search.ch

Trapped – Gefangen in Island Ófærd

Kategorie
Krimireihe
Produktionsinfos
Serie (Krimi/Thriller)
Produktionsland
ISL/D
Produktionsjahr
2015
Beschreibung
Zwischen Polizeichef Andri (Ólafur Darri Ólafsson) und dem verdächtigen Hjörtur (Baltasar Breki Samper) kommt es zum Konflikt, als sich herausstellt, dass Hjörtur für die Veröffentlichung der Bilder von der verstümmelten Leiche verantwortlich ist. Obendrein beschuldigt Andri den jungen Mann, die Leiche geklaut zu haben, die spurlos verschwunden ist. Dieser beteuert jedoch seine Unschuld. Auch den Brand vor sieben Jahren, bei dem seine damalige Freundin getötet wurde, habe er nicht gelegt. Andri glaubt ihm schliesslich und arrangiert ein Treffen mit Eiríkur (Þorsteinn Gunnarsson), dem Vater des toten Mädchens. Noch immer ist unklar, woher die Leiche im Hafen von Seydisfjordur kommt. Als das Ermittlerteam die Küste nach Hinweisen absucht, wird ein weiterer Körperteil im Fjord entdeckt: Ein abgetrennter Arm. Dank des neuen Fundes kann die Leiche endlich identifiziert werden. Beim Opfer handelt es sich um Geirmundur Jonsson, der nach langer Abwesenheit erst kürzlich nach Seydisfjordur zurückgekehrt war. Eine Quittung, die zusammen mit dem abgetrennten Arm gefunden wird, belegt ausserdem eindeutig, dass der Mord nicht auf der Fähre geschehen ist. Währenddessen schneit es unaufhörlich weiter. Der alte Gudmundur (Sigurdur Karlsson) warnt vor einer drohenden Lawine und möchte mit einer kleinen, kontrollierten Sprengung die Gefahr vermindern. Als er mit der Explosion versehentlich ein riesiges Schneebrett in Bewegung bringt, rollen die Schneemassen direkt auf die Stadt zu.
Episodenummer
2
Wiederholung
W
Cast
Ólafur Darri Ólafsson, Ilmur Kristjánsdóttir, Ingvar E. Sigurdsson, Nína Dögg Filippusdóttir, Baltasar Breki Samper, Bjarne Henriksen, Þorsteinn Bachmann
Regisseur
Baldvin Zophoníasson
Drehbuch
Sigurjón Kjartansson, Clive Bradley