search.ch
1-40 di 130 voci

Trasmissioni future

  1. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop - hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  2. Star Trek - Deep Space Nine Star Trek: Deep Space Nine

    Empok Nor

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1997
    Descrizione
    Auf der Raumstation gibt es Probleme. Der Nachschub von Ersatzteilen stockt. Um Material zu besorgen, fliegen O'Brien, Garak und Nog mit ihrer Crew zur alten cardassischen Raumstation Empok Nor. Gleich machen sie sich an die Arbeit. Als aber ihr Runabout explodiert und sie zwei frisch verlassene Tiefschlafbehälter finden, wissen sie, dass sie nicht allein und in grosser Gefahr sind.
    Numero episodio
    122
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-02 19:10 Star Trek _ Deep Space Nine
    Cast
    Avery Brooks, Rene Auberjonois, Michael Dorn, Terry Farrell, Cirroc Lofton, Colm Meaney, Quark Armin Shimerman
    Regista
    Michael Vejar
    Sceneggiatura
    Hans Beimler
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): 28 Emmy-Nominierungen zwischen 1993 und 1999, u.a. für das Beste Hairstyling und die Beste Kamera. Sieben Saturn Award-Nominierungen zwischen 1994 und 2004, unter anderem für die Beste Serie und den Besten Schauspieler (Avery Brooks). Zur Serie: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation, gleich am Eingang zu einem Wurmloch. Benjamin Sisko ist der Entdecker des Wurmlochs, er gilt seither den Bajoranern als 'Abgesandter der Propheten'. Er und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, ein Ort, der eine halbe Ewigkeit durch die Galaxie von Bajor entfernt ist. Hier liegt Dominion und hier leben die Wechselbälger. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Im weiteren Verlauf der Geschichte aber wird die DS9 Schauplatz eines erbitterten Krieges zwischen Dominion und der Föderation. Hintergrund zur Serie: Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt. Im Gegensatz zu den zu den beiden anderen Serien steht bei 'Deep Space Nine' weniger die Erkundung fremder Welten im Vordergrund, als nun die Verteidigung eines Aussenpostens und Zugangs zu einem Wurmloch Richtung Gamma Quadrant. Michael Dorn als Lieutenant Worf und Colm Meaney als Chief O'Brien hatten dieselben Rollen schon in 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' inne. Beide Serien liefen sogar teilweise parallel und manche Handlungsstränge überkreuzen sich. Starinfo Avery Brooks: Der junge Brooks wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Er spielte schon als Kind Jazz Piano und sang. Sein Grossvater war Tenor. Seit 1976 ist er Associate Professor of Theater Arts an der Rutgers University, New Jersey. Er war der erste schwarze Schüler, der hier seinen Master of Fine Arts machte. Während der Dreharbeiten zu 'Deep Space Nine' (1993) gab er auch Kurse für die Rutgers University. Er nahm seine Stunden für die Studenten auf Video auf, teilweise noch in seinem Kostüm. Benjamin Sisko, Brooks's Rolle in 'Deep Space Nine' (1993) war die Nummer 50 in der TV Guide's list der '50 besten TV-Väter aller Zeiten'. Brooks hat auch im richtigen Leben ein sehr enges Verhältnis zu Cirroc Lofton, der in 'Deep Space Nine' seinen Sohn spielt. Er ist seit 1976 mit Vicki Lenora Bowen verheiratet und hat mit ihr drei Kinder.
  3. Battlestar Galactica

    Mensch und Maschine

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/GB
    Anno di produzione
    2006
    Descrizione
    Lee Adama warnt den neuen Commander der Pegasus. Das Notsignal, das zwei Piloten aufgefangen haben, könnte eine Falle der Zylonen sein! Doch Garner will den beiden trotzdem folgen. Die Raptorflieger sind nämlich nach ihrer Nachricht plötzlich spurlos verschwunden. Führt Garner damit die Pegasus in einen Hinterhalt?
    Numero episodio
    30
    Cast
    Edward James Olmos, Mary McDonnell, Jamie Bamber, Katee Sackhoff, Tricia Helfer, James Callis, Dr. Cottle Donnelly Rhodes
    Regista
    Sergio Gezzan-Mimica
    Sceneggiatura
    Jeff Vlaming
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):Drei Primetime Emmys (16 weitere Nominierungen).Sieben Saturn Awards.Drei Golden Reel Awards.Kritik: 'US-Serien wie ,Lost' oder ,Battlestar Galactica' verhandeln tiefgründige philosophisch-theologische Fragen im Gewand einer Abenteuererzählung, dabei auf hohem Niveau.' (Frankfurter Rundschau) Zur Serie: Weltraumaction mit Kultpotential, angelehnt an die Serie ,Kampfstern Galactica' von 1978. Hintergrund der Handlung ist der Konflikt zwischen Menschen und Zylonen. Die Zylonen sind humanoide Maschinenwesen, die sich gegen ihre Schöpfer aufgelehnt haben. Millionen von Menschen wurden in diesem erbitterten Krieg vernichtet sowie die zwölf Kolonien der Menschheit. Nun suchen die letzten Überlebenden im Weltraum nach einem neuen Planeten, den sie besiedeln könnten. Das Schiff der Truppe heisst 'Battlestar Galactica' und wird angeführt von Commander William Adama und der Interims-Präsidentin Laura Roslin. Die grosse Sehnsucht der Flotte gilt der 13ten Kolonie, einem sagenumwobenen Planeten namens Erde.Hintergrund: Der ausführende Produzent Ronald D. Moore war auch an der Produktion der Serien ,Deep Space Nine' und ,Roswell' beteiligt. Die computergenerierten Weltraumsequenzen sind verwackelt, schnell geschwenkt und gezoomt. Dieses Stilmittel kommt auch bei verschiedenen Dialogszenen zum Einsatz. Obwohl die Serie weder auf der Erde noch in unserer Gegenwart spielt, werden eher typische Gegenstände und Gestaltungselemente aus dem Beginn des 21. Jahrhunderts verwendet, insbesondere was Zivilbekleidung (klassische Anzug-Krawatte-Kombination), Fahrzeuge (Humvees) und Waffen angeht. Auch Telefone, Taschenmesser oder Särge sehen denen des 20. Jahrhunderts sehr ähnlich. Die Zeit, in der die Serie spielt, bleibt zunächst unspezifiziert; erst am Ende der letzten Folge erfährt man, dass die Handlung ca. 150.000 Jahre in der Vergangenheit angesiedelt ist. (Quelle: Wikipedia.de)Starinfo Mary McDonnell: 'Steht mit einer Faust' - So hiess Mary McDonnell in ,'Der mit dem Wolf tanzt' (1990), dem Film, der sie berühmt machte. Für die Rolle einer weissen Siedlerin, die als Kind von den Sioux aufgenommen wurde, bekam sie ihre erste Oscarnominierung. Zum Zeitpunkt des Films konnte die 1952 geborene Schauspielerin allerdings schon auf eine zwanzigjährige Bühnenerfahrung zurückblicken. Nachdem sie 1996 in ,'Independence Day' die First Lady spielte, verlegte sich Donnell mehr auf Fernsehrollen wie in ,Battlestar Galactica' und ,Grey's Anatomy'.
  4. Battlestar Galactica

    Download

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/GB
    Anno di produzione
    2006
    Descrizione
    Boomer wird nach ihrem Ableben von den Zylonen in einem neuen Körper wiederbelebt. Sie lebt nun auf Caprica und wird dort als Heldin Cylons gefeiert. Schliesslich hat sie zur weitgehenden Vernichtung der Menschheit beigetragen. Doch sie findet keine Ruhe, denn Baltar sucht sie regelmässig heim - und warnt sie.
    Numero episodio
    31
    Cast
    Edward James Olmos, Mary McDonnell, Jamie Bamber, Katee Sackhoff, Tricia Helfer, James Callis, Sharon 'Boomer' Valerii Grace Park
    Regista
    Jeff Woolnough
    Sceneggiatura
    Bradley Thompson, David Weddle
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):Drei Primetime Emmys (16 weitere Nominierungen).Sieben Saturn Awards.Drei Golden Reel Awards.Kritik: 'US-Serien wie ,Lost' oder ,Battlestar Galactica' verhandeln tiefgründige philosophisch-theologische Fragen im Gewand einer Abenteuererzählung, dabei auf hohem Niveau.' (Frankfurter Rundschau) Zur Serie: Weltraumaction mit Kultpotential, angelehnt an die Serie ,Kampfstern Galactica' von 1978. Hintergrund der Handlung ist der Konflikt zwischen Menschen und Zylonen. Die Zylonen sind humanoide Maschinenwesen, die sich gegen ihre Schöpfer aufgelehnt haben. Millionen von Menschen wurden in diesem erbitterten Krieg vernichtet sowie die zwölf Kolonien der Menschheit. Nun suchen die letzten Überlebenden im Weltraum nach einem neuen Planeten, den sie besiedeln könnten. Das Schiff der Truppe heisst 'Battlestar Galactica' und wird angeführt von Commander William Adama und der Interims-Präsidentin Laura Roslin. Die grosse Sehnsucht der Flotte gilt der 13ten Kolonie, einem sagenumwobenen Planeten namens Erde.Hintergrund: Der ausführende Produzent Ronald D. Moore war auch an der Produktion der Serien ,Deep Space Nine' und ,Roswell' beteiligt. Die computergenerierten Weltraumsequenzen sind verwackelt, schnell geschwenkt und gezoomt. Dieses Stilmittel kommt auch bei verschiedenen Dialogszenen zum Einsatz. Obwohl die Serie weder auf der Erde noch in unserer Gegenwart spielt, werden eher typische Gegenstände und Gestaltungselemente aus dem Beginn des 21. Jahrhunderts verwendet, insbesondere was Zivilbekleidung (klassische Anzug-Krawatte-Kombination), Fahrzeuge (Humvees) und Waffen angeht. Auch Telefone, Taschenmesser oder Särge sehen denen des 20. Jahrhunderts sehr ähnlich. Die Zeit, in der die Serie spielt, bleibt zunächst unspezifiziert; erst am Ende der letzten Folge erfährt man, dass die Handlung ca. 150.000 Jahre in der Vergangenheit angesiedelt ist. (Quelle: Wikipedia.de)Starinfo Mary McDonnell: 'Steht mit einer Faust' - So hiess Mary McDonnell in ,'Der mit dem Wolf tanzt' (1990), dem Film, der sie berühmt machte. Für die Rolle einer weissen Siedlerin, die als Kind von den Sioux aufgenommen wurde, bekam sie ihre erste Oscarnominierung. Zum Zeitpunkt des Films konnte die 1952 geborene Schauspielerin allerdings schon auf eine zwanzigjährige Bühnenerfahrung zurückblicken. Nachdem sie 1996 in ,'Independence Day' die First Lady spielte, verlegte sich Donnell mehr auf Fernsehrollen wie in ,Battlestar Galactica' und ,Grey's Anatomy'.
  5. Star Trek - Raumschiff Voyager Star Trek: Voyager

    Arbeiterschaft

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2001
    Descrizione
    Chakotay, Kim und Neelix kommen von einer Mission zurück auf eine verlassene Voyager. Nur der Doktor ist noch da. Er erzählt von einer Mine, auf die das Schiff aufgelaufen ist und von der folgenden tödlichen Verseuchung. Die Mannschaft musste evakuiert werden. Die Vier finden ihre Kollegen auf dem Planeten Quarra und müssen feststellen, dass die sich an nichts erinnern können.
    Numero episodio
    162
    Cast
    Robert Beltran, Roxann Dawson, Robert Duncan McNeill, Kate Mulgrew, Ethan Phillips, Robert Picardo, Tuvok Tim Russ
    Regista
    Allan Kroeker
    Sceneggiatura
    Kenneth Biller, Bryan Fuller
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): Emmy für die Besten Visuellen Effekte (1995). Emmy für die Besten Visuellen Effekte (1999). Emmy für die Besten Visuellen Effekte (2001). Emmy für die Beste Titelmelodie (1995). Emmy für das Beste Make-Up (1996). Emmy für das Beste Hairstyling (1997). Emmy für die Beste Musik (2001). 27 Emmy-Nominierungen zwischen 1995 und 2001, u.a. für den Besten Ton und die Beste Musik. Saturn Award-Spezialpreis 2005. Saturn Awards für Jeri Ryan (2001) und Kate Mulgrew (1998). Fünf Saturn Award-Nominierungen zwischen 1998 und 2001, u.a. für die Beste Serie und den Besten Nebendarsteller (Robert Picardo). Drei ASCAP-Awards in Folge für die Beste TV-Serie (1999, 2000. 2001). Zwei Satellite Awards für Kate Mulgrew und Jeri Ryan (1998, 1999). Zwei Hollywood Makeup Artist and Hair Stylist Guild Awards für das Innovativste Hairstyling, plus drei weitere Nominierungen. International Monitor Award für die Besten Effekte (1999). Golden Eagle Award für Robert Picardo (1997). Young Artist Award für Scarlett Pomers (1999).Zur Serie: Gemeinsam mit den verfeindeten Maquis ist die Crew der Voyager von einem fremden Wesen 70.000 Lichtjahre von der Erde entfernt in eine unbekannte Milchstrasse des Delta Quadranten geschleudert worden. 70 Jahre werden sie brauchen, um jemals wieder in heimatliche Gefilde zu gelangen, über weite Strecken müssen sie unbekannte Universen durchqueren, schwere Kämpfe, Nöte und diverse Abenteuer bestehen. Deshalb wollen sich die beiden Kontrahenten für die weite Heimreise zusammentun...Hintergrund zur Serie: ,Raumschiff Voyager' ist die vierte im Star-Trek-Universum angesiedelte Fernsehserie. Sie wurde zwischen 1995 und 2001 in sieben Staffeln in den USA produziert. Die Rolle von Captain Kathryn Janeway ist die einzige weibliche Hauptrolle in einer Star-Trek-Serie. Roxann Dawson alias B'Elanna Torres wurde während der Dreharbeiten der vierten Staffel schwanger. Nur im Zweiteiler ,Das Tötungsspiel' ist die Schwangerschaft auch Teil der Geschichte. Damit man den Bauch nicht sieht, trägt sie über mehrere Folgen einen Umhang. Das etwa 1,55 Meter lange Haupt-Film-Modell der Voyager wurde während der ,40 Years of Star Trek: The Collection Auction' bei Christie's in New York am 5. Oktober 2006 für 132.000 US-Dollar versteigert.
  6. Babylon 5

    Freiheit für den Mars

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1994
    Descrizione
    Isogi will den Marskonflikt unblutig beenden. Der alte Freund von Talia Winters hat ein politisches Programm im Gepäck, das dem Mars und der Kolonie die Freiheit bescheren soll. Kurz nach seinem Eintreffen auf Babylon 5 wird Isogi von einem Typ namens Horn durch eine elektrische Berührung getötet, denn Horn ist ein kybernetischer Zombie. Kann Isogi doch noch reanimiert werden?
    Numero episodio
    28
    Cast
    Bruce Boxleitner, Claudia Christian, Jerry Doyle, Mira Furlan, Andreas Katsulas, Peter Jurasik, Amanda Carter Adrienne Barbeau
    Regista
    Kevin Cremins
    Scheda
    Zur Serie: John Sheridan hat als Commander der Raumstation Babylon 5 jede Menge zu tun. Die Bastion im All ist die letzte Hoffnung eines (fiktiven) Universums auf Frieden zwischen den Menschen und allen ausserirdischen Völkern. Doch das Zusammenleben im schwebenden Zuhause ist für die verschiedenen Lebensformen nicht immer einfach. Und auch von aussen droht Gefahr, denn die vielen Kriege, die im Universum toben, lassen auch die Babylon 5 nicht unberührt und fordern das diplomatische Geschick der Besatzungsmitglieder immer wieder aufs Neue heraus. Hintergrund zur Serie: 'Babylon 5' unterschied sich in den 1990ern von anderen US-amerikanischen Fernsehserien durch die fast ausschliessliche Verwendung von CGI-Computergrafik für die brillanten Spezialeffekte. Die Weltraumabenteuer der Arche für Handel, Frieden und Verständigung waren von vorneherein als Fortsetzungsgeschichte mit aufeinander aufbauenden Episoden geschrieben. Die einzelnen Episoden entwickelten sich nach einer bestechenden Dramaturgie, denn J. Michael Straczynski hatte die Serie gleich auf die Dauer von fünf Jahren konzipiert. Das erfolgreiche Epos ist vor allem von Tolkiens berühmtes Jahrhundertwerk 'Der Herr der Ringe' inspiriert worden. Frappierende Ähnlichkeiten zwischen den Serien 'Babylon 5' von Warner und 'Deep Space Nine' von Paramount Pictures sorgten für heftige Diskussionen unter Science-Fiction-Fans. Straczynski hatte das 'Babylon 5'-Konzept nämlich ursprünglich auch Paramount Pictures vorgelegt. Starinfo Bruce Boxleitner: Kaum ein Schauspieler hat in so vielen Serien mitgespielt wie er. Von 'Agentin mit Herz' über 'Babylon 5' bis 'Heroes' - überall war der 1,88m-Mann dabei. Immer getreu seinem Motto: 'Nicht on air zu sein ist wahnsinnig frustrierend.' Doch auch auf der grossen Leinwand sorgte der 1950 geborene Amerikaner mit Filmen wie 'Gods and Generals' oder 'Tron' für Aufsehen. Schauspielkollegin Melissa Gilbert, mit der Boxleitner seit 1995 in zweiter Ehe verheiratet war, hat sich 2011 von ihm getrennt. Ausserdem veröffentlichte er in den USA zwei Fantasy-Romane: 'Frontier Earth' und 'Frontier Earth: Searcher'. Starinfo Claudia Christian: Sie gilt nicht nur als hübsches Starlet, sondern hat sich auch einen Namen als Regisseurin, Drehbuchautorin und Autorin gemacht - beispielsweise mit der Kinderbuchserie ,The Misadventures of Emma Bradford'. Daneben ist sie als Sängerin und Musikerin aktiv, ihr Techno-Dance-Album 'Taboo' erschien 1996. Als Schauspielerin war sie unter anderem in 'Relic Hunter - Die Schatzjägerin, als Stripperin in ,The Hidden - Das unsagbar Böse' oder als Model in 'Hexina' zu sehen. Den grössten Erfolg feierte die 1965 geborene Schönheit aber mit 'Babylon 5'. Am Set der Serie kursierten lange Zeit Gerüchte, dass es zwischen ihr und Bruce Boxleitner auch nach Drehschluss heiss her ging. Starinfo Joseph Michael Straczynski: Der 1954 geborenen Autor und TV-Produzent gilt als einer der innovativsten Sci-Fi-Köpfe in den USA. Den Olymp seiner Fernsehkarriere erklomm der vielseitige Kreativ-Kopf mit der Serie 'Babylon 5', für die er 1996 und 1997 mit dem bekannten Hugo Award ausgezeichnet wurde. Er schrieb nicht weniger als 91 der insgesamt 112 Episoden, sowie den Pilotfilm und fünf weitere TV-Highlights selbst: 'Inspiriert wurde ich für 'Babylon 5' aus sehr vielen unterschiedlichen Bereichen, die ich dann zusammenfasste. Das meiste Material entlieh ich der fantastischen Literatur. Die habe ich regelrecht verschlungen, wie ein Vielfrass, und besonders Mythologie in jeder Form und der Existenzialismus an sich, hatten es mir besonders angetan.'
  7. Star Trek - Deep Space Nine Star Trek: Deep Space Nine

    Die Karte

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1997
    Descrizione
    Jake will seinem Vater eine Freude machen. Denn der macht sich immer grössere Sorgen wegen der wachsenden Gefahr aus dem Dominion. Also kratzt Jake mit Nog Ersparnisse zusammen und will eine alte Baseballkarte für Sisko ersteigern. Ein zweiter Bieter aber übertrumpft die beiden. Sie versuchen mit ihm ins Geschäft zu kommen, was zunächst gelingt. Doch plötzlich verschwindet der Fremde.
    Numero episodio
    123
    Cast
    Avery Brooks, Rene Auberjonois, Michael Dorn, Terry Farrell, Cirroc Lofton, Colm Meaney, Quark Armin Shimerman
    Regista
    Michael Dorn
    Sceneggiatura
    Ronald D. Moore
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): 28 Emmy-Nominierungen zwischen 1993 und 1999, u.a. für das Beste Hairstyling und die Beste Kamera. Sieben Saturn Award-Nominierungen zwischen 1994 und 2004, unter anderem für die Beste Serie und den Besten Schauspieler (Avery Brooks). Zur Serie: Die Raumstation Deep Space Nine liegt im Orbit von Bajor ganz am Rand des Einzugsgebiets der Föderation, gleich am Eingang zu einem Wurmloch. Benjamin Sisko ist der Entdecker des Wurmlochs, er gilt seither den Bajoranern als 'Abgesandter der Propheten'. Er und seine Crew sind auf der DS9 zum Schutz Bajors abgestellt. Die Raumstation ist ein wichtiger Handels- und Durchreiseknoten. Auf der anderen Seite des Lochs liegt der Gamma-Quadrant, ein Ort, der eine halbe Ewigkeit durch die Galaxie von Bajor entfernt ist. Hier liegt Dominion und hier leben die Wechselbälger. Immer wieder kommt es im Umkreis der DS9 zu Auseinandersetzungen zwischen Bajoranern, Klingonen, Cardassianern und anderen Völkern. Im weiteren Verlauf der Geschichte aber wird die DS9 Schauplatz eines erbitterten Krieges zwischen Dominion und der Föderation. Hintergrund zur Serie: Die 176-teilige US-Science-Fiction-Serie von Rick Berman und Michael Piller ist nach 'Raumschiff Enterprise' und 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' die dritte Serie, die im Star Trek-Universum spielt. Im Gegensatz zu den zu den beiden anderen Serien steht bei 'Deep Space Nine' weniger die Erkundung fremder Welten im Vordergrund, als nun die Verteidigung eines Aussenpostens und Zugangs zu einem Wurmloch Richtung Gamma Quadrant. Michael Dorn als Lieutenant Worf und Colm Meaney als Chief O'Brien hatten dieselben Rollen schon in 'Star Trek - Das nächste Jahrhundert' inne. Beide Serien liefen sogar teilweise parallel und manche Handlungsstränge überkreuzen sich. Starinfo Avery Brooks: Der junge Brooks wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Er spielte schon als Kind Jazz Piano und sang. Sein Grossvater war Tenor. Seit 1976 ist er Associate Professor of Theater Arts an der Rutgers University, New Jersey. Er war der erste schwarze Schüler, der hier seinen Master of Fine Arts machte. Während der Dreharbeiten zu 'Deep Space Nine' (1993) gab er auch Kurse für die Rutgers University. Er nahm seine Stunden für die Studenten auf Video auf, teilweise noch in seinem Kostüm. Benjamin Sisko, Brooks's Rolle in 'Deep Space Nine' (1993) war die Nummer 50 in der TV Guide's list der '50 besten TV-Väter aller Zeiten'. Brooks hat auch im richtigen Leben ein sehr enges Verhältnis zu Cirroc Lofton, der in 'Deep Space Nine' seinen Sohn spielt. Er ist seit 1976 mit Vicki Lenora Bowen verheiratet und hat mit ihr drei Kinder.
  8. Killing Virus - Todesflug 335 Killing Moon

    Categoria
    TV-Katastrophenfilm
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2000
    Descrizione
    Flug 335 hat einen tödlichen Virus an Bord. Die gesamte Besatzung ist ihm bereits zum Opfer gefallen, ebenso einige Passagiere. Ein Absturz scheint unvermeidlich, und die Panik wächst. Laura, eine mutige Hobby-Pilotin, springt ein, um die Maschine halbwegs sicher auf den Boden zu bringen. Zwischen 'Airport' und 'Outbreak' angesiedelter Katastrophenfilm.
    Cast
    Penelope Ann Miller, Daniel Baldwin, Kim Coates, William B. Davis, Daniel Kash, Dennis Akayama, Roberta Tracey Cook
    Regista
    John Bradshaw
    Sceneggiatura
    Tony Johnston
    Scheda
    Starinfo Penelope Ann Miller: Die Narbe an der Oberlippe rührt von einem Autounfall, den sie nach einem Skiurlaub im Wagen der Familie mit 15 Jahren erlitt. Doch ihrer Schönheit und der Karriere hat es nicht geschadet. Penelope Ann Miller erhielt 1989 den Tony Award für ihre Leistung in der Theateradaption von ,Unsere Stadt'. Auftritte folgten neben Robert De Niro, Arnold Schwarzenegger und Al Pacino, mit dem sie auch eine Affäre hatte. 2007 spielte die 1964 geborene Schauspielerin gemeinsam mit Jessica Simpson in ,Blonde Ambition', einem Remake von ,Die Waffen der Frauen'. Zuletzt spielte sie in ,The Artist', dem 'Oscar'-Abräumer 2012.
  9. Kalkofes Mattscheibe Rekalked

    Mediensatire von und mit Oliver Kalkofe | Themen: Too hot for Primetime

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Anno di produzione
    2014
    Descrizione
    Oliver Kalkofe stellt in einer sexy Spezialausgabe die schmutzigsten TV-Sünden des Spätprogramms an den Pranger und sendet aus Respekt vor dem Jugendschutz erst um 22.00 Uhr dafür unzensiert und extra lang!
    Numero episodio
    62
    Cast
    Oliver Kalkofe
    Scheda
    Medienterminator Oliver Kalkofe präsentiert auf TELE 5 die schlimmsten TV-Verbrechen, die tagtäglich im deutschen Fernsehen begangen werden. Und auch um die dümmsten Video-Delikte, die im Internet kursieren, wird sich Kalkofe kümmern. Sein bewährtes Gegenmittel gegen Schrott im Netz und TV: Beissende Satire.
  10. SchleFaZ: Die schlechtesten Filme aller Zeiten

    Categoria
    Film und Theater
    Informazioni sulla produzione
    Unterhaltung
    Paese di produzione
    D
    Descrizione
    Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren heute eine weitere 'SchleFaZ'-Perle auf TELE 5. Die Fans können sich wieder auf grandiosen Filmspass freuen mit den lustigsten Kommentare aller Zeiten von den beiden Film-Experten Oliver Kalkofe und Peter Rütten. Heute wird 'eine schelmische Bier- und Brüste-Riesensause mit einem der ganz grossen Klassiker des deutschen Sexploitation-Ruckelfilms!' bei 'SchleFaZ' gefeiert!
    Scheda
    Hintergrund: Sie sind wieder da! Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren ab heute 12 brandneue 'SchleFaZe' auf TELE 5. Die Fans können sich einen ganzen Sommer lang auf grandiosen Filmspass freuen mit mies gespielten und grauenvoll inszenierten Filmen sowie auf die lustigsten Kommentare aller Zeiten dazu von den beiden Experten Oliver Kalkofe und Peter Rütten.
  11. Frau Dingens will zum Fernsehen

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Unterhaltung
    Paese di produzione
    D
    Descrizione
    Sie ist jung, sie ist schräg: Kirstin Warnke schlug mit ihrer One-Woman-Show 'Frau Dingens will zum Fernsehen' im Dezember 2014 auf TELE 5 voll ein. Deshalb treibt sie weiterhin hier ihr Unwesen. Entdeckt wurde die Entertainerin von Frank Elstner, der sie in seine 'Masterclass' geholt hat. Ziehvater Elstner über seine Entdeckung: 'Talente wie Kirstin Warnke gibt es einmal alle zehn Jahre!
    Numero episodio
    1
    Scheda
    Hintergrund: Comedytalent Kirstin Warnke schlüpft in ihrer Sendung 'Frau Dingens will zum Fernsehen' in die Rolle der 30-jährigen Frau Dingens, die in ihrem Leben bisher nichts geschafft hat: sie ist Single, Multijobberin und vorbestraft wegen Schwarzfahrens. Frau Dingens beschliesst nun, alles nochmal neu anzugehen und Karriere beim Fernsehen zu machen. Ein Scheitern ist vorprogrammiert! Starinfo Kirstin Warnke: Kirstin Warnke, 1983 in Berlin geboren, ist Schauspielerin, Comedian und Moderatorin. Von 1.600 Bewerbern konnte sie 2013 einen der nur 15 Ausbildungsplätze in Frank Elstners 'Masterclass', der journalistischen Moderatorenschule für Web-TV an der Axel Springer Akademie, ergattern. Ihre erste Film-Hauptrolle spielte Kirstin Warnke bereits 2005 in dem Kurzfilm '13 Stufen' (R: Daniel Boehme). Es folgten Nebenrollen u.a. im NDR Tatort 'Mann über Bord' (2006, R: Lars Becker) und 2007 der TV-Film 'Schuldig' (R: Nils Willbrandt). 2008 wirkte sie in der Kinokomödie 'Die Liebe und Viktor' (Regie: Patrick Banush) mit, 2013 war sie an der Seite von Tobias Schenk in dem Kinofilm 'Harro Kill Them All' (R: Trond Bernsten) zu sehen. Seit 2009 war Kirstin Warnke auch in verschiedene TV-Serien zu sehen, u.a. 'Eine wie keine' (SAT.1), 'Alles was zählt' (RTL) oder 'Der Landarzt' (ZDF). Auch auf der grossen Theaterbühne fühlt sich die junge Schauspielerin zuhause: Zuletzt stand sie 2014 in 'Der Scheiterhaufen' von August Strindberg auf der Bühne des Theaters unterm Dach in Berlin.
  12. Windfall - Der stürmischste Coup aller Zeiten Windfall

    Categoria
    Action
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2003
    Descrizione
    Der Coup von Ace und Scratch, das Casino Royale auszurauben, geht in die Hose. Doch anstatt hinter Gittern, landen die beiden als Sicherheitsleute in genau diesem Etablissement. Als ein Sturm heraufzieht, braut sich auch in dem Casino Schlimmes zusammen: Sicherheitschef Trask will das Wetter für den perfekten Raub nutzen und Ace und Scratch müssen ihm die Tour vermasseln. Flotter Action-Thriller.
    Cast
    Casper Van Dien, Gregg Henry, Robert Englund, Libby Hudson, Ray Wise, Cyril O'Reilly, Packard Daniel Roebuck
    Regista
    Gerry Lively
    Sceneggiatura
    Craig J. Nevius, Adrian Fulle
    Scheda
    Starinfo Casper Van Dien: Manche finden, dass er zu schön ist, um echt zu sein. So wurde Casper Van Dien von Kritikern mit einer lebensgrossen Ken-Puppe verglichen. Seine 'Barbie' hat der braunhaarige Beau auf jeden Fall schon gefunden: Van Dien ist mit Catherine Oxenberg verheiratet, bekannt aus'Der Denver Clan'. Trotz aller Häme beweist der 1968 geborene Schauspieler jedoch immer wieder, dass er auch ausdrucksstark und abwechslungsreich sein kann.
  13. Kampf der Maschinen Shockwave

    Categoria
    TV-Science-fiction-Film
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2006
    Descrizione
    Nachdem ein Transportflugzeug des Militärs auf einer Insel abgestürzt ist, soll nun Major Tunney mit seiner Navy Seals-Truppe nach Überlebenden und zwei streng geheimen Kampfrobotern, die mit an Bord waren, suchen. Die Zeit drängt, denn je länger die Killermaschinen aktiv sind, desto intelligenter und gefährlicher werden sie. Sci-Fi-Action!
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-02 20:15 Kampf der Maschinen
    Cast
    Joe Lando, Lisa Locicero, Joshua Cox, Blake Gibbons, Hudson Leick, Michael Dorn, Major Heath Bill Mumy
    Regista
    Jim Wynorski
    Sceneggiatura
    Bill Monroe, Jim Wynorski
    Scheda
    Starinfo Joe Lando: 'Alle Schauspieler versuchen, einen Teil ihrer Kostüme zu stehlen', so der 1961 geborene Amerikaner. Tatsächlich entwendete der vierfache Familienvater wohl eher die Herzen seiner weiblichen Fans. Seit ,Liebe, Lügen, Leidenschaften', spätestens aber seit 'Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft' hat sich der gelernte Koch ein millionenstarkes - vor allem weibliches -Fanpublikum erspielt. Seit 1997 ist jedoch Schluss mit allen Fanträumen, da heiratete Lando seine Frau Kristen, mit der er drei Söhne und eine Tochter hat.
  14. Battlestar Galactica

    Download

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/GB
    Anno di produzione
    2006
    Descrizione
    Boomer wird nach ihrem Ableben von den Zylonen in einem neuen Körper wiederbelebt. Sie lebt nun auf Caprica und wird dort als Heldin Cylons gefeiert. Schliesslich hat sie zur weitgehenden Vernichtung der Menschheit beigetragen. Doch sie findet keine Ruhe, denn Baltar sucht sie regelmässig heim - und warnt sie.
    Numero episodio
    31
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-03 16:15 Battlestar Galactica
    Cast
    Edward James Olmos, Mary McDonnell, Jamie Bamber, Katee Sackhoff, Tricia Helfer, James Callis, Sharon 'Boomer' Valerii Grace Park
    Regista
    Jeff Woolnough
    Sceneggiatura
    Bradley Thompson, David Weddle
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):Drei Primetime Emmys (16 weitere Nominierungen).Sieben Saturn Awards.Drei Golden Reel Awards.Kritik: 'US-Serien wie ,Lost' oder ,Battlestar Galactica' verhandeln tiefgründige philosophisch-theologische Fragen im Gewand einer Abenteuererzählung, dabei auf hohem Niveau.' (Frankfurter Rundschau) Zur Serie: Weltraumaction mit Kultpotential, angelehnt an die Serie ,Kampfstern Galactica' von 1978. Hintergrund der Handlung ist der Konflikt zwischen Menschen und Zylonen. Die Zylonen sind humanoide Maschinenwesen, die sich gegen ihre Schöpfer aufgelehnt haben. Millionen von Menschen wurden in diesem erbitterten Krieg vernichtet sowie die zwölf Kolonien der Menschheit. Nun suchen die letzten Überlebenden im Weltraum nach einem neuen Planeten, den sie besiedeln könnten. Das Schiff der Truppe heisst 'Battlestar Galactica' und wird angeführt von Commander William Adama und der Interims-Präsidentin Laura Roslin. Die grosse Sehnsucht der Flotte gilt der 13ten Kolonie, einem sagenumwobenen Planeten namens Erde.Hintergrund: Der ausführende Produzent Ronald D. Moore war auch an der Produktion der Serien ,Deep Space Nine' und ,Roswell' beteiligt. Die computergenerierten Weltraumsequenzen sind verwackelt, schnell geschwenkt und gezoomt. Dieses Stilmittel kommt auch bei verschiedenen Dialogszenen zum Einsatz. Obwohl die Serie weder auf der Erde noch in unserer Gegenwart spielt, werden eher typische Gegenstände und Gestaltungselemente aus dem Beginn des 21. Jahrhunderts verwendet, insbesondere was Zivilbekleidung (klassische Anzug-Krawatte-Kombination), Fahrzeuge (Humvees) und Waffen angeht. Auch Telefone, Taschenmesser oder Särge sehen denen des 20. Jahrhunderts sehr ähnlich. Die Zeit, in der die Serie spielt, bleibt zunächst unspezifiziert; erst am Ende der letzten Folge erfährt man, dass die Handlung ca. 150.000 Jahre in der Vergangenheit angesiedelt ist. (Quelle: Wikipedia.de)Starinfo Mary McDonnell: 'Steht mit einer Faust' - So hiess Mary McDonnell in ,'Der mit dem Wolf tanzt' (1990), dem Film, der sie berühmt machte. Für die Rolle einer weissen Siedlerin, die als Kind von den Sioux aufgenommen wurde, bekam sie ihre erste Oscarnominierung. Zum Zeitpunkt des Films konnte die 1952 geborene Schauspielerin allerdings schon auf eine zwanzigjährige Bühnenerfahrung zurückblicken. Nachdem sie 1996 in ,'Independence Day' die First Lady spielte, verlegte sich Donnell mehr auf Fernsehrollen wie in ,Battlestar Galactica' und ,Grey's Anatomy'.
  15. Star Trek - Raumschiff Voyager Star Trek: Voyager

    Arbeiterschaft

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2001
    Descrizione
    Chakotay, Kim und Neelix kommen von einer Mission zurück auf eine verlassene Voyager. Nur der Doktor ist noch da. Er erzählt von einer Mine, auf die das Schiff aufgelaufen ist und von der folgenden tödlichen Verseuchung. Die Mannschaft musste evakuiert werden. Die Vier finden ihre Kollegen auf dem Planeten Quarra und müssen feststellen, dass die sich an nichts erinnern können.
    Numero episodio
    162
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-03 17:10 Star Trek _ Raumschiff Voyager
    Cast
    Robert Beltran, Roxann Dawson, Robert Duncan McNeill, Kate Mulgrew, Ethan Phillips, Robert Picardo, Tuvok Tim Russ
    Regista
    Allan Kroeker
    Sceneggiatura
    Kenneth Biller, Bryan Fuller
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl): Emmy für die Besten Visuellen Effekte (1995). Emmy für die Besten Visuellen Effekte (1999). Emmy für die Besten Visuellen Effekte (2001). Emmy für die Beste Titelmelodie (1995). Emmy für das Beste Make-Up (1996). Emmy für das Beste Hairstyling (1997). Emmy für die Beste Musik (2001). 27 Emmy-Nominierungen zwischen 1995 und 2001, u.a. für den Besten Ton und die Beste Musik. Saturn Award-Spezialpreis 2005. Saturn Awards für Jeri Ryan (2001) und Kate Mulgrew (1998). Fünf Saturn Award-Nominierungen zwischen 1998 und 2001, u.a. für die Beste Serie und den Besten Nebendarsteller (Robert Picardo). Drei ASCAP-Awards in Folge für die Beste TV-Serie (1999, 2000. 2001). Zwei Satellite Awards für Kate Mulgrew und Jeri Ryan (1998, 1999). Zwei Hollywood Makeup Artist and Hair Stylist Guild Awards für das Innovativste Hairstyling, plus drei weitere Nominierungen. International Monitor Award für die Besten Effekte (1999). Golden Eagle Award für Robert Picardo (1997). Young Artist Award für Scarlett Pomers (1999).Zur Serie: Gemeinsam mit den verfeindeten Maquis ist die Crew der Voyager von einem fremden Wesen 70.000 Lichtjahre von der Erde entfernt in eine unbekannte Milchstrasse des Delta Quadranten geschleudert worden. 70 Jahre werden sie brauchen, um jemals wieder in heimatliche Gefilde zu gelangen, über weite Strecken müssen sie unbekannte Universen durchqueren, schwere Kämpfe, Nöte und diverse Abenteuer bestehen. Deshalb wollen sich die beiden Kontrahenten für die weite Heimreise zusammentun...Hintergrund zur Serie: ,Raumschiff Voyager' ist die vierte im Star-Trek-Universum angesiedelte Fernsehserie. Sie wurde zwischen 1995 und 2001 in sieben Staffeln in den USA produziert. Die Rolle von Captain Kathryn Janeway ist die einzige weibliche Hauptrolle in einer Star-Trek-Serie. Roxann Dawson alias B'Elanna Torres wurde während der Dreharbeiten der vierten Staffel schwanger. Nur im Zweiteiler ,Das Tötungsspiel' ist die Schwangerschaft auch Teil der Geschichte. Damit man den Bauch nicht sieht, trägt sie über mehrere Folgen einen Umhang. Das etwa 1,55 Meter lange Haupt-Film-Modell der Voyager wurde während der ,40 Years of Star Trek: The Collection Auction' bei Christie's in New York am 5. Oktober 2006 für 132.000 US-Dollar versteigert.
  16. Reich und schön The Bold and the Beautiful

    Categoria
    Soap
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2010
    Descrizione
    Brooke ist ausser sich wegen Taylor. Eric will die besten Spezialisten für Rick finden. Rick erzählt Eric von dem Unfall und erklärt, dass Ridge für seinen Zustand verantwortlich sei. Katie nimmt sich immer mehr des kleinen Jacks an und will, dass er bei ihr und Nick bleibt, bis Brooke sich sortiert hat. Stephanie setzt alles daran, dass Ridge und Taylor wieder ein Paar werden.
    Numero episodio
    5429
    Cast
    Susan Flannery, Hunter Tylo, Katherine Kelly Lang, Ridge Forrester Ronn Moss
    Regista
    Gary Donatelli, Kathryn Foster, Deveney Kelly, Michael Stich
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen.Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen.Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen.Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen.Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit 'Forrester Creations' ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie 'Spectra Fashion' ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine grosse Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren.Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde.Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmässig.Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer grossen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie.Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren grossen Auftritt.Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der grossen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.
  17. Reich und schön The Bold and the Beautiful

    Categoria
    Soap
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2010
    Descrizione
    Bridget und Brooke sind überglücklich: Rick fühlt langsam seine Beine wieder. Der Arzt denkt, er wird zu Hause schneller gesund. Ridge freut sich, dass Katie und Nick sich um Jack kümmern. Taylor will ihre Familie kitten und Rick zurück. Ridge will auf keinen Fall mit Rick unter einem Dach leben. Brooke will, dass Ridge auszieht.
    Numero episodio
    5430
    Cast
    Susan Flannery, Hunter Tylo, Katherine Kelly Lang, Ridge Forrester Ronn Moss
    Regista
    Gary Donatelli, Kathryn Foster, Deveney Kelly, Michael Stich
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen.Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen.Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen.Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen.Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit 'Forrester Creations' ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie 'Spectra Fashion' ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine grosse Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren.Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde.Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmässig.Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer grossen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie.Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren grossen Auftritt.Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der grossen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.
  18. Reich und schön The Bold and the Beautiful

    Categoria
    Soap
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2010
    Descrizione
    Brooke nimmt Rick unter ihre Fittiche. Er kann sich bei ihr ausruhen. Nick und Rick geraten in Streit. Ridge glaubt, dass Rick Brooke manipuliert. Ridge hat das Gefühl, die ganze Familie stellt sich gegen ihn. Taylor will all das zurück, was ihr ihrer Meinung nach zusteht.
    Numero episodio
    5431
    Cast
    Susan Flannery, Hunter Tylo, Katherine Kelly Lang, Ridge Forrester Ronn Moss
    Regista
    Gary Donatelli, Kathryn Foster, Deveney Kelly, Michael Stich
    Scheda
    Auszeichnungen (Auswahl):56 Daytime Emmys unter anderem für die Beste Drama Serie, die Beste Art Direction, das Beste Makeup, den Besten Schnitt und Heather Tom, plus 100 weitere Nominierungen.Zwei DGA Awards für die Beste Regie einer Daily Soap plus zehn weitere Nominierungen.Drei Soap Opera Digest Awards plus 76 weitere Nominierungen.Vier Young Artist Awards plus elf weitere Nominierungen.Zur Serie: Fashion, Liebe und Intrigen bestimmen das Leben der Familie Forrester. Eric und Stephanie haben mit 'Forrester Creations' ein Modeimperium geschaffen, das von konkurrierenden Firmen wie 'Spectra Fashion' ebenso bedroht wird wie durch das Liebesleben der Familienmitglieder. Besonders Sohn Ridge hat einen gefährlichen Frauengeschmack. Denn seine grosse Liebe Brooke Logan hat es faustdick hinter den Ohren.Hintergrund zur Serie: William J. Bell und Lee Phillip Bell konzipierten 'Reich und Schön' als Spin-Off zur ebenfalls sehr erfolgreichen Soap 'Schatten der Leidenschaft'.'Reich und Schön' steht momentan als beliebteste TV-Soap im Guinnessbuch der Rekorde.Weltweit ist 'Reich und Schön' die meistgesehene Soap, über 300 Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern verfolgen sie regelmässig.Am 23. März 2012 feierte 'Reich und Schön' mit einer grossen Party in Monaco das 25-jährige Jubiläum der TV-Serie.Die Handlung der Daily Soap wird immer wieder durch die Auftritte von Gaststars aufgepeppt, so hatten u.a. Charlton Heston, Dionne Warwick, James Doohan, Linda Gray, Usher und Tippi Hedren im Lauf der Jahre ihren grossen Auftritt.Starinfo Susan Flannery: Die 1939 geborene Hobbypilotin ist eine Ikone der Soap-Szene. Nicht nur, dass Flannery seit 1987 in 'Reich und Schön' als Biest Stephanie zu sehen ist, auch in 'Dallas' und 'Zeit der Sehnsucht' flimmerte sie über die Bildschirme. Doch auch auf der grossen Leinwand feierte die Mutter einer Adoptivtochter Erfolge. Für ihre erste Rolle neben Robert Wagner in 'Flammendes Inferno' erhielt Flannery einen Golden Globe.
  19. Tele 5 Bizarre TELE 5 Bizarre

    Der wirklich andere Video-Snack für zwischendurch

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Descrizione
    Anders ist besser! Ob Kochen mit Bloggerin und Sängerin Murielle Stadelmann, TELE 5-Gym mit Richard Simmons oder Yoga - TELE 5 zeigt zwischendrin schräge und witzige Clips.
  20. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop - hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  21. Tele 5 Bizarre TELE 5 Bizarre

    Der wirklich andere Video-Snack für zwischendurch

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Descrizione
    Anders ist besser! Ob Kochen mit Bloggerin und Sängerin Murielle Stadelmann, TELE 5-Gym mit Richard Simmons oder Yoga - TELE 5 zeigt zwischendrin schräge und witzige Clips.
  22. Hercules Hercules: The Legendary Journeys

    Das Blut des Vaters

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/NZ
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Alcmene ist tot. Da verlässt Göttervater Zeus den Olymp und besucht seinen halbgöttlichen Sohn Hercules. Er macht ihm ein Angebot: Wenn Hercules seiner sterblichen Hülle entsagt, könne er neben Zeus im Götterhimmel Platz nehmen.
    Numero episodio
    80
    Cast
    Kevin Sorbo, Michael Hurst, Ian Bohen, Chris Conrad, Roy Dotrice, Scott Michaelson, Punk Clinton Elvey
    Regista
    Charles Siebert
    Sceneggiatura
    Jerry Patrick Brown
    Scheda
    Auszeichnungen: 3 ASCAP Awards (1997-2001) für die Musik in einer Top-TV-Serie (Joseph LoDuca).Zur Serie: Die selbstironische Fantasy-Serie um die fiktiven Abenteuer des antiken Muskelmanns Herakles alias Hercules (in der römischen Namensgebung) wurde von Erfolgsregisseur Sam Raimi (,Spider-Man') in Neuseeland produziert und zog sechs Fernsehfilme nach sich. Anders als das mythische Vorbild verlässt sich der Titelheld nicht nur auf seine pure Körperkraft - wie es in zahlreichen Sandalen-Epen der 60er-Jahre der Fall war - sondern auch aufs Köpfchen. So strebt er stets eine friedliche Lösung an und versucht Gewalt zu vermeiden. Nicht selten wird die Serie mit parodistisch-anachronistische Ansätze aufgelockert: So greift Hercules schon mal zur E-Gitarre und Gastaar Bruce Campbell würzt seine Rolle des Autolycos mit Bezügen zu Sam Raimis ,Tanz der Teufel'-Trilogie. Zudem tauchen Hollywood-Legende Anthony Quinn (als Hercules-Vater Zeus), Actionheld Karl Urban (,Herr der Ringe') und Ex-Porno-Star Traci Lords in markanten Gastrollen auf. Die von Lucy Lawless gespielte Figur der Xena, Geliebte des Hercules, erhielt wegen durchschlagenden Erfolgs sogar eine eigene Serie. Hauptdarsteller Kevin Sorbo verliebte sich während des Drehs in seine Kollegin Sam Jenkins und heiratete sie. Zusammen hat das Paar drei Kinder.Hintergrund der Handlung: Hercules, stattlicher Sohn von Göttervater Zeus, besteht mit seinem besten Freund Iolaus zahlreiche Abenteuer. Immer wieder machen ihm dabei seine eifersüchtige Stiefmutter Hera und Halbbruder Ares zu schaffen, die ihren Zorn auf die Untreue von Zeus gegen dessen leiblichen Sohn richten. Auch lernt Hercules bei seinen Reisen eine Frau kennen, die ihn in seinen Bann zieht, aber auf der falschen Seite steht: Die mordlüsterne Kriegerprinzessin Xena, die mit ihren Truppen plündernd durchs Land zieht. Starinfo Kevin Sorbo: 'Das ist kein Jim Beam'. Mit dem markigen Spruch aus einem Spot für Whiskey erlangte der ehemalige Werbedarsteller Bekanntheit. Danach feierte der 1958 geborene Amerikaner als Titelheld der TV-Serie ,Hercules' (1995) seinen Durchbruch. Was niemand wusste: Während des Drehs erlitt Sorbo eine Reihe von kleinen Schlaganfällen, was vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde: 'Ich hatte das Gefühl, dass ich über Nacht vom kraftvollen, jungen Kerl in jemanden verwandelt worden war, der sich an Stühlen festhalten muss und fünf Jahre ins Badezimmer benötigt', sagt Sorbo über seine schlimme Krankheit, die er zum Thema seiner Autobiografie ,True Strength: My Journey from Hercules to Mere Mortal and How Nearly Dying Saved My Life' machte. Sorbo, der auch im Fantasy-Kultfilm ,Kull - Der Eroberer' (1997) die Titelrolle spielte, konnte nach Ende von ,Hercules' in der Sci-Fi-Serie ,Andromeda' (2000) mit einer weiteren Hauptrolle reüssieren. Der dreifache Familienvater, der bis heute mit seiner ,Hercules'-Partnerin Sam Jenkins verheiratet ist, setzt sich neben der Schauspielerei für eine Organisation ein, die Grossstadtkindern eine positive Lebenseinstellung vermitteln will.
  23. Hercules Hercules: The Legendary Journeys

    Böses Blut

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/NZ
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Hercules ist unsterblich. Er hat das verlockende Angebot seines Vaters angenommen und herrscht nun gemeinsam mit ihm über den Olymp und die Götter. Hera und Apollo aber passt das gar nicht, gemeinsam schmieden sie finstere Ränke. Ihr Ziel ist es, Zeus zu stürzen. Am Ende gelingt es ihnen sogar. Kann Hercules nun den Göttervater retten?
    Numero episodio
    81
    Cast
    Kevin Sorbo, Michael Hurst, Liddy Holloway, Roy Dotrice, Meg Foster, Kevin Smith, Apollo Scott Michaelson
    Regista
    Charles Siebert
    Sceneggiatura
    Jerry Patrick Brown, Roberto Orci
    Scheda
    Auszeichnungen: 3 ASCAP Awards (1997-2001) für die Musik in einer Top-TV-Serie (Joseph LoDuca).Zur Serie: Die selbstironische Fantasy-Serie um die fiktiven Abenteuer des antiken Muskelmanns Herakles alias Hercules (in der römischen Namensgebung) wurde von Erfolgsregisseur Sam Raimi (,Spider-Man') in Neuseeland produziert und zog sechs Fernsehfilme nach sich. Anders als das mythische Vorbild verlässt sich der Titelheld nicht nur auf seine pure Körperkraft - wie es in zahlreichen Sandalen-Epen der 60er-Jahre der Fall war - sondern auch aufs Köpfchen. So strebt er stets eine friedliche Lösung an und versucht Gewalt zu vermeiden. Nicht selten wird die Serie mit parodistisch-anachronistische Ansätze aufgelockert: So greift Hercules schon mal zur E-Gitarre und Gastaar Bruce Campbell würzt seine Rolle des Autolycos mit Bezügen zu Sam Raimis ,Tanz der Teufel'-Trilogie. Zudem tauchen Hollywood-Legende Anthony Quinn (als Hercules-Vater Zeus), Actionheld Karl Urban (,Herr der Ringe') und Ex-Porno-Star Traci Lords in markanten Gastrollen auf. Die von Lucy Lawless gespielte Figur der Xena, Geliebte des Hercules, erhielt wegen durchschlagenden Erfolgs sogar eine eigene Serie. Hauptdarsteller Kevin Sorbo verliebte sich während des Drehs in seine Kollegin Sam Jenkins und heiratete sie. Zusammen hat das Paar drei Kinder.Hintergrund der Handlung: Hercules, stattlicher Sohn von Göttervater Zeus, besteht mit seinem besten Freund Iolaus zahlreiche Abenteuer. Immer wieder machen ihm dabei seine eifersüchtige Stiefmutter Hera und Halbbruder Ares zu schaffen, die ihren Zorn auf die Untreue von Zeus gegen dessen leiblichen Sohn richten. Auch lernt Hercules bei seinen Reisen eine Frau kennen, die ihn in seinen Bann zieht, aber auf der falschen Seite steht: Die mordlüsterne Kriegerprinzessin Xena, die mit ihren Truppen plündernd durchs Land zieht. Starinfo Kevin Sorbo: 'Das ist kein Jim Beam'. Mit dem markigen Spruch aus einem Spot für Whiskey erlangte der ehemalige Werbedarsteller Bekanntheit. Danach feierte der 1958 geborene Amerikaner als Titelheld der TV-Serie ,Hercules' (1995) seinen Durchbruch. Was niemand wusste: Während des Drehs erlitt Sorbo eine Reihe von kleinen Schlaganfällen, was vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde: 'Ich hatte das Gefühl, dass ich über Nacht vom kraftvollen, jungen Kerl in jemanden verwandelt worden war, der sich an Stühlen festhalten muss und fünf Jahre ins Badezimmer benötigt', sagt Sorbo über seine schlimme Krankheit, die er zum Thema seiner Autobiografie ,True Strength: My Journey from Hercules to Mere Mortal and How Nearly Dying Saved My Life' machte. Sorbo, der auch im Fantasy-Kultfilm ,Kull - Der Eroberer' (1997) die Titelrolle spielte, konnte nach Ende von ,Hercules' in der Sci-Fi-Serie ,Andromeda' (2000) mit einer weiteren Hauptrolle reüssieren. Der dreifache Familienvater, der bis heute mit seiner ,Hercules'-Partnerin Sam Jenkins verheiratet ist, setzt sich neben der Schauspielerei für eine Organisation ein, die Grossstadtkindern eine positive Lebenseinstellung vermitteln will.
  24. Hercules Hercules: The Legendary Journeys

    Gilgameschs Untergang

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/NZ
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Die Götter sind böse auf König Gilgamesch, Nebulas Halbbruder, und bestrafen nicht nur ihn, sondern auch sein Volk fürchterlich. Sie befinden, er sei vom Glauben abgefallen, und schicken üble Plagen über das Land der Sumerer. Hercules und Iolaus wollen sie erlösen. Doch dafür müssen sie einen bestimmten Kelch mit heilendem Nektar in den Pyramiden finden.
    Numero episodio
    82
    Cast
    Kevin Sorbo, Michael Hurst, Tony Todd, Gina Torres, Ross Duncan, James Gaylyn, Guard Tony Billy
    Regista
    Michael Hurst
    Sceneggiatura
    Alex Kurtzman, Roberto Orci
    Scheda
    Auszeichnungen: 3 ASCAP Awards (1997-2001) für die Musik in einer Top-TV-Serie (Joseph LoDuca).Zur Serie: Die selbstironische Fantasy-Serie um die fiktiven Abenteuer des antiken Muskelmanns Herakles alias Hercules (in der römischen Namensgebung) wurde von Erfolgsregisseur Sam Raimi (,Spider-Man') in Neuseeland produziert und zog sechs Fernsehfilme nach sich. Anders als das mythische Vorbild verlässt sich der Titelheld nicht nur auf seine pure Körperkraft - wie es in zahlreichen Sandalen-Epen der 60er-Jahre der Fall war - sondern auch aufs Köpfchen. So strebt er stets eine friedliche Lösung an und versucht Gewalt zu vermeiden. Nicht selten wird die Serie mit parodistisch-anachronistische Ansätze aufgelockert: So greift Hercules schon mal zur E-Gitarre und Gastaar Bruce Campbell würzt seine Rolle des Autolycos mit Bezügen zu Sam Raimis ,Tanz der Teufel'-Trilogie. Zudem tauchen Hollywood-Legende Anthony Quinn (als Hercules-Vater Zeus), Actionheld Karl Urban (,Herr der Ringe') und Ex-Porno-Star Traci Lords in markanten Gastrollen auf. Die von Lucy Lawless gespielte Figur der Xena, Geliebte des Hercules, erhielt wegen durchschlagenden Erfolgs sogar eine eigene Serie. Hauptdarsteller Kevin Sorbo verliebte sich während des Drehs in seine Kollegin Sam Jenkins und heiratete sie. Zusammen hat das Paar drei Kinder.Hintergrund der Handlung: Hercules, stattlicher Sohn von Göttervater Zeus, besteht mit seinem besten Freund Iolaus zahlreiche Abenteuer. Immer wieder machen ihm dabei seine eifersüchtige Stiefmutter Hera und Halbbruder Ares zu schaffen, die ihren Zorn auf die Untreue von Zeus gegen dessen leiblichen Sohn richten. Auch lernt Hercules bei seinen Reisen eine Frau kennen, die ihn in seinen Bann zieht, aber auf der falschen Seite steht: Die mordlüsterne Kriegerprinzessin Xena, die mit ihren Truppen plündernd durchs Land zieht. Starinfo Kevin Sorbo: 'Das ist kein Jim Beam'. Mit dem markigen Spruch aus einem Spot für Whiskey erlangte der ehemalige Werbedarsteller Bekanntheit. Danach feierte der 1958 geborene Amerikaner als Titelheld der TV-Serie ,Hercules' (1995) seinen Durchbruch. Was niemand wusste: Während des Drehs erlitt Sorbo eine Reihe von kleinen Schlaganfällen, was vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde: 'Ich hatte das Gefühl, dass ich über Nacht vom kraftvollen, jungen Kerl in jemanden verwandelt worden war, der sich an Stühlen festhalten muss und fünf Jahre ins Badezimmer benötigt', sagt Sorbo über seine schlimme Krankheit, die er zum Thema seiner Autobiografie ,True Strength: My Journey from Hercules to Mere Mortal and How Nearly Dying Saved My Life' machte. Sorbo, der auch im Fantasy-Kultfilm ,Kull - Der Eroberer' (1997) die Titelrolle spielte, konnte nach Ende von ,Hercules' in der Sci-Fi-Serie ,Andromeda' (2000) mit einer weiteren Hauptrolle reüssieren. Der dreifache Familienvater, der bis heute mit seiner ,Hercules'-Partnerin Sam Jenkins verheiratet ist, setzt sich neben der Schauspielerei für eine Organisation ein, die Grossstadtkindern eine positive Lebenseinstellung vermitteln will.
  25. Xena Xena: Warrior Princess

    Flossen, Frauen und Juwelen

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/NZ
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Ohne Xena, Joxer und Gabrielle werden bald alle Reisenden orientierungslos umherirren: Aphrodite will sich mit einem gestohlenen mystischen Diamanten im Himmel verewigen - und der Nordstern verliert dafür sein Licht. Als die drei losziehen, um ihr ins Handwerk zu pfuschen, bedient Aphrodite sich aus ihrer Trickkiste und sorgt mit einem perfiden Zauber für Verwirrung.
    Numero episodio
    64
    Cast
    Lucy Lawless, Renée O'Connor, Ted Raimi, Alexandra Tydings, Lawrence Makoare, Renee Schuda, junger Lyceus Callum Gallagher
    Regista
    Josh Becker
    Sceneggiatura
    Adam Armus, Nora Kay Foster, Robert G. Tapert
    Scheda
    Zur Serie: Spin-Off der Serie 'Hercules', in der Lucy Lawless bereits die Rolle der Xena verkörperte. Die grösstenteils in Neuseeland gedrehte Produktion von u. a. Sam Raimi ('Spider-Man') ist deutlich vom Hongkong-Kino inspiriert und verknüpft die fiktiven Abenteuer der Heldin mit der griechischen Mythologie. Neben Hercules tauchen auch andere berühmte historische Persönlichkeiten wie Julius Caesar, Kleopatra und Homer in einzelnen Folgen auf. Einen gewissen Kultstatus geniesst die Serie auch in der lesbischen Community, da die Freundschaft der Heldin mit Gabrielle sehr romantisch und bewusst mehrdeutig angelegt ist. Eine schwere Verletzung der Hauptdarstellerin während der 2. Staffel zwang die Drehbuchautoren zu einem besonders kreativen Schachzug: Xenas Seele wird in den Körper ihrer Todfeindin Callisto versetzt, so dass die Darstellerin Hudson Leick die Hauptrolle in Vertretung für Lawless übernahm. Auch Lawless' Schwangerschaft in der 5. Staffel führte zu gravierenden Handlungsänderungen. Ares-Darsteller Kevin Smith kam mit 38 Jahren bei Dreharbeiten 2002 ums Leben, als er aus einer Höhe von sechs Stockwerken in die Tiefe stürzte.Hintergrund der Handlung: Nach der Verwüstung ihres Dorfes und dem Mord an ihrem Bruder befindet sich die junge Xena auf unerbittlichem Rachefeldzug und hinterlässt eine Spur des Todes. Erst die Begegnung mit Hercules läutert die taffe Kriegerin, sich künftig für das Gute einzusetzen. Es ist aber vor allem die Bardin Gabrielle, die Xena mit ihrer Lebenslust vom Töten abkehrt. Ihre gemeinsamen Abenteuer schweissen die beiden eng zusammen, wobei der Athener Joxer sich unglücklich in Gabrielle verliebt. Bei ihren Reisen, die die Freunde ins antike Griechenland, aber auch nach Rom, China, Japan, Ägypten und Germanien führen, muss sich Xena mehr als einmal mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Denn ihr ehemaliger Mentor, Kriegsgott Ares, tut alles, um aus seiner Schülerin wieder eine Kriegerin des Bösen zu machen. Mit Mut und bravourösen Kampfkunst-Fertigkeiten stellt sie sich den dunklen Mächten und Göttern entgegen. Starinfo Lucy Lawless: Nicht jede Schauspielerin kann behaupten, ein Angebot von Peter Jackson für 'Herr der Ringe' abgelehnt zuhaben. Lucy Lawless tat es, als sie wegen ihrer Schwangerschaft auf die Rolle der Galadriel verzichtete. Sie selbst würde sich als typische Fussballmami bezeichnen. Bekannt wurde die 1968 geborene Neuseeländerin durch ihre Mitwirkung in dem TV-Film 'Anschlag auf die Rainbow Warrior', der Durchbruch erfolgte aber als Kriegerin Xena in der Serie 'Hercules' und dem darauf entstandenen Spin-Off. Die ausgebildete Schauspielerin ist in zweiter Ehe mit dem Produzenten der beiden Serien, Robert G. Tapert, verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne im Teenager-Alter. In der von Tapert und Sam Raimi produzierten Serie 'Spartacus' spielt Lawless die durchgängige Rolle der Lucretia.
  26. Xena Xena: Warrior Princess

    Tsunami

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/NZ
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Xena und Gabrielle wollen Autolycus retten: Er soll auf einem Schiff voller Gefangenen abtransportiert werden. Gerade als die beiden mit dem Aufseher sprechen, reisst eine Springflut das Schiff mit sich. Gemeinsam mit sechs Überlebenden finden sich Gabrielle und Xena auf dem Grund des Meeres wieder. Eine Luftblase im Inneren des Schiffs versorgt sie nur noch eine Weile mit Sauerstoff.
    Numero episodio
    65
    Cast
    Lucy Lawless, Renée O'Connor, Bruce Campbell, Todd Rippon, Stephen Tozer, Toby Fisher, Soraya Angela Marie Dotchin
    Regista
    John Laing
    Sceneggiatura
    Chris Manheim
    Scheda
    Zur Serie: Spin-Off der Serie 'Hercules', in der Lucy Lawless bereits die Rolle der Xena verkörperte. Die grösstenteils in Neuseeland gedrehte Produktion von u. a. Sam Raimi ('Spider-Man') ist deutlich vom Hongkong-Kino inspiriert und verknüpft die fiktiven Abenteuer der Heldin mit der griechischen Mythologie. Neben Hercules tauchen auch andere berühmte historische Persönlichkeiten wie Julius Caesar, Kleopatra und Homer in einzelnen Folgen auf. Einen gewissen Kultstatus geniesst die Serie auch in der lesbischen Community, da die Freundschaft der Heldin mit Gabrielle sehr romantisch und bewusst mehrdeutig angelegt ist. Eine schwere Verletzung der Hauptdarstellerin während der 2. Staffel zwang die Drehbuchautoren zu einem besonders kreativen Schachzug: Xenas Seele wird in den Körper ihrer Todfeindin Callisto versetzt, so dass die Darstellerin Hudson Leick die Hauptrolle in Vertretung für Lawless übernahm. Auch Lawless' Schwangerschaft in der 5. Staffel führte zu gravierenden Handlungsänderungen. Ares-Darsteller Kevin Smith kam mit 38 Jahren bei Dreharbeiten 2002 ums Leben, als er aus einer Höhe von sechs Stockwerken in die Tiefe stürzte.Hintergrund der Handlung: Nach der Verwüstung ihres Dorfes und dem Mord an ihrem Bruder befindet sich die junge Xena auf unerbittlichem Rachefeldzug und hinterlässt eine Spur des Todes. Erst die Begegnung mit Hercules läutert die taffe Kriegerin, sich künftig für das Gute einzusetzen. Es ist aber vor allem die Bardin Gabrielle, die Xena mit ihrer Lebenslust vom Töten abkehrt. Ihre gemeinsamen Abenteuer schweissen die beiden eng zusammen, wobei der Athener Joxer sich unglücklich in Gabrielle verliebt. Bei ihren Reisen, die die Freunde ins antike Griechenland, aber auch nach Rom, China, Japan, Ägypten und Germanien führen, muss sich Xena mehr als einmal mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Denn ihr ehemaliger Mentor, Kriegsgott Ares, tut alles, um aus seiner Schülerin wieder eine Kriegerin des Bösen zu machen. Mit Mut und bravourösen Kampfkunst-Fertigkeiten stellt sie sich den dunklen Mächten und Göttern entgegen. Starinfo Lucy Lawless: Nicht jede Schauspielerin kann behaupten, ein Angebot von Peter Jackson für 'Herr der Ringe' abgelehnt zuhaben. Lucy Lawless tat es, als sie wegen ihrer Schwangerschaft auf die Rolle der Galadriel verzichtete. Sie selbst würde sich als typische Fussballmami bezeichnen. Bekannt wurde die 1968 geborene Neuseeländerin durch ihre Mitwirkung in dem TV-Film 'Anschlag auf die Rainbow Warrior', der Durchbruch erfolgte aber als Kriegerin Xena in der Serie 'Hercules' und dem darauf entstandenen Spin-Off. Die ausgebildete Schauspielerin ist in zweiter Ehe mit dem Produzenten der beiden Serien, Robert G. Tapert, verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne im Teenager-Alter. In der von Tapert und Sam Raimi produzierten Serie 'Spartacus' spielt Lawless die durchgängige Rolle der Lucretia.
  27. Sliders

    Virtuelle Macht

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1999
    Descrizione
    Der Planet, auf dem die Sliders landen, zeigt sich verwüstet und öd. Plötzlich werden sie von Zombies umringt. In letzter Minute retten sich die Freunde in ein Hotel. Erstaunt betreten sie die perfekte Luxuswelt, in der sie schon erwartet werden. Doch die entspannte Atmosphäre hat etwas Trügerisches...
    Numero episodio
    64
    Cast
    Jerry O'Connell, Cleavant Derricks, Kari Wuhrer, Charlie O'Connell, Roy Dotrice, Phil Fondacaro, Jake Patrick Thomas O'Brien
    Regista
    Jerry O'Connell
    Sceneggiatura
    Joel Metzger
    Scheda
    Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: 'Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung', sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.
  28. Sliders

    Im Wilden Westen

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1999
    Descrizione
    Bei einer Kutschenfahrt werden die Reisenden samt Sliders überfallen. Die Banditen schiessen dabei Colin an und nehmen den Verletzten einfach mit. Verzweifelt wenden sich die Freunde an den zuständigen Sheriff. Doch seine Hilfe hat einen seltsamen Preis: Maggie muss mit in den Saloon und dort auftreten.
    Numero episodio
    65
    Cast
    Jerry O'Connell, Cleavant Derricks, Kari Wuhrer, Charlie O'Connell, Karen Austin, Jay Acovone, Cowboy Terry Ike Clanton
    Regista
    David E. Peckinpah
    Sceneggiatura
    Chris Black
    Scheda
    Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: 'Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung', sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.
  29. Bigfoot - Die Legende lebt! Bigfoot

    Categoria
    TV-Horrorfilm
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2012
    Descrizione
    DJ Harley will ein Revival von Woodstock im Sound der 80er inszenieren. Allerdings genau dort, wo sich Hase und Igel Gute Nacht sagen: In den Wäldern von South Dakota, wo auch der grosse, berühmte Bigfoot sein Zuhause hat. Der ist über die Lärmbelästigung gar nicht glücklich und macht Popstars und Musikfans gleichermassen den Garaus. Gut gelaunte Monster-Unterhaltung mit prominenter Besetzung.
    Cast
    Danny Bonaduce, Barry Williams, Bruce Davison, Sherilyn Fenn, Alice Cooper, Howard Hesseman, Al Hunter Andre Royo
    Regista
    Bruce Davison
    Sceneggiatura
    Brian Brinkman, Micho Rutare
    Scheda
    Hintergrund: Neben Alice Cooper trifft man in diesem nicht ganz ernst gemeinten The Asylum-Filmspass auch ,Bigfoot and the Hendersons'-Regisseur Bruce Davison an. Auch kämpfen Stars aus den Fernsehserien 'The Brady Bunch' (Barry Williams) und 'The Partridge Family' (Danny Bonaduce) gegeneinander. 'Bigfoot - Die Legende lebt' ist eine der Low-Budget-Prodiktionen aus der kalifornischen Horror- und Action-Filmschmiede The Asylum. Typischerweise werden die Streifen in nur vier Monaten geschrieben, gedreht und fertig produziert. The Asylum hat sich auf das Genre der Mockbuster spezialisiert. Diese Filme profitieren von dem Erfolg grosser Blockbuster, indem sie deren Handlung und Cover-Design so weit wie möglich kopieren - allerdings ohne Stars und monströses CGI-Budget. Auch wenn Kritiker dieses Genre weitgehend ignorieren, erfreuen sich Mockbuster weltweit einer riesigen Fangemeinde.
  30. Scorpius Gigantus

    Categoria
    Horror
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2006
    Descrizione
    Das amerikanische Militär hat eine Super-Mutation erschaffen. Der genmanipulierte Soldat ist eine Mischung aus Mensch, Skorpion und Kakerlake. Vier Exemplare sollen nun mit einem Militärkonvoi transportiert werden. Als Russen den Konvoi überfallen, befreien sie die blutrünstigen Kreaturen versehentlich. Spannende Creature Feature-Action.
    Cast
    Jeff Fahey, Jo Bourne-Taylor, Hristo Mitzkov, Evgenia Vasileva, Jonas Talkington, Stefan Ivanov, Timov Dejan Angelov
    Regista
    Tommy Withrow
    Sceneggiatura
    Raly Radouloff, Terence H. Winkless
    Critica
    'Kurzweilige Unterhaltung.' (tierhorror.de)
  31. Bigfoot - Die Legende lebt! Bigfoot

    Categoria
    TV-Horrorfilm
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    2012
    Descrizione
    DJ Harley will ein Revival von Woodstock im Sound der 80er inszenieren. Allerdings genau dort, wo sich Hase und Igel Gute Nacht sagen: In den Wäldern von South Dakota, wo auch der grosse, berühmte Bigfoot sein Zuhause hat. Der ist über die Lärmbelästigung gar nicht glücklich und macht Popstars und Musikfans gleichermassen den Garaus. Gut gelaunte Monster-Unterhaltung mit prominenter Besetzung.
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-04 20:15 Bigfoot _ Die Legende lebt!
    Cast
    Danny Bonaduce, Barry Williams, Bruce Davison, Sherilyn Fenn, Alice Cooper, Howard Hesseman, Al Hunter Andre Royo
    Regista
    Bruce Davison
    Sceneggiatura
    Brian Brinkman, Micho Rutare
    Scheda
    Hintergrund: Neben Alice Cooper trifft man in diesem nicht ganz ernst gemeinten The Asylum-Filmspass auch ,Bigfoot and the Hendersons'-Regisseur Bruce Davison an. Auch kämpfen Stars aus den Fernsehserien 'The Brady Bunch' (Barry Williams) und 'The Partridge Family' (Danny Bonaduce) gegeneinander. 'Bigfoot - Die Legende lebt' ist eine der Low-Budget-Prodiktionen aus der kalifornischen Horror- und Action-Filmschmiede The Asylum. Typischerweise werden die Streifen in nur vier Monaten geschrieben, gedreht und fertig produziert. The Asylum hat sich auf das Genre der Mockbuster spezialisiert. Diese Filme profitieren von dem Erfolg grosser Blockbuster, indem sie deren Handlung und Cover-Design so weit wie möglich kopieren - allerdings ohne Stars und monströses CGI-Budget. Auch wenn Kritiker dieses Genre weitgehend ignorieren, erfreuen sich Mockbuster weltweit einer riesigen Fangemeinde.
  32. Retrograde - Krieg auf dem Eisplaneten Retrograde

    Categoria
    Action
    Informazioni sulla produzione
    Spielfilm
    Paese di produzione
    LUX/I/GB/USA
    Anno di produzione
    2004
    Descrizione
    Seuchenalarm im Jahr 2205: Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. John Foster, einer ihrer letzten Helden, soll die Zeit zurückdrehen. Doch der Trip in die Vergangenheit wird zur Katastrophe. Denn einer seiner Männer spielt ein doppeltes Spiel. Gnadenlos gut.
    Cast
    Dolph Lundgren, Silvia De Santis, Joe Montana, Gary Daniels, Joey Sagal, Ken Samuels, Jefferson David Jean Thomas
    Regista
    Christopher Kulikowski
    Sceneggiatura
    Gian Luca Curti, Christopher Kulikowski, Tom Reeve
    Critica
    'Dank Dolph und vielversprechender SF-Actionstory wird der Genrefan gut unterhalten.' (VideoWoche) Starinfo Dolph Lundgren: Bekannt wurde er als böser sibirischer Boxer in'Rocky IV'. Der 1957 in Stockholm geborene Dolph Lundgren besitzt den 2. Dan-Grad in Karate und kann auf eine ganze Reihe sportlicher Höchstleistungen zurückblicken. Ausserdem hat er einen Uni-Abschluss in Chemie und spricht fünf Sprachen. Lundgrens IQ soll bei 160 liegen. Sprungbrett für seine Karriere als Actionstar war der Job als Leibwächter von Grace Jones. Lundgren über sich selbst: 'Ich bin furchtbar schüchtern. Deswegen mache ich Kontaktsport.'
  33. Sliders

    Virtuelle Macht

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1999
    Descrizione
    Der Planet, auf dem die Sliders landen, zeigt sich verwüstet und öd. Plötzlich werden sie von Zombies umringt. In letzter Minute retten sich die Freunde in ein Hotel. Erstaunt betreten sie die perfekte Luxuswelt, in der sie schon erwartet werden. Doch die entspannte Atmosphäre hat etwas Trügerisches...
    Numero episodio
    64
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-04 18:15 Sliders
    Cast
    Jerry O'Connell, Cleavant Derricks, Kari Wuhrer, Charlie O'Connell, Roy Dotrice, Phil Fondacaro, Jake Patrick Thomas O'Brien
    Regista
    Jerry O'Connell
    Sceneggiatura
    Joel Metzger
    Scheda
    Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: 'Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung', sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.
  34. Sliders

    Im Wilden Westen

    Categoria
    Science Fiction
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA
    Anno di produzione
    1999
    Descrizione
    Bei einer Kutschenfahrt werden die Reisenden samt Sliders überfallen. Die Banditen schiessen dabei Colin an und nehmen den Verletzten einfach mit. Verzweifelt wenden sich die Freunde an den zuständigen Sheriff. Doch seine Hilfe hat einen seltsamen Preis: Maggie muss mit in den Saloon und dort auftreten.
    Numero episodio
    65
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-04 19:15 Sliders
    Cast
    Jerry O'Connell, Cleavant Derricks, Kari Wuhrer, Charlie O'Connell, Karen Austin, Jay Acovone, Cowboy Terry Ike Clanton
    Regista
    David E. Peckinpah
    Sceneggiatura
    Chris Black
    Scheda
    Zur Serie: Physikstudent Quinn staunt nicht schlecht, welche Erfindung ihm da gelungen ist! Bei Experimenten hat er versehentlich ein Tor in eine andere Dimension gebaut. Gemeinsam mit seiner Freundin Wade, dem Sänger Rembrandt und Professor Arturo macht er sich daran, die neue Welt, die seine Erfindung zugänglich macht, mittels Slidens zu erforschen. Doch als sie zurückkehren wollen, schickt sie das Dimensions-Tor nicht in ihre, sondern erneut in eine andere Parallelwelt. Jetzt kennt die Gruppe nur ein Ziel: Den Weg nach Hause zu finden. Hintergrund zur Serie: Auch wenn viele Folgen der ersten beiden Staffeln in San Francisco spielen, gedreht wurde in Vancouver, Canada. Der amerikanische Sender FOX hatte bereits die Entscheidung getroffen, 'Sliders' mitten in der ersten Staffel abzusetzen, als die Zuschauerzahlen stiegen und der Rest der ersten Staffel doch ausgestrahlt wurde. Die Sendung entwickelte sich zum Publikumshit und ist mittlerweile Kult. FOX strahlte die Folgen der ersten Staffel nicht in der richtigen Reihenfolge aus, um mehr Zuschauer anzulocken. 'Sliders' wurde in den USA zunächst immer am Freitagabend zusammen mit der Serie 'Beverly Hills 90210' ausgestrahlt. Starinfo Jerry O'Connell: 'Ich bin die Art Typ, bei dem eine Zimmerpflanze nicht länger als eine Woche überlebt - geschweige denn eine Beziehung', sagte der smarte New Yorker einst. Doch mittlerweile hat sich der 1974 geborene Star aus Serien wie 'Sliders - Das Tor zu einer anderen Dimension' und Filmen wie 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens' fest gebunden. Seit 2007 ist der 1,88m-Mann mit der bildschönen Rebecca Romijn ('X-Men: Erste Entscheidung') verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.
  35. Xena Xena: Warrior Princess

    Flossen, Frauen und Juwelen

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/NZ
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Ohne Xena, Joxer und Gabrielle werden bald alle Reisenden orientierungslos umherirren: Aphrodite will sich mit einem gestohlenen mystischen Diamanten im Himmel verewigen - und der Nordstern verliert dafür sein Licht. Als die drei losziehen, um ihr ins Handwerk zu pfuschen, bedient Aphrodite sich aus ihrer Trickkiste und sorgt mit einem perfiden Zauber für Verwirrung.
    Numero episodio
    64
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-04 16:25 Xena
    Cast
    Lucy Lawless, Renée O'Connor, Ted Raimi, Alexandra Tydings, Lawrence Makoare, Renee Schuda, junger Lyceus Callum Gallagher
    Regista
    Josh Becker
    Sceneggiatura
    Adam Armus, Nora Kay Foster, Robert G. Tapert
    Scheda
    Zur Serie: Spin-Off der Serie 'Hercules', in der Lucy Lawless bereits die Rolle der Xena verkörperte. Die grösstenteils in Neuseeland gedrehte Produktion von u. a. Sam Raimi ('Spider-Man') ist deutlich vom Hongkong-Kino inspiriert und verknüpft die fiktiven Abenteuer der Heldin mit der griechischen Mythologie. Neben Hercules tauchen auch andere berühmte historische Persönlichkeiten wie Julius Caesar, Kleopatra und Homer in einzelnen Folgen auf. Einen gewissen Kultstatus geniesst die Serie auch in der lesbischen Community, da die Freundschaft der Heldin mit Gabrielle sehr romantisch und bewusst mehrdeutig angelegt ist. Eine schwere Verletzung der Hauptdarstellerin während der 2. Staffel zwang die Drehbuchautoren zu einem besonders kreativen Schachzug: Xenas Seele wird in den Körper ihrer Todfeindin Callisto versetzt, so dass die Darstellerin Hudson Leick die Hauptrolle in Vertretung für Lawless übernahm. Auch Lawless' Schwangerschaft in der 5. Staffel führte zu gravierenden Handlungsänderungen. Ares-Darsteller Kevin Smith kam mit 38 Jahren bei Dreharbeiten 2002 ums Leben, als er aus einer Höhe von sechs Stockwerken in die Tiefe stürzte.Hintergrund der Handlung: Nach der Verwüstung ihres Dorfes und dem Mord an ihrem Bruder befindet sich die junge Xena auf unerbittlichem Rachefeldzug und hinterlässt eine Spur des Todes. Erst die Begegnung mit Hercules läutert die taffe Kriegerin, sich künftig für das Gute einzusetzen. Es ist aber vor allem die Bardin Gabrielle, die Xena mit ihrer Lebenslust vom Töten abkehrt. Ihre gemeinsamen Abenteuer schweissen die beiden eng zusammen, wobei der Athener Joxer sich unglücklich in Gabrielle verliebt. Bei ihren Reisen, die die Freunde ins antike Griechenland, aber auch nach Rom, China, Japan, Ägypten und Germanien führen, muss sich Xena mehr als einmal mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Denn ihr ehemaliger Mentor, Kriegsgott Ares, tut alles, um aus seiner Schülerin wieder eine Kriegerin des Bösen zu machen. Mit Mut und bravourösen Kampfkunst-Fertigkeiten stellt sie sich den dunklen Mächten und Göttern entgegen. Starinfo Lucy Lawless: Nicht jede Schauspielerin kann behaupten, ein Angebot von Peter Jackson für 'Herr der Ringe' abgelehnt zuhaben. Lucy Lawless tat es, als sie wegen ihrer Schwangerschaft auf die Rolle der Galadriel verzichtete. Sie selbst würde sich als typische Fussballmami bezeichnen. Bekannt wurde die 1968 geborene Neuseeländerin durch ihre Mitwirkung in dem TV-Film 'Anschlag auf die Rainbow Warrior', der Durchbruch erfolgte aber als Kriegerin Xena in der Serie 'Hercules' und dem darauf entstandenen Spin-Off. Die ausgebildete Schauspielerin ist in zweiter Ehe mit dem Produzenten der beiden Serien, Robert G. Tapert, verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne im Teenager-Alter. In der von Tapert und Sam Raimi produzierten Serie 'Spartacus' spielt Lawless die durchgängige Rolle der Lucretia.
  36. Hercules Hercules: The Legendary Journeys

    Das Blut des Vaters

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/NZ
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Alcmene ist tot. Da verlässt Göttervater Zeus den Olymp und besucht seinen halbgöttlichen Sohn Hercules. Er macht ihm ein Angebot: Wenn Hercules seiner sterblichen Hülle entsagt, könne er neben Zeus im Götterhimmel Platz nehmen.
    Numero episodio
    80
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-04 13:35 Hercules
    Cast
    Kevin Sorbo, Michael Hurst, Ian Bohen, Chris Conrad, Roy Dotrice, Scott Michaelson, Punk Clinton Elvey
    Regista
    Charles Siebert
    Sceneggiatura
    Jerry Patrick Brown
    Scheda
    Auszeichnungen: 3 ASCAP Awards (1997-2001) für die Musik in einer Top-TV-Serie (Joseph LoDuca).Zur Serie: Die selbstironische Fantasy-Serie um die fiktiven Abenteuer des antiken Muskelmanns Herakles alias Hercules (in der römischen Namensgebung) wurde von Erfolgsregisseur Sam Raimi (,Spider-Man') in Neuseeland produziert und zog sechs Fernsehfilme nach sich. Anders als das mythische Vorbild verlässt sich der Titelheld nicht nur auf seine pure Körperkraft - wie es in zahlreichen Sandalen-Epen der 60er-Jahre der Fall war - sondern auch aufs Köpfchen. So strebt er stets eine friedliche Lösung an und versucht Gewalt zu vermeiden. Nicht selten wird die Serie mit parodistisch-anachronistische Ansätze aufgelockert: So greift Hercules schon mal zur E-Gitarre und Gastaar Bruce Campbell würzt seine Rolle des Autolycos mit Bezügen zu Sam Raimis ,Tanz der Teufel'-Trilogie. Zudem tauchen Hollywood-Legende Anthony Quinn (als Hercules-Vater Zeus), Actionheld Karl Urban (,Herr der Ringe') und Ex-Porno-Star Traci Lords in markanten Gastrollen auf. Die von Lucy Lawless gespielte Figur der Xena, Geliebte des Hercules, erhielt wegen durchschlagenden Erfolgs sogar eine eigene Serie. Hauptdarsteller Kevin Sorbo verliebte sich während des Drehs in seine Kollegin Sam Jenkins und heiratete sie. Zusammen hat das Paar drei Kinder.Hintergrund der Handlung: Hercules, stattlicher Sohn von Göttervater Zeus, besteht mit seinem besten Freund Iolaus zahlreiche Abenteuer. Immer wieder machen ihm dabei seine eifersüchtige Stiefmutter Hera und Halbbruder Ares zu schaffen, die ihren Zorn auf die Untreue von Zeus gegen dessen leiblichen Sohn richten. Auch lernt Hercules bei seinen Reisen eine Frau kennen, die ihn in seinen Bann zieht, aber auf der falschen Seite steht: Die mordlüsterne Kriegerprinzessin Xena, die mit ihren Truppen plündernd durchs Land zieht. Starinfo Kevin Sorbo: 'Das ist kein Jim Beam'. Mit dem markigen Spruch aus einem Spot für Whiskey erlangte der ehemalige Werbedarsteller Bekanntheit. Danach feierte der 1958 geborene Amerikaner als Titelheld der TV-Serie ,Hercules' (1995) seinen Durchbruch. Was niemand wusste: Während des Drehs erlitt Sorbo eine Reihe von kleinen Schlaganfällen, was vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde: 'Ich hatte das Gefühl, dass ich über Nacht vom kraftvollen, jungen Kerl in jemanden verwandelt worden war, der sich an Stühlen festhalten muss und fünf Jahre ins Badezimmer benötigt', sagt Sorbo über seine schlimme Krankheit, die er zum Thema seiner Autobiografie ,True Strength: My Journey from Hercules to Mere Mortal and How Nearly Dying Saved My Life' machte. Sorbo, der auch im Fantasy-Kultfilm ,Kull - Der Eroberer' (1997) die Titelrolle spielte, konnte nach Ende von ,Hercules' in der Sci-Fi-Serie ,Andromeda' (2000) mit einer weiteren Hauptrolle reüssieren. Der dreifache Familienvater, der bis heute mit seiner ,Hercules'-Partnerin Sam Jenkins verheiratet ist, setzt sich neben der Schauspielerei für eine Organisation ein, die Grossstadtkindern eine positive Lebenseinstellung vermitteln will.
  37. Hercules Hercules: The Legendary Journeys

    Böses Blut

    Categoria
    Abenteuer
    Informazioni sulla produzione
    Serie
    Paese di produzione
    USA/NZ
    Anno di produzione
    1998
    Descrizione
    Hercules ist unsterblich. Er hat das verlockende Angebot seines Vaters angenommen und herrscht nun gemeinsam mit ihm über den Olymp und die Götter. Hera und Apollo aber passt das gar nicht, gemeinsam schmieden sie finstere Ränke. Ihr Ziel ist es, Zeus zu stürzen. Am Ende gelingt es ihnen sogar. Kann Hercules nun den Göttervater retten?
    Numero episodio
    81
    Ripetizione
    Wiederholung von: Tele 5 2015-07-04 14:30 Hercules
    Cast
    Kevin Sorbo, Michael Hurst, Liddy Holloway, Roy Dotrice, Meg Foster, Kevin Smith, Apollo Scott Michaelson
    Regista
    Charles Siebert
    Sceneggiatura
    Jerry Patrick Brown, Roberto Orci
    Scheda
    Auszeichnungen: 3 ASCAP Awards (1997-2001) für die Musik in einer Top-TV-Serie (Joseph LoDuca).Zur Serie: Die selbstironische Fantasy-Serie um die fiktiven Abenteuer des antiken Muskelmanns Herakles alias Hercules (in der römischen Namensgebung) wurde von Erfolgsregisseur Sam Raimi (,Spider-Man') in Neuseeland produziert und zog sechs Fernsehfilme nach sich. Anders als das mythische Vorbild verlässt sich der Titelheld nicht nur auf seine pure Körperkraft - wie es in zahlreichen Sandalen-Epen der 60er-Jahre der Fall war - sondern auch aufs Köpfchen. So strebt er stets eine friedliche Lösung an und versucht Gewalt zu vermeiden. Nicht selten wird die Serie mit parodistisch-anachronistische Ansätze aufgelockert: So greift Hercules schon mal zur E-Gitarre und Gastaar Bruce Campbell würzt seine Rolle des Autolycos mit Bezügen zu Sam Raimis ,Tanz der Teufel'-Trilogie. Zudem tauchen Hollywood-Legende Anthony Quinn (als Hercules-Vater Zeus), Actionheld Karl Urban (,Herr der Ringe') und Ex-Porno-Star Traci Lords in markanten Gastrollen auf. Die von Lucy Lawless gespielte Figur der Xena, Geliebte des Hercules, erhielt wegen durchschlagenden Erfolgs sogar eine eigene Serie. Hauptdarsteller Kevin Sorbo verliebte sich während des Drehs in seine Kollegin Sam Jenkins und heiratete sie. Zusammen hat das Paar drei Kinder.Hintergrund der Handlung: Hercules, stattlicher Sohn von Göttervater Zeus, besteht mit seinem besten Freund Iolaus zahlreiche Abenteuer. Immer wieder machen ihm dabei seine eifersüchtige Stiefmutter Hera und Halbbruder Ares zu schaffen, die ihren Zorn auf die Untreue von Zeus gegen dessen leiblichen Sohn richten. Auch lernt Hercules bei seinen Reisen eine Frau kennen, die ihn in seinen Bann zieht, aber auf der falschen Seite steht: Die mordlüsterne Kriegerprinzessin Xena, die mit ihren Truppen plündernd durchs Land zieht. Starinfo Kevin Sorbo: 'Das ist kein Jim Beam'. Mit dem markigen Spruch aus einem Spot für Whiskey erlangte der ehemalige Werbedarsteller Bekanntheit. Danach feierte der 1958 geborene Amerikaner als Titelheld der TV-Serie ,Hercules' (1995) seinen Durchbruch. Was niemand wusste: Während des Drehs erlitt Sorbo eine Reihe von kleinen Schlaganfällen, was vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde: 'Ich hatte das Gefühl, dass ich über Nacht vom kraftvollen, jungen Kerl in jemanden verwandelt worden war, der sich an Stühlen festhalten muss und fünf Jahre ins Badezimmer benötigt', sagt Sorbo über seine schlimme Krankheit, die er zum Thema seiner Autobiografie ,True Strength: My Journey from Hercules to Mere Mortal and How Nearly Dying Saved My Life' machte. Sorbo, der auch im Fantasy-Kultfilm ,Kull - Der Eroberer' (1997) die Titelrolle spielte, konnte nach Ende von ,Hercules' in der Sci-Fi-Serie ,Andromeda' (2000) mit einer weiteren Hauptrolle reüssieren. Der dreifache Familienvater, der bis heute mit seiner ,Hercules'-Partnerin Sam Jenkins verheiratet ist, setzt sich neben der Schauspielerei für eine Organisation ein, die Grossstadtkindern eine positive Lebenseinstellung vermitteln will.
  38. Tele 5 Bizarre TELE 5 Bizarre

    Der wirklich andere Video-Snack für zwischendurch

    Categoria
    Unterhaltung
    Informazioni sulla produzione
    Magazin
    Paese di produzione
    D
    Descrizione
    Anders ist besser! Ob Kochen mit Bloggerin und Sängerin Murielle Stadelmann, TELE 5-Gym mit Richard Simmons oder Yoga - TELE 5 zeigt zwischendrin schräge und witzige Clips.
  39. Dauerwerbesendung

    Categoria
    Werbesendung
    Paese di produzione
    D
    Scheda
    Ob Verkaufsshow oder Teleshop - hier treffen Information und Commercial in Form eines längeren Werbespots aufeinander. Die Sendungen dienen der Bewerbung von Küchen-, Haushalts-, Pflege-, Gesundheits- oder Sportartikeln.
  40. Antworten mit Bayless Conley Answers with Bayless Conley

    Kirchenprogramm

    Categoria
    Allgemein
    Informazioni sulla produzione
    Kirche
    Paese di produzione
    USA
    Numero episodio
    117
    Scheda
    Bayless Conley ist Pastor und bekannt für sein klares und lebensnahes Predigen des Evangeliums von Jesus Christus. Dies hilft Menschen weltweit, biblische Wahrheiten in ihrem Alltag anzuwenden. 1979 empfand Bayless Conley die Berufung von Gott, das Evangelium auch im Fernsehen zu predigen.
Nessuna video trovata.