search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 231 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Utta Danella: Der schwarze Spiegel

    Kategorie
    TV-Drama
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2000
    Beschreibung
    Der verwitwete Fabrikant Karl Ravinski plant auf Mallorca eine Firmenfusion, doch das Callgirl Cora, das den Geschäftsmann ablenken soll, warnt ihn in letzter Sekunde vor dem Riesenbetrug. Ravinski ist so fasziniert von Cora, dass er sie spontan heiratet. Damit stösst er seine Kinder Felix und Hella vor den Kopf, die sich um ihr Erbteil sorgen. Nur Irene freundet sich mit Cora an. Als Ravinski plötzlich stirbt und Cora nur knapp einem Mordanschlag entgeht, bröckelt die heile Familienfassade. Der verwitwete Unternehmer Karl Ravinski will die Zukunft seiner Küchenmöbelfabrik durch die Fusion mit einer mallorquinischen Firma sichern. Auf der Insel wird er von dem Makler Freiberg hingehalten, während ihn die attraktive Assistentin Cora Talheim sehr zuvorkommend umsorgt. Ravinskis ungutes Gefühl bestätigt sich, als sie ihm gesteht, dass sie für den Betrüger Freiberg nur den Lockvogel gespielt habe. Der Unternehmer ist jedoch von Coras Courage und ihrem Charme so angetan, dass er sich Hals über Kopf in sie verliebt. Zurück in München, lässt er nichts unversucht, um sie zu einem Wiedersehen zu überreden. Erst als Cora spürt, dass Ravinski es wirklich ernst meint, nimmt sie seinen spontanen Heiratsantrag an. Damit stösst Ravinski seine Kinder vor den Kopf. Beim Familientreffen bekommt die nicht standesgemässe Cora die eisige Verachtung seiner Tochter Hella und ihres Mannes Jochen zu spüren. Auch Sohn Felix, der noch unter einem Drogenentzug leidet, und dessen Frau Elsa sowie die beiden Hausangestellten Rosine und Paul lehnen Cora ab. Nur Ravinskis Lieblingstochter, die burschikose Irene, schätzt Coras Wagemut und freundet sich mit ihr an. Noch bevor Cora die Gelegenheit hat, sich mit der feindlichen Umgebung zu arrangieren, stirbt ihr geliebter Karl plötzlich an Herzversagen. Nun brechen die Konflikte hinter der heilen Fassade der erfolgreichen Familie offen aus.
    Cast
    Sonja Kirchberger, Peter Bongartz, Marita Marschall, Julia Haacke, Florian Fitz, Eckhard Preuss, Mira Gittner
    Regisseur
    Rainer Boldt
    Drehbuch
    Rainer Boldt
    Hintergrundinfos
    Mit über 50 Millionen Romanexemplaren schrieb die in München lebende Autorin Utta Danella (die auch unter dem Pseudonym Sylvia Groth veröffentlicht) das auflagenstärkste Oeuvre der deutschen Gegenwartsliteratur. Seit ihrem Debüt 'Alle Sterne vom Himmel' (1956) sind es vor allem anspruchsvoll arrangierte Familiendramen aus den besseren Kreisen, mit denen sie einen Ruf als präzise Beobachterin und spannende Erzählerin erwarb. 1999 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Rainer Boldt ('Nicht von schlechten Eltern','Der Richter und das Mädchen') gelang eine sorgfältige und spannende Adaption, die auch für die beiden Hauptdarsteller eine Herausforderung war.'Reizvoll war für mich besonders, dass der Geschäftsmann durch Cora dazu gebracht wird, eine für ihn völlig ungewohnte Welt zu betreten', so Peter Bongartz. Seine Kollegin Sonja Kirchberger fand: 'Früher habe ich oft aalglatte Frauen gespielt, die keine Entwicklung durchleben. Das ist mir heute zu langweilig.
  2. In aller Freundschaft

    Turbulenzen

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Eva Sauer beginnt eine Therapie bei der Psychologin Christina Buchmann. Die Patientin leidet an mangelndem Selbstwertgefühl und Verlustängsten gegenüber ihrem Mann Bernd. Als Ehemann erfüllt er Evas Bedürfnis nach Stärke und Geborgenheit, bis er nach einem Unfall mit schweren Verätzungen im Gesicht in die Klinik eingeliefert wird. Nach einer Hauttransplantation gibt es bei Bernd Probleme mit der Wundheilung, er wird wahrscheinlich grössere Narben davontragen. Diese Aussicht stürzt den bis dahin selbstbewussten Mann in eine Krise. Als Besitzer einer Schmuckboutique fürchtet er, mit einem entstellten Äusseren seinen Kunden nicht mehr gegenübertreten zu können, und er hat Angst, Eva zu verlieren. Sarah Marquardt lädt ihren Liebhaber Benjamin Wittenberg zu einem romantischen Wochenende ein. Sie spekuliert darauf, ihn in bei dieser Gelegenheit vielleicht zu einem Heiratsantrag bewegen zu können. Mit dem Auftauchen von Sarahs Schwester Katja wird der Plan allerdings ganz schnell Makulatur.
    Cast
    Dieter Bellmann, Thomas Rühmann, Hendrikje Fitz, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Alexa Maria Surholt, Jutta Kammann
    Regisseur
    Esther Wenger
    Drehbuch
    Thomas Frydetzki
    Hintergrundinfos
    Die Arztserie erzählt vom Berufs- und Privatleben der Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig. Zwischen Notaufnahme, Intensivstation, Ärztezimmer und Cafeteria bewältigen Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger und Patienten sowohl grosse als auch kleine Herausforderungen.
  3. Kunst und Krempel Kunst & Krempel

    Familienschätze unter der Lupe

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Fachleute aus Museen und Kunsthandel bringen die vermeintlich oder tatsächlich wertvollen Familienschätze der Besucher zum Sprechen und bewerten sie, nicht selten mit erstaunlichen Ergebnissen.
  4. Wer weiss denn sowas?

    Gäste: Natalia Wörner (Schauspielerin), Cordula Stratmann (Komikerin)

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    'Wer weiss denn sowas?' – das Quiz mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton. Die beiden stellen sich erneut den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden. Beide Teams spielen um Bares für ihre Unterstützer. Zu Beginn des Wissensspiels müssen sich die Zuschauer im Studio entscheiden: Setzen sie sich auf die Seite von Superhirn Bernhard Hoëcker oder von Quizmaster Elton?
  5. service: zuhause

    Themen: Einfach gut schlafen

    Kategorie
    Wohnen
    Produktionsinfos
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    In der Ratgeber-Sendung werden die gemütlichsten und schönsten Häuser, Wohnungen und Gärten in Hessen vorgestellt. Es gibt praktische Tipps und viele Ideen zum Verschönern und Nachmachen.
  6. Rundschau

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  7. Wir in Bayern

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Von Aschaffenburg bis Passau, von Kempten bis Coburg – Bayern ist schön und hat viele Facetten. Das ist es, was unsere Heimat so liebens- und lebenswert macht. In 'Wir in Bayern' wird diese Vielfalt gezeigt: fast vergessene Handwerkskunst und gelebte Tradition, traumhafte Landschaften und interessante Menschen. Sabine Sauer und Andrea Lauterbach, Michael Sporer und Dominik Pöll plaudern täglich mit Bayern, die etwas zu erzählen haben – Originale und Querdenker, Engagierte und Aktive. Service-Experten geben wertvolle Tipps für den Alltag: in Sachen Gesundheit und Garten, Familie und Freizeit, Haushalt und Lifestyle. In jeder Sendung gibt's ein kulinarisches Schmankerl: Spitzenköchinnen und Sterneköche verraten ihre besten Tricks und präsentieren in der 'Wir in Bayern'-Küche ein ganz besonderes Rezept zum Nachkochen. Die besten Konditoren aus Franken und Altbayern machen einmal pro Woche süsse Träume wahr. In jeder Sendung gibt es zwei Ratespiele: Bei 'Kennst mi?' geht's um bayerische Orte, bei 'Host mi?' um bayerische Dialektwörter.
  8. Frankenschau aktuell

    Themen: Vorbereitung auf das Türkei-Referendum: Wie wird die Wahl in der Grünen Halle in Fürth ablaufen? / Prämierung in Mittelfranken: Was gefällt Denkmalschutzbehörden ganz besonders? / Hoffnung in Oberfranken: Warum wiederverheiratete Katholiken auf Pa

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    Franken
  9. Abendschau

    Alles was Bayern bewegt

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die werktägliche Abendsendung zählt zu den ältesten Fernsehsendungen Deutschlands und hält neben regionalen Berichten, Hintergründen zu aktuellen Themen, Kultur und Musik, Reportagen und den wichtigsten Meldungen des Tages aus Bayern auch Studiogäste bereit.
  10. Rundschau

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  11. Unser Land

    Themen: Vom Weideschwein schonend zur Wurst: das Projekt Simsseer Weidefleisch / Ausgefeilte Jagdmethoden: Mit welchen Tricks erlegt man Wildschweine? / Milchmarkt: Das Bundeskartellamt kritisiert langjährige Verträge zwischen Bauern und Molkereien. / Neu

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Aktuelles aus Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz. Ausserdem Garten- und Freizeittipps und Menschen im Porträt.
  12. Milberg & Wagner

    wünschen. werken. wohnen. | Themen: Wohnwagenumbau für eine Familie aus Berching in der Oberpfalz

    Kategorie
    Wohnen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Judith Milberg und Florian Wagner bauen mit kreativer Leidenschaft neue Möbelstücke. 'Upcycling' ist dabei das Credo ihres Do-it-yourself-Formats 'Milberg & Wagner'. In der vierten Folge werden die beiden mit einem 80er-Jahre Wohnwagen in der Oberpfalz konfrontiert, dem Judith und Florian einen neuen Look verpassen sollen. Berching in der Oberpfalz: 'Die haben Geschmack!', ruft Judith Milberg, als sie zusammen mit Florian Wagner das Haus von Familie Burger betritt. Seit 2012 hat sich die vierköpfige Familie in ihrem Altstadt-Haus mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet. 'Alles knallmodern hier', stellt Judith Milberg fest. Und tatsächlich braucht die Familie aus der Oberpfalz im Haus keine Hilfe der beiden Wohnexperten. Die neue Herausforderung steht in der Garage: Ein DDR-Wohnwagen, Baujahr 1986, soll einen neuen Look bekommen. Denn der 80er-Jahre Rockfestival-Charme des Wohnwagens, QEK Junior, passt einfach nicht zu den gestalterischen Ansprüchen der Familie. Einem Wohnwagen einen neuen Look zu verpassen, diesen ganz besonderen Auftrag nehmen die beiden Wohnexperten nur zu gerne an. Florian, der selber einen zum Gästezimmer umfunktionierten Bauwagen im Garten stehen hat, weiss sofort, was zu tun ist, und plant eine Komplettrenovierung des Wohnwagens. Innen: neue Elektrik, neue Beleuchtung, neue Polsterbezüge, Vorhänge und frische Farben. Für Aussen stellt er sich eine silberne Lackierung vor und möchte sich für das Design sogar Hilfe von einem Street-Art-Künstler holen. Und Judith hat nach langem Grübeln die zündende Idee: Sie möchte vor Ort den kompletten Wohnwagen mit ihrer abstrakten Kunst bemalen: ein fahrendes Original-Kunstwerk à la Milberg! Wer von den beiden kann mit seinem Konzept den Erwartungen der Burgers gerecht werden? Doch egal, wer den Zuschlag bekommt, letztlich werken 'Milberg & Wagner' gemeinsam, um die Gewinneridee perfekt für die Familie umzusetzen. Die Sendung 'Milberg & Wagner' Judith Milberg und Florian Wagner teilen ihre Leidenschaft für Design, Einrichten und Wohnen: Sie packen selbst an und bauen Möbel, Lampen und andere Objekte nach ihren eigenen Ideen. 'Upcycling' lautet dabei ihr Credo – also auch aus bereits bestehenden Möbelstücken Neues zu bauen. Im Do-it-yourself-Format 'Milberg & Wagner' stellen die beiden kreativen Köpfe ihr Können unter Beweis: Sie entwickeln Einrichtungsideen anhand von realen Aufgaben, die ihnen Zuschauer stellen. Eine WG aus Nürnberg wünscht sich zum Beispiel eine neue Küche, ein Pärchen aus Zwiesel ein neues Konzept für ihre Wohnzimmerschrankwand und eine Münchner Familie braucht eine Wickelkommode für den Nachwuchs. Über Judith Milberg und Florian Wagner Die Münchner Designerin und Kunsthistorikerin Judith Milberg liebt es, kreative, ungewöhnliche Gebrauchskunstwerke zu erfinden und verwendet dabei überraschende Materialien. Und das im Wettstreit mit Florian Wagner, der am Tegernsee zu Hause ist. Der ganze Stolz des Moderators und Hobby-Schreiners ist seine Werkstatt – die eher auf einen gestandenen Profi schliessen lässt. Hier entwirft und fertigt er kreative Möbelstücke für die Zuschauer, und zwar am liebsten aus Holz. Starke Online-Präsenz und Tutorials Platz sparen ist nicht nur ein Thema in einem Wohnwagen, sondern auch in den eigenen vier Wänden. Deshalb präsentieren 'Milberg & Wagner' in dieser Sendung ungewöhnliche Platzsparideen für Zuhause. Zuschauer, denen die Sendung Lust macht, selbst etwas zu entwerfen und zu gestalten, finden im Internet die Ideen, Anleitungen und Tipps aus der Sendung in Form von Online-Tutorials sowie Bauanleitungen zum kostenlosen Download.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  13. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  14. Hubert und Staller

    Der Waschlappen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Als Hubert und Staller den Streifenwagen auf Hochglanz bringen wollen, finden sie den Besitzer der Autowerkstatt Lohfink erhängt in der Waschstrasse auf. Obwohl zunächst alles auf Selbstmord hindeutet, hat Staller Zweifel und verdächtigt die Ehefrau des Toten. Die Tatsache, dass bei Lohfinks Tod Rattengift im Spiel war, scheint Staller zunächst zu bestätigen. Bei ihren Ermittlungen finden Hubert und Staller jedoch heraus, dass offenbar nicht nur in Lohfinks Ehe einiges im Argen liegt. Hubert und Staller werden von Girwidz zur Komplettreinigung des Streifenwagens in die Waschstrasse geschickt. Dort kommt es zu einem unerwarteten Zusammenstoss mit der Leiche von Anton Lohfink, dem Besitzer der Waschanlage und der zugehörigen Autowerkstatt, der an einem Abschleppseil in der Waschstrasse hängt. Zunächst scheint alles auf Selbstmord hinzudeuten. Doch der Abschiedsbrief ist so merkwürdig formuliert, dass Staller an Lohfinks Suizid zu zweifeln beginnt. Und auch die Aufrichtigkeit von Lohfinks Witwe, die mitten im Wahlkampf für die Stadtratswahl steht, überzeugt Staller nicht. Seine Mordtheorie scheint sich zu bestätigen, als Anja Licht bei der Obduktion entdeckt, dass der Tote offenbar zunächst mit Rattengift vergiftet und dann aufgehängt worden ist, was letzten Endes zum Tod geführt hat. Girwidz sind die Ermittlungen gegen eine Stadtratskandidatin alles andere als recht. Hubert und Staller können der Witwe nicht das Geringste nachweisen und stossen auf einen ehemaligen Automechaniker von Lohfinks Werkstatt. Der war erst kürzlich entlassen worden, weil seine Methode zur Bekämpfung einer Rattenplage in der Autowerkstatt statt der Ratten den grossen Zeh seines Chefs in Mitleidenschaft gezogen hatte. Als Hubert und Staller herausfinden, dass der lädierte Zeh offenbar nicht der einzige Kündigungsgrund war, scheint klar zu sein, dass die Lohfinks nicht gerade eine Musterehe geführt haben. Doch nicht nur in der Ehe, sondern auch in der Autowerkstatt des Toten scheinen einige Dinge mehr als ungewöhnlich zu laufen ...
    Cast
    Christian Tramitz, Helmfried von Lüttichau, Michael Brandner, Annett Fleischer, Paul Sedlmeir, Hannes Ringlstetter, Carin C. Tietze
    Regisseur
    Sebastian Sorger
    Drehbuch
    Niklas Hoffmann
  15. München 7

    Asche

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die Marktfrau Traudl Gaschek ist gestorben und ihr Mann, der 'Kleinkarierte Dieter', macht seinem Spitznamen alle Ehre. Da er noch kein Urnengrab für seine Traudl gekauft hat, findet keine Beisetzung statt, und auch die Kapelle hat er nur für kurze Zeit gebucht. Lisa Heckmeier ist entsetzt und traurig, dass ihre Freundin einen so unwürdigen Abschied bekommt. Als sie Elfi davon berichtet, hat die eine Idee. Gemeinsam wollen sie auf dem Friedhof Traudls Urne ausfindig machen und der Verstorbenen die Seebestattung ermöglichen, die sie sich immer gewünscht hat. Das Ganze könnte auch ganz schnell über die Bühne gehen, wäre da nicht der Friedhofsverwalter Hösl. Felix und Xaver bekommen es mit Helga Königbauer und ihrem Enkel Marvin zu tun. Der Junge hat sich von seiner Grossmutter Geld geliehen, weil er ein Problem mit einem von der Russenmafia habe, und jetzt kann sie ihn schon seit Stunden nicht erreichen. Helga sorgt sich um den Jungen und so machen sich Xaver und Felix auf den Weg zu Marvin und seiner Mutter Klaudia. Doch Marvin beteuert seine Unschuld. Und schon bald stellt sich heraus, dass nicht Marvin es war, der bei Helga Königbauer angerufen hat, um ihr die Geschichte von der Russenmafia aufzutischen. Felix und Xaver vermuten einen Serientäter und beschliessen mit den Kollegen vom Revier etwas zu unternehmen ...
    Cast
    Andreas Giebel, Florian Karlheim, Christine Neubauer, Monika Gruber, Julia Koschitz, Dorothee Hartinger, Christian Lerch
    Regisseur
    Franz X. Bogner
    Drehbuch
    Stefan Betz
  16. Rundschau Magazin

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  17. Habe die Ehre

    Gäste: Maddin Schneider

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es gibt nur wenige Promis, bei denen der Vorname ausreicht, um sie eindeutig zu identifizieren. Bei ihm ist das so – vorausgesetzt, man spricht ihn richtig aus: Maddin. Martin Schneider gilt als der Parade-Hesse. Was will so einer in Bayern? Man darf gespannt sein! Martin Schneider war in allen einschlägigen Comedy-Sendungen zu Gast: von 'RTL Samstag Nacht', über 'Genial daneben' bis 'Schillerstrasse'. Ausserdem ist er bekannt aus Otto Waalkes beiden Kinofilmen um die 7 Zwerge. Privat ist Maddin ein richtiges Landei, das selbst Äpfel erntet und Kuchen backt. Städte meidet er, so gut es geht. Denn dort ist es ihm viel zu hektisch. Doch extra für 'Habe die Ehre' wagt sich der hessische Vorzeige-Komiker in den Moloch München, um die strengen bayerischen Prüfungen zu absolvieren, die ihm Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs auferlegen. Geboren wurde Martin Schneider in Bad Homburg, heute lebt er in Marburg. Seine ersten Erfahrungen mit Bayern hat er bereits als Kind gemacht – in einem Erholungsheim in Nussdorf am Inn. Damals verliebte er sich in die Berge und in den Dialekt der bayerischen Frauen. Später musste er die Erfahrung machen, dass man hier eine Mass serviert bekommt, wenn man ein Bier bestellt. Und so fühlt er sich bestens für den Freistaat gewappnet. Humor bringt er mehr als genug mit. In der Schule war er der Klassenclown. Und wie es der Zufall wollte, war seine Französischlehrerin mit dem bayerischen Satiriker Eckhard Henscheid verheiratet. Dieser empfahl Martin, seine frühen Werke an den Hessischen Rundfunk zu schicken, und so nahm seine Komiker-Karriere ihren Lauf.
    Programmtext
    Deutsche Erstausstrahlung
  18. Mord mit Aussicht

    Marienfeuer

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Serie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    In der Marienkapelle von Dümpelbach wurde eine junge Frau erstochen aufgefunden. Da die Kapelle auf der Grenzlinie liegt, muss Sophie mit Andreas Zielonka aus Koblenz zusammenarbeiten, wovon beide nicht begeistert sind. Gemeinsam gelingt es ihnen, das Geheimnis um die rätselhafte Tote, die keiner zu kennen scheint, zu lüften. In Dümpelbach, einem Nachbarort von Hengasch, pilgern die Einwohner wie jedes Jahr zur Marienkapelle. Dort, auf einem kleinen Hügel, erschien einst die Heilige Jungfrau und wirkte Wunder, zum Dank errichteten ihr die Dümpelbacher eine kleine Kapelle. Doch nach der diesjährigen Prozession geschieht kein Wunder, sondern ein Mord: Eine junge Frau wird tot in dem kleinen Gotteshaus aufgefunden – sie wurde erstochen. Sophie wird alarmiert, aber auch ihr Kollege Andreas Zielonka aus Koblenz, denn die Kapelle liegt genau auf der Grenzlinie zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Da nicht zweifelsfrei festgestellt werden kann, in wessen Zuständigkeit der Mord fällt, muss Sophie mit Andreas Zielonka, der ebenfalls sehr ehrgeizig ist, wohl oder übel zusammenarbeiten. Angeblich weiss niemand, wer die Tote ist, noch nicht einmal Heike, Dietmars Frau, die sonst alles weiss und jeden kennt. Doch nach und nach lüften Sophie und Zielonka das Geheimnis um die rätselhafte Frau, die selbst ein bisschen wie die Madonna aussieht, aber ansonsten wenig von einer Jungfrau hatte.
    Cast
    Caroline Peters, Hans Peter Hallwachs, Meike Droste, Bjarne Mädel, Petra Kleinert, Max Gertsch, Michael Hanemann
    Regisseur
    Christoph Schnee, Marie Reiners
    Drehbuch
    Marie Reiners
    Hintergrundinfos
    Die ehrgeizige Kriminaloberkommissarin Sophie Haas ist mir Leib und Seele Grossstädterin. Statt wie erwartet zur Leiterin des Kölner Morddezernats befördert zu werden, wird sie in den kleinen Ort Hengasch versetzt. Doch auch in dieser scheinbar friedlichen Umgebung gibt es Mordfälle zu lösen.
  19. Fantomas bedroht die Welt Fantômas contre Scotland Yard

    Kategorie
    Krimikomödie
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    F/I
    Produktionsjahr
    1967
    Beschreibung
    Fantomas, der wahnsinnige Superschurke und geniale Meister der Verwandlung, taucht in Schottland im Schloss von Lord McRashley auf, um die reichsten Männer der Welt zu erpressen. Seine Drohung: Wer eine Steuer auf 'Lebensrecht' nicht zahlt, stirbt. Lord McRashley bittet Kommissar Juve, den erbittertsten Fantomas-Jäger, um Hilfe. Auch Starreporter Fandor und Fotografin Hélene, die bereits ihre Erfahrungen mit dem Verbrecher sammeln konnten, sind wieder dabei. Lord McRashley, einer der reichsten Männer des britischen Empires, bekommt auf seinem am schottischen Loch Ness gelegenem Schloss Besuch von seinem Studienfreund Sir Walter Brown. Doch schnell gibt sich dieser als Fantomas zu erkennen. Der 'König aller Verbrecher' behauptet, er könne angeblich per Knopfdruck den Planeten in die Luft sprengen. Und Fantomas will seine neue Macht ausnutzen: Er hat ein neues Steuersystem für die Menschheit erfunden – die Reichen sollen für ihr Recht zu leben zahlen. Die Summe richtet sich nach dem Vermögen – bei Lord McRashley wäre er mit sechs Millionen Dollar zufrieden. Wer nach einer Frist nicht zahlt, stirbt. Zur Warnung lässt Fantomas die Leiche des echten Walter Brown zurück. Um sich zu helfen, engagieren der Lord und die anderen Milliardäre den chaotischen Kommissar Juve, seinem einfältigen Gehilfen Bertrand sowie dem Reporter Fandor und dessen Verlobte Hélene, die bereits Fantomas gejagt haben. Doch als alle auf dem Schloss angekommen sind, geschehen dort seltsame Dinge. Bald zeigt sich, dass der Meisterverbrecher seinen Häschern immer einen Schritt voraus ist. Bis Fandor auf die Idee kommt, Fantomas eine besondere Falle zu stellen. Regisseur André Hunebelle vereint wie zuvor in 'Fantomas gegen Interpol' alle Genrezutaten, die der 'Fantomas'-Reihe zu ihrem grossen Erfolg verholfen hatten: Jean Marais in einer Doppelrolle als charismatischer Held und teuflischer Schurke, Mylene Demongeot als waghalsige Verlobte, mehrere wilde Verfolgungsjagden – und der einzigartige Humor von Louis de Funes als ebenso schneidiger wie chaotischer Kommissar Juve. De Funes war mit dem ersten Fantomas-Film in Frankreich zum Superstar geworden und stahl zunehmend Jean Marais die Show. Ein vierter Fantomas-Film (der unter dem Titel 'Fantomas in Moskau' geplant war) scheiterte seinerzeit an den Gagenforderungen der Hauptdarsteller. In 'Fantomas bedroht die Welt' befindet sich übrigens ein kleiner Fehler: Weil alles, bis auf die Anfangssequenz, in Frankreich und nicht in Schottland gedreht wurde, befindet sich das Steuerrad bei allen Fahrzeugen auf der linken Seite. 'Phantastisches Abenteuer ... mit einem sehr lustigen Louis de Funes.' (Lexikon des Internationalen Films)
    Cast
    Jean Marais, Louis de Funès, Mylène Demongeot, Françoise Christophe, Jean-Roger Caussimon, Jacques Dynam, Henri Serre
    Regisseur
    André Hunebelle
    Drehbuch
    Jean Halain, Pierre Foucaud
    Kritiken
    Phantastisches Abenteuer ohne grosse Spannung und Tiefgang, aber wiederum mit einem sehr lustigen Louis de Funès (Lex. des Internat. Films).
  20. Rundschau Nacht

    Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  21. Utta Danella: Der schwarze Spiegel

    Kategorie
    TV-Drama
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2000
    Beschreibung
    Der verwitwete Fabrikant Karl Ravinski plant auf Mallorca eine Firmenfusion, doch das Callgirl Cora, das den Geschäftsmann ablenken soll, warnt ihn in letzter Sekunde vor dem Riesenbetrug. Ravinski ist so fasziniert von Cora, dass er sie spontan heiratet. Damit stösst er seine Kinder Felix und Hella vor den Kopf, die sich um ihr Erbteil sorgen. Nur Irene freundet sich mit Cora an. Als Ravinski plötzlich stirbt und Cora nur knapp einem Mordanschlag entgeht, bröckelt die heile Familienfassade. Der verwitwete Unternehmer Karl Ravinski will die Zukunft seiner Küchenmöbelfabrik durch die Fusion mit einer mallorquinischen Firma sichern. Auf der Insel wird er von dem Makler Freiberg hingehalten, während ihn die attraktive Assistentin Cora Talheim sehr zuvorkommend umsorgt. Ravinskis ungutes Gefühl bestätigt sich, als sie ihm gesteht, dass sie für den Betrüger Freiberg nur den Lockvogel gespielt habe. Der Unternehmer ist jedoch von Coras Courage und ihrem Charme so angetan, dass er sich Hals über Kopf in sie verliebt. Zurück in München, lässt er nichts unversucht, um sie zu einem Wiedersehen zu überreden. Erst als Cora spürt, dass Ravinski es wirklich ernst meint, nimmt sie seinen spontanen Heiratsantrag an. Damit stösst Ravinski seine Kinder vor den Kopf. Beim Familientreffen bekommt die nicht standesgemässe Cora die eisige Verachtung seiner Tochter Hella und ihres Mannes Jochen zu spüren. Auch Sohn Felix, der noch unter einem Drogenentzug leidet, und dessen Frau Elsa sowie die beiden Hausangestellten Rosine und Paul lehnen Cora ab. Nur Ravinskis Lieblingstochter, die burschikose Irene, schätzt Coras Wagemut und freundet sich mit ihr an. Noch bevor Cora die Gelegenheit hat, sich mit der feindlichen Umgebung zu arrangieren, stirbt ihr geliebter Karl plötzlich an Herzversagen. Nun brechen die Konflikte hinter der heilen Fassade der erfolgreichen Familie offen aus.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Sonja Kirchberger, Peter Bongartz, Marita Marschall, Julia Haacke, Florian Fitz, Eckhard Preuss, Mira Gittner
    Regisseur
    Rainer Boldt
    Drehbuch
    Rainer Boldt
    Hintergrundinfos
    Mit über 50 Millionen Romanexemplaren schrieb die in München lebende Autorin Utta Danella (die auch unter dem Pseudonym Sylvia Groth veröffentlicht) das auflagenstärkste Oeuvre der deutschen Gegenwartsliteratur. Seit ihrem Debüt 'Alle Sterne vom Himmel' (1956) sind es vor allem anspruchsvoll arrangierte Familiendramen aus den besseren Kreisen, mit denen sie einen Ruf als präzise Beobachterin und spannende Erzählerin erwarb. 1999 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Rainer Boldt ('Nicht von schlechten Eltern','Der Richter und das Mädchen') gelang eine sorgfältige und spannende Adaption, die auch für die beiden Hauptdarsteller eine Herausforderung war.'Reizvoll war für mich besonders, dass der Geschäftsmann durch Cora dazu gebracht wird, eine für ihn völlig ungewohnte Welt zu betreten', so Peter Bongartz. Seine Kollegin Sonja Kirchberger fand: 'Früher habe ich oft aalglatte Frauen gespielt, die keine Entwicklung durchleben. Das ist mir heute zu langweilig.
  22. Habe die Ehre

    Gäste: Maddin Schneider

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es gibt nur wenige Promis, bei denen der Vorname ausreicht, um sie eindeutig zu identifizieren. Bei ihm ist das so – vorausgesetzt, man spricht ihn richtig aus: Maddin. Martin Schneider gilt als der Parade-Hesse. Was will so einer in Bayern? Man darf gespannt sein! Martin Schneider war in allen einschlägigen Comedy-Sendungen zu Gast: von 'RTL Samstag Nacht', über 'Genial daneben' bis 'Schillerstrasse'. Ausserdem ist er bekannt aus Otto Waalkes beiden Kinofilmen um die 7 Zwerge. Privat ist Maddin ein richtiges Landei, das selbst Äpfel erntet und Kuchen backt. Städte meidet er, so gut es geht. Denn dort ist es ihm viel zu hektisch. Doch extra für 'Habe die Ehre' wagt sich der hessische Vorzeige-Komiker in den Moloch München, um die strengen bayerischen Prüfungen zu absolvieren, die ihm Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs auferlegen. Geboren wurde Martin Schneider in Bad Homburg, heute lebt er in Marburg. Seine ersten Erfahrungen mit Bayern hat er bereits als Kind gemacht – in einem Erholungsheim in Nussdorf am Inn. Damals verliebte er sich in die Berge und in den Dialekt der bayerischen Frauen. Später musste er die Erfahrung machen, dass man hier eine Mass serviert bekommt, wenn man ein Bier bestellt. Und so fühlt er sich bestens für den Freistaat gewappnet. Humor bringt er mehr als genug mit. In der Schule war er der Klassenclown. Und wie es der Zufall wollte, war seine Französischlehrerin mit dem bayerischen Satiriker Eckhard Henscheid verheiratet. Dieser empfahl Martin, seine frühen Werke an den Hessischen Rundfunk zu schicken, und so nahm seine Komiker-Karriere ihren Lauf.
    Wiederholung
    W
  23. Space Night

    How to Become an Astronaut

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  24. Space Night

    How to Become an Astronaut

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  25. Space Night

    How to Become an Astronaut

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  26. X:enius

    Themen: Experimentelle Archäologie – Wie baut man eine Mittelalterburg?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Viele mittelalterliche Bauwerke in Frankreich und Deutschland zeigen heute noch eindrucksvoll, was die Menschen im Mittelalter mit simplen Mitteln bauen konnten: robuste Verteidigungsanlagen und stabile Wohnburgen. Wie sie das aber fertiggebracht haben, ist kaum bekannt. Denn das Wissen der Bauleute wurde meist nur mündlich weitergegeben. Experimental-Archäologen wollen herausfinden, wie eine Baustelle damals funktioniert hat. Deshalb wird im Burgund seit einigen Jahren eine Burg gebaut nur mit den Mitteln und Methoden des 13. Jahrhunderts. Die 'Xenius'-Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner besuchen die Mittelalterbaustelle Guédelon und helfen den Handwerkern bei ihrer Arbeit. Gemeinsam mit dem Steinmetz hauen sie einen Zierstein für das Rippengewölbe der Kapelle, transportieren ihn per Tretmühle aufs Dach, lernen ihn richtig zu setzen und versuchen anhand von Gewölbemodellen, stabile Strukturen zu bauen. Sie erfahren: In Sachen Architektur war das Mittelalter eine Zeit der neuen Ideen und des Fortschritts.
    Hintergrundinfos
    Mehr zu den einzelnen Themen unter: www.arte.tv/xenius.
  27. Dahoam is Dahoam

    Schlagloch-Abtausch

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Stadlbauer verlangt von Veronika, dass die Gemeinde den Schlaglochschaden an seinem Anhänger bezahlt. Die Bürgermeisterin lehnt ab, mit Hinweis auf die entsprechenden Warnschilder.
    Episodenummer
    1879
    Wiederholung
    W
    Cast
    Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Ursula Erber, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Didi Gassner
  28. Dahoam is Dahoam

    Ödibus(Si)

    Kategorie
    Soap
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Annalena und Patrick erhalten zeitgleich Anfragen auf einem Dating Portal. Sie überlegen, die Verabredungen so zu legen, dass sie sich notfalls gegenseitig retten können.
    Episodenummer
    1880
    Wiederholung
    W
    Cast
    Heidrun Gärtner, Brigitte Walbrun, Ursula Erber, Holger Matthias Wilhelm, Tommy Schwimmer, Senta Auth, Hermann Giefer
    Regisseur
    Didi Gassner
  29. Tele-Gym

    Themen: Nordic Walking

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    In 'Tele-Gym – Nordic Walking' zeigt Peter Schlickenrieder, wie man Nordic Walking abwechslungsreich gestalten und sich damit optimal auf den Wintersport vorbereiten kann. Nordic Walking wurde ursprünglich als Sommertraining für Skilangläufer entwickelt. Es ist das perfekte Ganzkörpertraining für jedermann, da 90 Prozent aller Muskeln im Einsatz sind. Das Übungsprogramm ist in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband aus dem Nordic-Walking-Sport heraus entwickelt worden. Gekräftigt werden Beine, Po, Bauch, Arme und Rücken, spezielle Übungen schulen die Balance- und Koordinationsfähigkeit. Die Übungen sind so aufgebaut, dass sie sowohl als eigenständiges Training durchgeführt, aber auch zur Abwechslung ins Nordic-Walking-Training eingebaut werden können. Für Nicht-Nordic-Walker ist das Training ein perfektes Fitnessprogramm, das auch zur Vorbereitung auf den Wintersport dient.
  30. Panoramabilder / Bergwetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    A/D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bilder aus der Alpenregion mit aktuellen Wetterinformationen sowie Veranstaltungstipps.
  31. Tele-Gym

    Themen: Aerobic, Bewegung, Tanz

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  32. Sehen statt Hören

    Wochenmagazin für Hörgeschädigte

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wochenmagazin, das sich speziell an gehörlose und schwerhörige Zuschauer wendet.
  33. Welt der Tiere

    Themen: Herr der Greifvögel

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Nahezu alle gestrandeten Greifvögel im Grossraum München und Freising landen bei Willi Holzer. Gerade im Frühjahr geht es bei dem Falkner rund. Ein Filmteam hat ihn bei seiner Arbeit beobachtet und dabei viele spannende Geschichten aus der Welt der Greifvögel festgehalten. Der Falkner Willi Holzer hat sein Leben ganz dem Schutz der Greifvögel verschrieben. Nahezu alle gestrandeten Greifvögel im Grossraum München und Freising landen bei ihm. Zuvor werden die Vögel eingehend in der Oberschleissheimer Vogelklinik untersucht und wenn nötig entsprechend behandelt. Gerade im Frühjahr geht es bei Willi Holzer rund. Es ist die Zeit, in der die Greife Nachwuchs haben. In den Stadtparks ausfliegende junge Waldkäuze sitzen tagsüber manchmal am Boden. Nicht selten werden diese von Passanten gefunden und abgegeben. Willi Holzer versucht, sie wieder zu ihrer Familie zurückzubringen. Oft stürzen in den Städten junge Wanderfalken von Nistkästen, die an hohen Türmen angebracht wurden. Auch diese Bruchpiloten, versucht der Falkner wieder auszuwildern. Zuvor müssen sie jedoch in seiner Voliere richtig fliegen lernen und gut fressen. Willi Holzer ist es auch ein grosses Anliegen, die Greifvögle vor den noch immer zahlreichen Nachstellungen zu schützen. Als Grundlage dafür kartiert er jedes Jahr die aktuellen Sperber-, Habichts- und Uhuhorste. Regelmässig kontrolliert er diese, um gezielte Störungsaktivitäten von Greifvogelgegnern rechtzeitig zu bemerken. Der Falkner sucht auch nach illegalen Fallen oder Gifteiern, die ausgelegt wurden, um Greifvögel zu vergiften. Markus Schmidbauer hat in seinem Film viele spannende Geschichten aus der Welt der Greifvögel eingefangen.
  34. Welt der Tiere

    Themen: Der Mosambik-Express

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Umsiedlung statt Abschuss: Dreimal pro Jahr werden in einer gross angelegten Aktion, an der unter Einsatz von Helikoptern und Lastern Ranger, Tierärzte und Freiwillige beteiligt sind, überzählige Tiere in einem Nationalpark gefangen und in andere, 'unterversorgte' Parks versetzt. Für 'Welt der Tiere' begleitet ein BR-Team Dr. Markus Hofmeyr, den Cheftierarzt der Nationalparks, als binnen einer Woche 20 Giraffen, 100 Gnus, 200 Wasserbüffel und 100 Antilopen im Krüger Nationalpark gefangen und dann per Lkw im Konvoi in den östlich gelegenen Limpopo-Nationalpark transportiert werden. Der Fokus soll dabei besonders auf den Giraffen liegen, weil deren Transport besonders heikel ist. Entweder werden diese Riesen gruppenweise in ein umzäuntes Gebiet getrieben und dann behutsam direkt auf die Laster. Die andere Methode ist, sie einzeln mit einem Narkosegewehr zu betäuben, dann 'an die Leine zu legen' und leicht sediert in die Kisten zu führen. Der Transport muss stehend erfolgen, da die Tiere ihn sonst nicht überstehen würden. Diese Aktionen sind spektakulär und gefährlich zugleich. Der Einsatz jedes Einzelnen ist gefordert, um die Tiere unversehrt in ihr neues Terrain zu bringen. Der Fang der anderen Tierarten in noch viel grösserer Stückzahl bildet die Rahmenhandlung der Reportage.
  35. Tulpen aus Amsterdam

    Kategorie
    TV-Drama
    Produktionsinfos
    Familienfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Die beiden Schwestern Anna und Lilli könnten unterschiedlicher nicht sein: Während die selbstbewusste Anna ein erfolgreiches Leben in Amsterdam führt, ist ihre jüngere Schwester voller Komplexe, weil sie seit einem schweren Unfall ein lahmes Bein hat. Als unerwartet der Vater stirbt, kehrt Anna nach München zurück, um Lilli zu helfen. Zwischen den Schwestern kommt es zu Spannungen, aber Anna will Lilli nicht alleine zurücklassen, und riskiert so ihr Lebensglück mit ihrer grossen Liebe Ed. Anna Lechner hat das grosse Los gezogen: Sie liebt ihre Arbeit als Blumengrosshändlerin in Amsterdam, und sie hat in Ed Verkerk, einem ambitionierten Tulpenzüchter, ihren Traummann gefunden. Das Einzige, was zum vollkommenen Glück fehlt, ist ein Kind. Das Paar will ein Baby adoptieren. Da erhält Anna eine bestürzende Nachricht: Ihr gesundheitlich angeschlagener Vater Wenzel liegt im Krankenhaus. Sofort eilt Anna in die Heimat nach München. Auf dem Sterbebett nimmt ihr Wenzel das Versprechen ab, dass Anna sich um ihre jüngere Schwester Lilli kümmern möge. Lilli ist das komplette Gegenteil der selbstbewussten Anna. Seit einem schweren Autounfall in Kindheitstagen, bei dem die Mutter starb, ist Lilli gehbehindert und muss eine Beinschiene tragen. Lilli, voller Komplexe wegen ihrer Behinderung, ist nicht in der Lage, den Familienbetrieb, einen Blumenversandhandel, zu leiten. Anna bleibt vorerst in München, um Lilli unter die Arme zu greifen und setzt so ihr Glück mit Ed aufs Spiel. Lilli ahnt von Annas Problemen nichts, denn gerade jetzt scheint sich für sie alles zum Guten zu wenden, lernt sie doch den sympathischen, engagierten Arzt Lorenz kennen. Lorenz hat eine neue Operationsmethode entwickelt, durch die Lilli vielleicht geheilt werden kann. Anna befürchtet jedoch, dass Lorenz falsche Hoffnungen in Lilli weckt ... Die Grimme-Preisträgerin Ilse Hofmann inszenierte nach einem Buch von Monika Peetz und Johannes Lackner. Gedreht wurde in München, auf dem Blumengrossmarkt in Amsterdam und in den malerischen Strassen der Grachtenstadt.
    Cast
    Gesine Cukrowski, Chiara Schoras, Beat Marti, Daan Schuurmans, Arthur Brauss, Angelika Bender, Dieter Fischer
    Regisseur
    Ilse Hofmann
    Drehbuch
    Johannes Lackner, Monika Peetz
  36. Der Winzerkönig

    Der Anschlag

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Seit Georg Plattner wieder im Amt ist, versucht er Thomas Stickler zu schaden, wo es nur geht. Nachts lässt er Thomas Reben mit chemischen Mitteln spritzen und hetzt ihm dann das Bundesamt für Weinbau auf den Hals. Andrea reicht daraufhin die Scheidung ein. Thomas hat immer noch Ärger mit Andreas Koblenz, der versucht sich an Claudia heranzumachen. Hermine und Gottfried beschliessen, ein Haus in der Nähe von Rust zu kaufen. Bei der Besichtigung erleidet Hermine einen Schwächeanfall. Georg Plattner reisst endgültig das Ruder wieder an sich und entlässt Jakob Ressler auf ziemlich unsanfte Art als Interims-Bürgermeister. Wieder im Amt, schikaniert er Thomas Stickler, wo es nur geht. Nachts lässt er Thomas' Reben mit chemischen Mitteln spritzen, um ihm dann das Bundesamt für Weinbau auf den Hals zu hetzen. Für Andrea hat damit ihre Rücksichtnahme ein Ende: Sie reicht endgültig die Scheidung ein. Thomas hat neben seinem Ärger mit Bürgermeister Plattner auch noch private Sorgen: Sein Intimfeind Andreas Koblenz macht Claudia bei einer Weinverkostung schöne Augen. In der Zwischenzeit kümmert sich Markus immer öfter um seinen Sohn Karoly. Hermine und Gottfried haben beschlossen, doch ein Haus in der Nähe von Rust zu kaufen. Bei der Besichtigung erleidet Hermine einen Schwächeanfall und muss ins Krankenhaus. Nach ihrer Entlassung steht für Gottfried fest: Um mit seiner Hermi mehr Zeit zu verbringen, will er sich zur Ruhe setzen.
    Episodenummer
    21
    Cast
    Harald Krassnitzer, Susanne Michel, Katharina Stemberger, Stefan Fleming, Christine Ostermayer, Wolfgang Hübsch, Achim Schelhas
    Regisseur
    Claudia Jüptner-Jonstorff
    Drehbuch
    Thomas Baum
  37. Der Winzerkönig

    Erntezeit

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Familienserie
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Die Weinlese hat begonnen und Thomas und Paul arbeiten rund um die Uhr. Anna ist aus Australien zurück, um die Nachprüfung anzutreten. Die Plattners bezichtigen sich vor Gericht gegenseitig des Ehebruchs. Auch bei Claudia und Thomas hängt der Haussegen schief: Obwohl die beiden kaum Zeit füreinander haben, verbringt Claudia heimlich einen fröhlichen Nachmittag mit Andreas Koblenz und ihrer Kollegin Lisa Weber. Durch das warme Wetter muss die Lese in Ungarn und Rust fast zeitgleich starten. Thomas und Paul arbeiten mit Blasius Schmalzls Hilfe rund um die Uhr, als Anna überraschend aus Australien kommt, um ihre Nachprüfung zu bestehen. Koch Fabian ist ausser sich vor Freude – bis er erfährt, dass Anna sich in einen anderen Mann verliebt hat. Auch ein alter Bekannter taucht in Rust auf: Thomas' ehemaliger Chef Hannes Janeke aus Frankfurt möchte sich das Weingut Stickler & Stickler ansehen. Andrea erhält eine Vorladung vor Gericht: Aufgehetzt von Gemeindearzt Eibecker bezichtigt Georg, der nun seinerseits die Scheidung will, sie des Ehebruchs mit Jakob Ressler. Daraufhin lässt Andrea Georgs Geliebte, seine Sekretärin Hedwig Prinz, vorladen. Auch bei Claudia und Thomas hängt der Haussegen schief: Obwohl die beiden kaum Zeit füreinander haben, verbringt Claudia heimlich einen fröhlichen Nachmittag mit Andreas Koblenz und ihrer Kollegin Lisa Weber. Dass Thomas sie zufällig gesehen hat, ahnt sie nicht. Hermine muss nochmals in die Klinik: Die Diagnose ist verheerend.
    Episodenummer
    22
    Cast
    Harald Krassnitzer, Susanne Michel, Katharina Stemberger, Stefan Fleming, Christine Ostermayer, Wolfgang Hübsch, Achim Schelhas
    Regisseur
    Claudia Jüptner-Jonstorff
    Drehbuch
    Thomas Baum
  38. Nashorn, Zebra & Co.

    Geschichten aus dem Münchner Tierpark | Themen: Ob Elefanten kalte Füsse bekommen?

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Tiergeschichten aus dem Tierpark Hellabrunn
  39. Fussball

    3. Liga | Disziplin: 29. Spieltag: Jahn Regensburg – VfL Osnabrück

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die 3. Fussball-Liga geht in die heisse Phase, und Jahn Regensburg mischt oben mit. Das Heimspiel der derzeit auf Platz drei rangierenden Truppe von Trainer Heiko Herrlich gegen den Tabellenfünften VfL Osnabrück gibt es am Samstag, 25. März 2017, live im BR Fernsehen. Spannung im Aufstiegsrennen ist garantiert: Zwischen Rang drei, der zur Relegation berechtigt, und dem neunten Tabellenplatz liegen gerade einmal drei Punkte. Macht Regensburg gegen Osnabrück einen Schritt Richtung Aufstieg? Zudem steht das Spiel unter dem Motto 'Volle Hütte': Der Jahn möchte seinen Zuschauer-Drittligarekord vom 28. Februar 2015 knacken. Damals pilgerten 8742 Zuschauer ins altehrwürdige Jahnstadion – am Samstag im Spitzenspiel sollen es mehr werden.
  40. Glockenläuten

    Themen: Aus der Auferstehungskirche in Traunstein

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2001
Keine Videos gefunden.