search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 206 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Terra X

    Themen: Faszination Erde: Grönland – Die Sonne bringt es an den Tag

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Naturwissenschaften
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Kraft der Sonne verändert die grösste Insel der Erde unwiederbringlich. Das, was Dirk Steffens tief unter dem Eis entdeckt, könnte die Zukunft der Menschheit verändern. Gewaltige Gletscher kalben Eisberge, so gross wie Manhattan, in den Polarozean. Auf dem Eispanzer tauchen immer mehr strahlend blaue Seen auf. Dirk Steffens verfolgt die Ursachen des rätselhaften Phänomens bis in die Tiefe des Eispanzers. Lange dunkle Winter und Sommermonate, in denen die Sonne nicht untergeht, sind Taktgeber für das Leben in einer spektakulären Umgebung. Die extremen Unterschiede haben aussergewöhnliche Anpassungen hervorgebracht. Doch die Welt der Eisbären und ihrer arktischen Mitbewohner verändert sich in dem Masse, in dem die Sonne die Insel in der Arktis erwärmt. Zu den beeindruckendsten Erscheinungen vor Grönlands Küsten zählen die Eisberge – gigantische Gebilde von majestätischer Schönheit. Sie entstehen aus den mächtigen Gletschern. Sie sind regelrechte 'Eisbergfabriken' und kalben unaufhörlich ins Meer. Hier werden die Kolosse von Strömungen erfasst, die sie nach Süden verfrachten. Vor Kanada und Neufundland gefährden sie Schiffe und Bohrinseln. Je wärmer es wird, umso schneller rutschen die Gletscher in Richtung Meer. Forscher studieren das Innere der Eismassen, um die künftige Entwicklung besser abschätzen zu können. Dirk Steffens taucht ab in die Fluten des Polarmeeres und erkundet, was die gigantischen blauen Brocken so gefährlich macht. Und Ingenieure schmieden derweil einen gewagten Plan. Sie wollen die Riesen in knochentrockene Regionen schleppen und sie dort als Trinkwasserquelle nutzen. Das Landesinnere von Grönland gleicht einer weissen Wüste. Doch unter Schnee und Eis schlummern gefährliche Altlasten aus dem Kalten Krieg. Ende der 1950er Jahre errichteten Ingenieure des US-Army-Corps ein Camp bestehend aus 21 Tunneln unter dem Eis. Die Abfälle der ehemaligen Militärbasis könnten durch den Klimawandel beschleunigt zum Vorschein kommen. Eine Umweltkatastrophe droht. Die Frage ist, wie viel Zeit bis dahin noch bleibt. In Grönlands Wildnis aus Eis und Schnee scheint das Leben keine Chance zu haben. Und doch hat sich hier das grösste Landraubtier der Welt angesiedelt, der Eisbär. Er ist perfekt an das Leben auf dem Meereis angepasst. Seine Hauptnahrung sind Robben, die im nährstoffreichen Polarozean leben. Ausgerechnet in der Polarnacht beginnt für den König der Arktis das grosse Fressen. Im hohen Norden herrscht dann über vier Monate lang Dunkelheit. Männliche Eisbären halten nicht einmal Winterruhe, gerade jetzt ist ihre Jagd besonders erfolgreich. Nur trächtige Weibchen ziehen sich in eine Schneehöhle zurück, um ihre Jungen dort zur Welt zu bringen. Menschen leben seit über 1000 Jahren in der grönländischen Eiswelt. Nur durch genaue Kenntnis ihrer unwirtlichen Umgebung und durch raffinierte Jagdmethoden konnten die Inuit in dieser kargen Landschaft überleben. Ohne ihre Schlittenhunde hätten sie die Region vermutlich gar nicht erst besiedeln können. Dirk Steffens erfährt am eigenen Leib, warum die Grönlandhunde zu den wildesten der Welt zählen. Doch das Eis unter ihren Pfoten trägt sie nicht mehr so verlässlich wie noch vor einigen Jahren. Die Klimaerwärmung könnte Grönland stark verwandeln. Aber das schwindende Eis eröffnet auch neue Chancen. Es erleichtert den Zugang zu den Bodenschätzen der Insel, zu Eisenerz, Kupfer, Gold, Platin und Aluminium. Was wird passieren, wenn der mächtige Eispanzer komplett schmilzt? Dirk Steffens entdeckt den Schlüssel zur Antwort im ewigen Eis.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  2. Terra X

    Themen: Casanova – die Kunst der Verführung

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Geschichte allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Die Dokumentation erzählt vom Aufstieg und Fall des Schauspielersohns Giacomo Casanova, der zu einer der schillerndsten Personen des 18. Jahrhunderts wurde. Der Film zeigt einen Casanova, der viel facettenreicher ist als das Klischee. In Venedig kommt Giacomo Casanova 1725 in ärmlichen Verhältnissen zur Welt. Eigentlich soll er Pfarrer werden. Doch er verweigert sich seinem vorbestimmten Lebenslauf. Die Liebe zu den Frauen bestimmt sein Schicksal. Er legt sich mit den mächtigsten Institutionen seiner Zeit an: mit der Kirche und der venezianischen Inquisition. Für Casanova ist das Leben im dekadenten Venedig ein permanentes Fest der Sinnlichkeit – bis zu seiner Inhaftierung für eineinhalb Jahre in den berüchtigten Bleikammern. Der Ausbruch aus dem sichersten Gefängnis seiner Zeit macht ihn zur Legende. Seinem Charme kann niemand widerstehen. Er philosophiert mit den Grössen seiner Zeit und beeindruckt selbst Madame Pompadour und Friedrich den Grossen. Er gewinnt und verspielt mehrere Vermögen. Sein Leben lang reist er von Königshof zu Königshof kreuz und quer durch Europa. In Rom parliert er mit dem Papst, in Paris gründet er die erste Lotterie Frankreichs und verdient damit ein Vermögen. Hochverschuldet muss er aus London und Madrid fliehen, weil ihm der Galgen droht. Er übersetzt Homers Ilias und liefert einen Beitrag zum Libretto von Mozarts Oper Don Giovanni. Er überlebt zahlreiche Duelle und spioniert im Dienste Venedigs. In Casanova spiegelt sich das ganze 18. Jahrhundert.
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  3. Terra Xpress

    Themen: Jagd auf Tierdiebe und Käsefälscher

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Wissenschaft, Technologie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Immer wieder verschwinden Tiere aus Zoos, und auch Haustiere sind auf einmal weg. Häuser im Ruhrgebiet sind plötzlich einsturzgefährdet. Schweizer kämpfen gegen Käsefälscher. Diebe stehlen wertvolle Hunde von Privathaltern und seltene Tiere aus Zoos. Wie kommt es, dass Häuser im Ruhrgebiet ausserhalb des Bergbaugebiets absacken? Gefälschter Käse und weniger Löcher im Käse bereiten Schweizern Sorgen. Nach dem Einkaufen ist plötzlich der geliebte Hund weg. Wurde er doch nur kurz vor dem Supermarkt angebunden. Eine aufwändige Suchaktion startet. Auch aus Zoos und Tierparks verschwinden Tiere über Nacht aus ihren Käfigen. Ob organisierte Banden dahinterstecken? Ein Mythos ist bedroht: Schweizer Käse schmeckt manchmal nicht mehr so wie früher. Der Grund: Jemand bringt Käse-Fälschungen auf den Markt. Die Zollfahnder sind wachsam, und auch die Forscher suchen nach Lösungen, um den original Schweizer Käse vor Plagiaten zu schützen. Ausserdem: Der Schweizer Käse hat immer weniger Löcher. Wissenschaftler gehen dem Phänomen nach und machen eine verblüffende Entdeckung. In Oberhausen sind die Bewohner einer Strasse besorgt. Ihre Häuser zeigen Risse, ein Haus ist sogar richtig abgesackt. Die Suche nach der Ursache ist schwieriger als erwartet. Die Gutachter entdecken bei ihren Untersuchungen schliesslich ein seltenes Phänomen, eine sogenannte Torflinse. 'Terra Xpress' zeigt, wie die Experten auf die Lösung des Rätsels stossen und ob es noch eine Rettung für die Häuser gibt.
    Wiederholung
    W
  4. Bettys Diagnose

    Adrenalin

    Kategorie
    Krankenhausserie
    Produktionsinfos
    Alltags-/Familienfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Pascal Röchel, Insasse der JVA Aachen, wird in die Karlsklinik gebracht und von Betty und Dr. Behring behandelt. Obwohl ein Polizist den Gefangenen begleitet, sorgt sich Behring um Betty. Diese ist davon sichtlich irritiert und fragt Behring schliesslich, wie sie seine übertriebene Sorge zu verstehen hat – schliesslich ist er in einer Beziehung. Helena belauscht das Gespräch und erfährt dabei, dass Betty und Behring sich vor einiger Zeit geküsst haben. Helena stellt Behring zur Rede, doch dieser beteuert, nichts mehr für Betty zu empfinden. Als jedoch plötzlich Bettys Leben bedroht wird, zeigt sich, dass er immer noch starke Gefühle für Betty hegt. Prof. Wehmann erklärt Wanda und Betty, dass er seine Leukämiebehandlung in den USA durchführen und Deutschland verlassen wird. Wanda und Betty sind gerade dabei, diese Information zu verarbeiten, als Lizzy unverhofft in das familiäre Gespräch platzt und so erfährt, dass Wehmann auch sie verlassen will. Talula versucht Lewandowski aus dem Weg zu gehen, da sie nach seiner Einladung zu einer Verabredung weiterhin die Befürchtung hat, er könne sich in sie verliebt haben. Doch sie muss gemeinsam mit ihm die Patientin Nadine Weyer versorgen, die nach dem Versuch, sich selbst die Lippen zu unterspritzen, mit angeschwollenem Mund in die Klinik kommt. Helena und Lizzy sehen sich unterdessen mit dem achtjährigen Laurenz Enger konfrontiert, der seit Tagen völlig ausser Rand und Band ist und mit seiner Hyperaktivität auch vor der Karlsklinik keinen Halt macht.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Bettina Lamprecht, Maximilian Grill, Claudia Hiersche, Theresa Underberg, Carolin Walter, Eric Klotzsch, Sybille J. Schedwill
    Regisseur
    Ulrike Hamacher
    Drehbuch
    Iris Kobler
  5. ARD-Morgenmagazin

    Themen: Deutsch-Türkisches Verhältnis: Ein Gespräch mit Volker Kauder, CDU, Fraktionsvorsitzender / Prozess gegen 'Cumhuriyet'-Journalisten / Wohnen – Welche Meinung haben die Parteien? / moma-Reporter: Der Erfolg des Drogencafés in Dortmund

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Geplante Themen: – Deutsch-Türkisches Verhältnis Ein Gespräch mit Volker Kauder, CDU, Fraktionsvorsitzender. – Prozess gegen 'Cumhuriyet'-Journalisten Die türkische Staatsanwaltschaft fordert lange Haftstrafen für die Journalisten. – Wohnen – Welche Meinung haben die Parteien? Was sind die Rezepte der Parteien gegen Wohnungsnot in Ballungsräumen? – moma-Reporter: Der Erfolg des Drogencafés in Dortmund Illegale Drogen legal konsumieren können Heroinsüchtige im sogenannten Drogenkonsumraum in Dortmund. – Live-
  6. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  7. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Beim Geld hört die Freundschaft auf – Freunden Geld leihen – aber richtig / Ehering nach 33 Jahren aufgetaucht – Eine unglaubliche Geschichte / Kinderbuchtipps für die Ferien – Kinder stellen ihre Literatur vor / Die häufigsten Schulterprobleme –

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  8. Notruf Hafenkante

    Die türkische Braut

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Kai bringt seine türkische Freundin Hatun ins EKH – sie hat viel Blut verloren. Jasmin behandelt das Mädchen sofort und stellt fest, dass Hatun ein Kind zur Welt gebracht hat. Von dem Neugeborenen fehlt jede Spur. Während Hatun die Schwangerschaft bestreitet, ist Kai, der mögliche Vater des Kindes, vollkommen überrascht: Er wusste von alldem nichts. Jasmin informiert Nils und Melanie, die sich auf die Suche nach dem Baby machen. Die beiden Polizisten nehmen die Ermittlungen auf und fahren zu Hatuns Eltern. Der Vater übernimmt die Rednerrolle und versichert, dass Hatun seit Monaten in der Türkei bei ihrem Onkel sei. Eingeschüchtert vom Vater hält sich die Mutter, die angeblich kein Deutsch sprechen kann, im Hintergrund. Was versucht die Familie zu verheimlichen? Wo ist das Baby, und lebt es überhaupt noch? Melanie vermutet, dass die Mutter den Schlüssel zur Lösung hat. Gleichzeitig werden Boje und Franzi zu einem Parkplatzstreit in die Innenstadt gerufen. Kati Klein, die auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch ist, hat sich auf die Motorhaube von Tom Rogges Auto geworfen. Sie will unbedingt diesen Parkplatz. Entnervt gibt Tom etwas Gas und bremst wieder ab – Kati fällt vor den Augen der Polizisten auf die Strasse und renkt sich die Schulter aus. Klarer Fall: Das bedeutet für den Rechtsanwalt Rogge eine Anzeige wegen Körperverletzung, die ihn den Job kosten könnte. Doch Boje, der in Kati die Frau wiedererkennt, die ihn am Morgen fast überfahren hat, will ihm helfen. Schafft er es, Kati von der Anzeige abzubringen?
    Episodenummer
    30
    Cast
    Thomas Scharff, Marie-Lou Sellem, Sanna Englund, Frank Vockroth, Rhea Harder-Vennewald, Peer Jäger, Gerit Kling
    Regisseur
    Thomas Durchschlag
    Drehbuch
    Olaf Kaiser
    Hintergrundinfos
    In der Serie wird der Alltag der Beamten des PK 21 in Hamburg gezeigt. Die Polizisten arbeiten bei ihren Einsätzen Hand in Hand mit den Ärzten des 'Elbkrankenhauses'.
  9. SOKO Stuttgart Soko Stuttgart

    Benzin im Blut

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Steve McKinnon, ein ehemaliger Formel-1-Fahrer, dessen beste Tage hinter ihm liegen, kommt bei einer Trainingsfahrt ums Leben. Die Bremsen seines Wagens wurden manipuliert. Unter Tatverdacht steht zunächst McKinnons Managerin Karin Hartmann. Sie sollte eigentlich bei der tödlichen Fahrt dabei sein, meldete sich jedoch kurzfristig krank – als habe sie gewusst, was passieren würde. McKinnon war in einem Autohaus als Fahrer und Kundenbetreuer angestellt. Walter Beierle, der Besitzer des Autohauses, hatte mit McKinnon ein gutes Geschäft gemacht, denn der ehemalige Formel-1-Fahrer lockte zahlreiche Kunden an. Auch Walter Beierle hat ein Motiv: Nicht nur, dass das Opfer ihm eine Stange Geld schuldete, er hatte eine Unfallversicherung auf McKinnon abgeschlossen. Dessen Tod bringt dem Autohausbesitzer jetzt 500 000 Euro. Zeitgleich zum tödlichen Unfall wurde McKinnons Wohnung aufgebrochen und sein Laptop entwendet. Die Spur führt wieder zu Karin Hartmann, denn sie hat kein Alibi für die Zeit des Diebstahls, doch die SOKO kann ihr nichts nachweisen. Kriminaldirektor Kaiser beschliesst kurzerhand, Jo Stoll undercover als neuen Fahrer bei Beierle einzuschleusen. Er wird tatsächlich von Beierle angenommen. Die Indizien gegen Karin häufen sich zunächst, doch dann entdeckt Jo, dass Beierles junge Frau Olivia und sein Mechaniker Anton Lebowski ein intimes Verhältnis hatten. Wusste McKinnon von dieser Affäre und hat die beiden erpresst? Das technische Wissen zur Manipulation der Bremsen hätte die Ehefrau zwar nicht – aber der Mechaniker Anton Lebowski. Der allerdings scheint ein loyaler und friedfertiger Mensch zu sein. Einer der Verdächtigen hat definitiv die Bremsen manipuliert. Und möglicherweise hat er dabei verräterische Spuren an einem Ort hinterlassen, der einem nicht auf Anhieb in den Sinn käme.
    Cast
    Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath, Benjamin Strecker, Yve Burbach, Karl Kranzkowski, Mike Zaka Sommerfeldt, Michael Gaedt
    Regisseur
    Rainer Matsutani
    Drehbuch
    Mathias Aicher, Christoph Benkelmann
    Hintergrundinfos
    Jeder im Team der SOKO verfügt über spezielle Fähigkeiten, die er bei der Aufklärung von Verbrechen in der schwäbischen Metropole einsetzt. Die Stuttgarter Unterwelt hat kaum eine Chance gegen die sieben Ermittler, denen es gelingt, auch die schwierigsten Fälle mit viel Einsatz und Sachverstand aufzuklären.
  10. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  11. drehscheibe

    Themen: Fisch-Invasion: Zu viele Schwarzmundgrundeln / Expedition Waldfischbach: Neue Selbstständigkeit / Vom Kriegsreporter zum Cafébesitzer: Nidal Bulbul in Kreuzberg

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  12. ARD-Mittagsmagazin

    Mit Tagesschau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
  13. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  14. Die Küchenschlacht

    Christian Lohse sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  15. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  16. Bares für Rares

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  17. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  18. Die Rosenheim-Cops

    Schwarze Ikonen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Der Sägewerksbesitzer Ludwig Kerscher wird im Betrieb tot aufgefunden – von einem Baumstamm erschlagen. Verdächtigt wird der Arbeiter Volker Prechtl, der Holz auf eigene Rechnung verkauft hat. Ludwig Kerscher hatte ihm deswegen fristlos gekündigt. Prechtl beteuert, wenn auch wenig überzeugend, seine Unschuld. Ulrich und Korbinian ermitteln ausserdem, dass Kerscher und sein Sohn, der das Familienvermögen erbt, ein miserables Verhältnis hatten. Michael ist im Gegensatz zu seinem Vater ein untalentierter Geschäftsmann und Playboy, der ständig in Geldschwierigkeiten steckt. Ein Mordmotiv hatte aber auch die Antiquitätenhändlerin Patrizia Schott, für die der tote Kerscher in importierten Kiefern-Stämmen gestohlene Ikonen schmuggelte. Über den Erlös aus dem Verkauf der Ikonen waren die beiden in Streit geraten. Als der Vorarbeiter Prechtl plötzlich seinen Job wiederbekommt, werden die Cops stutzig und kommen schliesslich dem Mörder auf die Spur. Doch nicht nur die Lösung des Kriminalfalles bereitet Korbinian Probleme. Die ausländischen 'Allround-Handwerker' Ivo und Mirko, die er für die Reparatur einer Wasserleitung in Satoris Wohnung angeheuert hatte, richten auf Korbinians Hof mehr und mehr Chaos an. Als Michi Mohr auch noch eine brisante Entdeckung macht, erkennt Korbinian: Wer den Schaden hat, muss für den Spott wahrlich nicht sorgen.
    Cast
    Markus Böker, Joseph Hannesschläger, Marisa Burger, Max Müller, Gerd Lohmeyer, Karin Thaler, Thomas Stielner
    Regisseur
    Thomas Kronthaler
    Drehbuch
    Reinhard Donga
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  19. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  20. hallo deutschland

    Themen: Baby-Gadgets im Test: Nützlich oder rausgeschmissenes Geld?

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  21. Leute heute

    Themen: Prinz George hatte Geburtstag: Am Samstag wurde er vier Jahre alt / Königin Silvia: Heute in München: Verleihung Bayerischer Verdienstorden / Ireen Sheer: Homestory Berlin: Im neuen Zuhause der Sängerin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
  22. SOKO 5113

    Sonnbach

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Benedikt Münzer wird erschlagen aufgefunden. Alle Hinweise auf ein Tatmotiv laufen in Richtung seines Heimatortes Sonnbach. Seinen letzten Anruf tätigte Münzer dorthin. Nur einen Tag vor seinem Tod war er erstmals seit zwei Jahren wieder in Sonnbach, was zu einem Eklat führte. Nach einer Zeugenaussage wurde Münzer unmittelbar vor seinem Ableben von in Teufelskostümen gehüllten Männern bedroht. Die Kostüme stellen sich als Sonnbacher Krampusse heraus. Einsatzort der SOKO 5113 also: Sonnbach! Beherrscht von der Baronin und ihrem Sohn, liegt das Dorf abseits in einem abgeschlossenen Tal. Die Familie von Sonnbach sowie die Einwohner dulden keine Einmischung von aussen, niemand will mit der SOKO über den Toten reden. Eine harte Nuss für die SOKO 5113, denn die Ermittlungen haben sehr schnell auch Konsequenzen für das Leben der Kommissare. Teil zwei von 'SOKO 5113 – Sonnbach' wird am Montag, 31. Juli 2017, um 18:00 Uhr ausgestrahlt.
    Cast
    Gerd Silberbauer, Michel Guillaume, Bianca Hein, Joscha Kiefer, Christofer v. Beau, Gila von Weitershausen, Heiko Ruprecht
    Regisseur
    Michael Wenning
    Drehbuch
    Hubert Eckert
    Hintergrundinfos
    Die Kriminalserie schildert den Alltag der Ermittler der Sonderkommission 5113 in München, die den Kampf gegen das organisierte Verbrechen aufgenommen hat. Die Beamten um Kriminalhauptmeister Horst Schickl meistern ihre Einsätze kompetent und engagiert – und mit einer Prise bayerischem Humor.
  23. heute

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des Zweiten Deutschen Fernsehens versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen des Tages aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Sport und Wetter.
  24. Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Wetter
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ob Sonne oder Regen, Sturmböen oder Schnee und Eis. Alles über die aktuelle Wetterlage und die Aussichten für die nächsten Tage.
  25. Verliebt, verheiratet, verklagt

    Wenn Familien auseinanderbrechen

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Familie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Fast jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden. Oft genug folgt nach den gemeinsamen Ehejahren der Rosenkrieg. Gestritten wird um Haus, Kinder, den Unterhalt und Besuchszeiten. Jedes Jahr erleben viele Kinder die Scheidung ihrer Eltern. 200 000 Kinder, bei denen sich die Frage stellt: Zu wem kommt denn das Kind nach der Trennung? Ein gordischer Knoten für viele Familien. Irgendwie muss es ja gelöst werden. Residenzmodell oder Wechselmodell? Was ist besser? Kann es funktionieren, dass ein Kind glücklich aufwächst, obwohl es pendeln muss zwischen zwei Betten, sich abwechselnd auf zwei Erziehungsstile, zwei verschiedene Familien einstellen muss? Passt jedes Modell für jede Familie? Und wie wird alles organisiert? 'Kids on Tour' heisst etwa das Angebot von DB und Bahnhofsmission zur begleiteten Wochenendverschickung von Trennungskindern, deren Eltern in weit entfernten Städten wohnen. Von Hamburg nach Stuttgart, von München bis Berlin, ab Frankfurt/Main Richtung Leipzig: Auf insgesamt neun Strecken quer durch Deutschland begleiten Mitarbeiter der Bahnhofsmission alleinreisende Kinder zwischen sechs und 14 Jahren. Seit 2003 gibt es das Programm. Rund 200 Kinder fuhren im ersten Jahr mit. 2014 waren es schon fast 10 000. In den meisten Fällen bleiben minderjährige Kinder bei der Mutter. Aber ist das für die Kinder immer der richtige Weg? Rund 1,5 Millionen Alleinerziehende leben in Deutschland. Fehlende Unterhaltszahlungen sind in Deutschland der Hauptgrund für Kinderarmut. Den gesetzlich festgeschriebenen Unterhalt bekommen nur 25 Prozent. Der Rest erhält von zahlungspflichtigen Elternteilen nichts oder nur unregelmässige Zahlungen. In solchen Fällen schiesst das Jugendamt bis zum zwölften Lebensjahr Unterhalt vor. Aber die Kommunen holen sich das Geld nur selten zurück. In Bremen beträgt diese Rückholquote gerade mal 11 Prozent. Wieso können sich in Deutschland so viele Unterhaltspflichtige vor der Verantwortung drücken? Warum dauern Gerichtsprozesse zum Unterhalt, in denen die Kinder ohne Geld bleiben, oft jahrelang? Ein neues Gesetz soll den Unterhaltsvorschuss auf 18 Jahre verlängern. Aber ist das der richtige Ansatz? Die Mütter stehen oft am Rande des finanziellen Ruins, die Väter sehen nicht ein, nur zu bezahlen und die Kinder kaum zu sehen. Sorgerechtstreitigkeiten, Unterhaltsprozesse, Umgangsprozesse immer mehr Entscheidungen fallen vor Gericht statt einvernehmlich zwischen den Eltern. Aber die Gerichte sind mit der Flut von Klagen und den komplizierten Fällen überfordert. Dann kommen Gutachten ins Spiel. Die werden offenbar immer wieder unter Missachtung fachlicher und wissenschaftlicher Standards erstellt. Alles zum Wohl der Kinder? Oder sind die Kinder dabei die eigentlichen Verlierer? WISO-Moderator Marcus Niehaves ist in Deutschland unterwegs. Er trifft Väter, Mütter und ihre Kinder. Und er versucht, Antworten zu finden auf die Frage: Was ist das Beste für das Kind?
  26. Ein Taunuskrimi

    Böser Wolf

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Ein neuer brisanter Fall für Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein nach dem gleichnamigen Bestseller von Nele Neuhaus. Ein totes Mädchen erinnert an einen früheren, nie aufgeklärten Fall. An einem frühen Morgen machen betrunkene Jugendliche am Ufer des Mains einen grausigen Fund: Die Leiche eines 16-jährigen Mädchens wurde angespült. Offenbar trieb die Leiche schon seit einiger Zeit im Main, aber niemand hat die Tote als vermisst gemeldet. Nach der Obduktion steht fest, dass das Mädchen jahrelang brutal misshandelt und vergewaltigt wurde. Ein Selbstmord oder ein Unfall können ausgeschlossen werden. Der bislang einzige Anhaltspunkt bei den Ermittlungen ist die Ähnlichkeit zu einem früheren Fall, der nie aufgeklärt werden konnte: Vor rund zehn Jahren wurde schon einmal ein Mädchen tot aus dem Main geborgen, dessen Körper damals ähnlich schwere Misshandlungen aufwies. Der Fund der mysteriösen Mädchenleiche ist jedoch nur der Auftakt einer Reihe von Ereignissen: Wenige Tage nach dem Fund der Mädchenleiche wird die bekannte Fernsehmoderatorin Hanna Herzmann brutal vergewaltigt und schwer verletzt aufgefunden. Dann taucht noch eine weitere Frauenleiche auf. Noch ahnen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein nichts von den Verbindungen zwischen den Fällen, auch nicht, dass Hannas Tochter Meike mehr weiss, als sie verrät. Und Pias alter Schulflirt Florian Finkbeiner hat Zugang zu wichtigen Informationen aus der Vergangenheit: Michaela, seine Zwillingsschwester, hat schon als 13-Jährige das Elternhaus verlassen und ist in der Frankfurter Drogen-Szene abgetaucht. Vor zwei Jahren wurde sie beerdigt. Ihr Bruder ist nicht der Einzige, der sich auf Spurensuche begibt. Fingerabdrücke im Haus der Moderatorin führen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein zunächst auf die Spur von Dr. Kilian Rothemund, dem ehemaligen Verteidiger der Road Kings, einer kriminellen Organisation aus dem Frankfurter Rotlicht- und Drogenmilieu. Rothemund wurde damals als Kinderschänder überführt und lebt seit seiner Freilassung auf einem heruntergekommenen Campingplatz unweit des Fundortes der Mädchenleiche. Auch Bernd Prinzler, ein ehemaliger Rocker aus dem Milieu, gerät ins Visier der Kommissare. Bei ihren Ermittlungen finden Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein schliesslich heraus, dass Hanna Herzmann an einer hochbrisanten, geheimen Enthüllungsstory gearbeitet hat. Nach und nach stellt sich heraus, dass sie die Machenschaften eines skrupellosen Kinderpornorings an die Öffentlichkeit bringen wollte. Schon bald müssen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein feststellen, dass das Netzwerk dieses Verbrecherrings in alle Bereiche der Taunus-Oberschicht reicht – und dass der Einfluss dieser Gruppierungen auch ihnen persönlich bedrohlich nahe kommt. 'Böser Wolf (2) – Ein Taunuskrimi' wird am Mittwoch, 26. Juli 2017, um 20:15 Uhr ausgestrahlt.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Tim Bergmann, Felicitas Woll, Michael Schenk, Kai Scheve, Harald Schrott, David Rott, Michael Mendl
    Regisseur
    Marcus O. Rosenmüller
    Drehbuch
    Anna Tebbe
  27. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  28. World War Z

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Auf der Erde verbreitet sich ein tödliches Virus. Menschen verwandeln sich in Zombies und töten andere. Einzige Hoffnung für die Welt ausser Kontrolle: der Ex-UN-Mitarbeiter Gerry Lane. Lane muss seine Familie zurücklassen und reist auf der Suche nach 'Patient Zero' und einem Impfstoff von den USA über Südkorea und Israel nach Wales und Kanada. Superstar Brad Pitt ist der Held des spektakulären Fantasy-Action-Thrillers. Ein Morgen in Philadelphia, scheinbar wie jeder andere. Familienvater Gerry Lane (Brad Pitt), ein ehemaliger Mitarbeiter der UN, bleibt mit seiner Frau Karin (Mireille Enos) und den beiden kleinen Töchtern Rachel und Constance (Abigail Hargrove, Sterling Jerins) im Stau stecken. Doch dann werden sie von Zombies, von Untoten, attackiert. In letzter Sekunde gelingt Gerry und seiner Familie mit einem verlassenen Campingwagen die Flucht aus der Stadt. Kurze Zeit später nimmt Thierry Umutoni (Fana Mokema), stellvertretender UN-Generalsekretär, Kontakt zu Gerry auf. Die grossen Städte in den USA sind zerstört, der Präsident tot, mit Flugzeugen hat sich das Virus über die ganze Welt verbreitet. Mit einem Hubschrauber lässt Thierry Gerry und seine Familie auf einen Flugzeugträger der US-Regierung auf den Atlantik bringen. Dort erfährt Gerry das ganze Ausmass der Katastrophe: Eine Pandemie ist auf der Erde ausgebrochen, die Menschen in Zombies verwandelt. Blitzschnell verbreitet sich das Virus: Wer gebissen wird, infiziert andere, stirbt aber selbst nicht und vegetiert als Untoter vor sich hin. Thierry macht Gerry einen Vorschlag: Gemeinsam mit einem kleinen Team, darunter ein junger Virologe, soll Gerry sich auf die Spur der Infektion begeben. Er soll 'Patient Zero', den ersten Kranken, suchen und herausfinden, wie sich das Virus bekämpfen lässt. Nur solange Gerry für die UN tätig ist, kann seine Familie sicher auf dem Flugzeugträger bleiben. Widerwillig nimmt Gerry an. Erste Station seiner Reise ist Camp Humphreys, eine US-Militärbasis in Südkorea. Kurz nach der Landung kommt der Virologe bei einer Zombie-Attacke unter unglücklichen Umständen ums Leben. Ein im Camp inhaftierter Ex-CIA-Mann (David Morse), der Waffen an Nordkorea verkaufte, gibt Gerry einen kryptischen Hinweis: Er soll einen Mann namens Jürgen Warmbrunn in Jerusalem aufsuchen. Jerusalem hat sich in eine riesige Festung verwandelt. Die Stadt wird von hohen Mauern gegen die Zombies geschützt. Anscheinend ist kein Zombie in der Stadt. Warmbrunn (Ludi Boeken) erklärt Gerry, dass der Mossad eine Meldung aus Indien mit einem Hinweis auf die Pandemie abgefangen hatte. Doch dann ereilt Jerusalem das Schicksal: Angezogen von religiösen Gesängen, stürmen solche Mengen von Untoten gegen die Mauern, dass sie trotz heftiger Gegenwehr des Militärs massenweise nach innen fallen. Wieder muss sich Gerry den Weg durch blutrünstige Zombies freikämpfen. In letzter Minute erreicht er mit der schwer verletzten israelischen Soldatin Segen (Daniella Kertesz) ein weissrussisches Passagierflugzeug. Doch auch hier gibt es nur eine kurze Atempause. Der Weg führt ins walisische Cardiff zu einer Forschungseinrichtung der Weltgesundheitsorganisation. Ein Teil des Gebäudes ist unter Kontrolle der Zombies. Gerry hatte beobachtet, dass die Untoten manche Menschen einfach links liegen lassen und nicht attackieren: offenbar kranke Menschen. Kann die Menschheit gerettet werden, wenn die Leute sich zunächst mit tödlichen Keinem und Viren infizieren? Gerry muss es am eigenen Leib herausfinden. Hauptdarsteller Brad Pitt, der zuletzt meistens mit seiner Scheidung von Angelina Jolie in den Schlagzeilen der (Klatsch-)Presse war, ist Koproduzent des spektakulären Action-Thrillers von Marc Forster ('Monster's Ball', 'James Bond 007 – Ein Quantum Trost'). Der Film basiert auf einer Buchvorlage von Max Brooks mit dem Titel 'Operation Zombie: Wer länger lebt, ist später tot'. Um den Stoff Kino- und Blockbuster-tauglich zu machen, wurden gegenüber dem Roman etliche Änderungen vorgenommen. Die als Horror- und Zombiefilm getarnte Story lässt sich durchaus auch als politische Parabel lesen, als Ende der Zivilgesellschaft bei einer globalen Pandemie. Ironischerweise halten auch die höchsten Mauern die Untoten nicht auf. 250 Millionen Dollar soll 'World War Z' gekostet haben, und tatsächlich lassen die wechselnden Schauplätze und die grandios choreografierten Action-Szenen darauf schliessen, dass hier keine Billigheimer am Werk waren. 'Die schiere Wucht und Dimension der Bilder hebt diesen Film jedoch von seinen Vorläufern ab: Wenn Gerry Lane auf der Suche nach Ursprung der Seuche und möglichen Gegenmitteln rund um den umkämpften Erdball hetzt, geschieht das insbesondere in der ersten, atemlosen Stunde mit einer im meist sparsam finanzierten Horror-Segment ungewohnten virtuellen Grandezza.' David Kleingers, Spiegel online
    Cast
    Brad Pitt, Mireille Enos, James Badge Dale, Matthew Fox, Daniella Kertesz, David Morse, Ludi Boeken
    Regisseur
    Marc Forster
    Drehbuch
    Matthew Michael Carnahan, Drew Goddard, Damon Lindelof
  29. heute+

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  30. Treffen sich zwei

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Senta und Thomas würden sich gern verlieben. Aber auf gar keinen Fall ineinander. Und doch 'Treffen sich zwei' – sie Künstlerin, er Systemberater – und stolpern in eine unerwartete Amour fou. Kurz vor ihrem 35. Geburtstag wird Senta von Rainer verlassen. Er bekommt mit einer anderen Frau ein Kind. Zwischen Selbstmord- und Mordgelüsten schwört sie, ihr Leben zu ändern. Sie will endlich in der Galerie kündigen, wo sie schon lange freudlos arbeitet. Und sie will sich von den Männern lossagen. Ausgerechnet jetzt begegnet sie Thomas in der Kneipe um die Ecke. Er ist Systemberater und eigentlich ganz und gar nicht Sentas Typ und das ist gut so. So kann sie sich in ein paar leidenschaftlichen Nächten über Rainer hinwegtrösten und gleichzeitig ihr Leben neu gestalten. Thomas trifft die Begegnung mit Senta wie der Blitz. An Liebe glaubt er schon längst nicht mehr, und über Gefühle zu reden, das hat er nie gelernt. So sind beide froh darüber, dass sie die unkomplizierte Übereinkunft treffen, nur eine Affäre miteinander zu haben. Aber nach und nach entsteht da etwas, was sie beide nicht wirklich zulassen wollen. Doch Thomas hat gerade eine grosse Karrierechance bekommen und ist auf dem Absprung nach Amerika. Und Senta sehnt sich immer noch nach Rainer. Nach ihrem erfolgreichen Debütfilm 'Früher oder später' dreht Regisseurin Ulrike von Ribbeck ihren zweiten Langfilm – eine junge und lebensnahe Komödie. Das kleine Fernsehspiel präsentiert die Sommerreihe 'Shooting Stars – Junges Kino im Zweiten' bereits zum fünften Mal, erstmalig sind alle Filme unter weiblicher Regie entstanden. 'Treffen sich zwei' ist der dritte Film der diesjährigen fünfteiligen Reihe. Es folgen am 27. Juli 2017 'Club Europa' und 'Looping' am 31. Juli 2017.
    Cast
    Nicolette Krebitz, Clemens Schick, Franziska Weisz, Niels Bruno Schmidt, Daniel Zillmann, Luise Wolfram, Reza Brojerdi
    Regisseur
    Ulrike von Ribbeck, Ruth Rehmet
    Drehbuch
    Ulrike von Ribbeck, Ruth Rehmet
  31. Ein Taunuskrimi

    Böser Wolf

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Ein neuer brisanter Fall für Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein nach dem gleichnamigen Bestseller von Nele Neuhaus. Ein totes Mädchen erinnert an einen früheren, nie aufgeklärten Fall. An einem frühen Morgen machen betrunkene Jugendliche am Ufer des Mains einen grausigen Fund: Die Leiche eines 16-jährigen Mädchens wurde angespült. Offenbar trieb die Leiche schon seit einiger Zeit im Main, aber niemand hat die Tote als vermisst gemeldet. Nach der Obduktion steht fest, dass das Mädchen jahrelang brutal misshandelt und vergewaltigt wurde. Ein Selbstmord oder ein Unfall können ausgeschlossen werden. Der bislang einzige Anhaltspunkt bei den Ermittlungen ist die Ähnlichkeit zu einem früheren Fall, der nie aufgeklärt werden konnte: Vor rund zehn Jahren wurde schon einmal ein Mädchen tot aus dem Main geborgen, dessen Körper damals ähnlich schwere Misshandlungen aufwies. Der Fund der mysteriösen Mädchenleiche ist jedoch nur der Auftakt einer Reihe von Ereignissen: Wenige Tage nach dem Fund der Mädchenleiche wird die bekannte Fernsehmoderatorin Hanna Herzmann brutal vergewaltigt und schwer verletzt aufgefunden. Dann taucht noch eine weitere Frauenleiche auf. Noch ahnen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein nichts von den Verbindungen zwischen den Fällen, auch nicht, dass Hannas Tochter Meike mehr weiss, als sie verrät. Und Pias alter Schulflirt Florian Finkbeiner hat Zugang zu wichtigen Informationen aus der Vergangenheit: Michaela, seine Zwillingsschwester, hat schon als 13-Jährige das Elternhaus verlassen und ist in der Frankfurter Drogen-Szene abgetaucht. Vor zwei Jahren wurde sie beerdigt. Ihr Bruder ist nicht der Einzige, der sich auf Spurensuche begibt. Fingerabdrücke im Haus der Moderatorin führen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein zunächst auf die Spur von Dr. Kilian Rothemund, dem ehemaligen Verteidiger der Road Kings, einer kriminellen Organisation aus dem Frankfurter Rotlicht- und Drogenmilieu. Rothemund wurde damals als Kinderschänder überführt und lebt seit seiner Freilassung auf einem heruntergekommenen Campingplatz unweit des Fundortes der Mädchenleiche. Auch Bernd Prinzler, ein ehemaliger Rocker aus dem Milieu, gerät ins Visier der Kommissare. Bei ihren Ermittlungen finden Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein schliesslich heraus, dass Hanna Herzmann an einer hochbrisanten, geheimen Enthüllungsstory gearbeitet hat. Nach und nach stellt sich heraus, dass sie die Machenschaften eines skrupellosen Kinderpornorings an die Öffentlichkeit bringen wollte. Schon bald müssen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein feststellen, dass das Netzwerk dieses Verbrecherrings in alle Bereiche der Taunus-Oberschicht reicht – und dass der Einfluss dieser Gruppierungen auch ihnen persönlich bedrohlich nahe kommt. 'Böser Wolf (2) – Ein Taunuskrimi' wird am Mittwoch, 26. Juli 2017, um 20:15 Uhr ausgestrahlt.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
    Cast
    Tim Bergmann, Felicitas Woll, Michael Schenk, Kai Scheve, Harald Schrott, David Rott, Michael Mendl
    Regisseur
    Marcus O. Rosenmüller
    Drehbuch
    Anna Tebbe
  32. Verliebt, verheiratet, verklagt

    Wenn Familien auseinanderbrechen

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Familie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Fast jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden. Oft genug folgt nach den gemeinsamen Ehejahren der Rosenkrieg. Gestritten wird um Haus, Kinder, den Unterhalt und Besuchszeiten. Jedes Jahr erleben viele Kinder die Scheidung ihrer Eltern. 200 000 Kinder, bei denen sich die Frage stellt: Zu wem kommt denn das Kind nach der Trennung? Ein gordischer Knoten für viele Familien. Irgendwie muss es ja gelöst werden. Residenzmodell oder Wechselmodell? Was ist besser? Kann es funktionieren, dass ein Kind glücklich aufwächst, obwohl es pendeln muss zwischen zwei Betten, sich abwechselnd auf zwei Erziehungsstile, zwei verschiedene Familien einstellen muss? Passt jedes Modell für jede Familie? Und wie wird alles organisiert? 'Kids on Tour' heisst etwa das Angebot von DB und Bahnhofsmission zur begleiteten Wochenendverschickung von Trennungskindern, deren Eltern in weit entfernten Städten wohnen. Von Hamburg nach Stuttgart, von München bis Berlin, ab Frankfurt/Main Richtung Leipzig: Auf insgesamt neun Strecken quer durch Deutschland begleiten Mitarbeiter der Bahnhofsmission alleinreisende Kinder zwischen sechs und 14 Jahren. Seit 2003 gibt es das Programm. Rund 200 Kinder fuhren im ersten Jahr mit. 2014 waren es schon fast 10 000. In den meisten Fällen bleiben minderjährige Kinder bei der Mutter. Aber ist das für die Kinder immer der richtige Weg? Rund 1,5 Millionen Alleinerziehende leben in Deutschland. Fehlende Unterhaltszahlungen sind in Deutschland der Hauptgrund für Kinderarmut. Den gesetzlich festgeschriebenen Unterhalt bekommen nur 25 Prozent. Der Rest erhält von zahlungspflichtigen Elternteilen nichts oder nur unregelmässige Zahlungen. In solchen Fällen schiesst das Jugendamt bis zum zwölften Lebensjahr Unterhalt vor. Aber die Kommunen holen sich das Geld nur selten zurück. In Bremen beträgt diese Rückholquote gerade mal 11 Prozent. Wieso können sich in Deutschland so viele Unterhaltspflichtige vor der Verantwortung drücken? Warum dauern Gerichtsprozesse zum Unterhalt, in denen die Kinder ohne Geld bleiben, oft jahrelang? Ein neues Gesetz soll den Unterhaltsvorschuss auf 18 Jahre verlängern. Aber ist das der richtige Ansatz? Die Mütter stehen oft am Rande des finanziellen Ruins, die Väter sehen nicht ein, nur zu bezahlen und die Kinder kaum zu sehen. Sorgerechtstreitigkeiten, Unterhaltsprozesse, Umgangsprozesse immer mehr Entscheidungen fallen vor Gericht statt einvernehmlich zwischen den Eltern. Aber die Gerichte sind mit der Flut von Klagen und den komplizierten Fällen überfordert. Dann kommen Gutachten ins Spiel. Die werden offenbar immer wieder unter Missachtung fachlicher und wissenschaftlicher Standards erstellt. Alles zum Wohl der Kinder? Oder sind die Kinder dabei die eigentlichen Verlierer? WISO-Moderator Marcus Niehaves ist in Deutschland unterwegs. Er trifft Väter, Mütter und ihre Kinder. Und er versucht, Antworten zu finden auf die Frage: Was ist das Beste für das Kind?
    Wiederholung
    W
  33. Autonom, radikal, militant?

    Inside linke Szene

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsinfos
    Innenpolitik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Bilanz ist verheerend: Während des G20-Gipfels in Hamburg wurden mehr als 200 Polizisten verletzt. 'ZDFzoom' beobachtete die linke Szene vor und während der Gipfelproteste. Die Ereignisse von Hamburg haben ein Schlaglicht auf die Linksradikalen geworfen. Nach 'ZDFzoom'-Recherchen wurde bereits Monate vor den Ausschreitungen von Organisatoren des Protestes gegen den Gipfel Gewalt als Mittel der Auseinandersetzung in Betracht gezogen. So sagte Michael Martin, ein Veranstalter der 'Welcome to Hell'-Demonstration am Rande einer Vorbereitungskonferenz im April 2017 im Interview mit dem ZDF, dass es zwar 'ein Gewaltmonopol des Staates' gebe. Weiter sagte er: 'Das erkennen wir natürlich nicht unbedingt an.' Dazu existierten 'ganz viele Dinge in der Gesellschaft, die auch militanten Widerstand legitimieren'. Und Emily Laquer, die zu den Organisatoren der Kundgebung 'Grenzenlose Solidarität statt G20' zählte, sagte ebenfalls bereits im April dem ZDF, angesprochen auf in Brand gesetzte Autos: 'Ich bin kein Fan davon, weil ich mir nicht sicher bin, ob es die richtige Strategie ist, aber ich distanziere mich auch nicht davon.' Noch deutlicher wurden Videos, die vor dem G20-Gipfel im Netz kursierten und die 'ZDFzoom' vorliegen. In einem Film heisst es: 'Komm nach Hamburg, mach Welle. Hass auf die Cops, hier ist die richtige Stelle.' In einem anderen Video kündigt die Szene einen Strassenkampf mit der Polizei an: 'Mit uns gibt es Molotowcocktails statt Sektempfang.' Die Zahlen des Bundesamtes für Verfassungsschutz zu Linksextremismus sind alarmierend: Der Inlandsgeheimdienst rechnet 8500 gewaltbereite Extremisten der Szene zu. Im Interview mit 'ZDFzoom' sagte der Leiter des Verfassungsschutzes Nordrhein-Westfalen, Burkhard Freier: 'Wir sehen die Gewalt im Linksextremismus mit Sorge. Sie hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt in Nordrhein-Westfalen und auch bundesweit. Diese Gewalt ist aber nicht nur zahlenmässig gestiegen, sondern auch die Qualität, das heisst, die Hemmschwelle sinkt im Linksextremismus so sehr, dass auch die schwersten Körperverletzungen bei solchen Gewaltanwendungen billigend in Kauf genommen werden.' Der Leiter des Berliner Verfassungsschutzes, Bernd Palenda, beobachtet 'eine Veränderung' in der linksextremistischen Szene. Polizisten würden zunehmend als 'Büttel des Staates' und 'Schweine' entmenschlicht. Das führe zu Attacken auf Beamte, die regelrechten Fallen glichen. So berichtet er im Interview mit 'ZDFzoom' von fingierten Notrufen, durch die 'Polizeibeamte angelockt werden, um dann zielgerichtet mit Pflastersteinen beworfen zu werden oder zum Teil von Dächern Gehwegplatten geworfen werden, wo es also darum geht, Menschen körperlich massiv zu schädigen'. 'ZDFzoom' geht der Frage nach, woher die linke Gewalt kommt. Autor Rainer Fromm trifft Urväter der Szene und legt Unterstützer-Strukturen offen. Ihm gelingt ein beklemmender Blick in die Szene. Mehr unter www.zoom.zdf.de
    Wiederholung
    W
  34. Die Rosenheim-Cops

    Schwarze Ikonen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Der Sägewerksbesitzer Ludwig Kerscher wird im Betrieb tot aufgefunden – von einem Baumstamm erschlagen. Verdächtigt wird der Arbeiter Volker Prechtl, der Holz auf eigene Rechnung verkauft hat. Ludwig Kerscher hatte ihm deswegen fristlos gekündigt. Prechtl beteuert, wenn auch wenig überzeugend, seine Unschuld. Ulrich und Korbinian ermitteln ausserdem, dass Kerscher und sein Sohn, der das Familienvermögen erbt, ein miserables Verhältnis hatten. Michael ist im Gegensatz zu seinem Vater ein untalentierter Geschäftsmann und Playboy, der ständig in Geldschwierigkeiten steckt. Ein Mordmotiv hatte aber auch die Antiquitätenhändlerin Patrizia Schott, für die der tote Kerscher in importierten Kiefern-Stämmen gestohlene Ikonen schmuggelte. Über den Erlös aus dem Verkauf der Ikonen waren die beiden in Streit geraten. Als der Vorarbeiter Prechtl plötzlich seinen Job wiederbekommt, werden die Cops stutzig und kommen schliesslich dem Mörder auf die Spur. Doch nicht nur die Lösung des Kriminalfalles bereitet Korbinian Probleme. Die ausländischen 'Allround-Handwerker' Ivo und Mirko, die er für die Reparatur einer Wasserleitung in Satoris Wohnung angeheuert hatte, richten auf Korbinians Hof mehr und mehr Chaos an. Als Michi Mohr auch noch eine brisante Entdeckung macht, erkennt Korbinian: Wer den Schaden hat, muss für den Spott wahrlich nicht sorgen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Markus Böker, Joseph Hannesschläger, Marisa Burger, Max Müller, Gerd Lohmeyer, Karin Thaler, Thomas Stielner
    Regisseur
    Thomas Kronthaler
    Drehbuch
    Reinhard Donga
    Hintergrundinfos
    Die beiden Rosenheimer Kriminalkommissare sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Doch der bodenständige Urbayer und sein aus der Grossstadt stammender Kollege ergänzen sich gerade deswegen perfekt. Gemeinsam ermitteln sie in verzwickten Fällen und bringen grosse und kleine Ganoven zur Strecke.
  35. hallo deutschland

    Themen: Baby-Gadgets im Test: Nützlich oder rausgeschmissenes Geld?

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  36. ARD-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
  37. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  38. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Auch im Urlaub immer erreichbar – Was sagt der Arbeitsrechtler dazu? / Geschichten vom Schwimmmeister – Was man in 20 Jahren im Beruf erlebt / Moderne und leckere Anti-Aging Küche – Rezepte von Chefkoch Armin Rossmeier | Gäste: Prof. Dr. Andreas M

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  39. Notruf Hafenkante

    Luckys letzter Coup

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Polizeifilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Boje und Franzi werden zu einer Ruhestörung gerufen und kommen dazu, als der ehemalige Zuhälter Lucky Böhme bei einem handfesten Streit mit seiner Verlobten Manuela zusammenbricht. Aus seinen Anfangstagen als Polizist hat Boje schlechte Erinnerungen an Lucky. Er hatte geglaubt, die Ex-Kiezgrösse friste inzwischen ein kümmerliches Dasein in einem Männerwohnheim, und wundert sich über dessen neuerlichen Reichtum. Als auch noch Luckys alte Kumpel Esser und Peter auftauchen und die gute alte Zeit heraufbeschwören, wird Boje misstrauisch: Lucky muss irgendwie zu Geld gekommen sein. Gegen Franzis anfängliche Zweifel und gegen Bergers ausdrückliche Anweisung sucht Boje nach Hinweisen auf Luckys letzten Coup. Hat der Gangster etwas mit dem spektakulären Picasso-Diebstahl in der Elbvilla des Unternehmers Werner Hartel zu tun? Nils und Melanie ermitteln im Auftrag des LKA ebenfalls im Fall des gestohlenen Gemäldes. Die Nachforschungen im Hause Hartel verlaufen zunächst schleppend, doch dann kommen die beiden einem pikanten Geheimnis des Geschäftsmannes auf die Spur.
    Episodenummer
    31
    Cast
    Thomas Scharff, Marie-Lou Sellem, Sanna Englund, Frank Vockroth, Rhea Harder-Vennewald, Peer Jäger, Fabian Harloff
    Regisseur
    Donald Kraemer
    Drehbuch
    Stephanie Blöbaum, Marc Blöbaum
    Hintergrundinfos
    In der Serie wird der Alltag der Beamten des PK 21 in Hamburg gezeigt. Die Polizisten arbeiten bei ihren Einsätzen Hand in Hand mit den Ärzten des 'Elbkrankenhauses'.
  40. SOKO Stuttgart Soko Stuttgart

    Die Söhne Abrahams

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Traugott Tesche, der geistige Führer der urchristlichen, zivilisationsfernen Glaubensgemeinschaft 'Söhne Abrahams', wird vergiftet aufgefunden. Fast jedes Gemeindemitglied hat ein Mordmotiv. Die Untersuchungen der SOKO Stuttgart konzentrieren sich auf das Gehöft. Die 'Söhne Abrahams' leben gottesfürchtig, bibeltreu, ohne Fernseher, Radio, Telefon. Die Kleidung wird selbst genäht, die Nahrung selbst angebaut, das Wasser kommt aus dem Brunnen. Unter den Verdächtigen ist Schreiner Josef Zumdick. Seine Frau Eva ist lebensbedrohlich krebskrank, und Traugott hat medizinische Hilfe aus Gründen des Glaubens untersagt. Hat Josef Traugott getötet, um seine Frau zu retten? Die Witwe Maria Tesche hegt heimlich Gefühle für einen anderen. Sie könnte ihren Mann aus dem Weg geräumt haben, um frei für ihre Liebe zu sein. Denn Trennung ist bei den 'Söhnen Abrahams' undenkbar. Und Tobias Herschel steigt nun in der Hierarchie zum geistigen Führer der Gemeinschaft auf. War es ein Mord aus Machtgier? Aber auch Traugotts Tochter Tabea könnte sich an ihrem Vater für ihre isolierte Kindheit und Jugend fernab der Normalität gerächt haben. Dem ganzen SOKO-Stuttgart-Team geht der Fall an die Nieren, vor allem aber Kommissar Jo Stoll. Denn die Erziehungsmethoden der 'Söhne Abrahams' erinnern ihn an ein traumatisches Kindheitserlebnis. Letzte Wiederholungsfolge 'SOKO Stuttgart'.
    Cast
    Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath, Benjamin Strecker, Yve Burbach, Karl Kranzkowski, Mike Zaka Sommerfeldt, Eva Maria Bayerwaltes
    Regisseur
    Didi Danquart
    Drehbuch
    Stephan Wuschansky
    Hintergrundinfos
    Jeder im Team der SOKO verfügt über spezielle Fähigkeiten, die er bei der Aufklärung von Verbrechen in der schwäbischen Metropole einsetzt. Die Stuttgarter Unterwelt hat kaum eine Chance gegen die sieben Ermittler, denen es gelingt, auch die schwierigsten Fälle mit viel Einsatz und Sachverstand aufzuklären.
1-40 von 6343 Einträgen

Videos verfügbar

  1. ZDF History

    Themen: Entführt in der Wüste

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Zeitgeschichte allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es ist die längste und geheimnisvollste Geiselnahme der deutschen Geschichte: Im Frühjahr 2003 verschwinden in der algerischen Wüste 32 Touristen, wochenlang ohne jede Spur. Vier ehemalige Geiseln berichten von ihrer dramatischen Zeit in den Händen der Entführer, einer islamistischen Terrorgruppe. Erst nach 177 Tagen kommen sie frei. Eine Mitgefangene jedoch hat die Tortur nicht überlebt. Erstmals äussert sich der damalige Leiter des deutschen Krisenstabs, der ehemalige Staatssekretär des Auswärtigen Amtes, Jürgen Chrobog, ausführlich zur Geiselnahme. Zunächst dauert es einige Wochen, bis überhaupt klar wird, dass eine grosse Gruppe von Menschen entführt worden ist. Das Auswärtige Amt erhält weder ein Bekennerschreiben, noch wird ein Lösegeld gefordert. Die Geiseln selbst schweben in völliger Ungewissheit. 'Ich verstand gar nicht, was da los war. Was genau die im Sinn hatten', berichtet Silja Stäheli. Sie war 19 Jahre alt, als sie in die Fänge der Entführer geriet. 'Wir hatten uns am Abend einen Schlafplatz gesucht, und im Morgengrauen wurden wir geweckt. Von Männern mit Kalaschnikows. In dem Moment hatte ich natürlich Angst, ich dachte nur: Hilfe! Vielleicht werde ich vergewaltigt?' Doch die Terroristen sind gegenüber den Geiseln nicht gewalttätig, obwohl es sich um die GSPC handelt, eine Gruppe von Rebellen, die für einen islamischen Gottesstaat in Algerien kämpft. Über Monate versucht der Krisenstab, voranzukommen. Doch von den Touristen fehlt jede Spur. Sie werden in dem unüberschaubaren Gebirge Algeriens versteckt gehalten. In Deutschland entwickelt sich aus der Entführung ein riesiges Medienereignis. Schliesslich wird eine Gruppe Geiseln befreit, die andere aber auf abenteuerliche Weise über 2000 Kilometer nach Mali verschleppt. Dort gelingt nach schwierigen Verhandlungen auch ihre Befreiung. Über die Höhe des gezahlten Lösegelds bewahrt die deutsche Regierung bis heute Stillschweigen. Die Dokumentation rekonstruiert die dramatischen Monate mit privaten Fotos der Geiseln, Tagebuchaufzeichnungen, die während der Geiselnahme entstanden, und erstmalig mit Filmmaterial der Entführer selbst.
    Hintergrundinfos
    Die Sendereihe berichtet über spannende Ereignisse der Weltgeschichte. Das Themenspektrum reicht von der politischen Geschichte über kulturgeschichtliche Themen bis zur Gesellschaftsgeschichte.
  2. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  3. Ein Sommer auf Lanzarote

    Kategorie
    TV-Romanze
    Produktionsinfos
    Gesellschaftskomödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Juliane Paul fliegt nach Lanzarote, um Juan Garcia für ein grosses Unternehmen anzuwerben. Die Reise kommt Juliane sehr recht, denn so kann sie auch ihre Mutter Eva besuchen. Eva betreibt seit einigen Jahren eine kleine Bäckerei und hat wieder mal ganz andere Pläne. Auf der Finca der Mutter wartet Juliane zunächst auf ihren Koffer, der eine andere Route als sie genommen hat. Am nächsten Morgen steht Juan Garcia samt Koffer vor der Tür. Wie der Zufall es will, wurde sein Koffer auch noch mit Julianes Koffer vertauscht. Die sonst so elegante Headhunterin steht in Evas Bademantel mit fröhlichen Hasenmotiven und nassen Haaren vor ihrem potenziellen Kunden – der zu allem Überfluss auch noch blendend aussieht – und bringt es nicht fertig, ihre Identität preiszugeben. Sie stellt sich als Jule vor. Als Eva – Gegnerin der Ölbohrungen vor Lanzarote – zu ihrem dreitägigen Event einer Bürgerinitiative fährt, übernimmt Jule notgedrungen die Bäckerei. Bäcker Diego fällt dann auch noch wegen der frühen Geburt seiner Tochter aus. Jule wendet sich in ihrer Not an Juan, den einzigen Menschen, den sie sonst noch auf der Insel kennt. Gemeinsam suchen sie nach einem Bäcker-Ersatz und fühlen sich immer mehr zueinander hingezogen. Und ab da verpasst Jule immer wieder den Moment, Juan zu gestehen, dass sie eigentlich 'seine' Headhunterin ist. Jules Dilemma: Der Deal ist zwar sehr wichtig für ihre Karriere, aber privat möchte sie diesen Mann nicht aufgeben. Es ist brandgefährlich, gegen die Firmen-Compliance mit einem Kunden zu flirten oder ihm gar noch näherzukommen. Und genau gegen alle diese Regeln wird Juliane verstossen. Am Ende verliert sie fast alles.
    Cast
    Christina Hecke, Ulrike Kriener, Fabian Joest Passamonte, Julio Arnau Catalá, Heio von Stetten, Ivan Gallardo, Clelia Sarto
    Regisseur
    Jophi Ries
    Drehbuch
    Thomas Kirdorf
  4. Terra X

    Themen: Faszination Erde: Grönland – Die Sonne bringt es an den Tag

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Naturwissenschaften
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Kraft der Sonne verändert die grösste Insel der Erde unwiederbringlich. Das, was Dirk Steffens tief unter dem Eis entdeckt, könnte die Zukunft der Menschheit verändern. Gewaltige Gletscher kalben Eisberge, so gross wie Manhattan, in den Polarozean. Auf dem Eispanzer tauchen immer mehr strahlend blaue Seen auf. Dirk Steffens verfolgt die Ursachen des rätselhaften Phänomens bis in die Tiefe des Eispanzers. Lange dunkle Winter und Sommermonate, in denen die Sonne nicht untergeht, sind Taktgeber für das Leben in einer spektakulären Umgebung. Die extremen Unterschiede haben aussergewöhnliche Anpassungen hervorgebracht. Doch die Welt der Eisbären und ihrer arktischen Mitbewohner verändert sich in dem Masse, in dem die Sonne die Insel in der Arktis erwärmt. Zu den beeindruckendsten Erscheinungen vor Grönlands Küsten zählen die Eisberge – gigantische Gebilde von majestätischer Schönheit. Sie entstehen aus den mächtigen Gletschern. Sie sind regelrechte 'Eisbergfabriken' und kalben unaufhörlich ins Meer. Hier werden die Kolosse von Strömungen erfasst, die sie nach Süden verfrachten. Vor Kanada und Neufundland gefährden sie Schiffe und Bohrinseln. Je wärmer es wird, umso schneller rutschen die Gletscher in Richtung Meer. Forscher studieren das Innere der Eismassen, um die künftige Entwicklung besser abschätzen zu können. Dirk Steffens taucht ab in die Fluten des Polarmeeres und erkundet, was die gigantischen blauen Brocken so gefährlich macht. Und Ingenieure schmieden derweil einen gewagten Plan. Sie wollen die Riesen in knochentrockene Regionen schleppen und sie dort als Trinkwasserquelle nutzen. Das Landesinnere von Grönland gleicht einer weissen Wüste. Doch unter Schnee und Eis schlummern gefährliche Altlasten aus dem Kalten Krieg. Ende der 1950er Jahre errichteten Ingenieure des US-Army-Corps ein Camp bestehend aus 21 Tunneln unter dem Eis. Die Abfälle der ehemaligen Militärbasis könnten durch den Klimawandel beschleunigt zum Vorschein kommen. Eine Umweltkatastrophe droht. Die Frage ist, wie viel Zeit bis dahin noch bleibt. In Grönlands Wildnis aus Eis und Schnee scheint das Leben keine Chance zu haben. Und doch hat sich hier das grösste Landraubtier der Welt angesiedelt, der Eisbär. Er ist perfekt an das Leben auf dem Meereis angepasst. Seine Hauptnahrung sind Robben, die im nährstoffreichen Polarozean leben. Ausgerechnet in der Polarnacht beginnt für den König der Arktis das grosse Fressen. Im hohen Norden herrscht dann über vier Monate lang Dunkelheit. Männliche Eisbären halten nicht einmal Winterruhe, gerade jetzt ist ihre Jagd besonders erfolgreich. Nur trächtige Weibchen ziehen sich in eine Schneehöhle zurück, um ihre Jungen dort zur Welt zu bringen. Menschen leben seit über 1000 Jahren in der grönländischen Eiswelt. Nur durch genaue Kenntnis ihrer unwirtlichen Umgebung und durch raffinierte Jagdmethoden konnten die Inuit in dieser kargen Landschaft überleben. Ohne ihre Schlittenhunde hätten sie die Region vermutlich gar nicht erst besiedeln können. Dirk Steffens erfährt am eigenen Leib, warum die Grönlandhunde zu den wildesten der Welt zählen. Doch das Eis unter ihren Pfoten trägt sie nicht mehr so verlässlich wie noch vor einigen Jahren. Die Klimaerwärmung könnte Grönland stark verwandeln. Aber das schwindende Eis eröffnet auch neue Chancen. Es erleichtert den Zugang zu den Bodenschätzen der Insel, zu Eisenerz, Kupfer, Gold, Platin und Aluminium. Was wird passieren, wenn der mächtige Eispanzer komplett schmilzt? Dirk Steffens entdeckt den Schlüssel zur Antwort im ewigen Eis.
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  5. Aktion Mensch Gewinner

    Kategorie
    Lottoziehung
    Produktionsinfos
    gesellschaftliche Problematik/Soziale Brennpunkte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Das Wir gewinnt', heisst es bei der 'Aktion Mensch'. Die Sendung präsentiert die Gewinner der Lotterie und zeigt, welche Projekte gefördert werden.
  6. Berlin direkt – Sommerinterview

    Gäste: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Innenpolitik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Berlin direkt' startet auch im Bundestagswahljahr seine traditionelle Reihe der Sommerinterviews. Den Anfang macht das Gespräch mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Er stellt sich den Fragen von Bettina Schausten, Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios. Während der parlamentarischen Sommerpause und mitten im Wahlsommer – interviewen die Moderatoren Bettina Schausten und Thomas Walde die erste Reihe der deutschen Politik. Bis zum 27. August geht es durchgehend jeweils sonntags auf dem Sendeplatz von 'Berlin direkt' weiter mit den Spitzenkandidaten oder Parteivorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien. Am 30. Juli ist CSU-Chef Horst Seehofer im Gespräch mit Thomas Walde. Eine Woche später, am 6. August, trifft Bettina Schausten den Spitzenkandidaten der Grünen, Parteichef Cem Özdemir, zum Gespräch. Der SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz ist am 13. August Gast bei Thomas Walde. Am 20. August ist Sahra Wagenknecht, Spitzenkandidatin und Fraktionschefin der LINKE, im Gespräch mit Thomas Walde. Hauptstadtstudioleiterin Bettina Schausten trifft am 27. August die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die 'Berlin direkt'-Sommerinterviews sind seit knapp 30 Jahren fester Bestandteil des ZDF-Sommerprogramms. Das erste wurde 1988 im Rahmen der Sendung 'Bonn direkt' ausgestrahlt.
  7. Terra Xpress

    Themen: Jagd auf Tierdiebe und Käsefälscher

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Wissenschaft, Technologie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Immer wieder verschwinden Tiere aus Zoos, und auch Haustiere sind auf einmal weg. Häuser im Ruhrgebiet sind plötzlich einsturzgefährdet. Schweizer kämpfen gegen Käsefälscher. Diebe stehlen wertvolle Hunde von Privathaltern und seltene Tiere aus Zoos. Wie kommt es, dass Häuser im Ruhrgebiet ausserhalb des Bergbaugebiets absacken? Gefälschter Käse und weniger Löcher im Käse bereiten Schweizern Sorgen. Nach dem Einkaufen ist plötzlich der geliebte Hund weg. Wurde er doch nur kurz vor dem Supermarkt angebunden. Eine aufwändige Suchaktion startet. Auch aus Zoos und Tierparks verschwinden Tiere über Nacht aus ihren Käfigen. Ob organisierte Banden dahinterstecken? Ein Mythos ist bedroht: Schweizer Käse schmeckt manchmal nicht mehr so wie früher. Der Grund: Jemand bringt Käse-Fälschungen auf den Markt. Die Zollfahnder sind wachsam, und auch die Forscher suchen nach Lösungen, um den original Schweizer Käse vor Plagiaten zu schützen. Ausserdem: Der Schweizer Käse hat immer weniger Löcher. Wissenschaftler gehen dem Phänomen nach und machen eine verblüffende Entdeckung. In Oberhausen sind die Bewohner einer Strasse besorgt. Ihre Häuser zeigen Risse, ein Haus ist sogar richtig abgesackt. Die Suche nach der Ursache ist schwieriger als erwartet. Die Gutachter entdecken bei ihren Untersuchungen schliesslich ein seltenes Phänomen, eine sogenannte Torflinse. 'Terra Xpress' zeigt, wie die Experten auf die Lösung des Rätsels stossen und ob es noch eine Rettung für die Häuser gibt.
  8. ZDF-Reportage ZDF.reportage

    Themen: Kreuzfahrt XXL: Unterwegs auf dem grössten Schiff der Welt

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Reisen/Urlaub/Touristik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die 'ZDF.reportage' schaut hinter die Kulissen des grössten Kreuzfahrtschiffs der Welt, der 'Harmony of the Seas'. An Bord 6400 Passagiere und 2200 Crew-Mitglieder – eine schwimmende Stadt. Die Ausmasse des Spassdampfers sind gigantisch. 362 Meter lang, 16 Decks, 20 Restaurants, 23 Pools: ein Freizeittempel auf dem Meer, gespickt mit Wellness-Oasen, Superrutschen und Shoppingparadiesen. Der Boom der Kreuzfahrtbranche bringt neue Superlative hervor. Vor allem bei jungen Leuten sind die Riesen-Pötte mittlerweile angesagt. Statt reicher Rentner hat das erlebnishungrige Jungvolk die schwimmenden Riesen geentert. Jenseits von Dresscode und Captain's Dinner herrscht heutzutage ein buntes Leben an Bord. Allein die Zahl der deutschen 'Seefahrer' hat sich seit 2005 verdreifacht. Aber die Meinungen zu den XXL-Schiffen auf dem Meer gehen weit auseinander: Die einen sind völlig begeistert von den Meeres-Giganten, andere sprechen abfällig von monströsen Plattenbauten auf dem Wasser. Doch: Trotz der lauter werdenden Diskussion über die miserablen Arbeitsbedingungen an Bord und die enorme Luftverpestung durch das verfeuerte Schweröl – die Kreuzfahrtbranche schwimmt auf einer nie da gewesenen Erfolgswelle, und der Bau von neuen Schiffen boomt. Allein 2017 kommen zwölf neue Kreuzfahrt-Riesen auf die Meere, in den nächsten zehn Jahren sind 75 neue Schiffe geplant. Im Sommer 2016 ging die 'Harmony of the Seas' auf grosse Fahrt: Gebaut in Frankreich, schipperte sie zunächst im Mittelmeer, kreuzte den Atlantik, um im Heimathafen Fort Lauderdale vor Anker zu gehen. Die 'ZDF.reportage' geht mit auf eine siebentägige Fahrt durch die westliche Karibik, begleitet einige der deutschsprachigen 'Bordbewohner'. Wie funktioniert die Logistik dieses gigantischen Betriebs – von der Kabine bis zum Maschinenraum, vom Einkauf bis zur Müllentsorgung?
  9. planet e.

    Themen: Talsperren – die unterschätzte Gefahr

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsinfos
    Natur/Umwelt/Ökologie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Talsperren und Staudämme gelten als Jahrhundertbauwerke und als sicher. Doch mit dem Klimawandel und neuen Überschwemmungen drohen Gefahren für die Bauwerke, auch in Europa. Nicht erst nach einem Beinahe-Dammbruch in Kalifornien bewerten Ingenieure und Behörden weltweit die Risiken neu. Sie lassen Mauern verstärken und planen Szenarien für den 'Worst Case'. Wie sicher sind die meist über 100 Jahre alten Bollwerke hierzulande? Sie sind die Giganten des Ingenieurbaus: Talsperren und Staudämme, die für die Energieerzeugung Flüsse und Seen aufstauen. In den nächsten Jahren stehen sie vor grossen Herausforderungen: Der Klimawandel lässt Gletscher schmelzen, sintflutartige Regenfälle sind zu erwarten. Bis zu 500 neue Gebirgsseen sollen allein in der Schweiz entstehen. Die neuen Wassermassen gefährden die Menschen in den Tälern unterhalb der Staumauern. Felsstürze können in den kommenden Jahren sogenannte Schwallwellen auslösen, die tsunamiähnlich bis zum Rhein zu spüren sein könnten, warnt Professor Wilfried Haeberli, einer der renommiertesten Gletscherforscher in Europa. Er sieht die Gefahr, dass künftige Generationen zu wenig für den Erhalt von Talsperren tun. Doch Staudämme müssen laufend überwacht und gewartet werden. So wie die 'Grande Dixence' in der Schweiz, mit etwa 285 Metern die höchste Gewichtsstaumauer der Welt, so hoch wie der Eiffelturm. Das Schmelzwasser von 35 Walliser Gletschern rund um Zermatt staut sich vor dem Mammutbauwerk. Dr. Georges Darbre vom Schweizer Umweltministerium hat in den vergangenen Jahren die Betreiber angewiesen, einige Talsperren wegen der Erdbebengefahr baulich zu verstärken. Er verlangt Notfallpläne und Alarmketten. Nicht nur wegen des Klimawandels, sondern auch mit Hinblick auf mögliche Vandalismus- oder Terrorakte. Welche verheerenden Folgen eine Überflutung durch einen Talsperren-See haben kann, zeigt das Unglück von Vajont in den italienischen Alpen, eine der grössten Naturkatastrophen, die sich je in Europa ereignet hat. Dort sind 1963 mehr als 25 Millionen Tonnen Wasser über die Mauerkrone geschwappt. Eine 160 Meter hohe Flutwelle stürzte ins Tal, fast 2000 Menschen verloren ihr Leben. 'planet e.' besucht Micaela Coletti, eine der wenigen Überlebenden. Sie glaubt, dass damals übereifrige Politiker aus Geltungsdrang die Risiken verharmlost haben. Deshalb fordert Micaela mehr Sicherheit für die Staumauern in Europa. Auch in Deutschland gibt es trotz genauer Kontrollen ein Restrisiko: Viele Anlagen sind mehr als 100 Jahre alt. Der beim Bau verwendete Trass-Kalk-Mörtel wurde im Lauf der Jahrzehnte immer weiter ausgewaschen. 'Langfristig ein Stabilitätsproblem', sagt Prof. Volker Bettzieche von der Ruhr-Universität Bochum. Den deutschen Talsperrenbetreiber ist das Problem bekannt. Sie haben zusätzliche Betonschichten vergossen, Kontrolltunnel in die Staumauern gezogen und modernste Alarmsysteme installiert. Doch eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Die Autoren Volker Wasmuth und Patrick Zeilhofer fragen in 'planet e.' nach: Wie sicher sind Europas Talsperren wirklich? Reichen die vorhandenen Alarmsysteme aus? Brauchen wir solche Jahrhundertbauwerke überhaupt? Ist womöglich sogar ein komplettes Umdenken nötig, um die neuen Klimagefahren durch schmelzende Gletscher, Bodenerosion und schwere Unwetter in den Griff zu bekommen?
  10. Gut geschätzt gewinnt

    Das Schloss-Quiz mit Bastiaan Ragas

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsinfos
    Wettbewerbsspiele/Wissensquiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Drei Kandidatenpaare stellen in vier Spielrunden ihr Wissen über Antiquitäten unter Beweis. Wer kann den Wert skurriler Raritäten am besten schätzen? Wer erkennt das kostbarste Stück? In vier Runden spielen sich die Kandidaten durch verschiedene Säle eines Schlosses. Am Ende jeder Runde geht es in eine Schatzkammer, wo die Kandidaten jeweils ein Objekt für ihre Sammlung aussuchen. Wer am Ende die wertvollsten Raritäten hat, gewinnt 1000 Euro. Schloss Bodelschwingh bei Dortmund ist Schauplatz der Show. Moderiert wird die Sendung von dem niederländischen Sänger, Schauspieler und Moderator Bastiaan Ragas.
  11. ZDF-Fernsehgarten

    Andrea Kiewel präsentiert Musik und Gäste | Gäste: Peter Wackel, Tim Toupet, Anna-Maria Zimmermann, Jürgen Drews, Jürgen Milski, Jörg & Dragan, Antonia aus Tirol, Die Zipfelbuben, Olaf Henning, Markus Becker, Mickie Krause

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Andrea Kiewel präsentiert den grossen Mallorca-'Fernsehgarten' live vom Mainzer Lerchenberg. Gäste: Peter Wackel, Tim Toupet, Anna-Maria Zimmermann, Jürgen Drews, Jürgen Milski, Jörg & Dragan, Antonia aus Tirol, Die Zipfelbuben, Olaf Henning, Markus Becker, Mickie Krause und andere.
    Regisseur
    Claudia Schlappner
    Hintergrundinfos
    Musik- und Showauftritte sind fester Bestandteil der Sommer-Sendung, wobei sowohl bekannte als auch in Deutschland weniger namhafte Künstler auftreten. Dazu werden Themen wie Kochen, Heimwerken, Sport und Mode eingegliedert.
  12. Bares für Rares – Lieblingsstücke

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Horst Lichter, seine Experten und Händler präsentieren und kommentieren ihre 'Lieblingsstücke' aus den vergangenen Sendungen. Ob antikes Rollsiegel oder skurriler Sperrmüllfund: Die drei Experten von 'Bares für Rares' bewerten alle Objekte mit Sachverstand und Liebe zum Detail. Die schönsten und skurrilsten Exponate stellen sie jetzt noch einmal vor.
  13. sonntags

    TV fürs Leben | Themen: Alm

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Religion, Kirche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ein Sommer auf der Alm ist für viele Menschen ein grosser Traum. Doch wie ist das Leben dort wirklich? Wir haben Menschen begleitet, die ihren Sommer auf einer Alm verbringen. Die Sendung porträtiert drei junge Menschen, die die Mitterhaus-Alpe im Retterschwanger Tal im Sommer bewirtschaften: Sie versorgen Kühe und Schweine und machen selbst Käse, der an vorbeikommende Wanderer verkauft wird. Wir zeigen ausserdem Menschen, die die Kulturlandschaft Alm retten wollen. Denn sobald eine Alm nicht beweidet wird, holt die Natur sie sich zurück.
  14. heute Xpress

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  15. Global Vision

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    land = Deutschland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Fremde Länder und Kulturen. In Zeiten der Globalisierung, wenn Grenzen fallen und die Reiselust zunimmt, ist 'Global Vision' ein weiteres Fenster zur Welt. Ein Teil der Filme zeigt faszinierende Orte, Plätze und Landschaften, der andere Teil konzentriert sich auf das Leben der Menschen – ihren Glauben, ihre Traditionen und ihren Broterwerb. Die Reisen führen unter anderem nach Bhutan und Papua-Neuguinea.
  16. Winchester '73

    Kategorie
    Western
    Produktionsinfos
    Western
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1950
    Beschreibung
    Bei einem Wettschiessen wird als Hauptpreis die legendäre 'Winchester '73' ausgelobt. Lin McAdam gewinnt die Waffe zwar, sie wird ihm jedoch von dem Verbrecher Dutch Henry Brown gestohlen. In der Folge geht das Gewehr durch verschiedene Hände und wird bei vielen blutigen Kämpfen eingesetzt, bevor es wieder in den Besitz von Dutch gelangt. Regieveteran Anthony Mann inszenierte 1950 diesen Western, einen Klassiker des Genres, hochkarätig besetzt. Am Unabhängigkeitstag im Jahr 1876 findet in Dodge City ein Wettschiessen statt. Der erste Preis ist das legendäre Repetiergewehr 'Winchester 73', das nur in einer geringen Auflage produziert wurde. Auch Lin McAdam (James Stewart) und seinen Freund High Spade (Millard Mitchell) hat es in die kleine Stadt verschlagen, und tatsächlich kann Lin den Wettbewerb für sich entscheiden. Mit einem Meisterschuss besiegt er den zwielichtigen Dutch Henry Brown (Stephen McNally), doch diesem gelingt es, die wertvolle Waffe zu stehlen. Und nicht nur das: Es stellt sich heraus, dass die beiden Kontrahenten Brüder sind und Dutch einst den eigenen Vater ermordet hat. Doch der Verbrecher verliert die Winchester beim Pokern, und in der Folge müssen mehrere Männer den Besitz der Waffe mit ihrem Leben bezahlen, bevor Dutch sie dem Banditen Waco Johnnie Dean (Dan Duryea) abnehmen kann. Waco hat auch Lola (Shelley Winters) entführt, eine mutige Frau, deren Weg sich bereits zweimal mit dem von Lin kreuzte. In Tascosa, wo Dutch und seine Bande einen Banküberfall geplant haben, treffen die beiden Brüder wieder aufeinander. Nach einer ersten Schiesserei in der Stadt kommt es in den nahe gelegenen Bergen zum finalen Duell. Dem Klassiker 'Winchester '73', der auf einem Roman von Stuart N. Lake basiert, sollten noch mehrere gemeinsame Filme von James Stewart und Anthony Mann folgen. Zu den erfolgreichsten Produktionen gehören die Western 'Meuterei am Schlangenfluss', (1952) und 'Der Mann aus Laramie' (1955), sowie die Musikerbiografie 'Die Glenn Miller Story' (1953). Da Stewart 1950 schon zu den etablierten Stars in Hollywood gehörte, warfen seine Gehaltsforderungen für die Produzenten enorme Probleme auf. Die Lösung war dann ein heute absolut gängiges Modell, was damals jedoch quasi ein Novum darstellte: Der Schauspieler wurde prozentual an den Einnahmen beteiligt. Neben Shelley Winters sind noch zwei weitere bekannte Darsteller zu entdecken, die damals erst am Anfang ihrer Karriere standen: Tony Curtis spielt einen jungen Soldaten, und Rock Hudson hat einen Auftritt als Indianerhäuptling Young Bull. Die Winchester Repeating Arms Company spielte mit ihren Gewehren vor allem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine entscheidende Rolle bei der Besiedelung des 'Wilden Westens'. Vor allem die Repetiergewehre, die erstmals eine schnelle Folge von mehreren Schüssen hintereinander ermöglichten, verliehen ihrem Besitzer einen entscheidenden Vorteil – natürlich waren diese Waffen sehr begehrt. Das Modell '73' erlangte einen enormen Bekanntheitsgrad und wurde umgangssprachlich als 'das Gewehr, das den Westen erobert hat' ('the gun that won the west') bezeichnet.
    Cast
    James Stewart, Shelley Winters, Dan Duryea, Stephen McNally, Millard Mitchell, Charles Drake, John McIntire
    Regisseur
    Anthony Mann
    Drehbuch
    Robert L. Richards, Borden Chase
    Hintergrundinfos
    'Winchester '73' war ursprünglich ein Filmprojekt von Fritz Lang und basiert auf einem Roman von Stuart N. Lake, der genau hundert Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika spielt und eine Vielzahl historischer Figuren und Tatsachen einbezieht. Das titelgebende Winchester-Gewehr von 1873, das neben der Rachegeschichte im Fokus steht, wurde als 'the gun that won the West' legendär – als 'die Waffe, die den Westen erobert hat'. 'Winchester '73' ist ein spannender, hervorragend fotografierter Western-Klassiker, der durch seine Realitätsnähe überzeugt und dessen Erfolg als Initialzündung für einen regelrechten Western-Boom gilt. Neben James Stewart sind die späteren Hollywoodstars Tony Curtis und Rock Hudson in frühen Nebenrollen zu sehen.
    Kritiken
    Ein spannender, psychologisch sehr sorgfältig fundierter Western, der bei allem Aktionsreichtum das Geschehen in ruhigen, kalkulierten Einstellungen vermittelt, die der Landschaft und den sorgsam rekonstruierten Interieurs breiten Raum lassen. Ausgezeichnet gespielt (Lex. d. Internat. Films).
  17. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  18. 1, 2 oder 3

    Quizzen & Wissen mit Elton | Themen: Die grosse Jubiläumsshow | Gäste: Stephanie Stumph, Mark Forster, Bülent Ceylan, Günther Jauch, Helene Fischer

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsinfos
    Familie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mit einer grossen und bunten Primetime-Jubiläumsausgabe feiert die berühmte Kinderquizsendung '1, 2 oder 3' ihre 1000. Folge. Gemeinsam moderiert von Steven Gätjen und Elton. Randvoll mit spannenden Experimenten und Aktionen, lässt es diese Show so richtig krachen. Drei Kinderteams, angeführt von den prominenten Teamkapitänen Stephanie Stumph, Mark Forster und Bülent Ceylan, kämpfen auf den bekannten Sprungfeldern um den Sieg. Jede der kniffligen Fragen wird durch ein Experiment oder eine Aktion eingeleitet oder aufgelöst. Diese sind in der Primetime-Ausgabe eine ordentliche Nummer grösser und spektakulärer – wer gern staunt und dabei auch noch etwas lernen will, kommt voll auf seine Kosten. Weitere Jubiläumsgäste in der Sendung sind Günther Jauch und Helene Fischer. Und was bei einem solchen Jubiläum nicht fehlen darf, ist ein Blick zurück auf die schönsten Momente aus 1000 Folgen '1, 2 oder 3'.
    Episodenummer
    1000
    Regisseur
    Ladislaus Kiraly
  19. Länderspiegel

    Aus den Bundesländern | Themen: Bademeister dringend gesucht! – Sommer, Sonne – Schwimmbad zu / Rechtsrock in Thüringen – Themar wehrt sich gegen Neonazis / Ein Jahr nach Attentat von München – Leben mit dem Verlust / Hammer der Woche – Halbsanierte Stras

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der 'Länderspiegel' ist ein aktuelles Wochenmagazin mit Geschichten aus Bundesländern, Regionen und Kommunen, bürgernah und zupackend. Und in jeder Sendung: der 'Hammer der Woche'. Der 'Länderspiegel' ist kein Wochenrückblick, sondern ein Blick nach vorn. Was brennt den Menschen unter den Nägeln? Wo ist noch Klärungsbedarf?
  20. Kerners Köche

    Gäste: Johann Lafer, Alexander Herrmann, Nelson Müller, Maria Gross

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bei 'Kerners Köche' versammelt Johannes B. Kerner vier der besten Köche bei sich im Studio, die gemeinsam ein viergängiges Menü kochen. Zu Gast in der 'Urlaubsträume'-Sendung sind: Johann Lafer, Alexander Herrmann, Nelson Müller und Maria Gross. Nirgendwo sonst treffen so viele Spitzenköche zusammen. Dabei stellen sie sich der strengsten Jury des Landes: sich selbst. Johannes B. Kerner moderiert das Küchenchaos und behält zwischen Vorspeise und Dessert den Überblick. Letzte Folge der aktuellen Staffel 'Kerners Köche'.
  21. Inga Lindström: Mein falscher Verlobter

    Kategorie
    TV-Liebesdrama
    Produktionsinfos
    Melodram
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Nina Finndal scheut sich davor, ihrem gestrengen Vater, dem pensionierten Admiral Carl Finndal, zu gestehen, dass ihre Stockholmer Kunstgalerie kurz vor der Pleite steht. Ihr bester Freund, der Frisör Lasse, überzeugt sie, dass Carls bevorstehender Geburtstag eine gute Gelegenheit sei, reinen Tisch zu machen. Um den Vater gnädig zu stimmen, gibt sich Lasse als Ninas Verlobter aus. Doch das geht nicht lange gut. Denn das Lügengespinst wächst ins Unermessliche, und bei Carls Geburtstagsfeier kommt es zu einem grossen Knall, bei dem alle Heimlichkeiten auffliegen – aber nicht nur Ninas und Lasses.
    Cast
    Julia Stinshoff, Dietrich Mattausch, Ralf Bauer, Heikko Deutschmann, Stephanie Kellner, Marijam Agischewa, Rosa Lenz
    Regisseur
    Ulli Baumann
    Drehbuch
    Sabine Leipert, Julia Neumann, Sabrina Rössel
  22. Leute heute spezial

    Themen: William und Kate in Berlin

    Kategorie
    Infotainment
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Am dritten Tag ihrer Deutschlandreise besuchen William und Kate mit ihren Kindern Hamburg. Nach einem Konzert in der Elbphilharmonie verlassen die Königlichen Hoheiten am Nachmittag Deutschland. In einem 'Leute heute spezial' werden die Höhepunkte des Tages und der gesamten Reise noch einmal zusammengefasst.
    Wiederholung
    W
  23. SOKO Wien SOKO Donau

    Zahltag

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Revierinspektorin Penny Lanz ist entsetzt: Ihre Freundin Corinna Huber liegt übel zugerichtet im Bad ihrer Eltern. Georg Amann, ein Bekannter der Familie, habe sie gewürgt, sagt sie. Die goldene Halskette, mit der Corinna von ihm misshandelt wurde, liegt noch im Mülleimer des Badezimmers. Penny schaltet sofort ihren Vater, den angesehenen Anwalt Dr. Richard Lanz ein, damit Corinna einen Rechtsbeistand an ihrer Seite hat. Als die SOKO-Ermittler Major Carl Ribarski und Oberstleutnant Helmuth Nowak an der Wohnungstür des Beschuldigten klingeln, öffnet ihnen seine schwangere Lebensgefährtin Anna Pokorny. Amann gibt zu, Corinna Huber getroffen zu haben. Doch er will ihr gegenüber keinerlei Gewalt angewendet haben. Stattdessen sieht sich Amann als Opfer: Corinna soll versucht haben, ihn zum Sex zu zwingen. Doch es sieht nicht gut aus für Amann. Die SOKO-Ermittler finden im Rahmen ihrer Recherchen heraus, dass er tief verschuldet ist und sich unter anderem auch von Corinnas Familie viel Geld geliehen hat. Für Penny Lanz ist klar, wer hier der Täter und wer das Opfer ist. Ihre Kollegen Ribarski und Nowak sind sich da nicht so sicher. Penny Lanz greift daraufhin zu drastischen Mitteln, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.
    Episodenummer
    109
    Wiederholung
    W
    Cast
    Stefan Jürgens, Gregor Seberg, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Maria Happel, Helmut Bohatsch, Hilde Dalik
    Regisseur
    Holger Barthel
    Drehbuch
    Renate Ziemer
    Hintergrundinfos
    Die Sonderkommission ist eine Abteilung der Wasserschutzpolizei und hat ihr Hauptquartier am Wiener Handelskai. Das Team überwacht die Donau und deren Nebenflüsse in Österreich und im Ausland. Die Beamten klären Mordfälle auf und bekommen es mit Menschenhändlern und andere Schwerverbrechern zu tun.
  24. aspekte

    Themen: Was ist Deutsch? Die Neue Leitkultur / Endzeitvision – 'American War' von Omar El Akkad: Deutscher Mythos – Barry Kosky inszeniert 'Die Meistersinger' in Bayreuth / Jahrhundertkunstwerk – Marcel Duchamps 'Fountain' wird 100 / 'Weltverändernder Zor

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    Kultur allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'aspekte' beleuchtet Aktuelles aus der Welt der Kultur: Literatur, Musik, Kunst, Kino und wichtige gesellschaftliche Debatten. Die ZDF-Kultursendung gibt Machern und Denkern ein Forum und holt angesagte Musiker auf die Bühne. 'aspekte' hakt nach und mischt sich ein – mit Verstand, mit Witz, mit Charme.
    Hintergrundinfos
    Das Format moderiert Katty Salié im Wechsel mit Tobias Schlegl.
  25. William & Kate – Königskinder auf Deutschlandtour

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Royaler Glanz in Deutschland: Prinz William und Herzogin Kate sind vom 19. bis 21. Juli zu Besuch in Deutschland. Das ZDF fasst die Reise in einer Dokumentation zusammen. William – die Nummer zwei der britischen Thronfolge – und Kate reisen mit ihren Kindern George (3) und Charlotte (2). Das Programm sieht zu Beginn einen Besuch in Berlin vor – dort wollen die Royals das Brandenburger Tor und das Holocaust-Mahnmal besichtigen. Sie treffen die Bundeskanzlerin und den Bundespräsidenten. Zum Abschluss des ersten Tages in Deutschland feiern sie mit dem britischen Botschafter die Queen's Birthday Party. Am Donnerstag sind die Royals in Heidelberg zu Gast. Sie sehen sich im Deutschen Krebsforschungszentrum um und besuchen ein Ruderrennen. Am Freitag folgt ein Abstecher nach Hamburg ins Internationale Maritime Museum. Auf dem Programm stehen auch die Elbphilharmonie und ein Besuch bei Airbus.
  26. heute-journal

    mit Politbarometer und Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  27. SOKO Leipzig

    Teufel im Himmelreich

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Der Küster einer katholischen Kirchengemeinde wird im Gotteshaus erschlagen. Kurz vor seinem Tod hat der 65-Jährige eine hohe Summe Bargeld erhalten. Hat das etwas mit seinem Tod zu tun? Wie die SOKO-Kommissare ermitteln, ist auch die biedere Haushälterin des Gemeinde-Pfarrers, Cornelia Wettli, zu plötzlichem Reichtum gekommen. Noch bevor die dubiose Geldquelle ausfindig gemacht werden kann, passiert in der Kirchengemeinde ein zweiter Mord. Pfarrer Bernhard Plöger macht Habsucht und Gier für die Gewaltexzesse verantwortlich. Aber der konservative Geistliche scheint mächtig unter Druck zu stehen und gerät genauso in den Fokus der Kommissare wie der unkonventionelle Pastoralpraktikant Stefan Gessler. Bei ihren lebensgefährlichen Ermittlungen zwischen Himmel und Hölle kommen die SOKO-Kommissare schliesslich einem höchst irdischen Geheimnis auf die Spur. Auch für Kommissar Tom Kowalski nimmt die theologische Frage, ob es ein Leben nach dem Tod gibt, sehr konkrete Formen an, als sich plötzlich seine mutmasslich verstorbene Freundin Klara bei ihm meldet.
    Cast
    Andreas Schmidt-Schaller, Melanie Marschke, Steffen Schroeder, Michael Rotschopf, Nilam Farooq, Stephan Schwartz, Simone von Zglinicki
    Regisseur
    Patrick Winczewski
    Drehbuch
    Eva Zahn, Volker A. Zahn
    Hintergrundinfos
    Mit Herz und Sachverstand lösen die Ermittler der 'SOKO Leipzig' um Kriminalhauptkommissar Hajo Trautzschke ihre spannenden Fälle in der sächsischen Grossstadt, aber auch im Ausland – in Moskau, Istanbul und London. Auch das Privatleben der Kommissare bleibt dem Zuschauer dabei nicht verborgen.
  28. Der Alte

    Tödlicher Verrat

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Ein Mitarbeiter eines Luftfahrtunternehmens wird tot aufgefunden. Richard Voss und Gerd Heymann ermitteln gemeinsam mit zwei jungen Kollegen: Tom Kupfer und Annabell Lorenz. Während Kupfer als Kommissaranwärter zum Münchner Team stösst, ist die Dresdner Kriminalistin Lorenz auf der Spur eines Wirtschaftsverbrechens: Das Opfer Bastian Lehnhoff hatte kurz vor seinem Tod einen Datendiebstahl vereitelt. Musste Lehnhoff deshalb sterben? Die Ermittler folgen zunächst dem Verdacht, der ertappte Konstruktionsingenieur Anton Schempp habe sich rächen wollen. Immerhin geht es um Millionenbeträge und Schempps zerstörte Karriere. Doch im betroffenen Luftfahrtunternehmen will niemand über den Vorfall sprechen – obwohl das bedrohte Patent revolutionär und für die Firma von existentieller Bedeutung ist. Bald wird klar, dass auf dieser Wirtschaftsebene eigene Gesetze herrschen, die sowohl das professionelle als auch das private Verhalten der Beteiligten bestimmen. Als die Ermittler herausfinden, dass die Verbindungen des Mordopfers mit den Geschäftsführern des Unternehmens, dem Ehepaar Friedrich und Veronika Berndorfer, nicht nur beruflicher Natur waren, bekommt der Fall eine neue Dimension. Ausgerechnet ein sportlicher Trip bringt Richard Voss schliesslich zur Lösung. Sechs Folgen 'Der Alte' werden freitags um 20:15 Uhr wiederholt.
    Cast
    Jan-Gregor Kremp, Stephanie Stumph, Ludwig Blochberger, Michael Ande, Christina Rainer, Filip Peters, Ulrike Krumbiegel
    Regisseur
    Marcus Weiler
    Drehbuch
    Sven Poser, Elke Hauck
    Hintergrundinfos
    Ohne ihn läuft nichts in der Münchner Mordkommission: Der Leiter der Mordkommission, der von allen 'der Alte' genannt wird, ermittelt zusammen mit seinem Team verschiedene Kriminalfälle. Konsequent und hartnäckig geht er seinen Fällen nach und fühlt potenziellen Tätern gehörig auf den Zahn.
  29. Bettys Diagnose

    Adrenalin

    Kategorie
    Krankenhausserie
    Produktionsinfos
    Alltags-/Familienfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Pascal Röchel, Insasse der JVA Aachen, wird in die Karlsklinik gebracht und von Betty und Dr. Behring behandelt. Obwohl ein Polizist den Gefangenen begleitet, sorgt sich Behring um Betty. Diese ist davon sichtlich irritiert und fragt Behring schliesslich, wie sie seine übertriebene Sorge zu verstehen hat – schliesslich ist er in einer Beziehung. Helena belauscht das Gespräch und erfährt dabei, dass Betty und Behring sich vor einiger Zeit geküsst haben. Helena stellt Behring zur Rede, doch dieser beteuert, nichts mehr für Betty zu empfinden. Als jedoch plötzlich Bettys Leben bedroht wird, zeigt sich, dass er immer noch starke Gefühle für Betty hegt. Prof. Wehmann erklärt Wanda und Betty, dass er seine Leukämiebehandlung in den USA durchführen und Deutschland verlassen wird. Wanda und Betty sind gerade dabei, diese Information zu verarbeiten, als Lizzy unverhofft in das familiäre Gespräch platzt und so erfährt, dass Wehmann auch sie verlassen will. Talula versucht Lewandowski aus dem Weg zu gehen, da sie nach seiner Einladung zu einer Verabredung weiterhin die Befürchtung hat, er könne sich in sie verliebt haben. Doch sie muss gemeinsam mit ihm die Patientin Nadine Weyer versorgen, die nach dem Versuch, sich selbst die Lippen zu unterspritzen, mit angeschwollenem Mund in die Klinik kommt. Helena und Lizzy sehen sich unterdessen mit dem achtjährigen Laurenz Enger konfrontiert, der seit Tagen völlig ausser Rand und Band ist und mit seiner Hyperaktivität auch vor der Karlsklinik keinen Halt macht.
    Cast
    Bettina Lamprecht, Maximilian Grill, Claudia Hiersche, Theresa Underberg, Carolin Walter, Eric Klotzsch, Sybille J. Schedwill
    Regisseur
    Ulrike Hamacher
    Drehbuch
    Iris Kobler
  30. SOKO Wien SOKO Donau

    Zahltag

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi/Thriller
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Revierinspektorin Penny Lanz ist entsetzt: Ihre Freundin Corinna Huber liegt übel zugerichtet im Bad ihrer Eltern. Georg Amann, ein Bekannter der Familie, habe sie gewürgt, sagt sie. Die goldene Halskette, mit der Corinna von ihm misshandelt wurde, liegt noch im Mülleimer des Badezimmers. Penny schaltet sofort ihren Vater, den angesehenen Anwalt Dr. Richard Lanz ein, damit Corinna einen Rechtsbeistand an ihrer Seite hat. Als die SOKO-Ermittler Major Carl Ribarski und Oberstleutnant Helmuth Nowak an der Wohnungstür des Beschuldigten klingeln, öffnet ihnen seine schwangere Lebensgefährtin Anna Pokorny. Amann gibt zu, Corinna Huber getroffen zu haben. Doch er will ihr gegenüber keinerlei Gewalt angewendet haben. Stattdessen sieht sich Amann als Opfer: Corinna soll versucht haben, ihn zum Sex zu zwingen. Doch es sieht nicht gut aus für Amann. Die SOKO-Ermittler finden im Rahmen ihrer Recherchen heraus, dass er tief verschuldet ist und sich unter anderem auch von Corinnas Familie viel Geld geliehen hat. Für Penny Lanz ist klar, wer hier der Täter und wer das Opfer ist. Ihre Kollegen Ribarski und Nowak sind sich da nicht so sicher. Penny Lanz greift daraufhin zu drastischen Mitteln, um die Wahrheit ans Licht zu bringen.
    Episodenummer
    109
    Cast
    Stefan Jürgens, Gregor Seberg, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Maria Happel, Helmut Bohatsch, Hilde Dalik
    Regisseur
    Holger Barthel
    Drehbuch
    Renate Ziemer
    Hintergrundinfos
    Die Sonderkommission ist eine Abteilung der Wasserschutzpolizei und hat ihr Hauptquartier am Wiener Handelskai. Das Team überwacht die Donau und deren Nebenflüsse in Österreich und im Ausland. Die Beamten klären Mordfälle auf und bekommen es mit Menschenhändlern und andere Schwerverbrechern zu tun.
  31. heute – in Europa

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'heute – in Europa' ist eine wochentägliche Nachrichtensendung mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus europäischen Ländern.
  32. Bares für Rares

    Die Trödel-Show mit Horst Lichter

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wertvoll oder wertlos? Ob alter Krimskrams oder edle Rarität: In Horst Lichters Trödel-Show kann jeder seltene Fundstücke aus Keller oder Garage schätzen lassen. Die Geschichte der Kuriositäten, viele Schätze und noch mehr Fälschungen, hammerhartes Verhandeln mit Lachen, Tränen und manchen Überraschungen – das alles bietet Horst Lichter in 'Bares für Rares'.
    Hintergrundinfos
    Bei Horst Lichter und seinen Experten kann man lieb gewordene Gegenstände vorstellen und schätzen lassen. Dabei werden oft spannende und kuriose Fakten zu Tage gefördert. Später können die Gegenstände den vier Händlern zum Kauf angeboten werden. Der Meistbietende gewinnt.
  33. Die Küchenschlacht

    Johann Lafer sucht den Spitzenkoch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Ernährung, Küche
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jede Woche treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich am Freitag im Finale ein Kochduell liefern. Ein prominenter Kochprofi steht ihnen zur Seite. Der Weg führt über den Wochensieg in eine Qualifikationswoche und dann in die grosse Finalwoche. Wer wird Hobbykoch des Jahres und gewinnt 25 000 Euro?
  34. heute – in Deutschland

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Nachrichtenmagazin berichtet von Montag bis Freitag aus den Bundesländern über Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Im Anschluss gibt es einen ausführlichen Wetterbericht.
  35. ZDF-Mittagsmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Mittagsmagazin' berichtet von den aktuellen Geschehnissen des Tages und liefert Hintergründe zu den grossen Themen der Zeit. Dazu gibt es das Wetter, den Sport und Gesprächsgäste sowie Reportagen und Beiträge aus aller Welt.
  36. drehscheibe

    Themen: Gedenken an Amoklauf in München: Ein Jahr nach dem Anschlag / Expedition: Berlin bei Nacht: Miteinander der Kulturen in Kreuzberg / Küchenträume: Graziellas Lachsforelle

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Landes- und Kommunalpolitik, Regionalthemen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das Boulevard- und Ländermagazin berichtet hauptsächlich von regionalen Themen aus den Länderstudios in Deutschland. Neben Servicethemen gibt es zudem einen Sportblock und die 'Expedition Deutschland'.
  37. Volle Kanne – Service täglich

    Themen: Rechtschutzversicherungen im Check – Was ist bei der Auswahl wichtig? / Schattenspender für die Terrasse – Handwerksprofi Mick Wewers gibt Tipps / Rezept für einen leckeren Nudelsalat – Chefkoch Rossmeier zeigt wie's gelingt | Gäste: Michael Schan

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das ZDF-Magazin präsentiert prominente Gäste und viel Service am Morgen. Dazu gibt es Rezepte, Verbraucher- und Gesundheitstipps sowie Trends rund ums Wohnen, um Garten, Sport und Mode.
  38. ZDF-Morgenmagazin

    Themen: Neuer Kurs: Gabriel droht Türkei – Die Auswirkungen auf die Wirtschaft / Bitterer Jahrestag: Amoklauf München – Der Schmerz der Angehörigen / Hohe See: Wer rettet Energiewende? Die Windkraft wächst Off-Shore NATO / Wie bündnistreu ist Amerika? Sch

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Neuer Kurs: Gabriel droht Türkei Die Auswirkungen auf die Wirtschaft Bitterer Jahrestag: Amoklauf München Der Schmerz der Angehörigen Hohe See: Wer rettet Energiewende? Die Windkraft wächst Off-Shore NATO: Wie bündnistreu ist Amerika? Schnelle Reaktion: US-General Hodges MoMa future: Kletternder Rollstuhl Innovation bringt Barrierefreiheit Fussball-EM der Frauen Deutschland trifft auf Italien
  39. hallo deutschland

    Themen: Schwere Unwetter in Deutschland: Starkregen sorgt für Überschwemmungen / Mallorcas Wehr gegen deutschen Pöbel: Kampf dem Sauf-Tourismus / Einmal Kate und William treffen: Für Anna wird dieser Traum wahr

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hallo Deutschland ist die Nachfolgesendung des ZDF-abendmagazins, das wiederum die tele-illustrierte abgelöst hatte. Die Moderation übernahmen zunächst im Wechsel Redaktionsleiter Steffen Seibert, Marina Ruperti und Jan Schulte-Kellinghaus. Im Herbst 2000 wurde die Moderatorenriege ausgetauscht, fortan wechselten sich Marco Schreyl und Susanne Stichler ab. Stichler wurde 2004 von Yvonne Ransbach abgelöst. Markenzeichen des Magazins war anfangs ein 25 Meter hoher Heissluftballon, der bei Aussenübertragungen eingesetzt wurde.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Lissy Ishag moderiert das Format im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald.
  40. Leute heute

    Themen: Kate und William in Heidelberg: Zweiter Tag des Deutschlandbesuchs / Ausklang des Berlinbesuchs: Gestern Abend Gartenparty in Berlin / Britische Royals in Deutschland: Die Besuche der vergangenen Jahre

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Lifestyle, Personality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Boulevardmagazins steht die Berichterstattung über Prominente. Ausserdem gibt es Informationen aus den Bereichen Entertainment, Mode und Lifestyle.
    Wiederholung
    W