search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 357 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Sendepause

    Kategorie
    Programm nach Ansage
  2. Leo Lausemaus Tip the Mouse

    Helfen macht Spass!

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    I/D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Leo ist sauer! Seine Mama passt heute auf Gugu auf, und das scheint ihr auch noch Spass zu machen! Dabei ist doch heute Sonntag. Ein Tag zum Spielen und Spass haben! Was macht bitte Spass daran, wenn man sich um jemanden kümmern muss? Leo versteht die Welt nicht mehr. Bis auf einmal sein Freund Didi krank wird und Leos Hilfe braucht.
    Episodenummer
    47
    Regisseur
    Andrea Bozzetto
  3. Leo Lausemaus Tip the Mouse

    Ich will nicht zum Friseur!

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    I/D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Leo möchte sich auf keinen Fall die Haare schneiden lassen. Doch Friseur Miguel versucht alles, um den Mäuserich für einen neuen Schnitt zu begeistern.
    Episodenummer
    48
    Regisseur
    Andrea Bozzetto
  4. Raumfahrer Jim Lunar Jim

    Das Mond-Quatsch Rätsel

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinderserie
    Produktionsland
    CDN
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Ted versucht zu zaubern, aber das geht natürlich schief. Ecky aber hat ein ganz anderes, sehr mysteriöses Problem: Die Reifen des Riesenreifenbagers sind abmontiert worden, aber von wem? Spuren oder Hinweise sind nicht zu finden, aber aus einer bisher unerforschten Mond-Orchidee kommt ein klitzekleines Lachen. Ecky nimmt die Pflanze mit in die Grüne Kuppel. Am nächsten Morgen herrscht dort grosses Durcheinander. Ecky ist richtig sauer, weil ihm dauernd jemand Streiche spielt. Er stellt die Mond-Orchidee in die Luna-Zentrale, da Else sie gerne zu fressen scheint. Auch da entsteht kurze Zeit später Chaos.
    Episodenummer
    43
  5. Wickie und die starken Männer Vic the Viking

    Ylvi in Not

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    D/F/AUS
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wickie hat Geburtstag, und da will Ylva natürlich über den Klippen von Flake Beeren für einen leckeren Geburtstagskuchen sammeln. Und Ylvi? Die begleitet Tante Ylva, um Blumen für ihren Freund Wickie zu pflücken. Leider geschieht dann, was niemals geschehen sollte.
    Episodenummer
    63
    Regisseur
    Eric Cazes, Mario Von Jascheroff
  6. Wickie und die starken Männer Vic the Viking

    Olympische Spiele

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    D/F/AUS
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die Wikinger haben die Ehre, das olympische Feuer von Griechenland nach Spanien zu über-führen, wo sich Vertreter vieler Nationen treffen, um im fairen Sportkampf die besten Athleten mit den Lorbeerkränzen der Sieger zu krönen.
    Episodenummer
    64
    Regisseur
    Eric Cazes, Mario Von Jascheroff
  7. Heidi

    Die Reise zum Grossvater

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    F/AUS/D/B
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Heidi ist ein aufgewecktes und gutherziges Waisenkind, das bei ihrer Tante Dete lebt. Dete hat jedoch eine neue Arbeitsstelle gefunden und muss Heidi zum Grossvater, den Heidi nie getroffen hat, in die Berge bringen. Schon im Zug trifft auf Heidi auf Bewohner des Dorfes, die ihren Grossvater kennen und wegen seiner Entscheidung allein in den Bergen zu leben nur 'Alm-Öhi' nennen. Sie erzählen ihr erschreckende Geschichten, doch Heidi bleibt unvoreingenommen und freut sich darauf, den alten Mann zu kennenzulernen. Das erste Treffen verläuft allerdings ganz anders als sie sich vorgestellt hat.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Benoît Allemane, Gabriel Bismuth, Lucille Boudonnat, Thierry Gondet, Evelyne Grandjean, Emmylou Homs, Nathalie Homs
    Regisseur
    Jérôme Mouscadet
    Drehbuch
    Thierry Gaudin, Christel Gonnard
  8. Wissper

    Überraschungsparty

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wissper ist verwirrt, als Erdmännchen Monty sie um Hilfe bittet. Er scheint sich nicht ganz sicher zu sein, was genau sein Problem ist. Wissper sieht sich in der Wüste nach einem möglichen Problem um und ruft all ihre Freunde zur Hilfe. Aber was sie dann entdeckt, ist tatsächlich eine riesige Überraschung!
    Episodenummer
    39
  9. Wissper

    Schnell, Herbert, schneller!

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Eine Affen- Mama bittet Wissper herbei, denn eines ihrer Jungen sitzt auf einem Baumstamm fest und wird vom Fluss davon getrieben. Wissper ruft Herbert das Pferd zur Hilfe, der verdammt schnell rennen kann, wenn die Situation es erfordert. Durch einen haarsträubenden Ritt auf Herberts Rücken schafft es Wissper, bis auf Höhe des kleinen Affen vorzustossen und ihn dank einer Blitzidee in letzter Sekunde zu retten, bevor der Stamm vom Wasserfall verschluckt wird.
    Episodenummer
    40
  10. Kati und Mim-Mim Kate and Mim-Mim

    Der Drache von Mimiloo

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinder-Animationsserie
    Produktionsland
    CDN
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Mimiloo wird von einem Drachen heimgesucht, der sich an Gobbles hübschen, leuchtenden Mondblumen bedient. Zuerst haben Kati und ihre Freunde Angst vor dem Drachen. Aber als Gobble und Tack ihn versehentlich erschrecken, er sich den Kopf stösst und danach ein Nickerchen macht, ergreifen sie die Chance, sich das Geschöpf mal aus der Nähe anzusehen.
    Episodenummer
    34
    Regisseur
    Sebastian Brodin, James Corrigall, Clint Butler, Mike Fetterly, Dustin Mckenzie
    Drehbuch
    Sheila Dinsmore
  11. Kati und Mim-Mim Kate and Mim-Mim

    Schmetterlingsblumen

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinder-Animationsserie
    Produktionsland
    CDN
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Kati und ihre Freunde erleben einen herrlichen Tag am Strand, und ruhen sich zwischendurch auf den gemütlichen Schmetterlingsblumen aus. Lily erzählt ihnen, dass Schmetterlingsblumen auf Nachtflüge gehen, und flatternd den Himmel über Mimiloo durchstreifen. Alle sind sich einig, dass sie dieses wunderschöne Schauspiel einmal sehen wollen, aber sie wissen noch nicht wie, denn nachts ist es ja dunkel...
    Episodenummer
    35
    Regisseur
    Sebastian Brodin
    Drehbuch
    Karen Moonah
  12. Zigby, das Zebra Zigby

    Zigbys Schatzsuche

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    CDN/SIN/AUS
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Zigby, Bertie und McMeer machen sich auf, um auf der anderen Seite des Flusses gemütlich zu picknicken. Kaum sind sie jedoch unterwegs, da lässt ein vorbei fliegender Papagei eine Schatzkarte fallen. Die Freunde können der Verlockung nicht widerstehen, den Schatz zu suchen! Sie wissen allerdings nicht, dass die kleine Zara diese Karte beim 'Piratenspiel' eigenhändig gemalt und dass der kreischende Papagei ihr das Blatt gerade eben aus den Fingern stibitzt hat. Jedenfalls sind jetzt alle auf der Suche – die einen nach dem Schatz, die anderen nach der Karte, und allesamt stehen sie kurz davor, eine grosse Überraschung zu erleben.
    Episodenummer
    1
    Regisseur
    Mark Barnad
    Drehbuch
    David Witt
    Hintergrundinfos
    Auf einer paradisischen Insel lebt Zigby, das Zebra, im Kreise seiner tierischen Freunde. Unternehmungslustig und neugierig, wie unser Held von Natur aus ist, kommt mit ihm nie Langeweile auf. Ganz im Gegenteil! Zigby liebt es, sich stets mitten in die allergrössten Schwierigkeiten zu begeben. Sorgen macht er sich keine. Denn er weiss, dass er jedes Problem, „So wahr ich ein Gestreifter bin!“, mit prima Einfällen zu lösen vermagFelsenfest kann Zigby dabei jederzeit auf die Unterstützung seiner beiden Freunde bauen: auf Bertie aus der Familie der Perlhühner, einem Kumpel, der zwar als waschechter Hasenfuss stets die grössten Bedenken gegenüber Zigbys Abenteuern vorbringt, am Ende aber stets mit ihm durch Dick und Dünn geht. Und auf Matze, der im Kopf nicht besonders helle, jedoch allem, was Spass macht, begeistert und lautstark zugetan ist, vor allem einem guten Essen und jeder Menge Spiel, Spass und Spannung. Zu dritt mischen die drei Jungs die Insel auf, ihren grossen Abenteuerspielplatz, der wenig Gefahren, dafür aber jede Menge Überraschungen bietet. Exotische Früchte, schillernde Schmetterlinge und sandige Strände! Für gute Laune sorgen hier, neben unseren drei Helden, auch die drei schlitzohrigen Äffchen, die, ohne den Frieden je ernstlich zu stören – immer dazu aufgelegt sind, Zigby einen Streich zu spielen, drei Äffchen, die so unverzichtbar für die gute Stimmung auf der paradiesischen Insel sind wie das singende Nilpferdchen Lilly, das tanzende Flamingomädchen Vicki, Elefantin Elsa, Chamäleon Klaus oder die beiden Nesthäkchen Leon Löwe und Sarah Zebra. „Zigby“ erzählt in 52 Folgen zu je 11 Minuten von Wettkämpfen und Entdeck-ungsfahrten, von Festen, vom Bauen und Spielen. In bester 3D-Animation präsen-tieren sich abwechslungsreiche Episoden. Sie kreisen stets um kreative Lösungs-möglichkeiten von Problemen, die ganz grundsätzlich der Erfahrungswelt eines Vor--schulkinder-Publikums entsprechen und die die Freundschaft der Inselbewohner, Achtung voreinander und Zusammenhalt in den Mittelpunkt ihrer Botschaft stellen.Originaltitel: 'Zigby, The Zebra'Info: Die 52 jeweils elfminütigen Episoden werden produziert von Avrill Stark Entertainment Pty Ltd,sowie Zebra (I) Productions Inc. und Big Animation Pte Ltd in Zusammenarbeit mit der ABC(Australien) und dem kanadischen Sender Treehouse.
  13. Zigby, das Zebra Zigby

    Zigby ermittelt

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    CDN/SIN/AUS
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Zara sucht am Strand vergeblich nach ihrer allerliebsten Puppe Poppy. Ist sie vielleicht von einem Dieb gestohlen worden?Augenblicklich beschliesst Zigby, dass ein grosser Detektiv den Fall übernehmen muss. Einer, der schlau genug ist, verschwundene Dinge schnell wiederzufinden und das Verbrechen zu klären. Und wer könnte dieser Detektiv besser sein als er selbst? Also tut Zigby, was ein Detektiv tun muss: eine Belohnung ausschreiben, Spuren sichern, Zeugen befragen und eine Falle stellen für den Fall, dass der Dieb zum Strand zurückkehrt. Diese Falle sorgt am Ende dafür, dass der grosse Detektiv etwas entdeckt, womit er nicht gerechnet hat.
    Episodenummer
    2
    Regisseur
    Mark Barnad
    Drehbuch
    Brendan Luno
    Hintergrundinfos
    Auf einer paradisischen Insel lebt Zigby, das Zebra, im Kreise seiner tierischen Freunde. Unternehmungslustig und neugierig, wie unser Held von Natur aus ist, kommt mit ihm nie Langeweile auf. Ganz im Gegenteil! Zigby liebt es, sich stets mitten in die allergrössten Schwierigkeiten zu begeben. Sorgen macht er sich keine. Denn er weiss, dass er jedes Problem, „So wahr ich ein Gestreifter bin!“, mit prima Einfällen zu lösen vermagFelsenfest kann Zigby dabei jederzeit auf die Unterstützung seiner beiden Freunde bauen: auf Bertie aus der Familie der Perlhühner, einem Kumpel, der zwar als waschechter Hasenfuss stets die grössten Bedenken gegenüber Zigbys Abenteuern vorbringt, am Ende aber stets mit ihm durch Dick und Dünn geht. Und auf Matze, der im Kopf nicht besonders helle, jedoch allem, was Spass macht, begeistert und lautstark zugetan ist, vor allem einem guten Essen und jeder Menge Spiel, Spass und Spannung. Zu dritt mischen die drei Jungs die Insel auf, ihren grossen Abenteuerspielplatz, der wenig Gefahren, dafür aber jede Menge Überraschungen bietet. Exotische Früchte, schillernde Schmetterlinge und sandige Strände! Für gute Laune sorgen hier, neben unseren drei Helden, auch die drei schlitzohrigen Äffchen, die, ohne den Frieden je ernstlich zu stören – immer dazu aufgelegt sind, Zigby einen Streich zu spielen, drei Äffchen, die so unverzichtbar für die gute Stimmung auf der paradiesischen Insel sind wie das singende Nilpferdchen Lilly, das tanzende Flamingomädchen Vicki, Elefantin Elsa, Chamäleon Klaus oder die beiden Nesthäkchen Leon Löwe und Sarah Zebra. „Zigby“ erzählt in 52 Folgen zu je 11 Minuten von Wettkämpfen und Entdeck-ungsfahrten, von Festen, vom Bauen und Spielen. In bester 3D-Animation präsen-tieren sich abwechslungsreiche Episoden. Sie kreisen stets um kreative Lösungs-möglichkeiten von Problemen, die ganz grundsätzlich der Erfahrungswelt eines Vor--schulkinder-Publikums entsprechen und die die Freundschaft der Inselbewohner, Achtung voreinander und Zusammenhalt in den Mittelpunkt ihrer Botschaft stellen.Originaltitel: 'Zigby, The Zebra'Info: Die 52 jeweils elfminütigen Episoden werden produziert von Avrill Stark Entertainment Pty Ltd,sowie Zebra (I) Productions Inc. und Big Animation Pte Ltd in Zusammenarbeit mit der ABC(Australien) und dem kanadischen Sender Treehouse.
  14. Raumfahrer Jim Lunar Jim

    Wuffels grösster Fund

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinderserie
    Produktionsland
    CDN
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Ein für Pixels Arbeit wichtiger Mond-Antennenmast hat ein verbogenes Bein und sendet nicht mehr. Die Mondbewohner wollen es reparieren. Ihnen fehlt aber eine geeignete Stütze. Als Wuffel einen alten Mondsaurier-Knochen findet, löst sich das Problem: So eine Riesenknochen kann nämlich auch eine prima Stütze sein.
    Episodenummer
    25
    Regisseur
    Alex Busby, Peter Huggan, Benny Zelkowicz
    Drehbuch
    Jeff Rosen
  15. Raumfahrer Jim Lunar Jim

    Das Flieger-Rodeo

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinderserie
    Produktionsland
    CDN
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Klara hat eine Fernbedienung für eine neue Füttermaschine erfunden, aber sie ist nicht richtig eingestellt. Das Futter wird gar nicht ausgegeben, dafür geht das Licht an und aus, Musik erklingt und schliesslich hebt auch noch Jims Turboschweber ab, ohne dass ihn jemand bedient. Allerdings rutscht Ted, der den Schweber gerade putzt, unfreiwillig hinein. Als Jim ihn mit dem Allzweck-Mobil retten will, gerät auch dieses Fahrzeug ausser Kontrolle. Ein wildes und unkontrolliertes Raumfahrer-Rodeo beginnt. Es endet erst, als Else und Dolores aufhören, mit Klaras neuer Fernbedienung für die Füttermaschine zu spielen. Denn deren unhörbaren Ultraschall-
    Episodenummer
    26
    Regisseur
    Alex Busby, Peter Huggan, Benny Zelkowicz
    Drehbuch
    Jeff Rosen
  16. Bumba in Australien Bumba In Australia

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinderserie
    Produktionsland
    B
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Bumba und Walulu bauen eine Hütte zum Schutz vor dem Gewitter.
    Episodenummer
    10
  17. Egons bunte Welt von Richard Scarry The Busy World Of Richard Scarry

    Wo ist Egons Tirolerhut? / Hans, der holländische Klempner / Frau Bienenkorb und der Märchenprinz

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Kinderprogramm
    Produktionsland
    CDN/F
    Produktionsjahr
    1993
    Beschreibung
    Wo ist Egons Tirolerhut?: Egon hat seinen Tirolerhut verloren. Später, bei Familie Katze, findet man ihn, eingebacken in den Apfelkuchen. Hans, der holländische Klempner: Hans ist Klempner in Holland, doch seine Frau will, dass er Windmühlenwärter wird. Umsonst, Hans ist und bleibt Klempner! Frau Bienenkorb und der Märchenprinz: Hilda will Frau Bienenkorb und Bruno zusammenbringen. Nach einer Reihe von Unglücken, finden sich dann die beiden.
    Episodenummer
    10
    Regisseur
    Greg Bailey, Pascal Morelli
    Drehbuch
    Thomas LaPierre
  18. Die Biene Maja

    Majas Blume

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Das Schleckermäulchen Willi findet auf der Wiese eine Blume mit köstlichem Pollen. Leider ist sie die einzige Akelei weit und breit. Deshalb mag Willi den Pollen auch nur ungern mit anderen Bienchen teilen. Maja beschliesst eine neue Blume extra für Willi zu pflanzen. Die Lehrerin Frau Kassandra erklärt ihr, dass Bienen sehr wichtig sind, weil sie die Blüten bestäuben. So wie es Willi macht, wenn er in einer Blüte Pollen nascht und zur nächsten Blüte fliegt. Aber Blumen pflanzen – erklärt Frau Kassandra weiter – tun Bienen nicht. Jetzt will Maja die erste Biene sein, die eine Blume pflanzt.
    Episodenummer
    45
    Regisseur
    Daniel Duda
    Drehbuch
    Delpine Maury, Theo de Marcousin, Waldemar Bonsels
  19. Die Biene Maja

    Die verwirrte Irma

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Durch einen Stoss auf den Kopf verliert die Feldgrille Irma ihr Gedächtnis und glaubt nun, sie sei eine Biene. Und weil Irma eine fleissige Biene sein möchte, sucht sie auf der ganzen Wiese nach Nektar. Dumm nur, dass sie verwirrterweise unter der Erde nach Nektar sucht. So wühlt sie alles in den Gängen der Ameisen durcheinander, sie vertreibt den Regenwurm Max aus seinem Tunnel und bringt fast den Bienenstock zum Einsturz. Maja und Willi versuchen, Irma daran zu erinnern, dass sie eine Feldgrille ist.
    Episodenummer
    46
    Regisseur
    Daniel Duda
    Drehbuch
    Delpine Maury, Theo de Marcousin, Waldemar Bonsels
  20. Benjamin Blümchen

    Der Erdbeereis-Roboter

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Kinder-Zeichentrickserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Ein heisser Sommer, alle schwitzen, auch die Pinguinkinder im Zoo. Benjamin und Otto bringen den Kleinen Eis mit. Aber obwohl sie sich beeilen, ist es bereits geschmolzen, bevor sie das Pinguingehege erreichen. Da hat Benjamin eine prima Idee. Zusammen mit dem Erfinder Eddi Eddison bauen sie einen lustigen Roboter, der Eis an die Pinguinkinder verteilen kann. Mit dieser Attraktion hofft Eddi, den ersehnten Goldpokal des Neustädter Erfinderwettbewerbes zu gewinnen.
    Episodenummer
    46
    Regisseur
    Gerhard Hahn
    Drehbuch
    Dirk Gabler, Jost Pietzcker, Doris Riedl
  21. Heidi

    Fräulein Rottenmeier will gehen

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    F/AUS/D/B
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Fräulein Rottenmeier kommt früher aus Köln zurück als erwartet und ist ausser sich, als ihr plötzlich eine kleine Ziege gegenübersteht. Da hilft es auch nichts, dass Heidi diese gerade in den Park zurück bringen wollte. Fräulein Rottenmeier muss mit Erschrecken feststellen, dass ihre Erziehungsmassnahmen an Boden verlieren. Entschlossen verkündet sie, ihre Anstellung bei den Sesemanns aufgeben zu wollen. Clara ist verzweifelt. Sie kann sich ein Leben ohne Fräulein Rottenmeier nicht mehr vorstellen. Heidi fühlt sich schuldig, schreibt sie einen Abschiedsbrief und läuft davon.
    Episodenummer
    23
    Regisseur
    Jérome Mouscadet, Andy Collins
  22. Wissper

    Tanz, Robbe, tanz

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Wer sonst ausser Wissper würde einen Tiger darum bitten, einer Robbe das Tanzen beizubringen? Sam, die Robbe bittet Wissper, ihm das tanzen zu lehren, eine knifflige Aufgabe für ein Mädchen! Sie ruft Tiger und Tänzertalent Stripes, zur Hilfe, damit diese Sam helfen kann, aber Sam schafft es einfach nicht, das Tanzbein zu schwingen. Durch ein paar glückliche Umstände hat Wissper die Idee, Sam Unterwasser eine Pirouette machen zu lassen. Stripes zeigt ihre Schwimm- Fähigkeiten, aber Unterwasser ist Sam der Star.
    Episodenummer
    8
    Regisseur
    Kevin Snoad
  23. Wissper

    Das schüchterne Känguru

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Als eine Känguru-Mama ihren kleinen Karl nicht dazu überreden kann, ihren Beutel zu verlassen, sucht sie bei Wissper Hilfe. Als alle anderen Kängurus scheinbar glücklich zusammen im Sand spielen, ruft Wissper Peggy den Baby-Pinguin. Sie soll helfen, den zögernden Karl aus Mamas Beutel herauszulocken. Es braucht ein paar fantasievolle Spiele, um ihn herauszulocken, aber Wissper hat zum Glück sehr viel Fantasie und als sie wieder geht, mischt Karl fröhlich bei den Känguru-Spielen mit.
    Episodenummer
    9
    Regisseur
    Kevin Snoad
  24. Das Zauberkarussell The Magic Roundabout

    Botenjunge Pollux

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinderprogramm
    Produktionsland
    F/GB
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Um seine Pasteten vor der Fliege zu retten, rennt Pollux versehentlich vor das Motorrad von Herrn Grünfeld. Bis das Motorrad repariert und Herrn Grünfelds Rücken kuriert ist, muss Pollux seine Liefertour übernehmen. Damit es schneller geht, bittet er den Zug um Hilfe und lässt seinen Wagen bei Castor stehen. Als er ihn abends abholen will, sieht er ein Ungeheuer vor Castors Haus stehen. Er holt Wilma und Hugo zu Hilfe und gemeinsam überwältigen sie diesen gefährlichen Eindringling. Castor ist davon allerdings gar nicht begeistert.
    Episodenummer
    51
  25. Zigby, das Zebra Zigby

    Zigbys Kostümwettbewerb

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    CDN/SIN/AUS
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    McMeer hat einen Geistesblitz! Er bastelt sich ein wunderbares Roboterkostüm, um das ihn alle sofort beneiden. Wäre es nicht Zeit, einen Kostümwettbewerb auszu-schreiben und McMeers Roboterkostüm als ersten Preis festzusetzen? Die Inselbe-wohner sind Feuer und Flamme für die Idee. Jeder möchte der Beste sein, jeder möchte den originellsten Kostümeinfall haben. Nur McMeer ist ratlos. Er ist sicher, dass ihm kein weiterer Geistesblitz mehr ereilen wird. Und Zigby ist nicht mehr so sicher, ob es richtig war, das Roboterkostüm als Hauptgewinn auszuschreiben. Denn der Wettbewerb wäre sinnlos, wenn McMeer dabei enttäuscht würde.
    Episodenummer
    48
    Regisseur
    Mark Barnad
    Drehbuch
    David Witt
  26. Kati und Mim-Mim Kate and Mim-Mim

    Abflug zum Mond

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinder-Animationsserie
    Produktionsland
    CDN
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Nachdem Kati gehört hat, dass es einen Mann auf dem Mond gibt will sie mit Tacks selbstgebauter Rakete sofort ins All fliegen.
    Episodenummer
    8
    Regisseur
    James Corrigall
    Drehbuch
    Jennifer Daley
  27. Bumba in Australien Bumba In Australia

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinderserie
    Produktionsland
    B
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Bumba und Walulu helfen dem traurigen Kiwi dabei, seine Mama zu suchen.
    Episodenummer
    7
  28. Bibi Blocksberg

    Hexenhoroskop

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Mutter Barbara erzählt Bibi und Flauipaui vom Hexenhoroskop: Mit einem Hexspruch kann man seinem Sternbild eine Frage zur Zukunft stellen. Für Junghexen sei das aber noch sehr schwierig. Heimlich probieren Bibi und Flauipaui es dennoch. Doch Bibi verhext sich und ihr Sternbild, der Flugdrache, wird lebendig, kommt vom Himmel und richtet in Neustadt ein ziemliches Durcheinander an. Aber er beantwortet auch eine wichtige Frage und hilft damit den Neustädtern, ein altes Naturdenkmal zu retten: Den Drachenbaum, den der Bürgermeister heimlich fällen lassen will.
    Episodenummer
    7
    Regisseur
    Gerhard Hahn, Royce Ramos
  29. Kein Keks für Kobolde The Woodlies

    Von Füchsen und Fallen

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    D/B/AUS
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Eine Füchsin stülpt auf der Suche nach Futter für ihre Jungen den ganzen Campingplatz um, auch die Futterhöhle der Kobolde. Schnell tritt an die Stelle von Neunauges, Feuerkopfs und Siebenpunkts Wut über den Diebstahl der Vorräte ihr mildtätiges Herz. Den kleinen Füchschen wünschen sie nur Gutes! Da taucht ein Jäger auf, der einen scharfen Hund mit sich führt und der im Namen der Frau Bürgermeisterin Fischhaut den Wald von allen denen befreien soll, die den Campingplatz wie eine Müllkippe aussehen lassen. Seine Fallen werden auch Mia gefährlich.
    Episodenummer
    18
    Regisseur
    Alexs Stadermann
    Drehbuch
    Philip Dalkin
    Hintergrundinfos
    Dass Papa ?Gelbschopf? und seine Tochter Mia den schon ziemlich heruntergekommenen Campingplatz mitten im Wald wieder aufmöbeln, bewohnen und dabei Platz für eine Fülle unterschiedlichster Gäste schaffen, bringt unsere drei eichkätzchengrossen Kobolde ordentlich in Verlegenheit. Denn ab sofort bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich besonders jener Zweibeiner mit Witz, List und Nachdruck zu erwehren, die sich auf dem Campingplatz als fiese Störenfriede erweisen. Einfach ist das nicht, müssen sie doch jederzeit auf der Hut sein vor Hauskatzen und wilden Krähen, vor Bienen, Mardern, Füchsen und – allen anderen voran, vor den verbrecherischen Kobolden unter Führung des ?Weissen?. Dessen Räuberbande nämlich haust in einer ausgeräucherten Ruine jenseits des Sumpfes und hat keinerlei Skrupel, Neunauge, Siebenpunkt und Feuerkopf böswillig auch noch die allerletzten Vorräte wegzu-fressen. Doch keine Angst! Die Nachbarschaft unserer Koboldhelden mit den Menschen hat auch ihr Gutes. Nicht nur, dass sich Neunauge mit Mia, dem 12-jährigen Stadtmädchen, anzufreunden beginnt. Was das Interesse und den Ehrgeiz der Kobolde weit nachdrücklicher anfeuert, ist der Berg von Süssigkeiten, über den die Camper in der Regel verfügen und dem unsere Waldbewohner beim besten Willen nicht widerstehen können.
  30. Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf Pippi Longstocking

    Die Heimkehr

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    CDN/S/D
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    Following their say on the exotic island it is time to go home. After rescuing Thunder Karlson and Bloom from a deserted island they set sail for home. The route they encounter many difficulties at sea including a windless channel and a tidal wave, until finally they are washed up on an unknown land. After setting this new continent the discover that perhaps they¿ve seen this land before.
    Episodenummer
    7
    Regisseur
    Paul Riley
    Drehbuch
    Catharina von Stackelberg
  31. Dogstar – Hunde im Weltraum Dogstar

    Die Rückkehr

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    AUS/D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Bob Santino verkündet für die Fernsehkameras grossspurig, alle seine Arbeits-Robohunde für immer auszuschalten,.aber diese PR-Nummer gerät aus dem Ruder. Die Robohunde graben sich völlig unkontrolliert zum Kern von Neuwelt durch und provozieren so ihre Explosion. Die Menschen geraten in Panik, eine Rettung scheint nicht in Sicht. Die Clarks brechen ihr Versprechen gegenüber Ridley und geben bekannt, dass die Alte Erde wieder bewohnbar gemacht wurde. Mithilfe eines Lockgerätes ist inzwischen auch die Dogstar zurückgekehrt. Am Ende gibt es ein glückliches Ende für alle – bis auf die Santinos.
    Episodenummer
    26
    Regisseur
    Aaron Davies
    Drehbuch
    Philip Dalkin, Doug MacLeod, Brendan Luno
    Hintergrundinfos
    Im Jahr 2357 betreibt Familie Clark mit ihrem Raumschiff Glorius eine Weltall-Umzugsfirma. Es ist die Zeit, in der klar wird, dass die Erde durch Umweltverschmutzung in kürzester Zeit nicht mehr bewohnbar sein wird. Die Behörden beginnen eine riesengrosse Umsiedlungsaktion. Auch alle Tiere sollen in intergalaktische Archen geladen und zur entfernt gelegenen, künstlich angelegten ?Neuwelt? transportiert werden. Auf Hobart, den Familienhund der Clarks, wartet die spezielle Hundearche DOGSTAR. In all dieser Hektik trifft der heruntergekommene Wissenschaftler Bob Santino den verrückten Erfinder Ramon Ridley, der ihm seine Entwürfe für einen Roboter-Hund zeigt. Bob und sein theatralischer Sohn Dino sind an einem solchen Blödsinn überhaupt nicht interessiert, nehmen aber die Pläne trotzdem an sich. Die DOGSTAR steht zum Abflug bereit. Beim Einstieg in den Hundetransporter pinkelt Hobart an ein wichtiges Schaltrelais und erzeugt so einen Kurzschluss. Die Arche startet deshalb mit ihren Piloten, den Androiden Alice und Zipp, überhastet ins All. Da die beiden ihren Job überhaupt nicht beherrschen, fliegt die DOGSTAR einen völlig falschen Kurs und geht in den Weiten des Universums verloren.Als alle Menschen in der ?Neuen Welt? eingetroffen sind, werden die im Weltall verschollenen Hunde schmerzlich vermisst. Bob Santino erinnert sich an die Entwürfe von Ramon Ridley. Er baut eine Fabrik für Roboter-Hunde und wird damit schnell zum reichsten Mann der ?Neuen Erde?. Die Clark-Kinder Sim
  32. Mia and me – Abenteuer in Centopia Mia and Me

    Eine neue Hoffnung

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kinder-Fantasyserie
    Produktionsland
    NL/D/I/CDN
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Mia versteckt sich im Schrank vor ihren neugierigen Mitschülerinnen und kehrt mit Hilfe des neuen Passwortes, welches ihr das Buch verraten hat, nach Centopia zurück. Dort begegnet sie dem kleinen Pan Phuddle, der gerade ein seltsames Musikinstrument erfunden hat. Irgendwie hat Mia das Gefühl, dass dieses Instrument etwas mit dem neuen Orakel zu tun hat. Yuko und Mo müssen sie unbedingt zum König bringen.
    Episodenummer
    2
    Cast
    Rosabell Laurenti Sellers, Adrian Moore, Saphia Stoney, Josephine Benini
    Regisseur
    William Speers, Anthony Power
    Drehbuch
    Doug Sinclair
    Hintergrundinfos
    Originaltitel: 'Mia and Me – Centopia's Hope'Im Mittelpunkt der von Gerhard Hahn kreierten Serie, die sich in erster Linie an eine weibliche Kinderzielgruppe im Alter von 6-12 Jahren richtet, steht das 12-jährige Mädchen Mia, das sich, nachdem seine Eltern nach einem Unfall als vermisst gelten, auf einem Internat zurecht finden muss. Alles was ihr von den Eltern geblieben ist, sind ein Armband und eine altes Buch über Einhörner in einem Land namens Centopia, was ihr Vater als Grundlage für sein letztes Video Game-Projekt benutzte. Durch Zufall macht Mia eine fantastische Entdeckung: Mit Hilfe des Armbands und des Buches kann sie von der realen Welt in das CGI-animierte Paradies Centopia gelangen, wo sie zu einer wunderschönen Elfe wird und herausfindet, dass sie mit den Einhörnern kommunizieren kann. Doch das paradiesische Centopia und die Einhörner sind in Gefahr, denn die heimtückische Königin Panthea, Anführerin der Munculus, benötigt dringend das Elfenbein der Einhörner, um damit ihren eigenen Lebenszyklus zu verlängern oder sogar unsterblich zu werden. Es liegt nun allein an Mia, die fantastische Welt von Centopia und die Einhörner zu retten. Indem sie zwischen der realen und der fiktiven Welt hin und her wechselt, versucht sie mit Hilfe der Elfen Yuko und Prinz Mo auf der einen Seite, und ihren neuen Internatsfreunden Paula und Vincent auf der anderen Seite, der hinterhältigen Panthea Einhalt zu gebieten.
  33. Fünf Freunde – Für alle Fälle Famous Five – On the Case

    Der Falcongate-Ötzi

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Kinder-Zeichentrickserie
    Produktionsland
    F/GB
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Die fünf Freunde sind entsetzt, als sie erfahren, dass ihr Lieblingsküstenabschnitt für die Öffentlichkeit gesperrt ist. Dort wurde nämlich die Mumie eines Fischers gefunden und nun werden dort angeblich archäologische Ausgrabungen vorgenommen. Die Freunde vermuten dahinter etwas ganz anderes und ermitteln auf eigene Faus.
    Episodenummer
    18
    Regisseur
    Pascal Pinon, Thiery Sapyn
    Drehbuch
    Tim Maile, Douglas Tuber
  34. Gazoon

    Turnübungen

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Der Elefant macht seine Turnübungen unter der fachgemässen Anleitung seines Freundes, dem Vogel. Der ist so konzentriert bei der Sache, dass er nicht bemerkt, wie sich von hinten die Schlange anschleicht, um sich den Vogel zu schnappen. Das hätte sie lieber nicht tun sollen, denn der Elefant hat sie bereits entdeckt und benutzt sie gleich als Sportgerät...
    Episodenummer
    3
    Regisseur
    Romain Villemaine
  35. Die Wilden Kerle

    Entscheidung im Teufelstopf

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Kinder-Zeichentrickserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Die Baugenehmigung für den Fitnesspalast wird unterschrieben. Die Wilden Kerle haben nur noch einen Tag Zeit, um die Besitzurkunde zu finden und damit die Bebauung des Teufelstopfes zu stoppen. Während sich Raban daran macht, das Rätsel der sieben Schädel zu lösen, bereiten die anderen alles vor, um Theumer und die Baumaschinen aufzuhalten. Schliesslich kann Raban das Rätsel der Tierschädel knacken und macht sich auf, um die Urkunde zu besorgen.
    Episodenummer
    13
    Regisseur
    Mike Maurus
    Drehbuch
    Lisa Clodt
    Hintergrundinfos
    Auf der Grundlage des Werkes ?Die Wilden Kerle? von Joachim Masannek und Jan Birck wurde eine TV Serie entwickelt. Die Serie wird voraussichtlich zwei Staffeln mit je 13 Folgen à 22 Minuten umfassen. Ein animierter Kinofilm ist in Vorbereitung.Der 1. Staffel zugrundeliegend sind in erster Linie die Bücher ?Die wilden Fussballkerle? Bd. 1 ? 13, die beiden Comics ?Das Rennen? und ?Der Kampf um den Teufelstopf?, ?Das wilde Fussballbuch? sowie die ersten drei Kinofilme.Der visuelle Stil ist angelehnt an die Bildsprache von Anime/Manga und entsprechend gibt es fesselnde Konflikte, schnelle Kamerafahrten, überreale Bilder, grosse Emotionen.Die wilden Kerle schaffen eine eigene Welt, sie haben ihre eigene Sprache, ihren speziellen Stil, coole Fahrräder, geheime Orte. Vor allem aber sind sie eine eingeschworene Gemeinschaft ? und erst in der Gruppe sind sie wirklich stark. Sie halten zusammen und ?legen ihre beiden Beine füreinander ins Feuer?. Aber immer wieder wird die Gemeinschaft bedroht. Durch miese (Fussball)-Gegner, nervige Erwachsene ? oder auch durch die eigenen Schwächen. Die Wilden Kerle sind ?wild?, ?cool?, ?anarchisch?, ?gross?. Sie nehmen sich selbst sehr ernst, dementsprechend geht es in jeder Episode um alles ? aber es geht nicht immer um Fussball. Die Geschichten werden schnell, frech und wild erzählt und berühren die grossen Themen der Zuschauer: Freundschaft. Vertrauen. Verrat. Neid. Hoffnung.
  36. Gazoon

    Leichter als Luft

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Der Elefant macht sich einen Spass daraus, beim Baden im See mit seinem Rüssel massenweise Seifenblasen in die Savanne zu pusten. Der Vogel Strauss fühlt sich durch die seltsamen fliegenden Kugeln bedroht, und tatsächlich wird er sogar von ihnen gefangen genommen...
    Episodenummer
    4
    Regisseur
    Romain Villemaine
  37. Bibi und Tina

    Amadeus verliebt sich

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Auf dem Viehmarkt von Falkenstein hext Bibi das bunte Karussellpferd Piro lebendig. Tinas Pferd Amadeus verliebt sich in Piro und beide laufen zusammen davon. Der Karussellbesitzer ist verärgert, denn ohne das Pferd ist das Karussell nicht im Gleichgewicht und kann sich nicht drehen. Auch Dennis, sein kleiner Sohn, will sein buntes Lieblingspferd Piro unbedingt wieder haben. Bibi, Tina und Alex versuchen das Pferd zurückzubringen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn es ist sehr schnell. Gemeinsam versuchen sie es zu überzeugen, freiwillig zurückzukehren.
    Episodenummer
    5
    Regisseur
    Gerhard Hahn
    Drehbuch
    Klaus-P. Weigand
  38. Wickie und die starken Männer Vic the Viking

    Weihnachten in Flake

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Animationsserie
    Produktionsland
    D/F/AUS
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Auch die Wikinger feiern Weihnachten. Gilby allerdings schiesst quer und droht, die festliche Stimmung und die Erwartungen, die die Kinder mit dem nordischen Julbock und seinen Geschenken verbinden, gründlich zu verderben. Jedenfalls so lange, bis ihm Wickie auf die Schliche kommt.
    Episodenummer
    29
    Regisseur
    Marc Wasik, Mario Von Jascheroff
    Drehbuch
    Robin Lyons, Andrew Offiler, Mario Von Jascheroff
  39. Der kleine Nick Le Petit Nicolas

    Was ein Mädchen alles kann

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    F/IND/D/LUX
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Nick hat seine Kumpels, Luise und auch Marie-Hedwig zum Spielen eingeladen. Marie-Hedwig, die ein wirklich echtes Mädchen ist, hat kein Interesse an den Jungenspielen. Da kommt Luise ins Schwanken: Soll sie sich wie ein richtiges Mädchen verhalten, also so wie Marie-Hedwig, oder spielt sie lieber wie immer mit den Jungs mit? Luise merkt schnell, dass sie sich gar nicht so mädchenhaft wie Marie-Hedwig verhalten kann. Das gefällt Marie-Hedwig, und sie will Luise zeigen wie sie die Gaben, die die Mädchen haben, richtig einsetzen kann. Nach einigen fehlgeschlagenen Versuchen gelingt das Luise, wenn auch anders, als Marie-Hedwig sich das gedacht h
    Episodenummer
    13
    Regisseur
    Arnaud Bouron
    Drehbuch
    Hervé Benedetti, Delphine Dubos, Hervé Pérouze, Olivier Perouze
    Hintergrundinfos
    Im Mittelpunkt dieser Zeichentrickserie, die auf der Kinderbuchreihe aus den 1960er Jahren von René Goscinny und Jean-Jacques Sempé basiert, steht Nick, der aus seiner Sicht von Erlebnissen in der Familie, beim Spielen mit Freunden, in der Schule oder im Urlaub berichtet.
  40. Wendy

    Vertrauen ist der Schlüssel

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrickserie
    Produktionsland
    GB/D/F
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Dixie, Wendys neues Pferd, ist ängstlich, launisch und ungestüm. Dieses unberechenbare Verhalten ist nicht ganz unproblematisch für ein Gestüt wie Rosenborg. Darum will Gunnar sie verkaufen er hat auch schon einen Käufer gefunden. Wendy ist entsetzt! Sie liebt Dixie und glaubt fest daran, dem verschreckten Pferd wieder Vertrauen schenken zu können. Als die Käufer kommen ist Dixie verschwunden...
    Episodenummer
    2
    Regisseur
    Alan Simpson
    Drehbuch
    Myra Freid
Keine Videos gefunden.