search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 235 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Grzimek

    Kategorie
    TV-Biografie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Er gilt als Vorreiter des modernen Naturschutzes: der legendäre Tierfilmer und Verhaltensforscher Bernhard Grzimek. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges baut er in Frankfurt den Zoo zu einer landesweiten Attraktion aus und kämpft für den Erhalt bedrohter Arten. Seine Fernsehsendung 'Ein Platz für Tiere' macht ihn berühmt, sein Dokumentarfilm 'Serengeti darf nicht sterben' wird ein 'Oscar'-gekrönter Welterfolg. Aber der renommierte Wissenschaftler ist ein Mensch voller Widersprüche. Seine Ehe zerbricht, er verliebt sich in die Witwe seines verstorbenen Sohnes. Durch seine Auftritte schärft er das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Tier- und Umweltschutz. Unter dem Druck von Industrie und Politik muss er sich jedoch immer wieder auf Kompromisse einlassen. Trotzdem gibt Grzimek seine Ideale bis zum Schluss nicht auf. – Regisseur Roland Suso Richter schildert in seinem Biopic die enormen beruflichen Erfolge des populären Tierschützers, blickt aber auch hinter die Familienfassade der Grzimeks. Gespielt wird Bernhard Grzimek kongenial von Ulrich Tukur.
    Episodenummer
    2
    Wiederholung
    W
    Cast
    Ulrich Tukur, Barbara Auer, Katharina Schüttler, Jan Krauter, Christian Redl, Oussmann Diallo, Filip Peeters
    Regisseur
    Roland Suso Richter
    Drehbuch
    Marco Rossi
  2. Unheimliche Geschichten

    Die fremde Macht

    Kategorie
    Mysteryserie
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1982
    Beschreibung
    Herbert Brandenburg ist ein schwerreicher Fabrikant und verfügt über die Mittel, seiner Frau Helene jeden Wunsch erfüllen zu können. Warum stiehlt sie dann bei ihrem Juwelier ein wertvolles Brillantcollier? Warum streitet sie die Tat ab, obwohl die Angestellten sie beobachtet haben? Was hat Helene mit dem Schmuck gemacht? Das alles sind Fragen, auf die Herbert eine Antwort finden muss. Vielleicht klärt sich dabei auch auf, warum Helene so plötzlich auf dem Rastplatz im Spessart verschwunden ist und mit wem? Angeblich ist der Mann Kunstmaler. Aber wer weiss?
    Episodenummer
    7
    Wiederholung
    W
    Cast
    Richard Münch, Evelyn Opela, Hans von der Heydt, Wolf Waller, Gottfried Herbe, Josefine Klee-Helmdach, Theo Maier-Körner
    Regisseur
    Joachim Hess
    Drehbuch
    Jan Lester
  3. Bilder aus Hessen

    Kategorie
    Landschaftsbild
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Natur die begeistert, Aussichten die faszinieren: Das Land im Herzen Deutschlands ist bekannt für seine einzigartige Landschaft. Die Sendung zeigt eine kleine Auswahl von Landschaftsbildern aus Hessen.
  4. Wildes Baltikum

    Die Küste

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsinfos
    Sendereihe von Christoph Hauschild
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Im Baltikum liegen die längsten Strände der Ostsee. Hunderte Kilometer weisser Sand, bis zu fünfzig Meter hohe Dünen und der Baltische Glint – ein steiles, an der Wasserlinie aufragendes Kalksteinplateau – wechseln einander ab. Ein Riese namens Töll soll der Sage nach diese Landschaften geschaffen haben. Mit grossen Eiszeitfindlingen habe er wie mit Murmeln gespielt, breite Sandstrände aufgeschüttet und Buchten geformt. Gemeinsam mit Tausenden, vielfach unbewohnten Inseln prägen sie die herausragend schöne und im restlichen Europa wenig bekannte baltische Ostseeküste. Der erste Teil der zweiteiligen Naturdokumentation zeigt die Naturschönheiten wie die Wanderdünen der Kurischen Nehrung, die romantischen Strände der lettischen Ostsee oder die Inselwelten Estlands. Immer wieder fasziniert die menschenleere und fast unberührte Natur. Im Winter bringen Ringelrobben auf dem Packeis ihre Jungen zur Welt. Die Hengste der Konik-Wildpferde liefern sich im Frühling erbitterte Kämpfe, und durch die Dünenwälder fliegen farbenprächtige Blauracken, die nirgendwo weiter nördlich in Europa vorkommen. Durch die Küstenwälder streifen Luchse, in den Orchideenwiesen finden Wendehals und Wiedehopf ausreichend Nahrung. Auf den Inseln rund um Saaremaa in Estland jagen Kegelrobben nach Fisch. Sie teilen sich den Archipel mit der grössten Seeschwalbe Europas, der Raubseeschwalbe. Hochstabilisierte Aufnahmen aus dem Helikopter zeigen die Ostseeküste der drei baltischen Länder aus luftiger Perspektive, und extreme HD-Zeitlupen gewähren besondere Einblicke in die Welt der tierischen Bewohner. Einfühlsam porträtieren die Tierfilmer Christoph und Almut Hauschild die einzigartige baltische Küste.
    Episodenummer
    1
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Hochstabilisierte Aufnahmen aus dem Helikopter zeigen die Ostseeküste der drei baltischen Länder aus luftiger Perspektive, und extreme HD-Zeitlupen gewähren besondere Einblicke in die Welt der tierischen Bewohner. Einfühlsam porträtieren die Tierfilmer Christoph und Almut Hauschild die einzigartige baltische Küste.
  5. Wildes Baltikum

    Wälder und Moore

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsinfos
    Sendereihe von Christoph Hauschild
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Das Hinterland des Baltikums ist reich an Wäldern, Mooren und Seen. Die weite, oft unberührte Wildnis bietet vielen Tieren Raum zum Leben. In Estlands Urwäldern von Alutaguse leben über 350 Braunbären. Wenn die Bärin mit ihren Jungen aus dem Winterschlaf erwacht, muss sie aufmerksam sein. Grosse Bärenmännchen können ihrem Nachwuchs gefährlich werden. Besonders während der Paarungszeit sind sie aggressiv und töten Jungbären, die sich in der Nähe der Weibchen aufhalten. Moore, Seen, Flüsse – überall im Baltikum bestimmt Wasser den Rhythmus der Natur. Im Frühling verwandelt sich der Soomaa Nationalpark im Westen Estlands in einen riesigen See. So ist die Region kurz nach der Schneeschmelze nur noch mit dem Boot zu erreichen. Europas breitester Wasserfall liegt in Lettland. Anfang Mai ziehen Russnasen, Verwandte des Karpfens, den Fluss Venta hinauf. Die bis zu einem halben Meter langen Fische müssen eine 400 Meter lange Felsbarriere überwinden, um zu ihren Laichgebieten zu gelangen. Viele bringt dieses Hindernis an den Rand der Erschöpfung. Das Baltikum hält viele Superlative bereit: Ein Fünftel des Weltbestandes der Schreiadler brütet hier. In den Flussauen Lettlands liegt eine der grössten Balzarenen für Doppelschnepfen. Und an die 1.000 Wölfe gehen in Lettlands Wäldern auf die Jagd. Litauen ist das Land der Störche – mit über 13.000 Paaren zählt es die meisten Weissstörche im Baltikum. Die Dokumentation führt in Regionen, die vom Menschen seit Jahrhunderten beeinflusst und dennoch naturnah geblieben sind.
    Episodenummer
    2
    Wiederholung
    W
    Regisseur
    Christoph Hauschild
  6. Pfalzgeschichten

    Schuster, Hausierer und Eisenbarone

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Sendereihe von Harold Woetzel und Tilman Büttner
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Während die Menschen in der lieblichen Vorderpfalz mit dem milden Klima und den fruchtbaren Böden von der Landwirtschaft gut leben konnten, war das Überleben im Pfälzer Wald und in der Westpfalz schwierig und hart. Der rote Sandstein, weit sichtbar in bizarren Felsformationen, ist das Wahrzeichen des Pfälzer Waldes und nur mit wenig fruchtbarer Erde bedeckt. Die Pfälzer, die hier oben ihren Lebensunterhalt bestreiten wollten, mussten andere Einnahmequellen finden. Jahrhunderte lang waren Steinbrüche ein wichtiger Wirtschaftszweig. Aus dem roten Sandstein wurden die Burgen im Pfälzer Wald errichtet, der Dom zu Speyer und die Häuser der Dörfer im Vorland. Die roten Felsen enthielten aber auch einen wichtigen Rohstoff: Eisenerz gibt ihnen die Farbe. Zur Eisenherstellung brauchte man neben dem Erz vor allem viel Holz und Wasser – alles war im Pfälzer Wald reichlich vorhanden. Und so richteten Schmiede überall im Wald ihre Feuerstellen ein, später wurden daraus Hammerwerke. Piérre Guinand, ein Schmied aus der Schweiz, gründete mehrere Eisenschmieden und legte so den Grundstein für die Eisenindustrie in der Pfalz. Die Familie, die sich später in Gienanth umbenannte, errichtete in Eisenberg eine Anlage für die Herstellung von Gussstahl, die bis heute in Betrieb ist. In Rambach und Umgebung hatten sich die Bewohner auf die Herstellung von Bürsten und Besen spezialisiert. Hundert Jahre lang war hier die Hochburg der deutschen Besen- und Bürstenbinderei. Die Rambacher Bürstenbinder sind in ganz Europa bekannt. Not macht erfinderisch, so ist der Beginn der Schuhindustrie am besten beschrieben. Im 18. Jahrhundert verlegte der Erbprinz von Hessen seine Residenz nach Pirmasens und stellte zwei Grenadierregimenter auf. Nach seinem Tod wurde die Residenz wieder aufgelöst, die Soldaten wurden arbeitslos. Aus Wolle und dem Stoff ihrer Uniformen begannen sie, Hausschuhe herzustellen, und begründeten damit den Ruf von Pirmasens als 'Schuhstadt'. Aus Heimarbeit wurde Fabrikarbeit, Tausende von Menschen fanden in den Schuhfabriken oder in den Zulieferbetrieben Arbeit, waren als Gerber oder Rindenschäler tätig. Erst in den vergangenen Jahrzehnten verliert die Schuhindustrie in der Pfalz an Bedeutung – aber produziert wird noch immer.
    Episodenummer
    3
  7. Pfalzgeschichten

    Der Rebell und das Weinwunder

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Sendereihe von Harold Woetzel und Tilman Büttner
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die Seele der Pfalz spiegelt sich im Wein, der in dieser Gegend neben dem Pfälzer Wald so gut wie alles bedeutet. Der Boden, der Rebstock, der Saft – alles, was mit Wein zu tun hat, ist deshalb für die Pfälzer heilig. Einen guten Wein zu machen ist für Friedrich Becker eine Berufung, eine Bestimmung. Er will einen Wein machen, der zu ihm passt, der seinen unverwechselbaren Charakter, sein Profil, seine Note bekommt. Dafür hat er sich ausgerechnet das grösstmögliche Vorbild ausgesucht: die 'Domaine de la Romanée-Conti' aus Burgund. Fritz Becker aus Schweigen ist der Platzhirsch auf seinem Gebiet – was ihn nicht daran hindert, sich mit anderen zu der Gruppe '5 Winzer – 5 Freunde' zusammenzutun und den Sohn, Fritz Junior, mehr und mehr machen zu lassen. Becker Senior ist ein Urgestein, ein typischer Pfälzer eben, der mit wenigen Worten das Notwendige sagt, wenn er mit Panamahut und Zigarre seine Weinberge durchschreitet. Weinberge, Mandelblüte, Feigen und Pfirsiche – die Pfalz gilt als die 'Toskana Deutschlands'. Schwer vorstellbar, dass das Leben für die Menschen in dieser 'gesegneten Landschaft' Jahrhunderte lang vor allem von Kriegen und Not geprägt war, dass sie immer wieder von vorne anfangen mussten und dass viele Pfälzer keinen anderen Ausweg sahen, als ihre Heimat zu verlassen.
    Episodenummer
    4
  8. maintower weekend

    Boulevard, News und Lifestyle am Samstag

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der dreissigminütige Wochenrückblick zeigt die spannendsten Geschichten und die stärksten Bilder aus Hessen – grosse Aufreger und kleine Geschichten, die mitten ins Herz trafen, mit allen Infos, Service für den Alltag, den aktuellen Trends und ganz viel Herz für Hessen.
    Wiederholung
    W
  9. hessenschau

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  10. hessenschauwetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  11. Meine Ausbildung – Du führst Regie

    Jubiläumssendung

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Der Wettbewerb, der Schüler zu Regisseuren und manchmal auch zu Stars macht, feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Die Sendung zeigt die ergreifendsten Szenen, lustigsten Sequenzen, glücklichsten Gewinner aus einem Jahrzehnt junger Nachwuchsfilmer – ein Engagement, das vor Kreativität sprüht, vom Musikclip bis zum Thriller alle Genres nutzt und sogar einen von ihnen beinahe nach Hollywood gebracht hätte.
  12. Giraffe, Erdmännchen & Co.

    Themen: Rendezvous am Pool

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Sie kennen sich zwar schon etliche Jahre, sind aber immer noch wie frisch verliebt: die beiden Flusspferde Petra und Meikel im Frankfurter Zoo. Weil man dort gerade keine Pläne in Sachen Nachzucht hat, bekommt Petra regelmässig ihre Antibaby-Pille. Dann darf sie sich auch unbesorgt mit Meikel am frisch hergerichteten Pool treffen. Bei den Alpacas macht sich gerade die Tierärztin für einen zahnmedizinischen Eingriff bereit. Als Instrument dient eine Bohrmaschine, wie sie jeder Heimwerker kennt. Im Opelzoo Kronberg versucht Pfleger Oliver Reinhardt den Zwermangusten mit Hilfe einiger Papp-Rollen und Klebeband ein bisschen Beschäftigung zu geben. Werden die munteren kleinen Raubtiere aus dem Süden Afrikas herausfinden, dass sich in den merkwürdigen Trommeln leckere Heuschrecken befinden?
    Episodenummer
    99
    Hintergrundinfos
    Die Doku-Soap des Hessischen Rundfunks lässt den Zuschauer hinter die Kulissen des Frankfurter Zoos und des Kroberger Zoos blicken. Der Tierarzt und die Tierpfleger werden bei ihrer Arbeit begleitet.
  13. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Anna hört ein Telefonat von Christian mit und glaubt, er will Lüneburg und auch ihr den Rücken kehren. Als Christian sie arglos zu einer illegalen Aktion von Tierschutzaktivisten mitnimmt, drohen die beiden erwischt zu werden. In dieser Situation redet Anna Klartext: Er ist immer nur auf Spass aus, um sich dann aus dem Staub zu machen. Dass Inken für Nicos nicht sesshaft werden will, macht ihm schwer zu schaffen. Seine Sturheit führt zur Trennung der beiden. Doch durch Carlas Zureden ringt er sich durch, um Inken zu kämpfen. Die Erkenntnis, dass Gregor mit Sabine geschlafen hat, um an deren Anteile der LKM zu kommen, zwingt Eva zum Handeln. Sie will selbst mit Sabine reden. Das wiederum versetzt Gregor in Zugzwang. Carla geht entspannt damit um, dass Gregor mit Sabine schläft. Nicos hingegen kann das nicht fassen. Moritz macht es schwer zu schaffen, dass Eteris Zukunft in Deutschland noch immer ungewiss ist. Die Angst, ob er sie jemals wiedersehen wird, lässt ihn die Fahrprüfung vermasseln.
    Episodenummer
    2694
    Cast
    Madeleine Niesche, Björn Bugri, Andrea Lüdke, Wolfram Grandezka, Gerry Hungbauer, Hermann Toelcke, Anja Franke
    Regisseur
    Christoph Klünker, Patrik Fichte
    Drehbuch
    Daniela Hilchenbach
  14. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Westernturnier ist voll im Gang. Eigentlich hat sich Viktor Siegerchancen ausgerechnet, tatsächlich aber läuft es alles andere als gut für ihn. Verzweifelt setzt Alicia alle Hebel in Bewegung, um ein Debakel zu vermeiden und Viktor aus der Patsche zu helfen. Natascha reagiert auf Michaels Vorschlag mit einem Alternativ-Angebot: einen gemeinsamen Tanzkurs. Unterdessen steht Goran nach einem sagenhaften Angebot aus Hollywood vor einem grossen Karrieresprung. Es gibt aber einen Wermutstropfen.
    Episodenummer
    2959
    Cast
    Larissa Marolt, Sebastian Fischer, Lorenzo Patané, Uta Kargel, Sepp Schauer, Antje Hagen, Bojana Golenac
    Regisseur
    Steffen Nowak, Felix Bärwald
    Drehbuch
    Robin Ziegler, Claudia Köhler
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  15. Küss die Hand, Krüger

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Paul Krüger liebt Beständigkeit: den Zusammenhalt in der Familie, Boules-Spielen mit den Kumpels und die gemütlichen Abende im 'Flachbau', ihrer Stammkneipe. Dass diese Tradition vor dem Aus steht, kann er nicht so einfach hinnehmen. Ausgerechnet jetzt, kurz vor dem 25-jährigen 'Flachbau'-Jubiläum, stehen die Zeichen auf Abschied: Wirtin Karin möchte zumachen, verkaufen und wegziehen – und das alles wegen der Liebe. Über das Internet hat sie den weltgewandten Gastronomen 'Hansi' Falkenheyn Waldstätten aus dem fernen Österreich kennengelernt, mit dem sie dort ein neues Leben anfangen möchte. So leicht geben Krüger und sein Freund Bernd, der selbst ein Auge auf Karin geworfen hat, nicht auf. Während Ecki in Berlin die Stellung hält, starten die beiden eine Rückholaktion, die nach Salzburg führt. Dort bereitet sich Karin bereits auf die Hochzeit vor. Bei Krüger und Bernd schrillen nun die Alarmglocken: Was ist, wenn der Bräutigam es auf das Geld aus dem Verkauf des 'Flachbaus' abgesehen hat? Unerwartete Hilfe bekommen die deutschen 'Piefkes' von einem eingeschworenen 'Ösi', der mit dem windigen Charmeur noch eine Rechnung offen hat: Wirt Poldi weiss, wie sie Hansis Schwindelei aufdecken können. Nun muss das deutsch-österreichische Herrentrio einen Weg finden, Karin die Augen zu öffnen.
    Cast
    Horst Krause, Floriane Daniel, Anna Hausburg, Fritz Roth, Jörg Gudzuhn, Manon Straché, Serge Falck
    Regisseur
    Marc-Andreas Bochert
    Drehbuch
    Marc-Andreas Bochert, Maureen Herzfeld, Martin Kluger
  16. In aller Freundschaft

    Mit einem Paukenschlag

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Arno Leisch hat seine eigene Karriere hinten angestellt, um seine Frau Patrizia Schott, eine bekannte Geigerin, zu managen. Kurz vor der Abreise zu einem grossen Konzert in Tokio bekommt Arno starke Schmerzen. Er vermutet eine wiederholte Blasenentzündung. Doch Dr. Kaminski diagnostiziert einen Nierenstein, der dringend operiert werden muss. Seine Frau Patrizia ist hin- und hergerissen, entschliesst sich aber, nach Tokio zu fliegen, und hinterlässt Arno einen Brief. Als Arno aus der Narkose aufwacht, geben ihm der Brief und Patrizias Verhalten Anlass, über seine Ehe nachzudenken. Die Ärzte raten ihm zudem zu einer Änderung seines Lebensstils, da sein Gesundheitszustand aufgrund des Stresses äusserst kritisch ist. Als Patrizia dann plötzlich doch in seinem Zimmer steht, ist Arno überglücklich, bis er den wahren Grund für die Rückkehr seiner Frau erfährt. In der Sachsenklinik stehen grosse Veränderungen an. Professor Simoni und Oberschwester Ingrid gehen in Rente. Barbara Grigoleit hingegen will bleiben, bis sie feststellen muss, dass auch für sie nichts beim Alten bleiben würde. Barbara zeigt Zivilcourage und trifft eine Entscheidung, die ihr alles andere als leicht fällt.
    Episodenummer
    668
    Cast
    Anja Boche, Andreas Nickl, Heio von Stetten, Horst Günter Marx, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann
    Regisseur
    Mathias Luther
    Drehbuch
    Martina Müller
  17. In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    Steh zu dir

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Elias hat Dienst im Rettungswagen und kämpft um das Leben der zierlichen Inderin Ameena Damayanti. Der Assistenzarzt liefert die junge Frau mit starken Schmerzen in die Notaufnahme ein, wo Dr. Moreau sie übernimmt und direkt eine Not-OP veranlasst. Während des Eingriffs stellt Matteo überrascht fest, dass Ameena die Niere stümperhaft entfernt wurde. Was ist der jungen Frau passiert? Der unauffällige Patient der Assistenzärztin Vivienne Kling, der Anwalt Theodor Kelster, hat eine Schlüsselbeinfraktur. Vivi bemüht sich, alle Fragen des interessierten Juristen zu beantworten, und es gelingt ihr, den Patienten zu beruhigen. Denn die Ärzte müssen Theodor einer OP unterziehen und ihn danach einige Tage zur Beobachtung aufnehmen. Wenig später entdeckt die Assistenzärztin weitere Symptome bei Kelster, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Währenddessen versucht Wolfgang Berger Sachspenden für eine gemeinnützige Tombola aufzutreiben und schiesst dabei scheinbar übers Ziel hinaus. Prof. Patzelt und Dr. Ruhland beobachten das aufmerksam, und Theresa erfährt endlich die Ergebnisse ihrer Facharztprüfung ...
    Episodenummer
    63
    Cast
    Katharina Nesytowa, Marijam Agischewa, Horst Günter Marx, Robert Giggenbach, Gunda Ebert, Christian Beermann, Mira Mazumdar
    Regisseur
    Steffen Mahnert
    Drehbuch
    Ingetraut Kiefer, Andreas Hug
  18. Die kuriosesten Sportmomente

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Nicht nur traumhaft schöne Treffer oder brutale Fouls in einem Fussballspiel sind für das TV-Publikum abendfüllende Diskussionsthemen, auch die Leistungen der Reporter und Moderatoren sind schon immer ein Anlass hitziger Gespräche gewesen – mal mit Hohn und Spott versehen, mal mitfühlend bedauernd, weil eine Panne häufig auch ganz unverschuldet entstand. Die Filmautoren Julia Wolf und Florian Nass entdeckten in fünf Jahrzehnten Sportberichterstattung unvergessliche Momente.
  19. Fussball Football – Club Friendly Match

    Testspiel | Disziplin: SV Darmstadt 98 – Huddersfield Town

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das hr-fernsehen berichtet live vom Vorbereitungsspiel des SV Darmstadt 98 gegen den englischen Premier-League-Teilnehmer Huddersfield Town.
  20. Herkules

    Themen: Königliche Kirschen – Witzenhausen im Kirschenfieber

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Sie sind herrlich süss und zum Vernaschen lecker, Kirschen aus dem Werratal. Sie schmecken pur und auch als leckeres Risotto. Doch was macht sie so unwiderstehlich? Herkules-Moderatorin Susanne Barfuss ist dem Kirschen-Geheimnis auf der Spur und packt mit an, wenn die Früchte vom Baum in den Handel kommen. Dazu ist sie zu Besuch auf dem Hof von Familie Kindervatter. Armin Kindervatter ist Kirschanbauer mit langer Tradition und weiss, vor welcher Herausforderung die ganze Region jedes Jahr steht. Von seinem Sohn und Koch Tobias Kindervatter erfährt Susanne Barfuss, dass sich mehr aus Kirschen zaubern lässt, als nur Marmelade und Kompott – eine Suppe zum Beispiel. Gemeinsam kreieren sie ein ungewöhnliches Kirschmenü – herzhaftes mit fruchtigen Kirschen.
  21. Das Mädchen und der Flüchtling

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    22. Dezember 2017: In einer ruhigen Wohnstrasse im hessischen Darmstadt stellt sich ein 16-jähriger afghanischer Flüchtling einem 17-jährigen Mädchen in den Weg. Die beiden kennen sich aus der Schule, sie war seine Deutsch-Patin. Er glaubte, sie seien ein Paar. Dann geht alles ganz schnell. Das Springmesser hatte er mitgebracht, damit sticht er zu, immer wieder. Eine brutale Attacke, die das Mädchen nur knapp überlebt. Noch am selben Abend wird der Junge in seiner Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge festgenommen. Nur fünf Tage später im südpfälzischen Kandel: Mit zahlreichen Messerstichen tötet ein afghanischer Flüchtling seine ehemalige Freundin in einem Drogeriemarkt. Ein paar Wochen zuvor hatte das Mädchen die Beziehung beendet. Eine grausige Tat, deren Brutalität ganz Deutschland schockiert. Bereits wenige Stunden nach der Tat überschlagen sich Meldungen und Kommentare in den sozialen Medien. In Trauer und Entsetzen über den Tod des jungen Mädchens mischen sich Wut und Hass: Auf den Täter, auf Flüchtlinge und die, die sie unterstützen. Und auf die Politiker, die die Sicherheit der Bevölkerung, wie es heisst, aufs Spiel setzten. Kandel ist gleich mehrfach zum Symbol geworden: für eine sträflich naive Flüchtlingspolitik – sagen die einen, für die politische Instrumentalisierung eines schrecklichen Einzelfalles – sagen die anderen. Die hr/SWR-Koproduktion 'Das Mädchen und der Flüchtling' geht auf Spurensuche in Kandel und in Darmstadt. Die Filmautoren Christian Gropper und Kai Diezemann wollen wissen: Wie begegneten sich Opfer und Täter? Wer hat versucht, den jugendlichen Geflüchteten die Werte einer freien und gleichberechtigten Gesellschaft nahe zu bringen? Ist es fahrlässig, junge Mädchen zu Deutsch-Patinnen junger Männer zu machen, die mit einem völlig anderen Frauenbild gross wurden? Welche Spuren haben die schrecklichen Messerattacken in den beiden Städten hinterlassen – in Kandel, wo inzwischen regelmässig Tausende Menschen aus ganz Deutschland anreisen, um für oder gegen Zuwanderung zu demonstrieren, und in Darmstadt, wo inzwischen fast 4.000 Flüchtlinge leben. Wie gefährlich ist es in einer Stadt, die 216 unbegleitete Minderjährige aufnahm, von denen viele aus Afghanistan stammen? Väter erlauben ihren Töchtern nicht mehr, am Abend in die Innenstadt zu fahren. Es gelingt den Autoren, tiefer einzutauchen in die tägliche Begegnung, in das aufgeladene Spannungsfeld von Flüchtlingen und Deutschen. Die Leiterin einer Darmstädter Berufsschule spricht offen über ihre Erfahrungen, ebenso die junge Lehrerin, die hier Ansprechpartnerin für alle Mädchen ist, die sich sexuell belästigt fühlen. Schliesslich bekommt das Team des hessischen Rundfunks auch Zutritt zu der Wohngruppe, in welcher der afghanische Junge gelebt hat und wo er noch am Tatabend festgenommen wurde. Vor der Kamera steht eine Gruppe Jugendlicher, die Hälfte von ihnen aus Afghanistan, sportlich gekleidet, mit aktuellen Frisuren und dem obligatorischen Smartphone in der Hand. Einer aus ihrer Mitte hat versucht, ein Mädchen zu töten, das er meinte zu lieben. Über dem Eingang zur Wohnunterkunft mahnt ein Transparent: Respekt. Respekt vor jungen Frauen und Andersdenkenden müssen viele erst lernen. Wer bringt es ihnen bei?
  22. Sommerinterviews im hr-fernsehen

    Hessische Spitzenpolitiker im Gespräch | Gäste: Tarek Al-Wazir (Wirtschaftsminister, Bündnis 90/Die Grünen)

    Kategorie
    Politik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Drei Monate vor der hessischen Landtagswahl lädt das hr-fernsehen zu seinen traditionellen Sommerinterviews mit den Spitzenpolitikern der im Landtag vertretenen Parteien. Neu ist der Sendeplatz, sonntags um 18.15 Uhr. Durch die Sendung führt Ute Wellstein, Leiterin des Fernsehstudios in Wiesbaden. Den Auftakt macht am 22. Juli der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Bündnis 90/Die Grünen. Sonntags darauf, am 29. Juli, steht René Rock, der Fraktionsvorsitzende der FDP, im Sommerinterview Rede und Antwort. Im August werden dann die 15-minütigen Gespräche mit der Fraktionsvorsitzenden der Linken, Janine Wissler – 5. August – und mit dem SPD-Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel – 12. August – gezeigt. Den Abschluss macht am 19. August Ministerpräsident Volker Bouffier, CDU. Die Hessenschau wird bereits samstags um 19.30 Uhr im hr-fernsehen eine Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen zeigen. Auch hessenschau.de und das Informationsradio hr-iNFO berichten über die Sommerinterviews.
  23. Hessen-Reporter

    Themen: Frau Kapitän und ihre Kreuzfahrtcrew

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Vor dem Pier im Geiranger Fjord hat Kapitänin Nicole Langosch besonderen Respekt. Denn der Anleger ist mit nur 150 Meter halb so lang wie das Kreuzfahrtschiff, das sie steuert. Alle Instrumente auf der Brücke hat sie fest im Blick und die 50.000 PS starken Schiffsmotoren unter Kontrolle. Der Wind will den 300 Meter langen Giganten von der Pier wegdrücken. Doch die junge Kapitänin hält den Stahlkoloss auf Kurs. Nicole Langosch ist Deutschlands erste Kreuzfahrtkapitänin. Weltweit haben nur neun Frauen das Kommando auf Passagierschiffen. Die 34-Jährige aus Herborn hat im März ihre Ausbildung abgeschlossen und die AIDAsol übernommen. Die erste grosse Tour der Hessin führt in die Fjorde Norwegens. In ihrer Crew sind noch mehr Hessen. Jan-Philipp Boccacci arbeitet als sogenannter Activity Supervisor. Der 24-Jährige aus Kassel kümmert sich um die Sportausflüge mit den Gästen. Fast täglich ist er mit Rad oder Kajak unterwegs, geht tauchen oder schnorcheln. Nur wer diese Sportarten professionell beherrscht, darf diesen Job machen, denn er trägt die Verantwortung für eine ganze Gruppe. 'Ich muss täglich trainieren, auch daheim', sagt Jan-Philipp. Benedikt Heun braucht als Physiotherapeut eine gute Kondition. Zum ersten Mal arbeitet der 25-Jährige aus Hünstetten auf einem Kreuzfahrtschiff, massiert bis zu zwölf Rücken täglich im Spa und Wellnessbereich. Die besondere Herausforderung für ihn: der Seegang. Er muss schauen, dass sein Magen nicht rebelliert. Die Route gilt unter Kapitänen als anspruchsvoll. Viele Berge, Felsen, enge Wasserstrassen, Wind und unbeständiges Wetter fordern höchste Konzentration für die Offiziere auf der Brücke und ihre Kapitänin. Nicole Langosch trägt die Verantwortung für das Schiff, für 2.480 Passagiere und 633 Crew-Mitglieder. Sie ist auch für Sicherheit und Ordnung verantwortlich, Restaurants, Spa, Bars und die Landausflüge fallen unter ihre Aufsicht. Sie ist quasi auch Geschäftsführerin. An Bord ist die Hessin ein Star. Die Gäste wollen Fotos, Autogramme und gratulieren ihr zur Beförderung. Drei Monate Dienst, anschliessend drei Monate Urlaub, das ist jetzt ihr Arbeitsrhythmus – ein Job, der wenig Raum für Privatleben lässt. 'Hessenreporter'-Autor Andreas Graf durfte 'Frau Kapitän', wie sie sich nennt, auf ihren ersten Fahrten durch die Fjorde begleiten und bekam exklusive Einblicke hinter die Kulissen eines Kreuzfahrtschiffes.
  24. strassenspass

    Kategorie
    Versteckte Kamera
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In der Sendung 'strassenspass' gehen Mirja Regensburg und Tobias Kämmerer nicht nur aufs Ganze, sondern auch direkt zu den Menschen auf die hessischen Strassen. Mit versteckter Kamera lauern die beiden Moderatoren ahnungslosen Passanten in ganz Hessen auf, um sie in ebenso witzige wie absurde Situationen zu bringen. Zusammen haben die beiden sich Spässe ausgedacht, die manchmal zwar ein bisschen gemein, aber auf jeden Fall immer sehr amüsant sind – zumindest für die Zuschauer im hr-fernsehen. Ab sofort sollte sich also niemand mehr wundern, wenn Ordnungshüter für eine Mittagspause auf der Parkbank Gebühren verlangen, die Bestellung beim Metzger zum blutrünstigen Erlebnis wird oder das Flanieren in der Fussgängerzone kritisch und lautstark kommentiert wird. Gut möglich, dass hinter diesen Streichen Mirja und Tobi stecken. Wie die Menschen in Hessen auf die beiden Spass-Spezialisten und die verrückten Situationen in ihrem natürlichen Lebens- und Einkaufsraum reagieren, gibt es bei 'strassenspass' im hr-fernsehen zu sehen.
  25. hessenschau

    Themen: Nicht nur Streiks sind Schuld – Warum Flugzeuge immer häufiger Verspätungen haben / Küken-Sterben – Problem-Wels im Offenbacher Schultheis Weiher soll gefangen werden

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  26. hessenschauwetter

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  27. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  28. Giraffe, Erdmännchen & Co. XL Giraffe, Erdmännchen & Co.-XL

    Themen: Gorillababy Xetsa

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsinfos
    Sendereihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Vierzehn Tage alt ist das kleine Gorillababy Xetsa und endlich zurück bei der Mama. Nachdem das Kleine wegen Unterernährung eine Woche lang von Tierärzten und Pflegern versorgt wurde, darf es nun wieder zu seiner Familie – ein schöner Moment für das ganze Team. Es regnet in Kronberg, und der junge Elefantenbulle Tamo braucht kreative Abwechslung. Das Opel-Zoo-Team verwandelt seine Box deshalb in ein kleines Spielparadies. Ob Tamo wohl Ballgefühl zeigt?
    Episodenummer
    17
  29. Das grosse Hessenquiz

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Quizmaster Jörg Bombach begrüsst vier hessische Kandidaten, die ihr Wissen rund ums Hessenland unter Beweis stellen müssen. Die Fragekategorien sind hessische Politik, Wirtschaft, Klatsch und Leute, Geschichte und vor allem Mundart. Zu gewinnen gibt es eine Traumreise in ferne Länder.
  30. Dings vom Dach

    Die Rateshow um rätselhafte Gegenstände | Gäste: Yared Dibaba, Miriam Lange, Susanne Pätzold, Matze Knop

    Kategorie
    Unterhaltung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: 'Dingse', die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der Garage oder einer Schublade gefunden wurden und die heute kaum noch jemand kennt. Wer weiss denn schon, was man mit einem Furzrohr, einem Hühnergalgen, einem Lotto-Locher oder einem Schafschubser gemacht hat? Das Rateteam versucht mit allen Tricks, den verrücktesten Ideen und ganz viel Spass, den Geheimnissen der 'Dingse' auf die Spur zu kommen. Von Moderator Sven Lorig können sie allerdings nur bedingt Hilfe erwarten. Der führt sie auch gerne mal charmant und raffiniert auf die falsche Fährte. Dabei wird er von der liebenswürdigen Landfrau Ilse unterstützt, die das Rateteam mit ihren kreativen, nicht immer ganz wahren Geschichten vollends verwirren kann.
  31. strassen stars

    Comedy-Quiz | Gäste: Bodo Bach, Susanne Fröhlich, Jörg Thadeusz. Kandidaten: Tina (Beerfelden), Caroll (Lämmerspiel), Julia (Stadtallendorf)

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    'strassen stars', das Comedy-Quiz im hr-fernsehen: Roberto Cappelluti stellt die Menschenkenntnis der Zuschauer und die des dreiköpfigen Rateteams auf die Probe. Gewinnen kann nur, wer mit eigenen Vorurteilen aufräumt. Cappelluti hat drei Passanten auf der Strasse nach ihrem Wissen und ihren Eigenarten befragt. Ein prominentes Rateteam muss Menschenkenntnis beweisen und die 'strassen stars' richtig einschätzen: Welcher der drei Passanten besitzt Frottee-Bettwäsche? Wer kennt Ouagadougou? Wer ist wohl mutig genug, eine Riesenkakerlake anzufassen? Die teilweise abstrusen Vermutungen des Rateteams machen 'strassen stars' zu einem vergnüglichen Quiz, bei dem zu Hause mitgeraten und -gelacht werden kann.
  32. Wer weiss es?

    Das grosse Rätselraten

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Knobeln Sie mit, wenn vier Kandidaten beim grossen Rätselraten gegeneinander antreten! Petra Theisen stellt Wissensfragen, lässt Silben- und Kreuzworträtsel lösen, Bilder und Musiktitel erraten. Schnelligkeit ist hierbei gefragt. Dem Schnellsten und Cleversten winken bis zu 1.000 Euro.
  33. Ich trage einen grossen Namen

    Ein Ratespiel mit Nachfahren berühmter Persönlichkeiten

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Nachfahren berühmter Persönlichkeiten werden ins Studio eingeladen, deren berühmte Vorfahren von einem Rateteam erraten werden. Ein Lotse hilft ihnen dabei. Im anschliessenden Gespräch erzählen die Nachfahren Amüsantes und Wissenswertes über ihre grossen Verwandten.
  34. Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Speed: In Search of Lost Time

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Wir sparen ständig Zeit. Trotzdem haben wir immer weniger davon. Das Burnout-Syndrom breitet sich aus, 'Stresstest' wird 2011 zum Wort des Jahres gekürt. Warum eigentlich? Im Takt der elektronischen Kommunikationsmittel hetzen wir von einem Termin zum anderen. Doch für die wirklich wichtigen Dinge wie Freunde und Familie scheint die Zeit nicht zu reichen. Wer oder was treibt diese Beschleunigung eigentlich an? Ist sie ein gesellschaftliches Phänomen, oder liegt alles nur am mangelhaften Zeitmanagement des Einzelnen? In seinem Dokumentarfilm 'Speed' begibt sich der Filmemacher und Autor Florian Opitz auf die Suche nach der verlorenen Zeit, die wir doch eigentlich mit all den neuen Technologien und Effizienzmodellen einsparen wollten. Dabei begegnet er Menschen, die die Beschleunigung vorantreiben, und solchen, die sich trauen, Alternativen zur allgegenwärtigen Rastlosigkeit zu leben. Er befragt Zeitmanagement-Experten, Therapeuten und Wissenschaftler nach Ursachen und Auswirkungen der chronischen Zeitnot. Er trifft Unternehmensberater und Akteure, die im internationalen Finanzmarkt aktiv sind, die an der Zeitschraube drehen. Und er lernt Menschen kennen, die aus ihrem ganz privaten Hamsterrad ausgestiegen sind und nach gesellschaftlichen Alternativen suchen. Auf seiner Suche entdeckt er: Ein anderes Tempo ist möglich, wir müssen es nur wollen. 'Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit' gibt nachhallende Denkanstösse zum Thema Entschleunigung. Mit Leichtigkeit und Humor schafft es Florian Opitz, das komplexe Thema zugänglich, unterhaltsam und visuell stark zu erzählen. Sein Dokumentarfilm nimmt mit auf eine abenteuerliche Reise, die von einem ganz persönlichen Zeitproblem zu der hochaktuellen Frage führt: Wie wollen wir eigentlich leben?
    Regisseur
    Florian Opitz
    Drehbuch
    Florian Opitz
    Hintergrundinfos
    Der Dokumentarfilmregisseur und Autor Florian Opitz, 1973 in Saarbrücken geboren, verbrachte seine Jugend in der beschaulichen Kleinstadt Baden-Baden. Dort vertrieb er sich zuerst als Pfadfinder und später als Punk die Zeit, bevor er sich für ein Studium der Geschichte, Psychologie sowie englischer und amerikanischer Literaturwissenschaft entschied. Durch einen Zufall kam er zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen, für das er seit 1998 als Autor und Regisseur Dokumentationen realisiert. Mit dem politischen und international erfolgreichen Dokumentarfilm 'Der grosse Ausverkauf' (2007) gab Florian Opitz sein Kinodebüt, für das er 2009 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet und das zu über 40 internationalen Filmfestivals eingeladen wurde. Unmerklich begann irgendwann in diesen Jahren, sein Leben immer hektischer zu werden. 'Speed. Auf der Suche nach der verlorenen Zeit' ist sein zweiter Kinofilm.
  35. In aller Freundschaft

    Mit einem Paukenschlag

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Arno Leisch hat seine eigene Karriere hinten angestellt, um seine Frau Patrizia Schott, eine bekannte Geigerin, zu managen. Kurz vor der Abreise zu einem grossen Konzert in Tokio bekommt Arno starke Schmerzen. Er vermutet eine wiederholte Blasenentzündung. Doch Dr. Kaminski diagnostiziert einen Nierenstein, der dringend operiert werden muss. Seine Frau Patrizia ist hin- und hergerissen, entschliesst sich aber, nach Tokio zu fliegen, und hinterlässt Arno einen Brief. Als Arno aus der Narkose aufwacht, geben ihm der Brief und Patrizias Verhalten Anlass, über seine Ehe nachzudenken. Die Ärzte raten ihm zudem zu einer Änderung seines Lebensstils, da sein Gesundheitszustand aufgrund des Stresses äusserst kritisch ist. Als Patrizia dann plötzlich doch in seinem Zimmer steht, ist Arno überglücklich, bis er den wahren Grund für die Rückkehr seiner Frau erfährt. In der Sachsenklinik stehen grosse Veränderungen an. Professor Simoni und Oberschwester Ingrid gehen in Rente. Barbara Grigoleit hingegen will bleiben, bis sie feststellen muss, dass auch für sie nichts beim Alten bleiben würde. Barbara zeigt Zivilcourage und trifft eine Entscheidung, die ihr alles andere als leicht fällt.
    Episodenummer
    668
    Wiederholung
    W
    Cast
    Anja Boche, Andreas Nickl, Heio von Stetten, Horst Günter Marx, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann
    Regisseur
    Mathias Luther
    Drehbuch
    Martina Müller
  36. In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    Steh zu dir

    Kategorie
    Arzt
    Produktionsinfos
    Fernsehserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Elias hat Dienst im Rettungswagen und kämpft um das Leben der zierlichen Inderin Ameena Damayanti. Der Assistenzarzt liefert die junge Frau mit starken Schmerzen in die Notaufnahme ein, wo Dr. Moreau sie übernimmt und direkt eine Not-OP veranlasst. Während des Eingriffs stellt Matteo überrascht fest, dass Ameena die Niere stümperhaft entfernt wurde. Was ist der jungen Frau passiert? Der unauffällige Patient der Assistenzärztin Vivienne Kling, der Anwalt Theodor Kelster, hat eine Schlüsselbeinfraktur. Vivi bemüht sich, alle Fragen des interessierten Juristen zu beantworten, und es gelingt ihr, den Patienten zu beruhigen. Denn die Ärzte müssen Theodor einer OP unterziehen und ihn danach einige Tage zur Beobachtung aufnehmen. Wenig später entdeckt die Assistenzärztin weitere Symptome bei Kelster, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Währenddessen versucht Wolfgang Berger Sachspenden für eine gemeinnützige Tombola aufzutreiben und schiesst dabei scheinbar übers Ziel hinaus. Prof. Patzelt und Dr. Ruhland beobachten das aufmerksam, und Theresa erfährt endlich die Ergebnisse ihrer Facharztprüfung ...
    Episodenummer
    63
    Wiederholung
    W
    Cast
    Katharina Nesytowa, Marijam Agischewa, Horst Günter Marx, Robert Giggenbach, Gunda Ebert, Christian Beermann, Mira Mazumdar
    Regisseur
    Steffen Mahnert
    Drehbuch
    Ingetraut Kiefer, Andreas Hug
  37. Bilder aus Hessen

    Kategorie
    Landschaftsbild
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Natur die begeistert, Aussichten die faszinieren: Das Land im Herzen Deutschlands ist bekannt für seine einzigartige Landschaft. Die Sendung zeigt eine kleine Auswahl von Landschaftsbildern aus Hessen.
  38. Hessen à la carte

    Themen: Rezepte aus der alten Sommerküche

    Kategorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Die Hausrezepte in alter Zeit waren einfach, aber meist sehr schmackhaft. Im Freilichtmuseum Hessenpark bereitet die Museumshausfrau Iris von Stephanitz leckere Gerichte zu, die gerade im Sommer sehr gut schmecken. Es gibt eine Sommersuppe 'Quer durch den Garten', in der das Gemüse aus dem Hausgarten verarbeitet wird. Zu den jungen Kartoffeln passt angerührter Kräuterquark, den man gemeinsam aus einer Schüssel isst. Im alten Museumsbackhaus wird Brot gebacken wie in alter Zeit, und man kann sich auf einen guten Landkuchen freuen.
  39. Giraffe, Erdmännchen & Co.

    Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg | Themen: Brillenbären-Nachwuchs im Frankfurter Zoo

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Darauf freuen sich Tierärztin Christina Geiger und Revierleiterin Claudia Löschmann vom Frankfurter Zoo ganz besonders: Heute wollen sie den Brillenbären-Nachwuchs untersuchen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Bärenmama Cashu lässt ihre Kleinen nicht aus den Augen. Da helfen nur Leckerlis. Für Katja, das jüngste Mitglied der Giraffenherde im Kronberger Opel-Zoo, steht eine Premiere an: Sie soll zum ersten Mal auf die riesige Afrika-Savanne. Ob sie sich traut? Für Tierpfleger Stefan von Gemünden eine grosse Herausforderung, denn Giraffen werden schnell panisch und können sich dann verletzen.
    Episodenummer
    250
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Die Doku-Soap des Hessischen Rundfunks lässt den Zuschauer hinter die Kulissen des Frankfurter Zoos und des Kroberger Zoos blicken. Der Tierarzt und die Tierpfleger werden bei ihrer Arbeit begleitet.
  40. Schloss Einstein

    Kategorie
    Jugendserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Phillip und Mary sind sich so nahe wie nie zuvor. Mary ist sogar bereit, ihren Vorsatz, das erste Mal bis zur Hochzeit aufzusparen, zu brechen. Phillip arrangiert eine romantische Campingsituation, doch die wird bald von Insekten, herumstreunenden Hunden und anderem gestört. Mary macht einen Rückzieher und lässt einen scheinbar verständnisvollen Phillip zurück. In Wahrheit ist Phillip gefrustet. Als Elias ihn reizt, lügt er ohne zu zögern, dass er mit Mary geschlafen hat. Doch Mary hört diese Lüge mit. Sophie will sich nun doch für den Erhalt des Albert-Einstein-Gymnasiums engagieren, da sie durch ihre bisherige Anti-Haltung nicht ernst genommen wird. Sie verkündet allen ihre Idee: Schloss Einstein ist so vielfältig, dass es sich nicht nur mit einer Ausrichtung begnügen kann, sondern alle Ideen miteinander verbunden werden müssen. Herr Zech ist beeindruckt von seiner Enkelin. Als Clara Pasulkes Wand mit einer bunten Blumenwiese bemalt, tröstet sich der gutmütige Hausmeister mit dem baldigen Auszug der Geschwister. Dieser lässt auf sich warten, denn die Sanierung der ehemaligen Wohnung wird aus Kostengründen abgeblasen. Clara ist hellauf begeistert, doch Alex findet in einer herumliegenden Zeitschrift angestrichene Wohnungsanzeigen. Will Pasulke die Fischers los werden?
    Episodenummer
    692
    Cast
    Jacob Gunke, Sophie Imelmann, Albert Wey, Anica Röhlinger, Olaf Burmeister, Lena Schneidewind, Björn von der Wellen
    Regisseur
    Severin Lohmer
    Drehbuch
    Monika Weng
Keine Videos gefunden.