search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 182 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Law & Order

    Killerbakterien

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    Der kleine Ryan Downing stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus an einer Infektion durch Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind. Die Pathologin alarmiert die Gesundheitsbehörden und die Polizei, denn sie ist sicher, dass diese Bakterien aus einem Labor stammen müssen. Und da weder eine Epidemie noch ein Terroranschlag mit den Killerbakterien ausgeschlossen werden kann, werden Katastrophenschutz und FBI in Alarmbereitschaft versetzt. Auch sämtliche Laborbedarfsfirmen werden bei der Suche nach den Bakterien um Mithilfe gebeten, da es möglich ist, dass eine der Firmen solche Bakterien leichtfertig an unautorisierte Hände weitergegeben hat. Briscoe und Curtis rekonstruieren den Tagesablauf des Jungen, um herauszufinden, wie er sich infiziert haben kann. Ihre Bemühungen bringen sie nicht weiter, bis Pathologin Rodgers bei einer erneuten Untersuchung am linken Bein von Ryans Leiche eine Einstichstelle entdeckt. Rodgers ist überzeugt, dass Ryan die Bakterien injiziert wurden. Dann gibt es plötzlich einen zweiten Fall: Ein Heroinsüchtiger, bei dessen Habseligkeiten man ein Drogenbesteck findet, stirbt – wie die Analyse ergibt – an Bakterien aus demselben Stamm. Ausserdem finden sich Blutreste von Ryan an der Nadel seiner Spritze. Briscoe und Curtis folgen der Spur der Spritze und gelangen zur Mülltonne eines Hauses, in dem eine Arbeitskollegin von Ryans Vater Aaron Downing wohnt. Theresa Copeland gibt im Verhör zu, dass sie ein Verhältnis mit Aaron hatte, sie gesteht sogar, gemeinsam mit Aaron Geld unterschlagen zu haben, aber sie bestreitet energisch, den Jungen umgebracht zu haben. Es wird klar, dass Aaron Downing seinen Ausstieg geplant hat, er hatte weit mehr unterschlagen, als er seiner Freundin gegenüber zugab, und hatte schon alles für einen Neustart auf den Fidschi-Inseln vorbereitet. Bei seiner Verhaftung findet man auch ein Flugticket zu den Fidschis, aber es gibt nichts, was ihn mit den Bakterien in Verbindung bringt. McCoy ist sich aber sicher, dass er die Bakterien bei der Firma Allgen bestellt hatte und sie seinem Sohn dann gespritzt hat. Die Firma Allgen hat aber Angst vor rechtlichen Konsequenzen, verweigert ihre Mitarbeit und gibt keine Unterlagen heraus. Doch so leicht gibt McCoy nicht auf...
    Cast
    Jerry Orbach, Benjamin Bratt, S. Epatha Merkerson, Sam Waterston, Angie Harmon, Steven Hill, Dylan Baker
    Regisseur
    David Platt
    Drehbuch
    Richard Sweren, William N. Fordes
    Hintergrundinfos
    Die Serie spielt in New York und dreht sich um die Aufklärung von Gewaltverbrechen. Die Fälle werden anfangs aus der Sicht der Ermittler erzählt und anschliessend aus der Sicht der Staatsanwaltschaft weiterverfolgt. Wie im wahren Leben, landen hier nicht alle Täter hinter Schloss und Riegel.
    Kritiken
    In dieser Krimi-Serie wird nicht nur gezeigt, wie ein Verbrechen von der Polizei aufgeklärt wird, sondern auch, wie die New Yorker Justiz den Fall weiterverfolgt.
  2. Burn Notice

    Lockvogel

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Nachdem Michael nur knapp ein Attentat überlebt hat, bei dem sein Loft in die Luft gesprengt wurde, kümmert Sam sich um ihn. Michael traut sich nicht, sich im Krankenhaus behandeln zu lassen. Er glaubt, weiterhin von Carlas Handlangern verfolgt zu werden, die er ebenfalls für verantwortlich für den Bombenanschlag auf ihn hält. Da Michael nun sehr vorsichtig ist und sein Umfeld genauestens beobachtet, gerät er unversehens in einen neuen Fall. Er beobachtet einen Mann, der im dichten Strassenverkehr absichtlich vor ein Auto läuft. Michael kann den Unbekannten retten. Er heisst Kenny und gesteht Michael, dass er Selbstmord begehen wollte, weil er völlig verzweifelt ist. Kennys kleiner Sohn ist todkrank und muss dringend operiert werden. Kenny war es zwar gelungen, das Geld für die Behandlung mühsam zusammen zu sparen. Doch dann ist er einer äusserst skrupellosen Betrügerbande auf den Leim gegangen, die ihn um seine gesamten Ersparnisse gebracht hat. Kopf dieser Bande ist eine gewisse Rachel, deren Spezialität es ist, Menschen in hoffnungslosen Lebenssituationen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Nachdem Michael Kennys Geschichte gehört hat, kann er nicht anders, als ihm seine Hilfe zuzusichern. Mit Unterstützung von Sam und Fiona, die als Lockvögel fungieren, pirscht er sich an Rachel heran...
    Cast
    Jeffrey Donovan, Gabrielle Anwar, Bruce Campbell, Sharon Gless, Tricia Helfer, David Barry Gray, Stacy Haiduk
    Regisseur
    Matt Nix
    Drehbuch
    Matt Nix, Matt Nix, Rashad Raisani, Michael Horowitz
  3. Burn Notice

    Entflammt

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Michael erklärt sich bereit, einem Kumpel von Sam zu helfen, der früher ein professioneller Football-Spieler war und heute als Trainer einer jungen Mannschaft arbeitet. Corey Jensen, einer seiner Spieler, musste mitansehen, wie seine Schwester Tanya von dem Gangster Felix Cole angegriffen wurde. Daraufhin war Corey mit einem Baseball-Schläger auf Cole losgegangen und wird seitdem massiv von ihm bedroht. Michael und Fiona schmieden einen perfiden Plan, wie sie Cole unschädlich machen können: Cole gehört zu einer Bande von Autodieben, deren Kopf ein gewisser Tony Soto ist. Michael und Fiona gründen zum Schein eine eigene Autoknackerbande und treten in schwarzen Anzügen und mit coolem Gehabe gegen die Konkurrenz an. Schnell erregen sie damit Sotos Aufmerksamkeit und können ihn tatsächlich glauben machen, dass sie die besseren Partner seien. Michael und Fiona erklären sich bereit, mit Soto gemeinsame Sache zu machen – unter der Bedingung, dass er vorher seinen alten Kompagnon Cole ausschaltet. Fiona arbeitet gleichzeitig an einem zweiten Fall: Sie versucht herauszufinden, wo der Bombenleger Derek Poole wohnt, der ein Attentat auf Michael verübt hat. Als sie Pooles Haus findet, tappt sie jedoch direkt in die Falle: Poole hat in seiner Bleibe eine gefährliche Feuerfalle gelegt...
    Cast
    Jeffrey Donovan, Gabrielle Anwar, Bruce Campbell, Sharon Gless, Michael B. Jordan, Adam Clark, Tricia Helfer
    Regisseur
    Stephen Surjik
    Drehbuch
    Matt Nix, Ben Watkins
  4. T.J. Hooker

    Mangel an Beweisen

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1982
    Beschreibung
    Der rauschgiftsüchtige Jugendliche Minetti erschiesst kaltblütig einen Polizisten. Kurz darauf hat Romano den Mörder vor seiner Waffe. Er bemerkt, dass Minettis Magazin leer ist – und drückt nicht ab.
    Cast
    William Shatner, Adrian Zmed, Heather Locklear, Richard Herd, Jeanette Nolan, Herbert Jefferson Jr., David Elliott
    Regisseur
    Cliff Bole
    Drehbuch
    Paul Savage
  5. T.J. Hooker

    Blinde Justiz

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1982
    Beschreibung
    Eine Serie von Überfällen auf Theater- und Kinokassen beschäftigt die Polizei. Bei einem dieser Überfälle gibt es eine Zeugin: Ann war in der Nähe des Tatortes – aber Ann ist blind.
    Cast
    William Shatner, Adrian Zmed, Heather Locklear, Richard Herd, Marcy Lafferty, Darrell Fetty, Tony Burton
    Regisseur
    Don Chaffey
    Drehbuch
    Joe Viola, Stephen Downing
  6. Walker, Texas Ranger

    Der Obdachlose

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1996
    Beschreibung
    Zwei Immobilienhändler versuchen einen Priester zu ermorden. Damit wollen sie verhindern, dass der Geistliche ein Fortbildungszentrum für Obdachlose baut. Es gibt zwei Zeugen: einen obdachlosen Mann, der plötzlich spurlos verschwindet und Lucky – seinen Hund. Zusammen mit dem Hund macht sich Walker auf die Suche nach dessen Herrchen. Unterdessen recherchiert Trivette die Besitzverhältnisse des fraglichen Baugeländes, und Alex und C.D. organisieren ein grosses Thanksgiving-Fest für ihre obdachlosen Freunde.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Chuck Norris, Michael Bendall, Carl Ciarfalio, Wayne Dehart, Bruce DuBose, Craig Erickson, Juli Erickson
    Regisseur
    Tony Mordente
    Drehbuch
    Albert S. Ruddy, Leslie Greif, Paul Haggis, Christopher Canaan, Bob Gookin, Rick Husky
    Hintergrundinfos
    Nach dem Mord an seinen Eltern wuchs der Halbindianer Cord Walker bei seinem Onkel im Indianerreservat auf. Der beinharte Ex-Marine arbeitet als Texas Ranger in Dallas, der Schwarze Jimmy Trivette wird sein neuer Assistent. Mit der Staatsawältin Alex Cahill verbindet ihn mehr als Freundschaft.
  7. Walker, Texas Ranger

    Auftrag: Mord

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1996
    Beschreibung
    Seit 25 Jahren jagt Collin Draper von Interpol die 'Viper', einen der gefährlichsten Attentäter der Welt. Seine aktuelle Spur führt ihn nach Dallas, wo er Walker um Hilfe bittet. Walker übernimmt den Schutz des israelischen Botschafters, der sich weigert, seine geplante Rede abzusagen. Dadurch macht sich der Botschafter zum leichten Ziel für die Viper. Aber nicht nur er wird sich im Texas Stadion aufhalten, sondern auch der US-Präsident und der texanische Senator. Walker wird während des gesamten Auftrags von den traumatischen Erinnerungen an den Kennedy-Mord verfolgt, den er als Kind mit ansehen musste. In seinem vielleicht schwersten Fall muss er sich der 'Viper' stellen und dessen Verstrickung in die Ermordung von JFK klären.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Chuck Norris, Noble Willingham, Sheree J. Wilson, Martin Jarvis, Kai Wulff, Brady Coleman, Maud Adams
    Regisseur
    Tony Mordente
    Drehbuch
    Albert S. Ruddy, Leslie Greif, Paul Haggis, Christopher Canaan, Calvin Clements jr.
    Hintergrundinfos
    Nach dem Mord an seinen Eltern wuchs der Halbindianer Cord Walker bei seinem Onkel im Indianerreservat auf. Der beinharte Ex-Marine arbeitet als Texas Ranger in Dallas, der Schwarze Jimmy Trivette wird sein neuer Assistent. Mit der Staatsawältin Alex Cahill verbindet ihn mehr als Freundschaft.
  8. M.A.S.H.

    Kaiserschnitt und Orden

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Sitcom
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1975
    Beschreibung
    Als ein koreanisches Waisenhaus unter Beschuss genommen wird, erhält das M*A*S*H-Team den Auftrag, die Kinder und deren Angehörige zu evakuieren. Doch auf der Flucht erwischt es eine schwangere Frau. B.J. setzt alles daran, dass Leben der Mutter und des ungeborenen Kindes noch zu retten...
    Wiederholung
    W
    Cast
    Alan Alda, Mike Farrell, Harry Morgan, Loretta Swit, Gary Burghoff, Wayne Rogers, Larry Linville
    Regisseur
    Alan Alda
    Drehbuch
    James Fritzell, Everett Greenbaum, Larry Gelbart, W.C. Heinz, Richard Hooker, Ring Lardner Jr.
  9. M.A.S.H.

    Quo vadis Chandler?

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Sitcom
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1975
    Beschreibung
    Einer der Patienten im Lazarett behauptet, er sei Jesus Christus. Für das CIA ist klar, dass der Mann seine Verrücktheit nur vorspielt, um aus der Army entlassen zu werden und gehört damit vor das Kriegsgericht. Einzig Psychiater Colonel Freedman ist anderer Meinung. Er diagnostiziert einen völligen Persönlichkeitsverlust...
    Wiederholung
    W
    Cast
    Alan Alda, Mike Farrell, Harry Morgan, Loretta Swit, Gary Burghoff, Wayne Rogers, Larry Linville
    Regisseur
    Larry Gelbart
    Drehbuch
    Burt Prelutsky, Larry Gelbart, W.C. Heinz, Richard Hooker, Ring Lardner Jr.
  10. Ein Käfig voller Helden Hogan's Heroes

    Sieben auf einen Streich

    Kategorie
    Sitcom
    Produktionsinfos
    Comedy
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1970
    Beschreibung
    Erneut gelingt sieben Männern die Flucht aus Stalag 5. Die Zahl der Ausbrecher hat sich damit auf einhundert erhöht. Nun wird der Major Strauss zu Klink geschickt, um von diesem zu lernen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Bob Crane, Werner Klemperer, John Banner, Robert Clary, Richard Dawson, Ivan Dixon, Larry Hovis
    Regisseur
    Jerry London
    Drehbuch
    Laurence Marks
  11. Ein Käfig voller Helden Hogan's Heroes

    Aufforderung zum Tanz

    Kategorie
    Sitcom
    Produktionsinfos
    Comedy
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1970
    Beschreibung
    Als Hogan erfährt, dass Major Hochstetter eine Liste mit den Namen aller Untergrundagenten zugespielt werden soll, ist höchste Eile geboten. Die 'Helden' beschliessen zu fliehen.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Bob Crane, Werner Klemperer, John Banner, Robert Clary, Richard Dawson, Ivan Dixon, Larry Hovis
    Regisseur
    Jerry London
    Drehbuch
    Arthur Julian
  12. Airwolf

    Airwolfs härteste Probe

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1985
    Beschreibung
    Dem Ganoven Billy Fargo ist es gelungen, Macht über eine Raketenabschussbasis zu bekommen. Nun erpresst er die amerikanische Regierung: Er verlangt 20 Millionen Dollar – andernfalls lässt er eine mit einem atomaren Sprengkopf bestückte Rakete gen Washington starten. Hawke und Dominic wollen mit Airwolf eingreifen. Hawke muss aber exakt auf den Schaltkreis des Raketenzünders treffen, um den Sprengkopf zu zerstören. Sollte der Schuss sein Ziel um nur 50 Zentimeter verfehlen, so hätte das eine Atomexplosion zur Folge.
    Cast
    Jan-Michael Vincent, Ernest Borgnine, Jean Bruce Scott, Alex Cord, Deborah Pratt, Deborah Wakeham, Ben Hammer
    Regisseur
    Dan Haller
    Drehbuch
    Al Martinez
    Hintergrundinfos
    Der für die CIA entwickelte Kampfhubschrauber Airwolf wird gestohlen. CIA-Agent 'Archangel' beauftragt den ehemaligen Agenten und Testpiloten 'Huckleberry' Hawke mit dessen Wiederbeschaffung und einer ganzen Reihe weiterer Missionen, die Hawke und sein Freund Santini dank Airwolf meistern.
  13. Walker, Texas Ranger

    Walkers Weihnachtsgeschichte

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1996
    Beschreibung
    Dickens' Weihnachtsgeschichte einmal anders: Bei einer Weihnachtsparty für Waisen trifft Walker auf einen Jungen, der nicht an Weihnachten glaubt. Der Ranger erzählt dem Waisenjungen die Geschichte von Hayes Cooper, einem Texas Ranger, der vor über 100 Jahren seinen Glauben an das Fest der Liebe wiederfand. Hayes machte damals die Bekanntschaft der Familie Stanton. Timmy, der kleine Sohn der Stantons wurde entführt, und Hayes macht sich auf den Weg, das Kind aus den Händen der Kidnapper zu befreien und zum Fest unter dem Tannenbaum zu seinen Eltern zurückzubringen. Auf seiner Suche lernt er die wahre Bedeutung des Weihnachtsfestes kennen und findet seinen Glauben wieder.
    Cast
    Chuck Norris, Noble Willingham, Sheree J. Wilson, Paul English, William Sanderson, Byron Chief Moon, Clarence Gilyard
    Regisseur
    Michael Preece
    Drehbuch
    Albert S. Ruddy, Leslie Greif, Paul Haggis, Christopher Canaan, Nicholas Corea
    Hintergrundinfos
    Nach dem Mord an seinen Eltern wuchs der Halbindianer Cord Walker bei seinem Onkel im Indianerreservat auf. Der beinharte Ex-Marine arbeitet als Texas Ranger in Dallas, der Schwarze Jimmy Trivette wird sein neuer Assistent. Mit der Staatsawältin Alex Cahill verbindet ihn mehr als Freundschaft.
  14. Walker, Texas Ranger

    Menschenjagd

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Walker eskortiert Charlie Brooks, der als Kronzeuge gegen den Gangster Jack Dupree aussagen soll. Das Flugzeug, in dem Walker und Brooks der Verhandlung entgegenfliegen, stürzt ab. Die Insassen überleben wie durch ein Wunder, und Walker versucht, die Gruppe in Sicherheit zu bringen. Dabei machen zwei Umstände dem Ranger schwer zu schaffen: Zum einen befindet sich eine schwangere Frau aus der Gruppe in den Wehen, und zum anderen erfährt Jack Dupree, dass die Passagiere des Flugzeuges den Unfall, den er inszeniert hat, überlebt haben. Dupree schickt seine Leute, um Walker und den Kronzeugen endgültig auszuschalten.
    Cast
    Chuck Norris, Noble Willingham, Sheree J. Wilson, Terry Kiser, Damon Saleem, Fawn Reed, Hal Burton
    Regisseur
    Tony Mordente
    Drehbuch
    Albert S. Ruddy, Leslie Greif, Paul Haggis, Christopher Canaan, Nicholas Corea, Rick Husky
    Hintergrundinfos
    Nach dem Mord an seinen Eltern wuchs der Halbindianer Cord Walker bei seinem Onkel im Indianerreservat auf. Der beinharte Ex-Marine arbeitet als Texas Ranger in Dallas, der Schwarze Jimmy Trivette wird sein neuer Assistent. Mit der Staatsawältin Alex Cahill verbindet ihn mehr als Freundschaft.
  15. M.A.S.H.

    Die Einheimischen abtasten

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Sitcom
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1975
    Beschreibung
    Major Burns hat eine panische Angst vor den koreanischen Mitarbeitern. Hawkeye und B.J. bleibt das nicht verborgen und machen sich einen Spass daraus, die Paranoia ihres Vorgesetzten zu verstärken. Währenddessen erhält Sergeant Zale einen Abschiedsbrief von seiner Frau. Ausser sich vor Wut lässt er seinen Zorn an einem Ofen aus. Dabei bricht er sich die Hand...
    Cast
    Alan Alda, Mike Farrell, Harry Morgan, Loretta Swit, Wayne Rogers, Gary Burghoff, Larry Linville
    Regisseur
    John Erman
    Drehbuch
    Jay Folb, Larry Gelbart, W.C. Heinz, Richard Hooker, Ring Lardner Jr.
  16. M.A.S.H.

    Soldat des Monats

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Sitcom
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1975
    Beschreibung
    Das ganze Lazarett leidet unter einer Fieber-Welle. Um die Mitarbeiter auf andere Gedanken zu bringen, wird ein Quiz organisiert. Dem Gewinner werden sechs Tage Urlaub in Aussicht gestellt. Der Andrang ist entsprechend gross, doch am Ende kann sich Radar durchsetzen. Sechs Tage später kehrt er zurück. Als Patient mit einer Alkoholvergiftung...
    Cast
    Alan Alda, Mike Farrell, Harry Morgan, Loretta Swit, Gary Burghoff, Wayne Rogers, Larry Linville
    Regisseur
    Gene Reynolds
    Drehbuch
    Linda Bloodworth-Thomason, Larry Gelbart, W.C. Heinz, Richard Hooker, Ric La Monte, Ring Lardner Jr.
  17. Ein Käfig voller Helden Hogan's Heroes

    Der Pumpernickelbote

    Kategorie
    Sitcom
    Produktionsinfos
    Comedy
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1970
    Beschreibung
    'Der Brothändler', ein Kontaktmann der Untergrundorganisation, hat Teile eines Fotos vom Westwall, versteckt in Pumpernickel, an Hogan geschickt. Nichtsahnend hat Schultz das Brot geschmuggelt.
    Cast
    Bob Crane, Werner Klemperer, John Banner, Robert Clary, Richard Dawson, Ivan Dixon, Larry Hovis
    Regisseur
    Bruce Bilson
    Drehbuch
    Bill Davenport
  18. Ein Käfig voller Helden Hogan's Heroes

    Aktion Lustige Witwe

    Kategorie
    Sitcom
    Produktionsinfos
    Comedy
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1970
    Beschreibung
    Fotos einer deutschen Landmine müssen schnellstens nach London geschickt werden. Leider können die 'Helden' selbst das Lager nicht verlassen. Klink hat alle Wachen verstärkt.
    Cast
    Bob Crane, Werner Klemperer, John Banner, Robert Clary, Larry Hovis, Richard Dawson, Ivan Dixon
    Regisseur
    Edward H. Feldman
    Drehbuch
    R. S. Allen, Harvey Bullock
  19. My Name Is Earl My Name is Earl

    Die Flucht ist erst der Anfang

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Comedy
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Randy wurde verpflichtet, zusammen mit seinem Bruder Earl, den entflohenen Häftling Frank aufzuspüren und wieder hinter Gitter zu bringen. Doch der Ausflug in die Freiheit wird für Earl nicht so angenehm wie erhofft, denn Randy beharrt auf seiner Autorität als Wärter und weigert sich sogar, seinem Bruder die lästigen Handschellen abzunehmen. Und obwohl Randy extra einen Spürhund für die Suche angefordert hat, scheint Frank zunächst verschollen. Randy und Earl begeben sich zum Trailerpark und hoffen darauf, dass Frank dort irgendwann auftauchen wird. Doch der Entflohene gerät schnell in Vergessenheit, denn plötzlich taucht Joy auf... Joy, die als Leihmutter das Kind ihrer Schwester Liberty austrägt, will unbedingt sofort die Geburt einleiten, da sie nun bereits seit neun Monate und zwei Wochen schwanger ist und ihre Nichte keinen Tag länger in ihrem Bauch ertragen kann. Doch Liberty und ihr Mann Ray Ray bestehen darauf, dass das Kind auf natürliche Weise zur Welt kommt, was natürlich zu erbitterten Auseinandersetzungen führt. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Bei Joy setzen die Wehen ein und auch Frank taucht auf der Bildfläche auf...
    Cast
    Jason Lee, Ethan Suplee, Jaime Pressly, Nadine Velazquez, Eddie Steeples, Michael Rapaport, Tamala Jones
    Regisseur
    Eyal Gordin
    Drehbuch
    Mike Mariano
  20. My Name Is Earl My Name is Earl

    Tanz der Knasties

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Comedy
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Gefängnisdirektor Hazelwood hat ein Problem. Da ein Kollege in einer naheliegenden Haftanstalt mit ausgeklügelten Reintegrationsprogrammen erstaunliche Erfolge bei seinen Häftlingen erzielt, verlangen die Presse und seine Frau, die Gouverneurin, nun etwas Vergleichbares von ihm. Doch Hazelwood hat keinerlei Idee, wie er so etwas anstellen soll, weshalb er sich bald an seinen Musterknacki Earl wendet, der seinem Direktor natürlich gerne helfen möchte, zumal ihm dieser dafür sechs weitere Monate Hafterlass verspricht. Ein geeignetes Projekt ist auch schnell gefunden, nämlich in Gestalt des jungen Straftäters John, der im Drogenrausch das Haus seiner Eltern niedergebrannt hatte, die nun verständlicherweise ziemlich sauer auf ihren Spross sind. Dennoch bittet Earl seine rhetorisch versierte Ex-Gattin, Johns Eltern zu einem Besuch bei ihrem Sohn zu überreden, damit sich die Familie wieder aussöhnen kann. Doch John zeigt leider keinerlei Reue und beschimpft seine Eltern auf unflätigste Weise. Earls Hafterlass rückt damit wieder in weite Ferne, und er muss sich etwas Neues einfallen lassen, um bei John vielleicht doch noch die Bereitschaft zur Versöhnung mit seinen Eltern zu wecken. Deshalb erfüllt er ihm mit der Unterstützung des Direktors seinen grössten Wunsch: einen grossen Tanzball in der Haftanstalt, zu dem eigens weibliche Häftlinge aus dem naheliegenden Frauenknast als Tanzpartnerinnen für die Ganoven herbeigeschafft werden...
    Cast
    Jason Lee, Ethan Suplee, Jaime Pressly, Eddie Steeples, Nadine Velazquez, Craig T. Nelson, Shawn Hatosy
    Regisseur
    Gail Mancuso
    Drehbuch
    Gregory Thomas Garcia, Michael Shipley
  21. The Fast and the Furious: Tokyo Drift

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA/D
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Schüler Sean Boswell hat eine gehörige Portion Benzin im Blut und bestreitet in seiner Freizeit illegale Autorennen. Als er bei einem dieser Rennen einen schweren Unfall mit seinem Kontrahenten baut und verletzt wird, zieht seine Mutter die Reissleine: Sie schickt den PS-Freak zu seinem Vater nach Tokyo, da Sean in den USA ein längerer Gefängnisaufenthalt drohen würde. Doch auch in der japanischen Mega-Metropole gerät Sean schnell in die falschen Kreise. Über seinen Landsmann Twinkie kommt er mit der lokalen Tuning-Szene in Kontakt, die sogenannte Drift-Rennen in engen Parkhäusern und in den Strassen von Tokyo veranstaltet. Schnell ist Sean Feuer und Flamme. Er leiht sich von Szenemitglied Han dessen Auto und fährt sein erstes Rennen gegen den verschlagenen Gangster Drift King. Dadurch gerät der Adrenalin-Junkie im Handumdrehen wieder in Schwierigkeiten. Denn Drift-Novize Sean fährt den Wagen von Han prompt zu Schrott und steht fortan tief in dessen Schuld. Doch Han glaubt an den Jungen aus Übersee und schwingt sich zu Seans grossem Förderer auf. Er bringt ihm das Nachtleben in Tokyo näher und feilt mit ihm an seinen fahrerischen Qualitäten. Seans Ziel: So gut werden wie Champion Drift King. Zwischen beiden entbrennt schon bald ein verbissener und lebensgefährlicher Wettstreit – auch abseits der Strecke. Denn Sean flirtet intensiv mit Drift Kings schöner Freundin Neela, die er aus der Schule kennt und auch bei den Rennen häufig trifft. Der Gangster sieht deswegen natürlich rot. Aber es kommt noch schlimmer. Der Onkel von Drift King, ein Mitglied der japanischen Verbrecherorganisation Yakuza, wurde von Han bestohlen. Drift King sinnt auf Rache und will Han in dessen Werkstatt umbringen. Han kann zuerst entkommen, aber auf der Flucht verunglückt er mit seinem Auto schwer und stirbt. Sean tobt vor Wut. Um alle Konflikte endgültig zu klären, will er das gestohlene Geld zurückgeben und gegen Drift King ein alles entscheidendes Rennen fahren...
    Cast
    Lucas Black, Bow Wow, Zachery Ty Bryan, Brandon Brendel, Daniel Booko, David V. Thomas, Amber Stevens
    Regisseur
    Justin Lin
    Drehbuch
    Chris Morgan
    Hintergrundinfos
    Atemberaubende Auto-Stunts, rasante Schnitte und eine auf Hochglanz polierte Optik: Wie schon die beiden Vorgänger wurde auch der dritte Teil der beliebten 'The Fast and the Furious'-Reihe in grandioser Art und Weise inszeniert – diesmal vom taiwanesischen Regie-Newcomer Justin Lin. Das faszinierende PS-Spektakel wartet in seiner dritten Auflage mit einigen Neuerungen auf. Das Handlungsgeschehen wurde von den USA in die japanische Mega-Metropole Tokyo verlagert und auch der Cast wurde komplett ausgetauscht. Bei den Dreharbeiten gab es einen enormen Verschleiss an Autoreifen – ungefähr 2000 Stück fielen den rasanten Auto-Actionszenen zum Opfer. Zudem wurden mehr als 100 der getunten Rennflitzer, die im Film zu sehen sind, demoliert. Eine teure Angelegenheit: Alleine der Mazda RX-7, der im Film von Han gefahren wird, hatte einen Wert von 150 000 Dollar. Da bis auf zwei Schauspieler der gesamte Cast kein japanisch sprach, mussten die Darsteller zum Sprachunterricht, um sich einen authentischen Tokyo-Slang anzueignen. Zudem mussten die Schauspieler bei dem U.S. Formula Drift Champion Rhys Millen und dem Stunt-Fahrer Tanner Foust intensive Drift-Trainingsstunden nehmen.
  22. Wasabi – Ein Bulle in Japan Wasabi

    Kategorie
    Actionkomödie
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    F/J
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Der französische Kriminalbeamte Hubert Fiorentini wird über den Tod seiner ersten grossen Liebe Miko informiert. Ohne zu zögern, setzt Hubert sich in das Flugzeug nach Tokio, um Abschied zu nehmen. Dort angekommen erwarten ihn gleich zwei Überraschungen: Zum einen trifft er auf seinen ehemaligen Geheimdienstpartner Momo und zum anderen lernt Hubert seine 19-jährige Tochter Yumi kennen, von deren Existenz Hubert bis dato keine Ahnung hatte. Als sich Hubert Mikos Leiche ansieht, stellt er fest, dass sie keines natürlichen Todes gestorben ist. Und auch bei der Durchsicht der Krankenakte stellt er Ungereimtheiten fest. Wurde Miko etwa ermordet? Es scheint, als müssten Hubert und Yumi auf der Hut sein, denn kurz darauf werden die beiden von der japanischen Mafia verfolgt. Der Grund dafür ist schnell gefunden: Yumi erbt ein Vermögen von 200 Millionen Dollar. Gemeinsam mit Momo sucht der Polizist nach den Tätern, die seine grosse Liebe ermordet haben und nun seiner Tochter nach dem Leben trachten.
    Cast
    Jean Reno, Ryôko Hirosue, Michel Muller, Carole Bouquet, Yoshi Oida, Christian Sinniger, Alexandre Brik
    Regisseur
    Gérard Krawczyk
    Drehbuch
    Luc Besson
    Hintergrundinfos
    Der französische Schauspieler mit spanischen Wurzeln Jean Reno, der den Polizisten Hubert Fiorentine verkörpert, ergatterte 1979 seinen ersten Fernsehauftritt an der Seite der jungen Romy Schneider in 'Die Liebe einer Frau'. Danach ging es für den ambitionierten jungen Mann steil bergauf bis ihm 1994 mit 'Léon – Der Profi' der internationale Durchbruch gelang. 1998 folgte die Hollywood-Produktion 'Godzilla', 'Die purpurnen Flüsse' (2000) und 2006 'Der rosarote Panther'. 2014 war der charismatische Darsteller neben Katie Holmes, William Hurt und Allison Janney in dem Drama 'Days and Nights' auf der Leinwand zu sehen.
    Kritiken
    Gérard Krawczyk, der mit 'Taxi' (1998) und 'Taxi Taxi' (2000) bekannt wurde, beweist auch mit 'Wasabi – Ein Bulle in Japan' sein Talent für das Genre der Actionkomödie. Er inszenierte einen herrlichen und vor Pointen strotzenden Streifen über einen französischen Polizist, den es nach Japan verschlägt. Die Riege der Schauspieler – allen voran Hauptdarsteller Jean Reno – liefert eine wunderbare Ense
  23. Bad Karma – Keine Schuld bleibt ungesühnt Bad Karma

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA/AUS
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Der ehemals drogensüchtige Jack Molloy führte einst ein wahres Gangsterleben. Gemeinsam mit seinem durchtriebenen Partner Yates Mack machte der in Australien gestrandete Amerikaner seine Umgebung unsicher. Als Molloy bei einem Raubüberfall des kriminellen Duos alkoholisiert hinter dem Steuer des vermeintlichen Fluchtwagens sitzt und einen Unfall baut, wird Mack von der Polizei gefasst. Er muss ins Gefängnis. Nachdem Molloy beinahe ums Leben gekommen wäre, entscheidet er sich, sein Leben endlich in den Griff zu bekommen und seiner Vergangenheit den Rücken zu kehren. Er macht einen Entzug, sucht sich einen Job, lernt seine grosse Liebe Kelly kennen und entwickelt sich zum friedfertigen Vorzeige-Bürger. Als Mack jedoch eines Tages aus dem Gefängnis entlassen wird, sucht er Molloy auf und verwickelt ihn, ohne dessen Beihilfe, erneut in kriminelle Machenschaften. Wird sein Leben nun völlig aus den Fugen geraten?
    Cast
    Ray Liotta, Dominic Purcell, Vanessa Gray, Andy McPhee, Aaron Pedersen, Robyn Moore, Jordanna Allen
    Regisseur
    Suri Krishnamma
    Drehbuch
    Steve Allrich, Aleve Mei Loh
    Hintergrundinfos
    'Bad Karma – Keine Schuld bleibt ungesühnt'. Der düstere Thriller ist unter der Regie von Suri Krishnamma packend inszeniert worden. Besonders aufgrund der mitreissenden und authentischen Darbietung von Filmlegende Ray Liotta ('GoodFellas') in der Hauptrolle ist dieser Film ein 'Must-See'!
  24. Infomercials

    Kategorie
    Werbesendung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln. Das Sendeformat erlaubt eine ausführliche Vorstellung der Produkte.
  25. Höllische Nachbarn

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsinfos
    Comedy
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    'Sexgeräusche': Wenn es beim Sex heiss her geht, dann steigt bei manchen Paaren nicht nur die Lust, sondern auch die Phonzahl an. Aber was ist, wenn das angeregte Stöhnen durch die Wände dringt, durchs Haus schallt und über den Hof? Zu dünne Wände sind ein Grund für die ungewollte Beschallung – zu laute Schreie ein anderer. Für die Gerichte eine schwere Entscheidung zwischen Privatsphäre und Lärmschutz.
  26. Law & Order

    Der Spitzel

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    Der 17-jährige Kevin Stanton wird mit einer Schussverletzung gefunden und kann in letzter Sekunde gerettet werden. Von Briscoe und Curtis befragt, erzählt er eine unglaubliche Entführungsgeschichte: Zwei Schwarze hätten ihn überfallen, ihm sein ganzes Geld und sein Auto geklaut und dann auf ihn geschossen. Die Polizisten kommen mit ihren Ermittlungen nicht weiter, bis sie herausfinden, dass Sarah, eine Freundin von Kevin, in einem Park erschossen wurde. Am Tatort wurde auch Kevins Blut gefunden. Kevin wird zum Mordverdächtigen, und er verstrickt sich in immer neue Widersprüche. Briscoe und Curtis ist klar, dass der Mord an Sarah und der Mordversuch an Kevin zusammenhängen. Die Ermittler stossen auf die Drogenhändler Mathis und Benvenidez, in deren Umgebung Kevin häufiger gesehen wurde und in deren Wohnung man Fingerabdrücke von Kevin findet. Als man schliesslich Benvenidez' Fingerabdruck am Tatort findet, ist klar, dass einer der beiden Drogenhändler der Täter sein muss. Detective Rivera, ein Ermittler der Drogenfahndung, gibt den entscheidenden Tipp zur Ergreifung der beiden Dealer. Im Verhör sagt Mathis aus, dass Benvenitez die Schüsse auf Kevin abgegeben hat. Verteidigerin Selig beantragt Ausschliessung der Aussage, da Rivera die Informationen, die zur Verhaftung von Mathis und Benvenidez führten, durch eine ungenehmigte Abhöraktion bekommen hat. Carmichael stösst auf Ungereimtheiten in Riveras Fahndungsberichten. Alles deutet darauf hin, dass Kevin als Spitzel für den Drogenfahnder gearbeitet hat. Kevin erzählt endlich die wahre Geschichte und nennt Mathis als Täter. Benvenidez sagt aus, Mathis habe erfahren, dass Kevin ein Spitzel ist und wollte ihn ausschalten. Rivera wusste Bescheid und hatte seinen Informanten Kevin wissentlich in die Falle laufen lassen, um seinen Ermittlungserfolg nicht zu gefährden. Rivera will sich selbst nicht beschuldigen, und verweigert die Aussage. Da McCoy Riveras Aussage braucht, um Benvenidez Aussage zu bestätigen und so Mathis Schuld nachzuweisen, zitiert er Rivera vor die Grand Jury: Anklage: Rücksichtslose Gefährdung, also Totschlag. Rivera lenkt unter Druck schliesslich ein und ist bereit auszusagen. Mathis wird zum Tode verurteilt.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Jerry Orbach, Benjamin Bratt, S. Epatha Merkerson, Sam Waterston, Angie Harmon, Steven Hill, José Zúñiga
    Regisseur
    Lewis H. Gould
    Drehbuch
    David Shore
    Hintergrundinfos
    Die Serie spielt in New York und dreht sich um die Aufklärung von Gewaltverbrechen. Die Fälle werden anfangs aus der Sicht der Ermittler erzählt und anschliessend aus der Sicht der Staatsanwaltschaft weiterverfolgt. Wie im wahren Leben, landen hier nicht alle Täter hinter Schloss und Riegel.
    Kritiken
    In dieser Krimi-Serie wird nicht nur gezeigt, wie ein Verbrechen von der Polizei aufgeklärt wird, sondern auch, wie die New Yorker Justiz den Fall weiterverfolgt.
  27. Law & Order

    Killerbakterien

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    Der kleine Ryan Downing stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus an einer Infektion durch Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind. Die Pathologin alarmiert die Gesundheitsbehörden und die Polizei, denn sie ist sicher, dass diese Bakterien aus einem Labor stammen müssen. Und da weder eine Epidemie noch ein Terroranschlag mit den Killerbakterien ausgeschlossen werden kann, werden Katastrophenschutz und FBI in Alarmbereitschaft versetzt. Auch sämtliche Laborbedarfsfirmen werden bei der Suche nach den Bakterien um Mithilfe gebeten, da es möglich ist, dass eine der Firmen solche Bakterien leichtfertig an unautorisierte Hände weitergegeben hat. Briscoe und Curtis rekonstruieren den Tagesablauf des Jungen, um herauszufinden, wie er sich infiziert haben kann. Ihre Bemühungen bringen sie nicht weiter, bis Pathologin Rodgers bei einer erneuten Untersuchung am linken Bein von Ryans Leiche eine Einstichstelle entdeckt. Rodgers ist überzeugt, dass Ryan die Bakterien injiziert wurden. Dann gibt es plötzlich einen zweiten Fall: Ein Heroinsüchtiger, bei dessen Habseligkeiten man ein Drogenbesteck findet, stirbt – wie die Analyse ergibt – an Bakterien aus demselben Stamm. Ausserdem finden sich Blutreste von Ryan an der Nadel seiner Spritze. Briscoe und Curtis folgen der Spur der Spritze und gelangen zur Mülltonne eines Hauses, in dem eine Arbeitskollegin von Ryans Vater Aaron Downing wohnt. Theresa Copeland gibt im Verhör zu, dass sie ein Verhältnis mit Aaron hatte, sie gesteht sogar, gemeinsam mit Aaron Geld unterschlagen zu haben, aber sie bestreitet energisch, den Jungen umgebracht zu haben. Es wird klar, dass Aaron Downing seinen Ausstieg geplant hat, er hatte weit mehr unterschlagen, als er seiner Freundin gegenüber zugab, und hatte schon alles für einen Neustart auf den Fidschi-Inseln vorbereitet. Bei seiner Verhaftung findet man auch ein Flugticket zu den Fidschis, aber es gibt nichts, was ihn mit den Bakterien in Verbindung bringt. McCoy ist sich aber sicher, dass er die Bakterien bei der Firma Allgen bestellt hatte und sie seinem Sohn dann gespritzt hat. Die Firma Allgen hat aber Angst vor rechtlichen Konsequenzen, verweigert ihre Mitarbeit und gibt keine Unterlagen heraus. Doch so leicht gibt McCoy nicht auf...
    Wiederholung
    W
    Cast
    Jerry Orbach, Benjamin Bratt, S. Epatha Merkerson, Sam Waterston, Angie Harmon, Steven Hill, Dylan Baker
    Regisseur
    David Platt
    Drehbuch
    Richard Sweren, William N. Fordes
    Hintergrundinfos
    Die Serie spielt in New York und dreht sich um die Aufklärung von Gewaltverbrechen. Die Fälle werden anfangs aus der Sicht der Ermittler erzählt und anschliessend aus der Sicht der Staatsanwaltschaft weiterverfolgt. Wie im wahren Leben, landen hier nicht alle Täter hinter Schloss und Riegel.
    Kritiken
    In dieser Krimi-Serie wird nicht nur gezeigt, wie ein Verbrechen von der Polizei aufgeklärt wird, sondern auch, wie die New Yorker Justiz den Fall weiterverfolgt.
  28. Das Strafgericht

    Kategorie
    Recht
    Produktionsinfos
    Reality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    In der Gerichtsshow werden fiktive Gerichtsverhandlungen in mehr oder minder alltäglichen Strafsachen dargestellt.
    Wiederholung
    W
  29. Das Strafgericht

    Kategorie
    Recht
    Produktionsinfos
    Reality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    In der Gerichtsshow werden fiktive Gerichtsverhandlungen in mehr oder minder alltäglichen Strafsachen dargestellt.
    Wiederholung
    W
  30. Das Strafgericht

    Kategorie
    Recht
    Produktionsinfos
    Reality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    In der Gerichtsshow werden fiktive Gerichtsverhandlungen in mehr oder minder alltäglichen Strafsachen dargestellt.
  31. Das Strafgericht

    Kategorie
    Recht
    Produktionsinfos
    Reality
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    In der Gerichtsshow werden fiktive Gerichtsverhandlungen in mehr oder minder alltäglichen Strafsachen dargestellt.
  32. Law & Order

    Höllenqualen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    Ein New Yorker Postbote liegt erstochen vor den Briefkästen eines Mietshauses. Als Briscoe und Curtis die Mieter befragen wollen, finden sie Katharine Lansing, die offenbar von einem Psychopathen misshandelt wurde, blutüberströmt in ihrer Wohnung. Katharine kann gerettet werden. Sie hat ihren Peiniger aber nicht gesehen und kann ihn deshalb nicht identifizieren. Die Eltern lenken den Verdacht auf Roger, ihren Ex-Mann, der im Koks-Rausch schon mal brutal geworden war, aber Roger kann ein Alibi aufweisen. Weitere Männerbekanntschaften von Katharine werden überprüft und ergeben keine Spur. Man versucht es mit einem Täterprofil, das unter Mithilfe von Psychiater Skoda erstellt wird. Die Polizei prüft 600 Fälle vermisster Frauen, und Fälle, in denen Frauen überfallen und misshandelt worden waren und stösst auf Matt Bergstrom, der hundertprozentig ins Täterprofil zu passen scheint. Bergstrom verstrickt sich in Widersprüchen und gibt schliesslich zu, Katharine Lansing misshandelt zu haben. Weitere seltsame Gewohnheiten von Bergstrom kommen ans Tageslicht. Für eine Absprache ist er schliesslich bereit, mehr preiszugeben. McCoy garantiert ihm, dass er für seine Taten nicht mit dem Tode bestraft würde, sondern nur eine Gefängnisstrafe abzuleisten habe. Bergstrom führt die Polizei daraufhin zu sechs Frauenleichen. Noch vor Bergstroms Gerichtstermin kann Katharine aus dem Krankenhaus entlassen werden. Sie findet zu Hause einen Brief ihres Peinigers vor, in dem er droht, sie endgültig zu ermorden. Damit ist klar, dass Bergstrom für den Mord an dem Postboten und der Misshandlung von Katharine nicht verantwortlich ist und die Suche nach dem Täter beginnt von vorne.
    Cast
    Jerry Orbach, Benjamin Bratt, S. Epatha Merkerson, Sam Waterston, Angie Harmon, Steven Hill, Mark Blum
    Regisseur
    Constantine Makris
    Drehbuch
    Kathy McCormick
    Hintergrundinfos
    Die Serie spielt in New York und dreht sich um die Aufklärung von Gewaltverbrechen. Die Fälle werden anfangs aus der Sicht der Ermittler erzählt und anschliessend aus der Sicht der Staatsanwaltschaft weiterverfolgt. Wie im wahren Leben, landen hier nicht alle Täter hinter Schloss und Riegel.
    Kritiken
    In dieser Krimi-Serie wird nicht nur gezeigt, wie ein Verbrechen von der Polizei aufgeklärt wird, sondern auch, wie die New Yorker Justiz den Fall weiterverfolgt.
  33. Law & Order

    Erbanlagen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1998
    Beschreibung
    Im Kühlschrank der Rutland-Klinik, die sich auf künstliche Befruchtung spezialisiert hat, wird die Leiche der Embryologin Sarah Purcell gefunden. Offenbar wurde ihr mit einem Kühlbehälter, in dem gefrorene Embryos aufbewahrt wurden, der Schädel eingeschlagen. Da die Klinik schon häufig das Ziel von Drohungen und Sabotage war, vermutet man zunächst, dass ein Fanatiker oder Naturapostel den Kühlraum verwüsten und alle Embryos vernichten wollte und dabei vom Opfer gestört wurde. Vernichtet wurde aber nur der Inhalt eines Kühlbehälters. Die Befragung des Personals ergibt, dass ein Mr. Wilson sich intensiv für die Sicherheitseinrichtungen der Klinik interessierte. In dem angestellten Mechaniker O'Rourke fand er schliesslich denjenigen, der ihm für Geld die nötigen Schlüssel, Codes und Informationen über die Inhalte in den Kühlbehältern beschaffte. Briscoe und Curtis wird klar, dass entgegen ihrer ersten Annahme hier kein Fanatiker am Werk war, sondern jemand, der gezielt ganz bestimmte Embryos vernichten wollte. Sie überprüfen die Paare, deren Embryos vernichtet wurden und stossen auf Coral Galvin, die drei Monate zuvor ihren Mann durch einen Autounfall verloren hatte. Mit der Erbmasse fielen Embryos, die ihr Mann mit seiner ersten Frau Arlene Galvin gezeugt hatte, an sie, und da sie mit Kind einen Löwenanteil aus einem Treuhandfonds würde locker machen können, wollte sie sich die Embryos ihrer Vorgängerin einpflanzen lassen. Arlene wollte das verhindern, schickte ihren Chauffeur, den Ex-Polizisten Francis Curran, um die Embryos zu vernichten und der wurde dabei überrascht. McCoy will nicht nur Curran, sondern auch seine Auftraggeberin hinter Gitter bringen, aber mit der Anklage wegen Verbrechens mit Todesfolge kommt er nicht an sie heran. Arlene behauptet, sie habe ihre eigenen Embyros vernichten wollen und das sei kein Verbrechen. Das Verfahren droht in eine Grundsatzdiskussion auszuufern, inwieweit menschliche Embryos Eigentum irgendeiner zweiten Person sein könnten oder ob sie weiter im Entscheidungsbereich der Mutter bleiben, auch wenn sie ihren Körper verlassen haben. Zum Glück kann McCoy Joane Lasky, deren eingefrorene Embryos zusammen mit den Embryos der Gakvins auch vernichtet wurden, zur Aussage überreden. Die Vernichtung ihrer Embryos gilt als Abtreibung gegen den Willen der Mutter und ist somit strafbar. Das ist die einzige Chance für McCoy, Arlene Galvin für fünf bis zehn Jahre ins Gefängnis zu bringen...
    Cast
    Jerry Orbach, Benjamin Bratt, S. Epatha Merkerson, Sam Waterston, Angie Harmon, Steven Hill, Lisa Eichhorn
    Regisseur
    Martha Mitchell
    Drehbuch
    Ed Zuckerman
    Hintergrundinfos
    Die Serie spielt in New York und dreht sich um die Aufklärung von Gewaltverbrechen. Die Fälle werden anfangs aus der Sicht der Ermittler erzählt und anschliessend aus der Sicht der Staatsanwaltschaft weiterverfolgt. Wie im wahren Leben, landen hier nicht alle Täter hinter Schloss und Riegel.
    Kritiken
    In dieser Krimi-Serie wird nicht nur gezeigt, wie ein Verbrechen von der Polizei aufgeklärt wird, sondern auch, wie die New Yorker Justiz den Fall weiterverfolgt.
  34. Burn Notice

    Kunststück

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Da in Michaels Portemonnaie mal wieder Ebbe herrscht, bittet er Fiona um Hilfe. Sie vermittelt ihm einen Job bei dem Kunsthändler Scott Chandler, der glaubt, seit einiger Zeit von einem Unbekannten abgehört und verfolgt zu werden. Michael stellt der unbekannten Person im Büro des Kunsthändlers eine Falle, in die diese auch prompt hineintappt: Es handelt sich um eine junge Frau namens Melanie, die offenbar auf der Suche nach irgendetwas die Akten und Dateien Chandlers durchstöbert. Zunächst glaubt Michael, die Schuldige gefunden zu haben, doch dann erzählt Melanie ihm eine eigenartige Geschichte, die den ganzen Fall in einem völlig anderen Licht erscheinen lässt. Melanie behauptet, Chandler habe ihren Vater, einen berühmten Maler, umgebracht und dessen unvorstellbar wertvolles, letztes Gemälde unrechtmässig in seinen Besitz gebracht. Neben diesem Fall sucht Michael gemeinsam mit Sam und Fiona weiter nach dem Bombenleger, der ein Attentat auf Michael versucht hatte. Schliesslich gelingt es ihnen endlich, ihn ausfindig zu machen und zu kidnappen. Doch offenbar verfügt er nicht über die Informationen, die Michael so brennend interessieren.
    Cast
    Jeffrey Donovan, Gabrielle Anwar, Bruce Campbell, Sharon Gless, Joel Gretsch, Marla Sokoloff, M.C. Gainey
    Regisseur
    Scott Peters
    Drehbuch
    Matt Nix
  35. Burn Notice

    Der Haiti-Clan

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsinfos
    Krimi
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Michael erhält Besuch von einem gewissen Claude Laurent. Der Haitianer berichtet, dass seine geliebte Tochter vor vielen Jahren von der mächtigen Gangsterfamilie Duman in Haiti umgebracht wurde. Laurent hat herausgefunden, dass die Dumans geflohen sind und nun unter falschem Namen in Miami leben. Der verzweifelte Vater würde alles dafür geben, den Tod seiner Tochter zu rächen – leider fehlen ihm die Beweise, um auf legalem Wege den Mord zur Anzeige zu bringen. Was Claude Laurent braucht, ist jemand, der die dunkle Vergangenheit der Dumans ans Licht bringt. Michael ist skeptisch, ob er den Fall annehmen soll. Doch Sam überredet ihn und hat auch schon eine Idee, wie man an die Dumans herankommen könnte: Fiona wird auf Jean-Pierre, einen verwöhnten Sprössling des korrupten Clans, angesetzt. Er leitet seit dem Tod seines Vaters die Geschäfte der Familie. Als es Fiona gelungen ist, sich das Vertrauen von Jean-Pierre zu erschleichen, wird auch Michael in die Familie eingeführt. Er gibt sich als jemand aus, der die wahre Identität der Dumans kennt und alles über ihre Vergangenheit weiss. Er macht Jean-Pierre jedoch unmissverständlich klar, dass er auf dessen Seite ist und ihn nur schützen will. Jean-Pierre fällt tatsächlich auf dieses Theater herein. Doch Michael hat nicht damit gerechnet, dass Jean-Pierres totgeglaubter Vater noch am Leben und viel gewiefter als sein Sohn ist...
    Cast
    Jeffrey Donovan, Gabrielle Anwar, Bruce Campbell, Sharon Gless, Basil Wallace, James Black, Clarence Williams III
    Regisseur
    Ernest R. Dickerson
    Drehbuch
    Alfredo Barrios Jr.
  36. T.J. Hooker

    Täter auf grossem Fuss?

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1982
    Beschreibung
    In Hookers Revier wurden im letzten Monat drei Vergewaltigungen begangen. Einziger Hinweis auf den Täter sind seine übergrossen Füsse. Hooker und Romano können einen solchen Mann festnehmen.
    Cast
    William Shatner, Adrian Zmed, Heather Locklear, Richard Herd, Robin Dearden, James O'Sullivan, George McDaniel
    Regisseur
    Cliff Bole
    Drehbuch
    Dallas L. Barnes, JoAnne Barnes
  37. T.J. Hooker

    Terror an der Akademie

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1982
    Beschreibung
    Ein Präzisionsschütze terrorisiert Polizisten auf Streife, darunter auch Hooker und Romano. Eines Tages fällt Hooker auf dem Schiessstand der junge Polizeischüler Jeff Turner auf.
    Cast
    William Shatner, Adrian Zmed, Heather Locklear, Kristoffer Tabori, Lee Bryant, Nicole Eggert, Richard Herd
    Regisseur
    Phil Bondelli
    Drehbuch
    Jack V. Fogarty
  38. Walker, Texas Ranger

    Walkers Weihnachtsgeschichte

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1996
    Beschreibung
    Dickens' Weihnachtsgeschichte einmal anders: Bei einer Weihnachtsparty für Waisen trifft Walker auf einen Jungen, der nicht an Weihnachten glaubt. Der Ranger erzählt dem Waisenjungen die Geschichte von Hayes Cooper, einem Texas Ranger, der vor über 100 Jahren seinen Glauben an das Fest der Liebe wiederfand. Hayes machte damals die Bekanntschaft der Familie Stanton. Timmy, der kleine Sohn der Stantons wurde entführt, und Hayes macht sich auf den Weg, das Kind aus den Händen der Kidnapper zu befreien und zum Fest unter dem Tannenbaum zu seinen Eltern zurückzubringen. Auf seiner Suche lernt er die wahre Bedeutung des Weihnachtsfestes kennen und findet seinen Glauben wieder.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Chuck Norris, Noble Willingham, Sheree J. Wilson, Paul English, William Sanderson, Byron Chief Moon, Clarence Gilyard
    Regisseur
    Michael Preece
    Drehbuch
    Albert S. Ruddy, Leslie Greif, Paul Haggis, Christopher Canaan, Nicholas Corea
    Hintergrundinfos
    Nach dem Mord an seinen Eltern wuchs der Halbindianer Cord Walker bei seinem Onkel im Indianerreservat auf. Der beinharte Ex-Marine arbeitet als Texas Ranger in Dallas, der Schwarze Jimmy Trivette wird sein neuer Assistent. Mit der Staatsawältin Alex Cahill verbindet ihn mehr als Freundschaft.
  39. Walker, Texas Ranger

    Menschenjagd

    Kategorie
    Action
    Produktionsinfos
    Action
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Walker eskortiert Charlie Brooks, der als Kronzeuge gegen den Gangster Jack Dupree aussagen soll. Das Flugzeug, in dem Walker und Brooks der Verhandlung entgegenfliegen, stürzt ab. Die Insassen überleben wie durch ein Wunder, und Walker versucht, die Gruppe in Sicherheit zu bringen. Dabei machen zwei Umstände dem Ranger schwer zu schaffen: Zum einen befindet sich eine schwangere Frau aus der Gruppe in den Wehen, und zum anderen erfährt Jack Dupree, dass die Passagiere des Flugzeuges den Unfall, den er inszeniert hat, überlebt haben. Dupree schickt seine Leute, um Walker und den Kronzeugen endgültig auszuschalten.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Chuck Norris, Noble Willingham, Sheree J. Wilson, Terry Kiser, Damon Saleem, Fawn Reed, Hal Burton
    Regisseur
    Tony Mordente
    Drehbuch
    Albert S. Ruddy, Leslie Greif, Paul Haggis, Christopher Canaan, Nicholas Corea, Rick Husky
    Hintergrundinfos
    Nach dem Mord an seinen Eltern wuchs der Halbindianer Cord Walker bei seinem Onkel im Indianerreservat auf. Der beinharte Ex-Marine arbeitet als Texas Ranger in Dallas, der Schwarze Jimmy Trivette wird sein neuer Assistent. Mit der Staatsawältin Alex Cahill verbindet ihn mehr als Freundschaft.
  40. M.A.S.H.

    Die Einheimischen abtasten

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Sitcom
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1975
    Beschreibung
    Major Burns hat eine panische Angst vor den koreanischen Mitarbeitern. Hawkeye und B.J. bleibt das nicht verborgen und machen sich einen Spass daraus, die Paranoia ihres Vorgesetzten zu verstärken. Währenddessen erhält Sergeant Zale einen Abschiedsbrief von seiner Frau. Ausser sich vor Wut lässt er seinen Zorn an einem Ofen aus. Dabei bricht er sich die Hand...
    Wiederholung
    W
    Cast
    Alan Alda, Mike Farrell, Harry Morgan, Loretta Swit, Wayne Rogers, Gary Burghoff, Larry Linville
    Regisseur
    John Erman
    Drehbuch
    Jay Folb, Larry Gelbart, W.C. Heinz, Richard Hooker, Ring Lardner Jr.
Keine Videos gefunden.