search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 188 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Ungeküsst soll man nicht schlafen gehen Wer zuletzt küsst...

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    1936
    Beschreibung
    Auf einem Wohltätigkeitsball wird ein Kuss der weltberühmten Schauspielerin Edda Vivian versteigert. Der Schallplattenfabrikant Wiesinger bekommt den Zuschlag. Da plötzlich seine Ehefrau auftaucht, überlässt er dem schüchternen Studenten Franz Angerer den Preis. Dieser will aber von dem Kuss nichts wissen, hat er sich doch in Wiesingers bildhübsche Tochter Dore verliebt. Mit: Heinz Rühmann, Theo Lingen, Hans Moser, Liane Haid, Annie Rosar, Iván Petrovich. W. Emo. Österreich, Komödie, 1936
    Cast
    Heinz Rühmann, Liane Haid, Iván Petrovich, Theo Lingen, Hans Moser, Annie Rosar, Susi Lanner
    Regisseur
    E. W. Emo
    Drehbuch
    Fritz Koselka
  2. ZIB 100

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    100 Sekunden kompakte, aktuelle Information zum Tagesgeschehen.
  3. Klingendes Österreich

    Themen: Wege im Laufe der Zeit – Vom Plöckenpass zum Felbertauern | Gäste: Blechsaitn Musi, Quintett St, Lorenzen im Lesachtal, Lesachtaler StreichXang, Singkreis Oberdrauburg, Musikkapelle Nikolsdorf, s'Juli Trio, Virger Tanzbodnmusig, Geschwister Guggen

    Kategorie
    Volksmusik
    Produktionsland
    A
    Beschreibung
    Zwei uralte Passübergänge kennzeichnen diese Sendung des 'Klingenden Österreich'. Der eine über den Plöcken in den Karnischen Alpen vom Friaul in das Kärntnerland, der andere von Osttirol über den Tauernhauptkamm in den Oberpinzgau. Zwischen den beiden gibt es vieles zu sehen und zu erleben. Wie das Plöckenhaus, das an die schweren Kämpfe im 1. Weltkrieg erinnert, die Valentin- und Mauthneralm, Mauthen, die alte Zollstation an der Plöckenstrasse und Kötschach, die Wallfahrtskirche St.Chrysanten, Lavant, die Lienzer Klause, Schloss Bruck und Tammerburg bei Lienz, die Kienburg, Matrei, über die Wohlgemuth-Alm am Fusse des Felbertauern.
  4. Aufgetischt

    Themen: Rund um Villach

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Wie machen das die Villacher? Die Temperaturen rutschen unter den Gefrierpunkt, und doch durchzieht der Duft des Südens die Region. Zitronen blühen in Michael Cerons Zitrusgärtnerei, Fische springen in die Pfanne von Gerhard Satran in der Ossiacher Stiftsschmiede, das Feuer lodert in Alois Hechls Glasatelier in St.Magdalen, und meterlange Spaghetti trocknen in den alten Öfen der Finkensteiner Nudelmanufaktur. Die Nähe zu Italien und Slowenien mag Einfluss haben, aber die Menschen haben ihre Eigenständigkeit bewahrt, sind offen für Neues und pflegen zugleich ihr Erbe. Ja, hier sind die Sinne geschärft, die Hände wendig, auch der Geist. Ebenso der Körper. Die Farben der Natur locken Künstler wie Sportbegeisterte, sogar japanische Makaken, in ein Winterwunderland. Unter dem Blau des Himmels baden sie im Weiss der Berge, Täler und Seen. Apropos Baden. In Kurzentren wie Bad Bleiberg oder Warmbad Villach wird den Menschen Gutes getan, 'damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.' Heimatliches und Internationales gilt es in Ateliers, Museen und in schmucken Ortschaften zu entdecken. Natürlich auch in den Küchen. Ob kärntnerisch-bodenständiges aus der Berghütte oder Kulinarik von Welt aus dem Haubenrestaurant, in Geniesser-Mägen hat beides Platz. AUFGETISCHT erzählt im gedachten Ablauf eines Tages von beeindruckenden Menschen in einer ebensolchen Umgebung, von ihrer Leidenschaft für das, was sie tun, und von einem Landstrich, der den Süden in sich trägt. Auch im Winter!
    Episodenummer
    5
  5. Die schlaueste Schildkröte der Welt

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die Sendung erzählt Geschichten aus der Welt der wilden Tiere – Schauplätze sind vor allem die Nationalparks dieser Welt. Dabei stehen nicht reisserische Aufnahmen aus dem Tierreich im Vordergrund, sondern eher unbekannte Geschichten, die nicht minder spektakulär sein können.
  6. Löwe will gelernt sein

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Sie werden als Könige der Savannen verehrt. Doch die Zukunft der Löwen sieht düster aus. Schon in weniger als 50 Jahren könnten sie ausgerottet sein. Ein Projekt in Zimbabwe will den Löwen helfen. (2015)
  7. Kultur heute

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das wochentägliche Kulturmagazin 'Kultur Heute' präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages – von Hochkultur bis Subkultur.
  8. Erbe Österreich

    Themen: Vieler Herren Häuser: Schloss Belvedere

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Kein barockeres Palais, keine selbstbewusstere Anlage gibt es in Wien als das Belvedere. Nicht zufällig wählte es Maria Theresia als Schauplatz für die Hochzeitsfeier ihrer Tochter Marie Antoinette, und sicher mit Kalkül wurde hier auch mit dem Staatsvertrag das neue Österreich geboren. Adelsspross Karl Hohenlohe stellt dieses Haus vor und geht auch auf die unbekannten Teile seiner wechselhaften Geschichte ein. So bewohnte etwa Thronfolger Franz Ferdinand dieses Schloss und bereitete sich hier auf die Machtübernahme vor, zu der es dann nie kam.
  9. erlesen Erlesen

    Gäste: Hannes Androsch (Unternehmer), Norbert Steger (Ex-Vizekanzler), Robert Menasse (Autor), Susanne Scholl (Journalistin)

    Kategorie
    Literatur
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Diesmal zu Gast bei 'erLesen': Unternehmer Hannes Androsch, Ex-Vizekanzler Norbert Steger, Autor Robert Menasse und Journalistin Susanne Scholl. Österreich befindet sich im Wahlkampffieber und auch in Heinz Sichrovskys Bücherwelt stehen spannende Konfrontationen bevor. Für einen rot-blauen Schlagabtausch sorgen die Politgrössen Hannes Androsch und Norbert Steger. Was beide trotz aller Unterschiede verbindet? Sie waren Vizekanzler der Republik – und haben einen Beitrag im aktuellen Band 'Kreisky und kein Nachfolger' verfasst. Bei 'erLesen' sprechen sie nicht nur über ihre Verbindung zu Bruno Kreisky, sondern auch über ihre Liebe zur Literatur. Robert Menasse ist ein scharfsinniger Literat und glühender Europäer zugleich. Kein Wunder, dass sein neuer Roman 'Die Hauptstadt' in Brüssel spielt. Darin erzählt er von kleinlicher Bürokratie, grossen Gefühlen und einem Schwein, das durch die Strassen läuft. Als Journalistin und langjährige Russlandkorrespondentin des ORF ist sie eine Koryphäe ihres Fachs, aber auch als politische Kritikerin und Autorin hat sie sich einen Namen gemacht. Ihr neuer Roman 'Wachtraum' handelt von mutigen Frauen, Flucht und dem Kampf ums Überleben. Man darf sich also auf hitzige Diskussionen gefasst machen.
  10. Königliche Dynastien

    Die Osmanen

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    600 Jahre lang, vom Mittelalter bis zur Neuzeit, herrschten die Osmanen über eines der mächtigsten Weltreiche der Geschichte. Der Glanz, die Kultur und der moderne Machtapparat am Hof der Sultane versetzten die Europäer in Staunen. Einen der bedeutendsten Herrscher, Süleyman, nannte man im Westen den 'Prächtigen'. Der exotische Orient, besonders der geheimnisvolle Harem im Topkapi-Palast, bewegte die Phantasien. Sogar heute noch dient Süleymans abgöttische Liebe zu einer Sklavin als Vorlage für eine TV-Serie, die bisher in mehr als 40 Ländern ausgestrahlt wurde. Die Dokumentation 'Königliche Dynastien – Die Osmanen' lädt den Zuschauer ein zu einer spannenden Zeitreise durch die ereignisreiche Geschichte der Osmanen. Eindrucksvolle Aufnahmen von Palästen und Moscheen in Istanbul rekonstruieren eine längst vergangene Welt. Reenactments lassen die wichtigsten historischen Schlüsselmomente der einstigen Weltmacht am Scheideweg zwischen Europa und Asien wieder lebendig werden. Interviews mit Experten und Historikern sowie den Nachfahren der osmanischen Herrscher spiegeln die wechselvolle Familiengeschichte wider.
  11. Schlösserwelten Europas

    Estremadura, Portugal

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Am westlichsten Zipfel Europas recken sich drei gewaltige Schlösser gen Himmel: der Palast der Marquis de Fronteira, der Kummerpalast in Sintra und der Königspalast Queluz. Von maurischen Herrschern erbaut oder stark vom orientalischen Stil beeinflusst, bilden die Paläste einen Ring um Lissabon, die einstige Residenz- und Hauptstadt der halben Welt.
    Regisseur
    Jeremy J.P. Fekete
    Drehbuch
    Jeremy JP Fekete
  12. Erbe Österreich

    Themen: Vieler Herren Häuser: Schloss Belvedere

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Kein barockeres Palais, keine selbstbewusstere Anlage gibt es in Wien als das Belvedere. Nicht zufällig wählte es Maria Theresia als Schauplatz für die Hochzeitsfeier ihrer Tochter Marie Antoinette, und sicher mit Kalkül wurde hier auch mit dem Staatsvertrag das neue Österreich geboren. Adelsspross Karl Hohenlohe stellt dieses Haus vor und geht auch auf die unbekannten Teile seiner wechselhaften Geschichte ein. So bewohnte etwa Thronfolger Franz Ferdinand dieses Schloss und bereitete sich hier auf die Machtübernahme vor, zu der es dann nie kam.
    Wiederholung
    W
  13. Schlösserwelten Europas

    Estremadura, Portugal

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Am westlichsten Zipfel Europas recken sich drei gewaltige Schlösser gen Himmel: der Palast der Marquis de Fronteira, der Kummerpalast in Sintra und der Königspalast Queluz. Von maurischen Herrschern erbaut oder stark vom orientalischen Stil beeinflusst, bilden die Paläste einen Ring um Lissabon, die einstige Residenz- und Hauptstadt der halben Welt.
    Wiederholung
    W
    Regisseur
    Jeremy J.P. Fekete
    Drehbuch
    Jeremy JP Fekete
  14. Königliche Dynastien

    Die Osmanen

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    600 Jahre lang, vom Mittelalter bis zur Neuzeit, herrschten die Osmanen über eines der mächtigsten Weltreiche der Geschichte. Der Glanz, die Kultur und der moderne Machtapparat am Hof der Sultane versetzten die Europäer in Staunen. Einen der bedeutendsten Herrscher, Süleyman, nannte man im Westen den 'Prächtigen'. Der exotische Orient, besonders der geheimnisvolle Harem im Topkapi-Palast, bewegte die Phantasien. Sogar heute noch dient Süleymans abgöttische Liebe zu einer Sklavin als Vorlage für eine TV-Serie, die bisher in mehr als 40 Ländern ausgestrahlt wurde. Die Dokumentation 'Königliche Dynastien – Die Osmanen' lädt den Zuschauer ein zu einer spannenden Zeitreise durch die ereignisreiche Geschichte der Osmanen. Eindrucksvolle Aufnahmen von Palästen und Moscheen in Istanbul rekonstruieren eine längst vergangene Welt. Reenactments lassen die wichtigsten historischen Schlüsselmomente der einstigen Weltmacht am Scheideweg zwischen Europa und Asien wieder lebendig werden. Interviews mit Experten und Historikern sowie den Nachfahren der osmanischen Herrscher spiegeln die wechselvolle Familiengeschichte wider.
    Wiederholung
    W
  15. Erbe Österreich

    Themen: Vieler Herren Häuser: Schloss Belvedere

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Kein barockeres Palais, keine selbstbewusstere Anlage gibt es in Wien als das Belvedere. Nicht zufällig wählte es Maria Theresia als Schauplatz für die Hochzeitsfeier ihrer Tochter Marie Antoinette, und sicher mit Kalkül wurde hier auch mit dem Staatsvertrag das neue Österreich geboren. Adelsspross Karl Hohenlohe stellt dieses Haus vor und geht auch auf die unbekannten Teile seiner wechselhaften Geschichte ein. So bewohnte etwa Thronfolger Franz Ferdinand dieses Schloss und bereitete sich hier auf die Machtübernahme vor, zu der es dann nie kam.
    Wiederholung
    W
  16. Königliche Dynastien

    Die Osmanen

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    600 Jahre lang, vom Mittelalter bis zur Neuzeit, herrschten die Osmanen über eines der mächtigsten Weltreiche der Geschichte. Der Glanz, die Kultur und der moderne Machtapparat am Hof der Sultane versetzten die Europäer in Staunen. Einen der bedeutendsten Herrscher, Süleyman, nannte man im Westen den 'Prächtigen'. Der exotische Orient, besonders der geheimnisvolle Harem im Topkapi-Palast, bewegte die Phantasien. Sogar heute noch dient Süleymans abgöttische Liebe zu einer Sklavin als Vorlage für eine TV-Serie, die bisher in mehr als 40 Ländern ausgestrahlt wurde. Die Dokumentation 'Königliche Dynastien – Die Osmanen' lädt den Zuschauer ein zu einer spannenden Zeitreise durch die ereignisreiche Geschichte der Osmanen. Eindrucksvolle Aufnahmen von Palästen und Moscheen in Istanbul rekonstruieren eine längst vergangene Welt. Reenactments lassen die wichtigsten historischen Schlüsselmomente der einstigen Weltmacht am Scheideweg zwischen Europa und Asien wieder lebendig werden. Interviews mit Experten und Historikern sowie den Nachfahren der osmanischen Herrscher spiegeln die wechselvolle Familiengeschichte wider.
    Wiederholung
    W
  17. Schlösserwelten Europas

    Estremadura, Portugal

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Am westlichsten Zipfel Europas recken sich drei gewaltige Schlösser gen Himmel: der Palast der Marquis de Fronteira, der Kummerpalast in Sintra und der Königspalast Queluz. Von maurischen Herrschern erbaut oder stark vom orientalischen Stil beeinflusst, bilden die Paläste einen Ring um Lissabon, die einstige Residenz- und Hauptstadt der halben Welt.
    Wiederholung
    W
    Regisseur
    Jeremy J.P. Fekete
    Drehbuch
    Jeremy JP Fekete
  18. Silent Cooking

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    A
    Beschreibung
    Untermalt von Musik zaubert Patrick Müller in jeder Sendung ein dreigängiges Menü – jedes Rezept seine eigene Kreation – und beweist, dass man beim Kochen auch schweigen kann. Gut lesbare Schriftinserts informieren den Zuseher über die Zutaten und Vorgänge.
  19. Kultur heute

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das wochentägliche Kulturmagazin 'Kultur Heute' präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages – von Hochkultur bis Subkultur.
    Wiederholung
    W
  20. erlesen Erlesen

    Gäste: Hannes Androsch (Unternehmer), Norbert Steger (Ex-Vizekanzler), Robert Menasse (Autor), Susanne Scholl (Journalistin)

    Kategorie
    Literatur
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Diesmal zu Gast bei 'erLesen': Unternehmer Hannes Androsch, Ex-Vizekanzler Norbert Steger, Autor Robert Menasse und Journalistin Susanne Scholl. Österreich befindet sich im Wahlkampffieber und auch in Heinz Sichrovskys Bücherwelt stehen spannende Konfrontationen bevor. Für einen rot-blauen Schlagabtausch sorgen die Politgrössen Hannes Androsch und Norbert Steger. Was beide trotz aller Unterschiede verbindet? Sie waren Vizekanzler der Republik – und haben einen Beitrag im aktuellen Band 'Kreisky und kein Nachfolger' verfasst. Bei 'erLesen' sprechen sie nicht nur über ihre Verbindung zu Bruno Kreisky, sondern auch über ihre Liebe zur Literatur. Robert Menasse ist ein scharfsinniger Literat und glühender Europäer zugleich. Kein Wunder, dass sein neuer Roman 'Die Hauptstadt' in Brüssel spielt. Darin erzählt er von kleinlicher Bürokratie, grossen Gefühlen und einem Schwein, das durch die Strassen läuft. Als Journalistin und langjährige Russlandkorrespondentin des ORF ist sie eine Koryphäe ihres Fachs, aber auch als politische Kritikerin und Autorin hat sie sich einen Namen gemacht. Ihr neuer Roman 'Wachtraum' handelt von mutigen Frauen, Flucht und dem Kampf ums Überleben. Man darf sich also auf hitzige Diskussionen gefasst machen.
    Wiederholung
    W
  21. Silent Cooking

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    A
    Beschreibung
    Untermalt von Musik zaubert Patrick Müller in jeder Sendung ein dreigängiges Menü – jedes Rezept seine eigene Kreation – und beweist, dass man beim Kochen auch schweigen kann. Gut lesbare Schriftinserts informieren den Zuseher über die Zutaten und Vorgänge.
    Wiederholung
    W
  22. Kultur heute

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das wochentägliche Kulturmagazin 'Kultur Heute' präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages – von Hochkultur bis Subkultur.
    Wiederholung
    W
  23. Wetter / Info

    Kategorie
    Wetterbericht
  24. Die schlaueste Schildkröte der Welt

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die Sendung erzählt Geschichten aus der Welt der wilden Tiere – Schauplätze sind vor allem die Nationalparks dieser Welt. Dabei stehen nicht reisserische Aufnahmen aus dem Tierreich im Vordergrund, sondern eher unbekannte Geschichten, die nicht minder spektakulär sein können.
    Wiederholung
    W
  25. Löwe will gelernt sein

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Sie werden als Könige der Savannen verehrt. Doch die Zukunft der Löwen sieht düster aus. Schon in weniger als 50 Jahren könnten sie ausgerottet sein. Ein Projekt in Zimbabwe will den Löwen helfen. (2015)
    Wiederholung
    W
  26. Aufgetischt

    Themen: Rund um Villach

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Wie machen das die Villacher? Die Temperaturen rutschen unter den Gefrierpunkt, und doch durchzieht der Duft des Südens die Region. Zitronen blühen in Michael Cerons Zitrusgärtnerei, Fische springen in die Pfanne von Gerhard Satran in der Ossiacher Stiftsschmiede, das Feuer lodert in Alois Hechls Glasatelier in St.Magdalen, und meterlange Spaghetti trocknen in den alten Öfen der Finkensteiner Nudelmanufaktur. Die Nähe zu Italien und Slowenien mag Einfluss haben, aber die Menschen haben ihre Eigenständigkeit bewahrt, sind offen für Neues und pflegen zugleich ihr Erbe. Ja, hier sind die Sinne geschärft, die Hände wendig, auch der Geist. Ebenso der Körper. Die Farben der Natur locken Künstler wie Sportbegeisterte, sogar japanische Makaken, in ein Winterwunderland. Unter dem Blau des Himmels baden sie im Weiss der Berge, Täler und Seen. Apropos Baden. In Kurzentren wie Bad Bleiberg oder Warmbad Villach wird den Menschen Gutes getan, 'damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.' Heimatliches und Internationales gilt es in Ateliers, Museen und in schmucken Ortschaften zu entdecken. Natürlich auch in den Küchen. Ob kärntnerisch-bodenständiges aus der Berghütte oder Kulinarik von Welt aus dem Haubenrestaurant, in Geniesser-Mägen hat beides Platz. AUFGETISCHT erzählt im gedachten Ablauf eines Tages von beeindruckenden Menschen in einer ebensolchen Umgebung, von ihrer Leidenschaft für das, was sie tun, und von einem Landstrich, der den Süden in sich trägt. Auch im Winter!
    Episodenummer
    5
    Wiederholung
    W
  27. Königliche Dynastien

    Die Osmanen

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    600 Jahre lang, vom Mittelalter bis zur Neuzeit, herrschten die Osmanen über eines der mächtigsten Weltreiche der Geschichte. Der Glanz, die Kultur und der moderne Machtapparat am Hof der Sultane versetzten die Europäer in Staunen. Einen der bedeutendsten Herrscher, Süleyman, nannte man im Westen den 'Prächtigen'. Der exotische Orient, besonders der geheimnisvolle Harem im Topkapi-Palast, bewegte die Phantasien. Sogar heute noch dient Süleymans abgöttische Liebe zu einer Sklavin als Vorlage für eine TV-Serie, die bisher in mehr als 40 Ländern ausgestrahlt wurde. Die Dokumentation 'Königliche Dynastien – Die Osmanen' lädt den Zuschauer ein zu einer spannenden Zeitreise durch die ereignisreiche Geschichte der Osmanen. Eindrucksvolle Aufnahmen von Palästen und Moscheen in Istanbul rekonstruieren eine längst vergangene Welt. Reenactments lassen die wichtigsten historischen Schlüsselmomente der einstigen Weltmacht am Scheideweg zwischen Europa und Asien wieder lebendig werden. Interviews mit Experten und Historikern sowie den Nachfahren der osmanischen Herrscher spiegeln die wechselvolle Familiengeschichte wider.
    Wiederholung
    W
  28. Panorama

    Themen: Typisch Wien!

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wien und die WienerInnen sind im Rest Österreichs nicht immer besonders beliebt. 1972 unternahmen die Gestalter der Sendung 'Report in Rot-Weiss-Rot' eine Tour durch sämtliche Bundesländer, um die wahre Meinung der Nicht-Wiener zur Bundeshauptstadt und deren Bewohner einzufangen. Soviel sei verraten: Als Wiener oder Wienerin hält man sich dabei besser beide Ohren zu! Sämtliche Wien-Klischees erfüllten die 'Wiener Fiaker' in der gleichnamigen Sendung von 1970. Wiener Schmäh, Charme und Schimpftiraden lösten einander bei den Kutschern in schneller Reihenfolge ab. Und auch das Sudern kam nicht zu kurz. 'Meine Herrschaften, Fiaker gefällig?' Ein ganz anderes Wien-Bild lieferte 1976 die Reportage 'Ottakringer Elegien': Hinterhof-Tristesse, Verfall und Melancholie. So ist auch im Sommer die Wehmut des Herbstes über dem Aussenbezirk zu erahnen, was der Autorin und überzeugten Ottakringerin Christine Nöstlinger äusserst gut gefiel 'I steh ma drauf!'
  29. Erbe Österreich

    Themen: Vieler Herren Häuser: Schloss Belvedere

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Kein barockeres Palais, keine selbstbewusstere Anlage gibt es in Wien als das Belvedere. Nicht zufällig wählte es Maria Theresia als Schauplatz für die Hochzeitsfeier ihrer Tochter Marie Antoinette, und sicher mit Kalkül wurde hier auch mit dem Staatsvertrag das neue Österreich geboren. Adelsspross Karl Hohenlohe stellt dieses Haus vor und geht auch auf die unbekannten Teile seiner wechselhaften Geschichte ein. So bewohnte etwa Thronfolger Franz Ferdinand dieses Schloss und bereitete sich hier auf die Machtübernahme vor, zu der es dann nie kam.
    Wiederholung
    W
  30. Klingendes Österreich

    Themen: Wege im Laufe der Zeit – Vom Plöckenpass zum Felbertauern | Gäste: Blechsaitn Musi, Quintett St, Lorenzen im Lesachtal, Lesachtaler StreichXang, Singkreis Oberdrauburg, Musikkapelle Nikolsdorf, s'Juli Trio, Virger Tanzbodnmusig, Geschwister Guggen

    Kategorie
    Volksmusik
    Produktionsland
    A
    Beschreibung
    Zwei uralte Passübergänge kennzeichnen diese Sendung des 'Klingenden Österreich'. Der eine über den Plöcken in den Karnischen Alpen vom Friaul in das Kärntnerland, der andere von Osttirol über den Tauernhauptkamm in den Oberpinzgau. Zwischen den beiden gibt es vieles zu sehen und zu erleben. Wie das Plöckenhaus, das an die schweren Kämpfe im 1. Weltkrieg erinnert, die Valentin- und Mauthneralm, Mauthen, die alte Zollstation an der Plöckenstrasse und Kötschach, die Wallfahrtskirche St.Chrysanten, Lavant, die Lienzer Klause, Schloss Bruck und Tammerburg bei Lienz, die Kienburg, Matrei, über die Wohlgemuth-Alm am Fusse des Felbertauern.
    Wiederholung
    W
  31. Ungeküsst soll man nicht schlafen gehen Wer zuletzt küsst...

    Kategorie
    Romanze
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    1936
    Beschreibung
    Auf einem Wohltätigkeitsball wird ein Kuss der weltberühmten Schauspielerin Edda Vivian versteigert. Der Schallplattenfabrikant Wiesinger bekommt den Zuschlag. Da plötzlich seine Ehefrau auftaucht, überlässt er dem schüchternen Studenten Franz Angerer den Preis. Dieser will aber von dem Kuss nichts wissen, hat er sich doch in Wiesingers bildhübsche Tochter Dore verliebt. Mit: Heinz Rühmann, Theo Lingen, Hans Moser, Liane Haid, Annie Rosar, Iván Petrovich. W. Emo. Österreich, Komödie, 1936
    Wiederholung
    W
    Cast
    Heinz Rühmann, Liane Haid, Iván Petrovich, Theo Lingen, Hans Moser, Annie Rosar, Susi Lanner
    Regisseur
    E. W. Emo
    Drehbuch
    Fritz Koselka
  32. Im Prater blüh'n wieder die Bäume

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    1958
    Beschreibung
    Auf dem Weg ins Hotel Sacher verliebt sich Erzherzog Peter Ferdinand in die junge Hofratstochter Lixie. Diese hat aber nur den Klavierlehrer Toni im Kopf. Durch die Bekanntschaft zum Erzherzog hofft Lixie aber auf die langersehnte Protektion, um Toni eine Stelle an der Hofoper zu verschaffen. Ein gemeinsamer Abend mit Peter Ferdinand im Séparée führt jedoch zu einem handfesten Skandal. Österreich, 1958
    Cast
    Johanna Matz, Gerhard Riedmann, Nina Sandt, Theo Lingen, Marte Harell, Susi Nicoletti, Albert Rueprecht
    Regisseur
    Hans Wolff
    Drehbuch
    Juliane Kay
    Kritiken
    Atmosphärisch streckenweise treffend, annehmbar gespielt, oberflächlich-unterhaltsam inszeniert (Lex. des Internat. Films).
  33. ZIB 100

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    100 Sekunden kompakte, aktuelle Information zum Tagesgeschehen.
  34. Klingendes Österreich

    Themen: Ein Herzstück der Ostalpen – Das Ahrntal

    Kategorie
    Volksmusik
    Produktionsland
    A
    Beschreibung
    Sepp Forcher präsentiert in dieser Folge des Klingenden Österreich die Bergwelt der Rieserfernergruppe, der Dreiherrenspitze und der Zillertaler Alpen. Ein kleiner Teil von Südtirol und dennoch ein Herzstück der Ostalpen. Genauso kann man den Charakter des Tauferer-Ahrntales umschreiben. Fruchtbare Talböden, erschreckend steile Hänge, an denen Bergbauernhöfe wie Schwalbennester zu kleben scheinen, Burgen, Kirchen, Wasserfälle, die hohen Gipfel der Zillertaler Alpen und der Riesenfernergruppe – dies alles macht die Besonderheit und Schönheit dieses 'Herzstückes' aus.
  35. Aufgetischt

    Themen: Am Grossglockner

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ungeheure Kräfte haben vor Millionen Jahren eine hochalpine Landschaft entstehen lassen. Und bis heute ist sie nicht zur Ruhe gekommen. Hier ist der Platz, an dem Mythen entstehen. 'Aufgetischt' will mehr von der Seele des Grossglockners erfahren, und wendet sich den Menschen zu, die an und mit diesem Berg leben, die dazu beitragen, das Gebiet stetig besiedelt erhalten: Roswitha Langreiter sorgt mit ihren Schwarznasenschafen dafür, dass die Gegend nicht noch schneller verbuscht. Wetterwart Luggi Rasser sendet täglich wichtige Messdaten aus einer Höhe von 3106m – sein Beitrag zur Österreich weiten Wetterprognose. Ferdinand Rieder liebt es, wenn's funkelt. Es ist das Gletschereis der Pasterze, zu dem der Ranger des Nationalparks Hohe Tauern eine respektvolle Beziehung unterhält. Damit alle mit den Verhältnissen der einmaligen Panoramastrasse zufrieden sein können, rückt Stefan Schwaiger täglich aus und sorgt dafür, dass sich jeder der 48 Kilometer in gutem Zustand befindet. Ähnlich dem 87jährigen Bildhauer Anton Thuswaldner. Um den Grossglockner hat es sich bereits herumgesprochen, der Berg lockt nicht allein mit seinem Gipfel: wunderbare Almen und Alpengasthöfe wie der 'Ammererhof' sorgen aufmerksam für das Wohl ihrer Gäste. Und selbst kulinarische Gipfelerstürmungen sind nicht ausgeschlossen. Dann führt der Weg direkt ins Restaurant 'Gusto' von Anita und Gregor Langreiter. Für alle, die vor der Mächtigkeit des Glockners schaudern, hat Johann Wolfgang von Goethe Verständnis: Die Höhe reizt uns, nicht die Stufe: den Gipfel vor Augen wandeln wir gerne auf der Ebene.
  36. Mit dem Esel auf dem Jakobsweg

    Natur, Pilgerreise und Freundschaft

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Allein auf dem Jakobsweg, um Gott zu finden, ist eigentlich Ziel der Reise. Man kann sich aber tierische Begleitung suchen. In Frankreich gibt es Eselstationen, wo man für seine Pilgerreise einen Esel ausleihen kann, um sich mit ihm auf die rund 1.000 km lange Wanderung zu machen. Dabei entsteht ein besonderes Verhältnis zwischen Mensch und Tier. (2015)
  37. Die Kühe sind los

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    In den Allgäuer 'Hörnerdörfern' bietet man Touristen einen besonderen Abenteuerurlaub an: Fünf Tage lang können sie das Leben eines Alphirten führen und verantwortlich sein für eine Kuhherde in 1.400 Metern Höhe. Wir begleiten einen Mutigen beim Hüten, Zäune reparieren und bei der Milchwirtschaft. Bei Wetterumschwüngen und unvorhergesehenen Ereignissen müssen die Tiere stets als erste versorgt werden. (2015)
  38. Kultur heute

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das wochentägliche Kulturmagazin 'Kultur Heute' präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages – von Hochkultur bis Subkultur.
  39. Leben entlang der Ybbs – eine Reise durch das Ybbstal

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Traditionsreiches Schmiedehandwerk, die eisenverarbeitende Industrie und unberührte Naturlandschaften mit hohem Freizeitwert prägen den Verlauf der Ybbs. Der Fluss entspringt im niederösterreichisch-steirischen Grenzgebiet bei Mariazell, fliesst durch das westliche Mostviertel und mündet nach rund 130 km bei der gleichnamigen Stadtgemeinde Ybbs in die Donau. Die Dokumentation von Thomas Zeller begleitet die Ybbs in ihrem Verlauf. Der Film erzählt von altem Handwerk, moderner Industrie, historischen Stadtkernen und vielfältigen Freizeitangeboten im Ybbstal.
  40. Klartext

    Themen: Die Neuen kommen | Gäste: Julia Herr (SPÖ), Josef Moser (Liste Kurz), Marlene Svazek (FPÖ), Georg Bürstmayr (Die Grünen), Irmgard Griss (NEOS)

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Alle reden von den Spitzenkandidaten, aber wie tickt eigentlich die zweite politische Reihe? Jene, die erstmals ins Parlament einziehen wollen, um dort – im besten Fall – für frischen Wind zu sorgen? Welchen Zugang haben sie zur Politik und mit welchen Themen wurden sie in ihrem ersten grossen Nationalratswahlkampf konfrontiert? Welche Anliegen der Bürgerinnen und Bürger wollen sie aufnehmen und was wollen sie anders machen als die Routinierten, die bereits im Parlament sitzen?
Keine Videos gefunden.