search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 258 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Familie Dr. Kleist

    Grosse Kinder, grosse Probleme

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die 17-jährige Caroline Beermann ist auf eine regelmässige Dialyse angewiesen und wartet auf eine Nieren-Transplantation. Einzig Carolines Schwester Julia kommt als passender Spender in Frage. Doch die Familie ist unentschlossen: Soll Julia, die noch ihr ganzes Leben vor sich hat, ihr eigenes Wohlergehen aufs Spiel setzen? Während Carolines Eltern noch diskutieren, entscheidet sich Caroline gegen die Niere ihre Schwester. Doch plötzlich verschlechtert sich ihr Zustand dramatisch, und die Eltern stehen vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Tanjas Tochter Lotte lässt sich, um den neuen Lover ihrer Mutter auszuspionieren, unter falschem Namen und mit erfundenen Symptomen einen Termin bei Christian geben. Doch Christian durchschaut sie schnell – bis Lotte plötzlich tatsächlich Schmerzen hat. Michaels Probleme mit der Hand sind ausgeheilt, doch er hat Angst, sie könnte wieder anfangen zu zittern. Deswegen gibt er Operationen an seinen Assistenzarzt weiter, was Professor Bender auf den Plan ruft: Michael ist das Aushängeschild der Klinik, er muss operieren – der Klinik-Konzern will an die Börse, und die Zahlen müssen stimmen.
    Episodenummer
    87
    Cast
    Francis Fulton-Smith, Christina Athenstädt, Luca Zamperoni, Tom Radisch, Meo Wulf, Lisa-Marie Koroll, Julian König
    Regisseur
    Philipp Osthus
    Drehbuch
    Günter Overmann
  2. In aller Freundschaft

    Schützenbrüder

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Berthold Schüller wird von seinem Schützenbruder Hans Dallwitz in die Klinik gebracht. Berthold leidet unter starken Magenkrämpfen, geschwollenen Gelenken und Schwindel. Seinen Begleiter Hans, den er ganz offensichtlich nicht ausstehen kann, will er so schnell wie möglich loswerden. Doch vor der Klinik bricht auch Hans zusammen und landet in Bertholds Zimmer. Die beiden Männer haben ein Problem miteinander, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit zurückreicht. Dr. Martin Stein und Hans-Peter Brenner kümmern sich um die beiden Streithähne. Trotz gründlicher Anamnese und sorgfältiger Untersuchungen können beide Ärzte zunächst keine Diagnose stellen. Ein Ausflug von Schwester Miriam Schneider und ihrer Freundin Rieke endet in der Sachsenklinik: Bei Rieke gibt es den Verdacht auf Blinddarmentzündung. Miriam ist ausser sich vor Sorge und gerät darüber mit Chefarzt Dr. Kai Hoffmann aneinander, der Rieke behandelt.
    Episodenummer
    882
    Cast
    Gerhard Garbers, Peter Rauch, Vivien Sczesny, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Alexa Maria Surholt
    Regisseur
    Mathias Luther
    Drehbuch
    Ulrike Barlow
  3. In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    Eine Frage des Vertrauens

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die 16-jährige Finja kommt wegen einer Verbrennung an der Hand ins Klinikum. Dort wendet sie sich hilfesuchend an Julia Berger. Doch als die Assistenzärztin Finja aufnehmen möchte, überlegt die Schülerin es sich anders – sie flieht geradezu. Besorgt folgt Julia ihr, doch nur der hinzukommende Dr. Niklas Ahrend kann das Mädchen umstimmen. Er hat Finja schnell durchschaut und sagt der Schülerin auf den Kopf zu, dass er von ihrer Schwangerschaft weiss. Julia ist perplex, besonders als sie erkennt, dass der Oberarzt Recht hat. Finja, die sich nun widerwillig behandeln lässt, fleht die Ärzte an, ihrer Mutter Ines nichts von dem Baby zu erzählen. Als Ines kurz darauf im Klinikum erscheint, um sich um ihre verletzte Tochter zu kümmern, beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, das besonders Julia zu schaffen macht. Wird sie das Geheimnis ihrer jungen Patientin wahren? Dr. Leyla Sherbaz und Assistenzarzt Ben Ahlbeck sehen sich derweil anderen Herausforderungen gegenüber: Andrew Willams ist wieder da. Doch diesmal wird er in die Notaufnahme eingeliefert. Eine mehrfache Beinfraktur muss operiert werden. Während der Behandlung lernen die beiden Ärzte Andy besser kennen. Und ihre Meinungen über ihn könnten nicht unterschiedlicher sein: Leyla möchte, dass Andy eine Chance bekommt, und Ben, dass der vermeintliche Taugenichts so schnell wie möglich wieder nach London verschwindet. Doch daran denkt Andrew nicht einmal. Das wird deutlich, als Zoe auftaucht. Eva Ludwig arbeitet sich unterdessen weiter ein. Sie scheint auf dem besten Weg zu sein, ein Teil des Teams zu werden.
    Episodenummer
    135
    Cast
    Roy Peter Link, Sanam Afrashteh, Mike Adler, Philipp Danne, Stefan Ruppe, Mirka Pigulla, Jane Chirwa
    Regisseur
    Steffen Mahnert
    Drehbuch
    Sandra Beck, Tatjana Stankovic
  4. Bis zum Ende der Welt

    Kategorie
    TV-Drama
    Produktionsinfos
    Spielfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die ehemalige Musikerin Maria Nikolai lebt in einem multikulturellen Stadtteil Hamburgs. Seit Kurzem wohnt eine grosse Roma-Familie in ihrem Haus, der Maria mit grossem Misstrauen begegnet: Die Leute sind ihr zu laut, zu wild und wirken auf sie zu rücksichtslos. Dann aber lernt Maria durch einen Zufall den 16-jährigen Roma Bero besser kennen. Sie erkennt sein grosses Musiktalent und beschliesst, ihm privaten Unterricht zu geben. Durch den sympathischen Jungen scheint sich ihre Haltung gegenüber den Roma allmählich zu verändern – bis es zu einem dramatischen Zwischenfall kommt, der Maria in ernste Gefahr bringt und alles zunichte zu machen droht. – Mit Mut und Eindringlichkeit greift das Sozialdrama aktuelle gesellschaftliche Streitthemen auf.
    Cast
    Christiane Hörbiger, Marie-Lou Sellem, Samy Abdel Fattah, Merab Ninidze, Albert Kitzl, Zino Gleich, Michael Wittenborn
    Regisseur
    Matthias Tiefenbacher
    Drehbuch
    Thorsten Näter
  5. Das Waisenhaus für wilde Tiere

    Abenteuer Afrika

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsinfos
    Tier-Doku
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Frikkie ist nicht nur Raubtierfachmann und Bezugsperson für die Helfer – er gibt auf Harnas auch Reitkurse für Anfänger oder auch für Fortgeschrittene, die lange nicht mehr auf einem Pferd gesessen haben. Walter, der als Amphibienforscher bei der langanhaltenden Trockenheit nichts zu tun hat, hilft ihm. Wildhund Jabu hat bereits den schwersten Teil des Umzuges hinter sich. Nun soll er seinen neuen Nachbarn kennenlernen. Wie Jabu wurde auch Wildhund Tom mit der Flasche grossgezogen und wuchs mit einem Haushund auf Harnas auf. Da sich Jabu und Tom in kein Rudel integrieren lassen, sollen die beiden bestenfalls ein eigenes bilden. Auf der Farmwiese wollen heute Volontärin Jana und Harnas-Gründerin Marieta van der Merwe drei Springböckchen freilassen: Bambi, Bibi und Bobby. Sie sollen sich hier an das Treiben auf Harnas' so genannter Lapa, der grossen Wiese, gewöhnen. Zwei Kilometer von der Farmwiese entfernt liegt das Karakal-Gehege. Die Volontäre kommen heute aber nicht nur zur Fütterung. Zweimal im Jahr müssen sie hinein ins Gehege – und das trotz der anwesenden Wildkatzen. Die eine Hälfte der Volontäre stellt die Putzkolonne, die andere Hälfte macht sich mit Harnas-Mitarbeiter Johan auf den Weg zur Ablenkungsfütterung am anderen Ende des Geheges.
    Episodenummer
    62
  6. An der Toskanischen Küste

    Von Pisa bis zur Insel Elba

    Kategorie
    Stadtbild
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Die Filmautorin Katja Devaux hat Pisa, die Stadt in der Toskana, besucht und ausser dem schiefen Turm noch viele weitere Attraktionen entdeckt. Pisas Ursprung ist über 2.000 Jahre alt. Wenn man genau hinschaut, findet man in jedem Stein ein Stück Geschichte. Pisas Zentrum ist dabei überschaubar, und viele Strassen sind autofrei. Man kann sich also einfach treiben lassen zwischen den alten und auch jüngeren Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Umgebung von Pisa eignet sich zudem wunderbar für zahlreiche Ausflüge – der Marmorstrand von Marina di Pisa etwa. Er liegt 15 Kilometer südwestlich von Pisa am Mittelmeer und ist einer von vielen reizvollen Orten entlang der toskanischen Küste. Filmautorin Katja Devaux fährt die Via Aurelia aber auch noch weiter in Richtung Süden, geniesst Meer und Strände und entdeckt auch das Hinterland der Küste mit seinen mittelalterlichen Städtchen und vielen Genüssen. Nur eine Stunde von der toskanischen Küste entfernt liegt die Insel Elba im Thyrrenischen Meer. Schon die Römer und die Etrusker schätzten das milde Klima der Insel. Angekommen im alten Hafen führt der Weg durch das Stadttor ins Zentrum der Inselhauptstadt Portoferraio. Und obwohl Elba vom Tourismus lebt, hat die Stadt sich nicht zur Touristenattraktion gestylt. Sie ist sympathisch bodenständig geblieben, so wie fast die ganze Insel. Berge, Meer und einsame Dörfer: Im Herbst hat das einen ganz besonderen Reiz. Alte Maultierwege und Forstpfade wurden in Wanderwege umgewandelt. So kann man nun zu Fuss oder mit dem Bike die Insel vom nordöstlichen Cavo bis ins westliche Pomonte überqueren. Die Natur in den Bergen duftet nach Wildkräutern, und immer wieder gibt es sagenhafte Ausblicke auf tiefblaues Meer und weisse Sandstrände. Jahrtausendelang war Elba Eisenerzlieferant. Überall findet man Spuren dieser Vergangenheit. Aber vor allem im Osten der Insel, wo bis in die 1980er Jahre grosse Minen betrieben wurden, kann man sich auf Spurensuche begeben und Mineralien finden.
  7. Cannoli, Couscous und Pistazien – Genussvoll reisen durch Sizilien Genussvoll reisen durch Sizilien

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Sizilien ist nicht nur bei Kreuzfahrt-Touristen ein beliebtes Ziel für Landausflüge, vor allem ausserhalb der heissen Sommermonate sind die landschaftlichen Reize rings um den Ätna, Europas höchsten und aktivsten Vulkan, die antiken Ruinen von Syrakus, Taormina oder Catania sowie die langen Sandstrände der Insel bei vielen Urlaubern beliebt. Der von San Vito lo Capo etwa wird bis weit in den Herbst hinein gern von Badegästen besucht. Ende September kommt mit dem Couscous-Festival noch eine Attraktion hinzu, wo das eigentlich aus Nordafrika stammende Gericht aus Weizengries in verschiedensten Zubereitungen serviert wird. Das 'multikulturelle' Gourmet-Event ist kennzeichnend für ganz Sizilien. Hier kann man nicht nur auf Schritt und Tritt kulinarische Entdeckungen machen, sondern durch diese auch die wechselvolle Geschichte der Insel mit Zunge und Gaumen erfahren. Auch in Palermo, der Hauptstadt Siziliens, ist diese Geschichte allgegenwärtig. Einen zweifelhaften Ruf hat die Insel als Heimat der Mafia erlangt, obwohl in den vergangenen Jahren durch den intensiven Kampf der Behörden hier einiges erreicht wurde. Hervorgetan hat sich dabei auch die sizilianische Bürgerbewegung 'Addiopizzo' – 'Tschüss Schutzgeld' -, die auch einen speziellen 'mafiafreien Reiseführer' für deutsche Urlauber herausgegeben hat und Ratschläge gibt, wie man seine Freizeit auf der Insel ohne 'kriminelles Risiko' verbringen kann.
  8. Alles Wissen

    Das Wissensmagazin | Themen: Schlaf / Nickerchen im Büro / Technische Hilfsmittel gegen Schlaflosigkeit / Dramaturgie der idealen Nacht / Gefährliche Kombination: Schlafmangel und Leistungsfähigkeit / Im Schlaf lernen / Abhängig von Schlaftabletten

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Macht Schlafen während der Arbeit leistungsfähiger? Ein Nickerchen am Arbeitsplatz? Das geht in den meisten Firmen gar nicht. Bestenfalls heisst es anschliessend: 'Was für eine Schlafmütze.' Schlimmstenfalls droht der Jobverlust, denn Schlafen während der Arbeit gilt als verpönt. Dabei gibt es gute Gründe für den kleinen Schlaf zwischendurch: Wer es richtig macht, lebt nicht nur gesünder, sondern fördert sogar seine Leistungsfähigkeit. Fragt sich nur: Wie lange darf das Nickerchen sein? Und was ist dabei zu beachten?
    Wiederholung
    W
  9. Mex – Das Marktmagazin mex. das marktmagazin

    Themen: Preis-Aufschlag – Wie teuer gute Lebensmittel sein müssten / Altersarmut – Wie die Tafeln in Hessen eine Hilfe sein können / Zocker-Boom – Was E-sports zum Wirtschaftsfaktor macht / Investitions-Stau – Wieso so viele Fördergelder nicht ankommen

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Die Sendung enthält unter anderem einen Beitrag zum Thema 'Medikamentenverschwendung – warum Medizin für Milliarden im Müll landet'. Die Behandlung ist vorbei, aber die Tabletten sind noch übrig – etwa, weil die Verpackung zu gross war. Früher kamen Altmedikamente in den Sondermüll – heute dürfen sie über den Hausmüll entsorgt werden. In der Folge landen Medikamente im Wert von rund fünf Milliarden Euro jährlich auf dem Müll. Wie teuer ist die Entsorgung? Wer muss dafür zahlen? Und was können Pharmaindustrie, Ärzte, Apotheker und Patienten gegen diese Form der Verschwendung unternehmen?
    Wiederholung
    W
  10. defacto

    Das Landesmagazin | Themen: Kein Geld für kranke Kinder – Warum Kinderkliniken ihre kleinen Patienten nur unzureichend behandeln können / Wohin mit der giftigen Erde? – Warum Bürger und Bauunternehmer Alarm schlagen / Kein neuer Rollstuhl für draussen – 'defacto' hilft

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    'defacto' berichtet über Themen, die den Menschen in Hessen auf den Nägeln brennen. Die Sendung ist hintergründig und aktuell, kritisch und engagiert, sorgfältig und empathisch. 'defacto' deckt Missstände auf, beleuchtet Hintergründe, schaut Politikern auf die Finger, hinterfragt politische Entscheidungen und Gesetze und hilft bei Problemen mit Ämtern, Behörden und anderen Institutionen.
    Wiederholung
    W
  11. Hessen-Reporter

    Themen: Plötzlich Lehrerin! Klassen-Kampf in der Grundschule

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Lehrermangel lähmt die Schulen. In der Not werden immer mehr Quereinsteiger umworben – egal, ob sie etwas können oder nicht. Die hr-Journalistin Petra Boberg wagt den Selbstversuch, als Lehrerin ohne Ausbildung mit ihrem Familiennamen Petra Bollmann vor der Klasse zu bestehen. Für drei Monate unterrichtet sie eine 1. und eine 4. Klasse in Deutsch, Sachkunde und Musik. So fällt der Unterricht in der Brennpunktschule nicht aus. Aber wird es mehr sein als nur Betreuung? Werden die Kinder bei ihr auch etwas lernen? Der Lehrerverband schätzt, dass deutschlandweit aktuell 40.000 Stellen durch Studenten, Pensionäre, Quer- und Seiteneinsteiger besetzt werden. Es werden zwar auch viele Lehrer neu eingestellt, aber das reicht bei Weitem nicht. Schon für die Kleinsten, die Grundschüler, fehlt häufig qualifiziertes Personal, besonders in Brennpunktschulen mit hohem Bedarf an Förderunterricht – wie in Wiesbaden. Petra Boberg hofft, dass befreundete Lehrer und das Lehrerkollegium der Schule ihr weiterhelfen und Tipps geben. Wie vermittelt man den Lehrstoff, welche Unterrichtsmaterialien sind sinnvoll, wie geht man mit Störern um, mit Krach in der Klasse? Fragen über Fragen, auch Internet-Tutorials sind eine mögliche Info-Quelle. Die Mutter zweier Teenager hofft auf ihre Erfahrung als Mutter und Journalistin und fragt sich, ob es wirklich ein seriöser Weg ist, Quereinsteiger als Lehrer einfach so vor die Klasse zu stellen.
  12. maintower kriminalreport

    Themen: Baby in Rüsselsheim ausgesetzt – Eine Verzweiflungstat? / Vom Findelkind zur erwachsenen Frau – Ein Kindheitstrauma / Diebstahl im Krankenhaus / Die Asservatenkammer des Schreckens beim Frankfurter Zoll / Falsche Polizisten in der Wetterau

    Kategorie
    Recht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Im 'maintower kriminalreport' werden aktuelle Fahndungsfälle der hessischen Polizei gezeigt. Experten erklären, wie man sich vor neuen Betrugsmaschen und Alltagskriminalität wie Taschendiebstahl schützen kann. Dazu gibt der 'maintower kriminalreport' regelmässig Einblicke in die Ermittlungsarbeit von Spezialisten der Spurensicherung oder der Forensik.
  13. hessenschau

    Themen: Ringen um die IAA: Welche Chancen hat Frankfurt? / Solidarität mit verletzten Tieren in Australien: Marburger stricken Wombat-Beutel und Känguru-Taschen

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Reporter aus Frankfurt, Wiesbaden und Kassel sind täglich in ganz Hessen im Einsatz, um hautnah von den aktuellen Geschehnissen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport berichten zu können.
  14. hessenschauwetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Die Sendung informiert über die aktuelle Wetterlage und die Prognosen für die nächsten Tage. Wenn man morgens aus dem Haus geht, sollte man wissen, wie sich das Wetter im Tagesverlauf ändern wird.
  15. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Die Komplexität des Weltgeschehens verständlich erklärt: Berichterstattung über aktuelle politische, wirtschaftliche, soziale, kulturelle, sportliche und sonstige Ereignisse in komprimierter Form.
    Hintergrundinfos
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  16. Herrliches Hessen

    Themen: Unterwegs in und um Frielendorf

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die nordhessische Gemeinde Frielendorf, aus 16 Ortsteilen mit insgesamt rund 7.000 Einwohnern bestehend, ist klein, aber sehr fein. Traditionen spielen in dieser Gemeinde eine bedeutende Rolle. Das Besondere aber: in einer Form, die sehr modern, engagiert und jung daher kommt. Moderator Dieter Voss ist in dieser Folge von 'Herrliches Hessen' unterwegs in und um Frielendorf. Die Themen im Einzelnen: – 'Kunst- und Werkhof': Kristina Fiand und Ernst Gross produzieren 'Edeka-Frauen', sympathische, liebevoll gestaltete Holzskulpturen aus Künstlerhänden. Die Figuren sind ein internationaler 'Renner' geworden. Das Künstler-Ehepaar ist bezaubernd, bodenständig und witzig – und eine grosse Bereicherung für die Gemeinde. – '3D-Bogenschiessen': Arnold Fawier kam zum Bogenschiessen wie die Jungfrau zum Kinde. Archaisch, konzentriert in einer reizvollen Umgebung Robin Hood spielen, das ist schon etwas sehr Besonderes. – 'Alpiner Steingarten': Die Leidenschaft von Hans Tietz sind in erster Linie Stein und Wurzel. Daraus entstehen Bachläufe und Geländeformationen, die gerne auch mit alpinen Pflanzen bestückt werden – ein absolutes Garten-Kleinod. – 'Fettenbrots Karle': Eike Herwig hat eine Kunstfigur erschaffen, die einen ganz bestimmten Menschschlag dieser Gegend darstellt. Schlagfertig in seiner Mundart, gehört er zur Gemeinde und weiss verdammt viel über den dortigen Dialekt zu berichten. – 'Backhaus': backen im Backhaus nicht nur nach traditioneller Art. Spass macht es den Vereinsmitgliedern um Liane Steinbrecher, die aus ihrem Backofen auch mal Schweinshaxe oder 'Onkel Ottos' ziehen. – 'Polsterei': Karsten Völker ist ein Meister seines Fachs. Alte Möbel bringt er so in Schuss, dass sie nicht nur originell und stylish daher kommen, sondern auch für die Nutzung ganz individuell 'überarbeitet' werden. – Dazu stellt die Sendung den abwechslungsreichsten Quadratkilometer Deutschlands vor: den Silbersee mit seinen wunderbaren Freizeitmöglichkeiten. Mit welchen (Boden)-Schätzen die Gemeinde punkten kann und konnte, ist ebenso Thema wie das 'wandervolle' Frielendorf.
  17. Erlebnis Hessen

    Darmstädter Pioniere

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Darmstadt lebt vom Erfindungsreichtum seiner Bürger. Hier gibt es erstaunlich viele Menschen, die sich – auf unterschiedliche Weise – dafür engagieren, 'ihre' Stadt fit für die Zukunft zu machen. Und das hat Tradition. Um 1900 hatte Grossherzog Ernst Ludwig Darmstadt durch eine kühne Vision geprägt: Er warb bildende Künstler und innovative Architekten an, die auf der Mathildenhöhe ein ganz eigenes Wohn- und Lebenskonzept verwirklichten. So wurde Darmstadt zum Ort des Jugendstils. 'Erlebnis Hessen' begleitet Menschen, die die Stadt heute mit ihren Ideen verändern: So setzt sich etwa eine junge Frau dafür ein, ihren Traum vom 'essbaren Darmstadt' Wirklichkeit werden zu lassen. Gemeinsam mit einer Gruppe von Mitstreiter(inn)en legt sie – inmitten von Wohnvierteln und Parkanlagen – Nutzgärten für alle an. Andere haben eine Bürgeraktiengesellschaft gegründet, um den letzten Bauernhof der Stadt zu retten. Entstanden ist ein Demeter-Betrieb mit nachhaltiger Landwirtschaft, Saatgutzüchtung, eigener Käserei, Bäckerei und Ladencafé. Und natürlich sind es auch Wissenschaftler, die die Stadt bewegen. So gilt Darmstadt als Deutschlands Hauptstadt der Raumfahrt. Von hier aus wird das Weltall erforscht und das Klima unseres Planeten prognostiziert.
  18. Sportschau – Bundesliga am Sonntag

    Disziplin: 19. Spieltag: SV Werder Bremen – TSG 1899 Hoffenheim, Bayer 04 Leverkusen – Fortuna Düsseldorf

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des 20-minütigen Magazins stehen die Sonntagspiele der Fussball-Bundesliga zusammengefasst.
  19. heimspiel! Bundesliga

    Disziplin: Fussball: Eintracht Frankfurt / DEL2: Löwen Frankfurt – Lausitzer Füchse

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Die Sendung berichtet über die aktuellen Sportereignisse. Im Mittelpunkt des Magazins stehen die hessischen Fussball-, Handball- und Basketballsportvereine.
  20. die jackpot-jäger jackpot-jäger

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    'die jackpot-jäger' ist eine Quiz-Show, in der ein Dreierteam aus Freunden, Kollegen oder Familienmitgliedern 45 Minuten Zeit hat, den Jackpot zu knacken. Doch ihrem grossen Geldgewinn steht einer im Weg: der allwissende Meister, ein Superhirn, der den Jägern das Leben schwer macht und ihnen – wann immer es möglich ist – Punkte wegschnappt. Der Weg zum Sieg führt die Jäger durch fünf Spielrunden, in denen sie sich gegen den Meister behaupten und unter anderem die 'Wand des Schicksals' überstehen müssen. Nur mit Teamgeist, Hessenwissen und Nervenstärke können die Jäger dem Meister Paroli bieten und am Ende die gesamte Summe, die sich im Jackpot befindet, mit nach Hause nehmen. Moderiert wird dieses Rateduell von Jens Pflüger, der frech und spontan mit packenden und unterhaltsamen Fragen Jäger und Meister zu Höchstleistungen antreibt.
  21. strassen stars

    Comedy-Quiz | Gäste: Mario (Kassel), Friedel (Frankfurt), Mathias (Hemsbach). Mit: Jörg Thadeusz, Susanne Fröhlich, Henni Nachtsheim

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Susanne Fröhlich, Henni Nachtsheim 'strassen stars', das Comedy-Quiz im hr-fernsehen: Roberto Cappelluti stellt die Menschenkenntnis der Zuschauer und die des dreiköpfigen Rateteams auf die Probe. Gewinnen kann nur, wer mit eigenen Vorurteilen aufräumt. Cappelluti hat drei Passanten auf der Strasse nach ihrem Wissen und ihren Eigenarten befragt. Ein prominentes Rateteam muss Menschenkenntnis beweisen und die 'strassen stars' richtig einschätzen: Welcher der drei Passanten besitzt Frottee-Bettwäsche? Wer kennt Ouagadougou? Wer ist wohl mutig genug, eine Riesenkakerlake anzufassen? Die teilweise abstrusen Vermutungen des Rateteams machen 'strassen stars' zu einem vergnüglichen Quiz, bei dem zu Hause mitgeraten und -gelacht werden kann.
  22. Die Montagsmaler

    Babbeln & Schwätzen – Baggern & Pritschen

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Wieder dreht sich alles um die Frage: Wer malt und rät am besten? Ob Hund, Katze oder Maus auch diesmal wieder dabei sind? Vier Prominente treten gegen acht Kandidatinnen und Kandidaten an, jeweils vier Kinder und vier Erwachsene, die ein gemeinsames Hobby oder eine Mitgliedschaft in einem Verein verbindet. In jeder Sendung tritt dabei ein neues Promiteam gegen einen Verein an. Die Teams versuchen, so viele gezeichnete Begriffe oder Redewendungen wie möglich zu erraten.
  23. Ich trage einen grossen Namen

    Ein Ratespiel mit Nachfahren berühmter Persönlichkeiten

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Die erste Persönlichkeit erlangte mit ihrer utopischen Vision einer transatlantischen Verbindung Ruhm – und dies bereits vor hundert Jahren. Die zweite Berühmtheit improvisierte unablässig, nur in der Liebe blieb sie ihr ganzes Leben beständig. Um wen es geht, versuchen Fritz Frey, Inka Schneider und Dieter Kassel herauszufinden. Unterstützung bekommen sie dabei von Julia Westlake.
  24. die jackpot-jäger jackpot-jäger

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    'die jackpot-jäger' ist eine Quiz-Show, in der ein Dreierteam aus Freunden, Kollegen oder Familienmitgliedern 45 Minuten Zeit hat, den Jackpot zu knacken. Doch ihrem grossen Geldgewinn steht einer im Weg: der allwissende Meister, ein Superhirn, der den Jägern das Leben schwer macht und ihnen – wann immer es möglich ist – Punkte wegschnappt. Der Weg zum Sieg führt die Jäger durch fünf Spielrunden, in denen sie sich gegen den Meister behaupten und unter anderem die 'Wand des Schicksals' überstehen müssen. Nur mit Teamgeist, Hessenwissen und Nervenstärke können die Jäger dem Meister Paroli bieten und am Ende die gesamte Summe, die sich im Jackpot befindet, mit nach Hause nehmen. Moderiert wird dieses Rateduell von Jens Pflüger, der frech und spontan mit packenden und unterhaltsamen Fragen Jäger und Meister zu Höchstleistungen antreibt.
    Wiederholung
    W
  25. Jetzt – nach so viel Jahren

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1981
    Beschreibung
    Bis 1923 war das idyllische Rhina in Oberhessen ein Ort, in dem mehr als die Hälfte der Dorfbewohner jüdisch waren. Lange Zeit wurde es 'Klein-Jerusalem' genannt. Als die Nationalsozialisten an die Macht kamen, wurde diese alte jüdische Gemeinde zugrunde gerichtet, und die meisten Juden wurden in Konzentrationslager deportiert. In Rhina blieb von ihnen nicht mehr als ein verwüsteter Friedhof zurück. 1981 drehte ein Filmteam des Hessischen Rundfunks eine eindrucksvolle Dokumentation über das einst so jüdische Dorf in Hessen. Befragt nach den früheren Nachbarn erzählten die Rhinaer vom friedlichen Miteinander damals. Die Filmautoren Pavel Schnabel und Harald Lüders suchten aber auch nach überlebenden jüdischen Rhinaern, um so nach ihren Erinnerungen zu hören. Einige trafen sie in New York. Auch sie sind anfänglich zögerlich, wollen nicht gern über die Vergangenheit reden. Doch schnell wird klar, dass sie aus anderen Gründen schweigen. Die Überlebenden schildern ganz andere Ereignisse. Höhepunkt des Films ist eine emotionale Konfrontation: Die Rhinaer sehen ihre ehemaligen Nachbarn auf der Leinwand wieder und werden konfrontiert mit der verdrängten und so lange verschwiegenen Geschichte. Jahrzehnte nach seiner Entstehung hat dieser mehrfach preisgekrönte Film nichts von seiner Brisanz verloren – im Gegenteil. Gerade angesichts jüngster Versuche, das nationalsozialistische Verbrechen zu relativieren, und des sich zunehmend artikulierenden Antisemitismus hat dieser Einblick in das kollektive Gedächtnis eines deutschen Dorfes beklemmende Aktualität. Der Hessische Rundfunk zeigt diese Dokumentation, die unter anderem mit dem Grimme Preis in Gold ausgezeichnet wurde, in technisch restaurierter Fassung.
  26. Hessen-Reporter

    Themen: Plötzlich Lehrerin! Klassen-Kampf in der Grundschule

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Lehrermangel lähmt die Schulen. In der Not werden immer mehr Quereinsteiger umworben – egal, ob sie etwas können oder nicht. Die hr-Journalistin Petra Boberg wagt den Selbstversuch, als Lehrerin ohne Ausbildung mit ihrem Familiennamen Petra Bollmann vor der Klasse zu bestehen. Für drei Monate unterrichtet sie eine 1. und eine 4. Klasse in Deutsch, Sachkunde und Musik. So fällt der Unterricht in der Brennpunktschule nicht aus. Aber wird es mehr sein als nur Betreuung? Werden die Kinder bei ihr auch etwas lernen? Der Lehrerverband schätzt, dass deutschlandweit aktuell 40.000 Stellen durch Studenten, Pensionäre, Quer- und Seiteneinsteiger besetzt werden. Es werden zwar auch viele Lehrer neu eingestellt, aber das reicht bei Weitem nicht. Schon für die Kleinsten, die Grundschüler, fehlt häufig qualifiziertes Personal, besonders in Brennpunktschulen mit hohem Bedarf an Förderunterricht – wie in Wiesbaden. Petra Boberg hofft, dass befreundete Lehrer und das Lehrerkollegium der Schule ihr weiterhelfen und Tipps geben. Wie vermittelt man den Lehrstoff, welche Unterrichtsmaterialien sind sinnvoll, wie geht man mit Störern um, mit Krach in der Klasse? Fragen über Fragen, auch Internet-Tutorials sind eine mögliche Info-Quelle. Die Mutter zweier Teenager hofft auf ihre Erfahrung als Mutter und Journalistin und fragt sich, ob es wirklich ein seriöser Weg ist, Quereinsteiger als Lehrer einfach so vor die Klasse zu stellen.
    Wiederholung
    W
  27. Bilder aus Hessen

    Kategorie
    Landschaftsbild
    Produktionsland
    D
  28. In aller Freundschaft

    Schützenbrüder

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Berthold Schüller wird von seinem Schützenbruder Hans Dallwitz in die Klinik gebracht. Berthold leidet unter starken Magenkrämpfen, geschwollenen Gelenken und Schwindel. Seinen Begleiter Hans, den er ganz offensichtlich nicht ausstehen kann, will er so schnell wie möglich loswerden. Doch vor der Klinik bricht auch Hans zusammen und landet in Bertholds Zimmer. Die beiden Männer haben ein Problem miteinander, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit zurückreicht. Dr. Martin Stein und Hans-Peter Brenner kümmern sich um die beiden Streithähne. Trotz gründlicher Anamnese und sorgfältiger Untersuchungen können beide Ärzte zunächst keine Diagnose stellen. Ein Ausflug von Schwester Miriam Schneider und ihrer Freundin Rieke endet in der Sachsenklinik: Bei Rieke gibt es den Verdacht auf Blinddarmentzündung. Miriam ist ausser sich vor Sorge und gerät darüber mit Chefarzt Dr. Kai Hoffmann aneinander, der Rieke behandelt.
    Episodenummer
    882
    Wiederholung
    W
    Cast
    Gerhard Garbers, Peter Rauch, Vivien Sczesny, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Alexa Maria Surholt
    Regisseur
    Mathias Luther
    Drehbuch
    Ulrike Barlow
  29. In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    Eine Frage des Vertrauens

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die 16-jährige Finja kommt wegen einer Verbrennung an der Hand ins Klinikum. Dort wendet sie sich hilfesuchend an Julia Berger. Doch als die Assistenzärztin Finja aufnehmen möchte, überlegt die Schülerin es sich anders – sie flieht geradezu. Besorgt folgt Julia ihr, doch nur der hinzukommende Dr. Niklas Ahrend kann das Mädchen umstimmen. Er hat Finja schnell durchschaut und sagt der Schülerin auf den Kopf zu, dass er von ihrer Schwangerschaft weiss. Julia ist perplex, besonders als sie erkennt, dass der Oberarzt Recht hat. Finja, die sich nun widerwillig behandeln lässt, fleht die Ärzte an, ihrer Mutter Ines nichts von dem Baby zu erzählen. Als Ines kurz darauf im Klinikum erscheint, um sich um ihre verletzte Tochter zu kümmern, beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, das besonders Julia zu schaffen macht. Wird sie das Geheimnis ihrer jungen Patientin wahren? Dr. Leyla Sherbaz und Assistenzarzt Ben Ahlbeck sehen sich derweil anderen Herausforderungen gegenüber: Andrew Willams ist wieder da. Doch diesmal wird er in die Notaufnahme eingeliefert. Eine mehrfache Beinfraktur muss operiert werden. Während der Behandlung lernen die beiden Ärzte Andy besser kennen. Und ihre Meinungen über ihn könnten nicht unterschiedlicher sein: Leyla möchte, dass Andy eine Chance bekommt, und Ben, dass der vermeintliche Taugenichts so schnell wie möglich wieder nach London verschwindet. Doch daran denkt Andrew nicht einmal. Das wird deutlich, als Zoe auftaucht. Eva Ludwig arbeitet sich unterdessen weiter ein. Sie scheint auf dem besten Weg zu sein, ein Teil des Teams zu werden.
    Episodenummer
    135
    Wiederholung
    W
    Cast
    Roy Peter Link, Sanam Afrashteh, Mike Adler, Philipp Danne, Stefan Ruppe, Mirka Pigulla, Jane Chirwa
    Regisseur
    Steffen Mahnert
    Drehbuch
    Sandra Beck, Tatjana Stankovic
  30. Das Waisenhaus für wilde Tiere

    Abenteuer Afrika

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsinfos
    Tier-Doku
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Im Farmzentrum von Harnas steht heute Morgen ein kleiner Umzug an. Knapp fünfzig Babyschildkröten müssen aus dem geschützten Gehege in den umfriedeten Farmgarten übersiedeln. Weil sie ein gefundenes Fressen für die Mangusten sind, wird jede geschlüpfte Schildkröte und jedes Ei von den Harnas-Mitarbeitern in Sicherheit gebracht. In der achtzig Quadratkilometer grossen 'Lifeline' gilt es, Max und Moritz zu finden. Forschungsmitarbeiterin Erin führt heute die Volontäre quer durch den Busch, immer dem Empfänger nach. Er reagiert auf die Sendehalsbänder, die die beiden Geparde seit ihrer Auswilderung tragen. Bei den Wildhunden wollen Volontärin Severine und die anderen ein kleines Gehege für den von Hand aufgezogenen Jabu vorbereiten, der sich allmählich an das Leben in der Wildbahn gewöhnen soll. Die Strausse haben heute einen stressigen Tag. Sie sollen geimpft werden. Im Kontrollgehege soll jeder Strauss mit Insektenabwehrmittel besprüht werden. Das geht nur mit Nachdrücklichkeit – die grossen Laufvögel sind etwa so stur wie ein durchschnittlicher Esel. Hinter dem Zaun am Rand der Farmwiese leben drei Leoparden – zumindest im Moment noch: Einer davon soll nun umziehen. Frikkie hat den Umzug seit Tagen vorbereitet. Leopardin Matsumi muss in ein anderes Gehege, weil sie hier gemobbt wird.
    Episodenummer
    61
    Wiederholung
    W
  31. Das Waisenhaus für wilde Tiere

    Abenteuer Afrika

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsinfos
    Tier-Doku
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Frikkie ist nicht nur Raubtierfachmann und Bezugsperson für die Helfer – er gibt auf Harnas auch Reitkurse für Anfänger oder auch für Fortgeschrittene, die lange nicht mehr auf einem Pferd gesessen haben. Walter, der als Amphibienforscher bei der langanhaltenden Trockenheit nichts zu tun hat, hilft ihm. Wildhund Jabu hat bereits den schwersten Teil des Umzuges hinter sich. Nun soll er seinen neuen Nachbarn kennenlernen. Wie Jabu wurde auch Wildhund Tom mit der Flasche grossgezogen und wuchs mit einem Haushund auf Harnas auf. Da sich Jabu und Tom in kein Rudel integrieren lassen, sollen die beiden bestenfalls ein eigenes bilden. Auf der Farmwiese wollen heute Volontärin Jana und Harnas-Gründerin Marieta van der Merwe drei Springböckchen freilassen: Bambi, Bibi und Bobby. Sie sollen sich hier an das Treiben auf Harnas' so genannter Lapa, der grossen Wiese, gewöhnen. Zwei Kilometer von der Farmwiese entfernt liegt das Karakal-Gehege. Die Volontäre kommen heute aber nicht nur zur Fütterung. Zweimal im Jahr müssen sie hinein ins Gehege – und das trotz der anwesenden Wildkatzen. Die eine Hälfte der Volontäre stellt die Putzkolonne, die andere Hälfte macht sich mit Harnas-Mitarbeiter Johan auf den Weg zur Ablenkungsfütterung am anderen Ende des Geheges.
    Episodenummer
    62
    Wiederholung
    W
  32. Durch die Wildnis Durch die Wildnis – Das Abenteuer deines Lebens

    Das Abenteuer deines Lebens | Themen: Norwegen (5/20)

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsinfos
    Daily Doku von Georg Bussek
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Heute geht es ums Ganze. Es zeigt sich, was Leonie, Kimberly, Antonia, Caspar, Freddie und Philip während der vergangenen Tage im Vorbereitungscamp in Hessen gelernt haben. Sind alle fit für Norwegen? Ein Wildnistest soll es zeigen. Drei Aufgaben müssen die sechs in Zweiergruppen bewältigen, mindestens zwei davon erfolgreich – doch schon der Weg zu den Wildnistests per Kompass-Orientierung gestaltet sich schwierig ... (Der 6. Teil folgt am 28. Januar.)
    Episodenummer
    5
    Drehbuch
    Georg Bussek
    Hintergrundinfos
    Es ist der ultimative Kick – sechs Jugendliche allein in der Wildnis Norwegens. Selbst entscheiden, wo es lang geht, wo das Zelt aufgebaut wird und wer Feuer macht. Drei Wochen lang klar kommen in der rauen Natur. Ohne Mami, Papi, Freunde. Klingt super, aber das heisst auch: Kein Klo, kein weiches Bett, kein Handy. Und keine Tür zum Zumachen. Dafür jede Menge Action und Spass.Für Kimberly, Leonie, Antonia, Philip, Fredy und Caspar kann dieser Traum wahr werden. Fünf Tage lang werden sie von „Wildniscoach“ Tobi in einem Camp auf das Abenteuer vorbereitet und getestet, ob sie mit den hohen Anforderungen klarkommen. Denn für Durch die Wildnis braucht es nicht nur körperliche Fitness sondern auch „Wildnistauglichkeit“ und vor allem soziale Kompetenz. Nach Bestehen des Vorbereitungscamps heisst es dann in Norwegen „Einer für alle – alle für einen“ und das drei Wochen lang. Wichtig ist nicht nur das Erreichen des geographischen Zielortes – sondern der Weg ist das Ziel. Die sechs müssen sich organisieren, sich miteinander arrangieren und dann auch noch die Orientierung behalten. Sind sie wirklich fit? Schaffen sie es, das Gelernte umzusetzen? Und wie kommen sie in der Gruppe klar? Teamgeist ist dabei nicht nur im Wildnisalltag gefragt, sondern muss auch beim Überqueren wilder Flüsse, beim Klettern und Gletscherwandern bewiesen werden. Am Ende der Tour wird sich für die sechs Abenteurer alles verändert haben. Vielleicht werden sie die Welt mit ganz anderen Augen sehen. Aber auf alle Fälle werden sie Augen machen. Denn am letzten Tag erwartet sie eine ganz besondere Überraschung.
  33. Hank Zipzer

    Valentins-Tohuwabohu

    Kategorie
    Comedy
    Produktionsinfos
    Jugend-Comedy-Serie
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Der Valentinstag steht vor der Tür und mit ihm der alljährliche grosse Valentins-Tanz in der Schule. Während Frankie sich noch unschlüssig ist, welches Mädchen er zum Tanz bitten möchte, ist Hank sich vollkommen sicher: Anya oder keine. Und glücklicherweise ist die schusselige Anya genauso verschossen in Hank wie umgekehrt. Dummerweise glaubt Hank, seine gute Freundin Ashley trösten zu müssen, und kommt, um sie wieder aufzumuntern, auf eine richtig dämliche Idee: Er schickt nicht nur Anya, sondern auch Ashley eine Valentinskarte. Und damit nimmt der Schlamassel seinen Lauf.
    Episodenummer
    21
    Cast
    Adrianna Bertola, Juliet Cowan, Neil Fitzmaurice, Madeline Holliday, Nick James, Jayden Jean Paul-Denis, Alicia Lai
    Regisseur
    Matt Bloom
    Drehbuch
    Holly Phillips
    Hintergrundinfos
    Hank Zipzer ist ein aufgeweckter Junge. Doch er hat ein kleines Problem: Er hat eine Lernschwäche. Schreiben fällt ihm unheimlich schwer, Rechnen auch und generell gerät in seinem Kopf regelmässig alles ein bisschen durcheinander, wenn er in Stress gerät. Er will natürlich vermeiden, dass andere Schüler das mitbekommen. Und so versucht er, seine Schwäche so gut wie möglich zu verbergen. Mit Hilfe seiner unfassbaren Kreativität und seinen besten Freunden Frankie und Ashley findet er immer wieder ungewöhnliche Wege, Aufgaben zu erledigen. Das gefällt natürlich nicht jedem Lehrer und so handelt er sich mit seinen unkonventionellen Lösungen immer wieder Ärger ein.
  34. Big Cities

    Medellín: Ernten im Asphaltdschungel

    Kategorie
    Geografie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Mit 2,4 Millionen Einwohnern ist Medellín die zweitgrösste Stadt Kolumbiens – ein Asphaltdschungel, der weiter wächst. Doch zahlreiche Menschen und Initiativen haben sich zu einem Gärtner-Netzwerk zusammengeschlossen, um dem etwas entgegenzusetzen. Gemeinsam erschliessen sie die Stadt, bepflanzen freie Flächen, lassen Beete und Gärten entstehen und tragen ihre Initiative in die Schulen.
  35. Big Cities

    Pilar: Kampf dem Hochwasser

    Kategorie
    Geografie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Der Naturpark von Pilar nordwestlich von Buenos Aires ist Naturschutzgebiet und öffentliches Naherholungsgebiet. Er liegt im Lujan-Becken, einem von Flüssen durchzogenen Sumpfgebiet. Das häufig auftretende Hochwasser kann hier auf natürliche Weise im Boden versickern. Die Trinkwasserversorgung der Stadt Pilar ist so gesichert. Doch immer häufiger werden Sümpfe aus wirtschaftlichen Interessen trockengelegt und das natürliche Gleichgewicht zerstört. Graciela Capodoglio, die Gründerin des Naturparks, und Forscherinnen der Universität Buenos Aires sehen das mit grosser Sorge. Sie setzen sich dafür ein, dass der natürliche Lebensraum bewahrt wird.
  36. maintower weekend

    Boulevard, News und Lifestyle am Samstag

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Der dreissigminütige Wochenrückblick zeigt die spannendsten Geschichten und die stärksten Bilder aus Hessen – grosse Aufreger und kleine Geschichten, die mitten ins Herz trafen, mit allen Infos, Service für den Alltag, den aktuellen Trends und ganz viel Herz für Hessen.
    Wiederholung
    W
  37. hessenschau

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Reporter aus Frankfurt, Wiesbaden und Kassel sind täglich in ganz Hessen im Einsatz, um hautnah von den aktuellen Geschehnissen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport berichten zu können.
  38. hessenschauwetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Die Sendung informiert über die aktuelle Wetterlage und die Prognosen für die nächsten Tage. Wenn man morgens aus dem Haus geht, sollte man wissen, wie sich das Wetter im Tagesverlauf ändern wird.
  39. Die Ratgeber

    Ratgebermagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    'Die Ratgeber' ist ein multithematisches Ratgeber-Magazin rund um die Themen Verbraucher, Gesundheit, Ernährung, Reise, Haus und Garten und mit Ausflugs- und Freizeit-Tipps. 'Die Ratgeber' fragt nach, welche Produkte und Dienstleistungen etwas taugen, wie der Verbraucher Geld spart und zu seinem Recht kommt. Ausserdem gibt es jede Menge Tipps, die den Alltag einfacher machen. Im wöchentlichen Wechsel moderieren Anne Brüning und Daniel Johé die werktägliche Live-Sendung.
  40. Der Dreissigjährige Krieg

    Von Bankiers, Wirten, Publizisten

    Kategorie
    Geschichte
    Produktionsinfos
    Dokumentation von Christian Lappe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Die Geschichte des Dreissigjährigen Krieges, die Ursachen, Konflikte und Auswirkungen erzählt anhand von Menschen, die einerseits typisch sind für diese Zeit, andererseits durch das, was sie erlebt haben und was davon überliefert ist, einzigartig sind. Der aufwändig inszenierte Dreiteiler bietet ein Panorama dieser einschneidenden Epoche der deutschen Geschichte aus der Perspektive der Miterlebenden. Drei Figuren stehen im Mittelpunkt jeder Folge. Da ist der hochadelige Feldherr, Christian von Braunschweig-Wolfenbüttel, der, wo er auftaucht, alles in Angst und Schrecken versetzt, aber auch der einfache Soldat, Peter Hagendorf, dessen Geschäft das Töten ist, dessen liebevolle Vorsorge aber seiner Frau und seinen Kindern gehört, die im Tross des Heeres mit ihm ziehen. Und da ist einer, der es von ganz unten bis an die Spitze der Gesellschaft, zum hochberühmten Reitergeneral und reich begüterten Freiherrn gebracht hat, Jan von Werth. Da ist der Spekulant, Hans de Witte, der seine Chancen zu nutzen versteht, aus dem Unglück anderer seinen Vorteil zieht, ein genialer Organisator, der doch den eigenen Machenschaften selbst zum Opfer fällt. Aber auch der Gastwirt, Seneca Schreiber, der aufmerksam das Kriegsgeschehen verfolgt, an den bei ihm einkehrenden Soldaten gut verdient und doch dem Schicksal seiner Heimatstadt Augsburg nicht entfliehen kann. Und schliesslich ist da noch ein Künstler, Matthäus Merian, der begreift, dass sich mit Nachrichten nicht nur Stimmung, sondern auch viel Geld machen lässt. Die Folgen von Missgunst und kollektiven Ängsten erfährt die Frau eines wohlhabenden Bamberger Ratsherrn, Dorothea Flock, am eigenen Leib, sie wird unschuldig als Hexe verdächtigt. Wie eine Frau in schweren Zeiten ihren 'Mann steht', zeigt das Leben der Äbtissin von Frauenwörth, Magdalena Haidenbucher. Eine andere Geschichte der Friedensverhandlungen schreibt die Frau des bayerischen Gesandten, Katharina von Haslang, in ihr Hausbuch, auch Diplomatie geht durch den Magen. (Der 3. Teil folgt am 3. Februar.)
    Episodenummer
    2
Keine Videos gefunden.