search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 76 entries

Shows starting now

  1. I Origins – Im Auge des Ursprungs I Origins

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Drama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Es sind die unwiderstehlichen Augen der mysteriösen Sofi (Astrid Berges-Frisbey), in die sich der junge Molekularbiologe Ian (Michael Pitt) verliebt. Als Sofi stirbt, macht seine Laborpartnerin Karen (Brit Marling) eine Entdeckung, die ihn wieder mit der Verstorbenen zusammenbringen könnte. In Indien kam ein Mädchen zur Welt, das dieselben Augen haben soll wie Sofi. Ians Weltbild gerät ins Wanken ... – Love meets Science: stilvoll gedrehte Story um Glaube, Liebe und Wissenschaft. Vom Macher von 'Another Earth'.
    Rerun
    W
    Cast
    Michael Pitt, Brit Marling, Astrid Bergès-Frisbey, Steven Yeun, Archie Panjabi, Kashish Kashish, Cara Seymour
    Director
    Mike Cahill
    Script
    Mike Cahill
  2. Sieben Jahre in Tibet Seven Years in Tibet

    Category
    Drama
    Production information
    Abenteuerfilm
    Produced in (country)
    USA/GB
    Produced in (year)
    1997
    Description
    Atemberaubende Bergkulisse, faszinierende Bilder: Brad Pitt wandelt sich im tibetischen Exil vom egomanischen Bergsteiger zum Freund des Dalai Lama. Nach der Autobiographie von Heinrich Harrer. – Im Herbst 1939 will der österreichische Alpinist Heinrich Harrer (Brad Pitt) den Nanga Parbat besteigen. Am Anfang der Expedition geraten er und sein Team in Kriegsgefangenschaft. Gemeinsam mit seinem Landsmann Peter Aufschnaiter (David Thewlis) gelingt Harrer die Flucht nach Tibet. Dort avanciert Harrer zum Berater des jungen Dalai Lama. Die folgenden Jahre werden für Harrer zu einer tiefen, spirituellen Erfahrung. Doch dann marschieren die Chinesen in Tibet ein.
    Rerun
    W
    Cast
    Brad Pitt, David Thewlis, B. D. Wong, Mako, Ingeborga Dapkunaite, Lhakpa Tsamchoe, Ama Ashe Dongtse
    Director
    Jean-Jacques Annaud, Eric Valli
    Script
    Becky Johnston
    Reviews
    Wie schon mit 'Der Name der Rose' erweist sich Jean-Jacques Annaud auch hier als Garant für optisch opulente und episch breite Erzählkunst. Die Erlebnisse eines Egozentrikers, der im fernen Asien einen charakterlichen Wandel durchläuft, bieten Exotik, Romantik und Dramatik pur.
  3. Prakti.com (Extended Version) The Internship

    Category
    Komödie
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Vince Vaughn und Owen Wilson in einer gewitzten Komödie um zwei Oldies, die in die digitale Arbeitswelt katapultiert werden. – Die Zeiten ändern sich – und so verlieren die Uhrenverkäufer Billy und Nick im Smartphone-Zeitalter ihre Jobs. Doch die Online-Analphabeten kämpfen um ihre Chance und bewerben sich um ein Praktikum – ausgerechnet bei Google. Im Rennen um den Job müssen sie jedoch einen Haufen halb so alter Computerfreaks ausstechen.
    Rerun
    W
    Cast
    Vince Vaughn, Owen Wilson, Rose Byrne, Max Minghella, Aasif Mandvi, Josh Brener, Dylan O'Brien
    Director
    Shawn Levy
    Script
    Vince Vaughn, Jared Stern
    Program text
    Letzte Ausstrahlung
  4. Chuck – Der wahre Rocky The Bleeder

    Category
    Biografie
    Production information
    Actiondrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Die Story des Boxers, der Sylvester Stallone zu 'Rocky' inspirierte: Hobbyboxer Chuck Wepner (Liev Schreiber) tritt gegen Muhammad Ali (Pooch Hall) an. Trotz Niederlage wird der Underdog zum Star.
    Rerun
    W
    Cast
    Liev Schreiber, Elisabeth Moss, Naomi Watts, Ron Perlman, Jim Gaffigan, Michael Rapaport, Pooch Hall
    Director
    Philippe Falardeau
    Script
    Jeff Feuerzeig, Jerry Stahl, Michael Cristofer, Liev Schreiber
  5. The Italian Job – Jagd auf Millionen The Italian Job

    Category
    Action
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    USA/GB/F/D/I
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Geniale Gauner und flotte Flitzer: Mark Wahlberg und Charlize Theron starten einen grossen Rache-Coup gegen Edward Norton. Temporeicher Ganoventhriller mit einer irren Autojagd durch L.A. – Meisterdieb Charlie (Mark Wahlberg) raubt in Venedig einen gewaltigen Goldbarren. Er verliert die Beute an seinen betrügerischen Partner Steve (Edward Norton), der sich damit nach Los Angeles absetzt. Ein Jahr später reist Charlie mit Safeknackerin Stella (Charlize Theron) und einem genialen Plan in die USA, um sich das Gold zurückzuholen.
    Rerun
    W
    Cast
    Mark Wahlberg, Charlize Theron, Edward Norton, Jason Statham, Seth Green, Donald Sutherland, Mos Def
    Director
    F. Gary Gray
    Script
    Donna Powers, Wayne Powers
    Background information
    Na da hat sich die dicke Finanzspritze von dem grossen Autokonzern BMW wohl reichlich gelohnt für Regisseur F. Gary Gary, denn 'The Italian Job' lockt unter anderem mit Top Stars wie Mark Wahlberg, Charlize Theron oder Donald Sutherland. Selbst der sonst überragende Edward Norton fällt unter der Elite kaum auf. Würde man den Film auf seine Actionsequenzen und einzelne Dialoge kürzen, hätte man den perfekten Werbespot fürs Fernsehen. Dennoch weiss F. Gary Gary zu unterhalten und hat gute Arbeit geleistet mit dem Remake von 'Charlie staubt Millionen ab' von 1969. Der Einfallsreichtum der Einbrüche kann mit 'Oceans Eleven' locker mithalten und die schauspielerischen Darstellerleistungen können sich sehen lassen, obwohl ich mir zwischen Charlie und Stella mehr Gefühl gewünscht hätte statt dieser schauspielerischen Distanziertheit.
    Reviews
    Der starbesetzte Action-Thriller über einen spektakulären Goldraub, bietet für Fans des Genres eine rundum gelungene Unterhaltung.
  6. Sieben Jahre in Tibet Seven Years in Tibet

    Category
    Drama
    Production information
    Abenteuerfilm
    Produced in (country)
    USA/GB
    Produced in (year)
    1997
    Description
    Atemberaubende Bergkulisse, faszinierende Bilder: Brad Pitt wandelt sich im tibetischen Exil vom egomanischen Bergsteiger zum Freund des Dalai Lama. Nach der Autobiographie von Heinrich Harrer. – Im Herbst 1939 will der österreichische Alpinist Heinrich Harrer (Brad Pitt) den Nanga Parbat besteigen. Am Anfang der Expedition geraten er und sein Team in Kriegsgefangenschaft. Gemeinsam mit seinem Landsmann Peter Aufschnaiter (David Thewlis) gelingt Harrer die Flucht nach Tibet. Dort avanciert Harrer zum Berater des jungen Dalai Lama. Die folgenden Jahre werden für Harrer zu einer tiefen, spirituellen Erfahrung. Doch dann marschieren die Chinesen in Tibet ein.
    Rerun
    W
    Cast
    Brad Pitt, David Thewlis, B. D. Wong, Mako, Ingeborga Dapkunaite, Lhakpa Tsamchoe, Ama Ashe Dongtse
    Director
    Jean-Jacques Annaud, Eric Valli
    Script
    Becky Johnston
    Reviews
    Wie schon mit 'Der Name der Rose' erweist sich Jean-Jacques Annaud auch hier als Garant für optisch opulente und episch breite Erzählkunst. Die Erlebnisse eines Egozentrikers, der im fernen Asien einen charakterlichen Wandel durchläuft, bieten Exotik, Romantik und Dramatik pur.
  7. The Dead Don't Die

    Category
    Horror Komödie
    Production information
    Horrorkomödie
    Produced in (country)
    USA/S
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Regielegende Jim Jarmusch macht sich einen Zombie-Spass: Das Städtchen Centerville wird von Untoten (u.a. Iggy Pop) heimgesucht. Bill Murray, Adam Driver und Chloë Sevigny müssen sie stoppen.
    Rerun
    W
    Cast
    Bill Murray, Adam Driver, Tilda Swinton, Tom Waits, Chloë Sevigny, Steve Buscemi, Danny Glover
    Director
    Jim Jarmusch
    Script
    Jim Jarmusch
  8. Die Mumie The Mummy

    Category
    Abenteuer
    Production information
    Abenteuerfilm
    Produced in (country)
    USA/M/GB
    Produced in (year)
    1999
    Description
    Rachel Weisz und Brendan Fraser auf turbulenter Mumienjagd im Wüstensand: effektvolles Reboot des 30er-Jahre-Gruselklassikers mit viel Indiana-Jones-Action, Witz und Effektezauber. – Abenteurer Rick O'Connell (Brendan Fraser) soll die schusselige Ägyptologin Evelyn (Rachel Weisz) zur sagenumwobenen Ruinenstadt Hamunaptra führen. Dort wurde vor 3000 Jahren der berüchtigte Hohepriester Imhotep und mit ihm ein riesiger Goldschatz begraben. Doch dummerweise funken ihnen gierige Grabräuber dazwischen, die versehentlich die Mumie Imhoteps zu neuem Leben erwecken. Der entfesselt prompt mit übernatürlichen Kräften ein apokalyptisches Chaos.
    Rerun
    W
    Cast
    Brendan Fraser, Rachel Weisz, John Hannah, Arnold Vosloo, Kevin J. O'Connor, Oded Fehr, Jonathan Hyde
    Director
    Stephen Sommers
    Script
    Stephen Sommers, Lloyd Fonvielle, Kevin Jarre
    Background information
    Stephen Sommers' 'Die Mumie' war im Sommer 1999 weltweit ein Überraschungserfolg an den Kinokassen. Dank der beeindruckenden visuellen Effekte, die aus den Labors von George Lucas' Firma Industrial Light & Magic stammen, wurde der Jahrtausende alten Mumie Leben eingehaucht. Das Drehbuch für 'Die Mumie' basiert auf dem gleichnamigen Klassiker aus dem Jahr 1932, in dem Schauspiellegende Boris Karloff die Rolle des Hohepriesters Imhotep übernahm. Durch den grossen Erfolg des expressionistisch inspirierten Films ermuntert, entstanden in der Folge in den Universal Studios eine ganze Reihe weiterer'Mumien'-Filme, die dazu führten, dass sich der Ruf der Filmproduktionsgesellschaft als Spezialistin für das Horrorgenre festigte.
  9. Die Mumie kehrt zurück The Mummy Returns

    Category
    Abenteuer
    Production information
    Abenteuerfilm
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2001
    Description
    Zehn Jahre nach dem Sieg über die Mumie müssen Brendan Fraser und Rachel Weisz erneut Jagd nach dem Untoten machen: die effektreiche Fortsetzung des Fantasy-Action-Abenteuers. – Nach der grausigen Begegnung mit Hohepriester Imhotep leben die Archäologen Rick und Evelyn (Brendan Fraser, Rachel Weisz) glücklich in London. Doch in der Wüste Ägyptens droht neuer Schrecken: Der vor 6000 Jahren von den Göttern verbannte Scorpion King drängt zurück an die Macht. Imhoteps Anhänger wollen dies verhindern, indem sie ihren einbalsamierten Meister wieder zum Leben erwecken. Und unversehens werden auch Rick und Evelyn in den Kampf der Höllengestalten verstrickt.
    Rerun
    W
    Cast
    Brendan Fraser, Rachel Weisz, John Hannah, Arnold Vosloo, Dwayne Johnson, Oded Fehr, Patricia Velasquez
    Director
    Stephen Sommers
    Script
    Stephen Sommers
  10. The Expendables 2 – Uncut Version The Expendables 2

    Category
    Action
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA/D
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Die Fortsetzung des Action-Blockbusters mit einem grandiosen Allstar-Cast. – Barney (Sylvester Stallone) und seine Söldner-Truppe (u.a. Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren) sollen den Tresor eines Flugzeugs in Albanien bergen. Dabei geraten sie in einen Hinterhalt von Jean Vilain (Jean-Claude Van Damme). Ross und seine Crew setzen alles daran, sich zu rächen und eine Katastrophe apokalyptischen Ausmasses zu verhindern. Dabei sind sie auf die Hilfe alter Freunde (Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger und Chuck Norris) angewiesen.
    Rerun
    W
    Cast
    Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Jean-Claude Van Damme, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger
    Director
    Simon West
    Script
    Richard Wenk, Sylvester Stallone
  11. The Expendables 3 – Extended Director's Cut The Expendables 3

    Category
    Action
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA/D/F/BUL
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Dritter Teil der bombastischen All-Star-Action mit noch mehr Starpower: Sylvester Stallone und Jason Statham müssen ein neues Team formieren, um einen alten Bekannten auszuschalten. – Neuer Einsatz für das Söldner-Team der 'Expendables': Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham) und ihre Crew mit Neuzugang Doc (Wesley Snipes) sollen einen Waffendeal verhindern. Doch hinter dem steckt der totgeglaubte Ex-Expendable Conrad Stonebanks (Mel Gibson). Stonebanks schiesst einen der Expendables ins Koma und entkommt. Ross beschliesst mit einem neuen, jungen Team (u.a. Kellan Lutz, Ronda Rousey) und moderneren Waffen zurückzuschlagen.
    Rerun
    W
    Cast
    Sylvester Stallone, Jason Statham, Antonio Banderas, Jet Li, Wesley Snipes, Harrison Ford, Arnold Schwarzenegger
    Director
    Patrick Hughes
    Script
    Sylvester Stallone, Creighton Rothenberger, Katrin Benedikt
  12. The Dead Don't Die

    Category
    Horror Komödie
    Production information
    Horrorkomödie
    Produced in (country)
    USA/S
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Regielegende Jim Jarmusch macht sich einen Zombie-Spass: Das Städtchen Centerville wird von Untoten (u.a. Iggy Pop) heimgesucht. Bill Murray, Adam Driver und Chloë Sevigny müssen sie stoppen.
    Rerun
    W
    Cast
    Bill Murray, Adam Driver, Tilda Swinton, Tom Waits, Chloë Sevigny, Steve Buscemi, Danny Glover
    Director
    Jim Jarmusch
    Script
    Jim Jarmusch
  13. The Expendables 2 – Uncut Version The Expendables 2

    Category
    Action
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA/D
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Die Fortsetzung des Action-Blockbusters mit einem grandiosen Allstar-Cast. – Barney (Sylvester Stallone) und seine Söldner-Truppe (u.a. Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren) sollen den Tresor eines Flugzeugs in Albanien bergen. Dabei geraten sie in einen Hinterhalt von Jean Vilain (Jean-Claude Van Damme). Ross und seine Crew setzen alles daran, sich zu rächen und eine Katastrophe apokalyptischen Ausmasses zu verhindern. Dabei sind sie auf die Hilfe alter Freunde (Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger und Chuck Norris) angewiesen.
    Rerun
    W
    Cast
    Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Jean-Claude Van Damme, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger
    Director
    Simon West
    Script
    Richard Wenk, Sylvester Stallone
  14. The Expendables 3 – Extended Director's Cut The Expendables 3

    Category
    Action
    Production information
    Actionfilm
    Produced in (country)
    USA/D/F/BUL
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Dritter Teil der bombastischen All-Star-Action mit noch mehr Starpower: Sylvester Stallone und Jason Statham müssen ein neues Team formieren, um einen alten Bekannten auszuschalten. – Neuer Einsatz für das Söldner-Team der 'Expendables': Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham) und ihre Crew mit Neuzugang Doc (Wesley Snipes) sollen einen Waffendeal verhindern. Doch hinter dem steckt der totgeglaubte Ex-Expendable Conrad Stonebanks (Mel Gibson). Stonebanks schiesst einen der Expendables ins Koma und entkommt. Ross beschliesst mit einem neuen, jungen Team (u.a. Kellan Lutz, Ronda Rousey) und moderneren Waffen zurückzuschlagen.
    Rerun
    W
    Cast
    Sylvester Stallone, Jason Statham, Antonio Banderas, Jet Li, Wesley Snipes, Harrison Ford, Arnold Schwarzenegger
    Director
    Patrick Hughes
    Script
    Sylvester Stallone, Creighton Rothenberger, Katrin Benedikt
  15. Werner – Volles Rooäää!!!

    Category
    Zeichentrick
    Production information
    Zeichentrickfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1999
    Description
    Dritter Bölkstoff-Klamauk um den Motorrad fahrenden Flachkopf. Über 2,8 Millionen Zuschauer lachten sich in den deutschen Kino schlapp. – Baulöwe Günzelsen will mittels Bagger und Abrissbirne das beschauliche Leben in Knöllerup zerstören. Das lassen sich Werner und seine Kumpels nicht gefallen. Sie hecken einen Plan aus.
    Director
    Gerhard Hahn
    Script
    Rötger Feldmann, Andi Feldmann, Christian Sievers, Gerhard Hahn
    Background information
    Durch die Pläne eines Baulöwen ist Werners Werkstatt im idyllischen Knöllerup vom Abriss bedroht. Doch Werner sagt dem Tycoon mit Meister Röhrichs 'Kanalisator' den Kampf an. *** Demnächst wird das vierte 'Werner'-Abenteuer in die deutschen Kinos kommen: 'Werner – Ein Volk – Ein Könich'. Bisher wurde leider noch kein Starttermin bekannt gegeben.Über den grossen Teich: Regisseur Gerhard Hahn inszeniert zurzeit in den USA das Animationsabenteuer 'Happily N'Ever After', in dem in der Originalfassung prominente Stimmen zu hören sein werden. U. a. werden Sigourney Weaver, Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze jr. ihre Stimmen den Zeichentrickfiguren leihen. Wann der Streifen in die Kinos kommt, steht zurzeit noch nicht fest.Mit dem dritten Teil der Abenteuer des Bier trinkenden und Motorrad fahrenden Originals namens Werner wagte sich Regisseur Gerhard Hahn technisch auf neues Terrain: Die Anfangssequenz wurde mit Hilfe des so genannten motion capturing im Computer hergestellt – bis dahin hatte selbst Disney diese Technik noch nicht angewendet! An den Kinokassen kam 'Werner – Volles Rooäää!' bestens an und spielte das Produktionsbudget von knapp 10 Millionen D-Mark locker wieder ein.
  16. Werner – Gekotzt wird später Werner – Gekotzt wird später!

    Category
    Animation
    Production information
    Zeichentrickfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Liebevoll animierter Prolo-Fun mit deftigen Gags: Ein neuer Trickfilm-Hit aus der Feder von Rötger 'Brösel' Feldmann und Michael Schaack. – Pöbel-Proll Werner lässt es wieder kesseln: Im vierten Kinofilm macht sich der Bölkstoff-Held mit seinen Kumpeln Andi und Eckat auf einen Sauftrip nach Korsika. Leider macht ihre Karre schlapp, so dass das Trio einen gestohlenen Ami-Schlitten zum Monster-Reisemobil umbaut. Bald heften sich die Polizisten Bruno und Helmut dem Chaos-Team an den Kofferraum.
    Director
    Michael Schaack, Toby Genkel
    Script
    Andi Feldmann, Rötger Feldmann
    Background information
    Werner hat beim Würfeln gewonnen und ist zum 'Könich' gekrönt worden. Der 'Könich' erteilt seinen Untertanen Andi und Eckat den ersten Befehl: Er will Urlaub machen – und zwar auf Korsika. So fahren die drei in ihrem alten Taunus los, der jedoch bald zusammenbricht. Kein Problem: Kurzerhand wird ein flotter Ami-Schlitten geklaut. Und dann geht die grosse Fahrt weiter, wobei zwei Streifenpolizisten dem Anarcho-Trio unbeirrt folgen. – Nur noch für ausgesprochene Fans des Zeichentrick-Chaoten, an dem der Zahn der Zeit genagt hat. *** Am 10. August startet Michael Schaacks aktueller Film, der Zeichentrickstreifen 'Das kleine Arschloch und der alte Sack – Sterben ist scheisse'. Der Plot: Der Grossvater des Kleinen Arschlochs, der Alte Sack, ist bei der Beerdigung von Frau Mövenpick in einen Sarg gefallen und bei lebendigem Leibe begraben worden. Daraufhin landet er direkt in der Hölle. Das Kleine Arschloch und sein Hund Peppi versuchen mit allen Mitteln, den Alten Sack aus den Fängen des Teufels zu befreien. Rötger Feldmann wurde 1950 in Flensburg geboren. Ende der 1970er schuf er Werner, den Bier trinkenden Motorradbastler. Diese Figur hat durchaus autobiografische Züge, denn Feldmann ist selbst ein begnadeter Motorradbastler. Bei Zechtouren begann er, Kneipenkalauer und Suff-Wortspiele auf Bierdeckel und Servietten zu kritzeln – so entstand Werner. Durch Mundpropaganda und Szene-Blätter wurde Werner in den folgenden Jahren zur populärsten Comic-Figur der Nation.
  17. Drei gegen Drei

    Category
    TV-Komödie
    Production information
    Satire
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1985
    Description
    Schräger 80er-Jahre-Klamauk mit der Band, die uns den Hit 'Da Da Da' bescherte: Die drei Jungs von Trio stolpern als Doppelgänger südamerikanischer Diktatoren in eine aberwitzige Entführung.
    Cast
    Peter Behrens, Gert 'Kralle' Krawinkel, Stephan Remmler, Sunnyi Melles, Peer Augustinski, Günter Meisner, Ralf Wolter
    Director
    Dominik Graf
    Script
    Martin Gies, Bernd Schwamm
  18. Fräulein Smillas Gespür für Schnee Smilla's Sense of Snow

    Category
    Thriller
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    DK/D/S
    Produced in (year)
    1997
    Description
    Thriller nach dem Bestseller von Peter Høeg: Julia Ormond untersucht den rätselhaften Tod eines Inuit-Jungen. Die gefährliche Suche nach der Wahrheit führt sie bis ins ewige Eis der Arktis. – Der Inuit-Junge Isaiah stürzt vom Dach eines Wohnblocks in Kopenhagen. Alle glauben an einen Unfall, bis auf Wissenschaftlerin Smilla (Julia Ormónd). Isaiahs Spuren im Schnee sprechen ihre eigene Sprache. Auf eigene Faust beginnt sie, den Fall zu recherchieren. Bei ihrer gefährlichen Suche nach der Wahrheit stösst sie auf ein Komplott dessen Spuren bis ins ewige Eis der Arktis führen.
    Cast
    Julia Ormond, Gabriel Byrne, Richard Harris, Vanessa Redgrave, Tom Wilkinson, Robert Loggia, Jim Broadbent
    Director
    Bille August
    Script
    Ann Biderman
  19. Der grosse Bagarozy

    Category
    Krimikomödie
    Production information
    Drama
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1999
    Description
    Hintergründige Romanverfilmung nach Helmut Krausser. – In seinen Sitzungen mit Psychiaterin Cora (Corinna Harfouch) offenbart Stanislaus Nagy (Til Schweiger), er sei der Teufel. Cora glaubt ihm zwar nicht, doch kann sie sich der magischen Aura ihres Patienten nicht entziehen. Mehr und mehr verfällt sie ihm.
    Cast
    Corinna Harfouch, Til Schweiger, Thomas Heinze, Christine Neubauer, Sonja Kerskes, Nezâ Selbuz, Patricia Lueger
    Director
    Bernd Eichinger
    Script
    Bernd Eichinger, Helmut Krausser
  20. Fantastic Four

    Category
    Fantasy
    Production information
    Fantasy-Action
    Produced in (country)
    USA/D
    Produced in (year)
    2005
    Description
    Vier Superhelden räumen auf! In der effektstarken Verfilmung des berühmten Marvel-Comics fighten u.a. Jessica Alba und Chris Evans als mutierte Weltenretter gegen Oberfiesling Victor Von Doom. – Bei Experimenten im Weltall werden der Wissenschaftler Dr. Richards (Ioan Gruffudd) und seine Kollegen von Strahlen getroffen, die bei ihnen übernatürliche Veränderungen auslösen: Reed mutiert zum Gummimann, sein Freund Ben (Michael Chiklis) erhält eine Steinhaut, Forscherin Sue (Jessica Alba) wird unsichtbar und ihr Bruder (Chris Evans) zur menschlichen Fackel. Ihre Gaben nutzen die vier fortan für den Kampf gegen das Böse.
    Rerun
    W
    Cast
    Ioan Gruffudd, Jessica Alba, Chris Evans, Michael Chiklis, Julian McMahon, Hamish Linklater, Kerry Washington
    Director
    Tim Story
    Script
    Mark Frost, Michael France
    Background information
    Fantastische Action hoch vier. Mit 'Fantastic Four' tritt seit den X-Men das erste Superhelden-Team auf den Plan. Die jeweiligen Superkräfte der vier werden durch phänomenale Spezialeffekte visualisiert. Auch sonst weist 'Fantastic Four' all jene Eigenschaften auf, die eine gelungene Comic-Verfilmung ausmachen: farbenprächtige Bilder, gewaltige Actionszenen und eine gute Prise Humor. Vier mal Daumen hoch für die fantastischen Weltretter.
  21. Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer 4: Rise of the Silver Surfer

    Category
    Science Fiction
    Production information
    Fantasy-Action
    Produced in (country)
    USA/D/GB
    Produced in (year)
    2007
    Description
    Der extrem elastische 'Mr. Fantastic' (Ioan Gruffudd), das Muskel-Monster (Michael Chiklis), die sexy Unsichtbare (Jessica Alba) und der Flammenwerfer (Chris Evans) müssen sich mit einem galaktischen Wellenreiter rumärgern. Der verfügt nicht nur über eine ausgeprägte Zerstörungswut, sondern reanimiert auch den ärgsten Gegner des Superhelden-Quartetts: Dr. Doom (Julian McMahon). – Actionreicher Popcorn-Spass mit sensationellen Computer-Tricks, produziert von Bernd Eichinger.
    Rerun
    W
    Cast
    Ioan Gruffudd, Jessica Alba, Chris Evans, Michael Chiklis, Julian McMahon, Kerry Washington, André Braugher
    Director
    Tim Story
    Script
    Don Payne, Mark Frost
    Background information
    Actionreicher Popcorn-Spass mit sensationellen Computer-Tricks, produziert von Bernd Eichinger.
  22. Werner – Beinhart Werner – Beinhart!

    Category
    Zeichentrick
    Production information
    Zeichentrickfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1990
    Description
    Beinhart geht das ab hier! In der ersten Verfilmung seiner Kultcomics lässt Rötger 'Brösel' Feldmann die chaotische Lehrlingszeit von Werner Revue passieren – mit viel Flaschbier und heissen Choppern. – Brösel (Rötger Feldmann) steckt in einer kreativen Krise. Ausgerechnet jetzt muss er einen Film zeichnen. Zum Glück hilft eine Fee mit ihrem Zauberstift. Nun fliessen ihm die 'Werner'-Abenteuer nur so aus der Feder und Werners Lehrjahre werden auf die Leinwand gebannt. Der Film wird ein Knüller.
    Cast
    Rötger Feldmann, Meret Becker, Ludger Pistor, Otto Sander, Johannes Silberschneider, I Stangl, Nicole Boguth
    Director
    Gerhard Hahn, Michael Schaack, Niki List
    Script
    Ernst Kahl
    Background information
    1981 erschien der erste Comic-Band mit und um Comic-Figur Werner. Geistiger Vater ist Rötger Feldmann, Künstlername Brösel. Der Name der Comicfigur ist von Feldmanns zweitem Vornamen abgeleitet. Derber Humor und Fäkalsprache sind das Markenzeichen von Werner und seinen Kumpeln. Auf fünf Film-Abenteuer hat es der Comicheld bislang gebracht. Sogar Computerspiele zu Werner sind im Handel erfolgreich. Auftakt zu einer dreiteiligen 'Werner'-Reihe bei SUPER RTL.
  23. Werner – Das muss kesseln!!!

    Category
    Zeichentrick
    Production information
    Zeichentrickfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1996
    Description
    Der zweite Kinostreich von 'Werner'-Erfinder Rötger 'Brösel' Feldmann, kultiger Zeichentrick-Anarcho-Humor. – Werner will ein Gefährt basteln, das Nobelschröders Bentley schlägt. Als Wett-Einsatz muss Borsti herhalten, das geliebte Hausschwein. Werner und Andi machen sich auf die Suche nach brauchbarem Material.
    Cast
    Monty Arnold, Klaus Büchner, Andi Feldmann, Benno Hoffmann, Ruth Rockenschaub, Friederike Sabin, Michael Schaack
    Director
    Udo Beissel, Gerhard Hahn, Michael Schaack
    Script
    Rötger Feldmann, Andi Feldmann, Christian Sievers
    Background information
    Diesmal geht es dem holsteinischen Comic-Helden und Anarcho-Humoristen Werner um die Wurst, die in Form des Schweins Borsti als Preis bei einem Autorennen ausgesetzt ist.
    Reviews
    Anarchisch in seiner chaotischen Konstruktion, eher bieder in seinen Scherzen, verbreitet dieser allenfalls handwerklich imponierende deutsche Zeichentrickfilm vor allem Grobheit und Langeweile (Lex. des Internat. Films).
  24. Werner – Volles Rooäää!!!

    Category
    Zeichentrick
    Production information
    Zeichentrickfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1999
    Description
    Dritter Bölkstoff-Klamauk um den Motorrad fahrenden Flachkopf. Über 2,8 Millionen Zuschauer lachten sich in den deutschen Kino schlapp. – Baulöwe Günzelsen will mittels Bagger und Abrissbirne das beschauliche Leben in Knöllerup zerstören. Das lassen sich Werner und seine Kumpels nicht gefallen. Sie hecken einen Plan aus.
    Rerun
    W
    Director
    Gerhard Hahn
    Script
    Rötger Feldmann, Andi Feldmann, Christian Sievers, Gerhard Hahn
    Background information
    Durch die Pläne eines Baulöwen ist Werners Werkstatt im idyllischen Knöllerup vom Abriss bedroht. Doch Werner sagt dem Tycoon mit Meister Röhrichs 'Kanalisator' den Kampf an. *** Demnächst wird das vierte 'Werner'-Abenteuer in die deutschen Kinos kommen: 'Werner – Ein Volk – Ein Könich'. Bisher wurde leider noch kein Starttermin bekannt gegeben.Über den grossen Teich: Regisseur Gerhard Hahn inszeniert zurzeit in den USA das Animationsabenteuer 'Happily N'Ever After', in dem in der Originalfassung prominente Stimmen zu hören sein werden. U. a. werden Sigourney Weaver, Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze jr. ihre Stimmen den Zeichentrickfiguren leihen. Wann der Streifen in die Kinos kommt, steht zurzeit noch nicht fest.Mit dem dritten Teil der Abenteuer des Bier trinkenden und Motorrad fahrenden Originals namens Werner wagte sich Regisseur Gerhard Hahn technisch auf neues Terrain: Die Anfangssequenz wurde mit Hilfe des so genannten motion capturing im Computer hergestellt – bis dahin hatte selbst Disney diese Technik noch nicht angewendet! An den Kinokassen kam 'Werner – Volles Rooäää!' bestens an und spielte das Produktionsbudget von knapp 10 Millionen D-Mark locker wieder ein.
  25. Werner – Gekotzt wird später Werner – Gekotzt wird später!

    Category
    Animation
    Production information
    Zeichentrickfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Liebevoll animierter Prolo-Fun mit deftigen Gags: Ein neuer Trickfilm-Hit aus der Feder von Rötger 'Brösel' Feldmann und Michael Schaack. – Pöbel-Proll Werner lässt es wieder kesseln: Im vierten Kinofilm macht sich der Bölkstoff-Held mit seinen Kumpeln Andi und Eckat auf einen Sauftrip nach Korsika. Leider macht ihre Karre schlapp, so dass das Trio einen gestohlenen Ami-Schlitten zum Monster-Reisemobil umbaut. Bald heften sich die Polizisten Bruno und Helmut dem Chaos-Team an den Kofferraum.
    Rerun
    W
    Director
    Michael Schaack, Toby Genkel
    Script
    Andi Feldmann, Rötger Feldmann
    Background information
    Werner hat beim Würfeln gewonnen und ist zum 'Könich' gekrönt worden. Der 'Könich' erteilt seinen Untertanen Andi und Eckat den ersten Befehl: Er will Urlaub machen – und zwar auf Korsika. So fahren die drei in ihrem alten Taunus los, der jedoch bald zusammenbricht. Kein Problem: Kurzerhand wird ein flotter Ami-Schlitten geklaut. Und dann geht die grosse Fahrt weiter, wobei zwei Streifenpolizisten dem Anarcho-Trio unbeirrt folgen. – Nur noch für ausgesprochene Fans des Zeichentrick-Chaoten, an dem der Zahn der Zeit genagt hat. *** Am 10. August startet Michael Schaacks aktueller Film, der Zeichentrickstreifen 'Das kleine Arschloch und der alte Sack – Sterben ist scheisse'. Der Plot: Der Grossvater des Kleinen Arschlochs, der Alte Sack, ist bei der Beerdigung von Frau Mövenpick in einen Sarg gefallen und bei lebendigem Leibe begraben worden. Daraufhin landet er direkt in der Hölle. Das Kleine Arschloch und sein Hund Peppi versuchen mit allen Mitteln, den Alten Sack aus den Fängen des Teufels zu befreien. Rötger Feldmann wurde 1950 in Flensburg geboren. Ende der 1970er schuf er Werner, den Bier trinkenden Motorradbastler. Diese Figur hat durchaus autobiografische Züge, denn Feldmann ist selbst ein begnadeter Motorradbastler. Bei Zechtouren begann er, Kneipenkalauer und Suff-Wortspiele auf Bierdeckel und Servietten zu kritzeln – so entstand Werner. Durch Mundpropaganda und Szene-Blätter wurde Werner in den folgenden Jahren zur populärsten Comic-Figur der Nation.
  26. Don Jon – Was Frauen wollen und Männer brauchen Don Jon

    Category
    Romanze
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2013
    Description
    In seinem unterhaltsamen Regiedebüt trifft Joseph Gordon-Levitt als Pornosüchtiger auf die heisse Scarlett Johansson – und muss sein Verhalten überdenken. Mit Julianne Moore. – Jon (Joseph Gordon-Levitt) hängt an seinem Auto und den wechselnden weiblichen Eroberungen, die ihm den Namen Don Jon einbrachten. Doch wahre Befriedigung bringen ihm nur Online-Pornos. Als er auf die heisse Barbara (Scarlett Johansson) und die geheimnisvolle Esther (Julianne Moore) trifft, muss Jon seine Sucht in Frage stellen.
    Cast
    Joseph Gordon-Levitt, Scarlett Johansson, Julianne Moore, Rob Brown, Glenne Headly, Brie Larson, Tony Danza
    Director
    Joseph Gordon-Levitt
    Script
    Joseph Gordon-Levitt
  27. Philadelphia

    Category
    Drama
    Production information
    Gesellschaftsdrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1993
    Description
    Tom Hanks klagt als aidskranker, schwuler Ex-Star-Anwalt mit Unterstützung von Denzel Washington wegen Diskriminierung gegen seine ehemalige Kanzlei: Oscar! Bewegendes Aids-Drama nach Tatsachen. – Andrew Beckett (Tom Hanks) arbeitet als junger Anwalt für eine renommierte Kanzlei. Als er an Aids erkrankt, wird er unter einem Vorwand gefeuert. Den sicheren Tod vor Augen, strengt er mit einem Anwalt (Denzel Washington) einen spektakulären Prozess gegen seinen früheren Arbeitgeber an.
    Rerun
    W
    Cast
    Tom Hanks, Denzel Washington, Jason Robards, Antonio Banderas, Joanne Woodward, Mary Steenburgen, Charles Napier
    Director
    Jonathan Demme
    Script
    Ron Nyswaner
    Background information
    'Philadelphia' ist ein von Jonathan Demme ('Das Schweigen der Lämmer') perfekt inszeniertes Plädoyer für mehr Toleranz und Verständnis im Umgang mit HIV-Infizierten. Nicht umsonst erhielt Hauptdarsteller Tom Hanks einen 'Oscar'. Ausserdem wurde der Titelsong 'Streets of Philadelphia' mit der begehrten Auszeichnung gekürt. Ein durch und durch gelungenes Meisterwerk, bei dem auch andere Schauspielgrössen wie Antonio Banderas und Denzel Washington mitwirken..
    Reviews
    Vordergründig um Verständnis und Toleranz werbender Film, der das Thema jedoch in seiner Berührungsangst nur aus sicherer Distanz angeht und dadurch letztlich die gesellschaftlichen Klischees bestätigt (Lex. d. Internat. Films).
  28. The Sixth Sense

    Category
    Thriller
    Production information
    Mysterythriller
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1999
    Description
    Meisterhafter Mysterythriller mit nervenzerrender Spannung und einem der verblüffendsten Schlusstwists der Filmgeschichte. – Der achtjährige Cole (Haley Joel Osment) wird von Panikattacken gequält. Kinderpsychologe Malcolm Crowe (Bruce Willis) steht vor einem Rätsel. Auch Coles Mutter Lynn (Toni Collette) ist mit den Nerven mittlerweile am Ende. Behutsam gelingt es Crowe, eine Freundschaft zu dem Jungen aufzubauen, der ihn schliesslich ins Vertrauen zieht: Cole behauptet, Tote sehen zu können. Crowe sieht nur eine Möglichkeit, ihm zu helfen. Cole soll den Toten zuhören, statt sich vor ihnen zu fürchten. Da macht der Psychologe eine unglaubliche Entdeckung.
    Rerun
    W
    Cast
    Bruce Willis, Haley Joel Osment, Toni Collette, Olivia Williams, Trevor Morgan, Donnie Wahlberg, Peter Anthony Tambakis
    Director
    M. Night Shyamalan
    Script
    M. Night Shyamalan
    Background information
    Den achtjährigen Cole quält ein düsteres Geheimnis: Er sieht tote Menschen. Der Junge wird regelmässig von Verstorbenen aufgesucht, die keine Ruhe finden und ihn mit ihren vergangenen Leben und ihren Schicksalen belasten. Zunächst ist Cole zu verängstigt, um jemandem von den Furcht erregenden Begegnungen mit den Wesen aus dem Jenseits zu erzählen, doch dann fasst er Vertrauen zu dem Kinderpsychologen Dr. Malcolm Crowe ...
    Reviews
    Der von M. Night Shyamalan inszenierte Mystery-Thriller war eine der Sensationen des Kinojahres 2000. Die Kritik überschlug sich, und Shyamalan entpuppte sich als Regie-Shootingstar. Subtil inszeniert, hervorragend gespielt und auf einer unglaublich spannenden und intelligenten Story beruhend, fesselt der Streifen von der ersten Minute an.
  29. Lola rennt

    Category
    Action
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1998
    Description
    Lola muss in 20 Minuten 100.000 Mark auftreiben – sonst steht das Leben ihres Freundes auf dem Spiel: Der temporeiche Episodenfilm brachte Franka Potente und Regisseur Tom Tykwer den Durchbruch. – Der Kleinkriminelle Manni (Moritz Bleibtreu) verliert in der Berliner U-Bahn eine Tüte mit 100.000 Mark. In 20 Minuten will Mannis Chef das Geld abholen. In seiner Not ruft Manni seine Freundin Lola (Franka Potente) an. Die rennt sofort los, um Geld aufzutreiben.
    Rerun
    W
    Cast
    Franka Potente, Moritz Bleibtreu, Herbert Knaup, Nina Petri, Joachim Król, Armin Rohde, Heino Ferch
    Director
    Tom Tykwer
    Script
    Tom Tykwer
    Background information
    Der Film explodiert in einer leidenschaftlichen, faszinierend unvorhersehbaren Geschichte über die Liebe und die einzigartigen Momente, die das leben für immer verändern können. Manchmal entscheiden eben nur Minuten über Leben und Tod. Mit einem pulsierend aktuellen Soundtrack, einer aufregend ungewöhnlichen Visualität und dem Tempo der Grossstadt feiert 'Lola rennt' den Triumph einer Liebe, die das atemberaubende Lebensgefühl der Spätneunziger einfängt. 'Lola rennt' erhielt u. a. den Publikumspreis auf dem Filmfestival Sundance und den Bayerischen Filmpreis für die Produktion; Tom Tykwer wurde der Lubitsch-Preis für die Regie verliehen; 'Lola rennt' wurde für den Oscar in der Kategorie 'bester ausländischer Film' vorgeschlagen.
  30. Wo die Liebe hinfällt ... Rumor Has It...

    Category
    Liebeskomödie
    Production information
    Liebeskomödie
    Produced in (country)
    USA/D/AUS
    Produced in (year)
    2005
    Description
    Gewitzter Liebesreigen vom Macher von 'Harry und Sally', mit vielen Stars. – Bei der Hochzeit ihrer Schwester erfährt die junge Journalistin Sarah (Jennifer Aniston) von einem verblüffenden Gerücht: Ihre Grossmutter (Shirley MacLaine) habe einst einen jungen Mann verführt, ein Skandal, der später in 'Die Reifeprüfung' verfilmt wurde. Sarah macht sich auf die Suche nach dem Mann (Kevin Costner), der ihr Vater sein könnte. Ein überraschender Trip in die eigene Vergangenheit.
    Rerun
    W
    Cast
    Jennifer Aniston, Kevin Costner, Shirley MacLaine, Mark Ruffalo, Richard Jenkins, Mena Suvari, Christopher McDonald
    Director
    Rob Reiner
    Script
    T.M. Griffin
  31. Schindlers Liste Schindler's List

    Category
    Drama
    Production information
    Drama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1993
    Description
    Wie der Fabrikant Oskar Schindler sein Leben riskierte, um 1100 Juden vor dem sicheren Tod zu retten: Steven Spielbergs bewegender Film über Menschlichkeit in Zeiten des Nazi-Terrors. Sieben Oscars.
    Rerun
    W
    Cast
    Liam Neeson, Ben Kingsley, Ralph Fiennes, Caroline Goodall, Embeth Davidtz, Malgorzata Gebel, Mark Ivanir
    Director
    Steven Spielberg
    Script
    Steven Zaillian
    Background information
    Regisseur Steven Spielberg erhielt für die Verfilmung der wahren Lebensgeschichte von Oskar Schindler einen Oscar.
    Reviews
    [...] überzeugt der Film vor allem in der Darstellung von Personen und Details, die sich zu einem bewegenden Zeugnis aktiver Menschlichkeit in einer unmenschlichen Umgebung entwickelt. Nicht ohne stilistische Mängel und stilistische Zugeständnisse an Hollywood, doch insgesamt auf hohem Niveau und von grosser Eindringlichkeit (Lex. des Internat. Films).
  32. Le Mans 66 – Gegen jede Chance Ford v Ferrari

    Category
    Biografie
    Production information
    Actiondrama
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Ferrari schlagen – mit einem Ford! Ein Sportwagenbauer und sein Fahrer müssen das perfekte Auto für Le Mans bauen. Christian Bale und Matt Damon liefern Action im roten Drehzahlbereich. Zwei Oscars!
    Rerun
    W
    Cast
    Matt Damon, Christian Bale, Jon Bernthal, Caitriona Balfe, Tracy Letts, Josh Lucas, Noah Jupe
    Director
    James Mangold
    Script
    Jez Butterworth, John-Henry Butterworth, Jason Keller
  33. The Sixth Sense

    Category
    Thriller
    Production information
    Mysterythriller
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1999
    Description
    Meisterhafter Mysterythriller mit nervenzerrender Spannung und einem der verblüffendsten Schlusstwists der Filmgeschichte. – Der achtjährige Cole (Haley Joel Osment) wird von Panikattacken gequält. Kinderpsychologe Malcolm Crowe (Bruce Willis) steht vor einem Rätsel. Auch Coles Mutter Lynn (Toni Collette) ist mit den Nerven mittlerweile am Ende. Behutsam gelingt es Crowe, eine Freundschaft zu dem Jungen aufzubauen, der ihn schliesslich ins Vertrauen zieht: Cole behauptet, Tote sehen zu können. Crowe sieht nur eine Möglichkeit, ihm zu helfen. Cole soll den Toten zuhören, statt sich vor ihnen zu fürchten. Da macht der Psychologe eine unglaubliche Entdeckung.
    Rerun
    W
    Cast
    Bruce Willis, Haley Joel Osment, Toni Collette, Olivia Williams, Trevor Morgan, Donnie Wahlberg, Peter Anthony Tambakis
    Director
    M. Night Shyamalan
    Script
    M. Night Shyamalan
    Background information
    Den achtjährigen Cole quält ein düsteres Geheimnis: Er sieht tote Menschen. Der Junge wird regelmässig von Verstorbenen aufgesucht, die keine Ruhe finden und ihn mit ihren vergangenen Leben und ihren Schicksalen belasten. Zunächst ist Cole zu verängstigt, um jemandem von den Furcht erregenden Begegnungen mit den Wesen aus dem Jenseits zu erzählen, doch dann fasst er Vertrauen zu dem Kinderpsychologen Dr. Malcolm Crowe ...
    Reviews
    Der von M. Night Shyamalan inszenierte Mystery-Thriller war eine der Sensationen des Kinojahres 2000. Die Kritik überschlug sich, und Shyamalan entpuppte sich als Regie-Shootingstar. Subtil inszeniert, hervorragend gespielt und auf einer unglaublich spannenden und intelligenten Story beruhend, fesselt der Streifen von der ersten Minute an.
  34. Don Jon – Was Frauen wollen und Männer brauchen Don Jon

    Category
    Romanze
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2013
    Description
    In seinem unterhaltsamen Regiedebüt trifft Joseph Gordon-Levitt als Pornosüchtiger auf die heisse Scarlett Johansson – und muss sein Verhalten überdenken. Mit Julianne Moore. – Jon (Joseph Gordon-Levitt) hängt an seinem Auto und den wechselnden weiblichen Eroberungen, die ihm den Namen Don Jon einbrachten. Doch wahre Befriedigung bringen ihm nur Online-Pornos. Als er auf die heisse Barbara (Scarlett Johansson) und die geheimnisvolle Esther (Julianne Moore) trifft, muss Jon seine Sucht in Frage stellen.
    Rerun
    W
    Cast
    Joseph Gordon-Levitt, Scarlett Johansson, Julianne Moore, Rob Brown, Glenne Headly, Brie Larson, Tony Danza
    Director
    Joseph Gordon-Levitt
    Script
    Joseph Gordon-Levitt
  35. Fack Ju Göhte 2 Fack ju Göhte 2

    Category
    Komödie
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Ich schwör, du bist so Arzt': In Teil 2 der Erfolgskomödie geht Elyas M'Barek mit seiner chaotischen 10b auf krass-komische Klassenfahrt. – Deutschlands coolster Lehrer ist zurück! Zeki Müller (Elyas M'Barek) ist frisch gebackener Pauker auf der Goethe-Gesamtschule, hat den Pädagogenjob aber quasi schon nach der grossen Pause satt. Da kommt eine von Direktorin Gerster (Katja Riemann) vorgeschlagene Exkursion nach Thailand wie gerufen. Dass dies aber das Beaufsichtigen von Zekis Terror-Klasse beinhaltet, lässt den vermeintlichen Urlaub schnell zur nervenzerreissenden Geduldsprobe werden.
    Rerun
    W
    Cast
    Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Volker Bruch, Max von der Groeben, Uschi Glas
    Director
    Bora Dagtekin
    Script
    Bora Dagtekin
  36. Michael Clayton

    Category
    Thriller
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2007
    Description
    Ein heikler Job: Weil sein Kollege Arthur in einem Millionenprozess auf die Seite der Gegner zu wechseln droht, soll Anwalt Michael Clayton (George Clooney) ihn wieder auf Linie bringen. Bald merkt Clayton, dass er sich auf gefährliches Terrain gewagt hat: Arthur hat sich mit einem Chemie-Multi angelegt, dessen Managerin (Tilda Swinton) auch vor Mord nicht zurückschreckt. – Intelligenter Thriller um Macht und Gewissen vom Autor der 'Bourne'-Reihe. Oscar für Tilda Swinton.
    Rerun
    W
    Cast
    George Clooney, Tom Wilkinson, Tilda Swinton, Sydney Pollack, Michael O'Keefe, Sean Cullen, Ken Howard
    Director
    Tony Gilroy
    Script
    Tony Gilroy
    Background information
    Intelligenter Thriller um Macht und Gewissen vom Autor der 'Bourne'-Reihe. Oscar für Tilda Swinton.
  37. Aviator The Aviator

    Category
    Biografie
    Production information
    Biografie
    Produced in (country)
    USA/D
    Produced in (year)
    2004
    Description
    Wuchtige Biographie des legendären Hollywood-Titanen Howard Hughes in monumentalen Bildern und mit grossartigem Starensemble. Fünf Oscars! – Den manischen Millionenerben Howard Hughes (Leonardo DiCaprio) zieht es in den 20er-Jahren nach Hollywood, wo er gigantische Filmprojekte stemmt. Nebenbei mischt der visionäre Dandy die Flugzeugbranche auf, indem er mit einer eigenen Fliegerflotte an den Start geht. Der Erfolg hat seinen Preis: Hughes verfällt immer mehr einer Paranoia. Von Verfolgungsängsten geplagt, verkommt der Visionär zum wahngeschüttelten Einsiedler.
    Rerun
    W
    Cast
    Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale, John C. Reilly, Alec Baldwin, Alan Alda, Jude Law
    Director
    Martin Scorsese
    Script
    John Logan
  38. The Beach

    Category
    Drama
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    USA/GB
    Produced in (year)
    2000
    Description
    Leonardo DiCaprio gerät als Rucksacktourist auf der Suche nach einem Traumstrand in eine thailändische Tropenhölle. Danny Boyles Aussteigerabenteuer nach Alex Garlands Kultroman. – Rucksacktourist Richard (Leonardo DiCaprio) gerät in Thailand an den Lageplan einer angeblich paradiesischen Insel. Gemeinsam mit einem Liebespaar macht er sich auf die Suche. Doch die von thailändischen Haschischbauern und Aussteigern bevölkerte Insel ist alles andere als eine Idylle.
    Rerun
    W
    Cast
    Leonardo DiCaprio, Tilda Swinton, Virginie Ledoyen, Guillaume Canet, Robert Carlyle, Paterson Joseph, Lars Arentz-Hansen
    Director
    Danny Boyle
    Script
    John Hodge
    Background information
    Der Amerikaner Richard (Leonardo DiCaprio) findet auf einer thailändischen Insel eine offenbar friedliche Kommune. Doch das vermeintliche Paradies entpuppt sich als gefährlicher Ort.
  39. Escape Room

    Category
    Horror
    Production information
    Horrorthriller
    Produced in (country)
    USA/SA
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Horror-Überraschungshit vom 'Insidious: The Last Key'-Macher: Sechs Fremde müssen knifflige Rätsel lösen, um aus einem Raum zu entkommen. Das vermeintliche Spiel erweist sich als perfide Todesfalle.
    Rerun
    W
    Cast
    Taylor Russell, Logan Miller, Deborah Ann Woll, Jay Ellis, Tyler Labine, Nik Dodani, Yorick van Wageningen
    Director
    Adam Robitel
    Script
    Bragi F. Schut, Maria Melnik
  40. Michael Clayton

    Category
    Thriller
    Production information
    Thriller
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2007
    Description
    Ein heikler Job: Weil sein Kollege Arthur in einem Millionenprozess auf die Seite der Gegner zu wechseln droht, soll Anwalt Michael Clayton (George Clooney) ihn wieder auf Linie bringen. Bald merkt Clayton, dass er sich auf gefährliches Terrain gewagt hat: Arthur hat sich mit einem Chemie-Multi angelegt, dessen Managerin (Tilda Swinton) auch vor Mord nicht zurückschreckt. – Intelligenter Thriller um Macht und Gewissen vom Autor der 'Bourne'-Reihe. Oscar für Tilda Swinton.
    Rerun
    W
    Cast
    George Clooney, Tom Wilkinson, Tilda Swinton, Sydney Pollack, Michael O'Keefe, Sean Cullen, Ken Howard
    Director
    Tony Gilroy
    Script
    Tony Gilroy
    Background information
    Intelligenter Thriller um Macht und Gewissen vom Autor der 'Bourne'-Reihe. Oscar für Tilda Swinton.
No video found.