search.ch

Frontal 21

Themen: COVID-19 und Übergewicht – Fatales Risiko / Mord an Walter Lübcke – Ein lang geplantes Verbrechen / Corona in Asylunterkünften – Leben mit dem Ansteckungsrisiko / Lobbykampf der Lebensmittelindustrie – Wie sie ihre Interessen durchsetzt

Category
Politik Inland
Production information
Gesellschaft
Produced in (country)
D
Produced in (year)
2020
Description
COVID-19 und Übergewicht Fatales Risiko Immer mehr Studien belegen: Es gibt einen Zusammenhang zwischen Übergewicht und schweren COVID-19-Verläufen. Menschen mit starkem Übergewicht haben nach einer Infektion mit dem Coronavirus ein erhöhtes Risiko ins Krankenhaus zu kommen und dort beatmet werden zu müssen. Ärzte und Forscher kritisieren: In Deutschland werde zu wenig gegen Übergewicht getan. Die Prävention reiche nicht aus. 'Frontal 21' über ein gesellschaftliches Problem, das seit Jahren ungelöst ist. Mord an Walter Lübcke Ein lang geplantes Verbrechen Am 16. Juni 2020 soll vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main der Mordprozess gegen Stephan Ernst und Markus H. beginnen. Ernst habe, so die Anklage, den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke über Jahre geplant. Er und der wegen Beihilfe angeklagte Markus H. sollen von Hass gegen Lübcke getrieben gewesen sein. So bezeichnete Ernst den CDU-Politiker als 'Volksverräter', weil Lübcke ein Flüchtlingsheim errichten liess, in dessen Nähe der mutmassliche Täter damals lebte. Der angeklagte Mittäter Markus H. soll gesagt haben, Lübcke 'müsse gehängt werden'. Doch obwohl Stephan Ernst jahrzehntelang durch Gewalttaten auffiel, konnten Justiz und Ermittlungsbehörden ihn nicht stoppen. 'Frontal 21' über den Mord an Walter Lübcke und die Chronologie eines lang geplanten Verbrechens. Corona in Asylunterkünften Leben mit dem Ansteckungsrisiko Viele Asylbewerber in Deutschland leben in kleinen Zimmern – zu zweit, viert oder sechst. Den Corona-Abstand von 1,5 Metern einzuhalten, ist da oft unmöglich. Toiletten, Duschen und Küche werden in der Regel gemeinsam benutzt. Wenn sich dann in der Asylunterkunft ein Bewohner mit SARS-CoV-2 infiziert, kann sich das Virus schnell verbreiten. In Bayern sind drei Asylbewerber, die in Gemeinschaftsunterkünften gelebt haben, nach einer Coronavirus-Infektion gestorben. 'Frontal 21' über das Leben mit der Infektionsgefahr in Massenunterkünften, wie Asylbewerberheimen. Lobbykampf der Lebensmittelindustrie Wie sie ihre Interessen durchsetzt Mehr als 33 Kilogramm Zucker konsumiert jeder Deutsche durchschnittlich pro Jahr. Nach Ansicht vieler Mediziner trägt diese Menge dazu bei, dass immer mehr Menschen übergewichtig werden. Die Lebensmittelindustrie sieht das allerdings anders, verweist auf die Verantwortung des Einzelnen – und wenn dann die Politik Entscheidungen in Ernährungsfragen treffen will, beginnt der Lobbykampf. 'Frontal 21' blickt zurück auf den Lobbykrimi zur Lebensmittelampel im Europäischen Parlament 2010, der die Ernährungsindustrie eine Milliarde Euro gekostet haben soll.
Background information
Das Format berichtet über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen. Über die Reaktionen der Beteiligten zu den gesendeten Berichte berichtet das Reporter-Team in der Rubrik 'nachgehakt'. In 'Um Antwort wird gebeten' schreiben die Autoren einen fiktiven, kritisch-kommentierenden Brief an führende Politiker, Manager und andere Entscheider des Landes.