search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 274 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Planet Wissen

    Themen: Wie geht es unseren Kühen? – Das Hightech Stall Experiment

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In jedem Liter Milch, das wir im Supermarkt kaufen, steckt der Grundkonflikt der heutigen Landwirtschaft schon drin: das Wohl der Tiere gegen die Kosten der Produktion, bio gegen konventionell, kleiner Hof gegen Grossbetrieb. Kaum ein Verbraucher weiss, wie seine Milch tatsächlich produziert wird. 'Ist meine Milch ok?' fragen sich viele – unsere Antwort: 'Frag doch mal die Kuh!' Im Internet-Projekt 'Superkühe' des WDR bekommen drei Kühe in drei verschiedenen Ställen durch eine neue Sensorstory-Live-Technologie eine Stimme. Die User können mit den Kühen kommunizieren. Wie das geht fragt Lisa Weitemeier vor Ort im Kuhstall. 'Planet Wissen' erfährt direkt, wie es den Kühen so geht, schaut nach den gerade geborenen Kälbchen und findet heraus, ob jede Kuh wirklich eine beste Freundin hat.
  2. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    48
    Wiederholung
    W
  3. Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz | Gäste: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Guido Cantz

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Haftet man für Beschädigungen, wenn man ein Päckchen für den Nachbarn entgegennimmt? Bewahrt man eine Bratwurst vor dem Platzen, wenn man sie vorher in das Gefrierfach legt? Wackelt ein dreibeiniger Gartentisch weniger als ein vierbeiniger? SWR Moderator Florian Weber stellt in seinem SWR Wissensquiz 'Meister des Alltags' die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe.'Verstehen Sie Spass?'-Gastgeber Guido Cantz und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt, um die Antworten zu erraten. Beide Teams spielen für Projekte der Kinderhilfsaktion 'Herzenssache'. In dieser Folge gehen die Spenden an das Trierer Musikprojekt 'Musiker für Musiker' für Menschen mit geistiger Behinderung sowie an die Initiative 'Kranke Kinder ans Netz' in Tübingen.
    Episodenummer
    79
  4. Die Alpen von oben

    Von Mittenwald ins Allgäu

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D/F
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Die Alpen sind das bedeutendste Gebirge Europas, und das am besten erschlossene dazu. Über Jahrtausende hinweg entstand eine einzigartige Landschaft, in der Mensch und Natur sich wechselseitig prägten. Gipfel, Täler und Seen, Hochplateaus, bizarre Felsformationen und sanfte Weiden schaffen eine atemberaubende Vielfalt. Die SWR Koproduktion 'Die Alpen von oben' vereint spektakuläre Luftaufnahmen mit eindringlichen Porträts von Alpen-Bewohnern und zeichnet so ein umfassendes Bild dieser Region. Ab dem 11. November ist die Produktion nach ihrer Erstausstrahlung auf Arte auch im SWR Fernsehen zu sehen. Von Mittenwald fliegt der Hubschrauber die Zugspitze an. In dieser Region gibt es Menschen, die sich den Naturgewalten aussetzen und altem Brauchtum eine Zukunft geben. Stephan Pfeffer ist der Lüftlmaler von Mittenwald. Das Handwerk hat er von seinem Vater erlernt, dessen Bilder bis heute die Häuser des Ortes zieren. Die Höllentalklamm unterhalb der Zugspitze ist Florian Dörflers Revier. Jedes Jahr im Frühjahr baut er Stege und Brücken durch die Klamm, um sie für Wanderer zugänglich zu machen. Auf dem Schachen verbringt Jenny Wainwright-Klein ihre Sommer. Die gebürtige Südafrikanerin pflegt die Aussenstelle des Botanischen Gartens München-Nymphenburg. Im Ostallgäu gehen Forscher den Rätseln des Alatsees auf den Grund – regelmässig färbt sich sein Wasser rot, im Volksmund heisst er daher auch 'Blutender See'. Nicht weit entfernt hat sich König Ludwig der Zweite mit Schloss Neuschwanstein den Ort fur seine Träume geschaffen. Kastellan Markus Richter hält es für die 1,3 Millionen Besucher in Stand, die jährlich durch die Gemäuer wandeln.
    Episodenummer
    7
    Regisseur
    Christian Stiefenhofer
    Drehbuch
    Christian Schidlowski, Christian Stiefenhofer
  5. Eisenbahn-Romantik

    Themen: Bahnen, Berge und Geschichten

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Zwei Bahnen in Österreich feierten 2002 einen runden Geburtstag, Grund genug für Eisenbahn-Romantik, einen Besuch abzustatten. Die Zillertalbahn wurde 100 Jahre alt. Das 32 Kilometer lange Bähnchen zwischen Jenbach und Mayrhofen – ein modernes Unternehmen, mit Personen- und Güterverkehr. Natürlich sind dort auch noch Dampfrösser unterwegs. Im Sommer täglich. Eine weitere Reise führt vorbei am Hallstätter- und Traunsee durch das Salzkammergut nach Gmunden. Diese Bahnlinie wurde 125 Jahre alt. Komplettiert wird die Sendung mit Beiträgen aus der Schweiz und aus dem Verkehrsmuseum Nürnberg.
    Episodenummer
    470
  6. Eisenbahn-Romantik

    Themen: Donnergrollen in den Bergen – Waldbahnen in Kalifornien

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Es klang wie ein drohend aufziehendes Gewitter, wenn in den Bergen von Kalifornien die Holzzüge zu Tal rollten. Ihre Ladung, frisch geschlagene, riesige Nadelbäume, konnten nur mit zum Teil abenteuerlich in die Hänge gebauten Eisenbahnstrecken abtransportiert werden. Nachdem Anfang des letzten Jahrhunderts das Landschaftsschutzgebiet in der Sierra Nevada ausgeweitet und dadurch der Einschlag begrenzt wurde, musste eine Bahn nach der anderen aufgegeben werden. Heute gibt es nur noch die Yosemite Mountain Sugar Pine Rail Road von Max Stauffer. Der gebürtige Schweizer hatte sich zur Aufgabe gemacht, die Tradition der alten Holzfällerbahnen Kaliforniens zu bewahren. Auf einer Strecke von sechs Kilometern liess er die historische Linie wieder auferstehen. Mit historischen Aufnahmen hat er dazu in jahrzehntelanger Arbeit eine nahezu lückenlose Dokumentation der Eisenbahngeschichte in den Bergen zusammengetragen.
    Episodenummer
    469
  7. Mit dem Zug ...

    durch Wales

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Wohl nirgendwo sonst in Europa sind auf so kleinem Raum so viele Naturschönheiten und so viele historische Eisenbahnlinien vereint wie in dem kleinen Land Wales an der Ostküste Grossbritanniens. Schauplatz der Dokumentation ist der Norden von Wales, der fast zur Hälfte als Nationalpark ausgewiesen ist. In der Gebirgswelt des Snowdonia Nationalpark fährt seit über 100 Jahren die Touristenbahn Snowdon Mountain Railway. Sie kämpft sich mit Dampfloks noch aus ihren Anfangsjahren per Zahnradantrieb den höchsten Berg von Wales hinauf, den Mount Snowdon – ein atemberaubendes und unvergessliches Erlebnis. Mehr im Westen von Nord-Wales liegt das liebliche Tal des Dee. Dort fährt die Llangollen Railway, vor einigen Jahren auf einem kleinen Abschnitt von Eisenbahnliebhabern wiedereröffnet. Früher verband sie England mit der walisischen Küste. In der Nähe des Städtchen Llangollen kann man sich auf sogenannten Narrowboats auf Kanälen gerhsam fortbewegen, entweder von Pferden gezogen oder motorisiert über eine der grössten walisischen Attraktionen, das Aquaedukt Pontcysyllte. Die Schmalspurbahnen Welsh Highland Railway & Ffestiniog Railway wurden einst als Transportwege für die blühende Schieferindustrie in Nordwales gebaut. Heute gibt es nur noch wenige Schieferbrüche, dafür sind die beiden Bahnlinien nach ihrer zeitweiligen Stilllegung wieder hundertprozentig für Touristen in Betrieb. Der Traum ihrer privaten Betreiber ist es, aus beiden Bahnen eine zu machen. 2011 soll die Welsh & Ffestiniog Railway ihre Passagiere von der Küstenstadt Caernarfon über das Hochland bis zur Hafenstadt Porthmadog bringen und noch ein Stück hinein in den Snowdon Nationalpark – 60 Kilometer Schmalspurvergnügen durch alle Landschaftsarten, die Nordwales zu bieten hat. Angereichert sind die kleinen Bahnporträts mit Ausflügen in die englische Trutzburg Caernarfon Castle, in einen gemütlichen Tea Room, in eine Schieferbruchwerkstatt oder zu einem typisch walisischen Männerchor, der allerdings weit über die britische Insel hinaus bekannt ist.
  8. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  9. Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag | Themen: Mein Grüner Daumen: Aktuelle Arbeiten im Kräuterbeet / Kochoriginale: Marktfrisch: Limburgerhof / Kaffee-oder-Tee Quiz / Besser leben: Ärztliche Zweitmeinung | Gäste: Birgit Wonneberger (Gärtnermeisterin), Zeljka Pintaric (VdK

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mein Grüner Daumen: Aktuelle Arbeiten im Kräuterbeet Mit Birgit Wonneberger, Gärtnermeisterin, Hilzingen-Binningen Kräuter bereiten uns höchst sinnlich Erlebnisse: sie duften, schmecken und sehen gut aus. Was jetzt im Kräutergarten zu tun ist, zeigt und erklärt Gärtnermeisterin Birgit Wonneberger aus dem Hegau. Kochoriginale: Marktfrisch: Limburgerhof Jens Hübschen und Frank Brunswig sind diesmal mit der MarktFrisch-Küche auf dem Burgunderplatz in Limburgerhof. Bis in die siebziger Jahre stand hier eine grosse Zuckerfabrik – doch ein Zuckerschlecken wird das für Jens heute bestimmt nicht. Das SWR-Kochduell kann er nur mit Hilfe von Marktbesuchern gewinnen. Gourmetkoch Frank Brunswig ist angetan von der grossen Auswahl auf dem Wochenmarkt und entscheidet sich unter anderem – für etwas Süsses... anschliessend Kaffee-oder-Tee Quiz Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Besser leben: Ärztliche Zweitmeinung Mit Zeljka Pintaric, VdK Patienten- und Wohnberatung Baden-Württemberg Es gibt Situationen beim Arzt, da fühlen wir uns geradezu ausgeliefert: Zum Beispiel, wenn der Doktor eine Diagnose liefert, die wir mangels Wissens nicht nachvollziehen können. Möglich ist aber: eine Ärztliche Zweitmeinung einzuholen. Was man dabei beachten muss, erklärt Zeljka Pintaric, Patientenberaterin des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg.
  10. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  11. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  12. Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag | Themen: Tagesgespräch – Was meinen Sie? / Aus aller Welt: Bhutan – Hauptsache glücklich / Tagesthema: Kräutersprechstunde / Staunen im Südwesten: Star(r)ing – Fotos von besonderen Menschen / Abenteuer Haushalt – Besser kochen: Würzige

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Tagesgespräch – Was meinen Sie? Zuschauermeinungen zu aktuellen Themen werden live am Telefon abgefragt. Aus aller Welt: Bhutan – Hauptsache glücklich Die heutige Reise führt nach Bhutan, in das 'Land des Donnerdrachens'. Als einziges Land der Welt misst Bhutan seinen Wohlstand nicht am Wirtschaftswachstum, sondern am Wohlbefinden seiner Menschen. Das 'Bruttonationalglück' ist nicht die einzige Besonderheit des letzten Himalaya-Königreichs. Tagesthema: Kräutersprechstunde Mit Birgit Wonneberger, Gärtnermeisterin, Hilzingen-Binningen In Spätsommer und Herbst kann man Küchenkräuter nochmal beernten, aber bei einigen Kräutern wird es jetzt auch langsam Zeit die ersten Vorbereitungen für den Winter zu treffen. Die Tel.Nr. um Fragen zu stellen lautet: 0180-229-1545 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Staunen im Südwesten: Star(r)ing – Fotos von besonderen Menschen Svenja Münzer hat, wie wir alle, gelernt: andere Menschen anzustarren gehört sich nicht und doch kann auch sie den Blick nicht abwenden, wenn sie Menschen sieht, die anders sind. Diese Neugier hat die Mainzer Fotografin jetzt zum Mittelpunkt ihrer Arbeit gemacht: Sie porträtiert Menschen mit körperlichen Besonderheiten. Abenteuer Haushalt – Besser kochen: Würziger Ofenschlupfer mit Äpfeln Mit Rainer Klutsch, Koch aus Stuttgart Rainer Klutsch bereitet den Klassiker ganz neu zu. Schicht für Schicht bietet der würzige Ofenschlupfer vielfältige Aromen. Dazu reicht er Selleriepüree und karamellisierte Äpfel. anschliessend Die 2. Chance beim Kaffee-oder-Tee Quiz! Die Telefonnummer, um mitzumachen, lautet: 0180 229 2000 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten) Daheim im Südwesten: Wer wird die 69. Deutsche Weinkönigin? Mit 2 Finalistinnen zur Wahl der Deutschen Weinkönigin Am Samstag den 23. September 2017 wetteifernten im Saalbau in Neustadt die Kandidatinnen aus allen 13 Weinbaugebieten um den Einzug ins Finale um die Wahl der 69. Deutschen Weinkönigin. Die Entscheidung, wer von den sechs Finalistinnen zur neuen Deutschen Weinkönigin gekrönt wird, fällt in der grossen Wahlgala am Freitag, den 29. September 2017 ab 19:30 Uhr. Kaffee oder Tee stellt in der Woche alle 6 Finalistinnen vor.
  13. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  14. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  15. natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'natürlich!', das Umwelt- und Naturmagazin für den Südwesten, macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit dem, was unser Ökosystem bedroht. Jede Woche präsentieren Axel Weiss und Ulrike Nehrbass den Zuschauern in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz spannende und erstaunliche Geschichten aus ihrer Heimat. 'natürlich!' zeigt die Schönheit unserer Tier- und Pflanzenwelt, stellt Menschen im Südwesten vor, die sich für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit ihr einsetzen, beschäftigt sich mit Energiespar-Technologien genauso wie mit neuesten Bio-Produkten. Darüber hinaus bietet 'natürlich!' auch ganz praktische Tipps für alle, die ihren Alltag verantwortungsbewusst gestalten wollen. Und überall dort, wo der Mensch zum Problem für Natur und Umwelt wird, ist 'natürlich!' mit Axel Weiss und Ulrike Nehrbass zur Stelle, um den Dingen ganz genau auf den Grund zu gehen.
    Regionenekennung
    BW
  16. SWR Landesschau Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  17. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  18. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
  19. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  20. Marktcheck

    Das Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin | Themen: Teure Butter / Sackgasse statt Rettungsgasse / Gefährliche Schmerzmittel / Der Lack ist ab – Handwerkerstichprobe / Elternunterhalt – wann müssen Kinder zuzahlen? / Tipp der Woche – Bild aufhängen

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Teure Butter: Der Butterpreis steigt stetig, ein Päckchen kostet heute mehr als doppelt so viel wie Mitte letzten Jahres. 'Marktcheck' geht der Preiserhöhung auf den Grund und recherchiert bei einem Milchbauern in Bad Wurzach und einer Molkerei in Neu-Ulm. Die Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume Schwäbisch Gmünd erklärt, warum Butter teurer wird und ob andere Milchprodukte wie Käse oder Joghurt folgen könnten. Sackgasse statt Rettungsgasse: Nach einem Unfall zählt oft jede Sekunde. Umso schlimmer, wenn keine Rettungsgasse für Rettungswagen, Feuerwehr oder Polizei gebildet wird. Theoretisch ist geregelt, dass und wie auf Autobahnen Gassen frei gemacht werden müssen – die Praxis sieht oft anders aus. Nach Meinung von Expert(inn)en bringen auch höhere Strafen nichts. In 'Marktcheck' schlagen sie Alternativen vor. Gefährliche Schmerzmittel: Frei verkäufliche Schmerzmittel versprechen schnelle, unkomplizierte Abhilfe bei Kopf-, Rücken- oder Gliederschmerzen. Doch immer mehr Studien zeigen: Wirkstoffe wie ASS, Ibuprofen oder Paracetamol sind hochriskant. Bereits nach wenigen Tagen der Einnahme steigt bei manchen Präparaten das Risiko für einen plötzlichen Herzstillstand. Arzneimittelexperten fordern die Verkleinerung der frei verkäuflichen Verpackungsgrössen. Doch das Milliardengeschäft mit scheinbar harmlosen Arzneimitteln geht weiter. 'Marktcheck' klärt auf. Der Lack ist ab – Handwerkerstichprobe: Gute Handwerker(innen) sind oft rar. 'Marktcheck' macht gemeinsam mit einem sachverständigen Maler und Lackierer die Probe aufs Exempel. Drei Handwerker werden mit versteckter Kamera dabei beobachtet, wie sie eine Tür lackieren. Die Herangehensweisen sind sehr unterschiedlich. Elternunterhalt – wann müssen Kinder zuzahlen? Wenn ein Elternteil zum Pflegefall wird, ändert sich nicht nur der familiäre Alltag, sondern auch die finanzielle Situation. Decken Pflegekasse und Rente nicht alle Pflegekosten, bittet der Staat die Kinder zur Kasse. 'Marktcheck'-Rechtsexperte Karl-Dieter Möller erklärt, wann das Sozialamt Elternunterhalt von den Kindern fordern kann, welche Einkommensgrenzen es gibt, ob sogar das Eigenheim in Gefahr gerät und wie man sich gegen ungerechtfertigte Forderungen wehren kann. Tipp der Woche – Bild aufhängen: Wie gelingt es schnell und sicher, ein Bild gerade an die Wand zu hängen? 'Marktcheck' testet einen Tipp aus dem Internet.
  21. Der Gesundheits-Check

    Themen: Endlich schlank! – Das Geschäft mit dem Übergewicht

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Die Deutschen werden immer dicker: 53 Prozent der Frauen und 67 Prozent der Männer hierzulande sind übergewichtig. Besonders der Anteil der adipösen Personen steigt. 2014 haben sich mehr als sieben Millionen Menschen wegen krankhaftem Übergewicht ärztlich behandeln lassen. Zeigt die Waage deutlich zu viele Kilos an, steigt das Risiko für Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Gelenk- und Rückenbeschwerden. 'Endlich schlank!' – das ist das Ziel vieler. Doch wie kann das Gewicht reduziert werden? Welche Abspeckmethode ist wirklich effektiv? Wann schadet eine Diät dem Körper mehr als sie nützt? Wo lauern Gesundheitsgefahren? Und welche von den vielen Schlankheitsmitteln sind reine Geschäftemacherei? Der 'Gesundheits-Check' gibt Antworten. Abnehmen fängt beim Essen an – zunehmen aber auch: Bei einer Grossaktion in der Münchner Innenstadt bitten Caro Matzko und Fero Andresen Passanten auf die Waage. Sie messen deren Bauchumfang und errechnen ihren Body-Mass-Index. Wie übergewichtig sind die Münchner und ist ihnen bewusst, wo echte Kalorienfallen lauern? Gemeinsam mit der Ernährungsmedizinerin Dr. med. Alessandra Boscheri machen die beiden Reporter den Check: Was wissen die Menschen über die Inhaltsstoffe ihrer Lebensmittel? Drei populäre Diäten im Vergleich: Der 'Gesundheits-Check' nimmt drei der gängigsten Konzepte unter die Lupe, die aktuell sehr beliebte 'Steinzeit-Diät', die Fasten-Variante '5:2' und einen Klassiker, die Trennkost-Diät. Drei Frauen versuchen sechs Wochen lang nach strengen Diätregeln zu leben. Bei wem zeigt die Waage den grössten Gewichtsverlust? Welche Diät schmeckt am besten, welche lässt sich leicht durchhalten, ist alltagstauglich und nicht allzu aufwendig? Zwei Wege zum Wunschgewicht: Reporter Fero Andersen begleitet Martin Kandlbinder bei seinem Aufbruch in ein leichteres Leben. Der Koch aus der Oberpfalz wiegt 125 Kilo und spürt täglich, wie ihn sein Übergewicht beeinträchtigt. Der 32-Jährige hat bereits Gelenkbeschwerden, ist ständig erschöpft und ausser Puste. Von Crash-Diäten und Kurzzeiterfolgen hat er genug, zu oft war er bereits Opfer des Jojo-Effekts. Unterstützt durch Dr. Frank Möckel möchte Martin Kandlbinder nun seine Ernährung umstellen und Sport treiben. Wie wird es ihm nach sechs Monaten gehen? Zu einem radikalen Schritt hat sich Maike Ditsche entschlossen. Die junge Frau lässt sich operativ 90 Prozent ihres Magens entfernen, um endlich auf Normalgewicht zu kommen. Unglaubliche 50 Kilo verliert Maike Ditsche zwischen dem ersten und dem letzten Besuch von Reporterin Caro Matzko. Auch ihr Mann Thomas ist stark übergewichtig und sieht die Magenverkleinerung als letzte Chance. Wie dem Ehepaar geht es immer mehr Adipositas-Patienten: Von 2006 bis 2014 hat sich die Zahl solcher Magen-OPs verfünffacht, meldet die Barmer GEK im 'Report Krankenhaus 2016'. Caro Matzko hakt nach: Wie riskant ist eine Magenverkleinerung? Für wen kommt die OP in Frage? Wie fühlt es sich an, schon nach wenigen Bissen satt zu sein? Gefährliche Schlankheitspillen: Kalorienzählen, auf Leckerbissen verzichten, nach Diätplan kochen – das ist aufwendig. Im Internet werden Schlankheitsmittel und Appetitzügler als wahre Wundermittel angepriesen, Diätpillen versprechen den schnellen Erfolg. Reporterin Caro Matzko beim Test: Wie einfach kann sie umstrittene oder sogar verbotene Pillen bestellen? Was steckt wirklich in den meist überteuerten Mitteln? Im Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker in Eschborn werden ihre Einkäufe analysiert, die Resultate sind erschreckend: Zum Beispiel findet die Expertin in einem der Schlankheitsmittel 'Fluoxetin', ein Arzneistoff, der eigentlich gegen Depressionen eingesetzt wird. Zu seinen Nebenwirkungen gehören u. a. Übelkeit, Schlaflosigkeit, Nervosität und Angstzustände, aber auch suizidale Gedanken. Ein anderer Schlankmacher entpuppt sich als Abführmittel. In anderen Fällen wurde die Reporterin einfach nur abgezockt. Wie sinnvoll ist eine Crash-Diät? Wenn dringend ein paar Pfunde runter müssen, dann greifen viele zu Formula-Diäten: Pulver anrühren oder Shake aufmachen – schon ist eine Mahlzeit ersetzt und die Kalorienanzahl unter Kontrolle. Ist das gesund? Sind Formula-Diäten ihr Geld wert? Gibt es selbstgemixte Alternativen, die es mit den teuren Industrieprodukten aufnehmen können? Die Ernährungswissenschaftlerin Monika Bischoff ordnet die Fakten und Hintergründe ein. Liegt Dicksein in den Genen? Warum ist das Abnehmen so schwierig? Fero Andersen fährt ins Max-Planck-Institut in Leipzig. Die Wissenschaftler dort beschäftigen sich mit grundlegenden Fragen. Manche Antworten könnten bald richtungsweisend für Diät-Willige sein: Ist Übergewicht genetisch bedingt? Ist Fett gleich Fett? Oder gibt es Unterschiede zwischen harmlosem und gefährlichem Fett? Ist das Gehirn eines Menschen mit Gewichtsproblemen anders strukturiert als bei einem schlanken Mensch?
  22. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
  23. Familie Heinz Becker

    Ex und Hopp

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Wenn der Vater den Sohn in seine Stammkneipe mitnimmt, dann hat's der Sohn zum 'echten Mann' gebracht. Das zählt mehr als Führerschein, Schulabschluss und Wahlrecht. Für die beiden Kneipengänger Heinz und Stefan Becker heisst das konkret: Bier und Schnaps im 'Eckstübchen' bis zur Schmerzgrenze. Dass man sich bei dieser zünftigen Initiation geistig nicht gerade auf der Überholspur befindet, gehört zum Ritual und bereitet einiges Vergnügen – besonders wenn Vater und Sohn auf dem Heimweg im Maierschen Blumenbeet wildern und lautstark die lieben Nachbarn aus ihren süssen Träumen reissen.
    Cast
    Gerd Dudenhöffer, Sabine Urig, Andreas Gergen, Georg Uecker, Henning Hoffsten, Anja Beckert, Vittorio Alfieri
    Regisseur
    Rudolf Bergmann, Gerd Dudenhöffer
    Drehbuch
    Gerd Dudenhöffer
    Hintergrundinfos
    Spiessbürger Heinz Becker hat zu allem eine Meinung – und die äussert er bei jeder Gelegenheit. Da haben Ehefrau Hilde und Sohn Stefan nichts zu lachen.
  24. Freunde in der Mäulesmühle

    Gäste: Prokert & Hoffmann, Maria Vollmer

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Albin (Albin Braig) behauptet, dass die moderne Kommunikation per Handy die Konversation – also das persönliche Gespräch – immer mehr verdrängt. Sein Chef Karle (Karlheinz Hartmann) sieht dieser Entwicklung gelassen entgegen. Bettina Prokert und Maxim Hofmann aus Leipzig finden bei der Paartherapie letztendlich doch wieder zueinander. Maria Vollmer findet, dass Frauengeräte wie Staubsauger und Spülmaschinen immer leiser werden. Hingegen werden die Kettensägen der Männer immer lauter. Ganz leise aber stellt 'Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle' die Frage: 'Soll i Eich mol was verzehla?'
  25. So lacht der Südwesten

    Gäste: Willy Reichert, Martina Schwarzmann

    Kategorie
    Comedyshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    SWR Moderatorin Annette Krause präsentiert Ausschnitte aus Comedy, Kabarett und Unterhaltung. Willy Reichert und Martina Schwarzmann sind dabei.
  26. Die Pierre M. Krause Show

    SWR3 Latenight

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Deutschland hat gewählt – und er nimmt die Wahl an: Pierre M. Krause wird eine weitere Legislaturperiode die beste (und einzige) Latenight-Show im SWR Fernsehen präsentieren. Zu Gast ist dieses Mal die grossartige Tahnee: Die Moderatorin der Comedy-Show 'Nightwash' ist gerade mit ihrem Stand-up-Programm '#geschicktzerfickt' unterwegs und präsentiert exklusiv einen Auszug daraus im Studio 5 in Baden-Baden. Musik kommt von dem Ausnahmekünstler Romano: 2015 feierte er mit viralen Hits wie 'Klaps auf den Po' grosse Erfolge, jetzt präsentiert er seine aktuelle Single 'Mutti'. Begleitet wird Romano von der neuen Latenight-Showband 'SMAF' – wie immer in der 'Pierre M. Krause Show' live. In einer neuen Reihe erforscht Pierre M. Krause wieder die deutsche Gesellschaft in all ihren Facetten: Der Trend zur Selbstoptimierung hat auch ihn erfasst – also lässt der Moderator sich coachen. Zum Auftakt nimmt er an einem 'Lachyoga'-Kurs teil – und mal wieder erweist sich sein Ausflug ins wahre Leben als gefährliche Gratwanderung an der Grenze zum Wahnsinn.
    Episodenummer
    519
  27. kabarett.com

    Themen: Veri

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Philipp Scharri, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Veri: 'Typisch Verien!' Der Schweizer Kabarettist Thomas Lötscher überzeugt in seinem neuen Programm als etwas linkischer, aber liebenswerter Veri. Lustig, wenn es um den Kampf um Liegestühle geht, politisch unkorrekt, wenn er über Ver- und Entsorgung von Senioren sinniert, und bitterböse, wenn er Politiker und Wirtschaftskapitäne vom Sockel stösst und genüsslich versenkt. Ein Lehrgang, wie man sich trotz Ferien erholt: 'Typisch Verien!' eben.
  28. Familie Heinz Becker

    Ex und Hopp

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Wenn der Vater den Sohn in seine Stammkneipe mitnimmt, dann hat's der Sohn zum 'echten Mann' gebracht. Das zählt mehr als Führerschein, Schulabschluss und Wahlrecht. Für die beiden Kneipengänger Heinz und Stefan Becker heisst das konkret: Bier und Schnaps im 'Eckstübchen' bis zur Schmerzgrenze. Dass man sich bei dieser zünftigen Initiation geistig nicht gerade auf der Überholspur befindet, gehört zum Ritual und bereitet einiges Vergnügen – besonders wenn Vater und Sohn auf dem Heimweg im Maierschen Blumenbeet wildern und lautstark die lieben Nachbarn aus ihren süssen Träumen reissen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Gerd Dudenhöffer, Sabine Urig, Andreas Gergen, Georg Uecker, Henning Hoffsten, Anja Beckert, Vittorio Alfieri
    Regisseur
    Rudolf Bergmann, Gerd Dudenhöffer
    Drehbuch
    Gerd Dudenhöffer
    Hintergrundinfos
    Spiessbürger Heinz Becker hat zu allem eine Meinung – und die äussert er bei jeder Gelegenheit. Da haben Ehefrau Hilde und Sohn Stefan nichts zu lachen.
  29. Spätschicht – Die SWR Comedy-Bühne Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne

    Florian Schroeder mit Gästen

    Kategorie
    Comedyshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In der Comedy-Show werden Irrsinn und die Absurditäten des gesellschaftlichen Alltags aufs Korn genommen. 'Spätschicht'-Gastgeber Florian Schroeder hat fünf Comedians eingeladen: Jens Neutag wählt die Naherholung im nächsten Industriegebiet. Das sieht in Deutschland mittlerweile überall gleich aus. Man fühlt sich heimisch. Nach einem Samstagnachmittag bei Ikea ist auch der Hartgesottenste reif für die Insel. Martin Frank ist auf einem Bauernhof aufgewachsen. Der dörfliche Migrationshintergrund führt in der Grossstadt München zu komischen Situationen, ganz gleich, ob es sich um gestresste Businessfrauen oder urbane Ernährungstrends handelt. Thomas Freitag ist überzeugter Europäer. In den Ferien beschäftigt er sich mit der grössten Gemeinschaft der Welt. Das ist nicht die katholische Kirche, sondern Facebook. Ingo Appelt hat schon seit vielen Jahren sein Handtuch auf der Sonnenliege der Comedy ausgebreitet. Der Wahnsinn zwischen den Ferien sorgt dafür, dass ihm wahrscheinlich nie die Themen ausgehen werden. Anka Zink fährt in diesem Jahr mit einem selbstfahrenden Auto in die Ferien. Ein solches Gefährt hat einen grossen Vorteil: Alkohol am Steuer ist plötzlich kein Problem mehr. Oder etwa doch? Um diese Frage zu klären, startet Zink ihre eigene Ethikkommission.
    Episodenummer
    79
    Wiederholung
    W
  30. Best of Ladies Night

    Kabarettistischer Abend mit reiner Frauenbesetzung | Gäste: Simone Solga, Martina Schwarzmann, Lizzy Aumeier, Lioba Albus, Margie Kinsky, Carolin Kebekus, Maria Grund-Scholer

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Gastgeberin Gerburg Jahnke präsentiert Schlag auf Schlag noch einmal viele Highlights der vergangenen drei Jahre 'Ladies Night'. Schlecht gekleidete deutsche Senioren nimmt Simone Solga aufs Korn: 'Ich bin sicher, die Hälfte aller deutschen Rentner trägt Jacken aus Naturdarm'. Martina Schwarzmann hadert mit dem Hausfrau-Sein: 'Hausfrau ist ein Berufsbild, in das man zu 90 Prozent reingeschwängert wird.' Lizzy Aumeier hingegen bedauert 'unglückliche Männer': 'Viele würden von zu Hause weglaufen, wenn sie nur wissen würden, wie man einen Koffer packt.' Lioba Albus berichtet von ihrem 'knackigen Untermieter', Margie Kinsky von einer turbulenten Urlaubsreise mit der Familie. Carolin Kebekus kann nicht verstehen, dass ihre Freundinnen zusammen mit der Mutter in die Disco gehen, Maria Grund-Scholer begründet als 'Angela Merkel', warum sie kostenlose Sprach- und Integrationskurse auch für Deutsche befürwortet. Und Gastgeberin Gerburg Jahnke? Sie nimmt sich den 'alltäglichen Sexismus' vor und zitiert dabei auch den Werbeslogan einer Schweizer Uhrenfirma: 'Fast so schön wie eine Frau. Tickt aber richtig.' Mit einer bizarren Schlagerparodie begeistert Anna Mateur: Sie präsentiert den Song 'Ich möcht' mich gerne von dir essen lassen'.
  31. Kabarett aus Franken

    Gäste: Bembers, Wolfgang Trepper, Thomas Reis, Helmut A. Binser

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Lustig, hintergründig, satirisch und voller Pointen, das ist 'Kabarett aus Franken', moderiert von Ingo Appelt. In einer raffinierten Mischung aus präziser Beobachtung des tagespolitischen Zeitgeschehens und ausgefuchsten Kommentaren über die Verrücktheiten des Alltags nimmt er kurzweilig, glaubwürdig und höchst unterhaltsam alles unter die Lupe, was ihn so bewegt. Als Gäste sind diesmal bei Ingo Appelt dabei: Django Asül – wie immer wird er ein politisch-kabarettistisches Feuerwerk abfackeln. Wolfgang Trepper traktiert meckernd und polternd das Humorzentrum seiner Mitmenschen. Thomas Reis kommentiert mit grandiosen Wortspielereien und meilenweiten Gedankensprüngen das Weltgeschehen. Helmut A. Binser, Shooting-Star und Musik-Kabarettist aus dem Bayerischen Wald, gibt augenzwinkernd zu allem seinen Senf dazu.
  32. So lacht der Südwesten

    Gäste: Willy Reichert, Martina Schwarzmann

    Kategorie
    Comedyshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    SWR Moderatorin Annette Krause präsentiert Ausschnitte aus Comedy, Kabarett und Unterhaltung. Willy Reichert und Martina Schwarzmann sind dabei.
    Wiederholung
    W
  33. Freunde in der Mäulesmühle

    Gäste: Prokert & Hoffmann, Maria Vollmer

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Albin (Albin Braig) behauptet, dass die moderne Kommunikation per Handy die Konversation – also das persönliche Gespräch – immer mehr verdrängt. Sein Chef Karle (Karlheinz Hartmann) sieht dieser Entwicklung gelassen entgegen. Bettina Prokert und Maxim Hofmann aus Leipzig finden bei der Paartherapie letztendlich doch wieder zueinander. Maria Vollmer findet, dass Frauengeräte wie Staubsauger und Spülmaschinen immer leiser werden. Hingegen werden die Kettensägen der Männer immer lauter. Ganz leise aber stellt 'Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle' die Frage: 'Soll i Eich mol was verzehla?'
    Wiederholung
    W
  34. kabarett.com

    Themen: Veri

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Philipp Scharri, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Veri: 'Typisch Verien!' Der Schweizer Kabarettist Thomas Lötscher überzeugt in seinem neuen Programm als etwas linkischer, aber liebenswerter Veri. Lustig, wenn es um den Kampf um Liegestühle geht, politisch unkorrekt, wenn er über Ver- und Entsorgung von Senioren sinniert, und bitterböse, wenn er Politiker und Wirtschaftskapitäne vom Sockel stösst und genüsslich versenkt. Ein Lehrgang, wie man sich trotz Ferien erholt: 'Typisch Verien!' eben.
    Wiederholung
    W
  35. Kabarett aus Franken

    Gäste: Bembers, Wolfgang Trepper, Thomas Reis, Helmut A. Binser

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Lustig, hintergründig, satirisch und voller Pointen, das ist 'Kabarett aus Franken', moderiert von Ingo Appelt. In einer raffinierten Mischung aus präziser Beobachtung des tagespolitischen Zeitgeschehens und ausgefuchsten Kommentaren über die Verrücktheiten des Alltags nimmt er kurzweilig, glaubwürdig und höchst unterhaltsam alles unter die Lupe, was ihn so bewegt. Als Gäste sind diesmal bei Ingo Appelt dabei: Django Asül – wie immer wird er ein politisch-kabarettistisches Feuerwerk abfackeln. Wolfgang Trepper traktiert meckernd und polternd das Humorzentrum seiner Mitmenschen. Thomas Reis kommentiert mit grandiosen Wortspielereien und meilenweiten Gedankensprüngen das Weltgeschehen. Helmut A. Binser, Shooting-Star und Musik-Kabarettist aus dem Bayerischen Wald, gibt augenzwinkernd zu allem seinen Senf dazu.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  36. So lacht der Südwesten

    Gäste: Willy Reichert, Martina Schwarzmann

    Kategorie
    Comedyshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    SWR Moderatorin Annette Krause präsentiert Ausschnitte aus Comedy, Kabarett und Unterhaltung. Willy Reichert und Martina Schwarzmann sind dabei.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  37. SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  38. Rheinland-Pfalz Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der Wetterbericht für die Region bringt Sie auf den aktuellen Stand und präsentiert Ihnen die Aussichten für die nächsten Tage.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  39. SWR Aktuell Baden-Württemberg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
  40. Baden-Württemberg Wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der aktuelle Wetterbericht konzentriert sich auf die Regionen im Südwesten Deutschlands.
    Regionenekennung
    BW
    Wiederholung
    W
Keine Videos gefunden.