search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 229 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Länderspiegel

    Aus den Bundesländern | Themen: Dem Terror trotzen – Feiertagsstimmung in Deutschland / Koalitionsverhandlungen in Kiel – Jamaika an der Förde / Die fiese Masche der Dach-Haie – Abkassiert an der Haustür / Hammer der Woche – Bewachter Bahnübergang in Holt

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der 'Länderspiegel' ist ein aktuelles Wochenmagazin mit Geschichten aus Bundesländern, Regionen und Kommunen, bürgernah und zupackend. Und in jeder Sendung: der 'Hammer der Woche'. Der 'Länderspiegel' ist kein Wochenrückblick, sondern ein Blick nach vorn. Was brennt den Menschen unter den Nägeln? Wo ist noch Klärungsbedarf?
  2. Menschen – das Magazin

    Themen: Stärke zeigen

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsinfos
    gesellschaftliche Problematik/Soziale Brennpunkte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Stärke zeigen kann vieles bedeuten: sich nicht unterkriegen lassen, sich beweisen. Das tun sowohl Sonora Haupt als auch die Polizisten einer Mainzer Sondereinheit. Jeder auf seine Weise. Mehrmals in der Woche trainiert die 17-jährige Schülerin in ihrem Box-Club in Köln. Ihre Eltern waren es, die ihr vor Jahren diesen Sport empfahlen. 'Heute bin ich selbstbewusster und kann mich durchsetzen!', sagt sie. Sich durchsetzen – das müssen auch die Polizisten einer Mainzer Sondereinheit. Sie haben die Patenschaft für Menschen mit einem langen Vorstrafenregister übernommen. Darunter Schläger, Dealer, Diebe. Das viel beachtete Konzept mit diesen Intensivtätern wurde von Kriminalhauptkommissar Jürgen Metz vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Ziel ist es, diese Menschen beim Einstieg in einen geregelten Alltag zu unterstützen. Die Vorgehensweise der Beamten ist exakt auf den Einzelfall zugeschnitten und reicht von sozialer Betreuung und Hilfe zur Selbsthilfe bis hin zur Strafverfolgung. Der verantwortliche Beamte kennt jedes Detail seines Klienten, weiss immer, was er tut und sucht ihn wöchentlich mehrmals auf.
  3. ML mona lisa

    Frauen, Männer & mehr | Themen: Manchester und die Kinder / Integriert und dennoch abgeschoben / Ausgewiesen: ab nach Deutschland / Glücklich – auch ohne Kind / Hinterm Rampenlicht: Christian Wulff / Mit der Käserei unterwegs

    Kategorie
    Frauen
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Manchester und die Kinder Das Attentat in Manchester mit vielen jungen Opfern hat alle tief erschüttert. Wie erleben Kinder hier in Deutschland diese Situation? 'ML' fragt nach. Integriert und dennoch abgeschoben Das Ehepaar Josat versteht die Welt nicht mehr: Ein Jahr lang haben sie dem 23-jährigen Atiqullah aus Afghanistan geholfen, in Deutschland Fuss zu fassen. Mit Erfolg. Trotzdem musste er zurück. Ausgewiesen: ab nach Deutschland Volker verbrachte fast sein ganzes Leben in Amerika. Wegen kleinerer Delikte wurde der 58-jährige Deutsche ausgewiesen. Nun kann er seine Familie in Montana nie wieder besuchen. Glücklich – auch ohne Kind Schon immer wollten Johannes und Berenike eigene Kinder. Trotz vieler Versuche blieben sie kinderlos. Nun geht auch Johannes offen damit um: 'Ich will trotzdem glücklich werden.' Hinterm Rampenlicht: Christian Wulff Junge Menschen für die Politik zu interessieren, das ist dem Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff ein grosses Anliegen. 'Demokratie klingelt nicht, wenn sie geht', lautet seine Botschaft. Mit der Käserei unterwegs Direkt vor Ort bei den Milchbauern Käse zu machen, damit hat Elena Martens eine Marktlücke entdeckt. Mit ihrem Selbstausbau-Anhänger reist sie durchs Land und produziert heimischen Käse.
  4. hallo deutschland

    Themen: Retro: Matthias Rust: 1987 flog er mit Cessna nach Moskau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  5. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  6. Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Wetter
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ob Sonne oder Regen, Sturmböen oder Schnee und Eis. Alles über die aktuelle Wetterlage und die Aussichten für die nächsten Tage.
  7. Die Bergretter

    Sicht gleich Null

    Kategorie
    Familien
    Produktionsinfos
    Alltags-/Familienfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Die blinde Paula Gastein wird leicht verletzt von Andreas und Tobias am Klettersteig gefunden, nachdem sie orientierungslos umhergeirrt ist. Mit ihrem Vater war sie auf Bergtour. Von ihm fehlt seit dem Morgen jede Spur. Obwohl die Bergretter sofort aufbrechen und die Wanderroute absuchen, auf der Paula und ihr Vater unterwegs waren, bleibt Carsten Gastein verschollen. Andreas Marthaler hofft auf die Wahrnehmung der blinden Paula und macht sich mit ihr auf den Weg, den sie zuvor mit ihrem Vater gegangen ist. Wird es Paula gelingen, den richtigen Pfad wiederzufinden, damit ihr Vater rechtzeitig gefunden werden kann? Was verschweigt ihre Mutter den Bergrettern? Und wer ist die Zeugin, die die beiden am Tag zuvor auf der Sennerhütte gesehen hat?
    Cast
    Martin Gruber, Markus Brandl, Paula Paul, Martin Klempnow, Robert Lohr, Stefanie von Poser, Heinz Marecek
    Regisseur
    Axel Barth, Roland Leyer
    Drehbuch
    Jens Köster
    Hintergrundinfos
    Nach dem Klettertod seines besten Freundes bricht der Extremkletterer Andreas Marthaler die Zelte ab und kümmert sich fortan um Hof, Familie und Job des Verstorbenen. Gemeinsam mit den Freunden von der Bergwacht meistert er dramatische Rettungsaktionen in den Bergen der österreichischen Steiermark.
  8. Der Kommissar und das Meer

    Der böse Mann

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D/S
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Im Wald von Gotland wird auf den Kunstlehrer Edvin Lundberg ein Mordanschlag verübt, den dieser schwer verletzt überlebt. Auf der Tatwaffe, einem Felsstein, ist die DNA eines Verwandten. Doch Lundberg hat nur noch zwei halbwüchsige Söhne, die beide über ein wasserdichtes Alibi verfügen. Bei den Ermittlungen stossen Robert und sein Team auf einen alten, ungeklärten Fall: Vor Jahren verschwand auf Gotland die 14-jährige Mia, eine Schülerin Lundbergs. Für Mias Vater Lars Nordin war klar, wer der Täter sein musste: Edvin Lundberg. Lars Nordin arbeitet immer noch als Hausmeister an der Schule. Er ist mittlerweile Alkoholiker und verzweifelt darüber, dass es nie zu einer Anklage gegen Lundberg kam. Handelt es sich bei dem Anschlag auf Lundberg um einen Racheakt? Robert fühlt ihm auf den Zahn, jedoch zunächst ohne Ergebnis. Nach dem Verhör fährt Nordin im Alkoholrausch auf der Landstrasse einen zwölfjährigen Jungen an, der kurze Zeit später schwer verletzt und nicht ansprechbar ins Krankenhaus eingeliefert wird. Merkwürdig ist, dass niemand ihn zu vermissen scheint. Und es wird auch kein Junge vermisst, auf den die Beschreibung passen könnte. Auch Sonja Lundberg, die Ehefrau des schwer verletzten Lehrers, verhält sich verdächtig. Sie behindert geradezu die Ermittlungen der Polizei, verstrickt sich in Widersprüche und lügt, als sie behauptet, noch nie in der Waldhütte, dem Tatort, gewesen zu sein. Der Durchbruch in dem Fall gelingt Robert, als er die entscheidende Verbindung zwischen Lundberg und dem angefahrenen Jungen ermittelt: Der Junge, der Arvid heisst, ist der Sohn von Edvin Lundberg. Lundberg muss vor 13 Jahren doch etwas mit dem Verschwinden von Lars Nordins Tochter Mia zu tun gehabt und mit ihr ein Kind gezeugt haben. Ist Mia vielleicht noch am Leben?
    Cast
    Walter Sittler, Frida Hallgren, Andy Gätjen, Inger Nilsson, Fanny Risberg, Johan Hedenberg, Henrik Norlén
    Regisseur
    Anno Saul
    Drehbuch
    Martina Mouchot
  9. Der Kriminalist

    Des Königs Schwert

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Auf einer Baustelle wird zufällig ein alter, scheinbar vergessener Keller freigelegt. Doch ein Sarg in dessen Mitte zeugt von einem Verbrechen, das nur kurz zuvor begangen wurde. Die schaurige Szenerie wirkt wie ein Ehrengrab, der steinerne Sarg wie für die Ewigkeit gebaut. Eine letzte Botschaft enttarnt den Toten als Kunstfälscher, dessen letzter raffinierter Clou Schumann mit den Machenschaften eines besessenen Kunstsammlers konfrontiert. Mister Origo, wie sich der Mann im Sarg nannte, musste einen qualvollen Tod erleiden. Sein Mörder hatte den berüchtigten Kunstfälscher lebendig begraben. Im Todeskampf hatte dieser jedoch eine letzte, blutige Botschaft hinterlassen: zwei japanische Schriftzeichen. Sie deuten auf ein Merkmal, das jeweils die Einzigartigkeit eines nach alter japanischer Tradition gefertigten Samurai-Schwertes belegt – ein erster Anhaltspunkt in Schumanns Ermittlungen. Weitere Hilfe kommt von einer Spezialistin auf dem Gebiet japanischer Waffen. In einer kleinen Ausstellung in der Berliner Kunstakademie kann Lady M sogar das berühmteste aller Samurai-Schwerter vorzeigen. Das sogenannte Honjo Masamune ist eine Leihgabe aus der Sammlung der japanischen Kaiserfamilie – unmöglich, ein derartiges Schwert nachzubilden. Trotzdem vermutet Schumann das Unfassbare. Und tatsächlich ergeben ausführliche Untersuchungen, dass eben jenes hinter sicherem Glas aufbewahrte Samurai-Schwert eine ausgesprochen perfekte Kopie des Originals darstellt. Origo hatte das echte Samurai-Schwert allen Sicherheitsmassnahmen zum Trotz wohl über Monate studieren und letztlich entwenden können. Für Schumann und seine Kollegen beginnt nun ein Wettlauf mit der Zeit, denn keinesfalls darf am nächsten Tag eine Fälschung nach Japan zurückgesandt werden. Die Kommissare können rasch die Werkstatt, in der Origo seine Nachbildungen fertigte, aufspüren, doch das echte Samurai-Schwert lässt sich dort nicht finden. Dagegen erwartet die Ermittler im sonst menschenleeren Fabrikgebäude eine gänzlich andere Überraschung: Eine junge Frau gibt an, die Tochter des Fälschers zu sein. Und sie kennt den Mörder ihres Vaters.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Christian Berkel, Maya Bothe, Janek Rieke, Antonia Holfelder, Jürgen Schornagel, Suzanne von Borsody, Carla Juri
    Regisseur
    Hannu Salonen
    Drehbuch
    Hannu Salonen
  10. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  11. James Bond 007: Moonraker – Streng geheim Moonraker

    Kategorie
    Agenten
    Produktionsinfos
    Agentenfilm
    Produktionsland
    F/GB
    Produktionsjahr
    1979
    Beschreibung
    Eine Raumfähre ist auf dem Weg von den USA nach Grossbritannien verschwunden. James Bond nimmt gegen Millionär Hugo Drax den Kampf auf, der vom Weltraum aus die Menschheit vernichten will. Mit einem ironisch-eleganten Roger Moore, seinen wagemutigen Weltraumszenen, den ausgeklügelten Special Effects und einem Riesen-Budget wurde das elfte Bond-Abenteuer zu einem der erfolgreichsten '007'-Filme an der Kinokasse. Ein Flugzeug, das die amerikanische Raumfähre 'Moonraker' transportierte, stürzt ab – nur sind an der Unglücksstelle keine Teile der wertvollen Ladung zu finden. Eine peinliche Situation für die britische Regierung, die die Sicherheit der Fracht gewährleisten sollte. M (Bernard Lee) schickt seinen besten Mann, um die Hintergründe aufzuklären. Kaum hat Agent 007 (Roger Moore) Kontakt mit der Herstellerfirma von Hugo Drax (Michael Londsdale) aufgenommen, wird auch schon ein Mordanschlag auf ihn verübt. Doch er lässt sich nicht abschrecken und findet heraus, dass Drax selbst das Verschwinden des Flugzeugs organisiert hat. Eine Spur führt Bond nach Venedig, wieder stösst er hier auf Dr. Goodhead (Lois Chiles), die als wissenschaftliche Mitarbeiterin für Drax arbeitet, sich aber als CIA-Agentin entpuppt. Beide tun sich zusammen und folgen der hochbrisanten Ware nach Brasilien, wo sie sich zunächst gegen den 'Beisser' (Richard Kiel) zur Wehr setzen müssen. Doch die Lösung des Problems liegt in den Sternen, denn Drax braucht 'Moonraker', um im All eine neue Herrenrasse heranzuzüchten, die die Macht übernehmen soll über den Rest der Menschheit. Angesichts der grossen Popularität des Science-Fiction-Genres – nachdem 1977 Filme wie 'Krieg der Sterne' und 'Unheimliche Begegnung der dritten Art' sehr erfolgreich waren – entschlossen sich die Produzenten dazu, auch Agent 007 in den Weltraum zu schicken. Der Filmtitel wurde Ian Flemings drittem Bond-Roman entnommen, der Inhalt des Buches jedoch völlig umgeschrieben. Mit der damaligen Rekordsumme von 34 Millionen Dollar wurde 'Moonraker' zu einem herausragenden Projekt, das in Frankreich, Italien, den USA, Brasilien und Guatemala gedreht wurde, viele Filmzitate aus verschiedenen Weltraumfilmen zeigte und mit jeder Menge aufwändiger Stunts und waghalsiger Weltallszenen aufwartete. Allein für die kurze Eröffnungsszene des Films, in der Bond ohne Fallschirm aus einem Flugzeug geworfen wird, waren insgesamt 88 Sprünge des professionellen Stuntteams notwendig. Zudem wurde für diese Szene eine spezielle Helmkamera entwickelt, der die atemberaubenden Luftaufnahmen zu verdanken sind. Laut Produzent Broccoli kostete allein diese Sequenz mehr als der gesamte erste 007-Film 'James Bond jagt Dr. No'. 1980 wurde 'Moonraker' in der Kategorie 'Beste Spezialeffekte' für den Oscar nominiert. Aus Anlass des Todes von Roger Moore.
    Cast
    Roger Moore, Lois Chiles, Michael Lonsdale, Richard Kiel, Desmond Llewelyn, Bernard Lee, Corinne Clery
    Regisseur
    Lewis Gilbert
    Drehbuch
    Christopher Wood
    Kritiken
    Auf bekannten Mustern der Serie aufbauend, stellt dieser elfte Bond-Film Zitate aus anderen Filmgenres (vor allem Science-Fiction) stark in den Vordergrund (Lex. d. Internat. Films).
  12. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  13. heute-show

    Nachrichtensatire mit Oliver Welke | Gäste: Carolin Kebekus, Birte Schneider, Abdelkarim, Fabian Köster, Sebastian Pufpaff

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsinfos
    Slapstick, Ulk, Humor
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Oliver Welke berichtet über ein verwöhntes, dickes Baby, mehr Freizeit, Heuchel-Festspiele, ein vergessenes Thema, Wahlkampfhilfe und eine offene Tür. Im Team: Carolin Kebekus, Birte Schneider, Abdelkarim, Fabian Köster und Sebastian Pufpaff.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das im Stil einer Nachrichtensendung gestaltete Satireformat behandelt aktuelle Themen aus der politischen Landschaft Deutschlands, greift aber auch internationale Nachrichten auf.
  14. Die schwarze Windmühle The Black Windmill

    Kategorie
    Agenten
    Produktionsinfos
    Agentenfilm
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    1974
    Beschreibung
    Zwei Jungen spielen auf einem verlassenen Militärgelände und werden entführt. Zeitgleich wird Major Tarrant auf eine terroristische Vereinigung angesetzt. Noch ahnt niemand einen Zusammenhang. Tarrants Sohn David ist einer der entführten Jungen, und seine Kidnapper gehören zu der Vereinigung, der sein Vater auf der Spur ist. Die Entführer fordern als Lösegeld ungeschliffene Diamanten von Tarrants Vorgesetztem, und der Major gerät unter Tatverdacht. Major John Tarrant (Michael Caine) arbeitet für den britischen Geheimdienst und wird auf eine terroristische Gruppe im IRA-Umfeld angesetzt. Als sein Sohn David (Paul Moss) entführt wird, erpressen die Kidnapper von seinem Vorgesetzten Cedric Harper (Donald Pleasence) eine Sammlung ungeschliffener Diamanten, die im Safe des Verteidigungsministeriums lagern. Von den Diamanten wissen nur wenige Menschen, darunter Agent Tarrant. Um ihn ganz ins Abseits zu katapultieren, legen die Entführer McKee (John Vernon) und Ceil Burrows (Delphine Seyrig), die zu der Gruppe gehören, die er beobachten soll, falsche Spuren und sorgen dafür, dass diese auch entdeckt werden. Tarrant gerät nun unter Verdacht, die Entführung seines Sohnes selbst inszeniert zu haben. Daraufhin weigert sich die Regierung, das Lösegeld zu zahlen. Major Tarrant weiss sich nicht anders zu helfen und stiehlt aus Angst um seinen Sohn die Diamanten. Bei der Übergabe in Paris wird Tarrant allerdings von McKee zusammengeschlagen und der Diamanten beraubt. Er erwacht neben der Leiche von Ceil Burrows und wird festgenommen. Ausgerechnet McKee verhilft ihm zur Flucht. Zurück in London setzt er alles daran, seinen Sohn zu finden. Mithilfe seiner früheren Frau Alex (Janet Suzman) kann er den Aufenthaltsort von David ausfindig machen: Man hält ihn in einer schwarzen Windmühle in Sussex gefangen. Regiealtmeister Don Siegel ('Dirty Harry') schickt den zweifachen Oscar-Preisträger Michael Caine als Geheimagenten im Alleingang in den Kampf gegen Terroristen und Korruption, aber vor allem auf die fieberhafte Suche nach seinem entführten Sohn. Spannend-düstere Inszenierung der Romanvorlage 'Seven Days to a Killing' von Clive Egleton mit unterkühlt agierenden Darstellern und ironischen Anspielungen auf die 'James Bond'-Filme.
    Cast
    Michael Caine, Donald Pleasence, John Vernon, Delphine Seyrig, Janet Suzman, Joseph O'Conor, Joss Ackland
    Regisseur
    Don Siegel
    Drehbuch
    Leigh Vance
    Kritiken
    Spannender und technisch präzise inszenierter Spionagefilm. Die psychologische Differenzierung ist weniger gelungen; das verwirrende Doppelagentenspiel macht die Geschichte nur schwer durchschaubar (Lex. des Internat. Films).
  15. Die Bergretter

    Sicht gleich Null

    Kategorie
    Familien
    Produktionsinfos
    Alltags-/Familienfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Die blinde Paula Gastein wird leicht verletzt von Andreas und Tobias am Klettersteig gefunden, nachdem sie orientierungslos umhergeirrt ist. Mit ihrem Vater war sie auf Bergtour. Von ihm fehlt seit dem Morgen jede Spur. Obwohl die Bergretter sofort aufbrechen und die Wanderroute absuchen, auf der Paula und ihr Vater unterwegs waren, bleibt Carsten Gastein verschollen. Andreas Marthaler hofft auf die Wahrnehmung der blinden Paula und macht sich mit ihr auf den Weg, den sie zuvor mit ihrem Vater gegangen ist. Wird es Paula gelingen, den richtigen Pfad wiederzufinden, damit ihr Vater rechtzeitig gefunden werden kann? Was verschweigt ihre Mutter den Bergrettern? Und wer ist die Zeugin, die die beiden am Tag zuvor auf der Sennerhütte gesehen hat?
    Wiederholung
    W
    Cast
    Martin Gruber, Markus Brandl, Paula Paul, Martin Klempnow, Robert Lohr, Stefanie von Poser, Heinz Marecek
    Regisseur
    Axel Barth, Roland Leyer
    Drehbuch
    Jens Köster
    Hintergrundinfos
    Nach dem Klettertod seines besten Freundes bricht der Extremkletterer Andreas Marthaler die Zelte ab und kümmert sich fortan um Hof, Familie und Job des Verstorbenen. Gemeinsam mit den Freunden von der Bergwacht meistert er dramatische Rettungsaktionen in den Bergen der österreichischen Steiermark.
  16. citydreams

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsinfos
    land = Deutschland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'citydreams' besucht Städte in Europa, Indien und Argentinien und zeigt die schönsten Seiten der Metropolen: berühmte Gebäude, bekannte Boulevards, Typisches und Traditionelles. 'citydreams' macht Lust, die jeweilige Stadt zu entdecken. Die Filme führen nach Weimar, Wiesbaden und Stuttgart, nach Brüssel, Strassburg und Bilbao sowie nach Bombay und Buenos Aires.
  17. Madeira – Juwel im Atlantik

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Natur/Geographie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Madeira gilt als Insel des ewigen Frühlings. Zahlreiche Deutsche haben hier ein neues Leben begonnen. Was fasziniert sie an dem Eiland so sehr? Deutsche und österreichische Auswanderer nutzen die vielfältigen Möglichkeiten dieser portugiesischen Insel. Sie betreiben Tauchschulen, richten Wanderungen durch die Bergwelt aus oder lassen sich von den Winden per Gleitschirm in die Höhe treiben. Christoph Kolumbus, die österreichische Kaiserin Sisi oder Winston Churchill – Madeira hatte viele prominente Besucher. Das bekannteste Kind der Insel ist jedoch Cristiano Ronaldo, weltberühmter Fussballspieler und portugiesischer Nationalheld. Er wurde auf Madeira geboren und startete dort seine Karriere. Während der Fussballgott längst auf dem Festland weilt, zieht es noch immer viele Europäer – darunter auch zahlreiche Deutsche – in die andere Richtung: Sie suchen auf Madeira nach Erholung, Glück oder Abenteuer. Madeira ist eine wilde Hochseeinsel, eine Schöpfung des Feuers. Sie ist vulkanischen Ursprungs, die Spitze eines unterseeischen Gebirges, das aus dem Meer ragt. Die Landschaft ist schroff und spektakulär. Ursprüngliche Lorbeerwälder gedeihen im hochgelegenen Zentrum der Insel, während die Küsten von einer üppigen Blumenpracht gesäumt sind. Besonders viele Naturschätze finden sich in den Gewässern der abgelegenen Insel. Ein artenreiches Riff säumt die Küsten. Delfine, Wale und seltene Robben bevölkern das Meer. Schon lange setzen sich Biologen erfolgreich für den Erhalt der Meeresfauna ein, ein grosses Meeresschutzgebiet bietet den Tieren sichere Rückzugsmöglichkeiten. Daher sind die Gewässer um Madeira ein Mekka für Schnorchler und Taucher. Die Schönheit der Insel bietet auch an Land viele Möglichkeiten. Besonders beliebt sind Wanderungen entlang der 'Levadas'. Diese künstlichen Wasserläufe wurden schon ab dem 15. Jahrhundert angelegt, um trockene Anbaugebiete im Süden der Insel zu bewässern. Gleitschirmflieger schätzen die Aufwinde, die hier aufgrund grosser Temperaturunterschiede und steiler Berge zuverlässig wehen. Viele Wanderer und Sportler geniessen nach einem ereignisreichen Tag gern 'Espada', eine weitere Besonderheit Madeiras: den Schwarzen Degenfisch, der nachts in der Tiefsee gefangen wird. Die Dokumentation wirft einen unterhaltsamen und informativen Blick auf eine der schönsten Inseln Europas.
  18. Coraline

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Als die elfjährige Coraline mit ihren Eltern in eine viktorianische Villa in Oregon zieht, entdeckt sie eine geheime Tür, die ihr den Zutritt zu einer phantastischen Parallelwelt erlaubt. Das pinkfarbene Haus wird von lauter skurrilen Leuten bewohnt, die Coraline der Reihe nach kennenlernt. Dazu gehören Varieté-Darstellerinnen und Mr. Bobinsky mit seinem Springmaus-Zirkus. Eine phantasievolle Geschichte, tricktechnisch meisterhaft aufbereitet. Die elfjährige Coraline ist mit ihren Eltern von Michigan in eine verlassene Gegend der USA in Oregon gezogen. Das pinkfarbene Haus steht in der freien Natur und hat eine Menge ungewöhnlicher Bewohner. Dazu gehören die früheren Varieté-Darstellerinnen April und Minerva mit ihren Terriern und der elastische Mr. Bobinsky mit seinem Springmaus-Zirkus. Draussen scheint es immer zu regnen. Während Coraline versucht, sich die Zeit zu vertreiben, sitzen ihre Eltern die meiste Zeit an ihren Computern. Sie arbeiten an der Gestaltung eines neuen Gartenkatalogs und haben kaum Zeit für ihr Kind, geschweige denn für den Garten. Ausserdem mag Coralines Mutter keinen Dreck, der Garten bleibt unbestellt. Selbst die gemeinsamen Mahlzeiten empfindet das Mädchen als freudlos. Der gleichaltrige Wybie, dessen Grossmutter das rosa Haus gehört, schenkt Coraline eine Puppe, die ihr verblüffend ähnlich sieht. Als Coraline auch noch eine geheimnisvolle Tür in der Wand findet, eröffnet sich ihr nachts im Schlaf eine Parallelwelt, die alles zu bieten scheint, was ihr sonst im Leben fehlt: Ihre Eltern sind aufmerksam, haben Zeit zum Spielen, es gibt ständig die besten Leckereien, und der Garten ist ein einziges, abenteuerliches Blumenmeer. Nur eines ist merkwürdig: Coralines 'andere Eltern' haben Knopfaugen, ebenso alle anderen Bewohner der fantasievollen Parallelwelt. Nur der Kater ist ein Grenzgänger zwischen den Welten. In der Parallelwelt kann er sogar sprechen. Doch als ihre neuen Eltern Coraline Knopfaugen annähen und sie nie mehr gehen lassen wollen, und dann auch noch eine stumme Version des sonst so gesprächigen Wybie auftaucht, wird Coraline klar, dass die Verlockungen der 'anderen Eltern' eine grosse Gefahr bedeuten. Entschlossen, sich gegen deren Übergriffe und Begehrlichkeiten zur Wehr zu setzen, kommt Coraline dem Geheimnis der Knopfaugen auf die Spur. Sie rettet ihre Eltern vor ihren Gegenentwürfen, die anders, aber nicht unbedingt besser sind. Und schliesslich entschlüsselt die Elfjährige das Geheimnis um die vor vielen Jahren 'gestohlene' Schwester von Wybies Grossmutter. 'Die spezielle Tricktechnik, eine Mischung aus Stop-Motion und Computeranimation, erforderte 18 Monate Drehzeit und zwei Jahre Nachbearbeitung.' Es entstand 'nicht nur eine tricktechnische Meisterleistung, sondern auch eine aussergewöhnlich fantasievolle und dramatische Geschichte'. (TV Digital)
    Regisseur
    Henry Selick
    Drehbuch
    Henry Selick
    Hintergrundinfos
    Henry Selick ist spezialisiert auf Trickfilme der etwas düsteren Art. Er zeichnet für Tim Burtons 'Nightmare Before Christmas' und Roald Dahls 'James und der Riesenpfirsich', zwei wegen ihrer bedrückenden Stimmung für Kinder eher ungeeignete Disney-Produktionen. Auch 'Coraline' ist mehr ein Animationsfilm für Erwachsene und insbesondere aufgrund seiner einzigartigen Machart besonders sehenswert. Selicks Film schafft eine nie dagewesene Symbiose der eigentlich aus der Mode gekommenen Stop-Motion-Technik und modernster Computeranimation. Die aufwendige Produktion erforderte ganze 18 Monate Drehzeit und zwei Jahre Nachbearbeitung.
  19. Wickie und die starken Männer

    Wal in der Patsche

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    D/F/AUS
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Am Steuer des Drachenbootes fährt Faxe mit einem Wal um die Wette. Doch das Tier übersieht einen Felsen und findet sich hilflos auf einem Sandstrand wieder. Können die Wikinger helfen? Sie strengen sich nach Leibeskräften an und versuchen mit der ganzen Mannschaft, den Wal ins offene Wasser zu wuchten – vergeblich. Das Tier ist einfach zu schwer für die Wikinger. Wie können sie es trotzdem schaffen?
    Regisseur
    Eric Cazes, Mario Von Jascheroff
    Drehbuch
    Bruno Dupuis, Mario Von Jascheroff
  20. Wickie und die starken Männer

    Opa aus dem Eis

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    D/F/AUS
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Tiefgefroren in einem Eisklotz finden die Wikinger Halvars Opa Olaf, der vor Jahren spurlos im hohen Norden verschwunden war. Sie tauen ihn auf und siehe da Olaf ist wieder putzmunter. Nichts Eiligeres hat er zu tun, als aufs Meer hinauszurudern. Halvar, Wickie und die gesamte Bootsmannschaft segeln ihm nach, und Olafs Ziel wird schnell klar: Er will den Riesen unschädlich machen, der ihm einst seine Schätze gestohlen hat.
    Regisseur
    Eric Cazes, Mario Von Jascheroff
    Drehbuch
    Simon Lecocq, Mario Von Jascheroff
  21. Wickie und die starken Männer

    Schöne Bescherung

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    D/F/AUS
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Das hätten sich die Wikinger nicht träumen lassen, dass sie mitten im Ozean auf einer Eisscholle sitzen und hin- und her gejagt werden von einem ziemlich hungrigen Eisbären. Wickie und die gesamte Mannschaft des Drachenbootes sitzen also ganz schön in der Patsche. Es wird höchste Zeit, dass Wickie einen Ausweg aus dieser gefährlichen Lage findet.
    Regisseur
    Eric Cazes, Mario Von Jascheroff
    Drehbuch
    Sebastien Viaud, Mario Von Jascheroff
  22. Das Dschungelbuch The Jungle Book

    Mutig wie ein Wolf

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    F/D/IND
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Vor dem Rat der Wölfe fordert Phaona, dass Mogli aus dem Dschungel verschwinden und zu den Menschen zurückkehren soll, weil er kein richtiger Wolf ist. Der Rat beschliesst, dass ein Wettrennen darüber bestimmen soll, ob Mogli bei den Wölfen bleiben darf oder nicht. Doch während des Wettrennens gerät Phaona in die Fänge von Shir Khan.
  23. Das Dschungelbuch The Jungle Book

    Balu in der Falle

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    F/D/IND
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Shir Khan hat sich fest vorgenommen, Mogli ein für alle Mal loszuwerden. Dafür lockt er Balu als Köder in eine Grube und wartet auf Mogli. Doch Shir Khan hat keine Chance gegen den schlauen Menschenjungen. Mogli gelingt mit Hilfe von Balus Brille, die dem Bären beim Sturz in die Falle vom Kopf geflogen war, ein Ablenkungsmanöver.
  24. Bibi Blocksberg

    Eine wilde Kanufahrt

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Bibi Blocksberg will mit ihrer Freundin Marita und ihrem Vater Bernhard eine Kanufahrt machen. An der Kanustation treffen die drei auf einen Jugendfreund Bernhards und dessen Sohn Nicki. Gemeinsam paddeln sie los und freuen sich auf ein schönes Wochenende. Doch Kanu fahren ist gar nicht so einfach. Bernhard und Nicki kentern und müssen sich von den Mädchen aus dem Wasser ziehen lassen, als plötzlich ein Bär auftaucht.
    Episodenummer
    28
    Regisseur
    Gerhard Hahn, Royce Ramos
    Drehbuch
    Elfie Donnelly, David Andersen
  25. Drache Digby Digby Dragon

    Die Farbtauschbox

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Digby möchte seinem Idol, dem Roten Rufus, nacheifern. Ob er vielleicht auch ein roter Drache sein muss, um fliegen zu können? Um das zu klären, soll Fizzy ihm eine rote Haut zaubern. Mit ihrer Farbtauschbox macht Fizzy seine Haut rot. Doch fliegen kann Digby nicht. Enttäuscht geht er nach Hause. In der Zwischenzeit klaut Grizel die Box und lässt die ganze Welt grau werden. Als Digby davon mitbekommt, kann er zeigen, was in ihm steckt.
    Regisseur
    Adam Shaw
    Drehbuch
    Simon A. Brown
  26. Drache Digby Digby Dragon

    Flügel auf Abwegen

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Als Digby seine Freundin Fizzy abholen will, um mit ihr zusammen bei Albert auszuhelfen, tut Fizzy so, als sei sie krank. Und dann entwischen dem armen Digby auch noch ein Paar Feen-Flügel. Denn Fizzy scheucht den hilfsbereiten Drachen ganz schön herum, so dass er aus Versehen den 'Flügel-Schrank' öffnet. Fizzy hat nicht mitbekommen, dass die Flügel abgehauen sind und durch die Gegend fliegen. Da macht sich Digby auf, die flotten Flügel einzufangen.
    Regisseur
    Adam Shaw
    Drehbuch
    Paddy Kempshall
  27. Bibi und Tina

    Sabrinas Fohlen

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Zeichentrick-/Puppentrickfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Bibis Lieblingsstute Sabrina bringt ein Fohlen zur Welt, das den Namen Felix bekommt. Gleich nach der Geburt braucht Felix so schnell wie möglich ein wichtiges Medikament. Bibi und Tina müssen es besorgen und machen sich auf in Richtung Falkenstein. Ein heftiges Unwetter und Freddy, ein Junge aus der Nachbarschaft, der Sabrina und ihr Fohlen mit seinem Motorrad jagt, bringen die Freundinnen in Schwierigkeiten.
    Episodenummer
    2
    Cast
    Jan Ohlsson, Lena Wisborg, Allan Edwall, Emy Storm, Björn Gustafsson, Maud Hansson
    Regisseur
    Gerhard Hahn
    Drehbuch
    Elfi Donnelly
  28. Löwenzahn

    Themen: Sand – Die Sphinx von Bärstadt | Gäste: Guido Hammesfahr (Fritz Fuchs), Helmut Krauss (Nachbar Paschulke), Géraldine Raths (Charlie), Hans-Joachim Heist (Prof. Jakobus Nachtigall)

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsinfos
    Natur/Umwelt/Ökologie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Es bleibt nur ein Tag, um eine besondere Statue zu schaffen für Charlies Bewerbung an der Kunstschule. Und die Figur muss aus Stein sein. Da hat Fritz eine geniale Idee: Wir bauen mit Sand. Sandkörner sind nichts anderes als winzige Steine, weiss Fritz. Sicherheitshalber versucht Charlie, Professor Nachtigall um Erlaubnis zu fragen. Aber der ist seltsamerweise nie erreichbar. Und auch das Bauen mit Sand gelingt Fritz nicht auf Anhieb. Warum rieselt der mit Wasser befestigte Sandklotz wieder auseinander? Ist der Sand der falsche? Wie gut, dass Nachbar Paschulke gerade einen Sockel aus Beton bauen möchte und dafür besten Bausand gekauft hat. Fritz Fuchs macht ihm ein Tauschangebot, das er nicht ausschlagen kann. Sand ist für uns Menschen enorm wichtig. In unzähligen Dingen, die uns umgeben, steckt Sand, zum Beispiel in Glas oder auch Zahnpasta. Der meiste Sand wird jedoch als Baustoff verwendet. Unsere ganze Welt ist auf Sand gebaut. Aber nicht jeder Sand ist zum Verbauen geeignet. Insbesondere Wüstensand, den es ja im Überfluss gibt, taugt dafür gerade nicht. In vielen Ländern, auch bei uns, muss der Sand zum Bauen teuer abgebaut werden. Und Bausand wird knapp. Er ist ein kostbares Gut, mit dem wir verantwortungsvoll umgehen müssen. Hans-Joachim Heist, bekannt als 'Gernot Hassknecht' aus der 'heute-show', in einer Gastrolle als 'Kunstprofessor Nachtigall'.
    Regisseur
    Hannes Spring
    Drehbuch
    Eckehard Weis
    Hintergrundinfos
    Fritz Fuchs wohnt in Bärstadt, in einem umgebauten Wohnwagen. An seiner Seite ist Hund Keks. Gemeinsam finden sie immer wieder interessante Themen und Spuren, denen sie folgen. Dabei erforschen sie immer aufs Neue ihre Umgebung und gehen Fragen aus Natur, Umwelt und Technik nach. 'Löwenzahn' ist eine Kinderserie des ZDF mit dem Ziel unterhaltsamer Wissensvermittlung. Die seit 1981 laufende Sendereihe wurde bekannt durch Peter Lustig, der sie bis Ende 2005 moderierte. Im Oktober 2006 übernahm Guido Hammesfahr als Fritz Fuchs die Moderation der Sendung.
  29. Löwenzahn Classics

    Themen: Peter braucht Mist | Gäste: Peter Lustig (Peter Lustig), Mike Maas (Student), Andreas Mannkopff (Bauer)

    Kategorie
    Kindersendung
    Produktionsinfos
    Natur/Umwelt/Ökologie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Es stinkt gewaltig in Bärstadt. Ein Bauer verspritzt Gülle auf seinem Feld. So ein Mist! Doch Peter Lustig erfährt von einer neuen Biogasanlage. Energie aus Gülle? Peter ist begeistert. Biogas gewinnt man aus Ernteabfällen und Speiseresten. Also sammelt Peter alles, was in Küche und Garten anfällt. Nun heisst es warten. Den Rest übernehmen winzige Helfer: Bakterien zersetzen den Mist und produzieren Gase. So lassen sich sogar Kraftwerke betreiben.
    Regisseur
    Hannes Spring
    Drehbuch
    Arend Agthe
  30. Anders fernsehen 3sat

    Kategorie
    Programmvorschau
    Produktionsinfos
    land = Deutschland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Programmvorschau für den Kultursender 3sat.
  31. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  32. sonntags

    TV fürs Leben | Themen: Warum sich Menschen engagieren

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Religion, Kirche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Jahr 2017 ist geprägt durch Diskussionen rund um Europa, Klimawandel und Fake News. Auch deshalb engagieren sich immer mehr Menschen: in Sozialprojekten, Altersheimen oder im Umweltschutz. Am Abschluss-Sonntag des Evangelischen Kirchentages stellen wir solche Projekte vor. Moderatorin Andrea Ballschuh spricht am Sonntagmorgen auch mit Reformationsbotschafterin Margot Kässmann über das Christentreffen und über die Motive ehrenamtlichen Engagements. 'sonntags' zieht eine erste Bilanz des Evangelischen Kirchentages mit über 2000 Veranstaltungen, der wenige Stunden später in Wittenberg endet.
  33. Katholischer Gottesdienst

    Themen: Motto: Verlieren und gewinnen | Gäste: Pfarrer Andreas Sturm

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsinfos
    Religion, Kirche
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In dem Gottesdienst aus dem saarländischen St. Ingbert blickt Pfarrer Andreas Sturm auf die Verluste im menschlichen Leben – wie auch auf neu Dazugewonnenes. Verlieren gehört zum Leben dazu – zum Beispiel der Verlust der Heimat oder der eigenen Selbstständigkeit. Durch die Himmelfahrt Jesu erlebten auch die Jünger einen solchen Verlust. Menschen verlieren, aber sie gewinnen durch die neue Situation immer etwas Neues. Die Kirche St. Josef beeindruckt durch ihre Grösse und ihren neugotischen Stil. Bei einem Brand vor zehn Jahren wurde die Kirche fast völlig zerstört. Nach diesem Verlust ihrer Kirche als einen Ort der Heimat, blickt die Gemeinde heute stolz auf das neu renovierte Wahrzeichen ihrer Stadt. Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer und Mitfeiernden bis 19:00 Uhr unter der Nummer 0700 – 14 14 10 10 (6 cent/min. aus dem deutschen Festnetz, abweichender Mobilfunktarif) Mitglieder der Pfarrgemeinde telefonisch erreichen. Weitere Informationen sind aktuell im Internet unter www.gottesdienste.zdf.de abrufbar.
  34. Bares für Rares – Lieblingsstücke

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Horst Lichter, seine Experten und Händler präsentieren und kommentieren ihre 'Lieblingsstücke' aus den vergangenen Sendungen. Ob antikes Rollsiegel oder skurriler Sperrmüllfund: Die drei Experten von 'Bares für Rares' bewerten alle Objekte mit Sachverstand und Liebe zum Detail. Die schönsten und skurrilsten Exponate stellen sie jetzt noch einmal vor.
  35. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  36. ZDF-Fernsehgarten

    Andrea Kiewel präsentiert Musik und Gäste | Gäste: Ben Zucker, Jonas Monar, Nico Santos, Alphonso Williams, Joey Heindle, Andrea Berg, Maite Kelly, Oonagh, Chris de Burgh

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'All you can eat' heisst es im Schlemmer-'Fernsehgarten', denn es dreht sich alles ums Thema Essen. Kiwi schlendert über einen Street-Food-Market und entdeckt die neuesten Esstrends. Gäste: Ben Zucker, Jonas Monar, Nico Santos, Alphonso Williams, Joey Heindle, Andrea Berg, Maite Kelly, Oonagh, Chris de Burgh und andere. Lutz van der Horst lernt, wie man Pizza ausliefert. Armin Rossmeier deckt Küchenmythen auf, und Jeanette Marquis bereitet Eis zu.
    Regisseur
    Frank Hof
    Hintergrundinfos
    Musik- und Showauftritte sind fester Bestandteil der Sommer-Sendung, wobei sowohl bekannte als auch in Deutschland weniger namhafte Künstler auftreten. Dazu werden Themen wie Kochen, Heimwerken, Sport und Mode eingegliedert.
  37. kaputt und ... zugenäht!

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsinfos
    Alltagskultur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bei 'kaputt und ... zugenäht!' dreht sich alles um defekte Lieblingsstücke. Das Team um Moderatorin Eva Brenner macht Kaputtes wieder ganz und aus wertlos wieder wertvoll. Antiquitätenexperte Ulrich Vogt nimmt die liebgewonnenen Dinge genau unter die Lupe und schätzt ein, ob sich eine Reparatur lohnt. Dann geht es ab in die Werkstatt, in der Restauratoren, ein Fahrradmechaniker und eine Goldschmiedin ihr Können unter Beweis stellen.
  38. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  39. Weissblaue Geschichten

    Liebe auf den zweiten Blick

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Alltags-/Familienfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Lisa ist sich sicher, dass ihr Freund Lars sie mit seiner Assistentin Romy betrügt. Heimlich will sie ihn abends beim Italiener beobachten. Als er und Romy das Lokal verlassen, wirft Lisa sich dem wildfremden Michael, der auch an ihrem Tisch sitzt, an den Hals, um nicht entdeckt zu werden. Doch Lars erkennt sie trotzdem und spricht sie erstaunt an. Lisa redet sich heraus: Michael sei ein ganz alter Bekannter aus Studienzeiten. Er habe Liebeskummer, und sie habe ihn nur getröstet. Am nächsten Tag steht Lisa vor Michaels Wohnungstür und bittet ihn, sie in ein Hotel zu begleiten, wo sie Lars und Romy zusammen vermutet. Sie will Lars eifersüchtig machen, damit er wieder zu ihr zurückkehrt. Während sich Michael Hals über Kopf in Lisa verliebt, muss die erst noch erkennen, wer wirklich zu ihr passt.
    Cast
    Claudia Lenzi, Sven Waasner, Michele Oliveri, Bernhard Piesk, Sarah Camp, Norbert Heckner, Laura Osswald
    Regisseur
    Gunter Friedrich
    Drehbuch
    Bettina Börgerding, Aje Brücken
    Hintergrundinfos
    In sich abgeschlossene, vergnügliche Geschichten aus Bayern, in denen bis zu seinem Tode der Volksschauspieler Gustl Bayrhammer die Hauptrolle spielte. Danach wurde die Reihe mit wechselnden bayrischen Hauptdarstellern fortgeführt und auch verstärkt der österreichische Alpenraum einbezogen.
  40. Weissblaue Geschichten

    Ein ganz normales Wochenende

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Alltags-/Familienfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Carola Graf, Kinderbuch-Illustratorin, und Konstantin Wagenfeld, Architekt, vertauschen am Bahnhof Wasserburg aus Versehen ihre Handys. Weil Konstantin übers Wochenende beruflich unterwegs ist, verabreden sich die beiden für zwei Tage später erneut am Bahnhof, um die Handys zurückzutauschen. In der Zwischenzeit wollen beide die Handys ausschalten und zur Seite legen. Gerade als Carola dieser Vereinbarung nachkommen will, trifft auf Konstantins Handy eine Nachricht ein: Seine Kinder Tom und Anna kommen gleich am Bahnhof an, und Konstantin soll sie abholen. Notgedrungen rast Carola zum Bahnhof, gibt sich als eine Freundin von Konstantin aus und nimmt die Kinder übers Wochenende mit zu sich. Zwei Tage später kehren Tom und Anna zu ihrer Oma zurück. Als Carola, wie vereinbart, Konstantin wiedertrifft und sie die Handys tauschen, hat er keine Ahnung, dass Carola seine Kinder gehütet hat. Er nimmt sein Handy und lässt Carola uncharmant stehen. Doch schon kurz darauf nimmt er Kontakt zu ihr auf und entschuldigt sich. Eigentlich glauben beide, dass sie sich nun nicht mehr wiedersehen würden, doch da haben sie sich getäuscht: Carola hat nämlich übers Wochenende zusammen mit Konstantins Kindern einige Entscheidungen getroffen, die dieser nun nach und nach ausbaden muss. Während sich eine zarte Liebesbeziehung zwischen den beiden anbahnt, tauchen immer wieder Altlasten von dem denkwürdigen Wochenende auf. Werden Carola und Konstantin trotzdem zueinander finden?
    Cast
    Marlene Morreis, Stefan Murr, Tessa Schletterer, Kilian Jürgens, Benita Feller, Axel Steinmüller, Stefanie von Poser
    Regisseur
    Walter Bannert
    Drehbuch
    Antje Bähr
    Hintergrundinfos
    In sich abgeschlossene, vergnügliche Geschichten aus Bayern, in denen bis zu seinem Tode der Volksschauspieler Gustl Bayrhammer die Hauptrolle spielte. Danach wurde die Reihe mit wechselnden bayrischen Hauptdarstellern fortgeführt und auch verstärkt der österreichische Alpenraum einbezogen.
1-40 von 5955 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Kerners Köche

    Gäste: Tarik Rose, Lea Linster, Alexander Kumptner, Alfons Schuhbeck

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bei 'Kerners Köche' versammelt Johannes B. Kerner vier der besten Köche bei sich im Studio, die gemeinsam ein viergängiges Menü kochen. Zu Gast in der Sendung sind: Tarik Rose, Lea Linster, Alexander Kumptner und Alfons Schuhbeck. Nirgendwo sonst treffen so viele Spitzenköche zusammen. Dabei stellen sie sich der strengsten Jury des Landes: sich selbst. Johannes B. Kerner moderiert das Küchenchaos und behält zwischen Vorspeise und Dessert den Überblick.
  2. aspekte

    Themen: Die Angst vor dem Terror in Cannes – Realität holt Fatih Akins Film ein / In Zeiten des abnehmenden Lichts' – Der Bestseller auf der Kino-Leinwand / Martin-Luther-Universität umbenennen? Politische Korrektheit als Dogma / Moskaus 'Puschkin-Museum'

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    Kultur allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'aspekte' beleuchtet Aktuelles aus der Welt der Kultur: Literatur, Musik, Kunst, Kino und wichtige gesellschaftliche Debatten. Die ZDF-Kultursendung gibt Machern und Denkern ein Forum und holt angesagte Musiker auf die Bühne. 'aspekte' hakt nach und mischt sich ein – mit Verstand, mit Witz, mit Charme.
    Hintergrundinfos
    Das Format moderiert Katty Salié im Wechsel mit Tobias Schlegl.
  3. heute-show

    Nachrichtensatire mit Oliver Welke

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsinfos
    Slapstick, Ulk, Humor
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die 'heute-show' stellt die Welt der TV-Nachrichten auf den Kopf. Satirisch, witzig, bissig kommentiert Oliver Welke die aktuellen Fernsehbilder aus Politik und Nachrichtensendungen. Die 'heute-show' mit Anchorman und Team bietet gutgelauntes Politainment, unterhaltend und geistreich zugleich. Wahlkampfparolen werden seziert, hohle Phrasen entlarvt oder das Fachchinesisch unserer Volksvertreter humorvoll übersetzt.
    Hintergrundinfos
    Das im Stil einer Nachrichtensendung gestaltete Satireformat behandelt aktuelle Themen aus der politischen Landschaft Deutschlands, greift aber auch internationale Nachrichten auf.
  4. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  5. Letzte Spur Berlin

    Gottesurteil

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es läuft so einiges schief im Hause Radek: Er und seine Frau Anke streiten sich, während ihr Sohn Tobi aus dem Haus schleicht. Als Radek am nächsten Morgen aufwacht, ist Anke verschwunden. Der schwer angeschlagene Radek steht plötzlich seinem Team gegenüber. Mina, Mark und Lucy, peinlich berührt von der Situation, müssen in Radeks privaten Dingen nach Hinweisen suchen. Auch Radek möchte sofort mit den Ermittlungen beginnen, doch Mina stoppt ihn. Obwohl er bestreitet, dass Ankes Verschwinden mit ihrem Streit am Vorabend zu tun hat, ist er deutlich zu befangen. Mina entzieht ihm die Leitung des Falls und übernimmt selbst. Erste Hinweise stützen Radeks Verdacht darauf, dass Anke ihn betrügt und machen ihn selbst zum ersten Tatverdächtigen. Doch dann kann er nachweisen, dass er mit Liquid Ecstasy ausser Gefecht gesetzt wurde. Als ein Unbekannter Radek Bilder der gefesselten Anke zuspielt, wird klar, dass es bei der ganzen Sache nicht um das Eheleben der Radeks geht, sondern ein alter Widersacher zurückgekehrt ist, der Radeks Leben zerstören will. Letzte Folge der aktuellen Staffel 'Letzte Spur Berlin'.
    Cast
    Hans-Werner Meyer, Jasmin Tabatabai, Bert Tischendorf, Josephin Busch, Gesine Cukrowski, Sven Gielnik, Rick Okon
    Regisseur
    Florian Kern
    Drehbuch
    Christian Schiller, Marianne Wendt
    Hintergrundinfos
    Kriminalhauptkommissar Oliver Radek und seine Kollegen arbeiten beim Berliner Landeskriminalamt. Ihre Aufgabe ist es, verschwundene Personen wieder aufzufinden. In mühsamer Kleinarbeit machen sich die Beamten ein Bild von der vermissten Person, von ihren Angehörigen, Freunden und Geschäftspartnern.
  6. Die Chefin

    Versprechen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D/CH
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Der Banker Dirk Brockhausen meldet sich panisch bei Vera Lanz: Er fürchtet um sein Leben. Kurze Zeit später wird er tot aufgefunden. Hat sein Tod etwas mit dem Fall seiner entführten und getöteten Frau Rebecca vor vier Jahren zu tun? Das Entführungsgeld sowie eine sehr wertvolle Uhr wurden nie gefunden. Hat Bauleiter Garber mit Absicht Sicherheitskameras abgeschaltet, um in das Bankgebäude zu gelangen? Was genau hat Wilhelm Brockhausen, der Vater des Opfers, mit dem Fall zu tun? Bei ihrer Suche muss sich Vera mit ungeklärten Fakten des damaligen Falls und einem unschuldig Inhaftierten auseinandersetzen und trifft dabei auf eine alte Bekannte, die Profikillerin Ulrike Laske. Sieben Folgen 'Die Chefin' werden freitags um 20:15 Uhr wiederholt.
    Cast
    Katharina Böhm, Stefan Rudolf, Jürgen Tonkel, Nicole Marischka, Stefanie Schmid, Dieter Mann, Lenny Den Dooven
    Regisseur
    Florian Kern
    Drehbuch
    Timo Berndt
  7. Bettys Diagnose

    Glückslos

    Kategorie
    Krankenhausserie
    Produktionsinfos
    Alltags-/Familienfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Prof. Wehmann unterstützt Betty im Fall eines jungen Schornsteinfegers, der vom Dach gefallen ist. Dabei kommen die beiden ins Gespräch, was damit endet, dass Wehmann Betty zum Essen einlädt. Als Lizzy davon erfährt, ist sie nicht nur eifersüchtig, sondern auch besorgt: Ist der Mann, in den sie sich verliebt hat, etwa doch nur der klassische Chefarzt, der den Schwestern nachstellt? Gleichzeitig betreut sie zusammen mit Dr. von Arnstett eine MS-Patientin. Diese ist wegen eines akuten Schubes in die Aufnahmestation gekommen. Wie sich herausstellt, ist sie normalerweise Patientin bei Lewandowskis Vater, Prof. Friedhelm Lewandowski. Helena von Arnstett bittet diesen um Konsultation in dem Fall, worauf Lewandowski Senior zum Entsetzen seines Sohnes in die Karlsklinik kommt. Denn der Vater erwartet, dass Lewandowski Junior dort Karriere macht. Dabei ist die Vertragsverlängerung des AiW-lers alles andere als sicher. Doch als Lewandowski Junior ein an Helena adressiertes Schreiben in die Hände fällt, hat er eine Idee, wie er seine Position an der Klinik verbessern kann. Betty findet unterdessen heraus, dass der Absturz des Schornsteinfegers Justin Theibach kein Unfall war. Zudem macht sie sich Gedanken über das merkwürdige Verhalten von Prof. Wehmann, doch als sie schliesslich ein Gespräch von ihm belauscht, erfährt sie den wahren Grund dafür. Mechthild schüttet derweil Safi ihr Herz aus und erzählt ihm, warum es ihr so schlecht geht: Ihr Mann hat sie für eine andere Frau verlassen.
    Cast
    Bettina Lamprecht, Maximilian Grill, Claudia Hiersche, Theresa Underberg, Carolin Walter, Eric Klotzsch, Sybille J. Schedwill
    Regisseur
    Joseph Orr
    Drehbuch
    Iris Kobler
  8. SOKO Wien SOKO Donau

    Bis der Vorhang fällt

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Frühmorgens wird das Team der SOKO Wien zum Jachthafen gerufen. Zeugen wollen einen Mord auf einem Boot beobachtet haben. Vier junge Leute, zwei Frauen und zwei Männer, versuchen, mit dem Boot zu flüchten. Die SOKO-Ermittler können sie festnehmen und finden im Boot ein Blutbad vor. Doch weit und breit keine Waffe, geschweige denn eine Leiche. Bei den Verhören stellt sich heraus, dass es sich um vier Schüler einer renommierten Wiener Schauspielschule handelt. Jeder von ihnen behauptet, den Regisseur Hakon Iskander, der in Wirklichkeit Michi Luftinger heisst, erstochen zu haben. War der Mordfall womöglich nur inszeniert? Doch dann erfahren die Ermittler von Frau Luftinger, der Ehefrau des ermordeten Regisseurs, dass sie ihn seit zwei Tagen nicht erreichen kann. Am Fundort der Leiche macht das Team der SOKO Wien eine entscheidende Entdeckung.
    Episodenummer
    101
    Cast
    Stefan Jürgens, Gregor Seberg, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Maria Happel, Helmut Bohatsch, Xenia Assenza
    Regisseur
    Manuel Flurin Hendry
    Drehbuch
    Axel Götz, Stefan Brunner, Sascha Bigler
    Hintergrundinfos
    Die Sonderkommission ist eine Abteilung der Wasserschutzpolizei und hat ihr Hauptquartier am Wiener Handelskai. Das Team überwacht die Donau und deren Nebenflüsse in Österreich und im Ausland. Die Beamten klären Mordfälle auf und bekommen es mit Menschenhändlern und andere Schwerverbrechern zu tun.
  9. Leute heute

    Themen: Medienpreis für Barack Obama: Prominente Gala in Baden-Baden / Neues Projekt von Wolfgang Joop: Der Designer in Düsseldorf / Filmfestival in Cannes: Die grosse amfAR-Gala

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
  10. hallo deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  11. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  12. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  13. Bares für Rares

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  14. Die Küchenschlacht

    Alexander Herrmann sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  15. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  16. ZDF-Mittagsmagazin

    Mit heute Xpress | Themen: Ev. Kirchentag vereint viele Gläubige – Religiöse und politische Standpunkte / G7-Treffen in Taormina / Italien – Mehr Sicherheit für die Bürger / NATO-Treffen in Brüssel – Bündnis eröffnet neues Hauptquartier / Leben mit Multip

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Mittagsmagazin' berichtet von den aktuellen Geschehnissen des Tages und liefert Hintergründe zu den grossen Themen der Zeit. Dazu gibt es das Wetter, den Sport und Gesprächsgäste sowie Reportagen und Beiträge aus aller Welt.
  17. drehscheibe

    Themen: Braunsbach – ein Jahr nach der Flut

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  18. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  19. Notruf Hafenkante

    Versuchungen

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Im Restaurant 'Palstek' wurden die Einnahmen des Vortages gestohlen. Franzi und Hans übernehmen den Fall. Laut Restaurantbesitzer Lars List fehlen etwa 4000 Euro. Da es keine Einbruchsspuren gibt, sind zunächst die Angestellten verdächtig. Lars List allerdings legt seine Hand dafür ins Feuer, dass es keiner seiner Mitarbeiter gewesen sein kann. Doch der Schein trügt. Die Angestellte und Ex-Freundin Maja Urbancic hat kein Alibi für die Tatzeit. Auch die Freundin von Lars List macht sich verdächtig. Ist sie eifersüchtig auf die Ex und will ihr etwas unterschieben? Zeitgleich müssen Claudia und Tarik zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 15-jähriger Rollstuhlfahrer verletzt wurde. Die Polizisten finden 10 000 Euro bei dem jungen Kristof, der behauptet, das Geld gefunden zu haben. Im PK stellt sich heraus, dass Kristof der Sohn von Maja Urbancic ist. Hat er etwas mit dem Diebstahl zu tun? Und wenn ja, warum? Und woher stammen die restlichen 6000 Euro? Handelt es sich dabei um Schwarzgeld? Auf der Suche nach weiterem Geld in den Privaträumen des Restaurantbesitzers gerät die finanziell unter Druck stehende Franzi in Versuchung.
    Cast
    Rhea Harder-Vennewald, Bruno F. Apitz, Janette Rauch, Serhat Cokgezen, Peer Jäger, Harald Maack, Gerit Kling
    Regisseur
    Jörg Schneider
    Drehbuch
    Tina Gorf
    Hintergrundinfos
    In der Serie wird der Alltag der Beamten des PK 21 in Hamburg gezeigt. Die Polizisten arbeiten bei ihren Einsätzen Hand in Hand mit den Ärzten des 'Elbkrankenhauses'.
  20. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Ärger mit der Waschanlage – Was tun bei Schäden am Auto? / Konkurrenz zum Grill – Outdoor-Ofen vom Handwerksprofi / Mehr Gelassenheit im Alltag – Eine Bestseller-Autorin gibt Tipps | Gäste: Anna Fischer (Schauspielerin)

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Gast: Anna Fischer Schauspielerin Ihre Berliner Herkunft kann Anna Fischer kaum verleugnen – sobald sie den Mund aufmacht, spricht eine original 'Berliner Jöre'. Anna Fischer war in zahlreichen Film- und Serienrollen zu sehen, so etwa in 'KDD – Kriminaldauerdienst', 'Notruf Hafenkante' oder 'Bella Block'. Am 28. Mai gibt sie sich erneut im ZDF die Ehre: Im Herzkino-Film 'Fluss des Lebens – Geliebte Loire' spielt sie die Hauptrolle der von der Liebe enttäuschten Romy.
  21. ZDF-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Morgenmagazin' – der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informiert die 'heute Xpress' aus Mainz. Hinzu kommen Service-Beiträge mit Verbrauchertipps. Im 'Moma-Café' treten Musiker live vor Publikum auf.
  22. Markus Lanz

    Gäste: Olaf Scholz (Politiker), Michael Spreng (Journalist), Florian Schroeder (Kabarettist), Katrin Krabbe-Zimmermann (Ex-Sprinterin), Fritz Meinecke (Abenteurer)

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Olaf Scholz, Politiker Seit 2011 ist er Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg. In der Sendung spricht Scholz über sein Buch 'Hoffnungsland' und die aktuelle Situation der SPD. Michael Spreng, Journalist In der Sendung sagt Spreng, wie er die SPD in den vergangenen Wochen erlebt hat und gibt seine Einschätzung zum Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Florian Schroeder, Kabarettist Gerade erschien sein Buch 'Frauen. Fast eine Liebeserklärung'. In der Sendung erklärt Schroeder, was heute von Frauen erwartet wird. Katrin Krabbe-Zimmermann, Ex-Sprinterin 1991 holte sie in Tokio über 100 und 200 Meter Gold. 1992 endete ihre Karriere als Sportlerin. Krabbe-Zimmermann spricht über ihren Karriereweg und ihre Arbeit als Sterbebegleiterin. Fritz Meinecke, Abenteurer Die Teilnahme an einem Extrem-Hindernislauf veränderte sein Leben. Meinecke braucht die Herausforderung und filmt sich bei seinen Expeditionen. Er erzählt von seinen Abenteuern.
    Hintergrundinfos
    Im Gegensatz zu den meisten Talkshows steht die jeweilige Sendung nicht unter einem Thema. Vielmehr wird meistens einzeln mit jedem Gast ein aktuelles Thema besprochen, in welches der Gast entweder selbst involviert ist oder er als Experte bestimmte Sachkunde aufweist.
  23. Wenn Populisten regieren ...

    Dunja Hayali auf der Suche nach einem politischen Phänomen

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Politik Ausland
    Produktionsland
    D/F/H/USA/VEN
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Was, wenn Populisten an die Macht kommen? Spätestens seit Trump ist das keine theoretische Frage mehr. In vielen Teilen der Welt sind Populisten salonfähig geworden. Was sind die Parallelen, was sind die Unterschiede zwischen den Ländern, was eint die neue Internationale der Populisten? Dunja Hayali geht diesen Fragen nach – Ausgangspunkt ihrer Reise ist Europa. Erste Station ist Frankreich nach der Wahl, von der sich Marine Le Pen einen Sieg erhofft, und Ungarn nach über sechs Jahren Viktor Orban. Weitere Stationen führen sie in die USA nach 100 Tagen Trump sowie Richtung Venezuela, wo das Phänomen des Linkspopulismus, des Chavismus, bis heute nachwirkt. Dunja Hayali trifft auf ihrer Reise Gegner und Unterstützer von Populisten. In ihren persönlichen Begegnungen mit den Menschen ergründet sie, was die kurz- und langfristigen gesellschaftlichen Auswirkungen sind, wenn Populisten regieren.
  24. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  25. Von Erholung war nie die Rede

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Familie Bundschuh macht Ferien – auf ihre ganz spezielle Art. Die ganze Sippe trifft sich auf Mallorca. Und dann geht alles drunter und drüber. Von Erholung war nie die Rede! Gundula Bundschuh träumt von einem friedlichen Urlaub unter mallorquinischer Sonne, bei der sich vielleicht auch die immer ernster werdenden Probleme mit Ehemann Gerald endlich beheben lassen. Doch da hat sie die Rechnung ohne die skurrile Verwandtschaft gemacht, die auf Einladung ihrer Schwiegermutter Susanne ebenfalls nach Mallorca reist – im Gepäck jede Menge Neurosen, Heimlichkeiten und den ganz alltäglichen Wahnsinn. Gundulas Bruder Hans-Dieter versucht sich immer noch als Esoterik-Schriftsteller und kommandiert seine schwangere Frau Rose herum, während Gundulas Eltern Ilse und Edgar sich dank Edgars Demenzerkrankung unerwartet als Liebespaar neu erleben. Was als harmloser Familienurlaub beginnt, entwickelt sich zu einem emotionalen Abenteuer für alle Beteiligten, das für einige Familienmitglieder tiefgreifende Veränderungen bereithält.
    Cast
    Andrea Sawatzki, Uwe Ochsenknecht, Axel Milberg, Günther Maria Halmer, Stephan Grossmann, Judy Winter, Thekla Carola Wied
    Regisseur
    Vivian Naefe
    Drehbuch
    Mathias Klaschka
  26. Notruf Hafenkante

    Party-Crasher

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Claudia und Tarik werden zu der Villa des Politikers Brodersen gerufen und betreten ein einziges Schlachtfeld: Die Party von Tochter Scarlett wurde von Party-Crashern gestürmt. Maskierte Randalierer, die ihren Frust an den Möbeln in der Villa Brodersen ausgelassen haben. Ein Mädchen wurde bei dem Überfall die Treppe hinuntergestossen und schwer verletzt. Wer waren die Party-Crasher? Und warum wurde Bianca niedergeschlagen? Die erste Spur führt zu Fred Schirmer, der schon mehrmals als Party-Crasher in Erscheinung getreten ist und Ärger mit Scarletts Vater hatte. Die Polizisten ermitteln, dass möglicherweise mehr als Vandalismus hinter dem Fall steckt. Die Crasher haben Dokumente aus Brodersens Büro entwendet. Doch Harald Brodersen, der gerade zum Spitzenkandidaten seiner Partei nominiert wurde, will auf gar keinen Fall, dass die Presse etwas von dem Vorfall erfährt. Aus gutem Grund? Was hat der Politiker zu verheimlichen? Claudia bleibt entgegen Hallers Rat auf Brodersens Spur, als plötzlich Scarlett verschwindet.
    Cast
    Rhea Harder-Vennewald, Bruno F. Apitz, Janette Rauch, Serhat Cokgezen, Hannes Hellmann, Harald Maack, Gerit Kling
    Regisseur
    Oren Schmuckler
    Drehbuch
    Marion Hohenfeld und Anne Nowak
    Hintergrundinfos
    In der Serie wird der Alltag der Beamten des PK 21 in Hamburg gezeigt. Die Polizisten arbeiten bei ihren Einsätzen Hand in Hand mit den Ärzten des 'Elbkrankenhauses'.
  27. Wellen, Whisky und weiter Blick

    Dahoam im Chiemgau

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Gesellschaft allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der Chiemgau ist ein Lebensgefühl. Dort sind Stress und Hektik Fremdwörter. Die Menschen am Chiemsee und im Voralpenland haben ihren ganz eigenen Lebensrhythmus. Junge Fischer auf dem Chiemsee, fesche Modedesigner auf einem Bauernhof, ein Instrumentenbauer und eine Almbäuerin zeigen, wie gut es sich im Chiemgau leben lässt. Und das in einer traumhaften Kulisse zwischen Wasser und Bergen. Die meisten kennen den Chiemgau nur vom Stau auf der Autobahn A8 zwischen München und Salzburg. Sehnsuchtsvoll schweifen die Blicke zu den Gipfeln der Voralpen und zum Chiemsee. Wer es wagt und runterfährt von Autobahn und Alltagsstress, der kann erleben, wie sehr die Menschen im südlichsten Teil Bayerns ihre eigene Geschwindigkeit gefunden haben. In der Reportage von Nicolai Piechota zeigen die Zwillingsbrüder Thomas und Florian, wie ruhig und entspannt man früh morgens sein kann, wenn man mit dem Boot auf den Chiemsee hinausfährt. Sie sind Fischer, gerade mal Mitte 20, und finden es gar nicht altmodisch, in die Fussstapfen der Eltern und Grosseltern zu treten. Seit 160 Jahren geht die Familie schon auf Fischfang. Thomas hatte zunächst Ingenieurswesen studiert und sich dann doch gegen Laptop und Zeichenbrett entschieden. Heute ist er froh darüber, auch wenn es mal stürmisch wird auf seinem Chiemsee. Wie sehr die 'kleine feine' Welt zufrieden macht, das erlebt Bierbrauer Oliver jeden Tag aufs Neue. Er hätte in einem grossen Unternehmen Karriere machen können, gründete aber lieber seine eigene kleine Wirtshausbrauerei. Neben dem bayerischen Ur-Getränk, dem Bier, stellt er noch etwas für die Gegend sehr Ungewöhnliches her: Er brennt Whisky. Von seinem Wirtshausbier und der Brennerei kann er ganz gut leben, schliesslich ist er hier sein eigener Chef. Dieses Gefühl von Ruhe und Ausgeglichenheit kennt auch Peter, der Blechblasinstrumente fertigt. Weltweit sind seine Flügelhörner und Posaunen gefragt, man hört sie in grossen Konzertsälen, aber auch auf Dorffesten. Jedes Instrument ist ein Unikat, handgefertigt. Die Auftragslage ist gut, er könnte locker drei, vier Angestellte beschäftigen, doch das will er nicht. 'Dann wäre ich ja Chef und müsste Zahlenkolonnen wälzen und Auftragsbücher verwalten.' Er möchte lieber weiter mit seinen Händen arbeiten und das in seiner eigenen Geschwindigkeit. Die Musiker schätzen seine gründliche Handarbeit und üben sich in Geduld. Manch Blechbläser meint sogar, er höre, dass Baumann wirklich jedes noch so kleine Teilchen selbst gefertigt hat. Klasse statt Masse und Leben ohne Hektik und Zeitdruck, für ihn ist das typisch Chiemgau.
  28. heute

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  29. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
  30. ZDF spezial

    Themen: Trump in Europa – NATO-Gipfel in Brüssel

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Aussenpolitik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    US-Präsident Trump kommt nach Europa: zu einem Sondergipfel ins neue NATO-Hauptquartier. Wie geht es weiter mit dem Militärbündnis nach der Amtsübernahme von Donald Trump? Wie präsentiert sich der neue US-Präsident, auf wie viel Widerstand trifft er? Diese Fragen wollen wir in einem 'ZDF spezial' beantworten. Gast im Studio in Mainz ist Washington-Korrespondent Ulf Röller – moderiert wird die Sendung von Elmar Thevessen.
  31. Bares für Rares – Lieblingsstücke

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Horst Lichter, seine Experten und Händler präsentieren und kommentieren ihre 'Lieblingsstücke' aus den vergangenen Sendungen. Ob antikes Rollsiegel oder skurriler Sperrmüllfund: Die drei Experten von 'Bares für Rares' bewerten alle Objekte mit Sachverstand und Liebe zum Detail. Die schönsten und skurrilsten Exponate stellen sie jetzt noch einmal vor.
  32. Dietrich Grönemeyer – Leben ist mehr!

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsinfos
    Religion, Kirche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Zu Christi Himmelfahrt beschäftigt sich Dietrich Grönemeyer mit der Krise unserer bäuerlichen Landwirtschaft – und welche Folgen dies für unsere Gesellschaft hat. Der Weltmarkt hat die deutsche Landwirtschaft fest im Griff: Viele Bauern stehen vor der Alternative, sich massiv zu vergrössern und ihren Hof zu einer Aussenstelle der Agrarindustrie zu machen, oder aufzuhören. Im vergangenen Jahr waren es in Deutschland 4100 Höfe. Dietrich Grönemeyer begegnet Bauern, die angesichts übermächtiger Handelskonzerne alles hinwerfen – und Bürgern, die selbst Bauern werden, um einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten: die 'Solidarische Landwirtschaft'. Konsumenten übernehmen als sogenannte Mitlandwirte Verantwortung – und ermöglichen so Höfen, die auf regionales Wirtschaften setzen, eine stabile, vom Markt unabhängige Existenzgrundlage. 'Wir hören auf. Noch dieses Jahr werden wir alle unsere Kühe verkaufen.' Der ostfriesische Milchbauer Reinhold G. ist Landwirt mit Leib und Seele. Doch 'es macht einfach keinen Sinn mehr.' Mit den von wenigen Handelskonzernen diktierten Milchpreisen kann der 63-Jährige nicht überleben. Eigentlich ist Reinhold G. der Gedanke zuwider: 'Ich habe immer das Gefühl gehabt, das Land ist ein Geschenk Gottes – und das darf ich nicht zurückgeben.' So wie Reinhold G. geht es vielen Bauern in Deutschland – nur kaum einer spricht offen darüber. Dabei sieht Reinhold G. seinen ganzen Berufsstand in Gefahr: 'Ich glaube, wir erleben gerade das Ende der bäuerlichen Landwirtschaft.' Anders sieht es auf dem Adolphshof bei Hannover aus: Hier tummeln sich 100 Ziegen, 32 Kühe, 450 Hühner. Sabine Adam und ihre Mitarbeiter betreiben Ackerbau genauso wie Gemüseanbau – fast wie in alten Zeiten. Möglich macht das auch die 'Solidarische Landwirtschaft': Sabine Adam hat rund 200 Mitlandwirte aus der Region Hannover. Diese erwerben jährlich einen Ernteanteil – und sichern so die Abnahme unabhängig vom Markt. Egal, wie die Ernte ausfällt. Auch über das rein Wirtschaftliche hinaus profitieren beide Seiten: Sabine Adam freut sich, dass es 'nicht nur um Wertschöpfung, sondern auch um Wertschätzung geht' – und Uwe Schmida, einer der Mitlandwirte, geniesst, dass er 'durch die Solidarische Landwirtschaft ein ganz anderes Lebensgefühl' gewonnen hat. Dietrich Grönemeyer erfährt bei seinen Begegnungen mit Landwirten und Bürgern an Christi Himmelfahrt, wie sich Menschen darum bemühen, durch ihr Engagement auf Bauernhöfen der Region die Vielfalt der Schöpfung zu bewahren – und wie ihr eigenes Leben dadurch reicher wird.
  33. Was heisst hier Wahrheit?

    Zum 36. Evangelischen Kirchentag in Berlin | Gäste: Ilka Brecht (Moderatorin 'Frontal 21'), Markus Beckedahl (Gründer der re:publica), Thomas de Maizière (Bundesinnenminister), Ulinka Rublack (Reformationshistorikerin)

    Kategorie
    Diskussion
    Produktionsinfos
    Religion, Kirche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Vor 500 Jahren hat die Reformation die Kommunikation revolutioniert. Heute sind wir mitten in der digitalen Revolution. 'Was heisst hier Wahrheit?' thematisiert die neue Kommunikation damals und die Situation heute, in der Fake News und Filter Bubbles die Medien mitbestimmen. An die Stelle von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Argumenten treten immer öfter gefühlte Wahrheiten. Was bedeutet das für eine Gesellschaft? Was kann unternommen werden, damit ein Diskurs in den sozialen Medien geführt wird, der sachlich und auch emotional ist, aber zugleich ohne Hass und falsche Informationen? Und was für eine Verantwortung haben die klassischen Medien? Die Diskussionsteilnehmer sind unter anderen: Ilka Brecht, Moderatorin von 'Frontal 21', Markus Beckedahl, Gründer der re:publica, Thomas de Maizière, Bundesinnenminister Ulinka Rublack, Reformationshistorikerin
  34. Markus Lanz

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Markus Lanz spricht in seiner Talkshow mit seinen Gästen über aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen – unterhaltend und journalistisch hintergründig.
    Hintergrundinfos
    Im Gegensatz zu den meisten Talkshows steht die jeweilige Sendung nicht unter einem Thema. Vielmehr wird meistens einzeln mit jedem Gast ein aktuelles Thema besprochen, in welches der Gast entweder selbst involviert ist oder er als Experte bestimmte Sachkunde aufweist.
  35. Gefährliche Verbindungen

    Trump und seine Geschäftspartner

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsinfos
    Aussenpolitik
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hat sich US-Präsident Donald Trump als Geschäftsmann einer kriminellen Verschwörung schuldig gemacht? Und sind seine Verbindungen nach Russland enger als er behauptet? Dem ZDF liegen Dokumente vor, die das zu belegen scheinen. Seit Monaten untersuchen Ausschüsse des US-Kongresses die Frage, ob Russland Einfluss auf den Ausgang der US-Wahlen genommen hat und ob es Verbindungen zu Donald Trump und seinem Wahlkampfteam gab. In der 'ZDFzoom'-Dokumentation 'Gefährliche Verbindungen – Trump und seine Geschäftspartner' begeben sich Johannes Hano und Alexander Sarovic auf Spurensuche. Dabei stossen sie auf Verbindungen zwischen den grossen amerikanischen und russischen Mafiasyndikaten und dem Trump Tower. 'Es ist eine lange Liste hochrangiger Figuren des organisierten Verbrechens, die im Trump Tower residierten. Nicht nur amerikanische Verbrecher, sondern auch Gangster aus Russland, Kasachstan und der Ukraine. Sie nutzten den Trump Tower als Zentrum für kriminelle Machenschaften unter anderem Glücksspiel, Prostitution und Drogenhandel', erklärt Scott Horton, ein weltweit gefragter Antikorruptionsexperte gegenüber dem ZDF. Bei den Recherchen stösst das ZDF auch auf Trumps Geschäftsbeziehungen mit der Firma Bayrock. In mindestens einem gemeinsamen Projekt, dem Trump Soho, hielt der US-Präsident Anteile. Einer seiner Partner bei dem Projekt war der Exil-Russe Felix Sater, ein verurteilter Betrüger und Gewaltverbrecher mit den besten Kontakten nach Russland. Doch selbst als Trump von der dubiosen Vergangenheit und den Machenschaften seines Partners erfährt, führt er die Geschäftsbeziehungen weiter. Damit aber habe sich Donald Trump schuldig gemacht, sagt der Anwalt Fred Oberlander, der gegen Bayrock prozessiert. Das FBI hat längst ein Auge auf Trump geworfen und beginnt sich immer mehr für die Vergangenheit des Präsidenten und seine auch heute noch fragwürdigen Geschäftsbeziehungen zu interessieren. Ein Grund dafür, warum FBI-Director James Comey gehen musste? Der mächtigste Mann der Welt könnte unter Druck geraten. Mehr unter www.zoom.zdf.de
  36. auslandsjournal

    Themen: Kurz, Kern, Strache – Österreichs Wahlkampf der grossen Egos / Der ewige Kampf ums Heilige Land – Trump und die Realität im Nahen Osten / Flucht aus dem Kim-Regime – Einblicke in Nordkoreas Diktatur / Bewährungsprobe für die Demokratie – Den Popul

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Politik Ausland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'auslandsjournal' – Reportagen, Hintergründe, aussergewöhnliche Menschen und bunte Geschichten. Die ZDF-Korrespondenten erklären die Welt. Pointierte Analyse, persönliche Erzählweise, anspruchsvolle Geschichten und die Vielfalt der Beitragsformen prägen das 'auslandsjournal'. In der Rubrik 'aussendienst' testen Reporter, was das Leben in fremden Ländern mit sich bringen kann.
  37. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  38. Die Spezialisten – Im Namen der Opfer

    Der heilige Krieger

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Ein skelettiertes Bein, fein säuberlich verschnürt und auf dem Tempelhofer Flugfeld vergraben, deutet für die IEK auf den Fund einer makaber zerstückelten Leiche hin. Doch der Fall nimmt überraschend eine völlig andere Wendung. Das Bein stammt von einem deutschstämmigen Türken, der vor fünf Jahren als Gotteskrieger in Pakistan angeblich bei einem Drohnenangriff ums Leben kam. Aber wie kommt sein Bein auf das Tempelhofer Flugfeld?
    Cast
    Valerie Niehaus, David Rott, Katy Karrenbauer, Henriette Richter-Röhl, Tobias Licht, Merlin Rose, Dominic Raacke
    Regisseur
    Gero Weinreuter
    Drehbuch
    Carl-Christian Demke
  39. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  40. SOKO Wismar

    Die Kante von Wismar

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Mit einer Kugel im Kopf wird der Ex-Football-Profi Enno 'The German Panzer' Kossert tot in seiner Wohnung aufgefunden. Erst kürzlich war er in seine Heimat Wismar zurückgekehrt. 18 Jahre lang spielte er in der amerikanischen Football-Liga. Bei seinen Fans war Enno Kossert beliebt wie kein anderer. Doch etwas stimmte nicht: Nachbarn beschreiben ihn als unberechenbar. Und seine Ex-Freundin Nadja Reisinger lässt kein gutes Haar an ihm. Denn seit Enno pleite war, hat er keinen Unterhalt mehr für die gemeinsame 18-jährige Tochter Lucy gezahlt. Ist Kossert ein Streit mit seiner Ex zum Verhängnis geworden? Ausserdem hat er nicht nur seine Familie im Stich gelassen, sondern auch seinen grössten Fan. Am Abend vor Ennos Tod hat Nachwuchs-Footballer Maiky vor dessen Tür randaliert. Maiky hat Chancen auf eine Profi-Karriere und erhoffte sich dabei von seinem Idol Hilfe. Inzwischen ist er sich allerdings sicher, dass Enno seine Karriere zerstören wollte.
    Cast
    Udo Kroschwald, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Mathias Junge, Isabel Berghout, Erich Krieg, Malina Ebert
    Regisseur
    Sascha Thiel
    Drehbuch
    Frank Weller, Andreas Quetsch
    Hintergrundinfos
    Chef der Sonderkommission im malerischen Wismar ist Jan Reuter. Unterstützt wird er bei der Aufklärung der Delikte in seiner Stadt und im Umland von den Kriminalkommissaren Katrin Börensen und Nils Theede. Ihre Kollegin Leena Virtanen von der finnischen Polizei sorgt für frischen Wind im Team.