search.ch
Sono state selezionate solo . Mostra tuttoNessuna categoria non è selezionata. Mostra tuttoNessuna trasmissione corrisponde ai criteri di ricerca.
1-40 di 109 voci

Trasmissioni future

  1. Seelen The Host

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA/CH
    Anno di produzione
    2013
    Descrizione
    Ausserirdische, 'Seelen' genannt, übernehmen die Erde. Sie jagen andere Lebensformen, löschen deren Erinnerungen und benutzen sie als Wirt. Versteckt und verfolgt von den Besatzern, existieren nur noch wenige Menschen. Wie Jared und die Rebellin Melanie, die sich eines Tages begegnen, sich verlieben und bald gemeinsam um ihr Leben rennen... SciFi-Fantasie der 'Twilight'-Autorin – cool umgesetzt!
    Cast
    Saoirse Ronan, Jake Abel, Max Irons, Frances Fisher, Chandler Canterbury, William Hurt, Diane Kruger
    Regista
    Andrew Niccol
    Sceneggiatura
    Andrew Niccol
    Critica
    'Kühle Science-Fiction und jugendliches Schmachten erweisen sich als reizvolle Kombination.' (cinefacts.de) ''Seelen' ist Science-Fiction-Drama und Teenie-Romanze in einem, was Regisseur Andrew Niccol allerdings nicht überzeugend unter einen Hut bekommt. Kurios Misslungenes hält sich mit spannenden Einfällen die Waage – sehenswert ist vor allem die Leistung von Hauptdarstellerin Saoirse Ronan.' (filmstarts.de) 'Seelische Erbauung für Girlies mit Liebeskummer. (...) Oft unfreiwillig komisch.' (cinema.de) Hintergrund: Vorlage ist der 2008 zunächst auf Englisch erschienene Roman 'The Host' der amerikanischen Erfolgs-Autorin Stephenie Meyer (sie schrieb u.a. die 'Twilight'-Saga, deren Folgen und deren Verfilmungen in Deutschland unter dem Titeln 'Bis(s) zum Morgengrauen', 'Bis(s) zum Abendrot' etc. bekannt sind). Die Autorin ist übrigens Fan der Filme 'Gattaca' und 'Die Truman Show', bei denen 'Seelen'-Regisseur und -Drehbuchautor Andrew Niccol einmal als Regisseur und zweimal als Drehbuchautor beteiligt war. Eine Herausforderung für die Kostümbildner bei 'Seelen' waren die weissen Kleider der Charaktere der Sucher, die immer strahlend sauber sein und gemacht werden mussten, und das war oft. Der Nachname von Hauptdarstellerin Saoirse Ronans Rolle Melanie ist Stryder, was – sehr passend – auf Niederländisch 'Kriegerin' bedeutet. Starinfo Saoirse Ronan: Eine der jüngsten Darstellerinnen, die je mit dem Oscar nominiert wurden: Gerade ein Teen geworden, stand Saoirse Ronan 2007 in 'Abbitte' vor der Kamera, dem mit einem Oscar ausgezeichneten und mit sechs nominierten Erfolgsfilm Joe Wrights. Die Irin mit den knallblauen Augen und dem Vornamen, der 'Freiheit' bedeutet, ist die Tochter des irischen Schauspielers Paul Ronan (u.a. 'Vertrauter Feind'). 2017 war sie in dem Animationsfilm 'Loving Vincent', in der Titelrolle im von der Kritik mit Applaus beachteten 'Lady Bird' und als Hauptdarstellerin im Musik-Clip 'Galway Girl', dem Hit von Pop-Star und Grammy-Träger Ed Sheeran, zu sehen.
  2. Snow Girl and the Dark Crystal Snow Girl And the Dark Crystal

    Categoria
    Fantasy
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    CN/HK/USA
    Anno di produzione
    2015
    Descrizione
    Der sagenumwobene Dämonenjäger Zhong Kui stiehlt den mystischen Dunklen Kristall aus der Hölle. Man sagt, die Geister aller Toten seien darin aufbewahrt. Da schickt der König der Hölle seine grösste Waffe, die Dämonin Snow Girl, hinterher, um Zhong zu besiegen. Als Zhong auf Snow Girl trifft, schlägt die Liebe zu... Sensationell anders gefilmter China-Märchen-Streifen in Spiele-Optik.
    Cast
    Kun Chen, Bingbing Li, Winston Chao, Zishan Yang, Beier Bao, Jike Junyi, Huan Huang
    Regista
    Peter Pau, Zhao Tianyu
    Sceneggiatura
    Junli Guo, Raymond Lei Jin, Huanhuan Zhang
    Scheda
    Hintergrund: Zhong Kui ist eine Figur aus der chinesischen Mythologie, die ihn traditionell als Bezwinger von Geistern und teuflischen Wesen sieht. Er soll über 80.000 Dämonen herrschen können und sein Abbild wird oft als Schutzgeist sowohl über Haustüren als auch an Geschäftshäusern mit grossem Vermögen angebracht. Starinfo Li Bingbing: Ihr Durchbruch kam 1999, als sie die gutherzige Polizistin in 'Seventeen Years' (Guo nian hui jia) spielte, für den sie im Jahr 2000 ihre erste Auszeichnung bekam, den Award als Beste asiatische Schauspielerin auf dem Singapore International Film Festival. Die chinesische Mimin, Produzentin und Sängerin Li Bingbing ist bekannt für Filme wie 'Transformers 4: Ära des Untergangs' (2014), 'Resident Evil: Retribution' (2012) und 'Detective Dee und das Geheimnis der Phantomflammen' (2010). 2009 wurde sie zur WWF Botschafterin ernannt.
  3. Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers Julenatt i Bl fjell

    Categoria
    Fantasy
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    N
    Anno di produzione
    2009
    Descrizione
    Prinzessin Blaurose ist besorgt. Ihr Vater, der König der blauen Wichtel, ist schwer krank. Um sein Leben zu retten, muss sie den blauen Berg verlassen, in dem ihr Volk im Verborgenen lebt. Draussen stösst sie nicht nur auf die feindlichen roten Wichtel, ihre Reise führt sie sogar zu den Menschen. Magisches Filmmärchen für die ganze Familie.
    Ripetizione
    W
    Cast
    Ane Viola Semb, Johan Tinus Lindgren, Finn Schau, Kyrre Hellum, Sigve Boe, Simen Bakken, Nikoline Ursin Erichsen
    Regista
    Katarina Launing, Roar Uthaug
    Sceneggiatura
    Thomas Moldestad, Gudny Hagen
    Scheda
    Auszeichnungen:Zwei Amanda Award-Nominierungen 2010 für den Besten Kinderfilm und die Besten Visual Effects. Kritik: 'Der märchenhafte Abenteuerfilm vermittelt glaubwürdig seine Botschaft von Mut und Verantwortlichkeit, wobei er charmant die mal spannende, mal lustige Fabel aus einer liebenswert-putzigen Wichtelwelt mit landschaftlicher Schönheit und wohltuend unaufdringlichen Computer-Tricks zu einem gelungenen Kinderfilmerlebnis verbindet.' (Lexikon des internationalen Films)
    Critica
    'Der märchenhafte Abenteuerfilm vermittelt glaubwürdig seine Botschaft von Mut und Verantwortlichkeit, wobei er charmant die mal spannende, mal lustige Fabel aus einer liebenswert-putzigen Wichtelwelt mit landschaftlicher Schönheit und wohltuend unaufdringlichen Computer-Tricks zu einem gelungenen Kinderfilmerlebnis verbindet.' (Lexikon des internationalen Films)
  4. Magic Silver 2 – Die Suche nach dem magischen Horn Blåfjell 2 – Jakten på det magiske horn

    Categoria
    Fantasy
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    N
    Anno di produzione
    2011
    Descrizione
    Blaurose ist nun Königin der blauen Wichtel. Eines Tages entdeckt sie Schreckliches: Der Gletscher des blauen Berges droht zu schmelzen und bedroht das Tal, in dem die roten Wichtel wohnen. Gemeinsam mit deren König macht sich Blaurose auf die Suche nach dem magischen Horn. Nur das Instrument kann die Katastrophe jetzt noch verhindern. Magisches Zwergenabenteuer.
    Ripetizione
    W
    Cast
    Ane Viola Andreassen Semb, Johan Tinus Austad Lindgren, Geir Morstad, Elsa Lystad, Toralv Maurstad, Per Christian Ellefsen, Stig Werner Moe
    Regista
    Arne Lindtner Nass
    Sceneggiatura
    Gudny Hagen, Thomas Moldestad
    Scheda
    Auszeichnungen:Amanda Award-Nominierung 2012 für den Besten Kinderfilm.Kritik: 'Der kurzweilige Unterhaltungsfilm steigert sich in der zweiten Hälfte zum rasanten, charmant gestalteten märchenhaften Kinderabenteuerfilm mit ökologischer Botschaft.' (Lexikon des internationalen Films)Hintergrund: Der Film ist die Fortsetzung des erfolgreichen norwegischen Kinderfilms 'Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers'.
    Critica
    'Der kurzweilige Unterhaltungsfilm steigert sich in der zweiten Hälfte zum rasanten, charmant gestalteten märchenhaften Kinderabenteuerfilm mit ökologischer Botschaft.' (Lexikon des internationalen Films)Hintergrund: Der Film ist die Fortsetzung des erfolgreichen norwegischen Kinderfilms 'Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers'.
  5. Stargate Stargate SG-1

    Der Kampf der Tollaner

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2001
    Descrizione
    Die Tollaner laden das SG-1-Team zu sich ein, da sie nun doch an einem Austausch von Waffentechnologie interessiert sind. Verwundert über diesen plötzlichen Gesinnungswandel, forscht Narim nach und entdeckt, dass die Tollaner in der Klemme stecken: Sie sind den Goa'Uld schutzlos ausgeliefert und werden von ihnen erpresst. Auch die Erde ist in Gefahr.
    Numero episodio
    95
    Ripetizione
    W
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, Garwin Sanford, Marie Stillin
    Regista
    William Gereghty
    Sceneggiatura
    Ronald Wilkerson
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
  6. Stargate Stargate SG-1

    2001

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2001
    Descrizione
    Es gibt einen möglichen neuen Verbündeten im Krieg gegen die Goa'Uld. Das SG-1-Team trifft die Aschen auf dem Planeten der Volianer, mit denen sie befreundet sind. Doch die Aschen haben ein dunkles Geheimnis. Sie haben vor Jahren die Volianer unfruchtbar gemacht und planen dasselbe mit den Bewohnern der Erde.
    Numero episodio
    96
    Ripetizione
    W
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, Christopher Cousins, Dion Luther
    Regista
    Peter DeLouise, Peter DeLuise
    Sceneggiatura
    Brad Wright
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
  7. Digimon Adventure

    Kens Geheimnis

    Categoria
    Action
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    J
    Anno di produzione
    2000
    Descrizione
    Davis Mannschaft hat ein Fussballspiel gegen den Tamachi Junior F.C.. In dieser Mannschaft spielt Ken, den Davis bewundert. Ken schiesst neun Tore. Das zehnte Tor vermasselt ihm Davis, der ihn am Bein verletzt. Zurück in der DigiWelt trifft Davis, der von den Freunden getrennt wurde, auf den DigiKaiser. Als die beiden gegeneinander kämpfen, entdeckt Davies bei ihm eine Wunde am Bein.
    Numero episodio
    62
    Scheda
    Zur Serie: Sieben Kinder werden während eines Sommer-Camps durch einen plötzlich auftretenden Schneewirbel in eine digitale Parallelwelt entführt, die mit der realen Welt durch einen virtuellen Superhighway verbunden ist. Dort freunden sich die Kids mit kleinen Kreaturen an, den Digimons, die mit Hilfe ihrer irdischen Beschützer stärker werden als zuvor und sich endlich gegen die bösen Devimon durchsetzen können. Nur wenn ihnen dies gelingt, kann die Erde, die auf eine intakte Digiwelt aufbaut, weiter funktionieren.
  8. Digimon Adventure

    Experimente

    Categoria
    Action
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    J
    Anno di produzione
    2000
    Descrizione
    Der hochbegabte Grundschüler Ken ist von seiner ihn bewundernden Umgebung angewidert und verlässt die Menschenwelt, um ein mächtiger Kaiser der DigiWelt zu werden. Die DigiRitter sehen, wie SkullGreymon wütet, den der DigiKaiser als Agumon in seine Gewalt gebracht hatte und durch eine schwarze Digitation zu einem Zerstörer werden liess.
    Numero episodio
    63
    Scheda
    Zur Serie: Sieben Kinder werden während eines Sommer-Camps durch einen plötzlich auftretenden Schneewirbel in eine digitale Parallelwelt entführt, die mit der realen Welt durch einen virtuellen Superhighway verbunden ist. Dort freunden sich die Kids mit kleinen Kreaturen an, den Digimons, die mit Hilfe ihrer irdischen Beschützer stärker werden als zuvor und sich endlich gegen die bösen Devimon durchsetzen können. Nur wenn ihnen dies gelingt, kann die Erde, die auf eine intakte Digiwelt aufbaut, weiter funktionieren.
  9. Der rosarote Panther The Pink Panther

    Rosarot im ewigen Eis / Ameise mit Hilfsmotor / Rosarot im Fitnessstudio

    Categoria
    Zeichentrick
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1969
    Descrizione
    'Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!' Diese Worte sind Kult. Und der rosa Panther hält Wort! Paulchen und sein immerwährendes Chaos sind wieder da. Mit ihm: die blaue Elise, die rote Ameise, der Inspektor, Sergeant Deux-Deux, der Commissioner, der Hai, die beiden Kröten Sancho und Pancho, der gelbe Kranich, der kleine Mann und nicht zuletzt der herrlich reimende Sprecher...
    Numero episodio
    45
    Ripetizione
    W
    Cast
    Edgar Ott, Thomas Keck, Erich Ebert, Gert Günther Hoffmann, Marianne Wischmann
    Regista
    Friz Freleng
    Scheda
    Zur Serie: Die Figur des 'Rosaroten Panther' entstand bei der Entwicklung des Vorspanns zu Blake Edwards Kino-Krimikomödie 'Der rosarote Panther' von 1963, in dem es um den berühmten rosa Diamanten und ein meisterhaft diebisches Phantom geht. Der Regisseur betraute das damals gerade frisch gestartete Trickfilmstudio DePatie-Freleng Enterprises mit der Animation. Der gezeichnete Panther kam derart gut an, dass die Comicmacher beschlossen, eine Serie daraus zu generieren. Als erstes erwuchs daraus der Kino-Vorfilm 'Der rosarote Schmierfink' (1964), der gleich im selben Jahr einen Oscar gewann. In der Folge wurden über 100 dieser Kurzfilme für die Kinos hergestellt, die dann ab 1969 in den USA und ab 1973 auch in Deutschland als Kinderserie im TV liefen. War der Panther in den Staaten noch überwiegend stumm, bekam er hierzulande den in Versen deklamierenden Sprecher zur Seite und seinen Vornamen Paul bzw. Paulchen.
  10. Joyce Meyer – Das Leben geniessen Enjoying Everyday Life

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    2251
    Scheda
    Die US-amerikanische Predigerin Joyce Meyer will Hilfestellung für das Leben anhand der Lehren der Bibel geben. Sowohl in ihren Fernsehpredigten als auch in ihren Büchern geht es darum, wie man ein gottgesegnetes Leben führen kann.
  11. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop – hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  12. Joyce Meyer – Das Leben geniessen Enjoying Everyday Life

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    2252
    Scheda
    Die US-amerikanische Predigerin Joyce Meyer will Hilfestellung für das Leben anhand der Lehren der Bibel geben. Sowohl in ihren Fernsehpredigten als auch in ihren Büchern geht es darum, wie man ein gottgesegnetes Leben führen kann.
  13. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop – hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  14. Farscape

    Täuschungsmanöver ohne Ende

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2000
    Descrizione
    Rygel begeht einen üblen Verrat an seinen Mitstreitern: Er bietet dem Peacemaker Scorpius die Moya-Crew für seine eigene Freiheit. Doch Scorpius geht nur scheinbar darauf ein. Unterdessen versuchen Crichton und D'Argo ein Ablenkungsmanöver, um Moya, ihre Besatzung und ihr Kind zu retten.
    Numero episodio
    22
    Cast
    Ben Browder, Anthony Simcoe, Lani John Tupu, Wayne Pygram, Claudia Black, Virginia Hey, Gigi Edgley
    Regista
    Tony Tilse
    Sceneggiatura
    Rockne S. O'Bannon, David Kemper
    Scheda
    Auszeichnungen: U.a. 1 Auszeichnung und 2 Nominierungen bei den Saturn Awards 2001. 4 Nominierungen für den Saturn Award 2000 in den Kategorien Beste syndizierte TV-Serie, Bester Genre TV-Darsteller, Beste Genre TV-Darstellerin, Beste Genre TV-Nebendarstellerin. Screen Music Award 2002 in der Kategorie Beste Musik für eine TV-Serie. Zur Serie: Die australische Produktion 'Farscape' ist eine Award-prämierte Sci-Fi-Serie mit einem weltweiten Fan-Publikum. Von diversen TV Guides als beste Fernseh-Kult-Show gewählt, wurde sie auch für die grosse Fan-Kampagne bekannt, die nach ihrem Absetzen 2004 einsetzte und zur Produktion der Miniserie ' The Peacekeeper Wars' (2004) führte. Niemand anderes übrigens als das Team um Muppet-Show-Erfinder Jim Henson nahm sich der Kreation der immer neuen Ausserirdischen an, die in jeder Folge auftauchen und für Spannung sorgen. Hintergrund der Handlung: Astronaut John Crichton denkt schon freudig ans Abendessen zuhause, als ein aus der Bahn geratenes Experiment ihn mit einem Mal aus unserem Sonnensystem heraus und durch tausende Galaxien in ein fremdes Kriegsgebiet hinein katapultiert. Hier trifft er auf das höchst kriegerische Volk der Peacekeeper, ein autoritäres Regime und einen Haufen Ausserirdischer Gefangener auf der Flucht, dem er sich in seiner Not anschliesst. All seine Bemühungen, Taten und Gedanken kreisen von nun an um die schier unmöglich scheinende Rückkehr zu seinem Heimatplaneten, der Erde. Doch bis es so weit kommen kann, gilt es noch, in diesen unbekannten und feindlichen Gefilden eine ganze Reihe Abenteuer und Gefahren zu bestehen. Starinfo Claudia Black: Als Finalistin des australischen Globe Shakespeare-Wettbewerbs 1990 zog es Claudia Black erst einmal zum Theater und mit dem Klassiker 'Der Kaufmann von Venedig' auf Tournee nach Europa. Zahlreiche Auftritte in australischen Fernsehserien machten sie dann zunächst in ihrer Heimat berühmt. Gleichwohl spielte sie so oft britische Charaktere, dass viele Zuschauer gar nicht wussten, dass sie tatsächlich Australierin ist. Ihre Hauptrolle in 'Farscape Verschollen im All' (1999-2000) brachte ihr den ersten internationalen Erfolg: Claudia Black bekam fünf Saturn Award-Nominierungen in der Kategorie Beste Schauspielerin. 2005 hielt sie den Award schliesslich endlich in den Händen für ihre Darstellung in der Mini-Serie 'Farscape The Peacekeeper Wars' (2004).
  15. Stargate Stargate SG-1

    Verzweiflungstat

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2001
    Descrizione
    Carter wird von einem mysteriösen Mann in schwarz entführt. Jack und Daniel ziehen los, um sie zu befreien. Sie befindet sich in der Gewalt des Millionärs Adrian Conrad. Conrad ist todkrank, will aber auf keinen Fall sterben. Skrupellose Ärzte sind bereit, ihm einen Symbionten einzusetzen. Carter soll dabei helfen.
    Numero episodio
    97
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, John de Lancie, Tom McBeath
    Regista
    William Gereghty
    Sceneggiatura
    Joseph Mallozzi, Paul Mullie
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
  16. Stargate Stargate SG-1

    Wurmloch extrem

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2001
    Descrizione
    Martin Lloyd bietet einem Fernsehsender ein Skript an. Darin geht es um ein Szenario, das verdächtig den Abenteuern vom Stargate-Team ähnelt. Jack O'Neill ist entsetzt. Er will um jeden Preis verhindern, dass die Serie gedreht wird.
    Numero episodio
    98
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, Willie Garson, Michael DeLuise
    Regista
    Peter DeLouise, Peter DeLuise
    Sceneggiatura
    Joseph Mallozzi, Paul Mullie
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
  17. Star Trek – Deep Space Nine Star Trek: Deep Space Nine

    Extreme Massnahmen

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1999
    Descrizione
    Odo wird bald seiner Krankheit erliegen. Damit er endlich ein Heilmittel findet, entwickelt Bashir einen gewagten Plan: Er will Sloan, den Kopf von Sektion 31, an Bord locken. Denn die Sektion hat Odo infiziert und so den Virus in Umlauf gebracht. In Gefangenschaft auf DS9 begeht Sloan Selbstmord. Um noch an Informationen zu kommen, verbindet Bashir sein Gehirn mit dem Sloans.
    Numero episodio
    173
    Cast
    Alexander Siddig, Colm Meaney, William Sadler, Avery Brooks, Armin Shimerman, Nicole de Boer, Rene Auberjonois
    Regista
    Stephen L. Posey
    Sceneggiatura
    David Weddle, Bradley Thompson
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): 28 Emmy-Nominierungen zwischen 1993 und 1999, u.a. für das Beste Hairstyling und die Beste Kamera. Sieben Saturn Award-Nominierungen zwischen 1994 und 2004, unter anderem für die Beste Serie und den Besten Schauspieler (Avery Brooks). Zur Serie: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation, gleich am Eingang zu einem Wurmloch. Benjamin Sisko ist der Entdecker des Wurmlochs, er gilt seither den Bajoranern als 'Abgesandter der Propheten'. Er und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, ein Ort, der eine halbe Ewigkeit durch die Galaxie von Bajor entfernt ist. Hier liegt Dominion und hier leben die Wechselbälger. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Im weiteren Verlauf der Geschichte aber wird die DS9 Schauplatz eines erbitterten Krieges zwischen Dominion und der Föderation. Hintergrund zur Serie: Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek – Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt. Im Gegensatz zu den zu den beiden anderen Serien steht bei 'Deep Space Nine' weniger die Erkundung fremder Welten im Vordergrund, als nun die Verteidigung eines Aussenpostens und Zugangs zu einem Wurmloch Richtung Gamma Quadrant. Michael Dorn als Lieutenant Worf und Colm Meaney als Chief O'Brien hatten dieselben Rollen schon in 'Star Trek – Das nächste Jahrhundert' inne. Beide Serien liefen sogar teilweise parallel und manche Handlungsstränge überkreuzen sich. Starinfo Avery Brooks: Der junge Brooks wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Er spielte schon als Kind Jazz Piano und sang. Sein Grossvater war Tenor. Seit 1976 ist er Associate Professor of Theater Arts an der Rutgers University, New Jersey. Er war der erste schwarze Schüler, der hier seinen Master of Fine Arts machte. Während der Dreharbeiten zu 'Deep Space Nine' (1993) gab er auch Kurse für die Rutgers University. Er nahm seine Stunden für die Studenten auf Video auf, teilweise noch in seinem Kostüm. Benjamin Sisko, Brooks Rolle in 'Deep Space Nine' (1993) war die Nummer 50 in der TV Guide's list der '50 besten TV-Väter aller Zeiten'. Brooks hat auch im richtigen Leben ein sehr enges Verhältnis zu Cirroc Lofton, der in 'Deep Space Nine' seinen Sohn spielt. Er ist seit 1976 mit Vicki Lenora Bowen verheiratet und hat mit ihr drei Kinder.
  18. Star Trek – Das nächste Jahrhundert Star Trek: The Next Generation

    Zeitsprung mit Q

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1988
    Descrizione
    Q ist sauer, dass Picard ihn nicht auf der Enterprise aufnimmt. Um der Besatzung klar zu machen, dass sie ihn brauchen, schleudert Q das Schiff 7.000 Lichtjahre weit entfernt ins All. Hier trifft es zum ersten Mal auf die Borg, eine Mischung aus Mensch und Maschine. Trotz aktiviertem Schutzschild beamen die Borg zwei Drohnen in den Maschinenraum der Enterprise.
    Numero episodio
    42
    Cast
    Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Michael Dorn, Diana Muldaur, Brent Spiner, Marina Sirtis, John de Lancie
    Regista
    Rob Bowman
    Sceneggiatura
    Maurice Hurley
    Scheda
    Auszeichnungen: u.a. 18 Primetime Emmys, unter anderem für Soundschnitt, Make-up, Kostüm, Special Effects und Art Direction (1988-1994). 45 Primetime Emmy-Nominierungen. Zur Serie: Galaxien und Welten bereisen, in die zuvor noch nie jemand vorgedrungen ist, unbekannte Lebensformen, neue Zivilisationen entdecken – das ist ihre Mission. Im 24. Jahrhundert, mehr als sieben Dekaden nach Captain Kirks'Star Trek'-Mission, begibt sich eine neue Generation von Sternenflotten-Offizieren an Bord der neuen, grösseren Enterprise in die unbekannten Weiten des Universums. Zeitreisen und Zeitschleifen, künstliche Intelligenzen, Paralleluniversen, Ausserirdische, schwarze Löcher, fremde Wesen und Energien, unbekannte Krankheiten und immer wieder die aggressiven, schier unbezwingbaren Borg kreuzen den Weg der Enterprise und machen der rund 1000-köpfigen Besatzung mitunter ganz schön zu schaffen. Doch der neue Kapitän und seine Getreuen bestehen am Ende jedes Abenteuer...Hintergrund: Zu gerne hätte 'Raumschiff Enterprise'-Erfinder Gene Roddenberry die Erfolgs-Serie aus den Sechzigern ein Jahrzehnt später mit den Originalschauspielern fortgesetzt. Doch wurden zunächst'Star Trek'-Filme fürs Kino produziert. 1987, nach dem grossen Erfolg der Kinoformate, ging es dann doch an die Neuauflage der Serie. Mit einem Zeitsprung von 78 Jahren im neuen Drehbuch wurde ein Schritt in die Moderne und in die Zukunft unternommen: neue Schauspieler, neue Enterprise, mehr Technik auf dem Filmschiff sowie bei der Herstellung; sei es am Set, bei den Effekten oder der Nachbearbeitung. Die Fortsetzung mit ihren 178 Folgen wurde zur Erfolgsstory: 'Star Trek – Das nächste Jahrhundert' gilt heute noch als eine der bedeutendsten US-Fernsehproduktionen. Nach dem Tod Roddenberrys im Jahre 1991 übernahm Co-Produzent und Drehbuchschreiber Rick Berman die Serie ganz. Mit der steigenden Einflussnahme Bermans wurde die Serie schon zu Lebzeiten Roddenberrys actionreicher; in den Vordergrund traten nun Konflikte mit ausserirdischen Völkern. Die Episoden selbst haben meist zwei oder mehrere, teilweise folgenübergreifende Handlungsstränge. Von Anfang an trugen sie humanistische Züge. Immer wieder dienten sie auch als Hintergrund für moralische Diskurse zu ethisch-sozialen Themen. In einigen Folgen wirkten die Original-Enterprise-Darsteller Leonard Nimoy (Mr. Spock), James Doohan (Montgomery 'Scotty' Scott) und DeForest Kelley (Dr. Leonard 'Pille' McCoy) als Gaststars in ihren alten Rollen mit. Die Schauspieler der neuen Generation Jonathan Frakes, Patrick Stewart, Gates McFadden und LeVar Burton führten auch Regie. In der Episode 'Angriff der Borg – Teil 1' hat der englische Astrophysiker Stephen Hawking einen dreiminütigen Gastauftritt. Hier spielt er – als einzige Person im ganzen'Star Trek'-Universum – einfach nur sich selbst. Starinfo Sir Patrick Stewart: Während der ersten Staffel von 'Star Trek – Das nächste Jahrhundert' war sich Stewart derart sicher, eine Fehlbesetzung zu sein und sowieso bald gefeuert zu werden, dass er seinen Koffer sechs Wochen lang gar nicht erst auspackte. Doch er blieb. Eine enge Freundschaft verbindet den Briten mit seinen'Star Trek'-Kollegen Gates McFadden, alias Dr. Crusher, und Data-Darsteller Brent Spiner. Spiner war im Jahr 2000 bei Stewarts Hochzeit mit der 'Star-Trek'-Produzentin Wendy Neuss sein Haupt-Trauzeuge. 1996 bekam Stewart einen Stern mit seinem Namen auf dem Walk of Fame in Hollywood. Im Juni 2010 wurde Stewart von der Queen zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem Sir Patrick Stewart nennen. In den letzten Jahren konzentrierte er sich wieder hauptsächlich auf die Arbeit am Theater, wo er als 19-Jähriger seine Schauspielkarriere begann.
  19. Dragon – Love Is a Scary Tale On – drakon

    Categoria
    Fantasy
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    RUS
    Anno di produzione
    2015
    Descrizione
    Mitten in der Hochzeitszeremonie mit Igor, dem tapfersten Ritter ihres Landes, wird Prinzessin Miroslava gewaltsam entführt: von einem ungeheuerlichen Drachen. Die Kreatur bringt die schöne Jungfer auf eine ferne, menschenleere Insel. Nach einer Weile stellt Miroslava fest, sie ist nicht allein. Ein geheimnisvoller junger Mann mischt sich in ihr Schicksal. Märchenhaft: Drachenzähmung auf Russisch.
    Cast
    Mariya Poezzhaeva, Matvey Lykov, Stanislaw Ljubschin, Ieva Andrejevaite, Pyotr Romanov, Andrey Lebedinskiy, Egor Zubarchuk
    Regista
    Indar Dzhendubaev
    Sceneggiatura
    Aleksey Arsenev, Marina Dyachenko, Sergey Dyachenko, Indar Dzhendubaev
  20. Die letzte Schlacht am Tigerberg Zhì qu weihu shan

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    CN
    Anno di produzione
    2014
    Descrizione
    Im chinesischen Bürgerkrieg 1946 terrorisieren selbsternannte, schwer bewaffnete Warlords die Bevölkerung. Besonders schlimm ist es in der Gegend um den Tigerberg, wo der böse Lord Falke wütet. Befreiungstruppen sollen den Verbrechern das Handwerk legen. Mit nur 30 Mann versucht der Elitesoldat Yang Zirong Falkes Armee zu unterwandern... Chinesische Kriegsgeschichte als actionreiches Meisterwerk.
    Cast
    Zhang Hanyu, Tony Ka Fai Leung, Lin Gengxin, Nan Yu, Liya Tong, Geng Han, Xiao Chen
    Regista
    Tsui Hark
    Sceneggiatura
    Jianxin Huang, Zhe Dong, Yang Li, Chi-An Lin, Hark Tsui, Bing Wu
    Critica
    'Der Zweite Weltkrieg und China? Hierzulande ist das maximal eine geschichtliche Randnotiz. Ganz anders im Reich der Mitte. Dort wird das Thema nicht einfach nur historisch und filmisch aufgearbeitet, es wird opulent, action- und abenteuerlastig in Szene gesetzt. Mit ,Die letzte Schlacht am Tigerberg' gelingt so ein an losen Tatsachen angehefteter Überraschungserfolg, der auch hierzulande seine Fans finden wird. (...) Bildgewaltig. Actionlastig. (...) Zudem kommt der Humor nicht zu kurz.' (n-tv.de) 'Basierend auf dem populären Abenteuerroman von Qu Bo und der gleichnamigen Oper lässt Hongkong-Routinier Tsui Hark den an sich ernsthaften Stoff zum spektakulär überdrehten Action-Abenteuer zwischen ,Indiana Jones' und ,Inglourious Basterds' werden. Ein Fest für die Sinne, das mit sensationellen Effekten, unglaublicher Action-Inszenierung und viel Humor mit zum Besten gehört, was der Hongkong-Altmeister je auf die Leinwand gebracht hat.' (kochmedia.com)Starinfo Tony Leung Ka-Fai: Viermal hat er schon den Hong Kong Film Award gewonnen. Den ersten bekam der 1958 geborene Tony Leung Ka-Fai gleich 1984 für seine erste Rolle in 'Das Imperium brennt'. Der Chinese mit dem Spitznamen 'Big Tony' ist inzwischen seit über 30 Jahren erfolgreich im Film Business tätig und überrascht auch international immer wieder in unterschiedlichsten Rollen. 1991 ging er nach Frankreich und wirkte als zweiter Hauptdarsteller in Jean-Jaques Annauds Oscar-nominiertem Filmdrama 'Der Liebhaber' mit. Tony Leung Ka-Fai ist verheiratet, Vater von Zwillingen und schätzt das Familienleben sehr: ' Ich fühle mich sehr glücklich. Schon sehr jung war ich verheiratet mit Kindern. Ich hatte eine komplette Familie, die mir immer Stabilität gab.'
  21. Seelen The Host

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA/CH
    Anno di produzione
    2013
    Descrizione
    Ausserirdische, 'Seelen' genannt, übernehmen die Erde. Sie jagen andere Lebensformen, löschen deren Erinnerungen und benutzen sie als Wirt. Versteckt und verfolgt von den Besatzern, existieren nur noch wenige Menschen. Wie Jared und die Rebellin Melanie, die sich eines Tages begegnen, sich verlieben und bald gemeinsam um ihr Leben rennen... SciFi-Fantasie der 'Twilight'-Autorin – cool umgesetzt!
    Ripetizione
    W
    Cast
    Saoirse Ronan, Jake Abel, Max Irons, Frances Fisher, Chandler Canterbury, William Hurt, Diane Kruger
    Regista
    Andrew Niccol
    Sceneggiatura
    Andrew Niccol
    Critica
    'Kühle Science-Fiction und jugendliches Schmachten erweisen sich als reizvolle Kombination.' (cinefacts.de) ''Seelen' ist Science-Fiction-Drama und Teenie-Romanze in einem, was Regisseur Andrew Niccol allerdings nicht überzeugend unter einen Hut bekommt. Kurios Misslungenes hält sich mit spannenden Einfällen die Waage – sehenswert ist vor allem die Leistung von Hauptdarstellerin Saoirse Ronan.' (filmstarts.de) 'Seelische Erbauung für Girlies mit Liebeskummer. (...) Oft unfreiwillig komisch.' (cinema.de) Hintergrund: Vorlage ist der 2008 zunächst auf Englisch erschienene Roman 'The Host' der amerikanischen Erfolgs-Autorin Stephenie Meyer (sie schrieb u.a. die 'Twilight'-Saga, deren Folgen und deren Verfilmungen in Deutschland unter dem Titeln 'Bis(s) zum Morgengrauen', 'Bis(s) zum Abendrot' etc. bekannt sind). Die Autorin ist übrigens Fan der Filme 'Gattaca' und 'Die Truman Show', bei denen 'Seelen'-Regisseur und -Drehbuchautor Andrew Niccol einmal als Regisseur und zweimal als Drehbuchautor beteiligt war. Eine Herausforderung für die Kostümbildner bei 'Seelen' waren die weissen Kleider der Charaktere der Sucher, die immer strahlend sauber sein und gemacht werden mussten, und das war oft. Der Nachname von Hauptdarstellerin Saoirse Ronans Rolle Melanie ist Stryder, was – sehr passend – auf Niederländisch 'Kriegerin' bedeutet. Starinfo Saoirse Ronan: Eine der jüngsten Darstellerinnen, die je mit dem Oscar nominiert wurden: Gerade ein Teen geworden, stand Saoirse Ronan 2007 in 'Abbitte' vor der Kamera, dem mit einem Oscar ausgezeichneten und mit sechs nominierten Erfolgsfilm Joe Wrights. Die Irin mit den knallblauen Augen und dem Vornamen, der 'Freiheit' bedeutet, ist die Tochter des irischen Schauspielers Paul Ronan (u.a. 'Vertrauter Feind'). 2017 war sie in dem Animationsfilm 'Loving Vincent', in der Titelrolle im von der Kritik mit Applaus beachteten 'Lady Bird' und als Hauptdarstellerin im Musik-Clip 'Galway Girl', dem Hit von Pop-Star und Grammy-Träger Ed Sheeran, zu sehen.
  22. Android Insurrection

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2012
    Descrizione
    Im 23. Jahrhundert haben die Menschen das Weltall kolonisiert. Als auf einem Planeten Roboter gegen die Unterdrückung durch die Menschen rebellieren, soll Major Foxwell mit seinem Kommando für Ruhe sorgen. Dort angekommen, muss Foxwell feststellen, dass Androiden ihrerseits Killermaschinen gebaut haben, mit denen sie der Menschheit den Garaus machen wollen. Originelle Sci-Fi-Action mit Herz.
    Cast
    Virginia Logan, Sarah-Doe Osborne, Jeff Wills, Joe Chapman, Rebecca Kush, David Ian Lee, Thomas Rowen
    Regista
    Andrew Bellware
    Sceneggiatura
    Austin Lacher, Guacamo Chuffasmith, Ralph Boswell
    Critica
    'Science-Fiction-Abenteuer gibt es bekanntlich in allen Preisklassen, und nicht immer sind jene mit der dicken Brieftasche den kleineren automatisch überlegen. In diesem Falle schlummert eine recht manierliche Geschichte zwischen preiswert arrangierten Lagerhausschiessereien und obligaten Verfolgungsjagden durch Heizungskellerflure, und auch die Darsteller geben sich Mühe, ihren Typen Charaktertiefe und sogar einen Hauch von Humor zu verleihen. Low-Budget-Action mit Herz.' (Video.de) 'Roboter und Androiden proben den Aufstand gegen ihre Schöpfer, ein bewaffnetes Kommando muss es ausbaden. Bewährte Genremotive und manch origineller Ansatz in einem actiongeladenen Lowest-Budget-SciFi-Actionabenteuer.' (Blickpunkt: Film)
  23. Stargate Stargate SG-1

    Verzweiflungstat

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2001
    Descrizione
    Carter wird von einem mysteriösen Mann in schwarz entführt. Jack und Daniel ziehen los, um sie zu befreien. Sie befindet sich in der Gewalt des Millionärs Adrian Conrad. Conrad ist todkrank, will aber auf keinen Fall sterben. Skrupellose Ärzte sind bereit, ihm einen Symbionten einzusetzen. Carter soll dabei helfen.
    Numero episodio
    97
    Ripetizione
    W
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, John de Lancie, Tom McBeath
    Regista
    William Gereghty
    Sceneggiatura
    Joseph Mallozzi, Paul Mullie
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
  24. Stargate Stargate SG-1

    Wurmloch extrem

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2001
    Descrizione
    Martin Lloyd bietet einem Fernsehsender ein Skript an. Darin geht es um ein Szenario, das verdächtig den Abenteuern vom Stargate-Team ähnelt. Jack O'Neill ist entsetzt. Er will um jeden Preis verhindern, dass die Serie gedreht wird.
    Numero episodio
    98
    Ripetizione
    W
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, Willie Garson, Michael DeLuise
    Regista
    Peter DeLouise, Peter DeLuise
    Sceneggiatura
    Joseph Mallozzi, Paul Mullie
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
  25. Digimon Adventure

    Die Teufelsspirale

    Categoria
    Action
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    J
    Anno di produzione
    2000
    Descrizione
    Agumon wird vom DigiKaiser als Versuchskaninchen gehalten. Während dieser in Experimente für die Entwicklung eines neuen Teufelsrings vertieft ist, wird Agumon von Wormmon freigelassen. Agumon trifft Taichi und die anderen und die Freude ist gross. Doch der DigiKaiser hat eine stärkere Teufelsspirale entwickelt, die er Agumon aufsetzt.
    Numero episodio
    64
    Scheda
    Zur Serie: Sieben Kinder werden während eines Sommer-Camps durch einen plötzlich auftretenden Schneewirbel in eine digitale Parallelwelt entführt, die mit der realen Welt durch einen virtuellen Superhighway verbunden ist. Dort freunden sich die Kids mit kleinen Kreaturen an, den Digimons, die mit Hilfe ihrer irdischen Beschützer stärker werden als zuvor und sich endlich gegen die bösen Devimon durchsetzen können. Nur wenn ihnen dies gelingt, kann die Erde, die auf eine intakte Digiwelt aufbaut, weiter funktionieren.
  26. Joyce Meyer – Das Leben geniessen Enjoying Everyday Life

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    2252
    Scheda
    Die US-amerikanische Predigerin Joyce Meyer will Hilfestellung für das Leben anhand der Lehren der Bibel geben. Sowohl in ihren Fernsehpredigten als auch in ihren Büchern geht es darum, wie man ein gottgesegnetes Leben führen kann.
  27. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop – hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  28. Joyce Meyer – Das Leben geniessen Enjoying Everyday Life

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    2253
    Scheda
    Die US-amerikanische Predigerin Joyce Meyer will Hilfestellung für das Leben anhand der Lehren der Bibel geben. Sowohl in ihren Fernsehpredigten als auch in ihren Büchern geht es darum, wie man ein gottgesegnetes Leben führen kann.
  29. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop – hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  30. Farscape

    Machtkampf um Talyn

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2000
    Descrizione
    Aeryn gelingt es, Crichton und D'Argo zu retten. Gemeinsam verstecken sie sich in einem Asteroidengürtel. Doch Aeryn hat dabei fremde Unterstützung gebraucht und heimlich Crais, dem Todfeind von Crichton, geholfen. Welchen Preis werden Crichton und seine Mitstreiter dafür zahlen müssen?
    Numero episodio
    23
    Cast
    Ben Browder, Claudia Black, Virginia Hey, Anthony Simcoe, Gigi Edgley, Jennifer Fisher, Lani John Tupu
    Regista
    Andrew Prowse
    Sceneggiatura
    Richard Manning
    Scheda
    Auszeichnungen: U.a. 1 Auszeichnung und 2 Nominierungen bei den Saturn Awards 2001. 4 Nominierungen für den Saturn Award 2000 in den Kategorien Beste syndizierte TV-Serie, Bester Genre TV-Darsteller, Beste Genre TV-Darstellerin, Beste Genre TV-Nebendarstellerin. Screen Music Award 2002 in der Kategorie Beste Musik für eine TV-Serie. Zur Serie: Die australische Produktion 'Farscape' ist eine Award-prämierte Sci-Fi-Serie mit einem weltweiten Fan-Publikum. Von diversen TV Guides als beste Fernseh-Kult-Show gewählt, wurde sie auch für die grosse Fan-Kampagne bekannt, die nach ihrem Absetzen 2004 einsetzte und zur Produktion der Miniserie ' The Peacekeeper Wars' (2004) führte. Niemand anderes übrigens als das Team um Muppet-Show-Erfinder Jim Henson nahm sich der Kreation der immer neuen Ausserirdischen an, die in jeder Folge auftauchen und für Spannung sorgen. Hintergrund der Handlung: Astronaut John Crichton denkt schon freudig ans Abendessen zuhause, als ein aus der Bahn geratenes Experiment ihn mit einem Mal aus unserem Sonnensystem heraus und durch tausende Galaxien in ein fremdes Kriegsgebiet hinein katapultiert. Hier trifft er auf das höchst kriegerische Volk der Peacekeeper, ein autoritäres Regime und einen Haufen Ausserirdischer Gefangener auf der Flucht, dem er sich in seiner Not anschliesst. All seine Bemühungen, Taten und Gedanken kreisen von nun an um die schier unmöglich scheinende Rückkehr zu seinem Heimatplaneten, der Erde. Doch bis es so weit kommen kann, gilt es noch, in diesen unbekannten und feindlichen Gefilden eine ganze Reihe Abenteuer und Gefahren zu bestehen. Starinfo Claudia Black: Als Finalistin des australischen Globe Shakespeare-Wettbewerbs 1990 zog es Claudia Black erst einmal zum Theater und mit dem Klassiker 'Der Kaufmann von Venedig' auf Tournee nach Europa. Zahlreiche Auftritte in australischen Fernsehserien machten sie dann zunächst in ihrer Heimat berühmt. Gleichwohl spielte sie so oft britische Charaktere, dass viele Zuschauer gar nicht wussten, dass sie tatsächlich Australierin ist. Ihre Hauptrolle in 'Farscape Verschollen im All' (1999-2000) brachte ihr den ersten internationalen Erfolg: Claudia Black bekam fünf Saturn Award-Nominierungen in der Kategorie Beste Schauspielerin. 2005 hielt sie den Award schliesslich endlich in den Händen für ihre Darstellung in der Mini-Serie 'Farscape The Peacekeeper Wars' (2004).
  31. Stargate Stargate SG-1

    Bewährungsprobe

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2002
    Descrizione
    Jack O'Neill trainiert mit jungen Kadetten der Air Force, als er plötzlich erfährt, dass Ausserirdische das Stargate-Center angreifen. Er hat keine Wahl: Die jungen Rekruten müssen zu ihrem ersten gefährlichen Einsatz geschickt werden.
    Numero episodio
    99
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, Courtenay J. Stevens, Elisabeth Rosen
    Regista
    Andy Mikita
    Sceneggiatura
    Ronald Wilkerson
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
  32. Stargate Stargate SG-1

    48 Stunden

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2002
    Descrizione
    Bei einer Reise durch das Stargate geht Teal'C verloren. Verzweifelt versucht Carter, ihn zu retten. Unterdessen verhandelt Daniel mit den Russen und ersucht sie um Hilfe. Auch O'Neill unternimmt etwas, um Teal'C wiederzubringen.
    Numero episodio
    100
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, David Hewlett, Tom McBeath
    Regista
    Peter F. Woeste
    Sceneggiatura
    Robert C. Cooper
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
  33. Star Trek – Deep Space Nine Star Trek: Deep Space Nine

    In den Wirren des Krieges

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1999
    Descrizione
    Neues Leben: Odo kann geheilt werden! Den übrigen infizierten Formwandlern will die Föderation aber nicht helfen. Neue Hoffnung: Der Ersatz für die Defiant wird geliefert und Sisko plant einen Angriff auf das Dominion. Altes Spiel: Der Widerstand auf Cardassia wächst. Kira will die Nachricht von Damars angeblichem Tod ausnutzen, um einen Aufstand gegen das Dominion zu provozieren.
    Numero episodio
    174
    Cast
    Avery Brooks, Armin Shimerman, Wallace Shawn, Rene Auberjonois, Nicole de Boer, Michael Dorn, Cirroc Lofton
    Regista
    Avery Brooks
    Sceneggiatura
    René Echevarria, Ronald D. Moore
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): u.a. 28 Emmy-Nominierungen zwischen 1993 und 1999, u.a. für das Beste Hairstyling und die Beste Kamera. Sieben Saturn Award-Nominierungen zwischen 1994 und 2004, unter anderem für die Beste Serie und den Besten Schauspieler (Avery Brooks). Zur Serie: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation, gleich am Eingang zu einem Wurmloch. Benjamin Sisko ist der Entdecker des Wurmlochs, er gilt seither den Bajoranern als 'Abgesandter der Propheten'. Er und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, ein Ort, der eine halbe Ewigkeit durch die Galaxie von Bajor entfernt ist. Hier liegt Dominion und hier leben die Wechselbälger. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Im weiteren Verlauf der Geschichte aber wird die DS9 Schauplatz eines erbitterten Krieges zwischen Dominion und der Föderation. Hintergrund zur Serie: Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek – Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt. Im Gegensatz zu den zu den beiden anderen Serien steht bei 'Deep Space Nine' weniger die Erkundung fremder Welten im Vordergrund, als nun die Verteidigung eines Aussenpostens und Zugangs zu einem Wurmloch Richtung Gamma Quadrant. Michael Dorn als Lieutenant Worf und Colm Meaney als Chief O'Brien hatten dieselben Rollen schon in 'Star Trek – Das nächste Jahrhundert' inne. Beide Serien liefen sogar teilweise parallel und manche Handlungsstränge überkreuzen sich. Starinfo Avery Brooks: Der junge Brooks wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Er spielte schon als Kind Jazz Piano und sang. Sein Grossvater war Tenor. Seit 1976 ist er Associate Professor of Theater Arts an der Rutgers University, New Jersey. Er war der erste schwarze Schüler, der hier seinen Master of Fine Arts machte. Während der Dreharbeiten zu 'Deep Space Nine' (1993) gab er auch Kurse für die Rutgers University. Er nahm seine Stunden für die Studenten auf Video auf, teilweise noch in seinem Kostüm. Benjamin Sisko, Brooks Rolle in 'Deep Space Nine' (1993) war die Nummer 50 in der TV Guide's list der '50 besten TV-Väter aller Zeiten'. Brooks hat auch im richtigen Leben ein sehr enges Verhältnis zu Cirroc Lofton, der in 'Deep Space Nine' seinen Sohn spielt. Er ist seit 1976 mit Vicki Lenora Bowen verheiratet und hat mit ihr drei Kinder.
  34. Star Trek – Das nächste Jahrhundert Star Trek: The Next Generation

    Das Herz eines Captains

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1989
    Descrizione
    Picard muss sich einer Herztransplantation unterziehen, Wesley fliegt unterdessen zur Raumbasis 515, wo er für die Akademie der Sternenflotte eine Prüfung ablegen soll. Kaum sind die beiden weg, empfängt die Enterprise ein Notsignal vom Rhomboid-Dronegar-Sektor 006. Hier finden sie ein kleines Schiff der Pakled, das Hilfe braucht. Doch das Ganze ist eine Falle.
    Numero episodio
    43
    Cast
    Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Michael Dorn, Diana Muldaur, Brent Spiner, Marina Sirtis, LeVar Burton
    Regista
    Les Landau
    Sceneggiatura
    Robert McCullough
    Scheda
    Auszeichnungen: u.a. 18 Primetime Emmys, unter anderem für Soundschnitt, Make-up, Kostüm, Special Effects und Art Direction (1988-1994). 45 Primetime Emmy-Nominierungen. Zur Serie: Galaxien und Welten bereisen, in die zuvor noch nie jemand vorgedrungen ist, unbekannte Lebensformen, neue Zivilisationen entdecken – das ist ihre Mission. Im 24. Jahrhundert, mehr als sieben Dekaden nach Captain Kirks'Star Trek'-Mission, begibt sich eine neue Generation von Sternenflotten-Offizieren an Bord der neuen, grösseren Enterprise in die unbekannten Weiten des Universums. Zeitreisen und Zeitschleifen, künstliche Intelligenzen, Paralleluniversen, Ausserirdische, schwarze Löcher, fremde Wesen und Energien, unbekannte Krankheiten und immer wieder die aggressiven, schier unbezwingbaren Borg kreuzen den Weg der Enterprise und machen der rund 1000-köpfigen Besatzung mitunter ganz schön zu schaffen. Doch der neue Kapitän und seine Getreuen bestehen am Ende jedes Abenteuer...Hintergrund: Zu gerne hätte 'Raumschiff Enterprise'-Erfinder Gene Roddenberry die Erfolgs-Serie aus den Sechzigern ein Jahrzehnt später mit den Originalschauspielern fortgesetzt. Doch wurden zunächst'Star Trek'-Filme fürs Kino produziert. 1987, nach dem grossen Erfolg der Kinoformate, ging es dann doch an die Neuauflage der Serie. Mit einem Zeitsprung von 78 Jahren im neuen Drehbuch wurde ein Schritt in die Moderne und in die Zukunft unternommen: neue Schauspieler, neue Enterprise, mehr Technik auf dem Filmschiff sowie bei der Herstellung; sei es am Set, bei den Effekten oder der Nachbearbeitung. Die Fortsetzung mit ihren 178 Folgen wurde zur Erfolgsstory: 'Star Trek – Das nächste Jahrhundert' gilt heute noch als eine der bedeutendsten US-Fernsehproduktionen. Nach dem Tod Roddenberrys im Jahre 1991 übernahm Co-Produzent und Drehbuchschreiber Rick Berman die Serie ganz. Mit der steigenden Einflussnahme Bermans wurde die Serie schon zu Lebzeiten Roddenberrys actionreicher; in den Vordergrund traten nun Konflikte mit ausserirdischen Völkern. Die Episoden selbst haben meist zwei oder mehrere, teilweise folgenübergreifende Handlungsstränge. Von Anfang an trugen sie humanistische Züge. Immer wieder dienten sie auch als Hintergrund für moralische Diskurse zu ethisch-sozialen Themen. In einigen Folgen wirkten die Original-Enterprise-Darsteller Leonard Nimoy (Mr. Spock), James Doohan (Montgomery 'Scotty' Scott) und DeForest Kelley (Dr. Leonard 'Pille' McCoy) als Gaststars in ihren alten Rollen mit. Die Schauspieler der neuen Generation Jonathan Frakes, Patrick Stewart, Gates McFadden und LeVar Burton führten auch Regie. In der Episode 'Angriff der Borg – Teil 1' hat der englische Astrophysiker Stephen Hawking einen dreiminütigen Gastauftritt. Hier spielt er – als einzige Person im ganzen'Star Trek'-Universum – einfach nur sich selbst. Starinfo Sir Patrick Stewart: Während der ersten Staffel von 'Star Trek – Das nächste Jahrhundert' war sich Stewart derart sicher, eine Fehlbesetzung zu sein und sowieso bald gefeuert zu werden, dass er seinen Koffer sechs Wochen lang gar nicht erst auspackte. Doch er blieb. Eine enge Freundschaft verbindet den Briten mit seinen'Star Trek'-Kollegen Gates McFadden, alias Dr. Crusher, und Data-Darsteller Brent Spiner. Spiner war im Jahr 2000 bei Stewarts Hochzeit mit der 'Star-Trek'-Produzentin Wendy Neuss sein Haupt-Trauzeuge. 1996 bekam Stewart einen Stern mit seinem Namen auf dem Walk of Fame in Hollywood. Im Juni 2010 wurde Stewart von der Queen zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem Sir Patrick Stewart nennen. In den letzten Jahren konzentrierte er sich wieder hauptsächlich auf die Arbeit am Theater, wo er als 19-Jähriger seine Schauspielkarriere begann.
  35. Christmas Wish – Wenn Wünsche wahr werden A Christmas Wish

    Categoria
    TV-Komödie
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2007
    Descrizione
    Schöne Bescherung: Statt Geschenke für Weihnachten zu kaufen, ärgert sich Paula mit Rechnungen herum. Wie schön wäre da ein Leben mit ihrem reichen Ex Nick! Ihr Wunsch geht in auf magische Weise in Erfüllung, denn mittels ihres Wäschetrockners gelangt sie in eine Parallelwelt, in der sie Nicks Frau ist. Doch bald merkt sie: Geld allein macht nicht glücklich! Turbulente Weihnachtskomödie.
    Cast
    Nicole Eggert, Patricia Mayen-Salazar, Bret Anthony, Brett Le Bourveau, Stefanie von Pfetten, Kristina Barr, Ernesto Griffith
    Regista
    Bert Kish
    Sceneggiatura
    Gayl Decoursey
    Scheda
    Hintergrund: Nicole Eggert ist vor allem als Rettungsschwimmerin Summer Quinn aus der erfolgreichen Fernsehserie ,Baywatch' bekannt.
  36. P2 – Schreie im Parkhaus P2

    Categoria
    Thriller
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2007
    Descrizione
    Angela ist im Stress. Es ist Heiligabend und sie sitzt immer noch in der Kanzlei. Endlich fertig, ist es spät geworden und ihr Wagen springt nicht an. Kein Mensch ist mehr im Parkhaus. Bis auf Tom, der hier über die vier betonierten Etagen wacht: Er scheint hilfsbereit. Doch dann findet sich Angela gefesselt und hübsch drapiert im Wachhäuschen wieder... Kein Stoff für zarte Gemüter!
    Cast
    Wes Bentley, Rachel Nichols, Simon Reynolds, Philip Akin, Stephanie Moore, Miranda Edwards, Paul Sun-Hyung Lee
    Regista
    Frank Khalfoun
    Sceneggiatura
    Grégory Levasseur, Alexandre Aja, Franck Khalfoun
    Critica
    'Sauberes und spannendes Thriller-Kammerspiel mit dem rechten Mass Unwohlsein.' (filmtipps.at) Starinfo Wes Bentley: Sein rasender Aufstieg als Hollywood-Schauspieler begann 1999 mit seiner Rolle als Ricky Fitts in Sam Mendes' Regiedebut 'American Beauty', der im Jahr 2000 mit fünf Oscars ausgezeichnet wurde. Den damals völlig unbekannten Wes Bentley überrollte der Erfolg regelrecht: 'Ich wollte den Ruhm, aber ich dachte, er käme schrittweise. Diese Übernacht-Sensation machte mir Angst. Dass alle sagten: ,Du brauchst jetzt gleich den nächsten Film', machte es nicht besser.' Vielleicht verbrachte er die kommenden 2000er Jahre deshalb im Alkohol- und Drogenrausch. Auf der täglichen Jagd nach Cocain und Heroin verpasste er sogar die Hochzeit seines Bruders. 'Ich war nahezu tot, und es war mir egal', sagt er über diese Zeit. Inzwischen ist er clean. Und auch beruflich wieder auf der Höhe: 2012 spielte er zum Beispiel in die 'Tribute von Panem The Hunger Games' 2013 an der Seite von Sharon Stone und Peter Sarsgaard in 'Lovelace'. Zuletzt brillierte er 2014 in Christopher Nolans vielfach ausgezeichneten und Oscar-nominierten 'Interstellar'.
  37. The Blair Witch Project

    Categoria
    Horror
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1999
    Descrizione
    Drei Jugendliche filmen in den düsteren Wäldern von Maryland. Sie wollen einen Mythos erkunden. Denn hier sind in den letzten beiden Jahrhunderten immer wieder Menschen verschwunden. Die Einwohner von Blair schreiben die Taten dem Geist der als Hexe verurteilten Elly Kedward zu. Sie soll immer noch ihr Unwesen treiben... Dieser erste Horrorfilm im Doku-Format geriet zur wahren Kino-Revolution!
    Cast
    Heather Donahue, Joshua Leonard, Michael Williams, Patricia DeCou, Sandra Sánchez
    Regista
    Daniel Myrick, Eduardo Sanchez
    Sceneggiatura
    Daniel Myrick, Eduardo Sanchez
    Scheda
    Unglaublich, was den Regisseuren Daniel Myrick und Eduardo Sanchez mit 'The Blair Witch Project' gelang: 32.000 Dollar betrug das Budget, 140 Millionen Dollar spielte der Film allein in den USA ein! Mit Doku-Charakter und verwackelter Handkamera schufen die Regisseure eine bis an die Grenze der Unerträglichkeit gehende Spannung, die sich der ureigensten Ängste der Menschen bediente. Dieser Film ist Adrenalin pur!
    Critica
    'Verwackelte, hektische Acht-Millimeter-Aufnahmen und grobkörnige Schwarz/Weiss-Bilder der 16-Millimeter-Kamera vermitteln perfekt das Gefühl von Authentizität. Mit minimalem technischen Aufwand gelingt den Jungfilmern Daniel Myrick und Eduardo Sanchez das Kunststück, reale Angst zu vermitteln. Die mystische, spürbare Bedrohung findet ausschliesslich im Kopf des Zuschauers statt und spiegelt sich nicht durch eine Besen reitende Hexe oder ablenkende Spezialeffekte auf der Leinwand wieder. Das Ende kommt abrupt, ist aber nur konsequent und zutiefst schockierend.' (filmstarts.de) Hintergrund: Dieser Film steht im Guinnessbuch der Rekorde: Mit einem Low Budget von 22.000 Dollar spielte er über 240 Millionen Dollar ein das heisst für jeden ausgegebenen Dollar kamen fast 11.000 davon wieder herein. Ein Rekord! Grund dafür war zum einen das bis dato ungewöhnliche Format: ein Horrorfilm, der wie eine Dokumentation aufgebaut ist und damit eine bis dahin noch nicht gesehene Echtheit ausstrahlt. Zum anderen aber befeuerte die damals noch neue und unglaublich geschickte Vermarktung im Internet, die eine angebliche dokumentarische Authentizität des Filmmaterials und damit die tatsächliche Existenz eines bösen Geistes nahelegte, den nahezu hysterischen Hype um den Film. Bis heute soll es Menschen geben, die überzeugt sind, bei den in 'Blair Witch Project' verwendeten Bildern handele sich um echtes Dokumentarmaterial. Gedreht wurde der Horrorstreifen in nur acht Tagen; der Schnitt dauerte dafür ganze 80 Tage. Die drei Hauptdarsteller waren noch unbekannte Jungdarsteller. Sie wurden von den Machern mit Instruktionen über Walkie-Talkies und ihren Kameras losgeschickt und schossen so fast den ganzen Film selbst. Starinfo Joshua Leonard: Der Film 'Blair Witch Project' war für ihn eine absolute Besonderheit: 'Ich war 23. Ich kam gerade erst runter vom Heroin und hatte absolut keine Ahnung, was mit meinem Leben anfangen. Deshalb denke ich, in diesem Zustand ins Rampenlicht gestossen zu werden, ist fast ein psychisches Trauma', erklärte Joshua Leonard 2009, 10 Jahre nach Erscheinen dieses ersten Found Footage Films. Trotzdem sei er dankbar dafür: Bis heute ist er stolz auf den Punkrock-Ethos, mit dem der Film hergestellt wurde. Kein Wunder, denn genau dieser Stil und diese erste Rolle brachten den Jungschauspieler, Autor und Filmemacher 1999 ins Geschäft. Schon ein Jahr danach spielte er an der Seite von Stars wie Charlize Theron und Robert De Niro ('Men of Honor') oder Michael Madsen ('Sacrifie Der Sweetwater-Killer').
  38. Dragon – Love Is a Scary Tale On – drakon

    Categoria
    Fantasy
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    RUS
    Anno di produzione
    2015
    Descrizione
    Mitten in der Hochzeitszeremonie mit Igor, dem tapfersten Ritter ihres Landes, wird Prinzessin Miroslava gewaltsam entführt: von einem ungeheuerlichen Drachen. Die Kreatur bringt die schöne Jungfer auf eine ferne, menschenleere Insel. Nach einer Weile stellt Miroslava fest, sie ist nicht allein. Ein geheimnisvoller junger Mann mischt sich in ihr Schicksal. Märchenhaft: Drachenzähmung auf Russisch.
    Ripetizione
    W
    Cast
    Mariya Poezzhaeva, Matvey Lykov, Stanislaw Ljubschin, Ieva Andrejevaite, Pyotr Romanov, Andrey Lebedinskiy, Egor Zubarchuk
    Regista
    Indar Dzhendubaev
    Sceneggiatura
    Aleksey Arsenev, Marina Dyachenko, Sergey Dyachenko, Indar Dzhendubaev
  39. Christmas Wish – Wenn Wünsche wahr werden A Christmas Wish

    Categoria
    TV-Komödie
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2007
    Descrizione
    Schöne Bescherung: Statt Geschenke für Weihnachten zu kaufen, ärgert sich Paula mit Rechnungen herum. Wie schön wäre da ein Leben mit ihrem reichen Ex Nick! Ihr Wunsch geht in auf magische Weise in Erfüllung, denn mittels ihres Wäschetrockners gelangt sie in eine Parallelwelt, in der sie Nicks Frau ist. Doch bald merkt sie: Geld allein macht nicht glücklich! Turbulente Weihnachtskomödie.
    Ripetizione
    W
    Cast
    Nicole Eggert, Patricia Mayen-Salazar, Bret Anthony, Brett Le Bourveau, Stefanie von Pfetten, Kristina Barr, Ernesto Griffith
    Regista
    Bert Kish
    Sceneggiatura
    Gayl Decoursey
    Scheda
    Hintergrund: Nicole Eggert ist vor allem als Rettungsschwimmerin Summer Quinn aus der erfolgreichen Fernsehserie ,Baywatch' bekannt.
  40. Stargate Stargate SG-1

    Bewährungsprobe

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2002
    Descrizione
    Jack O'Neill trainiert mit jungen Kadetten der Air Force, als er plötzlich erfährt, dass Ausserirdische das Stargate-Center angreifen. Er hat keine Wahl: Die jungen Rekruten müssen zu ihrem ersten gefährlichen Einsatz geschickt werden.
    Numero episodio
    99
    Ripetizione
    W
    Cast
    Richard Dean Anderson, Michael Shanks, Amanda Tapping, Christopher Judge, Don S. Davis, Courtenay J. Stevens, Elisabeth Rosen
    Regista
    Andy Mikita
    Sceneggiatura
    Ronald Wilkerson
    Scheda
    Zur Serie: Das Stargate, aufgebaut in einem geheimen US-Militärkomplex, ist das Relikt einer uralten Zivilisation. Über dieses Tor gelangt man sekundenschnell zu unzähligen anderen Planeten, auf denen sich weitere Stargates befinden. Das Team von Colonel Jack O'Neill hat die Aufgabe, über diese besonderen Alltransfers Kontakte zu anderen Zivilisationen zu knüpfen und die Erde gegen Angriffe von aussen zu schützen, aber auch die Entstehung des Lebens und Lebensformen auf fremden Planeten zu erforschen.Die Serie basiert auf Roland Emmerichs gleichnamigem Kinofilm (1994) und setzt dessen Handlung direkt fort.
Nessuna video trovata.