search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 84 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Words & Pictures Words and Pictures

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/CDN/AUS/GB
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Er (Clive Owen): ein gescheiterter Schriftsteller, jetzt Englischlehrer und dem Alkohol nicht abgeneigt. Sie (Juliette Binoche): die neue Kunstlehrerin, die nicht mehr als Malerin arbeiten kann. Schon beim ersten Treffen knistert es zwischen Jack und Dina. Doch sie sind sich nicht einig – ist das Wort oder das Bild wichtiger? Der Wettstreit der Argumente zieht bald auch die Schüler ihn den Bann – bis Jack einen grossen Fehler begeht. – Leichtfüssig-humorvolles Lehrer-Liebesmelodram mit Top-Besetzung.
    Cast
    Clive Owen, Juliette Binoche, Bruce Davison, Navid Negahban, Amy Brenneman, Valerie Tian, Adam DiMarco
    Regisseur
    Fred Schepisi
    Drehbuch
    Gerald DiPego
  2. Plan B für die Liebe The Back-up Plan

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsinfos
    Liebeskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Zoe (Jennifer Lopez) hat einen einfachen Lebensplan: Liebe, Hochzeit, Kinder. Doch das Warten auf Mr. Right dauert ihr zu lange. Deshalb fängt sie mittels künstlicher Befruchtung schon Mal mit dem Kinderkriegen an. Da läuft ihr der smarte Single Stan (Alex O'Loughlin) über den Weg. Und damit fangen die Probleme an. Denn wie soll sie ihm beibringen, dass sie bereits schwanger ist? – JLo stellt in der turbulenten Liebeskomödie das Motto 'verliebt-verlobt-verheiratet' auf den Kopf.
    Cast
    Jennifer Lopez, Alex O'Loughlin, Michaela Watkins, Eric Christian Olsen, Noureen DeWulf, Anthony Anderson, Melissa McCarthy
    Regisseur
    Alan Poul
    Drehbuch
    Kate Angelo
    Hintergrundinfos
    In der witzig-romantischen Komödie 'Plan B für die Liebe' spielt Jennifer Lopez die attraktive New Yorkerin Zoe, die zwar einen unbedingten Wunsch nach Kindern verspürt, leider jedoch keinen passenden Erzeuger an ihrer Seite hat. Dank künstlicher Befruchtung scheint der Traum in Erfüllung zu gehen, würde ihr nicht kurz nach der Befruchtung ihr Traummann Stan über den Weg laufen. Für alle, die nicht genug von origineller Situationskomik und jeder Menge sexy Rundungen bekommen können, ist 'Plan B für die Liebe' ein Riesenspass. Regie führte der Serien-Spezialist Alan Poul, der schon bei Kultserien wie 'Six Feet Under – Gestorben wird immer' und 'The Big C' sein Talent unter Beweis gestellt hat. Das Drehbuch stammt von Kate Angelo, die für Serien-Hits wie 'Will & Grace' und 'Becker' die Bücher verfasste.
  3. Die weisse Massai

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Liebesdrama
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Am Ende ihres Urlaubs in Kenia verliebt sich die Schweizerin Carola (Nina Hoss) in den Samburu-Krieger Lemalian (Jacky Ido). Sie verlässt ihren Freund, zieht in das abgelegene Dorf Lemalians und heiratet ihn. Doch bald zerren Eifersucht, Traditionen und Armut an der Beziehung. Der Traum vom Leben im Paradies entwickelt sich zum schmerzhaften Albtraum. – Grossartig gedrehte Liebes-Odyssee: Die einfühlsame Verfilmung des Bestsellers war der erfolgreichste deutsche Film 2005.
    Cast
    Nina Hoss, Jacky Ido, Katja Flint, Nino Prester, Janek Rieke, Helen Namaso Lenamarken, Damaris Itenyo Agweyu
    Regisseur
    Hermine Huntgeburth
    Drehbuch
    Johannes W. Betz
  4. Der Feind in meinem Bett Sleeping with the Enemy

    Kategorie
    Psycho Thriller
    Produktionsinfos
    Psychothriller
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1991
    Beschreibung
    Laura (Julia Roberts) täuscht ihren eigenen Tod vor, um der Ehe-Hölle mit ihrem krankhaft eifersüchtigen Mann Martin (Patrick Bergin) zu entkommen. In einer anderen Stadt baut sie sich eine neue Identität auf und verliebt sich neu. Martin lässt jedoch nicht locker und spürt sie auf. – Eine der besten Leistungen von Julia Roberts.
    Cast
    Julia Roberts, Patrick Bergin, Kevin Anderson, Elizabeth Lawrence, Kyle Secor, Claudette Nevins, Tony Abatemarco
    Regisseur
    Joseph Ruben
    Drehbuch
    Ronald Bass
    Kritiken
    Ein Film voller Klischees, der sich sehr bald auf die stereotypen Horroreffekte einer Verfolgungsgeschichte konzentriert, statt den psychischen Folgen einer solchen Gewalt-Ehe vermehrte Aufmerksamkeit zu widmen; auch schauspielerisch enttäuschend (Lex. des Internat. Films).
  5. Gefühlt Mitte Zwanzig While We're Young

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Filmdozent Josh (Ben Stiller) lebt ein zufriedenes, kinderloses, aber etwas leeres Mittvierziger-Dasein mit Cornelia (Naomi Watts) in Brooklyn. Die Begegnung mit dem Hipster-Paar Jamie und Darby (Adam Driver, Amanda Seyfried) elektrisiert ihn: Belebt vom coolen Lifestyle der Mittzwanziger stürzt er sich in eine Freundschaft mit den beiden, verjüngt Ansichten, Kleidungsstil und Gewohnheiten. Auch Cornelia lässt sich mitreissen. Doch allmählich merken die beiden, dass Jamie einen Plan verfolgt ... – Ben Stiller als Stadtneurotiker in einer witzig-nachdenklichen Komödie über das Älterwerden.
    Cast
    Ben Stiller, Naomi Watts, Adam Driver, Amanda Seyfried, Charles Grodin, Adam Horovitz, Maria Dizzia
    Regisseur
    Noah Baumbach
    Drehbuch
    Noah Baumbach
  6. Aviator The Aviator

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Biografie
    Produktionsland
    USA/D
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Den manischen Millionenerben Howard Hughes (Leonardo DiCaprio) zieht es in den 20er Jahren nach Hollywood, wo er gigantische Filmprojekte stemmt. Nebenbei mischt der visionäre Dandy die Flugzeugbranche auf, indem er mit einer eigenen Fliegerflotte an den Start geht. Der Erfolg hat seinen Preis: Hughes leidet zunehmend unter paranoiden Wahnvorstellungen. – Mehrfach Oscar-gekrönte Biographie in monumentalen Bildern mit einem grossen Starensemble.
    Cast
    Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale, John C. Reilly, Alec Baldwin, Alan Alda, Jude Law
    Regisseur
    Martin Scorsese
    Drehbuch
    John Logan
  7. Nymphomaniac 2 – Director's Cut Nymphomaniac: Vol. II (Director's Cut)

    Kategorie
    Drama
    Produktionsland
    DK/D/F/B
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Während sich die verletzte Joe (Charlotte Gainsbourg) weiter in Seligmans (Stellan Skarsgård) Gästebett erholt, lässt sie den Junggesellen immer tiefer in ihre von Sexualität geprägte Lebensgeschichte blicken: Als Joe in der Beziehung zu Jerome (Shia LaBeouf) ihr Lustempfinden einbüsst, sucht sie nach immer extremeren Formen sexueller Stimulation – bis ihre Sexsucht sogar das Glück ihrer Familie zu zerstören droht. – Philosophie trifft Pornographie: der zweite Teil von Lars von Triers provokantem Skandalfilm über eine Frau auf der Suche nach Sinn und sexueller Erfüllung.
    Cast
    Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård, Stacy Martin, Shia LaBeouf, Christian Slater, Jamie Bell, Willem Dafoe
    Regisseur
    Lars von Trier
    Drehbuch
    Lars von Trier
  8. New Moon – Biss zur Mittagsstunde The Twilight Saga: New Moon

    Kategorie
    Fantasy
    Produktionsinfos
    Fantasy
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Bellas (Kristen Stewart) 18. Geburtstag endet in einer Katastrophe: Ein Bruder von Edward (Robert Pattinson) greift sie blutlüstern an. Um sie vor seiner Familie zu schützen, verlässt der Vampir seine grosse Liebe. Die deprimierte Bella findet Trost bei ihrem Jugendfreund Jake (Taylor Lautner). Aber auch der hat eine zweite Identität: Jake entpuppt sich als Edwards erbitterter Rivale. – Teil zwei der romantisch-aufregenden Vampirsaga: Kristen Stewart als Teenager im Sturm der Gefühle.
    Cast
    Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner, Kellan Lutz, Rachelle LeFevre, Elizabeth Reaser, Nikki Reed
    Regisseur
    Chris Weitz
    Drehbuch
    Melissa Rosenberg
  9. Die weisse Massai

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Liebesdrama
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Am Ende ihres Urlaubs in Kenia verliebt sich die Schweizerin Carola (Nina Hoss) in den Samburu-Krieger Lemalian (Jacky Ido). Sie verlässt ihren Freund, zieht in das abgelegene Dorf Lemalians und heiratet ihn. Doch bald zerren Eifersucht, Traditionen und Armut an der Beziehung. Der Traum vom Leben im Paradies entwickelt sich zum schmerzhaften Albtraum. – Grossartig gedrehte Liebes-Odyssee: Die einfühlsame Verfilmung des Bestsellers war der erfolgreichste deutsche Film 2005.
    Cast
    Nina Hoss, Jacky Ido, Katja Flint, Nino Prester, Janek Rieke, Helen Namaso Lenamarken, Damaris Itenyo Agweyu
    Regisseur
    Hermine Huntgeburth
    Drehbuch
    Johannes W. Betz
  10. Georgias Gesetz Georgia Rule

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Weil ihre 17-jährige Tochter Rachel (Lindsay Lohan) nur noch rebellisch ist, schickt Lilly (Felicity Huffman) sie zur Grossmutter (Jane Fonda) auf deren Farm in Idaho. Hier gilt nur ein Gesetz: nämlich das von Hausherrin Georgia. Bald zeigen die Regeln und Werte, die Rachel dort kennen lernt, Wirkung. – Ein ernstes Thema über drei Frauen aus drei Generationen, mit leichter Hand inszeniert vom 'Pretty Woman'-Regisseur.
    Cast
    Lindsay Lohan, Jane Fonda, Dermot Mulroney, Felicity Huffman, Cary Elwes, Garrett Hedlund, Hector Elizondo
    Regisseur
    Garry Marshall
    Drehbuch
    Mark Andrus
  11. Ich und Earl und das Mädchen Me and Earl and the Dying Girl

    Kategorie
    Tragikomödie
    Produktionsinfos
    Dramedy
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Einzelgänger Greg (Thomas Mann) hat die Highschool bisher fast ohne Freunde überstanden. Einzig 'Arbeitskollege' Earl (RJ Cyler), mit dem er schrullige Filmklassiker-Parodien dreht, bezeichnet Greg als Kumpel. Doch dann verdonnert seine Mom (Connie Britton) ihn dazu, sich um Rachel (Olivia Cooke) zu kümmern, die seit Kurzem Leukämie hat. Der menschenscheue Teenager, sein Freund und das fragile Mädchen entwickeln eine ungewöhnliche Freundschaft. – Berührender und schräg-witziger Coming-of-Age-Film mit dem Star aus 'Project X'.
    Cast
    Thomas Mann, Olivia Cooke, RJ Cyler, Nick Offerman, Molly Shannon, Jon Bernthal, Connie Britton
    Regisseur
    Alfonso Gomez-Rejon
    Drehbuch
    Jesse Andrews
  12. Sliding Doors

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    GB/USA
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    PR-Managerin Helen (Gwyneth Paltrow) wird gefeuert. Auf dem Heimweg vom Büro entscheidet ein winziger Zufall über ihr weiteres Leben: In der einen Variante erwischt sie ihren Freund beim Seitensprung, in der anderen bleibt sie ahnungslos. – Heiteres, raffiniert inszeniertes Spiel mit den Unwägbarkeiten des Lebens.
    Cast
    Gwyneth Paltrow, John Hannah, John Lynch, Jeanne Tripplehorn, Zara Turner, Douglas McFerran, Paul Brightwell
    Regisseur
    Peter Howitt
    Drehbuch
    Peter Howitt
  13. Das Mädchen aus dem Wasser Lady in the Water

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsinfos
    Mysterythriller
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Hausmeister Cleveland (Paul Giamatti) rettet eine junge Frau aus dem Swimmingpool seines Wohnkomplexes. Mit wundersamen Folgen: Das Mädchen (Bryce Dallas Howard) ist eine von bösen Kreaturen gejagte Nymphe, die zurück in ihre Welt möchte. Um sie zu retten, treten auch andere Bewohner des Gebäudes in Aktion. – Familientaugliche Mysterystory vom 'The Sixth Sense'-Macher, mit viel Spannung und Humor erzählt.
    Cast
    Paul Giamatti, Bryce Dallas Howard, Bob Balaban, Jeffrey Wright, Sarita Choudhury, Freddy Rodríguez, Bill Irwin
    Regisseur
    M. Night Shyamalan
    Drehbuch
    M. Night Shyamalan
    Hintergrundinfos
    Seine Auffassung zur Kunst, Geschichten zu erzählen, und seine Erfahrungen als Filmemacher hat M. Night Shyamalan in diesen Mysteryfilm verarbeitet. Ein dermassen persönlich gefärbter Film birgt die Gefahr des sich Verlierens in einer nicht zu entziffernden Gefühlswelt, was dem Regisseur kaum weniger umstrittener Filme wie Signs, The Village und zuletzt The Happening auch tatsächlich vorgeworfen worden ist. Auch das nächste Werk des in Indien geborenen Shyamalan ist – kaum überraschend – übersinnlicher Natur: Der für 2010 angekündigte Film The Last Airbender dreht sich um die Befreiung von Erde, Wasser und Luft aus den Klauen des Elementes Feuer. Paul Giamatti ist die Rolle des eigenbrötlerischen Hauswartes wie auf den Leib geschrieben. Ab Ende März ist er an der Seite von Clive Owen und Julia Roberts im Thriller Duplicity zu sehen. Noch nicht denselben Bekanntheitsgrad geniesst die Darstellerin der Titelrolle von Lady in the Lake, Bryce Dallas Howard. Nach künstlerisch anspruchsvollen Filmen wie Lars von Triers Manderlay könnte sich dies nun aber ändern, da die junge Schauspielerin vermehrt in massentauglichen Produktionen auftaucht, so auch ab Ende Mai 2009 in Terminator Salvation.
  14. Magnolia

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Das Episodendrama verbindet die Schicksale von neun Menschen mit unglücklicher Vergangenheit und zerstörten Beziehungen: Zum Beispiel der manisch auf Erfolg versessene Sex-Guru Frank (Tom Cruise), der Kurse für frustrierte Junggesellen gibt. Mit seinem Vater, dem TV-Boss Earl Partridge (Jason Robards), ist Frank seit Jahren verkracht. Als der Alte im Sterben liegt, versucht sein Krankenpfleger (Philip Seymour Hoffman), den Sohn ans Bett zu holen. – Ein bildgewaltiges Meisterwerk, hochkarätig besetzt und voll grosser Emotionen.
    Cast
    Julianne Moore, William H. Macy, John C. Reilly, Tom Cruise, Philip Baker Hall, Philip Seymour Hoffman, Jason Robards
    Regisseur
    Paul Thomas Anderson
    Drehbuch
    Paul Thomas Anderson
    Hintergrundinfos
    An einem regnerischen Tag im San Fernando Valley: Verschiedene Episoden über einen Vater, eine junge Ehefrau, einen Hausmeister, einen verlorenen Sohn, einen verliebten Polizeibeamten, einen hochbegabten Jungen, einen ehemals hochbegabten Jungen, einen Gameshow-Gastgeber und eine Tochter sind miteinander verwoben und fügen sich schliesslich durch Zufall, Glück oder göttliches Eingreifen zu einer Geschichte zusammen, die unaufhaltsam ihrem Höhepunkt entgegensteuert.
    Kritiken
    'Magnolia', der Titel bezieht sich auf eine Strasse im San Fernando Valley, kreist um eine Gruppe einsamer, unzufriedener Kalifornier und bewegt sich von einer Nebengeschichte zur nächsten – manchmal lose, manchmal mit sehr dünnen Fäden verknüpft.
  15. Feuchtgebiete

    Kategorie
    Erotikkomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Die 18-jährige Helen (Carla Juri) landet wegen einer Analfissur, die sie sich beim Rasieren zugezogen hat, im Krankenhaus. Ans Bett gefesselt, sinniert sie über ihre Hygiene-Abneigung und ihre recht unkonventionelle Einstellung zur Sexualität. Dabei kommt sie auch dem jungen Pfleger Robin (Christoph Letkowski) näher. Mit seiner Hilfe will Helen ihre geschiedenen Eltern wieder zusammenbringen. – Nicht minder skandalträchtige Verfilmung des gleichnamigen Skandalromans von Charlotte Roche mit dem erfrischenden Nachwuchsstar Carla Juri.
    Cast
    Carla Juri, Christoph Letkowski, Marlen Kruse, Meret Becker, Axel Milberg, Peri Baumeister, Edgar Selge
    Regisseur
    David Wnendt
    Drehbuch
    Claus Falkenberg, David Wnendt
  16. 8 Sekunden – Ein Augenblick Unendlichkeit 8 Saniye

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    TRK/D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die junge Deutsch-Türkin Esra (Esra Inal) lebt mit ihrer Familie in Berlin. Oft fühlt sie sich eingeengt und wünscht sich eine neue, grenzenlose Liebe. In ihren Träumen erscheint ihr immer wieder ein geheimnisvoller Mann, der ihr ein tiefes Gefühl der Geborgenheit gibt. Je mehr sie versucht, die Träume zu entschlüsseln, desto mehr stösst sie auf Widerstände im realen Leben. Oder waren Traum und Realität nie voneinander getrennt? – Nach einer wahren Geschichte schuf Regisseur Ömer Faruk Sorak ein verzauberndes Drama über die Macht der Fantasie.
    Cast
    Esra Inal, Firat Çelik, Fahri Yardim, Mehmet Kurtulus, Salih Kalyon, Axel Stein, Leonie Benesch
    Regisseur
    Ömer Faruk Sorak
    Drehbuch
    Esra Inal, Nuran Evren Sit
  17. Raum – Liebe kennt keine Grenzen Room

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    CDN/IRL/GB/USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Entführt, eingesperrt, misshandelt: Joy (Brie Larson) lebt seit sieben Jahren gemeinsam mit ihrem Sohn Jack (Jacob Tremblay) eingepfercht auf neun Quadratmetern in einer kleinen Hütte. Um ihren fünfjährigen Sprössling vor sexuellen Übergriffen des Peinigers 'Old Nick' (Sean Bridgers) zu schützen, wagt die junge Mutter, Jack aus dem Verlies herauszuschmuggeln. Doch in der neuen Umwelt muss sich Jack erst an das bisher unbekannte Leben in Freiheit gewöhnen. – Mutterliebe auf engstem Raum: In ihrer berührenden Oscar-Rolle zieht Brie Larson ihren kleinen Sohn auf neun Quadratmetern gross.
    Cast
    Brie Larson, Jacob Tremblay, Joan Allen, Sean Bridgers, William H. Macy, Tom McCamus, Amanda Brugel
    Regisseur
    Lenny Abrahamson
    Drehbuch
    Emma Donoghue
  18. My Name Is Khan

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    IND
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Moslem Rizwan Khan (Shah Rukh Khan) leidet an einer Form des Autismus. Nach dem Tod seiner Mutter wandert er in die USA aus. Die Beziehung mit Mandira (Kajol), einer Hindu, wird jedoch nach den Anschlägen vom 11. September durch Anfeindungen schwer erschüttert. Um Mandira zurückzugewinnen, macht sich Rizwan auf den Weg zum US-Präsidenten: Er will ihm beweisen, dass nicht alle Moslems potenzielle Terroristen sind. – Bewegend: Bollywood-Star Shah Rukh Khan wirbt für Toleranz und Versöhnung.
    Cast
    Shah Rukh Khan, Kajol, Christopher B. Duncan, Katie A. Keane, Kenton Duty, Benny Nieves, Jimmy Shergill
    Regisseur
    Karan Johar
    Drehbuch
    Shibani Bathija
  19. Boogie Nights

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Eddie Adams arbeitet als Tellerwäscher in einer Disco. Dort wird Pornoregisseur Jack Horner auf ihn aufmerksam und prophezeit ihm eine grosse Karriere. Eddie steigt als 'Dirk Diggler' zum Star der Branche auf.
    Cast
    Mark Wahlberg, Julianne Moore, Burt Reynolds, Don Cheadle, John C. Reilly, William H. Macy, Philip Seymour Hoffman
    Regisseur
    Paul Thomas Anderson
    Drehbuch
    Paul Thomas Anderson
  20. Tod den Hippies – Es lebe der Punk! Tod den Hippies!! Es lebe der Punk

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Deutschland, 1980: Robert (Tom Schilling) langweilt sich in der westdeutschen Provinz, wo immer noch Hippies die Jugendkultur dominieren. Der 19-Jährige zieht nach Westberlin, wo er sich Sex, Drogen und Punk ohne Ende erhofft. Robert kommt bei seinem alten Kumpel Schwarz (Wilson Gonzalez Ochsenknecht) unter und arbeitet in dessen Peepshow, wo er sich in Sanja (Emilia Schüle) verliebt. Bald fassen die drei einen riskanten Plan, der ihnen das grosse Geld bringen soll. – Krasser Trip durch das wilde Berlin der 80er, in dem Regisseur Oskar Roehler ('Die Unberührbare') seine eigene Punk-Jugend verarbeitet.
    Cast
    Tom Schilling, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Emilia Schüle, Frederick Lau, Hannelore Hoger, Samuel Finzi, Alexander Scheer
    Regisseur
    Oskar Roehler
    Drehbuch
    Oskar Roehler
  21. Sex, Lügen und Video Sex, Lies, and Videotape

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1989
    Beschreibung
    Ann (Andie MacDowell) lebt mit ihrem Mann John (Peter Gallagher) in scheinbar geordneten Verhältnissen. Eines Tages erhält John Besuch von seinem Exkommilitonen Graham (James Spader). Dessen Obsession, erotische Phantasien von Frauen auf Video zu bannen, fasziniert Ann. Ihre Ehe gerät ins Wanken. – Der Durchbruch von Erfolgsregisseur Steven Soderbergh.
    Cast
    Andie MacDowell, James Spader, Peter Gallagher, Laura San Giacomo, Ron Vawter, Steven Brill, David Foil
    Regisseur
    Steven Soderbergh
    Drehbuch
    Steven Soderbergh
    Hintergrundinfos
    Das intime Portrait moderner junger Leute wurde 1989 in Cannes zum Überraschungserfolg und mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Der Darstellerpreis des Festivals ging an James Spader, eine wahre Entdeckung. Aber auch die jungen Damen fielen durch Anmut und Leistung auf. Andie MacDowell erhielt den Kritikerpreis von Los Angeles, Laura San Giacomo den Nachwuchspreis.
    Kritiken
    Eine ebenso freimütige wie subtile und witzige Auseinandersetzung mit Sexualität und Partnerschaft, deren Aufruf zur Ehrlichkeit unüberhörbar ist. Im fliessenden Wechsel zwischen Unterkühltheit und gefühlsmässiger Teilnahme gelingt dem Film ein spannungsreiches Zeitbild, das sich zu einer prägnanten Studie zwischenmenschlicher Entfremdung verdichtet (Lex. des Internat. Films).
  22. Glück in kleinen Dosen The Chumscrubber

    Kategorie
    Tragikomödie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Chaos in der Kleinstadt: Teenie Dean (Jamie Bell) entdeckt die Leiche seines Kumpels Troy, der die Kids der Stadt mit Drogen versorgte. Um an den Stoff zu kommen, entführen Troys Kunden Deans kleinen Bruder. Doch sie begehen einen fatalen Fehler. – Starbesetztes und bitterböses Drama im Stil von 'American Beauty'.
    Cast
    Jamie Bell, Camilla Belle, Glenn Close, Ralph Fiennes, Carrie-Anne Moss, Allison Janney, Rory Culkin
    Regisseur
    Arie Posin
    Drehbuch
    Zac Stanford
    Hintergrundinfos
    Der von Arie Posin inszenierte Streifen 'Glück in kleinen Dosen' nimmt – ähnlich wie 'American Beauty' oder 'Donnie Darko' – die beklemmende Enge und Konformität der kalifornischen Vorstädte ins Visier. In der Hauptrolle weiss Jamie Bell ('Billy Elliot') mehr als zu überzeugen. Aber auch die Nebenrollen sind hervorragend besetzt: Mit von der Partie sind u. a. Carrie-Ann Moss, Jason Isaacs, William Fichtner und Glenn Close..
  23. Vier Hochzeiten und ein Todesfall Four Weddings and a Funeral

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsinfos
    Liebeskomödie
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    1994
    Beschreibung
    Lebenskünstler Charles (Hugh Grant) hat als Trauzeuge schon einige Hochzeiten seiner Freunde miterlebt. Nur er selbst denkt nicht ans Heiraten. Dann lernt er auf einer Feier die Amerikanerin Carrie (Andie MacDowell) kennen. Doch weil er sich nicht entscheiden kann, trennen sich ihre Wege zunächst. Bei der nächsten Hochzeit treffen sie wieder aufeinander. – Sprühender Witz und geschliffene Dialoge, mit leichter Hand inszeniert.
    Cast
    Hugh Grant, Andie MacDowell, Kristin Scott Thomas, Rowan Atkinson, Simon Callow, James Fleet, John Hannah
    Regisseur
    Mike Newell
    Drehbuch
    Richard Curtis
    Hintergrundinfos
    'Liebe bedeutet, niemals sagen zu müssen: Ja, ich will.' So hiess es in der Ankündigung zu einer der erfolgreichsten romantischen Komödien der 90er Jahre. Der hinreissend amüsante und zu Herzen gehende Film wurde von dem vielfach preisgekrönten Regisseur Mike Newell inszeniert. 'Britisch, witzig, klug', urteilte die 'Frankfurter Allgemeine Zeitung'.
  24. Stonewall

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    USA, 1969: Der homosexuelle Danny (Jeremy Irvine) fliegt bei seinen Eltern raus und flüchtet sich nach New York. Dort findet er neue Freunde, die regelmässig im Stonewall Inn zu Gast sind. In der Kneipe in der Christopher Street treffen sich Schwule, Lesben und Transvestiten. Ständig kommt es zu Repressalien seitens der Polizei. Eines Tages kocht die angestaute Wut der drangsalierten Barbesucher über: Es kommt zu tagelangen Krawallen. – Blockbuster-Regisseur Roland Emmerich ('Independence Day') setzt dem berühmten Stonewall-Aufstand, einem Meilenstein der Schwulenbewegung, ein filmisches Denkmal.
    Cast
    Jeremy Irvine, Jonny Beauchamp, Joey King, Jonathan Rhys Meyers, Ron Perlman, Caleb Landry Jones, Matt Craven
    Regisseur
    Roland Emmerich
    Drehbuch
    Jon Robin Baitz
  25. How to Be Single How to be Single

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Alice (Dakota Johnson) muss die Trennung von ihrem langjährigen Freund verkraften. Sie zieht nach New York zur ihrer Schwester Meg (Leslie Mann), die den Männern ganz abgeschworen hat und eine künstliche Befruchtung plant. Megs partyerprobte Freundin Robin (Rebel Wilson) nimmt Alice unter ihre Fittiche und zeigt ihr, wie man sich im New Yorker Nachtleben als Single so richtig amüsiert. Doch dann tauchen einige Männer auf, die sich als ernstzunehmende Gefahr für das Singledasein der Damen entpuppen. – Starbesetzte Beziehungs-Comedy vom deutschen Regisseur Christian Ditter ('Love, Rosie – Für immer vielleicht').
    Cast
    Dakota Johnson, Rebel Wilson, Alison Brie, Leslie Mann, Damon Wayans Jr., Anders Holm, Nicholas Braun
    Regisseur
    Christian Ditter
    Drehbuch
    Abby Kohn, Marc Silverstein, Dana Fox
  26. Die Liebe seines Lebens The Railway Man

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    GB/CH/AUS
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    1983: Ex-Krankenschwester Patti (Nicole Kidman) lernt während einer Zugfahrt den zurückhaltenden Eric (Colin Firth) kennen. Erst nach der Eheschliessung erfährt Patti, dass Eric von quälenden Albträumen heimgesucht wird: Im Zweiten Weltkrieg war er als Zwangsarbeiter in Thailand gefoltert worden. Auf Pattis Drängen kehrt Eric an den Ort des Grauens zurück. Und trifft mehr als 50 Jahre nach den furchtbaren Ereignissen auf seinen einstigen Peiniger (Hiroyuki Sanada). – Berührende Adaption des Bestsellers 'The Railway Man', brilliant gespielt von den Stars Colin Firth und Nicole Kidman.
    Cast
    Colin Firth, Nicole Kidman, Jeremy Irvine, Stellan Skarsgård, Sam Reid, Tanroh Ishida, Hiroyuki Sanada
    Regisseur
    Jonathan Teplitzky
    Drehbuch
    Frank Cottrell Boyce, Andy Paterson
  27. Love and other Drugs – Nebenwirkung Inklusive Love and Other Drugs

    Kategorie
    Liebesmelodram
    Produktionsinfos
    Romantikkomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Die parkinsonkranke Künstlerin Maggie (Anne Hathaway) liebt ihre Freiheit. Doch dem humorvollen Pharma-Vertreter Jamie (Jake Gyllenhaal) gelingt es, mit Beharrlichkeit ihren seelischen Schutzpanzer zu knacken. Ihre Beziehung trifft die beiden Freigeister völlig unerwartet. Und plötzlich rennen dem bisher wenig erfolgreichen Jamie auch noch die Kunden die Türen ein, als er erstmals die neue Potenzpille Viagra im Angebot hat. – Berührend-gewitzte Liebeskomödie über das Leben eines Viagra-Vertreters, toll besetzt und charmant gespielt.
    Cast
    Jake Gyllenhaal, Anne Hathaway, Oliver Platt, Hank Azaria, Josh Gad, Gabriel Macht, Judy Greer
    Regisseur
    Edward Zwick
    Drehbuch
    Charles Randolph, Edward Zwick, Marshall Herskovitz
  28. Ich & Kaminski Ich und Kaminski

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Tragikomödie
    Produktionsland
    D/B
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Der eingebildete Kunstjournalist Sebastian Zöllner (Daniel Brühl) will ein Enthüllungsbuch über den Künstler Manuel Kaminski (Jesper Christensen) schreiben, der einst als 'blinder Maler' berühmt wurde. Zöllner macht sich auf den Weg zu Kaminskis Chalet in den Alpen und versucht, Zugang zu dem ehemaligen Freund Picassos zu erhalten. Doch bald merkt er, dass er sich an Kaminski die Zähne ausbeisst. – 'Good Bye Lenin'-Regisseur Wolfgang Becker inszenierte Daniel Kehlmanns Bestseller als bissige Kunstsatire.
    Cast
    Daniel Brühl, Jesper Christensen, Amira Casar, Denis Lavant, Jördis Triebel, Geraldine Chaplin, Bruno Cathomas
    Regisseur
    Wolfgang Becker
    Drehbuch
    Thomas Wendrich
  29. By the Sea

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Liebesdrama
    Produktionsland
    USA/F/GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    In der Ehe von Vanessa und Robert (Angelina Jolie, Brad Pitt) kriselt es gewaltig. Kurzum beschliessen die ehemalige Tänzerin und der Schriftsteller, den Sommer in einem französischen Badeort zu verbringen. Als Vanessa und Robert dort ein frisch verheiratetes Paar kennenlernen, wird ihnen schmerzlich bewusst, dass sie sich mit eigenen, verborgenen Gefühlen auseinandersetzen und eine Entscheidung über ihre Ehe fällen müssen. – Melancholisch-mondänes Melodram von Angelina Jolie im Stile des französischen Kinos der 70er.
    Cast
    Angelina Jolie Pitt, Brad Pitt, Mélanie Laurent, Melvil Poupaud, Niels Arestrup, Richard Bohringer, Sarah Naudi
    Regisseur
    Angelina Jolie Pitt
    Drehbuch
    Angelina Jolie Pitt
  30. Der Instinkt einer Mutter Her Own Justice

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsinfos
    Thriller
    Produktionsland
    CDN
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Nora und Chris (Josie Bissett, Vincent Gale) ziehen mit ihren beiden Kindern in ein vornehmes Viertel um. Die Karriere-Eltern haben kaum Zeit, und ihre Tochter Scarlett (Sarah Grey) tut sich schwer, neue Freundschaften zu knüpfen. Eines Tages findet die Familie in ihrer Einfahrt die brutal getötete Katze der Nachbarn. Doch das ist nur der Anfang: Plötzlich verschwindet der siebenjährige Gus (Spencer Drever) – und weil die Polizei den Verdacht der Eltern nicht teilt, entschliessen sich Nora und Chris, den Täter auf eigene Faust zu finden. – Harter Selbstjustiz-Thriller mit 'Melrose Place'-Star Josie Bissett.
    Cast
    Josie Bissett, Sarah Grey, Richard Harmon, Mike Dopud, Spencer Drever, Sharon Taylor, Beverley Elliott
    Regisseur
    Jason Bourque
    Drehbuch
    Paul A. Birkett
  31. Madame Marguerite oder die Kunst der schiefen Töne Marguerite

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    F/CZ/B
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Frankreich in den 20er-Jahren: Die reiche Baronin Marguerite (Catherine Frot) singt furchtbar gerne Opern – nur leider auch furchtbar schräg. Ihr heuchlerisches Publikum jubelt der Möchtegern-Diva jedoch zu. Das bringt Marguerite auf eine wahnwitzige Idee: Sie will unbedingt vor zahlendem Publikum in der Pariser Oper auftreten. – Französische Komödie mit einer überragenden Catherine Frot ('Odette Toulemonde'). Nach der wahren Geschichte von Florence Foster Jenkins, der 'schlechtesten Sängerin der Welt.'
    Cast
    Catherine Frot, André Marcon, Michel Fau, Christa Théret, Denis Mpunga, Sylvain Dieuaide, Aubert Fenoy
    Regisseur
    Xavier Giannoli
    Drehbuch
    Xavier Giannoli, Marcia Romano
  32. Kinopolis

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Moderatorin Aline von Drateln präsentiert Interviews und Hintergrundberichte rund um die aktuellen Kinostarts in Deutschland.
    Hintergrundinfos
    Das Magazin präsentiert Interviews und Hintergrundberichte rund um die aktuellen Kinostarts in Deutschland.
  33. Das Märchen der Märchen Il racconto dei racconti

    Kategorie
    Fantasy
    Produktionsinfos
    Fantasyfilm
    Produktionsland
    I/F/GB
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die Königin von Longtrellis (Salma Hayek) wünscht sich nichts so sehr wie einen Sohn. Ihr Mann (John C. Reilly) ist bereit, zum Äussersten zu gehen, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Den König von Strongcliff (Vincent Cassel) treibt sein Verlangen nach den schönen Schwestern Imma und Dora (Shirley Henderson, Hayley Carmichael) fast in den Wahnsinn. Und der König von Highhills (Toby Jones) ist von einem riesenhaften Floh besessen. – Prächtiges Fantasy-Spektakel nach der Märchensammlung von Giambattista Basile, mit zahlreichen Topstars besetzt.
    Cast
    Salma Hayek, Vincent Cassel, Toby Jones, John C. Reilly, Shirley Henderson, Hayley Carmichael, Bebe Cave
    Regisseur
    Matteo Garrone
    Drehbuch
    Edoardo Albinati, Ugo Chiti, Matteo Garrone, Massimo Gaudioso
  34. The Good Lie

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/IND/K
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Ein blutiger Bürgerkrieg im Sudan zwingt Millionen Menschen zur Flucht. Unter ihnen: die drei Freunde Mamere, Theo und Jeremiah (Arnold Oceng, Femi Oguns, Ger Duany). Ein Hilfsprogramm wählt die leidgeprüften Männer aus und ermöglicht die Ausreise in die USA. Mit Hilfe der Amerikanerin Carrie (Reese Witherspoon) finden die Flüchtlinge dort in ein neues Leben. Doch Mamere plagen Schuldgefühle. Für sein eigenes Glück liess er seinen Bruder im Sudan zurück. Eine verzweifelte Rettungsaktion beginnt. – Bewegendes Fluchtdrama, das ohne übliches Hollywood-Pathos auskommt und in dem grosse Stars wie Reese Witherspoon tatsächlich nur die Nebenrolle spielen.
    Cast
    Reese Witherspoon, Arnold Oceng, Ger Duany, Emmanuel Jal, Corey Stoll, Kuoth Wiel, Femi Oguns
    Regisseur
    Philippe Falardeau
    Drehbuch
    Margaret Nagle
  35. Mr. Morgan's Last Love

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Tragikomödie
    Produktionsland
    D/B/USA/F
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Professor Matthew Morgan (Michael Caine) hat sich nach dem Tod seiner Frau zurückgezogen und verlässt nur selten seine Wohnung in Paris. Auch von seinen Kindern (Justin Kirk, Gillian Anderson), die in den USA leben, hat er sich entfremdet. Im Bus lernt er die junge französische Tanzlehrerin Pauline (Clémence Poésy) kennen. Als Morgan nach einem Selbstmordversuch im Krankenhaus landet, kommen seine Kinder zu Besuch – und stellen seine Freundschaft mit Pauline in Frage. – Berührendes Drama mit Altstar Michael Caine, einfühlsam inszeniert von der 'Bella Martha'-Regisseurin.
    Cast
    Michael Caine, Clémence Poésy, Gillian Anderson, Justin Kirk, Jane Alexander, Michelle Goddet, Richard Hope
    Regisseur
    Sandra Nettelbeck
    Drehbuch
    Sandra Nettelbeck
  36. Celeste and Jesse Forever Celeste & Jesse Forever

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Liebeskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Trendforscherin Celeste und Faulpelz Jesse (Rashida Jones, Andy Samberg) haben als beste Freunde zusammen Spass ohne Ende. Und zwar seit sich das Ehepaar entschieden hat, sich zu trennen. Doch als Jesse mit einer anderen Frau ein Kind erwartet, verändert sich alles. Celeste merkt, dass ihre Liebe vielleicht doch eine zweite Chance verdient hätte. Und Jesse geht es genauso! – Ehrlich, witzig und originell: Indie-Romantikkomödie mit viel Dialogwitz und tollen Darstellern.
    Cast
    Rashida Jones, Andy Samberg, Elijah Wood, Emma Roberts, Chris Messina, Ari Graynor, Eric Christian Olsen
    Regisseur
    Lee Toland Krieger
    Drehbuch
    Rashida Jones, Will McCormack
  37. Chicago

    Kategorie
    Musicalfilm
    Produktionsinfos
    Musikfilm
    Produktionsland
    USA/D/CDN
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Chicago in den 1920er-Jahren: Sängerin Roxie Hart(Renée Zellweger) träumt von einem Leben als Star. Ihre Chance scheint gekommen, als sie wegen Mordes an ihrem skrupellosen Manager verhaftet wird. Mit Hilfe eines Staranwalts (Richard Gere) und viel Publicity gelingt Roxie tatsächlich der Durchbruch. – Spektakuläres Musical mit geballter Starpower. Nach Motiven der sensationell erfolgreichen Broadway-Show. Ausgezeichnet mit sechs Oscars und drei Golden Globes.
    Cast
    Renée Zellweger, Catherine Zeta-Jones, Richard Gere, Queen Latifah, John C. Reilly, Taye Diggs, Lucy Liu
    Regisseur
    Rob Marshall
    Drehbuch
    Bill Condon
    Hintergrundinfos
    'Chicago' ist nach 'Cabaret' das zweiterfolgreichste Musical aller Zeiten. Nach Bob Fosses sensationeller Broadway-Inszenierung von 1975 wurde die Idee, das als unverfilmbar geltende Stück fürs Kino zu adaptieren, nie aufgegeben. Unter dem Star-Choreographen Rob Marshall erfuhr das ebenso witzige wie zynische Sittenbild Amerikas eine mit gleich sechs Academy Awards prämierte Umsetzung..
  38. Erschütternde Wahrheit Concussion

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/GB/AUS
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Dr. Bennet Omalu (Will Smith) muss den rätselhaft früh verstorbenen Ex-Footballstar Mike Webster obduzieren. Er entdeckt Alzheimer-ähnliche Veränderungen in dessen Gehirn. Omalu ist sich bald sicher: Profi-Footballspieler drohen mit ihren massiven Kopfstössen ihre Gehirne auf Dauer schwer zu schädigen. Als Omalu weitere Opfer entdeckt und mit einem Ex-Teamarzt (Alec Baldwin) eine Studie veröffentlicht, setzt man ihn und seine Frau massiv unter Druck. – Als Mediziner auf den Spuren eines Skandals im Profi-Football zeigt sich Will Smith in einer beeindruckend ernsten Rolle – nach wahren Begebenheiten.
    Cast
    Will Smith, Alec Baldwin, Albert Brooks, David Morse, Gugu Mbatha-Raw, Arliss Howard, Paul Reiser
    Regisseur
    Peter Landesman
    Drehbuch
    Peter Landesman, Jeanne Marie Laskas
  39. Sweet November

    Kategorie
    Melodrama
    Produktionsinfos
    Liebesfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Sara (Charlize Theron) will keine festen Bindungen. Sie sucht sich jeden Monat einen neuen Lover. Bis sie ihren 'Mr. November' Nelson (Keanu Reeves) kennen lernt. Erstmals entdeckt Sara wahre Gefühle. Aber ihre Liebe hat keine Zukunft. – Das Paar aus 'Im Auftrag des Teufels' in einer schluchzschönen Lovestory.
    Cast
    Keanu Reeves, Charlize Theron, Jason Isaacs, Greg Germann, Lauren Graham, Liam Aiken, Frank Langella
    Regisseur
    Pat O'Connor
    Drehbuch
    Kurt Voelker
  40. 69 Tage Hoffnung The 33

    Kategorie
    Katastrophen
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/CHI
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Chile, 2010: In einer alten Mine werden 33 Bergleute verschüttet. Hunderte Meter unter der Erde harren die Männer bei 30 Grad Hitze und schwindendem Proviant aus, während draussen nicht nur ihre Familien, sondern bald auch die ganze Welt um ihr Schicksal zittern. Ein internationales Rettungsteam nimmt den fast aussichtslosen Wettlauf gegen die Zeit auf ... – Aufwühlendes Survival-Drama nach dem Grubenunglück von San José, topbesetzt u.a. mit Antonio Banderas, Juliette Binoche und 'Westworld'-Star Rodrigo Santoro.
    Cast
    Antonio Banderas, Rodrigo Santoro, Juliette Binoche, James Brolin, Lou Diamond Phillips, Gabriel Byrne, Bob Gunton
    Regisseur
    Patricia Riggen
    Drehbuch
    Mikko Alanne, Craig Borten, Michael Thomas
Keine Videos gefunden.