search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 85 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: Juventus Turin – Real Madrid, Finale 2017 in Cardiff, Wales (Grossbritannien)

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Ungeschlagen, drei Gegentore – kein anderes Team ist so souverän durch diese CL-Saison marschiert wie Juventus. Logisch, dass Coach Max Allegri stolz ist. Logisch, dass Juve per 2:0 in Monaco und 2:1 zu Hause auch souverän ins Endspiel einzog. Gegner und Titelverteidiger Real Madrid, von der Qualität des Kaders her der logische Favorit, musste da beim zweiten 'Derbi madrileño' bei Atléti mehr bangen. Trotz eines 3:0 im Hinspiel. 0:2 stand es nach 16 Minuten. Aber kurz vor der Pause erlöste Isco nach Vorarbeit von Karim Benzema und Toni Kroos Real. 1:2. Wieder Finale. 'Unglaublich. Es wird ein grossartiges Spiel', jubelte Trainer Zinédine Zidane. Kommentar: Wolff Fuss, Moderation: Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus.
  2. Beachvolleyball

    Smart Beach Tour | Disziplin: Finale Damen in Binz

    Kategorie
    Volleyball
    Beschreibung
    Ab auf die Insel! Wenn die smart beach tour auf Rügen Halt macht, ist neben Spannung und einer atemberaubenden Atmosphäre vor allem Beach-Volleyball der Extraklasse garantiert. Zwischen wunderschönen Häusern der Bäderarchitektur und dem 3,2 km langen Sandstrand von Binz verfolgten im letzten Jahr rund 40.000 Zuschauer die Matches des smart super cups. Markus Böckermann und Lars Flüggen überzeugten im Herren-Finale gegen Tim Holler und Jonas Schröder mit einem deutlichen 2:0-Sieg (21:15, 21:17). Bei den Damen setzten sich Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk in einem hart umkämpften Match mit 2:1 (27:25, 17:21, 15:11) gegen Victoria Bieneck und Julia Grossner durch. Mit Spannung wird erwartet, welche Teams in diesem Jahr das Inselpublikum begeistern.
  3. Beachvolleyball

    Smart Beach Tour | Disziplin: Finale Herren in Binz

    Kategorie
    Volleyball
    Beschreibung
    Ab auf die Insel! Wenn die smart beach tour auf Rügen Halt macht, ist neben Spannung und einer atemberaubenden Atmosphäre vor allem Beach-Volleyball der Extraklasse garantiert. Zwischen wunderschönen Häusern der Bäderarchitektur und dem 3,2 km langen Sandstrand von Binz verfolgten im letzten Jahr rund 40.000 Zuschauer die Matches des smart super cups. Markus Böckermann und Lars Flüggen überzeugten im Herren-Finale gegen Tim Holler und Jonas Schröder mit einem deutlichen 2:0-Sieg (21:15, 21:17). Bei den Damen setzten sich Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk in einem hart umkämpften Match mit 2:1 (27:25, 17:21, 15:11) gegen Victoria Bieneck und Julia Grossner durch. Mit Spannung wird erwartet, welche Teams in diesem Jahr das Inselpublikum begeistern.
  4. Golf The Open Championship

    The Open Championship | Disziplin: 4. Tag in Birkdale (Grossbritannien)

    Kategorie
    Golf
    Beschreibung
    Mehr Tradition geht nicht: Vom 20. bis 23. Juli spielt die komplette Weltelite beim ältesten Golf-Turnier der Welt um den Claret Jug. Erste Anwärter auf den Titel 'Champion Golfer of the Year' sind Titelverteidiger Henrik Stenson, der Weltranglistenerste Dustin Johnson, Irish-Open-Sieger Jon Rahm sowie Rory McIlroy, Jason Day, Jordan Spieth, Brooks Koepka, Sergio Garcia, Justin Rose, Phil Mickelson und Rickie Fowler. Mit dabei im Royal Birkdale Golf Club sind auch Martin Kaymer und Bernd Wiesberger. Sky überträgt das dritte Major des Jahres ab dem 20. Juli bis zu elf Stunden täglich live und exklusiv. Kommentar: Adrian Grosser, Carlo Knauss, Jonas Friedrich und Gregor Biernath.
  5. Golf

    PGA Tour Champions | Disziplin: Highlights Constellation Senior Players Championship in Baltimore, Maryland (USA)

    Kategorie
    Golf
    Beschreibung
    Der zehnte Senior Major Sieg ist zum Greifen nah: Die deutsche Golfikone Bernhard Langer will bei der Constellation Senior Players Championship in Baltimore seinem Spitznamen 'Mister Consistency' alle Ehre machen und zudem auf Rekordjagd gehen. Er kann der erste Golfer in der Historie werden, der dasselbe Major vier Jahre in Folge gewinnt. Seine grössten Konkurrenten auf dem Grün sind die US-Amerikaner Scott McCarron, Brandt Jobe und Steve Flesch sowie der Spanier Miguel Angel Jimenez. Alle Favoriten wollen neben Prestige auch gerne die 420.000 US-Dollar Preisgeld einstreichen, die dem Gewinner blühen.
  6. Golf The Open Championship

    The Open Championship | Disziplin: 4. Tag in Birkdale (Grossbritannien)

    Kategorie
    Golf
    Beschreibung
    Mehr Tradition geht nicht: Vom 20. bis 23. Juli spielt die komplette Weltelite beim ältesten Golf-Turnier der Welt um den Claret Jug. Erste Anwärter auf den Titel 'Champion Golfer of the Year' sind Titelverteidiger Henrik Stenson, der Weltranglistenerste Dustin Johnson, Irish-Open-Sieger Jon Rahm sowie Rory McIlroy, Jason Day, Jordan Spieth, Brooks Koepka, Sergio Garcia, Justin Rose, Phil Mickelson und Rickie Fowler. Mit dabei im Royal Birkdale Golf Club sind auch Martin Kaymer und Bernd Wiesberger. Sky überträgt das dritte Major des Jahres ab dem 20. Juli bis zu elf Stunden täglich live und exklusiv. Kommentar: Adrian Grosser, Carlo Knauss, Jonas Friedrich und Gregor Biernath.
  7. Beachvolleyball

    Smart Beach Tour | Disziplin: Finale Damen in Binz

    Kategorie
    Volleyball
    Beschreibung
    Ab auf die Insel! Wenn die smart beach tour auf Rügen Halt macht, ist neben Spannung und einer atemberaubenden Atmosphäre vor allem Beach-Volleyball der Extraklasse garantiert. Zwischen wunderschönen Häusern der Bäderarchitektur und dem 3,2 km langen Sandstrand von Binz verfolgten im letzten Jahr rund 40.000 Zuschauer die Matches des smart super cups. Markus Böckermann und Lars Flüggen überzeugten im Herren-Finale gegen Tim Holler und Jonas Schröder mit einem deutlichen 2:0-Sieg (21:15, 21:17). Bei den Damen setzten sich Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk in einem hart umkämpften Match mit 2:1 (27:25, 17:21, 15:11) gegen Victoria Bieneck und Julia Grossner durch. Mit Spannung wird erwartet, welche Teams in diesem Jahr das Inselpublikum begeistern.
  8. Beachvolleyball

    Smart Beach Tour | Disziplin: Finale Herren in Binz

    Kategorie
    Volleyball
    Beschreibung
    Ab auf die Insel! Wenn die smart beach tour auf Rügen Halt macht, ist neben Spannung und einer atemberaubenden Atmosphäre vor allem Beach-Volleyball der Extraklasse garantiert. Zwischen wunderschönen Häusern der Bäderarchitektur und dem 3,2 km langen Sandstrand von Binz verfolgten im letzten Jahr rund 40.000 Zuschauer die Matches des smart super cups. Markus Böckermann und Lars Flüggen überzeugten im Herren-Finale gegen Tim Holler und Jonas Schröder mit einem deutlichen 2:0-Sieg (21:15, 21:17). Bei den Damen setzten sich Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk in einem hart umkämpften Match mit 2:1 (27:25, 17:21, 15:11) gegen Victoria Bieneck und Julia Grossner durch. Mit Spannung wird erwartet, welche Teams in diesem Jahr das Inselpublikum begeistern.
  9. Golf The Open Championship

    The Open Championship | Disziplin: 4. Tag in Birkdale (Grossbritannien)

    Kategorie
    Golf
    Beschreibung
    Mehr Tradition geht nicht: Vom 20. bis 23. Juli spielt die komplette Weltelite beim ältesten Golf-Turnier der Welt um den Claret Jug. Erste Anwärter auf den Titel 'Champion Golfer of the Year' sind Titelverteidiger Henrik Stenson, der Weltranglistenerste Dustin Johnson, Irish-Open-Sieger Jon Rahm sowie Rory McIlroy, Jason Day, Jordan Spieth, Brooks Koepka, Sergio Garcia, Justin Rose, Phil Mickelson und Rickie Fowler. Mit dabei im Royal Birkdale Golf Club sind auch Martin Kaymer und Bernd Wiesberger. Sky überträgt das dritte Major des Jahres ab dem 20. Juli bis zu elf Stunden täglich live und exklusiv. Kommentar: Adrian Grosser, Carlo Knauss, Jonas Friedrich und Gregor Biernath.
  10. Fussball UEFA Europa League

    Europa League | Disziplin: Ajax Amsterdam – FC Schalke 04, Viertelfinale Hinspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Viertelfinale, Halbfinale, nur noch zwei Runden ist Schalke vom Endspiel entfernt. Nur noch zwei Runden von der Chance auf die Wiederholung des UEFA-Cup-Triumphes von 1997. 'Wir haben genau die Mentalität der Eurofighter von vor 20 Jahren an den Tag gelegt', sagte Kapitän Benedikt Höwedes nach dem Erfolg gegen M'gladbach im Achtelfinale (1:1, 2:2). In der Runde der letzten acht wartet mit Amsterdam ein namhafter, aber nicht übermächtiger Konkurrent. 'Ein geiles Los', so Höwedes, 'Ajax ist ein sportlich reizvoller Gegner. Zudem ist die Anreise einfach zu bewältigen. Das ist sehr gut für unsere Fans.' Aber Vorsicht! Von acht Partien gegen niederländische Teams gewann S04 nur drei bei einem Remis und vier Pleiten. Kommentar: Marcus Lindemann.
  11. Fussball UEFA Europa League

    Europa League | Disziplin: FC Schalke 04 – Ajax Amsterdam, Viertelfinale Rückspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Der grosse Traum vom erneuten Europacup-Triumph 20 Jahre nach dem UEFA-Cup-Sieg droht für Schalke zu platzen. 'Königsblau' verlor das Viertelfinal-Hinspiel bei Amsterdam nach einer Grottenleistung mit 0:2 und hatte Glück, dass Ajax etliche Hochkaräter liegenliess. 'Das war nichts, und das wissen wir', sagte Torwart Ralf Fährmann, der S04 mit unzähligen Glanzparaden vor einer Blamage bewahrte, 'aber es ist erst Halbzeit. Im Rückspiel müssen und werden wir ein anderes Gesicht zeigen. Wir Schalker sind dafür bekannt, dass wir aufstehen.' Vor dem Aufstehen warnt Ajax-Aussenstürmer und Ex-Bundesligaprofi Amin Younes (u.a. M'gladbach): 'Das Ding ist noch nicht durch. Auf Schalke muss man erst einmal bestehen.' Kommentar: Kai Dittmann.
  12. Fussball UEFA Europa League

    Europa League | Disziplin: Alle Spiele, alle Tore: Halbfinale Hinspiele

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Mit den Partien Ajax Amsterdam – Olympique Lyon und Celta Vigo – Manchester United.
  13. Fussball UEFA Europa League

    Europa League | Disziplin: Alle Spiele, alle Tore: Halbfinale Rückspiele

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Olympique Lyon – Ajax Amsterdam und Manchester United – Celta Vigo.
  14. Fussball UEFA Europa League

    Europa League | Disziplin: Ajax Amsterdam – Manchester United, Finale 2017 in Stockholm (Schweden)

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    'Wir haben die Chance, die einzige Trophäe zu gewinnen, die diesem Klub in seiner Geschichte noch fehlt.' Sollte Uniteds Trainer José Mourinho der grosse Coup von Stockholm gelingen, dürfte er seinem Namen 'The Special One' wieder alle Ehre machen. Denn Manchester wäre dann nicht nur der fünfte Verein, der bisher alle grossen Europapokal-Titel gewonnen hätte, die 'Red Devils' wären zudem nächste Saison sicher in der Königsklasse dabei. Im Semifinale bezwang United Celta Vigo (1:0, 1:1). Finalgegner Ajax Amsterdam, der sich im Halbfinale gegen Olympique Lyon durchsetzte (4:1, 1:3), lechzt jedoch auch nach dem Titel. Der letzte Gewinn des damaligen UEFA-Cups gelang den Niederländern in der Saison 1991/92. Kommentar: Martin Gross.
  15. Beachvolleyball

    Smart Beach Tour | Disziplin: Finale Damen in Binz

    Kategorie
    Volleyball
    Beschreibung
    Ab auf die Insel! Wenn die smart beach tour auf Rügen Halt macht, ist neben Spannung und einer atemberaubenden Atmosphäre vor allem Beach-Volleyball der Extraklasse garantiert. Zwischen wunderschönen Häusern der Bäderarchitektur und dem 3,2 km langen Sandstrand von Binz verfolgten im letzten Jahr rund 40.000 Zuschauer die Matches des smart super cups. Markus Böckermann und Lars Flüggen überzeugten im Herren-Finale gegen Tim Holler und Jonas Schröder mit einem deutlichen 2:0-Sieg (21:15, 21:17). Bei den Damen setzten sich Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk in einem hart umkämpften Match mit 2:1 (27:25, 17:21, 15:11) gegen Victoria Bieneck und Julia Grossner durch. Mit Spannung wird erwartet, welche Teams in diesem Jahr das Inselpublikum begeistern.
  16. Golf The Open Championship

    The Open Championship | Disziplin: 4. Tag in Birkdale (Grossbritannien)

    Kategorie
    Golf
    Beschreibung
    Mehr Tradition geht nicht: Vom 20. bis 23. Juli spielt die komplette Weltelite beim ältesten Golf-Turnier der Welt um den Claret Jug. Erste Anwärter auf den Titel 'Champion Golfer of the Year' sind Titelverteidiger Henrik Stenson, der Weltranglistenerste Dustin Johnson, Irish-Open-Sieger Jon Rahm sowie Rory McIlroy, Jason Day, Jordan Spieth, Brooks Koepka, Sergio Garcia, Justin Rose, Phil Mickelson und Rickie Fowler. Mit dabei im Royal Birkdale Golf Club sind auch Martin Kaymer und Bernd Wiesberger. Sky überträgt das dritte Major des Jahres ab dem 20. Juli bis zu elf Stunden täglich live und exklusiv. Kommentar: Adrian Grosser, Carlo Knauss, Jonas Friedrich und Gregor Biernath.
  17. Insider – Die Sky Sport Dokumentation Insider

    Disziplin: Ultras – Unter Druck

    Kategorie
    Sport
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Die Ultraszene im deutschen Fussball wird in der Öffentlichkeit seit Jahren auf unterschiedliche Weise betrachtet: Für die einen gelten Ultras als die wahren Fussballfans und kompromisslosen Unterstützer des Vereins. Andere wiederrum verbinden mit dem Begriff 'Ultra' illegale Feuerwerkskörper und Randale in- und ausserhalb der Stadien. In den vergangenen Jahren drängten zudem vermehrt rechtsextreme Gruppierungen in die Fankurven und sorgten für Probleme. Autor Klaus Fiedler beleuchtet in seiner neuen Dokumentation die Entwicklung der Fanszene in Deutschland und erklärt, wie diese von mehreren Seiten unter Druck gesetzt wird. Hochwertig produziert von Sky Deutschland.
  18. Fussball DFB-Pokal

    DFB-Pokal | Disziplin: Dynamo Dresden – RB Leipzig, 1. Hauptrunde

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Das Sachsen-Derby verspricht bereits im Vorfeld ein hochbrisantes Duell zu werden. Nur knapp 120 Kilometer trennen die beiden Ost-Vereine, die in ihrer Vereinshistorie erst einmal aufeinandertrafen: Im Halbfinale des Sachsen-Pokals 2010/11, mit dem besseren Ende für Leipzig (2:1). Das Wort 'Derby' ist im Zuge dieser Begegnung aber umstritten. 'Dafür muss ein Spiel Historie haben und diese existiert bei diesem Spiel nicht', meint Dresdens Stürmer Stefan Kutschke, der zuvor bereits drei Jahre für Leipzig im Einsatz war. Ausserdem gehen beide Teams als frischer Aufsteiger in das Duell. Während die Landeshauptstädter den Weg zurück in die zweite Liga gefunden haben, debütiert Leipzig in diesem Jahr im deutschen Oberhaus. Kommentar: Patrick Wasserziehr.
  19. Fussball DFB-Pokal

    DFB-Pokal | Disziplin: FC Bayern München – FC Augsburg, 2. Hauptrunde,

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Alle Jahre wieder. Der FC Augsburg trifft im Pokal auf einen alten Bekannten: Rekordpokalsieger Bayern München. Und dann auch noch im Doppelpack. Mittwoch im Pokal in München, Samstag in der Bundesliga in Augsburg. 'Es hätte sicher einfachere Lose gegeben, aber wir freuen uns nun auf zwei Duelle innerhalb von wenigen Tagen gegen die Spitzenmannschaft Deutschlands', sagte FCA-Trainer Dirk Schuster nach der Auslosung. Für Bayerns Mats Hummels ist die Marschroute für die nächste Runde klar: 'Wir müssen nicht drumherum reden, dass wir dieses Spiel gewinnen wollen und müssen.' Im Achtelfinale 2012 und 2013 gewann der Titelverteidiger jeweils mit 2:0 bei den Schwaben. Kommentar: Kai Dittmann.
  20. Fussball DFB-Pokal

    DFB-Pokal | Disziplin: Borussia Dortmund – Hertha BSC, Achtelfinale

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Pyroshow und Elfmeterschiessen: Im Pokal-Kracher zwischen Dortmund und Union Berlin war mächtig Feuer. Höhepunkt des Spektakels: das Elfmeterschiessen. Nuri Sahin wusste bereits vor allen anderen, dass der Achtelfinaleinzug klappen würde. 'Als ich gesehen habe, dass wir auf die Süd schiessen, habe ich zu den Jungs gesagt: Wir gewinnen definitiv', grinst der 28-Jährige. Direkt vor der dröhnenden Wand mussten die 'Eisernen' ihre Schüsse abfeuern. Kein einziger traf. Aus dem 1:1 in der regulären Spielzeit wurde so am Ende ein 4:1-Erfolg für den BVB. Die Berliner Hertha hatte weniger Mühe. Souverän setzten sich die Mannen von Pal Dardai mit 2:0 bei Zweitligist St. Pauli durch. Wer entscheidet die Neuauflage des Pokal-Halbfinales 2016 für sich? Wieder der BVB? Kommentar: Kai Dittmann.
  21. Fussball DFB-Pokal

    DFB-Pokal | Disziplin: FC Bayern München – FC Schalke 04, Viertelfinale

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Sieben Minuten – so lange brauchte S04, um im Achtelfinale bei Sandhausen für klare Verhältnisse zu sorgen. Kurz vor der Halbzeit schossen die schnellen Schalker drei Tore gegen den Zweitligisten, da war die Beere geschält. Die 'Knappen' zogen mit 4:1 ins Viertelfinale ein. Deutlich schwerer tat sich der FC Bayern. Die Münchner mussten beim 1:0-Heimerfolg gegen Wolfsburg in der Schlussphase sogar noch zittern. '80 Minuten haben wir es sehr gut gemacht, aber wir müssen uns weiter verbessern', analysierte FCB-Coach Carlo Ancelotti. Zeigt der Rekordpokalsieger gegen die Gäste aus Gelsenkirchen ein souveräneres Gesicht? In der Liga kam der FCB nicht über ein 1:1 gegen S04 hinaus. Kommentar: Wolff Fuss.
  22. Fussball DFB-Pokal

    DFB-Pokal | Disziplin: Borussia M'gladbach – Eintracht Frankfurt, Halbfinale

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Vor gut einem Jahr übernahmen die Kovac-Brüder das Traineramt bei Eintracht Frankfurt. Die SGE stand kurz vor dem Abstieg, konnte den Klassenerhalt nur noch im letzten Moment durch die Relegation sichern. 'Das braucht kein Mensch', urteilte Chef-Trainer Nico Kovac nach dem nervenaufreibenden Saisonfinale. Er und sein Bruder Robert haben in den vergangenen zwölf Monaten sehr gute Arbeit geleistet, die nun in Form der Halbfinal-Partie gegen Mönchengladbach entlohnt wird. Mit der Borussia wartet ein Gegner, der ebenfalls in jüngster Zeit von seinem Trainerwechsel profitierte. Ex-Wolfsburg-Trainer Dieter Hecking hat den 'Fohlen' neuen Spielwitz verliehen und hofft, den letzten Schritt Richtung Berlin zu meistern. Kommentar: Wolff Fuss.
  23. Fussball DFB-Pokal

    DFB-Pokal | Disziplin: FC Bayern München – Borussia Dortmund, Halbfinale

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    'Wenn wir den Pokal gewinnen wollen, müssen wir eh irgendwann gegen München gewinnen.' Nach dem Sieg über Lotte (3:0) betrachtete BVB-Kapitän Marcel Schmelzer die Tatsache recht nüchtern, dass im Halbfinale der Rekordpokalsieger wartet. Dabei waren die letzten Pokalduelle zwischen den beiden Rivalen alles andere als emotionslos. Im Finale 2016 siegten die Bayern nach Elfmeterschiessen, zwei Jahre zuvor in der Verlängerung. Dazwischen musste Dortmund ebenfalls im Semifinale in München antreten und konnte sich nach einem kuriosen Elfmeterschiessen durchsetzen. Infolgedessen ist Schwarzgelb guten Mutes zum vierten Mal in Folge das Endspiel zu erreichen, auch wenn der Gegner der FCB ist. Kommentar: Fritz von Thurn und Taxis.
  24. Fussball DFB-Pokal

    DFB-Pokal | Disziplin: Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund, Finale 2017 in Berlin

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Viermal in Folge nimmt der BVB am DFB-Pokalfinale teil – das gelang vorher noch keinem Team. Der Weg führte wie schon vor zwei Jahren über München, wo Dortmund die Bayern mit 3:2 aus dem Wettbewerb warf. 'Es ist eine der schwierigsten Aufgaben, hier ein K.-o.-Spiel zu bestreiten und es fühlt sich sensationell gut an. Jetzt wollen wir auch den Pokal', so BVB-Coach Thomas Tuchel, dessen Team nach drei verlorenen Finals wieder nach dem Pott lechzt. Das tun allerdings auch die Frankfurter, die seit 1988 nicht mehr ihre Finger am Pokal hatten. Nach dem 8:7-Halbfinal-Erfolg nach Elfmeterschiessen über Gladbach sind Niko Kovacs 'Adler' so nah am Pokal-Traum wie lange nicht mehr. Kommentar: Fritz von Thurn und Taxis.
  25. Springreiten

    Disziplin: Highlights CHIO Aachen 2017, Rolex Grand Slam

    Kategorie
    Springreiten
    Beschreibung
    Um den Stellenwert dieses Events zu unterstreichen, bezeichnen Experten den CHIO Aachen gerne als das 'Wimbledon des Reitsports'. Auch 2017 kommt die internationale Reitsportelite wieder zusammen, um sich vor zehntausenden Zuschauern in verschiedenen Disziplinen zu messen. Im Mittelpunkt des traditionsreichen Reitturnieres steht 'Der Grosse Preis von Aachen', der mit einer Million Euro zu den bestdotierten Springreitturnieren weltweit gehört. Im Vorjahr konnte sich überraschend Philipp Weishaupt (Convall) vor dem Briten Scott Brash den Sieg sichern. Zu den Favoriten in diesem Jahr zählen die US-Amerikaner Kent Farrington und McLain Ward sowie der Deutsche Daniel Deusser, der im Januar noch die Springreiter-Weltrangliste anführte.
  26. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: Borussia Dortmund – AS Monaco, Viertelfinale Hinspiel (Nachholspiel)

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Nach einem gravierenden Zwischenfall wurde der BVB-Mannschaftsbus am 11.4. auf dem Weg ins Stadion stark beschädigt. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen gezielten Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund. Die Partie wurde daraufhin nicht angepfiffen und am 12.4. um 18:45 Uhr nachgeholt. 'Ihre Tordifferenz in der Liga verrät einiges: plus 58.' BVB-Boss 'Aki' Watzke wusste die Hürde Monaco nach der Auslosung korrekt einzuschätzen. Der Tabellenführer der Ligue 1 hat sich zu einer Torfabrik entwickelt, die Fussball-Europa ins Staunen versetzt. Die Borussia, die sich im Achtelfinale gegen Benfica verdient durchsetzte (0:1, 4:0), erwartet einen starken Gegner. Kommentar: Kai Dittmann.
  27. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: AS Monaco – Borussia Dortmund, Viertelfinale Rückspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    'Ich bin froh, wenn wir gleich zu Hause sind und mal abschalten können.' Die Mimik 'Matze' Ginters reichte aus, um einen Eindruck zu erhalten, in welcher Gefühlswelt sich Dortmund nach dem Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales gegen Monaco befand. Keine 24 Stunden nach dem Sprengstoff-Anschlag auf den Mannschaftsbus standen die Dortmunder wieder auf dem Platz. Es habe 'viel Mut und Courage erfordert', erklärte BVB-Coach Thomas Tuchel und kritisierte das Verhalten der UEFA bezüglich der Spielansetzung: 'Da fühlen wir uns komplett übergangen.' Trotz der 2:3-Hinspielniederlage will Schwarzgelb unbedingt noch ins Halbfinale einziehen und glaubt 'weiter daran', so Tuchel. Kommentar: Fritz von Thurn und Taxis.
  28. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: FC Bayern München – Real Madrid, Viertelfinale Hinspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Arsenal im Achtelfinale zweimal mit 5:1 geputzt, nun wartet der Titelverteidiger: Als nach der CL-Auslosung feststand, dass der FC Bayern im Viertelfinale auf Real Madrid treffen wird, war die Begeisterung der Münchner gross. 'Das ist ein Klassiker. Das absolute Top-Los, das im Topf lag', sagte Karl-Heinz Rummenigge. Für Bayern-Coach Carlo Ancelotti ist das Duell mit dem ehemaligen Arbeitgeber ebenfalls etwas ganz Besonderes: 'Natürlich werden die Begegnungen für mich persönlich aussergewöhnlich.' In der Saison 2013/14 unterlag der FCB den Madrilenen und Ancelotti im Halbfinale noch 0:1 und 0:4. Zieht der Italiener diesmal mit dem deutschen Rekordmeister in die nächste Runde ein? Kommentar: Martin Gross.
  29. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: Real Madrid – FC Bayern München, Viertelfinale Rückspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Einfach ist anders: Der FC Bayern München muss in der laufenden Saison seine bisher grösste Herausforderung bewältigen. Nach der bitteren, jedoch verdienten 1:2-Hinspielpleite im CL-Viertelfinale gegen Real Madrid steht der FCB im Estadio Santiago Bernabéu mit dem Rücken zur Wand. 'Es wird schwer, aber wir haben nochmal 90 Minuten in Madrid. Wir haben noch Chancen', sagte Bayern-Coach Carlo Ancelotti, dessen Team gerade in der zweiten Hälfte des Hinspiels regelrecht zusammenbrach. Trotz ersatzgeschwächter Defensive will der deutsche Rekordmeister dennoch beim CL-Titelträger den Turnaround schaffen. 'Im Fussball gab es schon grössere Geschichten', so Thomas Müller. Kommentar: Wolff Fuss.
  30. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: AS Monaco – Juventus Turin, Halbfinale Hinspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    'AS Monaco! Sie haben viele talentierte Spieler und einen beeindruckenden Lauf diese Saison. Aber unser Ziel ist klar', so Juves Sami Khedira über den Gegner im CL-Halbfinale. Zwar fehlt Khedira im Hinspiel gelb-gesperrt, doch der Kurs ist weiter auf den Titel ausgelegt. Kein Wunder: nach den Erfolgen gegen Porto (2:0, 1:0) und Barcelona (3:0, 0:0) ist die 'Alte Dame' um 'Gigi' Buffon noch ohne Gegentor in der K.-o.-Runde. Die Monegassen, die zuletzt den BVB schlugen (3:2, 3:1), wollen bei Juve Revanche. Vor zwei Jahren schieden sie im Viertelfinale aus. 'Wir sind besser als damals. Da habe ich keinen Zweifel', gibt sich Monacos Vizepräsident Vadim Vasilyev kämpferisch. Kommentar: Marcus Lindemann.
  31. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: Juventus Turin – AS Monaco, Halbfinale Rückspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    'Das war ein wichtiger Sieg für uns!' Gonzalo Higuaín, für 90 Millionen Euro von Neapel nach Turin gewechselt, honorierte das Vertrauen der 'Alten Dame' in Form eines Doppelpacks. Im Hinspiel zeigten sich die Italiener souverän, liessen in der zweiten Hälfte die Offensive der Monegassen kaum noch zum Zuge kommen. 'Es hat uns an Erfahrung gefehlt', analysierte AS-Spieler Fabinho die 0:2-Niederlage. Die Erfahrung in Person stand im Juventus-Tor: Gianluigi Buffon, 39, hat in der K.-o.-Phase noch keinen Gegentreffer kassiert. 'Trotz meines Alters will ich in jedem Spiel zeigen, dass ich noch mithalten kann. Ich möchte, dass die Leute traurig sind, wenn ich zurücktrete.' Der Rücktritt muss warten, das Rückspiel steht an. Am 3.6. das Finale. Kommentar: Kai Dittmann.
  32. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: Real Madrid – Atlético Madrid, Halbfinale Hinspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    'Wir wissen, was es braucht, um ins Finale zu kommen: viel Arbeit.' Atlétis Sportdirektor Villaverde weiss um die Herkulesaufgabe, die auf 'los Colchoneros' wartet. In den letzten drei Spielzeiten traf die Simeone-Elf dreimal auf Stadtrivale Real. Dreimal setzte es gegen Ronaldo und Co bittere Niederlagen. Neben dem Viertelfinal-Aus 2015 waren die Final-Niederlagen 2014 und 2016 besonders schmerzlich. Doch die offene Wunde soll spätestens im letzten Champions-League-Spiel, das im altehrwürdigen Stadion Vicente Calderón ausgetragen wird, verheilen. 'Hoffentlich können wir dem Vicente Calderón einen würdigen Abschied bereiten', träumt Villaverde vom Finaleinzug. Ehe Atlético den CL-Sieger empfängt, muss es zunächst im Bernabéu ran. Kommentar: Wolff Fuss.
  33. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: Atlético Madrid – Real Madrid, Halbfinale Rückspiel

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Alle Mann Extraklasse. Jeder weiss, was er tun muss und tut es auch. Und vorne CR7, der trifft und trifft und trifft. Was die Bayern im Viertelfinale zu spüren bekamen (und trotzdem nur knapp scheiterten), erlebte auch Atlético im Halbfinal-Hinspiel: Real Madrid im Frühjahr 2017 ist galaktisch stark. Das 3:0 des Titelverteidigers im Bernabéu war eine Demonstration. Mit einem Cristiano Ronaldo in Gala-Form, der seinen fünf Toren gegen Bayern drei gegen den Stadtrivalen folgen liess. Atléti-Coach Diego Simeone trägt's wie ein Mann: 'Ich bin entspannt', sagt er, 'wir werden nun versuchen, etwas Unmögliches zu schaffen. Wir sind Atlético Madrid und vielleicht, wirklich nur vielleicht, gelingt es.' Kommentar: Wolff Fuss, Moderation: Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus.
  34. Fussball UEFA Champions League

    Champions League | Disziplin: Juventus Turin – Real Madrid, Finale 2017 in Cardiff, Wales (Grossbritannien)

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Ungeschlagen, drei Gegentore – kein anderes Team ist so souverän durch diese CL-Saison marschiert wie Juventus. Logisch, dass Coach Max Allegri stolz ist. Logisch, dass Juve per 2:0 in Monaco und 2:1 zu Hause auch souverän ins Endspiel einzog. Gegner und Titelverteidiger Real Madrid, von der Qualität des Kaders her der logische Favorit, musste da beim zweiten 'Derbi madrileño' bei Atléti mehr bangen. Trotz eines 3:0 im Hinspiel. 0:2 stand es nach 16 Minuten. Aber kurz vor der Pause erlöste Isco nach Vorarbeit von Karim Benzema und Toni Kroos Real. 1:2. Wieder Finale. 'Unglaublich. Es wird ein grossartiges Spiel', jubelte Trainer Zinédine Zidane. Kommentar: Wolff Fuss, Moderation: Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus.
  35. Fussball UEFA Europa League

    Europa League | Disziplin: Ajax Amsterdam – Manchester United, Finale 2017 in Stockholm (Schweden)

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    'Wir haben die Chance, die einzige Trophäe zu gewinnen, die diesem Klub in seiner Geschichte noch fehlt.' Sollte Uniteds Trainer José Mourinho der grosse Coup von Stockholm gelingen, dürfte er seinem Namen 'The Special One' wieder alle Ehre machen. Denn Manchester wäre dann nicht nur der fünfte Verein, der bisher alle grossen Europapokal-Titel gewonnen hätte, die 'Red Devils' wären zudem nächste Saison sicher in der Königsklasse dabei. Im Semifinale bezwang United Celta Vigo (1:0, 1:1). Finalgegner Ajax Amsterdam, der sich im Halbfinale gegen Olympique Lyon durchsetzte (4:1, 1:3), lechzt jedoch auch nach dem Titel. Der letzte Gewinn des damaligen UEFA-Cups gelang den Niederländern in der Saison 1991/92. Kommentar: Martin Gross.
  36. Golf

    Disziplin: Reisemagazin Golf-Tours: Maximal ein Par 4 zum Abschlag!

    Kategorie
    Golf
    Beschreibung
    Lassen Sie sich zu den schönsten Golfplätzen der Welt entführen! Wenn Sie selbst gerne Hand an Eisen und Hölzer legen und schon öfter über einen Golfurlaub nachgedacht haben, dann hat das Reisemagazin Golf-Tours die besten Tipps für Sie. Hier erfahren Sie, wo Sie aussergewöhnliche und erholsame Golftage verbringen können.
  37. Golf

    Disziplin: Reisemagazin Golf-Tours: Das Beste aus 2016

    Kategorie
    Golf
    Beschreibung
    Lassen Sie sich zu den schönsten Golfplätzen der Welt entführen! Wenn Sie selbst gerne Hand an Eisen und Hölzer legen und schon öfter über einen Golfurlaub nachgedacht haben, dann hat das Reisemagazin Golf-Tours die besten Tipps für Sie. Hier erfahren Sie, wo Sie aussergewöhnliche und erholsame Golftage verbringen können.
  38. Springreiten

    Disziplin: Highlights CHIO Aachen 2017, Rolex Grand Slam

    Kategorie
    Springreiten
    Beschreibung
    Um den Stellenwert dieses Events zu unterstreichen, bezeichnen Experten den CHIO Aachen gerne als das 'Wimbledon des Reitsports'. Auch 2017 kommt die internationale Reitsportelite wieder zusammen, um sich vor zehntausenden Zuschauern in verschiedenen Disziplinen zu messen. Im Mittelpunkt des traditionsreichen Reitturnieres steht 'Der Grosse Preis von Aachen', der mit einer Million Euro zu den bestdotierten Springreitturnieren weltweit gehört. Im Vorjahr konnte sich überraschend Philipp Weishaupt (Convall) vor dem Briten Scott Brash den Sieg sichern. Zu den Favoriten in diesem Jahr zählen die US-Amerikaner Kent Farrington und McLain Ward sowie der Deutsche Daniel Deusser, der im Januar noch die Springreiter-Weltrangliste anführte.
  39. Beachvolleyball

    Smart Beach Tour | Disziplin: Finale Herren in Binz

    Kategorie
    Volleyball
    Beschreibung
    Ab auf die Insel! Wenn die smart beach tour auf Rügen Halt macht, ist neben Spannung und einer atemberaubenden Atmosphäre vor allem Beach-Volleyball der Extraklasse garantiert. Zwischen wunderschönen Häusern der Bäderarchitektur und dem 3,2 km langen Sandstrand von Binz verfolgten im letzten Jahr rund 40.000 Zuschauer die Matches des smart super cups. Markus Böckermann und Lars Flüggen überzeugten im Herren-Finale gegen Tim Holler und Jonas Schröder mit einem deutlichen 2:0-Sieg (21:15, 21:17). Bei den Damen setzten sich Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk in einem hart umkämpften Match mit 2:1 (27:25, 17:21, 15:11) gegen Victoria Bieneck und Julia Grossner durch. Mit Spannung wird erwartet, welche Teams in diesem Jahr das Inselpublikum begeistern.
  40. Beachvolleyball

    Smart Beach Tour | Disziplin: Finale Damen in Binz

    Kategorie
    Volleyball
    Beschreibung
    Ab auf die Insel! Wenn die smart beach tour auf Rügen Halt macht, ist neben Spannung und einer atemberaubenden Atmosphäre vor allem Beach-Volleyball der Extraklasse garantiert. Zwischen wunderschönen Häusern der Bäderarchitektur und dem 3,2 km langen Sandstrand von Binz verfolgten im letzten Jahr rund 40.000 Zuschauer die Matches des smart super cups. Markus Böckermann und Lars Flüggen überzeugten im Herren-Finale gegen Tim Holler und Jonas Schröder mit einem deutlichen 2:0-Sieg (21:15, 21:17). Bei den Damen setzten sich Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk in einem hart umkämpften Match mit 2:1 (27:25, 17:21, 15:11) gegen Victoria Bieneck und Julia Grossner durch. Mit Spannung wird erwartet, welche Teams in diesem Jahr das Inselpublikum begeistern.
Keine Videos gefunden.