search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 216 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. NDR Talk Show

    Helene-Fischer-Spezial | Gäste: Helene Fischer (Sängerin und Superstar), Alfons Schuhbeck (Koch), Frank Elstner (Moderator), Guido Maria Kretschmer (Modedesigner), Stephanie Stumph (Schauspielerin), Prof. Dr. Andreas Michalsen (Mediziner), Cale Kalay (Tän

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die 'NDR Talk Show' ist die zweitälteste Talkshow im deutschen Fernsehen und wartet dennoch in der 795. Ausgabe mit einer Premiere auf: In einer Spezialausgabe steht zum ersten Mal allein ein einziger Gast im Mittelpunkt: Sängerin und Superstar Helene Fischer. Die Ausnahmekünstlerin wird in der Sendung exklusiv vier Titel ihres neuen Albums 'Helene Fischer' vorstellen. Mit mehr als zwölf Millionen verkauften Tonträgern, 16 ECHOs und mehr als 30 Gold-, 90 Platin- sowie Diamond-Awards zählt Helene Fischer zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Ihre Tournee zum aktuellen Album startet ab dem 12. September 2017. Die Karten für die über 70 Konzerttermine waren binnen kürzester Zeit nahezu restlos ausverkauft. In der Gesprächsrunde erwarten sie neben den Moderatoren Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt prominente Gäste, die allesamt etwas Besonderes mit Helene Fischer verbindet. Überraschungen inklusive! Folgende Gäste sind in der Sendung unter anderem dabei: Alfons Schuhbeck: Er zählt zu Deutschlands erfolgreichsten und populärsten Köchen. Der Gastronom und Unternehmer versteht es wie kaum ein anderer, Kräuter und Gewürze gekonnt in der Küche einzusetzen und immer wieder neu zu kombinieren. Populär wurde der Sternekoch auch durch seine Mitwirkung bei zahlreichen Fernsehkochshows. Der Bayer betreibt im Herzen von München mehrere Restaurants, darunter seit 2003 sein Stammhaus, die Südtiroler Stuben. Helene Fischer schätzt seine Kochkünste und seine Gastfreundschaft. Denn auch wenn es nach Auftritten spät wird, hält Schuhbeck der Sängerin und ihrem Team die Küche offen. Frank Elstner: Der Grandseigneur der deutschen Fernsehunterhaltung wurde jüngst in einer grossen Show in Das Erste zu seinem 75. Geburtstag gefeiert. Mit TV-Sendungen wie 'Die Montagsmaler', 'Spiel ohne Grenzen', oder 'Nase vorn' lockte er jahrzehntelang ein Millionenpublikum vor den Bildschirm. 1981 erfand er 'Wetten dass ...?', eine Show, die er sieben Jahre lang moderierte. Den Showklassiker 'Verstehen Sie Spass?' moderierte er 42 Folgen lang. 2008 war Helene Fischer zum ersten Mal Opfer eines Streiches mit der versteckten Kamera. Was die beiden miteinander verbindet, erzählen sie in der 'NDR Talk Show'. Guido Maria Kretschmer: Er ist Deutschlands beliebtester Modedesigner. Seine Karriere begann er als Corporate-Fashion-Designer von Uniformen für die Kapitäne und Crewmitglieder verschiedener Airlines und Schiffsflotten. Bis heute ist er in diesem Modesegment erfolgreich tätig. 2004 gründete der Münsteraner sein eigenes Haute-Couture-Label. Zum Publikums- und Medienliebling wurde er durch zahlreiche Auftritte in Fernsehshows, insbesondere durch seine eigene Stylingshow 'Shopping Queen', die seit fünf Jahren mit Topquoten läuft. Wenn es ihre Zeit zulässt, sieht Helene Fischer gerne seine Sendung und ist deshalb gespannt auf Guido Maria Kretschmers pointierte Beurteilung ihrer verschiedenen Bühnenoutfits. Stephanie Stumph: Die Schauspielerin ist facettenreich, ehrgeizig und lebt ihren Job mit voller Hingabe. Die gebürtige Dresdnerin überzeugt das Publikum in diversen deutschen TV-Serien wie 'Der Bergretter' oder 'Der Alte'. Seit diesem Jahr moderiert sie gemeinsam mit Jörg Pilawa im Zwei-Woche-Rhythmus die MDR-Talksendung 'Riverboat'. Stephanie Stumph absolvierte nach dem Abitur ein Schauspielstudium. Bereits während dieser Zeit spielte sie die Filmtochter bei 'Stubbe Von Fall zu Fall' an der Seite ihres Vaters Wolfgang Stumph. Es folgten weitere Fernsehrollen sowie erste Bühnenerfahrungen am Theater in Dresden. Neben dem Schauspiel ist Musik eine grosse Leidenschaft von Stephanie Stumph. Im Alter von drei Jahren hat sie bereits im Chor gesungen, sie spielt ausserdem Klavier. Für das neue Album von Helene Fischer hat sie sogar an einem Song mitgearbeitet. Prof. Dr. Andreas Michalsen ist einer der Topmediziner, die die Möglichkeiten der Naturheilkunde voll ausschöpfen und dabei die effektivsten Methoden aus verschiedenen Kulturen miteinander kombinieren. Der Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin und Professor für Klinische Naturheilkunde an der Charité setzt auf traditionelle Verfahren wie Blutegel, Aderlass, Yoga oder Fasten. Damit kuriert er nicht nur wirksam die häufigsten Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Arthrose oder Diabetes. Er zeigt vor allem in seinem Buch, das aktuell auf Platz eins der 'Spiegel'-Bestsellerliste steht, wie man den Herausforderungen des modernen Alltags durch Stressabbau und gesunden Lebensstil begegnen kann. So kann er auch in der 'NDR Talk Show' Helene Fischer und den anderen Gästen Tipps für einen gesunden Alltag geben. Cale Kalay gehört zu den erfolgreichsten Tänzern im Showbusiness. Er wurde in Serbien geboren und kam mit sieben Jahren nach Deutschland. Erste Tanzerfahrungen sammelte Cale Kalay in einer karnevalistischen Tanzgarde. Später absolvierte er neben einer Tanz- auch eine Gesangsausbildung. Nachdem er zunächst in Musicals wie 'Tanz der Vampire' und 'Dirty Dancing' auftrat, begann er bald als Tänzer in TV-Shows, unter anderem in 'Let's Dance' und 'Yes we can dance' zu arbeiten. Cale Kalay war der Co-Choreograf von Helene Fischer auf der ersten, gigantischen Stadiontournee 'Farbenspiel'. Beide werden einen Einblick gewähren, wie viel Arbeit hinter den perfekten Auftritten steckt.
    Wiederholung
    W
  2. Schleswig-Holstein Magazin

    Themen: Nehmen die Grünen Kurs auf Jamaika? / Hilft Dobrindt den Traditionsschiffen? / Sind Dohlen wirklich so gefährdet? / Dampfboote: nur schön alt oder auch ganz schön dreckig?

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Regionalmagazin berichtet über das aktuelle Tagesgeschehen im Land zwischen Ost- und Nordsee.
    Wiederholung
    W
  3. Hamburg Journal

    Themen: Steuerschätzung / Lehmbau-Festival in Wilhelmsburg / Neues Hadag-Fährschiff

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Regionalmagazin des Norddeutschen Rundfunks für das Land Hamburg berichtet über das politische und kulturelle Leben der Hansestadt und liefert Hintergrundinformationen zu besonderen Ereignissen.
    Wiederholung
    W
  4. buten un binnen

    Themen: Bremerhavener Sozialskandal: Das Netzwerk der Profi-teure

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das Regional- und Lokalmagazin, dessen Titel soviel wie 'draussen und drinnen' bedeutet, bietet seit 1980 tägliche Informationen über das politische und kulturelle Geschehen in und um die Freie Hansestadt Bremen und Bremerhaven.
  5. DAS!

    Norddeutschland und die Welt | Gäste: Ann-Marlene Henning (Psychologin und Autorin)

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin informiert täglich über das, was im Norden Gesprächsthema ist und begrüsst einen prominenten Gast auf dem roten Sofa.
    Wiederholung
    W
  6. Sesamstrasse

    Kategorie
    Kindersendung
    Produktionsland
    D/USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Bert mischt mit einer komplizierten Apparatur aus Glasröhren und -kolben Farben: aus Rot und Blau wird Violett, aus Gelb und Rot wird Orange. Ernie soll herausfinden, was aus Blau und Gelb wird. Aber da ist die gelbe Farbe leer. Also muss Berts gelbe Hand dran glauben. Krümel soll nur durch Schmecken herausfinden, welche Dinge auf den Tellern vor ihm liegen. Als Mariechen den Belohnungskeks erwähnt, kann Krümel allerdings nicht mehr an sich halten. Grobi widmet sich seinem Herz, er lauscht seinem Herzklopfen. Von einem Huhn lernt er, dass das Klopfen schneller wird, je mehr Sport man treibt. Elmo zeigt, wie er mit Händen, Armen und Mund Geräusche machen kann und daraus zum Schluss sogar ein richtiges Lied zaubert. Die zehnjährige Clara lernt jonglieren. Zu Hause übt sie mit Äpfeln, dann bastelt sie sich Jongliersäckchen. In der Zirkusschule gibt es natürlich noch viel mehr, womit Clara jonglieren kann. Das zeigt sie auf der Sesamstrassen-Bühne.
    Episodenummer
    2744
    Regisseur
    Dirk Nabersberg, Jojo Wolff
  7. mareTV kompakt

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
  8. plietsch.

    Wissen zum Weitersagen | Themen: Radfahren – gesund oder gefährlich?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die einen wollen mit dem Fahrrad nur schnell von A nach B kommen, für die anderen ist es Lifestyleobjekt, Sportgerät oder Ausdruck der Persönlichkeit. Allein in Deutschland gibt es davon 72 Millionen Exemplare. Kein anderes Verkehrsmittel ist hierzulande so verbreitet. In diesem Jahr wird der Drahtesel 200 Jahre alt. Und 'plietsch.' feiert mit! Und zwar in einer der norddeutschen Fahrradhauptstädte schlechthin: Göttingen. Dort erfährt 'plietsch.'-Reporter Tim Berendonk alles über die historische Entwicklung des Fahrrads, von der Draisine übers Hochrad bis zum E-Bike. Und er darf sie ausprobieren! Besonders im Fall des Hochrads keine einfache Übung. Aber warum ist das Fahrrad so beliebt? Rund 80 Prozent aller Haushalte in Deutschland besitzen mindestens eines, bei rund einem Drittel sind es sogar drei oder mehr. Die Deutschen lieben ihre Fahrräder. Aber warum? Liegt es vielleicht daran, dass das Radfahren effizienter ist als jede andere Fortbewegungsmethode? Oder weil es erwiesenermassen gesund ist? 'plietsch.' berichtet über eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Aber welches Fahrrad ist das richtige? Trekking- oder Hollandrad, Mountainbike, Faltrad oder E-Bike: Die Vielfalt beim Fahrradhändler war noch nie so gross wie heute. Dabei den Überblick zu behalten, ist alles andere als einfach! 'plietsch.' gibt Orientierungshilfe und praktische Tipps für den Fahrradkauf! Und welcher Radweg ist am sichersten? Viele Menschen nutzen täglich die Radwege, doch nicht alle kennen sich mit den Regeln dafür aus. Wann muss man einen Radweg benutzen? Was ist der Unterschied zwischen Fahrradweg und Radstreifen? Welche Gefahren lauern? Und warum gelten die Radwege in Kopenhagen als internationales Vorbild? Bei 'plietsch.' gibt es Antworten.
    Wiederholung
    W
  9. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Endlich sucht die Polizei nach Merle, aber gefunden wird zunächst nur der Mietwagen, dann ihre Jacke und ein leeres Portemonnaie. Die Vermutung, Merle sei Opfer eines Raubüberfalls geworden, liegt nahe. Aber weder Gunter noch Erika wollen das akzeptieren. In seiner Sorge sucht Gunter immer mehr den Trost im Alkohol – während Merle sich nichts sehnlicher wünscht, als dass er kommt, um sie zu retten. Als Patrick am Abend den betrunkenen Gunter nach Hause bringt und von ihm auch noch gedemütigt wird, lässt Patrick ihn auf einer Bank im Freien einschlafen – für den betrunkenen Gunter der sichere Kältetod – Helen freut sich, ihren Laden in Lüneburg auszubauen. Vor allem, da Arne ihr volle Unterstützung zusagt, denn Swantje hat mit ihrem Partyausrutscher ihre FSJ-Stelle aufs Spiel gesetzt. Nach Shermans Tiefschlag mit der Schlagzeile gegen Torben muss der einsehen, dass er den Kampf gegen das Musical-Haus verloren hat.
    Episodenummer
    2427
    Cast
    Patricia Schäfer, Dana Golombek, Jörg Pintsch, Christian Rudolf, Malin Steffen, Henrike Fehrs, Gerry Hungbauer
    Regisseur
    Ralph Bridle, Christoph Klünker
    Drehbuch
    Sven Ulrich
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela erzählt Geschichten um drei Generationen, ungeahnte Liebesaffären, verblüffende Karrieren, Geschichten voller Niedertracht und Edelmut, familiäres Chaos und höchst romantische Momente.
  10. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Oskar versucht sich vor Tina zu rechtfertigen und wehrt sich gegen Davids Vorwurf, dass er eine Frau engagiert hat, die die mysteriösen Anrufe für ihn tätigt. Nachdem Desirée Oskar von ihrer Unschuld überzeugen konnte, ist sich Oskar sicher, dass David hinter allem steckt. Um Tina dies zu beweisen, stiehlt Oskar Davids Handy und knackt den Zugangscode. Tina ist völlig perplex, als sie von Oskars Handyklau erfährt. Sie muss sich eingestehen, dass sie sich tatsächlich die ganze Zeit etwas vorgemacht, was ihre Gefühle für Oskar betrifft – Ella will von Rebecca wissen, wie lange ihr schon bewusst ist, dass William hinter 'Mr. Wrong' steckt. Die beiden Frauen geraten in Streit und Ella lässt sich kurzfristig zu einer Bergtour zu zweit mit William überreden. Diese muss sie jedoch schneller als geplant abbrechen, als sie William zu seiner Familiengeschichte befragt. Gegenüber Rebecca gibt Ella zu, dass sie irritiert ist über Williams Aussage, sein Vater sei ein Auftragskiller gewesen. Rebecca will William daraufhin über den virtuellen Weg auf den Zahn fühlen. Melli und die Sonnbichlers sind nach Claras Abschied wehmütig. André schafft es, sie alle aufzumuntern, indem er einen Live-Videochat einrichtet.
    Episodenummer
    2693
    Cast
    Julia Alice Ludwig, Victoria Reich, Alexander Milz, Dirk Galuba, Mona Seefried, Antje Hagen, Sepp Schauer
    Regisseur
    Carsten Meyer-Grohbrügge, Stefan Jonas
    Drehbuch
    Sabine Bachthaler, Klaus Tegtmeyer
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  11. Nordmagazin

    Themen: Widerstand – Ist die Energiewende im Nordosten gescheitert? / Grossbaustelle – Neubau für Zentrale Medizinische Funktionen in Rostock / Anliegerbeiträge – Protest gegen Strassensanierungen in Schwerin

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  12. Hamburg Journal

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Regionalmagazin des Norddeutschen Rundfunks für das Land Hamburg berichtet über das politische und kulturelle Leben der Hansestadt und liefert Hintergrundinformationen zu besonderen Ereignissen.
  13. Schleswig-Holstein Magazin

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Regionalmagazin berichtet über das aktuelle Tagesgeschehen im Land zwischen Ost- und Nordsee.
  14. buten un binnen

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Regionenekennung
    ASV/SH/H-H/NS/MV
    Hintergrundinfos
    Das Regional- und Lokalmagazin, dessen Titel soviel wie 'draussen und drinnen' bedeutet, bietet seit 1980 tägliche Informationen über das politische und kulturelle Geschehen in und um die Freie Hansestadt Bremen und Bremerhaven.
  15. Hallo Niedersachsen

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Täglich beobachtet das Regionalmagazin das aktuelle Geschehen in Niedersachsen und berichtet über politische und kulturelle Ereignisse.
    Wiederholung
    W
  16. Die Nordreportage

    Themen: Blumenstress am Muttertag

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Am zweiten Sonntag im Mai ist Muttertag: Für die Floristenfamilie Wöhnecke bedeutet das vier Tage Dauereinsatz. Petra und Cord Wöhnecke haben in diesem Jahr für den 14. Mai vorgesorgt. Sie sind die letzten Händler in Lüneburg, die ihre Blumen noch selbst anpflanzen. Ab Mitte Januar bis in den Mai ernten sie in ihren Treibhäusern wöchentlich Hunderte von Schnittblumen in allen Farben und Formen. Eine Rarität für ihre Kunden, die aus dem gesamten Umland anreisen. Zum Muttertag reichen die eigenen Blumen trotzdem nicht aus. Daher fahren sie am Donnerstag davor gleich mit zwei Transportern ganz früh auf den Blumengrossmarkt in Hamburg. Am Sonnabend geht es dann richtig los. Auf dem Wochenmarkt werden ununterbrochen Sträusse gebunden, Gestecke arrangiert und aufgebaut. Und am Muttertag selbst müssen schliesslich alle aus der Familie helfen: Sohn Ole (18), der den Betrieb der Eltern übernehmen soll, und Tochter Rika (23), Polizeikommissarin, die sich für diesen Tag extra frei nimmt. 'die nordreportage' begleitet die Floristenfamilie in fünfter Generation an den für sie wichtigsten Tagen des Jahres.
    Wiederholung
    W
  17. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
  18. In aller Freundschaft

    Aussichtslos?

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Ein Mann wird bewusstlos und ohne Papiere in die Sachsenklinik eingeliefert, nachdem er stark alkoholisiert mit einem gestohlenen Wagen gegen eine Brücke gefahren ist. Ein Selbstmordversuch oder ein Unfall? Dr. Roland Heilmann und Dr. Kathrin Globisch übernehmen die Behandlung. Die lebensrettende OP verläuft gut. Aber nach dem Erwachen verrät der stark traumatisiert wirkende Patient nichts über sich und ist sehr abweisend. Auch medizinisch gibt der Mann Rätsel auf. Er hat auffällige Blutwerte und weitere unspezifische Symptome, die keine klare Diagnose zulassen. Jakob Heilmann kann den Patienten schliesslich als den erfolgreichen Sternekoch Anno Pesch identifizieren. Währenddessen unternimmt dieser in der Klinik einen zweiten Suizidversuch. Ein rätselhafter Fall für das Ärzteteam. Martin erhält ein verlockendes Karriereangebot in Hamburg. Er zögert, es anzunehmen, weil er Roland weiterhin beistehen will. Roland rät ihm, diese Chance auf berufliches Weiterkommen nicht seinetwegen aufzugeben. Als Kathrin aber Martin unterstellt, er verschliesse die Augen vor Rolands wirklichem Seelenzustand seiner Karriere wegen, gerät Martins Entschluss ins Wanken.
    Episodenummer
    754
    Cast
    Ingo Naujoks, Johannes Richard Voelkel, Ella Zirzow, Karsten Kühn, Anthony Petrifke, Sarah Arndtz, Thomas Rühmann
    Regisseur
    Wilhelm Engelhardt
    Drehbuch
    Klaus Jochmann
    Hintergrundinfos
    Die Arztserie erzählt vom Berufs- und Privatleben der Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig. Zwischen Notaufnahme, Intensivstation, Ärztezimmer und Cafeteria bewältigen Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger und Patienten sowohl grosse als auch kleine Herausforderungen.
  19. Wanderlust!

    Der Trockenmauerweg in Mallorca

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die Wanderung an Mallorcas Westküste führt durch die Serra de Tramuntana entlang des alten Trockenmauerwegs über 150 Kilometer: von Port d'Andratx über das Städtchen Sóller bis nach Pollenca im Nordwesten der Ferieninsel. Der Film begleitet den Briten Bradley Mayhew, Profi-Traveller und Autor von Reise- und Trekkingführern. Bradley sucht Europas schönste Wanderwege, Mallorcas Trockenmauerweg (offiziell GR 221) gehört gewiss dazu. In sechs Etappen führt er entlang des Küstengebirges, durch Steineichenwälder und Olivenhaine, über Felsgrate und durch schöne Dörfer, immer mit bester Aussicht auf Berge und Meer. Meist folgt die Ruta de pedra en sec, der 'Weg aus trocken verlegten Steinen', den früheren Post- und Reitwegen Mallorcas, die bis auf das 13. Jahrhundert zurückgehen. Sie führen durch alte Kulturlandschaft und die Geschichte der Insel. Das Dorf Banyalbufar liegt inmitten steiler Terrassen über dem Meer, wo die Malvasia-Weintraube wächst. Von Valldemossa bis ins Künstlerdorf Deia wandert Bradley auf den Spuren des 'Archiduc' Erzherzog Ludwig Salvator von Österreich-Toskana, ein Weltreisender und Naturforscher, der im 19. Jahrhundert entlang der Felsabstürze einen Reitweg anlegen liess, auf dem man heute wandern kann. Die Küste entlang geht es bis zum Leuchtturm von Cap Gros. Von hier fährt eine alte Strassenbahn hoch nach Sóller, Stadt der Orangenhändler. Durch die Schlucht von Biniaraix geht es 800 Höhenmeter hoch auf das Dach der Serra de Tramuntana. Steil bergab führt der Torrent de Pareis, eine spektakuläre Schlucht, die direkt ans Meer führt. Auf einem 'Schneesammlerweg' wandert Bradley zum Sanktuarium von Lluc, dem heiligen Kloster Mallorcas. Hier wird die Schutzheilige der Insel, eine Schwarze Marienstatue, aufbewahrt. Auf der Placa Major von Pollenca endet die Wanderung.
  20. NDR//aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die wichtigsten und aktuellsten Nachrichten aus dem Norden. News und Ereignisse aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Montags bis freitags gibt es drei Ausgaben am Nachmittag und eine am Abend.
  21. Abenteuer Yukon

    Themen: Der lange Weg zum Eismeer

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D/CDN
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Seit fast einem halben Jahr ist der populäre Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling schon dem Lauf des Yukon gefolgt. Abseits der Zivilisation durchqueren er und seine treue Hündin Cita die Wildnis entlang des legendären Goldflusses. Es ist Herbst. Andreas Kieling macht sich auf die Suche nach einem Grizzly, von dem ihm seine indianischen Freunde schon viel erzählt haben: 'Geisterbär' nennen sie ihn. Am Flussufer stösst der erfahrene Tierfilmer auf eine Fährte, die ihn zu einem überraschend kleinen Bären führt. Auffallend ist sein extrem helles Fell, ungewöhnlich für einen Grizzly. In den Wäldern am Yukon entdeckt Andreas noch exotischere Tiere: Kolibris. Über mehrere Tausend Kilometer ziehen die zarten Nektarvögel mit dem flirrenden Flügelschlag jedes Jahr aus Mexiko hinauf, um in den Sommerwäldern Alaskas zu brüten und ihre Jungen gross zu ziehen. Der Indian Summer taucht die Weiten Alaskas in Rot- und Goldtöne. Den Tierfilmer zieht es ins Tal der Elche. Die Bullen sind angespannt. Es ist Brunftzeit. Andreas gelingt es, mit der Kamera so nah an die liebestollen Tiere heran zu kommen wie noch nie zuvor in seinem Leben. Es entstehen faszinierende und spannungsgeladene Bilder. Mit dem Kanu setzt Andreas zur letzten Etappe an. Die Fahrt wird immer mühsamer. Hündin Cita ist krank und wochenlanger Dauerregen zehrt an den Nerven der beiden Reisenden. Endlich erreichen sie eine Siedlung: Die Inuits hier leben fast ausschliesslich von dem, was die Natur ihnen liefert. Der Yukon ist ihre Lebensader. Doch lange kann Andreas nicht bleiben, der Winter naht. Inzwischen ist es so kalt geworden, dass der Tierfilmer sein Kanu durch spitze Eisschollen manövrieren muss. Mit letzten Kräften paddelt er dem Yukon-Delta entgegen. Nach acht Monaten erreicht er endlich sein Ziel: die offene Beringsee.
    Episodenummer
    3
  22. die nordstory

    Themen: Hamburgs Hafenmeile – Fischhändler, Bordsteinschwalben, Glaspaläste

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Nirgendwo in Hamburg stossen Alt und Neu so unmittelbar aufeinander wie auf dem Fischmarkt. Seit über 125 Jahren verkaufen hier Händler viele Tonnen Fisch, in alten Kneipen werden Seemannslieder gespielt und die letzten Bordsteinschwalben warten auf Freier. Doch die Hafenmeile in Hamburg wandelt sich: Es sind glänzende Büro- und Parkhäuser aus Glas und Stahl entstanden. Auch das gesamte Elbufer wurde neu gestaltet. Anfang 2012 sind die neuen Wohnungen im Luxuswohnturm 'Kristall' bezogen worden. Ein paar Meter weiter hat sich der weltberühmte Architekt Teherani in einem schmucken Glaspalast eingerichtet. Gegenüber backt ein Konditor Design-Torten und ein Modefriseur bietet seine Dienste an. Die Elbmeile entwickelt so ein erstaunliches Nebeneinander von moderner Urbanität und maritimer Tradition, von rauem Hafenalltag und neuer Architektur. Der Fischmarkt als Kontrast zum neuen glänzenden Stadtdesign. Die alteingesessenen Bewohner begrüssen den Wandel. Doch sie reagieren skeptisch, wenn die neuen Nachbarn sich dem Miteinander auf dem Fischmarkt verweigern und sich diskret in ihre millionenschweren Lofts zurückziehen. Noch hat das Quartier sein altes Flair. Doch wenn hier nur noch saniert und neu gebaut wird, geht die alte Fischmarkt-Atmosphäre verloren, befürchten sie.
    Hintergrundinfos
    Die Reihe zeigt Reportagen über Menschen im Norden und ihren Alltag in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Hamburg.
  23. NDR//aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die wichtigsten und aktuellsten Nachrichten aus dem Norden. News und Ereignisse aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Montags bis freitags gibt es drei Ausgaben am Nachmittag und eine am Abend.
  24. Mein Nachmittag

    Themen: Meine Landküche: Saltimbocca mit Pfefferjus und Spargelgemüse / Live unterwegs: Wildtierhilfe Lüneburger Heide e. V. in Soltau (Nds.) / Reisegeschichten: Helgoland der rote Fels im Meer / Auf'n Schnack: Günter Ollech der Gästekarten-Verkäufer aus

    Kategorie
    Infotainment
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Meine Landküche: Saltimbocca mit Pfefferjus und Spargelgemüse Die Tangstedter Mühle in Tangstedt (S-H) ist seit dem 19. Jahrhundert in Familienbesitz. Landküchenkoch Tim Riebling serviert Saltimbocca aus der Rehkeule in einer Pfefferjus mit gebratenem Spargelgemüse. Dazu reicht er geschmorte Cherrytomaten und raffinierte Wacholder-Gnocchi. Live unterwegs: Wildtierhilfe Lüneburger Heide e. V. in Soltau (Nds.) Soll man verlassene Tierbabys aus der freien Wildbahn abgeben, wenn man sie findet? 'Mein Nachmittag' klärt auf, wie man mit Rehkitz, Küken und Co. vom Wegesrand umgehen sollte. Reisegeschichten: Helgoland der rote Fels im Meer Die Insel preist sich als Urlaubs- und Erlebnisinsel. Zollfreier Einkauf, Lummensprung oder der Blick in die Geschichte: Helgoland hat tatsächlich viel zu bieten. Reisereporter Uwe Bahn war auf Deutschlands einziger Hochseeinsel. 'Mein Nachmittag' will wissen: Was bietet die Insel zurzeit den Tagesgästen? Und wie gestaltet man einen längeren Aufenthalt dort? Auf'n Schnack: Günter Ollech der Gästekarten-Verkäufer aus St. Peter-Ording (S-H) In der Saison steht Günter Ollech an der Seebrücke von St. Peter-Ording und verkauft Gästekarten. Was der ehemalige Bankkaufmann dabei tagtäglich mit den Touristen erlebt, hat er aufgeschrieben und in einem kleinen Buch veröffentlicht. Natürlich gibt es viele Geschichten zum Schmunzeln. 'Mein Nachmittag'-Quiz Aus dem Gespräch mit den Studiogästen ergibt sich jeweils die Gewinnfrage. Danach können die Zuschauerinnen und Zuschauer anrufen und gewinnen: 01375/95 4000 (0,14 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz. Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen).
  25. Seehund, Puma & Co.

    Zoogeschichten von der Küste | Themen: Rein oder raus

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Versteckspiel Eisbärin Valeska ist immer noch auf dem Aussengelände von Eisbär Lloyd. Der soll jetzt aber auch mal wieder an die frische Luft. Valeska jedoch scheint es alles andere als eilig zu haben mit der Rückkehr ins Gehege. Trockenphase Nach erfolgreicher Beckenreinigung bei den Seehunden wird der Hahn ordentlich aufgedreht. Doch das Wasser läuft aus der Wand statt ins Becken. Rätselraten Nachwuchs bei den Siamangs, aber welches Geschlecht hat das Baby? Die Tierpfleger nehmen die Ermittlungen auf.
    Episodenummer
    122
  26. Ländermagazine

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Regionale Nachrichten und aktuelle Themen aus den norddeutschen Bundesländern.
    Regionenekennung
    ASV
  27. Wie geht das?

    Wie aus Scherben Flaschen werden

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Glasrecycling ist ein umweltfreundlicher Prozess, aber nur dann sinnvoll, wenn er exakten Abläufen folgt. Kommt beispielsweise nur ein kleiner Henkel einer Espressotasse aus Porzellan dazu, kann die ganze Glasproduktion lahmgelegt werden. Auch Buntglas, das fälschlicherweise in den Container für Weissglas eingeworfen wurde, kann die Weissglasproduktion stoppen. Das gesamte Glas muss dann wieder eingeschmolzen werden. In der Glashütte in Nienburg werden 2.000 Flaschen produziert: pro Minute! Eine Flasche besteht heute aus bis zu 90 Prozent Altglas, das in sogenannten Glasiglus am Strassenrand gesammelt wird. Befinden sich in einer Tonne Glas auch nur 20 Gramm Fremdstoffe, muss die ganze Charge noch einmal gereinigt werden. Eine Maschine saugt millimetergrosse Fremdkörper aus den Glashaufen. Das geschieht in Nanosekunden, für das menschliche Auge nicht sichtbar. Nur eine Spezialkamera verrät die Abläufe. Scherben, Sand und ein geheimer Mix aus anderen Stoffen werden in der Glashütte schliesslich in grossen Wannen bei 1.600 Grad verschmolzen. Die Arbeiter am Glasofen schwitzen bei fast 50 Grad Raumtemperatur. Deshalb müssen sie täglich mindestens zwei Liter Wasser trinken, darauf besteht der Arbeitgeber. Die Reportage aus der Reihe 'Wie geht das?' erklärt, wie aus Sand und Scherben neue Flaschen werden und gibt Einblick in den erfolgreichsten Kreislauf seit es Recycling gibt.
  28. DAS!

    Norddeutschland und die Welt | Gäste: Michael Poliza (Naturfotograf und Veranstalter von Erlebnisreisen)

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Magazin informiert täglich über das, was im Norden Gesprächsthema ist und begrüsst einen prominenten Gast auf dem roten Sofa.
  29. Ländermagazine

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Regionale Nachrichten und aktuelle Themen aus den norddeutschen Bundesländern.
    Regionenekennung
    ASV
  30. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  31. Expeditionen ins Tierreich

    Themen: Das Emsland – Niedersachsens wilder Westen

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Dort gibt es Deutschlands seltenste Tiere und die grössten Moore Westeuropas: Das Emsland ist 'Niedersachsens wilder Westen'. In keinem anderen Landkreis der Bundesrepublik Deutschland leben mehr Säugetierarten. Seine Vielfalt macht das Emsland so einzigartig: wilde Flüsse und weite Wälder, eingebettet in eine traditionelle Kulturlandschaft, die noch Platz lässt für Menschen und Tiere. Der Winter im Emsland ist mild: Scharen von Sing- und Zwergschwänen bevölkern die Ufer der Ems. Im Frühling scheint die Natur an Ems und ihrem wichtigsten Nebenfluss Hase zu explodieren. Biber und Europäische Nerze, die seltensten Säuger Deutschlands, leben hier neben winzigen Zwergmäusen und gnomenhaften Steinkäuzen. So bemerkenswert wie die Tierwelt sind auch die Menschen, die in diesem Landstrich mit und von der Natur leben, vom Kornbrenner bis zum alten Gutsherren, der seit Jahrzehnten die vom Aussterben bedrohten Bentheimer Landschafe züchtet. Die Landschafe passen zum Emsland, so bodenständig, genügsam und robust wie sie sind. Der Film begleitet die Natur des Emslandes im Jahresverlauf und gewährt hautnahe Einblicke in das Verhalten und Familienleben der heimischen Tiere: Winzige Fingerkameras zeigen die Kinderstube der Zwergmäuse, per Fernsteuerung gelingen Aufnahmen der Nerze und ihrer Jungen, Unterwasserkameras beobachten sie bei der Jagd auf Fische. Superzeitlupenaufnahmen von Schmetterlingen und Uferschwalben ermöglichen Bilder, die dem menschlichen Auge normalerweise verborgen bleiben. Mehr als zwei Jahre lang drehten die Naturfilmer Svenja und Ralph Schieke im Emsland, entstanden ist aussergewöhnliches Naturporträt über Niedersachsens wilden Westen.
  32. Mein Traum vom Hof

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In dritter Generation betreiben Helga (65) und Fiete Ostendorf (67) seit 45 Jahren ihren Milchviehbetrieb in Wardenburg im Oldenburger Land. 57 Hektar Land und 220 Rinder müssen bearbeitet und versorgt werden. Das bedeutet viel Arbeit für die beiden Landwirte, die auf die 70 zugehen und deren Kräfte langsam nachlassen. Ihr grösster Wunsch: Sie wollen einen Nachfolger für ihren Betrieb finden, der sich mitten in der Umstellung von konventionell auf bio befindet. Zum Glück gibt es junge Paare, die von einem eigenen Hof in Norddeutschland träumen. Die Interessenten Lisa (26) und Moritz (27) scheinen perfekt für den Ostendorf-Hof. Beide sind studierte Landwirte und arbeiten bereits als Angestellte auf einem Milchviehbetrieb. Aber auch das zweite Bewerberpaar Katharina (27) und Raphael (29) ist den Ostendorfs sofort sympathisch. Fehlende Praxis als Quereinsteiger in der Landwirtschaft gleichen der Sicherheitsfachmann und die Berufskraftfahrerin mit grosser Tierliebe und Enthusiasmus aus. Da besonders Helga sehr an ihren Tieren hängt, ist ihr grösster Wunsch, dass die Kühe in gute Hände kommen. Die Ostendorfs sind offen für neue Ideen der potenziellen Nachfolger und wollen sie unterstützen, solange ihre Hilfe erwünscht ist. Beide Paare kommen nacheinander zur Probearbeit auf den Hof und haben nur wenige Tage Zeit, Helga und Fiete von sich zu überzeugen. Wer wird das Rennen um den Ostendorf-Hof für sich entscheiden? Und entspricht der Betrieb auch dem 'Traum vom Hof', den sich die Bewerber vorstellen?
  33. NDR//aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Die wichtigsten und aktuellsten Nachrichten aus dem Norden. News und Ereignisse aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Montags bis freitags gibt es drei Ausgaben am Nachmittag und eine am Abend.
  34. Grossstadtrevier

    Der Hafenpastor

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Irina, eine russische junge Frau, soll in Hamburg zur Prostitution gezwungen werden. Sie kann aber ihrem Peiniger entkommen, nachdem sie ihn niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt hat. Sie versteckt sich beim Hafenpastor, einem alten Freund von Dirk Matthies. Obwohl der Geistliche sie nicht verrät, ahnt Dirk Matthies sein Geheimnis. Ein Glück, denn der Hafenpastor bringt sich durch sein Verhalten selbst in Gefahr. Am Ende ist es natürlich sein Kumpel Dirk, der ihn und das Mädchen aus dem Schlamassel heraushilft. Maria Scheuffele, die Putzfrau im Polizeirevier, bekommt Besuch aus Schwaben. Prompt wird ihrem Vater das Auto gestohlen ... Ohne die Hilfe von Lothar Krüger und Philip hätte er seinen Oldtimer wohl nie wiedergesehen.
    Episodenummer
    6
    Cast
    Jan Fedder, Anja Nejarri, Matthias Walter, Wilfried Dziallas, Maria Ketikidou, Till Demtrøder, Peter Heinrich Brix
    Regisseur
    Guido Pieters
    Drehbuch
    Felix Huby, Chris Brohm, Frank Göhre
  35. extra 3

    Satiresendung

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Skurrile Realsatiren und jede Menge Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs – das und noch viel mehr bietet das wöchentliche politische Satiremagazin.
  36. Neues aus Büttenwarder

    Vatertag

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Das hätten die Bauern Kurt Brakelmann und Adsche Tönnsen nicht von ihrem altehrwürdigen Bürgermeister Schönbiehl gedacht: Der Mann war in jungen Jahren geradezu ein Wüstling! Als der Dorfkrug-Wirt Shorty erzählt, dass Schönbiehl einst sogar Kunos Mutter zum Schäferstündchen verführte, beginnt es nicht nur in den Hirnwindungen des Stallknechts zu arbeiten. Bald haben auch Brakelmann und Adsche das Gefühl, ihre Mütter könnten leichtgläubig gewesen sein. Schönbiehl streitet natürlich alles ab, besonders, als er begreift, dass es Brakelmann und Adsche um eine kleine 'Abschlagszahlung' geht für die jahrelang entbehrten Weihnachtsgeschenke. Als sich die Situation zuspitzt, bietet der versierte Allround-Mediziner Dr. Kloppstedt seine Dienste an. Ein Gentest könnte Klarheit schaffen. Schönbiehl und seine drei Möchtegern-Söhne sind einverstanden. Bis das Ergebnis da ist, entwickelt sich nicht nur angespannte Nervosität, sondern allmählich auch ein Eindruck davon, was Schönbiehl für ein Vater sein würde. Und nicht nur Brakelmann und Adsche begreifen, dass das Ergebnis des Gentests nicht dem Schicksal überlassen werden darf.
    Cast
    Jan Fedder, Peter Heinrich Brix, Sven Walser, Günter Kütemeyer, Axel Olsson, Veit Stübner
    Regisseur
    Guido Pieters
    Drehbuch
    Norbert Eberlein
  37. 7 Tage ... 7 Tage...

    Themen: Überleben im Wald

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Kaum Essen, wenig Wasser, kein Dach über dem Kopf. Zudem sind bei diesem Abenteuerurlaub weder Schlafsack noch Isomatte erlaubt. Schliesslich soll in den Wäldern Mecklenburg-Vorpommerns der Ernstfall geprobt werden. Das Ziel der 13 Seminarteilnehmer lautet: sieben Tage im Wald überleben. Dafür wagen sich die NDR Autoren Tobias Lickes und Martin Rieck unter anderem zusammen mit einem Barkeeper, einer Krankenschwester und einem Elektriker ins morsche Unterholz. Auf dem Programm stehen Verzicht und Grenzerfahrungen, der ständige Kampf gegen Kälte, Hunger und den inneren Schweinhund. Was macht der andauernde Ausnahmezustand mit einer Gruppe zusammengewürfelter Fremder? Wie kommen die Teilnehmer mit den ganzen Entbehrungen zurecht? Und was können sie dabei lernen? Die Motive für dieses Experiment sind so verschieden wie die Teilnehmer: Richy, der Elektriker, fürchtet sich vor dem Ernstfall. Er will vorbereitet sein auf den grossen Blackout: 'Ich will mich in dem Moment nicht auf die Polizei verlassen müssen.' Urban, der Autoteilehändler, will an seine persönlichen Grenzen gehen, 'um wieder das schätzen zu lernen, was man jeden Tag hat.' Und Guiseppe, der Barkeeper, geniesst es, einfach in der Natur zu sein, um wieder zu sich zu kommen. Für den Film aus der Reihe '7 Tage...' teilen die Teilnehmer das gleiche, selbst gewählte Schicksal. Bleibt nur die Frage, ob sie sich auch den knapp bemessenen Proviant miteinander teilen, wenn tagelang kein Fisch anbeisst und es ausser Schilf und Linsen fast nichts zu essen gibt.
  38. Onkel Bräsig

    Die Gänserede

    Kategorie
    Unterhalung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1978
    Beschreibung
    Es hat sich bis in die Abgeschiedenheit des kleinen Pachtgutes Rexow herumgesprochen, dass in deutschen Landen politische Unruhe herrscht. Der wortkarge Jochen Nüssler macht sich Sorgen. Er hat vor Kurzem seinen Tagelöhnern das Weiderecht für ihre Gänse abgekauft. Nun fürchtet er, sie könnten deswegen aufsässig werden. Vergeblich versucht Jochen, vor den Tagelöhnern eine Rede zu halten. Am Ende lösen die Schwierigkeiten beim alten Nüssler einen vernünftigen Entschluss aus: Er wird sich mit seiner Frau Dürten aufs Altenteil zurückziehen. Dadurch ermöglicht er es der Tochter Mining, endlich ihren Rudolf zu heiraten.
    Episodenummer
    21
    Cast
    Fritz Hollenbeck, Uwe Dallmeier, Antje Bernecker, Bettina Dörner, Gerhard Dressler, Claus Jajncke
    Regisseur
    Stanislav Barabas
    Drehbuch
    Eike Barmeyer
  39. Visite – Spezial

    Das Gesundheitsmagazin | Themen: Parodontitis: Zahnfleisch heilen, Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall senken / Thema der Woche: Polyneuropathie richtig behandeln

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Spezial Parodontitis: Zahnfleisch heilen, Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall senken Menschen mit Parodontitis, einer bakteriellen Zahnfleischentzündung, erleiden häufiger einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Noch ist der Zusammenhang nicht abschliessend ergründet. Sehr wahrscheinlich handelt es sich um die gleiche Bakterienart, die Parodontitis auslöst, den Blutdruck erhöht und vermehrt für Herzinfarkte sowie Schlaganfälle verantwortlich ist. Die Erreger verteilen sich im ganzen Körper, damit auch in den Blutgefässen. Dort entstehen entzündliche Prozesse an. Die Gefässwände werden fest und irgendwann sogar brüchig. Mit einer besseren Zahngesundheit lässt sich auch der Zustand der Blutgefässe verbessern. Neben herkömmlichen Therapien wie Spülungen, dem Einsatz von Antibiotika oder chirurgischen Eingriffen bieten Parodontologen inzwischen auch neue Verfahren mit konzentriertem Sauerstoff, Blutplasma oder fotoaktiviertem Licht an. Was hilft wirklich? Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite Thema der Woche Polyneuropathie richtig behandeln Bei einer Polyneuropathie sind die Nervenenden geschädigt. Sie verursacht unterschiedliche Symptome: Empfindungsstörungen, ein Brennen in den Füssen und Beinen, seltener in Armen oder Fingern. Manche Menschen spüren ein Kribbeln, Kältegefühl oder Lähmungen. Etwa fünf Millionen Menschen sind in Deutschland betroffen. Bei den meisten ist Diabetes mellitus die Ursache für die Nervenschmerzen. Aber auch Krebspatienten leiden darunter als Folge der Chemotherapie. Alkoholiker können auch daran erkranken. Bei Diabetikern kann sich eine Polyneuropathie entwickeln, wenn der Blutzucker schlecht eingestellt ist, so die bisherige Meinung. Aber neue Studien zeigen, dass auch eine zu schnelle Senkung des Langzeitblutzuckerspiegels das Risiko für Nervenschäden erhöht. Was hilft, wenn die Nerven verrückt spielen? Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite.
    Wiederholung
    W
  40. Weltbilder

    Das Auslandsmagazin | Themen: Spanien: die geklauten Kinder / Österreich: Sebastian Kurz und die neue Volkspartei / Grossbritannien: die Sorgen der EU-Ausländer / Griechenland: neues Sparpaket sorgt für Frust / Irak: Rache oder Versöhnung?

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Spanien: die geklauten Kinder Autor: Sebastian Kisters Unter General Franco wurden nicht regimetreuen Familien oder Frauen nach der Geburt ihre Babys weggenommen. Man wollte die Kinder zu Faschisten umerziehen. Doch der Kinderhandel hörte nach dem Ende der Diktatur nicht auf. In den vergangenen Jahren wurde ein riesiger Skandal aufgedeckt: Mafiöse Verbindungen aus Anwälten, Ärzten und Geistlichen machten den Kinderklau zum grossen Geschäft. Bis zu 300.000 Neugeborene sollen verkauft worden sein, an Eltern, die meist nichts ahnend auf Adoptivkinder warteten. In den kommenden Wochen soll es zu einem ersten Prozess kommen. Österreich: Sebastian Kurz und die neue Volkspartei Autor: Darko Jakovljevic Derzeit diktiert vor allem einer das Tempo der Politik in Österreich: Sebastian Kurz. Er war schon mit 24 Jahren Staatssekretär und mit 27 Jahren Aussenminister. Jetzt will er Bundeskanzler werden. Als Jungpolitiker einst für seine 'Schwarz ist geil'-Kampagne belächelt, hat der nun 30-Jährige handstreichartig die Traditionspartei ÖVP umgekrempelt: Er hat sich inhaltlich und personell als künftiger ÖVP-Chef Durchgriffsrechte zusichern lassen und will mit einer eigenen Liste Sebastian Kurz die neue Volkspartei bei den Neuwahlen am 15. Oktober 2017 antreten. Inspiriert von Macrons Bewegung in Frankreich, versucht er nun in Österreich ähnlich eine eigene Sebastian-Kurz-Gruppierung aufzubauen. Mit welchen politischen Inhalten, das ist weiterhin unklar. Grossbritannien: die Sorgen der EU-Ausländer Autorin: Julie Kurz Der Austritt Grossbritanniens aus der EU sorgt für Unruhe unter den mehr als drei Millionen EU-Ausländern auf der Insel. Vor dem Start der Brexit-Verhandlungen mit der EU will Premierministerin Theresa May keine Bleibegarantien aussprechen. Dies soll frühestens im Rahmen eines Abkommens geschehen, das auch die Rechte von Briten innerhalb der EU sicherstellt. So werden die EU-Bürger zur Verhandlungsmasse bei den Austrittverhandlungen mit der EU. Derzeit erwägt die Regierung, alle Personen abzuschieben, die nicht mehr arbeiten oder keine private Krankenversicherung haben. Anträge auf eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Grossbritannien werden in letzter Zeit oft wegen kleiner Formfehler zurückgewiesen. Griechenland: neues Sparpaket sorgt für Frust Autorin: Hilde Stadler Geld aus dem Rettungspaket gibt es nur, wenn Griechenland weiter spart: Daran hatten die internationalen Geldgeber keinen Zweifel gelassen. Kein Wunder, dass das Parlament für neue Sparmassnahmen stimmt. Die Regierung unter Syriza-Ministerpräsident Tsipras und der rechtspopulistischen Partei der Unabhängigen Griechen versprechen sich von der neuen Sparrunde 4,5 Milliarden Euro. Rentner und Bürger mit mittlerem Einkommen werden Einbussen hinnehmen müssen. Die Renten sollen ab 2019 um 18 Prozent gekürzt werden. Seit sieben Jahren geht es der griechischen Bevölkerung immer schlechter, im Schnitt haben sie in dieser Zeit 27 Prozent ihres Einkommens verloren, so Aussenminister Nikos Kotzias. Das Land steckt in einem Teufelskreis: Ein Sparprogramm jagt das nächste, die Menschen kaufen weniger ein, also entlassen Unternehmen Arbeitnehmer. Die Nachfrage sinkt, und neue Entlassungen folgen. Fast jeder Vierte hat keine Job. Ein Stimmungsbericht aus Griechenland. Irak: Rache oder Versöhnung? Autor: Daniel Hechler Mossul ist eine Trümmerstadt. Die Häuser sind zerbombt, die Strassen gleichen Schutthalden. In der Altstadt wird immer noch geschossen. Irakische Truppen versuchen im Häuserkampf die letzten Anhänger der Terrorgruppe des sogenannten Islamischen Staates aus der nordirakischen Metropole zu vertreiben. Tausende Zivilisten haben ihr Leben verloren. Hunderttausende sind geflohen, vor Terror, Massenmord und Krieg. In ihren Seelen sieht es wahrscheinlich so aus wie in den Strassen ihrer Heimatstadt: Trümmerlandschaften. Und noch bevor der Krieg beendet ist, versucht die irakische Regierung in Mossul das Geschehen aufzuarbeiten. Einige wenige Richter sollen vor Ort Täter identifizieren und gleichzeitig Opfern Gerechtigkeit widerfahren lassen. Im Minutentakt wird abgeurteilt oder entschädigt. Kann ein solches Land wieder befriedet und versöhnt werden? Oder siegt am Ende doch die Rache?
    Wiederholung
    W
Keine Videos gefunden.