search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 261 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Kinderdocs – Geschichten von der Intensivstation Kinderdocs – Geschichten von der Intensivstation (1)

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Notaufnahme der Mainzer Uniklinik am frühen Nachmittag: Der Rettungswagen bringt einen kleinen Jungen mit schweren Verbrühungen. Grosse Teile von Schultern und Rücken sind verletzt. 20 Prozent seiner Haut ist verbrüht. Die Intensivmediziner rund um Dr. Ralph Huth stabilisieren zunächst seinen Kreislauf und die Atmung. Erst dann übernehmen die Kinderchirurgen den Jungen. Die verletzte Haut wird mit speziellem Verbandsmaterial abgedeckt. Rund 80 Kinder verbrühen oder verbrennen sich täglich in Deutschland. Im Idealfall ist eine Kinder-Intensivstation in der Nähe – wie hier in der Mainzer Universitäts-Klinik. Tausende Mitarbeiter, Patienten und Studenten strömen täglich auf das Gelände. In der Kinderklinik und Kinderchirurgie stehen rund 150 Betten zur Verfügung. Spezialisten aller Fachrichtungen kommen hier zusammen und kümmern sich interdisziplinär um die kleinen Patienten. Der Leiter der Kinderklinik Prof Zepp erklärt: 'Kinderheilkunde ist die letzte Fachdisziplin, die den Menschen noch ganzheitlich betrachtet. Also wir sind die Internisten für Kinder, aber gleichzeitig die Neurologen, die Hautärzte. Man behandelt im Prinzip jede medizinische Fragestellung. Ein Kind ist immer Teil einer Familie. Das heisst, wenn das Kind erkrankt, sind natürlich die Eltern betroffen, Geschwister sind mit betroffen. Insofern ist der Kinderarzt eigentlich immer ein Familienarzt!' 'Papa, komm wir hauen ab' – kurz bevor der sechsjährige Leon von der Schwester abgeholt wird, wird er dann doch nervös und will nach Hause. Leon wird an diesem Tag zum zweiten Mal in der Mainzer Uniklinik am Herzen operiert. Gleich nach seiner Geburt mussten die Ärzte seinen angeborenen Herzfehler korrigieren. In den letzten Monaten ging es Leon immer schlechter. Sein Herz konnte nicht mehr volle Leistung bringen. Nun wird der Kinderherzchirurg Dr. Dübner eine Engstelle unterhalb der Aortenklappe in Leons Herzen wegschneiden. Sein Vater wartet in der Zwischenzeit in der Klinik-Kapelle – dort, wo er auch vor sechs Jahren gebetet hat, dass sein Sohn den Eingriff übersteht. Leons Herz ist mittlerweile an die Herz-Lungen-Maschine angeschlossen. Nun hört es auf, zu schlagen. Was für 'Nicht-Mediziner' ein dramatischer Moment ist, ist für die Ärzte Routine: Durch eine besondere Flüssigkeit ist das Herz geschützt. Und erst jetzt kann Dr. Dübner Leons Herz öffnen und die Engstelle operieren. Eine Stunde später tastet der Chirurg mit dem Zeigefinger an Leons Herz. Er kann fühlen, dass die Engstelle beseitigt ist. Leons Herz schlägt wieder ohne Einschränkungen. Er wird noch einige Tage auf der Kinderintensivstation liegen müssen. Dort können ihn sein Vater und seine Mutter täglich besuchen.
    Episodenummer
    1
  2. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  3. Tatort

    Am Ende des Flurs

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Fernsehfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Bei jedem Menschen gibt es einen Punkt, an dem er einsam ist. Lisa Brenner kannte ihn. Als man an einem grauen Morgen ihre Leiche vor einem Hochhaus findet, heruntergestürzt aus dem zwölften Stock, hinterlässt sie eine Reihe von Männern, die sie verehrt und geliebt haben. Lisa war ihnen allen so nah und zugetan, dass am Ende keiner wusste, ob wirklich er gemeint war. Die Zahl der Verdächtigen wächst schlagartig. Offenbar war Lisa beim Champagnertrinken auf ihrem Balkon nicht allein. Trotzdem hat die Nachbarschaft keinen Schrei gehört. Die Polizei findet grosse Bareinzahlungen auf Lisa Brenners Konto, aber keinen Arbeitgeber. Die ersten Spuren führen zu Harry Riedeck, einem älteren Mann mit Helfersyndrom, der sich mit Lisas Versicherungen auskannte und regelmässig für sie eingekauft hat. Mit Unterstützung des neuen Assistenten Kalli Hammermann verhört Batic auch die anderen Männer, die regelmässig mit Lisa Kontakt hatten: Hansen, einen ehemaligen Hamburger Hockeystar, Lischke, einen Bankangestellten und manch unbescholtenen Familienvater. Leitmayr verbeisst sich parallel immer tiefer in den Fall, der ihn mehr und mehr an die Grenze seiner selbst führt. Zwei Tage später findet man den bestialisch ermordeten Riedeck im Keller seines Hauses. Anders als Lisa, deren Tod lautlos und fast unsichtbar passierte, wurde Riedeck mit vierzig Hammerschlägen umgebracht. Wo liegt die Verbindung der beiden Opfer für den Täter, wenn es derselbe war, rätselt die Fallanalytikerin Christine Lerch. Und was könnte es sein, das jemand mit einer so entfesselten Gewalt aus der Welt schaffen musste? Ein vertrackter Fall, der einen Münchner Brauereibesitzer in eine Katastrophe stürzt und das Vertrauen zwischen Leitmayr und Batic tief erschüttert.
    Cast
    Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Ferdinand Hofer, Lisa Wagner, Franz Xaver Kroetz, Fanny Risberg, Barbara de Koy
    Regisseur
    Max Färberböck
    Drehbuch
    Max Färberböck, Catharina Schuchmann
    Hintergrundinfos
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  4. Mord mit Aussicht

    Spätlese

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Von wegen Schnee von gestern – Sophie hat sich nun doch auf eine Affäre mit Tierarzt Kauth eingelassen, was nicht nur Vorteile hat. So muss sie z. B. noch vor Dienstbeginn bei der Geburt von Zwillingskälbchen assistieren, was ihr mehr auf den Magen schlägt als der Anblick einer Leiche. Als der Winzer Hubert Kreuzberg die Beamten zu einem kleinen, toten Körper führt, der mitten in seinem Weinberg liegt, glauben die entsetzten Beamten zunächst, es handele sich um ein Kind. Doch es ist der kleinwüchsige Dieb und Hehler Arno Hümmel, der erst vor zwei Tagen aus der Haft entlassen worden ist. Was hat ihn in die Eifel und auf Kreuzbergs Weinberg geführt? Und wer hat seinen kleinen Schädel mit einer grossen Flasche Rotwein malträtiert? Bei ihren Nachforschungen stossen die Beamten schnell auf eine legendäre Flasche Spätburgunder Jahrgang 1959, das 'Dernfelder Schieferchen', das angeblich von Kennedy signiert wurde und als verschollen gilt. War dieser Traum jedes Weinliebhabers und -sammlers der Grund, warum Hümmel in die Eifel gekommen ist? Und was ist mit Kreuzberg? Weiss er mehr über den Verbleib des 'Schieferchens' und den Mord, als er zugibt? Und – nicht zuletzt und ohne Relevanz für den Fall – könnte Kauth der Mann fürs Leben sein? Das Dorf, allen voran Heike, diskutiert Letzteres jedenfalls mit Inbrunst, und hat die Antwort parat: ja! Doch sieht Sophie das auch so?
    Episodenummer
    9
    Cast
    Caroline Peters, Hans Peter Hallwachs, Meike Droste, Bjarne Mädel, Petra Kleinert, Arnd Klawitter, Michael Hanemann
    Regisseur
    Torsten Wacker
    Drehbuch
    Marie Reiners
    Hintergrundinfos
    Die ehrgeizige Kriminaloberkommissarin Sophie Haas ist mir Leib und Seele Grossstädterin. Statt wie erwartet zur Leiterin des Kölner Morddezernats befördert zu werden, wird sie in den kleinen Ort Hengasch versetzt. Doch auch in dieser scheinbar friedlichen Umgebung gibt es Mordfälle zu lösen.
  5. Graf Yoster gibt sich die Ehre

    In London weiss der Nebel mehr als wir

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    1971
    Beschreibung
    Die renommierte Plattenfirma Bluebell Co. Ltd. in London hat bei ihrem Schlagertext-Wettbewerb Yoster den ersten Preis für den Schlager 'In London weiss ...' zuerkannt. Zwar hat Yoster diesen Text nie geschrieben, sondern Johann. Yoster macht jedoch gute Miene zum bösen Spiel und reist zur Welturaufführungs-Party nach London. Als bei der Party die Interpretin die letzten Worte ins Mikrofon gehaucht hat, sinkt sie leblos zu Boden. Am nächsten Morgen ist der Markt von einer Platte mit dem Titel 'Graf Yosters Todeslied' überschwemmt ..
    Episodenummer
    35
    Cast
    Lukas Ammann, Wolfgang Völz, Gerhard Hinz, Frederick Jaeger, Christine Howers, Bridget Turner, Otto Diamant
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Wilfried Schröder
  6. Graf Yoster gibt sich die Ehre

    Nautische Künste

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    1970
    Beschreibung
    Orchideen für Majella: Graf Yoster möchte der Baronesse Majella von Thorburg zum 21. Geburtstag persönlich einen Strauss kostbarer Orchideen überreichen, aber zu seiner Überraschung findet er Schloss Thorburg leer: Die Eltern der Baronesse sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen, Majella erlitt kurz darauf einen Nervenzusammenbruch und liegt seitdem in der Klinik Doktor Markus. Yosters Verdacht, dass es bei dem Autounfall nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, wird durch eine nachträgliche Obduktion bestätigt: Die beiden sind vergiftet worden. Da erreicht ihn die Nachricht, dass Majella aus der Klinik entflohen sei. Alle Suchaktionen verlaufen ergebnislos, bis Yoster einen Brief von Majella erhält, in dem sie ihn in eine alte Jagdhütte bittet. Ohne Zweifel, eine Falle ...
    Episodenummer
    36
    Cast
    Lukas Ammann, Wolfgang Völz, Reinhold Nietschmann, Gerhard Friedrich, Astrid Fournell, Jochen Rathmann, Konrad Georg
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Hartmut Grund
  7. Okay S.I.R.

    Ausverkauf im Allgäu

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1973
    Beschreibung
    Die Welternährungskommission hat in der Schweiz ein Tiefseelabor konstruieren lassen, um den Hunger in der Welt zu bekämpfen. Eine Bande stiehlt das Labor und offeriert es den Agenten internationaler Konzerne auf einer Art Versteigerung. Conny mogelt sich als kapitalkräftige Interessentin in die Runde und erfährt, dass die Organisation die in ihre Einzelheiten zerlegte Apparatur in Emmentaler Käse aus der Schweiz schmuggeln will. Das zu verhindern ist für die Mädchen nicht ganz ungefährlich, da sich die Bewerber um das zukunftsträchtige Objekt gegenseitig aus der Welt schaffen.
    Episodenummer
    3
    Cast
    Anneliese Uhlig, Monika Peitsch, Anita Kupsch, Lukas Ammann, Horst Paderski, Fred Haltinger
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Plym Pahl
  8. Okay S.I.R.

    Hostessen mit kleinen Fehlern

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1973
    Beschreibung
    Der Präsident einer Firma, die einen neuartigen, lasersicheren Kunststoff erfunden hat, vermutet, dass es in seiner Firma eine undichte Stelle gibt. Biggi und Conny sollen herausfinden, wer die Firmengeheimnisse verraten hat. Sie werden als Hostessen bei einer Geschäftsveranstaltung eingeschleust, bei der der Firmenchef auf mysteriöse Weise stirbt. S.I.R. setzt daraufhin Biggi und Conny auf die Verdächtigen an: Chefkonstrukteur Feldmann und Generaldirektor Volkert.
    Episodenummer
    4
    Cast
    Monika Peitsch, Anita Kupsch, Anneliese Uhlig, Horst Naumann, Rolf Wanka
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Hartmut Grund
  9. Achtung Zoll

    Die missglückte Flucht

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    1980
    Beschreibung
    Zollobersekretär Hans Peter findet in der Schlafkabine eines Lastwagens ein junges Mädchen ohne Papiere. Da sich diese weigert, Angaben zur Person zu machen, ruft Peter die Polizei. Die Lastwagenfahrer, die angeben das Mädchen nicht zu kennen, sind sehr erleichtert, als sie weiterfahren dürfen, Ladung und Papiere sind in Ordnung. Ihren Schrecken müssen sie erst einmal in Charles Rauschers französischer Kneipe begiessen. dort ist mal wieder der übliche Familienkrach im Gang. Charles versucht, seiner Tochter den deutschen Zollsekretär Willi Naht auszureden, wieder mal ohne Erfolg. Am deutschen Zoll hat eine Polizeibeamtin mittlerweile die Identität des Mädchens klären können. Herr Kern kommt, um seine Tochter abzuholen. Dass er dabei einen harmlosen italienischen Apfelsinenhändler als Verführer seiner Tochter verprügelt, können Hans Peter und seine Beamten gerade noch verhindern.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Robert W. Schnell, Eva Bubat, Peer Augustinski, Andreas Mannkopff, Germain Mueller, Pierre Byland, Aviva Joel
    Regisseur
    Michael Mackenroth
    Drehbuch
    Robert Wolfgang Schnell
  10. Graf Yoster gibt sich die Ehre

    In London weiss der Nebel mehr als wir

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    1971
    Beschreibung
    Die renommierte Plattenfirma Bluebell Co. Ltd. in London hat bei ihrem Schlagertext-Wettbewerb Yoster den ersten Preis für den Schlager 'In London weiss ...' zuerkannt. Zwar hat Yoster diesen Text nie geschrieben, sondern Johann. Yoster macht jedoch gute Miene zum bösen Spiel und reist zur Welturaufführungs-Party nach London. Als bei der Party die Interpretin die letzten Worte ins Mikrofon gehaucht hat, sinkt sie leblos zu Boden. Am nächsten Morgen ist der Markt von einer Platte mit dem Titel 'Graf Yosters Todeslied' überschwemmt ..
    Episodenummer
    35
    Wiederholung
    W
    Cast
    Lukas Ammann, Wolfgang Völz, Gerhard Hinz, Frederick Jaeger, Christine Howers, Bridget Turner, Otto Diamant
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Wilfried Schröder
  11. Graf Yoster gibt sich die Ehre

    Nautische Künste

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    1970
    Beschreibung
    Orchideen für Majella: Graf Yoster möchte der Baronesse Majella von Thorburg zum 21. Geburtstag persönlich einen Strauss kostbarer Orchideen überreichen, aber zu seiner Überraschung findet er Schloss Thorburg leer: Die Eltern der Baronesse sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen, Majella erlitt kurz darauf einen Nervenzusammenbruch und liegt seitdem in der Klinik Doktor Markus. Yosters Verdacht, dass es bei dem Autounfall nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, wird durch eine nachträgliche Obduktion bestätigt: Die beiden sind vergiftet worden. Da erreicht ihn die Nachricht, dass Majella aus der Klinik entflohen sei. Alle Suchaktionen verlaufen ergebnislos, bis Yoster einen Brief von Majella erhält, in dem sie ihn in eine alte Jagdhütte bittet. Ohne Zweifel, eine Falle ...
    Episodenummer
    36
    Wiederholung
    W
    Cast
    Lukas Ammann, Wolfgang Völz, Reinhold Nietschmann, Gerhard Friedrich, Astrid Fournell, Jochen Rathmann, Konrad Georg
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Hartmut Grund
  12. Mord mit Aussicht

    Spätlese

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Von wegen Schnee von gestern – Sophie hat sich nun doch auf eine Affäre mit Tierarzt Kauth eingelassen, was nicht nur Vorteile hat. So muss sie z. B. noch vor Dienstbeginn bei der Geburt von Zwillingskälbchen assistieren, was ihr mehr auf den Magen schlägt als der Anblick einer Leiche. Als der Winzer Hubert Kreuzberg die Beamten zu einem kleinen, toten Körper führt, der mitten in seinem Weinberg liegt, glauben die entsetzten Beamten zunächst, es handele sich um ein Kind. Doch es ist der kleinwüchsige Dieb und Hehler Arno Hümmel, der erst vor zwei Tagen aus der Haft entlassen worden ist. Was hat ihn in die Eifel und auf Kreuzbergs Weinberg geführt? Und wer hat seinen kleinen Schädel mit einer grossen Flasche Rotwein malträtiert? Bei ihren Nachforschungen stossen die Beamten schnell auf eine legendäre Flasche Spätburgunder Jahrgang 1959, das 'Dernfelder Schieferchen', das angeblich von Kennedy signiert wurde und als verschollen gilt. War dieser Traum jedes Weinliebhabers und -sammlers der Grund, warum Hümmel in die Eifel gekommen ist? Und was ist mit Kreuzberg? Weiss er mehr über den Verbleib des 'Schieferchens' und den Mord, als er zugibt? Und – nicht zuletzt und ohne Relevanz für den Fall – könnte Kauth der Mann fürs Leben sein? Das Dorf, allen voran Heike, diskutiert Letzteres jedenfalls mit Inbrunst, und hat die Antwort parat: ja! Doch sieht Sophie das auch so?
    Episodenummer
    9
    Wiederholung
    W
    Cast
    Caroline Peters, Hans Peter Hallwachs, Meike Droste, Bjarne Mädel, Petra Kleinert, Arnd Klawitter, Michael Hanemann
    Regisseur
    Torsten Wacker
    Drehbuch
    Marie Reiners
    Hintergrundinfos
    Die ehrgeizige Kriminaloberkommissarin Sophie Haas ist mir Leib und Seele Grossstädterin. Statt wie erwartet zur Leiterin des Kölner Morddezernats befördert zu werden, wird sie in den kleinen Ort Hengasch versetzt. Doch auch in dieser scheinbar friedlichen Umgebung gibt es Mordfälle zu lösen.
  13. betrifft

    Themen: Hilfe im Notfall – Rettungsdienst in der Krise?

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Zehn Minuten – solange sollte es eigentlich maximal dauern, bis der Rettungsdienst Patienten mit Herzinfarkt oder die Opfer eines Verkehrsunfalls erreicht. Denn danach sinken die Überlebenschancen rapide. Doch wie sieht es tatsächlich im Südwesten aus? 'betrifft' hat dafür umfangreiche Daten aus beiden Ländern ausgewertet. Wo kommt der Rettungsdienst oft zu spät, wo fehlen die Notärzte und Rettungsassistenten? Wie sind die Rettungswachen, Notarztstandorte und Einsatzwagen verteilt? Und welche Folgen hat das für die Bevölkerung? 'betrifft' deckt die Schwachstellen des Rettungsdienstes im Sendegebiet auf und geht den Problemen auf den Grund.
    Wiederholung
    W
  14. Kinderdocs – Geschichten von der Intensivstation Kinderdocs – Geschichten von der Intensivstation (1)

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Notaufnahme der Mainzer Uniklinik am frühen Nachmittag: Der Rettungswagen bringt einen kleinen Jungen mit schweren Verbrühungen. Grosse Teile von Schultern und Rücken sind verletzt. 20 Prozent seiner Haut ist verbrüht. Die Intensivmediziner rund um Dr. Ralph Huth stabilisieren zunächst seinen Kreislauf und die Atmung. Erst dann übernehmen die Kinderchirurgen den Jungen. Die verletzte Haut wird mit speziellem Verbandsmaterial abgedeckt. Rund 80 Kinder verbrühen oder verbrennen sich täglich in Deutschland. Im Idealfall ist eine Kinder-Intensivstation in der Nähe – wie hier in der Mainzer Universitäts-Klinik. Tausende Mitarbeiter, Patienten und Studenten strömen täglich auf das Gelände. In der Kinderklinik und Kinderchirurgie stehen rund 150 Betten zur Verfügung. Spezialisten aller Fachrichtungen kommen hier zusammen und kümmern sich interdisziplinär um die kleinen Patienten. Der Leiter der Kinderklinik Prof Zepp erklärt: 'Kinderheilkunde ist die letzte Fachdisziplin, die den Menschen noch ganzheitlich betrachtet. Also wir sind die Internisten für Kinder, aber gleichzeitig die Neurologen, die Hautärzte. Man behandelt im Prinzip jede medizinische Fragestellung. Ein Kind ist immer Teil einer Familie. Das heisst, wenn das Kind erkrankt, sind natürlich die Eltern betroffen, Geschwister sind mit betroffen. Insofern ist der Kinderarzt eigentlich immer ein Familienarzt!' 'Papa, komm wir hauen ab' – kurz bevor der sechsjährige Leon von der Schwester abgeholt wird, wird er dann doch nervös und will nach Hause. Leon wird an diesem Tag zum zweiten Mal in der Mainzer Uniklinik am Herzen operiert. Gleich nach seiner Geburt mussten die Ärzte seinen angeborenen Herzfehler korrigieren. In den letzten Monaten ging es Leon immer schlechter. Sein Herz konnte nicht mehr volle Leistung bringen. Nun wird der Kinderherzchirurg Dr. Dübner eine Engstelle unterhalb der Aortenklappe in Leons Herzen wegschneiden. Sein Vater wartet in der Zwischenzeit in der Klinik-Kapelle – dort, wo er auch vor sechs Jahren gebetet hat, dass sein Sohn den Eingriff übersteht. Leons Herz ist mittlerweile an die Herz-Lungen-Maschine angeschlossen. Nun hört es auf, zu schlagen. Was für 'Nicht-Mediziner' ein dramatischer Moment ist, ist für die Ärzte Routine: Durch eine besondere Flüssigkeit ist das Herz geschützt. Und erst jetzt kann Dr. Dübner Leons Herz öffnen und die Engstelle operieren. Eine Stunde später tastet der Chirurg mit dem Zeigefinger an Leons Herz. Er kann fühlen, dass die Engstelle beseitigt ist. Leons Herz schlägt wieder ohne Einschränkungen. Er wird noch einige Tage auf der Kinderintensivstation liegen müssen. Dort können ihn sein Vater und seine Mutter täglich besuchen.
    Episodenummer
    1
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  15. Bekannt im Land

    Themen: Willy Brandt – Die Jahre in Unkel

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Willy Brandt: Er war eine der prägenden Politiker der Zeit: Bundeskanzler, Nobelpreisträger und langjähriger SPD-Vorsitzender mit internationaler Reputation. Was viele nicht wissen: Die letzten Jahre seines Lebens hat er in Rheinland-Pfalz verbracht, in Unkel, einer kleinen Stadt am Rhein, am Rande des Siebengebirges nicht weit von Bonn. Seit 1979 bis zu seinem Tod am 8. Oktober 1992 hat er hier gewohnt. 'Ich fühle mich den Bürgern hier näher als woanders, es ist alles überschaubarer, ich wohne gerne hier', hat Willy Brandt selbst einmal gesagt. Und Brigitte Seebacher, seine dritte Ehefrau, mit der er nach Unkel gekommen war, erzählt 'Bekannt im Land' in einem exklusiven Interview, 'dass Willy Brandt hier zum ersten Mal Wurzeln geschlagen habe.' In Unkel haben sieht sich die Sendung um und kommt nicht nur dem Politiker, sondern auch dem Menschen Willy Brandt näher: in Gesprächen mit seiner Frau Brigitte Seebacher, seinem ältesten Sohn Peter Brandt, seinem Fahrer Hans Simon oder einem seiner politischen Enkel, Rudolf Scharping – und natürlich mit Leuten aus Unkel. Das Willy-Brandt-Forum, ein kleines Museum, erinnert an ihren prominenten Mitbürger und seine Unkeler Jahre, an sein politisches Wirken in dieser Zeit ebenso wie an die kleinen Anekdoten, wo 'Willy' sich die Haare schneiden liess oder wie er in Unkel den Fall der Mauer erlebt hat. Faszinierend zu beobachten, dass sich auch die grossen Ereignisse im kleinen Unkel wiederfinden. Willy Brandt – Die Jahre in Unkel: Eine Annäherung zum 25. Todestag des grossen Staatsmannes, der seine letzten Lebensjahre in Rheinland-Pfalz verbrachte
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  16. SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  17. Rheinland-Pfalz Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der Wetterbericht für die Region bringt Sie auf den aktuellen Stand und präsentiert Ihnen die Aussichten für die nächsten Tage.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  18. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  19. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  20. Achtung! Experiment

    Die Wasserwaage

    Kategorie
    Sachkunde
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    'Achtung! Experiment' möchte einen Elefanten ohne Waage wiegen. Aber wie soll das gehen? Legt man ein Gewicht auf ein Boot, dann sinkt das Boot ein. Erhöht man das Gewicht, sinkt das Boot tiefer ein. Das bedeutet also: Bei unterschiedlicher Belastung sinkt das Boot jeweils unterschiedlich tief ein, bei gleicher Belastung sinkt es jeweils gleich tief ein. Klingt ganz einfach! Also, ein Floss nehmen und zunächst den Tiefgang des Flosses ohne den Elefanten markieren. Dann den Elefanten auf das Floss bugsieren und wieder den Tiefgang des Flosses markieren – diesmal mit dem Dickhäuter. Die Differenz der beiden Markierungen entspricht dem Gewicht des Elefanten. Aber wie viel wiegt er denn nun eigentlich genau?
    Episodenummer
    24
  21. Achtung! Experiment

    Licht auf Umwegen

    Kategorie
    Sachkunde
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Das Filmteam will einen Lichtstrahl durch ein Naturkundemuseum lenken, 350 Meter weit! Zwei Gebäude soll er durchqueren, Treppen überwinden, eine Kurve kriegen und zu einer Kiste gelangen. Ein Mädchen sitzt dort im Dunkeln und hofft auf Licht ... Die Hilfsmittel: Laserlicht und jede Menge Spiegel. Von einem Spiegel wird der Laserstrahl auf den nächsten reflektiert – zunächst im Zickzack-Kurs durchs Treppenhaus. Jeder Spiegel muss genau im richtigen Winkel ausgerichtet werden. Ob der Lichtstrahl wirklich ans Ziel gelangt?
    Episodenummer
    25
  22. Achtung! Experiment

    Der Meister und das Buch

    Kategorie
    Sachkunde
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Bücher kann man sammeln, lesen oder auch an ihnen einen Sumoringer in die Luft ziehen. Denn zwischen ihren Seiten stecken enorme Kräfte: die Reibungskräfte. Sie sollen ausgenutzt werden, um den Meister der Sumoringer zu besiegen. Seine Gewichtskraft gegen die Kraft der Buchseiten. Wird das Filmteam es schaffen, ihn – nur gehalten von den Seiten zweier Bücher – in die Höhe zu ziehen?
    Episodenummer
    26
  23. Tatort Film: Clips

    Maske

    Kategorie
    Medienkunde
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Maskenbildnerinnen nehmen am Set nur noch Korrekturen vor. Alle Schauspieler werden vorher geschminkt und frisiert. Die grösste Herausforderung ist bei diesem Tatort die Herstellung einer Affenmaske. Und ein Double wird so hergerichtet, dass es der Hauptfigur ähnelt.
  24. Tatort Film: Clips

    Requisite

    Kategorie
    Medienkunde
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Requisiteure besorgen alle Einrichtungsgegenstände für die Motive. Dabei müssen alle Geräte funktionieren. Sie präparieren eine Leichenattrappe und ein Lagerfeuer und ersetzen defekte Leuchten, die im Film gebraucht werden.
  25. made in Südwest

    Themen: Die Licht-Gestalt – Die Öko-Lampen des Rüdiger Lanz

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Rüdiger Lanz ist ein Erfinder, wie er im Buche steht. Mit seinem kleinen 10-Mann-Team baut er spezielle LED-Lichtsysteme, die nicht nur mehr können als die der Konkurrenz, sondern auch noch deutlich weniger Energie verbrauchen. Schon jetzt hat der Tüftler aus Simmerath im Hunsrück eine ganze Reihe toller Projekte vorzuweisen: die Beleuchtung des Freiburger Münsters etwa oder der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Aber die ganz grossen Herausforderungen kommen jetzt – ein fetter Auftrag nach dem anderen aus der ganzen Welt: die Beleuchtung eines Wolkenkratzers in Hongkong, ein völlig neues Lichtsystem für das Berliner Olympiastadion oder Speziallampen für ein Regierungsgebäude in Mexico City. Und dann hat Rüdiger Lanz noch den Auftrag bekommen, die Esse in Chemnitz, einen 300 Meter hohen Industrieschornstein und Wahrzeichen der sächsischen Stadt, mit seinem bunten High-Tech-Licht perfekt in Szene zu setzen. In solchen Höhen hat er bisher noch nie gearbeitet. Wird alles gut gehen und die Installation am Ende wirklich so aussehen, wie er es sich vorgestellt hat? Turbulente Zeiten für die 'Lanz-Manufaktur'. Doch der Chef lässt sich nicht aus der Ruhe bringen: 'Ich weiss zwar noch nicht wie – aber am Ende schaffen wir das schon. Da bin ich mir sicher.' Rüdiger Lanz ist eben einer, für den Scheitern keine Option ist. Und er lässt es sich auch weiterhin nicht nehmen, sich oft stunden- und nächtelang in seiner kleinen mit Kabeln, Leuchten, und Werkzeugen vollgestopften Werkstatt einzugraben. Dann vergisst er die Zeit, entwickelt, bastelt oder löst Probleme – so lange, bis eben alles genau so funktioniert, wie er es sich vorgenommen hat.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  26. SWR Landesschau Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  27. ARD-Buffet

    Leben & geniessen | Themen: Am Mittwoch kocht Jacqueline Amirfallah auf Wintersalaten gedämpften Saibling / Zuschauerfragen zum Thema: Gesunde Küche – Schonend Garen mit Dampf / Gute Idee: Repaircafé Batterienwechsel von Autoschlüsseln. Mit Andreas Frisch, Diplomingenieur / Clean Eating – Viel Gemüse, wenig Zusatzstoffe / Warenkunde: Wintersalate / Sous-Vide-Garen / Arktischer Saibling / Restenergie von Batterien / Urlaubsziele 2018 / 360-Grad-Quiz | Gäste: Brigitte Neumann (Ernährungswissenschaftlerin)

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Am Mittwoch kocht Jacqueline Amirfallah gedämpften Saibling mit Gemüse und Wintersalat.
  28. Seehund, Puma & Co.

    Zoogeschichten von der Küste

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Die Zoo-Doku-Soap erzählt Geschichen aus dem Tierpark 'Jaderpark', dem Bremenhavener 'Zoo am Meer' der Seehundstation Friedrichskoog.
    Episodenummer
    105
  29. Nashorn, Zebra & Co.

    Geschichten aus dem Tierpark Hellabrunn | Themen: Wie schön sind Seepferdchen

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Neues aus dem Raubtierrevier. Braunbärin Olga steht kurz vor der Winterruhe – ob sie dafür genug Speck auf den Rippen hat, wollen Matthias und Nele genau wissen. Wüstenbussard Chiana kam als Jungvogel nach Hellabrunn und wird jetzt von Florian zur Jagd ausgebildet. Was ist mit den Schwänen los – die sind ja ganz schwarz. Von Schönheit kann man nicht leben – den Seepferdchen hängt der Magen in den Kniekehlen. Warum die Elefanten eine Nachtwache bekommen und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn.
    Episodenummer
    185
  30. Planet Wissen

    Themen: Wie sinnvoll sind Schulnoten?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    'Ohne Druck geht es nicht' und 'Schulnoten bereiten auf den Ernst des Lebens vor' – Argumente für Noten klingen erst einmal einleuchtend. Immer lauter wird jetzt aber der Ruf nach einem radikalen Wandel. 'Weg mit den Noten!' fordern nicht nur manche Hirnforscher und viele leidgeplagte Eltern und Schüler, sondern auch eine wachsende Zahl an Pädagogen. Gemeinsam mit Schulwissenschaftlern und Lehrern begibt sich Planet Wissen auf die Suche nach den idealen Lernbedingungen. 'Planet Wissen'-Moderatorin Andrea Griessmann lässt sich gemeinsam mit Pädagogen auf ein spannendes Experiment ein: Wie viel von Ihrem Schulwissen ist heute noch abrufbar? Und was würde passieren, wenn nicht der Druck durch Noten, sondern Begeisterung fürs Thema der Antrieb für unser Lernen wäre?
  31. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    152
  32. Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz | Gäste: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Guido Cantz

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Die Alltagstauglichkeit der prominenten Kandidaten wird auf die Probe gestellt. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen und kuriosen Fragen aus dem täglichen Leben.
    Episodenummer
    11
  33. Tierarztgeschichten

    Themen: Pferd mit Halswirbelentzündung / Katze mit Durchfall / Trächtigkeitsuntersuchung beim Rind | Gäste: Dr. Stephen Dammer, Isabelle Reissmann, Dr. Steffen Kappelmann

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Pferd mit Halswirbelentzündung, Katze mit Durchfall und Trächtigkeitsuntersuchung beim Rind: Auf Dr. Stephen Dammer wartet eine besonders heikle Aufgabe. Springpferd Ailton soll in den kommenden Monaten mehrere wichtige Turniere bestreiten. Doch seit einigen Tagen leidet der neunjährige Wallach unter eine Blockade in der Halswirbelsäule. Jetzt muss der Pferdespezialist aus Bretten möglichst schnell und nachhaltig helfen. Die mobile Tierärztin Isabelle Reissmann kümmert sich um Kater Mock. Das zwölf Jahre alte Tier leidet seit Wochen unter Durchfall. Unterwegs in ihrem umgebauten Rettungswagen nimmt Reissmann vor Ort Blut ab. Sie kann sofort eine Diagnose stellen: Mocks Darmflora ist völlig zerstört und muss nun behutsam neu aufgebaut werden. Dr. Steffen Kappelmann aus Sachsenheim besucht einen grossen Rinder-Zuchtstall, wo er vor wenigen Wochen mehrere Kühe besamt hat. Nun muss er kontrollieren, ob die Tiere trächtig sind.
    Episodenummer
    24
  34. Eisenbahn-Romantik

    Themen: Einmal Ontario-Northland und retour

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Ende der 60er emigrierten vier TEE-Garnituren nach Kanada. Sie taten als 'Northlander' eineinhalb Jahrzehnte ihren Dienst. Dann hat ein Schweizer Verein einen 'Northlander' nach Europa zurückgeholt.
    Episodenummer
    331
  35. Eisenbahn-Romantik

    Themen: Mit dem Wüstenexpress durch die Sahara

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Im Norden Mauretaniens kämpft sich täglich viermal der wohl längste Güterzug der Welt durch Sand und Wüstensturm. Drei schwere Loks schleppen dabei jedes Mal 220 Waggons mit bis zu 22.000 Tonnen Eisenerz durch die Sahara. An Bord dabei sind auch Händler und Arbeiter, die unter abenteuerlichen Bedingungen dieses einzig mögliche Transportmittel nutzen und die Strapazen einer solchen Reise auf sich nehmen. Der Film zeigt die unvergleichlichen Eindrücke, die einem die Fahrt mit dem Wüstenexpress durch diesen kargen Teil Afrikas vermittelt.
    Episodenummer
    324
  36. Sonnenziele für jede Jahreszeit

    Zypern, Kreta, Türkische Ägäis

    Kategorie
    Tourismus
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wo die Göttin der Liebe, Aphrodite, einst an Land gegangen sein soll, finden heute sonnenhungrige Urlauber ein abwechslungsreiches Ferienziel vor. Gerade ausserhalb der Saison, wenn in Nordeuropa alles grau ist, herrschen auf der Mittelmeerinsel angenehme Temperaturen für Aktivitäten, auch etwa für Besuche in einer der zahlreichen Ausgrabungsstätten wie dem Archäologischen Park in Páfos, hier wurden die wohl schönsten Fussbodenmosaiken des antiken Mittelmeerraumes gefunden. Sehenswert: die wunderschöne Halbinsel Ákamas – wo sich Aphrodite und Adonis heimlich beim Bad vergnügt haben sollen. Auch Kreta, die grösste Insel Griechenlands, bietet alles, wonach sich blasse Nordlichter sehnen: 300 Sonnentage im Jahr, meilenweite Strände, Retsina in der Taverne und Bouzouki-Klänge zum Abendrot. Kreta war eines der beliebtesten Urlaubsparadiese – bis die Wirtschaftskrise über Griechenland hereinbrach. Dabei hat sich an der Schönheit der Insellandschaft nichts geändert. Die türkische Ägäisküste rings um die Grossstadt Izmir punktet mit kleinen Entfernungen: Vom Sandstrand ist es selten weit bis zu einem schattigen Wandergebiet oder berühmten Zeugnissen der reichen Geschichte dieser Region. Neben einem Bummel durch Çesme, Alaçati oder Kusadasi darf natürlich auch eine Tour zu den weitläufigen Ausgrabungsstätten der antiken Stadt Ephesos nicht fehlen.
  37. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  38. Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag | Themen: Mein Grüner Daumen: Winterblüher in rosa / Wochenend-Wetter / Tiervermittlung: Tierheim Pforzheim / Filmbeitrag: Winter im Schwarzwald / Kaffee-oder-Tee Quiz / Besser Leben: Berührung tut gut | Gäste: Sarah Reger (Gartenbaumeisterin aus Bitz bei Albstadt), Thomas Miltner (SWR-Wetterreporter), Linda Giek (Tierheim Pforzheim), Michaela Höhle (Berührungs-Coach)

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Mein Grüner Daumen: Winterblüher in rosa Mit Sarah Reger, Gartenbaumeisterin aus Bitz bei Albstadt Der winterliche Garten besticht durch Ruhe im Beet – aber: auch im Winter kann man sich ein paar Blüten in den Garten, in den Eingangsbereich, auf die Terrasse oder den Balkon holen, die dann besonders schön zur Geltung kommen. Wochenend-Wetter Mit Thomas Miltner, SWR-Wetterreporter Thomas Miltner spricht über das derzeitige Wetter und das kommende Wochenend-Wetter. Tiervermittlung: Tierheim Pforzheim Mit Linda Giek, Tierheim Pforzheim Linda Giek hofft, dass die vorgestellten Tiere ein neues, gutes Zuhause finden. Filmbeitrag: Winter im Schwarzwald Der Schwarzwald gilt als die Wiege des Skisports. Am Feldberg kann man sogar die längste Ski-Abfahrt Deutschlands runterbrausen. Hier wird jährlich nicht nur das 'Hinterwaldrennen' ausgetragen, es gibt auch immer wieder FIS-Rennen mit den aktuell bekannten Skirennläufern. Der Skiclub Todtnau, der im Jahr 2016 seinen 125. Geburtstag gefeiert hat, ist der älteste noch bestehende Skiclub der Welt. Annette Krause hat sich dort umgesehen. anschliessend Kaffee-oder-Tee Quiz Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Besser Leben: Berührung tut gut Mit Michaela Höhle, Berührungs-Coach Am 21.01. ist Weltknuddeltag und damit ein guter Anlass, darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig Berührung für Menschen ist. Berührung ist lebenswichtig, wie Atmen, Schlafen, Essen. Ohne Körperberührung entwickeln wir uns nicht, können wir nicht leben. Wir brauchen ausreichend angenehmen Körperkontakt um unsere zentralen Körperfunktionen zu regulieren. Achtsame Berührungen können Stress reduzieren, die Stimmung aufhellen, Schmerzen lindern und die Selbstheilungskräfte aktivieren. Angenehmer Körperkontakt geht unter die Haut, geht sogar tiefer: er beruhigt, entspannt uns, erregt und belebt.
  39. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  40. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
Keine Videos gefunden.