search.ch

Die Rosenheim-Cops

Der Wolf im Schafspelz

Kategorie
Kriminal
Produktionsinfos
Polizeifilm
Produktionsland
D
Produktionsjahr
2006
Beschreibung
Polizeichef Dr. Heppt wird von einer alten Jugendfreundin, die jetzt als Äbtissin in einem Orden ist, in das Kloster eingeladen und traut seinen Augen nicht: Dort liegt eine Leiche! Offensichtlich ist der Mann die Treppe hinuntergestürzt und dabei zu Tode gekommen. Ein Unfall also, den man vielleicht diskret behandeln kann. Aber Pathologin Dr. Kern erkennt sofort, dass der Mann tot war, bevor er die Treppe hinunterfiel. Zum Schrecken der Ordensschwestern wird nun in einem Mordfall ermittelt. Der Tote gehörte zu einer Gruppe, die an einem Seminar zur Besinnung und inneren Einkehr teilgenommen hatte. Das passt so gar nicht zu dem Lebenswandel des Toten: Der ermordete Stefan Kren war gemeinsam mit seinem Bruder Ludwig Inhaber einer Baufirma, aber die gemeinsame Firma hinderte Stefan nicht daran, ein Verhältnis mit der Verlobten seines Bruders anzufangen. Sollte Ludwig von diesem Seitensprung gewusst haben? Ungewöhnlich ist aber auch, dass der Tote nicht mit seinem auffälligen Sportwagen, sondern mit einem geliehenen Kleinwagen zum Kloster gefahren war. War das Bedürfnis nach innerer Einkehr doch nur ein Vorwand, um sich bei Schwester Ursula einzuschmeicheln? Schliesslich gab es in Krens Baufirma Pläne, neben dem Kloster eine Golfanlage zu errichten. Aber auch Seminarleiter Dr. Schwenk gibt Rätsel auf. Er will zwar in der Mordnacht ein fremdes Auto gehört haben, aber weiteren Fragen nach seiner Person weicht er aus. Und während sich Korbinian Hofer in der Klosterküche von Schwester Philomena kulinarisch verführen lässt, bringt Christian Lind eine ungewöhnliche Namensähnlichkeit auf eine völlig neue Spur.
Cast
Tom Mikulla, Karin Thaler, Max Müller, Marisa Burger, Hubert Mulzer, Franziska Walser, Martin Halm
Regisseur
Rainer Gutjahr
Drehbuch
Gerhard Ammelburger
Hintergrundinfos
Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.