search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 101 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Viertelfinale (Best of 25)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  2. Eurosport News

    Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews

    Kategorie
    Sportnews
  3. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 1. Etappe: Aigle_Champery

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
  4. Sendepause

    Kategorie
    Programm nach Ansage
  5. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 1. Etappe: Aigle_Champery

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
    Wiederholung
    W
  6. Golf

    European Tour | Disziplin: Trophée Hassan II

  7. Golf

    Ladies European Tour | Disziplin: Lalla Meryem Cup

    Kategorie
    Golf
    Beschreibung
    Seit 35 Jahren spielen die besten Golferinnen der Welt auf der Ladies European Tour Turniere rund um den Globus. 2015 werden zwischen Februar und Dezember 21 Turniere in Europa, Asien, Afrika und Ozeanien ausgetragen. Titelverteidigerin ist die Britin Charley Hull. Sie kann ohne Übertreibung als Phänomen des Golfsports bezeichnet werden: Sie gewann 2014 als erste Spielerin ein Turnier auf der Tour vor ihrem 18. Geburtstag am 20. März und wurde die jüngste Teilnehmerin der Geschichte des Solheim Cups, dem weiblichen Pendant des Ryder Cup. Ihre Hauptkonkurrentin und zweitbeste Spielerin des Jahres war die Französin Gwladys Nocera.
  8. Wintersport

    Chasing History | Disziplin: Exklusive Einblicke hinter die Kulissen mit Lindsey Vonn

    Kategorie
    Dokumentation
    Beschreibung
    Der Superstar der Skiszene Lindsey Vonn gewährt ihren Fans in der brandneuen Eurosport Dokumentarserie 'Chasing History' einzigartige und unverfälschte Einblicke in ihr Leben. Die Reihe begleitet die erfolgreichste Abfahrtsläuferin aller Zeiten bei ihrer persönlichen Rekordjagd Vonn verfolgt das Ziel die Bestmarke an Weltcup-Siegen zu knacken sowie 2018 an ihren vierten Olympischen Winterspielen teilzunehmen. Die Serie, die auf allen Eurosport-Plattformen zu sehen ist, gewährt den Fans einen Einblick hinter die Kulissen und begleitet Vonn bei ihrer Rekordjagd.
  9. WATTS Top 10 – Ostern spezial

    Thematische Countdowns aus der Eurosport-Clipshow

    Kategorie
    Magazin
    Wiederholung
    W
  10. Leichtathletik

    Staffel-Weltmeisterschaften | Disziplin: 2. und letzter Wettkampftag

    Kategorie
    Leichtathletik
    Beschreibung
    Vom 22. bis 23. April finden die 3. IAAF Staffel-Weltmeisterschaften 2017 in Nassau (BAH) statt. Das Leichtathletikevent wird im Thomas Robinson Stadium ausgetragen und insgesamt nehmen über 700 Athleten aus 42 Nationen teil. Auf dem Programm für die Frauen und Männer stehen die Staffel-Disziplinen über 4x100m, 4x200m, 4x400m and 4x800m sowie die Mixed-Staffel über 4x400m. 2015 waren auch bei der zweiten Staffel-WM die USA und Jamaika die dominierenden Nationen. Die USA konnte sieben Goldmedaillen gewinnen. Die deutsche Frauen- und Männerstaffel über 4x200m waren beide erfolgreich und sicherten sich die Bronzemedaille.
    Wiederholung
    W
  11. Fussball

    MLS Highlights | Disziplin: Zusammenfassung der Spiele vom Wochenende

    Kategorie
    Fußball
  12. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Viertelfinale (Best of 25)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  13. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  14. FIFA World

    News und Updates aus der Welt des Fussballs

    Kategorie
    Fußball
    Beschreibung
    Worldgoals taucht ein in die bunte Welt des runden Leders und liefert abseits der gängigen Berichterstattung interessante Informationen und wissenswerte Fakten aus dem internationalen Fussball. Der Donnerstag steht bei Eurosport ganz im Zeichen der Vielfältigkeit, berichtet wird unter anderem von den weltweiten Qualifikationen der 6 FIFA-Konföderationen für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Deutlich vor den europäischen Qualifikationsrunden beginnt Ozeanien im August, Südamerika im September und Afrika im Oktober 2015 mit der WM-Ausscheidung, in Asien und Nord-und Mittelamerika laufen die Qualifikationsspiele bereits seit März 2015. Dazu gibt es Einblicke in die Entwicklungsarbeit und mit dem Fussball verbundene Sozialprojekte auf der ganzen Welt. Abgerundet wird das wöchentlich Magazin mit exklusiven Portäts und Interviews mit spannenden Persönlichkeiten aus der Welt des Fussballs.
  15. Radsport

    Best of Classics | Disziplin: Zusammenfassung der Frühjahrsklassiker im März und April

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Eintagesrennen sind die älteste Disziplin des Radsports überhaupt. Erste Wettkämpfe auf dem Fahrrad lassen sich auf die 1860er Jahre datieren, die ersten Eintagesrennen im heutigen Sinne konnten sich aber erst zu Beginn der 1890er Jahre dauerhaft etablieren, so Paris-Brest-Paris (erstmals 1891) über die Mammutstrecke von 1.200 km, Bordeaux-Paris (600 km, erstmals 1891) und Paris-Brüssel (400 km, erstmals 1893). Als ältestes deutsches Eintagesrennen gilt Rund um Berlin, das älteste noch gefahrene Eintagesrennen in Deutschland ist der Klassiker Rund um die Hainleite in Erfurt. Die prestigeträchtigsten Eintagesrennen werden als Klassiker bezeichnet, entsprechend ihrer Terminierung auch als Frühjahrs- oder Herbstklassiker. Die heute berühmtesten Klassiker sind die fünf sogenannten 'Monumente des Radsports': Mailand-San Remo, Flandernrundfahrt, Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich und Lombardei-Rundfahrt.
  16. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 2. Etappe: Champery_Bulle

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
  17. Eurosport News

    Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews

    Kategorie
    Sportnews
  18. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  19. Eurosport News

    Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews

    Kategorie
    Sportnews
  20. Wintersport

    Chasing History | Disziplin: Exklusive Einblicke hinter die Kulissen mit Lindsey Vonn

    Kategorie
    Dokumentation
    Beschreibung
    Der Superstar der Skiszene Lindsey Vonn gewährt ihren Fans in der brandneuen Eurosport Dokumentarserie 'Chasing History' einzigartige und unverfälschte Einblicke in ihr Leben. Die Reihe begleitet die erfolgreichste Abfahrtsläuferin aller Zeiten bei ihrer persönlichen Rekordjagd Vonn verfolgt das Ziel die Bestmarke an Weltcup-Siegen zu knacken sowie 2018 an ihren vierten Olympischen Winterspielen teilzunehmen. Die Serie, die auf allen Eurosport-Plattformen zu sehen ist, gewährt den Fans einen Einblick hinter die Kulissen und begleitet Vonn bei ihrer Rekordjagd.
  21. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 2. Etappe: Champery_Bulle

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
    Wiederholung
    W
  22. Radsport

    Best of Classics | Disziplin: Zusammenfassung der Frühjahrsklassiker im März und April

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Eintagesrennen sind die älteste Disziplin des Radsports überhaupt. Erste Wettkämpfe auf dem Fahrrad lassen sich auf die 1860er Jahre datieren, die ersten Eintagesrennen im heutigen Sinne konnten sich aber erst zu Beginn der 1890er Jahre dauerhaft etablieren, so Paris-Brest-Paris (erstmals 1891) über die Mammutstrecke von 1.200 km, Bordeaux-Paris (600 km, erstmals 1891) und Paris-Brüssel (400 km, erstmals 1893). Als ältestes deutsches Eintagesrennen gilt Rund um Berlin, das älteste noch gefahrene Eintagesrennen in Deutschland ist der Klassiker Rund um die Hainleite in Erfurt. Die prestigeträchtigsten Eintagesrennen werden als Klassiker bezeichnet, entsprechend ihrer Terminierung auch als Frühjahrs- oder Herbstklassiker. Die heute berühmtesten Klassiker sind die fünf sogenannten 'Monumente des Radsports': Mailand-San Remo, Flandernrundfahrt, Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich und Lombardei-Rundfahrt.
    Wiederholung
    W
  23. Sendepause

    Kategorie
    Programm nach Ansage
  24. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 2. Etappe: Champery_Bulle

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
    Wiederholung
    W
  25. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  26. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  27. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 2. Etappe: Champery_Bulle

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
    Wiederholung
    W
  28. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  29. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 3. Etappe: Payerne_Payerne

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
  30. Eurosport News

    Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews

    Kategorie
    Sportnews
  31. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  32. Eurosport News

    Aktuelle Meldungen, Resultate und Interviews

    Kategorie
    Sportnews
  33. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 3. Etappe: Payerne_Payerne

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
    Wiederholung
    W
  34. Radsport

    Tour de Yorkshire | Disziplin: 1. Etappe

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Letztes Jahr feierte die Tour de Yorkshire Premiere, 2016 geht die nordenglische Etappenrundfahrt vom 29. April bis 1. Mai in ihre zweite Austragung. Die drei Etappen führen das Fahrerfeld quer durch die grösste ehemalige Grafschaft Englands. Die erste Etappe startet in Beverly und führt über 184 recht flache Kilometer nach Settle eine Etappe die sich besonders für die Sprintspezialisten eignet. Die zweite Etappe von Doncaster nach Otley verfügt über einige Anstiege in Zielnähe, die das Fahrerfeld aufreissen, oder einen Ausreisversuch begünstigen könnten. Der dritte Tag enthält im Vergleich zu den ersten beiden Strecken deutlich mehr Anstiege und bietet somit auf 198km ausreichend Möglichkeiten für die Entscheidungsfindung im Gesamtklassement. Bei der Erstaustragung im letzten Jahr gewann jenes der Sky-Fahrer Lars Petter Nordhaug. Die Entscheidung fiel am letzten Anstieg 15km vor dem Ziel, als der Norweger seinen knappen Zeitvorsprung gegen seine Kontrahenten um den Spanier Samuel Sánchez verteidigen konnte.
  35. Sendepause

    Kategorie
    Programm nach Ansage
  36. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 3. Etappe: Payerne_Payerne

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
    Wiederholung
    W
  37. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  38. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
  39. Radsport

    Tour de Romandie | Disziplin: 3. Etappe: Payerne_Payerne

    Kategorie
    Straßenrennen
    Beschreibung
    Vom 25. bis 30. April findet die 71. Tour de Romandie (SUI) statt. Das seit 1947 jährlich ausgetragene Etappenrennen zählt zu wichtigsten Vorbereitungsrennen auf den Giro d'Italia. Bevor es für die Fahrer auf die fünf Etappen geht, müssen sie zuerst einen 4,8 km langen Prolog innerhalb Aigle absolvieren. Das Rennen endet in Lausanne. Im vergangen Jahr triumphierte der Kolumbianer Nairo Quintana und sicherte sich den Gesamtsieg vor Thibaut Pinot (FRA) und Ion Izagirre (ESP). Bester Deutscher im Starterfeld war Marcel Kittel. Er gewann die erste Etappe in einer Zeit von 2:27:46 h.
    Wiederholung
    W
  40. Snooker

    Weltmeisterschaft | Disziplin: Halbfinale (Best of 33)

    Kategorie
    Snooker
    Beschreibung
    Vom 15. April bis 1. Mai findet die legendären World Championship in Sheffield statt. Es ist das wichtigste Snookerturnier der Saison und wird seit 1977 im Crucible Theatre ausgetragen. Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die World Championship, wo sich nur die Besten der Besten um den grünen Tisch versammeln. In diesem Jahr wurde das Preisgeld auf insgesamt £1,750,000 angehoben. Der Sieger kann sich am Ende auf £375,000 als Siegesprämie freuen. Bei der Snookerweltmeisterschaft 2016 konnte sich Mark Selby (GBR) im Finale mit 18:14 gegen Ding Junhui (CHN) durchsetzen. Das höchste Break mit 143 erzielte Kyren Wilson (GBR). An der Snooker-WM können insgesamt 32 Spieler teilnehmen. Die Top 16 der Weltrangliste und der amtierende Weltmeister qualifizieren sich direkt für die Endrunde des Turniers. Falls der Vorjahressieger sich nicht unter den Top 16 befindet, rutscht der Weltranglistensechzehnte in die Qualifikation. In der Qualifikation müssen die Spieler drei Runden gewinnen, um die Endrunde zu erreichen. In der Hauptrunde wird im K.-o.-System weitergespielt. Bei Eurosport können Snookerfans alle WM-Entscheidungen live mitverfolgen.
Keine Videos gefunden.