search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 220 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Frontal 21

    Themen: Mieter ohne Schutz – Die wirkungslose Mietpreisbremse / Zu wenig Kreisssäle für Schwangere – Irrfahrt zur Entbindung / Machtlose Verbraucher vor Gericht – Allein gegen Konzerne / Flüchtlinge auf Wohnungssuche – Die miesen Geschäfte einiger Makler

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsinfos
    Mischcode Politik/Gesellschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mieter ohne Schutz Die wirkungslose Mietpreisbremse Normalverdiener finden in vielen Städten und Gemeinden keine Mietwohnung mehr, die sie sich leisten könnten. Denn auch ausserhalb von Grossstädten und Ballungsräumen wird bezahlbarer Wohnraum immer knapper. Die Mieten steigen und steigen, weil schon seit vielen Jahren die Nachfrage über dem Angebot liegt. Bis genügend Wohnraum geschaffen ist, werden noch Jahre vergehen. Mit Einführung der Mietpreisbremse wollte die Bundesregierung die schlimmsten Folgen des knappen Wohnraums mildern. Doch das Gesetz, das am 1. Juni 2015 in Kraft getreten ist, hat bislang nichts gebracht. Zu hoch sind die Hürden für die Mieter, um zu ihrem Recht zu kommen, kritisieren Mieterschützer. 'Frontal 21' berichtet über den alltäglichen Rechtsbruch mit teuren Mieten und zeigt, was Betroffene dagegen tun können. Zu wenig Kreisssäle für Schwangere Irrfahrt zur Entbindung Deutschland erlebt derzeit den grössten Babyboom seit über zehn Jahren. Damit hatte wohl keiner gerechnet. Denn es mangelt an Krankenhäusern, in denen die Babys zur Welt kommen können. Die Zahl der Kliniken mit Geburtshilfeabteilungen schrumpft seit Jahren: Seit 2004 wurden bundesweit rund 250 Geburtsabteilungen geschlossen. 'Frontal 21' berichtet über volle Kreisssäle, die wegen Überlastung schliessen müssen, Ärzte und Hebammen, die deswegen Angst haben, Fehler zu machen sowie über Frauen und Babys, die in lebensbedrohliche Situationen kommen. Machtlose Verbraucher vor Gericht Allein gegen Konzerne Verbraucherzentralen gehen bei rechtswidrigem Verhalten oft erfolgreich vor Gericht gegen Unternehmen vor. Doch viele Verbraucher haben davon nichts. Denn diese Klagen sind in der Regel nur auf Unterlassung ausgerichtet. Wenn es aber um die Rückzahlung der rechtswidrig erworbenen Gewinne an die Kunden geht, sind die Verbraucherschützer ohnmächtig. Das Bundesjustizministerium wollte das ändern, und zwar mit der Einführung einer Musterfeststellungsklage. Danach sollen sich Betroffene bei einer Klage der Verbraucherzentrale kostenlos in ein Register eintragen lassen können. Die Urteile wären dann auch für die Verbraucher wirksam. Probleme wie etwa Verjährung oder Kostenrisiko bei gerichtlichen Niederlagen könnten so gelöst werden. Doch die Musterfeststellungsklage kommt vorerst nicht. 'Frontal 21' liegen Dokumente vor, die zeigen, wie die CDU/CSU das Gesetzesvorhaben blockiert und verzögert hat. Beim Verbraucherschutz gilt in Deutschland daher weiter: David gegen Goliath. Flüchtlinge auf Wohnungssuche Die miesen Geschäfte einiger Makler Insbesondere für geflüchtete Menschen ist es nicht leicht, in Deutschland eine Wohnung zu finden. In ihrer Not können sie zudem Opfer von kriminellen Geschäften werden. In Berlin etwa fiel offenbar eine ganze Gruppe von Flüchtlingen auf einen Mann herein, der sich als Makler ausgab. Er zeigte ihnen Wohnungen, forderte vorab eine Art Kaution in bar. Wochenlang soll er sie hingehalten haben, aber die versprochenen Wohnungen erhielten die Flüchtlinge nicht. Das LKA Berlin ermittelt nun wegen Wohnungsvermittlungsbetruges. Laut Oliver Klau, Dezernatsleiter für Betrug, gehen jeden Monat allein in der Hauptstadt Anzeigen im zweistelligen Bereich ein. Doch das sind nur die offiziellen Zahlen. 'Ich gehe fest davon aus, dass wir hier eine relativ hohe Dunkelziffer haben', so Klau, da die Anzeigebereitschaft bei den Geflüchteten häufig relativ niedrig sei. Doch diese betrügerischen Geschäfte gibt nicht nur in Städten wie Berlin, sondern auch auf dem Land. Das erlebt auch der Flüchtlingskoordinator Joel Zombou im Kreis Unna. Manchmal würden Flüchtlinge in der Hoffnung auf eine Wohnung zahlen und bekämen dann aber ungültige Mietverträge, berichtet Zombou. 'Frontal 21' über betrügerische Geschäfte mit Flüchtlingen auf der Wohnungssuche.
    Hintergrundinfos
    Das Format berichtet über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen. Über die Reaktionen der Beteiligten zu den gesendeten Berichte berichtet das Reporter-Team in der Rubrik 'nachgehakt'. In 'Um Antwort wird gebeten' schreiben die Autoren einen fiktiven, kritisch-kommentierenden Brief an führende Politiker, Manager und andere Entscheider des Landes.
  2. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  3. Rettung in letzter Sekunde

    Titus' gefährliche Mission

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    gesellschaftliche Problematik/Soziale Brennpunkte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    '37°' begleitet Titus, 26, aus Berlin, auf seiner ersten Mission an Bord eines Schiffes, das im Mittelmeer vor der Küste Libyens Flüchtlinge an Bord nimmt, die in Seenot geraten sind. Mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit setzen er und die Schiffsmannschaft sich einer Extremsituation aus: Hohe See, menschliches Leid und Tod erwarten sie im Mittelmeer. Der Grund für ihr Handeln: Sie wollen nicht länger tatenlos zusehen. Titus wird als Schiffskoordinator zum ersten Mal eine Tour mitfahren. Mit neun anderen jungen Menschen gehört er zum Kernteam der Nichtregierungsorganisation 'Jugend Rettet', die nach dem Unglück vor Lampedusa (2013) gegründet wurde. Ebenso wie andere Organisationen will er mit einem Schiff die Küste vor Libyen patrouillieren und Flüchtlinge aufnehmen, die von Schleusern in primitive Schlauchboote gesetzt werden. Nach der Rettung sollen die Flüchtlinge an die Schiffe der EU übergeben werden. Das Rettungsschiff 'Iuventa' machte am Ostermontag 2017 Schlagzeilen. Da hatte die Organisation mitgeteilt, dass das Schiff mit 400 aus dem Mittelmeer geretteten Flüchtlingen überladen gewesen sei. Hilfe blieb aus, man musste das Notsignal 'Mayday' an die zuständige Seenotrettungsstelle MRCC in Rom senden. Die Hilfe kam gerade rechtzeitig, aber eine vergleichbare Notsituation hatte es zuvor noch nie gegeben. Die Aktionen solcher Nichtregierungsorganisationen auf See stehen auch in der Kritik. Sie seien dafür verantwortlich, dass noch mehr Menschen versuchen, über das Mittelmeer von Afrika nach Europa zu flüchten. Titus will das nicht gelten lassen: 'Das Geschäft der Schlepper schickt Tag für Tag etliche Menschen in den sicheren Tod. Die ganze Welt weiss davon und sieht zu. Ich kann nicht nur auf dem Sofa sitzen und entsetzt sein, ich möchte etwas tun.' Titus' Eltern haben damit gerechnet, dass er irgendwann mit an Bord gehen wird. 'Er hat zwar immer gesagt, dass er sich vor allem im Organisationsteam engagieren möchte, aber er ist sehr sozial', so der Vater Josef (61). 'Ich habe meine Kinder christlich erzogen, und von daher kann ich verstehen, dass Titus nicht zugucken kann, wenn hilflose Menschen ertrinken', sagt Mutter Cordula (63). In ihrem Bekanntenkreis stösst Titus' Engagement nicht bei allen auf Anerkennung. 'Wir sind aber sehr stolz auf unseren Sohn', so der Vater. Doch beide machen sich auch grosse Sorgen, 'vor allem vor Entführungen und Übergriffen auf See, wie es manche Schiffe schon erlebt haben', bekennt die Mutter. '37°' begleitet junge Menschen, die bereit sind, ihr Leben für die Rettung von Flüchtlingen aufs Spiel zu setzen. Was erwartet sie an Bord? Wie werden sie die traumatischen Erlebnisse verarbeiten? Und was sagen Familie und Freunde zu diesem Engagement?
  4. Leschs Kosmos

    Themen: Die neue Revolution – Die Welt von morgen

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Naturwissenschaften
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mikrochips im Kopf, Roboterbauteile im Körper, neue Organe per 3D-Drucker und Sex-Roboter als Partner. Welche Chancen und Risiken birgt die rasante Technologieentwicklung? Die Projekte aus aktuellen Forschungsbereichen lesen sich wie ein Science-Fiction-Roman: Die Vermessung des Menschen ist perfekt, alle Daten erfasst und Gedanken entschlüsselt. Wird der Mensch zum gläsernen Bürger? Ist das der Preis für ein längeres Leben? Zukunftsvision: Jeder Tag beginnt mit Sport und einem Gesundheitscheck. Alle Parameter wie Blutwerte, Herz-Kreislauf-Daten, Kalorienzufuhr und -verbrauch werden ganz genau kontrolliert. Mit Hilfe der neuen Bildgebungsverfahren kann jede noch so kleine unerwünschte Veränderung im Körper entdeckt und direkt ausgeschaltet werden. Der Mensch optimiert sich durch immer perfektere Technik. Mithilfe von Exoskeletten, äusseren roboterähnlichen Stützkonstruktionen, kann der Mensch der Zukunft 50 Kilometer mit 100 Kilogramm Gepäck laufen, ohne dabei müde zu werden. Die Möglichkeiten einzugreifen, machen auch nicht vor dem Gehirn halt. Werden in Zukunft gesunden Menschen elektronische Chips in den Kopf implantiert, um sie leistungsfähiger zu machen? Harald Lesch zeigt, welche Techniken zur Optimierung des Menschen es schon gibt, welche Entwicklungen sich abzeichnen und was die umfassende Diagnose, das Sammeln von Daten über jedes Individuum, bedeuten. Müssen in Zukunft alle ihren Körper optimieren, um wachsenden Ansprüchen gerecht zu werden? Besiegelt die Technik der Zukunft das Ende der menschlichen Individualität? Eine Auseinandersetzung mit Fluch und Segen des technischen Fortschritts.
  5. Markus Lanz

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Markus Lanz spricht in seiner Talkshow mit seinen Gästen über aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen – unterhaltend und journalistisch hintergründig.
    Hintergrundinfos
    Im Gegensatz zu den meisten Talkshows steht die jeweilige Sendung nicht unter einem Thema. Vielmehr wird meistens einzeln mit jedem Gast ein aktuelles Thema besprochen, in welches der Gast entweder selbst involviert ist oder er als Experte bestimmte Sachkunde aufweist.
  6. heute+

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  7. Neu im Kino

    Themen: Overdrive von Antonio Negret

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Film, Kino, Video
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Zwei amerikanische (Halb-)Brüder, die sich in Frankreich auf den Diebstahl besonders edler Autos spezialisiert haben, kommen in Marseille versehentlich einem Gross-Gangster in die Quere. Dass der Mann jeden Sinn für Humor verliert, sobald sich jemand an einem seiner legendären Autos zu vergreifen wagt, kostet die beiden Brüder fast das Leben. Doch sie ködern den Autofreak mit einem Angebot, das er nicht ablehnen kann: dem Diebstahl einer Rarität.
  8. Der Knochenjäger The Bone Collector

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    USA/CDN
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Ein querschnittsgelähmter Forensiker und eine junge Streifenpolizistin versuchen gemeinsam, einen Mord aufzuklären, bei dem der Täter absichtlich Spuren hinterlassen hat. Schon bald wird dem Ermittlerduo klar, dass sie es mit einem perfiden Serienkiller zu tun haben. Es beginnt ein Katz-und Maus-Spiel zwischen dem Täter und den Jägern, die schliesslich um ihr eigenes Leben fürchten müssen. Raffiniertes Spannungskino mit US-Stars. Einst war er der beste Experte für Spurensicherung beim New Yorker Morddezernat, und nun plagen ihn Suizidgedanken: Nach einem Arbeitsunfall ist Lincoln Rhyme (Denzel Washington) querschnittsgelähmt, lediglich seinen Kopf und seinen linken Zeigefinger kann er noch bewegen. Erst als seine Ex-Kollegen ihn um Hilfe bei der Jagd auf einen mysteriösen Killer bitten, schöpft er neuen Lebensmut. In einem Bahntunnel wurde ein bestialischer Mord verübt, bei dem der Täter anscheinend bewusst diverse Spuren und Hinweise hinterlassen hat. Diese wurden von der Streifenpolizistin Amelia Donaghy (Angelina Jolie) entdeckt, die den Tatort in vorbildlicher Weise gesichert hat. Da er von ihrer Art und ihrer Auffassungsgabe beeindruckt ist, besteht Rhyme darauf, den Fall mit der Unterstützung der jungen Frau zu analysieren. Gemeinsam macht sich das ungleiche Duo an die Recherchen, und schon bald ereignet sich ein weiterer Mord. Da erneut Spuren gefunden werden, die der Verbrecher absichtlich gelegt haben muss, spricht alles dafür, dass es sich um einen Serientäter handelt. Der Beginn eines perfiden Katz-und-Maus-Spiels, bei dem der Killer den Ermittlern stets einen Schritt voraus zu sein scheint. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman, der in Deutschland zunächst als 'Die Assistentin' veröffentlicht wurde, später übernahm man jedoch den Titel der Verfilmung. Der auf Thriller spezialisierte US-amerikanische Autor Jeffery Deaver präsentierte mit diesem Buch 1997 zum ersten Mal die Figur des Lincoln Rhyme, die bis heute in zehn weiteren Romanen als Protagonist fungierte. Neben den beiden Oscar-Gewinnern Denzel Washington und Angelina Jolie, die gewohnt souveräne Leistungen abliefern, können auch die Nebendarsteller in 'Der Knochenjäger' restlos überzeugen – allen voran Queen Latifah als Pflegerin Thelma. Das 1970 als Dana Elaine Owens geborene Multitalent startete unter seinem Künstlernamen bereits Ende der 80er eine erfolgreiche Karriere als Musikerin. Nur kurze Zeit später kamen erste Rollen in Filmen und TV-Serien hinzu, von 1999 bis 2001 moderierte Queen Latifah schliesslich eine eigene Talkshow. Bis dato hat die Künstlerin sieben Alben veröffentlicht und in weit über 30 Filmen und zahlreichen TV-Serien mitgespielt. Im Juli kommt ihr neuester Film, 'Girls Trip', in die US-Kinos.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Denzel Washington, Angelina Jolie, Queen Latifah, Michael Rooker, Michael McGlone, Luis Guzmán, Leland Orser
    Regisseur
    Phillip Noyce
    Drehbuch
    Jeremy Iacone
    Hintergrundinfos
    Denzel Washington als gelähmter Kriminalexperte leitet von fern seine Kollegin bei ihren Ermittlungen im Fall eines sadistischen Serienmörders. Düsterer Thriller.
    Kritiken
    Philipp Noyce, der bereits Welthits wie 'Das Kartell' und 'Die Stunde der Patrioten' (beide mit Harrison Ford) inszenierte, schuf diesen Grossstadt-Thriller, in dem 'Oscar'-Preisträger Denzel Washington im Angesicht des eigenen Todes den Wert des Lebens wiederentdeckt. Während Washington eine der besten Leistungen seiner Karriere hinlegte, konnte sich Angelina Jolie mit ihrer Rolle etablieren.
  9. SOKO Köln

    Chancenlos

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Leonie Hanzer, die Leiterin des Grünflächenamtes, wird erdrosselt aufgefunden. Klar scheint zu sein, dass sie aus Rache sterben musste. Doch wer wollte sich rächen und warum? Schnell gerät ihr gewaltbereiter Mitarbeiter Thomas Löb ins Visier der Ermittlungen. Sein auffälliges Verhalten sowie das offenbar angespannte Verhältnis zum Mordopfer unterstützen den Verdacht. Aber Leonie Hanzer hatte sich mehr als nur einen Feind gemacht. Der Landschaftsarchitekt Thomas Löb wurde von seiner Chefin nach allen Regeln der Kunst gemobbt, woran letztlich Löbs Ehe zerbrochen ist. Auch in Leonies Ehe schien es nicht zum Besten zu stehen. Als sich herausstellt, dass Leonie eine Affäre mit Thomas Löb hatte, gerät ihr Mann Klaus unter Mordverdacht. Eine andere Spur führt zu Traude Brosch, einer alten Dame, die in einer ausgebauten Schrebergartenlaube lebt. Leonie Hanzer wollte die Laube räumen lassen, weswegen Traude sie tätlich angegriffen hat. Ralf Tecklenburg, der Nachfolger von Leonie Hanzer, hatte ebenfalls ein Mordmotiv. Leonie hatte entdeckt, dass es in seinem Bereich zu finanziellen Unregelmässigkeiten kam. Ein von der SOKO lange unbeachtetes Indiz führt schliesslich zur Klärung des Verbrechens.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Christina Plate, Pierre Besson, Lukas Piloty, Kerstin Landsmann, Anne Schäfer, Thomas Clemens, Peter Jordan
    Regisseur
    Florian Schott
    Drehbuch
    Stephan Wuschansky
    Hintergrundinfos
    Das Team der Sonderkommission ermittelt mit vollem Einsatz und viel Witz zwischen Rotlichtmilieu und kölschem Klüngel. Die Unterwelt der Rheinmetropole hat dabei allerdings nichts zu lachen, denn die erfahrenen Beamten der SOKO kommen jedem Gauner auf die Schliche und klären jeden Mordfall auf.
  10. Frontal 21

    Themen: Mieter ohne Schutz – Die wirkungslose Mietpreisbremse / Zu wenig Kreisssäle für Schwangere – Irrfahrt zur Entbindung / Machtlose Verbraucher vor Gericht – Allein gegen Konzerne / Flüchtlinge auf Wohnungssuche – Die miesen Geschäfte einiger Makler

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsinfos
    Mischcode Politik/Gesellschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mieter ohne Schutz Die wirkungslose Mietpreisbremse Normalverdiener finden in vielen Städten und Gemeinden keine Mietwohnung mehr, die sie sich leisten könnten. Denn auch ausserhalb von Grossstädten und Ballungsräumen wird bezahlbarer Wohnraum immer knapper. Die Mieten steigen und steigen, weil schon seit vielen Jahren die Nachfrage über dem Angebot liegt. Bis genügend Wohnraum geschaffen ist, werden noch Jahre vergehen. Mit Einführung der Mietpreisbremse wollte die Bundesregierung die schlimmsten Folgen des knappen Wohnraums mildern. Doch das Gesetz, das am 1. Juni 2015 in Kraft getreten ist, hat bislang nichts gebracht. Zu hoch sind die Hürden für die Mieter, um zu ihrem Recht zu kommen, kritisieren Mieterschützer. 'Frontal 21' berichtet über den alltäglichen Rechtsbruch mit teuren Mieten und zeigt, was Betroffene dagegen tun können. Zu wenig Kreisssäle für Schwangere Irrfahrt zur Entbindung Deutschland erlebt derzeit den grössten Babyboom seit über zehn Jahren. Damit hatte wohl keiner gerechnet. Denn es mangelt an Krankenhäusern, in denen die Babys zur Welt kommen können. Die Zahl der Kliniken mit Geburtshilfeabteilungen schrumpft seit Jahren: Seit 2004 wurden bundesweit rund 250 Geburtsabteilungen geschlossen. 'Frontal 21' berichtet über volle Kreisssäle, die wegen Überlastung schliessen müssen, Ärzte und Hebammen, die deswegen Angst haben, Fehler zu machen sowie über Frauen und Babys, die in lebensbedrohliche Situationen kommen. Machtlose Verbraucher vor Gericht Allein gegen Konzerne Verbraucherzentralen gehen bei rechtswidrigem Verhalten oft erfolgreich vor Gericht gegen Unternehmen vor. Doch viele Verbraucher haben davon nichts. Denn diese Klagen sind in der Regel nur auf Unterlassung ausgerichtet. Wenn es aber um die Rückzahlung der rechtswidrig erworbenen Gewinne an die Kunden geht, sind die Verbraucherschützer ohnmächtig. Das Bundesjustizministerium wollte das ändern, und zwar mit der Einführung einer Musterfeststellungsklage. Danach sollen sich Betroffene bei einer Klage der Verbraucherzentrale kostenlos in ein Register eintragen lassen können. Die Urteile wären dann auch für die Verbraucher wirksam. Probleme wie etwa Verjährung oder Kostenrisiko bei gerichtlichen Niederlagen könnten so gelöst werden. Doch die Musterfeststellungsklage kommt vorerst nicht. 'Frontal 21' liegen Dokumente vor, die zeigen, wie die CDU/CSU das Gesetzesvorhaben blockiert und verzögert hat. Beim Verbraucherschutz gilt in Deutschland daher weiter: David gegen Goliath. Flüchtlinge auf Wohnungssuche Die miesen Geschäfte einiger Makler Insbesondere für geflüchtete Menschen ist es nicht leicht, in Deutschland eine Wohnung zu finden. In ihrer Not können sie zudem Opfer von kriminellen Geschäften werden. In Berlin etwa fiel offenbar eine ganze Gruppe von Flüchtlingen auf einen Mann herein, der sich als Makler ausgab. Er zeigte ihnen Wohnungen, forderte vorab eine Art Kaution in bar. Wochenlang soll er sie hingehalten haben, aber die versprochenen Wohnungen erhielten die Flüchtlinge nicht. Das LKA Berlin ermittelt nun wegen Wohnungsvermittlungsbetruges. Laut Oliver Klau, Dezernatsleiter für Betrug, gehen jeden Monat allein in der Hauptstadt Anzeigen im zweistelligen Bereich ein. Doch das sind nur die offiziellen Zahlen. 'Ich gehe fest davon aus, dass wir hier eine relativ hohe Dunkelziffer haben', so Klau, da die Anzeigebereitschaft bei den Geflüchteten häufig relativ niedrig sei. Doch diese betrügerischen Geschäfte gibt nicht nur in Städten wie Berlin, sondern auch auf dem Land. Das erlebt auch der Flüchtlingskoordinator Joel Zombou im Kreis Unna. Manchmal würden Flüchtlinge in der Hoffnung auf eine Wohnung zahlen und bekämen dann aber ungültige Mietverträge, berichtet Zombou. 'Frontal 21' über betrügerische Geschäfte mit Flüchtlingen auf der Wohnungssuche.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das Format berichtet über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen. Über die Reaktionen der Beteiligten zu den gesendeten Berichte berichtet das Reporter-Team in der Rubrik 'nachgehakt'. In 'Um Antwort wird gebeten' schreiben die Autoren einen fiktiven, kritisch-kommentierenden Brief an führende Politiker, Manager und andere Entscheider des Landes.
  11. Die Rosenheim-Cops

    Im Auftrag seiner Majestät

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Nachdem einige Studenten verbotenerweise auf der Insel Herrenchiemsee campiert haben, ist am nächsten Morgen ein Mädchen verschwunden. Korbinian und Ulrich sollen nun ermitteln. Obwohl die Suche nach Vermissten nicht zum Aufgabenbereich der Cops zählt, beginnen die Ermittlungen. Die Kommissare verdächtigen zunächst die Studenten Philipp und Gregor, die ganz offensichtlich nicht die Wahrheit sagen. Kommt Eifersucht als Motiv in Frage? Doch dann tauchen geheimnisvolle Erpresser-Briefe auf, in denen ein Verrückter droht, es werde etwas Schreckliches passieren, wenn die Touristen nicht von der Insel verschwinden. Um keinen Presse-Wirbel zu verursachen, ermitteln die Cops nun tatsächlich 'undercover'.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Joseph Hannesschläger, Markus Böker, Karin Thaler, Marisa Burger, Max Müller, Thomas Stielner, Gerd Lohmeyer
    Regisseur
    Uli Möller
    Drehbuch
    Gerhard Ammelburger
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  12. hallo deutschland

    Themen: Auswanderer in Seoul (2): Michi managt eine Bar und Drillinge

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  13. ARD-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
  14. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  15. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Ärger mit Air Berlin – Wie Kunden an der Fluglinie leiden / Grill richtig anzünden – Wir haben vier Methoden getestet / OP bei Übergewicht – Was bringt eine Magenverkleinerung? | Gäste: Michael Steinbrecher (Journalist und Moderator)

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  16. Notruf Hafenkante

    Boje unter Verdacht

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Boje ist seit Tagen schlecht gelaunt, und das Verhältnis zu seinem verletzt im Elbkrankenhaus liegenden Vater Hubert ist mehr als angespannt. Zudem muss er sich mit einem unangenehmen Vorwurf auseinandersetzen: Zwei Jugendliche behaupten, von einem Polizisten, der Boje zum Verwechseln ähnlich gesehen habe, brutal zusammengeschlagen worden zu sein. Hat Boje sich nicht mehr im Griff? Ist er noch in der Lage, seinen Job auszuüben? Im Team macht man sich echte Sorgen um den mürrischen Kollegen. Boje fühlt sich zu Unrecht verdächtigt und nimmt erst einmal Urlaub. Doch er hat nicht vor, die Anschuldigung auf sich sitzen zu lassen und ermittelt auf eigene Faust weiter. Mit dem festen Vorsatz, Licht ins Dunkel zu bringen, beginnen auch Nils, Melanie und Franzi mit ihren Ermittlungen. Bald stellen sie fest, dass schon länger ein mysteriöser Gesetzeswächter in ihrem Revier für 'Ordnung' sorgt. Steckt etwa Boje dahinter? Auch in der Notaufnahme des Elbkrankenhauses passieren derweil merkwürdige Dinge: Die Mutter von Oberärztin Dietrich ist mit ihrem Hund Moonshine aufgetaucht und fordert von ihrer Tochter, ihn auf der Stelle zu behandeln.
    Episodenummer
    12
    Cast
    Thomas Scharff, Marie-Lou Sellem, Sanna Englund, Frank Vockroth, Rhea Harder-Vennewald, Peer Jäger, Fabian Harloff
    Regisseur
    Bodo Schwarz
    Drehbuch
    Astrid Ströher
    Hintergrundinfos
    In der Serie wird der Alltag der Beamten des PK 21 in Hamburg gezeigt. Die Polizisten arbeiten bei ihren Einsätzen Hand in Hand mit den Ärzten des 'Elbkrankenhauses'.
  17. SOKO Stuttgart Soko Stuttgart

    Harte Mädchen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Eine sichtlich verwirrte junge Frau bricht vor den Augen von Kriminaldirektor Kaiser auf der Wache zusammen. Die Frau stirbt trotz der Wiederbelebungsversuche an schweren Hirnblutungen. Laut Prof. Wolter wurden diese durch einen Schlag auf den Hinterkopf hervorgerufen. Bei der Toten handelt es sich um die angehende Profi-Kickboxerin Larissa Zenko. Das SOKO-Team stellt sich nun die Frage, wen das Opfer auf dem Präsidium anzeigen wollte. In ihrem Kickboxstudio, das sie mit ihrem Mann Bernd Zenko betrieb, trainierte das Opfer verhaltensauffällige Mädchen. Als die Kommissare die Schützlinge vom Tod ihrer Trainerin unterrichten, sind alle erschüttert und behaupten, von nichts zu wissen. Bei der Befragung von Bernd Zenko gibt sich dieser verschlossen. Vor allem als die Kommissare ihn mit ihrem Wissen konfrontieren, dass seine Frau nach Hamburg gehen wollte, um dort eine Profikarriere zu starten. Kam es darüber zum Streit? Doch als im Mülleimer des Studios Verbandszeug und rosa Haarsträhnen gefunden werden, fällt der Verdacht auf eines der Mädchen, Josie Weber. Martina Seiffert und Selma Kirsch fahren zu ihr nach Hause, um sie zu befragen. Armin Weber, Josies alkoholkranker Vater, wirft die Ermittlerinnen jedoch aus seiner Wohnung. Rico Sander hat unterdessen herausgefunden, dass Larissa Zenko am Vorabend einen Notruf abgegeben hatte, ohne jedoch ihren Namen zu nennen. Das Opfer der Gewalttat, Christoph Bölke, ein kleiner Drogendealer, rückt nun in den Fokus der Ermittler. Laut seiner Aussage wurde er von einem Hünen zusammengeschlagen, den er nicht erkannt hat. Den Kommissaren bleiben Zweifel. Im Kickboxstudio treffen Jo Stoll und Selma Kirsch auf Evelin Markowicz, ebenfalls eine Schülerin des Opfers. Als Selma Kirsch Blut an Evelins Schuh entdeckt, gerät diese in Erklärungsnot. Unter dringendem Tatverdacht nehmen die Kommissare Evelin mit auf das Präsidium. Doch dann gerät Josies Vater unter Verdacht. Kurz vor ihrem Tod hatte Larissa einen handfesten Streit mit Herrn Weber. Die Ermittler vermuten, dass er eine Beziehung mit dem Opfer hatte. Von wem stammen sonst die Schokoladenherzen, die Larissa vor ihrem Tod zugesteckt wurden?
    Cast
    Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath, Benjamin Strecker, Yve Burbach, Karl Kranzkowski, Mike Zaka Sommerfeldt, Eva Maria Bayerwaltes
    Regisseur
    Rainer Matsutani
    Drehbuch
    Claudia Römer
    Hintergrundinfos
    Jeder im Team der SOKO verfügt über spezielle Fähigkeiten, die er bei der Aufklärung von Verbrechen in der schwäbischen Metropole einsetzt. Die Stuttgarter Unterwelt hat kaum eine Chance gegen die sieben Ermittler, denen es gelingt, auch die schwierigsten Fälle mit viel Einsatz und Sachverstand aufzuklären.
  18. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  19. drehscheibe

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  20. ARD-Mittagsmagazin

    Mit Tagesschau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
  21. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  22. Die Küchenschlacht

    Alexander Kumptner sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  23. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  24. Bares für Rares

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  25. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  26. Die Rosenheim-Cops

    Tod am dritten Loch

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Privatdetektiv Peter Kuscera wird erschlagen im Golfclub aufgefunden. In den vergangenen Wochen wurden mehrere Wertgegenstände im Golf-Verein gestohlen. Ist der Dieb zum Mörder geworden? Während seiner Arbeit hat der Detektiv herausgefunden, dass der Club-Trainer Andy Teubner vorbestraft ist. Die Indizien belasten Teubner schwer, aber er ist nicht der einzige Verdächtige. Die Golferin Marion Seibold, die Frau des Klinikchefs Dr. Werner Seibold, ist Kleptomanin. Doch – macht sie das auch zur Mörderin?
    Cast
    Joseph Hannesschläger, Markus Böker, Karin Thaler, Marisa Burger, Max Müller, Thomas Stielner, Gerd Lohmeyer
    Regisseur
    Uli Möller
    Drehbuch
    Reinhard Donga
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  27. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  28. hallo deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  29. Leute heute

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
  30. SOKO Wismar

    Dornröschenschlaf

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die Polizistin Anneke van der Meer entdeckt eine leblose Frau am Strassenrand. Sie versucht sie wiederzubeleben vergebens. Die Tote ist die Studentin Leonie Mertens. Sie hat für ihr Studium über die Restaurierung von alten Herrenhäusern in Mecklenburg recherchiert. Die letzte Nacht wollte sie im 'Schlösschen' verbringen. Doch wo ist dieses Schlösschen und ist sie dort ums Leben gekommen? Besitzer des 'Schlösschens' ist Harald Schmitz. Der ehemalige Taxifahrer hat sein ganzes Geld in das verfallene Gebäude gesteckt. Nun braucht er dringend Investoren. Am Abend vor ihrem Tod haben Leonie und Schmitz gestritten. Ging es dabei um Denkmalschutzauflagen, die er umgehen wollte? Ganz in der Nähe gibt es allerdings noch ein Herrenhaus, im dem Leonie geforscht hat. Und die Ermittler stossen bei Adelsfamilie von Gravenitz auf ein pikantes Geheimnis.
    Cast
    Udo Kroschwald, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Mathias Junge, Isabel Berghout, Tina Engel, Jörg Schüttauf
    Regisseur
    Steffi Doehlemann
    Drehbuch
    Anke Klemm
    Hintergrundinfos
    Chef der Sonderkommission im malerischen Wismar ist Jan Reuter. Unterstützt wird er bei der Aufklärung der Delikte in seiner Stadt und im Umland von den Kriminalkommissaren Katrin Börensen und Nils Theede. Ihre Kollegin Leena Virtanen von der finnischen Polizei sorgt für frischen Wind im Team.
  31. Lotto am Mittwoch – Die Gewinnzahlen

    Kategorie
    Lottoziehung
    Produktionsinfos
    land = Deutschland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  32. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  33. Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Wetter
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ob Sonne oder Regen, Sturmböen oder Schnee und Eis. Alles über die aktuelle Wetterlage und die Aussichten für die nächsten Tage.
  34. Die Spezialisten – Im Namen der Opfer

    Totenkopf

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Bei der IEK landet eine Leiche, die einen SS-Totenkopfring am Finger hat. Zudem wurde ein Fahrtenmesser der Hitlerjugend gefunden. Die Spur führt zu den Rechtsextremen der 90er Jahre. Der Tote gehörte in dieser Zeit zu den rechtsradikalen Hausbesetzern in Berlin-Rummelsburg. Nach dem Mord an einem Polizeibeamten tauchte er ab und verschwand im Untergrund. Ins Visier gerät ein Freund und Kollege des ermordeten Polizisten. Dieser versucht seit dieser Zeit geradezu obsessiv, den Mörder zu finden. Doch auch der Sohn des Neonazis kann offenkundig noch keinen Frieden mit der Vergangenheit schliessen.
    Cast
    Valerie Niehaus, David Rott, Katy Karrenbauer, Narges Rashidi, Tobias Licht, Merlin Rose, Peter Trabner
    Regisseur
    Samira Radsi
    Drehbuch
    Carl-Christian Demke, Ralf Kinder
  35. Der Kommissar und das Meer

    In einer dunklen Nacht

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D/S
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Auf die Nerzfarm von Britt und Kent Norén wird ein Brandanschlag verübt, und die wertvollen Nagetiere laufen nun frei auf Gotland herum. Britt und Kent sind sich sicher, dass militante Tierschützer am Werk waren. Kurz darauf wird in das Haus des prominenten Fussballtrainers Björn Widemark eingebrochen. Kommissar Robert Anders und sein Team finden bei der Spurensicherung ein Gewehr mit Blutspuren. Offensichtlich handelt es sich um das Blut des Landwirtes Mats Sjögren, der zuvor von seiner Schwester Karlotta als vermisst gemeldet wurde. Die Polizei geht von Mord aus, aber die Leiche scheint unauffindbar. Kent Norén, der mit dem Toten seit Jahren im Streit lebte, gerät in den Fokus der Ermittlungen. Dann macht Pathologin Ewa eine ungeheure Entdeckung: Das Opfer wurde vor dem Brandanschlag auf die Nerzfarm an die hungrigen Tiere verfüttert. Verzweifelt nimmt Kent sich in der Untersuchungshaft das Leben. Während Kents Selbstmord in der Öffentlichkeit als Geständnis gewertet wird, hält Robert Anders ihn weiterhin für unschuldig. Warum wurde die mutmassliche Mordwaffe im Haus des Fussballtrainers gefunden? Und welche Rolle spielt dabei dessen Frau Maria, die plötzlich behauptet, eine Affäre mit dem Toten gehabt zu haben? Die Polizei stösst auf eine Mauer des Schweigens. Gerade, als Robert das Geflecht von Lügen zu durchschauen beginnt, entführt Karlotta, die Schwester des getöteten Landwirtes, die Kinder von Björn und Maria.
    Cast
    Walter Sittler, Frida Hallgren, Andy Gätjen, Anna Björk, Dag Malmberg, Tobias Zilliacus, Tobias Hjelm
    Regisseur
    Anno Saul
    Drehbuch
    Henriette Piper, Anno Saul
  36. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  37. auslandsjournal

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Politik Ausland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'auslandsjournal' – Reportagen, Hintergründe, aussergewöhnliche Menschen und bunte Geschichten. Die ZDF-Korrespondenten erklären die Welt. Pointierte Analyse, persönliche Erzählweise, anspruchsvolle Geschichten und die Vielfalt der Beitragsformen prägen das 'auslandsjournal'. In der Rubrik 'aussendienst' testen Reporter, was das Leben in fremden Ländern mit sich bringen kann.
  38. Laut, schmutzig, gefährlich

    Warum immer mehr Lkw unsere Strassen verstopfen

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsinfos
    land = Deutschland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'ZDFzoom' ist die kritische Dokumentation. Die Themen knüpfen an den Alltag der Menschen an. Die 'zoom'-Reporter decken auf, stellen unbequeme Fragen, lassen nicht locker. Wer trägt die Verantwortung, und was lässt sich künftig besser machen? Die Reporter liefern neue Zusammenhänge, recherchieren auch undercover. Sie gehen den Dingen auf den Grund, reden mit Betroffenen, spüren die Verantwortlichen auf.
  39. Markus Lanz

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Markus Lanz spricht in seiner Talkshow mit seinen Gästen über aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen – unterhaltend und journalistisch hintergründig.
    Hintergrundinfos
    Im Gegensatz zu den meisten Talkshows steht die jeweilige Sendung nicht unter einem Thema. Vielmehr wird meistens einzeln mit jedem Gast ein aktuelles Thema besprochen, in welches der Gast entweder selbst involviert ist oder er als Experte bestimmte Sachkunde aufweist.
  40. heute+

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
1-40 von 6193 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Königliche Dynastien

    Die Glücksburger

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Zeitgeschichte allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Dokumentation schildert die Erfolgsgeschichte des Hauses Glücksburg, den Aufstieg der einst verarmten deutschen Adelsfamilie auf die Throne von Kopenhagen und Oslo. Wie erklärt sich die Nähe zum Volk, wie die beachtliche Zustimmung zur Dynastie? Der Film zeigt, wie die heutigen Königsfamilien ihr Selbstverständnis noch immer aus dem historischen Erbe schöpfen. 'Nomen est omen', so heisst es. Für die Dynastie der Glücksburger mag dies zutreffen. Im Reich der dänischen Königin Margrethe II. und des norwegischen Königs Harald V. lebt – laut Weltglücksbericht von 2017 – die glücklichste Bevölkerung der Erde. Der deutsche Prinz Christian von Schloss Glücksburg bei Flensburg ist Namensgeber und Stammvater der Dynastie. Dabei war es ein dynastischer Notfall, der den verarmten Prinzen 1863 als König Christian IX. in den regierenden Hochadel aufsteigen liess. Als in Kopenhagen Mitte des 19. Jahrhunderts ein Thronfolger fehlte, fiel die Wahl auf ihn, einen Neffen der dänischen Königin. Der Deutsche, der Dänisch nur mit Akzent sprach, war anfangs wenig gelitten in Kopenhagen. Als nur zwei Monate nach seinem Amtsantritt der deutsch-dänische Krieg von 1864 ausbrach, in dessen Folge Dänemark zwei Fünftel seiner Landmasse verlor, musste der König unter Polizeischutz gestellt werden, so gross waren die Anfeindungen gegen ihn aufgrund seiner deutschen Herkunft. Erst Jahre später gewann der König die Zuneigung der Dänen, auch weil es ihm gelang, seine sechs Kinder an die bedeutendsten Höfe Europas zu verheiraten. Als 'Schwiegervater Europas' versammelte er jeden Sommer die Monarchen von England, Russland und Schweden in seinem Schloss zum zwanglosen Beisammensein bei Kartenspiel und Fahrradfahren, rückte damit das im Kräftespiel der Mächte weniger bedeutsame Dänemark in den Fokus Europas. 'Hygge' – 'gemütlich' war es damals am Königshof der Dänen. 'Ein Familienleben, wo man es sich zusammen gemütlich machte, war etwas ganz Neues damals', erklärt die Königshausexpertin Anna von Lowzow. Sympathisches Vorbild für die Bürger, mit denen die Mitglieder der Königsfamilie auf Augenhöhe verkehrten, und Teil der positiven Ausstrahlung der dänischen Monarchie, die bis heute von der Mehrheit der Dänen befürwortet wird. 'Königin Margrethe ist es geglückt, die Nähe zwischen dem Königshaus und der Bevölkerung zu bewahren', erklärt Journalist Thomas Larsen im Interview. Auch in Norwegen hatten die Glücksburger Fortune. Als das Land 1905 nach der Unabhängigkeit von Schweden einen eigenen Monarchen suchte, erwählte es einen Enkel von König Christian IX. zum König. Als Haakon VII. regierte der Glücksburger Norwegen bis 1957. Der heutige norwegische König Harald V. ist sein Nachfahre. Die deutsche Herkunft der Dynastie der Glücksburger ist fast vergessen, nicht aber die dunklen Kapitel der jüngeren Geschichte. 1940 besetzte die deutsche Wehrmacht über Nacht Dänemark und Norwegen – 'Unternehmen Weserübung'. Während Christian X., Enkel von Christian IX., im Land blieb und selbstbewusst an seiner Gewohnheit des täglichen Ausritts durch Kopenhagen festhielt, floh sein Bruder Haakon VII. vor der Übermacht der Deutschen und führte von London aus den Widerstand gegen Nazi-Deutschland an. 1945 wurden beide Monarchen in ihren jeweiligen Ländern als Symbolfiguren nationalen Widerstands geehrt. Letzter Teil 'Königliche Dynastien'.
  2. Die Rosenheim-Cops

    Zu Tode gesteigert

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Auf einer Auktion des Heimatvereins wird Immobilienmakler Hubert Riedl erschlagen aufgefunden. Schnell wird klar, dass die Lederhose, die der Tote erstanden hat, verschwunden ist. Die Kommissare sprechen zunächst mit Renate Wenninger, der Initiatorin der Versteigerung. Die Lederhose gehörte ursprünglich ihrem verstorbenen Mann, Wastl Wenninger. Auch Frau Wenninger kann sich nicht erklären, was es mit der Lederhose auf sich hat. Weitere Befragungen führen die Rosenheimer Ermittler zu den beiden Handwerkern Erwin Glöckner und Sepp Krampfinger, den besten Freunden des Opfers. Recherchen ergeben, dass Krampfingers Ehefrau ein Verhältnis mit Riedl hatte. Dass Krampfinger, nachdem er von der Affäre erfahren hat, seinen besten Freund erschlagen hat, können sich die Cops gut vorstellen. Oder ist Erwin Glöckner, der sich auch höchst interessiert an der Lederhose zeigte, zum Mörder geworden? Da Glöckner nachweislich zur Tatzeit am Tatort war, gerät er zunehmend unter Druck. Der Fall nimmt jedoch eine überraschende Wendung, als die Cops die Lederhose in der Nähe des Tatorts finden und entdecken, dass darin ein Diamant eingenäht war. Wer wusste davon? Während die Cops dem Täter immer näher kommen, erfahren Ortmann und Achtziger, dass Dr. Lauser-König aus dem Innenministerium bei seinem Neffen keine Vorzugsbehandlung wünscht, wobei der Antrag für einen Dienstwagen und ein Hotel noch eine Rolle spielen werden.
    Cast
    Dieter Fischer, Mark-Alexander Solf, Max Müller, Marisa Burger, Karin Thaler, Diana Staehly, Alexander Duda
    Regisseur
    Gunter Krää
    Drehbuch
    Nikolaus Schmidt
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  3. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  4. SOKO Köln

    Chancenlos

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Leonie Hanzer, die Leiterin des Grünflächenamtes, wird erdrosselt aufgefunden. Klar scheint zu sein, dass sie aus Rache sterben musste. Doch wer wollte sich rächen und warum? Schnell gerät ihr gewaltbereiter Mitarbeiter Thomas Löb ins Visier der Ermittlungen. Sein auffälliges Verhalten sowie das offenbar angespannte Verhältnis zum Mordopfer unterstützen den Verdacht. Aber Leonie Hanzer hatte sich mehr als nur einen Feind gemacht. Der Landschaftsarchitekt Thomas Löb wurde von seiner Chefin nach allen Regeln der Kunst gemobbt, woran letztlich Löbs Ehe zerbrochen ist. Auch in Leonies Ehe schien es nicht zum Besten zu stehen. Als sich herausstellt, dass Leonie eine Affäre mit Thomas Löb hatte, gerät ihr Mann Klaus unter Mordverdacht. Eine andere Spur führt zu Traude Brosch, einer alten Dame, die in einer ausgebauten Schrebergartenlaube lebt. Leonie Hanzer wollte die Laube räumen lassen, weswegen Traude sie tätlich angegriffen hat. Ralf Tecklenburg, der Nachfolger von Leonie Hanzer, hatte ebenfalls ein Mordmotiv. Leonie hatte entdeckt, dass es in seinem Bereich zu finanziellen Unregelmässigkeiten kam. Ein von der SOKO lange unbeachtetes Indiz führt schliesslich zur Klärung des Verbrechens.
    Cast
    Christina Plate, Pierre Besson, Lukas Piloty, Kerstin Landsmann, Anne Schäfer, Thomas Clemens, Peter Jordan
    Regisseur
    Florian Schott
    Drehbuch
    Stephan Wuschansky
    Hintergrundinfos
    Das Team der Sonderkommission ermittelt mit vollem Einsatz und viel Witz zwischen Rotlichtmilieu und kölschem Klüngel. Die Unterwelt der Rheinmetropole hat dabei allerdings nichts zu lachen, denn die erfahrenen Beamten der SOKO kommen jedem Gauner auf die Schliche und klären jeden Mordfall auf.
  5. Leute heute

    Themen: Filmfest in München: Sofia Coppola und 'Die Verführten' / Promis und Urlaub: Wohin reisen die Stars? / Blick auf die Königshäuser: 'Royale Dynastien' im ZDF

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
  6. hallo deutschland

    Themen: Auswanderer in Seoul (2): Michi managt eine Bar und Drillinge

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  7. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  8. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  9. Bares für Rares

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  10. Die Küchenschlacht

    Alexander Kumptner sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  11. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  12. drehscheibe

    Themen: Greifvogelhorste zerstört: Zusammenhang zu geplanten Windparks? / Oma-Trick: Möbelrabatte: Darauf sollten Kunden achten / Expedition Bad Nauheim: Ein Leben für Elvis Presley

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  13. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  14. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Hilfe bei Rückenschmerzen – Wann muss operiert werden? / Inklusion gescheitert? Viele Schulen stossen an ihre Grenzen / Triathlon – Woher kommt diese Extremsportart? | Gäste: Bernhard Brink (Schlagersänger)

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  15. hallo deutschland

    Themen: Auto kracht in Esszimmer: 76 jährige Fahrerin leicht verletzt / Prozess-Start gegen U-Bahn-Treter: Mann tritt Frau Treppe herunter / Hurricane Festival in Norddeutschland: Sanitäter und Polizei im Dauereinsatz

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  16. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  17. Die Toten vom Bodensee – Stille Wasser

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Für Micha Oberländer läuft es privat nicht rund. Er steckt mitten in einer Ehekrise, sein Job ist nicht familienkompatibel. Sein nächster Fall wird zu einer emotionalen Achterbahnfahrt. Nach einer unruhigen Nacht in seinem VW-Bus wird er mit Hannah Zeiler zu einem Tatort gerufen. Im Bodensee hat ein Fischer eine Frauenleiche in seinem Netz entdeckt. Auf den ersten Blick ein tragischer Badeunfall, der sich schnell als gewaltsamer Tod herausstellt. Die Tote wird als Lehrerin Julia Niermeyer identifiziert. Für Zeiler und Oberländer beginnt eine komplizierte Spurensuche. Dabei stossen sie auf die zehnjährige Schlafwandlerin Noemi Rademann, die sie im Wald – ganz in der Nähe des Tatorts – barfuss und nur mit einem Schlafanzug bekleidet, aufgreifen. Sensibilisiert durch die eigenen traumatischen Erfahrungen in ihrer Kindheit, spürt Zeiler schnell, dass mit dem Mädchen irgendetwas nicht stimmt. Doch, was hat Noemi gesehen, und wovor hat sie Angst?
    Cast
    Nora Waldstätten, Matthias Koeberlin, Hary Prinz, Inez Bjørg David, Stefan Pohl, Nara Knöpfle, Dirk Borchardt
    Regisseur
    Andreas Linke
    Drehbuch
    Timo Berndt
  18. WISO

    Themen: Die Flexirente: Das müssen Sie wissen / Online-Fitnesskurse im Check: Was bringt Fitness für zu Hause? / Quälerei in der Tierzucht: Wie Küken unnötig leiden

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Flexirente Das müssen Sie wissen 65,5 Jahre. Das ist die aktuelle Regelaltersgrenze. Das bedeutet: Wer diesen Sommer 65,5 Jahre alt wird, darf in Rente gehen. Laut Gesetz entscheidet also unser Geburtstag über unseren Ruhestand. Wer einmal in dieses Alter gekommen ist, weiss jedoch sehr genau, dass auch die körperliche Verfassung, familiäre Umstände oder schlichtweg die eigene finanzielle Situation ausschlaggebend dafür sind, wie lange man arbeiten kann und möchte. Der eine möchte früher schon kürzertreten und sich nebenbei in einem Minijob etwas dazuverdienen. Der andere möchte weiter voll arbeiten und den Ruhestand noch ein bisschen aufschieben. Darauf reagiert die so genannte Flexirente, die ab Juli 2017 in Kraft tritt. Doch was bedeutet das genau? Wann müssen Sie entscheiden, ob Sie in Rente gehen oder weitermachen? An wen können Sie sich wenden? Mit welchen Abschlägen müssen Sie rechnen, wenn Sie schon mit 63 in Rente gehen? Wie können Sie die Abschläge ausgleichen? Und wie viel dürfen Sie dann noch dazuverdienen? Wie lange dürfen Sie in Ihrem eigentlichen Job überhaupt weiterarbeiten, und welchen Effekt hat das am Ende auf Ihre Rente?
  19. SOKO 5113

    Ein schönes Mädchen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    An einem abgelegenen Ort wird die Leiche von Angela Bremer gefunden. Zunächst scheint es, als sei die Frau vor ihrem Tod brutal misshandelt worden – oder soll es nur so aussehen? Genauso mysteriös sind die vergangenen zwölf Monate von Frau Bremer: Ein Jahr zuvor verschwand ihre 16 Jahre alte Tochter Mara, ein ungewöhnlich schönes Mädchen mit dem Traumberuf Model. Das Schicksal des Mädchens blieb ungeklärt, der Fall wurde zu den Akten gelegt. Allein Maras Mutter blieb überzeugt, dass die Tochter noch lebt, und machte sich auf die Suche. Ist sie dabei ihrem Mörder begegnet?
    Cast
    Gerd Silberbauer, Michel Guillaume, Bianca Hein, Joscha Kiefer, Julia Jäger, Max Urlacher, Andreas Thiele
    Regisseur
    Jorgo Papavassiliou
    Drehbuch
    Renate Kampmann
    Hintergrundinfos
    Die Kriminalserie schildert den Alltag der Ermittler der Sonderkommission 5113 in München, die den Kampf gegen das organisierte Verbrechen aufgenommen hat. Die Beamten um Kriminalhauptmeister Horst Schickl meistern ihre Einsätze kompetent und engagiert – und mit einer Prise bayerischem Humor.
  20. Leute heute

    Themen: Charity-Golf mit Thomas Müller – Der Fussballer hat ein Herz für Kinder / Filmfest in München – Premiere mit Iris Berben

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
  21. hallo deutschland

    Themen: Prozess-Start gegen U-Bahn-Treter – Mann tritt Frau Treppe herunter

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  22. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  23. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  24. Bares für Rares

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  25. Die Küchenschlacht

    Alexander Kumptner sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  26. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  27. drehscheibe

    Themen: Prozess um U-Bahn-Vorfall – Mann soll Frau geschubst haben / Hantavirus: Infektionen steigen an – Wie kann man sich schützen? / Expedition Dedelsdorf – Glücklich auf dem platten Land

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  28. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  29. SOKO Stuttgart Soko Stuttgart

    Fenster zum Hof

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Als er von einem Kongress nach Hause kommt, findet Bernd Zimmermann seine Ehefrau Verena erschossen in ihrer gemeinsamen Wohnung – und alarmiert das Team der SOKO Stuttgart. Aufgrund fehlender Schmauchspuren kann Gerichtmedizinerin Prof. Wolter schnell den Tathergang rekonstruieren: Die Tote wurde, am offenen Fenster stehend, vom Haus gegenüber erschossen. Damit fällt der erste Verdacht auf die dort wohnende Übersetzerin Marlene Heine. Sie ist mit der Toten, die Eigentümerin der beiden Häuser war, wegen ihres Messie-Syndroms aneinandergeraten – ihr drohte die Zwangsräumung. Als KTU-Leiter Jan Arnaud und sein Team bei der Wohnungsdurchsuchung eine Waffenbesitzkarte, ausgestellt auf Heines verstorbenen Ehemann, entdecken, gerät Frau Heine zunehmend unter Druck. Doch ein Aspekt widerspricht dieser Theorie: Aufgrund des Einschusswinkels muss der Schuss aus dem Stockwerk über Frau Heine abgegeben worden sein. Dann stellt sich heraus, dass Frau Heine tatsächlich geschossen hat, doch waren ihre Schüsse nicht tödlich: Sie hat Fotos gemacht, die das Opfer bei dem im Haus wohnenden Künstler Gregor Gros zeigen und die auf eine Affäre hindeuten. Damit erweitert sich der Kreis der Verdächtigen um den Künstler Gros und den betrogenen Ehemann – die beide befragt werden. Gregor Gros gibt die Affäre schliesslich zu, und auch Bernd Zimmermann hatte zwar einen Verdacht, gibt aber an, sich über die neue Fröhlichkeit seiner Frau gefreut zu haben. Auch die in Paris lebende Schwester der Toten, Jasmin, wird zur Befragung einbestellt. Sie sagt aus, nur wenig Kontakt mit ihrer Schwester gehabt zu haben. Doch auf einmal tauchen Zeichnungen der Verstorbenen auf, welche die Ermittler erneut zum Umdenken zwingen.
    Cast
    Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath, Benjamin Strecker, Yve Burbach, Karl Kranzkowski, Katja Flint, Luc Feit
    Regisseur
    Didi Danquart
    Drehbuch
    Mira Roth, Thomas Frydetzki
    Hintergrundinfos
    Jeder im Team der SOKO verfügt über spezielle Fähigkeiten, die er bei der Aufklärung von Verbrechen in der schwäbischen Metropole einsetzt. Die Stuttgarter Unterwelt hat kaum eine Chance gegen die sieben Ermittler, denen es gelingt, auch die schwierigsten Fälle mit viel Einsatz und Sachverstand aufzuklären.
  30. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Topthema: Flexi-Rente – Tipps zur neuen Rente ab 63 / Welttag gegen Drogen – Wie gefährlich sind Legal Highs? / 50 Jahre Summer of Love – Musik, Protest und freie Liebe | Gäste: Anna Bederke (Schauspielerin)

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  31. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  32. ZDF History

    Themen: Die Geschichte der Lilli Jahn

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Zeitgeschichte allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der Briefwechsel der jüdischen Ärztin Lilli Jahn ist weltweit ein Bucherfolg. Für 'ZDF-History' erzählen ihre Kinder und Enkel vom bewegenden Schicksal, das aus den Briefen spricht. An der Seite ihres christlichen Ehemanns wird Lilli Jahn im 'Dritten Reich' nach und nach ausgegrenzt. Doch sie bleibt unbehelligt, bis sich ihr Mann 1942 von ihr scheiden lässt. Lilli Jahn kommt als Jüdin ins Arbeitslager, später nach Auschwitz, wo sie stirbt. Über 500 Briefe zeugen von dem engen Band zwischen der inhaftierten jüdischen Ärztin Lilli Jahn und ihren fünf Kindern. Aus dem Lager kann die Mutter ihrem Sohn und den vier Töchtern immer wieder heimlich und offiziell Nachrichten zukommen lassen. Die Kinder schicken Briefe und Pakete mit Lebensmitteln zurück, die der Mutter das Überleben in der harten Lagerzeit ermöglichen. Kurz vor ihrer Deportation nach Auschwitz im März 1944 schickt Lilli Jahn die Briefe ihrer Kinder an ihren ältesten Sohn Gerhard Jahn zurück. Der spätere Justizminister unter Bundeskanzler Willy Brandt verwahrt sie ohne Wissen seiner Schwestern. Erst nach seinem Tod entdecken die Töchter Lilli Jahns die liebevollen Zeilen an ihr 'liebstes Muttileinchen' in seinem Nachlass. Lange war der Tod der Mutter in Auschwitz in der Familie ein Tabu. Jetzt bricht der Damm. Der Journalist Martin Doerry, Enkel von Lilli Jahn, veröffentlicht den Briefwechsel. Das Buch wird in 20 Sprachen übersetzt: ein herausragendes Dokument der Menschlichkeit in Zeiten der NS-Barbarei. 'ZDF-History' zeigt die bewegende Geschichte, aus der die Briefe entstanden sind.
    Hintergrundinfos
    Die Sendereihe berichtet über spannende Ereignisse der Weltgeschichte. Das Themenspektrum reicht von der politischen Geschichte über kulturgeschichtliche Themen bis zur Gesellschaftsgeschichte.
  33. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  34. Frühling zu zweit

    Kategorie
    TV-Melodram
    Produktionsinfos
    Melodram
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Frohe Neuigkeiten für Katja Baumann: Sie wird zukünftig die Leitung der Dorfhelferinnen-Station übernehmen. Für Freude bleibt nicht lange Zeit: Eine Bäuerin ist von der Leiter gefallen. Während die ältere Frau namens Maria Sindlfinger mit einem gebrochenen Arm in der Klinik liegt, soll Katja auf ihrem Hof nach dem Rechten sehen. Dass dies auch dringend notwendig ist, wird Katja schon beim ersten Besuch klar. Im und um das Bauernhaus herrscht das blanke Chaos. Offenkundig wartet Maria darauf, dass ihr verschwundener Sohn Tony nach Frühling zurückkehrt. Bei seiner Rückkehr soll er sehen, wie hilflos und überfordert seine Mutter ist und dass es mehr als notwendig ist, dass er wiederkommt und bleibt. So ist Maria auch ziemlich ungehalten, als sie vorzeitig wieder aus der Klinik nach Hause kommt und ihr klar wird, dass Katja – gegen ihren Willen – im ganzen Haus für Ordnung gesorgt hat. Doch Katja kommt kaum dazu, sich über das merkwürdige Verhalten der griesgrämigen Bäuerin den Kopf zu zerbrechen. Abgelenkt wird sie von den neuen Nachbarn: In den Hof direkt neben Maria Sindlfinger zieht eine farbenfrohe türkische Familie aus Berlin-Kreuzberg, um sich dort in der Bio-Landwirtschaft zu versuchen. Dabei gilt Katjas ganz besondere Aufmerksamkeit Cem, einem Verwandten der Familie, der nur zu Besuch ist, um beim Umzug zu helfen. Ob sie will oder nicht – Katja ist dem charmanten Berliner Zahnarzt schon beim ersten Aufeinandertreffen hoffnungslos erlegen.
    Cast
    Simone Thomalla, Carolyn Genzkow, Marco Girnth, Cornelia Froboess, Jan-Hendrik Kiefer, Merab Ninidze, Florentine Lahme
    Regisseur
    Michael Karen
    Drehbuch
    Natalie Scharf
  35. Terra X

    Themen: Abenteuer Südsee

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Natur/Geographie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mitten im Pazifik liegt die Südsee – Tausende Inseln, die meisten vulkanischen Ursprungs. Wissenschaftler aus Deutschland forschen hier auf Feuerbergen, im Dschungel und unter Wasser. Naturgewalten formen und bedrohen die Südsee. Taifune toben mit grosser Vernichtungskraft. Sie bauen Flutwellen auf, ganze Inseln versinken im Meer. Unter Wasser drängt Magma aus der Tiefe, Vulkanausbrüche zerstören Leben, aber sie schaffen auch neues Land. Auf Hawaii lässt sich der Vulkanismus besonders gut erforschen. Nirgendwo sonst kommen Wissenschaftler der glühenden Lava näher als hier. Der Geologe Andreas Pflitsch forscht seit vielen Jahren auf Hawaii. Sein besonderes Interesse gilt den einzigartigen Lavahöhlen. Hier gewonnene Erkenntnisse finden im modernen Tunnel- und U-Bahn-Bau ihre Anwendung. Einen riesigen Schiffsfriedhof aus dem Zweiten Weltkrieg haben der Unterwasserarchäologe Florian Huber und sein Team im Blick. Die giftige Fracht der versunkenen Kriegsflotte in der Lagune von Chuuk ist für das Paradies der Südsee eine tickende Zeitbombe. Die Taucher arbeiten an eine Bestandsaufnahme. Ihre Ergebnisse sollen helfen, rechtzeitig Gegenmassnahmen zu ergreifen, bevor die riesigen Schiffstanks von Korrosion zerfressen werden. Um den Schutz der Unterwasserwelt kümmert sich auch die Biologin Isabell Ender. Vor den Fidschiinseln erforscht sie Mantarochen. Majestätisch schweben die riesigen Filtrierer durch die artenreichen Korallenriffe. Die grösste Insel der Südsee besucht der Mediziner und Anthropologe Wulf Schiefenhövel. Im Bergland von Westpapua verfolgt er seit Jahrzenten die Entwicklung der Eipo – ein Volksstamm, der fernab von jeglicher Zivilisation lebt. Die Menschen haben tiefes Vertrauen zu dem Wissenschaftler gefasst, der ihnen bei seinen regelmässigen Besuchen mit grossem Respekt begegnet. Das grösste archäologische Rätsel der Südsee liegt im Zentrum Mikronesiens: die Ruinenstadt Nan Madol – Neuland für den Archäologen Florian Huber. Die auf 92 künstlichen Inseln erbaute Stadt wurde vermutlich zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert als religiöses Zentrum in einer einzigartigen Architektur errichtet. Mittlerweile fast gänzlich vom Dschungel überwuchert, wurde Nan Madol 2016 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und zugleich auf die Liste der gefährdeten Stätten aufgenommen. 'Abenteuer Südsee' beleuchtet neben den spannenden Wissenschaftsgeschichten auch den gesamten Lebensraum in seiner bunten Vielfalt. Informationen über die exotische Tier- und Pflanzenwelt werden ebenso gegeben wie Einblicke in die Besiedlungs-, Entdeckungs- und Kolonialgeschichte. Die paradiesische Schönheit der Region lässt die Sehnsucht nachvollziehen, die immer wieder Fremde in die Südsee lockt. Aber auch die Schattenseiten des Inselreiches im Pazifik werden thematisiert: als Kriegsschauplatz, als Müllplatz für Unmengen von Plastikabfällen und als Ort häufiger Naturkatastrophen. Als achte Folge der 'Terra X – Abenteuer'-Reihe eröffnet auch diese Dokumentation wieder einen ganz besonderen Blick auf eine Region, die von vielen Menschen als Sehnsuchtsort begriffen wird.
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  36. Aktion Mensch Gewinner

    Kategorie
    Lottoziehung
    Produktionsinfos
    gesellschaftliche Problematik/Soziale Brennpunkte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Das Wir gewinnt', heisst es bei der 'Aktion Mensch'. Die Sendung präsentiert die Gewinner der Lotterie und zeigt, welche Projekte gefördert werden.
  37. Berlin direkt

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Innenpolitik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In der Magazinsendung 'Berlin direkt' berichten Parlamentskorrespondenten hintergründig über aktuelle Themen und Entwicklungen der Bundespolitik. Studiogespräche mit Spitzenpolitikern vertiefen das politische Top-Thema. Während der parlamentarischen Sommerpause werden die 'Sommerinterviews' gesendet.
  38. heute

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  39. Tennis

    ATP World Tour 500 | Disziplin: Gerry Weber Open: Finale

    Kategorie
    Tennis
    Produktionsinfos
    Tennis
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im letzten Jahr konnte sich Florian Mayer in einem deutsch-deutschen Finale gegen Alexander Zverev in drei Sätzen durchsetzen. Im Halbfinale hatte Mayer überraschend gegen Roger Federer gewonnen.
  40. Bares für Rares – Lieblingsstücke

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Horst Lichter, seine Experten und Händler präsentieren und kommentieren ihre 'Lieblingsstücke' aus den vergangenen Sendungen. Ob antikes Rollsiegel oder skurriler Sperrmüllfund: Die drei Experten von 'Bares für Rares' bewerten alle Objekte mit Sachverstand und Liebe zum Detail. Die schönsten und skurrilsten Exponate stellen sie jetzt noch einmal vor.