search.ch

Frauentausch

Themen: Heute tauschen Iris (48) und Aline (20) die Familien

Kategorie
Dokumentation
Produktionsland
D
Produktionsjahr
2014
Beschreibung
Iris (48) ist Haushaltshilfe und hat ihren Beruf zum Hobby gemacht. Ihre grosse Leidenschaft gilt dem Putzen. Nach der Arbeit ist sie hauptsächlich damit beschäftigt, ihrem Mann Frank (44) das Leben zu versüssen und ihm alles hinterher zu tragen. Auch Tochter Steffi (28), die eigentlich schon lange Hotel Mama verlassen hat, fällt täglich gemeinsam mit ihrem Mann Marcus (38) und ihren drei Kindern bei Iris ein, um sich bekochen und verwöhnen zu lassen. Für Iris ist das eine echte Herausforderung, denn die vielen Menschen in der Wohnung sorgen für Krümel und Schmutz. So hat Iris jeden Tag jede Menge zu tun und die Arbeit reisst nicht ab. Die 20-jährige Aline ist gelernte Einzelhandelskauffrau und zurzeit im Erziehungsurlaub. Für sie ist ihr kleiner Sohn Miguel (1) alles im Leben. Einen Papa gibt es nicht im Haus. Dafür steht Aline immer ihr bester Freund Kevin (21) helfend zur Seite. Aline tut es gut, jemanden zu haben, der auch in schwereren Zeiten für sie da ist. Romantische Gefühle sind bei den beiden jedoch nicht im Spiel. Auch wenn sie jede freie Minute zusammen verbringen, sind sie nur beste Freunde. Jetzt tauschen die 20-jährige Aline und 48-jährige Iris für einige Tage die Familien. Auf alle Beteiligten wartet eine spannende Zeit.
Episodenummer
392
Hintergrundinfos
Seit dem 14. Juli 2003 tauschen zwei Mütter einmal wöchentlich zur besten Sendezeit bei RTL II ihr Leben. Über 700 Frauen und wenige Männer haben bisher das Abenteuer 'Frauentausch' gewagt. 'Frauentausch' bietet seit über zehn Jahren beste Unterhaltung mit allen Zutaten, die eine gute Unterhaltungssendung braucht: mal Krimi, mal Liebesfilm, mal Komödie und nicht selten auch Informationssendung. Denn oftmals klärt die Tauschmutter ihre Gastfamilie über richtige Haushaltsführung oder Kindererziehung auf... Das Konzept der Sendung: Für zehn Tage ziehen zwei Frauen zur jeweils anderen Familie und erleben eine aufregende und oft auch lehrreiche Zeit. Die Sendung ermöglicht den Teilnehmern, einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen und hautnah zu spüren, wie eine andere Familie lebt.