search.ch
1-40 of 275 entries

Shows starting now

  1. Aeschbacher

    Themen: Menschenskind | Gäste: Bastian Eichenberger (Hochbegabter); Jean-Pierre Corpataux alias Boucher Corpaato (Metzger und Künstler); Esther Pauchard (Psychiaterin und Krimiautorin); Mario Batkovic (Akkordeon-Virtuose)

    Category
    Talkshow
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Bastian und Renate Eichenberger Gerade einmal 14 Jahre alt spricht Bastian Eichenberger neun Sprachen und hat bereits die britische Matura gemacht. Seit letztem Herbst studiert der Baselbieter an der Universität Freiburg im Breisgau Chemie. Bastian lernt extrem viel schneller als andere. Zudem hat er viele Hobbys wie Judo, Curling oder Klavierspielen. Der Wunderkind-Status macht Bastian aber auch zu schaffen. Davon kann vor allem Mutter Renate Eichenberger ein Lied singen. Jean-Pierre Corpataux alias Boucher Corpaato Fleisch ist für ihn nicht nur ein hoch geschätztes Nahrungsmittel - ein Rindsstotzen oder eine Kalbsbrust sind für Jean-Pierre Corpataux auch edle Sujets für seine unvergleichlichen Bilder. Künstler, Stadtorginal von Freiburg, Koch, Gastwirt und sogar Nationalratskandidat - der kreative Kopf bezeichnet sich immer noch gerne als Metzger. Jetzt will der 64-Jährige sein Atelier 'entrümpeln' und sein Werk zu kleinen Preisen unter das Volk bringen. Esther Pauchard ist Psychiaterin und Krimiautorin in Personalunion. Tagsüber entblättern ihr die Patienten das Innerste. Abends strickt sie aus abgründigem Stoff packende Geschichten. Dabei weiss die Ärztin bestens, irre und wirre Begebenheiten aus dem Klinikalltag in ihren Büchern niederzuschreiben. An Ideen mangelt es ihr also nicht. Und wie so mancher Lebenslauf weist auch Pauchards Biografie Krümmungen und Haken auf, war doch einer ihrer früheren Berufsträume Hundecoiffeuse. Mario Batkovic Sein 'einziger Freund' war jahrelang das Akkordeon, das er als Autodidakt zu spielen lernte. Aufgewachsen ist Klein Mario in Bosnien und Serbien. Wie er in die Schweiz kam, war sein Instrument das einzige Kommunikationsmittel - denn der deutschen Sprache war Mario damals nicht mächtig. So bewegt sich der Virtuose seit jeher zwischen den Welten. Und Heimat findet er auch heute einzig im Musikschaffen.
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-26 22:25 Aeschbacher
  2. News-Schlagzeilen und Meteo

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  3. Wetterkanal

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  4. Technikwelten How Do They Do It?

    Themen: Drohnen/Kali-Minen/WM-Ball

    Category
    Technik
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2007
    Description
    Nicht nur technische Grossprojekte, sondern auch gewöhnliche Alltagsgegenstände beruhen häufig auf genialen Gedanken und haben ungewöhnliche Entwicklungen durchlaufen, die kaum jemand kennt.
    Episode number
    10
  5. Grundlagen der Mathematik Mathematica _ The Principles of Math

    Die unendliche Welt der irrationalen Zahlen

    Category
    Mathematik
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    COR
    Produced in (year)
    2011
    Episode number
    10
  6. Berufsbilder aus der Schweiz

    Berufsbild: Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung EFZ

    Category
    Berufskunde
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Episode number
    99
  7. ECO Beitrag

    IT-Unternehmen in Frauenhand

    Category
    Berufskunde
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2012
  8. Nano nano

    Die Welt von morgen | Themen: Wunder oder Zufall? Spontanheilungen wissenschaftlich erklärt

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. 'nano' gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.
  9. Kulturzeit

    Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD | Themen: Die sprachlose Elite/Naomi Klein

    Category
    Magazin
    Production information
    Magazin
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. 'Kulturzeit' bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
  10. Tatort Matterhorn

    Triumph und Tragödie

    Category
    Alpinismus
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In einer minutiösen kriminalistischen Rekonstruktion der Ereignisse geht das Dokudrama diesen Fragen auf den Grund. Es zeigt, was damals vor 150 Jahren am Matterhorn wirklich geschah. Als Detektive fungieren zwei Nachkommen der tragischen Seilschaft: Pen Hadow aus London, verwandt mit Douglas Hadow, dem die Schuld an der Tragödie zugeschoben wurde. Und Benedikt Perren, ein Urenkel des Zermatter Bergführers Peter Taugwalder, der das verdächtige Seil in den Händen hielt. Am Anfang der kriminalistischen Suche stehen die Verhöre, die der Walliser Untersuchungsrichter mit den beiden einzigen Augenzeugen des Unglücks, dem Engländer Edward Whymper und dem Zermatter Bergführer Peter Taugwalder, in einem Hotel in Zermatt machte. War - wie das Walliser Gericht befand - wirklich Douglas Hadow schuld am Unglück? Der Route der Erstbesteiger folgend besteigen sieben erfahrene Bergführer des 21. Jahrhunderts das Matterhorn mit einer Ausrüstung wie 1865. Sie spielen verschiedene Szenarien des Unfallhergangs nach, um am Berg abzuklären, was geschehen sein könnte. Warum band sich Peter Taugwalder mit dem dünnsten Seil an seinem Seilgefährten Lord Douglas fest? Bei der Untersuchung des Unglücksseils kommen zum ersten Mal moderne forensische Methoden zum Einsatz. Riss das Seil unter der Last der Fallenden? Wurde es zerschnitten? Die Nachkommen der Erstbesteiger des Matterhorns Pen Hadow und Benedikt Perren sind überzeugt, dass ihre Vorfahren zu Sündenböcken gemacht wurden: Douglas Hadow vom Walliser Gericht, Peter Taugwalder von Edward Whymper, der ihn in seinen Büchern der Sabotage bezichtigte. Gemeinsam versuchen die beiden herauszufinden, was damals wirklich geschah. Sie treffen Spezialisten, konsultieren Quellen und - um letzte Fragen zu klären - besuchen sie das gefährliche Absturzgelände in der Nordwand des Matterhorns.
    Episode number
    1
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-26 02:00 Tatort Matterhorn
    Director
    Gieri Venzin, Tilman Remme
  11. Mini Beiz, dini Beiz

    Zug - Tag 4 - Restaurant Lindenhof, Unterägeri

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Das Ehepaar Edith und Markus Furrer-Senn hat das Hotel-Restaurant Lindenhof nach seinem Geschmack umgebaut und führt den Gastrobetrieb seit acht Jahren. Das hat Stammgast Mark Grüring, 61, besonders gefreut, kennt er doch die Wirtsleute privat schon seit etlichen Jahren. Der Versicherungsspezialist durfte sogar bei der Inneneinrichtung ein Wörtchen mitreden. Mark mag nebst der vorzüglichen Küche auch die aufmerksame Bedienung und insbesondere die Serviceangestellte Tanja Villiger, die erst vor Kurzem als freundlichste Servicemitarbeiterin des Kantons Zug ausgezeichnet wurde.
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-26 18:15 Mini Beiz, dini Beiz
  12. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  13. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  14. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin | Themen: 10 Jahre 'G&G': Die schönsten Hoppalas/4 Minuten statt 99 Luftballons: Nena in der 'G&G'-Limousine

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-26 03:30 Glanz & Gloria
  15. In aller Freundschaft

    Schwere Prüfungen

    Category
    Arzt
    Production information
    Serie (Drama)
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2011
    Description
    Gerade geniesst Pfleger Hans-Peter Brenner seinen freien Tag mit Freundin Gabriele Hagen, als er erfährt, dass seine Mutter mit Schmerzen in die Sachenklinik gekommen ist. Brenner steht vor dem Problem, dass Gabriele endlich 'Mutti' kennenlernen möchte. Doch er hat Angst, dass Luise mal wieder eine Freundin in die Flucht schlägt. Daher bauscht Brenner Luises Erkrankung derart auf, dass Gabriele von Besuchsplänen absieht. Doch mittlerweile weiss Luise, dass Brenners Freundin bei ihm Zuhause ist und steht plötzlich vor der Haustür. Pia Heilmann muss, um ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin abzuschliessen, eine Patientin von ihrem Mann, Chefarzt Dr. Roland Heilmann, therapieren. Doch als sie die Behandlung beginnt, klagt die Patientin plötzlich über ungewöhnlich grosse Schmerzen. Zunächst versucht Pia, das Problem allein zu lösen. Doch schliesslich vertraut sie sich Roland an, der ihr daraufhin den Fall entzieht. Pia ist geschockt, denn damit steht ihre Prüfung auf dem Spiel.
    Episode number
    41
    Cast
    Dieter Bellmann, Thomas Rühmann, Hendrikje Fitz, Jutta Kammann, Alexa Maria Surholt, Ursula Karusseit, Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
    Director
    Jürgen Bauer
    Script
    Klaus Jochmann
    Background information
    Die Arztserie erzählt vom Berufs- und Privatleben der Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig. Zwischen Notaufnahme, Intensivstation, Ärztezimmer und Cafeteria bewältigen Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger und Patienten sowohl grosse als auch kleine Herausforderungen.
  16. Aeschbacher

    Themen: Menschenskind | Gäste: Bastian Eichenberger (Hochbegabter); Jean-Pierre Corpataux alias Boucher Corpaato (Metzger und Künstler); Esther Pauchard (Psychiaterin und Krimiautorin); Mario Batkovic (Akkordeon-Virtuose)

    Category
    Talkshow
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Bastian und Renate Eichenberger Gerade einmal 14 Jahre alt spricht Bastian Eichenberger neun Sprachen und hat bereits die britische Matura gemacht. Seit letztem Herbst studiert der Baselbieter an der Universität Freiburg im Breisgau Chemie. Bastian lernt extrem viel schneller als andere. Zudem hat er viele Hobbys wie Judo, Curling oder Klavierspielen. Der Wunderkind-Status macht Bastian aber auch zu schaffen. Davon kann vor allem Mutter Renate Eichenberger ein Lied singen. Jean-Pierre Corpataux alias Boucher Corpaato Fleisch ist für ihn nicht nur ein hoch geschätztes Nahrungsmittel - ein Rindsstotzen oder eine Kalbsbrust sind für Jean-Pierre Corpataux auch edle Sujets für seine unvergleichlichen Bilder. Künstler, Stadtorginal von Freiburg, Koch, Gastwirt und sogar Nationalratskandidat - der kreative Kopf bezeichnet sich immer noch gerne als Metzger. Jetzt will der 64-Jährige sein Atelier 'entrümpeln' und sein Werk zu kleinen Preisen unter das Volk bringen. Esther Pauchard ist Psychiaterin und Krimiautorin in Personalunion. Tagsüber entblättern ihr die Patienten das Innerste. Abends strickt sie aus abgründigem Stoff packende Geschichten. Dabei weiss die Ärztin bestens, irre und wirre Begebenheiten aus dem Klinikalltag in ihren Büchern niederzuschreiben. An Ideen mangelt es ihr also nicht. Und wie so mancher Lebenslauf weist auch Pauchards Biografie Krümmungen und Haken auf, war doch einer ihrer früheren Berufsträume Hundecoiffeuse. Mario Batkovic Sein 'einziger Freund' war jahrelang das Akkordeon, das er als Autodidakt zu spielen lernte. Aufgewachsen ist Klein Mario in Bosnien und Serbien. Wie er in die Schweiz kam, war sein Instrument das einzige Kommunikationsmittel - denn der deutschen Sprache war Mario damals nicht mächtig. So bewegt sich der Virtuose seit jeher zwischen den Welten. Und Heimat findet er auch heute einzig im Musikschaffen.
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-27 05:35 Aeschbacher
  17. Reporter

    Menschen, Schicksal, Abenteuer | Themen: Mission (im-)possible - Mit Doris Leuthard in eine Zukunft ohne AKW

    Category
    Zeitgeschehen
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Nach der Katastrophe von Fukushima beschloss der Bundesrat - zur Überraschung vieler - auf Antrag von Doris Leuthard den Ausstieg aus der Atomenergie. Was führte die Energieministerin zu diesem Entscheid? Wie erklärt sich die Kehrtwende einer Politikerin, die bislang der Atomlobby zugerechnet wurde? Und kann die Schweiz den Atomstrom durch Sonne und Wind ersetzen? Reporter Reto Brennwald hat Doris Leuthard zwei Jahre lang begleitet. Er zeigt auf, mit welchen Projekten sie die Energiewende schaffen will und redet mit erklärten Gegnern der Ausstiegspolitik. Wird das Parlament der Bundesrätin folgen? In den grossen Linien hat der Nationalrat die Energieministerin unterstützt. Doch der Widerstand aus der Wirtschaft wächst. Tragen am Ende die Stimmbürgerinnen und -bürger, die bisher mehrmals einen Ausstieg aus der Atomkraft ablehnten, die Strategie von Doris Leuthard mit?
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-22 04:20 Reporter
  18. Einstein

    Themen: SBB: Grüne Welle auf der Schiene/Alarmsystem mit Duftnote/Serie 'Tierische Einwanderer': Ratten/Der Kampf gegen invasive Tier_ und Pflanzenarten

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Alarmsystem mit Duftnote: Pflanzen haben ein Handicap: Sie können nicht fliehen, wenn sie von Schädlingen angegriffen werden. Trotzdem sind Pflanzen nicht wehrlos - sie haben verschiedene Strategien entwickelt, um sich gegen Käfer, Raupen & Co. wehren zu können. Maispflanzen beispielsweise haben eine eigene Duftstoffsprache entwickelt, um gegen ihre Feinde vorzugehen. Serie 'Tierische Einwanderer': Ratten: Überquellende Mülltonnen und viele Nistmöglichkeiten in der Kanalisation - den Ratten gefällt es hierzulande, und das seit einigen hundert Jahren. Genau: Ratten sind eingewanderte Tiere. Und sie können auch für den Menschen gefährliche Krankheiten übertragen, darunter Typhus, Cholera, Ruhr, Tuberkulose oder auch die Maul- und Klauenseuche, und natürlich die Pest. 'Einstein'-Moderatorin Kathrin Hönegger war mitten in den Schweizer Städten auf Rattenfang dabei. Der Kampf gegen invasive Tier- und Pflanzenarten: Tigermücke, Ambrosia, der Amerikanische Sumpfkrebs und die Kirschessigfliege: Sie alle gehören in der Schweiz zu den invasiven Arten. Sie stammen von anderen Kontinenten, gefährden die Gesundheit von Mensch oder Tier, führen zu Verlusten in Land- und Forstwirtschaft oder sie bedrohen die Biodiversität. 'Einstein' zeigt, wie man sich in der Schweiz gegen diese Invasion schützt.
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-26 02:50 Einstein
  19. Best Friends

    Das Liebesgeständnis/Der erste Streit

    Category
    Jugendserie
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH/NL
    Produced in (year)
    2011
    Description
    Spalenbühl ist vielleicht die schönste Schule der Schweiz. Und im 'Spali' ist immer etwas los. Hier sind sie alle völlig verschieden. Aber egal, ob sie ausländischer Herkunft sind, das Leben als Zwillinge teilen, den Direktor als Vater oder ein total kompliziertes Zuhause haben, 'Best Friends' sind sie alle. Und obwohl jeder von den zehn sein eigenes Leben hat, sie halten trotzdem alle zusammen - meistens.
    Cast
    Steve Devonas, Vanessa Comte, Tanja Larissa Lehmann, Aaron Ahrens, Valerie Schneider, Anja Lopes, Tobias Sanjiv Adhihetty
  20. MyStory myStory

    Themen: Mein Leben im Ausland 2015 (7)

    Category
    Kindersendung
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Die Doku-Reihe begleitet Kinder und ihre Geschichten aus dem Leben. Die Kameras sind bei wichtigen Prüfungen, Vortanzen, Vorsingen oder einfach am Abendessen mit der Familie hautnah dabei.
  21. Guetnachtgschichtli

    Themen: Pingu (62): Pingu's Tanzmusik

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Eine Gute Nacht für die Kleinsten - mit den 'Guetnachtgschichtli' von Dominik Dachs, Pingu und vielen anderen Helden, die sich auf spannende Reisen begeben.
  22. Telesguard

    Emissiun d'infurmaziun

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  23. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  24. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  25. Mini Beiz, dini Beiz

    Zug - Tag 5 - the blinker, Cham

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Am letzten Tag der Zuger Beizentour geht es nach Cham. Laut Wirt Hubert Erni, 71, liegt das Restaurant the blinker 'in der Pampa von Cham' und besitzt alle negativen Voraussetzungen, um als Restaurant erfolgreich geführt zu werden. Wenn man aber die Treppe zum Restaurant hochsteigt, hat man bereits das Gefühl, in einer europäischen Metropole zu sein. Mittlerweile hat es the blinker schon auf 13 Gault-Millau-Punkte gebracht. Das ist auch Annemarie Stocker, 61, nicht entgangen. Als die Zugerin das Lokal zum ersten Mal betrat, war es Liebe auf den ersten Blick. Ihr gefällt Wirt Hubert als Mensch und natürlich das Lokal an sich mitsamt seinem Ambiente.
  26. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  27. Tagesschau-Schlagzeilen

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Über die aktuellsten Ereignisse aus dem In- und Ausland in aller Kürze informiert.
  28. Schweiz aktuell

    Aus den Regionen

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  29. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  30. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  31. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  32. SRF bi de Lüt

    Themen: Unser Dorf (4/4)

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In Schwellbrunn feiert man zwei Mal im Jahr Silvester: am 31. Dezember - aber auch nach dem alten Julianischen Kalender, am 13. Januar. Das Silvesterklausen ist eine uralte Tradition. Bauer Edi Gantenbein und Familie Sturzenegger sind mit dabei und ziehen mit ihren Chlausengruppen von Hof zu Hof. Bauer Edi Gantenbein muss ausserdem gegen die Schneemassen ankämpfen. Als Nebenverdienst pflügt er im Winter die Strassen frei. Davor hat er Respekt, immerhin hatte er schon einmal einen Unfall mit einem Traktor. Trudi Meier will wissen, wie es im Hausinneren des Kunstmalers und Sammlers Matthias Krucker alias Kuk aussieht, und besucht ihn auf einen Kaffee.
  33. Verkehrte Welt

    Themen: Halden, TG - Halden, Norwegen

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Episode number
    6
  34. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  35. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  36. Arena

    Diskussion zu einem aktuellen Thema | Themen: Allmächtiges Volk? | Gäste: Andreas Auer (emeritierter Professor für Staatsrecht Universität Zürich, ehemaliger Leiter Demokratiezentrum Aarau); Toni Brunner (Präsident SVP, Nationalrat SVP/SG); Moritz Leuenbe

    Category
    Diskussion
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In keinem anderen Land können Bürgerinnen und Bürger so direkt mitbestimmen wie in der Schweiz: via Volksinitiative und Referendum. Zur Zeit warten 16 Volksinitiativen auf den Entscheid des Volks, für 13 weitere werden Unterschriften gesammelt. Doch wie soll man mit Volksinitiativen umgehen, die das Völkerrecht ritzen? Darf jede Volksinitiative zur Abstimmung gebracht werden - oder braucht es neue Hürden? Wenn Ja: Wer soll diese Grenze setzen? Wenn Nein: Darf das Schweizer Volk einfach alles? In der 'Arena' diskutieren: - Andreas Auer, emeritierter Professor für Staatsrecht Universität Zürich, ehemaliger Leiter Demokratiezentrum Aarau - Toni Brunner, Präsident SVP, Nationalrat SVP/SG - Moritz Leuenberger, alt Bundesrat SP - Gerhard Pfister, Nationalrat CVP/ZG.
  37. Tagesschau Nacht

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Die aktuellsten Meldungen aus der Nachrichtenredaktion zum Ausklang des Tages.
  38. Sugarland Express The Sugarland Express

    Category
    Road-Movie
    Production information
    Spielfilm (Action/Adventure)
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    1974
    Description
    Die junge Lou Jean Poplin (Goldie Hawn) zwingt ihren inhaftierten Mann während eines Besuchstags, mit ihr zu fliehen und ihr gemeinsames Baby zurückzuholen. Weil auch Lou Jean vorbestraft ist, wurde es in Sugarland, Texas, zur Adoption freigegeben. Bei einer Polizeikontrolle auf dem Weg dorthin gerät das Ausbrecherpärchen in Panik und nimmt den jungen Streifenpolizisten Maxwell Slide (Michael Sacks) als Geisel. Mit einer beispiellosen Verfolgerkolonne aus Polizeiautos und Fahrzeugen von Radio- und Fernsehstationen sowie angefeuert von Spalieren aus Schaulustigen durchqueren sie Texas. In Sugarland kommt es dann zum Showdown zwischen ihnen und der Polizei. Offenbar an einer wahren Begebenheit orientiert, die sich 1969 in Texas zugetragen hat, drehte Steven Spielberg sein Debüt für die Kinoleinwand. Oscarpreisträgerin Goldie Hawn konnte darin beweisen, dass sie auch ernsten Rollen gewachsen ist, Westernhaudegen Ben Johnson hatte als Polizeicaptain Tanner einen Auftritt weitab von staubigen Saloons und rauchenden Colts. Die Firma Panavision stellte für Spielbergs Kinodebüt übrigens zum ersten Mal ihre neue Kamera, die kompakte Panaflex, zur Verfügung. Diese gab dem Regisseur ein hohes Mass an Bewegungsfreiheit und erlaubte komplexe Aufnahmen im Innern des Polizeiautos.
    Cast
    Goldie Hawn, Ben Johnson, Michael Sacks, William Atherton, Gregory Walcott, Steve Kanaly, Mrs. Looby Louise Latham
    Director
    Steven Spielberg
    Script
    Hal Barwood, Matthew Robbins
    Background information
    Drei Jahre, nachdem er sich durch die TV-Produktion 'Duell' als neuer Stern am Regiehimmel empfohlen hatte, legte Steven Spielberg 1974 sein Kinodebüt vor, das im gleichen Jahr mit der Goldenen Palme für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde. Konzipiert als durchgängige Highway-Verfolgungsjagd nach klassischem Roadmovie-Muster, konnte der ambitionierte Filmemacher bereits all seine Fähigkeiten unter Beweis stellen, die ihn später weltberühmt machen sollten. Hinter der Fassade eines actionreichen Unterhaltungsfilms verbirgt sich ein mit Humor und menschlichem Drama angereichertes Sittenbild des amerikanischen Südens, in dem die Law-and-Order-Mentalität einem kritischen Blick unterzogen wird. Dem seinerzeit noch immer schwelenden Gesellschaftskonflikt zwischen Konservatismus und jungem Rebellentum wurde Spielberg auch durch die Besetzung mit Hollywoodstar Ben Johnson ('The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz', 1968; 'Die letzte Vorstellung', 1971) auf der einen und aufstrebenden Talenten wie Goldie Hawn ('Die Kaktusblüte', 1969; 'Overboard - Ein Goldfisch fällt ins Wasser', 1987) und William Atherton ('Der Tag der Heuschrecke', 1975; 'Stirb langsam', 1987) auf der anderen Seite gerecht. Steven Spielberg ist dieses Jahr Jury-Präsident der 66. Filmfestspiele an der französischen Riviera. Wie immer im Mai sendet ARTE eine Reihe von Filmen, die auf dem Festival von Cannes ihre Premiere feierten. Mehr Informationen im Internet ab dem 8. Mai auf: www.arte.tv/cannes Vom 15. bis zum 26. Mai präsentiert das 'ARTE Journal' täglich eine Reportage zum Festival von Cannes. Parallel dazu werden weitere Beiträge (durch Bonusmaterial ergänzt) online gestellt wie ein Live-Blog, Filmausschnitte und Trailer. Mehr Informationen ab dem 8. Mai auf: www.arte.tv/cannes.
    Reviews
    Handwerklich perfekt und rasant inszeniertes Roadmovie, das der bitteren Moral der Geschichte - die Freiheitsutopie wird vom amerikanischen Law-and-Order-Denken ad absurdum geführt - mitunter makabre Komödieneffekte abgewinnt (Lex. d. Internat. Films).
  39. SRF bi de Lüt

    Themen: Unser Dorf (4/4)

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In Schwellbrunn feiert man zwei Mal im Jahr Silvester: am 31. Dezember - aber auch nach dem alten Julianischen Kalender, am 13. Januar. Das Silvesterklausen ist eine uralte Tradition. Bauer Edi Gantenbein und Familie Sturzenegger sind mit dabei und ziehen mit ihren Chlausengruppen von Hof zu Hof. Bauer Edi Gantenbein muss ausserdem gegen die Schneemassen ankämpfen. Als Nebenverdienst pflügt er im Winter die Strassen frei. Davor hat er Respekt, immerhin hatte er schon einmal einen Unfall mit einem Traktor. Trudi Meier will wissen, wie es im Hausinneren des Kunstmalers und Sammlers Matthias Krucker alias Kuk aussieht, und besucht ihn auf einen Kaffee.
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-27 20:05 SRF bi de Lüt
  40. Arena

    Diskussion zu einem aktuellen Thema | Themen: Allmächtiges Volk? | Gäste: Andreas Auer (emeritierter Professor für Staatsrecht Universität Zürich, ehemaliger Leiter Demokratiezentrum Aarau); Toni Brunner (Präsident SVP, Nationalrat SVP/SG); Moritz Leuenbe

    Category
    Diskussion
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In keinem anderen Land können Bürgerinnen und Bürger so direkt mitbestimmen wie in der Schweiz: via Volksinitiative und Referendum. Zur Zeit warten 16 Volksinitiativen auf den Entscheid des Volks, für 13 weitere werden Unterschriften gesammelt. Doch wie soll man mit Volksinitiativen umgehen, die das Völkerrecht ritzen? Darf jede Volksinitiative zur Abstimmung gebracht werden - oder braucht es neue Hürden? Wenn Ja: Wer soll diese Grenze setzen? Wenn Nein: Darf das Schweizer Volk einfach alles? In der 'Arena' diskutieren: - Andreas Auer, emeritierter Professor für Staatsrecht Universität Zürich, ehemaliger Leiter Demokratiezentrum Aarau - Toni Brunner, Präsident SVP, Nationalrat SVP/SG - Moritz Leuenberger, alt Bundesrat SP - Gerhard Pfister, Nationalrat CVP/ZG.
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-03-27 22:25 Arena
1-40 of 15473 entries

Videos available

  1. Aeschbacher

    Themen: Menschenskind | Gäste: Bastian Eichenberger (Hochbegabter); Jean-Pierre Corpataux alias Boucher Corpaato (Metzger und Künstler); Esther Pauchard (Psychiaterin und Krimiautorin); Mario Batkovic (Akkordeon-Virtuose)

    Category
    Talkshow
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Bastian und Renate Eichenberger Gerade einmal 14 Jahre alt spricht Bastian Eichenberger neun Sprachen und hat bereits die britische Matura gemacht. Seit letztem Herbst studiert der Baselbieter an der Universität Freiburg im Breisgau Chemie. Bastian lernt extrem viel schneller als andere. Zudem hat er viele Hobbys wie Judo, Curling oder Klavierspielen. Der Wunderkind-Status macht Bastian aber auch zu schaffen. Davon kann vor allem Mutter Renate Eichenberger ein Lied singen. Jean-Pierre Corpataux alias Boucher Corpaato Fleisch ist für ihn nicht nur ein hoch geschätztes Nahrungsmittel - ein Rindsstotzen oder eine Kalbsbrust sind für Jean-Pierre Corpataux auch edle Sujets für seine unvergleichlichen Bilder. Künstler, Stadtorginal von Freiburg, Koch, Gastwirt und sogar Nationalratskandidat - der kreative Kopf bezeichnet sich immer noch gerne als Metzger. Jetzt will der 64-Jährige sein Atelier 'entrümpeln' und sein Werk zu kleinen Preisen unter das Volk bringen. Esther Pauchard ist Psychiaterin und Krimiautorin in Personalunion. Tagsüber entblättern ihr die Patienten das Innerste. Abends strickt sie aus abgründigem Stoff packende Geschichten. Dabei weiss die Ärztin bestens, irre und wirre Begebenheiten aus dem Klinikalltag in ihren Büchern niederzuschreiben. An Ideen mangelt es ihr also nicht. Und wie so mancher Lebenslauf weist auch Pauchards Biografie Krümmungen und Haken auf, war doch einer ihrer früheren Berufsträume Hundecoiffeuse. Mario Batkovic Sein 'einziger Freund' war jahrelang das Akkordeon, das er als Autodidakt zu spielen lernte. Aufgewachsen ist Klein Mario in Bosnien und Serbien. Wie er in die Schweiz kam, war sein Instrument das einzige Kommunikationsmittel - denn der deutschen Sprache war Mario damals nicht mächtig. So bewegt sich der Virtuose seit jeher zwischen den Welten. Und Heimat findet er auch heute einzig im Musikschaffen.
  2. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  3. Einstein

    Themen: SBB: Grüne Welle auf der Schiene/Alarmsystem mit Duftnote/Serie 'Tierische Einwanderer': Ratten/Der Kampf gegen invasive Tier_ und Pflanzenarten

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    SBB: Grüne Welle auf der Schiene: Wer mit dem Auto durch die Stadt fährt, schätzt eine 'grüne Welle' - fahren ohne anzuhalten. Darauf setzt nun auch die SBB. Denn unnötige Stopps verbrauchen sehr viel Energie. Eine neue Software will das verhindern. Diese gibt dem Zugführer exakte Geschwindigkeitsempfehlungen, damit sein Zug möglichst ohne unnötige Stopps fahren kann. Pro Jahr will die SBB so den Stromverbrauch einer Kleinstadt einsparen. Alarmsystem mit Duftnote: Pflanzen haben ein Handicap: Sie können nicht fliehen, wenn sie von Schädlingen angegriffen werden. Trotzdem sind Pflanzen nicht wehrlos - sie haben verschiedene Strategien entwickelt, um sich gegen Käfer, Raupen und Co. wehren zu können. Maispflanzen beispielsweise haben eine eigene Duftstoffsprache entwickelt, um gegen ihre Feinde vorzugehen. Serie 'Tierische Einwanderer': Ratten: Überquellende Mülltonnen und viele Nistmöglichkeiten in der Kanalisation - den Ratten gefällt es hierzulande, und das seit einigen hundert Jahren. Genau: Ratten sind eingewanderte Tiere. Und sie können auch für den Menschen gefährliche Krankheiten übertragen, darunter Typhus, Cholera, Ruhr, Tuberkulose oder auch die Maul- und Klauenseuche, und natürlich die Pest. 'Einstein'-Moderatorin Kathrin Hönegger war mitten in den Schweizer Städten auf Rattenfang dabei. Der Kampf gegen invasive Tier- und Pflanzenarten: Tigermücke, Ambrosia, der Amerikanische Sumpfkrebs und die Kirschessigfliege: Sie alle gehören in der Schweiz zu den invasiven Arten. Sie stammen von anderen Kontinenten, gefährden die Gesundheit von Mensch oder Tier, führen zu Verlusten in Land- und Forstwirtschaft oder sie bedrohen die Biodiversität. 'Einstein' zeigt, wie man sich in der Schweiz gegen diese Invasion schützt.
  4. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  5. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  6. Schweiz aktuell

    Aus den Regionen

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  7. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  8. Mini Beiz, dini Beiz

    Zug - Tag 4 - Restaurant Lindenhof, Unterägeri

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Das Ehepaar Edith und Markus Furrer-Senn hat das Hotel-Restaurant Lindenhof nach seinem Geschmack umgebaut und führt den Gastrobetrieb seit acht Jahren. Das hat Stammgast Mark Grüring, 61, besonders gefreut, kennt er doch die Wirtsleute privat schon seit etlichen Jahren. Der Versicherungsspezialist durfte sogar bei der Inneneinrichtung ein Wörtchen mitreden. Mark mag nebst der vorzüglichen Küche auch die aufmerksame Bedienung und insbesondere die Serviceangestellte Tanja Villiger, die erst vor Kurzem als freundlichste Servicemitarbeiterin des Kantons Zug ausgezeichnet wurde.
  9. Guetnachtgschichtli

    Themen: Pingu (61): Pingu und das Schneeungeheuer

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Eine Gute Nacht für die Kleinsten - mit den 'Guetnachtgschichtli' von Dominik Dachs, Pingu und vielen anderen Helden, die sich auf spannende Reisen begeben.
  10. Die 6 Kummerbuben Die sechs Kummerbuben

    Die Schulreise

    Category
    Kinderserie
    Production information
    Serie (Familie)
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    1968
    Description
    Die Dorfschule unternimmt eine Schulreise. Um die Reise zu finanzieren, lädt die Schule auch die Eltern und Verwandten der Kinder ein. Die Familie Lüthi erscheint vollzählig. Doch einer aus ihrem Haus fehlt: Fred. Er will seinen Dienst für Lüthi-Hannes nicht unterbrechen und hütet die Tanksäule. Benz fasst sich ein Herz und bietet an, Fred für kurze Zeit abzulösen. So könne er wenigstens seine Mutter besuchen. Doch ausgerechnet als Benz Freds Stellung hütet, fährt ein fremder Automobilist vor. Als Benz seinen Tank nicht füllen kann, unternimmt der Fremde einen Spaziergang. Dabei entdeckt er das Fluhhäuschen und will dieses als Ferienhäuschen kaufen.
    Episode number
    7
    Cast
    Linda Geiser, Franz Matter, Pierre Markus, Urs Hofmann, Jürg Dreier, Beat Schenk, Fredy Heinz Hiltbrunner
    Director
    Franz Schnyder
    Script
    Franz Schnyder
  11. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  12. Kulturplatz

    Themen: Weltbürger - wie Kurator Okwui Enwezor die Kunstwelt eroberte/Shooting Star Afrika - die afrikanische Kunstszene wird endlich sichtbar/'Afropolitan' - Taiye Selasi über afrikanische Wurzeln und globale Heimat/Musik als Message - Nneka singt gegen

    Category
    Magazin
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Weltbürger - wie Kurator Okwui Enwezor die Kunstwelt eroberte: Er ist eine schillernde Persönlichkeit mit einem aussergewöhnlichen Werdegang: Geboren in Nigeria, Studienzeit in New York, Dichter, Philosoph und einer der ersten international tätigen afrikanischen Kuratoren. Er kuratierte unter anderem die Documenta 2002, ist seit 2011 Direktor des Hauses der Kunst in München, und dieses Jahr ist er designierter Kurator der Biennale in Venedig. Als beratender Kurator prägt er nun auch die Ausstellung über das afrikanische Design im Vitra Design Museum in Weil am Rhein. 'Kulturplatz' über die steile Karriere eines global agierenden Kurators. Shooting Star Afrika - die afrikanische Kunstszene wird endlich sichtbar: Junge afrikanische Kunst ist hoch im Kurs - und die internationale Kunstsammler-Karawane hat sich auf den Weg nach Afrika gemacht. Einer der profiliertesten Sammler zeitgenössischer afrikanischer Kunst ist der deutsche Industrielle Jochen Zeitz. Seine Sammlung gilt als die grösste und bedeutendste weltweit und soll in einem neuen Museum in Kapstadt eine Heimstatt bekommen - ein Museum, das gleichzeitig dem bisher ausserhalb des Kontinents kaum sichtbaren afrikanischen Kunstschaffen eine Plattform bieten soll, auf Augenhöhe mit anderen renommierten Museen der Welt. 'Afropolitan' - Taiye Selasi über afrikanische Wurzeln und globale Heimat: 'Afrika ist überall' oder andersherum: 'Afrikanische Literatur gibt es nicht', sagt die Schriftstellerin Taiye Selasi über die Fragwürdigkeit von Ethno-Etiketten. Taiye Selasi selber ist das beste Beispiel dafür, hat sie doch nigerianische, schottische, ghanaische Wurzeln, lebt in New York und gilt damit idealtypisch als 'Afropolitan'. Der Begriff, den sie selber geprägt hat, beschreibt die erfolgreichen, urbanen Intellektuellen mit afrikanischen Wurzeln und globalem Fokus. 'Kulturplatz' hat sich mit ihr über das Selbstverständnis der Afropolitans unterhalten und fragt, was Literatur leisten kann bei der Suche nach Identität. Musik als Message - Nneka singt gegen Korruption und Boko Haram: Ihre Mutter ist Deutsche, ihr Vater Nigerianer. Sie hat in Deutschland studiert und singt in Englisch und im nigerianischen Igbo. Die Sängerin Nneka ist zwischen zwei Kulturen aufgewachsen, das hat sie zwar zerrissen, aber auch ihre Identität gestärkt: 'Dass ich in Deutschland Rassismus erfahren habe, hat mich wach und stolz gemacht auf meine Herkunft', sagt sie. Und diese Kraft verwendet sie, um gegen die Missstände in Nigeria anzusingen, Korruption, Gewalt und den Terror von Boko Haram anzuprangern. Im Rahmen des Musikfestivals m4music tritt Nneka am 28. März 2015 in Zürich auf.
  13. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  14. Top Secret

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Bescheidene Träume: Beatrice Leuenberger wünscht sich 'nur' eine neue Panflöte. Jeder höhere Gewinn wäre purer Luxus. Die 58-Jährige freut sich in erster Linie auf ihren ersten Fernsehauftritt auf der Quizbühne. Die Aargauerin kümmert sich im Alltag um den Zahlungsverkehr und die Buchhaltung einer Bank. In der Sendung zeigt die Motorradliebhaberin, wie sie mit Couvertzahlen umgeht.
  15. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  16. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  17. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  18. Mini Beiz, dini Beiz

    Zug - Tag 3 - Restaurant Morgarten, Morgarten

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Der gebürtige Kanadier Fred McCalla ist mit Leib und Seele Koch und legt grossen Wert auf schön präsentierte Teller. Seine Frau Gaby McCalla-Schürpf, 38, kümmert sich als Wirtin um das Wohl der Gäste, die nicht nur wegen des vorzüglichen Essens, sondern auch wegen des schönen Blick auf den Ägerisee hierherkommen. Zusammen führen die beiden das Hotel Restaurant Morgarten seit nunmehr neun Jahren. Auf dem grossen Campingplatz nebenan hilft Armin Frei, 70, gelegentlich aus und kehrt zum Mittagessen immer wieder gerne im Morgarten ein. Er schätzt nicht nur die schöne Lage, sondern auch die Atmosphäre und das nette Personal.
  19. Guetnachtgschichtli

    Themen: Pingu (60): Pingu's Badeplausch

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Eine Gute Nacht für die Kleinsten - mit den 'Guetnachtgschichtli' von Dominik Dachs, Pingu und vielen anderen Helden, die sich auf spannende Reisen begeben.
  20. MyZambo myZambo

    Category
    Kindersendung
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'myZambo' im TV ist einzigartig, da die Inhalte nicht von der Redaktion vorgegeben, sondern zu einem grossen Teil von Kindern der 'Zambo'-Community bestimmt werden. Die Internet-Community ist die Basis von 'myZambo' und wird in Fernsehen und Radio abgebildet. Am Mittwoch stehen die Community von 'Zambo' und die Geschichten ihrer Mitglieder im Zentrum. Zudem begleitet 'Zambo' mit Hintergrundgeschichten die eigenproduzierte TV-Serie 'Best Friends' und ihre Stars.
    Remark
    Anschliessend: Funnymals
  21. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  22. #srfabschlussklasse

    Category
    Begleitinformation
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Episode number
    3
  23. Nachtwach

    Telefon-Talk mit Barbara Bürer | Themen: Zum Glück!

    Category
    Talkshow
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Im Telefon-Talk 'nachtwach' dreht sich diesmal alles um glückliche Wendungen, positive Fügungen und wegweisende Entscheidungen. Zum Glück dachte man daran, dass der Herd noch eingeschaltet war. Zum Glück wusste der beste Freund um die Allergie auf Bienen. Zum Glück stieg man nicht in jenen Zug, der kurz darauf verunglückte. Barbara Bürer öffnet die Leitungen für Glückspilze und Menschen, denen das Leben mindestens einmal im Leben hold war. Schon vor der Livesendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden - und am Dienstag, 24. März 2015, ab 23 Uhr unter der Gratistelefonnnummer 0800 00 22 20.
  24. Club

    Themen: Der Kater von Katar | Gäste: Walter De Gregorio (Direktor Kommunikation Fifa); Esther Maurer (Geschäftsführerin Solidar Suisse); Guido Tognoni (ehem. Fifa)

    Category
    Diskussion
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Mit der Verschiebung der WM von Katar auf den Winter korrigiert die Fifa einen Fehlentscheid, kann aber die generelle Kritik an den Spielen nicht aus der Welt schaffen. Ihre eigenen Experten haben 2010 vor einer WM im Wüstenstaat Katar abgeraten. Warum sie dennoch in sengender Hitze hätte stattfinden müssen, bleibt weiterhin schleierhaft. Gerüchte um Stimmenkauf und Korruption konnten trotz interner Untersuchung nicht aus der Welt geschaffen werden, weil die Fifa den Bericht unter Verschluss hält. Auch wollen die Proteste von Menschenrechtsorganisationen gegen skandalöse Arbeitsbedingungen in Katar nicht verebben. Die Verschiebung in die Adventszeit ist im besten Fall Schadensbegrenzung. Kirchliche Kreise und Umweltorganisationen schütteln weiterhin die Köpfe. Und nur dank Geldzahlungen konnte den europäischen Proficlubs die Zustimmung entlockt werden. Doch gerade dies nehmen breite Gesellschaftskreise wiederum zum Anlass, das Geschäftsmodell der Fifa anzuprangern, die mit ihren Weltmeisterschaften Milliarden erwirtschaftet. Dies, so bemängeln NGOs, zu Ungunsten der Bevölkerung der Austragungsländer. Im 'Club' stellt sich der Weltfussballverband der anhaltenden Kritik. Unter der Leitung von Karin Frei diskutieren: Walter De Gregorio, Direktor Kommunikation Fifa Esther Maurer, Geschäftsführerin Solidar Suisse Guido Tognoni, ehemaliger Fifa-Direktor Jean François Tanda, Journalist.
  25. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  26. Kassensturz

    Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit | Themen: Kritik an Notfalldienst: Umstrittenes Geschäft mit Hausbesuchen/Potenz aus der Dose: Erektionsspray im Härtetest/Schokolade-Eier im Test: Nur eines überzeugt/Postannahme verweigert: Kündigung gilt trotzde

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  27. Der Kriminalist

    Die Unschuld der Engel

    Category
    Kriminal
    Production information
    Serie (Krimi/Thriller)
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In Berlin treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Ein neues Opfer lässt Kriminalkommissar Gerke, Leiter einer Sonderkommission, auf die Unterstützung von Schumann und dessen Team drängen. Gemeinsam begutachten sie den Tatort, an dem der Täter erneut sein Markenzeichen hinterlassen hat: Sein Opfer ist am ganzen Körper rasiert und hält einen Origami-Faltengel in der Hand. Schumann und seine Kollegen ermitteln zunächst in der Rasur-Fetisch-Szene. Doch der jüngst Ermordete, Patrick Joos, lässt dem Kriminalisten keine Ruhe. Schumann ist von dem Opfer in Bann gezogen. Allen voran dessen komplexes Verhältnis zu Mutter Sabine wie auch dessen offenbar keusche Beziehung zu Freundin Denise eröffnen Schumann einen differenzierteren Blick auf den Fall. Zudem entgehen Schumann nicht die kleinen Abweichungen der aktuell sichergestellten Beweise von jenen aus den zurückliegenden Monaten. Er spürt, dass er manipuliert wird. Steckt Gerke hinter der ganzen Sache? Was jedoch sollte dieser bezwecken wollen? Es kommt zum heftigen Streit zwischen den beiden Polizisten. Gleichzeitig driftet Schumann immer tiefer in die Abgründe des Opfers. Als plötzlich Maurice Balthasar als vermisst gemeldet wird, der exakt dem Beuteschema des Serienmörders entspricht, erhält Schumann neue Anhaltspunkte und kann schliesslich auf ungewöhnlichem Wege den Fall lösen. Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF und SRF.
    Cast
    Christian Berkel, Janek Rieke, Anna Blomeier, Johannes Allmayer, Renate Krössner, Paula Schramm, Patrick Joos Eric Bouwer
    Director
    Thomas Roth
    Script
    Michael Comtesse und Joern Gronenfels
  28. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  29. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  30. Schweiz aktuell

    Aus den Regionen

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  31. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  32. Mini Beiz, dini Beiz

    Zug - Tag 2 - Restaurant Wart, Hünenberg

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Am zweiten Tag der Zuger Beizenwoche geht es nach Hünenberg ins 314-jährige Restaurant Wart. Nach etlichen Renovationen strahlt es in neuem Glanz und wird von Wirtin Cornelia Waldispühl-Amgwerd, 51, betrieben. Die typisch schweizerische Kost schmeckt auch Cecile Arnosti, 62 ausserordentlich gut. Sie ist seit zwölf Jahren regelmässig im Restaurant Wart anzutreffen. Über die Jahre hat sich zwischen den beiden eine tiefe Freundschaft entwickelt. So gehen sie sogar gemeinsam ihrem Hobby, dem Jodeln, nach und sind schon als Duo vor Publikum aufgetreten.
  33. Guetnachtgschichtli

    Themen: Pingu (59): Pingu und das neue Trottinet

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Eine Gute Nacht für die Kleinsten - mit den 'Guetnachtgschichtli' von Dominik Dachs, Pingu und vielen anderen Helden, die sich auf spannende Reisen begeben.
  34. Rosanna checkt's!

    Themen: Wie wird man Fussballprofi?

    Category
    Kindermagazin
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Remark
    Anschliessend: Funnymals
  35. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  36. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  37. Magic City

    Aus den Fugen

    Category
    Kriminal
    Production information
    Serie (Drama)
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Ike Evans macht sich Sorgen um seinen Freund und Geschäftsführer Victor. Nach dem Tod seiner Frau schliesst dieser sich der Anti-Castro-Bewegung an. Bei einem missglückten Waffendeal wird zudem Victors Bruder erschossen, was ihn in eine noch grössere Krise stürzt. Auch für Danny hat Victors Anschluss an die Anti-Castro-Bewegung Folgen. Einerseits entfremden er und Mercedes sich immer mehr, anderseits gerät er gegenüber Staatsanwalt Klein in Verlegenheit, als klar wird, dass Danny die Beteiligten des Waffendeals persönlich kennt. Vera muss sich derweil eingestehen, dass ihr Körper die Strapazen des Tanzens nicht mehr mitmacht.
    Episode number
    5
    Cast
    Jeffrey Dean Morgan, Christian Cooke, Danny Huston, Jessica Marais, Olga Kurylenko, Steven Strait, Meg Bannock Kelly Lynch
    Director
    Simon Cellan Jones
    Script
    Mitch Glazer
  38. Schawinski

    Gäste: Samir (Filmemacher)

    Category
    Gespräch
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Samir ist zwischen zwei Welten aufgewachsen. Sein Vater war Iraker, seine Mutter ist Schweizerin. 1955 in Bagdad geboren kam der Filmemacher Anfang der 1960er-Jahre in den Kanton Zürich. Seine Wurzeln aber hat er nie vergessen. Bagdad, sagt er, sei für ihn als Kind das Paradies gewesen: die vielen Tanten und Onkel, alle bestens ausgebildet, die ihn ins Kino mitnahmen, das Spielen am Flussufer, das Pulsieren der Stadt. Dann kamen politische Wirren, und jeder weitere Konflikt führte dazu, dass bald kaum ein Mitglied von Samirs mittelständischer Familie mehr im Irak lebte. Heute sind seine Verwandten - so wie über vier Millionen Iraki - auf der ganzen Welt verstreut. In seinem neusten Film 'Iraqi Odyssey' hat Samir die Geschichte seiner Familie nacherzählt und gleichzeitig den Zerfall des Landes dokumentiert. Gibt es noch Hoffnung für sein Vaterland? Und woher kommt der religiöse Fanatismus, der die arabische Welt immer weiter ins Elend treibt? Darüber diskutiert Samir mit Roger Schawinski.
    Episode number
    155
  39. ECO

    Das Wirtschaftsmagazin | Themen: Orphan Drugs: Goldgrube für Pharma - mit politischer Hilfe/Obligationen: Unterschätztes Risiko für Pensionskassen/Tierisches Geschäftsmodell: Vettrust - Kette für Veterinärpraxen

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Orphan Drugs: Goldgrube für Pharma - mit politischer Hilfe: Bis heute gibt es erst ein paar hundert sogenannte Orphan Drugs, Medikamente gegen seltene Krankheiten. Dies wird sich in den nächsten Jahren ändern, die Forschung hat enorme Fortschritte gemacht. Orphan Drugs sind eine Goldgrube für die Pharmaindustrie. Trotzdem will die Branche von der Politik zusätzliche Anreize. Und etliche Schweizer Parlamentarier lassen sich gerne von der Pharmaindustrie überzeugen. Obligationen: Unterschätztes Risiko für Pensionskassen: Während die Negativzinsen, welche die SNB seit Kurzem auf grossen Bargeldbeständen erhebt, die öffentliche Debatte beherrschen, geht ein anderes Risiko vergessen: Obligationen. Pensionskassen halten rund 40 Prozent ihrer Anlagen in Obligationen. Doch im heutigen Nullzinsumfeld werfen sie keine Rendite mehr ab. Zur wirklichen Gefahr werden Obligationen erst, wenn die Zinsen wieder steigen: Dann können sie riesige Löcher in die Vermögen von Pensionskassen reissen. Tierisches Geschäftsmodell: Vettrust - Kette für Veterinärpraxen: 750 Tierarztpraxen sorgen hierzulande für das Wohl von zweieinhalb Millionen Hunden und Katzen. Doch der Praxistierarzt als Einzelkämpfer ist ein Auslaufmodell. Denn der Veterinärnachwuchs hat andere Bedürfnisse: Über 80 Prozent der Studierenden sind Frauen, die Zeit für Familie und Freizeit haben wollen. Daraus hat Martin Seewer ein Geschäftsmodell entwickelt: Mit seiner Vettrust-Kette kauft er Einzelpraxen und schafft so flexible Arbeitsmodelle für Tierärztinnen. In Ländern wie Grossbritannien ist dies bereits ein Milliardengeschäft.
  40. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015