search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 228 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Ladies Night

    Kabarettistischer Abend mit reiner Frauenbesetzung | Gäste: Hazel Brugger, Sarah Hakenberg, Carmela de Feo, Daphne de Luxe

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Kurze Tage, tristes Grau und Regenwetter. Das schlägt vielen Menschen derzeit aufs Gemüt. Gerburg Jahnke hat ein rezeptfreies und schnell wirkendes Mittel gegen den Novemberblues: eine neue Ausgabe ihrer Comedy- und Kabarettshow 'Ladies Night' mit den Gästinnen Hazel Brugger, Sarah Hakenberg, Carmela de Feo und Daphne de Luxe. 'Mal still, mal wild, aber immer sehr komisch' – so beschreibt sich Comedienne Hazel Brugger auf ihrer Website. Kompromisslos knöpft sie sich in ihren Texten die Absurditäten des Alltags vor. Und wer sie auf der Bühne oder im Fernsehen erlebt hat, weiss: Die junge Schweizerin trifft immer ins Schwarze. Sarah Hakenberg begeistert mit messerscharfem und diabolischem Witz. Charmant lächelnd und mit vordergründiger Harmlosigkeit sitzt sie am Klavier, um dann in schwarzhumorigen Liedern und Geschichten tief in den finsteren Kellern der menschlichen Psyche zu graben. Die Deutsch-Italienerin Carmela de Feo, die sich auch 'La Signora' nennt, ist bekannt für rotzfreche Sprüche und unbändiges Temperament. In ihrem ureigenen Italo-Ruhrpott-Slang präsentiert sie schräge Lebensweisheiten, treuer Begleiter ihres Pointenfeuerwerks ist ihr Akkordeon. Daphne de Luxe ist eine Vollblut-Entertainerin und beweist auf selbstironische Weise, dass frau nicht unbedingt Grösse 36 tragen muss, um mit einem brillanten Showkonzept aus Kabarett, Comedy und Gesang zu begeistern. 'Comedy in Hülle und Fülle' verspricht sie auch für die 'Ladies Night'.
    Episodenummer
    5
  2. Abendshow

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Seit fast 60 Jahren ist die 'Abendschau' der treue Begleiter in Berlin, nun hat sie eine eigene Show. Die Moderatoren berichten über aktuelle Themen aus der quirligen deutschen Hauptstadt.
    Wiederholung
    W
  3. Thadeusz und die Beobachter

    Gäste: Claudia Kade (Welt), Elisabeth Niejahr (WirtschaftsWoche), Markus Feldenkirchen (Der Spiegel), Claudius Seidl (FAS)

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Während in Sichtweite vom Reichstag bereits die erste Weihnachtsbeleuchtung montiert wird, sondieren die Unterhändler eines möglichen Jamaika-Bündnisses noch immer, ob sich die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen überhaupt lohnt. Auch wenn nach dem Wahlergebnis vom September klar war, dass die Angelegenheit kompliziert werden würde, darf die Frage erlaubt sein: Wann wird dieses Land denn mal wieder regiert? Besonders beim Klimaschutz und in der Flüchtlingspolitik geht es den beteiligten Parteien bei den zähen Gesprächen zunehmend auch ans politische Tafelsilber. Wird es FDP und Grünen gelingen, hier gesichtswahrend Kompromisse einzugehen? Und werden wir pünktlich zum Fest der Liebe auf einen tragfähigen Deal hoffen können? Wie es einem Land bekommt, ein ganzes Jahr ohne politische Führung durchs Weltgeschehen zu stolpern, ist am Beispiel Amerikas zu bestaunen. Wo steht die ehemalige Supermacht, wo steht Europa, wo der Rest der Welt ein Jahr nachdem Präsidentendarsteller Donald Trump die Bühne betreten hat? Ausserdem bei THADEUSZ und die Beobachter: Seit dem Missbrauchsskandal um den Fernsehproduzenten Harvey Weinstein ist die gesellschaftliche Debatte um Sexismus und problematische Machtstrukturen auch in Deutschland wieder auf der Agenda. Wie verbreitet sind diese Phänomene im Politikbetrieb und in den Medien, und wer hält hierzulande seine Hand auf dem Deckel?
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln.
  4. Abendschau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  5. Brandenburg aktuell

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das tägliche Nachrichtenmagazin für Brandenburg präsentiert Neuigkeiten und Berichtenswertes aus der Region.
    Wiederholung
    W
  6. zibb

    zuhause in berlin & brandenburg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  7. rbb UM6 – Das Ländermagazin

    mit Sport

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  8. Berliner Nächte

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
  9. Papageien, Palmen & Co.

    Zoogeschichten aus dem Loro Park auf Teneriffa | Themen: Die Otter fühlen sich pudelwohl

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Seelöwin Martha ist vorübergehend zu Gast im Loro Park. Eigentlich lebt sie ja in einem Wasserpark im Süden von Teneriffa. Doch weil sie hochschwanger ist und deshalb mehr Betreuung durch die Tierärzte braucht, zieht sie vorübergehend in den Loro Park. Hier soll sie in aller Ruhe ihr Junges zur Welt bringen. Wenn ein grosser lebendiger Alligator geröntgt wird – und das auch noch ohne Narkose- ist das eine gefährliche Angelegenheit! Ohne Fesseln und viel Kraft geht da gar nichts! Doch was sein muss, muss sein! Wie sollen die Tierärzte sonst herausfinden, was dem Mississippi-Alligator fehlt, der nicht mehr richtig fressen kann? Im neuen Otter-Gehege fühlen sich Khali und Murphy pudelwohl, auch wenn um sie herum keine Pflanzen mehr wachsen. Die haben die quirligen Tiere nämlich alle einfach abgenagt. Deswegen rücken Aquariumsleiter Xoan und Kurator Matthias heute mit einer Menge neuer robusterer Pflanzen und einem Gärtnerteam an – in der Hoffnung, dass das neue Grün die scharfen Krallen und Zähnchen etwas länger überlebt.
    Episodenummer
    34
    Wiederholung
    W
  10. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Patrick zieht einen Schlussstrich unter seine Karriere als Hotelier. Ohne viel Hoffnung erklärt er Jacqueline, dass er neu durchstarten will, damit sie ihn auf einem neuen Weg begleitet. Jacqueline kann zunächst nicht über ihren Schatten springen. Aber dann folgt sie ihrem Herzen und gibt Patrick eine neue Chance. Britta fürchtet die noch ausstehende Aussprache zwischen ihren 'beiden Müttern' und weiss nicht, wie sie Hannelore künftig begegnen soll. Helen ist froh über die berufliche Kooperation mit ihrer Freundin Sigrid, fühlt sich dabei jedoch chronisch gebremst durch das Reizthema Peer. Sigrid gelobt Besserung, während Merle Helen neue Gefühle für Peer unterstellt. Swantje wird durch ihren Neueinstieg im Krankenhaus auf das Thema Pflegenotstand gestossen. Sie plant eine kleine Reportage und gerät dabei zufällig zwischen die Fronten von Thomas und Torben, die der Wahl des Stellvertretenden Bürgermeisters entgegenfiebern. Mit Torbens Unterstützung bewirbt sich Theo als Gästebetreuer im 'Drei Könige'. Doch Gunter hält ihn für eine Fehlbesetzung.
    Episodenummer
    2549
    Cast
    Patricia Schäfer, Dana Golombek, Jörg Pintsch, Christian Rudolf, Malin Steffen, Henrike Fehrs, Gerry Hungbauer
    Regisseur
    Mattes Reischel, Patrik Fichte
    Drehbuch
    Susanne Neuhoff
  11. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Als Tina unerwartet auf Beatrice trifft, eilt sie panisch davon. Boris gegenüber lässt sie später ihrem Hass auf Beatrice freien Lauf. Derweil fordert Beatrice von Werner eine noch höhere Summe für den Verkauf ihrer Anteile. Er und Charlotte vermuten, dass Beatrice längst einen Deal mit Christoph gemacht hat. Charlotte spricht ihre Schwester offen darauf an und es kommt zu einem Streit, in dem Beatrice gesteht, dass sie einst versucht hat, Charlotte zu töten. Ein Grund mehr für Beatrice, sich so schnell wie möglich ins Ausland abzusetzen. Alicia macht Beatrice klar, dass sie sich nicht von ihr erpressen lässt. Sie erzählt auch Viktor davon, der sich sofort vornimmt, Beatrice zur Rede zu stellen. Alfons nimmt es sehr mit, dass er vergessen hat, dass er nicht mehr im 'Fürstenhof' arbeitet. Da seine Krankheit wahnsinnig schnell voranzuschreiten scheint, denkt er über ein Pflegeheim nach. Doch Hildegard macht ihm klar, dass sie das niemals zulassen würde.
    Episodenummer
    2814
    Cast
    Larissa Marolt, Sebastian Fischer, Dirk Galuba, Mona Seefried, Marion Mitterhammer, Joachim Lätsch, Sepp Schauer
    Regisseur
    Steffen Nowak, Felix Bärwald
    Drehbuch
    Klaus Tegtmeyer, Oliver Philipp
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  12. Brandenburg aktuell

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das tägliche Nachrichtenmagazin für Brandenburg präsentiert Neuigkeiten und Berichtenswertes aus der Region.
    Wiederholung
    W
  13. Abendschau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  14. zibb

    zuhause in berlin & brandenburg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  15. ARD-Buffet

    Leben & geniessen | Themen: Am Dienstag kocht Michael Kempf frittierte Fleischkroketten mit Kopfsalat / Zuschauerfragen zum Thema: Winterfütterung für Vögel und Wildtiere / Gute Idee: Gestrickte Schalweste (Seelenwärmer). Mit Tanja Steinbach, Strickdesign

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Am Dienstag kocht Michael Kempf frittierte Fleischkroketten mit Kopfsalat, Kapern und grünen Oliven.
  16. Das Glück kommt unverhofft

    Kategorie
    TV-Romanze
    Produktionsinfos
    Fernsehfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Zwei heranwachsende Kinder, die Enge ihrer Reihenhauswohnung und ein schlecht bezahlter Job in der kleinen Webstoff-Fabrik 'Rheinland' halten Lotte Wagner ganz schön auf Trab. Doch die alleinerziehende Mutter versucht trotzdem, sich ihren Elan nicht nehmen zu lassen. Als sie eines Morgens dem ebenfalls alleinstehenden Top-Manager Matthias Winkelmann die Vorfahrt nimmt, fährt sie dem verblüfften Anzugträger frech über den Mund. Winkelmann, der als Vorstandsmitglied des Textilkonzerns 'Bloomfeld AG' in einer schicken Designer-Villa residiert und nur noch für seine Arbeit lebt, ahnt nicht, dass er die vorlaute junge Frau bald wiedersehen wird. Nach einem aus internen Rivalitäten und permanentem Berufsstress resultierenden Zusammenbruch verordnet ihm der Arzt einen Monat striktes Arbeitsverbot. Beim Joggen läuft Matthias kurz darauf zufällig Lotte über den Weg, die auf einem Sportplatz die Fussballmannschaft ihres kleinen Sohnes Benni trainiert. Benni ist von dem fussballbegeisterten Fremden sofort angetan. Auch zwischen Lotte und Matthias regen sich bald Gefühle. Bei einem gemeinsamen Abendessen in Lottes Wohnung kommen sich die beiden schliesslich näher. Hier erfährt Matthias auch, dass Lotte ausgerechnet für jene Zulieferfabrik arbeitet, die sein Unternehmen aus wirtschaftlichen Gründen loswerden will. Unfähig, ihr reinen Wein einzuschenken, verleugnet Matthias seine berufliche Position. Doch als Lotte von ihrem verzweifelten Chef Karl Hagen gebeten wird, mit der Belegschaft über Lohnkürzungen zu sprechen, ist es ausgerechnet Matthias, bei dem sie sich Tipps für das nötige Verhandlungsgeschick holt. Noch immer ahnt sie nichts von dessen wahrer Profession, als sie sich mit Karl Hagen auf den Weg zur Bloomfeld-Zentrale macht – und in den Gängen ausgerechnet auf Matthias trifft. Bei der anschliessenden Konfrontation mit der Vorstandsleitung kommt es zum Eklat. Plötzlich steht alles auf dem Spiel: die Existenz der 'Rheinland'-Fabrik, die berufliche Zukunft von Matthias, und vor allem dessen Liebe zu Lotte, die ihm mit ihrer quirligen Art längst komplett den Kopf verdreht hat. Kapitalisten kennen keine Gefühle? Von wegen! Dass es manchmal auch anders kommen kann, als man denkt, beweist Regisseurin Sibylle Tafel in ihrer romantischen Komödie, die auf lockere Weise Schicksal spielt.
    Cast
    Jule Ronstedt, Heio von Stetten, Anna Schudt, Olga von Luckwald, Moritz Klaus, Karl Kranzkowski, Philipp Sonntag
    Regisseur
    Sibylle Tafel
    Drehbuch
    Iris Uhlenbruch, Bettina Börgerding
  17. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    134
    Wiederholung
    W
  18. rbb aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des rbb Fernsehens mit aktuellen Informationen nicht nur aus Berlin und Brandenburg.
  19. Verrückt nach Meer

    Themen: Bewegte Zeiten im Mittelmeer

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsinfos
    Dokumentationsreihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Kapitän Hansen bringt bei einer exklusiven Brückenführung nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Einige Decks tiefer verwandelt sich die Schiffsbesatzung in eine Horde wilder Blutsauger: Die Vampirshow steht auf dem Programm. Passagierin Jule bekommt von Reiseleiterin Maika ein Umstyling – und Freund Lutz das Staunen nicht mehr aus dem Gesicht.
    Episodenummer
    95
  20. Nashorn, Zebra & Co.

    Geschichten aus dem Tierpark Hellabrunn | Themen: Dudu ist nicht allein

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Aus dem Münchner Tierpark sehen Sie heute: Mähnenrobbe Dudu ist eigentlich top-fit, hat aber ein kleines Augenproblem da ist Revierleiter Helmut Kern als Krankenschwester gefragt. In Hellabrunn lebt eine ganz ungewöhnliche Männertruppe: Die Kerle bockeln ein wenig, sind dafür aber ganz anhänglich Tierpflegerin Anja Waldinger mag sie trotzdem gern. Der Plan klingt einfach: Polarfuchs-Babys einfangen, untersuchen, chippen und dann wieder freilassen nur, wenn alles so einfach wäre. Seychellen-Riesenschildkröten sind mit Abstand die ältesten Tiere in Hellabrunn da braucht die eine oder andere schon mal etwas Hilfe. Wo schwofen Kraniche im Tierpark, warum die Elefanten plötzlich so ausgeglichen sind und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn, sehen sie in einer neuen Folge von Nashorn, Zebra & Co.
    Episodenummer
    52
  21. Planet Wissen

    Themen: NSU – das Umfeld der Rechtsterroristen | Gäste: Katharina König (Landtagsabgeordnete 'Die Linke' / Thüringen), Dirk Laabs (Journalist und Dokumentarfilmer)

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    10 Morde, 3 Bombenanschläge, 15 Überfalle v.a. auf Bank- und Postfilialen – so die Liste der mutmasslichen Taten des 'NSU', des selbst ernannten 'Nationalsozialistischen Untergrunds'. Mehr als 10 Jahre konnte das Neonazi-Terror-Netzwerk unerkannt morden und rauben. Bis zum 4. November 2011: In Eisenach brennt ein Wohnmobil, darin findet die Feuerwehr zwei tote Männer, die einige Stunden zuvor mutmasslich eine Bank überfielen: Selbstmord, weil sie sich von der Polizei in die Enge getrieben fühlten. Die zwei Toten – Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt – sind Teil des Neonazi-Terror-Netzwerks 'NSU'. Die dritte Terroristin – Beate Zschäpe – stellt sich drei Tage später der Polizei – nachdem sie ein gemeinsames Versteck und Waffenlager in Zwickau in die Luft sprengt. Ein Terror-Trio sei der NSU gewesen – so die offizielle Version bis heute. Eine Version voller Widersprüche: Es gibt grosse Zweifel an der Rolle der involvierten Verfassungsschutz-Ämter sowie nicht zuletzt an der Grösse des Netzwerks. Planet Wissen geht diesen Zweifeln nach. Gäste im Studio: Katharina König, Landtagsabgeordnete 'Die Linke' / Thüringen Dirk Laabs, Journalist und Dokumentarfilmer
    Hintergrundinfos
    10 Morde, 3 Bombenanschläge, 15 Überfalle v.a. auf Bank- und Postfilialen – so die Liste der mutmasslichen Taten des 'NSU', des selbst ernannten 'Nationalsozialistischen Untergrunds'. Mehr als 10 Jahre konnte das Neonazi-Terror-Netzwerk unerkannt morden und rauben. Bis zum 4. November 2011: In Eisenach brennt ein Wohnmobil, darin findet die Feuerwehr zwei tote Männer, die einige Stunden zuvor mutmasslich eine Bank überfielen: Selbstmord, weil sie sich von der Polizei in die Enge getrieben fühlten. Die zwei Toten – Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt – sind Teil des Neonazi-Terror-Netzwerks 'NSU'. Die dritte Terroristin – Beate Zschäpe – stellt sich drei Tage später der Polizei – nachdem sie ein gemeinsames Versteck und Waffenlager in Zwickau in die Luft sprengt. Ein Terror-Trio sei der NSU gewesen – so die offizielle Version bis heute. Eine Version voller Widersprüche: Es gibt grosse Zweifel an der Rolle der involvierten Verfassungsschutz-Ämter sowie nicht zuletzt an der Grösse des Netzwerks. Planet Wissen geht diesen Zweifeln nach. Gäste im Studio: Katharina König, Landtagsabgeordnete 'Die Linke' / Thüringen Dirk Laabs, Journalist und Dokumentarfilmer
  22. Vierwaldstättersee – Im Herzen der Schweiz

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Steigungen von über 48 Prozent muss die steilste Zahnradbahn der Welt hoch zum Pilatusmassiv erklimmen, und das auf den Originalgleisen von 1889. Darauf ist Werkstattleiter Werner Kramer besonders stolz. Auf der anderen Bergseite wartet gerade ein Kollege die allerneueste Luftseilbahn in schwindelerregender Höhe. Die Bergbahnen überbieten sich mit Superlativen. Bea und Beat Weinmann sind mit Stirnlampen unterwegs. Mit diesem Lichtschein erobern die beiden die Gipfel im Laufen. Sie wollen zum Sonnenaufgang auf dem Pilatus sein. In Luzern, dem drittgrössten Umschlagplatz für Uhren neben Schanghai und Paris, mischen die beiden im Uhrengeschäft mit. Beat macht alles anders als die Konkurrenz. Keine Werbung, seine Uhren tragen keine Logos. Ausschliesslich übers Internet finden Kunden aus aller Welt in sein Atelier. Jede freie Minute ist Corinne Erni in den Bergen unterwegs. Die Geologin ist Spezialistin für Naturgefahren und kennt die Risiken, wenn die Zivilisation zu nahe an Gebirgshänge und Felsen rückt. Durch Seile gesichert, inspiziert sie eine spektakuläre Felswand. Unten am See befinden sich die Gotthardbahn sowie die stark befahrene Axenstrasse. Ein Felssturz könnte eine Katastrophe auslösen. Die extreme Topografie der Vierwaldstätterseeregion begeistert nicht nur Naturfans und Bergsteiger. Unter der Seeoberfläche setzen sich Naturschauspiele fort und machen den Voralpensee zum Ziel von Tauchexkursionen. Unterseeische Steilwände und Geröllhalden auf dem Seegrund zeugen von kolossalen Felsabbrüchen. Dazwischen schwimmen Seefische aller Art. Julia Gissler hat einen anderen Lebensentwurf. Die junge Sennerin ist hoch über dem Vierwaldstättersee manchmal zwei, drei Wochen mit ihren Tieren alleine. Und glücklich. An ihrem freien Tag besucht sie ihre Familie auf der anderen Seite des Sees. Nur eine einfache Seilbahn führt auf den Oberaxen. Dort hilft sie ihrem Vater beim Wildheuen in den hoch gelegenen Steilwiesen. Eine gefährliche Arbeit. Mithilfe von weit gespannten Seilen wird das Heu nach unten transportiert. Damit will man die Kulturlandschaft erhalten. Der 'wilde Westen' Luzerns, das Entlebuch, ist wegen seiner Moor- und Karstlandschaften berühmt. Das einzige UNESCO-Biossphärenreservat der Schweiz wurde mit überwältigender Zustimmung der Bevölkerung gegründet. Dieser Erfolg ist vor allem Theo Schnider zu verdanken, dem Leiter der Biosphäre. Mit dem Biologen Christian Wittker durchstreift er das Schutzgebiet. Sie haben Glück: Bis auf wenige Meter können sie sich einer Gruppe von kapitalen Steinböcken nähern. Die Tiere sind Symbol für einen erfolgreichen Naturschutz, waren sie doch fast ausgerottet.
  23. rbb aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des rbb Fernsehens mit aktuellen Informationen nicht nur aus Berlin und Brandenburg.
  24. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    135
  25. rbb aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des rbb Fernsehens mit aktuellen Informationen nicht nur aus Berlin und Brandenburg.
  26. Papageien, Palmen & Co.

    Zoogeschichten aus dem Loro Park auf Teneriffa | Themen: Eine neue Liebe?

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Filmaufnahmen im Affenkäfig: Tierärztin Sara und Kurator Matthias wollen die Schimpansen beim Frühstück filmen – und zwar mit einer versteckten Kamera, damit die Tiere sich völlig natürlich verhalten. Ob die Schimpansendamen Silvia, Ana und Julie etwas merken? Neues Weibchen für Tom: Lange musste Galapagos-Schildkröte Tom alleine im Gehege leben. Denn für seine kleinere Gefährtin Tomasa war er ein zu stürmischer Liebhaber. Zu oft hat er sie bedrängt und sogar Verletzungen am Panzer zugefügt. Jetzt hat Matthias endlich ein zweites Weibchen gefunden, das Tomasa entlasten soll: Ronaldinha heisst die Neue und reist heute aus Wien an. Im Südamerikagehege geht's heute mal wieder rund. Ein paar junge Äffchen müssen eingefangen werden, damit ihnen Kirstin den Chip mit den persönlichen Daten einpflanzen kann. Und auch für Faultiermann Bianco entwickelt sich der Tag völlig anders als gedacht: Er soll in ein anderes Gehege versetzt werden, da sein Weibchen Bimba hochträchtig ist und mehr Ruhe braucht.
    Episodenummer
    35
  27. Unser Sandmännchen

    Themen: Antjes Fischkoppgeschichten: 'Das Küchenorchester'

    Kategorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Das Küchenorchester.
  28. rbb UM6 – Das Ländermagazin

    mit Sport

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  29. rbb wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  30. zibb

    zuhause in berlin & brandenburg

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  31. rbb wetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  32. Abendschau

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    Berlin
  33. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  34. rbb Praxis

    Themen: Gesundheitsrisiko Ruhestand

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Endlich ohne Arbeit ausspannen, das wird auch der Gesundheit gut tun, so die Hoffnung vieler Menschen. Doch der Eintritt in die Rente gilt als einer der 'Top-Ten-Stressoren', das haben Studien belegt. Erst jetzt zeigen sich lange vernachlässigte Krankheiten, aber auch ganz neue medizinische Probleme tauchen auf, wenn sich die neuen Rentner nicht mehr gebraucht fühlen. Wir begleiten drei Menschen aus unserer Region, die Lösungen suchen zwischen Arztbesuchen und neuem Alltag.
    Programmtext
    Erstausstrahlung
  35. Täter – Opfer – Polizei

    Der rbb Kriminalreport

    Kategorie
    Recht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Fahndungsmagazin für Brandenburg und Berlin präsentiert jeden Sonntag neue Fälle und Delikte sowie Fahndungsergebnisse bei bislang ungeklärten Straftaten.
  36. rbb aktuell

    mit Sport

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Nachrichtensendung des rbb Fernsehens mit aktuellen Informationen nicht nur aus Berlin und Brandenburg.
  37. Wildes Bayern

    Themen: Im Schatten des Watzmann

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Der Film zeigt die faszinierende Natur in Deutschlands einzigem Alpennationalpark von der Schneeschmelze bis zum Sommer. Wenn die ersten Frühblüher die Frühlingssonne nutzen, balzen die Auerhähne. Steinadler haben Nachwuchs zu versorgen und halten Ausschau nach jungen Gämsen. Auch manche Menschen ringen den kargen Berghängen ein Auskommen ab – die Milchwirtschaft hat hier eine lange Tradition. In tiefen Höhlenschächten finden Forscher Zeugnisse der Vergangenheit während in kleinen Erdhöhlen Hummeln ihre Nektarvorräte anlegen.
    Episodenummer
    1
    Regisseur
    Jan Haft
    Drehbuch
    Jan Haft, Theresa Franke
  38. Nine – Die Frauen meines Lebens Nine

    Kategorie
    Revue
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    USA/I
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Im Jahre 1965 befindet sich der italienische Regisseur Guido Contini noch immer im Zenit seiner Berühmtheit. Erfolgreich ist der verehrte Maestro aber längst nicht mehr, seine letzten Filme floppten. Während der 40-Jährige immer tiefer in eine Lebens- und Schaffenskrise rutscht, wartet alle Welt auf sein nächstes Werk, das Opus magnum mit dem unbescheidenen Titel 'Italia'. Die Zeit drängt, denn die Hauptdarstellerin ist bereits besetzt, und die Handwerker im Studio bauen schon am Set. Alle warten nur noch auf das Stichwort, damit es endlich losgehen kann – doch der gefeierte Künstler sucht verzweifelt nach einer Idee, weiss noch nicht, wovon der Film überhaupt handeln soll. Bei der Pressekonferenz anlässlich des Drehstarts versucht Guido, seine Hilflosigkeit mit routinierten Witzen zu überspielen, doch dabei erleidet er eine Panikattacke und flieht ins Luxushotel eines mondänen Badeorts. Auch dort kommt er – ein Frauenheld, hin- und hergerissen zwischen seiner leidgeprüften Gattin, der fordernden Geliebten und anderen weiblichen Versuchungen – erst einmal nicht weiter. Die keuschen Ratschläge eines Kardinals erweisen sich als ebenso wenig hilfreich. Am liebsten würde Guido dem Filmgeschäft ganz den Rücken kehren, doch seine langjährige Kostümbildnerin Lilli rückt ihm den Kopf wieder zurecht. Filmregisseur, so die unwiderstehliche Pointe, sei ein völlig überbewerteter Job, bei dem man nur Ja und Nein sagen müsse. In diesem glamourösen Revuefilm nach einem berühmten Broadwaymusical lässt Rob Marshall die Puppen tanzen. Der Regisseur, der mit seiner sechsfach Oscar-prämierten Musicalverfilmung 'Chicago' das vergilbte Genre im Alleingang wiederbelebte, schöpft seine Inspiration aus Federico Fellinis Klassiker 'Achteinhalb'. Im Zentrum dieses nostalgischen Blicks hinter die Kulissen der römischen Filmstadt Cinecittà steht Daniel Day-Lewis, der in die Fussstapfen von Marcello Mastroianni tritt. Seine Figur Contini, Verkörperung des ewigen Kindes im Manne, verliert sich in Erinnerungen, Visionen und Träumen, die um die wichtigsten Frauen seines Lebens kreisen. Da ist zuallererst der mahnende Geist der 'Mamma', verkörpert von der italienischen Diva Sophia Loren. Penélope Cruz wartet, jederzeit bereit, als aufreizende Geliebte Carla, Marion Cotillard spielt herzzerreissend die betrogene Ehefrau Luisa. Nicole Kidman als glamouröser amerikanischer Star droht Contini ebenso aus der Bahn zu werfen wie Kate Hudson als flotte Journalistin. Allein Judi Dench als mütterliche Freundin versteht die Nöte des Meisters.
    Cast
    Daniel Day-Lewis, Nicole Kidman, Marion Cotillard, Penélope Cruz, Judi Dench, Sophia Loren, Kate Hudson
    Regisseur
    Rob Marshall
    Drehbuch
    Michael Tolkin, Anthony Minghella
  39. Das Glück kommt unverhofft

    Kategorie
    TV-Romanze
    Produktionsinfos
    Fernsehfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Zwei heranwachsende Kinder, die Enge ihrer Reihenhauswohnung und ein schlecht bezahlter Job in der kleinen Webstoff-Fabrik 'Rheinland' halten Lotte Wagner ganz schön auf Trab. Doch die alleinerziehende Mutter versucht trotzdem, sich ihren Elan nicht nehmen zu lassen. Als sie eines Morgens dem ebenfalls alleinstehenden Top-Manager Matthias Winkelmann die Vorfahrt nimmt, fährt sie dem verblüfften Anzugträger frech über den Mund. Winkelmann, der als Vorstandsmitglied des Textilkonzerns 'Bloomfeld AG' in einer schicken Designer-Villa residiert und nur noch für seine Arbeit lebt, ahnt nicht, dass er die vorlaute junge Frau bald wiedersehen wird. Nach einem aus internen Rivalitäten und permanentem Berufsstress resultierenden Zusammenbruch verordnet ihm der Arzt einen Monat striktes Arbeitsverbot. Beim Joggen läuft Matthias kurz darauf zufällig Lotte über den Weg, die auf einem Sportplatz die Fussballmannschaft ihres kleinen Sohnes Benni trainiert. Benni ist von dem fussballbegeisterten Fremden sofort angetan. Auch zwischen Lotte und Matthias regen sich bald Gefühle. Bei einem gemeinsamen Abendessen in Lottes Wohnung kommen sich die beiden schliesslich näher. Hier erfährt Matthias auch, dass Lotte ausgerechnet für jene Zulieferfabrik arbeitet, die sein Unternehmen aus wirtschaftlichen Gründen loswerden will. Unfähig, ihr reinen Wein einzuschenken, verleugnet Matthias seine berufliche Position. Doch als Lotte von ihrem verzweifelten Chef Karl Hagen gebeten wird, mit der Belegschaft über Lohnkürzungen zu sprechen, ist es ausgerechnet Matthias, bei dem sie sich Tipps für das nötige Verhandlungsgeschick holt. Noch immer ahnt sie nichts von dessen wahrer Profession, als sie sich mit Karl Hagen auf den Weg zur Bloomfeld-Zentrale macht – und in den Gängen ausgerechnet auf Matthias trifft. Bei der anschliessenden Konfrontation mit der Vorstandsleitung kommt es zum Eklat. Plötzlich steht alles auf dem Spiel: die Existenz der 'Rheinland'-Fabrik, die berufliche Zukunft von Matthias, und vor allem dessen Liebe zu Lotte, die ihm mit ihrer quirligen Art längst komplett den Kopf verdreht hat. Kapitalisten kennen keine Gefühle? Von wegen! Dass es manchmal auch anders kommen kann, als man denkt, beweist Regisseurin Sibylle Tafel in ihrer romantischen Komödie, die auf lockere Weise Schicksal spielt.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Jule Ronstedt, Heio von Stetten, Anna Schudt, Olga von Luckwald, Moritz Klaus, Karl Kranzkowski, Philipp Sonntag
    Regisseur
    Sibylle Tafel
    Drehbuch
    Iris Uhlenbruch, Bettina Börgerding
  40. rbb Praxis

    Themen: Gesundheitsrisiko Ruhestand

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Endlich ohne Arbeit ausspannen, das wird auch der Gesundheit gut tun, so die Hoffnung vieler Menschen. Doch der Eintritt in die Rente gilt als einer der 'Top-Ten-Stressoren', das haben Studien belegt. Erst jetzt zeigen sich lange vernachlässigte Krankheiten, aber auch ganz neue medizinische Probleme tauchen auf, wenn sich die neuen Rentner nicht mehr gebraucht fühlen. Wir begleiten drei Menschen aus unserer Region, die Lösungen suchen zwischen Arztbesuchen und neuem Alltag.
    Wiederholung
    W
Keine Videos gefunden.