search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 240 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Ionela

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Seit Stunden wartet Iana in ihrem alten roten Audi vor der vereinbarten Postfiliale. Sie ist angespannt. Sie mustert die grauen Hochhäuser und die Passanten, die sich an diesem trüben Tag aneinander vorbei in die Filiale drängen. Plötzlich fährt ein dunkler Wagen vor ihr auf den Parkplatz. Die Beifahrertür geht auf. Ein junges dünnes Mädchen mit zerzausten Haaren steigt aus. Das muss sie sein. Ionela. Ihr Fahrer bleibt sitzen. Er lässt seine Augen nicht von ihr, bis sie im Gebäude verschwunden ist. Iana hat auf diesen Moment gewartet. Jetzt gibt es kein Zurück. Iana betreibt ein Frauenhaus und befreit junge Mädchen aus der Zwangsprostitution. Sie hat nur eine Chance, Ionela zu retten. Wird ihnen die Flucht gelingen?
    Cast
    Tara Fischer, Katherina Mai, George Maximilian Schweninger
    Regisseur
    Christoph Lacmanski, Iana Matei
    Drehbuch
    Christoph Lacmanski, Saskia Hahn
  2. Abgetaucht

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Ein Wohnwagen im Wald. Davor ein Campingtisch und eine Feuerstelle. Provisorisch. Idyllisch. Gemütlich. Vater und Tochter machen hier Urlaub. Doch etwas stimmt nicht. Die kleine Marie vermisst ihre Mutter.
    Cast
    Marko Gebbert, Ghisele Ghaskin, Oliver E. Schönfeld
    Regisseur
    Moritz Boll
    Drehbuch
    Moritz Boll
  3. Princess

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Als der elfjährige Bandenboss Ole zusammen mit seinen Jungs Marco und Milan den Schulranzen der 13-jährigen Davie 'zockt', denkt er nicht im Traum daran, dass er wenig später zusammen mit ihr, geschminkt und in einem Prinzessinnenkleid, auf der Bühne eines Schul-Karaoke-Contests stehen wird. Und seine Freunde erst recht nicht!
    Cast
    Phillip Breu, Ava Taremizad, Emil Pai Pötschke, Noah Lakmes
    Regisseur
    Karsten Dahlem
    Drehbuch
    Karsten Dahlem
  4. Betten-Seifert ist tot

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Frühstück ans Bett, Thermostat auf Maximum und 1.000 andere kleine Dinge: Die Pflege von Erika ist Wolfgangs Fulltimejob. In den kleinen Verschnaufpausen zwischendurch träumt er sich mit seiner Schlagermusik fort aus seinem Alltag. Als sich Erikas Gesundheitszustand weiter verschlechtert, weiss Wolfgang nicht mehr, was er machen soll.
    Cast
    Astrid Polak, Klaus Manchen, Christian Habicht, Moritz Behrmann
    Regisseur
    Thomas Krauslach
    Drehbuch
    Thomas Krauslach
  5. Die Herberge

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das schwäbische Rentnerehepaar Hildegard und Erwin ist auf Wanderurlaub im schönen Bayern. Die beiden verirren sich auf der Suche nach einer Gaststätte und landen in einem ehemaligen Landgasthof. Ein merkwürdiger Ort. Die Rentner sind verunsichert. Aus gutem Grund: Der Gasthof ist inzwischen ein Flüchtlingsheim. Das bemerken die Rentner aber zunächst gar nicht, denn sie werden bestens bewirtet. Als die Gäste die Rechnung verlangen wird klar, dass es kein Gastgewerbe ist, sondern Gastfreundschaft. Das befremdliche Gefühl weicht Offenheit und freundschaftlicher Annäherung. Und aus der zufälligen Begegnung wird ein Impuls, miteinander loszugehen. Zum Abschied weisen die Flüchtlinge den Deutschen den Weg.
    Cast
    Hede Beck, Christian Schneller, Samir Fuchs, Yasin el Harrouk, Hadi Khanjanpour
    Regisseur
    Ysabel Fantou
    Drehbuch
    Ysabel Fantou
  6. Die Welt da draussen

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Er kennt jede Schraube am Gerät, diesem riesenhaften 'Break-Dance'-Kirmesdreher. Als kürzlich die Glühbirnen am grossen leuchtenden 'K' nur noch flackerten, da riefen sie ihn zu Hilfe. 'Aleksej. Wir haben alles probiert, die Sicherungen raus und wieder rein gemacht, die Anlage komplett neu gestartet, nichts hilft! Die Birnen flackern!', haben sie gesagt. Es dauerte nicht lange, da brummelte er was von feuchtem Wetter und kletterte schon zwischen den Trägern des Gerätes hindurch, um irgendwo im Dickicht zwischen Kabeln und Schläuchen zu verschwinden. Und es dauerte kaum einen Moment, da leuchtete das 'K' wieder. Aleksej reist seit fast 25 Jahren mit dem Gerät und seiner Truppe und ist gleichsam mit den Riemen und Rädern älter geworden. Wenn man ihn heute mit gedrücktem Blick in der Rekommandeurskabine sitzen sieht, dann spielt er immer noch seine alten Polkalieder, die eigentlich niemand hören will. Und dann kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass er nicht so recht reinpassen will in diese bunte Glitzerwelt des Jahrmarktrummels.
    Cast
    Waldemar Hooge, Iris Becher, Michael Tregor, Taliesin Barde, Alexandru Cirneala, Jon Kiriac
    Regisseur
    Sebastian Hilger
    Drehbuch
    Stefanie Fies
  7. Familienzuwachs

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Renate ist Mitte 40 und Hausfrau. Ihr Mann Manni, ebenfalls Mitte 40, arbeitet in einem Fachgeschäft für Sanitäranlagen und -bedarf. In ihrem gemeinsamen Alltag haben die beiden das Miteinanderreden lange verlernt. Man lebt so vor sich hin. Bis zu dem Tag, an dem Renate Manni etwas beichten muss. Sie gesteht ihm, dass die Familie, die so plötzlich oben in der Einliegerwohnung eingezogen ist, erst mal bleiben wird. Renate hat sich um alles gekümmert. Manni bleibt nichts anderes übrig, als sich mit der Situation abzufinden. Nach und nach passen sich Renate und Manni an die Gewohnheiten und Rituale ihrer Gäste an. Und umgekehrt.
    Cast
    Anke Sevenich, Rainer Reiners, Halima Ilter, Omar El-Saeidi, Abdullah Blasmi, Heba Attallah
    Regisseur
    Teresa Hoerl
    Drehbuch
    Teresa Hoerl
  8. Die Lizenz

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Zwei Jahre haben Adam und Ella auf diesen Tag gewartet. Heute entscheidet sich, ob das Ehepaar sich fortpflanzen darf oder nicht. Das schriftliche Bewerbungsprozedere für die staatliche Reproduktionslizenz haben sie bereits hinter sich. Nun folgt das obligatorische Abschlussgespräch in den heimischen vier Wänden. Alle Entscheidungsgewalt liegt bei Beamtin Gudrun Paschke.
    Cast
    Julia Becker, Manolo Bertling, Anna Böttcher
    Regisseur
    Nora Fingscheidt
    Drehbuch
    Lisa Glock
    Hintergrundinfos
    Das deutsch-französische Atelier der Filmhochschulen in Paris und Ludwigsburg hat sich dieses Jahr das Thema 'Ihre Papiere bitte' gestellt. Die Film-und Produktionsstudenten haben acht Kurzfilme produziert, die sich auf politische, futuristische oder absurde Weise Kontrollsituationen stellen. Ein hochaktuelles Thema in 8 x 8.30 Minuten: 'Ihre Papiere bitte'
  9. Der letzte Kuss

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Uneingeladen taucht Schuhmann auf der Hochzeit seines Sohnes Stefan auf. Jahrelang haben Vater und Sohn sich nicht gesehen. Und trotzdem scheint der eine nach dem anderen zu kommen.
    Cast
    André Hennicke, Jonas Schwendrat, Cornelia Constance Orlow, Elisabeth Jakob
    Regisseur
    Tatjana Moutnick
    Drehbuch
    John-Hendrik Karsten
  10. Leiber

    Kategorie
    Kurzfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Der 20-jährige Felix hat vor einem halben Jahr angefangen, mit Sex schnelles Geld zu verdienen. Mehrmals die Woche verabredet er sich mit älteren Männern. Etwas Intimes sieht Felix daran nicht, schliesslich ist es für ihn ein mechanisches Rein-und-Raus. Doch diesmal trifft Felix auf einen Kunden, der 250 Kilo wiegt. Felix ist gezwungen sich auf eine andere Weise mit dem gefährlich übergewichtigen Geschäftsmann auseinanderzusetzen. Dabei erfährt er dessen faszinierende Geschichte, die Felix zu einer Erkenntnis über sich selbst bewegt.
    Cast
    Jonathan Berlin, Gerhard Polacek
    Regisseur
    André Krummel, Jonas Schneider
    Drehbuch
    André Krummel
  11. Markt

    Aktuelles Magazin für Wirtschaft und Verbraucher | Themen: Einkaufen mit dem Fahrrad: so läuft's am sichersten / Pizza-Bringdienste: wirklich alles knusprig und lecker? / Mieten-Wahnsinn: Wie Wohnungskonzerne sanieren und abkassieren / Keine BU-Rente: Schwerkranker kämpft gegen Versicherung / Schokopudding: häufig steckt keine Schokolade drin / Zuhören am Krankenbett: Ehrenamtliche setzen sich für Patienten ein

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Einkaufen mit dem Fahrrad: so läuft's am sichersten Umweltfreundlich, gesund, günstig: Fahrradfahren wird immer beliebter. Und im Hinblick auf die Klimaschutzziele offenbar auch immer notwendiger. Die Redaktion des NDR Verbrauchermagazins 'Markt' will deshalb testen, ob der gemeine Drahtesel eine echte Alternative zum Auto sein kann. Eine vierköpfige Familie soll ausprobieren, ob sie ihren Wochenendeinkauf auch auf dem Rad in einem Schwung nach Hause transportieren kann. Im Test standen aus diesem Grund verschiedene Möglichkeiten: Fahrradkörbe, Satteltaschen, Fahrradanhänger und ein Lastenrad. So vielfältig das Transportangebot ist, so unterschiedlich sind deren Einsatzmöglichkeiten. Während Taschen und Körbe ausschliesslich zum Transportieren von Gepäck oder kleineren Einkäufen geeignet sind, bieten Anhänger und Lastenräder nicht nur mehr Stauraum, sie eignen sich auch für den Familienausflug mit den Kindern. Die können darin bequem und sicher Platz finden. Im 'Markt' -Test scheiterten Körbe und Satteltaschen am grossen Wochenendeinkauf, der Fahrradhänger und das Lastenfahrrad brachten alles auf einmal nach Hause. Interessant dabei: Es gibt inzwischen nicht nur in Grossstädten Lastenfahrräder für kleines Geld zu mieten, einige Vereine bieten sogar Lastenfahrräder umsonst zum Ausleihen an. Ein Fahrradexperte hat die Dreharbeiten von 'Markt' beraten und gibt Tipps für den richtigen Einsatz und die sichere Montage von Körben, Satteltasche und Fahrradanhänger. Die weiteren Themen: Pizza-Bringdienste: wirklich alles knusprig und lecker? Schnell eine Pizza bestellen, wenn man keine Lust zum Kochen hat. Das machen viele Verbraucher gern. Aber was bekommt man für sein Geld? Heisse Pizza aus knusprigem Teig und mit reichlich Belag? Oder eher kalte, labberige, fettige Ware mit mageren Zutaten? 'Markt' deckt auf! Mieten-Wahnsinn: Wie Wohnungskonzerne sanieren und abkassieren Heinz J. aus Kiel hat sein Leben lang gearbeitet. Doch jetzt muss der Rentner putzen gehen, um seine Miete zahlen zu können. Erst vor Kurzem hat er eine saftige Mieterhöhung bekommen. Doch gegen das Geschäftsgebaren des internationalen Konzerns kommt er nicht an. 'Markt' war vor Ort. Keine BU-Rente: Schwerkranker kämpft gegen Versicherung Daniel S. aus der Nähe von Osnabrück ist sehr krank, leidet an einer seltenen Stoffwechselerkrankung. Seit Monaten kann der Familienvater nicht arbeiten, aber natürlich laufen alle Kosten weiter. Für solche Fälle hatte er eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Doch die will nicht zahlen. 'Markt' mischt sich ein! Schokopudding: häufig steckt keine Schokolade drin Schokopudding aus Supermärkten und Discountern ist beliebt. Und wenn es nach dem Aufdruck auf manchen Produkten geht, steckt auch ordentlich Schokolade drin. Doch das stimmt nicht immer, denn Schokopudding wird häufig mit Kakaopulver angerührt und enthält meist keine Schokolade. Damit Schoko-Fans auf ihre Kosten kommen, verrät Jo Hiller ein leckeres Rezept. Zuhören am Krankenbett: Ehrenamtliche setzen sich für Patienten ein Wolfgang B. ist fast jeden Tag in der Paracelsus-Klinik am Silbersee Langenhagen unterwegs. Er nimmt sich die Zeit für Patienten, die Ärzte und Pfleger häufig nicht haben, und hört sich deren Sorgen an. Er ist einer von 285 sogenannten Patientenfürsprechern in Niedersachsen, die frühzeitig Nöte der Kranken erkennen können und weitergeben. Eine gute Idee, findet 'Markt'.
    Wiederholung
    W
  12. Tagesschau – Vor 20 Jahren

    Themen: 25.09.1998

    Kategorie
    Zeitgeschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1998
  13. Hallo Niedersachsen

    Themen: Moorbrand bei Meppen: Aktueller Stand / Thema der Woche: Wald / Bürgerdialog zur Zukunft Europas mit Bundeskanzlerin Merkel

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Täglich beobachtet das Regionalmagazin das aktuelle Geschehen in Niedersachsen und berichtet über politische und kulturelle Ereignisse.
    Wiederholung
    W
  14. Nordmagazin

    Themen: Ostseehering – Entzug des MSC-Ökosiegels und die Folgen / Begegnungszentrum – 10 Jahre Mehrgenerationenhaus in Rostock Lütten-Klein / Dorfgeschichte – Das Leben rund um Schwerin

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land – für das Land.
    Wiederholung
    W
  15. Schleswig-Holstein Magazin

    Themen: Anwohnerversammlung in Neumünster: Wie geht es weiter mit der Erstaufnahme? / Zu langsam, zu spät, ausgefallen: Nahverkehrsbilanz 2017 / Nach dem Plastikskandal: Müssen jetzt die Schleswiger bezahlen? / Neue Dorfgeschichte

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Regionalmagazin berichtet über das aktuelle Tagesgeschehen im Land zwischen Ost- und Nordsee.
    Wiederholung
    W
  16. Hamburg Journal

    Themen: Fürst Albert II in Hamburg / NDR-Aktion: #WasAtmestDu? / #Hamburg morgen

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Regionalmagazin des Norddeutschen Rundfunks für das Land Hamburg berichtet über das politische und kulturelle Leben der Hansestadt und liefert Hintergrundinformationen zu besonderen Ereignissen.
    Wiederholung
    W
  17. buten un binnen

    Themen: Prozessauftakt am Landgericht um Gewalt gegen Polizisten

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das Regional- und Lokalmagazin, dessen Titel soviel wie 'draussen und drinnen' bedeutet, bietet seit 1980 tägliche Informationen über das politische und kulturelle Geschehen in und um die Freie Hansestadt Bremen und Bremerhaven.
  18. DAS!

    Norddeutschland und die Welt | Gäste: Insa Thiele-Eich und Gerhard Thiele (Autoren des Buches 'Astronauten. Eine Familiengeschichte')

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Magazin informiert täglich über das, was im Norden Gesprächsthema ist und begrüsst einen prominenten Gast auf dem roten Sofa.
    Wiederholung
    W
  19. Sesamstrasse

    Kategorie
    Kindersendung
    Produktionsland
    D/USA
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Ernie stellt sich vor, wie es wäre, ein Elefant zu sein. Nach anfänglichem Zögern macht auch Bert mit. Ein bisschen unordentlich gemalt seien sie ja, die Figuren auf Claude Monets Meisterwerk 'Sommer'. Und dass die Farbe so dick zusammenläuft, hat der Künstler wohl mit Absicht gemacht? Wotan Wilke Möhring erklärt zusammen mit Elmo das Wort 'Fan'. Der Blaue geniesst einen herrlichen Strandtag, bis Grobi auftaucht und ihm trotz gleissenden Sonnenscheins einen warmen Wintermantel verkaufen will. Kiwi und Strit spielen Fussball. Kiwi kennt zwar die Regeln des Spiels, aber Strit hält davon nichts. Er spielt lieber nach seinen eigenen Regeln. Das kann natürlich nicht lange gut gehen.
    Episodenummer
    2791
  20. mareTV kompakt

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    MareTV findet auf der ganzen Welt die schönsten und spannendsten Geschichten von Menschen und Meer. MareTV, das erste und einzige Format im deutschen Fernsehen, das sich ausschliesslich Meeresthemen widmet, ist ein Klassiker.
  21. Markt

    Aktuelles Magazin für Wirtschaft und Verbraucher | Themen: Einkaufen mit dem Fahrrad: so läuft's am sichersten / Pizza-Bringdienste: wirklich alles knusprig und lecker? / Mieten-Wahnsinn: Wie Wohnungskonzerne sanieren und abkassieren / Keine BU-Rente: Schwerkranker kämpft gegen Versicherung / Schokopudding: häufig steckt keine Schokolade drin / Zuhören am Krankenbett: Ehrenamtliche setzen sich für Patienten ein

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Einkaufen mit dem Fahrrad: so läuft's am sichersten Umweltfreundlich, gesund, günstig: Fahrradfahren wird immer beliebter. Und im Hinblick auf die Klimaschutzziele offenbar auch immer notwendiger. Die Redaktion des NDR Verbrauchermagazins 'Markt' will deshalb testen, ob der gemeine Drahtesel eine echte Alternative zum Auto sein kann. Eine vierköpfige Familie soll ausprobieren, ob sie ihren Wochenendeinkauf auch auf dem Rad in einem Schwung nach Hause transportieren kann. Im Test standen aus diesem Grund verschiedene Möglichkeiten: Fahrradkörbe, Satteltaschen, Fahrradanhänger und ein Lastenrad. So vielfältig das Transportangebot ist, so unterschiedlich sind deren Einsatzmöglichkeiten. Während Taschen und Körbe ausschliesslich zum Transportieren von Gepäck oder kleineren Einkäufen geeignet sind, bieten Anhänger und Lastenräder nicht nur mehr Stauraum, sie eignen sich auch für den Familienausflug mit den Kindern. Die können darin bequem und sicher Platz finden. Im 'Markt' -Test scheiterten Körbe und Satteltaschen am grossen Wochenendeinkauf, der Fahrradhänger und das Lastenfahrrad brachten alles auf einmal nach Hause. Interessant dabei: Es gibt inzwischen nicht nur in Grossstädten Lastenfahrräder für kleines Geld zu mieten, einige Vereine bieten sogar Lastenfahrräder umsonst zum Ausleihen an. Ein Fahrradexperte hat die Dreharbeiten von 'Markt' beraten und gibt Tipps für den richtigen Einsatz und die sichere Montage von Körben, Satteltasche und Fahrradanhänger. Die weiteren Themen: Pizza-Bringdienste: wirklich alles knusprig und lecker? Schnell eine Pizza bestellen, wenn man keine Lust zum Kochen hat. Das machen viele Verbraucher gern. Aber was bekommt man für sein Geld? Heisse Pizza aus knusprigem Teig und mit reichlich Belag? Oder eher kalte, labberige, fettige Ware mit mageren Zutaten? 'Markt' deckt auf! Mieten-Wahnsinn: Wie Wohnungskonzerne sanieren und abkassieren Heinz J. aus Kiel hat sein Leben lang gearbeitet. Doch jetzt muss der Rentner putzen gehen, um seine Miete zahlen zu können. Erst vor Kurzem hat er eine saftige Mieterhöhung bekommen. Doch gegen das Geschäftsgebaren des internationalen Konzerns kommt er nicht an. 'Markt' war vor Ort. Keine BU-Rente: Schwerkranker kämpft gegen Versicherung Daniel S. aus der Nähe von Osnabrück ist sehr krank, leidet an einer seltenen Stoffwechselerkrankung. Seit Monaten kann der Familienvater nicht arbeiten, aber natürlich laufen alle Kosten weiter. Für solche Fälle hatte er eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Doch die will nicht zahlen. 'Markt' mischt sich ein! Schokopudding: häufig steckt keine Schokolade drin Schokopudding aus Supermärkten und Discountern ist beliebt. Und wenn es nach dem Aufdruck auf manchen Produkten geht, steckt auch ordentlich Schokolade drin. Doch das stimmt nicht immer, denn Schokopudding wird häufig mit Kakaopulver angerührt und enthält meist keine Schokolade. Damit Schoko-Fans auf ihre Kosten kommen, verrät Jo Hiller ein leckeres Rezept. Zuhören am Krankenbett: Ehrenamtliche setzen sich für Patienten ein Wolfgang B. ist fast jeden Tag in der Paracelsus-Klinik am Silbersee Langenhagen unterwegs. Er nimmt sich die Zeit für Patienten, die Ärzte und Pfleger häufig nicht haben, und hört sich deren Sorgen an. Er ist einer von 285 sogenannten Patientenfürsprechern in Niedersachsen, die frühzeitig Nöte der Kranken erkennen können und weitergeben. Eine gute Idee, findet 'Markt'.
    Wiederholung
    W
  22. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Thomas ist überzeugt, dass Gregor den angeblichen Zeugen geschmiert hat, um ihn weiter in Misskredit zu bringen. Gemeinsam mit Torben versucht er, seine Unschuld zu beweisen. Auch wenn Eva immer mehr für Thomas empfindet, will und kann sie Tilmann nicht gehen lassen. Zu stark ist ihre Wut auf Sonja. Doch dann kann Eva sich nicht mehr gegen ihre Gefühle wehren. Es zieht sie zu Thomas. Nicos lässt sich notgedrungen auf Aristoteles ein und ist bereit, sein geplantes Luxushotel in einen ÖkolLandsitz umzuwandeln. Doch da spielt der Investor Erlenbach nicht mit. Torben lädt Tina auf einen spontanen Ausflug in ein Wellnesshotel ein. Durch die Tücken des Alltags und Tinas Schusseligkeit wird daraus eine romantische Übernachtung im Stroh. Eteris Idee der Schnippeldisko mit dem 'schiefen' Gemüse wird von Inge, Merle und Eliane in die Tat umgesetzt und findet grossen Anklang. Christian ärgert sich so über den arroganten Gregor, dass er den Wallach Sauvage spontan freilässt.
    Episodenummer
    2738
    Cast
    Madeleine Niesche, Björn Bugri, Andrea Lüdke, Wolfram Grandezka, Gerry Hungbauer, Hermann Toelcke, Anja Franke
    Regisseur
    Sabine Landgraeber, Christine Kabisch
    Drehbuch
    Sven Ulrich
  23. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Ein Trauerfall hält die Saalfelds in Atem. Trotz der bedrückenden Ereignisse will in der Familie aber kein rechter Friede einkehren. Nach ihrer unglaublichen Entdeckung brennt unterdessen Jessica darauf, aus ihrem neuen Wissen Kapital zu schlagen. Im letzten Moment überkommen sie jedoch starke Zweifel an ihrem Vorhaben. Romy wird das Gefühl nicht los, das Paul etwas bedrückt. Als sie ihm helfend zur Seite springen will, reagiert er jedoch ungewohnt aggressiv.
    Episodenummer
    3002
    Cast
    Larissa Marolt, Sebastian Fischer, Dieter Bach, Elke Winkens, Dirk Galuba, Lorenzo Patané, Uta Kargel
    Regisseur
    Felix Bärwald, Steffen Nowak
    Drehbuch
    Oliver Thaller, Daniel Wuschansky
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  24. Nordmagazin

    Themen: Ostseehering – Entzug des MSC-Ökosiegels und die Folgen / Begegnungszentrum – 10 Jahre Mehrgenerationenhaus in Rostock Lütten-Klein / Dorfgeschichte – Das Leben rund um Schwerin

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land – für das Land.
    Wiederholung
    W
  25. Hamburg Journal

    Themen: Fürst Albert II in Hamburg / NDR-Aktion: #WasAtmestDu? / #Hamburg morgen

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Regionalmagazin des Norddeutschen Rundfunks für das Land Hamburg berichtet über das politische und kulturelle Leben der Hansestadt und liefert Hintergrundinformationen zu besonderen Ereignissen.
    Wiederholung
    W
  26. Schleswig-Holstein Magazin

    Themen: Anwohnerversammlung in Neumünster: Wie geht es weiter mit der Erstaufnahme? / Zu langsam, zu spät, ausgefallen: Nahverkehrsbilanz 2017 / Nach dem Plastikskandal: Müssen jetzt die Schleswiger bezahlen? / Neue Dorfgeschichte

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Regionalmagazin berichtet über das aktuelle Tagesgeschehen im Land zwischen Ost- und Nordsee.
    Wiederholung
    W
  27. buten un binnen

    Themen: Prozessauftakt am Landgericht um Gewalt gegen Polizisten

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Das Regional- und Lokalmagazin, dessen Titel soviel wie 'draussen und drinnen' bedeutet, bietet seit 1980 tägliche Informationen über das politische und kulturelle Geschehen in und um die Freie Hansestadt Bremen und Bremerhaven.
  28. Hallo Niedersachsen

    Themen: Moorbrand bei Meppen: Aktueller Stand / Thema der Woche: Wald / Bürgerdialog zur Zukunft Europas mit Bundeskanzlerin Merkel

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Täglich beobachtet das Regionalmagazin das aktuelle Geschehen in Niedersachsen und berichtet über politische und kulturelle Ereignisse.
    Wiederholung
    W
  29. Typisch!

    Themen: Alfred und sein rollender Wochenmarkt

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Alfred Iken betreibt in Ostfriesland mit grosser Leidenschaft einen Mobilen Wochenmarkt. Sonntags verkauft der 56-jährige Händler sein Obst und Gemüse direkt am Strand von Harlesiel, ab montags zieht er mit seinen Verkaufswagen über die Dörfer. Das Projekt wird vom Bund gefördert und soll die Menschen auf dem Lande auch dann mit frischen Lebensmitteln versorgen, wenn der letzte Laden im Dorf längst geschlossen ist. An den Markttagen ist Alfred Iken gefordert. Aufbau, Abbau, Fahrt, Organisation. Das mehrmals am Tag. Entstanden ist die Idee Anfang 2017 gemeinsam mit dem Bürgermeister von Ardorf. Wie in vielen kleinen Orten in Ostfriesland brach dort nach und nach die Nahversorgung weg. Erst machte der Fleischer den Laden zu, dann der Bäcker, dann wurde der Tante-Emma-Laden geschlossen. Gerade für die älteren Menschen, die nicht so mobil sind, ein Riesenproblem. Alfred Iken, der seit 40 Jahren Händler ist, beschloss, das zu ändern. Wichtig ist für ihn auch, wieder einen Platz der Begegnung zu schaffen. In manchen Dörfern kochen die Landfrauen Tee und backen Kuchen, wenn Alfred kommt. In anderen lässt sich kein einziger Kunde blicken. Das Porträt aus der Reihe 'Typisch' zeigt den Marktbeschicker Alfred Iken, der mit viel Lebensfreude und jeder Menge Ausdauer jeden Tag unterwegs ist und 'Obst und Gemüse lebt', wie er selber sagt.
    Wiederholung
    W
  30. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
  31. In aller Freundschaft

    Wunsch oder Wirklichkeit

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Bei einer gemeinsamen Fahrradtour mit ihrem Verlobten Ulli Scherer kippt Miriam Göbel plötzlich vom Rad und bleibt regungslos liegen. Oberschwester Ingrid und Schwester Yvonne, die einen Spaziergang machen, kommen zu Hilfe. Ulli kann sich nicht erklären, was mit Miriam los ist, doch Ingrid erkennt sie wieder. Bis vor zwei Jahren war Miriam wegen eines angeborenen Herzfehlers Dauerpatientin bei Dr. Heilmann. Ulli kann es nicht fassen, dass Miriam ihm bisher ihre Krankheit verschwiegen hat. Während Miriam in der Sachsenklinik von Dr. Martin Stein versorgt wird, muss Ulli sich eingestehen, dass die Frau, die er heiraten will, Geheimnisse vor ihm hat. Dass sich Miriam mit dieser Lüge in Lebensgefahr gebracht hat, ist für ihn eine verstörende Erkenntnis. Dr. Roland Heilmann, der sich in einer Auszeit um seine krebskranke Frau Pia kümmert, erfährt, dass eine ehemalige Patientin von ihm in die Klinik eingeliefert wurde. Miriam Göbel ist das letzte Mal vor zwei Jahren zur Untersuchung erschienen, seitdem hat er nichts mehr von ihr gehört. Dr. Martin Stein, interimsweise Chefarzt, bittet Roland um eine Einschätzung. Miriam muss operiert werden, Martin übernimmt. Doch Rolands Sorge lässt ihn nicht zur Ruhe kommen und er erscheint, in seinen Augen gerade noch rechtzeitig, im OP, in dem Martin gerade um Miriams Leben kämpft. Martin begreift Rolands Eingreifen als Misstrauensvotum, und es kommt zwischen den beiden Freunden zum Streit. Dr. Niklas Ahrend macht Sarah Marquardt Avancen. Trotz eines Ausrutschers fürchtet sie um ihren Ruf und weist ihn in seine Schranken. Doch als sich Niklas daraufhin tatsächlich zurückzieht, ist ihr das auch nicht recht.
    Episodenummer
    573
    Cast
    Roy Peter Link, Lore Richter, Niklas Osterloh, Thomas Rühmann, Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann
    Regisseur
    Jürgen Brauer
    Drehbuch
    Stephanie Dörner
  32. In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    Was zusammen gehört

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Dr. Niklas Ahrend hat das Klinikum vor einer Woche verlassen. Seine Position als Ausbilder hat er an Dr. Marc Lindner übertragen, der damit alle Hände voll zu tun hat. Gerade will Wolfgang Berger endgültig einen Strich unter sein Leben mit Hannah setzen, das gemeinsame Haus verkaufen und sich beruflich weiterentwickeln, da wird Hannah in die Notaufnahme eingeliefert. Wolfgang sieht gar nicht ein, wegen einer derart kleinen Verletzung bei seiner baldigen Exfrau seine Pläne zu ändern. Doch durch das anhaltende Fieber drohen Hannah schlimme Auswirkungen. Dr. Philipp Brentano, der in Vertretung für Niklas einige seiner Operationen übernimmt, spricht Ben Ahlbecks aufkommende Probleme mit seiner Prothese an und bietet ihm sogar einen Platz in einer Forschungsgruppe an. Ben lehnt ab, muss aber auch stetig realisieren, wie ihn sein Bein einschränkt und wie gefährlich das im Umgang mit Patienten sein kann. Mitten im Stress um die baldige Zwischenprüfung kommt Manja Kuhn als neue Assistenzärztin ans Klinikum. Sie hat spontan zugesagt, als Prof. Patzelt sie als Nachrücker für die freie Stelle von Eva haben wollte. Vivi mag die quirlige junge Frau und verbucht es deswegen unter Nervosität, als sie bemerkt, dass Manja mit sich selbst redet. Theresa ist da etwas skeptischer und so fällt ihr auf, dass Manja nicht nur mit sich selbst redet, sondern zudem auch psychisch ziemlich instabil wirkt. Während Theresa Nachforschungen anstellt, muss sich Elias Bähr bei Dr. Ruhland beweisen.
    Episodenummer
    140
    Cast
    Roy Peter Link, Sanam Afrashteh, Mike Adler, Philipp Danne, Stefan Ruppe, Mirka Pigulla, Jane Chirwa
    Regisseur
    Philipp Osthus
    Drehbuch
    Liane Porthun
  33. NDR//aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    Die wichtigsten und aktuellsten Nachrichten aus dem Norden. News und Ereignisse aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Montags bis freitags gibt es drei Ausgaben am Nachmittag und eine am Abend.
  34. die nordstory

    Themen: Hamburg-Veddel: Elbinsel mit rauem Charme

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Hamburg-Veddel ist eine Elbinsel. Das Quartier liegt nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt auf der anderen Seite der Elbe direkt am Hafen. In bester Lage, sollte man meinen. Doch eingerahmt zwischen Autobahn und Eisenbahngleisen fahren viele Menschen einfach vorbei, nehmen kaum Notiz von der Insel mit dem rauen Charme. Im 19. Jahrhundert brachen Millionen Auswanderer von der Veddel aus in die Neue Welt auf. Die zentrale Unterkunft für Menschen aus ganz Europa stand auf dieser Elbinsel. Bis heute erinnert die Ballinstadt mit dem Auswanderermuseum daran. In den 1930er-Jahren war die Veddel ein quirliger Stadtteil mit vielen Kneipen, Läden und Tanzlokalen, hiess bei vielen Leuten 'Klein St. Pauli'. Doch seit den 1980er-Jahren wurde das Quartier von den ursprünglichen Bewohnern verlassen und von der Politik vernachlässigt. Heute geniesst das Viertel den zweifelhaften Ruf, heruntergekommen zu sein. Richtig ist, dass die Veddel ein armer Stadtteil von Hamburg ist, dass heute von den 5.000 Bewohnern 70 Prozent ausländische Wurzeln haben. Die Hälfte davon sind Türken, insgesamt haben hier 50 Nationalitäten ihre Heimat gefunden. Richtig ist aber auch, dass viele Veddeler gerne im Stadtteil leben. Auch Volker Hansen ist vor mehr als 15 Jahren dorthin gezogen. Der Fotograf hat sein Studio eingerichtet und porträtiert seitdem den Stadtteil aus immer neuen Perspektiven. Er macht Fotos für den Personalausweis ebenso wie ungewöhnliche Bilder für Ausstellungen in China. Der Mittvierziger geniesst das 'kosmopolitische Leben mit den vielen Anregungen' und freut sich, dass die verschiedenen ethnischen Gruppen parallel nebeneinander leben. Ayhan Altun ist Türke, Muslim und auf der Veddel gross geworden. Als es vor einigen Jahren Stress gab und einige Jugendliche mit Drogen gedealt haben, hat er beschlossen, etwas zu tun. Nach Rücksprache mit dem Bezirk hat er die Veddeler Kiezläufer gegründet und geht seitdem mit einigen Helfern auf seinen Rundgängen gezielt auf die Jugendlichen zu. Ein Drogenproblem hat der Stadtteil seitdem nicht mehr. Auch Anne Buthmann ist davon überzeugt, dass sich die Veddeler selbst um das Quartier kümmern müssen. Die Veddelerin lebt seit über 35 Jahren dort, sieht als Platzwartin auf dem Sportplatz nach dem Rechten und ist immer dabei, wenn etwas besser werden soll, 'denn die Stadt hat uns vergessen'. Dennoch ist der Stadtteil nicht abgerutscht. Auch wenn die Veddel zwar arm ist, funktioniert das Leben dort. Denn: Man kennt sich, passt aufeinander auf und die Nachbarschaft klappt.
    Hintergrundinfos
    Die Reihe zeigt Reportagen über Menschen im Norden und ihren Alltag in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Hamburg.
  35. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
  36. NDR//aktuell

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    Die wichtigsten und aktuellsten Nachrichten aus dem Norden. News und Ereignisse aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Montags bis freitags gibt es drei Ausgaben am Nachmittag und eine am Abend.
  37. Mein Nachmittag

    Themen: Obst und Gemüse richtig lagern – live aus Rosengarten (Nds.) / Auf'n Schnack: Thomas Grünkorn – der Uhu-Experte aus Schleswig (S-H) / Floristik: Schöne Tischdekoration aus Weinranken mit Blütenball / Mein Tierarzt: Schilddrüsenerkrankung beim Hund / 'Mein Nachmittag'-Quiz: Wer bin ich?

    Kategorie
    Infotainment
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Mein Nutzgarten: Obst und Gemüse richtig lagern – live aus Rosengarten (Nds.) Früher hängte man Kohlköpfe und zu Zöpfen geflochtene Zwiebeln unter der Decke auf, um sie haltbar zu machen. Aufbewahrungstechniken wie diese haben sich bis heute bewährt. NDR Fernsehgärtner Matthias Schuh zeigt, wie man eine Erdmiete anlegt, und wie Möhren, Sellerie oder Rote Bete gelagert werden, um sie nach der Ernte monatelang frisch zu halten. Auf'n Schnack: Thomas Grünkorn – der Uhu-Experte aus Schleswig (S-H) Wie verhalten sich Uhus in ihrem Revier? Welche Routen fliegen sie? Wie brüten sie? Fragen, mit denen sich Biologe Thomas Grünkorn befasst. Er hat einige der Tiere in Schleswig-Holstein eingefangen und mit Peilsendern versehen. So konnte er ganz neue Erkenntnisse über die grösste Eulenart gewinnen. Floristik: Schöne Tischdekoration aus Weinranken mit Blütenball Aus Weinranken lassen sich gut dekorative Körbe flechten, in die man bunte Blumenbälle legen kann. Floristin Britta Ohlrogge aus Reinbek (S-H) zeigt, wie man mit wenigen Handgriffen diese wunderbare Kombination aus Weinranken und farbigem Blütenpotpourri nachmachen kann. Mein Tierarzt: Schilddrüsenerkrankung beim Hund Eine Unterfunktion der Schilddrüse ist eine beinahe rätselhafte Erkrankung beim Hund. Die Symptome sind meistens unklar, denn antriebsloses Verhalten oder Haarausfall beim Hund kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Dr. Karin Schlotterbeck erläutert, wie man die Krankheit erkennen kann. Die Hamburger Tierärztin informiert auch über ein modernes Verhaltenstraining, das den betroffenen Hunden hilft. 'Mein Nachmittag'-Quiz: Wer bin ich? 'Mein Nachmittag' zeigt einen Film aus Norddeutschland über Orte, Sehenswürdigkeiten oder Personen und fragt danach: Wer bin ich? Mitspielen ist ganz einfach mit einem Anruf: 01375 / 95 4000 (0,14 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz. Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen).
  38. Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Buntmarder Oleg bekommt zur Abwechslung sein Futter in einer Röhre verpackt, schliesslich soll er sich nicht langweilen. Oleg lebt immer noch von seiner Frau Martha und dem gemeinsamen Kind getrennt, denn niemand weiss, wie der Marder-Vater sich seinem Nachwuchs gegenüber verhalten würde. Auch Katzenbärin Tabea muss sich an ihr Leben als alleinstehende kleine Panda-Frau gewöhnen. Ihr Partner, der neunjährige Quincy, ist vor ein paar Tagen verstorben und hat Tabea zur jungen Witwe gemacht. Richtig austoben sollen sich die Rothunde, so der Plan von Oberpfleger Michael Horn. Ihr Futter wird deshalb an eine Art Bungeeseil angebracht. Doch die neue Beschäftigungsmassnahme wird erst mal kritisch beäugt. Genauer unter die Lupe genommen wird auch der neue Futterautomat bei den Brillenbären. Turbulent geht es bei den Kiangs im Tierpark zu: Wildeselin Ulla hat ein Fohlen zur Welt gebracht, das so schnell wie möglich eine Impfung gegen Bauchnabelinfektionen bekommen soll. Dazu muss Reviertierpfleger René Walther es aber erst einmal schaffen, die schlaue, wilde Eselsmutter von ihrem Kind zu trennen. Ein gefährliches Unterfangen, denn Kiang-Stute Ulla ist unberechenbar. Wesentlich entspannter gestaltet sich für René Walther der Nachmittag: Zookollege Christian Möller hat ihn zu einem Gegenbesuch in sein Revier eingeladen. René Walther nutzt die Gelegenheit, mit den zutraulichen Przewalski-Pferden zu kuscheln und ist sichtlich überrascht, wie viele verschiedene Tierarten auf der Südamerika-Anlage friedlich miteinander zusammenleben. Ehefrau Claudia Walther verbindet den gemeinsamen Zooausflug mit einem Besuch bei den Netzgiraffen. Eine gute Gelegenheit, sich mit Martin Damboldt über den bevorstehenden Umzug von Kibaya und Max auszutauschen.
    Episodenummer
    310
  39. Ländermagazine

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Regionale Nachrichten und aktuelle Themen aus den norddeutschen Bundesländern.
    Regionenekennung
    ASV
  40. NaturNah

    Themen: Dem Uhu auf der Spur

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Thomas Grünkorn ist Biologe. Er kennt sich wie kaum ein anderer in den Horsten von Greifvögeln aus, denn Hunderte davon besucht er jedes Jahr zu Forschungszwecken. Er beringt Jungvögel bedrohter Arten wie Seeadler und Rotmilan. Vor gut zwei Jahren sind ihm im Zuge eines Forschungsprojekts zum Rückgang des Mäusebussards spektakuläre Aufnahmen gelungen. Darin ist zu sehen, wie Uhus die Nester von Mäusebussarden systematisch plünderten. Jetzt hat der Biologe den Uhu, die grösste Eulenart in Deutschland, zum Objekt seiner Forschung gemacht. In seinem neuesten Projekt soll er nun an gleicher Stelle dem Verhalten der Uhus weiter auf den Grund gehen. Ähnlich wie andere Greifvögel werden auch Uhus Opfer von Windkraftanlagen. Thomas Grünkorn soll nun herausfinden, ob ein Sicherheitsabstand zu den Horsten der Uhus, wie er bei Seeadlern und Rotmilanen vorgeschrieben ist, nützlich ist und wie gross dieser sein müsste. Das heisst, er muss mehr über das Revierverhalten der Uhus erfahren. Welche Strecken, wie hoch fliegen sie? Zu diesem Zweck sollen Uhus gefangen und besendert werden. Mithilfe der GPS-Daten kann Thomas Grünkorn dann die Routen, die die Vögel bei der Futtersuche zurücklegen, nachverfolgen. Er bekommt so einen Einblick in das Revierverhalten der brütenden Uhus und kann den Spuren des Jägers folgen. Die Orte, an denen sich die Vögel vermehrt aufhalten, werden von ihm tagsüber untersucht. Sind es Futter-, Rast- oder bevorzugt Jagdplätze? Bevor es aber losgehen kann, müssen die scheuen, nur nachtaktiven Uhus erst einmal eingefangen werden. Das ist die grösste Herausforderung. Thomas Grünkorn und sein Kollege Jorg Welcker haben darin wenig Erfahrung und müssen unterschiedliche Fangmethoden ausprobieren. Lockt man die Jäger mit Beute oder simuliert man akustisch einen Rivalen, der in das fremde Revier eingedrungen ist? Durch den Einsatz von Nachtsichtkameras und Fotofallen bekommen die Forscher auch seltene Einblicke in die Aufzucht von Jungvögeln.
Keine Videos gefunden.