search.ch

SOKO Wismar

Ich liebe einen Mörder

Kategorie
Kriminal
Produktionsinfos
Krimi/Thriller
Produktionsland
D
Produktionsjahr
2016
Beschreibung
Die Immobilienkauffrau Ines Wenzke wird tot in ihrem Büro aufgefunden. Sie ist durch eine Stichverletzung direkt über dem Herzen gestorben. Ein frischer Strauss Rosen liegt im Mülleimer. Viktor Ahlbeck, ihr junger Angestellter, wirkt nervös und unsicher, als die Kommissare ihn befragen. Bald stellt sich heraus, dass Viktor sich aus der Firmenkasse bedient hat und Ines ihn rauswerfen wollte. Wollte er verhindern, dass seine Chefin ihn anzeigt? Doch auch Gernot, der Noch-Ehemann von Ines, hat ein Motiv. Sie hat ihn nicht nur aus der Firma geworfen, sondern sich auch privat von ihm getrennt. Und im Falle einer Scheidung geht er laut Ehevertrag leer aus. In den Fokus der Ermittlungen gerät auch Thomas Brähmer, ein verurteilter Mörder, der seine Strafe abgesessen hat. Seine Finderabdrücke werden am Tatort gefunden. Angeblich hatte er mit Ines Wenzke nur einen harmlosen Streit um eine angemietete Garage. Seine neue Freundin Sabine Ahlbeck gibt ihm ein Alibi. Sie wirft den Ermittlern vor, Brähmer nur wegen seiner Vorstrafe zu verdächtigen. Unterschätzt sie seine Gefährlichkeit?
Cast
Udo Kroschwald, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Mathias Junge, Isabel Berghout, Caroline Redl, André Eisermann
Regisseur
Kerstin Ahlrichs
Drehbuch
Robert Hummel
Hintergrundinfos
Chef der Sonderkommission im malerischen Wismar ist Jan Reuter. Unterstützt wird er bei der Aufklärung der Delikte in seiner Stadt und im Umland von den Kriminalkommissaren Katrin Börensen und Nils Theede. Ihre Kollegin Leena Virtanen von der finnischen Polizei sorgt für frischen Wind im Team.