search.ch

JoNaLu Jonalu – Mäuseabenteuer zum Mitmachen

Das Saugmonster

Category
Animation
Production information
Zeichentrick- / Puppentrickfilm
Produced in (country)
D
Produced in (year)
2010
Description
Hilfe! Pauls Mutter kommt mit dem Staubsauger. Die drei JoNaLus müssen sich schnell verstecken, doch dabei passiert es: Der kleine Käfer Ludwig wird eingesaugt. Jo und Naya wollen ihn aus dem Staubsauger holen. Bestürzt müssen sie feststellen, dass sie nicht durch die Düse passen. Minou, das Glühwürmchen, erklärt sich bereit, in das Staubsaugermonster zu kriechen. Gemeinsam schaffen sie es, Ludwig zu befreien. Mit Liedern, um Saugmonster zu beruhigen 'JoNaLu' unterstützt die jüngsten Zuschauer beim Spracherwerb. Dafür nehmen die beiden Mäuse Jo und Naya und ihr Käferfreud Ludwig die Kinder mit zu ihren Abenteuern und bieten ihnen viele Gelegenheiten zu tanzen, zu singen und zu reimen. Begleitet werden die JoNaLus von ihren anderssprachigen Freunden. Die verschiedenen Laute der unterschiedlichen Sprachen helfen bei der Wahrnehmung der eigenen Sprache und fördern das Verständnis für andere Sprachen. So hat die Kommunikation der JoNaLus mit ihren Freunden ganz nebenbei auch einen integrativen Aspekt.
Cast
Ilona Schulz, Cedric Eich
Director
Anja Hansmann, Konrad Weise, Nina Wels
Script
Alexandra Maxeiner
Background information
Kaum ist Paul aus dem Haus gegangen, trauen sich die beiden Mäuschen Naya und Jo und ihr kleiner Marienkäfer-Freund Ludwig aus ihrer Höhle und erkunden die Menschenwelt. Bevor es losgeht, begrüssen sie die Zuschauerkinder, die sie ganz selbstverständlich mit auf den Weg nehmen und in die Handlung durch direkte Ansprache einbinden. Weil die Jonalus ihre Existenz vor den Menschen geheim halten wollen, müssen sie bei allen Abenteuern besonders aufpassen, nicht entdeckt zu werden. Zum Beispiel wenn sie Pauls neuestes Spielzeug ausprobieren, das dann plötzlich ein wildes Durcheinander verursacht. Oder, wenn sie den ganzen Garten durchwandern müssen, um ihre fremdsprachigen Freunde zu bitten, Ludwig von seinem verflixten Schluckauf zu befreien. Oder, wenn sie durch ein unheimliches Heulen in der Nacht geweckt werden und neugierig auf Gespensterjagd gehen. Was immer die kleinen Helden zu ihrer spannenden Expedition in Haus oder Garten einlädt, am Ende jedes Abenteuers, das sie gemeinsam mit ihren Freunden und den Zuschauerkindern erfolgreich bestehen, kehren sie glücklich und um viele Erfahrungen reicher wieder zurück in ihre Mausehöhle.