search.ch

nano

Die Welt von morgen | Themen: Corona-Pandemie? – Experten sprechen von einer Naturkatastrophe in Zeitlupe. Medien melden täglich neue Entwicklungen. Niemand weiss aber wirklich, wie die Infektionswelle weiter gehen wird. / Sorge um das Coronavirus in Afrika – Die Ausbreitung des COVID-19 in Ländern mit schwachen Gesundheitssystemen wäre nur schwer einzudämmen. Viele afrikanische Länder haben starke Wirtschaftsbeziehungen mit China, aber bislang wurde dort kein Krankheitsfall registriert. / Geschichte der Fälschungen / Kunstfälschungen – Landeskriminalamt / Nasenspray gegen Depression – Zurzeit sind mehr als 40 Antidepressiva zugelassen, die für die meistens erst nach mehreren Wochen wirken. Ein vielversprechendes neues Medikament aus den USA braucht nur eine halbe Stunde. / #Schokolade – Sie sorgt für mehr Serotonin und hellt die Stimmung auf. Oder dient als Rostschutzmittel.

Category
Technik/Wissenschaft
Production information
Dok
Produced in (country)
A/D/CH
Produced in (year)
2020
Description
Universalimpfung Eine Universalimpfung gegen alle Grippeviren, die man nur einmal im Leben braucht und die auch noch wirkt, daran arbeitet die Forschung seit vielen Jahren. Einige Entwicklungen sind jetzt kurz vor der Ziellinie. Das ist höchste Zeit. Schon ab 2027 will die WHO eine Impfung einsetzen, die vor allem gegen Influenzaviren vom TypA schützt, dem Grippetyp, mit dem sich Menschen überwiegend infizieren. 30 Jahre Expedition zum Südpol Zum Jahreswechsel 1990 erreichte Arved Fuchs mit Reinhold Messner den Südpol und war damit als erster Mensch in einem Jahr zu beiden Polen gewandert. Wenig später, am 12. Februar, haben die beiden den ganzen Antarktischen Schild durchwandert. Steigende Pegel Wie hoch werden die Meeresspiegel infolge des Klimawandels ansteigen? Die Prognosen sind umstritten. Einige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler korrigieren sie derzeit stark nach oben. Die entscheidende Frage lautet: Wie entwickeln sich Grönland und die Antarktis? Die Wissenschaft beginnt gerade erst, die komplexe Dynamik der Eispanzer in ihre Prognosen miteinzurechnen. Die Konsequenzen des steigenden Meeresspiegels könnten verheerend sein. Wasserleitungen in Nairobi Im Slum Kibera in Kenias Hauptstadt Nairobi liegen die Trinkwasserleitungen mitten im Schmutz. Die Non-Profit-Organisation Shofco liefert nun gefiltertes Frischwasser über Leitungen durch die Luft. CO2-neutrales Benzin Philipp Furler nutzt die Kraft der Sonne. Er arbeitet an der Herstellung von CO2-neutralem Benzin. Aus Luft und konzentriertem Sonnenlicht produziert er CO2-neutrale Kraftstoffe. Das Solarbenzin zielt speziell auf den Luftverkehr ab. Denn in Flugzeugen können Batterien wegen ihres hohen Gewichts nicht verwendet werden.