search.ch

Notruf Hafenkante

Falsche Töne

Kategorie
Kriminal
Produktionsinfos
Polizeifilm
Produktionsland
D
Produktionsjahr
2009
Beschreibung
Der 39-jährige Hitproduzent Jörg Willes wird von der jungen Sängerin Stella Jessen lebensgefährlich verletzt in seinem Studio gefunden. Henning und Franzi übernehmen den Fall. Multimillionär Willes gilt als Hansdampf in allen Gassen, der nichts anbrennen lässt. Aber hat er wirklich ein Verhältnis mit der 17-jährigen Stella? Und wieso weiss niemand von der angeblichen Verlobung zwischen Willes und der 24-jährigen Sängerin Gina-Marie Stern? Stella ist überzeugt, dass ihr Vater der Täter ist. Melanie und Kai verfolgen die Spur. Zunächst spricht tatsächlich alles gegen den misstrauischen Handwerker Bert Jessen, der seit dem Tod seiner Frau mit seiner pubertierenden Tochter überfordert ist. Er ist dagegen, dass sie eine Karriere als Sängerin anstrebt, verabscheut den Erfolgsproduzenten und hat ihm sogar gedroht. Als Jessen auch noch handgreiflich gegen Melanie und Kai wird, scheint der Fall gelöst. Allerdings bleibt die Tatwaffe verschollen, und Bert Jessen kann nichts nachgewiesen werden. Der Kreis der Verdächtigen muss neu abgesteckt werden. Es stellt sich heraus, dass es weitere Personen gibt, die durchaus ein Motiv gehabt hätten, Willes etwas anzutun.
Episodenummer
66
Cast
Sanna Englund, Markus Knüfken, Rhea Harder-Vennewald, Uwe Fellensiek, Peer Jäger, Harald Maack, Gerit Kling
Regisseur
Rolf Wellingerhof
Drehbuch
Tina Gorf
Hintergrundinfos
In der Serie wird der Alltag der Beamten des PK 21 in Hamburg gezeigt. Die Polizisten arbeiten bei ihren Einsätzen Hand in Hand mit den Ärzten des 'Elbkrankenhauses'.