search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 244 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Lottoschein ins Glück

    Kategorie
    TV-Liebeskomödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Astrid Seibel (Mariele Millowitsch) hat gerade eine unglaubliche Pechsträhne: Ihr Mann Robert (Max Herbrechter) hat sie zwar wegen einer Jüngeren verlassen, denkt aber nicht im Traum daran, regelmässig für die gemeinsamen Töchter Imke (Lea Kurka) und Luzie (Diane Siemons Willems) Unterhalt zu zahlen, und ausgerechnet jetzt verliert sie auch noch ihren Job. Da bleibt nur noch die Hoffnung auf einen Gewinn im Lotto. Und tatsächlich scheint ihr das Glück zuzulächeln: Bei der aktuellen Auslosung hat Astrid tatsächlich 6 Richtige und ist damit Millionärin. Oder besser gesagt: Wäre Millionärin, wenn nämlich ihre Freundin Karin (Marie-Lou Sellem) bei der Abgabe des Lottoscheins an die Quittung gedacht hätte. Die hat sie jedoch verloren – und jemand anderes hat sie gefunden. Bei so viel Pech im Spiel scheint Astrid wenigstens in der Liebe Glück zu haben: Sie lernt den attraktiven Pharmavertreter Felix Michels (Miroslav Nemec) kennen. Der allein erziehende Witwer glaubte eigentlich gar nicht mehr an die grosse Liebe – bis Astrid in sein Leben tritt. Die beiden verlieben sich sofort ineinander. Auch Astrids Kinder und der Familienhund Anton mögen Felix, und so stünde einer glücklichen Beziehung eigentlich nichts im Wege – wäre da nicht noch der Lottogewinn. Denn ausgerechnet Felix hat den Schein gefunden, der ihn von allen Geldsorgen befreien würde. Und als er endlich herausfindet, wem er den unverhofften Geldsegen verdankt, ist es bereits zu spät: Astrids Ex-Gatte hat ihr bereits den Namen des Finders verraten. Für Astrid bricht eine Welt zusammen, und Felix muss sich wirklich etwas einfallen lassen, um die masslos enttäuschte Astrid doch noch zurückzugewinnen. Mit viel Einfühlungsvermögen behandelt Regisseur Dirk Regel das immer wieder neue Thema 'Geld oder Liebe?'. Die romantische Komödie ist erstklassig besetzt: Neben Mariele Millowitsch, der mit vielen Fernsehpreisen ausgezeichneten Tochter des beliebten Volksschauspielers, glänzt der als 'Tatort'-Kommissar Batic dem deutschen Fernsehpublikum bestens bekannte Miroslav Nemec.
    Cast
    Mariele Millowitsch, Miroslav Nemec, Max Herbrechter, Max Riemelt, Marie-Lou Sellem, Diane Siemons-Willems, Lea Kurka
    Regisseur
    Dirk Regel
    Drehbuch
    Markus Meyer
  2. W wie Wissen

    Themen: Im Fokus der Ermittler / Aufklärung bei Mord / Dunkelziffer Mord / Spuren für die Kriminaltechnik / Profiling gegen Einbrecher

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Die Themen: – Aufklärung bei Mord – Dunkelziffer Mord – Spuren für die Kriminaltechnik – Profiling gegen Einbrecher 'W wie Wissen' begibt sich auf Verbrecherjagd! Die Anzahl der Straftaten sank zwar glücklicherweise im letzten Jahr um 10 Prozent. Doch von den immer noch etwa 5,7 Millionen Straftaten im Jahr kann nur etwa die Hälfte aufgeklärt werden. Bei Einbrüchen gelingt das am wenigsten oft, bei Mordfällen zum Glück fast immer. Denn bei Mordfällen gibt es häufig eine Beziehung zwischen Täter und Opfer, das macht eine Aufklärung leichter. Wenn das allerdings nicht der Fall ist, gestalten sich die Ermittlungen schwierig. Aufklärung eines schwierigen Mordfalles Wie 2010 in Hameln. Der Besitzer eines kleinen Briefmarkenladens wird ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Eine grausame Tat, die völlig sinnlos erscheint. Die Polizei verfolgt akribisch alle Spuren und kann die Tat erst nach Monaten aufklären. Ein wichtiges Indiz: Abdrücke von Geldscheinen, die hinter Bilderrahmen versteckt waren. Erst dadurch ergibt sich der entscheidende Hinweis auf die Täter. Dunkelziffer Mord 95 Prozent Aufklärung bei Mord, das ist beeindruckend. Aber die Statistik erfasst nur die Fälle, die auch gemeldet werden und nicht jeder unklare Todesfall landet in der Rechtsmedizin. Oft wird die Leichenschau unzureichend durchgeführt, und man übersieht wichtige Hinweise auf mögliche Straftaten. Rechtsmediziner schätzen, dass deshalb etwa 1200 Fälle von Mord und Totschlag jedes Jahr unbemerkt bleiben. Experten fordern eine Reform der Leichenschau-Vorschriften. Spuren für die Kriminaltechnik Jeder Täter, jede Täterin hinterlässt Spuren und seien sie auch noch so gering: Fingerabdrücke, Fasern oder DNA-Spuren. Wie akribisch diese Spuren ausgewertet werden können, dafür bieten Kriminaltechniker Fortbildungen an. 'W wie Wissen' hat einen solchen Kurs begleitet. Mit Profiling gegen Einbrecher Alle drei Minuten findet in Deutschland ein Einbruch statt. Für die Betroffenen oft ein Alptraum, da zum finanziellen Schaden häufig die Angst dazukommt, die man womöglich nicht so schnell wieder loswird. Etwa jeder sechste Einbruch wird aufgeklärt. Um diese Quote zu verbessern, ist in Hamburg eine spezielle Polizei-Taskforce unterwegs, die Profile von Einbrüchen sammelt, eine Art 'Handschrift' der Täter erstellt. Neben der verbesserten Aufklärungsquote von Einbruchserien soll man sie im Idealfall bereits vorhersehen können und frühzeitig geeignete Vorkehrungen treffen. 'W wie Wissen' im Internet: DasErste.de/wwiewissen
  3. Deutschland-Reportage

    Themen: Leben unter Polizeischutz: Hamed Abdel-Samads Kampf um Meinungsfreiheit

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Sein Leben ist massiv bedroht: Hamed Abdel-Samad, 46 Jahre, Schriftsteller und deutscher Staatsbürger. Als einer der ganz wenigen Menschen lebt er, obwohl er kein öffentliches Amt bekleidet, seit fünf Jahren unter engmaschigem Polizeischutz: 24-Stunden Rundumbewachung durch eine Spezialeinheit des Landeskriminalamtes Berlin, keinen festen Wohnsitz, Bewegung in gepanzerten Fahrzeugen, sogar im Flugzeug fliegen bewaffnete Beamte mit. Ein Leben, fast so abgesichert wie das der Bundeskanzlerin. Grund dafür ist ein internationaler Mordaufruf, der im Juni 2013 zunächst von ägyptischen Dschihadisten, dann 2015 sogar von deutschen Salafisten übers Fernsehen und im Internet verbreitet wurde. Die Fatwa ist bis heute in Kraft. Auslöser war ein Vortrag des gebürtigen Ägypters an der Universität von Kairo und seine Publikation islamkritischer Thesen, die er in Deutschland auch in seinen Büchern 'Der islamische Faschismus' oder 'Mohammed – eine Abrechnung' publiziert hat. Seitdem schützt das Land Berlin den prominenten deutschen Islamkritiker. Abdel-Samad hat sich entschlossen, nicht abzutauchen und keine falsche Identität anzunehmen. Er will weiter schreiben und hat den Mut, seine Thesen zu Reformen des Islams weiterhin in öffentlichen Lesungen vorzustellen. Derzeit reist er mit seinem aktuellen Titel: 'Integration – Protokoll eines Scheiterns' durch Deutschland. Denn das Recht, seine Meinung frei zu äussern, sieht Abdel-Samad als höchsten Wert einer offenen Gesellschaft an. Den Preis, den er dafür zahlt, erleben wir in diesem Film: sich nicht mehr frei und ohne Schutz bewegen zu können, Verzicht auf Familie, auf ein Zuhause. Ein hoher Einsatz für dieses Menschenrecht. Die Reportage begleitet Hamed Abdel-Samad bei streng abgesicherten öffentlichen Lesungen, an geheimen Orten im Alltag und bei seltenen Treffen mit Freunden. Der Film gibt auch erstmals exklusiv Einblicke in die riskante Arbeit von Personenschützern.
  4. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  5. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    (im Ersten: 16.02.2019 / 17.10)
  6. Das Wetter im Ersten

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Muss ich morgen den Regenschirm einpacken? Oder darf die Sonnenbrille nicht fehlen? 'Das Wetter im Ersten' verrät es!
  7. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  8. Sportschau

    Disziplin: Fussball: 3. Liga

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fussball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
  9. Sportschau

    Disziplin: Fussball: Bundesliga, 22. Spieltag, FC Augsburg – 1. FC Bayern München (Fr.), FC Schalke 04 – Sport-Club Freiburg, TSG 1899 Hoffenheim – Hannover 96, VfB Stuttgart – RB Leipzig, VfL Wolfsburg – 1. FSV Mainz 05, Hertha BSC – SV Werder Bremen (18.30), Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach (So.), Bayer 04 Leverkusen – Fortuna Düsseldorf (So.), 1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund (Mo.)

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fussball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
    Bemerkung
    Anschliessend: 2. Liga, 22. Spieltag: MSV Duisburg – 1. FC Union Berlin, FC Ingolstadt – VfL Bochum, FC St. Pauli – Erzgebirge Aue, 1. FC Heidenheim – Hamburger SV
  10. Lotto am Samstag

    Gewinnzahlen der 7. Ausspielung

    Kategorie
    Lottoziehung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Hintergrundinfos
    Am 4. September 1965 wurde erstmals die Ziehung der Glückszahlen im deutschen Fernsehen übertragen, moderiert von der ersten 'Lotto-Fee' Karin Dinslage. Nach wie vor steigt jeden Samstag die Spannung, wenn die kurz zuvor gezogenen Zahlen auf den Bildschirm erscheinen.
  11. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  12. Song für Mia

    Kategorie
    TV-Romanze
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Für den gut aussehenden Sebastian (Tim Oliver Schultz) läuft alles wie von selbst: Tagsüber jobbt er in einer angesagten Modeboutique, abends flirtet er sich durch die Clubs der Stadt. Und er hat einen Traum: Eines Tages möchte er als Sänger im Rampenlicht stehen! Als ihm der bekannte Musikproduzent Meinhold (Max von Thun) einen Plattenvertrag anbietet, rückt die Karriere in greifbare Nähe. Ausgerechnet jetzt wirft ihn ein Unfall aus der Erfolgsspur: Plötzlich kann Sebastian nicht mehr sehen! Statt im Scheinwerferlicht zu performen, muss er sich in völliger Dunkelheit zurechtfinden. Für seine Betreuung engagieren Sebastians Mutter Annelie (Angela Roy) und Vater Gabriel (Daniel Friedrich) die 24-jährige Mia (Paula Kalenberg). Die unscheinbare Pflegerin hat wenig mit den Partygirls aus Sebastians bisherigem Leben gemeinsam, bringt bei dem schwierigen Patienten aber eine neue Seite zum Schwingen. Durch Mia beginnt Sebastian die Welt neu zu erleben und lernt erstmals tiefgehende Gefühle kennen. Endlich schreibt er ein Lied, das wirklich von Herzen kommt. Als Mia das Video heimlich ins Netz stellt, wird er über Nacht als der 'blinde Romantiker' im Internet bekannt. Durch eine schwierige Operation erlangt Sebastian sein Augenlicht wieder, doch damit gerät auch die Beziehung zu Mia auf den Prüfstand: Sie passt so gar nicht in sein früheres Leben, in das es ihn so sehr zieht. Nun muss sich Sebastian entscheiden, ob er in wirklich in seine alte Welt zurückkehrt oder auf sein Herz hört.
    Cast
    Tim Oliver Schultz, Paula Kalenberg, Angela Roy, Daniel Friedrich, Jonathan Beck, Rony Herman, Max von Thun
    Regisseur
    Mira Thiel
    Drehbuch
    Alexander Dydyna, Peer Klehmet, Friedrich Oetker, Lisa James Larsson
  13. Der Kommissar und die Alpen Rocco Schiavone

    Sieben Jahre sterben

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    I
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Noch ist es Winter im Aostatal. Und noch immer macht das raue Bergklima dem römischen Kommissar Rocco Schiavone (Marco Giallini) zu schaffen. Von seiner Geliebten Nora (Francesca Cavallin) fühlt er sich unter Druck gesetzt. Sie kann ihn seine verstorbene Frau Marina (Isabella Ragonese) nicht vergessen machen – und auch nicht die Leere, die seit ihrem Tod in ihm herrscht. Beim Einsatz, Einbrecher auf frischer Tat festzunehmen, entdeckt Vice-Questore Rocco Schiavone die junge Esther Baudo erhängt in ihrer Wohnung. Ein Selbstmord wird ausgeschlossen. Sind die Einbrecher die Mörder? Esthers Ehemann Patrizio (Simone Gandolfo) reagiert verzweifelt. Aber er hat zwei Gesichter. Die Ermittlungen bringen zutage, dass er seine Frau viele Jahre lang misshandelt hat. Es scheint, als wäre er dieses Mal zu weit gegangen. Zu weit gegangen ist auch erneut der Sohn eines Staatssekretärs in Rom. Ihm verdankt Rocco Schiavone seine Versetzung ins ungeliebte Aostatal. Der Polizist konnte es damals nicht hinnehmen, dass der Vergewaltiger unversehrt blieb, während seine Opfer schwerste körperliche Verletzungen und Traumata erlitten. Seinem Gerechtigkeitssinn folgend, schlug der Vice-Questore ihn zusammen. Als Schiavone erfährt, dass der junge Mann wieder zwei Mädchen brutal vergewaltigt hat, lässt ihn das nicht ruhen. Das perfekte Verbrechen gibt es für ihn ohnehin nicht. Umso wütender ist er darüber, dass er beinahe einem aufgesessen wäre – hätte er sich nicht einer kleinen Ungereimtheit erinnert. In seinem zweiten Fall 'Sieben Jahre sterben' steht Vice-Questore Rocco Schiavone wieder vor der Entscheidung zwischen Recht und Gerechtigkeit. Bewusst überschreitet er Gesetze – meist, um Justitia unter die Arme zu greifen. Etwas anderes kann er nicht mit seinem Gewissen vereinbaren. Trotz dieser Entschlossenheit ist er ein gebrochener Mann, der nicht über den Tod seiner Frau und das Vergangene hinwegkommt.
    Cast
    Marco Giallini, Claudia Vismara, Ernesto D'Argenio, Francesco Acquaroli, Francesca Cavallin, Isabella Ragonese, Christian Ginepro
    Regisseur
    Michele Soavi
    Drehbuch
    Maurizio Careddu
  14. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
  15. Das Wort zum Sonntag

    Gäste: Pastorin Annette Behnken (Loccum)

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Selig an der Theke? Wann waren Sie das letzte Mal in einer Kneipe? Pastorin Annette Behnken aus Loccum berichtet in ihrem aktuellen 'Wort zum Sonntag' von ihren eigenen Erfahrungen als Aushilfskellnerin und erzählt, was für sie diesen Ort besonders macht.
  16. Donna Leon

    Das Gesetz der Lagune

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    In einem kleinen, unweit von Venedig gelegenen Fischerdorf auf Pellestrina explodiert ein Boot. Die Leichen zweier Männer werden geborgen und ihre Obduktion bestätigt Brunettis (Uwe Kockisch) Verdacht, dass die beiden Fischer ermordet wurden. Mit den Ermittlungen vor Ort kommt der Commissario allerdings keinen Fussbreit voran: Die Menschen sind verschlossen 'wie verdorbene Muscheln' und lehnen jegliche Kooperation mit der Polizei ab. Da hat Signorina Elettra (Annett Renneberg) die verwegene Idee, ihre Verwandten auf Pellestrina zu besuchen und sich bei dieser Gelegenheit ein wenig umzuhören. Brunetti ist nicht wohl bei diesem Gedanken, kann seiner elfenhaften Sekretärin aber nichts abschlagen. Als auf Pellestrina ein weiterer Mord geschieht, will der Commissario die Signorina umgehend zurück nach Venedig beordern. Davon will Elettra nichts wissen, denn sie hat sich in den jungen, attraktiven Fischer Carlo Targhetta (Tim Bergmann) verliebt. Der Commissario wird nervös, und seine Frau Paola (Julia Jäger) glaubt, ihr Mann mache sich nicht nur beruflich Sorgen um seine hübsche Sekretärin. Doch dann findet Brunetti heraus, dass Elettras Liebhaber eine dunkle Vergangenheit hat: Targhetta wurde als Finanzbeamter entlassen, weil er seinen Onkel Vittorio Spadini (Hansa Czypionka) schützen wollte, der von einem anonymen Anrufer wegen Steuerhinterziehung angezeigt wurde. Der anonyme Anrufer hat die Denunziation nicht überlebt. Brunetti ist in heller Aufregung, denn er befürchtet, dass Elettra Spadinis nächstes Opfer sein könnte. In 'Donna Leon – Das Gesetz der Lagune' sorgt sich Commissario Brunetti sehr um seine verliebte Kollegin Signorina Elettra alias Annett Renneberg. Erneut erhält der Ermittler alias Uwe Kockisch Unterstützung von seiner scharfsinnigen Ehefrau Paola, gespielt von Julia Jäger. Auch Karl Fischer als getreuer Sergente Vianello und Michael Degen als eitler Vorgesetzter Patta sind wieder mit von der Partie. Die Episodenhauptrollen sind mit Tim Bergmann, Saskia Vester und Hansa Czypionka ebenfalls prominent besetzt. Sigi Rothemund drehte vor der traumhaften Kulisse Venedigs und Pellestrinas.
    Cast
    Uwe Kockisch, Julia Jäger, Laura-Charlotte Syniawa, Patrick Diemling, Karl Fischer, Annett Renneberg, Michael Degen
    Regisseur
    Sigi Rothemund
    Drehbuch
    Kathrin Richter, Ralf Hertwig
  17. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  18. Song für Mia

    Kategorie
    TV-Romanze
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Für den gut aussehenden Sebastian (Tim Oliver Schultz) läuft alles wie von selbst: Tagsüber jobbt er in einer angesagten Modeboutique, abends flirtet er sich durch die Clubs der Stadt. Und er hat einen Traum: Eines Tages möchte er als Sänger im Rampenlicht stehen! Als ihm der bekannte Musikproduzent Meinhold (Max von Thun) einen Plattenvertrag anbietet, rückt die Karriere in greifbare Nähe. Ausgerechnet jetzt wirft ihn ein Unfall aus der Erfolgsspur: Plötzlich kann Sebastian nicht mehr sehen! Statt im Scheinwerferlicht zu performen, muss er sich in völliger Dunkelheit zurechtfinden. Für seine Betreuung engagieren Sebastians Mutter Annelie (Angela Roy) und Vater Gabriel (Daniel Friedrich) die 24-jährige Mia (Paula Kalenberg). Die unscheinbare Pflegerin hat wenig mit den Partygirls aus Sebastians bisherigem Leben gemeinsam, bringt bei dem schwierigen Patienten aber eine neue Seite zum Schwingen. Durch Mia beginnt Sebastian die Welt neu zu erleben und lernt erstmals tiefgehende Gefühle kennen. Endlich schreibt er ein Lied, das wirklich von Herzen kommt. Als Mia das Video heimlich ins Netz stellt, wird er über Nacht als der 'blinde Romantiker' im Internet bekannt. Durch eine schwierige Operation erlangt Sebastian sein Augenlicht wieder, doch damit gerät auch die Beziehung zu Mia auf den Prüfstand: Sie passt so gar nicht in sein früheres Leben, in das es ihn so sehr zieht. Nun muss sich Sebastian entscheiden, ob er in wirklich in seine alte Welt zurückkehrt oder auf sein Herz hört.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Tim Oliver Schultz, Paula Kalenberg, Angela Roy, Daniel Friedrich, Jonathan Beck, Rony Herman, Max von Thun
    Regisseur
    Mira Thiel
    Drehbuch
    Alexander Dydyna, Peer Klehmet, Friedrich Oetker, Lisa James Larsson
  19. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  20. Der Kommissar und die Alpen Rocco Schiavone

    Sieben Jahre sterben

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    I
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Noch ist es Winter im Aostatal. Und noch immer macht das raue Bergklima dem römischen Kommissar Rocco Schiavone (Marco Giallini) zu schaffen. Von seiner Geliebten Nora (Francesca Cavallin) fühlt er sich unter Druck gesetzt. Sie kann ihn seine verstorbene Frau Marina (Isabella Ragonese) nicht vergessen machen – und auch nicht die Leere, die seit ihrem Tod in ihm herrscht. Beim Einsatz, Einbrecher auf frischer Tat festzunehmen, entdeckt Vice-Questore Rocco Schiavone die junge Esther Baudo erhängt in ihrer Wohnung. Ein Selbstmord wird ausgeschlossen. Sind die Einbrecher die Mörder? Esthers Ehemann Patrizio (Simone Gandolfo) reagiert verzweifelt. Aber er hat zwei Gesichter. Die Ermittlungen bringen zutage, dass er seine Frau viele Jahre lang misshandelt hat. Es scheint, als wäre er dieses Mal zu weit gegangen. Zu weit gegangen ist auch erneut der Sohn eines Staatssekretärs in Rom. Ihm verdankt Rocco Schiavone seine Versetzung ins ungeliebte Aostatal. Der Polizist konnte es damals nicht hinnehmen, dass der Vergewaltiger unversehrt blieb, während seine Opfer schwerste körperliche Verletzungen und Traumata erlitten. Seinem Gerechtigkeitssinn folgend, schlug der Vice-Questore ihn zusammen. Als Schiavone erfährt, dass der junge Mann wieder zwei Mädchen brutal vergewaltigt hat, lässt ihn das nicht ruhen. Das perfekte Verbrechen gibt es für ihn ohnehin nicht. Umso wütender ist er darüber, dass er beinahe einem aufgesessen wäre – hätte er sich nicht einer kleinen Ungereimtheit erinnert. In seinem zweiten Fall 'Sieben Jahre sterben' steht Vice-Questore Rocco Schiavone wieder vor der Entscheidung zwischen Recht und Gerechtigkeit. Bewusst überschreitet er Gesetze – meist, um Justitia unter die Arme zu greifen. Etwas anderes kann er nicht mit seinem Gewissen vereinbaren. Trotz dieser Entschlossenheit ist er ein gebrochener Mann, der nicht über den Tod seiner Frau und das Vergangene hinwegkommt.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Marco Giallini, Claudia Vismara, Ernesto D'Argenio, Francesco Acquaroli, Francesca Cavallin, Isabella Ragonese, Christian Ginepro
    Regisseur
    Michele Soavi
    Drehbuch
    Maurizio Careddu
  21. Deutschland-Reportage

    Themen: Leben unter Polizeischutz: Hamed Abdel-Samads Kampf um Meinungsfreiheit

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Sein Leben ist massiv bedroht: Hamed Abdel-Samad, 46 Jahre, Schriftsteller und deutscher Staatsbürger. Als einer der ganz wenigen Menschen lebt er, obwohl er kein öffentliches Amt bekleidet, seit fünf Jahren unter engmaschigem Polizeischutz: 24-Stunden Rundumbewachung durch eine Spezialeinheit des Landeskriminalamtes Berlin, keinen festen Wohnsitz, Bewegung in gepanzerten Fahrzeugen, sogar im Flugzeug fliegen bewaffnete Beamte mit. Ein Leben, fast so abgesichert wie das der Bundeskanzlerin. Grund dafür ist ein internationaler Mordaufruf, der im Juni 2013 zunächst von ägyptischen Dschihadisten, dann 2015 sogar von deutschen Salafisten übers Fernsehen und im Internet verbreitet wurde. Die Fatwa ist bis heute in Kraft. Auslöser war ein Vortrag des gebürtigen Ägypters an der Universität von Kairo und seine Publikation islamkritischer Thesen, die er in Deutschland auch in seinen Büchern 'Der islamische Faschismus' oder 'Mohammed – eine Abrechnung' publiziert hat. Seitdem schützt das Land Berlin den prominenten deutschen Islamkritiker. Abdel-Samad hat sich entschlossen, nicht abzutauchen und keine falsche Identität anzunehmen. Er will weiter schreiben und hat den Mut, seine Thesen zu Reformen des Islams weiterhin in öffentlichen Lesungen vorzustellen. Derzeit reist er mit seinem aktuellen Titel: 'Integration – Protokoll eines Scheiterns' durch Deutschland. Denn das Recht, seine Meinung frei zu äussern, sieht Abdel-Samad als höchsten Wert einer offenen Gesellschaft an. Den Preis, den er dafür zahlt, erleben wir in diesem Film: sich nicht mehr frei und ohne Schutz bewegen zu können, Verzicht auf Familie, auf ein Zuhause. Ein hoher Einsatz für dieses Menschenrecht. Die Reportage begleitet Hamed Abdel-Samad bei streng abgesicherten öffentlichen Lesungen, an geheimen Orten im Alltag und bei seltenen Treffen mit Freunden. Der Film gibt auch erstmals exklusiv Einblicke in die riskante Arbeit von Personenschützern.
    Wiederholung
    W
  22. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  23. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    (im Ersten: 16.02.2019 / 17.10)
    Wiederholung
    W
  24. Willi wills wissen Willi will's wissen

    Wer rennt, wenn's brennt?

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Willi ist bei der Feuerwehr. Zuerst kleidet Brandoberinspektor Horst von der Münchner Berufsfeuerwehr Willi richtig ein. In voller Feuerwehrmontur lernt Willi dann die 'Treppe' der Feuerwehrleute kennen: Eine sieben Meter hohe Rutschstange führt direkt an allen Stockwerken vorbei in die Garage zu den Einsatzfahrzeugen. Unten angekommen, erklärt Hauptbrandmeister Thomas dem Reporter ein sogenanntes HLF, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug. In der Schlauchwerkstatt hilft Willi mit, die Schläuche, die wichtigsten Werkzeuge der Feuerwehr, zu reinigen und auf ihre Dichtigkeit zu prüfen. Plötzlich ertönt der Alarmgong: Zimmerbrand, Einsatz! In nur einer Minute muss der Löschzug ausrücken. Willi ist total aufgeregt. Dicker Qualm kommt aus einem Haus und ein Mann schreit um Hilfe. In letzter Minute gelingt es Thomas und Willi, den Mann über die Drehleiter zu retten. Was Willi nicht wusste: Der Einsatz war gar nicht echt, sondern nur eine Übung. Auch in der Brandsimulationsanlage wird geübt und Willi darf mit rein. Hier lodert echtes Feuer, bis zu 600 Grad heiss. Schliesslich folgt Willi den Feuerwehrmännern quer durch Bayern nach Hammelburg zu einer Reihe von Spezialübungen. Die Feuerwehr ist nämlich nicht nur bei Bränden im Einsatz, sondern auch bei Unfällen, Gasexplosionen oder Umweltkatastrophen.
  25. Wissen macht Ah!

    Themen: Shary und Ralph: See Lake Lac Lago

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Shary und Ralph haben heute dem 'Wissen macht Ah!'-Studio den Rücken gekehrt, um einen ganz besonderen See zu suchen. Dabei beschäftigen sie sich mit verschiedenen Phänomenen rund um das Sehen, wie zum Beispiel der menschlichen Fähigkeit, in allen möglichen Dingen Formen oder sogar Gesichter zu erkennen. Ausserdem geben sie die Antworten auf folgende fünf Fragen: Was ist der Silberblick? Und warum heisst er so? Hat jemand einen leichten Silberblick, dann schielt er mit einem Auge ein bisschen nach innen Richtung Nasenspitze. Dieses leichte Schielen soll besonders attraktiv wirken, so sagt man. Aber woher hat der Silberblick eigentlich seinen Namen? Shary kennt die Antwort. Was ist Kurz- und Weitsichtigkeit? Warum heisst es auftakeln? Warum verändert sich die Pupillengrösse? Warum nicken Hühner mit dem Kopf?
    Hintergrundinfos
    Wissen ist keine Schande, finden Shary und Ralph, und sorgen wie in jeder Sendung für fünffachen Wissenszuwachs: fünf Fragen, fünf Antworten, fünf Ah(a)-Erlebnisse. Wissen macht Ah! im Internet: www.wissen-macht-ah.de
  26. Durch die Wildnis Durch die Wildnis – Das Abenteuer deines Lebens

    Das Abenteuer deines Lebens | Themen: Norwegen (9/20)

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Ein neuer Tag und eine neue Landschaft – vorbei an Seen und Wiesen erreichen Leonie, Kimberly, Antonia, Caspar, Freddie und Philip ihre nächste Wildnis-Aktion: Sie müssen sich im Kanu beweisen und in der Mitte des Sees die Boote wechseln. Ob die Sechs trocken bleiben? Unberührte Natur erleben – ohne Eltern, ohne Internet und Fernsehen? 'Durch die Wildnis' gibt sechs Jugendlichen die Chance, in der rauen, aber wunderschönen Landschaft Norwegens ein ganz besonderes Ferienabenteuer zu erleben – spannende Wildnisaktionen inklusive. Neben der Aktion des Tages beschäftigen die Helden in Folge neun auch ganz alltägliche Dinge: Freddi hält mit einem Sportprogramm seine Bauchmuskel fit – und die anderen diskutieren über den richtigen Klamottenstil in der Wildnis: lieber schick oder praktisch?
    Episodenummer
    9
  27. Durch die Wildnis Durch die Wildnis – Das Abenteuer deines Lebens

    Das Abenteuer deines Lebens | Themen: Norwegen (10/20)

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    In Folge zehn von 'Durch die Wildnis' zeigt sich Norwegens Natur wieder einmal von ihrer ungemütlichen Seite – doch der Regen kann die Laune von Leonie, Kimberly, Antonia, Caspar, Freddie und Philip nicht vermiesen. Und die Laune wird noch besser, als die Sechs auf eine verlassene Scheune treffen, in der sie spontan das nächste Camp aufschlagen wollen. Dramatisch wird es bei der heutigen Wildnis-Aktion. Es geht ums Bogenschiessen. Doch vor dem Schiessen kommt das Basteln: Die sechs Helden müssen sich ihre Bogen selber bauen.
    Episodenummer
    10
    Regisseur
    Georg Bussek
  28. Tigerenten Club

    Der Club zum Mitmachen | Themen: Gejagte Jäger – Haie

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Ihre Vorfahren schwammen schon vor etwa 400 Millionen Jahren durch die Ozeane – noch lange Zeit bevor die Dinos lebten. Heute gibt es circa 500 verschiedene Haiarten in allen Weltmeeren. Haie haben besondere Fähigkeiten: Ausgestattet mit sieben Sinnen sind sie geniale Jäger mit einem feinen Gespür für Beute. Sie stehen an der Spitze der marinen Nahrungskette und sind deshalb sehr wichtig für das Meer und seine Bewohner. Doch Haie sind bedroht. Jedes Jahr werden bis zu 100 Millionen Tiere Opfer von skrupellosen Jägern, die es auf ihre Flossen abgesehen haben. Viele Haiarten sind bereits so überfischt, dass sie vom Aussterben bedroht sind. Was man für den Schutz der Haie tun kann, erklärt der Meeresbiologe Robert Marc Lehmann, der als Forschungstaucher weltweit Haie beobachtet und sich für sie stark macht. Die Teams der Tigerenten und Frösche müssen sich in actionreichen Spielen mächtig ins Zeug legen, um möglichst viele Notbremsen für das Finale auf der wilden Rodeo-Ente zu ergattern. Die Tigerenten vom Lindengymnasium Gummersbach (Nordrhein-Westfalen) treffen auf die Frösche vom WWG Bayreuth (Bayern). Die beiden Spiele-Teams wetteifern mit Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen um den goldenen Tigerenten-Pokal und um Spendengelder für ein Hilfsprojekt.
    Hintergrundinfos
    Im Tigerenten Club wird auf spielerische und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft informiert. Als Gäste können Muschda und Pete Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente begrüssen. Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Reporter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen. Als Nachwuchsreporter berichten für ihre Altersgenossen aus Deutschland und der ganzen Welt. Und natürlich darf in keiner Sendung das Tigerenten- und das Frösche-Team fehlen. Für die Wettkämpfer gibt es tolle Aktions- und Wissensspiele.
  29. Die Pfefferkörner

    Ceydas Geheimnis

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Helene, die Tochter einer Lehrerin, klaut für ihren Schwarm Joost ein Diktat, das am nächsten Tag geschrieben werden soll. Joost lässt sich von seinen Freunden anstiften, das Diktat postwendend zu kopieren und weiter zu verkaufen. Ceyda hört davon und ist hin- und hergerissen: Sie hat eine Rechtschreibschwäche, von der niemand ausser Anton weiss – und sie hat grosse Angst, beim Diktat zu versagen. Sie gibt der Versuchung nach und kauft eine Kopie, nicht ahnend, dass sie beim Kauf gefilmt und später damit erpresst wird. Die Pfefferkörner setzen alles daran zu verhindern, dass ihre Freundin von der Schule fliegt. Nur Jessi ist mit ihren Gedanken nicht hundertprozentig bei der Sache: Sie ist in Niklas verliebt und gibt schliesslich ihrem Herzen einen Stoss ... und Niklas einen Kuss.
    Episodenummer
    136
    Cast
    Emilio Sanmarino, Merle de Villiers, Danilo Kamber, Martha Fries, Jaden Dreier, Lucia Peraza Rios, Markus Knüfken
    Regisseur
    Klaus Wirbitzky
    Drehbuch
    Anja Jabs
  30. Die Pfefferkörner

    Gefährlicher Gegner

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Nichtsahnend wird Anton zum Täter erklärt: Er soll das Handy von Leif, einem jüngeren Mitschüler, zerstört haben. Tatsächlich hat Anton nur beobachtet, wie Leif sein eigenes Handy kaputt getreten hat. Stück für Stück baut Leif Anton vor der Schulleitung und vor seinen Eltern zum Kriminellen auf. Als er schliesslich sogar behauptet, Anton habe ihn mit einem Messer verletzt, versteht dieser die Welt nicht mehr. Auch seine Pfefferkörner-Freunde unterschätzen den kleinen Leif lange – unter anderem deshalb, weil sie mehr mit sich selbst beschäftigt sind: Jessi liebt Niklas, Niklas liebt eine andere und Anton weiss, dass es sich dabei um Ceyda handelt. Können die Pfefferkörner sich um Antons Willen zusammenreissen und ihn in seinem Kampf um seinen Ruf unterstützen?
    Episodenummer
    137
    Cast
    Emilio Sanmarino, Merle de Villiers, Danilo Kamber, Martha Fries, Jaden Dreier, Lucia Peraza Rios, Markus Knüfken
    Regisseur
    Klaus Wirbitzky
    Drehbuch
    Anja Jabs
  31. Die Pfefferkörner

    Munition

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Ausgerechnet an Alex' und Isabells Hochzeitstag verschwindet Luis. Zwei skrupellose Waffenhändler haben ihn in ihre Gewalt gebracht, nachdem er beobachtet hatte, wie sie Munition in Autos versteckten. Fast gleichzeitig fällt das BKA auf der Bootslagerei ein und verdächtigt Erol und Anton, mit Terroristen in Verbindung zu stehen. Seit Wochen werden angeblich von ihrem Computer aus verschlüsselte Nachrichten an einen libyschen General verschickt. Können die Pfefferkörner Luis aufspüren und aufklären, wer E-Mails und Munition an den mutmasslichen Terroristen geschickt hat? Jessi fragt sich in all den Wirren, ob sie mit Ceyda überhaupt noch befreundet sein kann, denn sie sieht, wie verliebt Niklas in ihre Freundin ist. Und auch Anton merkt resigniert, dass Jessi noch lange nicht über Niklas hinweg ist.
    Episodenummer
    138
    Cast
    Martha Fries, Emilio Sanmarino, Merle de Villiers, Danilo Kamber, Jaden Dreier, Doris Kunstmann, Peter Trabner
    Regisseur
    Andrea Katzenberger
    Drehbuch
    Andrea Katzenberger
  32. Die Sendung mit der Maus

    Lach- und Sachgeschichten

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Lach- und Sachgeschichten, heute mit Christoph beim Zeichnen, Rico und Oskar in einer Kunstaustellung, mit einem Tierfilmer bei der Arbeit, mit Shaun vor der Kamera – und natürlich der Maus, dem Elefanten und der Ente. Buntstifte Schön grün ist Christophs Stift – aber wie kommt eigentlich die Farbe in das Holz hinein? In der Fabrik verfolgt er jeden Schritt, von der Farbe bis hin zu den bunten, malbereiten Stiften. Rico und Oskar: 'Der Fleck' Rico und Oskar besuchen eine Kunstaustellung. Sie freuen sich auf einen perfekten, bunten Tag. Doch dann passiert ein Missgeschick: Rico wird von Taubendreck getroffen – mitten auf seinem Pulli. Gut, dass Oskar ihn direkt vor gefährlichen Bakterien warnt. Gemeinsam machen sie sich dran, den Fleck zu beseitigen. Doch dann passiert das nächste Missgeschick – Wie pinkeln Vögel? Eingetrocknet auf Autos, auf der Strassenlaterne und manchmal fällt es uns auch einfach auf den Kopf: Was dabei rauskommt, wenn Vögel mal müssen, das hat jeder schon einmal gesehen. Aber wie pinkeln die Piepmätze? Heben sie etwa die Beine? 'Shaun das Schaf': Abenteuer Wildnis Ein Fernsehteam beobachtet einen seltenen Vogel auf dem Bauernhof. Während der Vogel auf sich warten lässt, macht der Kameramann eine viel interessantere Entdeckung: Schafe, die Cricket spielen! Doch immer, wenn er sie filmen will, hat er nur grasende Tiere vor der Linse. Klar, denn Shaun hat den Mann längst entdeckt.
  33. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  34. Der Schweinehirt

    Kategorie
    TV-Märchenfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Königreich Lichterwald steht vor dem finanziellen Ruin und nur eine Hochzeit von Prinz Augustin mit einer Braut aus reichem Hause kann Schlimmeres verhindern. Als seine Mutter keine Ruhe gibt, beschliesst Augustin, dass er die Kaisertochter zur Frau nimmt. Um sie für sich zu gewinnen, will Prinz Augustin ihr das Wertvollste schenken, was sein Land noch hat: eine Nachtigall, die alle Lieder singen kann, und eine Rose, die mit ihrem einzigartigen Duft alle Sorgen verfliegen lässt. Doch die schöne Kaisertochter Victoria steht nur auf künstlichen Tand und lässt Prinz Augustin abblitzen. So leicht gibt Augustin aber nicht auf. Er heuert als Schweinehirt am Kaiserhof an und versucht, mit anderen Geschenken das Herz der Prinzessin zu erobern. Dazu besucht er den Trödelladen von Schief und Krumm und tauscht dort Nachtigall und Rose gegen einen Topf, der zugleich Seifenblasen produziert, und eine wundersame Ratsche. Beide Dinge begeistern die Prinzessin, und sie will sie unbedingt haben. Der Schweinehirt verlangt dafür erst zehn und dann 100 Küsse. Widerwillig lässt sich Victoria auf den ungewöhnlichen Tauschhandel ein. Aus anfänglich kurzen Küssen werden nach und nach leidenschaftliche. Parallel sucht der Kaiser für seine Tochter einen geeigneten Mann. Es soll der reiche Prinz Ferdinand sein. Auf einem Maskenball soll die anstehende Hochzeit verkündet werden. Das will der Schweinehirt unbedingt verhindern und schleicht sich, gemeinsam mit Schief und Krumm, auf den Maskenball. Als ihre Tarnung auffliegt, wird Augustin des Hofes verwiesen. Gebeutelt kehrt er zu seiner Mutter zurück. Die hat schon geahnt, dass ihr Sohn keinen Erfolg haben wird und eine andere Prinzessin für ihn als Braut ausgewählt. Doch Victoria kann ihren Schweinehirt nicht vergessen und beschliesst, ihr pompöses, aber emotionsloses Leben gegen ein freies Leben als Schweinehirtin einzutauschen. Wieder müssen Schief und Krumm helfen. Doch wird Victoria es noch rechtzeitig an den Hof von Prinz Augustin schaffen? Dort hat die Hochzeitszeremonie bereits begonnen.
    Cast
    Emilio Sakraya, Jeanne Goursaud, Margarita Broich, Bernhard Schütz, Milan Peschel, Johann Jürgens, Judith Neumann
    Regisseur
    Carsten Fiebeler
    Drehbuch
    Anja Kömmerling, Thomas Brinx
    Hintergrundinfos
    Das Königreich Lichterwald steht vor dem finanziellen Ruin und nur eine Hochzeit von Prinz Augustin mit einer Braut aus reichem Hause kann Schlimmeres verhindern. Als seine Mutter keine Ruhe gibt, beschliesst Augustin, dass er die Kaisertochter zur Frau nimmt. Um sie für sich zu gewinnen, will Prinz Augustin ihr das Wertvollste schenken, was sein Land noch hat: eine Nachtigall, die alle Lieder singen kann, und eine Rose, die mit ihrem einzigartigen Duft alle Sorgen verfliegen lässt. Doch die schöne Kaisertochter Victoria steht nur auf künstlichen Tand und lässt Prinz Augustin abblitzen. So leicht gibt Augustin aber nicht auf. Er heuert als Schweinehirt am Kaiserhof an und versucht, mit anderen Geschenken das Herz der Prinzessin zu erobern. Dazu besucht er den Trödelladen von Schief und Krumm und tauscht dort Nachtigall und Rose gegen einen Topf, der zugleich Seifenblasen produziert, und eine wundersame Ratsche. Beide Dinge begeistern die Prinzessin, und sie will sie unbedingt haben. Der Schweinehirt verlangt dafür erst zehn und dann 100 Küsse. Widerwillig lässt sich Victoria auf den ungewöhnlichen Tauschhandel ein. Aus anfänglich kurzen Küssen werden nach und nach leidenschaftliche. Parallel sucht der Kaiser für seine Tochter einen geeigneten Mann. Es soll der reiche Prinz Ferdinand sein. Auf einem Maskenball soll die anstehende Hochzeit verkündet werden. Das will der Schweinehirt unbedingt verhindern und schleicht sich, gemeinsam mit Schief und Krumm, auf den Maskenball. Als ihre Tarnung auffliegt, wird Augustin des Hofes verwiesen. Gebeutelt kehrt er zu seiner Mutter zurück. Die hat schon geahnt, dass ihr Sohn keinen Erfolg haben wird und eine andere Prinzessin für ihn als Braut ausgewählt. Doch Victoria kann ihren Schweinehirt nicht vergessen und beschliesst, ihr pompöses, aber emotionsloses Leben gegen ein freies Leben als Schweinehirtin einzutauschen. Wieder müssen Schief und Krumm helfen. Doch wird Victoria es noch rechtzeitig an den Hof von Prinz Augustin schaffen? Dort hat die Hochzeitszeremonie bereits begonnen. Info: Drehzeit: 5. Juli 2017 bis 26. Juli 2017. Die Dreharbeiten fanden im Schloss Friedrichsfelde, Schloss Wiesenburg, Burg Rabenstein und anderen Orten in Berlin und Brandenburg statt.
  35. Siebenschön

    Kategorie
    TV-Märchenfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    'Siebenschön' ist eine junge, wunderschöne Frau, die sich nicht auf ihre Anmut verlässt, sondern auf ihre innere Stärke, ihre Bildung und auf die wahre Liebe. Die arme Bauerstochter verschleiert deshalb ihr Antlitz, was Prinz Arthur nicht davon abhält, die wahre, innere Schönheit in ihr zu entdecken und sich unsterblich in sie zu verlieben. Nur sie will er fortan zur Frau, doch das gefällt seinem Vater König Richard und dem intriganten Baron von und zu Wildungen ganz und gar nicht, denn sie wollen ihn standesgemäss mit der exaltierten Prinzessin Zilly, der Tochter von König Johann, vermählen. Um Siebenschön unter Druck zu setzen, von Prinz Arthur abzulassen, setzen der Baron und sein Adlat Rutger den elterlichen Hof in Brand. Die Eltern bleiben verschwunden. Siebenschön fühlt sich schuldig, schneidet sich die Haare ab, verkleidet sich als Mann und will fortan nur noch 'Unglück' beim Namen gerufen werden. Doch ihre engste Vertraute, die Nonne Genoveva, macht ihr Mut, die Hoffnung nicht aufzugeben. So geht Siebenschön verkleidet als 'Unglück' an den Hof des Königs und bekommt dort eine Stelle als Diener an der Seite von Willi. Ganz nahe kann sie damit ihrem geliebten Prinzen sein.
    Episodenummer
    3
    Cast
    Xenia Assenza, Franz Dinda, Esther Schweins, Michael Kind, Florian Panzner, Gustav-Peter Wöhler
    Regisseur
    Carsten Fiebeler
    Drehbuch
    Thomas Brinx, Anja Kömmerling
    Hintergrundinfos
    Die 'Sechs auf einen Streich'-Reihe geht zu Weihnachten weiter. Die arme Bauerstochter 'Siebenschön' verschleiert ihr Antlitz, was Prinz Arthur nicht davon abhält, die wahre, innere Schönheit in ihr zu entdecken. Der Märchenstoff geht dann im Anschluss mit 'Sechse kommen durch die ganze Welt' weiter, gefolgt von 'Die drei Federn' am 26.12. um 14.15 Uhr sowie 'Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen' am selber Tag um 15.15 Uhr. Hinzu kommen noch vor den neuen Folgen jeweils je zwei Wiederholungen aus den Vorjahren.
  36. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  37. Presseclub

    Themen: Kehrt das atomare Wettrüsten nach Europa zurück – Panikmache oder Wirklichkeit? | Gäste: Christiane Hoffmann ('Spiegel'), Jacques Schuster ('Welt'), Georg Mascolo (Leiter Recherchekooperation NDR, WDR und SZ), Anna Sauerbrey ('Tagesspiegel Causa')

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Amerikaner und Russen haben den INF-Vertrag zum Verbot von Mittelstreckenraketen gekündigt. Beide schieben sich dafür die Schuld zu. Jetzt bleibt noch 6 Monate Zeit, das Abkommen zu retten, was Europa 30 Jahre lang Frieden und Sicherheit gebracht hat. Die Uhr tickt also, denn die nuklearen russischen Marschflugkörper zielen nach Erkenntnissen der NATO auf den alten Kontinent. Schon im Kalten Krieg war Europa der wichtigste Schauplatz für das Wettrüsten zwischen Moskau und Washington. Kehren diese Zeiten jetzt zurück? Am 8. Dezember 1987 unterzeichneten der amerikanische Präsident Reagan und der russische Präsident Gorbatschow den sogenannten INF-Vertrag. In diesem einigten sie sich, für immer auf landgestützte Raketen und Marschflugkörper mit einer Reichweite zwischen 500 und 5500 Kilometern zu verzichten. Erreicht wurde das durch den NATO-Doppelbeschluss, der als Antwort auf die nukleare Aufrüstung der Sowjetunion Atomraketen in Westeuropa vorsah, die dann auch tatsächlich stationiert wurden. Hunderttausende gingen damals dagegen auf die Strasse. Die NATO-Strategie hatte Erfolg: Nur wenige Jahre später erklärten sich beide Grossmächte dazu bereit, diese Waffen komplett aus dem Verkehr zu ziehen. Es war der grösste Durchbruch in der Geschichte der nuklearen Abrüstung. Doch diese Friedensdividende ist zu Ende. Wie kann man diesen INF-Vertrag jetzt noch retten? Überall auf der Welt wird aufgerüstet, nicht nur in Moskau und Washington, sondern auch in China, Indien und Pakistan. Wie lassen sich diese Akteure einbinden, um einen nuklearen Rüstungswettlauf zu verhindern? Müssen Deutschland, Europa und die NATO schlimmstenfalls bereit sein, wieder neue Atomraketen zu stationieren, um ein Gleichgewicht des Schreckens zu erreichen? Oder taugen die Antworten des Kalten Krieges heute nicht mehr? Darüber diskutiert ARD-Programmdirektor am Sonntag mit den Gästen: Christiane Hoffmann, Der Spiegel Georg Mascolo, ARD-Terrorismusexperte Anna Sauerbrey, Der Tagesspiegel Jacques Schuster, WELT
    Hintergrundinfos
    Jörg Schönenborn, Volker Herres und Sonia Seymour Mikich moderieren im Wechsel die Talkrunde.
  38. Europamagazin

    Themen: Irland: Wiedervereinigungs-Diskussionen wegen Brexit / Polen: Hass-Debatte nach Bürgermeister-Mord / Russland: Jugendliche in den Knast / Island: Angst vor neuem Vulkanausbruch / Portugal: Raus aus der Krise

    Kategorie
    Europa
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Irland: Wiedervereinigungs-Diskussionen wegen Brexit – Beim Brexit-Referendum im Juni 2016 hat Nordirland mit 58 Prozent gegen den Ausstieg gestimmt. Doch sie müssen jetzt als Teil Grossbritanniens die EU verlassen. Der Region droht das Chaos. Polen: Hass-Debatte nach Bürgermeister-Mord – Der tödliche Angriff auf den Danziger Oberbürgermeister Pawel Adamowicz Anfang Januar hat Polen erschüttert. Seitdem findet im Land eine Debatte über Gewalt und Hass in der politischen Auseinandersetzung statt. Russland: Jugendliche in den Knast – In Russland werden immer mehr Menschen wegen Veröffentlichungen in den Sozialen Netzwerken juristisch verfolgt. So kam es etwa im Frühjahr 2018 in Moskau zur Festnahme von zehn jungen Menschen. Island: Angst vor neuem Vulkanausbruch – Der isländische Vulkan Öræfajökull zeigt seit über einem Jahr klare Anzeichen von Aktivität. Experten sind in höchstem Masse alarmiert. Denn wenn der Vulkan ausbricht, wären die Auswirkungen wohl massiv und auf der ganzen Welt zu spüren. Portugal: Raus aus der Krise – Im Jahr 2010 geriet Portugal in den Sog der Eurokrise und musste im Gegenzug für Finanzhilfen der EU ein hartes Sparprogramm durchführen. Doch die 2015 an die Macht gekommene sozialistische Regierung hat damit gebrochen.
  39. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  40. Sommerlicht

    Kategorie
    TV-Drama
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Lea Walter (Ruth Maria Kubitschek), eine passionierte Winzerin, feiert im Familienkreis ihren 70. Geburtstag. Die Stimmung ist schlecht, denn dem traditionsreichen Weingut in den mallorquinischen Bergen, seit Generationen im Familienbesitz, droht die Insolvenz. Schuld daran ist Leas ehrgeiziger Sohn Enrico (Florian Fitz), der sich bei der Modernisierung finanziell übernommen hat. Seinen Frust lässt der temperamentvolle Weinbauer an seiner Schwester Ricarda (Nadeshda Brennicke), einer unkonventionellen Schauspielerin, und seiner eingeschüchterten Frau Fiona (Tina Ruland) aus. Enrico will den drohenden Bankrott durch den Verkauf der wertvollen Bilder seines verstorbenen Grossvaters, des berühmten Malers Erich Walter, abwenden. Mit diesem Vorschlag stösst er bei seiner Mutter allerdings auf Granit. Lea fühlt sich dem Andenken ihres geliebten Vaters verpflichtet, dem sie hoch und heilig versprechen musste, niemals eines seiner Gemälde zu veräussern. Doch das ist nicht ihre einzige Sorge, denn Lea wird von düsteren Alpträumen heimgesucht. Immer wieder kreisen ihre Gedanken um ein rätselhaftes Ereignis in der Vergangenheit: Seit einem mysteriösen Unfall, an den sie sich nur vage erinnert, ist ihre Mutter (Elisabeth Wiedemann) stumm und sitzt im Rollstuhl. Mit Hilfe ihres Freundes und Vertrauten Sean Everrad (Sky du Mont), eines feinsinnigen New Yorker Galleristen und Kunstkenners, versucht Lea die verdrängten Erinnerungen aus ihrer Kindheit zu ergründen. Das überraschende Auftauchen eines alten Briefes ihrer Mutter, durch den ein bedrückendes Familiengeheimnis gelüftet wird, verändert Leas Blick auf ihr bisheriges Leben radikal. In dieser bewegenden Mischung aus Psychodrama und Familienfilm überzeugt Ruth Maria Kubitschek als erfahrene Winzerin, die sich den Dämonen ihrer Vergangenheit stellt. Der charmante Sky du Mont spielt einen weltmännischen Kunstkenner, der sich etwas mehr als nur Freundschaft von Lea erhofft. Florian Fitz und Nadeshda Brennicke verkörpern die erwachsenen Kinder in dieser schrecklich netten Familie. Gedreht wurde auf der Ferieninsel Mallorca, deren unbeschreibliches Licht den Film in eine ganz eigene Atmosphäre taucht. In seiner packenden Inszenierung arbeitet Regisseur Wolf Gremm mit geschickt gestaffelten Rückblenden, in denen der österreichische Schauspieler Helmut Berger als vermeintliches Genie Erich Walter zu sehen ist. Gremm schrieb auch das Drehbuch nach einer Vorlage der renommierten britischen Bestsellerautorin Adèle Geras.
    Cast
    Ruth-Maria Kubitschek, Sky du Mont, Florian Fitz, Nadeshda Brennicke, Elisabeth Wiedemann, Tina Ruland, Eva Herzig
    Regisseur
    Wolf Gremm
    Drehbuch
    Wolf Gremm
1-40 von 1731 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  2. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  3. Quarks im Ersten Quarks

    Themen: Erkältung und Grippe – was wirklich hilft

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Es trifft jeden – überall in der Welt und seit Urzeiten: Erwachsene erkälten sich zwei- bis viermal im Jahr, Kinder sogar bis zu achtmal. Damit ist die Erkältung die häufigste Krankheit der Welt. Meist heilt die Erkältung unkompliziert und von selbst wieder aus. Ganz anders die echte Grippe, die mit lebensgefährlichen Komplikationen verbunden sein kann. Doch während Experten jedes Jahr Impfstoffe gegen Influenza entwickeln, scheint gegen die banale Erkältung kein Kraut gewachsen. Und das obwohl ein breites Sortiment an Medikamenten und Hausmitteln schnelle Linderung verspricht. Was macht uns anfällig für Erkältungen und Grippe und wie werden wir sie wieder los? Kommt die Erkältung wirklich von der Kälte? Warum erkältet man sich immer wieder neu? Welche Medikamente helfen wirklich und worauf kann man getrost verzichten? Und warum ist bei einer Grippe das Auskurieren so wichtig? 'Quarks' zeigt neue Erkenntnisse über alte Krankheiten – und hat Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen. Das wöchentliche Wissenschaftsmagazin 'Quarks & Co' beleuchtet 45 Minuten lang ein wissenschaftliches Thema aus verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Ihr besonderes Augenmerk legen die Macher darauf, Wissenschaft unkompliziert zu vermitteln. Deshalb suchen sie immer den spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten. Dabei bleibt 'Quarks & Co' immer aktuell, zeigt Haltung bei Themen wie Tschernobyl, Impfen oder Bio-Nahrung und hilft dem Zuschauer auch schwierige Themen einzuordnen. Das Team recherchiert jeden Inhalt für die Sendung gründlich und neu. Bei 'Quarks & Co' soll Wissenschaft unterhalten. Deshalb fährt die Sendung alles auf, was das Fernsehen zu bieten hat: spannende Experimente, abenteuerliche Selbstversuche, überzeugende Grafiken und faszinierende Computeranimationen. Dabei ist jede Sendung ein Unikat! 'Quarks & Co' nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende Entdeckungsreise und hilft ihm die Geheimnisse der Welt zu enträtseln. Manchmal wird ein Thema auch zur Mission, wenn zum Beispiel Moderator Ranga Yogeshwar den Zuschauer auf eine Expedition 'Unter Tage' mit nimmt und man mit ihm die Kumpel einer Kohlenzeche kennen lernt.
    Hintergrundinfos
    45 Minuten lang konzentriert sich das Magazin auf ein naturwissenschaftliches Thema, das in einer Fülle von Facetten und aus den verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet wird.
  4. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  5. Die Pfefferkörner

    Geködert

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    In einem Park werden vergiftete Hundeköder ausgelegt und ausgerechnet Luis' Hund Fee wird Opfer dieser hinterhältigen Falle. Zum Glück kann Fee rechtzeitig gerettet werden, aber die Pfefferkörner müssen unbedingt den Täter finden, um weitere Vergiftungen zu verhindern. Bei ihren Ermittlungen stossen sie auf mehrere Verdächtige: Wer ist dieser seltsam verschrobene Mann, der im Park heimlich Hunde und ihre Besitzer fotografiert? Was hat es mit dem Mädchen Nora auf sich, das aus seinem Hundehass keinen Hehl macht? Während die Pfefferkörner der Lösung des Falls immer näher kommen, wundert sich ein Blinder auf dem Weg durch die Stadt darüber, dass sein Begleithund immer schwächer und schwächer wird ...
    Episodenummer
    135
    Cast
    Emilio Sanmarino, Merle de Villiers, Danilo Kamber, Martha Fries, Jaden Dreier, Lucia Peraza Rios, Markus Knüfken
    Regisseur
    Klaus Wirbitzky
    Drehbuch
    Anja Jabs
  6. Die Pfefferkörner

    Campingfreunde

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Es ist eine Katastrophe für Niklas: Seine Mutter Janin, die als Putzfrau arbeitet, wird verdächtigt, einige ihrer schwerreichen Kunden bestohlen zu haben. Schnell wird den Pfefferkörnern klar, dass jemand Janin etwas anhängen will. Sie beginnen, in Niklas' Umfeld zu ermitteln. Zu ihrer grossen Überraschung erfahren sie, dass Niklas mit seiner Mutter auf einem Campingplatz lebt und es dort nicht nur freundliche Urlauber gibt. So geraten die missgünstigen Nachbarn, die Niklas und seine Mutter als Asoziale beschimpfen und vom Platz vergraulen wollen, ins Visier der Ermittlungen – doch der Verdacht bestätigt sich nicht. Niklas hat grosse Angst und will den Fall unbedingt lösen. Sollte ihm das nicht gelingen, fürchtet er, dass seine Mutter ins Gefängnis kommt und er wieder im Heim leben muss. Das wollen die Pfefferkörner mit aller Macht verhindern, und so observieren sie, riskieren und kombinieren – und entlarven schliesslich den wahren Täter, mit dem so niemand gerechnet hat.
    Episodenummer
    134
    Cast
    Emilio Sanmarino, Martha Fries, Markus Knüfken, Özgür Karadeniz, Doris Kunstmann, Lotta Doll, Christian Lessiak
    Regisseur
    Klaus Wirbitzky
    Drehbuch
    Anja Jabs
  7. Die Pfefferkörner

    Gekaufte Spiele

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Jessi trainiert vor den Augen ihrer Freunde für die nächste Hamburger Kletter-Meisterschaft. Als Hobbyreporter Niklas vor der Sporthalle ein paar Fotos schiesst, setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang, die zunächst rätselhaft sind, dann aber für die Pfefferkörner brandgefährlich werden. Zuerst wird die Kamera gestohlen, dann im Kontor eingebrochen – und schliesslich stehen Jessi, Luis, Niklas, Ceyda und Anton skrupellosen Erpressern gegenüber, die mit kriminellen Sportwetten ein Vermögen verdienen. Auch Niklas' Idol, der Basketball-Nachwuchsstar Adesola Awolo, scheint in die miesen Machenschaften verwickelt zu sein ...
    Episodenummer
    133
    Wiederholung
    W
    Cast
    Emilio Sanmarino, Martha Fries, Markus Knüfken, Özgür Karadeniz, Doris Kunstmann, Lotta Doll, Nicolas König
    Regisseur
    Klaus Wirbitzky
    Drehbuch
    Anja Jabs
  8. neuneinhalb

    Themen: Miese Diesel? – Was steckt hinter den Fahrverboten?

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    STOPP! Fahrverbot für ältere Diesel-Autos! Das gilt seit einigen Monaten in zwei deutschen Städten, in weiteren drohen solche Verbote. Doch was genau steckt dahinter? Das will Reporter Robert rausfinden und nimmt im Schülerforschungszentrum in Saarlouis gemeinsam mit Juliane und Lara die Abgase von Dieselautos unter die Lupe. Denn diese Abgase halten viele für schädlich. Die beiden Schülerinnen beschäftigen sich schon länger mit dem Thema Luftverschmutzung und haben gerade ein neues Stickoxid-Messgerät bekommen. Was sie damit messen werden? Ausserdem besucht Robert ein Unternehmen, das die Abgase von Diesel-Fahrzeugen 'sauberer' machen möchte. Wie das funktioniert? Und wie sonst noch versucht wird, die Diesel-Abgase in unserer Luft zu verringern? Darum geht es in dieser Folge von 'neuneinhalb'!
    Hintergrundinfos
    neuneinhalb ist jeden Sonntag deine aktuelle Sendung bei Kika und im Netz. Warum sind keine Erdbeeren im Erdbeerjogurt? Wer schützt uns vor Terroranschlägen? Wie kann ich Snowboard fahren ohne die Alpen zu zerstören? Darf ich Hühnchen aus Massentierhaltung essen? In neuneinhalb Minuten bringen deine neuneinhalb Reporter Malin, Johannes und Siham Themen aus Gesellschaft und Politik auf den Punkt und suchen Antworten auf deine Fragen. Das gilt natürlich auch bei aktuellen Ereignissen wie dem Atomunfall in Fukushima oder dem Amoklauf in Winnenden. Wenn dir etwas komisch vorkommt oder du etwas nicht verstehst, finden wir für dich heraus was falsch läuft und was du selbst tun kannst um aktiv etwas zu ändern. Denn du bist die Zukunft und gestaltest die Welt in der wir leben mit. Sei mit uns neugierig, offen und aktiv! Weitere Infos, Spiele zu den Sendungsthemen und noch viel mehr – wie eine Nachrichtenschule- gibt es auf den Internetseiten zur Sendung unter www.9einhalb.de. Die aktuelle Sendung wird als Podcast angeboten und gestreamt. Zudem gibt es zu jedem Thema ein zeitlich begrenztes Gästebuch, in dem du deine Meinung zum Thema oder zur Sendung äussern kannst.
  9. Checker Can

    Die Entdecker-Show | Themen: Der Blaulicht-Check

    Kategorie
    Kindersendung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Warum ist das Blaulicht eigentlich blau? Das und vieles mehr checkt Can mit den Rettungsfahrern der Johanniter von Ottobrunn. Kaum erkundet Can in der Zentrale einen Rettungswagen von innen, kommt auch schon über Funk ein Notfall rein: Ein Junge ist von der Treppe gefallen. Auf der rasanten Fahrt zum Einsatzort wird schon mal klar: Blaulicht und Sirene dürfen die Rettungsfahrer nicht immer einschalten, sondern nur bei echten Notfällen. Dann müssen die anderen Autos eine sogenannte Rettungsgasse bilden. Am Unfallort muss es dann ganz schnell gehen – hoffentlich ist dem Jungen nichts Schlimmes passiert! Doch nicht nur Rettungswagen haben ein Blaulicht, auch die Feuerwehr fährt damit, wenn's brennt. Der Checker ist mittendrin, als bei einer fünftägigen Grossübung der Berufsfeuerwehr München 300 Feuerwehrleute mehr als 200 verschiedene Einsätze üben. Besonders eindrucksvoll ist die Nachtübung mit Rauch und Explosionen. Wann die Polizei das Blaulicht einschaltet und wie junge Polizisten für den Ernstfall schnelles Fahren und Bremsen trainieren, das checkt Can an der Polizeischule Königsbrunn – Slalom fahren und Vollbremsung inklusive. Hoffentlich wird dem Checker dabei nicht übel!
    Regisseur
    Imke Hansen
    Hintergrundinfos
    In jeder Folge von 'Checker Can' geht es um ein bestimmtes Thema. Checker Can stellt dazu Fragen, die jeden neugierig machen: Sind Ziegen wirklich dumm? Wie verhaftet man einen Dieb? Warum stinken Schuhe? Wie wickelt man einen Turban? Checker Can macht sich natürlich auch auf die Suche nach Antworten. In seinen Reportagen siehst du, was er rausgefunden hat. Und am Ende kannst du – zusammen mit Checker Can – sagen: Gecheckt! Und Checker Can hat Verstärkung bekommen: Checker Tobi! Keine Angst, das bewährte Checker-Konzept bleibt erhalten: Tobi stellt sich und seinen Zuschauern zu Beginn jeder Folge coole Checkerfragen: Warum kippt ein Kran nicht um? Wie funktioniert ein Steinzeitfeuerzeug? Wie kommt der Ton ins Ohr?... Diese und viele weitere Fragen beantwortet Tobi in lustigen Reportagen. Dazwischen wird Kompliziertes in der runderneuerten 'Checkerbude' und in tollen Grafiken erklärt. Ab jetzt wechseln sich Checker Can und Checker Tobi in den Folgen, die ausgestrahlt werden ab!
  10. Anna und die Haustiere

    Pferd

    Kategorie
    Kindersendung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Ein eigenes Pferd ist der Traum vieler Kinder, doch leisten können es sich nur wenige Familien. Deshalb trifft Tierreporterin Anna in der Nähe von Würzburg Nina. Sie zeigt ihr, wie man ein Pferd verantwortlich umsorgen und reiten kann, ohne ein eigenes zu besitzen. Die Lösung: Die 18-Jährige hat eine 'Reitbeteiligung': Sie kümmert sich dreimal pro Woche um die Haflinger-Stute 'Quicket' und darf die dafür auch reiten. Ein Pferd kostet nämlich nicht nur viel Geld, sondern macht auch eine Menge Arbeit: Reitbeteiligungen kommen also auch den Besitzern zugute. Nina freut sich, dass Anna sie bei der Stallarbeit unterstützt. Der Stall muss ausgemistet und Quicket möchte gefüttert und gestriegelt werden. Auch die Hufe des Pferdes müssen regelmässig gereinigt werden. Zur Belohnung darf Anna auf der Stute ausreiten. Für die Tierreporterin wird es ein besonderes Erlebnis. Auf dem Pferderücken erlebt sie die Landschaft völlig neu.
    Drehbuch
    Ralph Wege
    Hintergrundinfos
    Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension 'Anna und die Haustiere'. Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. 'Anna und die Haustiere' will Lust machen auf das Zusammenleben mit dem Tier, aber auch Verantwortungsbewusstsein entwickeln.
  11. Paula und die wilden Tiere

    Themen: Adler, Geier & Co.

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    In der Savanne lauern viele Gefahren. Löwen, Leoparden, Hyänen und Geparde warten nur darauf, dass sich ein unvorsichtiges Tier zu weit von seiner Herde entfernt – eine verlockende Mahlzeit. Doch was passiert mit dem Fleisch, das die Räuber nicht fressen? Vergammelt es einfach unter der heissen Sonne der Savanne und zieht so Fliegen und Maden an? Das interessiert auch Paula, denn wenn alles, was nicht gefressen wird, einfach so liegen gelassen würde, müsste es in der Savanne doch tierisch stinken! Zusammen mit Claudia, einer Wildhüterin, macht sich Paula auf die Suche nach der Putzkolonne in der Savanne. In einem Geierrestaurant wird Paula fündig. Hier erlebt sie hautnah, wie Geier innerhalb weniger Minuten ein riesiges Stück Fleisch bis auf die Knochen 'sauber putzen'. Sie erfährt, warum diese Geierrestaurants für die Vögel überlebenswichtig sind und dass die Geier nicht allein für Ordnung und Sauberkeit in der Savanne zuständig sind. Adler nämlich sind Meister im Weitgucken. Sie entdecken jedes noch so kleine tote Tier, das weggeräumt werden muss, und zeigen so den Geiern den Weg zur 'Putzarbeit'.
    Episodenummer
    21
    Regisseur
    Christiane Streckfuss, Sylvia Obst
    Hintergrundinfos
    Die Reporterin Paula ist in der ganzen Welt unterwegs: Immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. In jeder Folge der Wildlife-Serie geht es um ein spezielles Tier. Das kann das Zebra in Afrika, das Baumkänguru in Australien oder der heimische Fuchs sein. Paula trifft dabei auf Menschen, die sich für diese Tiere einsetzen, mit ihnen arbeiten oder verwaiste Tierkinder gross ziehen, um sie wieder auszuwildern.Bevor Paula auf Reisen geht, bereitet sie sich gut vor, recherchiert alles über das Tier, das in der Sendung im Focus steht. Dabei sucht sie im Internet und Archiven nach Bildern und Informationen und hat so ein Grundwissen, aber auch jede Menge Fragen, die sie vor Ort loswerden will.Und in den Wildlife-Ressorts muss die Reporterin mit anpacken! Dabei traut sie sich was, und geht ganz nah ran! So vermittelt sie den jungen Zuschauern ihre Begeisterung, aber auch den Respekt, den man vor wilden Tieren haben soll. Ihre Erlebnisse, die traurigen und lustigen, die spannenden und aufregenden Momente, hält Paula mit ihrem Handy-Foto fest und fasst sie am Ende der Sendung in einem Blog zusammen. Damit kommt es zu einem Crossover von Fernsehen und Internet, denn Paulas Blogs sind jederzeit auf der Website www.br.de/paula abrufbar.Paula Paulussen ist im „Alten Land“ bei Hamburg geboren, lebt seit 5 Jahren in München und studierte an der Otto-Falckenberg-Schule Schauspiel. Sie liebt Tiere und die Natur, und es ist ihr ein Anliegen, dass sie mit dem TV-Format ihre Begeisterung auf die Zuschauer übertragen kann. Unter Tierliebe versteht sie auch, ein Bewusstsein für die Anliegen der Tiere zu schaffen, deren natürliche Lebensräume zu erhalten, damit sie überleben können.
  12. Durch die Wildnis Durch die Wildnis – Das Abenteuer deines Lebens

    Das Abenteuer deines Lebens | Themen: Norwegen (8/20)

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Der erste Morgen in der Wildnis Norwegens – und Leonie, Kimberly, Antonia, Caspar, Freddie und Philip sind gespannt auf die Wildnisaktion Nummer eins. Doch vorher steht eine Wanderung durch das norwegische Gebirge auf dem Plan – an einer Schlucht ist der Weg dann aber plötzlich zu Ende. Höhepunkt dieser Folge ist eine spektakuläre Flussüberquerungs-Aktion. Wer seilt sich hoch über der Schlucht ab und wer wählt den glitschigen Fussweg durch das eiskalte Gletscherwasser?
    Episodenummer
    8
    Regisseur
    Georg Bussek
    Hintergrundinfos
    Es ist der ultimative Kick ? sechs Jugendliche allein in der Wildnis Norwegens. Selbst entscheiden, wo es lang geht, wo das Zelt aufgebaut wird und wer Feuer macht. Drei Wochen lang klar kommen in der rauen Natur. Ohne Mami, Papi, Freunde. Klingt super, aber das heisst auch: Kein Klo, kein weiches Bett, kein Handy. Und keine Tür zum Zumachen. Dafür jede Menge Action und Spass.Für Kimberly, Leonie, Antonia, Philip, Fredy und Caspar kann dieser Traum wahr werden. Fünf Tage lang werden sie von ?Wildniscoach? Tobi in einem Camp auf das Abenteuer vorbereitet und getestet, ob sie mit den hohen Anforderungen klarkommen. Denn für Durch die Wildnis braucht es nicht nur körperliche Fitness sondern auch ?Wildnistauglichkeit? und vor allem soziale Kompetenz. Nach Bestehen des Vorbereitungscamps heisst es dann in Norwegen ?Einer für alle ? alle für einen? und das drei Wochen lang. Wichtig ist nicht nur das Erreichen des geographischen Zielortes ? sondern der Weg ist das Ziel. Die sechs müssen sich organisieren, sich miteinander arrangieren und dann auch noch die Orientierung behalten. Sind sie wirklich fit? Schaffen sie es, das Gelernte umzusetzen? Und wie kommen sie in der Gruppe klar? Teamgeist ist dabei nicht nur im Wildnisalltag gefragt, sondern muss auch beim Überqueren wilder Flüsse, beim Klettern und Gletscherwandern bewiesen werden. Am Ende der Tour wird sich für die sechs Abenteurer alles verändert haben. Vielleicht werden sie die Welt mit ganz anderen Augen sehen. Aber auf alle Fäl
  13. Durch die Wildnis Durch die Wildnis – Das Abenteuer deines Lebens

    Das Abenteuer deines Lebens | Themen: Norwegen (7/20)

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Von Hochsommer noch keine Spur in der Wildnis Norwegens – trotzdem starten Leonie, Kimberly, Antonia, Caspar, Freddie und Philip heute mit der ersten Bergwanderung. Der Weg zum Camp führt gleich über Felswände und eine schroffe Hochebene. Unberührte Natur erleben – ohne Eltern, ohne Internet und Fernsehen? 'Durch die Wildnis' gibt sechs Jugendlichen die Chance, in der rauen, aber wunderschönen Landschaft Norwegens ein ganz besonderes Ferienabenteuer zu erleben – spannende Wildnisaktionen inklusive. In dieser Folge müssen die sechs Helden zeigen, was sie im Vorbereitungscamp gelernt haben – und die Abenteurer schlagen sich gut auf der nebelbedeckten Hochebene. Selbst für eine Schneeschlacht im Sommer ist noch Gelegenheit.
    Episodenummer
    7
    Regisseur
    Georg Bussek
    Drehbuch
    Georg Bussek
    Hintergrundinfos
    Es ist der ultimative Kick ? sechs Jugendliche allein in der Wildnis Norwegens. Selbst entscheiden, wo es lang geht, wo das Zelt aufgebaut wird und wer Feuer macht. Drei Wochen lang klar kommen in der rauen Natur. Ohne Mami, Papi, Freunde. Klingt super, aber das heisst auch: Kein Klo, kein weiches Bett, kein Handy. Und keine Tür zum Zumachen. Dafür jede Menge Action und Spass.Für Kimberly, Leonie, Antonia, Philip, Fredy und Caspar kann dieser Traum wahr werden. Fünf Tage lang werden sie von ?Wildniscoach? Tobi in einem Camp auf das Abenteuer vorbereitet und getestet, ob sie mit den hohen Anforderungen klarkommen. Denn für Durch die Wildnis braucht es nicht nur körperliche Fitness sondern auch ?Wildnistauglichkeit? und vor allem soziale Kompetenz. Nach Bestehen des Vorbereitungscamps heisst es dann in Norwegen ?Einer für alle ? alle für einen? und das drei Wochen lang. Wichtig ist nicht nur das Erreichen des geographischen Zielortes ? sondern der Weg ist das Ziel. Die sechs müssen sich organisieren, sich miteinander arrangieren und dann auch noch die Orientierung behalten. Sind sie wirklich fit? Schaffen sie es, das Gelernte umzusetzen? Und wie kommen sie in der Gruppe klar? Teamgeist ist dabei nicht nur im Wildnisalltag gefragt, sondern muss auch beim Überqueren wilder Flüsse, beim Klettern und Gletscherwandern bewiesen werden. Am Ende der Tour wird sich für die sechs Abenteurer alles verändert haben. Vielleicht werden sie die Welt mit ganz anderen Augen sehen. Aber auf alle Fäl
  14. Wissen macht Ah!

    Themen: 9531 Minuten

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    9531 Minuten 'Wissen macht Ah!'- so viel Zeit haben Shary und Ralph schon miteinander verbracht. Das ist eine ganze Menge! Und noch nie wurde über Nachnamen gesprochen. Das ändert sich heute endlich! Frau Reeves und Herr Caspers klären, woher manche Nachnamen kommen und was sie bedeuten. Ausserdem widmen sie sich weiteren spannenden Fragen: Wie entstehen Nachnamen? Schneider, Fuchs, Gross – es gibt zahllose Nachnamen! Wer hat die sich eigentlich ausgedacht? Und warum? Klar ist, dass es früher nur Vornamen gab. Die Dörfer waren klein und meist reichte der Vorname, damit alle wussten, wer gemeint ist. Wenn es aber zum Beispiel zwei Peters gab, mussten sie unterschieden werden können. Und wenn der eine vielleicht gross war, hiess er Peter Gross. Und wenn der andere Schneider von Beruf war, hiess er Peter Schneider. Ralph kennt noch mehr spannende Beispiele. Was ist eine Diva? Wie spiegelt ein Spiegel? Wie entstehen Dünen? Wie reden Bauchredner?
  15. Willi wills wissen Willi will's wissen

    Wie kommt der Laster vom Fliessband?

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    Wo gebaut wird, wird auch viel gekippt. Mal ist es Sand, mal sind es Steine, die mit einem speziell konstruierten Lastwagen transportiert und ausgeladen werden. Aber so ein 'Kipper', wie diese Art Lkw heisst, muss erstmal gebaut werden, und Willi will wissen, wie das vor sich geht. In einer Fabrik schaut er zu, wie aus vielen Einzelteilen Schritt für Schritt ein grosser Laster entsteht. Willi erlebt Schweissroboter, beobachtet die Lackierer, sitzt schon mal Probe und versucht, ein Lkw-Rad zu heben. Der Laster ist fast fertig, Achsen, Federn, Motor, Fahrerhaus, Tank und Räder, alles ist dran, nur das Wichtigste fehlt noch: der Kipper-Aufsatz. Den gibt es bei einer Firma, in der Willi mit anpackt und lernt, den Hilfsrahmen zu montieren, alles über Kipperpresse, Rohrbiegemaschine und Hydraulik – einfach alles, was passieren muss, damit der Kipper kippen kann. Und Willi begreift, was man alles können muss, um ihn exakt zu steuern, das ist nämlich alles andere als einfach!
    Hintergrundinfos
    Reporter sind neugierig. Das ist auch Willi! Er macht sich auf durch Bayern und andere Regionen Deutschlands, um Berufe, Orte und Abläufe zu erkunden: Er begleitet interessante Menschen, wie zum Beispiel einen Stuntman oder einen Tierarzt bei der Arbeit, lässt sich an spannenden Orten wie einer Feuerwache oder einem Rangierbahnhof von einer Überraschung zur nächsten treiben und klärt Zusammenhänge auf, indem er den Weg eines Wassertropfens von der Quelle bis zur Kläranlage verfolgt oder einer Postkarte von der Nordsee bis ins Voralpenland auf der Spur bleibt. Durch die richtigen Fragen an die richtigen Menschen gelingt es Willi, die wesentlichen Punkte eines Themas heraus zu arbeiten und trifft dabei immer den richtigen Ton, mal lustig, mal ernst, je nach Situation. Denn auch vor schwierigen Themen wie dem Tod, Krankenhaus oder Gefängnis schreckt Willi nicht zurück. Willi ist mehr als ein Beobachter, er erlebt die Geschichten für die Zuschauer. Er fragt und handelt, wie Kinder es tun und viele Erwachsene es gerne täten. Als kompetenter Reporter lässt er sich nicht mit halben Sachen abspeisen. Er fragt solange, bis er und jedes Kind den Sachverhalt verstanden haben. Frech und forsch und mit altersloser Naivität spürt er den Fakten nach und stellt dabei auch schon mal unverschämt direkte Fragen. Auch wenn Sachfragen im Vordergrund stehen: durch sein gutes Gespür für Zwischentöne gelingt es Willi im Gespräch immer wieder, auch die Persönlichkeit seines Gesprächpartners zur Geltung zu bringen. Humor und Herzlichkeit kommen dabei nie zu kurz. Wer ist Willi? Willi heisst mit vollständigem Namen Helmar Willi Weitzel. Er ist 38 Jahre alt, stammt aus Stadtallendorf bei Marburg (Hessen) und lebt seit elf Jahren in München. Er hat Lehramt für Hauptschule studiert. Seit Mitte der Neunziger betätigt er sich als Journalist, schreibt für verschiedene Zeitungen und wird Reporter und Moderator beim Kinderfunk des Bayerischen Rundfunks. Mit Willi wills wissen ist er seit Mai 2002 auf Sendung. Bei Kindern und Erwachsenen ist er vor allem wegen seiner offenen und unkomplizierten Art, seinen spontanen Einfällen und seinem Humor beliebt.
  16. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  17. Mordkommission Istanbul

    In deiner Hand

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Ariane (Hande Kazanova), eine Deutsche, reist nach Istanbul, um ihren Sohn zu suchen, der vom eigenen Vater in die Türkei verschleppt wurde. Hilfesuchend wendet sie sich an Mehmet Özakin (Erol Sander), der sie an einen Kollegen verweist. Der Kommissar steckt mit seinem Assistenten Mustafa Tombul (Oscar Ortega Sánchez) in den Ermittlungen zu einem Banküberfall, bei dem der Wachmann Bülent Arslan (Oktay Tosun) erschossen wurde. Im Verhör gesteht der verdächtige Imbissbesitzer Gani Korutürk (Kerem Kupaci) überraschend die Tat. Mit dieser Blitzaufklärung hat Mehmet zur Freude seines Chefs Yilmaz (Erden Alkan) in der Mordkommission einen neuen Rekord aufgestellt. Für Mehmet ist der Fall aber nicht gelöst, zu viele Fragen sind noch offen. In der Wohnung des erschossenen Wachmanns finden sich vertrauliche Unterlagen über die Kreditvergabe der Bank. Wie die Papiere dorthin gelangten, kann selbst die eloquente Bankdirektorin Dinda Sporel (Barbara Wussow) nicht erklären. Ein Hinweis seiner Frau Sevim (Idil Üner) führt Özakin auf eine andere Spur: Sevim, die als Lehrerin arbeitet, sorgt sich um den kleinen Deniz (Ugur Alp Aksoy), der in seiner Klasse keinen Anschluss findet. Seine Mutter Fatma (Sibel Kekilli) lehnt jegliche Einmischung in ihre familiären Angelegenheiten ab. Der Kommissar kennt Fatma: Sie arbeitet in der überfallenen Bank als Kassiererin. Nachdem sich herausstellt, dass Fatma nicht Deniz' leibliche Mutter ist, kommt Mehmet ein furchtbarer Verdacht. Als kochender Kommissar löst Erol Sander seinen dritten Fall bei der Mordkommission Istanbul. Neben dem bewährten Ermittlerteam (Oscar Ortega Sánchez, Erden Alkan) und Idil Üner als Özakins Frau sind Barbara Wussow und die deutsch-türkische Starakteurin Sibel Kekilli in Episodenrollen zu sehen. Die Buchvorlage stammt von Hülya Özkan, die mit Kindesentführung und Homosexualität unter türkischen Männern hochaktuelle und brisante Themen aufgreift. Krimispezialist Helmut Metzger inszenierte den Thriller in der Bosporus-Metropole Istanbul.
    Cast
    Erol Sander, Oscar Ortega Sánchez, Idil Üner, Erden Alkan, Barbara Wussow, Sibel Kekilli, Teoman Kumbaracibasi
    Regisseur
    Helmut Metzger
    Drehbuch
    Stefan Kuhlmann
  18. Tatort

    Dein Name sei Harbinger

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Bei ihrem sechsten gemeinsamen Fall werden die Berliner 'Tatort'-Ermittler Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) an den Stadtrand gerufen. In einem ausgebrannten Transporter wurde ein Toter gefunden. Schnell ermitteln Rubin und Karow, dass es drei weitere, ältere Fälle mit ähnlichem Tathergang gab. Sie wurden nie aufgeklärt. Handelt es sich um einen Serienmörder? Eine weitere Querverbindung führt nach Berlin-Wannsee: Alle Opfer wurden mit Hilfe einer In-Vitro-Fertilisation in einer Kinderwunsch-Klinik gezeugt. Geschäftsführerin Dr. Irene Wohlleben (Almut Zilcher) und ihre Laborchefin und Lebenspartnerin Hanneke Tietzsche (Eleonore Weisgerber) haben die Leitung der Klinik vor Kurzem an Irenes Sohn Dr. Stefan Wohlleben (Trystan Pütter) übergeben. Er kam in den 80er-Jahren als eines der ersten Retortenbabys Deutschlands zur Welt. Bei ihren Ermittlungen stossen die Kommissare auch auf einen Eigenbrötler namens Harbinger (Christoph Bach). Als 16-Jähriger verübte er einen Anschlag auf Irene Wohlleben, heute betreibt er einen Schlüsseldienst in einer Berliner U-Bahn-Station. Harbinger hiess früher Werner Lothar und leidet nach Aussage seines Psychiaters an einem Borderline-Syndrom. Robert Karow versucht mit ungewöhnlichen Methoden, das Vertrauen des verschrobenen Mannes zu gewinnen und ihn aus der Reserve zu locken. Anna Feil (Carolyn Genzkow), inzwischen Kommissarsanwärterin, macht bei diesem Fall eine unglaubliche Entdeckung in eigener Sache. Und Nina Rubin beschäftigt am Rande der Ermittlungen eine handfeste Auseinandersetzung mit ihrem älteren Sohn Tolja (Jonas Hämmerle). Neben den Kommissaren übernimmt Berlin wieder die dritte Hauptrolle. Dabei wechselt diesmal die Perspektive: Der Film zeigt Berlins Unterwelt unter dem Alexanderplatz und unter der Steglitzer Schlossstrasse und führt auch zu Orten wie einer Eisengiesserei in Wilhelmsruh, die erstmals für Filmaufnahmen zur Verfügung stand.
    Cast
    Meret Becker, Mark Waschke, Christoph Bach, Carolyn Genzkow, Trystan Pütter, Almut Zilcher, Eleonore Weisgerber
    Regisseur
    Florian Baxmeyer
    Drehbuch
    Michael Comtesse, Matthias Tuchmann
    Hintergrundinfos
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  19. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
  20. Toni, männlich, Hebamme – Daddy Blues

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Für 'Babyflüsterer' Toni (Leo Reisinger) lässt sich die Selbstständigkeit in seinem Traumberuf bestens an. In seiner Hebammenpraxis gibt es bereits einen Aufnahmestopp! Bei seinem Neuanfang im Privatleben, das Ergebnis eines fatalen Seitensprungs mit seiner Praxis-Nachbarin Luise (Wolke Hegenbarth), steht sich der Entbindungspfleger leider selbst im Weg. Toni will nicht wahrhaben, dass seine 'Ex' Hanna (Kathrin von Steinburg) mit der Scheidung ernst macht. Als sie vor seinen Augen mit ihrem neuen Freund, einem Yoga-Guru und Bestsellerautor, frischverliebt turtelt, werden Tonis Nehmerqualitäten komplett ausgereizt. Seinen Frieden machen müsste er auch mit dem Verlobten seiner jüngeren Schwester Romy (Lara Mandoki). Aber Toni hält 'Flocke' (Jacob Matschenz) für einen ausgemachten Macho und seit jeher für einen Fehlgriff seiner Schwester, die nun auch noch von ihm schwanger ist und sich für Toni als Hebamme entscheidet. Natürlich versucht Toni, seine Abneigungen bei der Arbeit zu verdrängen – zumal Flocke nach einem Sportunfall querschnittsgelähmt im Rollstuhl sitzt. Statt dem jungen Paar in der schweren Situation zu helfen, macht Tonis Beschützerinstinkt alles noch komplizierter. Nicht leicht hat er es selbst bei der Betreuung der hochschwangeren Leyla Gökdal (Anastasia Papadopoulou). Als sich bei ihr die ultrakonservative Schwiegermutter (Lilay Huser) einnistet, wird es zum Problem, dass ihre Hebamme ein Mann ist. Davon lässt sich Toni natürlich nicht beeindrucken.
    Cast
    Leo Reisinger, Wolke Hegenbarth, Jacob Matschenz, Lara Mandoki, August Zirner, Juliane Köhler, Lilay Huser
    Regisseur
    Sibylle Tafel
    Drehbuch
    Sebastian Stojetz, Sibylle Tafel
  21. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  22. Börse vor acht

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
  23. Wer weiss denn sowas?

    Gäste: Pamela Reif, Johannes Oerding

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Bernhard Hoëcker und Elton spielen im Team mit jeweils einem Studiogast. Es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.
    Episodenummer
    409
  24. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
  25. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  26. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  27. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Denise wurde angeschossen. Während sie mit dem Tode ringt, träumt sie sich in eine andere Realität. Joshua kämpft verzweifelt darum, sie zu retten. Christoph und Werner realisieren fassungslos, in welcher Gefahr sich Joshua und Denise befinden. Die Erzfeinde verbünden sich. Doch dann droht Robert die Nerven zu verlieren – Natascha und Michael erkennen, dass sie André Unrecht getan haben. Wird er ihre Entschuldigung annehmen? Nach der missglückten Massage bietet Paul Romy als Entschuldigung an, ihren Putzdienst in der WG zu übernehmen. Das Ergebnis lässt Tina und Romy tatsächlich staunen _
    Episodenummer
    3091
    Cast
    Helen Barke, Julian Schneider, Jenny Löffler, Dieter Bach, Elke Winkens, Dirk Galuba, Lorenzo Patané
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  28. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  29. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Christian wirft durch sein widersprüchliches Verhalten immer neue Fragen bei Laurenz auf. Es kommt zu einem Eklat zwischen den Freunden, der Laurenz darauf stösst, was wirklich mit Christian los ist – Gregor will sich mit der Trennung nicht abfinden und appelliert inständig an Carla, die die Konsequenz ihrer Entscheidung selbst kaum ertragen kann. Cornelius schnappt Hilli bei der Auktion ihren Oldtimer vor der Nase weg. Frank bereut inzwischen den vorschnellen Verkauf und muss sich zusammen mit Hilli immer schmerzlicher der neuen Situation stellen, in der keine Reiseplanung den Aufbruch in eine schöne Zukunft verspricht. Britta und Luke nähern sich immer weiter an. Nachdem Luke ihr seine Knast-Vergangenheit gestanden hat, öffnet sich auch Britta. Die Einzige, die damit ein Problem hat, ist Lilly. Margret will für ein Charity-Event auf die bewährte Hilfe von Laurenz zurückgreifen. Ihr ganzer Stolz ist die Verpflichtung einer bekannten Sopranistin, vor deren Allüren Gunter sie jedoch eindringlich warnt.
    Episodenummer
    2828
    Cast
    Gerit Kling, Axel Buchholz, Julian Brodacz, Tom Mikulla, Solveig August, Hermann Toelcke, Anja Franke
    Regisseur
    Patrick Caputo, Johanna J. Baier
    Drehbuch
    Lynda Bartnik
  30. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  31. ARD-Mittagsmagazin

    Mit Tagesschau | Themen: Umgang mit § 219a – wird der Kompromiss so kommen? / Alltag in Caracas – wie Venezolaner mit der Krise umgehen / Ladies-Nights und Männerabende – Gendermarketing unter der Lupe

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
  32. ARD-Buffet

    Leben & geniessen | Themen: Am Freitag zeigt Rainer Klutsch, wie man Geschnezeltes zubereitet / Zuschauerfragen zum Thema: Topf-Neuheiten / Gute Idee: Strauss mit aufgespiessten Papierschnipseln / 360-Grad-Quiz | Gäste: Christoph Engelhardt (Haushaltswarenspezialist), Stefan Göttle (Florist)

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
  33. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  34. Wer weiss denn sowas?

    Gäste: Lou Bega, Isabel Varell

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Bernhard Hoëcker und Elton spielen im Team mit jeweils einem Studiogast. Es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.
    Episodenummer
    393
    Wiederholung
    W
  35. Meister des Alltags

    Das SWR-Wissensquiz

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Sollte man bei trockener Haut besser abends duschen? Dürfen andere Autofahrer mit Handzeichen vor einem Blitzer gewarnt werden? Und wird Fleisch besonders zart, wenn man es mit einer Kiwi bestreicht? Diese und viele weitere spannende und kuriose Fragen rund um den ganz normalen Alltag gibt es im SWR-Wissensquiz! Moderator Florian Weber stellt bei 'Meister des Alltags' die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. Komiker Guido Cantz und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für Projekte der Kinderhilfsaktion Herzenssache – und die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt! Unterstützt wird heute die Stiftung 'Dianino – Kind sein trotz Diabetes' in Tuttlingen und die 'Villa Familia' in Carlsberg.
    Episodenummer
    150
  36. Live nach Neun

    Raus ins Leben

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Hintergrundinfos
    Das neue Vormittagsformat geht raus ins Leben: Mit Live-Schalten zu den Menschen auf dem Land und in den Städten – immer auf der Suche nach Alltagshelden und Anpackern, Menschen, die unser Land am Laufen halten.
  37. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  38. Toni Costa – Kommissar auf Ibiza: Der rote Regen Toni Costa: Kommissar auf Ibiza – Der rote Regen

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Toni Costa (Hardy Krüger jr.), auf Ibiza aufgewachsen, hat lange Zeit bei der Hamburger Mordkommission gearbeitet. Nun zieht es den Kommissar auf seine Heimatinsel zurück, wo er im Auftrag seines neuen Chefs Santander (Hansjürgen Hürrig) die Korruption bekämpfen soll. Sein erster Einsatz konfrontiert ihn mit dem mysteriösen Tod der reichen Witwe Ingrid Scholl (Karin de Muer), die in ihrem Luxusapartment erschlagen wurde. Die Mittfünfzigerin war Patientin des bekannten plastischen Chirurgen Dr. Schönbach (Siemen Rühaak). Bei den Ermittlungen gegen den arroganten Promi-Arzt gerät Toni mit seinem verhassten Onkel 'El Cubano' (Burkhard Driest) aneinander. Der einflussreiche Insel-Pate besitzt Anteile an Schönbachs Klinik und will daher die Ermittlungen seines Neffen verhindern, weil er eine Rufschädigung des Unternehmens befürchtet. Unversehens ist Toni in ein Netz aus Intrigen und Bestechung verstrickt. Mit dem Tod von Ingrid Scholls Freundin Franziska (Sabine Vitua) gerät der junge Witwentröster Benedict Grone (Bernhard Piesk) in Verdacht, der mit beiden Frauen ein Verhältnis hatte. Santander ist von der raschen Lösung des Falles begeistert, doch Toni hat das merkwürdige Gefühl, etwas übersehen zu haben: Mussten die Frauen etwa sterben, weil sie ein Druckmittel gegen den ehrenwerten Dr. Schönbach in der Hand hatten? Der Kommissar durchleuchtet die Vergangenheit des charismatischen Arztes und stösst dabei auf ein wohlbehütetes Geheimnis. Dadurch gerät plötzlich auch Tonis Freundin Karen (Katja Woywood) in Lebensgefahr. Der mediterrane Krimi über die Welt der plastischen Chirurgie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Burkhard Driest. Hardy Krüger jr. ist wie geschaffen für die Figur des sympathischen Ermittlers Toni Costa. Burkhard Driest selbst überzeugt in einer Nebenrolle als finsterer Mafioso 'El Cubano'. Ausserdem sind Edita Malovcic als Costas Partnerin und Katja Woywood in der Rolle seiner Freundin, der Journalistin Karen Delgardo, zu sehen. Zum hochkarätigen Ensemble zählen ausserdem Hansjürgen Hürrig und Siemen Rühaak als Schönheitschirurg. Michael Kreindl inszenierte auf der Baleareninsel Ibiza – auf der auch Burkhard Driest lebt.
    Cast
    Hardy Krüger jr., Edita Malovcic, Katja Woywood, Siemen Rühaak, Sylvia Leifheit, Sabine Vitua, Burkhard Driest
    Regisseur
    Michael Kreindl
    Drehbuch
    Mathias Klaschka
  39. Nachtmagazin

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Gabi Bauer informiert im Wechsel mit Susanne Stichler und Sven Lorig in der letzten beziehungsweise ersten Nachrichtensendung des Tages über die wichtigsten Ereignisse der vergangenen 24 Stunden.
  40. Jürgen Becker live

    Volksbegehren – Eine Kulturgeschichte der Fortpflanzung

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    99,9 Prozent der Lebewesen tun es: Sie haben Sex. Zum Glück. Oder zur Fortpflanzung. Der Mensch, angeblich die Krönung der Schöpfung, macht da keine Ausnahme. Was ihn jedoch, soweit man weiss, von allen anderen Lebewesen unterscheidet: Er tut es nicht nur, sondern er spricht auch darüber, schreibt davon, er zeichnet und malt es, vergöttert oder verteufelt, idealisiert oder karikiert es. Sex ist des Menschen Thema Nummer Eins: in Kunst und Literatur, Philosophie und Religion, Politik und Werbung und und und – Wegen des Sex' duelliert sich der Mensch mit Artgenossen, wird der Mensch zum Stier oder macht sich zum Affen. Oder er verhüllt sich mehr oder minder ungeschickt – nicht nur in der fünften Jahreszeit -, um sich dann mehr oder minder geschickt wieder ausziehen zu können. Sex ist auch das Thema des Kölner Kabarettisten Jürgen Becker. Jedenfalls zurzeit. In seinem neuen hochvergnüglichen Bühnenprogramm 'Volksbegehren' klärt er auf, macht er anschaulich, beantwortet er, was nicht jeder zu fragen wagt: mit zahlreichen, ausnahmslos farbigen Abbildungen. Aus Kunst, Politik und Werbung. Oder was dachten Sie? Die Fernsehfassung wurde vor Publikum in Dortmund aufgezeichnet, im sogenannten Spiegelzelt, einem transportablen Tanzpalast aus Belgien von Anfang des 20. Jahrhunderts.
    Episodenummer
    1
    Regisseur
    Klaus Michael Heinz