search.ch
1-40 di 134 voci

Trasmissioni future

  1. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop - hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  2. Joyce Meyer - Das Leben geniessen Joyce Meyer

    Kirchenprogramm: Gottvertrauen bringt dich weiter als Selbstvertrauen

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    1638
    Scheda
    Die US-amerikanische Predigerin Joyce Meyer will Hilfestellung für das Leben anhand der Lehren der Bibel geben. Sowohl in ihren Fernsehpredigten als auch in ihren Büchern geht es darum, wie man ein gottgesegnetes Leben führen kann.
  3. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop - hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  4. Tele 5 Bizarre TELE 5 Bizarre

    Der wirklich andere Video-Snack für zwischendurch

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Descrizione
    Anders ist besser! Ob Kochen mit Bloggerin und Sängerin Murielle Stadelmann, TELE 5-Gym mit Richard Simmons oder Yoga - TELE 5 zeigt zwischendrin schräge und witzige Clips.
  5. Star Trek - Deep Space Nine Star Trek: Deep Space Nine

    Auf seine Art

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Vic ist Sänger in Las Vegas. Sein Zuhause: das neue Holo-Programm von Dr. Bashir. Dennoch weiss Vic sehr genau um Odos Seelenzustand. Der erleidet grossen Liebesschmerz, als Kira zu ihrem Ex-Freund Shakaar nach Bajor fliegt. Währenddessen erteilt Vic Odo Unterricht im Umgang mit Frauen. Trainingsobjekte sind die hübschen Holo-Girls. Dann tauscht er sie gegen die echte Kira aus.
    Numero episodio
    144
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-08-03 19:06 Star Trek _ Deep Space Nine
    Cast
    Alexander Siddig, Nana Visitor, Avery Brooks, James Darren, Rene Auberjonois, Michael Dorn, Lt. Commander Jadzia Dax Terry Farrell
    Regista
    Allan Kroeker
    Sceneggiatura
    Ira Steven Behr, Hans Beimler
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): 28 Emmy-Nominierungen zwischen 1993 und 1999, u.a. für das Beste Hairstyling und die Beste Kamera. Sieben Saturn Award-Nominierungen zwischen 1994 und 2004, unter anderem für die Beste Serie und den Besten Schauspieler (Avery Brooks). Zur Serie: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation, gleich am Eingang zu einem Wurmloch. Benjamin Sisko ist der Entdecker des Wurmlochs, er gilt seither den Bajoranern als 'Abgesandter der Propheten'. Er und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, ein Ort, der eine halbe Ewigkeit durch die Galaxie von Bajor entfernt ist. Hier liegt Dominion und hier leben die Wechselbälger. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Im weiteren Verlauf der Geschichte aber wird die DS9 Schauplatz eines erbitterten Krieges zwischen Dominion und der Föderation. Hintergrund zur Serie: Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt. Im Gegensatz zu den zu den beiden anderen Serien steht bei 'Deep Space Nine' weniger die Erkundung fremder Welten im Vordergrund, als nun die Verteidigung eines Aussenpostens und Zugangs zu einem Wurmloch Richtung Gamma Quadrant. Michael Dorn als Lieutenant Worf und Colm Meaney als Chief O'Brien hatten dieselben Rollen schon in 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' inne. Beide Serien liefen sogar teilweise parallel und manche Handlungsstränge überkreuzen sich. Starinfo Avery Brooks: Der junge Brooks wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Er spielte schon als Kind Jazz Piano und sang. Sein Grossvater war Tenor. Seit 1976 ist er Associate Professor of Theater Arts an der Rutgers University, New Jersey. Er war der erste schwarze Schüler, der hier seinen Master of Fine Arts machte. Während der Dreharbeiten zu 'Deep Space Nine' (1993) gab er auch Kurse für die Rutgers University. Er nahm seine Stunden für die Studenten auf Video auf, teilweise noch in seinem Kostüm. Benjamin Sisko, Brooks Rolle in 'Deep Space Nine' (1993) war die Nummer 50 in der TV Guide's list der '50 besten TV-Väter aller Zeiten'. Brooks hat auch im richtigen Leben ein sehr enges Verhältnis zu Cirroc Lofton, der in 'Deep Space Nine' seinen Sohn spielt. Er ist seit 1976 mit Vicki Lenora Bowen verheiratet und hat mit ihr drei Kinder.
  6. Babylon 5

    Der Beweis

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1996
    Descrizione
    Sheridan bekommt vom Friedensministerium einen politischen Offizier zugeteilt und ist vollauf beschäftigt. Deshalb übernimmt Ivanova die Suche nach den Allerersten und die Reise auf einen Nachbarplaneten. Hier findet sie Beweise, dass Clark Präsident Santiago ermordet haben soll. Draal und die grosse Maschine helfen ihr.
    Numero episodio
    49
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-08-03 18:09 Babylon 5
    Cast
    Bruce Boxleitner, Claudia Christian, Mira Furlan, Jerry Doyle, Peter Jurasik, Richard Biggs, Draal John Schuck
    Regista
    Menachem Binetski
    Sceneggiatura
    J. Michael Straczynski
    Scheda
    Zur Serie: John Sheridan hat als Commander der Raumstation Babylon 5 jede Menge zu tun. Die Bastion im All ist die letzte Hoffnung eines (fiktiven) Universums auf Frieden zwischen den Menschen und allen ausserirdischen Völkern. Doch das Zusammenleben im schwebenden Zuhause ist für die verschiedenen Lebensformen nicht immer einfach. Und auch von aussen droht Gefahr, denn die vielen Kriege, die im Universum toben, lassen auch die Babylon 5 nicht unberührt und fordern das diplomatische Geschick der Besatzungsmitglieder immer wieder aufs Neue heraus. Hintergrund zur Serie: 'Babylon 5' unterschied sich in den 1990ern von anderen US-amerikanischen Fernsehserien durch die fast ausschliessliche Verwendung von CGI-Computergrafik für die brillanten Spezialeffekte. Die Weltraumabenteuer der Arche für Handel, Frieden und Verständigung waren von vorneherein als Fortsetzungsgeschichte mit aufeinander aufbauenden Episoden geschrieben. Die einzelnen Episoden entwickelten sich nach einer bestechenden Dramaturgie, denn J. Michael Straczynski hatte die Serie gleich auf die Dauer von fünf Jahren konzipiert. Das erfolgreiche Epos ist vor allem von Tolkiens berühmtes Jahrhundertwerk 'Der Herr der Ringe' inspiriert worden. Frappierende Ähnlichkeiten zwischen den Serien 'Babylon 5' von Warner und 'Deep Space Nine' von Paramount Pictures sorgten für heftige Diskussionen unter Science-Fiction-Fans. Straczynski hatte das 'Babylon 5'-Konzept nämlich ursprünglich auch Paramount Pictures vorgelegt. Starinfo Bruce Boxleitner: Kaum ein Schauspieler hat in so vielen Serien mitgespielt wie er. Von 'Agentin mit Herz' über 'Babylon 5' bis 'Heroes' - überall war der 1,88m-Mann dabei. Immer getreu seinem Motto: 'Nicht on air zu sein ist wahnsinnig frustrierend.' Doch auch auf der grossen Leinwand sorgte der 1950 geborene Amerikaner mit Filmen wie 'Gods and Generals' oder 'Tron' für Aufsehen. Schauspielkollegin Melissa Gilbert, mit der Boxleitner seit 1995 in zweiter Ehe verheiratet war, hat sich 2011 von ihm getrennt. Ausserdem veröffentlichte er in den USA zwei Fantasy-Romane: 'Frontier Earth' und 'Frontier Earth: Searcher'. Starinfo Claudia Christian: Sie gilt nicht nur als hübsches Starlet, sondern hat sich auch einen Namen als Regisseurin, Drehbuchautorin und Autorin gemacht - beispielsweise mit der Kinderbuchserie ,The Misadventures of Emma Bradford'. Daneben ist sie als Sängerin und Musikerin aktiv, ihr Techno-Dance-Album 'Taboo' erschien 1996. Als Schauspielerin war sie unter anderem in 'Relic Hunter - Die Schatzjägerin, als Stripperin in ,The Hidden - Das unsagbar Böse' oder als Model in 'Hexina' zu sehen. Den grössten Erfolg feierte die 1965 geborene Schönheit aber mit 'Babylon 5'. Am Set der Serie kursierten lange Zeit Gerüchte, dass es zwischen ihr und Bruce Boxleitner auch nach Drehschluss heiss her ging. Starinfo Joseph Michael Straczynski: Der 1954 geborene Autor und TV-Produzent gilt als einer der innovativsten Sci-Fi-Köpfe in den USA. Den Olymp seiner Fernsehkarriere erklomm der vielseitige Kreativ-Kopf mit der Serie 'Babylon 5', für die er 1996 und 1997 mit dem bekannten Hugo Award ausgezeichnet wurde. Er schrieb nicht weniger als 91 der insgesamt 112 Episoden, sowie den Pilotfilm und fünf weitere TV-Highlights selbst: 'Inspiriert wurde ich für 'Babylon 5' aus sehr vielen unterschiedlichen Bereichen, die ich dann zusammenfasste. Das meiste Material entlieh ich der fantastischen Literatur. Die habe ich regelrecht verschlungen, wie ein Vielfrass, und besonders Mythologie in jeder Form und der Existenzialismus an sich, hatten es mir besonders angetan.'
  7. Defiance

    Wohin die toten Männer gehen

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2013
    Descrizione
    Der Kampf ist vorbei. Die Bewohner von Defiance zählen ihre Toten. Derweil ist Amandas Assistent Ben auf der Flucht. Als eine Explosion die Mine der McCawleys erschüttert, wird er dafür verantwortlich gemacht. Rafe McCawley und Nolan machen sich auf die Suche nach Ben und begeben sich dafür in die dunkle Welt unter der Stadt.
    Numero episodio
    2
    Cast
    Rob Archer, Grant Bowler, Robert Clarke, Marianthi Evans, Ric Garcia, Jamie Ingrassia, Elah Bandik's Son Timmy Ingrassia
    Regista
    Michael Nankin
    Sceneggiatura
    Anupam Nigam, Kevin Murphy, Rockne S. O'Bannon
    Scheda
    Zur Serie: Im Jahr 2046 ist die Erde nach einem Krieg mit invadierenden Aliens verwüstet und zerstört. Es herrscht ein fragiler Waffenstillstand. Menschen und Aliens haben erkannt, dass sie nur gemeinsam überleben können. Aus den Trümmern von St. Louis wächst gerade eine neue Stadt: Defiance. Diesen Schmelztiegel unterschiedlichster Bewohner regiert die junge Amanda Rosewater. Gemeinsam mit den Einwohnern versucht sie eine neue Heimat aufzubauen und den Frieden gegen Angriffe von aussen zu verteidigen. Bald verdingen sich der herumstreifende Joshua Nolan und seine Adoptivtochter Irisa hier als Sheriff und seine Assistentin...Hintergrund zur Serie: Produziert wurden die ersten Episoden von Universal Cable Productions und dem für den amerikanischen Sender syfy in Kooperation mit dem Spieleentwickler Trion Worlds. Schöpfer und Drehbuchautoren sind Kevin Murphy ('Caprica') und Rockne O'Bannon, der u.a. Filme wie 'Farscape' entwickelte und 'Lethal Invasion' schrieb. Zu der Serie gibt es ein Online-Shooter-Game, das sich parallel mit den Geschehnissen in den Episoden entwickeln und ergänzen soll. Die verschiedenen Aliensprachen, z.B. der Castithan und Irathient, für 'Defiance' erfand der Linguist und Sprachenerfinder David J. Peterson. Er entwickelte auch Wortschatz und Grammatik der Dothraki und Valyrian für 'Game of Thrones' oder der Dunkelelfen in 'Thor: The Dark World'. Starinfo Julie Benz: Mit 17 Jahren beendete Juli Benz ihre erste Karriere als Eiskunstläuferin. Bereits mit drei Jahren begann sie mit dem Eistanzen und lief bei US-Wettkämpfen wie den amerikanischen Juniormeisterschaften. Nach ihrem Highschool-Abschluss studierte die heute in Los Angeles lebende US-Amerikanerin Schauspiel an der New York University. Seit 1990 ist sie in zahlreichen Filmproduktionen wie 'Der zuckersüsse Tod' oder 'George, der aus dem Dschungel kam 2' zu sehen. Im TV brillierte sie neben 'Defiance' unter anderem in Serien wie 'Eine schrecklich nette Familie', 'CSI:Vegas', 'Angel - Jäger der Finsternis' oder 'Dexter'.
  8. Star Trek - Raumschiff Voyager Star Trek: Voyager

    Der Verrat

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1995
    Descrizione
    Während der Aussenmission 'Nahrungssuche' entdeckt die Mannschaft der Voyager ein getarntes Karzonschiff. Als sie später einem Notruf nachgeht, findet die Crew das Schiff zerstört und alle Karzons tot auf der Brücke. Ein Gerät ist explodiert - ein Gerät der Föderation. Doch wie ist die Technologie auf das Schiff gekommen? Bald ist klar, dass ein Verräter unter ihnen sein muss...
    Numero episodio
    11
    Cast
    Kate Mulgrew, Robert Beltran, Roxann Dawson, Jennifer Lien, Robert Duncan McNeill, Ethan Phillips, The Doctor Robert Picardo
    Regista
    Robert Scheerer
    Sceneggiatura
    Chris Abbott
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): Emmy für die Besten Visuellen Effekte (1995).Emmy für die Besten Visuellen Effekte (1999).Emmy für das Beste Make-Up (1996).Emmy für das Beste Hairstyling (1997).27 Emmy-Nominierungen zwischen 1995 und 2001, u.a. für den Besten Ton und die Beste Musik.Fünf Saturn Award-Nominierungen zwischen 1998 und 2001, u.a. für die Beste Serie und den Besten Nebendarsteller (Robert Picardo).Drei ASCAP-Awards in Folge für die Beste TV-Serie (1999, 2000. 2001).Zwei Satellite Awards für Kate Mulgrew und Jeri Ryan (1998, 1999).Zwei Hollywood Makeup Artist and Hair Stylist Guild Awards für das Innovativste Hairstyling, plus drei weitere Nominierungen.International Monitor Award für die Besten Effekte (1999).Golden Eagle Award für Robert Picardo (1997).Young Artist Award für Scarlett Pomers (1999). Zur Serie: Gemeinsam mit den verfeindeten Maquis ist die Crew der Voyager von einem fremden Wesen 70.000 Lichtjahre von der Erde entfernt in eine unbekannte Milchstrasse des Delta Quadranten geschleudert worden. 70 Jahre werden sie brauchen, um jemals wieder in heimatliche Gefilde zu gelangen, über weite Strecken müssen sie unbekannte Universen durchqueren, schwere Kämpfe, Nöte und diverse Abenteuer bestehen. Deshalb wollen sich die beiden Kontrahenten für die weite Heimreise zusammentun... Hintergrund zur Serie: 'Raumschiff Voyager' ist die vierte im Star-Trek-Universum angesiedelte Fernsehserie. Sie wurde zwischen 1995 und 2001 in sieben Staffeln in den USA produziert. Die Rolle von Captain Kathryn Janeway ist die einzige weibliche Hauptrolle in einer Star-Trek-Serie. Roxann Dawson alias B'Elanna Torres wurde während der Dreharbeiten der vierten Staffel schwanger. Nur im Zweiteiler 'Das Tötungsspiel' ist die Schwangerschaft auch Teil der Geschichte. Damit man den Bauch nicht sieht, trägt sie über mehrere Folgen einen Umhang. Das etwa 1,55 Meter lange Haupt-Film-Modell der Voyager wurde während der '40 Years of Star Trek: The Collection Auction' bei Christie's in New York am 5. Oktober 2006 für 132.000 US-Dollar versteigert.
  9. Babylon 5

    Der Selbstversuch

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1996
    Descrizione
    Eine neuartige, gefährliche Droge erreicht die Station: 'Dust' macht süchtig und setzt telepathische Kräfte frei. PSI-Polizist Bester erscheint, um den Konsum zu unterbinden. Als er die Wirkung entdeckt, will er Dust als Waffe einsetzen. Er nimmt es selbst. Damit wird er die Gedanken von Sheridan und seiner Crew lesen können. Er darf ihre geheimen Pläne nicht aufdecken!
    Numero episodio
    50
    Cast
    Bruce Boxleitner, Claudia Christian, Jerry Doyle, Mira Furlan, Richard Biggs, Bill Mumy, Marcus Cole Jason Carter
    Regista
    David Eagle
    Sceneggiatura
    J. Michael Straczynski
    Scheda
    Zur Serie: John Sheridan hat als Commander der Raumstation Babylon 5 jede Menge zu tun. Die Bastion im All ist die letzte Hoffnung eines (fiktiven) Universums auf Frieden zwischen den Menschen und allen ausserirdischen Völkern. Doch das Zusammenleben im schwebenden Zuhause ist für die verschiedenen Lebensformen nicht immer einfach. Und auch von aussen droht Gefahr, denn die vielen Kriege, die im Universum toben, lassen auch die Babylon 5 nicht unberührt und fordern das diplomatische Geschick der Besatzungsmitglieder immer wieder aufs Neue heraus. Hintergrund zur Serie: 'Babylon 5' unterschied sich in den 1990ern von anderen US-amerikanischen Fernsehserien durch die fast ausschliessliche Verwendung von CGI-Computergrafik für die brillanten Spezialeffekte. Die Weltraumabenteuer der Arche für Handel, Frieden und Verständigung waren von vorneherein als Fortsetzungsgeschichte mit aufeinander aufbauenden Episoden geschrieben. Die einzelnen Episoden entwickelten sich nach einer bestechenden Dramaturgie, denn J. Michael Straczynski hatte die Serie gleich auf die Dauer von fünf Jahren konzipiert. Das erfolgreiche Epos ist vor allem von Tolkiens berühmtes Jahrhundertwerk 'Der Herr der Ringe' inspiriert worden. Frappierende Ähnlichkeiten zwischen den Serien 'Babylon 5' von Warner und 'Deep Space Nine' von Paramount Pictures sorgten für heftige Diskussionen unter Science-Fiction-Fans. Straczynski hatte das 'Babylon 5'-Konzept nämlich ursprünglich auch Paramount Pictures vorgelegt. Starinfo Bruce Boxleitner: Kaum ein Schauspieler hat in so vielen Serien mitgespielt wie er. Von 'Agentin mit Herz' über 'Babylon 5' bis 'Heroes' - überall war der 1,88m-Mann dabei. Immer getreu seinem Motto: 'Nicht on air zu sein ist wahnsinnig frustrierend.' Doch auch auf der grossen Leinwand sorgte der 1950 geborene Amerikaner mit Filmen wie 'Gods and Generals' oder 'Tron' für Aufsehen. Schauspielkollegin Melissa Gilbert, mit der Boxleitner seit 1995 in zweiter Ehe verheiratet war, hat sich 2011 von ihm getrennt. Ausserdem veröffentlichte er in den USA zwei Fantasy-Romane: 'Frontier Earth' und 'Frontier Earth: Searcher'. Starinfo Claudia Christian: Sie gilt nicht nur als hübsches Starlet, sondern hat sich auch einen Namen als Regisseurin, Drehbuchautorin und Autorin gemacht - beispielsweise mit der Kinderbuchserie ,The Misadventures of Emma Bradford'. Daneben ist sie als Sängerin und Musikerin aktiv, ihr Techno-Dance-Album 'Taboo' erschien 1996. Als Schauspielerin war sie unter anderem in 'Relic Hunter - Die Schatzjägerin, als Stripperin in ,The Hidden - Das unsagbar Böse' oder als Model in 'Hexina' zu sehen. Den grössten Erfolg feierte die 1965 geborene Schönheit aber mit 'Babylon 5'. Am Set der Serie kursierten lange Zeit Gerüchte, dass es zwischen ihr und Bruce Boxleitner auch nach Drehschluss heiss her ging. Starinfo Joseph Michael Straczynski: Der 1954 geborene Autor und TV-Produzent gilt als einer der innovativsten Sci-Fi-Köpfe in den USA. Den Olymp seiner Fernsehkarriere erklomm der vielseitige Kreativ-Kopf mit der Serie 'Babylon 5', für die er 1996 und 1997 mit dem bekannten Hugo Award ausgezeichnet wurde. Er schrieb nicht weniger als 91 der insgesamt 112 Episoden, sowie den Pilotfilm und fünf weitere TV-Highlights selbst: 'Inspiriert wurde ich für 'Babylon 5' aus sehr vielen unterschiedlichen Bereichen, die ich dann zusammenfasste. Das meiste Material entlieh ich der fantastischen Literatur. Die habe ich regelrecht verschlungen, wie ein Vielfrass, und besonders Mythologie in jeder Form und der Existenzialismus an sich, hatten es mir besonders angetan.'
  10. Star Trek - Deep Space Nine Star Trek: Deep Space Nine

    Zeit der Abrechnung

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Bei Ausgrabungen der Stadt B'Hala wird eine alte Steintafel gefunden. Als Sisko sie berührt, sprechen die Propheten zu ihm. Die Zeit der Abrechnung sei gekommen. Gut und Böse werden auf DS9 kämpfen und die Station zerstören. Danach soll 1.000 Jahre Friede auf Bajor herrschen. Tatsächlich bemächtigen sich bald zwei Energiewesen Kiras und Jakes Körper. Ein tödlicher Kampf entbrennt.
    Numero episodio
    145
    Cast
    Avery Brooks, Nana Visitor, Terry Farrell, Michael Dorn, Rene Auberjonois, Cirroc Lofton, Chief O'Brien Colm Meaney
    Regista
    Jesús Salvador Treviño
    Sceneggiatura
    David Weddle, Bradley Thompson
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): 28 Emmy-Nominierungen zwischen 1993 und 1999, u.a. für das Beste Hairstyling und die Beste Kamera. Sieben Saturn Award-Nominierungen zwischen 1994 und 2004, unter anderem für die Beste Serie und den Besten Schauspieler (Avery Brooks). Zur Serie: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation, gleich am Eingang zu einem Wurmloch. Benjamin Sisko ist der Entdecker des Wurmlochs, er gilt seither den Bajoranern als 'Abgesandter der Propheten'. Er und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, ein Ort, der eine halbe Ewigkeit durch die Galaxie von Bajor entfernt ist. Hier liegt Dominion und hier leben die Wechselbälger. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Im weiteren Verlauf der Geschichte aber wird die DS9 Schauplatz eines erbitterten Krieges zwischen Dominion und der Föderation. Hintergrund zur Serie: Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt. Im Gegensatz zu den zu den beiden anderen Serien steht bei 'Deep Space Nine' weniger die Erkundung fremder Welten im Vordergrund, als nun die Verteidigung eines Aussenpostens und Zugangs zu einem Wurmloch Richtung Gamma Quadrant. Michael Dorn als Lieutenant Worf und Colm Meaney als Chief O'Brien hatten dieselben Rollen schon in 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' inne. Beide Serien liefen sogar teilweise parallel und manche Handlungsstränge überkreuzen sich. Starinfo Avery Brooks: Der junge Brooks wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Er spielte schon als Kind Jazz Piano und sang. Sein Grossvater war Tenor. Seit 1976 ist er Associate Professor of Theater Arts an der Rutgers University, New Jersey. Er war der erste schwarze Schüler, der hier seinen Master of Fine Arts machte. Während der Dreharbeiten zu 'Deep Space Nine' (1993) gab er auch Kurse für die Rutgers University. Er nahm seine Stunden für die Studenten auf Video auf, teilweise noch in seinem Kostüm. Benjamin Sisko, Brooks Rolle in 'Deep Space Nine' (1993) war die Nummer 50 in der TV Guide's list der '50 besten TV-Väter aller Zeiten'. Brooks hat auch im richtigen Leben ein sehr enges Verhältnis zu Cirroc Lofton, der in 'Deep Space Nine' seinen Sohn spielt. Er ist seit 1976 mit Vicki Lenora Bowen verheiratet und hat mit ihr drei Kinder.
  11. The Tree of Life

    Categoria
    Drama
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2011
    Descrizione
    Zerrissen zwischen der spirituellen Welt seiner Mutter und dem harten Erziehungsstil seines realitätsbezogenen Vaters wird der mitfühlende Jack in den 50ern gross. Die schwierige Beziehung zum gefürchteten Erzeuger definiert sich mehr und mehr über Rebellion, Leid und Hass. Selbst als Erwachsener kommt Jack nicht über sein Schicksal hinweg... Grosse Themen, imposantes Kino: Meisterhaft.
    Cast
    Brad Pitt, Sean Penn, Jessica Chastain, Laramie Eppler, Tye Sheridan, Fiona Shaw, Jacks Ehefrau Joanna Going
    Regista
    Terrence Malick
    Sceneggiatura
    Terrence Malick
    Scheda
    Die O'Briens leben scheinbar glücklich im kleinbürgerlichen Idyll der 50er-Jahre im Mittleren Westen der USA, doch der elfjährige Jack leidet unter den harten Erziehungsmethoden seines Vaters (Brad Pitt), die in krassem Gegensatz zu der liebevollen Art seiner Mutter (Jessica Chastain) stehen. Hin- und hergerissen zwischen den Idealvorstellungen seiner Eltern, versucht Jack seinen Platz in der Welt zu finden.
    Critica
    'Grösser geht nicht: In seinem Film 'The Tree of Life' nimmt sich Regie-Legende Terrence Malick der Essenz des menschlichen Lebens an: Nichts Geringeres als die Entstehung des Universums spiegelt sich mit überwältigenden Bildern in einer Kleinstadt-Kindheit der fünfziger Jahre.' (spiegel online) ,Prädikat besonders wertvoll' Auszeichnung der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW): 'Die Bilder sind einzigartig in ihrer Komposition und Wirkung. Die Ästhetik von Kamera, Licht und Ton beeindruckt durch ihre sinnliche und dynamische Kraft. Es entsteht ein so noch nie dagewesener Rausch an Farben, Formen und Bewegungen. Malick stellt dabei keine Thesen auf, sondern wirft Fragen in den Raum, die für jeden Betrachter andere Antworten zulassen. Ein aussergewöhnliches und aufregendes filmisches Kunstwerk - überwältigend, anspruchsvoll und mitreissend.' (Deutsche Film- und Medienbewertung)'In einer Sinfonie berauschender Bilderfolgen stellt sich Terrence Malick anhand der Geschichte einer Kindheit in den Fünfzigerjahren den grossen Fragen des Wunders Leben.' (kino.de) Hintergrund: Unzufrieden mit den modernen, computergenerierten visuellen Effekten und um dem Film seinen speziellen Look zu geben, engagierte Regisseur Terrence Malick dafür einen alten Hasen: Douglas Trumbull, der für die Specialeffekte in Stanley Kubricks ,2001: Odyssee im Weltraum' (1968) verantwortlich zeichnete. Die Effekte erzielte Trubull auf Wunsch mit längst überholten und praktischen Methoden; ,The Tree of Life' war seine erste Kino-Arbeit nach 29 Jahren und dem Klassiker ,Blade Runner' (1982). Damit Malick die gemeinsam mit seinem Kameramann Emmanuel Lubezki festgeschriebenen Dogmen (z.B. nur mit natürlichem Licht zu drehen, die Suche nach maximaler Auflösung, Tiefe und feiner Körnung, keine Zooms, keine Filter etc.) umsetzen konnte, standen dem Team beim Dreh drei in verschiedene Himmelrichtungen gebaute Häuser zur Verfügung: Zu verschiedenen Tageszeiten schien so für die Innenaufnahmen fast immer die Sonne. Die Grundidee zum Drehbuch geht bis in die 1970er Jahre zurück, als Malick nach seinem Film ,In der Glut des Südens' (1978) an einem Projekt namens 'Q' arbeitete. Es setzte sich mit dem Ursprung des Lebens auf der Erde auseinander. Malick verwarf zwar dieses Konzept, einige Ideen und Elemente fanden aber später in ,The Tree of Life' Eingang. Starinfo Brad Pitt: Zweimal wurde er zum 'Sexiest Man Alive' gekürt. Doch nicht nur das: Der 1963 geborene Mädchenschwarm überzeugt auch als Charakterdarsteller. Für seine Rolle als Patient einer Irrenanstalt in ,12 Monkeys' wurde Pitt für den Oscar nominiert und bekam den Golden Globe. Auch als Produzent ist er erfolgreich (u.a.:The Tree of Life, 2011; World War Z, 2013; 12 Years a Slave, 2013). Und natürlich als Vater. Mit seiner Lebensgefährtin Angelina Jolie hat er mittlerweile sechs Kinder. Starinfo Sean Penn: Vater Leo Penn bewies Zivilcourage, als er sich weigerte, während der McCarthy-Ära in den 60er-Jahren seine Kollegen als mutmassliche Kommunisten zu denunzieren. Sean Penn gilt ebenfalls als einer der rebellischsten und sozial engagiertesten Schauspieler seiner Generation, sprach sich auch offen gegen den Irak-Krieg aus. Mit seiner stürmischen, vier Jahre andauernden Ehe mit Popdiva Madonna erweckte er erstmals das Interesse der Weltöffentlichkeit. Nach seiner Trennung von Schauspielerin Robin Wright Penn 2010, mit der er zwei Söhne hat, ist er nun seit Januar 2014 mit Charlize Theron zusammen. Im Knast für 32 Tage landete das Enfant Terrible 1987, als er einen Komparsen während eines Drehs verprügelte. Diverse Händel hatte er auch mit ungeliebten Paparazzi. Inzwischen hat sich der Star als ernst zu nehmender Schauspieler etabliert. Den Oscar als bester Hauptdarsteller gewann er gleich zweimal: für ,Mystic River' (2003) und ,Milk' (2008).
  12. Big Nothing

    Categoria
    Komödie
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    GB/CDN
    Anno di produzione
    2006
    Descrizione
    Charlie, arbeitsloser Lehrer und Möchtegern-Autor, lernt bei seinem ersten und letzten Arbeitstag im Callcenter den Kleinganoven Gus kennen. Bald schmieden die beiden Erpresserpläne. Gemeinsam wollen sie den pädophilen Geistlichen Smalls um einige Tausend Dollar erleichtern. Was sich gut anlässt, steuert schnell auf ein Desaster zu. Tiefschwarze Krimikomödie - absurder geht es nicht.
    Cast
    David Schwimmer, Simon Pegg, Alice Eve, Jon Polito, Natascha McElhone, Mimi Rogers, Deputy Garman Billy Asher
    Regista
    Jean-Baptiste Andrea
    Sceneggiatura
    Jean-Baptiste Andrea, Billy Asher
    Critica
    'Schön schwarzer Humor mit tollen Schauspielern!!!' (moviepilot.de) 'Spannend, grausam und zum Schreien absurd, und das alles in einem!' (musicOMH.com) Hintergrund: In nur 32 Tagen abgedreht, hatte 'Big Nothing' seine Weltpremiere im November 2006 auf dem Cardiff Film Festival. Zwar spielt die Geschichte in einer Kleinstadt in Oregon, gefilmt aber wurde auf Isle of Man und in Wales, einige Aussenszenen wurden in British Columbia und Kanada geschossen. Darsteller John Polito nahm die Rolle als Agent Hymes an, weil er fand, das Drehbuch sei das Verrückteste, das er je gehört habe. Der französische Regisseur Jean-Baptiste Andrea schrieb das Buch aus Frust über fehlende Aufträge und zog Billy Asher Rosenfeld hinzu, um es ins Englische zu transferieren. Seine Intention, einen unkonventionellen und schrägen Film zu machen, setzte Andrea um, indem er den Schauspielern Kameras umschnallte und Mehrfachbilder einsetzte. Starinfo Simon Pegg: Simon Pegg ist ein britischer Autor, Schauspieler und Komödiant. Nach der Scheidung seiner Eltern und seiner Schulzeit an der Brockworth Comprehensive Secondary School in Gloucestershire studierte er am Stratford-upon-Avon College englische Literatur und Theaterwissenschaft. Später machte er den Schauspiel-Bachelor für Theater, Film und Fernsehen an der University of Bristol. In den frühen 1990er Jahren startete er in London seine Karriere als Standup-Comedian. In Film und Fernsehen wurde er vor allem für seine Rollen in 'Mission:Impossible III', 'Mission:Impossible - Phantom Protokoll', 'Star Trek', 'Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis' oder der Serie 'Spaced' bekannt. Als Jugendlicher spielte er schon Schlagzeug in einer Band. Heute ist er mit Coldplay befreudet, spielt hin und wieder auf deren Alben mit und taucht in den Musik-Videos der Pop-Rocker auf.
  13. Requiem for a Dream

    Categoria
    Drama
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2000
    Descrizione
    Sara ist depressiv, fernsehsüchtig und hungert sich für einen Talkshow-Auftritt fast zu Tode. Ihr Sohn Harry merkt nichts vom dramatischen Zustand seiner Mutter, denn er ist viel zu sehr damit beschäftigt, sich den nächsten Schuss zu organisieren. Zusammen mit Freundin Marion und Kumpel Tyrone begibt sich Harry immer öfter in eine berauschte Welt fernab der Realität. Ein Meisterwerk par excellence!
    Cast
    Ellen Burstyn, Jared Leto, Jennifer Connelly, Marlon Wayans, Christopher McDonald, Louise Lasser, Rae Marcia Jean Kurtz
    Regista
    Darren Aronofsky
    Sceneggiatura
    Hubert Selby Jr., Darren Aronofsky
    Scheda
    Regisseur Darren Aronofsky ('Black Swan', 'The Wrestler') hat mit seinem Film 'Requiem for a Dream' nach dem gleichnamigen Roman von Hubert S. Selby ein intensives Drogendrama gedreht und zeigt auf erschütternde Weise, zum Teil mit Videoclip-Ästhetik, die bedrückende Realität eines Deliriums. Jared Leto, Oscar-Gewinner 2014 ('Dallas Buyers Club'), und Jennifer Connelly ('A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn') feierten mit diesem Werk ihren Durchbruch; Ellen Burstyn verkörpert eindrucksvoll die Mutter Sara. Dramatisch und schonungslos führen sie die Charaktere bis an ihre Grenzen.
    Critica
    'Der Regisseur bedient sich ebenso extremer wie radikaler filmischer Mittel und steigert die Realistik der Story zu einem filmischen und emotionalen Delirium, das manchem Zuschauer manipulativ erscheinen mag, dessen Zugriff sich jedoch kaum jemand entziehen kann.' (Lexikon des internationalen Films)'Umwerfendes Meisterwerk - Optisch, akustisch und schauspielerisch absolut grandios. Manche Leute gehen soweit zu sagen, dass ,Requiem for a Dream' der beste Film ist, den sie je gesehen haben, und dass sie ihn nie wieder sehen möchten.' (filmspiegel.de)Hintergrund: ,Requiem for a Dream' wurde 64mal ausgezeichnet bzw. nominiert. Besonders Ellen Burstyns Leistung beeindruckte die Preisrichter und die Schauspielerin erhielt u.a. eine Oscar- und Golden Globe-Nominierung. Jared Leto freundete sich, eigenen Angaben zufolge, bei der Vorbereitung auf seine Rolle mit echten New Yorker Junkies an und nahm in zwei Monaten 14 Kilo ab.Starinfo Jared Leto: Er spielte den Herzensbrecher Jordan Catalano in der Serie ,Willkommen im Leben' an der Seite von Claire Danes. Danach hatte der 1971 geborene Star Rollen in grösseren Filmproduktionen wie ,Der schmale Grat', ,Fight Club' oder ,American Psycho'. Doch nicht nur als Schauspieler ist Jared Leto sehr erfolgreich. 1998 gründete er zusammen mit seinem Bruder Shannon die Alternative Rock-Band '30 Seconds to Mars'. Dort ist er nicht nur als Sänger und Gitarrist tätig, sondern ist auch für den Grossteil der Texte und Musik verantwortlich. Das zweite Album der Band ,A Beautiful Lie' erwies sich als absoluter Verkaufsschlager, woraufhin zahlreiche Festivalauftritte und Auszeichnungen folgten.
  14. Crows Zero II Kurôzu zero II

    Categoria
    Action
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    J
    Anno di produzione
    2009
    Descrizione
    Den Bandenkrieg an der Suzuran-Hochschule hat Genji gewonnen. Nun will er zwischen den verfeindeten Schülerparteien Frieden schaffen. Doch als der verurteilte Mörder Sho aus dem Gefängnis frei kommt und von Genji aufgenommen wird, bahnt sich ein neuer Konflikt an: Die Bande der Housen High School dürstet nach Rache, da der Exknacki ihren Chef getötet hat. Coole Macho-Posen, deftige Gang-Fights!
    Cast
    Shun Oguri, Kyôsuke Yabe, Meisa Kuroki, Shinnosuke Abe, Takayuki Yamada, Nobuaki Kaneko, Tatsuya Mito Haruma Miura
    Regista
    Takashi Miike
    Sceneggiatura
    Shogo Muto, Hiroshi Takahashi, Shôgo Mutô, Hiroshi Takahashi
    Critica
    'So kompromisslos und cool wurde Faustrecht selten zelebriert!' (cinema) Hintergrund: In Japan spielte das Sequel umgerechnet 29 Millionen Dollar ein und war damit erfolgreicher als der Vorgänger. Auch stand Regisseur Miike ein grösseres Budget zur Verfügung, das er u. a. für eine gut 20 minütige Endschlacht verbraten konnte.
  15. TELE 5 Universe

    Trivia und Wissenswertes aus dem TELE 5-Serien-Universum

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Numero episodio
    3
    Scheda
    Wer ist der bessere Chef: 'Voyager'-Captain Janeway oder 'Deep Space Nine'-Kommandant Captain Sisko? Und was kann der Doktor tun, wenn die Besatzung an einer cardassianischen Grippe leidet? Dies und vieles mehr Wissenswertes rund um die TELE 5 Serien-Welt von Star Trek & Co.
  16. TELE 5 Universe

    Díe wirklich anderen Überlebenstipps

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Survival-Experte Steve Wiesel gibt heute bei TELE 5 Universe wertvolle Tipps z.B. wie man eine Schlucht überquert, wie man einen Würgeschlangenangriff abwehrt oder eine Zombie-Apokalypse überlebt.
  17. Tele 5 Bizarre TELE 5 Bizarre

    Der wirklich andere Video-Snack für zwischendurch

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Numero episodio
    1
    Scheda
    Anders ist besser! TELE 5 zeigt zwischendrin schräge und witzige Clips: Kochen mit Sängerin Murielle Stadelmann, Outdoor-Cooking mit Francis Ray Hoff, TELE 5-Gym mit Richard Simmons, Yoga mit Jordan Carver, Schlager mit Christian Steiffen, Benimmregeln mit Knicks für Knigge sowie Rüttens Bullshit.
  18. Reich und schön The Bold and the Beautiful

    Categoria
    Soap
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2010
    Descrizione
    Jackie tut geheimnisvoll: Sie hat eine neue Designerin engagiert und will Nick nicht verraten, wer es ist. Sie stellt ihm eine mysteriöse Französin namens Madame X vor... Stephanie ist wieder bei Rick im Strandhaus und bekniet ihn, Steffy aufzugeben. Als Steffy zu Rick zurückkommt, berichtet er ihr von Stephanies Schnüffelei. Steffy ist sehr beunruhigt.
    Numero episodio
    5494
    Cast
    Susan Flannery, Hunter Tylo, Katherine Kelly Lang, Ridge Forrester Ronn Moss
    Regista
    Gary Donatelli, Kathryn Foster, Deveney Kelly, Michael Stich
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen.Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen.Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen.Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen.Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit 'Forrester Creations' ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie 'Spectra Fashion' ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine grosse Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren.Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde.Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmässig.Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer grossen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie.Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren grossen Auftritt.Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der grossen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.
  19. Reich und schön The Bold and the Beautiful

    Categoria
    Soap
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2010
    Descrizione
    Als Taylor mitbekommt, dass Rick und Steffy zusammen sind, rastet sie aus. Gemeinsam mit Stephanie versucht sie, Steffy von Rick fernzuhalten. Doch Steffy nimmt keine Vernunft an. Jackie stellt ihre neue Designerin der Presse vor. Jarrett ist beeindruckt und gibt die Nachricht sofort an Forrester weiter. Nick weiss, wer Madame X wirklich ist...
    Numero episodio
    5495
    Cast
    Susan Flannery, Hunter Tylo, Katherine Kelly Lang, Ridge Forrester Ronn Moss
    Regista
    Gary Donatelli, Kathryn Foster, Deveney Kelly, Michael Stich
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen.Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen.Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen.Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen.Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit 'Forrester Creations' ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie 'Spectra Fashion' ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine grosse Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren.Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde.Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmässig.Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer grossen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie.Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren grossen Auftritt.Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der grossen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.
  20. Reich und schön The Bold and the Beautiful

    Categoria
    Soap
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2010
    Descrizione
    Als Taylor mitbekommt, dass Rick und Steffy zusammen sind, rastet sie aus. Gemeinsam mit Stephanie versucht sie, Steffy von Rick fernzuhalten. Doch Steffy nimmt keine Vernunft an. Jackie stellt ihre neue Designerin der Presse vor. Jarrett ist beeindruckt und gibt die Nachricht sofort an Forrester weiter. Nick weiss, wer Madame X wirklich ist...
    Numero episodio
    5496
    Cast
    Susan Flannery, Hunter Tylo, Katherine Kelly Lang, Ridge Forrester Ronn Moss
    Regista
    Gary Donatelli, Kathryn Foster, Deveney Kelly, Michael Stich
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen.Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen.Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen.Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen.Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit 'Forrester Creations' ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie 'Spectra Fashion' ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine grosse Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren.Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde.Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmässig.Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer grossen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie.Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren grossen Auftritt.Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der grossen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.
  21. Joyce Meyer - Das Leben geniessen Joyce Meyer

    Kirchenprogramm: Gottvertrauen bringt dich weiter als Selbstvertrauen

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    1638
    Scheda
    Die US-amerikanische Predigerin Joyce Meyer will Hilfestellung für das Leben anhand der Lehren der Bibel geben. Sowohl in ihren Fernsehpredigten als auch in ihren Büchern geht es darum, wie man ein gottgesegnetes Leben führen kann.
  22. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop - hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  23. Joyce Meyer - Das Leben geniessen Joyce Meyer

    Kirchenprogramm: Strebe nach Heiligkeit

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    1639
    Scheda
    Die US-amerikanische Predigerin Joyce Meyer will Hilfestellung für das Leben anhand der Lehren der Bibel geben. Sowohl in ihren Fernsehpredigten als auch in ihren Büchern geht es darum, wie man ein gottgesegnetes Leben führen kann.
  24. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop - hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  25. Tele 5 Bizarre TELE 5 Bizarre

    Der wirklich andere Video-Snack für zwischendurch

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Descrizione
    Anders ist besser! Ob Kochen mit Bloggerin und Sängerin Murielle Stadelmann, TELE 5-Gym mit Richard Simmons oder Yoga - TELE 5 zeigt zwischendrin schräge und witzige Clips.
  26. Star Trek - Deep Space Nine Star Trek: Deep Space Nine

    Zeit der Abrechnung

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Bei Ausgrabungen der Stadt B'Hala wird eine alte Steintafel gefunden. Als Sisko sie berührt, sprechen die Propheten zu ihm. Die Zeit der Abrechnung sei gekommen. Gut und Böse werden auf DS9 kämpfen und die Station zerstören. Danach soll 1.000 Jahre Friede auf Bajor herrschen. Tatsächlich bemächtigen sich bald zwei Energiewesen Kiras und Jakes Körper. Ein tödlicher Kampf entbrennt.
    Numero episodio
    145
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-08-04 19:10 Star Trek _ Deep Space Nine
    Cast
    Avery Brooks, Nana Visitor, Terry Farrell, Michael Dorn, Rene Auberjonois, Cirroc Lofton, Chief O'Brien Colm Meaney
    Regista
    Jesús Salvador Treviño
    Sceneggiatura
    David Weddle, Bradley Thompson
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): 28 Emmy-Nominierungen zwischen 1993 und 1999, u.a. für das Beste Hairstyling und die Beste Kamera. Sieben Saturn Award-Nominierungen zwischen 1994 und 2004, unter anderem für die Beste Serie und den Besten Schauspieler (Avery Brooks). Zur Serie: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation, gleich am Eingang zu einem Wurmloch. Benjamin Sisko ist der Entdecker des Wurmlochs, er gilt seither den Bajoranern als 'Abgesandter der Propheten'. Er und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, ein Ort, der eine halbe Ewigkeit durch die Galaxie von Bajor entfernt ist. Hier liegt Dominion und hier leben die Wechselbälger. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Im weiteren Verlauf der Geschichte aber wird die DS9 Schauplatz eines erbitterten Krieges zwischen Dominion und der Föderation. Hintergrund zur Serie: Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt. Im Gegensatz zu den zu den beiden anderen Serien steht bei 'Deep Space Nine' weniger die Erkundung fremder Welten im Vordergrund, als nun die Verteidigung eines Aussenpostens und Zugangs zu einem Wurmloch Richtung Gamma Quadrant. Michael Dorn als Lieutenant Worf und Colm Meaney als Chief O'Brien hatten dieselben Rollen schon in 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' inne. Beide Serien liefen sogar teilweise parallel und manche Handlungsstränge überkreuzen sich. Starinfo Avery Brooks: Der junge Brooks wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Er spielte schon als Kind Jazz Piano und sang. Sein Grossvater war Tenor. Seit 1976 ist er Associate Professor of Theater Arts an der Rutgers University, New Jersey. Er war der erste schwarze Schüler, der hier seinen Master of Fine Arts machte. Während der Dreharbeiten zu 'Deep Space Nine' (1993) gab er auch Kurse für die Rutgers University. Er nahm seine Stunden für die Studenten auf Video auf, teilweise noch in seinem Kostüm. Benjamin Sisko, Brooks Rolle in 'Deep Space Nine' (1993) war die Nummer 50 in der TV Guide's list der '50 besten TV-Väter aller Zeiten'. Brooks hat auch im richtigen Leben ein sehr enges Verhältnis zu Cirroc Lofton, der in 'Deep Space Nine' seinen Sohn spielt. Er ist seit 1976 mit Vicki Lenora Bowen verheiratet und hat mit ihr drei Kinder.
  27. Babylon 5

    Der Selbstversuch

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1996
    Descrizione
    Eine neuartige, gefährliche Droge erreicht die Station: 'Dust' macht süchtig und setzt telepathische Kräfte frei. PSI-Polizist Bester erscheint, um den Konsum zu unterbinden. Als er die Wirkung entdeckt, will er Dust als Waffe einsetzen. Er nimmt es selbst. Damit wird er die Gedanken von Sheridan und seiner Crew lesen können. Er darf ihre geheimen Pläne nicht aufdecken!
    Numero episodio
    50
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-08-04 18:10 Babylon 5
    Cast
    Bruce Boxleitner, Claudia Christian, Jerry Doyle, Mira Furlan, Richard Biggs, Bill Mumy, Marcus Cole Jason Carter
    Regista
    David Eagle
    Sceneggiatura
    J. Michael Straczynski
    Scheda
    Zur Serie: John Sheridan hat als Commander der Raumstation Babylon 5 jede Menge zu tun. Die Bastion im All ist die letzte Hoffnung eines (fiktiven) Universums auf Frieden zwischen den Menschen und allen ausserirdischen Völkern. Doch das Zusammenleben im schwebenden Zuhause ist für die verschiedenen Lebensformen nicht immer einfach. Und auch von aussen droht Gefahr, denn die vielen Kriege, die im Universum toben, lassen auch die Babylon 5 nicht unberührt und fordern das diplomatische Geschick der Besatzungsmitglieder immer wieder aufs Neue heraus. Hintergrund zur Serie: 'Babylon 5' unterschied sich in den 1990ern von anderen US-amerikanischen Fernsehserien durch die fast ausschliessliche Verwendung von CGI-Computergrafik für die brillanten Spezialeffekte. Die Weltraumabenteuer der Arche für Handel, Frieden und Verständigung waren von vorneherein als Fortsetzungsgeschichte mit aufeinander aufbauenden Episoden geschrieben. Die einzelnen Episoden entwickelten sich nach einer bestechenden Dramaturgie, denn J. Michael Straczynski hatte die Serie gleich auf die Dauer von fünf Jahren konzipiert. Das erfolgreiche Epos ist vor allem von Tolkiens berühmtes Jahrhundertwerk 'Der Herr der Ringe' inspiriert worden. Frappierende Ähnlichkeiten zwischen den Serien 'Babylon 5' von Warner und 'Deep Space Nine' von Paramount Pictures sorgten für heftige Diskussionen unter Science-Fiction-Fans. Straczynski hatte das 'Babylon 5'-Konzept nämlich ursprünglich auch Paramount Pictures vorgelegt. Starinfo Bruce Boxleitner: Kaum ein Schauspieler hat in so vielen Serien mitgespielt wie er. Von 'Agentin mit Herz' über 'Babylon 5' bis 'Heroes' - überall war der 1,88m-Mann dabei. Immer getreu seinem Motto: 'Nicht on air zu sein ist wahnsinnig frustrierend.' Doch auch auf der grossen Leinwand sorgte der 1950 geborene Amerikaner mit Filmen wie 'Gods and Generals' oder 'Tron' für Aufsehen. Schauspielkollegin Melissa Gilbert, mit der Boxleitner seit 1995 in zweiter Ehe verheiratet war, hat sich 2011 von ihm getrennt. Ausserdem veröffentlichte er in den USA zwei Fantasy-Romane: 'Frontier Earth' und 'Frontier Earth: Searcher'. Starinfo Claudia Christian: Sie gilt nicht nur als hübsches Starlet, sondern hat sich auch einen Namen als Regisseurin, Drehbuchautorin und Autorin gemacht - beispielsweise mit der Kinderbuchserie ,The Misadventures of Emma Bradford'. Daneben ist sie als Sängerin und Musikerin aktiv, ihr Techno-Dance-Album 'Taboo' erschien 1996. Als Schauspielerin war sie unter anderem in 'Relic Hunter - Die Schatzjägerin, als Stripperin in ,The Hidden - Das unsagbar Böse' oder als Model in 'Hexina' zu sehen. Den grössten Erfolg feierte die 1965 geborene Schönheit aber mit 'Babylon 5'. Am Set der Serie kursierten lange Zeit Gerüchte, dass es zwischen ihr und Bruce Boxleitner auch nach Drehschluss heiss her ging. Starinfo Joseph Michael Straczynski: Der 1954 geborene Autor und TV-Produzent gilt als einer der innovativsten Sci-Fi-Köpfe in den USA. Den Olymp seiner Fernsehkarriere erklomm der vielseitige Kreativ-Kopf mit der Serie 'Babylon 5', für die er 1996 und 1997 mit dem bekannten Hugo Award ausgezeichnet wurde. Er schrieb nicht weniger als 91 der insgesamt 112 Episoden, sowie den Pilotfilm und fünf weitere TV-Highlights selbst: 'Inspiriert wurde ich für 'Babylon 5' aus sehr vielen unterschiedlichen Bereichen, die ich dann zusammenfasste. Das meiste Material entlieh ich der fantastischen Literatur. Die habe ich regelrecht verschlungen, wie ein Vielfrass, und besonders Mythologie in jeder Form und der Existenzialismus an sich, hatten es mir besonders angetan.'
  28. Defiance

    Gnadenlose Rache

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2013
    Descrizione
    Seit sie bei der Verteidigung von Defiance mitgeholfen haben, sind die Spirit Riders in der Stadt. Inzwischen strapazieren sie die Nerven der Einwohner arg. Nolan muss den Mord an Dalton Taggart aufklären. Dessen wenige Überreste wurden in einem nahen Wald gefunden. Anscheinend waren Hellbugs die Täter. Auch ein zweiter Mann wird angegriffen wieder von Hellbugs...
    Numero episodio
    3
    Cast
    Julie Benz, Grant Bowler, Dion Johnstone, Stephanie Leonidas, Jaime Murray, Nicole Muñoz, Bertie Jessica Nichols
    Regista
    Omar Madha
    Sceneggiatura
    Michael Taylor, Rockne S. O'Bannon
    Scheda
    Zur Serie: Im Jahr 2046 ist die Erde nach einem Krieg mit invadierenden Aliens verwüstet und zerstört. Es herrscht ein fragiler Waffenstillstand. Menschen und Aliens haben erkannt, dass sie nur gemeinsam überleben können. Aus den Trümmern von St. Louis wächst gerade eine neue Stadt: Defiance. Diesen Schmelztiegel unterschiedlichster Bewohner regiert die junge Amanda Rosewater. Gemeinsam mit den Einwohnern versucht sie eine neue Heimat aufzubauen und den Frieden gegen Angriffe von aussen zu verteidigen. Bald verdingen sich der herumstreifende Joshua Nolan und seine Adoptivtochter Irisa hier als Sheriff und seine Assistentin...Hintergrund zur Serie: Produziert wurden die ersten Episoden von Universal Cable Productions und dem für den amerikanischen Sender syfy in Kooperation mit dem Spieleentwickler Trion Worlds. Schöpfer und Drehbuchautoren sind Kevin Murphy ('Caprica') und Rockne O'Bannon, der u.a. Filme wie 'Farscape' entwickelte und 'Lethal Invasion' schrieb. Zu der Serie gibt es ein Online-Shooter-Game, das sich parallel mit den Geschehnissen in den Episoden entwickeln und ergänzen soll. Die verschiedenen Aliensprachen, z.B. der Castithan und Irathient, für 'Defiance' erfand der Linguist und Sprachenerfinder David J. Peterson. Er entwickelte auch Wortschatz und Grammatik der Dothraki und Valyrian für 'Game of Thrones' oder der Dunkelelfen in 'Thor: The Dark World'. Starinfo Julie Benz: Mit 17 Jahren beendete Juli Benz ihre erste Karriere als Eiskunstläuferin. Bereits mit drei Jahren begann sie mit dem Eistanzen und lief bei US-Wettkämpfen wie den amerikanischen Juniormeisterschaften. Nach ihrem Highschool-Abschluss studierte die heute in Los Angeles lebende US-Amerikanerin Schauspiel an der New York University. Seit 1990 ist sie in zahlreichen Filmproduktionen wie 'Der zuckersüsse Tod' oder 'George, der aus dem Dschungel kam 2' zu sehen. Im TV brillierte sie neben 'Defiance' unter anderem in Serien wie 'Eine schrecklich nette Familie', 'CSI:Vegas', 'Angel - Jäger der Finsternis' oder 'Dexter'.
  29. Star Trek - Raumschiff Voyager Star Trek: Voyager

    Helden und Dämonen

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1995
    Descrizione
    Das Holodeck der Voyager wird plötzlich von einer unbekannten Lebensform übernommen. Sie verwandelt die Crewmitglieder einfach in pure Energie. Nun muss der holografische Arzt des Schiffes handeln. Damit er die Mitglieder vor dem Schlimmsten retten kann, muss er im wahrsten Sinne des Wortes über seine Grenzen gehen...
    Numero episodio
    12
    Cast
    Kate Mulgrew, Robert Beltran, Roxann Dawson, Jennifer Lien, Robert Duncan McNeill, Ethan Phillips, The Doctor Robert Picardo
    Regista
    Les Landau
    Sceneggiatura
    Naren Shankar
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):Emmy für die Besten Visuellen Effekte (1995).Emmy für die Besten Visuellen Effekte (1999).Emmy für das Beste Make-Up (1996).Emmy für das Beste Hairstyling (1997). 27 Emmy-Nominierungen zwischen 1995 und 2001, u.a. für den Besten Ton und die Beste Musik.Fünf Saturn Award-Nominierungen zwischen 1998 und 2001, u.a. für die Beste Serie und den Besten Nebendarsteller (Robert Picardo).Drei ASCAP-Awards in Folge für die Beste TV-Serie (1999, 2000. 2001).Zwei Hollywood Makeup Artist and Hair Stylist Guild Awards für das Innovativste Hairstyling, plus drei weitere Nominierungen.International Monitor Award für die Besten Effekte (1999).Golden Eagle Award für Robert Picardo (1997).Young Artist Award für Scarlett Pomers (1999).Zur Serie: Gemeinsam mit den verfeindeten Maquis ist die Crew der Voyager von einem fremden Wesen 70.000 Lichtjahre von der Erde entfernt in eine unbekannte Milchstrasse des Delta Quadranten geschleudert worden. 70 Jahre werden sie brauchen, um jemals wieder in heimatliche Gefilde zu gelangen, über weite Strecken müssen sie unbekannte Universen durchqueren, schwere Kämpfe, Nöte und diverse Abenteuer bestehen. Deshalb wollen sich die beiden Kontrahenten für die weite Heimreise zusammentun...Hintergrund zur Serie:'Raumschiff Voyager' ist die vierte im Star-Trek-Universum angesiedelte Fernsehserie. Sie wurde zwischen 1995 und 2001 in sieben Staffeln in den USA produziert. Die Rolle von Captain Kathryn Janeway ist die einzige weibliche Hauptrolle in einer Star-Trek-Serie. Roxann Dawson alias B'Elanna Torres wurde während der Dreharbeiten der vierten Staffel schwanger. Nur im Zweiteiler 'Das Tötungsspiel' ist die Schwangerschaft auch Teil der Geschichte. Damit man den Bauch nicht sieht, trägt sie über mehrere Folgen einen Umhang. Das etwa 1,55 Meter lange Haupt-Film-Modell der Voyager wurde während der '40 Years of Star Trek: The Collection Auction' bei Christie's in New York am 5. Oktober 2006 für 132.000 US-Dollar versteigert.
  30. Babylon 5

    Die Hüter des Wissens

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1996
    Descrizione
    Eine Invasion von Parasiten bedroht das Leben auf der Station. Die Schädlinge nisten sich in Menschen ein und beginnen zunächst, deren Charakter zu verändern. Auch Marcus' Freund Duncan verhält sich plötzlich immer merkwürdiger. Dann ist er auf einmal verschwunden. Gemeinsam mit Dr. Fanklin macht Marcus sich auf die Suche nach ihm und den Gründen für sein Verschwinden.
    Numero episodio
    51
    Cast
    Jerry Doyle, Peter Jurasik, Mira Furlan, Richard Biggs, Bruce Boxleitner, Susan Ivanova Claudia Christian
    Regista
    Kevin G. Cremin, Bruce Seth Green
    Sceneggiatura
    J. Michael Straczynski
    Scheda
    Zur Serie: John Sheridan hat als Commander der Raumstation Babylon 5 jede Menge zu tun. Die Bastion im All ist die letzte Hoffnung eines (fiktiven) Universums auf Frieden zwischen den Menschen und allen ausserirdischen Völkern. Doch das Zusammenleben im schwebenden Zuhause ist für die verschiedenen Lebensformen nicht immer einfach. Und auch von aussen droht Gefahr, denn die vielen Kriege, die im Universum toben, lassen auch die Babylon 5 nicht unberührt und fordern das diplomatische Geschick der Besatzungsmitglieder immer wieder aufs Neue heraus. Hintergrund zur Serie: 'Babylon 5' unterschied sich in den 1990ern von anderen US-amerikanischen Fernsehserien durch die fast ausschliessliche Verwendung von CGI-Computergrafik für die brillanten Spezialeffekte. Die Weltraumabenteuer der Arche für Handel, Frieden und Verständigung waren von vorneherein als Fortsetzungsgeschichte mit aufeinander aufbauenden Episoden geschrieben. Die einzelnen Episoden entwickelten sich nach einer bestechenden Dramaturgie, denn J. Michael Straczynski hatte die Serie gleich auf die Dauer von fünf Jahren konzipiert. Das erfolgreiche Epos ist vor allem von Tolkiens berühmtes Jahrhundertwerk 'Der Herr der Ringe' inspiriert worden. Frappierende Ähnlichkeiten zwischen den Serien 'Babylon 5' von Warner und 'Deep Space Nine' von Paramount Pictures sorgten für heftige Diskussionen unter Science-Fiction-Fans. Straczynski hatte das 'Babylon 5'-Konzept nämlich ursprünglich auch Paramount Pictures vorgelegt. Starinfo Bruce Boxleitner: Kaum ein Schauspieler hat in so vielen Serien mitgespielt wie er. Von 'Agentin mit Herz' über 'Babylon 5' bis 'Heroes' - überall war der 1,88m-Mann dabei. Immer getreu seinem Motto: 'Nicht on air zu sein ist wahnsinnig frustrierend.' Doch auch auf der grossen Leinwand sorgte der 1950 geborene Amerikaner mit Filmen wie 'Gods and Generals' oder 'Tron' für Aufsehen. Schauspielkollegin Melissa Gilbert, mit der Boxleitner seit 1995 in zweiter Ehe verheiratet war, hat sich 2011 von ihm getrennt. Ausserdem veröffentlichte er in den USA zwei Fantasy-Romane: 'Frontier Earth' und 'Frontier Earth: Searcher'. Starinfo Claudia Christian: Sie gilt nicht nur als hübsches Starlet, sondern hat sich auch einen Namen als Regisseurin, Drehbuchautorin und Autorin gemacht - beispielsweise mit der Kinderbuchserie ,The Misadventures of Emma Bradford'. Daneben ist sie als Sängerin und Musikerin aktiv, ihr Techno-Dance-Album 'Taboo' erschien 1996. Als Schauspielerin war sie unter anderem in 'Relic Hunter - Die Schatzjägerin, als Stripperin in ,The Hidden - Das unsagbar Böse' oder als Model in 'Hexina' zu sehen. Den grössten Erfolg feierte die 1965 geborene Schönheit aber mit 'Babylon 5'. Am Set der Serie kursierten lange Zeit Gerüchte, dass es zwischen ihr und Bruce Boxleitner auch nach Drehschluss heiss her ging. Starinfo Joseph Michael Straczynski: Der 1954 geborene Autor und TV-Produzent gilt als einer der innovativsten Sci-Fi-Köpfe in den USA. Den Olymp seiner Fernsehkarriere erklomm der vielseitige Kreativ-Kopf mit der Serie 'Babylon 5', für die er 1996 und 1997 mit dem bekannten Hugo Award ausgezeichnet wurde. Er schrieb nicht weniger als 91 der insgesamt 112 Episoden, sowie den Pilotfilm und fünf weitere TV-Highlights selbst: 'Inspiriert wurde ich für 'Babylon 5' aus sehr vielen unterschiedlichen Bereichen, die ich dann zusammenfasste. Das meiste Material entlieh ich der fantastischen Literatur. Die habe ich regelrecht verschlungen, wie ein Vielfrass, und besonders Mythologie in jeder Form und der Existenzialismus an sich, hatten es mir besonders angetan.'
  31. Star Trek - Deep Space Nine Star Trek: Deep Space Nine

    Valiant

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Auf dem Weg zum Grossen Nagus Zek wird das Shuttle von Nog und Jake von Dominion-Schiffen angegriffen. Da taucht ein der DS9 baugleiches Schiff auf und rettet die beiden. Es ist die Valiant, die seit Monaten vermisst wird. An Bord ist eine Gruppe Kadetten, die 'Red Squad'. In ihrem Grössenwahn wollen sie allein gegen ein riesiges Kampfschiff vorgehen. Und bezahlen mit ihrem Leben.
    Numero episodio
    146
    Cast
    Avery Brooks, Aron Eisenberg, Rene Auberjonois, Cirroc Lofton, Michael Dorn, Terry Farrell, Chief O'Brien Colm Meaney
    Regista
    Mike Vejar
    Sceneggiatura
    Ronald D. Moore
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): 28 Emmy-Nominierungen zwischen 1993 und 1999, u.a. für das Beste Hairstyling und die Beste Kamera. Sieben Saturn Award-Nominierungen zwischen 1994 und 2004, unter anderem für die Beste Serie und den Besten Schauspieler (Avery Brooks). Zur Serie: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation, gleich am Eingang zu einem Wurmloch. Benjamin Sisko ist der Entdecker des Wurmlochs, er gilt seither den Bajoranern als 'Abgesandter der Propheten'. Er und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, ein Ort, der eine halbe Ewigkeit durch die Galaxie von Bajor entfernt ist. Hier liegt Dominion und hier leben die Wechselbälger. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Im weiteren Verlauf der Geschichte aber wird die DS9 Schauplatz eines erbitterten Krieges zwischen Dominion und der Föderation. Hintergrund zur Serie: Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt. Im Gegensatz zu den zu den beiden anderen Serien steht bei 'Deep Space Nine' weniger die Erkundung fremder Welten im Vordergrund, als nun die Verteidigung eines Aussenpostens und Zugangs zu einem Wurmloch Richtung Gamma Quadrant. Michael Dorn als Lieutenant Worf und Colm Meaney als Chief O'Brien hatten dieselben Rollen schon in 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' inne. Beide Serien liefen sogar teilweise parallel und manche Handlungsstränge überkreuzen sich. Starinfo Avery Brooks: Der junge Brooks wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Er spielte schon als Kind Jazz Piano und sang. Sein Grossvater war Tenor. Seit 1976 ist er Associate Professor of Theater Arts an der Rutgers University, New Jersey. Er war der erste schwarze Schüler, der hier seinen Master of Fine Arts machte. Während der Dreharbeiten zu 'Deep Space Nine' (1993) gab er auch Kurse für die Rutgers University. Er nahm seine Stunden für die Studenten auf Video auf, teilweise noch in seinem Kostüm. Benjamin Sisko, Brooks Rolle in 'Deep Space Nine' (1993) war die Nummer 50 in der TV Guide's list der '50 besten TV-Väter aller Zeiten'. Brooks hat auch im richtigen Leben ein sehr enges Verhältnis zu Cirroc Lofton, der in 'Deep Space Nine' seinen Sohn spielt. Er ist seit 1976 mit Vicki Lenora Bowen verheiratet und hat mit ihr drei Kinder.
  32. Das Labyrinth der Wörter La tête en friche

    Categoria
    Komödie
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    F
    Anno di produzione
    2010
    Descrizione
    Der etwas einfältige, von seiner Mutter ungeliebte Analphabet Germain erwartet vom Leben nicht mehr viel. Da trifft er auf einer Bank im Dorfpark die empfindsame 94-jährige Margueritte. Sie beginnt ihm Bücher vorzulesen und für Germain öffnet sich langsam eine neue Welt. Liebevolle Begegnung zweier Welten: jung und alt, Mann und Frau, unbelesen und literarisch hoch gebildet...
    Cast
    Gérard Depardieu, Gisèle Casadesus, Maurane, Patrick Bouchitey, Jean-François Stévenin, François-Xavier Demaison, Annette Sophie Guillemin
    Regista
    Jean Becker
    Sceneggiatura
    Jean Becker, Jean-Loup Dabadie
    Critica
    '...die Protagonisten haben das Herz am rechten Fleck und die Kombination von Depardieu mit der 96-jährigen Gisèle Casadesus (seit ihrem ersten Film 'Die Ausgebufften' von 1934 eine feste Grösse im französischen Film), die durch Vorlesen seine Vorstellungskraft weckt, macht den nostalgisch angehauchten Film zum schauspielerischen Erlebnis.' (kino.de) 'Gérard Depardieu und Gisèle Casadesus sind eine treffliche Besetzung dieses ungleichen Paars, das die Literatur zusammenführte. Sie die zierliche Gelehrte, er der tumbe Klotz, der innen so spärlich möbliert ist wie aussen.' (zeit.de) ''Das Labyrinth der Wörter' ist vor allem ein harmloser Liebesfilm - über die platonische Liebe zweier ungleicher Menschen und die Liebe zur Literatur.' (spielfilm.de)Hintergrund: Grundlage des Films 'Das Labyrinth der Wörter' ist der Bestseller von Marie-Sabine Roger. Regisseur Jean Becker weicht allerdings am Ende mit der Rettungsaktion seines Protagonisten Germain stark vom ursprünglichen Buch ab. Gedreht wurde der Streifen in der westfranzösischen Gemeinde Pons im Département Charente-Maritime in Frankreich. Starinfo Gérard Depardieu: 'Was für ein Schauspieler! Er hat Charme und Feuer, ist kraftvoll und zerbrechlich zugleich.' Was will man diesen Worten von Jean-Paul Rappeneau noch hinzufügen... Seit dem Erfolg von 'Cyrano de Bergerac' und seiner Oscarnominierung gilt der 1948 geborene Gérard Depardieu auch in Hollywood als pures Gold. Für seine Rolle in 'Green Card - Scheinehe mit Hindernissen' an der Seite von Andie MacDowell erntete er den Golden Globe. Zudem wurde er bereits 16 Mal für den César nominiert, so oft wie kein anderer Schauspieler. Schon in den 70er Jahren entwickelte Depardieu sich zum ruppigen, aber stets nuancenreichen Star des französischen Kinos. Und heute ist er produktiver denn je - obwohl er immer wieder droht, auszusteigen. Depardieu über sich selbst: 'Ich brauche nur sehr wenig zum Leben, aber mein Weinglas muss immer voll sein.' Doch scheinbar braucht er doch mehr zum Leben als Wein, denn seinem Heimatland hat Depardieu 2012 aus Steuergründen den Rücken gekehrt und von Kumpel Wladimir Putin persönlich einen russischen Pass erhalten. Als 'Wahl-Russe' hat Frankreichs wohl bekanntester Schauspieler jetzt in der Teilrepublik Mordwinien seinen neuen Wohnsitz und hat als Serienschauspieler in der russischen Comedy-Serie 'Saitsew' debütiert.
  33. Experiment Killing Room The Killing Room

    Categoria
    Thriller
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2009
    Descrizione
    250 Dollar für nur acht Stunden Arbeit: Diesen Lohn wollen sich vier Freiwillige mit der Teilnahme an einer Studie verdienen. Während sie, eingeschlossen in einen Raum, einen Fragebogen ausfüllen, erschiesst der leitende Arzt plötzlich die einzige teilnehmende Frau. Übrig bleiben drei Männer, die von jetzt ab um ihr Leben kämpfen... Tollkühner Streifen, klaustrophobisch, brutal und unvorhersehbar.
    Cast
    Nick Cannon, Clea DuVall, Timothy Hutton, Peter Stormare, Chloë Sevigny, Shea Whigham, Forsythe Meade Patton
    Regista
    Jonathan Liebesman
    Sceneggiatura
    Ann Peacock, Gus Krieger
    Scheda
    'Das Gedankenkontrollprojekt MK Ultra zählt zu den umstrittensten amerikanischen Geheimdienstaktionen überhaupt, hinterliess Tote wie Traumatisierte und inspirierte Horrorthriller wie De Palmas 'Teufelskreis Alpha' oder Cronenbergs 'Scanners'. In diesem stimmungsvollen und ambitionierten Kammerspiel führen 'Fargo'-Killer Peter Stormare und Chloe Sevigny ('Demonlover') die heiklen Menschenversuche fort und bescheren dem Freund des Horrorfilms zum Nachdenken haarsträubende 90 Minuten. (Quelle: Mediabiz) Regisseur Jonathan Liebesman machte schon früh durch seinen Kurzfilm 'Genesis And Catatrophe', der auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Roald Dahl basiert, auf sich aufmerksam. Mit 'World Invasion: Battle Los Angeles' (2011) und 'Zorn der Titanen' (2012) inszenierte er zwei grosse Blockbuster. Sein aktuelles Projekt ist eine Neuverfilmung der 'Ninja Turtles'.
    Critica
    'In diesem stimmungsvollen und ambitionierten Kammerspiel führen 'Fargo'-Killer Peter Stormare und Chloe Sevigny ('Demonlover') die heiklen Menschenversuche fort und bescheren dem Freund des Horrorfilms zum Nachdenken haarsträubende 90 Minuten.' (kino.de) Starinfo Peter Stormare: Geboren 1953 in Schweden ist seine zweite Heimat Kalifornien, seit 1990 ist er US-Bürger. Hier wie dort verbringt er gerne Zeit. 'Du stehst mit der Sonne auf und gehst mit der Sonne zu Bett, das ist mehr wie das bäuerliche Leben und passt besser zu mir als New York', sagt der in dem kleinen schwedischen Dorf Arbrå aufgewachsene Peter Stormare über seinen Wohnsitz Los Angeles. Den Künstlernamen legte sich der als Rolf Peter Ingvar Storm Getaufte übrigens in jungen Jahren zu, als ein zweiter Peter Storm an seiner Schauspielschule auftauchte, mit dem er nicht verwechselt werden wollte. Der Charakterschauspieler Stormare, der Filmen der Coen-Brüder wie ,Fargo Blutiger Schnee' (1996) und ,The Big Lebowski' (1998) unvergessliche Szenen schenkte, wirkt ausserdem als Sprecher, Theaterregisseur, Autor und Musiker. Er spielt in seiner Band Blonde from Fargo und gründete das Label StormVox. Entdeckt wurde er vom legendären schwedischen Regisseur Ingmar Bergman. Auch wenn Stormare die Selbstliebe und Dankbarkeit für die Einzigartigkeit eines Jeden propagiert: Sich selbst sieht er nicht so gern auf der Leinwand oder im Fernsehen. Dann schon lieber Gary Oldman, seinem Lieblingsdarsteller.
  34. Into the Mirror - Im Spiegel lauert der Tod Into the Mirror

    Categoria
    Horror
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    COR
    Anno di produzione
    2003
    Descrizione
    Kurz vor der Neueröffnung eines Kaufhauses in Seoul tritt der ehemalige Polizist Woo Young-min dort als Wachmann an. Bald überschlagen sich die Ereignisse: Mehrerer Mitarbeiter begehen scheinbar Selbstmord. Dann sucht die Polizei einen Serienmörder und verdächtig auch Woo. Der Wachmann aber ist einer unglaublichen Lösung auf der Spur... Gelungene Mischung aus Krimi und Horrorfilm.
    Cast
    Ji-tae Yu, Myeong-min Kim, Hye-na Kim, Ju-bong Gi, Myoeng-su Kim, Young-jin Lee, Kim Il-Whan Eun-pyo Jeong
    Regista
    Sung-ho Kim
    Sceneggiatura
    Sung-ho Kim
    Critica
    'Gute Effekte, paranoide Atmosphäre...' (cinema.de)
  35. Requiem for a Dream

    Categoria
    Drama
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2000
    Descrizione
    Sara ist depressiv, fernsehsüchtig und hungert sich für einen Talkshow-Auftritt fast zu Tode. Ihr Sohn Harry merkt nichts vom dramatischen Zustand seiner Mutter, denn er ist viel zu sehr damit beschäftigt, sich den nächsten Schuss zu organisieren. Zusammen mit Freundin Marion und Kumpel Tyrone begibt sich Harry immer öfter in eine berauschte Welt fernab der Realität. Ein Meisterwerk par excellence!
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-08-04 00:50 Requiem for a Dream
    Cast
    Ellen Burstyn, Jared Leto, Jennifer Connelly, Marlon Wayans, Christopher McDonald, Louise Lasser, Rae Marcia Jean Kurtz
    Regista
    Darren Aronofsky
    Sceneggiatura
    Hubert Selby Jr., Darren Aronofsky
    Scheda
    Regisseur Darren Aronofsky ('Black Swan', 'The Wrestler') hat mit seinem Film 'Requiem for a Dream' nach dem gleichnamigen Roman von Hubert S. Selby ein intensives Drogendrama gedreht und zeigt auf erschütternde Weise, zum Teil mit Videoclip-Ästhetik, die bedrückende Realität eines Deliriums. Jared Leto, Oscar-Gewinner 2014 ('Dallas Buyers Club'), und Jennifer Connelly ('A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn') feierten mit diesem Werk ihren Durchbruch; Ellen Burstyn verkörpert eindrucksvoll die Mutter Sara. Dramatisch und schonungslos führen sie die Charaktere bis an ihre Grenzen.
    Critica
    'Der Regisseur bedient sich ebenso extremer wie radikaler filmischer Mittel und steigert die Realistik der Story zu einem filmischen und emotionalen Delirium, das manchem Zuschauer manipulativ erscheinen mag, dessen Zugriff sich jedoch kaum jemand entziehen kann.' (Lexikon des internationalen Films)'Umwerfendes Meisterwerk - Optisch, akustisch und schauspielerisch absolut grandios. Manche Leute gehen soweit zu sagen, dass ,Requiem for a Dream' der beste Film ist, den sie je gesehen haben, und dass sie ihn nie wieder sehen möchten.' (filmspiegel.de)Hintergrund: ,Requiem for a Dream' wurde 64mal ausgezeichnet bzw. nominiert. Besonders Ellen Burstyns Leistung beeindruckte die Preisrichter und die Schauspielerin erhielt u.a. eine Oscar- und Golden Globe-Nominierung. Jared Leto freundete sich, eigenen Angaben zufolge, bei der Vorbereitung auf seine Rolle mit echten New Yorker Junkies an und nahm in zwei Monaten 14 Kilo ab.Starinfo Jared Leto: Er spielte den Herzensbrecher Jordan Catalano in der Serie ,Willkommen im Leben' an der Seite von Claire Danes. Danach hatte der 1971 geborene Star Rollen in grösseren Filmproduktionen wie ,Der schmale Grat', ,Fight Club' oder ,American Psycho'. Doch nicht nur als Schauspieler ist Jared Leto sehr erfolgreich. 1998 gründete er zusammen mit seinem Bruder Shannon die Alternative Rock-Band '30 Seconds to Mars'. Dort ist er nicht nur als Sänger und Gitarrist tätig, sondern ist auch für den Grossteil der Texte und Musik verantwortlich. Das zweite Album der Band ,A Beautiful Lie' erwies sich als absoluter Verkaufsschlager, woraufhin zahlreiche Festivalauftritte und Auszeichnungen folgten.
  36. Death Train

    Categoria
    TV-Actionfilm
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    KRO/GB/USA
    Anno di produzione
    1993
    Descrizione
    Eine nukleare Bedrohung reist in einem Zug mitten durch Deutschland: Ein russischer General möchte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ein neues Machtbündnis etablieren. Dafür schickt er einen Güterzug mit Geiseln und Bomben Richtung Irak. Um eine Katastrophe zu verhindern, entsendet die UNO Spezialagenten... Knalliger Thriller mit vielen bekannten Gesichtern...
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-08-02 22:12 Death Train
    Cast
    Pierce Brosnan, Patrick Stewart, Alexandra Paul, Christopher Lee, Ted Levine, John Abineri, Gennadi Rodenko Nic D'Avirro
    Regista
    David S. Jackson
    Sceneggiatura
    David S. Jackson
    Scheda
    'Pierce Brosnan betätigt sich in diesem rasanten Euro-Actionthriller nach einem Agentenbestseller von Alistair MacLean einmal mehr als Retter in letzter Sekunde. Ihm stehen Horror-Veteran Christopher Lee sowie Ted Levine, der 'Buffalo Bill' aus 'Das Schweigen der Lämmer', als Feinde gegenüber. Alexandra Paul gleicht die zahlenmässige Unterlegenheit als schiessfreudiger Buddy aus.' (Mediabiz.de) James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan stand 1995 für die 'Death Train'-Fortsetzung 'Die Rembrandt-Connection' erneut als Michael Graham vor der Kamera. In dem spektakulären Actionstreifen geben sich Stars wie Christopher Lee ('Der Herr der Ringe', 'Star Wars: Episode II') und Patrick Stewart ('Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert', 'X-Men Trilogie') die Ehre.
    Critica
    'Eine Trashperle vom Feinsten.' (moviepilot.de) Hintergrund: Der Film, hauptsächlich an Sets in Slowenien und Kroatien geschossen, wurde ursprünglich im Fernsehformat gedreht und ist in Deutschland unter dem Titel 'Detonator - Der Todeszug' auf DVD erschienen. Er basiert auf dem unvollendeten Roman 'Death Train' aus der Feder des populären Thrillerautors Alistair MacLean, der von Alastair MacNeill fertiggestellt wurde. Die Fortsetzung des Films ,Die Rembrand-Connection', wieder unter der Regie von David Jackson und mit Pierce Brosnan und Alexandra Paul in den Hauptrollen, folgte 1995. Starinfo Pierce Brosnan: 'Es gab nur einen James Bond für mich und das war Sean Connery' - so äusserte sich Pierce Brosnan, der am 16. Mai 1953 in Irland geboren wurde, zu seiner Rolle als '007'. Denn der Schauspieler will nicht nur auf diese Filme reduziert werden. Schon vor 1993, als Brosnan zum ersten Mal den Geheimagenten verkörperte, konnte er Erfolge verbuchen: So feierte der Hobby-Angler mit der Fernsehserie ,Remington Steele' seinen Durchbruch und mit dem ,Rasenmäher-Mann' einen seiner ersten Kassenerfolge. 1991 musste er privat einen schweren Schicksalsschlag erleiden, als seine damalige Frau, die Schauspielerin Cassandra Harris, nur 39-jährig an Krebs starb. Seit 2001 ist der der Greenpeace-Aktivist mit der Umwelt-Journalistin Keely Shaye Smith verheiratet und hat mittlerweile sein Glück gefunden. Der Star bekam 2003 den britischen königlichen Ehrentitel verliehen und das lag sicher nicht nur an '007'! Starinfo Sir Patrick Stewart: Weltweit bekannt wurde der gefeierte Bühnenstar und Shakespeare-Interpret mit der Rolle des Captain Picard in der Enterprise-Nachfolge-Serie ,Star Trek Das nächste Jahrhundert'. Dabei war er sich während der ersten Staffel derart sicher, eine Fehlbesetzung zu sein und sowieso bald gefeuert zu werden, dass er seinen Koffer sechs Wochen lang gar nicht erst auspackte. Doch er blieb, erhielt 1996 einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood, weitere attraktive Filmangebote und heiratete 2000 ,Star-Trek'-Produzentin Wendy Neuss. Im Juni 2010 wurde der Brite von der Queen zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem Sir Patrick Stewart nennen. In den letzten Jahren konzentrierte er sich wieder hauptsächlich auf die Arbeit am Theater, wo er als 19-Jähriger seine Schauspielkarriere begann. Starinfo Ted Levine: Sein Gesicht ist unzertrennlich mit dem des grauenhaften Jame 'Buffalo Bill' Gumb in 'Das Schweigen der Lämmer' (1991) verbunden: Ted Levine, 1957 geborener US-Schauspieler. Nach diesem Riesenkinohit gelang es ihm zunächst schwer, andere Rollen als die des sadistischen Psychopathen zu bekommen. 'Es war hart. Ich werde nie wieder einen Charakter wie diesen spielen. Diese Rolle hat mich fast verrückt gemacht, ich habe mit diesem Hurensohn gelebt!', sagte der Vater zweier Kinder nach den Dreharbeiten. Doch es gelang ihm: So spielte der Mime mit russisch-jüdischer und walisischer Abstammung unter anderem einen Cop neben Al Pacino, Robert de Niro und Val Kilmer in 'Heat' (1995) oder in Rob Cohens 'The Fast and the Furious' (2001).
  37. Defiance

    Gnadenlose Rache

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2013
    Descrizione
    Seit sie bei der Verteidigung von Defiance mitgeholfen haben, sind die Spirit Riders in der Stadt. Inzwischen strapazieren sie die Nerven der Einwohner arg. Nolan muss den Mord an Dalton Taggart aufklären. Dessen wenige Überreste wurden in einem nahen Wald gefunden. Anscheinend waren Hellbugs die Täter. Auch ein zweiter Mann wird angegriffen wieder von Hellbugs...
    Numero episodio
    3
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-08-05 16:20 Defiance
    Cast
    Julie Benz, Grant Bowler, Dion Johnstone, Stephanie Leonidas, Jaime Murray, Nicole Muñoz, Bertie Jessica Nichols
    Regista
    Omar Madha
    Sceneggiatura
    Michael Taylor, Rockne S. O'Bannon
    Scheda
    Zur Serie: Im Jahr 2046 ist die Erde nach einem Krieg mit invadierenden Aliens verwüstet und zerstört. Es herrscht ein fragiler Waffenstillstand. Menschen und Aliens haben erkannt, dass sie nur gemeinsam überleben können. Aus den Trümmern von St. Louis wächst gerade eine neue Stadt: Defiance. Diesen Schmelztiegel unterschiedlichster Bewohner regiert die junge Amanda Rosewater. Gemeinsam mit den Einwohnern versucht sie eine neue Heimat aufzubauen und den Frieden gegen Angriffe von aussen zu verteidigen. Bald verdingen sich der herumstreifende Joshua Nolan und seine Adoptivtochter Irisa hier als Sheriff und seine Assistentin...Hintergrund zur Serie: Produziert wurden die ersten Episoden von Universal Cable Productions und dem für den amerikanischen Sender syfy in Kooperation mit dem Spieleentwickler Trion Worlds. Schöpfer und Drehbuchautoren sind Kevin Murphy ('Caprica') und Rockne O'Bannon, der u.a. Filme wie 'Farscape' entwickelte und 'Lethal Invasion' schrieb. Zu der Serie gibt es ein Online-Shooter-Game, das sich parallel mit den Geschehnissen in den Episoden entwickeln und ergänzen soll. Die verschiedenen Aliensprachen, z.B. der Castithan und Irathient, für 'Defiance' erfand der Linguist und Sprachenerfinder David J. Peterson. Er entwickelte auch Wortschatz und Grammatik der Dothraki und Valyrian für 'Game of Thrones' oder der Dunkelelfen in 'Thor: The Dark World'. Starinfo Julie Benz: Mit 17 Jahren beendete Juli Benz ihre erste Karriere als Eiskunstläuferin. Bereits mit drei Jahren begann sie mit dem Eistanzen und lief bei US-Wettkämpfen wie den amerikanischen Juniormeisterschaften. Nach ihrem Highschool-Abschluss studierte die heute in Los Angeles lebende US-Amerikanerin Schauspiel an der New York University. Seit 1990 ist sie in zahlreichen Filmproduktionen wie 'Der zuckersüsse Tod' oder 'George, der aus dem Dschungel kam 2' zu sehen. Im TV brillierte sie neben 'Defiance' unter anderem in Serien wie 'Eine schrecklich nette Familie', 'CSI:Vegas', 'Angel - Jäger der Finsternis' oder 'Dexter'.
  38. Tele 5 Bizarre TELE 5 Bizarre

    Der wirklich andere Video-Snack für zwischendurch

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Descrizione
    Anders ist besser! Ob Kochen mit Bloggerin und Sängerin Murielle Stadelmann, TELE 5-Gym mit Richard Simmons oder Yoga - TELE 5 zeigt zwischendrin schräge und witzige Clips.
  39. Joyce Meyer - Das Leben geniessen Joyce Meyer

    Kirchenprogramm: Strebe nach Heiligkeit

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    1639
    Scheda
    Die US-amerikanische Predigerin Joyce Meyer will Hilfestellung für das Leben anhand der Lehren der Bibel geben. Sowohl in ihren Fernsehpredigten als auch in ihren Büchern geht es darum, wie man ein gottgesegnetes Leben führen kann.
  40. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop - hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
Nessuna video trovata.