search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 172 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. New Tricks – Die Krimispezialisten New Tricks

    Die Irren-Gang

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Scotland Yards Spezialeinheit UCOS löst ungeklärte Kriminalfälle. Unter der Leitung der ambitionierten DCI Sasha Miller arbeiten hier Steve McAndrew, Dan Griffin und Ted Case. Silvester 1999 wurde Greg Collins, ein Aktivist, der sich für psychisch Kranke einsetzte, erstochen. Ein Täter konnte jedoch nie ermittelt werden. Nun hat Gregs Tochter sein Tagebuch gefunden, in dem steht, mit wem sich Greg in der Mordnacht treffen wollte. Das Team befragt die ehemaligen Kollegen und die Angehörigen des Opfers, um Licht ins Dunkel zu bringen. Allerdings erwartet die UCOS im Laufe der Ermittlungen ein grosser Schock: Cynthia Kline hat vor, die Abteilung zu schliessen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Larry Lamb, Denis Lawson, Nicholas Lyndhurst, Tamzin Outhwaite, Anthony Calf, Tracy Ann Oberman, Geraldine Somerville
    Regisseur
    David Innes Edwards
    Drehbuch
    Chris Murray
  2. Heldt

    Schmerzensgeld

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Kommissar Heldt wird zu einer Baustelle gerufen: Achmeds Freund, der Polier Matze Hellwig, ist vor dessen Augen vom Baugerüst gestürzt. Die Polizisten vor Ort gehen von einem Unfall aus. Achmed bittet Heldt, sich die Sache einmal genauer anzuschauen. Dafür muss Heldt seine Höhenangst besiegen, denn er will seinem Kumpel helfen, und sein Bauchgefühl sagt ihm, dass hier etwas tatsächlich nicht stimmt. Daher lässt er erst einmal die Baustelle schliessen. Staatsanwältin Ellen Bannenberg und Hauptkommissar Grün staunen nicht schlecht, als Heldt mit einem riesigen Brett unter dem Arm an ihnen vorbei in die KTU von Frau Dr. Holle stolziert. Als Bauträger Hüttner sich bei ihnen erkundigt, wann er seine Baustelle wieder in Betrieb nehmen kann, sind sie weniger begeistert. Gibt es überhaupt einen Fall? Doch Frau Dr. Holle bestätigt Heldts Intuition. Das Brett wurde angesägt. Wer also hätte ein Interesse daran, dem beliebten und angesehenen Polier etwas anzutun? Matze selbst kann sich wegen seines durch den Sturz erlittenen Schädeltraumas nicht an die letzten Tage erinnern und ist bei der Wahrheitsfindung keine Hilfe. Seine Tochter Rosa reagiert verstört auf den Unfall ihres Vaters. Aber liegt das daran, dass sie erst vor Kurzem den Verlust ihrer Mutter verkraften musste oder an ihrer Beziehung zum zwielichtigen Aushilfsfahrer Tobias? Matze hat die häusliche Pflegesituation seiner verstorbenen Frau in schwere Schulden gestürzt, und offensichtlich gab es auf der Baustelle auch Streit mit dem Trockenbauer Shaip. Heldt begibt sich für seine Ermittlungen in den bunten Mikrokosmos Baustelle und überwindet nicht nur einmal seine Höhenangst, um herauszufinden, wer Matze nach dem Leben trachtet.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Kai Schumann, Janine Kunze, Timo Dierkes, Felix Vörtler, Yunus Cumartpay, Angelika Bartsch, Steffen Will
    Regisseur
    Andreas Morell
    Drehbuch
    Andrea Brown, Lorenz Lau-Uhle
  3. Kommissar Stolberg

    Die Tote vom Fluss

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Zwölf Tage galt Gesine Thomalla als vermisst. Noch am Flughafen schrieb sie ihrem kleinen Sohn eine SMS, in der sie ihre baldige Rückkehr ankündigte – doch sie kam nie zu Hause an. Dann wird Gesine in einem Mausoleum auf einem Friedhof aufgefunden. Sie wurde vor ihrem gewaltsamen Tod offenbar missbraucht, was womöglich die Tat eines der Polizei noch unbekannten Triebtäters war. Stolberg will verhindern, dass dieser wieder zuschlägt. Gesine Thomalla hatte für die Fahrt zum Flughafen ein Taxi genommen, dessen Fahrer zunächst nicht auszumachen ist. Kopfschmerzen bereitet den Ermittlern zudem die Tatsache, dass die Frau auf keinem der Überwachungsbänder sämtlicher Kameras am Flughafen zu sehen ist. Wurde die SMS von einem anderen Ort gesendet? Immer noch haben die Kommissare keinen eindeutigen Hinweis auf das tatsächlich Geschehene an jenem verhängnisvollen Tag, da werden sie zu einem neuen Tatort gerufen. Wieder wurde eine junge Frau in ähnlicher Weise wie Gesine Thomalla missbraucht und erdrosselt. Zur selben Zeit taucht im Polizeipräsidium ein Mann auf, der Hauptkommissar Stolberg persönlich sprechen will: Andreas Bendler ist ebenfalls Hauptkommissar, zuständig für interne Ermittlungen. Anscheinend soll ein alter, bereits abgeschlossener Fall erneut aufgerollt werden. Es haben sich Unklarheiten ergeben, die Stolberg, damals noch Oberkommissar, bei den Ermittlungen gegen eine deutschkroatische Mafiabande angeblich zu verantworten hat. Unheilvolle Erinnerungen an einen katastrophal endenden Zugriff und eine unglückliche Liebe werden wach. Die Reise in die Vergangenheit wird für Stolberg zunehmend zu einer Belastung. Doch auf seine Kollegen Florian Glade und Sofia Lechner kann sich der Hauptkommissar verlassen. Und tatsächlich ermitteln beide einen Augenzeugen, der offenbar gesehen hat, wie auch das zweite Opfer kurz vor der Mordtat in ein Taxi gestiegen ist.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Rudolf Kowalski, Victoria Mayer, Aurel Manthei, Eva Scheurer, Sibylle Canonica, Erdal Yildiz, Jan Hendrik Stahlberg
    Regisseur
    Martin Eigler
    Drehbuch
    Sönke Lars Neuwöhner, Martin Eigler
    Hintergrundinfos
    Der Düsseldorfer Kommissar Martin Stolberg ist ein Polizist alter Schule und löst seine Fälle mit viel Sachverstand und Menschenkenntnis, doch bedient er sich auch moderner Ermittlungsmethoden. Trotz seiner etwas schroffen Art schätzen ihn seine Assistenten und stehen jederzeit zu ihrem Chef.
    Kritiken
    Mit Ruhe, Sachverstand und Menschenkenntnis löst der Düsseldorfer Kriminalkommissar Stolberg seine Fälle. Dabei wird er von seinem Team tatkräftig unterstützt.
  4. Columbo

    Mord per Telefon

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1978
    Beschreibung
    Der Psychologe Dr. Eric Mason ist ausser sich, als er erfährt, dass seine verstorbene Frau eine Affäre hatte. Um sich zu rächen, richtet er seine Dobermänner Laurel und Hardy zu Killern ab. Auf das Reizwort 'Rosebud', mit dem schon Orson Welles im Klassiker 'Citizen Kane' sein Leben aushauchte, schlagen die Hunde zu und töten den Nebenbuhler des Filmfans. Columbo ist zur Stelle und vermutet gleich, dass nicht die Hunde das eigentliche Übel sind. Als eine in Dr. Masons Gästehaus lebende Studentin ist die junge Kim Cattrall zu sehen – 20 Jahre, bevor ihr die Rolle der Samantha Jones in 'Sex and the City' zu Weltruhm verhalf.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Peter Falk, Nicol Williamson, Tricia O'Neil, Kim Cattrall, Joel Fabiani, Ed Begley Jr., Fred J. Gordon
    Regisseur
    James Frawley
    Drehbuch
    Tom Lazarus, Anthony Lawrence
    Hintergrundinfos
    Inspektor Columbo arbeitet beim Morddezernat in Los Angeles, hat ein Glasauge, fährt ein altes Auto, raucht Zigarre, trägt einen zerknitterten Trenchcoat und wirkt stets zerstreut. Doch hinter diesen Marotten versteckt sich ein genialer Ermittler, der auf ganz eigene Art jeden Mörder überführt.
  5. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  6. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  7. Ein starkes Team

    Tödliche Botschaft

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Der neue Fall führt das 'starke Team' ins Diplomatenmilieu: Im Kofferraum eines terkistanischen Botschaftsmitarbeiters wurde die Leiche des Caterers Markus Gebhard gefunden. Reiner Zufall? Botschaftsmitarbeiter Artur Zadeh kann sich nicht erklären, wie Gebhards Leiche in seinen Wagen gelangte. Das 'starke Team' findet jedoch heraus, dass die beiden Männer gerade erst auf demselben Empfang in der Residenz des Botschafters waren. Die Nachforschungen gestalten sich schwierig, denn das Botschaftsgelände ist für die Ermittler tabu. Erst mithilfe von Bens Freundin Caroline, Ministerialdirigentin im Auswärtigen Amt, finden Linett Wachow und Otto Garber Zugang zu den diplomatischen Kreisen. Es stellt sich heraus, dass Gebhard eine Affäre mit Natascha Karpenko, der Frau des terkistanischen Kulturattachés, hatte. Ihr Mann Dimitri hatte kurz vor Gebhards Tod davon erfahren. Aber auch Gebhards Kompagnon Carsten Siebert, Alleinerbe des umsatzstarken Cateringunternehmens, und Daniel Hartmann, ein geprellter Koch, geraten ins Visier der Ermittler. Als kurz darauf die Leiche der jungen Servicekraft Linda gefunden wird, die an Gebhards Todestag in der terkistanischen Botschaft gekellnert hatte, nimmt der Fall eine dramatische Wendung. Die Spuren führen in die Vergangenheit.
    Cast
    Stefanie Stappenbeck, Florian Martens, Arnfried Lerche, Kai Lentrodt, Jaecki Schwarz, Robert Seethaler, Stephan Grossmann
    Regisseur
    Maris Pfeiffer
    Drehbuch
    Leo P. Ard
    Hintergrundinfos
    Den Ermittlern der Berliner Mordkommission gelingt es mit kriminalistischem Scharfsinn, zuweilen auch mit cleveren Tricks, die Täter zu überführen. Ihre Recherchen führen sie nicht nur ins kriminelle Milieu der Hauptstadt, sondern lassen sie auch in die Untiefen der verschiedenen sozialen Schichten der Berliner Gesellschaft und hinter die Kulissen ganz unterschiedlicher Familien blicken.
  8. Lobbyistin Die Lobbyistin

    Schuld

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Durch eine Intrige wird die Bundestagsabgeordnete Eva Blumenthal gezwungen, ihr Mandat niederzulegen. Daraufhin wechselt sie die Seiten und lässt sich von einer Lobbyagentur anwerben. Je weiter sie geht, um ihre Unschuld zu beweisen, desto mehr entfernt sich Eva von ihrer eigenen Moral und muss feststellen, dass hinter der Intrige ein noch viel grösseres Netz aus Manipulation und Korruption steckt. Wurde sie jemandem zu gefährlich? Wirtschaftsminister Bertram Kaiser ist tot in der Spree gefunden worden. Eva glaubt, ihre Erpressung habe ihn in den Selbstmord getrieben. Doch ihre ehemalige Kollegin und beste Freundin Lea Koch erfährt über Kanäle im Bundestag, dass die Polizei auch Mord nicht ausschliesst. Ist Bertram Kaiser von der Atomlobby ermordet worden, weil er plötzlich unbequem wurde? Parallel muss Eva für die Lobbyagentur verhindern, dass die Politik, allen voran Staatssekretärin Beate Steiner, Werbung für ungesunde Kinderprodukte verbietet. Doch Steiner wirft Eva, genau wie Umweltlobbyist Frank Rolfskind, vor, die Seiten gewechselt zu haben. Parallel fühlt sie ihrem Chef Wolfgang Zielert und Hugo von Bergen, dem Chef des Energieriesen E.W.O., auf den Zahn. Wen hat Bertram Kaiser kurz vor seinem Tod getroffen? Ausgerechnet Evas psychisch kranker Bruder Tom Blumenthal bringt sie am Ende auf eine heisse Spur.
    Cast
    Rosalie Thomass, Bernhard Schir, Daniel Aichinger, Picco von Groote, Dörte Lyssewski, Anna Stieblich, Robert Dölle
    Regisseur
    Sven Nagel
    Drehbuch
    Sven Nagel, Mika Kallwass
  9. Wilsberg

    Doktorspiele

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Wilsberg wird von Marie Kaiser engagiert, ihren Mann zu beschatten. Der Professor geht nämlich fremd. Als Wilsberg Kaiser beobachtet, wird dieser beim Liebesspiel erschossen. Anna verdächtigt Marie. Denn sie wusste, dass ihr Mann fremdgeht, und sie hat dazu noch ein äusserst schwaches Alibi. Ausserdem ist Anna eifersüchtig, weil Marie sich zu Wilsberg hingezogen fühlt. Wilsberg hingegen macht sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. So beauftragt Wilsberg Alex mit der rechtlichen Vertretung von Marie und schickt Ekki in einen Undercover-Einsatz an die Universität. Er soll herausfinden, ob die Alibis von Kaisers zwielichtigen Kollegen stimmen. Denn unter den Institutsmitarbeitern gibt es einige, die handfeste Gründe hatten, den Professor zu töten. Zum Beispiel der gehbehinderte Dr. Haus, Mitautor eines wissenschaftlichen Buches von Kaiser, wurde als Verfasser komplett übergangen. Oder Viola Kohlmann, die ebenfalls für den Professor wissenschaftlich gearbeitet hat. Sie will eine Doktorandenstelle in Leipzig. Kaiser hatte ihr versprochen, seine Beziehungen spielen zu lassen, solange Viola ihm gewisse Gefälligkeiten erweise. Aber dann musste sie erfahren, dass die Stelle schon längst vergeben war. Oder Kaisers Kollege Professor Varnholt. Dieser hatte Kaisers Forschungen auf dem Gebiet der Geheimsprachen als Orchideenforschung bezeichnet. Mit ihm hatte Kaiser Streit um Fördergelder. Und während sich ein Verdächtiger nach dem anderen als unschuldig erweist, verdichten sich die Anzeichen, dass Marie vielleicht doch noch ein dunkles Geheimnis hat.
    Episodenummer
    27
    Cast
    Leonard Lansink, Rita Russek, Ina Paule Klink, Oliver Korittke, Roland Jankowsky, Elena Uhlig, Helmut Berger
    Regisseur
    Hans-Günther Bücking
    Drehbuch
    Matthias Keilich, Khyana el Bitar
    Hintergrundinfos
    Georg Wilsberg ist Buchantiquar und arbeitet nebenher als Privatdetektiv, weil er immer in Geldnöten steckt. Seine Patentochter Alex, die in einer Anwaltskanzlei angestellt ist, unterstützt ihn bei seinen Recherchen. Alex wiederum erhält Hilfe von ihrem Verehrer, dem Steuerprüfer Ekki Talkötter.
  10. Ein starkes Team

    Tödliche Botschaft

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Der neue Fall führt das 'starke Team' ins Diplomatenmilieu: Im Kofferraum eines terkistanischen Botschaftsmitarbeiters wurde die Leiche des Caterers Markus Gebhard gefunden. Reiner Zufall? Botschaftsmitarbeiter Artur Zadeh kann sich nicht erklären, wie Gebhards Leiche in seinen Wagen gelangte. Das 'starke Team' findet jedoch heraus, dass die beiden Männer gerade erst auf demselben Empfang in der Residenz des Botschafters waren. Die Nachforschungen gestalten sich schwierig, denn das Botschaftsgelände ist für die Ermittler tabu. Erst mithilfe von Bens Freundin Caroline, Ministerialdirigentin im Auswärtigen Amt, finden Linett Wachow und Otto Garber Zugang zu den diplomatischen Kreisen. Es stellt sich heraus, dass Gebhard eine Affäre mit Natascha Karpenko, der Frau des terkistanischen Kulturattachés, hatte. Ihr Mann Dimitri hatte kurz vor Gebhards Tod davon erfahren. Aber auch Gebhards Kompagnon Carsten Siebert, Alleinerbe des umsatzstarken Cateringunternehmens, und Daniel Hartmann, ein geprellter Koch, geraten ins Visier der Ermittler. Als kurz darauf die Leiche der jungen Servicekraft Linda gefunden wird, die an Gebhards Todestag in der terkistanischen Botschaft gekellnert hatte, nimmt der Fall eine dramatische Wendung. Die Spuren führen in die Vergangenheit.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Stefanie Stappenbeck, Florian Martens, Arnfried Lerche, Kai Lentrodt, Jaecki Schwarz, Robert Seethaler, Stephan Grossmann
    Regisseur
    Maris Pfeiffer
    Drehbuch
    Leo P. Ard
    Hintergrundinfos
    Den Ermittlern der Berliner Mordkommission gelingt es mit kriminalistischem Scharfsinn, zuweilen auch mit cleveren Tricks, die Täter zu überführen. Ihre Recherchen führen sie nicht nur ins kriminelle Milieu der Hauptstadt, sondern lassen sie auch in die Untiefen der verschiedenen sozialen Schichten der Berliner Gesellschaft und hinter die Kulissen ganz unterschiedlicher Familien blicken.
  11. Lobbyistin Die Lobbyistin

    Schuld

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Durch eine Intrige wird die Bundestagsabgeordnete Eva Blumenthal gezwungen, ihr Mandat niederzulegen. Daraufhin wechselt sie die Seiten und lässt sich von einer Lobbyagentur anwerben. Je weiter sie geht, um ihre Unschuld zu beweisen, desto mehr entfernt sich Eva von ihrer eigenen Moral und muss feststellen, dass hinter der Intrige ein noch viel grösseres Netz aus Manipulation und Korruption steckt. Wurde sie jemandem zu gefährlich? Wirtschaftsminister Bertram Kaiser ist tot in der Spree gefunden worden. Eva glaubt, ihre Erpressung habe ihn in den Selbstmord getrieben. Doch ihre ehemalige Kollegin und beste Freundin Lea Koch erfährt über Kanäle im Bundestag, dass die Polizei auch Mord nicht ausschliesst. Ist Bertram Kaiser von der Atomlobby ermordet worden, weil er plötzlich unbequem wurde? Parallel muss Eva für die Lobbyagentur verhindern, dass die Politik, allen voran Staatssekretärin Beate Steiner, Werbung für ungesunde Kinderprodukte verbietet. Doch Steiner wirft Eva, genau wie Umweltlobbyist Frank Rolfskind, vor, die Seiten gewechselt zu haben. Parallel fühlt sie ihrem Chef Wolfgang Zielert und Hugo von Bergen, dem Chef des Energieriesen E.W.O., auf den Zahn. Wen hat Bertram Kaiser kurz vor seinem Tod getroffen? Ausgerechnet Evas psychisch kranker Bruder Tom Blumenthal bringt sie am Ende auf eine heisse Spur.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Rosalie Thomass, Bernhard Schir, Daniel Aichinger, Picco von Groote, Dörte Lyssewski, Anna Stieblich, Robert Dölle
    Regisseur
    Sven Nagel
    Drehbuch
    Sven Nagel, Mika Kallwass
  12. Wilsberg

    Doktorspiele

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Wilsberg wird von Marie Kaiser engagiert, ihren Mann zu beschatten. Der Professor geht nämlich fremd. Als Wilsberg Kaiser beobachtet, wird dieser beim Liebesspiel erschossen. Anna verdächtigt Marie. Denn sie wusste, dass ihr Mann fremdgeht, und sie hat dazu noch ein äusserst schwaches Alibi. Ausserdem ist Anna eifersüchtig, weil Marie sich zu Wilsberg hingezogen fühlt. Wilsberg hingegen macht sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. So beauftragt Wilsberg Alex mit der rechtlichen Vertretung von Marie und schickt Ekki in einen Undercover-Einsatz an die Universität. Er soll herausfinden, ob die Alibis von Kaisers zwielichtigen Kollegen stimmen. Denn unter den Institutsmitarbeitern gibt es einige, die handfeste Gründe hatten, den Professor zu töten. Zum Beispiel der gehbehinderte Dr. Haus, Mitautor eines wissenschaftlichen Buches von Kaiser, wurde als Verfasser komplett übergangen. Oder Viola Kohlmann, die ebenfalls für den Professor wissenschaftlich gearbeitet hat. Sie will eine Doktorandenstelle in Leipzig. Kaiser hatte ihr versprochen, seine Beziehungen spielen zu lassen, solange Viola ihm gewisse Gefälligkeiten erweise. Aber dann musste sie erfahren, dass die Stelle schon längst vergeben war. Oder Kaisers Kollege Professor Varnholt. Dieser hatte Kaisers Forschungen auf dem Gebiet der Geheimsprachen als Orchideenforschung bezeichnet. Mit ihm hatte Kaiser Streit um Fördergelder. Und während sich ein Verdächtiger nach dem anderen als unschuldig erweist, verdichten sich die Anzeichen, dass Marie vielleicht doch noch ein dunkles Geheimnis hat.
    Episodenummer
    27
    Wiederholung
    W
    Cast
    Leonard Lansink, Rita Russek, Ina Paule Klink, Oliver Korittke, Roland Jankowsky, Elena Uhlig, Helmut Berger
    Regisseur
    Hans-Günther Bücking
    Drehbuch
    Matthias Keilich, Khyana el Bitar
    Hintergrundinfos
    Georg Wilsberg ist Buchantiquar und arbeitet nebenher als Privatdetektiv, weil er immer in Geldnöten steckt. Seine Patentochter Alex, die in einer Anwaltskanzlei angestellt ist, unterstützt ihn bei seinen Recherchen. Alex wiederum erhält Hilfe von ihrem Verehrer, dem Steuerprüfer Ekki Talkötter.
  13. Terra X

    Themen: Tropenfieber: Vorstoss am Orinoco – Humboldts Entdeckungen in Südamerika

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    1799 reist Alexander von Humboldt gemeinsam mit Aimé Bonpland in den Regenwald Südamerikas. Er will beweisen, dass es eine Verbindung zwischen dem Orinoco und dem Amazonassystem gibt. Die Reise im Kanu ist abenteuerlich, strapaziös und voller Gefahren. Doch Humboldt und Bonpland kämpfen sich durch die grüne Hölle und sammeln biologische Erkenntnisse in einem Ausmass, wie es noch nie einer Expedition gelungen war. Vor allem durch seine guten Beziehungen zu den Indios dringt der vermessungs- und detailwütige Humboldt in zahllose unbekannte Sphären vor. Bis die kleine Reisegruppe nahe einer abgelegenen Handelsmission vom Malariafieber aufgehalten wird. Alexander von Humboldt wird bis heute als der erste grosse Naturforscher verehrt. Weltweit sind Gebirge, Meeresströmungen, Tiere und ganze Regionen nach ihm benannt. Jüngst hat Daniel Kehlmanns Roman-Bestseller 'Die Vermessung der Welt' das Humboldt-Fieber neu entfacht. Der reisende Gelehrte des 18. Jahrhunderts gilt als der erste wirkliche Ökologe, als der erste Naturforscher, der die systemischen Zusammenhänge auf der Erde erkannte. Humboldt-Experte Frank Holl befasst sich seit Jahren mit den schriftlichen Hinterlassenschaften und den Exponaten Humboldts. Vor dem heute heiss diskutierten Klimawandel, so Holl, warnte Humboldt bereits vor 200 Jahren.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  14. Terra X

    Themen: Die Schatzinsel des Robinson Crusoe

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaft, Technik und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Wahrscheinlich inspirierte den Schriftsteller Daniel Defoe das Schicksal des englischen Seemanns Alexander Selkirk, als er sein berühmtes Buch 'Robinson Crusoe' schrieb. Selkirk wurde 1704 wegen Meuterei auf der Insel Más a Tierra im Südpazifik ausgesetzt. Ein verschollener, legendärer Piratenschatz soll auf der kleinen Insel verborgen sein, den ein Forscherteam bergen will. Lange Zeit nur Eingeweihten bekannt, war die strategische Bedeutung des 700 Kilometer vor der chilenischen Küste gelegenen Archipels für das Spanische Weltreich durchaus gross. Englische Freibeuter versuchten von dort aus, die Vorherrschaft der Spanier vor den Küsten Südamerikas zu brechen, indem sie spanische Gold-Galeonen auf ihrem Weg nach Panama kaperten. Ein Tsunami zerstörte 2011 die Küsten der Inselgruppe. Daraufhin machte sich eine Gruppe von Wissenschaftlern auf den Weg, um neue Erkenntnisse über die Geschichte der Insel zu erlangen. Prof. Hans-Rudolf Bork, Direktor des Ökologie-Zentrums der Uni Kiel, und Andreas Mieth kennen die Hauptinsel, die heute auch 'Robinson-Insel' genannt wird, bereits von früheren Expeditionen. Der Marinehistoriker Andrew Lambert aus London ist Experte für die Zeit der englischen Piraten. 'Terra X' begleitet die Expedition der Forscher, denen aufsehenerregende Entdeckungen gelangen. So konnten sie den bis dahin unbekannten Lagerplatz des wahren Robinson, Alexander Selkirk, identifizieren. Und sie fanden Steingräber, deren Lage und Anordnung Fragen aufwerfen. Stehen diese Gräber in einem Zusammenhang mit dem vermuteten Schatzversteck?
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  15. Terra X

    Themen: Der Aufstand der Wale: Moby Dicks wahre Geschichte

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaft, Technik und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Moby Dick hat ein historisches Vorbild. In einer spannenden Spurensuche rekonstruiert der Film die historische Wirklichkeit hinter einem der berühmtesten Romane der Weltliteratur. Dokumente aus amerikanischen Archiven, neueste Erkenntnisse der Walforschung und ein spektakuläres Experiment beweisen, dass Pottwale Mitte des vergangenen Jahrhunderts grosse Segelschiffe versenkt haben. Herman Melville schuf mit seinem Roman 'Moby Dick' Weltliteratur und zugleich eine einzigartige Chronik des Walfangs im 19. Jahrhundert, den er aus eigenem Erleben kannte. Sein Held ist ein weisser Gigant der Tiefsee, ein Schiffe zertrümmernder Pottwal, den der hasserfüllte, invalide Kapitän Ahab über die Weltmeere verfolgt, bis es in der Südsee zum Showdown kommt und 'Moby Dick' über die Walfänger triumphiert. Die Versenkung von Fangschiffen durch Pottwale ist keineswegs Seemannsgarn. Zahlreiche Dokumente in nordamerikanischen Archiven belegen einen regelrechten Krieg zwischen den Meeresgiganten und ihren Verfolgern um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Die kleine Insel Nantucket vor Massachusetts war damals eine Metropole des Walfangs. Sie versorgte die ganze Welt mit dem wertvollen Schmierstoff Walrat und mit Ambra, dem Grundstoff für die teuersten Parfüms der Welt. Dafür wurden vor allem Pottwale bis kurz vor der Ausrottung gejagt. Anhand von Logbüchern, Zeitungsartikeln und Gerichtsakten rekonstruiert der Film die historische Walfangreise der 'Union', die durch den Angriff eines Pottwalbullen ein dramatisches Ende findet. Ein spektakulärer Crash-Test mit dem originalgetreuen Nachbau einer Schiffswand aus Eichenplanken verifiziert die enorme Zerstörungskraft dieses Giganten der Tiefsee, der ein dreimastiges Segelschiff gezielt rammte und versenkte. Die Walfänger gaben ihren Gegnern sogar Namen. Besonders gefürchtet war 'Mocha Dick', benannt nach der chilenischen Insel Mocha. Der Meeresgigant war an die 100 Tonnen schwer, mass über 30 Meter und blieb unbesiegt. Als 'Moby Dick' setzte ihm Melville ein unvergängliches Denkmal. Ein erstaunliches Phänomen: Während des Höhepunktes der Waljagd begannen sich die Wale offenbar gezielt – und vor allem gemeinsam – gegen ihre Peiniger zur Wehr zu setzen. Walforscher Hal Whitehead hält einen koordinierten Angriff von Pottwalen durchaus für möglich. Er ist überzeugt davon, dass Pottwale über kognitive Fähigkeiten verfügen und auf ihren Wanderrouten vom Pol bis zum Äquator Erfahrungen mit ihren Artgenossen austauschen. Der Film begleitet die Riesen auf ihrer jährlichen Wanderroute zu den Futter- und Paarungsplätzen. Pottwale sind faszinierende Lebewesen, die sich mit einem hocheffizienten Sonarsystem orientieren und über eine Sprache aus Klicklauten verfügen. Atemberaubende Unterwasserbilder des grössten, zugleich aber auch scheuesten Raubtiers der Erde, zeigen dessen unbekannte Lebenswelt in den Tiefen der Ozeane.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  16. Die glorreichen 10

    Die grössten Loser der Geschichte

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die Geschichte wird von Siegern geschrieben. Zeit, mal die Gewinner der Verlierer zu küren. 'Die glorreichen 10' erzählt auf humorvolle Art in einer Mischung aus Emotion, Witz und Ironie. Manche waren selbst schuld an ihrem Unglück, wie die Trojaner, die einfach die Finger nicht von dem Pferd lassen konnten. Oder die Sklaven der Schönheit, die so lange an sich herumdoktern liessen, bis wirklich alles verloren war. Andere hatten einfach nur Pech, wie die Dinos, oder andere Spezies, die die Evolution für entbehrlich hielt. Und irgendwie ja auch Ludwig II., dessen Spleens die Zeitgenossen einfach nicht verstanden, aber nach dessen Ableben doch ganz begeistert mit ihm Kasse machten. Und den Klassikern unter den Verlieren fehlte es einfach an Weitsicht, wie dem armen Varus, an dessen Name das Losertum klebt wie Pech, und der Spanischen Armada, mit der der Stolz der Nation in den Fluten versank. Und dann gab's noch die, die sich vielfach bis heute für Sieger halten. Die im alten China, im antiken Rom oder in der DDR meinten, Mauern seien eine sinnvolle Idee, um Grenzen zu verbarrikadieren. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.
    Episodenummer
    1
  17. Terra X

    Themen: Die Spur des Geldes (1/2): Münzen und Mächte

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Christian Berkel verfolgt die Entwicklung des Geldes von der Antike bis zur Gegenwart. Die Geschichte zeigt: Geld bringt Fortschritt, ist aber auch Auslöser fataler Krisen und Katastrophen. Antike Herrscher wie Krösus und Alexander der Grosse nahmen ebenso Einfluss auf die Geschichte des Geldes wie die ersten grossen Bankhäuser, die während der Renaissance in Italien entstanden. Bankencrash und Staatsanleihe sind keine Erfindung der Moderne. Der Siegeszug der Münze beginnt im 6. Jahrhundert vor Christus unter dem lydischen König Krösus, der als Erster die sogenannten Kurantmünzen einführt. Das heisst Münzen, deren Wert durch den Metallgehalt, Silber oder Gold, gedeckt wird und immer gleich bleibt. Schnell löst das Münzgeld andere Zahlungsmittel ab und verbreitet sich in der antiken Welt. Im Schatten von Alexander dem Grossen erobert auch die von ihm ausgegebene Währung die Welt, denn der Makedonier lässt überall sein eigenes Geld prägen, so dass man von Makedonien über Ägypten bis an den Indus mit der gleichen Währung zahlen konnte. Wie schnell es zu einer Inflation kommen kann, zeigt das Beispiel von Mansa Musa, dem reichsten Mann der Welt, der im 14. Jahrhundert dafür sorgte, dass in Kairo das Gold innerhalb kürzester Zeit mehr als ein Drittel seines Wertes verlor. Nur wenige Jahre später ruinierte der Bankencrash von Florenz ganze Volkswirtschaften. International operierende Bankhäuser wie die Bardi finanzierten das Luxusleben der Herrscher und liessen sich dafür Steuern und Zölle überschreiben. Eine Weile ging alles gut, doch als die Herrscher zahlungsunfähig wurden, stürzten auch die Banken. Und doch sind bis heute viele Begriffe aus der Bankensprache noch in Gebrauch: Konto, Skonto, Saldo oder Kredit – sie alle stammen aus dem Italienischen.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  18. Terra X

    Themen: Die Spur des Geldes (2/2): Die Macht der Millionen

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Christian Berkel verfolgt die Entwicklung des Geldes von der Antike bis zur Gegenwart. Die Geschichte zeigt: Geld bringt Fortschritt, ist aber auch Auslöser fataler Krisen und Katastrophen. Der Kaufmann Jakob Fugger, Zahlengenie und Spieler John Law und der Stratege Nathan Rothschild – sie alle setzten Meilensteine in der Entwicklung des Geldes und schufen die Grundlagen für das moderne Finanzsystem. Wer im 16. Jahrhundert Kunde bei dem deutschen Kaufmann Jakob Fugger war, konnte sehr viel unbekümmerter reisen als viele seiner Zeitgenossen. Ein weit verzweigtes Netz von Faktoreien in ganz Europa, verbunden mit einem der ersten regelmässigen Nachrichtendienste, sorgte dafür, dass man überall Geld abheben oder einzahlen konnte. Dies änderte aber nichts daran, dass man sich noch immer mit schwerem Münzgeld abschleppen musste, beziehungsweise, dass so manche Münze gar nicht mehr in den Umlauf kam, weil sie in Schatzkammern oder Sparstrümpfen gehortet wurde. Der Schotte John Law wollte das ändern und überzeugte den Regenten von Frankreich im 18. Jahrhundert davon, Papiergeld einzuführen. Eine geniale Idee, wenn man der Versuchung widersteht, mehr Geld zu drucken, als durch Werte gedeckt ist. In Frankreich schaffte man es nicht und kehrte schnell wieder zu den Münzen zurück. Bis weit ins 19. Jahrhundert blieben Münzen die bevorzugte Währung in Europa und sorgten unter anderem auch für den rasanten Aufstieg des Bankhauses Rothschild. Ein Blick in die Geschichte des Geldes zeigt, dass es immer wieder ähnliche und scheinbar unaufhaltsam wiederkehrende Mechanismen sind, die Entwicklungssprünge und Wirtschaftswachstum, aber auch Spekulationsblasen und Finanzkrisen auslösen. Damals wie heute spielen der Traum vom schnellen Reichtum, das wirtschaftliche Kurzzeitgedächtnis sowie Fehlentscheidungen, Psychologie, Politik und der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, eine Rolle. Allerdings sorgt die Globalisierung dafür, dass Finanzkrisen heute keinen Halt mehr vor Landesgrenzen machen.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  19. Lanz kocht

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltende Information
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Von wegen: Viele Köche verderben den Brei. Im Gegenteil! Prominente Vertreter ihrer Zunft leisten in der Kochshow mit Markus Lanz ausgezeichnete Teamarbeit und kreieren originelle Menüs.
    Hintergrundinfos
    Markus Lanz hat wieder fünf prominente Köche eingeladen und begleitet jeden Einzelnen ausführlich beim Zubereiten seines Gerichts. Am Ende bewerten die Köche gegenseitig die Gerichte und das Studiopublikum, bzw. der 'Küchenschlachtgewinner', dürfen das Gekochte verkosten.
  20. Lafer! Lichter! Lecker! Lafer!Lichter!Lecker!

    Die etwas andere Promi-Kochschule | Gäste: Yvonne Trojek (Gäste), Jan Hofer (Gäste)

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Currywurst trifft Tafelspitz. Rheinischer Sauerbraten trifft Steirischen Almochsen. Sterne-Koch trifft Küchen-Original. Johann Lafer trifft Horst Lichter. Die beiden TV-Köche – ein unschlagbares Deckel- und Topf-Duo – präsentieren ihre etwas andere Promi-Kochschule. Zu Gast sind: Gäste: Yvonne Trojek und Jan Hofer.
  21. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  22. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  23. Candice Renoir

    Alles auf Anfang

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Frisch getrennt und mit vier Kindern im Gepäck kommt Hauptkommissarin Candice Renoir zurück nach Südfrankreich. Nach zehn Jahren Auszeit in Singapur wagt sie den beruflichen Wiedereinstieg. Doch mit einer derartigen Feindseligkeit ihres Teams und ihrer zynischen Vorgesetzten hat Candice nicht gerechnet. Und so ist es nicht nur der rätselhafte Mord an einer Frau, deren Leiche am Strand gefunden wird, der Candice fordert. Das Opfer Sophie Vauquiers wurde erschlagen und anschliessend ins Meer geworfen. Die verheiratete Frau und Mutter aus einfachen Verhältnissen arbeitete bei Marlot Industries. Während Antoine Dumas das Motiv und die Spur zum Täter innerhalb des Rüstungskonzerns wittert, stolpert Candice über ein Detail, das in den Augen ihres Teams absolut nichtig scheint. Candice will herausfinden, warum die Angestellte mit Geldproblemen in ihrer knappen Mittagspause auswärts und nicht in der günstigen Kantine gegessen hat. Trotz anfänglicher Überforderung durch neue Computertechnologien und nicht mehr ganz präsenter Verfahrensvorschriften, wird Candice – zum grossen Erstaunen ihres Teams – die Lösung ihres ersten Falls mit Bravour gelingen. 38 Folgen 'Candice Renoir' werden montags bis freitags am Vormittag wiederholt.
    Cast
    Cécile Bois, Raphaël Lenglet, Mhamed Arezki, Gaya Verneuil, Alix Poisson, Samira Lachhab, Alexandre Varga
    Regisseur
    Christophe Douchand
    Drehbuch
    Robin Barataud, Brigitte Peskine, Solen Roy-Pagenault
  24. Heldt

    Clowns

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Hauptkommissar Grün ist auf die Hilfe seines eigenwilligen Kommissars Nikolas Heldt angewiesen: Seine Nichte Lena gerät unter Verdacht, eine studentische Aktivistin erschlagen zu haben. Während draussen vor den Toren der Firma Skrenntec, die ihre Produktion ins Ausland verlagert, friedlich für die Erhaltung von Arbeitsplätzen demonstriert wird, dringt eine Gruppe von Aktivisten – die Clowns – gewaltsam in das Gebäude ein. Bevor Wachdienstmitarbeiter Möller deswegen abberufen wird, schlägt er schnell noch mal mit grosser Brutalität auf die Menge der Demonstranten ein, unter denen sich auch Kommissar Heldt befindet – nackt, ans Werkstor gekettet. Er wollte den Demonstranten die Aufmerksamkeit zusichern, die sie verdienen. Als er im Getümmel die Schlüssel für die Handschellen verliert, kann er gegen Möller nicht eingreifen. Der Geschäftsführer der Skrenntec, Hansen, ruft die Polizei, doch Grün, der fassungslos Heldts unseriöses Benehmen im Fernsehen verfolgen konnte, kommt gar nicht mehr dazu, ihm den Kopf zu waschen: Die Leiche eines Mädchens mit Clownsmaske wird gefunden. Heldt ist sofort überzeugt, dass das Motiv bei der Firma Skrenntec zu finden ist, denn der übermotivierte Security-Chef ist ihm nach den Vorfällen am Werkstor ein Dorn im Auge. Staatsanwältin Ellen Bannenberg, die noch verständnisvoll auf Heldts Striptease reagiert hat, ist weniger begeistert von seinen Vorurteilen gegenüber skrupellosen Geschäftemachern und beauftragt ihn, lieber die Identität der Toten herauszufinden. Währenddessen soll sich Grün Skrenntec vornehmen. Überraschenderweise treffen sich Grün und Heldt im studentischen Wohnheim der Uni Bochum: Die Tote, 'Pink' genannt, war die Mitbewohnerin von Lena Herzog – und das Mädchen ist Detlev Grüns Nichte. Leider findet Heldt schnell heraus, dass auch Lena Mitglied der Clowns um die radikalen Studenten Tom und Sven ist. Als Lena unter Mordverdacht gerät, ist Grün hin- und hergerissen zwischen seiner Dienstpflicht und seiner Loyalität. Soll er sich wegen Befangenheit zurückziehen? Kommissar Heldt überredet seinen Chef, weiter dranzubleiben: Schliesslich kann es Lena nicht gewesen sein, oder? Beide begraben ihre Differenzen und ziehen an einem Strang, um Lenas Unschuld zu beweisen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Kai Schumann, Janine Kunze, Timo Dierkes, Felix Vörtler, Angelika Bartsch, Steffen Will, Christian Kahrmann
    Regisseur
    Andreas Morell
    Drehbuch
    Peter Dommaschk, Ralf Leuther und Lorenz Lau-Uhle
  25. Kommissar Stolberg

    Kreuzzug

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Aus einem kleinen See einer Parkanlage wird der leblose Körper einer Frau gezogen. Heli Sanders wurde offenbar brutal misshandelt und anschliessend erdrosselt. Sie starb allerdings nicht im Park. Florian Glade ahnt, dass das Opfer ins Schema eines bestimmten Täters passt: Schon früher war der Kommissar einem skrupellosen Vergewaltiger und Mörder auf der Spur, der sich später ins Ausland abgesetzt hat. Jürgen Eck zeigt sich allerdings gegenüber allen Vorwürfen gelassen und selbstsicher. Tatsächlich führt die Durchsuchung von Ecks Wohnung und seines Arbeitsplatzes, eines noch im Rohbau befindlichen Gebäudes, zu kaum brauchbaren Erkenntnissen. Da erhalten die Ermittler einen entscheidenden Hinweis. Offenbar hatte sich ein Obdachloser in den Rohbau eingeschlichen und Jürgen Eck bei seiner grausamen Tat beobachtet. Als aber Stolberg und seine Kollegen den Mann endlich aufspüren können, ist dieser tot. Einmal mehr stehen die Kommissare ohne handfeste Beweise da.
    Cast
    Rudolf Kowalski, Aurel Manthei, Annett Renneberg, Eva Scheurer, Oliver Stokowski, Peter Franke, Sylvia Schwarz
    Regisseur
    Michael Schneider
    Drehbuch
    Denise Schöwing, Sven Poser
    Hintergrundinfos
    Der Düsseldorfer Kommissar Martin Stolberg ist ein Polizist alter Schule und löst seine Fälle mit viel Sachverstand und Menschenkenntnis, doch bedient er sich auch moderner Ermittlungsmethoden. Trotz seiner etwas schroffen Art schätzen ihn seine Assistenten und stehen jederzeit zu ihrem Chef.
    Kritiken
    Mit Ruhe, Sachverstand und Menschenkenntnis löst der Düsseldorfer Kriminalkommissar Stolberg seine Fälle. Dabei wird er von seinem Team tatkräftig unterstützt.
  26. Columbo

    Wenn der Eismann kommt

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1972
    Beschreibung
    Der ehrgeizige Sportmanager Paul Hanlon will um jeden Preis die Karriereleiter seines Footballteams hochklettern. Der Einzige, der ihm jetzt noch im Weg steht, ist Eric Wagner. Er ist der neue, junge Besitzer des Teams. Pauls Konkurrenzdenken ist so gross, dass er kurzerhand Eric im Schwimmbad mit einem Eisblock erschlägt und das Ganze wie einen tragischen Unfall aussehen lässt. Auch Columbo glaubt dies zunächst.
    Cast
    Peter Falk, Dean Jagger, Susan Howard, Valerie Harper, James Gregory, Dean Stockwell, Robert Culp
    Regisseur
    Jeremy Kagan
    Drehbuch
    John T. Dugan
    Hintergrundinfos
    Inspektor Columbo arbeitet beim Morddezernat in Los Angeles, hat ein Glasauge, fährt ein altes Auto, raucht Zigarre, trägt einen zerknitterten Trenchcoat und wirkt stets zerstreut. Doch hinter diesen Marotten versteckt sich ein genialer Ermittler, der auf ganz eigene Art jeden Mörder überführt.
  27. Candice Renoir

    Alles auf Anfang

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Frisch getrennt und mit vier Kindern im Gepäck kommt Hauptkommissarin Candice Renoir zurück nach Südfrankreich. Nach zehn Jahren Auszeit in Singapur wagt sie den beruflichen Wiedereinstieg. Doch mit einer derartigen Feindseligkeit ihres Teams und ihrer zynischen Vorgesetzten hat Candice nicht gerechnet. Und so ist es nicht nur der rätselhafte Mord an einer Frau, deren Leiche am Strand gefunden wird, der Candice fordert. Das Opfer Sophie Vauquiers wurde erschlagen und anschliessend ins Meer geworfen. Die verheiratete Frau und Mutter aus einfachen Verhältnissen arbeitete bei Marlot Industries. Während Antoine Dumas das Motiv und die Spur zum Täter innerhalb des Rüstungskonzerns wittert, stolpert Candice über ein Detail, das in den Augen ihres Teams absolut nichtig scheint. Candice will herausfinden, warum die Angestellte mit Geldproblemen in ihrer knappen Mittagspause auswärts und nicht in der günstigen Kantine gegessen hat. Trotz anfänglicher Überforderung durch neue Computertechnologien und nicht mehr ganz präsenter Verfahrensvorschriften, wird Candice – zum grossen Erstaunen ihres Teams – die Lösung ihres ersten Falls mit Bravour gelingen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Cécile Bois, Raphaël Lenglet, Mhamed Arezki, Gaya Verneuil, Alix Poisson, Samira Lachhab, Alexandre Varga
    Regisseur
    Christophe Douchand
    Drehbuch
    Robin Barataud, Brigitte Peskine, Solen Roy-Pagenault
  28. Heldt

    Clowns

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Hauptkommissar Grün ist auf die Hilfe seines eigenwilligen Kommissars Nikolas Heldt angewiesen: Seine Nichte Lena gerät unter Verdacht, eine studentische Aktivistin erschlagen zu haben. Während draussen vor den Toren der Firma Skrenntec, die ihre Produktion ins Ausland verlagert, friedlich für die Erhaltung von Arbeitsplätzen demonstriert wird, dringt eine Gruppe von Aktivisten – die Clowns – gewaltsam in das Gebäude ein. Bevor Wachdienstmitarbeiter Möller deswegen abberufen wird, schlägt er schnell noch mal mit grosser Brutalität auf die Menge der Demonstranten ein, unter denen sich auch Kommissar Heldt befindet – nackt, ans Werkstor gekettet. Er wollte den Demonstranten die Aufmerksamkeit zusichern, die sie verdienen. Als er im Getümmel die Schlüssel für die Handschellen verliert, kann er gegen Möller nicht eingreifen. Der Geschäftsführer der Skrenntec, Hansen, ruft die Polizei, doch Grün, der fassungslos Heldts unseriöses Benehmen im Fernsehen verfolgen konnte, kommt gar nicht mehr dazu, ihm den Kopf zu waschen: Die Leiche eines Mädchens mit Clownsmaske wird gefunden. Heldt ist sofort überzeugt, dass das Motiv bei der Firma Skrenntec zu finden ist, denn der übermotivierte Security-Chef ist ihm nach den Vorfällen am Werkstor ein Dorn im Auge. Staatsanwältin Ellen Bannenberg, die noch verständnisvoll auf Heldts Striptease reagiert hat, ist weniger begeistert von seinen Vorurteilen gegenüber skrupellosen Geschäftemachern und beauftragt ihn, lieber die Identität der Toten herauszufinden. Währenddessen soll sich Grün Skrenntec vornehmen. Überraschenderweise treffen sich Grün und Heldt im studentischen Wohnheim der Uni Bochum: Die Tote, 'Pink' genannt, war die Mitbewohnerin von Lena Herzog – und das Mädchen ist Detlev Grüns Nichte. Leider findet Heldt schnell heraus, dass auch Lena Mitglied der Clowns um die radikalen Studenten Tom und Sven ist. Als Lena unter Mordverdacht gerät, ist Grün hin- und hergerissen zwischen seiner Dienstpflicht und seiner Loyalität. Soll er sich wegen Befangenheit zurückziehen? Kommissar Heldt überredet seinen Chef, weiter dranzubleiben: Schliesslich kann es Lena nicht gewesen sein, oder? Beide begraben ihre Differenzen und ziehen an einem Strang, um Lenas Unschuld zu beweisen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Kai Schumann, Janine Kunze, Timo Dierkes, Felix Vörtler, Angelika Bartsch, Steffen Will, Christian Kahrmann
    Regisseur
    Andreas Morell
    Drehbuch
    Peter Dommaschk, Ralf Leuther und Lorenz Lau-Uhle
  29. Kommissar Stolberg

    Kreuzzug

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Aus einem kleinen See einer Parkanlage wird der leblose Körper einer Frau gezogen. Heli Sanders wurde offenbar brutal misshandelt und anschliessend erdrosselt. Sie starb allerdings nicht im Park. Florian Glade ahnt, dass das Opfer ins Schema eines bestimmten Täters passt: Schon früher war der Kommissar einem skrupellosen Vergewaltiger und Mörder auf der Spur, der sich später ins Ausland abgesetzt hat. Jürgen Eck zeigt sich allerdings gegenüber allen Vorwürfen gelassen und selbstsicher. Tatsächlich führt die Durchsuchung von Ecks Wohnung und seines Arbeitsplatzes, eines noch im Rohbau befindlichen Gebäudes, zu kaum brauchbaren Erkenntnissen. Da erhalten die Ermittler einen entscheidenden Hinweis. Offenbar hatte sich ein Obdachloser in den Rohbau eingeschlichen und Jürgen Eck bei seiner grausamen Tat beobachtet. Als aber Stolberg und seine Kollegen den Mann endlich aufspüren können, ist dieser tot. Einmal mehr stehen die Kommissare ohne handfeste Beweise da.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Rudolf Kowalski, Aurel Manthei, Annett Renneberg, Eva Scheurer, Oliver Stokowski, Peter Franke, Sylvia Schwarz
    Regisseur
    Michael Schneider
    Drehbuch
    Denise Schöwing, Sven Poser
    Hintergrundinfos
    Der Düsseldorfer Kommissar Martin Stolberg ist ein Polizist alter Schule und löst seine Fälle mit viel Sachverstand und Menschenkenntnis, doch bedient er sich auch moderner Ermittlungsmethoden. Trotz seiner etwas schroffen Art schätzen ihn seine Assistenten und stehen jederzeit zu ihrem Chef.
    Kritiken
    Mit Ruhe, Sachverstand und Menschenkenntnis löst der Düsseldorfer Kriminalkommissar Stolberg seine Fälle. Dabei wird er von seinem Team tatkräftig unterstützt.
  30. Columbo

    Wenn der Eismann kommt

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1972
    Beschreibung
    Der ehrgeizige Sportmanager Paul Hanlon will um jeden Preis die Karriereleiter seines Footballteams hochklettern. Der Einzige, der ihm jetzt noch im Weg steht, ist Eric Wagner. Er ist der neue, junge Besitzer des Teams. Pauls Konkurrenzdenken ist so gross, dass er kurzerhand Eric im Schwimmbad mit einem Eisblock erschlägt und das Ganze wie einen tragischen Unfall aussehen lässt. Auch Columbo glaubt dies zunächst.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Peter Falk, Dean Jagger, Susan Howard, Valerie Harper, James Gregory, Dean Stockwell, Robert Culp
    Regisseur
    Jeremy Kagan
    Drehbuch
    John T. Dugan
    Hintergrundinfos
    Inspektor Columbo arbeitet beim Morddezernat in Los Angeles, hat ein Glasauge, fährt ein altes Auto, raucht Zigarre, trägt einen zerknitterten Trenchcoat und wirkt stets zerstreut. Doch hinter diesen Marotten versteckt sich ein genialer Ermittler, der auf ganz eigene Art jeden Mörder überführt.
  31. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  32. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  33. Einsatz in Hamburg

    Mord an Bord

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Im 15. 'Einsatz in Hamburg' stechen Jenny Berlin, Hans Wolfer und Volker Brehm in See. Getarnt als normale Passagiere ermitteln sie an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Eine junge Frau wird tot im Hamburger Hafen aus dem Wasser gezogen. Katja, 28, arbeitete als Showgirl auf einem Kreuzfahrtschiff, das für eine Nacht auf seinem Weg von St. Petersburg nach Lissabon in Hamburg festgemacht hat. Kapitän Venske kann unmöglich Crew und Passagiere bis zur Klärung des Falles auf dem Schiff festsetzen. Also bleibt den drei Kommissaren nichts anderes übrig, als sich einzuschiffen und mitzufahren. Von den Ermittlungen weiss neben dem Kapitän nur der Erste Offizier Barlog. Während Jenny Berlin und Hans Wolfer das gut betuchte Ehepaar abgeben und sich eine herrliche Aussenkabine teilen, muss Brehm als neuer Mitarbeiter der Putzkolonne unter Deck in eine Vier-Mann-Koje. Völlig unvorhergesehen verfällt Jenny dem Charme eines südafrikanischen Maschinisten. Zu spät erfährt sie, dass er der Liebhaber der Toten war. Will Lawrence Jenny vielleicht benutzen, um von seiner schrecklichen Tat abzulenken? Wolfer freundet sich derweil mit dem Unternehmer Hagen an. Dieser nach aussen hin so joviale, kultivierte Lebemann hütet in Wahrheit ein schreckliches Geheimnis, in dem Anna, die engste Freundin der Toten, eine wichtige Rolle spielt. Noch bevor Jenny, Wolfer und Brehm die gewonnenen Erkenntnisse zuordnen können, ist auch Anna tot. Den Kriminalisten bleibt nur noch eine Nacht, den Fall zu lösen, denn am nächsten Morgen in Lissabon gehen alle von Bord – auch der Mörder.
    Cast
    Aglaia Szyszkowitz, Hannes Hellmann, Rainer Strecker, Friedrich von Thun, Angela Roy, Marek Erhardt, Nikolai Kinski
    Regisseur
    Carlo Rola
    Drehbuch
    Benno Kürten
  34. heute-show

    Nachrichtensatire | Gäste: Larissa, Christian Ehring, Fabian Köster, Sebastian Pufpaff, Dietmar Wischmeyer

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsinfos
    Mischformen Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Oliver Welke begrüsst eine Polizeischulabsolventin, einen Wirtschaftsweisen und berichtet über Konferenzen und Verhandlungen, Empathie und eine krasse bipolare Störung. Im Team: Larissa, Christian Ehring, Fabian Köster, Sebastian Pufpaff und Dietmar Wischmeyer.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das im Stil einer Nachrichtensendung gestaltete Satireformat behandelt aktuelle Themen aus der politischen Landschaft Deutschlands, greift aber auch internationale Nachrichten auf.
  35. Neo Magazin Royale

    Gäste: Jürgen Vogel

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Mischformen Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Moderator Jan Böhmermann begrüsst prominente Gäste und beschäftigt sich satirisch, intelligent und humorvoll mit Zeitgeschehen, Boulevard, Pop- und Netzkultur. Gast: Jürgen Vogel. Mit dabei sind Ralf Kabelka und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld. Die Sendung hat den Deutschen Fernsehpreis 2017 in der Kategorie 'Beste Unterhaltung Late Night' gewonnen sowie einen Grimme-Preis 2017 für den Beitrag #verafake und der 'Einspielerschleife'.
    Hintergrundinfos
    Endlich im Hauptprogramm! Jan Böhmermann moderiert nun auch im ZDF seine satirische Late-Night-Show. Unterstützt wird er durch seinen musikalischen Leiter Dendemann und Sidekick William Cohn. Mit ihnen serviert er den Zuschauern einen bildgewaltigen Mix aus Satire und Anarchie.?
  36. Girls

    Was ich schon immer wollte

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Gesellschaftskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Freundinnen Hannah, Jessa, Marnie und Shoshanna bestreiten ihr turbulentes Leben in New York. Dabei gehen die unterschiedlichen Frauen gemeinsam durch Höhen und Tiefen. Nachdem Hannahs Artikel in der New York Times veröffentlicht wurde, soll sie über ein Surfcamp schreiben. Doch das Einzige, was ihr daran gefällt, ist der Surflehrer. Marnie steckt noch immer in der Scheidung mit Desi, weshalb sie Ray vorläufig aus ihrer Wohnung wirft. Alle zehn Folgen der finalen 6. Staffel 'Girls' werden direkt nacheinander ausgestrahlt.
    Cast
    Lena Dunham, Allison Williams, Zosia Mamet, Jemima Kirke, Adam Driver, Alex Karpovsky, Andrew Rannells
    Regisseur
    Lena Dunham
    Drehbuch
    Lena Dunham, Jennifer Konner
    Programmtext
    Free-TV-Premiere / Neue Staffel
  37. Girls

    Landpartie

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Gesellschaftskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Freundinnen Hannah, Jessa, Marnie und Shoshanna bestreiten ihr turbulentes Leben in New York. Dabei gehen die unterschiedlichen Frauen gemeinsam durch Höhen und Tiefen. Hannah begleitet Marnie und Desi auf ihrem Wochenendausflug. Doch kaum sind sie angekommen, eskaliert die Situation. Shoshanna bittet Elijah, sie auf eine Networking-Veranstaltung zu begleiten. Als auch Jessa dort ungebeten auftaucht, wird Shoshanna wütend.
    Cast
    Lena Dunham, Allison Williams, Zosia Mamet, Jemima Kirke, Adam Driver, Andrew Rannells, Ebon Moss-Bachrach
    Regisseur
    Lena Dunham
    Drehbuch
    Lena Dunham
    Programmtext
    Free-TV-Premiere
  38. Girls

    American Bitch

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Gesellschaftskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Freundinnen Hannah, Jessa, Marnie und Shoshanna bestreiten ihr turbulentes Leben in New York. Dabei gehen die unterschiedlichen Frauen gemeinsam durch Höhen und Tiefen. Nachdem Hannah einen Artikel über den Schriftsteller Chuck Palmer geschrieben hat, lädt er sie zu sich ein. Hannah hatte in dem Artikel behauptet, Chuck hätte junge Frauen zum Sex genötigt. Nun will er Hannah seine Sicht der Dinge erklären.
    Programmtext
    Free-TV-Premiere
  39. Girls

    Schmerzhafter Abgang

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Gesellschaftskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Freundinnen Hannah, Jessa, Marnie und Shoshanna bestreiten ihr turbulentes Leben in New York. Dabei gehen die unterschiedlichen Frauen gemeinsam durch Höhen und Tiefen. Hannah trifft die Autorin Ode Montgomery und lernt ihre kontroverse Ansicht über weibliche Autoren kennen. Als in Rays Laden ein Kunde stirbt, beginnt er über sein eigenes Leben nachzudenken. Adam und Jessa planen ein gemeinsames kreatives Projekt.
    Programmtext
    Free-TV-Premiere
  40. Girls

    Rausch

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Gesellschaftskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Freundinnen Hannah, Jessa, Marnie und Shoshanna bestreiten ihr turbulentes Leben in New York. Dabei gehen die unterschiedlichen Frauen gemeinsam durch Höhen und Tiefen. Hannahs Mutter Loreen hat eine spezielle Süssigkeit mitgebracht und reagiert positiv auf Hannahs Neuigkeit. Ray sucht nach Trost bei Marnie, doch die zeigt sich desinteressiert. Adam und Jessa geraten bei ihrer Arbeit aneinander.
    Programmtext
    Free-TV-Premiere
1-40 von 3300 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  2. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  3. Countdown Copenhagen Gidseltagningen

    Tag 5

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    DK
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Verzweiflung unter den Geiseln im U-Bahn-Schacht wird so gross, dass sie sich entschliessen, selbst einen Befreiungsversuch zu unternehmen. Joachim übernimmt die Führung und schafft es sogar, sich zu bewaffnen. Parallel plant Naja ein weiteres Interview. Beim Vorgespräch wird sie jedoch stutzig, weil sich herausstellt, dass ein vermeintlicher Angehöriger ein doppeltes Spiel spielt. Im U-Bahn-Schacht spitzen sich die Ereignisse zu, und es gibt einen weiteren Toten.
    Cast
    Johannes Lassen, Paprika Steen, Sara Hjort Ditlevsen, Henning Jensen, Alba August, Dar Salim, Tommy Kenter
    Regisseur
    Christian E. Christiansen
    Drehbuch
    Michael W. Horsten
  4. Sylvia's Cats Chaussée d'Amour

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    B/D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Daniël, mittlerweile vom Vorwurf des sexuellen Missbrauchs an seinen Patientinnen freigesprochen, versucht Sylvia zurückzugewinnen. Er will einen Keil zwischen Sylvia und ihre neue Liebe Jérôme treiben. Willy wiederum plant mit Hilfe von Carlo, Ludo in eine Falle zu locken. Doch der erkennt die Gefahr und treibt seinerseits Carlo in die Enge. Und somit auch Willy. Als sich Gaëtan und Daniël unverhofft Joëlle gegenübersehen, nutzen sie die Gelegenheit, um sich zu rächen. Mathieu ist dabei zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort. Valentina entschliesst sich nach anfänglichem Zögern, Ludos Vorschlag anzunehmen. Sie will sich hypnotisieren lassen, um den Mord an Allaire aufzuklären. Dabei sieht sie das schwarze Pferd.
    Cast
    Tiny Bertels, Romy Louise Lauwers, Thomas De Smet, Renée Fokker, Ruth Becquart, Josse De Pauw, Dirk Roofthooft
    Regisseur
    Pieter van Hees, Frank Devos
  5. Unter anderen Umständen

    Spiel mit dem Feuer

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Ein kurz vor der Beförderung stehender Mitarbeiter des Schleswiger Jugendamtes wird tot in seinem noch warmen Räucherschrank gefunden. Der gut situierte Familienvater führte eine Vorzeigeehe – so der erste Schein. Doch je weiter die Ermittlungen voranschreiten, desto tiefer werden die Abgründe, die sich hinter der scheinbar makellosen Fassade des Opfers verbergen. Henner Ullmann lebte sadomasochistische Neigungen mit verschiedenen Frauen in seiner Gartenhütte aus und demütigte damit seine Ehefrau, die seinem Treiben vom Wohnhaus aus zusehen konnte. Parallel zu diesem Fall wird Janas Bekannte Kathrin Teding von ihrem Exmann Götz verfolgt, belästigt und bedroht. Doch die Polizei ist machtlos. Jana ist der Gedanke unerträglich, tatenlos den täglichen Terror mit anzusehen, dem Kathrin und ihre beiden Kinder ausgesetzt sind. Sie schaltet sich privat in den Familienkonflikt ein und stellt sich Götz Teding entschlossen in den Weg. Und sie will das Geflecht aus sexuellen Obsessionen und emotionalen Abhängigkeiten rund um das Mordopfer entwirren.
    Cast
    Natalia Wörner, Ralph Herforth, Martin Brambach, Max von Pufendorf, Jacob Lee Seeliger, Friederike Linke, Ursula Karven
    Regisseur
    Judith Kennel
    Drehbuch
    Sören Hüper, Christian Prettin
  6. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  7. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  8. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  9. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  10. Bruder – Schwarze Macht

    Am Ende der Dunkelheit

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Der Verfassungsschutz ist alarmiert. Baris ist kein Geringerer als der totgeglaubte Younes, einer der gefährlichsten IS-Führer. Alles deutet auf die Vorbereitung eines neuen Anschlags. Baris hat Melih und Tobi in eine abgeschiedene Terror-WG gebracht. Sie erhalten ihre letzte Vorbereitung. Die Jungs wollen lieber im Kalifat kämpfen, nicht in Deutschland aktiv sein. Ali erklärt die IS-Taktik, und so verabschieden sie sich vom bisherigen Leben. Sibel bekommt einen Tipp für den Zugriff auf die Terror-WG. Sie eilt zum Einsatzort und entdeckt Melih, der aber zusammen mit Baris flüchten kann. Spätestens jetzt erkennt Sibel das Ausmass von Melihs Entwicklung. Sie hat versagt, hat Melih weder aus dem Milieu herausholen noch jetzt vor der Fahndung der Polizei schützen können. Ratlos kehrt sie zu ihrer Mutter zurück, die zum ersten Mal Verständnis für ihre Tochter zeigt. Da kommt Sibel im letzten Moment eine Idee, wo sie ihren Bruder finden kann. Am Grab des Vaters versucht sie, ihn zur Aufgabe zu bewegen. Ab dem 29. Oktober sind alle Folgen in der ZDF-Mediathek verfügbar.
    Cast
    Sibel Kekilli, Yasin Boynuince, Rouven Israel, Lennart Lemster, Florian Reiners, Christian Wewerka, Stephan A.
    Regisseur
    Randa Chahoud
    Drehbuch
    Raid Sabbah
  11. Der Kommissar und das Meer

    In einem kalten Land

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D/S
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Kommissar Robert Anders fährt seine Frau Emma und Sohn Kasper zum Supermarkt. Er sieht ihnen noch nach, da stürmen zwei nicht zu erkennende Personen aus der gegenüberliegenden Bank. Der Alarm schallt über den Platz, und die Bankräuber springen auf ein Motorrad und fliehen. Sie versuchen, einem Passanten auszuweichen, sind aber zu schnell und erfassen ihn. Robert zielt und erwischt den Fahrer am Arm, woraufhin sie in den Supermarkt flüchten. Die beiden Bankräuber wissen sich nicht anders zu helfen und nehmen Geiseln im Laden, darunter auch Emma und Kasper. Während Robert versucht, den Passanten zu versorgen, kann er nur hilflos zusehen, wie seine Familie in Gefahr gerät. Doch bald überwindet er den ersten Schock und nimmt die Ermittlungen auf, um die Geiselnahme zu beenden und seine Familie unbeschadet aus den Händen der Entführer zu befreien. Mit der Überprüfung des Motorrads findet Robert die Identität und Herkunft des Fahrers heraus. Die Recherche ergibt, dass der Fahrer Said heisst. Sein Vater Mahmud war vor sechs Jahren an einem Überfall auf einen Antiquitätentransport beteiligt. Mittäter war sein Freund Nisse, der anschliessend eine Gefängnisstrafe von sechs Jahren verbüssen musste. Hat der aktuelle Überfall einen terroristischen Hintergrund? An Saids Seite ist die Schwedin Isabel. Beide fliehen zusammen über den Lastenaufzug des Supermarktes und verstecken sich in einer Fischerhütte am Meer. Erst dort bemerkt Isabel, wie schwer Said vom Kommissar verletzt wurde. Sie muss dringend Hilfe finden. Robert sucht Isabels Eltern in ihrer grossbürgerlichen Villa auf und findet dort Fotos von Isabel und Said auf einer Solidaritätsdemonstration für Palästinenser und Bilder von der Fischerhütte. Die Ermittler rasen zur Hütte, kommen aber zu spät: Sie können nur noch Saids Tod feststellen. Ewa ist sich sicher: Said starb nicht durch die Kugel von Robert, sondern wurde erstickt. Isabel bedroht indes Nisse. Sie glaubt, dass er Said auf dem Gewissen hat. Robert gelingt es, die Situation zu entschärfen. Er bricht Nisses beharrliches Schweigen und kann so den Täter stellen.
    Cast
    Walter Sittler, Inger Nilsson, Andy Gätjen, Frida Hallgren, Molly Nutley, Staffan Kihlbom Thor, Anastasios Mavromatidis
    Regisseur
    Miguel Alexandre
    Drehbuch
    Harald Göckeritz
  12. Terra X

    Themen: Die Spur des Geldes (2/2): Die Macht der Millionen

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Christian Berkel verfolgt die Entwicklung des Geldes von der Antike bis zur Gegenwart. Die Geschichte zeigt: Geld bringt Fortschritt, ist aber auch Auslöser fataler Krisen und Katastrophen. Der Kaufmann Jakob Fugger, Zahlengenie und Spieler John Law und der Stratege Nathan Rothschild – sie alle setzten Meilensteine in der Entwicklung des Geldes und schufen die Grundlagen für das moderne Finanzsystem. Wer im 16. Jahrhundert Kunde bei dem deutschen Kaufmann Jakob Fugger war, konnte sehr viel unbekümmerter reisen als viele seiner Zeitgenossen. Ein weit verzweigtes Netz von Faktoreien in ganz Europa, verbunden mit einem der ersten regelmässigen Nachrichtendienste, sorgte dafür, dass man überall Geld abheben oder einzahlen konnte. Dies änderte aber nichts daran, dass man sich noch immer mit schwerem Münzgeld abschleppen musste, beziehungsweise, dass so manche Münze gar nicht mehr in den Umlauf kam, weil sie in Schatzkammern oder Sparstrümpfen gehortet wurde. Der Schotte John Law wollte das ändern und überzeugte den Regenten von Frankreich im 18. Jahrhundert davon, Papiergeld einzuführen. Eine geniale Idee, wenn man der Versuchung widersteht, mehr Geld zu drucken, als durch Werte gedeckt ist. In Frankreich schaffte man es nicht und kehrte schnell wieder zu den Münzen zurück. Bis weit ins 19. Jahrhundert blieben Münzen die bevorzugte Währung in Europa und sorgten unter anderem auch für den rasanten Aufstieg des Bankhauses Rothschild. Ein Blick in die Geschichte des Geldes zeigt, dass es immer wieder ähnliche und scheinbar unaufhaltsam wiederkehrende Mechanismen sind, die Entwicklungssprünge und Wirtschaftswachstum, aber auch Spekulationsblasen und Finanzkrisen auslösen. Damals wie heute spielen der Traum vom schnellen Reichtum, das wirtschaftliche Kurzzeitgedächtnis sowie Fehlentscheidungen, Psychologie, Politik und der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, eine Rolle. Allerdings sorgt die Globalisierung dafür, dass Finanzkrisen heute keinen Halt mehr vor Landesgrenzen machen.
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  13. Terra X

    Themen: Die Spur des Geldes (1/2): Münzen und Mächte

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Christian Berkel verfolgt die Entwicklung des Geldes von der Antike bis zur Gegenwart. Die Geschichte zeigt: Geld bringt Fortschritt, ist aber auch Auslöser fataler Krisen und Katastrophen. Antike Herrscher wie Krösus und Alexander der Grosse nahmen ebenso Einfluss auf die Geschichte des Geldes wie die ersten grossen Bankhäuser, die während der Renaissance in Italien entstanden. Bankencrash und Staatsanleihe sind keine Erfindung der Moderne. Der Siegeszug der Münze beginnt im 6. Jahrhundert vor Christus unter dem lydischen König Krösus, der als Erster die sogenannten Kurantmünzen einführt. Das heisst Münzen, deren Wert durch den Metallgehalt, Silber oder Gold, gedeckt wird und immer gleich bleibt. Schnell löst das Münzgeld andere Zahlungsmittel ab und verbreitet sich in der antiken Welt. Im Schatten von Alexander dem Grossen erobert auch die von ihm ausgegebene Währung die Welt, denn der Makedonier lässt überall sein eigenes Geld prägen, so dass man von Makedonien über Ägypten bis an den Indus mit der gleichen Währung zahlen konnte. Wie schnell es zu einer Inflation kommen kann, zeigt das Beispiel von Mansa Musa, dem reichsten Mann der Welt, der im 14. Jahrhundert dafür sorgte, dass in Kairo das Gold innerhalb kürzester Zeit mehr als ein Drittel seines Wertes verlor. Nur wenige Jahre später ruinierte der Bankencrash von Florenz ganze Volkswirtschaften. International operierende Bankhäuser wie die Bardi finanzierten das Luxusleben der Herrscher und liessen sich dafür Steuern und Zölle überschreiben. Eine Weile ging alles gut, doch als die Herrscher zahlungsunfähig wurden, stürzten auch die Banken. Und doch sind bis heute viele Begriffe aus der Bankensprache noch in Gebrauch: Konto, Skonto, Saldo oder Kredit – sie alle stammen aus dem Italienischen.
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  14. Terra X

    Themen: Expedition in die Wüste – Johann Ludwig Burckhardt

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaft, Technik und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    1809 erreicht ein Kaufmann das syrische Aleppo. Ein Schweizer mit Ambitionen. Als Muslim verkleidet will er wagen, was bisher noch keinem gelang: die Erkundung des Niger in Zentralafrika. Unter dem Namen 'Sheikh Ibrahim' lässt sich Johann Ludwig Burckhardt für zwei Jahre in Aleppo nieder. Er ist als Geheimagent im Auftrag der 'African Association' unterwegs. Der Sprache bereits mächtig, will er nun seine Tarnung perfekt machen, bevor er zum Niger reist.
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  15. Terra X

    Themen: Grosse Völker der Geschichte (3/3): Die Wikinger

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Als wilde Horde aus dem Norden machen die Wikinger 739 nach Christus zum ersten Mal von sich reden. Ihr Ruf als mordlüsterne Barbaren hält sich über viele Jahrhunderte. Der Blitzangriff auf das nordenglische Kloster Lindisfarne ist der Auftakt einer Reihe von Plünderungen, die Europa dauerhaft in Angst und Schrecken versetzen. Mancher Regent bezahlt den 'Seekriegern' sogar eine Art Schutzgeld, nur damit sie nicht wiederkommen. Dabei sind ihre Leistungen als mutige Entdecker, visionäre Händler und Begründer von Städten und Königreichen in Vergessenheit geraten. Doch es sind die Wikinger, die durch ihr Wirken den Verlauf der europäischen Geschichte im Mittelalter massgeblich beeinflusst haben. Die ursprüngliche Heimat der Wikinger ist Skandinavien, genauer gesagt Dänemark, Norwegen und Schweden. In erster Linie leben die Nordmänner von der Landwirtschaft und der Fischerei. Ihre Höfe liegen weit voneinander entfernt, Städte gibt es anfangs nicht. Auf Raubzug gehen die Wikinger zunächst nur in den Sommermonaten, den Rest des Jahres verbringen sie mit ihren Sippen am heimischen Herd. Die Gründe für die saisonalen Kaperfahrten sind nicht ganz eindeutig. Aber vieles deutet darauf hin, dass sich die Versorgungslage wegen der stetig steigenden Bevölkerungszahlen zunehmend verschlechtert hat. Deshalb sind die Raubzüge ein willkommener Nebenerwerb. Sie haben aber auch dazu gedient, neuen Siedlungsraum aufzutun. Ob aus Not oder purer Beutelust – als unerschrockene Entdecker stellen die Wikinger ihre Fähigkeiten unter Beweis. Und überall hinterlassen sie ihren historischen Fussabdruck. Dazu gehören unter anderem Gebiete im heutigen Irland, England, in Frankreich oder auch in Deutschland. Doch schon früh steuern die Nordmänner immer weiter nordwärts. So erreichen sie Island. Obwohl die eisige Insel nur in den Ebenen und Tälern fruchtbaren Boden bietet, setzt schon bald eine grosse Einwanderungswelle ein. Auch Erik der Rote befindet sich unter den Emigranten. Als er aus Jähzorn zwei Morde begeht, wird er von der Insel verbannt. Die Zeit nutzt er, um im Atlantischen Ozean nach einer neuen Heimat zu suchen. Er findet sie auf Grönland – Grünland – wie Erik die Insel nennt. Sie bleibt bis Anfang des 15. Jahrhunderts fest in Wikingerhand. Die historisch spektakulärste Entdeckung aber macht Eriks Sohn Leif. Bereits 500 Jahre vor Christoph Kolumbus betritt er als erster Europäer im Norden Neufundlands amerikanischen Boden. Viel ist über den Namen Vinland – Weinland – gerätselt worden, den die Wikinger ihrer Entdeckung gaben. Weinreben haben die Männer dort nachweislich nicht gefunden, sondern Wiesen und Weiden. Trotz günstiger Bedingungen können sich die Wikinger dort nicht halten, die Eingeborenen schlagen sie irgendwann in die Flucht. Ohne ihre Schiffe wäre die Geschichte der Wikinger ganz anders verlaufen. Sie sind legendär und haben dem Volk sogar ihren Namen gegeben. 'Vikingr' bedeutet so viel wie 'Krieger, die zur See fahren'. Berühmt-berüchtigt sind die Drachenschiffe, hochwandige Segler aus Eichenholz mit grellbunten Rahsegeln, spitz zulaufendem Bug und Heck sowie einem flachen Kiel. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn die Berserker in kriegerischer Absicht über die Meere fahren. Für den Handel entwerfen die Wikinger die 'Knorr'. Sie ist zwar weniger schnell und wendig, kann dafür aber grosse Lasten transportieren. Der Schiffstyp wird noch über Jahrhunderte nachgebaut – auch als die Wikinger als eigenständiges Volk schon nicht mehr existieren. Als Kaufleute machen sich die 'Wilden aus dem Norden' rasch einen Namen. Vom Norden aus erschliessen sie völlig neue Routen, die bis ins heutige Russland und in den Vorderen Orient führen. Mit Fellen, Bernstein, Waffen und vor allem Sklaven werden die Wikinger reich. Aus ihren Siedlungen werden blühende Städte, Geschäftspartner aus aller Herren Länder kommen ins Land. Einer der bekanntesten Handelsplätze ist Haithabu. Die Metropole gilt als erste mittelalterliche Stadt in Nordeuropa. Die Gründe für das Ende der Wikingerzeit sind vielseitig. Einen erheblichen Beitrag leistet die Christianisierung in Skandinavien. Viele Heiden lassen sich bekehren. Denn anders als in ihrem Volksglauben verspricht die neue Religion jedem Menschen das Paradies. Die Missionierung führt zu einem Wandel der gesellschaftlichen wie politischen Struktur. Es gibt Könige und Staaten, die Krieger werden sesshaft und gehen nicht mehr auf Beutezug. Auch haben sich die anderen Völker die Kenntnisse der Wikinger zunutze und ihnen das Handelsmonopol abspenstig gemacht. Die Wikinger passen sich den neuen Verhältnissen in Europa an, gehen in anderen Völkern auf. So auch in der Normandie, die der dänische Wikingeranführer Rollo vom französischen König als Lehen erhält. Sein direkter Nachfahre, Wilhelm der Eroberer, ist es, der 1066 in der Schlacht bei Hastings die Engländer besiegt. So wird ein normannischer Wikinger König von England. Seine sozialen, politischen und rechtlichen Veränderungen bilden bis heute den Grundstein der britischen Monarchie.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  16. An Tagen wie diesen

    Der 20. Juli

    Kategorie
    Zeitgeschichte
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Stauffenberg-Attentat am 20. Juli 1944 gilt bis heute als einer der wichtigsten Umsturzversuche der Geschichte. Am 20. Juli 1969 betritt Neil Armstrong den Mond. 1789 geraten Bauern kurz nach Beginn der Französischen Revolution in eine grosse Panik. Das Ereignis geht als 'La Grande Peur' in die Geschichte ein. Finnland ist eines der ersten Länder, das den Frauen schon 1906 das gleichberechtigte Wahlrecht einräumt. In Peking startet für die Olympischen Sommerspiele 2008 das bis dahin grösste Luftreinigungs-Experiment. 1997 kämpfen Tausende Menschen an der Oder und Neisse gegen die Folgen des Super-Tiefs Zolska. Brandenburg erlebt die grösste Naturkatastrophe seiner Geschichte. Alexander der Grosse wird wahrscheinschlich am 20. Juli 356 vor Christus geboren, 1919 erblickt der Bergsteiger Sir Edmund Hillary das Licht der Welt – er besteigt als Erster den höchsten Gipfel der Erde, den Mount Everest.
    Wiederholung
    W
  17. Die glorreichen 10

    Die verrücktesten Besessenen der Geschichte

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Die Geschichte ist voll von Verrückten und Wahnsinnigen. Viele von ihnen trugen grosse Namen. Zeit, sich den irren Spleens und ausgefallenen Marotten der prominentesten Spinner zu widmen. Zum Beispiel Napoleon: 'Vier Stunden schlafen Männer, fünf Frauen und sechs Stunden nur Idioten', soll er gesagt haben. Der kleine Mann mit dem grossen Ego war ein Kurzschläfer und hatte dadurch viel Zeit, auf wilde Ideen zu kommen. Auch Leonardo da Vinci hielt Schlaf für vertane Zeit. Er schlief deswegen nur häppchenweise, wodurch er – vor allem nachts – Zeit für besondere Forschungsprojekte hatte. Zum Beispiel anatomische Untersuchungen an Leichen. Streng verboten war das. Aber Leonardos Wissensdurst war einzigartig. Egal ob Malerei, Mechanik, Geometrie, Astronomie oder Biologie, er wollte alles ganz genau wissen, und er schrieb alles auf. Diese Schreibwut war eine wirklich sonderbare Macke. Jede Idee, jede Beobachtung hielt er fest. Dumm nur, dass alle seine Beobachtungen für andere schwer zu lesen sind. Und das nicht etwa, weil er fürchterlich geschmiert hätte. Nein, er schrieb in Spiegelschrift. 6000 Blätter hat er hinterlassen, und sie alle sind rückwärts geschrieben. Irre, oder? Ein wirklicher Superspinner war aber auch Arthur Schopenhauer, der mit seinem Hund Butz Gespräche führte und dem er den Spitznamen 'Atman' gab. Das aus dem Sanskrit stammende Wort bedeutet 'Weltseele'. Nur wenn die Weltseele auf vier Beinen mal frech wurde, bekam sie den Zorn des Herrchens zu spüren. Dann schimpfte Schopenhauer ihn das, was er ohnehin für am dümmsten hielt: 'Mensch!'. Unter den prominentesten Spinnern gibt es aber durchaus auch Damen. Beispielsweise Hildegard von Bingen. Sie hatte vor fast 1000 Jahren schon die Idee, dass Frauen durchaus das Zeug zu Chefinnen haben. Ein völlig verrückter Gedanke für die damalige Zeit. Manchmal ist Spinnerei eben nur der richtige Gedanke zur falschen Zeit. Wohingegen andere Eigenarten zeitlos sind: etwa Schlankheitswahn. Weswegen wir Kaiserin Sisi getrost zu den Absonderlichen zählen können. Sie litt an einem krankhaften Schönheitstick. Den ganzen Tag trieb sie Sport und probierte alle erdenklichen Diäten, um ihr Fliegengewicht zu halten, das angeblich nie über 50 Kilogramm kam. Für die Dokumentationsreihe wurde keine Abstimmung durchgeführt. Die Redaktion hat eine subjektive Auswahl getroffen und sich bewusst, und ohne Anspruch auf Repräsentativität, für eine bestimmte Reihenfolge entschieden.
    Wiederholung
    W
  18. Terra X

    Themen: Faszination Erde – Himalaya: Die Macht des Mythos

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaft, Technik und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Für Gipfelstürmer unwiderstehlich, für das Leben eine Herausforderung, die Entstehung ein interkontinentaler Crash. Dirk Steffens begibt sich auf die Spuren des Mythos Himalaya. Dünne Luft, Eiseskälte und steile Abhänge: Der Himalaya ist lebensfeindlich und zugleich ein Hotspot der Evolution. Schneeleoparden und Yaks sind hier heimisch. Kamele kamen mit den Menschen hierher. Klöster und Gebetsfahnen sind Zeichen für die Macht des Mythos. Die hundert höchsten Berge der Welt stehen im Himalaya. Der höchste von allen ist der 8848 Meter hohe Mount Everest. Sein Gipfel zieht Bergsteiger aus aller Welt magisch an – und das, obwohl der Weg in die sogenannte Todeszone führt. Wer den Bereich über 8000 Meter Höhe nicht binnen 48 Stunden wieder verlässt, hat kaum eine Chance zu überleben. Die Erstbesteiger des Mount Everest waren Edmund Hillary und Tenzing Norgay im Jahr 1953. Zumindest steht das in den Geschichtsbüchern. Aber manche Forscher bezweifeln das. Schon 1924 hatte sich ein Bergsteiger aufgemacht, den höchsten Berg der Erde zu bezwingen: der Brite George Mallory. Sein Leichnam wurde knapp unter dem Gipfel gefunden. Gebührt ihm der Ruhm als Erstbesteiger des Mount Everest? Dirk Steffens begibt sich auf Spurensuche. Der Himalaya war nicht immer das 'Dach der Welt'. Seine Entstehung begann mit einem gewaltigen Zusammenstoss vor etwa 45 Millionen Jahren: Die indische Kontinentalplatte schob sich unter die asiatische und zwang dabei einstigen Meeresboden in die Höhe. Der Himalaya und das tibetische Hochplateau entstanden. Das Gebirge wächst immer noch, mehrere Millimeter pro Jahr. Dabei bauen sich Spannungen auf, die sich plötzlich entladen können, wie beim Erdbeben in Nepal im April 2015, bei dem 8000 Menschen starben. Die Bewohner des Himalaya müssen seit jeher mit dieser Gefahr leben. Doch die geologische Aktivität könnte bald auch zu ihrem Nutzen sein: Sie lässt in über vier Kilometer Höhe kochend heisses Wasser aus dem Boden sprudeln. Die indische Regierung hat Pläne, die Wärme für Geothermie zu nutzen. Die mächtigste Gebirgskette der Welt bildet eine gewaltige Barriere in Ostwestrichtung. Das hat Auswirkungen auf den Monsun in Asien. Nördlich des Himalaya erstrecken sich die Wüsten Taklamakan und Gobi, südlich davon liegt dagegen einer der regenreichsten Orte der Welt. Der Himalaya wirkt als Barriere für die Wolken und teilt die Region so in extrem unterschiedliche Lebensräume. Für Tiere ist er ein kaum überwindbares Hindernis. Doch es gibt eine Spezies, die sogar den Mount Everest überqueren kann: die Streifengans. Vertreter ihrer Art wurden schon in Flughöhen von 9000 Metern gesichtet – eine Höhe, in die sich kein anderer Zugvogel verirrt. Wissenschaftler haben vor Kurzem das Geheimnis der Höhenrekordhalter gelüftet. Für die ersten Siedler stellte der Himalaya zunächst eine schier unbezwingbare Hürde dar. Ohne die zottigen Yaks als Lasttiere wäre es kaum möglich gewesen, die Region zu besiedeln, geschweige denn über das Gebirge hinweg Handel zu betreiben. Auf 3200 Meter Höhe stösst Dirk Steffens auf Lasttiere, die man hier nicht vermutet: Kamele. Einst führte die berühmte Seidenstrasse zwischen China und Indien durch das Nubra-Tal. Die Handelsroute wird schon lange nicht mehr genutzt. Doch die Trampeltiere, die Lastenträger früherer Zeiten, sind in den Bergen 'gestrandet'. Dass das Gebirge seinen Bewohnern heilig ist, liegt an seiner Höhe – und an der Seidenstrasse. Mit den Händlern hielt einst auch der Buddhismus Einzug in die Region. Heute schmiegen sich unzählige buddhistische Tempel an die schroffen Felsen. Im Winter sinken die Temperaturen auf bis zu minus 40 Grad Celsius. Einige Mönche haben eine spezielle Meditationsmethode entwickelt, die ihre Körper verblüffend warmhält. Wie sich die extremen Bedingungen im Himalaya auf den Körper auswirken, testet Dirk Steffens im Selbstversuch: Dabei schleppt er eine Last auf 4200 Meter Höhe. Wie reagiert sein Puls im Vergleich zu dem seines einheimischen Begleiters? Das Ergebnis weist auf eine Genmutation hin, über Generationen von den Bewohnern der tibetischen Hochebene weitergegeben. Manche Tiere des Himalaya sieht man so selten, dass sie einem Mythos gleichen: Eines davon ist der Schneeleopard. Er ist sehr scheu, exzellent getarnt und durchstreift ein Revier, das mehrere hundert Quadratkilometer messen kann. Dirk Steffens zeigt, wie Forscher es trotzdem schaffen, mehr über die Tiere zu erfahren. Mit Hilfe von Fotofallen nehmen sie quasi einen Fingerabdruck der Grosskatze – ihr Fellmuster. Denn jedes Tier hat ein unverwechselbares Fleckenmuster. Die Kamerafallen sollen helfen, Genaueres über die Anzahl der Schneeleoparden und die Grösse ihrer Reviere zu erfahren. Anhand der Erkenntnisse will man geeignete Schutzzonen für die stark gefährdeten Tiere einrichten. Die aus dem Hochhimalaya hinabrauschenden Flüsse haben sich tief in den Fels hineingeschnitten – eine weitere Barriere für Mensch und Tier. In der Abgeschiedenheit der Täler spürt Dirk Steffens die Grundlage des Mythos Himalaya auf.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  19. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  20. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  21. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  22. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  23. Neu im Kino

    Themen: 'Animals – Stadt Land Tier' von Greg Zglinski

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ein Paar aus Wien fährt für einen Sommer auf eine Berghütte in der Schweiz – um zu arbeiten und um seine Ehe zu retten. Doch bei der Hinfahrt kommt es zu einem Unfall, der alles verändert. Während im Schweizer Domizil plötzlich mysteriöse Dinge geschehen, hütet eine junge Frau die Wiener Wohnung des Paars. Auch in ihrem Leben gibt es bald merkwürdige Vorfälle, die genau wie auf der Berghütte die Grenzen zwischen Realität und Albtraum verschwimmen lassen.
  24. heute-show

    Nachrichtensatire | Gäste: Monika Gruber, Birte Schneider, Lutz van der Horst, Serdar Somuncu, Friedemann Weise

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsinfos
    Mischformen Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Oliver Welke berichtet über keine Liebesheirat und keine Bremse, ein Urviech, Oasen, Verweigerer, Vorsorge und nicht niedliche Nachbarn. Im Team: Monika Gruber, Birte Schneider, Lutz van der Horst, Serdar Somuncu und Friedemann Weise.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das im Stil einer Nachrichtensendung gestaltete Satireformat behandelt aktuelle Themen aus der politischen Landschaft Deutschlands, greift aber auch internationale Nachrichten auf.
  25. Sketch History Sketch History – Neues von gestern

    Neues von gestern

    Kategorie
    Sketch
    Produktionsinfos
    Sketch/Wortunterhaltung
    Produktionsland
    D/H
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Endlich wird der 'Geschi-Unterricht' lustig. Die Sketchcomedy zeigt die grossen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus neuem Blickwinkel. Satirisch, humorvoll und herrlich absurd. Die Reise geht von den Urzeitmenschen über die Renaissance, die wilden 70er bis hin zum Mauerfall. Die letzten Minuten im Bunker 1945 werden genauso beleuchtet wie die Hintergründe des Kennedy-Attentats oder die Umstände, die zur Meuterei auf der Bounty führten. Matthias Matschke, Max Giermann, Alexander Schubert, Antoine Monot, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Holger Stockhaus und Carsten Strauch bilden das hochkarätige Ensemble und sind bei 'Sketch History' als Shakespeare, Columbus, Hannibal, Cäsar, Johanna von Orleans, Kleopatra und in unzähligen weiteren Rollen zu sehen. Mittels CGI entstehen bildgewaltige Sketche, die von vergangenen Zeitaltern, Ereignissen und Locations erzählen, verbunden werden sie durch witzige Animationen. Sprecher Bastian Pastewka präsentiert und kommentiert das hochvergnügliche Weltgeschehen als 'Geschichten-Erzähler' aus dem Off.
  26. Neo Magazin Royale

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Mischformen Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Moderator Jan Böhmermann begrüsst prominente Gäste und beschäftigt sich satirisch, intelligent und humorvoll mit Zeitgeschehen, Boulevard, Pop- und Netzkultur. Mit dabei sind Ralf Kabelka und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld. Die Sendung hat den Deutschen Fernsehpreis 2017 in der Kategorie 'Beste Unterhaltung Late Night' gewonnen sowie einen Grimme-Preis 2017 für den Beitrag #verafake und der 'Einspielerschleife'.
    Hintergrundinfos
    Endlich im Hauptprogramm! Jan Böhmermann moderiert nun auch im ZDF seine satirische Late-Night-Show. Unterstützt wird er durch seinen musikalischen Leiter Dendemann und Sidekick William Cohn. Mit ihnen serviert er den Zuschauern einen bildgewaltigen Mix aus Satire und Anarchie.?
  27. heute-show

    Nachrichtensatire | Gäste: Monika Gruber, Birte Schneider, Lutz van der Horst, Serdar Somuncu, Friedemann Weise

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsinfos
    Mischformen Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Oliver Welke berichtet über keine Liebesheirat und keine Bremse, ein Urviech, Oasen, Verweigerer, Vorsorge und nicht niedliche Nachbarn. Im Team: Monika Gruber, Birte Schneider, Lutz van der Horst, Serdar Somuncu und Friedemann Weise.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das im Stil einer Nachrichtensendung gestaltete Satireformat behandelt aktuelle Themen aus der politischen Landschaft Deutschlands, greift aber auch internationale Nachrichten auf.
  28. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  29. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  30. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  31. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  32. Ein starkes Team

    Knastelse

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    In ihrem ersten gemeinsamen Fall untersuchen Otto Garber und Linett Wachow den Mord an dem Ex-Gefangenen Boris Kastel, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Anders als geplant, verbringt Kastel seinen ersten Abend in Freiheit nicht bei seiner Freundin Anita. Am Morgen darauf wird er ermordet aufgefunden. Die Spur führt das 'starke Team' zu einer Partnervermittlung hinter Gefängnismauern. Das Team erfährt, dass im Knast ein regelrechtes Geschäft mit der Liebe unterhalten wird – mit grossem Erfolg. Der ermordete Boris Kastel hatte gleich zwei 'Knastelsen', Anita und die Anwältin Olivia. Anita ist am Boden zerstört, als sie von Boris' Tod erfährt. Juristin Olivia gibt sich bei der Befragung dagegen kühl. Doch nicht nur den beiden Damen hat Boris übel mitgespielt. Mit seinen Zellengenossen gab es immer wieder Probleme, und sein ehemaliger Komplize Akki hatte noch eine Rechnung mit ihm offen. Ebenfalls verdächtig erscheint Anitas Sohn David, der sich alles andere als begeistert von seinem neuen 'Stiefvater' in spe zeigte. Erst Stück für Stück kommen Otto und Linett den wahren Ereignissen auf die Spur und finden als neues Team zusammen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Stefanie Stappenbeck, Florian Martens, Arnfried Lerche, Jaecki Schwarz, Kai Lentrodt, Robert Seethaler, Jeanette Hain
    Regisseur
    Maris Pfeiffer
    Drehbuch
    Axel Hildebrand
    Hintergrundinfos
    Den Ermittlern der Berliner Mordkommission gelingt es mit kriminalistischem Scharfsinn, zuweilen auch mit cleveren Tricks, die Täter zu überführen. Ihre Recherchen führen sie nicht nur ins kriminelle Milieu der Hauptstadt, sondern lassen sie auch in die Untiefen der verschiedenen sozialen Schichten der Berliner Gesellschaft und hinter die Kulissen ganz unterschiedlicher Familien blicken.
  33. Lobbyistin Die Lobbyistin

    Tod

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Durch eine Intrige wird die Bundestagsabgeordnete Eva Blumenthal gezwungen, ihr Mandat niederzulegen. Daraufhin wechselt sie die Seiten und lässt sich von einer Lobbyagentur anwerben. Je weiter sie geht, um ihre Unschuld zu beweisen, desto mehr entfernt sich Eva von ihrer eigenen Moral – und muss feststellen, dass hinter der Intrige ein noch viel grösseres Netz aus Manipulation und Korruption steckt. Wurde sie jemandem zu gefährlich? Schon bei ihrem ersten Fall in der Lobbyagentur PPC spürt Eva Blumenthal, dass es schwer wird, ihren eigenen moralischen Kompass beizubehalten: Sie soll dafür sorgen, dass das anstehende Null-Promille-Gesetz für Autofahrer noch abgewendet wird. Nur bei Erfolg lässt sie ihr neuer Chef, Wolfgang Zielert, in den inneren Kreis der Agentur vor. Ihr charismatischer Kollege Holger Thomas führt sie in die Welt des Lobbyismus ein. Obwohl sie sich auf dem politischen Parkett bestens auskennt, ist sie doch schockiert, mit welch perfiden Methoden die Lobbyagentur versucht, die Politik zu beeinflussen. Schlimmer noch: Als Wirtschaftsminister Bertram Kaiser überraschend einen Kurswechsel beim Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gegen die Atomindustrie verkündet, soll Eva ihn mit Beweisen seiner gefälschten Doktorarbeit erpressen. Eva steht vor der schwierigsten Wahl ihres Lebens. ZDFneo zeigt die sechsteilige Dramaserie 'Lobbyistin' mittwochs um 21:45 Uhr. Ab dem 15. November 2017 sind alle Folgen in der ZDF-Mediathek verfügbar.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Rosalie Thomass, Bernhard Schir, Daniel Aichinger, Thomas Sarbacher, Klaus-Dieter Klebsch, René Geisler, Stefan Haschke
    Regisseur
    Sven Nagel
    Drehbuch
    Sven Nagel, Mika Kallwass
    Programmtext
    Neu
  34. Ein starkes Team

    Knastelse

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    In ihrem ersten gemeinsamen Fall untersuchen Otto Garber und Linett Wachow den Mord an dem Ex-Gefangenen Boris Kastel, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Anders als geplant, verbringt Kastel seinen ersten Abend in Freiheit nicht bei seiner Freundin Anita. Am Morgen darauf wird er ermordet aufgefunden. Die Spur führt das 'starke Team' zu einer Partnervermittlung hinter Gefängnismauern. Das Team erfährt, dass im Knast ein regelrechtes Geschäft mit der Liebe unterhalten wird – mit grossem Erfolg. Der ermordete Boris Kastel hatte gleich zwei 'Knastelsen', Anita und die Anwältin Olivia. Anita ist am Boden zerstört, als sie von Boris' Tod erfährt. Juristin Olivia gibt sich bei der Befragung dagegen kühl. Doch nicht nur den beiden Damen hat Boris übel mitgespielt. Mit seinen Zellengenossen gab es immer wieder Probleme, und sein ehemaliger Komplize Akki hatte noch eine Rechnung mit ihm offen. Ebenfalls verdächtig erscheint Anitas Sohn David, der sich alles andere als begeistert von seinem neuen 'Stiefvater' in spe zeigte. Erst Stück für Stück kommen Otto und Linett den wahren Ereignissen auf die Spur und finden als neues Team zusammen.
    Cast
    Stefanie Stappenbeck, Florian Martens, Arnfried Lerche, Jaecki Schwarz, Kai Lentrodt, Robert Seethaler, Jeanette Hain
    Regisseur
    Maris Pfeiffer
    Drehbuch
    Axel Hildebrand
    Hintergrundinfos
    Den Ermittlern der Berliner Mordkommission gelingt es mit kriminalistischem Scharfsinn, zuweilen auch mit cleveren Tricks, die Täter zu überführen. Ihre Recherchen führen sie nicht nur ins kriminelle Milieu der Hauptstadt, sondern lassen sie auch in die Untiefen der verschiedenen sozialen Schichten der Berliner Gesellschaft und hinter die Kulissen ganz unterschiedlicher Familien blicken.
  35. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  36. Heldt

    Gefährliches Spielzeug

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Ein kleiner Umweg nach der Arbeit über eine Bochumer Tankstelle wird für Kommissar Heldt und Staatsanwältin Bannenberg zum Auftakt eines explosiven Falls, der in die Modellbauszene führt. Bei dem unplanmässigen Stopp droht ein mit Sprengstoff versehener Saugroboter eine Katastrophe auszulösen, doch Heldt verhindert durch beherztes Eingreifen Schlimmeres. War das ein Testlauf für ein Attentat auf eine Bank oder Grösseres? Da der Sprengsatz zwar auf einen Laien hindeutet, die Steuerungsmechanik hinter dem kleinen, explosiven Gefährt jedoch auf Spezialwissen, gibt es zwei Ermittlungsrichtungen: Während sich Grün und Bannenberg mit dem Überwachungsvideo der Tankstelle beschäftigen und sich schnell auf den Chemiestudenten Alan Barsani konzentrieren, sieht sich Kommissar Heldt bei einem Modellbauverein um. Dort freundet er sich recht schnell mit dem nach einem Autounfall querschnittsgelähmten Manuel Unterberg an. Der fährt auf dem Parcours Rennen, zockt Heldt kaltschnäuzig ab und kennt so ziemlich jeden im Club. Um aus Manuel mehr über potenzielle Verdächtige wie den dubiosen Dierk Jager, Chef einer Reinigungsfirma, herauszubekommen, fordert Heldt von Manuel eine Revanche und muss Ellen bitten, ihn auf den Parcours zu begleiten. Durch einen dummen Zufall denkt Manuel nämlich, Ellen wäre Heldts Freundin. Wie sich herausstellt, gibt es im Verein gleich mehrere Personen mit Zugang zu Sprengstoffutensilien.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Kai Schumann, Janine Kunze, Timo Dierkes, Felix Vörtler, Yunus Cumartpay, Angelika Bartsch, Lucas Reiber
    Regisseur
    Buddy Giovinazzo
    Drehbuch
    Claudia Römer
  37. Heldt

    Gefährliches Spielzeug

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Ein kleiner Umweg nach der Arbeit über eine Bochumer Tankstelle wird für Kommissar Heldt und Staatsanwältin Bannenberg zum Auftakt eines explosiven Falls, der in die Modellbauszene führt. Bei dem unplanmässigen Stopp droht ein mit Sprengstoff versehener Saugroboter eine Katastrophe auszulösen, doch Heldt verhindert durch beherztes Eingreifen Schlimmeres. War das ein Testlauf für ein Attentat auf eine Bank oder Grösseres? Da der Sprengsatz zwar auf einen Laien hindeutet, die Steuerungsmechanik hinter dem kleinen, explosiven Gefährt jedoch auf Spezialwissen, gibt es zwei Ermittlungsrichtungen: Während sich Grün und Bannenberg mit dem Überwachungsvideo der Tankstelle beschäftigen und sich schnell auf den Chemiestudenten Alan Barsani konzentrieren, sieht sich Kommissar Heldt bei einem Modellbauverein um. Dort freundet er sich recht schnell mit dem nach einem Autounfall querschnittsgelähmten Manuel Unterberg an. Der fährt auf dem Parcours Rennen, zockt Heldt kaltschnäuzig ab und kennt so ziemlich jeden im Club. Um aus Manuel mehr über potenzielle Verdächtige wie den dubiosen Dierk Jager, Chef einer Reinigungsfirma, herauszubekommen, fordert Heldt von Manuel eine Revanche und muss Ellen bitten, ihn auf den Parcours zu begleiten. Durch einen dummen Zufall denkt Manuel nämlich, Ellen wäre Heldts Freundin. Wie sich herausstellt, gibt es im Verein gleich mehrere Personen mit Zugang zu Sprengstoffutensilien.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Kai Schumann, Janine Kunze, Timo Dierkes, Felix Vörtler, Yunus Cumartpay, Angelika Bartsch, Lucas Reiber
    Regisseur
    Buddy Giovinazzo
    Drehbuch
    Claudia Römer
  38. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Informierende Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  39. Terra X

    Themen: Fürst Pückler – Playboy, Pascha, Visionär

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Fast jeder Deutsche kennt das Pückler-Eis – doch wer war sein Erfinder? 'Terra X' entdeckt einen der faszinierendsten Männer des 19. Jahrhunderts: Fürst Hermann von Pückler-Muskau. Er war ein erfolgreicher Schriftsteller, charmanter Verführer und vor allem ein genialer Parkgestalter. Das Dokudrama verfolgt das Leben des schillernden Lebemannes, der seine Vision vom perfekten Park auf seinem Besitz in der Lausitz verwirklichte. Pückler, der Parkomane: Das Dokudrama zeigt den leidenschaftlichen Parkgestalter, der mit der Baumpflanzmaschine Hunderte Bäume verpflanzen liess, künstliche Seen schuf, Pyramiden baute und Paradiese auf Erden schuf – bis zum finanziellen Ruin. Er wird zum Begründer der Landschaftsarchitektur in Deutschland, seine Ideen prägen auch weltweit die interessantesten Parks: darunter den Central Park in New York. Weiter verfolgt der Film die Orientbegeisterung des Grafen und schildert seine Ägyptenreise: Denn seine Arbeiten als erfolgreicher Reiseschriftsteller prägen das Orientbild der Deutschen bis heute. Pückler, der 'deutsche Casanova', ist eine aussergewöhnliche Persönlichkeit unserer Geschichte. Ein geistvoller, inspirierender Visionär – und genussvoller Erfinder der Eisspezialität. Im UNESCO-Welterbe Park Muskau und im Schloss und Park Branitz bei Cottbus fand der Schwerpunkt der 'Terra X'-Dreharbeiten über das Leben des 'Grünen Fürsten' statt, dargestellt von dem Schauspieler Stephan Grossmann.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  40. Countdown Copenhagen Gidseltagningen

    Tag 4

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    DK
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Ermittlungen zu der Entführung kommen voran, als die Polizisten einen Zusammenhang zwischen den verwendeten Waffen der Kidnapper und Kriegsveteranen herstellen können. Die Journalistin Naja lernt einen vermeintlichen Angehörigen besser kennen. Später wird er aber mit dem Anführer der Geiselnehmer in Kontakt treten und sich mit ihm abstimmen. Auf mysteriöse Weise laufen die Spuren in Philips Vergangenheit zusammen.
    Cast
    Johannes Lassen, Paprika Steen, Sara Hjort Ditlevsen, Henning Jensen, Alba August, Dar Salim, Tommy Kenter
    Regisseur
    Christian E. Christiansen
    Drehbuch
    Per Daumiller