search.ch

Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein

Themen: Tiergnadenhof 'Rasselbande' / Tierheim Butzbach

Category
Tiere
Production information
Tierschutz-Doku
Produced in (country)
D
Produced in (year)
2019
Description
2005 zieht Christine Behrens mit ihrem Tiergnadenhof in ein neues Domizil: einen ehemaligen Kinderreiterhof im niedersächsischen Sandbostel. Hier ist genügend Platz für die 50 Hunde, 60 Katzen, ein blindes Lama, einige Alpakas, Ponys, Schweine, Hühner und eine Ziege. Die Tiere sind alt oder krank, nicht mehr gewollt und abgeschoben. 2016 entschliesst sich Christine zu einem weiteren, ungewöhnlichen Schritt: Vor ihrem Hof stellt sie eine Tierklappe auf. Denn zu oft hat man ihr die Tiere einfach über den Zaun geworfen oder im benachbarten Wald ausgesetzt. In der Tierklappe können die Halter ihre Tiere nun anonym abgeben. Allein im ersten Jahr landeten so über 150 Tiere bei Christine. Mit ihrem Gnadenhof und der Tierklappe hat Christine alle Hände voll zu tun. Kein Wunder, dass für Renovierungen und andere Baumassnahmen weder Zeit noch Geld übrig bleibt. Ralf Seeger verspricht dem Tiergnadenhof 'Rasselbande' zu helfen und rückt mit den 'Harten Hunden' an. Das Tierheim Butzbach gibt es seit über 60 Jahren, doch 2015 gerät die Einrichtung durch einen Rückgang von Spenden und sehr hohe Tierarztkosten in eine Notlage und muss beinahe schliessen. Zu diesem Zeitpunkt leben 300 Tiere dort. Ein neues engagiertes Team übernimmt das Tierheim und kann den Tierbestand auf ein Minimum reduzieren. Die Tierschützer legen der Stadt ein neues Konzept vor, sammeln Spenden, und können sogar alle Schulden begleichen. Doch dann folgt der nächste Schock: das Veterinäramt erteilt Auflagen, die dringende bauliche Massnahmen erfordern. Erst wenn die Auflagen erfüllt sind, dürfen wieder Fundtiere aufgenommen werden. Und davon gibt es in der Region leider mehr als genug. In ihrer Not bitten die Mitarbeiter Deutschlands härtesten Tierschützer Ralf Seeger und seine 'Harten Hunde' um Hilfe.
Episode number
2