search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 203 entries

Shows starting now

  1. Universum

    Themen: Ameisen – Die heimliche Weltmacht

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2004
    Description
    Ameisen sind in Wüsten ebenso heimisch wie in den Polarregionen. Sie leben in sozialen Staaten, verabreichen Medizin, betreiben Ackerbau und Weidewirtschaft, führen Kriege und halten Sklaven. Die Masse aller Ameisenarten zusammen übersteigt die Masse der gesamten Menschheit. Software-Entwickler holen sich Tipps bei Ameisenvölkern. Sie leben in einer Welt aus verschlüsselter Kommunikation, blitzschnellen Befehlsketten und geheimen Giftmischungen. Ameisen haben gigantische Körperkräfte. Sie sind seit Millionen Jahren allgegenwärtig auf der Erde. Und doch erscheint uns keine Lebensform fremdartiger. Der Filmemacher Wolfgang Thaler und der Biologe Bert Hölldobler erforschten gemeinsam die geheimnisvolle Welt der sozialen Insekten. Dabei gelang es ihnen, seltene Momente und Ameisenarten mit der Kamera festzuhalten: Etwa die 'Camponotus schmitzi' aus Borneo, die als einzige Ameise der Welt schwimmen und tauchen kann. Bevorzugt tut sie das im Inneren einer fleischfressenden Kannenpflanze, wo sie nie lange auf Beute warten muss. Sensationelle Bilder gelangen Wolfgang Thaler auch in Argentinien, wo Wissenschaftler den Bau einer riesigen Kolonie von Grasschneiderameisen freilegten. Sie fanden ein über 50 Quadratmeter verzweigtes, gigantisches System von unterirdischen Gängen, Pilzgärten, Brutkammern und Komposthöhlen, das acht Meter tief in die Erde reichte. Der weltweit führende Ameisenexperte Bert Hölldobler, Professor an der Universität Würzburg, öffnete für diese Dokumentation auch erstmals sein Labor. Dort werden Ameisen auf Laufbändern, in Klimakammern und Zentrifugen auf ihre unglaubliche Leistungsfähigkeit getestet. Manche dieser sechsbeinigen Spitzenathleten können ein Mehrfaches ihres Körpergewichts halten, während sie kopfüber von der Decke hängen. Zusätzlich zu ihren titanenhaften Körperkräften haben Ameisen noch eine weitere unschlagbare Fähigkeit: Sie können so effizient zusammenarbeiten wie keine anderen Wesen auf der Welt. Spezialisierung und Arbeitsteilung, superflexible Methoden der Selbstorganisation und Kommunikationssignale, die ohne Verzögerung alle Mitglieder einer Kolonie erreichen – solche Fähigkeiten interessieren nicht nur Biologen, sondern auch Kybernetiker und Wirtschaftswissenschafter.
    Rerun
    W
    Background information
    Die Sendereihe präsentiert populäre Naturwissenschaften in Dokumentarfilmen und -serien mit den Schwerpunkten 'Tier' und 'Natur'.
  2. Universum

    Themen: Libellen – Die Himmelsjäger

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Sie schweben über Teichen und Tümpeln, sie bevölkern die Ufer von Flüssen und Bächen: Libellen. Doch die schillernden Flugakrobaten sind in Gefahr. Allein in Europa sind etwa 80 Arten bedroht. Der Film führt mit Makroaufnahmen in die Welt dieser Insekten. Zeitlupen und Computeranimationen verraten, wie Libellen ihre Beute blitzschnell im Flug fangen – und wie sie sich in der Luft paaren. Unterwasseraufnahmen enthüllen die Entwicklung der räuberischen Libellenlarven, Zeitrafferszenen das Schlüpfen des Insekts.
    Rerun
    W
    Background information
    Die Sendereihe präsentiert populäre Naturwissenschaften in Dokumentarfilmen und -serien mit den Schwerpunkten 'Tier' und 'Natur'.
  3. Universum

    Themen: Spuren im Sand

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    1999
    Description
    In aufgelassenen Abbaugebieten wie Sandgruben oder Steinbrüchen entwickeln sich mit der Zeit hochkomplexe Biotope, die vielen Tierarten einen neuen Lebensraum bieten können. In Steinbruchwänden brüten Uhus, und in alten Sandgruben scharren Uferschwalben und Bienenfresser ihre Bruthöhlen in die senkrechten Wände. Am Fuss der Sandgrubenwände siedeln sich Füchse und Dachse an, und an den Tümpeln tummeln sich Frösche, Kröten und Libellen. Die Dokumentation schildert Verhalten und Überlebenskampf der Tiere in einer ehemaligen Industrielandschaft sowie deren Rückeroberung.
    Rerun
    W
    Background information
    Die Sendereihe präsentiert populäre Naturwissenschaften in Dokumentarfilmen und -serien mit den Schwerpunkten 'Tier' und 'Natur'.
  4. Sommerfrische in Kärnten: Der Millstätter See

    Category
    Land und Leute
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Der Millstätter See liegt inmitten von Bergen und ist mit 141 Metern der tiefste und wahrscheinlich geheimnisvollste See Kärntens. Der Film entführt in dessen Reich. Das Gebiet beginnt hoch oben in den Nockbergen und beruht auf einer fast tausendjährigen und abwechslungsreichen Kulturgeschichte. Imposante Herrschaftsvillen an den Ufern des Millstätter Sees erinnern noch heute an die Zeit der 'Sommerfrische'. Einst ein Ort klösterlicher Frömmigkeit, avancierte der See um 1900 zur Urlaubsdestination für Adel und Bürgertum. Es zog Prominente wie den späteren Nobelpreisträger für Physik, Erwin Schrödinger, und das Klimt-Modell Sonja Knips dorthin. Es war die Zeit der sogenannten Sommerfrische, als der See zum ersten Mal in seiner Geschichte touristisch entdeckt wurde. Der Wiener Adel und das Bildungsbürgertum kauften den Bauern die damals billigen Seegründe ab: Vor allem in Millstatt waren es imposante Herrschaftsvillen. Das erste Hotel, die im venezianischen Stil erbaute 'Seevilla', öffnete seine Pforten im Jahr 1884. Der Legende nach wurde Millstatt, der grösste Ort direkt am See, vom slawischen Karantanen-Herzog Domitian gegründet. 'Dieser Domitian hatte einen abenteuerlustigen Sohn, der im See bei einem Sturm umkam. Domitian liess aus Wut und Trauer 1000 Statuen, 'Mille Statue', aus einem Tempel entfernen und im See versenken. Man vermutet heute noch in den Tiefen des Millstätter Sees diese 'Schätze'', weiss Monika Peitler, die künstlerische Leiterin im 'Sagamundo – Haus des Erzählens', zu berichten. In diesem Museum werden die Sagen und Geschichten der Region weitererzählt. Zu den kulturellen und historischen Anziehungspunkten zählt das Stift Millstatt. Hier haben 400 Jahre lang die Benediktiner geherrscht, später zogen Georgsritter und zuletzt Jesuiten in die altehrwürdigen Gemäuer ein. Baulich haben alle Orden ihre Spuren hinterlassen, wie man von Franz Nikolasch, dem Begründer des Stiftmuseums, erfährt: 'Aus der Benediktinerzeit stammt die Kirche in ihrer Grundstruktur und der Teil um den Kreuzgang herum – das ist alles um 1130 bis 1140 gebaut worden und bis heute in dieser Form erhalten. Aus der Zeit der Georgsritter stammt der grosse Hof mit der sogenannten 500-jährigen Linde, diese Arkadengänge, und aus der Zeit der Jesuiten ist dann die Inneneinrichtung der Kirche im Barock geschaffen worden. Millstatt war wirklich das kulturelle und religiöse Zentrum für ganz Oberkärnten.' Der Film von Barbara Frank widmet sich einem See, der oft im Schatten des bekannteren Nachbarn, des Wörthersees, steht und dessen touristisches Geschick heute von professionellen Erlebnis-Dramaturgen gemanagt wird. Längst ist es nicht mehr nur ein Ort für Sommerfrischler, sondern auch für Camperinnen und Camper sowie ein Hotspot für Kunst und Kultur in Kärnten.
  5. Die geheimnisvolle Welt der Bäume

    Naturschätze der Steiermark

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Bäume sind nicht einfach Bäume: Sie waren schon vor Jahrhunderten da und werden oft noch Jahrhunderte überleben, sie haben sozusagen Geschichte erlebt. Den Menschen war das immer bewusst, nicht zuletzt werden viele Bäume als Heiligtümer verehrt. Der Film ist eine Hommage an die oft uralten Bäume der Steiermark, ein Eintauchen in die Welt dieser gefährdeten Überlebenskünstler. Linden und Eichen, uralte Edelkastanien, hochwüchsige Tannen, Lärchen, Urzirben: Bäume umgeben uns, und wir nehmen sie als selbstverständlich. Aber sie sind mehr. Bäume öffnen das Tor in eine längst vergangene Zeit, in der man sie wegen ihrer Heilkraft schätzte und sie sogar als heilig verehrte. Bäume sind voller Kraft und Zauber. So wurde beispielsweise entdeckt, dass das Baumharz eine antibakterielle Wirkung hat. Neben dem Harz ist es vorwiegend das wertvolle Holz, das uns Menschen seit jeher in den Bann zieht und unser Überleben bis heute sichert. Bäume sind geniale Überlebenskünstler und statische Meisterwerke. Sie zählen zu den ältesten und grössten Lebewesen der Erde. Einige der imposantesten Exemplare Europas stehen in der Steiermark: eine 2000 Jahre alte Linde in Übelbach, eine 1000-jährige Eiche in Bierbaum. Die Dokumentation zeigt diese gefährdeten Naturdenkmale und beleuchtet den Lebensraum Baum: in den jahrhundertealten Bäumen des Tierparks Herberstein etwa leben seltene Käferarten wie Eichenbock, Juchtenkäfer und Bockkäfer. Aber auch Eichkätzchen, Fledermäuse, Siebenschläfer und Baummarder nutzen Bäume als Wohnung und Jagdrevier, ebenso wie die verschiedensten, zum Teil sehr seltenen Vogelarten.
    Rerun
    W
  6. Universum

    Themen: Wildes Wasser, blanker Fels – Nationalpark Gesäuse

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2005
    Description
    Tief in die Ennstaler Alpen eingeschnitten, an der Grenze zu Oberösterreich, erstrecken sich ein Naturparadies und die grösste Felsschlucht Europas: das Gesäuse. Es ist der mit mehr als 11 000 Hektar drittgrösste Nationalpark Österreichs, eine Welt wilden Wassers zwischen senkrecht aufragenden Steilwänden, furchterregenden Kalkmauern und bizarren Felsgestalten. Nirgendwo in den Alpen liegen Wasser, Wald und Fels so steil übereinander. Am Eingang des Gesäuses steht ein ehemals bedeutendes Zentrum der Wissenschaft, das weltberühmte Benediktinerstift Admont. Die Mönche des Stifts begannen bereits Anfang des 19. Jahrhunderts, die Tier- und Pflanzenwelt dieser Berge zu erforschen.
    Background information
    Die Sendereihe präsentiert populäre Naturwissenschaften in Dokumentarfilmen und -serien mit den Schwerpunkten 'Tier' und 'Natur'.
  7. Sendepause

    Category
    Programm nach Ansage
  8. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  9. nano

    Die Welt von morgen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  10. Alpenpanorama

    Category
    Landschaftsbild
    Production information
    Übertragung
    Produced in (country)
    D/A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Alpenpanorama' zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten. Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
  11. ZIB

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung 'Zeit im Bild' (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
  12. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  13. nano

    Die Welt von morgen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  14. Anne Will

    Themen: Erdogans Siegeszug – schaut Europa weiter hilflos zu? | Gäste: Norbert Röttgen (Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, CDU), Ben Hodges (Generalleutnant a.D., ehemaliger Kommandeur der US-Armee in Europa), Sevim Dagdelen (stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Die Linke), Wolfgang Ischinger (Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz), Natalie Amiri (Leiterin des ARD-Studios in Teheran)

    Category
    Zeitgeschehen
    Production information
    Talkshow
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Politisch denken, persönlich fragen' ist das Motto der politischen Talksendung von Anne Will. Jede Woche lädt sie interessante Gäste zu einem aktuellen Thema ein. Ob Innenpolitik wie Pegida, Gesundheitsreformen oder Mindestlohndebatte, ob Aussenpolitik wie die Ukrainekrise, Nahostkonflikt oder Finanzkrise – Anne Will fragt nach.
  15. Zuhause auf Zeit – Wenn Jugendliche nicht mehr weiterwissen Zuhause auf Zeit

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Es ist das Vorrecht der Jugend, Fehler zu begehen, denn sie hat genug Zeit, sie zu korrigieren!' Auf diesem Grundsatz von Ernst Barlach beruht die sozialpädagogische Arbeit im 'Weitblick'. Niklas, Bam und Michael haben Glück gehabt. Sie sind im 'Weitblick-Jugendhilfe e.V.', einer Jugendhilfeeinrichtung in Dachau, untergekommen. Ein vorübergehendes Zuhause für Teenager im Alter von 14 bis 18 Jahren, die sonst oft durch alle Raster fallen. Sie sind aus unterschiedlichsten Gründen 'schwierig', verhaltensauffällig. Manche trinken Alkohol oder nehmen Drogen, schwänzen die Schule, prügeln sich oder werden straffällig. Carlos Benede, Siegfried Hofer und das Team von 'Weitblick' wollen den oft traumatisierten Jugendlichen eine Chance geben. Ihnen helfen, einen neuen Weg zu finden und Sozialkompetenz zu entwickeln. Sie sind davon überzeugt, dass jeder Jugendliche in der Lage ist, individuelle Begabungen und Neigungen auszubauen und Defizite auszugleichen. Deshalb sorgen sie für Sicherheit, schenken Vertrauen und gehen in der Erziehung oft unkonventionelle Wege. Carlos Benede und Siegfried Hofer wissen aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, im Heim aufzuwachsen. Sie sind selbst Heimkinder und haben früher als Erzieher im Jugendwohnheim 'Salesianum' in Regensburg gearbeitet. Der 'Weitblick' ist ihre gemeinsame Vision.
    Director
    Thomas Hauswald
  16. Menschen hautnah

    Themen: Das Leben auf die Reihe kriegen – Die Jungs vom Ponton

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Die zwei alten Pontons mitten im ehemaligen Hamburger Freihafen sind umgeben von Containerkränen und Schleusen. Hier wohnen Omar, Siggi und Lennert in der Wohngruppe Ponton. Insgesamt sechs Jugendliche zwischen 15 und 18 versuchen dort, ihr Leben wieder auf die Reihe zu kriegen. Eine letzte Chance, um nicht doch abzurutschen. Eine letzte Chance auf einen Schulabschluss. Auf ein Leben auf eigenen Füssen. Werden sie sie nutzen? Auf der Veranda eines der Pontons hängt ein Boxsack, ihn soll die oft tiefsitzende Aggression der Jungs treffen, nicht andere, wie so oft in der Vergangenheit. 'Lennert! Aufräumen! Jetzt!', ruft eine Stimme. Lennert wohnt seit etwa einem Jahr hier. Wie die anderen Bewohner kommt er aus schwierigen Verhältnissen. Viele mussten schon als kleine Kinder Gewalt sowie Alkohol und andere Drogen in der Familie erleben. Die meisten der Jungs haben schon mehrere Hilfseinrichtungen hinter sich. Und in der Schule waren Omar, Siggi, Lennert und die anderen seit Monaten oder gar Jahren nicht mehr. Manchmal ist aufstehen am Morgen schon ein Erfolg. Tom Ricks, einer der Leiter der Gruppe, ist ein erfahrener Intensivpädagoge. Er weiss, dass es dauert, bis Omar es schaffen wird, selbstständig, regelmässig und rechtzeitig für die Schule aufzustehen. Geduldig unterstützt er Siggi bei der Suche nach einem Fussballverein, damit er Stabilität in einem neuen Hobby finden kann. Allen drei Jungs gemeinsam ist der Entschluss, in der Wohngruppe auf dem Ponton dem Teufelskreis aus Schulschwänzen, Drogen und Gewalt zu entkommen. Doch es ist ein langer Weg. Ihr sehnlichster Wunsch: ein Hauptschulabschluss. Und später mal eine Frau und Kinder. Und ein eigenes Auto. Sechs Wochen lang konnten die Autoren Bettina Zbinden und Max von Klitzing das Leben auf dem Ponton begleiten und erleben, ob die drei Jungs ihren Träumen näher gekommen sind. Ihre Dokumentation bietet einen tiefen Einblick in das Leben in der Wohngruppe mit seinen festen Abläufen, Regeln und Pflichten. Eine grosse Herausforderung für die drei Jungs, die aus ihrer Kindheit und Jugend bisher kaum Grenzen kennen. Ein Film über Siege und Niederlagen und das Erwachsenwerden unter erschwerten Bedingungen.
  17. Reporter

    Menschen, Schicksal, Abenteuer | Themen: Die Rigischule

    Category
    Zeitgeschehen
    Production information
    Reportage
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Ein Dorf ohne Kinder ist kein Dorf, heisst es. Seit 19 Jahren gab es auf der Rigi, der Königin der Berge in der Zentralschweiz, keine Schule mehr. Das ändert sich nun. In den besten Zeiten drückten in der Gesamtschule im Dorf Rigi-Kaltbad auf rund 1500 Metern 36 Kinder die Schulbank. Schon 1902 wurden hier Kinder unterrichtet. Allein die Hoteliersfamilie Dahinden konnte mit ihrer zehnköpfigen Kinderschar eine Klasse füllen. Zeitweise gab es sogar zwei Schulen auf dem durch die beiden Kantone Luzern und Schwyz geteilten Ausflugsberg. In den vergangenen Jahren entschieden sich immer weniger Eltern für ein Leben auf dem Berg. Und so gab es nur noch wenige Kinder, die das ganze Jahr auf der Rigi lebten. Die Schulen wurden geschlossen. Die verbleibenden Kinder mussten ins Tal zum Unterricht. Das wollten junge Eltern, die auf der Rigi leben und arbeiten, ändern. Sie haben den 'Verein Rigi-Kinder' wieder zum Leben erweckt, Geld gesammelt, mithilfe eines Lehrerberaters ein Konzept entworfen und eine Lehrerin angestellt. Ein Schulzimmer wurde nicht gefunden, doch die Eltern der Rigi-Kinder wussten sich zu helfen. Eine Mutter ist selbst schon auf der Rigi zur Schule gegangen: 'Rigischule ist für mich Freiheit.' Emily, Janosch, Moira und Linda sind nun eine Schulklasse. Weil kein passender und bezahlbarer Raum für ein Klassenzimmer gefunden werden konnte, begrüsst Lehrerin Jana Mummenthaler die vier Kinder am ersten Schultag in einer Jurte auf der Wiese, inmitten von Ferienhäusern. Das WC-Hüsli beispielsweise steht in ein paar Metern Entfernung. Die Schulkosten wurden mit Elternbeiträgen und Spendengeldern finanziert. Das erste Schuljahr ist gesichert. 'Natürlich besuchen erst wenige Schülerinnen und Schüler die Rigischule, aber derzeit leben neun jüngere Kinder auf dem Berg, die in den nächsten Jahren auch eingeschult werden', meint die 25-jährige Junglehrerin zuversichtlich. Eine Naturschule soll es werden. Sie hofft, dass in Zukunft auch Kinder aus dem Tal die aussergewöhnliche Privatschule auf der Rigi besuchen werden. Reporterin Andrea Pfalzgraf hat dieses ehrgeizige Projekt ein Jahr lang begleitet.
    Rerun
    W
  18. ZIB

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung 'Zeit im Bild' (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
  19. Capri, Ischia und Procida

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Die drei Inseln im Golf von Neapel – Capri, Ischia und Procida – könnten unterschiedlicher kaum sein. Der Film stellt die Inseln und ihre Besonderheiten vor. Capri ist ein beliebtes Ziel vor allem für Tagestouristen, welche die berühmte Blaue Grotte sehen wollen. Dabei hat die kleine Insel sehr viel mehr zu bieten: atemberaubende Landschaften, exzentrische Architektur, liebenswürdige Bewohner. Und sie übt offenbar eine geradezu magische Anziehungskraft aus. Fast alle Inselbewohner können Geschichten erzählen von Menschen, die eigentlich nur für einen Tag nach Capri kommen wollten – und ein ganzes Leben blieben. Ischia wiederum war schon immer eine Insel zum Bleiben. Hier landeten vor rund 3000 Jahren griechische Seefahrer, gründeten eine Kolonie und pflanzten ihren Wein auf der fruchtbaren Vulkanerde an. Auch heute noch kommen Menschen, um zu bleiben – oft der Liebe wegen. Wie Karin, eine deutsche Kunststudentin aus Hannover, die vor 50 Jahren mit einem Maler aus Ischia in die Ruine des Castello Aragonese zog und noch heute dort lebt. Aber es gibt noch andere Gründe, zu bleiben. Eine Meeresbiologin aus Norditalien fand auf Ischia ihre Lebensaufgabe: den Meeresboden zu untersuchen, aus dem die Vulkangase aus dem feurigen Inneren der Insel aufsteigen. Procida schliesslich, die kleinste der drei Inseln im Golf von Neapel, ist fast noch ein Geheimtipp. Nur wenige kennen das malerische Fischerdörfchen La Corricella oder die schaurige Festung der 'Terra Murata', in der bis vor wenigen Jahren noch Schwerverbrecher eingekerkert wurden. Procida gehört noch den Procidanern – und sie sind sehr stolz auf ihr Eiland. 'Die schönsten Mädchen und die besten Kapitäne kommen aus Procida', heisst es.
    Script
    Sven Rech
  20. Inseln des Mittelmeeres

    Themen: Korsika – Die ungebändigte Schöne

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2009
    Description
    Kalliste, 'die schöne Insel', so haben einst griechische Seefahrer Korsika genannt. Napoleon beteuerte, seine Heimat am Duft zu erkennen. Ein Film über die ungebändigte Schönheit im Mittelmeer. Fast immer in ihrer 6000 Jahre langen Besiedlungsgeschichte wurde Korsika von aussen beherrscht. Und schon immer gab es Widerstand dagegen – bis heute. Was aber ist 'korsisch'? Dieser Frage geht der Film nach und trifft auf eine alte, aber höchst lebendige Kultur. Und auf Menschen, die stolz für diese Kultur eintreten und um ihre Anerkennung ringen. Oder sie einfach leben: Ob sie nun bis tief in die Nacht den traditionellen Hirtengesang, die Paghjella, praktizieren, Wildschweine jagen, Bier aus Kastanien brauen oder einem Weltkonzern wie Coca-Cola ein Schnippchen schlagen – 'Wir fühlen uns zuerst und vor allem als Korsen', sagt Sängerin Patrizia Gattaceca, Korsin von Geburt und aus Überzeugung.
  21. Die Balearischen Inseln

    Mallorca und Menorca

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Zu den Balearen, einer Inselgruppe im Mittelmeer, gehören neben Ibiza und Formentera auch Mallorca und Menorca. Die zweiteilige Dokumentation zeigt die unbekannten Seiten dieser Inseln. Teil eins führt nach Mallorca und Menorca. Die beiden Inseln werden oft mit ungleichen Schwestern verglichen: die eine schillernd und spektakulär, die andere zurückhaltend und charmant. Aber auf beiden Inseln zeigt man sich unbeeindruckt vom Tourismus. Die Inselbewohner legen grossen Wert auf ihre katalanische Identität. Mit Liebe und Leidenschaft werden katalanische Lebensart und jahrhundertealte Traditionen gepflegt. In Petra etwa, einem malerischen Ort auf Mallorca, übt die zehnjährige Margalida den 'Ball de bot', einen alten balearischen Volkstanz. Im Gebirge Serra de Tramuntana verfüttert der Tierschützer Juan José Sánchez ein verendetes Schaf an Mönchsgeier. Die beeindruckenden Vögel sind vom Aussterben bedroht, die letzte Inselpopulation der Welt lebt auf Mallorca. Für die junge Extremsportlerin Katiana Torrebella sind die steilen, einsamen Strassen des Gebirges ideale Trainingsstrecken. Auf Menorca ist ein Archäologen-Team bei der Arbeit – an Land und unter Wasser. Die Insel wurde im Laufe der Geschichte immer wieder von wechselnden Kulturen erobert und ist somit ein Eldorado für Altertumsforscher wie Fernando Contreras. Heute ist die Pferdezucht der vielleicht grösste Schatz Menorcas. Das Gestüt der Familie Marques hat mit seinen Dressurpferden viele internationale Preise gewonnen.
    Episode number
    1
    Director
    Christian Schidlowski
    Background information
    Die zweiteilige Dokumentation 'Die Balearen' zeigt die spanischen Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera von ihrer schönsten Seite. Kilometerlange Sandstrände, einsame Gebirgszüge und eine vielerorts noch ursprüngliche Inselkultur machen diese vier Mittelmeerinseln zu Orten der Sehnsucht. Im Mittelpunkt der Filme stehen katalanische Lebensart und jahrhundertealte Traditionen – die eher unbekannten Seiten der Balearen abseits des Massentourismus. Ausserdem zeigen Luftaufnahmen die Inseln aus einer besonderen Perspektive.
  22. Die Kanarischen Inseln

    Teneriffa, El Hierro und La Palma

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Die kanarischen Gewässer werden von mehr Wal-Arten durchzogen als jede andere Region der Weltmeere. Die Biologin Natacha Aguilar de Soto ist auf die Kommunikation der Säuger spezialisiert. Sie forscht am liebsten in kanarischen Gewässern. 'Wale sind ein Naturwunder. Wir müssen ihnen helfen zu überleben, das sind wir ihnen schuldig', sagt sie. Ihr jüngster Auftrag führt sie vor die Küste von El Hierro. El Hierro ist die kleinste Insel der Kanaren. Bis zur Entdeckung Amerikas galt sie als das westliche Ende der Welt. In einer von Menschen weitgehend unberührten Natur konnten die Rieseneidechsen bis heute überleben. Juan Pedro hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, sie zu hegen und zu pflegen. Er ist ein stolzer Herreño, gross und kräftig, einst Meister im kanarischen Ringkampf. Auch den 'Salto del Pastor' beherrscht er noch, den Sprung mithilfe eines langen Stocks, mit dem die Hirten sich früher mühelos durch das felsige Gelände bewegten. Auf Teneriffa, der grössten Insel des Archipels, erhebt sich Spaniens höchster Berg, der gut 3700 Meter hohe Pico del Teide. Die Ureinwohner wagten nicht, ihn zu betreten. Die Geologin Gladys Rodriguez weiss, was die Guanchen derart mit Ehrfurcht erfüllte: Der mächtige Vulkankegel ragt bis in die Wolken, oft auch darüber hinaus. Auf den steilen Kraterwänden und Geröllfeldern scheint alles Leben erloschen. Für die Vulkanologin ist der vielgestaltige Teide 'ein einzigartiges Freiluftlaboratorium'. Gemeinsam mit seinem Pendant auf La Palma, dem 2426 Meter hohen Roque de Los Muchachos, dient der Teide als Standort für die Europäische Nordsternwarte. Auch der Forschungskomplex auf La Palma liegt inmitten einer unwirklichen Kraterlandschaft. Er verfügt über ein gutes Dutzend Teleskope, darunter das grösste Spiegelteleskop der Welt. Hier oben, wo die Gespräche um Dunkle Materie, ferne Galaxien und die Geburt von Sternen kreisen, glaubt man sich auf einen fremden Planeten versetzt. La Palma trägt den Beinamen 'La Isla Bonita', die schöne Insel. Dieser Schönheit kann sich auch Victoria Torres nicht entziehen. Nach langen Auslandsaufenthalten hat sie sich ihrer Wurzeln besonnen und erfüllt sich hier einen Traum. Sie bewirtschaftet alte Weinberge wieder und erntet Malvasier-Trauben. Der schwere, honigsüsse Weisswein war lange Zeit das wichtigste Exportprodukt der Insel. Die vulkanischen Böden sorgen für das Aroma der Trauben, daher entwickeln die Weine eine einzigartige Charakteristik. 'Inseln der Glückseligen' – so wurden die Kanaren in der Antike genannt. Sie liegen mitten im Atlantik, vor der Küste Westafrikas. Die Reihe stellt die Besonderheiten dieser Inseln heraus. Bis heute betören sie mit einem milden Klima, zerklüfteten Vulkanlandschaften, einer einzigartigen Vegetation und der Verbindung von iberischer, kanarischer und afrikanischer Kultur. Politisch gehören sie zu Spanien.
    Episode number
    2
  23. Die Kanarischen Inseln

    Lanzarote und Fuerteventura

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    'Inseln der Glückseligen' – so wurden die Kanaren in der Antike genannt. Sie liegen mitten im Atlantik, vor der Küste Westafrikas. Der Zweiteiler zeigt die Besonderheiten dieser Inseln. Bis heute betören sie mit einem milden Klima, mit zerklüfteten Vulkanlandschaften, einer einzigartigen Vegetation und der Verbindung von iberischer, kanarischer und afrikanischer Kultur. Politisch gehören sie zu Spanien. Auf Lanzarote haben unzählige Vulkanausbrüche eine bizarre Mondlandschaft geformt. Dem karstigen, trockenen Boden Nahrung abzugewinnen, stellt für die Bewohner eine grosse Herausforderung dar. Und doch gelingt es ihnen, sogar Wein zu produzieren. Im Schutze Tausender kleiner Mulden, die als Wasserspeicher wirken, ziehen sie Rebstöcke auf porösem Vulkangestein. In der Landwirtschaft nutzte man früher Kamele als Lastentiere. Sindo Morales hat als Kind mit den Tieren auf dem Feld gearbeitet. Heute züchtet er sie. Jeden Morgen führt er 30 bis 40 Kamele quer durch die Vulkanlandschaft zu den 'Feuerbergen', wo sie auf ihren Höckern Touristen durch den Nationalpark befördern. Lanzarote, die 'schwarze Perle' im Atlantik, ist vielen eine Quelle der Inspiration. Der lanzarotenische Künstler und Architekt César Manrique verwirklichte auf 'seiner' Insel zukunftsweisende Projekte wie das Aussichtsrestaurant 'Mirador del Rio', bei dem Landschaft und Gebäude ineinanderzufliessen scheinen. Aus der einzigartigen vulkanischen Erde, die er auf Streifzügen in die Berge sammelt, stellt der Töpfer Aquilino Rodriguez seinen eigenen Ton her. So enthält jedes Objekt aus seinem Ofen ein Stück Lanzarote. Nur 15 Kilometer südlich von Lanzarote liegt Fuerteventura, Anziehungspunkt für Wassersportler aus aller Welt. Sie finden vor allem an den unzähligen kleinen Buchten der Nordküste ideale Bedingungen. Hier hat der Surfer Luis de Dios seine Heimat gefunden: Auf Fuerteventura wurde aus seinem Sport eine Art zu leben. Um sein Paradies zu erhalten, befreit Luis die Strände, an denen er surft, regelmässig vom Müll – und macht daraus Kunst. Den scheinbar nie abflauenden Wind, den die Surfer so lieben, nutzen die Bewohner Fuerteventuras seit Langem: Hunderte von Windmühlen zeugen davon, doch nur drei sind heute noch in Betrieb. Die Mühle von Tiscamanita ist seit 18 Jahren in der Obhut von Jorge Padilla. Jeden Morgen setzt er die Segel des 'widerspenstigen Tieres', wie er seine Windmühle nennt. Denn die Inselbewohner dürfen sich von ihm laut Gesetz jederzeit ihr Getreide kostenlos mahlen lassen. Die vielen Brauntöne der Insel erinnern aus der Ferne an eine nordafrikanische Wüstenlandschaft. Tatsächlich gibt es hier kilometerlange Sandgebiete, wie die Wanderdüne El Jable, deren Erhalt jedoch gefährdet ist. Die junge Umweltwissenschaftlerin Yanira Arocha hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Düne zu retten, um ein einzigartiges Stück Fuerteventura für zukünftige Generationen zu bewahren.
    Episode number
    1
    Script
    Christian Stiefenhofer
  24. Kroatien – Inselwelten vor Dubrovnik

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Die Küste Süddalmatiens gehört zu den schönsten in Europa. Festland und Inseln, Buchten, Meeresarme und offene See, alles ist miteinander verwoben, alles ineinander verschlungen. Abgeschnitten durch den Meereszugang von Bosnien-Herzegowina bildet die Hafenstadt Dubrovnik mit den Inseln vor ihren Festungsmauern einen eigenen kleinen Kosmos. Die Dokumentation stellt die Inselwelten vor Dubrovnik und die Menschen, die dort leben, vor. Eine der Aufgaben des Instituts für Meereskunde von Dubrovnik ist die Bestückung des Meeres-Aquariums in der Festungsanlage der Stadt. Nach frischen Exponaten der adriatischen Meeresfauna tauchen die Biologen vor der Nachbarinsel Lokrum. Spektakulär fällt dort eine Felswand mehrere 100 Meter in die Tiefe. Zu den vielen Traditionen, auf die sich die Kroaten nach Kommunismus und Krieg wieder besinnen, gehört auf der Insel Korèula die Moreska, ein Schwert- und Säbeltanz, der zur Zeit der Renaissance im ganzen Mittelmeerraum verbreitet war. Alljährlich wird er in den Sommermonaten aufgeführt. Ein Abstecher der Reise zu den Inselwelten führt nach Lastovo am Rande des süddalmatinischen Archipels. Es war militärisches Sperrgebiet der jugoslawischen Armee und durfte bis 1992 nicht von Ausländern betreten werden. Seit dem Ende des Kalten Kriegs rosten die Kanonen vor sich hin. Eine tröstliche Folge: Die Natur der Insel mit ihren typischen Steinhäusern blieb intakt. 2006 wurde Lastovo zum Nationalpark erklärt.
  25. mareTV

    Themen: Rhodos – Die Sonneninsel der Ägäis

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Rhodos gehört zu den Regionen mit den meisten Sonnenstunden in Europa. Im heissen Sommer versorgt das Wasserschiff abgelegene Buchten und Inseln mit frischem Wasser. Und vor den Tavernen hängt der Tintenfisch zum Trocknen an der Leine. Die milden Winter sorgen dafür, dass die Ägäis-Insel grün ist, zum Teil sogar bewaldet. Und so fühlen sich auch Hirsche wohl auf Rhodos. Auf Rhodos scheint die Sonne über 3000 Stunden im Jahr. Adonis hatte viele Jahre ein griechisches Lokal in Bremen, doch der viele Regen und die vielen Regeln haben ihn vertrieben. Nun betreibt er eine Taverne direkt am Strand von Plimmiri. Sein Aushängeschild: Vor dem Laden trocknen die Tintenfische an der Wäscheleine. Das ging in der Hansestadt im Norden nicht. Wer auf der kleinen Insel Symi baut, kann auf die Esel von Tassos nicht verzichten. Die Tiere sind das einzige sinnvolle Transportmittel in den extrem engen und steilen Gassen. Und so kommen die Einkäufe der Einheimischen ebenso wie das Gepäck der Besucher per Lasttier. Seit dem 14. Jahrhundert tauchte man rund um Rhodos nach Schwämmen. Mithilfe eines schweren Marmorklotzes ging es bis zu 100 Meter in die Tiefe, ohne Atemgerät. Die Schwämme sind längst weggefischt. Heute aber ist Skandalopetra eine eigene Disziplin beim Freitauchen: Kostas Valakis trainiert gerade für die jährliche Meisterschaft, mit Klotz am Bein. Ohne die 'MS Olympic' wären die Inseln um Rhodos längst ausgetrocknet. Jeden Sommer bringt das Tankschiff eine kostbare Fracht: Trinkwasser. Viele Gemeinden haben mittlerweile eine Entsalzungsanlage für Meerwasser, doch im Kloster von Panormitis wird die 'MS Olympic' mit der Wasserlieferung immer noch sehnsüchtig erwartet. Savvas Hatzinkolaou ist Geschäftsmann, aber vor allem Meeresbiologe. Um seine Fischfarm hat er riesige Areale der Ägäis gepachtet und dort das Fischen verboten. So haben sich die Gewässer erholt. Und unterhalb der Zuchtbecken sind Delfinschulen und riesige Thunfische heimisch geworden. Die Damhirsche von Rhodos waren fast ausgestorben, sie wurden bejagt, auch der Autoverkehr setzte ihnen zu. Dann wurde Dimitri Sochos Vorsitzender des Jagdvereins. Er setzte sich für den Artenschutz ein. So wurden aus 50 Hirschen wieder über 1500 Exemplare. Nicht alle sind davon so begeistert wie Dimitri: Die Bauern sprechen von 5000 Tieren, die ihnen die Ernte wegfressen.
    Background information
    MareTV findet auf der ganzen Welt die schönsten und spannendsten Geschichten von Menschen und Meer. MareTV, das erste und einzige Format im deutschen Fernsehen, das sich ausschliesslich Meeresthemen widmet, ist ein Klassiker.
  26. nano

    Die Welt von morgen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
  27. heute Heute

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Die Nachrichtensendung des ZDF. Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.
    Remark
    Anschliessend: Wetter
  28. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  29. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht. Die 'Tagesschau' bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.
    Background information
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  30. Menschen & Mächte

    Themen: Männer, Macht und Mensuren – Die verborgene Welt der akademischen Männerbünde

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Wie mächtig sind sie wirklich, Burschenschafter und katholische Verbindungen des Cartellverbands (CV)? Warum pflegen sie ihre alten Bräuche in einer globalisierten Welt? Und mit welcher Absicht und wie offen gehen sie auch mit problematischen Seiten ihrer Vergangenheit um? Die Dokumentation erklärt die Geschichte und die Ursprünge der nationalen Burschenschaften einerseits sowie der katholischen CV-Verbindungen andererseits. Erstmals stellt eine Dokumentation Ideologie und Wertewelt von CV und Burschenschaftern analytisch gegenüber, analysiert Sprache, Rituale und Codes ebenso wie die ehemals studentischen Motivtafeln der Gründungen im 19. Jahrhundert und deren Weiterentwicklung. Der Film blickt intensiv und vergleichend in die geschichtliche Entwicklung beider Verbände, in denen Frauen bestenfalls Nebenrollen zugebilligt werden. Darüber hinaus werden die Rolle von Protestantismus und Katholizismus, der Kultur- und Religionskonflikt, thematisiert sowie die unterschiedlichen Sozialisierungen und Haltungen während der NS-Zeit, die vieles erklären, was bis heute nachhallt.
  31. Menschen & Mächte

    Themen: Heldenplatz – Heldenbilder

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Wie entstehen Heldenbilder, wie haben sie sich im Laufe der Jahrhunderte verändert, und welche Rolle spielen Frauen in der überwiegend männlich definierten 'heldischen Gedenkkultur'? In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist ein starker Wandel der Heldenbilder zu bemerken, der sich weitgehend durch mediale Reproduktion vollzieht, gleich ob in Kunst oder vor allem im Sport. Und Helden, die siegen, führen gleichzeitig auch in die Welt der Besiegten.
  32. ZIB 2

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens. Von Montag bis Freitag liefert 'ZIB 2' einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
  33. Lautlose Morde

    Category
    TV-Thriller
    Production information
    Fernsehfilm
    Produced in (country)
    A/D
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Der Investmentbanker Andreas Mersfeld steht kurz vor einem weiteren, erfolgreichen Deal. Doch dann erreicht ihn die Nachricht, dass seine depressive Frau Julia sich das Leben genommen hat. Vom erfolgreichen Verkauf des Medikamentenherstellers Pharma-Votec an einen Grossinvestor verspricht Andreas sich einen Karrieresprung. Doch nicht nur der Selbstmord seiner Frau wirft Fragen auf, sondern es stehen auch schwere Vorwürfe gegen Pharma-Votec im Raum. Andreas Mersfelds depressive Frau Julia hat sich in der Psychiatrischen Klinik von Professor Merlow das Leben genommen. Unter Schock muss Andreas noch am selben Abend feststellen, dass Julias Mitpatientin Sarah sich im Trubel der Ereignisse aus der Klinik stehlen konnte und sich in seinem Haus versteckt. Was Sarah behauptet, ist ungeheuerlich: Julia habe ein Medikament von Pharma-Votec genommen, das gerade erst die Zulassung passiert hat und womöglich zu ihrem Suizid führte. Die entflohene Sarah macht zwar einen ängstlich-wirren, gleichzeitig aber auch entschlossenen Eindruck auf ihn. Inwiefern Andreas ihr trauen kann, bleibt zunächst unklar, denn sie ist die Frau von Professor Merlow und befindet sich seit Jahren wegen ihres auffällig aggressiven Verhaltens in der geschlossenen Abteilung der Merlow'schen Klinik. Die mysteriösen Umstände von Julias Tod bewegen Andreas zum Handeln. Er beginnt zusammen mit Sarah bei Pharma-Votec zu recherchieren. Als Professor Merlow sich in die Suche einschaltet, überschlagen sich die Ereignisse. Andreas flüchtet mit Sarah bis nach Wien, wo er jedoch immer mehr Ungereimtheiten in ihrer Story aufdeckt. Ist sie tatsächlich die Frau, die sie vorgibt, zu sein? Hat sie womöglich selbst bei Julias angeblichem Selbstmord die Hände im Spiel gehabt?
    Cast
    Fritz Karl, Jessica Schwarz, Kai Scheve, Tatjana Alexander, Martin Brambach, Hary Prinz, Claudia Messner
    Director
    Jörg Grünler
    Script
    Don Schubert
  34. Tier zuliebe – Die Reportage

    Missverständnis Katze!

    Category
    Tiere
    Production information
    Reportage
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Deutschlands beliebtestes Haustier stellt seine Besitzer immer wieder vor Rätsel. So einfach wie in vielen Ratgebern beschrieben, lässt sich das Verhalten von Katzen nicht vorhersehen. Im Laufe der Evolution haben sogenannte Stubentiger die angenehmen Seiten des häuslichen Lebens durchaus zu schätzen gelernt. Aber kennen wir Katzen wirklich? Überraschendes und Aufschlussreiches aus der Welt der Katzen. Stimmt es, dass Katzen sich mit Hunden grundsätzlich nicht vertragen, kleine Kinder fürchten oder das Wasser meiden und schon gar nicht zu erziehen sind?
  35. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    '10 vor 10' ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.
  36. Mein anderes Russland

    Ein Amateur auf dem höchsten Berg Europas

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Der Elbrus ist hoch, kalt und unberechenbar. Jedes Jahr fordert der 5642 Meter hohe Vulkan seine Opfer. Ein Berg-unerfahrener Politkorrespondent stellt sich der Herausforderung. Christof Franzen ist viel in Russland herumgekommen. Immer wieder blieb sein Blick am Elbrus hängen, der zu den 'Seven Summits' zählt. Er wollte einmal im Leben auf dem Dach Europas und Russlands stehen. Warum nicht jetzt, als Abschluss seiner Tätigkeit in Russland? Doch Christof Franzen ist kein Bergsteiger. Obwohl in den Walliser Bergen aufgewachsen, hat er noch nie einen Fuss auf 4000 Meter gesetzt. Doch nun will er es wissen. Alexey Shustrov, ein russischer Bergführer, führt den Journalisten ins ABC des Bergsteigens ein und klärt ihn über die Gefahren auf. So harmlos der erloschene Vulkan aussieht, so gefährlich kann er sein. Wetterumschläge kommen rasch, Menschen verirren sich, fallen in Gletscherspalten oder erfrieren. Und die politische Lage im Gebiet ist labil. Die Nähe zu Georgien und die Lage mitten im Kaukasus schaffen ein konfliktgeladenes Umfeld. Auch das spürt man. In den Tälern rund um den Elbrus trifft Christof Franzen während der Akklimatisierung russische Bergsteiger-Legenden, erfährt von den goldenen Zeiten des Sowjet-Tourismus und von Wunderheilungen durch das Wasser des Berges. Hier ist schon der Weg zum Berg ein wahres Abenteuer. Auch am Berg ist einiges los. Aus der ganzen Welt pilgern Menschen an den Elbrus. Was hier oben vor sich geht, hat sich Christof Franzen in seinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können. Doch je näher der Gipfel rückt, desto mehr zweifelt er, ob das, was er sich in den Kopf gesetzt hatte, wirklich eine gute Idee war. Ob er es trotzdem bis zum Gipfel schafft? Nach zehn Jahren als Russland-Korrespondent kehrt Christof Franzen zurück in die Schweiz. Als Abschluss will er noch einmal ganz neue Herausforderungen anpacken – sein ganz persönliches Russland-Abenteuer.
    Episode number
    5
  37. Slowenien-Magazin Slowenien Magazin

    Themen: Archäologische Funde in Most na Soci – Besonders häufig sind Funde aus der Eisenzeit, die nach dem alten Ortsnamen Sveta Lucija 'Kultur aus Sveta Lucija' benannt wurden. / Die römische Claustra – Ein spätrömisches Befestigungssystem im heutigen slowenischen Alpenraum war die Claustra Alpium Iuliarum. Es diente zum Schutz gegen die Einfälle der Barbaren. / Die Architekten von Kombinat – Aufgrund ihrer Leistungen in den vergangenen zehn Jahren haben die Architekten von Kombinat einen bedeutenden Platz auf dem Gebiet der slowenischen Architektur eingenommen. / Der Drucker Janez Rozman – Als Beschützer der schwarzen Kunst sieht sich der Drucker Janez Rozman. Bekannt als ausserordentlicher Kenner der Druckgeschichte baute er sogar eine der Holzpressen Gutenbergs nach, mit der im Jahre 1455 die erste Bibel gedruckt wurde. / Einkehr in die Weinberghäuschen – Typisch für das Weinanbaugebiet Posavsko im Südosten Sloweniens sind Weinberghäuschen. Die meisten davon findet man in der Region Dolenjska. Seit einigen Jahren öffnen diese ihre Türen auch für Gäste.

    Category
    Zeitgeschehen
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    SLO/A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    In Kooperation mit dem slowenischen Fernsehen berichtet das österreichische Magazin über Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur Sloweniens. Im Mittelpunkt der Sendung stehen das Land, seine Menschen, Bräuche und Traditionen sowie die Schönheiten der Landschaft.
  38. Capri, Ischia und Procida

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Die drei Inseln im Golf von Neapel – Capri, Ischia und Procida – könnten unterschiedlicher kaum sein. Der Film stellt die Inseln und ihre Besonderheiten vor. Capri ist ein beliebtes Ziel vor allem für Tagestouristen, welche die berühmte Blaue Grotte sehen wollen. Dabei hat die kleine Insel sehr viel mehr zu bieten: atemberaubende Landschaften, exzentrische Architektur, liebenswürdige Bewohner. Und sie übt offenbar eine geradezu magische Anziehungskraft aus. Fast alle Inselbewohner können Geschichten erzählen von Menschen, die eigentlich nur für einen Tag nach Capri kommen wollten – und ein ganzes Leben blieben. Ischia wiederum war schon immer eine Insel zum Bleiben. Hier landeten vor rund 3000 Jahren griechische Seefahrer, gründeten eine Kolonie und pflanzten ihren Wein auf der fruchtbaren Vulkanerde an. Auch heute noch kommen Menschen, um zu bleiben – oft der Liebe wegen. Wie Karin, eine deutsche Kunststudentin aus Hannover, die vor 50 Jahren mit einem Maler aus Ischia in die Ruine des Castello Aragonese zog und noch heute dort lebt. Aber es gibt noch andere Gründe, zu bleiben. Eine Meeresbiologin aus Norditalien fand auf Ischia ihre Lebensaufgabe: den Meeresboden zu untersuchen, aus dem die Vulkangase aus dem feurigen Inneren der Insel aufsteigen. Procida schliesslich, die kleinste der drei Inseln im Golf von Neapel, ist fast noch ein Geheimtipp. Nur wenige kennen das malerische Fischerdörfchen La Corricella oder die schaurige Festung der 'Terra Murata', in der bis vor wenigen Jahren noch Schwerverbrecher eingekerkert wurden. Procida gehört noch den Procidanern – und sie sind sehr stolz auf ihr Eiland. 'Die schönsten Mädchen und die besten Kapitäne kommen aus Procida', heisst es.
    Rerun
    W
    Script
    Sven Rech
  39. Inseln des Mittelmeeres

    Themen: Korsika – Die ungebändigte Schöne

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2009
    Description
    Kalliste, 'die schöne Insel', so haben einst griechische Seefahrer Korsika genannt. Napoleon beteuerte, seine Heimat am Duft zu erkennen. Ein Film über die ungebändigte Schönheit im Mittelmeer. Fast immer in ihrer 6000 Jahre langen Besiedlungsgeschichte wurde Korsika von aussen beherrscht. Und schon immer gab es Widerstand dagegen – bis heute. Was aber ist 'korsisch'? Dieser Frage geht der Film nach und trifft auf eine alte, aber höchst lebendige Kultur. Und auf Menschen, die stolz für diese Kultur eintreten und um ihre Anerkennung ringen. Oder sie einfach leben: Ob sie nun bis tief in die Nacht den traditionellen Hirtengesang, die Paghjella, praktizieren, Wildschweine jagen, Bier aus Kastanien brauen oder einem Weltkonzern wie Coca-Cola ein Schnippchen schlagen – 'Wir fühlen uns zuerst und vor allem als Korsen', sagt Sängerin Patrizia Gattaceca, Korsin von Geburt und aus Überzeugung.
    Rerun
    W
  40. Die Balearischen Inseln

    Mallorca und Menorca

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Zu den Balearen, einer Inselgruppe im Mittelmeer, gehören neben Ibiza und Formentera auch Mallorca und Menorca. Die zweiteilige Dokumentation zeigt die unbekannten Seiten dieser Inseln. Teil eins führt nach Mallorca und Menorca. Die beiden Inseln werden oft mit ungleichen Schwestern verglichen: die eine schillernd und spektakulär, die andere zurückhaltend und charmant. Aber auf beiden Inseln zeigt man sich unbeeindruckt vom Tourismus. Die Inselbewohner legen grossen Wert auf ihre katalanische Identität. Mit Liebe und Leidenschaft werden katalanische Lebensart und jahrhundertealte Traditionen gepflegt. In Petra etwa, einem malerischen Ort auf Mallorca, übt die zehnjährige Margalida den 'Ball de bot', einen alten balearischen Volkstanz. Im Gebirge Serra de Tramuntana verfüttert der Tierschützer Juan José Sánchez ein verendetes Schaf an Mönchsgeier. Die beeindruckenden Vögel sind vom Aussterben bedroht, die letzte Inselpopulation der Welt lebt auf Mallorca. Für die junge Extremsportlerin Katiana Torrebella sind die steilen, einsamen Strassen des Gebirges ideale Trainingsstrecken. Auf Menorca ist ein Archäologen-Team bei der Arbeit – an Land und unter Wasser. Die Insel wurde im Laufe der Geschichte immer wieder von wechselnden Kulturen erobert und ist somit ein Eldorado für Altertumsforscher wie Fernando Contreras. Heute ist die Pferdezucht der vielleicht grösste Schatz Menorcas. Das Gestüt der Familie Marques hat mit seinen Dressurpferden viele internationale Preise gewonnen.
    Episode number
    1
    Rerun
    W
    Director
    Christian Schidlowski
    Background information
    Die zweiteilige Dokumentation 'Die Balearen' zeigt die spanischen Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera von ihrer schönsten Seite. Kilometerlange Sandstrände, einsame Gebirgszüge und eine vielerorts noch ursprüngliche Inselkultur machen diese vier Mittelmeerinseln zu Orten der Sehnsucht. Im Mittelpunkt der Filme stehen katalanische Lebensart und jahrhundertealte Traditionen – die eher unbekannten Seiten der Balearen abseits des Massentourismus. Ausserdem zeigen Luftaufnahmen die Inseln aus einer besonderen Perspektive.
1-40 of 5889 entries

Videos available

  1. Universum

    Themen: Schakale unter uns

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2007
    Description
    Schakale sind aufgrund ihrer versteckten Lebensweise bis heute kaum erforscht. Der Film begleitet die Forscherin Elisabeth Schönthal, die von den scheuen Raubtieren fasziniert ist. Schakale gelten in einigen Kulturen als unreine Aasfresser und Schädlinge. In Ägypten wurden sie als Gottheiten verehrt. Sie leben vor allem in den Steppenlandschaften Afrikas. Dass Schakale seit Kurzem auch in Europa heimisch sind, ist weitgehend unbekannt. Heute melden Wildbiologen und Jäger bereits Sichtungen von Goldschakalen in Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, Schweden und in Finnland. Elisabeth Schönthal sucht die scheuen Säugetiere in Europa und trifft auf Goldschakale in Ägypten und dem griechischen Karst, wo sie an den Küsten Krabben jagen.
    Background information
    Die Sendereihe präsentiert populäre Naturwissenschaften in Dokumentarfilmen und -serien mit den Schwerpunkten 'Tier' und 'Natur'.
  2. The King – Elvis und der amerikanische Traum The King

    Category
    Menschen
    Production information
    Dokumentarfilm
    Produced in (country)
    D/USA
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Ein musikalisches Roadmovie quer durch Amerika: 40 Jahre nach dem Tod von Elvis Presley reist Regisseur Eugene Jarecki in dem alten Rolls Royce von Elvis Presley dessen Lebensstationen ab. Die Reise führt von Tupelo und Memphis nach Nashville, von Bad Nauheim über New York und von Hollywood nach Las Vegas. 'Die einfühlsamste und umfassendste Darstellung von Elvis, die jemals gedreht wurde', schreibt 'IndieWire'. 'Jemand hat mal gesagt, wenn Mike Tyson Dich trifft, danach bist Du nicht mehr derselbe. So ist es Amerika mit Elvis gegangen', sagt James Carville in dem Dokumentarfilm. Es ist eine Reise durch Amerika an einem kritischen Wendepunkt seiner Geschichte, denn Donald Trump zieht ins Weisse Haus ein. Ist das der neue amerikanische Traum oder der ultimative Albtraum? Prominente wie Ethan Hawke, Emmylou Harris, James Carville, Alec Baldwin, Van Jones, Chuck D und Ashton Kutcher sowie unbekannte Amerikaner machen sich auf der Reise Gedanken über ihr Amerika. Sie sprechen über ihr Land, wo es hinsteuert, und über Elvis, der wie kein anderer den amerikanischen Traum verkörpert. 'Das kulturelle, militärische und wirtschaftliche Weltmachtstreben der USA hat das letzte Jahrhundert bestimmt, und im Mittelpunkt all dessen steht Elvis Presley', erklärt Autor Van Jones. 'The King – Elvis und der amerikanische Traum' ist zugleich politische Bestandsaufnahme eines zerrissenen Landes und kulturelles Porträt. Ein Roadmovie mit viel Musik. Elvis, der einfache junge Mann vom Land, wird zum ersten globalen Superstar und geht einsam zugrunde an einem Giftcocktail aus Geldgier, Drogen und Machthunger. Die Weltmacht Amerika hat die Demokratie scheinbar dem Kapital überschrieben, eine nationale Drogenkrise und einen Milliardär als Präsident, der zuweilen auftritt wie ein Monarch und Amerikas Freunde verprellt. Der Kanadier Mike Myers erzählt, Kanada und Amerika hätten die gleiche Mutter – England. Aber die Amerikaner sind von zu Hause ausgerissen und Filmstars geworden. 'Amerika hat sich ja ein tolles Leitbild zusammengebastelt, nämlich die weltweiten Hüter der Demokratie zu sein. Kanada steht für Frieden und eine ordentliche Regierung. Nicht so sexy. Aber wenn man sich heute umsieht, wird es das irgendwie schon', so Mike Myers. 'Wir sind aufgebläht, drogenabhängig, hängen unserer Legende nach. Elvis verlor nicht nur seine Majestät, er verlor den Glauben, genau wie wir', schreibt Owen Gleiberman in 'Variety'. Der alte Rolls Royce von Elvis ist zu einem rollenden Film- und Musikstudio umgerüstet, bietet auf der Reise reichlich Gesprächsstoff, ist Bühne für Musikgigs und gibt auch mal den Geist auf. Mit Musik von John Hiatt, Emi Sunshine and the Rain, Immortal Technique, Mary Gauthier und vielen mehr. Die ausführenden Produzenten sind Steven Soderbergh, Errol Morris und Rosanne Cash. 'Es ist der beste Film darüber, wie wir verdammt nochmal heute hier angekommen sind – und mehr, viel mehr', schreibt Filmkritiker David Ehrlich.
    Cast
    Alec Baldwin, Tony Brown, James Carville, Rosanne Cash, Chuck D, Maggie Clifford, Lana del Rey
    Director
    Eugene Jarecki
    Script
    Eugene Jarecki
  3. kinokino

    Das Filmmagazin | Themen: 'Das perfekte Geheimnis' – Der neue Streich vom 'Fack Ju Göthe'- Macher / 'Porträt einer jungen Frau in Flammen' – Die Lust am weiblichen Blick / Die 53. Internationalen Hofer Filmtage 2019 sind eröffnet. / Bernhard Wicki zum 100. Geburtstag / 'kinokino'- Online-Shortcuts Kurzkritiken zu: 'Die Addams Family', 'Terminator: Dark Fate', 'Bait', 'Berlin 4 Lovers', 'Weitermachen Sanssouci'

    Category
    Film und Theater
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Das perfekte Geheimnis' – Ein Freundeskreis wagt beim Abendessen ein Spiel: Alle Handynachrichten werden in der Runde gezeigt. Die Komödie 'Das perfekte Geheimnis' – mit Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Jella Haase und Florian David Fitz und anderen prominent besetzt – versucht aus Geheimnissen und Lebenslügen einen witzigen Film zu machen. Wie das gelingen kann, verrät Regisseur Bora Dagtekin in 'kinokino'. Die Lust am weiblichen Blick – Frankreich Ende des 18. Jahrhunderts: Malerin Marianne soll ein Hochzeitsporträt der jungen Héloïse anfertigen. Die verweigert sich zunächst, aber die Beziehung zwischen den Frauen wächst. Ein Frauenfilm in eleganten Bildern, mit grossartigen Landschaftstableaus und intensiven Blickwechseln. 'Porträt einer jungen Frau in Flammen' erhielt in Cannes den Preis für das beste Drehbuch. Internationale Hofer Filmtage – Auftakt macht der Film 'Baumbacher Syndrome' von Gregory Kirchhoff. Einen Moderator, dessen Stimme sich über Nacht extrem verändert, spielt Tobias Moretti. Die Geschichte einer Wandlung spiegelt ein Thema der diesjährigen Filmtage wider: Identität. 'kinokino' sprach mit Regisseur Gregory Kirchhoff und Festivalleiter Thorsten Schaumann darüber und über Trends im Kino. Bernhard Wicki zum 100. Geburtstag – 'kinokino' erinnert an den grossen Schauspieler und Regisseur, der am 28. Oktober 100 Jahre alt geworden wäre.
  4. Ein mörderisches Geschäft

    Category
    TV-Kriminalfilm
    Production information
    Fernsehfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2011
    Description
    Tom Winkler und Alina Liebermann sind intelligent, integer und gnadenlos effizient – mit anderen Worten: Sanierer bei der Unternehmensberatungsfirma Altkirch. Ihr Job ist es, die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen zu überprüfen, was auch mit Entlassungen verbunden sein kann. Die beiden sind das perfekte Team. Wenn sie nicht so professionell zusammenarbeiten würden, wären sie sicher schon lange ein Paar, hofft Alina. Aber bislang hat sich zu ihrem Bedauern nie ein wirklich privater Moment zwischen den beiden ergeben. Ihr aktueller Auftrag ist die Überprüfung der Salerno AG in Oberhausen, einer Maschinenbaufabrik, die auch einige Auslands-Dependancen hat und deren Standort in Oberhausen nun akut gefährdet scheint. Dabei stehen Tausende von Arbeitsplätzen auf dem Spiel. Doch die Salerno AG ist kein Job wie jeder andere. Tom entdeckt bald eine Menge Ungereimtheiten in dem traditionsreichen Unternehmen, die mit einer üblichen Unternehmenssanierung nichts zu tun haben. Sie hängen alle mit dem ebenso geheimnisvollen wie charmanten Geschäftsführer Rüdiger Siebert zusammen. Alina ist ihm gegenüber nicht so misstrauisch wie Tom, der Zweifel an ihrer Loyalität entwickelt, weil sie sich scheinbar von Siebert um den Finger wickeln und manipulieren lässt. Der Chef von Alina und Tom erwartet ihr stillschweigendes Einverständnis mit Sieberts Manipulationen und verspricht weiteres berufliches Fortkommen. Doch Tom geht nicht darauf ein. Er erhält bald nicht nur anonyme Drohungen, er wird auch von Unbekannten tätlich angegriffen. Alina versucht vergeblich, ihren Partner davor zu bewahren, sich in einen Krieg gegen Siebert persönlich zu verstricken. Die beiden kommen sich so nahe wie noch nie. Aber sie kann den Heisssporn nicht vor einem folgenschweren Angriff schützen, den er mit seinem Leben bezahlt. Alina steht jetzt allein gegen den mächtigen Firmenchef, der die Aufdeckung seiner geheimen Firmenstrategie um jeden Preis verhindern muss.
    Cast
    Christiane Paul, Devid Striesow, Friedrich von Thun, Jürgen Heinrich, Steffen Schroeder, Hannes Wegener, Sandra Borgmann
    Director
    Martin Eigler
    Script
    Sönke Lars Neuwöhner, Martin Eigler
  5. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  6. nano

    Die Welt von morgen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
  7. Schneebabys – Der erste Winter Snow Babies

    Category
    Tiere
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Was bedeuten Schnee, Eis und Minustemperaturen für Jungtiere in den Polarregionen? Der Film begleitet junge Füchse, Eisbären und Kaiserpinguine in ihrem ersten Winter. Kleine Polarfüchse und Karibus kommen im kurzen Polarsommer in den Tundren der nördlichen Hemisphäre zur Welt. Die wichtigsten Fähigkeiten für das Überleben müssen rasch erworben werden, bevor der Winter die Natur am Ende der Welt grundlegend verändert. Zu Winterbeginn sind die Jungfüchse in den arktischen Gebieten schon selbstständig und müssen nicht mehr von den Elterntieren mit Nahrung versorgt werden. Ihr braunes Sommerfell verwandelt sich nun rasch in ein schneeweisses Tarnkleid. Und die Geschicklichkeit, die sie im Sommer beim übermütigen Spiel mit ihren Geschwistern erworben haben, erweist sich jetzt als unverzichtbare Grundlage für das Überleben. Wenn die Eisbärin das Kleine zum ersten Mal aus der winterlichen Höhle führt, in der sie es geboren hat, ist die Polarregion eine durch und durch gefrorene Welt. Für junge Eisbären beginnt das 'Abenteuer Leben' mit einer Rutschpartie den Hang hinunter. Die Bärenmutter hingegen ist nach der langen Winternacht völlig ausgehungert. Sie muss dringend wieder Nahrung finden, und der Nachwuchs folgt ihr bei der Robbenjagd auf Schritt und Tritt. Lässt aber die Sonne das Eis langsam schmelzen, zerrinnt dem kleinen Bären die Welt, wie er sie kennt, buchstäblich unter den Füssen. Nahe dem Südpol hingegen, in der Antarktis, werden die kleinen Kaiserpinguine von ihren Vätern just im Winter ausgebrütet, wenn das Land in extremer Kälte erstarrt. Bis die Jungen erste Watschelschritte auf dem ewigen Eis machen können, dauert es allerdings noch Wochen, denn die frisch geschlüpften Vögel sind auf die Wärme in der Brutfalte angewiesen. Solange sie noch nicht ihr Federkleid haben, würden sie draussen binnen Minuten erfrieren. Die heranwachsenden Jungvögel werden sich später in Gruppen zusammendrängen, um sich gegenseitig warm zu halten, während sie auf die Rückkehr der Eltern und das mitgebrachte Futter warten. Erst wenn das wasserabweisende Gefieder des erwachsenen Tieres das flauschig warme Daunenkleid des Jungtieres ersetzt hat, stürzen sich die herangewachsenen Pinguine in die Fluten und verlassen die Eiswelt der Antarktis für einige Monate.
    Rerun
    W
    Cast
    Nancy Giles, Caroline Quentin
    Script
    Richard Burke-Ward, Patrick Makin
  8. Universum

    Themen: Tierische Genies (2/2): Soziale Superhirne

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Gefühle sind in der Tierwelt weiter verbreitet als bisher angenommen – sogar 'menschliche' Regungen wie Liebe, Schuld und Mitgefühl. Der Film stellt 'soziale Superhirne' vor. Der US-amerikanische 'Pferdeflüsterer' Monty Roberts wurde weltberühmt, als es ihm gelang, die Sprache der Pferde zu erlernen und so erstmals mit wilden Mustangs zu kommunizieren. Die überraschende Erkenntnis: Tiere sind wahre Kommunikationstalente. Präzise können sie vor Feinden und Gefahren warnen und so den Fortbestand ganzer Tierkolonien sichern. Wer überleben will, muss auch einschätzen können, was sein Gegenüber denkt und fühlt. So sind Affen nur in der Lage, Menschen zu bestehlen, weil sie wissen, wann sie unbeobachtet zur Tat schreiten können. Ganz anders die Eichelhäher: Sie verstecken ihre knappe Winternahrung demonstrativ vor den Augen ihrer Artgenossen, um sie dann in einem unbemerkten Moment wieder auszugraben und ganz woanders zu deponieren.
    Episode number
    2
    Rerun
    W
    Background information
    Die Sendereihe präsentiert populäre Naturwissenschaften in Dokumentarfilmen und -serien mit den Schwerpunkten 'Tier' und 'Natur'.
  9. Universum

    Themen: Tierische Genies (1/2): Echte Intelligenzbestien

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Tierische Gehirne sind zu überraschenden Höchstleistungen in der Lage. Der Film zeigt anhand vieler Beispiele, dass die tierische Intelligenz scheinbar kaum Grenzen kennt. Brieftauben etwa haben die Fähigkeit, ganze Landschaften gleichsam einzuscannen und später wiederzuerkennen. So waren sie im Zweiten Weltkrieg unverzichtbare Boten für militärische Nachrichten. Ihr ausserordentliches Talent hat sogar Menschenleben gerettet. Papageien können nicht nur sprechen, sie können auch Formen, Farben und Materialien bewerten und unterscheiden. Und Schimpansen können nicht nur richtige Zahlenreihenfolgen erkennen, sie sind auch exzellente Memory-Spieler. Das Erstaunliche: Die praktische Intelligenz von Tieren ist der menschlichen teilweise sogar überlegen, vor allem wenn es um den Gebrauch von Werkzeugen geht.
    Episode number
    1
    Rerun
    W
    Background information
    Die Sendereihe präsentiert populäre Naturwissenschaften in Dokumentarfilmen und -serien mit den Schwerpunkten 'Tier' und 'Natur'.
  10. Die geheimnisvolle Welt der Bäume

    Naturschätze der Steiermark

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Bäume sind nicht einfach Bäume: Sie waren schon vor Jahrhunderten da und werden oft noch Jahrhunderte überleben, sie haben sozusagen Geschichte erlebt. Den Menschen war das immer bewusst, nicht zuletzt werden viele Bäume als Heiligtümer verehrt. Der Film ist eine Hommage an die oft uralten Bäume der Steiermark, ein Eintauchen in die Welt dieser gefährdeten Überlebenskünstler. Linden und Eichen, uralte Edelkastanien, hochwüchsige Tannen, Lärchen, Urzirben: Bäume umgeben uns, und wir nehmen sie als selbstverständlich. Aber sie sind mehr. Bäume öffnen das Tor in eine längst vergangene Zeit, in der man sie wegen ihrer Heilkraft schätzte und sie sogar als heilig verehrte. Bäume sind voller Kraft und Zauber. So wurde beispielsweise entdeckt, dass das Baumharz eine antibakterielle Wirkung hat. Neben dem Harz ist es vorwiegend das wertvolle Holz, das uns Menschen seit jeher in den Bann zieht und unser Überleben bis heute sichert. Bäume sind geniale Überlebenskünstler und statische Meisterwerke. Sie zählen zu den ältesten und grössten Lebewesen der Erde. Einige der imposantesten Exemplare Europas stehen in der Steiermark: eine 2000 Jahre alte Linde in Übelbach, eine 1000-jährige Eiche in Bierbaum. Die Dokumentation zeigt diese gefährdeten Naturdenkmale und beleuchtet den Lebensraum Baum: in den jahrhundertealten Bäumen des Tierparks Herberstein etwa leben seltene Käferarten wie Eichenbock, Juchtenkäfer und Bockkäfer. Aber auch Eichkätzchen, Fledermäuse, Siebenschläfer und Baummarder nutzen Bäume als Wohnung und Jagdrevier, ebenso wie die verschiedensten, zum Teil sehr seltenen Vogelarten.
  11. Englische Gartenkunst Tradition trifft Innovation – Englische Gartenkunst

    Auf Entdeckungsreise mit dem Biogärtner Karl Ploberger

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Für Biogärtner Karl Ploberger ist die englische Gartenkunst eine ideale Verbindung von Tradition und Innovation. Er begibt sich auf eine Entdeckungsreise durch Südengland. Dieses Mal besucht Karl Ploberger ausschliesslich Gärten aus Frauenhand und geht der Frage nach, ob Männer und Frauen Unterschiede in der Gartengestaltung machen. Seine Reise beginnt an der südenglischen Küste bei Rosie und Robin Lloyd. Zwei besondere Herausforderungen für die beiden Rentnerinnen sind die Schräglage des Gartens und der kiesige Untergrund. Das Wohnhaus ist mit heimischem Flintstone gebaut und wird von Wildblumenwiesen und langen, bunten Rabatten umgeben. Karl Ploberger reist weiter nach London zu Mona Abboud und ihrem Hausgarten, in dem australische, neuseeländische und südafrikanische Pflanzen durch die richtige Boden- und Standortwahl ungeschützt im Freien wachsen können. Keramikerin Susann Bennet hat im Norden der Stadt eine kunterbunte Gartenwelt mit vielen kräftigen Farben und aussergewöhnlichen Dekorationselementen gestaltet. Die 'Chelsea Flower Show' wird von Gartenfreundinnen aus der ganzen Welt besucht. Pflanzen, Dekorationen und ganze Gartengestaltungsmöglichkeiten werden dort präsentiert. Gartendesignerin Kate Gould erklärt ihr zweistöckiges Stadtgartenmodell aus Beton, Holz, Metall und Glas, das bei der Gartenschau mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Am Ende der Reise und nach dem Besuch der Gärten aus Frauenhand zieht Karl Ploberger sein Resümee: 'Sehr grosse Unterschiede gibt es beim Garteln von Männern und Frauen nicht. Die Liebe zur Natur und zu den Pflanzen ist bei allen spürbar!'
  12. Natur im Garten

    Themen: Grüne Oasen inmitten der Stadt

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Ein Blütenmeer, vielfältig und bunt wie die Landschaft, in der es sich befindet – Karl Ploberger entdeckt den Park des Schloss Rotschild zusammen mit dessen Chefgärtner Jan-Michael Fabian. Wenn der Wind bunte Blätter von den Bäumen weht, zeigt sich nicht nur der Herbst von seiner schönsten Seite: Das gesunde Laub eignet sich hervorragend als Mulchschicht. Welche weiteren Aufgaben vor kalten Nächten anstehen, weiss der 'Gartenkalender'. Verwitterte Steinfiguren umrandet von zarten Blüten wirken im Garten besonders romantisch. Wer nicht jahrelang darauf warten möchte, kann mit ein paar wenigen Handgriffen und natürlichen Materialen neu gekaufte Figuren in historische Ornamente verwandeln. Für Gärtner, die stattdessen den Vintage-Look aus ihrem Garten verbannen möchten, hat Karl Ploberger auf der Garten Tulln Tipps, wie alte Tontöpfe in neuem Glanz erstrahlen. Wandern, Sport und Gartenarbeit machen nach den heissen Temperaturen des Sommers besonders viel Freude. So viel Fleiss und Bewegung sollte man mit köstlichen Energie-Spendern belohnen. 'Natur im Garten'-Koch Benjamin Schwaighofer zaubert selbst-gemachte Müsliriegel als süsse Jause oder einfach so für zwischendurch.
    Episode number
    3
    Rerun
    W
    Background information
    Unter dem Motto 'Wissen, was wirkt, und sehen, wie's geht' führt der Moderator und Gartenbuchautor Karl Ploberger durch eine bunte Mischung aus Unterhaltung, Service und Information rund ums Thema 'Garten'. Ausserdem stellt er in jeder Sendung besondere Gärten und deren Besitzer vor.
  13. Unterwegs im Westen

    Themen: Schöner Campen in Marokko? – Eine Reportage über Winterflüchtlinge aus Paderborn

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Dem kalten Winter in Nordrhein-Westfalen entfliehen und für ein paar Monate nach Marokko: ein Traum für Sabrina und Oli aus Paderborn. Regelmässig packt die beiden das Fernweh. Dann reist das Ehepaar aus dem Westen gemeinsam mit Hund Sam im Wohnmobil in den sonnigen Süden. Diesmal wollen sie für ein halbes Jahr auf den afrikanischen Kontinent. Der Film begleitet Sabrina und Oli auf ihrer Abenteuerreise nach Marokko. Was sie in die Ferne zieht? 'Die besonderen Begegnungen. Man wächst an jeder Reise, die man macht', sagt Sabrina. Sie arbeitet unterwegs als Online-Texterin und Buchautorin. Oli ist gelernter Betriebswirt, hat seinen Job gekündigt und vermietet jetzt zwei Wohnungen in seinem Haus. Auf diese Weise können die beiden die monatelange Reise finanzieren.
  14. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Feuersalamander leiden an Pilzbefall / Schwedens CO2-Steuer / Gen-Profil von Schizophrenie & Co / Cannabis und die Psyche / Mumien-Fund

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  15. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Friedenspreis an Sebastião Salgado / Wiedereröffnung des MoMA in New York / Das Buch 'Sodom' / Wahl in der Schweiz / Patti Basler über die Schweizer Wahl / Igor Levit

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Es bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Themen.
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  16. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Feuersalamander leiden an Pilzbefall / Schwedens CO2-Steuer / Gen-Profil von Schizophrenie & Co / Cannabis und die Psyche / Mumien-Fund

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  17. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Friedenspreis an Sebastião Salgado / Wiedereröffnung des MoMA in New York / Das Buch 'Sodom' / Wahl in der Schweiz / Patti Basler über die Schweizer Wahl / Igor Levit

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Es bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Themen.
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  18. Nur die eine Welt!

    Jugendliche protestieren

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Die Generation der Eltern bekommt heute von ihren Kindern den Spiegel vorgehalten. Wie reisen wir, was und wie konsumieren wir? Was habt ihr uns vorgelebt? Und was habt ihr eigentlich die letzten Jahrzehnte getan, um den Klimawandel aufzuhalten? Die Jugend fordert Eltern und Politik heraus, endlich zu handeln. Aber was heisst das eigentlich: Klima retten? 'Diese Fragen sind berechtigt, aber anstrengend', sagt Samuels Mutter. 'Und was tust Du dafür?', fragt sein Vater. Samuel will Filme zum Thema drehen, kämpft mit sich und seiner Begeisterung für Markenklamotten und engagiert sich für nachhaltige Mobilität. Der 14-Jährige stoppte vor seiner Münchner Schule 'Elterntaxis' und bat darum, die Kinder doch mit der S-Bahn auf den Weg zu schicken. Das hat nicht allen gefallen. Ragna ist 18 und organisiert im Sommer 2019 den ersten offiziellen Kongress der 'Fridays for Future'-Bewegung in Dortmund. Das ist ihr wichtiger, als nach dem Abi auf Weltreise zu gehen. Umweltschutz ist für sie nicht Verzicht, sondern die Lebensweise der Zukunft. Die junge Frau kauft hauptsächlich Secondhand, achtet auf Wasserverbrauch und Ernährung und fährt nur mit dem Zug – einen Führerschein will sie gar nicht erst machen. Wie verschaffen sich die Jugendlichen Gehör? Ragna will der Bewegung nicht hinterherlaufen, sondern aktiv mitgestalten. 'Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!', ruft der 14-jährige Samuel, wenn er freitags statt in die Schule demonstrieren geht – für Klimaschutz und mehr Verantwortung. Kohle-Stopp, alternative Energien, neue Technologien, Recycling, CO2-Steuer – alles, was heute beschlossen wird, betrifft zukünftig das Leben der ab 2000 Geborenen. Niemand will sich gern von seinen Kindern erziehen lassen. Neben wohlwollendem Respekt gibt es für die engagierte Klima-Jugend auch viel Kritik und gehässige Kommentare: Bald würden die vorlauten Gymnasiasten aufhören, freitags zu schwänzen, und sich in den nächsten Billigflieger setzen. Andreas hat noch nie die Schule geschwänzt, nie demonstriert. Er verbringt seine Ferien schon immer am liebsten am nächstgelegenen Baggersee im Allgäu. Der 19-Jährige macht eine Ausbildung zum Landmaschinen-Mechatroniker, tüftelt in seiner Freizeit an nachhaltiger Technik für den ansässigen Bauernhof – weniger Stromverbrauch, Energiekreisläufe, Solartechnik, Dämmung. Mit Gleichgesinnten trifft er sich in der Berufsschule abends zum freiwilligen Energieeffizienz-Kurs. Seine Welt ist das Dorf, in dem er lebt, und dort engagiert er sich für eine lebenswerte Zukunft. Kinder und Jugendliche, die fürs Klima kämpfen, sind mal laut, mal leise, kommen aus unterschiedlichen Regionen und gesellschaftlichen Milieus. Sie sind von ihrer Mission überzeugt, werden oft genug ignoriert oder belächelt, geben nicht auf und machen Hoffnung, dass da eine Generation von verantwortungsvollen jungen Menschen heranwächst – wie Andreas, Ragna und Samuel. Der Film ist eine Folge der dreiteiligen Reihe unter '#wasunsbewegt' zum 25-Jahr-Jubiläum der Sendereihe '37°'.
  19. Südtirol auf der Suche nach Identität

    Category
    Zeitgeschichte
    Production information
    Dokumentarfilm
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    100 Jahre nachdem Südtirol Italien zugesprochen wurde, gilt es als Modell für eine funktionierende Autonomie. Doch wie steht es mit dem Zusammenleben der unterschiedlichen Sprachgruppen? Birgit-Sabine Sommer macht sich auf die filmische Suche nach der Südtiroler Identität der Gegenwart bei jungen Bewohnerinnen und Bewohnern: Wie sehen sie die wechselvolle Geschichte? Und was wünschen sie sich für die Zukunft? Im Jahr 2019 jähren sich drei Ereignisse, die für Südtirol von historischer Bedeutung sind. Mit dem Friedensvertrag von St. Germain, unterzeichnet am 10. September 1919, wurde Südtirol nach dem Ersten Weltkrieg endgültig der Siegermacht Italien zugesprochen. 20 Jahre später, bis Ende 1939, mussten sich die Südtiroler entscheiden, im italienischsprachigen Südtirol zu bleiben oder ins Deutsche Reich auszuwandern. Ende November 1969 wiederum wurde das sogenannte Paket von der Landesversammlung der Südtiroler Volkspartei mit knapper Mehrheit angenommen. Die Vereinbarung mit insgesamt 137 Massnahmen zum besseren Schutz der Minderheit leitete schliesslich die Südtiroler Autonomie ein, die heute weltweit als vorbildhaft bezeichnet wird. Dennoch ist das Zusammenleben der Sprachgruppen in Südtirol noch mehr ein Nebeneinander denn ein Miteinander, auf vielen Seiten fehlt eine offene, kritische Aufarbeitung der gemeinsamen Geschichte bis in die Gegenwart hinein. Der Film von Birgit-Sabine Sommer wird zum 100. Jahrestag des Vertrages von St. Germain, 80 Jahre Südtiroler Option und 50 Jahre Paketabschluss seinen Beitrag für den europäischen Geist im kleinen-grossen Raum leisten.
  20. Schneebabys – Der erste Winter Snow Babies

    Category
    Tiere
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Was bedeuten Schnee, Eis und Minustemperaturen für Jungtiere in den Polarregionen? Der Film begleitet junge Füchse, Eisbären und Kaiserpinguine in ihrem ersten Winter. Kleine Polarfüchse und Karibus kommen im kurzen Polarsommer in den Tundren der nördlichen Hemisphäre zur Welt. Die wichtigsten Fähigkeiten für das Überleben müssen rasch erworben werden, bevor der Winter die Natur am Ende der Welt grundlegend verändert. Zu Winterbeginn sind die Jungfüchse in den arktischen Gebieten schon selbstständig und müssen nicht mehr von den Elterntieren mit Nahrung versorgt werden. Ihr braunes Sommerfell verwandelt sich nun rasch in ein schneeweisses Tarnkleid. Und die Geschicklichkeit, die sie im Sommer beim übermütigen Spiel mit ihren Geschwistern erworben haben, erweist sich jetzt als unverzichtbare Grundlage für das Überleben. Wenn die Eisbärin das Kleine zum ersten Mal aus der winterlichen Höhle führt, in der sie es geboren hat, ist die Polarregion eine durch und durch gefrorene Welt. Für junge Eisbären beginnt das 'Abenteuer Leben' mit einer Rutschpartie den Hang hinunter. Die Bärenmutter hingegen ist nach der langen Winternacht völlig ausgehungert. Sie muss dringend wieder Nahrung finden, und der Nachwuchs folgt ihr bei der Robbenjagd auf Schritt und Tritt. Lässt aber die Sonne das Eis langsam schmelzen, zerrinnt dem kleinen Bären die Welt, wie er sie kennt, buchstäblich unter den Füssen. Nahe dem Südpol hingegen, in der Antarktis, werden die kleinen Kaiserpinguine von ihren Vätern just im Winter ausgebrütet, wenn das Land in extremer Kälte erstarrt. Bis die Jungen erste Watschelschritte auf dem ewigen Eis machen können, dauert es allerdings noch Wochen, denn die frisch geschlüpften Vögel sind auf die Wärme in der Brutfalte angewiesen. Solange sie noch nicht ihr Federkleid haben, würden sie draussen binnen Minuten erfrieren. Die heranwachsenden Jungvögel werden sich später in Gruppen zusammendrängen, um sich gegenseitig warm zu halten, während sie auf die Rückkehr der Eltern und das mitgebrachte Futter warten. Erst wenn das wasserabweisende Gefieder des erwachsenen Tieres das flauschig warme Daunenkleid des Jungtieres ersetzt hat, stürzen sich die herangewachsenen Pinguine in die Fluten und verlassen die Eiswelt der Antarktis für einige Monate.
    Cast
    Nancy Giles, Caroline Quentin
    Script
    Richard Burke-Ward, Patrick Makin
  21. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Friedenspreis an Sebastião Salgado – Der brasilianische Fotograf ist der diesjährige Preisträger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Es bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Themen.
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  22. nano

    Die Welt von morgen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
  23. Wilde Inseln Wild Islands

    Philippinen

    Category
    Tiere
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Die Landschaft der Philippinen ist ausgesprochen vielfältig. Karge Berge, dichter Regenwald, Sümpfe und Klippen prägen die 7000 grossen und kleinen Eilande der pazifischen Inselgruppe. Geologen zählen sie zu den ältesten Inseln der Erde, geformt von Vulkanausbrüchen, Erdbeben und verheerenden Taifunen. Viele der zahlreichen Tiere und Pflanzen dieser Inselgruppe kommen sonst nirgendwo auf der Erde vor. Einer der artenreichsten Lebensräume der Philippinen findet sich in den dichten Urwäldern von Palawan. Die sechstgrösste Insel der Philippinen ist zugleich auch die am dünnsten besiedelte. Dort leben Raubtiere wie der Palawan-Binturong, den es nur auf dieser Insel gibt. Binturongs werden auch 'Marderbären' genannt, weil sie mit ihrem gedrungenen, bärenartigen Körper und dem spitzen Kopf wie eine kuriose Mischung aus Marder und Bär wirken. Auf der Insel Bohol, gut 500 Kilometer östlich von Palawan entfernt, sind Mangrovenwälder zum liebsten Jagdgebiet der Langschwanzmakaken geworden. Sie finden dort ihre – für Affen etwas ungewöhnliche – Lieblingsspeise: Krabben. Bis ein junger Makak gelernt hat, wie man Krabben fängt und knackt, braucht er viel Übung. Bis dahin ist es ein frustrierender und oft schmerzhafter Prozess. Im Landesinneren von Bohol liegt eine der bizarrsten Landschaften der Philippinen, die sogenannten Chocolate Hills – über 1200 nahezu identische kegelförmige und zur Trockenzeit schokoladenbraune Hügel, meist 30 bis 50 Meter hoch. Am Fuss der Hügel wächst ein artenreicher Wald, in dem faszinierende Bewohner wie die nachtaktiven Koboldmakis, winzige Primaten, zu Hause sind, die sich als geschickte Jäger von Insekten und anderen Kleintieren ernähren. Die Dokumentationsreihe 'Wilde Inseln' ist eine filmische Liebeserklärung an die spektakulärsten Archipele der Erde, an ihre Menschen, Tiere und Pflanzen, die in diesen Paradiesen ihre Heimat gefunden haben.
    Episode number
    9
    Rerun
    W
  24. Wilde Inseln Wild Islands

    Japan

    Category
    Tiere
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Japans Inselwelt bietet eine ungewöhnliche Naturvielfalt. Sie besteht aus vier grossen und fast 7000 kleinen Inseln, die sich in einem langen Bogen durch den Nordwestpazifik ziehen. Sie bieten ganz unterschiedliche klimatische Bedingungen: vom eisbedeckten Nordmeer über gemässigte Wälder bis hin zu subtropischen Stränden und Mangrovensümpfen. Diese Vielfalt an Klimazonen bietet zahlreichen Tieren beste Lebensbedingungen. In den Gebirgswäldern der zentralen und nördlichen Inseln sind die Winter lang und hart, doch den Schneeaffen macht das nichts aus. Im Norden von Honshu finden sich diese Japanmakaken noch bis in 3000 Metern Höhe. Ihr dichtes Fell schützt sie selbst bei zweistelligen Minusgraden. Und die Affen haben sich eine natürliche Ressource erschlossen, mit deren Hilfe sie auch eisige Temperaturen gut aushalten: warme Quellen. Nur ganz im Norden, auf Hokkaido, ist es den Schneeaffen zu kalt. Dort weht im Winter ein minus 30 Grad Celsius kalter Nordwind, der sibirische Wintergäste wie Riesenseeadler und Mandschurenkraniche nach Japan trägt. Mit dem Frühling feiert ganz Japan die spektakuläre Kirschblüte, 'Sakura' genannt. Im Süden der Inseln beginnt die Kirschblüte oft schon im Februar und wandert dann allmählich nach Norden, bis sie Ende April auch Hokkaido erreicht. Die Sakura steht für Schönheit – und Vergänglichkeit. Denn schon nach wenigen Wochen ist die prachtvolle Blüte vorbei. Auf der Hauptinsel Honshu liegen die Japanischen Alpen, ein Gebirge mit zahlreichen Dreitausendern. Im Frühling wandern viele Fische die vom Schmelzwasser des Schnees gespeisten klaren Gebirgsflüsse hinauf, um in den Oberläufen ihre Eier abzulegen. Die Fischer auf Honshu pflegen seit über 1300 Jahren ihre eigene Tradition: 'Ukai'. Jeder Fischer hat einen Trupp fleissiger, gefiederter Helfer – Kormorane, die lange und sorgsam trainiert wurden. Dank der Sicherheit und Fürsorge in dieser menschlichen Obhut leben manche zahme Kormorane doppelt so lange wie ihre wilden Verwandten. Die Dokumentationsreihe 'Wilde Inseln' ist eine filmische Liebeserklärung an die spektakulärsten Archipele der Erde, an ihre Menschen, Tiere und Pflanzen, die in diesen Paradiesen ihre Heimat gefunden haben.
    Episode number
    8
    Rerun
    W
  25. Terra X

    Themen: Abenteuer Sibirien (2/2): Aufbruch der Glücksritter

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2012
    Description
    Der zweite Teil der Dokumentation begleitet deutsche Glücksritter, die es geschafft haben, ihren persönlichen Traum in Sibirien zu verwirklichen. In der westsibirischen Tiefebene hat es Landwirt Stefan Dürr zu einem der wichtigsten Milchbauern Russlands gebracht. Als Praktikant kam er 1989 nach Russland, heute beschäftigt er 2500 Angestellte, bewirtschaftet 150 000 Hektar Land. Ein Glücksritter ganz anderer Art ist Thomas Sand. Mitten in der schier unendlichen Taiga bohrt der deutsche Experte nach Erdöl – auch im Winter bei minus 40 Grad Celsius. Das Leben zwischen Bohrturm und Containern erfordert viel Disziplin. Aber Thomas Sand gefällt der Gedanke, dass 'sein' Öl und Gas auch deutsche Autos fahren lässt und Wohnungen heizt. Weit im Osten, zwischen Beringsee und chinesischer Grenze, betreut ein Pastor aus Deutschland die flächenmässig grösste Kirchengemeinde der Welt. 1992 kam der Hamburger zu einem Studienaufenthalt nach Wladiwostok. Seine erste Aufgabe war es, die Lutheraner in der Stadt zu finden, die wegen ihres Glaubens im Untergrund lebten. Die modernen Glücksritter setzen das fort, was Siedler aus Deutschland einst begonnen haben. Einer von ihnen war Adolph Dattan. Der deutsche Kaufmann kam in jungen Jahren mittellos nach Sibirien und wurde schliesslich erfolgreicher Geschäftsführer der ersten Kaufhauskette in Wladiwostok, 'Kunst & Albers'. Die Waren kamen grösstenteils aus Hamburg, bis zu 130 Tage dauerte die Schifffahrt von Europa bis nach Sibirien. Dattans Erfolgsgeschichte endete mit dem Beginn des Ersten Weltkrieges.
    Episode number
    2
    Reviews
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  26. sonntags

    TV fürs Leben | Themen: Unterwegs auf der Frankfurter Buchmesse

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Ratgeber-Literatur ist gefragt. Wir brauchen Informationen und Beistand für unseren Lebensalltag. Von Kochen über Erziehung bis hin zu Seelsorge und Spiritualität ist alles dabei. Andrea Ballschuh ist unterwegs auf der Frankfurter Buchmesse und fragt: Was geben uns Rat-Geber? Wieso sind sie eine wichtige Lebenshilfe? Dazu trifft sie Lebensexperten wie Anselm Grün und will wissen: Wie schreibe ich ein Buch im Selbstverlag? Die Deutschen haben einen grossen Lesehunger, der gefüttert sein will. Rund neun Millionen Menschen nehmen täglich ein Buch in die Hand, so Statista 2019. Insgesamt steigt der Buchumsatz bis 2022 auf über 9,3 Millionen Euro, so eine Prognose. Nach eigenen Angaben ist die Frankfurter Buchmesse die grösste Fachmesse für das internationale Publishing. Die Zahlen sind beeindruckend: 7500 Aussteller aus 109 Ländern, rund 285 000 Besucher, mehr als 4000 Veranstaltungen sowie rund 10 000 akkreditierte Journalisten und Blogger.
  27. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Pränatal-Test auf Mukoviszidose / Brexit – Folgen für die Wissenschaft / Schleimpilz 'Le Blob' im Pariser Zoo / Die Erkundung der Sonne / Werkstoffe aus Pilzen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  28. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Britische Schriftsteller zum Brexit / Buchmessen-Flash: Frauen / Ulrich Tukur als Schriftsteller / 'Kulturzeit'-Gespräch – Der Autor und Schauspieler Ulrich Tukur über seinen neuen Roman 'Der Ursprung der Welt' / Gilles Kepels 'Chaos' / Doku 'Das Scheitern des Schahs'

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  29. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Pränatal-Test auf Mukoviszidose / Brexit – Folgen für die Wissenschaft / Schleimpilz 'Le Blob' im Pariser Zoo / Die Erkundung der Sonne / Werkstoffe aus Pilzen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  30. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Britische Schriftsteller zum Brexit / Buchmessen-Flash: Frauen / Ulrich Tukur als Schriftsteller / 'Kulturzeit'-Gespräch – Der Autor und Schauspieler Ulrich Tukur über seinen neuen Roman 'Der Ursprung der Welt' / Gilles Kepels 'Chaos' / Doku 'Das Scheitern des Schahs'

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2019
    Description
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  31. Kenia: Kein Platz für wilde Tiere

    Category
    Tiere
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Löwen spazieren auf der Strasse, Hyänen wildern in den Ziegenställen. Die Tiere leben im Nationalpark unmittelbar vor den Toren Nairobis. Das führt in der wachsenden Metropole zu Problemen. Der Platz wird immer knapper, und die Stadt dringt langsam in den Lebensraum der Tiere vor. Auch der Verkehr wird immer dichter. Entlastung sollte eine Breitspureisenbahn bringen, die durch Teile des Nairobi-Nationalparks führen sollte. Dagegen gab es Proteste. Nun wird die Strecke grösstenteils über Brücken im Park geführt. Ein kleiner Erfolg. Doch der eigentliche Konflikt zwischen Wirtschaftsentwicklung, Bevölkerungswachstum und Naturschutz ist damit nicht beseitigt. Der Film wirft einen Blick auf Kenias ältesten Nationalpark.
    Rerun
    W
  32. Suche Mann für meine Frau

    Category
    TV-Komödie
    Production information
    Spielfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2005
    Description
    Eine Verwechslung lässt den liebevollen, leicht chaotischen Familienvater Christoph zu der Überzeugung kommen, dass er nur noch wenige Monate zu leben hat. Voller Panik beschliesst der Kontrollfreak, Vorsorge für die Zeit nach seinem Tod zu treffen: Er ist fest entschlossen, einen passenden Mann für seine schon bald verwitwete Ehefrau Friederike zu finden. Die Suche gestaltet sich aber schwieriger als erwartet. Der ebenso charmante wie gut aussehende Autor und Verleger Christoph ist ein echter Perfektionist. Ob es um die von ihm verfassten Heimwerker-Ratgeber geht, um die Einrichtung seines Hauses oder um seine Ehe: Der treu sorgende Familienvater überlässt nichts dem Zufall. Aber Christoph ist nicht nur ein besessener Perfektionist – er hat auch einen ausgeprägten Hang zur Hypochondrie. Und der führt eines Tages dazu, dass Christoph glaubt, unheilbar an Krebs erkrankt zu sein. Die wichtigste Frage für den vermeintlich Todgeweihten lautet nun, wie seine Familie ohne ihn weiterleben soll. Aus reiner Fürsorge beschliesst Christoph, seiner Frau Friederike seine Krankheit zu verschweigen und heimlich per Kontaktanzeige einen würdigen Nachfolger zu suchen. Mit unfreiwilliger Unterstützung seines besten Freundes, dem katholischen Pater Alois, sichtet er eine Unmenge skurriler 'Bewerbungsvideos' und veranstaltet sogar einen Grillabend mit drei alten Schulfreunden – alle drei Singles, aber alle drei gänzlich unbrauchbar. Unter all den Kandidaten scheint der linkische Esoterik-Freak Paul noch das meiste Potenzial zu haben. Also beschliesst Christoph, seinen alten Kumpel mithilfe der Beauty-Beraterin Suse ein wenig 'aufzupeppen'. Friederike ist sichtlich irritiert von dieser neuen, aussergewöhnlich intensiven 'Männerfreundschaft'. Da kommen ihr die Komplimente und kleinen Flirts des charmanten Handwerkers Klaus gerade recht. Als Christoph die beiden vermeintlich 'in flagranti' erwischt, überschlagen sich die Ereignisse.
    Cast
    Heikko Deutschmann, Aglaia Szyszkowitz, Maxine Schulze, Laura Alberta Szalski, Ingo Naujoks, Thomas Scharff, Tanja Schumann
    Director
    Stefan Lukschy
    Script
    Mathias Klaschka
    Background information
    Eine Verwechslung lässt Christoph glauben, dass er nur noch wenige Monate zu leben habe. Er beschliesst, einen Mann für seine schon bald verwitwete Ehefrau zu finden.
  33. Die Mathias Richling Show

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Wie immer gilt: Mathias Richling kann sie alle und niemand ist vor ihm sicher. In seiner Show parodiert Richling Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Uli Hoeness verabschiedet sich mit einem letzten Wutausbruch von der grossen Bühne, Ralf Stegner und Gesine Schwan üben für den SPD-Vorsitz und Winfried Kretschmann wird sein eigener Nachfolger als Ministerpräsident. Das alles gibt es in der 'Mathias Richling Show'! Der Titan des deutschen Kabaretts hat nur die erste Liga der Prominenten in Deutschland zu sich eingeladen. Gekommen ist allerdings niemand. Also spielt Richling seine Gäste einfach selbst. Daraus entstehen die lustigsten und geistreichsten Selbstgespräche, die das Kabarett zu bieten hat.
  34. Nuhr im Ersten

    Nur aus Berlin | Gäste: Lisa Eckhart, Torsten Sträter, Wolfgang Trepper

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Dieter Nuhr und seine Gäste machen sich satirische Gedanken zum politischen Geschehen in Deutschland. Zu Gast sind diesmal Lisa Eckhart, Torsten Sträter, und Wolfgang Trepper. Scharfzüngig und anspruchsvoll, bissig und hintergründig, unterhaltsam und witzig – Kabarett und Comedy treffen sich bei 'Nuhr im Ersten'.
  35. Schätze der Welt – Erbe der Menschheit

    Themen: Vor allem Wein – Saint-Emilion (Frankreich)

    Category
    Tourismus
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2001
    Description
    Saint-Emilion zählt zu den romantischsten Weinorten der Welt. Die Stadt liegt auf einem Plateau aus Kalkstein, eingerahmt von Weinbergen, auf denen die Trauben der 'Grands Crus' wachsen. Im Verlauf der Jahrhunderte ist in Saint-Emilion eine Symbiose aus Natur und Mensch entstanden. Es waren die Römer, die im 5. Jahrhundert in diesem Gebiet ihre ersten Rebstöcke pflanzten und damit eine aussergewöhnliche Landschaft zu kultivieren begannen. Mit dem Benediktinermönch Emilion verbindet sich die eigentliche Entstehung des Ortes im 8. Jahrhundert. Unter dem Felsplateau fand er eine Quelle in einer Grotte, die er zur Ermitage ausbaute. Emilion begann zu predigen. Legenden von seinen Fähigkeiten zu heilen und Wunder zu vollbringen verbreiteten sich schnell. Immer mehr Menschen pilgerten zu seiner Einsiedlerei und liessen sich in seiner Nähe nieder. St. Emilion wurde von einem Ordenskapitel und einer weltlichen Behörde – der Conseil des Jurats – der Jurade verwaltet. Im Jahr 1199 gewährt Johann Ohneland, König von England und Herzog Aquitaniens, den Bewohnern das Gemeinderecht mit allen Privilegien und Freiheiten. Die 'Jurade', einst weltliche Regierung, ist nach über 800 Jahren noch immer aktiv, heute gilt ihr ganzes Interesse ausschliesslich dem Wein. Im September jeden Jahres wird in einem farbenprächtigen Schauspiel durch die 'Jurats' die Weinlese verkündet. Auf 5400 Hektar Anbaugebiet der Appellationen 'Saint-Emilion' und dem Zusatz 'grand cru', werden die Traubensorten Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon angebaut. Das feine Zusammenspiel des regionalen Ökosystems, nämlich Flüsse, unterirdische Quellen und das Gemisch aus Lehm, Kies und Kalkstein – geben den Trauben eine unverwechselbare Geschmacksrichtung. Und doch hat jeder Rotwein der 860 Winzer seine persönliche Note. Ob das besondere Bouquet gesammelten Erfahrungen aus vielen Generationen zugrunde liegt oder ob man die hohe Kunst beherrscht, Weine unterschiedlicher Rebsorten zu einem 'Grand cru classé' zu komponieren, ist das Geheimnis jedes einzelnen Kellermeisters. Mit Saint-Emilion hat die UNESCO auch den Wein zum Weltkulturerbe erklärt. Zu Recht, denn Saint-Emilion steht für die Vollendung des Weines.
  36. Buchzeit

    Talkrunde über literarische Neuerscheinungen anlässlich derFrankfurter Buchmesse

    Category
    Literatur
    Production information
    Diskussion
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Anlässlich der Frankfurter Buchmesse 2019 diskutiert Gert Scobel mit den Literatur-Fachfrauen Barbara Vinken, Sandra Kegel und Katrin Schumacher über ausgewählte Neuerscheinungen. Und das sind die Bücher, um die es in dieser 'Buchzeit' geht: 'Eine Geschichte des Windes' von Raoul Schrott, 'Schutzzone' von Nora Bossong, 'Ein anderer Takt' von William Melvin Kelley und 'Berge' von Jan Kjærstad. Am 16. Oktober 2019 ist es wieder so weit: Frankfurt öffnet seine Messe-Tore für die Akteure der literarischen Szene und die Präsentation der Neuerscheinungen des Bücher-Herbstes. Wie aber das richtige Buch finden, angesichts der Überfülle an dargebotenem Lesestoff? Das Team der 'Buchzeit' hat ausgewählt und vorsortiert. An einem Augusttag 2008 werden der Abgeordnete der Arbeiterpartei, Arve Storefjeld, und vier weitere Mitglieder seiner Familie brutal ermordet in einer Hütte am Blankvann-See aufgefunden. Ganz Norwegen steht still. Das, wovon niemand geglaubt hätte, dass es im idyllischen Norwegen geschehen könnte – jetzt ist es geschehen. Der Roman 'Berge' von Jan Kjærstad erzählt diese Geschichte in drei Kapiteln, aus drei unterschiedlichen Blickwinkeln. Der Schriftsteller zählt seit 40 Jahren zu den wichtigsten literarischen Stimmen Norwegens. 2019 ist Norwegen Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Die kleine Stadt Sutton im Nirgendwo der Südstaaten. An einem Nachmittag im Juni 1957 streut der schwarze Farmer Tucker Caliban Salz auf seine Felder, tötet sein Vieh, brennt sein Haus nieder und macht sich auf den Weg in Richtung Norden. Ihm folgt die gesamte schwarze Bevölkerung des Ortes. Aus der Perspektive der weissen Bewohner beschreibt William Melvin Kelley die Auswirkungen des kollektiven Auszugs. Sein wiederentdecktes Meisterwerk 'Ein anderer Takt' ist eines der scharfsinnigsten Zeugnisse des bis heute andauernden Kampfs der Afroamerikaner für Gleichheit und Gerechtigkeit. Vor 500 Jahren brach Hannes aus Aachen mit Magellans Flotte zu den Gewürzinseln auf. Eine Reise ins Ungewisse – nur um an Nelken zu kommen. Nur 18 Seeleute überlebten, unter ihnen 'Juan Aleman'. Raoul Schrott ist dieser Nebenfigur der Weltgeschichte hinterher gereist. Stürme, Schiffbruch, Kannibalen – in seinem Roman 'Eine Geschichte des Windes' erzählt der österreichische Schriftsteller die Abenteuer eines Weltumseglers. Nach Stationen bei der UN in New York und Burundi arbeitet Mira für das Büro der Vereinten Nationen in Genf. Als ihre Rolle bei der Aufarbeitung des Völkermords in Burundi hinterfragt wird, gerät Miras Souveränität ins Wanken. Kann sie von aussen eingreifen, ohne selbst schuldig zu werden? Wie verhält sich Zeugenschaft zur Wahrheit? Und wer sitzt darüber zu Gericht? Nora Bossong setzt in ihrem Roman 'Schutzzone' den Konflikten der Vergangenheit die Hoffnung auf Versöhnung entgegen. Barbara Vinken ist Literaturwissenschaftlerin und Professorin für romanische Philologie sowie Autorin von Büchern wie 'Die deutsche Mutter' und 'Angezogen. Das Geheimnis der Mode'. Sandra Kegel ist Redakteurin der 'FAZ' für Literatur und literarisches Leben. Sie ist Mitglied in diversen Jurys, unter anderem für den Preis der Leipziger Buchmesse und den Ingeborg-Bachmann-Preis. Katrin Schumacher ist Literaturwissenschaftlerin. Im MDR leitet sie die Redaktion Literatur, Bühne und Film. Seit Jahren moderiert sie eigene Buchformate und rezensiert Neuerscheinungen.
  37. Highway durch die Prärie

    Themen: Offenes Buschland: Oppossums, Truthähne und Stinktiere

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Nächtliche Besuche von Opossum und Stinktier und bei Tag Bisons: Ernst Arendt und Hans Schweiger berichten über ihre hautnahen Tiererlebnisse entlang der Prärien Nordamerikas. Ausgerüstet mit neuester 3-D-Tarnkleidung tricksen sie bei ihrer Expedition scheue Truthähne aus und sind am Ende selbst die Dummen. Feuer in der Prärie sieht dramatisch aus, bringt aber einen altgedienten Bison nicht aus der Ruhe. Und dann sind da noch die kleinen Unbekannten, die zu Stars werden, wenn es für sie heisst: Bühne frei für Schwalben, die Ölpumpen besiedeln, Präriehähne, die eine grosse Show abziehen, und ein Häher, der andere für sich arbeiten lässt. Zum Abschluss geben übermütige Bisonkälber noch eine Extravorstellung neben dem Highway. Die Prärien Nordamerikas bieten auf der Strecke von Kanada im Norden bis an die mexikanische Grenze im Süden eine unglaubliche Vielfalt an grandiosen Landschaften und Lebensräumen. Ernst Arendt und Hans Schweiger haben diesen ausgedehnten Lebensraum in ihrem Expeditions-Unimog bereist und abenteuerliche Begegnungen mit Tieren, grandiose Landschaften und amüsante Erlebnisse entlang des Highways mit der Kamera eingefangen.
    Episode number
    2
  38. Highway durch die Prärie

    Themen: Weites Grasland: Bisons, Kraniche und Antilopen

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Die Prärien Nordamerikas bieten auf der Strecke von Kanada im Norden bis an die mexikanische Grenze im Süden eine unglaubliche Vielfalt an grandiosen Landschaften und Lebensräumen. Kaum ein anderer Landstrich der Erde ist Schauplatz so vieler Geschichten von Freiheit und Abenteuer, die viele aus Wildwestfilmen kennen. Diesen ausgedehnten Lebensraum bereisen Ernst Arendt und Hans Schweiger in ihrem Expeditions-Unimog. Vorbei an Präriehunden und Antilopen, mitten rein in die Bisonherde, und über den Highway ziehen Kraniche. Überall gibt es entlang der Strasse etwas zu beobachten. Im März ist der Prärie-Himmel voller Kraniche und Schneegänse. Millionen Vögel ziehen im Frühling durch das Grasland nach Norden. Ihre Rastplätze im Schneesturm sowie Balz und Futtersuche lassen sich von der Strasse aus beobachten. Es wird eine unterhaltsame Reise, voller abenteuerlicher Begegnungen mit Tieren, grandioser Landschaften und amüsanter Erlebnisse entlang des Highways.
    Episode number
    1
  39. Traumrouten der USA

    Durch Utahs Canyons nach Salt Lake City

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Reportage
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Der Film führt auf Entdeckungsreise durch den Nationalpark 'Grand Staircase-Escalante National Monument' in Utah mit seinen einzigartigen Felslandschaften. Es ist eine Route, die den Spuren der ersten Siedler folgt: den Mormonen. Auf der Flucht vor Verfolgung und auf der Suche nach dem 'gelobten Land' kamen sie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in den Wüstengürtel der USA. Sie zogen durch die Canyons und über die Felsen des gewaltigen Colorado-Plateaus und gründeten dort, wo sie Wasser und Weiden fanden, viele kleine Ortschaften. Die Landschaften Utahs sind auch heute noch von einer atemberaubend bizarren Schönheit: Bryce Canyon, Hogback und Grand Staircase sind theatralische Wunderwelten aus Fels. Die Paiute-Indianer nannten den Bryce Canyon 'Rote Felsen wie stehende Männer in einem Talbecken'. Auf der Reise trifft das Kamerateam Rancher und Cowboys, die hier leben. Aber auch Archäologen und Paläontologen, die in dem fast menschenleeren Gebiet nach Spuren früherer Zivilisationen suchen – und nach Dinosaurier-Skeletten. Sie zeugen davon, dass es vor 100 Millionen Jahren hier einen üppigen Dschungel gegeben haben muss. Es ist eine Traumroute durch majestätische Landschaften, die den Menschen klein erscheinen lassen. Die Mormonen gaben sich und ihrem Staat das Motto der Bienen: fleissig sein, nie rasten. Vielleicht finden sich deshalb um Salt Lake City herum so viele Bienenzüchter? Hunderte Millionen Bienen versorgen die Menschen hier mit Süssem, und die Konditoreien ersetzen im Land der Mormonen die Bars und Weinstuben.
    Episode number
    1
  40. Erlebnis Österreich

    Themen: Geheimnisvolles Donautal – Der Strudengau und Nibelungengau in Niederösterreich

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Der Strudengau und der Nibelungengau sind voll von Geschichte, Brauchtum und Sehenswürdigkeiten: Der Film führt entlang dieses knapp 50 Kilometer langen Abschnitts der Donau. Vom ältesten Kirtag über den Marien-Wallfahrtsort bis zum Nussknacker-Museum und zu pittoresken Landschaften entlang der Donau zeigt der Film die Besonderheiten dieser Gegend vom Grenzgebiet zu Oberösterreich bis zum Beginn der Wachau, von Ardagger bis Melk.