search.ch
You selected only . Show all.No category is selected. Show allThere are no broadcasts to match the selected categories.
1-40 of 213 entries

Shows starting now

  1. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht. Die 'Tagesschau' bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.
    Background information
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  2. Elstners Reisen

    Die Retter der Haie

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Jedes Jahr werden weltweit 100 Millionen Haie getötet, die meisten für die asiatische Haiflossen-Suppe. Frank Elstner begibt sich in seiner neuen Artenschutz-Doku auf die Spuren der Haie. Die Folgen für die grössten Räuber der Meere und das Ökosystem der Ozeane sind gravierend. Auf den Bahamas und in Florida besucht Frank Elstner Menschen, die sich dem Schutz der Haie verschrieben haben – und kommt den Raubfischen viel näher, als er dachte. Immer mit dabei ist auch Matthias Reinschmidt, der Karlsruher Zoodirektor, der Frank Elstner nun schon seit sechs Jahren auf seinen Reisen zu den bedrohten Tierarten der Erde begleitet. 'Ich habe grossen Respekt vor Haien und weiss wirklich nicht, ob ich zu ihnen ins Wasser steigen werde', sagte Elstner vor Beginn der Dreharbeiten. Der Münsterländer Josef Baron von Kerckerinck will dem Showmaster helfen, seine Angst zu überwinden. Mit seinem Verein 'Shark Protect' versucht er, Menschen für den Schutz der Haie zu begeistern. Auf der Reise besuchen sie Wissenschaftler, die die riesigen Hammerhaie erforschen, und treffen den Taucher aus den 'James Bond'-Filmen, der schon mehrere Hundert Male mit Riffhaien getaucht ist. 'Wir hatten wirklich grosses Glück: Insgesamt haben wir fünf verschiedene Hai-Arten in der Natur gefunden – und manchen sind wir wirklich hautnah gekommen!', berichtet Frank Elstner. Ausserdem trifft er auf die berühmten 'schwimmenden Schweine', die als 'die glücklichsten Säue' der Welt gelten. Zweites Ziel von 'Elstners Reisen' ist Florida – hier fährt Frank Elstner mit dem Hai-Forscher Patrick O'Donnell in die Mangrovenwälder – die Kinderstube der Bullenhaie. 'Das war wirklich eine spannende Nacht! Wir haben vier Haie gefangen, die wir mit blossen Händen anfassen mussten', erzählt Frank Elstner. Ob der Journalist und Moderator auch mit den Haien ins Wasser gegangen ist?
  3. Erlebnisreisen

    Themen: Gran Canaria – Der unbekannte Norden

    Category
    Tourismus
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2017
    Description
    'Erlebnisreisen' sind die Zusammenfassung von Magazinbeiträgen oder kürzere exklusive Reportagen. Die Attraktivität der dargestellten Reiseziele steht im Vordergrund. Es werden praktische Tipps und konkrete Anregungen gegeben. Die Routen und Ziele sind nachvollziehbar beschrieben. Diesmal geht die Reise in den unbekannten Norden der kanarischen Insel Gran Canaria.
  4. ZIB 2 ZiB 2

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens. Von Montag bis Freitag liefert 'ZIB 2' einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
  5. Schabowskis Zettel – Die Nacht als die Mauer fiel

    Category
    Zeitgeschichte
    Production information
    Dokumentarfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2009
    Description
    24 Stunden, die die Welt veränderten: Am 9. November 1989 verlas Günter Schabowski auf einer live im DDR-Fernsehen übertragenen Pressekonferenz die neue Reiseregelung der DDR. Sie war von hohen Offizieren des Innenministeriums und der Staatssicherheit erarbeitet worden. Die Verfasser hatten unautorisiert die Möglichkeit einer unbürokratischen Aus- und Wiedereinreise in das Papier geschrieben. Dennoch passierte die Regelung das Zentralkomitee. Egon Krenz persönlich drückte Schabowski, Mitglied und Sprecher des Zentralkomitees der SED, den Zettel für die Pressekonferenz in die Hand. Schabowski nahm ihn unbesehen zu seinen Unterlagen und las ihn wörtlich vor: Künftig könnten Privatreisen ins Ausland ohne Vorliegen von Voraussetzungen beantragt werden, die Genehmigungen würden kurzfristig erteilt. Auch Visa zur ständigen Ausreise wären unverzüglich zu erteilen. Auf Nachfragen verkündete Schabowski, diese Regelung trete sofort in Kraft – ursprünglich war die Bekanntgabe der neuen Reiseregelung allerdings erst für den nächsten Tag geplant gewesen. Nach Schabowskis Pressekonferenz überschlugen sich die Ereignisse: Viele dachten, die Mauer sei schon gefallen, sie machten sich auf zur Grenze. Der Irrtum der Menschen brachte die Mauer schliesslich wirklich zum Einsturz. Denn schon bald mussten die Grenztruppen dem Druck der Massen nachgeben und die Schlagbäume öffnen. Das Dokudrama von Marc Brasse und Florian Huber – umgesetzt im Stil der US-Serie '24' – verfolgt mehrere Protagonisten über die entscheidenden Stunden jenes historischen Tages. Es sind: Gerhard Lauter, der Mann, der den Zettel schrieb, Günter Schabowski, der Mann, der einen Fehler machte, und Harald Jäger, der Mann, der die Grenze öffnete. Ebenso wie Familie Bratfisch aus dem Osten, die zu den ersten gehörten, die über die Grenze gingen, Benedikt Sedlmeyer aus Westberlin, der das Brandenburger Tor 'von hinten', also aus dem Osten kommend, eroberte, Tom Brokow, der für 'NBC live' vom Brandenburger Tor die Nachricht in die Welt trug. Roter Faden des Films ist stets 'Schabowskis Zettel'.
    Cast
    Richard Bratfisch, Rita Bratfisch, Peter Brinkmann, Tom Brokaw, Karsten Bähn, Peter Helbig, Christopher Karl Hemeyer
    Director
    Florian Huber, Marc Brasse
    Script
    Marc Brasse, Florian Huber
  6. Homeoffice am Strand

    Mit dem Notebook auf Weltreise

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Weltweit sind inzwischen geschätzt mehrere Millionen Internet-Nomaden unterwegs. Gut ausgebildete junge Selbstständige reisen um die Welt und bleiben, wo es ihnen gerade gefällt. Diese digitalen Nomaden schreiben Blogs, texten, programmieren, leben von Werbung oder Onlinekursen. Die meist 25- bis 35-Jährigen wollen nicht mehr von neun bis fünf im Büro sitzen und auf ein Eigenheim sparen. Sie sind bereit, einfacher zu leben. Sie verzichten auf Komfort, möchten ihr Geld leichter verdienen und das Leben mehr geniessen. Und mit den neuen Erfahrungen im Homeoffice während der Corona-Krise könnten es jetzt noch viel mehr digitale Nomaden werden. Denn was zu Hause gut klappt, funktioniert auch am Strand, wenn es dort Internet gibt. 'Auf Reisen ist jeder Tag ein Abenteuer.' Als die Corona-Reisewarnung für die EU aufgehoben wird, packt Nina Buschmann (43) sofort ihren Camper und zieht mit Sohn Nicolai (7) wieder los. Nina Buschmann ist seit ihrer Jugend als Lehrerin in der Welt unterwegs. Das Internet macht es möglich, von fast überall zu unterrichten. Als ihr Sohn Nicolai geboren wurde, hat sie ihn einfach auf ihre Reisen mitgenommen. Inzwischen hat er schon mehr als 60 Länder gesehen. Seit 2019 geht Nicolai in die Schule. Wird sie das Nomadenleben bald aufgeben müssen? Bastian Barami (35) bereist seit 2015 die Welt. 2017 hat er seinen Wohnsitz in Wuppertal abgemeldet. Im Internet hat er mühsam gelernt, online Geld zu verdienen. Heute ist er ein erfolgreicher Unternehmer, der auf seinem Blog officeflucht.de anderen Mut macht, aus dem konventionellen Arbeitsmarkt auszusteigen und sich selbst zu verwirklichen. Nach fünf Jahren Weltreise hat er seine Zelte in Deutschland ganz abgebrochen und verdient sein Geld hauptsächlich mit Onlinekursen über ortsunabhängiges Arbeiten. 'Zuhause ist für mich dort, wo ich willkommen bin und gut leben kann.' Jenny (31) und Christian (32) Juraschek sind in Mettmann bei Düsseldorf aufgewachsen und seit drei Jahren in der Welt unterwegs. Beide haben Betriebswirtschaft studiert und ihre gut bezahlten Jobs in einem grossen Unternehmen gekündigt, um unabhängig zu sein. 2019 wurde Sohn Louis geboren. Die beiden sind froh, nach der Corona-Zwangspause in Deutschland auf Gran Canaria arbeiten und leben zu können: 'Endlich spüren wir wieder unsere Freiheit.' Sie wollen die nächsten Wochen auf den Kanarischen Inseln bleiben und in ihrem Blog unaufschiebbar.de über das Reisen in Corona-Zeiten berichten. Doch ist das Leben der modernen Nomaden tatsächlich so 'cool', wie es auf Instagram, Facebook und YouTube erscheint? Wie sieht der Arbeitsalltag unter Palmen wirklich aus? Wie lebt es sich ohne festen Wohnsitz, ohne geregeltes Einkommen, immer unterwegs und immer ein Fremder? Verlieren der Strand, das Meer, der Sonnenuntergang nicht irgendwann ihren Reiz? Wie funktioniert Partnerschaft, Familie, wenn man immer unterwegs ist? Und vor welchen besonderen Herausforderungen stehen sie in Corona-Zeiten? '37°' begleitet vier digitale Nomaden auf ihren ersten Reisen nach dem Corona-Shutdown.
  7. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    '10 vor 10' ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.
  8. Anne Will

    Themen: Sorge um steigende Corona-Zahlen – reichen die Massnahmen aus? | Gäste: Olaf Scholz (SPD, Vizekanzler und Bundesminister der Finanzen), Wolfgang Kubicki (FDP, Bundestagsvizepräsident und stellvertretender Parteivorsitzende), Melanie Brinkmann (Professorin für Virologie am Institut für Genetik an der Technischen Universität in Braunschweig), Alena Buyx (Professorin für Medizinethik und Vorsitzende des Deutschen Ethikrates), Andreas Gassen (Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung)

    Category
    Zeitgeschehen
    Production information
    Talkshow
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    'Politisch denken, persönlich fragen' ist das Motto der politischen Talksendung von Anne Will. Jede Woche lädt sie interessante Gäste zu einem aktuellen Thema ein. Ob Innenpolitik wie Pegida, Gesundheitsreformen oder Mindestlohndebatte, ob Aussenpolitik wie die Ukrainekrise, Nahostkonflikt oder Finanzkrise – Anne Will fragt nach.
  9. Kulturpiloten

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Description
    Das digitale Kulturangebot des ZDF präsentiert ein Best-of seiner Formate – von Musik und Theater über Kino, Gaming, Design und Literatur bis hin zu aktuellen Debatten. Künstler führen durch ihre Städte und lassen neue Kunstwerke entstehen. Musiker bieten einen Einblick hinter die Kulissen, und Schauspieler inszenieren bekannte Stücke in radikaler Kurzform. Was die Gesellschaft bewegt, wird auf Augenhöhe diskutiert. Die 'Kulturpiloten' bringen Kultur spielerisch in den Alltag – ohne zu belehren.
  10. U2: Live in London

    Category
    Rock und Pop
    Produced in (country)
    GB
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Seit über 40 Jahren dominieren U2 die Hitparaden und Konzert-Arenen. 2017 machen sie es eine Nummer kleiner: Sie spielen zusammen mit einem Orchester in den Londoner Abbey Road Studios. Natürlich lassen es sich die 22-fachen Grammy-Gewinner nicht nehmen, über den legendären Zebrastreifen zu laufen, den die Beatles einst berühmt gemacht haben. Auf dem Programm stehen Songs des 14. Albums, 'Songs of Experience', und einige der grossen Hits. Bono beginnt das Konzert mit einem fast demütigen Gang durch die Gänge des Studios bis zum Konzertsaal. Hier haben viele Musikgeschichte geschrieben: die Beatles, Pink Floyd, Amy Winehouse und andere mehr. 'Das ist schon etwas masslos von uns', kommentiert Bono den Einsatz von einem kompletten Orchester und einem Chor. 'Schon als 20-Jährige spielten wir vor 70 000 Zuschauern, aber diese seltene Intimität von Abbey Road schüchtert uns schon ein', sagt Bono vor dem Konzert. Doch dann beginnt es, und die Musik zieht das Publikum sofort in ihren Bann. Bono singt zart, verletzlich, fast vergehend und fasziniert das Publikum mit Hits wie 'With or Without You', 'Stuck in a Moment' und 'Lights of Home' im orchestralen Sound.
    Cast
    Bono, Adam Clayton, Cat Deeley, The Edge, Noel Gallagher, Matthew McConaughey, Larry Mullen jr.
    Director
    Richard Valentine
  11. Sendepause

    Category
    Programm nach Ansage
  12. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Popmusik als Spiegel einer Gesellschaft: 30 Jahre nach der Wiedervereinigung sprechen Musiker der 'Kulturzeit'-Reihe 'POP/NATION/DEUTSCHLAND' über ihr Verhältnis zu Deutschland. Acht Musiker unterschiedlichster Genres, aus verschiedenen Generationen und Regionen sprechen und singen zur Lage der Nation. Darüber, wie sie zu ihrem Land stehen und welche Rolle sie für sich und ihre Texte sehen. Das Verhältnis der Deutschen zu ihrem Land und zu ihrer Sprache hat sich seit der Wiedervereinigung massiv gewandelt. Das lässt sich auf spannende Weise auch an der Musik ablesen: 1990 waren nur 18 der 100 erfolgreichsten Alben des Jahres deutschsprachig. Im Jahr 2017 waren es 68. Deutsch zu singen, das ist heute Standard. Aber ist es selbstverständlich? Vom Kölschrocker Wolfgang Niedecken bis zum Hamburger Rapper Samy Deluxe, vom Düsseldorfer Punk Sammy Amara (Broilers) bis zur Leipziger Liedermacherin Sarah Lesch, von Elif, nach der Wiedervereinigung in Berlin geboren, bis zu Mal Élevé, der schon mit Irie Révoltés halb deutsch, halb französisch sang, von Frank Spilker, dem Frontmann der Hamburger-Schule-Band 'Die Sterne' bis zum Berliner Hip-Hop-Duo 'Zugezogen Maskulin' – alle bringen ihre eigene Geschichte mit, eine Geschichte, die auch immer die der Auseinandersetzung mit der eigenen Sprache, der eigenen Herkunft, dem eigenen Land ist. Das ist oft genug ein durchgebrochenes Verhältnis: 'Wenn Tausende Menschen unseren Song 'Ich scheiss auf deutsche Texte' mitsingen, dann finde ich das erstmal gut. Weil viel zu oft das Gegenteil gegrölt wird – 'Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein'', sagt Frank Spilker (Die Sterne).
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  13. nano

    Die Welt von morgen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  14. Alpenpanorama

    Category
    Landschaftsbild
    Production information
    Übertragung
    Produced in (country)
    D/A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    'Alpenpanorama' zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten. Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
  15. ZIB

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Die 'Früh-ZIB' informiert von Montag bis Freitag über das aktuelle Geschehen aus Innen- und Aussenpolitik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Chronik. Reportagen und Hintergrundberichte vertiefen das Verständnis der aktuellen Ereignisse.
  16. Alpenpanorama

    Category
    Landschaftsbild
    Production information
    Übertragung
    Produced in (country)
    D/A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    'Alpenpanorama' zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten. Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
  17. ZIB

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Die 'Früh-ZIB' informiert von Montag bis Freitag über das aktuelle Geschehen aus Innen- und Aussenpolitik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Chronik. Reportagen und Hintergrundberichte vertiefen das Verständnis der aktuellen Ereignisse.
  18. Alpenpanorama

    Category
    Landschaftsbild
    Production information
    Übertragung
    Produced in (country)
    D/A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    'Alpenpanorama' zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten. Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
  19. ZIB

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung 'Zeit im Bild' (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.
  20. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Popmusik als Spiegel einer Gesellschaft: 30 Jahre nach der Wiedervereinigung sprechen Musiker der 'Kulturzeit'-Reihe 'POP/NATION/DEUTSCHLAND' über ihr Verhältnis zu Deutschland. Acht Musiker unterschiedlichster Genres, aus verschiedenen Generationen und Regionen sprechen und singen zur Lage der Nation. Darüber, wie sie zu ihrem Land stehen und welche Rolle sie für sich und ihre Texte sehen. Das Verhältnis der Deutschen zu ihrem Land und zu ihrer Sprache hat sich seit der Wiedervereinigung massiv gewandelt. Das lässt sich auf spannende Weise auch an der Musik ablesen: 1990 waren nur 18 der 100 erfolgreichsten Alben des Jahres deutschsprachig. Im Jahr 2017 waren es 68. Deutsch zu singen, das ist heute Standard. Aber ist es selbstverständlich? Vom Kölschrocker Wolfgang Niedecken bis zum Hamburger Rapper Samy Deluxe, vom Düsseldorfer Punk Sammy Amara (Broilers) bis zur Leipziger Liedermacherin Sarah Lesch, von Elif, nach der Wiedervereinigung in Berlin geboren, bis zu Mal Élevé, der schon mit Irie Révoltés halb deutsch, halb französisch sang, von Frank Spilker, dem Frontmann der Hamburger-Schule-Band 'Die Sterne' bis zum Berliner Hip-Hop-Duo 'Zugezogen Maskulin' – alle bringen ihre eigene Geschichte mit, eine Geschichte, die auch immer die der Auseinandersetzung mit der eigenen Sprache, der eigenen Herkunft, dem eigenen Land ist. Das ist oft genug ein durchgebrochenes Verhältnis: 'Wenn Tausende Menschen unseren Song 'Ich scheiss auf deutsche Texte' mitsingen, dann finde ich das erstmal gut. Weil viel zu oft das Gegenteil gegrölt wird – 'Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein'', sagt Frank Spilker (Die Sterne).
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  21. nano

    Die Welt von morgen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  22. Die Gärten der Habsburger

    Die Wiener Gartenpracht

    Category
    Pflanzen
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Die schönsten Gärten Österreichs sind von den Habsburgern angelegt worden. Der erste Teil des zweiteiligen Films über diese Gärten führt in die Residenzstadt Wien und Umgebung. Von Schönbrunn über den Volksgarten und den Garten der Hermesvilla bis Laxenburg, Bad Ischl und Ambras: Den Filmemachern Alfred und Stephanie Ninaus ist es gelungen, in vielen dieser Anlagen die ersten Drohnenflüge überhaupt durchzuführen.
    Episode number
    1
  23. Die Gärten der Habsburger

    Die Gartenpracht auf dem Land

    Category
    Pflanzen
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Die schönsten Gärten Österreichs sind grösstenteils von den Habsburgern angelegt worden. Alfred und Stephanie Ninaus präsentieren im zweiten Teil eine Auswahl dieser Gärten auf dem Land. Schloss Laxenburg mit seiner weitläufigen, romantischen Gartenanlage zählte für so manchen Habsburger zur Lieblingsresidenz – unter anderem verbrachten Franz Joseph und Sisi hier ihre Flitterwochen. Ähnlich hoch im Kurs stand sonst nur Bad Ischl mit seinem ausladenden Garten rund um die Villa. Manchmal fielen den Habsburgern die schönen Grünanlagen auch in den Schoss, wie etwa in Schloss Hof, dessen barocke Gartenarchitektur für Prinz Eugen unübertroffen war. Auch die Herrscherfamilie selbst verstand sich aufs Gärtnern, so etwa Franz II./I. oder auch Franz Joseph. Erzherzog Johann beschäftigte sich in der Steiermark mehr mit der Landwirtschaft.
    Episode number
    2
  24. Hessen à la carte

    Themen: Ofenkuchen aus dem Backhaus

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Marlies Kalbfleisch aus der 'Gürre Stubb' in der Schwalm backt in ihrem Backhaus regelmässig Ofenkuchen für die Gäste. Der sogenannte Ofenplatz ist meist deftig – mit Roggenteig, Kartoffeln, Lauch und Speck werden die grossen Bleche belegt. Aber natürlich gibt es auch leckere süsse Kuchen nach alten Familienrezepten.
  25. Servicezeit

    Category
    Infomagazin
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Das Verbraucher- und Ratgebermagazin im WDR-Fernsehen mit Yvonne Willicks und Dieter Könnes. Verbrauchertipps für jeden Tag. Wirklich preiswert? Wirklich praktisch? Wirklich lecker? Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr – 'Servicezeit' beleuchtet Hintergründe, schafft Orientierung und gibt praktische Ratschläge – und zwar unabhängig und neutral.
  26. Natur im Garten

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Wissenswertes und Nützliches zum naturnahen Gärtnern – präsentiert von Biogärtner Karl Ploberger. Aus den Schaugärten in Tulln gibt er Tipps zu Pflanzenkunde, Gartenplanung und Lifestyle. Herzstück jeder Folge ist ein Blick in private Gärten, aber auch auf Balkone und Terrassen. Und auch über die Landesgrenzen schaut 'Natur im Garten': mit Gartenporträts von internationalen Traumgärten. Kräuterexpertin Uschi Zezelitsch stellt altbewährte Hausmittel und neu erdachte Genussrezepte vor.
    Episode number
    2
    Rerun
    W
    Background information
    Unter dem Motto 'Wissen, was wirkt, und sehen, wie's geht' führt der Moderator und Gartenbuchautor Karl Ploberger durch eine bunte Mischung aus Unterhaltung, Service und Information rund ums Thema 'Garten'. Ausserdem stellt er in jeder Sendung besondere Gärten und deren Besitzer vor.
  27. Erlebnisreisen

    Themen: Bornholm – Dänische Ostseeinsel

    Category
    Tourismus
    Production information
    Tipps
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2017
    Description
    Das Reisemagazin stellt rund um den Globus attraktive Reiseziele vor. Diesmal zeigt der 'Erlebnisreisen-Tipp' Urlaub und Leben auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm.
  28. Abenteuer Rügen und Hiddensee

    Unterwegs mit Sascha Hingst

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Reportage
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Deutschlands grösste Insel Rügen lockt mit ihren berühmten Seebädern, der einzigartigen Kreideküste und den kilometerlangen Stränden jedes Jahr Tausende an. Auch Hiddensee hat viel zu bieten. Sascha Hingst startet am 'Tor zur Insel', in Stralsund, und geniesst am Ende seiner Reise den spektakulären Sonnenuntergang auf Hiddensee. Er stellt sich unterwegs sportlichen und kulinarischen Herausforderungen und geniesst dabei die Aussichten der beiden Urlaubsinseln. Atemberaubende Luftaufnahmen zeigen die Schönheit der Inseln aus ungewohnter Perspektive, interessante Ausflugs- und Geheimtipps führen Sascha Hingst auch in die entlegensten Ecken. Direkt hinter der beeindruckenden Rügenbrücke erwartet ihn seine erste Aufgabe in Altefähr: Bei ordentlichem Wind geht Sascha Hingst auf dem Katamaran mit Segellehrerin Gritt Juncken an seine Grenzen. Nicht das letzte Mal während seiner Reise, denn auch beim Surfen, beim Klettern im Hochseilgarten und beim Boddenreiten sind Kondition, Geschicklichkeit und Körperbeherrschung gefragt. Entspannung findet der Moderator dann beim Meeresangeln mit dem Weltmeister im Hochseeangeln. Wenn jetzt nur noch ein Fisch anbeissen würde! Zum Glück ist Sternekoch Ralf Haug nicht darauf angewiesen, denn gekocht wird bei ihm heute vegetarisch. Und für das abendliche Grillen am Strand von Hiddensee ist der Fisch schon besorgt. Unberührte Natur im kleinsten Nationalpark Deutschlands, weisse Villen in den berühmten Seebädern der Ostküste bis hin zu karibischem Flair am Kreidefelsen Königsstuhl – die Ostseeinseln Rügen und Hiddensee haben viele Facetten. Auf seiner Reise trifft Sascha Hingst auf Insulaner, die begeistert von ihrer Heimat erzählen, und erlebt viele kleine und grosse Abenteuer.
  29. Wunderschön!

    Themen: Der Darss – Deutschlands schönste Halbinsel

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Auf der einen Seite die Ostsee, auf der anderen Seite der Bodden – und dazwischen eine der schönsten Halbinseln Deutschlands – der Darss. Genauer gesagt: Fischland-Darss-Zingst. 60 Kilometer Sandstrand mit Dünen und Steilküsten locken Badegäste an. Künstler fühlen sich inspiriert vom Licht und der beeindruckenden Natur. Andrea Griessmann startet ihre Reise im Ostseebad Wustrow mit seinen alten Fischerkaten und prächtigen Kapitänshäusern. Dann besucht sie den Künstlerort Ahrenshoop, radelt weiter den Bodden entlang nach Born und durch den Darsser Wald rüber zum langen Weststrand bis nach Prerow und schliesslich nach Zingst.
  30. Land zwischen Belt und Bodden

    Die Ostseeküste von Wismar bis Hiddensee

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Über Wasser und Land geht es von der Hansestadt Wismar über das Seebad Heiligendamm, den Kreuzfahrthafen Warnemünde und die Halbinsel Fischland-Darss-Zingst bis zur Insel Hiddensee. Abstecher führen in die atemberaubende Natur des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft mit Dünen, sturmgebückten Kiefern und den Kranichen mittendrin, aber auch zur Hanse und ihren Koggen – und natürlich auf See. Dort tüfteln Wissenschaftler daran, dass der Plattfisch künftig durchs Netz schlüpfen kann. In Rerik wird das Geheimnis gelüftet, wie das Salzhaff zu seinem Namen kommt. Nicht weit entfernt, in Kühlungsborn, steht ein grauer Zeitzeuge: der letzte Ostseegrenzturm. Welche Rolle spielte er in der DDR? Und warum ist es gut, dass er noch heute dort steht? In Heiligendamm wird es historisch: Der mecklenburgische Grossherzog geht samt Gefolge baden. Auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst laden in Ahrenshoop Künstler in ihre Ateliers. Die Maskenbastler aus Born hingegen verstecken sich hinter ihren Masken. Mit grossem Spektakel und hoch zu Ross werden nebenan die Heringstonnen abgeschlagen. Aber woher stammen die bekannten 'Darsser Türen'? Das Fischen mit den Zeesbooten hat Tradition in Mecklenburg-Vorpommern, ebenso das Regattasegeln. Auf Hiddensee fallen die Hausmarken der alten Inselfischer ins Auge, auch der Dornbusch mit seinem Leuchtturm, und allgegenwärtig ist der Künstler Gerhart Hauptmann. Der Schriftsteller hatte sich vor 130 Jahren in die kleine, damals einsame Insel verliebt. Vor allem wohl der Küstenlandschaft wegen, die die Ostsee mit ihrer gewaltigen Natur unentwegt neu formt. Grandiose Luftbilder zeigen diese Arbeit des Meeres.
    Episode number
    2
  31. Land zwischen Belt und Bodden

    Die Ostseeküste von Rügen bis Usedom

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Die Urlaubsreise auf den Planken eines historischen Segelbootes führt von Stralsund über Rügen bis zur Insel Usedom entlang der Ostseeküste Vorpommerns. Die Backsteingotik der Hansestadt Stralsund wurde zum UNESCO-Welterbe erklärt. Dort träumt die Museums-Crew der ersten 'Gorch Fock' vom wieder segelnden Windjammer. Und was hatte dort der alte Fischkonservenfabrikant mit Bismarck am Hut? Am Kap Arkona auf Rügen sind Archäologen bei der Arbeit am Stahlseil gesichert, weil sie sonst ins Meer zu rutschen drohen. Rügen liegt auf einem Brocken Kreide, was die Küste der Insel einmalig macht. Die Kreideklippen von Jasmund sind ein Naturschauspiel, das im Königsstuhl seine Krönung findet. Jedenfalls noch heute, denn kaum etwas anderes auf dieser Insel ist so vergänglich wie die weiche Kreide. Ihre Bestandteile waren Teile von Lebewesen, Abdrücke und Versteinerungen erzählen davon. Weitere Stationen der Reise sind das Ostseebad Binz mit seinen Logierhäusern in Bäderarchitektur, die 'Weisse Stadt' Putbus und das Jagdschloss Granitz, Mönchgut und die Insel Vilm, Bootsbauer in Lauterbach und Kegelrobben auf der Sandbank Grosser Stubber. Segelt man über den Greifswalder Bodden, liegt Greifswald mit dem benachbarten Hafenort Wieck am Ryck und der Klosterruine Eldena, die schon Caspar David Friedrich inspirierte, nicht weit entfernt. Dessen Angehörige waren alle Seifensieder und Kerzenmacher. Damals ein einträgliches Handwerk, das heute im Caspar-David-Friedrich-Zentrum noch lebendig ist. Dann ist die Insel Usedom mit dem Historisch-Technischen Museum Peenemünde auf seiner nördlichsten Spitze das Ziel. Das Filmteam trifft den Kaiser und sein Gefolge in Heringsdorf, einen eifrigen Bademodensammler und einen jungen Käpt'n auf der ältesten Seebrücke Deutschlands. Mit einem der letzten Strandfischer geht es über die brausende Brandung vor Ahlbeck. Die Seenotretter von Zinnowitz holen ihren 'Hecht' aus der Garage. Und kurz vor Sonnenuntergang bricht ein Bernsteinfischer zur Jagd nach den 'Tränen der Götter' auf, die vor Millionen Jahren tief im Grund der Ostsee verschüttet und nun wieder an der vorpommerschen Küste angespült werden, zwischen Stralsund, Rügen und Usedom, im Land zwischen Belt und Bodden.
    Episode number
    3
  32. nano

    Die Welt von morgen

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
  33. heute Heute

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Die Nachrichtensendung des ZDF. Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.
    Remark
    Anschliessend: Wetter
  34. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Popmusik als Spiegel einer Gesellschaft: 30 Jahre nach der Wiedervereinigung sprechen Musiker der 'Kulturzeit'-Reihe 'POP/NATION/DEUTSCHLAND' über ihr Verhältnis zu Deutschland. Acht Musiker unterschiedlichster Genres, aus verschiedenen Generationen und Regionen sprechen und singen zur Lage der Nation. Darüber, wie sie zu ihrem Land stehen und welche Rolle sie für sich und ihre Texte sehen. Das Verhältnis der Deutschen zu ihrem Land und zu ihrer Sprache hat sich seit der Wiedervereinigung massiv gewandelt. Das lässt sich auf spannende Weise auch an der Musik ablesen: 1990 waren nur 18 der 100 erfolgreichsten Alben des Jahres deutschsprachig. Im Jahr 2017 waren es 68. Deutsch zu singen, das ist heute Standard. Aber ist es selbstverständlich? Vom Kölschrocker Wolfgang Niedecken bis zum Hamburger Rapper Samy Deluxe, vom Düsseldorfer Punk Sammy Amara (Broilers) bis zur Leipziger Liedermacherin Sarah Lesch, von Elif, nach der Wiedervereinigung in Berlin geboren, bis zu Mal Élevé, der schon mit Irie Révoltés halb deutsch, halb französisch sang, von Frank Spilker, dem Frontmann der Hamburger-Schule-Band 'Die Sterne' bis zum Berliner Hip-Hop-Duo 'Zugezogen Maskulin' – alle bringen ihre eigene Geschichte mit, eine Geschichte, die auch immer die der Auseinandersetzung mit der eigenen Sprache, der eigenen Herkunft, dem eigenen Land ist. Das ist oft genug ein durchgebrochenes Verhältnis: 'Wenn Tausende Menschen unseren Song 'Ich scheiss auf deutsche Texte' mitsingen, dann finde ich das erstmal gut. Weil viel zu oft das Gegenteil gegrölt wird – 'Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein'', sagt Frank Spilker (Die Sterne).
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  35. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht. Die 'Tagesschau' bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.
    Background information
    Die Nachrichtensendung bringt die Zuschauer immer auf den neuesten Nachrichtenstand. Neben tagesaktuellen Nachrichten aus aller Welt, bietet sie darüber hinaus Hintergrund-Informationen und ordnet Ereignisse und Sachverhalte ein.
  36. Walpurgisnacht – Die Mädchen und der Tod

    Category
    TV-Thriller
    Production information
    Mehrteiler
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2019
    Description
    DDR 1988: Die grausamen Morde an zwei jungen Frauen im Harz scheinen aufgeklärt. Doch obschon der Fall offiziell geschlossen wird, bleiben Zweifel bei West-Ermittlerin Nadja Paulitz. Ein weiterer Mord an einer jungen Frau gibt ihr recht: Der Serienmörder läuft noch frei herum. Hauptmann Wieditz holt Nadja zurück in den Osten. Gemeinsam mit Karl Albers beginnt die Ermittlung gegen die Zeit, denn der Täter wird wieder zuschlagen. Die Tote ist Antje, die Gewinnerin der örtlichen Misswahl. Ausgerechnet Egon Pölz, Wieditz' Erzfeind, ein 'Betonkopf', unbeirrbar und reformfeindlich, gerät in den Fokus der Ermittler, hat für alle Morde ein handfestes Motiv. Wollte Pölz Ronnys Flucht durch den Mord verhindern? Musste schon Steffi sterben, weil sie ihre Affäre mit Pölz publik machen wollte? Wusste Antje davon und erpresste Pölz? Wieder regen sich bei Nadja Zweifel, Pölz passt so gar nicht in das Profil des Psychopathen. Durch den örtlichen Pfarrer kommt Nadja Alexander auf die Spur, Steffis Freund und Hobbyfotograf, der in der Tankstelle seines Stiefvaters seine Bilder entwickelt. Nacktfotos – von Steffi, Antje und Berit, die kurz darauf tot aufgefunden wird. Und: Alexander kannte Juliane, wusste von Steffis Affäre mit Pölz. Die Uhr für die Ermittler tickt immer lauter, erst recht, weil Nadja in das Visier des Mörders geraten zu sein scheint, denn das letzte Opfer trägt Nadjas Bluse. Während sich in der kleinen Gemeinde immer dunklere Abgründe auftun, werden Nadja und Karl durch ihr gemeinsames Ziel der Aufklärung zum Team – sie könnten fast ein Paar sein, wäre da nicht die Grenze: Karls eher im Verborgenen geführte Ehe und Nadjas letzter Fall, der sie nachhaltig traumatisiert hat. 'Walpurgisnacht' ist ein TV-Zweiteiler, der die Elemente Krimi, Thriller und deutsch-deutsche Historie in einer spannenden und emotionalen Reise vereint. Über die Genre-Elemente hinaus ist 'Walpurgisnacht' vor allem ein Trip in das Innenleben zweier Charaktere aus gegensätzlichen Welten. Nur indem sie ihre Vorurteile und Unterschiede überwinden, können sie gemeinsam den grausigen Fall lösen.
    Episode number
    2
    Cast
    Silke Bodenbender, Ronald Zehrfeld, Jörg Schüttauf, Godehard Giese, David Schütter, Theo Trebs, Zsa Zsa Inci Bürkle
    Director
    Hans Steinbichler
    Script
    Christoph Silber, Thorsten Wettcke
  37. kinokino

    Das Filmmagazin | Themen: Kinderfilme – Die Rettung in Corona-Zeiten? / 'Enfant Terrible' – Regisseur Oskar Roehlers Verbeugung vor dem unbequemen Genie Rainer Werner Fassbinder / 'Niemals Selten Manchmal Immer' – Teenager-Reise ins Ungewisse / 'kinokino' Shortcuts – Kurzkritiken zu den Kinostarts: 'Jim Knopf und die Wilde 13', 'Enfant Terrible', 'Die Misswahl', 'Niemals Selten Manchmal Immer', 'Gott, du kannst ein Arsch sein' / 'HEIMkinokino' Shortcuts – Kritiken zu den Neuheiten im Heimkino: 'Emma', 'Gott existiert, ihr Name ist Petrunya', 'Latte Igel und der magische Wasserstein', 'Tommaso und der Tanz der Geister', 'Das Vorspiel'

    Category
    Film und Theater
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Was läuft aktuell im Kino? Welches sind die neuesten Hits auf der Leinwand? 'kinokino' stellt die wichtigsten Neustarts und Themen aus der Filmwelt vor. Das Magazin zeigt Porträts und Interviews mit Schauspielern und Regisseuren. Welche Filme lohnen sich? Welche sollte man lieber meiden? 'kinokino' kritisiert die Tops und Flops und berichtet von den spannendsten Festivals.
  38. ZIB 2 ZiB 2

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens. Von Montag bis Freitag liefert 'ZIB 2' einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
  39. makro

    Wirtschaft in 3sat | Themen: Stadt, Land, Einheit

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Die Lebensverhältnisse zwischen Ost und West gleichen sich allmählich an. Doch im vereinten Deutschland wächst jetzt die Kluft zwischen Stadt und Land. Funklöcher in Vorpommern und in der Eifel. Und junge Menschen verlassen den Hunsrück ebenso wie die Uckermark. 30 Jahre nach der Einheit hat sich das Land zwischen Rhein und Oder verändert. 'makro' zeigt, wie die Bruchlinien neuerdings verlaufen. Während Dresden leuchtet wie Hamburg, prägen bröckelnder Putz und graue Fassaden viele strukturschwache Regionen in Ost und West. Bei den verfügbaren Einkommen bleibt Ostdeutschland in der Statistik nach wie vor hinter dem Westen zurück: In 2018 beträgt der Unterschied in Mecklenburg-Vorpommern rund 6000 Euro gegenüber Bayern. Doch zugleich hat Sachsen mit seinen boomenden Städten mittlerweile zum Saarland aufgeschlossen. Die Bruchlinien verlaufen längst anders.
  40. Der Terror der einsamen Wölfe

    Wie Einzelgänger zu rechten Attentätern werden

    Category
    Gesellschaft/Soziales
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Am 9. Oktober 2019 zog er los, um gezielt zu töten. Sein Ziel: die jüdische Gemeinde in Halle/Saale. Lediglich die verschlossene Synagogentür verhinderte die Ermordung Dutzender Menschen. Trotzdem tötet der Angreifer anschliessend noch zwei Menschen und verletzt zwei Personen durch Schüsse, bevor er festgenommen wird. Seine brutale Tat streamt er mit einer Helmkamera live ins Netz. Der Attentäter: Stephan Balliet, ein 'Einsamer Wolf'. Keine einzige Sicherheitsbehörde war im Vorfeld auf den Rechtsextremisten aufmerksam geworden. Den Anschlag am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur konnte er völlig unbemerkt vorbereiten. In den letzten Jahren gab es eine enorme Zunahme des sogenannten Lone-Wolf-Terrorismus. Es sind Terroranschläge nach dem immer gleichen Schema: einzelne Täter, die sich im Internet radikalisieren und ihre Morde mit rechtsextremen Manifesten zu rechtfertigen versuchen. Ein inzwischen weltweites Phänomen, wie der Anschlag von Christchurch zeigt. Hier tötete ein rechtsextremer Attentäter 51 Menschen in Moscheen und verletzte weitere 50 zum Teil schwer. Aber auch der Anschlag am Olympia-Einkaufszentrum in München 2016 folgte diesem Schema. Ein Hintergrund, der erst über drei Jahre nach der Tat offiziell bestätigt wurde. Die 'Einsamen Wölfe' und ihre Bewunderer sozialisieren und radikalisieren sich in anonymen Internetforen. Ihre Anschläge entwickeln sich stets weiter, bis zu Live-Streams der Attentate oder computerspielartigen Belohnungen. Doch wie stark sind die Attentäter, ihre Bewunderer und ihre geistigen Brandstifter weltweit miteinander verbunden? Die deutschen Sicherheitsbehörden sind oft nicht ausreichend vernetzt und in virtuellem Bereich schlecht aufgestellt. Die Polizei agiert oft nur regional oder national, um einem weltweiten Phänomen Herr zu werden. Die Dokumentation 'Der Terror der einsamen Wölfe' begleitet Opfer der Attentate und deren Angehörige. Doch auch Vertraute der Täter kommen zu Wort und erklären die Mechanismen der Radikalisierung. Der Film dringt in die Welt der 'Einsamen Wölfe' ein und zeigt, wie aus Einzelgängern Attentäter werden.
1-40 of 6879 entries

Videos available

  1. Romantische Flüsse

    Der verwunschene Main

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Der Main ist der einzige Fluss Europas, der in alle vier Himmelsrichtungen fliesst. Der Film führt den Main von der Weissmain- und der Rotmainquelle hinunter bis zu seiner Mündung in den Rhein. Am Ufer des Mains gibt es mehr kleine Brauhäuser als irgendwo sonst auf der Welt, Burgen und Klöster und Menschen, für die der Main Fixpunkt und Heimat ist. Darunter ein 80 Jahre alter Fährmann, der für 50 Cent seine wenigen Gäste in einem Holzkahn übersetzt. Ausserdem stellt der Film eine echte Prinzessin vor, die nach einem schweren Schicksalsschlag den Familienbetrieb am steilsten Weinberg des Mains übernommen hat, einen der letzten Mainfischer, der mit seinen beiden erwachsenen Töchtern raus auf den Fluss fährt, und eine der jüngsten Segelpilotinnen Deutschlands, die schon mit 14 Jahren hoch über dem Main ihre Runden dreht. Die Reihe 'Romantische Flüsse' stellt drei unterschiedliche Landschaften im Herzen von Europa vor – drei Flüsse, die ihrer jeweiligen Heimatregion ihren ureigenen Charakter geben und das Leben der Menschen an ihren Ufern nachhaltig prägen: Saar, Neckar und Main. Sie verbindet Aufnahmen der wunderschönen Landschaft, gedreht zu Wasser, zu Land und in der Luft, mit architektonischen Entdeckungen und lebendig erzählten Geschichten der Flussanwohner. Was alle Flüsse der Reihe gemeinsam haben, ist ein Hauch von Romantik, immer wieder spürbar in Landschaft und Architektur der grossen und kleinen Städte am Ufer.
    Episode number
    3
  2. Romantische Flüsse

    Der lebendige Neckar

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Seit Jahrhunderten zieht der Neckar als Nationalfluss der Baden-Württemberger die Menschen in den Bann. Vom idyllischen Quellgebiet fliesst er durch Orte wie Rottweil, Tübingen und Heidelberg. Schon Mark Twain war hingerissen. Für ihn war Deutschland im Sommer sowieso der 'Gipfel der Schönheit', aber niemand hätte das höchste Ausmass dieser sanften und friedvollen Schönheit wirklich wahrgenommen, der nicht auf einem Floss den Neckar hinabgefahren ist. Auch Victor Hugo war bei seinem Heidelberg-Besuch begeistert von der Romantik der Stadt und ihrer Lage am Neckar. Vor der Mündung in Mannheim ist dann alles anders, moderner, industrieller. Zwischen der Quelle am Schwenninger Moos und der Mündung trifft das Filmteam Verbindungsstudentinnen in Tübingen mit offiziellem Stocherkahn-Diplom sowie die älteste Weinlese-Crew in Stuttgart, die mitten in der pulsierenden Hauptstadt der Schwaben auch mit weit über 60 Jahren noch in Steilwandlagen herumkraxelt. Und es begegnet einer jungen Falknerin, die hoch über einer 800 Jahre alten Stauferburg einige Wildvögel wieder in die Freiheit über dem Neckartal entlassen will. Die Reihe 'Romantische Flüsse' stellt drei unterschiedliche Landschaften im Herzen von Europa vor – drei Flüsse, die ihrer jeweiligen Heimatregion ihren ureigenen Charakter geben und das Leben der Menschen an ihren Ufern nachhaltig prägen: Saar, Neckar und Main. Sie verbindet Aufnahmen der wunderschönen Landschaft, gedreht zu Wasser, zu Land und in der Luft, mit architektonischen Entdeckungen und lebendig erzählten Geschichten der Flussanwohner. Was alle Flüsse der Reihe gemeinsam haben, ist ein Hauch von Romantik, immer wieder spürbar in Landschaft und Architektur der grossen und kleinen Städte am Ufer.
    Episode number
    2
  3. Romantische Flüsse

    Die eigenwillige Saar

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Die Reihe lädt zu einer filmischen Entdeckungsreise von Saar, Neckar und Main ein. Jeder Film folgt einem Fluss von der Quelle bis zur Mündung und spürt dem jeweils eigenen Charakter nach. Die Saar als deutsch-französischer Grenzfluss ist nicht einmal 250 Kilometer lang. Doch sie hat viele Gesichter: Kaum ein anderer Fluss in Europa verbindet an seinen Ufern auf so wenigen Kilometern derart unterschiedliche Landschaften. Die engen Flusstäler bei Mettlach erinnern an norwegische Fjorde, eindrucksvolle Industriedenkmäler wie die Völklinger Hütte erzählen von längst vergangenen Boomjahren am deutsch-französischen Grenzfluss. Und wie sehr der Fluss bis heute alles prägt, lässt sich schon an den Ortsnamen wie Saarbrücken, Saarburg oder der berühmten Saarschleife ablesen. Die Kanalisierung der Saar im 19. und 20. Jahrhundert hat die Landschaft verändert, einige der tiefsten Schleusen Deutschlands finden sich heute an ihrem Unterlauf. Hier ist auch Winzer Christian Ebert zu Hause. Industrielle Nutzung und ökologischer Weinbau mögen vielerorts als Widerspruch erscheinen, nicht so an der Saar. Auch Steillagen-Experte Ebert hat nichts gegen die vor seinen Weinbergen vorbeituckernden Frachtschiffe, im Gegenteil: Der Ausbau zur Grossschifffahrtstrasse sorgt für eine gleichmässig breite Wasserfläche. Das mildert die Temperaturen im Winter. Weniger frostanfällig und mit einer angenehmeren Säure ihrer Weine war hier die Kanalisierung der Saar für die Winzer ein Segen. Doch immer wieder ist das Schleusenparadies bedroht. Politiker wollen aus Kostengründen einige Schiffshebewerke schliessen. Dann wäre die grenzüberschreitende Fahrt die Saar hinunter nicht mehr möglich, und die französischen Sportbootfahrer wären von weiten Teilen ihres Heimatflusses abgeschnitten. Die Dokumentationsreihe 'Romantische Flüsse' verbindet Aufnahmen der wunderschönen Landschaft, gedreht zu Wasser, zu Land und in der Luft, mit architektonischen Entdeckungen und lebendig erzählten Geschichten der Flussanwohner. Was alle Flüsse der Reihe 'Romantische Flüsse' gemeinsam haben, ist ein Hauch von Romantik, immer wieder spürbar in Landschaft und Architektur der grossen und kleinen Städte am Ufer.
    Episode number
    1
    Script
    Thomas Radler
    Background information
    Im Herzen Europas begibt sich die dreiteilige Reihe 'Romantische Flüsse' auf Entdeckungsreise zu den Flüssen Saar, Neckar und Main. Jeder Film folgt einem Fluss von der Quelle bis zur Mündung und spürt dem jeweils ganz eigenen Charakter nach: Der Main ist voller Veränderungen, in alle vier Himmelsrichtungen bahnt er sich seinen Weg. Der Neckar ist lebendig mit einer Vielzahl grossartiger Städte an seinen Ufern, und die Saar als deutsch-französischer Grenzfluss ist ein Fluss mit vielen Gesichtern. Was alle Flüsse der Reihe verbindet, ist ein Gefühl von Romantik, immer wieder spürbar in Landschaft und Architektur der grossen und kleinen Städte am Ufer. Die dreiteilige Dokumentationsreihe verbindet Aufnahmen der wunderschönen Landschaft gedreht zu Wasser, zu Land und in der Luft mit architektonischen Entdeckungen und lebendig erzählten Geschichten der Flussanwohner.
  4. Die Mosel

    Von Trier bis nach Koblenz

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Die Mosel, die so wenig begradigt ist wie kein anderer deutscher Fluss, mäandert in Schleifenform durch klassische Sehnsuchtslandschaften. Von Trier geht es ins einstige Jugendstil-Mekka Traben-Trarbach und von dort aus zu den besten Jung-Winzern ihres Fachs. Das Ende der Reise wartet mit der typischen Burgenromantik der Mosel auf: Burg Eltz gilt als eine der schönsten Höhenburgen des Mittelalters.
    Episode number
    3
    Director
    Thomas Radler
  5. Die Mosel

    Drei Länder, ein Fluss

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    In Luxemburg zeigt sich die Mosel von ihrer genussreichen und exotischen Seite: Es steht ein Besuch in einem Weinberg an – inklusive Weinprobe. Begünstigt durch das aussergewöhnlich milde Klima zählen Mosel-Rieslinge heute unter Kennern zu den besten Weinen der Welt.
    Episode number
    2
    Director
    Thomas Radler
    Script
    Thomas Radler
  6. Die Mosel

    Von der Quelle bis nach Metz

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Die Mosel entspringt als kleiner Gebirgsbach in den Vogesen, wächst auf ihrem Weg ins lothringische Tal an und schlängelt sich durch einige der schönsten Landschaften Mitteleuropas. Die dreiteilige Reisedokumentation folgt dem Lauf des Flusses von der Quelle bis nach Koblenz. Die erste Etappe beginnt in den Vogesen, im malerisch gelegenen Örtchen Bussang, wo ein Freilufttheater jedes Jahr unzählige Sommergäste anzieht. Weiter geht es über Épinal zur farbenprächtigen Ballon-Weltmeisterschaft in Chambley. Die Reise endet in Metz, wo ein nächtlicher Lichter-Spaziergang zum Entdecken architektonischer Meisterwerke einlädt.
    Episode number
    1
    Director
    Thomas Radler
  7. Schlösserwelten Europas

    Entlang der Loire – Frankreich

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    F/D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Fünf französische Könige regierten von den Ufern der Loire aus das Land. Erbaut in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, entstand Schloss Chambord ganz im Stil der Renaissance. Europas Schlösser sind einzigartig. Die Reihe erkundet auf den Spuren des europäischen Adels das Loire-Tal in Frankreich, Baden- Württemberg, Südengland, das italienische Piemont und die Schlösser um Lissabon in Portugal. Teil eins führt nach Frankreich. In Schloss Beauregard wartet ein Schatz darauf, entdeckt zu werden. Die gräfliche Familie du Pavillon hütet ihn wie ihren Augapfel. An der Cher, einem Seitenfluss der Loire, liegt das Wasserschloss Chenonceau. Man nennt es auch 'das Schloss der Damen', denn es gehörte Diana von Poitiers und Katharina von Medici. An den Ufern der Cher liegt auch Schloss Villandry. Seine Gärten sind ein Paradebeispiel französischer Gartenkunst. Das letzte Reiseziel erhebt sich auf einem Felsplateau wenige Kilometer von Saumur entfernt – Schloss Brézé.
    Episode number
    1
    Director
    Gero von Boehm, Julia Zantl
    Script
    Gero von Boehm
    Background information
    Die fünfteilige Dokumentationsreihe 'Schlösserwelten Europas' ist eine poetische Reise durch Kultur, Geschichte und Gegenwart der geheimnisvollsten Schlösser Europas und eine Begegnung mit Menschen, die die alten Gemäuer bewohnen, erhalten oder neu erfinden. Die Reihe führt zu den eindrucksvollsten Exemplaren: ins deutsche Baden-Württemberg, in den Süden Englands und seine Midlands, nach Frankreich an die Loire, ins italienische Piemont und zu den Schlössern rund um Portugals Hauptstadt Lissabon. Nirgends ist die Dichte an Schlössern so hoch wie in Europa. Schlösser gehören zur Kultur wie auch zu den Landschaften. Könige und Fürsten haben sich die schönsten und strategisch günstigsten Orte für ihre Lustschlösser und Residenzen ausgesucht. In den Schlössern spiegeln sich Ideen, Träume und Lebenshaltungen, von denen die Menschen ihrer Umgebung nach wie vor inspiriert werden. Die Reihe ist auch eine Spurensuche: Welche Traditionen sind im Umfeld der Schlösser lebendig und mit welcher Kreativität und Modernität entwickeln die Menschen diese weiter? 'Schlösserwelten Europas' wirft ein Schlaglicht auf die vergangenen und heutigen Welten und macht somit einen grossartigen Teil europäischer Kultur erfahrbar.
  8. Zu Tisch ...

    In der Lüneburger Heide

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D/F
    Produced in (year)
    2009
    Description
    Carl Kuhlmann ist einer der letzten Schafzüchter der Lüneburger Heide. Er kennt den Charakter der Heidschnucken genau. Mit seinen 900 Schnucken zieht er Sommer wie Winter über die Heide. Kuhlmanns Aufmerksamkeit gilt in diesen Tagen seinen besten Böcken. Morgen ist Bock-Auktion, das wichtigste Ereignis für Schafzüchter aus ganz Deutschland. Jeder Züchter hegt und pflegt seine Tiere, damit sie möglichst gut dastehen. Die Widder werden sogar gebadet, denn für die Auktion und die Wahl zum schönsten Bock des Jahres soll die etwas struppige Haartracht der Heidschnucken besonders luftig und flauschig wirken. Ute Kuhlmann hilft ihrem Mann beim 'Wollwaschgang'. Die studierte Biologin hat in den Hof der Kuhlmanns eingeheiratet. Neben ihrer Arbeit als Projektmanagerin bei einem regionalen Tourismusverband ist sie mit Leib und Seele Schäferin. Mindestens einmal in der Woche kommt bei den Kuhlmanns Heidschnucke auf den Tisch. Ute und Carl Kuhlmann mögen das dunkle Fleisch, das eher nach Wild als nach Schaf schmeckt. Dafür sorgen die abwechslungsreiche Ernährung der Tiere und die viele Bewegung. Als Diätkost eignen sich Schnucken besonders, da das Fleisch so gut wie kein Fett enthält. Nach der Auktion haben die Kuhlmanns Freunde zum Essen eingeladen. Neben niedersächsischer Hochzeitssuppe, Honig-Parfait aus Heidelbeeren und edelherbem Heidehonig gibt es als Hauptspeise Schnuckenkeule nach Art des Hauses: Bei niedriger Temperatur auf einem Gemüsebett gegart, überzogen mit einer Kruste aus Heidehonig und Senf, begeistert es alle Gäste. 'Zu Tisch in ...' führt in die Regionen Europas und zeigt die Zubereitung traditioneller Gerichte. Die Küchenkultur europäischer Landschaften offenbart ihren Reichtum und weckt Verständnis für eine vielleicht fremde Lebensart.
    Background information
    'Zu Tisch in ...' reist in die Regionen Europas und schaut bei der Zubereitung traditioneller Gerichte zu. Die Küchenkultur europäischer Landschaften offenbart ihren Reichtum und weckt Verständnis für eine vielleicht fremde Lebensart. Rezepte können über Teletext und Internet abgerufen werden: www.arte.tv/zutischin.
  9. Terra X

    Themen: Die Macht der Vulkane (2/2) – Im Schatten der Feuerberge

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Vulkane sind verantwortlich für den Aufstieg und Fall grosser Zivilisationen. War die Angst vor dem Feuer speienden Bergen in Mittelamerika der Grund zahlloser Menschenopfer? Gleich mehrere aktive Vulkane wechselten sich in der Region beim Feuerspucken ab. Der Archäologe Payson Sheets von der Universität Colorado untersucht, wie die wiederkehrenden Ausbrüche Aufstieg und Fall der mittelamerikanischen Metropolen beeinflussten. Die Pyramide von Teotihuacán beispielsweise ist weltberühmt. Die Metropole lebte gut von den Gaben der Vulkane. Fruchtbare Böden sicherten die Versorgung der Bevölkerung, und das wertvolle Vulkanglas Obsidian machte die Stadt reich. Doch die Feuerberge forderten ihren Tribut, und Teotihuacán ging schliesslich an den Folgen eines weiteren Ausbruchs zugrunde. Solche dramatischen Entwicklungen sind überall in der Region zu finden. Immer wieder stösst Payson Sheets auf Dörfer, die von Vulkanasche verschüttet wurden. Aber anders als bei den antiken Städten Pompeji und Herculaneum gab es in Mittelamerika immer wieder Neubesiedelungen der mit Asche bedeckten Gegenden. Sheets interessiert sich vor allem dafür, wie Zivilisationen mit der permanenten Bedrohung durch die Feuerberge umgegangen sind. Im Ilopango-See entdeckte der Wissenschaftler gewaltige Heiligenstatuen. Sheets geht davon aus, dass die Skulpturen als Opfer für den christlichen Gott versenkt wurden, um Schaden von den Siedlungen abzuwenden. Der Ilopango, dessen glutflüssiges Magma heute unter einem idyllischen See verborgen ist, hat aber auch schon in vorchristlicher Zeit enormen Schaden angerichtet. Könnten hier vor der Christianisierung Menschen als Opfer in den Fluten des Kratersees versenkt worden sein? Sheets hält das für sehr wahrscheinlich. Und auch für die Zukunft stellt der Archäologieprofessor keine gute Prognose: 'Die Menschen hier möchten gern glauben, dass er nicht wieder ausbricht, und siedeln hier. Tut mir leid, aber das hier ist wirklich kein guter Ort für eine langfristige Investition.'
    Episode number
    2
    Reviews
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  10. Terra X

    Themen: Die Macht der Vulkane (1/2) – Jahre ohne Sommer

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2016
    Description
    Verursachte ein Vulkan den Niedergang von Byzanz im 6. Jahrhundert? Ein 'Terra X'-Team begleitet Wissenschaftler auf ihrer Suche nach dem mysteriösen Klimakiller am Ende der Antike. Ausgangspunkt der Forschung ist die sogenannte Justinianische Plage. Im Jahr 536 brach eine geheimnisvolle Seuche aus und grassierte bald von Byzanz bis Rom. Woher kam die grausame Krankheit, und warum konnte sie sich so schnell ausbreiten? Ihren Namen hat die Seuche von dem oströmischen Kaiser Justinian, der zur Zeit der Ausbreitung in Byzanz herrschte. Genetiker können mittlerweile den Erreger als einen damals neu aufgetretenen Stamm der Beulenpest identifizieren. Pestepidemien sind in der Geschichte keine Seltenheit, trotzdem ist dieser Fall einzigartig, denn zeitgleich mit der Seuche traten Extremwettersituationen und Missernten auf. Schwefelablagerungen in Bohrkernen aus dem grönländischen Eis geben erste Hinweise auf den möglichen Verursacher der Misere: ein Vulkanausbruch von enormem Ausmass.
    Episode number
    1
    Reviews
    In der Sendereihe 'Terra X' wird ein breites Themenspektrum behandelt. Die Dokumentationen und Doku-Reihen beschäftigen sich mit Geschichte, Wissenschaft, Natur und Archäologie.
  11. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Fridays For Future-Camp in Hamburg / Recycling-no-go für Einwegmasken / Künstliche Antikörper gegen Covid-19 / Buntere Städte dank Corona? / Gefrässige Weidenbohrer: Tatort Baum / Die Schule der Komodowarane

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  12. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Der Generationenkonflikt / Karikaturisten im Iran / Lost in DDR – Nach 30 Jahren Mauerfall / 'Grenzenlos Kultur vol. 22' / 'Max Beckmann. weiblich-männlich'

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  13. nano

    Die Welt von morgen | Themen: Fridays For Future-Camp in Hamburg / Recycling-no-go für Einwegmasken / Künstliche Antikörper gegen Covid-19 / Buntere Städte dank Corona? / Gefrässige Weidenbohrer: Tatort Baum / Die Schule der Komodowarane

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Das 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht 'nano' seine Zuschauer fit für die Welt von morgen. 'nano' ist ein aktuelles Magazin und enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmässig werden Schwerpunkte gesetzt und wissenschaftlich beleuchtet.
    Rerun
    W
  14. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Der Generationenkonflikt / Karikaturisten im Iran / Lost in DDR – Nach 30 Jahren Mauerfall / 'Grenzenlos Kultur vol. 22' / 'Max Beckmann. weiblich-männlich'

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    'Kulturzeit' ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. 'Kulturzeit' mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
    Rerun
    W
    Background information
    Das werktäglich ausgestrahlte Kulturmagazin mischt sich mit seinen Beiträgen in kulturelle und gesellschaftliche Fragen ein. Es bietet neben Hintergrundinformationen Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen aus allen Bereichen des kulturellen Lebens.
  15. Challenger – Ein Mann kämpft für die Wahrheit The Challenger

    Category
    TV-Drama
    Production information
    Spielfilm
    Produced in (country)
    GB/USA
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Als am 28. Januar 1986 das Space Shuttle der amerikanischen Raumfahrtmission 'Challenger' kurz nach dem Start explodiert und die gesamte Besatzung ums Leben kommt, sitzt der Schock tief. Eine Präsidentenkommission wird einberufen, die nach den Ursachen der Katastrophe suchen soll. Auch der krebskranke Physik-Nobelpreisträger Dr. Richard Feynman reist nach Washington, um sich daran zu beteiligen. Doch er stösst auf Widerstand. Denn schnell erkennt der Wissenschaftler, dass sich die Kommission in einer bürokratischen Handlungsstarre befindet und seine eigenen Ermittlungen massiv behindert werden. Hat hier jemand etwas zu verbergen? Es ist ein weltumspannender Schock, als am 28. Januar 1986 das Space Shuttle der amerikanischen 'Challenger'-Mission in 15 Kilometern Höhe explodiert – nur 73 Sekunden nach seinem Start. Alle sieben Astronauten kommen ums Leben. Im Angesicht dieser nationalen Tragödie und des bislang schwersten Unfalls in der Raumfahrtgeschichte der USA lässt Präsident Ronald Reagan eilig eine Untersuchungskommission einberufen, in die auch der Physik-Professor Dr. Richard Feynman geladen wird. Feynman, Gewinner des Nobelpreises und eine internationale Koryphäe auf seinem Gebiet, zeigt sich zunächst unwillig. Er möchte nicht mehr in politische Angelegenheiten hineingezogen werden. Aus gutem Grund: In den 1940er-Jahren war er an der Entwicklung der Atombombe beteiligt, was nicht nur sein Gewissen belastet, sondern ihm zudem eine schwere Krebserkrankung einbrachte, deren Auswirkungen immer akuter werden. Trotzdem fliegt er nach Washington, um der Kommission mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Doch schon kurz nach seiner Ankunft muss der kritische Physiker erkennen, dass die versammelten Experten unter Führung des strengen Chairman William Rogers eher an bürokratischen Regelwerken als an einer raschen Aufklärung der Katastrophe interessiert sind. Damit will sich Feynman nicht zufriedengeben. Er beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Er reist ins Raumfahrtzentrum nach Alabama und befragt Mitarbeiter der NASA, doch niemand will offen sagen, was bei dem 'Challenger'-Unfall fehlgeschlagen sein könnte. Nur mühsam gelingt es Feynman, Indizien zusammenzutragen, die auf schlechte Management-Entscheidungen und fragwürdige technische Lösungen hindeuten. Doch dann verschwinden Aufzeichnungen, und auch von seinen befangenen Kommissionskollegen scheint er nicht viel zu erwarten zu haben. Nur der Air-Force-General Donald J. Kutyna signalisiert ihm vorsichtig seine Unterstützung. Mit seinen ureigenen Mitteln nimmt Feyman den Kampf auf. Die erste Spielfilmproduktion des amerikanischen Science Channels entstand in Koproduktion mit der britischen BBC und beruht auf dem Buch 'Kümmert Sie, was andere Leute denken?', das der renommierte Physiker Richard P. Feynman gemeinsam mit seiner Frau Gweneth kurz vor seinem Krebstod veröffentlichte. Aus Feynmans brisanten Aufzeichnungen und den ihnen zugrundeliegenden Fakten destillierte der britische Regisseur James Hawes einen faszinierenden Verschwörungsthriller im Geiste grosser Vorbilder wie 'Die Unbestechlichen', der einmal mehr zeigt, wie rücksichtslose geschäftliche Interessen zu menschlichen Tragödien führen können. Der charismatische Nobelpreisträger wird kongenial von William Hurt verkörpert.
    Cast
    William Hurt, Joanne Whalley, Brian Dennehy, Bruce Greenwood, Eve Best, Kevin McNally, Henry Goodman
    Director
    James Hawes
    Script
    Kate Gartside
  16. Der fast perfekte Mann

    Category
    Komödie
    Production information
    Fernsehfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2013
    Description
    TV-Talker Ulf Kramer mag es gerne perfekt. Der selbstverliebte Womanizer fährt einen coolen Schlitten, lebt in einer staubfreien Designerwohnung und träumt von der grossen TV-Karriere. 'Der fast perfekte Mann' erzählt die Geschichte eines Egomanen, der wider Willen Verantwortung übernehmen muss und aus eigenen Verletzungen lernt. Neben Benno Fürmann als Hollodri spielt Jungstar Louis Hofmann. Wie es mit Freundin Anni weitergehen soll, steht für den Egozentriker Ulf nicht im Vordergrund. Anni möchte endlich den Schritt ins gemeinsame Leben machen, Ulf aber will keine Verantwortung übernehmen. Kaum ist Anni im Streit gegangen, kreuzt Ulfs Neffe Aaron auf. Der bei den Pflegeeltern ausgebüchste Junge will ausgerechnet bei ihm unterkommen, zumindest übergangsweise. Für Ulf, der mit seiner Halbschwester wenig am Hut hat, ist das keine Option. Nach einem kurzen Wortgefecht mit Doris vom Jugendamt schickt er beide wieder weg. Aber Aaron lässt sich nicht so einfach abwimmeln und weiss sich auch mit rabiaten Mitteln zu helfen. Also kann er bleiben, bis eine Lösung gefunden ist. Ulf muss nun mit einem störrischen Jungen zurechtkommen, der Klartext spricht und genau weiss, was er will. Beim TV-Sender richtet der tierliebe Aaron ein perfektes Chaos an, als er eine Katze vom Dach holt. So bekommt Ulf auch noch ein Problem mit seinem chronisch unzufriedenen Chef Norbert Henssler. Doch um seine Karriere kann er sich wegen Aaron nicht kümmern. Zumal ihm seine schwer verunglückte Schwester nicht nur die Verantwortung für den Jungen, sondern auch eine schwere Entscheidung übertragen hat. Jetzt bräuchte er Anni, die bereits von ihrem Exfreund Gustav umworben wird.
    Cast
    Benno Fürmann, Louis Hofmann, Jördis Triebel, Maria Happel, Harald Schrott, Martin Brambach, Ross Antony
    Director
    Vanessa Jopp
    Script
    Jane Ainscough
  17. Vince Ebert: Make Science Great Again

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    In 'Make Science Great Again' schildert Vince Ebert beim 3satFestival aus der Festhalle Frankfurt seine erstaunlichen Erfahrungen aus einem Jahr satirischer Wissenschaftsreise in die USA. Die USA – eine Nation, die als erste den Mond bereiste, in der aber 34 Prozent der Menschen bezweifeln, die Erde sei eine Kugel. Vince Ebert wollte wissen, was es auf sich hat mit dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten und des begrenzten Verstandes. Die USA – die führende Wissenschaftsnation, in der 90 Prozent der Bevölkerung die Evolutionstheorie für Mumpitz halten. Ein Land, in dem Studenten glauben, Hitler sei eine Staubsaugermarke. In dem es Käse aus Sprühdosen gibt und in dem Menschen denken, die Ukraine liege in Portugal. Solch ein Land soll die führende Wissenschaftsnation dieser Welt sein? Vince Ebert reiste für ein Jahr nach New York. Zum einen, um dort als Kabarettist aufzutreten, zum anderen, um dieses polarisierende und teilweise irritierende Land zu verstehen. Also unterhielt er sich mit Harvard-Studenten, mit IT-Spezialisten im Silicon Valley und mit Wallstreet Bankern. Stets auf der Suche nach wissenschaftlichen Antworten. Gefunden hat er ein brandneues Programm, mit dem er nun zurück in Deutschland tourt. 'Make Science Great Again' thematisiert auf witzigste Weise kulturübergreifende Klischees, Irrationalitäten und natürlich – über allem stehenden – die von Vince Ebert hoch verehrten Naturwissenschaften. Ein Programm, das die Gesetze der Natur mit den Regeln des Humors verbindet. Mit grossartigem Wortwitz und Komik bringt Vince Ebert Wissenschaftslaien gemeinsam mit ausgebildeten Kernphysikern zum Tränenlachen.
    Director
    Volker Weicker
    Program text
    Erstausstrahlung
  18. Michael Mittermeier: Zwischenwelt – Once Upon a Time in Corona

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Schlagfertig, schonungslos, charmant und lustig: der 'Godfather of German Stand-Up-Comedy' zeigt in seinem Spezialprogramm einmal mehr, wie viel Komik auch in harten Zeiten steckt. Verrückte Zeiten erfordern besondere Massnahmen. Und wenn es richtig ernst wird, braucht es ein komödiantisches Schwergewicht, um ein Land wieder zum Lachen zu bringen. Genau der richtige Zeitpunkt für Michael Mittermeier und sein Spezialprogramm vom Allerfeinsten. Urkomisch, klug und voll hintersinnigem Charme begeistert der bayerische Michl seit über 30 Jahren die Comedy- und Kabarettszene. Er verbindet moderne Stand-Up-Comedy mit klassischem Kabarett. Der 54-Jährige macht vor keinem Thema Halt, er schafft es verschiedenste Themenkomplexe auf lustigste Art zu verbinden und springt gekonnt von Pointe zu Pointe. Seinen Einfluss auf die deutschsprachige Bühnenunterhaltung kann man kaum hoch genug bewerten. Mit seinem Solodebüt 'Zapped' katapultiert sich der Amerikanist und Politologe 1996 direkt an die Spitze der Comedy-Szene, küsst ein ganzes Genre hierzulande erst richtig wach. Seitdem feiert er Erfolge ohne Ende, macht sich dabei immer für den Nachwuchs und die Kunstform stark und denkt nicht mal daran, sich auf dem Erreichten auszuruhen. Auch vor dem Ausland macht der 'Godfather of German Comedy' keinen Halt: 2004 zieht es ihn nach New York, er erspielt sich in lokalen Clubs eine ganz neue Anhängerschaft und sammelt wertvolle Erfahrungen, die er in neue Projekte steckt. Als erster deutscher Comedian tritt er beim legendären 'Just for Laughs'-Festival in Kanada auf und mehrfach auch beim 'Fringe Festival' in Edinburgh, dem grössten Kulturfestival der Welt. Er ist und bleibt so etwas wie der Rock'n'Roller seiner Zunft, spielt als Support-Act von U2 auf der Berliner Waldbühne, feiert mit den Guano Apes einen Top-10-Hit und findet immer wieder den Weg zur wohlgesetzten Pointe. Endlich kommt der Globetrotter der komischen Bühnenunterhaltung nun auch zum 3satFestival in die Festhalle Frankfurt. Seine Botschaft: Je schwieriger die Zeiten, desto wichtiger ist der Humor!
    Director
    Volker Weicker
    Program text
    Erstausstrahlung
  19. Schätze der Welt – Erbe der Menschheit spezial

    Themen: Stadt der Frauen – Île Saint-Louis (Senegal)

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2006
    Description
    Keine Bäume, keine Kräuter, kein Gemüse. Was mag die Franzosen nur bewogen haben, 1659 einen Sandhaufen zu besiedeln, den die Stämme am Kap Vert in Westafrika immer gemieden haben? 92 000 Taler und wahrscheinlich ein paar Fässer Branntwein zahlten die Franzosen für das 300 mal 2500 Meter schmale Handtuch in der Mündung des Senegal Flusses. Île Saint-Louis wurde ihr Ankerplatz, ihre Bastion auf der Handelsroute Indien – Südamerika. Ein Handelskontor und ein Fort – als Verteidigung ein Witz und als Wohnstatt bar jeglichen Komforts. Eine rein strategische Entscheidung der Franzosen im Kampf der europäischen Mächte um die Reichtümer des afrikanischen Hinterlands – Gold, Elfenbein, Gummiarabikum. Drei Wochen und 4500 Kilometer von der Heimat entfernt litten die Franzosen unter dem Klima – feuchte Kühle vom Atlantik im rauen Wechsel mit heissen Sandstürmen von der Wüste, dazu Gelbfieber-Epidemien, Darmkrankheiten, Malaria. 'Le tombeau des Européens', 'Grab der Europäer', wurde Saint Louis auch bezeichnet. Trost gab es nur für diejenigen, die zu schnellem Reichtum gelangten, oder für jene, welche die Stationierung in den Häusern und Armen einheimischer Frauen überlebten. 'Marriage à la mode du pays': Mit der Hochzeit nach Landessitte erlangten schwarze Frauen gesellschaftliche Anerkennung und die französischen Besatzer eine vorübergehende Annehmlichkeit ihres Aufenthalts. Die gemeinsamen Kinder bildeten im 18. Jahrhundert eine aufstrebende Mischlingsaristokratie. Mit ihr entwickelte sich Saint-Louis zu einer Stadt mit ganz eigener Architektur und bis ins 19. Jahrhundert zur Hauptstadt des französischen Kolonialreichs in Westafrika. Mit dem Ende dieser Ära und der Verlegung der senegalesischen Hauptstadt nach Dakar 1958 endet ein Abenteuerroman. Saint-Louis wird nach und nach wieder zurückerobert von Afrika und dem Wüstensand.
  20. Wildes Skandinavien

    Norwegen

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Schnee im Sommer: In Norwegens Tundren und Hochebenen hat sich ein Stück Eiszeit bewahrt. Gewaltige Gletscher schufen vor langer Zeit das Land, hobelten Gebirge ab und meisselten tiefe Fjorde. In langen Winternächten sieht man die Polarlichter am Himmel, die die Landschaft in geheimnisvolles, grünliches Licht tauchen. In dieser Zeit des Jahres, wenn die Sonne zwei Monate 'Pause' macht, müssen die nordischen Sagen über Trolle und Fabelwesen entstanden sein. Die Dokumentation folgt einer Herde Moschusochsen. Sie begleitet die Tiere bei ihren Wanderungen, bei der Paarung und der Jungenaufzucht – und bei ihren eindrucksvollen Brunftkämpfen im Herbst. Durch Superzeitlupenaufnahmen werden die gewaltigen Kräfte sichtbar, wenn zwei 400-Kilo-Kolosse mit voller Wucht und Kopf voran aufeinanderprallen. Friedlicher und weitaus graziler geht es bei der Paarung der Ohrentaucher zu: Beim Balztanz ist Anmut gefragt, wenn die Vögel mit Synchronschwimmen und Algengeschenken die Bindung zum Partner festigen wollen. Im Gegensatz zu den Hochebenen sind die Küsten Norwegens bis weit in den Norden von mildem Klima verwöhnt. Wegen des warmen Golfstroms frieren die Fjorde auch bei starker Kälte nicht zu. An ihren Ufern gedeihen, sogar unweit des Polarkreises, noch Apfelbäume. Majestätische Seeadler gehen dort das ganze Jahr über auf die Jagd, und in küstennahen Wäldern pirscht der Luchs durchs Unterholz. Immer wieder geht es für den Film hinauf in die Berge Norwegens, in eine Landschaft, die mit ihrer unendlichen Weite in Europa ihresgleichen sucht. Der Winter zieht sich hier bis weit in die Frühlingsmonate hinein, im Sommer wird das Hochland durch die Farben unzähliger Blumen geschmückt. Doch die schönste Zeit des Jahres ist der kurze Herbst. Dann erglüht die Natur in roten und gelben Farbtönen. Wenn die Brunft der Rentiere und Moschusochsen vorüber ist, kehrt erneut Stille ein. Es dauert nicht mehr lange, bis sich der Schnee über die Bergtundra, die Fjorde und die Wälder der Küsten legt. Schroffe Küsten und Fjorde, Gletscher, Vulkane und Urwälder sind bis heute Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere. Mit überwältigenden Bildern präsentiert die Naturfilm-Reihe 'Wildes Skandinavien' die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens. Finnlands Braunbären, Schwedens Elche, Islands Polarfüchse oder Norwegens Moschusochsen, jede Folge entführt mit spektakulären Bildern in die Wildnis Nordeuropas. Dank langer Drehzeiten mit HD-Kameratechnik, atemberaubender Flüge und aufwendiger Makroaufnahmen, Zeitraffer und Superzeitlupen sind international renommierten Tierfilmern einzigartige Szenen gelungen.
  21. Wildes Skandinavien

    Schweden

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Schweden, das Land der Elche, erstreckt sich zwischen Norwegen und Finnland. Im Norden des Landes, in den Hochlagen des Sarek-Nationalparks, liegt oft sechs Monate im Jahr Schnee. Schwedens Seen sind im Frühjahr noch vereist, wenn die Singschwäne ihre Brutreviere besetzen. Vogelarten wie der Bartkauz haben sich der Umgebung angepasst. Er hört sogar unter der Schneedecke eine Wühlmaus. Zeitlupenbilder zeigen, wie die grosse Eule jagt. Kommen sich zwei Pärchen ins Gehege, kann das zu ernsthaften Auseinandersetzungen führen: Konkurrierende Männchen gehen aufeinander los und beissen sich, angefeuert von ihren Weibchen. Auch bei den Birkhühnern geht es zur Balz im Frühjahr um alles. Nur hochauflösende Zeitlupenaufnahmen zeigen, was genau beim Kampf der Hähne passiert: Immer wieder attackieren die kämpfenden Birkhähne die 'Rosen', die roten Wülste über den Augen des Gegners: so lange, bis sich einer von beiden geschlagen gibt. Wenn Schnee und Eis weichen, kommen im Mai die Elchkälber zur Welt. Jetzt beginnen üppige Zeiten in Schwedens Wäldern und Sümpfen. Nicht nur an den Bäumen, auch im Wasser finden die Elche reichlich zu fressen. Seerosen sind eine Delikatesse. Zu Mittsommer geht die Sonne in Schweden gar nicht mehr unter. Dieser Luxus währt nicht lange, denn schon bald darauf kündigen die Brunftschreie der Elche wieder den Herbst an. Mit ihrem mächtigen Geweih gehen die Elchbullen auf Brautschau. Doch letztlich entscheidet das Weibchen, mit wem es sich paaren will. Schroffe Küsten und Fjorde, Gletscher, Vulkane und Urwälder sind bis heute Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere. Mit überwältigenden Bildern präsentiert die Naturfilm-Reihe 'Wildes Skandinavien' die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens. Finnlands Braunbären, Schwedens Elche, Islands Polarfüchse oder Norwegens Moschusochsen, jede Folge entführt mit spektakulären Bildern in die Wildnis Nordeuropas. Dank langer Drehzeiten mit HD-Kameratechnik, atemberaubender Flüge und aufwendiger Makroaufnahmen, Zeitraffer und Superzeitlupen sind international renommierten Tierfilmern einzigartige Szenen gelungen.
  22. Wildes Skandinavien

    Dänemark

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Mit überwältigenden Bildern präsentiert die Naturfilm-Reihe 'Wildes Skandinavien' die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens. Diese Folge führt nach Dänemark. Weite Strände, mildes Klima und natürlich 'Die kleine Meerjungfrau' im Hafen von Kopenhagen – so kennt man Dänemark. Aber das kleine Land hat deutlich mehr zu bieten. Der Filmemacher Jan Haft gibt Einblicke in die Vielfalt Dänemarks und zeigt auch seltene Tiere. Es gibt Urwälder, in denen Rothirsche, Wildschweine und Kraniche leben, Sandbänke, auf denen sich Kegelrobben tummeln, 'Raabjerg Mile' – eine der grössten Wanderdünen Europas – und schliesslich die schneeweissen Kreidefelsen der Insel Mön. Die Wälder von Lille Vildmose im nördlichen Jütland gehören zu den artenreichsten Nordeuropas. Mehr als 4700 Tier- und Pflanzenarten gibt es dort. Während Dänemark überwiegend kultiviert ist, herrscht in diesem Schutzgebiet noch der ursprüngliche Mischwald mit kleinen Lichtungen und verrottenden Baumstämmen. Das Land wurde früh besiedelt. Die Wikinger holzten viele Wälder ab, um ihre Drachenboote zu bauen. Viehweiden entstanden. Wo Rinder und Schafe die küstennahen Feuchtwiesen kurz halten, leben Wat- und Wiesenvögel wie der auffallende Kampfläufer mit seinen sehenswerten Balzkämpfen. Im Frühjahr und Herbst sind die Flächen Rastplatz für Tausende Zugvögel. Schroffe Küsten und Fjorde, Gletscher, Vulkane und Urwälder sind bis heute Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere: Finnlands Braunbären, Schwedens Elche, Islands Polarfüchse oder Norwegens Moschusochsen – jede Folge der Reihe 'Wildes Skandinavien' entführt mit spektakulären Bildern in die Wildnis Nordeuropas. Dank langer Drehzeiten mit HD-Kameratechnik, atemberaubender Flüge und aufwendiger Makroaufnahmen, Zeitraffer und Superzeitlupen sind international renommierten Tierfilmern einzigartige Szenen gelungen.
    Background information
    Dank langer Drehzeiten und mit aufwendiger HD-Kameratechnik sind international renommierten Tierfilmern einzigartige Aufnahmen gelungen.
  23. Inselreportagen mit Judith Rakers

    Ameland

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Die beliebte niederländische Nordseeinsel Ameland wird wegen ihrer Naturschönheiten liebevoll auch 'Wattendiamant' genannt. Ameland ist eine der fünf bewohnten westfriesischen Inseln. Auf der Suche nach den Hotspots und besonderen Menschen der Insel lernt Judith Rakers den Seenotrettungsdienst kennen: Denn gleich nach ihrer Ankunft geht die Moderatorin bei einer Bootsfahrt über Bord und muss gerettet werden. Zum Glück ist es nur eine Übung. Theo Nobel, Leiter der Rettungsstation, beweist Judith Rakers, wie hochprofessionell sein zumeist ehrenamtlich arbeitendes Team auf solche Einsätze vorbereitet ist. Mit Sängerin Loona, bekannt durch ihren Megahit 'Bailando' aus den 1990er-Jahren, probiert Judith Rakers fangfrischen rohen Hering, besucht das Strandräubermuseum und lernt Loona beim gemeinsamen Ausritt von ihrer ganz privaten Seite kennen. Die lange Tradition der Senfherstellung auf Ameland geht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Senfmüller Bernard Kostwinner weiht Judith Rakers in die Geheimnisse der Senfproduktion ein und verrät, was den Ameländer Senf so besonders macht. Ein grosses Spektakel ist die Präsentation des Pferderettungsbootes. Ein einzigartiges Erlebnis, das sich den über 3000 Besuchern bietet. Judith Rakers ist dabei, wenn zehn Pferde mit donnernden Hufen das Rettungsboot über den Strand durch die Brandung ins Meer ziehen. Zusammen mit Jan de Vries darf sie sogar an Bord. Beim Strandsegeln rast die 'Tagesschau'-Sprecherin mit bis zu 60 Stundenkilometern in einem Buggy die kilometerlange Küste entlang, ihr Lehrer kann einen Überschlag gerade noch verhindern. Doch Judiths Ehrgeiz ist geweckt, und nach ein paar weiteren Übungsrunden hat sie das Kitecar sicher im Griff. Auf geht es zu einer Tour über den schier unendlichen Sandstrand bei einem traumhaften Sonnenuntergang! Natürlich kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz: Im Hotel Nobel kocht Judith Rakers ihr eigenes Senfsüppchen, eine holländische Spezialität mit langer Tradition. In der Käserei Ameland macht sie zusammen mit Chef Robert van der Meulen nicht etwa den berühmten Holland-Gouda, sondern Eis. Zwischen Waldfrucht-, Schoko- und Vanilleeis wird ein Kindheitstraum für Judith Rakers wahr.
  24. Erlebnis Österreich

    Themen: Brot – Zeit, von der Kunst des Brotbackens

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2019
    Description
    Brot ist in den letzten Jahren vom Massen- zum Trendprodukt geworden. Filmemacher Andreas Riedl und Kameramann Markus Fuchs haben sich auf die Suche nach dem perfekten Brot begeben. Von dem Brot-Trend profitieren nicht nur zahlreiche kleine Bäckereien, auch grosse Brotproduzenten haben die Zeichen der Zeit erkannt. Handarbeit ist genauso gefragt wie natürliche Zutaten. Backmischungen mit unbekannten Inhalten sind verpönt. Die Kunden fragen genau nach, was in ihrem täglichen Brot steckt. Und wer ganz auf Nummer sicher gehen will, backt sein Brot selbst. Nicht nur entsprechende Bücher und Ratgeber boomen, auch Brotbackkurse liegen ganz gross im Trend. Vom Kurs bei der Biolandwirtin oder dem Bäckermeister bis hin zu eigenen Brotbackschulen reicht das Angebot. Und das wird rege in Anspruch genommen.
  25. Vitus

    Category
    Drama
    Production information
    Spielfilm
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2006
    Description
    Vitus ist ein hochbegabter Junge mit Talenten wie von einem anderen Stern: Er hört so gut wie eine Fledermaus, spielt wunderbar Klavier und liest schon im Kindergarten den Brockhaus. Kein Wunder, dass seine Mutter eine ehrgeizige Karriere wittert: Vitus soll Pianist werden! Der Vater unterstützt dies, doch das kleine Genie bastelt lieber in der Schreinerei seines eigenwilligen Grossvaters, träumt vom Fliegen und einer normalen Kindheit. Schliesslich nimmt Vitus mit einem dramatischen Sprung sein Leben in die eigene Hand. 'Vitus' ist eine Liebeserklärung an die Kindheit und an die Musik, leichtfüssig-humorvoll und poetisch erzählt. Die zunächst sechs-, später zwölfjährige Titelfigur spielen Fabrizio Borsani und Theo Gheorghiu, den kauzigen Grossvater gibt Bruno Ganz. Als Vater und Mutter sind Julika Jenkins und Urs Jucker zu sehen. Redaktionshinweis: 3sat zeigt den Spielfilm 'Vitus' zum 80. Geburtstag des Schweizer Filmemachers Fredi M. Murer am 1. Oktober.
    Cast
    Teo Gheorghiu, Bruno Ganz, Julika Jenkins, Urs Jucker, Norbert Schwientek, Daniel Rohr, Eleni Haupt
    Director
    Fredi M. Murer
    Script
    Peter Luisi, Fredi M. Murer, Lukas B. Suter
    Background information
    Murers Werk überzeugt durch seine exzellenten Schauspieler wie Bruno Ganz und besticht durch das grossartige musikalische Talent des jungen Hauptdarstellers Teo Gheorghiu. Gefunden hat der Regisseur seinen Hauptdarsteller und Meisterschüler wie die berühmte Nadel im Heuhaufen. Der 1992 geborene Teo Gheorghiu rumänischer Abstammung studiert seit 2001 an der Purcell School in London bei William Fong. Im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Klavierspiel. Der zur Drehzeit 13-Jährige übte vier Stunden am Tag und wollte immer schon Konzertpianist werden. 'Vitus' gewann den Schweizer Filmpreis 2007 für den besten Spielfilm und war ein grosser Publikumserfolg. Eine Sondervorführung von 'Vitus', begleitet von einem Livekonzert des Pianisten und Darstellers, eröffnete das Festival von Locarno 2009. Fredi M. Murer realisierte seit 1962 16 Filme, darunter 'Downtown Switzerland' (2004) und 'Vollmond' (1998). Murer erhielt seitdem zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Kunstpreis der Stadt Zürich, den Goldenen Leoparden beim Filmfestival Locarno sowie fünf weitere internationale Auszeichnungen. Der zurückhaltende Schweizer Bruno Ganz ist Schauspieler mit Leib und Seele, der das deutschsprachige Theater und den Film wie kein anderer prägt. Nach seinen grossen Auftritten im Autorenkino der 70er und 80er wie auch in Wim Wenders 'Engel über Berlin' (1987) hat er sich zuletzt durch seine Hitlerverkörperung in 'Der Untergang' eingeprägt.
  26. Wo Bücher die Welt bedeuteten

    Karibik, St. Vincent und die Grenadinen

    Category
    Literatur
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2018
    Description
    In der südlichen Karibik ist ein Schiff unterwegs, das es so nicht noch einmal gibt: die 'Logos Hope' – voller Bücher und voller Freiwilliger, die diese Bücher unter die Leute bringen. Einer der mobilen Bibliothekare ist Micha Roggensinger, gebürtiger Schweizer, den das Filmteam in Kingstown auf St. Vincent und auf Grenada begleitet. Das Schiff bringt die Bücher dorthin, wo Menschen im Abseits leben und das nächste Buch einfach zu weit weg ist. Die Inseln der südlichen Karibik sind ein beliebtes touristisches Ziel. In der Vergangenheit waren sie mal in französischer, mal in britischer Hand. Heute sind sie unabhängig und gehören zumeist zum Commonwealth. Die 'Logos Hope' liegt seit gut einer Woche im Hafen von Kingstown, der Hauptstadt von St. Vincent und den Grenadinen. Von aussen besehen ist es ein ganz normales Schiff. Doch auf dem Schiff, das von der evangelikalen Organisation 'Operation Mobilisation' geführt wird, dreht sich alles um Bücher. Ein ganzes Deck der ehemaligen Fähre ist ein ausgedehnter Bücherladen mit etwa 5000 verschiedenen Titeln. Im Deck darunter befindet sich das Bücherlager, in dem bis zu 800 000 Bücher verstaut sind. Auch die Besatzung ist ungewöhnlich: Etwa 400 Freiwillige aus 60 Nationen halten den Betrieb an Bord am Laufen. Und das nicht nur unentgeltlich, sie zahlen auch noch bis zu 25 Euro pro Tag dafür. Wenn das Schiff nicht gerade im Hafen von Kingstown liegt, bereist es die ganze Welt. Das Missionswerk 'Operation Mobilisation' befördert seit den 1970er-Jahren Bücher auf Schiffen in Regionen, in die sie sonst nicht kämen.
    Background information
    Mobile Bibliothekare unterwegs. Sie bringen Bücher dorthin, wo Menschen am Rand oder im Abseits leben und das nächste Buch einfach zu weit weg ist. Sie nehmen uns mit auf ihren Wegen und machen uns bekannt mit der Welt ihrer Leser.
  27. Sternstunde Philosophie

    Themen: Frank Urbaniok: Achtung Mensch! Vom Versagen der Vernunft | Gäste: Frank Urbaniok (Gerichtspsychiater)

    Category
    Philosophie
    Production information
    Diskussion
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Der Gerichtspsychiater Frank Urbaniok hat den Schweizer Strafvollzug geprägt wie kein anderer. Nun legt er ein umfassendes und scharfsinniges Buch vor. Yves Bossart trifft ihn zum Gespräch. Die Gesellschaft biegt sich die Welt zurecht, vereinfacht komplizierte Sachverhalte und blendet unbequeme Wahrheiten aus. Das habe evolutionäre Gründe und gefährliche gesellschaftliche Auswirkungen, meint Frank Urbaniok in seinem neuen Buch 'Darwin schlägt Kant'. Populismus, Fremdenfeindlichkeit, Bürokratie: Viele drängende Probleme der Gegenwart liessen sich nur verstehen, wenn man den Menschen als Produkt der Evolution sehe, mit allen Fehlkonstruktionen, Schattenseiten und Schwächen. Frank Urbaniok plädiert für die Stärkung der Informationskultur, der Transparenz und der Diskursfähigkeit. Sie stärken die westlichen Demokratien gegen populistische und extremistische Kräfte. Yves Bossart im 'Sternstunde Philosophie'-Gespräch mit einem der wohl bekanntesten Psychiater der Schweiz.
  28. Tele-Akademie

    Prof. Dr. Jörg Hacker: Pathogene Mikroben – 100 Jahre nach Robert Koch

    Category
    Erwachsenenbildung
    Production information
    Religion
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2011
    Description
    Infektionen haben die Menschheit seit alters her begleitet. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts gab es viele Interpretationen im Hinblick auf die Ursache von Infektionskrankheiten. Die Vertreter der 'Goldenen Ära der Mikrobiologie', vor allem Robert Koch in Berlin und Louis Pasteur in Paris, haben das Auftreten von Infektionskrankheiten auf 'pathogene Agentien', also Mikroben wie Bakterien, Viren oder pathogene Pilze zurückführen können. Professor Dr. Jörg Hacker leitete bis 2008 das Institut für Molekulare Infektionsbiologie an der Universität Würzburg. Danach war er Präsident des Robert Koch-Instituts in Berlin und bis Anfang 2020 Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.
  29. makro

    Wirtschaft in 3sat | Themen: Zukunft der Innenstädte

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Nicht erst seit Corona stehen die Innenstädte vor einem Umbruch. Leere Geschäfte und Büros prägen die Stadtkerne, gleichzeitig ist Wohnraum knapp. Wie müssen sich Innenstädte verändern? In Oldenburg baut der Architekt Alexis Angelis die ehemalige Hertie-Filiale zu einer Art Haus der Begegnung um. Nach jahrelangem Leerstand entsteht nun ein Mix aus Gastronomie, kultureller Eventfläche, Coworking-Space, Hotel, Fitnesscenter, Bank und Fachhändler. Umgedacht hat man auch in Essen. Dort wurde die ehemalige Handelszentrale des Industriekonzerns Thyssenkrupp zu 340 Mietwohnungen umgebaut. Insgesamt könnte in Zukunft die Nachfrage nach Büroflächen sinken. Ein Drittel der deutschen Unternehmen rechnet damit, dass auch nach Corona viele Menschen im Homeoffice, statt im Büro arbeiten werden. Braucht es künftig also überhaupt noch so viele Büros in den Städten – oder wären diese Flächen nicht eher für das Wohnen geeignet? Die Herausforderungen für die Innenstädte sind vielfältig. Aber auch die Lösungen.
    Rerun
    W
  30. Adam und Evelyn

    Category
    Drama
    Production information
    Spielfilm
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2018
    Description
    DDR, Sommer 1989: Adam, 30, freiberuflicher Schneider, und Evelyn, 28, Kellnerin, wollen nach Ungarn an den Plattensee. Als Evelyn ihren Freund mit einer anderen Frau überrascht, schliesst sie sich ihrer Freundin Simone an, die mit Michael im West-Pkw unterwegs ist. Adam nimmt die Tramperin Katya mit, die keinen Pass hat, und fährt hinterher. Nach zwei Grenzübertritten treffen sich alle am Balaton und sitzen im Feriendomizil bei dem Ehepaar Angyal an einem Tisch. Evelyn und Michael scheinen sich gut zu verstehen. Adam beobachtet sie misstrauisch. Katya ist lieber auf dem Campingplatz geblieben. Es wird klar, dass sie ihren Urlaub gezielt zur Flucht aus der DDR geplant hat. Evelyn und Michael verbringen eine Nacht miteinander, was Simone vor den Kopf stösst und zur Abreise bewegt. Adam beobachtet die Entwicklungen mit der Geduld einer Schildkröte. Dann machen Nachrichten von der Flucht vieler DDR-Bürger über die Grenze von Ungarn nach Österreich die Runde, und die Stimmung ändert sich erneut. Evelyn überwirft sich mit Michael, vom dem sie sich bevormundet fühlt. Dennoch will auch sie jetzt über die offenen Grenzen Richtung Westen, aber zusammen mit Adam. Der würde lieber zurückfahren, nach Hause. Er lenkt ein, um Evelyn nicht zu verlieren. Als der Weg nach Österreich frei ist, kommen sie dort bei Verwandten unter, wo sie sich wie Exoten fühlen. Adam kehrt kurzzeitig zurück nach Ostdeutschland, wird dort aber nicht mehr heimisch. Das Land, das er verlassen hat, existiert nicht mehr. Evelyn ist schwanger. Es ist Winter geworden, Adam und Evelyn versuchen in einer neuen Wohnung in Bayern wieder zueinanderzufinden. Der Film erzählt die Geschichte eines Paares aus der ostdeutschen Provinz von Sommer 1989 bis in den Herbst hinein. Vor dem Hintergrund der sich auflösenden DDR-Gesellschaft und der durchlässigen Grenzen starten Adam und Eva den Versuch eines Neuanfangs in Westdeutschland. 'Adam und Evelyn' basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ingo Schulze, der in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde. Andreas Goldstein, geboren 1964 in Ostberlin, studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Hochschule für Fernsehen und Film 'Konrad Wolf' in Potsdam-Babelsberg im Bereich Regie. Er gründete eine eigene Produktionsfirma und arbeitet als Produzent und Autor. 'Adam und Evelyn' ist sein Spielfilmdebüt. Das Drehbuch schrieb Goldstein gemeinsam mit Jakobine Motz, die auch für Kamera und Schnitt verantwortlich zeichnet. 'Warum ich diesen Film gemacht habe', erklärt Andreas Goldstein, 'hat viel damit zu tun, wie Geschichte in diesem Land erzählt wird. Ausschliesslich als Dramatisierung historischer Stoffe. Hier kommt ja kein Film dieser Art ohne Staatssicherheit aus. Alle Filme über diese Zeit tun so, als sei es eine Erlösung, endlich in dieser Gegenwart angekommen zu sein. Das geradezu Unheimliche ist, dass vollkommen verdrängt und vergessen ist, dass die Hoffnung der Leute (selbst der Antikommunisten in der DDR) nicht die Gesellschaft der Gegenwart war.'
    Cast
    Florian Teichtmeister, Anne Kanis, Lena Lauzemis, Milian Zerzawy, Christin Alexandrow, Susanne Bredehöft, Markus Lerch
    Director
    Andreas Goldstein
    Script
    Jakobine Motz
  31. Simon & Jan: Alles wird gut

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Für alle die Weltschmerz haben, denen kleine Probleme grosse Sorgen bereiten, und die sich über diejenigen aufregen, denen grosse Probleme nur kleine Sorgen bereiten: Für sie sind Simon & Jan da. Simon & Jan kommen zum 3satFestival 2020 in die Festhalle Frankfurt, um dem Zuschauer ein wenig Last von den Schultern zu nehmen. Ihre Message und der Titel ihres aktuellen Programms: 'Alles wird gut'. Bestes Musikkabarett in 3sat. Simon & Jan singen über Themen wie Versagensängste, Nationalsozialismus oder Klimapolitik. Ernste Themen. Hochmusikalisch, mit viel Wortwitz und Situationskomik lullen sie den Zuschauer ein und treffen mit ihren Worten genau da, wo es zählt. Noch nie zuvor verband sich allgemeiner Weltschmerz mit solch einer Leichtigkeit, die Mut macht und anspornt, Dinge zu ändern. Wichtig für die beiden Liedermacher: Sie schlagen keine explizit politische Richtung ein, sondern kritisieren immer die Gesellschaft im Ganzen. Von ihnen auch gerne betitelt als 'Demokratischer Humor'. Ihre Auftritte leben von Minimalismus. Es gibt nur die zwei Musiker, ihre Gitarren und ihre Worte. Denn die sind gross genug, sie brauchen keinen Schnick-Schnack, keinen Lärm. Die beiden lernten sich bei ihrem Musikstudium in Oldenburg kennen. Schnell verband sie ihre Liebe zu akustischer Musik und ironischen Texten und der Grundstein für 'Simon & Jan' war gelegt. Seitdem veröffentlichen sie regelmässig Alben und spielen in TV-Sendungen, sowie auf Kleinkunstbühnen. Beim diesjährigen 3satFestival aus der Festhalle Frankfurt präsentieren sie 30 Minuten aus ihrem neuen Programm 'Alles wird gut'.
    Director
    Volker Weicker
    Program text
    Erstausstrahlung
  32. Tahnee: Vulvarine

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Tahnee redet Klartext. Über Frauen und Männer, das Erwachsenwerden und die Grenzen des guten Geschmacks. Mitreissend, mühelos und immer in bester Absicht. In einer Welt zwischen seichtem Boulevard und ständig lauerndem Shitstorm kämpft sie heldenhaft für Humor und Menschlichkeit. So auch in diesem Jahr: beim 3satFestival aus der Festhalle Frankfurt. Tahnee ist eine Frau mit Superkräften. Sie kann Klartext reden, bis jedes Blatt vor ihrem Mund zerfetzt. Sie kann mit spielerischer Leichtigkeit in ungeheurem Tempo die Irrwege des menschlichen Miteinanders durchstreifen und dabei treffsichere Pointen abfeuern. Und sie schafft vor allem eins: Sie spricht den Menschen aus der Seele. Sie benennt Tabus, die uns alle etwas angehen. Auf ungeschützt ehrliche Art schafft sie Bilder und Situationen, die brüllend komisch und zugleich hintergründig und gefühlsecht sind. Sie lässt ihr Publikum wissen: Ich bin nicht allein. Die 28-Jährige ist ausgebildete Tänzerin. Dies zeigt sich auch auf der Bühne, wenn sie posende Influencerinnen oder die Moves neuer Sternchen am Rapper-Himmel treffsicher parodiert. Zurückhaltung Fehlanzeige. Ihre verbalen Volltreffer leben vom Mut zu Risiko und Widersprüchen. Ungeniert spricht sie über ihre Erfahrungen als lesbisch liebende Frau, über Fashion Victims und Shitstorms, über Fremd- und Selbstliebe und Abende auf der Dorfkirmes. Seit 2016 steht die Frau mit den feuerroten Haaren mit ihren eigenen Programmen auf den Bühnen Deutschlands. Derzeit tourt sie mit ihrem zweiten Soloprogramm Vulvarine durch die Lande – wenn ihr nicht gerade eine Pandemie den Strich durch die Rechnung macht. Ziel der Tour? Menschen zu den eigenen Heldinnen und Helden ihres Alltags machen. Ihnen Power mitgeben und vor allem eins: mit lautem Lachen die Welt retten.
    Director
    Volker Weicker
    Program text
    Erstausstrahlung
  33. Hennes Bender: Ich hab nur zwei Hände!

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Komisch, kreativ und wortreich wie immer präsentiert Hennes Bender beim 3satFestival 2020 aus der Festhalle Frankfurt 30 Minuten aus seinem Programm 'Ich hab nur zwei Hände!' Eigentlich sollte uns die moderne Technik doch das Leben erleichtern. Tut sie aber nicht! Hennes Bender ist überfordert. Monatelang eingesperrt mit sprechenden Geräten und Staubsaugerroboter, stellt er fest: Es ist Zeit für Widerstand. Hennes Bender ist ein Freund der vielen Worte. Ein alter Hase in der Kabarettszene, aber kein bisschen langsamer. Fröhlich-quirlig redet er sich seit drei Jahrzehnten in Rage und feuert dabei Pointen in alle Richtungen. Wenn ihn überhaupt etwas überfordern kann, dann die moderne Technologie. Siri und Alexa, Staubsaugerroboter und soziale Medien sollten unser Leben doch vereinfachen! Tun sie aber nicht, stellt Hennes Bender fest. Nichts ist leichter als je zuvor. Wir versuchen Halt zu finden in einem Meer aus Optionen und Möglichkeiten und geraten ins Straucheln. Doch Hennes Bender zeigt auch: Widerstand ist nicht zwecklos. Und dafür braucht der Kabarettist nicht viel: nur sich, seine Liebe zur Sprache und ein Mikrofon. Hennes Bender wurde 1968 in Bochum geboren. Hier begann er bereits früh damit, Bühnenerfahrung zu sammeln: 1990 spielte er im Schauspielhaus Bochum den Hamlet. 1997 beendet er sein Studium der Filmwissenschaft und beginnt damit, die wahre Rolle seines Lebens zu finden: sich selbst, sein komisches Talent und die Fähigkeit, ganz allein ein Publikum abendfüllend vortrefflich zu unterhalten. Nicht nur auf der Bühne, auch im TV ist Hennes Bender seither regelmässig zu sehen und aus der deutschen Comedyszene längst nicht mehr wegzudenken.
    Director
    Volker Weicker
    Program text
    Erstausstrahlung
  34. Rainald Grebe: Das Münchhausenkonzert

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Rainald Grebe hat sich Inspiration aus der Vergangenheit geholt. Beim Blick ins Geschichtsbuch des legendären Lügenbarons stellt er fest: So viel hat sich seitdem gar nicht geändert. Und so singen und erzählen beide von Fake News, gefühlten Wahrheiten und phantasievollen Geschichten mit zeitloser Aktualität – beim 3satFestival 2020 aus der Festhalle Frankfurt. Rainald Grebe singt und schafft Geschichten. Hat man ein Lied von ihm zu Ende gehört, meint man, man habe ein ganzes Buch gelesen, ein Hörspiel gehört, sei selbst bei seinen ganzen Erlebnissen dabei gewesen. Mit seinen Liedtexten schafft er es, zehn Minuten Musik so voller Bilder und Leben zu füllen, dass sie sich anfühlen wie eine Reise, von der man voller neuer Erkenntnisse und ein wenig verändert wiederkehrt. Bei seinem neuen Solo-Programm 'Das Münchhausenkonzert' übernimmt er die Rolle des Reiseleiters durch die gesellschaftlichen Landschaften unserer Zeit. Hochmusikalisch und bis ins Detail durchdacht präsentiert der Liedermacher Wahrheiten. Die Wahrheit über das Zusammenleben, die Wahrheit über das Lügen und die Wahrheit über die Wahrheit. Als Alleinunterhalter versucht er monologisch die Welt zu erklären. Zumindest behauptet er das. Der Kabarettist schafft es, seine Zuschauer lauthals zum Lachen zu bringen und sie dennoch nachdenklich nach Hause gehen zu lassen. Mit einfachen Worten kratzt er an den Oberflächen gesellschaftlicher Problematiken und trifft sein Publikum dabei ganz tief.
    Director
    Volker Weicker
    Program text
    Erstausstrahlung
  35. Andreas Rebers: Ich helfe gern

    Category
    Kabarett und Satire
    Production information
    Kabarett
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Andreas Rebers kommt um zu helfen. Hilfe gegen alles, was unsere Gesellschaft vergiftet – Narzissten und Nazis, Vorurteile und Schuldgefühle, faule Ausreden und politische Korrektheit. Seine Pointen sind Provokation und zugleich Spiegel unserer eigenen Gemeinschaft. Diabolisch präsentiert er unbequeme Wahrheiten und quergedachte Weisheiten, und reisst damit auf urkomische Weise ganze Weltbilder auseinander. Andreas Rebers bringt die Dinge auf den Punkt. Man lacht über seine Erzählungen, Darbietungen und Anmerkungen und merkt dennoch: Der Mann spricht die Wahrheit. Die Gesellschaft, über die er spricht, über die wir lachen und die uns so absurd vorkommt, ist niemand Geringeres als wir selbst. Ob in seiner fiktiven Rolle als Reverend Rebers, private Erzählungen aus der Sicht eines Familienvaters oder direkte Kampfansagen als Revolutionär – seine Programme sind exakt durchdacht und wissen genau, worauf sie abzielen. So schafft er Bilder, die zum Brüllen komisch sind, und im zweiten Augenblick mit solch einer Wucht treffen, dass man selbst die Welt ändern möchte. Andreas Rebers schafft es, dass eine Gesellschaft sich selbst entlarvt. Ein grosser Teil seines Lebens ist die Musik, die auch immer wieder in seinen Programmen zu finden ist. Rebers musiziert seit Schulzeiten, studierte Akkordeon an der Universität in Hannover und war von 1989 bis 1997 musikalischer Leiter des Schauspiels am Staatstheater Braunschweig. Seit 1994 tritt er mit Kabarettprogrammen auf, als Solo-Künstler und als Mitglied der Münchener Lach- und Schiessgesellschaft. Beim 3satFestival aus der Festhalle Frankfurt präsentiert er 45 Minuten aus seinem Programm 'Ich helfe gern'.
    Director
    Volker Weicker
    Program text
    Erstausstrahlung
  36. Lost in DDR

    Stefan Danzigers Trip nach 1989

    Category
    Stadtbild
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Nach 30 Jahren Mauerfall- und Wiedervereinigungsfesten scheint so gut wie alles gesagt. Doch das Jubiläum 2020 ist eine gute Gelegenheit, Dinge aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Stefan Danziger, ein deutscher Stand-up-Comedian und ehemaliger Berliner Stadtführer, bereist für 'Lost in DDR' die DDR. Der Clou: Er reist mit einem West-Reiseführer von 1989. Was ist geblieben? Was ist verschwunden? Wo stimmt der Baedeker noch? Sein Trip führt Stefan Danziger nach Berlin, Potsdam, nach Rostock und an die Ostsee. Auf seiner Liste stehen unter anderem: das Brandenburger Tor, eine Münzstube, der ehemalige Potsdamer Hauptbahnhof Pirschheide, Schloss Sanssouci, der Ostseestrand Warnemünde und in Rostock das Hotel 'Neptun' sowie der Brunnen der Lebensfreude – oder wie manche ihn auch nennen, der Pornobrunnen. Es geht nicht um Vollständigkeit, sondern vor allem um Interesse, Neugier und Erkenntnis. Wie ein 'richtiger' Reisender wird Danziger den empfohlenen Routen im Buch folgen, auch eine eigene Liste mit Pflichtstationen erstellen, immer mit den Menschen sprechen, das Buch und die Realität kommentieren oder sich verlaufen. Heute muss man sich als Individualreisender in Ostdeutschland zwar nicht mehr bei der Polizei melden, wenn man sein Übernachtungsziel erreicht hat, wie es im DDR-Baedeker von 1989 (4. Auflage) steht, ein Standardwerk für das Bildungsbürgertum. Skurril erscheint das aber immer noch. Auch die Restauranttipps, die Ausflugsziele und die Sehenswürdigkeiten werden auf Echtheitsgehalt hin überprüft. Manche Spots waren früher eine Ruine und sind heute nicht mehr vorhanden, manchmal ist es genau umgekehrt. Einige Strassen heissen anders: Die Strasse der sowjetischen Freundschaft ist verschwunden, sie heisst inzwischen wieder Bismarckstrasse. Die Spreewaldgurke ist geblieben, wird aber nicht mehr in der Gaststätte 'Freundschaft' serviert. Offenbar war früher mehr Freundschaft!? Stefan Danziger, gebürtiger Dresdner, aufgewachsen in der Sowjetunion und nach der Wende wieder in Berlin, macht sich auf Erkundungstour: Was ist geblieben? Was ist verschwunden? Wo liegt der Baedeker auch heute noch richtig? Das alte Standardwerk stellt die DDR durchaus in einem guten Licht dar, laviert sich um die offensichtliche Kritik und konzentriert sich lieber auf die Kultur. Lediglich ergänzt mit notwendigen und heute unterhaltsamen Informationen für den Westler. Das musste schon so sein, um einer möglichen Zensur und einem Einfuhrverbot durch die Zollbehörden zu entgehen. In der Kulturdokumentation 'Lost in DDR' geht es nicht um die schnelle Pointe, sondern um die Spurensuche, um den Blick auf eine inzwischen vergangene Welt. Dabei wird der Reiseführer zum Werkzeug moderner Archäologie. In den Begegnungen mit Menschen und Zeitzeugen werden die Wechselfälle des Lebens deutlich, wobei manches Drama zur Pointe geworden ist – und umgekehrt. Stefan Danziger wird von einem aus der Zeit gefallenen Buch geleitet, um das vereinte Deutschland nach 30 Jahren neu zu entdecken. Der Koffer ist gepackt. Die Reiseroute steht. Stefan Danzigers Trip kann beginnen.
  37. Liebe und Zufall

    Category
    Drama
    Production information
    Fernsehfilm
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Elise und Paul haben sich ihren Lebensabend komfortabel eingerichtet. Doch dann kommt alles anders. – Fredi M. Murer realisierte ein Drama über das Älterwerden und unerfüllte Wünsche. Haushälterin Angela wird von einem Theaterregisseur entdeckt, Paul fährt mit seinem 68er-Maserati einen Mann an, und Elise küsst leidenschaftlich einen jungen Tierarzt, der ihrer Jugendliebe zum Verwechseln ähnlichsieht. Die 76-jährige Elise lebt zusammen mit ihrem 79-jährigen Mann Paul in einer Villa am Zürichberg. Sie wäre gerne Schriftstellerin geworden, hat aber weder von einem Verlag noch von ihrem Mann Unterstützung bekommen. So entsorgt sie desillusioniert ihre Manuskripte und löst ihre ganze Bibliothek auf. Paul interessiert sich mehr für seinen alten Maserati als für die literarischen Werke seiner Gattin. Umsorgt von der langjährigen Haushälterin Angela, lebt das betagte Paar friedlich aneinander vorbei. Doch eines Tages wird Angela vom Regisseur Enrique angesprochen, der sie für ein Theaterprojekt engagieren will. Die temperamentvolle Italienerin sieht darin ihre Chance, endlich ihren Traum zu verwirklichen. Sie bittet Elise und Paul um drei Monate bezahlten Urlaub, was diese schweren Herzens zusagen. Für sie bricht eine harte Zeit an, müssen sie doch nun selbst kochen und waschen lernen. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnt: Mit Angelas Engagement wird eine Reihe von schicksalhaften Begegnungen in Gang gesetzt, die dazu führen, dass sich Elise und Paul mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen müssen. Als Elise aus Neugier mit ihrem Hund eine Probe besucht, frisst dieser Schokolade und muss in die Notaufnahme. Dort arbeitet Enriques Sohn Jakob als Tierarzt. Als Elise ihn sieht, küsst sie ihn leidenschaftlich und fällt in Ohnmacht. Jakob ist in ihren Augen das pure Ebenbild von Robert, ihrer grossen Jugendliebe, dem sie damals nach Amerika hätte folgen sollen. Die Erinnerungen holen sie wieder ein und lassen sie nicht mehr los. Ist alles nur Zufall? Ist es Schicksal? Und hat Elise das Recht, die Biografie aller Beteiligten so spät noch neu zu schreiben? Der Schweizer Regisseur Fredi M. Murer, bekannt durch Klassiker wie 'Höhenfeuer' und 'Vitus', wurde zu dem Drama 'Liebe und Zufall' von einem nie publizierten Roman seiner Mutter und deren Jugendliebe inspiriert. Redaktionshinweis: 3sat zeigt den Fernsehfilm 'Liebe und Zufall' zum 80. Geburtstag des Schweizer Filmemachers Fredi M. Murer am 1. Oktober.
    Cast
    Sibylle Brunner, Werner Rehm, Ueli Bichsel, Silvana Gargiulo, Andri Schenardi, Monica Gubser, Peter Jecklin
    Director
    Fredi M. Murer
    Script
    Fredi M. Murer, Rolando Colla
  38. Inseln der Schweiz

    Ufenau – Paradies im Zürichsee

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2018
    Description
    Die Ufenau im Zürichsee misst nur elf Hektar, und doch ist sie die grösste Insel der Schweiz, die nicht über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Ein idyllisches Kleinod. Seit mehr als 1000 Jahren gehört die Ufenau dem Kloster Einsiedeln. Zwischen April und September ist die Insel voller Besucher, doch abends müssen alle wieder gehen. Die Ufenau soll bleiben was sie schon immer war: eine Insel der Ruhe und Einkehr. Seit fast 30 Jahren bringt der Landwirt Joseph Häcki im Frühling seine Rinder auf die Ufenau. Er transportiert sie in einem schmalen Holzkahn aus dem Jahr 1920, den alle nur die 'Pfaffendschunke' nennen – denn ausser Rindern fahren auf dem klostereigenen Boot sonst nur Mönche. Noch niemals sei eines der Schweizer Braunviecher über Bord gegangen, erzählt Joseph Häcki stolz, und dass sich die nervenaufreibende Überfahrt für die Tiere lohne. Denn auf der Ufenau erwarte sie das Paradies. Fast zwei Jahre blieb die 'Gaststätte zu den zwei Raben' wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Im April 2018 öffnete sie im neuen Glanze. Rösli Lötscher führt die Geschäfte schon seit elf Jahren. Für viele ist sie das Gesicht der Ufenau, immer freundlich, immer offen für ein kurzes Gespräch. In ihrer Gaststätte serviert sie den St.-Martins-Federweissen, einen erfrischenden Rotwein, der aus Trauben von der Ufenau gekeltert wird, sowie ihre Fischknusperli, die über die Insel hinaus in der ganzen Region einen exzellenten Ruf geniessen. Im Norden der Insel stehen die Kapelle St. Martin und die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Auch diese beiden frühmittelalterlichen Sakralbauten wurden in den letzten Jahren aufwendig restauriert. Verantwortlich dafür war ein Team um die Malermeisterin und Konservatorin Silvia Fonana. In regelmässigen Abständen begutachtet sie die einzigartigen Wandmalereien und sorgt für den nötigen Unterhalt. Dies tut die Restauratorin bevorzugt nachts. Denn im Dunkeln unter Ultraviolettlicht kann sie die Fresken oft besser ergründen als bei Tageslicht. Im Osten liegt mit dem Flachmoor der ökologisch bedeutendste Teil der Insel. In der Schweiz sind bereits 90 Prozent dieser Biotope verschwunden. Doch sogenannte Neophyten, eingeschleppte Pflanzen, wuchern am Uferlauf und verdrängen die heimische Vegetation. Fredy Kümin vom Verein 'Freunde der Insel Ufenau' und Forstwart Thomas Morger versuchen, die Eindringlinge zurückzuschlagen. Noch mehr sorgt sie, dass die Ufenau durch Erosion stetig Land verliert. Die Naturschützer haben schon viel unternommen, um die Ufer der Insel zu stabilisieren. Denn sie wollen die artenreiche Flora und Fauna auf der Ufenau unbedingt erhalten.
    Episode number
    1
    Director
    Marcus Fischötter
    Script
    Marcus Fischötter
  39. Wunderland

    Themen: Bergell GR

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Dokumentation
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In dieser Folge will Nik Hartmann die spektakuläre Granitzacke 'Fiamma' besteigen. Bergführer Siffredo Negrini begleitet ihn. Er kennt die Bergeller Berge wie kaum ein Zweiter. Vorher hilft Nik im Tal dem jungen Müller Vittorio Scartazzini, Kastanienmehl zu mahlen. Kastanien hatten früher im Bergell eine grosse Bedeutung. Lange waren sie die wichtigste Nahrungsquelle. Vittorio betreibt die Mühle bereits in zehnter Generation. Weiter geht es hinauf nach Soglio. Hier trifft Nik den Bauern Marco Giovanoli. Mit seinen Kühen steigt er am Abend ins Maiensäss hoch. Er nimmt den Panoramaweg mit dem imposanten Piz Badile im Hintergrund. Am nächsten Tag muss Nik früh hinaus. Er will zusammen mit dem Wildhüter Renato Roganti Rehkitze markieren. In diesen Tagen setzen die Rehe nämlich ihre Jungen. Diese werden zur besseren Erforschung markiert. Auf seinem Weg begegnet Nik auch der jungen Biathletin Irene Cadurisch. Die Grenzwächterin arbeitet in Castasegna und trainiert im Tal für ihren Sport. Ob Nik auch so gut trifft wie die Spitzensportlerin? Zum Schluss fährt Nik mit der Bahn zur Albigna-Staumauer. Von dort geht es weiter zur Albigna-Hütte. Am nächsten Tag will er die legendäre Fiamma besteigen. In der Reihe 'Wunderland' präsentiert Moderator Nik Hartmann vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften der Schweiz.
    Episode number
    8
  40. Kunst & Krempel

    Familienschätze unter der Lupe | Themen: Elmar Wepper schaut 'Kunst + Krempel'

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2020
    Description
    Echt oder falsch? Diese Sondersendung von 'Kunst + Krempel' präsentiert die raffiniertesten Fälschungen, Imitationen und Stilkopien, Highlights aus 35 Jahren. Kann Elmar Wepper die Spreu vom Weizen trennen? Namhafte Fachleute aus Museen und Kunsthandel erklären den Besuchern ihre Familienschätze und bewerten diese schliesslich auch – nicht selten mit erstaunlichen Ergebnissen. Antiquitäten werden so bei 'Kunst + Krempel' zum Vehikel von Zeitreisen, auf die die Sendung ihre Zuschauerinnen und Zuschauer mitnimmt.