search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 261 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Tagesschau-Nachrichten

    Nachrichten im Viertelstundentakt

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Wissenschaft. Korrespondenten der ARD sorgen für schnelle und präzise News.
    Hintergrundinfos
    Die aktuellen Tagesschau-Nachrichten im Viertelstundentakt mit den wichtigsten Ereignissen aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport, gefolgt von den Wetteraussichten.
  2. Markt

    Aktuelles Magazin für Wirtschaft und Verbraucher | Themen: Etikettenschwindel: die 'Gratis'-Masche / LED-Lampen: riskantes Leselicht / Existenzgefahr: Ärger mit Stromanbieter / Süssen ohne Zucker: Alternativen im Vergleich / Garagenstreit: Pächter fühlen

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Süssen ohne Zucker – Alternativen im Vergleich: Neues Jahr, neue Vorsätze: Auf Zucker zu verzichten ist für viele der Weg zu einem gesünderen Alltag. Doch was haben Supermärkte und Discounter für Alternativen im Angebot? Und wie gut sind sie? Markt will's wissen!
  3. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  4. Report München

    Themen: Wie deutsche Behörden Warnungen ignorierten: Terrorverdacht unter Flüchtlingen / Flucht in die Sklaverei: Wie die Mafia Migrantinnen in die Prostitution treibt / Unterschätzte Risiken und Nebenwirkungen: Die Gefahr von Bluttransfusionen / Stars, S

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Investigativer Journalismus, seriöse Informationen, klare Positionen: Das sind die Markenzeichen von report MÜNCHEN. Das Redaktions-Team unter der Leitung von Stephan Keicher hat den Anspruch, nach sorgfältiger Recherche auch bei schwierigen und unbequemen Themen deutlich Stellung zu beziehen, Hintergründe zu beleuchten und zu analysieren. Mit unseren Themen wollen wir uns auch gegen den Zeitgeist stellen.
    Hintergrundinfos
    Das Nachfolge-Format zu 'Anno – Filmberichte zu Nachrichten von gestern und morgen', in dem auf das aktuelle politische Geschehen im In- und Ausland eingegangen wird.
  5. Panorama 3

    Themen: Volkssport Fahrerflucht: Erschreckende Zahlen / Trotz Lebensgefahr: Krankenkasse verweigert Therapie / Vormarsch der neuen Rechten / Allein im Alter -Pflegerin Roswithas täglicher Kampf

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Politik-Magazin mit Susanne Stichler geht Missständen nach und dokumentiert die Folgen – hintergründig, engagiert und pointiert.
  6. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  7. Münchner Runde

    Diskussion zum Zeitgeschehen | Themen: Wie retten wir Europa, Herr Juncker? | Gäste: Jean-Claude Juncker (EU-Kommissionspräsident)

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Talk-Runde
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Münchner Runde ist die politische Talksendung im BR Fernsehen. Im Wechsel diskutieren Ursula Heller und Sigmund Gottlieb mit Verantwortlichen, Experten und Betroffenen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Kompetent und engagiert gehen die beiden Moderatoren dem Thema der Woche auf den Grund.
  8. markt

    Themen: Wie wirtschaftlich ist Diesel wirklich? / Online-Glücksspiele: Wenn Teenager zocken / Teures Bio: Premium oder Abzocke?

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Teures Bio: Premium oder Abzocke? 'Bio' kann ganz schön teuer sein. Manche Premium-Produkte kosten mehr als doppelt so viel wie ihre konventionellen Pendants. Warum eigentlich? Und was bekommt man für den deftigen Aufpreis? * Schuhsohlentest: Was hilft wirklich, wenn's schneit? Die ersten Flocken fallen und schon stehen wir wieder ratlos vor unserem Schuhschrank. Mit welcher Sohle läuft es sich denn wirklich gut auf Schnee? Und kann ich meine Lieblings-Turnschuhe winterfest machen? Markt probiert's aus. * Lohnt sich der Edel-Diesel? Aral und Shell bieten Edel-Dieseltreibstoff an. Die Versprechen sind gross: Die Motorleistung soll gesteigert werden, der Verbrauch gesenkt, der Motor geschont und die Umwelt entlastet werden. Ist das so? Lohnt sich der Mehrpreis von rund 20 Cent pro Liter? Markt macht den Check. * Wie wirtschaftlich ist Diesel wirklich? Es gibt einen Mythos: Wer billig fahren will, muss einen Diesel kaufen. Aber gilt die Stammtischregel 'ab 15.000 km pro Jahr lohnt es sich' wirklich? Markt rechnet nach und stellt fest: Die Faustregel ist überholt. Ein Benzinmodell kann durchaus günstiger sein als das Diesel-Pendant. * Online-Glücksspiele: Wenn Teenager zocken Glücksspiel ist für unter 18-Jährige verboten. Trotzdem machen es viele – im Internet. Dort verschwimmen die Grenzen zwischen Gaming und Gambling. Ein Milliardenmarkt, auf dem auch Jugendliche viel Geld verlieren. * Bei Werbung – Freifahrt! In Düsseldorf kann man umsonst Strassenbahn fahren. Vor der Fahrt muss man Werbe-Spots anschauen. In anderen Städten und Gemeinden von NRW soll es das bald auch geben. Was versprechen sich die Unternehmen, die das sponsorn, davon? Und wie finden es die Nahverkehrs-Kunden?
  9. Tagesschau – Vor 20 Jahren

    Kategorie
    Zeitgeschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Wie sah die Welt damals aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wie wurden die Probleme bewertet? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte.
  10. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Tagesthemen vermitteln ergänzende Informationen zu den tagesaktuellen Ereignissen und zeigen Zusammenhänge und Hintergründe.
  11. Kontrovers

    Das Politikmagazin | Themen: Versicherungspflicht: krank ohne Versicherung / Bündnis 90/Die Grünen: Tag der Entscheidung / Die Story: Infrastruktur – neue Lösungen für unser Land? / Wildbad Kreuth: der Stoiber-Sturz von 2007 / Nachschlag: Was sonst noch g

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Versicherungspflicht: krank ohne Versicherung. Seit zehn Jahren gilt in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht. Trotzdem sind auch heute noch weit über 100.000 Menschen nicht versichert.. Davon betroffen sind vor allem Selbständige, die ihre Beiträge nicht mehr zahlen können. Oft meiden sie aus Angst vor den Kosten Arztbesuche. 'Kontrovers' zieht Bilanz: Wie steht es um die Versicherungspflicht zehn Jahre nach ihrer Einführung? Bündnis 90/Die Grünen: Tag der Entscheidung. Am Mittwoch verkünden die Grünen, welches Spitzenduo sie in den Bundestagswahlkampf schicken. Die einzige Frau bei dieser Urwahl ist gesetzt: Katrin Göring-Eckard, eine Vertreterin des Realo-Flügels. Läuft zum Ausgleich bei den Männern alles auf den Bayern Anton Hofreiter hinaus? Er ist Verfechter eines eher linken Kurses der Ökopartei. Oder setzen die Grünen verstärkt auf bürgerliche Themen wie zum Beispiel 'Innere Sicherheit', um neue Wähler anzusprechen? Nachgehakt: Anklage gegen Bayern Ei. Immer wieder hat 'Kontrovers' über Bayern Ei berichtet.. Die Firma ist der Ausganspunkt für einen länderübergreifenden Salmonellenausbruch mit mehreren hundert Erkrankten und mindestens einem Toten. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Eigentümer und ehemaligen Geschäftsführer erhoben. Aus der Anklageschrift ergeben sich neue brisante Fragen. 'Kontrovers' hakt nach. Die Story: gefährliche Alternative-Heilpraktiker und Krebsbehandlung. Susanne R. vertraute ihrem Heilpraktiker – schliesslich war er auch ihr Ehemann. Das war ein fataler Fehler, denn viel zu spät wurde dadurch ihr Brustkrebs erkannt und therapiert. Sind Heilpraktiker wirklich in der Lage, Krebs zu behandeln? Das Schicksal von Susanne R. wirft viele Fragen auf. Nachschlag: Was sonst noch geschah . Nicht nur die grossen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und Fehltritte. Der Nachschlag mit den Highlights der Woche!
  12. Menschen hautnah

    Themen: Von Beruf Mutter – Kann man fremde Kinder lieben?

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Kann man fremde Kinder lieben?
  13. Nachtmagazin

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Nachtmagazin werden die wichtigsten Ereignisse des abgelaufenen Tages noch einmal zusammengefasst. Zudem gibt es einen Ausblick auf die zu erwartenden Themen des nächsten Tages.
  14. Weltweit WDR-Weltweit

    Themen: Mit Tatütata nach Afrika – Ein Krankenwagen für Ghana

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Weltweit und doch nah dran – die Reporter und Korrespondenten berichten über Menschen und Geschichten rund um den Globus.
  15. Extra

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Extra wird täglich aktuell im Programm von tagesschau24 eingesetzt. Extra schliesst Lücken und informiert den Zuschauer in kurzen aktuellen Filmen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Extra gibt es nur bei tagesschau24.
  16. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  17. Brandenburg aktuell

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung mit dem aktuellen Geschehen aus Politik, Gesellschaft und Kultur für das Land Brandenburg. Die Neuigkeiten im Flächenland Brandenburg werden überall und tagtäglich eingefangen. Die Kamerateams sind in der Region unterwegs und starten nicht nur vom Fernsehzentrum in Potsdam, sondern auch von den Studios in Cottbus, Frankfurt (Oder), Perleberg und Prenzlau. So ist täglich das ganze Land im Fernsehen.
  18. SachsenSpiegel

    Themen: Für den Notfall: Bereitschaftspraxis startet als neues Modell für Ärzte und Patienten / Auf der Grünen Woche: Verein 'Knollenring' und die vogtländische Kartoffeltradition / Gegen den Teilausschluss: Dynamo Dresden erneut wegen Bullenkopf-Wurf vor

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Das aktuelle Regionalmagazin informiert: über die wichtigsten Ereignisse im Freistaat, direkt vor Ihrer Haustür. Regionale Nachrichten und Berichte aus Wirtschaft und Politik, Kultur und Sport vermitteln einen umfassenden Überblick über das vielfältige Leben in Sachsen.
  19. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  20. SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

    Themen: Ehrung auf der Fashion Week – Anja Gockel aus Mainz ist 'Designerin des Jahres' / Attraktives Gewerbe – Betzdorfer Fliesenleger möchte 'Mister Handwerk' werden / Problem 'Fake-News' – Was hinter den Falschmeldungen steckt / Hierzuland – 'Im Ort' i

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  21. Extra

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Extra wird täglich aktuell im Programm von tagesschau24 eingesetzt. Extra schliesst Lücken und informiert den Zuschauer in kurzen aktuellen Filmen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Extra gibt es nur bei tagesschau24.
  22. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  23. Abendschau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jeden Abend gibt es von uns das Wichtigste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport, die Szene-Trends und die Kiezgeschichten. Kurz: 'Wir sind ein Berliner' – Die ABENDSCHAU hat den Berlin-Blick: Nah an den Menschen und ihren Geschichten, rau aber herzlich. Immer um 19:30 Uhr. Egal wann etwas passiert, die ABENDSCHAU ist dabei.
  24. Aktueller Bericht

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Was auch immer passiert, der AKTUELLE BERICHT ist einfach dichter dran – mit Reporterberichten, Nachrichtenfilmen, Meldungen, Kommentaren und der Meinung unserer Zuschauerinnen und Zuschauer. Diese können sich täglich mit ihren Fragen und Diskussionsbeiträgen direkt via Telefon an Experten im Studio wenden. Reporterinnen und Reporter sind ständig vor Ort, wenn es aktuelle Probleme gibt. Komplizierte Sachverhalte werden mit Fallstudien – also nah am Menschen – allgemeinverständlich dargestellt. Selbstverständlich kommt auch der Sport im Aktuellen Bericht zu seinem Recht.
  25. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  26. hessenschau

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die hessenschau ist die erfolgreichste und populärste Sendung im hr-fernsehen, das Flaggschiff des Programms. Täglich berichtet sie aktuell über Politik, Kultur, Wirtschaft und Unterhaltendes aus Hessen.
  27. ZDF-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    gemischte Themen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Morgenmagazin' – der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informieren die Nachrichten aus Mainz. Hinzu kommen Interviews zu unterschiedlichen Themen sowie Serviceaspekte für die Zuschauer. Im 'Moma-Café' treten musikalische Gäste vor Live-Publikum auf.
  28. Tagesschau-Nachrichten

    Nachrichten im Viertelstundentakt

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die aktuellen Tagesschau-Nachrichten im Viertelstundentakt mit den wichtigsten Ereignissen aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport, gefolgt von den Wetteraussichten.
  29. Weltweit WDR-Weltweit

    Themen: Mit Tatütata nach Afrika – Ein Krankenwagen für Ghana

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Weltweit und doch nah dran – die Reporter und Korrespondenten berichten über Menschen und Geschichten rund um den Globus.
    Wiederholung
    W
  30. Tagesschau-Nachrichten

    Nachrichten im Viertelstundentakt

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die aktuellen Tagesschau-Nachrichten im Viertelstundentakt mit den wichtigsten Ereignissen aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport, gefolgt von den Wetteraussichten.
  31. Plusminus

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: Das Geschäft mit der Videoüberwachung – Wie deutsche Unternehmen an der Terrorabwehr mitverdienen / Methadon – Warum ein preiswertes Mittel für Krebspatienten nicht erforscht wird / Das Kartell der Ableser – Wie sich Firme

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Geschäft mit der Videoüberwachung: Wie deutsche Unternehmen an der Terrorabwehr mitverdienen Ob Tankstelle, Supermarkt oder in Bussen und Bahnen: Viele Privatunternehmen haben Videoüberwachungssysteme installiert. Noch dürfen sie nur den eigenen Bereich überwachen, nicht aber den öffentlichen Raum. Mit den Plänen von Bundesinnenminister de Maizière zur Ausweitung der Videoüberwachung könnte das anders werden. Betreiber und Hersteller von Überwachungssystemen sind längst gerüstet. Und neue Systeme, wie zum Beispiel Gesichtsscanner, werden wohl bald auch in Deutschland zum Überwachungsalltag. * Das Kartell der Ableser: Das lukrative Geschäft mit der Heizkostenerfassung Das Ablesen von Heizkosten ist seit Jahren ein lukratives Geschäft mit Renditen von bis zu 40 Prozent. Die Preise steigen – auch weil die Heizkostenerfassung komplett auf den Mieter umgelegt werden darf, der Vermieter aber allein entscheidet, ob er selbst abliest oder eine teure Firma damit beauftragt. Drei Unternehmen – zwei davon in der Hand ausländischer Hedgefonds – teilen sich in Deutschland den Markt auf. Inzwischen ermittelt sogar das Kartellamt. * Einbussen: Weniger Rente für ehemalige DDR-Flüchtlinge Rund 300.000 DDR-Flüchtlinge und Übersiedler, die vor dem Mauerfall in den Westen kamen, sollten bei der Rente so gestellt werde, als hätten sie ihr gesamtes Arbeitsleben im Westen gebracht. Dafür gab es das Fremdrentengesetz. Doch wer nach 1936 geboren wurde, für den gilt diese Regelung nicht mehr sondern die DDR-Versicherungsbiografie. Das Problem: Weil die Betroffenen die DDR verlassen wollten, haben viele keine Ansprüche aus DDR-Zusatzrenten, mit der heute der komplette DDR-Verdienst bei der Rente berücksichtigt wird. Das führt zu Renteneinbussen von mehreren Hundert Euro.
  32. Tagesschau-Nachrichten

    Nachrichten im Viertelstundentakt

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die aktuellen Tagesschau-Nachrichten im Viertelstundentakt mit den wichtigsten Ereignissen aus dem In- und Ausland aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport, gefolgt von den Wetteraussichten.
  33. Bubis – Das letzte Gespräch

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D/ISR
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Deutschland 1992. In Rostock-Lichtenhagen brennt das Sonnenblumenhaus, in dem vor allem Vietnamesen leben. Anwohner applaudieren und befeuern die rechtsradikalen Brandstifter. Als der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland den Tatort besucht, kann er seine innere Bewegung kaum verbergen. Ignatz Bubis ist schockiert und erschüttert angesichts der schieren Gewalt. Ein lokaler CDU-Politiker findet, dass Bubis hier nichts zu suchen habe, seine Heimat sei doch Israel. Wenige Monate vor seinem Tod gibt Ignatz Bubis im Jahre 1999 sein letztes Interview. Seine Lebensbilanz ist unüberhörbar: 'Ich habe nichts oder fast nichts erreicht.' Das Gespräch mit den beiden Journalisten Michael Stoessinger und Rafael Seligmann erscheint im Stern und entfacht eine heftige Debatte. Es wird ein Gespräch über Angst, Schuld, Deutschland und sein Leben als Jude in Deutschland. Bubis sinnt nach über die Macht des Zufalls und spricht über die Deutschen und ihren Umgang mit dem Holocaust. Bis heute gilt dieses Interview als Bubis' Vermächtnis. Die unmittelbare Erfahrung von Bubis' Desillusionierung und seine Einsamkeit, sie werden zum Ausgangspunkt der Erzählung. Für die Dokumentation, eine Zusammenarbeit von hr, rbb, NDR und AVE, wurde das letzte Interview mit dem Schauspieler Udo Samel als Ignatz Bubis so einfach wie eindrucksvoll in Szene gesetzt. Es bildet den Rahmen für die Dokumentation. Interviews mit Bubis' Tochter Naomi in Tel Aviv, den Journalisten Michael Stoessinger und Rafael Seligmann, mit Weggefährten – wie Salomon Korn, Michel Friedman und Daniel Cohn-Bendit – entwerfen ein intimes und umfassendes Porträt. Ihre Erinnerungen und sorgfältig ausgewählte Archiv-Sequenzen führen zurück in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als sich Ignatz Bubis als Immobilieninvestor in Frankfurt am Main etablierte und recht bald als 'jüdischer Spekulant' angegriffen wurde, zurück in die Jahre seines politischen Engagements als 'deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens', als Brückenbauer, als Mahner und 'moralische Autorität' im Kampf gegen Fremdenhass und Antisemitismus. Entstanden ist dabei eine intensive bild- und wortgewaltige Annäherung an einen streitbaren, engagierten Deutschen – der die deutsche Gesellschaft, in der er lebte, zu Lebzeiten nicht in Ruhe liess. Der unbequem war, der sich angesichts von ausländerfeindlichen, rassistischen und antisemitischen Äusserungen, Ausschreitungen und rechtsradikalen Wahlerfolgen einmischte und seine Stimme erhob. Die Autorin Johanna Behre und der Regisseur Andreas Morell dokumentieren das Leben und Wirken von Ignatz Bubis in angespannten Zeiten. 'Bubis – Das letzte Gespräch' ist eine Annäherung an Ignatz Bubis und eine Auseinandersetzung mit diesem Land. Ein Nachdenken über das Ankommen und Weggehen, über Zugehörigkeit und Fremdsein. Bubis' damalige Bilanzen und Prognosen – der Hass und die Gewalt – das ist auch die Gegenwart: Deutschland im Jahr 2017.
  34. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  35. Go West, Ihr Genies!

    Warum so viele Deutsche ins Silicon Valley 'flüchten'

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Stefan Groschupf wollte nicht gehen. Doch daheim in Halle sah er keine Chance. Sein Traum von der Big-Data-Firma scheiterte an der Bank, die seinen Kreditantrag abschmetterte. Fehlende Risikobereitschaft, mangelndes Vertrauen in die Kreativität – die deutsche Tech-Elite 'flüchtet' ins Silicon Valley. 50.000 Deutsche leben mittlerweile im Tal der Zukunft. Viele arbeiten an den Schaltstellen bei Google und Co. 'Dieses Tal wäre nichts ohne die Deutschen', so Datameer-Gründer Groschupf. 'Hier gibt es mehr Geld als Wasser', beschreibt die Top-Investorin Margit Wennmachers eines der Geheimnisse des Silicon Valleys. Die Deutschen hätten zu viel Angst vorm Scheitern, in Kalifornien gehöre Scheitern zum guten Ton. Aufstehen, daraus lernen und die nächste Firma gründen – statt 'German Angst'. Und für diesen Mut vergibt sie gerne mal Schecks über 100 Millionen Dollar. Marion Schmickler und Oliver Richardt waren über das Jahr im Silicon Valley unterwegs und haben Propheten, Gründer und Investoren getroffen, denen Angst und Bange wird um ihre Heimat. Deutschland, das Land der Dichter und Denker, aber nicht der Vordenker, wenn es zum Beispiel um des Deutschen liebstes Kind, das Auto, geht. Während Tüftler in ihren Garagen im Valley längst selbst fahrende elektrische Autos bauen, setzen die Auto-Giganten aus Deutschland weiter auf Verbrennungsmotoren. 'Wir müssen dringend vom Silicon Valley lernen, wenn wir Deutschen noch mit am Tisch sitzen wollen in der digitalen Zukunft', betont Pascal Finette, einer der 'Evangelisten' an der Singularity University. So zu tun, als sei das Valley eine völlig andere Welt, sei gefährlich. Nicht nur, weil Deutschland so viele kreative Köpfe verliere. Ganze Industrien könnten abgehängt werden, sogar in die Bedeutungslosigkeit versinken, wenn sie nicht ganz bald umdenken.
  36. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichten der ARD
  37. Maischberger

    Themen: Trump macht Ernst: Muss die Welt vor ihm zittern? | Gäste: Tina Hassel (Leiterin ARD-Hauptstadtstudio), Jürgen Trittin (B'90/Grüne, Bundestagsabgeordneter), Alexander Graf Lambsdorff (FDP, Vizepräsident des EU-Parlaments), Ron Williams (amerikanis

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Sandra Maischberger begrüsst jede Woche Gäste, deren Engagement, Themen und persönliche Schicksale die Moderatorin ins Zentrum ihrer Sendung stellt: kritisch und anteilnehmend, unaufdringlich, aber unnachgiebig.
  38. Plusminus

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: Das Geschäft mit der Videoüberwachung – Wie deutsche Unternehmen an der Terrorabwehr mitverdienen / Methadon – Warum ein preiswertes Mittel für Krebspatienten nicht erforscht wird / Das Kartell der Ableser – Wie sich Firme

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Geschäft mit der Videoüberwachung: Wie deutsche Unternehmen an der Terrorabwehr mitverdienen Ob Tankstelle, Supermarkt oder in Bussen und Bahnen: Viele Privatunternehmen haben Videoüberwachungssysteme installiert. Noch dürfen sie nur den eigenen Bereich überwachen, nicht aber den öffentlichen Raum. Mit den Plänen von Bundesinnenminister de Maizière zur Ausweitung der Videoüberwachung könnte das anders werden. Betreiber und Hersteller von Überwachungssystemen sind längst gerüstet. Und neue Systeme, wie zum Beispiel Gesichtsscanner, werden wohl bald auch in Deutschland zum Überwachungsalltag. * Das Kartell der Ableser: Das lukrative Geschäft mit der Heizkostenerfassung Das Ablesen von Heizkosten ist seit Jahren ein lukratives Geschäft mit Renditen von bis zu 40 Prozent. Die Preise steigen – auch weil die Heizkostenerfassung komplett auf den Mieter umgelegt werden darf, der Vermieter aber allein entscheidet, ob er selbst abliest oder eine teure Firma damit beauftragt. Drei Unternehmen – zwei davon in der Hand ausländischer Hedgefonds – teilen sich in Deutschland den Markt auf. Inzwischen ermittelt sogar das Kartellamt. * Einbussen: Weniger Rente für ehemalige DDR-Flüchtlinge Rund 300.000 DDR-Flüchtlinge und Übersiedler, die vor dem Mauerfall in den Westen kamen, sollten bei der Rente so gestellt werde, als hätten sie ihr gesamtes Arbeitsleben im Westen gebracht. Dafür gab es das Fremdrentengesetz. Doch wer nach 1936 geboren wurde, für den gilt diese Regelung nicht mehr sondern die DDR-Versicherungsbiografie. Das Problem: Weil die Betroffenen die DDR verlassen wollten, haben viele keine Ansprüche aus DDR-Zusatzrenten, mit der heute der komplette DDR-Verdienst bei der Rente berücksichtigt wird. Das führt zu Renteneinbussen von mehreren Hundert Euro.
  39. Tagesschau – Vor 20 Jahren

    Kategorie
    Zeitgeschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Wie sah die Welt damals aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wie wurden die Probleme bewertet? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte.
  40. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Tagesthemen vermitteln ergänzende Informationen zu den tagesaktuellen Ereignissen und zeigen Zusammenhänge und Hintergründe.
Keine Videos gefunden.