search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 148 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Fluch der Karibik Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Abenteuerfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Das paradiesische Leben des charmanten Piraten Captain Jack Sparrow erhält einen jähen Dämpfer, als der finstere Captain Barbossa sein stolzes Schiff, die 'Black Pearl', in seine Gewalt bringt und mit ihr die Hafenstadt Port Royal überfällt, wo er die bildhübsche Gouverneurstochter Elizabeth Swann entführt. Das kann der abenteuerlustige Waffenschmied Will Turner, Elizabeths Vertrauter seit Kindertagen, nicht auf sich beruhen lassen. Gemeinsam mit dem Haudegen Sparrow macht er sich auf die Jagd nach der mörderischen Piratenbande um Barbossa – und seiner verlorenen Liebe. Hollywood-Produzent Jerry Bruckheimer (Pearl Harbor, Armageddon) und Regisseur Gore Verbinski (Die Mäusejagd, The Ring) entführen in ein noch nie da gewesenes Abenteuer-Spektakel zu den berüchtigten Piraten der Karibik. Das paradiesische Leben des charmanten Piraten Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) erhält einen jähen Dämpfer, als der finstere Captain Barbossa (Geoffrey Rush) sein stolzes Schiff, die 'Black Pearl', in seine Gewalt bringt und mit ihr die Hafenstadt Port Royal überfällt, wo er die bildhübsche Gouverneurstochter Elizabeth Swann (Keira Knightley), entführt. Das kann der abenteuerlustige Waffenschmied Will Turner (Orlando Bloom – Der Herr der Ringe), Elizabeths Vertrauter seit Kindertagen, nicht auf sich beruhen lassen. Gemeinsam mit dem Haudegen Sparrow macht er sich auf die Jagd nach der mörderischen Piratenbande um Barbossa – und seiner verlorenen Liebe. Noch ahnen die beiden Draufgänger nichts von einem mysteriösen Fluch, der auf Barbossa und seiner blutrünstigen Mannschaft lastet: Bei Mondschein verwandeln sie sich in lebendige Skelette, dazu verdammt, auf ewig als Untote durch die Nacht zu ziehen. Nur ein aussergewöhnliches Geheimnis kann den Fluch brechen ... Die meisterhafte schauspielerische Leistung von Johnny Depp, die ihm eine Oscar-Nominierung einbrachte, sowie die einzigartige Mischung aus Action, Mystery und Romance, sicherte dem Piraten-Spektakel einen Platz unter den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten!
    Cast
    Johnny Depp, Geoffrey Rush, Orlando Bloom, Keira Knightley, Jack Davenport, Jonathan Pryce, Lee Arenberg
    Regisseur
    Gore Verbinski
    Drehbuch
    Ted Elliott, Terry Rossio, Stuart Beattie, Jay Wolpert
    Hintergrundinfos
    Der exzentrische Pirat Jack Sparrow hat nach einer Meuterei sein Schiff, die 'Black Pearl', verloren. Gemeinsam mit dem Schmied Will Turner (Orlando Bloom) nimmt er die Verfolgung der abtrünnigen Crew auf. Diese haben wiederum Turners grosse Liebe, die Gouverneurstochter Elizabeth, in ihre Gewalt gebracht. Sparrows Erzfeind, sein Ex-Maat Barbossa, (Geoffrey Rush) will mit deren Blut jenen Fluch aufheben, der seine Männer zu rastlosen Untoten machte. – Höchst vergnügliche Unterhaltung.
  2. Dschafars Rückkehr The Return of Jafar

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Video/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1994
    Beschreibung
    Aladdin trifft unvermutet wieder auf den rachsüchtigen Zauberer Jafar und seinen hinterlistigen Papagei Iago, die sich aus der Lampe befreien konnten und jetzt auf Rache sinnen.
    Regisseur
    Alan Zaslove, Toby Shelton, Tad Stones
    Drehbuch
    Kevin Campbell, Mirith J. Colao, Bill Motz, Steve Roberts, Dev Ross, Bob Roth, Jan Strnad, Brian Swenlin
    Hintergrundinfos
    Mit 'Dschafars Rückkehr', die Fortsetzung des Erfolgsstreifens 'Aladdin' (1992), brachten die Disney-Studios 1994 wieder ein atemberaubend gezeichnetes Märchen-Abenteuer auf den Markt. Ohne Gewalt inszeniert, doch dafür mit viel Spannung ausgestattet, bietet dieser Streifen beste Unterhaltung für die ganze Familie! Ein Film der Superlative: Am 20. November startet der neueste Disney-Animationsfilm 'Findet Nemo' in den deutschen Kinos. Schon jetzt hat diese Unterwasser-Komödie Filmgeschichte geschrieben, denn bei seinem USA-Start spielte der Streifen bereits am ersten Wochenende über 70 Millionen Dollar ein – und wurde somit der erfolgreichste Disney-Filmstart aller Zeiten! Peer Augustinski, der in der deutschen Version den bösen Zauberer Dschafar spricht, gehört nicht nur zu den beliebtesten TV-Darstellern Deutschlands. Schon seit Jahren ist er die feste deutsche Stimme von Robin Williams und hat auch schon andere Hollywood-Grössen wie Dudley Moore oder Jeff Daniels synchronisiert.
    Kritiken
    Zwar bleibt der lediglich für den Videomarkt produzierte Film deutlich unter dem technischen Standard der grossen Kinofilme des Disney-Studios, bietet aber dennoch überdurchschnittliche Familienunterhaltung, die in ihrem einfachen Erzählduktus auch kleinere Kinder nicht überfordert (Lex. des Internat. Films).
  3. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    Croissant de Triomphe / Kleider machen Leute / Hot Dog auf der Flucht

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    (a) Minnie hat ein kleines Café in Paris. Als ihr die Croissants ausgehen, muss Micky ihr schnell eine neue Lieferung bringen – aber das ist gar nicht so leicht... (b) Micky und Donald planen, Minnie und Daisy mit einem kleinen Picknick zu überraschen. Sie wollen in Goofys Strandbude Verpflegung besorgen. Da bei Goofy strenge Kleidervorschriften gelten, müssen die beiden zusammenhelfen. c) Micky jagt dem Hot Dog-Würstchen hinterher, nachdem es aus Minnies Brötchen entflohen ist.
    Episodenummer
    1
    Regisseur
    Aaron Springer, Clay Morrow
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  4. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    Irrsinn in Indien

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Der Rikschafahrer Micky versucht einen mysteriösen Fahrgast zu einem Berg in der Nähe von Mumbai zu bringen. Doch diese scheinbar einfache Aufgabe wird zu einer echten Herausforderung.
    Episodenummer
    28
    Regisseur
    Aaron Springer, Clay Morrow
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. In jedem Cartoon treffen wir Micky, Minnie, Donald, Daisy, Goofy, Pluto und Kater Karlo an einem anderen zeitgenössischen Ort der Welt, wie zum Beispiel San Fransisco, Mumbai oder sogar im Weltall. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  5. Die Hexe und der Zauberer The Sword in the Stone

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1963
    Beschreibung
    Ein Land ohne König, ein ungewöhnliches Schwert und eine geheimnisvolle Vorsehung – in diesen Zeiten lebt der junge, unbeschwerte Ritterknecht Floh auf der Burg seines Stiefvaters Sir Ector. Allein der gute Zauberer Merlin erkennt, dass Floh zu Höherem bestimmt ist, und weiht ihn auf äusserst ungewöhnliche Weise in die Geheimnisse des Lebens ein. Zusammen erleben sie die tollsten und spannendsten Abenteuer, deren Höhepunkt ein Zauberwettstreit mit der bösen Hexe Madame Mim ist. Sieg oder Niederlage entscheidet über das Schicksal des Jungen und damit über das des ganzen Landes. Das zwölfjährige Waisenkind Arthur, genannt Floh, ahnt nicht von seiner Bestimmung – bis der Zauberer Merlin auf ihn aufmerksam wird und sich der Erziehung des Jungen annimmt. Als Fisch, Eichhörnchen und Vogel verwandelt lässt er Floh lehrreiche Abenteuer erleben, daunter einen Zauberwettstreit mit der bösen Hexe Madame Mim. Und als Arthur in den Besitz eines besonderen Schwertes kommt, steht er plötzlich vor einer schwierigen Wahl. Disneys zauberhafte Interpretation der berühmten Artus-Sage.
    Regisseur
    Wolfgang Reitherman
    Drehbuch
    Bill Peet
    Hintergrundinfos
    Der Waisenknabe Floh wird vom Zauberer Merlin auf das Leben vorbereitet, das Grosses mit ihm vor hat: Floh wird die Prophezeihung erfüllen und als König Artus England regieren. Ein unterhaltsamer Disney-Zeichentrickfilm, vergleichsweise jedoch lieblos und sparsam produziert. Ohne Sinn für den Mystizismus der Romanvorlage, aber auch ohne eigene Einfälle, setzt der Film vornehmlich auf witzig gemeinte Anachronismen, die ihn aber schneller haben altern lassen als andere Disney-Filme. Lichtblick, wenn auch innerhalb der Handlung unmotiviert, ist das 'Duell der Zauberer' zwischen Merlin und der Hexe Mim, in dem sie sich gegenseitig in allerlei Getier verwandeln (Lex. des Internat. Films).
  6. Zoomania Zootopia

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Zoomania ist eine Metropole wie keine andere, eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten und Schmelztiegel der unterschiedlichsten Tierarten aus aller Welt: Wüstenbewohner leben in Sahara-Wolkenkratzern neben Eisbären in coolen Iglu-Appartements. Hier scheint für jeden einfach alles möglich, egal ob Spitzmaus oder Elefant. Doch als Polizistin Judy Hopps – jung, ehrgeizig, Häsin – nach Zoomania versetzt wird, stellt sie schnell fest, dass es gar nicht so einfach ist, sich als einziges Nagetier in einer Truppe aus knallharten und vor allem grossen Tieren durchzubeissen...
    Regisseur
    Byron Howard, Rich Moore
    Drehbuch
    Jared Bush, Phil Johnston
  7. Classic Cartoons

    Das Armeemaskottchen

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Miniserie/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1942
    Beschreibung
    Goofy will unbedingt das Armeemaskottchen werden, da er dann immer leckere Sachen zu essen bekommen würde. Also beschliesst er, das bisherige Maskottchen, eine Ziege, zu überlisten und so ihren Platz einzunehmen.
    Episodenummer
    198
    Regisseur
    Clyde Geronimi
    Drehbuch
    Carl Barks, Jack Hannah
    Hintergrundinfos
    Disney-Klassiker mit Micky Maus, Donald Duck, Goofy, Pluto und allen anderen Freunden! In diesen lustigen und spannenden Abenteuern führt Micky Euch ins Land der Riesen, geht Goofy auf Löwenjagd, Pluto versucht sich als Koch- und vieles andere mehr!
  8. Classic Cartoons

    Die Kunst der Selbstverteidigung

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Miniserie/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1941
    Beschreibung
    Goofy demonstriert verschiedene Kampfmethoden, die von der Steinzeit bis in unsere Zeit angewandt wurden.
    Episodenummer
    199
    Regisseur
    Jack Kinney
    Drehbuch
    Rex Cox, Leo Thiele, Ralph Wright
    Hintergrundinfos
    Disney-Klassiker mit Micky Maus, Donald Duck, Goofy, Pluto und allen anderen Freunden! In diesen lustigen und spannenden Abenteuern führt Micky Euch ins Land der Riesen, geht Goofy auf Löwenjagd, Pluto versucht sich als Koch- und vieles andere mehr!
  9. Die Kühe sind los! Home on the Range

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Die Tiere der herzensguten Farmerin Pearl fristen ein gemütliches Dasein. Eines Tages jedoch wird diese Ruhe gestört: Zum Ersten zieht die freche Kuh Maggie ein, zum Zweiten kommt Sheriff Brown mit einer Hiobsbotschaft auf die Farm: Wenn Pearl nicht innerhalb von drei Tagen ihre Schulden von 750 Dollar bei der Bank bezahlt, wird die Farm zwangsversteigert. Zusammen mit Buck, dem etwas tollpatschigen Pferd des Sheriffs, wollen die Kühe den berüchtigten Viehdieb Alameda Slim schnappen – auf dessen Kopf ist nämlich eine Belohnung von 750 Dollar ausgesetzt... Die quirlige Show-Kuh Maggie, die vornehme Kuh-Dame Mrs Caloway und die bezaubernde Jungkuh Grace machen sich auf die Hufen, um ihre Farm zu retten. Denn der Viehdieb Alameda Slim will sich ihr Zuhause unter den raffgierigen Nagel reissen. Mit unerschrockener 'Kuhpower' gewinnt das Trio dabei genauso schräge wie gute Freunde und trabt mitten in ein grosses Abenteuer hinein . Ein Kung-Fu-begeisterter Hengst, der tollpatschigste Hase aller Zeiten und viel Wortwitz gönnen den Lachmuskeln keine Ruhe. Die Synchronstimmen von Hella von Sinnen als extravagante Maggie und den Klitschko-Brüdern als verknallte Jungbullen machen den urkomischen Trickfilm zum absoluten Muss für Klein und Gross!
    Regisseur
    William Finn, John Sanford
    Drehbuch
    Will Finn, John Sanford
  10. Inspektor Gadget Inspector Gadget

    Kategorie
    Actionkomödie
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Agentenfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet.
    Cast
    Matthew Broderick, Rupert Everett, Joely Fisher, Michelle Trachtenberg, Andy Dick, Cheri Oteri, Mike Hagerty
    Regisseur
    David Kellogg
    Drehbuch
    Kerry Ehrin, Zak Penn
    Hintergrundinfos
    1999 inszenierte David Kellog die liebenswerte Action-Komödie 'Inspektor Gadget' nach der gleichnamigen Zeichentrickserie um einen geistesabwesenden und tollpatschigen Polizeiinspektor. Es handelte sich um die erste und bisher einzige Realfilm-Umsetzung des Stoffes, nachdem es schon einige Zeichentrick-Spin-Offs der Serie gab. 2003 gab es eine Fortsetzung – diesmal nicht mit Matthew Broderick, sondern mit French Stewart in der Titelrolle -, die allerdings nur auf Video erschien..
  11. Der König der Löwen The Lion King

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1994
    Beschreibung
    Löwenkönig Mufasa stellt den Tieren seinen Sohn Simba als kommenden Nachfolger vor. Simbas böser Onkel ist davon wenig angetan: Im Verbund mit den Hyänen tötet er Mufasa und schiebt Simba die Schuld in die Schuhe. Der flieht aus dem Reich und lässt sich von der Meerkatze Timon und dem Warzenschwein Pumbaa in der Kunst des Nichtstun unterrichten, um die Vergangenheit abzuschütteln. Doch Simba kann seine Herkunft nicht verleugnen und stellt sich schliesslich dem Tyrannen Scar.
    Regisseur
    Roger Allers, Rob Minkoff
    Drehbuch
    Irene Mecchi, Jonathan Roberts, Linda Woolverton
    Hintergrundinfos
    Walt Disney Animation Studios haben den Zeichentrickfilm 'Der König der Löwen' nach 18 Jahren neu aufgelegt und den Klassiker als grosses 3D-Spektakel in die Kinos gebracht. 'Der König der Löwen' ist ein Film voller imposanter Bilder mit farbenprächtigen Sonnenuntergängen und den sternenklaren Nächten Afrikas. Den Machern von Disney ist eine zeichnerische Meisterleistung gelungen. Für die Musik erhielt der Film zwei Oscars: Hans Zimmer für die 'beste Filmmusik' und das Duo Elton John/Tim Rice erhielt den Preis für den 'besten Filmsong' mit dem Titel 'Can You Feel the Love Tonight'.
    Kritiken
    Ein abenteuerlicher Zeichentrickfilm, der die Initiationsgeschichte beschwingt und höchst vergnüglich inszeniert. Zwar orientiert er sich dabei mehr als nötig am Realfilm, anstatt sich auf die originären Qualitäten eines Trickfilms zu verlassen, bietet aber dennoch mitreissende Unterhaltung (Lex. des Internat. Films).
  12. Stitch und der Sandplanet Stitch and the Planet of Sand

    Kategorie
    TV-Zeichentrickfilm
    Produktionsinfos
    Kurzfilm/Zeichentrick
    Produktionsland
    J
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Stitch soll den Planeten Turo vor gefährlichen Angreifern schützen. Da die Mission zu gefährlich ist, soll Yuna zu Hause bleiben und Stitch zusammen mit Pliiklii das Problem lösen. Als die beiden jedoch bei einem Zwischenstopp auf dem Planeten Katona von Dr. van Hamsterdam festgenommen werden, sieht es nicht sehr gut für sie aus...
    Regisseur
    Hiro Takashima
    Drehbuch
    Mio Aiuchi
  13. Disneys Abenteuer mit Timon und Pumbaa Lion King's Timon and Pumbaa

    Timon ist verliebt / Kung Fu auf 'Timon und Pumbaa'-Art

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Timon ist verliebt – Timon soll sich in die nächste Erdmännchen-Dame verlieben, die er sieht. Doch Timon verliebt sich in sein eigenes Spiegelbild. Kung Fu auf 'Timon und Pumbaa-Art' – Unsere zwei Helden wollen Kung Fu lernen, um sich gegen zwei ihnen ähnlich sehende Kreaturen namens Pimon und Tumbaa zu wehren.
    Episodenummer
    84
    Regisseur
    Tony Craig, Jeff De Grandis, Rob Laduca
    Drehbuch
    Robert Gannaway
    Hintergrundinfos
    Neue Abenteuer mit Timon und Pumbaa aus 'Der König der Löwen'. Die Meerkatze Timon und das Warzenschwein Pumbaa sind die besten Kumpel und immer auf der Suche nach verrückten Abenteuern. Oft haben sie eine ganz unterschiedliche Sicht der Dinge und sind sich überhaupt nicht einig, aber sie bleiben stets Freunde. Ihr Motto? 'Hakuna Matata!'
  14. Classic Cartoons

    Donald Duck und der Gorilla

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Miniserie/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1944
    Beschreibung
    Donalds Neffen hören im Radio, dass ein Gorilla aus dem Zoo geflohen ist. Die Neffen ziehen Gorilla-Kostüme an, um Donald zu erschrecken.
    Episodenummer
    45
    Regisseur
    Jack King
    Hintergrundinfos
    Disney-Klassiker mit Micky Maus, Donald Duck, Goofy, Pluto und allen anderen Freunden! In diesen lustigen und spannenden Abenteuern führt Micky Euch ins Land der Riesen, geht Goofy auf Löwenjagd, Pluto versucht sich als Koch- und vieles andere mehr!
  15. Stitch & Co. – Der Film Stitch! The Movie

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Video/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Diese Verwandtschaft hat es in sich! Seit das intergalaktische Experiment 626, kurz Stitch, auf Hawaii landete, steht der ohnehin schon turbulente Haushalt des eigensinnigen Mädchens Lilo Kopf. Auch der witzige Pleakley und Dr. Jumba gehören zur Familie. Was Lilo und Stitch jedoch nicht ahnen, ist, dass Dr. Jumbas 625 andere 'Experimente' auf der Erde eingetroffen sind. Knapp auf den Fersen folgt ihnen Captain Gantu, der die Fähigkeiten von Stitchs Vettern für seine schurkischen Pläne ausnutzen will... Diese Verwandtschaft hat es in sich! Seit das intergalaktische Experiment 626, kurz Stitch, auf Hawaii landete, steht der ohnehin schon turbulente Haushalt des eigensinnigen Mädchens Lilo Kopf. Auch der witzige Pleakley und Dr. Jumba gehören zur Familie. Was Lilo und Stitch jedoch nicht ahnen, ist, dass Dr. Jumbas 625 andere 'Experimente' auf der Erde eingetroffen sind. Knapp auf den Fersen folgt ihnen Captain Gantu, der die Fähigkeiten von Stitchs Vettern für seine schurkischen Pläne ausnutzen will.
    Regisseur
    Tony Craig, Bobs Gannaway
    Drehbuch
    Bobs Gannaway, Jess Winfield
  16. Fünf Freunde 2

    Kategorie
    Familien
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Abenteuerfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    In den Sommerferien brechen die fünf Freunde auf zu einer Fahrradtour ins geheimnisvolle Katzenmoor. Dort soll im 19. Jahrhundert das 'Grüne Auge', der grösste Smaragd der Welt, versteckt worden sein und die Freunde wittern sofort ein neues Abenteuer. Doch nachdem sie sich mit dem Millionärssohn Hardy anfreunden, wird Dick von einem Gaunerpaar mit dem Jungen verwechselt und anstelle des reichen Sprösslings verschleppt! Die Entführer glauben, dass Hardy beziehungsweise Dick Informationen über den Verbleib des Edelsteins hat. Die restlichen Freunde setzen alles daran, Dick zu befreien. Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Taschen sind gepackt – George (VALERIA EISENBART), Julian (QUIRIN OETTL), Dick (JUSTUS SCHLINGENSIEPEN), Anne (NEELE MARIE NICKEL) und Timmy brechen auf zu einer Fahrradtour ins sagenumwobene Katzenmoor. Angekommen am Zeltplatz berichtet Dick, was es mit diesem Moor auf sich hat: Die 'Schwarze Katze' soll im 19. Jahrhundert den grössten Smaragd der Welt, das 'Grüne Auge', vor Dieben gerettet und hier versteckt haben, wo ihn bis heute niemand gefunden hat! Die Fünf Freunde wären nicht die Fünf Freunde, wenn sie nicht gleich ein Abenteuer wittern würden. Und das tritt auch prompt ein, als sie den gleichaltrigen Hardy (KRISTO FERKIC) treffen. Auf einer Probefahrt mit dessen Quad wird Dick mit Hardy verwechselt – und von zwei Gangstern (OLIVER KORITTKE und STEFAN KONARSKE) entführt! Mit Hardys Hilfe nehmen George, Julian, Anne und Timmy die Verfolgung auf. Die Spur führt sie zu einem geheimnisumwitterten Wanderzirkus und einer mysteriösen, mittelalterlichen Burg namens 'Eulennest', in der Dick versteckt gehalten wird. Hier erfahren die Fünf Freunde, was der Anführer der Verbrecher (PETER LOHMEYER) in Wahrheit im Schilde führt. Ein abenteuerlicher Wettlauf in die mystischen Höhlen am Gaffensteinfelsen beginnt. Dieser Film basiert wie auch der Vorgänger auf der beliebten Buchreihe 'Fünf Freunde' von Enid Blyton.
    Cast
    Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele-Marie Nickel, Kristo Ferkic, Peter Lohmeyer, Oliver Korittke
    Regisseur
    Mike Marzuk
    Drehbuch
    Sebastian Wehlings, Peer Klehmet, Enid Blyton
  17. TinkerBell – Das Geheimnis der Feenflügel Secret of the Wings

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Computeranimation
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Der Winterwald ist für Tinkerbell und die andere Feen der warmen Jahreszeiten ein mysteriöser und verbotener Ort. Von der Schönheit der kalten Jahreszeit angezogen, schleicht sich die neugierige Tink dennoch in die Winterwelt und etwas Aussergewöhnliches passiert: Ihre Feenflügel beginnen zu glitzern. Ausgestattet mit einem warmen Mantel macht sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Feenflügel und erlebt ihr grösstes Abenteuer als ihr Tal in Gefahr gerät und der Feenstaubbaum durch das ewige Eis der Winterwelt bedroht wird. Für Tinkerbell und die anderen Feen der warmen Jahreszeiten ist der Winterwald ein mysteriöser und verbotener Ort in dem die Winter-Feen leben. Sommer- und Winter-Feen ist es nicht gestattet, die Grenzen des jeweils anderen Reiches zu überqueren, denn dabei könnten ihre zerbrechlichen Flügel beschädigt werden. Von der Schönheit des Winters angezogen, schleicht sich die neugierige Tink dennoch in die Winterwelt und etwas Aussergewöhnliches passiert: Ihre Feenflügel beginnen zu leuchten und zu glitzern. Ausgestattet mit einem warmen Mantel macht sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Feenflügel und dem grössten Abenteuer ihres Lebens. Als das ganze Tal der Feen in grosse Gefahr gerät und der Feenstaubbaum durch das ewige Eis der Winterwelt bedroht wird, liegt es an Tinkerbell und ihren Freunden die Zukunft aller Feen zu retten. Die Stimme von Tinkerbells Schwester Periwinkle wird von der erfolgreichen Sängerin Mandy Capristo gesprochen, die zudem auch alle Lieder im Film, sowie den Abspannsong 'The great divide' singt. Die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann spricht Periwinkles beste Freundin, die geheimnisvolle Frost-Fee Spike und gibt damit ihr Debüt als Synchronsprecherin.
    Regisseur
    Bobs Gannaway, Peggy Holmes
    Drehbuch
    Bobs Gannaway, Peggy Holmes, Ryan Rowe, Tom Rogers
  18. Arielle die Meerjungfrau Little Mermaid

    Hilfe für das Walfischbaby

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1992
    Beschreibung
    Arielle, die kleine Meerjungfrau, und ihre Freunde Fabius und Sebastian retten ein kleines Walfischbaby. König Triton, Arielles Vater, kennt die Gefahren und schickt Pünktchen, den kleinen Wal, wieder zurück ins offene Meer. Doch Arielle entscheidet anders.
    Episodenummer
    31
    Regisseur
    Jamie Mitchell
    Drehbuch
    Hans Christian Andersen, Peter S. Beagle
    Hintergrundinfos
    Die Unterwasserwelt birgt viele Abenteuer, und Arielle, die kleine Meerjungfrau, weiss sie alle mit Witz, Charme und Mut zu meistern. Gerne wirft sie auch einen neugierigen Blick in die Welt der Menschen. Im Schlepptau hat sie immer ihre besten Freunde: Fabius, ihr etwas ängstlicher, aber treuer Gefährte und die eigens von ihrem Vater, König Triton, zum Aufpasser abberufene Krabbe Sebastian.
  19. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    Minnie's Parfüm / Der Übernachtungsgast / Irrsinn in Indien

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    (a) Minnie benutzt zu viel Parfüm und plötzlich fühlen sich Menschen, Tiere und sogar Gegenständen geradezu magisch zu ihr hingezogen. (b) Goofys Oma kommt zu Besuch und Goofy fragt Micky, ob sie bei ihm übernachten könnte. (c) Der Rikschafahrer Micky versucht einen mysteriösen Fahrgast zu einem Berg in der Nähe von Mumbai zu bringen. Doch diese scheinbar einfache Aufgabe wird zu einer echten Herausforderung.
    Episodenummer
    8
    Regisseur
    Aaron Springer
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  20. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    Pärchenpullis

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Micky verabscheut seinen Pärchenpulli, weil der so schrecklich kratzt. Doch er traut sich nicht, Minnie davon zu erzählen.
    Episodenummer
    48
    Regisseur
    Aaron Springer, Clay Morrow
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. In jedem Cartoon treffen wir Micky an einem anderen zeitgenössischen Ort der Welt, wie New York, Tokyo oder sogar in den Alpen. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  21. Descendants – Verhexte Welt Descendants Wicked World

    Wunsch erfüllt!

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Kurzfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    'Descendants – Verhexte Welt' sind kurze, animierte Geschichten aus der spannenden Welt des Disney Channel Original Movies 'Descendants – Die Nachkommen'. Freut euch auf eure Lieblingscharaktere und ganz neue Gesichter aus Auradon und der Insel der Verlorenen. Mit 'Descendants – Verhexte Welt: Elf auf einen Schlag' wurde nun endlich euer sehnsichster Wunsch erfüllt: alle elf Folgen 'Descendants – Verhexte Welt' in einem Special!
    Regisseur
    Aliki Theofilop. Grafft
  22. Prinzessinnen Schutzprogramm Princess Protection Program

    Kategorie
    TV-Familienfilm
    Produktionsinfos
    Langfilm/Jugendfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Joe Mason, der Vater der 16jährigen Carter, arbeitet als Agent für das Internationale Prinzessinnen Schutzprogramm. Nach einem dieser Einsätze versteckt Mason die Prinzessin Rosalinda bei sich zu Hause. Rosie hat Probleme sich wie ein normaler Teenager zu benehmen und muss eine Menge von Carter lernen. Sie muss natürlich zur Schule gehen, wo die Vorbereitungen für den Herbstball auf vollen Touren laufen. Als Rosie erfährt, dass ihre Mutter in Gefahr ist, will sie wieder nach Costa Luna zurück, um ihr beizustehen... Joe Mason, der Vater der sechzehnjährigen Schülerin Carter, hat offiziell einen Angel Laden, arbeitet aber als Agent für das Internationale Prinzessinnnen Schutzprogramm, das in Not geratenen Prinzessinnen zu Hilfe kommt. Nach einem dieser Einsätze versteckt Mason die Prinzessin Rosalinda von Costa Luna, die vor dem Putsch des Generals Kane fliehen musste, als seine Nichte bei sich zu Hause. Das führt zunächst zu Spannungen zwischen den beiden gleichaltrigen Mädchen. Rosie, wie sie nun zur Tarnung genannt wird, hat Probleme sich wie ein normaler Teenager zu benehmen und muss in dieser Hinsicht eine Menge von Carter lernen. Sie muss natürlich auch zur Schule gehen, wo, wie jedes Jahr, die Vorbereitungen für den Homecoming/Herbstball auf vollen Touren laufen. Die beiden Mädchen kommen sich im Laufe der Zeit näher, und Carter erfährt mehr über die Hintergründe von Rosies Flucht. Rosie gelingt es durch ihre nette Art innerhalb kurzer Zeit in der Schule beliebt zu werden, was dazu führt, dass sie neben Carter, und der sich als Favoritin fühlenden Chelsea, zur einer der drei Homecoming/Herbstball Prinzessinnen nominiert wird. Chelsea passt das gar nicht, und so versucht sie mit allen Mitteln zu verhindern, dass Rosie zur Homecoming/Herbstball Königin gewählt wird. Durch Zufall erfährt sie von Rosies wahrer Identität, und möchte sie zwingen, sich als Herbstball Prinzessin zurückzuziehen. In der Zwischenzeit hat Genaral Kane sich ausgedacht, dass er Prinzessin Rosalinda, durch Bekanntgabe seiner Heirat mit ihrer Mutter, dazu bringen könnte, nach Costa Luna zurückzukehren. Als Rosie davon erfährt, teilt sie Carter mit, dass sie wieder nach Costa Luna zurück muss, um ihrer Mutter beizustehen. Carter versteht die Situation, bittet Rosie aber zumindest bis zum Ball zu bleiben. Rosie sagt zu, und Carter schmiedet einen Plan zur Rettung von Rosie und deren Mutter, der am Abend des Herbstballs umgesetzt werden soll.
    Cast
    Selena Gomez, Demi Lovato, Nicholas Braun, Molly Hagan, Jamie Chung, Samantha Droke, Robert Adamson
    Regisseur
    Allison Liddi-Brown
    Drehbuch
    Annie DeYoung
    Hintergrundinfos
    Zauberhaftes Filmvergnügen mit den beiden Disney-Stars.
  23. Hilfe, mein Tagebuch ist ein Bestseller Read It and Weep

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsinfos
    Langfilm/Jugendfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Von heute auf morgen wird Jamies (Kay Panabaker) Leben auf den Kopf gestellt: Statt eines Aufsatzes reicht sie versehentlich ihr Tagebuch als Hausaufgabe ein. Ihre Lehrerin ist begeistert von der Tagebuchheldin Isabella, die selbstbewusst ihr Leben meistert, und lässt das Buch veröffentlichen. Über Nacht wird Jamie zur Bestseller-Autorin und kann sich ihr unbeschwertes Teenagerleben erst mal abschminken. – Flippige und charmante Jugendkomödie.
    Cast
    Kay Panabaker, Danielle Panabaker, Alexandra Krosney, Marquise Brown, Allison Scagliotti, Jason Dolley, Chad Broskey
    Regisseur
    Paul Hoen
    Drehbuch
    Patrick J. Clifton, Beth Rigazio
    Hintergrundinfos
    Regisseur Paul Hoen inszenierte mit der spritzigen Komödie 'Hilfe, mein Tagebuch ist ein Bestseller' einen Streifen, der charmante Unterhaltung für die ganze Familie garantiert! Kay Panabaker brilliert in der Rolle der Jamie Bartlett, deren bisheriges Leben vollkommen aus den Fugen gerät, als sie urplötzlich eine Bestseller-Autorin wird..
  24. High School Musical 3: Senior Year

    Kategorie
    Musik
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Musical
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Die beiden High-School-Abgänger Troy und Gabriella sehen dem Ende ihres Abschlussjahres mit wenig Freude entgegen, da sie auf verschiedene Colleges gehen werden und somit zum ersten Mal seit langem von einander getrennt sein werden. Bevor es aber soweit ist, stellen sie gemeinsam mit ihren Freunden von den Wild Cats ein weiteres Musical auf die Beine, in dem sie auch ihre Ängste vor einer ungewissen Zukunft verarbeiten. Die grosse Abschlussfeier rückt für Troy, Gabriella, Sharpay, Chad, Ryan und Taylor immer näher und damit auch der Gedanke, dass sich ihre Wege nun bald trennen könnten. Doch zum Trauern bleibt wenig Zeit, denn die East High Wildcats lassen sich für ihr letztes High School Jahr etwas ganz besonderes einfallen! Gemeinsam mit ihren Freunden stellen Troy und Gabriella ein spektakuläres Musical mit unzähligen neuen Hits und atemberaubenden Tanzeinlagen auf die Beine. Finde heraus, was mit deinen Lieblingsstars – mit ihren Träumen, Beziehungen und Freundschaften – in ihrem letzten Jahr passieren wird. Ein atemberaubendes Musical-Spektakel, grösser und besser als jemals zuvor. Ein Muss für alle High School Musical Fans!
    Cast
    Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale, Lucas Grabeel, Corbin Bleu, Monique Coleman, Olesya Rulin
    Regisseur
    Kenny Ortega
    Drehbuch
    Peter Barsocchini
  25. Das Vermächtnis der Tempelritter National Treasure

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Abenteuerfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Benjamin Franklin Gates steht kurz vor dem Ziel. Seit Generationen sucht seine Familie nach dem Schatz der Tempelritter, dessen letztes Geheimnis er nun lösen kann. Doch dazu muss er die Unabhängigkeitserklärung stehlen, ihre Rätsel entschlüsseln und seinen Rivalen Howe auf Distanz halten, der ihm im Nacken sitzt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in dem kluge Köpfe genauso wichtig sind wie schnelle Beine. Daddy (Jon Voight) tippt sich an den Kopf, doch Benjamin Franklin Gates (Nicolas Cage) lässt nicht locker: Wie einst der Opa, so fahndet auch er nach dem Schatz der Templer. Angeblich haben ihn die Gründer der USA irgendwo im Lande verborgen – und überall Hinweise verstreut, wobei einer zum andern führt. Mit der Wissenschaftlerin Abigail Chase (Diane Kruger) und Computer-Ass Riley (Justin Bartha) geht Gates auf historische Schnitzeljagd. Die Zeit drängt, denn sein Konkurrent Ian Howe (Sean Bean) will sich alles unter den Nagel reissen...
    Cast
    Nicolas Cage, Harvey Keitel, Jon Voight, Diane Kruger, Sean Bean, Christopher Plummer, Justin Bartha
    Regisseur
    Jon Turteltaub
    Drehbuch
    Jim Kouf, Cormac Wibberley, Marianne Wibberley
    Hintergrundinfos
    'Das Vermächtnis der Tempelritter' ist eine unterhaltende Mischung aus Hochspannungsthriller und archäologischer Schnitzeljagd ähnlich wie The Da Vinci Code. Nicolas Cage (Grindhouse), dessen Gehirnzellen hier im Turbotempo die vertracktesten Codes entschlüsseln, kommt – als archäologisch versierter und bei Bedarf auch schlagkräftiger Schatzjäger – im besten Sinne des Wortes zum Ganzkörpereinsatz. Tatkräftig unterstützt wird er von der Deutschen Diane Kruger (Troy, Merry Christmas), die ihre Karriere als Model begann, bevor sie auf Anraten von Luc Besson erfolgreich ins Schauspielfach wechselte. Cage und Kruger sind auch die Stars im Sequel National Treasure: Book of Secrets, das vor genau einem Jahr in hiesigen Kinos zu sehen war.
  26. Disneys Abenteuer mit Timon und Pumbaa Lion King's Timon and Pumbaa

    Beim Poker Schwein gehabt

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1995
    Beschreibung
    Timon setzt Pumbaa als Preis beim Pokern. Sein Mitspieler ist Metzger und Wurstfabrikant...
    Episodenummer
    211
    Regisseur
    Tony Craig, Jeff De Grandis, Rob Laduca
    Drehbuch
    Robert Gannaway
    Hintergrundinfos
    Neue Abenteuer mit Timon und Pumbaa aus 'Der König der Löwen'. Die Meerkatze Timon und das Warzenschwein Pumbaa sind die besten Kumpel und immer auf der Suche nach verrückten Abenteuern. Oft haben sie eine ganz unterschiedliche Sicht der Dinge und sind sich überhaupt nicht einig, aber sie bleiben stets Freunde. Ihr Motto? 'Hakuna Matata!'
  27. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    'O Sole Minnie

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Micky versucht als Gondelfahrer Minnies Aufmerksamkeit zu gewinnen.
    Episodenummer
    13
    Regisseur
    Aaron Springer, Clay Morrow
    Drehbuch
    Derek Dressler, Clay Morrow, Alonso Ramirez Ramos, Paul Rudish, Aaron Springer
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. In jedem Cartoon treffen wir Micky an einem anderen zeitgenössischen Ort der Welt, wie New York, Tokyo oder sogar in den Alpen. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  28. Die Kühe sind los! Home on the Range

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Die Tiere der herzensguten Farmerin Pearl fristen ein gemütliches Dasein. Eines Tages jedoch wird diese Ruhe gestört: Zum Ersten zieht die freche Kuh Maggie ein, zum Zweiten kommt Sheriff Brown mit einer Hiobsbotschaft auf die Farm: Wenn Pearl nicht innerhalb von drei Tagen ihre Schulden von 750 Dollar bei der Bank bezahlt, wird die Farm zwangsversteigert. Zusammen mit Buck, dem etwas tollpatschigen Pferd des Sheriffs, wollen die Kühe den berüchtigten Viehdieb Alameda Slim schnappen – auf dessen Kopf ist nämlich eine Belohnung von 750 Dollar ausgesetzt... Die quirlige Show-Kuh Maggie, die vornehme Kuh-Dame Mrs Caloway und die bezaubernde Jungkuh Grace machen sich auf die Hufen, um ihre Farm zu retten. Denn der Viehdieb Alameda Slim will sich ihr Zuhause unter den raffgierigen Nagel reissen. Mit unerschrockener 'Kuhpower' gewinnt das Trio dabei genauso schräge wie gute Freunde und trabt mitten in ein grosses Abenteuer hinein . Ein Kung-Fu-begeisterter Hengst, der tollpatschigste Hase aller Zeiten und viel Wortwitz gönnen den Lachmuskeln keine Ruhe. Die Synchronstimmen von Hella von Sinnen als extravagante Maggie und den Klitschko-Brüdern als verknallte Jungbullen machen den urkomischen Trickfilm zum absoluten Muss für Klein und Gross!
    Regisseur
    William Finn, John Sanford
    Drehbuch
    Will Finn, John Sanford
  29. Fünf Freunde 4

    Kategorie
    Familien
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Abenteuerfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die ,Fünf Freunde' George, Julian, Dick, Anne und deren treuer Hundegefährte Timmy bemerken in einer Ausstellung über das alte Ägypten einen Einbrecher. An der Mumie, an der sich der Ganove zu schaffen gemacht hat, entdecken sie ein Goldamulett. Sie beschliessen, gemeinsam mit Bernhard, dem Vater von Julian, Dick und Anne, nach Ägypten zu reisen, um das Schmuckstück zu übergeben. Dort angekommen wird Bernhard verhaftet: er soll den Anhänger gestohlen und gegen ein Imitat ausgetauscht haben. Nun müssen die jungen Detektive die Unschuld des Vaters beweisen und das Geheimnis des Amuletts lösen! Diesen Sommer steht Geschichte auf dem Programm: Bernhard (Samuel Finzi), der Vater von Julian, Dick und Anne, organisiert eine Ausstellung zum alten Ägypten. Während einer Führung ertappen George (Valeria Eisenbart), Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen), Anne (Neele Marie Nickel) und Timmy, der Hund, einen Einbrecher, der sich an einer über 5000 Jahre alten Mumie zu schaffen macht. Der Eindringling kann fliehen, aber in der Mumie finden die Fünf ein Goldamulett, das einst 'Tutalun I.' gehörte – dem legendären, allerersten Pharao, dessen unbezahlbare Schätze verschollen sind. Liefert das Amulett einen Hinweis darauf? Gemeinsam mit Bernhard und seiner Kollegin Elena (Lucie Heinze) fliegen die Fünf Freunde nach Kairo, um ihren Fund dem Leiter des Instituts für Altertum, Farouk (Mehmet Kurtulus) zu übergeben. Doch plötzlich verschwindet das Amulett und Bernhard wird verhaftet und des Diebstahls bezichtigt. Für die Fünf Freunde ist klar: Sie müssen den wahren Täter samt Amulett finden, um Bernhards Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit dem Strassenjungen Auni (Omid Memar) machen sie sich auf die Suche. Die Spur führt sie schliesslich mitten in die Wüste, wo sie von einem Geheimbund in die Falle gelockt werden.
    Cast
    Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Omid Memar, Samuel Finzi, Lucie Heinze
    Regisseur
    Mike Marzuk
    Drehbuch
    Peer Klehmet, Sebastian Wehlings
  30. Disneys Sport-Festival Disney's Sports Special

    Kategorie
    Trickfilm
    Produktionsinfos
    Kurzfilm Fernsehen/Zeichentrick
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1986
    Beschreibung
    Wie viele unterschiedliche Möglichkeiten es gibt, Sport zu treiben, zeigt Goofy in dieser Sendung. Aber auch andere Figuren aus Disneys Trickfilmen versuchen sich als Athleten: Alice spielt im Wunderland Krocket. Bambi wagt sich aufs Eis. Und Robin Hood spannt natürlich den Bogen.
  31. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    Goofys erste grosse Liebe

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Donald und Micky versuchen Goofy dabei zu helfen, dass Herz seiner ersten grossen Liebe für sich zu gewinnen. Leider bemerken sie zu spät, dass er sich in ein Sandwich und nicht in die Bedienung verliebt hat.
    Episodenummer
    29
    Regisseur
    Aaron Springer, Clay Morrow
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. In jedem Cartoon treffen wir Micky, Minnie, Donald, Daisy, Goofy, Pluto und Kater Karlo an einem anderen zeitgenössischen Ort der Welt, wie zum Beispiel San Fransisco, Mumbai oder sogar im Weltall. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  32. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    Weltraum-Gassi

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Astronaut Micky hat gerade die Landeerlaubnis erhalten. Bis zum Eintritt in die Erdatmosphäre bleibt nur noch sehr wenig Zeit, da muss Pluto plötzlich dringend Gassi gehen.
    Episodenummer
    30
    Regisseur
    Aaron Springer, Clay Morrow
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. In jedem Cartoon treffen wir Micky, Minnie, Donald, Daisy, Goofy, Pluto und Kater Karlo an einem anderen zeitgenössischen Ort der Welt, wie zum Beispiel San Fransisco, Mumbai oder sogar im Weltall. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  33. Der König der Löwen The Lion King

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1994
    Beschreibung
    Löwenkönig Mufasa stellt den Tieren seinen Sohn Simba als kommenden Nachfolger vor. Simbas böser Onkel ist davon wenig angetan: Im Verbund mit den Hyänen tötet er Mufasa und schiebt Simba die Schuld in die Schuhe. Der flieht aus dem Reich und lässt sich von der Meerkatze Timon und dem Warzenschwein Pumbaa in der Kunst des Nichtstun unterrichten, um die Vergangenheit abzuschütteln. Doch Simba kann seine Herkunft nicht verleugnen und stellt sich schliesslich dem Tyrannen Scar.
    Regisseur
    Roger Allers, Rob Minkoff
    Drehbuch
    Irene Mecchi, Jonathan Roberts, Linda Woolverton
    Hintergrundinfos
    Walt Disney Animation Studios haben den Zeichentrickfilm 'Der König der Löwen' nach 18 Jahren neu aufgelegt und den Klassiker als grosses 3D-Spektakel in die Kinos gebracht. 'Der König der Löwen' ist ein Film voller imposanter Bilder mit farbenprächtigen Sonnenuntergängen und den sternenklaren Nächten Afrikas. Den Machern von Disney ist eine zeichnerische Meisterleistung gelungen. Für die Musik erhielt der Film zwei Oscars: Hans Zimmer für die 'beste Filmmusik' und das Duo Elton John/Tim Rice erhielt den Preis für den 'besten Filmsong' mit dem Titel 'Can You Feel the Love Tonight'.
    Kritiken
    Ein abenteuerlicher Zeichentrickfilm, der die Initiationsgeschichte beschwingt und höchst vergnüglich inszeniert. Zwar orientiert er sich dabei mehr als nötig am Realfilm, anstatt sich auf die originären Qualitäten eines Trickfilms zu verlassen, bietet aber dennoch mitreissende Unterhaltung (Lex. des Internat. Films).
  34. Dschafars Rückkehr The Return of Jafar

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Video/Animationsfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1994
    Beschreibung
    Aladdin trifft unvermutet wieder auf den rachsüchtigen Zauberer Jafar und seinen hinterlistigen Papagei Iago, die sich aus der Lampe befreien konnten und jetzt auf Rache sinnen.
    Regisseur
    Alan Zaslove, Toby Shelton, Tad Stones
    Drehbuch
    Kevin Campbell, Mirith J. Colao, Bill Motz, Steve Roberts, Dev Ross, Bob Roth, Jan Strnad, Brian Swenlin
    Hintergrundinfos
    Mit 'Dschafars Rückkehr', die Fortsetzung des Erfolgsstreifens 'Aladdin' (1992), brachten die Disney-Studios 1994 wieder ein atemberaubend gezeichnetes Märchen-Abenteuer auf den Markt. Ohne Gewalt inszeniert, doch dafür mit viel Spannung ausgestattet, bietet dieser Streifen beste Unterhaltung für die ganze Familie! Ein Film der Superlative: Am 20. November startet der neueste Disney-Animationsfilm 'Findet Nemo' in den deutschen Kinos. Schon jetzt hat diese Unterwasser-Komödie Filmgeschichte geschrieben, denn bei seinem USA-Start spielte der Streifen bereits am ersten Wochenende über 70 Millionen Dollar ein – und wurde somit der erfolgreichste Disney-Filmstart aller Zeiten! Peer Augustinski, der in der deutschen Version den bösen Zauberer Dschafar spricht, gehört nicht nur zu den beliebtesten TV-Darstellern Deutschlands. Schon seit Jahren ist er die feste deutsche Stimme von Robin Williams und hat auch schon andere Hollywood-Grössen wie Dudley Moore oder Jeff Daniels synchronisiert.
    Kritiken
    Zwar bleibt der lediglich für den Videomarkt produzierte Film deutlich unter dem technischen Standard der grossen Kinofilme des Disney-Studios, bietet aber dennoch überdurchschnittliche Familienunterhaltung, die in ihrem einfachen Erzählduktus auch kleinere Kinder nicht überfordert (Lex. des Internat. Films).
  35. Abenteuer mit Micky Adventures with Mickey

    Kategorie
    TV-Zeichentrickfilm
    Produktionsinfos
    Kurzfilm
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1989
    Beschreibung
    Dieser Film zeigt Episoden aus Klassikern mit Micky, Donald und seinen Freunden. Lustige Geschichten und aufregende Abenteuer bringt Spass für die ganze Familie.
    Regisseur
    George Scribner
  36. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    Auf den Trichter gekommen

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Micky versucht Pluto aufzuheitern, indem er ebenfalls einen trichterförmigen Kratzschutz trägt. Damit bringt er jedoch sich und Pluto in Gefahr, weil ihm der Kratzschutz die Sicht versperrt.
    Episodenummer
    40
    Regisseur
    Aaron Springer, Clay Morrow
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. In jedem Cartoon treffen wir Micky an einem anderen zeitgenössischen Ort der Welt, wie New York, Tokyo oder sogar in den Alpen. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  37. Micky Maus Disney Mickey Mouse

    Micky und die Pinata-Banditos

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Serienepisode/Zeichentrickserie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Die Pinata-Banditos stören Mickys Geburtstagsfeier.
    Episodenummer
    41
    Regisseur
    Aaron Springer, Clay Morrow
    Hintergrundinfos
    'Micky Maus', das sind brandneue animierte Kurzgeschichten, in denen sich alles um die liebenswerten und abenteuerlichen Possen von Micky Maus und seinen Freunden dreht. In jedem Cartoon treffen wir Micky an einem anderen zeitgenössischen Ort der Welt, wie New York, Tokyo oder sogar in den Alpen. Mit viel Situationskomik und einem Humor, der Jung und Alt begeistert, stolpern Micky und seine Freunde von einer lustigen Komplikation in die nächste.
  38. Das magische Haus The House of Magic

    Kategorie
    Animation
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Animationsfilm
    Produktionsland
    B/GB/F
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Thunder ist ein junger Kater, der von seiner Familie verlassen wurde. Verloren und allein findet er Zuflucht in einem geheimnisvollen Haus, das Lawrence, einem pensionierten Zauberer, gehört. Thunder fühlt sich wohl in dem verwunschenen Haus, das voller merkwürdiger, aber sehr lustiger Gestalten ist. Als Lawrence ins Krankenhaus muss, versucht sein Neffe alles, um das Haus hinter dem Rücken seines Onkels zu verkaufen. Da hat Thunder eine tolle Idee – das Haus soll in ein Spukhaus verwandelt werden! Mit Hilfe seiner kleinen Freunde organisiert er den Widerstand. Als der junge Kater Thunder (gesprochen von Matthias Schweighöfer) in einen gefährlichen Sturm gerät, kann er sich gerade noch in ein Haus retten – ein magisches Haus, wie sich bald herausstellt. Hier lebt der Zauberer Lawrence (Dieter Hallervorden) nicht nur mit seinen Haustieren zusammen, sondern auch mit Spielsachen und Haushaltsgeräten, die er selbst zum Leben erweckt hat – und er nimmt Thunder gerne in seine ungewöhnliche Familie auf. Die Maus Maggie (Karoline Herfurth) steht ihrem neuen Mitbewohner allerdings eher ablehnend gegenüber – schliesslich steht sie auf seiner Speisekarte! Auch der Hase Jack ist unglücklich, nicht mehr der unangefochtene Boss im Haus zu sein. Als Lawrence überraschend ins Krankenhaus muss, versucht sein Neffe Daniel, das magische Haus hinter dem Rücken seines Onkels zu verkaufen. Thunder und seinen Freunden ist klar, dass sie trotz aller Differenzen ab sofort zusammenhalten müssen, wenn sie ihr Zuhause retten wollen. Zum Glück hat Thunder schon einen Plan, wie sie Daniel loswerden können! Mit Hilfe seiner kleinen Freunde organisiert er den Widerstand.
    Regisseur
    Ben Stassen, Jeremy Degruson
    Drehbuch
    Ben Stassen, Dominic Paris, James Flynn
  39. Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt Atlantis: The Lost Empire

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Zeichentrick
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Der unerfahrene junge Abenteurer Milo Thatch macht sich mit einer Gruppe waghalsiger Forscher auf den Weg, um die Suche nach der verlorenen Stadt Atlantis, die sein verstorbener Grossvater begonnen hatte, zu vollenden. Die Vorbereitungen für die Expedition laufen auf Hochtouren, nachdem sich ein exzentrischer Millionär bereit erklärt hat, das Unterfangen zu finanzieren. Milo führt Captain Rourke und sein Team zu dem Unterwasser-Königreich, doch was sie dort vorfinden, übertrifft all ihre Vorstellungen... Wir schreiben das Jahr 1914: Milo Thatch, ein tollpatschiger Sprachwissenschaftler, arbeitet in einem Museum als Hausmeister. Doch seine wahre Passion ist die Entdeckung der versunkenen Stadt Atlantis. Verzweifelt versucht er, den Direktor des Museums davon zu überzeugen, ihm eine Expedition in die Tiefen des Meeres zu finanzieren. Doch der Direktor lässt sich nicht erweichen und Milo muss die Entscheidung wohl oder übel akzeptieren. Eines Tages wird der Junge von einer unbekannten Schönheit zum Anwesen des Milliardärs Mr. Whitmore gebracht. Dieser war schon ein Freund von Milos Grossvater und möchte dem Enkel bei der Erfüllung seines Traums helfen. Milo begibt sich schon bald nach dem Treffen mit Mr. Whitmore auf die gefährliche Expedition. Zur Reisegruppe gehört ein Team sonderbarer Experten: Sprengmeister Vinny, die schlagfertige Anna und der Spassmacher Boudelaire. Milos kühnste Träume werden übertroffen, als er und sein Team Atlantis und dessen Bewohner tatsächlich entdecken. Doch er hat nicht lange Zeit, mit der faszinierenden atlantischen Prinzessin Kida das atemberaubende Unterwasserreich zu erkunden, denn der skrupellose Expeditionsführer Rourke versucht, die geheimnisvolle Energiequelle von Atlantis in seine Gewalt zu bringen. Werden es Milo und Kida schaffen, Atlantis vor dem endgültigen Untergang zu bewahren?
    Regisseur
    Gary Trousdale, Kirk Wise
    Drehbuch
    Tab Murphy
  40. Vater der Braut Father of the Bride

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsinfos
    Langfilm Kino/Komödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1991
    Beschreibung
    George Banks ist überglücklich, denn endlich kommt seine Tochter Annie von einem schier endlosen Auslandssemester in Rom nach Hause zurück. Doch kaum hat er seinen ganzen Stolz wieder in die Arme geschlossen, fällt er auch schon aus allen Wolken, denn Annie hat unglaubliche Neuigkeiten: Sie will heiraten! George ist entsetzt. Da kann Annies Auserwählter, noch so sympathisch sein, George ist kategorisch gegen eine Verheiratung seiner 'Kleinen'. Erst als Georges Frau Nina mit Engelszungen auf ihren sturen Gatten einredet, sieht er ein, dass er sein Küken gehen lassen muss.
    Cast
    Steve Martin, Diane Keaton, Martin Short, Kimberly Williams-Paisley, Kieran Culkin, George Newbern, Peter Michael Goetz
    Regisseur
    Charles Shyer
    Drehbuch
    Frances Goodrich, Albert Hackett, Nancy Meyers, Charles Shyer
    Kritiken
    Amüsanter Familienfilm mit einer Paraderolle für Starkomiker Steve Martin. Die durch neue Gags aufpolierte Komödie bleibt dem Geist der 50er Jahre in der Verklärung der heilen Familienwelt und der Hochzeit treu (Lex. des Internat. Films).
Keine Videos gefunden.