search.ch

Matrix The Matrix

Kategorie
Science Fiction
Produktionsinfos
Film/Science-Fiction
Produktionsland
USA/AUS
Produktionsjahr
1999
Beschreibung
Der Hacker Neo findet heraus, dass die Welt nur eine Illusion ist, die den Menschen in einem riesigen Computerprogramm, der Matrix, vorgegaukelt wird. Mithilfe einer kleinen Gruppe von Rebellen um Morpheus bricht er aus der Scheinwelt aus und beginnt gegen Maschinenwesen zu kämpfen, die die Menschheit versklavt haben. Bald weiht Morpheus ihn in sein Geheimnis ein, dass für Neo eine grössere Rolle in diesem Krieg vorgesehen sein könnte, als er vielleicht ausfüllen will ...
Cast
Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss, Hugo Weaving, Joe Pantoliano, Gloria Foster, Robert Taylor
Regisseur
Lilly Wachowski, Lana Wachowski
Drehbuch
Lilly Wachowski, Lana Wachowski
Hintergrundinfos
'Matrix' ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film der Wachowski-Brüder aus dem Jahr 1999. In den Hauptrollen spielen Keanu Reeves, Laurence Fishburne und Carrie-Anne Moss. Das Werk ist ein Meisterwerk aus dem Bereich der Science-Fiction. Ein Augenschmaus für alle, die sich für das scheinbar Unsichtbare interessieren. Die Wandlungen zwischen Realität und Illusion fesselt die Zuschauer ab dem ersten Moment und enttäuscht sie am Ende lediglich dadurch, dass es schon wieder vorbei sein soll. 'Matrix' gewann 2000 vier Oscars in den Kategorien Bester Schnitt, Bester Tonschnitt, Bester Ton und Beste visuelle Effekte. / Keanu Reeves kehrt als John Wick auf die Leinwand zurück. In 'John Wick: Kapitel 2' verschlägt es den Titelhelden nach Rom. Ian McShane, John Leguizamo und Bridget Moynahan als Wicks tote Frau Helen tauchen im Sequel wieder auf, neu verpflichtet wurden u. a. Laurence Fishburne und Peter Stormare. Der von Chad Stahelski inszenierte Actioner steckt der zurzeit in der Postproduktion und wird im Februar 2017 seine Premiere feiern.
Kritiken
'Matrix' ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film der Wachowski-Brüder aus dem Jahr 1999. In den Hauptrollen spielen Keanu Reeves, Laurence Fishburne und Carrie-Anne Moss. Das Werk ist ein Meisterwerk aus dem Bereich der Science-Fiction. Ein Augenschmaus für alle, die sich für das scheinbar Unsichtbare interessieren. Die Wandlungen zwischen Realität und Illusion fesselt die Zuschauer ab dem ersten Moment und enttäuscht sie am Ende lediglich dadurch, dass es schon wieder vorbei sein soll. 'Matrix' gewann 2000 vier Oscars in den Kategorien Bester Schnitt, Bester Tonschnitt, Bester Ton und Beste visuelle Effekte.