search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 240 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Arena

    Themen: 'Abstimmungsarena': Finanzordnung 2021 | Gäste: Simon Scherrer (Präsident UP), Silvan Amberg (Vorstand UP), Viola Amherd (Nationalrätin CVP/VS), Roland Eberle (Ständerat SVP/TG), Georg Kohler (emeritierter Professor für politische Philosophie.)

    Kategorie
    Diskussion
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Alle Nationalrätinnen und Nationalräte, alle Ständerätinnen und Ständeräte haben der Finanzordnung 2021 zugestimmt. SVP, FDP, CVP, BDP, GLP, SP und Grüne sagen Ja. Doch von einer libertären Kleinstpartei kommt Widerstand: Die Unabhängigkeitspartei (UP) kämpft gegen die neue Finanzordnung. Sie argumentiert, dass Steuern eine 'gewaltsame Nötigung durch den Staat' seien. Steuern solle der Bund deshalb nur für wenige Kernaufgaben erheben dürfen, insbesondere für die Landesverteidigung sowie die Justiz, findet die UP. Der Bundesrat und alle Parteien im Parlament sehen es anders. Sie betonen, dass der Bund ohne die heutigen Steuern seine Aufgaben nicht wie bisher weiterführen könnte – mit massiven Folgen zum Beispiel für die AHV, die Strassen- und Bahninfrastruktur sowie die Bildung und Forschung in der Schweiz. Betroffen wären zudem die Kantone, die heute 17 Prozent der direkten Bundessteuer erhalten. – Soll der Bund weiterhin die direkte Bundessteuer und die Mehrwertsteuer erheben dürfen? Oder sollten wir diese streichen – und damit zwei Drittel des Bundesbudgets? Über die konkrete Vorlage hinaus will die UP einen Staat, der sich auf den Schutz von Leben und Eigentum des Individuums beschränkt. Die AHV beispielsweise sei ein 'Irrweg', sagen die Libertären. In der 'Arena' wird deshalb auch grundsätzlich über Staat und Demokratie diskutiert: – Sollten wir die AHV längerfristig abschaffen – und durch eine individuelle Vorsorge ersetzen? – Sollte der Finanzausgleich zwischen den Kantonen abgeschafft werden, wie die UP fordert? – Sollte die Grundversicherung bei der Krankenkasse auf die Notfallversorgung zusammengestrichen werden? Wieso sollen wir im Staat überhaupt für Dinge zahlen, die wir selber vielleicht gar nicht brauchen? Zu diesen Fragen begrüsst Jonas Projer in der 'Arena' als Gegner der Vorlage: – Simon Scherrer, Präsident UP – Silvan Amberg, Vorstand UP Für die Vorlage treten an: – Viola Amherd, Nationalrätin CVP/VS – Roland Eberle, Ständerat SVP/TG Zu grundsätzlichen Fragen ausserdem im Studio: – Georg Kohler, emeritierter Professor für politische Philosophie.
  2. Ich nehm' dann mal ab

    Marco Rima tritt in die Pedale

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Marco Rima schwitzt und leidet, verliert aber nie seinen Humor. Hoffentlich, im Gegensatz zu seinem Gewicht. In 'Ich nehm' dann mal ab – Marco Rima tritt in die Pedale' nimmt der Schweizer Comedian die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise quer durch Osteuropa. Die Kalorienverbrennungstour beginnt in Oberägeri, geht via Konstanz und München nach Wien, von da weiter bis Ljubliana, Slowenien, und zurück über Venedig und Trient, Italien. Auf der über 2000 Kilometer langen Reise geht es aber nicht nur ums Gewicht. Marco Rima erlebt viele überraschende und skurrile Begegnungen. Mit Harald Schmidt geht er baden, einmal brennt sein Zelt nieder und die 'Restless-Legs' führen zu schlaflosen Nächten. Und immer wieder kreisen seine Gedanken um 'Warum mach ich das?'. Marco Rima gehört seit mehr als 30 Jahren zu den beliebtesten und bekanntesten Künstlern in der Schweiz. Momentan ist er mit seinem Best-of-Programm 'Just for Fun' in der ganzen Schweiz unterwegs. Sendetermine 'Ich nehm' dann mal ab – Marco Rima tritt in die Pedale' Freitag, 19. Januar 2018: Start der Sendereihe Freitag, 26. Januar 2018: Marco Rima trifft Michael Mittermeier in München Freitag, 2. Februar 2018: Marco Rima trifft Stefan Verra in Wien Freitag, 9. Februar 2018: Marco Rima trifft Francine Jordi Freitag, 16. Februar 2018: Marco Rima trifft Harald Schmidt.
    Episodenummer
    1
    Programmtext
    Neu
  3. Tagesschau Nacht

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die aktuellsten Meldungen aus der Nachrichtenredaktion zum Ausklang des Tages.
  4. Point Blank

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsinfos
    Thriller)
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1967
    Beschreibung
    Der Gangster Walker (Lee Marvin) traut seinen Augen nicht, als er von seinem Komplizen Mal Reese (John Vernon) kaltblütig niedergeschossen wird. Bevor er das Bewusstsein verliert, sieht er noch, wie Reese den Arm um Walkers Frau Lynne (Sharon Acker) legt. Die beiden lassen den scheinbar todgeweihten Walker liegen und hauen ab. Doch der Gangster ist zäher, als sie denken. Wieder auf den Beinen, begegnet er Yost (Keenan Wynn), der von dem Raub, den das Trio begangen hat, weiss. Er will Walker bei der Suche nach Reese helfen. Die Spur führt nach Los Angeles, wo Lynne – inzwischen von Reese verlassen – drogenabhängig ihr Dasein fristet. Ohne Walker weiterzuhelfen, setzt sie ihrem Leben ein Ende. Walker schnappt sich deshalb Lynnes Schwester Chris (Angie Dickinson). Diese soll Reese ablenken, während Walker sich ins bewachte Penthouse schleicht. Doch bevor Walker erfahren kann, wo die 100'000 Dollar versteckt sind, stürzt Reese vom Balkon. Yost weiss, dass das Geld inzwischen in den Händen der Mafia ist. Auch diese Nachricht hält Walker nicht davon ab, sich zu holen, was ihm gehört. Die Mafiosi bereiten ihm einen gebührenden Empfang. 'Dieser brutale Krimi ist einer der besten seiner Art', meint der 'Video Movie Guide', 'einer der Filme, die ich nicht aus dem Kopf kriege', schrieb der Kritiker der britischen Zeitschrift 'Sight and Sound'. Mit 'Point Blank', einer Verfilmung von Donald E. Westlakes Roman 'The Hunter', schuf Regisseur John Boorman einen Krimiklassiker. Er zeigt Lee Marvin als kaltblütigen Rächer Walker. Marvin wurde bekannt als Protagonist in unzähligen Kriegsfilmen und Western wie 'The Dirty Dozen' und 'The Man Who Shot Liberty Valance' und gewann einen Oscar für seine Rolle in 'Cat Ballou'. Der Charakterdarsteller verstarb 1987. In 'Point Blank' ist seine Partnerin Angie Dickinson, die unfreiwillig dem Rachsuchenden folgen muss. Sie war kürzlich in 'Ocean's Eleven' zu sehen, unter der Regie von Steven Soderbergh, der mit seinem Thriller 'The Limey' eine Hommage an 'Point Blank' geschaffen hat. Regisseur Boorman hat zuletzt 'The Tailor of Panama' mit Pierce Brosnan in die Kinos gebracht.
    Cast
    Lee Marvin, Angie Dickinson, Keenan Wynn, Carroll O'Connor, Lloyd Bochner, John Vernon, Sharon Acker
    Regisseur
    John Boorman
    Drehbuch
    Alexander Jacobs, David Newhouse, Rafe Newhouse
    Kritiken
    Meisterhaft und mit eisiger Kälte inszenierter Thriller von konsequent pessimistischer Grundhaltung (Lex. des Internat. Films).
  5. SRF bi de Lüt

    Themen: Familiensache (3/5): Bedrückte Stimmung

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Poltern mit Freunden und der Wunsch nach Versöhnung innerhalb der Familie: Sechs Wochen vor der Hochzeit gehen bei Scherrers die Emotionen hoch. Für den Junggesellenabschied haben Markus' Freunde etwas Besonderes ausgeheckt und lassen sein Herz höherschlagen. Patrizia und ihre Freundinnen poltern gemächlicher, dafür feuchtfröhlich. Weniger fröhlich stimmen Markus seine familiären Konflikte. Besonders die Funkstille zwischen ihm und seiner Schwester macht ihm so unmittelbar vor der Hochzeitsfeier zu schaffen. Rückschlag bei Dietrichs: Der achtjährige Thierry wurde erneut am Nacken operiert. Die Platte, die ihm an der Halswirbelsäule nach dem Unfall fixiert wurde und ihm den Kopf stützte, wurde wieder entfernt. Doch anstatt der erhofften besseren Beweglichkeit, hat ihn der Eingriff zurückgeworfen. Er muss jetzt noch mehr krampfen in der Reha, und es wird viel länger dauern, bis der Junge wieder heim nach Schattdorf kann. Das Schicksal von Thierry zehrt an den Kräften seiner Eltern. Und doch muss das Familienleben zu Hause weitergehen. Am Lauerzersee feiert der mittlere Bub Jeremy mit seinen Eltern und dem jüngeren Bruder seinen sechsten Geburtstag. Bei Hosalis in Winterthur kommt Bollywood-Stimmung auf. Am wichtigsten Fest in der hinduistischen Tradition, das Lichterfest Diwali, hat Manisha einen Tanzauftritt vor 70 Gästen und studiert mit Hilfe ihres Vaters eine Choreographie ein. Gleichzeitig ist Mutter Tamara in Ferlens unterwegs. Tamara will nicht aufgeben und sieht ihre letzte Chance, einen Esel zu finden, in der Westschweiz. Das Ziel: Mit der fünfköpfigen Familie und einem Esel auf den Jakobsweg. Ob ihr das gelingt?
    Wiederholung
    W
  6. Arena

    Themen: 'Abstimmungsarena': Finanzordnung 2021 | Gäste: Simon Scherrer (Präsident UP), Silvan Amberg (Vorstand UP), Viola Amherd (Nationalrätin CVP/VS), Roland Eberle (Ständerat SVP/TG), Georg Kohler (emeritierter Professor für politische Philosophie.)

    Kategorie
    Diskussion
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Alle Nationalrätinnen und Nationalräte, alle Ständerätinnen und Ständeräte haben der Finanzordnung 2021 zugestimmt. SVP, FDP, CVP, BDP, GLP, SP und Grüne sagen Ja. Doch von einer libertären Kleinstpartei kommt Widerstand: Die Unabhängigkeitspartei (UP) kämpft gegen die neue Finanzordnung. Sie argumentiert, dass Steuern eine 'gewaltsame Nötigung durch den Staat' seien. Steuern solle der Bund deshalb nur für wenige Kernaufgaben erheben dürfen, insbesondere für die Landesverteidigung sowie die Justiz, findet die UP. Der Bundesrat und alle Parteien im Parlament sehen es anders. Sie betonen, dass der Bund ohne die heutigen Steuern seine Aufgaben nicht wie bisher weiterführen könnte – mit massiven Folgen zum Beispiel für die AHV, die Strassen- und Bahninfrastruktur sowie die Bildung und Forschung in der Schweiz. Betroffen wären zudem die Kantone, die heute 17 Prozent der direkten Bundessteuer erhalten. – Soll der Bund weiterhin die direkte Bundessteuer und die Mehrwertsteuer erheben dürfen? Oder sollten wir diese streichen – und damit zwei Drittel des Bundesbudgets? Über die konkrete Vorlage hinaus will die UP einen Staat, der sich auf den Schutz von Leben und Eigentum des Individuums beschränkt. Die AHV beispielsweise sei ein 'Irrweg', sagen die Libertären. In der 'Arena' wird deshalb auch grundsätzlich über Staat und Demokratie diskutiert: – Sollten wir die AHV längerfristig abschaffen – und durch eine individuelle Vorsorge ersetzen? – Sollte der Finanzausgleich zwischen den Kantonen abgeschafft werden, wie die UP fordert? – Sollte die Grundversicherung bei der Krankenkasse auf die Notfallversorgung zusammengestrichen werden? Wieso sollen wir im Staat überhaupt für Dinge zahlen, die wir selber vielleicht gar nicht brauchen? Zu diesen Fragen begrüsst Jonas Projer in der 'Arena' als Gegner der Vorlage: – Simon Scherrer, Präsident UP – Silvan Amberg, Vorstand UP Für die Vorlage treten an: – Viola Amherd, Nationalrätin CVP/VS – Roland Eberle, Ständerat SVP/TG Zu grundsätzlichen Fragen ausserdem im Studio: – Georg Kohler, emeritierter Professor für politische Philosophie.
    Wiederholung
    W
  7. nachtwach

    Telefon-Talk mit Barbara Bürer | Themen: Was heisst es, Mann zu sein?

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Früher war die Rolle des Mannes klar definiert: Er war Beschützer und Ernährer und bestimmte, wo es langgeht. Heute ist diese Rolle längst aufgeweicht. Neuinterpretationen gibt es viele: vom fürsorglichen Partner über den einsamen Wolf zum engagierten Vater. Vom durchsetzungsfreudigen Mitarbeiter über den sicheren Hafen zum harten Hund. Während sich die einen in ihrer Männlichkeit sicher sind, macht sich bei anderen Unsicherheit breit: Was heisst es, Mann zu sein? Die Zuschauerinnen und Zuhörer erzählen aus ihrem Leben als Mann. Schon vor der Livesendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch oder unter der Gratistelefonnummer 0800 00 22 20 kontaktiert werden.
    Wiederholung
    W
  8. Schweiz von oben

    Best of

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsinfos
    Füller
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2012
  9. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
    Wiederholung
    W
  10. Einstein

    Themen: Tracking: die aktuellen Methoden, Hintergründe und Barrieren / Location-based Tracking: Meldungen direkt auf das Smartphone / Mehr Transparenz im Umgang mit persönlichen Daten

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Tracking: die aktuellen Methoden, Hintergründe und Barrieren: Zusammen mit SRF-Digitalredaktor Reto Widmer machen wir in einem Experiment das Online-Tracking sichtbar und schauen, wie weit wir als Nutzer überhaupt nachvollziehen können, was mit den gesammelten Daten passiert. Haupttreiber ist die Werbeindustrie, das wertvollste Geschäftsmodell im Netz. Wo liegen die Chancen, wo die Gefahren? Location-based Tracking: Meldungen direkt auf das Smartphone: Im Hauptbahnhof Zürich gibt es ein Netz von über 900 Bluetooth-Sendern, sogenannten Beacons, über das man via SBB-App nun indoor durch den HB Zürich navigieren kann. Dieses Netz liesse sich auch für weitere Kommunikationsformen nutzen, das diskutieren wir mit Verantwortlichen der SBB. Und wir testen die einzige kommerzielle 'Beacon-Meile' im deutschsprachigen Raum: in der Stadt Minden, in der Nähe von Hannover. Auf diesem Netz ist auch das lokale Gewerbe angebunden und schickt seine Werbungen direkt als Push auf das Smartphone der Leute vor dem Laden. Mehr Transparenz im Umgang mit persönlichen Daten: Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung fordert ab Mai massiv mehr Rechte für Nutzer an ihren persönlichen Daten ein: Möglichkeiten zur Dateneinsicht, Portierung, Berichtigung oder Löschung. Dies befeuert eine Bewegung im Netz, die ein Umdenken im Umgang mit persönlichen Daten verlangt: 'Personal Data Management'. Die Grundidee: Nicht die Unternehmen sollten persönliche Daten tracken, sondern die Nutzer diese gleich selbst bündeln und vermarkten – und im Gegenzug mehr Transparenz über deren Verwendung bekommen. Wir fragen nach, wie das funktionieren soll und ob es eine neue Netzethik im Umgang mit persönlichen Daten braucht.
    Wiederholung
    W
  11. Auf und davon

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mal gehen sie zu schnell, mal streiken sie oder verpassen Sabrina Blum gar eine Kopfnuss – die Kamele, die Sabrina und Markus vor den Wagen spannen sind ganz schön eigenwillig. Doch das sind nicht die einzigen Hindernisse, welche die Schweizer in Australien überwinden müssen. Damit Sabrina ihre Familie im Outback notfalls verteidigen kann, muss sie schiessen lernen. Im hohen Norden, unweit vom Polarkreis, kämpft Familie Hensler mit der Unordnung vor Ort und der neuen Aufgabe. Vor allem bei Familienvater Max Hensler liegen bald die Nerven blank. Die gute Seele der Familie, Hund Brian bringt ihn wieder zur Vernunft. In Marokko ticken die Uhren anders: Das Projekt von Cornelia Breitschmid und Jean-Marie Suter steckt in irgendeiner marokkanischen Amtsstube fest. Die Aargauer kommen keinen Schritt weiter. Die Auswanderer ringen um Fassung.
    Episodenummer
    3
    Wiederholung
    W
  12. News-Schlagzeilen und Meteo

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
  13. Wetterkanal

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
  14. Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Sklavenarbeit unter Palmen: Schuften für süsse Gummibärchen / Nicht betriebssicher: Amag verkauft zweifelhafte Occasionen / AAA-Batterien im Test: Wer klug einkauft, kann viel sparen

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Sklavenarbeit unter Palmen: Schuften für süsse Gummibärchen: Unwürdige Arbeitsbedingungen für Lippenglanz, Gummibärchen und Putzmittel. Viele Alltagsprodukte enthalten Wachs von Palmblättern. 'Kassensturz' zeigt, unter welch problematischen Umständen das Wachs in Brasilien für die Kosmetik-, Pharma- und Nahrungsmittelindustrie geerntet wird. Amag verschweigt Schaden: Auto als unfallfrei verkauft: Amag bietet einen beschädigten Occasionswagen als unfallfrei an. Pech für die Garage: Der Kunde ist Fahrzeugexperte. Doch Laien müssen sich auf die Angaben der Garagisten verlassen können. 'Kassensturz' konfrontiert Amag mit den Vorwürfen und sagt, worauf Kunden achten müssen, bevor sie sich hinters Steuer setzen. AAA-Batterien im Test: Wer klug einkauft, kann viel sparen: 'Kassensturz' testete die meistverkauften AAA-Batterien: Wie viel Energie liefern sie, und wie lange lassen sie sich lagern, ohne sich zu entladen? Der Vergleich zeigt, welche billigen Batterien gut sind.
    Wiederholung
    W
  15. Sternstunde Kunst

    Themen: Lina Wertmüller – die Querdenkerin des italienischen Films

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    USA/I
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Im Jahr 1975 wurde die italienische Filmemacherin Lina Wertmüller als erste Frau für ihren Film 'Sieben Schönheiten' ('Pasqualino Settebellezze') für einen Oscar in der Kategorie Beste Regie nominiert. Der Filmemacher Valerio Ruiz zeigt in seiner Dokumentation bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Wertmüllers Anfängen als Fellinis Regieassistentin für den Film 'Achteinhalb' und gibt Einblick in das kreative Universum der rebellischen Regisseurin, die mit ihren meist schrillen und grotesken Geschichten neben dem Kino auch das Theater, das Fernsehen und die Musik geprägt hat. Daneben erzählt Wertmüller selber von ihrem reichen Leben und Schaffen, und Schauspieler wie Martin Scorsese, Harvey Keitel, Sophia Loren und Rutger Hauer sprechen über ihre Beziehung zu einer der grössten Filmpersönlichkeiten Italiens.
    Wiederholung
    W
  16. Super-Sinne der Tiere Super Senses

    Gespür

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Tiere reagieren äusserst sensibel auf ihre Umwelt. Aber welche sensorischen Fähigkeiten helfen ihnen, sich in ihrer Umgebung zurechtzufinden? Zebras zum Beispiel leben in Herden mit bis zu tausend Tieren, ihre Loyalität gilt aber immer zuerst ihrer Familiengruppe. Zur Stärkung dieser Bindung schmiegen sie sich immer wieder aneineinander, Hals an Hals und Wange an Wange, um sich gegenseitig an den Haaren, im Nacken und am Rücken knabbern zu können. Diese Dokumentation geht auf Tuchfühlung im Zusammenhang mit dem Tastsinn der Tiere. Einzigartige Aufnahmen enthüllen, was dem menschlichen Auge sonst verborgen bleibt.
    Wiederholung
    W
  17. Tierische Lebensphasen Life Story

    Gefährliche Kindheit

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Im Moment der Geburt startet eine einmalige und gefährliche Reise – bei uns Menschen und den Tieren in aller Welt. Einige haben die grösste Bewährungsprobe ihres Lebens schon kurz nach der Geburt zu bestehen: Nonnengänseküken in Grönland stürzen sich über hundert Meter in die Tiefe, lange bevor sie fliegen können. Andere müssen sich erst als Erwachsene beweisen, wie die australische Pfauenspinne: Das kleine Spinnenmännchen tanzt im wahrsten Sinne um sein Leben, um sich paaren und für Nachwuchs sorgen zu können. Wenn winzige Gottesanbeterinnen aus dem Eikokon schlüpfen, sind sie vom ersten Moment an vollkommen auf sich gestellt. Sie müssen extrem vorsichtig sein – denn der Feind lauert in den eigenen Reihen: die Geschwister! Junge Erdmännchen in Südafrika haben im Vergleich dazu ein äusserst gemütliches Zuhause. Im Familienverband verbringen die Kleinsten wohl behütet ihre Kindheit. Doch im Alter von etwa zwei Monaten muss das junge Weibchen lernen, eigenständig für Futter zu sorgen.
    Wiederholung
    W
  18. Tierische Lebensphasen Life Story

    Die Welt entdecken

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Ein Bonobo etwa ist in den ersten fünf Lebensjahren völlig auf seine Mutter angewiesen. Für andere Tiere – wie zum Beispiel Meeresschildkröten – ist die Elternpflicht erfüllt, sobald dem Weibchen die anstrengende und oft lebensgefährliche Eiablage gelungen ist. Wieder andere überlassen die mühsame Aufzucht gleich einer fremden Art: Ein Kuckucksei im Nest eines Afrikanischen Trauerdrongos bedeutet meist das Todesurteil für den eigenen Nachwuchs. Jungtiere sind leichte Beute für Räuber aller Art. Die Hauptaufgabe der Eltern besteht darin, ihren Nachwuchs so sicher wie möglich durch das Leben zu führen. In der ostafrikanischen Savanne muss eine Zebrastute eine dramatische Entscheidung fällen. Sie kann ihr Fohlen nur vor den Löwen schützen, wenn sie mit ihm einen reissenden Fluss überquert. Die Bisonkuh in der Tundra Kanadas weicht niemals von der Seite ihres Kälbchens, selbst wenn es von einem Wolfsrudel angegriffen wird.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
  19. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  20. BaslerZeitung Standpunkte

    Journalisten im Gespräch mit Gästen | Themen: 50 Jahre nach 1968 – was bleibt? | Gäste: Anita Fetz (SP-Ständerätin), Benedikt Weibel (ehemaliger SBB-Chef), Markus Somm (Chefredaktor und Verleger Basler Zeitung)

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    In der Sendung 'Basler Zeitung Standpunkte' diskutieren Anita Fetz, SP-Ständerätin, Benedikt Weibel, ehemaliger SBB-Chef und Markus Somm, Chefredaktor und Verleger 'Basler Zeitung'. Moderation: Reto Brennwald.
    Wiederholung
    W
  21. Bäckerei Zürrer

    Kategorie
    Milieustudie
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Alter Schweizerfilm)
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    1957
    Beschreibung
    Bäckermeister Zürrer (Emil Hegetschweiler) ist ein Könner in seinem Bereich, aber ein wenig erfolgreicher Vater. Seine Frau starb im Kindbett, Zürrer wurde darob zum Einzelgänger. Die drei Kinder zog er allein gross, nach seinen eigenwilligen Vorstellungen und Richtlinien. Richard (Walter Morath) sollte sich einen Doktortitel holen, brach aber sein Studium ab und versucht sich nun erfolglos als Kaufmann. Tochter Trudi (Margrit Winter) spielte Ersatzmutter und ist zu Hause Mädchen für alles. Heini (Peter Brogle), der Jüngste, wurde Bäcker, würde aber gerne Velorennen fahren. Genau am Tag, an dem er sich endlich ein gutes Rennrad kaufen kann, schlägt das Schicksal zu: Seine Freundin Gina (Ursula Kopp) eröffnet ihm, dass sie schwanger ist. Das passt auch Vater Zürrer nicht in den Kram. Die Tochter des Italieners Pizzani (Ettore Cella) möchte er nicht in der Familie sehen. Ginas Vater, der lebensfrohe Marronibrater, sieht das ganz anders. Nachdem sich Heini zur Heirat entschliessen kann, akzeptiert er den Schwiegersohn mit selbstverständlicher Begeisterung. Im Hause Zürrer raubt unterdessen Richard, vom Konkurs bedroht, die letzten Scheine aus Vaters Kasse, und Trudi setzt sich mit einem spät gefundenen Lebenspartner ins Welschland ab. Da braucht es schon ein Enkelkind, die Weihnachtslieder der Heilsarmee sowie einen temperamentvoll insistierenden Marroni- und Früchtehändler, um bei Zürrer späte Erkenntnis zu wecken und den Haussegen wieder gerade zu rücken. 'Bäckerei Zürrer' war der erste Spielfilm, den Kurt Früh (1915 bis 1979) nach eigenen Ideen schrieb und realisierte. Damit das Ambiente stimmte, recherchierte er lange und sorgfältig in der Umgebung seiner Jugend, an der Zürcher Langstrasse. Das Drehbuch entstand in Zusammenarbeit mit Ehefrau Eva Langraf (1919 bis 2009). Schon von Anfang an stand fest, dass Emil Hegetschweiler und Ettore Cella die beiden Hauptrollen verkörpern würden. Hegetschweiler brachte neben grosser Erfahrung und Popularität noch eine handwerkliche Voraussetzung mit, die dem realitätsnahen Film zugutekam: Er war gelernter Konditor und betrieb ein eigenes Café im Zürcher Helmhaus, bevor er als Kabarettist und Volksschauspieler berühmt wurde. Er hatte bereits in zahlreichen Spielfilmen mitgewirkt, als ihm Kurt Früh 1957 die Titelrolle des Bäckers auf den Leib schrieb. 'Bäckerei Zürrer' wurde zu einem durchschlagenden Erfolg. Nicht nur die Kinogänger, sondern für einmal sogar die professionellen Kritiker waren begeistert. Für Emil Hegetschweiler wurde der Film zum Vermächtnis. Er starb vor 52 Jahren, am 2. Oktober 1959, in Zürich.
    Cast
    Emil Hegetschweiler, Ettore Cella, Ursula Kopp, Margrit Winter, Peter Brogle, Walter Morath, Maria Rezzonico
    Regisseur
    Kurt Früh
    Drehbuch
    Kurt Früh
    Hintergrundinfos
    'Konditorei Zürrer' war der erste Spielfilm, den der Schweizer Regisseur Kurt Früh (1915 – 1979) nach eigenen Ideen schrieb und realisierte. Von Anfang an stand fest, dass Emil Hegetschweiler und Ettore Cella die beiden Hauptrollen verkörpern würden. Hegetschweiler brachte neben grosser Erfahrung und Popularität auch eine handwerkliche Voraussetzung mit: Er war gelernter Konditor, bevor er als Kabarettist und Volksschauspieler berühmt wurde. Auch Ettore Cella konnte für seinen Marroni- und Gemüsehändler auf unmittelbare Lebenserfahrung zurückgreifen. Das erfolgreiche Werk wurde von SF aufwendig restauriert.
  22. Schweizer Filmwochenschau

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    1957
    Beschreibung
    Jahresrückblick 1957.
    Episodenummer
    800
  23. SRF He!matland He!matland

    Themen: Vier zum Volk (2/4): Doris Fiala

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Doris Fiala taucht für drei Tage in die Welt der Unia Zentralschweiz ein. Statt am Rednerpult steht die Kommunikationsexpertin auf der Baustelle. Die beiden Unia-Gewerkschafter Giuseppe Reo und Cristiano Azevedo nehmen die FDP-Politikerin unter ihre Fittiche. Für die zwei ist klar: 'Die Unia braucht es, damit die Arbeitsverhältnisse geregelt sind und nicht jeder machen kann, was er will.' Sie wollen Doris Fiala beweisen, dass es auf dem Bau ohne Unia wild zu- und hergehen würde. Doch schon die erste Begegnung hat es in sich: Doris Fiala erhält passende Kleidung und Ausrüstung für die kommenden Baustellen. Der alte, verbeulte Helm von Gewerkschafter Reo zeugt von einem Angriff eines Vorabeiters, der handgreiflich wurde. Doch die FDP-Politikerin ist nur kurz beeindruckt, schnell bahnt sich ein erster Konflikt an. Zu unterschiedlich sind die politischen Haltungen. Die Baustellenkontrolle am übernächsten Tag ist für Unia-Kritikerin Doris Fiala allerdings ein Wendepunkt. Hautnah erlebt sie, wie auf dem Bau Menschen ausgenutzt werden. Sie erkennt das Problem und ist gewillt, in Bern aktiv zu werden: 'Was ich hier erlebt habe, war mir nicht bewusst, dem muss man politisch den Riegel schieben.'.
    Episodenummer
    2
    Wiederholung
    W
  24. Fenster zum Sonntag

    Themen: Brieffreundin eines Mörders

    Kategorie
    Kirche und Religion
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Lilia zieht vor über 40 Jahren wegen der Liebe in die Schweiz. Bald wird sie schwanger und das Familienglück scheint komplett. Es sind Zwillinge, die sie erwartet. Beim Kaiserschnitt verliert sie so viel Blut, dass sie beinahe stirbt. Plötzlich sieht sie ihren eigenen Körper von oben und fühlt sich völlig frei und glücklich. Die Ärztin ruft Lilia zu, sie solle zurückkommen, ihre Kinder bräuchten sie! Sie erwacht mit ihren Zwillingen auf ihrem Körper. Einige Jahre später beginnt sie, Inhaftierten in Todeszellen zu schreiben. Als ihr bewusst wird, mit wem sie es da zu tun hat, erschrickt sie. Doch sie beginnt, den Menschen hinter der schrecklichen Tat zu sehen. Mit ihren Briefen bringt sie für wenige Stunden Abwechslung in die tristen Zellen. Dabei redet sie auch offen über ihren Glauben und darüber, was sie erlebt hat, als sie beinahe gestorben ist. Zu einem Mörder findet sie einen besonderen Draht. Arturo Diaz wünscht sich, dass Lilia Seelsorgerin bei seiner Hinrichtung wird. Sie packt ihre Koffer und fliegt in die USA.
  25. Cuntrasts

    Themen: Vom Südtirol auf die Engadiner Alpen – Geschichten über Hirten und Herden

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin beleuchtet in kurzen Reportagen und Dokumentationen interessante, abwechslungsreiche und aktuelle Themen aus der Rumantschia.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Il num Cuntrasts è program. L'emissiun viva da cuntrasts da stil, da differentas avischinaziuns a temas variads. Ils Cuntrasts, l'emissiun emnila da 25 minutas, preschenta e reflectescha temas, midadas, svilups e moviments dal mund rumantsch, relevants per la Rumantschia e per il Grischun.
  26. Minisguard

    Emissiun d'infurmaziun per giuvenils

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    'Minisguard' ist die rätoromanische Kindersendung. Es werden aktuelle und informative Themen aufgegriffen und speziell für Kinder aufbereitet.
  27. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  28. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Täglich sendet das 'Meteo'-Team Wetterberichte, Prognosen, fachliche Hintergrundinfos, Vorsichtsmeldungen und Warnungen.
  29. gesundheitheute

    Die Gesundheitssendung | Themen: Lust hat kein Ablaufdatum

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    gesundheitheute nimmt sich eines Themas an, über das man häufig nicht zu reden wagt – Sexualität im Alter. Hat die Sexualität ein 'Ablaufdatum' und ist Sexualität in der zweiten Lebenshälfte ein Problem? In jungen Jahren geht es um Sturm und Drang und um Leistung. Zudem möchte man möglichst viel ausprobieren, tut Dinge, die man vielleicht gar nicht wirklich will oder simuliert Gefühle, die man nicht empfindet. Nach 50 beginnt sich die Sexualität zu wandeln. Man könnte sagen – die Zeit für den 'besten Sex des Lebens' ist gekommen. Mit der persönlichen Reife nimmt der Druck, sich beweisen zu müssen, ab. Stattdessen steht die Liebe zum Partner und der Wunsch, sich gegenseitig schöne Stunden zu schenken im Mittelpunkt. Die Zärtlichkeit rückt in den Vordergrund. Doch stimmt das? Oder ist eine oft eingeschlafene Sexualität ein Verlust an Lebensqualität?
  30. Samschtig-Jass

    Jass-Spiel | Gäste: Gian Carlo Simonelli

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Aus einem öffentlichen Lokal werden spannende Jassrunden übertragen. Dabei kann der Zuschauer dem Telefonjasser in die Karten schauen, und der typische 'Beizencharakter' bleibt erhalten.
    Episodenummer
    834
  31. Ziehung des Schweizer Zahlenlottos

    Kategorie
    Lottoziehung
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Jeden Mittwoch und Samstag überträgt der Sender SRF1 die 'Ziehung des Schweizer Zahlenlottos'.
  32. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  33. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Täglich sendet das 'Meteo'-Team Wetterberichte, Prognosen, fachliche Hintergrundinfos, Vorsichtsmeldungen und Warnungen.
  34. Wort zum Sonntag

    Gäste: Arnold Landtwing

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das 'Wort zum Sonntag' ist ein Kommentar aus christlicher Sicht zu religiösen, spirituellen und ethischen Fragen des Individuums und der Gesellschaft der Gegenwart.
  35. Mini Beiz, dini Beiz

    Das Prominenten-Spezial | Gäste: Mirjam Ott (Curlerin), Ueli Kestenholz (Snowboarder), Tanja Frieden (Snowboarderin), Paul Accola (Skirennfahrer)

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Prominenten-Spezial der Vorabendsendung 'Mini Beiz, dini Beiz' zeigt SRF 1 bereits zum fünften Mal am Samstagabend. Die vier Prominenten präsentieren ihre Stammbeiz und bewerten sich gegenseitig in drei Kategorien. Vergeben werden zwischen 0 und 10 Punkte. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt 10 000 Schweizer Franken, die für einen guten Zweck bestimmt sind. Die Siegerbeiz wird zudem mit dem begehrten 'Mini Beiz, dini Beiz'- Gütesiegel ausgezeichnet. Mirjam Ott und das Restaurant Alpenblick, Adelboden Den Auftakt zum Beizenwettbewerb macht die Curlerin Mirjam Ott. Sie ruft zum Tischcurling Duell und setzt in ihrer Stammbeiz voll auf Gutbürgerliches mit modernem Einschlag: Eglifilets an Curryschaum und saurer Mocken vom Rind. Ob diese Kombination bei ihren prominenten Gästen ankommt? Ueli Kestenholz und die Trattoria Rimini, Thun Beim Besuch bei Snowboarder Ueli Kestenholz müssen die Gäste gleich selber Hand anlegen und ihre Vorspeise eigenhändig formen. Er vertraut dabei voll auf die italienische Raffinesse seiner Stammbeiz – mit Pasta und Trüffel will er besonders viele Punkt gewinnen. Und mit einem Rindsfilet ist man schon immer gut angekommen. Ob das auch diesmal so ist und er die Herzen und Gaumen der anderen Olympioniken erobern kann, wird sich zeigen. Tanja Frieden und das Hotel und Restaurant Spedition, Thun Snowboarderin Tanja Frieden hat norwegische Wurzeln – kein Wunder ist sie ihrer Stammbeiz verfallen, welche sich durch ein nordisches Ambiente auszeichnet. Hacktätschli, Thunfisch und Entrecote stehen auf dem Menüplan, flankiert von Kürbissuppe und verschiedenen Saucen. Mit dieser bunten Mischung will sie den Sieg holen und der Konkurrenz davonfahren. Paul Accola und das Hotel Walserhuus, Sertig Die längste Anreise haben die Gäste ins Stammlokal von Paul Accola. Zuhinterst im Tal, umgeben von einem Bergpanorama, liegt sein kulinarischer Tempel. Als wäre das nicht genug, schenkt er den Apéro gleich selber mit seinem Bagger ein. Schon alleine für diese Stunt-Einlage hätte er den Sieg verdient. Doch kann er auch mit seinem Wildmenü und dem Apfeldessert überzeugen und seinen Gästen die Show stehlen?
  36. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
    Bemerkung
    Anschliessend: Meteo
  37. sportaktuell

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    Sport
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die wichtigsten Sportereignisse, liefert Hintergrundberichte und setzt thematische Schwerpunkte. Besonderes Augenmerk wird auf die Auftritte der Schweizer Sportler gelegt.
  38. Kommissar Beck Beck

    Tödliche Sackgasse

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Krimi)
    Produktionsland
    S
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Der ehemalige Polizist Rickard Birgersson wird erschossen in seinem Haus aufgefunden, ebenso seine Frau und sein Sohn. Es scheint ein Mord aus Rache gewesen zu sein. Frau und Sohn wurde offenbar nur umgebracht, weil sie Zeugen der Tat wurden. Zunächst gerät Johan Wredin (Erik Ehn) ins Visier von Kommissar Beck (Peter Haber) und seinem Team. Dann stellt sich heraus, dass Rickard während seiner Dienstzeit nicht sauber gespielt hat, und dass er einen Informanten namens Santos in der Szene hatte. Dieser war vor vier Jahren nach einem Überfall auf einen Geldtransporter mit der Beute verschwunden, nachdem er seine zwei Komplizen erschossen hatte. Nun suchen alle nach Santos, aber der ist nicht zu finden. Steinar (Kristofer Hivju) fühlt einem ehemaligen Kollegen von Rickard, Mats Sylvander (Fredrik Dolk), auf den Zahn. Klas Fredén (Jonas Karlsson), der damals die Ermittlungen gegen Santos und seine Komplizen geleitet hat, verbietet Steinar jedoch, sich nochmal in Mats' Nähe zu begeben. Steinar ignoriert das Verbot und beschuldigt Mats, zusammen mit Rickard die Morde an Santos' Komplizen begangen und schliesslich auch Santos erschossen zu haben. Währenddessen hat Oskar (Måns Nathanaelson) Probleme mit Petra, die ihn verlassen will, und Steinar sorgt sich um seine Tochter aus erster Ehe, die ein Junkie zu werden droht. Und auch das besondere Verhältnis von Beck und Gunilla (Anu Sinisalo), der sympathischen Gerichtsmedizinerin, wird auf die Probe gestellt.
    Cast
    Peter Haber, Kristofer Hivju, Ingvar Hirdwall, Måns Nathanaelson, Anna Asp, Elmira Arikan, Jonas Karlsson
    Regisseur
    Jörgen Bergmark
    Drehbuch
    Stefan Thunberg
  39. Mordkommission Istanbul

    In deiner Hand

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Krimi)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Ariane Albayrak (Hande Kazanova) sucht verzweifelt nach ihrem Sohn Denis (Ugur Alp Akoy), der von seinem Vater in die Türkei verschleppt wurde. Die deutschen Behörden konnten ihr bisher nicht helfen, und so beschliesst sie, auf eigene Faust nach Istanbul zu reisen, um ihr Kind zu finden. Kommissar Özakin (Erol Sander) und sein Assistent Mustafa (Oscar Ortega Sãnchez) ermitteln derweil in dem Mordfall an einen Wachmann, der bei einem Banküberfall erschossen wurde. Trotzdem die Tat während der Hauptverkehrszeit begangen wurde, gibt es keinen Zeugen, der eine konkrete Täterbeschreibung abgeben kann. Sowohl die völlig verstörte Kassierin Fatma (Sibel Kekilli) als auch die Bankdirektorin Dinda Sporel (Barbara Wussow) bemühen sich, den Kommissar und seinen Assistenten nach Kräften bei der Spurensuche zu unterstützen. Zu schnell gibt es einen Geständigen, was Kommissar Özakin skeptisch werden lässt. Sehr zum Ärger von Mehmets Chef, der der Presse gerne eine schnelle Aufklärung des Verbrechens präsentiert hätte. In Istanbul angekommen sucht Ariane währenddessen Hilfe bei Kommissar Özakin, der sie nur an die Fahndungsbehörde verweisen kann. Doch dann entdeckt Özakin durch einen Zufall einen Zusammenhang zwischen dem Bankraub und der Kindesentführung. Der Fall nimmt eine überraschende Wende.
    Episodenummer
    3
    Cast
    Erol Sander, Oscar Ortega Sánchez, Idil Üner, Erden Alkan, Barbara Wussow, Sibel Kekilli, Teoman Kumbaracibasi
    Regisseur
    Helmut Metzger
    Drehbuch
    Stefan Kuhlmann
  40. Mini Beiz, dini Beiz

    Das Prominenten-Spezial | Gäste: Mirjam Ott (Curlerin), Ueli Kestenholz (Snowboarder), Tanja Frieden (Snowboarderin), Paul Accola (Skirennfahrer)

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Prominenten-Spezial der Vorabendsendung 'Mini Beiz, dini Beiz' zeigt SRF 1 bereits zum fünften Mal am Samstagabend. Die vier Prominenten präsentieren ihre Stammbeiz und bewerten sich gegenseitig in drei Kategorien. Vergeben werden zwischen 0 und 10 Punkte. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt 10 000 Schweizer Franken, die für einen guten Zweck bestimmt sind. Die Siegerbeiz wird zudem mit dem begehrten 'Mini Beiz, dini Beiz'- Gütesiegel ausgezeichnet. Mirjam Ott und das Restaurant Alpenblick, Adelboden Den Auftakt zum Beizenwettbewerb macht die Curlerin Mirjam Ott. Sie ruft zum Tischcurling Duell und setzt in ihrer Stammbeiz voll auf Gutbürgerliches mit modernem Einschlag: Eglifilets an Curryschaum und saurer Mocken vom Rind. Ob diese Kombination bei ihren prominenten Gästen ankommt? Ueli Kestenholz und die Trattoria Rimini, Thun Beim Besuch bei Snowboarder Ueli Kestenholz müssen die Gäste gleich selber Hand anlegen und ihre Vorspeise eigenhändig formen. Er vertraut dabei voll auf die italienische Raffinesse seiner Stammbeiz – mit Pasta und Trüffel will er besonders viele Punkt gewinnen. Und mit einem Rindsfilet ist man schon immer gut angekommen. Ob das auch diesmal so ist und er die Herzen und Gaumen der anderen Olympioniken erobern kann, wird sich zeigen. Tanja Frieden und das Hotel und Restaurant Spedition, Thun Snowboarderin Tanja Frieden hat norwegische Wurzeln – kein Wunder ist sie ihrer Stammbeiz verfallen, welche sich durch ein nordisches Ambiente auszeichnet. Hacktätschli, Thunfisch und Entrecote stehen auf dem Menüplan, flankiert von Kürbissuppe und verschiedenen Saucen. Mit dieser bunten Mischung will sie den Sieg holen und der Konkurrenz davonfahren. Paul Accola und das Hotel Walserhuus, Sertig Die längste Anreise haben die Gäste ins Stammlokal von Paul Accola. Zuhinterst im Tal, umgeben von einem Bergpanorama, liegt sein kulinarischer Tempel. Als wäre das nicht genug, schenkt er den Apéro gleich selber mit seinem Bagger ein. Schon alleine für diese Stunt-Einlage hätte er den Sieg verdient. Doch kann er auch mit seinem Wildmenü und dem Apfeldessert überzeugen und seinen Gästen die Show stehlen?
    Wiederholung
    W
1-40 von 15937 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Auf und davon

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mal gehen sie zu schnell, mal streiken sie oder verpassen Sabrina Blum gar eine Kopfnuss – die Kamele, die Sabrina und Markus vor den Wagen spannen sind ganz schön eigenwillig. Doch das sind nicht die einzigen Hindernisse, welche die Schweizer in Australien überwinden müssen. Damit Sabrina ihre Familie im Outback notfalls verteidigen kann, muss sie schiessen lernen. Im hohen Norden, unweit vom Polarkreis, kämpft Familie Hensler mit der Unordnung vor Ort und der neuen Aufgabe. Vor allem bei Familienvater Max Hensler liegen bald die Nerven blank. Die gute Seele der Familie, Hund Brian bringt ihn wieder zur Vernunft. In Marokko ticken die Uhren anders: Das Projekt von Cornelia Breitschmid und Jean-Marie Suter steckt in irgendeiner marokkanischen Amtsstube fest. Die Aargauer kommen keinen Schritt weiter. Die Auswanderer ringen um Fassung.
    Episodenummer
    3
  2. SRF bi de Lüt

    Themen: Familiensache (3/5): Bedrückte Stimmung

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Poltern mit Freunden und der Wunsch nach Versöhnung innerhalb der Familie: Sechs Wochen vor der Hochzeit gehen bei Scherrers die Emotionen hoch. Für den Junggesellenabschied haben Markus' Freunde etwas Besonderes ausgeheckt und lassen sein Herz höherschlagen. Patrizia und ihre Freundinnen poltern gemächlicher, dafür feuchtfröhlich. Weniger fröhlich stimmen Markus seine familiären Konflikte. Besonders die Funkstille zwischen ihm und seiner Schwester macht ihm so unmittelbar vor der Hochzeitsfeier zu schaffen. Rückschlag bei Dietrichs: Der achtjährige Thierry wurde erneut am Nacken operiert. Die Platte, die ihm an der Halswirbelsäule nach dem Unfall fixiert wurde und ihm den Kopf stützte, wurde wieder entfernt. Doch anstatt der erhofften besseren Beweglichkeit, hat ihn der Eingriff zurückgeworfen. Er muss jetzt noch mehr krampfen in der Reha, und es wird viel länger dauern, bis der Junge wieder heim nach Schattdorf kann. Das Schicksal von Thierry zehrt an den Kräften seiner Eltern. Und doch muss das Familienleben zu Hause weitergehen. Am Lauerzersee feiert der mittlere Bub Jeremy mit seinen Eltern und dem jüngeren Bruder seinen sechsten Geburtstag. Bei Hosalis in Winterthur kommt Bollywood-Stimmung auf. Am wichtigsten Fest in der hinduistischen Tradition, das Lichterfest Diwali, hat Manisha einen Tanzauftritt vor 70 Gästen und studiert mit Hilfe ihres Vaters eine Choreographie ein. Gleichzeitig ist Mutter Tamara in Ferlens unterwegs. Tamara will nicht aufgeben und sieht ihre letzte Chance, einen Esel zu finden, in der Westschweiz. Das Ziel: Mit der fünfköpfigen Familie und einem Esel auf den Jakobsweg. Ob ihr das gelingt?
  3. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  4. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  5. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  6. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  7. Mini Beiz, dini Beiz

    Zürichsee – Tag 5 – MS Glärnisch, Zürichsee

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das MS Glärnisch ist ein ehemaliges Kursschiff von der Zürcher Schifffahrtsgesellschaft. Es wurde vor zehn Jahren ausgemustert, weil es zu klein war und nicht mehr genug Passagiere transportieren konnte. Darauf folgend wurde es von einer Privatperson gekauft. Vera ist die dritte Pächterin und seit 2016 dort als Wirtin tätig. Das Besondere an der MS Glärnisch ist natürlich, dass es ein Schiff ist. Es schaukelt immer ein wenig. Dennoch hat es, durch die vielen Stammgäste den Charakter einer Dorfbeiz. Auf dem See wird möglichst saisonal gekocht. Es gibt jeweils ein Menü mit Fisch und eines mit Rindfleisch. Die bald 30-jährige Nara Burkhardt kennt die MS Glärnisch seit zehn Jahren. Sie ist wöchentlich mehrmals auf dem Schiff anzutreffen und liebt es, auf dem See zu sein. Die Aussicht ändert sich ständig, das Essen ist toll und der Service stimmt für sie auf dem schwimmenden Restaurant.
  8. Guetnachtgschichtli

    Themen: Kater Miro (22): Dracheflüge

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Miro und seine Freunde bauen sich einen Drachen und lassen ihn steigen.
  9. Potzmusig

    Volksmusik mit Nicolas Senn | Gäste: Arlette Wismer

    Kategorie
    Volksmusik
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 18-jährige Arlette Wismer gilt als grosses Nachwuchstalent im Jodelgesang. Sie ist als jüngste von fünf Schwestern auf einem Bauernhof in Rickenbach im Kanton Luzern in einer musikalischen Familie aufgewachsen und spielt auch Violine und Klavier. Im Rahmen ihrer Maturarbeit schrieb sie das Lied 'Windspiel', das sie in dieser Sendung präsentieren wird.
    Episodenummer
    90
    Wiederholung
    W
  10. In aller Freundschaft

    Mogelpackung

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Episodenummer
    38
    Cast
    Jascha Rust, Uta Schorn, Veronika Nowag-Jones, Timon Wloka, Henriette Zimmeck, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig
    Regisseur
    David Carreras
    Drehbuch
    Martina Müller
  11. In aller Freundschaft

    Auf unbekanntem Terrain

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Episodenummer
    37
    Cast
    Oliver Szerkus, Nadja Petri, Johann Fohl, Jascha Rust, Friederike Frerichs, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig
    Regisseur
    David Carreras
    Drehbuch
    Andreas Knaup
  12. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  13. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Bizarre Höhlenwelt – Unterwasserhöhlen unter Yucatan bilden ein riesiges System / Posen und posten – Influencer stehen für eine neue Art von Werbung / Schlanke Kranke – Entscheidend ist, wo sich Fettpölsterchen bilden / Ölteppiche breiten sich aus – Die Folgen des Unglücks für die Umwelt sind noch unklar / Kauf Dich glücklich – Kaufsüchtige sind für Verführungstricks der Werbung besonders anfällig

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das 'nano-Rätsel'. 'nano' enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
  14. Ich kann heute nicht in die Schule gehen I Can't Go to School Today

    Anaphylaxie

    Kategorie
    Lebenskunde
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2017
    Episodenummer
    5
  15. Einstein

    Themen: Tracking: die aktuellen Methoden, Hintergründe und Barrieren / Location-based Tracking: Meldungen direkt auf das Smartphone / Mehr Transparenz im Umgang mit persönlichen Daten

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Tracking: die aktuellen Methoden, Hintergründe und Barrieren: Zusammen mit SRF-Digitalredaktor Reto Widmer machen wir in einem Experiment das Online-Tracking sichtbar und schauen, wie weit wir als Nutzer überhaupt nachvollziehen können, was mit den gesammelten Daten passiert. Haupttreiber ist die Werbeindustrie, das wertvollste Geschäftsmodell im Netz. Wo liegen die Chancen, wo die Gefahren? Location-based Tracking: Meldungen direkt auf das Smartphone: Im Hauptbahnhof Zürich gibt es ein Netz von über 900 Bluetooth-Sendern, sogenannten Beacons, über das man via SBB-App nun indoor durch den HB Zürich navigieren kann. Dieses Netz liesse sich auch für weitere Kommunikationsformen nutzen, das diskutieren wir mit Verantwortlichen der SBB. Und wir testen die einzige kommerzielle 'Beacon-Meile' im deutschsprachigen Raum: in der Stadt Minden, in der Nähe von Hannover. Auf diesem Netz ist auch das lokale Gewerbe angebunden und schickt seine Werbungen direkt als Push auf das Smartphone der Leute vor dem Laden. Mehr Transparenz im Umgang mit persönlichen Daten: Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung fordert ab Mai massiv mehr Rechte für Nutzer an ihren persönlichen Daten ein: Möglichkeiten zur Dateneinsicht, Portierung, Berichtigung oder Löschung. Dies befeuert eine Bewegung im Netz, die ein Umdenken im Umgang mit persönlichen Daten verlangt: 'Personal Data Management'. Die Grundidee: Nicht die Unternehmen sollten persönliche Daten tracken, sondern die Nutzer diese gleich selbst bündeln und vermarkten – und im Gegenzug mehr Transparenz über deren Verwendung bekommen. Wir fragen nach, wie das funktionieren soll und ob es eine neue Netzethik im Umgang mit persönlichen Daten braucht.
  16. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  17. SRF He!matland He!matland

    Themen: Vier zum Volk (2/4): Doris Fiala

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Doris Fiala taucht für drei Tage in die Welt der Unia Zentralschweiz ein. Statt am Rednerpult steht die Kommunikationsexpertin auf der Baustelle. Die beiden Unia-Gewerkschafter Giuseppe Reo und Cristiano Azevedo nehmen die FDP-Politikerin unter ihre Fittiche. Für die zwei ist klar: 'Die Unia braucht es, damit die Arbeitsverhältnisse geregelt sind und nicht jeder machen kann, was er will.' Sie wollen Doris Fiala beweisen, dass es auf dem Bau ohne Unia wild zu- und hergehen würde. Doch schon die erste Begegnung hat es in sich: Doris Fiala erhält passende Kleidung und Ausrüstung für die kommenden Baustellen. Der alte, verbeulte Helm von Gewerkschafter Reo zeugt von einem Angriff eines Vorabeiters, der handgreiflich wurde. Doch die FDP-Politikerin ist nur kurz beeindruckt, schnell bahnt sich ein erster Konflikt an. Zu unterschiedlich sind die politischen Haltungen. Die Baustellenkontrolle am übernächsten Tag ist für Unia-Kritikerin Doris Fiala allerdings ein Wendepunkt. Hautnah erlebt sie, wie auf dem Bau Menschen ausgenutzt werden. Sie erkennt das Problem und ist gewillt, in Bern aktiv zu werden: 'Was ich hier erlebt habe, war mir nicht bewusst, dem muss man politisch den Riegel schieben.'.
    Episodenummer
    2
  18. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  19. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  20. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  21. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  22. Mini Beiz, dini Beiz

    Zürichsee – Tag 4 – Restaurant La Bouteille, Stäfa

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Restaurant selber existiert bereits seit 20 Jahren. Der Wirt, Eduard Graf, war früher in der IT-Branche tätig, bis er dann sein Hobby zu seinem Beruf gemacht hat. Edi ist Sensoriker. Das heisst er bewertet unter anderem Lebensmittel mit all seinen Sinnesorganen. Es erstaunt denn auch nicht, nimmt einem Edi mit auf eine kulinarische Reise beim Besuch des La Bouteille. Den Tag durch fungiert das Restaurant als Weinhandlung, am Abend werden dann, meist auf Reservation, Gäste bekocht. Auf den Tisch kommt, was gerade auf dem Markt oder direkt beim Bauernhof zu haben ist. Benno Mazenauer hat das La Bouteille vor acht Jahren eher per Zufall entdeckt. Die Kombination aus Essen und Wein fand er schlicht spitze. Der passionierte Hobbykoch lässt sich gerne in eine andere Welt entführen und liebt es, neue Sachen zu entdecken und erfahren.
  23. Guetnachtgschichtli

    Themen: Kater Miro (21): En geheimnisvolle Sack

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Ein geheimnisvoller Sack enthält eine Überraschung für Riki, und alle freuen sich mit ihm.
  24. Lüthi und Blanc

    Lucky macht ernst

    Kategorie
    Familiensaga
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Seiner Tochter Catherine zuliebe wirft Blanc seinen Schwiegersohn Martin nicht aus der Geschäftsleitung. Stattdessen setzt er alle Hebel in Bewegung, um die Firma vor dem Untergang zu retten, und lässt sich dabei auf ein gefährliches Spiel ein. Lucky steht vor einer schweren Entscheidung. Maja ermuntert ihn, den Schritt in ein neues Leben zu wagen. Julia verspricht, immer zu ihm zu halten. Und Thomas bewundert Lucky für seinen Mut. Aber Lucky hat Angst, das alles nicht durchzustehen. Lisbeth ärgert sich über das Geschenk, das Blanc Natalie geschickt hat. Sie fragt sich, was er von ihrer Tochter will. Doch dann wittert sie eine Chance. Jetzt weiss sie, dass alles wieder gut wird. Sie muss nur noch Rohner für ihren Plan gewinnen. Doch dieser ist völlig entsetzt über Lisbeths Vorschlag.
    Episodenummer
    20
    Cast
    Hans Heinz Moser, Linda Geiser, Isabelle von Siebenthal, Hans Schenker, Renate Steiger, Tonia Zindel, Martin Schenkel
    Regisseur
    Tobias Ineichen
    Drehbuch
    Katja Früh
  25. In aller Freundschaft

    In Teufels Küche

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Episodenummer
    36
    Cast
    Thomas Harbort, Jascha Rust, Anthony Petrifke, Johann Lukas Sickert, Leonard Scholz, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig
    Regisseur
    John Delbridge
    Drehbuch
    Krystof Hybl
  26. In aller Freundschaft

    Dämonen

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Episodenummer
    35
    Cast
    Anja Nejarri, Farina Flebbe, Uwe Bohm, Jascha Rust, Henriette Zimmeck, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig
    Regisseur
    John Delbridge
    Drehbuch
    Andreas Knaup
  27. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  28. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Im Wolkenlabor – Im Leibnitz-Institut für Troposphärenforschung in Leipzig wollen Wissenschaftler mit einem Wolkensimulator Wolken künstlich herstellen und die Vorgänge in ihrem Innern beobachten / CT statt Herzkatheter – Die Ursachen koronarer Herzbeschwerden aufklären / Tropischer Regenwald – Artenreiche Region mit ausgeprägten Verlusten / Königsklasse Herzmedizin – 1950 begann der Triumphzug der modernen Kardiomedizin / Recycling im Tank – Synthetische Kraftstoffe sind noch in der Entwicklungsphase

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das 'nano-Rätsel'. 'nano' enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
  29. Grosse Völker der Geschichte

    Die Römer

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Ihre Geschichte beginnt allerdings wenig spektakulär. Bei der Gründung von Rom ist die spätere Hauptstadt nicht mehr als eine von Malaria verseuchte Siedlung in einer sumpfigen Senke am Tiber. Doch nur wenige Jahrhunderte später schlägt dort das Herz eines Imperiums, in dem zu Spitzenzeiten mehr als 55 Millionen Menschen leben. Fast ein Jahrtausend hält die römische Herrschaft, bevor sie allmählich zerbröckelt.
    Episodenummer
    2
  30. Ich kann heute nicht in die Schule gehen I Can't Go to School Today

    Mukoviszidose

    Kategorie
    Lebenskunde
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2017
    Episodenummer
    4
  31. Kulturplatz

    Themen: Chancen und Risiken des digitalen Wandels / End of Nation – das World Web Forum provoziert / Netz-Anarchismus – ein Künstler entblösst die Internetgiganten / Das Digital' – eine neue Parallelwirtschaft verändert die Welt / Blockchain – Kulturschaffende hoffen auf neue Souveränität

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    End of Nation – das World Web Forum provoziert: Führende Experten des digitalen Wandels prognostizieren am aktuellen World Web Forum in Zürich das Ende der Nation, der staatlichen Souveränität. Internet, Datenwirtschaft und Social Media würden die bisherige politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ordnung der Welt sprengen und die Menschen von alten Fesseln befreien. Eva Wannenmacher trifft Exponenten des Forums während der Vorbereitungen in Laax und hinterfragt die euphorischen Visionen der digitalen Transformation. Netz-Anarchismus – ein Künstler entblösst die Internetgiganten: Er ist der italienische Banksy: Paolo Cirio, Konzept- und Netzkünstler. Mit seiner Kunst zeigt er auf, wie sehr wir unsere Persönlichkeit und Souveränität den globalen Internetmultis wie Google, Facebook, Amazon oder Apple ausliefern. Seine subversiven Aktionen irritieren und überraschen, zielen auch mal auf die unsichtbaren 'Hintermänner' dieser Entwicklungen. Kulturplatz trifft den international tätigen Künstler in seiner Wahlheimat New York City zum Gespräch über Individualität, Identität und Souveränität im Zeitalter der globalen, digitalen Transformation. 'Das Digital' – eine neue Parallelwirtschaft verändert die Welt: Mit der Digitalisierung unserer Lebenswelt hat eine Zeitenwende eingesetzt. Ein neues Wirtschaftssystem ist entstanden, mit einer neuen Währung, dem Datenmaterial, das wir im Internet hinterlassen. Konsequenterweise fordert der Oxford-Professor Viktor Mayer-Schönberger in seinem Buch 'Das Digital', dass die Politik für diese neuen Herausforderungen adäquate Lösungen findet, zum Beispiel mit einer Datensteuer. Der Rechtswissenschaftler ist überzeugt: Wollen die Staaten souverän bleiben und eine soziale Informationsgesellschaft garantieren, müssen sie der Datenwirtschaft neue Regeln diktieren. Blockchain – Kulturschaffende hoffen auf neue Souveränität: Glaubt man Zukunftsforschern, wird die Blockchain-Technologie unser Leben so verändern wie einst das Internet. Manche Kulturschaffende erhoffen sich durch Kryptowährungen wie Ether neue kreative und kommerzielle Freiheiten. Nicht länger sollen Firmen oder staatliche Förderer entscheiden, welche Musik, welche Filme produziert werden, sondern digital selbstorganisierte Communitys. Der Gürbetaler Toni Caradonna hat seinen Spielfilm 'The Pitts Circus' als weltweit erstes Projekt vollständig über Blockchain und Ether realisiert. 'Kulturplatz' hinterfragt das neue Phänomen.
  32. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  33. Rundschau

    Das aktuelle Polit- und Wirtschaftsmagazin | Themen: Front gegen Infantino – Der Fifa-Boss im Fadenkreuz der Politik / Lieber sterben als dement – Umstrittener Freitod mit Exit / In Ketten abgeführt – Trumps Jagd auf illegale Migranten

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Front gegen Infantino: Der Fifa-Boss im Fadenkreuz der Politik: Nun schaltet sich die europäische Politik ein: Mit einem breit angelegten Untersuchungsbericht gehen Politiker verschiedener Parteien und Länder gegen die Fifa vor. Die 'Rundschau' weiss, was im Untersuchungsbericht steht und zeigt, weshalb Blatter-Nachfolger Gianni Infantino darin so schlecht wegkommt. Das schreckt wiederum Schweizer Politiker auf: Zu Hause erhält Infantino jetzt Unterstützung. Lieber sterben als dement: Umstrittener Freitod mit Exit: Altersdemenz – immer mehr Schweizerinnen und Schweizer sind betroffen, jährlich kommen 30 000 dazu. Die Krankheit macht Angst: Kontrollverlust, Orientierungsverlust, Gedächtnisverlust. Einige Demenzkranke wollen freiwillig aus dem Leben scheiden. Aber: Wenn die Krankheit ausgebrochen ist, reicht die eigene Urteilsfähigkeit rechtlich nicht mehr aus, um mit Hilfe von Exit zu sterben. Die fatale Folge: Senioren mit Demenzprognose trinken den Giftbecher auch dann, wenn sie noch weitgehend gesund sind. Die 'Rundschau' zeigt, wie Demenzkranke zwischen Hoffen und Bangen wanken. In Ketten abgeführt: Trumps Jagd auf illegale Migranten: ICE – drei Buchstaben sorgen in den USA für Panik unter den illegalen Zuwanderern. Donald Trump schickt die Polizisten der ICE, der US-Fremdenpolizei, konsequent auf die Strassen, wo sie Illegale direkt verhaften und ausschaffen. Das harte Durchgreifen auch gegen Einwanderer, die in der USA Familie und Kinder haben, ist stark umstritten, und Städte wie New York bieten sich solchen Migranten als Zufluchtsorte an.
  34. Top Secret

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jeder Kandidat spielt um 20 Couverts, in denen Geldbeträge von einem bis zu 100 000 Franken versteckt sind. Alle Couverts werden im Lauf des Spiels durch Beantworten von Fragen eliminiert – bis auf eines: Das Geld in diesem Couvert darf der Kandidat mit nach Hause nehmen. Welcher Geldbetrag darin verborgen ist, bleibt bis zum Schluss streng geheim. Das Quiz ist eine Mischung aus 'Deal or No Deal' und 'Wer wird Millionär?'.
    Episodenummer
    210
  35. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die 'Tagesschau' berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesellschaft und Wissenschaft aus dem In- und Ausland.
  36. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  37. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  38. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  39. Mini Beiz, dini Beiz

    Zürichsee – Tag 3 – Seerestaurant Steinburg, Küsnacht

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Seerestaurant Steinburg ist ein Traditionsbetrieb und bietet den Gästen eine gehobene Küche an. Es ist eines der ältesten Restaurants in Küsnacht, in welchem seit über hundert Jahren Gäste bewirtet werden. Das junge Team um Biörn Hilmert und Fabian Kaiser überrascht seine Gäste mit ausgefallenen Kreationen und Topqualität. Im Sommer 2017 erhielten sie denn auch 13 Gault-Millau-Punkte für ihre besondere Küche. Auch der Weinkeller von Sommelier Björn kann sich sehen lassen und macht den Mehrgänger zum Erlebnis. Der Hecht für die berühmte Bouillabaisse kommt selbstverständlich aus dem Zürichsee. Der 40-jährige Augenarzt Stefan Locher liebt die tolle Atmosphäre in der Steinburg. Aussicht auf den See, die alten aber modern gestalteten Räume, den ausserordentlich professionellen Service und natürlich die abwechslungsreiche Karte. Wie auch das Seerestaurant probierte er zu Hause gerne etwas Neues aus beim Kochen.
  40. Guetnachtgschichtli

    Themen: Kater Miro (20): De Hitzgi

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Bea hat Schluckauf, und die anderen haben 1000 Ideen, wie sie ihn wieder los wird.