search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 223 entries

Shows starting now

  1. Nordmagazin

    Themen: Fussball 3. Liga: Hansa Rostock vs. Chemnitzer FC / Vorfreude: Weihnachtliches mit Sky du Mont / Wochenrückblick: Das war die Nordmagazin Woche

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land – für das Land.
    Rerun
    W
  2. Schleswig-Holstein Magazin

    Themen: Immer noch keine Strasse, trotz Zusage: Streit im Neubaugebiet Pönitz / Von Hamburg nach Kopenhagen per Zug: Warum der IC nicht in SH Halt macht / Klimakiller oder nicht? Gibt es den klimaneutralen Weihnachtsbaum? / Schnapsidee? Weltrekordversuch im Schnapsflaschenstapeln in Bendorf

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das Regionalmagazin berichtet über das aktuelle Tagesgeschehen im Land zwischen Ost- und Nordsee.
    Rerun
    W
  3. Hamburg Journal

    Themen: Weihnachtsbaumschlagen am Höltigbaum / S-Bahn-Station Elbbrücken wird eröffnet / Ich war noch niemals in Gross Borstel / Hand in Hand: Nachbericht von der grossen Spendengala / Der Weihnachtsmann-Nostalgie-Zug / TV-Tipp: Carlo macht die Kerzen an

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das Regionalmagazin des Norddeutschen Rundfunks für das Land Hamburg berichtet über das politische und kulturelle Leben der Hansestadt und liefert Hintergrundinformationen zu besonderen Ereignissen.
    Rerun
    W
  4. buten un binnen

    Themen: Ihr Kinderlein kommet – Warum Weihnachten die Kirchen voll sind

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    In dem Magazin wird täglich vom aktuellen Geschehen in Bremen und Bremerhaven berichtet, von lokalpolitischen Vorgängen über Bauprojekte, Jubiläen, Veranstaltungen und Feste bis hin zum Sport.
    Rerun
    W
    Background information
    Das Regional- und Lokalmagazin, dessen Titel soviel wie 'draussen und drinnen' bedeutet, bietet seit 1980 tägliche Informationen über das politische und kulturelle Geschehen in und um die Freie Hansestadt Bremen und Bremerhaven.
  5. DAS!

    Norddeutschland und die Welt | Gäste: Jonas Kaufmann (Star-Tenor)

    Category
    Infomagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Täglich um 18:45 Uhr nimmt ein prominenter Gast auf dem roten Sofa Platz und steht den Moderatoren Rede und Antwort. Ausserdem gibt es einen ausführlichen Nachrichtenüberblick.
    Rerun
    W
    Background information
    Jeden Abend pünktlich 18:45 Uhr nimmt ein prominenter Gast auf dem Roten Sofa Platz – dazu informiert DAS! täglich, was im Norden Gesprächsthema ist.
  6. Nordtour

    Themen: Belebende Wellnessbehandlung: Heavy-Metal-Massage / Das KeramikMalStübchen in Hamburg-Blankenese / Süsses aus 1001 Nacht: Backkunst aus dem Orient / Dithmarscher Grünkohl / Reporterin unterwegs: Advent am Schweriner See (2 Teile) / Pappsalon: schöne Dinge aus Papier / Seltenes Handwerk: der Drechsel-Künstler aus Hohenweddrien / Weihnachten wie Gott in Frankreich / Schankwirtschaft Andresen: der älteste Gasthof an der Westküste

    Category
    Tourismus
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Belebende Wellnessbehandlung: Heavy-Metal-Massage Conny Raatz bietet in ihrem Spa Center in Bad Bodenteich klassische Wellnessbehandlungen und Massagen an. Fans von Heavy-Metal-Musik können bei ihr eine Spezialbehandlung buchen, bisher einmalig in Deutschland: eine Massage zu lauter Musik, mit Kraft und Energie, eher belebend als beruhigend. Das KeramikMalStübchen in Hamburg-Blankenese Die Brussocks sind mit ihrem kleinen, aber feinen KeramikMalStübchen zu einer Blankeneser Institution geworden. Hier kann man auch selber kreativ werden: Geschirr auswählen, Muster und Farben bestimmen und dann malen, zum Beispiel mit Schablonen. Anschliessend wird das Geschirr lasiert und gebrannt. Jetzt haben gerade Weihnachtsmotive Hochkonjunktur. Süsses aus 1001 Nacht: Backkunst aus dem Orient Der Geruch von Kardamom, gerösteten Pistazien und Datteln hängt in der Luft: Das 'Nordtour'-Team entdeckt orientalische Backkunst in Hamburg. Knafeh, eine Spezialität aus Mozzarella und Fadennudeln, wird im Libanon gerne schon zum Frühstück verspeist. Das Team probiert weitere Köstlichkeiten in einer libanesischen Konditorei. Ausserdem schaut es afghanischen Keksbäckern über die Schulter und testet marokkanisch inspirierte Desserts in einer orientalischen Lounge. Dithmarscher Grünkohl Seit 25 Jahren führt Frank Levecke den Gemüsebetrieb in Schülp/Dithmarschen zusammen mit seiner Frau Birgit und seinem Bruder Bernd. Angebaut werden Porree, Rosenkohl, Feldsalat im Gewächshaus und natürlich Grünkohl. Auf einem etwa ein Hektar grossen Feld wächst der Grünkohl, der nach der Ernte auf dem Markt in Husum oder Heide verkauft wird. Übrigens, Grünkohl braucht heutzutage keinen Frost mehr, um die typische Süsse zu entwickeln, weil die Bitterstoffe bei modernen Sorten herausgezüchtet worden sind. Reporterin unterwegs: Advent am Schweriner See (2 Teile) Reporterin Sibylle Rothe geht auf eine Landpartie rund um den Schweriner See. Alles beginnt mit einem grandiosen Blick vom Hochufer bei Wiligrad auf den Schweriner See. Hier liess sich Fürst Johann Albrecht ein Residenzschloss samt dazugehörigem Musterdorf errichten. Der umliegende Schlosspark von Wiligrad ist wegen seiner Sichtachsen und besonderen Pflanzen auch im Winter ein schönes Ausflugsziel. Unterwegs gibt es einen Schluck Quellwasser aus der Elisabethquelle und Geschichten zum Leben am Hofe, bevor die Reporterin ins Schlosscafé einkehrt. Dort sind Walnusskuchen und -torte der Renner. Schliesslich befindet sich gleich nebenan die grösste Walnussölpresse Norddeutschlands. Landwirt André Lenz verarbeitet hier im Winter Walnüsse aus dem ganzen Norden zu Öl. Und das, was nach dem Pressen übrig bleibt, wird als Mehl zum Kuchenbacken verwendet. In der Weihnachtszeit erstrahlen in der Dämmerung seine Gewächshäuser in besonderem Licht. Studierende der Hochschule in Wismar nutzen sie als Projektionsflächen für ihre Lichtinstallationen. Weihnachtsstress kann man auch auf der Tannenbaumplantage der Familie Meisser in Hundorf hinter sich lassen. Alle Tannenbäume sind ohne chemische Mittel aufgezogen. Familie Meisser setzt auf Marienkäfer statt auf Insektizide, auf Kokosmatten und Handarbeit statt auf grosse Maschinen. Und wie jedes Jahr gibt es einen Kinderbaum und Glühwein am Lagerfeuer. Mit Tannengrün unterm Arm reist Sibylle Rothe dann auf die andere Seite des Schweriner Sees ins Kunstdorf Basthorst. Dort kreiiert sie unter Anleitung von Floristin Kristina Camin ein Wintergesteck, in dessen Mittelpunkt die Amaryllis steht. Diese besondere Blume steht auch im gegenüber liegenden Kunsthaus bei Maler Michael Frahm Modell. Er hat sich auf das Malen von Landschaften und Stimmungen spezialisiert und sieht sich selbst als Glücksmaler. Malen und kreativ sein, das verbindet Menschen, sagt er. Er zeigt der Reporterin, wie man zu einem ganz individuellen Kunstwerk kommt, das glücklich macht. Pappsalon: schöne Dinge aus Papier Cathrin Tach und Linda Höser führen gemeinsam in Itzehoe ihren Pappsalon, ein Geschäft für feine Papierwaren aus aller Welt. Die beiden Architektinnen haben dafür ein altes Geschäftshaus liebevoll renoviert, die historische Einrichtung eines ehemaligen Schreibwarenladens eingebaut und sogar Druckmaschinen restauriert. Im Obergeschoss ist eine Kreativwerkstatt untergebracht, in der Interessierte selber etwas herstellen können. Es gibt Workshops für Siebdruck, zum Buchbinden, Handlettering, Origami oder auch Weihnachtsdekoration. Seltenes Handwerk: der Drechsel-Künstler aus Hohenweddrien Hendrick Hinrichs aus Hohenweddrien im Landkreis Uelzen kann tischlern und drechseln, zudem hat er Metallgestaltung studiert. Nach all diesen Ausbildungen hat er seine eigene Werkstatt aufgemacht und sein Design entwickelt für Schalen, Gewürzmühlen, Hocker. Seine Ideen sammelt der junge aufstrebende Künstler in der Natur. Mittlerweile finden seine Objekte bundesweit Anhänger. Weihnachten wie Gott in Frankreich In Frankreich gehört zur Weihnachtszeit der Bûche de Noël traditionell dazu. Ein Weihnachtskuchen, der aussieht wie ein Baumstamm. Auch im französischen Backatelier von Agnès Brinker wird die Leckerei gebacken. Die 'Nordtour' besucht ausserdem den Weinladen Der Franzose und schaut sich in der Brasserie La Provence an, wie an den Festtagen in Frankreich geschlemmt wird. Weihnachten mit dem gewissen savoir-vivre mitten in Hamburg. Schankwirtschaft Andresen: der älteste Gasthof an der Westküste Der Gasthof in Katingsiel auf Eiderstedt ist denkmalgeschützt, unter anderem wegen einer Kachelstube mit original Delfter Fliesen. Wirt Wilhelm Andresen, auch Opa Eiergrog genannt, war bis zu seinem Tod 2013 wegen seiner besonders kommunikativen Art weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Jetzt führt sein Sohn die Schankwirtschaft weiter, allerdings nur am Wochenende, denn von Montag bis Donnerstag arbeitet er als Psychotherapeut in Itzehoe.
    Rerun
    W
  7. Ein Fall für die Erdmännchen

    Der Nudeltrick

    Category
    Abenteuerserie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Bei der Vorstellung vom grossen Zauberer Aubergini (Guildo Horn) erleben Jan & Henry eine Überraschung. Sämtlichen Theaterbesuchern wird das Geld gestohlen und durch Nudeln ersetzt. Der Fall scheint eindeutig zu sein, bis der Hauptverdächtige selbst bestohlen wird. Zum Glück haben die Erdmännchen-Detektive schnell einen richtigen Riecher und folgen einer Spur.
    Cast
    Martin Reinl, Carsten Morar-Haffke, Guildo Horn, Michael Kessler
    Director
    Martin Reinl
    Script
    Martin Reinl
    Background information
    Jan & Henry, die beliebten Erdmännchen aus dem 'Sandmännchen', sind wieder da. Diesmal aber nicht mit Einschlafgeschichten, sondern mit spannenden Kriminalabenteuern. Ihre Neugier und ihr detektivischer Spürsinn machen die beiden Erdmännchen zu den perfekten Ermittlern. Schneller als die Polizei gehen sie jedem Rätsel auf den Grund, sehr zum Leidwesen des zerstreuten Kommissars (Michael Kessler). Egal ob gestohlener Schmuck, verschwundene Luftballons oder Museumsstücke, die sich in Kuchen verwandeln Jan & Henry lösen jeden Fall, ganz nach dem Motto: 'Das Problem wird angepackt, und das Rätsel schnell geknackt!'
  8. Ein Fall für die Erdmännchen

    Die schmucklose Gräfin

    Category
    Abenteuerserie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Ein Juwelenraub in Adelskreisen ruft die Erdmännchen-Detektive auf den Plan. Der Gräfin von Undzu (Ute Willing) wurde der gesamte Schmuck aus ihrer Villa gestohlen. Jan & Henry kommen dem Kommissar zuvor und folgen einer verdächtigen Spur, die sie zu einem Elefanten und einer diebisch aussehenden Elster führt.
    Cast
    Martin Reinl, Carsten Morar-Haffke, Ute Willing, Michael Kessler
    Director
    Martin Reinl
    Script
    Martin Reinl
    Background information
    Jan & Henry, die beliebten Erdmännchen aus dem 'Sandmännchen', sind wieder da. Diesmal aber nicht mit Einschlafgeschichten, sondern mit spannenden Kriminalabenteuern. Ihre Neugier und ihr detektivischer Spürsinn machen die beiden Erdmännchen zu den perfekten Ermittlern. Schneller als die Polizei gehen sie jedem Rätsel auf den Grund, sehr zum Leidwesen des zerstreuten Kommissars (Michael Kessler). Egal ob gestohlener Schmuck, verschwundene Luftballons oder Museumsstücke, die sich in Kuchen verwandeln Jan & Henry lösen jeden Fall, ganz nach dem Motto: 'Das Problem wird angepackt, und das Rätsel schnell geknackt!'
  9. Giraffe, Erdmännchen & Co.

    Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg | Themen: Panda-Dame Schnecke muss gehen

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Grosse Trauer bei Tierpfleger Michael Gühlcke im Opel-Zoo in Kronberg: Er muss von seiner Panda-Dame Schnecke Abschied nehmen. Das fällt ihm sichtlich schwer, immerhin kennt er sie, seit sie geboren wurde. Wird er es übers Herz bringen und sie tatsächlich abgeben?
    Episode number
    3
  10. Einfach genial

    Das Erfindermagazin | Themen: Schwibbogen mit bewegten Figuren – Eine Erfindung aus dem Erzgebirge / Schneide-Traktor – Fällt 500 Weihnachtsbäume pro Stunde / Kompostierbare Teelichter – Aussenhülle ohne Plastik oder Aluminium

    Category
    Technik
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Der Schnitzer aus dem Erzgebirge In Mitteldeutschland zieren vor Weihnachten wieder viele Schwibbögen die Fensterbänke. Jonas Schmidt aus Schönfeld interpretiert den traditionellen Adventsschmuck aus dem Erzgebirge neu. Zu Hause in seinem Wintergarten schnitzt der 58-Jährige grosse, dreidimensionale Schwibbögen im Bergwerkstil. Die Besonderheit: Sie bewegen sich auch noch mechanisch. Der Tannen-Traktor Gärtnermeister Ulrich Kleinstäuber aus Stolpen erntet jedes Jahr Tausende Tannenbäume für den Weihnachtsbaumverkauf. Weil das Schlagen der Nadelbäume per Hand bzw. Säge zu mühsam wurde, hat er eine mobile Maschine entwickelt, mit der er 1.000 Bäume in nur zwei Stunden fällen kann. Kompostierbare Teelichter Karsten Jahn und Paul Handrick haben in Kooperation mit der HTWK Leipzig ein kompostierbares Teelicht entwickelt. Alternative für die Aussenhülle ist ein organisches Material, das weder Plastik noch Biokunststoffe enthält. Die beiden präsentieren ihre Erfindung bei einem Ideen-Wettbewerb. 1.000 Mal 'Einfach genial!' im Januar 2020: der Christbaumständer Im Januar 2020 steht die Ausstrahlung der 1000. Folge 'Einfach genial!' an. Zur Einstimmung auf dieses Jubiläum wird in dieser Sendung ein Klassiker aus dem Jahr 1998 gezeigt: der Christbaumständer.
  11. Hannover Proms

    Andrew Manze dirigiert die NDR Radiophilharmonie | Themen: Händel: Zadok the Priest' Krönungshymne Nr. 1 für George II. / Händel: 'Sound an Alarm' aus 'Judas Maccabaeus' / Holst: 'Jupiter' aus 'Die Planeten' / Mendelssohn Bartholdy: '3. Satz: Allegro molto vivace aus Violinkonzert e-Moll' / Britten/Traditional: 'O Waly, Waly' / Händel: 'Hallelujah' / Strauss: 'Morgen' / Arne: 'Rule Britania' / Elgar: 'Pomp and circumstance: Marsch Nr. 1 D-Dur op. 39/1 | Gäste: Andrew Staples (Tenor), Arabella Steinbacher (Violine)

    Category
    Klassische Musik
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Andrew Manze präsentiert mit der NDR Radiophilharmonie eine hannoversche Version der legendären 'Last Night of the Proms'. Eine Aufzeichnung aus dem Kuppelsaal Hannover von 2014 mit Andrew Staples, Tenor, und Arabella Steinbacher, Violine. Programm: Händel – Zadok the Priest' Krönungshymne Nr. 1 für George II., Händel – 'Sound an Alarm' aus 'Judas Maccabaeus', Holst – 'Jupiter' aus 'Die Planeten', Mendelssohn Bartholdy – '3. Satz: Allegro molto vivace aus Violinkonzert e-Moll', Britten / Traditional: 'O Waly, Waly', Händel – 'Hallelujah', Strauss – 'Morgen', Arne – 'Rule Britania', Elgar – 'Pomp and circumstance: Marsch Nr. 1 D-Dur op. 39/1.
  12. Nordmagazin

    Themen: Fussball 3. Liga: Hansa Rostock vs. Chemnitzer FC / Vorfreude: Weihnachtliches mit Sky du Mont / Wochenrückblick: Das war die Nordmagazin Woche

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land – für das Land.
    Rerun
    W
  13. Hamburg Journal

    Themen: Weihnachtsbaumschlagen am Höltigbaum / S-Bahn-Station Elbbrücken wird eröffnet / Ich war noch niemals in Gross Borstel / Hand in Hand: Nachbericht von der grossen Spendengala / Der Weihnachtsmann-Nostalgie-Zug / TV-Tipp: Carlo macht die Kerzen an

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das Regionalmagazin des Norddeutschen Rundfunks für das Land Hamburg berichtet über das politische und kulturelle Leben der Hansestadt und liefert Hintergrundinformationen zu besonderen Ereignissen.
    Rerun
    W
  14. Schleswig-Holstein Magazin

    Themen: Immer noch keine Strasse, trotz Zusage: Streit im Neubaugebiet Pönitz / Von Hamburg nach Kopenhagen per Zug: Warum der IC nicht in SH Halt macht / Klimakiller oder nicht? Gibt es den klimaneutralen Weihnachtsbaum? / Schnapsidee? Weltrekordversuch im Schnapsflaschenstapeln in Bendorf

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das Regionalmagazin berichtet über das aktuelle Tagesgeschehen im Land zwischen Ost- und Nordsee.
    Rerun
    W
  15. buten un binnen

    Themen: Ihr Kinderlein kommet – Warum Weihnachten die Kirchen voll sind

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    In dem Magazin wird täglich vom aktuellen Geschehen in Bremen und Bremerhaven berichtet, von lokalpolitischen Vorgängen über Bauprojekte, Jubiläen, Veranstaltungen und Feste bis hin zum Sport.
    Rerun
    W
    Background information
    Das Regional- und Lokalmagazin, dessen Titel soviel wie 'draussen und drinnen' bedeutet, bietet seit 1980 tägliche Informationen über das politische und kulturelle Geschehen in und um die Freie Hansestadt Bremen und Bremerhaven.
  16. Hallo Niedersachsen

    Themen: Drückjagd vor dem Hintergrund drohender Schweinepest / Live vom Weihnachtsmarkt in Bad Zwischenahn / Das mobile Obdachlosen-Café / Lieblingsplatz: Kleine Bühne Seelze / Adventsmomente: Handpanbauer in Emtinghausen / Nur Weihnachtsmusik bei NDR 1 Niedersachsen

    Category
    Regionalmagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Täglich beobachtet das Regionalmagazin das aktuelle Geschehen in Niedersachsen und berichtet über politische und kulturelle Ereignisse.
    Rerun
    W
  17. NDR Talk Show

    Gäste: Lutz Marmor (Intendant des Norddeutschen Rundfunks), Herbert Knaup (Schauspieler), Jonas Kaufmann (Star-Tenor), Anneke Kim Sarnau (Schauspielerin), Pascal Hens (ehem. Handballer), Silvio Heinevetter (Handballtorwart), Lina Wolf (Computer-Prothesen-Trägerin), Judith Rakers (Moderatorin), Nina Hübner (Gründerin des Vereins Kieler BrustkrebsSprotten)

    Category
    Talkshow
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüssen bei 'TALK am Dienstag – Die NDR Talk Show' folgende Gäste: Michael Mittermeier, Comedian Dieser Mann steht wie kaum ein zweiter deutscher Komiker für Wortwitz und intelligente Gags. Seit 31 Jahren ist er mittlerweile auf den Bühnen der Welt unterwegs. Als einer der ganz wenigen Comedians ist es ihm gelungen, deutschen Humor ins Ausland zu exportieren. In England, Kanada, den USA und sogar in Südafrika wurde er schon vom Publikum gefeiert. Anfang dieses Jahres trat er im legendären New Yorker 'Comedy Cellar' auf. Michael Mittermeier kennt kaum Grenzen. 'Gürtellinie ist ein deutscher Ausdruck', in England gibt es den gar nicht, sagt er. 'Lucky Punch. Die Todes-Wuchtel schlägt zurück' heisst sein aktuelles Programm. Zur Erklärung des Titels: Eine Wuchtel ist der österreichische Begriff für eine Pointe. Und da er sein Publikum mit Pointen quasi k.o. schlagen will, haut er ein Ding nach dem anderen raus – bis zum letzten 'Lucky Punch'. Franziska van Almsick, ehemalige Profi-Schwimmerin Nahezu zwei von drei Zehnjährigen in Deutschland können laut einer Forsa-Umfrage nicht schwimmen. Das Thema treibt auch die mehrfache Olympia-Medaillengewinnerin, Welt- und Europameisterin und Weltrekordschwimmerin Franziska van Almsick um. 'Jedes Kind, das nicht schwimmen kann, kann potenziell ertrinken', sagt sie. Ertrinken sei die zweithäufigste Todesursache bei Kindern. Die 41-Jährige hat eine eigene Stiftung ins Leben gerufen. Deren Ziel ist es, dass jedes Kind in Deutschland mindestens eine Schwimmart beherrscht. Franziska van Almsick sagt, sie selbst könne mit Spassbädern und Wellness-Pools nichts anfangen, denn 'ich kann nicht baden und ich kann nicht planschen. Ich kann nur schwimmen. Wenn ich in ein Schwimmbecken gehe, muss ich sofort meine Bahnen ziehen. Das ist antrainiert, das kriege ich auch nicht mehr weg.' Warum die Mutter von zwei Kindern gerne Medizin studiert hätte und sich jetzt öffentlich mit dem Thema Organspende auseinander setzt, erzählt Franziska van Almsick ebenfalls in der NDR Talk Show. Felix Neureuther, ehemaliger Profi-Skirennläufer Im März dieses Jahres ist der Skirennläufer Felix Neureuther sein letztes Profi-Slalomrennen gefahren. Dann erklärte der 35-Jährige seine erfolgreiche Sportkarriere für beendet. 'Freilich verliert der Skizirkus, der gesamte Sport eine grosse Persönlichkeit. Einen Rennläufer, der in den 16 Jahren seiner Karriere vom schelmischen Lausbub zu einem mündigen Athleten mit Vorbildfunktion reifte – und der es schnell schaffte, sich vom berühmten Namen seiner Eltern zu emanzipieren', schrieb der 'Spiegel' über ihn. Mit zweieinhalb Jahren stand Felix Neureuther unter Aufsicht seines Vaters Christian zum ersten Mal auf Skiern. Mit drei Jahren gewann er sein erstes Rennen, wurde dann siebenmal Deutscher Jugendmeister. Jetzt da er selbst Familienvater ist, setzt er sich mit seiner Stiftung dafür ein, dass Kinder in der Freizeit mehr Sport treiben. Wie sein Leben als frischgebackener 'Rentner' aussieht und welche Pläne er hat, erzählt Felix Neureuther in der NDR Talk Show. Stephanie zu Guttenberg, ehemalige Präsidentin der Initiative 'Innocence in Danger' Mehr als acht Jahre lang war Stephanie zu Guttenberg Präsidentin der Initiative 'Innocence in Danger', einer weltweiten Bewegung gegen sexuellen Missbrauch von Kindern. Insbesondere der Verbreitung von Kinderpornographie durch die Medien hatte ihre Initiative den Kampf angesagt. Seit Anfang 2000 macht sie sich für einen kritischen Umgang mit dem Internet stark. Heute lebt die studierte Politikwissenschaftlerin zwischen Deutschland und den USA. In der NDR Talk Show erläutert sie, warum die Bundesrepublik ihrer Meinung nach im internationalen Vergleich auf der digitalen Bremse steht und was wir dagegen tun sollten, um keine Chancen zu verpassen. Lukas Pohland, Opfer von Cybermobbing, Gründer einer Telefon-Hotline für Opfer von Cybermobbing Laut einer Studie hat jeder fünfte Jugendliche Erfahrungen mit Cybermobbing gemacht. Lukas aus Schwerte ist zwar erst 15 Jahre alt, aber trotzdem schon ein Experte zu diesem Thema. Er wurde selbst Opfer, als er einer Klassenkameradin helfen wollte, die von Mitschülern gemobbt wurde. Seitdem setzt er sich nicht nur aktiv gegen Cybermobbing ein, sondern hat sogar ein Hilfe-Telefon für Opfer gegründet. Dort sitzt Lukas Pohland mit neun anderen Jugendlichen und bietet seine Hilfe an. Es geht um Beleidigungen auf WhatsApp, um Nacktfotos auf Facebook und um peinliche Videos auf YouTube. Oft helfe es schon, wenn die Anrufer mit jemandem sprechen können, der genauso alt ist wie sie, den sie aber nicht kennen. Er findet, dass das Thema immer noch zu wenig diskutiert und zu sehr verharmlost wird. Roland Kaiser, Sänger Nomen est omen: Er ist der einzig wahre Kaiser der Schlagerbranche. Seit 45 Jahren begeistert er seine mittlerweile drei Generationen umfassende Fangemeinde. Sein Duett 'Warum hast du nicht nein gesagt?', das er 2014 mit Maite Kelly sang – wurde zum YouTube-Hit mit unglaublichen 107 Millionen Klicks. Seine Tonträger wurden mehr als 90 Millionen mal verkauft und werden regelmässig mit Gold und Platin veredelt. Und seine Live-Tourneen, ob Open Air oder Arena, sind grundsätzlich im Voraus ausverkauft. Roland Kaiser ist eine Klasse für sich: Sein umfangreiches Repertoire liest sich wie eine musikalische Zeitreise der deutschen Schlagergeschichte der 70er, 80er und 90er Jahre. Er war 67-mal in der ZDF-Hitparade und ist somit der Interpret mit den meisten Auftritten. Doch nicht nur auf der Bühne ist der geborene Berliner ein Kämpfer: Roland Kaiser – selbst als Vollwaise aufgewachsen – engagiert sich vielfach für Kinder. Ein weiterer Bereich seines Engagements ist das Thema Organspende, dem er sich nach seiner Lungentransplantation 2010 zuwandte. Flemming Pinck, Chorgründer der 'Hamburger Goldkehlchen' 'Die Hamburger Goldkehlchen' behaupten von sich, dass sie nicht singen können und doch sind sie einer der interessantesten Chöre der Hansestadt. Dabei ist die Entstehungsgeschichte des Chores denkbar einfach: Nach einer durchzechten Nacht in einer Karaoke Bar, beschloss Flemming Pinck mit seinem besten Freund Max, einen eigenen Männerchor zu gründen. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich dutzende Männer, die Lust auf Singen hatten: Inzwischen geben die 'Goldkehlchen' grosse Konzerte, auf denen sie hingebungsvoll Hits wie 'Mandy' und 'Wonderwall' präsentieren. Flemming Pinck wird eine Lanze für seine Heimatstadt Hamburg brechen und Lust auf Chorgesang machen. In der 'NDR Talk Show' werden die 'Hamburger Goldkehlchen' ihre Hamburg-Hymne singen. Anton Dalichau, Transgender 2002 kam Antonia Dalichau in München zur Welt. Zwei Minuten vor ihrem Zwilling Jackie. Mit sieben Jahren begannen beide, Fussball beim SV Pullach zu spielen. Etwa zum selben Zeitpunkt beschloss Antonia, fortan Anton genannt werden zu wollen. Das Mädchen fühlte sich als Junge und wollte das auch ganz und gar werden. Anton ist Transgender, von denen geschätzt 20.000 bis 80.000 in Deutschland leben. Transgender nehmen ihre Geschlechtsidentität anders wahr, als sie im Pass steht und ihnen bei der Geburt zugeordnet wurde. Es sind Menschen, die das Gefühl haben, im falschen Körper zur Welt gekommen zu sein. Schaut man Anton heute ins Gesicht, sieht man einen gutaussehenden, selbstbewussten 16-jährigen Jungen, der sich auf den Weg gemacht hat, der zu sein, der er ist und immer war. Gerade hat er sein Abitur gemacht und seit kurzem steht ganz offiziell 'Anton' in seinem Personalausweis. In der NDR Talk Show wird Anton erzählen, wie seine Familie, Freunde und Mitschüler reagiert haben und wie sie ihn auf seinem Weg zu sich selbst unterstützen.
    Episode number
    864
    Rerun
    W
  18. Die Ernährungs-Docs

    Iss dich gesund! | Themen: Bluthochdruck / Multiple Sklerose / Fettleber

    Category
    Ratgeber
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Essen als Medizin: in diesem bisher einzigartigen Fernsehformat wird Menschen geholfen, die an ihren massiven Gesundheitsproblemen fast verzweifeln. Die 'Docs' Anne Fleck, Matthias Riedl und Jörn Klasen, alle erfahrene Mediziner, wollen allein mit gezielten Ernährungsstrategien Symptome deutlich verbessern und Krankheiten sogar heilen. Ob Diabetes, Migräne oder Rheuma, an Bord einer 'Hausboot-Praxis' mitten in der Stadt zeigt dieses Coaching-Format, wie mit speziellem Essen schon innerhalb weniger Monate oft mehr erreicht werden kann als mit Tabletten. In dieser Folge der ersten Staffel 'Die Ernährungs-Docs' kommt Udo R. an Bord: Der Rentner leidet unter Bluthochdruck wie jeder Dritte in Deutschland. Bluthochdruck ist die häufigste Todesursache, noch vor einer Krebserkrankung. Udo R. kann seinen Alltag seit Jahren nur noch mithilfe von Medikamenten bewältigen. Doch er will etwas tun gegen den 'Tablettenzwang', wie er es nennt. Dabei hilft ihm 'Ernährungs-Doc' Klasen. Bewegung ist wichtig, und um sein Herz zu entlasten, soll Udo R. zwei bis drei Liter täglich trinken. 'Salz ist bei Ihnen eine grosse Gefahr', ergänzt Anne Fleck. Wie viel Zentimeter Bauchumfang kann Udo R. in fünf Monaten verlieren? Vor über zehn Jahren bekam sie die Diagnose: Multiple Sklerose! Ein Schock für Simone H., regelmässig leidet sie unter Müdigkeit, Lähmungen und Konzentrationsstörungen. Und mit ihr leidet ihre Familie. 'Ich will meine Mutter nicht im Rollstuhl sehen', sagt der älteste Sohn. Die Medikamente haben starke Nebenwirkungen. Simone hofft, dass Ernährungs-Doc Matthias Riedl ihre Lebensqualität verbessern kann. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen: Zucker und Kohlenhydrate verstärken die Symptome der heimtückischen Krankheit, über die man so wenig weiss. Simone ist überrascht über die Ernährungsstrategie, die Anne Fleck gemeinsam mit ihren Kollegen vorschlägt: Sie soll viel Fett essen. Wird ihr das wirklich helfen? Silja L. spürt keine Schmerzen und dennoch ist sie schwer krank. Sie hat eine Fettleber. Obwohl jeder fünfte Erwachsene darunter leidet, wird die Krankheit vollkommen unterschätzt. Silja L. ist so kraftlos, dass sie frühberentet wurde. 'Sind Sie eine Süsse?', fragt Jörn Klasen und erfährt, dass die Mittfünfzigerin gerne nascht. Auf Ultraschallbildern zeigt der Arzt, wie stark die Leber schon angeschwollen ist. Langfristig wird Silja L. ihre Essgewohnheiten komplett umstellen müssen. Doch zunächst verordnen ihr die Ernährungs-Docs eine Formula-Diät, die Shakes enthalten kaum Kohlenhydrate, dafür Eiweiss und gesunde Fette mit Omega-3-Fettsäuren. 'Ich weiss, dass unsere Therapie viel Disziplin und Durchhaltevermögen verlangt', sagt Anne Fleck. Und nicht nur das: Silja L. muss eine schwere Entscheidung treffen. Sie ist Vegetarierin. Schafft sie es, wieder Fleisch zu essen, um schneller gesund zu werden?
    Episode number
    2
  19. Expeditionen ins Tierreich

    Themen: Wildes Deutschland – Die Zugspitze: Eine Reise auf den höchsten Berg Deutschlands

    Category
    Tiere
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Die Zugspitze ist mit 2.962 Metern der grösste Gipfel des Wettersteingebirges. Für viele ist der höchste Berg Deutschlands Inbegriff für Übererschliessung, Massentourismus und Raubbau an der Natur. Doch die Zugspitze hat auch eine andere, unbekannte Seite. Abseits der Touristenscharen finden sich einsame und noch fast unberührte Winkel und Täler. Hier verbergen sich vielfältige Lebensräume mit zahlreichen Naturschätzen. Das Zugspitzmassiv ist der einzige Ort in Deutschland, der bis in die Regionen von ewigem Schnee und Eis hinaufreicht. Eine Attraktion und Reise wert, doch hat der Berg weitaus mehr zu bieten. So finden sich an seinen Flanken Highlights wie zum Beispiel die spektakuläre Partnachklamm oder der wildromantische Eibsee, der wegen seines türkisblauen Wassers und seiner malerischen Buchten oft auch 'Bayerische Südsee' genannt wird. Jürgen Eichinger zeigt in seinem Film eine faszinierende Reise vom Tal zum Gipfel, von einer prallen Fülle des Lebens bis in scheinbar unwirtliche Gipfelregionen. Er steigt an den Ufern eines Wildbachs auf und zeigt, wie sich mit der Höhe die Vegetation und das Landschaftsbild samt seiner Bewohner verändern. Man erfährt auch, weshalb mit zunehmender Höhe der Artenreichtum von Flora und Fauna abnimmt und wie sich Tiere und Pflanzen an diese harten Umweltbedingungen anpassen, um dort zu überleben. Der erste Eindruck eines Hochgebirges mag der einer leblosen, nackten Stein- und Eiswüste sein. Im Gegenteil ist es jedoch reich gefüllt mit Leben. Im Laufe von Jahrmillionen haben zähe Tier- und Pflanzenarten gelernt, Unwettern und Wintereinbrüchen zu trotzen. Alpenschneehuhn, Gämse und Murmeltier tragen ein isolierendes Haarkleid. Kreuzotter, Bergeidechse und Alpensalamander nutzen mit ihrer dunklen Färbung die schwache Wärmestrahlung bestmöglich aus. Mit zunehmender Höhe wird der Wildbach mehr und mehr die Lebensader für extrem unterschiedliche Lebensräume. Doch schon binnen weniger Jahre wird er weitgehend versiegt sein, denn seine Quelle, der Zugspitzgletscher, schmilzt durch die Klimaerwärmung dahin. Damit steht auch den Bewohnern an seinen Ufern ein neuer, in dieser Form noch nie da gewesener Überlebenskampf bevor. Jürgen Eichinger ist es gelungen, einzigartige Bilder von der Zugspitze einzufangen. Mit einer Drehzeit von drei Jahren ist der Film wohl der aufwendigste, der über Deutschlands höchsten Berg gemacht wurde. Auch das ist ein Superlativ der Zugspitze.
    Rerun
    W
  20. Inas Reisen

    Reykjavik

    Category
    Land und Leute
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Ina Müller geht auf Reisen. Ganz in der Tradition ihrer ebenso heiteren wie erfolgreichen TV-Reihe 'Inas Norden' begibt sich die Sängerin und Entertainerin auf neue Entdeckungsreisen. Diesmal liegen ihre Ziele in Europas Norden: Riga, Stockholm und Reykjavik. Hier trifft sie Auswanderer und Einheimische, von denen sie auf typisch Müller'sche Art erfahren möchte, was den Flair der jeweiligen Stadt ausmacht und ob sie gegebenenfalls selber dort leben wollte. In dieser Folge geht es nach Reykjavik. Island ist sagenumwoben, aber was stimmt von all den Erzählungen? Sängerin Ina Müller geht einigen Mythen auf den Grund, erfährt alles über Elfen, Hot Pots und Pimmel (von Säugetieren im Phallusmuseum). Daneben staubt sie einen Islandpullover ab, verliebt sich in ein Islandpony und singt mit einem isländischen Männerchor. Eigentlich ist die Insel wie gemacht für Ina, wäre es nur nicht immer so bitterkalt.
    Rerun
    W
  21. Carlo macht die Kerzen an

    Weihnachtsüberraschungen mit Carlo von Tiedemann

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    NDR Moderator Carlo von Tiedemann erzählt die Schicksale von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen die Weihnachtszeit nicht unbeschwert geniessen können. Wohnungslos, allein, gesundheitlich oder finanziell angeschlagen, für sie ist Weihnachten nicht unbedingt ein Fest der Freude, sondern zusätzlicher Ballast für Leib und Seele. Deswegen möchte Carlo für einige von ihnen eine schöne Weihnachtsfeier organisieren. Carlo von Tiedemann, der stets ein grosses Herz für sozial benachteiligte Menschen hat, besucht Betroffene in Hamburg und erfährt ihre Geschichten. In der ersten Folge ist es Ralf. Er lebt seit mehr als 15 Jahren auf der Strasse. Carlo lernt eine Familie kennen, die sich über aufmunternden Zuspruch freut, da Weihnachtswünsche in ihrer finanziellen Situation zusätzlicher Verzicht bedeuten. Und da ist noch eine alleinstehende Dame, die zwar zu einem Verein für ältere Menschen Kontakt hat, aber trotzdem sehr oft allein ist. Für Carlo die Gelegenheit, auf einen Kaffee bei ihr vorbeizuschauen. Für Carlo von Tiedemann ist es selbstverständlich, die Dinge beim Schopf zu packen und wohlwollend zu handeln. Nicht nur, dass er für jeden eine kleine persönliche Überraschung parat hat. Carlo will zudem eine Weihnachtsfeier organisieren, bei der all seine Gäste, wenigstens für einen Abend, ihre Sorgen und Ängste hinter sich lassen können. Ein Abend mit Gleichgesinnten, Betroffenen und den Menschen, die sich für sie einsetzen, bei gutem Essen, mit weihnachtlicher Musik und prominenten Überraschungsgästen. Getreu dem Motto: Zusammen ist man weniger allein. Und gerade in der Weihnachtszeit ist das mehr wert als jedes Geschenk. Und so ist 'Carlo macht die Kerzen an' natürlich auch ein Sinnbild, denn der NDR Moderator bringt Licht und Wärme zu den Menschen, denen es nicht so gut geht.
    Episode number
    1
  22. Sass: So isst der Norden Rainer Sass: So isst der Norden!

    Themen: Grünkohlgerichte aus Bremen

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    In Norddeutschland hat die Grünkohlsaison begonnen. Grund genug für Rainer Sass, mit seiner mobilen Open-Air-Küche nach Bremen zu reisen. Auf dem Wochenmarkt im Stadtteil Findorff wird der NDR Koch gemeinsam mit Familie True die Kochlöffel schwingen. Die Landwirte und Markthändler aus Blocken bei Stuhr bauen die 'Palme des Nordens', wie Grünkohl auf genannt wird, schon seit mehr als 50 Jahren an. Gemeinsam mit Juniorchef Björn zeigt der NDR Koch, dass man das Traditionsgemüse auch mediterran zubereiten kann, und zwar als Belag auf Pizza. Dafür wird der Grünkohl zunächst gekocht und auf einem Hefeteigfladen mit Käse und Tomatensosse im Ofen knusprig gebacken. Doch nicht nur Grünkohl alla Napoli steht auf der Speisekarte von Rainer Sass. Für die Fans deftiger Speisen wird das Gemüse mit Räucherspeck und Zwiebeln gegart. Ganz nach dem Geschmack der Bremer gibt es dazu Kassler, Kochwürste, Bauchspeck und Pinkel. Bei der Zubereitung darf Senior Horst True assistieren. Der rüstige Landwirt hat allerlei lustige Geschichten rund um den Grünkohl parat. Zudem engagiert er sich als Schauspieler an der Heimatbühne Stuhr. Das plattdeutsche Laienensemble sucht noch Mitspielerinnen und Mitspieler für die Aufführungen im nächsten Jahr. Ob Horst True den Fernsehkoch für einen Gastauftritt gewinnen kann, das wird sich bei einer spontanen Probe auf dem Marktplatz zeigen.
  23. Bingo! Bingo! – Die Umweltlotterie

    Die Umweltlotterie

    Category
    Gewinnshow
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Die Erträge aus Bingo! kommen Projekten im Bereich des Natur- und Umweltschutzes zugute. In der Umweltlotterie sind also Teilnehmer und Natur gleichermassen die Gewinner.
  24. Ostseereport

    Themen: Riga: Ursprungsstadt des Weihnachtsbaumes / Norwegen: Weihnachtsmarkt-Test in Oslo / Lettland: Auf den Spuren von Heinz Ehrhardt durch Riga / Finnland: Tiergeschichten aus dem Norden

    Category
    Land und Leute
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Im Jahr 1510 hingen Kinder durch Zufall Stroh, Äpfel und Fäden an eine Tanne, die vor dem Schwarzhäupterhaus in Riga zum Abbrennen zur Wintersonnenwende aufgestellt worden war. Der geschmückte Baum war so schön, dass die Tradition erhalten blieb und von Riga aus, die Welt eroberte. Das behaupten zumindest die Letten. Auch wenn jedes Jahr zur Weihnachtszeit ein Streit mit dem benachbarten Tallinn entbrennt, wo angeblich schon 69 Jahre zuvor eine geschmückte Tanne vor dem Rathaus gestanden haben soll, gilt Riga als die Ursprungsstadt des Weihnachtsbaumes und das wird bis heute in der Stadt grossgeschrieben. Grund genug für Ostseereport-Moderatorin Kristin Recke sich auf den Weg nach Riga zu machen. Vor Ort begleitet sie den Stadtdekorateur Guntars Kambars. Er hat jetzt alle Hände voll zu tun, um Rigas Weihnachtsmärkte zum Leuchten zu bringen. Und was Weihnachten mit Balkenziehen, Schweineschnauzen und Holzmasken auf sich hat, auch davon berichtet Kristin Recke bei ihrem Aufenthalt in Lettland. Weitere geplante Themen der Sendung: Norwegen: Weihnachtsmarkt-Test in Oslo Lettland: Auf den Spuren von Heinz Ehrhardt durch Riga Finnland: Tiergeschichten aus dem Norden.
  25. DAS!

    Norddeutschland und die Welt | Gäste: Isabell Werth (Dressur-Reiterin)

    Category
    Infomagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Täglich um 18:45 Uhr nimmt ein prominenter Gast auf dem roten Sofa Platz und steht den Moderatoren Rede und Antwort. Ausserdem gibt es einen ausführlichen Nachrichtenüberblick.
    Background information
    Jeden Abend pünktlich 18:45 Uhr nimmt ein prominenter Gast auf dem Roten Sofa Platz – dazu informiert DAS! täglich, was im Norden Gesprächsthema ist.
  26. Ländermagazine

    Category
    Infomagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Regionale Nachrichten und aktuelle Themen aus den norddeutschen Bundesländern.
    Information region
    ASV
  27. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Die Komplexität des Weltgeschehens verständlich erklärt: Berichterstattung über aktuelle politische, wirtschaftliche, soziale, kulturelle, sportliche und sonstige Ereignisse in komprimierter Form.
    Background information
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  28. Das grosse Wunschkonzert

    Winter und Romantik in Celle | Gäste: Mary Roos, Semino Rossi, André Rieu, Hansi Hinterseer, Olaf Malolepski

    Category
    Musikshow
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Lutz Ackermann lädt in Celle zu einem winterlichen Wunschkonzert und hat zwei besondere Gäste eingeladen: Hansi Hinterseer und Olaf Malolepski. Beide Sänger gehören zu den beliebtesten Künstlern in Deutschland und haben sich für diese Sendung viel Zeit genommen und natürlich ihre schönsten Musiktitel mitgebracht. Die beiden erzählen von ihrer langjährigen Karriere und überraschen das Publikum mit persönlichen Eindrücken aus ihrem Leben. Olaf Malolepski schaut als früheres Mitglied der Band Die Flippers und solo als Olaf der Flipper auf eine 50-jährige Musikkarriere zurück. Er gab Momente der grossen Freude, aber es flossen auch Tränen. Die Fachwerkstadt Celle lädt zu einem Bummel durch romantische Gassen und Sehenswürdigkeiten ein. Moderator Lutz Ackermann besucht das Celler Schloss, schlendert durch enge Fachwerkgassen, besucht ein Antiquitätengeschäft mit traditionellem Weihnachtsschmuck und lässt sich besondere Pferde im Niedersächsischen Landgestüt Celle zeigen. Und natürlich sind auch Bilder vom schönen Celler Weihnachtsmarkt zu sehen. Neben den touristischen Highlights ist viel Musik mit dabei. Mary Roos, Semino Rossi und André Rieu stimmen ein auf Weihnachten.
  29. Sportschau – Bundesliga am Sonntag

    Disziplin: 15. Spieltag: VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach, Schalke 04 – Eintracht Frankfurt

    Category
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Die Sonntagsspiele der Fussball-Bundesliga aktuell und ausführlich: VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt.
  30. Die NDR-Quizshow Die NDR Quizshow

    Das Ratespiel für den ganzen Norden | Gäste: Heiner Bremer (Ganderkesee), Nina Becker (Klein Offenseth-Sparrieshoop), Tobias Bäckermann (Bremen), Birte Nagel (Waren), Lisa Dürre (Hamburg)

    Category
    Ratespiel
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Zum grossen Jahresfinale begrüsst Jörg Pilawa am 3. Advent 2019 in der 'NDR Quizshow' die fünf 'Leuchten des Nordens', die jeweils für ihr Bundesland in diesem Jahr die meisten Punkte erspielt haben. Wer wird in dieser Sendung zur 'Superleuchte des Nordens 2019' gekürt? Es treten an: Heiner Bremer aus Ganderkesee, Nina Becker aus Klein Offenseth-Sparrieshoop, Tobias Bäckermann aus Bremen, Birte Nagel aus Waren und Lisa Dürre aus Hamburg. Wer wird es schaffen und sich gegen die harte Konkurrenz durchsetzen können? Dies und viel Wissenswertes aus und über den Norden in der 'NDR Quizshow'.
  31. Sportclub

    Gäste: Dieter Hecking (Trainer Hamburger SV) | Disziplin: Fussball: Bundesliga, VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach, FC Bayern München – SV Werder Bremen; Die Überraschungsmannschaft der 2. Bundesliga: VfL Osnabrück / Basketball-Pokal: Viertelfinale Baskets Bonn gegen Baskets Oldenburg / Rubrik 'Erste Sahne': Finale in der Boulder-Bundesliga

    Category
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Zu Gast im Studio: Dieter Hecking, Trainer Hamburger SV Moderatorin Valeska Homburg begrüsst HSV-Trainer Dieter Hecking nach dem Spiel in Sandhausen im Studio. Die Überraschungsmannschaft der 2. Bundesliga ist aktuell der VfL Osnabrück. Der 'Sportclub' berichtet von der Partie gegen Dynamo Dresden. In der Fussball-Bundesliga stehen zwei brisante Partien im Fokus: das Sonntagsspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Tabellenführer Borussia Mönchengladbach sowie der Auftritt vom SV Werder Bremen beim FC Bayern München. Weitere Themen: Basketball-Pokal: Viertelfinale Baskets Bonn gegen Baskets Oldenburg Rubrik 'Erste Sahne': Finale in der Boulder-Bundesliga.
  32. Sportclub Story

    Disziplin: Tor des Jahres – Dribbler, Knipser, Fallrückzieher

    Category
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Einmal das 'Tor des Jahres' schiessen: Wie fühlt sich das an? Was bleibt davon übrig? Dieses eine Tor zu schiessen, das die Mehrzahl der deutschen Fussballfans für das beste halten, das schönste, das spektakulärste, das wichtigste? Ulrik le Fevre hat es als Erster überhaupt erlebt. 1971 hob die 'Sportschau' diese Rubrik ins Programm. 'Es macht mich stolz, und die Leute haben es bis heute nicht vergessen. Wenn sie mich auf der Strasse sehen sagen sie: Hey, du bist doch der mit dem ,Tor des Jahres'!', erzählt Le Fevre. In den Rekordjahren Ende der 1970er-Jahre sendeten bis zu drei Millionen Menschen eine Postkarte nach Köln, um über das 'Tor des Jahres' in der 'Sportschau' abzustimmen. Allein 1,6 Millionen Stimmen entfielen 1977 auf Klaus Fischers Fallrückzieher, der auch zum 'Tor des Jahrhunderts' wurde. 'Es hört nicht auf. Inzwischen kommen auch die Jungen und sprechen mich auf meine Fallrückzieher an', sagt Fischer. Das Internet macht's möglich. Gleich dreimal schoss Fischer das 'Tor des Jahres'. Rekord. Jürgen Wegmann nennt seinen akrobatischen Seitfallzieher aus dem Jahr 1988 das 'Tor seines Lebens', weil es perfekt seine Idealvorstellung von einem Tor zeigt. Die Sprungkunst hat er sich von Bruce Lee abgeschaut. Nia Künzer als einzige Frau in der langen Reihe der Preisträger glaubt, dass sie ihren Posten als Fussballexpertin der ARD letztendlich ihrem Tor im FIFA Fussball-WM-Finale 2003 zu verdanken hat. Für Carsten Kammlott, der wohl eines der spektakulärsten Tore überhaupt im Jahr 2015 erzielte, hat sich aber dadurch nicht die Tür zur grossen Fussballwelt geöffnet. Er spielt mit Wacker Nordhausen in der Regionalliga. 'Es ist einfach eine schöne Erinnerung, und das wird es für immer bleiben.' Dazu gehört auch, dass er der Einzige war, der ungeduscht und in Badelatschen seine Medaille im Kölner 'Sportschau'-Studio abholte.
  33. Quizduell

    Der Olymp mit Jörg Pilawa

    Category
    Quiz
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Bei Jörg Pilawa treten Prominente zu einem aussergewöhnlichen Duell an. Um zu gewinnen, müssen die Stars in sechs Runden drei superschlaue 'Quizduell'-Profis schlagen. Ein Wissenskampf David gegen Goliath – die Stars gegen den 'Quizduell-Olymp'.
    Background information
    In sechs Runden mit insgesamt 18 Fragen soll festgestellt werden, wer intelligenter ist. Die Schwarmintelligenz von Millionen Online-Usern der 'Quizduell'-App (Team Deutschland) oder die mutigen Kandidaten, die Jörg Pilawa live im Studio in Hamburg begrüsst?
  34. Ostseereport

    Themen: Riga: Ursprungsstadt des Weihnachtsbaumes / Norwegen: Weihnachtsmarkt-Test in Oslo / Lettland: Auf den Spuren von Heinz Ehrhardt durch Riga / Finnland: Tiergeschichten aus dem Norden

    Category
    Land und Leute
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Im Jahr 1510 hingen Kinder durch Zufall Stroh, Äpfel und Fäden an eine Tanne, die vor dem Schwarzhäupterhaus in Riga zum Abbrennen zur Wintersonnenwende aufgestellt worden war. Der geschmückte Baum war so schön, dass die Tradition erhalten blieb und von Riga aus, die Welt eroberte. Das behaupten zumindest die Letten. Auch wenn jedes Jahr zur Weihnachtszeit ein Streit mit dem benachbarten Tallinn entbrennt, wo angeblich schon 69 Jahre zuvor eine geschmückte Tanne vor dem Rathaus gestanden haben soll, gilt Riga als die Ursprungsstadt des Weihnachtsbaumes und das wird bis heute in der Stadt grossgeschrieben. Grund genug für Ostseereport-Moderatorin Kristin Recke sich auf den Weg nach Riga zu machen. Vor Ort begleitet sie den Stadtdekorateur Guntars Kambars. Er hat jetzt alle Hände voll zu tun, um Rigas Weihnachtsmärkte zum Leuchten zu bringen. Und was Weihnachten mit Balkenziehen, Schweineschnauzen und Holzmasken auf sich hat, auch davon berichtet Kristin Recke bei ihrem Aufenthalt in Lettland. Weitere geplante Themen der Sendung: Norwegen: Weihnachtsmarkt-Test in Oslo Lettland: Auf den Spuren von Heinz Ehrhardt durch Riga Finnland: Tiergeschichten aus dem Norden.
    Rerun
    W
  35. Carlo macht die Kerzen an

    Weihnachtsüberraschungen mit Carlo von Tiedemann

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    NDR Moderator Carlo von Tiedemann erzählt die Schicksale von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen die Weihnachtszeit nicht unbeschwert geniessen können. Wohnungslos, allein, gesundheitlich oder finanziell angeschlagen, für sie ist Weihnachten nicht unbedingt ein Fest der Freude, sondern zusätzlicher Ballast für Leib und Seele. Deswegen möchte Carlo für einige von ihnen eine schöne Weihnachtsfeier organisieren. Carlo von Tiedemann, der stets ein grosses Herz für sozial benachteiligte Menschen hat, besucht Betroffene in Hamburg und erfährt ihre Geschichten. In der ersten Folge ist es Ralf. Er lebt seit mehr als 15 Jahren auf der Strasse. Carlo lernt eine Familie kennen, die sich über aufmunternden Zuspruch freut, da Weihnachtswünsche in ihrer finanziellen Situation zusätzlicher Verzicht bedeuten. Und da ist noch eine alleinstehende Dame, die zwar zu einem Verein für ältere Menschen Kontakt hat, aber trotzdem sehr oft allein ist. Für Carlo die Gelegenheit, auf einen Kaffee bei ihr vorbeizuschauen. Für Carlo von Tiedemann ist es selbstverständlich, die Dinge beim Schopf zu packen und wohlwollend zu handeln. Nicht nur, dass er für jeden eine kleine persönliche Überraschung parat hat. Carlo will zudem eine Weihnachtsfeier organisieren, bei der all seine Gäste, wenigstens für einen Abend, ihre Sorgen und Ängste hinter sich lassen können. Ein Abend mit Gleichgesinnten, Betroffenen und den Menschen, die sich für sie einsetzen, bei gutem Essen, mit weihnachtlicher Musik und prominenten Überraschungsgästen. Getreu dem Motto: Zusammen ist man weniger allein. Und gerade in der Weihnachtszeit ist das mehr wert als jedes Geschenk. Und so ist 'Carlo macht die Kerzen an' natürlich auch ein Sinnbild, denn der NDR Moderator bringt Licht und Wärme zu den Menschen, denen es nicht so gut geht.
    Episode number
    1
    Rerun
    W
  36. NDR Talk Show

    Gäste: Lutz Marmor (Intendant des Norddeutschen Rundfunks), Herbert Knaup (Schauspieler), Jonas Kaufmann (Star-Tenor), Anneke Kim Sarnau (Schauspielerin), Pascal Hens (ehem. Handballer), Silvio Heinevetter (Handballtorwart), Lina Wolf (Computer-Prothesen-Trägerin), Judith Rakers (Moderatorin), Nina Hübner (Gründerin des Vereins Kieler BrustkrebsSprotten)

    Category
    Talkshow
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    In der 864. Ausgabe der 'NDR Talk Show' erwarten Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt folgende Gäste: Lutz Marmor, Intendant des Norddeutschen Rundfunks 'Niemals geht man so ganz', so auch nicht er, Lutz Marmor, der Intendant des NDR. Am 13. Januar 2008 übernahm er den Chefsessel und zum Ende seiner Amtszeit schaut er noch einmal bei der 'NDR Talk Show' vorbei, um auf eine 'superjeile Zick' zurückzublicken. Der gebürtige Kölner ist durch und durch ein Mann der ARD. Und obwohl er so viel Zeit im Norden verbracht hat, ist er seiner Heimat immer treu geblieben. Kein Fasteloovend ohne ihn und lieber Kölsch als Pils. Wo es den Rolling-Stones-Fan jetzt hintreibt bleibt spannend, zurück nach Köln oder doch lieber Hamburg? Herbert Knaup, Schauspieler Er ist einer der wichtigsten Charakterdarsteller des deutschen Films. Am 23. Dezember wird er in Das Erste in der ARD-Weihnachtskomödie 'Stenzels Bescherung' als pflichtschuldiger Bankfilialleiter zu sehen sein, der an einen Wendepunkt gelangt, nachdem seine Bank von einer asiatischen Grossbank geschluckt wird und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlassen will. Wie Stenzel reagiert und wann seine persönlichen Schmerzgrenzen erreicht sind, das verrät Herbert Knaup in der 'NDR Talk Show'. Jonas Kaufmann, Star-Tenor Seit über zehn Jahren ist Jonas Kaufmann der erfolgreichste Tenor der Welt. Er singt in New York, London oder in seiner Heimatstadt München: Verdi, Wagner, Puccini. Ihm glückt, was zuvor nur wenigen Tenören gelungen ist: Jonas Kaufmann wird im italienischen Fach ebenso gefeiert wie als Wagner-Sänger, als Interpret von klassischen Liedern wie auch von Operetten. Jetzt beweist der 50-Jährige erneut seine Vielseitigkeit und interpretiert auf seine ganz eigene Weise Operetten und Lieder aus Wien. Warum er die Stadt mit einer musikalischen Hommage feiert, verrät er in der 'NDR Talk Show'. Anneke Kim Sarnau, Schauspielerin Geboren und aufgewachsen ist Anneke Kim Sarnau auf dem Lande nördlich von Hamburg in Klein Offenseth-Sparrieshoop. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Schauspielausbildung in Stuttgart und wurde von dem grossen Theaterregisseur Claus Peymann direkt aus der Hochschule ans renommierte Wiener Burgtheater geholt. Dort lief es allerdings nicht so optimal: 'Ich war zu jung und zu naiv. Ich hätte mehr spielen und mehr Erfahrungen sammeln müssen. Deshalb war das ein bisschen enttäuschend.' Für ihre Karriere war es allerdings nicht hinderlich. Sie wechselte zum Film und hatte 2001 ihren Durchbruch an der Seite der kürzlich verstorbenen Hannelore Elsner. Im Rostocker 'Polizeiruf 110' ermittelt die 47-Jährige seit neun Jahren an der Seite von Charly Hübner als LKA-Kommissarin Katrin König. Dafür erhielt das Kripoduo vor Kurzem den ROLAND Krimipreis für innovatives Filmschaffen. Jetzt spielt Anneke Kim Sarnau an der Seite von Oliver Wnuk in der NDR Kömodie 'Käse und Blei' ein Paar, dessen Silvesterfeier mit Familie und Freunden so richtig aus dem Ruder läuft. Pascal Hens und Silvio Heinevetter, Handballer Handball-Fans aus ganz Europa fiebern dem Grossereignis entgegen: Die Handball-Europameisterschaft 2020 findet vom 9. bis 26. Januar in Österreich, Schweden und Norwegen statt. Erstmals wird das Turnier in drei Ländern ausgetragen. In der 'NDR Talk Show' sind zwei der beliebtesten Protagonisten der Handballszene zu Für Pascal 'Pommes' Hens ertönte der letzte Schlusspfiff auf dem Spielfeld im Jahr 2017. In fast 20 Jahren Profikarriere spielte der aus Hessen stammende Handball-Weltmeister 199 Spiele für die Nationalmannschaft und über 400 Bundesligaeinsätze. Der 2,03-Meter-Mann hat in seiner Sportart fast alles gewonnen, was man gewinnen kann: er wurde deutscher Meister, Champions-League-Sieger, Welt- und Europameister und gilt als Popstar unter den Handballspielern. Seinen blonden Irokesenschnitt hat Ex-Handballer Pascal Hens auch nach seinem Karriereende nicht abgelegt. Der Berliner Silvio Heinevetter, Jahrgang 1984, ist nach wie vor aktiver Spieler. Er gehört zu den besten Handballtorhütern weltweit. Im April wurde bekanntgegeben, dass Silvio Heinevetter, Lebensgefährte der Schauspielerin Simone Thomalla, die Füchse Berlin zum Ende der Saison 2019/20 nach elf Jahren verlässt und zur MT Melsungen wechselt. Die beiden Spitzensportler werden mit viel Verve und guter Laune Lust auf die Handball-Europameisterschaft 2020 machen. Lina Wolf, Computer-Prothesen-Trägerin Im Januar 2017 entdeckten die Ärzte im Unterarm der damals 17-jährigen Lina Wolf einen bösartigen Tumor. Nach einer erfolglosen Chemotherapie stand fest, dass der Unterarm der Schülerin amputiert werden muss. Doch Lina hat Glück im Unglück: Als eine der ersten Menschen in Deutschland bekommt sie eine computergestützte Armprothese, die sie per Gedanken steuern kann. Wie sie gelernt hat, mit dem künstlichen Körperteil umzugehen und was bis heute die Herausforderungen sind, davon berichtet Lina Wolf in der 'NDR Talk Show'. Judith Rakers, Moderatorin, und Nina Hübner, Gründerin des Vereins Kieler BrustkrebsSprotten Im Rahmen der Benefizaktion des Norddeutschen Rundfunks 'Hand in Hand für Norddeutschland' haben sie sich kennengelernt: die Moderatorin und 'Tagesschau'-Sprecherin Judith Rakers und Nina Hübner, die Gründerin der Selbsthilfegruppe Kieler BrustkrebsSprotten. Der Verein ist Anlaufstelle für an Brustkrebs erkrankte Frauen. Nina Hübner selber war damals betroffen, aber zur Zeit der Vereinsgründung frei von Metastasen. Während der Dreharbeiten zu der Reportage 'Frauen in Pink – Power gegen den Brustkrebs' erfuhr sie, dass der Krebs zurück ist. Im Anschluss an den grossen Spendenabend 'Hand in Hand für Norddeutschland' (13. Dezember, 20.15 Uhr im NDR Fernsehen), moderiert von Yared Dibaba und Judith Rakers, erzählen Judith Rakers und Nina Hübner in der 'NDR Talk Show' von dem Projekt der Kieler BrustkrebsSprotten. Nina Hübner berichtet, wie sie es schafft, nicht zu resignieren, sondern ganz im Gegenteil dem Krebs den Kampf ansagt.
    Episode number
    864
    Rerun
    W
  37. Die Tagesschau vor 20 Jahren

    Themen: 16.12.1999

    Category
    Zeitgeschichte
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1999
    Description
    Es wird die Originalsendung von vor 20 Jahren gezeigt. Das Datum ist identisch mit dem Austrahlungsdatum, nur das Jahr stimmt nicht. So erhält man einen authentischen Einblick in die Geschichte.
  38. DAS!

    Norddeutschland und die Welt | Gäste: Isabell Werth (Dressur-Reiterin)

    Category
    Infomagazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Täglich um 18:45 Uhr nimmt ein prominenter Gast auf dem roten Sofa Platz und steht den Moderatoren Rede und Antwort. Ausserdem gibt es einen ausführlichen Nachrichtenüberblick.
    Rerun
    W
    Background information
    Jeden Abend pünktlich 18:45 Uhr nimmt ein prominenter Gast auf dem Roten Sofa Platz – dazu informiert DAS! täglich, was im Norden Gesprächsthema ist.
  39. Lindenstrasse

    Das Testament

    Category
    Soap
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Klaus ist es gelungen, ein Treffen mit Ninas Kollegen Kreitmayr zu arrangieren. In dem Gespräch gibt der rechtsextreme Polizist unfreiwillig Details über das Treffen seines Netzwerks preis. In der Freude über diesen Erfolg kommen sich Klaus und Nina näher. Bahnt sich da etwa wieder etwas an? Konstantin wird von seinem Vater gebeten, Antonia Nachhilfe in Latein zu geben. Verunsichert fragt Konstantin seinen Therapeuten, wie er die Situation einschätzt. Soll er es wagen? Jack, Dr. Dresslers einzige Vertraute, bekommt den Frust einiger Nachbarn zu spüren. Doch sie hält sich strikt an die Abmachungen des Arztes.
    Cast
    Daniela Bette, Cosima Viola, Arne Rudolf, Moritz A. Sachs, Axel Holst, Georg Uecker, Jacqueline Svilarov
    Director
    Verena S. Freytag
    Script
    Michael Meisheit
  40. Die Fallers – Eine Schwarzwaldfamilie

    Ausgestellt

    Category
    Soap
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2011
    Description
    Bernhards grosser Tag steht bevor. Die Fotoausstellung 'Wir sind Schönwald' soll eröffnet werden. Die Vorbereitungen im Rathaus laufen auf Hochtouren. Als Herr Weiss sein Porträt entdeckt, ist er wütend. Erstens ist er noch nicht einmal Bürger von Schönwald und zweitens hat er seine Zustimmung dafür nicht gegeben. Und ohne die steht die ganze Eröffnung auf der Kippe. Trotz aller Rückschläge ist Franz davon überzeugt, dass sein Hotel eine Goldgrube wird. Und um einen neuen Investor zu finden, hat er bereits eine Reise nach Amerika gebucht. So schnell lässt sich ein Franz Faller schliesslich nicht unterkriegen! Bea dekoriert mit Rosi die neuen Fremdenzimmer. Auf dem Speicher hat sie schöne Objekte gefunden. Allerdings hat sie sich dabei an den Exponaten für Hermanns Heimatmuseum vergriffen.
    Cast
    Lukas Amman, Ursula Cantieni, Wolfgang Hepp, Edgar-Marius Marcus, Karsten Dörr, Thomas Meinhardt, Peter Schell
    Director
    Alexander Wiedl
    Script
    Sigrun De Pascalis
No video found.