search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 85 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Into the Wild

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Christopher McCandless (Emile Hirsch) ist ein herausragender Sportler und Student an der Emory University, seine Aussichten für eine erfolgreiche Zukunft sind bestens. Nach seinem Studienabschluss entscheidet er sich im April 1992 spontan, seine bisherige Existenz hinter sich zu lassen. Er spendet seine Ersparnisse von 25.000 Dollar und verbrennt sein letztes Bargeld. Er trampt nach Alaska, um alleine in die Wildnis nördlich des Mount McKinley zu wandern.
    Cast
    Emile Hirsch, Marcia Gay Harden, William Hurt, Kristen Stewart, Catherine Keener, Vince Vaughn, Zach Galifianakis
    Regisseur
    Sean Penn
    Drehbuch
    Sean Penn
    Hintergrundinfos
    Der zivilisationskritische Abenteuerfilm erzählt die wahre Geschichte von Chris McCandless, der 1990 alle Brücken hinter sich abbrach und zwei Jahre lang trampte, bis er in Alaska ankam. Bekannt wurde sein Schicksal durch das Buch 'In die Wildnis – Allein nach Alaska' von Jon Krakauer, der diese Reise ohne Wiederkehr anhand von Tagebuchnotizen und Interviews packend schilderte. Sean Penns zurückhaltende Inszenierung bewahrt den Zauber dieser Aussteigerfantasie. Dank dem französischen Kameramann Eric Gautier, der schon die unvergessenen Bilder in Walter Salles' Biopic 'Die Reise des jungen Che' fotografierte, wird Chris' Trip durch die unterschiedlichen amerikanischen Landschaften zum magischen Kinoerlebnis.
  2. In the Land of Blood and Honey

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Love Story
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Der Serbe Danijel und die Bosnierin Ajla verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer, der jugoslawische Bürgerkrieg bricht aus. Er wird Soldat, sie landet in einem Internierungslager. Danijel versucht sie zu schützen, so gut er kann. Doch die Leidenschaft, die die beiden verbindet, wird von ihnen bald auch als Machtinstrument eingesetzt. Ajla nutzt sein Begehren aus, um anderen bosnischen Frauen zu helfen, Danijel kehrt den Macho heraus, um vor seinem islamfeindlichen Vater nicht das Gesicht zu verlieren.
    Cast
    Zana Marjanovic, Goran Kostic, Rade Serbedzija, Vanessa Glodjo, Nikola Djuricko, Branko Djuric, Fedja Stukan
    Regisseur
    Angelina Jolie
    Drehbuch
    Angelina Jolie
  3. Be Cool

    Kategorie
    Krimikomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Weil die Filmbranche keine Inspiration mehr darstellt, drängt Ex-Gangster Chili Palmer ins Musikgeschäft. Als neuer Manager des Talents Linda Moon hat er die richtige Eintrittskarte, aber auch viele Feinde. Lindas Ex-Manager fühlt sich gelinkt, will seine Rache. Russische Mafiosi wollen Chili als Mordzeugen ausschalten, und ein Musikproduzent fordert mit seiner Gangsta-Gang die Begleichung von Altschulden.
    Cast
    John Travolta, Uma Thurman, Vince Vaughn, Harvey Keitel, Danny DeVito, Cedric 'The Entertainer', André Benjamin
    Regisseur
    F. Gary Gray
    Drehbuch
    Peter Steinfeld
    Hintergrundinfos
    In der Fortsetzung von 'Schnappt Shorty' sammelt John Travolta mit Uma Thurman, Harvey Keitel und Danny DeVito Hollywoods Garde sowie unzählige Musikgrössen Amerikas um sich. Palmer, der im ersten Teil seinen Erfolg im Filmgeschäft gesucht hat, wendet sich hier dem Musikbusiness zu. Geistreiche Dialoge und ein riesiges Staraufgebot machen 'Be Cool' zu einem Spassgaranten. Besonders R'n'B-Sternchen Christina Milian und The Rock als homosexueller Bodyguard fallen angenehm auf..
  4. Vier Hochzeiten und ein Todesfall Four Weddings and a Funeral

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    1994
    Beschreibung
    Lebenskünstler Charles (Hugh Grant) hat als Trauzeuge schon einige Hochzeiten seiner Freunde miterlebt. Nur er selbst denkt nicht ans Heiraten. Dann lernt er auf einer Feier die Amerikanerin Carrie (Andie MacDowell) kennen. Doch weil er sich nicht entscheiden kann, trennen sich ihre Wege zunächst. Bei der nächsten Hochzeit treffen sie wieder aufeinander.
    Cast
    Hugh Grant, Andie MacDowell, Kristin Scott Thomas, Rowan Atkinson, Simon Callow, James Fleet, John Hannah
    Regisseur
    Mike Newell
    Drehbuch
    Richard Curtis
    Hintergrundinfos
    'Liebe bedeutet, niemals sagen zu müssen: Ja, ich will.' So hiess es in der Ankündigung zu einer der erfolgreichsten romantischen Komödien der 90er Jahre. Der hinreissend amüsante und zu Herzen gehende Film wurde von dem vielfach preisgekrönten Regisseur Mike Newell inszeniert. 'Britisch, witzig, klug', urteilte die 'Frankfurter Allgemeine Zeitung'.
  5. Dallas Buyers Club

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Von einem Arzt erfährt der texanische Redneck Ron Woodroof (Matthew McConaughey) 1985, dass er aidskrank ist und nur noch 30 Tage zu leben hat. Weil er feststellt, dass die gängigen Behandlungsmethoden keine Aussicht auf Besserung versprechen, sieht sich Ron in Mexiko nach Alternativen um und entdeckt Vitaminpräparate, die in die USA nicht eingeführt werden dürfen. Bald schon betreibt er einen lukrativen illegalen Handel und verkauft die Mittel mit Hilfe des Transsexuellen Rayon (Jared Leto) an andere Aidskranke. Das ruft die Gesundheitsbehörde auf den Plan.
    Cast
    Matthew McConaughey, Jennifer Garner, Jared Leto, Denis O'Hare, Steve Zahn, Michael O'Neill, Dallas Roberts
    Regisseur
    Jean-Marc Vallée
    Drehbuch
    Craig Borten, Melisa Wallack
  6. Pearl Harbor

    Kategorie
    Kriegsdrama
    Produktionsinfos
    Kriegsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    1941: Spitzenpilot Rafe lässt seine Geliebte Evelyn und seinen besten Freund Danny in den USA zurück, um in England als Freiwilliger gegen die Nazis zu kämpfen. Evelyn und Danny werden nach Hawaii verlegt und erhalten die – falsche – Nachricht von Rafes Tod. Sie trösten sich gegenseitig und verlieben sich ineinander, da taucht Rafe wieder auf – einen Tag vor dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor.
    Cast
    Ben Affleck, Josh Hartnett, Kate Beckinsale, Cuba Gooding Jr., Alec Baldwin, Jon Voight, Tom Sizemore
    Regisseur
    Michael Bay
    Drehbuch
    Randall Wallace
  7. Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück Bridget Jones's Diary

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    GB/F/USA/IRL
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Die 30-jährige Bridget Jones (Renée Zellweger) sucht verzweifelt nach dem richtigen Mann fürs Leben. Am Neujahrsabend beschliesst sie ihr Leben umzukrempeln und schreibt fortan all ihre Erlebnisse in einem Tagebuch nieder. Die Wandlung ist von Erfolg gekrönt und es hängen zwei Fische am Haken: Ihr charmanter Boss Daniel Cleaver und der Anwalt Mark Darcy.
    Cast
    Renée Zellweger, Colin Firth, Hugh Grant, Jim Broadbent, Gemma Jones, Shirley Henderson, Embeth Davidtz
    Regisseur
    Sharon Maguire
    Drehbuch
    Helen Fielding, Andrew Davies, Richard Curtis
    Hintergrundinfos
    Die 32-jährige Bridget Jones beginnt daran zu zweifeln, dass dies ihre besten Jahre sein sollen: In Sachen Männer läuft kaum etwas, sie trinkt zu viel, raucht zu viel, isst zu viel, hat ein Faible für geschmacklose Kleider und tritt in ihrem Job in jede Menge Fettnäpfchen. Sie beschliesst, ihr Leben zu ändern und endlich den richtigen Mann zu finden. Nach einigen Zwischenfällen macht sich ihr Optimismus bezahlt. – Herzerfrischende Komödie, deren britischer Humor von sanft bis hart reicht.
  8. Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes Raiders of the Lost Ark

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsinfos
    Abenteuerfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1981
    Beschreibung
    Archäologe Dr. Jones führt Mitte der 30er Jahre ein geregeltes Leben als Dozent an einer Provinzuniversität, doch bisweilen zieht es ihn als 'Indiana Jones' hinaus in die Welt, um auf abenteuerlichen Reisen antike Artefakte zu suchen. Auf der Jagd nach Moses' biblischer Bundeslade, die sich in einer verschütteten Stadt in der Sahara befinden soll, kommt ihm allerdings kein geringerer als Adolf Hitler in die Quere. Die Nazis sind nämlich ebenfalls an der Bundeslade interessiert, verleiht diese doch ihrem Besitzer unumschränkte Macht. Für Jones beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
    Cast
    Harrison Ford, Karen Allen, Paul Freeman, Ronald Lacey, John Rhys-Davies, Denholm Elliott, Alfred Molina
    Regisseur
    Steven Spielberg
    Drehbuch
    Lawrence Kasdan
    Hintergrundinfos
    Vier Oscars und ein Preis für die Spezialeffekte gewann 'Raiders of the Lost Ark' – ein Abenteuerfilm der Sonderklasse. Mit diesem Meisterwerk voller Stunts und Witz verwirklichten sich Amerikas erfolgreichste Filmemacher, 'Star Wars'-Schöpfer George Lucas und 'Munich'-Regisseur Steven Spielberg, ihren Bubentraum und inszenierten eine Geschichte, wie sie sie als Knaben liebten. Gefragt, warum er nicht selber Regie geführt habe, antwortete George Lucas, der zuletzt 'Episode III – Revenge of the Sith' ins Kino gebracht hat: 'Weil ich dann nie in den Genuss gekommen wäre, diesen Film als Zuschauer zu erleben.' In diesen Genuss kam dafür unter vielen anderen Kritikerpapst Roger Ebert: 'Dieser Film ist ein reines Vergnügen'. In der Hauptrolle ist Harrison Ford zu sehen, der nach seinen Auftritten als Weltraumabenteurer Han Solo in den ersten drei 'Star Wars'-Streifen hier seinen Part als Held festigen konnte. Ford, der am 13. Juli 2007 seinen 65. Geburtstag feiern kann, steht seit längerer Zeit auf der Wunschbesetzungsliste von 'Indy 4'. Gerüchten zu Folgen soll das lange ersehnte Sequel nämlich 2008 endlich in Produktion gehen. Als Regisseur soll einmal mehr Steven Spielberg zum Zuge kommen.
    Kritiken
    Ein aufwendiger Abenteuerfilm, der mit kalkuliertem Raffinement Actionspannung und Effekte en masse miteinander verquickt (Lex. des Internat. Films).
  9. Der Pferdeflüsterer The Horse Whisperer

    Kategorie
    Melodrama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    Die 14jährige Grace verliert bei einem Reitunfall einen Teil ihres Beins, und auch ihr geliebtes Pferd Pilgrim erleidet schwerste Verletzungen. Da physische wie psychische Wunden nur langsam heilen, beschliesst Graces Mutter Annie, eine resolute New Yorker Chefredakteurin, ins ferne Montana zu reisen. Dort verspricht sie sich vom Pferdeflüsterer Tom Booker Heilung für Mensch und Tier. Tatsächlich wird der Aufenthalt für alle Beteiligten ein Genesungsprozess mit ungeahnten Entscheidungen.
    Cast
    Robert Redford, Kristin Scott Thomas, Sam Neill, Dianne Wiest, Scarlett Johansson, Chris Cooper, Cherry Jones
    Regisseur
    Robert Redford
    Drehbuch
    Eric Roth, Richard LaGravenese
    Hintergrundinfos
    Robert Redford gehört einfach zur ersten Riege in Hollywood. Auch mit dem romantischen Drama 'Der Pferdeflüsterer' ist ihm wieder ein ganz besonderer Film gelungen, bei dem er selbst nicht nur die Hauptrolle spielte, sondern auch sehr erfolgreich Regie führte. Eine Golden Globe-Nominierung für die Regie und in der Kategorie 'Bester Film' waren die Belohnung..
    Kritiken
    Robert Redford gehört einfach zur ersten Riege in Hollywood. Auch mit dem romantischen Drama 'Der Pferdeflüsterer' ist ihm wieder ein ganz besonderer Film gelungen, bei dem er selbst nicht nur die Hauptrolle spielte, sondern auch sehr erfolgreich Regie führte. Eine Golden Globe-Nominierung für die Regie und in der Kategorie 'Bester Film' waren die Belohnung.
  10. Madame Mallory und der Duft von Curry The Hundred-Foot Journey

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA/IND/VAE
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Nach einer Tragödie versucht die indische Kadam-Familie um den Patriarchen Papa in Europa einen Neuanfang. Der Zufall führt den Familienverbund in eine südfranzösische Gemeinde, wo es sich Papa in den Kopf setzt, ein indisches Restaurant auf der gegenüberliegenden Strassenseite des Ein-Sterne-Fresstempels 'La Saule Meurier' zu eröffnen. Dessen Besitzerin Madame Mallory ist alles andere als erfreut. Ein erbitterter Kleinkrieg entbrennt, bis sich Papas begnadeter Sohn Hassan entschliesst, bei Madame in die Lehre zu gehen.
    Cast
    Helen Mirren, Om Puri, Manish Dayal, Charlotte Le Bon, Amit Shah, Farzana Dua Elahe, Dillon Mitra
    Regisseur
    Lasse Hallström
    Drehbuch
    Steven Knight
  11. Be Cool

    Kategorie
    Krimikomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Weil die Filmbranche keine Inspiration mehr darstellt, drängt Ex-Gangster Chili Palmer ins Musikgeschäft. Als neuer Manager des Talents Linda Moon hat er die richtige Eintrittskarte, aber auch viele Feinde. Lindas Ex-Manager fühlt sich gelinkt, will seine Rache. Russische Mafiosi wollen Chili als Mordzeugen ausschalten, und ein Musikproduzent fordert mit seiner Gangsta-Gang die Begleichung von Altschulden.
    Cast
    John Travolta, Uma Thurman, Vince Vaughn, Harvey Keitel, Danny DeVito, Cedric 'The Entertainer', André Benjamin
    Regisseur
    F. Gary Gray
    Drehbuch
    Peter Steinfeld
    Hintergrundinfos
    In der Fortsetzung von 'Schnappt Shorty' sammelt John Travolta mit Uma Thurman, Harvey Keitel und Danny DeVito Hollywoods Garde sowie unzählige Musikgrössen Amerikas um sich. Palmer, der im ersten Teil seinen Erfolg im Filmgeschäft gesucht hat, wendet sich hier dem Musikbusiness zu. Geistreiche Dialoge und ein riesiges Staraufgebot machen 'Be Cool' zu einem Spassgaranten. Besonders R'n'B-Sternchen Christina Milian und The Rock als homosexueller Bodyguard fallen angenehm auf..
  12. Dallas Buyers Club

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Von einem Arzt erfährt der texanische Redneck Ron Woodroof (Matthew McConaughey) 1985, dass er aidskrank ist und nur noch 30 Tage zu leben hat. Weil er feststellt, dass die gängigen Behandlungsmethoden keine Aussicht auf Besserung versprechen, sieht sich Ron in Mexiko nach Alternativen um und entdeckt Vitaminpräparate, die in die USA nicht eingeführt werden dürfen. Bald schon betreibt er einen lukrativen illegalen Handel und verkauft die Mittel mit Hilfe des Transsexuellen Rayon (Jared Leto) an andere Aidskranke. Das ruft die Gesundheitsbehörde auf den Plan.
    Cast
    Matthew McConaughey, Jennifer Garner, Jared Leto, Denis O'Hare, Steve Zahn, Michael O'Neill, Dallas Roberts
    Regisseur
    Jean-Marc Vallée
    Drehbuch
    Craig Borten, Melisa Wallack
  13. Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes Raiders of the Lost Ark

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsinfos
    Abenteuerfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1981
    Beschreibung
    Archäologe Dr. Jones führt Mitte der 30er Jahre ein geregeltes Leben als Dozent an einer Provinzuniversität, doch bisweilen zieht es ihn als 'Indiana Jones' hinaus in die Welt, um auf abenteuerlichen Reisen antike Artefakte zu suchen. Auf der Jagd nach Moses' biblischer Bundeslade, die sich in einer verschütteten Stadt in der Sahara befinden soll, kommt ihm allerdings kein geringerer als Adolf Hitler in die Quere. Die Nazis sind nämlich ebenfalls an der Bundeslade interessiert, verleiht diese doch ihrem Besitzer unumschränkte Macht. Für Jones beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
    Cast
    Harrison Ford, Karen Allen, Paul Freeman, Ronald Lacey, John Rhys-Davies, Denholm Elliott, Alfred Molina
    Regisseur
    Steven Spielberg
    Drehbuch
    Lawrence Kasdan
    Hintergrundinfos
    Vier Oscars und ein Preis für die Spezialeffekte gewann 'Raiders of the Lost Ark' – ein Abenteuerfilm der Sonderklasse. Mit diesem Meisterwerk voller Stunts und Witz verwirklichten sich Amerikas erfolgreichste Filmemacher, 'Star Wars'-Schöpfer George Lucas und 'Munich'-Regisseur Steven Spielberg, ihren Bubentraum und inszenierten eine Geschichte, wie sie sie als Knaben liebten. Gefragt, warum er nicht selber Regie geführt habe, antwortete George Lucas, der zuletzt 'Episode III – Revenge of the Sith' ins Kino gebracht hat: 'Weil ich dann nie in den Genuss gekommen wäre, diesen Film als Zuschauer zu erleben.' In diesen Genuss kam dafür unter vielen anderen Kritikerpapst Roger Ebert: 'Dieser Film ist ein reines Vergnügen'. In der Hauptrolle ist Harrison Ford zu sehen, der nach seinen Auftritten als Weltraumabenteurer Han Solo in den ersten drei 'Star Wars'-Streifen hier seinen Part als Held festigen konnte. Ford, der am 13. Juli 2007 seinen 65. Geburtstag feiern kann, steht seit längerer Zeit auf der Wunschbesetzungsliste von 'Indy 4'. Gerüchten zu Folgen soll das lange ersehnte Sequel nämlich 2008 endlich in Produktion gehen. Als Regisseur soll einmal mehr Steven Spielberg zum Zuge kommen.
    Kritiken
    Ein aufwendiger Abenteuerfilm, der mit kalkuliertem Raffinement Actionspannung und Effekte en masse miteinander verquickt (Lex. des Internat. Films).
  14. Eddie the Eagle – Alles ist möglich Eddie the Eagle

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    GB/USA/D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    1973 übt Klein-Eddie in der Badewanne, wie lange er unter Wasser bleiben kann. Olympionike will er werden – egal in welcher Sportart. Als Hürdenläufer stolpert er, als Speerwerfer zerstört er Fensterscheiben, als Skifahrer schafft er es nicht ins Nationalteam. Schliesslich versucht es das Stehaufmännchen mit Skispringen und findet im Kette rauchenden, mit einem Flachmann bewährten US-Ex-Überflieger Bronson Peary einen Trainer, der ihn bis zu den Olympischen Spielen 1988 bringt, wo Eddie zum Publikumsliebling wird.
    Cast
    Taron Egerton, Hugh Jackman, Christopher Walken, Iris Berben, Mark Benton, Keith Allen, Tim McInnerny
    Regisseur
    Dexter Fletcher
    Drehbuch
    Sean Macaulay, Simon Kelton
  15. Der Pianist The Pianist

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    F/PL/D/GB/NL
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Warschau 1939: Mit dem Einmarsch der Deutschen in Polen beginnt auch für den gefeierten jüdischen Pianisten Wladyslaw Szpilman die Zeit des Leids. Nachdem er im Gegensatz zu seiner Familie der Todesfalle des Ghettos mit Glück entkommen konnte, muss er nun allein in seinem Versteck ausharren. Eines Tages entdeckt ihn ein Offizier der deutschen Wehrmacht.
    Cast
    Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Frank Finlay, Maureen Lipman, Emilia Fox, Ed Stoppard, Julia Rayner
    Regisseur
    Roman Polanski
    Drehbuch
    Ronald Harwood
    Hintergrundinfos
    'Der Pianist' basiert auf der Autobiografie des bekannten Komponisten und Pianisten Wladyslaw Szpilman. Der am 6. Juli 2000 in Warschau verstorbene Künstler überlebte das Warschauer Getto und schrieb seine Erlebnisse unmittelbar nach dem Krieg nieder. In seiner erschütternden Leinwandadaption zeigt Meisterregisseur Roman Polanski ('Tanz der Vampire', 'Chinatown') Bilder, die sich nachhaltig ins Gedächtnis des Zuschauers einbrennen. Nicht umsonst erhielt der Film drei Oscars in den Hauptkategorien: Ronald Harwood wurde für das Beste adaptierte Drehbuch, Roman Polanski für die Beste Regie und Adrien Brody als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Ausserdem gewann Polanski mit 'Der Pianist' 2002 in Cannes die Goldene Palme.
  16. Fack ju Göhte

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Zeki Müller ist der neue Aushilfslehrer an der Goethe-Gesamtschule – und so einen hat die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt noch nie gesehen: Er sieht gut aus, pflegt ungewohnte Lehrmethoden und bekommt sogar die Horrorklasse 10b in den Griff. Was sie (noch) nicht weiss: 'Herr Müller' kommt frisch aus dem Knast und will nur an seine Beute, die er unter dem Turnhallenneubau vergraben hat. Bald befindet sie sich in einem Dilemma – soll sie das kriminelle Geheimnis des Neo-Kollegen lüften oder ihn, nicht ganz uneigennützig, zum besseren Menschen machen?
    Cast
    Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Jana Pallaske, Alwara Höfels, Jella Haase, Max von der Groeben
    Regisseur
    Bora Dagtekin
    Drehbuch
    Bora Dagtekin
  17. Vicky Cristina Barcelona

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA/E
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Zwei Amerikanerinnen in Barcelona: Die pragmatische Vicky, mit einem New Yorker Geschäftsmann verlobt und auf den Spuren ihrer katalanischen Identität, sieht ihre Zukunft als graues Einerlei. Während sich die frei denkende Cristina auf der ewigen Jagd nach Glück und dem perfekten Partner mit dem grossspurigen Künstler Antonio einlässt. Das romantische Wochenend-Idyll gerät ins Stolpern, als Juans Ex Maria Elena wieder auftaucht und das Paar in eine ménage à trois treibt. Da will Vicky nicht hintan stehen.
    Cast
    Scarlett Johansson, Rebecca Hall, Javier Bardem, Penélope Cruz, Patricia Clarkson, Kevin Dunn, Chris Messina
    Regisseur
    Woody Allen
    Drehbuch
    Woody Allen
  18. Rob Roy

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsinfos
    Abenteuerfilm
    Produktionsland
    USA/GB
    Produktionsjahr
    1995
    Beschreibung
    Schottland im 18. Jahrhundert. Klanführer Rob Roy bittet den Marquis of Montrose um einen Kredit. Als Cunningham, Neffe des Marquis, davon erfährt, lässt er Robs Geldboten ermorden. Da Roy nicht beweisen kann, dass er den Kredit nie erhalten hat, bittet er seinen adeligen Gläubiger um Aufschub. Dieser wird ihm aber nicht gewährt. Während RoB Roy in den Highlands Zu- flucht sucht, steckt Cunnigham sein Haus in Brand und vergewaltigt seine Frau. Ein gnadenloser Guerlliakrieg beginnt.
    Cast
    Liam Neeson, Jessica Lange, John Hurt, Tim Roth, Eric Stoltz, Brian Cox, Andrew Keir
    Regisseur
    Michael Caton-Jones
    Drehbuch
    Alan Sharp
    Hintergrundinfos
    Für Regisseur Michael Caton-Jones stand ausser Frage, dass Liam Neeson die Titelrolle in 'Rob Roy' übernehmen sollte. Gedreht wurde in den schottischen Highlands – ein manchmal schwieriges Unterfangen, wenn ein höher gelegenes Set nur noch zu Fuss erreicht werden konnte..
    Kritiken
    Der Film verzichtet fast vollständig auf die Erhellung der historischen Umstände und rückt stattdessen die Beziehung des Ehepaares MacGregor als rührselige Love-Story in den Mittelpunkt. Trotz guter schauspielerischer Leistungen und sehenswerter Landschaftsaufnahmen aus den schottischen Highlands ein eher belangloser Unterhaltungsfilm (Lex. des Internat. Films).
  19. Freunde mit gewissen Vorzügen Friends with Benefits

    Kategorie
    Liebeskomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Die junge New Yorker Headhunterin Jamie überredet den aufstrebenden Dylan, seinen Job in San Francisco zu kündigen und einen neuen im Big Apple anzutreten. Obwohl sich die beiden sofort voneinander angezogen fühlen, erkennen sie in sich all das, wovor sie in früheren Beziehungen immer geflüchtet sind, und entscheiden sich daher, nur gute Freunde zu werden. Freunde mit gewissen Vorzügen. Jamie und Dylan scheinen das perfekte Arrangement für sich gefunden zu haben – bis sie feststellen, dass an alles im Leben immer auch bestimmte Bedingungen geknüpft sind.
    Cast
    Justin Timberlake, Mila Kunis, Patricia Clarkson, Jenna Elfman, Bryan Greenberg, Richard Jenkins, Woody Harrelson
    Regisseur
    Will Gluck
    Drehbuch
    Keith Merryman, David A. Newman, Will Gluck
  20. Laws of Attraction – Was sich liebt, verklagt sich Laws of Attraction

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    IRL/GB/D/USA
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Audrey Woods ist Scheidungsanwältin in Manhattan und traut Männern aus Berufserfahrung nicht über den Weg. Schon gar nicht Konkurrenzanwalt Daniel Rafferty. Der entfacht mit seinen unkonventionellen Methoden bei Audrey nichts als Entrüstung, doch nach einem Geschäftdinner landen beide zusammen im Bett. Am Morgen danach stehen sie sich beim Scheidungsgericht gegenüber. Als Daniel Audrey mit einem geschmacklosen Trick ausspielt, gibt er damit den Startschuss für ein Duell der Scheidungsanwälte!
    Cast
    Pierce Brosnan, Julianne Moore, Michael Sheen, Parker Posey, Frances Fisher, Nora Dunn, Heather Ann Nurnberg
    Regisseur
    Peter Howitt
    Drehbuch
    Aline Brosh McKenna, Robert Harling
    Hintergrundinfos
    Der Brite Peter Howitt, Regisseur und Mitautor der Erfolgskomödien Sliding Doors und Johnny English, hat mit Laws of Attraction eine vergnügliche Romanze ganz im Stil der alten Screwball Comedies inszeniert. Die Grundmaxime Was sich liebt, das neckt sich wird darin, wie schon bei den berühmten Vorbildern mit Katharine Hepburn und Spencer Tracy, auf die Spitze getrieben. Im Gerichtssaal herrscht Krieg zwischen den Geschlechtern, und Julianne Moore als weibliche Spitzenanwältin versucht mit allen Mitteln, ihren von Pierce Brosnan gespielten männlichen Berufskollegen auszustechen. Dass dabei noch ganz andere Emotionen als der berufliche Ehrgeiz geweckt werden, ist klar. Das Spiel der beiden Stars und die Drehorte zwischen New York und Irland machen den Reiz des Films aus. Die Geschichte wurde von Aline Brosh McKenna geschrieben. Von ihr stammt auch das äusserst erfolgreiche, für mehrere Preise nominierte Buch zu The Devil Wears Prada sowie dasjenige zu 27 Dresses. kino hoch zwei zeigt The Laws of Attraction exklusiv in Zweikanalton deutsch / englisch.
  21. Flashbacks of a Fool

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Der alternde Hollywoodstar und selbstverliebte Lebemensch Joe Scott, wohnt mit seiner lakonischen, persönlichen Assistentin Ophelia in Hollywood. Mit dem Tod seines besten Jugendfreundes Boots beginnt eine Rückblende in Joes Kindheit in einem kleinen Seebad im England der 70er Jahre. Er erinnert sich an Jugendschwarm Ruth, die seine Liebe nicht erwiderte und später Boots heiratete, und auch Evelyn, die Freundin seiner Mutter, die ihn zu verführen versuchte, kehrt in seine Gedanken zurück. Auf Grund dieser Ereignisse verliess er seinerzeit England. Zurück in der Gegenwart, beschliesst Joe nach England zu reisen, um sich seiner Vergangenheit zu stellen.
    Cast
    Daniel Craig, Harry Eden, Eve, Miriam Karlin, Jodhi May, Helen McCrory, Felicity Jones
    Regisseur
    Baillie Walsh
    Drehbuch
    Baillie Walsh
  22. Ein ungezähmtes Leben An Unfinished Life

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Auf einer Ranch in Wyoming haben Einar und Mitch nur scheinbar ihren Altersfrieden gefunden. Mitch leidet noch immer unter den Folgen einer Grizzlyattacke, Einar unter dem Verlust seines Sohns, den er nie überwunden hat. Als Schwiegertochter Jean mit ihrer Tochter unerwartet auftaucht, kommt Leben in die Eremitenroutine, aber auch Konflikt. Denn unverändert verbittert macht Einar Jean für den Tod des Sohns verantwortlich.
    Cast
    Robert Redford, Jennifer Lopez, Morgan Freeman, Josh Lucas, Damian Lewis, Camryn Manheim, Becca Gardner
    Regisseur
    Lasse Hallström
    Drehbuch
    Virginia Korus Spragg, Mark Spragg
    Hintergrundinfos
    Der gebürtige Schwede Lasse Hallström ist ein Meister des Melodrams: Von seinem oscarnominierten My Life as a Dog, den er noch in seiner Heimat Schweden drehte, über What's Eating Gilbert Grape, den ebenfalls für einen Oscar nominierten The Cider House Rules bis zur Romanverfilmung The Shipping News hat er immer wieder bewiesen, dass er mit seinen Filmen die Herzen der Zuschauer zu rühren vermag. In An Unfinished Life stehen ihm dafür vier sichere Werte zur Verfügung: Robert Redford, Morgan Freeman, Jennifer Lopez und die grossartige Landschaft Wyomings. Redford ist die Rolle des mittlerweilen älteren, aber noch immer attraktiven, raubeinigen Helden, der sich nach einem Schicksalsschlag erholen muss, wie auf den Leib geschneidert. Morgan spielt den ebenfalls vom Schicksal gebeutelten, weisen und loyalen Freund des Helden – eine Rolle, die er spätestens seit Robin Hood – The Prince of Thieves perfekt beherrscht. Und Jennifer Lopez gibt wie schon in Enough die geschlagene Frau, die sich und ihr Kind schützen muss. In Nebenrollen sind Josh Lucas (Poseidon) und Damian Lewis zu sehen. Letzterer ist momentan ein regelmässiger Gast auf SF zwei: Jeden Sonntagabend um 20.00 Uhr spielt er gegenwärtig in der Serie Life den rehabilitierten Cop Charlie Crews, der mit ziemlich unorthodoxen Methoden Kriminalfälle löst.
  23. Der Pianist The Pianist

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    F/PL/D/GB/NL
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Warschau 1939: Mit dem Einmarsch der Deutschen in Polen beginnt auch für den gefeierten jüdischen Pianisten Wladyslaw Szpilman die Zeit des Leids. Nachdem er im Gegensatz zu seiner Familie der Todesfalle des Ghettos mit Glück entkommen konnte, muss er nun allein in seinem Versteck ausharren. Eines Tages entdeckt ihn ein Offizier der deutschen Wehrmacht.
    Cast
    Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Frank Finlay, Maureen Lipman, Emilia Fox, Ed Stoppard, Julia Rayner
    Regisseur
    Roman Polanski
    Drehbuch
    Ronald Harwood
    Hintergrundinfos
    'Der Pianist' basiert auf der Autobiografie des bekannten Komponisten und Pianisten Wladyslaw Szpilman. Der am 6. Juli 2000 in Warschau verstorbene Künstler überlebte das Warschauer Getto und schrieb seine Erlebnisse unmittelbar nach dem Krieg nieder. In seiner erschütternden Leinwandadaption zeigt Meisterregisseur Roman Polanski ('Tanz der Vampire', 'Chinatown') Bilder, die sich nachhaltig ins Gedächtnis des Zuschauers einbrennen. Nicht umsonst erhielt der Film drei Oscars in den Hauptkategorien: Ronald Harwood wurde für das Beste adaptierte Drehbuch, Roman Polanski für die Beste Regie und Adrien Brody als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Ausserdem gewann Polanski mit 'Der Pianist' 2002 in Cannes die Goldene Palme.
  24. Vicky Cristina Barcelona

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA/E
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Zwei Amerikanerinnen in Barcelona: Die pragmatische Vicky, mit einem New Yorker Geschäftsmann verlobt und auf den Spuren ihrer katalanischen Identität, sieht ihre Zukunft als graues Einerlei. Während sich die frei denkende Cristina auf der ewigen Jagd nach Glück und dem perfekten Partner mit dem grossspurigen Künstler Antonio einlässt. Das romantische Wochenend-Idyll gerät ins Stolpern, als Juans Ex Maria Elena wieder auftaucht und das Paar in eine ménage à trois treibt. Da will Vicky nicht hintan stehen.
    Cast
    Scarlett Johansson, Rebecca Hall, Javier Bardem, Penélope Cruz, Patricia Clarkson, Kevin Dunn, Chris Messina
    Regisseur
    Woody Allen
    Drehbuch
    Woody Allen
  25. Rob Roy

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsinfos
    Abenteuerfilm
    Produktionsland
    USA/GB
    Produktionsjahr
    1995
    Beschreibung
    Schottland im 18. Jahrhundert. Klanführer Rob Roy bittet den Marquis of Montrose um einen Kredit. Als Cunningham, Neffe des Marquis, davon erfährt, lässt er Robs Geldboten ermorden. Da Roy nicht beweisen kann, dass er den Kredit nie erhalten hat, bittet er seinen adeligen Gläubiger um Aufschub. Dieser wird ihm aber nicht gewährt. Während RoB Roy in den Highlands Zu- flucht sucht, steckt Cunnigham sein Haus in Brand und vergewaltigt seine Frau. Ein gnadenloser Guerlliakrieg beginnt.
    Cast
    Liam Neeson, Jessica Lange, John Hurt, Tim Roth, Eric Stoltz, Brian Cox, Andrew Keir
    Regisseur
    Michael Caton-Jones
    Drehbuch
    Alan Sharp
    Hintergrundinfos
    Für Regisseur Michael Caton-Jones stand ausser Frage, dass Liam Neeson die Titelrolle in 'Rob Roy' übernehmen sollte. Gedreht wurde in den schottischen Highlands – ein manchmal schwieriges Unterfangen, wenn ein höher gelegenes Set nur noch zu Fuss erreicht werden konnte..
    Kritiken
    Der Film verzichtet fast vollständig auf die Erhellung der historischen Umstände und rückt stattdessen die Beziehung des Ehepaares MacGregor als rührselige Love-Story in den Mittelpunkt. Trotz guter schauspielerischer Leistungen und sehenswerter Landschaftsaufnahmen aus den schottischen Highlands ein eher belangloser Unterhaltungsfilm (Lex. des Internat. Films).
  26. Dan – Mitten im Leben! Dan in Real Life

    Kategorie
    Liebeskomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Zeitungskolumnist Dan Burns, seit vier Jahren verwitwet, konzentriert sich ganz auf seine drei jungen Töchter und seinen Job. Im örtlichen Buchladen lernt der zutiefst verunsicherte seine Traumfrau kennen, mit der er sich sofort blendend versteht. Dan fällt aus allen Wolken, als sein jüngerer Bruder ihm Marie wenig später als seine neue Freundin vorstellt. Zunächst bemühen sich die beiden Zufallsbekannten, sich nichts anmerken zu lassen, alldieweil sie immer stärker voneinander angezogen werden. Trotzdem ist der Weg zur Liebe mit allerhand Hindernissen gepflastert.
    Cast
    Steve Carell, Juliette Binoche, Dane Cook, John Mahoney, Emily Blunt, Dianne Wiest, Amy Ryan
    Regisseur
    Peter Hedges
    Drehbuch
    Pierce Gardner, Peter Hedges
    Hintergrundinfos
    Charmante Romantikkomödie mit zwei sympathischen Stars.
  27. Reine Nervensache Analyze This

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA/AUS
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Mitten in einem blutigen Hierarchiekrieg wird Mafiaboss Paul Vitti arbeitsunfähig, weil Angstattacken den stillen, aber sonst eiskalten Don hemmen. Um nicht beim bevorstehenden Mafia-Gipfeltreffen unter die Erde gepflügt zu werden, soll ein Psychiater das Trauma des Killers lösen. Eine Seelenkur, die beide Männer von ihren Dämonen befreien wird.
    Cast
    Robert De Niro, Billy Crystal, Lisa Kudrow, Chazz Palminteri, Joe Viterelli, Kyle Sabihy, Leo Rossi
    Regisseur
    Harold Ramis
    Drehbuch
    Peter Tolan, Harold Ramis, Kenneth Lonergan
    Hintergrundinfos
    Regie bei dem ausgelassenen Mafia-Spass führte Komödien-Spezialist Harold Ramis, zu dessen weiteren Erfolgsfilmen u.a. 'Und täglich grüsst das Murmeltier' sowie 'Vier lieben dich' zählen. Seinen Erfolg verdankt der Kassenschlager nicht zuletzt dem gut aufgelegten Duo Robert de Niro und Billy Crystal, die in den Hauptrollen als schmierig-charmanter Mafioso und als entnervter Psychiater brillieren. Fraglos ist der 1943 als Sohn eines expressionistischen Künstlers und einer Malerin geborene New Yorker einer der grössten Hollywood-Stars. Der zweifache Oscar-Gewinner Robert de Niro, der am renommierten Stella Adler Conversatory ausgebildet wurde, glänzt in all seinen Rollen durch überwältigende Präsenz, Wandlungsfähigkeit und Authentizität. Mit Filmen wie 'Der Pate II', 'Taxi Driver', 'Wie ein wilder Stier', 'GoodFellas', 'Casino' oder 'Die durch die Hölle gehen' schrieb er Kinogeschichte. Sein schauspielerisches Talent entdeckte er mit zehn Jahren bei einer Schüleraufführung des 'Zauberers von Oz'. Später schmiss er die Highschool, um sich einer Gang anzuschliessen, doch die Liebe zum Theater holte ihn von der Strasse: Mit sechzehn Jahren spielte er bei einer Aufführung von Tschechows 'Der Bär' mit. Das war der Startschuss für eine fünfzehn Jahre andauernde Karriere auf den Brettern der Off-Broadway-Bühnen. Regisseur Brian de Palma entdeckte ihn schliesslich 1963 für den Film. Und mit Regie-Ikone Martin Scorsese drehte er insgesamt acht hochkarätige Filme.
    Kritiken
    'Eine sehr unterhaltsame Komödie, die Klamauk weitgehend vermeidet und ihren Reiz aus dem Zusammenprall zweier höchst unterschiedlicher Milieus und Genres bezieht. Stimmig in der Atmosphäre, getragen von hervorragenden Darstellern.' (Lexikon des internationalen Films)
  28. Die Königin und der Leibarzt En kongelig affære

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    DK/D/S/CZ
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Als der deutsche Armenarzt Johann Friedrich Struensee (Mads Mikkelsen) als Leibarzt und Vertrauter des geisteskranken dänischen Königs versucht, am Hof seine aufklärerischen Ideen zum Wohle des Volkes durchzusetzen, dabei Adel und Militär verprellt, und obendrein noch eine leidenschaftliche Beziehung mit der vernachlässigten Königin beginnt, ist das bittere Ende bald in Sicht. Er landet auf dem Schafott, die Geliebte abgeschoben in Deutschland und der vom Thron verjagte König endgültig im Wahnsinn.
    Cast
    Alicia Vikander, Mads Mikkelsen, Mikkel Boe Følsgaard, Trine Dyrholm, David Dencik, Thomas W. Gabrielsson, Cyron Melville
    Regisseur
    Nikolaj Arcel
    Drehbuch
    Rasmus Heisterberg, Nikolaj Arcel
  29. Plötzlich wieder jung – Zurück in die 80er Bis

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Gynäkologe Patrice steckt in der Ehekrise und überlegt, ob er nicht lieber ein unabhängiger Playboy wie sein Kumpel Eric hätte werden sollen. Eric seinerseits fragt sich, ob sich das Gefühl bürgerlicher Sicher- und Geborgenheit wohl besser anfühlen würde. Da wirft eine Kapriole des Schicksals beide zurück in das Paris der 80er, wo sie noch einmal mit dem Wissen von heute die Entscheidungen ihrer Jugend überdenken können. Doch zunächst müssen sie sich erst einmal in der neuen, alten Zeit zurecht finden.
    Cast
    Franck Dubosc, Kad Merad, Alexandra Lamy, Gérard Darmon, Julien Boisselier, Anne Girouard, Eléonore Bernheim
    Regisseur
    Dominique Farrugia
    Drehbuch
    Dominique Farrugia, Nans Delgado, Frédéric Hazan
  30. About Schmidt

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Gerade wurde Versicherungsaktuar Warren Schmidt aufs Rentnergleis abeschoben, als ihn der nächste Schicksalsschlag ereilt: Der Tod seiner Frau und die Entdeckung, dass diese eine Affäre hatte, lässt den ewig Unzufriedenen jeglichen Halt verlieren – bis er sich in einem Wohnmobil auf eine missionarische Reise macht, um seiner Tochter im entfernten Denver die geplante Heirat auszureden.
    Cast
    Jack Nicholson, Kathy Bates, Hope Davis, Dermot Mulroney, June Squibb, Howard Hesseman, Harry Groener
    Regisseur
    Alexander Payne
    Drehbuch
    Jim Taylor, Alexander Payne
    Hintergrundinfos
    Gerade wurde der Versicherungsvertreter Warren Schmidt aufs Rentnergleis abgeschoben, als ihn der nächste Schicksalsschlag ereilt: Der Tod seiner Frau und die Entdeckung, dass diese eine Affäre hatte, lässt den ewig Unzufriedenen jeglichen Halt verlieren – bis er sich in einem Wohnmobil auf eine Reise macht, an deren Ziel er die Heirat seiner Tochter Jeannie zu verhindern sucht. Dabei wird ihm bewusst, was er im Leben alles versäumt hat. – Bittersüsse Komödie mit exzellenten Darstellern.
  31. The Super-Bad-Movie – 41 Jahre und Jungfrau The 41-Year-Old Virgin Who Knocked Up Sarah Marshall and Felt Superbad About It

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Der Spoof-Spezialist Craig Moss ('Saving Ryan's Privates') serviert eine Parodie der Produktionen aus dem Hause Judd Apatow. Wie bereits der Titel vermuten lässt, ist der Inhalt eine Mischung aus den Apatow-Komödien 'Jungfrau (40), männlich, sucht...' ('The 40 Year Old Virgin'), 'Beim ersten Mal' ('Knocked Up'), 'Nie wieder Sex mit der Ex' ('Forgetting Sarah Marshall) und 'Superbad'. Da bleibt kein Auge trocken!
    Cast
    Bryan Callen, Noureen DeWulf, Mircea Monroe, Steven Sims, Austin Michael Scott, Randall Park, Chris Spencer
    Regisseur
    Craig Moss
    Drehbuch
    Craig Moss, Brad Kaaya
    Hintergrundinfos
    Andy ist bereits über 40 Jahre alt und trotzdem hatte er bisher Sex nur in seinen feuchten Träumen. Ganz im Gegensatz zu seinen Freunden, die immer wieder von ihren erotischen Abenteuern berichten und damit Andys Neid provozieren. Die männliche Jungfrau beschliesst, ihr Schicksal endlich zu ändern, doch dabei hat er die Rechnung ohne seine schrägen Kumpel gemacht. Diese wollen Andy bei seinem Vorhaben unbedingt unterstützen – da sind Turbulenzen vorprogrammiert ...
    Kritiken
    Mit über 40 endlich die Jungfraulichkeit verlieren – kann das gutgehen? Andy will diesen Plan jedenfalls so schnell wie möglich umsetzen. Bei dieser scharfen Mission wird er von seinen schrägen Kumpel unterstützt, heisse Nebenwirkungen inklusive. Die schlüpfrige Komödie interpretiert Hollywood-Hits wie 'Jungfrau (40), männlich, sucht ...' oder 'Beim ersten Mal' auf eine vollkommen unverschämte Art
  32. Ein Hologramm für den König A Hologram for the King

    Kategorie
    Tragikomödie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/D/MEX/F/GB
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Alan Clay, ein 54 Jahre alter amerikanischer Geschäftsmann, steht kurz vorm Scheitern. Um sich vor einem finanziellen Bankrott zu bewahren, begibt sich Clay mit einem Team von jungen Leuten nach Saudi-Arabien, wo er sich einen rettenden Deal in der IT-Branche erhofft. Seine veralteten Geschäftsvorstellungen sind dabei jedoch nicht von Vorteil.
    Cast
    Tom Hanks, Alexander Black, Sarita Choudhury, Sidse Babett Knudsen, Tom Skerritt, Ben Whishaw, Tracey Fairaway
    Regisseur
    Tom Tykwer
    Drehbuch
    Tom Tykwer
  33. Ted

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Als Achtjähriger erlebt John sein braunes Wunder, als Teddybär Ted durch eine magische Fügung lebendig und zum Star wird. 27 Jahre später ist Ted noch immer der Fixpunkt in Johns Leben. Damit musste sich auch Freundin Lori arrangieren, die sich aber sehnlichst Johns Reifung zum Mann und zumindest die räumliche Trennung von Ted wünscht. Irgendwann aber ist auch Loris Geduld am Ende, gehen die zwei Kindsköpfe zu weit. Jetzt steht John vor seiner schwersten Entscheidung: Plüschkumpel oder Schmusefreundin.
    Cast
    Mark Wahlberg, Mila Kunis, Joel McHale, Giovanni Ribisi, Patrick Warburton, Matt Walsh, Jessica Barth
    Regisseur
    Seth MacFarlane
    Drehbuch
    Seth MacFarlane, Alec Sulkin, Wellesley Wild
  34. Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy Anchorman: The Legend of Ron Burgundy

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Ron Burgundy ist Anchorman eines Lokalsender in San Diego in den 70er Jahren. Er bekommt Konkurrenz durch die ambitionierte Nachrichtensprecherin Veronica Corningstone. Zunächst in dem Glauben, Victoria würde lediglich die 'Frauenthemen' präsentieren, sieht sich Burgundy mit den Qualitäten einer Reporterin konfrontiert, die seinem sorgenfreien Leben ein Ende bereiten will. Der Krieg der Nachrichtensprecher beginnt.
    Cast
    Will Ferrell, Christina Applegate, Paul Rudd, Steve Carell, David Koechner, Fred Willard, Chris Parnell
    Regisseur
    Adam McKay
    Drehbuch
    Adam McKay, Will Ferrell
    Hintergrundinfos
    'Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy' ist eine aberwitzige Komödie, die einen satirisch überspitzten Blick hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts im Amerika der 70er Jahre bietet. Von den auftoupierten Frisuren und den lächerlichen Schnauzbärten bis zu den grellen Anzügen und den politisch unkorrekten Macho-Attitüden nimmt er sämtliche Klischees auf die Schippe. In der Titelrolle ist Starkomiker Will Ferrell ('Die Eisprinzen', 'Schräger als Fiktion') in einer echten Paraderolle zu sehen; zum glänzend aufgelegten Ensemble des Films gehören ausserdem Christina Applegate ('Wonderland'), Steve Carell ('Little Miss Sunshine'), Paul Rudd ('Beim ersten Mal') und, in einem ungenannten Gastauftritt, Vince Vaughn ('Die Hochzeits-Crasher').
  35. Footloose

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Rens Herz schlägt für Tanz und Rock'n'Roll, beides verpönt in dem staubigen Provinznest, in das das Schicksal den Grossstädter führt. Der örtliche Reverend geisselt nach dem Unfalltod seines Sohnes die 'Musik des Satans', verbietet sie kurzerhand – und Tanzveranstaltungen gleich mit. Sehr zum Ärger seiner rebellischen Tochter, die sich in Ren verliebt. Der junge Mann will sich mit diesen Gegebenheiten nicht so einfach abfinden, bringt die Mitschüler auf seine Seite und plant in der Stadthalle eine grosse Party.
    Cast
    Kenny Wormald, Julianne Hough, Dennis Quaid, Andie MacDowell, Miles Teller, Ray McKinnon, Patrick John Flueger
    Regisseur
    Craig Brewer
    Drehbuch
    Dean Pitchford, Craig Brewer
  36. Die Königin und der Leibarzt En kongelig affære

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    DK/D/S/CZ
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Als der deutsche Armenarzt Johann Friedrich Struensee (Mads Mikkelsen) als Leibarzt und Vertrauter des geisteskranken dänischen Königs versucht, am Hof seine aufklärerischen Ideen zum Wohle des Volkes durchzusetzen, dabei Adel und Militär verprellt, und obendrein noch eine leidenschaftliche Beziehung mit der vernachlässigten Königin beginnt, ist das bittere Ende bald in Sicht. Er landet auf dem Schafott, die Geliebte abgeschoben in Deutschland und der vom Thron verjagte König endgültig im Wahnsinn.
    Cast
    Alicia Vikander, Mads Mikkelsen, Mikkel Boe Følsgaard, Trine Dyrholm, David Dencik, Thomas W. Gabrielsson, Cyron Melville
    Regisseur
    Nikolaj Arcel
    Drehbuch
    Rasmus Heisterberg, Nikolaj Arcel
  37. About Schmidt

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Gerade wurde Versicherungsaktuar Warren Schmidt aufs Rentnergleis abeschoben, als ihn der nächste Schicksalsschlag ereilt: Der Tod seiner Frau und die Entdeckung, dass diese eine Affäre hatte, lässt den ewig Unzufriedenen jeglichen Halt verlieren – bis er sich in einem Wohnmobil auf eine missionarische Reise macht, um seiner Tochter im entfernten Denver die geplante Heirat auszureden.
    Cast
    Jack Nicholson, Kathy Bates, Hope Davis, Dermot Mulroney, June Squibb, Howard Hesseman, Harry Groener
    Regisseur
    Alexander Payne
    Drehbuch
    Jim Taylor, Alexander Payne
    Hintergrundinfos
    Gerade wurde der Versicherungsvertreter Warren Schmidt aufs Rentnergleis abgeschoben, als ihn der nächste Schicksalsschlag ereilt: Der Tod seiner Frau und die Entdeckung, dass diese eine Affäre hatte, lässt den ewig Unzufriedenen jeglichen Halt verlieren – bis er sich in einem Wohnmobil auf eine Reise macht, an deren Ziel er die Heirat seiner Tochter Jeannie zu verhindern sucht. Dabei wird ihm bewusst, was er im Leben alles versäumt hat. – Bittersüsse Komödie mit exzellenten Darstellern.
  38. Footloose

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Rens Herz schlägt für Tanz und Rock'n'Roll, beides verpönt in dem staubigen Provinznest, in das das Schicksal den Grossstädter führt. Der örtliche Reverend geisselt nach dem Unfalltod seines Sohnes die 'Musik des Satans', verbietet sie kurzerhand – und Tanzveranstaltungen gleich mit. Sehr zum Ärger seiner rebellischen Tochter, die sich in Ren verliebt. Der junge Mann will sich mit diesen Gegebenheiten nicht so einfach abfinden, bringt die Mitschüler auf seine Seite und plant in der Stadthalle eine grosse Party.
    Cast
    Kenny Wormald, Julianne Hough, Dennis Quaid, Andie MacDowell, Miles Teller, Ray McKinnon, Patrick John Flueger
    Regisseur
    Craig Brewer
    Drehbuch
    Dean Pitchford, Craig Brewer
  39. Ein (un)möglicher Härtefall Intolerable Cruelty

    Kategorie
    Krimikomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Ein im Berufsleben und bei Frauen erfolgreicher Scheidungsanwalt vollbringt für einen Mandanten das Kunststück, die Ex-Frau von dessen Vermögen fernzuhalten – obwohl er sie bewiesenermassen betrogen hat. Das Opfer schwört Rache und will den Winkeladvokaten mit cleverem Plan um das mit der Scheidung verdiente Geld bringen – wenn die Liebe nicht dazwischen käme.
    Cast
    George Clooney, Catherine Zeta-Jones, Geoffrey Rush, Edward Herrmann, Billy Bob Thornton, Cedric 'The Entertainer', Paul Adelstein
    Regisseur
    Joel Coen
    Drehbuch
    Robert Ramsey, Matthew Stone, Ethan Coen, Joel Coen
  40. Zum Ausziehen verführt Failure to Launch

    Kategorie
    Liebeskomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Matthew McConaughey spielt einen attraktiven, aber durch und durch faulen Mittdreissiger, der nie von Zuhause ausgezogen ist, weil er sich nichts Schöneres vorstellen kann, als sich von hinten und vorn von seinen Eltern verwöhnen zu lassen. Als die ihn nach Kräften unterstützen, dass er seine Traumfrau erobert, schwant ihm Böses: Könnte es sein, dass seine Eltern ihm nur helfen, um ihn endlich loszuwerden?
    Cast
    Matthew McConaughey, Sarah Jessica Parker, Kathy Bates, Terry Bradshaw, Justin Bartha, Bradley Cooper, Zooey Deschanel
    Regisseur
    Tom Dey
    Drehbuch
    Matt Ember
    Hintergrundinfos
    Regisseur Tom Dey ('Showtime') gelingt mit der romantischen Komödie 'Zum Ausziehen verführt' ein kurzweiliger Streifen, der mit viel Witz und Charme begeistert. Der Film punktet nicht nur durch das gelungene Spiel der beiden Hollywood-Schönheiten Matthew McConaughey und Sarah Jessica Parker, sondern auch durch die Darbietung der Nebendarsteller. Ein besonderes Highlight ist die schräge Mitbewohnerin Kit alias Zooey Deschanel!.
Keine Videos gefunden.