search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 234 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Tatort

    Aus der Traum ...

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Kriminalfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Ein heimtückischer Mord trifft Kriminal-Oberkommissar Stefan Deininger bis ins Mark, denn es handelt sich um seine hübsche Kollegin, die Polizeibeamtin Kathie, die am Tatort schrecklich zugerichtet vor ihm liegt. Die Lösung des Falls stellt das Saarbrücker Team mit seinem neuen Chef vor die erste grosse Bewährungsprobe, von deren Bestehen es abhängt, ob sich der Bayer Franz Kapp im Saarland wirklich durchsetzen kann. Bei der Saarbrücker Polizei muss sich ein neues Team zusammenraufen. Der erste Tatort-Fall nach Max Palu: Ein heimtückischer Mord, der insbesondere Kriminal-Oberkommissar Stefan Deininger bis ins Mark trifft, denn die hübsche Kollegin Kathi, die da schrecklich zugerichtet vor ihm liegt, ist ihm nicht ganz gleichgültig gewesen. Als Erstes muss das Team der Mordkommission feststellen, dass es eigentlich von der stets so freundlichen und fröhlichen Kollegin herzlich wenig wusste. Die Lösung des Falls stellt Palus Nachfolger ebenso wie das Team, das er vorfindet, vor die erste gemeinsame Bewährungsprobe. Mit kleinem Hausrat und grossem Elan kommt Franz Kappl aus Traunstein nach Saarbrücken und platzt mitten in eine Geburtstagsfeier. Stefan Deininger wird 38, und jeder in der Dienststelle geht davon aus, dass er Palus Nachfolger wird. Der Krach ist programmiert, Mobbing an der Tagesordnung, doch die Aufklärung des Kriminalfalls verlangt den Einsatz von allen zusammen. Dabei haben die Kommissare im Umgang mit dem Verbrechen ihre eigenen Methoden. Franz Kappl setzt in der Überzeugung, dass es den perfekten Mord nicht gibt, auf Kriminaltechnik und Psychologie. Stefan Deininger lässt das im kleinen Saarland ausgeprägte Netzwerk von Beziehungen für sich arbeiten. In ihrer ersten gemeinsamen Ermittlung, dem Mordfall Kathi Schaller, können die beiden beweisen, welche Methode wann am besten ihren Sinn erfüllt. Als Verdächtige sorgen der verkrachte Musiker Charlie Wax, das eher Mitleid heischende Juwelier-Ehepaar Bader und zwei brutale Franzosen für Rätselraten.
    Cast
    Maximilian Brückner, Gregor Weber, Alice Hoffmann, Hartmut Volle, Lale Yavas, Urs Fabian Winger, Burghart Klaussner
    Regisseur
    Rolf Schübel
    Drehbuch
    Fred Breinersdorfer, Léonie-Claire Breinersdorfer
    Hintergrundinfos
    In der dienstältesten Krimireihe des deutschen Fernsehens gehen seit 1970 die unterschiedlichsten Ermittlertypen auf Verbrecherjagd.
  2. Rundschau Magazin

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  3. Faszination Wissen

    Themen: Unsere Haut – Wie können wir sie ein Leben lang schützen?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Zu viel UVA- und UVB-Strahlung kann uns krank machen. Auch die mit Feinstaub belastete Luft kann die Haut schädigen. Chemische Verbindungen, die am Feinstaub haften, schaffen es durch die Hautbarriere. In 'Faszination Wissen' wird gezeigt, wie wir unserer Haut mit einfachen Mitteln helfen können, gesund zu bleiben. Ohne Sonne können wir nicht leben. Die unsichtbare UV-B-Strahlung sorgt zum Beispiel dafür, lebensnotwendiges Vitamin D aufzubauen. Aber zu viel UVA- und UVB-Strahlung machen uns krank. Jeder Sonnenbrand kann Veränderungen in der Erbsubstanz unserer Zellen auslösen, die in Hautkrebs ausarten können. Und sogar wenn wir nie einen Sonnenbrand bekommen, kann die lebenslange Sonnenstrahlung krank machen. Deshalb müssen wir unsere Haut schützen. Sonnencreme ist dabei die erste Wahl. Viele cremen aber zu selten und wenn, dann zu dünn und zu unregelmässig. In 'Faszination Wissen' erfahren die Zuschauer, wie sie mit einfachen Mitteln ihre Haut gesund erhalten können. Aber auch die Luft schädigt die Haut: besonders verkehrsbedingt verschmutzte Luft, die mit Feinstaub belastet ist. Chemische Verbindungen, die am Feinstaub haften, schaffen es durch die Hautbarriere. Die Folgen: Falten. Warum das so ist, hat die Wissenschaft entdeckt.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  4. Die Widerständigen 'also machen wir das weiter...'

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Dokumentarfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    In dem Dokumentarfilm 'Die Widerständigen 'also machen wir das weiter...' schildern die letzten lebenden Zeitzeugen der Widerstandsbewegung 'Die Weisse Rose', wie sie nach dem Tod der Geschwister Scholl unter Einsatz ihres Lebens weiterhin Widerstand gegen das Hitler-Regime geleistet haben. Bis heute ist kaum bekannt, dass die Widerstandsbewegung 'Die Weisse Rose' nicht mit dem Tod der Geschwister Scholl und Christoph Probst endete. Es ist anrührend und erschütternd zugleich zu hören, wie die studentischen Widerstandskämpfer aus dem Kreis der Weissen Rose aufgrund ihrer innersten Überzeugung gegen die unmenschlich brutale Nazi-Diktatur aufbegehrten. Vor Katrin Seybolds konzentrierter Kamera kommen sie ausführlich zu Wort: Marie-Louise Schulze-Jahn, Gerda Freise, Ilse Ledin, Jürgen Wittenstein, Karin Friedrich u. v. a. ... Ihre Erinnerungen vergegenwärtigen eine Welt, in der die Menschenrechte ausser Kraft gesetzt und die Menschlichkeit verloren gegangen war. Immer wieder, bis heute, stehen sich Moral und Gerechtigkeitsliebe auf der einen Seite, Niedertracht und systematische Brutalität auf der anderen Seite gegenüber. Der Dokumentarfilm 'Die Widerständigen 'also machen wir das weiter...' ist ein Manifest des Widerstandes und der Zivilcourage für den Erhalt von Freiheit und Demokratie. Der Film zeigt exemplarisch, welche Kraft, welcher Mut und welches Engagement möglich und nötig sind, um unsere freiheitlichen, demokratischen Werte zu erhalten. Jungen Menschen kann 'Die Widerständigen 'also machen wir das weiter...' ein Schlüssel sein zu der Erkenntnis, dass unsere freiheitlichen Werte keine Selbstverständlichkeit sind, sondern immer wieder der Erneuerung und Bestätigung bedürfen. 'Die Widerständigen 'also machen wir das weiter...' ist die letzte Produktion von Katrin Seybold, die am 27. Juni 2012 verstarb. Die Filmemacherin Ula Stöckl hat auf Grundlage der von Katrin Seybold geführten Interviews diesen zweiten Film über die Widerständigen fertiggestellt.
    Regisseur
    Katrin Seybold, Ula Stöckl
  5. Salvador

    Kategorie
    Politfilm
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    GB/USA
    Produktionsjahr
    1986
    Beschreibung
    Zusammen mit einem Freund reist der US-amerikanische Fotojournalist Richard Boyle Anfang der 1980er-Jahre nach El Salvador, um vom Bürgerkrieg zu berichten. Schnell wird er jedoch in den blutigen Konflikt hineingezogen, an dem auch die US-Regierung und ihr Geheimdienst CIA beteiligt sind. Als Boyle erkennt, dass er als Journalist in dem Konflikt nichts erreichen kann, beschliesst er, wenigstens eine ehemalige Freundin und deren kleinen Sohn in Sicherheit zu bringen. Lateinamerika, Anfang der 1980er-Jahre: Zusammen mit seinem Freund Doctor Rock reist der US-amerikanische Fotoreporter Richard Boyle nach El Salvador. Hier will der ausgebrannte und alkoholkranke Zyniker vom Bürgerkrieg berichten, Doctor Rock wiederum sucht vor allem etwas Spass. Er ist entsprechend schockiert, als er feststellt, dass die Militärdiktatur El Salvadors die Bevölkerung brutal unterdrückt und auch vor willkürlichen Massakern nicht zurückschreckt. Insbesondere Boyle gerät bald mitten in die politischen Wirren. Schliesslich gelangt er zu der Erkenntnis, dass der US-Geheimdienst CIA der Regierung hilft, die Opposition des Landes zu unterdrücken. Als Boyle Zeuge der Ermordung des Erzbischofs Romero durch ein rechtsgerichtetes Todesschwadron wird, gerät auch sein Leben in Gefahr. Doch bevor er das Land verlässt, will er wenigstens eine Freundin und deren Sohn in Sicherheit bringen. Mit 'Salvador' inszenierte der US-amerikanische Regisseur Oliver Stone ('JFK', 'Snowden') einen der besten Politthriller der 1980er-Jahre. Der unabhängig produzierte 'Salvador' war 1986 Stones dritte Spielfilmregiearbeit – und nach den B-Horrorfilmen 'Die Herrscherin des Bösen' und 'Die Hand' seine erste filmische Auseinandersetzung mit politischen Themen, die Stones Karriere im Folgenden bestimmen sollten. Die heftige Kritik an der US-amerikanischen Mittelamerika-Politik unter der Reagan-Administration führte dazu, dass der Film in USA nur etwa 1,5 Millionen US-Dollar einspielte. In Honduras wurde 'Salvador' 1987 auf Wunsch der Militärführung wegen Förderung der 'Subversion der Linken' verboten. Hauptdarsteller James Woods wurde für seine Leistung 1987 für einen Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert, eine weitere Oscar-Nominierung erhielten die Drehbuchautoren Oliver Stone und Richard Boyle.
    Cast
    James Woods, James Belushi, Michael Murphy, John Savage, Elpedia Carrillo, Tony Plana, Colby Chester
    Regisseur
    Oliver Stone
    Drehbuch
    Oliver Stone, Richard Boyle
  6. Rundschau Nacht

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  7. Dahoam is Dahoam

    Kult oder Käse?

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Felix verzweifelt an der Suche nach einem Film für einen gemeinsamen Abend mit Paula. Wäre Gregors lustiger Klassiker aus den 80ern eine Lösung?
    Episodenummer
    1931
    Wiederholung
    W
    Cast
    Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Ursula Erber, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Irene Graef
  8. Wir in Bayern

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Von Aschaffenburg bis Passau, von Kempten bis Coburg – Bayern ist schön und hat viele Facetten. Das ist es, was unsere Heimat so liebens- und lebenswert macht. In 'Wir in Bayern' wird diese Vielfalt gezeigt: fast vergessene Handwerkskunst und gelebte Tradition, traumhafte Landschaften und interessante Menschen. Sabine Sauer und Andrea Lauterbach, Michael Sporer und Dominik Pöll plaudern täglich mit Bayern, die etwas zu erzählen haben – Originale und Querdenker, Engagierte und Aktive. Service-Experten geben wertvolle Tipps für den Alltag: in Sachen Gesundheit und Garten, Familie und Freizeit, Haushalt und Lifestyle. In jeder Sendung gibt's ein kulinarisches Schmankerl: Spitzenköchinnen und Sterneköche verraten ihre besten Tricks und präsentieren in der 'Wir in Bayern'-Küche ein ganz besonderes Rezept zum Nachkochen. Die besten Konditoren aus Franken und Altbayern machen einmal pro Woche süsse Träume wahr. In jeder Sendung gibt es zwei Ratespiele: Bei 'Kennst mi?' geht's um bayerische Orte, bei 'Host mi?' um bayerische Dialektwörter.
    Wiederholung
    W
  9. Frankenschau aktuell

    Themen: Kein Regen – Landwirte bangen um die Ernte / Keine Perspektive – Abschiebung trotz bester Integration? / Keine Langeweile – Jugendmedientage im BR

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  10. Abendschau – Der Süden

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Die werktägliche Abendsendung ist eines der Regionalmagazine der Abendschau des Bayerischen Fernsehens und hält neben regionalen Berichten, Hintergründen zu aktuellen Themen, Kultur und Musik, Reportagen und den wichtigsten Meldungen des Tages aus Bayern, auch Studiogäste bereit.
  11. Abendschau

    Alles was Bayern bewegt

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Die werktägliche Abendsendung zählt zu den ältesten Fernsehsendungen Deutschlands und hält neben regionalen Berichten, Hintergründen zu aktuellen Themen, Kultur und Musik, Reportagen und den wichtigsten Meldungen des Tages aus Bayern auch Studiogäste bereit.
  12. Space Night

    The Blue Planet

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  13. Dahoam is Dahoam

    Kult oder Käse?

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Felix verzweifelt an der Suche nach einem Film für einen gemeinsamen Abend mit Paula. Wäre Gregors lustiger Klassiker aus den 80ern eine Lösung?
    Episodenummer
    1931
    Wiederholung
    W
    Cast
    Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Ursula Erber, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Irene Graef
  14. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsinfos
    Serie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ella ist sich sicher, dass William der Richtige für sie ist. Immer wieder hat sie sinnliche Träume von ihm. Zum ersten Mal in ihrem Leben fragt sie sich, ob sie wirklich bis zur Ehe enthaltsam leben möchte. Sie offenbart William, dass sie bereit ist, ihr Gelübde für ihn zu brechen – Beatrice dankt Werner für Friedrichs und ihre Rettung. Doch Friedrichs Leben hängt nach wie vor am seidenen Faden. Niemand kann sagen, ob er den Kampf gegen Alvarez‘ Gift gewinnt. Charlotte hat überraschend Besuch von ihrem früheren Kindermädchen Christine bekommen. Als sie die Bilder in einem alten Fotoalbum ansehen, offenbart Christine Charlotte, dass sie einen Bruder hat, von dem sie nichts wusste. Desirée will in ihrer Rolle als PR-Leiterin einen Video-Blog rund um das Hotel ins Leben rufen. Ihre Chefin Susan ist begeistert von der Idee, sieht Desirée jedoch nicht als Moderatorin für den Blog. Als Oskar Tina bei ihrer Prüfungsvorbereitung hilft, erfährt sie, dass Oskar sich immer noch Hoffnungen macht. Tina bittet Oskar jedoch, in die Scheidung einzuwilligen. Liebenswert, zurückhaltend und humorvoll: In Folge 2716 kommt Simone Rethel als Charlottes früheres Kindermädchen Christine Münchberg an den 'Fürstenhof' und offenbart Charlotte, dass sie einen älteren Bruder hat.
    Episodenummer
    2716
    Cast
    Victoria Reich, Julia Alice Ludwig, Alexander Milz, Dirk Galuba, Mona Seefried, Antje Hagen, Sepp Schauer
    Regisseur
    Felix Bärwald, Steffen Nowak
    Drehbuch
    Oliver Philipp, Inka Thelen
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  15. Tele-Gym

    Themen: Prävention Osteoporose

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  16. Panoramabilder / Bergwetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    A/D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bilder aus der Alpenregion mit aktuellen Wetterinformationen sowie Veranstaltungstipps.
  17. Tele-Gym

    Themen: Nordic Walking

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    In 'Tele-Gym – Nordic Walking' zeigt Peter Schlickenrieder, wie man Nordic Walking abwechslungsreich gestalten und sich damit optimal auf den Wintersport vorbereiten kann. Nordic Walking wurde ursprünglich als Sommertraining für Skilangläufer entwickelt. Es ist das perfekte Ganzkörpertraining für jedermann, da 90 Prozent aller Muskeln im Einsatz sind. Das Übungsprogramm ist in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband aus dem Nordic-Walking-Sport heraus entwickelt worden. Gekräftigt werden Beine, Po, Bauch, Arme und Rücken, spezielle Übungen schulen die Balance- und Koordinationsfähigkeit. Die Übungen sind so aufgebaut, dass sie sowohl als eigenständiges Training durchgeführt, aber auch zur Abwechslung ins Nordic-Walking-Training eingebaut werden können. Für Nicht-Nordic-Walker ist das Training ein perfektes Fitnessprogramm, das auch zur Vorbereitung auf den Wintersport dient.
  18. Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Die Stuttgarter Wilhelma ist erneut Schauplatz spannender, bewegender und humorvoller Geschichten rund um Tier und Mensch.
    Hintergrundinfos
    Seit 2006 erzählt die Zoo-Doku-Soap Geschichten aus der Stuttgarter Wilhelma – von kleinen Tieren wie der Spinne Sonja und grossen Tieren wie dem Eisbär Anton und ihren Pflegern, den Tierärzten und den Besuchern.
  19. Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
  20. Kluge Pflanzen

    Blattgeflüster

    Kategorie
    Biologie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Pflanzenfreunde haben es schon immer geahnt: Ihre grünen Lieblinge können weit mehr als nur wachsen oder blühen. Der Filmemacher Volker Arzt und der Biologe Immanuel Birmelin haben mit viel Aufwand und Liebe einige der verblüffendsten Aktionen im Pflanzenreich verfolgt. Löwen brüllen, Hunde bellen, Vögel zwitschern. Und Pflanzen? Tatsächlich ist die Luft im Grünen erfüllt vom Geschrei und Geflüster der Pflanzen. Ihre Sprache ist chemischer Natur: Sie setzen Duftbotschaften ein, um sich mit ihrer Umgebung zu verständigen – mit Tieren und Nachbarpflanzen. Über und unter der Erde. Jahr für Jahr entdecken Wissenschaftler neue 'Sprachbegabungen' im Pflanzenreich. So etwa in der Wüstenlandschaft des US Bundesstaats Utah. Hier führt der Wilde Tabak den Kampf seines Lebens gegen gefrässige Feinde. Er setzt dabei auf hochwirksame Nervengifte, doch ohne seine Hilferufe nach Verbündeten wäre er verloren. Volker Arzt und sein Team verfolgen den dramatischen Kampf in der amerikanischen Wüste. In Mexiko belauschen sie friedliche Limabohnen, die so friedlich nicht sind: Sie rufen 'Bodentruppen' und 'Luftgeschwader' herbei und installieren sogar ein eigenes Frühwarnsystem. Das neue Bild der Pflanzen zeigt, dass sie alles andere als passive Wachstumsroboter sind. Sie setzen sogar elektrische Signale ein, um Nachrichten zwischen Blättern und Wurzeln auszutauschen – und das, obwohl sie keine Nerven haben. Und wie wir sprechen sie auf Betäubungsmittel an und lassen sich narkotisieren. Keine Frage, Pflanzen sind sensibel und aktiv. Mögen sie vielleicht auch Musik? Pflanzen leben in ihrer eigenen Welt, aber die ist aufregender und dramatischer als wir ahnen.
  21. Länder – Menschen – Abenteuer

    Themen: Stockholm – 30.000 Paradiese

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die Schärengarten sind eine faszinierende Inselwelt vor der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Angeblich bis zu 30.000 Inseln liegen hier in der Ostsee verstreut. Wie viele es genau sind, darüber streiten die Geografen bis heute. Auf Möja lebt der 73-jährige Rune Wikström, ein erfahrener Fischer. Auf Sandön feiern die Insulaner und Hauptstädter eines der grössten Mittsommerfeste im Schärengarten. Auf Muskö wurde der erste schwedische Bootsfriedhof gegründet. 'Zusammenhalt, Hering und Segler, das sind die drei Pfeiler des Schärengartens', sagt Gunnar Hjertstrand. Der 56-Jährige ist Ranger für die Schärengarten-Stiftung. Gäste chauffiert er mit seiner 'MS Sefyr' durch die faszinierende Inselwelt vor der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Angeblich bis zu 30.000 Inseln liegen hier in der Ostsee verstreut. Auf Möja lebt der 73-jährige Fischer Rune Wikström, der seit Kindertagen fischt. Sein Fang ist schon lang nicht mehr so gut wie damals. 'Wir haben die Ostsee mehr als hundert Jahre mit Abwässern aus allen Anliegerstaaten misshandelt. Es wird lange dauern, bis sie sich erholt hat', sagt Rune. Aber die schärferen Umweltgesetze greifen langsam: Das Wasser ist sauberer, und Rune fängt wieder mehr Fisch als noch vor zehn, fünfzehn Jahren. Dass es noch vor Kurzem als Kavaliersdelikt galt, sein altes Boot in einer stillen Bucht des Schärengartens zu versenken, hatte Maria Rindstamm und Josefin Arrhénborg genervt. Deshalb haben sie auf Muskö den ersten schwedischen Bootsfriedhof gegründet. Die Insel Sandön dagegen ist das schwedische Sylt. Hier feiern Insulaner und Hauptstädter eines der grössten Mittsommerfeste im Schärengarten. Mittendrin der Radiomann Martin Loogna, der jeden Sommer das Studio seines Senders 'Schärengartenradio' aus Stockholm hierher verlegt.
  22. Zu Gast in ...

    Themen: Süditalien

    Kategorie
    Tourismus
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Endlose Strände, türkisfarbenes Wasser, tiefe Wälder und hohe Berge – und das alles ohne Spuren des Massentourismus: So präsentiert sich der Cilento, nur gute zwei Autostunden von Neapel entfernt. 1998 wurde das Gebiet um das Kap von Palinuro in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen, seitdem stehen die Zeichen auf 'sanften Tourismus'. Einen Dudelsackbauer und eine Bäuerin, die Mozzarella nach einem uralten Rezept herstellt, die uralten Lieder der Banditen und das sauberste Wasser Italiens, gilt es zu entdecken. Das Urteil über Neapel bewegt sich zwischen Mythos und Vorurteil, und doch hat diese Stadt viel mehr zu bieten als Pizza, Chaos und Mandolinenklang. So kann man auf einem Rundgang in den engen Gassen der Altstadt die Werkstätten von Krippenbauern und Puppendoktoren entdecken und eine ganz andere Welt findet sich im unterirdischen Neapel. Ein Ausflug führt in die südlichste Region des italienischen Festlands: Kalabrien. Gerade für naturverbundene Reisende ist es ein ideales Reiseziel: Bizarre Felslandschaften wechseln sich ab mit weiten, fast nordisch anmutenden Wäldern, felsigen Steilküsten und einem glasklaren Meer. Über 90 Prozent Kalabriens bestehen aus Gebirge, das von 800 Kilometern Küste umgeben wird.
  23. Dings vom Dach

    Die Rateshow um geheimnisvolle Gegenstände

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Spielshow
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: 'Dingse', die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der Garage oder einer Schublade gefunden wurden, und die heute kaum noch jemand kennt. Wer weiss denn schon, was man mit einem Furzrohr, einem Hühnergalgen, einem Lotto-Locher oder einem Schafschubser gemacht hat? Das Rateteam versucht mit allen Tricks, den verrücktesten Ideen und ganz viel Spass, den Geheimnissen der 'Dingse' auf die Spur zu kommen. Von Moderator Sven Lorig können sie allerdings nur bedingt Hilfe erwarten. Der führt sie auch gerne mal charmant und raffiniert auf die falsche Fährte. Dabei wird er von der liebenswürdigen Landfrau Ilse unterstützt, die das Rateteam mit ihren kreativen, nicht immer ganz wahren Geschichten vollends verwirren kann.
  24. In aller Freundschaft

    Pyrrhussieg

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Als Medizinstudent hat es Hans-Peter Brenner nicht leicht. In der Sachsenklinik nimmt man sein Studium nur bedingt ernst und sein Kommilitone Ferdinand Frey ist so lustlos, dass die ganze Ausarbeitung eines Referats an Hans-Peter hängen bleibt. Ferdinand ist nicht nur lustlos, mit ihm scheint etwas nicht zu stimmen. Der Pfleger deutet Ferdinands Beschwerden als Zeichen einer Blinddarmreizung und bringt ihn in die Klinik. Gunther Mensings Frau Evelyn will sich an ihrem Mann für dessen Affäre mit Vera Bader rächen und übergibt Dr. Roland Heilmann einen Memorystick, auf dem sich die gestohlenen Forschungsergebnisse befinden. Der Chefarzt schaltet sofort die Kriminalpolizei ein. Während Roland hofft, dass nun endlich die Gerechtigkeit siegen wird, beschliesst Mensing, sich ins Ausland abzusetzen.
    Cast
    Tobias Vandieken, Cay Helmich, Claudia Wenzel, Klaus Schindler, Karsten Kühn, Chris Lopatta, Thomas Rühmann
    Regisseur
    Peer Wekwerth
    Drehbuch
    Thomas Frydetzki
  25. Kunst + Krempel

    Familienschätze neu entdecken

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Fachleute aus Museen und Kunsthandel bringen die vermeintlich oder tatsächlich wertvollen Familienschätze der Besucher zum Sprechen und bewerten sie, nicht selten mit erstaunlichen Ergebnissen.
  26. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
  27. Wir trauen uns anders!

    Bayerisch-Internationale Hochzeiten | Themen: Mehtap und Alex

    Kategorie
    Brauchtum
    Produktionsinfos
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Für die Dokuserie 'Wir trauen uns anders!' hat ein BR-Team 'bayerisch-internationale' Paare bei ihren Vorbereitungen zur Hochzeit und am grossen Tag selbst begleitet. Sie kennen sich seit Kindertagen, leben bereits seit 15 Jahren zusammen und haben einen gemeinsamen Sohn – und trotzdem haben sich Mehtap, gebürtige Türkin, und Alex dazu entschlossen, noch zu heiraten. An einem Sommertag bei 38 Grad, mit einer grossen türkischen Hochzeit im bayerischen Hof. Auf Traditionen und Bräuche legt das Paar weniger Wert, für sie steht der Spass im Vordergrund und alles, was ihnen gefällt: Tauben soll es geben und viel Glitzer und Pomp. Türkische Musik und Tanz gehören ebenso dazu wie ein evangelischer Pfarrer, das Abholen der Braut aus dem Elternhaus und eine eigens einstudierte Tanzvorführung des Brautpaars für seine Gäste.
    Episodenummer
    3
  28. Rundschau

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  29. Wir in Bayern

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Von Aschaffenburg bis Passau, von Kempten bis Coburg – Bayern ist schön und hat viele Facetten. Das ist es, was unsere Heimat so liebens- und lebenswert macht. In 'Wir in Bayern' wird diese Vielfalt gezeigt: fast vergessene Handwerkskunst und gelebte Tradition, traumhafte Landschaften und interessante Menschen. Sabine Sauer und Andrea Lauterbach, Michael Sporer und Dominik Pöll plaudern täglich mit Bayern, die etwas zu erzählen haben – Originale und Querdenker, Engagierte und Aktive. Service-Experten geben wertvolle Tipps für den Alltag: in Sachen Gesundheit und Garten, Familie und Freizeit, Haushalt und Lifestyle. In jeder Sendung gibt's ein kulinarisches Schmankerl: Spitzenköchinnen und Sterneköche verraten ihre besten Tricks und präsentieren in der 'Wir in Bayern'-Küche ein ganz besonderes Rezept zum Nachkochen. Die besten Konditoren aus Franken und Altbayern machen einmal pro Woche süsse Träume wahr. In jeder Sendung gibt es zwei Ratespiele: Bei 'Kennst mi?' geht's um bayerische Orte, bei 'Host mi?' um bayerische Dialektwörter.
  30. Frankenschau aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    Franken
  31. Abendschau

    Alles was Bayern bewegt

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die werktägliche Abendsendung zählt zu den ältesten Fernsehsendungen Deutschlands und hält neben regionalen Berichten, Hintergründen zu aktuellen Themen, Kultur und Musik, Reportagen und den wichtigsten Meldungen des Tages aus Bayern auch Studiogäste bereit.
  32. Rundschau

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  33. Stationen

    Treten Sie ein! Oder treten Sie aus?

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Viele Menschen treten erst als Erwachsene einer christlichen Kirche bei und lassen sich taufen. Andere konvertieren in einem langwierigen Prozess zum Judentum, entdecken den Islam oder den Buddhismus für sich oder verlassen die Kirche, in der sie als Kinder getauft wurden. Die Gründe sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. In der Sendung geht es um Entscheidungen und Konflikte, um Orientierung und geistige Heimat. Religion erleben – der Name 'STATIONEN' ist Programm: ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste der Religionen oder Stationen des Lebens. Es wird gefragt, wie Menschen denken und glauben, Religion (mit) zu erleben und in einer komplexen Welt Orientierung zu finden ist das Ziel der Sendung.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  34. Dahoam is Dahoam

    Prinzessin auf der Torte

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Patrick verspricht, eine Torte für Emmas Schulveranstaltung zu backen. Kann er die Erwartungen der kleinen Prinzessin erfüllen?
    Episodenummer
    1932
    Cast
    Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Ursula Erber, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Irene Graef
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  35. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  36. Jetzt red i

    Themen: Mietwahnsinn in Bayern – Wird Wohnen zum Luxusgut?

    Kategorie
    Diskussion
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bezahlbaren Wohnraum finden – Fehlanzeige in vielen bayerischen Regionen. Ungebremster Zuzug in die Ballungszentren, Immobilien als Spekulationsobjekte, hohe Miet- und Kaufpreise – selbst Durchschnittsverdiener haben kaum noch Chancen Wohnungen zu finden, die sie sich leisten können. Auch in Nürnberg sind in den vergangenen Jahren die Mieten im Schnitt um 30 Prozent gestiegen. Nürnberg bräuchte bis 2020 rund 7.500 neue Wohnungen. Flächen gibt es bislang aber nur für 1.860. Mit dem 'Wohnungspakt Bayern' sollen bis 2019 rund 28.000 staatlich finanzierte oder geförderte Mietwohnungen entstehen. Denn: Im Freistaat fehlen 50.000 Sozialwohnungen. Aber Bayern hat die Zuschüsse für den Sozialwohnungsbau massiv gekürzt: von 158 Millionen Euro im vergangenen Jahr auf 87 Millionen Euro im Jahr 2017. Hat die Sparpolitik der Staatsregierung die Lage auf dem Wohnungsmarkt verschärft? Wie kann bezahlbarer Wohnraum dort entstehen, wo er gebraucht wird? Was tut die Politik, um den Mietwahnsinn zu stoppen? Wie viel sozialer Zündstoff steckt im Kampf ums bezahlbare Wohnen? Darüber diskutieren Bürgerinnen und Bürger mit dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) und dem Nürnberger Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD).
  37. Kontrovers

    Das Politikmagazin

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Politikmagazin berichtet 'investigativ und emotional' über die politische und soziale Welt Bayerns. Die Reporter der Rubrik 'Wahnsinn' recherchieren als Anwälte und Sprachrohre der Bürger.
  38. Rundschau Magazin

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  39. DOK

    Themen: Kampf ums Saatgut – Wer bestimmt, was wir essen?

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsinfos
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Stimmen die internationalen Kartellbehörden zu, darf der deutsche Chemie-Konzern Bayer Ende des Jahres das amerikanische Saatgutunternehmen Monsanto übernehmen. Damit wird Bayer zu einem von nur vier agro-chemischen Grosskonzernen auf der Welt, die die Entwicklung und den Handel von Saatgut dominieren. Das Geschäftsmodell des neuen deutsch-amerikanischen Superkonzerns: ertragreiches, teils gentechnisch verändertes Saatgut plus passende Insekten- und Unkrautvernichtungsmittel aus einer Hand. Bayer wirbt damit, so die Ernährung der Weltbevölkerung sicherstellen zu wollen. Kritiker wie der niederbayrische Maiszüchter Ludwig Feldmeier oder der schwäbische Landwirt Rudolf Bühler fürchten jedoch eine immer grösser werdende Abhängigkeit der heimischen Bauern von den Grosskonzernen. Rudolf Bühler ist Gründer der Schwäbisch-Hällischen Erzeugergemeinschaft und mehr als nur ein visionärer Bauer, der eine fast ausgestorbene Schweinerasse zu einem viel gefragten Produkt machte. Er war früher in Bangladesch als Regierungsberater im Landwirtschaftsministerium tätig und hat nicht nur deshalb einen globalen Blick auf die Zukunft der Landwirtschaft. Ludwig Feldmeier ist der letzte mittelständische Maiszüchter in Deutschland und kämpfte mit seinem Unternehmen lange ums Überleben. Er weiss: Das Bollwerk gegen die Übermacht der Grossen bröckelt, viele mittelständische Züchter mussten schon aufgeben. Doch sie sind es, die nicht nur regional angepasste Sorten entwickeln, sondern diese auch als Open Source anderen Züchtern zur Verfügung stellen. Auch der Oberpfälzer Haferzüchter Berthold Bauer schätzt das strenge, deutsche Sortenschutzgesetz, vor dessen Zulassungskammer er immer wieder bestehen muss. Untergraben wird das bewährte System aber durch immer mehr Patentanmeldungen auf Saatgut. Diese sind extrem teuer und werden daher überwiegend von den grossen Saatgutkonzernen eingereicht. Ausserdem müssen sich die Mittelständler mit den neuen Technologien in der Pflanzenzüchtung auseinandersetzen. Das Genom Editing ermöglicht einen einfacheren und billigeren Eingriff in das Genom der Pflanzen. Als 'Gentechnik light' ist es unter den Züchtern aber umstritten: Ist es Chance oder Gefahr für die Mittelständler? Die Entwicklung in der Forschung ist rasant, doch die Gesetzgebung und die Risikoeinschätzung kommen nicht hinterher. In 'DokThema' äussern sich Züchter und Bauern, aber auch Wissenschaftler und politische Entscheidungsträger. Haben die konventionellen Pflanzenzüchter noch eine Zukunft? Und ist die Biodiversität auf unseren Feldern in Gefahr?
  40. Ein Oskar für Bayern

    Die Rebellionen des Oskar Maria Graf

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der Bäckerssohn Oskar Maria Graf, dessen 50. Todestag auf den 28. Juni 2017 fällt, hat sein Heimatdorf Berg am Starnberger See mit 17 Jahren verlassen. Er ist daraufhin bei der Revolution mitmarschiert, nannte sich Maria und 'Provinzschriftsteller', wurde Anarchist, Kommunist, Revolutionär und kannte angeblich 'Herrn' Hitler persönlich. Das jedenfalls verraten die biografischen Daten. Im Kopf des Dichters sieht es anders aus: Obwohl Graf nach dem Exil in sein idyllisches 'Heimatdorf' Berg physisch nur noch selten zurückgekehrt ist, hat er es geistig nie verlassen. So etwa hat er zeit seines Lebens und überall auf der Welt die Lederhose getragen oder kaum über etwas anderes geschrieben als über seine Heimat, die ihm als Abbild der ganzen Welt taugte. Der Film 'Ein Oskar für Bayern' nähert sich Oskar Maria Graf jenseits dieser biografischen Daten und von heutiger Sicht aus. Prominente Graf-Leser wie Peter Gauweiler, Konstantin Wecker oder Sepp Bierbichler, aber auch der Fischer aus Berg erzählen von ihrer Lektüre, ihren Erlebnissen und ihren Erinnerungen an Graf und liefern so ein emotionales Porträt seines Werkes. Dem gegenübergestellt werden die wenigen, aber eindrücklichen filmischen Archivaufnahmen von Oskar Maria Graf: sein Besuch am Grab der Mutter, die rührige Übergabe eines 'Ehrentellers' durch den Bürgermeister von Berg oder seine Begründung, wieso er sich in New York sich nur am dortigen bayerischen Stammtisch 'integrieren' wollte und sich weigerte, Englisch zu lernen: 'Ich möchte gleich sagen, dass ich mich niemals als Emigrant empfunden hab, weil ich ein deutscher Schriftsteller bin, und die deutsche Sprache absolut meine Heimat ist.'
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
Keine Videos gefunden.