search.ch

CSI: NY

Die Vögel

Kategorie
Kriminal
Produktionsinfos
Krimi-Serie
Produktionsland
USA/CDN
Produktionsjahr
2006
Beschreibung
Die 16-jährige Autumn hat Geburtstag und ihr Vater Edward Archerson lässt es sich nicht nehmen, eine grosse Party zu Ehren seiner Tochter zu geben. Feierlicher Höhepunkt der Veranstaltung soll die Enthüllung des Geburtstagsgeschenks sein: ein schicker neuer Wagen. Als der Moment gekommen ist und das Tuch vom Auto gezogen wird, sitzt zum Schrecken aller Gäste Edward hinter dem Steuer – tot. Lindsay, die den Fall übernimmt, wird von einer Schlange gebissen, als sie den Wagen untersucht. Es stellt sich heraus, dass Chaz, Edwards Sohn, die Schlange in das Auto gelegt hat, um seiner Schwester einen Schrecken einzujagen. Ob Chaz dadurch ungewollt den Tod seines Vaters verschuldet hat? Doch die Obduktion des Toten ergibt, dass Edward nicht an einem Schlangenbiss gestorben ist, sondern erwürgt wurde. Eine leere Whiskeyflasche, die in der Jackettasche des Toten gefunden wird, liefert Lindsay einen entscheidenden Hinweis auf den Mörder. Mac beschäftigt sich unterdessen mit einem bizarren und verworrenen Fall: Ein Fallschirmspringer ist abgestürzt, nachdem sich ein Schwarm toter Sporttauben in seinem Schirm verfangen hat. Ein blutiger Fingerabdruck auf dem Gefieder eines Vogels führt den Ermittler auf die Spur des Taubenzüchters Ray Seeley, der kurz darauf tot in seinem Taubenschlag aufgefunden wird. Seine Halsschlagader wurde mit einer Elektrosäge durchtrennt. Als Mac herausfindet, dass Ray nach einer Aussage im Zusammenhang mit einem IRA-Mord in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen wurde, nimmt der Fall eine brisante Wendung...
Episodenummer
57
Regionenekennung
D/CH
Cast
Gary Sinise, Melina Kanakaredes, Carmine Giovinazzo, Anna Belknap, Hill Harper, Eddie Cahill, Kyle Gallner
Regisseur
David Jackson
Drehbuch
Ken Solarz
Hintergrundinfos
Der introvertierte Detective Mac Taylor leitet eine Abteilung von Spurensicherungs-Experten, die mit der Aufklärung von Gewaltverbrechen in New York beschäftigt sind. Die Tatort-Ermittler achten auf kleinste Details, denn jede noch so unwichtig erscheinende Spur könnte den wahren Täter entlarven.