search.ch
1-40 sur 283 inscriptions

Émissions à venir

  1. Modestadt Madrid

    Carmen March, David Delfin und Devota&Lomba

    Catégorie
    Mode
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Année de production
    2008
    Numéro de l'épisode
    1
  2. Die Superreichen - und die Anderen The Super-Rich and Us

    Wer hat wieviel in Grossbritannien?

    Catégorie
    Gesellschaft/Soziales
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    GB
    Année de production
    2015
    Description
    In wenigen Tagen wird in England gewählt. Die Finanzkrise und die Frage, wie das Vermögen in England mittlerweile verteilt ist, war eines der grossen Themen im Vorfeld. Der investigative Reporter Jacques Peretti geht in dieser Dokumentation der Frage nach, wieso in Grossbritannien die Schere zwischen arm und superreich immer grösser wird. Und er versucht herauszufinden, ob die sogenannte 'Trickle-down-Methode' funktioniert, welche besagt, dass der Mittelstand vom Reichtum der ein Prozent Superreichen profitiert. Noch nie hat Geld Grossbritannien mehr polarisiert: Die reichsten 85 Menschen in England besitzen mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung. Das Land hat mehr Milliardäre pro Kopf als jedes andere Land der Welt und ist somit - vom Vermögen her gesehen - das unausgeglichenste Land Europas. In diesem Film will Jacques Peretti herausfinden, wie die Superreichen in Grossbritannien leben - und ob der Rest der Engländer von ihrem Reichtum profitiert. In seiner umfassenden Recherche trifft er auf faszinierendes Archivmaterial und zeichnet den Aufstieg der Superreichen nach, anhand der vier Hauptmechanismen: Vermögen, Steuern, Geld und Arbeit. Eine Gesetzeslücke machte Grossbritannien in der Vergangenheit zu einem der attraktivsten Steuerhafen der Welt und zog viele Superreiche an. Somit entstand in England eine Zweiklassengesellschaft: das eine Prozent der Superreichen und die 99 Prozent der anderen. Jacques gelingt es im Film von Mike Radford auch, das eine Prozent der Superreichen zu treffen - jene, die zum Beispiel ganze Fussballklubs für Milliarden einkaufen.
    Numéro de l'épisode
    1
    Cast
    Jacques Peretti
  3. Mini Beiz, dini Beiz

    Aargau - Tag 5 - Restaurant Feldschlösschen, Rheinfelden

    Catégorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Das Restaurant befindet sich auf dem Areal der bekannten Brauerei. Neben dem Hausbier werden hier aber auch zwölf andere gezapfte Biersorten und 25 Flaschenbiere angeboten. Auf der Speisekarte stehen zudem verschiedene Gerichte, die mit Bier hergestellt werden - von der Brauerpfanne bis zum Bier-Burger. Für Stammgast Melanie Sailer, 35, ist das Feldschlösschen eine typische, aber moderne Bierbeiz, die Abwechslung in den Aargauer Restaurantalltag bringt.
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-25 12:05 Mini Beiz, dini Beiz
  4. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  5. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  6. In aller Freundschaft

    Unterstellungen

    Catégorie
    Arzt
    Informations sur la production
    Serie (Drama)
    Pays de production
    D
    Année de production
    2012
    Description
    Jürgen Strauber, der Gesundheitsdezernent der Stadt Leipzig, wird mit Kreislaufproblemen in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Martin Stein nimmt sich als Chefarzt des Falls persönlich an und gerät dabei in Konflikt mit Straubers engster Vertrauter, der in der Klinik allseits bekannten und verachteten Vera Bader. Mit allen Mitteln versucht sie, einen längeren Aufenthalt ihres Chefs in der Klinik zu verhindern. Und Verwaltungschefin Sarah Marquardt kennt den Grund: Am folgenden Tag soll es eine Konferenz mit dem Gesundheitsdezernenten geben, welche auch Kürzungen für die Sachsenklinik vorsieht. Martin bemüht sich, die störenden Hintergründe auszublenden und sich nur um Straubers Gesundheitszustand zu kümmern. Doch Jürgen Straubers Organismus reagiert nicht wie erhofft auf das Medikament und Martin hat den Verdacht, dass hinter seinen Kreislaufproblemen ernsthaftere Ursachen stecken. Als Vera Bader dies mitbekommt, unterstellt sie der gesamten Klinik, die Konferenz zu sabotieren. Marie Stein tritt ihr Praktikum an der Klinik an und entgegen ihren Erwartungen macht es ihr sogar Spass. Wenn da nicht ihre beiden Mitschüler Jennifer Taubitz und Steffen Siebert wären, die sie erpressen. Sie haben Maries Notebook gestohlen und nun soll sie Aufputsch-Medikamente entwenden, um es im Tausch wiederzubekommen. und andere.
    Numéro de l'épisode
    38
    Cast
    Jaecki Schwarz, Claudia Wenzel, Helena Siegmund-Schultze, Timon Wloka, Henriette Zimmeck, Thomas Rühmann, Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
    Régisseur
    Matthias Zirzow
    Scénario
    Aflef Püschel
    Informations détaillées
    Die Arztserie erzählt vom Berufs- und Privatleben der Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig. Zwischen Notaufnahme, Intensivstation, Ärztezimmer und Cafeteria bewältigen Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger und Patienten sowohl grosse als auch kleine Herausforderungen.
  7. Emilie Richards: Sehnsucht nach Sandy Bay

    Catégorie
    TV-Melodram
    Informations sur la production
    Spielfilm (Romanze)
    Pays de production
    D
    Année de production
    2011
    Description
    Antoinette ist unglücklich. Viel zu lange haben sie und ihr Mann sich schon nichts mehr zu sagen. Als sie Sam kennen lernt, stellt sich für sie die Frage: Kampf um ihre Ehe oder neue Liebe? Als Antoinette auf einer Kanutour mit ihrer besten Freundin auf den jungen Arzt Sam trifft, funkt es sofort zwischen den beiden. Flirtend verabschieden sie sich. Abends unternimmt Antoinette einen weiteren vergeblichen Versuch, mit ihrem Mann zu sprechen. Denn wie immer hört ihr Ehemann Timothy ihr nicht richtig zu. Er ist in Gedanken bei einem wichtigen bevorstehenden Projekt: der Bestandsaufnahme der im Nationalpark lagernden Bodenschätze wie Gold, Zink und Kupfer. Die ersten Bohrungen sollen bereits am nächsten Tag stattfinden, aber das Projekt ist in ganz Neuseeland umstritten. Die Gegner fürchten um den Erhalt des Nationalparks. Sam und die Familie, in der er nach dem Tod seiner Eltern aufwuchs, gehören zu den Gegnern dieses Projekts. Sein Ziehvater Claude ist Ranger im Nationalpark und zuständig für die Seehunde der Region. Claudes Tochter Joyce und ihr Mann Leon gehören einer Gruppe an, die die Bohrungen am Strand verhindern will. Bei einem Anschlag von Umweltaktivisten auf die mobilen Büros und Bohrgeräte von Timothys Firma wird die neunjährige Laurie verletzt. Als Sam an den Tatort gerufen wird, steht sie unter Schock und kann sich an nichts erinnern. Sam bittet Psychotherapeutin Antoinette zur Hilfe. Sie versucht Lauries Trauma mit Hilfe von Hypnose zu überwinden. Durch die gemeinsame Behandlung von Laurie kommen sich Antoinette und Sam näher und verlieben sich. Doch Timothy beginnt, um seine Frau zu kämpfen. Während Antoinette plötzlich zwischen zwei Männern steht, beginnen die polizeilichen Ermittlungen gegen die Attentäter. Es verdichten sich Hinweise, dass Sam, Claude und die Gruppe der Ranger aus dem Nationalpark mit der Geschichte zu tun haben. Als Antoinette trotz ihrer Liebe zu Sam ihrer Ehe noch eine Chance geben will, zeigt sich, dass Timothy ein doppeltes Spiel spielt.
    Cast
    Nina Bott, Kai Schumann, Dave Jamieson, Gina Vanessi, Paige Henry, Teresa Harder, Timothy Christoph Grunert
    Régisseur
    Oliver Dommenget
    Scénario
    Barbara Engelke
  8. Beobachter TV - Experten im Einsatz Beobachter TV _ Experten im Einsatz

    Themen: Raus aus den Schulden

    Catégorie
    Ratgeber/Service
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Ein Ehepaar mit fünf Kindern steht nicht auf der Sonnenseite des Lebens und hat in schweren Zeiten hohe Schulden angehäuft. Trotz voller Arbeitstätigkeit des Mannes und einer IV-Rente muss die Familie knapp durch und hat wenig Chancen, die Schulden je abzuzahlen. Aber auch in dieser verzweifelten Lage gibt es Möglichkeiten, den Druck auf die Familie zu mildern. Jürg Keim zeigt sie auf. Eine alleinerziehende Mutter wagt mit 45 den Neuanfang. Mit ihrer Weiterbildung zur Pflegefachfrau hat sie gute Aussichten auf ein rechtes Einkommen. Alles könnte sich zum Guten wenden, würde da nicht ein Schuldenberg von 187 000 Franken auf ihr lasten - Schulden aus der Zeit vor der Trennung von ihrem psychisch kranken und gewalttätigen Mann sowie Hypothekarschulden nach der Zwangsversteigerung des gemeinsamen Heims. Jürg Keim zeigt der tüchtigen Frau den Weg aus der Schuldenfalle.
    Numéro de l'épisode
    3
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-24 18:15 Beobachter TV _ Experten im Einsatz
  9. Young Stage

    Ausschnitte vom International Circus Festival Basel

    Catégorie
    Zirkus
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2012
    Numéro de l'épisode
    3
  10. Best Friends

    Keine Küsse/Neun und Eins macht Zehn

    Catégorie
    Jugendserie
    Informations sur la production
    Kinder/Jugend
    Pays de production
    CH/NL
    Année de production
    2011
    Description
    Spalenbühl ist vielleicht die schönste Schule der Schweiz. Und im 'Spali' ist immer etwas los, alle sind sie hier völlig verschieden. Aber egal ob sie ausländischer Herkunft sind, ob sie das Leben als Zwillinge teilen, den Direktor als Vater oder ein total kompliziertes Zuhause haben, 'Best Friends' sind sie alle. Und obwohl jeder von den zehn sein eigenes Leben hat, sie halten trotzdem alle zusammen - meistens. Keine Küsse (105): Alle erfahren Benis Befund und von der 'Kusskrankheit'. Jula hat Angst. Fiona schwärmt von Küssen, aber wie macht man das? Die Zwillinge überzeugen Frank, Hakan für ein Musikprojekt an die Schule zu holen. Neun und Eins macht Zehn (106): Das Hüttenprojekt schreitet voran und die Zwillinge wollen Hakan unterbringen. Beni ist immerzu müde und Jula verhält sich komisch. Fiona versucht Lukas zu überzeugen, dass sie füreinander geschaffen sind. Werden sie endlich ein richtiges Paar?
    Cast
    Steve Devonas, Anja Monn, Tanja Larissa Lehmann, Aaron Ahrens, Valerie Schneider, Anja Lopes, Tobias Sanjiv Adhihetty
  11. Rosanna checkt's!

    Themen: Wie arbeitet ein Meeresforscher?

    Catégorie
    Kindermagazin
    Informations sur la production
    Kinder/Jugend
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Remarque
    Anschliessend: Funnymals
  12. Guetnachtgschichtli

    Themen: Masha und der Bär (76): S'erschte Kännelehre

    Catégorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Informations sur la production
    Kinder/Jugend
    Pays de production
    CH
    Description
    Eine Gute Nacht für die Kleinsten - mit den 'Guetnachtgschichtli' von Dominik Dachs, Pingu und vielen anderen Helden, die sich auf spannende Reisen begeben.
  13. Telesguard

    Emissiun d'infurmaziun

    Catégorie
    Regionalmagazin
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  14. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  15. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  16. Mini Beiz, dini Beiz

    Luzern - Tag 1 - Fondue House Luzern

    Catégorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Gemäss Wirt Hans Wanner, 65, ist das Fondue House die am zentralsten gelegene Alphütte der Schweiz. Wie der Name schon verrät, werden hier überwiegend Fondues angeboten - von Fondue chinoise bis bourguignonne oder auch Fondue mit Käse aus der eigenen Produktion vom Urner Boden. Der Stammgast Liliane Achermann, 65, ist ein grosser Fondue-chinoise-Fan. Als sie es zum ersten Mal probierte, realisierte sie, dass sie es zu Hause 30 Jahre lang falsch gemacht hatte.
  17. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Catégorie
    Lifestyle
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  18. Tagesschau-Schlagzeilen

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Über die aktuellsten Ereignisse aus dem In- und Ausland in aller Kürze informiert.
  19. Schweiz aktuell

    Catégorie
    Regionalmagazin
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  20. SRF Börse

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  21. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  22. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  23. Die Chefin

    Die blonde Frau

    Catégorie
    Kriminal
    Informations sur la production
    Serie (Krimi/Thriller)
    Pays de production
    D/CH
    Année de production
    2015
    Description
    Ein Helikopter, zwei Leichen: Es ist eine gespenstische Szenerie, die sich Vera Lanz am Sägewerk bietet. Ihr neuer Fall reicht bis in die Machenschaften der kriminellen Hochfinanz. Der Mann, der sich verstört in der Nähe des Tatorts versteckt hat, ist Gernot Viehweg, der bekannte Astrologe und Berater mächtiger Wirtschaftsbosse. Viehweg gesteht Vera, auf der Flucht vor der Steuerfahndung gewesen zu sein. Nach der Landung des Helikopters habe man ihn versucht zu erschiessen. Entgegen allen Verdachtsmomente behandelt Staatsanwalt Huber den Astrologen mit ausgesuchter Höflichkeit. Viehwegs Aufzeichnungen können der Staatsanwaltschaft einen grossen Fisch an die Angel führen: den Grosskriminellen Manfred Gericke, auf dessen Konto Bestechung, Drogen- und Menschenhandel gehen. Doch wer ist für das Blutbad am Sägewerk verantwortlich? Die Ergebnisse der Spurensicherung geben dem Fall eine neue Richtung: Ausser Viehweg muss sich eine blonde Frau an Bord des Helikopters befunden haben. 'Cherchez la femme!' ist ab jetzt das Motto der Ermittlungen - ein Fall, der auch für Vera Lanz eine überraschende Wendung nimmt.
    Cast
    Katharina Böhm, Stefan Rudolf, Jürgen Tonkel, Nicole Marischka, Andreas Schmidt, Tim Bergmann, Gina Petri Rike Schmid
    Régisseur
    Elmar Fischer
    Scénario
    Axel Hildebrand
  24. Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Undercover-Einsatz: Wie deutsche Callcenter Schweizer anlügen/500 Franken teurer: SBB offeriert miese Preise für Auslandsreise/Roller im Praxistest: Die Vespa gegen den Rest

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Undercover-Einsatz: Wie deutsche Callcenter Schweizer anlügen: Callcenter verstecken sich oft hinter einer Schweizer Telefonnummer, rufen aber aus dem Ausland an. 'Kassensturz' hat eine Reporterin in ein deutsches Callcenter eingeschleust. Die Recherchen belegen, wie systematisch die Agenten Sterneinträge missachten und Kundinnen sowie Kunden überrumpeln und belügen. 500 Franken teurer: SBB offerieren miese Preise für Auslandsreise: Eine Aargauer Reisegruppe lässt sich am SBB-Schalter eine Offerte machen. Die Billette nach Wien kosten über 1800 Franken - ein mieser Preis. Denn: Das gleiche Billett für den gleichen Zug kostet bei den Österreichischen Bundesbahnen einen Drittel weniger - kein Einzelfall. Gewaltvideos für alle: YouTube schützt Kinder schlecht: Googles Videoplattform YouTube ist die beliebteste Website der Schweizer Teenager. Dort haben Kinder auch fast ungehindert Zugang zu Videos von Gräueltaten, Tierquälerei oder wüsten Prügeleien. 'Kassensturz' fragt, warum YouTube Kinder nicht besser schützt, und zeigt, was Eltern beachten müssen. Roller im Praxistest: Die Vespa gegen den Rest: Fast jeder zweite Töff auf Schweizer Strassen ist ein Roller. Im internationalen Test fahren Testpersonen Europas beliebteste 125er-Roller Probe. Welcher Töff lässt sich gut steuern, bremst zuverlässig und bietet Komfort? 'Kassensturz' zeigt eindrückliche Bilder von Crashtests und gibt Sicherheitstipps.
  25. 10vor10

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Informations détaillées
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  26. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  27. Club

    Themen: Magersucht - ein tödliches Schönheitsideal | Gäste: Claudia Hasler (Magersüchtige); Marina Frei (ehemals Magersüchtige); Alexander Wilhelm (Vater einer magersüchtigen Tochter); Gabriella Milos (Leitende Ärztin Zentrum für Essstörungen Universitäts

    Catégorie
    Diskussion
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Sie sehen für sich selbst ein einziges Ziel: dünn zu sein. Frauen, Mädchen und immer öfter auch Jungen. Der Schlankheitswahn führt sie in die Magersucht. Mehr als jede Zehnte stirbt daran. Ein Club über tödliche Körperideale und die Frage, wie man ihnen begegnen kann. Wer über längere Zeit kaum etwas isst, läuft Gefahr, in eine Magersucht abzurutschen. Ihr zu entrinnen ist oft fast unmöglich. Sie zu zelebrieren immer einfacher. Social Media, Hollywoodstars und Magermodels machen es vor. In Internetforen und via Bildmedien wie Instagram wird abstrusen Schönheitsidealen nachgeeifert. Schön ist in den Augen der Magersüchtigen, wer hervorstehende Beckenknochen oder einen 'Thighgap', eine Lücke zwischen den Oberschenkeln, aufweisen kann. Im Schutz der Anonymität spornt man sich gegenseitig zum Hungern an. Während in Frankreich das Parlament die schädlichen Vorbilder per Gesetz von den Laufstegen verbannen will, führt das Phänomen in der Schweiz zwar immer mal wieder zu Diskussionen, ein offener Diskurs ist jedoch schwierig. 'Die Gefahr, dass man junge Menschen so überhaupt erst auf die Idee bringt zu hungern, besteht', sagt die Leiterin des Zentrums für Essstörungen am Universitätsspital Zürich Gabriella Milos. Trotzdem ist es wichtig, einen Umgang mit dem eigenen Körperbild zu finden. Nur, wie soll das gehen? Im Club erzählen Magersüchtige und Angehörige von ihrem Leidensweg mit einer perfiden Sucht: 'Wenn ich rauche oder trinke, habe ich die Chance, darauf zu verzichten, essen muss ich immer, die Auseinandersetzung damit endet nie', bringt es eine Magersüchtige auf den Punkt. Von den an Anorexie erkrankten Patienten werden gut die Hälfte geheilt, bei einem Fünftel wird es zu einer chronischen Erkrankung und etwa 10% der Betroffenen sterben daran, schreibt die Arbeitsgemeinschaft Essstörungen Zürich. Umso dringender stellt sich die Frage: Wie soll man gegen die tödlichen Schönheitsideale vorgehen?
  28. Tagesschau Nacht

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Die aktuellsten Meldungen aus der Nachrichtenredaktion zum Ausklang des Tages.
  29. Nachtwach

    Telefon-Talk mit Barbara Bürer | Themen: Wenn etwas zu Ende geht

    Catégorie
    Talkshow
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Wie fühlt es sich an, wenn die Tage im Gefängnis gezählt sind? Was geschieht mit einem, wenn nach langer Wartezeit endlich ein Spenderorgan gefunden wurde? Wie erlebt man die Zerrüttung der einst heilen Familie, bevor es zur definitiven Trennung kommt? Was treibt einen kurz vor der Pensionierung um? Abschied nehmen tut oft weh - doch manchmal ist auch befreiend. Die Zuschauerinnen und Zuhörer erzählen von traurigen Abschieden, heiterer Vorfreude und quälender Ungewissheit. Schon vor der Livesendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden - und am Dienstag, 26. Mai, ab 23 Uhr unter der Gratis-Telefonnummer 0800 00 22 20.
  30. Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Undercover-Einsatz: Wie deutsche Callcenter Schweizer anlügen/500 Franken teurer: SBB offeriert miese Preise für Auslandsreise/Roller im Praxistest: Die Vespa gegen den Rest

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Undercover-Einsatz: Wie deutsche Callcenter Schweizer anlügen: Callcenter verstecken sich oft hinter einer Schweizer Telefonnummer, rufen aber aus dem Ausland an. 'Kassensturz' hat eine Reporterin in ein deutsches Callcenter eingeschleust. Die Recherchen belegen, wie systematisch die Agenten Sterneinträge missachten und Kundinnen sowie Kunden überrumpeln und belügen. 500 Franken teurer: SBB offerieren miese Preise für Auslandsreise: Eine Aargauer Reisegruppe lässt sich am SBB-Schalter eine Offerte machen. Die Billette nach Wien kosten über 1800 Franken - ein mieser Preis. Denn: Das gleiche Billett für den gleichen Zug kostet bei den Österreichischen Bundesbahnen einen Drittel weniger - kein Einzelfall. Gewaltvideos für alle: YouTube schützt Kinder schlecht: Googles Videoplattform YouTube ist die beliebteste Website der Schweizer Teenager. Dort haben Kinder auch fast ungehindert Zugang zu Videos von Gräueltaten, Tierquälerei oder wüsten Prügeleien. 'Kassensturz' fragt, warum YouTube Kinder nicht besser schützt, und zeigt, was Eltern beachten müssen. Roller im Praxistest: Die Vespa gegen den Rest: Fast jeder zweite Töff auf Schweizer Strassen ist ein Roller. Im internationalen Test fahren Testpersonen Europas beliebteste 125er-Roller Probe. Welcher Töff lässt sich gut steuern, bremst zuverlässig und bietet Komfort? 'Kassensturz' zeigt eindrückliche Bilder von Crashtests und gibt Sicherheitstipps.
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-26 21:05 Kassensturz
  31. Club

    Themen: Magersucht - ein tödliches Schönheitsideal | Gäste: Claudia Hasler (Magersüchtige); Marina Frei (ehemals Magersüchtige); Alexander Wilhelm (Vater einer magersüchtigen Tochter); Gabriella Milos (Leitende Ärztin Zentrum für Essstörungen Universitäts

    Catégorie
    Diskussion
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-26 22:25 Club
  32. Mini Beiz, dini Beiz

    Luzern - Tag 1 - Fondue House Luzern

    Catégorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Gemäss Wirt Hans Wanner, 65, ist das Fondue House die am zentralsten gelegene Alphütte der Schweiz. Wie der Name schon verrät, werden hier überwiegend Fondues angeboten - von Fondue chinoise bis bourguignonne oder auch Fondue mit Käse aus der eigenen Produktion vom Urner Boden. Der Stammgast Liliane Achermann, 65, ist ein grosser Fondue-chinoise-Fan. Als sie es zum ersten Mal probierte, realisierte sie, dass sie es zu Hause 30 Jahre lang falsch gemacht hatte.
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-26 18:15 Mini Beiz, dini Beiz
  33. Beobachter TV - Experten im Einsatz Beobachter TV _ Experten im Einsatz

    Themen: Raus aus den Schulden

    Catégorie
    Ratgeber/Service
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Ein Ehepaar mit fünf Kindern steht nicht auf der Sonnenseite des Lebens und hat in schweren Zeiten hohe Schulden angehäuft. Trotz voller Arbeitstätigkeit des Mannes und einer IV-Rente muss die Familie knapp durch und hat wenig Chancen, die Schulden je abzuzahlen. Aber auch in dieser verzweifelten Lage gibt es Möglichkeiten, den Druck auf die Familie zu mildern. Jürg Keim zeigt sie auf. Eine alleinerziehende Mutter wagt mit 45 den Neuanfang. Mit ihrer Weiterbildung zur Pflegefachfrau hat sie gute Aussichten auf ein rechtes Einkommen. Alles könnte sich zum Guten wenden, würde da nicht ein Schuldenberg von 187 000 Franken auf ihr lasten - Schulden aus der Zeit vor der Trennung von ihrem psychisch kranken und gewalttätigen Mann sowie Hypothekarschulden nach der Zwangsversteigerung des gemeinsamen Heims. Jürg Keim zeigt der tüchtigen Frau den Weg aus der Schuldenfalle.
    Numéro de l'épisode
    3
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-26 15:45 Beobachter TV _ Experten im Einsatz
  34. Potzmusig

    Volksmusik mit Nicolas Senn | Gäste: Arthur Prisi

    Catégorie
    Volksmusik
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Arthur Prisi ist der Inbegriff des typischen Berner Oberländers: gemütlich, naturverbunden und mit einem durchsetzungsfähigen Kopf. Und dieser hat ihn auch in die Gefilde der grossen Ländlerakkordeonisten gebracht. Der Name Prisi ist schon in unzähligen Formationen und Fernsehauftritten aufgetaucht. Seine grössten Erfolge feierte er mit der Kapelle Prisi-Kronig-Stump-Leuenberger. Mit ihrer typischen Akkordeonduo-Musik begeisterten sie ein Publikum in der ganzen Schweiz. Seit ein paar Jahren nun ist Arthur Prisi mit dem Klarinettisten Kobi Mosimann unterwegs - oder er spielt im Akkordeonduo Prisi-Prisi mit seinem Sohn. In dieser Ausgabe von 'Potzmusig' darf man sich auf kugelrunde Akkordeonmusik freuen: Arthur Prisi spielt mit seiner Stammkapelle, im Duett mit seinem Sohn Adrian Prisi und mit seinem langjährigen Freund Toni Nauer. Doch auch Jodelfreunde kommen auf ihre Kosten: So begleitet Arthur Prisi in einem Videoclip die Spitzenjodler Ruedi Ränggli und Fritz Wasem. Als Nachwuchsformation begeistert die Kapelle Sondewend. Sie beweist, dass man sich um den Appenzeller Nachwuchs keine Sorgen machen muss.
    Numéro de l'épisode
    53
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-25 04:50 Potzmusig
  35. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Catégorie
    Lifestyle
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-26 18:40 Glanz & Gloria
  36. SRF bi de Lüt

    Themen: Wunderland (2/8): Ajoie JU

    Catégorie
    Unterhaltung
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Felssockel, Wälder, Weiher, Flüsse und Kalkebenen, das ist die jurassische Ajoie, der verlassene äusserste Zipfel der Schweiz. Hier macht sich Nik mit der jungen Wildhüterin Mylène Thalmann mitten in der Nacht auf die Suche nach Wildschweinen, dem Wappentier des schmucken historischen Städtchens Pruntrut, des Hauptorts der Ajoie - eine Tiersafari der anderen Art. In Cornol besucht Nik den letzten Holzschuhmacher der Schweiz. André Gaignat ist ein waschechtes jurassisches Original, hat seine Heimat noch nie für längere Zeit verlassen und spricht nur ein einziges Wort Deutsch: 'Erle', das Holz aus dem seine Schuhe geschnitzt sind. Bekannt ist die Ajoie auch als 'Obstgarten des Jura': Hier wachsen neben den unzähligen Weinbergen die inzwischen eher seltenen Bäume der Damassine-Pflaume. Nach einer Kutschenfahrt geniesst Nik den Damassine-Schnaps auf dem Bauernhof von Familie Amstutz in Mormont. 'SRF bi de Lüt - Wunderland' wird so zu einer Landschaftssendung und zeigt mit spektakulären Bildern die Schweiz, wie man sie noch selten gesehen hat.
    Répétition
    Wiederholung von: SRF 1 2015-05-25 04:05 SRF bi de Lüt
  37. Sternstunde Philosophie

    Themen: Peter Singer - Der Weltverbesserer unter den Philosophen

    Catégorie
    Philosophie
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Wenn es dem grössten Glück aller Betroffenen dient, ist er alles zu opfern bereit: Das Schnitzel auf dem Teller, das Folterverbot, ja sogar ein Menschenleben. Der Philosoph Peter Singer ist von einer Radikalität im Denken, die irritiert. Doch wer meint, der Utilitarist sei kalt und egoistisch, irrt: Alles, was wir tun, soll dazu dienen, die Welt für Menschen wie Tiere zu einem besseren Ort zu machen - auch wenn die knappen Ressourcen bittere Opfer abverlangen. Ein Gespräch mit einem unverblümten Weltverbesserer, der sich nicht scheut, uns zünftig ins Gewissen zu reden. Bücher von Peter Singer: - 'Leben retten. Wie sich die Armut abschaffen lässt - und warum wir es nicht tun'. Zürich 2010 - 'Wie sollen wir leben? Ethik in einer egoistischen Zeit'. München 1999 - 'Praktische Ethik'. Stuttgart 1984, überarbeitete Ausgabe 1993 - 'Animal Liberation. Die Befreiung der Tiere'. Hamburg 1996.
  38. News-Schlagzeilen und Meteo

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  39. Wetterkanal

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  40. Reto, erklär's mir! - Studieren Reto, erklär's mir! _ Studieren

    Catégorie
    Gesellschaft/Soziales
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Numéro de l'épisode
    3
1-40 sur 13519 inscriptions

Vidéos disponibles

  1. Tatort

    Roomservice

    Catégorie
    Krimireihe
    Informations sur la production
    Spielfilm (Krimi)
    Pays de production
    D
    Année de production
    2015
    Description
    Zimmermädchen Jasmin Akhtar stürzt im Treppenhaus eines Luxushotels zu Tode. Selbstmord oder Mord ist die Frage, die sich Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) bei ihren Ermittlungen stellt. Vor allem aber: Hat dieser Tod damit zu tun, dass Joseph Sattler, ehemaliger Ministerpräsident und heutiger EU-Kommissar, kurz zuvor in seiner Suite Sex mit dem Zimmermädchen hatte? Sattler ist berüchtigt für seine Seitensprünge. Als seine Verwicklung in den Todesfall öffentlich bekannt wird, ist das eine Belastung für seinen Ruf und sein aktuelles politisches Projekt: die Durchsetzung einer Frauenquote in den Vorständen von Grosskonzernen. In Lenas Augen passt das alles allzu gut zusammen. Sie vermutet eine Intrige. Sattlers Anwältin, seine Ehefrau Valerie, ist derselben Meinung. Johanna Stern dagegen, im Auftrag des LKA im Hotel im Einsatz, ist nicht überzeugt von Lenas Vermutung. Als die Rekonstruktion des Zeitablaufs ergibt, dass Sattler das Hotel zum Zeitpunkt des Todes gerade verlassen hatte, weiss aber auch Johanna nicht weiter.
    Cast
    Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Suzanne von Borsody, Peter Sattmann, David C. Bunners, Nilam Farooq, Jasmin Akhtar Naima Fehrenbacher
    Régisseur
    Tim Trageser
    Scénario
    Stefan Dähnert, Patrick Brunken
    Informations détaillées
    Die unterschiedlichen Ermittler-Teams sind in verschiedenen deutschen Städten, aber auch in Österreich und der Schweiz Mördern und anderen Gewaltverbrechern auf der Spur. Dabei kommen sowohl regionale Besonderheiten als auch gesellschaftlich relevante Themen immer wieder zur Sprache.
  2. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  3. Mitenand 'Glückskette' mitenand 'Glückskette'

    Themen: Ein besserer Start ins Leben für die kleine Karen

    Catégorie
    Gesellschaft/Soziales
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Die vierjährige Karen aus der kolumbianischen Stadt La Dorada hatte keinen einfachen Start ins Leben. Sie und ihre Eltern gehören zu den Millionen von Kolumbianern, die wegen des Bürgerkriegs entwurzelt wurden. In der Kinderkrippe erhält Karen Geborgenheit und Zuwendung.
  4. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: D'Eier-Suechi

    Catégorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Informations sur la production
    Kinder/Jugend
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2014
    Description
    Fredi und Wolfi schummeln bei der grossen Ostereierjagd, werden aber vom Schiedsrichter Berni überführt.
  5. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  6. Sternstunde Religion

    Themen: Monseñor Romero - Spurensuche in El Salvador

    Catégorie
    Allgemein
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Année de production
    2010
    Description
    Im Volk wird der Märtyrer Romero längst als Heiliger verehrt. Doch die Kirche tat sich lange schwer mit seiner Seligsprechung, weil er 'von Katholiken ermordet wurde', wie der zuständige Bischof sagte. Die Reportage folgt den Spuren von Monseñor Romero, dem die beiden Autoren bereits 1979 einen preisgekrönten Film gewidmet hatten. Sie zeigt den bis heute anhaltenden Einfluss Romeros auf Gesellschaft und Politik des Landes. Obwohl der Bürgerkrieg zu Ende ist, fühlen sich die Salvadorianerinnen und Salvadorianer nicht sicher. Die berüchtigten Jugendbanden sorgen für die höchste Kriminalitätsrate in Lateinamerika. Denn die sozialen Probleme sind weiterhin ungelöst.
  7. Sternstunde Religion

    Themen: Religion, abgrundtief humorvoll: Hans Conrad Zander

    Catégorie
    Allgemein
    Informations sur la production
    Kultur
    Année de production
    2015
    Description
    Hans Conrad Zander war Dominikaner-Mönch und Reporter beim 'Stern'. Er wurde bekannt als Schriftsteller. Zander bringt Dinge zusammen, die als unvereinbar gelten, zum Beispiel die Aufklärung und die Religion. Seine Maxime: Dem kritischen Denken darf ruhig etwas Spott beigemengt sein. 'Warum waren die Mönche so dick?' oder 'Der erste Single: Jesus, der Familienfeind?' fragt er beispielsweise mit seinen Büchern, und er unternimmt darin salopp eine 'Kreuzfahrt'. Das Vorgehen erweist sich immer wieder als Gratwanderung. In 'Sternstunde Religion' verrät Zander, warum die Religion ihren Reiz für ihn nie verloren hat und wieso er zuerst unterhalten und dann belehren will. Bücher von Hans Conrad Zander: - 'Warum ich unsterblich bin'. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2013 - 'Als die Religion noch nicht langweilig war. Die Geschichte der Wüstenväter'. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2011 - 'Darf man über Religion lachen? Eine Kreuzfahrt von Voltaire über Wilhelm Busch bis zu Joachim Kardinal Meisner'. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2005.
  8. Science Gossip

    Charles Darwin

    Catégorie
    Geschichte
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    E
    Année de production
    2015
    Numéro de l'épisode
    1
  9. Giacobbo/Müller Giacobbo / Müller

    Late Service Public | Gäste: Alexander Tschäppät (Berner Stadtpräsident); Frölein Da Capo (Sängerin und Multiinstrumentalistin)

    Catégorie
    Kabarett und Satire
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Satirischer Wochenrückblick mit Viktor Giacobbo und Mike Müller. Gesprächsgast ist der Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät und auf die Bühne tritt die Sängerin und Multiinstrumentalistin Frölein Da Capo.
  10. Reporter

    Menschen, Schicksal, Abenteuer | Themen: Die Zwangsläufigkeit des Unglücks - Das traurige Leben des Walter Nowak

    Catégorie
    Zeitgeschehen
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Walter Nowak beginnt im Alter von 58 Jahren langsam zu verstehen, wieso sein Leben stets zuverlässig die schlimmstmögliche Wendung genommen hat. Aus heutiger Sicht erkennt er so etwas wie eine Zwangsläufigkeit seines Unglücks: Zuerst waren da seine Eltern, die ihn nicht wollten. Weil es zu Hause irgendwann nicht mehr ging, kam er ins Heim: Dort wurde er jahrelang missbraucht. Dies wiederum führte dazu, dass seine Leistungen in der Schule einbrachen. Darum kam er in die Psychiatrie - und wurde unfreiwilliger Teilnehmer an Medikamentenversuchen. All das weiss Nowak erst seit einigen Jahren. Denn er hatte die Erinnerungen an seine traurige Kindheit und Jugend jahrzehntelang verdrängt. Erst mit gut 50 holten sie ihn wieder ein - und helfen ihm nun, sein eigenes Leben zu verstehen. Reporter Simon Christen hat sich mit Walter Nowak auf die Suche nach dessen Vergangenheit gemacht. Es ist ein Blick zurück in die Zeit der Heim- und Verdingkinder, eine Zeit des systematischen Versagens der Aufsicht und der fehlenden Kontrolle - aber auch eine Zeit, die nie vor Gericht aufgearbeitet werden wird, weil all die Verbrechen mittlerweile verjährt sind.
  11. Meteo

    Catégorie
    Wetterbericht
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  12. Mitenand mitenand

    Themen: Rheumaliga - Pensioniert sein heisst nicht nichts tun

    Catégorie
    Dokumentation
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Fast jeden Tag ist der 80-jährige Valentin Blättler im Freien unterwegs. Und das soll noch möglichst lange so bleiben.
  13. G&g weekend spezial g&g weekend spezial

    Catégorie
    Unterhaltung
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Mit einem halben Dutzend Filmen ist die Schweiz dieses Jahr in den wichtigsten Selektionen des Festivals stark vertreten. Auffällig dabei: Bei sämtlichen Schweizer Produzenten handelt es sich um Frauen. 'Glanz & Gloria' klärt auf, weshalb das so ist, und zeigt, welche Produzentinnen an der Croisette federführend sind. Marthe Keller gehört zu den wenigen Schweizer Schauspielerinnen, die in Hollywood Karriere machen konnten. Mit 70 konnte die Baslerin diese Woche in Cannes eine Schweizer Koproduktion präsentieren. Die Grande Dame des Films spricht mit Annina Frey über ihr Leben und ihre Karriere in und abseits von Hollywood. Sylvester Stallone ist bekannt für seine brachialen Actionstreifen. Was wohl die meisten seiner Fans nicht wissen: Stallone ist auch ein passionierter Maler - und das seit 40 Jahren. Etwas abseits des Festivals, in Nizza, präsentiert der Haudegen seine Kunst und zeigt sich dabei von seiner besonnensten Seite. Mindestens so viel Aufmerksamkeit und Medieninteresse wie das Filmfestival von Cannes generiert der 'Eurovison Song Contest' 2015. Am Samstag geht es in Wien um die Nachfolge der letztjährigen Gewinnerin Conchita Wurst. 'Glanz & Gloria' zeigt die finalen Höhepunkte des verrückten Gesangswettbewerbs. Es ist eine der angesagtesten Partys während des Filmfestivals von Cannes - jene des Genfer Schmuckherstellers de Grisogono. Stars wie Antonio Banderas, Paris Hilton, Mary J. Blige oder Oscarpreisträgerin Natalie Portman tummeln sich unter den schicken Galagästen - und mittendrin auch 'Glanz & Gloria'.
    Numéro de l'épisode
    395
  14. Beobachter TV - Experten im Einsatz Beobachter TV _ Experten im Einsatz

    Themen: Raus aus den Schulden

    Catégorie
    Ratgeber/Service
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Ein Ehepaar mit fünf Kindern steht nicht auf der Sonnenseite des Lebens und hat in schweren Zeiten hohe Schulden angehäuft. Trotz voller Arbeitstätigkeit des Mannes und einer IV-Rente muss die Familie knapp durch und hat wenig Chancen, die Schulden je abzuzahlen. Aber auch in dieser verzweifelten Lage gibt es Möglichkeiten, den Druck auf die Familie zu mildern. Jürg Keim zeigt sie auf. Eine alleinerziehende Mutter wagt mit 45 den Neuanfang. Mit ihrer Weiterbildung zur Pflegefachfrau hat sie gute Aussichten auf ein rechtes Einkommen. Alles könnte sich zum Guten wenden, würde da nicht ein Schuldenberg von 187 000 Franken auf ihr lasten - Schulden aus der Zeit vor der Trennung von ihrem psychisch kranken und gewalttätigen Mann sowie Hypothekarschulden nach der Zwangsversteigerung des gemeinsamen Heims. Jürg Keim zeigt der tüchtigen Frau den Weg aus der Schuldenfalle.
    Numéro de l'épisode
    3
  15. Humanima - Auf den Spuren des Pumas Humanima _ Auf den Spuren des Pumas

    Catégorie
    Tiere
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    D
    Année de production
    2014
    Description
    Im Jahr 2005 sind Kyle Knopff und seine Lebensgefährtin Aliah Adams nach Nordegg gezogen, ein kleines Dorf am Rande des Banff- und des Jasper-Nationalparks. Hier in den kanadischen Rockies können sie das Verhalten der Pumas aus nächster Nähe beobachten. Der Schwerpunkt ihrer Forschung liegt auf der Räuber-Beute-Beziehung. Sie untersuchen, welche und wie viele Tiere die Pumas jedes Jahr reissen. Ausserdem beobachten sie die Grösse ihrer Population, die einen wesentlichen Einfluss auf die Art der Beutetiere hat. Die scheuen Raubkatzen machen es den Wissenschaftlern nicht immer leicht. In den Sommermonaten ist es fast unmöglich, sie aufzuspüren. Erst im Winter verraten frische Spuren im Schnee, wo genau sich ein Tier aufhält.
    Numéro de l'épisode
    6
  16. Handelszeitung Standpunkte

    Themen: Neue Steuer beim Erben? Was kostet die Erbschaftssteuer - und was bringt sie? | Gäste: Monika Rühl (Vorsitzende der Geschäftsleitung Economiesuisse); Daniel Meili (Unternehmer und Psychiater); Jacqueline Badran (SP Nationalrätin Zürich); Reiner Ei

    Catégorie
    Gespräch
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Année de production
    2015
    Description
    In der Schweiz werden jedes Jahr 50 Milliarden Franken an die nächste Generation vererbt. Nun ist ein Streit über die Besteuerung dieser Erbschaften ausgebrochen. Die Linke und die Gewerkschaften wollen eine nationale Erbschaftssteuer in der Höhe von 20 Prozent einführen, um damit die AHV zu sanieren. Die Bürgerlichen dagegen sehen in der neuen Steuer die rund 300 000 Familienbetriebe im Land bedroht und warnen vor einer weiteren Steuerbelastung. Was bringt die Erbschaftssteuer? Schadet oder nützt sie dem Land? Vertreibt sie die Millionäre aus dem Land? Darüber diskutieren unter der Leitung von Stefan Barmettler, Chefredaktor der 'Handelszeitung', diese Gäste: Monika Rühl, Vorsitzende der Geschäftsleitung Economiesuisse, Daniel Meili, Unternehmer und Psychiater, Jacqueline Badran, SP Nationalrätin Zürich und Reiner Eichenberger, Professor für Finanz- und Wirtschaftspolitik.
  17. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  18. Sternstunde Philosophie

    Themen: Peter Singer - Der Weltverbesserer unter den Philosophen

    Catégorie
    Philosophie
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Wenn es dem grössten Glück aller Betroffenen dient, ist er alles zu opfern bereit: Das Schnitzel auf dem Teller, das Folterverbot, ja sogar ein Menschenleben. Der Philosoph Peter Singer ist von einer Radikalität im Denken, die irritiert. Doch wer meint, der Utilitarist sei kalt und egoistisch, irrt: Alles, was wir tun, soll dazu dienen, die Welt für Menschen wie Tiere zu einem besseren Ort zu machen - auch wenn die knappen Ressourcen bittere Opfer abverlangen. Ein Gespräch mit einem unverblümten Weltverbesserer, der sich nicht scheut, uns zünftig ins Gewissen zu reden. Bücher von Peter Singer: - 'Leben retten. Wie sich die Armut abschaffen lässt - und warum wir es nicht tun'. Zürich 2010 - 'Wie sollen wir leben? Ethik in einer egoistischen Zeit'. München 1999 - 'Praktische Ethik'. Stuttgart 1984, überarbeitete Ausgabe 1993 - 'Animal Liberation. Die Befreiung der Tiere'. Hamburg 1996.
  19. Evangelisch-reformierter Pfingstgottesdienst

    Gäste: Pfarrer Paolo de Petris (Predigt)

    Catégorie
    Allgemein
    Informations sur la production
    Kultur
    Année de production
    2015
    Description
    Konfirmationsfeiern finden zu verschiedenen Zeitpunkten statt, in einigen Gemeinden am Palmsonntag, in anderen - wie in Bellinzona - am Pfingstsonntag, an dem Tag also, an dem die christliche Glaubensgemeinschaft der Ankunft des Heiligen Geistes gedenkt. Die jungen Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Bellinzona haben einen einjährigen Unterricht bei Pfarrer Paolo de Petris besucht, der die Feier leitet und die Predigt hält. Den musikalischen Festtagsrahmen setzen das Blechblasinstrumenten-Quintett Clangore Nuovo unter der Leitung von Patrick Berger sowie die Organistin Raffaella Raschetti.
  20. Potzmusig

    Volksmusik mit Nicolas Senn | Gäste: Arthur Prisi

    Catégorie
    Volksmusik
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Arthur Prisi ist der Inbegriff des typischen Berner Oberländers: gemütlich, naturverbunden und mit einem durchsetzungsfähigen Kopf. Und dieser hat ihn auch in die Gefilde der grossen Ländlerakkordeonisten gebracht. Der Name Prisi ist schon in unzähligen Formationen und Fernsehauftritten aufgetaucht. Seine grössten Erfolge feierte er mit der Kapelle Prisi-Kronig-Stump-Leuenberger. Mit ihrer typischen Akkordeonduo-Musik begeisterten sie ein Publikum in der ganzen Schweiz. Seit ein paar Jahren nun ist Arthur Prisi mit dem Klarinettisten Kobi Mosimann unterwegs - oder er spielt im Akkordeonduo Prisi-Prisi mit seinem Sohn. In dieser Ausgabe von 'Potzmusig' darf man sich auf kugelrunde Akkordeonmusik freuen: Arthur Prisi spielt mit seiner Stammkapelle, im Duett mit seinem Sohn Adrian Prisi und mit seinem langjährigen Freund Toni Nauer. Doch auch Jodelfreunde kommen auf ihre Kosten: So begleitet Arthur Prisi in einem Videoclip die Spitzenjodler Ruedi Ränggli und Fritz Wasem. Als Nachwuchsformation begeistert die Kapelle Sondewend. Sie beweist, dass man sich um den Appenzeller Nachwuchs keine Sorgen machen muss.
    Numéro de l'épisode
    53
  21. Gesundheitheute Gesundheit heute

    Die Gesundheitssendung mit Dr. Jeanne Fürst | Themen: Netzhautablösung

    Catégorie
    Magazin
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Sieht man plötzlich viele kleine schwarze Punkte, sogenannte 'Mouches volantes', allenfalls verbunden mit kurzandauernden Lichtblitzen, muss unverzüglich ein Augenarzt aufgesucht werden. Dies sind klare Warnsignale: So macht sich eine Netzhautablösung bemerkbar. Die Behandlung muss rasch erfolgen, um ein Erblinden zu vermeiden. Vor allem kurzsichtige Menschen, das heisst Leute, die ohne Brille in der Nähe gut und in der Ferne unscharf sehen, haben ein erhöhtes Risiko für eine Netzhautablösung. Ebenfalls mehr gefährdet sind Menschen, deren Familienangehörige schon eine Netzhautablösung hatten. Wie gut lässt sich eine Netzhautablösung behandeln? Und welche modernen Therapiemethoden stehen zur Verfügung? 'gesundheitheute' hat die Antworten.
  22. Kommissar Rex

    Stockis letzter Fall

    Catégorie
    Kriminal
    Informations sur la production
    Serie (Krimi/Thriller)
    Pays de production
    D/A
    Année de production
    1996
    Description
    2. Staffel. Bei einem Polizeieinsatz über den Dächern von Wien wird der Polizeihund Rex schwer verletzt. Kommissar 'Richie' Moser rettet den Hund, und von nun an sind die beiden ein unschlagbares Team. Zusammen mit seinem Herrchen löst Kommissar Rex die kniffligsten Fälle, und ernährt sich dabei am liebsten von Wurstsemmeln, die er von seinem Kollegen Stockinger bekommt.
    Numéro de l'épisode
    15
    Cast
    Tobias Moretti, Karl Markovics, Wolf Bachofner, Fritz Muliar, Gerhard Zemann, Herbert Trattnigg, Helga Haas Elisabeth Lanz
    Régisseur
    Oliver Hirschbiegel
    Scénario
    Peter Hajek, Peter Moser
    Informations détaillées
    Bei der Verfolgung eines Attentäters wird der Besitzer des Polizeihunds Rex erschossen. Kommissar Richie Moser rettet das verletzte Tier, und bald werden die beiden zum so unzertrennlichen wie erfolgreichen Team. Im Laufe der Jahre schnappt der kluge Rex auch für Brandtner und Hoffmann böse Buben.
  23. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  24. Arena

    Themen: Abstimmungs-Arena: Erbschaftssteuer-Initiative | Gäste: Eveline Widmer-Schlumpf (Bundesrätin BDP, Finanzministerin); Ruedi Noser (Nationalrat FDP Liberale/ZH, Unternehmer); Jacqueline Badran (Nationalrätin SP/ZH, Unternehmerin); Heiner Studer (alt

    Catégorie
    Diskussion
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Reiche werden immer reicher, Arme immer ärmer - und diese Schere soll nicht weiter auseinanderklaffen. Das Rezept dagegen: Erbschaften in der ganzen Schweiz besteuern. So sehen es die Initianten der Erbschaftssteuer-Initiative. Sie wollen mit ihrer Initiative mehr soziale Gerechtigkeit schaffen und mit den Einnahmen aus einer nationalen Erbschaftssteuer zudem die gefährdete AHV mitfinanzieren. Das wird nicht funktionieren, sagen die Gegner der Initiative: Gerade kleinere und mittlere Unternehmen leiden unter einem Ja zur Initiative. Und: Die Finanzierungsprobleme der AHV könnten auch mit einer nationalen Erbschaftssteuer nicht gelöst werden, finden sie - die Einnahmen seien nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Die 'Erbschaftssteuer-Initiative': Ist sie gerecht oder ungerecht? Und ist sie das geeignete Mittel, um die AHV mitzufinanzieren oder nicht? In der 'Arena' diskutieren: Auf der Contra-Seite: - Eveline Widmer-Schlumpf, Bundesrätin BDP, Finanzministerin - Ruedi Noser, Nationalrat FDP Liberale/ZH, Unternehmer Auf der Pro-Seite: - Jacqueline Badran, Nationalrätin SP/ZH, Unternehmerin - Heiner Studer, alt Nationalrat EVP/AG.
  25. 10vor10

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Informations détaillées
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  26. Fortsetzung folgt

    Themen: Sherpas - die wahren Helden am Everest

    Catégorie
    Menschen
    Informations sur la production
    Info/Dok
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Norbu Sherpa ist die Hauptfigur aus der preisgekrönten 'DOK'-Serie 'Sherpas - die wahren Helden am Everest' aus dem Jahr 2008. Mona Vetsch findet Norbu zu ihrer Überraschung in der Schweiz. Die Liebe zur Walliserin Andrea Zimmermann hat ihn hierher geführt. Das Paar hat ein grosses Ziel: gemeinsam wollen sie auf den Mount Everest. Sie reisen nach Nepal, durch das Khumbutal bis ins Basislager des Mount Everest. Die beiden tauchen ein in das heutige Leben der Sherpas und die Schönheit der Natur - immer ihr Ziel vor Augen, das Dach der Welt zu besteigen. Doch dann kommt alles anders: Ein gewaltiges Erdbeben erschüttert das Land, und Norbu und Andrea mittendrin. Der zweite Teil folgt am Freitag, 29. Mai 2015, um 21.00 Uhr ausf SRF 1.
    Numéro de l'épisode
    7
    Informations détaillées
    In der Reihe sucht Mona Vetsch Menschen auf, die der Mittelpunkt in früheren Dokumentationen waren. Dafür reist sie nicht nur durch die Schweiz, sondern bis in die USA. Sie hinterfragt das gegenwärtige Leben ihrer Interviewpartner und spricht mit ihnen über die Höhepunkte und Tiefen der vergangenen Jahre.
  27. SRF bi de Lüt

    Themen: Wunderland (2/8): Ajoie JU

    Catégorie
    Unterhaltung
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Felssockel, Wälder, Weiher, Flüsse und Kalkebenen, das ist die jurassische Ajoie, der verlassene äusserste Zipfel der Schweiz. Hier macht sich Nik mit der jungen Wildhüterin Mylène Thalmann mitten in der Nacht auf die Suche nach Wildschweinen, dem Wappentier des schmucken historischen Städtchens Pruntrut, des Hauptorts der Ajoie - eine Tiersafari der anderen Art. In Cornol besucht Nik den letzten Holzschuhmacher der Schweiz. André Gaignat ist ein waschechtes jurassisches Original, hat seine Heimat noch nie für längere Zeit verlassen und spricht nur ein einziges Wort Deutsch: 'Erle', das Holz aus dem seine Schuhe geschnitzt sind. Bekannt ist die Ajoie auch als 'Obstgarten des Jura': Hier wachsen neben den unzähligen Weinbergen die inzwischen eher seltenen Bäume der Damassine-Pflaume. Nach einer Kutschenfahrt geniesst Nik den Damassine-Schnaps auf dem Bauernhof von Familie Amstutz in Mormont. 'SRF bi de Lüt - Wunderland' wird so zu einer Landschaftssendung und zeigt mit spektakulären Bildern die Schweiz, wie man sie noch selten gesehen hat.
  28. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  29. SRF Börse

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  30. Schweiz aktuell

    Catégorie
    Regionalmagazin
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  31. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Catégorie
    Lifestyle
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  32. Mini Beiz, dini Beiz

    Aargau - Tag 5 - Restaurant Feldschlösschen, Rheinfelden

    Catégorie
    Kochen/Essen/Trinken
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Das Restaurant befindet sich auf dem Areal der bekannten Brauerei. Neben dem Hausbier werden hier aber auch zwölf andere gezapfte Biersorten und 25 Flaschenbiere angeboten. Auf der Speisekarte stehen zudem verschiedene Gerichte, die mit Bier hergestellt werden - von der Brauerpfanne bis zum Bier-Burger. Für Stammgast Melanie Sailer, 35, ist das Feldschlösschen eine typische, aber moderne Bierbeiz, die Abwechslung in den Aargauer Restaurantalltag bringt.
  33. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe (25): Pilzli sammle

    Catégorie
    Gute-Nacht-Geschichte
    Informations sur la production
    Kinder/Jugend
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2014
    Description
    Fredi und Wolf entsorgen ihren Abfall im Wald und vernichten so die Beeren- und Pilzernte. Aber die anderen ertappen sie, und sie erhalten ihre Strafe.
  34. MyStory myStory

    Themen: Seitenwechsel (3/4)

    Catégorie
    Kindersendung
    Informations sur la production
    Kinder/Jugend
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Die Doku-Reihe begleitet Kinder und ihre Geschichten aus dem Leben. Die Kameras sind bei wichtigen Prüfungen, Vortanzen, Vorsingen oder einfach am Abendessen mit der Familie hautnah dabei.
    Remarque
    Anschliessend: Funnymals
  35. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  36. Aeschbacher

    Themen: Parallelwelten | Gäste: Christian Kurmann; Max Schott; Evelyn Reimann; Anestis

    Catégorie
    Talkshow
    Informations sur la production
    Unterhaltung
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Christian Kurmann hat seinen Lebensentwurf um 180 Grad umgekrempelt. Als exzessiver Topmanager in der internationalen Hotellerie arbeitete der Luzerner bis zu 100 Stunden in der Woche. Er kurvte mit seinem Maserati durch die Strassen, genoss einen aufstrebenden Lebensstil. Dann wurde bei ihm ein Hirntumor diagnostiziert. Kurmann verweigerte eine schulmedizinische Behandlung. Stattdessen reiste er nach Bhutan, wo er wochenlang meditierte und sich läuterte. Heute führt Kurmann ein einfaches Leben. Und er coacht CEOs, damit diese vermehrt auf ihr Bauchgefühl hören, wenn es um das Fällen von Entscheidungen geht. Max Schott haucht alten Gartenzwergen neues Leben ein. Der Bieler flickt mit Holzmehl und Gipsbinden abgebrochene Arme oder Zipfelmützen. Oder er streicht verwitterte Wichtelmännchen mit Farbe neu an und poliert sie auf. Die Patienten von Doktor Gartenzwerg stammen aus den Gärten der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland. Dabei geht Pensionär Schott die Arbeit kaum aus. Kalte Wintertage und wüste Sommergewitter sorgen in der Zwergenpraxis für ständigen Nachschub. Evelyn Reimann geht als Hochsensible mit dünnster Haut durch das Leben. Äussere und innere Reize nimmt die 36-Jährige seit ihrer Kindheit wie durch einen Verstärker wahr, Eindrücke saugt sie wie ein Schwamm auf. Da die Verarbeitung der Erlebnisse und Empfindungen für Reimann äusserst ermüdend sind, folgen Erschöpfung und tiefste Verzweiflung, die bis zu Suizidgedanken führen können. Die hochsensible Frau will mit ihrer Lebensgeschichte ein Tabuthema öffentlich machen - auch um anderen Betroffenen Mut zuzusprechen. Anestis läuft seit eineinhalb Jahren in Frauenkleidern herum. Dabei ist der 28-jährige Mann weder ein Transsexueller noch ein Transvestit. Mit seinem Habitus will der Philosoph und Wissenschaftshistoriker ganz einfach von den ständigen Geschlechterdiskussionen ablenken und einen neuen Dialog eröffnen. Derzeit wohnt und arbeitet Anestis im Zürcher Museum Helmhaus, wo er mit elf anderen Personen das Zusammenleben zur Kunst erklärt.
  37. 10vor10

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Informations détaillées
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  38. Einstein

    Themen: Artenvielfalt bedroht: Wissenschaftler schlagen Alarm/Der Rollstuhl, der Treppen steigt/Angst vor Publikum: Wie Lampenfieber wirkt/Körper vs. Geist: Rezepte gegen Lampenfieber/Mit Hightech schwere Unfälle rekonstruieren

    Catégorie
    Technik/Wissenschaft
    Informations sur la production
    Kultur
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
    Description
    Artenvielfalt bedroht: Wissenschaftler schlagen Alarm: Die Biodiversität in der Schweiz schwindet weiterhin ungebremst, so lautet das Ergebnis einer landesweiten Studie. Alle bisherigen Bemühungen fruchten nur punktuell - die Wissenschaftler sind besorgt. Sie zeigen 'Einstein' die grössten 'Problemkinder' und erzählen, warum sie trotzdem noch einen Funken Hoffnung haben, die Artenvielfalt im Land zu retten. Der Rollstuhl, der Treppen steigt: Der Rollstuhl der Zukunft ist elektrisch und dabei leicht, wendig und schnell. Und vor allem: Er kann Treppen steigen. Diese Technik soll Menschen mit Rollstuhl uneingeschränkte Bewegungsfreiheit bringen. An einem solchen Gefährt tüfteln ETH-Studierende und Industriedesigner derzeit fieberhaft. 'Einstein' lässt den heissen Stuhl von Gehbehinderten testen und blickt hinter die Kulissen der Entwicklung. Angst vor Publikum: Wie Lampenfieber wirkt: Tinu Heiniger - seit Jahrzehnten erfolgreicher Schweizer Liedermacher - wird vor seinen Auftritten immer wieder von Lampenfieber befallen. 'Einstein' begleitet ihn in eine 'Notfallpraxis', in welcher sich der Profi verschiedenen Tests unterzieht. Er erhält einen neuen Blick auf die Arbeit seines Körpers, um mit der Angst vor dem Auftritt umzugehen. Körper vs. Geist: Rezepte gegen Lampenfieber: Tinu Heiniger - seit Jahrzehnten erfolgreicher Schweizer Liedermacher - wird vor seinen Auftritten immer wieder von Lampenfieber befallen. 'Einstein' begleitet ihn in eine 'Notfallpraxis', in der sich der Profi verschiedenen Tests unterzieht. Er erhält einen neuen Blick auf die Arbeit seines Körpers, um mit der Angst vor dem Auftritt umzugehen. Mit Hightech schwere Unfälle rekonstruieren: Ein tragischer Unfall auf der A3, vier Fahrzeuge sind beteiligt - die Autobahn ist gesperrt. Die zum Teil Schwerverletzten werden ins Spital gebracht. Nun beginnt die Arbeit der Unfallanalytiker: Die Spezialisten der Kantonspolizei Zürich müssen sicherstellen, dass sie den Unfallhergang ganz genau rekonstruieren können. Wer war der Unfallverursacher? Gibt es Mitschuldige? Bei der Spurensicherung der Polizei kommt auch Hightech wie der 3D-Laserscanner zum Einsatz.
  39. Tagesschau

    Catégorie
    Nachrichten
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015
  40. SRF Börse

    Catégorie
    Geld//Wirtschaft
    Informations sur la production
    Nachrichten
    Pays de production
    CH
    Année de production
    2015