search.ch

SOKO Wien SOKO Donau

Die Bienenkönigin

Kategorie
Kriminal
Produktionsinfos
Thriller
Produktionsland
D/A
Produktionsjahr
2017
Beschreibung
Dirnbergers Ex-Kollege Albert Haslinger wird von seiner Frau Stefanie ermordet bei seinen Bienenstöcken aufgefunden. Als sie ihn um Hilfe bittet, lässt er einen gewissen Michael Tinhoff checken. Dieser war Steffis früherer Freund, der nicht nur Drogenprobleme hatte, sondern sie auch misshandelte. Für Albert verliess sie ihn, wurde dafür fast totgeprügelt. Doch bevor er ins Ausland flüchten konnte, wurde Tinhoff von einem Unbekannten zusammengeschlagen. Das ist 30 Jahre her. Tatsächlich soll der Verdächtige zurück in Österreich sein. Oberst Dirnberger vermutet späte Rache, weil er immer ahnte, dass Albert Tinhoff damals fertiggemacht hat, um dann aus dem Polizeidienst in ein neues Leben mit Stefanie zu gehen. Wegen der Tatwaffe, einem elektrischen Honigmesser, muss aber das direkte Umfeld der Haslingers durchleuchtet werden. Könnte der Täter schlichtweg ein Dieb sein, der überrascht wurde, als er sich an Alberts Bienenstöcken bedienen wollte? Oder hat Bürgermeister Hannes Strassl etwas mit der grausamen Tat zu tun? Immerhin sägte Albert massiv an seinem Stuhl und kandidierte gegen ihn, um dessen Prestigeobjekt, einen Gewerbepark, in den er schon Unsummen von Geld gesteckt hatte, zu verhindern.
Cast
Stefan Jürgens, Michael Steinocher, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Maria Happel, Helmut Bohatsch, Brigitte Kren
Regisseur
Filippos Tsitos
Drehbuch
Max Gruber
Hintergrundinfos
Die Sonderkommission ist eine Abteilung der Wasserschutzpolizei und hat ihr Hauptquartier am Wiener Handelskai. Das Team überwacht die Donau und deren Nebenflüsse in Österreich und im Ausland. Die Beamten klären Mordfälle auf und bekommen es mit Menschenhändlern und andere Schwerverbrechern zu tun.