search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 265 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. Alles Wissen

    Das Wissensmagazin | Themen: Nachhaltige Ernährung / Im Test: Die Planetary Health Diet / Käse ohne Milch: Wie gut ist Cashew-Käse? / Vegatarisch Grillen / Was wäre wenn . auf der Welt keine Lebensmittel mehr verschwendet würden? / Kochen ohne Abfälle

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Wissen als konkrete und praktische Orientierungshilfe in einer sich ständig verändernden Welt, wobei die Themen in die Lebenswelt der hessischen Zuschauer eingebunden werden.
    Wiederholung
    W
  2. Planet Wissen

    Themen: Umweltgifte und bequemes Leben – Wie uns der Wohlstand krank macht | Gäste: Prof. Maximilian Ledochowski (Ernährungsmediziner), Prof. Claudia Traidl-Hoffmann (Umweltmedizinerin)

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Wir leben in einer modernen, hochtechnisierten Gesellschaft – mit all ihren Vorteilen und Annehmlichkeiten. Aber genau das führt auch zu Problemen. Denn viele Errungenschaften haben ihren Preis. Supermärkte bieten uns jeden Überfluss, kein Biorhythmus schränkt das das Warenangebot ein. Doch weltweiter Handel und Ertragsmaximierung liefern uns auch Schadstoffe und Zusatzstoffe in Lebensmitteln mit. Zudem kommen weitere Schadstoffe aus der Umwelt dazu, wie Feinstaub, Mikroplastik oder Schwermetalle. Gepaart mit Bewegungsmangel, Rauchen und Alkohol sind sie das Rezept für unsere Zivilisationskrankheiten. Mit der Umweltmedizinerin Prof. Claudia Traidl-Hoffmann und dem Ernährungsmediziner Prof. Maximilian Ledochowski geht Planet Wissen den Fragen nach, wie unser Körper auf die negativen Einflüsse reagiert – und welche wir vermeiden können. Zu Gast im Studio: Prof. Maximilian Ledochowski und Prof. Claudia Traidl-Hoffmann
    Wiederholung
    W
  3. Bob Ross – The Joy of Painting The Joy of Painting with Bob Ross

    Themen: Trapper's Cabin

    Kategorie
    Malerei
    Produktionsland
    USA
    Beschreibung
    'Jeder Mensch ein Künstler!' Dies berühmt-berüchtigte Motto von Joseph Beuys könnte auch von Bob Ross (1942-1995) stammen. Allein, der amerikanische Fernsehmaler hat – anders als Beuys – keine grossen sozialen und politischen Revolutionen im Sinn. Bob Ross will 'nur' die einzelnen Menschen glücklicher machen, und das heisst, zu potenten Malern, die ihre eigene Welt erschaffen. Er will uns zeigen: Ein kleiner Künstler steckt in jedem von uns, wir müssen ihn nur herauslassen.
    Hintergrundinfos
    In seinem 403 Teile umfassenden Fernseh-Malkurs präsentiert und kommentiert Bob Ross seine Maltechnik. 'We don't make mistakes, just happy little accidents' soll die Zuschauer zum Malen und Nacheifern ermutigen und ist zugleich das Motto des Künstlers mit der bekannten Minipli-Frisur.
  4. Inside the British Isles

    An Electronics Engineer in Silicon Glen

    Kategorie
    Englisch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1995
    Beschreibung
    13 halbstündige Dokumentarfilme führen den Zuschauer in verschiedene Städte und Landschaften Grossbritanniens und Irlands und vermitteln nicht nur die englische Alltagssprache, sondern auch einen Einblick in die Lebenswirklichkeit und Mentalität der Briten und Iren. Inside the British Isles stellt Personen in sehr unterschiedlichen Berufen vor, begleitet sie an ihren Arbeitsplatz, zeigt sie in ihrem Alltag, mit Familie und in der Freizeit.
    Episodenummer
    8
  5. Grundkurs Englisch

    The Weekend – Stand up for Comedy

    Kategorie
    Englisch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Beschreibung
    Diesmal dreht sich alles ums Wochenende und die Freizeit. Da sollte man sich ein Beispiel an englischsprachigen Menschen nehmen – die geniessen das Hier und Jetzt so sehr, dass sie gleich zwei Formen für die Gegenwart kennen. Nicht nur 1.200 Kilometer Küste machen Wales zu einem Fleckchen Land, das man sich mal genauer ansehen sollte – was wir heute auch tun. Sherlock Holmes und Humphrey Bogart versuchen vergebens, sich über Freizeitaktivitäten auszutauschen und Carolin Nyhuis erklärt den Imperativ. Also: 'Be wary!' würde der Bayer in Boston sagen.
  6. Ich mach's! Ich mach's! – Berufe im Porträt

    Musiklehrer/-in (Studium)

    Kategorie
    Berufskunde
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    'Man lernt nie aus': Wie viel Wahres in diesem Sprichwort steckt, erfahren Musiklehrer Tag für Tag. Denn um ihre Schüler für den Musikunterricht zu begeistern, sind sie nicht nur Experten für Musikgeschichte und anspruchsvolle klassische Musik, sie checken auch regelmässig die Charts und informieren sich über neue Musikstile und Songs. Mit den angesagten Hits aktueller Pop- und Rockstars machen Noten- und Harmonielehre ihren Schülern nämlich gleich nochmal so viel Spass.
  7. Ich mach's! Ich mach's! – Berufe im Porträt

    Fertigungsmechaniker/-in

    Kategorie
    Berufskunde
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Schrauben, Fräsen, Verkabeln. Fertigungsmechaniker sind die Profis in der Montage. Sie arbeiten in produzierenden Unternehmen, häufig in der Serienfertigung. Manche montieren Räder am Band in der Automobilherstellung, andere verglasen Haustüren, wieder andere messen einzelne Bauteile in der Qualitätskontrolle aus. Dieser Beruf ist vielseitig. Mehr als 400 Berufe im Dualen System, dazu kommen Lehrstellen bei Behörden und der Bahn, ausserdem locken Fachschulen mit ihren Abschlüssen: Doch welche Ausbildung ist für wen richtig? Dazu die Fragen zum lieben Geld und zu den Stellenchancen. ARD-alpha bringt es auf den Punkt. 'Ich mach's!' stellt jede Woche einen Beruf vor. Unser Angebot wächst ständig. Also: immer mal wieder reinschauen und Neues entdecken.
  8. Willi wills wissen Willi will's wissen

    Wer kauft das Kaufhaus aus?

    Kategorie
    Kindermagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2004
    Beschreibung
    Regale voller Spiele, Turnschuhe, Computer, Jeans, Uhren, Süssigkeiten, Schminksachen, Pralinen: Einfach alles, was das Herz begehrt, gibt es hier. Wo? Im Kaufhaus natürlich! Willi ist im KaDeWe in Berlin. KaDeWe ist die Abkürzung für Kaufhaus des Westens und das grösste Kaufhaus Europas. Bevor die ersten Kunden kommen, sind viele der 2400 Angestellten schon aktiv. Auf dem Lieferhof werden – mit Willis Unterstützung, versteht sich – die Ladungen der Lkws entgegen genommen. Spätestens bis 9.00 Uhr muss alles im Regal sein, dann werden die Türen für die Kunden geöffnet. Die können dann auf acht Etagen kaufen, kaufen, kaufen. Oder auch nur schauen, gucken, staunen. In der Delikatess-Abteilung zum Beispiel gibt es Leckereien, von denen Willi bisher noch nicht einmal wusste, dass es sie überhaupt gibt. Und schon gar nicht, wie unglaublich teuer sie sind! Man wird ja noch mal probieren dürfen. He! Erwischt! Dass Ladendiebe keine Chance haben, dafür sorgen die Kaufhaus-Detektive. Willi ist überrascht, wie viele Menschen hier versuchen, mit vollen Taschen nach Hause zu kommen, ohne zu bezahlen. Überhaupt kommt Willi an diesem Tag aus dem Staunen nicht mehr raus. Oder weiss sonst noch jemand, wie man sich als lebendige Schaufensterpuppe fühlt?
    Cast
    Willi Weitzel
    Hintergrundinfos
    Reporter sind neugierig. Das ist auch Willi! Er macht sich auf durch Bayern und andere Regionen Deutschlands, um Berufe, Orte und Abläufe zu erkunden: Er begleitet interessante Menschen, wie zum Beispiel einen Stuntman oder einen Tierarzt bei der Arbeit, lässt sich an spannenden Orten wie einer Feuerwache oder einem Rangierbahnhof von einer Überraschung zur nächsten treiben und klärt Zusammenhänge auf, indem er den Weg eines Wassertropfens von der Quelle bis zur Kläranlage verfolgt oder einer Postkarte von der Nordsee bis ins Voralpenland auf der Spur bleibt. Durch die richtigen Fragen an die richtigen Menschen gelingt es Willi, die wesentlichen Punkte eines Themas heraus zu arbeiten und trifft dabei immer den richtigen Ton, mal lustig, mal ernst, je nach Situation. Denn auch vor schwierigen Themen wie dem Tod, Krankenhaus oder Gefängnis schreckt Willi nicht zurück. Willi ist mehr als ein Beobachter, er erlebt die Geschichten für die Zuschauer. Er fragt und handelt, wie Kinder es tun und viele Erwachsene es gerne täten. Als kompetenter Reporter lässt er sich nicht mit halben Sachen abspeisen. Er fragt solange, bis er und jedes Kind den Sachverhalt verstanden haben. Frech und forsch und mit altersloser Naivität spürt er den Fakten nach und stellt dabei auch schon mal unverschämt direkte Fragen. Auch wenn Sachfragen im Vordergrund stehen: durch sein gutes Gespür für Zwischentöne gelingt es Willi im Gespräch immer wieder, auch die Persönlichkeit seines Gesprächpartners zur Geltung zu bringen. Humor und Herzlichkeit kommen dabei nie zu kurz. Wer ist Willi? Willi heisst mit vollständigem Namen Helmar Willi Weitzel. Er ist 38 Jahre alt, stammt aus Stadtallendorf bei Marburg (Hessen) und lebt seit elf Jahren in München. Er hat Lehramt für Hauptschule studiert. Seit Mitte der Neunziger betätigt er sich als Journalist, schreibt für verschiedene Zeitungen und wird Reporter und Moderator beim Kinderfunk des Bayerischen Rundfunks. Mit Willi wills wissen ist er seit Mai 2002 auf Sendung. Bei Kindern und Erwachsenen ist er vor allem wegen seiner offenen und unkomplizierten Art, seinen spontanen Einfällen und seinem Humor beliebt.
  9. Shaun das Schaf Shaun the Sheep

    Besetzt!

    Kategorie
    Animation
    Produktionsland
    GB
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Gemeinsam mit seiner Herde lebt Shaun auf der Weide eines idyllisch gelegenen Bauernhofs. Shaun findet auch für die vertracktesten Situationen eine Lösung. Und der Bauer muss ja nicht alles wissen.
    Regisseur
    Will Becher
  10. Tele-Gym

    Schlank, Fit & Gesund

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Viele körperliche Probleme resultieren aus Bewegungsarmut. Dem will 'Tele-Gym' entgegensteuern. Professionelle Fitness-Trainer präsentieren ihre Programme, um das Publikum zum Mitmachen zu animieren.
    Hintergrundinfos
    Unser Ziel ist es, Wege aus dem alltäglichen Stress und der Anspannung zu finden und Schmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen. In unserem Programm finden Sie Übungen, die Sie jederzeit in Ihren Alltag einfügen können – sei es im Büro, zu Hause oder auf Reisen. Experten haben diese Übungen für Sie entwickelt.
  11. Panoramabilder

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Aktuelle Bilder aus Bayern, Österreich und Südtirol, begleitet von den lokalen und regionalen Wettermeldungen, bieten jeden Morgen einen Blick auf die Schönheit von Landschaften und Städten.
  12. Teilen statt Kaufen

    Kategorie
    Geld//Wirtschaft
    Produktionsinfos
    Schulfernsehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    Mein Auto, mein Haus, meine Flachbildfernseher – für Magda, Anna und Fabian sind das Statussymbole aus dem Zeitalter des Haben Wollens. Sie empfinden Besitz als Belastung und haben sich vorgenommen, weniger zu kaufen, stattdessen mehr auszuleihen und gemeinsam zu nutzen. Büros nutzen sie gemeinschaftlich, Werkzeuge leihen sie sich, sie tauschen Kleider, teilen Autos – so vermeiden sie überflüssigen Konsum. Sie organisieren sich per Internet und handeln mit einer neuen Währung: der des gegenseitigen Vertrauens. Magda, Anna und Fabian sind überzeugt, dass ihre neue Konsumkultur die Welt verändern wird.
  13. Alles Wissen

    Das Wissensmagazin | Themen: Nachhaltige Ernährung / Im Test: Die Planetary Health Diet / Käse ohne Milch: Wie gut ist Cashew-Käse? / Vegatarisch Grillen / Was wäre wenn . auf der Welt keine Lebensmittel mehr verschwendet würden? / Kochen ohne Abfälle

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Das Magazin bietet Wissen als konkrete und praktische Orientierungshilfe in einer sich ständig verändernden Welt, wobei die Themen in die Lebenswelt der hessischen Zuschauer eingebunden werden.
    Wiederholung
    W
  14. nano

    Die Welt von morgen

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    In Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung gibt es immer wieder neue Erkenntnisse, Durchbrüche und innovative Ideen. Diese werden in der Sendung für jedermann verständlich präsentiert.
  15. Zwischen Spessart und Karwendel

    Themen: Fischadler und Karpfenteiche: im Charlottenhofer Weihergebiet / Zweigsang und Tanzlmusi: musikalische Radltour im Landkreis Schwandorf / Wiedersehen nach 60 Jahren: Abendläuten in Perasdorf bei Straubing

    Kategorie
    Regionalmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Wiederholung
    W
  16. Tagesgespräch

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Hintergrundinfos
    Werktags jeweils um 12.05 Uhr beantwortet in der fast einstündigen Talk-Show des Bayerischen Rundfunks ein Experte gemeinsam mit den Moderatoren der Sendung die Fragen der Anruferinnen und Anrufer zum aktuellen Thema.
  17. Tele-Gym

    aktiv & beweglich mit 60+

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Viele körperliche Probleme resultieren aus Bewegungsarmut. Dem will 'Tele-Gym' entgegensteuern. Professionelle Fitness-Trainer präsentieren ihre Programme, um das Publikum zum Mitmachen zu animieren.
    Hintergrundinfos
    Unser Ziel ist es, Wege aus dem alltäglichen Stress und der Anspannung zu finden und Schmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen. In unserem Programm finden Sie Übungen, die Sie jederzeit in Ihren Alltag einfügen können – sei es im Büro, zu Hause oder auf Reisen. Experten haben diese Übungen für Sie entwickelt.
  18. Tele-Gym

    Relax – Entspannungstraining

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Viele körperliche Probleme resultieren aus Bewegungsarmut. Dem will 'Tele-Gym' entgegensteuern. Professionelle Fitness-Trainer präsentieren ihre Programme, um das Publikum zum Mitmachen zu animieren.
    Hintergrundinfos
    Unser Ziel ist es, Wege aus dem alltäglichen Stress und der Anspannung zu finden und Schmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen. In unserem Programm finden Sie Übungen, die Sie jederzeit in Ihren Alltag einfügen können – sei es im Büro, zu Hause oder auf Reisen. Experten haben diese Übungen für Sie entwickelt.
  19. Planet Wissen

    Themen: Unser Wald – Geliebt, geschunden, gepflegt | Gäste: Markus Herbener (Forstwissenschaftler), Achim Laber (Schwarzwald-Ranger)

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Einst haben sie ihn gefürchtet, dann ausgebeutet, aufgeforstet, gepflegt und verehrt. Es ist eine wechselhafte Geschichte, die die Beziehung der Deutschen zum Wald geprägt hat. Er ist Teil ihrer Identität. Seit Jahrtausenden nähren sie den Mythos Wald – der Ort, an dem die Hexen leben, in dem die Märchen spielen. Bereits vor 2000 Jahren zur Zeit der Kelten, Römer und Germanen wurde der Wald intensiv genutzt. Aus seinem Holz wurden Häuser, Schiffe und Schutzwälle gebaut. Die Folgen waren dramatisch: Grosse Flächen fielen der intensiven Holznutzung zum Opfer und wurden zerstört. Doch die Menschen gaben ihm auch seinen Platz zurück – damals wie heute in Zeiten der nachhaltigen Holzwirtschaft und des Klimawandels. Wie die Vorfahren die Wälder erschlossen haben und was Sagen und Dichtung über die Beziehung zu den Wäldern verraten, darüber sprechen die 'Planet Wissen'-Moderatoren mit dem Forstwissenschaftler Markus Herbener und dem Schwarzwald-Ranger Achim Laber.
  20. Xenius

    Themen: Erfindungen – Umweltfreundlich in die Zukunft

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Die Geschichte der Menschheit wurde schon häufig durch einfache Erfindungen und deren stetiger Weiterentwicklung geprägt. Ein Beispiel hierfür: Leonardo da Vincis Fallschirm. Bei neuen Innovationen in der heutigen Zeit ist es jedoch wichtiger denn je, auch bewusst an die Umwelt zu denken. Dabei spielen vor allem die Themenfelder erneuerbare Energien sowie Recycling eine entscheidende Rolle. Einige Erfinder stellen sich dabei die Frage, wie man bereits erfundene Innovationen noch effektiver und umweltfreundlicher weiterentwickeln kann. Kann man zum Beispiel mit Inspirationen aus der Tierwelt Windräder optimieren? Ist es möglich, bisher teure Elektroautos bei ihrem Herstellungsprozess so auf das Wesentliche zu reduzieren, dass sie auch für Schwellenländer erschwinglich sind? Darüber hinaus überlegen sich die Moderatoren Gunnar Mergner und Pierre Girard zusammen mit Mitgliedern der Erfinderwerkstatt Munich Maker Lab, wie mit Hilfe von Recycling neue Alltagsprodukte entstehen können.
  21. Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Treasures of the world – Heritage of mankind

    Themen: Musenhof und Machtzentrale – Ferrara (Italien)

    Kategorie
    Tourismus
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1999
    Beschreibung
    Die Glanzzeit dieser Stadt dauerte 200 Jahre lang, als das Geschlecht der d'Este im 15. und 16. Jahrhundert herrschte. Es war das erklärte Ziel der Fürsten, die mittelalterliche Enge des venezianischen Ferraras zu überwinden. So entstand eine prächtige Renaissancestadt. Machtzentrale und Musentempel zugleich war der Fürstenhof, das Castell. Dichter wie Ariost und Tasso machten den Hof von Ferrara weltberühmt, und schon früh wurde eine Universität gegründet. Auch heute noch wird in vielen Gebäuden die Lebensart des 15. Jahrhunderts lebendig, zum Beispiel im Lustschloss der d'Este 'Schivar la Noia' mit seinen erotischen Fresken. In dieser Stadt starb der Prediger Savonarola, dessen Busspredigten die Kirche und die Bürger aus der Dekadenz und dem Wohlleben aufrütteln sollten.
    Wiederholung
    W
  22. Odysso Odysso – Das will ich wissen!

    Das will ich wissen! | Themen: Zucker im Blut – Die unterschätzte Diabetesgefahr

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Rund sieben Millionen Menschen in Deutschland sind von Diabetes Typ 2 betroffen – Tendenz steigend. Fachleute sprechen von einer regelrechten Epidemie. Bewegungsmangel und Fehlernährung sind die Hauptursachen für diesen auch 'Alterszucker' genannten Diabetes-Typ, an dem keineswegs nur ältere Menschen, sondern auch jüngere erkranken. Medizinerinnen und Mediziner klagen seit Jahren, dass die fatalen Folgen des Lebenswandels nicht genug bekannt seien und fordern mehr Aufklärung. Sie sind davon überzeugt, dass etwa eine sogenannte 'Lebensmittelampel' auf Produkten im Supermarkt Abhilfe schaffen könnte. 'odysso' fragt, warum hier nicht mehr getan wird. Im Gegensatz zur 'Altersdiabetes' tritt die Diabetes Typ1 oft schon in der Kindheit und ohne Zusammenhang mit der Lebensweise auf. Immer noch sind die genauen Ursachen und Auslöser der Stoffwechselerkrankung unklar. Klar ist nur: Beide Formen der 'Zuckerkrankheit' nehmen zu. 'odysso' stellt Menschen vor, die mit Diabetes leben, zeigt, was dies im Alltag der betroffenen Familien bedeutet und prüft den 'Diabetes-Warnhund': Können speziell trainierte Vierbeiner Schwankungen des Blutzuckergehaltes erkennen? Bislang übernehmen Messgeräte diese wichtige Aufgabe, um Betroffene rechtzeitig zu warnen.
  23. Konrad Duden – Der deutschen Sprache auf der Spur

    Der Ursprung

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Dokumentationsreihe
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Der 'Duden' ist fast jedem Deutschen ein Begriff. Doch wer kennt Konrad Alexander Friedrich Duden, den Mann, der fast völlig hinter dem Werk verschwindet, das seinen Namen trägt? Die vierteilige Reihe 'Der deutschen Sprache auf der Spur Konrad Duden' stellt den 'Vater der einheitlichen deutschen Rechtschreibung' vor und würdigt sein Leben und Werk. Dabei bildet Dudens Leben (1829-1911) den roten Faden, an dem die Entstehungsgeschichte der deutschen Sprache veranschaulicht wird. Teil eins beginnt mit dem Eintritt Konrad Dudens als Lehrer in den Staatsdienst. Zu diesem Zeitpunkt ist die nationale Frage Deutschlands nach wie vor nicht geklärt – und damit auch nicht die der deutschen Sprache. Es gibt zahlreiche Dialekte und ebenso viele Schreibweisen: Welches Deutsch ist das richtige? 3sat zeigt den zweiten Teil der vierteiligen Reihe 'Der deutschen Sprache auf der Spur Konrad Duden' im Anschluss um 10.45 Uhr. Teil drei und vier folgen am Sonntag, 19. Januar, ab 10.05 Uhr.
    Episodenummer
    1
  24. Expedition in die Heimat

    Themen: Kleine Paradiese zwischen Landau und Wissembourg

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Doku
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Südliche Weinstrasse ist ein Paradies für Wanderer und Geniesser, unbestritten eine der schönsten Gegenden Deutschlands. Allerdings auch eine, die von Motorrad-Ausflüglern und anderen Touristen nur so wimmelt. Jens Hübschen macht sich auf die Suche nach den kleinen Paradiesen zwischen Landau und Wissembourg, den besonderen und versteckten Orten. In Klingenmünster trifft Jens Hübschen Menschen, die einen ungewöhnlichen Lebensentwurf in einer alten Mühle verwirklicht haben, und besucht ein besonderes 'Naturhotel'. In Bad Bergzabern entdeckt der Moderator einen paradiesischen 'Kaffeefleck' und findet heraus, warum für manche Menschen das 'Paradies der Erde auf dem Rücken der Pferde' liegt. Er trifft Menschen, die ihre eigene Vision vom Paradies verwirklicht haben: ob es eine romantische Weinstube in Birkenhördt ist oder ein 'Kunstraum' in Schweigen. Das kleine Paradies kann ein Weg voller Märchen und Geister sein, mitten im Wald, so wie der 'Waldgeisterweg' in Oberotterbach oder eine alte französische Villa wie die 'Villa Alfredshöhe' in Wissembourg. Viele kleine Paradiese liegen in dieser deutsch-französischen Grenzregion dicht beieinander. Was sie besonders macht, sind die Menschen und ihre Geschichten. Und von denen erfährt der Moderator einiges auf seiner Reise von Landau nach Wissembourg.
  25. Revolution der Sinne Human+: The Future of our Senses

    Riechen und Schmecken

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    F/CDN
    Produktionsjahr
    2019
    Episodenummer
    4
    Wiederholung
    W
    Regisseur
    Thomas Cirotteau, Vincent Barhtélemy
    Drehbuch
    Thomas Cirotteau, Vincent Barhtélemy, Duncan McDowall, Yann Reonard
  26. Xenius

    Themen: Geschmack: Basteln am perfekten Erlebnis

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Die Sendung 'Xenius' ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der grossen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. 'Xenius' ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Die Sendung 'Xenius' ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der grossen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. 'Xenius' ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich. Mehr zu den einzelnen Themen unter: www.arte.tv/xenius.
  27. Deutschlands schönste Urlaubsziele

    Mosel, Regensburg und die Lüneburger Heide

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Doku
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    In dieser Sendung werden drei sehr unterschiedliche Urlaubsziele vorgestellt: die Mosel, Regensburg und die Lüneburger Heide. Entlang der Mosel findet man jede Menge Burgen. Man kann die Region per Schiff, mit dem Rad oder zu Fuss bereisen. Immer wieder trifft man auf einzigartige Weinlagen, vielfältige Kultur und bezaubernde Natur und auf sehr herzliche Gastgeber. Auch deshalb gehört die Moselregion längst zu den beliebtesten Urlaubsgebieten. Regensburg präsentiert sich mit südlichem Flair. In der am besten erhaltenen mittelalterlichen Grossstadt Deutschlands wechseln sich kleine Gassen mit belebten Strassenzügen ab. Das Herz der Stadt bilden der Domplatz und die historische Donaubrücke. Über alldem ragen die berühmten Geschlechtertürme hervor. Die Lüneburger Heide beeindruckt auf ganz andere Weise die Besucher: Im August ist das lila Schauspiel der Heideblüte zu sehen, unterbrochen vom satten Grün der Wacholder- und Kieferngewächse. Dann kommen Wanderfreunde voll auf ihre Kosten. Der Heidschnuckenweg verläuft zwischen Buchholz und Handeloh, der wohl schönste Wanderweg Deutschlands. Das Pietzmoor präsentiert sich dagegen mystisch und bizarr, vor allem im Morgengrauen. Ein Bohlenweg führt durch das verwunschene Naturparadies. Und in der historischen Salz- und Hansestadt Lüneburg wird die beliebte Telenovela 'Rote Rosen' gedreht.
    Wiederholung
    W
  28. Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Treasures of the world – Heritage of mankind

    Themen: Die Altstadt von Florenz (Italien)

    Kategorie
    Tourismus
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Florenz ist neben Rom die an Baudenkmälern und Kunstschätzen reichste Stadt Italiens. Neben zahlreichen Bauten der Romanik und Gotik wird die Hauptstadt der Toscana vor allem durch die Architektur Filippo Brunelleschis, des Schöpfers der Renaissance-Architektur, geprägt. Sein Hauptwerk mit der achteckigen Kuppel des Domes beherrscht noch heute das Stadtbild. Der Film führt vom Florentiner Dom zum Palazzo degli Uffizi. Den Abschluss bildet ein Besuch der Uffizien und ihrer berühmten Kunstsammlung.
  29. alpha-Demokratie

    Themen: Trump, Israel und die Palästinenser

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    In der politischen Berichterstattung in Funk und Fernsehen fallen oft Begriffe, mit denen nicht jeder vertraut ist. Deshalb wird hier Aufklärung hinsichtlich des Vokabulars zur Demokratie betrieben.
  30. Tagesschau

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    Die Komplexität des Weltgeschehens verständlich erklärt: Berichterstattung über aktuelle politische, wirtschaftliche, soziale, kulturelle, sportliche und sonstige Ereignisse in komprimierter Form.
    Hintergrundinfos
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  31. Länder – Menschen – Abenteuer

    Themen: Abenteuer Kenia

    Kategorie
    Land und Leute
    Produktionsinfos
    Doku
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Unter uralten Vulkanen liegen unendliche Ebenen, die heute als Wiege der Menschheit gelten: der grosse ostafrikanische Graben. Wie nirgends sonst hat sich hier eine Artenvielfalt in einer gewaltigen Landschaft erhalten, die das Bild von Afrika seit Generationen tief geprägt hat. Doch das Leben der grossen Tiere Afrikas ist bedroht! Viele Wildhüter kämpfen mit aller Macht für deren Erhalt. In den vergangenen 100 Jahren ist der Löwenbestand um 96 Prozent zurückgegangen. Im Durchschnitt wird alle 15 Minuten ein Elefant getötet! Viele Experten prophezeien, dass es in 15 Jahren keine frei lebenden, grossen Tiere in Afrika mehr geben wird. Die Bevölkerung Kenias hat sich in den letzten 20 Jahren fast verdoppelt. Der Lebensraum der wilden Tiere wird immer kleiner. Elefantenherden streifen über Tausende von Quadratkilometern durch die Savanne, immer auf der Suche nach Futter. Eine bequeme Nahrungsquelle sind die Felder der Menschen, deren eigenes Überleben auch an den kleinen Anpflanzungen hängt. Oft vergiften die Bauern die Elefanten, um ihre Felder und damit ihre Ernte zu verteidigen. Mama Simba (Mutter der Löwen) wird die Amerikanerin Cathryn Combes von den Menschen in Kenia genannt, da sie seit Jahren für das Überleben der Raubkatzen kämpft. Gemeinsam mit anderen Wildhütern fängt sie Löwen, die in die Dörfer einfallen, und wildert sie an anderer Stelle wieder aus! Und Craig Miller von der Naturschutzorganisation Big Life kämpft mit seiner Anti-Wilderer-Einheit gegen den Elfenbeinhandel und der Elefantenjagd. In beeindruckenden Natur- und Tieraufnahmen erzählt die Dokumentation über die Verdrängung von Löwen, Elefanten und den anderen grossen Tieren aus den Savannen Kenias. Sie erzählt aber auch über Menschen, die eng verbunden mit ihren Traditionen bis heute im Einklang mit der Natur leben.
  32. Gesunde Füsse für alle – trainieren statt operieren

    Kategorie
    Ratgeber
    Produktionsinfos
    Doku
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2018
    Beschreibung
    Wir kommen mit gesunden Füssen zur Welt, doch was wir daraus machen, ist erschreckend. Zweidrittel, also die grosse Mehrheit, aller Deutschen sind von Fussproblemen betroffen. Operationen bringen nicht immer eine Besserung und sind ein massiver medizinischer Eingriff. Doc Esser sucht nach sanfteren Methoden und stellt fest: Das richtige Training beginnt im Kopf. Dadurch kann man tatsächlich schmerzhafte Fehlstellungen korrigieren.
  33. W wie Wissen

    Themen: Wo drückt der Schuh?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2019
    Beschreibung
    Rucke di gu, Blut ist im Schuh. Nicht nur im Märchen vom Aschenputtel gibt es offensichtliche Schwierigkeiten mit der optimalen Kombination von Fuss und Schuhwerk: Den passenden Schuh zu finden, ist fast schon eine Wissenschaft für sich. Selbst wer seine Schuhgrösse kennt, muss sich mitunter ganz schön quälen, bis er wirklich gut sitzende Treter gefunden hat. In Abwandlung des berühmten Loriot-Zitats möchte man fast sagen: 'Füsse und Schuhe – das passt einfach nicht zueinander.' 'W wie Wissen' geht dem perfekten Schuh ans Leder. Dennis Wilms nimmt die Zuschauer wöchentlich mit auf Entdeckungsreise: In die Tiefen der Ozeane, in die geheimnisvolle Welt des Körpers, in die entlegenen Winkel des Weltraums.
  34. Planet Wissen

    Themen: Unser Wald – Geliebt, geschunden, gepflegt | Gäste: Markus Herbener (Forstwissenschaftler), Achim Laber (Schwarzwald-Ranger)

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Einst haben sie ihn gefürchtet, dann ausgebeutet, aufgeforstet, gepflegt und verehrt. Es ist eine wechselhafte Geschichte, die die Beziehung der Deutschen zum Wald geprägt hat. Er ist Teil ihrer Identität. Seit Jahrtausenden nähren sie den Mythos Wald – der Ort, an dem die Hexen leben, in dem die Märchen spielen. Bereits vor 2000 Jahren zur Zeit der Kelten, Römer und Germanen wurde der Wald intensiv genutzt. Aus seinem Holz wurden Häuser, Schiffe und Schutzwälle gebaut. Die Folgen waren dramatisch: Grosse Flächen fielen der intensiven Holznutzung zum Opfer und wurden zerstört. Doch die Menschen gaben ihm auch seinen Platz zurück – damals wie heute in Zeiten der nachhaltigen Holzwirtschaft und des Klimawandels. Wie die Vorfahren die Wälder erschlossen haben und was Sagen und Dichtung über die Beziehung zu den Wäldern verraten, darüber sprechen die 'Planet Wissen'-Moderatoren mit dem Forstwissenschaftler Markus Herbener und dem Schwarzwald-Ranger Achim Laber.
    Wiederholung
    W
  35. alpha-Demokratie

    Themen: Trump, Israel und die Palästinenser

    Kategorie
    Politik Inland
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2020
    Beschreibung
    In der politischen Berichterstattung in Funk und Fernsehen fallen oft Begriffe, mit denen nicht jeder vertraut ist. Deshalb wird hier Aufklärung hinsichtlich des Vokabulars zur Demokratie betrieben.
    Wiederholung
    W
  36. Die Tagesschau vor 20 Jahren

    Kategorie
    Zeitgeschichte
    Produktionsinfos
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2000
    Beschreibung
    Es wird die Originalsendung von vor 20 Jahren gezeigt. Das Datum ist identisch mit dem Austrahlungsdatum, nur das Jahr stimmt nicht. So erhält man einen authentischen Einblick in die Geschichte.
  37. The Day

    Kategorie
    Nachrichten
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Brent Goff fasst die aktuellen Ereignisse des Tages zusammen und stellt sie in einen Kontext. Er präsentiert Hintergrundberichte und diskutiert mit Experten sowie den Korrespondenten vor Ort.
  38. English bite-size

    Dana's take on adjectives and adverbs

    Kategorie
    Englisch
    Produktionsland
    D
  39. Bob Ross – The Joy of Painting The Joy of Painting with Bob Ross

    Themen: Divine Elegance

    Kategorie
    Malerei
    Produktionsland
    USA
    Beschreibung
    'Jeder Mensch ein Künstler!' Dies berühmt-berüchtigte Motto von Joseph Beuys könnte auch von Bob Ross (1942-1995) stammen. Allein, der amerikanische Fernsehmaler hat – anders als Beuys – keine grossen sozialen und politischen Revolutionen im Sinn. Bob Ross will 'nur' die einzelnen Menschen glücklicher machen, und das heisst, zu potenten Malern, die ihre eigene Welt erschaffen. Er will uns zeigen: Ein kleiner Künstler steckt in jedem von uns, wir müssen ihn nur herauslassen.
    Hintergrundinfos
    In seinem 403 Teile umfassenden Fernseh-Malkurs präsentiert und kommentiert Bob Ross seine Maltechnik. 'We don't make mistakes, just happy little accidents' soll die Zuschauer zum Malen und Nacheifern ermutigen und ist zugleich das Motto des Künstlers mit der bekannten Minipli-Frisur.
  40. Space Night Classics Space Night CLASSICS

    Apollo 13

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    'Gesättigt von den wunderschönen Bildern fallen die Augen irgendwann ganz von alleine zu. Sie schweben zurück ins Bett und träumen von einem Planeten, den Sie am liebsten erobern würden. Gleich morgen!' So schwärmt die 'Süddeutsche Zeitung' von der Space Night – dem Nachtprogramm des BR Fernsehen. Jetzt gibt's neue Folgen der Kultserie – mit spektakulären HD-Bildern aus dem All und mit Creative-Commons-Musik aus der Web-Community.
Keine Videos gefunden.