search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 79 entries

Shows starting now

  1. Fifty Shades of Grey

    Category
    Drama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Cool-heiss und sexy: Teil eins der viel diskutierten Sadomaso-Lovestory nach dem Bestseller von E.L. James. – Kurzfristig für ihre Mitbewohnerin eingesprungen, lernt Studentin Anastasia (Dakota Johnson) bei einem Interviewtermin Topmanager Christian Grey (Jamie Dornan) kennen. Sofort fühlt sich Anastasia von dem smarten Boss ebenso eingeschüchtert wie extrem angezogen. Fasziniert stürzt sie sich in eine heftige Affäre mit dem Milliardär. Dann möchte Grey die unerfahrene Studentin in die Geheimnisse seiner sexuellen Vorlieben einweihen. Aber dazu muss Anastasia bereit sein, sich völlig zu unterwerfen ...
    Rerun
    W
    Cast
    Dakota Johnson, Jamie Dornan, Jennifer Ehle, Marcia Gay Harden, Eloise Mumford, Victor Rasuk, Luke Grimes
    Director
    Sam Taylor-Johnson
    Script
    Kelly Marcel
  2. Interview mit einem Vampir Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles

    Category
    Horror
    Production information
    Horrordrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1994
    Description
    Brad Pitt und Tom Cruise in einem Vampir-Kultfilm der 90er: Aus Verzweiflung lässt sich Louis von Vampir Lestat beissen. Aber Louis' schlechtes Gewissen macht die beiden bald zu Feinden.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Cruise, Brad Pitt, Kirsten Dunst, Stephen Rea, Christian Slater, Antonio Banderas, Thandiwe Newton
    Director
    Neil Jordan
    Script
    Anne Rice
    Reviews
    Die Verfilmung eines Kultromans geht von vornherein auf Distanz zum 'Horrorfilm', um statt dessen auf pompöse Zeit- und Figuren-Entwürfe zu spekulieren. Die Darsteller werden dem Konzept nicht gerecht, und die Spannung erstickt in papierenen Endlosdialogen (Lex. des Internat. Films).
  3. The Commuter

    Category
    Thriller
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA/GB/F/CN/CDN
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Atemloser Actionthriller vom 'Non-Stop'-Regisseur: Liam Neeson gerät als biederer Pendler in eine kriminelle Verschwörung – und muss um das Leben seiner Familie kämpfen. – Seit zehn Jahren pendelt Michael (Liam Neeson) täglich nach Manhattan. Eines Abends macht ihm eine Unbekannte (Vera Farmiga) im Zug ein mysteriöses Angebot: Er soll einen bestimmten Fahrgast finden, der etwas Wertvolles zu transportieren scheint. Dafür verspricht sie ihm eine hohe Belohnung. Als er zögert, macht sie ihm klar, dass das Leben von Michaels Familie auf dem Spiel steht – und er nur noch eine Stunde Zeit hat.
    Rerun
    W
    Cast
    Liam Neeson, Vera Farmiga, Patrick Wilson, Jonathan Banks, Sam Neill, Elizabeth McGovern, Killian Scott
    Director
    Jaume Collet-Serra
    Script
    Byron Willinger, Philip de Blasi, Ryan Engle
  4. The November Man

    Category
    Action
    Production information
    Actionthriller
    Produced in (country)
    USA/GB
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Zurück im Dienst: Ex-007 Pierce Brosnan gerät als reaktivierter Spion ins Kreuzfeuer von ehemaligen CIA-Kollegen und russischen Killern. Oldschool-Agententhriller mit Bond-Girl Olga Kurylenko.
    Rerun
    W
    Cast
    Pierce Brosnan, Luke Bracey, Olga Kurylenko, Bill Smitrovich, Amila Terzimehic, Lazar Ristovski, Mediha Musliovic
    Director
    Roger Donaldson
    Script
    Michael Finch, Karl Gajdusek
  5. Sniper: Assassin's End

    Category
    Action
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Zum Politmörder erklärt, verbündet sich Special-Ops-Scharfschütze Brandon (Chad Michael Collins) mit dem einzigen Mann, dem er trauen kann: seinem legendären Vater Sgt. Thomas Beckett (Tom Berenger).
    Rerun
    W
    Cast
    Chad Michael Collins, Sayaka Akimoto, Tom Berenger, Ryan Robbins, Lochlyn Munro, Emily Tennant, Michael Jonsson
    Director
    Kaare Andrews
    Script
    Oliver Thompson
  6. The Last Face

    Category
    Drama
    Production information
    Liebesdrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Javier Bardem und Charlize Theron kämpfen in Sean Penns engagiertem Drama gegen die Unmenschlichkeit und für ihre Liebe. – Im vom Krieg zerrütteten Liberia verlieben sich der Arzt Miguel Leon und die Entwicklungshelferin Wren Petersen (Javier Bardem, Charlize Theron). Beide sind mit Leib und Seele ihrer Mission verschrieben, haben allerdings ganz unterschiedliche Ansichten darüber, wie der Konflikt zu lösen ist. Für ihre Liebe müssen sie nicht nur ihre Gegensätze überwinden, sondern sich auch tödlichen Gefahren im Kriegschaos stellen.
    Cast
    Charlize Theron, Javier Bardem, Adèle Exarchopoulos, Jean Reno, Jared Harris, Oscar Best, Zubin Cooper
    Director
    Sean Penn
    Script
    Erin Dignam
    Program text
    Letzte Ausstrahlung
  7. Captain Phillips

    Category
    Drama
    Production information
    Actiondrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Tom Hanks in einem dramatischen Hochsee-Thriller nach einer wahren Geschichte. Vom Macher der 'Bourne'-Reihe hoch spannend erzählt. – Vor Somalia kapern im Jahr 2009 Piraten das US-Containerschiff 'MV Maersk Alabama'. Um seine Crew zu schützen, bietet sich Kapitän Richard Phillips (Tom Hanks) als Geisel an. Die Kriminellen unter Anführer Muse (Barkhad Abdi), versuchen mit Phillips in einem kleinen Rettungsboot zur Küste zu gelangen. Während die Navy im Hintergrund Vorbereitungen für eine gewaltsame Befreiung des Kapitäns trifft, eskaliert die Lage an Bord dramatisch.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Hanks, Catherine Keener, Barkhad Abdirahman, Roger Edwards, David Warshofsky, Corey Johnson, Chris Mulkey
    Director
    Paul Greengrass
    Script
    Billy Ray
  8. Schlaflos in Seattle Sleepless in Seattle

    Category
    Liebeskomödie
    Production information
    Liebeskomödie
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1993
    Description
    Inzwischen schon ein Klassiker: die warmherzige Lovestory von 'Harry und Sally'-Autorin Nora Ephron. – Journalistin Annie (Meg Ryan) aus Baltimore hört im Radio die Stimme des Architekten Sam (Tom Hanks). Der wohnt im 3000 Meilen entfernten Seattle. Obwohl sie ihn noch nie gesehen hat, funkt es bei Annie: Sie glaubt, dass Sam der Mann fürs Leben ist, und setzt alles daran, ihn zu treffen.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Hanks, Ross Malinger, Rita Wilson, Victor Garber, Tom Riis Farrell, Carey Lowell
    Director
    Nora Ephron
    Script
    Nora Ephron, David S. Ward
    Program text
    Letzte Ausstrahlung
    Background information
    Mit 'Sleepless in Seattle' hat Nora Ephron das Genre der romantischen Liebeskomödie ins letzte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts gerettet. Ihr Film ist die perfekte Übertragung einer 'Liebe auf den ersten Blick' in eine 'Liebe beim ersten Kontakt' – ein Phänomen, das im Zeitalter von PC, Internet und Cyberspace Realität geworden ist. Nora Ephron, der man unter anderem das Drehbuch der legendären Geschlechterkampf-Komödie 'When Harry Met Sally' verdankt, ist nicht nur eine wahre Virtuosin im Umgang mit Situationskomik, Zeitgeist und Filmzitaten, sondern fand in Tom Hanks und Meg Ryan auch die perfekte Besetzung für die Hauptrollen. Die beiden wurden zum unvergesslichen Kinoliebespaar des Sommers 1993, und dies obwohl sie den ganzen Film lang kaum zusammen auf der Leinwand sind. Die ebenfalls erfolgreiche romantische Liebeskomödie 'You've got Mail' führte Ryan und Hanks fünf Jahre später wieder gemeinsam vor Nora Ephrons Kamera. Tom Hanks brillierte in Schweizer Kinos eben erst in 'Charlie Wilson's War'. Meg Ryan machte zuletzt mit ihrer ungewöhnlichen Rolle im Streifen 'In the Cut' auf sich aufmerksam.
    Reviews
    Sentimental-nostalgische Komödie über die Idee einer einzigartigen Liebe, die mit überzeugenden Darstellern und einigen Kabinettstückchen versöhnliche Unterhaltung bietet (Lex. des Internat. Films).
  9. X-Men: Erste Entscheidung X-Men: First Class

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Science-Fiction-Film
    Produced in (country)
    USA/GB
    Produced in (year)
    2011
    Description
    'Kick-Ass'-Regisseur Matthew Vaughn erzählt in seinem actionreichen Prequel die Vorgeschichte zur legendären X-Men-Saga. – In den 60er-Jahren kämpfen Charles Xavier (James McAvoy) und Erik Lehnsherr (Michael Fassbender) gemeinsam gegen einen fiesen Mutanten (Kevin Bacon), der die Welt in einen Atomkrieg stürzen will. Doch während Xavier auf Weisheit und Einsicht zählt, verwandelt sich Erik in den rachsüchtigen Magneto.
    Rerun
    W
    Cast
    James McAvoy, Michael Fassbender, Kevin Bacon, Jennifer Lawrence, Rose Byrne, January Jones, Nicholas Hoult
    Director
    Matthew Vaughn
    Script
    Ashley Miller, Zack Stentz, Jane Goldman, Matthew Vaughn
  10. Sniper: Assassin's End

    Category
    Action
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Zum Politmörder erklärt, verbündet sich Special-Ops-Scharfschütze Brandon (Chad Michael Collins) mit dem einzigen Mann, dem er trauen kann: seinem legendären Vater Sgt. Thomas Beckett (Tom Berenger).
    Rerun
    W
    Cast
    Chad Michael Collins, Sayaka Akimoto, Tom Berenger, Ryan Robbins, Lochlyn Munro, Emily Tennant, Michael Jonsson
    Director
    Kaare Andrews
    Script
    Oliver Thompson
    Program text
    Letzte Ausstrahlung
  11. The Commuter

    Category
    Thriller
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA/GB/F/CN/CDN
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Atemloser Actionthriller vom 'Non-Stop'-Regisseur: Liam Neeson gerät als biederer Pendler in eine kriminelle Verschwörung – und muss um das Leben seiner Familie kämpfen. – Seit zehn Jahren pendelt Michael (Liam Neeson) täglich nach Manhattan. Eines Abends macht ihm eine Unbekannte (Vera Farmiga) im Zug ein mysteriöses Angebot: Er soll einen bestimmten Fahrgast finden, der etwas Wertvolles zu transportieren scheint. Dafür verspricht sie ihm eine hohe Belohnung. Als er zögert, macht sie ihm klar, dass das Leben von Michaels Familie auf dem Spiel steht – und er nur noch eine Stunde Zeit hat.
    Rerun
    W
    Cast
    Liam Neeson, Vera Farmiga, Patrick Wilson, Jonathan Banks, Sam Neill, Elizabeth McGovern, Killian Scott
    Director
    Jaume Collet-Serra
    Script
    Byron Willinger, Philip de Blasi, Ryan Engle
    Program text
    Letzte Ausstrahlung
  12. Der weisse Hai – Die Abrechnung Jaws: The Revenge

    Category
    Thriller
    Production information
    Horrorthriller
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1987
    Description
    Spin-off des Spielberg-Klassikers 'Der weisse Hai' – mit Michael Caine in einer Nebenrolle. – Sheriff Brody wurde von dem berüchtigten weissen Hai getötet. Nach seinem Tod zieht seine Familie auf die Bahamas. Kurz darauf treibt auch dort ein Killerhai sein Unwesen. Die Brodys müssen erneut gegen die Bestie vorgehen.
    Cast
    Lorraine Gary, Lance Guest, Mario van Peebles, Michael Caine, Karen Young, Mitchell Anderson, Judith Barsi
    Director
    Joseph Sargent
    Script
    Michael De Guzman
  13. What a Man

    Category
    Komödie
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    D/USA
    Produced in (year)
    2011
    Description
    Sympathischer Spass mit Matthias Schweighöfer als Schluffi mit Macho-Ambitionen: Als ihm seine Freundin Hörner aufsetzt, soll ihn sein Kumpel Elyas M'Barek mit einem Crashkurs zum harten Kerl formen. – Grundschullehrer Alex (Matthias Schweighöfer) ist 30, trägt am liebsten Sakko und ist immer nett. Als er seine Liebste eines Tages aus dem Krankenhaus abholen muss, erfährt er von Blessuren, die sie sich bei Liebesspielen zugezogen hat. Schon seit Wochen betrügt ihn das Biest mit Nachbar Jens (Thomas Kretschmann). Schwer geknickt will Alex nur noch eines: ein richtiger Mann werden. Sein Kumpel Okke (Elyas M'Barek) soll aus dem Weichei einen Supermacho machen.
    Rerun
    W
    Cast
    Matthias Schweighöfer, Elyas M'Barek, Sibel Kekilli, Mavie Hörbiger, Milan Peschel, Thomas Kretschmann, Lilay Huser
    Director
    Matthias Schweighöfer
    Script
    Matthias Schweighöfer
  14. Der Spion von nebenan My Spy

    Category
    Actionkomödie
    Production information
    Actionkomödie
    Produced in (country)
    USA/CDN
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Actionkomödie mit Dave Bautista ('Guardians of the Galaxy'): Nach einem verpatzten Auftrag muss sich ein Geheimagent mit einer vorlauten Neunjährigen herumschlagen, die unbedingt Spionin werden will.
    Cast
    Dave Bautista, Chloe Coleman, Parisa Fitz-Henley, Kristen Schaal, Greg Bryk, Ken Jeong, Nicola Correia-Damude
    Director
    Peter Segal
    Script
    Erich Hoeber, Jon Hoeber
  15. The November Man

    Category
    Action
    Production information
    Actionthriller
    Produced in (country)
    USA/GB
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Zurück im Dienst: Ex-007 Pierce Brosnan gerät als reaktivierter Spion ins Kreuzfeuer von ehemaligen CIA-Kollegen und russischen Killern. Oldschool-Agententhriller mit Bond-Girl Olga Kurylenko.
    Rerun
    W
    Cast
    Pierce Brosnan, Luke Bracey, Olga Kurylenko, Bill Smitrovich, Amila Terzimehic, Lazar Ristovski, Mediha Musliovic
    Director
    Roger Donaldson
    Script
    Michael Finch, Karl Gajdusek
    Program text
    Letzte Ausstrahlung
  16. X-Men: Erste Entscheidung X-Men: First Class

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Science-Fiction-Film
    Produced in (country)
    USA/GB
    Produced in (year)
    2011
    Description
    'Kick-Ass'-Regisseur Matthew Vaughn erzählt in seinem actionreichen Prequel die Vorgeschichte zur legendären X-Men-Saga. – In den 60er-Jahren kämpfen Charles Xavier (James McAvoy) und Erik Lehnsherr (Michael Fassbender) gemeinsam gegen einen fiesen Mutanten (Kevin Bacon), der die Welt in einen Atomkrieg stürzen will. Doch während Xavier auf Weisheit und Einsicht zählt, verwandelt sich Erik in den rachsüchtigen Magneto.
    Rerun
    W
    Cast
    James McAvoy, Michael Fassbender, Kevin Bacon, Jennifer Lawrence, Rose Byrne, January Jones, Nicholas Hoult
    Director
    Matthew Vaughn
    Script
    Ashley Miller, Zack Stentz, Jane Goldman, Matthew Vaughn
    Program text
    Letzte Ausstrahlung
  17. Captain Phillips

    Category
    Drama
    Production information
    Actiondrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Tom Hanks in einem dramatischen Hochsee-Thriller nach einer wahren Geschichte. Vom Macher der 'Bourne'-Reihe hoch spannend erzählt. – Vor Somalia kapern im Jahr 2009 Piraten das US-Containerschiff 'MV Maersk Alabama'. Um seine Crew zu schützen, bietet sich Kapitän Richard Phillips (Tom Hanks) als Geisel an. Die Kriminellen unter Anführer Muse (Barkhad Abdi), versuchen mit Phillips in einem kleinen Rettungsboot zur Küste zu gelangen. Während die Navy im Hintergrund Vorbereitungen für eine gewaltsame Befreiung des Kapitäns trifft, eskaliert die Lage an Bord dramatisch.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Hanks, Catherine Keener, Barkhad Abdirahman, Roger Edwards, David Warshofsky, Corey Johnson, Chris Mulkey
    Director
    Paul Greengrass
    Script
    Billy Ray
    Program text
    Letzte Ausstrahlung
  18. Flucht aus Pretoria Escape From Pretoria

    Category
    Thriller
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    AUS/SA/GB/USA
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Daniel Radcliffe landet als weisser Anti-Apartheid-Aktivist 1978 in einem südafrikanischen Hochsicherheitsknast. Mit anderen Insassen plant er den Ausbruch. Thrillerdrama nach wahren Ereignissen.
    Rerun
    W
    Cast
    Daniel Radcliffe, Daniel Webber, Ian Hart, Mark Leonard Winter, Nathan Page, Grant Piro
    Director
    Francis Annan
    Script
    Francis Annan, L.H. Adams
  19. Jacques – Entdecker der Ozeane L'Odyssée

    Category
    Abenteuer
    Production information
    Biografie
    Produced in (country)
    F/B
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Berauschende Bilder aus einer anderen Welt: die Lebensgeschichte des legendären Abenteurers. – Jacques Cousteau und seine Frau Simone (Lambert Wilson, Audrey Tautou) bereisen in den 50er-Jahren an Bord des Forschungsschiffs Calypso die Ozeane. Ihre Kinder Philippe und Jean-Michel bleiben in einem Internat zurück. Als der erwachsene Philippe (Pierre Niney) Jahre später seinen Eltern auf das Schiff folgt, hat sich sein Vater stark verändert. Der Unterwasser-Pionier ist inzwischen ein Filmstar, dem die Frauen zu Füssen liegen. Bei einer gefährlichen Expedition in die Antarktis finden Vater und Sohn wieder zueinander.
    Cast
    Lambert Wilson, Audrey Tautou, Pierre Niney, Laurent Lucas, Benjamin Lavernhe, Vincent Heneine, Thibault de Montalembert
    Director
    Jérôme Salle
    Script
    Jérôme Salle, Laurent Turner
  20. Everest

    Category
    Bergdrama
    Production information
    Abenteuerfilm
    Produced in (country)
    USA/ISL/GB
    Produced in (year)
    2015
    Description
    März 1996: Mehrere Bergsteiger-Expeditionen erreichen das Basis-Lager am Mount Everest und bereiten sich auf den gefährlichen Aufstieg zum Gipfel vor. Angeführt von zwei erfahrenen Bergführern (Jason Clarke, Jake Gyllenhaal) wollen die beiden Teams das grosse Abenteuer wagen. Doch der Trip auf das Dach der Welt endet in einer Katastrophe. – Atemberaubende Abenteuer-Action in schwindelerregender Höhe, vom '2 Guns'-Regisseur nach wahren Ereignissen inszeniert.
    Cast
    Jason Clarke, Josh Brolin, John Hawkes, Robin Wright, Emily Watson, Keira Knightley, Jake Gyllenhaal
    Director
    Baltasar Kormákur
    Script
    William Nicholson, Jon Krakauer
  21. Der weisse Hai – Die Abrechnung Jaws: The Revenge

    Category
    Thriller
    Production information
    Horrorthriller
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1987
    Description
    Spin-off des Spielberg-Klassikers 'Der weisse Hai' – mit Michael Caine in einer Nebenrolle. – Sheriff Brody wurde von dem berüchtigten weissen Hai getötet. Nach seinem Tod zieht seine Familie auf die Bahamas. Kurz darauf treibt auch dort ein Killerhai sein Unwesen. Die Brodys müssen erneut gegen die Bestie vorgehen.
    Rerun
    W
    Cast
    Lorraine Gary, Lance Guest, Mario van Peebles, Michael Caine, Karen Young, Mitchell Anderson, Judith Barsi
    Director
    Joseph Sargent
    Script
    Michael De Guzman
  22. Von Löwen und Lämmern Lions for Lambs

    Category
    Thriller
    Production information
    Politdrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2007
    Description
    Robert Redfords schonungsloser Blick auf die politische Lage der USA – meisterhaft erzählt und mit grandiosen Stars wie Meryl Streep und Tom Cruise. – Während zwei idealistische Studenten als Soldaten in Afghanistan in den Krieg ziehen, versucht ein geschmeidiger Senator (Tom Cruise) einer Journalistin (Meryl Streep) die jüngste Kriegsstrategie zu verkaufen. Zugleich bemüht sich ein Professor (Robert Redford), einen seiner Studenten aus seiner politischen Lethargie zu reissen.
    Rerun
    W
    Cast
    Robert Redford, Meryl Streep, Tom Cruise, Michael Peña, Andrew Garfield, Peter Berg, Derek Luke
    Director
    Robert Redford
    Script
    Matthew Michael Carnahan
    Background information
    Robert Redford war schon immer politisch engagiert – bei 'Von Löwen und Lämmern' nun gleich dreifach. Als Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller realisierte er den starbesetzten Film, der sich auf gleichermassen intelligente wie spannende Weise mit der politischen Stimmung in den USA und der Kriegspolitik der Bush-Regierung auseinandersetzt. Das Drehbuch stammt von Matthew Michael Carnahan, der auch den Actioner 'Operation: Kingdom' schrieb. 'Von Löwen und Lämmern' hingegen ist ein dialogreiches Kammerspiel und spürbar leidenschaftliches Plädoyer gegen das Desinteresse der Jugend, die Kritiklosigkeit der Massenmedien und politische Heuchelei. Neben den sehr dichten, mit Informationen, Verweisen und Meinungen gespickten Dialogen lebt das Politdrama nicht zuletzt von seinem herausragenden Darsteller-Ensemble: neben Redford selbst sind in den Hauptrollen die zweifache Oscar-Preisträgerin Meryl Streep, Nachwuchsstar Eddie Dunford ('Red Riding Trilogie') und Superstar Tom Cruise zu sehen, der in der Rolle des smarten Polit-Profis einmal mehr beweist, dass er auch als Charakterdarsteller zu überzeugen versteht.
    Reviews
    Das Politdrama 'Von Löwen und Lämmern' von Oscar-Preisträger Robert Redford thematisiert auf packende Weise die kontroverse Haltung der Amerikaner zur Kriegspolitik der Bush-Regierung.
  23. Krieg der Welten War of the Worlds

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Science-Fiction-Film
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2005
    Description
    Tom Cruise in Steven Spielbergs Mega-Blockbuster nach dem Sci-Fi-Klassiker von H.G. Wells: Ohne Vorwarnung erlebt die Erde eine Invasion von Alien-gesteuerten, gigantischen Maschinenwesen. Die totale Auslöschung der Menschheit beginnt. Hafenarbeiter Ray (Tom Cruise) versucht, seine Kinder Robbie und Rachel (Dakota Fanning) in Sicherheit zu bringen. Ein Survivaltrip durch die Hölle! – Umwerfende Bild- und Soundeffekte, gewaltige Action und eine ergreifende Story: ein bombastisches Sci-Fi-Ereignis.
    Cast
    Tom Cruise, Justin Chatwin, Dakota Fanning, Tim Robbins, Miranda Otto, David Alan Basche, Rick Gonzalez
    Director
    Steven Spielberg
    Script
    David Koepp, Josh Friedman
    Background information
    Steven Spielberg legte 2005 mit 'War of the Worlds' eine moderne Verfilmung von H. G. Wells' gleichnamigem Sci-Fi-Kultroman von 1898 vor. Der britische Autor schrieb damals gegen Grossbritanniens Kolonialismus an. Das Buch wurde in den 1950er-Jahren schon einmal verfilmt. Legendär ist Orson Welles' Hörspielfassung von 1938, die von vielen Zuhörern für eine authentische Reportage gehalten wurde und zu Panik in der US-amerikanischen Bevölkerung geführt haben soll. In Spielbergs Version spielen weder Armee noch Wissenschaftler eine Rolle; das Geschehen wird einzig und alleine aus der Warte eines Familienvaters erzählt, der durch die Katastrophe lernt, was es heisst, Vater zu sein. Ungewöhnlich für Spielberg ist freilich, dass die Ausserirdischen diesmal böse sind und nicht etwa freundlich wie einst in 'Close Encounter of the Third Kind' (1977) und 'E.T.' (1982). Sein Film sei geprägt von der Stimmung in den USA nach dem 11. September 2001, erklärte Spielberg auf die Frage, ob die Zeit der freundlichen Ausserirdischen vorbei sei. Für Hauptdarsteller Tom Cruise war es die zweite Zusammenarbeit mit Steven Spielberg nach 'Minority Report'. Der Starschauspieler wird demnächst als Hitlerattentäter Graf von Stauffenberg in 'Valkyrie' im Kino zu sehen sein. An seiner Seite spielt der Kinderstar Dakota Fanning, die ihren Durchbruch in Spielbergs preisgekrönter Alien-Serie 'Taken' feierte. Auch die Nebenrollen sind hochkarätig besetzt.
  24. Jerry Maguire – Spiel des Lebens Jerry Maguire

    Category
    Drama
    Production information
    Tragikomödie
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1996
    Description
    Er entdeckt sein Gewissen – und verliert den Job: Tom Cruise muss sich in der Komödie als gefeuerter Sportagent wieder nach oben boxen. Mit Renée Zellweger, Oscar für Nebendarsteller Cuba Gooding jr. – Der erfolgreiche Sportagent Jerry Maguire (Tom Cruise) entdeckt sein Gewissen und ruft zu mehr Menschlichkeit in dem knallharten Business auf. Zum Dank wird er prompt gefeuert. Notgedrungen muss sich Jerry selbstständig machen und hat nur Buchhalterin Dorothy (Renée Zellweger) an seiner Seite. Und sein einziger Klient ist ein erfolgloser Football-Spieler (Cuba Gooding jr.), der keine Zweifel daran lässt, was er von seinem Agenten erwartet: 'Führ mich zum Schotter!'
    Cast
    Tom Cruise, Cuba Gooding Jr., Renée Zellweger, Kelly Preston, Jerry O'Connell, Jay Mohr, Bonnie Hunt
    Director
    Cameron Crowe
    Script
    Cameron Crowe
    Reviews
    Weniger Sozialsatire als interessante Studie über den Glauben an Liebe und Loyalität in einer gnadenlosen Geschäftswelt, psychologisch plausibel und ohne die Naivität ähnlicher Heldengeschichten erzählt; zugleich eine heitere Komödie voller inszenatorischer Überraschungen (Lex. des Internat. Films).
  25. Von Löwen und Lämmern Lions for Lambs

    Category
    Thriller
    Production information
    Politdrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2007
    Description
    Robert Redfords schonungsloser Blick auf die politische Lage der USA – meisterhaft erzählt und mit grandiosen Stars wie Meryl Streep und Tom Cruise. – Während zwei idealistische Studenten als Soldaten in Afghanistan in den Krieg ziehen, versucht ein geschmeidiger Senator (Tom Cruise) einer Journalistin (Meryl Streep) die jüngste Kriegsstrategie zu verkaufen. Zugleich bemüht sich ein Professor (Robert Redford), einen seiner Studenten aus seiner politischen Lethargie zu reissen.
    Rerun
    W
    Cast
    Robert Redford, Meryl Streep, Tom Cruise, Michael Peña, Andrew Garfield, Peter Berg, Derek Luke
    Director
    Robert Redford
    Script
    Matthew Michael Carnahan
    Background information
    Robert Redford war schon immer politisch engagiert – bei 'Von Löwen und Lämmern' nun gleich dreifach. Als Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller realisierte er den starbesetzten Film, der sich auf gleichermassen intelligente wie spannende Weise mit der politischen Stimmung in den USA und der Kriegspolitik der Bush-Regierung auseinandersetzt. Das Drehbuch stammt von Matthew Michael Carnahan, der auch den Actioner 'Operation: Kingdom' schrieb. 'Von Löwen und Lämmern' hingegen ist ein dialogreiches Kammerspiel und spürbar leidenschaftliches Plädoyer gegen das Desinteresse der Jugend, die Kritiklosigkeit der Massenmedien und politische Heuchelei. Neben den sehr dichten, mit Informationen, Verweisen und Meinungen gespickten Dialogen lebt das Politdrama nicht zuletzt von seinem herausragenden Darsteller-Ensemble: neben Redford selbst sind in den Hauptrollen die zweifache Oscar-Preisträgerin Meryl Streep, Nachwuchsstar Eddie Dunford ('Red Riding Trilogie') und Superstar Tom Cruise zu sehen, der in der Rolle des smarten Polit-Profis einmal mehr beweist, dass er auch als Charakterdarsteller zu überzeugen versteht.
    Reviews
    Das Politdrama 'Von Löwen und Lämmern' von Oscar-Preisträger Robert Redford thematisiert auf packende Weise die kontroverse Haltung der Amerikaner zur Kriegspolitik der Bush-Regierung.
  26. Die Firma The Firm

    Category
    Thriller
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1993
    Description
    Junganwalt Tom Cruise heuert in einer Nobelkanzlei an – und merkt zu spät, dass seine Chefs das Geld der Mafia waschen. Hochspannung nach John Grishams Bestseller, mit Gene Hackman und Holly Hunter. – Harvard-Jurist Mitch McDeere (Tom Cruise) hat es geschafft: Er zählt zu den Besten seines Jahrgangs und die Anwaltskanzleien reissen sich um ihn. Bei dem verlockenden Angebot einer unbekannten Kanzlei aus Memphis schlägt er zu. Die Firma ermöglicht ihm und Ehefrau Abby (Jeanne Tripplehorn) ein Leben im Luxus. Doch dann kommt Mitch hinter das Erfolgsrezept seiner Chefs: Sie verdingen sich als Geldwäscher der Mafia.
    Cast
    Tom Cruise, Jeanne Tripplehorn, Gene Hackman, Hal Holbrook, Terry Kinney, Wilford Brimley, Ed Harris
    Director
    Sydney Pollack
    Script
    John Grisham, David Rabe, Robert Towne, David Rayfiel
    Reviews
    Die einem Bestseller entlehnte Story wächst sich unter Sydney Pollacks erfahrener Regie zu einem spannenden Unterhaltungsfilm mit sorgsam profilierten Figuren und hervorragenden Schauspielern aus (Lex. des Internat. Films).
  27. Rain Man

    Category
    Tragikomödie
    Production information
    Roadmovie
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1988
    Description
    Tom Cruise führt als Autohändler ein Leben auf der Überholspur. Nach dem Tod des Vaters startet er mit seinem autistischen Bruder (Dustin Hoffman) zu einem Roadtrip, der alles verändert. Vier Oscars! – Nach dem Tod seines Vaters erfährt Autohändler Charlie (Tom Cruise), dass er einen autistischen Bruder namens Raymond (Dustin Hoffman) hat. Der erbt zudem auch noch das gesamte väterliche Vermögen. Spontan entführt Charlie seinen Bruder aus dem Pflegeheim und fährt Richtung Los Angeles. Es wird eine Reise voller Überraschungen und tiefer emotionaler Erfahrungen.
    Rerun
    W
    Cast
    Dustin Hoffman, Tom Cruise, Valeria Golino, Gerald R. Molen, Jack Murdock, Ralph Seymour, Michael D. Roberts
    Director
    Barry Levinson
    Script
    Ronald Bass, Barry Morrow
    Background information
    Mit seinem Film über einen zwar kauzigen, aber trotz allem äusserst liebenswerten Autisten, rückte Filmemacher Barry Levinson die bis dahin kaum behandelten Themen 'Autismus' und 'Savant Syndrom' in den Fokus des öffentlichen Interesses. Als Savants werden Menschen bezeichnet, die neben einer eher durchschnittlichen bis schwachen Intelligenz eine herausragende Fähigkeit besitzen. Dass 'Rain Man' ein Film über Autismus wurde, ist eigentlich der Verdienst des Hauptdarstellers Dustin Hoffman. Zunächst sollte Hoffman die Rolle des egozentrischen Yuppies Charlie übernehmen. Doch er interessierte sich von Anfang an mehr für die Figur des Raymond, der anfangs als geistig zurückgebliebener Charakter angelegt war. Dann erlebte Hoffman jedoch ein Pianokonzert mit Leslie Lemke am Flügel. Leslie Lemke ist eine Savant, sie ist blind und leidet an einer zerebralen Lähmung. Ihre Konzerte gibt sie allein nach Gehör. Nach diesem Erlebnis bestand Hoffman vehement darauf, Raymond als Autisten mit Savant Syndrom zu spielen. Diese Entscheidung sollte ihm – im Zusammenhang mit seiner überzeugenden schauspielerischen Leistung – den zweiten Oscar seiner Karriere einbringen. Ausser Dustin Hoffman wurden 1989 noch Barry Levinson als 'Bester Regisseur', Ronald Bass und Barry Morrow für das 'Beste Originaldrehbuch' sowie Produzent Mark Johnson für den 'Besten Film' ausgezeichnet.
    Reviews
    Während die Geschichte recht langatmig und unkonzentriert entwickelt ist, weckt die Figur des Behinderten dank der ebenso sensiblen wie verblüffenden Darstellung Dustin Hoffmans in tragischen und komischen Situationen menschliches Interesse und Anteilnahme (Lex. d. Internat. Films).
  28. Krieg der Welten War of the Worlds

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Science-Fiction-Film
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2005
    Description
    Tom Cruise in Steven Spielbergs Mega-Blockbuster nach dem Sci-Fi-Klassiker von H.G. Wells: Ohne Vorwarnung erlebt die Erde eine Invasion von Alien-gesteuerten, gigantischen Maschinenwesen. Die totale Auslöschung der Menschheit beginnt. Hafenarbeiter Ray (Tom Cruise) versucht, seine Kinder Robbie und Rachel (Dakota Fanning) in Sicherheit zu bringen. Ein Survivaltrip durch die Hölle! – Umwerfende Bild- und Soundeffekte, gewaltige Action und eine ergreifende Story: ein bombastisches Sci-Fi-Ereignis.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Cruise, Justin Chatwin, Dakota Fanning, Tim Robbins, Miranda Otto, David Alan Basche, Rick Gonzalez
    Director
    Steven Spielberg
    Script
    David Koepp, Josh Friedman
    Background information
    Steven Spielberg legte 2005 mit 'War of the Worlds' eine moderne Verfilmung von H. G. Wells' gleichnamigem Sci-Fi-Kultroman von 1898 vor. Der britische Autor schrieb damals gegen Grossbritanniens Kolonialismus an. Das Buch wurde in den 1950er-Jahren schon einmal verfilmt. Legendär ist Orson Welles' Hörspielfassung von 1938, die von vielen Zuhörern für eine authentische Reportage gehalten wurde und zu Panik in der US-amerikanischen Bevölkerung geführt haben soll. In Spielbergs Version spielen weder Armee noch Wissenschaftler eine Rolle; das Geschehen wird einzig und alleine aus der Warte eines Familienvaters erzählt, der durch die Katastrophe lernt, was es heisst, Vater zu sein. Ungewöhnlich für Spielberg ist freilich, dass die Ausserirdischen diesmal böse sind und nicht etwa freundlich wie einst in 'Close Encounter of the Third Kind' (1977) und 'E.T.' (1982). Sein Film sei geprägt von der Stimmung in den USA nach dem 11. September 2001, erklärte Spielberg auf die Frage, ob die Zeit der freundlichen Ausserirdischen vorbei sei. Für Hauptdarsteller Tom Cruise war es die zweite Zusammenarbeit mit Steven Spielberg nach 'Minority Report'. Der Starschauspieler wird demnächst als Hitlerattentäter Graf von Stauffenberg in 'Valkyrie' im Kino zu sehen sein. An seiner Seite spielt der Kinderstar Dakota Fanning, die ihren Durchbruch in Spielbergs preisgekrönter Alien-Serie 'Taken' feierte. Auch die Nebenrollen sind hochkarätig besetzt.
  29. Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat Valkyrie

    Category
    Kriegsdrama
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    USA/D/I/E/F/J/GB
    Produced in (year)
    2008
    Description
    Das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944a als Thriller: Als Oberst Graf von Stauffenberg legt Tom Cruise eine Bombe, die Hitler töten soll. Von 'X-Men'-Regisseur Bryan Singer. – Deutschland 1944: Überzeugt, dass Hitler das Land ins Verderben stürzt, schliesst sich Oberst Graf von Stauffenberg (Tom Cruise) einer Widerstandsgruppe an. Die Verschwörer planen ein Attentat auf Hitler in der Wolfschanze. Am 20. Juli lässt Stauffenberg die Bombe hochgehen. Aber bald ist klar: Der Tyrann hat überlebt. Und wird mit den Verschwörern gnadenlos abrechnen.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Cruise, Kenneth Branagh, Bill Nighy, Tom Wilkinson, Carice van Houten, Thomas Kretschmann, Terence Stamp
    Director
    Bryan Singer
    Script
    Christopher McQuarrie, Nathan Alexander
  30. Last Samurai The Last Samurai

    Category
    Action
    Production information
    Abenteuerfilm
    Produced in (country)
    USA/NZ/J
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Wuchtiges Fernost-Epos mit starker Action und opulenten Bildern: Tom Cruise kämpft als desillusionierter US-Captain an der Seite unbeugsamer Samurai gegen die Truppen des japanischen Kaisers. – 1876: Der gebrochene US-Kriegsheld Nathan Algren (Tom Cruise) soll der japanischen Armee helfen, den Samurai-Rebellen Katsumoto (Ken Watanabe) zu unterwerfen. Nach einer fatalen Niederlage gerät Algren in die Gewalt seiner Feinde. Fasziniert von deren traditionellem Ehrenkodex findet er seine Selbstachtung wieder und schliesst sich den Samurai an.
    Cast
    Tom Cruise, Ken Watanabe, Timothy Spall, Billy Connolly, Tony Goldwyn, Hiroyuki Sanada, Koyuki
    Director
    Edward Zwick
    Script
    John Logan, Edward Zwick, Marshall Herskovitz
    Background information
    Edward Zwick hat sich mit Filmen wie 'Glory' oder 'Legends of the Fall' einen Namen als Regisseur historischer Stoffe gemacht. Immer wieder hat sich der US-Amerikaner aber auch mit aktuellen Krisenherden auseinandergesetzt. So in 'Courage Under Fire', in dem er einen Vorfall aus dem ersten Irak-Krieg thematisierte, oder in 'Under Siege', in dem er 1998 die Terroristenparanoia des anbrechenden 21. Jahrhunderts prophetisch vorwegnahm. 'Defiance', Zwicks neuster Kinofilm, basiert auf Ereignissen aus dem Zweiten Weltkrieg, als jüdische Partisanen in Russland den Aufstand gegen die Nazis probten. Die Hauptrolle spielt Daniel Craig. Hauptdarsteller Tom Cruise gehört seit 'Top Gun' (1986) zu den bekanntesten Stars, die Hollywood hervorgebracht hat. Immer wieder überrascht der 1962 Geborene auch mit der Wahl unkonventioneller Rollen. Dabei achtet er aber darauf, jährlich mit Blockbusterfilmen in der Liste der erfolgreichsten Produktionen vertreten zu sein. Zurzeit macht Cruise vor allem wegen seiner Rolle in 'Valkyrie' von sich reden, in dem er den Hitler-Attentäter von Stauffenberg verkörpert. Cruises Gegner in 'Last Samurai', den Samurai-Anführer Katsumoto, verkörpert im Film der Japaner Ken Watanabe. In seiner Heimat längst ein Star hat Watanabe in den letzten Jahren auch im Westen Fuss fassen können und sich mit Auftritten in Grossproduktionen wie 'Batman Begins' oder 'Memoirs of a Geisha' eindrücklich in Szene setzen können.
    Reviews
    Das Actionspektakel 'Last Samurai' – gedreht in Amerika, Neuseeland und natürlich Japan – war ein echter Kassenknüller und erhielt zahlreiche Preise und Nominierungen. So wurde u.a. Ken Watanabe für seine Rolle als Bester Nebendarsteller sowohl für den 'Oscar', als auch für den 'Golden Globe' nominiert.
  31. Minority Report

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Science-Fiction-Film
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2002
    Description
    Cop oder Killer? Als zukünftiger Mörder identifiziert, rennt Tom Cruise gegen sein Schicksal an. Steven Spielbergs düsterer Sci-Fi-Thriller nach einer Story vom 'Blade Runner'-Autor. – Washington, 2054: Polizist John (Tom Cruise) soll mit der revolutionären Pre-Crime-Einheit das Verbrechen in der US-Hauptstadt stoppen. Mit hellseherisch begabten Pre-Cogs können die Ermittler jeden Verbrecher unschädlich machen, noch er die Tat begeht. Ein scheinbar todsicheres System – bis John selbst als künftiger Mörder identifiziert wird. Von Cop-Kollege Danny (Colin Farrell) gehetzt, rebelliert er gegen sein Schicksal.
    Cast
    Tom Cruise, Colin Farrell, Samantha Morton, Max von Sydow, Steve Harris, Neal McDonough, Patrick Kilpatrick
    Director
    Steven Spielberg
    Script
    Scott Frank, Jon Cohen
  32. Eine Frage der Ehre A Few Good Men

    Category
    Drama
    Production information
    Justizthriller
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1992
    Description
    Justizthriller vom 'Misery'-Regisseur: Als smarter Anwalt muss Tom Cruise zwei Soldaten gegen eine Mordanklage verteidigen – und liefert sich bald gnadenlose Gefechte mit Navy Colonel Jack Nicholson. – Auf einem US-Marinestützpunkt stirbt ein Soldat, nachdem ihm zwei Kameraden eine brutale Abreibung verpassten. Die Angeklagten beteuern, sie hätten nur auf Befehl gehandelt. Armeeanwalt Lieutenant Kaffee (Tom Cruise) und seine Kollegin JoAnne Galloway (Demi Moore) wollen der Sache auf den Grund gehen. Bald bekommen sie es mit Colonel Jessep (Jack Nicholson) zu tun, einem altgedienten Offizier, der als unantastbar gilt.
    Cast
    Tom Cruise, Jack Nicholson, Demi Moore, Kevin Bacon, Kiefer Sutherland, Kevin Pollak, James Marshall
    Director
    Rob Reiner
    Script
    Aaron Sorkin
    Reviews
    Der Film benützt Vorgeschichte und Prozess als geschickt aufgezäumtes Vehikel für die Mobilisierung von Emotionen und für die Parade einer hochkarätigen Schauspielergarde. Kinoübliche Klischees und äusserliche Faszination verstellen der kritischen Hinterfragung militärischer Befehlshörigkeit den Weg (Lex. des Internat. Films).
  33. Tom Cruise: Movie Maverick

    Category
    Film und Theater
    Production information
    Making-of
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2022
    Description
    Moderator Alex Zane trifft Tom Cruise zum Kinostart von 'Top Gun: Maverick' und spricht mit ihm über die Rolle, die ihn zum Superstar machte.
    Cast
    Alex Zane
  34. Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel Top Gun

    Category
    Action
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1986
    Description
    Atemberaubende Flieger-Action: Als cooler Pilot jettet Tom Cruise geradewegs ins Herz von Kelly McGillis – und wurde damit zum Top-Star. – Der ehrgeizige junge Navy-Pilot Maverick (Tom Cruise) wird für ein knochenhartes Elitetraining ausgewählt. Aber durch Disziplinlosigkeit und Impulsivität macht er sich bald unbeliebt bei seinen Vorgesetzten und Kameraden. Als ein Freund bei einem Manöver tödlich verunglückt, gerät Maverick in eine schwere Krise.
    Cast
    Tom Cruise, Kelly McGillis, Val Kilmer, Tim Robbins, Tom Skerritt, Meg Ryan, Anthony Edwards
    Director
    Tony Scott
    Script
    Jim Cash, Jack Epps Jr.
    Background information
    Die Idee zum Fliegerspektakel 'Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel' hatten die beiden Produzenten Don Simpson und Jerry Bruckheimer, die bereits mit 'Flashdance' und 'Beverly Hills Cop' grosse Erfolge feierten. Weltweit spielte der Film fast 350 Millionen Dollar ein. Komponist Giorgio Moroder erhielt 1986 für seinen Titelsong 'Take my breath away' (interpretiert von der Gruppe 'Berlin') den begehrten 'Oscar', den 'Golden Globe' und den 'Grammy'..
    Reviews
    Ein in verführerischen Bildkompositionen aufgelöstes Hohelied auf die militärische Gemeinschaft, die jungen Menschen Aufstieg, Erfüllung und ein hohes Mass an Abenteuerlichkeit bietet. Distanzlos und plakativ, in der auf ungebrochene Faszination setzenden Direktheit äusserst zwiespältig (Lex. des Internat. Films).
  35. Rain Man

    Category
    Tragikomödie
    Production information
    Roadmovie
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1988
    Description
    Tom Cruise führt als Autohändler ein Leben auf der Überholspur. Nach dem Tod des Vaters startet er mit seinem autistischen Bruder (Dustin Hoffman) zu einem Roadtrip, der alles verändert. Vier Oscars! – Nach dem Tod seines Vaters erfährt Autohändler Charlie (Tom Cruise), dass er einen autistischen Bruder namens Raymond (Dustin Hoffman) hat. Der erbt zudem auch noch das gesamte väterliche Vermögen. Spontan entführt Charlie seinen Bruder aus dem Pflegeheim und fährt Richtung Los Angeles. Es wird eine Reise voller Überraschungen und tiefer emotionaler Erfahrungen.
    Rerun
    W
    Cast
    Dustin Hoffman, Tom Cruise, Valeria Golino, Gerald R. Molen, Jack Murdock, Ralph Seymour, Michael D. Roberts
    Director
    Barry Levinson
    Script
    Ronald Bass, Barry Morrow
    Background information
    Mit seinem Film über einen zwar kauzigen, aber trotz allem äusserst liebenswerten Autisten, rückte Filmemacher Barry Levinson die bis dahin kaum behandelten Themen 'Autismus' und 'Savant Syndrom' in den Fokus des öffentlichen Interesses. Als Savants werden Menschen bezeichnet, die neben einer eher durchschnittlichen bis schwachen Intelligenz eine herausragende Fähigkeit besitzen. Dass 'Rain Man' ein Film über Autismus wurde, ist eigentlich der Verdienst des Hauptdarstellers Dustin Hoffman. Zunächst sollte Hoffman die Rolle des egozentrischen Yuppies Charlie übernehmen. Doch er interessierte sich von Anfang an mehr für die Figur des Raymond, der anfangs als geistig zurückgebliebener Charakter angelegt war. Dann erlebte Hoffman jedoch ein Pianokonzert mit Leslie Lemke am Flügel. Leslie Lemke ist eine Savant, sie ist blind und leidet an einer zerebralen Lähmung. Ihre Konzerte gibt sie allein nach Gehör. Nach diesem Erlebnis bestand Hoffman vehement darauf, Raymond als Autisten mit Savant Syndrom zu spielen. Diese Entscheidung sollte ihm – im Zusammenhang mit seiner überzeugenden schauspielerischen Leistung – den zweiten Oscar seiner Karriere einbringen. Ausser Dustin Hoffman wurden 1989 noch Barry Levinson als 'Bester Regisseur', Ronald Bass und Barry Morrow für das 'Beste Originaldrehbuch' sowie Produzent Mark Johnson für den 'Besten Film' ausgezeichnet.
    Reviews
    Während die Geschichte recht langatmig und unkonzentriert entwickelt ist, weckt die Figur des Behinderten dank der ebenso sensiblen wie verblüffenden Darstellung Dustin Hoffmans in tragischen und komischen Situationen menschliches Interesse und Anteilnahme (Lex. d. Internat. Films).
  36. Edge of Tomorrow

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Science-Fiction-Film
    Produced in (country)
    USA/CDN
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Tom Cruise stirbt 1000 Tode: Als Soldat im Kampf gegen eine Alien-Invasion gerät er in eine Zeitschleife – und braucht die Hilfe von Emily Blunt, um die Menschheit und sich selbst zu retten. – Gegen seinen Willen wird der völlig unerfahrene PR-Soldat Bill Cage (Tom Cruise) in einen wahnwitzigen Krieg nach Frankreich abkommandiert: In einer schier aussichtslosen Schlacht soll eine Alien-Invasion zurückgeschlagen werden. Bill stirbt. Nur um am selben Tag zu erwachen und erneut in den Kampf zu ziehen, wo er auf die taffe Kämpferin Rita (Emily Blunt) trifft. Immer wieder fängt Bill den Tag von vorne an, bis er einen Weg findet, der Zeitschleife zu entkommen und seine Mission zu vollenden.
    Cast
    Tom Cruise, Emily Blunt, Brendan Gleeson, Bill Paxton, Jonas Armstrong, Tony Way, Kick Gurry
    Director
    Doug Liman
    Script
    Christopher McQuarrie, Jez Butterworth, John-Henry Butterworth
  37. Tom Cruise: Movie Maverick

    Category
    Film und Theater
    Production information
    Making-of
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2022
    Description
    Moderator Alex Zane trifft Tom Cruise zum Kinostart von 'Top Gun: Maverick' und spricht mit ihm über die Rolle, die ihn zum Superstar machte.
    Rerun
    W
    Cast
    Alex Zane
  38. Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel Top Gun

    Category
    Action
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1986
    Description
    Atemberaubende Flieger-Action: Als cooler Pilot jettet Tom Cruise geradewegs ins Herz von Kelly McGillis – und wurde damit zum Top-Star. – Der ehrgeizige junge Navy-Pilot Maverick (Tom Cruise) wird für ein knochenhartes Elitetraining ausgewählt. Aber durch Disziplinlosigkeit und Impulsivität macht er sich bald unbeliebt bei seinen Vorgesetzten und Kameraden. Als ein Freund bei einem Manöver tödlich verunglückt, gerät Maverick in eine schwere Krise.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Cruise, Kelly McGillis, Val Kilmer, Tim Robbins, Tom Skerritt, Meg Ryan, Anthony Edwards
    Director
    Tony Scott
    Script
    Jim Cash, Jack Epps Jr.
    Background information
    Die Idee zum Fliegerspektakel 'Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel' hatten die beiden Produzenten Don Simpson und Jerry Bruckheimer, die bereits mit 'Flashdance' und 'Beverly Hills Cop' grosse Erfolge feierten. Weltweit spielte der Film fast 350 Millionen Dollar ein. Komponist Giorgio Moroder erhielt 1986 für seinen Titelsong 'Take my breath away' (interpretiert von der Gruppe 'Berlin') den begehrten 'Oscar', den 'Golden Globe' und den 'Grammy'..
    Reviews
    Ein in verführerischen Bildkompositionen aufgelöstes Hohelied auf die militärische Gemeinschaft, die jungen Menschen Aufstieg, Erfüllung und ein hohes Mass an Abenteuerlichkeit bietet. Distanzlos und plakativ, in der auf ungebrochene Faszination setzenden Direktheit äusserst zwiespältig (Lex. des Internat. Films).
  39. Minority Report

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Science-Fiction-Film
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2002
    Description
    Cop oder Killer? Als zukünftiger Mörder identifiziert, rennt Tom Cruise gegen sein Schicksal an. Steven Spielbergs düsterer Sci-Fi-Thriller nach einer Story vom 'Blade Runner'-Autor. – Washington, 2054: Polizist John (Tom Cruise) soll mit der revolutionären Pre-Crime-Einheit das Verbrechen in der US-Hauptstadt stoppen. Mit hellseherisch begabten Pre-Cogs können die Ermittler jeden Verbrecher unschädlich machen, noch er die Tat begeht. Ein scheinbar todsicheres System – bis John selbst als künftiger Mörder identifiziert wird. Von Cop-Kollege Danny (Colin Farrell) gehetzt, rebelliert er gegen sein Schicksal.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Cruise, Colin Farrell, Samantha Morton, Max von Sydow, Steve Harris, Neal McDonough, Patrick Kilpatrick
    Director
    Steven Spielberg
    Script
    Scott Frank, Jon Cohen
  40. Last Samurai The Last Samurai

    Category
    Action
    Production information
    Abenteuerfilm
    Produced in (country)
    USA/NZ/J
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Wuchtiges Fernost-Epos mit starker Action und opulenten Bildern: Tom Cruise kämpft als desillusionierter US-Captain an der Seite unbeugsamer Samurai gegen die Truppen des japanischen Kaisers. – 1876: Der gebrochene US-Kriegsheld Nathan Algren (Tom Cruise) soll der japanischen Armee helfen, den Samurai-Rebellen Katsumoto (Ken Watanabe) zu unterwerfen. Nach einer fatalen Niederlage gerät Algren in die Gewalt seiner Feinde. Fasziniert von deren traditionellem Ehrenkodex findet er seine Selbstachtung wieder und schliesst sich den Samurai an.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Cruise, Ken Watanabe, Timothy Spall, Billy Connolly, Tony Goldwyn, Hiroyuki Sanada, Koyuki
    Director
    Edward Zwick
    Script
    John Logan, Edward Zwick, Marshall Herskovitz
    Background information
    Edward Zwick hat sich mit Filmen wie 'Glory' oder 'Legends of the Fall' einen Namen als Regisseur historischer Stoffe gemacht. Immer wieder hat sich der US-Amerikaner aber auch mit aktuellen Krisenherden auseinandergesetzt. So in 'Courage Under Fire', in dem er einen Vorfall aus dem ersten Irak-Krieg thematisierte, oder in 'Under Siege', in dem er 1998 die Terroristenparanoia des anbrechenden 21. Jahrhunderts prophetisch vorwegnahm. 'Defiance', Zwicks neuster Kinofilm, basiert auf Ereignissen aus dem Zweiten Weltkrieg, als jüdische Partisanen in Russland den Aufstand gegen die Nazis probten. Die Hauptrolle spielt Daniel Craig. Hauptdarsteller Tom Cruise gehört seit 'Top Gun' (1986) zu den bekanntesten Stars, die Hollywood hervorgebracht hat. Immer wieder überrascht der 1962 Geborene auch mit der Wahl unkonventioneller Rollen. Dabei achtet er aber darauf, jährlich mit Blockbusterfilmen in der Liste der erfolgreichsten Produktionen vertreten zu sein. Zurzeit macht Cruise vor allem wegen seiner Rolle in 'Valkyrie' von sich reden, in dem er den Hitler-Attentäter von Stauffenberg verkörpert. Cruises Gegner in 'Last Samurai', den Samurai-Anführer Katsumoto, verkörpert im Film der Japaner Ken Watanabe. In seiner Heimat längst ein Star hat Watanabe in den letzten Jahren auch im Westen Fuss fassen können und sich mit Auftritten in Grossproduktionen wie 'Batman Begins' oder 'Memoirs of a Geisha' eindrücklich in Szene setzen können.
    Reviews
    Das Actionspektakel 'Last Samurai' – gedreht in Amerika, Neuseeland und natürlich Japan – war ein echter Kassenknüller und erhielt zahlreiche Preise und Nominierungen. So wurde u.a. Ken Watanabe für seine Rolle als Bester Nebendarsteller sowohl für den 'Oscar', als auch für den 'Golden Globe' nominiert.
No video found.