search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 245 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. News-Schlagzeilen und Meteo

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  2. Wetterkanal

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  3. China

    Eine bewegte Geschichte

    Kategorie
    Geografie
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Episodenummer
    1
  4. China

    Ökologie und Wirtschaft

    Kategorie
    Geografie
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Episodenummer
    2
  5. Ich, du und die EU

    Jede Speis hat ihren Preis

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Episodenummer
    4
  6. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Kaliforniens Gouverneur gegen Trump – Kalifornien bleibt bei seiner klima-freundlichen Politik / High-Tech in der Landwirtschaft – Smartphone-App und Satellit sollen die Arbeit im Stall erleichtern / Vorsicht Autopilot! – Noc

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Kampfansage an Trump: Am Freitag wurde Trump offiziell US-Präsident. Das heisst nichts Gutes für das Weltklima. Kaliforniens Gouverneur Edmund 'Jerry' Brown bläst dagegen zum Kampf gegen Treibhausgase – und damit gegen Trump. Brown und anderen Gouverneuren ist klar, welchen Schaden Trump über seine Amtszeit hinaus für die globale Erwärmung anrichten kann. Galileo-Atomuhren defekt: Gerade erst hat Europa den Start erster Dienste seines Navigationssystems Galileo gefeiert. Doch jetzt dämpft ein technisches Problem die Freude: Mehrere wichtige Atomuhren sind ausgefallen. Die Folgen für das Milliardenprojekt sind noch nicht absehbar. Vorsicht Autopilot!: Karten spielen, Lesen oder sogar Schlafen während der Autofahrt in einem Tesla – am Steuer: der Autopilot: Ein Eingreifen des Fahrers ist scheinbar nicht mehr notwendig. Ein fataler Irrtum. In den USA fuhr ein Tesla in einen kreuzenden Lastwagen. Der Autopilot verwechselte das Fahrzeug mit einer Brücke. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde hat ihre Ermittlungen zu dem tödlichen Unfall nun eingestellt. Ist hier eine Technik auf dem Markt, die mehr Verlässlichkeit suggeriert, als sie halten kann? Der digitale Bauernhof: Die Digitalisierung macht auch vor der Landwirtschaft nicht halt. Moderne Bauern kontrollieren Stall und Acker mit Computerprogramm und Smartphone. Ähnlich wie in der Industrie kontrollieren und optimieren Sensoren und Roboter die Abläufe in der Landwirtschaft. Ziel der modernen Technologie ist, vor allem die Produktivität und Effektivität zu steigern. Gedrucktes Ohr in 3-D: Mittels 3-D-Druck lassen sich menschliche Bestandteile dreidimensional präzise und sogar mit biologischem Zellmaterial herstellen. Aber was kann die Technologie wirklich, und was ist noch reine Zukunftsmusik? 'nano' fragt nach bei der ETH Zürich, wo heute schon Knorpel für missgebildete Ohrmuscheln auf diesem Weg hergestellt werden.
  7. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Trump und die Choreografie der Macht / Museum Barberini wird eröffnet / Film: 'Hidden Figurs' / T.C. Boyle: 'Die Terranauten'

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
  8. Dem Himmel zu nah

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    'Dem Himmel zu nah' erzählt die Geschichte einer lebensbejahenden Frau, welche ihrer Ohnmacht in diesem Schicksal mit einem Film begegnet. Mit der Kamera begibt sich die Autorin auf Spurensuche durch ihre bewegte Familiengeschichte. Was hat ihren Bruder und Jahre zuvor ihre Schwester dazu getrieben, sich das Leben zu nehmen? Auf den ersten Blick war es doch eine glückliche Familie mit fürsorglichen Eltern. Es fehlte weder an Geld, noch an Verständnis oder Liebe. Doch ab wann rieselte der Sand ins scheinbar intakte Familiengetriebe? Die Autorin findet keine einfachen Antworten, viel mehr Vermutungen, Erinnerungen und eine Palette von Möglichkeiten. Dabei kommen neben Familienangehörigen auch ein Psychiater, ein Bestatter sowie Marius und Bethli selber zu Wort: in berührenden Tonbandaufnahmen, Briefen und Zeichnungen. Ruhig und sensibel wirft 'Dem Himmel zu nah' existenzielle Fragen auf – und stellt dem Tod das Leben und die Liebe entgegen.
    Wiederholung
    W
    Regisseur
    Annina Furrer
  9. Mini Beiz, dini Beiz

    Berner Seeland – Tag 5 – Restaurant Curtovino, Baggwil

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Im März 1996 feierte Gastgeber Kurt Spring die Eröffnung des Curtovino. Neben dem mit 13 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Restaurant gibt es hier eine Texas Lounge, eine Smoking Lounge und eine Vinothek. Die Weinkarte gehört zu den 100 besten in der ganzen Schweiz. Kurt wechselt alle sechs Wochen die Themen der Speisekarte. Zu seinen Spezialitäten gehören das Kalbskotelett mit Tajarin (Nudeln) und die legendären hausgemachten Frühlingsrollen. Der Gastgeber ist selbst auch Kunstmaler und stellt seine Bilder im Restaurant aus. Stammgast Samuel Hossmann ist durch seine Partnerin auf das Curtovino aufmerksam geworden. Sie gehen zwei bis drei Mal pro Monat abends im Restaurant essen. Samuel schmecken besonders die hausgemachten Nudeln.
    Wiederholung
    W
  10. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  11. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  12. G&G Weekend g&g weekend

    People-Magazin | Gäste: Dr Eidgenoss

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Er hat den Bart und die Haare schön: Dr Eidgenoss – und dürfte am Sonntag damit Nicole Berchtold Konkurrenz machen, wenn der Musiker mit Nidwaldner Wurzeln im 'G&G Weekend'-Studio Platz nimmt. Seine Haarpracht, kombiniert mit volkstümlichen Gassenhauern, macht Dr Eidgenoss zu einem unverwechselbaren Aushängeschild der Schweizer Showszene. Und sein Image pflegt er gewissenhaft, genauso wie seine Beziehung zu seiner Mutter, mit der er regelmässig auf der Bühne steht. Generationenübergreifend geht es auch im 'Ich oder Du' zu und her. Die SRF-Wettermoderatorin Sandra Boner und ihre Mutter Louise testen ihren Harmoniefaktor. Ob Schönheitsoperationen, Kochkünste oder Morgenlaune, zu jedem Thema haben die beiden ihre Meinung – ganz zur Belustigung (oder Irritation) ihrer Mitstreiterin.
    Wiederholung
    W
  13. Um Himmels Willen

    Weg ins Licht

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Serie (Familie)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Episodenummer
    7
    Cast
    Janina Hartwig, Fritz Wepper, Karin Gregorek, Nina Hoger, Emanuela von Frankenberg, Denise M'Baye, Andrea Sihler
    Regisseur
    Dennis Satin
    Drehbuch
    Jürgen Werner
  14. Reporter

    Themen: Martinas langer Marsch – Seiltanz zwischen Propaganda und Karriere

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ausländische Fernsehteams haben keinen Zutritt zur 'Grossen Unterhose'. So heisst Pekings neues Wahrzeichen im Volksmund. Das kubistische Hochhaus des Stararchitekten Rem Kolhaas ist das Hauptquartier von Chinas Staatsfernsehen CCTV. Dank Martinas Sonderstatus darf SRF-Chinakorrespondent Pascal Nufer als erster ausländischer Journalist im Herzen von Chinas Propagandaapparat filmen. Von hier aus verbreitet die kommunistische Regierung ihre Propaganda. Sie beliefert nicht nur nach ganz China, sondern über den englischsprachigen Kanal CCTV News auch in die ganze Welt. Martina Fuchs hilft dabei. Die 32-jährige Aargauerin studierte in Kairo Fernsehjournalismus. Eigentlich wollte sie Diplomatin werden, doch das war ihr zu langweilig. Mittlerweile spricht sie neun Sprachen und geniesst bei CCTV ihren Sonderstatus. Als einzige Ausländerin arbeitet sie auch als selbständige Reporterin für die Wirtschaftssendung 'Global Business'. Als Instrument der Propaganda sieht sie sich aber deswegen nicht. 'Reporter' begleitet die Journalistin auf ihrem Seiltanz zwischen Karriere und kommunistischer Propaganda.
  15. Kreuzfahrt ins Glück

    Hochzeitsreise nach Sevilla

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Romanze)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Die Reise auf dem Traumschiff führt die Hochzeitsplaner Marie und Stefan in die andalusische Hauptstadt Sevilla, die nicht nur wegen ihrer aussergewöhnlichen Architektur zu den schönsten und interessantesten Städten der Welt gezählt wird. Für das Hochzeitspaar Sarah und Florian erfüllt sich ein langgehegter Traum: Sarah liebt diese Stadt, und Florian hat hier das Licht der Welt erblickt. Begleitet wird das Paar von Florians Mutter Katja, die sowohl schöne als auch schmerzliche Erinnerungen mit Sevilla verbindet. Für die Fotostory einer grossen spanischen Illustrierten über Hochzeitspaare werden Sarah und Florian fotografiert. In dem Artikel erkennt Ramona Matteo Gerster, den Mann, der um viel Geld betrogen hat. Nun ist ihr Tag der Abrechnung gekommen, und sie macht sich auf den Weg, um die junge Braut vor dem Betrüger zu warnen. Im Hotel trifft sie auf Sarah und Katja, die ihre Anschuldigungen brüsk zurückweisen. Dennoch beschleicht Florians Mutter ein ungeheuerlicher Verdacht, der mit den schmerzlichen Erinnerungen, Sevilla und dem Namen Gerster in Verbindung steht. In Nadine und Patrick, die zur Besatzung des Traumschiffs gehören, reift kurzfristig der Entschluss zur Hochzeit. Die gesamte Besatzung der MS Deutschland hilft mit, dieses Vorhaben zu verwirklichen. Der Kapitän, Beatrice und Doktor Sander organisieren den Polterabend. Zur Hochzeit schenken die Kollegen dem Paar Flitterwochen in Andalusien. Doch schon bald durchkreuzen einige aufregende Ereignisse die gute Organisation der Hochzeitsplaner, und Marie und Stefan müssen einmal mehr ihr grosses Einfühlungsvermögen und ihr diplomatisches Geschick unter Beweis stellen.
    Episodenummer
    13
    Cast
    Eva-Maria Grein von Friedl, Marcus Grüsser, Heide Keller, Siegfried Rauch, Nick Wilder, Luise Bähr, Jan Hartmann
    Regisseur
    Hans-Jürgen Tögel
    Drehbuch
    Ulrich del Mestre, Martin Wilke
  16. In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    Die Richtigen

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Serie (Arzt)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Episodenummer
    56
    Cast
    Roy Peter Link, Sanam Afrashteh, Mike Adler, Philipp Danne, Stefan Ruppe, Mirka Pigulla, Jane Chirwa
    Regisseur
    Franziska Hörisch
    Drehbuch
    Patrick Schuckmann
  17. Guetnachtgschichtli

    Themen: Alphons de blau Drache (66): D Überraschig

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Alphons, Krokodil, Biber und Postmaus wollen eine Überraschungsparty für Frau Strauss veranstalten. Der schwierige Teil dabei ist, wie sie die Dinge, die sie für die Party brauchen, aus Frau Strauss' Geschäft bekommen, ohne dass sie etwas bemerkt. Daher beschliessen die Freunde, statt eines Kuchens und Partyhüten einfach Zutaten für den Kuchen und Bastelsachen zu kaufen, um ihren eigenen Kuchen zu backen und eigene Hüte zu basteln. Nun müssen sie nur noch einen Weg finden, die Dinge für die Party in ihren Laden zurückzuschmuggeln.
  18. Telesguard

    Emissiun d'infurmaziun

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Sendung zeigt die romanische Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt und berichtet über aktuelle Ereignisse im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich.
  19. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  20. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  21. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton Wallis – Tag 1 – Restaurant Bodmen, Saas-Grund

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Gastgeberin Alexandra Czubinska kam vor vielen Jahren ins Wallis, um hier eine Saison lang zu kellnern. Schnell verliebte sie sich in die Berge und ist geblieben. Nach einer aufwendigen Renovierung hat Alexandra das Restaurant Bodmen im Sommer 2016 neu eröffnet. Die Spezialität des Hauses ist die Rösti. Diese findet man im Bodmen in allen Variationen und Kombinationen. Auf ihrer Karte stehen verschiedenste Walliser Spezialitäten. Es gibt hier eine schöne Gartenterrasse, und Kuchen und Torten sind selbst gebacken. Alexandra legt sehr viel Wert auf kleine Details. Aus diesem Grund dekoriert sie ihr Restaurant immer mit Kerzen und frischen Blumen. Für Stammgast Heidi Zurbriggen ist das Bodmen ein kleines, heimeliges Restaurant mit einer guten Küche und einer Gastgeberin, die Fingerspitzengefühl für ihre Gäste hat.
  22. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  23. Tagesschau-Schlagzeilen

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Über die aktuellsten Ereignisse aus dem In- und Ausland in aller Kürze informiert.
  24. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  25. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  26. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  27. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  28. 1 gegen 100

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wer in der Show gewinnen will, muss alle 100 Gegnerinnen und Gegner wegspielen. Dazu braucht es starke Nerven, ein grosses Allgemeinwissen, Taktik und oft auch schlicht etwas Glück.
    Episodenummer
    218
  29. Puls

    Gesundheitsmagazin | Themen: Krampfadern – Schonendere Therapie dank Laser / Asthmatherapie – Ein Drittel zu Unrecht verordnet / Zahnspange – Schnellere Korrektur dank Infrarotlicht / Heilpilze – Zunehmend im Fokus der Forschung

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Krampfadern – Schonendere Therapie dank Laser: Seit 15 Jahren gibt es für die Behandlung von Krampfadern neben dem herkömmlichen Strippen eine zweite Methode, dabei wird die kranke Stammvene nicht entfernt, sondern im Bein belassen und verödet: die Endovenöse Thermo-Ablation (ETA). Doch obwohl diese Methode für die Patientinnen und Patienten nur Vorteile aufweist und zudem nicht einmal die Hälfte kostet, konnte sie sich bis heute nicht durchsetzen. 'Puls' geht der Frage nach, warum das so ist. Asthmatherapie – Ein Drittel zu Unrecht verordnet: Bei Atembeschwerden vermuten Ärzte oft fälschlicherweise Asthma als Ursache – das haben jüngst zwei Studien bei Kindern und Erwachsenen im Ausland gezeigt. Experten vermuten, dass die Situation in der Schweiz vergleichbar ist. 'Puls' zeigt, weshalb gerade bei Asthma die Gefahr einer falschen Diagnose besteht. Zahnspange – Schnellere Korrektur dank Infrarotlicht: Längst lassen Eltern nicht nur die Zahnreihen ihrer Kinder korrigieren, sondern auch die eigenen Zahnfehlstellungen. Auch heute noch behandeln Zahnärzte das Problem hauptsächlich mit einem sogenannten Gartenhag oder mit durchsichtigen Zahnschienen. Druckschmerzen beim Nachspannen und die langen Tragezeiten sind sehr unangenehm. Nun bieten Kieferorthopäden ihren Patientinnen und Patienten eine neue Therapie mit Infrarotlicht an, die weniger Schmerzen und eine deutlich kürzere Tragedauer verspricht. 'Puls' nimmt die neue Behandlung unter die Lupe. Heilpilze – Zunehmend im Fokus der Forschung: Pilze werden im asiatischen Raum als Arzneimittel gegen unterschiedlichste Leiden eingesetzt. Anders ist dies im europäischen Raum, weil klinische Studien über die Wirksamkeit von Heilpilzen zurzeit fehlen. Doch langsam wird die Heilkraft der Pilze auch hierzulande wieder erforscht.
  30. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  31. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  32. ECO

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: Fachkräftemangel – Firmen wenig flexibel bei Rekrutierung / Im falschen Studium / Danach – Das grosse Geldverdienen der Expolitiker

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Fachkräftemangel – Firmen wenig flexibel bei Rekrutierung: Unternehmen weisen immer wieder auf den Fachkräftemangel in der Schweiz hin und nehmen das zum Anlass, im Ausland zu rekrutieren. Dabei gäbe es bei Regionalen Arbeitsvermittlern (RAV) und privaten Personalberatern in der Schweiz durchaus Fachkräfte. Diese fallen aber oft durch das Bewerbungsraster. Der Grund: Insbesondere Grossunternehmen lassen die Bewerbungen elektronisch vorsortieren. Wer nicht zu 100 Prozent dem Stellenprofil entspricht, hat keine Chance. Im falschen Studium: Jeder Vierte bricht in der Schweiz sein Studium ab, jeder Fünfte wechselt das Fach. Allein die Studienwechslerinnen und -wechsler kosten 500 Millionen Franken pro Jahr, wie Ökonomen vorrechnen. Wer ist in der Verantwortung, was kann man dagegen tun? Oder ist die Unentschlossenheit gar nicht so schlimm? 'ECO' mit einer Diskussion über den Effizienzgedanken in der Hochschulbildung. Live im Studio: Antonio Loprieno, ehemaliger Präsident der Rektorenkonferenz. Danach – Das grosse Geldverdienen der Expolitiker: Die Clintons sind am bekanntesten dafür: Wer Hillary oder Bill als Redner haben will, muss mehr als 100 000 US-Dollar hinlegen. Expolitikerinnen und -politiker sind gefragt. Banken und Grosskonzerne lieben es, ihre Klientel mit ihnen zu beeindrucken. Je grösser die Nation, je wichtiger die Position, desto höher der Preis. Für viele Politiker beginnt nach der Karriere das grosse Geschäft. Barack Obama hat wohl den höchsten Marktwert: Laut Experten könnte der talentierte Redner die Millionengrenze knacken.
  33. Schawinski

    Gäste: Anna Rose (russische Reporterin und Deutschlandkorrespondentin der regierungsnahe Zeitung 'Rossijskaja Gazeta')

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die russischen Hackerangriffe während der amerikanischen Präsidentschaftswahlen auf die demokratische Partei bezeichnete Barack Obama als eine 'aggressive Bedrohung' und ordnete scharfe Sanktionen gegen Russland an. Davon betroffen waren sowohl russische Geheimdienste als auch Unternehmen. Zudem mussten russische Diplomaten das Land verlassen. Die Gegenseite reagierte beinahe gelassen darauf und ergriff keine Gegenmassnahmen – was wiederum Donald Trump zu loben wusste. Auch sonst scheint der neue amerikanische Präsident auf gutem Fuss mit dem Kreml zu sein. Bahnt sich da eine neue Ära zwischen Russland und Amerika an? Und welche Auswirkungen hätte ein entspannteres Verhältnis zwischen den Grossmächten auf Europa und die Schweiz? Die russische Journalistin Anna Rose kennt sich als Deutschlandkorrespondentin und Reporterin der regierungsnahen Tageszeitung 'Rossijskaja Gazeta' bestens mit den Begebenheiten am Kreml aus. Welche Interessen verfolgt Russland? Welche neuen Möglichkeiten attestiert Anna Rose dem Duo Trump-Putin? Und: Wie reagiert die Journalistin auf Propagandavorwürfe? Roger Schawinski fragt nach.
    Episodenummer
    221
  34. Tagesschau Nacht

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die aktuellsten Meldungen aus der Nachrichtenredaktion zum Ausklang des Tages.
  35. Mad Men

    Vergessen

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Don hat sich bemüht, Diana wiederzufinden. Als er sie ausfindig macht, lädt er sie zu sich nach Hause ein. Bald begreift Don aber, dass Diana ein Ereignis aus der Vergangenheit schwer belastet. Auch Dons Vergangenheit mit Megan ist noch nicht abgeschlossen. Als Megan zusammen mit ihrer Mutter ihre Sachen holen kommt, lässt er sich nicht in der Wohnung blicken, im Gegensatz zu Roger, der sich zu Megans Entsetzen wieder mit ihrer Mutter trifft. In der Agentur engagiert Peggy derweil die Fotografin und Künstlerin Pima Ryan für eine Kampagne. Als Stan auf Pima trifft, gibt er sich zugeknöpft. Aber eigentlich ist er einer ihrer Bewunderer. Sie bietet ihm an, sein Portfolio anzusehen – ein Treffen mit Folgen. Pima bringt aber nicht nur Stan durcheinander, sondern auch Peggy.
    Episodenummer
    9
    Cast
    Jon Hamm, Elisabeth Moss, Vincent Kartheiser, January Jones, Aaron Staton, Christina Hendricks, John Slattery
    Regisseur
    Michael Uppendahl
    Drehbuch
    Matthew Weiner, Tom Smuts
    Hintergrundinfos
    Don Draper ist der entscheidende Mann in einer Werbeagentur an der New Yorker Madison Avenue. Ihm gelingt es, wichtige Kunden zu gewinnen und in der Firma ganz nach oben zu kommen. Als er sich in diverse Affären verstrickt, ist nicht nur seine Ehe am Ende. Es droht auch der berufliche Absturz.
  36. Die Jagd Jagten

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Drama)
    Produktionsland
    DK/S
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Lucas (Mads Mikkelsen) hat eben seinen Job als Primarlehrer verloren, und seine Frau hat ihn verlassen. Krampfhaft versucht er, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, doch der Streit mit seiner Frau um das Sorgerecht für ihren gemeinsamen Sohn setzt dem introvertierten Mittvierziger zu. Als ihm ein Job als Kleinkindererzieher in einem Kindergarten angeboten wird, nimmt er diesen dankbar an. Die Kinder lieben den gutmütigen Lucas, und auch die Kindergärtnerinnen sind voll des Lobes für seinen Umgang mit den Kleinen. Gleichzeitig wird Lucas von der Dorfgemeinschaft wärmstens empfangen und selbst im Kreis der verschworenen Männergemeinschaft, der auch sein bester Freund angehört, wird er aufgenommen. Als zu seiner grossen Freude sein Sohn bei ihm einziehen will, scheint sich alles zum Besseren zu wenden. Doch dann zerstören ein paar Sätze aus dem Mund einer wütenden Fünfjährigen Lucas fragiles Glück: Die kleine Klara (Annika Wedderkopp), die Lucas über alles verehrt, ist gekränkt, weil sie von ihm zurechtgewiesen wurde. Als sie der Leiterin des Kindergartens eine unzusammenhängende Geschichte über männliche Geschlechtsteile erzählt, ist diese alarmiert. Eine der Kindergärtnerinnen ist rasch überzeugt, dass Klaras Anschuldigungen mit dem neuen Mann im Team zu tun haben müssen. Der Verdacht des Missbrauchs beginnt sich in Windeseile im ganzen Dorf auszubreiten. Als Klara Tage später ihre Beschuldigungen zurücknimmt, hört längst schon niemand mehr zu. Paranoia und Hysterie hat die Dorfgemeinschaft erfasst, niemand getraut sich mehr, für ihn einzustehen. Und Lucas sieht sich einer Hexenjagd ausgesetzt. Cineman.ch lobt 'Jagten': 'Frei von Spekulationen und mit viel menschlichem Feingefühl nimmt sich der Däne Thomas Vinterberg der komplexen Thematik an und entwickelt einen dringlichen Sog, dem man sich kaum entziehen kann. Nicht zuletzt seinem exzellenten Hauptdarsteller Mads Mikkelsen ist es dabei zu verdanken, dass sich trotz einer vielleicht allzu geradlinigen und sich nahtlos ergebenden Erzählung echte Erschütterung bis zum effektvollen Ende einstellt.' Mit seinem explosiven Familiendrama 'Festen' wurde Thomas Vinterberg – neben Lars von Trier Mitbegründer der Dogma-Bewegung – als dänisches Regiewunderkind auf der internationalen Bühne gefeiert. Nach der Weltpremiere in Cannes 1998 gewann er dafür die Goldene Palme, unzählige weitere Auszeichnungen folgten. Danach konnte Vinterberg mit Filmen wie 'Dear Wendy' oder 'It's all About Love' die hoch gesteckten Erwartungen lange nicht mehr erfüllen. Doch mit 'Jagten', der ebenfalls Premiere in Cannes feierte und dort den Preis der ökumenischen Jury gewann, hat er sich auf eindrückliche Art und Weise zurückgemeldet. Vinterberg nimmt sich des Themas Missbrauch, von dem bereits 'Festen' handelt, unter umgekehrten Vorzeichen wieder an. Sein Film über den zu Unrecht verdächtigten Lucas ist ein bewegendes Plädoyer für einen Unschuldigen. Mikkelsen, der seinem Image als Bond-Bösewicht längst entwachsen ist, spielt den Durchschnittsmenschen Lucas, der sich plötzlich inmitten eines von Paranoia und Hysterie geprägten Umfelds wiederfindet, mit Präzision und Intensität. Er zeigt in 'Jagten' eine der besten Schauspielleistungen seiner Karriere und erhielt dafür in Cannes zu Recht den Preis als bester Schauspieler.
    Cast
    Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Annika Wedderkopp, Lasse Fogelstrøm, Susse Wold, Anne Louise Hassing, Lars Ranthe
    Regisseur
    Thomas Vinterberg
    Drehbuch
    Thomas Vinterberg, Tobias Lindholm
  37. 1 gegen 100

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wer in der Show gewinnen will, muss alle 100 Gegnerinnen und Gegner wegspielen. Dazu braucht es starke Nerven, ein grosses Allgemeinwissen, Taktik und oft auch schlicht etwas Glück.
    Episodenummer
    218
    Wiederholung
    W
  38. ECO

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: Fachkräftemangel – Firmen wenig flexibel bei Rekrutierung / Im falschen Studium / Danach – Das grosse Geldverdienen der Expolitiker

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Fachkräftemangel – Firmen wenig flexibel bei Rekrutierung: Unternehmen weisen immer wieder auf den Fachkräftemangel in der Schweiz hin und nehmen das zum Anlass, im Ausland zu rekrutieren. Dabei gäbe es bei Regionalen Arbeitsvermittlern (RAV) und privaten Personalberatern in der Schweiz durchaus Fachkräfte. Diese fallen aber oft durch das Bewerbungsraster. Der Grund: Insbesondere Grossunternehmen lassen die Bewerbungen elektronisch vorsortieren. Wer nicht zu 100 Prozent dem Stellenprofil entspricht, hat keine Chance. Im falschen Studium: Jeder Vierte bricht in der Schweiz sein Studium ab, jeder Fünfte wechselt das Fach. Allein die Studienwechslerinnen und -wechsler kosten 500 Millionen Franken pro Jahr, wie Ökonomen vorrechnen. Wer ist in der Verantwortung, was kann man dagegen tun? Oder ist die Unentschlossenheit gar nicht so schlimm? 'ECO' mit einer Diskussion über den Effizienzgedanken in der Hochschulbildung. Live im Studio: Antonio Loprieno, ehemaliger Präsident der Rektorenkonferenz. Danach – Das grosse Geldverdienen der Expolitiker: Die Clintons sind am bekanntesten dafür: Wer Hillary oder Bill als Redner haben will, muss mehr als 100 000 US-Dollar hinlegen. Expolitikerinnen und -politiker sind gefragt. Banken und Grosskonzerne lieben es, ihre Klientel mit ihnen zu beeindrucken. Je grösser die Nation, je wichtiger die Position, desto höher der Preis. Für viele Politiker beginnt nach der Karriere das grosse Geschäft. Barack Obama hat wohl den höchsten Marktwert: Laut Experten könnte der talentierte Redner die Millionengrenze knacken.
    Wiederholung
    W
  39. Schawinski

    Gäste: Anna Rose (russische Reporterin und Deutschlandkorrespondentin der regierungsnahe Zeitung 'Rossijskaja Gazeta')

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die russischen Hackerangriffe während der amerikanischen Präsidentschaftswahlen auf die demokratische Partei bezeichnete Barack Obama als eine 'aggressive Bedrohung' und ordnete scharfe Sanktionen gegen Russland an. Davon betroffen waren sowohl russische Geheimdienste als auch Unternehmen. Zudem mussten russische Diplomaten das Land verlassen. Die Gegenseite reagierte beinahe gelassen darauf und ergriff keine Gegenmassnahmen – was wiederum Donald Trump zu loben wusste. Auch sonst scheint der neue amerikanische Präsident auf gutem Fuss mit dem Kreml zu sein. Bahnt sich da eine neue Ära zwischen Russland und Amerika an? Und welche Auswirkungen hätte ein entspannteres Verhältnis zwischen den Grossmächten auf Europa und die Schweiz? Die russische Journalistin Anna Rose kennt sich als Deutschlandkorrespondentin und Reporterin der regierungsnahen Tageszeitung 'Rossijskaja Gazeta' bestens mit den Begebenheiten am Kreml aus. Welche Interessen verfolgt Russland? Welche neuen Möglichkeiten attestiert Anna Rose dem Duo Trump-Putin? Und: Wie reagiert die Journalistin auf Propagandavorwürfe? Roger Schawinski fragt nach.
    Episodenummer
    221
    Wiederholung
    W
  40. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton Wallis – Tag 1 – Restaurant Bodmen, Saas-Grund

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Gastgeberin Alexandra Czubinska kam vor vielen Jahren ins Wallis, um hier eine Saison lang zu kellnern. Schnell verliebte sie sich in die Berge und ist geblieben. Nach einer aufwendigen Renovierung hat Alexandra das Restaurant Bodmen im Sommer 2016 neu eröffnet. Die Spezialität des Hauses ist die Rösti. Diese findet man im Bodmen in allen Variationen und Kombinationen. Auf ihrer Karte stehen verschiedenste Walliser Spezialitäten. Es gibt hier eine schöne Gartenterrasse, und Kuchen und Torten sind selbst gebacken. Alexandra legt sehr viel Wert auf kleine Details. Aus diesem Grund dekoriert sie ihr Restaurant immer mit Kerzen und frischen Blumen. Für Stammgast Heidi Zurbriggen ist das Bodmen ein kleines, heimeliges Restaurant mit einer guten Küche und einer Gastgeberin, die Fingerspitzengefühl für ihre Gäste hat.
    Wiederholung
    W
1-40 von 12574 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Bemerkung
    Anschliessend: Meteo
  2. Aeschbacher

    Themen: Weiss | Gäste: Jürg Schweizer (Schneeforscher), Maya Farner (Tänzerin), Omer Dzemali (Herzchirurg am Triemlispital in Zürich), Stefan Zürche (Stuntman)

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Jürg Schweizer Warum ist Schnee weiss? Wieso knirscht er, wenn man auf ihm geht? Wird er jemals wieder zu Weihnachten fallen? Antworten gibt es von Jürg Schweizer, dem Leiter des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) in Davos. Hier wird Schnee nicht nur erforscht, sondern auch gleich hergestellt: Schnee, der in seiner Struktur sehr viel naturidentischer ist als jener, der aus den Kanonen schiesst. Zuchtschnee hin, Kunstschnee her: Für Jürg Schweizer ist der Neuschnee ohnehin am schönsten – vor allem wenn er abseits der Pisten liegt. Maya Farner ist eine Pionierin des orientalischen Tanzes in der Schweiz. Mit 22 Jahren reist die streng christlich Erzogene in die Türkei, auf der Suche nach einer neuen Form von Spiritualität. In Istanbul lehrt ihr ein Sufi die Kunst des Derwischtanzes. Dieses Drehen, reduziert auf eine einzige Bewegung, ist ein Gebet und symbolisiert das in sich ruhende Göttliche. Lange Zeit war der Trancetanz nur den Männern vorbehalten. In Farners Studio tanzen Männer und Frauen, verschmelzen Körper und Geist – und wie ganz nebenbei findet etwas mythisch Schönes aus dem Orient in die westliche Welt. Omer Dzemali will schon als kleiner Bub Arzt werden. Er paukt für die Schule und glänzt mit Bestnoten. Doch für die Universität seiner Wahl in Mazedonien ist er als Albaner zu wenig gut. Er ist dann Medizinstudent im vierten Semester, als 1992 in Sarajevo der Krieg ausbricht. Mit dem letzten heillos überbuchten Flugzeug verlässt Dzemali das Land – stehend. Beharrlich verfolgt er seinen Traum und fängt in Deutschland sein Studium neu an, ohne Geld und ohne Sprachkenntnisse. Fleiss, Mut und Durchhaltewille zahlen sich aus: Heute ist der 46-Jährige Herzchirurg am Triemlispital und endlich angekommen: 'Hier ist meine Heimat', sagt er lächelnd. Stefan Zürcher jagte einst Agent 007 die Skipiste hinunter. Als Stuntman doubelte der damals 23-Jährige einen Bond-Bösewicht und landete somit unverhofft im Filmgeschäft. Es zeigte sich: Der Wengener kann mehr als verrückt Ski fahren. Als Kameraassistent, Location oder Production Manager arbeitete er in den letzten fast fünfzig Jahren mit Grössen wie George Lucas, Steven Spielberg oder Robert Redford zusammen. Auch Bond blieb er treu, zuletzt als Snow Consultant im Film 'Spectre'. Eine wilde Verfolgungsjagd im Schnee? Ein Flug durch eine Waldschneise? Ein Sturz in eine Holzhütte? Zürcher macht es möglich.
  3. Reporter

    Themen: Martinas langer Marsch – Seiltanz zwischen Propaganda und Karriere

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ausländische Fernsehteams haben keinen Zutritt zur 'Grossen Unterhose'. So heisst Pekings neues Wahrzeichen im Volksmund. Das kubistische Hochhaus des Stararchitekten Rem Kolhaas ist das Hauptquartier von Chinas Staatsfernsehen CCTV. Dank Martinas Sonderstatus darf SRF-Chinakorrespondent Pascal Nufer als erster ausländischer Journalist im Herzen von Chinas Propagandaapparat filmen. Von hier aus verbreitet die kommunistische Regierung ihre Propaganda. Sie beliefert nicht nur nach ganz China, sondern über den englischsprachigen Kanal CCTV News auch in die ganze Welt. Martina Fuchs hilft dabei. Die 32-jährige Aargauerin studierte in Kairo Fernsehjournalismus. Eigentlich wollte sie Diplomatin werden, doch das war ihr zu langweilig. Mittlerweile spricht sie neun Sprachen und geniesst bei CCTV ihren Sonderstatus. Als einzige Ausländerin arbeitet sie auch als selbständige Reporterin für die Wirtschaftssendung 'Global Business'. Als Instrument der Propaganda sieht sie sich aber deswegen nicht. 'Reporter' begleitet die Journalistin auf ihrem Seiltanz zwischen Karriere und kommunistischer Propaganda.
  4. Tatort

    Schock

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Krimi)
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Das Ermittlungsteam des österreichischen Bundeskriminalamtes wird vor eine ungewöhnlich heikle Aufgabe gestellt: Oberstleutnant Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und seine Kollegin Major Bibi Fellner (Adele Neuhauser) sollen keinen Mord aufklären, sondern vielmehr einen verhindern. Ein junger Mann namens David Frank (Aaron Karl) hat seine Eltern entführt und droht in einer öffentlich verbreiteten Botschaft damit, seiner Mutter, seinem Vater – beide hochgeachtete Mitglieder der Gesellschaft – und sich selbst Gewalt anzutun. Das öffentliche Interesse an den Ereignissen ist gross. Zudem scheint der junge Mann dem Ermittlungsteam immer einen Schritt voraus zu sein und entzieht sich erfolgreich der Verhaftung. Er versteht es geschickt, seine gesellschaftskritischen Botschaften gegen das herrschende gesellschaftliche System öffentlichkeitswirksam zu platzieren. Eisner und Fellner ziehen den Kreis um den jungen Mann immer enger und geraten dabei in eine Spirale aus öffentlichem Druck, heftigen Konflikten untereinander und stetig wachsenden inneren Zweifeln. Je länger die fieberhafte Jagd nach David dauert, desto klarer wird, dass er nicht alleine handelt, dass er Komplizen haben muss, die ihn bei seiner Aktion unterstützen. Die Spur führt zu einem konspirativen und vom Verfassungsschutz als extremistisch eingestuften Netzwerk radikaler Aktivisten – und völlig unerwartet auch in das persönliche Umfeld des Ermittlungsteams.
    Cast
    Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser, Tanja Raunig, Hubert Kramar, Christina Scherrer, Aaron Karl, Simon Stockinger
    Regisseur
    Rupert Henning
    Drehbuch
    Rupert Henning
    Hintergrundinfos
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  5. mitenand

    Themen: Velafrica – Dominatha Cleophace wird Velomechanikerin

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Bald wird Dominatha Cleophace aus Tansania ihre zweijährige Lehre zur Velomechanikerin abschliessen und dann, so hofft sie, eine eigene Werkstatt eröffnen. Am Anfang des kleinen Wunders stehen alte Fahrräder aus der Schweiz. Ein Bericht von Mitja Rietbrock.
  6. Tiergeschichten

    Unterwegs mit Monika und Filou

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Tiere sind die treuesten Gefährten der Menschen. Diese Erfahrung hat auch die Moderatorin Monika Fasnacht mit ihrem Hund Filou gemacht, als sie einmal sehr krank war. In der aktuellen Folge der 'Tiergeschichten' von SRF fahren die beiden nach Münchenstein im Kanton Basel-Landschaft. Dort leben Simone und die Airdalterrier-Dame Leila. Als Simones Mann an Krebs erkrankte, stand die Hündin ihm bei – bis zum letzten Atemzug. Nun wacht Leila über Simone und sorgt dafür, dass die Witwe trotz ihrer Trauer unter Menschen kommt. Maria aus Guttannen BE am Grimselpass hatte ein schwere Kindheit. Mit elf Jahren wurde sie Verdingkind. Ihre einzigen Vertrauten waren die Tiere auf dem Bauernhof. Sennhund Blessi hat ihr sogar das Leben gerettet. Jasper und Einstein in Hägendorf im Kanton Solothurn sind ausgebildete Therapieschafe. Wie sie einem Mädchen mit körperlichen und geistigen Behinderungen ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, kann das Publikum gemeinsam mit Monika und Filou erleben.
    Episodenummer
    3
  7. Die neuen Paradiese Les nouveaux paradis

    Themen: Bahamas – Herz des Ozeans

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Rund 700 Inseln bilden die Bahamas. Sie bergen das drittgrösste Korallenriff der Welt sowie weitere Schätze, die weitab der traditionellen Touristenzentren um die Hauptstadt Nassau Scharen von Naturliebhaberinnen und -liebhabern anziehen. Der erste Nationalpark der Bahamas wurde 1958 eingeweiht. Der Archipel besticht durch seine reiche Meereswelt und seine fantastischen Unterwasserlandschaften. Blue Holes, erstarrtes Vulkangestein, tiefe Schluchten und faszinierende Schiffswracks machen das Meer vor den Bahamas zu einem Paradies für Taucher. Auf South Bimini, etwa 80 Kilometer vor der Küste Floridas, steht die Bimini Biological Field Station, auch Sharklab genannt, das internationale Zentrum für Forschung und Schutz des Zitronenhais. Das eher bescheidene Holzhaus gilt als renommiertes Forschungslabor, das von seinem Begründer Samuel H. Gruber geleitet wird und in dem jährlich Hunderte Freiwillige sowie Forschungsstudentinnen und -studenten aus aller Welt arbeiten.
    Regisseur
    Laurent Chalet
  8. Südostschweiz Standpunkte

    Journalisten im Gespräch mit Gästen | Themen: Olympia – Rettung oder Ruin? | Gäste: Hans Stöckli (Berner Ständerat), Jon Domenic Parolini (Vizepräsident der Westschweizer Kandidatur, Bündner Regierungsrat), Roger Schnegg (Direktor von Swissolympic)

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Schweiz soll im Jahr 2026 wieder olympisch werden: Graubünden mit Partnern sowie vier Westschweizer Kantone wollen sich um die Winterspiele bewerben. Der Entscheid, ob die Schweiz kandidiert und mit wem, fällt im März 2017. Unter der Leitung von 'Südostschweiz'-Journalist Olivier Berger diskutieren der Berner Ständerat Hans Stöckli, Vizepräsident der Westschweizer Kandidatur, der Bündner Regierungsrat Jon Domenic Parolini, verantwortlich für das Projekt Graubünden & Partner, sowie Roger Schnegg, Direktor von Swissolympic über Chancen, Gefahren und Visionen rund um die fünf Ringe.
  9. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  10. Sternstunde Kunst

    Themen: Dorothea Lange – einen Funken Ewigkeit einfangen

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Dokumentarfilm)
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die Fotografie 'The Migrant Mother' ging um die Welt wie kaum eine andere: Das Porträt der Mutter Florence Owens Thompson wurde weltweit zur eindrücklichen Darstellung der Grossen Depression in den USA der 1930er-Jahren. Aber nur wenige kennen die Geschichte, die Existenzkämpfe und das umfangreiche Werk von Dorothea Lange, der Frau hinter der Kamera. Während fünf Jahrzehnten verfolgte sie kompromisslos ihre Vision, die wechselhafte amerikanische Geschichte fotografisch zu dokumentieren. Dyanna Taylor, die Enkelin und selber preisgekrönte Filmemacherin, blickt mit den Augen einer Grossmutter auf die Welt und begleitet die Fotografin bei den Vorbereitungen zur grossen Retrospektive im New Yorker MoMA. Der Film zeigt, wie sich Dorothea Lange ein Leben als Künstlerin erkämpfte und wie sie mit ihrem Einfühlungsvermögen für Menschen am Rand der Gesellschaft ihr Land herausforderte, sich selber zu erkennen.
  11. Sternstunde Philosophie

    Themen: Sibylle Lewitscharoff: Das Wunder der Sprache | Gäste: Sibylle Lewitscharoff (Schriftstellerin)

    Kategorie
    Philosophie
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In ihrem neuen Roman 'Das Pfingstwunder' lässt die deutsche Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff Wissenschaftler während eines Dante-Kongresses zum Himmel auffahren. In 'Blumenberg' findet ein Philosoph Trost bei einem sprechenden Löwen. Die Romane der Georg-Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff bewegen sich stets an der Schwelle von Fakt und Fiktion, Diesseits und Jenseits, Rationalität und Spiritualität. Weshalb diese Grenzbereiche für das Dasein der Menschen entscheidend sind, erkundet die studierte Religionswissenschaftlerin im Gespräch mit Wolfram Eilenberger. Bücher von Sibylle Lewitscharoff: – 'Das Pfingstwunder'. Suhrkamp, 2016 – 'Blumenberg'. Suhrkamp, 2011.
  12. Nachgefragt

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Aus der Aargauer Kirche kam der Impuls, für 2017 verschiedene reformierte Liturgien zu komponieren. Andreas Hausammann, St. Galler Beauftragter für populäre Kirchenmusik, hat hierfür eine Popliturgie geschrieben. Was sind die Hintergründe? Und wie kann neue Musik im Gemeindealltag Fuss fassen? Christine Stark im Gespräch mit dem Komponisten und Bandleader.
  13. Evangelisch-reformierter Gottesdienst aus der Kirche Heiligkreuz, St. Gallen

    Gäste: Pfarrerin Elisabeth Weber

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Gibt es eine reformierte Liturgie? Und wie klingt zeitgemässe Kirchenmusik? Zum Reformationsjubiläum entstanden neue Kompositionen für reformierte Gottesdienste. So hat Andreas Hausammann eine Popliturgie geschrieben. Er ist Beauftragter für populäre Musik der St. Galler reformierten Kantonalkirche. Kein Wunder also, dass er neben Chor und Klavier auch Schlagzeug und Saxofon einbezieht. Und natürlich soll auch die Gemeinde mit einstimmen. Dabei bleibt das Nachdenken über Gottes Wort nicht auf der Strecke, Pfarrerin Elisabeth Weber setzt sich mit einem bekannten Vers aus Psalm 36 auseinander 'Und in deinem Licht sehen wir das Licht.' Der Gottesdienst ist zeitgleich im Fernsehen und im Radio, auf SRF 2 Kultur und SRF Musikwelle, zu sehen und zu hören.
  14. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin | Themen: Simonetta Sommaruga: Plädoyer für Gleichberechtigung der Frauen / Reto Lipp: Aufregende Tage am WEF / Iouri Podladtchikov: Boarder zwischen Konkurrenz und Freundschaft

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Simonetta Sommaruga: Plädoyer für Gleichberechtigung der Frauen: 'Die göttliche Ordnung' heisst der Eröffnungsfilm der Solothurner Filmtage – eine Komödie um die Einführung des Frauenstimmrechts in den Siebzigerjahren. Die meisten Schauspielerinnen haben diese Zeit nicht miterlebt und können sich heute nicht vorstellen, wie der Alltag damals war. Bundesrätin Simonetta Sommaruga, bei der Einführung des Frauenstimmrechts elf Jahre alt, ruft bei ihrer Eröffnungsrede in Erinnerung, wie unvorstellbar ungleich die Rechte der Geschlechter vor nicht allzu langer Zeit hierzulande noch waren. Reto Lipp: Aufregende Tage am WEF: Reto Lipp, im Tagesgeschäft Moderator der Sendung 'ECO', ist in diesen Tagen das SRF-Gesicht des WEF. Das bedeutet lange Tage in der Kälte, aber auch spannende Begegnungen mit internationalen Grössen aus Politik und Wirtschaft. Iouri Podladtchikov: Boarder zwischen Konkurrenz und Freundschaft: Am Laax Open, dem wichtigsten Snowboard-Halfpipe-Wettkampf der Schweiz, sind fünf Schweizer an der Weltspitze dabei: Neben Olympiasieger Iouri Podladtchikov auch Christian 'Hitsch' Haller, Pat Burgener, David Hablützel und Jan Scherrer. In der Halfpipe sind sie harte Konkurrenten und schenken sich nichts. Doch daneben sind sie gute Freunde und leben im Winter sogar zusammen in einer WG. Eine emotionale Gratwanderung.
    Wiederholung
    W
  15. sportaktuell

    Disziplin: Tennis: Australian Open in Sydney (AUS), Timea Bacsinszky – Daria Gavrilova (RUS) / Ski alpin: Weltcup in Kitzbühel (A), Abfahrt Herren; Weltcup in Garmisch-Partenkirchen (D), Abfahrt Damen / Snowboard Freestyle: Weltcup, Slopestyle in Laax / E

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    Sport
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die wichtigsten Sportereignisse, liefert Hintergrundberichte und setzt thematische Schwerpunkte. Besonderes Augenmerk wird auf die Auftritte der Schweizer Sportler gelegt.
  16. Wort zum Sonntag

    Gäste: Christoph Jungen

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 'Wort zum Sonntag' ist ein Kommentar aus christlicher Sicht zu religiösen, spirituellen und ethischen Fragen des Individuums und der Gesellschaft der Gegenwart.
  17. Potzmusig

    Volksmusik mit Nicolas Senn | Gäste: Silvia Meister

    Kategorie
    Volksmusik
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Silvia Meister aus Matzendorf im Kanton Solothurn darf man wirklich als Powerfrau bezeichnen. Die Jodlerin und Bauersfrau ist seit knapp drei Jahren Präsidentin des Nordwestschweizerischen Jodlerverbands und hat dort rund 2500 Jodlerinnen und Jodler unter sich. Neben ihrem Amt als Unterverbandspräsidentin führt die fünffache Mutter zusammen mit ihrem Mann Martin den Hof, ist in der Zuchtkommission im Schweizerischen Appenzellerhunde-Klub und hilft als Praxisassistentin in einer Tierarztpraxis und in der Kindertagesstätte ihrer Tochter aus. Über all ihre Tätigkeiten und Interessen berichtet Silvia Meister in der Sendung 'Potzmusig' mit Nicolas Senn und hat ihre eigene Musik, die ihr am Herzen liegt, mitgebracht. Darunter natürlich der Jodlerklub Passwang Mümliswil in welchem Silvia Meister gross geworden ist, die Schwyzerörgeli-Gruppe Örgeli-Schletzer, Solojodler Daniel Eschbach aus Diegten und den jungen Alphornbläser Alain Zuber. Die ebenfalls junge Formation Ländlertrio Älplergruess sorgt mit Musik im Innerschwyzerstil für urchige Klänge.
    Episodenummer
    76
  18. gesundheitheute Gesundheit heute

    Die Gesundheitssendung mit Dr. Jeanne Fürst | Themen: Schmerzhafte Darmentzündung

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Betroffene krümmen sich vor Bauchschmerzen, wenn sie an einer chronischer Darmentzündung leiden. Zwei dieser Krankheiten heissen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa und sie stellen das Leben der Betroffenen auf den Kopf. Eine Patientin im Studio leidet seit 17 Jahren an Morbus Crohn – einer Krankheit, von der sie vorher noch nie etwas gehört hat. Was sind die Ursachen dieser schmerzhaften Krankheiten, welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Was kann einen Schub auslösen und was sollte man unbedingt vermeiden? In einem zweiten Thema geht es um Rare Cancers – seltene Krebsarten, bei denen – wegen ihrer zahlenmässig geringeren Verbreitung – auch weniger geforscht wird. Dadurch ist es entsprechend schwierig, eine Therapie zu finden. Prof. Thomas Cerny, Präsident der Schweizer Krebsforschung erläutert Chancen und Grenzen.
  19. Fenster zum Sonntag

    Themen: KZ-Betroffene brechen ihr Schweigen

    Kategorie
    Kirche und Religion
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der Völkermord an den europäischen Juden in der Zeit des Nationalsozialismus hinterliess Täter und Opfer. Doch es gibt viel Schweigen auf beiden Seiten. Auffällig ist, dass vor allem Nachkommen der Täter immer häufiger Nachforschungen anstellen und das Schweigen durchbrechen. Eine von ihnen ist Schwester Silvia. Bei einem Besuch im ehemaligen KZ Bisingen sah sie das Bild ihres Grossvaters. An diesem Ort des Grauens wurde ihr in einer neuen Dimension bewusst: 'Ich bin die Enkelin eines Nazi-Lagerführers.' Manchmal wollen auch die Überlebenden des Holocaust anonym bleiben. Das Schweigen zu brechen ist oft unglaublich schwer. Shlomo Graber hat sich schon lange entschlossen zu reden. Er hat drei Konzentrationslager überlebt. In Auschwitz ermordeten die Nazis fast seine ganze Familie. Wie durch ein Wunder überlebte er den Holocaust. Shlomo Graber blickt weder im Zorn noch mit Verbitterung auf sein Leben zurück. Gewalt und Fanatismus lehnt er kategorisch ab.
  20. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  21. Deville

    Late-Night-Show | Gäste: Milo Rau (Theaterregisseur). Im Showteil: Urban Junior

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In 'Deville' führt der ehemalige Kindergärtner, Punkmusiker und Kabarettist Dominic Deville schlagfertig, charmant und mit einer Prise Provokation durch die Comedysendung aus dem Zürcher Club Mascotte. Seine Sicht auf die Welt sowie Gäste aus Unterhaltung, Kunst, Politik und Medien, pointenreiche Stand-ups mit satirischem Gespür und überraschende Einspielfilme erwarten die Zuschauerinnen und Zuschauer in der 35-minütigen Late-Night-Show. Neu mit dabei: Die Schauspielerin und Stand-upperin Agota Dimen, die Dominic Deville in seiner Sendung zur Seite stehen wird. In der ersten Sendung der dritten Staffel ist Regisseur Milo Rau zu Gast. Der renommierte Theaterregisseur sorgt mit seinen eigenwilligen Bühnenproduktionen immer wieder für Aufsehen. Auf der Showbühne sorgt der selbsternannte 'Mad Man der Musik', Urban Junior, für musikalische Unterhaltung. SRF zeigt die dritte Staffel 'Deville' ab dem 20. Januar 2017 zehn Mal, jeweils am Freitag um 23.40 Uhr, auf SRF 1. Webfirst ist die Sendung bereits am frühen Abend auf srf.ch/deville zu sehen. Weitere Sendetermine 'Deville', Staffel 3: Freitag, 27. Januar 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Freitag, 3. Februar 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Freitag, 10. Februar 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Freitag, 17. Februar 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Freitag, 24. Februar 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Freitag, 3. März 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Freitag, 10. März 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Freitag, 17. März 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Freitag, 24. März 2017, 23.40 Uhr, SRF 1 Für 'Deville' verantwortlich zeichnet die Spotlight Media Productions AG im Auftrag von Schweizer Radio und Fernsehen.
    Episodenummer
    10
  22. Arena

    Themen: Abstimmungs-Arena 'Einbürgerung dritte Generation'

    Kategorie
    Diskussion
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In der 'Arena' werden innenpolitische Themen diskutiert. Vor Studiopublikum debattieren Politiker, Spitzenvertreter der Verbände, Experten und Meinungsmacher das spannendste Thema der Woche.
  23. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  24. Auf und davon

    Zuhause in der Fremde

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Auf der Insel Bali gibt Romano Tschudi dem Gästehaus den letzten Schliff. 'Ich fühle mich hier sehr wohl und bin schon ein halber Balinese', scherzt er. Nach 7 Wochen Trennung reist endlich auch Patricia in die neue Heimat. In Ubud angekommen präsentiert Romano ihr die 3 Zimmer, die er mit viel Herzblut renoviert hat. Doch Patricia ist skeptisch. In Kanada wird die 500 Kilometer lange Fahrt zum neuen Zuhause für Familie Volk zur Nervenprobe. 'Also ich bin durch, ich mag jetzt wirklich nicht mehr', schimpft Simone. Im neuen Heim in Clearwater können die Volks nur kurz entspannen. Denn- der Container mit ihrem Hausrat kommt erst in ein paar Wochen. Auf Fuerteventura wollen Tobias Bayer und Lebensgefährte Michael Paris raus aus ihrem teuren Ferienapartment. Hoffnungsfroh besuchen sie den grössten Immobilienvermittler der Insel. Das Wohnungsangebot des Maklers entpuppt sich jedoch als Reinfall. ' Dass es so schwierig wird, hätten wir nicht gedacht', gibt Tobias zu. Und auch der Ausbau des Stars Fuerteventura geht weniger schnell voran als geplant.
    Episodenummer
    3
  25. SRF bi de Lüt

    Themen: Familiensache (3/5)

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Bei Familie Hunkeler Flück ist viel passiert in den letzten Wochen. Ihre älteste Tochter Carmela ist nach Mexiko abgereist und wird zu Hause schmerzlich vermisst. Dafür haben sie eine Gasttochter aus Mexiko bei sich aufgenommen. Paulina muss sich zuerst noch etwas einleben in der neuen Heimat. Sie kocht gerne mexikanisches Essen für die ganze Familie, aber ihr Deutsch ist noch nicht so gut, dass sie sich problemlos verständigen kann. Da geht es Carmela in Mexiko ähnlich. Auch sie kann noch nicht gut Spanisch und freut sich deshalb umso mehr, wenn sie kurz Kontakt mit der Schweiz hat. Dies geht allerdings momentan nur via Skype. Dafür kann sie so ihren Liebsten gleich auch ihr neues Zuhause zeigen. Der neue Blindenhund Pequenita hat sich gut eingelebt bei Familie Mäder. Vater Patrik geht jeden Tag zu Fuss mit dem Hund zur Arbeit. So kann er üben, dem Hund die richtigen Befehle zu erteilen und gleichzeitig lernen, ihm zu vertrauen. Mit 18 Jahren bekam Patrik die Diagnose seiner Augenkrankheit. Es ist eine unheilbare Erbkrankheit, die blind macht. Er nützt momentan noch den kleinen Restsehwert, den er hat. Doch bei der Arbeit ist er auf Computerprogramme angewiesen, die ihm E-Mails vorlesen. Ein Arztbesuch mit Tochter Joline versetzt der ganzen Familie einen Schrecken. Das Thema der Weitervererbung von Patriks Krankheit an die eigenen Kinder macht Mäders nachdenklich und löst Angst und Unsicherheit aus. Sandra Marty ist seit dreieinhalb Jahren von ihrem Mann getrennt. Nun rückt die offizielle Scheidung näher. Die Anwälte haben sich zwar geeinigt, doch jetzt werden noch die drei Kinder vom Gericht angehört. Die zwei Mädchen im Teenageralter und ihr jüngerer Bruder wissen allerdings nicht genau, was sie von dem Termin bei der Richterin halten sollen. Die Anspannung des Tages entlädt sich dann auch noch in einem Alltagsknatsch. Um auch einmal Zeit für sich zu haben, lädt Sandra Marty ihre Arbeitskolleginnen ein und zaubert ein fünfgängiges Menü auf den Tisch. Auch da lässt sie sich nicht von Stress und Familienhektik abhalten, sondern kocht ein perfektes Dinner.
  26. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  27. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  28. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  29. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  30. Mini Beiz, dini Beiz

    Berner Seeland – Tag 5 – Restaurant Curtovino, Baggwil

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Im März 1996 feierte Gastgeber Kurt Spring die Eröffnung des Curtovino. Neben dem mit 13 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Restaurant gibt es hier eine Texas Lounge, eine Smoking Lounge und eine Vinothek. Die Weinkarte gehört zu den 100 besten in der ganzen Schweiz. Kurt wechselt alle sechs Wochen die Themen der Speisekarte. Zu seinen Spezialitäten gehören das Kalbskotelett mit Tajarin (Nudeln) und die legendären hausgemachten Frühlingsrollen. Der Gastgeber ist selbst auch Kunstmaler und stellt seine Bilder im Restaurant aus. Stammgast Samuel Hossmann ist durch seine Partnerin auf das Curtovino aufmerksam geworden. Sie gehen zwei bis drei Mal pro Monat abends im Restaurant essen. Samuel schmecken besonders die hausgemachten Nudeln.
  31. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  32. Guetnachtgschichtli

    Themen: Alphons de blau Drache (66): D Überraschig

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Alphons, Krokodil, Biber und Postmaus wollen eine Überraschungsparty für Frau Strauss veranstalten. Der schwierige Teil dabei ist, wie sie die Dinge, die sie für die Party brauchen, aus Frau Strauss' Geschäft bekommen, ohne dass sie etwas bemerkt. Daher beschliessen die Freunde, statt eines Kuchens und Partyhüten einfach Zutaten für den Kuchen und Bastelsachen zu kaufen, um ihren eigenen Kuchen zu backen und eigene Hüte zu basteln. Nun müssen sie nur noch einen Weg finden, die Dinge für die Party in ihren Laden zurückzuschmuggeln.
  33. In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    Aus und vorbei

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Serie (Arzt)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Episodenummer
    55
    Cast
    Roy Peter Link, Sanam Afrashteh, Mike Adler, Philipp Danne, Stefan Ruppe, Mirka Pigulla, Jane Chirwa
    Regisseur
    Franziska Hörisch
    Drehbuch
    Ulrike Molsen
  34. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  35. Die Atombombe im Vorgarten Die Atombombe im Vorgarten – Geschichten aus dem Kalten Krieg

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Kinder/Jugend
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Ein historischer Rückblick auf den Kalten Krieg sowie das atomare Wettrüsten der Weltmächte. Filmmaterial und Gespräche mit Zeugen zeigen, wie knapp die Menschen an einer Katastrophe vorbeischrammten.
    Regisseur
    Rudolph Herzog
  36. Abenteuer New York

    Schweizer im Big Apple

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    In der dritten Folge geht es hinaus auf das Wasser. Uhrmacher Harri hat zu einem Segelboot-Trip eingeladen. Mit an Bord sind Ehefrau Heidi und die beiden Söhne Daniel und Ryan. Die beiden haben einiges über die 'Schweizer Eigenarten' ihres Vaters zu erzählen. Als dann plötzlich Wind aufkommt, ist die 'Familien-Crew' gefragt. Ausserdem: Möbeldesigner Patrick nimmt das Filmteam mit zu seinem 'Geheimtipp'. Es begleitet ihn nach Pennsylvania zu den Amish, wo er Holz für die nächsten Aufträge bestellt. Derweil gibt Daniela im wahrsten Sinne ihren Senf dazu – sie nutzt ein Fussballspiel ihres Sohnes Leon, um Werbung für ihre Schweizer Bratwurst zu machen. Und schliesslich: Ein ganz normaler Samstag bei Christina und Greg. Tochter Lena darf auf der Terrasse Blumen giessen, Greg kocht ein Kaktusblatt zum Dinner. Und ganz nebenbei gibt Christina exklusive Einblicke in ihre Zeit als Schweizer Top-Model.
    Episodenummer
    3
    Wiederholung
    W
  37. Abenteuer New York

    Schweizer im Big Apple

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Info/Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    In der dritten Folge geht es hinaus auf das Wasser. Uhrmacher Harri hat zu einem Segelboot-Trip eingeladen. Mit an Bord sind Ehefrau Heidi und die beiden Söhne Daniel und Ryan. Die beiden haben einiges über die 'Schweizer Eigenarten' ihres Vaters zu erzählen. Als dann plötzlich Wind aufkommt, ist die 'Familien-Crew' gefragt. Ausserdem: Möbeldesigner Patrick nimmt das Filmteam mit zu seinem 'Geheimtipp'. Es begleitet ihn nach Pennsylvania zu den Amish, wo er Holz für die nächsten Aufträge bestellt. Derweil gibt Daniela im wahrsten Sinne ihren Senf dazu – sie nutzt ein Fussballspiel ihres Sohnes Leon, um Werbung für ihre Schweizer Bratwurst zu machen. Und schliesslich: Ein ganz normaler Samstag bei Christina und Greg. Tochter Lena darf auf der Terrasse Blumen giessen, Greg kocht ein Kaktusblatt zum Dinner. Und ganz nebenbei gibt Christina exklusive Einblicke in ihre Zeit als Schweizer Top-Model.
    Episodenummer
    3
  38. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  39. Einstein

    Themen: 'Einstein' und die Macht der Vorurteile / Warum wir Vorurteile brauchen / Alle Menschen sind (fast) gleich / Wann Vorurteile gefährlich werden

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Warum wir Vorurteile brauchen: Täglich prasseln unzählige Reize und Informationen auf uns Menschen ein. Im Unterbewusstsein sortieren und kategorisieren wir die Reizflut – und die Signale, die jeder Mensch automatisch aussendet. Wir urteilen also aufgrund von Vorurteilen. Auch wenn wir damit häufig falsch liegen, wären wir ohne Vorurteile nicht in der Lage, die Fülle von Sinneseindrücken zu verarbeiten. Alle Menschen sind (fast) gleich: Gibt es eine wissenschaftliche Grundlage, um Menschen in Rassen einzuteilen? 'Einstein' dringt tief in unser Inneres vor: zu den Genen. Mehr als 99 Prozent der Gene aller Menschen sind gleich. Grund dafür ist die junge und turbulente Geschichte der Spezies Mensch. Anhand von DNA-Analysen haben Forscher herausgefunden, dass alle Männer und Frauen auf der Erde von einem Urvater und einer Urmutter abstammen. Wann Vorurteile gefährlich werden: Vorurteile gründen auf negativen Einstellungen gegenüber Gruppen und deren einzelnen Mitgliedern. Dies führt einerseits zu Fehlurteilen, anderseits können solche vorgefassten Meinungen bei den Betroffenen auch Angst und Stress auslösen. Speziell in Prüfungssituationen wirkt sich diese Angst häufig leistungsmindernd aus. Vorurteile werden dann zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung und verfälschen die Realität.
  40. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017