search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 395 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  2. Soundhunters

    Töne machen die Musik

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    LUX/F
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Music constructed from everyday sounds is enjoying a new boom. It began in the late 1940s with musique concrète and experiments by sound pioneers such as Pierre Schaeffer, Karlheinz Stockhausen and John Cage. Later, musicians such as Blixa Bargeld and Jean-Michel Jarre took up the torch and successfully transplanted it into in pop and rock music. Music constructed from everyday sounds has enjoyed great success in pop and rock music. Our film follows the French duo KIZ as they chart this music from its beginnings to the present day. Who are today's sound artists? Where do they get their inspiration? And how have they developed their art? Our explorers visit musicians from different generations, both established artists and newcomers. They are at home in a variety of styles from pop and jazz to noise and electronic music using fascinating sound installations. KIZ's first port of call is London, where they meet multi-instrumentalist Cosmo Sheldrake who uses a recording device and a laptop to capture the sounds around him for his often humorous work. Matthew Herbert followed the life of a pig from birth to death and made a whole album from the noises he recorded. Then we head via Paris and Berlin to New York. And pioneers of experimental electronics like Blixa Bargeld of Einstürzende Neubauten and Jean-Michel Jarre show us how to get the best out of noise and voices.
    Regisseur
    Beryl Koltz
    Drehbuch
    Beryl Koltz
  3. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  4. The Day

    News in Review

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  5. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  6. Treasures of the World – Heritage of Mankind Schätze der Welt – Erbe der Menschheit

    Themen: Augustusburg and Falkenlust Palaces in Brühl, (Germany)

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    The castles of Augustusburg and Falkenlust in Brühl are two of Germany's most important Baroque monuments: Clemens Augustus of Bavaria (1700-1761), elector and archbishop of Cologne, had them built halfway between Cologne and Bonn. First Clemens August, the Regent of the House of Wittelsbach, built Augustusburg on the foundations of an old castle. A pleasure castle with the character of a residence, its building was supervised by the famous master builder Cuvilliés. The centerpiece of Augustusburg is a stairwell designed by Balthasar Neumann and crowned by Carlo Carlone's frescoed ceilings that is considered to be the most beautiful example of rococo decoration in Germany. In order to be able to enjoy his passion for falconry, Clemens August also had a hunting lodge built in nearby Falkenlustbusch: Schloss Falkenlust, an intimate retreat of great artistic importance.
  7. Made in Germany

    The Business Magazine

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Die Sendung bietet aktuelle Berichte aus der Wirtschaft, Porträts und Reportagen über deutsche und europäische Firmen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Berichterstattung über die wachsende Zusammenarbeit zwischen alten und neuen Mitgliedern der Europäischen Union.
  8. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  9. The Day

    News in Review

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  10. euromaxx

    Lifestyle Europe

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    In starken Bildern und mit interessanten Geschichten zeigt 'euromaxx' seinem weltweiten Publikum Europa in all seiner Vielfalt und Faszination. Die 'alte Welt' und ihre Menschen: Länder und Lebensart, Alltag und Atmosphäre, Gesellschaft und Glamour.'euromaxx' ist so facettenreich wie Europa selbst, ein unterhaltsames Kaleidoskop: Leute, Lifestyle und Literatur, Künstler, Konzerte und Kadenzen, Mode, Musik und Metropolen, Partys, Promis und Passionen. Diese Vielfalt bietet das TV-Magazin täglich für jeweils 26 Minuten in Reportagen, Berichten und Portraits.Ständige Rubriken und länger laufende Serien setzen Schwerpunkte: 'euromaxx ambiente' zum Beispiel stellt einmal pro Woche architektonische Highlights vor. 'euromaxx city' präsentiert europäische Metropolen und 'euromaxx à la carte' macht Appetit auf kulinarische Leckerbissen aus ganz Europa.'euromaxx' wird wortgewandt, charmant und unterhaltsam im Berliner Studio von DW-TV präsentiert: Meike Krüger, Corinna Wolters und Kristina Sterz sind erfahrene Moderatorinnen und ausgewiesene Journalistinnen.'euromaxx' ist mit zahlreichen internationalen Fernsehpreisen ausgezeichnet worden. So erhielt 'euromaxx' u.a. den 'Hot Bird TV Award' in Venedig und jeweils mehrere Auszeichnungen bei den 'New York Festivals', beim 'WorldFest' in Houston, beim 'WorldMediaFestival' in Hamburg sowie beim Tourismuspreis 'Das goldene Stadtor' in Berlin. Das Design des Magazins wurde mit dem renommierten 'Broadcast Designers Award' ausgezeichnet.Mit 'euromaxx' produziert DW-TV als erster Fernsehsender überhaupt ein vollwertiges Fernsehmagazin, das an 365 Tagen im Jahr über Europa berichtet. Damit präsentiert das deutsche Auslandsfernsehen den Zuschauern in aller Welt das moderne Deutschland als Teil des sich vereinenden Europas und unterstreicht einmal mehr seine Mittlerfunktion im internationalen Dialog.Das aktuelle Auslandsfernsehen der Deutschen Welle mit einem Fokus auf Nachrichten, Information und Kultur kann in mehr als 200 Millionen Haushalten weltweit direkt empfangen werden. Dazu kommen hunderte Partnersender, die das Programm ganz oder in Teilen übernehmen. 22 Millionen Zuschauer sehen mindestens einmal wöchentlich das Programm aus Berlin. Durch 'euromaxx' stärkt DW-TV einmal mehr sein Format und seine einmalige Position im internationalen Medienmarkt, die durch den Senderslogan klar kommuniziert wird: 'DW-TV – aus der Mitte Europas'.
    Hintergrundinfos
    Die Sendung bietet aufregende Einblicke in die europäische Kultur und Lebensart. Mit interessanten Reportagen, Berichten und Portraits berichtet das Magazin über Kunst und Kultur, Länder und Lifestyle, Mode und Musik, Prominente und Passionen in Europa.
  11. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  12. Business Wirtschaft

    News

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
  13. Kino

    Das deutsche Filmmagazin

    Kategorie
    Film und Theater
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Das Filmmagazin gibt Einblicke in die Welt der Filmproduktion. Fachleute wie Kameramänner, Producer und Szenenbildner erklären die Bedeutung visueller Effekte, zeigen ihre Tricks bei der Kameraführung und nehmen den Zuschauer mit ans Set einer Filmproduktion.
  14. Drive it! DW Drive it!

    The Motor Magazine

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Im vergleichHeiss umkämpfte Marktsegmente unter der Lupe. Vom Kleinwagen über den SUV bis zur Luxuslimousine. Zwei oder drei vergleichbare Fahrzeuge müssen sich von motor mobil messen lassen. Leistung, Wirtschaftlichkeit, Design, abgerechnet wird am Schluss.im testHier müssen sie zeigen, was sie drauf haben, die kleinen und die grossen Fahrzeuge. Wie steht's mit der Leistung, mit Platz und Wirtschaftlichkeit? motor mobil listet Daten und Fakten, Stärken und Schwächen im Einzeltest.im detailESP, SBC und TFSI, sonst noch was? Wie arbeiten und was bringen Russpartikelfilter und Hybridantrieb? motor mobil schaut unter die Haube, erklärt und prüft den Nutzwert der neusten technischen Entwicklungen.mit stilVon Aston Martin bis zum VW Käfer, vom BWM Isetta bis zum Rolls Royce Phantom. Früher war nicht alles besser, aber anders. motor mobil verneigt sich vor Old- und Youngtimern. Auch die Automobilgeschichte und ihre Geschichten haben ihren festen Platz im Automagazin von DW-TV.Ausserdem bringt motor mobil die wichtigsten News in kürze, hat ein Auge auf den Motorsport und zeigt aussergewöhnliche Automobil-Liebhaber am limit.
    Hintergrundinfos
    Das Automagazin gibt einen Überblick über die neuesten Modelle auf dem Fahrzeugmarkt, stellt die technischen Innovationen vor und nimmt die Wagen im Vergleichs- oder Einzeltest unter die Lupe. Auch Geschichten rund ums Automobil, ob alt oder neu, haben ihren festen Platz.
  15. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  16. The Day

    News in Review

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  17. euromaxx

    Lifestyle Europe

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    In starken Bildern und mit interessanten Geschichten zeigt 'euromaxx' seinem weltweiten Publikum Europa in all seiner Vielfalt und Faszination. Die 'alte Welt' und ihre Menschen: Länder und Lebensart, Alltag und Atmosphäre, Gesellschaft und Glamour.'euromaxx' ist so facettenreich wie Europa selbst, ein unterhaltsames Kaleidoskop: Leute, Lifestyle und Literatur, Künstler, Konzerte und Kadenzen, Mode, Musik und Metropolen, Partys, Promis und Passionen. Diese Vielfalt bietet das TV-Magazin täglich für jeweils 26 Minuten in Reportagen, Berichten und Portraits.Ständige Rubriken und länger laufende Serien setzen Schwerpunkte: 'euromaxx ambiente' zum Beispiel stellt einmal pro Woche architektonische Highlights vor. 'euromaxx city' präsentiert europäische Metropolen und 'euromaxx à la carte' macht Appetit auf kulinarische Leckerbissen aus ganz Europa.'euromaxx' wird wortgewandt, charmant und unterhaltsam im Berliner Studio von DW-TV präsentiert: Meike Krüger, Corinna Wolters und Kristina Sterz sind erfahrene Moderatorinnen und ausgewiesene Journalistinnen.'euromaxx' ist mit zahlreichen internationalen Fernsehpreisen ausgezeichnet worden. So erhielt 'euromaxx' u.a. den 'Hot Bird TV Award' in Venedig und jeweils mehrere Auszeichnungen bei den 'New York Festivals', beim 'WorldFest' in Houston, beim 'WorldMediaFestival' in Hamburg sowie beim Tourismuspreis 'Das goldene Stadtor' in Berlin. Das Design des Magazins wurde mit dem renommierten 'Broadcast Designers Award' ausgezeichnet.Mit 'euromaxx' produziert DW-TV als erster Fernsehsender überhaupt ein vollwertiges Fernsehmagazin, das an 365 Tagen im Jahr über Europa berichtet. Damit präsentiert das deutsche Auslandsfernsehen den Zuschauern in aller Welt das moderne Deutschland als Teil des sich vereinenden Europas und unterstreicht einmal mehr seine Mittlerfunktion im internationalen Dialog.Das aktuelle Auslandsfernsehen der Deutschen Welle mit einem Fokus auf Nachrichten, Information und Kultur kann in mehr als 200 Millionen Haushalten weltweit direkt empfangen werden. Dazu kommen hunderte Partnersender, die das Programm ganz oder in Teilen übernehmen. 22 Millionen Zuschauer sehen mindestens einmal wöchentlich das Programm aus Berlin. Durch 'euromaxx' stärkt DW-TV einmal mehr sein Format und seine einmalige Position im internationalen Medienmarkt, die durch den Senderslogan klar kommuniziert wird: 'DW-TV – aus der Mitte Europas'.
    Hintergrundinfos
    Die Sendung bietet aufregende Einblicke in die europäische Kultur und Lebensart. Mit interessanten Reportagen, Berichten und Portraits berichtet das Magazin über Kunst und Kultur, Länder und Lifestyle, Mode und Musik, Prominente und Passionen in Europa.
  18. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  19. Business Wirtschaft

    News

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
  20. Soundhunters

    Töne machen die Musik

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    LUX/F
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Music constructed from everyday sounds is enjoying a new boom. It began in the late 1940s with musique concrète and experiments by sound pioneers such as Pierre Schaeffer, Karlheinz Stockhausen and John Cage. Later, musicians such as Blixa Bargeld and Jean-Michel Jarre took up the torch and successfully transplanted it into in pop and rock music. Music constructed from everyday sounds has enjoyed great success in pop and rock music. Our film follows the French duo KIZ as they chart this music from its beginnings to the present day. Who are today's sound artists? Where do they get their inspiration? And how have they developed their art? Our explorers visit musicians from different generations, both established artists and newcomers. They are at home in a variety of styles from pop and jazz to noise and electronic music using fascinating sound installations. KIZ's first port of call is London, where they meet multi-instrumentalist Cosmo Sheldrake who uses a recording device and a laptop to capture the sounds around him for his often humorous work. Matthew Herbert followed the life of a pig from birth to death and made a whole album from the noises he recorded. Then we head via Paris and Berlin to New York. And pioneers of experimental electronics like Blixa Bargeld of Einstürzende Neubauten and Jean-Michel Jarre show us how to get the best out of noise and voices.
    Regisseur
    Beryl Koltz
    Drehbuch
    Beryl Koltz
  21. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  22. The Day

    News in Review

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  23. Drive it! DW Drive it!

    The Motor Magazine

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Im vergleichHeiss umkämpfte Marktsegmente unter der Lupe. Vom Kleinwagen über den SUV bis zur Luxuslimousine. Zwei oder drei vergleichbare Fahrzeuge müssen sich von motor mobil messen lassen. Leistung, Wirtschaftlichkeit, Design, abgerechnet wird am Schluss.im testHier müssen sie zeigen, was sie drauf haben, die kleinen und die grossen Fahrzeuge. Wie steht's mit der Leistung, mit Platz und Wirtschaftlichkeit? motor mobil listet Daten und Fakten, Stärken und Schwächen im Einzeltest.im detailESP, SBC und TFSI, sonst noch was? Wie arbeiten und was bringen Russpartikelfilter und Hybridantrieb? motor mobil schaut unter die Haube, erklärt und prüft den Nutzwert der neusten technischen Entwicklungen.mit stilVon Aston Martin bis zum VW Käfer, vom BWM Isetta bis zum Rolls Royce Phantom. Früher war nicht alles besser, aber anders. motor mobil verneigt sich vor Old- und Youngtimern. Auch die Automobilgeschichte und ihre Geschichten haben ihren festen Platz im Automagazin von DW-TV.Ausserdem bringt motor mobil die wichtigsten News in kürze, hat ein Auge auf den Motorsport und zeigt aussergewöhnliche Automobil-Liebhaber am limit.
    Hintergrundinfos
    Das Automagazin gibt einen Überblick über die neuesten Modelle auf dem Fahrzeugmarkt, stellt die technischen Innovationen vor und nimmt die Wagen im Vergleichs- oder Einzeltest unter die Lupe. Auch Geschichten rund ums Automobil, ob alt oder neu, haben ihren festen Platz.
  24. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  25. Business Wirtschaft

    News

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
  26. Close up

    The Current Affairs Documentaries

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Direkt und nah dran – jede Woche eine halbe Stunde Hintergrund zu aktuellen Themen aus Politik und Zeitgeschehen. Die Sendung zeigt nicht nur, was auf der Welt geschieht, sondern wie und warum es geschieht.
  27. Shift

    Living in the Digital Age

    Kategorie
    Medien
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Im wöchentlichen Magazin 'Shift' gibt es Wissenswertes rund um das Thema Internet, wie zum Beispiel die neuesten technischen Innovationen, die besten Smartphone Apps, aber auch der Einfluss der digitalen Medien auf Politik und Gesellschaft wird informativ und unterhaltsam aufbereitet.
  28. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  29. The Day

    News in Review

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  30. Made in Germany

    The Business Magazine

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Die Sendung bietet aktuelle Berichte aus der Wirtschaft, Porträts und Reportagen über deutsche und europäische Firmen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Berichterstattung über die wachsende Zusammenarbeit zwischen alten und neuen Mitgliedern der Europäischen Union.
  31. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  32. Business Wirtschaft

    News

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
  33. Greed – A Fatal Desire Gier – Ein verhängnisvolles Verlangen

    Kategorie
    Menschen
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Some call it a useful dowry of evolution, others a fault in the human genetic make-up: The old mortal sin Greed seems to be more ubiquitous than ever. Why cannot people ever get enough, where is this self-indulgence leading and are there any ways out of this vicious circle of gratification? ''People like to have a lot of stuff because it makes them the feeling of living forever,'' says American social psychologist Sheldon Solomon, who believes today's materialism and consumerism are will have disastrous consequences. Anyone who fails to satisfy his or her desires in this age of the Ego is deemed a loser. But with more than 7 billion people on the Earth, the ramifications of this excessive consumption of resources are already clear. Isn't the deplorable state of our planet proof enough that ''The Greed Program,'' which has made us crave possessions, status and power, is coming to an end? Or is the frenzied search for more and more still an indispensable part of our nature? We set off to look for the essence of greed. And we tell the stories of people who whether as perpetrators or victims or even just as willing consumers have become accomplices in a sea change in values.
    Episodenummer
    1
  34. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  35. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  36. Drive it! DW Drive it!

    The Motor Magazine

    Kategorie
    Auto/Verkehr
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Im vergleichHeiss umkämpfte Marktsegmente unter der Lupe. Vom Kleinwagen über den SUV bis zur Luxuslimousine. Zwei oder drei vergleichbare Fahrzeuge müssen sich von motor mobil messen lassen. Leistung, Wirtschaftlichkeit, Design, abgerechnet wird am Schluss.im testHier müssen sie zeigen, was sie drauf haben, die kleinen und die grossen Fahrzeuge. Wie steht's mit der Leistung, mit Platz und Wirtschaftlichkeit? motor mobil listet Daten und Fakten, Stärken und Schwächen im Einzeltest.im detailESP, SBC und TFSI, sonst noch was? Wie arbeiten und was bringen Russpartikelfilter und Hybridantrieb? motor mobil schaut unter die Haube, erklärt und prüft den Nutzwert der neusten technischen Entwicklungen.mit stilVon Aston Martin bis zum VW Käfer, vom BWM Isetta bis zum Rolls Royce Phantom. Früher war nicht alles besser, aber anders. motor mobil verneigt sich vor Old- und Youngtimern. Auch die Automobilgeschichte und ihre Geschichten haben ihren festen Platz im Automagazin von DW-TV.Ausserdem bringt motor mobil die wichtigsten News in kürze, hat ein Auge auf den Motorsport und zeigt aussergewöhnliche Automobil-Liebhaber am limit.
    Hintergrundinfos
    Das Automagazin gibt einen Überblick über die neuesten Modelle auf dem Fahrzeugmarkt, stellt die technischen Innovationen vor und nimmt die Wagen im Vergleichs- oder Einzeltest unter die Lupe. Auch Geschichten rund ums Automobil, ob alt oder neu, haben ihren festen Platz.
  37. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  38. Made in Germany

    The Business Magazine

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Die Sendung bietet aktuelle Berichte aus der Wirtschaft, Porträts und Reportagen über deutsche und europäische Firmen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Berichterstattung über die wachsende Zusammenarbeit zwischen alten und neuen Mitgliedern der Europäischen Union.
  39. DW News

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
  40. Close up

    The Current Affairs Documentaries

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Direkt und nah dran – jede Woche eine halbe Stunde Hintergrund zu aktuellen Themen aus Politik und Zeitgeschehen. Die Sendung zeigt nicht nur, was auf der Welt geschieht, sondern wie und warum es geschieht.
Keine Videos gefunden.