search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 222 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Menschen hautnah

    Themen: Der Traum vom neuen Leben – ...und seine Schattenseiten

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einfach alles hinschmeissen – und endlich das tun, was man immer schon wollte. Viele kennen diesen Gedanken. Doch nur wenige trauen sich, ihr Leben tatsächlich über den Haufen zu werfen und etwas Neues zu beginnen. Karen L. und das Ehepaar Gabi und Robert E. haben es getan. Die 54-jährige Karen hatte eigentlich alles, um glücklich und zufrieden zu sein: Familie, Gesundheit, einen tollen Job als Geschäftsführerin eines Unternehmens mit über 200 Beschäftigten. Trotzdem beschlich sie das Gefühl, an sich vorbei zu leben, nicht das zu tun, was ihr wichtig ist. Irgendwann wird ihre Unzufriedenheit grösser als alle Zweifel und Ängste. Sie kündigt ihre Stelle, ohne zu wissen, was danach folgen soll. 'Es war wie ein Sprung ins total kalte Wasser. Ich habe es noch nicht einmal vorher meinem Mann gesagt, dass ich es am nächsten Tag tun würde.' Statt neu loszulegen wird sie erst einmal krank. Dann hat sie die Idee zu einem Startup: Erlebnisübernachtungen an besonderen Orten – in einem besonderen Bett. Auch Gabi und Robert hatten auf den ersten Blick alles, was ein gutes Leben ausmacht: Geld, gute Jobs, Freunde. Doch die tägliche Tretmühle und die Aussicht, dass die nächsten zehn Jahre so dahinplätschern könnten wie die zurückliegenden zehn, deprimieren sie zunehmend. Die Mittvierziger beschliessen, alles aufzugeben. Sie kündigen ihre Arbeitsstellen, verkaufen ihren gesamten Hausrat und reisen mit dem verbliebenen Hab und Gut, das in zwei Rucksäcke passt, Richtung Asien. Hier wollen sie als ,digitale Nomaden' leben und arbeiten. Bringt der Neubeginn tatsächlich mehr Zufriedenheit und Erfüllung? Peter Podjavorsek hat die Aussteiger mehrere Monate lang begleitet – und festgestellt, dass der Traum vom neuen Leben auch seine Schattenseiten hat. Karen macht zwar endlich ihr eigenes Ding. Doch ihr Startup verursacht auch enormen Stress und finanzielle Risiken. Gabi und Robert leben nun zwar dort, wo andere Urlaub machen: in Thailand. Ihre neue Freiheit geht aber einher mit den Verlust von Freunden und der Schwierigkeit, fernab der Heimat seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Gabi sagt heute: 'Mir war auch von Anfang klar: es hat seinen Preis, sein Leben so umzukrempeln. Also deswegen will ich jetzt auch nicht so rumjammern. Aber es hat definitiv einen Preis.'
  2. Schicksalstage in Bangkok

    Kategorie
    TV-Drama
    Produktionsinfos
    Fernsehfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Die sympathische Lehrerin Victoria reist nach Bangkok, wo ihr Mann Gregor, der dort als Ingenieur arbeitete, tödlich verunglückt ist. In der thailändischen Metropole angekommen, häufen sich die Hinweise, dass Gregor eine Affäre mit seiner wesentlich jüngeren Chefin June van Driel hatte. Um sich Gewissheit zu verschaffen und ihre vermeintliche Nebenbuhlerin besser kennen zu lernen, nimmt Victoria unter falschem Namen einen Job als Privatlehrerin für Junes kleine Tochter an. Zwischen den beiden Frauen entwickelt sich eine spannungsvolle, zugleich aber auch seltsam vertraute Beziehung. Als Victoria glaubt, genug Beweise für die Untreue ihres Mannes zu haben, will sie June zur Rede stellen – bis sie erkennt, dass auch June mit einem furchtbaren Schicksalsschlag zu kämpfen hat.
    Cast
    Suzanne von Borsody, Bettina Zimmermann, Guntbert Warns, Gertrud Roll, Franziska Neiding, Maria Bachmann, Michèle Marian
    Regisseur
    Hartmut Griesmayr
    Drehbuch
    Renee Karthée, Rolf Karthée
  3. Polizeiruf 110

    Der verlorene Sohn

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Fernsehfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Andi Wegener (Vincent Redetzki) Alexander Behrend 'Beere' (Antonio Wannek) Monika Durban 'Moni' (Isabel Bongard) Matthias Wisnieski 'Matze' (Max Hegewald) Hauptkommissarin Brasch wird an den Tatort gerufen. In einem neu eröffneten Fitnessstudio im Zentrum von Magdeburg liegt ein toter Afrikaner. Dem ersten Anschein nach wurde der Mann bei einem Diebstahl überrascht und erschossen. Doch nicht nur die Tatwaffe, eine Kalaschnikow, ist in diesem Fall ungewöhnlich. Der Asylbewerber war bereits tot, als auf ihn geschossen wurde. Da ein rechtsextremistischer Hintergrund der Tat nicht auszuschliessen ist, muss Doreen Brasch diesen Fall zu ihrer Überraschung gemeinsam mit Hauptkommissar Jochen Drexler ermitteln. Farbspuren von Gotcha-Munition an der Kleidung des Toten führen die Ermittler zu rechtsextremen Jugendlichen. Doch die Tat ist ihnen nicht nachzuweisen. Erst als ein weiterer Mord geschieht, ahnen Brasch und Drexler die wahren Hintergründe für den Tod des Asylbewerbers. Doch den Kommissaren fehlen Beweise, mit denen sie auch die Hintermänner überführen können. Im letzten Moment gelingt es Brasch und Drexler, einen weiteren Mord zu verhindern und die Drahtzieher in diesem Fall zu überführen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Claudia Michelsen, Sylvester Groth, Felix Vörtler, Steve Wrzesniowski, Floriane Daniel, Vincent Redetzki, Merab Ninidze
    Regisseur
    Friedemann Fromm
    Drehbuch
    Christoph Fromm, Friedemann Fromm
    Hintergrundinfos
    Alles begann 1971 im DDR-Fernsehen. Gut 40 Jahre später ist die Krimi-Reihe eines der erfolgreichsten Formate im deutschen Fernsehen – und aus diesem nicht mehr wegzudenken.
  4. Lokalzeit aus Köln

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichten, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  5. Lokalzeit aus Aachen

    Themen: Nachtreportage: Druck im Akkord / Die Geschichte der Burg Soers

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichten, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  6. Lokalzeit aus Düsseldorf

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichten, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  7. Lokalzeit Bergisches Land

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichten, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  8. Lokalzeit Ruhr

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichten, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  9. Lokalzeit aus Dortmund

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichten, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  10. Lokalzeit OWL

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichten, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  11. Lokalzeit Südwestfalen

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichten, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  12. Lokalzeit aus Bonn

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichte, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  13. Lokalzeit aus Duisburg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Nachrichte, Berichte und Informationen aus der Region.
    Wiederholung
    W
  14. Stratmann wandert

    Themen: Durchs Sauerland zum Rothaarsteig

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Eigentlich wollte er beim Wandern abnehmen – aber das gestaltet sich für Ludger Stratmann äusserst schwierig. Auch auf dieser Etappe bleibt er zwischen Breckerfeld und Schmallenberg erst einmal beim Mühlenhof hängen, wo gerade herzhaftes Sauerteigbrot gebacken wird – die Gelegenheit eine ausgedehnte Brotzeit einzulegen. Von hier aus muss er mit Dackel Fidel durch den dichten Wald des Sauerland-Höhenflug und kapituliert nicht zum ersten Mal auf seinem langen Fussmarsch durch Nordrhein-Westfalen. Denn im Sauerland geht es 'gefühlt' immer nur bergauf. Dafür gibt es dann auf Burg Schnellenberg nahe Attendorn für Ludger ein Fussbad und für Dackel Fidel eine Massage. Die Schlossherrin ist Physiotherapeutin für Tiere. Auf dem Schützenfest in Grevenbrück trifft der Kabarettist seine Kollegin Mirja Boes. Die will mit ihm durch die schönen Sauerländer Hügel nach Kirchhundem wandern. Am Ende des Tages landet der dreifache Grossvater in einer Jugendherberge. Hier darf er auch 'ohne Zahnspange' übernachten, nur sein Herbergs-Ausweis von 1972 wird nicht mehr akzeptiert. Für die Sendereihe 'Stratmann wandert' hat sich ein WDR-Kamerateam zusammen mit Herrn und Hund auf den Weg gemacht und die beiden mehrere Wochen lang auf ihrer Tour durch NRW begleitet. Dabei haben sie Ecken des Landes kennengelernt, die so in keinem Reiseführer zu finden sind. Und sie sind vielen Menschen begegnet, die ihnen interessante Geschichten vom Land an Rhein und Ruhr erzählen konnten.
    Episodenummer
    5
    Wiederholung
    W
  15. Bens Ranger Tagebuch

    Eine Nacht mit Leoparden

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Ben hat noch nie einen Leoparden gesehen. Die Raubkatze zu Gesicht zu bekommen, ist äusserst schwierig. Die scheuen Tiere verkriechen sich tagsüber im Dickicht. Nur nachts gehen sie auf Jagd und schleppen ihre Beute auf Bäume, damit keine Löwen oder Hyänen ihnen den Fang streitig machen. Um trotzdem einen Überblick über die Anzahl an Leoparden im Naturschutzgebiet zu behalten, werden die Tiere einmal pro Monat mit Fleisch angelockt. Auch das ist nicht ganz einfach, aber David, ein Ranger, weiss eine Möglichkeit: Ben und Samy helfen ihm, einen 'Leckerbissen' an einem Baumstamm zu befestigen, so wird sichergestellt, dass nur ein Leopard das Fleisch bekommen kann, für andere Raubtiere ist es dort oben unerreichbar. Die Gruppe versteckt sich im Gebüsch und wartet auf die Nacht, hoffentlich kommt die Raubkatze! Die Anspannung wächst. Stundenlanges Warten. Die Suchscheinwerfer sind in Position ... Das wird vorerst Bens letztes Abenteuer sein, demnächst fängt die Schule wieder an und die Ferien sind vorbei. Alle Ranger haben Ben lieb gewonnen und bevor er geht, veranstalten sie ein grosses Grillfest. Eines ist bereits jetzt schon klar: Er wird wiederkommen!
    Regisseur
    Frank Feustle
    Drehbuch
    Frank Feustle
  16. Das Pferd auf dem Balkon

    Kategorie
    Familien
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Mit Menschen kann Mika wenig anfangen, Freunde hätte er aber schon gerne. Eines Nachts hört er ein Wiehern. Da steht tatsächlich ein Pferd auf dem Balkon der Nachbarwohnung. Das Pferd gehört Sascha, der in grossen Schwierigkeiten steckt. Mika verbringt von nun an jede freie Minute mit dem Hengst und als er das erste Mal auf dessen Rücken sitzt, ist er wie verwandelt. Die gleichaltrige Dana, die gerne behauptet, eine indische Prinzessin zu sein, will Mika dabei helfen, ein neues Zuhause für das Rennpferd zu finden. Doch dafür muss es nicht nur vor dem Schlachthof gerettet werden, sondern auch vor zwei Gangstern, denen Sascha Geld schuldet.
    Cast
    Enzo Gaier, Natasa Paunovic, Nora Tschirner, Andreas Kiendl, Bibiane Zeller, Ernst Stankovski, Branko Samarovski
    Regisseur
    Hüseyin Tabak
    Drehbuch
    Milan Dor
  17. Aktuelle Stunde

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Informationsmagazin bringt Themen und Geschichten, die die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, bewegen, berühren und unterhalten.
    Wiederholung
    W
  18. Lokalzeit

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In den Regionalstudios des WDR entsteht das tägliche Magazin für die Menschen in NRW. Ganz nah dran und immer mittendrin im Geschehen.
    Regionenekennung
    D
    Wiederholung
    W
  19. Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart | Themen: Grosse Sorgen um Seelöwenbaby Emilia / Kehrwoche bei den Kleinpapageien im Landhaus

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Grosse Sorgen um Seelöwenbaby Emilia: Sie hat seit Tagen nichts mehr gefressen. Tierarzt Tobias Knauf-Witzens will dem Problem auf den Grund gehen und hat das kleine Seelöwenbaby in Narkose gelegt. Die Operation dauert den ganzen Tag. Das bedeutet auch, dass Emilia den ganzen Tag von ihrer Mutter Evi getrennt ist. Hoffentlich nimmt sie ihre Tochter nach der langen Zeit wieder auf. Kehrwoche bei den Kleinpapageien im Landhaus. Daniela Münch und Azubi Joshua Lüders wollen alle vier Voliéren reinigen und mit neuem Sand befüllen. Dafür müssen alle Papageien eingefangen werden jede Menge Arbeit für die beiden aber Joshua erfährt viel über die unterschiedlichen Ansprüche der einzelnen Papageien. Für die Affenpflegerin Thali Bauer und die Zoopädagogin Stefanie Reska steht bald eine grosse Reise an. Für die beiden Mitarbeiterinnen der Wilhelma geht es in den Virunga-Nationalpark der Demokratischen Republik Kongo. Dort unterstützt die Wilhelma eine Hundestaffel, die mit ihren Rangern gegen Wilderei vorgeht. Stefanie Reska betreut für die Wilhelma das Projekt. Doch bevor es für sie und Thali in den Kongo geht, bekommen sie heute einen Gegenbesuch von zwei Rangern und der Leiterin der Hundestaffel, der Schweizer Tierärztin Marlene Zähner. Thali und Stefanie zeigen ihrem Besuch die Wilhelma. Für die beiden afrikanischen Ranger wird das zu einem besonderen Erlebnis, denn die beiden haben noch nie Okapis oder Giraffen aus nächster Nähe gesehen.
    Hintergrundinfos
    Seit 2006 erzählt die Zoo-Doku-Soap Geschichten aus der Stuttgarter Wilhelma – von kleinen Tieren wie der Spinne Sonja und grossen Tieren wie dem Eisbär Anton und ihren Pflegern, den Tierärzten und den Besuchern.
  20. Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo | Themen: Nestkontrolle mit Hindernissen / Kleine Royals: Die Erdmännchen haben wieder Nachwuchs / Die Macht der Frauen: Pongoland freut sich über zwei neue Bonobos / Eigene Wege für die Tapir-Dame / Gemeinsam statt einsa

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Auf die Barrikaden: Bruce und Sabine, sie haben sich was vorgenommen. Hocken seit reichlich 40 Tagen auf über 20 Eiern. Eine stolze Brut, die nun ins Laufen kommt. Das erste Ei ist geknackt. Noch lässt sich Mutter Sabine willig unter ihren Flügel gucken, aber erfahrungsgemäss werden die Väter mit jedem Küken garstiger. Schützen ihre Nachkommen gegen jedweden Eindringling. Um unnötigen Streit auf der Afrikasavanne zu umgehen, errichten René Forberg und unzählige Helfer einen Maschendrahtzaun. Sabine schaut dem Treiben vom Nest aus zu. Bruce, der Hahn, allerdings wehrt sich gegen die neuen Grenzen. Eine Armee an Pflegern versucht deshalb, ihn mit vereinter Kraft in die Enge zu treiben. Kleine Royals: Die Erdmännchen haben wieder Nachwuchs, doch den sieht man noch nicht. Selbst mit allen Mitteln kann Tina Lässig bei der morgendlichen Fütterung keinen der Kleinen bewegen rauszukommen. Doch Tina kombiniert: Die Königin ist wieder dünn und ein Erdmann fehlt. Der ist wahrscheinlich der Babysitter. Ob Tina mit ihrem Kombinationstalent Recht hat? Die Macht der Frauen: Pongoland freut sich über zwei neue Bonobos aus England. Jasongo, ein 21-jähriges Männchen, und das acht Jahre alte Weibchen, Bokela, sind zwar schon seit einigen Wochen in Leipzig, mussten aber bisher in der Quarantäne ausharren. Doch nun ist Schluss damit. Beide sollen die Leipziger Affen-Gruppe kennenlernen. Zu Beginn steht ein Rendezvous mit den Frauen an. Diese haben bei den Bonobos die Hosen an. Daher fiebern die Pfleger vor allem dem Aufeinandertreffen des Duos mit Clan-Chefin Ulindi entgegen, denn die Rangfolge muss neu geklärt werden. Eigene Wege für die Tapir-Dame: Auch Tapir-Dame Laila muss eigene Wege gehen: Ihr Mann Copashi hat den Umzug nach Gondwanaland noch vor sich. Nun soll sie als erste das Aussengehege – und damit eine ganz neue Welt – erkunden. Lasse Nieberding will ihr den schweren Angang leichter machen und legt auf der weitläufigen Anlage eine Obstspur. Ob das Appetit auf den neuen Kontinent macht? Gemeinsam statt einsam: Elefantenkuh Saida ist seit dem Weggang ihrer Tochter nach Hamburg allein. Zu den anderen Elefantenkühen – besonders zur trächtigen Hoa – muss Saida im Moment Abstand halten. Bei ihrer Dominanz könnte eine Rangelei zwischen den Kühen Hoas Embryo gefährden. Doch Elefanten sind sozial, das Zusammenleben mit anderen tut ihnen gut. Was tun? Glücklicherweise gibt es noch Elefantenbullen Naing Thein, der auch die meiste Zeit allein verbringt. Was also liegt näher, als dass die beiden Elefanten gemeinsame Wege gehen? Doch werden sie sich auch vertragen?
  21. WDR aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das kompakte Informationsmagazin für Nordrhein-Westfalen hält den Zuschauer den ganzen Tag über auf dem Laufenden.
  22. Erlebnisreisen-Tipp

    Kategorie
    Tourismus
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    In kurz zusammengefassten Magazinbeiträgen oder exklusiven Reportagen werden attraktive Reiseziele vorgestellt.
  23. Überleben Life Story

    Gefährliche Kindheit

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Im Moment der Geburt startet eine einmalige und gefährliche Reise – bei uns Menschen und den Tieren in aller Welt. Einige haben die grösste Bewährungsprobe ihres Lebens schon kurz nach der Geburt zu bestehen: Nonnengänse-Küken in Grönland stürzen sich über 100 Meter in die Tiefe, lange bevor sie fliegen können. Andere müssen sich erst als Erwachsene beweisen, wie die australische Pfauenspinne: Das kleine Spinnen-Männchen tanzt im wahrsten Sinne um sein Leben, um sich paaren und für Nachwuchs sorgen zu können. Wenn winzige Gottesanbeterinnen aus dem Eikokon schlüpfen, sind sie vom ersten Moment an vollkommen auf sich gestellt. Sie müssen extrem vorsichtig sein – denn der Feind lauert in den eigenen Reihen: die Geschwister! Gottesanbeterinnen leben kannibalisch, also empfiehlt es sich, die Familie schnellstmöglich hinter sich zu lassen. Wie aber kann sich der Insekten-Winzling gegen scheinbar übermächtige Fressfeinde wie die Springspinne wehren? Er versucht es mit Kung-Fu. Junge Erdmännchen in Südafrika haben im Vergleich dazu ein äusserst gemütliches Zuhause. Im Familienverband verbringen die Kleinsten wohl behütet ihre Kindheit. Doch im Alter von etwa zwei Monaten muss das junge Weibchen lernen, eigenständig für Futter zu sorgen. Erdmännchen fressen besonders gern Skorpione, doch die teilen schmerzhaft aus: mit Zangenbissen und ihrem unberechenbaren Giftstachel. Unter Aufsicht eines Lehrermeisters muss sich das Weibchen erstmals beweisen – der gereizte Skorpion wird zur Reifeprüfung! Buckelwal-Babys müssen von Geburt an schwimmen – und zwar riesige Strecken. Innerhalb von sechs Wochen geht es mit der Mutter 4800 Kilometer weit von den Gewässern seiner Geburt vor Hawaii bis hinauf in die Arktis! Der junge Wal ist zu 100 Prozent auf den Schutz und die Milch seiner Mutter angewiesen. Doch das Weibchen wird plötzlich von fremden, aggressiven Männchen umworben. Der kleine Wal droht, zwischen die Fronten zu geraten. Dabei müssen Mutter und Kind mit ihren Kräften haushalten – das Überleben des Kleinen hängt am seidenen Faden... Extrem nah dran, unvorhersehbar und dramatisch: Die BBC setzt die aufregendsten Überlebenskämpfe der Tierwelt in dieser Reihe atemberaubend in Szene. In der Folge 'Gefährliche Kindheit' dreht sich alles um die ersten Schritte, Hopser, Flügel- und Flossenschläge von Neugeborenen.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
  24. Servicezeit Reportage

    Themen: Freitag & Friends: Tops und Flops im Garten und auf dem Balkon

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    - Freitag & Friends: Tops und Flops im Garten und auf dem Balkon Spitzenkoch Björn Freitag und seine Freunde widmen sich heute allem, was im Garten kreucht und fleucht. Vom Maulwurf bis zum Riesenkürbis. Nichts ist vor der humorvollen Analyse unserer prominenten Hobbybotaniker sicher. Mit dabei diesmal: Verbraucherexpertin Yvonne Willicks, Reisemoderatorin Tamina Kallert, Moderator und Balkonbesitzer Daniel Assmann sowie Kabarettist und Gartenliebhaber Fatih Cevikkollu. Ausserdem Verbrauchsexperte Dieter Könnes, die Moderatoren Stefan Pinnow und Anna Planken. Wer aus unserer Gruppe am Buchsbaumzünsler verzweifelt, wer sich im Internet schon mal Marienkäferlarven bestellt hat und wer sogar einen Kettensägen-Führerschein hat: All das erfahren Sie heute hier. Dazu verrät Björn Freitag auch, wie die Gartengrillparty ein voller Erfolg wird.
    Wiederholung
    W
  25. Lichters Schnitzeljagd

    Süsses Blut und Schoko-Herz

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Horst Lichter liebt es mit seinem Moped durchs Land zu knattern, spannende Menschen zu treffen und mit ihnen zu klönen und zu kochen. Wie bei der echten Schnitzeljagd – gilt es immer wieder Geheimnisse zu lüften und Aufgaben zu lösen. Das führt den Koch und Menschenfreund kreuz und quer durchs Land. Auf dem Weg nach Gelsenkirchen gerät der TV-Koch plötzlich in eine Unfallübung der Malteser und entdeckt dabei Daniela Russo. Sie ist ehrenamtliche Hobby-Feldköchin in der 'Katastrophenküche' Gelsenkirchen. Ganz nebenbei sorgt sie für süsses Blut, Kunstblut, das für die Übungen benötigt wird. Ausserdem ist sie davon überzeugt, dass die Feldküche mehr zu bieten hat, als nur die Gulaschkanone. Dieses Mal wird den ehrenamtlichen Helfern Schweinegeschnetzeltes mit Waldpilz-Malzbiersauce und Brezelknödeln serviert. Echt lecker! Anschliessend führt die Schnitzeljagd Horst Lichter an die niederländische Grenze in den Kreis Borken. Hier soll es einen Garten mit seinem Namen geben! Tatsächlich findet er in Südlohn den 'Lichtergarten'. Im dazu gehörigen Turmhaus dreht sich alles um die süsse Versuchung: Es ist der Sitz des ersten Pralinenclubs Deutschlands, der von zwei mutigen jungen Männern gegründet wurde. Einer davon ist Klaus Passerschröer, er ist ein virtuoser Schoko Fan und kreiert mit Horst eine 'Lichter Praline'. Man kann sich fast denken, wie die aussieht – köstlich! Was kommt in NRW auf den Tisch, welche geheimen Rezepte schlummern in der Region und wo sind die schönsten Ecken im Land? Bei seiner Reise mit dem alten Motorradgespann nimmt Horst Lichter die Zuschauer mit auf eine kulinarische und landschaftliche Entdeckungstour durch Nordrhein-Westfalen. Lichters Schnitzeljagd – mit Humor und Würze durchs Land!
    Episodenummer
    3
  26. Stratmann wandert

    Themen: Von Schmallenberg zum Kahlen Asten

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Auf dieser Etappe hin zum Kahlen Asten betritt er kurz hinter Schmallenberg den Kyrill-Pfad und begutachtet die verheerenden Schäden, die der Orkan dort vor einigen Jahren angerichtet hat. Gemeinsam mit Rauhaardackel Fidel geht's danach aber wieder in waldreicheres Gefilde und über eine wackelige Hängebrücke hin zum Waldskulpturenpfad, wo ein rätselhaftes, goldenes Ei mitten in der Landschaft steht. Wie immer bleiben Stratmann und Fidel auf ihrer Wanderung nicht lange allein: Sie treffen einen 'Mundwerker' auf Wanderschaft und eine echte Einsiedlerfamilie, die ohne Strom, dafür aber mit vielen Schafen mitten im Sauerland lebt. Nach einer Nacht auf einem Campingplatz bei Winterberg bekommt Stratmann Besuch von Henning Krautmacher, dem Frontmann der Kölner Band 'De Höhner' Nach einem gemeinsamen Frühstück machen sich die beiden frisch gestärkt auf den letzten Teil des heutigen Weges – 10 km meistens stramm bergauf über den Rothaarsteig hin zum Gipfel des 842 Meter hohen Kahlen Asten. Für die Sendereihe 'Stratmann wandert' hat sich ein WDR-Kamerateam zusammen mit Herrn und Hund auf den Weg gemacht und die beiden mehrere Wochen lang auf ihrer Tour durch NRW begleitet. Dabei haben sie Ecken des Landes kennengelernt, die so in keinem Reiseführer zu finden sind. Und sie sind vielen Menschen begegnet, die ihnen interessante Geschichten vom Land an Rhein und Ruhr erzählen konnten.
    Regisseur
    Jutta Pinzler, Iris Bettray
  27. WDR aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das kompakte Informationsmagazin für Nordrhein-Westfalen hält den Zuschauer den ganzen Tag über auf dem Laufenden.
  28. daheim & unterwegs

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jeden Nachmittag laden die Moderatoren in ihre Wohnküche ein. Im Mittelpunkt stehen Nordrhein-Westfalen und seine Menschen – und Themen über die man spricht.
    Bemerkung
    darin gegen 17.00 Uhr 'WDR aktuell 100'
  29. WDR aktuell / Lokalzeit

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    D
  30. Servicezeit Reportage

    Themen: Duell der Dauercamper (3/3)

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Nordrhein-Westfalen ist mit seinen Stauseen, Kanälen und Flüssen ein Paradies für Dauercamper. In unserem dreiteiligen 'Duell der Dauercamper' treten drei Platzbesitzer gegeneinander an, die ihre Parzelle umgestalten wollen. Ambitionierte Projekte, die nicht nur die Camper, sondern auch Freunde und Familien fordern. Wer gestaltet seine Parzelle am schönsten und gewinnt dabei die Herzen der Zuschauer? Denn die bestimmen per Online-Abstimmung den Gewinner. Moderator Daniel Assmann begleitet die Kandidaten und kommentiert humorvoll Fortschritte, Probleme und Erfolge der Camper. Die 35-jährige Sabrina Moll lebt seit gut einem Jahr fest auf dem Campingplatz Wachtenbrink bei Schermbeck im Kreis Wesel – gleich neben ihren Eltern. Die handwerklich versierte und vielseitig interessierte Duisburgerin hat schon so manches selbst gemacht auf ihrer Parzelle. Nun möchte sie mit Hilfe ihres Vaters unter anderem Hochbeete anlegen und eine hölzerne 'Philosophen-Bank' bauen.
  31. Aktuelle Stunde

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Informationsmagazin bringt Themen und Geschichten, die die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, bewegen, berühren und unterhalten.
  32. Lokalzeit

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In den Regionalstudios des WDR entsteht das tägliche Magazin für die Menschen in NRW. Ganz nah dran und immer mittendrin im Geschehen.
    Regionenekennung
    D
  33. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  34. Unser Land in den 70ern

    Themen: Das Jahr der Skandale – 1971 | Gäste: Steffi Neu (Erzählerin)

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Noch im Winter sahen die Fussballfans in den Bundesligastadien des Westens faire Spiele – dachten sie zumindest. Doch nach dem Jahreswechsel 1971 platzte die Bombe: Spielergebnisse waren abgesprochen und Fussballer hatten dafür Geld bekommen. Der Bundesliga-Skandal mit immer weiteren Veröffentlichungen erschütterte die Fussballwelt.. Der WDR zeigt im zweiten Teil seiner neuen zehnteiligen Dokumentationsreihe, wie Skandale das Land erschütterten und das Land veränderten. Die Filme zeichnen vielfältig bewegende Geschichten der Menschen in Nordrhein-Westfalen nach. So begleitet 'Unser Land' Hansi Schmidt, einst Spieler beim VFL Gummersbach. Der Mannschaft gelang es 1971 als erste Mannschaft überhaupt zum dritten Mal den Europapokal der Pokalsieger zu erkämpfen. Dass Hansi Schmidt davor skandalträchtig für den Rücktritt des Trainers gesorgt hatte, war da schnell vergessen. Einen Tiefpunkt hingegen durchlief Fussball-Legende Klaus Fischer: Der Jahrhundertstürmer wurde gleich zu Beginn seiner Karriere bei seinem Verein Schalke 04 tief hinein in den Bundesliga-Skandal gezogen und durfte, wie seine Kollegen ein Jahr lang nicht spielen. 1971 ist auch das Jahr eines weiteren Skandals, den Alice Schwarzer anführte. Prominente und nicht-prominente Frauen bekannten auf dem Titelblatt des Stern: Wir haben abgetrieben! Darunter auch Prominente wie Romy Schneider und Senta Berger. Die Kölner Aktivistin Gisela Schneider erzählt, wie sie damals für die Frauenrechte kämpfte und in der Kölner Fussgängerzone Unterschriften für die Aktion gegen den § 218 sammelte. 1971 ist aber auch das Jahr, in dem manches als skandalös empfunden wurde, was einfach nur neu war: Die neue Strassenverkehrsordnung zum Beispiel. Oder die 'Sendung mit der Maus', die zunächst als 'Lach- und Sachgeschichten' im Frühjahr 1971 erstmals ausgestrahlt wurde. Anderes erwies sich als nachhaltig gefährlich und daher wirklich skandalös. So beunruhigte eine ganze Serie von Giftmüllfunden NRW. Erzählt wird der Film von der Radiomoderatorin Steffi Neu, die just 1971 am Niederrhein auf die Welt kam. Der WDR konnte zehn prominente Persönlichkeiten aus NRW als Paten und Sprecher der Filme gewinnen. Sie erzählen die Geschichten und Ereignisse ihres Geburtsjahres und machen die Reihe 'Unser Land – die 70er' damit auch zu einer ganz persönlichen und unterhaltsamen Zeitreise zurück in ein turbulentes Jahrzehnt. Produziert wurden die Filme von Broadview TV, die bereits im vergangenen Jahr mit der Dokumentationsreihe 'Unser Land' auf 70 Jahre NRW zurückgeschaut haben.
  35. Das Quiz für den Westen

    Gäste: Sven Plöger (Meteorologe und Moderator), Oliver Petszokat (Schauspieler), Helmut Gote (Autor), Steffi Neu (Radiomoderatorin)

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'DAS QUIZ FÜR DEN WESTEN': die regionale Quiz-Show im WDR Fernsehen, moderiert von Marco Schreyl, geht weiter: Zwei Kandidaten aus Nordrhein-Westfalen stellen sich jede Woche der Herausforderung und spielen gegeneinander um den Sieg – aber nicht alleine. Jeweils zwei prominente Unterstützer stehen ihnen zur Seite und geben mit ihrem Wissen alles, damit ihr Kandidat ins Finale der Show einzieht. Marco Schreyl stellt den Kandidaten und Promis im Studio über insgesamt drei Runden unterhaltsame und wissenswerte Quizfragen aus verschiedenen Themenbereichen. Die Kandidaten müssen dabei entscheiden, ob sie die Frage selbst beantworten oder an ihre prominenten Unterstützer abgeben. Aber trauen sie ihnen die richtige Antwort wirklich zu? Oder gehen die Kandidaten lieber selbst ins Risiko? Derjenige, der sich und sein prominentes Team besser einschätzen und mehr Fragen richtig beantworten kann, zieht ins Finale ein. Dort ist der Kandidat auf sich alleine gestellt und muss einen der gegnerischen Prominenten bezwingen – sein Promi-Team darf ihm nicht mehr helfen. Wenn er den prominenten Gegner im Finale auch alleine besiegen kann, ist eine Verdoppelung des bisher erspielten Geldes möglich: bis zu 5000? können die Kandidaten so pro Show erspielen. In dieser Folge stehen die Prominenten Sven Plöger, Oliver Petszokat, Helmut Gote und Steffi Neu dem Kandidaten-Team zur Seite. 'Das Quiz für den Westen' wird produziert vom WDR in Zusammenarbeit mit Bavaria Entertainment GmbH.
  36. WDR aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das kompakte Informationsmagazin für Nordrhein-Westfalen hält den Zuschauer den ganzen Tag über auf dem Laufenden.
  37. Kölner Treff – Böttingers Beste Gäste Böttingers Beste

    Themen: Lust und Liebe | Gäste: Erika Berger, Anne Will, Ina Müller, Paula Lambert, Rolf Eden, Bjarne Mädel, Henning Baum, Ilse und Ulrich Kienzle

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    'Kölner Treff – Böttingers Beste Gäste' zeigt in drei Sommer-Sondersendungen besondere Highlights des 'Kölner Treffs'. In der ersten Folge sprechen die Gäste Erika Berger, Anne Will, Ina Müller, Paula Lambert, Rolf Eden, Bjarne Mädel, Henning Baum und das Ehepaar Ilse und Ulrich Kienzle mit Bettina Böttinger über alles rund um das Thema 'Lust und Liebe'.
    Episodenummer
    1
  38. RebellComedy

    Freundliche Übernahme | Gäste: Enissa Amani, Benaissa, Pu, Ususmango, Babak Ghassim, Khalid Bounouar, Alain Frey, Hany Siam

    Kategorie
    Comedyshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Mit dabei sind Enissa Amani, Benaissa, Pu, Ususmango, Babak Ghassim, Khalid Bounouar, Alain Frey und Hany Siam
  39. Kölner Treff – Böttingers Beste Gäste Böttingers Beste

    Themen: Lust und Liebe | Gäste: Erika Berger, Anne Will, Ina Müller, Paula Lambert, Rolf Eden, Bjarne Mädel, Henning Baum, Ilse und Ulrich Kienzle

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    'Kölner Treff – Böttingers Beste Gäste' zeigt in drei Sommer-Sondersendungen besondere Highlights des 'Kölner Treffs'. In der ersten Folge sprechen die Gäste Erika Berger, Anne Will, Ina Müller, Paula Lambert, Rolf Eden, Bjarne Mädel, Henning Baum und das Ehepaar Ilse und Ulrich Kienzle mit Bettina Böttinger über alles rund um das Thema 'Lust und Liebe'.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
  40. RebellComedy

    Freundliche Übernahme | Gäste: Enissa Amani, Benaissa, Pu, Ususmango, Babak Ghassim, Khalid Bounouar, Alain Frey, Hany Siam

    Kategorie
    Comedyshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Mit dabei sind Enissa Amani, Benaissa, Pu, Ususmango, Babak Ghassim, Khalid Bounouar, Alain Frey und Hany Siam
    Wiederholung
    W
Keine Videos gefunden.