search.ch

Leopard, Seebär & Co.

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg | Themen: Die Nilkrokodile Abby, Audrey, Vicky und Raja ziehen viele neugierige Besucher an / Bei den Kängurus kümmert man sich um den Nachwuchs / Elefantenpfleger Christian Wenzel schlüpft heute in den Zahnarztkittel / Im Japan-Teich gibt es Neuzugänge / Schwergewicht mit feiner Stimme / Der Frühling im Tierpark macht sich auch im Bison-Revier bemerkbar / Die Walrosskinder Thor und Loki machen das Eismeer-Becken unsicher

Category
Tiere
Produced in (country)
D
Produced in (year)
2017
Description
Die Walrosskinder Thor und Loki machen das Eismeer-Becken unsicher. Zu ihrem Schutz muss der Walrossbulle Odin von der Gruppe getrennt werden und vorerst mit einem separaten Becken vorlieb nehmen. Dirk Stutzki möchte vermeiden, dass Odin versehentlich seinen Nachwuchs erdrückt. Er und seine Kollegen versammeln sich also zum morgendlichen 'Walross-Sortieren'. Gegen Spätnachmittag darf Odin sich dann das Becken mit Walrossdame Raisa teilen. Prompt beginnt das Schwergewicht in höchsten Tönen mit seinem Paarungsgesang – ob er bei Raisa damit gut ankommt? Währenddessen ziehen die Nilkrokodile Abby, Audrey, Vicky und Raja viele neugierige Besucher an. Aber leider fällt auch vor lauter Begeisterung häufig etwas ins Becken. Pflegerin Heidi Rohr taucht ab und sucht Schnuller, Kinderschuhe und was sonst noch gefährlich für die Krokodile werden kann. Unterstützt wird Heidi von der Studentin Melanie Buck, die ihre Masterarbeit über die Lernfähigkeit der Krokodile im Tropen-Aquarium schreibt. Der Frühling im Tierpark macht sich auch im Bison-Revier bemerkbar: Volker Friedrich bepflanzt zusammen mit Ben Mirgel, der Tierpfleger werden möchte, den Vorgarten des Insekten-Stands. Hier sollen nach und nach verschiedene Hummeln und Wespen einziehen, doch bislang scheint das Hotel leer zu sein. Kurzerhand begibt sich Volker mit seinem Kescher auf die Suche nach drei Hummeln – eine lustige Verfolgungsjagd beginnt. Doch wie schafft es Volker, dass die Hummeln Gefallen an ihrem neuen Zuhause finden? Bei den Kängurus kümmert man sich um den Nachwuchs. Känguru Josey hat nicht nur ein Baby im Beutel, sondern auch ein älteres Junges. Beide trinken zeitgleich an Joseys Zitzen: Der Winzling trinkt im Beutel, die grössere Tochter hält nur ihren Kopf hinein. Tierpfleger Thomas Feierabend hat Josey zu Hause bei seiner Familie und seinen Hunden von Hand aufgezogen, weil ihre Mutter sie als hamstergrosses Baby aus dem Beutel geschmissen und verstossen hat. Nun hegt Thomas eine innige Beziehung zu der jungen Kängurudame. Sie lässt sich sogar von ihm in ihren Beutel fassen. Die Gelegenheit nutzt Thomas für die 'Forschung': Regelmässig schaut er im Beutel nach, wie sich Joseys Känguru-Baby entwickelt. Er fotografiert und filmt den Winzling im Beutel mit seinem Handy und kann die Entwicklungsschritte des nackten Babys gut mitverfolgen. Elefantenpfleger Christian Wenzel schlüpft heute in den Zahnarztkittel: Dickhäuter-Dame Yashoda erhält heute ihre routinemässige Stosszahnpflege. Mit Herz, Hobel und einer Handvoll Muskelkraft bestreitet Christian Wenzel den Prophylaxe-Termin. 80 gegen 4.000 Kilogramm – wird Yashoda bei der Behandlung still halten? Im Japan-Teich gibt es Neuzugänge: Sebastian Behrens und Dave Nelde haben sechs nordamerikanische Büffelkopfenten zur Aufhübschung des Teiches bekommen. Hier treffen zwar zwei völlig verschiedene Welten aufeinander, aber das ist den Pflegern egal. Hauptsache, alle Entenvögel verstehen sich gut. Wie wird der Empfang der Neuen werden?
Episode number
161
Rerun
W
Cast
Thorsten Köhrmann
Director
Jeannine Apsel