search.ch
Vous avez seulement choisi . Afficher toutVous n'avez pas choisi des catégories. Afficher toutAucune émission ne correspond aux critères de recherche.
1-40 sur 276 inscriptions

Émissions à venir

  1. Meine fremde Heimat

    Philippinen

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Fast 15 Jahre war Sarafina Gredig, 22, nicht mehr auf den Philippinen. In der Schweiz geboren und aufgewachsen, hat sie sich immer mehr von ihren Wurzeln distanziert. Der Bezug zum Schweizer Vater war stärker als zur philippinischen Mutter. Nun geht sie zusammen mit ihrer zehn Jahre älteren Schwester Catherine Raess, 33, auf Spurensuche. In der Hauptstadt Manila werden die beiden mit der Armut des grossen Landes konfrontiert und essen auf dem Markt Balut, ein angebrütetes gekochtes Enten- oder Hühnerei. Im Süden entdecken sie auf der Insel Palawan die wunderschöne Natur. Der Höhepunkt der Reise spielt sich jedoch im Norden der Philippinen ab: Auf den Spuren ihrer Mutter treffen Sarafina und Catherine ihre Verwandten in San Fernando de la Union.
    Numéro de l'épisode
    4
    Répétition
    W
  2. Kreuzfahrt ins Glück

    Hochzeitsreise nach Chile

    Catégorie
    Unterhalung
    Informations sur la production
    Romanze
    Pays de production
    D
    Année de production
    2008
    Description
    Für die Brautpaare an Bord der MS Deutschland wird ein Traum wahr. Nach der romantischen Hochzeit an Bord geht es gemeinsam mit den Hochzeitsplanern Marie und Daniel nach Chile und zur Osterinsel mit ihren berühmten Steingiganten. Oliver und Claudia Schirmer sind seit vielen Jahren ein Paar und haben sich zum grossen Unwillen von Sophie, Olivers Tochter aus erster Ehe, entschlossen, zu heiraten. Sophies Abneigung Claudia gegenüber überschattet das junge Glück. Doch Claudia ist es gewohnt, mit schwierigen Situationen umzugehen und Lösungen für Probleme zu finden. Sie weiss, dass die Familie ein grosses Geheimnis belastet, denn Oliver hat nie verraten, wo sich Sophies Mutter heute aufhält. Also nimmt Claudia sich nun der Sache an, denn sie weiss die Antwort – Sophies Mutter lebt in Chile. Claudia möchte die Familie wieder zusammenführen, wohl wissend, dass es sehr viel Fingerspitzengefühl braucht, damit ihr Plan der jungen Ehe hilft und die Familie nicht zerstört. Auch Daniel braucht bei dieser Reise dringend den emotionalen Beistand seiner Marie: An Bord des Traumschiffs heiraten nämlich Kathrin Bergmann und Peter Lüders. Und Kathrin Bergmann ist Daniels Mutter, die sehr lange um Daniels verstorbenen Vater getrauert hat und es, wie Daniel glaubt, immer noch tut. Noch weiss Daniel nicht, wie er mit dieser Situation umgehen soll und verhält sich Peter Lüders gegenüber sehr reserviert. Peter ist ein lebensfroher, positiver Mensch, dem es immer wieder gelingt, Kathrin mit seiner guten Stimmung mitzureissen. Doch seine Liebe und Zuversicht werden auf eine harte Probe gestellt, als er erfährt, dass die Hochzeitsreise nach Chile für seine Frau auch eine Reise in ihre Vergangenheit ist. Daniel selbst hat in Chile ebenfalls grosse Pläne. Er möchte Marie endlich einen Heiratsantrag machen. Und obwohl er als Hochzeitsplaner schon für so viele glückliche Paare die richtigen Worte gefunden hat, ist er in eigener Sache ziemlich nervös.
    Numéro de l'épisode
    5
    Cast
    Eva-Maria Grein von Friedl, Patrik Fichte, Siegfried Rauch, Heide Keller, Horst Naumann, Kerstin Gähte, Hans-Jürgen Bäumler
    Régisseur
    Karola Meeder
    Scénario
    Jürgen Werner
  3. Guetnachtgschichtli

    Themen: Alphons de blau Drache (67): Schatte für d Chatz

    Catégorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Informations sur la production
    Jugend
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2007
    Description
    Es ist ein sehr heisser und sonniger Tag, und Katze sucht nach einem schattigen Plätzchen. Sie versucht, sich unter einem Busch zu verstecken, aber die Äste sind zu stachelig, und sie liegt nicht gerne im Dreck. Dann versucht sie es als Nächstes unter Alphons Auto. Aber dort ist es sehr ölig, und es riecht schlecht. Alphons fragt Biber, ob er Katze etwas Schattenspendendes bauen kann. Aber Biber ist es zu heiss, um zu arbeiten. Also beschliesst Alphons, es selbst zu tun. Schnell bemerkt er, dass ein Häuschen mit einem Dach und vier Wänden viel zu aufwendig ist.
    Numéro de l'épisode
    68
  4. Telesguard

    Emissiun d'infurmaziun

    Catégorie
    Regionalmagazin
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Wer und was bewegt den Kanton Graubünden und die rätoromanische Schweiz? Den Überblick bietet die Informationssendung 'Telesguard' mit Beiträgen, Nachrichtenblöcken und mit Livereportagen von aktuellen Schauplätzen.
  5. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  6. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    In der Sendung 'Meteo' gibt es umfassende Informationen zur aktuellen Wetterlage und Prognosen zeigen zudem, mit welchen Entwicklungen man in den nächsten Tagen rechnen darf.
  7. Mini Schwiiz, dini Schwiiz

    Kanton Wallis – Tag 5 – Saas-Fee

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Sebastian Voide ist gelernter Hotelfachmann, hat sich später aber eine neue Betätigung gesucht. Heute arbeitet der begeisterte Wintersportler als Radiomoderator. Seine Gäste empfängt er in der autofreien Zone Saas-Fees mit hausgemachten Spezialitäten. Endlich kann er beweisen, dass die Saaser Wurst auch Fleisch enthält und nicht nur aus Randen besteht. Als begeisterter Fasnächtler weiss auch Sebastian seine Gäste auf amüsante Weise zu unterhalten. Wer aus der heiteren Gruppe wird den Wochensieg einheimsen?
  8. Glanz & Gloria spezial

    People-Magazin | Themen: Live vom roten Teppich des Schweizer Filmpreises

    Catégorie
    Lifestyle
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Ob glänzende Empfänge in Bern oder gloriose Auftritte auf dem roten Teppich von Hollywood: Die Reporter von 'Glanz & Gloria' berichten heute, worüber die Schweiz morgen spricht.
  9. Schweiz aktuell

    Catégorie
    Regionalmagazin
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  10. SRF Börse

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  11. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  12. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    In der Sendung 'Meteo' gibt es umfassende Informationen zur aktuellen Wetterlage und Prognosen zeigen zudem, mit welchen Entwicklungen man in den nächsten Tagen rechnen darf.
  13. SRF bi de Lüt

    Themen: Unser Dorf: Twann BE (4/5)

    Catégorie
    Gesellschaft/Soziales
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Auf der St. Petersinsel hat Hoteldirektorin Franziska nach Saisonende endlich Zeit für Musse. Auf einem langen Spaziergang über die Insel lässt sie die vergangene Saison Revue passieren. Nick Bösiger beobachtet etwas angespannt, wie der Holzbildhauer den Baumstrunk in seinem Hof bearbeitet. Wenn er zu viel weg sägt, könnte die Flasche zu klein werden und wäre von der Strasse aus nicht mehr zu sehen. Wird Nick mit dem Endergebnis zufrieden sein? Cornelia Jakob und Reto Zünd nützen die ruhigere Winterzeit dafür, Glaskunst zu produzieren und ihren Vorrat mit eingemachtem Obst und Gemüse zu füllen. Auf einer Schneeschuhwanderung im Jura haben sie Zeit, darüber nachzudenken, wie sich ihre Beziehung seit der Geburt ihrer Tochter verändert hat. Bauernfamilie Grosjean ist auf den Nebenverdienst von Angela angewiesen. Nach dem Mutterschaftsurlaub macht sie sich wieder jede Woche auf den Weg nach Biel. Dort ist sie im McDonald's für Büroarbeiten zuständig. Ist das für die junge Frau Belastung oder Abwechslung? Und: In Twann ist Treberwurstzeit. Das lassen sich Bruno Engel und Peter Feitknecht natürlich nicht entgehen. Beide bieten das traditionelle Essen in ihren Weinkellern an und sorgen dafür, dass sich ihre Gäste wohlfühlen.
    Numéro de l'épisode
    4
  14. Meine fremde Heimat

    Vietnam

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Die 55-jährige Quynh reist mit ihrer acht Jahre jüngeren Schwester Nani zurück in ihr Heimatland Vietnam. In das Land, aus welchem sie vor mehr als 40 Jahren zusammen mit ihrer Familie geflüchtet sind. Verbunden mit ihrer Heimat sind viele schöne, aber auch tragische Erinnerungen – an den Krieg, den Verlust der Mutter und die Entbehrungen der Flucht. Quynh will durch diese Reise Frieden mit ihrer Vergangenheit schliessen. Nani, die auf der Flucht noch klein war, will sich mit Hilfe ihrer Schwester endlich wieder an ihre Kindheit erinnern können. Denn das meiste aus der Zeit hat sie vergessen. Start der Reise ist Ho-Chi-Minh-Stadt. Dort sind die beiden Schwestern aufgewachsen. Sie besuchen Verwandte, die sie lange Zeit nicht mehr gesehen haben. Danach folgen Quynh und Nani der Route, die sie vor Jahren als Flüchtlinge genutzt haben. Dabei gelangen sie nach Can Tho, von wo aus sie Vietnam auf dem Seeweg verlassen haben. Der Weg führt sie weiter auf die malaysische Insel Pulau Bidong, auf welcher sie knapp zwei Jahre lang gelebt und auf Asyl gewartet haben.
    Numéro de l'épisode
    5
  15. 10vor10

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Es wird vom aktuellen Geschehen in der Schweiz und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleibt das Publikum stets auf dem Laufenden.
    Informations détaillées
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  16. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    In der Sendung 'Meteo' gibt es umfassende Informationen zur aktuellen Wetterlage und Prognosen zeigen zudem, mit welchen Entwicklungen man in den nächsten Tagen rechnen darf.
  17. Arena

    Themen: I schänke dr mis Härz! | Gäste: Felix Gutzwiller (alt National- und Ständerat FDP/ZH), Yvonne Gilli (alt Nationalrätin Grüne/SG), Stefan Büsser (Comedian, Moderator Radio SRF 3), Peter G. Kirchschläger (Professor für theologische Ethik)

    Catégorie
    Diskussion
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Hunderte Menschen warten in der Schweiz aktuell auf ein Spenderorgan – viele vergeblich. Spenderorgane sind Mangelware, weil nur wenige Menschen rechtzeitig regeln, was nach dem Tod mit ihren Organen geschehen soll. Hier setzt die Organspende-Initiative an. Sie will das heutige System radikal umkrempeln und die sogenannte Widerspruchslösung einführen: Künftig wären grundsätzlich alle Organspender. Es sei denn, jemand entscheidet sich aktiv dagegen und trägt diesen Entscheid in einem Register ein. Diesen Freitag wird die Organspende-Initiative eingereicht. Beschneidet sie das Selbstbestimmungsrecht über unsere Körper? Kritiker sagen, dass eine Organentnahme ohne ausdrückliche Zustimmung des Verstorbenen zu traumatischen Erfahrungen bei den Angehörigen führen könne. Und ganz grundsätzlich: Wer garantiert, dass ein Mensch bei der Entnahme der intakten Organe tatsächlich tot ist? Doch was ist umgekehrt mit den Menschenleben, die durch mehr Spenderorgane gerettet werden könnten? Auch Angehörige könnten von der Praxisänderung profitieren: Oft müssen sie heute unmittelbar nach einem Schicksalsschlag die schwierige Entscheidung fällen, ob Organe des Verstorbenen gespendet werden sollen. Brächte die Organspende-Initiative auch für sie eine Erleichterung? Zu diesen Fragen begrüsst Jonas Projer in der 'Arena': – Stefan Büsser, Comedian, Moderator Radio SRF 3 – Yvonne Gilli, alt Nationalrätin Grüne/SG – Felix Gutzwiller, alt National- und Ständerat FDP/ZH – Peter G. Kirchschläger, Professor für theologische Ethik
  18. Newsflash

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    In kompakter Form wird in 'Newsflash' über alle wichtigen Ereignisse des Tages informiert. Zudem bietet die Sendung Interviews sowie Hintergrundinformationen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
  19. Slap Shot

    Catégorie
    Drama
    Informations sur la production
    Komödie
    Pays de production
    USA
    Année de production
    1977
    Description
    Die 'Charlestown Chiefs' haben schon bessere Tage gesehen. Der von Wirtschaftsnot und Massenentlassung gebeutelten Bevölkerung fehlt jegliche Begeisterung für das notorisch unterlegene Eishockeyteam. Reggie Dunlop (Paul Newman) ist bei den Chiefs Spieler und Trainer, vor allem aber Schlitzohr vom Dienst. Mit einer neuen Taktik gelingt es dem Haudegen, die Tribünen wieder zu füllen: Seine Mannschaft zettelt unablässig Schlägereien an, um das Spiel der Gegner zu zerstören. Die Hanson-Drillinge, nicht nur spielerisch limitierte Neuzugänge, werden zur Attraktion der Liga. Damit ist Reggie Dunlops Arbeit längst nicht getan. Als umtriebiger Strippenzieher bandelt er zum Schein mit der Ehefrau seines talentiertesten Spielers an, Ned Braden (Michael Ontkean), um ihn auf dem Eis aggressiver zu machen. Er erpresst den Teammanager, um die Wahrheit über die Besitzverhältnisse am Team zu erfahren, und setzt Gerüchte um eine rettende Übernahme des Teams in Umlauf. Allen Erfolgen zum Trotz scheint das Schicksal der Mannschaft besiegelt. In ihrem vermutlich letzten Spiel motiviert Trainer Dunlop die Mannschaft zu zeigen, dass sie auch spielerisch etwas draufhat. Doch ihre Kontrahenten, die Syracuse Bulldogs, haben sich auf die Charlestowns Chiefs vorbereitet und nur die verrufensten Schläger für das Spiel nominiert. Mit der zeitlichen Distanz von 40 Jahren und aus der modernen Hockey-Ära einer 'Zero tolerance'-Regelauslegung besehen scheint das Treiben auf dem Eis in 'Slap Shot' mit Eishockey wenig zu tun zu haben. Bei aller Überspitzung dürfte dieser Zirkus auf Kufen jedoch nahe an der Realität der unteren amerikanischen Eishockeyligen damaliger Jahre sein. Autorin Nancy Dowd hatte in ihrem Drehbuch die haarsträubenden Erlebnisse ihres Bruders Ned mit den Johnstown Jets zu Papier gebracht – weder die Hanson-Drillinge noch die Schlägerei beim Aufwärmtraining sind frei erfunden. Anfänglich als vulgäres Spektakel abgeschrieben, hat 'Slap Shot' seinen Platz in den Ruhmeshallen des Sportdramas längst gefunden und ist heute sozusagen der MVP der Eishockeyfilme. Der mittlerweile verstorbene, renommierte US-Filmkritiker Gene Siskel bezeichnete seine nur mittelmässige Wertung für diesen Film, für ihn später eine der besten US-Komödien überhaupt, als vielleicht grösste Fehleinschätzung seiner Karriere.
    Cast
    Paul Newman, Strother Martin, Michael Ontkean, Jennifer Warren, Lindsay Crouse, Jerry Houser, Kathryn Walker
    Régisseur
    George Roy Hill
    Scénario
    Nancy Dowd
  20. SRF bi de Lüt

    Themen: Unser Dorf: Twann BE (4/5)

    Catégorie
    Gesellschaft/Soziales
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Auf der St. Petersinsel hat Hoteldirektorin Franziska nach Saisonende endlich Zeit für Musse. Auf einem langen Spaziergang über die Insel lässt sie die vergangene Saison Revue passieren. Nick Bösiger beobachtet etwas angespannt, wie der Holzbildhauer den Baumstrunk in seinem Hof bearbeitet. Wenn er zu viel weg sägt, könnte die Flasche zu klein werden und wäre von der Strasse aus nicht mehr zu sehen. Wird Nick mit dem Endergebnis zufrieden sein? Cornelia Jakob und Reto Zünd nützen die ruhigere Winterzeit dafür, Glaskunst zu produzieren und ihren Vorrat mit eingemachtem Obst und Gemüse zu füllen. Auf einer Schneeschuhwanderung im Jura haben sie Zeit, darüber nachzudenken, wie sich ihre Beziehung seit der Geburt ihrer Tochter verändert hat. Bauernfamilie Grosjean ist auf den Nebenverdienst von Angela angewiesen. Nach dem Mutterschaftsurlaub macht sie sich wieder jede Woche auf den Weg nach Biel. Dort ist sie im McDonald's für Büroarbeiten zuständig. Ist das für die junge Frau Belastung oder Abwechslung? Und: In Twann ist Treberwurstzeit. Das lassen sich Bruno Engel und Peter Feitknecht natürlich nicht entgehen. Beide bieten das traditionelle Essen in ihren Weinkellern an und sorgen dafür, dass sich ihre Gäste wohlfühlen.
    Numéro de l'épisode
    4
    Répétition
    W
  21. Arena

    Themen: I schänke dr mis Härz! | Gäste: Felix Gutzwiller (alt National- und Ständerat FDP/ZH), Yvonne Gilli (alt Nationalrätin Grüne/SG), Stefan Büsser (Comedian, Moderator Radio SRF 3), Peter G. Kirchschläger (Professor für theologische Ethik)

    Catégorie
    Diskussion
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Hunderte Menschen warten in der Schweiz aktuell auf ein Spenderorgan – viele vergeblich. Spenderorgane sind Mangelware, weil nur wenige Menschen rechtzeitig regeln, was nach dem Tod mit ihren Organen geschehen soll. Hier setzt die Organspende-Initiative an. Sie will das heutige System radikal umkrempeln und die sogenannte Widerspruchslösung einführen: Künftig wären grundsätzlich alle Organspender. Es sei denn, jemand entscheidet sich aktiv dagegen und trägt diesen Entscheid in einem Register ein. Diesen Freitag wird die Organspende-Initiative eingereicht. Beschneidet sie das Selbstbestimmungsrecht über unsere Körper? Kritiker sagen, dass eine Organentnahme ohne ausdrückliche Zustimmung des Verstorbenen zu traumatischen Erfahrungen bei den Angehörigen führen könne. Und ganz grundsätzlich: Wer garantiert, dass ein Mensch bei der Entnahme der intakten Organe tatsächlich tot ist? Doch was ist umgekehrt mit den Menschenleben, die durch mehr Spenderorgane gerettet werden könnten? Auch Angehörige könnten von der Praxisänderung profitieren: Oft müssen sie heute unmittelbar nach einem Schicksalsschlag die schwierige Entscheidung fällen, ob Organe des Verstorbenen gespendet werden sollen. Brächte die Organspende-Initiative auch für sie eine Erleichterung? Zu diesen Fragen begrüsst Jonas Projer in der 'Arena': – Stefan Büsser, Comedian, Moderator Radio SRF 3 – Yvonne Gilli, alt Nationalrätin Grüne/SG – Felix Gutzwiller, alt National- und Ständerat FDP/ZH – Peter G. Kirchschläger, Professor für theologische Ethik
    Répétition
    W
  22. Mini Schwiiz, dini Schwiiz

    Kanton Wallis – Tag 5 – Saas-Fee

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Sebastian Voide ist gelernter Hotelfachmann, hat sich später aber eine neue Betätigung gesucht. Heute arbeitet der begeisterte Wintersportler als Radiomoderator. Seine Gäste empfängt er in der autofreien Zone Saas-Fees mit hausgemachten Spezialitäten. Endlich kann er beweisen, dass die Saaser Wurst auch Fleisch enthält und nicht nur aus Randen besteht. Als begeisterter Fasnächtler weiss auch Sebastian seine Gäste auf amüsante Weise zu unterhalten. Wer aus der heiteren Gruppe wird den Wochensieg einheimsen?
    Répétition
    W
  23. Glanz & Gloria spezial

    People-Magazin | Themen: Live vom roten Teppich des Schweizer Filmpreises

    Catégorie
    Lifestyle
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Ob glänzende Empfänge in Bern oder gloriose Auftritte auf dem roten Teppich von Hollywood: Die Reporter von 'Glanz & Gloria' berichten heute, worüber die Schweiz morgen spricht.
    Répétition
    W
  24. Rundschau talk

    Gäste: Tiana Angelina Moser (Fraktionschefin der Grünliberalen)

    Catégorie
    Geschichte
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Mit dem spektakulären Übertritt von SP-Nationalrätin Chantal Galladé ist der Grünliberalen Partei im Wahljahr ein Coup gelungen. Das jüngste SRG-Wahlbarometer zeigt zudem, dass Parteien mit dem Wort 'grün' im Namen im Aufwind sind – doch wird Mosers GLP im Herbst bei den eidgenössischen Wahlen von der Klimadebatte profitieren können? Gleichzeitig sind die Grünliberalen gefordert, ihren Wählerinnen und Wählern zu erklären, warum sie sich hinter das umstrittene Rahmenabkommen stellen. Fraktionschefin Moser lässt sich nicht beirren und sieht sich einem gemeinsamen Weg mit der EU verpflichtet – daran könne auch Abschottungsrhetorik nichts ändern. Was aber ist mit dem Lohnschutz? Kritische Fragen an eine einflussreiche Politikerin in der Mitte, die sich auch für die Gleichstellung stark macht. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei immer noch eine zu grosse Herausforderung, sagt Moser. Sie ist mit dem vierten Kind schwanger und fordert: 'Die Schweiz muss noch viel familienfreundlicher werden.'
    Répétition
    W
  25. Einstein

    Themen: Projekt Icarus – Tiere warnen vor Katastrophen

    Catégorie
    Technik/Wissenschaft
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Störche geben Hinweise zu Schädlingsplagen Noch immer sind die jährlichen Storchenwanderungen nicht restlos erforscht. Wie navigieren die Vögel? Schliessen sie sich anderen Störchen an oder ist es ein genetisch festgelegtes Navigationsprogramm. Icarus will diese Fragen erstmals umfassend klären. Die Ergebnisse sollen einerseits dem Artenschutz helfen. Andererseits können dank der grossflächigen Beobachtung der Storchenzüge auch Schädlingsplagen wirksamer bekämpft werden. Ziegen warnen vor Vulkanausbrüchen Geowissenschaftler tun sich mit der Vorhersage zu Vulkanausbrüchen oder Erdbeben immer noch schwer. Verlässliche Vorhersagen sind trotz intensiver Forschung noch immer nicht möglich. Das könnte sich dank Icarus ändern. Denn die Forscher um Martin Wikelski haben festgestellt, dass Ziegen vor einem Vulkanausbruch ihr Verhalten ändern. Jetzt wollen sie den sechsten Sinn der Ziegen nutzen für ein tierisches Frühwarnsystem. Mittels Flughunden Ebola-Herde aufspüren Flughunde ziehen in riesigen Schwärmen über ganz Afrika. Dabei kommen sie manchmal mit dem Ebola-Erreger in Kontakt. Sie erkranken zwar nicht an den Viren, tragen aber fortan Antikörper in sich. Wenn es zu einer Ebola-Epidemie kommt, könnte man anhand der Wanderbewegung der Flughunde herausfinden, wo der Erreger herstammt und so bisher unentdeckte Ebola-Herde aufspüren und die Krankheit eindämmen.
    Répétition
    W
  26. Meine fremde Heimat

    Vietnam

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Die 55-jährige Quynh reist mit ihrer acht Jahre jüngeren Schwester Nani zurück in ihr Heimatland Vietnam. In das Land, aus welchem sie vor mehr als 40 Jahren zusammen mit ihrer Familie geflüchtet sind. Verbunden mit ihrer Heimat sind viele schöne, aber auch tragische Erinnerungen – an den Krieg, den Verlust der Mutter und die Entbehrungen der Flucht. Quynh will durch diese Reise Frieden mit ihrer Vergangenheit schliessen. Nani, die auf der Flucht noch klein war, will sich mit Hilfe ihrer Schwester endlich wieder an ihre Kindheit erinnern können. Denn das meiste aus der Zeit hat sie vergessen. Start der Reise ist Ho-Chi-Minh-Stadt. Dort sind die beiden Schwestern aufgewachsen. Sie besuchen Verwandte, die sie lange Zeit nicht mehr gesehen haben. Danach folgen Quynh und Nani der Route, die sie vor Jahren als Flüchtlinge genutzt haben. Dabei gelangen sie nach Can Tho, von wo aus sie Vietnam auf dem Seeweg verlassen haben. Der Weg führt sie weiter auf die malaysische Insel Pulau Bidong, auf welcher sie knapp zwei Jahre lang gelebt und auf Asyl gewartet haben.
    Numéro de l'épisode
    5
    Répétition
    W
  27. News-Schlagzeilen

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Betont sachlich wird in der Sendung über das Geschehen in aller Welt berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleibt man stets auf dem Laufenden.
  28. Wetterkanal

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
  29. Kassensturz in Gebärdensprache Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Aggressive Werbemaschinerie – mieses Geschäft mit Sammlermünzen / Unschuldig vor Gericht – Chefin schikaniert Ex-Mitarbeiterinnen / Effektiver Schutz vor Diebstahl – Veloschlösser im Test

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Aggressive Werbemaschinerie – mieses Geschäft mit Sammlermünzen / Unschuldig vor Gericht – Chefin schikaniert Ex-Mitarbeiterinnen / Effektiver Schutz vor Diebstahl – Veloschlösser im Test
  30. Sternstunde Kunst

    Themen: Zwischen Wolkenbruch und Zwingli – Kritikerrunde zum Filmpreis

    Catégorie
    Darstellende Kunst
    Informations sur la production
    Kultur
    Année de production
    2019
    Description
    'Zwingli' und 'Wolkenbruch', zwei Spielfilme zu religiösen Themen und mit reichlich Lokalkolorit gedreht, sind beide sehr erfolgreich in den Kinos unterwegs. Doch während 'Wolkenbruch' insgesamt fünf Mal für den Schweizer Filmpreis – darunter für den Besten Film – nominiert ist, wurde 'Zwingli' in der Kategorie Bester Film übergangen. Nominiert ist dafür der verstörende und an zahlreiche Festivals geladene Film 'Der Unschuldige', den nur 2200 Zuschauende sehen wollten. Gibt es also Filme fürs Publikum und Filme für Filmfestivals? Und warum gibt es so wenige, die beides erfüllen? Darüber und über die anderen nominierten Filme diskutieren die Filmhistorikerin Marcy Goldberg, der Filmjournalist Selim Petersen (SRF) und der Filmwissenschaftler Christian Jungen ('NZZ am Sonntag'). Es moderiert Monika Schärer.
    Répétition
    W
  31. Science-suisse SCIENCEsuisse

    Kurzfilme zur Spitzenforschung in der Schweiz | Themen: Jagd nach anderen Welten – Michel Mayor, Didier Queloz, Astrophysiker

    Catégorie
    Technik/Wissenschaft
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2008
    Description
    Der Exoplanet kreist um einen Stern, der 42 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Sie taufen ihn 51 Peg b. Diese Meisterleistung schlägt das dritte grosse Kapitel der Geschichte der zeitgenössischen Astronomie auf – nach Einsteins Relativitätstheorie und dem Verständnis des Sternenlichts. Eine sagenhafte Suche beginnt: jene nach anderen Welten, auf denen möglicherweise sogar Leben existiert. Michel Mayor, 1942 geboren, war fast 40 Jahre lang Forscher und Professor für Astrophysik an der Universität Genf. Didier Queloz, 1966 geboren, war zur Zeit der Entdeckung noch Doktorand. Heute ist er Professor und Forscher am Observatorium Genf. 'Es gibt hunderte Milliarden Sterne in der Milchstrasse. Man weiss, dass Milliarden und Abermilliarden Galaxien im Universum existieren. Es gibt unzählige Sonnensysteme, und man weiss heute aus der Erforschung der Exoplaneten, dass die allermeisten dieser Sterne Planeten haben müssen, die sie umkreisen', umreisst Michel Mayor die Dimensionen der Jagd nach anderen Universen. Im April 2007 war das Schweizer Team auch an der Entdeckung von Gliese 581 c mitbeteiligt, des ersten Exoplaneten, dessen Merkmale mit denen der Erde vergleichbar sind. Ob darauf auch Leben existiert? Laut Michel Mayor ist das durchaus möglich, denn es könnte sein, dass 'das Leben, wenn alle Bedingungen erfüllt sind, ein unvermeidbares Nebenprodukt der Evolution ist. Also suchen wir!'
    Répétition
    W
    Régisseur
    Luc Peter
  32. Reporter

    Themen: Entführte Kinder zurück – nach 5 Jahren in Ägypten endlich wieder daheim in Interlaken

    Catégorie
    Zeitgeschehen
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    'Ich habe an der ägyptischen Passkontrolle Blut und Wasser geschwitzt. Aus Angst, der Vater würde die Ausreise doch noch verhindern.' Erst als der Flieger Richtung Schweiz abhob, habe Karin Trachsel aufatmen und sich freuen können. Um ihre Töchter zurückzugewinnen, reiste die Mutter 2014 ihren entführten Kindern nach Ägypten nach und ging vor Ort gerichtlich gegen ihren Ex-Mann vor. Es gelang ihr zwar, das alleinige Sorgerecht zu erwirken, doch der Ex-Mann tauchte mit den gemeinsamen Kindern unter. Monatelang kein Lebenszeichen – für die Mutter eine schmerzhafte Erfahrung. Karin Trachsel kehrte in die Schweiz und in ihren Alltag als Lehrerin zurück. Die Hoffnung auf ein schnelles Wiedersehen schwand – bis sich im vergangenen Dezember die zuständigen ägyptischen Behörden beim EDA gemeldet und Hilfe angeboten hätten, erzählt die Mutter. 'Warum auf einmal, weiss ich nicht. Hauptsache, die Kinder sind wieder da!' Zurück in Interlaken müssen sich Mutter und Töchter jetzt erst einmal aneinander gewöhnen. Zwar hätten sie die Töchter gleich beim ersten Treffen umarmt und seien von Beginn an zutraulich gewesen, so die Mutter, doch die Rückreise habe die beiden Mädchen stark verunsichert. Reporterin Vanessa Nikisch hat Familie Trachsel die vergangenen fünf Jahre begleitet und war auch dabei, als die Mädchen zum ersten Mal wieder in ihr Kinderzimmer zurückkehrten. Ihre Heimat ist ihnen fremd geworden, statt Berndeutsch sprechen sie mit der Mutter nur noch Arabisch. Die alte Umgebung und der Vater fehlen den Mädchen. Doch die Mutter ist sich sicher, das Richtige zu tun. 'Mir ist bewusst, dass ich die beiden ein Stück weit entwurzelt habe. Dennoch bin ich mir sicher, dass sie hier – gerade als Mädchen – eine bessere Zukunft haben.'
    Répétition
    W
  33. Strassen der Hoffnung Celle qui va tout changer

    Kargyak in Nordindien

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    D/F
    Année de production
    2018
    Description
    In einem isolierten Tal im Himalaja liegt das ehemalige Königreich Zanskar, in dem 12'000 Menschen nahezu autark leben. Der 78-jährige buddhistische Mönch Tsultrim Chonjor will das ändern. Er kauft sich einen Bagger und baut eine Strasse. Seit zwei Jahren arbeitet er sich mit seinem Bulldozer voran, und nichts scheint ihn auf seinem Weg über den gut 5000 Meter hohen Shingo-La-Pass stoppen zu können. Alle bewundern Tsultrims Beharrlichkeit. Aber wird er Kargyak, das südlichste Dorf Zanskars, wirklich mit der Aussenwelt verbinden können?
    Numéro de l'épisode
    1
    Répétition
    W
    Régisseur
    Jean-Michel Corillion
  34. Strassen der Hoffnung Celle qui va tout changer

    Malawi in Ostafrika

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    D/F
    Année de production
    2018
    Description
    Diese Strassen der Hoffnung sind keine 'gewöhnlichen Strassen'. Sie verändern etablierte Strukturen und bestimmen über die Zukunft der Menschen, die jenseits der Zivilisation leben, und sie führen in ein und dieselbe Richtung: in die moderne Welt. Die Phirilongwe-Berge in Malawi sind eine unwegsame Region. Viele dort leben ohne Zugang zu Trinkwasser. Sie müssen jeden Tag weit laufen, um Wasser, das an die Oberfläche sickert, zu sammeln. Kurt Dahlin, ein amerikanischer Missionar, reist seit 20 Jahren nach Malawi, um dort Brunnen anzulegen. Jetzt hat er beschlossen, die unerträgliche Situation für die Einwohner in Phirilongwe zu beenden. Keine einfache Aufgabe, da keine Strasse bis ins Dorf führt. So kann kein Lastwagen das nötige Equipment zum Bohren eines Brunnens dorthin bringen. Doch um endlich sauberes Wasser in ihren Dörfern zu haben, packen alle mit an, um eine provisorische Piste durch die afrikanische Savanne zu schlagen.
    Numéro de l'épisode
    2
    Répétition
    W
    Régisseur
    Corrillion Jean-Michel
  35. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  36. BaslerZeitung Standpunkte

    Journalisten im Gespräch mit Gästen | Themen: Klimastreik: Die Sicht der Jungen | Gäste: Nadia Kuhn (Gymnasiastin), Andri Gigerl (Gymnasiast), Andy Abgottspon (CEO, Hazu Software-Engineer), Benjamin Fischer (Präsident der Jungen SVP Schweiz)

    Catégorie
    Gespräch
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Darüber diskutiert Reto Brennwald mit folgenden Gästen: Nadia Kuhn, Gymnasiastin, Andri Gigerl, Gymnasiast, Andy Abgottspon, CEO Hazu, Software-Engineer und Benjamin Fischer, Präsident der Jungen SVP Schweiz.
    Répétition
    W
  37. Es Dach überem Chopf

    Catégorie
    Komödie
    Informations sur la production
    Alter Schweizerfilm
    Pays de production
    CH
    Année de production
    1962
    Description
    Balz Caduff (Zarli Carigiet), verheiratet mit Vreni (Valerie Steinmann), ist ein Kleinbauer aus dem Bündnerland, der in die Stadt abgewandert ist. Hier hat er es zu sechs Kindern, aber auf keinen grünen Zweig gebracht. Er haust in einer Notbaracke und ist bei manchen Nachbarn unbeliebt, weil er seinen Ärger gerne im Alkohol ertränkt. Dazu ist er ein Polterer, der mit roher Faust das Glück nicht immer im Haus halten kann. Wie die Fee aus dem Märchen erscheint eines Tages der Hausbesitzer Frehner (Willi Fueter) bei den Caduffs und offeriert ihnen für 100 Franken eine Traumwohnung samt Mansarde am Zürichberg. Der unsoziale Haken an der edlen Tat: Die lärmigen Caduffs sollen Herrn Eidenbenz (Heinrich Gretler) und seine Frau (Walburga Gmür), ein sehr anspruchsvolles Mieterpaar, so sehr ärgern, dass sie freiwillig wegziehen. Was allerdings als Knalleffekt geplant war, wird zum Rohrkrepierer: Die Caduffs entwickeln sich umgehend zu Mustermietern und sind bald im nachbarlichen Umfeld so gut aufgehoben, dass sie sogar kleinere, aber durchaus lautstarke Krisen unbeschadet überstehen. Die Idee zu 'Es Dach überem Chopf' hatte der Schauspieler und legendäre Sportreporter Jean-Pierre Gerwig, angeregt durch Akten des Wohnungsamtes. Zusammen mit Kurt Früh schuf er aus der in den Grundlagen wahren Geschichte erst fünf halbstündige Radiofolgen, die mit grosser Beachtung ausgestrahlt wurden. Der Film, der darauf entstand, hatte gleich drei renommierte Produzenten (Max Dora, Kurt Früh und Lazar Wechsler), dafür ein minimales Budget und schwierigste Produktionsbedingungen. Gedreht wurde bei eisiger Kälte in einem Schopf bei Oerlikon. Die Hauptrolle des kleinen Bündner Bauern, der aus Not in die Stadt gerät und hier beinahe unter die Räder kommt, hatte Kurt Früh dem Charakterdarsteller Zarli Carigiet (1907 bis 1981) auf den Leib geschrieben. Neben Carigiet war auch Heinrich Gretler mit von der Partie. An der Seite der beiden beliebten Volksschauspieler spielte aber auch der damals 21-jährige Bruno Ganz eine seiner frühen Filmrollen. Der Arbeitersohn aus Zürich Seebach war nach Auftritten in 'Der Mann mit der schwarzen Melone' und 'Chikita' auf den jugendlichen Lover abonniert, verliess dann aber kurz darauf die Schweiz, um in Westdeutschland eine Bühnenkarriere zu starten, die ihn zu einem der gefragtesten Theaterschauspieler im deutschsprachigen Raum machte.
    Cast
    Zarli Carigiet, Valerie Steinmann, Erika Halm, Gion Janett, Micha Kasics, Willy Fueter, Bruno Ganz
    Régisseur
    Kurt Früh
    Scénario
    Kurt Früh
  38. Mona mittendrin

    in der RS

    Catégorie
    Menschen
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Rekrut Vetsch, daher! Der Schock könnte kaum grösser sein. In Feldgrün, mit schwerem Rucksack und Sturmgewehr landet Mona Vetsch in der Infanterie-Rekrutenschule 11 auf dem Übungsplatz Breitfeld. Ihre Mitrekruten verbringen dort schon die vierte Woche im Militär. Und Rekrut Vetsch hat vieles aufzuholen: Geballt prasseln Instruktionen und Verhaltensregeln auf sie ein. Nichts ist nicht geregelt, es geht um die perfekte Ordnung und Einheitlichkeit. Für Mona Vetsch eine fremde Welt. Die Zeit in der RS wird für sie zur Grenzerfahrung – nicht nur kräftemässig, auch punkto Schlafmangel, Marschieren, Schiesstraining und Übernachten bei Minustemperaturen im Schlafsack. In den drei Tagen erlebt sie aber auch die vielbeschworene Kameradschaft: Ob bei Zwipf (Zwischenverpflegung) oder im Ausgang, schnell gewinnt sie das Vertrauen von Rekruten und Wachtmeistern und erfährt so viel über Lust und Frust in der Armee.
    Numéro de l'épisode
    1
    Répétition
    W
  39. Fenster zum Sonntag

    Themen: Gedacht – gemacht

    Catégorie
    Allgemein
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Biobauer Daniel Maag ist ein innovativer Tüftler. Er sucht unkonventionelle Wege, um nachhaltig und zugleich rentabel zu wirtschaften. Den Sommer über sind seine Kühe auf der Weide. Er hat den ersten mobilen Melkstand der Schweiz angeschafft und fährt zum Melken direkt auf die Weide. Pilot Rolf Stuber wollte schon immer ein eigenes Flugzeug bauen. Aber der Fluglärm und der hohe Energieverbrauch stören ihn. Er sucht nach Alternativen beginnt mit der Entwicklung eines Hybrid-Electric Flugzeugs, dem Smartflyer. Optiker Chris Dungar fällt auf, dass viele Menschen den Kopf geneigt halten. Er forscht nach den Ursachen und entdeckt die Augen-Kinetik. Er beginnt Augen und Körper ganzheitlich zu aktivieren und macht in seinem Optikergeschäft Woods faszinierende Erfahrungen. Rachel und Marco Ferraro haben lange darüber nachgedacht, ein Kind zu adoptieren. Aber nicht irgendein Kind, sondern eines mit Downsyndrom. Doch der Prozess der Adoption dauert drei ganze Jahre. Sie verbringen drei Monate in Armenien, bis sie das Kind schliesslich mit nach Hause nehmen. Was aus Ideen wird, ist unterschiedlich. Manchmal bereichern sie das eigene Leben, andere entdecken dabei ihre Passion und inspirieren Menschen. Bei einigen wird ein Beruf daraus, oder sogar ein Unternehmen. Gedacht – gemacht, aus einer Idee wird ein Plan, aus dem Plan eine Tat.
  40. Cuntrasts

    Themen: The songs of rumantsch

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Am ersten Festival des romanischen Liedes in Trun jedenfalls wurde der romanische Gesang gefeiert. 'Cuntrasts' berichtet von diesem Festival, lässt Lieder und Konzerte aufleben und geht auch der Frage nach, ob und wie politisch das romanische Lied ist. Und es gibt auch eine ewige Top Ten der romanischen Lieder – von Bäuerinnen und Heuwägen bis Furbaz und Diabolics.
    Répétition
    W
    Informations détaillées
    Il num Cuntrasts è program. L'emissiun viva da cuntrasts da stil, da differentas avischinaziuns a temas variads. Ils Cuntrasts, l'emissiun emnila da 25 minutas, preschenta e reflectescha temas, midadas, svilups e moviments dal mund rumantsch, relevants per la Rumantschia e per il Grischun.
1-40 sur 2419 inscriptions

Vidéos disponibles

  1. Um Himmels Willen

    Altes Geheimnis

    Catégorie
    Unterhalung
    Informations sur la production
    Familie
    Pays de production
    D
    Année de production
    2017
    Description
    Schwester Hanna wird ans Sterbebett von Karin Meise gerufen. Die ehemalige Krankenschwester vertraut ihr ein furchtbares Geheimnis an. Vor 18 Jahren hat sie auf der Säuglingsstation versehentlich zwei Babys vertauscht und ihren Fehler verschwiegen. Nun soll Hanna die beiden Familien informieren.
    Numéro de l'épisode
    12
    Cast
    Janina Hartwig, Emanuela von Frankenberg, Karin Gregorek, Andrea Sihler, Horst Sachtleben, Nina Hoger, Fritz Wepper
    Régisseur
    Andi Niessner
    Scénario
    Khyana el Bitar
  2. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People Magazin

    Catégorie
    Lifestyle
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Ob glänzende Empfänge in Bern oder gloriose Auftritte auf dem roten Teppich von Hollywood: Die Reporter von 'Glanz & Gloria' berichten heute, worüber die Schweiz morgen spricht.
    Répétition
    W
  3. Meteo Mittag

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Hier erfahren die Zuschauer, auf welche Wetterverhältnisse sie sich einstellen müssen. Ob in den nächsten Tagen die Sonne scheint, es regnet, schneit oder extreme Wetterverhältnisse zu erwarten sind. Die Sendung versorgt die Menschen in der deutschsprachigen Schweiz täglich mit aktuellen regionalen Wetterinformationen. Im Winter sind auch Lawinenwarnungen ein Bestandteil des Programms.
  4. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  5. Mini Schwiiz, dini Schwiiz

    Kanton Wallis – Tag 4 – Leuk

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Dominique Russi ist sehr stolz auf die Vielseitigkeit seiner Heimatgemeinde. Dafür müssen seine Gäste auch einige Höhen erklimmen. Schliesslich zeigt Dominique ihnen das alte Bischofsschloss. Umgebaut wurde es vom Stararchitekten Mario Botta. Und weil die Leuker im Oberwallis gerne 'Schneggen' genannt werden, spielen diese Kriechtiere eine spezielle Rolle in Dominiques Tagesprogramm. Top oder Flop?
    Répétition
    W
  6. Die Frau mit den Bluthunden

    Catégorie
    Menschen
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    2011 erhält Marlene Zähner überraschend einen Telefonanruf aus dem Kongo: Der Direktor des Parks bittet sie um Hilfe, um gegen die grassierende Wilderei im Virunga Nationalpark vorzugehen. Der Wildbestand ist bereits fast 95 Prozent dezimiert. Insbesondere gilt es, die vom Aussterben bedrohten Berggorillas zu retten. Nach anfänglicher Skepsis willigt sie ein und reist nach Zentralafrika mitten ins Konfliktgebiet. Seither leitet die engagierte Naturschützerin und Tierärztin den Aufbau einer hochspezialisierten Hundestaffel um die Wilderei zu bekämpfen. Marlene Zähner ist eine international gefragte Spezialistin für 'Mantrailing'. Sie bildete Bluthunde und ihre Führer aus, um gezielt Kriminelle aufzuspüren. Doch ihr Vorhaben erweist sich als schwierig: Die Wildhüter des Parks haben keine Erfahrung im Umgang mit Hunden und fürchten sich vor den grossen Tieren. Sie nennen sie 'Simba', was Löwe auf Suaheli bedeutet. Die Infrastruktur im Ost-Kongo ist mehrheitlich zerstört – es gibt kaum Einkaufsmöglichkeiten. Alles, was Marlene für ihre Hundestaffel braucht, muss sie aus der Schweiz importieren. Schwelende Konflikte brechen auf und Marlene gerät plötzlich zwischen kriegerische Fronten. Doch trotz stetiger Widrigkeiten setzt sie ihre Arbeit unbeirrt fort. Sechs Mal pro Jahr reist sie jeweils für zwei Wochen in den Kongo, um das Anti-Wilderer-Projekt voranzutreiben. Christian Shamavu ist der erste kongolesische Hundeführer, den Marlene ausgebildet hat. Zusammen mit seiner Familie lebt er unweit des Parkzentrums und ist eben zum dritten Mal Vater geworden. Täglich riskiert er sein Leben, um den Schutz des Parks zu gewährleisten. Bereits 175 junge Männer und Frauen sind in den letzten zehn Jahren im Kampf gegen die Wilderei gestorben. Jean-Pierre Jacot ist ein pensionierter Psychiater aus Bern. Er hat ein Kinder-Comicbuch über die mutige Frau und ihre Hundestaffel geschrieben, um damit ihr Engagement zu unterstützen. Er stellt es in den umliegenden Schulen des Parks vor und möchte die Kinder für das Thema Wilderei sensibilisieren. Marlene, Christian und Jean-Pierre haben ein gemeinsames Ziel: Die Mystik und die Artenvielfalt des ältesten Nationalparks in Afrika, mit den letzten Berggorillas, Okapis und Waldelefanten auch für kommende Generationen zu erhalten. Der Film 'Die Frau mit den Bluthunden' zeigt mit eindrücklichen Bildern, dass individuelles Engagement Grosses bewirken kann.
    Répétition
    W
    Régisseur
    Verena Endtner
  7. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Chat mit der Hebamme – Kein Ersatz für ein 'echtes Treffen', aber eine gute Ergänzung / Ein Appell an die Nutzer – Wikipedia macht aus Protest einen Tag Pause / Lizenz zum Töten – Roboter gehören bereits heute zur modernen Infanterie / Borkenkäfer-Invasion – Waldschäden in Deutschland und Europa / Über der Stadt – Die Seilbahn ist das beliebteste Verkehrsmittel der Millionenstadt

    Catégorie
    Technik/Wissenschaft
    Pays de production
    A/D/CH
    Année de production
    2019
    Description
    Glyphosat Der amerikanische Landwirt Edwin Hardeman hat jahrelang mit Glyphosat gearbeitet. Dann bekam er Krebs. Die Geschworenenjury eines US- Gerichtes befand heute, dass Glyphosat massgeblich mitverantwortlich ist für seine Erkrankung. Herber Rückschlag für Bayer. Mit Schaltgespräch: Werner Eckert, Umweltjournalist (SWR). Feedlot-Fleisch Fleisch aus Übersee ist oft zu Aktionspreisen zu haben. 'nano' zeigt: Viel Fleisch stammt aus sogenannten Feedlot-Farmen. Dort weiden die Tiere nicht auf der weiten Pampa, sondern werden auf engem Raum gemästet. Die Fütterung mit Kraftfutter gefährdet die Gesundheit der Rinder. Der gefälschte Doktor Der Fall Giffey rückt das Thema Plagiate wieder in den Fokus. Seit den Affären um wissenschaftliche Arbeiten von Guttenberg & Co.sind einige Jahre vergangen. Was hat sich getan in Sachen Plagiatssoftware? Und vor allem: Was können Hochschulen präventiv tun? Namenkunde Petra, Susanne und Michael deuten auf ein Geburtsjahr in den 60ern, Özgur und Ayse auf eine bestimmte Ethnizität. Im Orchideenfach Onomastik, der Namenskunde, wird untersucht, wie Eltern Namen wählen – und warum diese als soziale Marker fungieren. Weltraum-Langzeitstudie Sirius-19 lautet der Name des viermonatigen Experiments, bei dem sechs Männer und Frauen eine Mondmission simulieren. Wie löst eine gemischte Crew die Herausforderungen in der Isolation? Wie geht sie mit möglichen Pannen um? Wie reagiert sie auf erhöhten Leistungsdruck? Diese und andere Fragen sollen in der Langzeitstudie geklärt werden.
  8. Politik und Gesellschaft

    Debattieren

    Catégorie
    Staatskunde
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2018
    Description
    In der Schweiz können alle Bürgerinnen und Bürger mitbestimmen. Doch wie funktioniert die direkte Demokratie eigentlich? Wer wählt den Bundesrat? Was passiert mit unseren Steuergeldern, und was ist der Sinn eines Streiks? Das Schweizer Politiksystem im Überblick.
    Numéro de l'épisode
    5
  9. Der geheime Kontinent

    Sie kamen über das Meer

    Catégorie
    Geschichte
    Informations sur la production
    Jugend
    Pays de production
    D
    Année de production
    2010
    Description
    Schon um die Mitte des 19. Jahrhunderts hatte sich so der wilde Kontinent Amerika in ein zweites Europa verwandelt. Dabei wurden die Ureinwohner dezimiert – nicht so sehr durch Kriege als vielmehr durch Krankheiten: Pocken und Pest. Und die Nahrungsmittel aus der Neuen Welt revolutionierten die europäische Landwirtschaft und bewirkten in Europa eine Bevölkerungsexplosion. 'Der geheime Kontinent' entstand unter Mitarbeit namhafter deutscher und amerikanischer Umwelthistoriker. In grossartigen Naturaufnahmen und realistischen Inszenierungen beschreibt er die Natur- und Biogeschichte von Amerika und Europa.
    Numéro de l'épisode
    2
  10. World Wide Wir

    Was passiert mit meinen Daten?

    Catégorie
    Informatik
    Pays de production
    CH/D
    Année de production
    2018
    Description
    Instagram, Snapchat, YouTube – Jugendliche sind ständig vernetzt. Social-Media-Plattformen eröffnen Jugendlichen enorme Möglichkeiten: Es wird gepostet, geteilt und geliked, was das Smartphone hergibt. Gleichzeitig setzen soziale Medien Jugendliche aber auch Stress und Gefahren aus.
    Numéro de l'épisode
    3
  11. Kulturplatz

    Themen: Der Brexit-Streit – was ist nur los mit 'Great Britain'? / The Cheeseman – Warum ein Schotte in der Schweiz Ire werden will / Grossmachtallüren – Ein Historiker reklamiert den Sonderfall / Streitlustig – Autorin A.L. Kennedy prangert das Establishment an / Die Mauer – _ eine dunkle Vision von der Inselfestung Britannien

    Catégorie
    Darstellende Kunst
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    The Cheeseman – Warum ein Schotte in der Schweiz Ire werden will Der Schotte Michael Jones lebt und arbeitet seit zehn Jahren im Käseland Schweiz und verkauft hier britischen Käse. Sein British Cheese Centre in der Zürcher Markthalle im Viadukt ist zu einer Art 'Speaker's Corner' der Brexit-Debatte geworden, für Expats wie für Schweizer. Eva Wannenmacher erkundet die britische Käsekultur und unterhält sich mit dem 'Cheeseman' über seine persönliche Sicht auf die Probleme seiner Heimat und seinen Vorsatz, den irischen Pass zu beantragen. Grossmachtallüren – Ein Historiker reklamiert den Sonderfall Krone, Empire, Common Wealth: Die britische Geschichte durchdringt die ganze Welt und ist voll ruhmreicher Kapitel. Die eher spannungsgeladene Beziehung zu Europa analysiert der Historiker Brendan Simms, Professor in Cambridge, in seinem aktuellen Buch. Sein Befund: Das Inselreich habe schon immer als ausgleichende Kraft gewirkt auf dem Kontinent, sobald eine Nation sich dort auf Kosten anderer ausbreitete. Die EU werde auch nach dem Brexit mit dem Einfluss Britanniens rechnen müssen. Seine umstrittene These beflügelt die Nationalkonservativen und ärgert alle anderen. Streitlustig – Autorin A.L. Kennedy prangert das Establishment an A.L. Kennedy ist eine der wichtigsten Gegenwartsautorinnen englischer Sprache – und Schottin. In ihren Romanen schaut sie auf die Verlierer im heutigen Grossbritannien. Scharfzüngig und scharfsinnig kritisiert sie das britische Establishment, das sich seit Langem kaum mehr für europäische Belange interessiere und zum eigenen Profit das Königreich mit fadenscheinigen Argumenten ins Abseits dirigiere. Wir haben die engagierte Autorin an ihrem heutigen Wohnort in der englischen Grafschaft Essex, nordöstlich von London, getroffen. Die Mauer – eine dunkle Vision von der Inselfestung Britannien Eine 10'000 Kilometer lange Mauer schottet die britische Insel von der Aussenwelt ab, es gibt nur noch die Briten und 'die Anderen', Eindringlinge. Der paranoide Staat zwingt die jungen Erwachsenen zum militärischen Wachdienst auf der Mauer. Lodernder Generationenhass vergiftet das Zusammenleben. Der in London lebende Schriftsteller John Lanchester zeichnet in seinem Zukunftsroman eine düstere Metapher für die politischen Entwicklungen der Gegenwart.
    Répétition
    W
  12. Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Unschuldig vor Gericht – Chefin schikaniert Ex-Mitarbeiterinnen

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Aggressive Werbemaschinerie – mieses Geschäft mit Sammlermünzen Eine Versandhandelsfirma verkauft angebliche Sammlermünzen und verspricht eine beständige Wertanlage. 'Kassensturz' testet bei Münzhändlern den realen Marktwert dieser Münzen. Das Resultat ist ernüchternd. Unschuldig vor Gericht – Chefin schikaniert Ex-Mitarbeiterinnen Im Prinzip kann in der Schweiz jeder jeden einklagen. 'Kassensturz' zeigt den Fall einer Chefin, die Ex-Mitarbeiterinnen systematisch mit Fantasieforderungen vor Gericht zerrt. Für die Betroffenen bedeutet dies hohe Anwaltskosten. Die aussichtslosen Strafanzeigen belasten auch die Staatskasse. 'Kassensturz' fragt, wer stoppt notorische Streithähne? Effektiver Schutz vor Diebstahl – Veloschlösser im Test Velodiebe sind immer raffinierter unterwegs. 'Kassensturz' testet zehn Ketten- und Faltschlösser mit Preisen zwischen 30 und 130 Franken. Das teuerste Veloschloss fällt durch, Profis knacken es innert Sekunden.
    Répétition
    W
  13. Puls

    Gesundheitsmagazin | Themen: Betreuung zu Hause – Faire Bedingungen haben ihren Preis

    Catégorie
    Magazin
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Betreuung zu Hause – Auch die Polin braucht mal Pause Zehntausende Frauen aus osteuropäischen Ländern kümmern sich in Schweizer Haushalten um Betagte. Ihre Tätigkeit ist gesetzlich kaum geregelt. Wie fair die Bedingungen sind, hängt von den Vermittlern und Kunden ab. 'Puls' lässt Betroffene zu Wort kommen und zeigt, wie es funktionieren kann. Experten-Chat: Betreuung zu Hause Muss der oder die Angehörige ins Altersheim, oder gäbe es eine Alternative zu Hause? Wo finde ich eine geeignete Betreuerin? Muss ich mich um ihre Versicherung kümmern? Drei Fachleute beantworten von 21.00 bis 23.00 die Fragen des Publikums. Die Redaktion kann bereits jetzt kontaktiert werden. IT-Sicherheit – Wie verwundbar sind unsere Praxen und Spitäler? Die Schweizer Gesundheitseinrichtungen sind schlecht geschützt vor Cyberangriffen – meinen jedenfalls Insider. 'Puls' zeigt die Problemzonen und macht die Probe aufs Exempel: Gelingt es einem legalen Hacker, an die Patientendaten eines Gesundheitszentrums zu gelangen?
    Répétition
    W
  14. Schweiz von oben

    Bückerflug

    Catégorie
    Dokumentation
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2011
  15. ECO

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: AHV-Finanzloch: IV-Schuld verschärft die Lage / Ungarn: Regierung will Wirtschaft kontrollieren / Cybercrime: Spitäler im Visier von Hackern

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    AHV-Finanzloch: IV-Schuld verschärft die Lage Die finanzielle Schieflage der Alters- und Hinterbliebenenversicherung AHV wird immer bedrohlicher. Dazu kommt, dass die Invalidenversicherung IV der AHV zehn Milliarden Franken schuldet. Geld, auf das die AHV dringend angewiesen wäre. Bis 2030 müsste die IV den Betrag zurückzahlen. Ob das gelingt, ist unsicher. Ungarn: Regierung will Wirtschaft kontrollieren Am Montag diskutiert der Nationalrat über eine weitere Kohäsionsmilliarde für 13 Länder in Osteuropa. Ungarn erhält aus der Schweizer Milliarde den drittgrössten Anteil, nach Polen und Rumänien. Premierminister Viktor Orban und seine Regierungspartei Fidesz werden immer wieder kritisiert, weil sie zahlreiche Freiheiten beschneiden. Eine 'ECO'-Reportage zeigt, dass nun auch die Wirtschaft nach dem Gutdünken von Fidesz umgebaut wird. Cybercrime: Spitäler im Visier von Hackern Ärzte und Pflegepersonal retten Leben und kümmern sich um das Wohl von Patienten. Dabei spielen IT-Systeme eine immer grössere Rolle: Intensivstationen sind komplett vernetzt, Patientendossiers, Labordaten und Untersuchungsresultate elektronisch erfasst. Doch die Systeme sind oft schlecht geschützt, Hackerattacken auf Spitäler nehmen zu. Teil 2 der 'ECO'-Serie.
    Répétition
    W
  16. Einstein

    Themen: Projekt Icarus – Tiere warnen vor Katastrophen

    Catégorie
    Technik/Wissenschaft
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Störche geben Hinweise zu Schädlingsplagen Noch immer sind die jährlichen Storchenwanderungen nicht restlos erforscht. Wie navigieren die Vögel? Schliessen sie sich anderen Störchen an oder ist es ein genetisch festgelegtes Navigationsprogramm. Icarus will diese Fragen erstmals umfassend klären. Die Ergebnisse sollen einerseits dem Artenschutz helfen. Andererseits können dank der grossflächigen Beobachtung der Storchenzüge auch Schädlingsplagen wirksamer bekämpft werden. Ziegen warnen vor Vulkanausbrüchen Geowissenschaftler tun sich mit der Vorhersage zu Vulkanausbrüchen oder Erdbeben immer noch schwer. Verlässliche Vorhersagen sind trotz intensiver Forschung noch immer nicht möglich. Das könnte sich dank Icarus ändern. Denn die Forscher um Martin Wikelski haben festgestellt, dass Ziegen vor einem Vulkanausbruch ihr Verhalten ändern. Jetzt wollen sie den sechsten Sinn der Ziegen nutzen für ein tierisches Frühwarnsystem. Mittels Flughunden Ebola-Herde aufspüren Flughunde ziehen in riesigen Schwärmen über ganz Afrika. Dabei kommen sie manchmal mit dem Ebola-Erreger in Kontakt. Sie erkranken zwar nicht an den Viren, tragen aber fortan Antikörper in sich. Wenn es zu einer Ebola-Epidemie kommt, könnte man anhand der Wanderbewegung der Flughunde herausfinden, wo der Erreger herstammt und so bisher unentdeckte Ebola-Herde aufspüren und die Krankheit eindämmen.
    Répétition
    W
  17. Die Frau mit den Bluthunden

    Catégorie
    Menschen
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    2011 erhält Marlene Zähner überraschend einen Telefonanruf aus dem Kongo: Der Direktor des Parks bittet sie um Hilfe, um gegen die grassierende Wilderei im Virunga Nationalpark vorzugehen. Der Wildbestand ist bereits fast 95 Prozent dezimiert. Insbesondere gilt es, die vom Aussterben bedrohten Berggorillas zu retten. Nach anfänglicher Skepsis willigt sie ein und reist nach Zentralafrika mitten ins Konfliktgebiet. Seither leitet die engagierte Naturschützerin und Tierärztin den Aufbau einer hochspezialisierten Hundestaffel um die Wilderei zu bekämpfen. Marlene Zähner ist eine international gefragte Spezialistin für 'Mantrailing'. Sie bildete Bluthunde und ihre Führer aus, um gezielt Kriminelle aufzuspüren. Doch ihr Vorhaben erweist sich als schwierig: Die Wildhüter des Parks haben keine Erfahrung im Umgang mit Hunden und fürchten sich vor den grossen Tieren. Sie nennen sie 'Simba', was Löwe auf Suaheli bedeutet. Die Infrastruktur im Ost-Kongo ist mehrheitlich zerstört – es gibt kaum Einkaufsmöglichkeiten. Alles, was Marlene für ihre Hundestaffel braucht, muss sie aus der Schweiz importieren. Schwelende Konflikte brechen auf und Marlene gerät plötzlich zwischen kriegerische Fronten. Doch trotz stetiger Widrigkeiten setzt sie ihre Arbeit unbeirrt fort. Sechs Mal pro Jahr reist sie jeweils für zwei Wochen in den Kongo, um das Anti-Wilderer-Projekt voranzutreiben. Christian Shamavu ist der erste kongolesische Hundeführer, den Marlene ausgebildet hat. Zusammen mit seiner Familie lebt er unweit des Parkzentrums und ist eben zum dritten Mal Vater geworden. Täglich riskiert er sein Leben, um den Schutz des Parks zu gewährleisten. Bereits 175 junge Männer und Frauen sind in den letzten zehn Jahren im Kampf gegen die Wilderei gestorben. Jean-Pierre Jacot ist ein pensionierter Psychiater aus Bern. Er hat ein Kinder-Comicbuch über die mutige Frau und ihre Hundestaffel geschrieben, um damit ihr Engagement zu unterstützen. Er stellt es in den umliegenden Schulen des Parks vor und möchte die Kinder für das Thema Wilderei sensibilisieren. Marlene, Christian und Jean-Pierre haben ein gemeinsames Ziel: Die Mystik und die Artenvielfalt des ältesten Nationalparks in Afrika, mit den letzten Berggorillas, Okapis und Waldelefanten auch für kommende Generationen zu erhalten. Der Film 'Die Frau mit den Bluthunden' zeigt mit eindrücklichen Bildern, dass individuelles Engagement Grosses bewirken kann.
    Répétition
    W
    Régisseur
    Verena Endtner
  18. Tiere

    Catégorie
    Drama
    Informations sur la production
    Spielfilm
    Pays de production
    CH/A/PL
    Année de production
    2017
    Description
    Die Kinderbuchautorin Anna und der Koch Nick stecken in einer Ehekrise. Anna glaubt, dass Nick eine Affäre mit ihrer Nachbarin Andrea hat. Um ihre Beziehung zu kitten, planen sie eine Auszeit in den Schweizer Bergen, wo er lokale Kochrezepte sammeln und sie einen Roman schreiben will. Um ihre Wohnung in Wien kümmert sich während ihrer Abwesenheit Studentin Mischa, die verblüffend ähnlich aussieht wie Andrea. Auf der Autofahrt in die Berge kollidieren Nick und Anna unglücklich mit einem Schaf. Anna schlägt sich den Kopf an und muss im Spital behandelt werden. Danach scheint vorerst alles wie immer. Doch bald geschehen sowohl im Schweizer Chalet als auch in ihrer Wiener Wohnung seltsame Dinge. Die Ebenen von Zeit, Ort und Figuren beginnen zu verschwimmen. Mischa in Wien ist irritiert. Immer wenn sie die Tür des dritten Zimmers, aus dem seltsame Geräusche dringen, öffnen will, klingelt es an der Haustüre. Doch wenn sie aufmacht, ist niemand da. Derweil ist Anna überzeugt, erst einen Tag in den Bergen zu sein. Doch Nick sagt ihr, dass sie bereits zwei Wochen da seien und zeigt ihr die Zeichnungen, die sie in der Zeit gemacht hat und seine Rezepte, die er gesammelt hat. Anna beginnt an ihrem Verstand zu zweifeln. Was sind das für eigenartige Laute, die sie hinter einer verschlossenen Türe hört? Sieht die Eisverkäuferin im Nachbarort nicht aus wie Nicks Affäre Andrea? Und weshalb spricht die Katze, die ums Haus streicht? Ist das alles nur ein Traum – und falls ja: Wer träumt ihn eigentlich? 'Tiere' ist der erste deutschsprachige Film von Greg Zglinski. Der 1968 in Warschau, Polen geborene Greg Zglinski ist in der Schweiz aufgewachsen und hat an der polnischen nationalen Filmhochschule in Lodz Regie studiert, unter anderem bei Krzysztof Kieslowski. Sein erster Langspielfilm, 'Tout un hiver sans feu' (2004), wurde am Filmfestival in Venedig ausgezeichnet und hat den Schweizer Filmpreis als Besten Spielfilm gewonnen.
    Cast
    Birgit Minichmayr, Philipp Hochmair, Mona Petri, Mehdi Nebbou, Michael Ostrowski, Philip Lenkowsky
    Régisseur
    Greg Zglinski
    Scénario
    Jörg Kalt, Greg Zglinski
    Texte programme
    Erstausstrahlung
  19. Newsflash

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    In kompakter Form wird in 'Newsflash' über alle wichtigen Ereignisse des Tages informiert. Zudem bietet die Sendung Interviews sowie Hintergrundinformationen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
  20. NZZ Format NZZ

    Themen: Ladenschluss: Ist die Shopping Mall am Ende?

    Catégorie
    Infomagazin
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Immer mehr Einkaufszentren schliessen ihre Pforten, Angebot und Nachfrage stimmen nicht mehr überein. In den USA hat ein regelrechtes Shoppingmall-Sterben eingesetzt. Jedes zweite noch vorhandene Einkaufszentrum könnte in den kommenden Jahren zugesperrt werden. Schon jetzt säumen die Ruinen der einstigen Konsumtempel die amerikanischen Highways. Ist das Ende der Einkaufszentren eingeläutet? Ein 'NZZ Format' über Sternstunden, Niedergang und die ungewisse Zukunft der Shoppingmall.
  21. Einstein

    Themen: Projekt Icarus – Tiere warnen vor Katastrophen

    Catégorie
    Technik/Wissenschaft
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Störche geben Hinweise zu Schädlingsplagen Noch immer sind die jährlichen Storchenwanderungen nicht restlos erforscht. Wie navigieren die Vögel? Schliessen sie sich anderen Störchen an oder ist es ein genetisch festgelegtes Navigationsprogramm. Icarus will diese Fragen erstmals umfassend klären. Die Ergebnisse sollen einerseits dem Artenschutz helfen. Andererseits können dank der grossflächigen Beobachtung der Storchenzüge auch Schädlingsplagen wirksamer bekämpft werden. Ziegen warnen vor Vulkanausbrüchen Geowissenschaftler tun sich mit der Vorhersage zu Vulkanausbrüchen oder Erdbeben immer noch schwer. Verlässliche Vorhersagen sind trotz intensiver Forschung noch immer nicht möglich. Das könnte sich dank Icarus ändern. Denn die Forscher um Martin Wikelski haben festgestellt, dass Ziegen vor einem Vulkanausbruch ihr Verhalten ändern. Jetzt wollen sie den sechsten Sinn der Ziegen nutzen für ein tierisches Frühwarnsystem. Mittels Flughunden Ebola-Herde aufspüren Flughunde ziehen in riesigen Schwärmen über ganz Afrika. Dabei kommen sie manchmal mit dem Ebola-Erreger in Kontakt. Sie erkranken zwar nicht an den Viren, tragen aber fortan Antikörper in sich. Wenn es zu einer Ebola-Epidemie kommt, könnte man anhand der Wanderbewegung der Flughunde herausfinden, wo der Erreger herstammt und so bisher unentdeckte Ebola-Herde aufspüren und die Krankheit eindämmen.
  22. 10vor10

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Es wird vom aktuellen Geschehen in der Schweiz und weltweit berichtet. Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Sport bleibt das Publikum stets auf dem Laufenden.
    Informations détaillées
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  23. Mona mittendrin

    in der RS

    Catégorie
    Menschen
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Rekrut Vetsch, daher! Der Schock könnte kaum grösser sein. In Feldgrün, mit schwerem Rucksack und Sturmgewehr landet Mona Vetsch in der Infanterie-Rekrutenschule 11 auf dem Übungsplatz Breitfeld. Ihre Mitrekruten verbringen dort schon die vierte Woche im Militär. Und Rekrut Vetsch hat vieles aufzuholen: Geballt prasseln Instruktionen und Verhaltensregeln auf sie ein. Nichts ist nicht geregelt, es geht um die perfekte Ordnung und Einheitlichkeit. Für Mona Vetsch eine fremde Welt. Die Zeit in der RS wird für sie zur Grenzerfahrung – nicht nur kräftemässig, auch punkto Schlafmangel, Marschieren, Schiesstraining und Übernachten bei Minustemperaturen im Schlafsack. In den drei Tagen erlebt sie aber auch die vielbeschworene Kameradschaft: Ob bei Zwipf (Zwischenverpflegung) oder im Ausgang, schnell gewinnt sie das Vertrauen von Rekruten und Wachtmeistern und erfährt so viel über Lust und Frust in der Armee.
    Numéro de l'épisode
    1
  24. Die Frau mit den Bluthunden

    Catégorie
    Menschen
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    2011 erhält Marlene Zähner überraschend einen Telefonanruf aus dem Kongo: Der Direktor des Parks bittet sie um Hilfe, um gegen die grassierende Wilderei im Virunga Nationalpark vorzugehen. Der Wildbestand ist bereits fast 95 Prozent dezimiert. Insbesondere gilt es, die vom Aussterben bedrohten Berggorillas zu retten. Nach anfänglicher Skepsis willigt sie ein und reist nach Zentralafrika mitten ins Konfliktgebiet. Seither leitet die engagierte Naturschützerin und Tierärztin den Aufbau einer hochspezialisierten Hundestaffel um die Wilderei zu bekämpfen. Marlene Zähner ist eine international gefragte Spezialistin für 'Mantrailing'. Sie bildete Bluthunde und ihre Führer aus, um gezielt Kriminelle aufzuspüren. Doch ihr Vorhaben erweist sich als schwierig: Die Wildhüter des Parks haben keine Erfahrung im Umgang mit Hunden und fürchten sich vor den grossen Tieren. Sie nennen sie 'Simba', was Löwe auf Suaheli bedeutet. Die Infrastruktur im Ost-Kongo ist mehrheitlich zerstört – es gibt kaum Einkaufsmöglichkeiten. Alles, was Marlene für ihre Hundestaffel braucht, muss sie aus der Schweiz importieren. Schwelende Konflikte brechen auf und Marlene gerät plötzlich zwischen kriegerische Fronten. Doch trotz stetiger Widrigkeiten setzt sie ihre Arbeit unbeirrt fort. Sechs Mal pro Jahr reist sie jeweils für zwei Wochen in den Kongo, um das Anti-Wilderer-Projekt voranzutreiben. Christian Shamavu ist der erste kongolesische Hundeführer, den Marlene ausgebildet hat. Zusammen mit seiner Familie lebt er unweit des Parkzentrums und ist eben zum dritten Mal Vater geworden. Täglich riskiert er sein Leben, um den Schutz des Parks zu gewährleisten. Bereits 175 junge Männer und Frauen sind in den letzten zehn Jahren im Kampf gegen die Wilderei gestorben. Jean-Pierre Jacot ist ein pensionierter Psychiater aus Bern. Er hat ein Kinder-Comicbuch über die mutige Frau und ihre Hundestaffel geschrieben, um damit ihr Engagement zu unterstützen. Er stellt es in den umliegenden Schulen des Parks vor und möchte die Kinder für das Thema Wilderei sensibilisieren. Marlene, Christian und Jean-Pierre haben ein gemeinsames Ziel: Die Mystik und die Artenvielfalt des ältesten Nationalparks in Afrika, mit den letzten Berggorillas, Okapis und Waldelefanten auch für kommende Generationen zu erhalten. Der Film 'Die Frau mit den Bluthunden' zeigt mit eindrücklichen Bildern, dass individuelles Engagement Grosses bewirken kann.
    Régisseur
    Verena Endtner
  25. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    In der Sendung 'Meteo' gibt es umfassende Informationen zur aktuellen Wetterlage und Prognosen zeigen zudem, mit welchen Entwicklungen man in den nächsten Tagen rechnen darf.
  26. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  27. SRF Börse

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  28. Schweiz aktuell

    Catégorie
    Regionalmagazin
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  29. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People Magazin

    Catégorie
    Lifestyle
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Ob glänzende Empfänge in Bern oder gloriose Auftritte auf dem roten Teppich von Hollywood: Die Reporter von 'Glanz & Gloria' berichten heute, worüber die Schweiz morgen spricht.
  30. Mini Schwiiz, dini Schwiiz

    Kanton Wallis – Tag 4 – Leuk

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Dominique Russi ist sehr stolz auf die Vielseitigkeit seiner Heimatgemeinde. Dafür müssen seine Gäste auch einige Höhen erklimmen. Schliesslich zeigt Dominique ihnen das alte Bischofsschloss. Umgebaut wurde es vom Stararchitekten Mario Botta. Und weil die Leuker im Oberwallis gerne 'Schneggen' genannt werden, spielen diese Kriechtiere eine spezielle Rolle in Dominiques Tagesprogramm. Top oder Flop?
  31. Lüthi und Blanc

    Bitterer Abschied

    Catégorie
    Familiensaga
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2003
    Description
    Lisbeth ist völlig aus dem Häuschen. In Zürich wird sie ein ganz neues Leben beginnen. Gerührt stösst sie mit Lilian darauf an. Weint Lisbeth etwa vor Glück? Julia und Daniel kehren mit neuer Energie aus den Ferien zurück. Ruedi hat sich während ihrer Abwesenheit rührend um den Hof gekümmert. Dieser Einsatz hatte seinen Preis, wie Daniel entsetzt feststellen muss. Blanc zieht bei Frick ein, um mit seinem Sohn gegen einen übermächtigen Gegner zu kämpfen. Wenn Blanc wüsste, zu welchen Mitteln Michael Frick dabei greift, liefe es ihm eiskalt den Rücken hinunter.
    Numéro de l'épisode
    11
    Cast
    Hans Heinz Moser, Gilles Tschudi, Mathias Gnädinger, Graziella Rossi, Tiziana Burkhart, Viola Tami, Giuseppe Rizzo
    Régisseur
    Urs Bernhard
    Scénario
    Katja Früh
  32. glanz & gloria peopleflash G&G Peopleflash

    News aus der Welt der Prominenz

    Catégorie
    Gesellschaft/Soziales
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Hier gibt es das Allerneueste aus den Königshäusern, der Welt des Sports und der Unterhaltung. Es geht um Stars und Sternchen, Skandale und Romanzen und stets ist der Glamourfaktor dabei hoch.
  33. Um Himmels Willen

    Falsche Diagnose

    Catégorie
    Unterhalung
    Informations sur la production
    Familie
    Pays de production
    D
    Année de production
    2017
    Description
    Schwester Hannas Hilfe ist gefragt. Thomas Lederer ist nach einem Unfall arbeitsunfähig, doch die Versicherung stellt sich quer. Er und vor allem seine Frau Sigrid sind inzwischen nicht nur finanziell, sondern auch mit ihren Kräften am Ende. Thomas macht sich grosse Sorgen um seine Frau.
    Numéro de l'épisode
    11
    Cast
    Janina Hartwig, Fritz Wepper, Nina Hoger, Karin Gregorek, Emanuela von Frankenberg, Denise M'Baye, Mareike Lindenmeyer
    Régisseur
    Andi Niessner
    Scénario
    Claus-Michael Rohne, Jürgen Werner
  34. Um Himmels Willen

    Fremder Mann, was nun?

    Catégorie
    Unterhalung
    Informations sur la production
    Familie
    Pays de production
    D
    Année de production
    2017
    Description
    Fazil Barac ist ein syrischer Flüchtling, den Schwester Hanna auf den Hof des Bauers Reitmair als Hilfskraft vermittelt hat. Er teilt Hanna mit, dass er Hof und Gemeinde verlassen wird. Hanna findet den Grund heraus: Er und Reitmairs Tochter sind verliebt und damit kommt ihr Vater nicht zurecht.
    Numéro de l'épisode
    10
    Cast
    Janina Hartwig, Fritz Wepper, Nina Hoger, Karin Gregorek, Emanuela von Frankenberg, Denise M'Baye, Mareike Lindenmeyer
    Régisseur
    Andi Niessner
    Scénario
    Claudia Römer
  35. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People Magazin

    Catégorie
    Lifestyle
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Ob glänzende Empfänge in Bern oder gloriose Auftritte auf dem roten Teppich von Hollywood: Die Reporter von 'Glanz & Gloria' berichten heute, worüber die Schweiz morgen spricht.
    Répétition
    W
  36. Meteo Mittag

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Hier erfahren die Zuschauer, auf welche Wetterverhältnisse sie sich einstellen müssen. Ob in den nächsten Tagen die Sonne scheint, es regnet, schneit oder extreme Wetterverhältnisse zu erwarten sind. Die Sendung versorgt die Menschen in der deutschsprachigen Schweiz täglich mit aktuellen regionalen Wetterinformationen. Im Winter sind auch Lawinenwarnungen ein Bestandteil des Programms.
  37. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  38. Mini Schwiiz, dini Schwiiz

    Kanton Wallis – Tag 3 – Bellwald

    Catégorie
    Land und Leute
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Anuschka Kummer-Paris ist in Bellwald aufgewachsen und möchte ihre Gäste mit einem besonderen Tagesprogramm überzeugen. Natürlich spielen da Action und Schnee eine grosse Rolle und auch die heimische Spezialität Cholera steht auf dem Tagesplan. Ob diese den Gästen wohl schmeckt und ihr zum Wochensieg verhilft?
    Répétition
    W
  39. Rundschau talk

    Gäste: Tiana Angelina Moser (Fraktionschefin der Grünliberalen)

    Catégorie
    Geschichte
    Informations sur la production
    Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    Mit dem spektakulären Übertritt von SP-Nationalrätin Chantal Galladé ist der Grünliberalen Partei im Wahljahr ein Coup gelungen. Das jüngste SRG-Wahlbarometer zeigt zudem, dass Parteien mit dem Wort 'grün' im Namen im Aufwind sind – doch wird Mosers GLP im Herbst bei den eidgenössischen Wahlen von der Klimadebatte profitieren können? Gleichzeitig sind die Grünliberalen gefordert, ihren Wählerinnen und Wählern zu erklären, warum sie sich hinter das umstrittene Rahmenabkommen stellen. Fraktionschefin Moser lässt sich nicht beirren und sieht sich einem gemeinsamen Weg mit der EU verpflichtet – daran könne auch Abschottungsrhetorik nichts ändern. Was aber ist mit dem Lohnschutz? Kritische Fragen an eine einflussreiche Politikerin in der Mitte, die sich auch für die Gleichstellung stark macht. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei immer noch eine zu grosse Herausforderung, sagt Moser. Sie ist mit dem vierten Kind schwanger und fordert: 'Die Schweiz muss noch viel familienfreundlicher werden.'
    Répétition
    W
  40. Kulturplatz

    Themen: Der Brexit-Streit – was ist nur los mit 'Great Britain'?

    Catégorie
    Darstellende Kunst
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2019
    Description
    The Cheeseman – Warum ein Schotte in der Schweiz Ire werden will Der Schotte Michael Jones lebt und arbeitet seit zehn Jahren im Käseland Schweiz und verkauft hier britischen Käse. Sein British Cheese Centre in der Zürcher Markthalle im Viadukt ist zu einer Art 'Speaker's Corner' der Brexit-Debatte geworden, für Expats wie für Schweizer. Eva Wannenmacher erkundet die britische Käsekultur und unterhält sich mit dem 'Cheeseman' über seine persönliche Sicht auf die Probleme seiner Heimat und seinen Vorsatz, den irischen Pass zu beantragen. Grossmachtallüren – Ein Historiker reklamiert den Sonderfall Krone, Empire, Common Wealth: Die britische Geschichte durchdringt die ganze Welt und ist voll ruhmreicher Kapitel. Die eher spannungsgeladene Beziehung zu Europa analysiert der Historiker Brendan Simms, Professor in Cambridge, in seinem aktuellen Buch. Sein Befund: Das Inselreich habe schon immer als ausgleichende Kraft gewirkt auf dem Kontinent, sobald eine Nation sich dort auf Kosten anderer ausbreitete. Die EU werde auch nach dem Brexit mit dem Einfluss Britanniens rechnen müssen. Seine umstrittene These beflügelt die Nationalkonservativen und ärgert alle anderen. Streitlustig – Autorin A.L. Kennedy prangert das Establishment an A.L. Kennedy ist eine der wichtigsten Gegenwartsautorinnen englischer Sprache – und Schottin. In ihren Romanen schaut sie auf die Verlierer im heutigen Grossbritannien. Scharfzüngig und scharfsinnig kritisiert sie das britische Establishment, das sich seit Langem kaum mehr für europäische Belange interessiere und zum eigenen Profit das Königreich mit fadenscheinigen Argumenten ins Abseits dirigiere. Wir haben die engagierte Autorin an ihrem heutigen Wohnort in der englischen Grafschaft Essex, nordöstlich von London, getroffen. Die Mauer – eine dunkle Vision von der Inselfestung Britannien Eine 10'000 Kilometer lange Mauer schottet die britische Insel von der Aussenwelt ab, es gibt nur noch die Briten und 'die Anderen', Eindringlinge. Der paranoide Staat zwingt die jungen Erwachsenen zum militärischen Wachdienst auf der Mauer. Lodernder Generationenhass vergiftet das Zusammenleben. Der in London lebende Schriftsteller John Lanchester zeichnet in seinem Zukunftsroman eine düstere Metapher für die politischen Entwicklungen der Gegenwart.
    Répétition
    W