search.ch

Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller

Kategorie
Dokumentation
Produktionsland
D
Produktionsjahr
2013
Beschreibung
Angi (50) muss ihr geliebtes Elternhaus verkaufen, um Kredite abbezahlen zu können. Keine einfache Situation, zumal ihre Mutter Irmgard alles in diesem Haus an ihren verstorbenen Mann Siegfried erinnert. Über 30 Jahre verbrachte das Paar hier. Der Künstler hinterliess Angi und ihrer Mutter Unmengen Bilder, Möbel und Trödel. Die ganzen Sachen müssen so schnell wie möglich verkauft werden, damit Angi den bevorstehenden Umzug bezahlen kann. In nur sechs Wochen muss die Familie aus dem Haus ausgezogen sein. Ohne professionelle Hilfe geht hier gar nichts. Deshalb hat die 50-Jährige Trödelprofi Sükrü Pehlivan nach Fuchstal in Bayern bestellt. Sükrü merkt schnell, dass dies ein schwieriger Fall wird, da Irmgard und Angi teils überhöhte Preisvorstellungen haben. Kann der Verkaufsexperte die Familie überzeugen, dass die Dinge doch nicht so viel wert sind und findet er genug Käufer für den Trödel? Schliesslich braucht die Familie jeden Cent, um den Umzug bezahlen zu können.
Episodenummer
306
Hintergrundinfos
Das Haus platzt aus allen Nähten? Keller und Dachboden sind zugestellt bis unter die Decke? Wenn das Zuhause einem Flohmarkt gleicht und wertvolle Erbstücke vom billigen Plunder nicht mehr zu unterscheiden sind, ist das Rettungskommando schon unterwegs: Die Experten der RTL II-Doku-Soap 'Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller' misten kräftig aus! Mit flotten Tipps und Tricks zeigen Mauro, Sükrü und Otto, wie man mit einfachen Mitteln selbst wertlosen Plunder versilbert und sich reich trödeln kann. Natürlich ist das nicht immer leicht: Schleppen, Putzen und knallhartes Feilschen wollen schliesslich gelernt sein. Am Ende zeigt sich, ob die sammelwütigen Protagonisten wirklich das Zeug zum gewieften Trödler haben.