search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 235 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. NZZ Format NZZ

    Die Fernsehsendung der Neuen Zürcher Zeitung | Themen: Migration – die Welt auf Wanderschaft

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Masseneinwanderung, Flüchtlingstsunami, Asylchaos. Migration scheint eines der brennendsten Themen des 21. Jahrhunderts zu sein, obwohl der Mensch auf Wanderschaft geht, seit er denken kann. Verbunden mit Migration sind viele Ängste. Vor Überfremdung, Benachteiligung, vor sozialem Abstieg. Doch wie berechtigt sind diese Ängste? Internationale Umfragen belegen: Menschen schätzen den Ausländeranteil in ihrer Gesellschaft fast immer doppelt so hoch ein, wie er tatsächlich ist. Und Migrationsökonomen verweisen auf den wirtschaftlichen Nutzen, den Zuwanderung mit sich bringt. Warum Migration trotzdem brandgefährlich sein kann, und wie man sie zum Wohle der europäischen Gesellschaften besser managen könnte: Ein NZZ Format über Migration als Geschichte von Verlust und Bereicherung.
  2. Tagesschau Nacht

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die aktuellsten Meldungen aus der Nachrichtenredaktion zum Ausklang des Tages.
  3. Mommy

    Kategorie
    Drama
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Drama)
    Produktionsland
    CDN/F
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Nachdem er im Erziehungsheim Feuer gelegt hat, muss Diane (Anne Dorval) ihren 15-jährigen Sohn Steve (Antoine-Olivier Pilon) wieder alleine betreuen. Die Empörung über die Heimleitung eint die exzentrische Mutter und den verhaltensauffälligen Sohn, doch bald hält die Realität wieder Einzug: Diane ist mit ihrem hyperaktiven, unkonzentrierten und immer wieder aggressiven Sohn komplett überfordert. Da lernt sie ihre Nachbarin Kyla (Suzanne Clément) kennen. Die stotternde Frau leidet unter einem Trauma. Als Diane sie bittet, Steve zu unterrichten, ist Kyla zunächst skeptisch und nach einem Gewaltausbruch gegen sie auch komplett überfordert. Aber ihre unverfälschte Art verschafft ihr bei Steve Respekt. Es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden Frauen, in der auch Steve seinen Platz findet. Langsam geht es aufwärts mit ihm – doch wird er seinen Platz in der Gesellschaft finden? 'Mommy' ist der fünfte Spielfilm des frankokanadischen Regisseurs Xavier Dolan, der 2009 mit gerade mal 20 Jahren sein Regiedebüt 'J'ai tué ma mère' vorstellte und als Wunderkind des internationalen Autorenfilms gefeiert wurde. Heute ist er 28 und dreht gerade seinen siebten Spielfilm. In 'Mommy' widmete er sich einem seiner Lieblingsthemen: Der Mutter-Sohn-Beziehung. Hier siedelt er sie in einem äusserst prekären Umfeld an. Diane hangelt sich selbst mehr schlecht als recht durchs Leben, und auch wenn sie ihren Sohn Steve über alles liebt, scheint er wie ein Klotz an ihrem Bein, der verhindert, dass sie sich ein Leben aufbauen kann. Dolan beobachtet exakt und verhilft seinen Figuren zu unglaublicher Authentizität, klagt aber auch an: Was, wenn die Gesellschaft immer weniger Bereitschaft zeigt, mit Andersartigkeit umzugehen? Die Rolle des Teenagers spielt der weitgehend unbekannte Quebecer Antoine-Olivier Pilon, die Mutter wird von Anne Dorval verkörpert. Dorval war bereits in Dolans ersten beiden Filmen mit dabei. 2014 gewann Dolan mit 'Mommy' den Jurypreis am Filmfestival Cannes. Unter den zahlreichen folgenden Preisen war auch ein César für den Besten Ausländischen Film.
    Cast
    Anne Dorval, Suzanne Clement, Antoine Olivier Pilon, Patrick Huard, Alexandre Goyette, Suzanne Clément, Viviane Pascal
    Regisseur
    Xavier Dolan
    Drehbuch
    Xavier Dolan
  4. Donnschtig-Jass

    Themen: Klingnau AG – Signau BE | Gäste: Kariem Hussein (Leichtathlet), Die Partyhelden

    Kategorie
    Volkstümliche Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der 'Donnschtig-Jass' pflegt die ausgeprägte Jass-Kultur in der Schweiz, lässt das Publikum interaktiv daran teilhaben und verbindet so seit über 30 Jahren erfolgreich Tradition mit Spiel und Spass. Vom 6. Juli bis zum 17. August 2017 geht die Jass-Sendung wieder auf grosse Schweizer Tournee. Das Publikum erwarten beste Unterhaltung – ein bunter Mix aus Wettbewerb, Spiel, Volks- und Schlagermusik. In jeder Sendung sind zudem prominente Persönlichkeiten mit dabei. Woche für Woche spielen jeweils zwei Gemeinden aus dem gleichen Kanton um den Austragungsort der nächsten Sendung. Welche von ihnen gewinnt, entscheiden die besten Jasser der ausgewählten Gemeinden in vier Jass-Runden. Die siegreichen Ortschaften werden in der Livesendung in einem Ortsporträt näher vorgestellt. Durch die Sendung führt Roman Kilchsperger. Im Publikumswettbewerb stellt Aussenreporter Reto Scherrer prominente Persönlichkeiten vor eine originelle Herausforderung. Und Schiedsrichter Dani Müller ist wiederum verantwortlich für die Einhaltung der Regeln am Jass-Tisch. Wer dabei sein möchte, findet sich einfach um 18.00 Uhr auf dem Platz des jeweiligen Austragungsortes ein. Tickets werden keine benötigt.
    Episodenummer
    215
    Wiederholung
    W
  5. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton Baselland – Tag 4 – Baselbieter Stübli (im Hotel Engel), Liestal

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    1988 übernahm die Familie Grieder das alte Haus aus dem 16. Jahrhundert. Bis auf die Fassade, die erhalten blieb, wurde das Gebäude komplett abgerissen. Der Umbau dauerte zwei Jahre. Marc Grieder, 29, und seine Mutter Esther Grieder, 58, führen das Restaurant Engel als Familienbetrieb. Marc übernimmt die operative Leitung, und Esther ist für die Administration zuständig. Die Küche ist auf gutbürgerliche Speisen spezialisiert, die aber hochwertig zubereitet werden. Damit dennoch ein buntes Publikum angesprochen wird, achten sie auf angemessene Preise. Die Milch holen sie aus dem Milchhüsli, das Gemüse und das Fleisch kommen aus der Region. Bereits die Eltern von Regula Gysin, 71, waren Stammgäste im Engel. Egal ob Geburtstage, Taufessen oder andere Events angesagt waren, sie wurden stets im Engel gefeiert.
    Wiederholung
    W
  6. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
    Wiederholung
    W
  7. Focus 'Blind Date'

    Themen: Evelyne Binsack und Adrian Amstutz

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Sieben Frauen und sieben Männer treffen sich zu einem Gespräch, ohne vorher zu wissen, mit wem. Auch in diesem Sommer strahlt Radio SRF 3 das erfolgreiche Format 'Focus Blind Date' aus. Mit dabei sind unter anderen der ehemalige Skirennfahrer Bernhard Russi, die Sängerin Anna Rossinelli oder der Parteipräsident der CVP, Gerhard Pfister. Ab Montag, 3. Juli 2017, strahlt Radio SRF 3 die sieben Folgen wöchentlich jeweils um 20.03 Uhr aus. Die Highlights sämtlicher Gespräche zeigt SRF 1 ab dem 9. Juli 2017 jeweils am Sonntag um 22.25 Uhr. Alle Folgen sind jederzeit auf srf3.ch zu hören und zu sehen.
    Wiederholung
    W
  8. Mini Lehr und ich

    Norman & Caroline

    Kategorie
    Berufskunde
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Dank Coiffeuse Caroline haben Einwohner und Touristen auf der Bettmeralp die Haare schön. Die 20-Jährige geniesst ihre Saisonstelle in vollen Zügen und lässt es abends öfters richtig krachen. Wie lange geht das noch gut? Zudem: Lehre als Bäcker, Zusatzlehre als Konditor, Zusatzlehre als Koch und nun die Vorbereitungen zur Kochweltmeisterschaft – Norman ist voller Tatendrang. Wird im alles zu viel? Folgende Protagonisten aus der Sendung besuchen wir in den anderen Folgen ein zweites Mal: Pferdesportsattler Giuliano aus Ennetmoos NW, Gleisbauer Tobias aus Davos GR, Fachfrau Gesundheit Tijana aus Baden AG und Detailhandelsfachfrau Luanda aus Laufen BL.
    Episodenummer
    3
    Wiederholung
    W
  9. Üse Buurehof

    Themen: Eröffnung des Maislabyrinths und Abschied vom Bauernhof

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Auf dem Bauernhof laufen die allerletzten Vorbereitungen für die Eröffnung des Maislabyrinths. Orientierungstafeln müssen zusammengeschraubt und aufgestellt, die Wege geputzt und aufgeräumt werden. Die sechs Protagonisten, die einen Sommer lang auf diesem Hof mitgeholfen haben, freuen sich auf den grossen Abschlusstag. Ihre Eltern, Geschwister und Freunde werden dann endlich sehen können, wo sie gelebt und was sie gemacht haben. Und es ist Zeit, Revue passieren zu lassen: Selin hatte anfänglich furchtbare Angst vor Tieren und schwingt sich mittlerweile auf ein Pferd und reitet. Niklaus hat einige Mutproben überstanden und ist immer wieder über sich hinausgewachsen. Er hat Dinge getan, die er für unmöglich hielt. Remo und Dominique sind vor allem zusammen stark. Sie haben einige Herausforderungen zu zweit gemeistert. Heidi war immer fleissig, ist dafür ab und zu mit ihrer direkten Art angeeckt. Wenn sie den anderen zeigen wollte, wie man es richtig macht, hielt sich die Begeisterung der Gruppe in Grenzen. Koni haben es die schweren Maschinen angetan. Ihm fällt es vor allem schwer, seinem geliebten Traktor 'Tschüss' zu sagen. Wobei der Abschied sowieso für alle schwierig ist. Beim letzten gemeinsamen Abendessen ist der Bauernfamilie etwas mulmig zumute und den Hilfsbauern wird klar, dass ihre Zeit auf dem Hof definitiv schon bald vorbei sein wird. Sie alle werden viele Erinnerungen dieses gemeinsamen Abenteuers mit in ihren normalen Alltag nehmen.
    Episodenummer
    7
    Wiederholung
    W
  10. News-Schlagzeilen und Meteo

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  11. Wetterkanal

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  12. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  13. Einstein

    Themen: Schweizer Jugend forscht – 50 Jahre Forschergeist / Dem Luchs auf der Spur / Forschergeschichten, die 'Schweizer Jugend forscht' schrieb / Das Forschen kommt vor dem Laufen / Wenn die Schule zum Experimentierlabor wird / Der Jugendforscher und sei

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Dem Luchs auf der Spur: Wie leben Luchs und Gämse im Berner Oberland zusammen? Wie oft reisst ein Luchs eine Gämse? Das erforscht Wildtierökologe Sven Signer. Tobias Müller begleitet ihn im Feld auf der Suche nach Lüchsin Vega, die Signer selbst erst ein einziges Mal zu Gesicht bekommen hat. Sie wollen Vega endlich wieder einmal aufspüren. Werden sie einen Blick auf die Lüchsin erhaschen können? Zudem will Tobias Müller wissen, was einen jungen Forscher wie Sven Signer antreibt, einem so scheuen Tier wie dem Luchs ständig nachzustellen. Forschergeschichten, die 'Schweizer Jungend Forscht' schrieb: Was wird aus den Gewinnern von 'Schweizer Jugend forscht?' 'Einstein' hat die schönsten Archivperlen ausgegraben und Gewinner aus 50 Jahren Wettbewerb besucht. Lange nicht jeder legt danach eine Traumkarriere als Uniprofessor hin, wie es der allerersten Gewinnerin Rosmarie Lehmann aus dem Emmental gelang. Aber alle scheint der Forschergeist weiter durchs Leben zu begleiten – ganz nach dem Motto: Einmal Forscher, immer Forscher. Das Forschen kommt vor dem Laufen: Babys entdecken die Welt wie kleine Wissenschaftler. Unermüdlich erforschen und testen sie ihre Spielsachen, mit all ihren Sinnen. Die US-Psychologin Aimée Stahl hat die Lernfähigkeit von Babys getestet. Wie weit geht ihr Forschergeist tatsächlich? Sind sie sogar lernfähiger als Erwachsene? Die Forscherin kommt zu erstaunlichen Schlüssen. Wenn die Schule zum Experimentierlabor wird: Neugier, Kreativität, und Innovation sind wichtige Grundvoraussetzungen für das Gedeihen von Forschung und Wissenschaft. Was unternehmen Schulen, um den Forscherdrang bei Jugendlichen zu fördern? Gibt es Raum für wissenschaftliche Experimente? 'Einstein' zeigt, wie an der Primarschule in Meilen mit einem Naturlehrpfad der Naturwissenschaften Schüler auf spielerische Art zu Forschern werden. Der Jugendforscher und sein Luftmotor: Es ist ein aussergewöhnliches Hobby für einen Jungforscher, doch es hat ihn beim Wettbewerb 'Schweizer Jugend forscht' in diesem Jahr zum Preisträger gemacht: Seit seiner Jugend schraubt Silvan Kalt Motoren von fast 100-jährigen Traktor-Oldtimern auseinander und bringt sie wieder zum Laufen. Die stinkenden, Russ speienden Motoren machten ihm klar: Das kann nicht die Zukunft sein. Kurzum baute er sich darum einen Motor, der als Abgase nur Luft produziert. Und das hat auch den Experten von 'Schweizer Jugend forscht' gefallen.
  14. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Gentherapie – Gentherapie Mit Crispr Cas gegen HIV und Hepatitis

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das 'nano-Rätsel'. 'nano' enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
  15. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Die Blutmühle – Propaganda und Hintergrund eines umstrittenen Dokumenta-Werks

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
  16. Mini Lehr und ich

    Norman & Caroline

    Kategorie
    Berufskunde
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Dank Coiffeuse Caroline haben Einwohner und Touristen auf der Bettmeralp die Haare schön. Die 20-Jährige geniesst ihre Saisonstelle in vollen Zügen und lässt es abends öfters richtig krachen. Wie lange geht das noch gut? Zudem: Lehre als Bäcker, Zusatzlehre als Konditor, Zusatzlehre als Koch und nun die Vorbereitungen zur Kochweltmeisterschaft – Norman ist voller Tatendrang. Wird im alles zu viel? Folgende Protagonisten aus der Sendung besuchen wir in den anderen Folgen ein zweites Mal: Pferdesportsattler Giuliano aus Ennetmoos NW, Gleisbauer Tobias aus Davos GR, Fachfrau Gesundheit Tijana aus Baden AG und Detailhandelsfachfrau Luanda aus Laufen BL.
    Episodenummer
    3
    Wiederholung
    W
  17. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton Baselland – Tag 4 – Baselbieter Stübli (im Hotel Engel), Liestal

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    1988 übernahm die Familie Grieder das alte Haus aus dem 16. Jahrhundert. Bis auf die Fassade, die erhalten blieb, wurde das Gebäude komplett abgerissen. Der Umbau dauerte zwei Jahre. Marc Grieder, 29, und seine Mutter Esther Grieder, 58, führen das Restaurant Engel als Familienbetrieb. Marc übernimmt die operative Leitung, und Esther ist für die Administration zuständig. Die Küche ist auf gutbürgerliche Speisen spezialisiert, die aber hochwertig zubereitet werden. Damit dennoch ein buntes Publikum angesprochen wird, achten sie auf angemessene Preise. Die Milch holen sie aus dem Milchhüsli, das Gemüse und das Fleisch kommen aus der Region. Bereits die Eltern von Regula Gysin, 71, waren Stammgäste im Engel. Egal ob Geburtstage, Taufessen oder andere Events angesagt waren, sie wurden stets im Engel gefeiert.
    Wiederholung
    W
  18. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  19. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  20. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
    Wiederholung
    W
  21. In aller Freundschaft

    Weihnachtsgaben

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Hans-Peter Brenner will, wie immer, Weihnachten bei Mutti verbringen. Doch plötzlich steht Gabriele Hagen, seine Jugendliebe, vor der Tür und behauptet, kein Hotelzimmer in Leipzig gefunden zu haben. Brenner bietet ihr an, die Feiertage in seinem Haus zu verbringen – er ist nicht da und so kann sie die Ruhe geniessen. Erst nach und nach wird ihm klar, dass Gabriele eigentlich ganz andere Absichten hatte.
    Episodenummer
    42
    Cast
    Katharina Schubert, Karsten Kühn, Anthony Petrifke, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Arzu Bazman
    Regisseur
    Jürgen Brauer
    Drehbuch
    Andreas Knaup
  22. In aller Freundschaft

    Neues Leben

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Eberhard (Udo Kroschwald) und Doris Schmidt (Nadja Engel) leiten eine gutgehende Spedition. Doch als Eberhard mit einem blutenden Melanom in die Sachsenklinik eingeliefert wird, beginnt er mit seiner Existenz zu hadern. Als die Ärzte ihm mitteilen, dass der Krebs bereits gestreut hat, möchte er seine letzten Monate dafür nutzen, wenigstens einen seiner Träume zu verwirklichen: Eine Reise mit einem Lkw.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann, Jutta Kammann, Uta Schorn, Alexa Maria Surholt
    Regisseur
    Mathias Luther
    Drehbuch
    Alexander Pfeuffer
  23. 'Potzmusig'-Stammtisch Potzmusig Stammtisch

    Gäste: Domenic Janett (Engadiner Ländlerfründa), Arno Jehli (Kapelle Oberalp), Ueli Mooser (Volksmusiker und Komponist)

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Auch in diesem Jahr lädt sich Moderator Nicolas Senn wieder Grössen aus der Volksmusikszene zu einer gemütlichen Stammtischrunde ein. Es wird diskutiert, musiziert und visioniert. Angeschaut werden legendäre Ausschnitte, Auftritte und tolle Momente aus über sechzig Jahren Volksmusik bei Schweizer Radio und Fernsehen. Mit am Stammtisch sitzt Volksmusiker Dani Häusler, der mit seinem Fachwissen einige Fragen und Diskussionen aufklären wird. Auch der Spassvogel und Musiker Frowin Neff ist wieder am Stammtisch und kümmert sich nebenbei um das leibliche Wohl der Gäste. 'Gala für Stadt und Land', 'Oisi Musig', 'Hopp de Bäse!' oder 'Potzmusig' – seit über sechzig Jahren ist die Volksmusik fester Bestandteil bei Schweizer Radio und Fernsehen. Stars wurden geboren, Feste wurden gefeiert und Trends gesetzt. Aber es gab auch Aussgerwöhnliches, Pannen und unzählige Geschichten, die das Publikum zu Hause verpasst hat. Darum setzt sich Nicolas Senn auch diesen Sommer mit den Grossen der Volksmusikszene an den Stammtisch und lässt diese Momente nochmals hochleben und einordnen, von Ländlerstars und Experten, die entweder dabei waren – oder von diesen Momenten geprägt worden sind. In der siebenteiligen Reihe können die Zuschauerinnen und Zuschauer Teil dieser Stammtischrunde werden, bekommen zahlreiche Musikdarbietungen aus dem Archiv sowie spontane Musikeinlagen, die sie in einer solchen Lockerheit nur an einer waschechten Stubete zu sehen bekommen. Nicolas Senn begrüsst in den sieben Sendungen 21 verschiedenen Musiker oder Jodlerinnen. Darunter die Showlegenden Sepp Trütsch und Carlo Brunner, Walter Alder und Willi Valotti. Ausserdem: Res Schmid, Domenic Janett, Marie-Theres von Gunten und Arno Jehli. Vertreten die junge Generation: Jacqueline Wachter, Gaby Näf, Julian von Flüe und Nadja Räss. Weiter sitzen Ueli Mooser, Peter Grossen, Arthur Prisi, Carlo Gwerder, Ueli Stump, Johannes Schmid-Kunz, Franz (Baazlis Franz) Manser, Alois Lüönd und der Shooting-Star Bernhard Betschart diesen Sommer am Potzmusig Stammtisch. 'Potzmusig Stammtisch' 2017, jeweils Samstag, 18.40 Uhr, SRF 1 im Überblick: 8., 15., 22. und 29. Juli, 5., 12. sowie 19. August.
    Episodenummer
    6
    Wiederholung
    W
  24. Rosamunde Pilcher: Die Muschelsucher

    Kategorie
    TV-Liebesdrama
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Romanze)
    Produktionsland
    GB/D
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Penelope (Vanessa Redgrave) trifft sich mit ihrem Sohn Noel (Charles Edwards) zum Mittagessen. Wieder versucht er, sie zum Verkauf der Bilder ihres Vaters, des berühmten Malers Lawrence Sterne (Maximilian Schell), zu bewegen. Seine Geldgier erinnert Penelope schmerzhaft daran, dass sie diese Bilder schon vor ihrem Ehemann Ambrose (Toby Fisher) verstecken musste. Die Ehe mit dem Vater ihrer Kinder stand unter keinem guten Stern. Der fesche Offizier Ambrose entpuppte sich nach Kriegsende als jähzorniger Alkoholiker und erfolgloses Muttersöhnchen. Nach der Trennung musste Penelope ihre drei Kinder allein grossziehen. Jetzt erlebt sie in der Beziehung mit Noel und ihrer Erstgeborenen Nancy (Victoria Hamilton) eine ähnliche Enttäuschung. Zum Glück hat sie in der jungen Antonia (Stefanie Stumph) eine liebevolle Ersatztochter gefunden. Auch Danus (Lucas Gregorowicz), ihr neuer Gärtner, weckt in ihr mütterliche Gefühle. Als es zwischen Danus und Antonia funkt, fühlt Penelope sich durch das junge Paar an die glücklichsten Tage ihres Lebens erinnert. Es war 1945, und sie war mit ihrer kleinen Tochter bei ihrem Vater in Cornwall. Hier begegnete sie ihrer grossen Liebe Richard (Alastair Mackenzie). Rosamunde Pilchers berühmtester und wohl auch bester Roman 'Die Muschelsucher' erzählt die Lebensgeschichte einer Frau, deren Schicksal eng mit dem Zweiten Weltkrieg verknüpft ist. Dank Vanessa Redgrave in der Hauptrolle wird die englisch-deutsche Koproduktion 'The Shell Seekers' zu einem echten Höhepunkt in der Rosamunde-Pilcher-Collection. Die am 30. Januar 1937 geborene Schauspielerin, die insgesamt sechs Mal für den Oscar nominiert war – zuletzt 1993 für 'Howards End' – gewann die begehrte Auszeichnung 1978 für 'Julia'.
    Episodenummer
    2
    Cast
    Vanessa Redgrave, Maximilian Schell, Victoria Hamilton, Sebastian Koch, Stephanie Stumph, Victoria Smurfit, Prunella Scales
    Regisseur
    Piers Haggard
    Drehbuch
    Brian Finch
  25. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: Umwält-Fründe

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Flapper und seine Freunde räumen den völlig verschmutzten Wald auf und recyceln vieles. Dieses Mal sind sogar Fredi und Willy mit von der Partie.
  26. Sil punct

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  27. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  28. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  29. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton Baselland – Tag 5 – Aruma de Bolivia, Reinach

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Tito Zeballos, 62, entdeckte bereits als Kind seine Leidenschaft für das Kochen. Jahrelang hat er an diversen Orten gearbeitet, unter anderem als Briefträger und Maler. Als seine Kinder dann ausgezogen sind, hat er es gewagt und seinen Traum vom eigenen Restaurant verwirklicht. Nun lebt er diesen Traum bereits seit sieben Jahren. Neben dem Kochen pflegt Tito die Liebe zur Musik. So kommt es nach dem Essen oft vor, dass noch musiziert wird. Im Aruma de Bolivia gibt es jeden Freitag ein bolivianisches Büffet. Ansonsten verbindet Tito bolivianische Spezialitäten mit der internationalen und der Schweizer Küche. Heiner Leuthardt, 60, liebt diese Kombinationen und schätzt auch das südamerikanische Ambiente.
  30. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  31. Tagesschau-Schlagzeilen

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Über die aktuellsten Ereignisse aus dem In- und Ausland in aller Kürze informiert.
  32. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  33. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  34. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  35. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  36. Eusi Landchuchi

    Cuisine de chez nous – Cucina nostrana | Themen: Karin Haywood, Waldhausen AG

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die letzte kulinarische Reise führt in den Kanton Aargau. An der Kantonsgrenze zum Kanton Zürich, im Weiler Waldhusen, lebt die Hobbyköchin Karin Haywood in einem umgebauten Bauernhaus. Bei den Umbauarbeiten haben Karin und ihr Mann Matthias teilweise selber Hand angelegt. Gerne und oft öffnen sie das weiträumige Haus für Gäste. Über 30 Jahre lang hat Karin Haywood als Linienpilotin gearbeitet und vor Kurzem eine zweite Ausbildung zur Immobilienfachfrau abgeschlossen. Als Pilotin wurde sie kürzlich pensioniert – dabei hat sie sich nicht nur von ihrem Arbeitgeber verabschiedet, sondern auch von 'ihrem' Flieger, dem Jumbolino. Denn der 'Lufttraktor', wie er oft liebevoll genannt wird, geht zurzeit ebenfalls in Pension und wird von einem neuen Modell abgelöst. Der Kontrast zwischen der Berufsfliegerei und ihrem Wohnort könnte nicht grösser sein. Karins Zuhause liegt im ruhigen Bachsertal. Dort findet sie auch fast alle Zutaten für ihr Menü. Regionale Produkte sind für Karin eine Herzensangelegenheit. Wieso in die Ferne schweifen, wenn das Gute quasi vor der Haustüre wächst? Zum Hauptgang soll ein Bachser Rehrücken Karins sechs Mitstreiter erfreuen. Das Reh ist von einem Jäger im Kanton Zürich erlegt worden. Niemand weiss mit Sicherheit, ob das Tier über die Reviergrenze aus dem Kanton Aargau gekommen ist. Am Ende der Sendung wird schliesslich das grosse Geheimnis gelüftet: Wer von den sieben Hobbyköchinnen und – köchen darf dieses Jahr den Sieg mit nach Hause nehmen?
    Episodenummer
    7
  37. Schweiz aktuell

    Themen: Best-of Hüttenbauer

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  38. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  39. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  40. Riccardo Chailly auf neuen musikalischen Pfaden

    Lucerne Festival 2017 | Themen: Pjotr Tschaikowski: Manfred-Sinfonie / Felix Mendelssohn Bartholdy: Bühnenmusik zu Shakespeares Sommernachtstraum

    Kategorie
    Klassische Musik
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Peter Tschaikowskys umfangreichstes Werk, die 'Manfred-Sinfonie', entstand 1884. In jener Zeit befand sich der Komponist in Davos, um seinen heimlichen Geliebten, den todkranken Geiger Josif Kotek, ein letztes Mal zu sehen. Hier identifizierte er sich mit dem 'Manfred' aus Lord Byrons Gedicht. Lord Byron schrieb 'Manfred', als er im Berner Oberland war. Es ist seine autobiographische Beichte, mit der er sich von seiner Beziehung mit seiner Halbschwester zu befreien versuchte. Ein Stoff, der den psychisch angeschlagenen Künstler Tschaikowsky gleichzeitig erschütterte und faszinierte. Schweizer Radio und Fernsehen begibt sich auf Spurensuche in der Schweiz rund um die Entstehungsgeschichte von Tschaikowskys wichtigem und selten aufgeführtem Werk. Am gleichen Abend dirigiert Riccardo Chailly Auszüge aus der Bühnenmusik zu Shakespeares 'Sommernachtstraum'. Felix Mendelssohn-Bartholdy bewies mit der Komposition der Ouverture als 17-Jähriger eine frühreife Meisterleistung. Fünf Jahre vor seinem Tod, mit 34 Jahren, erweiterte Mendelssohn die Schauspielmusik um elf weitere Sätze, darunter das populäre 'Scherzo', 'Intermezzo', 'Notturno' und der 'Hochzeitsmarsch'. SRF überträgt die 'Manfred-Sinfonie' und eben diese Auszüge aus Mendelssohns 'Sommernachtstraum' am zweiten Programmabend von Riccardo Chailly leicht zeitversetzt aus dem KKL Luzern. Sandra Studer moderiert den sommernächtlichen Konzertabend voller Orchester-Drama und Romantik für SRF.
1-40 von 14513 Einträgen

Videos verfügbar

  1. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  2. Donnschtig-Jass

    Themen: Klingnau AG – Signau BE | Gäste: Kariem Hussein (Leichtathlet), Die Partyhelden

    Kategorie
    Volkstümliche Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der 'Donnschtig-Jass' pflegt die ausgeprägte Jass-Kultur in der Schweiz, lässt das Publikum interaktiv daran teilhaben und verbindet so seit über 30 Jahren erfolgreich Tradition mit Spiel und Spass. Vom 6. Juli bis zum 17. August 2017 geht die Jass-Sendung wieder auf grosse Schweizer Tournee. Das Publikum erwarten beste Unterhaltung – ein bunter Mix aus Wettbewerb, Spiel, Volks- und Schlagermusik. In jeder Sendung sind zudem prominente Persönlichkeiten mit dabei. Woche für Woche spielen jeweils zwei Gemeinden aus dem gleichen Kanton um den Austragungsort der nächsten Sendung. Welche von ihnen gewinnt, entscheiden die besten Jasser der ausgewählten Gemeinden in vier Jass-Runden. Die siegreichen Ortschaften werden in der Livesendung in einem Ortsporträt näher vorgestellt. Durch die Sendung führt Roman Kilchsperger. Im Publikumswettbewerb stellt Aussenreporter Reto Scherrer prominente Persönlichkeiten vor eine originelle Herausforderung. Und Schiedsrichter Dani Müller ist wiederum verantwortlich für die Einhaltung der Regeln am Jass-Tisch. Wer dabei sein möchte, findet sich einfach um 18.00 Uhr auf dem Platz des jeweiligen Austragungsortes ein. Tickets werden keine benötigt.
    Episodenummer
    215
  3. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  4. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  5. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  6. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  7. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton Baselland – Tag 4 – Baselbieter Stübli (im Hotel Engel), Liestal

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    1988 übernahm die Familie Grieder das alte Haus aus dem 16. Jahrhundert. Bis auf die Fassade, die erhalten blieb, wurde das Gebäude komplett abgerissen. Der Umbau dauerte zwei Jahre. Marc Grieder, 29, und seine Mutter Esther Grieder, 58, führen das Restaurant Engel als Familienbetrieb. Marc übernimmt die operative Leitung, und Esther ist für die Administration zuständig. Die Küche ist auf gutbürgerliche Speisen spezialisiert, die aber hochwertig zubereitet werden. Damit dennoch ein buntes Publikum angesprochen wird, achten sie auf angemessene Preise. Die Milch holen sie aus dem Milchhüsli, das Gemüse und das Fleisch kommen aus der Region. Bereits die Eltern von Regula Gysin, 71, waren Stammgäste im Engel. Egal ob Geburtstage, Taufessen oder andere Events angesagt waren, sie wurden stets im Engel gefeiert.
  8. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: En Flug-Traum

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Flapper träumt davon, fliegen zu können, und wird von Fredi und Wolfi übers Ohr gehauen. Doch am Schluss setzt er sich dennoch durch.
  9. Fertig lustig

    Die beste Köchin der Schweiz

    Kategorie
    Sitcom
    Produktionsinfos
    Serie (Sitcom)
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Um trotzdem in den Besitz des Diamanten zu kommen, wird beschlossen, dass Angela bei der Preisübergabe vorgibt, diese 'M. Brugger' zu sein, nachdem die Möglichkeiten, Max oder Erich könnten sich als Frau verkleiden oder Kathrin könnte 'M. Brugger' spielen, verworfen wurden. Mehr noch: Max erklärt grosszügig, wer den Preis entgegennehme, dürfe ihn auch behalten. Als Eliane das hört, will sie sich diese Gelegenheit auf keinen Fall entgehen lassen.
    Episodenummer
    15
    Cast
    Urs Bosshardt, Anna Gemsch, Regula Imboden, Caroline Rasser, Erich Vock
    Drehbuch
    Charles Lewinsky
  10. In aller Freundschaft

    Vier in einem Boot

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Freundschaften, Affären, Intrigen und Schicksalsschläge bestimmen das Leben des Personals in der Leipziger Sachsenklinik. Die Ärzte Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Achim Kreutzer (Joachim Kretzer, ab 1999: Holger Daemgen, ab 2002: Johannes Steck) und Maia Dietz (Ina Rudolph) waren bereits Studienkollegen, sind aber auch auf einer anderen Ebene verbunden: Roland ist mit Pia (Hendrikje Fitz) verheiratet und hat zwei Kinder namens Alina (Alissa Jung) und Jakob (Karsten Kühn). Pias Vater ist Friedrich Steinbach (Fred Delmare). Dessen Ehefrau Charlotte Gauss (Ursula Karusseit) war früher die Haushälterin von Achims Vater und ist für Achim deshalb wie eine Mutter. Bei ihr und Friedrich wohnt Achim. Charlotte betreibt die Kantine in der Sachsenklinik. Der Pianist Nicolas Claasen (Martin Halm) ist Maias Freund. Ende 1999 verliert die schwangere Maia nach einem Unfall ihr Baby und nimmt sich das Leben. Alina bringt etwas später Rolands Enkel Jonas zur Welt. Vater des Kindes ist der Pfleger Vladi (Stephen Dürr). Als Alina ihn verlässt und wegzieht, erhält er das Sorgerecht und wohnt nun mit Jonas bei den Heilmanns. Nebenbei studiert er Medizin. Die Anästhesistin Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) wird die neue beste Freundin für Roland und Achim. Ihr Sohn Lukas (Nick Uhlmann, Jan Draeger) durchläuft gerade die Pubertät.
    Episodenummer
    41
    Cast
    Arzu Bazman, Rolf Becker, Dieter Bellmann, Bernhard Bettermann, Hendrikje Fitz, Uwe Friedrichsen, Maren Gilzer
    Regisseur
    Jürgen Brauer
    Drehbuch
    Stephan Wuschansky
  11. In aller Freundschaft

    Liebesbekenntnisse

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Dr. Rolf Kaminski sorgt für Unruhe, als er den OP-Plan zugunsten seiner privaten Urlaubsplanung ändert. Unversehens beschert er damit Dr. Isabel Dahl und Dr. Martin Stein einen gemeinsamen freien Tag. Isabel beschliesst, dies auszunutzen, um Martin näherzukommen: Sie lädt ihn zu einem gemeinsamen Ausflug ein. Nach kurzem Hadern kann Martin der Versuchung nicht widerstehen und sagt zu. Mit einer kleinen Lüge versucht er, Elenas Misstrauen zu dämpfen ...
    Episodenummer
    40
    Cast
    Dana Golombek, Simon Licht, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann, Denise Zich
    Regisseur
    Jürgen Brauer
    Drehbuch
    Jochen Karl Franke
  12. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  13. Die letzte Chance

    Kategorie
    Antikrieg
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Alter Schweizerfilm)
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    1945
    Beschreibung
    Norditalien 1943. Amerikanische und britische Truppen rücken vor. Badoglio regiert anstelle des abgesetzten Mussolini. In Norditalien kommandieren die Deutschen. Aus einem Gefangenentransport können der britische Lieutnant Halliday (John Hoy) und der amerikanische Sergeant Braddock (Ray Reagan) entkommen. Das Dorfmädchen Tonina (Luisa Rossi) warnt sie am Langensee vor einer deutschen Patrouille. Das Radio berichtet vom Waffenstillstand zwischen Badoglio und den Alliierten. Hoffnung keimt. Doch die Deutschen starten mit der 'Operation Achse' einen Gegenschlag. Ein Priester und Sympathisant der Partisanen (Romano Calò) versteckt die beiden Flüchtlinge und bringt sie mit einem Schicksalsgenossen zusammen, dem englischen Major Telford (Ewart G. Morrison). 20 weitere Flüchtlinge beherbergt das örtliche Gasthaus. Sie sind Juden, kommen aus aller Welt und hoffen auf Asyl in der neutralen Schweiz. Inzwischen wird Mussolini befreit, und die Deutschen greifen rigoros durch. Die drei alliierten Offiziere machen sich zur Grenze auf. Die flüchtigen Zivilisten, die verzweifelt darum bitten, nehmen sie mit. Die gefährliche Passage über die schneebedeckten Berge ist die letzte Chance für die bunt gemischte Gruppe, den Nazis zu entkommen. Der Weg in die Schweiz ist steil, steinig, voller Feinde. Und es ist ungewiss, ob die Gehetzten überhaupt Einlass finden werden. 'Die letzte Chance' entstand im Winter 1944 und im folgenden Frühjahr. In der Schweiz gab es Flüchtlinge jeder Herkunft und Profession. Regisseur Leopold Lindtberg nutzte diesen Umstand für sein anspruchsvolles Werk. Er besetzte die Rollen weitgehend mit Laien, die ein entsprechendes Schicksal erlebt hatten. Einige der professionellen Darsteller waren Emigranten, die im Zürcher Schauspielhaus-Ensemble Zuflucht gefunden hatten. So blieb auch die Sprachenvielfalt authentisch. Das Resultat: 'Die letzte Chance' wurde zum Welterfolg und 1946 am Festival von Cannes mit dem Grand Prix und mit dem Internationalen Friedenspreis ausgezeichnet. 1947 folgte ein Golden Globe Award für den besten Film zur Förderung der Völkerverständigung. Bis heute hat kein Schweizer Film je wieder so viel, so positives und so breites internationales Echo gefunden. Dabei entstand er unter denkbar grössten Schwierigkeiten. Bundesbern fürchtet um das Image des Touristenlandes. Aufnahmebewilligungen wurden darum verweigert, Arbeitserlaubnisse verzögert, Material beschlagnahmt. Die Uraufführung fand erst am 26. Mai 1945 statt, gut zwei Wochen nach Kriegsende. Dann aber begeisterte das anrührende Werk allein in der Schweiz über eine Million Besucher. Schweizer Radio und Fernsehen SRF und die Cinémathèque suisse haben 'Die letzte Chance' mit Unterstützung von Memoriav aufwändig digitalisiert und restauriert. Nach der Uraufführung der neuen Fassung an den Filmfestspielen in Cannes 2016 (in der Sektion 'Cannes Classics') erfolgt die Premiere im deutschsprachigen Raum 2016 am zwölften Zurich Film Festival im Rahmen der Special Screenings. Zu sehen war die restaurierte Fassung zudem an den Festivals von Bologna und Theassaloniki sowie im Museum of Modern Art in New York.
    Cast
    John Hoy, Ray Reagan, Ewart G. Morrison, Luisa Rossi, Romano Calo, Therese Giehse, Robert Schwarz
    Regisseur
    Leopold Lindtberg
    Drehbuch
    Richard Schweizer
  14. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  15. Verkehrte Welt

    Themen: Luzern, LU – Lucerne, Kalifornien, USA

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Urs 'Doggi' Doggwiler, 55, ist Metzgermeister, Zünftler und – wie es sich für einen richtigen Luzerner gehört – Fasnächtler. Zusammen mit seinem besten Freund Peti Federer, 45, spielt er in der Guggenmusik Chottlebotzer. Die beiden sind Vereinsmenschen durch und durch und schätzen die Geselligkeit. Vor allem aber lieben sie ihre Stadt: Ihr Herz schlägt blau-weiss. Zwei Fahrstunden nördlich von San Francisco liegt Lucerne. Der ehemalige Sommerferienort ist gebeutelt von der Wirtschaftskrise. Der Charme vergangener Tage lässt sich nur noch erahnen. Doch die Feuerwehrfrau und 1950er-Jahre-Verehrerin Beverly Emmel, 43, lebt gerne hier. Zusammen mit ihrer besten Freundin Stacy Wright, 53, macht sie sich auf ihre erste Reise ausserhalb der USA – in die Schweiz, die sie sich als eine Art Wunderland vorstellt. Die beiden Innerschweizer dürfen bei der Feuerwehr in Lucerne anpacken. Auf der anderen Seite tauchen die Kalifornierinnen in die Luzerner Bräuche und Traditionen ein. Finden sich die Austauschpersonen in den verschiedenen Gemeinschaften zurecht?
    Episodenummer
    1
  16. Geboren am ... Geboren am...

    27. Mai 1963 – Maria Walliser

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wer sind wir und wie werden wir, was wir sind? Welche Abzweigungen, welche Entscheidungen bestimmen über unser Glück? Maria Wallisers Skikarriere beginnt an einem unscheinbaren Tag in Ebnat Kappel. Die 16-Jährige fährt überraschend aufs Podest. Es ist der Beginn einer steilen Sportlerkarriere. Dreimal wird sie Weltmeisterin, 25 Weltcupsiege fährt sie ein. Der Traum einer Schauspielkarriere ist danach relativ schnell ausgeträumt. Dafür findet sie ein beständiges Glück mit ihrer Jugendliebe. Die Geburt ihrer Tochter Siri erweist sich als Wendepunkt. Siri wird mit einem offenen Rücken (Spina bifida) geboren und braucht ihre ganze Aufmerksamkeit. Heute engagiert sich Maria Walliser mit ihrer eigenen Stiftung für die Abgabe von Folsäure an Schwangere. Erik Kress. Auch er ein Freund der schnellen Strecken. Mit sechs Jahren bekommt er sein erstes Velo. Mit 16 fährt er in der Junioren-Nationalmannschaft. Die Liebe zum Rennen ist etwas vom Wenigen, was Erik mit seinem Vater verbindet, der selbst gerne Radrennprofi geworden wäre. Später sattelt er um, in die Autobranche ? es ist nie zu spät für einen Neubeginn. Erik Kress hat zwei Kinder aus erster Ehe und wird mit 54 noch einmal Vater eines Buben. Auch Beatrice Fischer lebt den Temporausch. Mit 16 fährt sie Töff, später springt sie Fallschirm und wird Flugbegleiterin bei der Crossair. Als ihr Vater an Lungenkrebs stirbt, wird ihr Leben erstmals entschleunigt. Ebenso 2001, als ihr späterer Mann, ein Swissair-Pilot, mit dem Grounding seinen Job verliert. Der dritte Wendepunkt markiert die Geburt ihrer Zwillingstöchter. Eines der Frühchen kommt behindert zur Welt. 'Geboren am...' – drei Menschen erzählen über die Höhenflüge und tiefen Taucher ihres Lebens. Ein Leben, das am exakt gleichen Tag beginnt, diesmal am 27. Mai 1963.
    Episodenummer
    7
  17. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  18. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  19. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  20. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Am 16. August jährt sich Elvis Presleys Tod zum 40. Mal. Aus diesem Anlass widmet 'Glanz & Gloria' dem 'King of Rock 'n' Roll' eine komplette Sendung. Auch Moderator Salar Bahrampoori macht für diese Spezialsendung einen auf 'Jailhouse Rock'. 'Glanz & Gloria' beleuchtet in einer monothematischen Ausgabe zum 40. Todestag von Elvis Presley das Leben und den Mythos des erfolgreichsten Solokünstlers. SRF-Musikexperte Dano Tamasy erklärt den bis heute anhaltenden Einfluss des Ausnahmekünstlers. Zudem belgeitet das People-Magazin einen der gefragtesten Schweizer Elvis-Imitatoren zu einem Auftritt. Mit seinem Styling erweist auch Moderator Salar Bahrampoori dem 'King of Rock 'n' Roll' die Ehre.
  21. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton Baselland – Tag 3 – Gasthaus zum Löwen, Rünenberg

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Der Wirt, Sämu Fröhlich, 47, aus der Steiermark, ist vor 14 Jahren aus beruflichen Gründen in die Schweiz gezogen und hat dann vor elf Jahren das Gasthaus Löwen übernommen. Zuerst wollte er nur aushelfen für ein Jahr, doch dann gefiel es ihm so gut, dass er blieb. Sein Küchenkonzept bezeichnet er als 'Chaos', weil er keine Spezialitäten hat, sondern die Karte alle fünf Tage anpasst. Er kocht stets mit Zutaten, die gerade auf dem Markt erhältlich sind. Und er kocht, worauf er gerade Lust hat. Seine Gäste können sich auf Vorbestellung auch fast jedes Gericht wünschen. Der Wirt verzichtet komplett auf Tiefkühlprodukte, alles ist frisch. Anita Mühlbauer, 65, liebt die abwechslungsreiche Küche im Löwen. Sie hat hohe Ansprüche an ein Restaurant, da sie selber gerne kocht.
  22. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: Es Riise-Theater

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Flapper studiert mit seinen Freunden ein Theaterstück ein, doch alle müssen zuerst ihre Angst überwinden, bevor sie es ruhmreich aufführen können.
  23. In aller Freundschaft

    Kommunikationsstörung

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Susanne Haas arbeitet seit 20 Jahren in einer Logistikfirma und leitet dort das Sekretariat. Sie kommt mit einem verletzten Fuss in die Sachsenklinik, bittet den behandelnden Arzt Dr. Brentano aber, sie so schnell es geht, wieder zu entlassen. Als Grund gibt sie an, sich an ihrer Arbeitsstelle keine weiteren Fehlzeiten erlauben zu können. Als sie wieder an ihrem Arbeitsplatz ist, wartet ein grosser Stapel Aktenordner auf sie, den sie durcharbeiten soll – offensichtlich Schikane! Susannes junge und ehrgeizige Chefin Corinna Lorenz ist nicht gut auf sie zu sprechen und sucht nur nach einem Grund, Susanne endlich loszuwerden. Susanne tut ihr Bestes, um die übergrosse Arbeitslast zu bewältigen. Doch als sie im Archiv auf eine der Leitern klettern will, stürzt sie und zieht ausgerechnet Corinna Lorenz mit sich zu Boden. Beide Frauen werden in die Sachsenklinik eingeliefert, Susanne mit einer Verletzung im Brustbereich und Corinna mit Schmerzen in der Schulter ... Als Susanne aus der Bewusstlosigkeit aufwacht, werden ihre schlimmsten Befürchtungen wahr: Corinna behauptet, Susanne habe den Unfall vorsätzlich herbeigeführt, und nimmt es als willkommenen Anlass, Susanne zu kündigen. Die ist daraufhin so verzweifelt, dass sie sich die Drainage selbst herausreisst ...
    Episodenummer
    39
    Cast
    Karina Fallenstein, Rebecca Rudolph, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann, Arzu Bazman
    Regisseur
    Richard Engel
    Drehbuch
    Alice Vaara
  24. In aller Freundschaft

    Einer trage des anderen Last

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Dr. Kathrin Globisch schläft seit Tagen schlecht. Als alleinerziehende Mutter und Ärztin fühlt sie sich so überlastet, dass sie sich nur zähneknirschend darauf einlässt, der Bitte ihrer Mutter nachzukommen und einen Übernachtungsgast bei sich aufzunehmen. Doch der Gast, Tobias Wagner, entpuppt sich zu Kathrins Überraschung als überaus attraktiver und charmanter Mann. Eine Romanze bahnt sich an, bis Kathrin herausfindet, dass ihre Mutter offenbar geplant hatte, sie und Tobias zu verkuppeln. Kathrin ist empört und verbannt Tobias ins Hotel. Doch weder er noch Kathrin können sich gegen die bereits vorhandenen Gefühle wehren ...
    Episodenummer
    38
    Cast
    Gerd Baltus, Bernd-Michael Lade, Gian Rupf, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann
    Regisseur
    Richard Engel
    Drehbuch
    Jochen S. Franken
  25. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  26. nachtwach

    Telefon-Talk mit Barbara Bürer | Themen: Stille Orte

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsinfos
    Kultur
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Baustelle vor der Wohnung, Pendlerscharen auf dem Arbeitsweg, die ständige Erreichbarkeit im Beruf und soziale Verpflichtungen im Familienleben und Freundeskreis: Lärm, Bewegung und auch Erwartungen gehören zum Alltag dazu. Wie lässt sich da Ruhe finden? Wo kann man nur für sich sein? Wo ist es einfach nur still? Beim Innehalten in einem Kloster, in der Natur als Kraftort oder auf dem 'stillen Örtchen' als tägliche Rückzugsmöglichkeit – 'nachtwach' erkundet zusammen mit den Zuschauerinenn und Zuhörern die stillen Oasen, um vor dem Lärm des Alltags zu flüchten. Schon vor der Livesendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 15. August, ab 23.00 Uhr unter der Gratistelefonnummer 0800 00 22 20.
  27. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  28. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  29. SRF Börse

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet über die täglichen Entwicklungen an der Schweizer Börse. Trends und Perspektiven werden analysiert und von wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft kommentiert.
  30. Schweiz aktuell

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse aus Politik und Gesellschaft. Die Schweiz wird in ihrer ganzen Vielfalt gezeigt.
  31. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Kategorie
    Lifestyle
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  32. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton Baselland – Tag 2 – Gasthof zum Schützen, Seltisberg

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Seit dem 1. Februar 2013 wird die Beiz von Mira, 57, und Sanja Marceta, 36, geführt. Das sehr alte, geschichtsträchtige Haus lädt zum Verweilen ein. Hinter dem Haus gibt es einen kleinen Rebberg, dessen Trauben zu Wein gemacht werden. Der Gasthof zum Schützen bietet Kundinnen und Kunden solide, gutbürgerliche Küche an. Mira Marceta ist hier Köchin und sehr bedacht darauf, dass sie alles von Hand zubereitet und die Qualität der Küche stets gut ist. Auch das Brot ist hausgemacht. Bekannt ist Mira für ihre zarten Kalbsleberli mit Rösti. Corinne Bürgin, 45, ist Stammgast im Schützen und kehrt hier öfters mit ihrem Mann ein. Es entstand sofort eine freundschaftliche Beziehung zum den zwei Beizerinnen. Corinne meint: 'Es ist, als würde man nach Hause kommen.'.
  33. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: D'Wahrsägerin

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsinfos
    Jugend
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Wolfi zieht den anderen als falsche Wahrsagerin die Süssigkeiten aus der Tasche, bis diese sich rächen.
  34. Ein Sommer in Kroatien

    Kategorie
    TV-Romanze
    Produktionsinfos
    Spielfilm (Romanze)
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Ena (Miranda Leonhardt) hatte sich alles so schön vorgestellt: den Polterabend, die Hochzeit und die Flitterwochen. Doch als ihr Verlobter sie unerwartet sitzen lässt, sind all ihre Zukunftspläne vom gemeinsamen Spitzenrestaurant dahin. Alte, ungeöffnete Briefe führen die junge Frau zufällig auf die Spuren ihrer kroatischen Wurzeln. Kurzentschlossen packt sie ihre Sachen und reist in die kleine Stadt Rovinj, wo sie von ihrer Familie – insbesondere von ihrer Grossmutter Karmela (Krista Stadler) – herzlich empfangen wird. Einzig ihre Tante Tereza (Fanny Stavjanik), die Schwester ihres früh verstorbenen Vaters Nikola, ist wenig begeistert von ihrer Ankunft. Als ein Knöchelbruch die Oma ausser Gefecht setzt, übernimmt Ena die Führung von deren kleinem Fischrestaurant – sehr zum Leidwesen ihrer Tante. Doch die drohende Zwangsversteigerung des Betriebs schweisst die beiden Frauen nach und nach zusammen. Während Karmela sich beharrlich weigert, die Vergangenheit und den frühen Unfalltod ihres Sohnes aufzuarbeiten, ist Ena hin- und hergerissen. Denn da ist auch noch der junge Fischer Matej (Dennis Cubic), der ihr die Schönheit Istriens und seine eigene Naturverbundenheit näherbringt. Die introvertierte Frau lernt, sich Land, Kultur und letztlich auch ihrer Familie zu öffnen.
    Cast
    Miranda Leonhardt, Dennis Cubic, Krista Stadler, Peter Matic, Franziska Sztavjanik, Julia Rosa Stöckl, Martina Zinner
    Regisseur
    Holger Barthel
    Drehbuch
    Alrun Fichtenbauer
  35. In aller Freundschaft

    Verschenkte Liebesmüh

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Serie (Drama)
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Freundschaften, Affären, Intrigen und Schicksalsschläge bestimmen das Leben des Personals in der Leipziger Sachsenklinik. Die Ärzte Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Achim Kreutzer (Joachim Kretzer, ab 1999: Holger Daemgen, ab 2002: Johannes Steck) und Maia Dietz (Ina Rudolph) waren bereits Studienkollegen, sind aber auch auf einer anderen Ebene verbunden: Roland ist mit Pia (Hendrikje Fitz) verheiratet und hat zwei Kinder namens Alina (Alissa Jung) und Jakob (Karsten Kühn). Pias Vater ist Friedrich Steinbach (Fred Delmare). Dessen Ehefrau Charlotte Gauss (Ursula Karusseit) war früher die Haushälterin von Achims Vater und ist für Achim deshalb wie eine Mutter. Bei ihr und Friedrich wohnt Achim. Charlotte betreibt die Kantine in der Sachsenklinik. Der Pianist Nicolas Claasen (Martin Halm) ist Maias Freund. Ende 1999 verliert die schwangere Maia nach einem Unfall ihr Baby und nimmt sich das Leben. Alina bringt etwas später Rolands Enkel Jonas zur Welt. Vater des Kindes ist der Pfleger Vladi (Stephen Dürr). Als Alina ihn verlässt und wegzieht, erhält er das Sorgerecht und wohnt nun mit Jonas bei den Heilmanns. Nebenbei studiert er Medizin. Die Anästhesistin Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) wird die neue beste Freundin für Roland und Achim. Ihr Sohn Lukas (Nick Uhlmann, Jan Draeger) durchläuft gerade die Pubertät.
    Episodenummer
    36
    Cast
    Jan Sosniok, Wanda Colombina, Hans-Eckart Eckhardt, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Denise Gorzelanny, Bernhard Bettermann
    Regisseur
    Frank Gotthardy
    Drehbuch
    Klaus Jochmann
  36. Meteo

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  37. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
  38. 10vor10

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  39. Mini Lehr und ich

    Norman & Caroline

    Kategorie
    Berufskunde
    Produktionsinfos
    Dok
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Dank Coiffeuse Caroline haben Einwohner und Touristen auf der Bettmeralp die Haare schön. Die 20-Jährige geniesst ihre Saisonstelle in vollen Zügen und lässt es abends öfters richtig krachen. Wie lange geht das noch gut? Zudem: Lehre als Bäcker, Zusatzlehre als Konditor, Zusatzlehre als Koch und nun die Vorbereitungen zur Kochweltmeisterschaft – Norman ist voller Tatendrang. Wird im alles zu viel? Folgende Protagonisten aus der Sendung besuchen wir in den anderen Folgen ein zweites Mal: Pferdesportsattler Giuliano aus Ennetmoos NW, Gleisbauer Tobias aus Davos GR, Fachfrau Gesundheit Tijana aus Baden AG und Detailhandelsfachfrau Luanda aus Laufen BL.
    Episodenummer
    3
  40. Üse Buurehof

    Themen: Eröffnung des Maislabyrinths und Abschied vom Bauernhof

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Unterhaltung
    Produktionsland
    CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Auf dem Bauernhof laufen die allerletzten Vorbereitungen für die Eröffnung des Maislabyrinths. Orientierungstafeln müssen zusammengeschraubt und aufgestellt, die Wege geputzt und aufgeräumt werden. Die sechs Protagonisten, die einen Sommer lang auf diesem Hof mitgeholfen haben, freuen sich auf den grossen Abschlusstag. Ihre Eltern, Geschwister und Freunde werden dann endlich sehen können, wo sie gelebt und was sie gemacht haben. Und es ist Zeit, Revue passieren zu lassen: Selin hatte anfänglich furchtbare Angst vor Tieren und schwingt sich mittlerweile auf ein Pferd und reitet. Niklaus hat einige Mutproben überstanden und ist immer wieder über sich hinausgewachsen. Er hat Dinge getan, die er für unmöglich hielt. Remo und Dominique sind vor allem zusammen stark. Sie haben einige Herausforderungen zu zweit gemeistert. Heidi war immer fleissig, ist dafür ab und zu mit ihrer direkten Art angeeckt. Wenn sie den anderen zeigen wollte, wie man es richtig macht, hielt sich die Begeisterung der Gruppe in Grenzen. Koni haben es die schweren Maschinen angetan. Ihm fällt es vor allem schwer, seinem geliebten Traktor 'Tschüss' zu sagen. Wobei der Abschied sowieso für alle schwierig ist. Beim letzten gemeinsamen Abendessen ist der Bauernfamilie etwas mulmig zumute und den Hilfsbauern wird klar, dass ihre Zeit auf dem Hof definitiv schon bald vorbei sein wird. Sie alle werden viele Erinnerungen dieses gemeinsamen Abenteuers mit in ihren normalen Alltag nehmen.
    Episodenummer
    7