search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 85 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Kill Your Darlings

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Während ihres Studiums in New York werden die jungen Schriftsteller Allen Ginsberg, Lucien Carr, Jack Kerouac und William S. Burroughs (Daniel Radcliffe, Dane DeHaan, Jack Huston, Ben Foster) zu Freunden. Inspiriert von Jazz, freier Liebe und Drogen schreiben sie provokante, revolutionäre Lyrik. Doch Carrs schwierige Beziehung zu David (Michael C. Hall) führt zu einer Tragödie, die die Zukunft der bald als 'Beat Generation' bekannten Dichter prägen wird. – Mörderisch-spannende Literaturlektion: 'Harry Potter'-Star Daniel Radcliffe brilliert als skandalträchtiger Beat-Dichter Allen Ginsberg.
    Cast
    Daniel Radcliffe, Dane DeHaan, Ben Foster, Jack Huston, Michael C. Hall, Jennifer Jason Leigh, Elizabeth Olsen
    Regisseur
    John Krokidas
    Drehbuch
    Austin Bunn, John Krokidas
  2. Ich & Kaminski Ich und Kaminski

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Tragikomödie
    Produktionsland
    D/B
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Der eingebildete Kunstjournalist Sebastian Zöllner (Daniel Brühl) will ein Enthüllungsbuch über den Künstler Manuel Kaminski (Jesper Christensen) schreiben, der einst als 'blinder Maler' berühmt wurde. Zöllner macht sich auf den Weg zu Kaminskis Chalet in den Alpen und versucht, Zugang zu dem ehemaligen Freund Picassos zu erhalten. Doch bald merkt er, dass er sich an Kaminski die Zähne ausbeisst. – 'Good Bye Lenin'-Regisseur Wolfgang Becker inszenierte Daniel Kehlmanns Bestseller als bissige Kunstsatire.
    Cast
    Daniel Brühl, Jesper Christensen, Amira Casar, Denis Lavant, Jördis Triebel, Geraldine Chaplin, Bruno Cathomas
    Regisseur
    Wolfgang Becker
    Drehbuch
    Thomas Wendrich
  3. Glück in kleinen Dosen The Chumscrubber

    Kategorie
    Tragikomödie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Chaos in der Kleinstadt: Teenie Dean (Jamie Bell) entdeckt die Leiche seines Kumpels Troy, der die Kids der Stadt mit Drogen versorgte. Um an den Stoff zu kommen, entführen Troys Kunden Deans kleinen Bruder. Doch sie begehen einen fatalen Fehler. – Starbesetztes und bitterböses Drama im Stil von 'American Beauty'.
    Cast
    Jamie Bell, Camilla Belle, Justin Chatwin, Glenn Close, Rory Culkin, Ralph Fiennes, Carrie-Anne Moss
    Regisseur
    Arie Posin
    Drehbuch
    Zac Stanford
    Hintergrundinfos
    Der von Arie Posin inszenierte Streifen 'Glück in kleinen Dosen' nimmt – ähnlich wie 'American Beauty' oder 'Donnie Darko' – die beklemmende Enge und Konformität der kalifornischen Vorstädte ins Visier. In der Hauptrolle weiss Jamie Bell ('Billy Elliot') mehr als zu überzeugen. Aber auch die Nebenrollen sind hervorragend besetzt: Mit von der Partie sind u. a. Carrie-Ann Moss, Jason Isaacs, William Fichtner und Glenn Close..
  4. Kinopolis

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Moderatorin Aline von Drateln präsentiert Interviews und Hintergrundberichte rund um die aktuellen Kinostarts in Deutschland.
    Hintergrundinfos
    Das Magazin präsentiert Interviews und Hintergrundberichte rund um die aktuellen Kinostarts in Deutschland.
  5. French Women – Was Frauen wirklich wollen Sous les jupes des filles

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Im frühlingshaften Paris kreuzen sich die Pfade von elf höchst verschiedenen Frauen. Sie alle suchen die Liebe: Da ist die hoffnungslos romantische Agathe (Laetitia Casta), deren nervöser Magen sie in peinliche Situationen bringt. Karrierefrau Rose (Vanessa Paradis) muss erkennen, dass sie keine echten Freunde hat. Und die vierfache Mutter Ysis (Géraldine Nakache) erkennt, dass sie sich unsterblich in ihre Babysitterin Marie (Alice Taglioni) verliebt hat. – Tour d'Amour durch Paris: zauberhafter Episodenfilm mit dem Who-is-Who der französischen Kinostars.
    Cast
    Isabelle Adjani, Alice Belaïdi, Laetitia Casta, Vanessa Paradis, Sylvie Testud, Audrey Dana, Julie Ferrier
    Regisseur
    Audrey Dana
    Drehbuch
    Audrey Dana, Murielle Magellan, Raphaëlle Desplechin
  6. Crazy Heart

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Ex-Countrystar Bad Blake (Jeff Bridges) hält sich inzwischen mit Gigs in Bars und Bowlingbahnen über Wasser. Alkohol und Rastlosigkeit haben ihn schon vier Ehen gekostet. Als er die Journalistin Jean (Maggie Gyllenhaal) und ihren kleinen Sohn kennenlernt, versucht er dennoch, sein Leben nochmal in den Griff zu kriegen. Aber so leicht schafft es Blake nicht, sich selbst zu besiegen. – Oscar für Jeff Bridges: das hurmorvoll-melancholische Porträt eines Gescheiterten.
    Cast
    Jeff Bridges, James Keane, Anna Felix, Paul Herman, Tom Bower, Ryan Bingham, Beth Grant
    Regisseur
    Scott Cooper
    Drehbuch
    Scott Cooper, Thomas Cobb
  7. The Illusionist

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/CZ
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Wien, Ende des 19. Jahrhunderts. Der Zauberer Eisenheim (Edward Norton) fasziniert das Publikum mit seinen scheinbar übernatürlichen Fähigkeiten. Doch Kronprinz Leopold (Rufus Sewell) ist der Magier ein Dorn im Auge. Der Adelige versucht ihn als Betrüger zu entlarven. Aber auch der Magier hat noch eine Rechnung mit Leopold zu begleichen: Die Verlobte des Kronprinzen, Sophie (Jessica Biel), war einst Eisenheims Kindheitsliebe und jetzt will er sie zurückerobern. – Düsterer Historien-Thriller mit grossartigem Ensemble, in dem die Grenzen zwischen Magie und Realität verschwimmen.
    Cast
    Edward Norton, Paul Giamatti, Jessica Biel, Rufus Sewell, Eddie Marsan, Jake Wood, Aaron Johnson
    Regisseur
    Neil Burger
    Drehbuch
    Neil Burger
  8. Little Children

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Satire
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Vorstadthausfrau Sarah Pierce (Kate Winslet) ist mächtig frustriert. Erst als sie mit dem alleinerziehenden Nachbarn Brad Adamson (Patrick Wilson) eine Affäre beginnt, bekommt sie wieder Lust aufs Leben. Doch dann zieht Kinderschänder McGorvey (Jackie Earle Haley) in die Nachbarschaft und im Vorstadtparadies bricht die Hölle los. – Todd Field ('In the Bedroom') nimmt in dieser herausragend gespielten und preisgekrönten Tragikomödie die Vorstadt mit bitter-abgründigem Witz ins Satire-Visier.
    Cast
    Kate Winslet, Patrick Wilson, Jennifer Connelly, Gregg Edelman, Sadie Goldstein, Ty Simpkins, Noah Emmerich
    Regisseur
    Todd Field
    Drehbuch
    Todd Field, Tom Perrotta
    Hintergrundinfos
    Die perfekt ausgewogene Mischung aus berührendem Melodram und bissiger Vorstadt-Satire ist glänzend besetzt mit Kate Winslet, Patrick Wilson und Jackie Earle Haley. Das Erste zeigt 'Little Children' als Beitrag zu seinem 'Sommrkino'.
  9. Sky Magazin

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Interview
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Sebastian Höffner präsentiert im Sky Magazin Hintergrundberichte zu Filmen, Serien, Sport, Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky. In der Hamburger Elbphilharmonie findet die Welturaufführung des Musiktheaterstücks 'Just Call Me God' mit Hollywood-Star John Malkovich statt. Und das Sky Magazin blickt dabei exklusiv hinter die Kulissen.
    Hintergrundinfos
    Das Magazin bietet Hintergrundberichte zu Filmen, Serien, Sport, Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky.
  10. Adam

    Kategorie
    Liebesdrama
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Adam (Hugh Dancy) leidet unter einer leichten Form von Autismus. Mit anderen Menschen hat er Schwierigkeiten und flüchtet sich oft in seine Leidenschaft, die Beobachtung des Weltalls. Als die junge Beth (Rose Byrne) in die Wohnung über ihm einzieht, versucht er, zu ihr eine Beziehung aufzubauen. Auch sie fühlt sich von Adam angezogen. Die beiden sehen sich mit bislang verborgenen Gefühlen konfrontiert. – Subtiles Romantikdrama über eine ungewöhnliche Beziehung, charmant und sensibel gespielt.
    Cast
    Hugh Dancy, Rose Byrne, Amy Irving, Peter Gallagher, Frankie Faison, Mark Linn-Baker, Haviland Morris
    Regisseur
    Max Mayer
    Drehbuch
    Max Mayer
  11. Der Geschmack von Apfelkernen

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Iris (Hannah Herzsprung) verbrachte ihre Ferien immer bei Grossmutter Bertha (Hildegard Schmahl) auf dem Land. Das riesige Anwesen, der verwunschene Garten und vor allem der Duft nach sonnengereiften Äpfeln lassen bei der 28-jährigen Bibliothekarin Erinnerungen an ihre Kindheit wach werden. Als Bertha stirbt, soll Iris das Grundstück erben. Um eine Entscheidung zu fällen, beginnt für die Enkelin eine Reise des Erinnerns und Vergessens. – Eine berührende Familiengeschichte, die das Schicksal starker Frauen aus drei Generationen erzählt. Das Drama basiert auf dem gleichnamigen Erfolgsroman von Katharina Hagena.
    Cast
    Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Marie Bäumer, Meret Becker, Hildegard Schmahl, Paula Beer, Zoe Moore
    Regisseur
    Vivian Naefe
    Drehbuch
    Rochus Hahn, Uschi Reich
  12. Briefe an Julia Letters to Juliet

    Kategorie
    Liebeskomödie
    Produktionsinfos
    Romantikkomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Die junge Sophie (Amanda Seyfried) fliegt mit ihrem Verlobten nach Verona. Doch ihr Liebster hat nur seine bevorstehende Restauranteröffnung im Sinn. Also bummelt Sophie alleine durch die Stadt und entdeckt unter dem 'Romeo und Julia'-Balkon einen 50 Jahren alten Liebesbrief einer gewissen Claire. Sophies Plan: Sie will Claire ausfindig machen und ihr zu spätem Liebesglück verhelfen. – Wunderschönes Feel-Good-Movie vor traumhafter italienischer Kulisse. Urlaubsfeeling pur!
    Cast
    Amanda Seyfried, Vanessa Redgrave, Franco Nero, Christopher Egan, Gael García Bernal, Luisa Ranieri, Oliver Platt
    Regisseur
    Gary Winick
    Drehbuch
    Jose Rivera, Tim Sullivan
  13. Elementarteilchen

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Tragikomödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Zwei Halbbrüder, zwei Extreme: Der introvertierte Biologe Michael (Christian Ulmen) will den perfekten Menschen klonen, Bruno (Moritz Bleibtreu) lässt sich gerne im Puff verwöhnen. Beide treffen die Liebe ihres Lebens: Michael seine alte Schulfreundin Annabelle (Franka Potente), Bruno die attraktive Christiane (Martina Gedeck). Doch dann erkranken die Frauen schwer. – Eine Parade deutscher Stars in der bissigen Verfilmung von Michel Houellebecqs provozierendem Romanerfolg.
    Cast
    Moritz Bleibtreu, Christian Ulmen, Martina Gedeck, Franka Potente, Nina Hoss, Uwe Ochsenknecht, Corinna Harfouch
    Regisseur
    Oskar Roehler
    Drehbuch
    Oskar Roehler
    Hintergrundinfos
    Regisseur Oskar Roehler ('Der alte Affe Angst') schrieb das Drehbuch und verfilmte Michel Houellebecqs Weltbestseller 'Elementarteilchen' mit deutscher Starbesetzung. Christian Ulmen ('Herr Lehmann') als introvertierter Wissenschaftler und Moritz Bleibtreu ('Knockin' on Heaven's Door') als sexbesessener Möchtegern Autor überzeugen in dieser visuell mitreissend inszenierten Tour de Force durch die emotionalen Verwerfungen und skurrilen modischen Strömungen der Post Hippie Ära. Auch die weiblichen Hauptrollen sind glänzend besetzt mit Franka Potente ('Lola rennt') als still leidender Annabelle und Martina Gedeck ('Das Leben der Anderen') als Frau, die ihre Todesangst besiegt. Ausserdem sind Uwe Ochsenknecht als Brunos Vater, Nina Hoss als Rabenmutter und Corinna Harfouch als Psychiaterin zu sehen. Produziert wurde der Kinoerfolg von Bernd Eichinger ('Der Untergang') und Oliver Berben ('Sass Die Meisterdiebe').
  14. Die Hochzeit meines besten Freundes My Best Friend's Wedding

    Kategorie
    Liebeskomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Julianne (Julia Roberts) erfährt, dass ihr bester Freund Michael (Dermot Mulroney) die Studentin Kimmy (Cameron Diaz) heiraten will. Sie reist mit dem festen Entschluss zur Hochzeit, ihren Traummann zurückzugewinnen. Dazu heckt sie einige gemeine Intrigen aus. – Romantikkomödie voller Dialogwitz und Situationskomik: eine wunderbare Hommage an klassische Screwball Comedies.
    Cast
    Julia Roberts, Dermot Mulroney, Cameron Diaz, Rupert Everett, Philip Bosco, M. Emmet Walsh, Rachel Griffiths
    Regisseur
    P. J. Hogan
    Drehbuch
    Ronald Bass
    Hintergrundinfos
    Im College hatten Julianne und Michael einen Pakt geschlossen: Falls keiner von ihnen verheiratet ist, wenn sie 28 sind, wollten sie zusammen vor den Traualtar treten. Gerade als es fast so weit ist, meldet sich Michael und lädt sie zu seiner Hochzeit ein. Julianne realisiert, dass sie Michael wirklich liebt und setzt nun alles daran, die bevorstehende Trauung zu sabotieren, wobei sie vor fiesen Intrigen und Betrügereien nicht zurückschreckt. – Eine beschwingte Story mit einer biestigen Julia Roberts.
  15. Eclipse – Biss zum Abendrot The Twilight Saga: Eclipse

    Kategorie
    Fantasy
    Produktionsinfos
    Liebesfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Seattle wird von einer mysteriösen Mordserie erschüttert, während ein hinterhältiger Vampir sich an Bella (Kristen Stewart) rächen will. Inmitten des Aufruhrs steht sie vor der Entscheidung zwischen ihrer Liebe zu Edward (Robert Pattinson) und der Freundschaft zu Jacob (Taylor Lautner). Bella weiss, dass ihre Wahl den ewigen Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen könnte. – Dramatischer und härter als die Vorgänger: Teil 3 der erfolgreichen Blutsaugersaga.
    Cast
    Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner, Bryce Dallas Howard, Billy Burke, Dakota Fanning, Ashley Greene
    Regisseur
    David Slade
    Drehbuch
    Melissa Rosenberg
  16. Ricki – Wie Familie so ist Ricki and the Flash

    Kategorie
    Tragikomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Musikerin Ricki (Meryl Streep) hat für ihren Traum, ein Rock-Star zu sein, ihre Familie jahrelang vernachlässigt. Als die Ehe ihrer Tochter scheitert, kehrt sie endlich nach Hause zurück. Von Exmann Pete (Kevin Kline) noch freundlich begrüsst, stösst sie bei ihren erwachsenen Kindern (u.a. Streep-Tochter Mamie Gummer) auf Abwehr. Ricki muss sich grösste Mühe geben, den Weg zurück in ihre Herzen zu finden. – Oscar-Gewinnerin Meryl Streep als Rockmusikerin in familiären Dissonanzen. Feiner Witz, viel Gefühl, grosse Stars – nach einem Drehbuch der 'Juno'-Autorin.
    Cast
    Meryl Streep, Kevin Kline, Mamie Gummer, Rick Springfield, Sebastian Stan, Ben Platt, Audra McDonald
    Regisseur
    Jonathan Demme
    Drehbuch
    Diablo Cody
  17. Flash of Genius

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/CDN
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Detroit in den 60er-Jahren: Elektrotechnik-Dozent Robert Kearns (Greg Kinnear) erfindet in seinem Hobbykeller die Zeitschaltautomatik für den Auto-Scheibenwischer. Automobilgigant Ford scheint interessiert, klaut dann aber nur Kearns Idee und lässt den sechsfachen Familienvater leer ausgehen. Der beginnt einen scheinbar aussichtlosen juristischen Kampf, der viele Opfer von ihm fordert. – Die wahre Geschichte eines spektakulären Gerichtsstreits, mit Greg Kinnear und Lauren Graham ('Gilmore Girls').
    Cast
    Greg Kinnear, Lauren Graham, Dermot Mulroney, Alan Alda, Mitch Pileggi, Aaron Abrams, Daniel Roebuck
    Regisseur
    Marc Abraham
    Drehbuch
    Philip Railsback
  18. Verborgenes Begehren Stalked by My Doctor

    Kategorie
    TV-Thriller
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Auf dem Heimweg von einer Party haben Sophie (Brianna Joy Chomer) und ihr Freund Ryan (Carson Boatman) einen Verkehrsunfall. In der Notaufnahme kümmert sich Dr. Beck (Eric Roberts) um Sophie und führt eine lebensrettende Operation durch. Der Arzt fühlt sich von ihr an eine verflossene Liebe erinnert und entwickelt eine wahre Obsession für seine attraktive Patientin. Sophie beklagt sich bei ihren Eltern über den zudringlichen Arzt. Doch die glauben ihr nicht – und Dr. Becks Annäherungsversuche werden immer extremer. – Schockierender Stalker-Thriller mit Eric Roberts ('The Expendables') als fieser Arzt mit dunkler Vergangenheit.
    Cast
    Eric Roberts, Brianna Chomer, Deborah Zoe, Jon Briddell, Carson Boatman, Caryn Richman, Wyntergrace Williams
    Regisseur
    Doug Campbell
    Drehbuch
    Doug Campbell
  19. Briefe an Julia Letters to Juliet

    Kategorie
    Liebeskomödie
    Produktionsinfos
    Romantikkomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Die junge Sophie (Amanda Seyfried) fliegt mit ihrem Verlobten nach Verona. Doch ihr Liebster hat nur seine bevorstehende Restauranteröffnung im Sinn. Also bummelt Sophie alleine durch die Stadt und entdeckt unter dem 'Romeo und Julia'-Balkon einen 50 Jahren alten Liebesbrief einer gewissen Claire. Sophies Plan: Sie will Claire ausfindig machen und ihr zu spätem Liebesglück verhelfen. – Wunderschönes Feel-Good-Movie vor traumhafter italienischer Kulisse. Urlaubsfeeling pur!
    Cast
    Amanda Seyfried, Vanessa Redgrave, Franco Nero, Christopher Egan, Gael García Bernal, Luisa Ranieri, Oliver Platt
    Regisseur
    Gary Winick
    Drehbuch
    Jose Rivera, Tim Sullivan
  20. Diana

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    GB/F/S/B
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    1995 lebt Prinzessin Diana (Naomi Watts) getrennt von Prinz Charles und wartet auf die Scheidung. Dann tritt mit dem Arzt Hasnat Khan (Naveen Andrews) plötzlich eine neue Liebe in ihr Leben. Doch Dianas Berühmtheit wirft einen Schatten auf die aufkeimende Beziehung. – Naomi Watts brilliert als 'Königin der Herzen' in einem hoch emotionalen Biopic von 'Der Untergang'-Regisseur Oliver Hirschbiegel.
    Cast
    Naomi Watts, Naveen Andrews, Cas Anvar, Charles Edwards, Douglas Hodge, Geraldine James, Art Malik
    Regisseur
    Oliver Hirschbiegel
    Drehbuch
    Stephen Jeffreys
  21. Cake

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Ein Unfall hat Claire (Jennifer Aniston) aus der Bahn geworfen: Ihr Sohn wurde getötet, sie selbst hat ihre psychischen und physischen Verletzungen nicht überwunden. Und dann wird sie auch noch aus ihrer Selbsthilfegruppe nach bösen Kommentaren über den Freitod von Gruppenmitglied Nina (Anna Kendrick) geworfen. Claire beginnt, sich immer obsessiver mit deren Selbstmord zu beschäftigen und drängt sich in das Leben von Ninas Mann (Sam Worthington). Doch am Ende könnte ihre Reise in die Grauzone zwischen Leben und Tod tatsächlich ihre Rettung bedeuten. – Eine grossartige Jennifer Aniston in einem bis in die Nebenrollen glänzend besetzten Indie-Drama.
    Cast
    Jennifer Aniston, Adriana Barraza, Felicity Huffman, William H. Macy, Anna Kendrick, Sam Worthington, Chris Messina
    Regisseur
    Daniel Barnz
    Drehbuch
    Patrick Tobin
  22. Irrational Man

    Kategorie
    Tragikomödie
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Philosophieprofessor Abe (Joaquin Phoenix) ist von seinem Leben zu Tode gelangweilt und trinkt zuviel. Als er eine neue Stelle an einem College in Neuengland annimmt, lernt er die schöne und aufgeweckte Studentin Jill (Emma Stone) kennen und freundet sich mit ihr an. Bei einem Abendessen belauschen die beiden eine verzweifelte Tischnachbarin. Abe schmiedet daraufhin einen mörderischen Plan, der ihm neuen Lebensgeist einhaucht. – Der spannendste Woody Allen seit Jahren: Oscarpreisträger Joaquin Phoenix fasziniert an der Seite von Oscarpreisträgerin Emma Stone als lebensmüder Philosoph mit Mordgelüsten.
    Cast
    Joaquin Phoenix, Emma Stone, Parker Posey, Jamie Blackley, Betsy Aidem, Ethan Phillips, Sophie von Haselberg
    Regisseur
    Woody Allen
    Drehbuch
    Woody Allen
  23. Gefährliche Liebschaften Dangerous Liaisons

    Kategorie
    Gesellschaftsdrama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA/GB
    Produktionsjahr
    1988
    Beschreibung
    Die Marquise de Merteuil (Glenn Close) und ihr Exliebhaber Valmont (John Malkovich) treiben böse Intrigenspiele. Sie bittet den berüchtigten Verführer, ein unschuldiges Mädchen (Uma Thurman) zu entehren. Als Nächste ist die tugendsame Madame de Tourvel (Michelle Pfeiffer) an der Reihe. – Üppig ausgestatteter Kostümfilm. Drei Oscars.
    Cast
    Glenn Close, John Malkovich, Michelle Pfeiffer, Uma Thurman, Keanu Reeves, Swoosie Kurtz, Mildred Natwick
    Regisseur
    Stephen Frears
    Drehbuch
    Christopher Hampton
    Hintergrundinfos
    Die Verfilmung des berühmten Briefromans des französischen Schriftstellers Pierre Ambroise François Choderlos de Laclos aus dem Jahre 1782 stellt die Verderbtheit des selbstgefälligen französischen Adels kurz vor der Revolution in den Mittelpunkt: Die intriganten und frivolen Spielchen um Macht und Verführung, mit denen sich die dekadente Adelsgesellschaft des späten 18. Jahrhunderts die Zeit vertreibt, zerstört sie schliesslich selbst. Regisseur Stephen Frears setzt die Literaturvorlage formal brillant und mit Starbesetzung um und beschreibt auf intelligente und amüsante Weise die französische Adelsgesellschaft des Ancien Régime. Sein Hollywood-Debüt wird mit drei Oscars ausgezeichnet – für Szenenbild, Kostüm und Drehbuchadaptation. Glenn Close erhält eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin und Michelle Pfeiffer als beste Nebendarstellerin. Bereits mehrfach ist der berühmte Roman von Choderlos de Laclos inzwischen verfilmt worden: Roger Vadim lässt 1959 die Handlung im Paris der 50er Jahre lebendig werden. Regisseur und Drehbuchautor Roger Kumble verlegt den Plot in seinem Film 'Eiskalte Engel' (1999) in die 90er Jahre und macht aus den adeligen Hauptfiguren die Privatschüler Sebastian, Katryn und Annette. Die letzte Verfilmung ist ein zweiteiliger Fernsehfilm von Josée Dayan aus dem Jahre 2003 mit Catherine Deneuve, Rupert Everett und Nastassja Kinski in den Hauptrollen.
    Kritiken
    Eine formal brillante Umsetzung des Stoffes, elegant, amüsant und mitunter ausschweifend in der Beschreibung der prachtvollen Salons der adeligen Gesellschaft; leider lässt sie den in den früheren Filmen des Regisseurs so markanten kritischen Gegenwartsbezug vermissen (Lex. des Internat. Films).
  24. Sliding Doors

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsinfos
    Komödie
    Produktionsland
    GB/USA
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    PR-Managerin Helen (Gwyneth Paltrow) wird gefeuert. Auf dem Heimweg vom Büro entscheidet ein winziger Zufall über ihr weiteres Leben: In der einen Variante erwischt sie ihren Freund beim Seitensprung, in der anderen bleibt sie ahnungslos. – Heiteres, raffiniert inszeniertes Spiel mit den Unwägbarkeiten des Lebens.
    Cast
    Gwyneth Paltrow, John Hannah, John Lynch, Jeanne Tripplehorn, Zara Turner, Douglas McFerran, Paul Brightwell
    Regisseur
    Peter Howitt
    Drehbuch
    Peter Howitt
  25. Joy – Alles ausser gewöhnlich Joy

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die alleinerziehende Mutter Joy (Jennifer Lawrence) lebt mit ihren zwei Kindern in einfachen Verhältnissen. Bis sie mit einer genialen Idee zur erfolgreichen Geschäftsfrau aufsteigt: Ihre Erfindung, der neuartige Bodenwischer Miracle Mop, macht sie zur Selfmade-Millionärin, sorgt aber auch für heftige Spannungen mit ihrer Familie um Vater Rudy (Robert De Niro). – Starke Dramedy nach der wahren Lebensgeschichte der Unternehmerin Joy Mangano, vom Regisseur von 'American Hustle'.
    Cast
    Jennifer Lawrence, Robert De Niro, Bradley Cooper, Édgar Ramírez, Diane Ladd, Virginia Madsen, Isabella Rossellini
    Regisseur
    David O. Russell
    Drehbuch
    David O. Russell
  26. Albert Nobbs

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    GB/IRL/F/USA
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Dublin im 19. Jahrhundert: Albert Nobbs arbeitet als Butler, ein ganz normaler Angestellter in einem Nobelhotel. Gäbe es da nicht die Kleinigkeit, dass Nobbs (Glenn Close) eine Frau ist. Sie sieht in der Maskerade die einzige Chance, als alleinstehende Frau einem Leben im Armenhaus zu entgehen. Vom Anstreicher Hubert Page (Janet McTeer) durchschaut, fürchtet Nobbs aufzufliegen. Doch auch der Maler verbirgt ein Geheimnis. – Das unaufgeregt erzählte Drama faszinierte Glenn Close bereits vor mehr als 30 Jahren, die Schauspielerin schrieb auch am Drehbuch zur Kinofassung mit.
    Cast
    Glenn Close, Mia Wasikowska, Aaron Johnson, Janet McTeer, Antonia Campbell-Hughes, Pauline Collins, Brendan Gleeson
    Regisseur
    Rodrigo García
    Drehbuch
    Gabriella Prekop, John Banville, Glenn Close
  27. Wall Street – Geld schläft nicht Wall Street: Money Never Sleeps

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Thriller
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    New York, 2008: Ausgerechnet im Jahr der Finanzkrise kommt Finanzhai Gordon Gekko (Michael Douglas) aus dem Knast. Bald mischt er wieder im Geschäft mit. Denn der Verlobte seiner Tochter (Shia LaBeouf) ist Investmentbanker und will sich mit Gekkos Hilfe an einem skrupellosen Banker rächen. – Shia LaBeouf und Schauspiellegende Michael Douglas jonglieren in Oliver Stones cleverer Fortsetzung seines legendären Finanzthrillers mit Millionen.
    Cast
    Michael Douglas, Shia LaBeouf, Carey Mulligan, Josh Brolin, Susan Sarandon, Frank Langella, Charlie Sheen
    Regisseur
    Oliver Stone
    Drehbuch
    Allan Loeb, Stephen Schiff, Stanley Weiser, Oliver Stone
    Hintergrundinfos
    Für seine Darstellung des Gordan Gekko wurde Michael Douglas 1987 mit dem Oscar ausgezeichnet; dreiundzwanzig Jahre später schlüpfte er für die Fortsetzung erneut in die Rolle des gewieften Börsenhais. Dass Geld die Welt regiert, zeigt er diesmal seinem jungen Gegenspieler Shia LaBeouf..
  28. Der Chor – Stimmen des Herzens Boychoir

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    NL/USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Carvelle (Dustin Hoffman) leitet seit vielen Jahren den National Boychoir, einen der besten Jugendchöre der USA. Neuestes Mitglied ist der rebellische 12-jährige Stet (Garrett Wareing), dessen Mutter kürzlich ums Leben kam. Sein bis dato unbekannter Vater kommt für das Schulgeld auf. Stet verfügt über eine aussergewöhnliche Stimme. Und Carvelle nimmt das aufmüpfige Talent unter seine Fittiche. Doch dann bedroht der Stimmbruch Stets engelsgleiche Stimme. – Feinfühliges Musikdrama über den steinigen Weg eines Wunderkindes, beeindruckend gespielt von Nachwuchstalent Garrett Wareing.
    Cast
    Dustin Hoffman, Kathy Bates, Debra Winger, Eddie Izzard, Kevin McHale, Garrett Wareing, Josh Lucas
    Regisseur
    Francois Girard
    Drehbuch
    Ben Ripley
  29. Sex, Lügen und Video Sex, Lies, and Videotape

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1989
    Beschreibung
    Ann (Andie MacDowell) lebt mit ihrem Mann John (Peter Gallagher) in scheinbar geordneten Verhältnissen. Eines Tages erhält John Besuch von seinem Exkommilitonen Graham (James Spader). Dessen Obsession, erotische Phantasien von Frauen auf Video zu bannen, fasziniert Ann. Ihre Ehe gerät ins Wanken. – Der Durchbruch von Erfolgsregisseur Steven Soderbergh.
    Cast
    Andie MacDowell, James Spader, Peter Gallagher, Laura San Giacomo, Ron Vawter, Steven Brill, David Foil
    Regisseur
    Steven Soderbergh
    Drehbuch
    Steven Soderbergh
    Hintergrundinfos
    Das intime Portrait moderner junger Leute wurde 1989 in Cannes zum Überraschungserfolg und mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Der Darstellerpreis des Festivals ging an James Spader, eine wahre Entdeckung. Aber auch die jungen Damen fielen durch Anmut und Leistung auf. Andie MacDowell erhielt den Kritikerpreis von Los Angeles, Laura San Giacomo den Nachwuchspreis.
    Kritiken
    Eine ebenso freimütige wie subtile und witzige Auseinandersetzung mit Sexualität und Partnerschaft, deren Aufruf zur Ehrlichkeit unüberhörbar ist. Im fliessenden Wechsel zwischen Unterkühltheit und gefühlsmässiger Teilnahme gelingt dem Film ein spannungsreiches Zeitbild, das sich zu einer prägnanten Studie zwischenmenschlicher Entfremdung verdichtet (Lex. des Internat. Films).
  30. Diana

    Kategorie
    Biografie
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    GB/F/S/B
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    1995 lebt Prinzessin Diana (Naomi Watts) getrennt von Prinz Charles und wartet auf die Scheidung. Dann tritt mit dem Arzt Hasnat Khan (Naveen Andrews) plötzlich eine neue Liebe in ihr Leben. Doch Dianas Berühmtheit wirft einen Schatten auf die aufkeimende Beziehung. – Naomi Watts brilliert als 'Königin der Herzen' in einem hoch emotionalen Biopic von 'Der Untergang'-Regisseur Oliver Hirschbiegel.
    Cast
    Naomi Watts, Naveen Andrews, Cas Anvar, Charles Edwards, Douglas Hodge, Geraldine James, Art Malik
    Regisseur
    Oliver Hirschbiegel
    Drehbuch
    Stephen Jeffreys
  31. Celeste and Jesse Forever Celeste & Jesse Forever

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Liebeskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Celeste und Jesse (Rashida Jones, Andy Samberg) waren ein glückliches Ehepaar, doch nun will sich Celeste scheiden lassen. Als Jesse eine neue Beziehung beginnt und sich dabei verändert, merkt Celeste, dass ihre Liebe vielleicht doch eine zweite Chance verdient hätte. Und Jesse geht es genauso! – Ehrlich, witzig und originell: starke Romantikkomödie mit tollen Darstellern.
    Cast
    Rashida Jones, Andy Samberg, Elijah Wood, Emma Roberts, Chris Messina, Ari Graynor, Eric Christian Olsen
    Regisseur
    Lee Toland Krieger
    Drehbuch
    Rashida Jones, Will McCormack
  32. Silver Linings The Silver Linings Playbook

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsinfos
    Liebeskomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Acht Monate sass Pat (Bradley Cooper) in einer psychiatrischen Klinik, nachdem er seine Frau mit einem anderen unter der Dusche erwischt und den Lover brutal vermöbelt hatte. Nun wird er entlassen und lernt die psychisch ebenfalls labile, stets schwarz gekleidete Tiffany (Jennifer Lawrence) kennen, die seit dem Tod ihres Mannes in heftigen Depressionen steckt. Bei gemeinsamen Tanzstunden kommen sich die zwei Aussenseiter allmählich näher. – Ungewöhnlich originelle Liebeskomödie mit sympathischem Humor und einem grossen Herz für die schrägen Figuren. Oscar für Jennifer Lawrence.
    Cast
    Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Robert De Niro, Jacki Weaver, Chris Tucker, John Ortiz, Julia Stiles
    Regisseur
    David O. Russell
    Drehbuch
    David O. Russell
  33. Rosemont Snowed in at Rosemont

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Brad (Brendan Michael Coughlin) ist Snowboarder und auf dem Weg zu einer Party. Lisa (Ayla Kell) flieht vor ihrer dunklen Vergangenheit. Ein Schneesturm bringt die beiden zusammen, sie suchen Zuflucht in der Rosemont Lodge. Josephine (Grace Zabriskie) ist das Herz des Hotels, das sie nach einer Familientragödie vor 20 Jahren schloss. Ihr einziger Angesteller ist Abe (Brad Dourif). Eingeschneit und von der Welt abgeschottet beginnen die vier, ihre Leben zu hinterfragen, auf der Suche nach Halt. – Gefühlvoller Independent-Film über Freundschaft, unerfüllte Träume und Hoffnung.
    Cast
    Grace Zabriskie, Ayla Kell, Brendan Michael Coughlin, Lochlyn Munro, Brad Dourif, Michael Gross, Lauren York
    Regisseur
    Daniel Petrie Jr.
    Drehbuch
    Daniel Petrie Jr.
  34. The Philosophers – Wer überlebt? After the Dark

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Science-Fiction-Thriller
    Produktionsland
    USA/INO
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Ein Bunker in einer radioaktiv verseuchten Welt – doch statt der 20 Überlebenden finden nur zehn Personen Platz! Wer darf in die rettende Sicherheit, wer muss draussen bleiben? Philosophie-Dozent Mr. Zimit (James D'Arcy) führt mit seinen Studenten dieses ungewöhnliche Experiment durch. Schnell entwickelt sich eine gefährliche Eigendynamik, als die jungen Leute sich selber Leben und Tod zuordnen müssen. – Psychologisches Endzeitszenario, das zeigt, wie Menschen dazu gebracht werden können, über Leben und Tod zu entscheiden.
    Cast
    James D'Arcy, Sophie Lowe, Bonnie Wright, Daryl Sabara, Freddie Stroma, Rhys Wakefield, Maia Mitchell
    Regisseur
    John Huddles
    Drehbuch
    John Huddles
  35. Margos Spuren Paper Towns

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Unsterblich ist der schüchterne Quentin (Nat Wolff) in Nachbarstochter Margo (Cara Delevingne) verliebt. Als die eines Nachts an sein Fenster klopft und ihn zu einem kleinen Abenteuer einlädt, ist Quentin gleich mit von der Partie. Am nächsten Tag ist Margo plötzlich verschwunden. Quentin findet ein paar Hinweise und meint, dass ihm Margo eine Fährte gelegt hat. Also macht er sich mit ein paar Freunden auf die Suche. – Nach 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter' die zweite Verfilmung eines John-Green-Romans: ein wunderbar einfühlsames Abenteuer.
    Cast
    Nat Wolff, Cara Delevingne, Halston Sage, Justice Smith, Austin Abrams, Jaz Sinclair, Cara Buono
    Regisseur
    Jake Schreier
    Drehbuch
    Scott Neustadter, Michael H. Weber
  36. Am grünen Rand der Welt Far from the Madding Crowd

    Kategorie
    Liebesdrama
    Produktionsinfos
    Literaturverfilmung
    Produktionsland
    USA/GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    England im 19. Jahrhundert: Die eigenwillige Bathsheba Everdene (Carey Mulligan) ist zwischen drei Verehrern hin- und hergerissen: dem attraktiven, aber armen Schäfer Gabriel Oak (Matthias Schoenaerts), dem reichen Gutsbesitzer William Boldwood (Michael Sheen) und dem forschen Offizier Frank Troy (Tom Sturridge). Bathsheba gibt dem Drängen Troys nach – doch bereut die Entscheidung bald. – 'Drive'-Star Carey Mulligan in einer opulenten Thomas-Hardy-Verfilmung vom Regisseur von 'Das Fest'.
    Cast
    Carey Mulligan, Matthias Schoenaerts, Michael Sheen, Tom Sturridge, Juno Temple, Jessica Barden, Sam Phillips
    Regisseur
    Thomas Vinterberg
    Drehbuch
    David Nicholls
  37. Suicide Note – Falscher Verdacht Suicide Note

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsinfos
    Thriller
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Die junge Psychologie-Studentin Molly (Kirby Bliss Blanton) muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Ihre Mitbewohnerin und Freundin Emma (Kirsten Ray) hat überraschend Selbstmord verübt. In einem Abschiedsbrief beschrieb sie detailliert die letzten qualvollen Momente ihres Lebens. Molly beginnen, unheimliche Visionen von Emmas Tod heimzusuchen – und sie bekommt Zweifel an der Selbstmordtheorie. – Intensiver Thriller, der seine jungen Nachwuchsstars in tiefste psychologische Abgründe führt.
    Cast
    Kirby Bliss Blanton, Brant Daugherty, Lexi Giovagnoli, Stephen Colletti, Gabrielle Carteris, Nthenya Ndunda, Kyle Leatherberry
    Regisseur
    Jake Helgren
    Drehbuch
    Jake Helgren
  38. Third Star

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    James (Benedict Cumberbatch) überredet seine Freunde, um der alten Zeiten Willen noch einmal zu einem Roadtrip an die Atlantikküste. Während des Campingurlaubs erleben die vier allerlei skurrile Situationen und unbeschwerte Abenteuer. Doch James hat einen ernsten Grund für die Reise. – Ebenso schwungvolles wie tiefsinniges Buddy-Drama mit einem überragenden Ensemble um 'Sherlock'-Star Benedict Cumberbatch.
    Cast
    Tom Burke, Benedict Cumberbatch, JJ Feild, Adam Robertson, Hugh Bonneville, Rupert Frazer, Helen Griffin
    Regisseur
    Hattie Dalton
    Drehbuch
    Vaughan Sivell
  39. Nuts... Durchgedreht Nuts

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1987
    Beschreibung
    Luxus-Callgirl Claudia (Barbra Streisand) tötet in Notwehr einen Kunden. Ihre wohlhabenden Eltern wollen sie daraufhin für geisteskrank erklären lassen. Mit ihrem engagierten Verteidiger Aaron (Richard Dreyfuss) geht Claudia in die Offensive. – Fesselnder Gerichtskrimi mit einer überzeugenden Barbra Streisand.
    Cast
    Barbra Streisand, Richard Dreyfuss, Maureen Stapleton, Eli Wallach, Karl Malden, Robert Webber, Leslie Nielsen
    Regisseur
    Martin Ritt
    Drehbuch
    Tom Topor, Darryl Ponicsan, Alvin Sargent
  40. Sabrina

    Kategorie
    Liebeskomödie
    Produktionsinfos
    Liebesfilm
    Produktionsland
    USA/D
    Produktionsjahr
    1995
    Beschreibung
    Sabrina (Julia Ormond), die Tochter des Chauffeurs der superreichen Larrabees, verliebt sich ausgerechnet in den Playboy der Familie, David (Greg Kinnear). Doch der würdigt sie zunächst keines Blickes. Ein Aufenthalt in Paris macht aus dem unscheinbaren Mädchen eine stolze Schönheit. Plötzlich beisst auch Schürzenjäger David an. – Bezauberndes Remake des Audrey-Hepburn-Klassikers.
    Cast
    Harrison Ford, Julia Ormond, Greg Kinnear, Nancy Marchand, John Wood, Richard Crenna, Angie Dickinson
    Regisseur
    Sydney Pollack
    Drehbuch
    Barbara Benedek, David Rayfiel
    Hintergrundinfos
    Für die Neuverfilmung von Billy Wilders Komödie Sabrina, die ihrerseits auf Samuel Taylors Theaterstück Sabrina Fair beruht, wurden weder Kosten noch Aufwand gescheut. Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Paris, in Villen auf Long Island – darunter im Strandhaus des Sängers Billy Joel – und in Martha's Vineyard. Für die Frankreichepisode wurden Stars wie Fanny Ardant und Patrick Bruel verpflichtet. Die treibende Kraft hinter dem Projekt war Harrison Ford selbst, der Sydney Pollack zu dem Remake überredete. Im Unterschied zu Wilders Original, das ganz vom Jungmädchencharme Audrey Hepburns lebt, steht die Figur des Millionärs Linus stärker im Zentrum. Pollack wollte keinen Film über Sabrina drehen, sondern einen über ihren Verführer Linus Larrabee. Er ist ein Gefangener Apparatschik der Finanzwelt, der 'Skrupel' für eine russische Währung hält und Sabrinas Eroberung plant wie ein feindliches Takeover, schreibt Der Spiegel.
Keine Videos gefunden.