search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 216 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Liebe an der Macht

    Themen: Margot und Erich Honecker

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Selten hat man sie zusammen gesehen, bei Staatsbesuchen war sie nie dabei, als Paar schienen die Honeckers nicht zu existieren. Was haben Margot und Erich Honecker dennoch gemeinsam? Zeitzeugen beschreiben das Paar als isoliert und einsam, ohne grosse Ansprüche, als Parteisoldaten, hart gegen sich selbst und gegen andere.'Eine Wertegemeinschaft, eine Beschaffungsgemeinschaft und eine Notwehrgemeinschaft', so beschreibt ein Redakteur des 'Neuen Deutschland' Margot und Erich Honecker. Der Kampf um die Macht hat sie zusammengeschweisst, ebenso wie der Verlust der Macht und das Gefühl, von allen verfolgt zu werden. Beide erlebten die Verfolgung durch die Nazis in der eigenen Familie. Solange Margot Honecker Ministerin war und Erich Honecker die Nummer 1 im Staate, schien ihre Ehe nur auf dem Papier zu existieren. Immer wieder gab es Gerüchte um Liebhaber und Seitensprünge. Umso grösser die Überraschung, als Margot Honecker bedingungslos zu ihrem Mann stand, als er zurücktreten musste. Die bittere Erfahrung des politischen Bankrotts führte das Paar wieder zusammen. Margot und Erich waren ein durch und durch politisches Paar. Sie wollten eine bessere Welt, und sie schreckten nicht davor zurück, andere mit brutaler Härte zu 'ihrem Glück' zu zwingen. Die Verfolgten wurden zu Verfolgern. 'Opfer ihrer Ideale und Opfer ihrer selbst', sagen die ehemaligen Nachbarn Claus und Vera Küchenmeister über sie.
    Wiederholung
    W
  2. Extra

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Extra wird täglich aktuell im Programm von tagesschau24 eingesetzt. Extra schliesst Lücken und informiert den Zuschauer in kurzen aktuellen Filmen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Extra gibt es nur bei tagesschau24.
  3. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  4. Abendschau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jeden Abend gibt es von uns das Wichtigste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport, die Szene-Trends und die Kiezgeschichten. Kurz: 'Wir sind ein Berliner' – Die ABENDSCHAU hat den Berlin-Blick: Nah an den Menschen und ihren Geschichten, rau aber herzlich. Immer um 19:30 Uhr. Egal wann etwas passiert, die ABENDSCHAU ist dabei.
  5. Aktuelle Stunde

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Informationsmagazin bringt Themen und Geschichten, die die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, bewegen, berühren und unterhalten.
  6. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  7. hessenschau

    Themen: Hessen Helau – Die Faschingsumzüge in Frankfurt, Wiesbaden und Mücke / DNA-Fahndung – Wie funktioniert die Spurensicherung? / Weitergedreht – Viel Wirbel um E10 – und heute?

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die hessenschau ist die erfolgreichste und populärste Sendung im hr-fernsehen, das Flaggschiff des Programms. Täglich berichtet sie aktuell über Politik, Kultur, Wirtschaft und Unterhaltendes aus Hessen.
  8. ZDF-Morgenmagazin

    Themen: Oscar-Nacht: Alles aus L.A. – Die Filme, die Stars, die Outfits / Karneval: Köln schunkelt sich warm – Live: Klarmachen zum Rosenmontagszug / Wegen Raserei: Anklage wegen Mordes – Urteil in Berliner Prozess erwartet / Hunger droht am Horn von Afri

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Morgenmagazin' – der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informieren die Nachrichten aus Mainz. Hinzu kommen Interviews zu unterschiedlichen Themen sowie Serviceaspekte für die Zuschauer. Im 'Moma-Café' treten musikalische Gäste vor Live-Publikum auf.
  9. Tagesschau-Nachrichten

    Nachrichten im Viertelstundentakt

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die aktuellen Tagesschau-Nachrichten im Viertelstundentakt mit den wichtigsten Ereignissen aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport, gefolgt von den Wetteraussichten.
  10. Zu früh erwachsen – Kind sein in Afghanistan

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Seit fast 40 Jahren lebt Afghanistan mit Krieg und Terror – mittendrin die Kinder. Fast täglich explodiert eine Bombe. Ein Leben ohne Angst und Gewalt kennen die Kinder nicht. Viele verlieren ihre Angehörigen oder werden selbst Opfer von Armut und Angriffen. Niazwali kennt das. Seit Monaten liegt sein Vater im Krankenhaus, seitdem muss der 12jährige neben der Schule die Familie ernähren. Auf Müllhalden sucht er Brauchbares, um es zu verkaufen und hofft jeden Tag, dass die spärlichen Einnahmen reichen, um Brot zu kaufen. Seine einzige Zerstreuung und Freude: ein kleiner Zirkus. Hier hat er es zu einem passablen Strassenartisten und Jongleur gebracht. Doch ausgerechnet auf dem Weg dorthin muss er mit miterleben, wie sich ein Terrorist in die Luft sprengt. Er sah die Körperteile herumliegen, die Leichen, konnte zwei Tage nichts mehr essen, wird die Bilder nie mehr los. Andere Kinder greifen zu Drogen oder werden als Selbstmordattentäter missbraucht. ARD-Korrespondent Gabor Halasz trifft einen Jungen, der für die Taliban töten sollte, es sich aber im letzten Moment anders überlegt und die Bombe nicht zündet, weil er gesehen hatte, dass die Menschen beteten. Und Fatima, ein 10jähriges Mädchen trotz der Gewalt gegen Frauen, indem sie sich als Junge verkleidet, nur so kann sie Ausbildung und Sport machen.
  11. Tagesschau-Nachrichten

    Nachrichten im Viertelstundentakt

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die aktuellen Tagesschau-Nachrichten im Viertelstundentakt mit den wichtigsten Ereignissen aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport, gefolgt von den Wetteraussichten.
  12. Europamagazin

    Bericht aus Brüssel | Themen: Terror in Belgien: Die vergessenen Opfer / Exklusivinterview mit Geert Wilders: 'Der Islam ist keine Religion' / Bürgerrechte: Kahlschlag in Serbien / Schuldenkrise: Der Retter Griechenlands

    Kategorie
    Europa
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Langweilige Eurokraten, staubtrockene Dossiers, nichts als ältere Herren in dunklen Anzügen? Europa ist ganz anders, auch wenn es sich nicht auf den ersten Blick erschliesst. 'Wer bin ich, und wenn ja wie viele?' – dieser Berliner Sponti-Spruch beschreibt exakt die Herausforderung und die Möglichkeiten eines geeinten Europa. Diesen Prozess begleiten, fremde Mentalitäten und Perspektiven zeigen, will das Europamagazin. Mit Reportagen, Hintergrundberichten, aktuellen Beiträgen und auch Glossen werden die Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten spürbar.
  13. Tagesschau-Nachrichten

    Nachrichten im Viertelstundentakt

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die aktuellen Tagesschau-Nachrichten im Viertelstundentakt mit den wichtigsten Ereignissen aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport, gefolgt von den Wetteraussichten.
  14. Weltspiegel

    Auslandskorrespondenten berichten

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das in Deutschland wohl beliebteste Auslandsmagazin bringt packende Reportagen, die dem Zuschauer nicht zuletzt bei der Orientierung über die aktuellen Ereignisse auf dem Globus helfen sollen.
  15. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  16. Geheimnisvolle Orte

    Themen: Die Krankenhausstadt Buch – Heilstätte für Bettler, Bürger, Bonzen

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Die DDR baute in Buch Spezialkliniken für die Regierung und das Ministerium für Staatssicherheit. Honecker wurde hier verarztet und Hitler obduziert. Siechenhäuser, TBC-Stationen, Nervenheilanstalten und modernste Medizinforschung, das alles verbindet sich mit der Geschichte der Krankenhausstadt Berlin Buch. Die Dokumentation spürt der Geschichte und den Geschichten dieses einmaligen Architekturensembles im Nordosten Berlins nach.Viele der prachtvollen Gebäude sind heute verlassen, sie verfallen und machen gerade wegen ihres morbiden Charmes neugierig auf das, was sich in den letzten hundert Jahren hier abgespielt hat. Die Krankenhausstadt Buch, vom damaligen Stadtbaurat Berlins, entworfen erzählt vom Traum eines menschlichen demokratischen Umgangs mit dem Leben. Zeitzeugen kehren an ihre alten Arbeitsorte zurück. Historiker erzählen, wie sich Buch in den Umbrüchen zwischen Weltkriegen und zwischen den politischen Systemen veränderte.
  17. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  18. Wie geht das?

    Einbrüche aufklären

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In der Region Hannover gab es 2016 über 3.000 Einbrüche. Besonders in der dunklen Jahreszeit steigen die Zahlen. Bei einem Einbruch oder einem anderen schweren Verbrechen in Hannover kommen die Ermittler vom Kriminaldauerdienst. Sie sind die Spurenexperten der Behörde. Immer geht es um dieselbe Frage: Wie ist der Täter hereingekommen? Was hat er angefasst? Wo könnten sich verwertbare Spuren finden, die zum Täter führen? Mit Russpulver macht die Ermittlungsgruppe Fingerabdrücke sichtbar, mit Schwarzfolie werden Schuhspuren gesichert, Hebelmarken an Fenster oder Türen können Hinweise auf das Werkzeug geben. Doch auch die Täter kennen die Methoden der Ermittler. So ist es oft ein Katz-und-Maus-Spiel. Akribische Spurensuche ist das einzige Mittel, die Täter zu überführen, da sind sich die Beamten sicher. Und der Erfolg gibt ihnen Recht: Die Aufklärungsquote liegt in Hannover weit über dem Bundesdurchschnitt. Auch weil der KDD rund um die Uhr im Dienst ist. Oft sind die Polizisten nur Minuten nach der Tat am Tatort. Die Reportage aus der Reihe 'Wie geht das?' zeigt, wie die Ermittler der Kriminalpolizei Tatorte aufnehmen, Spuren sichern, Zeugen befragen und so Verbrechen aufklären.
  19. Westpol

    Politik in Nordrhein-Westfalen

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das wöchentliche Magazin befasst sich mit der Landespolitik in Nordrhein-Westfalen und den Konsequenzen der Bundespolitik auf das Land – aktuell, kritisch und hintergründig.
  20. Markt

    Themen: Werbung mit der Region: so tricksen Hersteller und Händler / Autoscheibe kaputt: wie mobile Monteure abkassieren / Ärger mit DHL: teurer Paketkasten funktioniert nicht / Pistazien, Erdnüsse und Co.: gesunde Alternativen zu Chips / Massenware Sekt:

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Werbung mit der Region: so tricksen Hersteller und Händler Drei von vier Bundesbürgern sind bereit, für Lebensmittel aus der Region mehr Geld auszugeben. Kein Wunder, dass so mancher Hersteller gerne mit der regionalen Herkunft seiner Produkte wirbt und das auch auffällig auf die Verpackung druckt. Doch bei näherem Hinschauen entpuppen sich vermeintlich regionale Leckerbissen oft als Schummelei. 'Markt' deckt auf! Autoscheibe kaputt: wie mobile Monteure abkassieren Ein Steinschlag in der Frontscheibe des Autos ist ärgerlich. Damit sich keine Risse bilden, muss er schnell repariert werden. Dafür gibt es mobile Steinschlag-Servicedienste. Diese werben damit, den Schaden direkt vor Ort reparieren zu können. Doch nicht immer wird sauber und seriös gearbeitet, wie der 'Markt'-Handwerkertest belegt. Ärger mit DHL: teurer Paketkasten funktioniert nicht Ein eigener Paketkasten vor der Haustür ist eigentlich eine feine Sache: Der Zusteller stellt Pakete hinein, der Adressat kann sie sich nach der Arbeit herausholen. Fast 230 Euro hat Matthias K. aus Hannover für den Kasten bezahlt. Aber trotzdem klappt es monatelang nicht mit der Auslieferung und Entgegennahme von Paketen. 'Markt' mischt sich ein! Pistazien, Erdnüsse und Co.: gesunde Alternativen zu Chips Als Snack zwischendruch sind Nüsse weitaus gesünder als Chips und Gummibären. Doch welche Inhaltsstoffe stecken in Macadamias, Pistazien und Cashews? Und wie viel darf man davon essen? 'Markt' will's wissen! Massenware Sekt: was steckt drin? Die Deutschen sind Weltmeister, was den Sektkonsum angeht. Rund 400 Millionen Flaschen sind allein 2016 von dem prickelnden Getränk getrunken worden. Ein Qualitätsmerkmal von Sekt ist, dass in ihm nur natürliche Kohlensäure enthalten sein soll. Wird sie ihm extra zugesetzt, ist es eigentlich ein Schaumwein. Aber halten sich die Hersteller daran? Staubsaugerbeutel: müssen es immer die teuren sein? Staubsaugerbeutel können ganz schön teuer sein, für einen Beutel bezahlt man schon mal bis zu 2,50 Euro. Aber muss es immer das teure Markenprodukt sein? Oder reicht auch ein No-Name-Beutel für 50 Cent? 'Markt' macht den Test.
  21. Muslimische Friedenskämpfer – Mit Prävention gegen Terror

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Ein Mainzer Präventionsprogramm hat sich zum Ziel gesetzt, muslimische Jugendliche vom Extremismus fernzuhalten. Die Gründer des Programms arbeiten als muslimische Gefängnisseelsorger auch gegen die Radikalisierung in deutschen Gefängnissen. Spätestens seit den Anschlägen von Paris und Brüssel gelten Gefängnisse auch in Europa als Brutstätten für Extremisten und islamistische Attentäter. Alle sind sich einig: Dagegen muss dringend etwas unternommen werden. Aber was? Die Pädagogin Misbah Arshad hat ein Anti-Radikalisierungsprogramm, ein Präventionsprogramm entwickelt, das Mainzer Jugendbildungsprogramm 'Kompass – Muslimische Jugendbildung'. Unterstützt wird sie dabei von Mustafa Cimsit, Religionswissenschaftler und Imam. Das Programm richtet sich an muslimische Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, Mädchen und Jungs – ungewöhnlich für eine muslimische Gemeinde. Das Ziel: Eine kritische Auseinandersetzung mit den Themenkomplexen Islamismus, Dschihadismus und Salafismus aus theologischer, gesellschaftlicher und politischer Perspektive. 'Wir müssen jugendliche Muslime gegen den Terror sozusagen 'immunisieren', fordert Arshad, 'Wir müssen mehr Präventionsarbeit leisten, wir brauchen mehr Ressourcen. Für uns als Muslime ist es wichtig, dass wir am Kampf gegen den gewaltbereiten Salafismus teilnehmen.' Misbah Arshad und Mustafa Cimsit haben neben 'Kompass' noch eine weitere berufliche Aufgabe, die ihnen sehr am Herzen liegt: Sie sind beide Gefängnisseelsorger für muslimische Gefangene in der JVA Frankfurt. Mustafa seit 2012 und Misbah seit 2015 im Frankfurter Frauengefängnis. Eine der ersten überhaupt in Deutschland. Bei ihrer Arbeit geht es nicht nur um klassische Seelsorge. Auf dem Spiel steht weit mehr: Beide wollen verhindern, dass sich Muslime hinter Gittern den Islamisten anschliessen. Ihre Arbeit ist nichts anderes als Terrorprävention. Der Film begleitet Misbah Arshad und Mustafa Cimsit ein Jahr lang bei ihrer Präventionsarbeit mit den muslimischen Jugendlichen in Mainz, Wiesbaden und bei ihrer Gefängnisseelsorge in Frankfurt.
    Regisseur
    Mouhcine El Ghomri
    Drehbuch
    Mouhcine El Ghomri
  22. Tagesschau – Vor 20 Jahren

    Kategorie
    Zeitgeschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Wie sah die Welt damals aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wie wurden die Probleme bewertet? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte.
  23. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Tagesthemen vermitteln ergänzende Informationen zu den tagesaktuellen Ereignissen und zeigen Zusammenhänge und Hintergründe.
  24. Europamagazin

    Bericht aus Brüssel | Themen: Terror in Belgien: Die vergessenen Opfer / Exklusivinterview mit Geert Wilders: 'Der Islam ist keine Religion' / Bürgerrechte: Kahlschlag in Serbien / Schuldenkrise: Der Retter Griechenlands

    Kategorie
    Europa
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Langweilige Eurokraten, staubtrockene Dossiers, nichts als ältere Herren in dunklen Anzügen? Europa ist ganz anders, auch wenn es sich nicht auf den ersten Blick erschliesst. 'Wer bin ich, und wenn ja wie viele?' – dieser Berliner Sponti-Spruch beschreibt exakt die Herausforderung und die Möglichkeiten eines geeinten Europa. Diesen Prozess begleiten, fremde Mentalitäten und Perspektiven zeigen, will das Europamagazin. Mit Reportagen, Hintergrundberichten, aktuellen Beiträgen und auch Glossen werden die Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten spürbar.
  25. made in Südwest

    Themen: Wo Arbeit gesund macht – Warum Boehringer Ingelheim zu den beliebtesten Arbeitgebern gehört

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Mit fast 50.000 Mitarbeitern weltweit gehört 'Boehringer Ingelheim' zu den internationalen Pharmariesen – und hat sich dennoch einen besonderen familiären Charakter bewahrt. Wo sonst kann ein junger Buchhalter einen der Konzerneigentümer zum Mittagessen treffen und spannende Einblicke in dessen Alltag bekommen? Nur eine von vielen Situationen, die 'made in Südwest' an einem exemplarischen Tag bei 'Boehringer Ingelheim' begleitet und die zeigen, warum das Unternehmen 2015 als 'Top-Arbeitgeber' ausgezeichnet wurde. So liegt den Rheinhessen nicht nur die Gesundheit ihrer Kunden, sondern ganz besonders auch die ihrer Mitarbeiter am Herzen. Dafür stehen beispielsweise kostenlose Vorsorgeprogramme, ein Gesundheitszentrum mit vielfältigen Sportangeboten und ein gesundes, besonders günstiges Mittagsmenü mit nur 700 Kalorien. In der Kantine trifft man sich auch zum Lunch-Roulette: einem Mittagessen-Blind-Date, zu dem man sich im Intranet des Unternehmens eintragen kann und per Zufallsgenerator jemanden zugeteilt bekommt.
  26. Kowalski & Schmidt

    Deutsch-polnisches Journal | Themen: Doublefaced – Konzeptkünstler Bieniek zur Ambivalenz / Avicenna – Stipendium für Muslime / Flucht vor Erdogan – Neues Leben im deutschen Exil / Polen über alles – Patriotismus oder Nationalismus? / Döner- 'echt polnisc

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Doublefaced – Konzeptkünstler Bieniek zur Ambivalenz: Ambivalenz ist das Nebeneinander von gegensätzlichen z.B. Gedanken oder Gefühlen. Wer kennt das nicht!? Kann man solche Gegensätze verbinden? Wenn ja, was ist dabei das Dritte, ist es das Ganze? Der deutsche und polnische Künstler Sebastian Bieniek hat sich diese Dialektik zum Thema gemacht. Avicenna – Stipendium für Muslime: Inas kommt aus Wedding und studiert Non-Profit Management. Yunus ist auch Berliner und studiert Politikwissenschaften. Sie sind beide Muslime und bekommen seit einem Jahr Stipendien des 'Avicenna Studienwerks', einer konfessionell gebundenen Begabtenförderung. Die Geldgeber erwarten nicht nur gute Noten, sondern auch soziales Engagement, Verständnis für offene Gesellschaft im Dialog der Kulturen. Ganz im Sinne von 'Avicenna', dem islamischen Mediziner und Gelehrten des Mittelalters. Flucht vor Erdogan – Neues Leben im deutschen Exil: Seit dem Militärputsch im letzten Jahr haben mehr als 5000 Türken Asyl in Deutschland beantragt. Vielen von ihnen drohen lange Haftstrafen in ihrer Heimat – deshalb müssen sie sich ein neues Leben im Exil aufbauen. Oftmals ohne Partner und Kinder, die noch in der Türkei sind. Zwei von ihnen erzählen von ihrem neuen Berliner Alltag und wie es sich anfühlt, nicht mehr nach Hause zu können. Polen über alles – Patriotismus oder Nationalismus? Die Allpolnische Jugend ist eine der nationalistischen Gruppierungen in Polen, die immer mehr junge Menschen anziehen. Die regierende rechtskonservative PiS ist ihnen viel zu proeuropäisch. Vaterlandsliebe steht bei ihnen über der zur Familie. Sie wünschen sich keine Fremden im Land, weil Polen den Polen gehöre, ganz einfach! Über seine Idee des Nationalen spricht der Geschichtsprofessor und PiS-nahe Senator Jan Zaryn, dem es nichts ausmacht, dass ihn manche für einen Antisemiten halten. Wir sprechen auch mit den Aktivisten der Allpolnischen Jugend Mateusz Plawski und Bozydar Mazoch über ihre Werte und Ideale. Döner – 'echt polnisch' für 'echte' Polen: Jerzy Andrzejewski hat den Kebab quasi 'polonisiert'. Mit viel Aufwand schuf er seine ganz eigene polnische Döner-Bude in Lublin. Die Kundschaft freut's.
    Hintergrundinfos
    'Kowalski trifft Schmidt' beschäftigt sich mit dem Alltag in Deutschland und Polen. So unterschiedlich die Situation auf manchen Gebieten ist, so ähnlich können die Probleme sein, die sich nach der politischen Wende aus dem realsozialistischen Erbe ergeben haben.
  27. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  28. Brandenburg aktuell

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung mit dem aktuellen Geschehen aus Politik, Gesellschaft und Kultur für das Land Brandenburg. Die Neuigkeiten im Flächenland Brandenburg werden überall und tagtäglich eingefangen. Die Kamerateams sind in der Region unterwegs und starten nicht nur vom Fernsehzentrum in Potsdam, sondern auch von den Studios in Cottbus, Frankfurt (Oder), Perleberg und Prenzlau. So ist täglich das ganze Land im Fernsehen.
  29. SachsenSpiegel

    Themen: Dresdens Oberbürgermeister stellt sich seinen Kritikern / Leipzig feiert Baubeginn am Lindenauer Hafen / Rosenmontagsumzüge in Eilenburg und Wittichenau

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das aktuelle Regionalmagazin informiert: über die wichtigsten Ereignisse im Freistaat, direkt vor Ihrer Haustür. Regionale Nachrichten und Berichte aus Wirtschaft und Politik, Kultur und Sport vermitteln einen umfassenden Überblick über das vielfältige Leben in Sachsen.
  30. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  31. SWR Landesschau Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  32. Extra

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Extra wird täglich aktuell im Programm von tagesschau24 eingesetzt. Extra schliesst Lücken und informiert den Zuschauer in kurzen aktuellen Filmen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Extra gibt es nur bei tagesschau24.
  33. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  34. Abendschau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jeden Abend gibt es von uns das Wichtigste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport, die Szene-Trends und die Kiezgeschichten. Kurz: 'Wir sind ein Berliner' – Die ABENDSCHAU hat den Berlin-Blick: Nah an den Menschen und ihren Geschichten, rau aber herzlich. Immer um 19:30 Uhr. Egal wann etwas passiert, die ABENDSCHAU ist dabei.
  35. Aktueller Bericht

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Was auch immer passiert, der AKTUELLE BERICHT ist einfach dichter dran – mit Reporterberichten, Nachrichtenfilmen, Meldungen, Kommentaren und der Meinung unserer Zuschauerinnen und Zuschauer. Diese können sich täglich mit ihren Fragen und Diskussionsbeiträgen direkt via Telefon an Experten im Studio wenden. Reporterinnen und Reporter sind ständig vor Ort, wenn es aktuelle Probleme gibt. Komplizierte Sachverhalte werden mit Fallstudien – also nah am Menschen – allgemeinverständlich dargestellt. Selbstverständlich kommt auch der Sport im Aktuellen Bericht zu seinem Recht.
  36. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  37. hessenschau

    Themen: Rosenmontag – Die schönsten Umzüge in Hessen / Hessenschau-Reporter löst Wettschulden in Assmannshausen ein / Eintracht-EKG mit Henni Nachtsheim

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die hessenschau ist die erfolgreichste und populärste Sendung im hr-fernsehen, das Flaggschiff des Programms. Täglich berichtet sie aktuell über Politik, Kultur, Wirtschaft und Unterhaltendes aus Hessen.
  38. ZDF-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Morgenmagazin' – der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informieren die Nachrichten aus Mainz. Hinzu kommen Interviews zu unterschiedlichen Themen sowie Serviceaspekte für die Zuschauer. Im 'Moma-Café' treten musikalische Gäste vor Live-Publikum auf.
  39. Tagesschau-Nachrichten

    Nachrichten im Viertelstundentakt

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die aktuellen Tagesschau-Nachrichten im Viertelstundentakt mit den wichtigsten Ereignissen aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport, gefolgt von den Wetteraussichten.
  40. Exakt – Die Story

    Themen: Immobilien, Geld und Hassmusik – Die Netzwerke der Neonazis

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Neonazis fühlen sich hierzulande wohl. Nirgendwo sonst gibt es so viele rechtsextremistische Konzerte, Liederabende und Festivals wie in Thüringen und Sachsen. Allein in Thüringen wurden 2016 rund 50 Konzerte gezählt, das sind doppelt so viele wie vor zehn Jahren. Auf den einschlägigen Szene-Events werden nicht nur Kontakte gepflegt, sondern Geld gemacht für politische Aktivitäten, Immobilien und Gerichtskosten von gewalttätigen Kameraden. Neonazis als knallharte Geschäftsleute. Die Szene kann längst auf eine hervorragende Struktur zurückgreifen: Gaststätten, bei denen Neonazis als Kunden gern gesehen sind oder gar eigene Immobilien, wo sie machen können, was sie wollen. Dabei ziehen immer wieder dieselben Hintermänner die Fäden. Die Polizei kann meist nur zusehen. Die Ordnungsbehörden der Städte und Landkreise machen es den rechtsextremen Partygängern manchmal leicht. So werden die Netzwerke im Verborgenen gestärkt und immer weiter ausgebaut. Europaweit.
Keine Videos gefunden.