search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 132 entries

Shows starting now

  1. Derrick

    Madeira

    Category
    Kriminal
    Production information
    Kriminalserie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1975
    Description
    Für Paul ist es einfach, die Bekanntschaft älterer reicher Damen zu machen. Wenn er von der Insel Madeira schwärmt, wo er seinen Lebensabend zu verleben gedenkt, schmelzen seine Begleiterinnen dahin.
    Episode number
    7
    Rerun
    W
    Cast
    Horst Tappert, Fritz Wepper, Curd Jürgens, Elfriede Kuzmany, Inge Birkmann, Susanne Uhlen, Werner Pochath
    Director
    Theodor Grädler
    Script
    Herbert Reinecker
    Background information
    Oberinspektor Stephan Derrick und sein Mitarbeiter Inspektor Harry Klein von der Mordkommission der Münchener Kriminalpolizei lösen jeden Fall. Dabei gehen sie immer mit grossem Einfühlungsvermögen und psychologischem Geschick vor, um sowohl den Schurken der Unterwelt das Handwerk zu legen, als auch die schicksalhaft schuldig gewordenen Beziehungstäter zu überführen. – 'Derrick' wurde zur kultigsten und weltweit erfolgreichsten deutschen Krimiserie und hatte von 1974 bis 1998 ingesamt 281 Episoden, die eine weltweite Fangemeinde generierte. Die dramatische Krimiserie ist ein Wiedersehen mit einem Stück Fernsehgeschichte.
  2. Grün ist die Heide

    Category
    Heimat
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1972
    Description
    Der Junggeselle Norbert (Roy Black) ist ein Schwerenöter, wie er im Buche steht. Als er ein Haus in der Lüneburger Heide erbt, beschliesst er, dort für eine Weile Urlaub zu machen. Um vom Alltagsstress einmal auszuspannen, schliessen sich Norberts Busenfreunde Möps (Peter Millowitsch) und Bernie (Rainer Rudolph) kurzerhand an. Die Drei wollen sich in der naturverbundenen Umgebung einmal richtig erholen und nehmen sich vor, auf Alkohol, Tabak und Damenbekanntschaften zu verzichten. Doch schon auf der Hinreise im Zug erliegt Norbert dem Charme der hübschen Krankenschwester Ursula (Monika Lundi), die er jedoch unter der strengen Aufsicht seiner Freunde wieder aus den Augen verliert. Bei ihrer Ankunft erleben die drei Kumpane eine Überraschung. Das geerbte Haus ist eine klapprige Scheune, und an die Gepflogenheiten des Landlebens müssen die Stadtmenschen sich erst einmal gewöhnen. Ahnungslos entfachen sie ein Lagerfeuer, das von der zufällig vorbeikommenden Hanna (Jutta Speidel) mit dem Verweis auf die Brandgefahr in der Heide empört wieder gelöscht wird. Dafür haben Möps und Bernie Feuer gefangen – wäre da nicht die leidige Abmachung, keine Damenbekanntschaften zu schliessen. Um die beiden verklemmten Jungs auf andere Gedanken zu bringen, spielt Hanna ihnen einen Streich. Unterdessen trifft Norbert die Krankenschwester Ursula wieder, die in einer nahe gelegenen Kurklinik arbeitet, und auch Bernies Frau Anita (Viktoria Brams) kommt angereist, um sich mit ihrem Mann auszusöhnen. Doch bis die drei Paare sich gefunden haben, kommt es zu einigen Turbulenzen.
    Rerun
    W
    Cast
    Roy Black, Monika Lundi, Peter Millowitsch, Jutta Speidel, Rainer Rudolph, Viktoria Brams, Heidi Kabel
    Director
    Harald Reinl
    Script
    Michael Wildberger
    Reviews
    Realitätsferne Heimatfilm-Unterhaltung mit Klamauk, Schlagern und viel aufgesetztem Gefühl (Lex. des Internat. Films).
  3. Petersburger Nächte

    Category
    Melodrama
    Production information
    Melodram
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1958
    Description
    Russland um die Jahrhundertwende. Die junge Tatjana ist aus dem Internat geflüchtet, um wieder zu Hause in St. Petersburg bei ihrem verwitweten Vater zu leben. Das bringt Iwan Iwanowitsch in arge Bedrängnis, denn seine Tochter hat keine Ahnung von seinem jetzigen Leben. Einstmals ein reicher Mann, hat ihn die Spielleidenschaft in den finanziellen Ruin getrieben. Nun arbeitet er als Oberkellner im Etablissement 'Eremitage' seines Gläubigers Alexander Drubin, dessen Vater einst sein Schuldner war. Iwan Iwanowitsch ist gewillt, die moralische- und Rubelschuld abzutragen, doch er leidet ebenso wie sein Freund und Kollege Nikolai darunter, allabendlich Drubin junge Damen zuzuführen, mit denen der sich im Séparée Nummer neun vergnügt. Niemals, so schwört er sich, soll seine Tatjana davon erfahren. Um ihr die Langeweile zu vertreiben und ihr Klavierspiel zu vervollkommnen, stellt Iwan Iwanowitsch den jungen Musikstudenten Viktor Kardoff als Klavierlehrer ein, der sich prompt in seine reizende Schülerin verliebt. Als Alexander Drubin Tatjana in der Oper sieht, ist er vom Liebreiz der schönen Unbekannten fasziniert. Fortan lässt er nichts unversucht, um Tatjanas Gunst zu erringen, die ihrerseits den verliebten Viktor als Alibi für heimliche Rendezvous benutzt. Neugierig auf das gesellschaftliche Leben und verärgert über einen Streit mit Viktor, lässt sich Tatjana von Alexander nichtsahnend ins 'Eremitage' und anschliessend ins Séparée Nummer neun führen. Natürlich kommt es zu einem Zusammentreffen mit ihrem Vater. Doch wider Erwarten erweist sich Alexander als Gentleman.
    Rerun
    W
    Cast
    Ewald Balser, Johanna von Koczian, Ivan Desny, Claus Biederstaedt, Therese Giehse, Bum Krüger, Walter Bluhm
    Director
    Paul Martin
    Script
    Max Nosseck, Johannes Hendrich
    Reviews
    Nach einem miserablen Drehbuch mit grossem Aufwand und prominenten Schauspielern ebenso dekorativ wie müde und sentimental inszeniert (Lex. des Internat. Films).
  4. Wenn die Alpenrosen blühen

    Category
    Heimat
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1955
    Description
    Der renommierte Volksschauspieler Richard Häussler inszenierte in den 1950er Jahren sieben Heimatfilme, von denen 'Die Martinsklause' und 'Wenn die Alpenrosen blühen' zu den erfolgreichsten gehören. Das gefühlvolle Drama 'Wenn die Alpenrosen blühen' ist das, was man heute einen 'All-Star'-Film nennen würde, vereint er doch einige der grossen Stars jener Jahre gemeinsam auf der Leinwand: Zum grossen Ensemble gehören Claus Holm, Marianne Hold, Harald Juhnke, Hertha Feiler sowie die damals achtjährige Christine Kaufmann. Als besonderes Schmankerl ist Theo Lingen in einer Nebenrolle als kauziger Zechpreller zu sehen.
    Rerun
    W
    Cast
    Claus Holm, Marianne Hold, Harald Juhnke, Hertha Feiler, Richard Häussler, Christine Kaufmann, Annie Rosar
    Director
    Richard Häussler, Hans Deppe
    Script
    Ilse Lotz-Dupont, Tibor Yost
  5. Forsthaus Falkenau

    Über den Wolken

    Category
    Familiensaga
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Martin Rombach hat an seinen Sohn Markus Edellaubhölzer aus dem Küblacher Forst verkauft. Während sich der Gemeinderat noch über den sinnvollsten Verwendungszweck des Erlöses streitet, steht Martin plötzlich vor einem Problem: Ein seltener Feuersalamander ist just in dem Gebiet aufgetaucht, durch das die Bäume abtransportiert werden sollten. Auch Förster Rombachs anderer Sohn Peter hat zu kämpfen. Der Bellinghaushof wirft immer noch nicht genug Gewinn für die kleine Familie ab – und diesmal weiss auch die kluge Melanie nicht mehr weiter. In Küblach dagegen gibt es ganz anderen Gesprächsstoff: Wer ist die junge schöne Sybille, die plötzlich beim Kargerwirt auftaucht?
    Episode number
    1
    Rerun
    W
    Cast
    Christian Wolff, Nora von Collande, Bruni Löbel, Walter Buschhoff, Michael Wolf, Nikolai Bury, Nicole Schmid
    Director
    Gunter Krää
    Script
    Jürgen Werner
    Background information
    Längst hat Förster Martin Rombach (Christian Wolff) seinen Schritt nicht bereut, aus der Stadt ins ländliche Küblach umgesiedelt zu sein. Auch seine Familie, die anfangs skeptisch war, fühlt sich pudelwohl. Förster Rombach hat sich aber dennoch das Leben in der Provinz ruhiger vorgestellt, denn es gibt unablässig grosse, aber auch viele kleine Probleme, die er in seiner charmanten und gleichzeitig entschlossenen Art immer wieder zu lösen vermag. – Das 'Forsthaus Falkenau' gehört zu den erfolgreichsten Familienserien der deutschen Fernsehgeschichte. Insgesamt 23 Jahre lang (davon 17 mit Christian Wolff in der Hauptrolle) wurde sie produziert und begeistert bis heute ein riesiges Publikum.
  6. Forsthaus Falkenau

    Feuerbrand

    Category
    Familiensaga
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Wieder einmal wird den Waldbauern so die Notwendigkeit eines gesunden Mischwaldbestandes vor Augen geführt. Daraufhin ergreift Bauer Kreittmayr die Initiative. Mit staatlicher Unterstützung übernimmt er die Waldrandgestaltung – er pflanzt Laubbäume. Doch bei der Inspektion der Jungbäume hat Martin schon bald einen schrecklichen Verdacht. Um seinem Bruder Peter zu helfen, kümmert sich Markus um die Buchhaltung des Bellinghaushofes. Doch die Bücher bringen es an den Tag: Peter und Melanie haben sich finanziell übernommen. Was sollen Melanie und Peter jetzt tun? Diese Frage geht aber auch Susanna an. Befinden sich doch ihre Räume im Gebäude der kleinen Pension.
    Episode number
    2
    Rerun
    W
    Cast
    Christian Wolff, Nora von Collande, Bruni Löbel, Walter Buschhoff, Michael Wolf, Nikolai Bury, Nicole Schmid
    Director
    Gunter Krää
    Script
    Jürgen Werner
    Background information
    Längst hat Förster Martin Rombach (Christian Wolff) seinen Schritt nicht bereut, aus der Stadt ins ländliche Küblach umgesiedelt zu sein. Auch seine Familie, die anfangs skeptisch war, fühlt sich pudelwohl. Förster Rombach hat sich aber dennoch das Leben in der Provinz ruhiger vorgestellt, denn es gibt unablässig grosse, aber auch viele kleine Probleme, die er in seiner charmanten und gleichzeitig entschlossenen Art immer wieder zu lösen vermag. – Das 'Forsthaus Falkenau' gehört zu den erfolgreichsten Familienserien der deutschen Fernsehgeschichte. Insgesamt 23 Jahre lang (davon 17 mit Christian Wolff in der Hauptrolle) wurde sie produziert und begeistert bis heute ein riesiges Publikum.
  7. Forsthaus Falkenau

    Verdacht

    Category
    Familiensaga
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2003
    Description
    Martin untersagt Bauer Brucks, weiterhin seine Gülle im Wald auszubringen – der Stickstoffgehalt des Bodens ist einfach zu hoch. Als jedoch der Bach zunehmend verschmutzt und auch jede Menge Fische sterben, gerät Brucks schnell in den Verdacht, sich nicht an dieses Verbot zu halten. Melanie und Peter müssen sich endgültig entscheiden, was mit dem Bellinghaushof geschehen soll. Während sie in Regensburg Kontakte knüpfen, übernehmen Herta und Vinzenz den Pensionsbetrieb. Und wie sollte es anders sein: Als die neuen Gäste – ein Gesangsverein – auftauchen, sorgt Vinzenz wieder einmal für Verwirrung an allen Fronten.
    Episode number
    3
    Rerun
    W
    Cast
    Christian Wolff, Nora von Collande, Bruni Löbel, Walter Buschhoff, Michael Wolf, Nikolai Bury, Nicole Schmid
    Director
    Gunter Krää
    Script
    Jürgen Werner
    Background information
    Längst hat Förster Martin Rombach (Christian Wolff) seinen Schritt nicht bereut, aus der Stadt ins ländliche Küblach umgesiedelt zu sein. Auch seine Familie, die anfangs skeptisch war, fühlt sich pudelwohl. Förster Rombach hat sich aber dennoch das Leben in der Provinz ruhiger vorgestellt, denn es gibt unablässig grosse, aber auch viele kleine Probleme, die er in seiner charmanten und gleichzeitig entschlossenen Art immer wieder zu lösen vermag. – Das 'Forsthaus Falkenau' gehört zu den erfolgreichsten Familienserien der deutschen Fernsehgeschichte. Insgesamt 23 Jahre lang (davon 17 mit Christian Wolff in der Hauptrolle) wurde sie produziert und begeistert bis heute ein riesiges Publikum.
  8. Steiners Theaterstadl

    Die Geisterbraut

    Category
    Komödie
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1988
    Description
    1980 vom Volksschauspieler Peter Steiner gegründet, wurde 'Steiners Theaterstadl' im Münchner Stadtteil Giesing eröffnet. Seit 1998 tourt das Ensemble mit unterschiedlichen Volksstücken durchs Land.
    Episode number
    113
    Rerun
    W
    Cast
    Erich Seyfried, Rudi Decker, Kathi Prechtl, Peter Steiner, Joseph Gneissl, Gerda Steiner, Sandra White
    Director
    Alfred Anders
    Script
    Hannes Bauer
    Background information
    Mit humorvollen Geschichten aus dem ländlichen Milieu unterhält 'Peter Steiners Theaterstadl' seit 1983 sein Publikum und hat seit vielen Jahren auf dem Heimatkanal sein Zuhause gefunden. Lustig, frivol und mitunter auch ernst verkörpert Theatergründer Peter Steiner meist das typisch bayerische Familienoberhaupt, dem die Beziehungsprobleme seiner Sippe über den Kopf wachsen. – Peter Steiner (1927-2008) machte sich mit dieser Volkstheater-Komödienreihe unsterblich.
  9. Ina, Peter und die Rasselbande

    Category
    Familien
    Production information
    Familie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1955
    Description
    Ina, Peter und die Rasselbande leben in einem Berliner Kinderheim. Krach bleibt nicht aus und sie haben es dadurch nicht leicht mit den Nachbarn. Auch hecken sie allerlei Dummheiten aus. Das stört die Krusenbooms und es gibt oft Streitereien. Die Mädchen des Kinderheims wollen ein Blumenfest veranstalten, die Jungen aber ein garstiges Struwwelpeter- Fest. Es entsteht ein Wettstreit und Herr Krusenboom, der gern mal die Trompete bläst und auf die Pauke haut, wird eine guter Freund der Kinder. Ina und Peter sollen adoptiert werden, jedoch ist ihnen das gar nicht recht. Und sie veranstalten viel Verücktes um ja nicht neue Eltern zubekommen, denn sie wollen lieber die Krusenbooms als Eltern.
    Cast
    Regine Koscheck, Hans-Peter Hack, Fritz Genschow, Erna Haffner, Elisabeth Ilna, Rita-Maria Nowotny, Erika Petrick
    Director
    Fritz Genschow
    Script
    Fritz Genschow, Renée Stobrawa, Helga Weich, Joachim Weich
  10. Kalle wird Bürgermeister

    Category
    Familien
    Production information
    Kinder-, Jugendfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1957
    Description
    Der 14-jährige Waise Karl Steinhauer, genannt Kalle, und seine Freunde Sven Petersen, Hella und Ingrid vertreiben sich ihre Tage am liebsten mit Cowboy- und Indianerkriegen. Bei einem allzu wilden Spiel gerät jedoch die Laube des Tierwärters Lehmann in Brand. Anstatt sie wegen Brandstiftung zu bestrafen, wird den Kindern auferlegt, während der Schulferien eine eigene 'Kinderstadt' in der Laubensiedlung zu bauen und sie selbst zu verwalten. Unter der Führung des neugewählten Bürgermeisters Kalle schreitet der Bau voran. Sven jedoch, der während des Brandes von Karl am Arm verletzt worden war, schlägt sich auf die andere Seite und versucht vehement, den Bau durch 'Indianerüberfälle' zu stören.
    Cast
    Wolfgang Condrus, Renée Stobrawa, Cordula Trantow, Fritz Genschow, Ewald Wenck, Werner Stock, Herbert Weissbach
    Director
    Fritz Genschow
    Script
    Fritz Genschow
  11. Es muss nicht immer Kaviar sein

    Category
    Agentenkomödie
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    D/F
    Produced in (year)
    1961
    Description
    Thomas Lieven, Angestellter einer Londoner Bank, wird kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs von seinem Chef nach Berlin geschickt, um dort eine Bankabrechnung zu übergeben. Dies ist der Beginn eines turbulenten Agenten- und Verwechslungsabenteuers: In Deutschland angekommen, wird der völlig verdutzte Thomas von der Spionageabwehr und Gestapo zur Mitarbeit gezwungen und mit einem gefälschten französischen Pass nach Paris geschickt. Offenbar sollte nämlich der gebeutelte Banker für seinen Chef wesentlich brisanteres Material, als nur eine harmlose Abrechnung, nach Berlin bringen. Zurück in London, will Thomas ihn zur Rede stellen. – Schwungvolle Verfilmung des gleichnamigen Simmel-Romans.
    Rerun
    W
    Cast
    O.W. Fischer, Eva Bartok, Senta Berger, Geneviève Cluny, Jean Richard, Geneviève Kervine, Viktor de Kowa
    Director
    Géza von Radványi, Helmut Käutner, Georg Marischka
    Script
    Paul Andréota, Jean Ferry, Henri Jeanson
  12. Diesmal muss es Kaviar sein

    Category
    Agentenkomödie
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    D/F
    Produced in (year)
    1961
    Description
    Thomas Lieven ist ein deutscher Geheimagent, der aussteigt. Jedoch ist der Reiz des Abenteuers zu stark, sodass er wieder als solcher zu arbeiten beginnt. Doch alsbald ist es schwierig zu sagen, ob er nur seinen Job macht, oder ob er gar als Doppelagent für England, Frankreich oder das kommunistische Russland arbeitet. Um seine Haut zu retten, wird er fast alles tun, für jeden. – Fortsetzung von 'Es muss nicht immer Kaviar sein' – nach dem Roman von Johannes Mario Simmel.
    Rerun
    W
    Cast
    O.W. Fischer, Eva Bartok, Senta Berger, Jean Richard, Geneviève Cluny, Viktor de Kowa, Fritz Tillmann
    Director
    Géza Radványi
    Script
    Paul Andréota, Jean Ferry
    Reviews
    Nur mässig erheiternde Fortsetzung von 'Es muss nicht immer Kaviar sein'. Starfilm ohne Ironie und Geschmack (Lex. des Internat. Films).
  13. Das einfache Mädchen

    Category
    Komödie
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1957
    Description
    Musik im Blut hat die talentierte Nachwuchsschauspielerin Caterina Bastiani. Ihr Traum vom Bühnenerfolg scheint wahr zu werden, als sie für die Hauptrolle in einem neuen Musical vorgeschlagen wird. Doch für den Autor des Stückes kommt das singende und tanzende Temperamentbündel nicht in Frage. Caterina gibt nicht auf. Um ihm zu beweisen, dass sie sehr wohl die einfache junge Frau darstellen kann, die ihm als Idealbesetzung vorschwebt, schmuggelt sie sich als Dienstmädchen in sein Haus. – Caterina Valente singt ihren Superhit 'Tipitipitipso'.
    Rerun
    W
    Cast
    Caterina Valente, Rudolf Prack, Ruth Stephan, Rudolf Platte, Dorit Kreysler, Helen Vita, Peter W. Staub
    Director
    Werner Jacobs
    Script
    Curth Flatow, Eckart Hachfeld
    Background information
    Das deutsche Filmlustspiel lebt ganz vom Schlagersound der 50er Jahre und von Caterina Valentes komödiantisch-musikalischem Talent. Bekannte Schauspieler wie Rudolf Prack (er wäre am 2. August 2000 95 Jahre alt geworden), Ruth Stephan und Rudolf Platte sorgen für Kurzweil und nostalgische Erinnerung.
    Reviews
    Musikalisches Verwechslungslustspiel mit herkömmlichen, teils erheiternden, teils langatmigen Verwicklungen (Lex. des Internat. Films).
  14. Ein Schloss am Wörthersee

    Der Löwe ist los

    Category
    Unterhalung
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1991
    Description
    Krista spinnt ihre Intrigen weiter, um die kriselnde Beziehung zwischen Lennie und Ida weiter zu belasten. Ein fingiertes Telegramm lockt Ida zu einem Rendezvous mit Andre nach Salzburg. Dort landet Ida beinahe in den Klauen eines entsprungenen Löwen. Auch am Wörthersee ist buchstäblich der Löwe los. Bob Sager betreibt mit Hilfe von Ulla Wagner ein flottes Lokal und einen noch flotteren Piratensender. Lennie kämpft unterdessen um einen neuen Kredit für den weiteren Umbau des Schlosshotels.
    Episode number
    3
    Rerun
    W
    Cast
    Roy Black, Julia Kent, Julia Biedermann, Pierre Brice, Mike Krüger, Kurt Weinzierl, Alexander Gittinger
    Director
    Horst Kummeth
    Script
    Erich Tomek
    Background information
    Im kärntnerischen Velden steht das Schlosshotel im Zentrum von allerlei Verwicklungen, fröhlichen Begebenheiten, aber auch emotionalen Geschehnissen. Was für die Gäste reine Urlaubsstimmung ist, bedeutet für das Personal sehr viel Arbeit, bei der man sich auch gegen die Konkurrenz am Ort, wie beispielsweise den 'Karnerhof', durchsetzen muss. Die herrliche Kulisse des Wörthersees bringt uns bei jeder Episode in wunderbare Ferienlaune.
  15. Adieu, Lebewohl, Goodbye

    Category
    Musicalfilm
    Production information
    Musikfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1961
    Description
    Der von seinen vielbeschäftigten Eltern vernachlässigte Carlo gibt der Polizei Anlass zur Grossfahndung – und dem Zeitungsreporter Ralph Martell Gelegenheit zu Karriere und Heirat.
    Rerun
    W
    Cast
    Bibi Johns, Senta Berger, Michael Cramer, Rudolf Platte, Georg Thomalla, Marietto, Trude Herr
    Director
    Paul Martin
    Script
    Gustav Kampendonk, Paul Martin
    Reviews
    Der dünne Handlungsfaden hält nur mit Mühe die Schlagernummern, um derentwillen das Ganze angerichtet worden ist (Lex. des Internat. Films).
  16. Die schöne Müllerin

    Category
    Heimat
    Production information
    Liebesfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1954
    Description
    Fritz Mertens ist Müllergeselle und war noch nirgendwo besonders lange sesshaft. Als er sich in Inge verliebt, soll das anders werden. Deren Vater glaubt aber nicht daran, hat er doch längst den Förster Anton Vogt als Ehemann für seine Tochter auserkoren. Es entsteht ein dramatischer Streit zwischen Fritz und Anton um Inges Gunst. Doch als die Halbspanierin Kat ins Spiel kommt, überschlagen sich die Ereignisse.
    Rerun
    W
    Cast
    Waltraut Haas, Gerhard Riedmann, Hertha Feiler, Katharina Mayberg, Fritz Wagner, Paul Hörbiger, Margarete Haagen
    Director
    Wolfgang Liebeneiner
    Script
    Ilse Lotz-Dupont
  17. Derrick

    Madeira

    Category
    Kriminal
    Production information
    Kriminalserie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1975
    Description
    Für Paul ist es einfach, die Bekanntschaft älterer reicher Damen zu machen. Wenn er von der Insel Madeira schwärmt, wo er seinen Lebensabend zu verleben gedenkt, schmelzen seine Begleiterinnen dahin.
    Episode number
    7
    Rerun
    W
    Cast
    Horst Tappert, Fritz Wepper, Curd Jürgens, Elfriede Kuzmany, Inge Birkmann, Susanne Uhlen, Werner Pochath
    Director
    Theodor Grädler
    Script
    Herbert Reinecker
    Background information
    Oberinspektor Stephan Derrick und sein Mitarbeiter Inspektor Harry Klein von der Mordkommission der Münchener Kriminalpolizei lösen jeden Fall. Dabei gehen sie immer mit grossem Einfühlungsvermögen und psychologischem Geschick vor, um sowohl den Schurken der Unterwelt das Handwerk zu legen, als auch die schicksalhaft schuldig gewordenen Beziehungstäter zu überführen. – 'Derrick' wurde zur kultigsten und weltweit erfolgreichsten deutschen Krimiserie und hatte von 1974 bis 1998 ingesamt 281 Episoden, die eine weltweite Fangemeinde generierte. Die dramatische Krimiserie ist ein Wiedersehen mit einem Stück Fernsehgeschichte.
  18. Der Pfundskerl

    In bester Gesellschaft

    Category
    Krimireihe
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2000
    Description
    Gottfried Engel soll zusammen mit der ehrgeizigen Jungjournalistin Katharina Kujacinski über die Grundsteinlegung eines Freizeitzentrums in einem feinen Hamburger Stadtteil berichten. Die Routineangelegenheit birgt brisante Details. Einem vertraulichen Hinweis zufolge geht es bei der Vergabe von öffentlichen Bauaufträgen nicht immer mit rechten Dingen zu. Oberbaudirektor Konrad Köppke scheint in die Sache verwickelt zu sein. Engel versucht, dem einflussreichen Stadtpolitiker eine Falle zu stellen.
    Episode number
    2
    Rerun
    W
    Cast
    Ottfried Fischer, Monica Bleibtreu, Florentine Lahme, Katharina Schwarz, Hans Teuscher, Drafi Deutscher, Silvan-Pierre Leirich
    Director
    Otto W. Retzer
    Script
    Wolfram Winkler
    Background information
    Der urbayerische Boulevardreporter Goffried Engel (Ottfried Fischer) ist aus Landshut nach Hamburg versetzt worden und recherchiert fortan für den 'Blitzkurier' in der Nachtclub- und Erotikszene St. Paulis. Natürlich ist er dabei nicht selbten geschickter als die Polizei erlaubt.
  19. Im Prater blüh'n wieder die Bäume

    Category
    Komödie
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    1958
    Description
    Auf dem Weg ins Hotel Sacher begegnet Erzherzog Peter Ferdinand der jungen Hofratstochter Lixie. Er verliebt sich unsterblich in sie, obwohl sie seine Liebe nicht erwidert und nur den Klavierlehrer Toni im Kopf hat. Durch den Erzherzog hofft sie jedoch auf die langersehnte Protektion, die Toni braucht, um eine Stelle an der Hofoper zu bekommen. Ein gemeinsamer Abend von Lixie und Peter Ferdinand im Séparée des Hotels Sacher führt jedoch zu peinlichen Verwicklungen und einem handfesten Skandal, da der Wiener Gesellschaft das Liebesleben des Erzherzogs mit einer 'Bürgerlichen' nicht verborgen bleibt. Als auch noch die Affären einiger ehrwürdiger Honoratioren ans Tageslicht kommen, wird aus dem Skandal eine hochpolitische Staatsaffäre. Da greift Lixies resolute Freundin Mizzi ein. 'Im Prater blüh'n wieder die Bäume' führt in ein Walzer tanzendes, operettenhaftes Wien. Der Grossteil der Handlung spielt in einem Nachbau des Hotels Sacher, der im Sieveringer Atelier für die Produktionsfirma der erst kürzlich verstorbenen Paula Wessely nach alten Stichen und Fotografien errichtet wurde.
    Rerun
    W
    Cast
    Johanna Matz, Gerhard Riedmann, Nina Sandt, Theo Lingen, Marte Harell, Susi Nicoletti, Albert Rueprecht
    Director
    Hans Wolff
    Script
    Juliane Kay
    Reviews
    Atmosphärisch streckenweise treffend, annehmbar gespielt, oberflächlich-unterhaltsam inszeniert (Lex. des Internat. Films).
  20. Der Dorfmonarch

    Category
    Komödie
    Production information
    Heimatfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1950
    Description
    Eine Liebe mit Hindernissen beginnt, als es die norddeutsche Pianistin nach dem Krieg in ein bayerisches Dorf verschlägt. Die Damen intrigieren, als sich der Sohn des Bürgermeisters in sie verliebt.
    Rerun
    W
    Cast
    Joe Stöckel, Karin Hardt, Lucie Englisch, Elise Aulinger, Beppo Brem, Adrian Hoven, Martin Schmidhofer
    Director
    Joe Stöckel
    Script
    Max Wagner, Joe Stöckel
    Reviews
    Bauernschwank mit viel Klamauk. (Kinotitel in Süddeutschland: 'Der Dorfmonarch') (Lex. des Internat. Films).
  21. Die Försterbuben

    Category
    TV-Drama
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    A/D
    Produced in (year)
    1984
    Description
    Zugleich mit dem kränkelnden Försterssohn Elias, der auf Erholungsurlaub aus dem Internat geschickt worden ist, trifft Nathan Böhme im kleinen Dorf in den steirischen Bergen ein. Niemand weiss, was den Fremden in diesen gottverlassenen Winkel geführt hat. An Böhme, an Elias und an dessen Bruder Friedel, der vom Auswandern nach Amerika träumt, zerbricht die scheinbare Idylle dörflichen Zusammenlebens. Die Konflikte gipfeln schliesslich im Ausbruch brutaler Gewalt.
    Rerun
    W
    Cast
    Franco Nero, Heinz Moog, Tilo Prückner, Anja Jaenicke, Georg Friedrich, Thomas Sigwald, William Berger
    Director
    Peter Patzak
    Script
    Meir Dohnal, Peter Rosegger
    Background information
    In einem Dorf in den steirischen Bergen begegnen sich kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs ein 17jähriger Gymnasiast und ein rätselhafter Fremder, der den eintönigen Alltag im Dorf durcheinanderbringt. Der labile junge Mann findet weder in seinem Vater noch seinem Bruder mit ihrer beengten Vorstellungswelt einen Halt; so fühlt er sich zu dem Fremden hingezogen. Zwei Morde verändern schliesslich das Leben aller. Tragische Moritat nach Motiven des Romans von Peter Rosegger, hervorragend fotografiert und mit präzisem Blick auf die inneren und äusseren Konflikte (Lex. des Internat. Films).
  22. Heimatkanal Spezial Heimatkanal Spezial: Lieder, Land & Leute

    Zu Gast im Villnösser Tal in Südtirol

    Category
    Volksmusik
    Production information
    Musik
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2011
    Description
    Die Sängerin und Moderatorin Dagmar Obernosterer präsentiert mit viel Musik und interessanten Gästen das Unesco Weltkulturerbe und Wanderparadies Villnösser Tal in Südtirol.
    Rerun
    W
    Director
    Elvira Paulitsch
  23. Die Bergretter

    Tod am Dachstein

    Category
    Abenteuer
    Production information
    Familienserie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Als Bergführer begleitet Markus Kofler das Ehepaar Daniel und Maike. Doch Maike leidet unter Höhenangst und würde am liebsten die Wanderung abbrechen. Plötzlich ist sie verschwunden. Daniel und Markus suchen nach ihr, finden aber nur ihren Rucksack und einen Schuh. Die Bergretter starten eine gross angelegte Suche – ohne Erfolg. Es gibt viele Ungereimtheiten, und bald schon vermutet Markus, dass Maike womöglich untergetaucht ist.
    Episode number
    3
    Rerun
    W
    Cast
    Sebastian Ströbel, Luise Bähr, Ferdinand Seebacher, Michael Pascher, Robert Lohr, Stefanie von Poser, Heinz Marecek
    Director
    Heinz Dietz
    Script
    Thomas Freundner
    Background information
    Die Mitarbeiter der Ramsauer Bergwacht führen ein Leben am Limit, denn dramatische Rettungseinsätze vor atemberaubenden Naturkulissen sind für sie alltäglich. Und auch die privaten Verwicklungen der Bergretter sorgen stets für Spannung.
  24. Der Bergdoktor

    Blut und Wasser

    Category
    Arzt
    Production information
    Arztserie
    Produced in (country)
    D/A
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Noch immer beschäftigt der Fall der Halbgeschwister Alina und Finn den Bergdoktor. Beide Kinder sind mit schweren Organschäden zusammengebrochen. Die einzige Chance auf Rettung ist eine Lebertransplantation, und das möglichst zeitnah, denn Alinas und Finns Zustand verschlechtert sich zusehends. Einzig Vater Daniel kommt als Spender in Frage, doch die Hiobsbotschaft von Martin und Kahnweiler trifft ihn wie ein Fausthieb: Er kann lediglich einem seiner Kinder einen Teil seiner Leber spenden, muss sich also entscheiden, ob er Alina oder Finn das Leben retten will.
    Episode number
    10
    Rerun
    W
    Cast
    Hans Sigl, Heiko Ruprecht, Monika Baumgartner, Ronja Forcher, Siegfried Rauch, Natalie O'Hara, Mark Keller
    Director
    Axel Barth
    Script
    Philipp Roth
    Background information
    Der Chirurg Dr. Martin Gruber war lange Zeit im Ausland unterwegs und kehrt in das idyllische Bergdorf Ellmau zurück. Es erwartet ihn ein Schock, denn die Tochter seiner tödlich verunglückten Schwägerin wird ihm als sein eigenes Kind präsentiert. Gruber beschliesst zu bleiben, um der jungen Lilli und seinem trauernden Bruder Hans beizustehen. Und vielleicht findet er dort auch die wahre Liebe.
  25. Ein Schloss am Wörthersee

    Der Löwe ist los

    Category
    Unterhalung
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1991
    Description
    Krista spinnt ihre Intrigen weiter, um die kriselnde Beziehung zwischen Lennie und Ida weiter zu belasten. Ein fingiertes Telegramm lockt Ida zu einem Rendezvous mit Andre nach Salzburg. Dort landet Ida beinahe in den Klauen eines entsprungenen Löwen. Auch am Wörthersee ist buchstäblich der Löwe los. Bob Sager betreibt mit Hilfe von Ulla Wagner ein flottes Lokal und einen noch flotteren Piratensender. Lennie kämpft unterdessen um einen neuen Kredit für den weiteren Umbau des Schlosshotels.
    Episode number
    3
    Rerun
    W
    Cast
    Roy Black, Julia Kent, Julia Biedermann, Pierre Brice, Mike Krüger, Kurt Weinzierl, Alexander Gittinger
    Director
    Horst Kummeth
    Script
    Erich Tomek
    Background information
    Im kärntnerischen Velden steht das Schlosshotel im Zentrum von allerlei Verwicklungen, fröhlichen Begebenheiten, aber auch emotionalen Geschehnissen. Was für die Gäste reine Urlaubsstimmung ist, bedeutet für das Personal sehr viel Arbeit, bei der man sich auch gegen die Konkurrenz am Ort, wie beispielsweise den 'Karnerhof', durchsetzen muss. Die herrliche Kulisse des Wörthersees bringt uns bei jeder Episode in wunderbare Ferienlaune.
  26. Königlich Bayerisches Amtsgericht

    Der Mäzenas

    Category
    Gerichtsserie
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1969
    Description
    Verhandelt werden ein paar zerbrochene Fensterscheiben, deren Reparaturkosten Glaser Bartl einklagen will.
    Episode number
    15
    Rerun
    W
    Cast
    Hans Baur, Max Griesser, Albert Hoerrmann, Peter Brand, Franz Helminger, Richard Schöffmann, Ludwig Schmid-Wildy
    Director
    Ernst Schmucker
    Script
    Georg Lohmeier
    Background information
    Es war eine liebe Zeit, die gute alte Zeit vor anno '14... So beginnt jede Folge der komödiantischen Kultserie 'Königlich Bayerisches Amtsgericht'. Der Herr Rat kümmert sich redlich und ordentlich um seine Schäflein im oberbayerischen Geisbach. Dabei treiben ihn die Streitigkeiten, mit denen die Bürger vor Gericht erscheinen, nicht selten in den Wahnsinn. Im Grunde schafft er es aber immer wieder, jede Zwistigkeit zu einem guten Ende zu bringen und so manche Streithähne miteinander zu versöhnen.
  27. Königlich Bayerisches Amtsgericht

    Der Atheist

    Category
    Gerichtsserie
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1969
    Description
    Xaver wollte durch ein probates Exempel beweisen, dass Affen genauso klug sind wie manche Menschen. Er hat aber den Spass zu weit getrieben und steht deswegen vor Gericht.
    Episode number
    14
    Rerun
    W
    Cast
    Hans Baur, Peter Brand, Alfred Pongratz, Rosl Mayr, Lisl Steininger, Walter Koch, Max Griesser
    Director
    Ernst Schmucker, Paul May
    Script
    Georg Lohmeier
    Background information
    Es war eine liebe Zeit, die gute alte Zeit vor anno '14... So beginnt jede Folge der komödiantischen Kultserie 'Königlich Bayerisches Amtsgericht'. Der Herr Rat kümmert sich redlich und ordentlich um seine Schäflein im oberbayerischen Geisbach. Dabei treiben ihn die Streitigkeiten, mit denen die Bürger vor Gericht erscheinen, nicht selten in den Wahnsinn. Im Grunde schafft er es aber immer wieder, jede Zwistigkeit zu einem guten Ende zu bringen und so manche Streithähne miteinander zu versöhnen.
  28. Königlich Bayerisches Amtsgericht

    Der Leichenbitter

    Category
    Gerichtsserie
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1969
    Description
    Alois Hinterhuber übt den Beruf des ?Leichenbitters? aus, der die Aufgabe hat, gegen Geld Nachrichten zu übermitteln. Doch er missbraucht den Beruf für üble Geschäfte.
    Episode number
    13
    Rerun
    W
    Cast
    Hans Baur, Franz Helminger, Peter Brand, Thomas Reiner, Paula Braend, Rosl Mayr, Peter Holzmüller
    Director
    Ernst Schmucker
    Script
    Georg Lohmeier
    Background information
    Es war eine liebe Zeit, die gute alte Zeit vor anno '14... So beginnt jede Folge der komödiantischen Kultserie 'Königlich Bayerisches Amtsgericht'. Der Herr Rat kümmert sich redlich und ordentlich um seine Schäflein im oberbayerischen Geisbach. Dabei treiben ihn die Streitigkeiten, mit denen die Bürger vor Gericht erscheinen, nicht selten in den Wahnsinn. Im Grunde schafft er es aber immer wieder, jede Zwistigkeit zu einem guten Ende zu bringen und so manche Streithähne miteinander zu versöhnen.
  29. Königlich Bayerisches Amtsgericht

    Das Fahrtrecht

    Category
    Gerichtsserie
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1969
    Description
    Zwei Grossökonomen streiten sich um einen Weg. Es darf dabei nur nicht zu einer Rauferei zwischen den Hitzköpfen kommen ? wie im vorliegenden Fall. Auf allerlei Umwegen kommt man auf den rechten Weg.
    Episode number
    12
    Rerun
    W
    Cast
    Hans Baur, Maxl Graf, Fritz Strassner, Adele Hoffmann, Hans Stadtmüller, Ludwig Wühr, Ursula Herion-Fischer
    Director
    Ernst Schmucker
    Script
    Georg Lohmeier
    Background information
    Es war eine liebe Zeit, die gute alte Zeit vor anno '14... So beginnt jede Folge der komödiantischen Kultserie 'Königlich Bayerisches Amtsgericht'. Der Herr Rat kümmert sich redlich und ordentlich um seine Schäflein im oberbayerischen Geisbach. Dabei treiben ihn die Streitigkeiten, mit denen die Bürger vor Gericht erscheinen, nicht selten in den Wahnsinn. Im Grunde schafft er es aber immer wieder, jede Zwistigkeit zu einem guten Ende zu bringen und so manche Streithähne miteinander zu versöhnen.
  30. Königlich Bayerisches Amtsgericht

    Das Schmerzensgeld

    Category
    Gerichtsserie
    Production information
    Serie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1969
    Description
    Im Amtsgericht wird über eine Rauferei im Wirtshaus verhandelt, bei der ein Beteiligter einen Zahn verloren hat.
    Episode number
    11
    Rerun
    W
    Cast
    Hans Baur, Willy Schultes, Karl Tischlinger, Karl Schaidler, Ludwig Schmid-Wildy, Alexander Malachovsky, Albert Hörmann
    Director
    Ernst Schmucker
    Script
    Georg Lohmeier
    Background information
    Es war eine liebe Zeit, die gute alte Zeit vor anno '14... So beginnt jede Folge der komödiantischen Kultserie 'Königlich Bayerisches Amtsgericht'. Der Herr Rat kümmert sich redlich und ordentlich um seine Schäflein im oberbayerischen Geisbach. Dabei treiben ihn die Streitigkeiten, mit denen die Bürger vor Gericht erscheinen, nicht selten in den Wahnsinn. Im Grunde schafft er es aber immer wieder, jede Zwistigkeit zu einem guten Ende zu bringen und so manche Streithähne miteinander zu versöhnen.
  31. Musikparade

    Category
    Volksmusik
    Production information
    Musikclips
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2021
    Description
    Auf dem Heimatkanal darf eine Sendung mit den schönsten Melodien aus dem Bereich der Volksmusik natürlich nicht fehlen. Keine andere Musikrichtung wird als so heimatverbunden betrachtet.
  32. Schwarzwälder Kirsch

    Category
    Heimatfilmkomödie
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1958
    Description
    Peter Benrath, ein erfolgreicher Komponist, ist gerade aus Amerika zurückgekehrt, da soll er in dem Schwarzwald-Örtchen Glückstal an einer Feier zu seinen Ehren teilnehmen: Weil er den Ort mit seiner Operette 'Das Mädchen vom Titisee' berühmt gemacht hat, will man ihm ein Denkmal widmen. Gemeinsam mit seinem besten Freund, dem Liedtexter Freddy, macht der gut gelaunte Komponist sich auf den Weg. Die beiden ahnen nicht, dass ihnen zwei ebenso hübsche wie wütende junge Damen auf den Fersen sind: Die Nachwuchssängerinnen Angela und ihre Freundin Jette sind stinksauer auf Peter, weil er die begabte Angela unwissentlich um ein Engagement gebracht hat. Auch die Strassenmusiker Egon und Otto sind unterwegs nach Glückstal. Um ihre wunden Füsse zu schonen, 'leihen' sie sich unterwegs ein Auto, um zum nächsten Bahnhof zu gelangen. Dort kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Als Peter und Freddy an besagtem Bahnhof kurz ihren Zug verlassen, werden sie von der Polizei als Autodiebe verhaftet. Egon und Otto machen es sich derweil im Zug nach Glückstal bequem. Dort angekommen, hält man sie für die erwarteten Ehrengäste und bereitet ihnen einen feierlichen Empfang. Natürlich denken die beiden Spitzbuben angesichts der prominenten Behandlung gar nicht daran, die Sache aufzuklären. Unterdessen sind Freddy und Peter aus der Haft getürmt. Von einer Vogelscheuche leihen sie sich 'neue' Kleidung und finden ausgerechnet bei Angela und Jette – welche die Anhalter aufgrund der Kostümierung nicht erkennen – eine Mitfahrgelegenheit. Während Peter und Freddy kurz vor Glückstal aussteigen, um sich bei Onkel Arthur erst einmal etwas Anständiges zum Anziehen zu besorgen, machen Angela und Jette kurz nach ihrer Ankunft die Bekanntschaft von Otto und Egon. Kurzerhand verspricht Egon der verdutzten Angela, die ihn natürlich für Peter hält, ein grosses Engagement. So nehmen die Verwicklungen und Verwechslungen erst richtig ihren Lauf. Am kommenden Tag treffen alle Beteiligten bei der grossen Denkmalsenthüllung zusammen – wo es zu einer weiteren Überraschung kommt.
    Rerun
    W
    Cast
    Marianne Hold, Dietmar Schönherr, Boy Gobert, Edith Hancke, Wolfgang Neuss, Wolfgang Müller, Willy Reichert
    Director
    Géza von Bolváry
    Script
    Gustav Kampendonk
    Reviews
    Banales Verwechslungslustspiel, in dem Humor und Witz Mangelware sind, Klamauk dagegen zuhauf vertreten ist; auch formal bescheiden (Lex. des Internat. Films).
  33. Liebe, Jazz und Übermut

    Category
    Musikkomödie
    Production information
    Komödie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1957
    Description
    Im Schloss Tiefenstein in Bayern werden musikalisch begabte Waisenkinder gefördert. Allerdings hat die gutherzige Heimleiterin Frau Himmelreich so viele Kinder aufgenommen, dass sie aus Geldnot alle Musiklehrer entlassen musste. Ausgerechnet in dieser Situation reist der wichtigste Geldgeber des Waisenhauses aus Amerika an, um nach dem Rechten zu schauen. In ihrer Not stellt Frau Himmelreich den gewitzten Peter Hagen ein ¿ nicht ahnend, dass der mit klassischer Musik wenig am Hut hat, mit Jazz dafür umso mehr.
    Rerun
    W
    Cast
    Peter Alexander, Bibi Johns, Rudolf Platte, June Richmond, Hans Olden, Ida Krottendorf, Nora Minor
    Director
    Erik Ode
    Script
    Fritz Böttger, Rolf Dortenwald, Bobby E. Lüthge
    Reviews
    Unsinnig zusammengereimter, alberner Unterhaltungsfilm; die dünne Handlung ist nur Aufhänger für viele banale Schlager und bewährten Klamauk (Lex. des Internat. Films).
  34. Schwarzwaldfahrt aus Liebeskummer

    Category
    Musikkomödie
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1974
    Description
    Der junge Architekt Hannes Cremer reist nach einem heftigen Streit mit seinem Chef in den Schwarzwald, um auf dem Bauernhof seines Grossvaters auszuspannen. Davon lässt er sich auch nicht von der Tochter des Chefs, Janine, abhalten, die in ihn verliebt ist. Bei einer Autopanne trifft er unterwegs auf die fröhlichen Radlerinnen Renate, Ilse, Babs und Mucki, die im Schwarzwald noch ein paar Tage Urlaub machen wollen, bevor sie auf die Hochzeit ihrer Freundin Eva gehen. Auf dem Bauernhof kümmert sich Hannes gemeinsam mit seiner achtjährigen Nichte Anni rührend um die beiden Pferde des Grossvaters. Hannes und Anni sind bestürzt, als Grossvater ihnen ankündigt, dass er zu alt sei für das Pferdekutschen-Gespann und die Tiere bereits verkauft habe. Beiden bleibt nichts anderes übrig, als das Gespann zum neuen Besitzer nach Lörrach zu kutschieren. Auf der Strecke begegnet Hannes erneut dem Frauenquartett und flirtet auf dem Kirschwasser-Fest angeregt mit der Veterinärstudentin Renate, die gerade von ihrem Freund sitzen gelassen wurde. Ihre Romanze wird jedoch gestört, als Hannes' Verehrerin Janine aufkreuzt. Renate glaubt nun, dass Hannes es nicht ernst meint mit ihr. Am nächsten Morgen ist sie verschwunden. Anni will Hannes helfen und macht sich auf die Suche nach Renate, doch sie verläuft sich im Wald. Verzweifelt bittet Hannes seinen besten Freund Uwe um Hilfe. Sie finden die beiden wohlbehalten, doch Hannes hat Pech, denn erneut platzt sein Rendezvous mit Renate. Traurig reist er ab, da kreuzt ein Schneider seinen Weg. Er hat das Brautkleid für eine gewisse Eva und muss dringend zu deren Hochzeit. Hannes ahnt, dass dort auch Renate zu finden ist.
    Rerun
    W
    Cast
    Roy Black, Barbara Nielsen, Heidi Hansen, Elke Aberle, Anita Mally, Peter Millowitsch, Hans-Jürgen Bäumler
    Director
    Werner Jacobs
    Script
    August Rieger
    Background information
    Der Schlagerfilmspezialist Werner Jacobs drehte neben zwei weiteren Roy-Black-Filmen auch diese gemütvolle Heimatkomödie vor der romantischen Kulisse des Schwarzwaldes. Roy Black (1943-1991) singt unter anderem das Lied 'Hoch auf dem gelben Wagen', begleitet vom Orchester James Last.
    Reviews
    Von Schlagern umrahmte Serienunterhaltung nach 'volkstümlichem' Muster (Lex. d. Internat. Films).
  35. An der Donau, wenn der Wein blüht

    Category
    Heimatfilmkomödie
    Production information
    Heimatfilm
    Produced in (country)
    A/D
    Produced in (year)
    1965
    Description
    'An der Donau, wenn der Wein blüht' ist ein bezaubernder Familienfilm von Erfolgsregisseur Geza von Cziffra ('Charleys Tante'). In einer gelungenen Mischung aus Humor und Romantik erzählt der Film seine wendungsreiche Geschichte über einen kleinen Jungen, der für den einsamen Vater Amor spielt. In den Hauptrollen sind Hansjörg Felmy und Ingeborg Schöner zu sehen, in weiteren Rollen Peter Weck und Leticia Roman.
    Rerun
    W
    Cast
    Hansjörg Felmy, Ingeborg Schöner, Gaston Brocksieper, Peter Weck, Leticia Roman, Elisabeth Markus, Richard Eybner
    Director
    Géza von Cziffra
    Script
    Joe Lederer, Ilse Lotz-Dupont
    Reviews
    Belangloser, gefühlsseliger Familienfilm (Lex. des Internat. Films).
  36. Die Bergretter

    Tod am Dachstein

    Category
    Abenteuer
    Production information
    Familienserie
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Als Bergführer begleitet Markus Kofler das Ehepaar Daniel und Maike. Doch Maike leidet unter Höhenangst und würde am liebsten die Wanderung abbrechen. Plötzlich ist sie verschwunden. Daniel und Markus suchen nach ihr, finden aber nur ihren Rucksack und einen Schuh. Die Bergretter starten eine gross angelegte Suche – ohne Erfolg. Es gibt viele Ungereimtheiten, und bald schon vermutet Markus, dass Maike womöglich untergetaucht ist.
    Episode number
    3
    Rerun
    W
    Cast
    Sebastian Ströbel, Luise Bähr, Ferdinand Seebacher, Michael Pascher, Robert Lohr, Stefanie von Poser, Heinz Marecek
    Director
    Heinz Dietz
    Script
    Thomas Freundner
    Background information
    Die Mitarbeiter der Ramsauer Bergwacht führen ein Leben am Limit, denn dramatische Rettungseinsätze vor atemberaubenden Naturkulissen sind für sie alltäglich. Und auch die privaten Verwicklungen der Bergretter sorgen stets für Spannung.
  37. Der Bergdoktor

    Blut und Wasser

    Category
    Arzt
    Production information
    Arztserie
    Produced in (country)
    D/A
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Noch immer beschäftigt der Fall der Halbgeschwister Alina und Finn den Bergdoktor. Beide Kinder sind mit schweren Organschäden zusammengebrochen. Die einzige Chance auf Rettung ist eine Lebertransplantation, und das möglichst zeitnah, denn Alinas und Finns Zustand verschlechtert sich zusehends. Einzig Vater Daniel kommt als Spender in Frage, doch die Hiobsbotschaft von Martin und Kahnweiler trifft ihn wie ein Fausthieb: Er kann lediglich einem seiner Kinder einen Teil seiner Leber spenden, muss sich also entscheiden, ob er Alina oder Finn das Leben retten will.
    Episode number
    10
    Rerun
    W
    Cast
    Hans Sigl, Heiko Ruprecht, Monika Baumgartner, Ronja Forcher, Siegfried Rauch, Natalie O'Hara, Mark Keller
    Director
    Axel Barth
    Script
    Philipp Roth
    Background information
    Der Chirurg Dr. Martin Gruber war lange Zeit im Ausland unterwegs und kehrt in das idyllische Bergdorf Ellmau zurück. Es erwartet ihn ein Schock, denn die Tochter seiner tödlich verunglückten Schwägerin wird ihm als sein eigenes Kind präsentiert. Gruber beschliesst zu bleiben, um der jungen Lilli und seinem trauernden Bruder Hans beizustehen. Und vielleicht findet er dort auch die wahre Liebe.
  38. Wo die alten Wälder rauschen

    Category
    Heimat
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1956
    Description
    Der zwölfjährige Nils Rehm (Peter Finkbeiner) freut sich auf einen gemeinsamen Urlaub mit seinem Vater (Willy Fritsch), als sie an einem schönen Sommertag im Berghotel Schattenhorn ankommen. Dass auch seine Erzieherin Margret Bruhn (Josefin Kipper) mit von der Partie ist, gefällt ihm weniger, obwohl die attraktive junge Frau es gut mit ihm meint. Am Urlaubsort lernt Margret den Ingenieur Klaus Baumgartner (Carl Möhner) kennen, der eine von Rehms Baustellen in den Bergen leitet. Er trägt schwer an einem Unfall, an dem man ihm hinter vorgehaltener Hand die Schuld gibt. Damals kamen bei einem Dammbruch drei Menschen ums Leben. Während sein verwitweter Vater sich ebenfalls für Margret zu interessieren beginnt, freundet sich Nils mit dem verwaisten Bauernjungen Loisl (Peter Fischer) an. Als dessen Vater droht, Loisl in ein Internat zu stecken, überredet Nils seinen neuen Freund, mit ihm davonzulaufen. Margret macht sich grosse Vorwürfe, als die beiden Jungen plötzlich verschwunden sind, und ruft Vater Rehm von einer eiligen Geschäftsreise zurück. Nils und Loisl geniessen zunächst ihre abenteuerliche Wanderung durch die Bergwälder, aber als sie sich in einer Bergwand versteigen und dort von einem Gewitter überrascht werden, müssen sie um ihr Leben bangen ...
    Cast
    Willy Fritsch, Josefin Kipper, Carl Möhner, Armin Dahlen, Peter Finkbeiner, Peter Fischer, Elfie Pertramer
    Director
    Alfons Stummer
    Script
    Werner P. Zibaso, Alfons Stummer
    Reviews
    Kitschig inszenierter Heimatfilm mit einigen schönen Landschafts- und Tieraufnahmen, der weder Spannung noch Anteilnahme aufkommen lässt (Lex. des Internat. Films).
  39. Wenn der weisse Flieder wieder blüht

    Category
    Liebe
    Production information
    Farbe
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1953
    Description
    Das junge Ehepaar Therese und Willy (Magda Schneider, Willy Fritsch) befindet sich im Vorkriegs-Wiesbaden in chronischer Geldnot, die nur mühsam durch die Unterstützung ihres wohlhabenden Freundes Peter (Paul Klinger) behoben werden kann. Eines Tages lässt Willy Therese zurück, um Karriere als Sänger zu machen. Tatsächlich gelingt ihm unter einem Pseudonym der Durchbruch, doch seine Ehe zerbricht darüber. Als er nach vielen Jahren zu einem Gastspiel nach Wiesbaden zurückkehrt, trifft er dort das reizende Evchen (Romy Schneider), das sich als seine Tochter entpuppt. Nun möchte Willy sich mit seiner Ex-Frau versöhnen und mit seiner Familie weiterreisen. Doch Therese ist bereits dem allzeit treuen Peter versprochen. Mutter und Tochter entscheiden sich zum Bleiben, während Willy seine Familie erneut verlässt, diesmal allerdings als guter Freund und ohne Groll. Denn eigentlich passt seine Managerin Ellen (Hertha Feiler) sowieso viel besser zu ihm und seinem unsteten Wanderleben ...
    Cast
    Magda Schneider, Willy Fritsch, Romy Schneider, Hertha Feiler, Paul Klinger, Albert Florath, Trude Wilke-Rosswog
    Director
    Hans Deppe
    Script
    Eberhard Keindorff, Johanna Sibelius
    Reviews
    Umrahmt von viel Gesang, wird auf gefühlvolle Unterhaltung gesetzt, die stets an der Oberfläche und damit thematisch belanglos bleibt. Die damals 15-jährige Romy Schneider und der gleichaltrige Götz George geben hier ihr Leinwanddebüt (Lex. des Internat. Films).
  40. König für eine Nacht

    Category
    Komödie
    Production information
    Heitere Unterhaltung
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    1950
    Description
    König Ludwig I. liebt sein Land, seine Pflichten und vor allem seine weiblichen Untertanen. Dieses Mal hat er ein Auge auf die schöne Gräfin Rosenau geworfen. Wie immer in solchen Fällen schickt der König seinen 'Liebesadjutanten' und Freund Graf Lerchenbach, um ein Arrangement mit der begehrten Dame zu treffen. Aber dieses Mal kommt alles anders: Graf Lerchenbach verliebt sich selbst Hals über Kopf in die schöne Gräfin.
    Cast
    Willy Fritsch, Annelies Reinhold, Margarete Slezak, Elisabeth Flickenschildt, Anton Walbrook, Gustav Waldau, Karl Schopp
    Director
    Paul May
    Script
    Werner Eplinius
    Background information
    Der Adjutant eines bayrischen Königs vertritt maskiert seinen betrunkenen Souverän bei einem diskreten Schäferstündchen mit einer schönen, verwitweten Gräfin und kann nach einigen Verwirrungen und Verwicklungen deren Herz und Hand für sich gewinnen. Ansehnlich gespieltes, gut durchschnittlich inszeniertes Kostümlustspiel mit den gängigen Scheinkonflikten. (Alternativtitel: 'Liebesmanöver') (Lex. des Internat. Films).
No video found.