search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 103 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Fussball: DFB-Pokal

    FC Astoria Walldorf – SV Darmstadt 98, 2. Hauptrunde, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Der letzte verbliebene Regionalligist Astoria Walldorf empfängt den SV Darmstadt. Wenig zufrieden mit der Auslosung war der Vorsitzende des Vereins Wilhelm Kempf im Studio: 'Eher durchwachsen. Wir bemühen uns aber auf alle Fälle gut auszusehen'. Ausgerechnet den kleinsten Bundesligisten zog Oliver Bierhoff aus dem Lostopf. Lieber hätte Kempf einen der ganz Grossen im FC-Astoria Stadion empfangen. Trotzdem werden wohl alle 4000 Plätze besetzt sein und die Chance auf eine Überraschung besteht, denn in der Bundesliga sieht es für Darmstadt nicht gerade rosig aus. Den DFB-Pokal-Einstieg meisterten sie aber bravourös mit einem 7:0 beim Bremer SV. Kommentar: Andreas Renner.
  2. Sky Magazin

    Sendung vom 16.01.2017

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Sebastian Höffner präsentiert im Sky Magazin Hintergrundberichte zu Filmen, Serien, Sport, Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky.
    Hintergrundinfos
    Das Magazin bietet Hintergrundberichte zu Filmen, Serien, Sport, Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky.
  3. Handball: Velux EHF Champions League

    HC Meshkov Brest (BRS) – Rhein-Neckar Löwen, Gruppenphase, 3. Spieltag

    Kategorie
    Handball
    Produktionsinfos
    Handball
    Beschreibung
    Heimauftakt geglückt, 31:30 gegen Celje gewonnen, doch der erste CL-Sieg der Rhein-Neckar Löwen war nichts für schwache Nerven. 'Am Ende haben wir gewonnen, nur das zählt', sagte Löwen-Akteur Kim Ekdahl Du Rietz und fügte hinzu: 'Aber schön war es nicht.' Die Partie glich eher einem Ritt auf der Rasierklinge. Nachdem sich die Badener zunächst einen 10:5-Vorsprung erspielten, kamen die Gäste aus Slowenien in Hälfte eins stark zurück. In der zweiten Halbzeit dasselbe Spiel. 'Immer wenn wir uns absetzen wollten, haben wir zu viele Fehler gemacht', monierte Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen, der mit seinem Team in Brest konzentrierter, jedoch nicht weniger erfolgreich auftreten.
  4. Handball: Velux EHF Champions League

    Rhein-Neckar Löwen – IFK Kristianstad (S), Gruppenphase, 4. Spieltag

    Kategorie
    Handball
    Produktionsinfos
    Handball
    Beschreibung
    'Ich bin sehr enttäuscht, dass wir mit leeren Händen nach Hause fahren. In der ersten Halbzeit haben wir aber zu wenig investiert. Das reicht in der Champions League dann eben nicht.' Rhein-Neckar-Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen war nach der 28:30-Niederlage beim HC Meshkov Brest mächtig bedient. Mit der Pleite gegen die Weissrussen und einem Sieg aus drei Spielen ist der Königsklassen-Start der Badener eher durchwachsen. Mittlerweile findet sich der Deutsche Meister auf Rang vier in Gruppe B wieder. Der nächste Gegner der Rhein-Neckar Löwen, der IFK Kristianstad, ist mit zwei Pleiten noch schlechter in die CL-Saison gestartet. Der perfekte Aufbau-Gegner für ausgehungerte Löwen? Kommentar: Karst.
  5. Handball: Velux EHF Champions League

    KS Vive Tauron Kielce (PL) – Rhein-Neckar Löwen, Gruppenphase, 5. Spieltag

    Kategorie
    Handball
    Produktionsinfos
    Handball
    Beschreibung
    Zweites CL-Heimspiel, zweiter Zittersieg für die Rhein-Neckar Löwen. Mit 30:29 bezwangen die Badener den IFK Kristianstad und schoben sich auf den dritten Platz der Gruppe B. Die knappe Angelegenheit gegen die Schweden sorgte allerdings bei Löwen-Coach Nicolaj Jacobsen für reichlich Unmut: 'Das war der gleiche Verlauf wie schon gegen Celje. Wir führen deutlich, dann schalten einige Spieler ab. Das kann auch mal bestraft werden.' Die mahnenden Worte kommen gerade recht, geht es für die Löwen doch jetzt gegen das grösste Kaliber in der Gruppe. Titelverteidiger KS Kielce ist noch ungeschlagen in der Königsklasse 16/17 und plant, auch die Löwen mit leeren Händen nach Hause zu schicken. Kommenta.
  6. Handball: Velux EHF Champions League

    Rhein-Neckar Löwen – HC PPD Zagreb (KRO), Gruppenphase, 6. Spieltag

    Kategorie
    Handball
    Produktionsinfos
    Handball
    Beschreibung
    Rumms! Mit mächtigem Gebrüll warfen die Rhein-Neckar Löwen den amtierenden CL-Titelträger KS Kielce aus dessen eigener Halle. Mit 34:26 dominierten die Badener den bis dato ungeschlagenen Titelverteidiger und brachten Löwen-Coach Nicolaj Jacobsen ins Schwärmen: 'Ich bin sprachlos und unglaublich stolz. Das war nahezu ein perfektes Spiel meiner Mannschaft. In Kielce gewinnt man nicht so einfach, und dann schon gar nicht mit einer solchen Leistung, wie wir sie gebracht haben.' Eine ähnliche Glanzleistung will der Deutsche Meister nun auch gegen den HC Zagreb bringen. Die Kroaten sind in der Gruppe B abgeschlagen auf dem letzten Platz. Ein gefundenes Fressen für hungrige Löwen? Kommentar: Karste.
  7. Handball: Velux EHF Champions League

    Rhein-Neckar Löwen – HC Vardar Skopje (MAZ), Gruppenphase, 7. Spieltag

    Kategorie
    Handball
    Produktionsinfos
    Handball
    Beschreibung
    Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss. Getreu nach diesem Motto präsentieren sich die Rhein-Neckar Löwen in der CL-Saison vor heimischem Publikum. Beim 25:24-Heimsieg gegen den HC Zagreb holten die Löwen den dritten Sieg im dritten Heimspiel, erneut mit nur einem Tor Abstand. 'Wir können zu Hause offenbar nur mit einem Treffer Unterschied gewinnen', sagte Coach Nikolaj Jacobsen. Beschweren sollten sich die Badener darüber jedoch nicht, liegen sie doch mit neun Punkten auf dem zweiten Platz der Gruppe B. Nun bekommt es das Team von Jacobsen mit dem Tabellenführer HC Vardar Skopje zu tun. Die gute Nachricht für die Löwen: Das Spiel findet zu Hause statt ¿ Kommentar: Karsten Petrzika.
  8. Handball: Velux EHF Champions League

    HC Vardar Skopje (MAZ) – Rhein-Neckar Löwen, Gruppenphase, 8. Spieltag

    Kategorie
    Handball
    Produktionsinfos
    Handball
    Beschreibung
    Sprung an die Spitze verpasst: Den Rhein-Neckar Löwen wurde erstmals in dieser CL-Saison vor heimischem Publikum der Zahn gezogen. Bei der deutlichen 27:33-Pleite gegen Tabellenführer HC Vardar Skopje war es vor allem die zweite Hälfte, die Coach Nikolaj Jacobsen kritisierte: 'Es war klar, wer weniger Fehler macht, gewinnt. Und wir haben in der zweiten Hälfte zu viele Fehler gemacht.' Das Resultat: Bereits zehn Minuten vor der Schlusssirene lagen die Gäste aus Mazedonien mit neun Toren in Front und liessen sich die Punkte nicht mehr nehmen. Nun reisen die Badener nach Skopje und wollen Revanche für die Debüt-Heimpleite. Beissen die Löwen in Mazedonien zurück? Kommentar: Karsten Petrzika.
  9. Handball: Velux EHF Champions League

    HC PPD Zagreb (KRO) – Rhein-Neckar Löwen, Gruppenphase, 9. Spieltag

    Kategorie
    Handball
    Produktionsinfos
    Handball
    Beschreibung
    Revanche geglückt: Mit einem souveränen 29:26-Auswärtserfolg beim HC Vardar Skopje rächten sich die Rhein-Neckar Löwen für die jüngste Heimpleite (27:33) gegen die Mazedonier. 'Ich bin unheimlich stolz und zufrieden. Skopje ist wohl der Ort in Europa, wo es mit am schwierigsten ist zu gewinnen', gab RNL-Coach Nikolaj Jacobsen nach der Partie zu. Nun wollen die Badener am letzten Spieltag vor der WM-Pause den nächsten Auswärts-Zweier einfahren und den Druck auf die Tabellenspitze erhöhen. Gegner Zagreb kann von solchen CL-Zielsetzungen nur träumen. Die Kroaten stecken mit gerade einmal einem Sieg auf dem letzten Tabellenrang fest. Ein gefundenes Fressen für die Löwen? Kommentar: Karsten Pe.
  10. Eishockey: Österreich EBEL

    EC Liwest Black Wings Linz – HCB Südtirol Alperia, PQ1

    Kategorie
    Eishockey
    Produktionsinfos
    Eishockey
    Beschreibung
    'Der Adler hatte sein Nest auf einer hohen Eiche und der Fuchs seine Wohnhöhle genau darunter. Diese Nachbarschaft hätte zu einer langen und guten Freundschaft führen können. Aber ach, wie wenig aufrichtig sie war', heisst es in den ersten Sätzen der berühmten Fabel 'Der Adler und der Fuchs' von Äsop. Allerdings gibt es nicht nur in der Literatur spannende Scharmützel zwischen den Protagonisten, sondern auch auf dem Eis! Nach einer atemberaubenden Regular Season stehen sich die Linzer 'Adler' und die Bozner 'Füchse' bei der dramatischen Pick Round-Ouvertüre gegenüber. Beide konnten ihre letzte Partie siegreich bestreiten, beide strotzen vor Selbstvertrauen, be.
  11. Sky Magazin

    Sendung vom 16.01.2017

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Sebastian Höffner präsentiert im Sky Magazin Hintergrundberichte zu Filmen, Serien, Sport, Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky.
    Hintergrundinfos
    Das Magazin bietet Hintergrundberichte zu Filmen, Serien, Sport, Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky.
  12. Beachvolleyball

    Smart Beach Tour: Deutsche Meisterschaft am Timmendorfer Strand, Finale der Frauen

    Kategorie
    Volleyball
    Produktionsinfos
    Beachvolleyball
    Beschreibung
    Mit grosser Zielsetzung und als frisch gebackene Olympia-Siegerinnen reist das weibliche Meister-Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst von Rio nach Timmendorfer Strand zur Deutschen Meisterschaft. 'Klar wollen wir auch dieses Jahr den Titel holen', so Walkenhorst und Ludwig ergänzt: 'Es gibt nichts Schöneres, als vor deutschem Publikum zu gewinnen.' 2015 bezwangen die beiden das Team Teresa Mersmann/Isabel Schneider mit 2:0 (21:12, 21:19). Bei den Herren gilt das Olympia-Team Markus Böckermann/Lars Flüggen neben den Titelverteidigern Armin Dollinger/Clemens Wickler als Turnier-Favorit. Werden die Favoriten am Ende souverän siegen oder gibt es in Schleswig Holstein eine Überraschung?
  13. Sky Magazin

    Sendung vom 16.01.2017

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Sebastian Höffner präsentiert im Sky Magazin Hintergrundberichte zu Filmen, Serien, Sport, Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky.
    Hintergrundinfos
    Das Magazin bietet Hintergrundberichte zu Filmen, Serien, Sport, Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky.
  14. Fussball: DFB-Pokal

    FC Bayern München – FC Augsburg, 2. Hauptrunde, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Alle Jahre wieder. Der FC Augsburg trifft im Pokal auf einen alten Bekannten: Rekordpokalsieger Bayern München. Und dann auch noch im Doppelpack. Mittwoch im Pokal in München, Samstag in der Bundesliga in Augsburg. 'Es hätte sicher einfachere Lose gegeben, aber wir freuen uns nun auf zwei Duelle innerhalb von wenigen Tagen gegen die Spitzenmannschaft Deutschlands', sagte FCA-Trainer Dirk Schuster nach der Auslosung. Für Bayerns Mats Hummels ist die Marschroute für die nächste Runde klar: 'Wir müssen nicht drumherum reden, dass wir dieses Spiel gewinnen wollen und müssen.' Im Achtelfinale 2012 und 2013 gewann der Titelverteidiger jeweils mit 2:0 bei den Schwaben. Kommentar: Kai Dittma.
  15. Fussball: DFB-Pokal

    Borussia Dortmund – 1. FC Union Berlin, 2. Hauptrunde, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Union jubelt! In der zweiten Pokal-Runde dürfen die 'Eisernen' bei Vizemeister Dortmund antreten. Coach Jens Keller freut sich 'als Ex-Schalke-Trainer in Dortmund zu spielen. Das ist ein Hammerlos für unsere Jungs und den Verein. Sicher sind wir nicht der Favorit. Aber wir werden alles geben.' Kapitän Felix Kroos findet, 'dass wir nichts zu verlieren haben. Wir können befreit nach Dortmund fahren und sollten das auch ein Stück weit geniessen.' Für die Berliner war das 2:1 n.V. in Runde eins beim MSV Duisburg ein hartes Stück Arbeit. Schafft Union bei den 'Schwarz-Gelben' die Sensation? Erst im Januar war der BVB anlässlich des 50. Vereinsgeburtstags von Union Ehr.
  16. Fussball: DFB-Pokal

    Alle Spiele, alle Tore: 2. Hauptrunde, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Mit den Partien 1. FC Heidenheim – VfL Wolfsburg, SpVgg Greuther Fürth – 1. FSV Mainz 05, FC Astoria Walldorf – SV Darmstadt 98, Hannover 96 – Fortuna Düsseldorf, 1. FC Nürnberg – FC Schalke 04, Borussia Dortmund – Union Berlin, FC Bayern München – FC Augsburg und 1. FC Köln – 1899 Hoffenheim. Moderation: Yannick Erkenbrecher.
  17. Fussball: DFB-Pokal

    Alle Spiele, alle Tore: 2. Hauptrunde, Dienstag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Mit den Partien Sportfreunde Lotte – Bayer Leverkusen, SC Freiburg – SV Sandhausen, Dynamo Dresden – Arminia Bielefeld, Würzburger Kickers – 1860 München, Hallescher FC – Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart, FC St. Pauli – Hertha BSC und Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt 04. Moderation: Yannick Erkenbrecher.
  18. Fussball: UEFA Champions League

    FC Bayern München – FC Rostow (RUS), Gruppenphase 1. Spieltag, Dienstag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    'Wenn man wie wir die vergangenen Jahre immer mindestens das Halbfinale erreicht hat, dann ist es unsere Pflicht, diese Gruppe zu überstehen.' Bayern-Kapitän Philipp Lahm reagierte sehr selbstbewusst auf die CL-Gegner Atlético, Eindhoven und FK Rostow. Zum Start geht's gegen Russlands Vizemeister, der eine ca. 2250 km lange Reise in den Knochen hat, wenn er sich in München vorstellt. Rostow ist der Aussenseiter in der Gruppe D, aber FCB-Coach Carlo Ancelotti ist auf der Hut: 'Rostow hat mich beim hohen Sieg gegen Ajax überrascht', verweist er auf die Quali-Leistungen der Don-Kicker: 2:2 H & 2:0 A gegen Anderlecht in Runde 3, 1:1 A & 4:1 H gegen Amsterdam in den Playoffs. Komment.
  19. Fussball: UEFA Champions League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 1. Spieltag, Dienstag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien FC Bayern München – FK Rostow, Manchester City – Borussia Mönchengladbach (verschoben auf 14.9.), FC Barcelona – Celtic Glasgow, PSV Eindhoven – Atlético Madrid, Paris St. Germain – FC Arsenal, Benfica Lissabon – Besiktas Istanbul, Dynamo Kiew – SSC Neapel und FC Basel – Ludogorez Rasgrad.
  20. Fussball: UEFA Champions League

    Atlético Madrid – FC Bayern München, Gruppenphase 2. Spieltag, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    'Wir sind gut in die Champions League gestartet. Ich bin sehr zufrieden. Wir sind konkurrenzfähig, um um den Titel mitzuspielen. Aber das erste Ziel ist erst einmal der Gruppensieg.' So bilanzierte Bayern-Coach Carlo Ancelotti nach dem souveränen 5:0-Auftakt gegen Rostow durch Tore von Robert Lewandowski, Thomas Müller, Joshua Kimmich (2) sowie Juan Bernat. Und der Italiener weiss: Am 2. Spieltag beim grossen Konkurrenten Atlético Madrid wird's schwerer, wenn seine Schützlinge die Grundlage für Rang eins in der Gruppe D legen sollen, können und wollen. Sowie nebenbei Revanche nehmen für das Halbfinal-Aus gegen die Spanier im Mai. Atléti gewann zum Start 1:0 in Eindhoven. Kommentar: Kai Dittma.
  21. Fussball: UEFA Champions League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 2. Spieltag, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien Borussia Mönchengladbach – FC Barcelona, Atlético Madrid – FC Bayern München, Celtic Glasgow – Manchester City, SSC Neapel – Benfica Lissabon, FC Arsenal – FC Basel, Ludogorez Rasgrad – Paris St. Germain, Besiktas Istanbul – Dynamo Kiew und FK Rostow – PSV Eindhoven.
  22. Fussball: UEFA Champions League

    FC Bayern München – PSV Eindhoven, Gruppenphase 3. Spieltag, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Was die Bayern in Runde 2 in Madrid erlebten, kam ihnen irgendwie bekannt vor. Und es gefiel ihnen nicht. Denn wie im April beim Halbfinal-K.-o. gegen Atlético unterlagen sie mit 0:1. 'Es war keine gute Leistung', stellte Coach Carlo Ancelotti grantig fest. Den Part des Gelassenen übernahm Sky Experte Lothar Matthäus: 'Natürlich war es nicht der FC Bayern, den wir gerne gesehen hätten. Es fehlt ein bisschen die Leichtigkeit und man hat noch etwas zu tun. Aber man hat noch ein bisschen Zeit, bis es in den entscheidenden Wochen um die Titel geht.' Davor wartet u.a. auch der Doppelpack gegen Eindhoven. Ein Gegner, der zuletzt nicht eben furchterregend auftrat: 2:2 in Rostow ... Kommentar:.
  23. Fussball: UEFA Champions League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 3. Spieltag, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien FC Bayern München – PSV Eindhoven, Celtic Glasgow – Borussia Mönchengladbach, FC Barcelona – Manchester City, Paris St. Germain – FC Basel, SSC Neapel – Besiktas Istanbul, Dynamo Kiew – Benfica Lissabon, FC Arsenal – Ludogorez Rasgrad und FK Rostow – Atlético Madrid.
  24. Fussball: UEFA Champions League

    PSV Eindhoven – FC Bayern München, Gruppenphase 4. Spieltag, Dienstag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    'Wir haben sehr gut angefangen, sofort dominiert und viel Druck gemacht. Dann haben wir nicht gut gestanden und Eindhoven schiesst ein schönes Tor. Später haben wir wieder dominiert, gut gestanden und am Ende verdient gewonnen.' Der Analyse von Arjen Robben ist wenig hinzuzufügen. Ausser vielleicht: Die Bayern gewannen das Hinspiel zu Hause gegen Robbens Ex-Klub PSV mit 4:1 durch die Treffer von Thomas Müller (13.), Joshua Kimmich (21.), Robert Lewandowski (59.) und Robben (84.). Von Luciano Narsinghs 1:2 (41.) an schnupperte Eindhoven 15 Minuten am Ausgleich und schöpft daraus ein wenig Hoffnung auf eine Überraschung im Rematch im Philips Stadion. Kommentar: Kai Dittmann.
  25. Fussball: UEFA Champions League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 4. Spieltag, Dienstag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien PSV Eindhoven – FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach – Celtic Glasgow, Manchester City – FC Barcelona, FC Basel – Paris St. Germain, Besiktas Istanbul – SSC Neapel, Atlético Madrid – FK Rostow, Benfica Lissabon – Dynamo Kiew und Ludogorez Rasgrad – FC Arsenal. Moderation: Sebastian Hellmann, Experten & Gäste: Lothar Matthäus, Roel Brouwers (neun Jahre bis 2016 Gladbach-Profi), Gerd Schönfelder (16 Mal Ski-Gold bei Paralympics), Ralf Zacherl (Sternekoch, Jury 'Masterchef'), Erik Meijer.
  26. Fussball: UEFA Champions League

    FC Rostow (RUS) – FC Bayern München, Gruppenphase 5. Spieltag, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    'Wir sind fürs Achtelfinale qualifiziert, das ist wichtig. Jetzt haben wir zwei Spiele, um den Gruppensieg noch zu schaffen', resümierte Bayern-Coach Carlo Ancelotti nach dem hart erkämpften 2:1 bei der tapfer verteidigenden PSV Eindhoven. Mit dem gleichen Beton-Konzept wird auch der FK Rostow ins Match gegen die Münchner gehen. Denn erstens war die ultra-defensive Ausrichtung der Russen beim 1:2 bei Atlético in Runde vier fast von Erfolg gekrönt. Der Siegtreffer des Spitzenreiters der Gruppe D fiel in der Nachspielzeit. Und zweitens erinnern sich die FK-Kicker an die 0:5-Abfuhr in München zum CL-Start. Die Bayern liegen drei Punkte hinter Madrid auf Platz zwei der Gruppe. Kommentar: Kai Dittma.
  27. Fussball: UEFA Champions League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 5. Spieltag, Mittwoch

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien Borussia Mönchengladbach – Manchester City, FK Rostow – FC Bayern München, Celtic Glasgow – FC Barcelona, Atlético Madrid – PSV Eindhoven, FC Arsenal – Paris St. Germain, Besiktas Istanbul – Benfica Lissabon, SSC Neapel – Dynamo Kiew und Ludogorez Rasgrad – FC Basel. Moderation: Sebastian Hellmann, Experten & Gäste: u.a. Lothar Matthäus, Andreas Müller, Roland Zorn (FAZ), Erik Meijer.
  28. Fussball: UEFA Champions League

    FC Bayern München – Atlético Madrid, Gruppenphase 6. Spieltag, Dienstag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Eigentlich sollte alles auf ein Finale um Gruppenplatz eins zwischen den Bayern und Atlético Madrid in Runde sechs hinauslaufen. Gewürzt mit bajuwarischen Revanchegelüsten eingedenk des Halbfinal-K.-o. im Mai und des 0:1 im Hinspiel. Doch vom erhofften Showdown ist für die Münchner allein das 'down' übrig geblieben. Weil sie am 5. Spieltag beim russischen Gruppen-Aussenseiter FK Rostow sensationell mit 2:3 verloren und Atléti sich per 2:0 gegen Eindhoven Rang eins sicherte. Der FC Bayern muss nun als Zweiter im Achtelfinale gegen einen Gruppensieger antreten. Und zuvor 'schnellstmöglich die Fehler abstellen', wie Kapitän Philipp Lahm nach der Pleite am Don forderte. Kommentar: Marcu.
  29. Fussball: UEFA Champions League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 6. Spieltag, Dienstag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien FC Barcelona – Borussia Mönchengladbach, FC Bayern München – Atlético Madrid, Manchester City – Celtic Glasgow, PSV Eindhoven – FK Rostow, Benfica Lissabon – SSC Neapel, FC Basel – FC Arsenal, Paris St. Germain – Ludogorez Rasgrad und Dynamo Kiew – Besiktas Istanbul. Moderation: Michael Leopold, Experten & Gäste: u.a. Ottmar Hitzfeld, Fredi Bobic, Christian Falk (Sport Bild), David Kadel (Mentalcoach & Filmemacher), Erik Meijer.
  30. Fussball: UEFA Champions League

    Real Madrid – Atlético Madrid, Finale 2016 in Mailand

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mailand, Stadtteil San Siro, Stadio Giuseppe Meazza. Für Atlético und Real hat sich der Traum vom Endspiel der UEFA Champions League 15/16 erfüllt. Ein 'Derbi madrileño' um Europas Fussballkrone also. Wie 2014. Damals siegte Real in Lissabon mit 4:1 n.V., nachdem Sergio Ramos in der Nachspielzeit (90.+3) die Atléti-Führung ausgeglichen hatte. Als das CL-Finale 2001 letztmals in 'L'opera del Calcio', dem Opernhaus des Fussballs, stattfand, war Bayern dabei und bezwang Valencia mit 5:4 i.E. Die Münchner scheiterten diesmal im Halbfinale 0:1 & 2:1 an Atlético. Real schaltete Manchester City mit 0:0 & 1:0 aus. Im Endspiel 2015 in Berlin gewann Barcelona gegen Juventus 3:1. Kommen.
  31. Fussball: UEFA Champions League

    Magazin

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Sky versorgt Sie mit den neuesten Infos von den Teams der UEFA Champions League. So bleiben Sie in der europäischen Königsklasse immer auf Ballhöhe!
  32. Fussball: DFB-Pokal

    FC Carl Zeiss Jena – FC Bayern München, 1. Hauptrunde

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Auf den Rängen des Ernst-Abbe-Sportfeldes in Jena könnte es ziemlich kuschelig werden. 45 Minuten dauerte es, dann waren die ersten Karten-Kontingente für den Pokalkracher gegen den FC Bayern München weg. Um dem Rekord-Pokalsieger einen richtigen Hexenkessel zu bieten, wird die Kapazität vor dem Spiel mit Zusatztribünen auf insgesamt 18.000 Plätze erhöht. Denn eines war für FCC-Geschäftsführer Chris Förster bereits vor Anpfiff klar: 'Dieses Spiel ist ein Höhepunkt und einen solchen Höhepunkt begeht man im eigenen Wohnzimmer – und nirgends sonst.' Die Bayern werden mit Neu-Coach Carlo Ancelotti unterdessen alles versuchen, gegen den Regionalligisten den ersten Schritt Richtung Titelvertei.
  33. Fussball: DFB-Pokal

    VfB Lübeck – FC St. Pauli, 1. Hauptrunde

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Nord-Derby in Runde eins! Der Regionalligist VfB Lübeck empfängt in der ersten Pokalrunde den FC St. Pauli. Marcello Meyer, Mittelfeld-Spieler im Dienste des VfB, freute sich direkt nach der Auslosung auf die Partie gegen den Zweitligisten und zahlreiche Unterstützung von den eigenen Fans: 'Ich freue mich vor allem auf ein volles Haus.' Im vergangenen Jahr mussten sowohl die Kiezkicker als auch die Lübecker ihre Koffer bereits nach dem ersten Pokalspiel packen. Diesmal schafft es ein Team sicher in die nächste Runde. Vielleicht der VfB? Ältere Fans erinnern sich nur zu gerne an das Lübecker 6:0 gegen Pauli in der Zweitliga-Saison 2002/03. Wiederholt sich die Geschichte? Kommentar: Marcus Lindem.
  34. Fussball: DFB-Pokal

    FV 1893 Ravensburg – FC Augsburg, 1. Hauptrunde

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Brettspielstadt trifft auf Puppenkiste! Für den Oberligisten FV Ravensburg, der es in Runde eins mit dem FC Augsburg zu tun bekommt, soll die Partie in der Pfullendorfer Geberit-Arena nicht zum Glücksspiel werden. 'Wir wollen den DFB-Pokal ernsthaft angehen', verspricht FV-Trainer Wolfram Eitel. Der FC Augsburg möchte derweil die erste Runde nicht wieder zur Zitterpartie verkommen lassen, nachdem er im vergangenen Jahr den SV Elversberg erst in der Verlängerung mit 3:1 bezwungen hatte. 'Wir sind natürlich Favorit in diesem Spiel und wollen mit dem Einzug in die nächste Runde einen guten Saisonstart hinlegen', gibt FCA-Coach Dirk Schuster vor. Knobeln sich die Fuggerstädter gegen den F.
  35. Fussball: UEFA Europa League

    OGC Nizza – FC Schalke 04, Gruppenphase 1. Spieltag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    I wie interessant. Hochinteressant. Schalke 04 bekommt es in der Gruppe I mit Österreichs Serienmeister Salzburg, den kampfstarken Russen aus Krasnodar und zum Auftakt mit den spielstarken Franzosen aus Nizza zu tun. 'Eine starke und spannende Gruppe', sagt Coach Markus Weinzierl, 'bei Nizza führt mit Lucien Favre ein Trainer Regie, der uns aus der Bundesliga bestens bekannt ist.' Weitere bekannte Namen im Kader des OGC sind der Ex-Bayern- und Wolfsburg-Profi Dante sowie Italiens Enfant Terrible Mario Balotelli. Nicht nur aufgrund dieser Namen weiss 04-Kapitän Benedikt Höwedes, dass 'es gegen Nizza nicht einfach wird. Aber unser Ziel ist klar die nächste Runde.' Kommentar: Jon.
  36. Fussball: UEFA Europa League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 1. Spieltag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien FSV Mainz 05 – AS St. Etienne, Feyenoord Rotterdam – Manchester United, Viktoria Pilsen – AS Rom, US Sassuolo – Athletic Bilbao, Rapid Wien – KRC Genk, Astra Giurgiu – Austria Wien, OGC Nizza – FC Schalke 04, FC Salzburg – FK Krasnodar, FC Southampton – Sparta Prag und Aris Saloniki – AC Florenz. Moderation: Britta Hoffmann.
  37. Fussball: UEFA Europa League

    FC Schalke 04 – FC Salzburg, Gruppenphase 2. Spieltag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Furios startete Schalke in die Europa League. Die 'Knappen' spielten Nizza förmlich an die Wand, vergassen aber das Toreschiessen. Erst in der 75. Minute gelang durch einen Treffer von Linksverteidiger Baba Rahman der Befreiungsschlag. 'Nach dem Tor ist uns ein grosser Stein vom Herzen gefallen', gestand Sportvorstand Christian Heidel. Trainer Markus Weinzierl freute sich über den 'hochverdienten Sieg. Wir haben sehr hoch und mutig verteidigt und sind dafür belohnt worden.' Mit leeren Händen stand der Gast aus Salzburg nach dem Match gegen Krasnodar da. Die 'Bullen' verloren nach überschaubarer Leistung 0:1 und Coach Oscar Garcia gab zu: 'Wir hatten zu viel.
  38. Fussball: UEFA Europa League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 2. Spieltag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien Schalke 04 – FC Salzburg, Ajax Amsterdam – Standard Lüttich, Sparta Prag – Inter Mailand, Steaua Bukarest – FC Villarreal, Athletic Bilbao – Rapid Wien, Austria Wien – Viktoria Pilsen, AS Rom – Astra Giurgiu, AS St. Etienne – RSC Anderlecht, Manchester United – Sorja Luhansk und Fenerbahce Istanbul – Feyenoord Rotterdam. Moderation: Britta Hoffmann.
  39. Fussball: UEFA Europa League

    FK Krasnodar – FC Schalke 04, Gruppenphase 3. Spieltag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Zwei Spiele, zwei Siege: Im Gegensatz zum Bundesliga-Start läuft es für Schalke 04 in der Europa League wie geschmiert. Zuletzt bezwangen die 'Knappen' vor heimischer Kulisse den FC Salzburg mit 3:1. S04-Mann des Abends war Benedikt Höwedes, der einen Treffer selbst erzielte und ein Salzburger Eigentor vorlegte. 'Wer am Ende die Tore schiesst, ist aber letztlich egal', so der Weltmeister. Tore schiessen kann auch Schalkes nächster Gegner, der FK Krasnodar. Die Russen zerlegten den OGC Nizza mit 5:2 und nehmen damit den Spitzenplatz der Gruppe I ein. Nun kommt es zum Kampf um die Tabellenspitze. Setzt S04 seine internationale Sieges-Serie fort? Kommentar: Marc Hindelang.
  40. Fussball: UEFA Europa League

    Alle Spiele, alle Tore: Gruppenphase 3. Spieltag

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsinfos
    Fussball
    Beschreibung
    Mit den Partien FK Krasnodar – FC Schalke 04, FC Salzburg – OCG Nizza, Celta Vigo – Ajax Amsterdam, Inter Mailand – FC Southampton, 1. FSV Mainz 05 – RSC Anderlecht, Manchester United – Fehnerbahce Istanbul, KRC Genk – Athletic Bilbao, Dundalk FC – Zenit St. Petersburg, AS Rom – FK Austria Wien und SK Rapid Wien – US Sassuolo. Moderation: Britta Hofmann.
Keine Videos gefunden.