search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 272 entries

Shows starting now

  1. Sendepause

    Category
    Programm nach Ansage
    Description
    Zwischen 21 Uhr und 6 Uhr legt KiKA eine Sendepause ein!
  2. logo! Die Welt und ich

    Category
    Kindernachrichten
    Production information
    Nachrichten für Kinder
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Du willst wissen, was in der Welt los ist? Du willst super gut informiert sein? Dann: Hallo bei logo! – deinen Kindernachrichten bei KiKA.
    Rerun
    W
  3. Mascha und der Bär Masha i Medved

    Bis Gleich Bald

    Category
    Animation
    Production information
    3D-Animationsserie
    Produced in (country)
    RUS
    Produced in (year)
    2009
    Description
    Bis ganz bald: Mascha hat vom Kinderkram genug. Sie ärgert nicht mehr die Tiere, will nicht mehr mit dem Hasen spielen und räumt sogar Bärs Haus auf. Der Bär ist völlig besorgt und bringt sie zu den Wölfen zur Untersuchung. Aber Mascha ist einfach nur erwachsen geworden, lautet deren Diagnose. Mascha ruft ihre Cousine Dascha an, die sie am nächsten Morgen abholen soll. Der Bär verstellt extra den Wecker, damit Mascha verschläft. Doch dann bereut er es und bringt sie schleunigst zum Bahnhof. Eines verspricht ihm Mascha beim Abschied: Sie kommt ganz bald wieder.
    Episode number
    52
    Director
    Denis Cherviatsov
    Script
    Oleg Kuzovkov
    Background information
    Mascha lebt mitten im Wald in einem kleinen Schrankenhäuschen an der Bahnlinie. Ihr einziger Nachbar ist ein Bär, der unweit in einer Hütte mitten im Wald lebt und eigentlich gerne seine Ruhe hätte. Zu seinem grossen Unglück kommt ihn die kleine, süsse aber nervtötende Mascha jeden Tag besuchen und sorgt dafür, dass es dem Bären nicht zu langweilig wird. Sie verursacht stets grosses Chaos, das der Bär verhindern oder wenigstens wieder in Ordnung bringen will – oft genug auch unter Einsatz seiner Gesundheit.
  4. Pet Alien – Einfall aus dem All Pet Alien

    Der Fluch des unsichtbaren Jungen / Die Fernbedienung der Verdammnis

    Category
    Animation
    Production information
    3D-Comedy-Animationsserie
    Produced in (country)
    USA/F
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Der Fluch des unsichtbaren Jungen: Tommy jagt versehentlich das Schulgebäude in die Luft und fällt damit beim Chemietest durch. Daraufhin wird er von Clinton gepiesackt. In einem unbedachten Moment wünscht er sich unsichtbar zu sein. Auch diesen Wunsch liest Dinko seinem besten Freund von den Augen ab: Tommy wird unsichtbar. Endlich kann Tommy tun was er will, ohne sich dafür verantworten zu müssen. Doch er hat nicht mit einer entscheidenden Nebenwirkung gerechnet. Die Fernbedienung der Verdammnis: In seiner üblichen Gefrässigkeit verschlingt Gumpers die Fernbedienung des Fernsehers. Nach einer ersten Panikattacke repariert Dinko die Elektronik. Danach ist nichts mehr wie zuvor. Plötzlich können die Tasten auf die Bewohner von DeSpray Bay angewandt werden. Gumpers läuft rückwärts, die Lehrerin lässt sich auf stumm schalten und ein Schultag verfliegt dank der Vorspultaste wie im Fluge. Vor allem aber könnte die Sportniete Tommy mit dem Gerät den Schuldauerlauf gewinnen.
    Episode number
    69
    Director
    Andrew Young, Bill Schulz
    Background information
    Tommy hat es nicht leicht: In der Schule ist er der Aussenseiter, verachtet von den Coolen und mit unstillbarer Liebe überschüttet von einer Wahnsinnigen. Als wäre das nicht genug, leben bei ihm auch noch fünf Ausserirdische, die ihn als 'Tommy von der Erde' verehren. Sie sind gekommen, ihm zu helfen. Nur, dass Tommy die fünf gar nicht um Hilfe gebeten hat.
  5. Cosmic Quantum Ray

    Auf nach Hörnchotopia! / Ach, du dickes Ei!

    Category
    Animation
    Production information
    3D-Animationsserie
    Produced in (country)
    USA/D/F
    Produced in (year)
    2008
    Description
    Auf nach Hörnchotopia!: Die bösen Alien-Hörnchen Kommandant Fuzzy und Wissenschaftsoffizier Squaky starten einen Aufruf: jedes Eichhörnchen des gesamten Kosmos soll sich ihnen anschliessen, um auf dem Planeten Hörnchotopia ein sorgenfreies Leben zu beginnen. Dummerweise befindet sich der Planet in einem Paralleluniversum, das nur über einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum erreicht werden kann. Dies allerdings ruft Team Quantum auf den Plan. Denn durch den Eintritt in das unbekannte Universum wird das empfindliche Gleichgewicht des Kosmos gestört. Um zu verhindern, dass das gesamte Universum zerstört wird, weckt Team Quantum erneut den 'Herrn der Hörnchen' in Robbies Mitschüler Chip Monahan. Denn nur er ist in der Lage, Fuzzy und Squeeky zu finden und aufzuhalten. Ist er ein Verbündeter, auf den Verlass ist oder wird er sich auf die Seite seiner Mithörnchen schlagen.? Ach, Du dickes Ei!: A-Te und G-Ce haben sich verschätzt. Der Treibstoff des Quantum-Raumschiffs hat nicht bis zum nächsten Planeten gereicht. Nun müssen die Superhelden Ray, Robbie und Buckingham schieben, zumindest bis zur nächsten Weltraumtanke. Dort angekommen, traut Buckingham seinen Augen nicht. Ausgerechnet in Zootys Tank- und Raststätte entdeckt er ein höchst seltenes Wesen, dem er in seinen jungen Jahren als Roboter-Wissenschaftler erfolglos auf der Spur war: Das Dings-Rumms sieht aus wie ein drolliges Kaninchen mit sechs Augen. Und es legt Eier, die es in sich haben: Je nachdem, was das Weltraumtierchen gefressen hat, enthalten die Eier hochkonzentrierte Energie. Vor allem die rotfarbigen sind so explosiv, dass sie einen ganzen Planeten in Stücke reissen können. In einem unbeobachteten Moment gelangt das Dings-Rumms auf die Erde, wo es von Allison aufgegriffen wird. Als engagierte Tierschützerin nimmt sie sich sofort des drolligen Wesens an und füttert es mit sehr energiereicher Nahrung. Zu spät entdeckt Robbie das Ausmass dieses Handelns: Hunderte von roten Eiern pflastern den Eingang der Schule. Genug, um das ganze Universum in die Luft zu sprengen.
    Episode number
    17
    Director
    Andrew Young
    Script
    Taffy Productions LLC, Ltd., Mike Young, KI.KA, Method Films, ARD-HR, SKC&C Co., Telegael, M6
    Background information
    Robbie Shipton ist 12 Jahre alt und auf den ersten Blick ein ganz normaler Teenager. Doch er führt ein Doppelleben, von dem niemand etwas weiss: Er repräsentiert den Planeten Erde als Mitglied des TEAM QUANTUM, einer exzentrischen Elitegruppe aussergewöhnlicher Superhelden aus den verschiedensten Teilen der Galaxien, die jeden Tag das Universum vor kosmischen Katastrophen und galaktischen Gaunern retten. Team Quantum ist immer zur Stelle, wenn gegen die Naturgesetze des Kosmos verstossen wird. Allen voran Quantum Ray, Beschützer des Universums und wagemutiger Superheld (Ausser wenn er durch ein Wurmloch reisen muss: Ray hasst Wurmlöcher!). Für den Erdenjungen Robbie jedoch ist es gar nicht so einfach, ein Superheld zu sein. Besonders, wenn er immer wieder pünktlich zum Unterricht in der Schule sein muss, auch wenn er gerade gegen Ausserirdische gekämpft hat!Der Hintergrund:Unser Universum steckt voller Geheimnisse: Sterne und Sonnen kollabieren in einer gewaltigen Explosion, oder werden aus Staub und Gasen „geboren“. Schwarze Löcher besitzen eine so starke Gravitation, dass sie alles in sich hineinsaugen. Nicht einmal Licht kann ihnen entkommen. Nur mit Hilfe der Quantenphysik lassen sich viele der Geheimnisse des Universums aufklären, die den Wissenschaftlern seit jeher Rätsel aufgeben. „Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“, sagte schon Albert Einstein. Die Theorien der Quantenphysik treten den Beweis dafür an. Denn nirgendwo anders zeigt sich so deutlich, in was für einer überraschenden und verblüffenden Welt wir existieren. Mit Cosmic Quantum Ray erkunden wir diese Welt!Originaltitel: 'Cosmic Quantum Ray'Koproduktion von: Mike Young Productions, Method Films, M6, KIKA/ARD, Europool, Telegael, SKC&C, UTV and Ocean Productions, Inc.
  6. Das Green Team Les Sauvenature

    Die Eier der Lederschildkröte / Delfine in Not / Wertvolle Nashörner / Krokodils-Tränen

    Category
    Zeichentrick
    Production information
    Comedy-Animationsserie
    Produced in (country)
    F
    Produced in (year)
    2011
    Description
    Die Eier der Lederschildkröte: Nach 6 Jahren treffen Claire, Julian und Thomas einen alten Freund wieder. Juan lebt in Guyana und zeigt ihnen einen Küstenabschnitt wo seltene Lederschildkröten ihre Eier ablegen. Leider werden diese Eier sehr häufig gestohlen und verkauft. Juan hat Verständnis für die Diebe, die mit dem Geld ihre Familien ernähren müssen. Das Green Team geht dieser Wilderei dennoch auf die Spur und entdeckt, dass auch Juan zu den Eierdieben gehört. Delfine in Not: Das Green Team wird beim Baden von einem jungen Delfin überrascht. Sie spielen augelassen, bis plötzlich zwei brutale Männer auftauchen und den Delfin fangen und wegschleppen. Die Kinder setzen alles daran, ihn zu finden und entdecken durch die Hilfe aus dem Blog eine Bauruine. Genauer gesagt, ein nicht fertig gestelltes Delfinarium. Dort werden die Tiere solange eingesperrt bis sie heimlich in alle Welt verkauft werden. Beim Versuch den Delfin zu befreien wird das Green Team aber selbst zum Gejagten . Wertvolle Nashörner: Skrupellose Jäger sind hinter den Nashörnern her, weil das aus den Hörnern gewonnene Pulver als Aphrodisiakum begehrt ist. Zweien der Wilderer, den 'Schnurrbart-Brüdern', konnte noch nie etwas nachgewiesen werden. Dieses Mal gelingt es Onkel Mark und dem Green Team, ihnen das Handwerk zu legen. Julian bringt im Flugzeug aus Texas ein Nashornweibchen mit, das nun seinen Bräutigam findet. Krokodils-Tränen: Obwohl es verboten ist, handelt ein skrupelloser Geschäftemacher mit Häuten der geschützten Gangesgaviale, einer besonderen Krokodilart. Die vom Green Team herbeigerufene Polizei findet aber keine Beweise im Laden. Erst als Wifi sich mit einer Kamera einschleicht, kann ihm das Handwerk gelegt werden.
    Episode number
    26
    Director
    Christophe Pittet, Heath Kenny
    Script
    Stéphane Melchior-Durand, Thierry Gaudin, Catherine Leroux, Eric Rondeaux, Frédéric Martin, Peter Saisse
    Background information
    In dieser Abenteuerkomödie jagen die drei Geschwister Claire, Julian und Thomas – die Green Squad – einmal um die Welt. Mit Hilfe eines weltweit tätigen Blogger-Netzwerks decken sie dabei die Bedrohungen der am meisten gefährdeten Tier-und Pflanzenarten auf, aber auch die Bedrohungen unseres Planeten Erde insgesamt. Vom tiefsten Dschungel in Borneo bis zu den kathedralenähnlichen Gebilden des Grand Canyon entdecken die Green Squad und ihr treuer Freund, das Frettchen Wifi, eine Welt voll spannender und actiongeladener Abenteuer. Autoren: Stéphane Melchior-Durand, Thierry Gaudin, Catherine Leroux, Eric Rondeaux, Frédéric Martin, Peter Saisselin, Sébastien Oursel, Guillaume Mautalent, Delphine Dubos, Francis Magnenot, Rémi Gourrierec, Anaël Verdier, François Deon, Yves Coulon, Clélia Constantine, Marc Perrier, Claire Bataille, Alain Serluppus
  7. Geschichten von überall Troubleshooters

    Isabels Schatz / Auf geht's, Daan!

    Category
    Kinderserie
    Production information
    EBU-Reihe
    Produced in (country)
    EU
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Das Gelbe vom Ei: Marley lebt mit Ihrer Mama in einem Wohnwagen und die beiden verkaufen die Eier ihrer freilaufenden, garantiert glücklichen Hühner. Dem Bauer des riesigen Hühnerstalls passt das gar nicht und er will sie unbedingt aus der Gegend vertreiben. Aber da hat er nicht mit Marley und ihrem Freund Murdaidh gerechnet. Mit Liebe gemacht: Tadeás ist sein Papa richtig peinlich – anstatt zur Arbeit zu gehen und Geld zu verdienen, ist er zuhause, kocht und kümmert sich um ihn und seine kleine Schwester. Und sagt zu allem Überfluss auch noch, das würde ihm Spass machen! Dabei hätte Tadeás viel lieber einen Vater wie alle anderen – der viel Sport macht und einen 'normalen' Job hat. Mit kleinen und grossen Streichen versucht er, seinem Vater den Spass an der Hausarbeit zu vermiesen. Ob sein Plan aufgeht?
    Director
    Diverse, Lydia Bruna, Mari Sanders
    Script
    Diverse, Lydia Bruna, Lianne Dawen
    Background information
    Die 'Geschichten von überall' erzählen kleine Abenteuer aus dem Alltag von Kindern aus der ganzen Welt: von Stress mit den Eltern, Schulsorgen und -freuden, Spass oder Streit mit Freunden, Zukunftsträumen, lustigen oder traurigen Begegnungen. Egal wo sie spielen, die Geschichten gleichen sich, aber immer öffnen sie ein ganz besonderes Fenster zu einem oft unbekannten Teil der Welt, zum Leben von Kindern in fremden Ländern. Die 15-minütigen Kurzspielfilme entstehen im Rahmen des alljährlichen EBU-Kinderfilmaustausches mit Teilnehmern aus Europa, Asien und Afrika. Federführend innerhalb der ARD ist der Saarländische Rundfunk, der den deutschen Beitrag zu der Reihe produziert und die deutsche Fassung der ausländischen Beiträge für den Kinderkanal von ARD und ZDF herstellt.
  8. Timster

    Themen: Was bedeutet Barrierefreiheit?

    Category
    Medien
    Production information
    Medienmagazin
    Produced in (country)
    D
    Description
    Was bedeutet Barrierefreiheit?: Was für viele selbstverständlich ist, bedeutet für andere grosse Anstrengung: barrierefrei dabei sein. Aber wie sieht es mit Barrierefreiheit in den Medien aus? Darum geht es in der Timster-Sondersendung 'Timster – Barrierefreiheit in den Medien'. Moderator Tim Gailus lernt darin, wie der NDR Kindernachrichten in Gebärdensprache produziert, begleitet die Blindenreporter des FC St. Pauli an einem Spieltag, erkundet mit der WheelMap der Sozialhelden für Rollstuhlfahrer schwer zugängliche Orte und trifft die Macher der preisgekrönten Zeitung Ohrenkuss in Bonn. Bei Pfeffersport, dem grössten inklusiven Sportverein Berlins, nimmt Tim am Training der Rollikids teil und mit dem Rapper GrafFidi zeigt er, wie Gaming mit Einschränkungen funktionieren kann – oder auch noch nicht. 'Barrierefreiheit bedeutet Gleichberechtigung. Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, damit das auch so ist', zieht Tim sein Fazit nach fünf Drehtagen. Und der Rapper Graf Fidi ergänzt: 'Mehr Menschen mit Behinderungen müssen in der Öffentlichkeit und im Rampenlicht zu sehen sein. Denn nur, wenn Vielfalt vorgelebt wird, kann eine vielfältige, offene Gesellschaft wachsen.'
    Episode number
    215
    Rerun
    W
    Script
    diverse
    Background information
    'Timster' ist das wöchentliche Medienmagazin des Kinderkanals. In dem 15minütigen Format können die Zuschauer im Alter von ca. 7-11 Jahren mehr über den Umgang mit Apps und Spielen erfahren, sowie neue Bücher und Filme kennen lernen.
  9. neuneinhalb – Deine Reporter neuneinhalb

    Themen: Von Funkloch bis 5G – Wie funktioniert Mobilfunk?

    Category
    Kindermagazin
    Production information
    Gesellschaftspolitisches Reportermagazin für Kinder
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Von Funkloch bis 5G – Wie funktioniert Mobilfunk?: Alle reden von 5G und immer schnelleren Mobilfunknetzen, dabei gibt es in Deutschland immer noch Orte, die in einem sogenannten Funkloch liegen. neuneinhalb besucht Mara und Leonie, die in der Gemeinde Gondenbrett in der Eifel leben. Dort gibt es oft gar kein Netz oder maximal 'EDGE'-Empfang. Die Einwohner*innen müssen tatsächlich auf einen Berg steigen, um mit dem Handy Fotos zu verschicken, oder Nachrichten zu empfangen. Gleichzeitig reden beim Thema Mobilfunk andere schon über das neue super schnelle 5G-Netz, das bald in Deutschland eingeführt werden soll. Jana will wissen, was es damit genau auf sich hat und schaut sich an, wie die Industrie das neue 5G-Netz nutzen will. Warum es in Deutschland noch Funklöcher gibt? Warum das 5G-Netz so schnell ist und wie man damit einen Roboter steuern kann? Das zeigt diese Folge neuneinhalb.
    Background information
    neuneinhalb ist jeden Sonntag deine aktuelle Sendung bei Kika und im Netz. Warum sind keine Erdbeeren im Erdbeerjogurt? Wer schützt uns vor Terroranschlägen? Wie kann ich Snowboard fahren ohne die Alpen zu zerstören? Darf ich Hühnchen aus Massentierhaltung essen? In neuneinhalb Minuten bringen deine neuneinhalb Reporter Malin, Johannes und Siham Themen aus Gesellschaft und Politik auf den Punkt und suchen Antworten auf deine Fragen. Das gilt natürlich auch bei aktuellen Ereignissen wie dem Atomunfall in Fukushima oder dem Amoklauf in Winnenden. Wenn dir etwas komisch vorkommt oder du etwas nicht verstehst, finden wir für dich heraus was falsch läuft und was du selbst tun kannst um aktiv etwas zu ändern. Denn du bist die Zukunft und gestaltest die Welt in der wir leben mit. Sei mit uns neugierig, offen und aktiv! Weitere Infos, Spiele zu den Sendungsthemen und noch viel mehr – wie eine Nachrichtenschule- gibt es auf den Internetseiten zur Sendung unter www.9einhalb.de. Die aktuelle Sendung wird als Podcast angeboten und gestreamt. Zudem gibt es zu jedem Thema ein zeitlich begrenztes Gästebuch, in dem du deine Meinung zum Thema oder zur Sendung äussern kannst.
  10. Checker Can

    Die Entdecker-Show | Themen: Der Puppen-Check

    Category
    Kindersendung
    Production information
    Die Entdecker-Show
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Der Puppen-Check: In dieser Folge dreht sich bei Checker Can alles um Puppen. Ein paar ganz besonders seltene Exemplare beherbergt die Puppenklinik von Joyce: Laufpuppen aus Leder und Blech, über 200 Jahre alte Holzpuppen und täuschend echte Babypuppen aus Porzellan. Hier ist Can genau richtig, um seine erste Checker-Frage zu klären: Wie alt sind die ältesten Puppen? Im Marionettentheater in Salzburg trifft der Checker Puppenspielerin Michi. Sie weiss ganz genau, wie man den Marionetten Leben einhaucht und muss dabei sehr geschickt sein: Die Fäden an den Gliedmassen der Puppe sind über zwei Meter lang. Bis Can so eine Handpuppe wirklich lebendig werden lassen kann, muss er allerdings noch viel üben. Schliesslich gibt's abends noch eine Aufführung, bei der der Checker unbedingt mitspielen will! Ein Can ist gut, zwei Cans wären noch besser. Da kann Schaufensterpuppenbauer Edi helfen. Mit ihm zusammen modelliert Can Checker Nummer zwei als lebensgrosse Schaufensterpuppe: Ob man den Unterschied erkennt?
    Director
    Martin Tischner, Johannes Honsell
    Background information
    'Checker Can' ist die neue Entdecker-Show für Grundschulkinder (Kernzielgruppe: 6 – 10 Jahre). Inhaltlichgeht es in jeder Sendung um EIN übergeordnetes Thema (z.B. Ziegen), das auf originelle Fragen, dieneugierig machen, heruntergebrochen wird:„Warum kackt die Ziege schwarze Murmeln?“„Warum stinkt der Ziegenbock?“„Wie viele Zitzen hat ein Ziegeneuter?“„Sind Ziegen wirklich dumm?“Fragen, auf die der Checker in kompakten und witzigen Reportagen Antworten sucht und findet. Am gutenEnde setzt sich so ein Informations-Puzzle zusammen: Und nicht nur der Checker hat es gecheckt, sondern auch die kleinen und grossen Zuschauer.Der Held ist Can Mansuroglu, er ist der Checker. Mit sympathischem und frischem Lächeln öffnet er dieHerzen der Protagonisten und der Zuschauer. Er fragt frech und frei, will alles ausprobieren und hat Mut,auch Dinge zu riskieren, bei denen er scheitern – oder sich zumindest blamieren könnte. Eine kindliche,aber naiv-mutige Herangehensweise, bei der die Kinder Spass haben, mit dem Helden mitfiebern undmitlernen. Gecheckt wird alles, und die Themen sind so bunt wie die Welt: von Nagetieren über Ski springen bis zum Wolkenkratzer
  11. Feuerwehrmann Sam Fireman Sam

    Ärger im Doppelpack / Hauptseemann Steele / Feuerwehrmann James

    Category
    Animation
    Production information
    3D-CGI-Animationsserie
    Produced in (country)
    GB
    Description
    Ärger im Doppelpack: Normans Cousin, Derek, kommt zu Besuch und Dilys ist ganz ausser sich vor Freude, denn der Junge ist genau so, wie sie sich ihren Sohn immer gewünscht hat: ordentlich, artig und absolut langweilig. Um ihn loszuwerden, schickt ihn Norman unter einem Vorwand mit einer falschen Karte in die Berge, aber als er unter den Sachen des braven Cousins ein ganzes Arsenal an klassischen Scherzartikeln entdeckt, vermisst er nicht nur bald den neuen Spielpartner, auch Gewissensbisse plagen ihn, dass Derek etwas passiert sein könnte. Da kann nur Feuerwehrmann Sam helfen . Hauptseemann Steele: Charlie ist den ganzen Morgen bei einer Übung für Reserve-Feuerwehrmänner und kann deshalb nicht rechtzeitig raus zum Fischen fahren. Als Hauptfeuerwehrmann Steele seine angebliche Experten-Hilfe anbietet, nimmt Charlie sie gerne an. Draussen auf dem Meer muss er allerdings feststellen, dass Steele nicht die geringste Ahnung vom Fischen hat. Als schliesslich noch ein Feuer an Bord ausbricht, rufen die beiden Feuerwehrmann Sam. Feuerwehrmann James: James möchte gern ein richtiger Feuerwehrmann werden, genau wie Sam. Da sein Walkie-Talkie zufällig den Funkverkehr zwischen der Wache und den Feuerwehrleuten empfängt, kann er noch vor Sam und seinen Kollegen am Einsatzort sein und kleinere Probleme beseitigen. James glaubt schon, er hätte alle Notlagen im Griff, aber da bricht im Haus der Floods ein Feuer aus, und James kann sich glücklich schätzen, dass ein richtiger Feuerwehrmann wie Sam in der Nähe ist.
    Episode number
    43
    Director
    Jerry Hibbert
    Script
    Andrew Brenner, Mellie Buse, Jan Page, Dave Ingham, Lee Pressman, Laura Beaumont, Paul Larson
    Background information
    An der Küste von Wales, zwischen malerischen Klippen und bewaldeten Hügeln, liegt das kleine Hafenstädtchen Pontypandy. Hier leben Feuerwehrmann Sam und seine Freunde. Gemeinsam mit Hauptfeuerwehrmann Steele, seiner Kollegin Penny und dem Rock'n'Roll begeisterten Cridlington hilf Sam den Bewohnern des kleinen Städtchens Tag für Tag aufs Neue aus brenzligen Situationen. Sei es der kleine Norman, der wieder mal in der Klemme steckt, oder aber ein flächendeckender Waldbrand, der ganz Pontypandy bedroht. Sam bewahrt stets einen kühlen Kopf und weiss sofort, was zu tun ist, um das Unheil abzuwenden und seinen Freunden aus der Not zu helfen. Info: Ab der sechsten Staffel der bekannten Stop-Motion Serie wurde sie als hochqualitative 3D-Animation umgesetzt und überzeugt mit neuen Figuren, Handlungsorten und selbstverständlich einer Vielzahl spannender und lustiger Geschichten.
  12. Super Wings Super Wings!

    Lieblingsstar hautnah / Scheue Paradiesvögel

    Category
    Animation
    Production information
    3D-Animationsserie
    Produced in (country)
    USA/ROK/CN
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Lieblingsstar hautnah: Dieses Mal reist Jett nach Vietnam. Er bringt der kleinen Sen und ihrer Schwester Thuy Perücken, die genauso aussehen wie die Frisur ihres grossen Idols, des Popstars Kellie. Wie es der Zufall will, bleibt Kellie kurz darauf mit ihrem Wagen im Reisfeld vor dem Haus der Schwestern stecken. Jett ruft Dizzy zu Hilfe, weil er das Auto nicht alleine befreien kann. Kaum befreit, muss Kellie weiter zu ihrem Konzert. Die beiden Mädchen, Jett und Dizzy sind natürlich ihre Ehrengäste. Scheue Paradiesvögel: Jett liefert eine Kamera an Sam in Papua-Neuguinea. Sam möchte damit Fotos von Paradiesvögeln machen, weil seine Schwester Angie diese Vögel so sehr liebt. Aber Paradiesvögel leben tief im Dschungel und sind sehr scheu. Auch mit Jetts Hilfe gelingt es ihm nicht, einen Paradiesvogel vor die Kamera zu bekommen. Also ruft Jett die Super Wings zu Hilfe. Onkel Albert eilt herbei und dank seiner Erfahrung gelingt es den dreien schliesslich doch noch, die gewünschten Fotos für Angie zu machen.
    Episode number
    21
    Director
    Benjie Randall, Josh Selig
    Script
    Anne D. Bernstein, Joe Vitale, Pammy Salmon, Ross Wade, Josh Selig, Young Woo Kim, Jung Jin Hong, Yeo Keong Kim, Simon Nicholson
    Background information
    Der immer fröhliche Jett ist das beste und schnellste Düsenflugzeug der Welt. Jeden Tag liefert Jett Kindern in aller Welt Pakete aus. Den Auftrag und erste Informationen zu Lieferung und Flugziel erhält Jett von Fluglotse Roger. Schon geht es los. Doch mit jeder Lieferung stösst Jett auf eine neue Herausforderung, die es zu meistern gilt. Dabei braucht er immer wieder die Hilfe der Super Wings, seiner besten Freunde. Ein Anruf im Tower genügt und schon schickt Roger das passende Flugzeug zu Hilfe. Nur gemeinsam sind die vielfältigen Aufgaben rund um den Globus zu lösen. Zum Glück haben die Super Wings die einzigartige Fähigkeit, sich verwandeln zu können. Als laufende Flugzeuge verfügen alle über eine ganz spezielle Begabung: vom handwerklichen Geschick, über die Fähigkeit zu Tauchen oder dem Verstehen der Sprache der Tiere. Die Super Wings helfen immer! Info: Die Inhalte der 52 elfminütigen Episoden von 'Super Wings' thematisieren kulturelle Vielfältigkeit und kreative Problemlösung. Im Zentrum der Handlung stehen die Abenteuer von Jett, einem selbstbewussten Düsenjet, der um die Welt reist und Kindern ganz besondere Pakete ausliefert.
  13. Glücksbärchis & Co. Care Bears and Cousins

    Das luftige Lied

    Category
    Animation
    Production information
    CGI-Animationsserie
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Das luftige Lied: Harmonie hat ein leichtes, luftiges Lied geschrieben, für das noch die schweren Instrumente wie Kesselpauke, Sousaphon und Kontrabass fehlen. Während sie diese besorgen will, nimmt sie Teile-gern das Versprechen ab, gut auf das Lied aufzupassen. Doch diese hat nichts Besseres zu tun, als es den Glücksbärchis vorzuspielen. Plötzlich schweben alle in der Luft herum – alle ausser Brummbärchi. Mit Hilfe der Cousins muss er nun die Glücksbärchis wieder einfangen.
    Episode number
    10
    Director
    Andrew Young
    Script
    Amy Keating Rogers, Dave Polsky, Dayla Kennedy, Chara Campanella, Guy Toubes, Jennifer Muro
    Background information
    Sie sorgen füreinander und teilen miteinander – die knuddeligen Glücksbärchis sind wieder da. Dieses Mal sind ausserdem auch ihre Cousins mit von der Partie. Die Glücksbärchis erleben mit ihren Cousins im Herzbärchiland viele Abenteuer, entdecken ihre besonderen Fähigkeiten und helfen Freunden beim Bewältigen von Ängsten. Info: In dieser animierten Neuauflage der 1980er-Jahre-Kinderserie 'Glücksbärchis' haben die zuckersüssen Stofftiere nichts Geringeres im Sinn, als einander und anderen Lebewesen zu helfen und überall Liebe zu verbreiten. Bereits 2007 und 2012 gab es neue Serien-Reinkarnationen der in den USA als 'Care Bears' bekannten Bewohner des 'Wolkenlandes'. Neu in dieser Fassung sind die zusätzlichen Cousins & Co.usinen, die das Bären-Ensemble bei dessen Abenteuern ergänzen.
  14. Siebenstein

    Hilfsheinzel Rudi

    Category
    Kinderserie
    Production information
    Mit Siebenstein, Rabe Rudi und dem Koffer, Deutschland-2019
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Hilfsheinzel Rudi: Wer hat Rudis Käse geklaut? Rudi stellt dem Dieb eine Falle und darin landet tatsächlich jemand: ein winziges Wesen namens Lisl. Doch Lisl ist kein Käsedieb, sondern eine Heinzelfrau. Heinzel sind normalerweise fleissige und geschickte Helfer, wie Lisl in der Kurzgeschichte 'Heinzelstufe Rot' erzählt. Doch Lisl selbst hat nicht viel Geschick in ihrem Beruf und muss sich jetzt beweisen. Mit Rudis Hilfe will sie heute die Heinzelprüfung bestehen.
    Cast
    Henriette Heinze, Werner Knoedgen – Puppenspieler, Thomas Rohloff, Werner Knoedgen
    Director
    Irina Popow
    Script
    Jens C. Seele
  15. Löwenzahn

    Geschichten aus Natur, Umwelt und Technik | Themen: Höhlen – Expedition Drachenzahn | Gäste: Guido Hammesfahr (Fritz Fuchs), Helmut Krauss (Nachbar Paschulke), Eva Mannschott (Suse Fuchs-Liebig), Sanam Afrashteh (Yasemin Saidi), Winnie Böwe (Höhlenforscherin)

    Category
    Kindermagazin
    Production information
    Fragen Forschen Wissen
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2008
    Description
    Höhlen – Expedition Drachenzahn: Ein versteinerter Drachenzahn? Überrascht betrachtet Fritz den Fund seines Nachbarn. Beim Spaziergang am Bärstädter Drachenfelsen hatte Herr Paschulke ihn entdeckt. Existiert dort womöglich noch ein komplettes Skelett in einer noch unentdeckten Höhle? Herr Paschulke ist überzeugt, 'Sie kennen doch die Sage über die Bärstädter Drachenhöhle', sagt er. Mit einer Expedition will Fritz den Kern der Geschichte aufspüren. Auch Herr Paschulke ist dabei, er sieht sich schon als berühmten und reichen Entdecker des Drachenskeletts. Mit Hund Keks machen sich die beiden Hobbyforscher auf den Weg. Und tatsächlich entdeckt Keks eine Felsspalte mit einem Hohlraum dahinter. Vorsichtig rutscht Fritz als erster hinunter, danach Herr Paschulke, und sie befinden sich in einer fantastischen Höhlenwelt. Doch sie scheinen hier nicht alleine zu sein. Plötzlich hören sie merkwürdige Geräusche und sehen einen unheimlichen Schatten an der Felswand vorbeihuschen.
    Director
    Klaus Gietinger
    Script
    Klaus-Peter Wolf, Bettina Göschl
    Background information
    Fritz Fuchs wohnt in Bärstadt, in einem umgebauten Wohnwagen. An seiner Seite ist Hund Keks. Gemeinsam finden sie immer wieder interessante Themen und Spuren, denen sie folgen. Dabei erforschen sie immer aufs Neue ihre Umgebung und gehen Fragen aus Natur, Umwelt und Technik nach. 'Löwenzahn' ist eine Kinderserie des ZDF mit dem Ziel unterhaltsamer Wissensvermittlung. Die seit 1981 laufende Sendereihe wurde bekannt durch Peter Lustig, der sie bis Ende 2005 moderierte. Im Oktober 2006 übernahm Guido Hammesfahr als Fritz Fuchs die Moderation der Sendung.
  16. Die Sendung mit der Maus

    Category
    Kindermagazin
    Production information
    Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Lach- und Sachgeschichten heute mit einer Seepferdchen-Geburt, mit einem neuen Zwei-Minuten-Märchen, einem Tag mit Erik, mit einer ganz besonderen Tomate – und natürlich mit der Maus, der Ente und dem Elefanten. Seepferdchen-Nachwuchs Sie können die Augen unabhängig voneinander bewegen und sind die einzigen Fische, die sich mit ihrem Schwanz gut festhalten können. Wenn sie flirten, färbt sich die Haut der Tiere ganz hell, schon fast weiss. Bei den Seepferdchen ist das Männchen für die Geburt zuständig. In seiner Bauchtasche bewahrt es die Eier auf. Die Seepferdchen-Geburt schaut sich Ralph Caspers ganz genau an. 2-Minuten Märchen: Der Wunschfisch Wer sich etwas wünschen darf, sollte damit sehr sorgfältig umgehen. Das lernt ein Paar, das einem magischen Fisch begegnet. In der Adventszeit zeigt 'Die Sendung mit der Maus' Märchen der Gebrüder Grimm in neuem Gewand. Als Märchenerzählerin in der Produktion von Aardman Animations ('Shaun das Schaf') ist Annette Frier zu hören. Obdachloser Erik an Weihnachten (Teil 1) Erik ist einer von über 50.000 Obdachlosen, die in Deutschland auf der Strasse leben. Das Maus-Team hat Erik bereits letztes Jahr kennengelernt, als die Tageswohnung für obdachlose Menschen in Burgdorf beim Maus-Türöffner-Tag mitgemacht hat. Nun hat sich der Maus-Fan dazu bereit erklärt, einen Einblick in seinen Alltag zu geben. Siham begleitet Erik im Dezember. Shaun das Schaf: Supersize Timmy Timmy isst von einer Riesentomate, die mit Superdünger gezogen wurde. Prompt schwillt das Babyschaf selbst zu Monstergrösse an, behält aber seinen kindlichen Spieltrieb. Weide, Hof und Garten sind bald ein Ort der Zerstörung. Shaun tut alles, um das Babymonster so gut wie möglich zu verstecken. Doch wie kann Timmy wieder zu seiner normalen Grösse zurückschrumpfen? Die Maus im Internet www.wdrmaus.de E-Mail-Adresse maus@wdr.de
    Background information
    Lach- und Sachgeschichten mit der Maus, der Ente und dem Elefanten. Die Maus im Internet www.die-maus.de E-Mail-Adresse maus@wdr.de
  17. HoHoHo – die Adventsshow

    3. Advent

    Category
    Werbesendung
    Production information
    Vorweihnachtliche Show
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Auch in diesem Jahr wird Clari wieder ein digitales Kaminfeuer entzünden, das weihnachtliche Atmosphäre in die Wohnzimmer der Zuschauer versprüht. In drei kurzen Segmenten wird sie an den Adventssonntagen – gemeinsam mit Kindern und Stargästen – durch das märchenhafte Programm führen und mit Basteltipps, Plätzchenrezepten und weihnachtlichen Liedern für eine stimmungsvolle Unterhaltung sorgen. Weil es bei Clari so schön weihnachtlich gemütlich ist, schauen am dritten Advent Zwillings-Superstars Lisa und Lena noch einmal vorbei. Es wird wieder aus dem Privatleben geplaudert, kreativer Weihnachtsbaumschmuck gebastelt, viel leckerer Kakao getrunken, weihnachtlich gesungen und ein Lichterkettenentwirrspiel gespielt.
    Director
    Annie Hofmann
  18. Schneewittchen

    Category
    Märchen
    Production information
    DEFA-Märchenklassiker
    Produced in (country)
    DDR
    Produced in (year)
    1961
    Description
    Es war einmal eine schöne Königstochter, die man Schneewittchen nannte. Ihre Haut war so weiss wie Schnee, ihre Wangen so rot wie Blut und ihr Haar so schwarz wie Ebenholz. Nun war aber ihre Mutter gestorben und der König nahm sich eine neue Frau. Die war gar stolz und eitel und duldete keine Schönere im Land. Als aber Schneewittchen heranwuchs und schöner wurde als ihre Stiefmutter, befahl diese einem Jäger, das Kind im Wald zu töten. Der Jäger hatte Erbarmen und liess das Mädchen laufen. Der Königin erzählte er, dass er ihren Befehl ausgeführt hätte. Schneewittchen kam zu den sieben Zwergen, die sie freundlich aufnahmen und vor der Königin warnten, die sicher auf Rache sinnen würde, wenn sie erführe, dass der Jäger gelogen hatte. Der Zauberspiegel an der Wand, den die Königin täglich befragte, wer die Schönste im ganzen Land sei, sagte ihr, wo Schneewittchen zu finden war. Als alte Frau verkleidet, versuchte nun die Königin, sich Schneewittchen zu nähern, um sie zu töten. Beim dritten Mal gelang ihr das schreckliche Vorhaben. Mit einem vergifteten Apfel schien sie erfolgreich zu sein. Schneewittchen ass davon und fiel wie tot zu Boden. Die Zwerge legten das Mädchen, da es noch so schön aussah, als sei es am Leben, in einen gläsernen Sarg. Ein Prinz, der des Weges kam, verliebte sich in die Schönheit und bat die Zwerge um den Sarg. Beim Transport zum Schloss des Prinzen stolperten die Träger und das giftige Apfelstück, das Schneewittchen noch immer nicht ganz verschluckt hatte, fiel heraus und sie kam wieder zu sich. Glücklich führte der Prinz das Mädchen auf sein Schloss. Als die Königin davon erfuhr, zersprang ihr böses Herz und sie fiel tot um.
    Cast
    Doris Weikow, Marianne Christina Schilling, Wolf-Dieter Panse, Harry Hindemith, Steffie Spira, Arthur Reppert, Jochen Koeppel
    Director
    Gottfried Kolditz
    Script
    Günter Kaltofen
    Background information
    Es war einmal eine schöne Königstochter, die man Schneewittchen nannte, ihre Haut war so weiss wie Schnee, ihre Wangen so rot wie Blut und ihr Haar so schwarz wie Ebenholz. Nun war aber ihre Mutter gestorben und der König nahm sich eine neue Frau. Die war gar stolz und eitel und duldete keine Schönere im Land. Als aber Schneewittchen heranwuchs und schöner wurde als ihre Stiefmutter, befahl diese einem Jäger, das Kind im Wald zu töten. Der Jäger hatte Erbarmen und liess das Mädchen laufen. Der Königin erzählte er, dass er ihren Befehl ausgeführt hätte. Schneewittchen kam zu den sieben Zwergen, die sie freundlich aufnahmen und vor der Königin warnten, die sicher auf Rache sinnen würde, wenn sie erführe, dass der Jäger gelogen hatte. Der Zauberspiegel an der Wand, den die Königin täglich befragte, wer die Schönste im ganzen Land sei, sagte ihr, wo Schneewittchen zu finden war. Als alte Frau verkleidet, versuchte nun die Königin, sich Schneewittchen zu näheren, um es zu töten. Beim dritten Mal gelang ihr das schreckliche Vorhaben. Mit einem vergifteten Apfel schien sie erfolgreich zu sein. Schneewittchen ass davon und fiel wie tot zu Boden. Die Zwerge legten das Mädchen, da es noch so schön aussah, als sei es am Leben, in einen gläsernen Sarg. Ein Prinz, der des Weges kam, verliebte sich in die Schönheit und bat die Zwerge um den Sarg. Beim Transport zum Schloss des Prinzen stolperten die Träger, und das giftige Apfelstück, das Schneewittchen noch immer nicht ganz verschluckt hatte, fiel heraus und es kam wieder zu sich. Glücklich führte der Prinz das Mädchen auf sein Schloss. Als die Königin davon erfuhr, zersprang ihr böses Herz und sie fiel tot um.
    Reviews
    Veraltete, mit nicht sehr glücklicher Hand frei variierte Verfilmung des bekannten Märchens (Lex. des Internat. Films).
  19. HoHoHo – die Adventsshow

    3. Advent

    Category
    Werbesendung
    Production information
    Vorweihnachtliche Show
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Auch in diesem Jahr wird Clari wieder ein digitales Kaminfeuer entzünden, das weihnachtliche Atmosphäre in die Wohnzimmer der Zuschauer versprüht. In drei kurzen Segmenten wird sie an den Adventssonntagen – gemeinsam mit Kindern und Stargästen – durch das märchenhafte Programm führen und mit Basteltipps, Plätzchenrezepten und weihnachtlichen Liedern für eine stimmungsvolle Unterhaltung sorgen. Weil es bei Clari so schön weihnachtlich gemütlich ist, schauen am dritten Advent Zwillings-Superstars Lisa und Lena noch einmal vorbei. Es wird wieder aus dem Privatleben geplaudert, kreativer Weihnachtsbaumschmuck gebastelt, viel leckerer Kakao getrunken, weihnachtlich gesungen und ein Lichterkettenentwirrspiel gespielt.
    Director
    Annie Hofmann
  20. Zorro – Aufbruch einer Legende Zorro: The Chronicles

    Category
    Animation
    Production information
    CGI-Animations-Serienspecial
    Produced in (country)
    F
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Nach fünf Jahren Studium in Spanien kehrt der junge Diego de la Vega zusammen mit seinem Freund Bernardo nach Los Angeles zurück. Alles hat sich geändert und Diego stellt fest, dass die Umstände im Land einen mutigen Kämpfer erfordern. Gegen die Missstände, die durch Capitàn Monasterio und seine Truppe hervorgerufen wurden, muss man sich zur Wehr setzen. So nimmt Diego heimlich eine andere Identität an. Er wird zu Zorro, einem schwarz gekleideten, maskierten Reiter mit Degen und Peitsche, der auf seinem schwarzen Hengst Tornado angaloppiert kommt. Die erste Herausforderung lässt nicht lang auf sich warten. Capitàn Monasterio hat Bauern inhaftieren lassen, die die hohen Steuern nicht bezahlen konnten. Diegos Schwester Inès und Bernardo fahren zur Garnison, um den eingesperrten Bauern Essen und Trinken zu bringen, werden aber von Monasterio und Sargento Garcia abgewiesen. Da sorgt ein mysteriöser Reiter namens Zorro für Ablenkung. Bernardo und Inès gelingt es schliesslich, die Bauern zu befreien. Kurz darauf besucht Diego seine indianische Grossmutter Taïnah. Im Dorf der Indianer erfährt er, dass die Männer des Stammes weggebracht wurden, um eine Strasse in den Bergen zu bauen. Bei einem Ball des Gouverneurs findet Bernardo, der vorgibt, taub zu sein, etwas heraus: Monasterio lässt die Strasse ohne Wissen des Gouverneurs bauen. Zorro befreit daraufhin die Zwangsarbeiter. Beim Kampf gegen Monasterio und die Truppe wird er jedoch in die Mine gedrängt. Es erfolgt eine Explosion, die die Mine zum Einsturz bringt. Zum Glück findet Zorro einen Ausgang und er entdeckt, dass in der Mine Silber abgebaut werden sollte. Seine Niederlagen lassen Monasterio keine Ruhe und so heckt er einen Plan aus. Er lässt einige Indianer zu Unrecht verhaften und hofft, dass Zorro die Nachricht zugetragen wird und er so in seine hinterhältige Falle tappt. Denn er gibt vor, er würde mit einem Grossteil der Garnison für längere Zeit wegreiten. In Wahrheit will er sich aber auf die Lauer legen, um Zorro zu schnappen. Der erscheint alsbald und befreit die Indianer. Aber es sind zu viele Soldaten da, als dass er wegreiten und entkommen könnte. So versteckt er sich gekonnt und führt Monasterio erneut vor. Nun reicht es Monasterio endgültig. Er engagiert den berühmten Fechtmeister Maestro Ramirez. Offiziell, um die Soldaten zu trainieren, doch in Wahrheit, damit es dieser mit Zorro aufnimmt. Der Capitàn veranstaltet ein öffentliches Fechtturnier, an dem auch Diego teilnehmen muss. Diego stellt sich sehr ungeschickt an und verlässt unter einem Vorwand Los Angeles, um später als Zorro zurückzukehren und seine Fechtkünste vorzuführen. Und er lässt, wie er es immer macht, sein Zeichen zurück: Ein in die Kleidung des Gegners eingeritztes 'Z'.
    Director
    Olivier Lelardaux
    Script
    Pierre Sissmann, Annabelle Perrichon, Benjamin Legrand, Claire Paoletti, Greg Weisman
    Background information
    Nach fünf Jahren Studium in Spanien kehrt der junge Diego de la Vega zusammen mit seinem Freund Bernardo nach Los Angeles zurück. Alles hat sich geändert und Diego stellt fest, dass die Umstände im Land einen mutigen Kämpfer erfordern. Gegen die Missstände, die durch Capitàn Monasterio und seine Truppe hervorgerufen wurden, muss man sich zur Wehr setzen. So nimmt Diego heimlich eine andere Identität an. Er wird zu Zorro, einem schwarz gekleideten, maskierten Reiter mit Degen und Peitsche, der auf seinem schwarzen Hengst Tornado angaloppiert kommt. Die erste Herausforderung lässt nicht lang auf sich warten. Capitàn Monasterio hat Bauern inhaftieren lassen, die die hohen Steuern nicht bezahlen konnten. Diegos Schwester Inès und Bernardo fahren zur Garnison, um den eingesperrten Bauern Essen und Trinken zu bringen, werden aber von Monasterio und Sargento Garcia abgewiesen. Da sorgt ein mysteriöser Reiter namens Zorro für Ablenkung. Bernardo und Inès gelingt es schliesslich, die Bauern zu befreien. Kurz darauf besucht Diego seine indianische Grossmutter Taïnah. Im Dorf der Indianer erfährt er, dass die Männer des Stammes weggebracht wurden, um eine Strasse in den Bergen zu bauen. Bei einem Ball des Gouverneurs findet Bernardo, der vorgibt, taub zu sein, etwas heraus: Monasterio lässt die Strasse ohne Wissen des Gouverneurs bauen. Zorro befreit daraufhin die Zwangsarbeiter. Beim Kampf gegen Monasterio und die Truppe wird er jedoch in die Mine gedrängt. Es erfolgt eine Explosion, die die Mine zum Einsturz bringt. Zum Glück findet Zorro einen Ausgang und er entdeckt, dass in der Mine Silber abgebaut werden sollte. Seine Niederlagen lassen Monasterio keine Ruhe und so heckt er einen Plan aus. Er lässt einige Indianer zu Unrecht verhaften und hofft, dass Zorro die Nachricht zugetragen wird und er so in seine hinterhältige Falle tappt. Denn er gibt vor, er würde mit einem Grossteil der Garnison für längere Zeit wegreiten. In Wahrheit will er sich aber auf die Lauer legen, um Zorro zu schnappen. Der erscheint alsbald und befreit die Indianer. Aber es sind zu viele Soldaten da, als dass er wegreiten und entkommen könnte. So versteckt er sich gekonnt und führt Monasterio erneut vor. Nun reicht es Monasterio endgültig. Er engagiert den berühmten Fechtmeister Maestro Ramirez. Offiziell, um die Soldaten zu trainieren, doch in Wahrheit, damit es dieser mit Zorro aufnimmt. Der Capitàn veranstaltet ein öffentliches Fechtturnier, an dem auch Diego teilnehmen muss. Diego stellt sich sehr ungeschickt an und verlässt unter einem Vorwand Los Angeles, um später als Zorro zurückzukehren und seine Fechtkünste vorzuführen. Und er lässt, wie er es immer macht, sein Zeichen zurück: Ein in die Kleidung des Gegners eingeritztes 'Z'.
  21. HoHoHo – die Adventsshow

    3. Advent

    Category
    Werbesendung
    Production information
    Vorweihnachtliche Show
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Auch in diesem Jahr wird Clari wieder ein digitales Kaminfeuer entzünden, das weihnachtliche Atmosphäre in die Wohnzimmer der Zuschauer versprüht. In drei kurzen Segmenten wird sie an den Adventssonntagen – gemeinsam mit Kindern und Stargästen – durch das märchenhafte Programm führen und mit Basteltipps, Plätzchenrezepten und weihnachtlichen Liedern für eine stimmungsvolle Unterhaltung sorgen. Weil es bei Clari so schön weihnachtlich gemütlich ist, schauen am dritten Advent Zwillings-Superstars Lisa und Lena noch einmal vorbei. Es wird wieder aus dem Privatleben geplaudert, kreativer Weihnachtsbaumschmuck gebastelt, viel leckerer Kakao getrunken, weihnachtlich gesungen und ein Lichterkettenentwirrspiel gespielt.
    Director
    Annie Hofmann
  22. Sherazade – Geschichten aus 1001 Nacht Sherazade: The Untold Stories

    Palast in Aufruhr / Der geheimnisvolle Doktor / Auf der Suche nach der Wunderlampe / Der schlafende Prinz / Kampf um Mitternacht

    Category
    Animation
    Production information
    3D-CGI-Animationsserie
    Produced in (country)
    D/IND/AUS
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Palast in Aufruhr: Der Sultan der Goldenen Stadt ist tot und sein jüngster Sohn Karim wird der neue Sultan. Karims älterer Bruder Shazaman und dessen Frau Dunyazad sehen sich um die Herrschaft betrogen und brauen einen magischen Trunk, der Karim in ein riesiges blaues Ungeheuer verwandelt. Der geheimnisvolle Doktor: Halil, der Dschinn führt Sherazade und Karim zum alten Verlorenen Tempel in der Wüste, wo sie sich vor den Truppen Shazamans verbergen können. Sherazade schleicht sich in den Palast zurück, weil sie hofft, im Nachlass ihres Vaters ein Heilmittel für Karim zu finden. Sie wird von Dunyazad entdeckt. Der einzige Hinweis, den Sherazade finden kann, ist der Name 'Dr. Duban' und der lebt in der Kristallstadt. Auf der Suche nach der Wunderlampe: Nach dem Besuch bei Dr. Duban schleicht sich Sherazade noch einmal zurück in die Goldene Stadt. Sie hat eine Karte dabei, die den Ort zeigt, an dem sich eine Wunderlampe befindet. Die benötigen sie, um den Baum des Lebens zu finden. Dabei trifft sie auf Aladin und geht gemeinsam mit ihm auf die gefährliche Suche nach der Lampe. Der schlafende Prinz: Der Dschinn der Wunderlampe, Zumurrud, führt Karim und Sherazade zu einem schlafenden Prinzen. Der kann mit Doktor Dubans Hilfe wieder erweckt werden. Prinz Achmed behauptet, den Baum des Lebens jenseits der Sturmbarriere auf der Wak-Wak Insel gesehen zu haben. Kampf um Mitternacht: Es gibt nur einen Weg zur Wak-Wak Insel und der führt durch die tödliche Sturmbarriere. Um sicher durch diese Barriere zu kommen, benötigt man einen magischen Kompass, die Necromantische Navigationsnadel. Diese gehört aber Jinan, der Prinzessin der Kristallstadt.
    Episode number
    1
    Director
    Gerhard Hahn, Andrew Kunzel, Stephen Bristow
    Background information
    Sherazade, ein ziemlich taffer Teenager, und ihr Freund Karim, ein verzauberter Prinz, spielen in der Serie die Hauptrollen. Karim wurde von seinem eigenen Bruder Shazaman und dessen Frau Dunjazad durch einen Zauber belegt, um ihm den Thron zu entreissen. In ein grosses blaues, haariges Ungeheuer verwandelt suchen er und Sherazade einen Weg, der ihm seine ursprüngliche Gestalt zurückgibt und sein Land von der Tyrannei des Bruders befreit. Beide gehen auf eine lange Reise, um ein Heilmittel für Karim zu finden. Auf dieser Reise kommen sie nicht nur durch mystische Länder, begegnen Zauberern und fliegenden Teppichen, sondern sie treffen auch Aladin, Sindbad den Seefahrer und Ali Baba. Ganz zu schweigen von Dschinns, die es nicht immer gut mit ihnen meinen.
  23. Sagenhaft: Märchen aus aller Welt Classic Tales

    Der Traum

    Category
    Zeichentrick
    Production information
    2D-Animationsserie
    Produced in (country)
    AUS/E
    Produced in (year)
    2008
    Description
    Der Traum: Ein armer Mann mit Namen Ali machte sich von Bagdad aus auf die Reise nach Kairo, um dort auf dem grossen Basar sein Glück zu machen. Auch wenn er auf seiner Reise viel ertragen muss, beweist Ali am Ende, dass man sein Glück erreichen kann, wenn man nur auf seine Träume vertraut. Nach einem arabischen Volksmärchen
    Episode number
    118
    Director
    Craig Handley
    Script
    Juhi Yi, Craig Handley
    Background information
    Originaltitel: 'Classic Tales'
  24. Paula und die wilden Tiere

    Themen: Bärengeschwister

    Category
    Tiere
    Production information
    Wildlife-Reihe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Bärengeschwister: Paula bekommt Ärger. Ihre zwei jungen Braunbären Ben und Lilly, die sie mit ihrem Tierfreund Vasek grossziehen darf, sind abgehauen und haben die Bienenstöcke des Nachbarn überfallen. Kein Wunder, Bären lieben den süssen Honig. Aber der Imker war nicht erfreut. Ihre feine Nase führt Ben und Lilly immer wieder zu neuen Leckerbissen: die Braunbären zerfetzen Müllsäcke, um an die Reste heranzukommen oder brechen in ein Restaurant ein. Die Tierreporterin hat ihre vier Monate alten Racker kaum noch unter Kontrolle. In der dritten Folge 'Bärengeschwister' wird Paula klar, dass ihre zwei Zöglinge langsam zu gross werden für das Gehege bei Vasek. In die freie Natur können sie aber nicht zurück. Dafür haben sie sich zu sehr an Menschen gewöhnt. Ben und Lilly würden immer wieder die Nähe zum Menschen suchen und damit zu einer Gefahr für sie oder sich selbst werden. Was soll also mit ihnen geschehen? Paula trifft sich mit dem Bärenexperten Peter. Vielleicht hat der eine Idee. Sein Rat: ein neues, grösseres Bärengehege muss her. Wie das aussehen sollte, baut er mit Paula in Miniatur nach. Paula kann sich nun auf die Suche nach einem artgerechten Bärengehege machen. Vielleicht wird sie ja im Pilsener Zoo fündig. Einem ausgewachsenem Braunbären kommt sie dabei auf alle Fälle zum Greifen nah.
    Director
    Christiane Streckfuss, Sylvia Obst
    Script
    Ben Wolter
    Background information
    Die Reporterin Paula ist in der ganzen Welt unterwegs: Immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. In jeder Folge der Wildlife-Serie geht es um ein spezielles Tier. Das kann das Zebra in Afrika, das Baumkänguru in Australien oder der heimische Fuchs sein. Paula trifft dabei auf Menschen, die sich für diese Tiere einsetzen, mit ihnen arbeiten oder verwaiste Tierkinder gross ziehen, um sie wieder auszuwildern. Bevor Paula auf Reisen geht, bereitet sie sich gut vor, recherchiert alles über das Tier, das in der Sendung im Focus steht. Dabei sucht sie im Internet und Archiven nach Bildern und Informationen und hat so ein Grundwissen, aber auch jede Menge Fragen, die sie vor Ort loswerden will. Und in den Wildlife-Ressorts muss die Reporterin mit anpacken! Dabei traut sie sich was, und geht ganz nah ran! So vermittelt sie den jungen Zuschauern ihre Begeisterung, aber auch den Respekt, den man vor wilden Tieren haben soll. Ihre Erlebnisse, die traurigen und lustigen, die spannenden und aufregenden Momente, hält Paula mit ihrem Handy-Foto fest und fasst sie am Ende der Sendung in einem Blog zusammen. Damit kommt es zu einem Crossover von Fernsehen und Internet, denn Paulas Blogs sind jederzeit auf der Website www.br.de/paula abrufbar. Paula Paulussen ist im 'Alten Land' bei Hamburg geboren, lebt seit 5 Jahren in München und studierte an der Otto-Falckenberg-Schule Schauspiel. Sie liebt Tiere und die Natur, und es ist ihr ein Anliegen, dass sie mit dem TV-Format ihre Begeisterung auf die Zuschauer übertragen kann. Unter Tierliebe versteht sie auch, ein Bewusstsein für die Anliegen der Tiere zu schaffen, deren natürliche Lebensräume zu erhalten, damit sie überleben können.
  25. 1, 2 oder 3

    Quizzen & Wissen mit Elton | Themen: Tolle Türme

    Category
    Ratespiel
    Production information
    Quizzen & Wissen mit Elton
    Produced in (country)
    D
    Description
    Tolle Türme: Die Quizshow für die ganze Familie. '1, 2 oder 3' vermittelt Wissen auf unterhaltsame und spielerische Weise. Helle Köpfe sind gefragt und auch flinke Beine. Denn die Kandidaten geben ihre Antworten durch das Springen auf eines der Antwortfelder. Wolkenkratzer, Leuchtturm, Aufzug-Testturm: Es gibt viele tolle Türme. Bei '1, 2 oder 3' geht es heute um architektonische Meisterwerke, die bis zu über 800 Meter in den Himmel ragen. Zu Gast in der Sendung ist die Professorin und Bauingenieurin Lamia Messari-Becker. Sie erklärt, warum man überhaupt Türme baut und wie man dafür sorgt, dass sie möglichst nicht zusammenkrachen. Aber was ist eigentlich beim Turm von Pisa schiefgelaufen? Reporterkind Elina wagt sich auf einen Turm, vor dem Elton riesige Angst hat: einen Fünfmeterturm. Aber bevor sie sich traut, runterzuspringen, werden am Beckenrand kleine Wellen erzeugt. Ob die Kandidaten wissen, wozu diese Wellen gut sind? Piet und Elton machen sich auf zu einem Turmspringen-Wettbewerb der besonderen Art. Und am Ende gibt es viele Sieger plus eine Menge Spass im Wasser. Elton hat ausserdem Fragen zu einem Schrotkugelturm, einem Feuerwehrturm oder auch einem Turm mit einem komischen Gestell auf dem Dach für die Kandidaten parat. Die Kandidaten kommen wie immer aus Deutschland, Österreich und einem Gastland.
    Director
    Andreas Heller, Dirk Nabersberg
    Background information
    Träumst du auch von einem Ausflug ins All? Oder wolltest du schon immer mal etwas total Verrücktes erfinden? Einen Roboter vielleicht, der dir bei lästigen Aufgaben unter die Arme greift? Oder willst du vielleicht Polizist werden – also spannende Tatorte erkunden und dem Bösen auf die Schliche kommen? Dann bist du bei 1, 2 oder 3 genau richtig. Denn diese und noch viele andere spannende Themen werden von Elton und seinem Freund Piet Flosse jede Woche aufs Neue erkundet. Bei 1, 2 oder 3 kannst du zusammen mit den Kandidaten im Studio dein Wissen testen, denn zu jedem Thema gibt's sieben Fragen und dann heisst es wieder: 'Und ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht angeht'. Neben den Kandidaten im Studio befragt Elton auch Passanten auf der Strasse, ob Sie die richtige Antwort wissen. Eine Frage wird sogar von einem Zuschauerkind gestellt. Auch du kannst zum Kinderreporter werden und eine spannende Frage zum Thema der Show stellen oder live als Kandidat im Studio dabei sein. Bewirb dich einfach unter www.1-2-oder-3.de.
  26. Spike rettet Weihnachten Spike

    Category
    Kurzfilm
    Production information
    3D-Animationsfilm
    Produced in (country)
    F
    Produced in (year)
    2008
    Description
    Noch eine Woche bis Weihnachten. Kobold Spike hat als Jahresbester seinen Schulabschluss gemacht und darf nun als jüngster Mitarbeiter in der Werkstatt des Weihnachtsmanns anfangen. Schon an seinem ersten Tag wird ihm eine vertrauensvolle Aufgabe übertragen: Spike soll zum nördlichsten Postamt der Welt reisen, um dort die Briefe mit den Wunschzetteln der Kinder abzuholen. Doch kaum hat er den Postsack auf seinen Schlitten geladen, geht dieser verloren und landet aus Versehen im streng bewachten Fischspeicher in der Hauptstadt der Pinguine. Spike ärgert sich sehr über seinen Fehler und will ihn unter allen Umständen wieder gutmachen. Wenn die Briefe nicht rechtzeitig ankommen, steht Weihnachten auf dem Spiel! Spike wendet sich vertrauensvoll an Rupert, den erfahrenen Leiter der Werkstatt des Weihnachtsmanns. Gemeinsam beschliessen sie, in den Speicher der Pinguine einzubrechen. Doch sie sind nicht die Einzigen, die den Safe knacken wollen. Auch die verbrecherischen Eisbären Toni und Bruno planen einen Einbruch.
    Cast
    Richard Duval, Med Hondo, Daniel Kamwa, Gilbert Lévy, Michel Mella, Laurent Morteau, Sarah Roussel
    Director
    David Alaux, Eric Tosti
    Script
    David Alaux, Jean-François Tosti, Eric Tosti
    Background information
    Noch eine Woche bis Weihnachten. Kobold Spike hat als Jahresbester seinen Schulabschluss gemacht und darf nun als jüngster Mitarbeiter in der Werkstatt des Weihnachtsmanns anfangen. Schon an seinem ersten Tag wird ihm eine vertrauensvolle Aufgabe übertragen: Spike soll zum nördlichsten Postamt der Welt reisen, um dort die Briefe mit den Wunschzetteln der Kinder abzuholen. Doch kaum hat er den Postsack auf seinen Schlitten geladen, geht dieser verloren und landet aus Versehen im streng bewachten Fischspeicher in der Hauptstadt der Pinguine. Spike ärgert sich sehr über seinen Fehler und will ihn unter allen Umständen wieder gutmachen. Wenn die Briefe nicht rechtzeitig ankommen, steht Weihnachten auf dem Spiel! Spike wendet sich vertrauensvoll an Rupert, den erfahrenen Leiter der Werkstatt des Weihnachtsmanns. Gemeinsam beschliessen sie, in den Speicher der Pinguine einzubrechen. Doch sie sind nicht die einzigen, die den Safe knacken wollen. Auch die verbrecherischen Eisbären Toni und Bruno planen einen Einbruch.Originaltitel: 'Spike'Info: Animationsfilm zur Serie 'PACKEIS-TV'
  27. Beutolomäus und der wahre Weihnachtsmann

    Weihnachtswunderland

    Category
    Abenteuer
    Production information
    Adventsabenteuerserie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Weihnachtswunderland: Paules Freund Max bekommt das magische Weihnachtsbuch in die Hände. Ehe er sich versieht, steht er mitten in der tiefverschneiten Weihnachtswelt. Dort trifft er den geheimnisvollen Liedermacher. Beutolomäus entdeckt Ruprechts dunkles Geheimnis und ahnt jetzt, welchen Schaden der falsche Weihnachtsmann in der Weihnachtswelt anrichtet. Doch bevor er etwas unternehmen kann, wird er von Ruprecht erwischt.
    Episode number
    15
    Cast
    Simon Böer, Björn Harras, Cloé Heinrich
    Director
    Alex Schmidt
    Script
    Alex Schmidt, Valentin Mereutza
    Background information
    Nach einer uralten Tradition wird alle hundert Jahre ein neuer Weihnachtsmann auserwählt. Voller Vorfreude erwartet Beutolomäus, der Geschenkesack und beste Freund des Weihnachtsmanns, die Ankunft seines neuen Gefährten in der Weihnachtswelt. Als Beutolomäus jedoch den auserkorenen Ruprecht Tumb freudig begrüssen will, erlebt er eine herbe Enttäuschung. Beutolomäus erkennt, dass Ruprecht nicht der neue Weihnachtsmann sein kann. Die magische Auswahlzeremonie wurde manipuliert, der falsche Weihnachtsmann will das Weihnachtsfest nach seinen Vorstellungen umgestalten. Beutolomäus muss den wahren Weihnachtsmann finden.
  28. Belle und Sebastian Belle et Sébastien

    Angelina in Nöten / Ein Abschiedsgeschenk für Adèle

    Category
    Animation
    Production information
    2D-Animationsserie
    Produced in (country)
    F/CDN
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Angelina in Nöten: Grossvater muss für zwei Tage fort und Angelina soll sich um die Arbeit auf dem Hof kümmern. Sebastian bietet ihr Hilfe an, doch sie will es alleine schaffen. Aber heute geht alles schief. Sebastian kann sich nicht damit abfinden, dass Angelina so ganz ohne ihn auskommen will und hilft unaufgefordert hier und da. Aber alles, was er anfängt, scheint sich gegen ihn zu wenden. Am Ende schafft er es aber, Angelina doch noch glücklich zu machen. Ein Abschiedsgeschenk für Adèle: Sebastian erreicht das Gerücht, dass Adèle das Dorf verlassen will. Traurig zieht er los, um in den Bergen ein besonderes Abschiedsgeschenk zu suchen. Dabei fällt er in eine Eisspalte. Belle macht sich sofort auf, um Hilfe zu holen. Adèle versteht, dass irgendwas nicht stimmt und geht mit ihr. Doch die Suche nach Sebastian gestaltet sich schwierig. Mittlerweile lässt sich im Schnee kaum noch eine Spur von ihrem Freund finden.
    Episode number
    21
    Director
    Lionel Francois
    Script
    Jean-Phillipe Robin
    Background information
    'Belle und Sebastian' ist eine 52-teilige französisch-kanadische Animationsserie im 2D-Stil, die auf der Idee und den Büchern von Cécile Aubray basiert. Sie schildert die Geschichte eines zehnjährigen Waisenjungen und seiner ihm zugelaufenen Hündin Belle. Bereits in den 1960er Jahren wurde der Stoff als Schwarzweiss-Serie in Frankreich verfilmt. Er wurde 15 Jahre später als japanische Zeichentrickserie adaptiert. Gaumont produzierte 2013 und 2015 zwei opulente Kinospielfilme mit Félix Bossuet als Sebastian in der Hauptrolle. Die Geschichten von 'Belle und Sebastian' spielen vor dem beeindruckenden Panorama der französischen Alpen, wo Sebastian von einem alten Bergbauern und seiner Enkelin aufgenommen wurde. Eines Tages findet der Junge hoch oben in den Bergen einen riesigen streunenden Pyrenäenberghund und nimmt 'die Bestie' gegen den Willen der Bergbewohner mit nach Hause.
  29. Inui

    Der Rekord-Versuch

    Category
    Animation
    Production information
    Animationsserie
    Produced in (country)
    D/F
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Der Rekord-Versuch: Seehund Sascha hat sich in den Kopf gesetzt, einen Seehund-Weitspringrekord aufzustellen. Er will zehn Eislöcher auf einmal überspringen. Dieser Plan geht aber leider schmerzhaft schief. Mitten in seinem Flugversuch gerät die Möwe Arnold dazwischen und Sascha stürzt hart auf das Eis. Er verletzt sich dabei die Flosse. Nun ist er traurig, dass sein Versuch nicht klappen wird. Inui hat aber eine prima Idee, wie doch noch ein Rekord gelingen kann.
    Episode number
    34
    Director
    Dietmar Kremer
    Script
    Andrew Offiler
    Background information
    'INUI' erzählt Geschichten von einem kleinen Inuit-Mädchen, das am kalten Nordpol lebt und jeden Tag mit ihren tierischen Polar-Freunden spannende und lustige Dinge erlebt. Ausgangspunkt aller Abenteuer ist das kleine Iglu, das Inui ganz in der Nähe ihres eigentlichen Zuhauses selbst gebaut hat. Von dort macht sie sich jeden Tag auf, um ihre sprechenden Tierfreunde zu treffen. Das sind Hubert, der schusselige Elch, Grumpel, der manchmal brummige, aber sehr starke Bär, die am liebsten Tee trinkende Pinguin-Lady Lissy, die sich von der südlichen Antarktis an den Nordpol verirrt hat, der immer lustige Seehund Sascha, der toll schwimmen, tauchen und jonglieren kann, die Walfrau Wiebke, die so riesig wie ein Schiff daher kommt und schon sehr viel von der ganzen Welt gesehen hat, und all die anderen Bewohner des hohen Nordens. Am liebsten erfinden die Freunde zusammen Spiele und haben Spass beim Rodeln oder bei Schneeballschlachten. Manchmal geht es für sie allerdings auch darum, was gerade in der wunderschönen, aber genauso wilden und gefährlichen Natur passiert. Dann müssen die Freunde mit Schneestürmen, plötzlichem Nebel, Lawinen oder Blitzeis fertig werden. Dabei halten sie immer fest zusammen, helfen sich gegenseitig und schaffen am Ende jedes Hindernis.
  30. Baumhaus

    Der Wunschzettel

    Category
    Kindermagazin
    Production information
    Gute-Nacht-Sendung für Vorschüler
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Der Wunschzettel: Juri hat wieder Besuch von Fidi der Fledermaus. Die beiden staunen über die dritte Kerze am Adventskranz. Und freuen sich, dass alles so schön weihnachtlich aussieht.
    Episode number
    349
    Director
    Christian Kapp
    Script
    Helge May
    Background information
    Singa, Juri und der Stern sehen sich die Bilder und Basteleien an, welche die Zuschauer an KiKA geschickt haben und wünschen dem Sandmann eine Gute Nacht.
  31. Unser Sandmännchen

    Themen: Piratengeschichten: 'Langeweile an Bord'

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Abendgruss
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Piratengeschichten: Langeweile an Bord: Rasmus und Lawina sind unter Deck auf. Draussen ist es kalt, überall liegt Schnee. Lawina hat Langeweile. Rasmus kann sie nicht vertreiben, Nicht mit Singen, Tanzen und Schattenspiele. Als Rasmus schliesslich an Deck will, steht er plötzlich als Schneemann da. Das gefällt Lawina und schon beginnt eine lustige Schneeballschlacht.
    Director
    Andreas Strozyk
    Script
    Andreas Strozyk
  32. Simsalagrimm SimsalaGrimm

    Die Schöne und das Biest

    Category
    Zeichentrick
    Production information
    Zeichentrickserie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Die Schöne und das Biest: Ein armer Händler gerät auf dem Rückweg nach Hause gemeinsam mit Doc Croc und Yoyo in ein magisches Schloss und pflückt dort im Garten für seine jüngste Tochter eine blühende Rose. Doch dabei erwischt ihn der Hausherr, ein furchterregendes Biest, und verlangt von ihm, entweder für immer sein Gefangener zu sein oder die Tochter, für die die Rose bestimmt war, zu ihm zu schicken. Als das Mädchen davon hört, geht sie freiwillig zum Schloss, um ihren Vater vor der Gefangenschaft zu retten, und findet heraus, dass das Biest eine sehr geheimnisvolle Geschichte hat ...
    Episode number
    36
    Cast
    Nicola Coughlan, Rod Goodall, Helen Greg, Eric Hansen, Gary Hetzler, Hillary Kavanagh, Matthew Keenan
    Director
    Gerhard Hahn
    Background information
    Die neuen SIMSALAGRIMM-Abenteuer führen die Märchenhelden Doc Croc und Yoyo noch weiter in die internationale Märchenwelt. Auf eine sehr frische, kindgerechte Art werden hier die Märchen der Brüder Grimm, alte europäische Märchen, Kunstmärchen von Wilhelm Hauff und Märchen von Bechstein neu erzählt: spannend, humorvoll und stets mit Respekt vor der bewährten Erzähltradition.
  33. pur+ PUR+

    Das Entdeckermagazin | Themen: Eric entschärft die Bombe

    Category
    Kindermagazin
    Production information
    Das Entdeckermagazin
    Produced in (country)
    D
    Description
    Eric entschärft die Bombe: Tausende Blindgänger aus zwei Weltkriegen liegen noch unentdeckt im Boden. Experten riskieren ihr Leben, um sie zu entschärfen. 'PUR+' klärt, worauf es bei der Bombenentschärfung ankommt. Eric Mayer legt das Sprengkabel aus. Das Signalhorn ertönt. Die Raketenklemme explodiert, dreht sich rasend schnell und schraubt den Zünder aus der Bombe. In der Sprengschule Dresden erfährt Eric alles über den Umgang mit der explosiven Gefahr. 'PUR+' – Das Entdeckermagazin mit Eric Mayer. Mehr wissen macht nix!
    Director
    Uli Schenk
    Script
    Eva Dannenberg
    Background information
    PUR+ ist das Entdeckermagazin im Kinder- und Jugendprogramm ZDFtivi. Jede Folge behandelt jeweils ein Thema. Reportagen, Erklärungen, Experimente und Comedy beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Erfahrungen und Einschätzungen von Kindern.
  34. logo! Die Welt und ich

    Category
    Kindernachrichten
    Production information
    Nachrichten für Kinder
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Du willst wissen, was in der Welt los ist? Du willst super gut informiert sein? Dann: Hallo bei logo! – deinen Kindernachrichten bei KiKA.
  35. Erde an Zukunft

    Themen: Entdecken, Erforschen, Erleben – Archäologie der Zukunft!

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Zukunftsmagazin
    Produced in (country)
    D
    Description
    Entdecken, Erforschen, Erleben – Archäologie der Zukunft!: Von welchem Geschirr haben unsere Vorfahren gegessen? Wieso haben Steinzeitmenschen Musikinstrumente gebaut? Archäologen suchen Dinge aus der Vergangenheit und erforschen sie. Dabei hilft ihnen auch ausgeklügelte Laser-Technik. In Zukunft könnten daraus künstliche Vergangenheits-Welten entstehen, durch die wir bequem spazieren können. Felix besucht Forscher, die an zerstörten Palästen arbeiten und auch Knochen wieder zusammenpuzzeln.
    Background information
    Die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen ? gerade deshalb wollen und sollen sie die Zukunft aktiv mitgestalten. Und zwar nachhaltig. Doch nur mit dem nötigen Hintergrundwissen sind sie auch in der Lage dazu. Dabei unterstützt sie ERDE AN ZUKUNFT. Kindgerecht und spannend werden in dem neuen Format die Themen der Zukunft aufbereitet: von Umweltschutz über soziale Fragen bis hin zu technischen und Bildungs-Themen. So werden die Kinder animiert, über die Auswirkungen ihres Handelns nachzudenken und sich aktiv als Zukunftsmacher zu engagieren. Denn nur, wer informiert ist, kann auch etwas tun. Ausgangspunkt jeder Sendung sind Wünsche und Fantasien von Kindern: Was sollte in der Zukunft anders, besser, schöner oder neu sein? Auf seiner monothematischen Reise macht sich Moderator Felix Seibert-Daiker zunächst auf den Weg dahin, wo Zukunft im Hier und Jetzt entsteht oder bereits erlebbar ist. Er begegnet Menschen, die heute schon um eine bessere Zukunft ringen, an der Umsetzung konkreter Ideen arbeiten oder neuartige Überlegungen anstellen. Im Studio demonstriert Felix anschaulich und unterhaltsam verblüffende Hintergründe zum jeweiligen Thema, erläutert Zusammenhänge und gibt Ausblicke. Doch damit nicht genug: In einer comic-haften futuristischen Animationswelt trifft Felix als sein eigener Avatar auf den Avatar des Kindes, das mit seinem Wunsch zu Sendungsbeginn die Reise in die Zukunft initiiert hat. Gemeinsam finden sie in einem Was-wäre-wenn-Zukunftsszenario heraus, welche positiven wie auch negativen Folgen unser jeweiliges Handeln haben könnte. So regt ERDE AN ZUKUNFT seine jungen Zuschauer zum Nachdenken an und zeigt Optionen für nachhaltiges Verhalten auf. Und um dem Nachdruck zu verleihen, stellt Felix am Ende der Sendung Zukunftsmacher vor, die sich vorbildhaft und beispielgebend mit den beschriebenen Herausforderungen auseinandersetzen: Kinder oder Jugendliche also, die bereits aktiv sind, vor allem im Sinne von Nachhaltigkeit. Diese Kinder, aber auch engagierte Prominente, geben damit Anregungen zum Weiterdenken und Mittun.
  36. stark! – Kinder erzählen ihre Geschichte Stark!

    Themen: Eleanor – Kopfüber zum Zirkus

    Category
    Kindergeschichte
    Production information
    Kinderreportagen aus verschiedenen Ländern
    Produced in (country)
    EU
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Eleanor – Kopfüber zum Zirkus: Eleanor hat es geschafft. Sie darf die staatliche Artistenschule besuchen, ein Internat im weit entfernten Berlin. Ihr Ziel ist Handstandkünstlerin zu werden. Aufgeregt packt sie ihre Koffer. Einmal im Zirkus Roncalli aufzutreten, das ist ein Traum von Eleanor. Dort ist Quincy, eine berühmte Artistin für Handstand. Mit ihr zusammen zu trainieren und vielleicht sogar in der Manege zu stehen – das wäre das Grösste! Kurzentschlossen schreibt Eleanor einen Brief. Der neue Lebensabschnitt bedeutet eine grosse Umstellung. Neben dem normalen Unterricht hat Eleanor nun 16 Stunden Artistik-Unterricht in der Woche. Ihre Mitbewohnerin Wakan, mit der sie sich ein Zimmer teilt, kommt aus Japan. Sie spricht noch kein Deutsch und die beiden versuchen es mit Englisch. Und es bedeutet auch Abschied, von Eleanors Heimatdorf, ihrer Familie und der besten Freundin Enna. Sie sehen sich nur noch mal am Wochenende, dann verbringen sie viel Zeit miteinander. Eleonor vermisst sie sehr, aber sie ist auch sehr glücklich an der neuen Schule. Und sie erzählt Enna von ihrem Brief an den Zirkus Roncalli. Kurze Zeit später erhält Eleanor einen Anruf.
    Director
    Klaus Tümmler
    Script
    Klaus Tümmler
    Background information
    'Stark!' ist eine Sendereihe, entstanden im Rahmen eines Programmaustauschs der 'EBU' (European Broadcasting Union). Kinder aus verschiedenen Ländern erzählen ihre ganz besondere Geschichte, von einem ausserordentlichen Erlebnis, wie sie etwa mit einem grossen Problem fertig wurden oder ein hochgestecktes Ziel erreichten.
  37. Schau in meine Welt!

    Themen: Dancing Abdullah

    Category
    Kindersendung
    Production information
    Doku-Reihe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Dancing Abdullah: Abdullah hat eine ganz eigene Theorie, warum er tanzt. Tanzen – das stecke tief in ihm drin, sagt er. Immer wenn er Musik hört, ihren Rhythmus, die Beats, drängt es ihn sich zu bewegen und er will tanzen. Täte er das nicht, würde es ihn traurig machen und er hätte das Gefühl, er würde die Musik verschwenden. Abdullah, auch Dido genannt, ist 12 Jahre alt, macht Streetdance. Abdullah hat einen ganz eigenen Stil beim Tanzen, manchmal hart, manchmal ganz weich – wie eine Schlange. Wenn er selber seinen 'Style' beschreiben soll, macht Abdullah nur eine sanfte Handbewegung. Worte gäbe es dafür gar nicht. Seit letztem Herbst tanzt Abdullah auch auf Meisterschaften im In- und Ausland: deutsche Meisterschaften, europäische – jetzt steht sogar die Weltmeisterschaft bevor, für die er sich qualifiziert hat. Doch wenn Jungs tanzen, hat immer irgendwer etwas zu meckern. Andere Jungs in der Schule zum Beispiel. Dido kann ein Lied davon singen. Tanzen sei was für Mädchen, sagten sie. Für Dido war das sogar ein Grund, zwei Jahre lang nicht mehr zu tanzen. Doch seit er Emanuel, seinen Tanzlehrer kennt, sind diese Zweifel verflogen. Mit seinem Tanzlehrer verbindet ihn mehr als nur das Tanzen. Auch Emanuel ist als Kind nicht in Deutschland aufgewachsen. Abdullah lebt mit seiner Familie in Frankfurt. Vor sieben Jahren kam sie hierher, weil sie vor dem Krieg in Syrien flüchten musste. Obwohl Abdullah einen europäischen Pass hat, denkt er oft an Damaskus, die Stadt, in der er aufgewachsen ist. In Syrien, sagt Abdullah, wurde überall getanzt. Bauchtanz vor allem. Damit fing auch Abdullah als kleiner Junge an. Den hat er sich damals von seiner Schwester Thalia abgeguckt und ein bisschen davon ist bis heute in seinem Streetdance unübersehbar. Ob das bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft gut ankommt? In England muss sich Abdullah mit den Besten der Welt messen.
    Director
    Marco Giacopuzzi
    Script
    Marco Giacopuzzi
    Background information
    Die neue Doku-Reihe 'Schau in meine Welt!' ist eine Einladung und zugleich die Eintrittskarte in Lebenswelten, die Kindern bislang gänzlich unbekannt oder zumindest so nicht bekannt waren. Mit den Geschichten ermöglicht 'Schau in meine Welt!' seinen Zuschauern einen Blick über den Tellerrand, gewährt ganz neue Einblicke, wirbt um Verständnis gegenüber dem Fremden und Unbekannten und macht die Welt erlebbar. Und damit wecken sie nicht nur die Neugier der Zuschauer, sondern vermitteln ihnen Wissen. 'Schau in meine Welt!' bietet Wertevermittlung im besten Sinne und öffnet Horizonte. Die Doku-Reihe zeigt, dass Kinder zwar sehr unterschiedliche Geschichten zu erzählen haben, dass sie jedoch im Kern ihres Daseins alle gleich sind. Schon deshalb baut sich mit der Zeit eine Verbundenheit der Protagonisten der jeweiligen Dokus und der Zuschauer zueinander auf. Kennzeichen dafür ist ein Freundschaftsbuch, das zu Beginn jeder Ausstrahlung aufgeschlagen wird und auch von den Zuschauern online immer wieder angeschaut werden kann. Aber auch Verlässlichkeit ist wichtig, wenn man Freundschaft schliessen will. Die Doku-Reihe Schau in meine Welt! ist ein Gemeinschaftsprojekt von hr, KiKA, MDR, SWR und rbb und Radio Bremen.
  38. Sendepause

    Category
    Programm nach Ansage
    Description
    Zwischen 21 Uhr und 6 Uhr legt KiKA eine Sendepause ein!
  39. Kikaninchen

    Category
    Kindermagazin
    Production information
    'Dibedibedab.' – Programm für Fernsehanfänger
    Produced in (country)
    D
    Description
    'Komm, lass uns spielen! Heute ist ein schöner Tag. Einer von ganz vielen. Ein Tag, den ich mag!' Kikaninchen startet mit seinen Freunden von ARD und ZDF gut gelaunt in einen neuen Tag.
    Director
    Manuela Stacke, Ute Hilgenfort, Patrick Schlosser, Birgit Quastenberg
    Script
    Anke Klemm, Sandra Kasunic, Stefan Weigl, Melanie Kuss, Andreas Strozyk, Roland Fauser, Udo Schöbel
  40. Mascha und der Bär Masha i Medved

    Wieder zu Hause / Die Magie der Kunst

    Category
    Animation
    Production information
    3D-Animationsserie
    Produced in (country)
    RUS
    Description
    Wieder zu Hause: Das Schwein geniesst die Mascha-freie-Zeit. Es kuschelt in ihrem Bett, spielt mit ihren Spielsachen und benutzt sogar ihre Zahnbürste. Denn Mascha kommt nie wieder, nachdem sie mit Cousine Dascha abgereist ist – so glaubt das Schwein. Doch plötzlich stehen die beiden Mädchen wieder vor der Tür. Sehr zum Ärger von Dascha. Denn Mascha schafft es einfach nicht, erwachsen zu werden. Einer freut sich ganz besonders über Maschas Rückkehr. Der Bär ist überglücklich seine Spielgefährtin wieder bei sich zu haben. Die Magie der Kunst: Liebe liegt in der Luft. Mascha führt ein romantisches Puppentheater auf, die Frösche sind in der Paarungszeit, und auch der Bär möchte seine Angebetete mit einer Gondelfahrt beeindrucken. Leider macht ihm Mascha einen Strich durch die Rechnung. Zuerst sollen die verzauberten Königskinder zurück zu ihrer Gestalt finden. Dazu muss der Bär jede Menge Frösche küssen.
    Episode number
    53
    Director
    Denis Cherviatsov
    Script
    Oleg Kuzovkov
    Background information
    Mascha lebt mitten im Wald in einem kleinen Schrankenhäuschen an der Bahnlinie. Ihr einziger Nachbar ist ein Bär, der unweit in einer Hütte mitten im Wald lebt und eigentlich gerne seine Ruhe hätte. Zu seinem grossen Unglück kommt ihn die kleine, süsse aber nervtötende Mascha jeden Tag besuchen und sorgt dafür, dass es dem Bären nicht zu langweilig wird. Sie verursacht stets grosses Chaos, das der Bär verhindern oder wenigstens wieder in Ordnung bringen will – oft genug auch unter Einsatz seiner Gesundheit.
No video found.