search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 168 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Die Eroberung des Südens – Mythos Südbahngesellschaft

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Südbahn machte einen lange gehegten Traum wahr: in kürzester Zeit an die Adria reisen zu können. Am 12. Juli 1857, vor genau 160 Jahren, war es so weit: der erste Zug fuhr in einem durch von Wien bis nach Triest. So begann die bewegte Geschichte dieser Bahnlinie, die von den Sehnsüchten der Menschen nach Sonne und Meer, von den Anfängen des Tourismus ebenso erzählt wie von der Instrumentalisierung dieser Verkehrslinie durch das k.u.k. Militär im Ersten Weltkrieg. In der ersten Folge dieses neu produzierten ORFIII-Zweiteilers zeigt Regisseur Harald Scherz das Aufblühen dieser Bahnlinie und die habsburgischen Lebensgeschichten, die damit verwoben waren. Und natürlich bedeutete diese Mammut-Aufgabe auch einen hohen Einsatz von menschlicher Arbeitskraft, die mit entsprechenden Opfern verbunden war.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
    Regisseur
    Harald Scherz
  2. Dokumente, die die Welt bewegen

    Die Wiener Hofapotheke

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hanfzigaretten gegen Asthma oder Kokainzäpfchen gegen Schlafstörungen – die Rezeptbücher der kaiserlichen Hofapotheke enthalten so manch kurioses Rezept. Mit Dr. Reinhard Dörflinger, ehemals Präsident der Ärzte ohne Grenzen in Österreich, begeben wir uns im Haus-, Hof- und Staatsarchiv auf die Suche nach den grossen und kleinen Leiden der Habsburger und den abenteuerlichen Heilmitteln die damals verschrieben wurden. Die Folge wirft abseits davon, aber auch einen Blick auf den medizinischen Standard Anfang des 19. Jahrhunderts und zeigt auf, dass eine gute medizinische Grundversorgung lange nicht allen Bevölkerungsschichten zugänglich war.
    Wiederholung
    W
  3. Dokumente, die die Welt bewegen

    Die Reformation

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Martin Luthers 95 Thesen schlugen am 31.10.1517 ein wie eine Bombe. Luthers umfangreiche Forderung nach Reformen in der katholischen Kirche führte schlussendlich zur Spaltung des Christentums in verschiedene Konfessionen. Autor und Historiker Philipp Blom begibt sich ins Österreichische Staatsarchiv um, in den dort liegenden Dokumenten, Belege für die Reformationsbewegung zu finden und gleichsam die Geschichte der Gegenreformation mit zu erzählen. Thomas Just und Kathrin Kininger unterstützen ihn bei der Suche und zeigen auf, welch unglaubliche Dinge Religion hervorbringen kann.
    Wiederholung
    W
  4. Martin Luther im Kampf mit dem Teufel Martin Luther – Kampf mit dem Teufel

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Beschreibung
    Spieldokumentation mit Ben Becker als Martin Luther: Auf dem Reichstag in Worms wurde Luther vor dem Kaiser aufgefordert, seine Thesen zu widerrufen, was er aber nicht tat. Am 4. Mai 1521, auf der Heimfahrt nach Wittenberg, wird Luther, zum Schutz vor seinen Häschern, auf die Wartburg entführt. Beinahe ein ganzes Jahr harrt Luther in seinem sicheren Versteck der Wartburg und damit in absoluter Isolation aus. Vor sich hinsinnend wird Luther ab und zu vom Teufel geplagt. Doch schliesslich rappelt Luther sich auf und übersetzt das Neue Testament ins Deutsche.
    Wiederholung
    W
  5. Quantensprung

    Themen: Dunkle Materie – Die Jagd nach dem Unsichtbaren | Gäste: Prof. Dr. Jochen Schieck (Leiter des Instituts für Hochenergiephysik)

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Andreas Jäger geht auf die Jagd nach dem Unsichtbaren. Gemeint ist die Dunkle Materie und dazu trifft er diesmal den Leiter des Instituts für Hochenergiephysik, Jochen Schieck. Auf der Suche fährt er mit ihm zur grössten Maschine der Welt ans CERN nach Genf. Dort hoffen die Forscher mit Hilfe neuester Technologie, die zum Teil aus Österreich stammt, nun diesem Mysterium auf die Spur zu kommen. Was ist die Dunkle Materie bzw. was könnte sie sein? Wie findet man etwas Unsichtbares? Warum könnte die Entdeckung ein möglicher Quantensprung, nicht nur für die Physik, sein? Antworten gibt Andreas Jäger gemeinsam mit den Expertinnen und Experten am CERN.
    Wiederholung
    W
  6. science.talk

    Gäste: Cem Ekmekcioglu (Ernährungsmediziner)

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Essen ist heute weit mehr als blosse Energieversorgung für unseren Körper und es gibt auch kaum ein Nahrungsmittel dem nicht eine wundersame Wirkung zugeschrieben wird. So soll Essen gesund und fit, schön und glücklich, unser Gedächtnis verbessern, vor Krebs schützen und wenn möglich auf keinen Fall dick machen. Der Ernährungsmediziner und Physiologe Cem Ekmekcioglu erforscht am Zentrum für Public Health der Meduni Wien welche physiologischen Vorgänge ablaufen, wenn wir essen, was tatsächlich aus der Nahrung verwertet wird und welche Rolle dabei circadiane Rhythmen spielen. Wie wichtig ist regelmässiges Essen? Welche Lebensmittel steigern unsere geistige und körperliche Fitness und macht es Sinn bestimmte Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen?Ein Science Talk über die komplizierte Welt der Ernährung und das, was uns wirklich ernährt
    Wiederholung
    W
  7. Quantensprung

    Themen: Dunkle Materie – Die Jagd nach dem Unsichtbaren | Gäste: Prof. Dr. Jochen Schieck (Leiter des Instituts für Hochenergiephysik)

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Andreas Jäger geht auf die Jagd nach dem Unsichtbaren. Gemeint ist die Dunkle Materie und dazu trifft er diesmal den Leiter des Instituts für Hochenergiephysik, Jochen Schieck. Auf der Suche fährt er mit ihm zur grössten Maschine der Welt ans CERN nach Genf. Dort hoffen die Forscher mit Hilfe neuester Technologie, die zum Teil aus Österreich stammt, nun diesem Mysterium auf die Spur zu kommen. Was ist die Dunkle Materie bzw. was könnte sie sein? Wie findet man etwas Unsichtbares? Warum könnte die Entdeckung ein möglicher Quantensprung, nicht nur für die Physik, sein? Antworten gibt Andreas Jäger gemeinsam mit den Expertinnen und Experten am CERN.
    Wiederholung
    W
  8. Klartext

    Gäste: Bundeskanzler (Christian Kern), Georg Kapsch (Präsident der Industriellenvereinigung)

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In der Migrationspolitik nach rechts abgebogen, in der Wirtschaftspolitik eher nach links – das ist die SPÖ von Christian Kern. Er führt seit fast einem Jahr als Bundeskanzler die Regierung durch ihre Dauerkrise. Christian Kern ist für die Abkehr vom Sparkurs in der EU und für mehr öffentliche Investitionen.Diese Art der Stimulierung der Wirtschaft wird von seinen Gegnern als Schuldenmacherei abgelehnt.Was sind nun die vielversprechendsten Massnahmen, um die Wirtschaft aus der stets beklagten Mittelmässigkeit herauszuführen? Kann die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit auch mit antieuropäischen Reflexen funktionieren? Ist gegen die Reformunlust im Land ein Kraut gewachsen? Und welches Europa ist erstrebenwert? Darüber spricht Klaus Webhofer mit Bundeskanzler Christian Kern und Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung.
    Wiederholung
    W
  9. science.talk

    Gäste: Cem Ekmekcioglu (Ernährungsmediziner)

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Essen ist heute weit mehr als blosse Energieversorgung für unseren Körper und es gibt auch kaum ein Nahrungsmittel dem nicht eine wundersame Wirkung zugeschrieben wird. So soll Essen gesund und fit, schön und glücklich, unser Gedächtnis verbessern, vor Krebs schützen und wenn möglich auf keinen Fall dick machen. Der Ernährungsmediziner und Physiologe Cem Ekmekcioglu erforscht am Zentrum für Public Health der Meduni Wien welche physiologischen Vorgänge ablaufen, wenn wir essen, was tatsächlich aus der Nahrung verwertet wird und welche Rolle dabei circadiane Rhythmen spielen. Wie wichtig ist regelmässiges Essen? Welche Lebensmittel steigern unsere geistige und körperliche Fitness und macht es Sinn bestimmte Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen?Ein Science Talk über die komplizierte Welt der Ernährung und das, was uns wirklich ernährt
    Wiederholung
    W
  10. erlesen Erlesen

    Gäste: Michael Niavarani (Kabarettist und Autor), 'Dariadaria' Madeleine Alizadeh (Bloggerin), Vera Russwurm (Moderatorin und Autorin)

    Kategorie
    Literatur
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Heinz Sichrovsky unterhält sich mit prominenten Gästen über Bucherscheinungen und aktuelle Themen.
    Wiederholung
    W
  11. Dokumente, die die Welt bewegen

    Die Wiener Hofapotheke

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Hanfzigaretten gegen Asthma oder Kokainzäpfchen gegen Schlafstörungen – die Rezeptbücher der kaiserlichen Hofapotheke enthalten so manch kurioses Rezept. Mit Dr. Reinhard Dörflinger, ehemals Präsident der Ärzte ohne Grenzen in Österreich, begeben wir uns im Haus-, Hof- und Staatsarchiv auf die Suche nach den grossen und kleinen Leiden der Habsburger und den abenteuerlichen Heilmitteln die damals verschrieben wurden. Die Folge wirft abseits davon, aber auch einen Blick auf den medizinischen Standard Anfang des 19. Jahrhunderts und zeigt auf, dass eine gute medizinische Grundversorgung lange nicht allen Bevölkerungsschichten zugänglich war.
    Wiederholung
    W
  12. Was schätzen Sie ...?

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsland
    A
  13. Wetter / Info

    Kategorie
    Wetterbericht
  14. Politik Live

    Themen: Nationalratssitzung

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Bemerkung
    16.15 (VPS 16.15) Reisen & Speisen
  15. ZIB 100

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    100 Sekunden kompakte, aktuelle Information zum Tagesgeschehen.
  16. Unverwüstlich – Die Kakerlake

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Die Kakerlake: Die Erwähnung ihres Namens genügt, um Ekel hervorzurufen. Die Kakerlake ist ein äusserst unerwünschtes Tier, allerdings mit einer zweiten Seite: Für die Forschung verkörpert die Kakerlake die perfekte Kreatur – einfach, wachsam, robust, schnell und fruchtbar. Das Insekt dient der Wissenschaft als eine aussergewöhnliche Inspirationsquelle. Die Kakerlake ist einfach unverwüstlich!
    Wiederholung
    W
  17. Würmer – Superstars der Genetik

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Würmer finden sich überall: im Boden, im Wasser, am Grund der Ozeane, im ewigen Eis Alaskas und – manchmal – in uns. Sie sind äusserst fleissige Geschöpfe, arbeiten Tag und Nacht, pflügen, belüften und düngen den Boden. Würmer haben geholfen, Rätsel in der Genetik zu lösen und haben Forschern wichtige Hinweise geliefert, um das menschliche Genom zu entschlüsseln. Sie sind einfach Superstars der Genetik!
  18. So schmeckt das Berchtesgadener Land

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Das Berchtesgadenerland hält eine Fülle an kulinarischen Überraschungen bereit. Die bayrischen Alpen stellen eine der facettenreichsten Genussregionen Deutschlands dar. (2015)
  19. Kultur heute

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das wochentägliche Kulturmagazin 'Kultur Heute' präsentiert neben den wichtigsten Ereignissen aus den Bundesländern die Top-Themen des Tages – von Hochkultur bis Subkultur.
  20. Wilde Reise mit Erich Pröll

    Themen: Im Reich der Sulu See – Indopazifik

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Zwischen dem Indischen Ozean und dem Pazifik liegt der Indopazifik. Sein Herzstück, die Sulusee, lockt mit Korallenriffen, die in allen nur erdenklichen Farben schimmern. Aus Korallen entstanden, ist auch die Insel Omadal im Nordosten Borneos. Sie ist einer der alljährlichen traditionellen Treffpunkte der Seenomaden, die ohne festen Wohnsitz ständig auf dem Wasser unterwegs sind.. Geheimnisvoll ist die Tierwelt unter Wasser. In den Korallenriffen leben noch unerforschte Lebewesen wie ein Tintenfisch, der Form und Farbe anderer Tiere annehmen kann und noch keinen offiziellen Namen hat. Bekannt dagegen und wunderschön, aber äusserst giftig ist der Feuerseeigel, der hier ebenso sein zuhause hat wie der wehrhafte, 20 Zentimeter grosse Fangschnecken-Krebs. Diese Krebsart versteht es, sein mittleres der drei Beinpaare als schlagkräftige Keulen einzusetzen – unglaubliche 100 Mal schneller, als ein Boxer seine Faust herausschnellen lassen kann. Dass solch eine traumhafte Umgebung aber auch seine Tücken hat, zumindest für kleinere Krebse, beweist der Geisterpfeifenfisch, ein naher Verwandter des Seepferdchens, der die Krustentiere unbarmherzig jagt. Weiter geht“s zu den philippinischen Inseln mit mehr als 20 aktiven Vulkanen. Weltweit am bekanntesten ist der immer wieder Feuer speiende „Pinatubo“. Die Korallenriffe vor den Philippinen mit ihrem unermesslichen Fischreichtum gehören zu den schönsten des Indopazifik. Im Dunkel der Nacht funkeln die Weichkorallen wie Edelsteine.
  21. Inside Paris

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Frankreich wählt ein neues Staatsoberhaupt. Die Entscheidung der Wählerinnen und Wähler wird auch weitreichende Folgen für die Zukunft des Landes innerhalb der EU und auch für die Union selbst haben. Denn bei einem möglichen Sieg von Front-National-Vorsitzender Marine Le Pen ist auch mit einem EU-Austrittsreferendum zu rechnen. Die Präsidentschaftswahl wird damit auch zur Bewährungsprobe für die Europäische Union. Aus diesem Anlass meldet sich ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher in 'Inside Paris' nach dem ersten Wahlgang erstmals aus der französischen Hauptstadt. Gemeinsam mit ORF-Frankreich-Korrespondentin Eva Twaroch sowie Französinnen und Franzosen und seit langem in Frankreich lebenden ÖsterreicherInnen analysiert sie die Situation vor der Stichwahl und die möglichen Auswirkungen der Wahl auf Frankreich und die EU.
  22. Im Brennpunkt

    Themen: Der Aufstieg von Marine Le Pen

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen ist seit ihrem ersten bemerkenswerten Auftritt in der französischen Innenpolitik im Jahr 2002 rasant aufgestiegen. Nun ist sie der französischen Präsidentschaft näher als jemals zuvor. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, das Image des Front National gesellschaftsfähiger zu machen. Selbbst vor dem Rausschmiss ihres Vaters und Partei-Mitbegründers Jean-Marie Le Pen, der häufig durch sexistische, rassistische und antisemitische Äusserungen negative Schlagzeilen machte, ist sie nicht zurückgeschreckt. Doch was steckt hinter der Fassade, die Marine Le Pen für den Front National aufgebaut hat – Aufrichtigkeit oder doch Opportunismus? Wie kann man ihre wahren Absichten entschlüsseln, wenn die rechtsextreme Ideologie doch so tief in der Partei verankert ist? Die Dokumentation 'Der Aufstieg von Marine Le Pen' beleuchtet ihre Unterstützer, ihren innersten Kreis und Kollegen, aber auch Mitarbeiter, die vom Image des Front National, das Marine Le Pen vermitteln will, weit entfernt sind.
  23. Im Brennpunkt

    Themen: Front National: Die neuen Wähler der Marine Le Pen

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Franzosen muslimischer Abstammung, alleinstehende Frauen, Homosexuelle, Geschäftsleute, Lehrer – kurz gesagt, nicht die typischen Wähler rechtspopulistischer Parteien. Auch viele von ihnen setzen ihr Kreuz bei der französischen Präsidentschaftswahl bei der Front-National-Vorsitzenden Marine Le Pen. Warum haben viele Franzosen den Grundprinzipien der Republik den Rücken gekehrt? Was befürchten sie? Ist ihr Traum wirklich, dass Marine Le Pen in den Élysée-Palast in Paris einzieht? Die Dokumentation beleuchtet eine neue Generation von Wählern des Front National.
  24. STATION ROSE /// Digital Art Diary

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Für ORF III produzieren die Künstlerin Elisa Rose und der Komponist & Musiker Gary Danner 15 minütige TV-Sendungen. Kreiert aus verschiedenartigen Einheiten, welche aus Realmomenten, abstrakten Bild- und Ton-Sequenzen, Texten, Gesprächen, Skizzen, Archiv-Material &Performance-Situationen bestehen. Ein künstlerischer Mix aus audiovisueller Kunst, Live-Session, Urban Land Art, Social Media und Performances. Selbst-Referenzielles trifft auf Abstraktes, sowie auf Dokumentarisches – von 'Station Rose' konzipiert und umgesetzt.
    Episodenummer
    1
  25. 16mm – Schätze aus dem Fernseharchiv

    Kategorie
    Zeitgeschichte
    Produktionsland
    A
  26. Panorama – Klassiker der Reportage

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    A
  27. Wilde Reise mit Erich Pröll

    Themen: Im Reich der Sulu See – Indopazifik

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Zwischen dem Indischen Ozean und dem Pazifik liegt der Indopazifik. Sein Herzstück, die Sulusee, lockt mit Korallenriffen, die in allen nur erdenklichen Farben schimmern. Aus Korallen entstanden, ist auch die Insel Omadal im Nordosten Borneos. Sie ist einer der alljährlichen traditionellen Treffpunkte der Seenomaden, die ohne festen Wohnsitz ständig auf dem Wasser unterwegs sind.. Geheimnisvoll ist die Tierwelt unter Wasser. In den Korallenriffen leben noch unerforschte Lebewesen wie ein Tintenfisch, der Form und Farbe anderer Tiere annehmen kann und noch keinen offiziellen Namen hat. Bekannt dagegen und wunderschön, aber äusserst giftig ist der Feuerseeigel, der hier ebenso sein zuhause hat wie der wehrhafte, 20 Zentimeter grosse Fangschnecken-Krebs. Diese Krebsart versteht es, sein mittleres der drei Beinpaare als schlagkräftige Keulen einzusetzen – unglaubliche 100 Mal schneller, als ein Boxer seine Faust herausschnellen lassen kann. Dass solch eine traumhafte Umgebung aber auch seine Tücken hat, zumindest für kleinere Krebse, beweist der Geisterpfeifenfisch, ein naher Verwandter des Seepferdchens, der die Krustentiere unbarmherzig jagt. Weiter geht“s zu den philippinischen Inseln mit mehr als 20 aktiven Vulkanen. Weltweit am bekanntesten ist der immer wieder Feuer speiende „Pinatubo“. Die Korallenriffe vor den Philippinen mit ihrem unermesslichen Fischreichtum gehören zu den schönsten des Indopazifik. Im Dunkel der Nacht funkeln die Weichkorallen wie Edelsteine.
    Wiederholung
    W
  28. STATION ROSE /// Digital Art Diary

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Für ORF III produzieren die Künstlerin Elisa Rose und der Komponist & Musiker Gary Danner 15 minütige TV-Sendungen. Kreiert aus verschiedenartigen Einheiten, welche aus Realmomenten, abstrakten Bild- und Ton-Sequenzen, Texten, Gesprächen, Skizzen, Archiv-Material &Performance-Situationen bestehen. Ein künstlerischer Mix aus audiovisueller Kunst, Live-Session, Urban Land Art, Social Media und Performances. Selbst-Referenzielles trifft auf Abstraktes, sowie auf Dokumentarisches – von 'Station Rose' konzipiert und umgesetzt.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
  29. Inside Brüssel

    Gäste: Karin Kadenbach (SPÖ), Herbert Reul (CDU, Deutschland), Monika Vana (Die Grünen), Richard Sulík (Europäische Konservative, Slowakei)

    Kategorie
    Diskussion
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Peter Fritz diskutiert mit einer Runde von hochkarätigen EU-Korrespondenten und Politikern jene Themen, die Europa bewegen. Die Diskussion liefert Einblicke in die spannendsten, aktuellen Themen der Woche aus europäischer Sicht. Was bedeuten die Entscheidungen auf EU-Ebene für die Welt, letztlich für jede Österreicherin, jeden Österreicher. Die Sendung gibt Antworten die zum Verständnis europäischer Themen aus österreichischer Sicht beitragen. EU Politik hautnah erlebt.
  30. Im Brennpunkt

    Themen: Der Aufstieg von Marine Le Pen

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen ist seit ihrem ersten bemerkenswerten Auftritt in der französischen Innenpolitik im Jahr 2002 rasant aufgestiegen. Nun ist sie der französischen Präsidentschaft näher als jemals zuvor. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, das Image des Front National gesellschaftsfähiger zu machen. Selbbst vor dem Rausschmiss ihres Vaters und Partei-Mitbegründers Jean-Marie Le Pen, der häufig durch sexistische, rassistische und antisemitische Äusserungen negative Schlagzeilen machte, ist sie nicht zurückgeschreckt. Doch was steckt hinter der Fassade, die Marine Le Pen für den Front National aufgebaut hat – Aufrichtigkeit oder doch Opportunismus? Wie kann man ihre wahren Absichten entschlüsseln, wenn die rechtsextreme Ideologie doch so tief in der Partei verankert ist? Die Dokumentation 'Der Aufstieg von Marine Le Pen' beleuchtet ihre Unterstützer, ihren innersten Kreis und Kollegen, aber auch Mitarbeiter, die vom Image des Front National, das Marine Le Pen vermitteln will, weit entfernt sind.
    Wiederholung
    W
  31. 60 Minuten Politik 60 Minuten.Politik

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
  32. Wilde Reise mit Erich Pröll

    Themen: Im Reich der Sulu See – Indopazifik

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Zwischen dem Indischen Ozean und dem Pazifik liegt der Indopazifik. Sein Herzstück, die Sulusee, lockt mit Korallenriffen, die in allen nur erdenklichen Farben schimmern. Aus Korallen entstanden, ist auch die Insel Omadal im Nordosten Borneos. Sie ist einer der alljährlichen traditionellen Treffpunkte der Seenomaden, die ohne festen Wohnsitz ständig auf dem Wasser unterwegs sind.. Geheimnisvoll ist die Tierwelt unter Wasser. In den Korallenriffen leben noch unerforschte Lebewesen wie ein Tintenfisch, der Form und Farbe anderer Tiere annehmen kann und noch keinen offiziellen Namen hat. Bekannt dagegen und wunderschön, aber äusserst giftig ist der Feuerseeigel, der hier ebenso sein zuhause hat wie der wehrhafte, 20 Zentimeter grosse Fangschnecken-Krebs. Diese Krebsart versteht es, sein mittleres der drei Beinpaare als schlagkräftige Keulen einzusetzen – unglaubliche 100 Mal schneller, als ein Boxer seine Faust herausschnellen lassen kann. Dass solch eine traumhafte Umgebung aber auch seine Tücken hat, zumindest für kleinere Krebse, beweist der Geisterpfeifenfisch, ein naher Verwandter des Seepferdchens, der die Krustentiere unbarmherzig jagt. Weiter geht“s zu den philippinischen Inseln mit mehr als 20 aktiven Vulkanen. Weltweit am bekanntesten ist der immer wieder Feuer speiende „Pinatubo“. Die Korallenriffe vor den Philippinen mit ihrem unermesslichen Fischreichtum gehören zu den schönsten des Indopazifik. Im Dunkel der Nacht funkeln die Weichkorallen wie Edelsteine.
    Wiederholung
    W
  33. Wiener Vorlesungen

    Themen: Schöne neue Welt

    Kategorie
    Diskussion
    Produktionsland
    A
    Beschreibung
    Sein oder Design diese Frage stellt sich nicht mehr. Unsere Welt muss nicht länger nur unter Kontrolle sein, beherrschbar, berechenbar, kartographiert sie muss auch besonders reizvoll erscheinen. Das gilt für den einzelnen Körper in jedem seiner Stadien von katalogisierten Eigenschaften eines Embryos bis zu den gestrafften Brüsten eines männlichen wie weiblichen alternden Körpers, den durch Zertrümmerung in vollkommene Biegung gelegten Nasenrücken, den verlängerten Beinen, Wimpern und Lebenserwartungen. Das gilt aber auch für unsere Tiere, deren natürliche Schönheit durch Überzüchtungen in Absurdität abgleitet, unsere Lebensmittel, jenes Obst und Gemüse, deren Spannkraft genauso wenig Dellen zeigen darf wie unsere Hinterteile, unser Wohnen, unser Sex, unser Sterben. Der Begriff der schönen neuen Welt eröffnet mannigfaltige Möglichkeiten vom künstlerischen Aspekt bis über den atemberaubenden Zwang, sich natürlichen Prozessen zu widersetzen. Ist die Schönheit das, was uns erhöht? Oder ist sie etwas, das uns mit ihrer Unerreichbarkeit verhöhnt? Darüber diskutiert Hubert Christian Ehalt mit Schriftstellerin Julya Rabinowich in einer 'Wiener Vorlesung' direkt aus dem Grossen Sendesaal des ORF RadioKulturhaus.
    Wiederholung
    W
  34. Wetter / Info

    Kategorie
    Wetterbericht
  35. Würmer – Superstars der Genetik

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    F
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Würmer finden sich überall: im Boden, im Wasser, am Grund der Ozeane, im ewigen Eis Alaskas und – manchmal – in uns. Sie sind äusserst fleissige Geschöpfe, arbeiten Tag und Nacht, pflügen, belüften und düngen den Boden. Würmer haben geholfen, Rätsel in der Genetik zu lösen und haben Forschern wichtige Hinweise geliefert, um das menschliche Genom zu entschlüsseln. Sie sind einfach Superstars der Genetik!
    Wiederholung
    W
  36. So schmeckt das Berchtesgadener Land

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Das Berchtesgadenerland hält eine Fülle an kulinarischen Überraschungen bereit. Die bayrischen Alpen stellen eine der facettenreichsten Genussregionen Deutschlands dar. (2015)
    Wiederholung
    W
  37. Wilde Reise mit Erich Pröll

    Themen: Im Reich der Sulu See – Indopazifik

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Zwischen dem Indischen Ozean und dem Pazifik liegt der Indopazifik. Sein Herzstück, die Sulusee, lockt mit Korallenriffen, die in allen nur erdenklichen Farben schimmern. Aus Korallen entstanden, ist auch die Insel Omadal im Nordosten Borneos. Sie ist einer der alljährlichen traditionellen Treffpunkte der Seenomaden, die ohne festen Wohnsitz ständig auf dem Wasser unterwegs sind.. Geheimnisvoll ist die Tierwelt unter Wasser. In den Korallenriffen leben noch unerforschte Lebewesen wie ein Tintenfisch, der Form und Farbe anderer Tiere annehmen kann und noch keinen offiziellen Namen hat. Bekannt dagegen und wunderschön, aber äusserst giftig ist der Feuerseeigel, der hier ebenso sein zuhause hat wie der wehrhafte, 20 Zentimeter grosse Fangschnecken-Krebs. Diese Krebsart versteht es, sein mittleres der drei Beinpaare als schlagkräftige Keulen einzusetzen – unglaubliche 100 Mal schneller, als ein Boxer seine Faust herausschnellen lassen kann. Dass solch eine traumhafte Umgebung aber auch seine Tücken hat, zumindest für kleinere Krebse, beweist der Geisterpfeifenfisch, ein naher Verwandter des Seepferdchens, der die Krustentiere unbarmherzig jagt. Weiter geht“s zu den philippinischen Inseln mit mehr als 20 aktiven Vulkanen. Weltweit am bekanntesten ist der immer wieder Feuer speiende „Pinatubo“. Die Korallenriffe vor den Philippinen mit ihrem unermesslichen Fischreichtum gehören zu den schönsten des Indopazifik. Im Dunkel der Nacht funkeln die Weichkorallen wie Edelsteine.
    Wiederholung
    W
  38. Panorama

    Themen: Maschinen aus!

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
  39. Monument einer Epoche – Die Wiener Ringstrasse

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die Wiener Ringstrasse umgibt wie ein schützender Mantel die Innenstadt von Wien. Häufig wird sie als Prachtboulevard bezeichnet und ihre 5,2 Kilometer Länge stellen eine eigene Welt dar. Häufig beschaulich und ruhig, mitunter lebhaft und geschäftig, doch immer getaucht in den Glanz vergangener Zeiten. Kaiser Franz Josef ordnete vor 150 Jahren die Schleifung der Stadtmauer, welche bis dahin die Innenstadt in ein enges Korsett zwängte um stattdessen eine prachtvolle Strasse erbauen zu lassen. Am 1. Mai 1865 schliesslich fand die feierliche Eröffnung der Wiener Ringstrasse statt – einem Monument einer Epoche. (Doku 2015)
    Wiederholung
    W
  40. Berggespräche

    Gäste: Lena Hoschek

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Sie stammt aus Graz, hat eine katholische Privatschule besucht – und dann bei Vivienne Westwood gelernt: Die Modeschöpferin Lena Hoschek. Und der Erfolg gibt ihr recht: Sie präsentiert ihre Kollektionen unter anderem auf der Berlin Fashion Week und betreibt Shops in Graz, Wien und Berlin. Ihre Stilvorbilder sind – und das ist auch in den 'Berggesprächen' unverkennbar – verschiedene Hollywood-Stars der 40er und 50er Jahre, deren Stil sie auch selbst verkörpert. Gemixt mit einer gehörigen Portion Lokalkolorit. 'Ich mag Frauen, die mit Humor durchs Leben gehen, deshalb stehe ich auch so auf die Sexsymbole der 50er Jahre', so die Modeschöpferin. 'Während die von heute sich selbst meistens wahnsinnig ernst nehmen, war das bei Marilyn Monroe, Gina Lollobrigida oder Sophia Loren noch anders. Humor zu haben und über sich selbst lachen zu können – das ist für mich sexy.' Zu ihren Kunden zählen Stars wie Katy Perry und Charlotte Roche. Für die 'Berggespräche' aber schlüpft sie ins Dirndl und ist mit uns im Ausseerland unterwegs.
    Wiederholung
    W
Keine Videos gefunden.