search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 203 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Tele-Gym

    Themen: Aktiv und gesund durch Stretching

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1993
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  2. Panoramabilder / Bergwetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    A/D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bilder aus der Alpenregion mit aktuellen Wetterinformationen sowie Veranstaltungstipps.
  3. Tele-Gym

    Themen: Gesunder Rücken

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  4. Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Unterhaltsam erzählt die Doku-Soap Geschichten rund um die Bewohner des artenreichsten Zoos der Welt und des Tierparks Berlin, Europas grösstem Landschaftstiergarten.
  5. Leopard, Seebär & Co.

    Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Hintergrundinfos
    Im Tierpark Hagenbeck ist man der Wildnis ganz nah. Sehen Sie tolle Bilder aus dem hohen Norden, denn dort schreibt das Zooleben seine Geschichten – mal witzig, mal traurig, aber immer spannend.
  6. In den Tiefen des Amazonas

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Der Amazonas – sechstausend Kilometer lang quert er den südamerikanischen Kontinent. Noch heute birgt der längste Strom der Erde viele Geheimnisse. Ein Team der BBC bricht zu einer abenteuerlichen Expedition auf. Mit dabei ist der deutsche Unterwasser-Kameramann und Biologe Florian Graner. Das Forschungsziel der Reise: die Tierwelt der weiten Wasserwildnis des Amazonas. Für Florian Graner und die Taucher und Wissenschaftler im Team werden drei Amazonasschiffe für viele Wochen zum Ausgangspunkt ihrer Exkursionen – für Ausflüge mit dem Schnellboot und für Tauchgänge mit unbekanntem Ausgang. Die Bedingungen könnten schwieriger nicht sein. Bereits nach einem Meter Tiefe wird die Sicht im trüben Wasser des Amazonas undurchdringlich. Dennoch gelingen Florian Graner und seinen Kollegen faszinierende Aufnahmen von merkwürdigen Messerfischen, lebensgefährlichen Zitteraalen und riesigen Anakondas. In abgelegenen Seitenarmen des Flusses entdecken sie sogar neue Fischarten. Piranhas greifen die Taucher an und auch die Suche nach dem Riesenwels, dem Jaú, birgt Risiken.
  7. Länder – Menschen – Abenteuer

    Themen: Über den Inseln Afrikas (5/5): Kapverden

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Schon der Klang ihrer Namen lässt an Traumstrände denken, an Gewürze und Geschichten aus Tausendundeiner Nacht. Die fünfteilige Dokumentarfilmreihe 'Über den Inseln Afrikas' begleitet fünf international renommierte Fotografen auf den Inseln rund um den Kontinent – Sansibar, Mauritius, Madagaskar, São Tomé & Príncipe und den Kapverden. Seit seinem Flug über den Everest gilt Richard Meredith-Hardy aus England als der unerschrockenste Ultraleichtpilot der Welt. Für den Fotografen Stéphane Ducandas hat er sein FIB mitgebracht, ein 'fliegendes Schlauchboot'. Zusammen landen sie an einsamen Stränden der Kapverden und trotzen den immerwährend starken Winden. Ihre Reise führt sie von der Hauptinsel Santiago nach São Vicente, Santo Antão und Sal. Sie treffen auf Gitarrenbauer und Musiker, auf Schnapsbrenner und Fischer. Jede Begegnung ist für Stéphane wie eine Perle, zum Beispiel mit Kabungo in Tarrafal, bei dessen Surfkurs für Jugendliche er mitmacht. Währenddessen hat Richard alle Hände voll zu tun mit Genehmigungen, starken Winden und Reparaturen nach einem Beinahe-Absturz. Er kann nicht so oft fliegen wie geplant, doch auf Santo Antão wird er anderweitig belohnt: mit einem eigenen Flugplatz für das FIB. Den Vorsteher des eigentlich stillgelegten Flughafens, Francisco, nimmt er als Dankeschön mit auf einen Rundflug im FIB und zeigt ihm zum ersten Mal seine Insel von oben. Die Kapverden – die Inseln der Saudade, der Sehnsucht. Für Stéphane und Richard eine Reise voller Abenteuer, unvergesslicher Begegnungen und einzigartiger Fotos. Regisseur Christian Schidlowski und sein Team haben die beiden dabei begleitet.
  8. Suche Mann für meine Frau

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Eine Verwechslung lässt den liebevollen, leicht chaotischen Familienvater Christoph zu der Überzeugung kommen, dass er nur noch wenige Monate zu leben hat. Voller Panik beschliesst der Kontrollfreak, Vorsorge für die Zeit nach seinem Tod zu treffen: Er ist fest entschlossen, einen passenden Mann für seine schon bald verwitwete Ehefrau Friederike zu finden. Allerdings gestaltet sich die Suche nach einem würdigen Nachfolger schwieriger als erwartet. Der ebenso charmante wie gut aussehende Autor und Verleger Christoph ist ein echter Perfektionist. Ob es um die von ihm verfassten Heimwerker-Ratgeber geht, um die Einrichtung seines Hauses oder um seine Ehe: Der treu sorgende Familienvater überlässt nichts dem Zufall. Aber Christoph ist nicht nur ein besessener Perfektionist – er hat auch einen ausgeprägten Hang zur Hypochondrie. Und der führt eines Tages dazu, dass Christoph glaubt, unheilbar an Krebs erkrankt zu sein. Die wichtigste Frage für den vermeintlich Todgeweihten lautet nun, wie seine Familie ohne ihn weiterleben soll. Aus reiner Fürsorge beschliesst Christoph, seiner Frau Friederike seine Krankheit zu verschweigen und heimlich per Kontaktanzeige einen würdigen Nachfolger zu suchen. Mit unfreiwilliger Unterstützung seines besten Freundes, dem katholischen Pater Alois, sichtet er eine Unmenge skurriler 'Bewerbungsvideos' und veranstaltet sogar einen Grillabend mit drei alten Schulfreunden – alle drei Singles, aber alle drei gänzlich unbrauchbar. Unter all den Kandidaten scheint der linkische Esoterik-Freak Paul noch das meiste Potenzial zu haben. Also beschliesst Christoph, seinen alten Kumpel mithilfe der Beauty-Beraterin Suse ein wenig 'aufzupeppen'. Friederike ist sichtlich irritiert von dieser neuen, aussergewöhnlich intensiven 'Männerfreundschaft'. Da kommen ihr die Komplimente und kleinen Flirts des charmanten Handwerkers Klaus gerade recht. Als Christoph die beiden vermeintlich 'in flagranti' erwischt, überschlagen sich die Ereignisse ...
    Cast
    Heikko Deutschmann, Aglaia Szyszkowitz, Maxine Schulze, Laura Alberta Szalski, Ingo Naujoks, Thomas Scharff, Tanja Schumann
    Regisseur
    Stefan Lukschy
    Drehbuch
    Mathias Klaschka
    Hintergrundinfos
    Eine Verwechslung lässt Christoph glauben, dass er nur noch wenige Monate zu leben habe. Er beschliesst, einen Mann für seine schon bald verwitwete Ehefrau zu finden.
  9. In aller Freundschaft

    Sterbendes Vertrauen

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Kathrin Globisch versucht, den Überfall zu verarbeiten. Da wird der Tischler Michael Linse nach einem Autounfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Michael macht auf Kathrin einen sympathischen Eindruck. Was sie nicht weiss: Michael ist der Mann, der sie überfallen hatte. Er hingegen erkennt sie. Vorsichtig nähern sich die beiden an. Während der Operation erkennen Dr. Roland Heilmann und Dr. Martin Stein an seiner Schulter eine Tätowierung, die Kathrin ihnen nach der Tatnacht beschrieben hat. Schwester Arzu und Dr. Brentano treffen zufällig in einem Geschäft für Babysachen aufeinander. Arzu begleitet Yvonne Habermann und Steffen Frahm. Yvonne glaubt, schwanger zu sein. Zunächst ist Frahm nicht sonderlich glücklich bei dem Gedanken, Vater zu werden, doch nach und nach ändert sich seine Haltung. Währenddessen sprechen Arzu und Brentano das erste Mal über ihr Beziehungsproblem.
    Cast
    Michael Trischan, Tom Jahn, Dieter Bellmann, Thomas Rühmann, Hendrikje Fitz, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann
    Regisseur
    Richard Engel
    Drehbuch
    Thomas Steinke
    Hintergrundinfos
    Die Arztserie erzählt vom Berufs- und Privatleben der Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig. Zwischen Notaufnahme, Intensivstation, Ärztezimmer und Cafeteria bewältigen Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger und Patienten sowohl grosse als auch kleine Herausforderungen.
  10. Kunst und Krempel Kunst & Krempel

    Familienschätze unter der Lupe

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Fachleute aus Museen und Kunsthandel bringen die vermeintlich oder tatsächlich wertvollen Familienschätze der Besucher zum Sprechen und bewerten sie, nicht selten mit erstaunlichen Ergebnissen.
  11. Wer weiss denn sowas?

    Gäste: Linda Zervakis, Mareile Höppner

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Jeweils durch einen prominenten Gast unterstützt, stellen sich Bernhard Hoëcker und Elton, montags bis freitags um 18:00 Uhr, den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Kai Pflaume.
  12. Josef Filser

    Wahlkampf

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1989
    Beschreibung
    Als Ureinwohner der germanischen Ebene zwischen der Donau und den Alpen gilt der widerstandsfähige und nicht minder gesellige Bajuware. Ein besonderer Vertreter dieser Spezies ist der Ökonom und königlich bayerische Landtagsabgeordnete Josef Filser. Der klerikalen Weisung Untertan, wettert er im Wirtshaus vor versammelter Gemeinde gegen die weltliche Obrigkeit, huldigt der geistlichen, die sich neugierigerweise in Gestalt des Pfarrers Schanderl auch dort selbst eingefunden hat, und plädiert auf enthusiastische Weise für seine Wiederwahl, die, wie er verspricht, Mingharting auch endlich seine Eisenbahnstation brächte. Weniger berauschend reagiert seine Frau Maria auf sein politisches Engagement. Er soll lieber den Hof bestellen, als sich von den 'Schwellköpfen', sprich Ministern, zum Narren machen zu lassen. Doch der Wahlkampf bringt es an den weiss-blauen Himmel: Filser kehrt nach München in den Bayerischen Landtag zurück, holt sich noch die letzte Absolution samt christlicher Weisung, die da lautet: 'S'Mei hoit'n und obstimma, wos die andan sogn!', was so viel bedeutet, wie: 'Den Mund halten und abstimmen, was die anderen sagen!' Und so und verlässt er sein keifendes Weib und die ländliche Idylle Minghartings in Richtung München. 13 Folgen, montags bis freitags
    Episodenummer
    1
    Cast
    Gerd Anthoff, Saskia Vester, Georg Einerdinger, Hermann Wächter, Beppo Brem, Gerhart Lippert, Veronika von Quast
    Regisseur
    Rüdiger Nüchtern
  13. Rundschau

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  14. Wir in Bayern

    Lust auf Heimat | Themen: 'Kennst mi?' / 'Host mi?' – Das bayerische Wörter-Raten / Service: Was dürfen Mieter verlangen, wenn die Heizung streikt? / Christian Jürgens kocht: Rumpsteak mit Petersilien- Granatapfel-Gremolata

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Lust auf Heimat: Von Aschaffenburg bis Passau, von Kempten bis Hof – Bayern ist schön, und es hat viele Facetten – das ist es, was unsere Heimat so liebens- und lebenswert macht. In 'Wir in Bayern' wird diese Vielfalt gezeigt: fast vergessene Handwerkskunst und gelebte Tradition, traumhafte Landschaften und interessante Menschen. Im wöchentlichen Wechsel plaudern Sabine Sauer und Michael Sporer mit Bayern, die etwas zu erzählen haben – Originale und Querdenker, Engagierte und Aktive. Service-Experten geben wertvolle Tipps für den Alltag. In jeder Sendung gibt's ein kulinarisches Schmankerl: Spitzenköchinnen und -köche wie Christian Jürgens und Michaela Hager, Anton Schmaus und Diana Burkel verraten ihre besten Tricks und präsentieren ein ganz besonderes Rezept zum Nachkochen. Der Freitag ist reserviert für alle Fans von Kuchen & Co – dann sorgen Bayerns beste Konditoren für einen süssen Start ins Wochenende. In jeder Sendung gibt es zwei Ratespiele: Bei 'Kennst mi?' geht's um bayerische Orte, bei 'Host mi?' um bayerische Dialektwörter.
  15. Frankenschau aktuell

    Themen: Nürnberger Narren – Irrungen und Wirrungen ums Prinzenpaar / Fränkische Ermittler – Neues vom Franken-Tatort / Fränkische Fans – ein Club für Dahoam is Dahoam

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    Franken
  16. Abendschau

    Alles was Bayern bewegt

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die werktägliche Abendsendung zählt zu den ältesten Fernsehsendungen Deutschlands und hält neben regionalen Berichten, Hintergründen zu aktuellen Themen, Kultur und Musik, Reportagen und den wichtigsten Meldungen des Tages aus Bayern auch Studiogäste bereit.
  17. Rundschau

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  18. Unkraut

    Umweltmagazin | Themen: Pelze, Leder, Daunen: Geschäft mit Tierquälerei? / Angora, Merino und Co.: Kuschelware auf Kosten der Tiere / Undercover: Wie echte Felle als Kunstpelz verkauft werden / Blutige Federn: Lebendrupf bei Gänsen / Öko-Fasern: Leder – n

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Endlich ist der Winter mit klirrender Kälte, Schnee und eisigen Temperaturen da. Jetzt haben Pelz, Angora, Merino und Daunen Hochkonjunktur. Sie sind mollig warm, aber oft zum Leidwesen der Tiere. Denn für diese, die Haut, Haare oder Federn lassen müssen, gilt der Wohlfühlfaktor, mit dem die Modebranche gerne wirbt, eher nicht. 'Unkraut' ist in Sachen Tierschutz unterwegs und fragt nach, wie die kuschelige Naturkleidung produziert wird. Die oft qualvollen Torturen der Pelz-, Daunen- und Wollspender werden von den Herstellern meist verheimlicht. Und für Menschen kann das Tragen von Pelzen sogar gesundheitliche Risiken bergen. Aber auch jene, die auf Kunstpelz setzen, sollten auf der Hut sein. Denn hinter so manchem als Kunstpelz deklariertem Fellbesatz verbirgt sich ein echtes Fell – meist von Hunden aus China. Auch bei Wollkleidung lohnt es sich, genau hinzusehen: Wer von uns Verbrauchern weiss schon, dass der Hauptteil der Merinowolle von Schafen aus Australien oder Neuseeland stammt, und die Wolle dort mit schmerzhaften Schurmethoden gewonnen wird, die bei uns verboten sind? 'Unkraut'-Moderatorin Karin Kekulé ist zu Gast bei Menschen, denen das Tierwohl am Herzen liegt. Sie besucht einen Schäfer, der Merinowolle von artgerecht gehaltenen Schafen herstellt und eine Schafwollspinnerei im oberbayerischen Voralpenland.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  19. Dahoam is Dahoam

    In einer kalten Nacht

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Patrick hat sich aus Liebeskummer wegen Tamar betrunken und hinters Steuer gesetzt. Als er unterwegs merkt, dass er fahruntüchtig ist, lässt er den Wagen stehen.
    Episodenummer
    1849
    Cast
    Ursula Erber, Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Didi Gassner
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  20. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  21. Frech und Frei Frech & Frei

    Das Mysterium der fränkischen Fastnacht

    Kategorie
    Karneval
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ein Reportageteam macht sich auf die Suche nach dem Mysterium der fränkischen Fastnacht. Wie lässt sich der Erfolg der 'Fastnacht in Franken' erklären? Was macht den fränkischen Humor aus? Wie lässt sich erklären, dass fränkische Gardetänzer seit Jahren die erfolgreichsten sind? Warum steht das 'Deutsche Fastnachtsmuseum' in Franken und nicht in Mainz oder Köln? Ein Reportageteam macht sich auf die Suche nach dem Mysterium der fränkischen Fastnacht. Ein Karnevalsphilosoph aus Köln, der langjährige Sitzungspräsident von 'Mainz bleibt Mainz', die Fastnachtsikone Margit Sponheimer, die fränkischen Komödianten Volker Heissmann und Martin Rassau und viele andere haben überraschende Antworten parat.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  22. Lebenslinien

    Themen: Der Kommissar und seine Söhne

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsinfos
    Dokumentarfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Als Kriminalkommissar in München hat Carlos Benede mit Gewaltverbrechen zu tun. Zwei Mal trifft er auf Jugendliche, deren Vater die Mutter ermordet hat. Beide Male fasst er sich ein Herz und adoptiert das Kind. Denn er kennt das Gefühl, alleingelassen zu sein. Als Kriminalkommissar Carlos Benede zum ersten Mal Vater wird, ist sein Sohn schon 12 Jahre alt. Alex hat mehr erlebt als in einer Kinderseele Platz hat: Sein Vater hat die Mutter erstochen und Alex hat sie tot auf dem Küchenboden gefunden. Er ist ein typischer 'übrig Gebliebener', wie Carlos es beim Münchner Opferschutzdezernat häufiger erlebt hat. In diesem Fall geht sein Einsatz aber weit über das Übliche hinaus. Denn Carlos adoptiert Alex auf dessen Wunsch. Jahre später sagt Carlos sogar ein zweites Mal 'ja': Münchner Polizisten bringen ihm einen weiteren 'übrig Gebliebenen': Einen vierjährigen Buben, dessen Mutter auf offener Strasse getötet wurde, auch diesmal vom eigenen Mann. 'Solche Kinder brauchen dringend ein sicheres Zuhause', weiss Carlos aus Erfahrung. Doch immer wieder erlebt er, dass sie das nicht bekommen. Zusammen mit Kollegen und Juristen gründet er deshalb eine Jugendhilfeeinrichtung für gestrandete Jungs. Die etwa 20 Jugendlichen, die inzwischen im 'Weitblick' leben, sehen in ihrem Heimleiter Carlos einen Vater. Er hat einen besonderen Draht zu ihnen, auch wenn sein Ton oft ruppig ist. Carlos ist selbst in einem Heim aufgewachsen. Seine Mutter, eine spanische Gastarbeiterin, hat ihn als Kleinkind bei den Dillinger Franziskanerinnen abgegeben. Von den Nonnen, die ihn grossgezogen haben hat er Hingabe, Bedingungslosigkeit und Zuversicht gelernt. Werte, die ihn in seinem Alltag leiten.
  23. Rundschau Magazin

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  24. Blickpunkt Sport

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    live
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  25. nacht:sicht

    Themen: Eltern und Grosseltern

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsinfos
    Gespräch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wilhelm Schmid ist führender Vertreter einer Philosophie der Lebenskunst, in der er sich sehr erfolgreich mit existentiellen praktischen Lebensfragen in einer unübersichtlichen, schnelllebigen Welt auseinandersetzt. In seinem Buch 'Von den Freuden der Eltern und Grosseltern' beschäftigen ihn Fragen zur Lebensform Familie und den damit verbundenen Freuden und Schwierigkeiten. Andreas Bönte spürt mit Wilhelm Schmid aus philosophischer Sicht ganz lebensnahen Fragen nach, wie: Was bedeutet Familie heute? Wie bewahrt man sich in unserer schnelllebigen Zeit die Freude, mit einem Kind das Leben neu zu entdecken? Und welche Vorteile hat es, Kinder als Grosseltern zu geniessen?
  26. Mariss Jansons dirigiert Strauss

    Themen: Richard Strauss: 'Don Quixote' | Gäste: Yo-Yo Ma (Cello)

    Kategorie
    Klassische Musik
    Produktionsinfos
    Konzert
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Mariss Jansons leitete am 29. und 30.01.2016 das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit der Tondichtung 'Don Quixote' von Richard Strauss. Solist des in der Philharmonie im Gasteig aufgezeichneten Konzerts war der Starcellist Yo-Yo Ma. Seine Gastspiele in Europa sind rar gesät. In München spielte der Starcellist Yo-Yo Ma zuletzt 2013 mit dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Mariss Jansons. Diese künstlerische Zusammenarbeit lockte ihn auch im Januar 2016 wieder in die Philharmonie im Gasteig, als er beim BR-Sinfonieorchester als 'Artist in Residence' zu Besuch war. In Richard Strauss' 'Don Quixote' schlüpft Yo-Yo Ma mit seinem Cello in die Rolle des Titelhelden. Sein getreuer Vasall Sancho Pansa wird in dieser Tondichtung, die Episoden aus dem berühmten Roman von Cervantes schildert, von der Viola dargestellt. Diesen Part übernimmt Wen Xiao Zheng, Solobratschist im Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Als 'Supercellist' wird er in der Presse gerne bezeichnet, eine Zeitung schrieb sogar vom 'besten Cellisten der Welt': Wenn es um Yo-Yo Ma geht, sind Superlative schnell bei der Hand. Vor mehreren amerikanischen Präsidenten hat er gespielt, mit Emanuel Ax, Itzhak Perlman, Isaac Stern, Daniel Barenboim und weiteren Klassikstars hat er Kammermusik gemacht. Nicht weniger als 90 CDs umfasst eine Sammelbox mit seinen Einspielungen. Sein Repertoire war hierbei immer breit gefächert: Bobby McFerrin, Filmmusik, Tango genauso wie Bach, Beethoven oder Dvorák. In den USA ist Ma auch abseits der Klassik-Welt eine bekannte Grösse. So ist er beispielsweise in der Sesamstrasse aufgetreten und hat in der Zeichentrickserie 'The Simpsons' mitgespielt.
    Regisseur
    Michael Beyer
  27. Rundschau Nacht

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  28. Suche Mann für meine Frau

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Eine Verwechslung lässt den liebevollen, leicht chaotischen Familienvater Christoph zu der Überzeugung kommen, dass er nur noch wenige Monate zu leben hat. Voller Panik beschliesst der Kontrollfreak, Vorsorge für die Zeit nach seinem Tod zu treffen: Er ist fest entschlossen, einen passenden Mann für seine schon bald verwitwete Ehefrau Friederike zu finden. Allerdings gestaltet sich die Suche nach einem würdigen Nachfolger schwieriger als erwartet. Der ebenso charmante wie gut aussehende Autor und Verleger Christoph ist ein echter Perfektionist. Ob es um die von ihm verfassten Heimwerker-Ratgeber geht, um die Einrichtung seines Hauses oder um seine Ehe: Der treu sorgende Familienvater überlässt nichts dem Zufall. Aber Christoph ist nicht nur ein besessener Perfektionist – er hat auch einen ausgeprägten Hang zur Hypochondrie. Und der führt eines Tages dazu, dass Christoph glaubt, unheilbar an Krebs erkrankt zu sein. Die wichtigste Frage für den vermeintlich Todgeweihten lautet nun, wie seine Familie ohne ihn weiterleben soll. Aus reiner Fürsorge beschliesst Christoph, seiner Frau Friederike seine Krankheit zu verschweigen und heimlich per Kontaktanzeige einen würdigen Nachfolger zu suchen. Mit unfreiwilliger Unterstützung seines besten Freundes, dem katholischen Pater Alois, sichtet er eine Unmenge skurriler 'Bewerbungsvideos' und veranstaltet sogar einen Grillabend mit drei alten Schulfreunden – alle drei Singles, aber alle drei gänzlich unbrauchbar. Unter all den Kandidaten scheint der linkische Esoterik-Freak Paul noch das meiste Potenzial zu haben. Also beschliesst Christoph, seinen alten Kumpel mithilfe der Beauty-Beraterin Suse ein wenig 'aufzupeppen'. Friederike ist sichtlich irritiert von dieser neuen, aussergewöhnlich intensiven 'Männerfreundschaft'. Da kommen ihr die Komplimente und kleinen Flirts des charmanten Handwerkers Klaus gerade recht. Als Christoph die beiden vermeintlich 'in flagranti' erwischt, überschlagen sich die Ereignisse ...
    Wiederholung
    W
    Cast
    Heikko Deutschmann, Aglaia Szyszkowitz, Maxine Schulze, Laura Alberta Szalski, Ingo Naujoks, Thomas Scharff, Tanja Schumann
    Regisseur
    Stefan Lukschy
    Drehbuch
    Mathias Klaschka
    Hintergrundinfos
    Eine Verwechslung lässt Christoph glauben, dass er nur noch wenige Monate zu leben habe. Er beschliesst, einen Mann für seine schon bald verwitwete Ehefrau zu finden.
  29. Dahoam is Dahoam

    In einer kalten Nacht

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Patrick hat sich aus Liebeskummer wegen Tamar betrunken und hinters Steuer gesetzt. Als er unterwegs merkt, dass er fahruntüchtig ist, lässt er den Wagen stehen.
    Episodenummer
    1849
    Wiederholung
    W
    Cast
    Ursula Erber, Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Didi Gassner
  30. Unkraut

    Umweltmagazin | Themen: Pelze, Leder, Daunen: Geschäft mit Tierquälerei? / Angora, Merino und Co.: Kuschelware auf Kosten der Tiere / Undercover: Wie echte Felle als Kunstpelz verkauft werden / Blutige Federn: Lebendrupf bei Gänsen / Öko-Fasern: Leder – n

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Endlich ist der Winter mit klirrender Kälte, Schnee und eisigen Temperaturen da. Jetzt haben Pelz, Angora, Merino und Daunen Hochkonjunktur. Sie sind mollig warm, aber oft zum Leidwesen der Tiere. Denn für diese, die Haut, Haare oder Federn lassen müssen, gilt der Wohlfühlfaktor, mit dem die Modebranche gerne wirbt, eher nicht. 'Unkraut' ist in Sachen Tierschutz unterwegs und fragt nach, wie die kuschelige Naturkleidung produziert wird. Die oft qualvollen Torturen der Pelz-, Daunen- und Wollspender werden von den Herstellern meist verheimlicht. Und für Menschen kann das Tragen von Pelzen sogar gesundheitliche Risiken bergen. Aber auch jene, die auf Kunstpelz setzen, sollten auf der Hut sein. Denn hinter so manchem als Kunstpelz deklariertem Fellbesatz verbirgt sich ein echtes Fell – meist von Hunden aus China. Auch bei Wollkleidung lohnt es sich, genau hinzusehen: Wer von uns Verbrauchern weiss schon, dass der Hauptteil der Merinowolle von Schafen aus Australien oder Neuseeland stammt, und die Wolle dort mit schmerzhaften Schurmethoden gewonnen wird, die bei uns verboten sind? 'Unkraut'-Moderatorin Karin Kekulé ist zu Gast bei Menschen, denen das Tierwohl am Herzen liegt. Sie besucht einen Schäfer, der Merinowolle von artgerecht gehaltenen Schafen herstellt und eine Schafwollspinnerei im oberbayerischen Voralpenland.
    Wiederholung
    W
  31. Frech und Frei Frech & Frei

    Das Mysterium der fränkischen Fastnacht

    Kategorie
    Karneval
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ein Reportageteam macht sich auf die Suche nach dem Mysterium der fränkischen Fastnacht. Wie lässt sich der Erfolg der 'Fastnacht in Franken' erklären? Was macht den fränkischen Humor aus? Wie lässt sich erklären, dass fränkische Gardetänzer seit Jahren die erfolgreichsten sind? Warum steht das 'Deutsche Fastnachtsmuseum' in Franken und nicht in Mainz oder Köln? Ein Reportageteam macht sich auf die Suche nach dem Mysterium der fränkischen Fastnacht. Ein Karnevalsphilosoph aus Köln, der langjährige Sitzungspräsident von 'Mainz bleibt Mainz', die Fastnachtsikone Margit Sponheimer, die fränkischen Komödianten Volker Heissmann und Martin Rassau und viele andere haben überraschende Antworten parat.
    Wiederholung
    W
  32. Lebenslinien

    Themen: Der Kommissar und seine Söhne

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsinfos
    Dokumentarfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Als Kriminalkommissar in München hat Carlos Benede mit Gewaltverbrechen zu tun. Zwei Mal trifft er auf Jugendliche, deren Vater die Mutter ermordet hat. Beide Male fasst er sich ein Herz und adoptiert das Kind. Denn er kennt das Gefühl, alleingelassen zu sein. Als Kriminalkommissar Carlos Benede zum ersten Mal Vater wird, ist sein Sohn schon 12 Jahre alt. Alex hat mehr erlebt als in einer Kinderseele Platz hat: Sein Vater hat die Mutter erstochen und Alex hat sie tot auf dem Küchenboden gefunden. Er ist ein typischer 'übrig Gebliebener', wie Carlos es beim Münchner Opferschutzdezernat häufiger erlebt hat. In diesem Fall geht sein Einsatz aber weit über das Übliche hinaus. Denn Carlos adoptiert Alex auf dessen Wunsch. Jahre später sagt Carlos sogar ein zweites Mal 'ja': Münchner Polizisten bringen ihm einen weiteren 'übrig Gebliebenen': Einen vierjährigen Buben, dessen Mutter auf offener Strasse getötet wurde, auch diesmal vom eigenen Mann. 'Solche Kinder brauchen dringend ein sicheres Zuhause', weiss Carlos aus Erfahrung. Doch immer wieder erlebt er, dass sie das nicht bekommen. Zusammen mit Kollegen und Juristen gründet er deshalb eine Jugendhilfeeinrichtung für gestrandete Jungs. Die etwa 20 Jugendlichen, die inzwischen im 'Weitblick' leben, sehen in ihrem Heimleiter Carlos einen Vater. Er hat einen besonderen Draht zu ihnen, auch wenn sein Ton oft ruppig ist. Carlos ist selbst in einem Heim aufgewachsen. Seine Mutter, eine spanische Gastarbeiterin, hat ihn als Kleinkind bei den Dillinger Franziskanerinnen abgegeben. Von den Nonnen, die ihn grossgezogen haben hat er Hingabe, Bedingungslosigkeit und Zuversicht gelernt. Werte, die ihn in seinem Alltag leiten.
    Wiederholung
    W
  33. Blickpunkt Sport

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    live
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  34. Space Night

    The Blue Planet

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  35. Dahoam is Dahoam

    In einer kalten Nacht

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Patrick hat sich aus Liebeskummer wegen Tamar betrunken und hinters Steuer gesetzt. Als er unterwegs merkt, dass er fahruntüchtig ist, lässt er den Wagen stehen.
    Episodenummer
    1849
    Wiederholung
    W
    Cast
    Ursula Erber, Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Didi Gassner
  36. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsinfos
    Serie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Als Oskar von Tinas Schwangerschaft erfährt und sich sehr darüber freut, schafft es Tina nicht, ihm die Wahrheit zu sagen. Er freut sich darüber, eine Familie mit Tina zu gründen und Tina hofft, dass alles so bleibt, wie es gerade ist. Clara lehnt Williams Heiratsantrag ab und befürchtet, dass sie ihn damit verletzt hat. Sie will zwar bei ihrem Nein bleiben, aber William trotz alledem beweisen, dass sie ihn liebt. Während Clara ein romantisches Essen vorbereitet, konfrontiert Desirée William mit der Behauptung, er sei nur ein Trostpflaster für Clara. William überspielt zwar vor Desirée, wie sehr ihn ihre Behauptung verletzt – als er jedoch auf Clara trifft, kann er seine Eifersucht nicht mehr unterdrücken. Ein Pokerspiel mit Fabien, Michael und Nils bringt Natascha auf die Idee, auf diese Art und Weise Geld für ihre Autobiographie aufzubringen. Nils, der zu Nataschas Überraschung ein hervorragender Pokerspieler ist, soll ihr Lehrer werden. Melli appelliert an Werner, Burger Bräu wieder im Sortiment des Hotels aufzunehmen, und fordert ihn zu einem Golfspiel heraus. Werner nimmt die Herausforderung an, ohne zu wissen, dass Melli eine gute Golferin ist.
    Episodenummer
    2617
    Cast
    Jeannine Wacker, Max Alberti, Sepp Schauer, Antje Hagen, Mona Seefried, Michael N. Kühl, Louisa von Spies
    Regisseur
    Stefan Jonas, Carsten Meyer-Grohbrügge
    Drehbuch
    Robin Ziegler, Tina Müller
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  37. Tele-Gym

    Themen: Wild & weiblich

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  38. Panoramabilder / Bergwetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    A/D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bilder aus der Alpenregion mit aktuellen Wetterinformationen sowie Veranstaltungstipps.
  39. Tele-Gym

    Themen: Aktiv und gesund im Alter

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsinfos
    Stereo
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  40. Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Unterhaltsam erzählt die Doku-Soap Geschichten rund um die Bewohner des artenreichsten Zoos der Welt und des Tierparks Berlin, Europas grösstem Landschaftstiergarten.
Keine Videos gefunden.