search.ch
Sie sehen nur Resultate aus . Resultate aus allen Kategorien anzeigenSie haben keine Sparte ausgewählt. Alle anzeigenKeine Sendungen entsprechen den ausgewählten Sparten.
1-40 von 281 Einträgen

Sendungen ab jetzt

  1. alpha-Österreich

    Themen: erlesen

    Kategorie
    Dokumentation
    Produktionsland
    A
    Produktionsjahr
    2017
  2. Die Tagesschau vor 25 Jahren

    Kategorie
    Zeitgeschichte
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1992
    Hintergrundinfos
    Was geschah vor einem Vierteljahrhundert? Welche Themen waren Tagesgespräch? Was beschäftige die Menschen damals? Die Originalausgaben der ältesten Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen bieten einen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte.
  3. Phase 3

    Feuerabend | Themen: Michael Köhlmeier erzählt: Aeneas

    Kategorie
    Infomagazin
    Produktionsland
    D
  4. Bob Ross – The Joy of Painting

    Themen: A Pretty Autumn Day

    Kategorie
    Malerei
    Produktionsland
    USA
    Produktionsjahr
    1983
    Hintergrundinfos
    In seinem 403 Teile umfassenden Fernseh-Malkurs präsentiert und kommentiert Bob Ross seine Maltechnik. 'We don't make mistakes, just happy little accidents' soll die Zuschauer zum Malen und Nacheifern ermutigen und ist zugleich das Motto des Künstlers mit der bekannten Minipli-Frisur.
  5. Space Night

    Flight through the Skies

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  6. alpha-Centauri

    Themen: Warum liegt der Uranus schief?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Gibt es Ausserirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.
    Hintergrundinfos
    Gibt es Ausserirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.
  7. Space Night

    Flight through the Skies

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    'Gesättigt von den wunderschönen Bildern fallen die Augen irgendwann ganz von alleine zu. Sie schweben zurück ins Bett und träumen von einem Planeten, den Sie am liebsten erobern würden. Gleich morgen!' So schwärmt die 'Süddeutsche Zeitung' von der Space Night.
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  8. alpha-Centauri

    Themen: Warum liegt der Uranus schief?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Gibt es Ausserirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Gibt es Ausserirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.
  9. Space Night

    Flight through the Skies

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    'Gesättigt von den wunderschönen Bildern fallen die Augen irgendwann ganz von alleine zu. Sie schweben zurück ins Bett und träumen von einem Planeten, den Sie am liebsten erobern würden. Gleich morgen!' So schwärmt die 'Süddeutsche Zeitung' von der Space Night.
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  10. alpha-Centauri

    Themen: Warum liegt der Uranus schief?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Gibt es Ausserirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Gibt es Ausserirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.
  11. Space Night

    Flight through the Skies

    Kategorie
    Kamerafahrt
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2013
    Beschreibung
    'Gesättigt von den wunderschönen Bildern fallen die Augen irgendwann ganz von alleine zu. Sie schweben zurück ins Bett und träumen von einem Planeten, den Sie am liebsten erobern würden. Gleich morgen!' So schwärmt die 'Süddeutsche Zeitung' von der Space Night.
    Hintergrundinfos
    Ob aktuelle Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS, die erste bemannte Mondlandung oder Satellitenbilder von verschiedenen Regionen der Erde, das Nachtprogramm des Bayerischen Rundfunks begleitet Schlaflose und Nachtschwärmer mit spektakulären Bildern aus dem Weltraum durch die Nacht.
  12. alpha-Centauri

    Themen: Warum liegt der Uranus schief?

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Gibt es Ausserirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Gibt es Ausserirdische? Wie dünn war die Ursuppe? Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Universums aus? Manchmal wissen nur Experten wie der Astrophysiker Harald Lesch weiter.
  13. Tele-Gym

    ZEN-Meditation

    Kategorie
    Fitness
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2001
    Beschreibung
    Aerobic-Sendung, die zum Mitmachen vorm heimischen Fernseher animieren will.
  14. Tiere der Heimat

    Das Eichhörnchen

    Kategorie
    Biologie
    Produktionsinfos
    Schulfernsehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1992
    Beschreibung
    Ein Beitrag zum PCB-Unterricht ab der 5. Jahrgangsstufe. Die Kamera verfolgt das Leben der Eichhörnchen im Verlauf eines Jahres vom Frühjahr bis zum Winter. Etwa ab April erhalten die Eichhörnchen die erste Nahrung, Baumknospen. Einige Wochen später beginnt die Eichhörnchenbalz, die Eichkater dringen in die Reviere der sonst allein lebenden Eichkätzinnen ein und umwerben sie. Fünf Wochen nach der Paarung bringt die Eichhörnchenmutter zwischen 3 bis 8 blinde Junge zur Welt. Erst nach 30 Tagen öffnen sich deren Augen und nach einer weiteren Woche verlassen die Jungen erstmals ihr Nest hoch oben in einer Baumkrone. Im Alter von 2 Monaten werden sie von ihrer Mutter nicht mehr versorgt und bauen sich ihre eigenen Nester. Wie alle Eichhörnchen legen sie im Herbst im Boden Vorräte für den Winter an.
    Wiederholung
    W
  15. Humor in der Musik

    Kategorie
    Musik
    Produktionsinfos
    Schulfernsehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2010
    Wiederholung
    W
  16. Bayern als Produkt der Gletscher

    Kategorie
    Sachkunde
    Produktionsinfos
    Schulfernsehen
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2012
    Beschreibung
    Tonnenschwere Felsbrocken, Seen, Schotterebenen: Die letzte Eiszeit ging vor vielen tausend Jahren zu Ende, doch ihre Spuren sind heute noch fast überall in Bayern zu sehen – behaupten Experten. Der Film geht auf Spurensuche und verfolgt unübersehbare Hinterlassenschaften der riesigen Eiszeitgletscher von den höchsten Gipfeln bis tief in die Ebene. Nur fünf kleine Gletscher gibt es in Bayern heute noch. Der Bekannteste ist oben auf der Zugspitze zu finden. Kaum vorstellbar, dass Gletscher einst fast die ganzen die Alpen bedeckten und halb Bayern erst so formten, wie wir es heute kennen. Doch wer genau hinschaut, kann das sehen, behauptet ein Lehrer. Um es zu beweisen, verfolgt er mit seinen Schülern die Spuren der Eisriesen quer durchs Voralpenland. Sie entdecken Gletschertore, die das Eis durch Berge gebrochen haben soll, tonnenschwere Felsblöcke, die Gletscher weit ins Flachland transportiert haben sollen, seltsam geformte Hügel, Täler, Seen und Flüsse.
    Wiederholung
    W
  17. Felix und die wilden Tiere

    Tierdokumentation | Themen: Im bayerischen Urwald ist was los

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2003
    Beschreibung
    Felix zeigt euch, wie und wo die wilden Tiere, wie Elefanten, Löwen und auch Fischotter, leben. Felix ist Tierfilmer, reist rund um die Welt und erzählt von seinen Begegnungen mit verschiedensten Tieren in der Wildnis. In jeder Folge berichtet er über das Schicksal und die Probleme einer Tierart in ihrem Lebensraum, der häufig genug von Menschen bedroht wird. Er will euch zeigen, wie wichtig es ist, den Tieren ihren Lebensraum und ihre Freiheit zu bewahren. Die spannenden Geschichten von Felix sollen euch die komplizierten Zusammenhänge in der wilden Natur nahe bringen.
    Wiederholung
    W
  18. Frag Anna

    Seebären, Frösche, Gämsen

    Kategorie
    Kindersendung
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Wiederholung
    W
  19. Grips Mathe

    Terme

    Kategorie
    Mathematik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Mit dem Programm 'GRIPS' vermittelt ARD-alpha eine umfassende Grundbildung und das Basiswissen für die Prüfung zum Hauptschulabschluss und zum Quali. Die Lektionen sind praxisorientiert und zeigen im Alltag, wie das Wissen angewendet wird. Vor Ort erklären junge Hauptschullehrer in einem Lerndialog mit Schülern die einzelnen Lernschritte. Das Programm deckt in der ersten Stufe in jeweils rund 40 Lektionen die Grundlagen in Mathematik, Deutsch und Englisch ab. Mit dem Programm 'GRIPS' vermittelt ARD-alpha eine umfassende Grundbildung und das Basiswissen für die Prüfung zum Hauptschulabschluss und zum Quali. Die Lektionen sind praxisorientiert und zeigen im Alltag, wie das Wissen angewendet wird. Vor Ort erklären junge Hauptschullehrer in einem Lerndialog mit Schülern die einzelnen Lernschritte. Das Programm deckt in der ersten Stufe in jeweils rund 40 Lektionen die Grundlagen in Mathematik, Deutsch und Englisch ab. Die Fernsehfilme werden im Internet (ARD-alpha.de/grips) zu einem neuartigen Lernprogramm erweitert, das die Stärken des Films mit interaktivem Lernen und Üben kombiniert. Die Kernzielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene, die diese Abschlüsse nachholen wollen. Die zweite Zielgruppe sind Schüler, Lehrer und Eltern, die das Angebot als Unterrichtsbegleitung nutzen wollen. Das Angebot richtet sich zugleich an alle Bildungsinteressierten, die ihr Wissen auffrischen bzw. vertiefen wollen.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    In Mathe verstehst du nur Bahnhof? Keine Sorge, Sebastian Wohlrab und seine Schüler helfen dir weiter. Begleite sie an viele spannende Orte, zum Beispiel in ein Fussballstadion, eine Schreinerei oder in eine Flugwerft. Du wirst staunen, wo du im Alltag überall auf Mathematik triffst.
  20. Grips Mathe

    Lineare Gleichungen

    Kategorie
    Mathematik
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    In Mathe verstehst du nur Bahnhof? Keine Sorge, Sebastian Wohlrab und seine Schüler helfen dir weiter. Begleite sie an viele spannende Orte, zum Beispiel in ein Fussballstadion, eine Schreinerei oder in eine Flugwerft. Du wirst staunen, wo du im Alltag überall auf Mathematik triffst.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    In Mathe verstehst du nur Bahnhof? Keine Sorge, Sebastian Wohlrab und seine Schüler helfen dir weiter. Begleite sie an viele spannende Orte, zum Beispiel in ein Fussballstadion, eine Schreinerei oder in eine Flugwerft. Du wirst staunen, wo du im Alltag überall auf Mathematik triffst.
  21. Englisch für Anfänger

    Out to Brunch | Gäste: Jane Egan, Russell Grant

    Kategorie
    Englisch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1982
    Beschreibung
    In humorvollen Spielszenen vermittelt dieser Englischkurs die elementaren Strukturen der englischen Sprache.
    Episodenummer
    39
  22. Avanti! Avanti!

    La sedia

    Kategorie
    Italienisch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1978
    Beschreibung
    Italienischkurs der zur Beherrschung der wichtigsten Konversationsformeln und nötigsten Grammatik beiträgt.
    Episodenummer
    2
  23. Telekolleg Englisch – Fast Track English Fast Track English

    The Weather is Changing

    Kategorie
    Englisch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    1997
    Beschreibung
    Die Lebenswege der Menschen unterscheiden sich ganz erheblich. Oft stehen unvorhersehbare Hürden einer geradlinigen Schulausbildung im Wege. Aber eine fundierte Ausbildung ist als solide Basis für ein erfülltes Berufsleben wichtig. Das Telekolleg eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Wissen aufzufrischen oder staatlich anerkannte Schulabschlüsse nachzuholen – auch später und neben Job und Familie.
    Episodenummer
    18
    Wiederholung
    W
  24. alpha-Campus Auditorium alpha-Campus AUDITORIUM

    Themen: Münchner Wissenschaftstage 2016 – Nachhaltige Aquakultur

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Wiederholung
    W
  25. Kunstraum

    Themen: Nele Ströbel: Der andere Garten

    Kategorie
    Darstellende Kunst
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    'Ich finde, dass der Garten ein wunderbarer Ort ist, um Werkstatt sichtbar zu machen, und zwar die Stadt als Werkstatt. In unserer Beschleunigungs-gesellschaft, in der das Virtuelle so im Vordergrund steht und man nur noch über den Bildschirm kommuniziert, ist es ein Erlebnis, wenn man den Kontext der Stadt in Form eines Gartens wieder direkt erleben kann. Für viele Leute ist es sehr wichtig, auch für unsere Zukunft', meint die Künstlerin. Nele Ströbels Auseinandersetzung mit diesem Thema findet Gestalt in Form einer grosse Ausstellung im Stadtmuseum Deggendorf. 'Es ist ein begehbares Tagebuch, ein Hortus Conclusus. Ein geistiger Raum wird zum Bild', erläutert die Künstlerin. Die Ausstellung besteht aus vielen verschiedenen Einzelarbeiten in mehreren Räumen: Installationen, Zeichnungen, Keramiken, Holzplastiken und lebenden Pflanzen, deren Blätter von der Künstlerin Sybille Loew bestickt wurden. Alle Arbeiten thematisieren auf unterschiedlichste Weise das Bestreben, die Stadt als Lebensraum neu zu entdecken. Immer mehr Menschen wollen in der Stadt leben, anstatt sich aufs Land vertreiben zu lassen, und die Stadt München beispielsweise unterstützt Projekte, die geeignete Orte in der Stadt zum Garten umbauen. Höhepunkt der Ausstellung ist eine Klang-Performance von Zoro Babel. Er benützt die Terrakotta-objekte des Hortus Conclusus als Klangkörper. Kunst, Arbeiten und Leben werden zu einer neuen Einheit verschmolzen.
    Wiederholung
    W
    Hintergrundinfos
    Von der Idee zum Kunstwerk ist es nicht immer ein leichter Weg – Kunstraum macht diesen Weg transparenter.
  26. odysso – Wissen im SWR Odysso – Das will ich wissen!

    Das will ich wissen! | Themen: Parasiten – die unterschätzte Gefahr

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Können Parasiten das Verhalten des Menschen steuern? Können sie auf unsichtbare Weise seine Psyche beeinflussen, ihn aggressiv machen, ihn gar in den Selbstmord zwingen? Wissenschaftler glauben nun Belege dafür zu haben, dass man die Gefahr sogenannter Neuroparasiten bisher verkannt hat. Toxoplasma gondii soll zum Beispiel Depressionen verursachen. Ein Erreger, den immerhin rund die Hälfte der Bevölkerung in sich trägt. 'odysso' beleuchtet das Horrorkabinett der unterschätzten Plagegeister. Die Sendung führt in die Tropen zu den gefährlichsten Parasiten mit ihren unglaublichen Überlebenstricks. Sie zeigt Leidensgeschichten, deren Ursache lange unerkannt blieb, und besucht Orte, an denen blutsaugende Parasiten positive Wirkung in der Medizin entfalten. Ausserdem: Kann man hierzulande Waldbeeren oder ungewaschenes Obst essen, ohne vom Fuchsbandwurm befallen zu werden?
    Wiederholung
    W
  27. Planet Wissen

    Themen: Impfungen – welche brauchen wir wirklich? | Gäste: Dr. Martin Terhardt (Kinderarzt und STIKO-Mitglied), Dr. Stefan Rabe (Verein 'Ärzte für individuelle Impfentscheidung')

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Masern, Mumps, Röteln – bis zu 12 Impfungen sollen Kinder in den ersten beiden Lebensjahren nach Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) erhalten. Doch viele Deutsche sind impfmüde oder lehnen Impfungen mittlerweile ab, weil sie Nebenwirkungen fürchten und den Nutzen infrage stellen. Gegen welche Krankheiten sollten wir unsere Kinder auf jeden Fall impfen lassen? Wie risikoreich sind Impfungen? Und wie wichtig ist das flächendeckende Impfen für die Gemeinschaft? Darüber diskutieren im Studio Kinderarzt und STIKO-Mitglied Dr. Martin Terhardt und Dr. Stefan Rabe vom Verein 'Ärzte für individuelle Impfentscheidung'.
    Wiederholung
    W
  28. Der Top-Tipp

    Kultur

    Kategorie
    Ratgeber/Service
    Produktionsland
    D
    Hintergrundinfos
    Montags bis freitags um zwölf Uhr gibt es den 'Top-Tipp' mit einer breiten Palette an bunten, informativen und interessanten Beiträgen: Informationen zu Beruf, Umwelt, Reisen, Hobbys, Sicherheit und Gesundheit und die neuesten Verbrauchertipps.
  29. Tagesgespräch

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Hintergrundinfos
    Werktags jeweils um 12.05 Uhr beantwortet in der fast einstündigen Talk-Show des Bayerischen Rundfunks ein Experte gemeinsam mit den Moderatoren der Sendung die Fragen der Anruferinnen und Anrufer zum aktuellen Thema.
  30. alpha-Forum

    Gäste: Karlheinz Keppler (Gynäkologe und Gefängnisarzt)

    Kategorie
    Gespräch
    Produktionsinfos
    Gespräch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2014
    Beschreibung
    Dr. Karlheinz Keppler ist Arzt für Frauenheilkunde und Gynäkologie – und er arbeitet in der Frauenjustizvollzugsanstalt Vechta in Niedersachsen. Vor kurzem erschien sein Buch 'Frauenknast. Welt mit eigenen Regeln. Ein Gefängnisarzt packt aus'. Dr. Karlheinz Keppler ist Arzt für Frauenheilkunde und Gynäkologie – und er arbeitet in der Frauenjustizvollzugsanstalt Vechta in Niedersachsen. Vor kurzem erschien sein Buch 'Frauenknast. Welt mit eigenen Regeln. Ein Gefängnisarzt packt aus'. 'Bei dieser grossen Gruppe im Frauenvollzug, also bei den Drogen konsumierenden Frauen, liegen fast immer Biografien und Familienverhältnisse vor, die völlig zerrüttet waren. Das sind sogenannte 'Broken Home'-Situationen: Die Mutter nimmt Tabletten und der Vater säuft, wenn ich das mal so summarisch sagen darf. Solche Geschichten kommen wirklich ganz oft vor. Sehr, sehr oft gibt es auch Missbrauchs- und Gewalterfahrungen in der Vorgeschichte dieser Frauen. Als Folge dieser Geschichten liegen dann auch häufig die entsprechenden psychiatrischen Störungen vor: Das sind z. B. Selbstverletzungen im Rahmen von Persönlichkeitsstörungen, die das mit sich bringen kann.' Karlheinz Keppler
    Wiederholung
    W
  31. Kinder Europas

    Wir kommen aus Grossbritannien

    Kategorie
    Sozialkunde
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2002
    Beschreibung
    'Wir sind Briten. Wir lieben Tee' – 'Ich nicht'. Eine typisch britische Unterhaltung, finden Rory, Tom, Ella und Jeevan, die Hauptpersonen des Films über das Vereinigte Königreich. Sie sind ohnehin der Ansicht, dass das Einzige, was Briten gemeinsam haben, ihre Individualität ist. Jeder von ihnen lebt in einem anderen Teil Grossbritanniens und alle haben ganz unterschiedliche Hobbys und Interessen. Über sehr vieles haben sie unterschiedliche Meinungen. Denn 'britisch sein' bedeutet für jeden Briten etwas ganz anderes – ein Gefühl, das sie alle vereint.
    Episodenummer
    1
  32. Digitale Dissidenten

    Kategorie
    Medien
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Beschreibung
    Im Mittelpunkt des Films stehen Personen, die aus unterschiedlichen Motiven zu 'Digitalen Dissidenten' wurden: Whistleblower, wie die Ex-NSA-Mitarbeiter Thomas Drake und Bill Binney, der Journalist Daniel Ellsberg, der seit der Veröffentlichung der Pentagon Papers in den 1970er Jahren als Ur-Vater der Whistleblower gilt und die ehemalige britische MI5-Agentin Annie Machon. Sie haben jahrelang selbst im System gearbeitet und es schliesslich von innen angegriffen, indem sie sensible Daten offengelegt haben. WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat in seinem Kampf für radikale Transparenz das System von aussen bedroht, indem er geheime Daten veröffentlicht und somit u. a. Kriegsverbrechen der USA im Irak aufgedeckt. Ihnen werden auch kritische Positionen entgegen gesetzt. So spricht CDU-Politiker Stephan Mayer über die Vorteile der Vorratsdatenspeicherung, Hans Wieser von Microsoft plädiert für die Chancen von Big Data, beispielsweise im Bereich Gesundheit und Sozialwesen. Die FAZ-Autorin und Big-Data-Expertin Yvonne Hofstetter macht das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln für ein breiteres Publikum zugänglich. Der Film ermöglicht so einen differenzierten Blick auf Whistleblower und Hacker, gibt Einblicke in deren Motive, Widersprüche und zeigt die Konsequenzen ihres Handelns. 'Digitale Dissidenten' ist Teil des transmedialen Medienevents 'Supernerds' (TV-Event, Theaterstück 'Die Avantgarde der Supernerds' von Angela Richter, Buch, Internet), das das Thema Überwachung erlebbar macht.
    Regisseur
    Cyril Tuschi
    Drehbuch
    Cyril Tuschi
  33. Felix und die wilden Tiere

    Themen: Aus dem Dschungelbuch der Orang Utans

    Kategorie
    Tiere
    Produktionsland
    D
    Beschreibung
    Felix zeigt euch, wie und wo die wilden Tiere, wie Elefanten, Löwen und auch Fischotter, leben. Felix ist Tierfilmer, reist rund um die Welt und erzählt von seinen Begegnungen mit verschiedensten Tieren in der Wildnis. In jeder Folge berichtet er über das Schicksal und die Probleme einer Tierart in ihrem Lebensraum, der häufig genug von Menschen bedroht wird. Er will euch zeigen, wie wichtig es ist, den Tieren ihren Lebensraum und ihre Freiheit zu bewahren. Die spannenden Geschichten von Felix sollen euch die komplizierten Zusammenhänge in der wilden Natur nahe bringen.
    Hintergrundinfos
    Felix zeigt euch, wie und wo die wilden Tiere, wie Elefanten, Löwen und auch Fischotter, leben. Felix ist Tierfilmer, reist rund um die Welt und erzählt von seinen Begegnungen mit verschiedensten Tieren in der Wildnis. In jeder Folge berichtet er über das Schicksal und die Probleme einer Tierart in ihrem Lebensraum, der häufig genug von Menschen bedroht wird. Er will euch zeigen, wie wichtig es ist, den Tieren ihren Lebensraum und ihre Freiheit zu bewahren. Die spannenden Geschichten von Felix sollen euch die komplizierten Zusammenhänge in der wilden Natur nahe bringen.
  34. Willi wills wissen – Gute Frage, nächste Frage!

    Kategorie
    Kindersendung
    Produktionsland
    D
  35. Planet Wissen

    Themen: So finde ich meine Vorfahren – Ahnenforschung mit Guido Cantz

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2016
    Beschreibung
    Guido Cantz, deutscher Showmaster und Comedian, begibt sich auf die Spuren seiner Ahnen. Auf seiner Reise durch 500 Jahre Familiengeschichte findet er mutige Reformatoren, Verwandte aus dem Hochadel und löst das Rätsel seines geheimnisvollen Wappens. Begleitet hat ihn Ahnenforscher Markus Weidenbach. Er kennt alle Tricks, wie jeder bei der Ahnenforschung erfolgreich sein kann. Und Weidenbach hat heimlich am Stammbaum von Guido Cantz weiter geforscht und ihn um viele bislang unbekannte Verwandte erweitert. Jede Menge Überraschungen für Guido Cantz sind also garantiert.
  36. W wie Wissen

    Themen: Geld her! / Die Geldretter / Was kostet (Bar-)Geld? / Neue Methoden gegen Geldfälscher / Bargeld abschaffen? / Arm und Reich: Welt in Zahlen

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Wissenschaftsmagazin
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Die Themen der Sendung: * Die Geldretter Verkohlt oder zerissen – die Geldretter der Deutschen Bundesbank im Analysezentrum in Mainz haben es mit vielen kuriosen Fällen zu tun. Wann werden beschädigte Geldscheine eigentlich ersetzt? * Was kostet (Bar-)Geld? Während der reine Bezahlvorgang mit Bargeld für die Verbraucher kostenfrei ist, laufen aber durch den Einsatz von Barem in Wirklichkeit eine ganze Reihe von Kosten auf, die wir indirekt wieder bezahlen müssen. * Neue Methoden gegen Geldfälscher Die Deutsche Bundesbank hat 2016 rund 82.200 falsche Euro-Banknoten im Nennwert von 4,2 Millionen Euro registriert. Am beliebtesten bei den Fälschern ist der 50-Euro-Schein. Aber auch Münzen werden gefälscht. Wie kann man Blüten erkennen? * Bargeld abschaffen? Schweden ist in Europa der Vorreiter der bargeldlosen Zahlung. 80 Prozent aller Bezahlvorgänge werden unbar abgewickelt. Selbst einen Becher Kaffee bezahlen die Schweden meist mit Karte oder Smartphone. Wie ist es in Deutschland? * So reich sind die Deutschen Wie reich sind die Deutschen? Schwer zu sagen, denn arm sind sie auf den ersten Blick nun wirklich nicht. Das gilt aber eben nur für den Durchschnitt. Was sagen die Statistiken genau?
    Wiederholung
    W
  37. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Herzkreislauferkrankungen – Warum Fluglärm krank macht / Neandertaler – Neue Erkenntnisse durch moderne Verfahren

    Kategorie
    Technik/Wissenschaft
    Produktionsinfos
    Magazin
    Produktionsland
    A/D/CH
    Produktionsjahr
    2017
    Beschreibung
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das 'nano-Rätsel'. 'nano' enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.
  38. VaterUnser

    Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen

    Kategorie
    Allgemein
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Episodenummer
    9
    Wiederholung
    W
  39. Letzte Chance Frauenknast

    Kategorie
    Gesellschaft/Soziales
    Produktionsinfos
    Doku
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2015
    Wiederholung
    W
  40. Grips Deutsch

    Rechtschreib-Strategien

    Kategorie
    Deutsch
    Produktionsland
    D
    Produktionsjahr
    2011
    Beschreibung
    Mit dem Programm GRIPS vermittelt ARD-alpha eine umfassende Grundbildung und das Basiswissen für die Prüfung zum Hauptschulabschluss und zum Quali. Die Lektionen sind praxisorientiert und zeigen im Alltag, wie das Wissen angewendet wird. Vor Ort erklären junge Hauptschullehrer in einem Lerndialog mit Schülern die einzelnen Lernschritte. Das Programm deckt in der ersten Stufe in jeweils rund 40 Lektionen die Grundlagen in Mathematik, Deutsch und Englisch ab. Die Fernsehfilme werden im Internet (ARD-alpha.de/grips) zu einem neuartigen Lernprogramm erweitert, das die Stärken des Films mit interaktivem Lernen und Üben kombiniert. Die Kernzielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene, die diese Abschlüsse nachholen wollen. Die zweite Zielgruppe sind Schüler, Lehrer und Eltern, die das Angebot als Unterrichtsbegleitung nutzen wollen. Das Angebot richtet sich zugleich an alle Bildungsinteressierten, die ihr Wissen auffrischen bzw. vertiefen wollen.
    Hintergrundinfos
    Deutsch ist eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Schulabschluss. Deutsch zu lernen, kann Spass machen! Das beweisen dir Steffi Chita und ihre Schüler. Gemeinsam packen sie den Stoff der 9. Hauptschulklasse an und geben dir viele praktische Tipps. Jede Woche mit einer neuen Lektion!
Keine Videos gefunden.