search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 231 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. mehr/wert

    Das Magazin für Wirtschaft und Soziales | Themen: Online-Banking: Wie kompliziert sind Bankgeschäfte an Computer oder Smartphone? / Vorsicht bei Bestellungen im Internet! Wie Betrüger die Amazon-Handelsplattform missbrauchen / Der mehr/wert-Check: Nüsse –

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Das Magazin beleuchtet die Hintergründe der aktuellen Diskussionen in den Bereichen Wirtschaft und Soziales, gibt Antworten auf Alltagsfragen, vergleicht Produkte und beurteilt Serviceleistungen.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das Magazin beleuchtet die Hintergründe der aktuellen Diskussionen in den Bereichen Wirtschaft und Soziales, analysiert den gesellschaftlichen Wandel, gibt Antworten auf Alltagsfragen und praktische Ratschläge für Verbraucher, vergleicht Produkte und beurteilt die Qualität von Serviceleistungen, warnt vor Gefahren für Natur und Umwelt und stellt innovative Entwicklungen vor.
  2. quer

    ...durch die Woche mit Christoph Süss | Themen: Liedkultur und Leitkultur: Streit um neuen Bayernhymnen-Text / Mission Impossible: In Bayern Merkel wählen / Reinheitsgebot: Fränkische Metzger wollen 'echte' Wurst / Mehrwertsteuer-Irrsinn: Tannenbaum im St

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Liedkultur und Leitkultur: Streit um neuen Bayernhymnen-Text Eine dritte Strophe für die Bayernhymne, in der der Freistaat als weltoffenes, vielfältiges Land gepriesen wird – vor ein paar Jahren fand die Staatsregierung das noch eine tolle Idee und organisierte einen Schülerwettbewerb, um einen Liedtext mit Europabezug zu entwickeln. Jetzt fordert die Opposition im Landtag, dass die Sieger-Strophe auch wirklich in die Hymne aufgenommen wird. Doch in der CSU hält man nichts mehr von der Idee: die Zeiten haben sich geändert, von Lobeshymnen auf die kulturelle Vielfalt Europas lässt man heute lieber die Finger. Mission Impossible: In Bayern Merkel wählen Merkel-Anhänger in Bayern haben ein Problem: Wo sollen sie bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr ihr Kreuz machen? Die CDU steht im Freistaat nicht auf dem Stimmzettel und die CSU profiliert sich in der Flüchtlingsfrage mit ihrer harten Rhetorik. In Viechtach im Bayerischen Wald begehrt deshalb die CSU-Basis gegen das ständige Anbiedern an Rechtspopulisten auf. Aber was könnte die Lösung für potenzielle Merkel-Wähler in Bayern sein? Ein bayerischer CDU-Landesverband? Merkelfreundliche Direktkandidaten in den Wahlkreisen? Verworrene Zeiten fordern kreative Ideen. Reinheitsgebot: Fränkische Metzger wollen 'echte' Wurst Die bayerischen Supermarktregale sind übersät mit Wurstwaren, die mit unliebsamen Geschmacksverstärkern wie Glutamat gewürzt sind. Doch in der unterfränkischen Provinz formiert sich dagegen nun Widerstand: Pünktlich zur 500-Jahr-Feier des Bier-Reinheitsgebots haben Metzger und Gastronomen in der Rhön den Verein 'Reinheitsgebot Fränkische Wurst' gegründet. Geschicktes Marketing oder der Weg zurück zur bayerischen Ur-Wurst? Mehrwertsteuer-Irrsinn: Tannenbaum im Steuerwald Weihnachten ist ein furchtbar eintöniges Fest: Überall Christbäume, überall Glühweinstände, auf allen Radiosendern die gleichen Weihnachtslieder. Gottseidank gibt es das deutsche Steuersystem, das ein wenig Abwechslung in die dunkle Jahreszeit bringt. Denn bei der Mehrwertsteuer herrscht alles andere als fade Monotonie: Unterschiedliche Steuersätze für Christbäume aus Wald- oder Zuchtbetrieben, steuerliche Sonderbehandlungen für Adventskränze mit und ohne Verzierung und sogar getrennte Sätze für Weihnachtskrippen mit feuchtem oder trockenem Moos. Zu den Fässern, Genossen! Bürgerbier-Boom im Bayerwald Die Traditionsbrauerei im Ort steht vor dem Aus – diese Nachricht hat die Bürger im niederbayerischen Freyung vor zwei Jahren aufgerüttelt. Doch während der Trend in der Branche zu immer grösseren Massenbrauereien in der Hand von internationalen Konzernen geht, entschieden sich die Freyunger für einen anderen Weg, ihre Brauerei zu retten: Die Bürger wurden selbst zu Investoren und sammelten soviel Kapital, dass heute wieder das original Freyunger Bier fliesst. Ist das Genossenschaftsprinzip der bessere Kapitalismus?
    Wiederholung
    W
  3. Space Night

    Flight through the Skies

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  4. Dahoam is Dahoam

    Der Pensionär hat's schwer

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Paragrafenreiter Gerstl ist pensioniert und will sich als ehrenamtlicher Ordnungshüter um Lansing kümmern.
    Episodenummer
    1825
    Wiederholung
    W
    Cast
    Ursula Erber, Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
  5. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsinfos
    Serie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Nils entscheidet sich für Nataschas Anwalt und kann Charlotte trotzdem versöhnlich stimmen. Natascha erreichen derweil gute Nachrichten: Ein Verlag ist an ihrer Autobiografie interessiert. Als sie dies mit Michael feiern will, erhält sie einen Dämpfer: Fabien möchte ausziehen und Michael glaubt, dass Natascha seinen Sohn vertrieben hat. Natascha ist von Michaels Vorwurf sehr gekränkt und nimmt sich daher ein Zimmer im 'Fürstenhof'. Als sie Nils über den Weg läuft, fordert sie ihn auf, mit ihr feiern zu gehen. Derweil macht Charlotte Michael klar, dass er Natascha sehr verletzt hat und sich bei ihr entschuldigen soll. Die Party im See-Restaurant wird ein voller Erfolg. Adrian und Clara müssen Biernachschub holen und sprechen bemüht locker darüber, was zwischen Clara und William ist. Clara muss einsehen, dass Adrian nicht eifersüchtig ist. Melli dagegen errechnet stolz ihren Gewinn. Doch dann klingelt das Telefon und sie erhält eine überraschende Nachricht: André kommt nach Bichlheim zurück. Oskar gesteht Tina, was damals auf dem Bierfest passiert ist. Als Tina von Pias versuchter Vergewaltigung und Philipps Tod erfährt, sucht sie zunächst Abstand von Oskar. Oskar spürt, dass er im Begriff ist, Tina zu verlieren, und will um sie kämpfen. Doch Tina möchte Oskar nicht mehr heiraten.
    Episodenummer
    2591
    Cast
    Jeannine Wacker, Max Alberti, Sepp Schauer, Antje Hagen, Mona Seefried, Michael N. Kühl, Bojana Golenac
    Regisseur
    Stefan Jonas, Steffen Nowak
    Drehbuch
    Oliver Thaller, Thomas Lemke
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  6. Tele-Gym

    Themen: Gesunder Rücken

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  7. Panoramabilder / Bergwetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    A/D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Bilder aus der Alpenregion mit aktuellen Wetterinformationen sowie Veranstaltungstipps.
  8. Sternstunden-Adventskalender

    Wir helfen Kindern

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Sternstunden tun Gutes, das ganze Jahr über. Was genau, das erfahren Sie Tag für Tag und Türchen für Türchen im Sternstunden-Adventskalender von prominenten Paten.
  9. Tele-Gym

    Themen: Fit – auch ohne Sport

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  10. Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Unterhaltsam erzählt die Doku-Soap Geschichten rund um die Bewohner des artenreichsten Zoos der Welt und des Tierparks Berlin, Europas grösstem Landschaftstiergarten.
  11. Leopard, Seebär & Co.

    Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Hintergrundinfos
    Im Tierpark Hagenbeck ist man der Wildnis ganz nah. Sehen Sie tolle Bilder aus dem hohen Norden, denn dort schreibt das Zooleben seine Geschichten – mal witzig, mal traurig, aber immer spannend.
  12. Die Murmeltiere von Kasachstan

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Der grösste Teil Kasachstans ist karge Steppe. Doch Tiere und Menschen haben sich an die harten Bedingungen angepasst. Wahre Kämpfernaturen sind die Steppenmurmeltiere. Der Filmautor folgt einer Familie dieser frechen Nager über ein Jahr. Gezeigt werden Steppenmurmeltiere während eines Jahres in Kasachstan. Da gibt es fette Zeiten im Frühling, wenn Millionen von Wildtulpen die Steppe in ein Blütenmeer verwandeln, aber auch die karge sommerliche Trockenzeit, wenn Adler auf der Suche nach Beute am Himmel patrouillieren. Doch es gibt auch friedlichere Nachbarn wie die kleinen pelzigen Ziesel etwa oder die schnellen Pferde der kasachischen Nomaden. Überall dort, wo es Wasser in der Steppe gibt, pulsiert das Leben. Am Tengizsee etwa – ein Naturparadies nur gut einhundert Kilometer von der Hauptstadt Astana entfernt. Riesige Flamingokolonien brüten im flachen Wasser des Sees und Tausende von Zugvögeln machen auf ihrem Weg hier Rast. Bereits im Spätsommer bereiten sich die Murmeltiere auf den eisigen Winter vor, fressen sich noch einmal satt, bevor sie sich in ihre sicheren Höhlen zurückziehen und die kalte Jahreszeit verschlafen. Erst nach sieben langen Monaten werden sie wieder auftauchen – wenn sich die Steppe Kasachstans erneut in ein Blütenmeer verwandelt.
  13. Querbeet Classix

    Themen: Pigmente aus Pflanzen

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
  14. Das Traumhotel

    Kap der Guten Hoffnung

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Im Luxusressort in Kapstadt trifft Hotel-Manager Markus Winter einen alten Schulfreund wieder: Jonathan Beckett ist nach Südafrika gekommen, um sich nach 30 Jahren endlich mit seinem Bruder auszusöhnen. Unterdessen verhilft Winter der jungen Tierärztin Katharina zu einem Job bei dem Busch-Tierarzt Mike. Kurz nach der Ankunft in seinem Luxusressort in Kapstadt trifft Markus Winter, General-Manager der Siethoff-Hotelgruppe, zufällig seinen alten Freund Jonathan Beckett wieder. Vor 30 Jahren hatte Jonathan Südafrika nach einem schweren Streit mit seinem Bruder verlassen. Nun will er sich endlich mit seinem Bruder aussöhnen. Allerdings erwarten ihn beim Besuch auf dessen Weingut gleich mehrere Überraschungen. Unterdessen verhilft Winter der jungen Tierärztin Katharina zu einem Job bei dem Busch-Tierarzt Mike – einem grantigen Eigenbrötler, der sich mit der weiblichen Unterstützung zunächst nicht recht anfreunden kann. Die Architektin Natalie Wagner hingegen soll in Kapstadt den Bau eines riesigen Fussballstadions überwachen – ausgerechnet auf einem Gelände, das bislang jungen Nachwuchskickern aus den Armenvierteln als Trainingsplatz diente. Als Natalie sich in Lukas, den idealistischen Trainer der Jungs, verliebt, gerät sie in einen schweren Gewissenskonflikt.
    Cast
    Christian Kohlund, Gila von Weitershausen, Michael Greiling, Sonsee Neu, Timothy Peach, Lara Joy Körner, Wolfgang Fierek
    Regisseur
    Otto W. Retzer
    Drehbuch
    Ulrike Münch, Hans Münch
    Hintergrundinfos
    Der Abenteurer Markus Winter reist nach Thailand, um nach seiner Scheidung ein wenig Ruhe zu finden. Doch daraus wird nichts: Markus' Tante Dorothea ist Besitzerin einer grossen Hotelgruppe und plant als neuestes Projekt ein Traumhotel auf Phuket. Und Markus hat sie als Hoteldirektor auserkoren.
  15. In aller Freundschaft

    Liebe und Gegenliebe

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Bei der Hörfunkmoderatorin und Journalistin Anke Breitkopf wird eine Schilddrüsenüberfunktion diagnostiziert. Eine Operation ist notwendig. Als Anke Breitkopf erfährt, dass zu dem Krankheitsbild auch Gemütsschwankungen, Nervosität und Reizbarkeit gehören, versteigt sie sich in die Theorie, dass die Schilddrüsenhormone die Ursache der Eheschwierigkeiten gewesen sind, die letztlich zur Trennung von ihrem Mann Raphael geführt haben. Die Sanierung des geerbten Bauernhauses gestaltet sich für Ingrid schwieriger als erwartet. Die Oberschwester ist von der Doppelbelastung zunehmend überfordert. Professor Simoni stellt ihr einen Architekten zur Seite: seinen alten Schulfreund Johannes Beling.
    Cast
    Dieter Bellmann, Thomas Rühmann, Hendrikje Fitz, Bernhard Bettermann, Andrea Kathrin Loewig, Sandra Steinbach, Hary Prinz
    Regisseur
    Peter Wekwerth
    Drehbuch
    Stephan Wuschansky
    Hintergrundinfos
    Die Arztserie erzählt vom Berufs- und Privatleben der Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig. Zwischen Notaufnahme, Intensivstation, Ärztezimmer und Cafeteria bewältigen Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger und Patienten sowohl grosse als auch kleine Herausforderungen.
  16. Kunst und Krempel Kunst & Krempel

    Familienschätze unter der Lupe

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Fachleute aus Museen und Kunsthandel bringen die vermeintlich oder tatsächlich wertvollen Familienschätze der Besucher zum Sprechen und bewerten sie, nicht selten mit erstaunlichen Ergebnissen.
  17. Wer weiss denn sowas?

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Jeweils durch einen prominenten Gast unterstützt, stellen sich Bernhard Hoëcker und Elton, montags bis freitags um 18:00 Uhr, den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Kai Pflaume.
  18. service: reisen

    Themen: Südafrika – Das Land am Kap

    Kategorie
    Tourismus
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Für Afrika-Einsteiger ist eine Reise nach Südafrika ideal: Hier schlägt unverkennbar das Herz des Kontinents, das Land hat sich auf den Tourismus eingestellt und verfügt über gut ausgebaute Verkehrswege und eine vielfältige Hotelerie und Gastronomie. Das Flair des alten Kapstadts ist noch heute spürbar in dem lebendigen Viertel in Bo-Kaap-Quartier. Hier lebten die Sklaven aus Indonesien und Malaysia. Im Restaurant Mama Africa wird zu afrikanischer Musik Krokodil-, Straussen- und Kudufleisch serviert.
  19. Rundschau

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
  20. Wir in Bayern

    Themen: 'Kennst mi?' / 'Host mi?' – Das bayerische Wörter-Raten / Live-Backen mit Josef Schwalber

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
  21. Abendschau

    Themen: Sternstundentag

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Der Sternstundentag ist der alljährliche Höhepunkt der BR-Benefizaktion 'Sternstunden', mit der Kinderhilfsprojekte in Bayern und weltweit unterstützt werden. Live aus der Spendenzentrale im Münchner Funkhaus geben die Moderatoren Karin Schubert und Roman Roell Einblicke in das Geschehen in der Spendenzentrale und präsentieren ausgewählte Hilfsprojekte. Direkt aus dem Zentrum des Geschehens überträgt die Abendschau am Sternstundentag, Freitag, 9. Dezember 2016, live aus der Spendenzentrale im Münchner Funkhaus. Wie hoch ist der Spendenstand? Welche Prominenten nehmen die Spendenanrufe entgegen? Die Abendschau-Moderatoren Karin Schubert und Roman Roell geben Einblicke ins Geschehen in der Spendenzentrale und präsentieren ausgewählte Hilfsprojekte. Die einstündige Sonderausgabe der Abendschau ist in ganz Bayern zu sehen, die Regionalmagazine 'Frankenschau aktuell' und 'Abendschau – Der Süden' entfallen an diesem Tag. Der Sternstundentag ist der alljährliche Höhepunkt der BR-Benefizaktion 'Sternstunden', mit der Kinderhilfsprojekte in Bayern und weltweit unterstützt werden.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
    Hintergrundinfos
    Die werktägliche Abendsendung zählt zu den ältesten Fernsehsendungen Deutschlands und hält neben regionalen Berichten, Hintergründen zu aktuellen Themen, Kultur und Musik, Reportagen und den wichtigsten Meldungen des Tages aus Bayern auch Studiogäste bereit.
  22. Sternstunden-Adventskalender

    Wir helfen Kindern

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wie in jedem Jahr präsentiert die Reihe 'Sternstunden-Adventskalender' vom 1. bis zum 24. Dezember mehrmals täglich ein aktuelles Hilfsprojekt, das Sternstunden – die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks – finanziell unterstützt. Der Verein Donum Vitae in Bayern e. V. berät an 62 Orten im ganzen Land Frauen in schwierigen Lebenssituationen, organisiert anonyme Geburten, übernimmt Krankenhauskosten, stellt Hebammen und kümmert sich auch in den ersten drei Lebensjahren um Kinder und ihre Mütter. Weit über 30.000 Menschen in Bayern wird jährlich durch dieses niederschwellige Angebot geholfen. Dadurch können Kurzschlusshandlungen von Betroffenen vermieden und neuer Lebensmut vermittelt werden. Eine wichtige Einrichtung, die dank Spendengeldern von Sternstunden weiter angeboten werden kann. In den 23 Jahren seit Gründung des Sternstunden e.V. brachte der Verein gut 200 Millionen Euro Spendengelder auf, um mehr als 2.700 Kinderhilfsprojekte in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt zu unterstützen. Der Adventskalender zeigt, wie vielfältig die Hilfe ist, die den Kindern zugute kommt – seien sie krank, Not leidend, auf der Flucht oder in sonst einer Form benachteiligt. Zudem wird deutlich, wie wichtig nachhaltige und langfristige Unterstützung ist, die zu 100 Prozent bei den Bedürftigen ankommt.
  23. Rundschau

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
  24. Unser Land

    Themen: Hofmolkerei: bessere Milchpreise durch Direktvermarktung / Vogelgrippe: Kommt das gefährliche Virus aus heimischen Geflügelställen? / Widerstand: Geflügelhalter wollen gegen Stallpflicht klagen. / Rinderschlachtung: mit Jäger und Metzger auf der W

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Aktuelles aus Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz. Ausserdem Garten- und Freizeittipps und Menschen im Porträt.
  25. Sternstunden-Gala 2016 Sternstunden Gala 2016

    Gäste: Chris de Burgh, Luise Kinseher (Kabarettistin), Max Giesinger (EM-Hit-Sänger), Regula Mühlemann (Sopranistin), Sebastian Horn, Thilo Wolf

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Sabine Sauer und erstmals Volker Heissmann präsentieren die Sternstunden-Gala aus der Frankenhalle in Nürnberg. Die Hilfsaktionen für kranke, behinderte und Not leidende Kinder aus Bayern, Deutschland und der ganzen Welt stehen an diesem Abend im Fokus des Interesses. Auch in diesem Jahr hat die Sternstunden Gala, moderiert von Sabine Sauer und Volker Heissmann, klangvolle Namen auf ihrer Bühne zu bieten: Mit dabei sind der irische Erfolgsstar Chris de Burgh mit einer neuen, gefühlvollen Nummer, die als Mama Bavaria berühmte Kabarettistin Luise Kinseher und EM-Hit-Sänger Max Giesinger ('80 Millionen'). Klassikliebhaber freuen sich über die Nürnberger Symphoniker, die gemeinsam mit John Davis und fränkischen Kinderchören auftreten, sowie die junge Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann. Ausserdem werden erwartet: Sebastian Horn und seine Bananafishbones, Thilo Wolf, der Montini Chor aus Oberaudorf – und natürlich bittet Volker Heissmann seinen Kollegen Martin Rassau für eine gemeinsame Nummer auf die Bühne. Auch der beliebte Politiker-Chor, bei dem bayerische Parteigrössen jedweder Couleur gemeinsam singen, wird nicht fehlen. Im Mittelpunkt der Gala stehen Kinder in allen Notsituationen sowie die Menschen, die ihnen dank Sternstunden, der Benefizaktion des BR, helfen können. Die Leukämiehilfe Regensburg beispielsweise kümmert sich um sogenannte 'Schattenkinder', die mit schweren Erkrankungen enger Familienangehöriger umgehen müssen. Im Frauenhaus Passau finden Mütter und ihre Kinder einen sicheren Rückzugsort und die zwei in Deutschland aufgewachsenen syrischen Schwestern Sherin und Yasmin Dahi bringen Hilfe in türkische Flüchtlingslager nahe der syrischen Grenze. Mit einem Waisenhaus, Unterkünften, Kindergarten und einer Werkstatt machen sie das Leben der Flüchtlinge dort erträglicher.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  26. Rundschau Magazin

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
  27. Sternstunden-Adventskalender

    Wir helfen Kindern

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Sternstunden tun Gutes, das ganze Jahr über. Was genau, das erfahren Sie Tag für Tag und Türchen für Türchen im Sternstunden-Adventskalender von prominenten Paten.
  28. 3. Stock links

    Die Kabarett-WG | Gäste: Sebastian Pufpaff, Maike Kühl, Hannes Ringlstetter

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Sebastian braucht einen Bodyguard – denn Hollywood ruft! Sebastians Erfolg kennt keine Grenzen und zeigt doch auch seine Kehrseite. Fans, die Maike in Selbstzweifel und Eifersucht versinken lassen, und Neider, die Sebastian Hassbriefe schreiben und bedrohen. Für Hannes steht fest: Sebastian braucht einen Bodyguard. Sebastian soll eine Rolle im neuen Film von Quentin Tarantino spielen. Er steht im Fokus der Öffentlichkeit, was Fans und Neider mit sich bringt. Die Chance für Hannes, noch länger in der Wohnung zu bleiben: Er will Sebastians Bodyguard werden und engagiert einen 'Attentäter' (Maxi Schafroth), der Sebastian erschrecken soll. Überraschend taucht Sebastians Castingpartnerin (Anna Julia Kapfelsperger) in der WG auf und stellt Sebastians und Maikes Ehe auf eine harte Probe. Was macht Erfolg aus uns? Was bedeutet Treue und Familie in unserer Hochleistungsgesellschaft? Lässt Geld uns alle Werte vergessen? In '3. Stock links' zeigen die Figuren von Sebastian Pufpaff, Maike Kühl und Hannes Ringlstetter die negativen Folgen von Erfolg – nicht ohne jede Menge Situationskomik. Gäste in dieser Folge: Anna Julia Kapfelsperger, Maxi Schafroth
  29. Ein irrer Typ L'animal

    Kategorie
    Actionkomödie
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    1977
    Beschreibung
    Mike Gaucher hat beruflich und privat einfach kein Glück. Und so vergrault der erfolglose Stuntman durch seine notorische Tollpatschigkeit bald auch seine Verlobte, die sich einem reichen Grafen zuwendet. Als Gaucher einen berühmten Filmstar doubeln soll und daraufhin beruflich wieder Oberwasser bekommt, setzt er alles daran, seine Freundin zurückzugewinnen. Dazu stürzt er sich in eine Reihe waghalsiger Abenteuer. Der Stuntman Mike Gaucher ist der Schrecken jedes Filmteams. Wenn es eine Möglichkeit gibt, einen Auftritt zu verpatzen, so findet Mike sie garantiert. Als er aufgrund seiner Unfähigkeit entlassen wird, wendet sich auch seine Verlobte Jane von dem Chaoten ab, der nicht einmal den Termin ihrer Hochzeit einzuhalten vermochte. Glücklose Zeiten stehen Mike bevor, in denen er im Supermarkt als Gorilla verkleidet für Spaghetti werben muss. Als der internationale Filmstar Bruno Ferrari nach Frankreich kommt, um einen aufwendigen Abenteuerfilm zu drehen, schlägt jedoch Mikes grosse Stunde. Denn bei den Aufsehen erregenden Stunts, für die bereits in der Presse ausführlich geworben wird, muss der ängstliche Bruno gedoubelt werden. Und niemand sieht ihm so ähnlich wie Mike, der nun zum Leidwesen des Filmteams engagiert wird. Doch er kann ohne seine frühere Partnerin Jane nicht arbeiten – die aber ist inzwischen mit dem Grafen Charles-Henri liiert. Mike stattet dem herrschaftlichen Anwesen des Grafen einen Besuch ab und verbreitet dabei so viel Chaos, dass Jane ihrem früheren Liebhaber schliesslich doch verspricht, wieder mit ihm zu arbeiten. Als der Regisseur Sergio sich während der Dreharbeiten in Jane verliebt und Filmstar Bruno seinerseits Gefallen an seinem Double findet, ist das Durcheinander perfekt. Die actionreiche Komödie 'Ein irrer Typ' präsentiert Jean-Paul Belmondo in einer Doppelrolle – er spielt sowohl den unglückseligen Stuntman wie auch den schwulen Filmstar, der sich ausgerechnet in sein Double verliebt. Wie üblich absolvierte Belmondo auch hier seine Stunts selbst und erlaubte sich dabei eine ironische Volte, wenn zugleich seine Filmfigur, der Weltstar Bruno Ferrari, versucht, seine eigenen Stunts zu absolvieren, daran jedoch kläglich scheitert. An der Seite des französischen Stars spielen Raquel Welch, Jane Birkin sowie Meisterregisseur Claude Chabrol, der hier eine Gastrolle übernahm. Die ausgezeichnete Kameraarbeit stammt von Claude Renoir, einem Meister der Farbdramaturgie, der unter anderem den Science-Fiction-Erfolg 'Barbarella' fotografierte. Als Sohn des Schauspielers Pierre Renoir, Neffe des einflussreichen Filmregisseurs Jean Renoir und Enkel des Malers Auguste Renoir entstammt er einer der bedeutendsten Künstlerfamilien Frankreichs.
    Cast
    Jean-Paul Belmondo, Raquel Welch, Raymond Gérôme, Claude Chabrol, Dany Saval, Aldo Maccione, Charles Gérard
    Regisseur
    Claude Zidi
    Drehbuch
    Michel Audiard, Dominique Fabre, Claude Zidi
    Kritiken
    Zwischen Klamauk und amüsanter Situationskomik schwankende, geschmacksunsichere Komödie. Hervorragend: Jean-Paul Belmondo in einer Doppelrolle (Lex. d. Internat. Films).
  30. Rundschau Nacht

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
  31. Sternstunden-Adventskalender

    Wir helfen Kindern

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wie in jedem Jahr präsentiert die Reihe 'Sternstunden-Adventskalender' vom 1. bis zum 24. Dezember mehrmals täglich ein aktuelles Hilfsprojekt, das Sternstunden – die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks – finanziell unterstützt. Das Leid der syrischen Flüchtlinge konnte sie nicht tatenlos mit ansehen. Daher gründete die Familie Dahi, selbst aus Syrien stammend, den Verein 'Spendahilfe e. V.', um ihre Landsleute vor allem in den türkischen Flüchtlingsunterkünften zu unterstützen. Nach vier Jahren Arbeit unterhält der Verein ein Waisenhaus an der türkisch-syrischen Grenze sowie einen Kindergarten und eine Frauenwerkstatt. Um all diese Massnahmen aufrechterhalten zu können, kommt Sternstunden für die Kosten eines Jahres auf. In den 23 Jahren seit Gründung des Sternstunden e.V. brachte der Verein gut 200 Millionen Euro Spendengelder auf, um mehr als 2.700 Kinderhilfsprojekte in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt zu unterstützen. Der Adventskalender zeigt, wie vielfältig die Hilfe ist, die den Kindern zugute kommt – seien sie krank, Not leidend, auf der Flucht oder in sonst einer Form benachteiligt. Zudem wird deutlich, wie wichtig nachhaltige und langfristige Unterstützung ist, die zu 100 Prozent bei den Bedürftigen ankommt.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  32. Das Traumhotel

    Kap der Guten Hoffnung

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Im Luxusressort in Kapstadt trifft Hotel-Manager Markus Winter einen alten Schulfreund wieder: Jonathan Beckett ist nach Südafrika gekommen, um sich nach 30 Jahren endlich mit seinem Bruder auszusöhnen. Unterdessen verhilft Winter der jungen Tierärztin Katharina zu einem Job bei dem Busch-Tierarzt Mike. Kurz nach der Ankunft in seinem Luxusressort in Kapstadt trifft Markus Winter, General-Manager der Siethoff-Hotelgruppe, zufällig seinen alten Freund Jonathan Beckett wieder. Vor 30 Jahren hatte Jonathan Südafrika nach einem schweren Streit mit seinem Bruder verlassen. Nun will er sich endlich mit seinem Bruder aussöhnen. Allerdings erwarten ihn beim Besuch auf dessen Weingut gleich mehrere Überraschungen. Unterdessen verhilft Winter der jungen Tierärztin Katharina zu einem Job bei dem Busch-Tierarzt Mike – einem grantigen Eigenbrötler, der sich mit der weiblichen Unterstützung zunächst nicht recht anfreunden kann. Die Architektin Natalie Wagner hingegen soll in Kapstadt den Bau eines riesigen Fussballstadions überwachen – ausgerechnet auf einem Gelände, das bislang jungen Nachwuchskickern aus den Armenvierteln als Trainingsplatz diente. Als Natalie sich in Lukas, den idealistischen Trainer der Jungs, verliebt, gerät sie in einen schweren Gewissenskonflikt.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Christian Kohlund, Gila von Weitershausen, Michael Greiling, Sonsee Neu, Timothy Peach, Lara Joy Körner, Wolfgang Fierek
    Regisseur
    Otto W. Retzer
    Drehbuch
    Ulrike Münch, Hans Münch
    Hintergrundinfos
    Der Abenteurer Markus Winter reist nach Thailand, um nach seiner Scheidung ein wenig Ruhe zu finden. Doch daraus wird nichts: Markus' Tante Dorothea ist Besitzerin einer grossen Hotelgruppe und plant als neuestes Projekt ein Traumhotel auf Phuket. Und Markus hat sie als Hoteldirektor auserkoren.
  33. 3. Stock links

    Die Kabarett-WG | Gäste: Sebastian Pufpaff, Maike Kühl, Hannes Ringlstetter

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Sebastian braucht einen Bodyguard – denn Hollywood ruft! Sebastians Erfolg kennt keine Grenzen und zeigt doch auch seine Kehrseite. Fans, die Maike in Selbstzweifel und Eifersucht versinken lassen, und Neider, die Sebastian Hassbriefe schreiben und bedrohen. Für Hannes steht fest: Sebastian braucht einen Bodyguard. Sebastian soll eine Rolle im neuen Film von Quentin Tarantino spielen. Er steht im Fokus der Öffentlichkeit, was Fans und Neider mit sich bringt. Die Chance für Hannes, noch länger in der Wohnung zu bleiben: Er will Sebastians Bodyguard werden und engagiert einen 'Attentäter' (Maxi Schafroth), der Sebastian erschrecken soll. Überraschend taucht Sebastians Castingpartnerin (Anna Julia Kapfelsperger) in der WG auf und stellt Sebastians und Maikes Ehe auf eine harte Probe. Was macht Erfolg aus uns? Was bedeutet Treue und Familie in unserer Hochleistungsgesellschaft? Lässt Geld uns alle Werte vergessen? In '3. Stock links' zeigen die Figuren von Sebastian Pufpaff, Maike Kühl und Hannes Ringlstetter die negativen Folgen von Erfolg – nicht ohne jede Menge Situationskomik. Gäste in dieser Folge: Anna Julia Kapfelsperger, Maxi Schafroth
    Wiederholung
    W
  34. Space Night

    The Blue Planet

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Spektakuläre Bilder aus dem All, teilweise in HD Qualität, zeigen die Erde in atemberaubenden Einstellungen. Einmalige Bilder, wie sie bis dato noch nie im deutschen Fernsehen zu sehen waren.
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  35. Space Night

    The Blue Planet

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Spektakuläre Bilder aus dem All, teilweise in HD Qualität, zeigen die Erde in atemberaubenden Einstellungen. Einmalige Bilder, wie sie bis dato noch nie im deutschen Fernsehen zu sehen waren.
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  36. Space Night

    Flight through the Skies

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  37. X:enius

    Themen: Was leisten Zoos heute? Fremde Arten als Retter

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Viele fremde Tierarten sind mit der Zeit hier eingewandert wie etwa Schädlinge im deutschen Wald oder Waschbären. Sie bedrohen unsere heimische Wildnis, gelten als Katastrophe – aber sind sie wirklich immer so negativ einzuschätzen? Caro Matzko und Gunnar Mergner lernen im Nürnberger Tiergarten Tiere kennen, die in ihrer neuen Heimat keinerlei Schaden anrichten. Wie die Flamingos, die sich in Süddeutschland und Holland bereits angesiedelt haben. Die Moderatoren erkennen, dass sich die Natur immer verändert und weiterentwickelt und dass sie sich nicht in einen angenommenen 'Urzustand' zurückversetzen lässt. Und in einer sich ständig verändernden Natur können Einwanderer ihre neue Heimat auch stärken.
    Wiederholung
    W
  38. Dahoam is Dahoam

    Falsch verlinkt

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Felix hat für Gregor einen speziellen Computer-Link in den Adventskalender gesteckt.
    Episodenummer
    1822
    Wiederholung
    W
    Cast
    Ursula Erber, Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Julian Plica
  39. Dahoam is Dahoam

    Kalender-Wirrwarr

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Uschi findet in ihrem Adventskalender eine Schrundensalbe und sie kommt ins Grübeln, was ihr Hubert denn damit sagen will.
    Episodenummer
    1823
    Wiederholung
    W
    Cast
    Ursula Erber, Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Julian Plica
  40. Tele-Gym

    Themen: Aerobic, Bewegung, Tanz

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
Keine Videos gefunden.