search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 247 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. ZDF-Mittagsmagazin

    Mit heute Xpress | Themen: Bayern hat gewählt – Stimmen und Analysen zum Ergebnis / Ein Jahr #Metoo – Was hat der Aufschrei gebracht? / 'ECHO KLASSIK' heisst jetzt OPUS – Die Highlights der Preisverleihung / 'Heldin' auf Tour | Gäste: Judith Holofernes (Musikerin)

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Mittagsmagazin' berichtet von den aktuellen Geschehnissen des Tages und liefert Hintergründe zu den grossen Themen der Zeit. Dazu gibt es das Wetter, den Sport und Gesprächsgäste sowie Reportagen und Beiträge aus aller Welt.
  2. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  3. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Evas Bruch mit der Familie geht Sonja und auch Gregor nah. Doch Gregor nutzt trotz allem die Situation für sich, indem er Sonja mit Versprechungen exklusiv an sich und die LKM zu binden versucht und sich so die städtischen Firmen-Anteile sichern will. Obwohl Sibylle Sonja warnt, glaubt Sonja Gregors Versprechen. Doch dann findet sie auf Gregors Schreibtisch irritierende Unterlagen einer chinesischen Produktionsfirma. Beunruhigt ruft Sonja Eva zu Hilfe und bittet sie, gemeinsam mit ihr für die LKM einzustehen. Anna bemüht sich verzweifelt, die von Christian entsorgten Leistungsnachweise über ihre ärztliche Tätigkeit in Griechenland neu zu beschaffen. Christians Schuldgefühle wachsen. Da kommt er bei einem Besuch bei Ben auf eine Idee: Wieso die Nachweise für Annas Logbuch nicht einfach fälschen? Eteri geht Gunters Angebot nicht aus dem Kopf: eine Ausbildung zur Hotelkauffrau im 'Drei Könige' wäre eine sichere Bank. Doch soll Eteri ihren grossen Traum, Dolmetscherin zu werden, wirklich aufgeben?
    Episodenummer
    2752
    Cast
    Madeleine Niesche, Björn Bugri, Andrea Lüdke, Wolfram Grandezka, Gerry Hungbauer, Hermann Toelcke, Anja Franke
    Regisseur
    Patrick Caputo, Gerald Distl
    Drehbuch
    Dirk Tessnow
  4. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  5. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die Hochzeit von Alicia und Viktor steht kurz bevor. Doch die beiden haben erneut mit Hürden zu kämpfen – Mit Henning an ihrer Seite wähnt sich Xenia vorerst in Sicherheit. Ein Fehler, wie sich schon bald herausstellt. Romy lässt sich vor der Hochzeit von Jessica im Beauty-Salon behandeln. Als sie auf eine Creme allergisch reagiert, vermutet Romy prompt eine Intrige.
    Episodenummer
    3016
    Cast
    Dirk Galuba, Sepp Schauer, Antje Hagen, Joachim Lätsch, Mona Seefried
    Regisseur
    Steffen Nowak, Felix Bärwald
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  6. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  7. Verrückt nach Camping

    Abschied und Ankunft

    Kategorie
    Freizeit Hobby
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Ein Hauch von Kanada weht durch das Südsee-Camp. Gernot reist mit Familie im Off-Road-Camper an und sogar der Wohnanhänger ist geländetauglich. Vieles ist Marke Eigenbau, selbst die Küche. Funktioniert die nur in der Wildnis oder auch auf dem klar begrenzten Stellplatz? Wachwechsel an der Nordsee. Andrea übernimmt die Leitung auf dem Campingplatz. Nach zwölf Jahren übergibt die bisherige Chefin Rezeption und Rasenkontrolle. Abschied vom liebgewonnenen Blick auf das Wattenmeer. Und von den alteingesessenen Dauercampern. Wie werden die auf 'die Neue' reagieren? Crashkurs gegen Höhenangst. Am Tennsee campen die Freunde Rainer und Oliver übers Wochenende: Abstand gewinnen und Neues wagen. Rainer wollte schon immer mal ganz oben auf einer Sprungschanze stehen. Oliver will mit und in Garmisch-Partenkirchen seine Höhenangst überwinden. Erste Hilfe am Bergwitzsee. Rettungssanitäter campen mit ihrem alten US-Wohnmobil in der Dübener Heide. Platzchef Marek nutzt die Chance und gewinnt sie für einen Nachhilfekurs für seine Mitarbeiter. Von Kompresse bis Wiederbelebung, zum Glück nur als Trockenübung nötig.
    Episodenummer
    9
  8. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  9. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
  10. Wer weiss denn sowas?

    Gäste: Ralf Moeller, Matthias Steiner

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Bernhard Hoëcker und Elton spielen im Team mit jeweils einem Studiogast. Es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.
    Episodenummer
    326
  11. Morden im Norden

    Der Tod ist nicht das Ende

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Auf dem Schrottplatz von Rainer Ölschläger wird im Kofferraum eines Autowracks eine Leiche gefunden. Sophie Jensen ist erschlagen worden. Der Täter, der mit den Abläufen eines Schrottplatzes vertraut zu sein scheint, wollte die Leiche spurlos im Schmelzofen verschwinden lassen. Die Kommissare Finn Kiesewetter und Lars Englen haben viele Spuren: Ölschläger, der in einem alten Wohnwagen auf seinem Schrottplatz wohnt, kann kein Alibi vorweisen. Und wer steht hinter der mysteriösen 'J.' in Sophie Jensens Kalender? Als der Pathologe Strahl an der Leiche frische DNA-Spuren eines Jannik Stapenhorsts sicherstellt, glaubt Finn den Täter gefunden zu haben. Doch Lars kennt Stapenhorst aus einem früheren Fall: Der Mann ist seit acht Jahren tot! Die Lübecker Ermittler stehen vor einem Rätsel.
    Episodenummer
    77
    Cast
    Sven Martinek, Ingo Naujoks, Proschat Madani, Veit Stübner, Julia Schäfle, Christoph Tomanek, Jürgen Uter
    Regisseur
    Holger Schmidt
    Drehbuch
    René Förder, Stephan Pächer
  12. Wissen vor acht – Zukunft

    Themen: Der Herzmuskel aus Spinnenseide

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Geplantes Thema: – Der Herzmuskel aus Spinnenseide Spinnen sind zwar nicht unsere Lieblingstiere aber beweisen immer wieder, wie nützlich sie für uns Menschen sind. Vor allem die Spinnenseide ist ein hoch interessantes Material. Wie man diesen Stoff künstlich herstellt und welche Rolle er in der Medizin einnehmen kann, erklärt Anja Reschke in 'Wissen vor acht – Zukunft'.
  13. Wetter vor acht

    Kategorie
    Wetterbericht
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Wetter des Tages und die Aussichten auf die kommende Nacht und die folgenden Tage.
  14. Börse vor acht

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die Börsensendung vom Frankfurter Parkett – immer kurz vor der Tagesschau um 20 Uhr.
  15. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  16. Der Auf-Schneider – Aufstieg und Fall eines deutschen Baulöwen

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Vor 23 Jahren wurde er verhaftet. Im Mai 1995 ging Deutschlands berühmtester Baulöwe und Betrüger den Fahndern von FBI und BKA in Miami ins Netz. Jürgen Schneider hatte sich dort mit seiner Ehefrau Claudia über 13 Monate versteckt gehalten, nachdem er mit seiner Flucht aus Deutschland die grösste Immobilienpleite der Nachkriegszeit auslöste. Er hinterliess über 5 Milliarden D-Mark Schulden bei über 50 Banken. Nie zuvor war das Kreditgewerbe in Deutschland so über den Tisch gezogen worden. Aber nicht nur die Banken, auch viele, vor allem auch ostdeutsche Handwerksfirmen waren betroffen. Schneider hatte allein in der Leipziger Innenstadt in kurzer Zeit über 70 Gebäude aufgekauft. Der Zusammenbruch des Schneider-Imperiums ist damals auch ein grosser Schlag für das Zusammenwachsen von Ost und West. Die Jürgen-Schneider-Story wird nun in einem spannenden Doku-Drama neu aufgerollt. In Spielszenen wird vor allem die Perspektive des geflüchteten Ehepaars eingenommen (Rainer Schöne als Jürgen Schneider, Gesine Cukrowski als Claudia Schneider), deren vermeintlicher Masterplan bald in sein Gegenteil umschlägt. Dazu erläutern die wichtigsten damaligen Mit- und Gegenspieler wie Staatsanwalt, Richter, Zielfahnder und Journalisten, die intensive und schwierige Suche nach dem Baulöwen, die die deutsche Öffentlichkeit lange in Atem hielt.
    Cast
    Reiner Schöne, Gesine Cukrowski, Hans-Jürgen Silbermann, Mürtüz Yolcu, Samia Chancrin, Gode Benedix, Manuel Harder
    Regisseur
    Benjamin Quabeck, Christian Hans Schulz
    Drehbuch
    Christian Hans Schulz
  17. Exclusiv im Ersten

    Themen: Die Fürsorgefalle: Umgarnt und ausgebeutet – Senioren im Visier von Erbschleichern

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Eine Wurfsendung im Briefkasten: 'Ich helfe Ihnen, kaufe ein, erledige Behördengänge.' Die 93-jährige noch rüstige Dame hält das für eine gute Idee und ruft den Mann an. Acht Wochen später hat der vermeintlich nette Helfer eine Generalvollmacht und kurz darauf gehört ihm das Vermögen der alten Dame: 1,3 Millionen Euro in Immobilien. Dieser Fall ist beispielhaft für eine neue Masche: Skrupellose Ausbeuter täuschen Fürsorge vor und erschleichen sich so Vorsorgevollmachten als Schlüssel zum Vermögen betagter Menschen. Es geht um riesige Summen. Jedes Jahr werden in Deutschland 400 Milliarden Euro vererbt. Ein lukratives Feld für Erbschleicher: Ob Senioren-Romeos oder vermeintlich wohlmeinende Nachbarn – sie haben es auf alte Menschen abgesehen, die noch geschäftsfähig, aber in ihrer Lebensphase besonders verletzlich und leicht zu manipulieren sind. Ist die Vollmacht erst erteilt, werden die Opfer konsequent von Familienmitgliedern und Freunden isoliert, dann Konten und Vermögen abgeräumt. Die Folgen sind dramatisch: Die alten Menschen sterben oft vereinsamt, Familie und Freunde müssen das hilflos miterleben und zusehen, wie Millionenvermögen verschwinden. Eine Ordensfrau aus München ist zur Anlaufstelle für Opfer dieses finanziellen Missbrauchs geworden: Schwester Bernadette. Sie kennt hunderte Fälle. Besonders empört es Schwester Bernadette, dass solche Erbschleicherei in Deutschland häufig nicht strafrechtlich verfolgt wird und Senioren keinen juristischen Schutz geniessen. Die Autorinnen der 'Exclusiv im Ersten'-Reportage, Monika Anthes und Manuela Dursun, gehen der Frage nach, wie es möglich sein kann, dass immer mehr Menschen in dieser 'Fürsorge-Falle' landen. Bundesweit sprechen sie mit betroffenen Senioren und traumatisierten Hinterbliebenen. Sie decken auf, dass hinter dem Vorgehen eine Systematik steckt, der die Menschen weitgehend schutzlos ausgeliefert sind. Sie konfrontieren Täter und auch die Politik mit ihren Recherchen und zeigen auf, dass es in anderen Ländern gelungen ist, ältere Menschen besser vor finanziellem Missbrauch zu schützen.
  18. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  19. Die Story im Ersten

    Themen: Am rechten Rand – Wie radikal ist die AfD?

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Nach dem Kyffhäuser-Treffen des äusserst rechten 'Flügels' der AfD attackierten einige sichtbar erregte Teilnehmer der Veranstaltung Journalisten. Sie beschädigten eine Kamera, drohten unverhohlen den Pressevertretern und riefen: 'Wir kriegen Euch!' Zuvor wurden in Burgscheidungen, Sachsen-Anhalt, markige Reden vor gut 1000 Zuhörern gehalten, die im strömenden Regen stundenlang auf Einlass gewartet hatten. Sie wollten den Parteigrössen der AfD wie Alexander Gauland und Jörg Meuthen und Gastgeber Björn Höcke zuhören. Und die lieferten. Gauland etwa warnte in seiner Rede vor dem Aussterben des Deutschen Volkes. Zudem erkannte er bei der Bundesregierung den Willen, die einheimische Bevölkerung für Einwanderer arbeiten zu lassen, 'damit die in Ruhe Kinder in die Welt setzen und den Bevölkerungsaustausch vollenden können.' – Björn Höcke rief der Menge zu: 'Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!' – Die Menge skandierte: 'Widerstand! Widerstand!' Ein bekannter Ruf, den auch Neonazi-Kameradschaften benutzen. Journalisten werden 'Medienmeute' genannt. Nach Szenen wie diesen stellen sich immer mehr Menschen die Frage: Wie radikal ist die AfD? Ein Team der ARD hat über ein halbes Jahr – auch im Inneren – eines radikal rechten Netzwerkes recherchiert, das die AfD umgibt. Zudem haben die Autoren AfD-Parteigrössen ebenso interviewt und begleitet wie die Netzwerk-Unterstützer. Der ARD-Dokumentation 'Am rechten Rand – Wie radikal ist die AfD?' – von Jana Merkel und Michael Richter zeigt, dass auch Politiker mit einer dezidiert rechtsextremen Vergangenheit in der AfD Zugang zu höchsten Parteiämtern finden. Zudem beobachten sie, wie der einflussreiche sogenannte 'Flügel' der AfD die gesamte Partei immer weiter nach rechts aussen verschiebt. Die AfD ist – so die Recherche-Ergebnisse – erkennbar eingebettet in ein Netzwerk aus radikal rechten Organisationen. Aus diesem Netz speisen sich politische Positionen der AfD und auch ihr Personal. Da sind zum Beispiel national-völkische Burschenschafter, die im Bundestag und den Landtagen als Abgeordnete oder Mitarbeiter der AfD-Fraktionen tätig sind. Da sind die Identitären, eine vom Verfassungsschutz beobachtete rechtsextreme Gruppe, mit denen AfD-Politiker trotz eines Unvereinbarkeitsbeschlusses der Partei unverhohlen sympathisieren und sie sogar unterstützen. Jochen Hollmann, der Präsident des Landesamtes für Verfassungsschutz in Sachsen-Anhalt, erklärt in einem Interview mit der ARD: 'Wer sich in diesem Umfeld bewegt, muss wissen, dass wir ihn im Blick haben.' Die Identitären sind eine Gruppe aus jungen Akteuren, von denen viele zuvor in rechtsextremen Kreisen aktiv waren. Sie sprechen nicht von Rasse und vom Dritten Reich, weil sie gelernt haben, dass mit den alten rechtsextremen Parolen die Mitte der Gesellschaft nicht zu erreichen ist. Deshalb benutzen sie neue Begriffe wie 'Identität' und 'Kultur' und geben sich in ihren ästhetisch und modern aufgemachten Videos betont friedlich. Aber der Schein trügt, warnt Christian Weissgerber. Er ist vor einigen Jahren aus der Neonaziszene ausgestiegen und erkennt einige seiner ehemaligen Kameraden jetzt bei den Identitären. Deren Ideen seien nach wie vor die alten: Rassismus und Ausgrenzung.
  20. Meine Täter, die Priester

    Wie die katholische Kirche mit Missbrauch umgeht

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  21. Nachtmagazin

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Zum Abschluss des Tages informiert das 'Nachtmagazin' die Zuschauer noch einmal über die wichtigsten Ereignisse.
  22. Tatort

    Her mit der Marie!

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Im näheren Umkreis Wiens bietet sich den Ermittlern der BK-Sonderkommission unweit einer Landstrasse ein verwirrendes Bild: Eine vorerst nicht identifizierbare Leiche wird gefunden, der oder die Täter haben es der Polizei gezielt schwer gemacht, dahinterzukommen, was sich abgespielt hat. Mit allen Mitteln arbeiten sich Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) Schritt für Schritt voran: Was ist passiert? Und wer ist der Tote? War es ein gezielter Mord, oder ist etwas ganz anderes auf tragische Art und Weise schiefgegangen? Erst nach und nach kommt ans Licht, dass der Geldbote vom 'Dokta' (Erwin Steinhauer), einem alteingesessenen Wiener Grosskriminellen, überfallen wurde. Es ging also sehr wahrscheinlich um eine ordentliche Summe. Nur: Wer ist allen Ernstes so verrückt und lebensmüde, ausgerechnet den 'Dokta' zu berauben? Das fragen sich in diesem Fall nicht alleine Moritz und Bibi, sondern auch der auf Vergeltung drängende Bestohlene selbst. Für Moritz und Bibi heisst das, so schnell wie möglich einen Mörder zu finden.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser, Thomas Stipsits, Hubert Kramar, Simon Schwarz, Christopher Schärf, Erwin Steinhauer
    Regisseur
    Barbara Eder
    Drehbuch
    Stefan Hafner, Thomas Weingartner
    Hintergrundinfos
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  23. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  24. Der Auf-Schneider – Aufstieg und Fall eines deutschen Baulöwen

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Vor 23 Jahren wurde er verhaftet. Im Mai 1995 ging Deutschlands berühmtester Baulöwe und Betrüger den Fahndern von FBI und BKA in Miami ins Netz. Jürgen Schneider hatte sich dort mit seiner Ehefrau Claudia über 13 Monate versteckt gehalten, nachdem er mit seiner Flucht aus Deutschland die grösste Immobilienpleite der Nachkriegszeit auslöste. Er hinterliess über 5 Milliarden D-Mark Schulden bei über 50 Banken. Nie zuvor war das Kreditgewerbe in Deutschland so über den Tisch gezogen worden. Aber nicht nur die Banken, auch viele, vor allem auch ostdeutsche Handwerksfirmen waren betroffen. Schneider hatte allein in der Leipziger Innenstadt in kurzer Zeit über 70 Gebäude aufgekauft. Der Zusammenbruch des Schneider-Imperiums ist damals auch ein grosser Schlag für das Zusammenwachsen von Ost und West. Die Jürgen-Schneider-Story wird nun in einem spannenden Doku-Drama neu aufgerollt. In Spielszenen wird vor allem die Perspektive des geflüchteten Ehepaars eingenommen (Rainer Schöne als Jürgen Schneider, Gesine Cukrowski als Claudia Schneider), deren vermeintlicher Masterplan bald in sein Gegenteil umschlägt. Dazu erläutern die wichtigsten damaligen Mit- und Gegenspieler wie Staatsanwalt, Richter, Zielfahnder und Journalisten, die intensive und schwierige Suche nach dem Baulöwen, die die deutsche Öffentlichkeit lange in Atem hielt.
    Wiederholung
    W
    Cast
    Reiner Schöne, Gesine Cukrowski, Hans-Jürgen Silbermann, Mürtüz Yolcu, Samia Chancrin, Gode Benedix, Manuel Harder
    Regisseur
    Benjamin Quabeck, Christian Hans Schulz
    Drehbuch
    Christian Hans Schulz
  25. Meine Täter, die Priester

    Wie die katholische Kirche mit Missbrauch umgeht

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Wiederholung
    W
  26. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
    Wiederholung
    W
  27. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  28. Die Story im Ersten

    Themen: Am rechten Rand – Wie radikal ist die AfD?

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Nach dem Kyffhäuser-Treffen des äusserst rechten 'Flügels' der AfD attackierten einige sichtbar erregte Teilnehmer der Veranstaltung Journalisten. Sie beschädigten eine Kamera, drohten unverhohlen den Pressevertretern und riefen: 'Wir kriegen Euch!' Zuvor wurden in Burgscheidungen, Sachsen-Anhalt, markige Reden vor gut 1000 Zuhörern gehalten, die im strömenden Regen stundenlang auf Einlass gewartet hatten. Sie wollten den Parteigrössen der AfD wie Alexander Gauland und Jörg Meuthen und Gastgeber Björn Höcke zuhören. Und die lieferten. Gauland etwa warnte in seiner Rede vor dem Aussterben des Deutschen Volkes. Zudem erkannte er bei der Bundesregierung den Willen, die einheimische Bevölkerung für Einwanderer arbeiten zu lassen, 'damit die in Ruhe Kinder in die Welt setzen und den Bevölkerungsaustausch vollenden können.' – Björn Höcke rief der Menge zu: 'Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!' – Die Menge skandierte: 'Widerstand! Widerstand!' Ein bekannter Ruf, den auch Neonazi-Kameradschaften benutzen. Journalisten werden 'Medienmeute' genannt. Nach Szenen wie diesen stellen sich immer mehr Menschen die Frage: Wie radikal ist die AfD? Ein Team der ARD hat über ein halbes Jahr – auch im Inneren – eines radikal rechten Netzwerkes recherchiert, das die AfD umgibt. Zudem haben die Autoren AfD-Parteigrössen ebenso interviewt und begleitet wie die Netzwerk-Unterstützer. Der ARD-Dokumentation 'Am rechten Rand – Wie radikal ist die AfD?' – von Jana Merkel und Michael Richter zeigt, dass auch Politiker mit einer dezidiert rechtsextremen Vergangenheit in der AfD Zugang zu höchsten Parteiämtern finden. Zudem beobachten sie, wie der einflussreiche sogenannte 'Flügel' der AfD die gesamte Partei immer weiter nach rechts aussen verschiebt. Die AfD ist – so die Recherche-Ergebnisse – erkennbar eingebettet in ein Netzwerk aus radikal rechten Organisationen. Aus diesem Netz speisen sich politische Positionen der AfD und auch ihr Personal. Da sind zum Beispiel national-völkische Burschenschafter, die im Bundestag und den Landtagen als Abgeordnete oder Mitarbeiter der AfD-Fraktionen tätig sind. Da sind die Identitären, eine vom Verfassungsschutz beobachtete rechtsextreme Gruppe, mit denen AfD-Politiker trotz eines Unvereinbarkeitsbeschlusses der Partei unverhohlen sympathisieren und sie sogar unterstützen. Jochen Hollmann, der Präsident des Landesamtes für Verfassungsschutz in Sachsen-Anhalt, erklärt in einem Interview mit der ARD: 'Wer sich in diesem Umfeld bewegt, muss wissen, dass wir ihn im Blick haben.' Die Identitären sind eine Gruppe aus jungen Akteuren, von denen viele zuvor in rechtsextremen Kreisen aktiv waren. Sie sprechen nicht von Rasse und vom Dritten Reich, weil sie gelernt haben, dass mit den alten rechtsextremen Parolen die Mitte der Gesellschaft nicht zu erreichen ist. Deshalb benutzen sie neue Begriffe wie 'Identität' und 'Kultur' und geben sich in ihren ästhetisch und modern aufgemachten Videos betont friedlich. Aber der Schein trügt, warnt Christian Weissgerber. Er ist vor einigen Jahren aus der Neonaziszene ausgestiegen und erkennt einige seiner ehemaligen Kameraden jetzt bei den Identitären. Deren Ideen seien nach wie vor die alten: Rassismus und Ausgrenzung.
    Wiederholung
    W
  29. ARD-Morgenmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Start in den Tag mit Nachrichten, Informationen und Unterhaltung.
  30. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  31. Live nach Neun

    Raus ins Leben

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Hintergrundinfos
    Das neue Vormittagsformat geht raus ins Leben: Mit Live-Schalten zu den Menschen auf dem Land und in den Städten – immer auf der Suche nach Alltagshelden und Anpackern, Menschen, die unser Land am Laufen halten.
  32. Sturm der Liebe

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die Hochzeit von Alicia und Viktor steht kurz bevor. Doch die beiden haben erneut mit Hürden zu kämpfen – Mit Henning an ihrer Seite wähnt sich Xenia vorerst in Sicherheit. Ein Fehler, wie sich schon bald herausstellt. Romy lässt sich vor der Hochzeit von Jessica im Beauty-Salon behandeln. Als sie auf eine Creme allergisch reagiert, vermutet Romy prompt eine Intrige.
    Episodenummer
    3016
    Wiederholung
    W
    Cast
    Dirk Galuba, Sepp Schauer, Antje Hagen, Joachim Lätsch, Mona Seefried
    Regisseur
    Steffen Nowak, Felix Bärwald
    Hintergrundinfos
    Die Telenovela verarbeitet die Beziehungsgeschichten rund um das fiktive Fünf-Sterne-Hotel 'Fürstenhof' in Oberbayern.
  33. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  34. Meister des Alltags

    Kategorie
    Ratespiel
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Wie kann man den Mehltau auf Rosen wirksam bekämpfen? Wann darf man seine Gartenhecke laut Gesetz roden? Und wird Bier in grünen Flaschen in der Sonne schneller schlecht? Diese und viele weitere spannende und kuriose Fragen rund um den ganz normalen Alltag gibt es im SWR-Wissensquiz! Moderator Florian Weber stellt die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten auf die Probe. Kabarettist Florian Schroeder und Schauspielerin Alice Hoffmann treten gegen Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes an. Kreativität und Ideenreichtum sind gefragt beim Erraten der kniffligen Fragen aus dem täglichen Leben. Beide Teams spielen jeweils für einen guten Zweck – und die erspielte Summe des Siegerteams wird verdoppelt! Der Erlös geht heute an drei Tafelläden im Landkreis Göppingen sowie an die Saarbrückener Beratungsstelle für russischsprachige Senioren.
    Episodenummer
    51
  35. Wer weiss denn sowas?

    Gäste: Henning Baum, Diana Amft

    Kategorie
    Quiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Bernhard Hoëcker und Elton spielen im Team mit jeweils einem Studiogast. Es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.
    Episodenummer
    291
  36. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  37. ARD-Buffet

    Leben & geniessen | Themen: 'Gebratener Hokkaido mit Haselnüssen und Hagebuttenvinaigrette' – klingt etwas kompliziert, ist aber gar nicht schwer! Michael Kempf zeigt am Dienstag, wie es geht / Zuschauerfragen zum Thema: Was tun bei Bauchschmerzen? / Gute Idee: Loop-Schal / Darmflora: Die richtige Ernährung / Hagebutten / Haselnüsse / 360-Grad-Quiz | Gäste: Dr. Stephan Wey (Internist), Tanja Steinbach (Designerin)

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  38. ZDF-Mittagsmagazin

    Mit heute Xpress

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das 'ZDF-Mittagsmagazin' berichtet von den aktuellen Geschehnissen des Tages und liefert Hintergründe zu den grossen Themen der Zeit. Dazu gibt es das Wetter, den Sport und Gesprächsgäste sowie Reportagen und Beiträge aus aller Welt.
  39. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  40. Rote Rosen

    Kategorie
    Telenovela
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Eteri und Moritz sind glücklich. Sie überrascht Moritz zu seinem 18. Geburtstag mit einer Übernachtung in einer Hotelsuite. Aber die noch grössere Überraschung gelingt Moritz: Er macht Eteri einen Heiratsantrag. Sonja schafft es, Eva zum Bleiben zu bewegen. Gemeinsam mit Sibylle wollen sie Gregor daran hindern, die Firma komplett zu übernehmen. Sonja will nun endlich reinen Tisch machen und Eva von ihrer Liebe zu Tilmann erzählen. Doch Eva blockt. Sonja muss sich erneut fragen, ob Eva längst Bescheid weiss. Anna macht Christian Vorwürfe wegen seiner versuchten Fälschung. So macht er sich mit Ben und Dr. Harder auf zum Wertstoffhof, um noch einmal gezielt nach den Unterlagen zu suchen. Tatsächlich werden sie fündig! Hannes bekommt im Tausch für seine Schuhreparaturen nur Gerümpel angedreht und beschliesst, sein Tauschkonzept durchdachter anzugehen. Erster Leidtragender ist Ben.
    Episodenummer
    2753
    Cast
    Madeleine Niesche, Björn Bugri, Andrea Lüdke, Wolfram Grandezka, Gerry Hungbauer, Hermann Toelcke, Anja Franke
    Regisseur
    Patrick Caputo, Gerald Distl
    Drehbuch
    Dirk Tessnow
1-40 von 6890 Einträgen

Videos verfügbar

  1. ttt – extra

    Kulturmagazin | Themen: 70 Jahre Frankfurter Buchmesse – 70 Jahre universelle Menschenrechte / Menschenrechte sind Frauenrechte – Die glamouröse Schriftstellerin und Feministin Chimamanda Ngozi Adichie / Robert Habeck und sein aktuelles Buch 'Wer wir sein könnten' / 'Nachtleuchten' – Maria Cecilia Barbetta und ihr neuer Roman / Ein Stück deutscher Geschichte – Das Protokoll des NSU-Prozesses / Gastland Georgien / Friedenspreis als 'Betriebsjubiläum' – Das Intellektuellenpaar Aleida und Jan Assmann wird in der Paulskirche geehrt / 'Erinnerung eines Mädchens' – Annie Ernaux versucht das Mädchen zu ergründen, das sie einst war / 'Bad Bank' – Dirk Laabs über Aufstieg und Fall der Deutschen Bank

    Kategorie
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    'ttt' präsentiert die Highlights der Frankfurter Buchmesse, gibt Einblicke in die Debat-ten und stellt die aufregendsten Schriftsteller des diesjährigen Gastlandes Georgien vor. Mit dabei: Juli Zeh, Jonas Jonasson, Robert Habeck, Chimamanda Ngozi Adichie, Aleida und Jan Assmann, Annie Ernaux, Dirk Laabs und vielen anderen. Die 45-minütige Extraausgabe von 'ttt – Titel, Thesen, Temperamente' kommt am Sonntag, 14. Oktober, vom Hessischen Rundfunk (hr) und ist um 23.35 Uhr im Ersten zu sehen, es moderiert Evelyn Fischer. Es ist die 70. Frankfurter Buchmesse, die grösste Bücherschau der Welt und für eine Woche das Zentrum der politischen und literarischen Debatten. In diesem Jahr eine besondere Herausforderung für die Buchmesse, die sich immer auch als Plattform der drängenden gesellschaftspolitischen Fragen versteht: Nicht nur die Idee eines geeinten, liberalen Europas – noch im vorigen Jahr vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit grosser Überzeugungskraft vorgetragen – gerät in die Defensi-ve. Die liberale Demokratie wird nun auch in Deutschland von ihren Feinden, von Rechtspopulisten und Rechtsradikalen, massiv angegriffen. Mit ihrem laut vorgetra-genen Misstrauen und ihrer Verachtung für die Demokratie sind sie dabei, die morali-schen Grundwerte der Gesellschaft zu verschieben. 'Wir erleben einen diffusen Hass auf das sogenannte Establishment, aber auch auf Minderheiten und Andersdenken-de', sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine Woche vor der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse und forderte zu mehr Engagement und demokratischem Patriotismus auf. Auch die Menschenrechte werden in diesem Jahr 70 Jahre alt. Sie sind das grosse übergreifende Thema der diesjährigen Buchmesse. Zwei runde Geburtstage also und ein trauriger Anlass: Die universellen Menschenrechte, 1948 von den Vereinten Nati-onen in Paris erklärt, drohen, im Zusammenhang mit Migration und Geflüchteten, selbst in Europa nicht mehr anerkannt zu werden. Gleichzeitig öffnet sich die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter, die soziale Ungerechtigkeit wächst, und auch die Sorge um das Kulturgut Buch nimmt zu. Obwohl immerhin noch 42 Prozent der Deutschen Bücher kaufen, nimmt die Anzahl der Leser kontinuierlich ab – Smartpho-nes und TV-Serien scheinen den Kampf ums Zeit-Budget zu gewinnen. Die Themen der Sendung im Einzelnen: Menschenrechte sind Frauenrechte – Die glamouröse Schriftstellerin und Feminis-tin Chimamanda Ngozi Adichie: Sie ist eine der aufregendsten jungen Stimmen der Weltliteratur: Chimamanda Ngozi Adichie, 41-jährige Schriftstellerin aus Nigeria. Jetzt hat sie die Frankfurter Buchmesse mit einer fulminanten Rede eröffnet, in der sie die Verantwortung der Schriftsteller betont, in einer Zeit, in der 'das mächtigste Land der Erde in Dunkelheit versunken ist'. 'ttt' trifft die Schriftstellerin am Rande ihres Auf-tritts und spricht mit ihr über Menschenrechte und Frauenrechte. Robert Habeck und sein aktuelles Buch 'Wer wir sein könnten': Mit ihren sprachli-chen Grenzverschiebungen, ihren verrückten Sprachbildern vom 'Asyltourismus', der 'Umvolkung' und den 'Volksverrätern', verändern die Rechten die Grundan-nahmen unserer Gesellschaft. Sie stellen die Verfassung und die Menschenrechte in Frage, schreibt Habeck, härten mit ihrer verrohten Wortwahl gegen Mitleid ab und normalisieren die Gewalt. Analytisch, nachdenklich, klug und zuversichtlich – 'Wer wir sein könnten', wenn wir zum Beispiel nur darauf achteten, was wir sprechen. Das Buch zur aktuellen politischen Lage. 'Nachtleuchten' – Maria Cecilia Barbetta und ihr neuer Roman: 'Nachtleuchten', der jüngste Roman der seit 22 Jahren in Deutschland lebenden Maria Cecilia Barbetta, spielt in den Jahren 1974/75 in ihrer Heimatstadt Buenos Aires, in der von Ängsten geprägten Zeit unmittelbar vor der Militärdiktatur. 'Dieser Roman sprüht vor Ideen, er ist ein Vulkan voller verschachtelter Sätze, die uns atemlos Seite um Seite umblät-tern lassen', schreibt die Jury für den deutschen Buchpreis über das Buch, das es bis auf die Shortlist geschafft hat. 'ttt' hat die Schriftstellerin in Berlin und auf der Frank-furter Buchmesse getroffen. Ein Stück deutscher Geschichte – Das Protokoll des NSU-Prozesses: Fünf Jahre lang ist sie in den tageslichtlosen Münchner Gerichtssaal gegangen, um zu protokollieren, wie Recht gesprochen wird gegen die rechtsradikale Terrorgruppe NSU. Annette Rammelsberger und drei weitere Autorinnen und Autoren haben diesen Prozess festgehalten, der einer der grössten und längsten der Nachkriegszeit war – ein Lehr-stück in Deutscher Geschichte. Tanjev Schulz ist einer der drei Mitautoren. Er hat ein eigenes Buch dazu geschrieben: 'NSU – Der Terror von rechts und das Versagen des Staates'. Gastland Georgien: In diesem Jahr ist Georgien das Gastland der Buchmesse, ein Land an der Grenze zum Orient, den Blick auf Europa gerichtet, als dessen Teil die meisten Georgier sich verstehen. 170 Bücher stellen sie auf der Buchmesse vor, alle ins Deutsche übersetzt. 'ttt' ist nach Tiflis gereist und stellt drei georgische Schrift-stellerinnen und Schriftsteller vor: Nana Ekvtimishvili und ihren Debütroman 'Das Birnenfeld', den Tausendsassa, Schriftsteller und Bergsteiger Archil Kikodze und sei-nen Bestseller 'Der Südelefant' und Davit Gabunia und seinen Krimi 'Farben der Nacht'. Friedenspreis als 'Betriebsjubiläum' – Das Intellektuellenpaar Aleida und Jan Ass-mann wird in der Paulskirche geehrt: Der Friedenspreis an die beiden wird als politi-sches Signal verstanden, schliesslich hat sich das Ehepaar Assmann – gerade wurde goldene Hochzeit gefeiert – lang mit Erinnerungskultur beschäftigt, dem kulturellen Gedächtnis, dem Verdrängen und Vergessen. 'ttt' hat Aleida und Jan Assmann in ihrem Haus am Bodensee besucht und mit ihnen über 'Menschenrechte und Men-schenpflichten', ihr 50-jähriges 'Betriebsjubiläum' und das Glück des intellektuellen Dialogs vom Frühstück bis zum Abendessen gesprochen. 'Erinnerung eines Mädchens' – Annie Ernaux versucht das Mädchen zu ergründen, das sie einst war: Sie bezeichnet sich als 'Ethnologin ihrer selbst' und schreibt ganz aussergewöhnliche, autobiografische Bücher: Annie Ernaux. Jetzt erscheint mit 'Erin-nerung eines Mädchens' das fehlende Puzzlestück, das Buch, das sie seit 30 Jahren schreiben wollte. Es ist ein Buch über den Wendepunkt in ihrem Leben, ihr 'erstes Mal': eine traumatische Erfahrung, die ihr Leben verändern sollte. 'ttt' hat Annie Ernaux in ihrem Haus bei Paris getroffen und mit ihr über ihr Buch gesprochen, das zur Buchmesse auf Deutsch erscheint. 'Bad Bank' – Dirk Laabs über Aufstieg und Fall der Deutschen Bank: Ein Deutscher-Bank-Manager begeht im Januar 2014 in London Suizid. Das ist der Einstieg in das Buch 'Bad Bank – Aufstieg und Fall der Deutschen Bank' von Dirk Laabs. Interne Do-kumente , Gerichtsakten, Klageschriften und unzählige Gespräche mit aktiven und ehemaligen Mitarbeitern der Deutschen Bank hat Laabs zusammengetragen – zu einer spannenden Geschichte über Arroganz, Hybris, Selbstüberschätzung und krimi-neller Energie der Akteure. 'ttt' trifft den Autor und Filmemacher vor den Türmen der Deutschen Bank und auf der Frankfurter Buchmesse.
  2. Tagesthemen

    Mit Sport und Wetter | Themen: Landtagswahl Bayern

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  3. Anne Will

    Themen: Nach der Landtagswahl in Bayern | Gäste: Dorothee Bär (CSU, Staatsministerin und stellvertretende Parteivorsitzende), Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen, Parteivorsitzende), Jörg Meuthen (AfD, Parteivorsitzender), Boris Pistorius (SPD, Niedersächsischer Innenminister und Mitglied des SPD-Parteivorstandes), Melanie Amann (Politikredakteurin im Hauptstadtbüro 'Der Spiegel'), Michael Koss (Politikwissenschaftler)

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Am Sonntag wird in Bayern ein neues Parlament gewählt. Der CSU drohen eine historische Wahlniederlage und der Verlust der absoluten Mehrheit. Auch die SPD steht laut Umfragen vor dem schlechtesten Wahlergebnis ihrer Geschichte in Bayern. Hingegen dürften laut Prognosen vor allem die Grünen und die AfD von der Schwäche der Volksparteien profitieren.
  4. Tagesthemen extra

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  5. Tatort

    Her mit der Marie!

    Kategorie
    Krimireihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Im näheren Umkreis Wiens bietet sich den Ermittlern der BK-Sonderkommission unweit einer Landstrasse ein verwirrendes Bild: Eine vorerst nicht identifizierbare Leiche wird gefunden, der oder die Täter haben es der Polizei gezielt schwer gemacht, dahinterzukommen, was sich abgespielt hat. Mit allen Mitteln arbeiten sich Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) Schritt für Schritt voran: Was ist passiert? Und wer ist der Tote? War es ein gezielter Mord, oder ist etwas ganz anderes auf tragische Art und Weise schiefgegangen? Erst nach und nach kommt ans Licht, dass der Geldbote vom 'Dokta' (Erwin Steinhauer), einem alteingesessenen Wiener Grosskriminellen, überfallen wurde. Es ging also sehr wahrscheinlich um eine ordentliche Summe. Nur: Wer ist allen Ernstes so verrückt und lebensmüde, ausgerechnet den 'Dokta' zu berauben? Das fragen sich in diesem Fall nicht alleine Moritz und Bibi, sondern auch der auf Vergeltung drängende Bestohlene selbst. Für Moritz und Bibi heisst das, so schnell wie möglich einen Mörder zu finden.
    Cast
    Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser, Thomas Stipsits, Hubert Kramar, Simon Schwarz, Christopher Schärf, Erwin Steinhauer
    Regisseur
    Barbara Eder
    Drehbuch
    Stefan Hafner, Thomas Weingartner
    Hintergrundinfos
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  6. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  7. Berliner Runde

    Themen: Landtagswahl in Bayern | Gäste: Annegret Kramp-Karrenbauer (Generalsekretärin der CDU), Markus Blume (Generalsekretär der CSU), Lars Klingbeil (Generalsekretär der SPD), Dr. Bernd Baumann (Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion), Nicola Beer (Generalsekretärin der FDP), Jörg Schindler (Bundesgeschäftsführer von DIE LINKE), Michael Kellner (Bundesgeschäftsführer von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

    Kategorie
    Talkshow
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Allein- oder Koalitionsregierung – wer regiert nach der Landtagswahl in Bayern? Jüngste Umfragen zeigen: Die Krise der CSU hält an, die Zustimmungswerte fallen weiter. Der amtierende Ministerpräsident Markus Söder und seine Partei müssen um die absolute Mehrheit bangen. Und auch die SPD, Koalitionspartner der Union auf Bundesebene, befindet sich im historischen Umfragetief. Wie viele und welche Parteien ziehen am 14. Oktober ins Maximilianeum ein? Welche Regierungsoptionen ergeben sich? Und welche Auswirkungen hat das Wahlergebnis auf die Bundespolitik und die Grosse Koalition, die ohnehin von dem ewigen Streit der Koalitionspartner gebeutelt zu sein scheint? Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio, diskutiert mit den Generalsekretär/innen und Bundesgeschäftsführer/innen der in Fraktionsstärke im Bundestag vertretenen Parteien die Ergebnisse der Wahl und ihre bundespolitischen Auswirkungen.
  8. Landtagswahl Bayern

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Es wird eine der spannendsten Landtagswahlen in Bayern seit langem: Wie schneidet der neue Ministerpräsident Markus Söder ab? Kann die CSU die absolute Mehrheit verteidigen oder wird Bayern zukünftig von einer Koalition regiert? Welche Partei macht das Rennen um den zweiten Platz? Und: Wie viele Fraktionen sitzen in Zukunft im Maximilianeum? Das Erste ist live dabei bei der Entscheidung. Im Wahlstudio interviewt BR-Chefredakteur Christian Nitsche die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der Parteien, Jörg Schönenborn präsentiert die Prognose, Hochrechnungen und Analysen der Meinungsforscher von infratest dimap und Reporterinnen und Reporter berichten live von den Wahlpartys, von Siegern und Verlierern und über die bundespolitischen Reaktionen in Berlin.
    Bemerkung
    Dazwischen: 18:49 Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie
  9. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  10. Überleben Life Story

    Eltern im Einsatz

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Jeder von uns steckt mitten im grössten Abenteuer, wenn es um das Überleben geht. Im Moment der Geburt beginnt die einmalige und gefährliche Reise, bei Menschen wie Tieren gleichermassen. Einige Tiere, wie zum Beispiel die Küken der Nonnengänse in Grönland, müssen die grösste Bewährungsprobe ihres Lebens bereits kurz nach der Geburt bestehen. Sie stürzen sich mehr 100 Meter in die Tiefe, ohne fliegen zu können. Andere müssen sich erst als Erwachsene beweisen, wie etwa die Bisonkuh in der Tundra Kanadas, die niemals von der Seite ihres Kälbchens weicht, selbst wenn es von einem Wolfsrudel angegriffen wird. Mit Macht, Ausdauer und Mut gelingt dem Muttertier das nahezu Unmögliche. Sie treibt ihr Junges in den Schutz des Waldes und schliesst mit ihm dann wieder zur Herde auf. Die sechsteilige BBC-Serie schildert die Überlebenskämpfe der Tiere im Laufe ihres Lebens. Von den ersten Stunden des Lebens über die Kämpfe der Erwachsenen und die Partnersuche bis zu der Zeit, in der die Eltern Tag und Nacht im Einsatz sind, um sich um ihre Jungen zu kümmern. Der Nachwuchs ist das Vermächtnis der Eltern an die Zukunft – sofern es gelingt, ihn erfolgreich grosszuziehen und vor den Gefahren der Wildnis zu schützen. Kaum eine Bindung im Tierreich ist enger als die zwischen Eltern und ihren Jungen. Ein Bonobo etwa ist in den ersten fünf Lebensjahren völlig auf seine Mutter angewiesen. Für andere Tiere – wie z. B. Meeresschildkröten – ist die Elternpflicht erfüllt, sobald dem Weibchen die anstrengende und oft lebensgefährliche Eiablage gelungen ist. Wieder andere überlassen die mühsame Aufzucht gleich einer fremden Art: Ein Kuckucksei im Nest eines Afrikanischen Trauerdrongos bedeutet meist das Todesurteil für den eigenen Nachwuchs. Jungtiere sind leichte Beute für Räuber aller Art. Die Hauptaufgabe der Eltern besteht darin, ihren Nachwuchs so sicher wie möglich durch das Leben zu führen. In der Ostafrikanischen Savanne muss eine Zebrastute eine dramatische Entscheidung fällen. Sie kann ihr Fohlen nur vor den Löwen schützen, wenn sie mit ihm einen reissenden Fluss überquert. Extrem nah dran, unvorhersehbar und dramatisch: Die BBC setzt die aufregendsten Geschichten der Tierwelt in dieser Reihe erstklassig in Szene. Mit fast 2000 Drehtagen in 29 Ländern und dem Einsatz modernster Kameratechnik gehört der nahe Blick ins Tierreich zu den aufwendigsten und faszinierendsten Naturfilmen, die je produziert wurden. 'Eltern im Einsatz' ist der Titel der letzten Folge dieser Reihe, die zeigt, wie unterschiedliche Strategien Tiere nutzen, um ihrem Nachwuchs einen perfekten Start ins Leben zu ermöglichen.
    Episodenummer
    6
    Cast
    David Attenborough
  11. Liebe versetzt Berge – Alpenglühen 2 Alpenglühen zwei – Liebe versetzt Berge

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2005
    Beschreibung
    Wir erinnern uns: Während einer Reise nach Hamburg lernte die gewitzte Almbäuerin und Hobbykonditorin Rosa Mayrhofer (Christiane Hörbiger) den charmanten Fischhändler Hannes Seeger (Götz George) kennen und lieben. Nach ihrer Hochzeit zogen sie auf Rosas Alm in den österreichischen Alpen – und befinden sich mittlerweile im 'verflixten siebten Monat' ihrer Ehe. Der erste Liebesrausch weicht bei Hannes einer Art Höhenkoller: So langsam wird dem Hamburger Seebär die Luft in 1800 Meter Höhe zu dünn. Er vermisst die Seeluft und das Meeresrauschen – und natürlich seinen Fischhandel. Als ihm die malerische Idylle in alpiner Höhe eines Tages endgültig zu viel wird, flieht er kurz entschlossen zurück in seine geliebte Heimatstadt Hamburg. Allerdings steht dort auch nicht alles zum Besten: Hannes' Fischhandel ist pleite! Um über die Runden zu kommen, verdingt sich der mittellose Hannes notgedrungen als Anreisser in einem Nachtlokal auf St. Pauli. Seine temperamentvolle Gattin Rosa schäumt derweil vor Wut und Enttäuschung. Aber so leicht will sie ihre grosse Liebe nicht aufgeben. Sie folgt Hannes an die Elbe, um sich mit ihm auszusprechen. Allerdings macht die Eifersucht der geplanten Versöhnung einen Strich durch die Rechnung. Denn kaum in Hamburg angekommen, lernt Rosa einen sympathischen EU-Kommissar (Miguel Herz-Kestranek) kennen, der sie zu einem Dinner mit dem amerikanischen Wirtschaftsminister einlädt. Diesen 'Flirt' lässt der eifersüchtige Hannes natürlich nicht auf sich sitzen. Um Rosa zu beweisen, dass auch er noch prächtige Chancen bei der Damenwelt hat, bandelt der Lebemann mit einer überaus attraktiven Pharmareferentin (Sonja Kirchberger) an. Nach dem grossen Erfolg der romantischen Komödie 'Alpenglühen' inszenierte Regisseur Hajo Gies die Fortsetzung der turbulenten Liebesgeschichte. Mit charmantem Witz, aufregenden Verwicklungen und einer guten Portion Romantik erzählt der Film von Treue, Heimweh und den Irrungen und Wirrungen des Herzens. In den Hauptrollen glänzen abermals Christiane Hörbiger undGötz George als ungleiches Traumpaar. In weiteren Rollen sind Miguel Herz-Kestranek und Sonja Kirchberger zu sehen.
    Cast
    Christiane Hörbiger, Götz George, Sonja Kirchberger, Miguel Herz-Kestranek, Juraj Kukura, Brigitte Janner, Oliver Mommsen
    Regisseur
    Hajo Gies
    Drehbuch
    Thomas Kirdorf
    Kritiken
    Nach dem grossen Erfolg der romantischen Komödie 'Alpenglühen' inszeniert Regisseur Hajo Gies nun die Fortsetzung der turbulenten Liebesgeschichte. Mit charmantem Witz, aufregenden Verwicklungen und einer guten Portion Romantik erzählt der Film von Treue, Heimweh und den Irrungen und Wirrungen des Herzens.
  12. Alpenglühen

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Die Bäuerin Rosa Mayrhofer (Christiane Hörbiger) lebt abgeschieden auf einer Alm in Österreich. Sie geniesst die Einsamkeit, hört Fred-Astaire-Songs und schwelgt in Erinnerungen an ihren Verlobten, der vor 38 Jahren ums Leben kam. Bei ihren seltenen Besuchen im Dorf bringt Rosa dem Dorfpfarrer (Anton Pointecker) stets ihre köstlichen Pralinen mit, die sie nach einem alten Familienrezept herstellt. Eines Tages reicht der Pfarrer diese Pralinen heimlich bei einem internationalen Patisserie-Wettbewerb in Hamburg ein. Und siehe da: 'Rosas kleine Sünde' gewinnt völlig überraschend den Hauptpreis. Nun muss Rosa wohl oder übel ihre Alm verlassen und in die mondäne Hansestadt reisen. Die Konkurrenten sind fassungslos über die Siegerin aus der Provinz, vor allem die Wiener Schokoladenfirma Mayrhofer, die bislang jedes Jahr die 'Goldene Praline' gewann. Der alte Firmenpatriarch Ignatz Mayrhofer (Peter Matic) setzt alles daran, in den Besitz des Geheimrezepts seiner Namensvetterin zu gelangen. Doch mit Geld kann man Rosa nicht locken: Reihenweise lehnt sie die lukrativen Angebote internationaler Süsswarenkonzerne ab. Eine willkommene Abwechslung von dem Pralinentrubel bietet ihr der leicht linkische Fischhändler Hannes Seeger (Götz George). Er ist ein charmanter Kavalier alter Schule, dessen Firma kurz vor der Pleite steht. Während Rosa sich langsam aber sicher in ihn verliebt, sieht Hannes in ihr zunächst nur eine finanzstarke Investorin: Aufgrund der Namensgleichheit hält er Rosa nämlich für ein Mitglied der Wiener Mayrhofer-Dynastie. Dort hat man inzwischen den aalglatten Gigolo Matteo di MonteCaprese (Peter Sattmann) engagiert. Mit seinem weltmännischen Charme soll dieser Rosa das Geheimrezept entlocken. Nun buhlen sowohl Hannes als auch Matteo um die Gunst der ahnungslosen Rosa – wobei Hannes spürt, dass ihm Rosas Herz wichtiger ist als ihr vermeintlich dickes Bankkonto. Es ist natürlich nur eine Frage der Zeit, bis die Wahrheit ans Licht kommt: Enttäuscht über Matteos Doppelspiel und zutiefst verletzt von Hannes' finanziellen Absichten fährt Rosa zurück auf die Alm. Doch so schnell will Hannes die Frau seines Lebens nicht aufgeben. Mit 'Alpenglühen' hat Erfolgsregisseur Hajo Gies eine romantische, augenzwinkernde Komödie inszeniert. Mit viel Dialogwitz erzählt der Film von einem Clash der Kulturen: Almbäuerin trifft Grossstadtsnobs und verliebt sich in einen Fischhändler. Christiane Hörbiger beweist als sympathische Bäuerin ihre Wandlungsfähigkeit und Götz George ist als charismatischer Lebemann in einer Paraderolle zu sehen, Peter Sattmann und Brigitte Janner ergänzen das Ensemble. 2005 entstand die Fortsetzung 'Liebe versetzt Berge – Alpenglühen 2'. Das Erste zeigt den Film unmittelbar im Anschluss.
    Cast
    Christiane Hörbiger, Götz George, Peter Sattmann, Fritz Karl, Peter Matic, Anton Pointecker, Matthias Redlhammer
    Regisseur
    Hajo Gies
    Drehbuch
    Thomas Kirdorf
  13. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  14. Europamagazin

    Bericht aus Brüssel | Themen: Europäische Überwachungs-Software für Syrien?! / Malta: Ein Jahr nach dem Tod der Journalistin Daphne Caruana Galizia / Belgien: Schweine-Aufregung in der Wallonie / Türkei: Kinderarbeit auf den Baumwollfeldern

    Kategorie
    Europa
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das wöchentliche Magazin will schwierige politische Prozesse und komplexe Probleme Europas erklären, aber auch fremde Mentalitäten und Perspektiven zeigen.
  15. Presseclub

    Themen: Abtreibung Auftragsmord? Die katholische Kirche in der Kritik | Gäste: Christiane Florin (Deutschlandfunk), Joachim Frank (Kölner Stadtanzeiger), Julia Krittian (ARD-Hauptstadtstudio Berlin), Ludwig Ring-Eifel (Katholische Nachrichten-Agentur)

    Kategorie
    Zeitgeschehen
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Der Papst sorgt für Schlagzeilen und für Aufregung. 'Auftragsmord'. So bezeichnete Franziskus Mitte der Woche bei einer Generalaudienz die Entscheidung von Frauen für eine Abtreibung. Der Entschluss zu einem Schwangerschaftsabbruch sei, 'als ob man einen Auftragsmörder mietet, um ein Problem zu lösen'. Insbesondere in Deutschland hat der Papst damit heftigen Widerspruch ausgelöst. Der Kirchenbeauftragte der Unions-Fraktion, Hermann Gröhe (CDU), sagte, wer in schwerwiegenden Konfliktlagen zum Ja zum Kind ermutigen wolle, sollte betroffene Frauen nicht in die Nähe der Killer-Beauftragung rücken. Familienministerin Franziska Giffey (SPD) erklärte, keine Frau mache sich eine solche Entscheidung leicht. Diese Frauen als Auftragsmörderinnen zu stigmatisieren, sei absolut inakzeptabel. Es ist nicht das einzige Thema, mit dem die katholische Kirche derzeit für Diskussionen sorgt. Gerade erst hatte die Deutsche Bischofskonferenz den Bericht verabschiedet zum jahrzehntelangen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Und der Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen wartet bislang vergeblich auf die für seine Amtszeitzeitverlängerung notwendige Unbedenklichkeitserklärung ('Nihil obstat') aus Rom. Ansgar Wucherpfennig hatte sich in Interviews kritisch zum Umgang der Kirche mit Homosexuellen und mit Frauen geäussert. Was ist los in der katholischen Kirche? Verabschiedet sich der mit so vielen Hoffnungen empfangene Papst vom Modernisierungsprozess? Oder wird Franziskus selbst ausgebremst von denen im Apparat, die seinem Kurs skeptisch gegenüberstehen?
    Hintergrundinfos
    Jörg Schönenborn, Volker Herres und Sonia Seymour Mikich moderieren im Wechsel die Talkrunde.
  16. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  17. Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

    Verleihung an Aleida und Jan Assmann

    Kategorie
    Literatur
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geht in diesem Jahr an Aleida und Jan Assmann. Das Ehepaar aus Konstanz gehört zu den bekanntesten Geisteswissenschaftlern der deutschen Nachkriegsgeschichte. Anders als in vorigen Jahren geht der Preis damit in diesem Jahr erstmals nach 1970 wieder an zwei Personen. Der Stiftungsrat begründete seine Entscheidung damit, dass sich das Ehepaar Assmann 'in seiner Arbeit seit Jahrzehnten wechselseitig inspiriert und ergänzt'. So habe das Paar einen wissenschaftlichen Korpus geschaffen, der sich gemeinsam durchdringt und für die zeitgenössischen Debatten und ein friedliches Zusammenleben von hoher Bedeutung ist. Die 1947 in Bielefeld geborene Aleida Assmann ist Professorin für Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz und veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zur englischen Literatur und zur Archäologie der literarischen Kommunikation. Ihren Forschungen zum 'kulturellen Gedächtnis' ist es mitzuverdanken, dass Deutschland heute eine Erinnerungskultur hat, die international als mustergültig gilt. Nach Ansicht des Stiftungsrats weise ihr Werk darauf hin, 'dass ein offener und ehrlicher Umgang mit der Vergangenheit grundlegende Bedingung für ein friedliches Miteinander ist'. Für die Kulturanthropologin ist das auch eine Antwort auf den Holocaust. Nach dem sogenannten 'Historikerstreit' von 1986, bei dem es um die Frage nach der Singularität des Holocaust ging, hat sich das Ehepaar Assmann massgeblich für den Bau des Berliner Holocaust-Mahnmals eingesetzt. Der Ägyptologe Jan Assmann, geboren 1938 in Langelsheim/Harz, lehrte bis zu seiner Emeritierung an der Universität Heidelberg. Besondere Aufmerksamkeit erlangten seine religionswissenschaftlichen Schriften über den Monotheismus. Im Gegensatz zum alten Ägypten, so eine seiner vielbeachteten Thesen, wurde erst mit dem messianisch-heilsgeschichtlichen Glauben an den einen strengen Gott geglaubt und schliesslich in seinem Namen gemordet. Die Anfänge dessen sieht Assmann im Auszug der Israeliten aus Ägypten ins kanaanäische Land unter Moses. In seinem 2016 erschienenen Buch 'Totale Religion' schlägt Jan Assmann einen Bogen zur aktuellen Diskussion über das Gewaltpotenzial monotheistisch geprägter Gesellschaften. Traditionsgemäss findet die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels in der Frankfurter Paulskirche am Buchmessen-Sonntag statt. Er wird seit 1950 vergeben und ist mit 25.000 Euro dotiert. Der Hessische Rundfunk (hr) überträgt die Preisverleihung am 14. Oktober live im Ersten ab 10:45 Uhr sowie im Hörfunk auf hr2-kultur. Die Laudatio an die beiden Preisträger hält in diesem Jahr der deutsch-amerikanische Romanist Hans Ulrich Gumbrecht. Er lehrt Vergleichende Literaturwissenschaft an der Stanford University und schreibt regelmässig für FAZ, Die Zeit und NZZ.
  18. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  19. Sechs auf einen Streich – Die Märchenshow im Ersten

    Gäste: Esther Schweins (Schauspielerin)

    Kategorie
    Kinderquiz
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Wie hiess das Pferd im Märchen 'Die Gänsemagd'? Wer spielte den Prinzen in der ARD-Neuverfilmung des Märchenklassikers 'Dornröschen'? Wer ist der wahre Märchenexperte? Das will Moderator Sven Lorig in 'Sechs auf einen Streich – Die Märchenshow im Ersten' testen. Zwei Familien treten gegeneinander an und zeigen in Fragerunden und Actionspielen rund um die Märchenwelt, was sie drauf haben. Die Gewinner-Familie erhält eine märchenhafte Reise. Moderator Sven Lorig, bekannt vom 'ARD-Morgenmagazin' und vom 'Dings vom Dach', wird dabei unterstützt von Hurlebutz, einem tierischen Märchenexperten. In 'Sechs auf einen Streich – Die Märchenshow im Ersten' gibt es ein ausserdem ein Wiedersehen mit Darstellern aus der gleichnamigen erfolgreichen ARD-Filmreihe. Gaststar dieser Sendung ist Esther Schweins, die in dem Märchen 'Siebenschön' als Nonne Genoveva vor der Kamera stand. Aufgezeichnet wurde die Märchenshow im Schlosspark in Fulda.
    Episodenummer
    3
  20. Die Sendung mit der Maus Spezial

    Themen: Die unsichtbare Krankheit

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Lach- und Sachgeschichten, heute mit einem wehen Finger, mit Johannes und ganz vielen Luftballons, mit der besonderen Helferin Sammy, mit Fanta und Tip Top – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente. Die unsichtbare Krankheit – Ist der Arm gebrochen oder eine starke Erkältung quält uns, sieht das fast jeder. Doch viele Krankheiten sind nicht gleich zu erkennen. Wie sie sich anfühlen und wie sie behandelt werden, das beschreiben Kinder, die davon betroffen sind, mit ihren eigenen Worten. Selbst vor der Kamera standen sie dafür nicht: In den Original Aufnahmen aus einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie sind die Kinder als Trickfiguren zu sehen. Sie erzählen davon, wie es gelungen ist, ihre Ängste vor Hunden oder einem Monster zu bewältigen. Andere haben gelernt, ihre Aggressionen in den Griff zu bekommen. In der Klinik trifft Maus-Reporter Johannes Büchs Ärztinnen, die zeigen, wie sie ihren jungen Patientinnen und Patienten helfen können. Trudes Tier – Auch in der Trickreihe 'Trudes Tier' geht es um die 'unsichtbare Krankheit'. In einer eigens produzierten Episode begegnet Trudes Tier durch Zufall einem Kind, dessen Krankheit unsichtbar ist. Malen soll ihm helfen. Gute Idee, findet Tier und legt auch gleich los_
  21. Tiere bis unters Dach

    Katze in Not

    Kategorie
    Familien
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Endlich gibt es eine Katze auf dem Reiterhof. Ebby soll sterilisiert werden, doch damit ist Lucy überhaupt nicht einverstanden. Am Operationstag lässt sie das junge Tier einfach frei. Die Katze taucht nicht wieder auf und bleibt verschwunden. Lucy macht sich vergeblich auf die Suche. Als sie Ebby bei der kleinen Mia findet, geht es plötzlich um Leben und Tod. Denn Mia hat Schokopudding an die Katze verfüttert _
    Episodenummer
    87
    Cast
    Enya Elstner, Fynn Henkel, Lotte Hanné, Floriane Daniel, Heikko Deutschmann, Sanne Schnapp, Michael Sideris
    Regisseur
    Brigitte Dresewski
    Drehbuch
    Sebastian Andrae
    Hintergrundinfos
    Von der Grossstadt aufs Land – aus Hamburg in den Schwarzwald: Das ist der Ausgangspunkt der Geschichte um die zehnjährige Greta Hansen (Enya Elstner) und ihre Familie. Der Vater Dr. Philipp Hansen erfüllt sich den Traum einer Tierarztpraxis auf dem Land, Mutter Annette Hansen hegt seit langem den Wunsch, ein altes Bauernhaus zu restaurieren. Was sich für Greta und ihre kleine Schwester Lilie zunächst als neue, schwierige Situation darstellt, entpuppt sich schnell als Chance – spannende Erlebnisse in der Natur, kleine Abenteuer im Alltag und eben Tiere bis unters Dach. Bernhard Nellessen, Fernsehdirektor des SWR, stellt heraus, dass die Serie sich keiner Klischees bedient: 'In 'Tiere bis unters Dach' geht es nicht um Grossstadt contra Landleben. Die Serie erzählt vielmehr von den Herausforderungen, sich in eine fremde Umgebung einzuleben, Streitigkeiten zu schlichten und neue Freundschaften zu schliessen. Erfahrungen, die nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene kennen.'
  22. Tiere bis unters Dach

    Fohlenherz

    Kategorie
    Familien
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Lucys Herzenswunsch ist in Erfüllung gegangen: Das Fohlen Flux ist ab sofort ihr Pflegepferd! Doch als Flux über Nacht krank wird, wird der Traum zum Alptraum. Soll Flux überleben, braucht er eine teure Operation, doch Lucys Mutter Petra kann das Geld nicht aufbringen, ihr Traktor ist kaputt. Lucy ist am Boden zerstört, doch dann aktiviert sie alle ihre Freunde, denn: Flux darf nicht sterben!
    Episodenummer
    86
    Cast
    Jana Reinermann, Paulina Schnurrer
  23. Tiere bis unters Dach

    Pferdeschmerz

    Kategorie
    Familien
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Jans Vater Martin hat Grosses vor: Auf einer Kutschfahrt will er Lucys Mutter Petra einen Heiratsantrag machen. Sohn Jan wird jedoch zur gleichen Zeit von Schulfreundin Charlie besucht und auch er will seinen Schwarm beeindrucken. Aber Charlie ist Pferdenärrin! Jan will unbedingt vor ihr geheim halten, dass er Angst vor Pferden hat und nicht reiten kann. Da kommen Kutschpferd und Kutsche auf dem Reiterhof gerade recht. Jan hat keine Ahnung, wie gefährlich so eine Fahrt sein kann und bringt alle Beteiligten in eine sehr schwierige Situation.
    Episodenummer
    85
    Wiederholung
    W
    Cast
    Tim Kalkhof, Smilla Kunkel, Phillis Lara Lau, Giuliano Marieni, Jana Reinermann
  24. Tigerenten-Club

    Themen: Plastik – Fluch der Meere

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Alle Menschen in Deutschland benutzen Plastik und zwar viel zu oft. Das ist ein Riesenproblem für die Meere. Wasser, Meeresboden und Strände sind voll von Plastikmüll. Es ist eine menschengemachte Umweltkatastrophe. Alles wird in Plastik verpackt und dadurch viel zu viel Verpackungsmüll erzeugt – mehr, als ordentlich entsorgt werden kann. In einigen Ländern gibt es keine geregelte Müllentsorgung, die Menschen dort werfen ihren Müll einfach an Flüsse und Strände. Aber auch die gigantische Menge Plastikmüll in Deutschland ist Teil des Problems. Experten schätzen, dass etwa 150 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen und am Meeresgrund liegen. Plastik verrottet aber nicht, es hält sich hunderte Jahre und zersetzt sich in kleinere Stücke. Tiere verwechseln Plastik mit Nahrung, fressen es und sterben daran. Höchste Zeit, etwas gegen diese Plastikplage zu tun! Was? Das erklärt die Umweltaktivistin und Meeresbiologin Dr. Sandra Schöttner, die sich weltweit stark macht für ein Leben ohne Plastik. Die Tigerenten von der Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule in Losheim am See (Saarland) treffen auf die Frösche von der Dr. Johannes Faust-Schule in Knittlingen (Baden-Württemberg). Die Teams müssen sich in actionreichen Spielen mächtig ins Zeug legen, um möglichst viele Notbremsen für das Finale auf der wilden Rodeo-Ente zu ergattern. Sie wetteifern mit Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen um den goldenen Tigerenten-Pokal und um Spendengelder für ein Hilfsprojekt.
    Hintergrundinfos
    Im Tigerenten Club wird auf spielerische und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft informiert. Als Gäste können Muschda und Pete Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente begrüssen. Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Reporter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen. Als Nachwuchsreporter berichten für ihre Altersgenossen aus Deutschland und der ganzen Welt. Und natürlich darf in keiner Sendung das Tigerenten- und das Frösche-Team fehlen. Für die Wettkämpfer gibt es tolle Aktions- und Wissensspiele.
  25. Durch die Wildnis – Sierra Nevada

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D/E
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Heute geht es für die fünf wieder um Geschicklichkeit und Mut. Nach einer Wanderung in den Wäldern der südspanischen Sierra Nevada müssen sie sich in einem Baumwipfel-Parcour beweisen. Dabei zeigt ausgerechnet Sportskanone und Turner Konrad leichte Schwächen. Doch das Team unterstützt ihn wie immer mit ganzer Kraft. Abends gibt's dann eine Überraschung im Camp: Jessi!
    Episodenummer
    10
  26. Durch die Wildnis – Sierra Nevada

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D/E
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    In der Nacht ist ein Unfall passiert! Jessie ist gestürzt und musste ins Krankenhaus gebracht werde. Die fünf Abenteurer sind besorgt. Zum Glück bringt Coach Tobi gute Nachrichten. Für die fünf geht's heute aufregend weiter: Sie müssen sich an einem Seil über eine tiefe Schlucht hangeln. Marie hat Höhenangst und kämpft sehr mit sich. Aber auch für die anderen ist diese Aufgabe nervenaufreibend.
    Episodenummer
    9
  27. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
    Wiederholung
    W
  28. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  29. Das Wort zum Sonntag

    Gäste: Benedikt Welter (Saarbrücken)

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Willi Graf, Medizinstudent aus Saarbrücken und Mitglied der 'Weissen Rose', wollte weder Held sein noch Märtyrer – doch seinen Widerstand gegen das NS-Regime bezahlte er mit dem Leben. Dechant Benedikt Welter (Saarbrücken) erzählt im 'Wort zum Sonntag', was ihn an Willi Graf fasziniert: sein Urteilsvermögen und sein Gottvertrauen. Die 'Wort zum Sonntag'-Sendung kann unter www.DasErste.de/wort nachgelesen oder als Video-Podcast sowie am jeweiligen Tag nach.
  30. Tagesthemen

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
  31. Almuth und Rita – Zwei wie Pech und Schwefel

    Kategorie
    TV-Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Almuth (Senta Berger) hat Geburtstag: Ritas (Cornelia Froboess) treue Putzfrau bringt auch prompt ihren Gatten Werner (Hansjürgen Hürrig) und eine herrliche Torte zum Feiern mit. Beim Auspusten der Kerzen formuliert Almuth einen Wunsch, den sie natürlich nicht ausspricht, sonst geht er ja nicht in Erfüllung! Dass sie dabei an Klaus (Wolfram Berger), ihren Freund aus alten Tagen, denkt, verschweigt sie also – Almuths störrisches 'Ich-komm-allein-zurecht' kann Rita nicht verstehen, ohne Werner kann sie nicht leben! Als der geliebte Gatte dann plötzlich das Zeitliche segnet, ist es an Almuth, Rita in dieser Zeit zur Seite zu stehen – auch wenn ihr das nicht leicht fällt. Und Rita wiederum, an bescheidene Verhältnisse gewöhnt, ärgert sich über Almuths Wegwerfmentalität. Almuths Wunsch nach Ruhe wird dann nochmals torpediert, als obendrein Almuths Tochter Kathrin (Patricia Aulitzky) mit Kind und Kegel zu ihr zieht. Mit Kathrins 'Auszeit von der Ehe' heizt sich die angespannte Stimmung zusätzlich auf, Almuth verliert die Nerven. Als sich dann auch noch Rita einmischt, kracht es gewaltig zwischen den Frauen. Rita kündigt! Ein für allemal. Almuth bleibt unglücklich zurück. Wird es den beiden Frauen gelingen, ihre gegensätzlichen Welten noch einmal zu überwinden und ihre aussergewöhnliche Freundschaft zu retten?
    Cast
    Senta Berger, Cornelia Froboess, Patricia Aulitzky, Wolfram Berger, Hansjürgen Hürrig, Martin Leutgeb, Ramin Yazdani
    Regisseur
    Nikolai Müllerschön
    Drehbuch
    Brigitte Blobel
  32. Endlich Gardasee!

    Kategorie
    Komödie
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Eva (Julia Nachtmann) traut ihren Ohren nicht, als Oma Lotti (Cornelia Froboess) sie ins Vertrauen zieht: Nach über 40 Jahren Ehe hat Lotti genug von ihrem Heinz (Willem Menne)! Die Rentnerin möchte sich trennen und sucht eine eigene Wohnung. Um den drohenden Grosseltern-GAU zu verhindern, verzichtet Eva spontan auf den seit langem geplanten Outdoor-Urlaub mit ihrem Freund Johannes (Bernhard Piesk) und nimmt sich Zeit für einen Kurzurlaub zu zweit mit ihrer Oma. Nicht ohne Hintergedanken schlägt sie Italien vor – den Sehnsuchtsort von Lotti: die Schlager der 1950er, der Zauber von Dolce Vita und das Land von Filmdiva Sophia Loren, über die Lotti seit Jahrzehnten jede Zeile in den bunten Blättern verschlingt. Es ist auch das Reiseziel von Tobias (Ulrich Friedrich Brandhoff), Evas heimlichem Schwarm. Tobias ist so ganz anders als der zuverlässige Johannes. Er reizt Eva, aber sie hängt auch an Johannes. Als Eva Tobias in Meran über den Weg läuft, gerät ihr Beziehungsleben völlig aus der Bahn. Statt die Oma zur Räson zu bringen, stellt Eva ihr eigenes Liebesleben auf den Kopf. Sicherheit oder Abenteuer, Johannes oder Tobias – Eva steht vor einer schwierigen Wahl! Vielleicht hilft ihr ja die Lebenserfahrung von Oma – wenn die Oma sich nicht auch in emotionalem Ausnahmezustand befände.
    Cast
    Cornelia Froboess, Julia Nachtmann, Willem Menne, Bernhard Piesk, Ulrich Friedrich Brandhoff, Giovanna Porcheddu, Joachim Raaf
    Regisseur
    Ulrike Grote
    Drehbuch
    Sophia Krapoth
  33. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  34. Handball: 1. Bundesliga DKB Bundesliga

    Disziplin: 6. Spieltag: Rhein-Neckar Löwen – THW Kiel

    Kategorie
    Handball
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die Löwen um Kapitän Andy Schmid mussten sich in der letzten Saison mit Platz zwei zufrieden geben. Dennoch wurde der Spielmacher zum fünften Mal hintereinander zum 'MVP der Saison' gewählt.
  35. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  36. Brisant

    Boulevardmagazin

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Das Boulevardmagazin berichtet Montag bis Samstag Nachmittag in einem unterhaltsamen Mix über aktuelle Geschehnisse, über Klatsch und Königshäuser, über Prominente und solche, die es sein möchten.
  37. Tagesschau

    Mit Wetter

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Seit 1952 wird in der Tagesschau kurz und bündig von aktuellen Geschehnissen in Deutschland und der Welt berichtet. Bis heute ist die Redaktion der sachlichen Berichterstattung treu geblieben.
  38. Schicksal Schule? So gerecht ist Amerika!

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    'Keine Schulbücher für Kinder, nicht ausreichend Gehalt für Lehrer, um davon leben zu können, kein kostenfreies College, aber Geld, um Lehrer zu bewaffnen.' So beschreibt David Hogg, einer der Schüler, der das Massaker in Parkland, Florida, überlebt hat, die finanzielle Situation in US-amerikanischen öffentlichen Schulen. Und er übertreibt nicht. Die Lage an den öffentlichen Highschools ist häufig erschreckend desolat. Berichte von frierenden Kindern, in deren Schule im Winter über Wochen die Heizung ausfällt, von verstopften Toiletten, die nicht repariert werden, gehören zum Schulalltag. Aber es gibt auch das genaue Gegenteil: wahre Luxusschulen, in denen jedes Kind seinen eigenen Laptop hat, in denen es die besten Sportanlagen gibt, in denen viele Schüler individuell von hoch motivierten Lehrern gefördert werden. Woher kommen diese grossen Unterschiede, die darüber entscheiden, welche Chancen Schülerinnen und Schüler haben? Die 'Weltspiegel-Reportage' ist in drei Bundesstaaten gereist – Arizona, Ohio und Virginia – und hat dort Schüler kurz vor ihrem Highschool-Abschluss begleitet. Die geographische Lage entscheidet über vieles, denn die Schulen finanzieren sich zu einem grossen Teil über die in der Gegend erhobenen Grundsteuern. Je wohlhabender ein Viertel ist, desto grösser der Wert der dort stehenden Häuser, desto höher die Steuereinnahmen. Tanner lebt mit seiner alleinerziehenden Mutter und den drei jüngeren Geschwistern in einer Kleinstadt in Arizona. Seine Mutter hatte Drogenprobleme. Tanner musste während seiner Schulzeit immer wieder auch Ersatzvater für seine Schwestern und seinen Bruder sein. Zeit zum Lernen blieb da nicht viel. Inzwischen hat sich seine Mutter gefangen, und er wird in wenigen Wochen seinen Highschool-Abschluss in der Tasche haben. Er will dann zum Militär. Geld für ein Studium hat er nicht. Unterstützung bekommt er nicht. Die Bilanz seiner Schulzeit ist durchwachsen. Ganz anders ergeht es Marissa Sumathipala in Virginia. Die Tochter indischer Eltern ist einer der Stars ihrer Schule, die in einem wohlhabenden Bezirk liegt. Sie strebt eine Karriere als Wissenschaftlerin an, hat diverse Stipendien gewonnen und ein Platz in Harvard ist ihr sicher. Bildung spielte in ihrem Elternhaus eine grosse Rolle. Und die Voraussetzungen an ihrer Schule waren bestens. Lehrer erkannten Marissas Begabung und haben das Mädchen intensiv gefördert. Die Eltern der Zwillinge Jeana und Jejuan Weatherspoon wollten, dass ihre Kinder eine gute Ausbildung bekommen. Sie haben daher eine Sondergenehmigung erwirkt, dass die beiden einen Platz an einer besseren Schule in einem anderen Bezirk der Stadt Columbus in Ohio bekommen. Die Schule in ihrem Wohnviertel hatte aus Sicht der Eltern einen zu schlechten Ruf, mit hoher Kriminalität und Drogenmissbrauch. Und da die Familie wenig Geld hat, hat der Vater grossen Wert darauf gelegt, dass seine Kinder so gut im Sport werden, dass ihnen das den Weg für ein Stipendium öffnet. Jeana und ihr Bruder Jejuan gehören in der Schule zu den Basketballstars. 'Sport spielt eine grosse Rolle in unserem Leben. Er hilft uns, das zu erreichen, was wir erreichen müssen.' Durch den Leistungssport kamen die beiden an viele andere Schulen und erlebten die Unterschiede. 'Das ist natürlich unfair, aber das Leben ist nicht fair.' Das Schul- und Bildungssystem und die Frage nach Gerechtigkeit und Chancengleichheit werden auch bei den Zwischenwahlen im November Thema sein. Dann wählen die Amerikaner das Repräsentantenhaus und ein Drittel des Senats neu. Die Wahlen liegen genau in der Mitte der Amtszeit des US-Präsidenten.
  39. W wie Wissen

    Themen: Einsamkeit macht krank!

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Geplant Themen: – Warum Einsamkeit uns krank macht – Zeitreise Einsamkeit – Einsam im Alter? – Mein Nachbar, das unbekannte Wesen Der Mensch ist ein soziales Wesen: Er leidet, wenn er alleine ist. Wie sehr, das zeigt eine aktuelle Studie der Ruhruniversität Bochum, nach der Einsamkeit als Killer Nummer 1 in modernen Gesellschaften bezeichnet werden kann, noch vor Nikotin- oder Alkoholsucht. Einsamkeit erhöht die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Dabei hat sich die Bewertung von Einsamkeit im Laufe der Geschichte verändert. Womöglich, weil sich früher speziell dieses Gefühl in üblicherweise beengten Wohnverhältnissen kaum einstellte. In der Aufklärung galt der Rückzug in die Einsamkeit als Chance zur Selbstvervollkommnung, im 19. Jahrhundert als akzeptabler Rückzug von der Gesellschaft. In pietistischen Kreisen galt Einsamkeit als Möglichkeit, sich Gott anzunähern. Erst im 20. Jahrhundert bekommt die Einsamkeit eine stigmatisierende und beschämende Note und wird gleichzeitig mit zunehmenden Singlehaushalten und dem Leben in Kleinstfamilien zu einem echten psychischen und letztlich physischen Problem. Am grössten ist die Gefahr der Vereinsamung im Alter. Wenn man die Zahl der 'Bestattungen von Amts wegen' als Indikator nimmt – also Bestattungen, bei denen es keine Angehörigen gibt, die ansprechbar sind – dann nimmt die Einsamkeit bei älteren Menschen in erschreckendem Masse zu. Einsamkeit im Alter – dagegen können digitale Techniken helfen. Das Fraunhofer-Projekt SONIA soll es Senioren ermöglichen, durch eine Online-Plattform untereinander in Kontakt zu treten und so nachbarschaftliche Gemeinschaften aufzubauen. Zu den Funktionen gehören unter anderem ein Suche-Biete-Portal oder Veranstaltungshinweise. Das vom Sozialministerium BW geförderte Projekt will auf diesem Weg mehr soziale Teilhabe ermöglichen und der Vereinsamung im Alter vorbeugen. Beziehungen, die in die Brüche gehen, ein berufsbedingter Umzug: Auch junge Menschen können vereinsamen. Innerhalb von drei Jahren hat sich das junge soziale Netzwerk für Nachbarn mit der Webadresse www.nebenan.de zu einem echten Renner entwickelt. Die auf den ersten Blick vielleicht widersprüchliche Idee: Die Menschen können sich über das globale Internet lokal vernetzen. Wer sich nicht traut, nebenan beim Nachbarn zu klingeln, knüpft eben online den ersten Kontakt und trifft sich dann im realen Leben. 800.000 Nachbarn sind auf der Page bereits registriert. Sie kaufen ein, wenn der Nachbar krank ist, gründen Gartenprojekte, leihen einander Dinge des täglichen Lebens, z.B. Werkzeuge, treiben zusammen Sport oder feiern gemeinsam. Getreu dem Motto: Gemeinsam ist man weniger allein. 'W wie Wissen' im Internet: DasErste.de/wwiewissen
  40. Rentnercops

    Der Kommissar

    Kategorie
    Kriminal
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Beim Wochenendeinkauf mit Heidrun erwischt Günter den einschlägig bekannten und mehrfach vorbestraften Kleinganoven Mirco Schulze bei dem Versuch, ein Auto aufzubrechen. Als er ihn festnehmen will, wird er von Mircos Bruder Kevin niedergeschlagen und entführt. Der Schlag auf den Hinterkopf führt dazu, dass Günter sein komplettes Gedächtnis verloren hat – er weiss weder, wie er heisst, wer er ist, noch was passiert ist. Und so hält er die beiden Kleinkriminellen für seine Söhne, deren Mutter für seine Frau und sich selbst für einen berüchtigten Juwelendieb. Als er dann noch entdeckt, dass seine 'Söhne' einen sehr dilettantischen Banküberfall planen, nimmt das Chaos seinen Lauf _
    Episodenummer
    12
    Cast
    Tilo Prückner, Wolfgang Winkler, Katja Danowski, Aaron Le, Helene Grass, Verena Plangger, Isabelle Barth
    Regisseur
    Frauke Thielecke
    Drehbuch
    Christoph Benkelmann