search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 236 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  2. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  3. Die Rosenheim-Cops

    Der Stachel des Todes

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Das haben die beiden Rosenheim-Cops auch noch nicht erlebt, aber Eberhard Winkler ist an einem Bienenstich gestorben. Offenbar war es kein Zufall, dass den Allergiker eine Biene tötete. Der Täter hatte gleich ein Dutzend Bienen unter Winklers Kopfkissen versteckt. Schnell erkannte Winkler die Gefahr und wollte gleich ein rettendes Medikament einnehmen, aber Druckstellen auf seinem Körper zufolge hatte der Täter ihn mit Gewalt daran gehindert. Der Mörder muss also von Winklers Allergie gewusst haben, was darauf hindeutet, dass der Mörder Winkler näher kannte. Auf der Liste der Verdächtigen steht Winklers Exfrau Cornelia, die er wegen eines Seitensprungs aus dem gemeinsamen Haus gewiesen hat. Sie hatte eine Affäre mit Horst Göbel, der seinerseits Landwirt und Imker ist. Sollte sie mit Göbels Hilfe ihren Ex ermordet haben? Oder sollte Göbel sich gegen Winklers Attacken selbst zur Wehr gesetzt haben? Schliesslich gibt es noch Winklers Kompagnon Ewald Reuter, mit dem er ein Geschäft für Bootszubehör betrieb, und der nun der alleinige Chef ist. Viele offene Fragen. Aber nicht nur mit ihren Fall haben die Cops alle Hände voll zu tun. Controllerin Ortmann hat aufgrund der steigenden Benzinkosten und der zu viel gefahrenen Dienstkilometer einen Sparkurs verordnet, was die beiden Cops noch einmal zu einer Fahrstunde zwingt. Mit fatalen Folgen.
    Cast
    Joseph Hannesschläger, Tom Mikulla, Karin Thaler, Max Müller, Marisa Burger, Alexander Duda, Maren Schumacher
    Regisseur
    Holger Gimpel
    Drehbuch
    Rigobert Mayer
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  4. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  5. hallo deutschland

    Themen: Wer ist die Schönste über 50? Wir begleiten die Kandidatinnen

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevard- und Schlagzeilenmagazin berichtet unterhaltsam und informativ über Menschen und ihre Geschichten in den Bundesländern und über das Leben von Prominenten in Deutschland.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  6. Dietrich Grönemeyer – Leben ist mehr!

    Wenn ein Job nicht reicht zum Leben

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsinfos
    Religion, Kirche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Dietrich Grönemeyer trifft Menschen, die mehrere Jobs haben, um ihr Leben zu meistern. Sie können sich das Leben vor allem in den Metropolen nur noch mit Mühen leisten. Eine allein erziehende Arzthelferin und ein alleinstehender Reha-Techniker sind zwei Fälle von 3,1 Millionen Deutschen, die sich ihr Gehalt mit Nebenjobs aufbessern. Sie haben keine Rücklagen für unvorhergesehene Ausgaben, ganz zu schweigen von der Rente. 38,5 Stunden pro Woche arbeitet Rita S. als Arzthelferin in Mainz-Hechtsheim. Sie liebt die Arbeit mit Patienten. Doch der Job kann sie und ihre 14-jährige Tochter kaum ernähren. Seit Jahren bessert Rita S. ihr Gehalt daher mit Nebenjobs auf. Mal arbeitet sie als Bedienung, mal in der Küche. Zeit für sich und ihre Tochter bleibt da kaum mehr. Rita S. wohnt mit ihrer Tochter seit Jahren in einer Zwei-Zimmer-Wohnung, sie selbst schläft im Wohnzimmer mit Küchenzeile. 'Ich hätte so gern ein eigenes Zimmer, wohin ich mich auch mal zurückziehen kann. Doch das ist bei den Mietpreisen hier einfach nicht drin.' Zur Zeit ist es besonders eng. Denn ihr aktueller Nebenjob bei einem Caterer wirft nicht gerade viel ab. Jetzt hat sie sich zusätzlich für den Job an der Kasse eines Nachtclubs beworben – und ist genommen worden. Nachtarbeit. Der nächste Tag ist dann gelaufen. Doch Rita, die mittlerweile schon die erste Schicht im neuen Nebenjob hinter sich hat, ist froh über die zusätzlichen Euros. Das hat sich Ralf Sch. anders vorgestellt: Als er vor gut 20 Jahren seine Umschulung zum Reha-Techniker machte, klang das nach Zukunftsperspektive, nach einem Beruf, mit dem man sich das Leben leisten kann. Jahrelang hatte er schon gearbeitet, war kurz in die Arbeitslosigkeit gerutscht – und glücklich, als er 1996 als Quereinsteiger in einem Sanitätshaus anfangen konnte. Endlich Sicherheit? Es kam anders für den heute 51-Jährigen. Der Fulltime-Job reicht nicht zum Leben: 'Die Miete könnte ich gerade noch zahlen – aber ich könnte sonst nicht gross was machen', meint er. Deshalb hat Ralf Sch. seit Jahren einen Nebenjob als Fitnesscoach. Zweimal die Woche je drei Stunden arbeitet er zusätzlich und einmal im Monat noch am Wochenende. 'Das wird auf die Dauer ganz schön anstrengend.' Und fürs Alter vorzusorgen, so wie es allseits gefordert wird, hat er sich längst abgeschminkt. Dietrich Grönemeyer erfährt bei seinen Begegnungen am Buss- und Bettag, wie Menschen mit mehreren Jobs ihren Alltag meistern – und erlebt, wie sie die Hoffnung auf eine bessere Zukunft nicht aufgeben.
  7. SOKO Wismar

    Der Eintänzer

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Nach der Explosion in einer Datsche entdeckt die SOKO im anliegenden See eine männliche Leiche. Doch wer ist der Mann? Ertrunken ist er scheinbar nicht. Ist die Explosion die Todesursache? Der Besitzer der Datsche, Hubertus Kalow, identifiziert den Toten als Bernd Grossmann: Veranstalter von Speed-Datings für Senioren. Hat der Anschlag vielleicht gar nicht dem jetzigen Opfer gegolten? Sondern dem Datschenbesitzer Kalow? Sollte er eigentlich sterben? Die Ermittler finden heraus, dass die Gasheizung der Datsche absichtlich manipuliert worden ist. Was weiss Kalows Nachbar Kurt Wölffer über den Vorfall? Schliesslich hat er mit Kalow noch eine alte Rechnung offen. Doch die Ermittlungen führen zur Singlebörse für Senioren. Denn Kalow verdreht als reifer Gentleman den Frauen hier reihenweise den Kopf. Wollte sich eine eifersüchtige Dame an ihm für sein falsches Spiel rächen? Die Kommissare tauchen ein ins Speed-Dating-Milieu und enttarnen Hubertus Kalow als einen Hochstapler unter den reifen Singles. Doch warum musste dann Bernd Grossmann sterben? Die Kommissare stehen vor einem Rätsel.
    Cast
    Udo Kroschwald, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Mathias Junge, Isabel Berghout, Jaques Breuer, Roswitha Schreiner
    Regisseur
    Stephanie Doehlemann
    Drehbuch
    Marek Helsner
    Hintergrundinfos
    Chef der Sonderkommission im malerischen Wismar ist Jan Reuter. Unterstützt wird er bei der Aufklärung der Delikte in seiner Stadt und im Umland von den Kriminalkommissaren Katrin Börensen und Nils Theede. Ihre Kollegin Leena Virtanen von der finnischen Polizei sorgt für frischen Wind im Team.
  8. Lotto am Mittwoch – Die Gewinnzahlen

    Kategorie
    Lottoziehung
    Produktionsinfos
    land = Deutschland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  9. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  10. Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Wetter
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  11. UEFA Champions League Magazin

    Gäste: Oliver Kahn | Disziplin: u. a. Zusammenfassung des Spiels vom Vortag: Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur oder AS Monaco – RB Leipzig

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin stimmt vor dem Anpfiff auf das Livespiel des Abends ein und bietet einen Rückblick auf ein Champions-League-Spiel mit deutscher Beteiligung vom Vortag. Durch kurze Beiträge mit europäisch-gesellschaftlichem Bezug präsentiert das Magazin die Champions League auch als ein europäisches Ereignis mit zahlreichen Facetten.
  12. Heldt

    Die Entführung

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der wohlhabende Firmensanierer Michael Ramme und seine Familie werden bedroht. Ein Maskierter dringt in ihre Villa ein und hinterlässt eine entsprechende Botschaft. Das ruft Heldt auf den Plan. Der unsympathische Manager ist so gar nicht sein Fall. Das Motiv scheint in Rammes momentanem Auftrag zu liegen: Bei der Zulieferfirma 'Ruhr Autoteile' sollen 150 Arbeitsplätze gestrichen werden. Doch es kommt noch schlimmer für Heldt: Er wird zum Babysitter! Da die 16-jährige Tochter Larissa Polizeischutz benötigt, weil ihre Mutter Alexandra lieber Sport macht und Michael Ramme nach dem Vorfall ins Büro will, bleibt Hauptkommissar Grün nichts anderes übrig, als Heldt eine entsprechende Dienstanweisung zu geben. Der hat so seine Schwierigkeiten mit dem Teenager, der raucht, trinkt und sich überhaupt ziemlich zugeknöpft gibt. Während Grün sich mit dem Lackierer Simon Stehr auseinandersetzt, der nach 30 Jahren Betriebszugehörigkeit auf der Kündigungsliste gelandet ist und daher eine auf Video aufgezeichnete Auseinandersetzung mit Ramme hatte, haut Larissa ab. In seiner Not will sich Heldt an die fast gleichaltrige Emily wenden, Staatsanwältin Ellen Bannenbergs Tochter. Deren Verhältnis ist auch mehr als angespannt, seit Ellen die Entscheidung getroffen hat, die Zelte in Bochum abzubrechen und nach Passau zu gehen. Es stellt sich heraus, dass Larissa und Emily befreundet sind. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Larissa wird nachts aus der Villa unter den Augen des postierten Polizisten entführt. Im Badezimmer findet Heldt Emily geknebelt vor, die sich trotz Verbots zurück zur Freundin geschlichen hatte. Die Täter fordern ein hohes Lösegeld – ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
    Cast
    Kai Schumann, Janine Kunze, Timo Dierkes, Ina Paule Klink, Angelika Bartsch, Lili Budach, Yunus Cumartpay
    Regisseur
    Stefan Bühling
    Drehbuch
    Lorenz Lau-Uhle
  13. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Gäste: Oliver Kahn | Disziplin: Gruppenphase, 5. Spieltag: RSC Anderlecht – FC Bayern München; anschliessend Zusammenfassungen weiterer Spiele: u. a. Paris Saint-Germain – Celtic Glasgow, AS Monaco – RB Leipzig, Borussia Dortmund – Tott

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Mannschaft um Kapitän Sofiane Hanni hat in dieser Saison bereits einen Trainerwechsel hinter sich. Anfang Oktober trat Hein Vanhaezebrouck die Nachfolge von René Weiler an.
    Bemerkung
    In der Pause: ca.21.30 heute-journal
  14. auslandsjournal

    Themen: Reggae, Rum und Rastafaris – So funktioniert Jamaika / Kabuls Kampf gegen die Sucht – Rettung aus der Drogenhölle / Little Germany in Texas – Trump-Fans im Trachtenlook / 'aussendienst' bei der Avocado-Ernte – Die mexikanische Zauberfrucht

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Politik Ausland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'auslandsjournal' – Reportagen, Hintergründe, aussergewöhnliche Menschen und bunte Geschichten. Die ZDF-Korrespondenten erklären die Welt. Pointierte Analyse, persönliche Erzählweise, anspruchsvolle Geschichten und die Vielfalt der Beitragsformen prägen das 'auslandsjournal'. In der Rubrik 'aussendienst' testen Reporter, was das Leben in fremden Ländern mit sich bringen kann.
  15. Markus Lanz

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Markus Lanz spricht in seiner Talkshow mit seinen Gästen über aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen – unterhaltend und journalistisch hintergründig.
    Hintergrundinfos
    Im Gegensatz zu den meisten Talkshows steht die jeweilige Sendung nicht unter einem Thema. Vielmehr wird meistens einzeln mit jedem Gast ein aktuelles Thema besprochen, in welches der Gast entweder selbst involviert ist oder er als Experte bestimmte Sachkunde aufweist.
  16. heute+

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  17. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: Gruppenphase, 5. Spieltag: RSC Anderlecht – FC Bayern München

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  18. Früher war alles besser! Oder?

    Gäste: Karl Dall, Wolfgang Lippert, Winfried Glatzeder, Marie-Luise Marjan, Rhea Harder-Vennewald, Maria Ketikidou, Mirja Boes, Heike Drechsler, Michael Opoczynski

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    gesellschaftliche Trends/Entwicklungen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Früher war alles besser: Es gab Vollbeschäftigung, weniger Leistungsdruck, alles war billiger, und man blieb sich treu bis in den Tod. Oder reden wir uns die Vergangenheit etwa nur schön? Die Dokumentation nimmt 'die guten alten Zeiten' unter die Lupe und befragt prominente Zeitzeugen und Experten: Was war früher besser, was schlechter? Was ist Nostalgie und was macht sie mit uns? Und: Was können wir aus den guten, alten Zeiten lernen? Jedes Jahrzehnt hat bahnbrechende Veränderungen mit sich gebracht – technische Errungenschaften, aber auch sozialen und politischen Wandel. Was hat das für unseren Alltag bedeutet? Wie war die Kindheit in den 50er Jahren im Vergleich zu heute? Wie hat sich die Rolle der Frau verändert? Und wie hat der technische Fortschritt unser Leben verändert? Jede Generation verbindet mit ihrer Jugend ein bestimmtes Lebensgefühl, eng verknüpft mit Mode, Musik und politischen Meilensteinen jener Zeit. Wenn wir uns daran erinnern, verfallen wir gerne in nostalgische Schwärmerei. Hängen bleibt vor allem das Positive. Erinnerungen geben uns ein warmes, geborgenes Gefühl und gleichzeitig den bittersüssen Beigeschmack, dass Vergangenes nun mal unwiederbringlich verloren ist. Prominente Zeitzeugen wie Karl Dall, Wolfgang Lippert, Winfried Glatzeder, Marie-Luise Marjan, Rhea Harder-Vennewald, Maria Ketikidou, Mirja Boes, Heike Drechsler und Michael Opoczynski öffnen für uns ihre privaten Fotoalben und geben Einblick in ihr eigenes 'Früher'. Nostalgie hebt die Stimmung, dämpft das Gefühl von Einsamkeit, vertreibt Ängste – das belegen Studien. Die Dokumentation 'Früher war alles besser! Oder?' zieht immer wieder den Vergleich zu heute und hinterfragt gängige Alltagsweisheiten wie 'Früher war alles billiger', 'Früher war man sich noch treu', 'Früher war die Ernährung gesünder' oder 'Früher war die Kindheit noch unbeschwerter'. Experten ordnen die Fakten ein, Experimente beleuchten aus wissenschaftlicher Sicht das Phänomen der Nostalgie.
    Wiederholung
    W
  19. auslandsjournal

    Themen: Reggae, Rum und Rastafaris – So funktioniert Jamaika / Kabuls Kampf gegen die Sucht – Rettung aus der Drogenhölle / Little Germany in Texas – Trump-Fans im Trachtenlook / 'aussendienst' bei der Avocado-Ernte – Die mexikanische Zauberfrucht

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Politik Ausland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'auslandsjournal' – Reportagen, Hintergründe, aussergewöhnliche Menschen und bunte Geschichten. Die ZDF-Korrespondenten erklären die Welt. Pointierte Analyse, persönliche Erzählweise, anspruchsvolle Geschichten und die Vielfalt der Beitragsformen prägen das 'auslandsjournal'. In der Rubrik 'aussendienst' testen Reporter, was das Leben in fremden Ländern mit sich bringen kann.
    Wiederholung
    W
  20. SOKOplus Wismar SOKO+ Wismar

    Der Eintänzer | Gäste: Claudia Lange (Oberstaatsanwältin), Carsten Hoenig (Rechtsanwalt)

    Kategorie
    Recht
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Woche für Woche sehen die Zuschauer ihren Ermittlern der 'SOKO Wismar' bei der Lösung der Fälle zu. Am Ende ist das Verbrechen gelöst, der Täter überführt. Aber was wird nun aus ihm? Geht er für seine Tat ins Gefängnis? Und wenn ja, wofür? Vorsätzlicher Mord oder Totschlag im Affekt? Oder kann ein guter Rechtsanwalt sogar einen Freispruch erreichen? 'SOKOplus Wismar' liefert kurz und knapp professionelle Antworten. 'SOKOplus Wismar' ist Unterhaltung auf juristischer Grundlage: Keine Scripted Reality, sondern wirkliche Juristen stellen sich der Frage nach Schuld und Strafe, nach Recht und Gerechtigkeit. Der Zuschauer erhält einen spannenden, abwechslungsreichen und authentischen Nachschlag zu seinem beliebten Format. Wieder konnten die zwei erfahrenen Juristen, Oberstaatsanwältin Claudia Lange und Rechtsanwalt Carsten Hoenig, für 'SOKOplus Wismar' gewonnen werden. Claudia Lange ist neben ihrer langjährigen Tätigkeit als Staatsanwältin auch als Pressesprecherin für die Staatsanwaltschaft in Schwerin tätig. Der Strafrechtler Carsten Hoenig arbeitet als anerkannter Anwalt in Berlin und verfügt aufgrund seines Berufs über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz. Neu im Bunde ist Moderatorin Sylvia Walker, die ebenfalls Juristin ist und somit die Aussagen der beiden Experten überprüfen, kritisch hinterfragen und eventuelle Seitenaspekte beleuchten kann, da sie sich auf vertrautem Terrain bewegt. 'SOKOplus Wismar' – Was passiert mit dem Täter?
    Cast
    Claudia Lange, Carsten Hoenig, Sylvia Walker
  21. Die Rosenheim-Cops

    Der Stachel des Todes

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Das haben die beiden Rosenheim-Cops auch noch nicht erlebt, aber Eberhard Winkler ist an einem Bienenstich gestorben. Offenbar war es kein Zufall, dass den Allergiker eine Biene tötete. Der Täter hatte gleich ein Dutzend Bienen unter Winklers Kopfkissen versteckt. Schnell erkannte Winkler die Gefahr und wollte gleich ein rettendes Medikament einnehmen, aber Druckstellen auf seinem Körper zufolge hatte der Täter ihn mit Gewalt daran gehindert. Der Mörder muss also von Winklers Allergie gewusst haben, was darauf hindeutet, dass der Mörder Winkler näher kannte. Auf der Liste der Verdächtigen steht Winklers Exfrau Cornelia, die er wegen eines Seitensprungs aus dem gemeinsamen Haus gewiesen hat. Sie hatte eine Affäre mit Horst Göbel, der seinerseits Landwirt und Imker ist. Sollte sie mit Göbels Hilfe ihren Ex ermordet haben? Oder sollte Göbel sich gegen Winklers Attacken selbst zur Wehr gesetzt haben? Schliesslich gibt es noch Winklers Kompagnon Ewald Reuter, mit dem er ein Geschäft für Bootszubehör betrieb, und der nun der alleinige Chef ist. Viele offene Fragen. Aber nicht nur mit ihren Fall haben die Cops alle Hände voll zu tun. Controllerin Ortmann hat aufgrund der steigenden Benzinkosten und der zu viel gefahrenen Dienstkilometer einen Sparkurs verordnet, was die beiden Cops noch einmal zu einer Fahrstunde zwingt. Mit fatalen Folgen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Joseph Hannesschläger, Tom Mikulla, Karin Thaler, Max Müller, Marisa Burger, Alexander Duda, Maren Schumacher
    Regisseur
    Holger Gimpel
    Drehbuch
    Rigobert Mayer
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  22. Dietrich Grönemeyer – Leben ist mehr!

    Wenn ein Job nicht reicht zum Leben

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsinfos
    Religion, Kirche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Dietrich Grönemeyer trifft Menschen, die mehrere Jobs haben, um ihr Leben zu meistern. Sie können sich das Leben vor allem in den Metropolen nur noch mit Mühen leisten. Eine allein erziehende Arzthelferin und ein alleinstehender Reha-Techniker sind zwei Fälle von 3,1 Millionen Deutschen, die sich ihr Gehalt mit Nebenjobs aufbessern. Sie haben keine Rücklagen für unvorhergesehene Ausgaben, ganz zu schweigen von der Rente. 38,5 Stunden pro Woche arbeitet Rita S. als Arzthelferin in Mainz-Hechtsheim. Sie liebt die Arbeit mit Patienten. Doch der Job kann sie und ihre 14-jährige Tochter kaum ernähren. Seit Jahren bessert Rita S. ihr Gehalt daher mit Nebenjobs auf. Mal arbeitet sie als Bedienung, mal in der Küche. Zeit für sich und ihre Tochter bleibt da kaum mehr. Rita S. wohnt mit ihrer Tochter seit Jahren in einer Zwei-Zimmer-Wohnung, sie selbst schläft im Wohnzimmer mit Küchenzeile. 'Ich hätte so gern ein eigenes Zimmer, wohin ich mich auch mal zurückziehen kann. Doch das ist bei den Mietpreisen hier einfach nicht drin.' Zur Zeit ist es besonders eng. Denn ihr aktueller Nebenjob bei einem Caterer wirft nicht gerade viel ab. Jetzt hat sie sich zusätzlich für den Job an der Kasse eines Nachtclubs beworben – und ist genommen worden. Nachtarbeit. Der nächste Tag ist dann gelaufen. Doch Rita, die mittlerweile schon die erste Schicht im neuen Nebenjob hinter sich hat, ist froh über die zusätzlichen Euros. Das hat sich Ralf Sch. anders vorgestellt: Als er vor gut 20 Jahren seine Umschulung zum Reha-Techniker machte, klang das nach Zukunftsperspektive, nach einem Beruf, mit dem man sich das Leben leisten kann. Jahrelang hatte er schon gearbeitet, war kurz in die Arbeitslosigkeit gerutscht – und glücklich, als er 1996 als Quereinsteiger in einem Sanitätshaus anfangen konnte. Endlich Sicherheit? Es kam anders für den heute 51-Jährigen. Der Fulltime-Job reicht nicht zum Leben: 'Die Miete könnte ich gerade noch zahlen – aber ich könnte sonst nicht gross was machen', meint er. Deshalb hat Ralf Sch. seit Jahren einen Nebenjob als Fitnesscoach. Zweimal die Woche je drei Stunden arbeitet er zusätzlich und einmal im Monat noch am Wochenende. 'Das wird auf die Dauer ganz schön anstrengend.' Und fürs Alter vorzusorgen, so wie es allseits gefordert wird, hat er sich längst abgeschminkt. Dietrich Grönemeyer erfährt bei seinen Begegnungen am Buss- und Bettag, wie Menschen mit mehreren Jobs ihren Alltag meistern – und erlebt, wie sie die Hoffnung auf eine bessere Zukunft nicht aufgeben.
    Wiederholung
    W
  23. hallo deutschland

    Themen: Wer ist die Schönste über 50? Wir begleiten die Kandidatinnen

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevard- und Schlagzeilenmagazin berichtet unterhaltsam und informativ über Menschen und ihre Geschichten in den Bundesländern und über das Leben von Prominenten in Deutschland.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  24. ZDF-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Morgenmagazin' – der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informiert die 'heute Xpress' aus Mainz. Hinzu kommen Service-Beiträge mit Verbrauchertipps. Im 'Moma-Café' treten Musiker live vor Publikum auf.
  25. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  26. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Alternative Formen der Beisetzung – Neues in der Bestattungskultur / Der Umgang mit Trauer – Eine Trauerbegleiterin im Gespräch / Drohnen im Test – Die Ergebnisse von Stiftung Warentest / Schweine-Karree – Kochen mit Armin Rossmeier | Gäste: Wolfg

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  27. Notruf Hafenkante

    Schatzsuche

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Der Raubüberfall auf einen Steuerberater und der Diebstahl seines Luxus-Wagens bringt das Ermittler-Team mit dem GPS-Gesellschaftsspiel Geo-Caching in Kontakt. Um den Fall lösen zu können, müssen schliesslich auch Tarik und Claudia auf Schnitzeljagd gehen, während Mattes und Melanie im Krankenhaus 'Rätselfuchs' spielen. Allerdings nicht ohne Jasmins und Fraukes tatkräftige Hilfe. Melanie versucht, ihre Ängste wegen der Brustkrebsdiagnose zu verdrängen, indem sie wild mit Tarik flirtet, der sein Glück kaum fassen kann.
    Episodenummer
    131
    Cast
    Sanna Englund, Matthias Schloo, Janette Rauch, Peer Jäger, Gerit Kling, Serhat Cokgezen, Rhea Harder-Vennewald
    Regisseur
    Rolf Wellingerhof
    Drehbuch
    Jochim Scherf
    Hintergrundinfos
    In der Serie wird der Alltag der Beamten des PK 21 in Hamburg gezeigt. Die Polizisten arbeiten bei ihren Einsätzen Hand in Hand mit den Ärzten des 'Elbkrankenhauses'.
  28. SOKO Wismar

    Omas Engel

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Aus dem Wismarer Hafenbecken wird die Leiche einer jungen Frau geborgen. Ole Rönneborg, Betreiber einer Yacht-Charter-Agentur, kann sie als Dana Niculaju identifizieren. Ist sie ertrunken? Die Tote hat bei seiner Mutter gewohnt und ihr im Haushalt geholfen. Die pflegebedürftige Margot Rönneborg ist fassungslos über den Tod Danas, die sich so liebevoll um sie gekümmert hat. Eine erste Spur führt zu Karsten Hendriksen, den Besitzer eines Feinkostladens. Eine Zeitlang hat Dana auch seinem Vater im Haushalt geholfen. Der verheiratete Hendriksen hat sich danach mehrmals mit Dana getroffen, obwohl die schon lange nicht mehr für ihn arbeitete. Dana wurde immer zu pflegebedürftigen Menschen geschickt, bei denen sie auch wohnte. Daher vermuten die Kommissare, Dana Niculaju könnte anstatt als Haushaltshilfe in Wirklichkeit illegal als Pflegerin gearbeitet haben. Aber hat das etwas mit dem Mord zu tun?
    Episodenummer
    96
    Cast
    Udo Kroschwald, Michael Härle, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Li Hagman, Katharina Blaschke, Ruth Preller
    Regisseur
    Peter Altmann
    Drehbuch
    Hans Gerd Müller
    Hintergrundinfos
    Chef der Sonderkommission im malerischen Wismar ist Jan Reuter. Unterstützt wird er bei der Aufklärung der Delikte in seiner Stadt und im Umland von den Kriminalkommissaren Katrin Börensen und Nils Theede. Ihre Kollegin Leena Virtanen von der finnischen Polizei sorgt für frischen Wind im Team.
  29. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  30. drehscheibe

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  31. ZDF-Mittagsmagazin

    Mit heute Xpress

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Mittagsmagazin' berichtet von den aktuellen Geschehnissen des Tages und liefert Hintergründe zu den grossen Themen der Zeit. Dazu gibt es das Wetter, den Sport und Gesprächsgäste sowie Reportagen und Beiträge aus aller Welt.
  32. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  33. Die Küchenschlacht

    Johann Lafer sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  34. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  35. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  36. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  37. Die Rosenheim-Cops

    Löscheinsatz für eine Leiche

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Während eines Schafkopfabends der Feuerwehr gibt es Feueralarm. Der Abend ist gelaufen, und der Löschzug muss ausrücken. In der abgebrannten Scheune finden die Feuerwehrleute eine Leiche. Noch in der Nacht muss Rosenheim-Cop Korbinian Hofer zum Tatort. Schnell stellt sich heraus, dass es Brandstiftung war. Hat der Besitzer der Scheune, Bauer Simmet, selbst das Feuer gelegt, um die Versicherung zu betrügen, und dabei einen Toten in Kauf genommen? Dagegen sprechen erste Ergebnisse aus der Pathologie, denn Frau Dr. Kern hat herausgefunden, dass der Tote bereits tot war, als man ihn in die Scheune legte und etwa 48 Stunden zuvor an einem Medikamentencocktail gestorben war. Anhand des Zahnabdrucks des Toten finden die Cops heraus, dass es sich um Martin Stephanek handelt. Ungewöhnlich ist, dass Stephanek nicht vermisst wird. Seine Frau Ilse und deren Bruder Klaus Traupe waren die vergangenen Tage in Portugal golfen und haben somit ein lückenloses Alibi. Aber Stephanek war kein unbeschriebenes Blatt. So weiss Hofers Schwester Marie aus dem Stadtrat, dass Stephanek mit seiner Spanplattenfirma pleite war und gegen ihn bereits wegen Konkursverschleppung und Untreue ermittelt wurde. Sollte es Geschäftspartner geben, die auf diese Weise ihrem Ärger Luft machten? Dann stellt sich heraus, dass Stephaneks Frau die tödlichen Medikamente in einer Apotheke besorgt hatte. Aber wie konnte sie den Mord begehen, da sie doch nachweislich in Portugal war? Ein kniffliger Fall, bei dem es anscheinend auch um Geld ging, denn Stephaneks Leben war hoch versichert.
    Episodenummer
    126
    Cast
    Joseph Hannesschläger, Tom Mikulla, Marisa Burger, Max Müller, Alexander Duda, Maren Schumacher, Joseph Hannesschläger
    Regisseur
    Holger Gimpel
    Drehbuch
    Franz-Xaver Wendleder
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  38. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  39. hallo deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevard- und Schlagzeilenmagazin berichtet unterhaltsam und informativ über Menschen und ihre Geschichten in den Bundesländern und über das Leben von Prominenten in Deutschland.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  40. Leute heute

    Themen: Neues von Mel Gibson: Mit Mark Wahlberg vor der Kamera / Ein Tag mit den Scorpions: Neues Album im Gepäck

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
1-40 von 7226 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Die Küchenschlacht

    Johann Lafer sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  2. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  3. ZDF-Mittagsmagazin

    Mit heute Xpress | Themen: Völkermord-Prozess gegen Ratko Mladic – Urteil über Kriegsverbrechen / Ministerpräsident für Niedersachsen – Stephan Weil erneut gewählt / Unterwegs mit der Spezialeinheit – Auf der Jagd nach 'schweren Jungs' / Schwarzwälder Ska

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Mittagsmagazin' berichtet von den aktuellen Geschehnissen des Tages und liefert Hintergründe zu den grossen Themen der Zeit. Dazu gibt es das Wetter, den Sport und Gesprächsgäste sowie Reportagen und Beiträge aus aller Welt.
  4. drehscheibe

    Themen: Mordprozess in Freiburg: Tod von Joggerin Carolin vor Gericht / Richtig Wäsche waschen: Waschmittel, Dosierung und Temperatur / Expedition Illingen: Revierstreife mit dem Förster

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  5. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Antibiotika richtig einnehmen – Welche Empfehlungen gibt es? / Happy Birthday, Boris Becker! – Der Tennisstar wird 50 / Wärmende Wurzelgemüsebrühe – Rezept von Chefkoch Armin Rossmeier | Gäste: Thomas Hermanns (Moderator und Comedian)

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  6. ZDF-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Morgenmagazin' – der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informiert die 'heute Xpress' aus Mainz. Hinzu kommen Service-Beiträge mit Verbrauchertipps. Im 'Moma-Café' treten Musiker live vor Publikum auf.
  7. Markus Lanz

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Markus Lanz spricht in seiner Talkshow mit seinen Gästen über aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen – unterhaltend und journalistisch hintergründig.
    Hintergrundinfos
    Im Gegensatz zu den meisten Talkshows steht die jeweilige Sendung nicht unter einem Thema. Vielmehr wird meistens einzeln mit jedem Gast ein aktuelles Thema besprochen, in welches der Gast entweder selbst involviert ist oder er als Experte bestimmte Sachkunde aufweist.
  8. Geheimsache Tiertransporte

    Wenn Gesetze nicht schützen

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsinfos
    gesellschaftliche Problematik/Soziale Brennpunkte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Millionen Tiere werden jedes Jahr durch Europa transportiert, bis nach Nordafrika. Rinder und Schafe sind oft tage- oder wochenlang eingepfercht auf Lastwagen und Schiffen unterwegs. Seit 1991 hat der '37°'-Autor Manfred Karremann oft im ZDF über das Schicksal der Tiere auf Langstreckentransporten berichtet. Die EU hat mehrfach mit verbesserten Vorschriften zum Tierschutz auf die Sendungen reagiert. Doch dies bietet zu wenig Schutz. Das braun-weisse Rind im Lastwagen atmet schwer. Es liegt am Boden. Seine Leidensgenossen treten es unwillkürlich. Nach gut 20 Minuten ist das Tier tot. Eine Szene, so gedreht Ende August 2017 an der EU-Aussengrenze zur Türkei. Eine Ausnahme? Der Export von Rindern und Schafen aus der EU boomt wieder. Hauptempfänger für lebende Tiere ist neben der Türkei der Nahe Osten. Schon kleine Kälber werden über 3000 Kilometer weit transportiert. Nach Tagen oder Wochen am Ziel angekommen, erwartet viele Tiere aus Europa in der Türkei oder im Nahen Osten ein Ende mit unsäglichen Schrecken. Auch Tierschützer schlagen erneut Alarm: Niemand schert sich mehr um die Gesetze, sobald unsere Tiere die EU verlassen, so ihre Beobachtungen. Sie berichten von verdursteten Rindern am türkischen Grenzübergang. Von einer unsäglichen Quälerei auf alten Viehfrachtern und nach der Ankunft im Nahen Osten und Nordafrika. Erst kürzlich wurden deshalb eine Million Protestunterschriften an die EU-Kommission in Brüssel übergeben. Der Hintergrund: Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass das Wohl der Tiere bis zum letzten Zielort sichergestellt sein muss. Doch: Niemand kontrolliert die Transporte, wenn sie einmal die EU verlassen haben. Das bestätigt auch '37°'-Autor Manfred Karremann. Schon kurz hinter den EU-Aussengrenzen trifft er auf verdurstete Rinder, ebenso auf Zuchtkühe, die auf den Lastwagen gebären und sterben. Manfred Karremann wollte wissen: Sind die Bilder vom Tierleid Ausnahmen? Oder wird hier systematisch ein Gesetz nicht eingehalten? In einer mehrmonatigen, investigativen Recherche, die ihn von deutschen Bauernhöfen über Bulgarien und die Türkei bis in den Libanon geführt hat, geht er dieser Frage nach. Mit einem erschreckenden Ergebnis. '37°' zeigt seine Bilanz.
  9. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  10. Frontal 21

    Themen: Die Tricks der Pflege-Mafia – Abkassieren statt pflegen / Deutscher Rentner als Schleuser? – Zu Unrecht in Haft / Lückenhaftes Brustkrebs-Screening – Die Grenzen der Mammografie / Merkel ohne Mehrheit – Das Ende einer Ära?

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsinfos
    Mischcode Politik/Gesellschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Tricks der Pflege-Mafia Abkassieren statt pflegen Der wachsende Pflegemarkt in Deutschland lockt immer mehr Betrüger an. Die Täter organisieren sich inzwischen in Banden und benutzen die ambulante Pflege als Gelddruckmaschine. Mit ihren kriminellen Geschäften zocken sie Sozialsysteme und -kassen ab. Eine Milliarde Euro sollen sie so laut Polizei bereits verdient haben. Doch obwohl das Problem seit Jahren bekannt ist, konnte es noch nicht unterbunden werden. Nun gibt es erste Urteile wegen Pflegebetrugs, bei dem oft Patienten, Ärzte und Pflegedienste zusammenarbeiten. Die Hintermänner sind zum Teil bereits wegen Geldwäsche und Mord verurteilt, haben Verbindungen zur organisierten Kriminalität. Jetzt betreiben sie Pflegedienste. 'Frontal 21' über unhaltbare Zustände in der ambulanten Pflege, die seit Jahren bekannt sind, denen die Behörden aber nach wie vor ratlos gegenüberstehen. Deutscher Rentner als Schleuser? Zu Unrecht in Haft Was es bedeutet, für einen Schleuser gehalten zu werden, hat ein deutscher Rentner erlebt. Mit seiner Segelyacht wollen er und seine Lebensgefährtin von der türkischen Hafenstadt Bozburun zur griechischen Insel Symi übersetzen, um ihr Lieblingsrestaurant zu besuchen. Bevor sie starten, werden sie von einem türkischen Hafenarbeiter angesprochen und gebeten, Flüchtlinge mitzunehmen, die nach Symi wollen. Bernd Keller willigt ein und wird später in Griechenland festgenommen. Der Vorwurf der griechischen Behörden lautet: gewerbsmässiges Einschleusen von sechs Personen. Keller wird in Griechenland der Prozess gemacht. Die Anklage unterstellt dem Rentner, pro Flüchtling Geld kassiert zu haben. Er wird zu sechszehneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Auch der Syrer Mohammad A. soll Teil eines Schlepper-Netzwerks gewesen sein. Doch seine Version ist eine andere. Er sei ein Friseur aus Syrien, habe in Istanbul gearbeitet und von den Überfahrten gehört. Die Schleuser hätten ihn erpresst, entweder er werbe Flüchtlinge an oder er dürfe nicht aufs Boot. Mohammad A. wird in Deutschland der Prozess gemacht. Die Anklage lautet: gewerbs- und bandenmässiges Einschleusen von Ausländern. Der Syrer kommt auf Bewährung frei, ihm kann nur Beihilfe nachgewiesen werden. Dabei hat Deutschland im Kampf gegen kriminelle Schleuser Entschlossenheit versprochen. Stolz präsentiert die Bundespolizei Ergebnisse: In Zusammenarbeit mit italienischen und türkischen Behörden sei es ihnen im Januar 2016 gelungen, einen internationalen Schleuserring zu zerschlagen. Die Schlepper, so der Vorwurf der Ermittler, hätten auf schrottreifen Geisterschiffen, die führungslos vor der italienischen Küste trieben, weit über tausend Flüchtlinge sich selbst überlassen. Allein in Deutschland werden 21 Verfahren eröffnet, auch Mohammad A. ist unter den Angeklagten. Doch für die Geisterschiff-Schleuser gibt es bislang nur milde Strafen: Neun Verfahren werden eingestellt, fünf Angeklagte kommen auf Bewährung frei, in sieben Fällen ist das Urteil noch offen. Trotzdem ist die Staatsanwaltschaft weiterhin überzeugt, ihr sei ein grosser Schlag gegen Schleuserkriminalität gelungen. 'Frontal 21' über das schwierige Vorgehen im entschlossenen Kampf gegen Schlepper und Schleuser. Lückenhaftes Brustkrebs-Screening Die Grenzen der Mammografie Jedes Jahr erkranken in Deutschland mehr als 70 000 Frauen neu an Brustkrebs, etwa 17 000 sterben an dieser Krankheit. Somit gehört Brustkrebs zu den dringendsten Problemen der Medizin. Auch deshalb hat der Bundestag 2002 beschlossen, allen Frauen zwischen 50 und 69 Jahren ein kostenloses Screening anzubieten. Seit 2009 wird diese Altersgruppe alle zwei Jahre flächendeckend zur Mammografie eingeladen, um Karzinome rechtzeitig zu entdecken. Doch internationale Studien zeigen inzwischen, dass die Mammografie ihre Grenzen hat und aggressive Tumore übersehen kann. Das betrifft vor allem Frauen mit sogenannten dichten Brüsten, die also kaum Fettgewebe in ihren Brüsten haben. Die meisten Frauen in Deutschland wissen aber gar nicht, ob sie dichte oder keine dichten Brüste haben – und so kommt es immer wieder zu bösen Überraschungen. Auch wenn die Betroffenen regelmässig und zuverlässig zum Mammografie-Screening gegangen sind und sich eigentlich in Sicherheit gewähnt haben. 'Frontal 21' über die Grenzen des Mammografie-Screenings und alternative Untersuchungsmethoden zur Früherkennung von Brustkrebs. Merkel ohne Mehrheit Das Ende einer Ära?
    Hintergrundinfos
    Das Format berichtet über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen. Über die Reaktionen der Beteiligten zu den gesendeten Berichte berichtet das Reporter-Team in der Rubrik 'nachgehakt'. In 'Um Antwort wird gebeten' schreiben die Autoren einen fiktiven, kritisch-kommentierenden Brief an führende Politiker, Manager und andere Entscheider des Landes.
  11. Früher war alles besser! Oder?

    Gäste: Karl Dall, Wolfgang Lippert, Winfried Glatzeder, Marie-Luise Marjan, Rhea Harder-Vennewald, Maria Ketikidou, Mirja Boes, Heike Drechsler, Michael Opoczynski

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    gesellschaftliche Trends/Entwicklungen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Früher war alles besser: Es gab Vollbeschäftigung, weniger Leistungsdruck, alles war billiger, und man blieb sich treu bis in den Tod. Oder reden wir uns die Vergangenheit etwa nur schön? Die Dokumentation nimmt 'die guten alten Zeiten' unter die Lupe und befragt prominente Zeitzeugen und Experten: Was war früher besser, was schlechter? Was ist Nostalgie und was macht sie mit uns? Und: Was können wir aus den guten, alten Zeiten lernen? Jedes Jahrzehnt hat bahnbrechende Veränderungen mit sich gebracht – technische Errungenschaften, aber auch sozialen und politischen Wandel. Was hat das für unseren Alltag bedeutet? Wie war die Kindheit in den 50er Jahren im Vergleich zu heute? Wie hat sich die Rolle der Frau verändert? Und wie hat der technische Fortschritt unser Leben verändert? Jede Generation verbindet mit ihrer Jugend ein bestimmtes Lebensgefühl, eng verknüpft mit Mode, Musik und politischen Meilensteinen jener Zeit. Wenn wir uns daran erinnern, verfallen wir gerne in nostalgische Schwärmerei. Hängen bleibt vor allem das Positive. Erinnerungen geben uns ein warmes, geborgenes Gefühl und gleichzeitig den bittersüssen Beigeschmack, dass Vergangenes nun mal unwiederbringlich verloren ist. Prominente Zeitzeugen wie Karl Dall, Wolfgang Lippert, Winfried Glatzeder, Marie-Luise Marjan, Rhea Harder-Vennewald, Maria Ketikidou, Mirja Boes, Heike Drechsler und Michael Opoczynski öffnen für uns ihre privaten Fotoalben und geben Einblick in ihr eigenes 'Früher'. Nostalgie hebt die Stimmung, dämpft das Gefühl von Einsamkeit, vertreibt Ängste – das belegen Studien. Die Dokumentation 'Früher war alles besser! Oder?' zieht immer wieder den Vergleich zu heute und hinterfragt gängige Alltagsweisheiten wie 'Früher war alles billiger', 'Früher war man sich noch treu', 'Früher war die Ernährung gesünder' oder 'Früher war die Kindheit noch unbeschwerter'. Experten ordnen die Fakten ein, Experimente beleuchten aus wissenschaftlicher Sicht das Phänomen der Nostalgie.
  12. Die Rosenheim-Cops

    In die Falle gerast

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Kriminalkomödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der Vorsitzende des Bergsportvereins, Thomas Gerster, wird tot im Wald gefunden. Jemand hat ihm bei seinem morgendlichen Mountainbike-Training mit einem gespannten Seil eine Falle gestellt. Hansen und Stadler ermitteln. Steckt der fanatische Waldschützer Aichhuber dahinter, der der Meinung ist, dass die Mountainbiker die unbefestigten Wege zerstören? In Verdacht gerät auch Moritz Reinhard, der bei Wettkämpfen immer dicht hinter Thomas Gerster lag. Denn bei den Wettkämpfen war eine Menge Geld zu gewinnen. Aber auch die Witwe Jana Gerster oder der stellvertretende Vereinsvorsitzende Dirk Hoffmayer könnten es gewesen sein. Die beiden hatten ein Verhältnis, und im Fall einer Scheidung wäre Jana Gerster leer ausgegangen. Die Ermittlungen werden beeinträchtigt durch die Ankündigung von Stadlers Schwiegereltern: Die wollen auf ihrer Rückreise von Rom in Rosenheim übernachten, und Stadler hat alle Hände voll zu tun, um deren Ansprüchen gerecht zu werden.
    Cast
    Igor Jeftic, Dieter Fischer, Marisa Burger, Max Müller, Karin Thaler, Alexander Duda, Sina Wilke
    Regisseur
    Jörg Schneider
    Drehbuch
    Dagmar Rehbinder
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  13. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  14. SOKO Köln

    Geliebte Feindin

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Auf einem Parkplatz in Ehrenfeld wird die Leiche einer Frau entdeckt: Luisa Duncker, eine von drei Geschäftsführerinnen der Online-Plattform 'shopping-helden.de'. Warum musste sie sterben? Die SOKO-Kommissare stellen schnell fest, dass es zwischen den drei Gründerinnen des Kölner Start-ups grosse Spannungen gab, obwohl sie auch befreundet waren. Zuletzt wollte das Mordopfer mit Hilfe eines Headhunters eine Konkurrenzplattform aufbauen. Im Lauf der Ermittlungen stellt sich für die SOKO-Kommissare immer mehr die Frage: Waren drei Geschäftsführerinnen eine zu viel, und haben Jasmin Frank und Gesa Jansen ihre Freundin Luisa Duncker deshalb getötet? Jasmin muss zugeben, dass sie sich von Luisa verraten fühlte. Doch den Mord bestreitet sie. Für Ärger in der Firma sorgt aber auch der Sohn von Gesa. Er ist charmant und erfolgreich, aber auch jähzornig und undiszipliniert. Luisa hat in der Vergangenheit mehrfach seine Arbeitsmoral kritisiert und seinen Verbleib in der Firma zur Diskussion gestellt. Hat Luisas Kritik Gesa provoziert? Oder hat sich Gesas Sohn selbst gegen Luisas Stimmungsmache gewehrt? Da geschieht ein weiterer Mord, der den Kreis der Verdächtigen stark eingrenzt und die SOKO-Ermittler vor die Frage stellt, ob sie es in diesem Fall mit einem oder zwei Mördern zu tun haben.
    Cast
    Diana Staehly, Pierre Besson, Lukas Piloty, Kerstin Landsmann, Tatjana Kästel, Thomas Clemens, Carin C. Tietze
    Regisseur
    Ulrike Hamacher
    Drehbuch
    Arne Laser
    Hintergrundinfos
    Das Team der Sonderkommission ermittelt mit vollem Einsatz und viel Witz zwischen Rotlichtmilieu und kölschem Klüngel. Die Unterwelt der Rheinmetropole hat dabei allerdings nichts zu lachen, denn die erfahrenen Beamten der SOKO kommen jedem Gauner auf die Schliche und klären jeden Mordfall auf.
  15. Leute heute

    Themen: Neues von Diane Kruger: Mit Fatih Akin in Hamburg / Sonja Gerhardt in New York: Emmy-nominiert für 'Ku'damm 56'

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
  16. hallo deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevard- und Schlagzeilenmagazin berichtet unterhaltsam und informativ über Menschen und ihre Geschichten in den Bundesländern und über das Leben von Prominenten in Deutschland.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  17. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  18. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  19. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  20. Die Küchenschlacht

    Johann Lafer sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  21. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  22. ZDF-Mittagsmagazin

    Mit heute Xpress

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Mittagsmagazin' berichtet von den aktuellen Geschehnissen des Tages und liefert Hintergründe zu den grossen Themen der Zeit. Dazu gibt es das Wetter, den Sport und Gesprächsgäste sowie Reportagen und Beiträge aus aller Welt.
  23. drehscheibe

    Themen: Zuzugsstopp für Flüchtlinge: Salzgitter fühlt sich überfordert / Kopierte Medikamente: Was taugen sogenannte Generika? / Expedition Amerang: Neues Glück auf altem Bauernhof

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  24. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  25. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Streitereien ums Erbe vermeiden – Wie setzt man ein Testament auf? / Azaleen winterfit machen – Tipps von Garten-Experte Elmar Mai / Mini-Häuser für Obdachlose – Ein Fotograf baut Unterkünfte | Gäste: Max Raabe (Sänger)

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  26. ZDF-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Morgenmagazin' – der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informiert die 'heute Xpress' aus Mainz. Hinzu kommen Service-Beiträge mit Verbrauchertipps. Im 'Moma-Café' treten Musiker live vor Publikum auf.
  27. hallo deutschland

    Themen: Prozess um Mord an junger Mutter: Urteil gegen früheren Freund erwartet / Früherer Sektenführer Manson ist tot: Mehrfachmörder stirbt mit 83 Jahren / Deutscher Küchenchef in London: In der Küche mit Holger Jackisch

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevard- und Schlagzeilenmagazin berichtet unterhaltsam und informativ über Menschen und ihre Geschichten in den Bundesländern und über das Leben von Prominenten in Deutschland.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  28. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  29. Der Kommissar und das Kind

    Kategorie
    TV-Thriller
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die zweijährige Paulina liegt plötzlich nicht mehr in ihrem Bettchen, und alles deutet auf eine Entführung hin. Doch der Entführer meldet sich nicht. Nur eine Puppe hat er der Mutter hinterlassen. Und für Hauptkommissar Martin Brühl beginnt ein schlafloser Albtraum, den er bereits Jahre zuvor durchleben musste. Ein Villenwohnviertel am bewaldeten Rand von Berlin: Eingemummelte Kinder und Eltern ziehen singend mit ihren Laternen durch den eiskalten Novemberabend. Der neunjährige Janosch aus der Nachbarschaft kennt alle und jeden – bis auf die junge, leicht seltsame Frau, die etwas abseits vom Gedränge einen Buggy schiebt. Das dick eingepackte Kind darin hat die Mütze über die Augen gezogen. Als Janosch die Mütze lupft, ist er irritiert: Das Kind ist eine Puppe! Als Janosch längst schläft und die Laternen in den Vorgärten liegen, sitzen die Fernsehmoderatorin Caroline Schäfer und ihr Mann Till mit Gästen beim Abendessen in ihrer Villa am See. Für Caroline der erste 'Abend mit Freunden' seit der Geburt ihrer Tochter Paulina vor knapp zwei Jahren. Erst seit Kurzem schläft Paulina durch, endlich. Als Caroline mit ihren Freundinnen ins Kinderzimmer schleicht, um einen Blick auf das 'schlafende Engelchen' zu werfen, ist das Kinderbett leer. Statt Paulina liegt eine fremde Puppe im Bett. Die umliegenden Strassen und Waldstücke werden in dieser Nacht durchkämmt, Polizeiboote und Taucher suchen die dunklen Gewässer um das Ufergrundstück der Schäfers ab. Routine – denn es scheint ausgeschlossen, dass Paulina mit knapp zwei Jahren das Bettchen selbst verlassen hat. LKA-Psychologin Susanne Koch sieht die berufliche und private Überlastung der prominenten Fernsehmoderatorin als möglichen Hintergrund für die Entführung. Gibt es doch einige, die Caroline für eine schlechte Mutter halten, möglicherweise auch ihr Mann Till. Der leitende Ermittler Martin Brühl glaubt eher daran, dass das Promikind gekidnappt wurde, und erwartet eine Lösegeldforderung. Er sieht Parallelen zum Entführungsfall Michel vor zwei Jahren, bei dem ebenfalls ein Kind aus dem Bett verschwand. Zwischen dem hochsensiblen Martin und der pragmatischen Susanne – privat sind beide schon länger liiert – entwickelt sich ein latenter Wettstreit, zumal Martin argwöhnt, dass Susanne nicht nur auf den Fall, sondern auch auf ihn 'angesetzt' ist. Seit dem Fall Michel leidet Martin unter massiven Schlafproblemen und Schuldkomplexen. Das Kind der Michels wurde bis heute nicht gefunden. Susanne weiss als Einzige, dass Martin regelmässig starke Psychopharmaka schluckt. Ist es zu riskant, diesen labilen Ermittler auf einen ähnlichen Fall zu setzen? Tatsächlich geht später als erwartet eine Lösegeldforderung ein. Für Martin spricht einiges dafür, dass es sich um denselben Kidnapper handelt, der vor zwei Jahren das Kind der Michels aus dem Bett entführte. Und Martin begeht zu Susannes Entsetzen denselben Fehler wie damals: Er verspricht der Mutter, ihr Kind wiederzubringen. Martin, der nun schlaflos und mit Albvisionen von Spur zu Spur, von Widerspruch zu Widerspruch hetzt, droht sich endgültig in dem Fall zu verlieren. Als dann mit dem neunjährigen Nachbarsjungen Janosch ein weiteres Kind spurlos verschwindet, scheint die Situation auf eine Katastrophe zuzusteuern.
    Cast
    Anja Kling, Magnus Krepper, Silke Bodenbender, Roeland Wiesnekker, Meike Droste, Dario Prodoehl, Marc Ben Puch
    Regisseur
    Andreas Senn
    Drehbuch
    Christoph Darnstädt, Annette Simon
  30. WISO

    Themen: WISO-Tipp: Sein Testament aufsetzen – So geht es richtig / Strom vom Discounter – Was bieten Aldi und Lidl? / KfZ-Werkstätten im Test – Mängel beim Wintercheck / Flohmarkt-Apps – Speicher und Keller versilbern

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    WISO-Tipp: Sein Testament aufsetzen So geht es richtig Nicht selten kommt es nach dem Tod eines Angehörigen zum erbitterten Streit ums Erbe in der Familie. Gibt es kein Testament, greift in der Regel die gesetzliche Erbfolge: Ein Ehepartner erhält die Hälfte des Vermögens, der Rest wird unter den Kindern gleichberechtigt aufgeteilt. Doch mittlerweile sind Familienstrukturen komplexer und nicht immer eindeutig. Wer sichergehen möchte, dass das Erbe in die richtigen Hände fällt, sollte frühzeitig ein Testament aufsetzen. Doch worauf muss man dabei achten? Braucht man dafür einen Notar? Wo sollte man das Testament hinterlegen?
  31. SOKO München

    Der Querulant

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Auf dem Grillplatz des Dorfes Wolfkirchen wird Ludger Freimuth von seinem Mann Paul Spor tot aufgefunden. Doc Weissenböck stellt fest, dass er erschlagen wurde. Die Kommissare ermitteln, dass Freimuth gegen die fröhlichen Griller mit rabiaten Mitteln vorgegangen ist: Mit überall installierten Kameras hat er ihr Kommen und Gehen aufgezeichnet, und mit Vuvuzelas hat er ihre Musikbeschallung torpediert. Ausserdem hat er minutiös Akten angelegt zu jedem einzelnen Gast des Grillplatzes. Ins Visier der Kommissare geraten sowohl die Bürgermeisterin des Dorfes, Veronika Vogler, die gegen Freimuths und Spors Protest den Grillplatz genehmigt hat, als auch der Metzger Josef Birnbacher, der in der Nacht, in der Freimuth getötet wurde, ein lautes Fest auf dem Grillplatz veranstaltet hat. Ausserdem beobachten die Kommissare, dass sich die Friseurin Anneliese Schulz dem Witwer gegenüber seltsam verhält. Der Sohn der Bürgermeisterin wiederum, Max Vogler, bewundert Freimuths und Spors Lebensstil und verteidigt ihn gegenüber den Dorfbewohnern. Die SOKO tappt lange im Dunkeln.
    Cast
    Gerd Silberbauer, Bianca Hein, Joscha Kiefer, Amanda Da Gloria, Christofer v. Beau, Florian Odendahl, Stefan Hunstein
    Regisseur
    Till Müller-Edenborn
    Drehbuch
    Renate Martin
  32. Leute heute

    Themen: Porträt Gal Gadot: Die Wonder Woman aus Israel / Prinz Charles in der Karibik: Besichtigung der Hurrikan-Schäden / Die Queen feiert Hochzeitstag: 70 Jahre Ehe mit Prinz Philip

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
  33. hallo deutschland

    Themen: Sanitäter auf dem Rummelplatz: Einsatz auf Hamburger Winterdom

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevard- und Schlagzeilenmagazin berichtet unterhaltsam und informativ über Menschen und ihre Geschichten in den Bundesländern und über das Leben von Prominenten in Deutschland.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  34. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  35. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  36. Bares für Rares

    Die Trödel-Show

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  37. Die Küchenschlacht

    Johann Lafer sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  38. ZDF-Mittagsmagazin

    Mit heute Xpress | Themen: Politiker ringen um Jamaika-Koalition – Durchbruch oder Scheitern? / Die Franco-Diktatur in Spanien – Aktivisten fordern Aufarbeitung / 70. Hochzeitstag der Queen – Feier diesmal ganz privat / Susanne Fröhlich – Mit neuem Buch:

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Mittagsmagazin' berichtet von den aktuellen Geschehnissen des Tages und liefert Hintergründe zu den grossen Themen der Zeit. Dazu gibt es das Wetter, den Sport und Gesprächsgäste sowie Reportagen und Beiträge aus aller Welt.
  39. drehscheibe

    Themen: Schlaf-Mythen: Warum der Schlaf nicht klappt / Tätowierer und Maler Guil Zekri: Liebe zum Barock / Expedition Hamburg: Liebe zur Antarktis wurde zum Beruf

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  40. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.