search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 283 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. In aller Freundschaft

    Im Schatten der Angst

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Die Rentner Winfried und Gerlinde Rössler stehen kurz vor einer Mittelmeerkreuzfahrt, auf die sich besonders Gerlinde freut. Sie haben ihr Erspartes dafür eingeplant. Um das auch richtig geniessen zu können, drängt Gerlinde darauf, dass Winfried sein schmerzendes Knie untersuchen lässt, obwohl er extreme Angst vor Ärzten und Krankenhäusern hat. Dr. Roland Heilmann operiert Winfried. In der anschliessenden Physiotherapie bricht Winfried plötzlich zusammen. Pia Heilmann macht sich grosse Vorwürfe, ihren ersten Patienten falsch behandelt zu haben. Doch Roland kann ihr diese Zweifel nehmen. Er hat bei Winfried Rössler eine Herzklappeninsuffizienz festgestellt, die die gleiche Ursache hat wie die Entzündung in seinem Knie. Winfrieds Angst, einmal in einem Krankenhaus zu sein und nie wieder herauszukommen, scheint sich für ihn zu bestätigen. Jetzt gilt es, Winfried die Angst zu nehmen und herauszufinden, wo der Bakterienherd sitzt. Hans-Peter Brenner steht vor der ersten Prüfung seines Medizinstudiums. Plötzlich spürt er Schmerzen in der Hand. Für ihn steht fest, dass er an einer Sehnenscheidenentzündung leidet. So kann er unmöglich die Prüfung schreiben. Doch Arzu Ritter merkt, dass er diese Entzündung nur vortäuscht und stellt ihn zur Rede. Hans-Peter gesteht, dass er an Prüfungsangst leidet. Professor Simoni nimmt sich des Pflegers an und gibt ihm Ratschläge, wie er diese Angst bekämpfen kann und Aussetzer während der Prüfung vermeidet. Jetzt muss Hans-Peter nur noch einen klaren Kopf bewahren und die Ratschläge in die Tat umsetzen.
    Episodenummer
    479
    Cast
    Petra Kelling, Dieter Montag, Christoph Kottenkamp, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann
    Regisseur
    Hans Werner
    Drehbuch
    Alexander Pfeuffer
  2. Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Episodenummer
    110
    Hintergrundinfos
    Seit 2006 erzählt die Zoo-Doku-Soap Geschichten aus der Stuttgarter Wilhelma – von kleinen Tieren wie der Spinne Sonja und grossen Tieren wie dem Eisbär Anton und ihren Pflegern, den Tierärzten und den Besuchern.
  3. Giraffe, Erdmännchen & Co.

    Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die Doku-Soap des Hessischen Rundfunks lässt den Zuschauer hinter die Kulissen des Frankfurter Zoos und des Kroberger Zoos blicken. Der Tierarzt und die Tierpfleger werden bei ihrer Arbeit begleitet.
    Episodenummer
    263
  4. Planet Wissen

    Themen: Industrie 4.0 – ist Deutschland schon abgehängt? | Gäste: Frank Ackermann (Geschäftsführer Georg Ackermann GmbH), Thomas Zeller (CDO UnternehmerTUM GmbH)

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Start-up-Unternehmen 'room.me' sitzt im Silicon Valley und hat eine App entwickelt, mit der man mögliche Mitbewohner testen kann, bevor man die eigene Wohnung in eine WG verwandelt. Das mittelständische Unternehmen Ackermann bei Würzburg stellt Möbel her. Auf der amerikanischen Seite Software, auf der deutschen Holz. Auf den zweiten Blick entpuppt sich das fränkische Unternehmen jedoch als höchst modern: CAD-Programme füttern automatische Sägemaschinen und Roboter mit Daten, der Schreiner wird zum Maschinenmechaniker. Was die Amerikaner das Internet der Dinge nennen, heisst hier Industrie 4.0. Die Amerikaner denken das Internet der Dinge vom Internet aus, von der Cloud, von den Bits und Bytes. So sind Google und Facebook entstanden und eben 'room.me'. Dahinter steckt keine Ingenieursleistung. Deutsche Firmen wie Ackermann denken vom anderen Ende her, von den Dingen, quasi aus Ingenieurssicht. Da das Internet sich nun immer mehr der haptischen Seite zuwendet, wo aus Bits und Bytes zunehmend Atome werden, sind die deutschen Ingenieure Weltspitze. Die Geschichte erzählt vom Zweikampf dieser beiden Philosophien, bei dem Deutschland in den kommenden Jahren gewaltig aufholen wird.
  5. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Alexander Bommes stellt den vier Kandidaten zuerst einzeln Fragen. Das dabei erspielte Geld wird gegen einen Quizprofi verteidigt. Alle Kandidaten, denen das gelingt, spielen dann im Finale zusammen.
    Episodenummer
    224
  6. Quizduell-Olymp Quizduell – Der Olymp

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Bei Jörg Pilawa treten Prominente zu einem Duell an. Um zu gewinnen, müssen die Stars drei Profis schlagen. Es geht um Wissen sowie um die Einschätzung der Gegner und die Bereitschaft zu zocken.
  7. Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz | Gäste: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Wigald Boning

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Rateteam: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Wigald Boning
    Episodenummer
    131
  8. Eisenbahn-Romantik

    Themen: Trollhättan – Schwedens Lokomotiv-Wiege

    Kategorie
    Landschaftsbild
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Im Westen Schwedens, 70 Kilometer nördlich von Göteborg, liegt die Stadt Trollhättan. Sie wurde bekannt wegen ihrer mächtigen Wasserfälle, ihrer über 200 Jahre alten Kanalanlagen und der Firma NoHAB, die ab 1847 mehr als ein Jahrhundert lang Turbinen, Dampfmaschinen und natürlich auch Lokomotiven gebaut hat. Berühmt sind die sogenannten 'Nasenloks' und die schnelle E-Lok 'Rapid' aus den 50er Jahren, von denen noch ein Exemplar betriebsfähig erhalten ist. Zwischen 1865 und 1980 entstanden bei NoHAB um die 3.000 Lokomotiven. 1912 wurde in Trollhättan das erste Wasserkraftwerk Schwedens eröffnet. Für das 'Hojum-Kraftwerk' mit seinen riesigen Turbinen leitete man 30 Jahre später das gesamte zulaufende Wasser durch einen Kanal ins Kraftwerk. Das bedeutete das Ende der berühmten Wasserfälle von Trollhättan,
    Episodenummer
    770
  9. Eisenbahn-Romantik

    Themen: Usedomer Bäderbahn – die Geschichte einer Inselbahn

    Kategorie
    Landschaftsbild
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Mitte der 90er-Jahre war es nicht gut bestellt um die Usedomer Bäderbahn, die damals noch nicht so hiess, aber mehr oder weniger ein Schattendasein fristete. Man reiste mit dem Auto und die Bahn schien ein Relikt aus vergangenen Tagen. Doch man lernte den Schatz zu heben. Schliesslich ist die Bahn immer noch ein wichtiges Transportmittel auf der Insel. Und wenn man es pflegt, erneuert und das Angebot ausweitet, dann strömen auch – für manche Politiker ein Wunder- die Fahrgäste. Und so wurde aus einem Stillegungskandidaten ein blühendes Unternehmen, das nicht nur auf der Insel unverzichtbar geworden ist. Unterdessen unterhält die Bäderbahn noch weitere Strecken an der Ostseeküste und das Stammnetz ist über die Staatsgrenze nach Polen verlängert worden. Ein weitere Beweis dafür, dass auch Nebenbahnen erfolgreich sein können. Man muss sie nur unterstützen.
    Episodenummer
    747
  10. Der leckerste Teller

    Themen: Lecker vom Land: Sauerkraut, Kartoffeln, Kümmel

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Episodenummer
    3
  11. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  12. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  13. Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag | Themen: Mein Grüner Daumen: Butterkohl und Rotkohl ernten / Filmbeitrag: Winzerhof Huber / Abenteuer Haushalt: Butterkohlwickel mit Pilzhackfüllung und Wirsing-Rouladen / Besser Leben: Spieletipps / anschliessend: Kaffee-oder-Tee Quiz | Gäste: Peter Berg (Gärtnermeister aus Binzen), Jens Jakob (Spitzenkoch aus Saarbrücken), Thomas Brombas (Fachhändler für Spielwaren)

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Mein Grüner Daumen: Butterkohl und Rotkohl ernten Mit Peter Berg, Gärtnermeister aus Binzen Im Kaffee oder Tee Garten sind der Butterkohl und der Rotkohl bereit für die Ernte und Gärtnermeister Peter Berg zeigt, wie das richtig geht und was es da zu beachten gibt. Der frisch geerntete Butterkohl wird dann auch gleich in der Kaffee oder Tee Küche zu leckeren Kohlwickeln verarbeitet. Filmbeitrag: Winzerhof Huber Zahllose Gegenstände gibt es, die auf Bauernhöfen und in Landhäusern des Südwestens vor sich hinschlummern, auf Dachböden, in Kellern oder in Scheunen. Manche von ihnen sind wertvoll, andere weniger, aber alle erzählen sie vom Leben vergangener Tage. Der Kunstsachverständige und Experte für Alltagsgegenstände Dr. Frithjof Hampel stöbert nach diesen Schätzen und ihren Geschichten. Auf dem Dachboden des Winzerhofes von Familie Huber in Durbach findet er alte Utensilien eines Weinbaubetriebes. Abenteuer Haushalt: Butterkohlwickel mit Pilzhackfüllung und Wirsing-Rouladen Mit Jens Jakob, Spitzenkoch aus Saarbrücken Butterkohl ist eine alte, fast vergessen Sorte und ist entfernt verwandt mit dem Wirsing. Er schmeckt zart und mild. Jens Jakob, Spitzenkoch aus Saarbrücken bereitet daraus umwerfend leckere Rouladen zu. Besser Leben: Spieletipps Mit Thomas Brombas aus Karlsruhe, Fachhändler für Spielwaren Es wird immer kälter draussen und man bekommt Lust, es sich zu Hause gemütlich zu machen und gemeinsam Spiele zu spielen. Thorsten Brombas, Fachhändler für Spielwaren, stellt eine Auswahl an Spielen vor, die Jung und Alt gemeinsam spielen können. anschliessend Kaffee-oder-Tee Quiz Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten)
  14. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  15. Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag | Themen: Tagesgespräch: Was meinen Sie? / Filmbeitrag: Aus aller Welt – Digitale Goldgräber in Norwegen / Tagesthema: Vorsorge – welche ist sinnvoll? / Staunen im Südwesten: Klinik-Clowns / Abenteuer Haushalt: Gläser – Qualität und Pflege / die 2. Chance beim Kaffee-oder-Tee Quiz! / Daheim im Südwesten: Menschen und ihre Geschichten Comicfan | Gäste: Dr. Ingo Wiedenlübbert (Allgemeinmediziner aus Baden-Baden), Martina Schäfer (hauswirtschaftliche Fachberaterin aus Ostrach-Wangen), Karl-Heinz Hörnig (Comicfan aus Oberhambach)

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Tagesgespräch – Was meinen Sie? Zuschauermeinungen zu aktuellen Themen werden live am Telefon abgefragt. Filmbeitrag: Aus aller Welt: Digitale Goldgräber in Norwegen Die fortschreitende Digitalisierung braucht, vom Handy bis zum selbstfahrenden Auto, Unmengen an Strom und Daten. Ein besonderes Datenzentrum entsteht gerade in Lefdal in Norwegen unter der Erde! Tagesthema: Vorsorge – welche ist sinnvoll? Mit Dr. Ingo Wiedenlübbert, Allgemeinmediziner aus Baden-Baden An Vorsorgeuntersuchungen scheiden sich die Geister, vor allem Männer gelten als Vorsorge-Muffel. Dabei liesse sich so manche schwere Krankheit wie z.B. 80% der Darmkrebserkrankungen vermeiden, sagen Experten. Einige Vorsorge-untersuchungen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen, andere sind individuelle Gesundheitsleistungen. Welche davon sinnvoll sind, erklärt Dr. Ingo Wiedenlübbert aus Baden-Baden und beantwortet Fragen der Zuschauer zum Thema. Die Tel.Nr. um Fragen zu stellen lautet: 0180-229-1545 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Staunen im Südwesten: Klinik-Clowns Im Krankenhaus zu sein – nachts im fremden Bett mit Schmerzen – gerade für Kinder ist das besonders schwer. Doch da gibt es was, was helfen kann, ganz ohne unerwünschte Nebenwirkungen: Klinikclowns. Anfangs wurde die Idee noch ziemlich misstrauisch beäugt. Aber sie hat sich durchgesetzt und in der Oberschwabenklinik in Ravensburg arbeiten die Klinik-Clowns mittlerweile schon seit 20 Jahren ganz zur Freude der Patienten. Abenteuer Haushalt: Gläser – Qualität und Pflege Mit Martina Schäfer, hauswirtschaftliche Fachberaterin aus Ostrach-Wangen Schöne Gläser gehören zu einem festlich gedeckten Tisch einfach dazu. Doch was macht eine gute Qualität bei Gläsern aus und wie werden sie richtig gepflegt? Das erklärt und zeigt Martina Schäfer bei Kaffee oder Tee. anschliessend die 2. Chance beim Kaffee-oder-Tee Quiz! Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Daheim im Südwesten: Menschen und ihre Geschichten Comicfan Mit Karl-Heinz Hörnig aus Oberhambach Es sind abenteuerliche Geschichten, erzählt in Papierheften mit bunten Bildern, die Figuren reden per Sprechblase miteinander und jedes Geräusch erscheint in Riesenschrift – das sind Comics. In Comics können Enten ganze Geldberge scheffeln, Superhelden fliegen und Mäuse die Hauptfigur immer neuer Geschichten sein. Eine Maus trat so vor 90 Jahren in die Öffentlichkeit: Mickey Mouse. Am 18. November feierte sie sozusagen ihren 90. Geburtstag. Zu Gast bei Kaffee oder Tee ist deshalb der Comicfan Karl-Heinz Hörnig, der Mickey Mouse und viele andere Comic-Helden jahrzehntelang begleitet hat.
  16. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  17. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  18. made in Südwest

    Themen: Auf der Kippe? Die letzten Tabakbauern der Südpfalz

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  19. SWR Landesschau Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  20. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  21. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  22. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    TAGESTIPP:
    Hintergrundinfos
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  23. betrifft

    Themen: Ewig jung durch Hormone? Ein Rezept mit Risiko

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die Umsätze mit dem männlichen Geschlechtshormon sind in den letzten Jahren gestiegen. Kann man den Alterungsprozess des Körpers durch Zuführung von Hormonen verlangsamen? Männer versprechen sich eine verlängerte Jugend, Fitness und Potenz auf Rezept. Doch stimmt das oder ist es ein Lifestyle-Trend mit Risiko? Die Reihe 'betrifft' begleitet Männer, die Hormone einnehmen und fragt nach, ob Hormone als Therapie bisher für den Mann unterschätzt worden sind. Werden gesunde Männer zu Patienten gemacht, weil ihnen eingeredet wird, es gäbe die Wechseljahre des Mannes? Wie sieht es heute bei den Frauen aus? Vor mehr als 15 Jahren wurden Frauen in der Menopause bereitwillig Östrogene verordnet. Doch dann das grosse Entsetzen: Brustkrebs trat häufiger auf. Heute verschreiben Frauenärzte wieder Hormone, allerdings in deutlich niedrigeren Dosierungen und unter starker Kontrolle. Wann ist es sinnvoll, als Frau in den Wechseljahren Hormone einzunehmen? Und wie ist die Gefahr für Krebswachstum aus heutiger Sicht einzuschätzen? 'betrifft' fragt nach.
  24. betrifft

    Themen: Hilfe – Gelenkschaden! Neue Therapie mit körpereigenen Zellen

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Knorpelschaden im Gelenk – lange bedeutete das: Höllenschmerzen, dauerhaft Medikamente nehmen – und irgendwann ein künstliches Gelenk. Für viele Patienten gibt es inzwischen eine Alternative: Der Schaden wird mit eigenen Knorpelzellen repariert, die im Labor nachgezüchtet werden. Arzt und Filmemacher Manfred Bölk hat viele Patienten über mehrere Jahre begleitet und zeigt, wie die Langzeitergebnisse der neuen Methode aussehen, bei welchen Gelenken und für welche Patienten die Methode in Frage kommt.
  25. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  26. 'mal ehrlich...'

    SWR Bürgertalk mit Florian Weber | Themen: darf die Kirche machen, was sie will? | Gäste: Georg Bätzing (Bischof von Limburg)

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die katholische Kirche steckt in einer tiefen Vertrauenskrise und ist selbst schuld daran. Immer wieder haben Geistliche in den vergangenen Jahrzehnten pädophile Mitbrüder in ihrem System gedeckt, haben sexuellen Missbrauch verschwiegen, vertuscht, verharmlost, haben die Täter geschont und die Opfer damit erneut gedemütigt. Vor wenigen Wochen hat die Deutsche Bischofskonferenz eine Studie über die Ausmasse des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche vorgelegt. 1.670 Kleriker als Täter und 3.677 Opfer. Aber diese Zahlen stellen nur die Spitze eines Eisberges dar, dessen Ausmasse gross aber unbekannt sind. Im SWR-Bürgertalk 'mal ehrlich ... darf die Kirche machen, was sie will?' stehen die Opfer des sexuellen Missbrauchs im Mittelpunkt. Ihr Leiden und dessen Folgen, die Schwierigkeit der Bewältigung traumatischer Erlebnisse sind Zentrum der Gespräche mit Moderator Florian Weber. Er konfrontiert ausserdem den Bischof von Limburg, Georg Bätzing, mit den Schilderungen der Opfer und mit den entscheidenden Fragen: Wie war das möglich? Warum wurde systematisch vertuscht und Aufklärung behindert? Warum blieb Strafverfolgung häufig aus? Wie lässt sich das System Kirche verändern?
  27. Alles Klara

    Die falsche Braut

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    In der Villa von Eugen Schmidt, Besitzer einer Sicherheitsfirma, findet die Hochzeitsfeier seiner Tochter Evi und des Schwiegersohns Werner, eines ehemaligen Kollegen von Paul Kleinert, statt. Anwesend ist auch das ganze Quedlinburger Polizeirevier. Während der Feierlichkeiten ertönt jedoch plötzlich ein Schrei. Im Pool der Villa treibt eine Frauenleiche, bekleidet mit einem Brautkleid. Evi ist schockiert und muss von ihren Freundinnen Tanja, Pia und Vera getröstet werden. Werner erkennt die Tote. Lydia Bohnert ist eine ehemalige Kollegin aus Magdeburg. Der herbeigerufene Dr. Münster erklärt, dass sie vermutlich ertrunken ist, als die Hochzeitsgesellschaft in der Kirche war. Klara bemerkt den sehr freundschaftlichen Umgang Paul Kleinerts mit dem Bräutigam und spricht ihren Chef darauf an. Der hat das Ganze schon als Unfall abgetan, doch Klara ist anderer Meinung. Die Tote trägt das gleiche Kleid wie die Braut und stirbt auf deren Hochzeit. Das kann doch kein Zufall sein. Bei der Leiche wird die Zimmerkarte eines nahegelegenen Hotels gefunden. Dort finden die Ermittler den leeren Karton eines Quedlinburger Brautmodengeschäft. Vor dem Hotel entdeckt Klara den abgebrochenen Absatz eines Damenschuhs. Zudem wird im Auto des Opfers ein Medaillon mit einem Foto von Werner entdeckt. Als Klara dem Brautmodengeschäft einen Besuch abstattet, staunt sie nicht schlecht: Die Ladenbesitzerin ist Evis Freundin Pia. Auch Paul Kleinert ist nicht untätig. Er besucht unterdessen seinen ungeliebten Kollegen Stichling in Magdeburg, um mit ihm über dessen Kollegin Lydia Bohnert zu sprechen. Als Stichling ihm zuerst nicht helfen will, bringt Kleinert ihn mit vertraulichen Insider-Kenntnissen dann doch dazu. Gemeinsam fahren sie zur Wohnung des Opfers und finden einen Altar mit Fotos und Presseartikeln über Werner Reuter. Klara, die sich Fotos der Hochzeit anschaut, stellt fest, dass Vera zu einem hellen Kleid schwarze Schuhe trägt. Das passt doch nicht. Ausserdem bemerkt sie, dass Tanja auf der Feier nicht mehr die gleichen Ohrringe trug, die sie zuvor noch anhatte. Haben die Freundinnen etwas mit dem Tod von Lydia Bohnert zu tun?
    Episodenummer
    14
    Cast
    Wolke Hegenbarth, Felix Eitner, Alexa Maria Surholt, Christoph Hagen Dittmann, Jan Niklas Berg, Winnie Böwe, Stephan Grossmann
    Regisseur
    Andi Niessner
    Drehbuch
    Jürgen Werner
  28. Hauptstadtrevier

    Gartenlaube

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Feuer in der Schrebergartenkolonie am Weissensee! Eine anonyme Anruferin meldet zwar den Brand, doch leider zu spät, ein Schuppen brennt vollkommen nieder. Ein Unfall? Nein. Julia Klug erkennt an den Brandspuren auf den ersten Blick: Das war Brandstiftung. Das Idyll der Gartenkolonie trügt: Hier werden die Laubenpieper seit Monaten regelrecht terrorisiert. Einige Schrebergärtner, angeführt von dem streitbaren Werner Bauer, behaupten zu wissen, wer hinter den Anschlägen steckt: die neue Wirtin des Vereinsheimes, Dorothea Winninger. Seit sie hier lebt und arbeitet, ist es mit dem Frieden in der Kolonie dahin. Entsprechend aufgeheizt ist die Stimmung. Eine Stimmenanalyse bringt es an den Tag: Dorothea Winninger war die anonyme Anruferin in der Brandnacht. Als Johannes Sonntag dann auch noch herausfindet, dass Frau Winninger wegen Brandstiftung, durch die ihr Ehemann ums Leben kam, im Gefängnis gesessen hat, ist für ihn klar, dass Dorothea das Feuer gelegt hat. Julia jedoch ist fest von ihrer Unschuld überzeugt, denn Dorothea Winninger hat kein erkennbares Motiv. Doch einen Tag nach dem Schuppenbrand steht plötzlich das Auto von Werner Bauer in Flammen. Auch der Vorsitzende des Kleingartenvereins, der Gebrauchtwagenhändler Peter Klausen, kann seine Vereinsmitglieder nun nicht mehr beruhigen, die offen drohen, aus dem Verein auszutreten, sollte Dorothea bleiben dürfen. Klausen fürchtet um den Bestand der Schrebergartenkolonie. Und Dorothea Winninger muss auf einmal selbst um Leib und Leben fürchten. Nachdem Patrick den Fitnesstest für die Zulassung zur Ausbildung beim SEK bestanden hat, liegen eines Morgens die Bewerbungsunterlagen für ihn in der Post. Patrick steht vor einer schweren Entscheidung, an der sich zu seinem Leidwesen die ganze Familie beteiligt. Will er sich wirklich beim SEK bewerben? Schafft er das überhaupt allein? Ist es echtes Interesse am Job – oder will er nur seiner grossen Schwester Julia nacheifern?
    Episodenummer
    15
    Cast
    Friederike Kempter, Matthias Klimsa, Kirsten Block, Torsten Michaelis, Oliver Bender, Floriane Daniel, Hannes Wegener
    Regisseur
    Michael Wenning
    Drehbuch
    Andy Cremer
  29. Graf Yoster gibt sich die Ehre

    Big Bulls Ende

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    1968
    Beschreibung
    Der berühmte Gangster-Boss Big Bull, den niemand kennt, ist gestorben und hat den Grafen testamentarisch zu seinem Nachfolger bestimmt. Selbstverständlich lehnt dieser ab. Aber darauf war man gefasst: Dann wird man den Grafen eben gegen seinen Willen veranlassen, den letzten Willen des Verstorbenen zu erfüllen, nämlich den lange geplanten Einbruch in die Concordia-Bank in Rotterdam zu übernehmen, deren Alarmsystem von Yoster ausgeklügelt wurde. Der Graf wird eingekerkert. Johann macht eine merkwürdige Entdeckung: In Big Bull's Grab liegt keine Leiche, sondern eine Schaufensterpuppe. Gerade noch rechtzeitig gelingt es Yoster und Johann auszubrechen und den Polizeipräsidenten von dem bevorstehenden Einbruch in Kenntnis zu setzen.
    Episodenummer
    23
    Cast
    Lukas Ammann, Wolfgang Völz, Reinhard Glemnitz, Alexander Hegarth, Margit Saad, Walter Reichelt, Sepp Wäsche
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Wolfgang Mühlbauer, Karl Heinz Willschrei
  30. Graf Yoster gibt sich die Ehre

    Fiat Justitia

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    1968
    Beschreibung
    Graf Yoster überlegt sich ernsthaft, ob er noch weiter Kriminalromane schreiben, ob er noch weiter Verbrecher ihrer gerechten Strafe zuführen soll, denn seit einem halben Jahr findet er jeden Verbrecher, den er dingfest machen will, als Toten vor. Es sind alles Männer, die auf die eine oder andere Weise schuldig am Tod eines anderen waren, sie sterben auf die gleiche Weise wie ihre Opfer. Yoster resigniert fast, es war sein Leben lang sein Hobby, Verbrecher zu überführen, ihr Totengräber zu sein, ist nicht nach seinem Geschmack. Die Änderung seiner Arbeitsmethoden – statt seine Romane mit der Hand zu schreiben, diktiert er sie seit einem halben Jahr auf Band – bringt ihn auf die entscheidende Idee zur Lösung der mysteriösen Morde.
    Episodenummer
    24
    Cast
    Lukas Ammann, Wolfgang Völz, Clément Harari, Rolf Wanka, Karl Ludwig Lindt, Jean-Henri Chambois, Hans Stadtmüller
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Oliver Storz
  31. Gewagtes Spiel

    Es brennt

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1965
    Beschreibung
    Dr. Severin untersucht eine Brandstiftungsserie im Chiemgau, die nicht mehr abzureissen scheint. Er gibt sich als Reisebüromanager aus und erhält auf diese Weise alle gewünschten Auskünfte über Quartiermöglichkeiten, über den Zustand der Häuser und die Verhältnisse der Besitzer. So gelingt es ihm, anhand der wirtschaftlichen Situation und der Tattechnik der bisherigen Fälle die etwaigen zukünftigen Brandobjekte ganz methodisch zu eruieren. Dieses Arbeitssystem bewährt sich, denn Severin und seine findige Assistentin kommen den Tätern auf die Schliche und machen sie unschädlich.
    Cast
    Alexander Kerst, Maria Sebaldt, Hans Deppe, Klaus Knuth, Erich Dunskus, Franz Kutschera
    Regisseur
    Eugen York
    Drehbuch
    Erich Paetzmann, Per Schwenzen
  32. Gewagtes Spiel

    Mann über Bord

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1965
    Beschreibung
    Das Luxusfahrgastschiff 'Arcadia' befindet sich mit einer Anzahl Touristen auf einer Kreuzfahrt im Mittelmeer. Eines Nachts ertönt plötzlich der Schrei 'Mann über Bord'. Das Boot stoppt und versucht einen im Wasser Treibenden zu bergen. Aber die Hilfe kommt zu spät, sein Körper versinkt in der Tiefe, nur die Mütze wird geborgen. Sie gehört Herrn Holland, Besitzer der Mahol Werke in München. Behörden des nächsten deutschen Konsulats stellen seinen Tod fest. Obwohl die Notiz von dem Unglück durch die Presse läuft, melden sich keine Angehörigen. Bei der Testamentseröffnung des Fabrikanten stellt sich heraus, dass sein Kompagnon und Mitinhaber Hans Weigand der Alleinerbe ist. Dr. Severin wird eingeschaltet, als Herr Weigand vorspricht und eine Versicherungspolice Hollands über 150.000 DM vorzeigt. Als sich die angebliche Fabrik als kleiner Einmann-Betrieb zur Herstellung von Badetabletten entpuppt, die sich im Wasser leicht lösen, wird der Versicherungskriminalist stutzig.
    Cast
    Alexander Kerst, Maria Sebaldt, Herbert Tiede, Hans Epskamp, Robert Freitag, Jürgen Janza, Anette Roland
    Regisseur
    Eugen York
    Drehbuch
    Erich Paetzmann, Per Schwenzen
  33. Alles Klara

    Die falsche Braut

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    In der Villa von Eugen Schmidt, Besitzer einer Sicherheitsfirma, findet die Hochzeitsfeier seiner Tochter Evi und des Schwiegersohns Werner, eines ehemaligen Kollegen von Paul Kleinert, statt. Anwesend ist auch das ganze Quedlinburger Polizeirevier. Während der Feierlichkeiten ertönt jedoch plötzlich ein Schrei. Im Pool der Villa treibt eine Frauenleiche, bekleidet mit einem Brautkleid. Evi ist schockiert und muss von ihren Freundinnen Tanja, Pia und Vera getröstet werden. Werner erkennt die Tote. Lydia Bohnert ist eine ehemalige Kollegin aus Magdeburg. Der herbeigerufene Dr. Münster erklärt, dass sie vermutlich ertrunken ist, als die Hochzeitsgesellschaft in der Kirche war. Klara bemerkt den sehr freundschaftlichen Umgang Paul Kleinerts mit dem Bräutigam und spricht ihren Chef darauf an. Der hat das Ganze schon als Unfall abgetan, doch Klara ist anderer Meinung. Die Tote trägt das gleiche Kleid wie die Braut und stirbt auf deren Hochzeit. Das kann doch kein Zufall sein. Bei der Leiche wird die Zimmerkarte eines nahegelegenen Hotels gefunden. Dort finden die Ermittler den leeren Karton eines Quedlinburger Brautmodengeschäft. Vor dem Hotel entdeckt Klara den abgebrochenen Absatz eines Damenschuhs. Zudem wird im Auto des Opfers ein Medaillon mit einem Foto von Werner entdeckt. Als Klara dem Brautmodengeschäft einen Besuch abstattet, staunt sie nicht schlecht: Die Ladenbesitzerin ist Evis Freundin Pia. Auch Paul Kleinert ist nicht untätig. Er besucht unterdessen seinen ungeliebten Kollegen Stichling in Magdeburg, um mit ihm über dessen Kollegin Lydia Bohnert zu sprechen. Als Stichling ihm zuerst nicht helfen will, bringt Kleinert ihn mit vertraulichen Insider-Kenntnissen dann doch dazu. Gemeinsam fahren sie zur Wohnung des Opfers und finden einen Altar mit Fotos und Presseartikeln über Werner Reuter. Klara, die sich Fotos der Hochzeit anschaut, stellt fest, dass Vera zu einem hellen Kleid schwarze Schuhe trägt. Das passt doch nicht. Ausserdem bemerkt sie, dass Tanja auf der Feier nicht mehr die gleichen Ohrringe trug, die sie zuvor noch anhatte. Haben die Freundinnen etwas mit dem Tod von Lydia Bohnert zu tun?
    Episodenummer
    14
    Wiederholung
    W
    Cast
    Wolke Hegenbarth, Felix Eitner, Alexa Maria Surholt, Christoph Hagen Dittmann, Jan Niklas Berg, Winnie Böwe, Stephan Grossmann
    Regisseur
    Andi Niessner
    Drehbuch
    Jürgen Werner
  34. Hauptstadtrevier

    Gartenlaube

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Feuer in der Schrebergartenkolonie am Weissensee! Eine anonyme Anruferin meldet zwar den Brand, doch leider zu spät, ein Schuppen brennt vollkommen nieder. Ein Unfall? Nein. Julia Klug erkennt an den Brandspuren auf den ersten Blick: Das war Brandstiftung. Das Idyll der Gartenkolonie trügt: Hier werden die Laubenpieper seit Monaten regelrecht terrorisiert. Einige Schrebergärtner, angeführt von dem streitbaren Werner Bauer, behaupten zu wissen, wer hinter den Anschlägen steckt: die neue Wirtin des Vereinsheimes, Dorothea Winninger. Seit sie hier lebt und arbeitet, ist es mit dem Frieden in der Kolonie dahin. Entsprechend aufgeheizt ist die Stimmung. Eine Stimmenanalyse bringt es an den Tag: Dorothea Winninger war die anonyme Anruferin in der Brandnacht. Als Johannes Sonntag dann auch noch herausfindet, dass Frau Winninger wegen Brandstiftung, durch die ihr Ehemann ums Leben kam, im Gefängnis gesessen hat, ist für ihn klar, dass Dorothea das Feuer gelegt hat. Julia jedoch ist fest von ihrer Unschuld überzeugt, denn Dorothea Winninger hat kein erkennbares Motiv. Doch einen Tag nach dem Schuppenbrand steht plötzlich das Auto von Werner Bauer in Flammen. Auch der Vorsitzende des Kleingartenvereins, der Gebrauchtwagenhändler Peter Klausen, kann seine Vereinsmitglieder nun nicht mehr beruhigen, die offen drohen, aus dem Verein auszutreten, sollte Dorothea bleiben dürfen. Klausen fürchtet um den Bestand der Schrebergartenkolonie. Und Dorothea Winninger muss auf einmal selbst um Leib und Leben fürchten. Nachdem Patrick den Fitnesstest für die Zulassung zur Ausbildung beim SEK bestanden hat, liegen eines Morgens die Bewerbungsunterlagen für ihn in der Post. Patrick steht vor einer schweren Entscheidung, an der sich zu seinem Leidwesen die ganze Familie beteiligt. Will er sich wirklich beim SEK bewerben? Schafft er das überhaupt allein? Ist es echtes Interesse am Job – oder will er nur seiner grossen Schwester Julia nacheifern?
    Episodenummer
    15
    Wiederholung
    W
    Cast
    Friederike Kempter, Matthias Klimsa, Kirsten Block, Torsten Michaelis, Oliver Bender, Floriane Daniel, Hannes Wegener
    Regisseur
    Michael Wenning
    Drehbuch
    Andy Cremer
  35. Graf Yoster gibt sich die Ehre

    Big Bulls Ende

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    1968
    Beschreibung
    Der berühmte Gangster-Boss Big Bull, den niemand kennt, ist gestorben und hat den Grafen testamentarisch zu seinem Nachfolger bestimmt. Selbstverständlich lehnt dieser ab. Aber darauf war man gefasst: Dann wird man den Grafen eben gegen seinen Willen veranlassen, den letzten Willen des Verstorbenen zu erfüllen, nämlich den lange geplanten Einbruch in die Concordia-Bank in Rotterdam zu übernehmen, deren Alarmsystem von Yoster ausgeklügelt wurde. Der Graf wird eingekerkert. Johann macht eine merkwürdige Entdeckung: In Big Bull's Grab liegt keine Leiche, sondern eine Schaufensterpuppe. Gerade noch rechtzeitig gelingt es Yoster und Johann auszubrechen und den Polizeipräsidenten von dem bevorstehenden Einbruch in Kenntnis zu setzen.
    Episodenummer
    23
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
    Cast
    Lukas Ammann, Wolfgang Völz, Reinhard Glemnitz, Alexander Hegarth, Margit Saad, Walter Reichelt, Sepp Wäsche
    Regisseur
    Michael Braun
    Drehbuch
    Wolfgang Mühlbauer, Karl Heinz Willschrei
  36. Reisetipp Südwest

    Themen: Wintersport im Schwarzwald

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
  37. SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  38. Rheinland-Pfalz Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der Wetterbericht für die Region bringt Sie auf den aktuellen Stand und präsentiert Ihnen die Aussichten für die nächsten Tage.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  39. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  40. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
Keine Videos gefunden.