search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 194 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Bundestag live

    Bundeshaushalt 2019

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    phoenix informiert über das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt so ausführlich wie kaum ein anderer Sender. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei – mit eigenen Reportern oder mit dem Korrespondenten-Netzwerk von ARD und ZDF. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Wann immer und wo immer wichtige Ereignisse passieren, ist phoenix vor Ort dabei. Doch kein Ereignis steht für sich allein. Mit einordnenden Gesprächen, vertiefenden Dokumentationen und einem umfangreichen Online-Angebot beleuchtet phoenix Ereignisse aus unterschiedlichen Perspektiven, stellt Zusammenhänge dar und zeichnet Entwicklungen nach. Damit Sie sich zu den grossen Themen unserer Zeit eine eigene, fundierte Meinung bilden können.
  2. Rom von oben

    Spurensuche aus dem Weltall

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Kaum ein Reich war mächtiger und existierte länger. Das Imperium Romanum erstreckte sich über grosse Teile Europas, Afrikas und Asiens. 2000 Jahre später ist noch immer nicht restlos geklärt, worauf sein Erfolg eigentlich gründete. Was hielt das Römische Reich zusammen und warum gibt es so wenige Spuren von Städten, Strassen und Befestigungsanlagen? Einiges haben die Archäologen in den letzten Jahrhunderten ausgegraben, doch vieles ist noch immer im Erdreich verborgen oder im Meer versunken. 'ZDF-History' zeigt auf der Grundlage neu entdeckter Relikte, was wirklich zum Aufstieg und Fall des alten Roms führte.
    Wiederholung
    W
  3. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  4. Terra X

    Themen: Geschichte der Tiere (1/2): Der Hund

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Hund und Katze sind die beliebtesten und treuesten Wegbegleiter des Menschen. Die zweiteilige Reihe 'Die Geschichte der Tiere' erzählt Wissenswertes dieser Erfolgsstory. Im Mittelpunkt der ersten Folge steht die Kulturgeschichte des Hundes. Sie beginnt mit dem Lagerwolf. In grauer Vorzeit geht er mit dem Mensch eine Zweckbeziehung ein. Aus anfänglichem Misstrauen entstehen Zuneigung und enge Bindung. Der Hund ist nicht nur das erste Haustier, sondern auch der beste Freund des Menschen. Liebe auf den ersten Blick ist es nicht, als sich Grauwolf und Mensch zum ersten Mal begegnen. 'Canis lupus' ist vom Hunger getrieben und stöbert in der Müllhalde einer Steinzeitsiedlung. Mit der Grossen Eiszeit ist das friedlich grasende Grosswild abgewandert. Die neuen Beutetiere sind kleiner, schreckhafter und flinker. Die Jagd im Rudel kostet mehr Kraft, erfordert anderes Vorgehen und bringt längst nicht immer den gewünschten Erfolg. Die schwierigen Verhältnisse in der Umwelt zwingen Mensch und Wolf zu einer bis dahin nie dagewesenen Kooperation, sagen Forscher.
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  5. Terra X

    Themen: Geschichte der Tiere (2/2): Die Katze

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Der Mensch liebt die Katze, füttert sie, überhäuft sie mit Zuwendung und gibt ihr ein Zuhause. Im Gegenzug demonstriert sie ihre Unabhängigkeit und zeigt sich überaus eigensinnig. Die Katze gehorcht nicht, will sich nicht unterordnen und bleibt ein sturer Einzelgänger. Selbst die treueste und verschmusteste Katze der Welt kann schon mal von heute auf morgen die Beziehung zu ihrem Besitzer beenden und grusslos für immer verschwinden. Katzenhalter können sich ihres unberechenbaren Mitbewohners nie hundertprozentig sicher sein.
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  6. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  7. phoenix runde

    Themen: Hartz IV auf dem Prüfstand – Wie viel Sozialstaat ist nötig? | Gäste: Katja Mast (SPD), Kai Wittacker (CDU), Sven Lehmann (B90/Die Grünen), Uwe Witt (AfD)

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Steht Hartz IV vor dem Aus? Grünen-Chef Robert Habeck fordert eine bedingungslose 'Grundsicherung' für Arbeitslose. Sein Credo: Anreize statt Sanktionen. Doch das kostet: 30 Milliarden Euro müssten zusätzlich in den Sozialstaat fliessen. Auch die SPD will Hartz IV hinter sich lassen. SPD-Chefin Andrea Nahles fordert ein 'Bürgergeld'. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bezeichnet die Vorschläge als 'hoch gefährlich'. Die Union lehnt eine Erneuerung des bisherigen Systems ab. FDP, Linkspartei und AfD fordern schon lange, Hartz IV abzuschaffen oder grundlegend zu reformieren. Wie müsste eine Alternative zu Hartz VI aussehen? Wie viel Reform muss sein?
    Hintergrundinfos
    Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die 'phoenix runde' ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht – die 'phoenix runde' ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüssen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der 'phoenix runde' erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse. In der Spezialausgabe #phoenixrunde sind Sie mehrmals im Jahr herzlich eingeladen, sich via Facebook und Twitter an der Diskussion zu beteiligen.
  8. phoenix der tag

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    In 'phoenix der tag' fassen wir die wichtigen Ereignisse, Themen und Diskussionen des Tages für Sie zusammen. Zwei Mal am Tag begrüssen Sie die Moderatorinnen und Moderatoren aus dem Bonner Studio – um 17.30 Uhr mit einer 30-minütigen Zusammenfassung und um 23.00 Uhr mit einer umfassenden 60-minütigen Rückschau auf den Tag -mit Expertinnen und Experten im Studio sowie Schalten zu den Korrespondenten von ARD und ZDF. 'phoenix der tag' bietet Ihnen den Mehrwert zu anderen Nachrichtensendungen – wir beleuchten die Themen für Sie noch umfangreicher und hintergründiger. 'phoenix der tag' zeigt Ihnen 'das ganze Bild'. 'phoenix der tag' ist ein Angebot für alle, die sich intensiver auf aktuelle Debatten und Themen einlassen wollen. Ganz nach dem Motto: Wer phoenix nutzt, versteht mehr.
  9. phoenix runde

    Themen: Hartz IV auf dem Prüfstand – Wie viel Sozialstaat ist nötig? | Gäste: Katja Mast (SPD), Kai Wittacker (CDU), Sven Lehmann (B90/Die Grünen), Uwe Witt (AfD)

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Steht Hartz IV vor dem Aus? Grünen-Chef Robert Habeck fordert eine bedingungslose 'Grundsicherung' für Arbeitslose. Sein Credo: Anreize statt Sanktionen. Doch das kostet: 30 Milliarden Euro müssten zusätzlich in den Sozialstaat fliessen. Auch die SPD will Hartz IV hinter sich lassen. SPD-Chefin Andrea Nahles fordert ein 'Bürgergeld'. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bezeichnet die Vorschläge als 'hoch gefährlich'. Die Union lehnt eine Erneuerung des bisherigen Systems ab. FDP, Linkspartei und AfD fordern schon lange, Hartz IV abzuschaffen oder grundlegend zu reformieren. Wie müsste eine Alternative zu Hartz VI aussehen? Wie viel Reform muss sein?
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die 'phoenix runde' ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht – die 'phoenix runde' ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüssen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der 'phoenix runde' erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse. In der Spezialausgabe #phoenixrunde sind Sie mehrmals im Jahr herzlich eingeladen, sich via Facebook und Twitter an der Diskussion zu beteiligen.
  10. Terra X

    Themen: Geschichte der Tiere (1/2): Der Hund

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Hund und Katze sind die beliebtesten und treuesten Wegbegleiter des Menschen. Die zweiteilige Reihe 'Die Geschichte der Tiere' erzählt Wissenswertes dieser Erfolgsstory. Im Mittelpunkt der ersten Folge steht die Kulturgeschichte des Hundes. Sie beginnt mit dem Lagerwolf. In grauer Vorzeit geht er mit dem Mensch eine Zweckbeziehung ein. Aus anfänglichem Misstrauen entstehen Zuneigung und enge Bindung.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  11. Terra X

    Themen: Geschichte der Tiere (2/2): Die Katze

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Der Mensch liebt die Katze, füttert sie, überhäuft sie mit Zuwendung und gibt ihr ein Zuhause. Im Gegenzug demonstriert sie ihre Unabhängigkeit und zeigt sich überaus eigensinnig. Die Katze gehorcht nicht, will sich nicht unterordnen und bleibt ein sturer Einzelgänger. Selbst die treueste und verschmusteste Katze der Welt kann schon mal von heute auf morgen die Beziehung zu ihrem Besitzer beenden und grusslos für immer verschwinden. Katzenhalter können sich ihres unberechenbaren Mitbewohners nie hundertprozentig sicher sein.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  12. Die Geschichte der Juden The Story of the Jews

    Im Osten | Gäste: Simon Schama

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    In der vierten Folge erkundet Professor Simon Schama die reiche Geschichte der osteuropäischen Juden. Mit aufrüttelndem Archivmaterial und Fotografien, sowie lebendigen Landschaftsaufnahmen von der Slowakei, Litauen, Russland, der Ukraine und Amerika, beschwört er die einzigartige Kultur des Glaubens, der Dichtung und der Musik herauf, die vom Kampf gegen die Unterdrückung im russischen Ansiedlungsgebiet inspiriert wurde.
    Episodenummer
    4
    Wiederholung
    W
  13. Die Geschichte der Juden The Story of the Jews

    Das gelobte Land | Gäste: Simon Schama

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    In der fünften Folge untersucht der britische Kunsthistoriker Simon Schama, wie der Holocaust und die Entstehung des Staates Israel das jüdische Selbstverständnis fundamental verändert haben. In einer Mischung aus persönlichen Erinnerungen und historischen Ereignissen erzählt Simon Schama die Geschichten von aussergewöhnlichen Persönlichkeiten und beispiellosen Ereignissen, die die zionistische Idee eines modernen israelischen Staates in die Realität verwandelten – mit all seinen Konsequenzen für die restliche Welt.
    Episodenummer
    5
    Wiederholung
    W
  14. Die Siedler Die Siedler der Westbank

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Seit Israels entscheidendem Sieg im Sechstagekrieg 1967 haben sich israelische Bürger in den besetzten Gebieten des Westjordanlandes angesiedelt. Der Dokumentarfilm des renommierten israelischen Regisseurs Shimon Dotan zeigt ungewöhnliche Einblicke in das Leben der Pioniere der Siedlerbewegung und einer schillernden Gruppe von jungen radikalen Siedlern. Es ist eine eindringliche Betrachtung der umstrittenen Bewegung, die gewaltigen Einfluss auf die Zukunft der Schicksalsgemeinschaft von Israel und Palästina hat.
    Wiederholung
    W
  15. Sarahs Land

    Neubeginn in Israel

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Jedes Jahr wandern tausende Juden aus aller Welt nach Israel aus – trotz hoher Lebenshaltungskosten und der unsicheren politischen Lage. Auch die Deutsche Sarah Fantl. Viele ihrer Angehörigen wurden im Holocaust ermordet. 2015 war die junge Frau auf einer Studienreise in Auschwitz und entdeckte dort den Koffer ihrer Urgrossmutter. Das war der Anstoss, Sarah fasste den Entschluss, ein neues Leben anzufangen und 'Alija' zu wagen, also als Jüdin nach Israel auszuwandern.
  16. Der Baltische Weg – Europas Musterschüler

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Eine Entdeckungsreise in Europas östliche Ecke, wo die Kühe aus dem Meer trinken, weil es nicht mehr salzig ist. Wo Internet ein Grundrecht ist und Skype erfunden wurde. Wo Singen Bürgerpflicht ist und es mehr Dirigenten als Generäle gibt. Wo die Strände endlos sind und der Sand so fein ist, dass er beim Gehen quietscht. Man kommt dorthin, wenn man immer weiter reist: nach Norden und nach Osten – bis kurz vor St. Petersburg.
  17. Lettland – Eine Heimat, zwei Welten!

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wer durch Lettland reist, erlebt Vielfalt: weite Wälder, unberührte Natur, kilometerlange weisse Sandstrände. Dazu hanseatische Prachtbauten in Städten mit reicher Geschichte. Die Menschen in Lettland sind für ihre Gastfreundschaft berühmt. ARD-Korrespondent Clas Oliver Richter macht sich auf eine Reise durch das sommerliche Land, von der Ostseeküste über die Hauptstadt Riga bis hinunter an die weissrussische Grenze. In Lettland lebt auch eine grosse russischsprachige Minderheit: das Erbe der sowjetischen Besatzungszeit, heute misstrauisch beäugt. Die Ukraine ist nicht fern, die Grenze zu Russland wird wieder scharf bewacht. Die Angst vor einer Invasion durch Russland keimt wieder. Und die Sorge, auf welcher Seite die vielen russischstämmigen Bewohner Lettlands stehen, denen seit Jahrzehnten Chancengleichheit verwehrt wird. Wie leben die Letten in diesen Zeiten zusammen? Gibt es noch Freundschaft? Wo knirscht es im Alltag? Claas Oliver Richter geht diesen Fragen nach und trifft Menschen die für eine gemeinsame Zukunft von Russen und Letten einstehen.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    In 'mein ausland' berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in 'ihren' Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas – 'mein ausland' zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.
  18. Terra X

    Themen: Geschichte der Tiere (1/2): Der Hund

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Hund und Katze sind die beliebtesten und treuesten Wegbegleiter des Menschen. Die zweiteilige Reihe 'Die Geschichte der Tiere' erzählt Wissenswertes dieser Erfolgsstory. Im Mittelpunkt der ersten Folge steht die Kulturgeschichte des Hundes. Sie beginnt mit dem Lagerwolf. In grauer Vorzeit geht er mit dem Mensch eine Zweckbeziehung ein. Aus anfänglichem Misstrauen entstehen Zuneigung und enge Bindung.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  19. Terra X

    Themen: Geschichte der Tiere (2/2): Die Katze

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Der Mensch liebt die Katze, füttert sie, überhäuft sie mit Zuwendung und gibt ihr ein Zuhause. Im Gegenzug demonstriert sie ihre Unabhängigkeit und zeigt sich überaus eigensinnig. Die Katze gehorcht nicht, will sich nicht unterordnen und bleibt ein sturer Einzelgänger. Selbst die treueste und verschmusteste Katze der Welt kann schon mal von heute auf morgen die Beziehung zu ihrem Besitzer beenden und grusslos für immer verschwinden. Katzenhalter können sich ihres unberechenbaren Mitbewohners nie hundertprozentig sicher sein.
    Wiederholung
    W
    Kritiken
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  20. Bundestag live

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  21. Vierte CDU-Regionalkonferenz in Halle

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  22. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  23. Am rechten Rand – Wie radikal ist die AfD?

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Nach dem Kyffhäuser-Treffen des äussersten rechten 'Flügels' der AfD attackierten einige sichtbar erregte Teilnehmer der Veranstaltung Journalisten. Zuvor wurden in Burgscheidungen, Sachsen-Anhalt, markige Reden vor gut 1000 Zuhörern gehalten, die im strömenden Regen stundenlang auf Einlass gewartet hatten. Sie wollten den Parteigrössen der AfD wie Alexander Gauland und Jörg Meuthen sowie Gastgeber Björn Höcke zuhören. Gauland etwa warnte in seiner Rede vor dem Aussterben des Deutschen Volkes. Nach Szenen wie diesen stellen sich immer mehr Menschen die Frage: Wie radikal ist die AfD?
  24. Rechtsrockland

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Themar 2017: 6.000 Neonazis aus ganz Europa marschieren in dem kleinen Südthüringer Ort auf. Es ist das grösste Nazi-Festival in der Geschichte der Bundesrepublik. Vorbereitet wurde es von Thüringer Rechtsextremisten.
  25. heute-journal

    Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Einzelne Themen des Tages werden ausführlich dargestellt und Hintergründe beleuchtet. Hinzu kommen Interviews mit Politikern und anderen massgeblichen Persönlichkeiten.
  26. phoenix runde

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die 'phoenix runde' ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht – die 'phoenix runde' ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüssen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der 'phoenix runde' erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse. In der Spezialausgabe #phoenixrunde sind Sie mehrmals im Jahr herzlich eingeladen, sich via Facebook und Twitter an der Diskussion zu beteiligen.
  27. phoenix der tag

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    In 'phoenix der tag' fassen wir die wichtigen Ereignisse, Themen und Diskussionen des Tages für Sie zusammen. Zwei Mal am Tag begrüssen Sie die Moderatorinnen und Moderatoren aus dem Bonner Studio – um 17.30 Uhr mit einer 30-minütigen Zusammenfassung und um 23.00 Uhr mit einer umfassenden 60-minütigen Rückschau auf den Tag -mit Expertinnen und Experten im Studio sowie Schalten zu den Korrespondenten von ARD und ZDF. 'phoenix der tag' bietet Ihnen den Mehrwert zu anderen Nachrichtensendungen – wir beleuchten die Themen für Sie noch umfangreicher und hintergründiger. 'phoenix der tag' zeigt Ihnen 'das ganze Bild'. 'phoenix der tag' ist ein Angebot für alle, die sich intensiver auf aktuelle Debatten und Themen einlassen wollen. Ganz nach dem Motto: Wer phoenix nutzt, versteht mehr.
  28. phoenix runde

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die 'phoenix runde' ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht – die 'phoenix runde' ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüssen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der 'phoenix runde' erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse. In der Spezialausgabe #phoenixrunde sind Sie mehrmals im Jahr herzlich eingeladen, sich via Facebook und Twitter an der Diskussion zu beteiligen.
  29. Am rechten Rand – Wie radikal ist die AfD?

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Nach dem Kyffhäuser-Treffen des äussersten rechten 'Flügels' der AfD attackierten einige sichtbar erregte Teilnehmer der Veranstaltung Journalisten. Zuvor wurden in Burgscheidungen, Sachsen-Anhalt, markige Reden vor gut 1000 Zuhörern gehalten, die im strömenden Regen stundenlang auf Einlass gewartet hatten. Sie wollten den Parteigrössen der AfD wie Alexander Gauland und Jörg Meuthen sowie Gastgeber Björn Höcke zuhören. Gauland etwa warnte in seiner Rede vor dem Aussterben des Deutschen Volkes. Nach Szenen wie diesen stellen sich immer mehr Menschen die Frage: Wie radikal ist die AfD?
    Wiederholung
    W
  30. Rechtsrockland

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Themar 2017: 6.000 Neonazis aus ganz Europa marschieren in dem kleinen Südthüringer Ort auf. Es ist das grösste Nazi-Festival in der Geschichte der Bundesrepublik. Vorbereitet wurde es von Thüringer Rechtsextremisten.
    Wiederholung
    W
  31. Verwundete Soldaten – Wege aus dem Trauma

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Sie haben im Kosovo Bomben geräumt, waren mit der Marine an gefährlichen Küsten unterwegs oder sollten in Afghanistan für Frieden sorgen. Fast alle haben erlebt, wie Menschen getötet wurden. Viele sind selbst verletzt worden – körperlich und seelisch. Es sind unsere Veteraninnen und Veteranen und kaum einer weiss, dass es sie gibt.
    Wiederholung
    W
  32. Lettland – Eine Heimat, zwei Welten!

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Wer durch Lettland reist, erlebt Vielfalt: weite Wälder, unberührte Natur, kilometerlange weisse Sandstrände. Dazu hanseatische Prachtbauten in Städten mit reicher Geschichte. Die Menschen in Lettland sind für ihre Gastfreundschaft berühmt. ARD-Korrespondent Clas Oliver Richter macht sich auf eine Reise durch das sommerliche Land, von der Ostseeküste über die Hauptstadt Riga bis hinunter an die weissrussische Grenze.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    In 'mein ausland' berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in 'ihren' Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas – 'mein ausland' zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.
  33. Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

    Die Akte Hess

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Es war ein Krieg, der deutlich machte, wozu Menschen fähig sind. Alles, was das 20. Jahrhundert ausmacht, spiegelt sich in diesem Weltenbrand. Die kollektive Erinnerung der Deutschen wird er auch in Zukunft entscheidend prägen. In den 70 Jahren seit seinem Ende hat die Wissenschaft viele grundlegende Fragen klären können. Und dennoch: Bis heute ranken sich um diesen Krieg zahlreiche Rätsel und Legenden.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
  34. Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

    Themen: Das Geheimnis von U 513

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    'Wie ein Geisterschiff lag es vor uns', erinnert sich Vilfredo Schürmann, als er die ersten Bilder sah, die der Tauchroboter im März 2012 aus der Tiefe schickte. Neun Jahre hatten der deutschstämmige Brasilianer und sein Team in den Küstengewässern Brasiliens nach Spuren deutscher U-Boote gesucht, die dort vor 70 Jahren – seit dem Kriegseintritt Brasiliens auf Seiten der Alliierten – kreuzten. Nach jahrelanger Suche war er am Ziel: In 130 Meter Tiefe entdeckte er das Wrack von U 513, das bislang als verschollen galt.
    Episodenummer
    2
    Wiederholung
    W
  35. Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

    Krankenakte Hitler

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Wie krank war Hitler? Diese Frage beschäftigt Mediziner, Psychiater und Historiker seit Jahrzehnten. 'Ein Mann, der einen verbrecherischen Krieg vom Zaun gebrochen hat und sechs Millionen Juden ermorden liess, der muss auf seine Gesundheit hin untersucht werden', sagt der Medizinhistoriker Prof. Dr. Hans-Joachim Neumann. Hitlers Medikamentenliste ist lang: 82 verschiedene Präparate nahm er ein – bis zu acht verschiedene Arzneimittel täglich – und das, obwohl er von sich selbst behauptete: 'Ich war nie krank'.
    Episodenummer
    3
  36. Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

    Mythos 'Alpenfestung' | Themen: Mythos 'Alpenfestung'

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Ende phoenix history: Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs
    Episodenummer
    4
  37. Am rechten Rand – Wie radikal ist die AfD?

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Nach dem Kyffhäuser-Treffen des äussersten rechten 'Flügels' der AfD attackierten einige sichtbar erregte Teilnehmer der Veranstaltung Journalisten. Zuvor wurden in Burgscheidungen, Sachsen-Anhalt, markige Reden vor gut 1000 Zuhörern gehalten, die im strömenden Regen stundenlang auf Einlass gewartet hatten. Sie wollten den Parteigrössen der AfD wie Alexander Gauland und Jörg Meuthen sowie Gastgeber Björn Höcke zuhören. Gauland etwa warnte in seiner Rede vor dem Aussterben des Deutschen Volkes. Nach Szenen wie diesen stellen sich immer mehr Menschen die Frage: Wie radikal ist die AfD?
    Wiederholung
    W
  38. Rechtsrockland

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Themar 2017: 6.000 Neonazis aus ganz Europa marschieren in dem kleinen Südthüringer Ort auf. Es ist das grösste Nazi-Festival in der Geschichte der Bundesrepublik. Vorbereitet wurde es von Thüringer Rechtsextremisten.
    Wiederholung
    W
  39. Bundestag live

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  40. Sitzung des Deutschen Bundesrates

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
Keine Videos gefunden.