search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 227 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Schlagercountdown – Das grosse Premierenfest

    Die überraschende Show mit Florian Silbereisen | Gäste: The Kelly Family, Helene Fischer, Semino Rossi, DJ Ötzi, Andy Borg, Michelle, Jürgen Drews, Santiano, Oonagh, Nino de Angelo, Fantasy, Ute Freudenberg & Christian Lais, Klubbb3

    Kategorie
    Musikshow
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Gäste: Kelly-Family, Helene Fischer u.v.a. Der Countdown läuft – für die langersehnten Star-Premieren 2017: Das sensationelle Comeback der Kelly-Family sorgte bereits im vergangenen Jahr für Aufsehen und Schlagzeilen. Bei Florian Silbereisen wird die Kelly-Family nun tatsächlich zum ersten Mal wieder gemeinsam auf der Bühne stehen und ihre unvergessenen Hits singen! Seit Monaten warten die Schlagerfans in Deutschland und Österreich ausserdem gespannt auf neue Hits von Helene Fischer. Am 25. März ist es endlich soweit: Dann wird die Sängerin Millionen Zuschauer überraschen – in der ARD-ORF-Eurovisionsshow 'Schlagercountdown – Das grosse Premierenfest' live ab 20.15 Uhr im Ersten und im ORF. Eine Gemeinschaftsproduktion der ARD und des ORF in Zusammenarbeit mit Jürgens TV.
  2. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  3. Das Wort zum Sonntag

    Themen: Was wirklich zählt | Gäste: Pastorin Annette Behnken (Wennigsen)

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Was wirklich zählt Der Glaube der Grossmutter, die Botschaft vom gelingenden Leben, die Erhabenheit der Gebäude? Auch wenn viele Menschen der Kirchen den Rücken kehren – in einem persönlichen Bekenntnis erzählt Pastorin Annette Behnken aus Wennigsen im Wort zum Sonntag, warum Sie noch dabei ist – bei diesem 'Verein'.
  4. Open Range – Weites Land Open Range

    Kategorie
    Western
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Laufzeit: 133 Min. Boss Spearman (Robert Duvall) zieht mit dem schweigsamen Gefährten Charley Waite (Kevin Costner) seit vielen Jahren durch den Westen. Als 'Freegrazer' weidet er sein Vieh auf Land, das saftiges Gras bietet und allen gehört. Spearmann, Waite und ihre beiden Gefährten, der sanftmütige Hüne Mose (Abraham Benrubi) und der mexikanische Junge Button (Diego Luna), führen ein einfaches Leben: Sie arbeiten hart, schlafen unter freiem Himmel und versuchen, jeglichen Ärger zu vermeiden. Das misslingt jedoch, als der Tross nichtsahnend das Städtchen Harmonville westlich des Missouri erreicht. Dort regiert der mächtige Rancher Denton Baxter (Michael Gambon), der auch die freien Weiden für sein Vieh beansprucht und keine umherziehenden Herden dulden möchte. Damit beginnt ein erbitterter Konflikt: Baxters Männer überfallen Spearmans Lager, töten Mose und verletzen Button schwer. Um den Jungen behandeln zu lassen, bringen ihn Waite und Charlie in die Stadt. Dort gehören Doc Barlow (Dean McDermott) und seine Schwester Sue (Annette Bening) zu den wenigen Bürgern, die es wagen, dem brutalen Alleinherrscher Baxter die Stirn zu bieten. Wer das tut, muss bereit sein zu kämpfen – so wie Spearman und Waite, die keine Angst vor einer Überzahl an Feinden haben. Schon bald geht es in Harmonville um Leben und Tod. Oscar-Preisträger Kevin Costner hat grosse Verdienste am Wiederaufleben des Western in Hollywood. Nach dem Indianer-Epos 'Der mit dem Wolf tanzt' und der Sheriffrolle in 'Wyatt Earp' stieg er für 'Open Range – Weites Land” als Cowboy in den Sattel, der gegen einen skrupellosen Rancher kämpft. An seiner Seite gibt Schauspiel-Legende Robert Duvall den 'Boss', der mit seiner umherziehenden Viehherde für eine untergehende Lebensart kämpft, denn längst sind die Tage der 'Freegrazer' gezählt. Die klassische Story, spektakuläre Schusswechsel und atemberaubende Naturaufnahmen lassen die Herzen von Westernfans höherschlagen. Mit Anspielungen an Meilensteine wie '12 Uhr mittags' oder 'Erbarmungslos' verneigt sich Costner vor dem amerikanischsten aller Filmgenres.
    Bemerkung
    Achtung! Beginn der Sommerzeit
    Cast
    Robert Duvall, Kevin Costner, Annette Bening, Michael Gambon, Michael Jeter, Diego Luna, James Russo
    Regisseur
    Kevin Costner
    Drehbuch
    Craig Storper
    Hintergrundinfos
    'Für mich war das ein Stoff, den ich selbst gerne im Kino sehen würde', erklärt Kevin Costner. 'Wenn ich mich mit anderen über diesen Film unterhielt, hörte ich nur, dass sie von 'Open Range' an Filme erinnert wurden, die sie selbst sehen wollten. So passte für mich alles zusammen, dass ich diese Landschaft kreieren und zum Leben erwecken konnte. Das war aufregend und für mich ein echtes Privileg.' Mit 'Open Range – Weites Land' führte Costner zum dritten Mal Regie. Ein homosexueller Stadtrat von San Francisco, der sich in den 70er Jahren als einer der ersten Politiker zu seiner sexuellen Neigung bekannte und im Rathaus erschossen wurde, steht im Mittelpunkt von 'Milk'. Regisseur Gus Van Sant inszeniert die Geschichte nach einer wahren Begebenheit und konnte Sean Penn für die Rolle der Titelfigur Harvey Milk gewinnen. Diego Luna wird Jack Lira spielen. Das Drama kommt Anfang Dezember in die amerikanischen Kinos. Kaum zu glauben, aber die Schauspielerin Annette Bening ist bereits 50 Jahre alt und hat – entgegen zahlreicher ihrer Kolleginnen – eine gesunde Einstellung zum Älterwerden: 'Die Schauspielerei war für mich niemals etwas, das mit dem Alter zu tun hat. Ich stehe zu meinen Fehlern und scheue mich nicht, sie auf der Leinwand zu zeigen. Wir sind keine Barbie-Puppen, wir müssen mit dem Alterungsprozess umgehen wie jeder andere auch.' (Quelle: gala.de)
  5. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  6. Verfluchtes Amsterdam Amsterdamned

    Kategorie
    Thriller
    Produktionsland
    NL
    Produktionsjahr
    1988
    Beschreibung
    Eric Vissner (Huub Stapel) ist durch seine Arbeit als Polizei-Inspektor bei der Amsterdamer Mordkommission zu einem Zyniker geworden, doch zu Hause kümmert er sich fürsorglich um seine Tochter Anneke (Tatum Dagelet). Plötzlich beginnt in den Grachten der Stadt eine Serie grausamer Mordfälle. Eric erkennt rasch, dass ein Profi am Werk ist, und sieht sich in den Amsterdamer Tauchvereinen um. Er findet zunächst keine Anhaltspunkte, während weitere Morde geschehen. Aus Sorge um den Ruf der Grachtenmetropole setzt der Bürgermeister die Polizei unter Druck. Eric stösst bei seinen Nachforschungen immer wieder auf die Taucherin und Museumsführerin Laura (Monique van de Ven) und verliebt sich in die mysteriöse Schöne. Er erfährt, dass sie bei dem Psychiater Martin Ruysdael (Hidde Maas) in Behandlung ist. Ruysdael – ein Playboy und ebenfalls passionierter Taucher – reagiert sehr misstrauisch auf Erics Recherchen. Während Eric nächtelang an dem Fall arbeitet, ziehen seine Tochter Anneke und ihr Freund Willy (Edwin Bakker) ebenfalls los, um den Mörder zu suchen. Sie entgehen an den Grachten nur knapp dem Killer. Eric und sein Freund, der Wasserpolizei-Taucher John (Wim Zomer), sind ihm eines Tages dicht auf den Fersen. Als John ihn in einem dramatischen Unterwasserkampf stellen will, findet auch er den Tod. Der Täter flieht mit einem Rennboot. Eric verfolgt ihn in einer waghalsigen Jagd durch die Grachten, verliert aber die Spur. Da erhält er einen Anruf von Laura. Eric hegt einen schlimmen Verdacht, doch auf die schreckliche Begegnung in ihrem Tauchklub ist er nicht vorbereitet. Dick Maas gelang nach dem Thriller 'Der Fahrstuhl des Grauens' (1983) und der Komödie 'Eine Familie zum Knutschen' (1986) erneut ein Film, der geschickt mit den Elementen des Genre-Kinos spielt. Die Verfolgungsjagd im Rennboot ist ein Meisterwerk der Stunt-Choreografie und führt nicht nur quer durch das weit verzweigte Netz der Grachten, sondern auch entlang der Uferstrassen und über die Brücken. Maas' Action-Thriller 'Verfluchtes Amsterdam' zitiert raffiniert die Stilmittel von Hitchcock- und James-Bond-Filmen, angereichert mit atmosphärischen Aufnahmen aus den dunkleren Winkeln dieses Touristenmekkas.
    Cast
    Huub Stapel, Monique van de Ven, Serge-Henri Valcke, Tanneke Hartzuiker, Wim Zomer, Hidde Maas, Lou Landré
    Regisseur
    Dick Maas
    Drehbuch
    Dick Maas
    Kritiken
    Kriminalreisser, der mit einigem Tempo die Versatzstücke des Genres aufbereitet, aber wegen der Brutalität einzelner Szenen und des aufgesetzten, billig-psychologisierenden Schlusses fragwürdig ist (Lex. des Internat. Films).
  7. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  8. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
    Wiederholung
    W
  9. Willi wills wissen Willi will's wissen

    Themen: Wer hat Recht?

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Willi beobachtet aufmerksam einen Fall, der vor dem Amtsgericht München verhandelt wird. Der Angeklagte, Herr Kroko Dil, soll eine wertvolle Perlenkette sowie Geld aus einem Schmuckgeschäft gestohlen haben. Weil bei Gerichtsverhandlungen nicht gefilmt werden darf, ist das kein echter Fall, sondern ein extra ausgedachter Krimi. Die Hauptdarsteller sind 'alte Bekannte', Puppen vom Kasperltheater. Das Krokodil ist der Angeklagte, der Kasper und der Müller sind Zeugen. Bevor es in ein richtiges Gericht geht, schaut Willi in der Asservatenkammer bei Oberstaatsanwalt Anton Winkler vorbei. Asservate nennt man alle Gegenstände, die in Zusammenhang mit einem Verbrechen stehen, Beweisstücke zum Beispiel. Im Justizpalast in München trifft Willi Richter Frank Tholl.
  10. Wissen macht Ah!

    Themen: Shary und Ralph: Wissen macht A und O

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Shary und Ralph zeigen heute, wie man mit Hilfe einer Schallplatte ein Kaleidoskop bauen kann, mit dem sich fantastische Lichteffekte produzieren lassen. Ausserdem verschaffen sie Durchblick bei diesen Fragen: Warum hängen an Bäumen am Strassenrand CDs? CDs, die an Bäumen zu wachsen scheinen, sind manchmal am Strassenrand zu finden. Wer sie in den CD-Player schiebt, der hört: nichts! Denn die silbern glänzenden Scheiben wurden nicht für Musikfans an die Bäume gehängt. Sondern für die Tiere – und sind ausserdem mittlerweile verboten. Was ist das 'A und O'? Warum ist etwas kein Pappenstiel? Was sind Waschnüsse und wie funktionieren sie? Wie entsteht eine Beule?
    Hintergrundinfos
    Wissen ist keine Schande, finden Shary und Ralph, und sorgen wie in jeder Sendung für fünffachen Wissenszuwachs: fünf Fragen, fünf Antworten, fünf Ah(a)-Erlebnisse. Wissen macht Ah! im Internet: www.wissen-macht-ah.de
  11. Lenas Ranch Le Ranch

    Selig

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsland
    F/D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Das grosse Rennen von Saint Lucie steht bevor. Da Samantha verletzt ist, setzt sie auf ihre beste Freundin Rachel und ihr Pferd Selig. Doch Lena fällt auf, dass sich Selig seltsam verhält. Er wird schnell aggressiv und reagiert auf jeden Reiz übersensibel. Lena gelingt es zunächst, Rachel zu überzeugen, sich um das Pferd zu kümmern. Anna ahnt, dass Medikamente hinter dem Verhalten stecken könnten. Und tatsächlich finden Lena und ihre Freunde in Seligs Stall Kräuter, die in Verdacht stehen, die Leistung der Pferde zu steigern. Dennoch will Rachel unbedingt bei dem grossen Rennen starten.
    Episodenummer
    41
  12. Lenas Ranch Le Ranch

    Die Praktikantin

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsland
    F/D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Angelo und Nico haben ohne Wissen der Mädchen eine Praktikantin auf der Ranch eingestellt. Monica soll fünf Tage aushelfen und für ihre praktische Prüfung als Pferdewirtin lernen. Doch sie scheint vor Pferden Angst zu haben, und vermeidet jeden direkten Kontakt zu den Tieren. Nur das Fohlen Domino traut sie sich, anzufassen. Es soll frühzeitig von seiner Mutter getrennt werden, denn nur so kann sie ihrer Besitzerin Vina rechtzeitig als Rennpferd zur Verfügung stehen. Doch Domino leidet unter Trennungsangst und bricht während eines Gewitters panisch aus der Koppel aus.
    Episodenummer
    42
  13. Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig

    Tom und die Bienenköninigin

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Die Bienen können Tom bei der Suche nach seinem Erdbeermarmeladebrot mit Honig nicht helfen, denn sie fiebern dem Besuch ihrer Bienenkönigin entgegen. Tom hat dafür wenig Verständnis. Er will eigentlich nur sein Erdbeermarmeladebrot mit Honig, bis die Bienenkönigin schliesslich ihren Auftritt hat.
  14. Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig

    Tom im Wald

    Kategorie
    Zeichentrick
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Eines Tages denkt Tom an ein leckeres Erdbeermarmeladebrot mit Honig. Der Müller empfiehlt ihm dazu köstliche Walderdbeeren. Leider sind köstliche Walderdbeeren sehr schwer zu finden. Nur die Glühwürmchen wissen wo sie wachsen. Glühwürmchen sind allerdings sehr schüchtern. Tom muss einen Weg finden, ihr Vertrauen zu gewinnen.
  15. Tigerenten-Club

    Der Club zum Mitmachen | Themen: Die Kampfkunst der Shaolin-Mönche: Kung Fu! | Gäste: Shi Yan Yao (Shaolin-Meister)

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Die Kampfkunst der Shaolin-Mönche: Kung Fu Zu Gast im Tigerenten Studio ist heute Shaolin-Meister Shi Yan Yao vom Shaolin Tempel Deutschland. Muschda und Malte erfahren, was Shaolin-Kung-Fu bedeutet und wie diese Kampfkunst trainiert wird. Meister Shi Yan Yao zeigt den Kids im Studio, dass die Shaolinkunst weit mehr bedeutet als Kampftraining: Um ihre legendäre Kampfkunst zu perfektionieren, beachten die Shaolin strenge Regeln. Und um Höchstleistungen in der Kampfkunst Kung Fu zu beherrschen, trainieren die Shaolin auch Tai Chi und Qi Gong – und sie sind Meister der Meditation. Mit einem unglaublichen Experiment stellt Meister Shi Yan Yao im Studio die Wirkung von Konzentration und innerer Energie unter Beweis. Ganz locker aus dem Handgelenk will er eine Nähnadel durch eine Glasscheibe werfen. Wird es ihm gelingen? Hoch konzentriert und spannend entwickelt sich auch die Kampfkunst um den goldenen Tigerenten-Pokal! Die Tigerenten von der Richard-von-Weizsäcker-Realschule aus Germersheim in Rheinland-Pfalz und die Frösche von der Werkreal- und Realschule Friesenheim aus Baden-Württemberg kämpfen in spannenden Spielen um eine Spende für ein Hilfsprojekt.
    Hintergrundinfos
    Im Tigerenten Club wird auf spielerische und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft informiert. Als Gäste können Muschda und Pete Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente begrüssen. Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Reporter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen. Als Nachwuchsreporter berichten für ihre Altersgenossen aus Deutschland und der ganzen Welt. Und natürlich darf in keiner Sendung das Tigerenten- und das Frösche-Team fehlen. Für die Wettkämpfer gibt es tolle Aktions- und Wissensspiele.
  16. Armans Geheimnis

    Ponyhof statt Internet

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Charlie (Sinje Irslinger) wird nach einem Streit mit ihrer Familie auf den Pferdehof der Lilientals geschickt. Dort trifft sie auf Nils (Tom Gramenz), Patrizia (Luise Befort), Tarik (Kaan Sahan) und Dajana (Stephanie Amarell). Der Hof auf dem Land weckt bei allen wenig Begeisterung und es herrscht eine geheimnisvolle Stimmung. Doch dann begegnet Charlie einem wilden Pferd, das sie magisch anzuziehen scheint.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Sinje Irslinger, Tom Gramenz, Kaan Sahan, Stephanie Amarell, Luise Befort, François Goeske, Oliver Konietzny
    Regisseur
    Alex Schmidt
    Drehbuch
    Alex Schmidt
  17. Armans Geheimnis

    Nichts wie weg hier

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Charlie (Sinje Irslinger) kann nicht glauben, was sie in der Nacht im Wald gesehen hat. Als sie dann auch noch feststellt, dass Nils (Tom Gramenz) sie verpfiffen hat, geht sie enttäuscht auf Abstand. Patrizia (Luise Befort), Tarik (Kaan Sahan) und Nils versuchen in einem unbeobachteten Moment, vom Pferdehof der Familie Liliental abzuhauen. Doch das ist schwieriger als gedacht. Der böse Zauberer Garwin (Oliver Konietzny) hat es auf Charlie abgesehen.
    Episodenummer
    2
    Cast
    Sinje Irslinger, Tom Gramenz, Kaan Sahan, Stephanie Amarell, Luise Befort, François Goeske, Oliver Konietzny
    Regisseur
    Alex Schmidt
    Drehbuch
    C. Yildirim, V. Mereutza
  18. Armans Geheimnis

    Aufforderung zum Tanz

    Kategorie
    Abenteuer
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Die ersten Reitstunden der Jugendlichen laufen mehr als schief. Nur Charlie (Sinje Irslinger) fühlt eine tiefe Verbundenheit zu ihrem Pferd. Nach einem heftigen Streit mit den anderen wandert Patrizia (Luise Befort) gekränkt durch den Wald. Sie trifft auf Garwin (Oliver Konietzny), der sie mit seinem Charme einwickelt. Währenddessen geht Charlie Armans (François Goeske) Geheimnis näher auf den Grund.
    Episodenummer
    3
    Cast
    Sinje Irslinger, Tom Gramenz, Kaan Sahan, Stephanie Amarell, Luise Befort, François Goeske, Oliver Konietzny
    Regisseur
    Alex Schmidt
    Drehbuch
    Ceylan Yildirim, Valentin Mereutza
  19. Making of: Armans Geheimnis

    Kategorie
    Kindersendung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  20. Die Sendung mit der Maus

    Lach- und Sachgeschichten

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Die Sendung mit der Maus' mit Astronaut Alexander Gerst in zwei Sonderausgaben über 'Sonne, Mond und Erde' Wieso ist es im Sommer warm, während wir im Winter frieren? Woher kommen die Jahreszeiten überhaupt und wer macht die Tage länger? Antworten auf diese und weitere Alltags-Fragen gibt der Astronaut Alexander Gerst in der 'Sendung mit der Maus'. Zwei Sonderausgaben mit dem bekennenden Maus-Fan werden in diesem Jahr zu sehen sein. Zum Auftakt zeigt die Maus-Kamera heute aus ungewohnten Perspektiven, wie sich die Erde um die Sonne bewegt. Im Herbst dreht sich im zweiten Maus-Spezial mit Alexander Gerst alles um den Mond. Sonne, Mond und Erde nachgebaut für 'Die Sendung mit der Maus' In einem eigens entwickelten Planeten-Modell und mit einem handelsüblichen Massband nimmt Alexander Gerst die Vermessung der Erde vor: Wieviel Sonnenlicht bekommt die Nordhalbkugel im Winter ab, wie viel mehr ist es im Sommer? Und Sachgeschichten-Macher Armin Maiwald verrät, was ein Gymnastikball und eine Blaubeere gemeinsam haben mit Sonne und Erde. Die Dreharbeiten fanden unter Leitung des langjährigen Sachgeschichten-Regisseurs Jan Marschner statt, u.a. bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Mond und Erde drehten sich sechs Tage in einem Fernsehstudio bei Köln: Das Maus-Team hat die beiden Himmelskörper nachgebaut. Nachdem das Kamerateam zwei Tage jede einzelne Einstellung minutiös probte, stand Alexander Gerst am dritten Tag vor der Kamera und neben dem mannshohen 'blauen Planeten'. Die Studio-Bilder mit den Bewegungen der Himmelskörper gehen fliessend über in die Aussenaufnahmen. Dazu filmte das Maus-Team in allen vier Jahreszeiten den Lauf der Sonne, jeweils an genau der gleichen Stelle, auf einem Berg südlich von Bonn. Alexander Gerst (geb. 1976) hat an Bord der internationalen Raumstation ISS 2500 Mal die Erde umrundet. In den Maus-Sachgeschichten sind auch Bilder zu sehen, die er aus dem All mitgebracht hat. 2018 wird Alexander Gerst als Kommandant zur ISS zurückkehren. Dann werden dort auch Experimente durchgeführt, die Maus-Zuschauer vorgeschlagen haben. Armin Maiwald (geb. 1940) und Regisseur Jan Marschner (geb. 1969) arbeiten bei der Flash- Filmproduktion bereits seit 1990 zusammen an Maus-Sachgeschichten. Über zwei Jahre Vorbereitung stecken in 'Sonne, Mond und Erde'. Im Herbst wird 'Die Sendung mit der Maus' zeigen, wie der Mond sich scheinbar verwandelt, und wann sein Schatten auf die Erde fällt.
  21. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  22. Vom Fischer und seiner Frau

    Kategorie
    TV-Märchenfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Ein Fischer lebt mit seiner Frau Ilsebill in einem alten Pott am Meer. Eines Tages fängt der Fischer einen Butt, der ein verwunschener Prinz ist und um sein Leben bittet, und der Fischer lässt ihn wieder frei. Als Ilsebill das hört, fragt sie ihren Mann, ob er sich denn im Tausch gegen die Freiheit des Fisches nichts von ihm gewünscht habe. Sie drängt ihren Mann, noch einmal zum Meer zu gehen und den Butt zu rufen, um sich eine schöne Hütte zu wünschen. Den Wunsch erfüllt der Zauberfisch prompt. Aber schon bald ist Ilsebill nicht mehr zufrieden. Immer wieder verlangt sie von ihrem Mann, den Butt um immer grössere Dinge zu bitten. Der Fischer teilt die Wünsche seiner Frau nicht, beugt sich aber trotz wachsender Angst ihrem Willen. Je massloser Ilsebills Wünsche werden, desto bedrohlicher verschlechtert sich das Wetter. Doch der Fischer geht immer wieder zum Meer und ruft das berühmte 'Manntje, Manntje, Timpe Te, Buttje, Buttje in der See, myne Fru de Ilsebill will nich so, as ik wol will'.
    Episodenummer
    1
    Cast
    Fabian Busch, Katharina Schüttler, Peter-Heinrich Brix, Rudolf Kowalski, Patrick Heyn, Catrin Striebeck, Leander Lichti
    Regisseur
    Christian Theede
    Drehbuch
    Leonie Bongartz, Dieter Bongartz
    Hintergrundinfos
    Ein Fischer lebt mit seiner Frau Ilsebill in einem alten Pott am Meer. Eines Tages fängt der Fischer einen Butt, der ein verwunschener Prinz ist und um sein Leben bittet, und der Fischer lässt ihn wieder frei. Als Ilsebill das hört, fragt sie ihren Mann, ob er sich denn im Tausch gegen die Freiheit des Fisches nichts von ihm gewünscht habe. Sie drängt ihren Mann, noch einmal zum Meer zu gehen und den Butt zu rufen, um sich eine schöne Hütte zu wünschen. Den Wunsch erfüllt der Zauberfisch prompt. Aber schon bald ist Ilsebill nicht mehr zufrieden. Immer wieder verlangt sie von ihrem Mann, den Butt um immer grössere Dinge zu bitten. Der Fischer teilt die Wünsche seiner Frau nicht, beugt sich aber trotz wachsender Angst ihrem Willen. Je massloser Ilsebills Wünsche werden, desto bedrohlicher verschlechtert sich das Wetter. Doch der Fischer geht immer wieder zum Meer und ruft das berühmte 'Manntje, Manntje, Timpe Te, Buttje, Buttje in der See, myne Fru de Ilsebill will nich so, as ik wol will'.Info: Drehzeit: 23. Mai bis 12. Juni 2013Drehorte: Sylt, Boberger Dünen (Hamburg)
  23. Das tapfere Schneiderlein

    Kategorie
    TV-Märchenfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2008
    Beschreibung
    Sieben auf einen Streich – auch wenn es nur Fliegen sind, die Schneider David erlegt, zieht er unerschrocken in die Welt hinaus. Mit Mut und List meistert er alle Gefahren und schafft es bis an den Königshof. Für König Ernst kommt der junge Held wie gerufen. Vielleicht ist er ja der ersehnte Retter, der das Reich von zwei bedrohlichen Riesen, einem gefährlichen Einhorn und einer wütenden Wildsau befreien kann. Besteht David alle drei abenteuerlichen Prüfungen, bekommt er nicht nur die Hälfte des Königreiches, sondern auch die Hand der wunderhübschen Prinzessin Paula.
    Cast
    Kostja Ullmann, Axel Milberg, Karoline Schuch, Dirk Martens, Hannelore Hoger, Timo Dierkes, Marleen Lohse
    Regisseur
    Christian Theede
    Drehbuch
    Dieter Bongartz, Leonie Bongartz
    Hintergrundinfos
    An einem Sommermorgen sass ein Schneiderlein auf seinem Tisch am Fenster, war guter Dinge und nähte aus Leibeskräften ...Da kam eine Bauersfrau die Strasse herab und rief 'Gut Mus feil! Gut Mus feil!' Das Schneiderlein bekam Appetit und schmierte sich mit dem guten Mus ein Brot. Da das Schneiderlein erst seine Arbeit erledigen wollte, legte es das Brot beiseite und so kam es, dass von dem süssen Geruch angelockt, sich schnell Fliegen in grosser Menge versammelten. Der Schneider schlug mit einem Lappen auf die Fliegen ein und als er die toten Exemplare zählte, waren es nicht mehr und nicht weniger als Sieben. Er meinte, die ganze Welt müsse von seiner Tapferkeit erfahren und so nähte er sich einen Gürtel. Darauf stickte er in grossen Buchstaben 'Sieben auf einen Streich!'. Er wanderte in die Welt hinaus und überlistete auf seinem Weg einen gewaltigen Riesen und nachdem er lange gewandert war, kam er an einen Königshof. Dort war man von seinen 'Heldentaten' angetan und so versprach ihm der König seine Tochter und das halbe Reich, wenn er drei Aufgaben erfüllen würde. So sollte er einen Riesen bändigen, ein Einhorn fangen und ein Wildschwein zähmen. Dem Schneiderlein gelang mit List und Tücke die Lösung der Aufgaben und so bekam er die schöne Königstochter zur Frau. Eines Nacht hörte man ihn jedoch im Traum sprechen: 'Junge, mach mir den Wams und flick mir die Hosen, oder ich will dir die Elle über die Ohren schlagen' und so merkte die Königin, aus welcher Gasse er gekommen war. Daraufhin wollte sie ihn natürlich dorthin zurück schicken und sann nach einer List. Doch auch hier war das clevere Schneiderlein nicht zu überlisten und so blieb es ein Leben lang König. Info: Drehzeit: 26. Mai bis 13. Juni 2008Drehorte: Schloss Ahrensburg, Hamburg und Niedersachsen
  24. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  25. Presseclub

    Themen: Zwischen Krisenmodus und Feierlaune – Wie geht's weiter nach 60 Jahren EU? | Gäste: Ruth Berschens (Handelsblatt), Stephan Detjen (Deutschlandradio), Brigitte Fehrle (Berliner Zeitung), Roland Tichy (Publizist)

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es ist ein Grund zum Feiern: Am 25. März 1957 wurden die Römischen Verträge unterzeichnet. Die Geburtsstunde der Europäischen Union mit heute 28 Mitgliedsstaaten. Und die Grundlage für 60 Jahre Frieden und Wohlstand auf dem Kontinent, der jahrhundertelang von Kriegen, Hass und Missgunst gezeichnet war. Doch auf dem Geburtstagsgipfel in Rom am Wochenende wird nicht nur gefeiert. Die EU muss grundlegend neu ausgerichtet werden. Nationalismus, Eurokrise und Flüchtlingsfrage bedrohen die EU. Zum Geburtstag rüttelt es an den Grundmauern der europäischen Partnerschaft. Grossbritannien hat beschlossen, die Union zu verlassen. In Frankreich verspricht Marine Le Pen, es den Briten gleich zu tun, sollte sie die Präsidentenwahl im Mai gewinnen. In Polen und Ungarn sind autoritäre Regierungen an der Macht, die die Grundwerte Europas offen in Frage stellen. Und Griechenland ächzt weiter unter der Schuldenkrise und Massenarbeitslosigkeit. Viele Bürger begegnen der EU mit Skepsis. Sie können nicht erkennen, welche Vorteile Ihnen die EU bietet. Die Staats- und Regierungschefs der grossen EU-Länder wollen darauf reagieren mit einem 'Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten'. Gruppen von Staaten sollen künftig in wichtigen Gebieten wie der Verteidigung oder bei den Steuern enger zusammenarbeiten können, ohne dass dies von andere Länder blockiert werden kann. Wo steht die EU an ihrem 60. Geburtstag? Wie stark erschüttert der Brexit die Union? Wie sollte man mit dem wachsenden Nationalismus der östlichen Mitgliedsländer umgehen? Oder gibt es einen Hoffnungsschimmer durch die neuen pro-europäischen Bewegungen?
    Hintergrundinfos
    Jörg Schönenborn, Volker Herres und Sonia Seymour Mikich moderieren im Wechsel die Talkrunde.
  26. Europamagazin

    Bericht aus Brüssel | Themen: Europa: Geburtstagsfeier in Rom / Pro-Europäer: Der Marsch in Rom / Exklusivinterview mit Angela Merkel: Quo vadis EU? / Zukunft Europas: Einheit durch unterschiedliches Tempo? / Über einen 'humanitären Korridor' in die Festu

    Kategorie
    Europa
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Europa: Geburtstagsfeier in Rom: Als am 25. März die römischen Verträge unterzeichnet wurden, war auch Konrad Adenauer dabei. Er sagte damals: 'Wir hätten keinen bedeutsameren Rahmen finden können als diese ehrwürdige Stadt.' Pro-Europäer: Der Marsch in Rom: Populisten und Anti-Europäer beherrschten lange Zeit die mediale Aufmerksamkeit. Das soll anders werden, finden viele Bürger. Exklusivinterview mit Angela Merkel: Quo vadis EU? Seit zwölf Jahren gestaltet Angela Merkel als Bundeskanzlerin die Europäische Union massgeblich mit. Und sie will es in dieser Rolle noch vier weitere Jahre tun. Zukunft Europas: Einheit durch unterschiedliches Tempo? Einig in der Uneinigkeit. Die Europäische Union sucht Kompromisse, aber findet sie immer seltener. Liegt es daran, dass es mittlerweile zu viele, zu unterschiedliche Mitgliedsländer gibt? Über einen 'humanitären Korridor' in die Festung: Europa Warum müssen Flüchtlinge, die dringend auf Schutz angewiesen sind, die lebensgefährliche Reise über das Mittelmeer antreten, um in ein sicheres Europa zu gelangen?
  27. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  28. Lilly Schönauer: Weiberhaushalt Weiberhaushalt

    Kategorie
    TV-Romanze
    Produktionsland
    A/D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Eigentlich kann Eva (Mira Bartuschek) sich nicht beschweren. Ihr Mann Philip (Matthias Schloo) ist ein beruflich erfolgreicher Architekt, sie lebt in einem traumhaften Haus, ihr gemeinsamer kleiner Sohn Jonathan (Felix Staudigl) ist ein aufgewecktes Kerlchen. Ist es vielleicht zu viel verlangt, dass die talentierte Innenarchitektin nach einer Karenzzeit wieder in ihren Beruf zurückkehren will? Doch weder ihr Mann, der gerade an einem wichtigen Auftrag arbeitet, noch ihr Vater Bruno (August Schmölzer), der lieber mit seiner jungen Freundin zum Golfen geht, unterstützen die junge Mutter. Eva lässt sich jedoch nicht unterkriegen und nimmt an einer Ausschreibung teil, deren Gewinner den Auftrag für die Einrichtung eines neuen Szenelokals erhält. Dabei trifft sie ihre Jugendfreundin Lucy (Anna Rot) wieder, mit der sie schon immer auf einer Wellenlänge lag. Lucy hat die alte Schreinerei ihres Vaters geerbt und bietet Eva spontan an, die Prototypen für die Entwürfe anzufertigen. Als Philip für längere Zeit nach Hamburg muss, zieht Eva zu ihrer Freundin aufs Land. Dabei wird ihr bewusst, dass sie sich bei der Freundin so wohl fühlt wie schon lange nicht mehr. Endlich erhält sie die Aufmerksamkeit, die sie bei ihrem Mann so lange vermisst hat. Doch die Sache hat einen Haken: Lucy hat sich in Eva verliebt und wünscht sich, dass sie ganz bei ihr bleibt. In diesem leichtfüssigen Melodram machen Mira Bartuschek und Anna Rot die Erfahrung, dass in einem Frauenhaushalt vieles einfacher sein kann. In einer weiteren Hauptrolle muss sich Matthias Schloo überraschend zwischen Karriere und Ehefrau entscheiden. Zu sehen sind ausserdem Fanny Stavjanik als tiefenentspannte Tai-Chi-Lehrerin und August Schmölzer als grantiger Freizeitweltmeister, der sich zum Opa umfunktionieren lassen muss. Regisseurin Karola Hattop setzt in dem unterhaltsamen Fernsehfilm aus der erfolgreichen Lilly-Schönauer-Reihe auch nachdenkliche Akzente. Mit 'Liebe auf den zweiten Blick' zeigt Das Erste im Anschluss einen weiteren Film der Lilly-Schönauer-Reihe.
    Cast
    Mira Bartuschek, Anna Rot, August Schmölzer, Matthias Schloo, Fanny Stavjanik, Hary Prinz, Felix Staudigl
    Regisseur
    Karola Hattop
    Drehbuch
    Anna Morgenrot
  29. Lilly Schönauer: Liebe auf den zweiten Blick

    Kategorie
    TV-Romanze
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Die junge Bäuerin Sophie (Henriette Richter-Röhl) verfolgt ein ambitioniertes Projekt: Sie möchte den finanziell angeschlagenen elterlichen Hof auf biologische Landwirtschaft mit artgerechter Tierhaltung umstellen. Mit Unterstützung ihres Freundes Martin (Christoph von Friedl), dessen Heiratsantrag sie ein wenig überrumpelt, könnte dieser Plan gelingen. Während Sophie noch grübelt, ob der reiche Grossbauernsohn tatsächlich der Mann ihres Lebens ist, steht wie aus dem Nichts ihre Jugendliebe Julian (Andreas Kiendl) vor ihr. Vor 15 Jahren waren beide ein Paar – bis Julian nach New York aufbrach, um Karriere als Börsenmakler zu machen. Nun ist er nach Hause zurückgekehrt, um in der Privatbank seines Vaters (Michael Mendl) zu arbeiten. Gleich sein erster Auftrag führt ihn auf den Hof von Sophie, deren Businessplan er auf Herz und Nieren überprüfen soll. Erwartungsgemäss kommt es dabei zu Spannungen, die bodenständige Bäuerin zeigt dem arroganten Städter zunächst die kalte Schulter. Doch dann findet sie heraus, dass Martin hinter ihrem Rücken Pläne schmiedet, um ihren Vater Johann (Erwin Steinhauer) nach der Hochzeit in eine Seniorenresidenz abzuschieben. Vom Egoismus ihres Verlobten enttäuscht, beginnt Sophie, ihre Heiratspläne zu überdenken. Gleichzeitig flammen die alten Gefühle zu Julian wieder auf. Als dessen Bank überraschend den nötigen Kredit verweigert, ist Sophie tief enttäuscht: Wem soll sie nun noch trauen? 'Liebe auf den zweiten Blick': In diesem modernen Heimatfilm aus der erfolgreichen Lilly-Schönauer-Reihe erkennt eine junge Biobäuerin, dass sie ihren Gefühlen trauen muss. Dabei entdecken Henriette Richter-Röhl als ambitionierte Landwirtin und Andreas Kiendl in der Rolle eines smarten Bankers ihre Liebe neu. In den weiteren Hauptrollen sind Erwin Steinhauer, Christoph von Friedl und Charakterkopf Michael Mendl zu sehen. Peter Sämann inszenierte nach einem Buch der renommierten Autorin Andrea Brown. Gedreht wurde in der wunderschönen Steiermark.
    Cast
    Henriette Richter-Röhl, Andreas Kiendl, Erwin Steinhauer, Michael Mendl, Hilde Dalik, Christoph von Friedl, Michael Steinocher
    Regisseur
    Peter Sämann
    Drehbuch
    Andrea Brown
  30. Wildnis Nordamerika North America

    Die Macht der Berge

    Kategorie
    Natur und Umwelt
    Produktionsland
    USA/D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Gewaltige Gebirgszüge durchziehen Nordamerika: allen voran die Rocky Mountains, die sich fast 5000 Kilometer lang von Nord nach Süd über den Kontinent erstrecken. Sie sind die Kinderstube von 'Bambi', dem Weisswedelhirschkitz aus dem gleichnamigen Disneyfilm. Und von kleinen Grizzlys, die in Schneehöhlen Alaskas in über 2000 Meter Höhe zur Welt kommen. Beim Abstieg ins Tal werden die Bärenkinder mit der Urgewalt der Natur konfrontiert: Sie müssen darauf achten, keine Lawinen loszutreten. Die Produktion von Discovery Channel in Zusammenarbeit mit dem WDR zeigt erstmals die grossen Braunbären beim Tauchen: Mit einem Mini-U-Boot gelangen Aufnahmen des extrem seltenen Verhaltens in einem See auf der Insel Kodiak – Bärinnen beim Lachsfang in sieben Meter Tiefe! Die Heimkehr der Fische aus dem Ozean zu ihrem Geburtsort gehört zu den grossen Wanderungen im Tierreich. Beim Streit um die fetten Lachse können sich Weisskopf-Seeadler – die amerikanischen Nationalvögel – bei spektakulären Luftkämpfen so ineinander verkrallen, dass sie sich nicht mehr lösen und abstürzen. Der Luftraum über den Bergen kann aber auch woanders zum Schauplatz energischer Auseinandersetzungen werden: Winzige Kolibris bestreiten mit ihren florettartigen Schnäbel engagierte Miniatur-Turniere um Wiesen voller Blüten, angefüllt mit süssem Nektar. Die Berge Nordamerikas haben einen grossen Einfluss: Sie bestimmen das Klima des Kontinents und 'veranstalten' in jedem Herbst das farbenprächtige Spektakel des 'Indian Summers'. Zur Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit durchlöchern Eichelspechte in der Sierra Nevadas Kaliforniens ganze Bäume wie einen Schweizer Käse – und funktionieren sie dadurch in Vorratsspeicher um.
    Episodenummer
    3
  31. Gott und die Welt

    Themen: Die Ziegenlady

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Schon als Kind war ihr Freiheits- und Erkundungsdrang offensichtlich. Nach dem Abitur arbeitete Elisabeth Sandach auf mehreren Bio-Bauernhöfen. Seit 17 Jahren ist sie nun Ziegenhirtin in der Rhön. Von Mai bis Mitte November ist die 'Ziegenlady', wie sie sich selbst nennt, mit 200 Ziegen in der Hochrhön unterwegs, macht Stopp an verbuschten Flächen. Die Ziegen helfen, das 'Land der offenen Fernen' frei zu halten: eine kostengünstige Ergänzung oder Alternative zur maschinellen Bearbeitung von wertvollen Flächen. Doch fasziniert von der Wildheit, dem Eigensinn und der Lebensfreude ihrer Ziegen hat Elisabeth Sandach irgendwann mit ihnen Freundschaft geschlossen. Mit einem Mal brachte sie es nicht mehr fertig, sie zum Schlachthof zu bringen. Für die Betriebsinhaberin ein radikaler Schritt. Heute wird nicht mehr geschlachtet, alle Tiere haben Recht auf ein würdiges Ende. Doch Elisabeth Sandach will mehr: Ihre Ziegen sind in der Rhön unumstrittene Sympathieträger. Sie sollen auch 'Therapeuten' sein. Kinder und Schulklassen können die Ziegenhirtin im Stall besuchen, auch Erwachsene sind eingeladen, sie einmal beim Hüten zu begleiten. Denn Elisabeth Sandach hat Erfahrungen mit den Tieren und der Natur gemacht, die sie an andere weitergeben will. Und sie hat inzwischen mehrere therapeutische Zusatzausbildungen absolviert und ist Heilpraktikerin für Psychotherapie. Eine Ziegenhirtin als Therapeutin – dazu muss sich die 'Ziegenlady' jetzt einiges einfallen lassen. Ein Filmteam begleitet die Ziegenhirtin im Sommer in der Hochrhön und besucht sie im Winterquartier, wo sie mit den Ziegen regelmässig spazieren geht.
  32. Landtagswahl im Saarland

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wer gewinnt die Landtagswahl im Saarland am 26. März? Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will Ministerpräsidentin bleiben, Anke Rehlinger (SPD) will Ministerpräsidentin werden. In unserer Wahlsendung erfährt man alles rund um diesen spannenden Tag: Welche Signalwirkung haben die Ergebnisse aus dem Saarland für die nachfolgenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen sowie für die Bundestagswahl? Könnte es im Bund noch einmal zu einer grossen Koalition kommen oder zu einer schwarz-grünen Koalition? Auch ein Dreier-Bündnis ist denkbar. Wie stark werden FDP und AfD abschneiden? Welche Themen haben die Entscheidung der Wählerinnen und Wähler im Saarland beeinflusst, welche Wechselbewegungen haben eine Rolle gespielt? Die CDU setzt auf die Fortsetzung einer grossen Koalition mit der SPD als Juniorpartner. Die Sozialdemokraten wollen sich dagegen alle Optionen offenhalten – weiterhin grosse Koalition oder Rot-Rot-Grün. Unsere Reporter berichten von den Wahlpartys von CDU, SPD, Linken, Grünen, FDP und der AfD, um die Stimmung vor Ort zu vermitteln. Norbert Klein und Jörg Schönenborn haben im Fernsehstudio die Spitzenvertreter der Parteien zu Gast. Unterstützt werden sie von dem Umfrage-Institut 'Infratest dimap', das sich auf Wahlforschung spezialisiert hat. Man erlebt live mit, wer die Nase vorne hat und welche Koalitionen möglich sind.
    Bemerkung
    Dazwischen: 18:49 Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie
  33. Lindenstrasse

    Überdruck

    Kategorie
    Soap
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Schock für Lisa: Bei den Dagdelens wurde eingebrochen. Während Lisa unter der Dusche stand, stahl ein dreister Einbrecher ihre Handtasche. Was Lisa noch nicht ahnt: Sie kennt den Einbrecher nur zu gut . Yussuf ist in Rage: Durch einen Zufall findet er heraus, dass sein Sohn Jamal und Lara ein Paar sind. Und alle ausser ihm sind eingeweiht. Wütend fordert er von seiner Frau Neyla eine Erklärung. Benefiz-Aktion bei 'Tischlein-Klick-Dich': Alex, Sunny und Philipp organisieren mit ihrem Start-Up kostenlose Abendessen für Geflüchtete. Auch Klaus und Helga unterstützen den guten Zweck.
    Episodenummer
    1622
    Cast
    Erkan Gündüz, Sontje Peplow, Dunja Dogmani, Ayman Cherif, Joris Gratwohl, Moritz A. Sachs, Mohamed Issa
    Regisseur
    Sylke Enders, Jens Schleicher
    Hintergrundinfos
    Seit 1985 macht es sich die 'Lindenstrasse' zur Aufgabe die deutsche Lebenswirklichkeit abzubilden. Daher werden die Bewohner der fiktiven Münchner Strasse auch mit Themen wie Scheidung, Tod, Homosexualität, Intrigen, häuslicher Gewalt, Drogen- und Kindesmissbrauch, Fremdenhass und AIDS konfrontiert.
  34. Berliner Runde

    Themen: zur Landtagswahl im Saarland | Gäste: Peter Tauber (Generalsekretär der CDU), Andreas Scheuer (Generalsekretär der CSU), Katarina Barley (Generalsekretärin der SPD), Matthias Höhn (Bundesgeschäftsführer Die Linke), Michael Kellner (Bundesgeschäfts

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Grosse Koalition, rot-rotes Bündnis oder Rot-Rot-Grün? Den Auftakt ins Wahljahr 2017 macht die Landtagswahl im kleinsten Flächenland Deutschlands, dem Saarland. Bleibt Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) im Amt? Wie wirkt sich der 'Schulz-Effekt' auf die Wahlberechtigten aus? Bleiben die Grünen im saarländischen Landtag? Schafft die FDP nach fünf Jahren Abstinenz den Sprung zurück in das Landesparlament? Und wo stehen die Parteien rund sechs Monate vor der Bundestagswahl? Über die Ergebnisse der Wahl und mögliche Auswirkungen auf die Bundespolitik diskutiert Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio, mit den Generalsekretär/innen und Bundesgeschäftsführer/innen der in Fraktionsstärke im Bundestag vertretenen Parteien. Sie begrüsst zur 'Berliner Runde': – Peter Tauber, Generalsekretär der CDU – Andreas Scheuer, Generalsekretär der CSU – Katarina Barley, Generalsekretärin der SPD – Matthias Höhn, Bundesgeschäftsführer DIE LINKE – Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Die Sondersendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.
  35. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  36. Tatort

    Nachbarn

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es sollte aussehen wie ein Selbstmord: Mitten in der Nacht wird Werner Holtkamp von einer Brücke geworfen und von einem Lastwagen erfasst. Doch zu diesem Zeitpunkt war der geschiedene Mittvierziger bereits tot. Er war zu Hause in seinem eigenen Bett erschlagen worden. Die sichergestellten Spuren sind eindeutig. Seine Frau hatte ihn vor Jahren für einen anderen Mann verlassen und die Tochter mitgenommen. Seitdem lebte er allein und zurückgezogen in der Vorstadtsiedlung bei Köln. Mit seinem Nachbarn Leo Voigt lieferte er sich jedoch einen erbitterten Streit. Ein Gericht hatte entschieden, dass die Grenze zwischen ihren beiden Grundstücken nicht korrekt gezogen worden war. Seine neu gewonnene Fläche nutzte Holtkamp, um Zypressen zu pflanzen – und brachte Leo Voigt damit nur weiter gegen sich auf. Schon bald entdecken Max Ballauf und Freddy Schenk weitere Verbindungen in der Nachbarschaft, die die Bewohner mit aller Macht geheim halten wollen.
    Cast
    Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Patrick Abozen, Joe Bausch, Juliane Köhler, Werner Wölbern, Claudia Eisinger
    Regisseur
    Torsten C. Fischer
    Drehbuch
    Christoph Wortberg
    Hintergrundinfos
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  37. Anne Will

    Themen: Saarland wählt, Berlin zittert – Stehen die Zeichen auf Wechsel? | Gäste: Malu Dreyer (SPD, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz), Volker Kauder (CDU, Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag), Sahra Wagenknecht (Die Linke, Fraktions

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Am Sonntag wählen rund 800.000 Menschen im Saarland ihr neues Parlament. Eine Wahl, die bundesweit mit grosser Spannung erwartet wird. Profitiert die SPD vom 'Schulz-Effekt'? Erstmals könnte es in einem westdeutschen Bundesland zu einem Bündnis mit der Linken kommen – ist Rot- Rot-Grün auch im Bund eine Regierungsoption? Und welche Koalitionspartner bleiben Angela Merkels CDU jetzt noch?
    Bemerkung
    21:50 Tagesthemen extra
  38. Tagesthemen

    Mit Sport und Wetter | Themen: Wahl im Saarland

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  39. ttt – Titel, Thesen, Temperamente ttt – titel thesen temperamente

    Themen: Sondersendung zur Leipziger Buchmesse / 'Der magnetische Norden' – Die Autobiographie des Literaten Tomas Venclova / Yavuz Ekinci: 'Der Tag, an dem ein Mann vom Berg Amar kam' / Fatma Aydemir: 'Ellbogen' – Eine junge Frau auf der Suche nach Heimat

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Sondersendung zur Leipziger Buchmesse 'Der magnetische Norden' – Die Autobiographie des Literaten Tomas Venclova Kurz vor seinem 80. Geburtstag, schaut Tomas Venclova auf sein Leben zurück. 'Der magische Norden' heissen die Lebenserinnerungen des Lyrikers, Schriftstellers und Übersetzers. Geboren in Klaipeda, erlebte Tomas Venclova die kurze Unabhängigkeit Litauens bis 1940, den Einmarsch der sowjetischen Truppen nach dem Hitler-Stalin-Pakt, kurze Zeit später den Einmarsch der Wehrmacht und 1944 die abermalige Okkupation durch die Rote Armee. Venclova hat in der Litauischen Sozialistischen Sowjetrepublik als Sohn eines hohen litauischen KP-Funktionärs ein privilegiertes Leben geführt. Und dennoch ging er mehr und mehr auf Distanz zur sowjetischen Politik. 'Die Sowjetunion hat die Menschen daran gehindert, ihr eigenes Schicksal zu leben' – diesen Satz von Anna Achmatowa hatte Venclova vor Augen, als er 1975 einen offenen Brief an das ZK der KPdSU schrieb und ein Recht auf Exil forderte. Zwei Jahre später wurde er ausgebürgert. 'ttt' hat Tomas Venclova vor der Leipziger Buchmesse in seiner alten Heimat in Vilnius getroffen und war mit ihm in seinem Elternhaus, das heute ein Museum ist. Autor: Ulf Kalkreuth Yavuz Ekinci: 'Der Tag, an dem ein Mann vom Berg Amar kam' 'Sie kommen. Sie zünden die Häuser an. Sie verbrennen alles.' Die immer wieder verkündete lakonische Nachricht versetzt das kleine Dorf am Fusse des Berges Amar in Schrecken. Als hätte die Dorfgemeinschaft damit gerechnet, würde gleich das Unglück unaufhaltsam über sie hereinbrechen. Der türkische Schriftsteller Yavuz Ekinci erzählt in märchenhaften und dramatischen Bildern eine Geschichte über seine kurdische Heimat, über die die politische Wirklichkeit hereinbricht. Mit einer poetischen Sprache beschwört er den Reichtum einer alten Kultur, ihren unzerstörbaren Kern, gegen eine Zerstörung, die er kommen sieht, wenn 'Sie kommen'. Ekinci, in einem kurdischen Ort nahe Batman aufgewachsen, lebt heute mit seiner Familie in Istanbul. Sein Buch 'Der Tag an dem ein Mann vom Berg Amar kam' thematisiert das Schicksal der Kurden im Osten der Türkei. Autor: Halil Gülbeyaz Fatma Aydemir: 'Ellbogen' – Eine junge Frau auf der Suche nach Heimat Fatma Aydemirs Debütroman 'Ellbogen' wird gerade überall als knallharte Sozialstudie der nie so richtig angekommenen Migrantenkinder gefeiert. Doch das tut dem Roman unrecht. In Wirklichkeit ist er viel mehr: Fatma Aydemir – die für die Berliner TAZ die deutsch-türkischsprachige Onlineausgabe taz.gazete leitet – hat sich in ihrem Roman mit grossen, universellen Themen befasst: Es geht um Angst, Gewalt und der Suche nach einem Platz im Leben. Sie erzählt dies anhand der Weddinger Deutschtürkin Hazal, die gerade 18 wird und nur von Ablehnung, Lügen und Gewalt umgeben ist. Ihre Freunde sind selbst nur Migranten-Sprösslinge: Deutschrussen, Deutschtürken. Wo sie selbst hin will, ist ihr unklar. Ihre Umwelt, mit einem konservativen Elternhaus, ergebnislosen Berufsbewerbungen, rassistischen Ladendetektiven, überfordert sie. Als sie mit ihren Freundinnen nachts voller Wut einen Studenten auf die U-Bahn-Gleise stösst, hat das Leben in der Warteschleife ein jähes Ende. Sie flieht in das ihr nahe und doch völlig fremde Istanbul, in dem gerade gegen Erdogan geputscht wird. 'ttt' trifft Fatma Aydemir in Berlin und Leipzig. Autor: Dennis Wagner Marcel Reif über seine Autobiographie 'Nachspielzeit – ein Leben mit dem Fussball' Max Moor trifft Kommentatoren-Legende Marcel Reif, spricht mit ihm über seine Karriere und blickt auf seine Familiengeschichte. Autor: Rayk Wieland Leipziger Buchmesse: Wer bekommt den Buchpreis? Wir sind auch in diesem Jahr wieder dabei, wenn am 23. März der renommierte Preis der Leipziger Buchmesse vergeben wird und stellen den Gewinner oder die Gewinnerin vor. Redaktion: Jens-Uwe Korsowsky/ Matthias Morgenthaler (MDR) Im Internet unter www.DasErste.de/ttt
  40. Mein Diesseits – Unterwegs mit Martin Walser

    Kategorie
    Literatur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Am 24. März 2017 wird der bedeutendste lebende Dichter Deutschlands 90 Jahre alt: Martin Walser. Er ist im besten Sinne ein Jahrhundertschriftsteller, ein Mann, der die Verwerfungen und die Glückfälle des 20. Jahrhunderts erlebt und erfahren hat, aber neugierig geblieben ist auf die Gegenwart. Zeitgenössischer ist keiner, immer noch überrascht Walser seine Leser und die literarische Öffentlichkeit. Nahezu alljährlich wartet er mit einem neuen Roman auf. Sein letzter: 'Ein sterbender Mann' war ein Erfolg nicht nur bei der Kritik, sondern auch beim Lesepublikum. Wer 90 wird, dem haben die Fernsehsender schon viele Porträts gewidmet, Beiträge, die die Biographie beleuchten, die umfassende TV-Geschichte Martin Walsers erzählen, der präsent wie kaum ein anderer war, Filme, die an die Historie der Erfolge und Skandale erinnern. Aber wollen wir das nochmals tun? Alle fünf Jahre das gleiche? Wieder Rückblende 1998: 'Moralkeule', 2002: 'Tod eines Kritikers', 1976: 'Ein belangloser, ein schlechter, ein miserabler Roman' Und, und, und ...? Martin Walser hat es verdient, dass man mit ihm spricht, nicht über ihn. Dass man ihm zuhört, auch widerspricht, an einem besonderen Ort und vor allem mit einem besonderen Gesprächspartner, dem Martin Walser vertraut, dem er sich öffnet. Und den gibt es: Denis Scheck. Der Ort: Ein Auto, Denis Scheck und Martin Walser on the road im Walser-Land. Das Walser-Land ist der Bodensee. Es findet sich in Deutschland kein zweiter Dichter, der so sehr mit einer Landschaft verbunden ist. Nicht nur, dass Walser immer dort gelebt hat, viele seiner Romane verwandeln den nördlichsten See Italiens, wie Rudolf Borchardt ihn genannt hat, in einen literarischen Kosmos. Die Zürns, Halms, Horns, sie alle leben am See oder in seinem Umfeld, auch so mancher Held des Spätwerks. Der Bodensee ist und bleibt die Projektionsfläche der Walserschen Fantasie, so sehr sind die Orte von Überlingen bis nach Wasserburg und Lindau in seinem Werk präsent. Darum erfahren Denis Scheck und Martin Walser eine dreifache Tour d'horizon: Sie durchqueren eine Landschaft, ein Werk und eine Biografie. Sie fahren, fahren, fahren, reden darüber, was sie sehen, was ihnen in den Sinn kommt – vollziehen eine Lebensreise.
    Regisseur
    Frank Hertweck
    Drehbuch
    Frank Hertweck
1-40 von 8468 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Mankells Wallander Wallander

    Der unsichtbare Gegner

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsland
    S/D
    Produktionsjahr
    2006
    Beschreibung
    Der Tag beginnt mit Ärgernissen für Kommissar Wallander (Krister Henriksson) und seine Kollegen: Weil an seinem Auto der Tank aufgebrochen und leer gepumpt wurde, kommt Wallander ebenso zu spät zur Arbeit wie sein Freund und Kollege Martinsson (Douglas Johansson), dem jemand alle Reifen am Auto zerstochen hat. Zur gleichen Zeit werden Wallanders Tochter Linda (Johanna Sällström) und ihr Kollege Stefan (Ola Rapace) zu einem vermeintlichen Leichenfundort gerufen – wobei sich der abgetrennte Frauenschädel als Kopf einer Schaufensterpuppe erweist. Als Linda und Stefan aber kurz darauf einer vermeintlichen Ruhestörung nachgehen, entdecken sie zu ihrer Bestürzung statt eines streitenden Paares eine auf bizarre Weise ermordete Frau. Am nächsten Morgen ist Martinssons Tochter (Sally Frejrud Carlsson) spurlos verschwunden, das blutverschmierte Schlafzimmer lässt kaum Zweifel über ihr Schicksal zu. Als wenig später auch Linda beinahe einem Mordanschlag zum Opfer fällt, ahnt Wallander, dass all diese scheinbar rätselhaften Vorfälle Teile eines mörderischen Puzzles sind. Während der völlig verzweifelte Martinsson sich über jegliche Dienstvorschriften hinwegsetzt, um herauszufinden, wer seine Tochter entführt und ihr Gewalt angetan haben könnte, beginnt Wallander ebenso fieberhaft, nach der Identität des unsichtbaren Gegners zu suchen, der sein teuflisches Spiel damit krönen will, Wallander und Martinsson durch einen raffiniert ausgetüftelten Schachzug zu hilflosen Zeugen des Todes ihrer eigenen Töchter zu machen. Nach einer Geschichte des Bestseller-Autors Henning Mankell bietet 'Der unsichtbare Gegner' einen ungewöhnlich packenden Thriller, atmosphärisch dicht inszeniert und mit hervorragenden schauspielerischen Leistungen wurde er von der Jury unter Vorsitz von Jonathan Demme beim Thrillerfilm-Festival in Cognac mit zwei Hauptpreisen ausgezeichnet. In der Hauptrolle glänzt einmal mehr Krister Henriksson als charismatischer Chefermittler mit Ecken und Kanten. In weiteren Rollen überzeugen Douglas Johansson als impulsiver Polizist Martinsson und Michael Nyqvist als psychopathischer Killer.
    Cast
    Krister Henriksson, Johanna Sällström, Ola Rapace, Douglas Johansson, Angela Kovacs, Mats Bergman, Fredrik Gunnarsson
    Regisseur
    Peter Flinth
    Drehbuch
    Stefan Ahnhem
  2. Tatort

    Der Inder

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Der ehemalige Staatssekretär Dr. Jürgen Dillinger wollte joggen gehen, als er gezielt und wahrscheinlich von einem Profi erschossen wird. Dillinger hatte kurz zuvor in dem Untersuchungsausschuss ausgesagt, der einem Bauskandal im Umkreis von Stuttgart 21 nachgeht, und so richtet sich die Aufmerksamkeit von Thorsten Lannert und Sebastian Bootz auf die Protagonisten im Immobiliendeal 'Gleisdreieck'. Der ehrgeizige Architekt Busso von Mayer hatte auf dem Stuttgart-21-Gelände mit Hilfe eines indischen Investors ein visionäres Bauprojekt geplant. Es gab Schwierigkeiten mit den Baugenehmigungen, der Investor entpuppte sich als Hochstapler und das Projekt scheiterte. Busso von Mayer wurde verurteilt, sitzt als Freigänger in Haft und kann nicht verhehlen, dass er sich als Bauernopfer sieht und den politisch Verantwortlichen nicht gerade Gutes wünscht. Er hat auch Zweifel daran, dass Ausschussvorsitzende Petra Keller Licht ins Dunkel bringen wird. Trotzdem ist Busso von Mayer als Auftraggeber für einen gedungenen Mörder schwer vorstellbar. Lannert und Bootz fragen sich, wer von dem geplatzten Deal profitierte und ermitteln in ihrer in Bezug auf Stuttgart 21 leicht erregbaren Stadt. Kein Thema hat die Stadt Stuttgart in den vergangenen Jahren mehr bewegt und herausgefordert als Stuttgart 21. Vor diesem Hintergrund liess Niki Stein sich für den 'Tatort: Der Inder' einen Kriminalfall zum Thema Wirtschaftskriminalität einfallen, in dem es um Macht und Korruption im Immobiliensektor geht, um Misstrauen den grossen Plänen gegenüber und den Traum vom Gestalten.
    Cast
    Richy Müller, Felix Klare, Thomas Thieme, Robert Schupp, Katja Bürkle, Gabriela Lindlova, Stephane Lalloz
    Regisseur
    Niki Stein
    Drehbuch
    Niki Stein
    Hintergrundinfos
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  3. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  4. Eltern allein zu Haus: Die Schröders

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Abiturfeier von Sohn Max (Anton Rubtsov) ist für Sabine (Ann-Kathrin Kramer) und Bernd Schröder (Harald Krassnitzer) eigentlich kein grosser Aufreger mehr – immerhin haben sie schon zwei ältere Söhne erfolgreich durchs Gymnasium gebracht. Trotzdem bricht mit dem Auszug des jüngsten Sprösslings ein neuer Lebensabschnitt an: Endlich bekommen sie jede Menge Zeit füreinander und für die gemeinsamen Träume. So zumindest lautet die schöne Theorie. In der Realität sieht es bei den Schröders anders aus: Bernd verbringt noch mehr Zeit in seiner Elektronik-Firma, während Sabine nicht weiss, was sie ohne Kinder mit sich anfangen soll. Die erträumte Reise nach Rio? Vielleicht später. Schon bald macht sich der grosse Frust breit. Alle Romantik-Versuche der alleingelassenen Eheleute gehen auf aberwitzige Weise nach hinten los. Statt Harmonie gibt es Zank und Chaos. Sabine und Bernd müssen sich einer ernüchternden Wahrheit stellen: Unbemerkt vor lauter Familientrubel haben sie sich auseinandergelebt. Wo einst der Nachwuchs für Gemeinsamkeiten sorgte, herrscht auf einmal gähnende Leere. Dass es anderen Paaren nach dem Auszug der Kinder ähnlich ergeht, spendet wenig Trost. Und während Bernd weiter den Kopf in den Sand steckt und auf den Erfolg des Prinzips 'Aussitzen' hofft, macht Sabine ernst. Sie stellt Bernd ein Ultimatum. Denn für sie ist klar: Einfach so weitermachen kommt nicht infrage. Auch bei den Winters kommt es mit dem Auszug ihrer Tochter Marie zu einigen Überraschungen. Davon erzählt der zweite Film der Trilogie am 31. März im Ersten.
    Cast
    Ann-Kathrin Kramer, Harald Krassnitzer, Walter Sittler, Susanna Simon, Christina Grosse, Anton Rubtsov, Patrick Mölleken
    Regisseur
    Josh Broecker
    Drehbuch
    Nina Bohlmann
  5. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  6. Börse vor acht

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
  7. Wissen vor acht – Werkstatt

    Themen: Warum haben Wein- und Sektflaschen einen gewölbten Boden?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Geplantes Thema: – Warum haben Wein- und Sektflaschen einen gewölbten Boden? Die meisten Wein- und Sektflaschen haben einen gewölbten Boden. Das hat nicht nur ästhetische Gründe, wie Vince Ebert in spannenden Versuchen zeigt.
  8. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    193
  9. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    192
  10. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
  11. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  12. Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Der sechste Tag für die Wilhelma-Mitarbeiterinnen Thali und Stefanie im Virunga National Park im Kongo. Dort unterstützt die Wilhelma mehrere Artenschutzprojekte, darunter eine Hundestaffel, die zum Schutz vor Wilderern aufgebaut wurde. Gerade Elefanten und Flusspferde sind auf den Schutz der Ranger und ihrer Hunde angewiesen. Auf die Reptilienpfleger in der Wilhelma wartet eine gefährliche Aktion: Zwei ausgewachsene Leistenkrokodile sollen nach Belgien gebracht werden. Freiwillig schlüpfen die nicht in ihre Transportkisten. Harry und sein Team müssen sehr konzentriert zusammenarbeiten. Faultierweibchen Edeka bewohnt in der Wilhelma seit kurzem eine neue WG mit Affen und Schildkröten. Pflegerin Christina sieht heute mal nach, wie Edeka sich in ihrem neuen Zuhause eingelebt hat.
    Episodenummer
    199
    Hintergrundinfos
    Seit 2006 erzählt die Zoo-Doku-Soap Geschichten aus der Stuttgarter Wilhelma – von kleinen Tieren wie der Spinne Sonja und grossen Tieren wie dem Eisbär Anton und ihren Pflegern, den Tierärzten und den Besuchern.
  13. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  14. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Friedrich beobachtet skeptisch, wie Beatrice vor Charlotte die liebende Schwester mimt und macht sich Sorgen, dass sie ihr etwas antun könnte. Um Beatrice eine Falle zu stellen, behauptet er gegenüber Desirée, Blut an Beatrices Rollstuhldecke gefunden zu haben, das von Charlotte stammen könnte. Als Desirée ihre Mutter zur Rede stellt, findet sie heraus, dass diese nicht mehr auf den Rollstuhl angewiesen ist – Clara kann Adrian davon überzeugen, dass Volker Nüssle Desirée tatsächlich bedrängt hat. Adrian verspricht seiner Frau, sie bei einer Anzeige gegen Nüssle zu unterstützen – das ändert jedoch nichts an seiner ablehnenden Haltung ihr gegenüber. Natascha ist überglücklich, als Michael zu dem von ihr vorgeschlagenen Treffpunkt auf der Almwiese erscheint. Doch er macht ihr klar, dass all ihre Bemühungen keinen Sinn mehr haben. Natascha will Michael aber nicht aufgeben. Tina hört den ganzen Tag Mozart, weil dies gut für die Entwicklung ihres ungeborenen Kindes sein soll. Doch das Experiment findet ein Ende, als Tina und Oskar die klassische Musik auf die Nerven geht.
    Episodenummer
    2654
    Cast
    Jeannine Wacker, Max Alberti, Dirk Galuba, Mona Seefried, Antje Hagen, Joachim Lätsch, Dietrich Adam
    Regisseur
    Felix Bärwald, Steffen Nowak
    Drehbuch
    Marlene Schwedler, Björn Firnrohr, Richard Mackenrodt
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  15. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  16. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Gunter will die Kulturscheune wieder aufbauen und als Zeichen seiner Liebe zu Merle eine Eiche pflanzen. Da wird Merle klar, dass sie nicht länger von der Vergangenheit blockiert sein will und sie geht in die Offensive. Sie macht Gunter einen Heiratsantrag. Erika ist fassungslos, als Hajo sich von ihr trennt, weil er nicht möchte, dass sie ihr geliebtes Lüneburg aufgeben muss. Nach dem ersten Schock beschliesst Erika, die Trennung einfach nicht zu akzeptieren. Sydney ist glücklich in ihrer Liebe zu Mathis, auch wenn sein Aufenthalt in Portugal länger als geplant ist. Eliane hingegen stürzt trotz Bens liebevoller Hilfe in ein tiefes Loch. Alles erinnert sie an Mathis und daran, dass sie ihn verloren hat. Kopflos will sie zu ihrer Familie nach Brasilien flüchten und alles hinter sich lassen – vor allem ihr gebrochenes Herz. Thomas bittet Carla, an einem Backwettbewerb für eine Städte-Torte teilzunehmen. Sigrid klinkt sich voller Tatendrang ein, auch wenn sie nicht begeistert ist, dass der Wettbewerb vorsieht, mit Laien – in diesem Fall mit Ben und Eliane – zusammenzuarbeiten.
    Episodenummer
    2388
    Cast
    Cheryl Shepard, Mickey Hardt, David C. Bunners, Constantin Lücke, Gerry Hungbauer, Brigitte Antonius, Hermann Toelcke
    Regisseur
    Franzi Hörisch, Julia Peters
    Drehbuch
    Miriam Ihnen
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela erzählt Geschichten um drei Generationen, ungeahnte Liebesaffären, verblüffende Karrieren, Geschichten voller Niedertracht und Edelmut, familiäres Chaos und höchst romantische Momente.
  17. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  18. Mittagsmagazin

    Mit Tagesschau | Themen: Maut – Bundestag stimmt endgültig zu / Saarland – Endspurt vor der Wahl / USA – Scheitert Trumps Gesundheitsreform?

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Nachrichten aus aller Welt, Neues aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport, Kultur und Service.
  19. ARD-Buffet

    Leben & geniessen | Themen: Am Freitag kocht Michael Kempf Roastbeef mit gerösteten Laugenknödeln / Zuschauerfragen zum Thema: Heuschnupfen / Gute Idee: Florales Ei mit Blümchen. Mit Holger Schweizer, Florist / Filmbeitrag: Heuschnupfen / Filmbeitrag: Pol

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  20. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  21. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    139
  22. Meister des Alltags

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Wann darf man den Rasen mähen? Wann das Auto waschen? Wie viel Schlaf braucht der Mensch, um fit zu sein und wo stecken die geheimen Stromfresser im Haus? Moderator Florian Weber stellt im SWR Wissensquiz 'Meister des Alltags' die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. 'Verstehen Sie Spass?'-Moderator Guido Cantz und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Das Siegerteam und damit der 'Meister des Alltags' spendet seinen Gewinn einem guten Zweck. Auch die Fernsehzuschauer können während der unterhaltsamen Quizsendung zu Hause mit raten und sich von den verblüffenden Auflösungen im Studio überraschen lassen. Sie erfahren dabei Wissenswertes und Skurriles zum Alltagsleben.
    Episodenummer
    100
  23. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  24. Morgenmagazin

    Themen: Anschlag in London: Scotland Yard hat mutmassliche Täter festgenommen / Wahlversprechen von Donald Trump: Der US-Präsident muss seine Gesundheitsreform durch den Kongress bringen / Deutschlandtrend: infratest dimap hat die Bundesbürger zu relevant

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
  25. extra 3

    Das Satiremagazin mit Christian Ehring

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Skurrile Realsatiren und jede Menge Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs – das und noch viel mehr bietet das wöchentliche politische Satiremagazin.
    Wiederholung
    W
  26. Nachtmagazin

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Zum Abschluss des Tages informiert das 'Nachtmagazin' die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.
  27. Inas Nacht

    Late-Night-Show | Themen: 10 Jahre Inas Nacht – Die besten Folgen | Gäste: Jan Böhmermann, Götz Alsmann, Elle King, Tüsn

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Gäste: Jan Böhmermann, Götz Alsmann, Elle King, Tüsn Late-Night-Show mit der Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller und nach Müllerin Art: Talk, Comedy und viel, viel Musik in der kleinen Hamburger Kneipe 'Zum Schellfischposten'. Ina Müller begrüsst heute zuerst den TV-Moderator und Satiriker Jan Böhmermann. Nachdem er von seiner Zeit als junger Zeitungskritiker erzählt hat, berichtet er von jüngsten Rauscherfahrungen bei einer Magenspiegelung und erklärt, ob eine Sendung beim Privatfernsehen nicht doch eine Versuchung für ihn sein könnte. Anschliessend begrüsst Ina Müller den Musiker und TV-Moderator Götz Alsmann. Er spricht über seine grosse Sammelleidenschaft für alle möglichen Dinge sowie über seine modischen Vorlieben – und stellt sich dabei der Frage, ob er prinzipiell ein sehr konservativer Mensch geworden ist. Erster Musikgast ist heute die charismatische US-Musikerin Elle King, die ihre Mischung aus Rock-, Country- und Bluesklängen erstmals im deutschen Fernsehen vorstellt. Den Abend beschliesst die Band 'Tüsn' aus Berlin, die ihren kantigen Synthie-Rock ebenfalls zum ersten Mal im TV präsentiert. Natürlich mit dabei sind auch die 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die 'Tampentrekker', die wie immer bei Wind und Wetter vor den geöffneten Fenstern des 'Schellfischpostens' auf ihre Einsätze warten. 14 Personen bestreiten das Publikum – mehr passen nicht rein bei 'Inas Nacht', aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt und verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch!
    Episodenummer
    9
  28. extra 3

    Das Satiremagazin mit Christian Ehring

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Skurrile Realsatiren und jede Menge Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs – das und noch viel mehr bietet das wöchentliche politische Satiremagazin.
  29. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  30. Panorama

    Berichte – Analysen – Meinungen | Themen: Staat im Staate: türkische Beamte in deutschen Moscheen / Sozialdemokratische Heilsbringer: was hat Hannelore Kraft umgesetzt? / Blackbox Kita: was passiert dort mit unseren Kindern?

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  31. Bierleichen. Ein Paschakrimi

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Laufzeit: 90 Min. Im Wittelsbacher Brunnen in München wird die Leiche eines türkischen Filmstudenten gefunden. Offenbar ist Ömer Özkan ertrunken, dies jedoch nicht im Brunnenwasser, sondern im Bier. Seine Lungen sind gefüllt mit Bier der 'Minga Bräu', einer Münchner Traditionsbrauerei, die angeblich nach Istanbul verkauft werden soll. Ein türkischer Student, ertrunken im bayerischen Bier. Ein rätselhafter Fall für Kommissar Pascha (Tim Seyfi) und seine Migra. Während Pius Leipold (Michael A. Grimm) sich mit grossem Elan ins Biermilieu begibt, ist Zekis Ermittlungseifer sehr gedämpft. Es ist Ramadan, Zeki Demirbilek steckt mittendrin, und München brütet in der Sommerhitze. Nicht gerade die besten Bedingungen für eine Ermittlung bei 'Minga Bräu'. Doch Verlass ist wie immer auf Isabel Vierkant (Theresa Hanich), und Jale Cengiz (Almila Bagriacik) schlüpft sogar in ein Dirndl, um beim Bierfestival zusammen mit Pius Leipold zu ermitteln. Während Leipold sich dort frei nach dem Motto 'Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt' trinkenderweise unter die Gäste mischt, sticht Jale die eigenwillige Sekretärin des verreisten Geschäftsführers, Karin Zeil (Barbara de Koy), ins Auge. Sie hat offenbar ein Verhältnis mit Florian Dietl (Nepo Fitz), dem Sohn des Braumeisters Hannes Dietl (Wolfgang Fierek), den gleichzeitig auch die Bierkönigin Manuela Weigl (Claudia Hinterecker) umwirbt. Manuela Weigl wiederum kannte auch den ermordeten Studenten Ömer, der im Auftrag des kauflustigen Unternehmers Bayrak (Aykut Kayacik) heimlich in der 'Minga Bräu' gefilmt hat. Doch zur Befragung von Manuela Weigl kommt es nicht mehr. Frühmorgens wacht Leipold mit einem Mordskater neben der von einem Toilettenhäuschen erschlagenen Bierkönigin auf. Die zweite Leiche in diesem Fall, der Kommissar Pascha auch privat sehr ins Schleudern bringt. Denn nicht nur sein Sohn Aydin (Doga Gürer) taucht auf, auch seine Exfrau Selma (Ilknur Boyraz) scheint in München zu sein. Oder ist das nur eine vom Ramadan-Stress verursachte Einbildung?
    Cast
    Tim Seyfi, Theresa Hanich, Almila Bagriacik, Michael A. Grimm, Barbara de Koy, Wolfgang Fierek, Ilknur Boyraz
    Regisseur
    Matthias Steurer
    Drehbuch
    Sascha Bigler
  32. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  33. Börse vor acht

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
  34. Wissen vor acht – Mensch

    Themen: Kann man mit Entzündungshemmern Alzheimer vorbeugen?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Geplantes Thema: – Kann man mit Entzündungshemmern Alzheimer vorbeugen? Immer mehr Menschen erkranken an Demenz. Die Forschung arbeitet deshalb mit Hochdruck an Möglichkeiten, der Krankheit zuvorzukommen. Susanne Holst berichtet über neuere Erkenntnisse zu Schmerztabletten in 'Wissen vor acht – Mensch'.
  35. In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    Wer wagt, gewinnt

    Kategorie
    Drama
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Natalie Reichelt wird von Dr. Moreau und Dr. Theresa Koshka am Johannes-Thal-Klinikum behandelt. Den besonders schweren Eingriff nimmt die junge Frau vor allem deswegen auf sich, weil sie endlich wieder hören möchte, denn Natalie ist seit Jahren taub. Doch ihr Freund Tim Nowak zweifelt – wird seine Freundin ihn auch als Hörende noch lieben? Schliesslich stellt er Natalie vor die schwierigste Wahl ihres Lebens: er oder das Implantat! Die Ärzte unterstützen Natalie, doch als diese sich selbst entlässt, scheinen sie machtlos zu sein. Ein skurriler Fall bahnt sich unterdessen für Dr. Sherbaz und Julia Berger an: Holger Meyer wird von seiner Frau Simone in die Notaufnahme gebracht. Auch hier hört das Paar nicht auf sich zu streiten, denn Holger hat aus Trotz einen Schlüssel verschluckt! Die Ärzte versuchen zu vermitteln, dabei geraten sie bald an ihre Grenzen als sie vom Streitobjekt des Paares erfahren: Hund Petra scheint Simone und Holger auseinander zu bringen. Auch Elias legt an diesem Tag ein ungewöhnliches Verhalten an den Tag. Die Entscheidung über seine Zukunft ist inzwischen gefallen, dennoch scheint der junge Arzt unentschlossen. Doch als sich seine Freunde und Kollegen einbringen, entschliesst Elias sich endlich, zum nächsten Schritt in seiner Karriere aufzubrechen.
    Episodenummer
    87
    Cast
    Roy Peter Link, Sanam Afrashteh, Mike Adler, Philipp Danne, Stefan Ruppe, Mirka Pigulla, Jane Chirwa
    Regisseur
    Steffen Mahnert
    Drehbuch
    Kirsten Kiesow, Oliver Hein-Macdonald
  36. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    191
  37. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
  38. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  39. Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Stefanie und Thali aus der Wilhelma besuchen den Virunga National Park im Kongo. Dort unterstützt die Wilhelma mehrere Artenschutzprojekte. Am Lake Edward werden weitere Rangerstationen mit Hundestaffeln zum Schutz der Wildtiere aufgebaut. Die Anreise mit dem Propellerflugzeug kostet Thali Überwindung – aber sie wird mit traumhaften Eindrücken von der afrikanischen Savanne belohnt. Die Wilhelma hat ein neues Sorgenkind: Der 18 Jahre alte Hirscheber Yasser verhält sich seit Wochen auffällig. Tierarzt Tobias befürchtet, dass es etwas Ernstes sein könnte. Er legt Yasser in Narkose, röntgt ihn und untersucht alle Organe. Grosse Freude im Affenhaus: Die Haubenlanguren haben seit sieben Jahren zum ersten Mal wieder ein Baby. Direkt nach der Geburt kam es zu Problemen in der Gruppe, denn neben der Mutter war auch noch ein anderes Weibchen an dem Neuankömmling interessiert. Tierpflegerin Miriam schaut sich das Verhalten der Gruppe ganz genau an.
    Episodenummer
    198
    Hintergrundinfos
    Seit 2006 erzählt die Zoo-Doku-Soap Geschichten aus der Stuttgarter Wilhelma – von kleinen Tieren wie der Spinne Sonja und grossen Tieren wie dem Eisbär Anton und ihren Pflegern, den Tierärzten und den Besuchern.
  40. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017