search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 248 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Das blaue Zimmer La chambre bleue

    Kategorie
    Erotikthriller
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Krimi)
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Julien Gahyde (Mathieu Amalric) lebt mit seiner Ehefrau Delphine (Léa Drucker) und der Tochter Suzanne (Mona Jaffart) in einer beschaulichen französischen Kleinstadt. Sein Geld verdient er als Händler für landwirtschaftliche Maschinen. Eines Tages trifft er auf die frühere Mitschülerin Esther (Stéphanie Cléau), die ihn nach einer Autopanne um Hilfe bittet. Esther ist inzwischen mit dem Apotheker Nicolas Despierre (Olivier Mauvezin), einem weiteren Klassenkameraden, verheiratet. Die beiden kommen ins Gespräch, das sich bald um Verletzungen dreht, die man sich in der Vergangenheit zufügte. Julien habe alle Mädchen in der Schule zu küssen versucht, nur sie nicht, klagt Esther. Er habe sie für unerreichbar gehalten, erklärt er, weil sie aus einer mehrbesseren Familie stamme. Schliesslich küssen sich die beiden. Acht Mal treffen sie sich daraufhin zum Sex im blauen Zimmer eines Hotels. Als ihre Affäre eines Tages beinahe auffliegt, macht Julien Schluss. Für ihn ging es ohnehin nur um Sex, aber er ahnt, dass Esther von einer gemeinsamen Zukunft träumte. Um Abstand zu gewinnen, fährt Julien vorzeitig mit Frau und Tochter in die Sommerferien. Nach dem Urlaub hält er sich von Esther und der Apotheke fern. Sie lässt ihm kurze Nachrichten zukommen, die er aber zerreisst oder verbrennt. Als er mit Suzanne an der Apotheke vorbeikommt, ist sie geschlossen. Eine Notiz vermeldet den Tod von Nicolas Despierre. Kurz darauf erhält Julien eine weitere Nachricht von Esther. Auf dem Zettel stehen nur zwei Worte: 'À toi!' (Nun du!).
    Cast
    Mathieu Amalric, Léa Drucker, Stéphanie Cléau, Laurent Poitrenaux, Serge Bozon, Blutch, Mona Jaffart
    Regisseur
    Mathieu Amalric
    Drehbuch
    Stéphanie Cléau, Mathieu Amalric
  2. Gastgeber wider Willen

    Giffers erhält ein Bundesasylzentrum

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Guglera liegt auf einer dünn besiedelten Hochebene, im Sense-Oberland des deutschsprachigen Teils des Kantons Freiburg. Das ehemalige Institut liegt weitab vom Dorfkern von Giffers. Trotzdem fürchten sich viele Senslerinnen und Sensler davor, dass hier bald bis zu 300 Flüchtlinge leben sollen. Dabei kennen die meisten Einheimischen die Problematik rund um die Migration nur aus den Medien. Es gibt nicht viele Fremde im Sense-Oberland, der Ausländeranteil beträgt lediglich sieben Prozent. Warum also löst das geplante Asylzentrum eine solche Kontroverse aus? Das Sense-Oberland im Kanton Freiburg verkörpert das Bild einer heilen Welt. Die Strukturen sind überschaubar, hier kennt und grüsst man sich noch. Traditionen und Brauchtum haben einen hohen Stellenwert. Den Umgang mit so vielen Fremden ist man sich hier nicht gewohnt. Mit Mahnfeuern, lauten Kuhglocken und heftigen verbalen Attacken drücken die Sense-Oberländer ihren Unmut an einem Informationsabend im Februar 2015 unmissverständlich aus. Es stellen sich Glaubens- und Wertefragen. Der Sensebezirk war während Jahrzehnten stark von der katholischen Kirche geprägt. Jetzt müssen sich die Einheimischen darauf einstellen, dass plötzlich viele Musliminnen und Muslime unter ihnen leben werden. Nach und nach müssen auch die heftigsten Kritiker begreifen, dass sie das Asylzentrum nicht verhindern können. Doch die tiefe Verunsicherung bleibt bestehen. Immer wieder werden die Pläne rund um die Guglera gestört. Zum Beispiel durch einen Sabotageakt, der einen grossen Wasserschaden anrichtet. Und Monate bevor überhaupt der erste Asylbewerber in die Guglera einzieht, denken Einheimische laut über die Bildung einer Bürgerwehr nach. Filmautor Rolf Dietrich spricht mit vielen verschiedenen Einheimischen, hört sich bei Befürwortern und Gegnern des Bundesasylzentrums um und versucht so, den Ängsten der Giffersner auf die Spur zu kommen. Auch wenn Giffers weitab der grossen Migrationszentren der Schweiz liegt, spiegelt sich die Diskussion rund um die Asylproblematik symptomatisch im kleinen Dorf.
    Wiederholung
    W
  3. Einstein

    Themen: Schweizer Jugend Forscht – 50 Jahre Forschergeist / Dem Luchs auf der Spur / Der Jugendforscher und sein Luftmotor / Das Forschen kommt vor dem Laufen / Wenn die Schule zum Experimentierlabor wird / Forschergeschichten, die 'Schweizer Jungend Fors

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Dem Luchs auf der Spur: Wie leben Luchs und Gämse im Berner Oberland zusammen? Wie oft reisst ein Luchs eine Gämse? Das erforscht Wildtierökologe Sven Signer. Tobias Müller begleitet ihn im Feld auf der Suche nach Lüchsin Vega, die Signer selbst erst ein einziges Mal zu Gesicht bekommen hat. Sie wollen Vega endlich wieder einmal aufspüren. Werden sie einen Blick auf die Lüchsin erhaschen können? Zudem will Tobias Müller wissen, was einen jungen Forscher wie Sven Signer antreibt, einem so scheuen Tier wie dem Luchs ständig nachzustellen. Der Jugendforscher und sein Luftmotor: Es ist ein aussergewöhnliches Hobby für einen Jungforscher, doch es hat ihn beim Wettbewerb 'Schweizer Jugend forscht' in diesem Jahr zum Preisträger gemacht: Seit seiner Jugend schraubt Silvan Kalt Motoren von fast 100-jährigen Traktor-Oldtimern auseinander und bringt sie wieder zum Laufen. Die stinkenden, Russ speienden Motoren machten ihm klar: Das kann nicht die Zukunft sein. Kurzum baute er sich darum einen Motor, der als Abgase nur Luft produziert. Und das hat auch den Experten von 'Schweizer Jugend forscht' gefallen. Das Forschen kommt vor dem Laufen: Babys entdecken die Welt wie kleine Wissenschaftler. Unermüdlich erforschen und testen sie ihre Spielsachen, mit all ihren Sinnen. Die US-Psychologin Aimée Stahl hat die Lernfähigkeit von Babys getestet. Wie weit geht ihr Forschergeist tatsächlich? Sind sie sogar lernfähiger als Erwachsene? Die Forscherin kommt zu erstaunlichen Schlüssen. Wenn die Schule zum Experimentierlabor wird: Neugier, Kreativität, und Innovation sind wichtige Grundvoraussetzungen für das Gedeihen von Forschung und Wissenschaft. Was unternehmen Schulen, um den Forscherdrang bei Jugendlichen zu fördern? Gibt es Raum für wissenschaftliche Experimente? 'Einstein' zeigt, wie an der Primarschule in Meilen mit einem Naturlehrpfad der Naturwissenschaften Schüler auf spielerische Art zu Forschern werden. Forschergeschichten, die 'Schweizer Jungend Forscht' schrieb: Was wird aus den Gewinnern von 'Schweizer Jugend forscht?' 'Einstein' hat die schönsten Archivperlen ausgegraben und Gewinner aus 50 Jahren Wettbewerb besucht. Lange nicht jeder legt danach eine Traumkarriere als Uniprofessor hin, wie es der allerersten Gewinnerin Rosmarie Lehmann aus dem Emmental gelang. Aber alle scheint der Forschergeist weiter durchs Leben zu begleiten – ganz nach dem Motto: Einmal Forscher, immer Forscher.
    Wiederholung
    W
  4. Mini Beiz, dini Beiz

    Themen: Kanton Basel-Landschaft – Tag 3 – Restaurant Birspark, Aesch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Das Haus wurde Ende der 80er-Jahre erbaut und diente schon immer als Restaurant. Bruno Mürner, 51, und sein Team betreiben das Restaurant seit April 2016. Ein Grossteil der Speisen im Restaurant Birspark ist hausgemacht. Wenn es Sinn macht und zahlbar ist, werden für die Zubereitung der Menüs auch Bio-Produkte verwendet. Ausserdem verfügt das Restaurant über eine eigene Minigolf-Anlage und eine grosse Terrasse. Zu den Spezialitäten der Küche zählen Fleischgerichte wie Fleischvogel, Burger und Entenbrust. Aber auch vegetarische und vegane Gerichte wie Blumenkohl-Steak an Belugalinsen-Crème oder gebratenen Spitzkohl mit Austernpilzen. Als Stammgast steht Claudio Paulin, 43, im Einsatz.
    Wiederholung
    W
  5. ECO

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: Credit Suisse: Druck auf Urs Rohner steigt / Influencer: Die neue Art der Werbung / Camper: Schweizer Gemeinden verschlafen Boom

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Credit Suisse: Druck auf Urs Rohner steigt: Seit Urs Rohner 2011 das Präsidium des Verwaltungsrates der Credit Suisse übernahm, ist der Aktienkurs eingebrochen und die Probleme scheinen kein Ende zu nehmen: Die CS musste Milliardenbussen zahlen, die Kapitaldecke ist nach wie vor zu dünn, die Bank schreibt Milliardenverluste. Trotzdem wollte der Verwaltungsrat sich und der Geschäftsleitung hohe Entschädigungen zahlen. Doch das kommt bei grossen Aktionärsvertretern schlecht an: Sie fordern Änderungen und teils sogar die Abwahl von Urs Rohner. Influencer: Die neue Art der Werbung: Herkömmliche Werbung war gestern – heute investieren Firmen in sogenanntes Influencer Marketing und werben auf den Social Media-Kanälen von Privatpersonen. Influencer, Deutsch Beeinflusser, sollen ihre Anhänger zur Interaktion animieren – selber verdienen sie dabei zum Teil viel Geld. 'ECO' zeigt, wer die Influencer sind und weshalb sich immer mehr Unternehmen für sie interessieren. Camper: Schweizer Gemeinden verschlafen Boom: Junge Familien, Paare ab 50 oder Rentner: Sie bescheren der Camper-Branche traumhafte Zuwachsraten. Mit einem Wohnmobil zu reisen, ist wieder in. Ist ein Camper erst einmal angeschafft, benötigen seine Besitzer eigentlich nur noch einen Standplatz. Davon gibt es in Deutschland inzwischen viele und die Standortgemeinden profitieren entsprechend vom neuen Boom. In der Schweiz dagegen sind Standplätze rar – eine verpasste Chance.
    Wiederholung
    W
  6. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
    Wiederholung
    W
  7. Gastgeber wider Willen

    Giffers erhält ein Bundesasylzentrum

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Guglera liegt auf einer dünn besiedelten Hochebene, im Sense-Oberland des deutschsprachigen Teils des Kantons Freiburg. Das ehemalige Institut liegt weitab vom Dorfkern von Giffers. Trotzdem fürchten sich viele Senslerinnen und Sensler davor, dass hier bald bis zu 300 Flüchtlinge leben sollen. Dabei kennen die meisten Einheimischen die Problematik rund um die Migration nur aus den Medien. Es gibt nicht viele Fremde im Sense-Oberland, der Ausländeranteil beträgt lediglich sieben Prozent. Warum also löst das geplante Asylzentrum eine solche Kontroverse aus? Das Sense-Oberland im Kanton Freiburg verkörpert das Bild einer heilen Welt. Die Strukturen sind überschaubar, hier kennt und grüsst man sich noch. Traditionen und Brauchtum haben einen hohen Stellenwert. Den Umgang mit so vielen Fremden ist man sich hier nicht gewohnt. Mit Mahnfeuern, lauten Kuhglocken und heftigen verbalen Attacken drücken die Sense-Oberländer ihren Unmut an einem Informationsabend im Februar 2015 unmissverständlich aus. Es stellen sich Glaubens- und Wertefragen. Der Sensebezirk war während Jahrzehnten stark von der katholischen Kirche geprägt. Jetzt müssen sich die Einheimischen darauf einstellen, dass plötzlich viele Musliminnen und Muslime unter ihnen leben werden. Nach und nach müssen auch die heftigsten Kritiker begreifen, dass sie das Asylzentrum nicht verhindern können. Doch die tiefe Verunsicherung bleibt bestehen. Immer wieder werden die Pläne rund um die Guglera gestört. Zum Beispiel durch einen Sabotageakt, der einen grossen Wasserschaden anrichtet. Und Monate bevor überhaupt der erste Asylbewerber in die Guglera einzieht, denken Einheimische laut über die Bildung einer Bürgerwehr nach. Filmautor Rolf Dietrich spricht mit vielen verschiedenen Einheimischen, hört sich bei Befürwortern und Gegnern des Bundesasylzentrums um und versucht so, den Ängsten der Giffersner auf die Spur zu kommen. Auch wenn Giffers weitab der grossen Migrationszentren der Schweiz liegt, spiegelt sich die Diskussion rund um die Asylproblematik symptomatisch im kleinen Dorf.
    Wiederholung
    W
  8. Schweiz von oben

    Best of

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsinfos
    Füller
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2012
  9. Das blaue Zimmer La chambre bleue

    Kategorie
    Erotikthriller
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Krimi)
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Julien Gahyde (Mathieu Amalric) lebt mit seiner Ehefrau Delphine (Léa Drucker) und der Tochter Suzanne (Mona Jaffart) in einer beschaulichen französischen Kleinstadt. Sein Geld verdient er als Händler für landwirtschaftliche Maschinen. Eines Tages trifft er auf die frühere Mitschülerin Esther (Stéphanie Cléau), die ihn nach einer Autopanne um Hilfe bittet. Esther ist inzwischen mit dem Apotheker Nicolas Despierre (Olivier Mauvezin), einem weiteren Klassenkameraden, verheiratet. Die beiden kommen ins Gespräch, das sich bald um Verletzungen dreht, die man sich in der Vergangenheit zufügte. Julien habe alle Mädchen in der Schule zu küssen versucht, nur sie nicht, klagt Esther. Er habe sie für unerreichbar gehalten, erklärt er, weil sie aus einer mehrbesseren Familie stamme. Schliesslich küssen sich die beiden. Acht Mal treffen sie sich daraufhin zum Sex im blauen Zimmer eines Hotels. Als ihre Affäre eines Tages beinahe auffliegt, macht Julien Schluss. Für ihn ging es ohnehin nur um Sex, aber er ahnt, dass Esther von einer gemeinsamen Zukunft träumte. Um Abstand zu gewinnen, fährt Julien vorzeitig mit Frau und Tochter in die Sommerferien. Nach dem Urlaub hält er sich von Esther und der Apotheke fern. Sie lässt ihm kurze Nachrichten zukommen, die er aber zerreisst oder verbrennt. Als er mit Suzanne an der Apotheke vorbeikommt, ist sie geschlossen. Eine Notiz vermeldet den Tod von Nicolas Despierre. Kurz darauf erhält Julien eine weitere Nachricht von Esther. Auf dem Zettel stehen nur zwei Worte: 'À toi!' (Nun du!).
    Wiederholung
    W
    Cast
    Mathieu Amalric, Léa Drucker, Stéphanie Cléau, Laurent Poitrenaux, Serge Bozon, Blutch, Mona Jaffart
    Regisseur
    Mathieu Amalric
    Drehbuch
    Stéphanie Cléau, Mathieu Amalric
  10. SRF He!matland He!matland

    Vier zum Volk | Gäste: Jacqueline Badran (Unternehmerin, SP/ZH)

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wohnen ist für sie ein Grundrecht wie Wasser – Jacqueline Badran kämpft dagegen, dass mit Immobilien spekuliert und Geld verdient wird. Die Nationalrätin setzt sich für die Verschärfung der Lex Koller ein, damit künftig keine ausländischen Spekulanten mehr Schweizer Boden kaufen können. Auch Genossenschaften will Jacqueline Badran fördern, sodass Wohnen in der Schweiz wieder für alle bezahlbar wird. Am ersten Tag trifft Jacqueline Badran auf den Immobilientreuhänder Csaba von Zalan. Er lebt zum grossen Teil vom Immobilienverkauf. Die Nationalrätin soll eine Liegenschaft in Gockhausen einem potentiellen Kunden präsentieren. Doch noch bevor es losgeht, vermutet die Politikerin einen Haken bei der Sache. Am zweiten Tag geht es auf eine Überbauung in Beringen, in der Nähe von Schaffhausen. Der Bau mit 66 Wohnungen ist beinahe abgeschlossen, letzte Absprachen und Anweisungen müssen an der Bausitzung geklärt werden. Frau Badran bezeichnet die Überbauung als Albtraum, es kommt zu Diskussionen mit dem Bauherrn. Csaba von Zalan und die Nationalrätin besichtigen anschliessend die Baustelle und Herr von Zalan erfährt allerlei Privates von der Politikerin. Am dritten Tag steht wieder eine Führung auf dem Programm. Jacqueline Badran soll ein Haus in Oetwil am See präsentieren. Auf der Fahrt zur Liegenschaft will sie den Immobilientreuhänder überzeugen, mit ihr politisch gemeinsame Sache zu machen. Zudem erfahren die beiden, dass sie trotz unterschiedlicher Einstellungen eine ähnliche Vergangenheit haben.
    Episodenummer
    4
    Wiederholung
    W
  11. News-Schlagzeilen und Meteo

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  12. Wetterkanal

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  13. Mein Amerika

    Kategorie
    Staatskunde
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2014
    Episodenummer
    3
  14. Mein Amerika

    Kategorie
    Staatskunde
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2014
    Episodenummer
    4
  15. Science Gossip

    Euklid

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    E
    Produktionsjahr
    2015
    Episodenummer
    13
  16. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Lupine statt Soja – Heimische Pflanzen auf dem Vormarsch / Bessere Prothesen – Exaktes Anpassen im Ganglabor

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das 'nano-Rätsel'. 'nano' enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
  17. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Hartes Pflaster – Kiews Gay-Community vor dem ESC

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
  18. Gastgeber wider Willen

    Giffers erhält ein Bundesasylzentrum

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Guglera liegt auf einer dünn besiedelten Hochebene, im Sense-Oberland des deutschsprachigen Teils des Kantons Freiburg. Das ehemalige Institut liegt weitab vom Dorfkern von Giffers. Trotzdem fürchten sich viele Senslerinnen und Sensler davor, dass hier bald bis zu 300 Flüchtlinge leben sollen. Dabei kennen die meisten Einheimischen die Problematik rund um die Migration nur aus den Medien. Es gibt nicht viele Fremde im Sense-Oberland, der Ausländeranteil beträgt lediglich sieben Prozent. Warum also löst das geplante Asylzentrum eine solche Kontroverse aus? Das Sense-Oberland im Kanton Freiburg verkörpert das Bild einer heilen Welt. Die Strukturen sind überschaubar, hier kennt und grüsst man sich noch. Traditionen und Brauchtum haben einen hohen Stellenwert. Den Umgang mit so vielen Fremden ist man sich hier nicht gewohnt. Mit Mahnfeuern, lauten Kuhglocken und heftigen verbalen Attacken drücken die Sense-Oberländer ihren Unmut an einem Informationsabend im Februar 2015 unmissverständlich aus. Es stellen sich Glaubens- und Wertefragen. Der Sensebezirk war während Jahrzehnten stark von der katholischen Kirche geprägt. Jetzt müssen sich die Einheimischen darauf einstellen, dass plötzlich viele Musliminnen und Muslime unter ihnen leben werden. Nach und nach müssen auch die heftigsten Kritiker begreifen, dass sie das Asylzentrum nicht verhindern können. Doch die tiefe Verunsicherung bleibt bestehen. Immer wieder werden die Pläne rund um die Guglera gestört. Zum Beispiel durch einen Sabotageakt, der einen grossen Wasserschaden anrichtet. Und Monate bevor überhaupt der erste Asylbewerber in die Guglera einzieht, denken Einheimische laut über die Bildung einer Bürgerwehr nach. Filmautor Rolf Dietrich spricht mit vielen verschiedenen Einheimischen, hört sich bei Befürwortern und Gegnern des Bundesasylzentrums um und versucht so, den Ängsten der Giffersner auf die Spur zu kommen. Auch wenn Giffers weitab der grossen Migrationszentren der Schweiz liegt, spiegelt sich die Diskussion rund um die Asylproblematik symptomatisch im kleinen Dorf.
    Wiederholung
    W
  19. Mini Beiz, dini Beiz

    Themen: Kanton Basel-Landschaft – Tag 3 – Restaurant Birspark, Aesch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Das Haus wurde Ende der 80er-Jahre erbaut und diente schon immer als Restaurant. Bruno Mürner, 51, und sein Team betreiben das Restaurant seit April 2016. Ein Grossteil der Speisen im Restaurant Birspark ist hausgemacht. Wenn es Sinn macht und zahlbar ist, werden für die Zubereitung der Menüs auch Bio-Produkte verwendet. Ausserdem verfügt das Restaurant über eine eigene Minigolf-Anlage und eine grosse Terrasse. Zu den Spezialitäten der Küche zählen Fleischgerichte wie Fleischvogel, Burger und Entenbrust. Aber auch vegetarische und vegane Gerichte wie Blumenkohl-Steak an Belugalinsen-Crème oder gebratenen Spitzkohl mit Austernpilzen. Als Stammgast steht Claudio Paulin, 43, im Einsatz.
    Wiederholung
    W
  20. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  21. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  22. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
    Wiederholung
    W
  23. Sibel & Max

    Schwere Entscheidung

    Kategorie
    Familien
    Produktionsinfos
    Serie (Komödie)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Sibel hat Ärger mit einer jungen Patientin. Das Mädchen weigert sich, sich von einer türkischen Ärztin behandeln zu lassen. Trotzdem versuchen Sibel und Max herauszubekommen, was dem Mädchen fehlt.
    Episodenummer
    6
    Cast
    Idil Üner, Marc Oliver Schulze, Salah Massoud, Katherina Unger, Yolande Andrae, Claes Bang, Nina Petri
    Regisseur
    Holger Schmidt
    Drehbuch
    Michel Birbæk, Hagen Moscherosch
  24. Bettys Diagnose

    Allein auf weitem Flur

    Kategorie
    Krankenhausserie
    Produktionsinfos
    Serie (Komödie)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Betty hat die Nacht bei Lizzy und Talula verbracht. Noch immer kann sie nicht fassen, dass Tamás sie betrogen hat. Durch Talula ist bald die ganze Station über Bettys Elend informiert.
    Episodenummer
    3
    Cast
    Bettina Lamprecht, Maximilian Grill, Theresa Underberg, Carolin Walter, Eric Klotzsch, Sybille J. Schedwill, Patrick Kalupa
    Regisseur
    Matthias Kiefersauer
    Drehbuch
    Scarlett Kleint, Michael Illner, Iris Kobler
  25. Potzmusig

    Volksmusik mit Nicolas Senn | Gäste: Simon Lüthi

    Kategorie
    Volksmusik
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der 35-jährige Toggenburger ist Volksmusiker durch und durch. Schon als kleiner Junge hat er sich das Akkordeon- und Schwyzerörgelispiel beim Vater abgeschaut. Gut zugehört und selber probiert – so hat er sich das Musizieren beigebracht. Neben den beiden Hauptinstrumenten spielt Simon Lüthi auch noch Alphorn, jodelt und 'bödelet' auf der Tanzfläche. Zurzeit steht er auch noch im Ensemble des Jodelmusicals 'Stilli Zärtlichkeite' auf der Bühne. Der gelernte Elektromonteur lebt in Ebnat-Kappel SG und arbeitet heute als Musiklehrer und Seniorenbetreuer. In seiner Sendung tritt er mit der legendären Familienkapelle Ländlerquartett Tanzboden auf und tanzt zur Musik vom Echo vom Vitznauerstock. Mit seiner Partnerin Karin Gwerder singt er im Jodelduett und spielt in einem stimmigen Videoclip Alphorn.
    Episodenummer
    80
  26. Die Alpenklinik

    Aus heiterem Himmel

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Romanze)
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Endlich ist es soweit. Nach zwei Jahren glücklicher Beziehung macht Chefarzt Dr. Daniel Gut (Erol Sander) seiner Freundin Miriam Berghoff (Anica Dobra) einen Heiratsantrag. Nun steht ihrem Glück nichts mehr im Weg. Als Daniel auch noch beschliesst, sich an Miriams Klinik zu beteiligen, schwebt sie im siebten Himmel. Doch als sie den kleinen Frederik (Benjamin F. Meyer) von seinem Freund Kurt abholen wollen, werden sie Zeuge eines schrecklichen Unglücks. Der Stall von Kurts Vater, dem Bauern Armin Kogler (Fritz Egger), brennt lichterloh. Beim Versuch den Hund zu befreien, stürzt der Bauer zu Boden. In letzter Sekunde kann ihn Daniel aus den Flammen befreien, doch Armins Beine sind schwer verletzt. Als Dr. Linda Singer (Beate Maes), die sich für die freie Oberarztstelle in der Alpenklinik beworben hat, für ein erstes Gespräch vorbeikommt, springt sie sofort für die Notoperation an Koglers Beinen ein und beweist grosses Talent. Daniel ist von ihrer Kompetenz schnell überzeugt und stellt sie ein. Doch Linda scheint etwas zu verbergen. Der tatsächliche Grund ihres Erscheinens ist eng verbunden mit Miriams Familie. Ausgerechnet Bürgermeister Rosner (Albert Fortell) kommt dem Geheimnis der neuen Ärztin auf die Spur und gewinnt in Linda eine willkommene Verbündete für seine Pläne zur Umstrukturierung der Alpenklinik. Miriam freut sich währenddessen auf die geplante Hochzeit. Doch das Schicksal schlägt erbarmungslos zu. Kurz vor der Hochzeit bricht sie bewusstlos zusammen. Verzweifelt kämpft Daniel um ihr Leben und sucht nach der Ursache des Zusammenbruchs. Er steht am Rande der Verzweiflung, denn Miriam ringt mit dem Tod und er weiss nicht, wie er ihr helfen soll.
    Episodenummer
    3
    Cast
    Erol Sander, Anica Dobra, Sigmar Solbach, Beate Maes, Albert Fortell, Philipp Moog, Brigitte Kren
    Regisseur
    Karl Kases
    Drehbuch
    Werner Sallmaier
    Hintergrundinfos
    In der bewegenden Fortsetzung der erfolgreichen modernen Heimatfilm-Reihe steht erneut das Erfolgsteam Erol Sander und Anica Dobra vor der Kamera. Mit Sigmar Solbach, Phillip Moog, Beate Maes und Albert Fortell.
  27. Guetnachtgschichtli

    Themen: Shaun das Schaf: Partylöwen

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Der Bauer will zu seinem Geburtstag eine Verkleidungsparty veranstalten. Doch Hofhund Bitzer verbummelt auf dem Weg zum Briefkasten alle Einladungen. Ist die Party noch zu retten? Shaun und seine Schaffreunde werfen sich in ihre phantasievollsten Kostüme und springen spontan als Gäste ein. Aber können sie dem Bauern wirklich vormachen, dass er von seinen Freunden umgeben sei?
  28. Telesguard

    Emissiun d'infurmaziun

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Sendung zeigt die romanische Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt und berichtet über aktuelle Ereignisse im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich.
  29. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  30. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  31. Mini Beiz, dini Beiz

    Themen: Kanton Basel-Landschaft – Tag 4 – Restaurant zur alten Post, Oberwil

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Der Gasthof zur alten Post gehörte 40 Jahre lang der Familie Brand. Der Vater von Antonello Lazzara, 37, dem heutigen Wirt, hat früher bei der Familie Brand gearbeitet. Vor sieben Jahren konnte Antonello zusammen mit dem Koch Severino Tonino, 45, das Restaurant übernehmen. Die Spezialität des Hauses sind die hausgemachten Teigwaren. Ein besonders beliebtes Gericht sind die Tagliolini con porcini e pomodorini. Das sind selbstgemachte Tagliolini mit Steinpilzen und Cherry Tomaten. Nebst den original italienischen Spezialitäten werden auf der Karte auch gutbürgerliche Schweizer Klassiker wie Cordon bleu, Wurstsalat oder Rösti angeboten – zur Freude vom Stammgast Werner Haller, 54, der auch die zentrale Lage im Dorfkern schätzt.
  32. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  33. Tagesschau-Schlagzeilen

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Über die aktuellsten Ereignisse aus dem In- und Ausland in aller Kürze informiert.
  34. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  35. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  36. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  37. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  38. SRF bi de Lüt

    Themen: Männerküche (3/5): Renato Mariano aus Arbon TG

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es ist nicht Zucchero, der Star aus Italien, der mit 'Hey Man' das Arboner Publikum begeistert. Der Sänger der Band 'Sweet Sugar' heisst 'Zuccherino' alias Renato Mariana und kommt aus Arbon TG. Renato Mariana ist ein vielseitiger Mensch, ob als CEO, Jäger, Koch oder Sänger – bei allem, was er macht, ist er mit Herz und Leidenschaft dabei. Als CEO einer Feinkost-Manufaktur ist er Chef von 45 Mitarbeitern und täglich mit der Produktion und Veredlung von italienischen und griechischen Antipasti beschäftigt. Nebst seinem Hobby, dem Kochen, ist er auch passionierter Jäger, und möchte den Müttern zeigen, was man alles aus Wildfleisch zubereiten kann. Renato Marianas Menü ist voll und ganz auf die Region abgestimmt. Für das Wettbewerb-Essen setzt er auf Wild. Auch ausserhalb der Wildsaison möchte er die Mütter seiner Konkurrenten mit einem Wild-Menü überzeugen. Zur Vorspeise tischt er Variationen aus dem Buchser Wald und Feld auf. Zum Hauptgang serviert er einen Buchser Hirschkalbrücken aus der letztjährigen Jagd. Auch mit dem Dessert bleibt er in der Region: 'Quer durch Mostindien' ist das Motto – Verschiedenes aus dem Apfel. Kann Renato mit dem Menü bei den Müttern seiner Konkurrenten punkten?
  39. Auf und davon Spezial

    Themen: Anja Kinsky und Claude Wegmann in Italien

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Innerhalb weniger Sekunden wird im Herbst 2016 der Auswanderer-Traum von Anja Kinsky und Claude Wegmann beinahe vernichtet – ihr Hof wird durch ein Erdbeben stark beschädigt. Ein Dach stürzt ein, grosse Risse beeinträchtigen die Stabilität der Häuser so stark, dass sie nun offiziell unbewohnbar sind. Anja und Claude müssen im Wohnwagen schlafen und akzeptieren, dass sie für unbestimmte Zeit keine Gäste mehr bewirten können. Noch ist unklar, wie schlimm die Schäden wirklich sind. Ihren Tieren zuliebe harren sie vor Ort aus, während fast alle anderen Nachbarn weggezogen sind. Keine zwei Wochen vor dem starken Erdbeben ist Mona Vetsch ein erstes Mal zu Besuch bei Anja und Claude. Damals konnten die Auswanderer nicht ahnen, wie alles noch kommen sollte. Die harte Arbeit schien sich gelohnt zu haben: Aus einem zerfallenen Bauernhof haben sie ein hübsches Agriturismo mit drei Gästezimmern geschaffen. Als Mona Vetsch im Frühling 2017 nochmals nach Italien fährt, tut sie das mit einem mulmigen Gefühl. Doch zu ihrer Überraschung trifft sie auf ein Auswandererpaar, das sich über die widrigen Umstände nie beklagt und mit Optimismus in die Zukunft blickt. Anja Kinsky und Claude Wegmann lassen sich ihren Traum nicht so schnell nehmen.
    Episodenummer
    2
  40. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
1-40 von 13526 Einträgen

Videos verfügbar

  1. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  2. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  3. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  4. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  5. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  6. Mini Beiz, dini Beiz

    Themen: Kanton Basel-Landschaft – Tag 3 – Restaurant Birspark, Aesch

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Das Haus wurde Ende der 80er-Jahre erbaut und diente schon immer als Restaurant. Bruno Mürner, 51, und sein Team betreiben das Restaurant seit April 2016. Ein Grossteil der Speisen im Restaurant Birspark ist hausgemacht. Wenn es Sinn macht und zahlbar ist, werden für die Zubereitung der Menüs auch Bio-Produkte verwendet. Ausserdem verfügt das Restaurant über eine eigene Minigolf-Anlage und eine grosse Terrasse. Zu den Spezialitäten der Küche zählen Fleischgerichte wie Fleischvogel, Burger und Entenbrust. Aber auch vegetarische und vegane Gerichte wie Blumenkohl-Steak an Belugalinsen-Crème oder gebratenen Spitzkohl mit Austernpilzen. Als Stammgast steht Claudio Paulin, 43, im Einsatz.
  7. Guetnachtgschichtli

    Themen: Shaun das Schaf: Ausverkauf

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Der Bauer hat einen kleinen Stand am Strassenrand aufgebaut, um Obst und Gemüse aus seinem Garten zu verkaufen. Als Bitzer das Geschäft für einen Tag übernehmen soll, langweilt er sich schnell. Der faule Hütehund übergibt Shaun den Stand und ruht sich erst einmal am Pool aus. Shaun stellt umgehend sein Verkaufstalent unter Beweis: Gemeinsam mit der Herde bringt er fast den gesamten Hausrat des Bauern unters Volk.
  8. Fertig lustig

    Gipfelkonferenz

    Kategorie
    Sitcom
    Produktionsinfos
    Serie (Sitcom)
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2000
    Beschreibung
    Eliane will Max ein für alle Mal beweisen, dass Frauen erfolgreicher sind als Männer. Sie gibt Angela eine Lohnerhöhung, ein eigenes Spesenkonto und ein Handy auf Geschäftskosten. Max hingegen erntet nur Absage um Absage. Auch die Ausbeute des auf Jobangebote angesetzten Headhunters beschränkt sich auf einen interessanten Nebenverdienst als Zeitungsverträger. Das wäre höchstenfalls etwas für Kathrin. Doch die hat sich bereits auf eigene Faust einen Ferienjob geangelt, bei dem sie das Geld im Schlaf verdient: als Testperson in einem Schlaflabor, wo das Schlafverhalten von Teenagern untersucht wird. Zudem arbeitet sie tagsüber in einem Eisladen und samstags hilft sie in einem Plattengeschäft aus. Max ist geknickt. Immerhin glaubt er aber, nicht der einzige Verlierer in der Familie zu sein – dank Erich. Doch der hat seine Probezeit erfolgreich bestanden und ist nun offiziell fest angestellter Chefmagaziner des Limelight-Videoversands. Jetzt macht sich Angela ernsthaft Sorgen. Wie kann Max geholfen werden? Max hilft sich selber und macht seinem Kopfjäger Beine.
    Episodenummer
    15
    Cast
    Urs Bosshardt, Anna Gemsch, Regula Imboden, Caroline Rasser, Erich Vock
    Drehbuch
    Rolf Polier
  9. Bettys Diagnose

    In den Rücken geschossen

    Kategorie
    Krankenhausserie
    Produktionsinfos
    Serie (Komödie)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Betty ist glücklich. Das Leben mit ihrem Freund, dem Rockmusiker Tamás, ist abwechslungsreich und unbeschwert. Doch Betty wünscht sich einen Schritt weiterzugehen und eine Familie zu gründen.
    Episodenummer
    2
    Cast
    Bettina Lamprecht, Maximilian Grill, Theresa Underberg, Carolin Walter, Eric Klotzsch, Sybille J. Schedwill, Patrick Kalupa
    Regisseur
    Matthias Kiefersauer
    Drehbuch
    Scarlett Kleint, Michael Illner
  10. Sibel & Max

    Kinderwünsche

    Kategorie
    Familien
    Produktionsinfos
    Serie (Komödie)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Episodenummer
    5
    Cast
    Idil Üner, Marc Oliver Schulze, Salah Massoud, Katherina Unger, Yolande Andrae, Claes Bang, Nina Petri
    Regisseur
    Holger Schmidt
    Drehbuch
    Verena S. Freytag
  11. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  12. Mein Amerika

    Kategorie
    Staatskunde
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2014
    Episodenummer
    2
  13. Mein Amerika

    Kategorie
    Staatskunde
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2014
    Episodenummer
    1
  14. Kulturplatz

    Themen: 'Hey Alter!' / Eveline Widmer-Schlumpf über das Alter / Edition Unik – Ich könnte ein Buch schreiben / Wie Ideale und Utopien in Würde altern / Nur nicht selbstgerecht werden – Das Credo der Maren Kroymann

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Eveline Widmer-Schlumpf über das Alter: Eveline Widmer-Schlumpf setzt sich als neu gewählte Stiftungsratspräsidentin von Pro Senectute Schweiz für ein würdevolles Altern in der Schweiz und für die Solidarität zwischen den Generationen ein. Was bedeutet das konkret? Und wie lebt die 61-jährige Ex-Magistratin selbst als Frührentnerin, fernab des Bundeshauses? 'Kulturplatz'-Reporter Nino Gadient hat sie in ihrer – und seiner – Bündner Heimat Felsberg besucht. Edition Unik – Ich könnte ein Buch schreiben: Mit zunehmendem Alter wächst der Wunsch, die Erinnerungen festzuhalten. Viele Menschen träumen vom eigenen Buch, trauen sich aber nicht, diesen Traum zu realisieren. Auch weil professionelle Verlage relativ hohe Anforderungen stellen. Das Kulturprojekt 'Edition Unik' des Kulturbüros von Martin Heller will dies ändern. Eine App lotst Interessierte durch ein Schreibprogramm von 17 Wochen. 'Kulturplatz' fragt nach, wie es funktioniert und ob Schreiben so ganz nebenbei auch noch glücklich macht. Wie Ideale und Utopien in Würde altern: Sie waren in den 80ern Gegner. Jetzt sind beide pensioniert. In einer Schrebergartensiedlung am Rande Zürichs treffen sich der ehemalige Polizist Ernst Schläpfer, seinerzeit fleissiger Fichenfüller, und Liz Sauter, frühere Fotografin und heimliche Revoluzzerin. Die neuen Gartennachbarn verhandeln auf dem Stückchen Erde noch einmal Rebellion und Widerstand von damals. Mit 'Denn sie haben daran geglaubt' hat Willi Wottreng ein Buch über alternde Ideale und politische Hoffnungen geschrieben. Nur nicht selbstgerecht werden – Das Credo der Maren Kroymann: Maren Kroymann traut sich was. Mit 67 Jahren ist die deutsche Comedian, Schauspielerin und Sängerin soweit, dass sie sich in ihrer neuen Show um das letzte Tabu kümmert: das Alter. Mit dem ARD-Video 'Wir sind die Alten' landete sie einen Internethit. Kroymann hat etwas zu sagen und wird gehört. 'Kulturplatz' hat sie in Zürich getroffen.
  15. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  16. Rundschau

    Das aktuelle Polit- und Wirtschaftsmagazin | Themen: Beziehungskrise: Die SP und ihre Juso-Brigade / Bestechung: Europarat verrät eigene Ideale / Klimalügner: Trumps Kampf gegen den Umweltschutz

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Beziehungskrise: Die SP und ihre Juso-Brigade: Sie wollen 'der Stachel im Fleisch' der SP sein. Sagt Juso-Chefin Tamara Funiciello. Und fährt mit ihrer dogmatischen Ideologie der SP immer wieder an den Karren. Das schadet der SP, findet SP-Ständerätin Pascale Bruderer, und fordert eine klarere Trennung der beiden Parteien. SP-Nationalrat Cédric Wermuth, Vater der provokanten Juso-Strategie, erklärt bei Sandro Brotz, was der SP der Stil der Juso bringt. Bestechung: Europarat verrät eigene Ideale: Er ist da, um europäische Werte wie Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit oder Gewaltentrennung durchzusetzen: der Europarat, bei dem auch die Schweiz Mitglied ist. Was aber, wenn sich eben dieser Europarat bis hinauf zum Präsidenten korrumpieren lässt? Klimalügner: Trumps Kampf gegen den Umweltschutz: Der Klimawandel, so Donald Trump 2012, sei eine chinesische Erfindung. Seiner alternativen Sicht auf die Welt bleibt Trump auch als Präsident treu: Seine Administration baut die eigene Umweltbehörde ab, der Klimaschutz wird aufgehoben. US-Wissenschaftler erschaudern ob Trumps Ignoranz.
  17. Top Secret

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jeder Kandidat spielt um 20 Couverts, in denen Geldbeträge von einem bis zu 100 000 Franken versteckt sind. Alle Couverts werden im Lauf des Spiels durch Beantworten von Fragen eliminiert – bis auf eines: Das Geld in diesem Couvert darf der Kandidat mit nach Hause nehmen. Welcher Geldbetrag darin verborgen ist, bleibt bis zum Schluss streng geheim. Das Quiz ist eine Mischung aus 'Deal or No Deal' und 'Wer wird Millionär?'.
    Episodenummer
    181
  18. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  19. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  20. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  21. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  22. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  23. Mini Beiz, dini Beiz

    Themen: Kanton Basel-Landschaft – Tag 2 – Restaurant Rössli, Buus

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Der Wirt Roger Zumbrunn, 49, führt das Restaurant Rössli in vierter Generation. Er hat das Lokal von seinen Eltern im Jahr 1998 übernommen. Da seine Frau Susana Mexikanerin ist, bieten sie sowohl authentisch mexikanische wie auch traditionell schweizerische Gerichte an. Neben dem Cordon bleu zählen auch die mexikanischen Fajitas zu den Klassikern. Der Wirt bezeichnet sein Restaurant als eine klassische Dorfbeiz – vom Strassenarbeiter bis zum Regierungsrat sei jeder herzlich willkommen. Als Stammgast vertritt der Chemiker Arnold Badertscher, 74, seine Lieblingsbeiz.
  24. Guetnachtgschichtli

    Themen: Shaun das Schaf: Das Date

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Der Bauer veranstaltet mit seiner neuen Bekanntschaft ein Picknick auf der Wiese. Als die Schafe das viele Essen sehen, können sie sich nicht mehr zurückhalten und schlagen zu. Nur mit Mühe gelingt es dem Bauern, seine Bekannte zu überreden, bei ihm zu bleiben, dafür verspricht er ihr aber ein köstliches Mahl. Shaun und Bitzer lassen sich etwas einfallen.
  25. Bettys Diagnose

    Pilot

    Kategorie
    Krankenhausserie
    Produktionsinfos
    Serie (Komödie)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Mit ihrem hohen medizinischen Sachverstand rettet Betty auf dem Weg zur Arbeit einer Schwangeren das Leben. Prompt muss sie sich vom neuen Stationsarzt Dr. Marco Behring eine Standpauke anhören.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Bettina Lamprecht, Maximilian Grill, Theresa Underberg, Carolin Walter, Eric Klotzsch, Sybille J. Schedwill, Patrick Kalupa
    Regisseur
    Matthias Kiefersauer
    Drehbuch
    Scarlett Kleint, Michael Illner
  26. Sibel & Max

    Schief gewickelt

    Kategorie
    Familien
    Produktionsinfos
    Serie (Komödie)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Episodenummer
    4
    Cast
    Idil Üner, Marc Oliver Schulze, Salah Massoud, Katherina Unger, Yolande Andrae, Claes Bang, Nina Petri
    Regisseur
    Felix Herzogenrath
    Drehbuch
    Bülent Aladag
  27. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  28. Berufsbilder aus der Schweiz

    Das will ich werden: Gleisbauer EFZ

    Kategorie
    Berufskunde
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2011
    Episodenummer
    88
  29. Flirt English

    Fireworks & Farewells

    Kategorie
    Englisch
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Episodenummer
    6
  30. Flirt English

    Vintage Future

    Kategorie
    Englisch
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Episodenummer
    5
  31. Teens in the USA

    San Diego: Rosa – How to Make a Difference

    Kategorie
    Sozialkunde
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Episodenummer
    6
  32. Teens in the USA

    San Diego: Jasmine – Rhythm is it

    Kategorie
    Sozialkunde
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Episodenummer
    5
  33. Club

    Themen: Würmer und Käfer – bald unser täglich Brot | Gäste: Andrea Staudacher (Food-Designerin 'Andreas Future Food Lab'), Lauren Wildbolz (Catering-Unternehmerin, Veganerin), Sara Wehrli (Schweizer Tierschutz, Fachstelle Wildtiere), Rudolf Trefzer (Kultu

    Kategorie
    Diskussion
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Dschungelcamp' mit Insekten auf dem Teller war gestern. Ab dem 1. Mai liegen Mehlwurmburger und -hackbällchen neben Fischstäbchen und Crevetten im Tiefkühlfach der Lebensmittelabteilungen. Zugelassen sind drei Insektenarten: Mehlwürmer, Grillen und Wanderheuschrecken. Für die Befürworter sind die Insekten umweltfreundliche Proteinlieferanten, die wenig Platz benötigen, die Umwelt nachhaltig schonen, weil sie mit Abfällen gefüttert werden, und die stetig wachsende Weltbevölkerung ernähren könnten. Für über zwei Milliarden Menschen gehören Insekten bereits heute ganz selbstverständlich zum Speiseplan. Fast kein Geschmack, gegen unsere Ernährungstraditionen, Konkurrenz für die Fleischindustrie und ein Fall für den Tierschutz: so der Tenor auf der Gegnerseite. Was spricht für, was gegen das Insektenessen? Wird der neue 'Super-Food' auch bei uns Anklang finden? Unter der Leitung von Urs Gredig diskutieren im 'Club': Andrea Staudacher, Food-Designerin 'Andreas Future Food Lab' Lauren Wildbolz, Catering Unternehmerin, Veganerin Sara Wehrli, Schweizer Tierschutz, Fachstelle Wildtiere Rudolf Trefzer, Kulturhistoriker, Experte für Ess- und Trinkkultur Daniel Ambühl, Insektenfood-Pionier, Insektenzüchter, Insekten-Kochbuch-Autor Alexander Mathys, Professor für nachhaltige Lebensmittelverarbeitung ETH Zürich.
  34. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  35. Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Anleitung zum Tricksen: Bewertungs-Bschiss bei TripAdvisor / Überteuerte Telefonabos: SuissePhone sorgt erneut für Ärger / E-Bikes im Test: Grosses Sparpotenzial / 'Darf man das?': E-Bike in Gemeinschafts

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Anleitung zum Tricksen: Bewertungs-Bschiss bei TripAdvisor: Wie glaubwürdig sind die Bewertungen für Restaurants und Hotels auf TripAdvisor? 'Kassensturz' liegen Beweise vor, wonach Schweizer Hotels und Restaurants ihre Mitarbeiter anweisen, geschönte Kommentare auf der Online-Plattform abzugeben: Ein Trick-Advisor für TripAdvisor, sozusagen. Überteuerte Telefonabos: SuissePhone sorgt erneut für Ärger: Ab 2018 ist Telefonieren nur noch per Internet möglich, die Swisscom stellt das analoge System ein. Die Telecom-Firma SuissePhone nutzt diese Umstellung für den Verkauf überteuerter Telefonabos: Zahlreiche 'Kassensturz'-Zuschauer beschweren sich, SuissePhone ziehe bewusst ältere Kunden über den Tisch. E-Bikes im Test: Grosses Sparpotenzial: Der Elektromotor hat auch die Mountainbikes erreicht. 'Kassensturz' testet zwölf der beliebtesten Modelle draussen im Feld und drinnen im technischen Labor. Gute E-Bikes kosten viel – doch mit der richtigen Wahl lassen sich schnell 1000 Franken sparen. 'Darf man das?': E-Bike in Gemeinschaftsgarage aufladen: In der Serie 'Darf man das?' beantwortet 'Kassensturz' Rechtsfragen aus dem Alltag. Die Zuschauer können während der Sendung live per SMS ihr Rechtsempfinden testen. Heute: Ist es erlaubt, das E-Bike in der Gemeinschaftsgarage aufzuladen? Darf man das?
  36. Der Kriminalist

    Claire

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Serie (Krimi/Thriller)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Frau, die in einem Luxusapartment tot aufgefunden wird, hatte zwei Gesichter. Kommissar Schumann spürt, welche Anziehungskraft sie gehabt haben muss. Corinna Berg wusste als Claire Montand die Männer in ihren Bann zu ziehen. Für ihre Freier war es mehr als Sex – sie hat ihnen das Gefühl gegeben, der Mann zu sein, der sie immer sein wollten. Doch jenseits dieser Illusion hat Corinna keine Liebe zugelassen. Noch im Hausflur sieht Schumann einen Freier mit Blumen auf sie warten. Seine Trauer über Claires Tod ist enorm und Schumann kommt nicht umhin sich zu fragen, ob Corinna auch um ihn getrauert hätte. Der Mann, der seit Jahren regelmässig bei ihr war, weiss nichts über sie. Corinnas Tochter Anna hatte eine behütete Kindheit. Ein Vater hat darin nie eine Rolle gespielt. Doch Anna wollte sich der Kontrolle der Mutter entziehen und hat früh eine eigene Familie gegründet. Für ihre Enkel war Corinna eine liebevolle Oma. Als Schumann Anna die Nachricht vom Tod ihrer Mutter überbringt, hört Anna zum ersten Mal, dass ihre Mutter als Prostituierte tätig war. Sie und ihr Mann Mark sind geschockt. In Corinnas Haus findet sich zwar kein Hinweis auf ihre Identität als Claire, aber Corinna hatte offenbar Kontakt zu einer Beratungsstelle für Frauen. In der Gerichtsmedizin werden zudem Spuren von Gewalteinwirkung festgestellt, die eine Woche vor ihrem Tod stattgefunden haben muss. Als Schumann mit der Sozialarbeiterin der Beratungsstelle spricht, hat diese grosse Angst. Alles was Schumann von ihr bekommt, ist ein Zettel mit dem Namen Minh-Khai. Bei einer Razzia wird das Mädchen in einem billigen Bordell gefunden. Musste Corinna sterben, weil sie Minh-Khai beschützen wollte? Corinnas Faszination lässt Schumann nicht los. Er begibt sich erneut auf die Suche in Corinnas Vergangenheit und stellt fest, dass sie schon vor der Geburt ihrer Tochter Anna als Prostituierte gearbeitet hat. Gab es wirklich nie einen Mann in ihrem Leben, wie Anna behauptet hat? Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF und SRF.
    Cast
    Christian Berkel, Anna Blomeier, Timo Jacobs, Antonia Holfelder, Nils Nellessen, Anna Brüggemann, Lina Wendel
    Regisseur
    Christian Görlitz
    Drehbuch
    Jörg Tensing
  37. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  38. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  39. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  40. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.