search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 225 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Fussball

    DFB-Pokal der Frauen | Gäste: Nia Künzer | Disziplin: Finale: SC Sand – VfL Wolfsburg

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Im Finale des DFB-Pokals der Frauen kommt es zu einer Neuauflage des Endspiels vom Vorjahr. Im Kölner RheinEnergieStadion treffen der Titelverteidiger VfL Wolfsburg und der SC Sand aufeinander.
    Bemerkung
    Dazwischen: ca. 17.05 Tagesschau
  2. Leichtathletik

    Mehrkampfmeeting

    Kategorie
    Leichtathletik
  3. Fussball

    DFB-Pokal | Gäste: Mehmet Scholl | Disziplin: Finale: Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Borussia Dortmund steht zum vierten Mal in Folge im DFB-Pokal-Finale in Berlin. Die letzten drei Endspiele gingen für den BVB verloren, zweimal gegen Bayern München, einmal gegen den VfL Wolfsburg.
    Bemerkung
    Dazwischen: ca. 19.52 Lotto am Samstag / 20.50 Tagesschau
  4. Sportschau Club

    Kategorie
    Sport
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Sport-Talk, Interviews mit Spielern und Trainern – dafür sorgt das Nachfolge-Format von Waldemar Hartmanns Show immer im Anschluss an Übertragungen grosser Fussballspiele.
  5. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  6. Das Wort zum Sonntag

    Gäste: Alfred Buss (Unna)

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Vierminütige Fernseh-Predigt, nach der 'Tagesschau' älteste Sendung des deutschen Fernsehens, seit 8.5.1954 im NWDR-Programm bzw. später im (Ersten) Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Heute zwischen Samstagabend-Show, 'Tagesthemen' und Spätfilm eingebettet, wechseln sich evangelische und katholische Sprecher mit ihrer Botschaft ab. Bisheriger Höhepunkt: 1987 sprach Papst Johannes Paul II. zu den Zuschauern.
  7. Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen The Bad Lieutenant: Port of Call – New Orleans

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Kurz nachdem der Hurrikan Katrina über New Orleans hinweggefegt ist, rettet der Polizei-Sergeant Terence McDonagh (Nicolas Cage) einem Sträfling das Leben, der in einem überfluteten Gefängnis vergessen wurde. Diese Heldentat bringt ihm die Beförderung zum Lieutenant ein. Allerdings trägt McDonagh auch ein schweres Rückenleiden davon, das ohne die regelmässige Einnahme starker Schmerzmittel kaum zu ertragen ist. Neben den verschreibungspflichtigen Medikamenten greift er bald auch zu illegalen Drogen und nimmt, was er bekommen kann – ob aus der Asservatenkammer des Polizeihauptquartiers oder von amüsierfreudigen Passanten, die er des Nachts auf der Strasse filzt. Auch seine Freundin, die Edelprostituierte Frankie (Eva Mendes), profitiert vom Beschaffungseifer des zunehmend krimineller agierenden Cops. Eine fatale Leidenschaft für Sportwetten tut ihr Übriges – nicht zum ersten Mal wartet der Buchmacher Ned (Brad Dourif) auf eine beträchtliche Summe, die McDonagh an Spielschulden noch bei ihm offen hat. Als dieser mit der Aufklärung eines Massakers an einer Familie illegaler afrikanischer Einwanderer beauftragt wird, führt die Spur zu dem berüchtigten Drogendealer Big Fate (Alvin 'Xzibit' Joiner). McDonagh spürt bei seinen Ermittlungen zwar einen Botenjungen auf, der Zeuge des Verbrechens war, doch der entwischt ihm schon nach kurzer Zeit. Als er sich dann auch noch mit einem einflussreichen Kunden von Frankie anlegt und diesen um 10.000 Dollar erleichtert, hat der zunehmend delirierende Polizeibeamte nicht nur die Mafia, sondern auch die eigenen Leute im Genick. Jetzt läuft McDonagh endgültig Gefahr, die Kontrolle über seine Situation zu verlieren. Und doch, er hat noch ein letztes As im Ärmel: Als er sich mit Big Fate verbündet, um gemeinsam den lokalen Drogenmarkt zu kontrollieren, sieht McDonagh die grosse Chance gekommen, sich nicht nur aus dem eigenen finanziellen Schlamassel zu befreien, sondern auch unbegrenzt an Stoff zu kommen. Ein riskantes Spiel, das ihm über den Kopf zu wachsen droht. Dass es sich bei Werner Herzog, dem grossen deutschen Autorenfilmer der ersten Stunde, um einen Grenzgänger handelt, ist bekannt. Doch die Nachricht, er wolle in Hollywood ein Remake von Abel Ferraras düsterer Psychostudie 'Bad Lieutenant' (1992) inszenieren, verwunderte nicht nur seine Anhänger. Davon unbeirrt und in keiner Weise an den Vorgaben des umstrittenen Originalfilms orientiert, verlegte der deutsche Regisseur die Story um einen moralisch verkommenen, drogensüchtigen Cop von New York ins vom Hurrikan Katrina gezeichnete New Orleans und stellte eine gänzlich eigene, faszinierende Neuinterpretation des Stoffes auf die Beine. Herzog wählte das Mittel des grimmigen Humors, um sich der geschundenen Psyche seines manischen Ermittlers zu nähern. Hauptdarsteller und Ausnahme-Akteur Nicolas Cage ringt hier mit seinen inneren und äusseren Dämonen, als gäbe es für ihn kein Morgen mehr.
    Cast
    Nicolas Cage, Eva Mendes, Val Kilmer, Xzibit, Fairuza Balk, Shawn Hatosy, Jennifer Coolidge
    Regisseur
    Werner Herzog
    Drehbuch
    William M. Finkelstein
    Hintergrundinfos
    Bei seiner Neuinterpretation von Abel Ferraras Polizistendrama 'Bad Lieutenant' (1992) überrascht Werner Herzog mit einer intensiven Persönlichkeitsstudie voll abgründigen Humors. Unbeirrt und in keiner Weise an den Vorgaben des Originalfilms orientiert, verlegt er die Story um einen moralisch verkommenen, drogensüchtigen Cop von New York City ins vom Hurrikan Katrina gezeichnete New Orleans und gestaltet den Stoff noch einmal neu. Hauptdarsteller Nicolas Cage ('The Weather Man', 'Leaving Las Vegas – Liebe bis in den Tod', 'Wild at Heart – Die Geschichte von Sailor und Lula') trägt als Terence McDonagh einen beeindruckenden Kampf mit sich selbst aus.
  8. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  9. Hesher – Der Rebell Hesher

    Kategorie
    Drama
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Er steht auf Sexfilme, laute Heavy-Metal-Musik und hat eine fatale Schwäche für Sprengkörper und Brandstfifterei: Hesher (Joseph Gordon-Levitt), ein Typ um die 30, lebt in Abbruchhäusern, gondelt in einem uralten Lieferwagen durch die Strassen und scheint vor nichts und niemandem Respekt zu haben. Oder trügt der Schein? In jedem Fall bricht er eines Tages wie eine gottgesandte Naturgewalt über das Leben des 13-jährigen T.J. (Devin Brochu) herein. Dabei hat der Junge wahrlich genug Probleme: Seine Mutter starb vor zwei Monaten bei einem Autounfall und sein depressiver Vater (Rainn Wilson) versucht mit Tabletten seinen Schmerz zu betäuben. Damit nicht genug, wird T.J. in der Schule auch noch von dem gemeinen Schläger Dustin (Brendan Hill) drangsaliert. Einziger Lichtblick des Teenagers ist die Supermarktangestellte Nicole (Natalie Portman), in die er sich nach einer einzigen Begegnung verknallt hat. In dieser Situation kommt Hesher zwar nicht als rettender Engel daher, aber er bringt jede Menge Bewegung in das triste Leben des Schülers. Ungefragt quartiert er sich bei ihm, seinem lethargischen Vater und seiner gebrechlichen Grossmutter Madeleine (Piper Laurie) ein. Durch seine anarchistische Art bringt er T.J. immer wieder in äusserst brenzlige Lagen, zwingt ihn gleichzeitig aber auch dazu, Dinge zu hinterfragen und sich mehr zuzutrauen. Die seltsame Freundschaft der beiden wird allerdings auf die Probe gestellt, als auch Hesher beginnt, Interesse an T.J.s Schwarm Nicole zu entwickeln. In seinem eigenwilligen Kinodebüt erzählt Spencer Susser die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Dabei hält er eine gelungene Balance aus schwarzem Humor und sensibler Charakterzeichnung. Joseph Gordon-Levitt, bekannt vor allem aus 'Inception' und 'Looper', findet in der exzentrischen Titelfigur eine echte Paraderolle. Hauptdarstellerin Natalie Portman fungierte auch als Produzentin des Films.
    Cast
    Joseph Gordon-Levitt, Rainn Wilson, Natalie Portman, Devin Brochu, Piper Laurie, Brendan Hill, John Carroll Lynch
    Regisseur
    Spencer Susser
    Drehbuch
    Spencer Susser, David Michôd
  10. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  11. Gefährliches Gras Leaves of Grass

    Kategorie
    Krimikomödie
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Bill Kincaid (Edward Norton) ist ein akademischer Überflieger und sieht obendrein blendend aus. Wenn der smarte Philosophieprofessor über die Vorsokratiker doziert, hängen die jungen Studentinnen an seinen Lippen. Der Turbodenker steht am Beginn einer grossen Karriere, und selbst die Nachricht vom gewaltsamen Tod seines Zwillingsbruders Brady (ebenfalls gespielt von Edward Norton), eines Kleinkriminellen, scheint dem selbstbeherrschten Intellektuellen nicht besonders nahezugehen. Widerwillig kehrt Bill, erstmals seit vielen Jahren, in die heimische Provinz nach Oklahoma zurück, wo gleich zwei Überraschung aufwarten: Der totgesagte Brady erweist sich als quicklebendig und verfügt zudem über einen grünen Daumen der besonderen Art. Er züchtet biodynamisches Super-Marihuana nach einer akribisch ausgetüftelten Methode. Das für den Anbau erforderliche Hightech-Equipment hat der lokale Drogenboss Rothbaum (Richard Dreyfuss) vorfinanziert, der angesichts ausstehender Rückzahlungen sehr ungemütlich wird. Um aus der Sache rauszukommen, braucht der chaotische Brady seinen Zwillingsbruder. Dieser soll als Doppelgänger auftreten und ihm ein Alibi verschaffen, derweil Brady sich der blutigen Auseinandersetzung mit Rothbaum stellt. Der vermeintlich geniale Plan geht leider gründlich schief. Regisseur Tim Blake Nelson kennt man als vielseitigen Darsteller unter anderem aus 'O Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee'. Vom speziellen Humor der Regiebrüder Joel und Ethan Coen liess er sich bei 'Gefährliches Gras' inspirieren, setzte in seiner intellektuellen Kifferkomödie aber eigene Akzente. Vom Drehbuch begeistert, fungierte Edward Norton als Produzent und spielte die gegensätzlichen Brüder in einer Doppelrolle: den nüchternen Philosophen Bill, der aus einer regel- und haltlosen Kindheit ins Spiessertum geflohen ist, und den dauerbekifften Brady, der als verkrachter Lebenskünstler nach der Hippie-Mutter geraten ist. Susan Sarandon gibt überzeugend die alt gewordene Aussteigerin, die für ihre Söhne immer nur eine Freundin sein wollte. In ihrer gebrochenen Figur klingt Kritik an der amerikanischen Alternativ- und Gegenkultur an, die aber nicht besserwisserisch daherkommt. Ihren Originaltitel verdankt die rabenschwarze Posse übrigens dem Gedichtband 'Leaves of Grass' von Walt Whitman, einem der bedeutendsten amerikanischen Lyriker des 19. Jahrhunderts.
    Cast
    Edward Norton, Keri Russell, Tim Blake Nelson, Richard Dreyfuss, Susan Sarandon, Melanie Lynskey, Josh Pais
    Regisseur
    Tim Blake Nelson
    Drehbuch
    Tim Blake Nelson
  12. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  13. Deutschlandbilder

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Das Füllprogramm zeigt im Nachtprogramm Landschaftsaufnahmen aus deutschen Landen.
  14. Panda, Gorilla & Co. Junior

    Themen: Streichelbabys

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2007
    Beschreibung
    Eine Welt im Zwergenformat – in René Vietes Streichelzoo tummeln sich die niedlichen Sprösslinge der Kaninchen, Schweine, Ziegen und Schafe. Die Streichelbabys sind einfach zum Knuddeln und lassen Kinderherzen höher schlagen.
    Episodenummer
    6
  15. Wissen macht Ah!

    Themen: Shary und Ralph: Arten im Garten / Warum sagt man zu Geld auch: Piepen, Mäuse, Kröten? / Zwitschern Vögel Dialekte? / Wie entsteht eine Bienenkönigin? (1) / Wie vermehren sich Bienenköniginnen? (2) / Warum heissen Zebrastreifen Zebrastreifen?

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    'Schnüffel, Krächz, Fiep, Piep!' – oder übersetzt in menschliche Sprache: Herzlich Willkommen zur heutigen Ausgabe von 'Wissen macht Ah!', bei der es um die Artenvielfalt im heimischen Garten geht. Igel, Bienen, Vögel, Delfine (meint zumindest Ralph) – was da alles rumwuselt! Ralph und Shary laden zur Hitparade der Vogelstimmen ein und beantworten ausserdem folgende fünf Fragen: Warum sagt man zu Geld auch: Piepen, Mäuse, Kröten? Für 'Geld' gibt es viele Bezeichnungen: Kröten, Mäuse, Kohle, Zaster – Die Liste ist lang. Aber woher kommen all diese Ausdrücke? Was hat Geld zum Beispiel mit den kleinen Nagetieren zu tun? Shary hat sich unter anderem auf Mäuse-Spurensuche begeben – Zwitschern Vögel Dialekte? Wie entsteht eine Bienenkönigin? (Teil 1) Wie vermehren sich Bienenköniginnen? (Teil 2) Warum heissen Zebrastreifen Zebrastreifen?
    Hintergrundinfos
    Wissen ist keine Schande, finden Shary und Ralph, und sorgen wie in jeder Sendung für fünffachen Wissenszuwachs: fünf Fragen, fünf Antworten, fünf Ah(a)-Erlebnisse. Wissen macht Ah! im Internet: www.wissen-macht-ah.de
  16. Schloss Einstein

    Kategorie
    Jugendserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Tommy findet heraus, dass Marike nur zu Besuch auf Einstein ist, um ihren neuen Freund mit Tobias eifersüchtig zu machen. Tommy könnte platzen vor Wut. Und stellt Marike zur Rede. Wenn er nun aber Tobias von Marikes hinterhältigem Spiel erzählt, droht auch sein Schwindel aufzufliegen und das könnte das Ende der Jungsfreundschaft bedeuten. Wie wird sich Tommy entscheiden? David kommt nach seiner Krankheit zurück ans Einstein und ist zu Pippi distanzierter denn je. Er spielt die gefährliche Situation im Wald herunter, als hätte er in keinem Moment Angst gehabt. Das ist für Pippi unbegreiflich, nach alldem, was sie im Wald miteinander durchgemacht haben. Was steckt wirklich hinter Davids cooler Fassade? Manager Pepe macht Jonny ein neues Angebot. Gerade zur rechten Zeit für Jonny. Nach dem Auffliegen seiner Attest- Fälschungen, ist Jonnys Popularität auf Einstein wieder gesunken. Was Pepe nun aber für Jonny hat, gefällt dem so gar nicht. Er soll für einen Wackelpudding werben. Jonny ist sich sicher: Dafür wird er sein Gesicht nicht hergeben. Stattdessen kommt ihm allerdings eine ganz andere Idee, um erfolgreich zu werden.
    Episodenummer
    813
    Cast
    Oskar Kraska McKone, Yannick Rau, Helene Mardicke, Marie Borchardt, Hugo Giessler, Paul Hartmann, Johna Nely Núnez Fontaine
    Regisseur
    Frank Stoye
    Drehbuch
    Michael Demuth
  17. Schloss Einstein

    Kategorie
    Jugendserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Constanze und Hubertus haben gemeinsam stark dazu beigetragen, David und Pippi aus dem Bauwagen zu retten. Nun steht für sie fest: Sie sind einfach ein gutes Team. Von ihren Mitschülern wird der plötzliche Sinneswandel der beiden ehr belächelt. Schliesslich waren Constanze und Hubertus immer die grössten Konkurrenten. Doch Herr Zech gibt den beiden Anlass, die Zweifler endgültig von ihrer Teamfähigkeit zu überzeugen. Tobias hat Tommy die Freundschaft gekündigt. Tommy versucht weiterhin die Freundschaft zu seinem Kumpel Tobias zu kitten. Der lässt aber jeden Annäherungsversuch von Tommy an sich abprallen. Constanze bekommt mit, wie verzweifelt Tommy ist und will ihm helfen. Sie erklärt Tobias, dass Tommy nicht allein Schuld an den gefälschten Mails ist. Auch sie hatte ihre Finger im Spiel. Ob diese Offenbarung Tobias wirklich milder stimmt? Ming kann nicht fassen, was ihre Freundin Roxy ihr berichtet. Sie behauptet, Frau Schumann und Alex Fischer knutschend im Treppenhaus der Schule gesehen zu haben. Ming ist ausser sich vor Wut und Enttäuschung. Über Dritte muss sie nun erfahren, dass ihre Mutter und Alex Fischer sie scheinbar schon lange anlügen. Völlig aufgelöst platzt Ming mitten in den Unterricht ihrer Mutter und stellt sie zur Rede.
    Episodenummer
    814
    Cast
    Oskar Kraska McKone, Yannick Rau, Helene Mardicke, Marie Borchardt, Hugo Giessler, Paul Hartmann, Johna Nely Núnez Fontaine
    Regisseur
    Frank Stoye
    Drehbuch
    Dana Bechtle- Bechtinger, Max Honert
  18. Tigerenten-Club

    Der Club zum Mitmachen | Themen: Das Mars-Experiment | Gäste: Christiane Heinicke (Mars-Forscherin)

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Mars-Forscherin Christiane Heinicke lebte ein Jahr lang mit fünf weiteren Forschern in einer gebauten Raumstation auf dem Berg Mouna Loa, Hawaii. Für das von der NASA geförderte Projekt stand sie das ganze Jahr unter Beobachtung. Im 'Tigerenten Club' erzählt die Forscherin vom Leben in der abgelegenen Vulkanlandschaft und wie sie und ihre Mitbewohner die Lebensbedingungen auf dem Mars simuliert haben. Mit einem spannenden Experiment, erklärt sie ihre Forschung auf der Raumstation: Christiane gewinnt mit Hilfe von Sonnenlicht Wasser aus Lavasteinen – für einen Aufenthalt auf dem Mars überlebenswichtig! Auch der Astronautenanzug war auf Hawaii im Einsatz – denn ohne ihn könnte sich kein Forscher auf dem Mars ausserhalb der Raumstation fortbewegen. Und sie hat natürlich ein paar Kostproben ihrer Astronautennahrung mitgebracht: gefriergetrocknetes Obst, Erbsen, Äpfel und krümelfreie Astronautenkekse. Malte und die Kids im Studio futtern sich durch – und erfahren von Christiane warum Astronauten niemals einen Salz- und Pfeffer-Streuer im All benutzen würden! Die Moderatoren Muschda Sherzada und Malte Arkona fiebern mit, welche Schulklasse den goldenen Pokal und die Spende für ein Hilfsprojekt gewinnt. Diese Woche treten die Tigerenten der 'Städtischen Gesamtschule' aus Iserlohn, Nordrhein-Westfalen, und die Frösche der 'Hermann-Hesse-Realschule' aus Göppingen, Baden-Württemberg, gegeneinander an.
    Hintergrundinfos
    Im Tigerenten Club wird auf spielerische und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft informiert. Als Gäste können Muschda und Pete Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente begrüssen. Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Reporter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen. Als Nachwuchsreporter berichten für ihre Altersgenossen aus Deutschland und der ganzen Welt. Und natürlich darf in keiner Sendung das Tigerenten- und das Frösche-Team fehlen. Für die Wettkämpfer gibt es tolle Aktions- und Wissensspiele.
  19. Die Pfefferkörner

    Im Seniorenheim

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Nina, Jessi und Max machen ein Sozialpraktikum in einem Seniorenheim und betreuen dort einige Bewohner. Vor allem ihre ehemalige Nachbarin, Frau Prühse, ist Nina ans Herz gewachsen. Umso empörter ist sie, als sie merkt, dass Frau Prühse nicht die Tabletten bekommt, die ihr der Arzt verschrieben hat. Aber wer vertauscht die Tabletten? Und warum? Während Jessi und Nina professionelle Ablenkungsmanöver starten, beobachtet Max die Medikamentenausgabe. Luis recherchiert derweil im Netz und findet heraus, dass Frau Prühses Medikament auch von Drogenabhängigen als Beruhigungsmittel eingenommen wird. Als Täter kommen viele Personen in Betracht: die Chefpflegerin, eine junge Auszubildende und sogar ein Junkie, der sich regelmässig im Park des Heims herumtreibt. Während die Pfefferkörner in alle Richtungen ermitteln, muss Nina eine traurige Erfahrung machen: Frau Prühse stirbt. Nina befürchtet zunächst, dass die vertauschten Tabletten etwas mit ihrem Tod zu tun haben könnten. Es ist Max, der schliesslich den entscheidenden Hinweis erhält und den Täter im Alleingang verfolgt. Doch dann verliert er das Bewusstsein ...
    Episodenummer
    121
    Cast
    Emilio Sanmarino, Carolin Garnier, Bruno Alexander, Martha Fries, Lucia Peraza Rios, Renate Delfs, Helga Boettiger
    Regisseur
    Franziska Hörisch
    Drehbuch
    Andrea Katzenberger
    Hintergrundinfos
    Drehzeit: März bis Oktober 2013Drehort: Hamburg und Umgebung
  20. Die Pfefferkörner

    Grosswildjagd

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Jessis Vater hat ihr bei einem seiner Auftraggeber einen kleinen Job besorgt: In einer ungenutzten Hamburger Villa Antiquitäten und ausgestopfte Tiere zu katalogisieren, ist zwar stinklangweilig, aber mit dem Geld kann sich Jessi endlich die neue Kletterausrüstung kaufen. Doch dann läuft alles schief: Mit Jessis Schlüssel verschaffen sich Diebe Zugang zur Villa und stehlen die exotischen Jagdtrophäen des Villenbesitzers: Antilope, Gnu, Gazelle, Nashorn – alles weg! Die Pfefferkörner nehmen die Ermittlungen auf. Ein erster Verdächtiger ist schnell ausgemacht: ein Handwerker, der wegen unbezahlter Rechnungen Rache angedroht hat. Als bei ihm auch noch die Trophäen auftauchen, scheint der Fall gelöst. Doch Jessi hat Zweifel an der Schuld des Handwerkers. Merkwürdig ist, dass ein altes Rhinozeros-Horn fehlt – und das ist auf dem Schwarzmarkt Hunderttausende wert.
    Episodenummer
    122
    Cast
    Emilio Sanmarino, Carolin Garnier, Bruno Alexander, Martha Fries, Leif Stawski, Justin Marsiglia, Erich Krieg
    Regisseur
    Franziska Hörisch
    Drehbuch
    Jörg Reiter
    Hintergrundinfos
    Drehzeit: März bis Oktober 2013Drehort: Hamburg und Umgebung
  21. Die Pfefferkörner

    Mutproben

    Kategorie
    Abenteuerserie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Isabell ist mit den Pfefferkörnern im Auto auf dem Weg zum Schwimmbad, als es plötzlich kracht: Ein Skateboard liegt zertrümmert unter den Hinterrädern und der Skater mit gebrochenen Arm auf dem Asphalt. Der cholerische Vater des Unfallopfers macht seinen verletzten Sohn zur Schnecke und droht Isabell üble Konsequenzen an. Dass mit dem Unfallhergang etwas nicht stimmt, dämmert den Pfefferkörnern, als ihnen zwei Jugendliche eine merkwürdige Brille abnehmen, die der Verunglückte verloren hat. Luis observiert auf eigene Faust und findet Erstaunliches heraus: Ursache des Unfalls war nicht ein Fehler seiner Mutter, sondern eine Mutprobe zur Aufnahme in einen Club, der lebensgefährliche Stunts filmt und ins Internet stellt. Aber wie sollen die Pfefferkörner das beweisen? Halsbrecherische Kletteraktionen und waghalsige Ausspähmanöver liefern nicht das nötige Ergebnis. Also riskiert Max alles: Er schleicht sich undercover in den Club ein und steht bald vor einer schwierigen Entscheidung. Nina hat unterdessen ganz andere Probleme. Sie will mit dem Geigenunterricht aufhören, fühlt sich zu Hause aber unverstanden. Auch Max reagiert auf ihre Sorgen und Probleme erneut unsensibel und verständnislos. Nina reicht es, sie will eine Beziehungspause. Max ist geschockt: Hat Nina jetzt für immer Schluss gemacht?
    Episodenummer
    123
    Cast
    Emilio Sanmarino, Carolin Garnier, Bruno Alexander, Martha Fries, Robin Huth, Lucia Peraza Rios, Orazio Zambelletti
    Regisseur
    Klaus Wirbitzky
    Drehbuch
    Jörg Reiter
    Hintergrundinfos
    Drehzeit: März bis Oktober 2013Drehort: Hamburg und Umgebung
  22. Die Sendung mit der Maus

    Lach- und Sachgeschichten

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Lach- und Sachgeschichten, heute mit ganz vielen Nippeln mit einem Dätsch, Streit bei den drei Freunden, mit einem Helm für Eier, mit Shaun und einer wilden Verfolgungsjagd – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente. Fahrradkette – Nicht jede Kette schmückt ihren Besitzer: Armin beobachtet in der Fabrik die Produktion eines Modells, das nur der Fortbewegung dient. Hier werden aus Stahl zigtausend Kleinteile gestanzt, zu Endlosketten verbunden – und dann wieder geteilt... Ein Fall für Freunde – Der Streit: Selbst beste Freunde haben mal Streit – Franz von Hahn und der dicke Waldemar allerdings ziemlich oft. Johnny Mauser wird das irgendwann zu viel. Er verschwindet einfach. Waldemar befürchtet, dass Kater Leo Johnny gefressen hat, aber beweisen kann er das nicht. Fahrradhelm – Schützt jede Birne und jedes Ei: ein passender Helm. In der Fabrik formen Wasserdampf und heisse Luft aus schwarzen Styroporkörnern den Radler-Schutz. Doch damit er auch fest sitzt, fehlen wichtige Kleinigkeiten und auch der Look ist noch nicht perfekt. Shaun das Schaf und die Raserei – Das neue Quad des Farmers erregt Aufmerksamkeit unter den Schafen. Besonders Babyschaf Timmy ist wie elektrisiert von dem ungewöhnlichen Gefährt. In einem unbeobachteten Moment schwingt sich der Knirps auf den Sitz und flitzt davon. Schafe, Bitzer und Schweine greifen sich den nächsten fahrbaren Untersatz und starten eine wilde Verfolgungsjagd. Ob sie Timmy einholen bevor dem Farmer auffällt, was da vor sich geht?
  23. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  24. Immer wieder sonntags

    Gäste: Michelle, Dorfrocker, Michael Hirte, Freudenberg & Lais, Sigrid & Marina, Leonard, Tony Marshall, Geri der Klostertaler, Kerstin Ott, Henk van Daam, Anna-Carina Woitschack, Trixi Mädchenchor, Marco Rima, Guido Cantz

    Kategorie
    Musikshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Gäste: Michelle, Dorfrocker, Michael Hirte, Freudenberg & Lais, Sigrid & Marina, Leonard, Tony Marshall, Geri der Klostertaler, Kerstin Ott, Henk van Daam, Anna-Carina Woitschack, Trixi Mädchenchor, Marco Rima, Guido Cantz u. v. m. Im Mittelpunkt von 'Immer wieder sonntags' stehen Schlager, Volksmusik und Comedy.
    Episodenummer
    2
  25. Festgottesdienst auf den Elbwiesen bei Wittenberg

    Übertragung zum Auftakt des Reformationssommers | Gäste: Landesbischof Bedford Strohm (München), Landesbischöfin Ilse Junkermann (Magdeburg), Bischof Markus Dröge (Berlin)

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Alle Wege führen nach Wittenberg: Jedenfalls am letzten Wochenende im Mai. Dort wird unter freiem Himmel auf den Elbwiesen gefeiert: Der Abschluss des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages und zugleich der Auftakt des Reformationssommers. Aus allen Himmelsrichtungen werden die Teilnehmer erwartet: Mit Bussen und Bahnen reisen sie vom Kirchentag aus Berlin an und von den sechs Kirchentagen aus Mitteldeutschland. Allein aus Leipzig werden sich mehrere zehntausend Bläser auf den Weg machen. Die Jungen und Junggebliebenen können schon die Nacht davor unter freiem Himmel verbringen und mit der Bruderschaft aus Taizé den Sonnenaufgang erleben. Die Vorbereitungen und Planungen gingen über Jahre und dennoch bleibt dieses Fest eine Herausforderung: Hohe Umweltauflagen und strenge Sicherheitsvorschriften müssen berücksichtigt werden, es braucht Verpflegung, sanitäre Einrichtungen und Zufahrtswege für Hunderttausende. Alles auf der grünen Wiese vor den Toren Wittenbergs und im Vertrauen darauf, dass das Wetter, die Elbe und die Menschen vor Ort mitspielen. Wer sich auf den Weg macht, den erwartet ein lebendiger, vielfältiger Gottesdienst mit internationalen Gästen. Musikalisch wird er von einem gewaltigen Bläserchor, von den Joyful Voices, einem bekannten Gospelchor und dem Symphonic Gospel Orchestra aus Wildeshausen begleitet. Als Liturgen wirken mit Landesbischof Bedford Strohm aus München, Landesbischöfin Ilse Junkermann aus Magdeburg und Bischof Markus Dröge aus Berlin.
  26. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  27. Alleine war gestern

    Kategorie
    Tragikomödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Fünf Freunde Anfang 60 sehen das anders. Sie haben Angst vor Einsamkeit und wollen ihrem Leben noch einmal einen neuen Dreh geben. Fröhlich, wenn auch ein wenig naiv, gründet das Quartett eine Wohngemeinschaft. Ein Wagnis, denn charakterlich könnten die Kommunarden kaum unterschiedlicher sein. Philip (Walter Sittler) verbrachte als Arzt 30 Jahre in Afrika. Sein Studienfreund Harry (Paul Fassnacht), eingefleischter Single, fährt immer noch Taxi und ist nicht gerade pflegeleicht. Gerne drückt er seine Kippen im Blumentopf aus. Die Psychologin Ricarda (Charlotte Schwab) hat immer alles im Griff, zumindest glaubt sie das. Ihre Freundin Uschi (Marie Gruber), eine fidele Wurstverkäuferin, verbreitet manchmal mehr gute Laune, als die anderen ertragen können. Und der Witwer Eckart (Hans-Uwe Bauer) zieht mit dem Grabstein seiner verstorbenen Frau ein. Trotz ihrer Launen, Ticks und Grillen raufen die fünf Oldies sich irgendwie zusammen. Der Spass am dritten Lebensabschnitt scheint gerade erst loszugehen – als Uschi einen Schlaganfall erleidet. Die fragile Gemeinschaft muss sich mit einem Pflegefall arrangieren. Das geht nicht ohne Spannungen und Beinahe-Katastrophen. Schliesslich zieht Harry entnervt aus, und Uschi geht auf eigenen Wunsch ins Altersheim. Ist das Projekt Alten-WG gescheitert? Mit liebenswürdiger Situationskomik und zündendem Wortwitz zeigt diese bewegende Tragikomödie, wie die Bewohner einer WG 60plus an einer schwierigen Aufgabe wachsen. Charlotte Schwab und Walter Sittler überzeugen als Paar, das in einer denkbar unpassenden Situation seine vergessenen Gefühle wiederentdeckt. Paul Fassnacht glänzt als Agent Provocateur, und Hans-Uwe Bauer leistet als melancholischer Witwer auf eine eigenwillige Art Trauerarbeit. Die Seele der Wohngemeinschaft verkörpert Marie Gruber als lebenslustige Uschi, die nach einem Schlaganfall auf die Hilfe ihrer Freunde angewiesen ist.
    Cast
    Walter Sittler, Charlotte Schwab, Paul Fassnacht, Hans-Uwe Bauer, Marie Gruber, Lilia Lehner, Seán McDonagh
    Regisseur
    Dagmar Seume
    Drehbuch
    Beatrice Meier
  28. Mein verrücktes Jahr in Bangkok

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsland
    D/A
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Ein Jahr in Bangkok! Sabine Kremer (Christine Neubauer) war Feuer und Flamme, als ihr Ehemann Christof (Bernhard Schir), ein erfolgreicher Unternehmensberater, ihr von dem Jobangebot aus der thailändischen Metropole erzählte. Nach der Ankunft dauert es allerdings nicht lange, bis ihre Begeisterung von der ernüchternden Realität gedämpft wird: Das gesamte Gepäck ist abhandengekommen, der versprochene Fahrer lässt auf sich warten, und das angemietete Stadthaus im eleganten Kolonialstil erweist sich als halbe Baustelle. Viel Freude hat Sabine im 'Land des Lächelns' jedenfalls nicht. Christof steckt vom ersten Tag an bis über beide Ohren in Arbeit, das hektische Chaos in der Millionenstadt macht die Eingewöhnung auch nicht leichter. Tochter Emma (Hanna Heile) hingegen findet sich in der fremden Umgebung sehr schnell zurecht und geniesst den aufregenden Tapetenwechsel. In der Chinesin Lilly (Minh-Khai Phan-Thi), der Mutter eines Klassenkameraden von Emma, findet Sabine schliesslich eine Freundin: Lilly lebt mit ihrem deutschen Mann bereits länger in Bangkok und klärt den Neuzugang über so manche kulturelle Eigenheit des Gastlandes auf. Christof hat derweil andere Sorgen. In der Firma sprechen fast alle Mitarbeiter nur thailändisch und sein deutscher Ansprechpartner Jochen Zimmermann (Ken Streutker) setzt aus Angst um den eigenen Job alles daran, Christofs Arbeit zu torpedieren. Erst als Christof mit der Thailänderin Eleanor (Rhatha Phongam) eine persönliche Dolmetscherin engagiert, bessert sich die Situation. Allerdings hat die schöne junge Frau nicht nur berufliches Interesse an ihrem Chef. Auch Sabine bemerkt sofort, dass Eleanor unverhohlen mit ihrem Mann flirtet. Sie selbst hat in Christofs Auftraggeber Herbert Dollmann (Martin Armknecht) ebenfalls einen nicht gerade zurückhaltenden Verehrer. Als Christof mit Eleanor zu einer mehrtägigen Geschäftsreise aufbricht, sieht diese ihre grosse Chance gekommen. Zugleich nutzt der gewiefte Dollmann die Gelegenheit und führt Sabine zu einem eleganten Dinner aus. Keine Frage, dass sich die Ereignisse für alle Beteiligten schon bald überschlagen – wenn auch anders als gedacht oder erhofft. 'Mein verrücktes Jahr in Bangkok' erzählt höchst amüsant von einem 'Culture Clash' in der 'Stadt der Engel', wie der Name Bangkoks offiziell lautet. Nach einer Reihe ernster Charakterrollen in Filmen wie 'Haltet die Welt an' oder 'Hannas Entscheidung' darf Christine Neubauer hier wieder ihr komödiantisches Talent unter Beweis stellen. Regisseur Sigi Rothemund zeigt die thailändische Hauptstadt abseits der malerischen Touristenpfade als brodelnde Metropole.
    Cast
    Christine Neubauer, Bernhard Schir, Minh-Khai Phan-Thi, Rhatha Phongam, Hannah Heile, Martin Armknecht, Amarin Simaroj
    Regisseur
    Sigi Rothemund
    Drehbuch
    Mathias Klaschka
  29. Hummeln – Bienen im Pelz

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Hummeln, gern als gutmütig und freundlich bezeichnet, zählen wohl zu den beliebtesten Fluginsekten aus der Bienenfamilie. Kaum jemand weiss, dass es in unseren Breiten mehr als 30 Arten von Hummeln gibt, am häufigsten die Erd- und die Baumhummel. Hummeln sind mit den Honigbienen verwandt, die seit mehreren Jahren wegen des dramatischen Bienensterbens für Schlagzeilen sorgen. Sind Hummeln etwa robuster als Bienen und davon gar nicht betroffen? Der Film folgt einer Hummelkönigin durchs Jahr. Regisseur Kurt Mündl war mit einer Spezialkamera dabei, als die junge Königin, noch stark geschwächt, aus ihrer Winterstarre erwacht und sich auf ihren ersten Frühlingsflug macht. Landläufig weiss man wenig über Hummeln. Und einiges, was wir zu wissen glauben, stimmt nicht: dass sie beispielsweise nicht stechen können, keinen Honig produzieren oder nicht einmal Blüten bestäuben können.
    Regisseur
    Kurt Mündl
  30. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  31. Gott und die Welt

    Bericht aus Wittenberg | Themen: Kirchentag XXL | Gäste: Margot Kässmann

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Auf dem 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag lasten besondere Erwartungen: Im Jahr 2017 feiern die Protestanten ihre Reformation und wollen möglichst Viele zum Mitmachen animieren. Deshalb wird in grossen Dimensionen geplant. Parallel zum Kirchentag in Berlin wird es an sechs Orten in Mitteldeutschland regionale Treffen geben und der Festgottesdienst des Kirchentages wird in die Lutherstadt Wittenberg verlegt, genauer auf die Elbwiesen vor die Tore der Stadt. Das verlangt eine logistische Meisterleistung: Hunderttausende werden sich aus verschiedenen Himmelsrichtungen mit Bussen und Bahnen auf die kleine Stadt an der Elbe zubewegen. Die Autobahnbrücke bei Wittenberg wird gesperrt und die Bahn setzt ICE's im Pendelverkehr ein. Junge Leute oder Junggebliebene können bereits die Nacht unter freiem Himmel verbringen und mit den Brüdern aus Taizé den Sonnenaufgang feiern. Ein 'Gott und die Welt'-Team ist vor Ort und mischt sich unter die Teilnehmer, die nach dem Gottesdienst das Wochenende auf den Elbwiesen ausklingen lassen. Wir dokumentieren die Höhepunkte und ziehen Bilanz – zusammen mit Margot Kässmann und weiteren Gästen. Bilanz: Sind die grossartigen Erwartungen aufgegangen? Hat sich der Kraftakt gelohnt? Was für ein Bild geht von Berlin und Wittenberg in die Welt?
  32. Sportschau

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Aktuelles aus der Welt des Sports, ob Fussball-Bundesliga, Handball, Boxen oder Motorsport. Hier erfahren Sie, wer wo wann was gewonnen hat.
  33. Bericht aus Berlin

    Themen: Berlin-Ankara im Dauerstreit: Deutsch-türkische Beziehungen am Tiefpunkt / Bund-Länder-Finanzen: Kritik an geplanten Bundeszuschüssen für Schulen | Gäste: Dietmar Bartsch (Fraktionsvorsitzender der Linken), Olaf Scholz (Erster Bürgermeister von Ha

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei ist zerrüttet. Die Führung in Ankara verweigert deutschen Abgeordneten zum wiederholten Male, Bundeswehrsoldaten in Incirlik zu besuchen. Auch eine Parlamentariergruppe, die Gespräche mit türkischen Politikern führen wollte, wurde de facto ausgeladen. Kanzlerin Merkel hat nun erstmals gedroht, deutsche Soldaten aus der Türkei abzuziehen. Darüber hinaus belastet der Streit um inhaftierte deutsche Journalisten die Beziehungen schwer. Aber auch die Bundesregierung steht unter Druck: Wie soll sie mit hochrangigen türkischen Offizieren umgehen, die in Deutschland um Asyl bitten und gleichzeitig von der Türkei verdächtigt werden, in den Putschversuch verwickelt zu sein. Wie kommt man aus der Sackgasse gegenseitiger Vorwürfe und Drohungen heraus? Wie soll Deutschland Präsident Erdogan begegnen – mit harter Hand oder weiteren Zugeständnissen? Das derzeitige deutsch-türkische Verhältnis analysiert unser Autor Robin Lautenbach. Dazu ein Gespräch mit Fraktionsvorsitzenden der Linken, Dietmar Bartsch. Bund-Länder-Finanzen: Kritik an geplanten Bundeszuschüssen für Schulen Kommende Woche stimmt der Bundestag über eines der ehrgeizigsten Gesetzesvorhaben dieser Legislaturperiode ab: Eine grosse Finanzreform mit 13 Grundgesetzänderungen. Mit diesem Gesetzpaket sollen die Bund-Länder-Finanzbeziehungen neu geregelt werden. Zu den wichtigsten Änderungen zählen die Neuordnung des Fernstrassenbaus, eine Ausweitung des Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende und dreieinhalb Milliarden Euro für die Sanierung maroder Schulen. Bundestagspräsident Lammert hat angekündigt, dem Gesetzespaket nicht zuzustimmen, weil er Deutschland damit auf den Weg in den Zentralstaat sieht. Andere haben Kritik am Detail: In der Schulpolitik sichert sich der Bund einen stärkeren Einfluss, im Gegenzug garantiert er Investitionen für die Schulen besonders finanzschwacher Kommunen. Die Sanierungshilfen fliessen aber ausgerechnet an den Kommunen vorbei, die seriöse Haushaltspolitik betreiben. Unsere Autorin Tamara Anthony untersucht die Schwierigkeiten der Finanzreform. Dazu ein Gespräch mit dem Ersten Bürgermeister von Hamburg, Olaf Scholz
  34. Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie

    Kategorie
    Lottoziehung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Welche Zahlen haben Glück gebracht? Die Ziehung der Gewinnzahlen der Deutschen Fernsehlotterie verrät es.
  35. Lindenstrasse

    Tor-Schuss-Panik

    Kategorie
    Soap
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Gereizte Stimmung in der Alten-WG: Lösch zieht tatsächlich bei Helga ein. Und er kommt nicht alleine. Er bringt seine sprechende Kakadu-Dame 'Ella' mit. Gabi und Andy haben daraufhin ein ernstes Wort mit Helga zu reden. Frühlingsgefühle bei Tanja: Bei einem geschäftlichen Termin lernt sie die attraktive Alexandra kennen. Beide Frauen sind sich auf Anhieb sympathisch. Gerne würde Tanja auch den Abend mit Alexandra verbringen. Doch wer passt auf ihren Sohn Simon auf? Verzweifelter Murat. Er hat mit Sportwetten hohe Verluste gemacht. Um die auszugleichen, spielt Murat erneut und verliert wieder. Das macht alles noch viel schlimmer. Ehefrau Lisa ist immer noch ahnungslos.
    Episodenummer
    1631
    Cast
    Wichart von Roëll, Marie-Luise Marjan, Jo Bolling, Andrea Spatzek, Sybille Waury, Martin Walde, Erkan Gündüz
    Regisseur
    Hans W. Geissendörfer
    Drehbuch
    Björn Firnrohr
    Hintergrundinfos
    Seit 1985 macht es sich die 'Lindenstrasse' zur Aufgabe die deutsche Lebenswirklichkeit abzubilden. Daher werden die Bewohner der fiktiven Münchner Strasse auch mit Themen wie Scheidung, Tod, Homosexualität, Intrigen, häuslicher Gewalt, Drogen- und Kindesmissbrauch, Fremdenhass und AIDS konfrontiert.
  36. Weltspiegel

    Auslandskorrespondenten berichten | Themen: USA: Trump – der neue Nixon? / Libanon: Flüchtlingskinder – Knochenarbeit statt Schule / Senegal: Die freiwilligen Rückkehrer / Spanien: Britischer Bammel vor dem Brexit / Thailand: Streetfood in Bangkok – abser

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    USA: Trump – der neue Nixon? Eine kurze Atempause für den amerikanischen Präsidenten: Donald Trump hat Saudi-Arabien und Israel bereist, den Papst getroffen und nimmt am Nato-Treffen und am G-7-Gipfel teil. Kann Trump mit seiner Aussenpolitik punkten, ist eine Strategie erkennbar? Zu Hause hat Trump politisch harte Wochen hinter sich. Nach der Entlassung des FBI-Chefs James Comey hagelt es von vielen Seiten Kritik, sogar der Ruf nach einem Amtsenthebungsverfahren wird lauter. Einige Medien und Experten ziehen bereits den Vergleich zur Nixon-Ära. Der stolperte über die Watergate-Affäre und kam mit seinem Rücktritt einem Impeachment-Verfahren zuvor. Gibt es Parallelen zwischen Trump und Nixon? Libanon: Flüchtlingskinder – Knochenarbeit statt Schule: Ali ist 12 Jahre alt, mit seinen Eltern flüchtete er vor dem Krieg in seiner Heimat Syrien. Jetzt leben sie in einem Flüchtlingslager im Libanon. Statt in die Schule zu gehen, muss er sehr oft in einer Auto-Werkstatt arbeiten, damit die Eltern überhaupt etwas Geld haben. Ali ist kein Einzelfall, viele Kinder im Libanon sind gezwungen zu arbeiten, sei es auf dem Feld oder auf einer Baustelle, für erheblich weniger Lohn als Erwachsene, zum Teil unter harten Bedingungen. Kinderarbeit ist illegal. Angesichts von mehr als einer Million Flüchtlingen und einer Einwohnerzahl von insgesamt sechs Millionen im Land ist es für die Behörden offenbar schwierig, die Lage in den Griff zu bekommen. Hilfsorganisationen schätzen, dass etwa 350.000 syrische Flüchtlingskinder im Libanon nicht zur Schule gehen. Senegal: Die freiwilligen Rückkehrer: Matar Fall kam als Migrant nach Deutschland, doch dann kehrte er freiwillig zurück in seine Heimat, den Senegal. Er wollte dort eine Wäscherei eröffnen und erhielt dafür auch Unterstützung, Geld aus Deutschland. Doch sein Projekt hat nicht funktioniert. So eine Rückkehrhilfe sei zwar an sich eine gute Idee, erzählt Matar Fall, jedoch nicht, wenn sie nur halbherzig betrieben werden. Dennoch will Matar im Senegal bleiben und sich nicht erneut auf den Weg nach Europa machen. ,,Freiwillige Ausreisen'' werden von der Bundesregierung gefördert, meist mit einen Flugticket und einer finanziellen Starthilfe, um zurück in der Heimat nicht als Versager dazustehen, sondern um sich eine Existenz aufbauen zu können. Es gibt auch Beispiele von Senegalesen, bei denen der Start in ein neues Berufsleben zu Hause besser geglückt ist. Spanien: Britischer Bammel vor dem Brexit: Mehr als 300.000 Briten leben in Spanien und profitieren auch von den Vorteilen, EU-Bürger zu sein. Schon in wenigen Wochen wird bei den Brexit-Verhandlungen über die Rechte der Europäer im Königreich aber auch der Briten auf dem Kontinent gesprochen. Viele Briten in Spanien befürchten, dass ihre Renten eingefroren werden und der Zugang zum öffentlichen Gesundheitssystem Spaniens unmöglich werden könnte. Die Aussichten für die in Spanien lebenden Briten verdüstern sich. Seit dem Referendum ist die Zahl der von Briten verkauften Häuser und Wohnungen deutlich gestiegen. Was wird nach dem Brexit mit dem Eigentum, den Steuern, braucht man ein Visum? Zahlreiche Fragen, bisher keine Antworten – das ist Gift fürs sonnige Gemüt viele Briten unter spanischen Palmen. Einige lernen bereits fleissig die Sprache, sie liebäugeln damit, eines Tages Spanier zu werden. Thailand: Streetfood in Bangkok – abserviert: Kein Streetfood mehr in Bangkok? Nicht nur für Touristen schier undenkbar. Bis zum Ende des Jahres sollen die Strassenküchen komplett verschwinden. Die Strassen seien zu verstopft, das Gedränge für Fussgänger zu gross, zu viel Chaos, so die Behörden. Viele Thailänder befürchten jetzt, dass somit ein ,,kulinarisches Wahrzeichen'' aus der Millionen-Metropole verschwinden könnte und die Strassenhändler fürchten um ihre Existenz. Schnappschuss: China: Warum gibt es Flöten für Tauben?
  37. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  38. Polizeiruf 110

    Einer für alle, alle für Rostock

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Der Mord an einem Fussballfan führt Alexander Bukow und Katrin König in die Ultraszene in Rostock. Schnell finden sich Tatverdächtige, die im Zusammenhang mit einem älteren Fall schon einmal straffällig wurden. Damals hatten sie einen Polizisten bei einem Fussballspiel ins Koma getreten. Aber warum wird ein Kumpel aus den eigenen Reihen getötet? Wer könnte ein Motiv haben?
    Cast
    Anneke Kim Sarnau, Charly Hübner, Uwe Preuss, Andreas Guenther, Josef Heynert, Fanny Staffa, Lasse Myhr
    Regisseur
    Matthias Tiefenbacher
    Drehbuch
    Wolfgang Stauch
    Hintergrundinfos
    Die Verbrechen sind so vielfältig wie die Motive. Die Täter aus unterschiedlichen sozialen Schichten und Beziehungen handeln aus Rache oder Wut, Eifersucht oder enttäuschter Liebe. Die Ermittler aus verschiedenen Regionen Deutschlands lösen ihre Fälle mit Kompetenz, Intuition und Menschenkenntnis.
  39. Anne Will

    Themen: Staatsmann oder Sicherheitsrisiko – Kann Donald Trump Aussenpolitik? | Gäste: Norbert Röttgen (CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages), Klaus von Dohnanyi (ehemaliger Erster Bürgermeister von Hamburg), Michael Wolf

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    US-Präsident Donald Trump hat in dieser Woche seine erste grosse Auslandsreise absolviert. Ziele und Forderungen des US-Präsidenten: Kampf gegen den islamistischen Terrorismus, mehr Geld von den NATO-Partnern und ein Bündnis gegen den Iran. Für Aufsehen sorgte Trumps eher rüpelhaft wirkendes Auftreten während des NATO-Gipfels. Kann er als Aussenpolitiker überzeugen? Oder riskiert er mit seiner Haltung neue Konflikte? Innenpolitisch steht dem US-Präsidenten zudem eine stürmische Woche bevor. Ex-FBI-Chef James Comey soll vor dem Sonderermittler aussagen. Was hat Trump von dieser Aussage zu befürchten?
  40. Tagesthemen

    Mit Sport und Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
1-40 von 8824 Einträgen

Videos verfügbar

  1. Mankells Wallander Wallander

    Die Schuld

    Kategorie
    TV-Kriminalfilm
    Produktionsland
    S/D
    Produktionsjahr
    2009
    Beschreibung
    Das mysteriöse Verschwinden des sechsjährigen Albin Landberg (Birk Henriksson) aus einem Kindergarten versetzt ganz Ystad in Aufruhr. Wallanders (Krister Henriksson) Kollege Martinsson (Douglas Johansson) verdächtigt einen aktenkundigen Pädophilen: Greger Frankman (Jan Mybrand) wurde erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen. Der unter psychologischer Aufsicht stehende Kinderschänder wohnt zudem ganz in der Nähe. Durch eine Indiskretion erfahren besorgte Eltern von den Ermittlungen gegen ihn. Eine gnadenlose Hetzjagd auf den vermeintlich Schuldigen beginnt, die Frankmans Mutter Signe (Wallis Grahn) das Leben kostet. Wallander hält den Pädophilen jedoch in diesem Fall für unschuldig. Seine Ermittlungen konzentrieren sich auf die Kindergärtnerin Rebecka Odelman (Josefin Iziamo), die überstürzt verreiste. Wollte sie sich der polizeilichen Befragung entziehen? Der Fund der Kinderleiche gibt dem Fall eine überraschende und schockierende Wendung: Die Gerichtsmedizinerin Karin Linder (Stina Ekblad) entdeckt im Blut des Jungen ein hoch dosiertes Beruhigungsmittel. Albins Mutter Helena Landberg (Tanja Lorentzon) nimmt das gleiche Mittel, und ihr Mann Anders (Erik Olsson) ist Vertreter eines Pharmakonzerns. Haben die Eltern ihren Adoptivsohn etwa vergiftet? Als Kommissar Wallander schliesslich der traurigen Wahrheit auf die Spur kommt, ist nicht nur der erfahrene Kommissar selbst zutiefst erschüttert. Nach einem Drehbuch von Pernilla Oljelund gelang Leif Magnusson ein mitreissender Krimi für den der schwedische Bestseller-Autor Henning Mankell die Vorlage lieferte. Kommissar Wallander, überzeugend verkörpert von dem schwedischen Schauspieler Krister Henriksson, wird einmal mehr mit menschlichen Abgründen konfrontiert. Der charismatische Ermittler verliebt sich aber auch in seine neue Kollegin Katarina Ahlsell.
    Cast
    Krister Henriksson, Lena Endre, Stina Ekblad, Mats Bergman, Douglas Johansson, Nina Zanjani, Sverrir Gudnason
    Regisseur
    Leif Magnusson
    Drehbuch
    Pernilla Oljelund
    Hintergrundinfos
    Mit diesem mitreissend inszenierten Krimi setzt Das Erste seine Reihe nach Geschichten des schwedischen Bestseller-Autors Henning Mankell fort. Kommissar Wallander, überzeugend verkörpert von dem schwedischen Schauspieler Krister Henriksson ('Die Treulosen', 'Reconstruction'), wird einmal mehr mit menschlichen Abgründen konfrontiert. Der charismatische Ermittler verliebt sich in seine neue Kollegin Katarina Ahlsell. Die attraktive Staatsanwältin wird gespielt von Lena Endre, die dem deutschen Kinopublikum aus dem Arthouse-Erfolg 'Musik für Hochzeiten und Begräbnisse' bekannt ist. Der nächste Wallander-Krimi folgt am 23. Mai.
  2. Tatort

    Borowski und die Kinder von Gaarden

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    In dem Kieler Brennpunktbezirk Gaarden wird der 60-jährige Onno Steinhaus erschlagen aufgefunden. Ausser einer Gruppe Kinder scheint niemand Kontakt zu dem verwahrlosten Mann gehabt zu haben. Klaus Borowski und Sarah Brandt schauen bei ihren Ermittlungen im Umfeld des Toten in einen Abgrund aus Armut und Gleichgültigkeit. Steinhaus war vorbestraft wegen Pädophilie. Von den Nachbarn will niemand gemerkt haben, dass bei ihm ständig Kinder ein und aus gingen und wilde Partys feierten. Der für den Bezirk zuständige Polizeibeamte Torsten Rausch hat angesichts der sozialen Verwahrlosung des Viertels längst kapituliert. Brandts Ermittlungen fördern ein Video zu Tage, das den Jungen Timo Scholz in einer verfänglichen Situation mit Onno Steinhaus zeigt und ausserdem eine Szene, in der Steinhaus von den Kindern getreten und verlacht wird. Wurde Steinhaus Opfer gewalttätiger Jugendlicher? Der 15-jährige Timo bestreitet vehement, missbraucht worden zu sein. Noch jemand hat ein Geheimnis: Sarah Brandt sucht auffällig häufig die Nähe zu ihrem Kollegen Torsten Rausch.
    Cast
    Axel Milberg, Sibel Kekilli, Thomas Kügel, Tom Wlaschiha, Bruno Alexander, Amar Saaifan, Julia Brendler
    Regisseur
    Florian Gärtner
    Drehbuch
    Eva Zahn, Volker A. Zahn
    Hintergrundinfos
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  3. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  4. Für dich dreh ich die Zeit zurück

    Kategorie
    TV-Liebesdrama
    Produktionsland
    A/D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Für Hartmut (Erwin Steinhauer) ist seine Ehefrau Erika (Gisela Schneeberger) die Liebe seines Lebens. Mit aller Kraft stemmt er sich gegen ihre Alzheimer-Erkrankung. Merkzettel und alte Fotoalben sollen helfen, die Lücken in ihrem Gedächtnis wieder zu schliessen. Hartmuts Geduld wird oft auf die Probe gestellt, vor allem, wenn die eigene Frau eher seinen Nachbarn Jochen (Wolfgang Böck) wiederkennt als ihren eigenen Mann. Den Rat der Ärztin (Doris Hindinger), seine Frau endlich in eine Betreuungseinrichtung zu geben, lehnt Hartmut empört ab. Wie ein Wunder erscheint es ihm, als Erika beim Klang von alten Disco-Hits spontan anfängt zu tanzen, als ob sie niemals einen Tanzschritt vergessen hätte. Obwohl sie danach wieder zurück in ihre eigene Welt fällt, erkennt Hartmut seine Chance. Wenn er es schaffen würde, die Zeit zurückzudrehen, könnte er seiner grossen Liebe Erika noch einmal bewusst ganz nahe sein. So lässt er die 70er mit psychedelischen Tapeten und Disco-Musik wieder aufleben und gestaltet ihre gemeinsame Wohnung um. Während Sohn Thomas (Simon Schwarz) seinen Vater für verrückt erklärt, glaubt Enkelin Helena (Ella Rumpf) an Opas unkonventionelle Idee. Doch bei Erikas Reise in die Vergangenheit kommen Familiengeheimnisse ans Licht, die besser in Vergessenheit geblieben wären.
    Cast
    Erwin Steinhauer, Gisela Schneeberger, Simon Schwarz, Ella Rumpf, Nikolai Klinkosch, Miriam Fussenegger, Andrea Eckert
    Regisseur
    Nils Willbrandt
    Drehbuch
    Uli Brée, Klaus Pieber
  5. Brennpunkt

    Themen: Unberechenbarer Partner – Trump im Kreis der G7

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Es ist ein Gipfel des Umbruchs: Erstmals trifft US-Präsident Donald Trump auf seine G7-Partner. Welche Positionen wird er bei den Themen Welthandel, Klimaschutz und Flüchtlinge einnehmen? Bleiben die USA ein verlässlicher Partner? Bestimmen Kooperation oder Konfrontation die Gespräche in Sizilien? Am Abend des ersten Gipfeltages zieht der 'Brennpunkt' mit Reportagen und Gesprächen eine Zwischenbilanz. BR-Chefredakteur Christian Nitsche moderiert live aus Taormina.
  6. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  7. Fussball

    Bundesliga Relegation | Disziplin: Hinspiel: SSV Jahn Regensburg – TSV 1860 München

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  8. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
  9. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  10. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  11. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    William erwidert Ellas Kuss und zeigt sich für einen Flirt aufgeschlossen, ohne aber ihre tiefen Gefühle für ihn zu erwidern. Ihn beschäftigt mehr die dunkle Vergangenheit seines vermeintlichen Vaters Hagen. Werner verrät William nicht, dass er in Wahrheit sein Vater ist, steht ihm aber beratend zur Seite. Beatrice bietet Susan einen Pakt an, was Susan ablehnt. Charlotte appelliert an sie, Werner zu erlauben, sich als Williams Vater erkennen zu geben – Nachdem ihr Kuss von William erwidert wurde, ist Ella überglücklich. Rebecca freut sich für sie, erhält aber dann eine SMS von Mr. Wrong, in der er den Kontakt zu ihr abbricht. Sie bedauert, dass es nun mit seinen amüsanten Botschaften vorbei ist. Heimlich kauft Alfons Oskar den Camping-Bus samt Zelt-Ausrüstung ab, den dieser für seine Reise mit Tina angeschafft hat. Er möchte Hildegard damit überraschen und die Hochzeitsreise wiederholen, bei der sie damals gezeltet haben. Doch er ahnt nicht, dass Hildegard die Unbequemlichkeit des Zeltens mittlerweile scheut. Rebecca und Ella muntern Tina nach der Trennung von Oskar auf.
    Episodenummer
    2695
    Cast
    Victoria Reich, Julia Alice Ludwig, Alexander Milz, Mona Seefried, Dirk Galuba, Antje Hagen, Sepp Schauer
    Regisseur
    Sabine Landgraeber, Alexander Wiedl
    Drehbuch
    Oliver Thaller, Thomas Kubisch
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  12. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  13. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Gunter liegt noch im Krankenhaus, als Merle ihn im Traum um Hilfe ruft und ihm den Weg zeigt. Zusammen mit dem skeptischen Thomas bricht er sofort auf, um sie zu suchen. Aber auch Gunter zweifelt, als er nichts findet. Er will schon aufgeben, da entdeckt er die Stelle, die Merle ihm im Traum gezeigt hat. Und kurz darauf finden sie Merle, halb erfroren, in einem Bauwagen – Helen und Peer haben miteinander geschlafen und obwohl es falsch sein sollte, fühlt es sich richtig an. Als Helen jedoch zu Arne zurückkehrt, hat sie ein schales Gefühl. Torben fuchst es immer noch, dass Sherman ihn ausgehebelt hat. Er glaubt weiter, Sherman hat unsaubere Pläne. Und tatsächlich bemerkt Torben, dass Sherman offensichtlich vertuschen will, dass er für den Bau einige alte Bäume fällen müsste. Jacqueline und Swantje planen einen Blog-Beitrag zum Thema: 'Wie spreche ich den Märchenprinzen an'. Und das mit Folgen: Jacqueline verbreitet im Netz, dass Swantje auf Timo steht, und auch zwischen Patrick und Jacqueline fängt es an zu knistern.
    Episodenummer
    2429
    Cast
    Patricia Schäfer, Dana Golombek, Jörg Pintsch, Christian Rudolf, Malin Steffen, Henrike Fehrs, Gerry Hungbauer
    Regisseur
    Ralph Bridle, Christoph Klünker
    Drehbuch
    Sven Ulrich
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela erzählt Geschichten um drei Generationen, ungeahnte Liebesaffären, verblüffende Karrieren, Geschichten voller Niedertracht und Edelmut, familiäres Chaos und höchst romantische Momente.
  14. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  15. ARD-Buffet

    Leben & geniessen | Themen: Heute kocht Frank Buchholz Hering mit Birne, Bohne und Speck / Zuschauerfragen zum Thema: Holzpflege im Garten / Ratgeber: Oliven machen schön. Mit Melanie Wenzel, Heilpraktikerin / Gute Idee: Green Do-it-yourself: Sonnenuhr mi

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  16. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  17. Gefragt – Gejagt

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Vier Kandidaten treten gegen einen Quizchampion, den 'Jäger', an. Sie müssen allgemeine Wissensfragen entweder einzeln oder als Team, gegen die Zeit und im Wettkampf mit dem 'Jäger' beantworten.
    Episodenummer
    178
  18. Meister des Alltags

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Vertragen sich Rosen mit Tulpen? Hilft Teebaumöl gegen Bettwanzen? Und wie kann man im Kino Chips essen, ohne dass die Tüte raschelt? Diese und viele weitere Fragen rund um den ganz normalen Alltag gibt es im SWR-Wissensquiz. Moderator Florian Weber stellt in 'Meister des Alltags' die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. 'Verstehen Sie Spass?'-Gastgeber Guido Cantz und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für Projekte der Kinderhilfsaktion Herzenssache, die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt. Heute gehen die Spenden an den Mosbacher Verein 'Leben ohne Sonde' sowie an den Förderverein für Hörgeschädigte in Neuwied.
    Episodenummer
    11
  19. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ella glaubt, dass Williams Bemerkung, sein Vater sei ein Mörder gewesen, ein geschmackloser Scherz war. Werner versucht derweil erfolglos, einen Zugang zu William zu finden. Nach einer Trainingsstunde mit William ergibt sich für Werner endlich die Chance, mit ihm ins Gespräch zu kommen. Dabei erkennt er, dass William Angst hat, den schlechten Charakter seines vermeintlichen Vaters Hagen geerbt zu haben. Am Tag darauf will William endlich Mrs. Wrong kennenlernen, doch sie versetzt ihn. Stattdessen steht plötzlich Ella vor ihm – Oskar erkennt, dass Tina endgültig die Scheidung will und dass sie David noch immer liebt. Er prophezeit Tina, dass sie irgendwann erkennen wird, dass David ihre Liebe nicht verdient. Susan bringt Werner und Friedrich zur Raison, die sich wegen Desirées Kündigung streiten. Als Beatrice sieht, wie Friedrich Susan ins Theater einlädt, gefällt ihr das gar nicht. Michael gesteht Charlotte, dass er Natascha nicht zu schnell verzeihen will, damit sie ihn nicht bald erneut betrügt.
    Episodenummer
    2694
    Wiederholung
    W
    Cast
    Victoria Reich, Julia Alice Ludwig, Alexander Milz, Dirk Galuba, Mona Seefried, Antje Hagen, Sepp Schauer
    Regisseur
    Sabine Landgraeber, Alexander Wiedl
    Drehbuch
    Jens Schleicher, Thomas Kubisch
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  20. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  21. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  22. Carolin Kebekus: PussyTerror TV

    Kategorie
    Kabarett und Satire
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Gäste: Torsten Sträter, Luke Mockridge Die 'Generation Youtube' wird 18, darf dieses Jahr wählen, und Kebekus widmet ihr daher einen schonungslosen Song zum Thema Politikverdrossenheit. Youtuberin Bianca 'Bibi' Heinicke, die Frau hinter BibisBeautyPalace, ist in der Regel gut darin, neue Dinge an ihre Fans zu verkaufen, erntete aber für ihren Song 'How it is' jede Menge 'Dislikes' im Netz. Carolin Kebekus setzt sich mit Bibis Video musikalisch auseinander. Die Parodie 'NIX DRIN (DAWANIEWASDA)' steht ab sofort zum Embedden im ARD-Youtube-Channel bereit: https://youtu.be/NazoZbFo8ak Ebenfalls gibt sie sich in ihrer Show dem Thema 'postnatales Training' hin, und wird sich mit ihrem Kollegen Luke Mockridge an Sit-ups und Liegestützen versuchen – jeweils mit einem Baby im Gepäck. Natürlich ist kurz nach dem letzten Spieltag der Fussball-Bundesliga auch Mario Grossreuss wieder am Start und gibt zusammen mit seinem Pressesprecher Carsten van Ryssen einen Saisonrückblick. 'Carolin Kebekus: PussyTerror TV' ist eine Produktion von BRAINPOOL TV GmbH im Auftrag des WDR.
    Episodenummer
    3
  23. Putins Generalprobe

    Russland, die FIFA und der Confed Cup

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Fussballweltmeisterschaft 2018 ist das Prestigeprojekt von Russlands Präsident Wladimir Putin – und bittet in wenigen Tagen zur Generalprobe. Der Confederations Cup mit acht Nationen inklusive des Weltmeisters Deutschland steht an und soll demonstrieren, wie gut die Vorbereitungen auf das grösste Fussballfest der Welt laufen. Die ARD blickt mit 'Putins Generalprobe' hinter die Kulissen des Mega-Events, wo Kostenexplosionen, Korruption, Menschenrechtsverletzungen und Rassismus die Agenda bestimmen und zeigt, dass die von Putin versprochene WM auf 'höchstem Standard' noch in weiter Ferne liegt. Stattdessen ist der Confederations Cup eine Hochrisikoveranstaltung für den Gastgeber: Die Exzesse russischer Hooligans während der EM in Marseille sind noch im Gedächtnis. Die ARD spricht mit Drahtziehern der Ausschreitungen, die Verbindungen zur politischen Führung des Landes haben, und zeigt ihren Blick auf die WM 2018. Das Autorenteam von SWR und WDR geht darüber hinaus der Frage nach, mit welchen Winkelzügen nach schlechtem Vorbild der Olympischen Skandalspiele von Sotschi 2014 dutzende Millionen in den Taschen putintreuer Oligarchen versickern, die am Stadionbau verdienen. Währenddessen haben Arbeiter dort teilweise seit Monaten auf ihren Lohn gewartet. Und Arbeitsschutzgesetze sind ohnehin schon seit langem ausgehöhlt – extra wegen der WM. Und die FIFA? Für den Weltfussballverband FIFA und ihren Präsidenten Gianni Infantino kommt der ConfedCup zu einer Zeit, in der erneut deutlich wurde, was ihre Reformbeteuerungen wert sind: Auf dem FIFA-Kongress Mitte Mai in Bahrain, zu dem einer der Autoren dieser Dokumentation von den bahrainischen Behörden ein Einreiseverbot ausgesprochen bekam, hat sie die Chefs der Ethikkommission und damit ihre kritischsten Stimmen kalt gestellt. Für den FIFA-Präsidenten, der enge Verbindungen zu milliardenschweren russischen Oligarchen pflegt, wird der Confederations Cup ein Gradmesser, wieviel der Fussball-Weltverband wirklich gelernt hat, aus der grössten Krise seiner Geschichte: Wie steht die FIFA zu den Arbeitsbedingungen im WM-Land? Was tut sie gegen Hooligans und Rassismus in Russlands Stadien? Was sagt sie zu Putins Einschränkung der Demonstrationsrechte? Die wohlklingenden Worte von Toleranz, Fairplay und der Einhaltung von Menschenrechten scheinen erneut von der Realität eingeholt zu werden.
  24. Fussball

    Bundesliga Relegation | Disziplin: Hinspiel: VfL Wolfsburg – Eintracht Braunschweig

    Kategorie
    Fußball
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Wolfsburg verlor am letzten Spieltag gegen den HSV und rutschte noch auf den 16. Tabellenplatz ab. Der Treffer von Luca Waldschmidt in der 88. Minute schickte die 'Wölfe' in die Relegation.
    Bemerkung
    Dazwischen: ca. 21.20 Tagesthemen
  25. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  26. Fussball

    Finaltag der Amateure | Disziplin: Konferenz der DFB-Landespokalspiele: RW Essen – MSV Duisburg, SC Paderborn – SF Lotte, Fortuna Köln – Bonner SC, FC Viktoria 1889 Berlin – BFC Dynamo Berlin, SV Eichede – Holstein Kiel, SV Elversberg – 1. FC Saarbrücken,

    Kategorie
    Fußball
    Bemerkung
    Dazwischen: ca. 17.50 Tagesschau
  27. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  28. Obama und Merkel live vom Kirchentag

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Am 25. Mai überträgt der rbb live für Das Erste den Evangelischen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt von der Bühne am Breitscheidplatz und im Anschluss die öffentliche Diskussion des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama mit Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Brandenburger Tor. Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au und der EKD-Ratsvorsitzende Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm moderieren. Die Podiumsrunde widmet sich dem Thema 'Engagiert Demokratie gestalten – Zuhause und in der Welt Verantwortung übernehmen'. Vier Jugendliche, zwei aus Deutschland und zwei aus Chicago, dem politischen Heimatort Barack Obamas, stellen Fragen.
  29. Evangelischer Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt

    Vom 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    'Ich setzte den Fuss in die Luft und sie trug' – dichtete Hilde Domin und beschreibt damit ein Lebensgefühl. Geschichten von der Himmelfahrt, von der Sehnsucht nach Schwerelosigkeit und einem Leben von oben erzählt dieser Gottesdienst unter dem Motto 'Leben von oben'. Und macht Mut zum Abheben.
  30. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  31. Mit Armin unterwegs

    Themen: Nordseeküste (2)

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Armin Maiwald auf Entdeckungsreise zwischen Sylt und Borkum Jetzt geht es wieder los: Armin Maiwald reist durchs Land – auf der Suche nach spannenden Geschichten, diesmal an der Nordseeküste. Etappe 2: Fische im Rauch, Flug-Taxis und Walfänger Frisch gefangen, aber noch nicht essbar sind die Krabben auf dem Kutter in Friedrichskoog. Erst müssen sie gepult werden, am besten nicht langsam von Hand, sondern extraschnell mit einer speziellen Pulmaschine. Unterschiedlich schnell bläst auch der Wind an der Küste. In Cuxhaven entdeckt Armin ein Gerät, das Seeleute benutzten, bevor es den Wetterbericht aus dem Radio gab. Ausserdem findet er heraus, wie Fisch mit Rauch zu 'kochen' ist und warum mitten im Wattenmeer, auf Neuwerk, Bienenköniginnen herumfliegen. Zurück am Festland rollt eine Kugel direkt vor Armins Auto: Hier wird gebosselt – ein typisch norddeutscher Sport. Vor Norderney dürfen Armin und das Kamera-Team mittendrin sein bei einer Seenotübung. Auf Juist entdeckt Armin eilige Pakete, die nicht vom Boten gebracht werden, sondern mit der Drohne angeflogen kommen. Die letzte Station ist Borkum. Hier verrät ein Buddelschiffbauer seine Geheimnisse, bevor am nordwestlichsten Grenzpfahl der Bundesrepublik Deutschland die Reise zu Ende geht. Ganz in der Nähe steht ein Walknochenzaun – aus der Zeit, als Borkum eine Walfanginsel war.
    Episodenummer
    2
  32. Mit Armin unterwegs

    Themen: Nordseeküste (1)

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Armin Maiwald auf Entdeckungsreise zwischen Sylt und Borkum Jetzt geht es wieder los: Armin Maiwald reist durchs Land – auf der Suche nach spannenden Geschichten, diesmal an der Nordseeküste. Etappe 1: Wasserbauer, Milchtankstelle und Strandsegler Vom nördlichsten Leuchtturm Deutschlands 'List West' auf Sylt geht es über den autofreien Hindenburgdamm nach Dagebüll. Mit der Lorenbahn gelangt Armin nach Langeness. Hier trifft er auf die sogenannten Wasserbauer und erfährt, wie diese zum Küstenschutz beitragen. Langeness ist eine von zehn noch existierenden Halligen in Deutschland. Da diese nur wenige Meter über dem Meeresspiegel liegen, sind sie besonders von Sturmfluten bedroht. Trotzdem lebt Familie Johannsen gerne dort und zeigt, was hier ganz anders ist als auf dem Festland. Vom Leuchtturm Westerheversand nach Osterhever kommt Armin an einer Tankstelle vorbei. Aber hier gibt es weder Benzin, noch Diesel oder Strom: Eine weisse Flüssigkeit kommt aus dem Zapfhahn, die sogar trinkbar ist. In St. Peter-Ording nimmt Armin besonderen Unterricht, um selbst einmal auszuprobieren, wie es sich auf dem Strand segelt. Danach muss Armin in seine Gummistiefel schlüpfen, denn es geht zur Wanderung ins Watt – und seinen Bewohnern.
    Episodenummer
    1
  33. Hurra, die Schule brennt!

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1969
    Beschreibung
    Ministerialdirektor von Schnorr (Werner Finck) kommt höchstpersönlich aus dem Kultusministerium nach Tuttelbach, als er entdeckt, dass Dr. Peter Bach (Peter Alexander) an der dortigen Zwergschule unterrichtet. Der hoch qualifizierte Pädagoge ist versehentlich in dem Nest gelandet, fühlt sich aber mit seinem Neffen Jan (Heintje) sehr wohl in der ländlichen Idylle. Von Schnorrs Besuch in Tuttelbach hat Folgen: Zunächst steckt der Ministerialdirektor mit seiner Zigarre versehentlich die Schule in Brand, dann schickt er Dr. Bach an das Mommsen-Gymnasium, wo Pepe Nietnagel (Hansi Kraus) und die berüchtigte Klasse 12a dem neuen Lehrer mit Misstrauen entgegensehen. Dr. Bach gewinnt jedoch auf Anhieb Sympathien, auch die junge Musiklehrerin Julia Schumann (Gerlinde Locker) ist sehr angetan von ihm. Das bringt Jan auf den Gedanken, aus den beiden ein Paar zu machen. Die konservativen Herren des Kollegiums – wie Professor Blaumaier (Alexander Golling) und Oberstudienrat Dr. Knörz (Rudolf Schündler) – sind allerdings entsetzt über die neuen Methoden, die der junge Kollege einführt, und möchten ihn schnell wieder loswerden. Auch Direktor Taft (Theo Lingen) steht zunächst auf ihrer Seite, bis Pepe Nietnagel ihm einen Bären aufbindet. Auch sonst ist der einfallsreiche Paukerschreck sehr aktiv. 'Hurra, die Schule brennt!' gehört zu den erfolgreichen 'Lümmelfilmen' der späten 60er und frühen 70er Jahre. Heintje, damals auf dem Höhepunkt seiner Popularität, singt als Film-Neffe von Peter Alexander seine beliebtesten Lieder, für handfesten Witz sorgen Komiker wie Theo Lingen und Werner Finck.
    Cast
    Peter Alexander, Heintje, Hansi Kraus, Theo Lingen, Gerlinde Locker, Werner Finck, Rudolf Schündler
    Regisseur
    Werner Jacobs
    Drehbuch
    Franz Seitz
    Kritiken
    Primitiver Klamauk, der die Vorstellungswelt von Kindern beeinträchtigt und das Unterhaltungsbedürfnis der Jugend mit billiger Kost abspeist (Lex. des Internat. Films).
  34. Plusminus

    Das ARD-Wirtschaftsmagazin | Themen: Hyaluron-Behandlung: riskante Spritze gegen Falten / Cyberattacke: Wo sind die Schwachstellen der Unternehmen? / Gepanschte Lebensmittel: die Tricks der Fälscher / Brexit: schwierige Trennung von Grossbritannien

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Geplante Themen: – Hyaluron-Behandlung: riskante Spritze gegen Falten Weniger Falten, dickere Lippen – der Markt für Hyaluron-Behandlungen boomt. Immer mehr Verbraucher lassen sich das Medizinprodukt spritzen. Schon zu Dumping-Preisen werden solche Behandlungen angeboten und vor allem Jugendliche angelockt. 'Plusminus' deckt auf, wer dahinter steckt. – Cyberattacke: Wo sind die Schwachstellen der Unternehmen? Die weltweite Cyberattacke hat gezeigt, dass Bahnunternehmen, Mobilfunkanbieter und Krankenhäuser sehr schnell gehackt und erpresst werden können. 'Plusminus' schaut hinter die Kulissen, wo tatsächlich die Schwachstellen bei Kliniken und Firmen sind und wie sie sich jetzt gegen neue Angriffe wappnen. – Gepanschte Lebensmittel: die Tricks der Fälscher Olivenöl, Haselnüsse, Mozzarella, Balsamico – europaweit panschen Kriminelle Lebensmittel und werden dabei immer skrupelloser. 'Plusminus' zeigt die Tricks der Fälscher und ist dabei bei der Jagd nach der Lebensmittelmafia. – Brexit: schwierige Trennung von Grossbritannien Wie wird Grossbritannien die EU verlassen? Ist es wie eine Scheidung und das Land muss noch lange für seine Verpflichtungen zahlen? Oder treten die Briten einfach aus dem EU-Verein aus und müssen keine Rechnungen mehr begleichen? Für die Wirtschaft und für viele Arbeitsplätze sind diese Fragen entscheidend.
    Wiederholung
    W
  35. Maischberger

    Gäste: Martin Schulz (SPD, Parteivorsitzender)

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ist Martin Schulz nach Wahlniederlagen und sinkenden Umfragewerten zum 'chancenlosen Kanzlerkandidaten'('Die Zeit') geworden? Haben viele Genossen den 'Glauben an Schulz' Zauberkraft' ('Stern') verloren? Jetzt hat die SPD die ersten, lang erwarteten Leitlinien ihres Wahlprogramms für die Bundestagswahl vorgestellt. Gelingt so die Stimmungswende? Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz stellt sich in einem Einzelinterview den Fragen von Sandra Maischberger und diskutiert weitere Themenfelder mit Kritikern und Experten.
    Wiederholung
    W
  36. Nachtmagazin

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Zum Abschluss des Tages informiert das 'Nachtmagazin' die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.
  37. Maischberger

    Gäste: Martin Schulz (SPD, Parteivorsitzender)

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Ist Martin Schulz nach Wahlniederlagen und sinkenden Umfragewerten zum 'chancenlosen Kanzlerkandidaten'('Die Zeit') geworden? Haben viele Genossen den 'Glauben an Schulz' Zauberkraft' ('Stern') verloren? Jetzt hat die SPD die ersten, lang erwarteten Leitlinien ihres Wahlprogramms für die Bundestagswahl vorgestellt. Gelingt so die Stimmungswende? Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz stellt sich in einem Einzelinterview den Fragen von Sandra Maischberger und diskutiert weitere Themenfelder mit Kritikern und Experten.
  38. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
  39. Plusminus

    Das ARD-Wirtschaftsmagazin | Themen: Hyaluron-Behandlung: riskante Spritze gegen Falten / Cyberattacke: Wo sind die Schwachstellen der Unternehmen? / Gepanschte Lebensmittel: die Tricks der Fälscher / Brexit: schwierige Trennung von Grossbritannien

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Geplante Themen: – Hyaluron-Behandlung: riskante Spritze gegen Falten Weniger Falten, dickere Lippen – der Markt für Hyaluron-Behandlungen boomt. Immer mehr Verbraucher lassen sich das Medizinprodukt spritzen. Schon zu Dumping-Preisen werden solche Behandlungen angeboten und vor allem Jugendliche angelockt. 'Plusminus' deckt auf, wer dahinter steckt. – Cyberattacke: Wo sind die Schwachstellen der Unternehmen? Die weltweite Cyberattacke hat gezeigt, dass Bahnunternehmen, Mobilfunkanbieter und Krankenhäuser sehr schnell gehackt und erpresst werden können. 'Plusminus' schaut hinter die Kulissen, wo tatsächlich die Schwachstellen bei Kliniken und Firmen sind und wie sie sich jetzt gegen neue Angriffe wappnen. – Gepanschte Lebensmittel: die Tricks der Fälscher Olivenöl, Haselnüsse, Mozzarella, Balsamico – europaweit panschen Kriminelle Lebensmittel und werden dabei immer skrupelloser. 'Plusminus' zeigt die Tricks der Fälscher und ist dabei bei der Jagd nach der Lebensmittelmafia. – Brexit: schwierige Trennung von Grossbritannien Wie wird Grossbritannien die EU verlassen? Ist es wie eine Scheidung und das Land muss noch lange für seine Verpflichtungen zahlen? Oder treten die Briten einfach aus dem EU-Verein aus und müssen keine Rechnungen mehr begleichen? Für die Wirtschaft und für viele Arbeitsplätze sind diese Fragen entscheidend.
  40. Unterm Radar

    Kategorie
    TV-Thriller
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Terroralarm in Berlin. Zwar liegen den Sicherheitsbehörden diverse Informationen über drohende Attentate von Islamisten vor, doch die Detonation eines Sprengsatzes und den Tod vieler Menschen können sie nicht verhindern. In den Fokus der Ermittler gerät Richterin Elke Seeberg (Christiane Paul), die sich schnell einer Hetzjagd ausgesetzt sieht. Kann es wirklich sein, dass ihre Tochter am Attentat beteiligt war? Auf der Suche nach der Wahrheit stösst Elke auf Zusammenhänge in den Verfassungsbehörden, die auch der BKA-Beamte Heinrich Buch (Heino Ferch) nicht einfach hinnehmen will.
    Cast
    Christiane Paul, Heino Ferch, Fabian Hinrichs, Inka Friedrich, Matthias Matschke, Linn Reusse, Hans-Werner Meyer
    Regisseur
    Elmar Fischer
    Drehbuch
    Henriette Buegger