search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 284 entries

Shows starting now

  1. News-Schlagzeilen und Meteo

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  2. Wetterkanal

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  3. Bauen im Berg

    Jumbo, Toro und schlechte Luft

    Category
    Sachkunde
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Episode number
    3
  4. Bauen im Berg

    Fels, Kies und Beton

    Category
    Sachkunde
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Episode number
    4
  5. Masdar

    Die Stadt der Zukunft

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    VAE
    Produced in (year)
    2012
  6. Quarx

    Poltergeist

    Category
    Lebenskunde
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    SA
    Produced in (year)
    2015
    Episode number
    12
  7. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Pyramide gegen den Handystress – Medienexperten geben Tipps gegen Smartphone-Stress / Exploithandel – Sicherheitslücken in Computersystemen / Der Mars auf Hawaii – Deutsche lebte ein Jahr wie auf dem Roten Planeten / Ambrosia

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Exploithandel: Im Frühling 2015 wurde der Deutsche Bundestag von ausländischen Hackern angegriffen. Sie schleusten per E-Mail ein Schadprogramm in das Computernetzwerk ein und kopierten massenhaft vertrauliche Daten. Zusammen mit dem Computerexperten Jörg Schieb hat sich 'nano' genau angesehen, wie es zu diesem Daten-Super-GAU kommen konnte: Der Staat selbst ist nicht unschuldig an der Misere. Smartphone-Diät: Mit dem Smartphone kommt man schnell und bequem an Informationen und ist immer erreichbar. Mehr Onlinepausen würden den Menschen allerdings guttun. Welches sind die Wege zu weniger Smartphone-Nutzung? 'nano' macht den Test mit Nutzerinnen und Nutzern sowie wissenschaftlicher Begleitung. Marssimulation auf Hawaii: Auf Hawaii wird seit dem Herbst 2015 das Leben auf dem Mars geprobt. Drei Frauen und drei Männer testen ein Jahr lang die Isolation auf dem Nachbarplaneten. Ein Ziel der Studie ist es herauszufinden, wie sich die Gruppendynamik in der Isolation entwickelt. In diesen Tagen geht das Experiment zu Ende. Neue Massnahmen gegen Ragweed: Ragweed, auch bekannt als Ambrosia oder Beifussblättriges Traubenkraut, plagt nach wie vor Pollenallergiker. Gerade jetzt im Spätsommer und Herbst steht die aus Nordamerika eingeschleppte Pflanze in voller Blüte und verlängert die Heuschnupfensaison. Ein Forschungsteam der Wiener Universität für Bodenkultur versucht, der Pflanze mit geeigneten Bekämpfungsmassnahmen Herr zu werden. Samenbank für Nutzpflanzen: Auf den Äckern der Erde regiert die Monotonie. Nur noch wenige, ertragreiche Sorten werden angebaut. Die Folge: Immer mehr alte Nutzpflanzenarten verschwinden unwiederbringlich. Doch es gibt einen Ort, an dem man dafür sorgen will, eine mögliche Ernährungskatastrophe zu verhindern.
  8. Schawinski

    Gäste: Mario Fehr (Politiker, SP)

    Category
    Gespräch
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Es war noch nie ein Geheimnis, wo Mario Fehr, 57, innerhalb seiner Partei, den Sozialdemokraten, steht: in der Gruppe der Linken, die bürgerlicher politisiert als der SP-Durchschnitt – eine Position, mit der er im Kanton Zürich weit gekommen ist. Der Jungendvorsteher von Adliswil ZH wurde Kantonsrat, Nationalrat, und seit 2011 ist Fehr Sicherheitsdirektor. In dieser Funktion steht er im Kanton Zürich der Polizei vor, verantwortet die Sozialhilfe und das Asylwesen. Sein Amt, sagen Eingeweihte, habe er im Griff. Wenn es zu Differenzen kommt, dann meistens mit Genossinnen und Genossen aus der eigenen Partei. Wieso stellt er sich innerhalb der Partei so oft quer? Wie vermittelt er der Bevölkerung das Gefühl, sicher zu sein? Und wieso plädiert er für ein Burkaverbot? Mario Fehr stellt sich den Fragen von Roger Schawinski.
    Episode number
    204
    Rerun
    W
  9. ECO

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: AHV-Streitgespräch: Valentin Vogt und Daniel Lampart / Senioren-Hilfsmittel: Traum-Margen unter Druck / Bali: Business mit der Sinnsuche auf der Götterinsel

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    AHV-Streitgespräch: Valentin Vogt und Daniel Lampart: Die Altersvorsorge ist 'das' Thema des Herbstes: Die Gewerkschaften wollen am 25. September mit ihrer Initiative 'AHVplus' erreichen, dass die Renten um zehn Prozent erhöht werden. Und das Parlament berät nur Tage danach die 'Altersvorsorge 2020'. Nach 20 Jahren Stillstand – die letzte AHV-Revision war 1997 – fliegen jetzt die Fetzen. Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt und Chefökonom Daniel Lampart vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund ringen live im 'ECO'-Studio um die besten Argumente Senioren-Hilfsmittel: Traum-Margen unter Druck: Ältere Menschen werden als Konsumentinnen und Konsumenten immer interessanter: Mit einer höheren Lebenserwartung nehmen auch körperliche Einschränkungen zu: Gehhilfen und Spezialbetten sind gefragt. Lange dominierte der Fachhandel den Markt. Die Margen waren gross, die Konkurrenz klein. Doch inzwischen haben Discounter und Onlineanbieter den Wachstumsmarkt entdeckt. Bali: Business mit der Sinnsuche auf der Götterinsel: Rund zwei Millionen Touristinnen und Touristen besuchen Bali jedes Jahr, Tendenz steigend. Mit dazu beigetragen hat die Verfilmung von Elizabeth Gilberts autobiografischem Bestseller 'Eat, Pray, Love'. Darin sucht die Protagonistin, gespielt von Julia Roberts, auf Bali ihr Seelenheil. Auf den Spuren von Julia Roberts wandern auch Jahre nach der Verfilmung Hunderte von Touristen zu Handlesern, Priestern und Lebensberatern.
    Rerun
    W
  10. Puls

    Gesundheitsmagazin | Themen: Heikle Zahnimplantate / Diabetiker in der Schweiz unterversorgt? / Spezialbrille für Farbfehlsichtige

    Category
    Magazin
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Heikle Zahnimplantate: Die Werbung verspricht schöne Zähne und ein unbeschwertes Lächeln – dank Zahnimplantaten. Doch immer öfter haben Patientinnen und Patienten nach einer Implantierung nichts mehr zu lachen. Komplikationen wie Schmerzen und Entzündungen zwingen sie zu weiteren teuren und langwierigen Eingriffen, die psychisch und physisch sehr belastend sind. Dabei liegt der Grund für die Probleme meist nicht bei den Patienten. Diabetiker in der Schweiz unterversorgt?: Wer Diabetes hat, sollte regelmässig Langzeitzucker, Blutfettwerte sowie Nieren- und Augenstatus kontrollieren lassen, um einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder einer Erblindung vorzubeugen. Doch laut einer Studie der Helsana wird bei jedem dritten Schweizer Diabetespatienten nicht einmal der Langzeitzucker zwei Mal jährlich gemessen. 'Puls' fragt nach. Spezialbrille für Farbfehlsichtige: Rund fünf Prozent der Menschen leiden an einer Farbsehschwäche. Sie sehen manche Farbtöne ungenügend, häufig Grün und Rot. Genetisch bedingt funktioniert bei diesen Menschen ein Teil der Sinneszellen in der Netzhaut nicht richtig oder gar nicht. Eine in den USA entwickelte Brille soll die Welt der Betroffenen wieder bunter machen. 'Puls' hat sie mit zwei Farbfehlsichtigen getestet.
    Rerun
    W
  11. Mini Beiz, dini Beiz

    Themen: Kanton Thurgau – Tag 1 – Bodensee-Arena, Kreuzlingen

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Die Bodensee-Arena wurde 1978 eröffnet und war vorerst nur eine Eishalle. Im Jahr 2002 wurde dann das Restaurant angebaut. Das feine Essen wird von den Hockeyspielern genauso geschätzt wie vom Hockeypublikum. Wunderschön ist die Terrasse mit Sicht auf den Bodensee. Für Raucherinnen und Raucher gibt es eine Smoker-Lounge. Zum Essen wird gerne das XXL-Cordon-Bleu bestellt. Klaus Späth, 54, trifft man bereits seit 20 Jahren in der Bodensee-Arena an. Er mag das Lokal, weil man hier nicht nur essen, sondern auch fachsimpeln kann.
    Rerun
    W
  12. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  13. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  14. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin | Themen: Glarner 'Mätthel' Matthias: Der Tag nach seinem grössten Triumph / Freude und Phobien am Zürcher Zoofest / Beyoncé ist die Grösste / Polo Hofer: Eine Vernissage mit Fragezeichen

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
    Rerun
    W
  15. Der Landarzt

    Besuch aus der Vergangenheit

    Category
    Arzt
    Production information
    Serie (Arzt)
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2008
    Description
    In der Praxis des 'Landarztes' geht es oft turbulent zu. Seine Patienten halten den charmanten Mediziner auf Trab, aber auch seine Familie und und die Bewohner des idyllischen Ortes Deekelsen.
    Episode number
    216
    Cast
    Walter Plathe, Sabine Bach, Heinz Reincke, Gerhard Olschewski, Felix Bresser, Edith Behleit, Matthias Zelic
    Director
    Wolfgang Münstermann
    Script
    Maike von Haas
  16. Ein Sommer in Portugal

    Category
    TV-Melodram
    Production information
    Spielfilm (Romanze)
    Produced in (country)
    D/P
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Liane ist nach Lissabon gereist, um dort ihren Mann Ben zu treffen. Doch Bens Hotelprojekt in Marokko steckt in Schwierigkeiten, und er hat seinen Freund João gebeten, Liane die Stadt zu zeigen.
    Cast
    Gesine Cukrowski, Paulo Pires, Bernhard Schir, Patricia Andre, Chiara Schoras, David Rott, Renato Godinho
    Director
    Michael Keusch
    Script
    Michael Keusch
  17. Best of Aeschbachers Sommerjob

    Themen: Patrik Stäger – Schindelmacher

    Category
    Menschen
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2011
    Description
    In Untervaz GR betreibt Patrik Stäger ein seltenes Handwerk. Als einer der Letzten seiner Gilde fertigt er in Schindeln aus Lärchenholz. Gelernt hat er das beim Grossvater, auch dass man anzeichnet, wo oben ist. Obwohl wenn sein Handwerk vom Aussterben bedroht ist, blickt Patrik Stäger getrost in die Zukunft. Es gibt wieder Arbeit – und tatkräftige Unterstützung durch Kurt Aeschbacher. Wiederholung aus dem Jahr 2011.
    Rerun
    W
  18. The Next Step

    Aus der Traum

    Category
    Jugendserie
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CDN
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Giselle trainiert inzwischen alleine, um ihr Niveau weiter anzuheben. Daniel beobachtet sie und findet sie toll. Michelle hat eine indische Tanztruppe eingeladen, um neue Impulse in die eigene Truppe und Choreografie zu bringen. Es hilft: Giselle ist inspiriert, eine gewagte Akrobatiknummer mit Daniel einzubauen. Dieser fürchtet zuerst um seine Verletzung, die mittlerweile gut heilt. Da er aber immer noch nichts über seine Schwäche verraten will, sagt er einer Probe zu. West trifft auf einen alten Bekannten aus einer alten Hip-Hop-Truppe, der ihn gerne wieder in der Truppe haben möchte. West will nichts über seine Teilnahme im Tanzstudio verraten und weicht ihm aus. Die Probe der Akrobatiknummer geht gut, und Stephanie erhält eine Rolle in einer Fernsehshow. Allerdings kreuzt diese die Pläne der Meisterschaften. In einer Probe bauen Giselle und Daniel die Akrobatiknummer ein, und Daniel verletzt sich wieder an seiner alten Stelle. Er fällt für die Meisterschaften aus. Alle machen Michelle dafür verantwortlich, da sie die Proben zugelassen hat. Doch James rückt mit der Wahrheit heraus und verrät, dass Daniel eigentlich verletzt war und es niemandem sagen wollte.
    Episode number
    21
    Cast
    Shamier Anderson, Victoria Baldesarra, Alexandra Beaton, Jordan Clark, Brittany Raymond, Isaac Lupien, Trevor Tordjman
    Director
    Frank Van Keeken
    Script
    Brian Hartigan, Frank Van Keeken
  19. Rosanna checkt's!

    Themen: Wie fliegt man einen Gleitschirm?

    Category
    Kindermagazin
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Remark
    Anschliessend: FUNNYMALS
  20. Guetnachtgschichtli

    Themen: Masha und der Bär: Wunderbar farbig

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Description
    Mascha malt den Schneewald, die Tiere und zum Schluss auch noch den wohl deprimierten Künstler-Bären farbenfroh.
  21. Telesguard

    Emissiun d'infurmaziun

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  22. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  23. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  24. Mini Beiz, dini Beiz

    Themen: Kanton Thurgau – Tag 2 – Gasthaus zur Harmonie, Thundorf

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Das Haus wurde 1836 erbaut und mehrmals renoviert. Durch ein Inserat im Internet sind Nicole und Christof Panwitz (32 und 34) im März 2014 auf das schöne Restaurant gestossen. Im Haus ist auch eine kleine Metzgerei untergebracht, das Fleisch kommt also immer frisch auf den Tisch. Die Karte wechselt wöchentlich, die Küche ist unkonventionell. So erhält man hier zum Beispiel einen Widschweinsugo vorgesetzt. Dem ehemaligen Journalisten Ruedi Naef, 65, gefällt das Konzept im Gasthaus zur Harmonie. Man trifft ihn da bis zu vier Mal pro Monat an.
  25. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  26. Tagesschau-Schlagzeilen

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Über die aktuellsten Ereignisse aus dem In- und Ausland in aller Kürze informiert.
  27. Schweiz aktuell

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  28. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  29. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  30. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  31. Der Kriminalist

    Asche zu Asche

    Category
    Kriminal
    Production information
    Serie (Krimi/Thriller)
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    In einem Waldstück am Rande Berlins machen Schumann und sein Team einen makabren Fund: In einem Lieferwagen befinden sich drei Leichen in Sperrholzsärgen und eine blutüberströmte junge Tote. Die ersten Ermittlungen ergeben, dass der Lieferwagen zu dem Berliner Bestattungsinstitut Radczinsky gehört. Für die drei Leichen liegen rechtmässige Totenscheine vor, die eine natürliche Todesursache bestätigen. Die junge Frau jedoch wurde gewaltsam erschlagen. Die Leiche der jungen Frau wird schnell als die Tochter des Bestatters identifiziert: Jenny Radczinsky. Schumann überbringt den Eltern die Todesnachricht, die unterschiedlich aufgenommen wird: Der Vater ist entsetzt, die Mutter reagiert ablehnend. Sie ist psychisch krank und hat bereits mehrere Selbstmordversuche hinter sich. Aufgrund des schwierigen Verhältnisses zu ihrer Mutter ist Jenny in den Anbau des Instituts gezogen, direkt über den Kühlraum. Als Hauptverdächtiger gerät der Angestellte des Bestattungsinstituts, Anton Winkler, ins Visier der Kommissare. Er sollte die Leichen im Lieferwagen am Morgen nach Polen ins Krematorium fahren. Ausserdem scheint er noch in andere ominöse Machenschaften im Bestattungswesen verstrickt zu sein. Schumann ermittelt im Leben des Opfers und stellt fest, dass sich Jenny hingebungsvoll um die Angehörigen gekümmert hat. Sie hat versucht, ihnen einen versöhnlichen Abschied von ihren Verstorbenen zu bereiten. So hat sie als Andenken Fotos der Toten gemacht oder die Angehörigen an Leichenwaschungen teilhaben lassen. Doch Jenny ist noch weiter gegangen: Mit einem der Angehörigen hatte sie sogar Sex, um ihn über den Tod seines Sohnes hinweg zu trösten. Jenny wurde von vielen Kunden mit Dankbarkeit überhäuft. Anderen bereitete Jennys ungezwungener Umgang mit dem Tod Probleme. Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF und SRF.
    Cast
    Christian Berkel, Anna Blomeier, Janek Rieke, Heike Hanold-Lynch, Torsten Michaelis, Thomas Scharff, Patrick Heyn
    Director
    Fillipos Tsitos
    Script
    Jens Urban
  32. Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Lähmung nach Rücken-OP: Spital drückt sich um Verantwortung / Gedicht aus Internet kopiert: Happige Busse für Wandergruppe / Nassrasierer im Test: Nur zwei schneiden sehr gut ab

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Lähmung nach Rücken-OP: Spital drückt sich um Verantwortung: Nach einer Operation an der Bandscheibe ist die 52-jährige Patientin inkontinent und kann kaum mehr gehen – doch weder das Spital noch die Ärzte stehen zum Fehler: Sie wollen nicht dafür haften. 'Kassensturz' zeigt den verzweifelten Kampf von Patientinnen und Patienten um ihre Rechte und fragt, warum sich Ärzte und Spitäler so einfach aus der Verantwortung stehlen können. Gedicht aus Internet kopiert: Happige Busse für Wandergruppe: Eine Wandergruppe ziert die Einladung zum nächsten gemeinsamen Ausflug mit einem schönen Gedicht aus dem Internet. Jetzt fordern die Anwälte der Autorin eine happige Busse von den nichts ahnenden Senioren. Was gilt? 'Kassensturz' gibt Tipps für die Verwendung von fremden Bildern und Texten. Nassrasierer im Test: Nur zwei schneiden sehr gut ab: Hersteller rüsten Nassrasierer mit immer mehr Klingen auf: Ein simpler Marketing-Gag oder auf der Männerhaut spürbarer Fortschritt? 'Kassensturz' hat die zehn meistverkauften Nassrasierer im Labor testen lassen. Das Resultat überrascht.
  33. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Background information
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  34. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  35. Literaturclub

    Gäste: Elke Heidenreich, Thomas Strässle, Alain Claude Sulzer

    Category
    Literatur
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Der 'Literaturclub' diskutiert in der Augustsendung wichtige Bücher. Wer ist Elena Ferrante? Das Rätsel geht weiter, aber ihr grosser Roman über zwei neapolitanische Freundinnen erscheint jetzt endlich auch auf Deutsch. In 'Diese gottverdammten Träume' zeigt der US-amerikanische Pulitzer-Preisträger Richard Russo einen Mann, der nie derjenige wurde, der er sein wollte, gefesselt an eine Kleinstadt in Maine. 'Nach einer wahren Geschichte' berichtet Delphine de Vigan von L., der Ghostwriterin, und einer langsamen Verwandlung durch Annäherung. Und ein Debüt: Michelle Steinbeck erzählt ein modernes Märchen und die fantastische Entwicklungsgeschichte einer jungen Frau. Gast der Sendung ist der Schriftsteller Alain Claude Sulzer.
  36. Tagesschau Nacht

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Die aktuellsten Meldungen aus der Nachrichtenredaktion zum Ausklang des Tages.
  37. nachtwach

    Telefon-Talk mit Barbara Bürer | Themen: Mein Sonntag

    Category
    Talkshow
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    'Am siebten Tag sollst du ruhen', heisst es im Alten Testament. Tatsächlich ist der Sonntag vielen heilig – als Zeit für sich, als Tag des Müssiggangs, aber auch als jener Stunden in der Woche, in die man all das packen kann, was unter der Woche im durchgetakteten Alltag nicht möglich ist. Die Zuhörerinnen und Zuschauer erzählen, wie sie heute ihren Sonntag gestalten, oder erinnern sich zurück, welche Rituale und Regeln früher galten. Schon vor der Livesendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden – und am Dienstag, 3. September 2016, ab 23 Uhr unter der Gratistelefonnummer 0800 00 22 20.
  38. Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Lähmung nach Rücken-OP: Spital drückt sich um Verantwortung / Gedicht aus Internet kopiert: Happige Busse für Wandergruppe / Nassrasierer im Test: Nur zwei schneiden sehr gut ab

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Lähmung nach Rücken-OP: Spital drückt sich um Verantwortung: Nach einer Operation an der Bandscheibe ist die 52-jährige Patientin inkontinent und kann kaum mehr gehen – doch weder das Spital noch die Ärzte stehen zum Fehler: Sie wollen nicht dafür haften. 'Kassensturz' zeigt den verzweifelten Kampf von Patientinnen und Patienten um ihre Rechte und fragt, warum sich Ärzte und Spitäler so einfach aus der Verantwortung stehlen können. Gedicht aus Internet kopiert: Happige Busse für Wandergruppe: Eine Wandergruppe ziert die Einladung zum nächsten gemeinsamen Ausflug mit einem schönen Gedicht aus dem Internet. Jetzt fordern die Anwälte der Autorin eine happige Busse von den nichts ahnenden Senioren. Was gilt? 'Kassensturz' gibt Tipps für die Verwendung von fremden Bildern und Texten. Nassrasierer im Test: Nur zwei schneiden sehr gut ab: Hersteller rüsten Nassrasierer mit immer mehr Klingen auf: Ein simpler Marketing-Gag oder auf der Männerhaut spürbarer Fortschritt? 'Kassensturz' hat die zehn meistverkauften Nassrasierer im Labor testen lassen. Das Resultat überrascht.
    Rerun
    W
  39. Literaturclub

    Gäste: Elke Heidenreich, Thomas Strässle, Alain Claude Sulzer

    Category
    Literatur
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Der 'Literaturclub' diskutiert in der Augustsendung wichtige Bücher. Wer ist Elena Ferrante? Das Rätsel geht weiter, aber ihr grosser Roman über zwei neapolitanische Freundinnen erscheint jetzt endlich auch auf Deutsch. In 'Diese gottverdammten Träume' zeigt der US-amerikanische Pulitzer-Preisträger Richard Russo einen Mann, der nie derjenige wurde, der er sein wollte, gefesselt an eine Kleinstadt in Maine. 'Nach einer wahren Geschichte' berichtet Delphine de Vigan von L., der Ghostwriterin, und einer langsamen Verwandlung durch Annäherung. Und ein Debüt: Michelle Steinbeck erzählt ein modernes Märchen und die fantastische Entwicklungsgeschichte einer jungen Frau. Gast der Sendung ist der Schriftsteller Alain Claude Sulzer.
    Rerun
    W
  40. Best of Aeschbachers Sommerjob

    Themen: Patrik Stäger – Schindelmacher

    Category
    Menschen
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2011
    Description
    In Untervaz GR betreibt Patrik Stäger ein seltenes Handwerk. Als einer der Letzten seiner Gilde fertigt er in Schindeln aus Lärchenholz. Gelernt hat er das beim Grossvater, auch dass man anzeichnet, wo oben ist. Obwohl wenn sein Handwerk vom Aussterben bedroht ist, blickt Patrik Stäger getrost in die Zukunft. Es gibt wieder Arbeit – und tatkräftige Unterstützung durch Kurt Aeschbacher. Wiederholung aus dem Jahr 2011.
    Rerun
    W
1-40 of 10943 entries

Videos available

  1. Schawinski

    Gäste: Mario Fehr (Politiker, SP)

    Category
    Gespräch
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Es war noch nie ein Geheimnis, wo Mario Fehr, 57, innerhalb seiner Partei, den Sozialdemokraten, steht: in der Gruppe der Linken, die bürgerlicher politisiert als der SP-Durchschnitt – eine Position, mit der er im Kanton Zürich weit gekommen ist. Der Jungendvorsteher von Adliswil ZH wurde Kantonsrat, Nationalrat, und seit 2011 ist Fehr Sicherheitsdirektor. In dieser Funktion steht er im Kanton Zürich der Polizei vor, verantwortet die Sozialhilfe und das Asylwesen. Sein Amt, sagen Eingeweihte, habe er im Griff. Wenn es zu Differenzen kommt, dann meistens mit Genossinnen und Genossen aus der eigenen Partei. Wieso stellt er sich innerhalb der Partei so oft quer? Wie vermittelt er der Bevölkerung das Gefühl, sicher zu sein? Und wieso plädiert er für ein Burkaverbot? Mario Fehr stellt sich den Fragen von Roger Schawinski.
    Episode number
    204
  2. ECO

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: AHV-Streitgespräch: Valentin Vogt und Daniel Lampart / Senioren-Hilfsmittel: Traum-Margen unter Druck / Bali: Business mit der Sinnsuche auf der Götterinsel

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    AHV-Streitgespräch: Valentin Vogt und Daniel Lampart: Die Altersvorsorge ist 'das' Thema des Herbstes: Die Gewerkschaften wollen am 25. September mit ihrer Initiative 'AHVplus' erreichen, dass die Renten um zehn Prozent erhöht werden. Und das Parlament berät nur Tage danach die 'Altersvorsorge 2020'. Nach 20 Jahren Stillstand ? die letzte AHV-Revision war 1997 ? fliegen jetzt die Fetzen. Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt und Chefökonom Daniel Lampart vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund ringen live im 'ECO'-Studio um die besten Argumente Senioren-Hilfsmittel: Traum-Margen unter Druck: Ältere Menschen werden als Konsumentinnen und Konsumenten immer interessanter: Mit einer höheren Lebenserwartung nehmen auch körperliche Einschränkungen zu: Gehhilfen und Spezialbetten sind gefragt. Lange dominierte der Fachhandel den Markt. Die Margen waren gross, die Konkurrenz klein. Doch inzwischen haben Discounter und Onlineanbieter den Wachstumsmarkt entdeckt. Bali: Business mit der Sinnsuche auf der Götterinsel: Rund zwei Millionen Touristinnen und Touristen besuchen Bali jedes Jahr, Tendenz steigend. Mit dazu beigetragen hat die Verfilmung von Elizabeth Gilberts autobiografischem Bestseller 'Eat, Pray, Love'. Darin sucht die Protagonistin, gespielt von Julia Roberts, auf Bali ihr Seelenheil. Auf den Spuren von Julia Roberts wandern auch Jahre nach der Verfilmung Hunderte von Touristen zu Handlesern, Priestern und Lebensberatern.
  3. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Background information
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  4. Puls

    Gesundheitsmagazin | Themen: Heikle Zahnimplantate / Diabetiker in der Schweiz unterversorgt? / Spezialbrille für Farbfehlsichtige

    Category
    Magazin
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Heikle Zahnimplantate: Die Werbung verspricht schöne Zähne und ein unbeschwertes Lächeln – dank Zahnimplantaten. Doch immer öfter haben Patientinnen und Patienten nach einer Implantierung nichts mehr zu lachen. Komplikationen wie Schmerzen und Entzündungen zwingen sie zu weiteren teuren und langwierigen Eingriffen, die psychisch und physisch sehr belastend sind. Dabei liegt der Grund für die Probleme meist nicht bei den Patienten. Diabetiker in der Schweiz unterversorgt?: Wer Diabetes hat, sollte regelmässig Langzeitzucker, Blutfettwerte sowie Nieren- und Augenstatus kontrollieren lassen, um einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder einer Erblindung vorzubeugen. Doch laut einer Studie der Helsana wird bei jedem dritten Schweizer Diabetespatienten nicht einmal der Langzeitzucker zwei Mal jährlich gemessen. 'Puls' fragt nach. Spezialbrille für Farbfehlsichtige: Rund fünf Prozent der Menschen leiden an einer Farbsehschwäche. Sie sehen manche Farbtöne ungenügend, häufig Grün und Rot. Genetisch bedingt funktioniert bei diesen Menschen ein Teil der Sinneszellen in der Netzhaut nicht richtig oder gar nicht. Eine in den USA entwickelte Brille soll die Welt der Betroffenen wieder bunter machen. 'Puls' hat sie mit zwei Farbfehlsichtigen getestet.
  5. 1 gegen 100

    Category
    Quiz
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Episode number
    212
  6. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  7. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  8. Schweiz aktuell

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  9. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  10. Mini Beiz, dini Beiz

    Themen: Kanton Thurgau – Tag 1 – Bodensee-Arena, Kreuzlingen

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Die Bodensee-Arena wurde 1978 eröffnet und war vorerst nur eine Eishalle. Im Jahr 2002 wurde dann das Restaurant angebaut. Das feine Essen wird von den Hockeyspielern genauso geschätzt wie vom Hockeypublikum. Wunderschön ist die Terrasse mit Sicht auf den Bodensee. Für Raucherinnen und Raucher gibt es eine Smoker-Lounge. Zum Essen wird gerne das XXL-Cordon-Bleu bestellt. Klaus Späth, 54, trifft man bereits seit 20 Jahren in der Bodensee-Arena an. Er mag das Lokal, weil man hier nicht nur essen, sondern auch fachsimpeln kann.
  11. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: Es Riise-Theater

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Flapper studiert mit seinen Freunden ein Theaterstück ein, doch alle müssen zuerst ihre Angst überwinden, bevor sie es ruhmreich aufführen können.
  12. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  13. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Remark
    Anschliessend: Meteo
  14. Comedy aus dem Labor

    Gäste: Andreas Thiel, Michael Hatzius und die Echse, Joël von Mutzenbecher

    Category
    Comedyshow
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Andreas Thiel, Fabian Unteregger, Lapsus und Stéphanie Berger sind nur einige Comedians, die in der fünften Staffel von 'Comedy aus dem Labor' zu Gast sind. Von der anderen Seite der Grenze empfängt Gastgeber Michel Gammenthaler Michael Hatzius 'Die Echse', Özcan Cosar, Rolf Miller sowie Ingo Börchers. Weiter mit dabei sind Joël von Mutzenbecher, Zukkihund, Guy Landolt und Simon Chen. Einspielfilme, unter anderem mit Regula Esposito als weiblichem Johnny English, runden die Sendungen ab. Die neue Staffel von 'Comedy aus dem Labor' bietet einen Querschnitt durch die abwechslungsreiche und lebendige Comedyszene der Schweiz und Deutschland. Rund ein Dutzend Comedians präsentiert dem Fernsehpublikum eine ihrer Bühnennummern. Eine Plattform bekommen bei 'Comedy aus dem Labor' auch noch weniger bekannte Schweizer Komiker und Kabarettisten. Durch die vier Folgen führt der Zürcher Kabarettist und Zauberer Michel Gammenthaler. Pro Sendung sind drei Künstler für einen Kurzauftritt auf der Labor-Bühne zu Gast: Andreas Thiel, Michael Hatzius und Joël von Mutzenbecher, Stéphanie Berger, Özcan Cosar und Zukkihund, Fabian Unteregger, Rolf Miller und Guy Landolt sowie Lapsus, Ingo Börchers und Simon Chen. In witzigen Einspielfilmen zeigt Regula Espositos Alter Ego Helga Schneider, wie sich eine trottelige Agentin trotzdem Meriten verdienen und am Leben bleiben kann. In der ersten Sendung sind folgende Künstler dabei: Andreas Thiel In einer Zeit, wo Politik und Terror die Welt verändern, stellt auch der gwundrigste Kabarettist und Satiriker keine Fragen mehr – er beantwortet solche. In einer Zeit wie der heutigen bieten Satiriker wie Thiel einen guten Ansatz, die Bedrohungen der Gegenwart aus einem anderen Winkel anzuschauen – mit Humor, gescheitem Witz und einem Lächeln, das sich im Champagnerglas spiegelt. Michael Hatzius 'Die Echse' Hatzius ist gleichermassen Puppen- und Schauspieler. Der Auftritt seiner Echse, so schreibt die Presse, sei der grösste Comedyanlass seit dem Urknall. Das Reptil besitzt die Weisheit von unzähligen Lebensjahren, die geschliffene Schnauze von vier Thomas Gottschalks und den mitreissenden Charme und Witz einer Dose Kichererbsen. Joël von Mutzenbecher Joël kommt aus Basel, ist jung, frech und hat ein geöltes Mundwerk. Er moderiert, schauspielert und kann bestens unterhalten. Joëls Charme lässt Frauenherzen schmelzen und gleichzeitig Männerherzen lachen. Als Kind der 1990er-Jahre hat er allen Grund, diese Zeit der kulturellen Wandlungen ebenso satirisch wie witzig zu durchleuchten. Michel Gammenthaler Er moderiert die Sendungen. Seit über 18 Jahren belebt Michel Gammenthaler die Schweizer Kleinkunstszene, aktuell tourt er mit dem seinem Programm 'Scharlatan' durch die Deutschschweiz. Was mit einfacher Zauberei begann, ist zu seinem Markenzeichen geworden: Schauspiel, Komik, Stand-up-Comedy und ein klein wenig Magie machen seine Shows zum einmaligen Erlebnis.
    Episode number
    1
  15. Reporter

    Themen: Das Leben danach – Die zweite Karriere des Kunstturners Lucas Fischer

    Category
    Zeitgeschehen
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Am Ende war es nur eine Warze in der Handfläche, die das Olympia-Aus für Lucas Fischer bedeutete. 'Einmal vor dem olympischen Feuer stehen', das war sein Traum, für den er sich jeden Tag im Training und dann auch im Wettkampf gequält hat. Der Weg dorthin war für das Schweizer Ausnahmetalent eher von Verletzungen und seiner Krankheit Epilepsie geprägt als von grossen Erfolgen. Nur einmal – komplett fit – konnte er wirklich glänzen: Bei den Europameisterschaften in Moskau holte er 2013 Silber am Barren. Doch im Sommer 2015 beendete eine weitere Verletzung seine Karriere. Jetzt muss er lernen, sein Leben abseits des Leistungssports zu organisieren. Den ganzen Tag im Büro zu sitzen, fällt ihm immer noch schwer. Er braucht den Wettkampf und die Bestätigung. Sein Können will er jetzt auf einer anderen Bühne unter Beweis stellen: Mit einem Programm aus Show, Musik und Turnsport hofft er auf den Sprung ins Showbusiness. Popularität und Bestätigung sucht er in den sozialen Medien. Doch noch schafft er es nicht, die beeindruckende Zahl an virtuellen Fans zu motivieren, ihm auch in der Realität zu folgen.
  16. Tatort

    HAL

    Category
    Krimireihe
    Production information
    Spielfilm (Krimi)
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Schauspielschülerin Elena Stemmle wird ermordet. Sie hat im Nebenjob bei einem Online-Escortservice und als Probandin für deren Social-Analyse-Programm Blue Sky gearbeitet. Dieses kann auf der Basis von Riesenmengen zusammengeführter Daten Aussagen über zukünftiges Verhalten machen und ist der ganze Stolz von Geschäftsführerin Mea Welsch (Karoline Eichhorn) und Data Scientist David Bogmann (Ken Duken). Doch genau dieser David Bogmann wird zum Hauptverdächtigen, denn er traf Elena auch privat und hinterliess dabei jede Menge Datenspuren. Als immer mehr dieser Informationen der Polizei und der Öffentlichkeit zugespielt werden, fragen sich nicht nur die Kommissare Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare), wer ein Interesse daran hat, Bogmann ans Messer zu liefern.
    Cast
    Richy Müller, Felix Klare, Ken Duken, Karoline Eichhorn, Carolina Vera, Sophie Pfennigstorf, Jürgen Hartmann
    Director
    Niki Stein
    Script
    Niki Stein
    Background information
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  17. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  18. mitenand

    Themen: Carmen Prétat ist für Notfälle da – Schweizerischer Samariterbund

    Category
    Dokumentation
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Carmen Prétat ist studierte Wirtschaftsfachfrau, Mutter von fünf Kindern und ausgebildete Nothelferin. Als Freiwillige ist sie am 'Marché-Concours' im jurassischen Saignelégier im Einsatz. Ein Bericht von Marina Rumjanzewa.
  19. BaslerZeitung Standpunkte

    Journalisten im Gespräch mit Gästen | Themen: Der islamistische Terror: Was tun? | Gäste: Bassam Tibi (Islamwissenschafter), Kurt Pelda (Kriegsreporter), Peter Regli (ehem. Chef des Schweizerischen Nachrichtendienstes), Dominik Feusi (Leiter Bundeshausred

    Category
    Gespräch
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Europa erlebt eine Welle von Attentaten mit islamistischem Hintergrund. Was sind die Ursachen des Terrors? Wie gefährdet ist die Schweiz? Und vor allem: Was kann gegen die brutalen Angriffe gegen die 'offene Gesellschaft' getan werden? Reto Brennwald diskutiert dieses Thema mit folgenden Gästen: Bassam Tibi, Islamwissenschaftler, Kurt Pelda, Kriegsreporter, Peter Regli, ehemaliger Chef des Schweizerischen Nachrichtendienstes, und Dominik Feusi, Leiter Bundeshausredaktion 'Basler Zeitung'.
  20. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  21. Sternstunde Kunst

    Themen: Dorothea Lange – einen Funken Ewigkeit einfangen

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Spielfilm (Dokumentarfilm)
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Die Fotografie 'The Migrant Mother' ging um die Welt wie kaum eine andere: Das Porträt der Mutter Florence Owens Thompson wurde weltweit zur eindrücklichen Darstellung der Grossen Depression in den USA der 1930er-Jahren. Aber nur wenige kennen die Geschichte, die Existenzkämpfe und das umfangreiche Werk von Dorothea Lange, der Frau hinter der Kamera. Während fünf Jahrzehnten verfolgte sie kompromisslos ihre Vision, die wechselhafte US-Geschichte fotografisch zu dokumentieren. Dyanna Taylor, die Enkelin und selber preisgekrönte Filmemacherin, blickt mit den Augen einer Grossmutter auf die Welt und begleitet die Fotografin bei den Vorbereitungen zur grossen Retrospektive im New Yorker MoMA. Der Film zeigt, wie sich Dorothea Lange ein Leben als Künstlerin erkämpfte und mit ihrem Einfühlungsvermögen für Menschen am Rand der Gesellschaft ihr Land herausforderte, sich selber zu erkennen.
    Director
    Dyanna Taylor
  22. Sternstunde Philosophie

    Themen: Greil Marcus: Der Klassiker des Undergrounds | Gäste: Greil Marcus (US-amerikanischer Kulturtheoretiker)

    Category
    Philosophie
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Greil Marcus zieht überraschende historische Verbindungslinien, verknüpft Fakten und Wahrnehmungen zu einer anderen Geschichte der Kultur. Sein legendäres Buch 'Lipstick Traces. A Secret History of the Twentieth Century', das vor einem Vierteljahrhundert erschien, besitzt Kultstatus. Viele haben erst durch Greil Marcus Wind bekommen von Dada, den Situationisten und von der tieferen Bedeutung des Punk. Er selbst hat an der University of California studiert, als es zum Free Speech Movement und den Protesten gegen den Vietnamkrieg kam. Und noch heute misst der 70-Jährige einen Song – ob von Bob Dylan, den Sex Pistols oder Beyoncé – daran, ob er dazu anstösst, das eigene Leben zu ändern.
  23. Sternstunde Religion

    Themen: Streit um Kirchenasyl – der Fall Kilchberg | Gäste: Sibylle Forrer (evangelisch-reformierte Pfarrerin von Kilchberg ZH)

    Category
    Allgemein
    Production information
    Kultur
    Produced in (year)
    2016
  24. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Remark
    Anschliessend: Meteo
  25. Happy Day

    Themen: Ferienflieger: Die grösste aller Überraschungen | Gäste: Zucchero, Alvaro Soler

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Das Dankeschön von Mathias für Sandra Die letzten Jahre hat die Leukämie von Tochter Neela, 7, das Leben der jungen Familie Biller aus Hintermoos LU bestimmt. Mutter Sandra hat viele Monate bei ihrer kranken Tochter im Spital verbracht. Kurz nach der letzten Chemo ist die 37-Jährige selbst bei einem Schlittelunfall schwer verletzt worden. Ihr Mann Mathias, 35, möchte sich mit einem romantischen Danke am Strand bei seiner Frau für ihren Durchhaltewillen bedanken. Das Wiedersehen von Annamaria und Dimitris Annamaria Frey, 69, aus Chur hat als junge Frau ein Pflegekind betreut: Dimitris aus Griechenland. Er kam als Baby zu ihr und musste die Schweiz als Siebenjähriger wieder verlassen. Seither bestand nur noch ein loser Kontakt zu Dimitris – gesehen hat Annamaria den Knaben, der für sie wie ein eigenes Kind war, nie mehr. Fast 25 Jahre später reist Annamaria mit dem Ferienflieger überraschend nach Kreta. Sie ahnt nicht, dass 'Happy Day' auch Dimitris auf die Insel gelockt hat. Der Heiratsantrag von Martin für Malvina Martin Rickli, 29, und seine Malvina, 22, aus St. Gallenkappel SG führen gemeinsam einen Bauernhof. Ferien haben die jungen Eltern von Baby Carina noch nie gemacht. Deshalb reisen sie im 'Happy Day'-Ferienflieger mit nach Kreta. Dabei im Gepäck: Martins Vorsatz, seiner grossen Liebe Malvina einen unvergesslichen Heiratsantrag zu machen. Live im Studio: Zucchero und Álvaro Soler Die beiden Südländer sorgen für eine Sommerparty im 'Happy Day'-Studio. Der Spanier Álvaro Soler singt seinen Sommerhit 2015 'El mismo sol' mit einem Fan im Starduett und doppelt mit seinem Feelgood-Song 'Sofia' nach. Und Zucchero präsentiert live bei 'Happy Day' seine neueste Single 'Buone ragioni'.
  26. Wort zum Sonntag

    Gäste: Martin Kuse

    Category
    Allgemein
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Das 'Wort zum Sonntag' ist ein Kommentar aus christlicher Sicht zu religiösen, spirituellen und ethischen Fragen des Individuums und der Gesellschaft der Gegenwart.
  27. Potzmusig unterwegs

    Themen: Live am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest Estavayer 2016 | Gäste: Res Schmid, Gebrüder Marty, Willi Valotti, Adi Laimbacher, Swiss Ländler Gamblers, Schabernack, Chantal Reusser, Harmonie Musette, Harmonie La Persévérance

    Category
    Volksmusik
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Nicolas Senn begrüsst im 'Potzmusig'-Chalet in Estavayer-le-Lac FR am Samstag, 27. August 2016, Gäste aus der Volksmusik wie aus dem Schwingsport. Die Schwinger haben bekanntlich ihre Könige, die Ländlermusik hat jedoch ihre eigenen – die Ländlerkönige. Gleich zwei davon sind selbst grosse Schwingfans: der Berner Schwyzerörgeli-Virtuose Res Schmid, der mit den Gebrüder Marti auftritt, und der Ausnahmeakkordeonist Willi Valotti, der vor allem die Ostschweizer Schwinger gerne verfolgt. Mit Harry Knüsel holt sich Nicolas Senn einen erfahrenen Schwinger in die Sendung, der die Ereignisse für das Publikum fachmännisch einschätzt. Mit den Swiss Ländler Gamblers und mit Schabernack sind gleich zwei Formationen mit dabei, die für ihre stimmungsvollen Auftritte bekannt sind. Die Westschweiz ist bekannt für ihren Charme. Und wer könnte das musikalisch besser umsetzen als Chantal Reusser mit ihrer Kapelle Reusser-Schmid – oder etwa die Harmonie Musette aus Corgémont BE. Doch auch die Blasmusikfans kommen nicht zu kurz: Mit der Harmonie La Persévérance aus Estavayer-le-Lac setzt Nicolas Senn auf Regionalität und Qualität.
  28. Grand Hotel Gran Hotel

    Im Labyrinth

    Category
    Drama
    Production information
    Serie (Drama)
    Produced in (country)
    E
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Im Hotel wird Julio unbemerkt Zeuge, wie Diego telefonisch mit den Entführern seiner Frau einen Treffpunkt vereinbart. Julio informiert Ayala, und kurzerhand schaltet sich auch Alicias alerte Freundin Maite ein. Ayala, der bei der Verbrecherjagd weder einen Verletzten noch eine Frau an seiner Seite für hilfreich hält, gibt sich schliesslich geschlagen. Zu dritt brechen sie auf. In einem Labyrinth, dem mit den Entführern vereinbarten Treffpunkt, kommt es zum Schusswechsel. Diego übersteht die brenzlige Situation dank Julio unverletzt, wofür er sich später mit einer beträchtlichen Summe Geldes erkenntlich zeigt. Alicia verfolgt die Geschehnisse in Hörweite in einem Kellerverlies. Sie kann sich aber nicht bemerkbar machen. Dort hat sie ein rätselhaftes Foto entdeckt, auf dem der jüngere Diego und eine andere Frau als Hochzeitspaar abgebildet sind. Im Hotel erfährt Alfredo, dass er umsonst auf seinen Adelstitel verzichtet hat, um Javiers Erschiessung zu verhindern. Dieser blickt nach seiner Begegnung mit der Krankenpflegerin Laura schon wieder zuversichtlich in die Zukunft, wird aber von seiner Mutter Doña Teresa auf den Boden der Tatsachen geholt: Angesichts ihres Ruins sieht sie in Javiers Verheiratung mit einer vermögenden Frau die einzige Rettung für die Familie Alarcón.
    Episode number
    2
    Cast
    Adriana Ozores, Amaia Salamanca, Yon González, Eloy Azorín, Fele Martínez, Manuel De Blas, Pep Anton Muñoz
  29. Grand Hotel Gran Hotel

    In Schutt und Asche

    Category
    Drama
    Production information
    Serie (Drama)
    Produced in (country)
    E
    Produced in (year)
    2013
    Description
    In der Annahme, seine Frau habe die Gelegenheit genutzt, um ihn zu verlassen, erstattet Diego bei Ayala Anzeige wegen böswilligen Verlassens. Zum Beweis zeigt er ihm einen Brief von Alicias Freundin Maite, einer Rechtsanwältin, der sich Alicia offenbart hat und die ihren Besuch ankündigt. Julio und Ayala gehen jedoch von einer Entführung aus. Spürhunde nehmen Alicias Spur auf verfolgen eine Fährte bis zur Küste, wo ein als Krankenwagen getarnter Lieferwagen steht. Dort entdecken die Männer ein Schiff, das vor kurzem abgelegt hat: die Alma, auf der sie Alicia vermuten. Ein Flachmann in der Innentasche seiner Uniform hat Javier das Leben gerettet, als er vor das Erschiessungskommando trat. Bei seiner Rückkehr ins Grand Hotel lernt er die hübsche Krankenpflegerin Laura kennen. Unterdessen erfährt Andrés, dass die schwer verletzte Camila schwanger war und ihr Kind verloren hat. Liebevoll kümmert er sich um sie und beherbergt sie in seinem Zimmer. Deswegen muss er unter Hinweis auf die Familienehre Doña Teresas Vorhaltungen ertragen.
    Episode number
    1
    Cast
    Adriana Ozores, Amaia Salamanca, Yon González, Eloy Azorín, Fele Martínez, Manuel De Blas, Pep Anton Muñoz
  30. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  31. Arena

    Themen: An der Südgrenze | Gäste: Doris Fiala (Nationalrätin FDP/ZH), Norman Gobbi (Staatsrat TI/Lega), Balthasar Glättli (Fraktionschef Grüne, Nationalrat Grüne/ZH), Marco Romano (Nationalrat CVP/TI.)

    Category
    Diskussion
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Täglich versuchen Migrantinnen und Migranten, mit dem Zug von Como über Chiasso durch die Schweiz zu reisen. Doch in Chiasso ist für die meisten Endstation. Die Grenzwächter kontrollieren Züge rigoros und schicken viele Flüchtlinge nach Italien zurück – laut Vorwürfen auch in Fällen, in denen diese in der Schweiz Asyl beantragen. Das Grenzwachtkorps hingegen weist dies entschieden zurück. Wo liegt die Verantwortung der Schweiz? Sollen Migranten, welche die Schweiz nur passieren wollen, durchgelassen werden? Hat die Schweiz das Recht oder sogar die Pflicht, solche Flüchtlinge zurückzuschicken? Ist das Flüchtlingscamp in Como ein Problem Italiens – oder braucht es Hilfe von anderen Staaten? Die 'Arena' diskutiert diese Woche an dem Ort, wo Migranten ihre einzige Nacht in der Schweiz verbringen, bevor sie zurück nach Como gebracht werden – im neuen Tessiner Rückführungszentrum in Rancate, das dieses Wochenende eröffnet wird. In der 'Arena' diskutieren unter anderen: – Doris Fiala, Nationalrätin FDP/ZH – Norman Gobbi, Staatsrat TI/Lega – Balthasar Glättli, Fraktionschef Grüne, Nationalrat Grüne/ZH – Marco Romano, Nationalrat CVP/TI.
  32. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Background information
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  33. Liebe auf Umwegen

    Bis ans Lebensende

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Hermann ist einer von ihnen. Es war im Kindergarten, als er Doris zum ersten Mal sah: keck der Blick, verschmitzt das Lächeln, ein weisses Band im Haar. Er, der schüchterne Metzgersohn, der Aussenseiter, hatte von da an nur noch Augen für sie. Hermann, wortkarg und introvertiert, sandte mit Blicken und Gesten kleine Signale aus dem Herzen. Es war diese diskret-zurückhaltende Art, die Doris so gefiel. Als Hermann ihr in der Schule ein silbernes Armkettchen schenkte, nahm sie den Schmuck und das damit verbundene Versprechen an: 'Wir zwei gehören von nun an zusammen.' Doch wenig später gab Doris Hermann das Kettchen wieder zurück. Es zerbrach die Freundschaft und Hermanns Welt, nicht aber seine Liebe zu Doris. Nach der Schulzeit trennten sich ihre Wege. Doris wurde Lehrerin, heiratete, bekam zwei Kinder. Hermann gründete eine Familie und arbeitete bei der Polizei. Das Leben nahm zwar seinen Lauf, vergessen aber konnte Hermann Doris nie. Der schweigsame, verschlossene Polizist schrieb nachts unter dem Pseudonym Joel Dominique Sante seine Gefühle nieder. Glühende Liebesgedichte, jahrelang – an Doris – die einzig wahre Liebe seines Lebens. 'Nur ein Urlaubsflirt!' So dachten Claudia und Pete, als sie sich auf der griechischen Insel Samos zum ersten Mal begegneten. Es war ein lauer Sommerabend, Salzgeschmack lag in der Luft, sie waren jung. Der DJ spielte 'Careless Whisper' von George Michael, und die Lehrtochter aus Winterthur und der schwedische Student mit griechischen Wurzeln tanzten eng umschlungen – glücklich verliebt, bis der Abschied kam. Claudia flog heim in die Schweiz, Pete zurück nach Schweden. 1500 Kilometer lagen zwischen ihnen. Im Herzen aber blieben sie beieinander, per Brief hielten sie Kontakt. Wenn der knappe Lehrlingslohn es zuliess, telefonierten sie miteinander oder besuchten sich gegenseitig. Und immer wieder kam der Abschied, Schmerz und Zweifel. Die Liebe, die war da, aber würde sie auch lebbar sein? Claudia entscheidet sich dagegen und beginnt eine Beziehung mit einem Mann aus dem unmittelbaren Umfeld, aber die erste grosse Liebe lässt sich nicht ersetzen. Sie hatten sich gesehen, und alles war klar. Doch keiner wagte den ersten Schritt. Monica und Erich besuchten beide das Lehrerseminar in Solothurn. Sie wollte Kindergärtnerin werden, er Lehrer. Einige Wochen später lud er sie zum Studentenball ein, und sie sagte Ja. Von da an waren sie beide ein Paar. Zwei Freigeister, Idealisten, auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Monica fand ihn in ihrem Beruf als Kindergärtnerin. Sie wollte sich ihr Leben mit Erich einrichten, Kinder bekommen, eine Familie werden. Erich hingegen wollte aussteigen, heraus aus den Konventionen, aus dem Alltag, aus der Beziehung. Er liess alles hinter sich und ging nach Italien, wo er als Selbstversorger einen Hof führte und eine andere heiratete – bis er eines Tages realisierte, dass er das, was er suchte, längst gefunden hatte – und er unverhofft wieder vor Monicas Tür stand. Kann man anknüpfen, dort, wo man einst das Band der Liebe zerschnitten hatte? Fortfahren und weiter lieben? Diese drei Paare haben genau das versucht und der ersten grossen Liebe nochmals eine Chance gegeben.
    Episode number
    3
  34. SRF bi de Lüt

    Themen: Familiensache Ferienzeit (1/4)

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Familie Grundlehner aus Romanshorn TG hat sich viel vorgenommen. Sie will bis im Herbst von Norddeutschland auf die Kanarischen Inseln segeln. Ihr Leben in der Schweiz geben Grundlehners dafür momentan auf. Die Jobs und die Wohnung sind gekündigt, jetzt packen sie ihr Hab und Gut und ziehen auf ihr Boot – und das erst noch mit einem Kleinkind. Herausforderungen an Land und auf hoher See warten auf die junge Familie. In Burgdorf BE ist Familie Schilt zu Hause. Sie plant für diesen Sommer eine grosse Reise. Motivation dafür ist die Einladung zu einer Hochzeit an der Westküste Amerikas. Vor dem Fest möchten Schilts die Weite Kanadas gemeinsam erleben. Sie fahren in einem Wohnmobil durch die Nationalparks und wollen die Sehenswürdigkeiten zwischen Calgary und Vancouver entdecken. Die erste Hürde ist für sie der lange Flug über den Grossen Teich mit zwei kleinen Kindern. Familie Käch betreibt einen Campingplatz in Pontresina GR. Während andere Ferien machen, arbeitet sie hart. Der Sommer ist ihre strengste Zeit. So müssen auch ihre zwei Kinder auf Familienurlaub in ihren Schulferien verzichten. Gut, dürfen die beiden ohne Eltern eine Woche in ein Schullager fahren. Die Ferienzeit auf dem Campingplatz bringt der Familie aber nicht nur aufreibende Verpflichtungen, sondern auch viele bereichernde Begegnungen.
    Program text
    Neu
  35. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  36. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
  37. Schweiz aktuell

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  38. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  39. Mini Beiz, dini Beiz

    Kanton St. Gallen – Tag 5 – Steakhouse Billabong, Gossau

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Zum Abschluss bleibt 'Mini Beiz, dini Beiz' in Gossau, wechselt aber den Kontinent, zumindest kulinarisch. Das Billabong Australian Steakhouse mitten in Gossau wird von Jürg Dänzer, 50, geführt. Er eröffnete das Lokal nach einer Australienreise. Bei ihm ist von der Einrichtung über die Speisen bis hin zur Unternehmensphilosophie alles australisch angehaucht. So gibt es etwa Känguru-Entrecôte, Krokodilfilet oder Barramundi-Filet. Stammgast Men J. Schmidt, 57, ist etwa ein bis zwei Mal pro Woche hier anzutreffen, unter anderem mit Kollegen vom Hobbykochklub. Da kochen sie im angrenzenden Quellenhof. Das fertige Essen nehmen sie dann im Billabong zu sich.
  40. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2016