search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 241 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Fastnacht im Südwesten

    Ein Jahrhundert zwischen Bütt und Brauch

    Kategorie
    Brauchtum
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wie lebte und lebt man im Südwesten die Spannbreite zwischen karnevalistischer Anarchie und rituellen Fastnachtsbräuchen? Warum passt das so gut zusammen? Die Dokumentation von Andreas Kölmel und Jürgen Vogt entführt die Zuschauer in die närrischste Zeit des Jahres – die eben nicht nur aus Klamauk, sondern auch aus Bräuchen und Ritualen besteht, die seit 2014 zum 'immateriellen Kulturerbe' Deutschlands zählen. Ein Jahrhundert Fastnachtsgeschichte und Fastnachtsgeschichten: Wo werden welche Bräuche gepflegt? Welche Fastnachtssitten haben die Welt erobert? Welche Rituale sind in Vergessenheit geraten – und welche wieder zum Leben erweckt worden? Was hat es auf sich mit dem Narrensprung, dem Hisgier, dem Scheibenschlagen? Warum wäscht man Geldbeutel aus? Und warum schraubte man wo die Fensterläden ab?
    Wiederholung
    W
  2. SWR Landesschau aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  3. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  4. Ich trage einen grossen Namen

    Ein Ratespiel mit Nachfahren berühmter Persönlichkeiten

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der erste grosse Name ist von einem berühmten Skispringer entliehen. Allerdings wurde diese Person in einem anderen Bereich sehr berühmt. In der Karriere der zweiten Persönlichkeit stand eine Kutschfahrt am Beginn der grossen Karriere. Um wen es sich handelt, versuchen Denis Scheck, Stefanie Junker und Axel Bulthaupt herauszufinden. Anja Höfer ist die Lotsin.
  5. Treffpunkt

    Themen: 1. Schwarzwälder Schneeskulpturen-Festival Bernau

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  6. Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie Die Fallers – Eine Schwarzwaldfamilie

    Der fabelhafte Constantin

    Kategorie
    Soap
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Constantin Klump ist zurück im Schwarzwald und übernimmt den väterlichen Hof. Schon bei seinem ersten Besuch im Löwen versteht der weitgereiste Schwarzwälder nicht nur am Stammtisch, sondern vor allem bei Eva Eindruck zu machen. Die Löwenwirtin kennt Constantin noch aus Schulzeiten und ist seinem Charme schnell erlegen. Doch nicht alle sind so begeistert wie Eva, Constantin Klump wieder in der Nachbarschaft zu haben. Franz Faller gibt keine Ruhe. Dass ausgerechnet Hermann zu Matthias' Bevollmächtigtem bestimmt ist, kann und will er einfach nicht hinnehmen. Gewitzt wie er ist, hat er wieder ein Schlupfloch gefunden, um seinem Bruder in die Suppe zu spucken: Franz hat einen Antrag auf einen Kontrollbetreuer gestellt. Doch diese Sache wird Hermann jetzt mit seinem Bruder direkt klären. Ein für allemal. Bisher ist es dem jungen Zimmermann gelungen, alle glauben zu lassen, er würde sich noch einmal zur Wahl des künftigen Bürgermeisters aufstellen lassen. Als Eva zufällig ein Telefonat mithört, erfährt sie, wer der tatsächliche Gegenkandidat ihres Onkels sein soll.
    Episodenummer
    923
    Cast
    Wolfgang Hepp; Ursula Cantieni; Peter Schell
    Regisseur
    Alexander Wiedl
    Hintergrundinfos
    Die Serie erzählt vom Alltag einer Bauernfamilie mit all den Schwierigkeiten, die es zu meistern gilt. Natürlich gibt es auch genügend Konflikte, die das Zusammenleben einer Vier-Generationen-Grossfamilie auf einem abgelegenen Schwarzwaldbauernhof mit sich bringt. Dafür sorgen Familienpatriarch Hermann Faller, seine Ehefrau Johanna und seine Brüder Franz und Heinz. Kati, Bernhard und Karl, die Kinder des Ehepaares, haben immer wieder mit zahlreichen Berufs- und Beziehungsproblemen zu kämpfen.
  7. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Regionenekennung
    BW
  8. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  9. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  10. Schwäbische Fasnet aus Donzdorf

    Gäste: Elfriede Schäufele, Heini Haslinger, Helmut Gärnter, Luigi und Tobee, 'Dui do on de sell', 'Hillu's Herzdropfa'

    Kategorie
    Karneval
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Zum zweiten Mal präsentiert sich die Schwäbische Fasnet mit einer Prunkfestsitzung aus Donzdorf. Als Moderator und Sitzungspräsident begrüsst Michael Gutwein die schwäbischste aller Putzfrauen: Elfriede Schäufele wird den Herren im Saal wie immer sehr nahe kommen. Aus Donzdorf werden Heini Haslinger als Zipperle und Helmut Gärnter als Zwerg vom Berg erwartet. Neben tänzerischen Vorstellungen sorgen die Stimmungsmusiker Luigi und Tobee für musikalische Unterhaltung. Die 'Bronnweiler Weiber' sind weit über die Grenzen Schwabens hinaus bekannt. Ebenso wie 'Dui do on de sell', die diesmal von ihren Abenteuern bei einer spontan verabredeten Schönheits-OP berichten. Erstmals sind bei der Prunksitzung 'Hillu's Herzdropfa', die frisch gebackenen Sebastian-Blau-Preisträger, dabei.
    Regisseur
    Andreas Oesterle
  11. Sport im Dritten

    Gäste: Fabian Riessle (Weltmeister Nordische Kombination), Buffy Ettmayer (ehem. Fussballprofi VfB Stuttgart und Freiburger FC), Rainer Schütterle (ehem. Fussballprofi Karlsruher SC und VfB Stuttgart) | Disziplin: Fussball: Bundesliga, Hamburger SV – SC F

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  12. Sportschau – Bundesliga am Sonntag

    Disziplin: 21. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 1. FC Köln – FC Schalke 04

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Sonntagsspiele aktuell und ausführlich: Borussia Mönchengladbach empfängt RB Leipzig, im Anschluss trifft der 1. FC Köln auf Schalke 04.
    Regionenekennung
    BW
  13. Schwäbische Fasnet aus Donzdorf

    Gäste: Elfriede Schäufele, Heini Haslinger, Helmut Gärnter, Luigi und Tobee, 'Dui do on de sell', 'Hillu's Herzdropfa'

    Kategorie
    Karneval
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Zum zweiten Mal präsentiert sich die Schwäbische Fasnet mit einer Prunkfestsitzung aus Donzdorf. Als Moderator und Sitzungspräsident begrüsst Michael Gutwein die schwäbischste aller Putzfrauen: Elfriede Schäufele wird den Herren im Saal wie immer sehr nahe kommen. Aus Donzdorf werden Heini Haslinger als Zipperle und Helmut Gärnter als Zwerg vom Berg erwartet. Neben tänzerischen Vorstellungen sorgen die Stimmungsmusiker Luigi und Tobee für musikalische Unterhaltung. Die 'Bronnweiler Weiber' sind weit über die Grenzen Schwabens hinaus bekannt. Ebenso wie 'Dui do on de sell', die diesmal von ihren Abenteuern bei einer spontan verabredeten Schönheits-OP berichten. Erstmals sind bei der Prunksitzung 'Hillu's Herzdropfa', die frisch gebackenen Sebastian-Blau-Preisträger, dabei.
    Wiederholung
    W
    Regisseur
    Andreas Oesterle
  14. Die Mombacher Bohnebeitel

    Höhepunkte aus 15 Jahren Fernsehfastnacht

    Kategorie
    Karneval
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Seit Jahren begeistern die Mombacher Bohnebeitel zur Fastnachtszeit das Fernsehpublikum im Südwesten. Der urwüchsige Fastnachtsverein aus dem bodenständigen Mainzer Stadtteil sorgt in jeder Kampagne mit originellen Auftritten seiner Aktiven für unvergessliche Fastnachts-Highlights. Grund genug für einen Rückblick auf ein einmaliges Stück Mainzer Fastnachtskultur, auf legendäre Auftritte wie die des Kult-Hausmeisters Begge Peder, des Verwandlungskünstlers Helmut Schlösser oder des wortvirtuosen Erz-Bohnebeitels Heinz Schier. Grund genug aber auch, die Protagonisten und ihren Präsidenten Heinz Meller einmal jenseits von Bütt und Bühne über ihr Leben mit und für Mombachs Bohnebeitel zu Wort kommen zu lassen .
    Wiederholung
    W
  15. Ahoi, Helau und Ho-Narro

    Närrisches aus Konstanz

    Kategorie
    Karneval
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Seit 20 Jahren überträgt der SWR die legendäre Fastnachtssitzung aus dem Konstanzer Konzil. Grund genug, die zugkräftigsten Protagonisten in der Bütt vorzustellen. Für eine ausreichende Beanspruchung der Lachmuskulatur sorgen Sigrun Mattes als 'Kuh vom Land', Alfred Heizmann als 'Fastnachts-Planer', Karle Maurer, der 'Mann mit der Tuba' und Norbert Heizmann als 'Henker von Konstanz'.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
  16. natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten | Themen: Vom Schrott zum Rohstoff / T-Shirts mit Moral und Mut / Kalksteine gegen Krebspest / Wildtier der Woche: Der Biber / Freiburger öko-Start-Up / Prothesen für Tiere

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'natürlich!', das Umwelt- und Naturmagazin für den Südwesten, macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit dem, was unser Ökosystem bedroht. Jede Woche präsentieren Axel Weiss und Ulrike Nehrbass den Zuschauern in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz spannende und erstaunliche Geschichten aus ihrer Heimat. Die Sendung zeigt die Schönheit unserer Tier- und Pflanzenwelt, stellt Menschen im Südwesten vor, die sich für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit ihr einsetzen, beschäftigt sich mit Energiespar-Technologien genauso wie mit neuesten Bio-Produkten. Darüber hinaus bietet 'natürlich!' auch ganz praktische Tipps für alle, die ihren Alltag verantwortungsbewusst gestalten wollen. Und überall dort, wo der Mensch zum Problem für Natur und Umwelt wird, sind Axel Weiss und Ulrike Nehrbass zur Stelle, um den Dingen ganz genau auf den Grund zu gehen.
    Wiederholung
    W
  17. Grünzeug

    Themen: Exotische Pflanzenwelt – Der Botanische Garten in Karlsruhe (1/2)

    Kategorie
    Pflanzen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Volker Kugel ist zu Besuch im Botanischen Garten Karlsruhe, eine grüne Oase mit historischen Gewächshäusern. Auf den gepflegten Grünflächen stehen besonders schöne und exotische Sträucher. Dieser Garten mitten in der Stadt ist für die Besucher ein Ort der Entspannung mit vielen interessanten Eindrücken. Volker Kugel ist besonders beeindruckt von den Schauhäusern, wo es Kakteen und andere Sukkulenten, Orchideen und tropisches Grün zu bestaunen gibt – eine botanische Sammlung mit Pflanzen aus allen Kontinenten. Viele der exotischen Pflanzen, Bäume in Kübeln, Blumen und Gewürzpflanzen kennt man von der Fensterbank. Volker Kugel gibt praktische Tipps zur Pflege von Orchideen, Zitrusbäumen und Kakteen. Gartenbauingenieurin Heike Boomgaarden besucht die schönsten Kräutergärtnereien und einen sehr eindrucksvollen privaten Rosengarten.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
  18. Städte am Meer

    Melbourne

    Kategorie
    Stadtbild
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Melbourne wurde wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Unter den 4,4 Millionen Einwohnern tummeln sich zahlreiche junge Kreative, die das Lebensgefühl der Stadt prägen, so wie der Graffiti-Künstler Mike Makatron oder die Mode-Designerin Nixi Killick. Der ökologische Gastwirt Joost Bakker benutzt in seinem Restaurant keinerlei Verpackungen und recycelt alle Abfälle, und der Gourmetkoch Mark Olive sammelt im Busch Delikatessen, die schon seine Aborigine-Vorfahren verwendet haben.
    Episodenummer
    2
    Regisseur
    Christian Stiefenhofer
    Hintergrundinfos
    Die Seele der Metropole findet ihren Ausdruck in der Politik, aber auch in Malerei, Tanz, Musik, Literatur, Architektur und Kulinarik. Bis heute sind Städte am Meer geprägt vom Pioniergeist ihrer Gründungsväter. Ihre geostrategische Lage machte sie wiederholt zu Spielbällen wechselnder politischer Mächte und Systeme, zu Orten des Transits für Träumer und Migranten, zu Schmelztiegeln von Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kultur. Die Unendlichkeit ihrer vorgelagerten Meere wurde für Einheimische wie Fremde zur Projektionsfläche für Sehnsüchte, Wünsche und Visionen.
  19. The Roman Experiment

    How to Conquer the World?

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Kann man in Sandalen ein Weltreich erobern? Eine eigentlich plausible Frage, wenn man sich die leichten Riemchenschuhe der römischen Legionäre ansieht. Damit sollen sie über die Alpen gezogen sein, durch Wüsten, Wälder und Sümpfe, über hunderte, ja tausende Kilometer? Grund genug für ein ausführliches Experiment: Eine Truppe 'Hobby-Römer' testet unter wissenschaftlicher Aufsicht die Ausrüstung der Legionäre – und nicht nur das Schuhwerk. Auch die Waffen – vom Pilum und Schild bis zum Katapult – werden unter die Lupe genommen. Der Film geht der Frage nach, was die Römer so überlegen machte, dass sie über Jahrhunderte ein Weltreich beherrschen konnten. Und dabei spielte nicht nur die Waffen- und Kampftechnik eine Rolle: Organisation und Disziplin innerhalb der Legionen waren ebenso bedeutsam wie das Alltagsleben der Soldaten.
    Episodenummer
    2
  20. Aufgetischt

    Themen: In den Wiener Alpen (Niederösterreich)

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Rund um Rax und Schneeberg liegt eine Region der Innovation, der Inspiration und des Übergangs. Aus den 'Wiener Alpen' wurde Holz und Wasser in die Hauptstadt des Kaiserreiches geliefert. Durch die frühe Erschliessung mit der Semmering-Bahn kamen Autoren, Philosophen und Gelehrte aus Wien – gefolgt vom wohlhabenden Bürgertum, das sehnsüchtig die raue Natur der Berge erleben wollte. Wahre Architekturschätze sind die sichtbaren Zeugen des Reichtums am Semmering: vom altehrwürdigen Hotel Panhans bis zum schnörkellos-funktionellen Looshaus, in dem Hanni Sehn ihre Gäste mit gutbürgerlicher Küche und dem Lammfleisch vom Nachbarhof verwöhnt. Freilich, die Region hat sich über die Jahrhunderte gewandelt – der Pioniergeist der ersten Holzfäller und Bergsteiger, sowie der Freigeist der Dichter und Denker ist aber heute noch deutlich spürbar. Norbert Mang, der gelernte Konditormeister aus Reichenau hat seine Liebe zur Literatur zum Beruf gemacht und veranstaltet im Auftrag des Grossgärtners Christian Blazek auf Schloss Wartholz Literaturtage samt Autorenwettbewerb. In seiner Freizeit verfolgt Norbert Mang Kunstprojekte mit Nachhaltigkeit: als Solarritter im weissen Overall nutzt er etwa die Energie der Sonne, um am Berg Fruchteis zu erzeugen. Sein Bruder Bernhard Mang kümmert sich in der Region um das reiche Naturerbe. Die ungewöhnliche Aufgabe des Försters ist, durch eine sanfte Waldwirtschaft die Qualität des Trinkwassers zu erhalten, mit dem seit der Zeit von Kaiser Franz Josef die Bundeshauptstadt versorgt wird. In dem glasklaren Quellwasser können sich die Eismeerfische von Heinz Heinisch über zwei Jahre Zeit lassen, um zu wachsen. Der Fischflüsterer ist, wie auch die betuchten Gäste der letzten beiden Jahrhunderte, in die 'Wiener Alpen' gekommen, um in der Natur seine strapazierten Nerven zu erholen. Die haubengekrönten Köche vom 'Seewirtshaus' Ivan Poponegoro und Daniel Maier servieren seinen Alpenlachs mit Artischocken. Lange vor der Kanalisierung des Quellwassers, waren es die ausgedehnten Urwälder, die das Gebiet rund um Semmering, Schneeberg und Rax für Wien interessant gemacht haben. Von Nasswald aus begann um 1780 die grossflächige Nutzung. Noch heute feiern die Einheimischen im Gasthaus 'Raxkönig' von Stephan Hajszan ihre jahrhundertealte Geschichte beim traditionellen Holzknechtball. Denn die 'Wiener Alpen' sind auch ein Gebiet, in dem das Weltgeschehen gerne draussen bleiben, weiterziehen oder Pause machen kann. 'Aufgetischt in den Wiener Alpen' erzählt von Schriftstellern und Konditoren, Wirtsleuten und Gastgebern, Schafbauern und Grossgärtnern, Köchinnen und Sammlerinnen.
    Episodenummer
    1
  21. Essgeschichten

    Themen: Ein Kohl für alle Fälle – Der Alleskönner aus dem Gemüsebeet

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
  22. Fastnacht im Südwesten

    Ein Jahrhundert zwischen Bütt und Brauch

    Kategorie
    Brauchtum
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wie lebte und lebt man im Südwesten die Spannbreite zwischen karnevalistischer Anarchie und rituellen Fastnachtsbräuchen? Warum passt das so gut zusammen? Die Dokumentation von Andreas Kölmel und Jürgen Vogt entführt die Zuschauer in die närrischste Zeit des Jahres – die eben nicht nur aus Klamauk, sondern auch aus Bräuchen und Ritualen besteht, die seit 2014 zum 'immateriellen Kulturerbe' Deutschlands zählen. Ein Jahrhundert Fastnachtsgeschichte und Fastnachtsgeschichten: Wo werden welche Bräuche gepflegt? Welche Fastnachtssitten haben die Welt erobert? Welche Rituale sind in Vergessenheit geraten – und welche wieder zum Leben erweckt worden? Was hat es auf sich mit dem Narrensprung, dem Hisgier, dem Scheibenschlagen? Warum wäscht man Geldbeutel aus? Und warum schraubte man wo die Fensterläden ab?
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  23. Bekannt im Land

    Themen: Unsern Präsident heisst Schmitt – Das Schwergewicht im Narrenschiff

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Bundesversammlung wählt am 12. Februar 2017 das neue Staatsoberhaupt, den Bundespräsidenten. Unser Präsident steht hingegen schon längst fest: Andreas Schmitt steuert das Narrenschiff – die Fernsehsitzung 'Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht' – seit 2014 als Sitzungspräsident durch die närrischen Wogen, und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Er ist 'Fassenachter' mit viel Leib – ganz wörtlich – und Seele, und das mittlerweile seit mehr als 40 Jahren. Den meisten ist er bekannt in seiner Paraderolle als Obermessdiener des Mainzer Doms, als 'Lausbub des Herrn', wie er gerne sagt. Es sind die grossen und kleinen Skandale der Welt, oft auch die der Kirche, denen er sich in seinen Vorträgen wortgewaltig und liebevoll widmet. Der Kirche ist er nicht nur in seinen Vorträgen zugewandt, sondern auch im zivilen Leben, denn er arbeitet als Computer-Experte im Bischöflichen Ordinariat. Andreas Schmitt ist ein Nieder-Olmer Bub und lebt dort mit seiner Familie, jeder Menge Tiere und kocht auch gerne mal selbst. Und er stand auch schon Modell für einen Künstler, der ihn als Obermessdiener in Öl gemalt hat und gerade an einem grossformatigen Bild arbeitet, in dem es um die Todsünde der Völlerei geht – das Narrenschiff! Raten sie mal, wer da am Steuer steht. Ausserdem begleiten wir ihn zu seinem ersten Auftritt mit dem neuen Vortrag als Obermessdiener, den er bei seinem Heimatverein, den 'Eiskalten Brüdern', auf die närrische Rostra bringt. Und auch ein Obermessdiener hat immer noch Lampenfieber, wenn es heisst: 'Wolle mern eroi losse?'
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  24. ARD-Buffet

    Leben & geniessen | Themen: Am Freitag kocht Tarik Rose geräucherte Entenbrust mit fermentierter Roter Beete / Zuschauerfragen zum Thema: Wie gut sind Bio-Produkte? / Ratgeber: Gesichtsmasken: Pflegend und erfrischend. Mit Melanie Wenzel, Heilpraktikerin

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  25. Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Episodenummer
    142
    Hintergrundinfos
    Seit 2006 erzählt die Zoo-Doku-Soap Geschichten aus der Stuttgarter Wilhelma – von kleinen Tieren wie der Spinne Sonja und grossen Tieren wie dem Eisbär Anton und ihren Pflegern, den Tierärzten und den Besuchern.
  26. Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Episodenummer
    143
    Hintergrundinfos
    Seit 2006 erzählt die Zoo-Doku-Soap Geschichten aus der Stuttgarter Wilhelma – von kleinen Tieren wie der Spinne Sonja und grossen Tieren wie dem Eisbär Anton und ihren Pflegern, den Tierärzten und den Besuchern.
  27. Planet Wissen

    Themen: Ein Tierpark mit Herz und Verstand | Gäste: Alexandra Taetz (Tierpsychologin, Hundetrainerin, Falknerin, Hundeschlittenführerin), Remo Müller (Tiererlebnispark Bell im Hunsrück)

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Sie sind ein Paar und betreiben ganz frisch einen Tiererlebnispark der etwas anderen Art, in dem es den Tieren allesamt gut gehen soll: Tierpfleger Remo Müller und Hundetrainerin Alexandra Taetz haben sich ihren grossen Traum vom eigenen Park erfüllt. Das ist nicht einfach, denn Tierparks stehen oft – zu Recht – in der Kritik von Tierschützern. Aber der Tiererlebnispark Bell im Hunsrück ist anders. Dort finden fast ausschliesslich überzählige Zootiere und Tiere aus Tierheimen ein Zuhause. Kleine Vorführungen nutzen einfühlsam den Bewegungs- und Spieldrang der Tiere aus und dienen gleichzeitig den Besuchern zur Unterhaltung. Das junge Paar zeigt mit fast 100 Tieren wie Tigern, Huskys oder Minischweinen, dass tiergerechte Bewegung und artgerechte Haltung in einem Tierpark weitgehend möglich sind. Gäste im Studio: Alexandra Taetz ist Tierpsychologin, Hundetrainerin, Falknerin und Hundeschlittenführerin. Die grosse Leidenschaft der 28-Jährigen gilt einem artgerechten Umgang mit Hunden und anderen Tieren. Remo Müller hat erst erfolgreich Koch gelernt, bevor er seinen Traum als Tierpfleger verwirklichen konnte. Heute betreibt er mit seiner Lebensgefährtin Alexandra Taetz den Tiererlebnispark Bell im Hunsrück.
  28. Eisenbahn-Romantik

    Themen: Irland in einem Zug

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Irland ist ein klassisches Reiseziel mit sanften Hügeln, fruchtbaren grünen Wiesen, zerklüfteten Küsten, malerischen Städtchen – und einem perfekten Schienennetz, auf dem sowohl historische Dampfzüge als auch moderne Bahnen verkehren. Was also liegt näher, als Irland im Zug zu entdecken? Ausgehend von Dublin führt die Reise im Uhrzeigersinn durch das Herz Irlands. Entlang der Ostküste kommt die Sendung in ein kleines Dorf in den Wicklow Mountains. In Waterford besteigen die Zuschauer einen Dampfzug und lassen sich Irlands Bahngeschichte um die Nase wehen. Züge brachten auch Auswanderer in die Hafenstadt Cobh. Hier ging die Titanic das letzte Mal vor Anker. Die Reise führt weiter in den Süden Irlands. Es geht weiter nach Galway, einer Studentenstadt, die neben einer ausgeprägten Pubkultur, auch ein anderes Erbe pflegt: Hier soll James Lynch seinen Sohn erhängt haben. Vorbei an riesigen Torffeldern kommt 'Eisenbahn-Romantik' in die Mitte der grünen Insel. Nicht weit davon entfernt lädt noch die Kilbeggan Distillery ein. Sie ist die Dienstälteste Whiskey-Distillery Irlands und nur einen Katzensprung entfernt von Dublin. Ein Film von Alexander Schweitzer.
    Episodenummer
    821
  29. Eisenbahn-Romantik

    Themen: Mit dem Serra Verde Express durch den Süden Brasiliens

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Als ingenieurtechnische Meisterleistung des ausgehenden 19. Jahrhunderts gilt die knapp 110 km lange Eisenbahnstrecke des Serra Verde Express. Der Zug beginnt in der südbrasilianischen Metropole Curitiba. Die Stadt ist Brasiliens Ökohauptstadt mit der höchsten Lebensqualität des Landes und ist einer der Austragungsorte der Fussball Weltmeisterschaft 2014. Täglich fährt der Zug durch die Serra do Mar, einem dichtbewachsenen Küstengebirge. Sogar ein Lied wurde nach dieser Zugreise durch den atlantischen Regenwald, einem UNESCO Weltnaturerbe, benannt. Nur noch wenige Personenzüge fahren heute in Brasilien. So ist diese Reise etwas Besonderes. Häufig nehmen 1.000 Touristen, die meisten davon Brasilianer, den Zug. Die Trassenführung ist wahrlich spektakulär. Sie windet sich durch eine völlig unberührte, zerklüftete Gebirgslandschaft. Der Zug überquert die mit 113 Metern längste Brücke der Strecke, das Viaduto Sao Joao und fährt über das 80 Meter lange Viaduto Carvalho und klebt dabei förmlich an der Wand. Diese Stelle wird auch Teufelskurve genannt. Bis zu 5.000 Menschen sollen innerhalb der fünfjährigen Bauzeit an Typhus, Malaria und durch Unfälle gestorben sein. Nach knapp 1.000 Höhenmetern erreicht der Serra Verde Express die Hafenstadt Paranaguá am Atlantik – ein echtes Eisenbahn-Abenteuer.
    Episodenummer
    820
  30. Länder – Menschen – Abenteuer

    Themen: Wanderlust! An der Amalfiküste

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Südlich von Neapel erstreckt sich die Amalfiküste. Uralte Pfade verbinden traumhaft schöne Küstenorte. Steile Treppenwege führen vorbei an Terrassen, auf denen die überraschend süsse Amalfi-Zitrone kultiviert wird. Eine Woche ist Bradley Mayhew unterwegs entlang der Monti Lattari, der Milchberge. Für anstrengende Auf- und Abstiege wird er mit grandiosen Aussichten belohnt. Die erste Station ist Positano, ein Fischerort, der in den Fünfzigerjahren vom Jetset entdeckt wurde. Hier ist Bradley mit Anna Naclerio verabredet, seiner Wanderpartnerin. Über 1700 Stufen geht es hinauf ins Dorf Nocelle, wo der 'Sentiero degli Dei' beginnt, der Weg der Götter. Spektakulär windet er sich die Steilküste entlang, bis heute genutzt von Hirten und Bauern. Bradley und Anna helfen bei der Weinlese und lernen Leonardo kennen, der mit seinem Vater traditionelle Schlaggitarren baut. Ihren Namen hat die Küste von einem Ort, den einst der Orienthandel reich machte. Im frühen Mittelalter war die Stadt Amalfi eine Seemacht. Amalfitanische Schiffe brachten auch die Technik der Papierherstellung von der Arabischen Halbinsel. Die ersten Papiermühlen Europas standen in Amalfi, und Familie Amatruda produziert noch wie früher. Juniorchef Giuseppe bringt Bradley bei, Papier von Hand zu schöpfen. Immer wieder führt der Weg durch Gemüsegärten und Zitronenhaine, in denen die amalfitanischen Sfusato-Zitronen wachsen. Sie sind hoch aromatisch und teuer. Von einem Händler erfährt Bradley das Rezept für Limoncello, den Zitronenlikör der Küste. In Ravello erkundet er Adelspaläste und streift durch den Garten der Villa Rufolo, Vorbild für den Zaubergarten in Richard Wagners Oper 'Parsifal'. Hoch oben in den Bergen verläuft die Etappe zum Fischerdorf Cetara, wo Sardellen mit Salz zu Fischsauce fermentiert werden. Nach dem römischen Rezept wird am ganzen Mittelmeer nur noch hier produziert. Der letzte Wandertag führt Bradley vor die Tore Palermos, nach Vietri sul Mare. Vom Touristengewühl hat er wenig mitbekommen, in den Bergen an der Amalfiküste atmet noch das ursprüngliche Italien.
  31. SWR Landesschau aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  32. Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag | Themen: Mein Grüner Daumen: Lenzrosen / Die Kochoriginale: Kochen mit Martina und Moritz – Leckeres zu Karneval / Kaffee-oder-Tee Quiz / Besser leben: Computerwerkstatt – Fastnachtsumzug, Gedränge: Handy weg, was tun? | Gäste: Volker

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mein Grüner Daumen: Lenzrosen Mit Volker Kugel, Leiter des Blühenden Barock Ludwigsburg Zu den ersten Frühblühern gehören die frostresistenten Lenzrosen. Die farbigen Schwestern der Christrose gibt es in unterschiedlichsten Farbzüchtungen. Volker Kugel, Leiter des Blühenden Barock Ludwigsburg, stellt die wertvollen Stauden vor und gibt wichtige Pflegetipps. Die Kochoriginale Kochen mit Martina und Moritz: Leckeres zu Karneval Mit Martina Meuth und Bernd 'Moritz' Neuner-Duttenhofer Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz haben, passend zum Karneval, Gerichte zusammengestellt, die bestens zu Feiern mit Freunden passen. Sie präsentieren zu den tollen Tagen ein klassisches Rezept für Wiener Saftgulasch – eine deftige, aber wunderbar sättigende Mahlzeit. Das ideale Gästeessen, weil man alles perfekt vorbereiten kann und nur wieder erwärmen muss. Genau wie die zwei Varianten von Rouladen, die immer wieder anders aussehen und ganz neu schmecken. Kaffee-oder-Tee Quiz Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Besser leben: Computerwerkstatt Fastnachtsumzug, Gedränge – Handy weg, was tun? Mit Andreas Reinhardt, Fachjournalist Was tun, wenn das Handy verloren geht oder geklaut wurde? Und wie kann man sich ich bereits im Vorfeld gegen die Auswirkungen eines Verlustes schützen? Multimedia-Experte Andreas Reinhardt vom SWR Mainz zeigt und erklärt, wie man vorgehen muss.
  33. SWR Landesschau aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  34. Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag | Themen: Tagesgespräch: Was meinen Sie? / Aus aller Welt: Das Mainzer Fastnachtsmuseum / Tagesthema: Zimmerpflanzen – Sprechstunde / Filmbeitrag: Staunen im Südwesten – Barbarastollen / Abenteuer Haushalt: Besser einkaufen – Rollmops u

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Tagesgespräch Was meinen Sie? Zuschauermeinungen zu aktuellen Themen werden live am Telefon abgefragt. Aus aller Welt: Das Mainzer Fastnachtsmuseum Die einen freuen sich das ganze Jahr drauf, die anderen wollen während dieser Zeit am liebsten die Republik vorübergehend verlassen. Es geht um die fünfte Jahreszeit, den Fasching, Fasnet, Karneval oder wie auch immer sie bezeichnet wird. Im Mainzer Fastnachtsmuseum kann man die Geschichte der Fastnacht in Mainz nacherleben. Tagesthema: Zimmerpflanzen – Sprechstunde Mit Volker Kugel, Leiter des Blühenden Barock Ludwigsburg Welche Zimmerpflanzen für Anfänger geeignet sind und welche nicht kaputt zu kriegen sind, erklärt heute Volker Kugel, Leiter des Blühenden Barock Ludwigsburg in Kaffee oder Tee. Ausserdem können die Zuschauer Ihre Fragen zum Thema Zimmerpflanzen stellen. Die Tel.Nr. um Fragen zu stellen lautet: 0180-229-1545 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Filmbeitrag Staunen im Südwesten: Barbarastollen Haben Sie das gewusst: Die ganze Geschichte Deutschlands befindet sich auf Mikrofilmen, tief in einem Berg verwahrt, in Baden Württemberg. Von diversen Krönungsurkunden über die bekanntesten Perlen deutscher Literatur und Dichtung bis hin zur original Niederschrift des Grundgesetzes: alles ist drauf, was Deutschland ausmacht. Im Berg Schauinsland bei Freiburg. Abenteuer Haushalt – Besser einkaufen: Rollmops und Makrele Mit Petra Kipp, Ökotrophologin Fisch als Fastenspeise ist sehr beliebt. Er hat wichtige Vitamine und ist ein guter Eiweisslieferant. Es gibt jede Menge Fertigprodukte rund um Rollmops und Makrele im Supermarkt. Petra Kipp erklärt worauf man dabei achten sollte, um eine gute Qualität zu bekommen und sie zeigt, wie man selbst einfach und lecker einen Heringssalat auf Vorrat machen kann. Die 2. Chance beim Kaffee-oder-Tee Quiz! Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Daheim im Südwesten: Khalil Khalil Mit Khalil Khalil, Blogger und Fotograf Khalil Khalil, Kurde, ist 1988 in Aleppo geboren Er studierte dort Zivilrecht an der Universität und schloss mit dem Master ab. 2013 ging er über die Grenze in die Türkei, dann in einem Flüchtlingsboot nach Europa. Seit August 2015 ist er in Deutschland. Er ist Blogger und Fotograf.
  35. SWR Landesschau aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  36. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  37. Mensch, Leute! Mensch Leute

    Themen: Anja gibt nicht auf – Eine Frau kämpft für sich und ihre Kinder

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Sie hat es geliebt, gerufen zu werden, über nächtliche Landstrassen zu einer Frau in den Wehen zu fahren, deren Geburt im privaten Raum zu begleiten und die Nachsorge von Säugling und Mutter zu betreuen. Das war Anja Lehnertz Leidenschaft. Trotz fünf Kindern, die sie alleine grosszieht, hat sie als einzige freiberufliche Hebamme noch Geburten betreut. Alle anderen hatten angesichts der steigenden Haftpflichtversicherungen bereits aufgegeben. Dann musste auch Anja Lehnertz aufgeben. Ihren Kampf, den schweren Entscheidungsprozess sowie schliesslich die letzten Hausgeburten hat das SWR Fernsehen bereits für einen Film ('Anjas letzte Hausgeburt') begleitet. Nun ist es ein halbes Jahr her, dass Anja Lehnertz schweren Herzens ihre Tätigkeit 'an den Nagel gehängt' hat. In dieser Reportage begleitet ein Kamerateam sie bei ihrer Suche nach einer neuen beruflichen Möglichkeit. Denn sie hat nicht nur ihren Beruf, sondern vor allem ihre Berufung aufgegeben. Eigentlich wollte sie ihrem angestammten Job ganz den Rücken kehren, die Stelle im Krankenhaus nur solange weitermachen, bis sie eine Alternative finden würde. Dann kam der Flüchtlingsstrom nach Deutschland. Mehr als 1.000 wurden in einer Kaserne bei Trier unterbracht. Anja Lehnertz war sofort zur Stelle, um ehrenamtliche Hebammenhilfe zu leisten. Unschlüssig, wie sie sich beruflich orientieren wollte, kam ihr das ehrenamtliche Engagement gerade recht. Sie hat nun mehr Zeit für die Kinder und auch mehr Zeit für sich. Sie beginnt zu laufen und lernt dabei einen neuen Mann kennen. Doch dann kommt alles anders: Ihr Haus brennt aus. Es ist unbrauchbar. Von heute auf morgen sind sie obdachlos. Die Reportage zeigt ihre ersten, verzweifelten Schritte in eine ungewisse Zukunft. Der Zuschauer erlebt, wie sie mit dem eigenen und dem Trauma ihrer Kinder umgehen lernt. Kann sie überhaupt jemals wieder in ihr Haus einziehen? Wie wird Anja Lehnertz sich von diesem Schicksalsschlag erholen?
    Regionenekennung
    BW
  38. SWR Landesschau Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  39. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  40. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
Keine Videos gefunden.