search.ch
1-40 of 270 entries

Shows starting now

  1. Wetterkanal

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  2. Einstein

    Themen: Schneller Lesen dank neuer Methode?/'Schwiizertütsch' macht gute Laune/Welche Schweizer Dialekte sind besonders beliebt?/Schweizer Drohne für Rettungsmission in Australien

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Schneller Lesen dank neuer Methode?: Seit 5000 Jahren lesen Menschen von links nach rechts (oder umgekehrt) und von oben nach unten. Diese Lesemethoden wurden für Bücher, Tafeln und Zeitungen entwickelt, nicht aber für die mobilen Geräte von heute. Da bieten sich nämlich ganz andere Möglichkeiten des Lesens. 'spritz' heisst eine solche Anwendung. Sie verspricht doppelte Lesegeschwindigkeit bei gleichem Textverständnis. 'Einstein' besuchte einen Entwickler dieser Technologie und macht den Alltagstest. 'Schwiizertütsch' macht gute Laune: Geahnt haben wir es doch irgendwie schon immer: Schweizerdeutsch ist eine positive Sprache - jedenfalls ist jetzt wissenschaftlich belegt: Die vielen 'i' verbessern die Stimmung! 'Hüüsli', 'Maitli', 'Büürli' - vielleicht liegt das friedliche und zufriedene Wesen der Schweizer und Schweizerinnen in dieser i-lastigen Sprache begründet. Das jedenfalls vermuten Forscher, ausgerechnet aus dem 'Grossen Kanton' an der Uni Erfurt. Welche Schweizer Dialekte sind besonders beliebt?: Bütschgi, Güürbsi, Bätzgi oder Gütschi: Gemeint ist immer das Kerngehäuse des Apfels. Schweizer Dialekte haben unzählige regionale und lokale Eigenheiten. Eine Dialekt-App hilft, den eigenen Dialekt mehr oder weniger treffsicher zu lokalisieren, und zwar aufgrund der Aussprache von nur 16 Wörtern. Über 45 000 User haben ihren Dialekt bereits bestimmt. Mit diesem Datensatz können Sprachwissenschaftler der Universität Zürich zeigen, welche Dialekte sich ausbreiten. Schweizer Drohne für Rettungsmission in Australien: Im australischen Busch treffen sich seit Jahren Tüftler aus aller Welt für einen aussergewöhnlichen Wettbewerb: die Outback Challenge. Eine Drohne muss dabei per Autopilot eine Puppe, den sogenannten 'Outback Joe' finden und aus der Luft mit einer Flasche Wasser versorgen. Die Belohnung: 50 000 Dollar. Seit 2007 wird der Wettbewerb durchgeführt. Gewonnen hat den Hauptpreis noch niemand. Ein Team aus der Schweiz will das nun ändern.
  3. Nano spezial nano spezial

    Themen: Wissenschaftsstandort Israel

    Category
    Technik/Wissenschaft
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH/A/D
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'nano spezial' informiert mit Berichten, Dokumentationen und aktuellen Meldungen über ein ausgewähltes Thema aus Wissenschaft, Technik und Gesellschaft.
  4. Kulturzeit kompakt

    Category
    Magazin
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    A/D/CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Nachrichten und aktuelle Reportagebeiträge informieren über kulturelle Ereignisse, ergänzt durch Tipps, einen Blick auf den Kultursommer sowie durch Hinweise zu den wichtigsten Events und Festivals.
  5. Berg und Geist

    Themen: Digital Architekt Jeffrey Huang im Lavaux

    Category
    Menschen
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Jeffrey Huang ist Designer, Architekt und Städteplaner. Vor allem aber ist er ein Visionär. Wie verändern sich die Städte durch die zunehmende Macht virtueller Welten? Und wie kann intelligente Städteplanung auf die sich wandelnden Lebensgewohnheiten reagieren? Smartphone, Tablet und das Internet haben die heutige Welt verändert. Für einen Film muss man nicht mehr ins Kino. In Chat-Räumen trifft man neue Bekannte. Die Architektur hat bisher kaum auf diese neuen Lebensgewohnheiten und die Digitalisierung der Lebenswelt reagiert. Jeffrey Huang untersucht in seiner Forschung, wie sich virtueller und physikalischer Raum immer mehr einander annähern. Als Architekt entwirft er Algorithmen, die den Bau von Häusern und Städten revolutionieren. In Singapur ist er wesentlich am Aufbau einer neuen Universität beteiligt, die Architekten befähigen soll, sich den immensen architektonischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen. Huang ist der Inbegriff eines multidisziplinären Forschers: Seine Gebiete umfassen neben Design und Architektur auch Informatik, Kunst und Kommunikation. Er leitet das Media and Design Laboratory an der Technischen Hochschule Lausanne (EPFL). Zuvor war er unter anderem Professor in Harvard sowie als Gastprofessor in Stanford und an der Tsinghua University in Beijing tätig. Zusammen mit seiner Partnerin Muriel Waldvogel ist er Gründer der preisgekrönten Designfirma Convergeo. In den Weinbergen im Lavaux-Gebiet, das im Jahr 2007 auf die Liste des das Unesco-Welterbes gesetzt wurde, findet Jeffrey Huang und seine Partnerin die Ruhe und Inspiration, die sie für ihre zukunftsweisende Arbeit benötigen.
  6. Mysteriöse Schweiz

    Themen: Der Wasserdrache - Source de l'Areuse NE

    Category
    Dokumentation
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2007
    Episode number
    8
  7. Urban Gardening

    Themen: Grünes Paradies: Wie mit kleinem Budget Grosses wächst

    Category
    Freizeit Hobby
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Eine Wohngemeinschaft in Solothurn will die Terrasse ihrer Wohnung in ein grünes Paradies verwandeln. Doch so ein Stadtgarten kostet eine Menge Geld. Der Gärtner Marcel Lehmann bietet seine Hilfe an.
    Episode number
    4
  8. Mini Beiz, dini Beiz

    Schaffhausen - Tag 2 - Restaurant Krone in Bargen

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Am zweiten Tag der Schaffhauser Beizentour geht es nach Bargen, der nördlichsten Gemeinde der Schweiz. Der Wirt und Koch Winfried Suermann, 53, bietet in der Krone 28 verschiedene Schnitzel an und wird deshalb auch 'Schnitzel-Winnie' genannt. Für Stammgast Daniel Strässle, 50, ist die Wirtefamilie wie seine eigene Familie.
    Episode number
    2
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-08-04 03:45 Mini Beiz, dini Beiz
  9. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  10. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  11. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin | Themen: Schwingen mit dem Nachwuchs/'Frey von Sinnen' (2): Radball

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-08-04 04:05 Glanz & Gloria
  12. Der Landarzt

    Der Weg ist das Ziel

    Category
    Arzt
    Production information
    Serie (Arzt)
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2009
    Description
    In der Praxis des 'Landarztes' geht es oft turbulent zu. Seine Patienten halten den charmanten Mediziner auf Trab, aber auch seine Familie und und die Bewohner des idyllischen Ortes Deekelsen.
    Episode number
    220
    Cast
    Walter Plathe, Sabine Bach, Heinz Reincke, Gerhard Olschewski, Ulrich Bähnk, Luise Bähr, Frau Jürgens Edith Behleit
    Director
    Wolfgang Münstermann
    Script
    Mites van Oepen
  13. Felipe und Letizia Felipe y Letizia

    Category
    TV-Liebesfilm
    Production information
    Spielfilm (Romanze)
    Produced in (country)
    E
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Letizia Ortíz (Amaia Salamanca), Tochter eines Journalisten, will in die Fussstapfen ihres Vaters treten. Sie studiert und arbeitet ehrgeizig an ihrer Karriere als Journalistin. Knapp 30 wird die junge Frau Nachrichtensprecherin beim spanischen Fernsehsender TVE. An einem Dinner lernt die Journalistin Kronprinz Felipe (Fernando Gil) kennen. Der etwas schüchterne junge Mann hat schon länger ein Auge auf die attraktive Journalistin geworfen. Auch sie ist vom Prinzen angetan. Sein vorsichtiges Werben wehrt die Medienexpertin dennoch ab. Sie ahnt, dass sie als Bürgerliche und noch dazu als geschiedene Frau kaum Chancen hat, den Prinzen zu heiraten. Felipe bleibt hartnäckig und kann Letizias anfänglichen Widerstand überwinden. Doch er ahnt, dass weder sein Vater, König Juan Carlos (Juanjo Puigcobé), noch seine Mutter, Königin Sofia (Marisa Paredes), die Wahl billigen werden. Trotzdem stellt er seine ebenso kluge wie charmante Freundin der königlichen Familie vor. Felipes Vater ist zwar von der intelligenten Frau angetan, will die Beziehung aber nicht gutheissen. Er geht davon aus, dass es sich bloss um eine kurze Affäre handelt. Doch er unterschätzt seinen beharrlichen Sohn, der alle Hebel in Bewegung setzen wird, um seine grosse Liebe heiraten zu können.
    Cast
    Amaia Salamanca, Fernando Gil, Marisa Paredes, Juanjo Puigcorbé, José Luis Gil, Ferran Rañé, Telma Ortiz Rocasolano Marina Gatell
    Director
    Joaquìn Oristrell
    Script
    Joaquìn Oristrell
  14. Aeschbachers Sommerjob

    Gäste: Beppe Savary-Borioli (Bergarzt)

    Category
    Dokumentation
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2009
    Description
    Im hintersten Winkel des Onsernonetals wirkt seine Medizin Wunder. Als einer der Letzten seiner Gilde nimmt der Tessiner Arzt Beppe Savary-Borioli bei seinen Hausbesuchen die steilsten Aufstiege in Kauf, gilt es, eine Patientin oder einen Patienten auf einer abgelegenen Alp ärztlich zu versorgen. (Wiederholung von 2009).
    Episode number
    4
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-08-04 04:15 Aeschbachers Sommerjob
  15. Young Stage 2013: Zirkusstars von morgen

    Ausschnitte vom International Circus Festival Basel

    Category
    Zirkus
    Production information
    Füller (Einsatzprogramme)
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Episode number
    4
  16. Dance Academy

    Perfektion

    Category
    Jugendserie
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    AUS
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Tara kommt aus dem Staunen nicht heraus. Zuerst erfährt sie, dass Kats Mutter Natasha Willis ist, die weltberühmte Primaballerina des Nationalballetts. Und dann stellt sich heraus, dass Mia, Sammys imaginäre Freundin, tatsächlich existiert. Sie taucht in der Schule auf, und Tara und Kat mögen sie sofort. Während Kat sogar richtig begeistert von ihr ist, ist Tara dies von Kats Mutter. Sie färbt sich sogar die Haare, um Natasha Willis zu ähneln. Kat, die eine problematische Beziehung zu ihrer selbstsüchtigen Mutter hat, ist von Taras Schwärmerei entnervt. Derweil stellt Sammy fest, dass er lieber mit Abigail als mit Mia in die Oper gehen will.
    Cast
    Xenia Goodwin, Alicia Banit, Dena Kaplan, Tom Green, Jordan Rodrigues, Olivia Cianci, Ethan Karamakov Tim Pocock
    Director
    Ian Gilmour
    Script
    Samantha Strauss, Joanna Werner
    Background information
    Viele Generationen hatten ihre eigenen Helden auf dem Tanzparkett, sei es Fred Astaire, John Travolta oder Silvia Seidel in der Ballettserie 'Anna' in den 80er Jahren. Jetzt wurde es Zeit für etwas Neues.Alle Schüler der Dance Academy haben nur einen Traum, sie wollen Profitänzer werden. Auch die 15-jährige Tara aus einem kleinen Dorf im australischen Outback möchte eines Tages auf den grossen Bühnen der Welt tanzen. Doch der Weg dorthin ist weit und steinig. Als Tara die harte Aufnahmeprüfung der renommierten National Academy of Dance in Sydney besteht, ahnt sie noch nichts von den Strapazen, die auf sie warten.Tara Webster (15) lebt im australischen Outback, ihre Eltern sind Farmer. Als Tara die Einladung zur Aufnahmeprüfung für die staatliche Ballettschule erhält, rückt ihr grosser Traum, Tänzerin zu werden, in greifbare Nähe. Eine Woche lang ist sie nun in der grossen Stadt. Ihr Zimmer teilt sie mit Abigail, einer sehr ehrgeizigen Aspirantin. Ausserdem schliesst sie Bekanntschaft mit der Rebellin Kat, deren beliebtem Bruder Evan, dem düsteren Sonderling Christian und mit Sammy, der aus einer jüdischen Familie stammt, die seinen Tänzerplänen mit Argwohn und Abwehr begegnet. Die sehr strenge Lehrerin Miss Raine schüchtert Tara ein. Beim Gruppentraining macht sie keine gute Figur, sie beginnt an ihrem Traum zu zweifeln. Abigail nimmt sich daraufhin ihrer an und unterstützt sie. Als sie aber merkt, dass Tara nun viel besser ist, beginnt sie gegen sie zu intrigieren. Tara verzweifelt an den Schikanen, dann kommt Kat ihr zu Hilfe.
  17. MyStory myStory

    Themen: Familientausch (3/(4)

    Category
    Kindersendung
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Die Doku-Reihe begleitet Kinder und ihre Geschichten aus dem Leben. Die Kameras sind bei wichtigen Prüfungen, Vortanzen, Vorsingen oder einfach am Abendessen mit der Familie hautnah dabei.
    Remark
    Anschliessend: FUNNYMALS
  18. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: Wer wird de Häuptling?

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    In einem Spiel streiten sich Pinky und Fredi mit unlauteren Mitteln um die Häuptlingswürde.
  19. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  20. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  21. Mini Beiz, dini Beiz

    Schaffhausen - Tag 3 - Restaurant Sittich in Schaffhausen

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Im historischen Gebäude, mitten in der Fussgängerzone der Stadt Schaffhausen, bietet Wirt Yusuf Besir, 27, gutbürgerliche Küche und eine Fischküche an, die im letzten Jahr von der Tafelgesellschaft zum Goldenen Fisch ausgezeichnet wurde. So treffen sich im Restaurant Sittich auch die Mitglieder des lokalen Fischervereins. Der Immobilienberater und Stammgast Diego Schleinzer, 30, kennt den Wirt vom Fussball her und schätzt die zentrale Lage, den guten Service und die besondere Fischküche.
    Episode number
    3
  22. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  23. Tagesschau-Schlagzeilen

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Über die aktuellsten Ereignisse aus dem In- und Ausland in aller Kürze informiert.
  24. Schweiz aktuell

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  25. Schweiz aktuell 'A1 - Die Raststätte' Schweiz aktuell 'A1 _ Die Raststätte'

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  26. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  27. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  28. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  29. Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks Geheimnisse Asiens _ Die schönsten Nationalparks

    Thailands abenteuerlicher Süden

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Im Nationalpark Khao Sok gibt es Wälder, die viel älter sind als diejenigen im Amazonasgebiet. Die Baumriesen flössen Ehrfurcht ein, nicht nur wegen ihrer Höhe - es ist die Geschichte des Waldes, die demütig macht. Subin lebte in den Wäldern, als er ein junger Mann war. Ende der 1970er-Jahre flüchtete er vor der Militärregierung, wie viele Studierende damals, in den Schutz des Waldes. Viele Jahre lebte er vom Wald, er weiss, wie man hier überleben kann. Später wurde er begnadigt, doch der grünen Verlockung kann er sich nicht ganz entziehen, immer wieder zieht es ihn zu den Riesen des Waldes. Das Gebiet, in dem die 160 Millionen Jahre alten Wälder stehen, ist heute einer der schönsten Nationalparks Thailands, der Khao Sok. Massgeblich um die Tiere kümmert sich hier Jo, der Chefbiologe für Südthailand. Er steht in einer Höhle und fängt Fledermäuse. Immer wieder werden im Khao-Sok-Nationalpark neue Tierarten gefunden, und er möchte auch eine entdecken. Sorgen bereiten ihm die Elefanten im Park. Der grosse Stausee zerteilt die grossen Waldgebiete. Das Ufer des Sees wird von Kalksteinkarstbergen gesäumt. Diese ziehen sich vom Gebirge hinunter zur südwestlichen Küste Thailands. Berühmt ist auch der Phang-Nga-Nationalpark, der eine atemberaubende Kulisse für zahlreiche Spielfilme lieferte. Auch im Golf von Thailand sind die Karstberge zu finden, die oft von Höhlensystemen durchzogen sind. Dort brüten gerne die Weissnestsalangane, deren Nester hoch an den Höhlendecken hängen. Für die Nester aus Vogelspeichel wird ein Vermögen bezahlt, aber nur unter Gefahren können die Männer von den Inseln sie ernten. Im Nationalpark Khao Sok streift Jo, der Biologe, mit seinen Leuten durch die Wälder, auf der Suche nach Elefanten. Keiner weiss, wie viele hier leben. Er will ihre Zahl erfassen. Nur so kann er erkennen, ob Tiere gewildert werden oder nicht, ob sie sich vermehren oder ob ihr Bestand bedroht ist. Die Wälder und der grosse See des Khao Sok sind bestechend schön, aber friedlich ist es hier nicht: Menschen und Tiere kämpfen jeden Tag um ihr Überleben.
    Director
    Enrico Demurray
  30. Jobtausch

    Themen: Thailand - Marktfahrer

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Ein repräsentativer Marktstand, geordnete Verhältnisse und hygienische Bedingungen: Das sind sich Christoph Veraguth, 22, und Lukas Bossert, 27, gewohnt. Am Stand von Chefin Gay Thimmanee, 38, auf dem Mae-Klong-Markt in Samut Songkhram, 80 Kilometer von Bangkok entfernt, erleben sie eine neue Welt. Mit viel Improvisationstalent schaffen es die beiden Schweizer, ihre Ware auch hier an die Kundschaft zu bringen. Nicht einmal der Zug, der sechs Mal pro Tag direkt am Stand vorbeifährt, bringt sie aus der Ruhe. Mit Krebs und Shrimps kennen sie sich aus - mit dem Käse jedoch müssen sich die thailändischen Marktfahrerinnen Puy Thongrak, 23, und Aor Phoungian, 33, erst vertraut machen. Doch der junge und innovative Chef Bendicht Veraguth, 24, zeigt ihnen, wie dies geht. Dank Charme und Talent werden die beiden schon bald zu erfolgreichen Mitarbeiterinnen im Team vom Alphüsli. SRF 1 strahlt diesen Sommer insgesamt sieben Folgen aus den bisherigen Staffeln aus. In jeder Sendung tauschen je zwei Berufsleute aus der Schweiz ihren Job mit je zwei Kolleginnen oder Kollegen mit demselben Beruf aus dem Ausland und stürzen sich in dieses Abenteuer. Auf beiden Seiten werden die Protagonisten vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Der Beruf ist derselbe, die Bedingungen sind völlig verschieden. Betrieb, Sprache, Regeln, Abläufe und Hygiene - für die einen wie die anderen heisst dies eintauchen in eine neue, unbekannte Welt, der es die Stirn zu bieten gilt und der die Protagonisten mit viel Humor begegnen.
    Episode number
    4
  31. Ziehung des Schweizer Zahlenlottos

    Category
    Lottoziehung
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Jeden Mittwoch und Samstag überträgt der Sender SRF1 die 'Ziehung des Schweizer Zahlenlottos'.
  32. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Background information
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  33. Meteo

    Category
    Wetterbericht
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  34. Kulturplatz

    Themen: Besessen vom Essen - 'Kulturplatz' in luftiger Höhe/Das Element Luft/Wenn Speisen reisen: die Globalisierung des Geschmacks/Weltstar und Jetsetterin: Erinnerungen einer Flugmango/Proteine der Zukunft: Was uns vom Insekten-Essen abhält/Mehr als ein

    Category
    Magazin
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Das Element Luft: Die Menschen können nicht atmen ohne sie. In der Küche spielt sie den Schaumschläger: Perfekter Eischnee zaubert süsses Soufflé. Der herzhafte Geruch eines Schweizer Käses hingegen ist für manche nur Gestank. Aber muss denn jede Speise durch die Luft in die Welt reisen? Der Liebling von 'Kulturplatz' ist der Hefeteig. Hier hat die Luft den stärksten Part: Ordentlich kneten - gehen lassen: ready to take off. Wenn Speisen reisen: die Globalisierung des Geschmacks: In den letzten Jahrzehnten hat die kulinarische Vermischung rapide zugenommen. Pizza und Pasta kennt die ganze Welt. Man isst Sushimi, Köttbullar, Pad Thai wie Rösti und Geschnetzeltes. Der globalisierte Speiseplan ist eine kulinarische Bereicherung. Doch er kann das Essen auch trivialer machen. 'Kulturplatz' begegnet dem Food-Ethnologen Marin Trenk zwischen Kebab und Chicken Tikka Masala. Weltstar und Jetsetterin: Erinnerungen einer Flugmango: Seit 3000 Jahren besingt man in Indien die Mango als Symbol für Liebesglück. In China war sie Liebling der Massen - Revolutionsheldin, verehrt als Symbol für die unendliche Weisheit des Führers Mao. Wer diese exotische Starfrucht perfekt haben will, kann sich heute beim Jetset umschauen: beim Obst, das reif per Flugzeug hierher transportiert wird. 'Kulturplatz' gibt einer dekadent-süssen 'Flugmango' das Wort. Proteine der Zukunft: Was uns vom Insekten-Essen abhält: Ab 2016 dürfen in der Schweiz voraussichtlich Insekten für die menschliche Ernährung verkauft werden. Das ist vernünftig: Zwei Milliarden Menschen essen bereits Insekten, teilweise gelten diese als Delikatesse. Das 'Fleisch der Zukunft' ist gesund, nachhaltiger, effizient und klimaschonend. 'Kulturplatz' zeigt, warum Europa die Ekelbarrieren überwinden kann und wo ein Umdenken bereits begonnen hat. Mehr als ein Rezeptbuch: Was Künstler kochen: Aus der Flut von Büchern über Kochen und Ernährung sticht dieses heraus: 'Artists' Recipes', herausgegeben von den Künstlern Admir Jahic und Comenius Röthlisberger. Viele zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler haben darin ihre Lieblingsrezepte preisgegeben, darunter Marina Abramovi?, Maurizio Cattelan oder Erwin Wurm. Es ist mehr als eine Sammlung von Lieblingsspeisen interessanter Persönlichkeiten. Jedes Rezept ist illustriert, kommentiert, mit Fotos versehen. Wenn man so will: ein Kunstwerk.
  35. Der Meisterfälscher

    Wolfgang Beltracchi porträtiert Christoph Waltz

    Category
    Menschen
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    A
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Er ist einer der raffiniertesten Kunstfälscher unter der Sonne: Wolfgang Beltracchi. 35 Jahre lang hat er sein aussergewöhnliches Talent eingesetzt, um Bilder im Stil anderer zu malen. 100 namhafte Maler will er gefälscht haben. Die Gutachter, die Galeristen, die Museumsdirektoren flogen auf ihn - bis er selber aufflog, wegen eines falschen Pigments. Jetzt zeigt er, was er kann, und porträtiert den zweifachen Oscarpreisträger Christoph Waltz. Er sei der 'Jahrhundertfälscher', meldeten die Medien. Und was er mit seinen Fälschungen lostrat, sei der grösste Kunstskandal der Gegenwart. Niemand kommt zu solchen Superlativen ohne Leistung - und diese hat Wolfgang Beltracchi mit rund 300 gefälschten Bildern erbracht. Was er wirklich kann, zeigt er nun in einer eindrücklichen Serie für 3sat: Er porträtiert interessante Zeitgenossen im Stil berühmter Maler. In der letzten Folge ist nun die Reihe an Schauspieler Christoph Waltz. Der 1956 geborene Waltz ist ein Charakterdarsteller von seltenem Rang. Wie kein Zweiter versteht er sich auf Rollen von abgrunddüsterem wie auch höchst komödiantischem Gepräge. Seine unglaubliche Wandlungsfähigkeit hat Filmregisseur Quentin Tarantino für das internationale Kino entdeckt. Ihm verdankt Waltz zwei Oscars: einen für die Darstellung des Judenjägers Hans Landa in 'Inglourious Basterds' (2010) und den zweiten für die Rolle als Kopfgeldjäger King Schultz in 'Django Unchained' (2013). Jetzt sass Waltz dem Meisterfälscher Beltracchi zwei lange Tage Modell. Während der Sitzungen unterhalten sich Waltz und Beltracchi über Gott und Welt. Derweil entsteht ein überraschendes Porträt nach Max Beckmann (1884 bis 1950). Der deutsche Maler, Grafiker und Bildhauer gehört zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Viele seiner in leuchtenden Farben gehaltenen Gemälde zeigen kräftig konturierte Porträts und Figurengruppen, darunter Künstler, Schauspieler, Maskierte. Beltracchis brillante Nachempfindung lässt Waltz auf seine Art reagieren.
    Episode number
    5
  36. Tagesschau Nacht

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Die aktuellsten Meldungen aus der Nachrichtenredaktion zum Ausklang des Tages.
  37. Wir von da oben

    Generationenwechsel auf der Alp

    Category
    Alpinismus
    Production information
    Spielfilm (Dokumentarfilm)
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Die vier Gisler-Kinder sind jetzt Teenager und junge Erwachsene: Dani 23, Chrigel 22, Tamara 19 und Simi 15 Jahre alt. Das abgeschiedene Familienleben, die Sommermonate unbeschwerter Kindheit in den Bergen gibt es nicht mehr. Noch führt Berti Gisler den Familienbetrieb weiter. Wenn er nicht mit dem Vieh oben auf der Alp ist, wohnt er mit den Jungen im untersten Haus. Diese fahren täglich von dort zur Arbeit oder zur Schule hinunter ins Tal. Agnes Gisler hat sich ihren Wunsch nach mehr Selbständigkeit erfüllt und einen Bergkiosk gepachtet. Doch mit dem Bauernbetrieb zusammen wurde es ihr zu viel. Sie ist ausgezogen und sucht ihren eigenen Weg. Dani wird wohl bald den elterlichen Betrieb übernehmen. Hat die Alpwirtschaft auf drei Stufen ökonomisch überhaupt noch eine Zukunft? Worauf soll er setzen: Direktzahlungen für Ökoflächen, Milchwirtschaft, Viehzucht? Mit viel Leidenschaft und Enthusiasmus haben er und seine Brüder mit ein paar Kollegen eine 'Kuhstyling-Agentur' gegründet, das Schau-Team Gisler-Pfulg. Ihre erfolgreichen Auftritte auf grossen Viehschauen sind mehr als ein Hobby. Die schönsten Rinder erzielen auch höhere Preise. Der Lebensmittelpunkt der Gislers hat sich generell nach unten verlagert. Fast alle sind mehr im Tal als auf den Bergen. Doch wenn es darauf ankommt, funktioniert die alte Familiensolidarität nach wie vor ganz selbstverständlich, und alle packen mit an. Ein berührender Film über idyllische Kindheit und entzaubertes Erwachsenwerden, über die Realität dieser Bergbauernfamilie im Schächental und die Schwierigkeiten der Dreistufenwirtschaft und ein Film über die Bedeutung der Solidarität in einer Familie auch in schwierigen Zeiten.
    Director
    Rita Ziegler
  38. Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks Geheimnisse Asiens _ Die schönsten Nationalparks

    Thailands abenteuerlicher Süden

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Im Nationalpark Khao Sok gibt es Wälder, die viel älter sind als diejenigen im Amazonasgebiet. Die Baumriesen flössen Ehrfurcht ein, nicht nur wegen ihrer Höhe - es ist die Geschichte des Waldes, die demütig macht. Subin lebte in den Wäldern, als er ein junger Mann war. Ende der 1970er-Jahre flüchtete er vor der Militärregierung, wie viele Studierende damals, in den Schutz des Waldes. Viele Jahre lebte er vom Wald, er weiss, wie man hier überleben kann. Später wurde er begnadigt, doch der grünen Verlockung kann er sich nicht ganz entziehen, immer wieder zieht es ihn zu den Riesen des Waldes. Das Gebiet, in dem die 160 Millionen Jahre alten Wälder stehen, ist heute einer der schönsten Nationalparks Thailands, der Khao Sok. Massgeblich um die Tiere kümmert sich hier Jo, der Chefbiologe für Südthailand. Er steht in einer Höhle und fängt Fledermäuse. Immer wieder werden im Khao-Sok-Nationalpark neue Tierarten gefunden, und er möchte auch eine entdecken. Sorgen bereiten ihm die Elefanten im Park. Der grosse Stausee zerteilt die grossen Waldgebiete. Das Ufer des Sees wird von Kalksteinkarstbergen gesäumt. Diese ziehen sich vom Gebirge hinunter zur südwestlichen Küste Thailands. Berühmt ist auch der Phang-Nga-Nationalpark, der eine atemberaubende Kulisse für zahlreiche Spielfilme lieferte. Auch im Golf von Thailand sind die Karstberge zu finden, die oft von Höhlensystemen durchzogen sind. Dort brüten gerne die Weissnestsalangane, deren Nester hoch an den Höhlendecken hängen. Für die Nester aus Vogelspeichel wird ein Vermögen bezahlt, aber nur unter Gefahren können die Männer von den Inseln sie ernten. Im Nationalpark Khao Sok streift Jo, der Biologe, mit seinen Leuten durch die Wälder, auf der Suche nach Elefanten. Keiner weiss, wie viele hier leben. Er will ihre Zahl erfassen. Nur so kann er erkennen, ob Tiere gewildert werden oder nicht, ob sie sich vermehren oder ob ihr Bestand bedroht ist. Die Wälder und der grosse See des Khao Sok sind bestechend schön, aber friedlich ist es hier nicht: Menschen und Tiere kämpfen jeden Tag um ihr Überleben.
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-08-05 20:05 Geheimnisse Asiens _ Die schönsten Nationalparks
    Director
    Enrico Demurray
  39. Jobtausch

    Themen: Thailand - Marktfahrer

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Ein repräsentativer Marktstand, geordnete Verhältnisse und hygienische Bedingungen: Das sind sich Christoph Veraguth, 22, und Lukas Bossert, 27, gewohnt. Am Stand von Chefin Gay Thimmanee, 38, auf dem Mae-Klong-Markt in Samut Songkhram, 80 Kilometer von Bangkok entfernt, erleben sie eine neue Welt. Mit viel Improvisationstalent schaffen es die beiden Schweizer, ihre Ware auch hier an die Kundschaft zu bringen. Nicht einmal der Zug, der sechs Mal pro Tag direkt am Stand vorbeifährt, bringt sie aus der Ruhe. Mit Krebs und Shrimps kennen sie sich aus - mit dem Käse jedoch müssen sich die thailändischen Marktfahrerinnen Puy Thongrak, 23, und Aor Phoungian, 33, erst vertraut machen. Doch der junge und innovative Chef Bendicht Veraguth, 24, zeigt ihnen, wie dies geht. Dank Charme und Talent werden die beiden schon bald zu erfolgreichen Mitarbeiterinnen im Team vom Alphüsli. SRF 1 strahlt diesen Sommer insgesamt sieben Folgen aus den bisherigen Staffeln aus. In jeder Sendung tauschen je zwei Berufsleute aus der Schweiz ihren Job mit je zwei Kolleginnen oder Kollegen mit demselben Beruf aus dem Ausland und stürzen sich in dieses Abenteuer. Auf beiden Seiten werden die Protagonisten vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Der Beruf ist derselbe, die Bedingungen sind völlig verschieden. Betrieb, Sprache, Regeln, Abläufe und Hygiene - für die einen wie die anderen heisst dies eintauchen in eine neue, unbekannte Welt, der es die Stirn zu bieten gilt und der die Protagonisten mit viel Humor begegnen.
    Episode number
    4
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-08-05 20:55 Jobtausch
  40. Mini Beiz, dini Beiz

    Schaffhausen - Tag 3 - Restaurant Sittich in Schaffhausen

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Im historischen Gebäude, mitten in der Fussgängerzone der Stadt Schaffhausen, bietet Wirt Yusuf Besir, 27, gutbürgerliche Küche und eine Fischküche an, die im letzten Jahr von der Tafelgesellschaft zum Goldenen Fisch ausgezeichnet wurde. So treffen sich im Restaurant Sittich auch die Mitglieder des lokalen Fischervereins. Der Immobilienberater und Stammgast Diego Schleinzer, 30, kennt den Wirt vom Fussball her und schätzt die zentrale Lage, den guten Service und die besondere Fischküche.
    Episode number
    3
    Rerun
    Wiederholung von: SRF 1 2015-08-05 18:15 Mini Beiz, dini Beiz
1-40 of 9758 entries

Videos available

  1. Club

    Themen: Bedrohung 'Flüchtling'? | Gäste: Almaz Zerai (Ärztin, eritreische Aktivistin); Stefan Frey (Mediensprecher Schweizerische Flüchtlingshilfe); Eduard Gnesa (Sonderbotschafter Migration EDA); Susanne Hochuli (Regierungsrätin Kanton Aargau, Departemen

    Category
    Diskussion
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In Europa werden die Zäune hochgezogen. Auch die Zahl der Asylgesuche in der Schweiz ist im Vergleich zum Vorjahr stark angestiegen. Die politischen Parteien stellen Forderungen, so will etwa die CVP, dass Asylsuchende unentgeltlich arbeiten. Mit Abstand am meisten Gesuche stammen von Eritreern. Ihre Berechtigung auf Asyl wird immer wieder angezweifelt. Sind es Flüchtlinge aufgrund des menschenrechtsverachtenden Regimes in Eritrea oder doch nur Wirtschaftsflüchtlinge auf der Suche nach einem besseren Leben? Wie umgehen mit den Menschen, die in die Schweiz gelangen? Was unternimmt die Schweiz vor Ort in den Krisengebieten? Und was muss passieren, damit die Integration dieser Flüchtlinge hierzulande besser funktioniert? Unter der Leitung von Karin Frei diskutieren: Almaz Zerai, Ärztin, eritreische Aktivistin Stefan Frey, Mediensprecher Schweizerische Flüchtlingshilfe Eduard Gnesa, Sonderbotschafter Migration EDA Susanne Hochuli, Regierungsrätin Kanton Aargau, Departement Gesundheit und Soziales, Grüne Partei Hans-Ruedi Hottiger, Stadtammann Zofingen, parteilos.
  2. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Background information
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  3. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  4. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  5. Schweiz aktuell 'A1 - Die Raststätte' Schweiz aktuell 'A1 _ Die Raststätte'

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  6. Schweiz aktuell

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  7. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin | Themen: Raphael Tschudi in den Fussstapfen seines Vaters/'Frey von Sinnen' (1): Unterwasser-Hockey

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Raphael Tschudi in den Fussstapfen seines Vaters: Raphael Tschudi ist die Schauspielerei sozusagen in die Wiege gelegt worden - sein Vater ist der bekannte Schweizer Schauspieler Gilles Tschudi. Vor kurzem hat der 28-jährige Basler seine Schauspiel-Ausbildung an der Zürcher Hochschule für Künste abgeschlossen. Momentan steht er in der Titelrolle des Stücks 'Romeo und Julia auf dem Dorfe' im Seeburg-Theater auf der Bühne. 'Glanz & Gloria' hat Raphael Tschudi am Premierentag begleitet. 'Frey von Sinnen', Folge 1: Unterwasser-Hockey: Sie ist sportlich, mutig und sich um keine neue Herausforderung zu schade: Annina Frey. Darum macht sich die 'Glanz & Gloria'-Moderatorin auch diesen Sommer wieder auf der Suche nach dem ultimativen Kick. In der Wochenserie 'Frey von Sinnen' testet Annina Frey fünf abenteuerliche Randsportarten. Zum Auftakt taucht sie gleich mal ab: Im Hallenbad Oerlikon versucht sich die Moderatorin im Unterwasser-Hockey - was sie viel Schnauf kostet.
  8. Mini Beiz, dini Beiz

    Schaffhausen - Tag 2 - Restaurant Krone in Bargen

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Am zweiten Tag der Schaffhauser Beizentour geht es nach Bargen, der nördlichsten Gemeinde der Schweiz. Der Wirt und Koch Winfried Suermann, 53, bietet in der Krone 28 verschiedene Schnitzel an und wird deshalb auch 'Schnitzel-Winnie' genannt. Für Stammgast Daniel Strässle, 50, ist die Wirtefamilie wie seine eigene Familie.
    Episode number
    2
  9. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: En schlächte Tag

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Meggie fühlt sich von all ihren Freunden missverstanden, muss aber merken, dass es ihr ohne ihre Freunde ganz schlecht geht.
  10. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  11. Tagesschau Nacht

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Die aktuellsten Meldungen aus der Nachrichtenredaktion zum Ausklang des Tages.
  12. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Background information
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  13. Dahinden - bitte mitnehmen! Dahinden _ bitte mitnehmen!

    Category
    Dokumentation
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Per Autostopp von Sankt Margrethen nach Genf: In ihrer ersten Folge von 'Dahinden - Bitte mitnehmen!' ist Sabine Dahinden in der Ostschweiz unterwegs: als Hilfspolizistin, Strassenwärterin oder Bedienung an einem Imbissstand.
  14. Danke Happy Day

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Mark Wildi aus Möriken AG und seine drei Töchter sind ein eingeschworenes Team. Nach dem tragischen Selbstmord der Mutter vor über 15 Jahren hat der Aargauer seine drei Mädchen alleine grossgezogen. Mit der Hilfe von Susanne Kunz wollten sich seine Kinder bei ihm bedanken. Das trostlose Schlafzimmer und die uralte Stube sollten endlich der Vergangenheit angehören. Röbi Koller will wissen, wie es sechs Jahre später bei Wildis aussieht und was aus dem alleinerziehenden Vater geworden ist.
    Episode number
    5
  15. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  16. SRF Börse

    Category
    Geld//Wirtschaft
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  17. Schweiz aktuell 'A1 - Die Raststätte' Schweiz aktuell 'A1 _ Die Raststätte'

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  18. Schweiz aktuell

    Category
    Regionalmagazin
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Schweiz aktuell' berichtet täglich über die wichtigsten kantonalen, regionalen und kommunalen Themen und Ereignisse und zeigt die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt.
  19. Glanz & Gloria glanz & gloria

    People-Magazin

    Category
    Lifestyle
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    'Glanz & Gloria', das tägliche Magazin über die angesagtesten Promis, Partys und Events.
  20. Mini Beiz, dini Beiz

    Schaffhausen - Tag 1 - Wirtschaft zur Beckenburg in Schaffhausen

    Category
    Kochen/Essen/Trinken
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Das Traditionshaus Wirtschaft zur Beckenburg in Schaffhausen wurde 2013 von Wirt Simon Adam, 28, übernommen. Der Jungkoch des Jahres 2007 ist bekannt für seine innovative Küche. Es gibt im Restaurant zwei Bereiche: die rustikale Burgstube mit warmer Atmosphäre und der moderne SmARTroom, wo lokale Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten ausstellen. Um diesen kümmert sich Simons Geschäftspartner Oliver Malicdem, der 2011 als Tänzer bis in den Final der SRF-Unterhaltungssendung 'Die grössten Schweizer Talente' vordringen konnte. Stammgast der Beckenburg ist die Immobilienmaklerin Claudia Frei, 52.
    Episode number
    1
  21. Guetnachtgschichtli

    Themen: Flapper & Fründe: Bach-Wettbewerb

    Category
    Gute-Nacht-Geschichte
    Production information
    Kinder/Jugend
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Flapper und seine Freunde veranstalten einen Backwettbewerb. Fredi und Meggie lassen Susi ihren Kuchen backen. Sie gewinnt prompt und kann erst im letzten Moment ihre Lorbeeren selber ernten.
  22. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  23. Focus 'Blind Date'

    Die SRF 3-Sommerserie mit Überraschungspotenzial | Themen: Linard Bardill/Valentin Landmann

    Category
    Unterhaltung
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Vor einem Blind Date schlägt der Puls meist etwas höher, die Nervosität ist gross. Wird man sich etwas zu sagen haben? Stimmt die Chemie? Während sich private Blind Dates im intimen Rahmen abspielen, schaut bei 'Focus - Blind Date' die ganze Schweiz zu. In der siebenteiligen Sommerserie erfahren die vierzehn prominenten Gesprächsgäste erst, wer ihnen gegenüber sitzt, wenn sich zum Gesprächsbeginn der Rollladen zwischen ihnen hebt. Ab dann sind sie auf sich alleine gestellt. 30 Minuten dauert das Gespräch ohne Netz und doppelten Boden - eine halbe Stunde, in der alles möglich ist. SRF 1 zeigt die Highlights der einstündigen Gespräche von Radio SRF 3.
    Episode number
    4
  24. SommerLacher

    Themen: Lapsus - Querschnitt aus diversen Programmen

    Category
    Comedyshow
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Die Schweiz hat eine lebendige Kabarett- und Comedyszene mit vielen guten Kabarettisten und Komikern, Humoristen und Clowns. Lapsus spielen im Dunstkreis zwischen Comedy und Clownerie, nutzen witzige Multimedia-Effekte, singen Schlagerpersiflagen und setzen Wortwitz im höheren Nonsensbereich wirkungsvoll ein. Hitzig im viel zu engen Anzug und Bruno im orangefarbenen Arbeitskittel reden nicht nur witzig, sondern sind auch akrobatisch auf der Höhe. Die beiden rennen, gleiten, hetzen, schweben, torkeln, hüpfen und tanzen zur Musik oder auch ganz ohne. Das Liveprogramm auf der Bühne wird bereichert durch selber produzierte Kurzfilme, die sie gekonnt mit dem Bühnenprogramm koppeln. Bisher haben die beiden Komiker die folgenden Bühnenprogramme gespielt: 'Mitternachtsshow', 'Wurscht', 'Brainstorming', 'Crashkurs', 'Bäumig' und 'Klaut'. In diesem Jahr sind sie mit den Programmen 'Lapsus-, die grosse Julibläumsshow', 'Klaut' und 'Hechtsprung' unterwegs. Weitere Sendedaten sowie Künstlerinnen und Künstler im Sommer 2015: 9. August: Peach Weber, 16. August: Ursus & Nadeschkin.
  25. Mitenand mitenand

    Themen: Pawan Kumar ist Dozent geworden

    Category
    Dokumentation
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Weil er früh an Kinderlähmung erkrankte, gehörte Pawan Kumar zu den abertausenden Behinderter in der indischen Hauptstadt Delhi, deren Perspektive ein armseliges Leben als Bettler war. Doch heute ist er ein gefragter Dozent für Informatik. Ein Bericht von Vito Robbiani.
  26. Bionik - Die besten Ideen der Natur Genius of Nature

    Themen: Extreme

    Category
    Natur und Umwelt
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    USA
    Produced in (year)
    2013
    Description
    Tiere müssen oft überraschende 'Tricks' anwenden, um extreme Situationen zu meistern. Dabei hat die Evolution technisch gesehen einige geniale Lösungen hervorgebracht: Spechte müssen gigantische Erschütterungen aushalten, dabei machen sie den Menschen vor, wie man einen Fall aus dem Weltraum unbeschadet übersteht, Geier haben gelernt, trotz ihres enormen Gewichts zu fliegen - die Menschen können sich von ihnen bei der Konstruktion eines neuen bahnbrechenden U-Boots einiges abschauen, und Giraffen können Piloten helfen, bei hoher Beschleunigung nicht das Bewusstsein zu verlieren. Auch bei der Beschichtung von Oberflächen lohnt sich ein Blick in die 'Trickkiste der Natur'. Behandlungen, die dem Prinzip des Lotusblatts nachempfunden sind, werden schon länger in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt - von Scheibenwaschflüssigkeit bis zu Schwimmanzügen und Schiffsrümpfen.
    Episode number
    2
  27. Sternstunde Kunst

    Themen: Arno Camenisch - Schreiben auf der Kante

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Kultur
    Produced in (year)
    2015
    Description
    In seinen Texten macht er die kleine Welt zur grossen Bühne. Aufgewachsen ist Arno Camenisch (geboren 1978) in Tavanasa, einem schattigen Dorf in der Surselva. Als neunjähriger Bub musste er erstmals auf die Alp: Schuften von morgens bis abends, erinnert er sich an diese Erfahrung, die in seinen Erstling 'Sez Ner' einfloss. Die Berge haben für Camenisch nichts Idyllisches, sie wirken bedrohlich. Wie verdichtet sich Erlebtes zu Text? Wie schreibt jemand, der bis 20 kein Buch gelesen hat? Arno Camenisch lässt das Publikum teilhaben am Entstehen seiner Mikrokosmen, seiner literarischen Videoclips. Das Filmporträt von Christina Pollina und Gian Rupf ist in Koproduktion mit 'Sternstunde Kunst' entstanden.
    Director
    Christina Pollina, Carin Camathias
  28. Sternstunde Philosophie

    Themen: Harald Welzer: Unsere Freiheit ist bedroht | Gäste: Harald Welzer (Soziologe)

    Category
    Philosophie
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Google bietet nützliche Dienstleitungen, aber macht die Menschen zu gläsernen Bürgern, Konsumgüter versprechen Komfort, aber machen die Menschen abhängig, Versicherungen versprechen Halt, steuern aber immer stärker das menschliche Verhalten. Angesichts dieser Tendenzen fragt sich Harald Welzer: Wie frei sind die Menschen wirklich? Und wie viel Selbstbestimmung wollen sie dem Spass opfern? Barbara Bleisch spricht mit dem engagierten Soziologen über totalitaristische Tendenzen der Gegenwart, über kreative Formen des Widerstands - und über die Angst vor der eigenen Freiheit.
  29. Sternstunde Religion

    Themen: 'Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie'

    Category
    Allgemein
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    D
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Es war die Zeit, als Schläge mit dem Teppichklopfer oder Ledergürtel in Familien und Schulen selbstverständlich waren. Der Schriftsteller Tilman R. (geboren 1946) wurde regelmässig von seinem Vater, einem evangelischen Pfarrer, gezüchtigt. Getreu dem alttestamentarischen Motto 'Wer seine Rute schonet, der hasset seinen Sohn' wurde Tilman mit der Reitpeitsche blutig geschlagen und musste unmittelbar danach die Liebe zum Vater bekennen. Auch bei Helga G. (geboren 1940) schauten die Nachbarn weg, wenn ihre Mutter zuschlug. In ihrer Familie, Anhänger des Nationalsozialismus, gehörten Prügel zum Alltag.
  30. Sternstunde Religion

    Themen: Misshandelt im Namen Gottes

    Category
    Allgemein
    Production information
    Kultur
    Produced in (year)
    2014
    Description
    Erniedrigung, Liebesentzug, Schläge: Waisenkinder, uneheliche Kinder oder Kinder aus armen Familien werden in der Schweiz bis in die 1970er-Jahre in christlich geführte Heime gesteckt. So auch Sergio Devecchi: Er arbeitete später als Sozialpädagoge und wurde selber Heimleiter. Kurz vor seiner Pensionierung machte er die Geschichte seiner Kindheit öffentlich. In 'Sternstunde Religion' konfrontiert er Daniel Zindel, den heutigen Leiter der Stiftung Gott hilft, mit seiner düsteren Heimvergangenheit.
  31. Millennium

    Verdammnis

    Category
    TV-Thriller
    Production information
    Spielfilm (Krimi/Thriller)
    Produced in (country)
    S/D/DK
    Produced in (year)
    2010
    Description
    Ein Jahr ist vergangen, seit Mikael Blomkvist (Michael Nyqvist) etwas von Lisbeth Salander (Noomi Rapace) gehört hat. Dag Svensson (Hans Christian Thulin), ein junger Journalist, bietet ihm für sein Magazin 'Millennium' eine brisante Story an: Hochgestellte Amts- und Würdenträger sollen seit Jahren junge russische Frauen ins Land geschafft und sie zur Prostitution gezwungen haben. Blomkvist beschliesst, die Geschichte gross herauszubringen. Währenddessen kehrt Lisbeth von den Cayman-Inseln nach Stockholm zurück. Sie überlässt ihre alte Wohnung ihrer Freundin Mimmi Wu (Yasmine Garbi) und kauft sich von dem veruntreuten Geld eine sündhaft teure Eigentumswohnung. Dann stattet sie Nils Bjurman (Peter Andersson), der offiziell immer noch ihr Vormund ist, einen Besuch ab. Wie sich herausstellt, hat er sich nicht an ihre Abmachung gehalten, dem Amt monatlich einen positiven Bericht zukommen zu lassen. Sie bedroht ihn mit einer Waffe, die sie in der Wohnung findet - und lässt diese dort zurück. Als Mikael zu einem Treffen mit Dag geht, macht er einen grausigen Fund: Dag und seine Freundin Mia (Jennie Silfverhjelm), die diesem bei den Recherchen zur Frauenhandel-Reportage geholfen hatte, liegen tot in ihrer Wohnung. Kurz darauf wird auch Bjurman von der Polizei tot aufgefunden. Für alle drei Morde wurde dieselbe Tatwaffe verwendet - sie trägt Lisbeths Fingerabdrücke. Eine mediale und polizeiliche Hetzjagd auf Lisbeth beginnt. Sie taucht unter und sinnt auf Rache. Nur Mikael glaubt an ihre Unschuld. Er stösst auf den ehemaligen Regierungsbeamten Gunnar Björck (Ralph Carlsson), der ihm Informationen über einen gewissen Zalachenko (Georgi Staykov), genannt Zala, gibt, der als Drahtzieher hinter dem Frauenhandel zu stehen scheint. Mikael versucht über den bekannten Boxer Paolo Roberto Mimmi zu kontaktieren, um Lisbeth zu finden. Als Roberto Mimmi treffen will, wird er Zeuge davon, wie sie entführt wird. Er folgt dem Entführer zu einer alten Scheune und gerät in einen Hinterhalt.
    Episode number
    3
    Cast
    Michael Nyqvist, Noomi Rapace, Lena Endre, Sofia Ledarp, Jacob Ericksson, Peter Andersson, Dragan Armanskij Michalis Koutsogiannakis
    Director
    Daniel Alfredson
    Script
    Jonas Frykberg
  32. Nationale 1. August-Sendung der SRG SSR

    Lueget vo Berg und Tal - Par monts et par vaux - Per monti e valli - Per culms e vals

    Category
    Land und Leute
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Sven Epiney (SRF), Maria Victoria Haas (RTR), Jean-Marc Richard (RTS) und Clarissa Tami (RSI) nehmen die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine spannende Reise durch die Schweiz und zeigen Sehenswertes aus ihrer Region. Um ihr Ziel, die Älggi-Alp, zu erreichen, scheuen sie sich nicht, auch unkonventionelle Fortbewegungsmittel wie Gleitschirm, Esel, Wakeboard und Canyoning zu nutzen. Vom Monte Generoso zur Älggi-Alp: Das ist die Strecke, die Clarissa Tami zurücklegt. Um zum Mittelpunkt der Schweiz zu gelangen, überquert sie im äussersten Süden die Tessiner Alpen. Ihre abeteuerliche Reise führt sie an drei Baustellen vorbei, welche die Region grundlegend verändern werden - architekonisch, kulturell und geopolitisch. Mit Unterstützung des mehrfach ausgezeichneten Starkochs Ivo Adam wagt sie sich an Tessiner Spezialitäten und versucht, die Genüsse in Einmachgläser einzufangen. Und sie macht einen Abstecher ins Mittelalter, wo sie am Hof Kaiser Friedrichs I. weilt, besser bekannt als Barbarossa. Im Herzen von Graubünden auf dem einzigartigen Hochplateau der Alp Flix beginnt die Reise von Maria Victoria Haas. Sie trifft einen Pferdeflüsterer, taucht in der Viamala-Schlucht in 2000 Jahre Transitgeschichte ein und besucht das 'schwebende' Haus, das der Skipionier Simon Jacomet gerade in Surrein baut und erstmals der Öffentlichkeit vorstellt, bevor sie Graubünden durch die Lüfte Richtung Älggi-Alp verlässt. Jean-Marc Richard ist auf der Strasse und dem Wasser unterwegs und durchquert auch die drei Westschweizer Kantone, die 2015 ihre 200-jährige Zugehörigkeit zur Eidgenossenschaft feiern: Genf, Neuenburg und Wallis. Seine Reise beginnt im Genfer Quartier des Bains, wo das Museum für Gegenwartskunst steht. Ein Schiff bringt ihn nach Lausanne. Dort trifft er hoch oben auf der Kathedrale den Musiker Jean Duperrex. Er besucht die Abtei von Saint-Maurice, die in diesem Jahr ihr 1500-jähriges Bestehen feiert, und macht mit dem Trottinett einen Abstecher ins Val-de-Travers, dem Tal, in dem die Grüne Fee, der Absinth, gebraut wird. Sven Epiney zeigt, dass die Älggi-Alp auch über das Wasser erreicht werden kann. Vom Walensee aus bewältigt er die ganze Strecke auf Seen und an Flüssen und Bächen entlang. Dabei lernt er, wie man auf dem Balkon Kartoffeln pflanzt, wie man Fische fängt und wie viel Mut es für Canyoning braucht. Und er erfährt, dass sich das Marsmobil mit Schweizer Elektromotoren bewegt.
  33. Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga spricht zum 1. August

    Category
    Zeitgeschehen
    Production information
    Info/Dok
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  34. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  35. Potzmusig unterwegs

    Themen: Heirassa-Festival in Weggis - das grosse Fest

    Category
    Volksmusik
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Die grossen Volksmusikfeste sind ein fester Bestandteil der Folklorelandschaft in der Schweiz. Dort treffen Musikanten aus allen Regionen aufeinander, und Nachwuchstalente erhalten ihre Chance.
    Episode number
    4
  36. Tagesschau

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
  37. Sternstunde Kunst

    Themen: Z Kiew redt me Mundaart

    Category
    Darstellende Kunst
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Im Leben und Werk des Schweizer Schriftstellers Albert Bächtold hallt das ganze Jahrhundert nach - in Schweizer Mundart. Aufgewachsen im schaffhauserischen Wilchingen zog es ihn als jungen Lehrer zuerst nach Russland, wo er die Zeit der Revolution erlebte, und später in die USA, wo er reich und erfolgreich wurde - bis zum Bankrott in der Weltwirtschaftskrise. Christina Ruloff erzählt in ihrem Film mit Illustrationen und zahlreichen Spielfilmszenen - besetzt unter anderem mit Andrea Zogg, Maria Amrita Turnheer und Bernhard Schneider - das bewegte und abenteuerliche Leben des Schaffhauser Schriftstellers.
  38. Römisch-katholischer Gottesdienst vom Gotthard-Pass

    Category
    Allgemein
    Production information
    Kultur
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Das Gotthardmassiv liegt im Herzen der Schweiz und zieht Touristen wie Pilger gleichermassen an. Schon im Mittelalter pilgerten Menschen über diesen hohen Pass. Seit 15 Jahren finden hier wieder Freiluftgottesdienste statt. So wird am Nationalfeiertag inmitten des Schweizer Alpenpanoramas am Verbindungspunkt zwischen Deutschschweiz und Tessin ein römisch-katholischer Gottesdienst gefeiert. Spielt das Wetter mit, werden Gläubige aus dem Bistum Lugano und von Pfarreien aus dem Kanton Uri unter freiem Himmel singen und beten. Bei schlechtem Wetter bietet die Kirche von Airolo Herberge.
  39. 10vor10

    Category
    Nachrichten
    Production information
    Nachrichten
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Background information
    Die Sendung informiert über die Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Das Nachrichtenmagazin vertieft die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft mit interessanten Hintergrundinformationen.
  40. Cervelat trifft Baklava - Fremde Feste feiern Cervelat trifft Baklava _ Fremde Feste feiern

    Category
    Brauchtum
    Production information
    Unterhaltung
    Produced in (country)
    CH
    Produced in (year)
    2015
    Description
    Wenn tamilisch-hinduistische Mädchen zum ersten Mal die Periode bekommen, wird das Pubertätsfest gefeiert. Abirami wächst in der Schweiz auf, fühlt sich aber als Tamilin. Seit sie klein ist, freut sie sich auf den Tag, an dem sie vom Mädchen zur Frau wird und ihr eigenes Fest bekommt. Die Schweizerinnen, Christine und ihre Tochter Eva, sind mit diesem Ritual nicht vertraut. Sie möchten es aber gerne kennenlernen und freuen sich, bei der Organisation für ein 200-Personen-Fest mitzuhelfen.
    Episode number
    4