search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 188 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. ZDF-History

    Themen: Die dunklen Geheimnisse des Vatikans

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    'ZDF-History' untersucht echte und vermeintliche 'Geheimnisse' des Vatikans – von den Spuren der Inquisition im Vatikanischen Geheimarchiv bis hin zu den drei Prophezeiungen der Marienerscheinung im portugiesischen Fatima, die für das Selbstverständnis Johannes Pauls II. eine zentrale Rolle spielten.
    Hintergrundinfos
    Die Sendereihe berichtet über spannende Ereignisse der Weltgeschichte. Das Themenspektrum reicht von der politischen Geschichte über kulturgeschichtliche Themen bis zur Gesellschaftsgeschichte.
  2. China

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    USA/D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    1,3 Milliarden Geschichten gibt es in China zu erzählen. So viele Menschen leben nämlich im einwohnerstärksten Land der Erde. 'Discovery Atlas' hat für diese Episode neun von ihnen auserwählt – sie alle präsentieren 'ihr' China von einer ganz anderen, einer sehr persönlichen Seite und geben dadurch einen Eindruck von der unglaublichen Vielfalt des Landes.
  3. Evolution Mensch – Wie wir wurden, was wir sind Origins of Us

    Die Entwicklung des Gehirns

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Die Evolution des menschlichen Gehirns ist eines der grössten Geheimnisse. Es ist die Grundlage von Religion, Philosophie und Wissenschaft. Die Spezies Mensch ist einzigartig wegen seines aussergewöhnlichen Gehirns. Um zu verstehen, warum wir so denken und so handeln, wie wir es tun, müssen wir uns ansehen, wo und warum sich unser Gehirn entwickelt hat. Dr. Alice Roberts erklärt, wie und warum der Homo sapiens sein grosses Gehirn entwickelt hat.
    Wiederholung
    W
  4. Der grosse afrikanische Grabenbruch Great Rift Valley

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Von der flirrenden Hitze der Sahara im Norden bis zum undurchdringlichen Regenwald des Kongo-Beckens: Afrika gilt als Sinnbild für Vielfalt, traditionelle Kulturen und ein faszinierendes Tierreich. Und der Kontinent ist ständig in Bewegung: Im Osten wird Afrika von einer der grössten geologischen Störungszonen der Welt durchzogen, dem Grossen Afrikanischen Grabenbruch (engl. Great Rift Valley). Anhand von hochwertigen Originalaufnahmen und mit Hilfe neuester Computer-Modelle dokumentiert 'Discovery Atlas 4D' die erdgeschichtliche Entwicklung dieser einzigartigen Region.
    Wiederholung
    W
  5. phoenix vor ort

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. phoenix vor ort Montag bis Freitag, 9.00 Uhr, 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr 'phoenix vor ort' zeigt Ihnen so ausführlich und so viele politische Ereignisse wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. 'phoenix vor ort' finden Sie zu vier festen Uhrzeiten am Tag, darüber hinaus immer wenn ein politisch relevantes Ereignis stattfindet. phoenix überträgt für Sie live die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages und aus dem Bundesrat, dem Europäischen Parlament, dem US-Kongress, der Duma oder anderen Parlamenten dieser Welt. Auch bei aktuellen Geschehnissen und Debatten ausserhalb der Parlamente ist phoenix dabei – etwa bei Parteitagen, Pressekonferenzen oder Hauptversammlungen grosser Aktien-Konzerne. Jedes Ereignis von Relevanz finden Sie hier – in der Regel live! In Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Entscheidern und Journalistenkollegen werden aktuelle Themen und Debatten eingeordnet: Im 'phoenix tagesgespräch' in der 9-Uhr-Sendung befragen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen und Ereignissen. Oft haben diese Interviews Einfluss auf die politische Agenda des Tages. In 'phoenix nachgefragt' bitten wir Kolleginnen und Kollegen anderer Medienhäuser um ihre Meinung und Einschätzung.
  6. phoenix plus

    Themen: Nato am Scheideweg

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit nun fast 70 Jahren besteht das nordatlantische Militärbündnis NATO. Über die Jahrzehnte erlebte es wechselhafte Zeiten. Vom sogenannten Kalten Krieg bis zur Terrorbedrohung durch den sogenannten Islamischen Staat wurde das Militärbündnis immer wieder vor neue Aufgaben gestellt. Dabei traf Ihr militärisches Vorgehen nicht nur auf Zustimmung. Gleichwohl gilt die NATO als der entscheidende Grundpfeiler der bestehenden Weltordnung. Das phoenix plus 'NATO am Scheideweg' zeigt umfassend, vor welchen Herausforderungen das Atlantische Bündnis aktuell steht. Zu Gast im Studio bei Moderator Klaus Weidmann sind der Politikwissenschaftler Stefan Fröhlich von der Universität Erlangen-Nürnberg und Harald Kujat, ehem. Vorsitzender des NATO-Militärausschusses und Generalinspekteur ausser Dienst.
    Hintergrundinfos
    In 'phoenix plus' ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. 'phoenix plus' bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild – damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.
  7. phoenix vor ort

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. phoenix vor ort Montag bis Freitag, 9.00 Uhr, 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr 'phoenix vor ort' zeigt Ihnen so ausführlich und so viele politische Ereignisse wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. 'phoenix vor ort' finden Sie zu vier festen Uhrzeiten am Tag, darüber hinaus immer wenn ein politisch relevantes Ereignis stattfindet. phoenix überträgt für Sie live die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages und aus dem Bundesrat, dem Europäischen Parlament, dem US-Kongress, der Duma oder anderen Parlamenten dieser Welt. Auch bei aktuellen Geschehnissen und Debatten ausserhalb der Parlamente ist phoenix dabei – etwa bei Parteitagen, Pressekonferenzen oder Hauptversammlungen grosser Aktien-Konzerne. Jedes Ereignis von Relevanz finden Sie hier – in der Regel live! In Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Entscheidern und Journalistenkollegen werden aktuelle Themen und Debatten eingeordnet: Im 'phoenix tagesgespräch' in der 9-Uhr-Sendung befragen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen und Ereignissen. Oft haben diese Interviews Einfluss auf die politische Agenda des Tages. In 'phoenix nachgefragt' bitten wir Kolleginnen und Kollegen anderer Medienhäuser um ihre Meinung und Einschätzung.
  8. phoenix plus

    Themen: Die Zerrissenen – Von Deutschen und Türken / Dokumentation: 'Der Deutschtürken-Report'

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Themen und Hintergründe
    Hintergrundinfos
    In 'phoenix plus' ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. 'phoenix plus' bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild – damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.
  9. Mit Trump zum nächsten Crash?

    Wie der US-Präsident den Banken hilft

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Donald Trumps Position zu den amerikanischen Grossbanken erscheint wechselhaft. Im Wahlkampf übte er lautstark Kritik an der Wall Street, andererseits holte er später Banker von Goldman Sachs in sein Regierungs-Team. Auch hat er im Wahlkampf angekündigt, er werde die unter der Obama-Regierung eingeführten Gesetze zur Bankenregulierung 'eliminieren oder gewaltig ändern'. Die ARD-Korrespondentin Christiane Meier fragt für phoenix bei Entscheidern und Experten nach, wie steht es wirklich um die Haltung der Trump-Regierung zur Finanzwirtschaft? Eine erste Lockerung der in Folge der Finanzkrise von 2008 unter Obama eingeführten Bankenkontrollen hat Donald Trump bereits veranlasst.
    Wiederholung
    W
  10. phoenix vor ort

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. phoenix vor ort Montag bis Freitag, 9.00 Uhr, 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr 'phoenix vor ort' zeigt Ihnen so ausführlich und so viele politische Ereignisse wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. 'phoenix vor ort' finden Sie zu vier festen Uhrzeiten am Tag, darüber hinaus immer wenn ein politisch relevantes Ereignis stattfindet. phoenix überträgt für Sie live die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages und aus dem Bundesrat, dem Europäischen Parlament, dem US-Kongress, der Duma oder anderen Parlamenten dieser Welt. Auch bei aktuellen Geschehnissen und Debatten ausserhalb der Parlamente ist phoenix dabei – etwa bei Parteitagen, Pressekonferenzen oder Hauptversammlungen grosser Aktien-Konzerne. Jedes Ereignis von Relevanz finden Sie hier – in der Regel live! In Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Entscheidern und Journalistenkollegen werden aktuelle Themen und Debatten eingeordnet: Im 'phoenix tagesgespräch' in der 9-Uhr-Sendung befragen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen und Ereignissen. Oft haben diese Interviews Einfluss auf die politische Agenda des Tages. In 'phoenix nachgefragt' bitten wir Kolleginnen und Kollegen anderer Medienhäuser um ihre Meinung und Einschätzung.
  11. phoenix plus

    Themen: Die Macht der Milliardäre

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Amazon-Chef Jeff Bezos ist mit einem Nettovermögen von über 150 Milliarden US-Dollar der mit Abstand reichste Mann dieser Welt. Sein stündlicher Gewinn ist gigantisch. Allein im ersten Halbjahr 2018 machte der Gründer des weltweit grössten Onlinehandelskonzerns ein Vermögens-Plus von 50 Milliarden US-Dollar. Doch der Online-Riese ist weltweit nicht der einzige Multimilliardär. Wie kommt es zu diesem unfassbaren Reichtum in den Händen einiger weniger und was bedeutet diese Konzentration von Geld gesellschaftlich und politisch? Wer gehört überhaupt zu den Reichen und den Superreichen dieser Erde? Wie unterscheidet sich Reichtum weltweit und insbesondere in den westlichen Demokratien? Wie greifen Macht und Reichtum ineinander – wer profitiert? Gewinnen Reiche auf dieser Erde zu viel Macht? Gefährden sie die demokratischen Systeme? phoenix plus 'Die Macht der Milliardäre' widmet sich dem Thema Reichtum. Es diskutieren Professor Michael Hartmann, Soziologe und Elitenforscher, ehemals TU Darmstadt, und Professor Matthias Fifka, Experte für Internationale Finanzpolitik der Universität Erlangen. Darin die Dokumentation: 'Ungleichland – Wie aus Reichtum Macht wird' (Film von Fabienne Hurst, Andreas Spinrath, Julia Friedrichs, Michael Schmitt, WDR/2018).
    Hintergrundinfos
    In 'phoenix plus' ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. 'phoenix plus' bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild – damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.
  12. phoenix vor ort

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. phoenix vor ort Montag bis Freitag, 9.00 Uhr, 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr 'phoenix vor ort' zeigt Ihnen so ausführlich und so viele politische Ereignisse wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. 'phoenix vor ort' finden Sie zu vier festen Uhrzeiten am Tag, darüber hinaus immer wenn ein politisch relevantes Ereignis stattfindet. phoenix überträgt für Sie live die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages und aus dem Bundesrat, dem Europäischen Parlament, dem US-Kongress, der Duma oder anderen Parlamenten dieser Welt. Auch bei aktuellen Geschehnissen und Debatten ausserhalb der Parlamente ist phoenix dabei – etwa bei Parteitagen, Pressekonferenzen oder Hauptversammlungen grosser Aktien-Konzerne. Jedes Ereignis von Relevanz finden Sie hier – in der Regel live! In Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Entscheidern und Journalistenkollegen werden aktuelle Themen und Debatten eingeordnet: Im 'phoenix tagesgespräch' in der 9-Uhr-Sendung befragen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen und Ereignissen. Oft haben diese Interviews Einfluss auf die politische Agenda des Tages. In 'phoenix nachgefragt' bitten wir Kolleginnen und Kollegen anderer Medienhäuser um ihre Meinung und Einschätzung.
  13. Der Jahrhundert-Crash

    Wie sicher ist unser Geld?_ Ein Wirtschafts-Check mit Markus Gürne

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Abgrund, Katastrophe, Kernschmelze, das waren gängige Begriffe um zu erfassen, was in den Tagen nach dem 15. September 2008 – der Pleite der US-Bank Lehman Brothers – weltweit um sich griff. Gierige Zocker in den Banken, risikofreudige Amerikaner, schnell waren die vermeintlich Schuldigen gefunden. Zehn Jahre später analysieren manche Experten, dass bis heute die wahren Ursachen des folgenreichen Finanzdesasters nie ernsthaft aufgearbeitet wurden. Zahlreiche Beteiligte sind bis heute kaum bekannt.
    Wiederholung
    W
  14. phoenix runde

    Themen: 10 Jahre Lehman-Pleite – Wo stehen wir heute? | Gäste: Peer Steinbrück (SPD, ehemaliger Bundesminister der Finanzen), Prof. Hans-Werner Sinn (Ökonom und ehemaliger Präsident ifo Institut für Wirtschaftsforschung), Andrea Rexer ('Süddeutsche Zeitung'), Marc Friedrich (Buchautor)

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Eine Pleite wie eine Schockwelle! Am 15. September 2008 meldete die US-Investmentbank Lehman Insolvenz an. Der Bankrott des Bankhauses löste weltweit eine Wirtschaftskrise aus, wie es sie seit dem 2. Weltkrieg nicht gegeben hatte. Eine Kettenreaktion ergriff die internationalen Finanzmärkte. Aktienkurse schossen in den Keller, innerhalb kürzester Zeit wurden Börsenwerte in Billionenhöhe vernichtet, Anleger bangten um ihr Erspartes. Zwar konnte ein Konjunktursturz wie 1929 verhindert werden, aber Bankaufsehern rund um den Globus wurde klar, dass sie viel zu wenig über ihre Geldhäuser wussten. Welche Spuren hat die weltweite Finanzkrise hinterlassen? Welche Lehren sind aus der Bankenpleite gezogen worden? Wie gut sind wir für die Zukunft gewappnet? Was bleibt zu tun?
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die 'phoenix runde' ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht – die 'phoenix runde' ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüssen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der 'phoenix runde' erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse. In der Spezialausgabe #phoenixrunde sind Sie mehrmals im Jahr herzlich eingeladen, sich via Facebook und Twitter an der Diskussion zu beteiligen.
  15. Mit Trump zum nächsten Crash?

    Wie der US-Präsident den Banken hilft

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Donald Trumps Position zu den amerikanischen Grossbanken erscheint wechselhaft. Im Wahlkampf übte er lautstark Kritik an der Wall Street, andererseits holte er später Banker von Goldman Sachs in sein Regierungs-Team. Auch hat er im Wahlkampf angekündigt, er werde die unter der Obama-Regierung eingeführten Gesetze zur Bankenregulierung 'eliminieren oder gewaltig ändern'. Die ARD-Korrespondentin Christiane Meier fragt für phoenix bei Entscheidern und Experten nach, wie steht es wirklich um die Haltung der Trump-Regierung zur Finanzwirtschaft? Eine erste Lockerung der in Folge der Finanzkrise von 2008 unter Obama eingeführten Bankenkontrollen hat Donald Trump bereits veranlasst.
    Wiederholung
    W
  16. mein ausland

    Themen: Am Ende oder Neuanfang? Der Nahe Osten 40 Jahre nach Camp David

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Im September 1978 eilten in Israel Zehntausende auf die Strassen, um den lange ersehnten Sieg zu bejubeln. Im weit entfernten Weissen Haus in Washington war ein wegweisender Vertrag unterzeichnet worden, der erstmals Frieden im Nahen Osten in Aussicht stellte. Israels Ministerpräsident Menachem Begin erhob später das Gipfeltreffen mit US-Präsident Jimmy Carter und dem ägyptischen Staatspräsidenten Anwar el-Sadat zur 'vielleicht wichtigsten Friedenskonferenz seit dem Wiener Kongress im 19. Jahrhundert.' Doch der Wendepunkt der Geschichte, den viele in den Rahmenabkommen von Camp David sahen, blieb aus. ARD-Korrespondentin Susanne Glass aus dem Studio Tel Aviv berichtet vom Alltag in Israel und dem nahezu aussichtslosen jahrzehntelangen Kampf um ein friedliches Miteinander von Juden, Arabern und Palästinensern.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    In 'mein ausland' berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in 'ihren' Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas – 'mein ausland' zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.
  17. phoenix der tag

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    In 'phoenix der tag' fassen wir die wichtigen Ereignisse, Themen und Diskussionen des Tages für Sie zusammen. Zwei Mal am Tag begrüssen Sie die Moderatorinnen und Moderatoren aus dem Bonner Studio – um 17.30 Uhr mit einer 30-minütigen Zusammenfassung und um 23.00 Uhr mit einer umfassenden 60-minütigen Rückschau auf den Tag -mit Expertinnen und Experten im Studio sowie Schalten zu den Korrespondenten von ARD und ZDF. 'phoenix der tag' bietet Ihnen den Mehrwert zu anderen Nachrichtensendungen – wir beleuchten die Themen für Sie noch umfangreicher und hintergründiger. 'phoenix der tag' zeigt Ihnen 'das ganze Bild'. 'phoenix der tag' ist ein Angebot für alle, die sich intensiver auf aktuelle Debatten und Themen einlassen wollen. Ganz nach dem Motto: Wer phoenix nutzt, versteht mehr.
  18. planet e.

    Themen: Uran – Strahlendes Erbe

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Uran: Rohstoff für Atomkraft. Deutsche Bergwerke sind längst stillgelegt und werden saniert. In den USA wird jetzt eine alte Mine wieder eröffnet. Zum Entsetzen der Umweltschützer. Rund um den Grand Canyon liegen die grössten Uranvorkommen der USA. Die Trump-Administration treibt die Wiedereröffnung der Minen voran. Die Ureinwohner schlagen Alarm. Denn sie wissen: Mit den strahlenden Altlasten werden sie Jahrzehnte zu kämpfen haben.
  19. Der Urmensch in uns Origins of Us

    Die Entwicklung des Gehirns

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Die Evolution des menschlichen Gehirns ist eines der grössten Geheimnisse. Es ist die Grundlage von Religion, Philosophie und Wissenschaft. Die Spezies Mensch ist einzigartig wegen seines aussergewöhnlichen Gehirns. Um zu verstehen, warum wir so denken und so handeln, wie wir es tun, müssen wir uns ansehen, wo und warum sich unser Gehirn entwickelt hat. Dr. Alice Roberts erklärt, wie und warum der Homo sapiens sein grosses Gehirn entwickelt hat.
    Wiederholung
    W
  20. Der grosse afrikanische Grabenbruch Great Rift Valley

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Von der flirrenden Hitze der Sahara im Norden bis zum undurchdringlichen Regenwald des Kongo-Beckens: Afrika gilt als Sinnbild für Vielfalt, traditionelle Kulturen und ein faszinierendes Tierreich. Und der Kontinent ist ständig in Bewegung: Im Osten wird Afrika von einer der grössten geologischen Störungszonen der Welt durchzogen, dem Grossen Afrikanischen Grabenbruch (engl. Great Rift Valley). Anhand von hochwertigen Originalaufnahmen und mit Hilfe neuester Computer-Modelle dokumentiert 'Discovery Atlas 4D' die erdgeschichtliche Entwicklung dieser einzigartigen Region.
    Wiederholung
    W
  21. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  22. Naturwunder Hawaii Wild Hawaii

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Exotische Meeresbewohner, riesige Vogelkolonien und hochspezialisierte Insekten: Unter Biologen gilt Hawaii mit seinen unterschiedlichen Lebensräumen als Hotspot der Artenvielfalt. Auch wenn sich seit Ankunft des Menschen Flora und Fauna massiv verändert haben, beeindruckt ihre Biodiversität bis heute. Denn zwischen Korallenriff, Tropenwald und Lava-Wüste haben zahlreiche Tierarten einen Platz zum Überleben gefunden.
  23. Stonehenge

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Stonehenge – Steinkreis aus grauer Vorzeit. Wer hat das Monument erbaut und wozu diente es? Neue Erkenntnisse und archäologische Funde aus ganz Europa halfen, das Rätsel um dieses uralte Mysterium zu entwirren. Die aufwendigen Computeranimationen und spektakulären Rekonstruktionen dieses Films lassen die Jungsteinzeit wieder erwachen und zeichnen ein lebendiges Bild unserer Vorfahren in Europa vor 5.000 Jahren.
  24. heute-journal

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  25. phoenix runde

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die 'phoenix runde' ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht – die 'phoenix runde' ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüssen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der 'phoenix runde' erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse. In der Spezialausgabe #phoenixrunde sind Sie mehrmals im Jahr herzlich eingeladen, sich via Facebook und Twitter an der Diskussion zu beteiligen.
  26. phoenix der tag

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    In 'phoenix der tag' fassen wir die wichtigen Ereignisse, Themen und Diskussionen des Tages für Sie zusammen. Zwei Mal am Tag begrüssen Sie die Moderatorinnen und Moderatoren aus dem Bonner Studio – um 17.30 Uhr mit einer 30-minütigen Zusammenfassung und um 23.00 Uhr mit einer umfassenden 60-minütigen Rückschau auf den Tag -mit Expertinnen und Experten im Studio sowie Schalten zu den Korrespondenten von ARD und ZDF. 'phoenix der tag' bietet Ihnen den Mehrwert zu anderen Nachrichtensendungen – wir beleuchten die Themen für Sie noch umfangreicher und hintergründiger. 'phoenix der tag' zeigt Ihnen 'das ganze Bild'. 'phoenix der tag' ist ein Angebot für alle, die sich intensiver auf aktuelle Debatten und Themen einlassen wollen. Ganz nach dem Motto: Wer phoenix nutzt, versteht mehr.
  27. phoenix runde

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die 'phoenix runde' ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht – die 'phoenix runde' ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüssen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der 'phoenix runde' erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse. In der Spezialausgabe #phoenixrunde sind Sie mehrmals im Jahr herzlich eingeladen, sich via Facebook und Twitter an der Diskussion zu beteiligen.
  28. Naturwunder Hawaii Wild Hawaii

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Exotische Meeresbewohner, riesige Vogelkolonien und hochspezialisierte Insekten: Unter Biologen gilt Hawaii mit seinen unterschiedlichen Lebensräumen als Hotspot der Artenvielfalt. Auch wenn sich seit Ankunft des Menschen Flora und Fauna massiv verändert haben, beeindruckt ihre Biodiversität bis heute. Denn zwischen Korallenriff, Tropenwald und Lava-Wüste haben zahlreiche Tierarten einen Platz zum Überleben gefunden.
    Wiederholung
    W
  29. Stonehenge

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Stonehenge – Steinkreis aus grauer Vorzeit. Wer hat das Monument erbaut und wozu diente es? Neue Erkenntnisse und archäologische Funde aus ganz Europa halfen, das Rätsel um dieses uralte Mysterium zu entwirren. Die aufwendigen Computeranimationen und spektakulären Rekonstruktionen dieses Films lassen die Jungsteinzeit wieder erwachen und zeichnen ein lebendiges Bild unserer Vorfahren in Europa vor 5.000 Jahren.
    Wiederholung
    W
  30. Die Macht der Superreichen The Super-Rich and Us

    Das Wohlstands-Kartell

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Der britische TV-Journalist Jacques Peretti mischt sich unter die Superreichen, um herauszufinden, wofür Multimillionäre ihr Geld ausgeben und wie sich Reichtum verteilt. Ihn interessiert vor allem die sogenannte 'Trickle-Down-Theorie', laut der Reichtum in untere Gesellschaftsschichten durchsickert. Viele Wohlhabende sind von der Theorie überzeugt, während namhafte Ökonomen vor der wachsenden Kluft zwischen Arm und Reich warnen.
    Wiederholung
    W
  31. Die Macht der Superreichen The Super-Rich and Us

    Von Milliardären und Minijobbern

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Für Jacques Peretti geht es diesmal in die Welt des globalen Jetsets. Er möchte herausfinden, warum die Superreichen immer reicher werden – und was das für die Mittelschicht bedeutet. Im Zuge seiner Recherchen ergibt sich, dass soziale Ungleichheit – die weltweit zu immer lauteren Protesten führt – keineswegs zufällig entstanden ist, sondern vom Finanzsektor bewusst gefördert wurde. Peretti stellt einen brisanten Bankenbericht vor, in dem Investoren erklärt wird, wie sich in der Zweiklassengesellschaft des 21. Jahrhunderts viel Geld verdienen lässt.
    Wiederholung
    W
  32. Die Skandalbank Les gangsters de la finance

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Seit der Bankenkrise 2008 war die HSBC in unzählige Skandale verwickelt. Egal ob Geldwäsche, Steuerbetrug, Korruption oder Zins- und Währungsmanipulation, immer wieder macht die britische Bank Schlagzeilen. Und jedes Mal kommt sie wieder mit einem Bussgeld davon, ohne Prozess oder Verurteilung. Der Slogan 'Too Big to Jail', sprich zu gross für eine Gefängnisstrafe, scheint ihr auf den Leib geschrieben zu sein. Jérôme Fritel und Marc Roche reisen nach Asien, Europa und in die Vereinigten Staaten – stets auf der Spur der Schattenfinanzen. Sie zeigen, wie die HSBC hinter ihrem Image einer Privatbank auf der dunklen Seite des Geldes arbeitet.
    Regisseur
    Jérôme Fritel, Marc Roche
  33. Russland

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Russland, das riesige Land mit seinen rund 145 Millionen Einwohnern und elf Zeitzonen hat sich in den letzten Jahren in vielerlei Hinsicht stark verändert. Moderne Lebensart gehört inzwischen genauso zum Alltag Russlands wie uralte Traditionen und einfachste Verhältnisse, in denen Menschen bei harter Arbeit ihr karges Dasein fristen.
  34. mein ausland

    Themen: Am Ende oder Neuanfang? Der Nahe Osten 40 Jahre nach Camp David

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Im September 1978 eilten in Israel Zehntausende auf die Strassen, um den lange ersehnten Sieg zu bejubeln. Im weit entfernten Weissen Haus in Washington war ein wegweisender Vertrag unterzeichnet worden, der erstmals Frieden im Nahen Osten in Aussicht stellte. Israels Ministerpräsident Menachem Begin erhob später das Gipfeltreffen mit US-Präsident Jimmy Carter und dem ägyptischen Staatspräsidenten Anwar el-Sadat zur 'vielleicht wichtigsten Friedenskonferenz seit dem Wiener Kongress im 19. Jahrhundert.' Doch der Wendepunkt der Geschichte, den viele in den Rahmenabkommen von Camp David sahen, blieb aus. ARD-Korrespondentin Susanne Glass aus dem Studio Tel Aviv berichtet vom Alltag in Israel und dem nahezu aussichtslosen jahrzehntelangen Kampf um ein friedliches Miteinander von Juden, Arabern und Palästinensern.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    In 'mein ausland' berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in 'ihren' Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas – 'mein ausland' zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.
  35. mein ausland

    Themen: Gelobtes Land, ewiger Konflikt: Israel zwischen Hoffen und Bangen

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Gerade mal 70 Jahre ist es her, als David Ben-Gurion die Unabhängigkeit des Staates Israel ausgerufen hat. 70 rasante Jahre, in denen sich die Träume vieler Juden erfüllt haben, aber auch Jahre in denen der Nahostkonflikt immer wieder Gewalt und Krieg hervorgebracht hat. ZDF Korrespondentin Nicola Albrecht zeigt ein Land voller Gegensätze.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    In 'mein ausland' berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in 'ihren' Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas – 'mein ausland' zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.
  36. Naturwunder Hawaii Wild Hawaii

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Exotische Meeresbewohner, riesige Vogelkolonien und hochspezialisierte Insekten: Unter Biologen gilt Hawaii mit seinen unterschiedlichen Lebensräumen als Hotspot der Artenvielfalt. Auch wenn sich seit Ankunft des Menschen Flora und Fauna massiv verändert haben, beeindruckt ihre Biodiversität bis heute. Denn zwischen Korallenriff, Tropenwald und Lava-Wüste haben zahlreiche Tierarten einen Platz zum Überleben gefunden.
    Wiederholung
    W
  37. mein ausland

    Themen: Brasilien: Der brennende Regenwald

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es sind traurige Bilder: Bäume und Sträucher in Flammen, Tiere, die versuchen dem Inferno zu entfliehen. Die Abholzung des Amazonaswaldes in Brasilien hat wieder dramatisch zugenommen. Auch wenn Brasiliens Präsident Temer beschwichtigt und vor der UN davon gesprochen hat, dass die Abholzung um 20 Prozent reduziert worden sei. Tatsächlich aber gibt es klare Pläne, um für die Rohstoffgewinnung im Amazonasgebiet und für die Agrarlobby den Regenwald weiter zu reduzieren.
    Hintergrundinfos
    In 'mein ausland' berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in 'ihren' Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas – 'mein ausland' zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.
  38. phoenix vor ort

    Themen: Informeller EU-Gipfel zur Migrationspolitik in Salzburg

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    U.a.: Informeller EU-Gipfel zur Migrationspolitik in Salzburg
    Hintergrundinfos
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. phoenix vor ort Montag bis Freitag, 9.00 Uhr, 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr 'phoenix vor ort' zeigt Ihnen so ausführlich und so viele politische Ereignisse wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. 'phoenix vor ort' finden Sie zu vier festen Uhrzeiten am Tag, darüber hinaus immer wenn ein politisch relevantes Ereignis stattfindet. phoenix überträgt für Sie live die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages und aus dem Bundesrat, dem Europäischen Parlament, dem US-Kongress, der Duma oder anderen Parlamenten dieser Welt. Auch bei aktuellen Geschehnissen und Debatten ausserhalb der Parlamente ist phoenix dabei – etwa bei Parteitagen, Pressekonferenzen oder Hauptversammlungen grosser Aktien-Konzerne. Jedes Ereignis von Relevanz finden Sie hier – in der Regel live! In Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Entscheidern und Journalistenkollegen werden aktuelle Themen und Debatten eingeordnet: Im 'phoenix tagesgespräch' in der 9-Uhr-Sendung befragen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen und Ereignissen. Oft haben diese Interviews Einfluss auf die politische Agenda des Tages. In 'phoenix nachgefragt' bitten wir Kolleginnen und Kollegen anderer Medienhäuser um ihre Meinung und Einschätzung.
  39. phoenix plus

    Themen: Die Zerrissenen – Von Deutschen und Türken / Dokumentation: 'Der Deutschtürken-Report'

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Themen und Hintergründe
    Hintergrundinfos
    In 'phoenix plus' ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. 'phoenix plus' bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild – damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.
  40. phoenix vor ort

    Themen: Informeller EU-Gipfel zur Migrationspolitik in Salzburg

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    U.a.: Informeller EU-Gipfel zur Migrationspolitik in Salzburg
    Hintergrundinfos
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. phoenix vor ort Montag bis Freitag, 9.00 Uhr, 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr 'phoenix vor ort' zeigt Ihnen so ausführlich und so viele politische Ereignisse wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. 'phoenix vor ort' finden Sie zu vier festen Uhrzeiten am Tag, darüber hinaus immer wenn ein politisch relevantes Ereignis stattfindet. phoenix überträgt für Sie live die Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages und aus dem Bundesrat, dem Europäischen Parlament, dem US-Kongress, der Duma oder anderen Parlamenten dieser Welt. Auch bei aktuellen Geschehnissen und Debatten ausserhalb der Parlamente ist phoenix dabei – etwa bei Parteitagen, Pressekonferenzen oder Hauptversammlungen grosser Aktien-Konzerne. Jedes Ereignis von Relevanz finden Sie hier – in der Regel live! In Gesprächen mit Expertinnen und Experten, Entscheidern und Journalistenkollegen werden aktuelle Themen und Debatten eingeordnet: Im 'phoenix tagesgespräch' in der 9-Uhr-Sendung befragen wir Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen und Ereignissen. Oft haben diese Interviews Einfluss auf die politische Agenda des Tages. In 'phoenix nachgefragt' bitten wir Kolleginnen und Kollegen anderer Medienhäuser um ihre Meinung und Einschätzung.
Keine Videos gefunden.