search.ch

Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy Anchorman: The Legend of Ron Burgundy

Kategorie
Komödie
Produktionsinfos
Komödie
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2004
Beschreibung
Kalifornien in den Siebzigern. Er hat das Monopol auf das Weltgeschehen und ist am Bildschirm ein kleiner Gott: der Nachrichtensprecher. In San Diego ist es Ron Burgundy (Will Ferrell), der dieser Berufung folgt, eine virile Ikone im Polyesteranzug, flankiert vom Sportexperten Champ (David Koechner), dem Wetterfrosch Brick (Steve Carell) und dem rasenden Reporter Brian (Paul Rudd). Die schillernde Welt zwischen Newsstudio und den Partys der High Society gerät ins Wanken, als die ambitionierte Veronica Corningstone (Christina Applegate) in die Männerdomäne einbricht und als erste Newsfrau Ron Burgundy unterstützen soll. Mit dem unerschütterlichen Vorsatz, das Rampenlicht nicht mit einer Frau teilen zu wollen, bricht der Nachrichtensprecher einen Geschlechterkampf vom Zaun, während an einer zweiten Front Wes Mantooth (Vince Vaughn), Widersacher beim Konkurrenzkanal, nach der Krone greift. Ein dramatischer Zwischenfall im Bärengehege des Zoos von San Diego zieht dann aber ein für allemal die Trennlinie zwischen den Dilettanten und den wahren Helden des Berufsstandes. Regisseur Adam McKay und Hauptdarsteller Will Ferrell, die das Drehbuch gemeinsam verfassten, stand der Sinn trotz der Fülle an skurrilen Gags und verbalem Witz nicht nach blosser Blödelei. Sie ziehen vielmehr das Zeitkolorit der Siebziger, männlichen Chauvinismus sowie die blasierte Eitelkeit des Newsbusiness ins Lächerliche, und zwar mit einem stillen Mitgefühl, das dieser Verballhornung eine unerwartet liebenswürdige Note verleiht. Sie tun dies so, wie es dem Produzenten Judd Apatow im Jahr darauf mit der Komödie 'The 40-Year-Old Virgin' gelang, für die er den 'Anchorman'-Wetterfrosch Steve Carell sogar für die Hauptrolle besetzte. Ron-Burgundy-Darsteller Will Ferrell machte nach seinem Part in 'Anchorman' einen Karrieresprung, in der Folge durfte der zum Star-Komiker aufgestiegene Ferrell mit Woody Allen 'Melinda and Melinda' drehen und sich in 'Bewitched' von Nicole Kidman verzaubern lassen. Nachdem er mit der Eiskunstlaufposse 'Blades of Glory' zur Kür aufgelaufen war, arbeitete Will Ferrell für 'Talladega Nights: The Ballad of Ricky Bobby', 'Step Brothers' und 'The Other Guys' wieder mit Adam McKay zusammen. 2013 schoben die beiden die lange erwartete Fortsetzung von 'Anchorman' nach.
Wiederholung
W
Cast
Will Ferrell, Christina Applegate, Paul Rudd, Steve Carell, David Koechner, Fred Willard, Chris Parnell
Regisseur
Adam McKay
Drehbuch
Adam McKay, Will Ferrell
Hintergrundinfos
'Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy' ist eine aberwitzige Komödie, die einen satirisch überspitzten Blick hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts im Amerika der 70er Jahre bietet. Von den auftoupierten Frisuren und den lächerlichen Schnauzbärten bis zu den grellen Anzügen und den politisch unkorrekten Macho-Attitüden nimmt er sämtliche Klischees auf die Schippe. In der Titelrolle ist Starkomiker Will Ferrell ('Die Eisprinzen', 'Schräger als Fiktion') in einer echten Paraderolle zu sehen; zum glänzend aufgelegten Ensemble des Films gehören ausserdem Christina Applegate ('Wonderland'), Steve Carell ('Little Miss Sunshine'), Paul Rudd ('Beim ersten Mal') und, in einem ungenannten Gastauftritt, Vince Vaughn ('Die Hochzeits-Crasher').